Page 1


INHALT

SEITE

Flugreisen Reise 1:

PERLEN DES BALTIKUMS

8 Tage / 7 Nächte

3

Reise 2:

BALTISCHE IMPRESSIONEN

8 Tage / 7 Nächte

4

Reise 3:

BALTISCHE HAUPTSTÄDTE

7 Tage / 6 Nächte

6

Reise 4:

KLASSISCHE BALTIKUM RUNDREISE

7

8 Tage / 7 Nächte

Busreisen Reise 5: Reise 6:

ÜBER POLEN, KALININGRAD INS BALTIKUM 11 Tage / 10 Nächte ROMANTIK DER OSTSEE

10

6 Tage / 5 Nächte

Reise 7:

BALTISCHE LÄNDER MIT ST. PETERSBURG

Reise 8:

BALTIKUM MIT OSTPREUSSEN

Reise 9:

BALTIKUM RUNDREISE

10 Tage / 9 Nächte

8 Tage / 7 Nächte

11 13 14

7 Tage/ 6 Nächte

www.ambertours.lt

AMBER TOURS: * * * * * * *

8

maßgeschneiderte Programme für Individual-und gruppenreisen Themen- und studienreisen Zubucherreisen Wochenende- und städtereisen Wellness-und kurpakete Aktivurlaub (Radreisen, Kanufahrten und etc.) Geschäftsmeetings und Incentives

Kalvarijų g. 11-9, LT-01109 Vilnius, Litauen Tel. +370 5 275 69 85 Fax +370 5 262 84 34 e-mail: incoming@ambertours.lt www.ambertours.lt

2

www.ambertours.lt


Flugreisen

Reise 1:

PERLEN DES BALTIKUMS

8 Tage / 7 Nächte

Vilnius – Kurische Nehrung - Klaipėda – Riga - Sigulda - Tallinn 1. Tag: Vilnius Flug nach Vil nius, in die Hauptstadt Litauens. Emfang der Gruppe im Flughafen. Transfer zum Hotel. Unterbringung. Abendessen und Übernachtung in Vilnius.

2. Tag: Vilnius - Trakai - Vilnius (ca. 50 km) Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in Vilnius. Die Tour schließt folgende Sehenswürdigkeiten ein: die Peter- und Paul- Kirche, die Kathedrale, die Annaund Bernhardiner Kirchen, das Tor der Morgenröte, den Rathausplatz und die Vilniusser Universität (gegründet im Jahre 1579). Nachmittags Ausflug nach Trakai, in die ehemalige Hauptstadt des litauischen Großfürstentums. Die Tour schließt die Besichtigung der Trakai Burg ein. Sie besteht aus dem eindrucksvollen Komplex der Verteidigungsbefestigungen aus dem 15. Jahrhundert, die auf einer Insel im Galv ė -See gebaut sind. Rückfahrt nach Vilnius.

(Schwarzort) auf dem Hexenberg mit einer Reihe von phantastischen und einfachen Holzskulpturen, die am Waldpfad zu finden sind. Stadtrundgang in Nida mit der Besichtigung des des Hauses-Museums vom berühmten deutschen Schriftsteller Thomas Mann. Wanderung auf den wunderschönen, bis zu 60 Metern hohen Sanddünen. Rückkehr nach Klaipė da. Unterbringung im Hotel. Abendessen und Übernachtung in Klaipė da.

4. Tag: Klaipėda - Palanga - Berg der Kreuze - Riga (ca. 320 km) Nach dem Frühstück Abahrt nach Riga. Unterwegs ein Halt in Palanga

Fakultativ: Fahrt nach Rundale (70 km von Riga entfernt) zur Besichtigung des Rundale- Palastes (18. Jh.) - des schönsten Barockpalastes in Lettland. Der Palast ist ein wichtiges Beispiel der frühen Arbeit des berühmten italienischen Architekten Francesco Bartolomeo Rastrelli.

Abendessen und Übernachtung in Vilnius.

3. Tag: Vilnius - Klaipėda - Kurische Nehrung - Klaipėda (ca. 400 km) Nach dem Frühstück Abfahrt nach Klaipė da. Stadtrundfahrt im Hafen Litauens: kleine Wanderung in der Altstadt, die sich durch die gemütlichen Höfen, gepflasterten Straßen auszeichnet. Besichtigung des Theaterplatzes mit dem berühmten Ännchen von Tharau Denkmal. Anschließend geht es mit einer Fähre hinüber auf die Kurische Nehrung, die die Ostsee vom Kurischen Haff trennt. Wanderung in Juodkrant ė

ums, das über 25 000 Bernsteinstücke und 15 000 Inklusen verfügt. Weiterfahrt Richtung Šiauliai. Ein Halt am Berg der Kreuze, an einem unvergeßlichen und mystischen Platz mit Tausenden von Kreuzen auf zwei kleinen Hügeln. Der Papst von Rom hielt hier die Messe im Jahre 1993.

Weiterfahrt nach Riga. Ankunft. Unterbringung im Hotel. Abendessen und Übernachtung in Riga.

5. Tag: Riga (ca. 25 km von Klaipeda), in einem von größten Kurorten in den Baltischen Staaten. Stadtführung in Palanga mit der Besichtigung des Bernsteinmuse-

Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in der Hauptstadt von Lettland Riga mit der Besichtigung der mittel-alterlichen Hansastadt, des Schlosses von Riga, der Kirche des Hl. Peters, des Domes, der alten Fachwerkhäuser. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.

Fakultativ: nachmittags Besuch des ethnografischen Freilichtsmuseums Jugla. Es liegt 10 km vom Rigas Zentrum in einem Kiefernwald auf den Ufern des Jugla- Sees und besteht aus 90 traditionellen Dorfgebäuden: Windmühlen, Fischerhütten und Kirchen, die hierher von vier Provinzen Lettlands gebracht worden sind. Abendessen und Übernachtung in Riga.

6. Tag: Riga - Sigulda - Tallinn (ca. 340 km) Nach dem Frühstück Fahrt nach Tallinn. Ein Halt im Nationalpark von

www.ambertours.lt

3


Flugreisen Gauja bei Sigulda-in einer der bildhaftesten Städte in Lettland, die oft “lettische Schweiz” genannt wird. Kurzer Spaziergang im Gauja Natio-nalpark mit Besichtigung der Burg Turaida und der Ruinen der Ordensburg aus dem 13. Jh.

Fakultativ: Fahrt Richtung Cesis (ca. 20 km von Sigulda entfernt), in eine der schönsten mittelalterischen Städte Lettlands. Die Ruinen der Steinburg des Livonischen Ordens sind wohl die imposantesten und am besten erhaltenen in Lettland. Weiterfahrt nach Tallinn. Bei der Ankunft Unterbringung im Hotel. Abendessen tung in Tallinn.

und

Übernach-

7. Tag: Tallinn Nach dem Frühstück kombinierte Tour in Tallinn mit dem Bus und zu Fuß schließt die wichtigsten Sehenwürdigkeiten der Stadt ein: die Domkirche,

Reise 2:

die russisch- orthodoxe AlexanderNevski-Kathedrale. Von der Aussichtsplatform hat man einen herrlichen Blick über die Stadt mit dem Toompea - Schloß, schmalen Altstadtstraßen und dem Stadtplatz. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.

Leistungen: ·

Fakultativ: nachmittags Busreise ins ethnographische Freilichtsmuseum Rocca al Mare, das die Sammlung der Dorfarchitektur aus dem 17.-18. Jh. vom ganz Estland anbietet. Gebäude, Farmhäuser, eine Windmühle, eine Kapelle und Sauna sind in einem Dorf gruppiert, wo man das Leben der estnischen Bauern entdecken kann. Abendessen tung in Tallinn.

und

Übernach-

8. Tag: Tallinn - Heimflug

F

7 x Übernachtung ( 2 x Vilnius, 1 x Klaipė da, 2 x Riga, 2 x Tallinn)

F F

7 x Halbpension

F

Beförderung im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage

F

Deutschsprachige ortskundige Reiseleitung ab Vilnius bis Tallinn

F

Stadrundfahrten in Vilnius, Riga, Tallinn

F

Führungen und alle anfallenden Fähre-und eintrittsgebühren laut dem Programm

Frühstück. Transfer zum Flughafen von Tallinn. Heimflug.

BALTISCHE IMPRESSIONEN

Transfers Flughafen-Hotel Flughafen

8 Tage / 7 Nächte

Vilnius - Klaipėda - Riga - Tartu - Tallinn litauischen Großfürstentums. Besichtigung der Burganlage aus dem 15. Jh., die u.a. ein kunstgeschichtliches Museum beherbergt.

Fakultativ: unterwegs nach Klaipėda Besichtigung des Pažaislis Klosters. Das Architektur-Ensemble liegt im bildhaften wälderumgebenen Ort bei Kaunas, am Fluß Nemunas. Es wurde im 17. Jh. vom Kamaldulien Orden gebaut und gehört zu den am meisten bedeutendsten Monuments von der Barockstil-Architektur nicht nur in den Baltischen Staaten sondern auch in ganz Nordeuropa. Weiterfahrt nach Klaipėda. Bei der An-

kunft Unterbringung in Hotel.

Abendessen und Übernachtung in Klaipė da.

3. Tag: Klaipėda - Kurische Nehrung - Klaipėda (ca. 110 km) Nach dem Frühstück Besichtigung des Hafens Litauens: kleine Wanderung in der Altstadt, die sich durch die gemütlichen Höfen, gepflasterten Straßen auszeichnet. Besichtigung des Theaterplatzes mit dem berühmten Ännchen von Tharau Denkmal. Anschließend geht es mit einer Fähre hinüber auf die Kurische Nehrung, die die Ostsee vom Kurischen Haff trennt. Wanderung in Juodkrantė (Schwarzort) auf dem Hexenberg mit einer Reihe von phantastischen und einfachen

1. Tag: Vilnius Flug nach Vilnius, in die Hauptstadt Litauens. Emfang der Gruppe im Flughafen. Transfer zum Hotel. Unterbringung. Anschließend Stadtrundfahrt in Vilnius. Die Tour schließt folgende Sehenswürdigkeiten ein: die Peter-und Paul-Kirche, die Kathedrale, die Anna- und Bernhardiner Kirchen, das Tor der Morgenröte, den Rathausplatz und die Vilniusser Universität (gegründet im Jahre 1579). Abendessen und Übernachtung in Vilnius.

2. Tag: Vilnius - Trakai - Klaipėda (ca. 330 km) Nach dem Frühstück Ausflug nach Trakai, in die ehemalige Hauptstadt des

4

www.ambertours.lt


Holzskulpturen, die am Waldpfad zu finden sind. Stadtrundgang in Nida mit der Besichtigung des Hauses-Museums vom berühmten deutschen Schriftssteller Thomas Mann. Wanderung auf den wunderschönen, bis zu 60 Metern hohen Sanddünen.

Fakultativ: Besuch des Meeresmuseums in Smiltyne. Der Komplex des Litauischen Meeresmuseums befindet sich im nördlichsten Punkt der Kurischen Nehrung, in der aus dem 19. Jh. stammenden und restaurierten Kopgalis-Festung. In offenen Schwimmbecken leben Robben der Ostsee, arktische Seelöwen und Pinguine. In 31 Aquarien kann man Fische der Ostsee, Süßwasserfische der litauischen Binnengewässer, dekorative und Korallenfische besichtigen. Rückkehr nach Klaipėda. Abendessen und Übernachtung in Klaipėda.

4. Tag: Klaipėda - Palanga - Berg der Kreuze - Riga (ca. 320 km) Nach dem Frühstück Fahrt nach Riga. Unterwegs ein Halt in Palanga (ca. 25 km von Klaipėda), in einem von größten Kurorten in den Baltischen Staaten. Stadtführung in Palanga mit der Besichtigung des Bernsteinmuseums, das über 25 000 Bernsteinstücke und 15 000 Inklusen verfügt. Weiterfahrt Richtung Šiauliai. Ein Halt am Berg der Kreuze, an einem unvergeßlichen und mystischen Platz mit Tausenden von Kreuzen auf zwei kleinen Hügeln. Der Papst von Rom hielt hier die Messe im Jahre 1993. Weiterfahrt nach Riga. Ankunft in Riga. Unterbringung im Hotel. Abendessen und Übernachtung in Riga.

5. Tag: Riga Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in der Hauptstadt von Lettland Riga mit der Besichtigung der mittelalterlichen

www.ambertours.lt

Hansastadt, des Schlosses von Riga, der Kirche des Hl. Peters, des Domes, der alten Fachwerkhäuser. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.

Weiterfahrt nach Tartu. Bei der Ankunft Unterbringung im Hotel.

Fakultativ: Am Nachmittag Besuch des ethnografischesn Freilichtsmuseums Jugla. Es liegt 10 km vom Rigas Zentrum in einem Kiefernwald auf den Ufern des Jugla- Sees und besteht aus 90 traditionellen Dorfgebäuden: Windmühlen, Fischerhütten und Kirchen, die hierher von vier Provinzen Lettlands gebracht worden sind.

7. Tag: Tartu - Tallinn (ca. 200 km)

Abendessen und Übernachtung in Riga.

6. Tag: Riga - Sigulda - Tartu (ca. 330 km) Nach dem Frühstück Fahrt nach Tallinn mit einem Halt im Nationalpark von Gauja bei Sigulda- in einer der bildhaftesten Städte in Lettland, die oft “lettische Schweiz” genannt wird. Kurzer Spaziergang im Gauja Nationalpark mit Besichtigung der Burg Turaida und der Ruinen der Ordensburg aus dem 13. Jh.

Fakultativ: Besichtigung von Cesis (ca. 20 km von Sigulda entfernt). Cesis ist eine der schönsten mittelalterischen Städte Lettlands. Die Ruinen der Steinburg des Livonischen Ordens sind wohl die imposantesten und am besten erhaltenen in Lettland. Die im 13. Jh. erbaute St. Josefs Kirche ist die größte Kirche im nördlichen Teil von Vidzeme.

Abendessen und Übernachtung in Tartu.

Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt Tartu, in der zweitgrößten Stadt Estlands. Die Tour schließt ein: die berühmte Universität Tartu, die im Jahre 1632 gegründet wurde, den Park des Domberges mit seinen Denkmälern, Skulpturen, Brücken und Ruinen der gotischen Domkirche, das Monument des schwedischen Königs Gustav Adolf, Altstadt mit der Johanniskirche, mit den neoklassizistischen Gebäuden und dem Stadtplatz. Weiterfahrt nach Tallinn. Bei der Ankunft Unterbringung im Hotel. Stadtrundfahrt in Tallinn. Sie schließt die wichtigsten Sehenwürdigkeiten der Altstadt ein: die Domkirche, die russisch - orthodoxe Alexander - Nevski - Kathedrale. Von der Aussichtsplatform hat man einen herrlichen Blick über die Stadt mit dem Toompea - Schloß, schmalen Altstadtstraßen und dem Stadtplatz. Abendessen und Übernachtung in Tallinn.

8. Tag: Tallinn - Heimflug Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen von Tallinn. Heimflug.

Leistungen: F

7 x Übernachtung ( 1 x Vilnius, 2 x Klaipė da, 2 x Riga, 1 x Tartu, 1 x Tallinn)

F F

7 x Halbpension

F

Beförderung im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage

F

Deutschsprachige ortskundige Reiseleitung ab Vilnius bis Tallinn

F

Stadrundfahrten in Vilnius, Riga, Tartu,Tallinnn

F

Führungen und alle anfallenden Fähre-und eintrittsgebühren laut dem Programm.

Transfers Flughafen-Hotel Flughafen

5


Flugreisen

Reise 3:

BALTISCHE HAUPTSTÄDTE

7 Tage / 6 Nächte

Vilnius - Riga - Tallinn den eindrucksvollen Monumenten, die Kathedrale, Spaziergang durch die renovierte Vilnius-Straße mit origineller Architektur und die Laisves- Fußgängerallee mit den gemütlichen Cafes, Bars und Souvenirläden.

Fakultativ: Besichtigung in Kaunas des Čiurlionis - Museums mit den mystischen Arbeiten des berühmten litauischen Malers und Komponisten M.K. Čiurlionis und des Teufelsmuseums, das über eine eindrucksvolle Sammlung der Teufelsstatuen (über 2000) verfügt. Weiter geht es Richtung Šiauliai. Ein Halt am Berg der Kreuze, an einem unvergeßlichen und mystischen Platz mit Tausenden von Kreuzen auf zwei kleinen Hügeln. Der Papst von Rom hielt hier die Messe im Jahre 1993.

Flug nach Vilnius, in die Hauptstadt Litauens. Emfang der Gruppe im Flughafen. Transfer zum Hotel. Unterbringung. Anschließend Stadtrundfahrt in Vilnius. Die Tour schließt folgende Sehenswürdigkeiten ein: die Peter - und Paul- Kirche, die Kathedrale, die Anna - und Bernhardiner Kirchen, das Tor der Morgenröte, den Rathausplatz und die Vilniusser Universität (gegründet im Jahre 1579).

Abendessen und Übernachtung in Vilnius.

3. Tag: Vilnius - Kaunas - Berg der Kreuze - Riga (ca. 340 km) Nach dem Frühstück Fahrt Richtung Kaunas. Die Stadtführung in der zweitgrößten Stadt Litauens und provisorischen Iitauischen Hauptstadt zwischen den zwei Weltkriegen, schließt folgendes ein: Burgruinen, den Rathausplatz mit

6

Weiterfahrt nach Tallinn. Bei der Ankunft Unterbringung im Hotel.

Nach dem Frühstück die Stadtour in Tallinn schließt die wichtigsten Sehenwürdigkeiten der Stadt ein: die Domkirche, die russisch- orthodoxe Alexander-Nevski-Kathedrale. Von der Aussichtsplatform hat man einen herrlichen Blick über die Stadt mit dem Toompea - Schloß, schmalen Altstadtstraßen und dem Stadtplatz. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.

Fakultativ: Busreise ins ethnographische Freilichtmuseum Rocca al Mare (6 Kilometer vom Stadtzentrum), das die Sammlung der Dorfarchitektur aus dem 17.18. Jh. vom ganz Estland anbietet.

2. Tag: Vilnius - Trakai - Vilnius (ca. 60 km)

Rückfahrt nach Vilnius.

Fakultativ: Fahrt Richtung Cesis (ca. 20 km von Sigulda entfernt). Cesis ist eine der schönsten mittelalterischen Städte Lettlands. Die Ruinen der Steinburg des Livonischen Ordens sind wohl die imposantesten und am besten erhaltenen in Lettland.

6. Tag: Tallinn

Abendessen und Übernachtung in Vilnius.

Fakultativ: Nachmittags Besuch des Europa Parks bei Vilnius, eines bewundernswerten Museums der modernen Kunst unter freiem Himmel. Auf einer Fläche von 55 ha werden mehr als 90 Skulpturen ausgestellt, die von Künstlern aus 29 Ländern geschaffen wurden.

Nach dem Frühstück Fahrt nach Tallinn. Ein Halt im Nationalpark von Gauja bei Sigulda- in einer der bildhaftesten Städte in Lettland, die oft “lettische Schweiz” genannt wird. Kurzer Spaziergang im Gauja Nationalpark mit Besichtigung der Burg Turaida und der Ruinen der Ordensburg aus dem 13. Jh.

Abendessen und Übernachtung in Tallinn.

1. Tag: Vilnius

Nach dem Frühstück Ausflug nach Trakai, in die ehemalige Hauptstadt des litauischen Großfürstentums. Besichtigung der Burganlage aus dem 15. Jh., die u.a. ein kunstgeschichtliches Museum beherbergt. Nachmittags zur feien Verfügung.

5. Tag: Riga - Sigulda - Tallinn (ca. 340 km)

Abendessen und Übernachtung in Tallinn.

Weiterfahrt nach Riga. Ankunft und Unterbringung im Hotel. Abendessen und Übernachtung in Riga.

4. Tag: Riga Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in der Hauptstadt von Lettland Riga mit der Besichtigung der mittelalterlichen Hansastadt, des Schlosses von Riga, der Kirche des Hl. Peters, des Domes, der alten Fachwerkhäuser. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.

Fakultativ: Am Nachmittag Besuch des ethnografischen Freilichtsmuseums Jugla. Es liegt 10 km vom Rigas Zentrum in einem Kiefernwald auf den Ufern des Jugla-Sees und besteht aus 90 traditionellen Dorfgebäuden: Windmühlen, Fischerhütten und Kirchen, die hierher von vier Provinzen Lettlands gebracht worden sind. Abendessen und Übernachtung in Riga.

7. Tag: Tallinn - Heimflug Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen von Tallinn. Heimflug.

Leistungen: F

6 x Übernachtung (2 x Vilnius, 2 x Riga, 2 x Tallinnn)

F F

6 x Halbpension Transfers Flughafen-Hotel Flughafen

F Fernreisebus

mit Klimaan-

lage

F Deutschsprachige

ortskundige Reiseleitung ab Vilnius bis Tallinn

F Stadrundfahrten

in Vilnius, Kaunas, Riga, Tallinn

F Führungen

und alle anfallenden Eintrittsgebühren laut dem Programm.

www.ambertours.lt


Flugreisen

Reise 4: KLASSISCHE BALTIKUM RUNDREISE

8 Tage / 7 Nächte

Tallinn- Sigulda- Vilnius- Riga- Tallinn 1. Tag: Tallinn Ankunft in Tallinn. Emfang der Gruppe im Flughafen. Transfer zum Hotel. Unterbringung. Anschließend Stadtour in Tallinn. Sie schließt die wichtigsten Sehenwürdigkeiten der Stadt ein: die Domkirche, die russisch- orthodoxe Alexander-NevskiKathedrale. Von der Aussichtsplatform hat man einen herrlichen Blick über die Stadt mit dem Toompea - Schloß, schmalen Altstadtstraßen und dem Stadtplatz. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Tallinn.

2. Tag: Tallinn - Tartu - Sigulda (ca 380 km) Nach dem Frühstück Abfahrt nach Sigulda mit einem Halt in Tartu, der zweitgrößten Stadt Estlands. Stadtrundfahrt in Tartu, inkl. der berühmten Uni-

versität, dem Park auf dem Domberg mit Denkmälern und Skulpturen, Brücken und den Ruinen der gotischen Domkirche, Ausblick auf das Stadtzentrum mit Johanneskirche und Rathausplatz. Weiterfahrt nach Sigulda- in eine der bildhaftesten Städte in Lettland, die oft “lettische Schweiz” genannt wird. Bei der Ankunft in Sigulda Unterbringung im Hotel. Anschießend Besichtigung der Ruinen der Ordensburg aus dem 13. Jahrhundert und der Sommerresidenz des russischen Grafen Kropotkin. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Sigulda.

3. Tag: Sigulda - Vilnius (ca 350 km) Nach dem Frühstück Fahrt in das Tal des Gauja Flusses, um die Land-

www.ambertours.lt

schaft zu genießen und die Turaida Bischofsburg aus dem 13. Jh. zu besichtigen. Weiterfahrt nach Vilnius. Bei der Ankunft Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Vilnius.

4. Tag: Vilnius - Trakai - Vilnius ( ca 50 km) Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt durch Vilnius, die Hauptstadt von Litauen, die über 600 Jahre alt ist. Die Tour schließt folgende Sehenswürdigkeiten ein: die Peter-und-Paul-Kirche, den Platz der Kathedrale, die Annaund Bernhardiner-Kirchen, das Tor der Morgenröte mit dem Bild der Heiligen Jungfrau Maria, die russisch- orthodoxe Kirche des Hl. Geistes, den Rathausplatz und die Vilniusser Universität (gegr. im Jahre 1579) mit der Kirche des Heiligen Johannes. Am Nachmittag Fahrt nach Trakai (25 km von Vilnius), in die ehemalige Hauptstadt des litauischen Fürstentums. Besuch der Burg aus dem 14. Jahrhundert, die auf einer kleinen Insel im Galvė-See errichtet wurde. Vor vielen Jahren diente sie als Verteidigungsanlage und Residenz des Großfürsten des litauischen Fürstentums. Rückkehr nach Vilnius.

Provinzen sind.

Lettlands

gebracht

worden

ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Riga.

7. Tag: Riga - Pärnu - Tallinn (300 km)

ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Vilnius

Nach dem Frühstück Busreise nach Tallinn, in die Hauptstadt von Estland mit einem Halt und Spaziergang in Pärnu, in der größten Stadt an der Westküste Estlands. Weiterfahrt nach Tallinn. Bei der Ankunft Unterbringung in Hotel.

5. Tag: Vilnius - Riga (300 km)

ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Tallinn.

Nach dem Frühstück Abfahrt nach Riga, in die Hauptstadt Lettlands. Unterwegs Besichtigung des Barockpalastes Rundale, der schönsten Arbeit des berühmten italienischen Architekten Francesco Bartolomeo Rastrelli. Ankunft in Riga. Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Riga.

6. Tag: Riga Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in der Hauptstadt von Lettland Riga mit der Besichtigung der mittelalterlichen Hansastadt, des Schlosses von Riga, der Kirche des Hl. Peters, des Domes, der alten Fachwerkhäuser. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.

Fakultativ: Am Nachmittag Besuch des ethnografischen Freilichtsmuseums Jugla. Es liegt 10 km vom Rigas Zentrum in einem Kiefernwald auf den Ufern des Jugla- Sees und besteht aus 90 traditionellen Dorfgebäuden: Windmühlen, Fischerhütten und Kirchen, die hierher von vier

8. Tag: Tallinn - Heimflug Frühstück. Transfer zum Flughafen. Heimflug.

Leistungen: F

7 x Übernachtung ( 1 x Tallinn, 1x Sigulda, 2 x Vilnius, 2 x Riga, 1 x Tallinn) 7 F x Halbpension F Transfers Flughafen-Hotel Flughafen F Beförderung im komfortablen Fernreisebus mit Klimaanlage F Deutschsprachige ortskundige Reiseleitung ab Tallinn bis Tallinn F Stadrundfahrten in Tallinn, Tartu, Vilnius, Riga F Führungen und alle anfallenden Eintrittsgebühren laut dem Programm

7


Busreisen

Reise 5:

ÜBER POLEN, KALININGRAD INS BALTIKUM

11 Tage / 10 Nächte

Szczecin - Gdansk - Kaliningrad - Nida - Klaipėda - Vilnius - Riga - Tallinn

1. Tag Szczecin Anreise von Deutschland nach Polen. Ankunft in Szczecin. Unterbringung im Hotel. Abendessen und Übernachtung in Szczecin.

2. Tag Szczecin- Gdansk (ca 360 km) Nach dem Frühstück Stadtführung in Szczecin mit der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten der Stadt: des Hafentores, des Rathauses, des Schlosses und der Jakobikirche. Weiterfahrt nach Gdansk. Ankunft. Unterbringung im Hotel. Abendessen tung in Gdansk.

und

Übernach-

3. Tag Gdansk – Kaliningrad (ca 150 km)

last), der Judittenkirche, der Luisenkirche und des Schillerdenkmals. Weiterfahrt auf die Kurische Nehrung. Ankunft in Nida. Stadtrundgang mit der Besichtigung des Hauses-Museums vom berühmten deutschen Schriftssteller Thomas Mann, Wanderung auf den wunderschönen, bis zu 60 Metern hohen Sanddünen. Weiterfahrt nach Klaipėda. Ankunft und Unterbringung im Hotel.

Besichtigung des Theaterplatzes mit dem berühmten Ännchen von Tharau Denkmal, des alten Postamtes und des Skulpturenparks, der jedes Jahr durch neue Arbeiten der litauischen Bildhauer erweitert wird. Abfahrt nach Vilnius

Abendessen und Übernachtung in Klaipeda.

Ankunft in Vilnius. Unterbringung im Hotel.

5. Tag Klaipėda – Vilnius (ca 300 km) Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in Klaipėda mit der Besichtigung der Altstadt, die sich durch die gemütlichen Höfen, gepflasterten Straßen auszeichnet.

Fakultativ: Unterwegs nach Vilnius Besichtigung des Freichtsmuseums in Rumšiškės. Es ist die beste Bekannschaft mit dem litauischen Dorfleben, mit Bräuchen und Sitten des Volkes aus dem 18. – 19. Jahrhundert. Abendessen und Übernachtung in Vilnius.

6. Tag Vilnius - Trakai – Vilnius (ca 50 km) Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in Vilnius, in der Hauptstadt von Li-

Nach dem Frühstück Stadtführung in Gdansk. Besichtigung der Sehenswürdigkeiten von Gdansk: des Rathauses und der Marienkirche, einer der größten gotischen Sakralbauten in Europa. Spaziergang in der Altstadt. Fahrt nach Kaliningrad. Unterwegs Besichtigung der Marienburg, des früheren Sitzes des Hochmeisters des deutschen Ordens. Ankunft in Kaliningrad. Unterbringung im Hotel. Abendessen

und

Übernach-

tung in Kaliningrad.

4. Tag Kaliningrad – Nida - Klaipėda (ca 130 km) Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in Kaliningrad mit Besichtigung der Domruine mit dem Grabmal Immanuel Kants, der Börse (das heutige Kulturpa-

8

www.ambertours.lt


tauen. Die Tour schließt folgende Sehenswürdigkeiten ein: die Peter- und Paul- Kirche, die Kathedrale, die Annaund Bernhardiner Kirchen, das Tor der Morgenröte, den Rathausplatz und die Vilniusser Universität (gegründet im Jahre 1579). Nachmittags Ausflug nach Trakai, in die ehemalige Hauptstadt des litauischen Großfürstentums. Während der Stadtbesichtigung lernen Sie die Burganlage aus dem 15. Jh. kennen, die u.a. ein kunstgeschichtliches Museum beherbergt. Rückfahrt nach Vilnius. Abendessen und Übernachtung in Vilnius.

7. Tag Vilnius – Berg der Kreuze Rundale - Riga (ca 360 km) Nach dem Frühstück Busreise nach Riga mit einem Halt am Berg der Kreuze, an einem unvergeßlichen Platz mit Tausenden von Kreuzen auf zwei kleinen Bergen. Der Papst von Rom hielt hier die Messe im Jahre 1993. Weiterfahrt nach Lettland und Besichtigung des Rundale-Palastes aus dem 18. Jh., des schönsten Barockpalastes in Lettland. Der Palast ist ein wichtiges Beispiel der frühen Arbeit des berühmten italienischen Architekten Francesco Bartolomeo Rastrelli. Am Abend Ankunft in Riga. Unterbringung im Hotel. Abendessen und Übernachtung in Riga.

8. Tag Riga – Gauja Nationalpark - Riga (ca 140 km) Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in der Hauptstadt von Lettland Riga mit der Besichtigung der mittelalterlichen Hansastadt, des Schlosses von Riga, der Kirche des Hl. Peters, des Domes, der alten Fachwerkhäuser. Am Nachmittag Ausflug in den Nationalpark von Gauja bei Sigulda in eine der bildhaftesten Gegenden in Lettland, die oft “lettische Schweiz“ ge-

nannt wird. Kurzer Spaziergang im Gauja Nationalpark mit Besichtigung der Burg Turaida und der Ruinen der Ordensburg aus dem 13. Jh.

Fakultativ: Besichtigung von Cesis (ca. 20 km von Sigulda entfernt). Cesis ist eine der schönsten mittelalterischen Städte Lettlands. Die Ruinen der Steinburg des Livonischen Ordens sind wohl die imposantesten und am besten erhaltenen in Lettland. Rückkehr nach Riga. Abendessen und Übernachtung in Riga.

9. Tag Riga - Pärnu - Tallinn (ca 300 km) Nach dem Frühstück Fahrt nach Tallinn über Pärnu mit einem Halt und kurzer Besichtigung von Pärnu. Sehenswert ist die südlich des Flusses Pärnu gelegene historische Altstadt mit der Katherina-Kirche und dem klassizistischem Rathaus.

Weiterfahrt nach Tallinn. Bei der Ankunft Unterbringung im Hotel. Abendessen und ÜbernachtunG in Tallinn.

10. Tag Tallinn Nach dem Frühstück Stadtführung in Tallinn schließt die wichtigsten Sehenwürdigkeiten der Stadt ein: die Domkirche, die russisch- orthodoxe Alexander-Nevski-Kathedrale. Von der Aussichtsplatform hat man einen herrlichen Blick über die Stadt mit dem Toompea - Schloß, schmalen Altstadtstraßen und dem Stadtplatz.

Fakultativ: Nachmittags Besichtigung des Pirita - Sportzentrums, der Ruine des Brigittenklosters, des Parks von Kadriorg mit seiner Sängerbühne und dem Palast aus dem 18. Jh., jetzigem Palast des estnischen Präsidenten. Abendessen und Übernachtung in Tallinn.

11. Tag Tallinn - Heimreise Frühstück. Busfahrt zum Fährhafen. Heimreise.

Leistungen:

www.ambertours.lt

F

10 x Übernachtung (1 x Szczecin, 1 x Gdansk, 1 x Kaliningrad, 1 x Klaipė da, 2 x Vilnius, 2 x Ryga, 2 x Tallinn.

F F

10 x Halbpension

F

Stadrundfahrten in Szczecin, Gdansk, Kaliningrad, Klaipėda, Vilnius, Riga, Tallinn

F

Führungen und alle anfallenden Fähre-und eintrittsgebühren laut dem Programm

Deutschsprachige ortskundige Reiseleitung ab Grenze Mamonowo bis Tallinn

9


Busreisen

Reise 6:

ROMANTIK DER OSTSEE

6 Tage / 5 Nächte

Klaipėda - Kurische Nehrung - Palanga - Riga - Tallinn Weiterfahrt nach Nida. Stadtrundgang in Nidden mit der Besichtigung des Hauses-Museums vom berühmten deutschen Schriftssteller Thomas Mann. Wanderung auf den wunderschönen, bis zu 60 Metern hohen Sanddünen.

1 Tag: Klaipėda Ankunft in Klaipė da. Unterbringung im Hotel. Anschließend Stadtrundfahrt in Klaipeda mit der Besichtigung der Altstadt, die sich durch die gemütlichen Höfen, gepflasterten Straßen auszeichnet. Besichtigung des Theaterplatzes mit dem berühmten Ännchen von Tharau Denkmal, des alten Postamtes. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Klaipė da.

2 Tag: Klaipėda - Kurische Nehrung - Klaipėda (ca. 110 km) Nach dem Frühstück Reise auf die Kurische Nehrung. Wanderung in Juodkrantė (Schwarzort) auf dem Hexenberg mit einer Reihe von phantastischen und einfachen Holzskulpturen, die am Waldpfad zu finden sind.

Fakultativ: Besuch des Meeresmuseums in Smiltynė. Der Komplex des Litauischen Meeresmuseums befindet sich im nördlichsten Punkt der Kurischen Nehrung, in der aus dem 19. Jh. stammenden und restaurierten Kopgalis-Festung. In offenen Schwimmbecken leben Robben der Ostsee, arktische Seelöwen und Pinguine. In 31 Aquarien kann man Fische der Ostsee, Süßwasserfische der litauischen Binnengewässer, dekorative und Korallenfische besichtigen. Rückfahrt nach Klaipė da ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Klaipėda.

3 Tag: Klaipėda - Palanga - Berg der Kreuze - Riga (ca. 320km) Nach dem Frühstück Fahrt nach Riga mit einem Halt in Palanga, in einem von größten Kurorten in den Baltischen Staaten. Stadtführung in Palanga mit der Besichtigung des Bernsteinmuseums, das über 25 000 Bernsteinstücke und 15 000 Inklusen verfügt. Weiterfahrt Richtung Šiauliai mit Besichtigung des Berges der Kreuze. Auf zwei Hügel mit Tausenden von Kreuzen hielt Papst von Rom im Jahre 1993 eine Messe.

Fakultativ: Fahrt vom Berg der Kreuze nach Rundale (70 km von Riga ent-fernt) zur Besichtigung des Rundale- Pa-lastes (18. Jh.) des schönsten Barockpalastes in Lettland. Der

Palast ist ein wichtiges Beispiel der frühen Arbeit des berühmten italienischen Architekten Francesco Bartolomeo Rastrelli. Weiterfahrt nach Riga. Bei der Ankunft Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Riga.

4. Tag: Riga - Tallinn (ca. 300 km) Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in der Hauptstadt von Lettland Riga mit der Besichtigung der mittelalterlichen Hansastadt, des Schlosses von Riga, der Kirche des Hl. Peters, des Domes, der alten Fachwerkhäuser. Am Nachmittag Fahrt nach Tallinn. Bei der Ankunft Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Tallinn.

5. Tag: Tallinn Nach dem Frühstück eine Stadtrundfahrt in Tallinn mit dem Besuch der Altstadt von Tallinn, des Beispiels gotischer Architektur in den Baltischen und Nordischen Staaten. Die Tour schließt ein: das Toompea - Schloß, die Domkirche (13 Jh.), die russisch-orthodoxe Alexander- Nevski-Kathedrale (19 Jh), den Rathausplatz (15 Jh.), das alte Fachwerkhaus, die Kirche des Hl. Olafs. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung.

Fakultativ: Nachmittags Busreise ins ethnographische Freilichtmuseum Rocca al Mare (6 Kilometer vom Stadtzentrum), das die Sammlung der Dorfarchitektur aus dem 17.-18. Jh. vom ganz Estland anbietet. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Tallinn.

6. Tag: Tallinn - Heimreise Frühstück. Busfahrt zum Fährhafen.

Leistungen: ·

10

F

5 x Übernachtung (2 x Klaipė da, 2 x Riga, 1 x Tallinn)

F F

5 x Halbpension

F

Stadrundfahrten in Klaipėda, Riga, Tallinn

F

Führungen und alle anfallenden Fähre-und eintrittsgebühren laut dem Programm

Deutschsprachige ortskundige Reiseleitung ab Klaipė da bis Tallinn

www.ambertours.lt


Busreisen

Reise 7:

BALTISCHE LÄNDER MIT ST. PETERSBURG

10 Tage / 9 Nächte

Vilnius - Klaipėda - Riga - Tallinn - St.Petersburg 1. Tag: Vilnius Anreise über den polnisch-litauischen Grenzübergang bei Lazdijai nach Vilnius. Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Vilnius.

2. Tag: Vilnius - Trakai-Vilnius (ca. 50 km) Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in Vilnius, in der Hauptstadt von Litauen, die mehr als 600 Jahre alt ist. Die Tour schließt folgende Sehenswürdigkeiten ein: die Peter- und Paul- Kirche, den Kathedralenplatz, die Anna- und Bernhardiner Kirchen, das Tor der Morgenröte, die russisch- orthodoxe Kirche des Hl. Geistes, den Rathausplatz und die Vilniusser Universität (gegründet im Jahre 1579). Am Nachmittag Fahrt nach Trakai, in die ehemalige Hauptstadt des litauischen Fürstentums. Besuch der Burg aus dem 14. Jahrhundert, die auf einer kleinen Insel im Galvė -See gebaut ist. Rückkehr nach Vilnius.

Fakultativ: Besichtigung des Pažaislis Kloster. Das Architektur-Ensemble liegt im bildhaften wälderumgebenen Ort bei Kaunas, am Fluß Nemunas. Es wurde im 17. Jh. vom Kamaldulien Orden gebaut und gehört zu den am meisten bedeutendsten Monuments von der Barockstil-Architektur nicht nur in den Baltischen Staaten sondern auch in ganz Nordeuropa. Weiterfahrt nach Klaipėda. Bei der Ankunft . Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Klaipeda.

4 Tag: Klaipėda - Kurische Nehrung - Klaipėda (ca. 110 km) Nach dem Frühstück Besichtigung des Haupthafens Litauens: kleine Wanplatzes mit dem berühmten Ännchen von Tharau Denkmal. Anschliessend geht es mit einer Fähre hinüber auf die Kurische Nehrung, die die Ostsee vom Kurischen Haff trennt. Es ist eine Reise in die wunderschöne wilde Natur mit Sanddünen, Kiefernwäldern und goldenen Stränden. Wanderung in Juodkrantė (Schwarzort) auf dem Hexenberg mit einer Reihe von phantastischen und einfachen Holzskulpturen, die am Waldpfad zu finden sind. Stadtrundgang in Nidden mit der Besichtigung des Fischerhäuschens, des Hauses-Museums vom berühmten deutschen Schriftssteller Thomas Mann, Wanderung auf den wunderschönen, bis zu 60 Metern hohen Sanddünen

ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Vilnius.

3 Tag:Vilnius - Kaunas - Klaipėda (ca. 300 km) Nach dem Frühstück Fahrt nach Klaipė da mit einem Halt und Stadtbesichtigung in Kaunas. Die Stadtführung in der zweitgrößten Stadt Litauens und provisorischen Iitauischen Hauptstadt zwischen den zwei Weltkriegen, schließt folgendes ein: Burgruinen, den Rathausplatz mit den eindrucksvollen Monumenten, die Kathedrale, ten Spaziergang durch die renovierte Vilnius-Straße mit origineller Architektur und die Laisvė sFußgängerallee mit den gemütlichen Cafes, Bars und Souvenirläden.

derung in der Altstadt, die sich durch die gemütlichen Höfen, gepflasterten Straßen auszeichnet. Besichtigung des Theater-

Fakultativ: Besuch des Meeresmuseums in Smiltynė. Der Komplex des Litauischen Meeresmuseums befindet sich im nördlichsten Punkt der Kurischen Nehrung, in der aus dem 19. Jh. stammenden und restaurierten Kopgalis-Festung. In offenen Schwimmbecken leben Robben der Ostsee, arktische Seelöwen und Pinguine. In 31 Aquarien kann man Fische der Ostsee, Süßwasserfische der litauischen Binnengewässer, dekorative und Korallenfische besichtigen. Rückfahrt nach Klaipė da. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Klaipeda.

5 Tag: Klaipėda - Berg der Kreuze - Rundale - Riga (ca. 360km) Nach dem Frühstück Fahrt nach Riga mit einem Halt am Berg der Kreuze bei Šiauliai. Auf zwei Hügel mit Tausenden von Kreuzen hielt Papst von Rom im Jahre 1993 eine Messe. Weiterfahrt nach Lettland zur Besichtigung des RundalePalastes aus dem 18. Jh., des schönsten

www.ambertours.lt

11


Sehenswürdigkeiten der Stadt ein: die Admiralität, den Kai des Flusses Newa, den Dekabristenplatz, den Platz des Schlosses, den Newskij Prospekt und den Isaak-Platz mit der Besichtigung der Isaak-Kathedrale. Nachmittags Besichtigung der Erremitage, einer der größten Museumsammlungen der westeuropäischen Kunst, die im Winterpalast ausgestellt wird (insgesamt in 5 Gebäuden). ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in St. Petersburg.

9. Tag: St.Petersburg - Peterhof St.Petersburg (ca. 60 km) Nach dem Frühstück Fahrt nach Peterhof. Führung in Petershof, in der berühmten imperatorischen Sommerresidenz Peter des Großen, die im Jahre 1704 gebaut wurde. Besichtigung des großen Palastes und des Skulpturenparks, der mit seinen 144 Fontänen, dem KaskadensysBarockpalastes in Lettland. Der Palast ist ein wichtiges Beispiel der frühen Arbeit des berühmten italienischen Architekten Francesco Bartolomeo Rastrelli. Am Abend Ankunft in Riga. Unterbringung im Hotel. Abendessen und Übernachtung in Riga.

6. Tag: Riga - Tallinn (ca. 300 km) Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in der Hauptstadt von Lettland Riga mit der Besichtigung der mittelalterlichen Hansastadt, des Schlosses von Riga, der Kirche des Hl. Peters, des Domes, der alten Fachwerkhäuser. Busreise nach Tallinn, in die Hauptstadt von Estland. Bei der Ankunft in Tallinn Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Tallinn.

7. Tag: Tallinn - St.Petersburg (ca. 330 km) Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in Tallinn mit dem Besuch der Altstadt von Tallinn, des Beispiels gotischer Architektur in den Baltischen und Nordischen Staaten. Die Tour schließt ein: das Toompea - Schloß, die Domkirche (13. Jh.), die russisch-orthodoxe AlexanderNevski-Kathedrale (19. Jh.), den Rathausplatz (15. Jh.), das alte Fachwerkhaus, die Kirche des Hl. Olafs Nachmittags Busfahrt nach St. Petersburg. Ein Halt in Narva. Ankunft in St. Petersburg. Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in St.Petersburg.

8. Tag: St.Petersburg Nach dem Frühstück Führung in St. Petersburg. Sie schließt die wichtigsten

tem und der Seeansicht einzigartig ist. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in St.Petersburg.

10.Tag: St.Petersburg Frühstück. Abfahrt zur russisch - finnischen Grenze bei Vyborg.

Leistungen:

12

F

9 x Übernachtung (2 x Vilnius, 2 x Klaipė da, 1 x Riga, 1 x Tallinn, 3 x St.Petersburg

F F

9 x Halbpension

F

Stadrundfahrten in Vilnius, Kaunas, Klaipė da, Riga, Tallinn, St Petersburg.

F

Führungen und alle anfallenden Fähre-und eintrittsgebühren laut dem Programm

Deutschsprachige ortskundige Reiseleitung ab Vilnius bis Grenze Vyborg

www.ambertours.lt


Busreisen

Reise 8:

BALTIKUM MIT OSTPREUSSEN

8 Tage / 7 Nächte

Kaliningrad - Nida - Klaipėda - Vilnius - Riga - Tallinn

1. Tag: Polen - Kaliningrad - Nida Anreise über die polnisch-russische Grenze bei Mamonowo nach Kaliningrad. Stadrundfahrt mit Besichtigung der Domruine mit dem Grabmal Immanuel Kants, der Börse (das heutige Kulturpalast), der Judittenkirche, der Luisenkirche und des Schillerdenkmals. Weiterfahrt auf die Kurische Nehrung. Es ist eine unvergeßliche Reise in die wunderschöne wilde Natur mit Sanddünen, Kiefernwäldern und goldenen Stränden. Ankunft in Nida. Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Nida.

2. Tag: Nida - Vilnius (ca 360 km) Nach dem Frühstück Stadtrundgang in Nida mit der Besichtigung des Hauses-Museums vom berühmten deutschen Schriftssteller Thomas Mann. Wanderung auf den wunderschönen, bis zu 60 Metern hohen Sanddünen. Besichtigung in Juodkrantė (Schwarzort) des Hexenberges mit einer Reihe von phantastischen und einfachen Holzskulpturen, die am Waldpfad zu finden sind. Fahrt nach Vilnius über Klaipėda. Ankunft in Vilnius Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Vilnius.

3. Tag: Vilnius - Trakai - Vilnius (ca 50 km) Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in Vilnius, in der Hauptstadt von Litauen. Die Tour schließt folgende Sehenswürdigkeiten ein: die Peter- und Paul- Kirche, die Kathedrale, die Anna- und Bernhardiner Kirchen, das Tor der Morgenröte, den Rathausplatz und die Vilniusser Universität (gegründet im Jahre 1579). Nachmittags Ausflug nach Trakai, in die ehemalige Hauptstadt des litauischen Großfürstentums. Besichtigung der Burganlage aus dem 15. Jh., die u.a. ein kunstgeschichtliches Museum beherbergt.

www.ambertours.lt

Rückfahrt nach Vilnius. Ankunft. Unterbringung in Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Vilnius.

4. Tag: Vilnius - Berg der Kreuze Rundale - Riga (ca 360 km) Nach dem Frühstück Abfahrt nach Riga. Ein Halt am Berg der Kreuze, an einem unvergeßlichen und mystischen Platz mit Tausenden von Kreuzen auf zwei kleinen Hügeln. Der Papst von Rom hielt hier die Messe im Jahre 1993. Weiterfahrt nach Lettland und Besichtigung des Rundale-Palastes aus dem 18. Jh., des schönsten Barockpalastes in Lettland. Der Palast ist ein wichtiges Beispiel der frühen Arbeit des berühmten italienischen Architekten Francesco Bartolomeo Rastrelli. Am Abend Ankunft in Riga. Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Riga.

5. Tag: Riga - Gauja Nationalpark - Riga (ca 140 km) Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in der Hauptstadt von Lettland Riga mit der Besichtigung der mittelalterlichen Hansastadt, des Schlosses von Riga, der Kirche des Hl. Peters, des Domes, der alten Fachwerkhäuser. Nachmittags Ausflug in den Nationalpark von Gauja bei Sigulda (Segewold), ein Urstromtal, das oft als die “lettische Schweiz” bezeichnet wird. Besuch der Bischofsburg von Turaida. Rückkehr nach Riga. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Riga.

6 Tag: Riga - Pärnu - Tallinn (ca 300 km) Fahrt nach Tallinn mit einem Halt und kurzer Besichtigungung in Pärnu, in der größten Stadt an der Westküste Estlands. Sehenswert ist die südlich des Flusses Pärnu gelegene historische Alt-

stadt mit der Katherina-Kirche und dem klassizistischem Rathaus. Ankunft in Tallinn. Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Tallinn.

7 Tag: Tallinn Nach dem Frühstück Stadführung in Tallinn schließt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ein: die Domkirche, die russisch- orthodoxe Alexander-NevskiKathedrale. Von der Aussichtsplatform hat man einen herrlichen Blick über die Stadt mit dem Toompea - Schloß, schmalen Altstadtstraßen und dem Stadtplatz.

Fakultativ: Nachmittags Besichtigung des Pirita - Sportzentrums, der Ruine des Brigittenklosters, des Parks von Kadriorg mitder Sängerbühne und dem Palast aus dem 18. Jh., jetzigem Palast des estnischen Präsidenten. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Tallinn.

8 Tag: TALLINN Frühstück Abfahrt zur Fähre.

Leistungen: F

7 x Übernachtung (1 x Nida, 2 x Vilnius, 2 x Riga, 1 x Tallinn) F 7 x Halbpension F Deutschsprachige ortskundige Reiseleitung ab Grenze Mamonowo bis Tallinn F Stadrundfahrten in Kaliningrad, Vilnius, Riga, Tallinn F Führungen und alle anfallenden Eintrittsgebühren laut dem Programm

13


Busreisen

Reise 9:

KLASSISCHE BALTIKUM RUNDREISE

7 Tage / 6 Nächte

Vilnius - Riga - Tallinn - Tartu - Sigulda - Klaipėda - Kaunas

1. Tag: Vilnius Anreise über den polnisch- litauischen Grenzübergang bei Lazdijai nach Vilnius. Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Vilnius.

2. Tag: Vilnius – Riga (ca. 300 km) Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in Vilnius, in der Hauptstadt von Litauen, die mehr als 600 Jahre alt ist. Die Tour schließt folgende Sehenswürdigkeiten ein: die Peter- und Paul- Kirche,

den Kathedralenplatz, die Anna- und Bernhardiner Kirchen, das Tor der Morgenröte, die russisch- orthodoxe Kirche des Hl. Geistes, den Rathausplatz und die Vilniusser Universität (gegründet im Jahre 1579). Am Nachmittag Fahrt nach Riga, in die Hauptstadt von Lettland. Bei der Ankunft Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Riga.

3 Tag: Riga – Tallinn (ca. 300 km) Nach dem Frühstück Stadtrundfahrt in der Hauptstadt von Lettland Riga mit der Besichtigung der mittelalterlichen Hansastadt, des Schlosses von Riga, der Kirche des Hl. Peters, des Domes, der alten Fachwerkhäuser. Nachmittag Busreise nach Tallinn, in die Hauptstadt von Estland. Bei der Ankunft, Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Tallinn.

4 Tag: Tallinn-Tartu-Sigulda (380 km) Nach dem Frühstück Abfahrt nach Sigulda mit einem Halt in Tartu, der zweitgrößten Stadt Estlands. Stadtrundfahrt in Tartu, inkl. der berühmten Universität, dem Park auf dem Domberg mit Denkmälern und Skulpturen, Brücken und den Ruinen der gotischen Domkirche, Ausblick auf das Stadtzentrum mit Johanneskirche und Rathausplatz. Weiterfahrt nach Sigulda (Lettland). Bei der Ankunft Unterbringung im Hotel. Anschließend Besichtigung der Ruinen der Ordensburg aus dem 13. Jahr-

14

www.ambertours.lt


hundert und der Sommerresidenz des russischen Grafen Kropotkin. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Sigulda.

5 Tag: Sigulda-Berg der Kreuze Klaipėda (ca 350 km) Nach dem Frühstück Fahrt in das Tal des Gauja Flusses, um die Landschaft zu genießen und die Turaida Bischofsburg aus dem 13. Jh. zu besichtigen. Weiterfahrt Richtung Šiauliai. Halt am Berg der Kreuze, an einem unvergeßlichen und mystischen Platz mit Tausenden von Kreuzen auf zwei kleinen Hügeln. Der Papst von Rom hielt hier die Messe im Jahre 1993. Nachmittags Ankunft in Klaipė da. Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Klaipeda.

6 Tag: Klaipėda - Kurischr Nehrung - Kaunas (ca. 300 km) Nach dem Frühstück Besichtigung des Hafens Litauens: kleine Wanderung in der Altstadt, die sich durch die gemütlichen Höfen, gepflasterten Straßen auszeichnet. Besichtigung des Theaterplatzes mit dem berühmten Ännchen von Tharau Denkmal. Anschließend geht es mit einer Fähre hinüber auf die Kurische Nehrung, die die Ostsee vom Kurischen Haff trennt. Wanderung in Juodkrantė (Schwarzort) auf dem Hexenberg mit einer Reihe von phantastischen und einfachen Holzskulpturen, die am Waldpfad zu finden sind. Stadtrundgang in Nida mit der Besich-

tigung des des Hauses-Museums vom berühmten deutschen Schriftssteller Thomas Mann. Wanderung auf den wunderschönen, bis zu 60 Metern hohen Sanddünen. Fahrt nach Kaunas über Klaipė da. Bei der Ankunft in Kaunas. Unterbringung im Hotel. ABENDESSEN UND ÜBERNACHTUNG in Kaunas.

7 Tag: Kaunas-Heimfahrt Nach dem Frühstück Besichtigung von Kaunas, der zweitgrößten Stadt Litauens und provisorischen Iitauischen Hauptstadt zwischen den zwei Weltkriegen, schließt folgendes ein: Burgruinen, den Rathausplatz mit den eindrucksvollen Monumenten, die Kathedrale, den Spaziergang durch die renovierte Vilnius-Straße mit origineller Architektur und die Laisves- Fußgängerallee mit den gemütlichen Cafes, Bars und Souvenirläden. Nachmittags Abfahrt zur litauisch polnischen Grenze bei Kalvarija.

Leistungen:

www.ambertours.lt

F

6 x Übernachtung (1 x Vilnius, 1 x Riga, 1 x Tallinn, 1 x Sigulda, 1x Klaipė da, 1 x Kaunas)

F F

6 x Halbpension

F

Stadrundfahrten in Vilnius, Riga, Tallinn, Tartu, Klaipėda, Kaunas

F

Führungen und alle anfallenden Fähre-und eintrittsgebühren laut dem Programm

Deutschsprachige ortskundige Reiseleitung ab Vilnius bis Kaunas

15


Baltikum Gruppenreisen  

Baltikum Gruppenreisen

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you