Issuu on Google+

Ausgabe 06 | 2014 19. März 16. Jahrgang 40.000 Auflage

Sonneberg · Neustadt · Rödental · Coburg · Kronach DAS REGIONALMAGAZIN rund ums Leben – Infos, Tipps, Unterhaltung

>>KITA-Einweihung in Rödental, S. 14 >>Ostermal wettbewerb, S. 15 >>Familie, S. 18 >>Kronacher Gesund heitstag, S. 22

Klößerei

Braten und Klöße zum Mitnehmen

Coburg Neustadt/Cbg. Sonneberg

Sonnefeld Kronach

Tel. 09568/2872, Verkauf: Mi., Sa., So. 10 – 14 Uhr

Gaststätte Mariensee Öffnungszeiten: Mo, Di, Fr: 14 – 24 Uhr, Sa – So: 10 – 24 Uhr

Sonneberg, Tel. 0 36 75 / 70 34 93 • Mittagstisch mit Thüringer Klößen und Bräten • Familienfeiern und Feiern aller Art

Tierisch starke Fotos

> Die Bulldogge „Prinz William E. Gladstone“ gewinnt den amadeus Fotowettbewerb, S. 04


Anzeigenseite

Einladung zur Frühlingsausstellung Freitag, 21. März 2014 14 – 18 Uhr Samstag, 22. März 2014 10 – 16 Uhr

Lautertalstr. 7 | 96472 Rödental-Unterwohlsbach | Tel. 09563 / 72 98 10 Fax 09563 / 72 98 09 | E-Mail: roselinde.dressel@web.de

Inhaber: Manfred Dressel • Handwerksmeister Kfm.

• HOLZHANDEL

ERHEIT BESONDndielen

• ZUSCHNEIDEN • HOBELN • FRÄSEN

e Terrass awood g e m n vo

• KISTENFERTIGUNG • BAUHOLZ & ZUBEHÖR

Holzhandel Dressel • Telefon: 09563 / 1225 • Fax: 09563 / 30603 Rosenauer Straße 1 • 96472 Rödental • www.holzhandel-dressel.de

Unser Servic e: Koste nlose Berat ung!

Zusammenarbeit zwischen Naturpark und Touristinformation stärken Sonneberg Vor kurzem trafen sich Herr Dr. Slotosch vom Naturpark Thüringer Wald, Lutz Lange von der Sonneberger Bäder GmbH und Lisa Tomschke, Tourismusverantwortliche der Stadt Sonneberg, um die zukünftige Zusammenarbeit zwischen Naturpark und Touristinformation zu besprechen. Der Naturpark Thüringer Wald umfasst insgesamt 14 Informationszentren, die in Partnerschaft oder in Regie kommunaler oder gemeinnütziger Träger betrieben. Im Zuge der entstehenden Tourismuskonzeption für Sonneberg und der geplanten Projekte des Naturparkverbundes wurden beim Treffen im SonneBad Ideen

und Richtlinien für die Zukunft ausgetauscht. So werden die vorhandenen Angebote des Naturparks aktiver in die Angebote für Touristen eingearbeitet. Die Touristinformation erstellt Pauschalangebote und bindet hier attraktive Angebote wie die Rucksackschulen oder geführte Wanderungen der zertifizierten Naturund Landschaftsführer ein. Weiterhin soll das Grüne Band stärker in das Angebotsprofil

eingebaut werden. Der Wanderweg entlang der ehemaligen Deutsch-Deutschen Grenze ist ein beliebtes Ziel für Gäste, wird jedoch leider noch zu selten aktiv vermarktet und genutzt.

Liebe Leser, im Frühling fällt das Träumen leichter. Vor allem, wenn die triste Jahreszeit vorüber ist, wenn man sonnige Tage auf der Terrasse, im Park oder beim Bummeln durch die Stadt verbringen kann, dann können auch die Gedanken auf die Reise gehen und man kann sich auf die wesentlichen Träume und Wünsche besinnen. Jetzt hat für die Christen die Fastenzeit begonnen. Ich persönlich bin ja kein Kirchengänger. Früher, als kleiner Bub, der darunter zu leiden hatte, dass Vater und Mutter beide berufstätig waren, wollte ich Pfarrer werden, weil ich damals noch glaubte, dass diese nur sonntags arbeiten müssen. Das hätte ich für meine zukünftige Familie toll gefunden. Aber schnell wurde ich von der Realität eingeholt. Heute habe ich einen Bruder, der Pfarrer ist und eine Schwägerin, die Pfarrerin ist. Und deren Familienleben beschränkt sich, trotz drei Kinder, meist auf das gemeinsame Treffen am Frühstückstisch. Übrigens: Die vierzigtägige Fastenzeit der römisch-katholischen Kirche sowohl auch die Passionszeit der reformatorischen Kirche ist als österliche Bußzeit bestimmt und beginnt mit dem Aschermittwoch. Biblischer Hintergrund ist das 40-tägige Fasten von Jesu in der Wüste. Wobei die Zahl 40 mehrfach in der Biblischen Geschichte erscheint, wie die 40-tägige Sintflut oder die 40 Tage, die Moses auf dem Berg Sinai bei Gott verbrachte. Ob mit oder ohne Fasten – ich wünsche Ihnen eine schöne „vorösterliche“ Zeit. Herzlichst Ihr Herbert Schellberg


Inhalt | 03

Anzeigenseite

Inhaltsverzeichnis Titelthema amadeus Fotowettbewerb „Tierisch starke Fotos“ 04

Nachrichten Aus der Region

06 – 07

Stellenmarkt Stellenangebote, Stellengesuche, Ausbildung

08 – 10

•Kfz-Meisterbetrieb Reparaturen aller Marken (auch Maik auf Finanzierungs Krehan basis) • Reperaturen aller Marken • Diagnose • Landmaschinenservice • Reifen (auch auf Finanzierungsbasis) • Achsvermessung • HU (Dekra) • Landmaschinenservice • Kunststoffreparatur • Klima • Achsvermessung Schwarzwälderstr. 34 •• Glasschaden • Glasschaden Tel. 0 36 75 / 42 06 71 96529 Meng.-Hämmern Mobil 01 71 / 4 60 90 20 • Kunststoffreparatur • Diagnose, Reifen, www.mk-autoservice.de Tel. 0 36 75 / 42 06 71 HU (Dekra), Klima Schwarzwälderstr. 34 Mobil 01 71 / 4 60 90 20 Schwarzwälderstr. 34 • 96529 Meng.-Hämmern Mobil 0 171 / 46096529 90 20 • Garten& Forstgeräte Meng.-Hämmern Alles zu fairen Preisen www.mk-autoservice.de info@mk-autoservice.de • Verkauf & Service

Unser Angebot des Monats!!! • Dolmar Fahrwagen PT-2010 • Dolmar Trennschleifer PC-7414 Statt 1598,– EUR einzeln jetzt im Paket für nur

1298,– EUR inkl. Mwst.

Das amadeus Interview Sonneberger Kreistagsmitglied Dr. Jörg Stricker im Gespräch

12 – 13

Wirtschaft Einweihung der Kindertagesstätte Mönchröden 14 – 15 Unterführung Ketschenbacher Straße in Neustadt wird gebaut 16 Neues Hochregallager für PIKO 17

Familie Mein Baby kann – Monat 7 18 Häusliche Pflege im Alter 19

Lifestyle 6. Kronacher Gesundheitstag am So., 23. März 22 „Schöner Wohnen und Leben“-Messe in Küps 23 Frühjahrsmode 2014 24 – 25 Handarbeit ist wieder „in“ 26 Mobbing am Arbeitsplatz 27 Insekten- und Sonnenschutz 28 – 29

Ausflugstipps Ausflugsziele der Region

32 – 35

Immobilien + Vermietungen Häuser, Garagen, Grundstücke, Gärten

36

KFZ-Kleinanzeigen KFZ-Verkauf, KFZ-Ankauf, KFZ-Zubehör

37

Kleinanzeigen Biete, Suche, Sonstiges Impressum amadeus Verlag GmbH, Köppelsdorfer Str. 202, 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 7 50 99 - 0, Fax 0 36 75 / 7 50 99 - 20 E-mail: info@amadeus-verlag.net, www.amadeus-verlag.net Öffnungszeiten: Mo – Do 7.30 – 17.30 Uhr, Fr 7.30 – 15.30 Uhr Herausgeber: Redaktion: Layout: Anzeigen: Sekretariat:

38

amadeus online magazin

F. Stumpf, M. Backert www.amadeusM. Backert, Herbert Schellberg verlag.net D. Schubert, M. Müller, M. Wirth M. Backert, F. Stumpf, T. Lang, S. Morina, K. Müller L. Meusel

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Geneh­­migung des Verlages. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nur die Meinung des Autors wieder, nicht die des Verlages. Der Auftraggeber versichert, das er zur Verwendung aller dem Verlag übergebenen Vorlagen berechtigt ist. Sollte er entgegen dieser Versicherung nicht zur Verwendung berechtigt sein, stellt der Auftraggeber den Verlag von allen Ersatz­ansprüchen Dritter frei. Die Verteilung erfolgt kostenlos in einer Auflage von 40.000 Exemplaren an Haushalte im gemeinsamen Mittel­zen­trum Sonneberg/Neustadt, Cob./Rödental und Auslegestellen in Coburg und Kronach. Für die Richtigkeit der abgedruckten Anzei­gen, Bilder, Texte und Informa­tionen übernimmt der Verlag keine Ge­währ. Schadens­ersatz­ansprüche sind ausgeschlossen. *Alle Angebotspreise zzgl. der gesetzl. Mwst.

Ihre Anzeigen-Hotline: Tel. 0 36 75 / 75 09 90 Der nächste amadeus erscheint am: 02.04.2014

Schwacke

Vertragsanwalt

Verkehrsanwalt

Wir beraten und vertreten Sie gerne auch in anderen rechtlichen Angelegenheiten.

Arbeitsrecht - Familienrecht - Strafrecht


04 | titelthema

Anzeigenseite

Tierisch starke Fotos

amadeus suchte lustige Schnappschüsse von Ihren Lieblingen

R

ien ne va plus – nichts geht mehr. Die Abstimmung bei unserem Fotowettbewerb „Tierisch starke Fotos“ ist beendet. Viele tolle Bilder wurden in den vergangenen Wochen eingesandt. Bei dem großen amadeus-Fotowettbewerb 2013 hatten die Leser/innen die Möglichkeit die schönsten Fotos ihrer Haustiere zu präsentieren. Und wir, das amadeus-Team, waren überwältigt von den zahlreichen Einsendungen und den herrlichen Schnappschüssen, die Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, gelungen waren. Damit viel uns natürlich auch die Auswahl des Gewinners sehr, sehr schwer.

Nach vielen Diskussionen und reiflicher Überlegung hat sich das amadeus-Team entschieden: Wir gratulieren dem Gewinner Alex Meusel mit seinem Foto von seiner Englischen Bulldogge mit Namen „Prinz William E. Gladstone“. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern des Wettbewerbs und freuen uns schon bald auf den nächsten Bilderwettbewerb. In unserer Bildergalerie können noch einmal alle eingesandten Bilder bewundert werden. Die Galerie mit allen Fotos aus dem Wettbewerb ist unter der Adresse www.amadeus-verlag.net zu finden. che

: lesen mehr deus ama agazin sem onlin .amadeu www rlag.net ve

Die Glücklichen Gewinner Engl. Bulldogge „Gladstone“, Besitzer Alexander Meusel und Freundin Kristin Streckenbach mit dem Gewinnergutschein von Sügemi.

Süßwasseraquaristik • Terrarientiere & Zubehör • Gartenteichzubehör Salzwasseraquaristik • Hunde- und Katzenzubehör • Nager & Vögel

Coburger Straße 59 • 98673 Eisfeld Tel. 0 36 86 / 61 69 34 • www.thommys-zooladen.de

Effizientes Unternehmerfrühstück Sonneberg. Gemeinsam mit der IHK Südthüringen veranstalteten die Licht- und Kraftwerke Sonneberg GmbH (likra) am zurückliegenden Mittwoch (05.03.2014) ein Unternehmerfrühstück im Sonneberger Gesellschaftshaus, bei dem das Essen allerdings nicht im Vordergrund stand. Vielmehr ging es den Organisatoren allen voran likra-Geschäftsführer Hartmut Puff, darum, den anwesenden Unternehmern das Thema Energieeffizienz und dessen wirtschaftliche und betriebliche Bedeutung näher zu bringen. Dazu hatte man sich fachkundige Unterstützung eingeladen. Nach der Eröffnung stieg Dr. Dirk Schramm vom Ingenieurbüro für Energiewirtschaft aus Meiningen sofort voll in die Materie ein. Er und sein Team stehen Unternehmen in energiewirtschaftli-

chen Fragen beratend zur Seite und unterstützen zum Beispiel auch bei der Beantragung von möglichen Fördermitteln. Neben vielfältigen Förderungen bietet die RKW Thüringen GmbH auch eine fachmännische Unterstützung und Beratung an. Das Angebot eines solchen „Energieeffizienz Impulsgesprächs“ stellte anschließend Claudia Laufer-Roppelt vor. Ihr schloss sich Michael Klughardt von der Thüringer Aufbaubank an, welche diverse Förderprogramme aufgelegt hat. Die Veranstaltung rundete Michael Müller von der Firma Rauschert GmbH aus Pressig-Heinersdorf ab, der über seine Erfahrungen zu einer Vielzahl von in diesem Unternehmen in den vergangenen Jahren bereits umgesetzten Energieeffizienzmaßnahmen berichtete.

Es wurde ein breites Spektrum angetastet, wobei natürlich nicht alle Möglichkeiten und Maßnahmen im Detail dargestellt werden konnten. Daher steht nun die likra bereit, um Unternehmen bei geplanten Maßnahmen zu unterstützen sei es selbst beratend unter die Arme zu greifen oder eben den richtigen Kontakt herzustellen. Das Spektrum Energie einzusparen und so effizienter wirtschaften zu können, beginnt dabei beim möglichen Austausch von Beleuchtungsmit-

teln und reicht bis hin zur lastabhängigen Steuerung der Anlagentechnik. Möglichkeiten und Alternativen für die Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region wurden jedenfalls vorgestellt und nun gilt es dies, im besten Fall gemeinsam, anzugehen. Die likra als der regionale Energieversorger steht getreu dem eigenen Slogan auf jeden Fall zur Verfügung – Nähe ist eben besser, wie Hartmut Puff abschließend noch einmal betonte.


Anzeigenseite

anzeige | 05


06 | nachrichten

Wir hen entlic veröff erne Ihre g auch

Aus der Region

ws e n s in Vere s unter Info adeus.am www rlag.net ve

COBURG

Coburg – eine lebendige Stadt mit Zukunft!

Die Arbeit im Bündnis für Familie „Coburg – Die Familienstadt“ geht engagiert weiter. Dies wurde beim jüngsten Treffen der Lenkungsgruppe deutlich. Für den besonderen Rahmen der Sitzung sorgte als Gastgeber die Firma Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG. Nach der Begrüßung durch Manfred Seemann, Leiter Mitarbeiter- und Familienbetreuung der Firma Brose, legte Bündniskoordinatorin Bianca Haischberger gemeinsam mit den Sprecherinnen und Sprechern der Arbeitskreise einen umfassenden „Familienbericht“ über die geleistete Arbeit und die nächsten gemeinsamen Schritte des Bündnisses auf Basis des Familienpolitischen Gesamtkonzeptes vor. Weitere Informationen unter www.coburg. de/buendnisbuero.

KRONACH

Die Kunst der Buchmalerei

Wer kennt sie nicht, die wunderschön verzierten Bibeln und Stundenbücher des Mittelalters? Kleine Texte mit kunstvollen Initialen können am 4. und 5. April unter Anleitung gestaltet werden. Hintergrundwissen wird ebenso vermittelt, wie die Bedeutung der verschiedensten Ausdrucksformen der Bildsprache. Wir arbeiten mit hoch-

wertigen Materialien und somit ist der Workshop für erfahrene Maler geeignet. Teilnehmerzahl ist auf drei Personen begrenzt. Anmeldungen bis 28.03.2014 möglich. Material und Verpflegung inbegriffen. Informieren Sie sich über diese beinahe vergessene Kunstform unter: www.au-design.de oder Mobil: 0175/6657049.

NEUSTADT

Spuren aus Stein – Märbel und Mühlen

Er durfte die Veröffentlichung seines Werkes nicht mehr erleben, der Autor des Buches „Spuren aus Stein – Märbel und Mühlen“ Siegfried Rau. Kürzlich konnte im Beisein der Witwe das umfangreiche Werk in der Buchhandlung Stache Neustadt vorgestellt werden. Landrat Michael Busch und Neustadts 2. BM Jürgen Petrautzki waren überrasscht,

mit welcher Detailliebe Siegfried Rau hier vorgegangen ist. Der promovierte Pädagoge Siegfried Rau besuchte selbst 110 ehemalige Märbelmühlen, sprach mit Nachkommen und erschuf dieses einmalige Buch über die Geschichte der Märbelfabrikation im Raum Sonneberg, Hildburghausen, Coburg und Saalfeld-Rudolstadt. che


nachrichten | 07

NEUSTADT

Barbie begeisterte die Mädels Fast schon ein bisschen ehrfürchtig standen die vielen Mädchen und auch – wenn nur wenige – Buben vor ihr: der „richtigen“ Barbie. An ihrem Geburtstag, 9. März, war sie nach Neustadt ins Museum der Spielzeugindustrie gekommen, um mit vielen begeisterten Mädels ihren Geburtstag zu feiern. Barbie (Sabina Mai) führte per-

SONNEBERG

sönlich durch die Ausstellung „Happy Birthday Barbie“, die noch bis zum 21. April zu erleben ist. Sie führte ihren Geburtstagsgästen ihre zahlreichen Freundinnen und Freunde vor, die alle im Museum ausgestellt sind. Neben Promis, wie Michael Jackson oder Elvis war natürlich auch Ken zu sehen. che

NEUSTADT

Die Arnoldiner werden ihn vermissen!

Foto: Jochen Dotterweich

CDU nominierte Kandidaten für Kreistag

Am 01.02.2014 nominierte der CDU Kreisverband Sonneberg seine Kandidatinnen und Kandidaten für die Kreistagswahlen am 25.05.2014. Insgesamt 37 Kandidaten aus allen Regionen des Landkreises schickt die CDU ins Rennen. Die Liste wird angeführt von der CDU-Kreisvorsitzenden und Landtagsabgeordneten Beate Meißner, Bür-

SONNEBERG

germeisterin und CDU-Fraktionsvorsitzende im Kreistag Sibylle Abel und dem Landtagsabgeordneten Henry Worm. „Die Kreis-CDU zeigt sich geschlossen und selbstbewusst. Wir werden mit klaren Positionen in den Kommunalwahlkampf gehen“, sagt die CDU-Kreisvorsitzende im Anschluss an die Kreismitgliederversammlung.

DBB Data eröffnete neue Niederlassung

„Darf ich Sie umarmen, Herr Hager?“ – Diese Frage war bei der Übergabe der Abiturzeugnisse im Arnold-Gymnasium nicht selten zu hören. Sie zeigt, dass die Schülerinnen und Schüler ihrem langjährigen Oberstufenkoordinator mit viel Vertrauen, aber auch mit einer guten Portion Respekt begegnet sind. Als Lehrer für Biologie und Che-

mie setzte er darüber hinaus fachlich seine Schwerpunkte. Bei seiner Verabschiedung hob Schulleiter Karlheinz Schoofs (l.) die Zielstrebigkeit, Zuverlässigkeit und Freundlichkeit von Rolf Hager (mitte) besonders hervor. Oberbürgermeister Frank Rebhan (r.) überbrachte die Glückwünsche und den Dank der Stadt Neustadt.

Am 10. März 2014 hat die Steuerberatungsgesellschaft DBB Data ihre Niederlassung in der Sonneberger Innenstadt feierlich eröffnet. Die Mitarbeiter der Sonneberger Kanzlei (v.l. Susanne Fleischmann, Nadine Müller, Carmen Kretschmer; Steuerberaterin) erfreuten sich über den zahlreichen Besuch und die Glückwünsche ihrer Mandanten. Diese konnten bei einem kleinen Imbiss die neuen modernen Räumlichkeiten der Gesellschaft kennenlernen. Unter den Gästen waren außerdem

die Mitarbeiter aus Rödental, die bisher die Betreuung der Thüringer Mandanten übernommen hatten, sowie der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Sonneberg, Dr. Heiko Vogt, der ebenfalls seine Glückwünsche an die Niederlasssungsleitung Frau Kretschmer aussprach. Das Sonneberger Team betonte ausdrücklich, dass es sich auf diese neue Herausforderung in Thüringen besonders freue, vorallem um ihren hier ansässigen Mandanten die räumlich Nähe gewährleisten zu können.


08 | Stellenangebote – Stellengesuche – Ausbildung

Anzeigenseite

STELLENMARKT – Tel. 03675/75099-0 Ihre Stellenanzeige in 40.000 Exemplaren – schon ab 49,00 €*

Mitarbeiter (m/w) Automobilindustrie Wir suchen engagierte und zuverlässige Montagemitarbeiter, Akkordmitarbeiter und Facharbeiter Metall für einen großen Automobilzulieferer in Coburg. Die Bereitschaft im 4-Schichtsystem zu arbeiten sowie Wochenendarbeit sind Grundvoraussetzung. Bezahlung nach Tarifvertrag BAP/ DGB zzgl. Branchenzuschläge. Wir bitten um Zusendung schriftlicher Bewerbungsunterlagen. Randstad Inhouse Services, 96450 Coburg, Ketschendorfer Str. 38-50, Telefon 09561-7459910, annekatrin.malchow@randstad.de

STELLENANGEBOTE „„

Zuverlässige Aushilfe für Tankstelle auf 400,- € Basis gesucht. Bitte melden Sie sich bei Frau Kerstin Hein Tel.: 036764/809611, AVIA-Tankstelle Neuhaus-Schierschnitz

• Zimmerei • Klempner-Arbeiten Baumweg 29 • 96515 Sonneberg • Handy 0170/9941972

DACHDECKEREI HANNWEBER Suchen Dachdecker/Klempner, Ausbildungsort: Stockheim/Haig

STELLENGESUCHE „„

Wir suchen

Verfahrensmechaniker/innen Kunststofftechnik mit folgendem Aufgabengebiet: Rüsten und Überwachen von Spritzgussmaschinen Optimierung der Maschineneinstellungen Minimierung von Ausschuss, Maschinenstillstand- und Zykluszeiten Ihr Profil: abgeschlossene Ausbildung als Verfahrensmechaniker Kunststoff/Kautschuk mehrere Jahre Berufserfahrung in der Serienfertigung Bereitschaft im Schichtbetrieb zu arbeiten

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und sehr abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Unternehmen mit stabiler Marktposition. Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an: Bock 2 GmbH, Fabrikweg 4-6, 96529 Mengersgereuth-Hämmern,Tel. +49 (0) 3675/8998-0 personal@bockonline.de, www.bockonline.de

Aluminium & Polymer

Wir sind ein weltweit agierendes mittelständisches Industrieunternehmen, spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung hochwertiger Technik aus Kunststoff und Aluminium für die Büromöbel- und Automobilindustrie. Mit unseren Produkten gehören wir international zu den Marktführern.

Solutions for all industries

Suche versicherungspflichtige Tätigkeit als Helfer GartenLandschaftspflege, Hausmeisterservice, Landwirtschaft usw. Raum SON, CO, KC Tel. 01755095755

450€-Job ges., PC-Kenntnisse, Handwerk, Garten, Verkauf etc., bitte melden unter 0152/ 33972768

Ab sofort:

Zuverlässige Reinigungskraft für unser Objekt in Sonneberg langfristig gesucht. Arbeitszeit und Lohn nach Vereinbarung. Metzner-Immobilien Telefon: 09543/40630

Auto-Center Sonneberg Erfahrung. Service. Qualität.

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

eine/einen Buchhalter/in in Vollzeit für die organisatorischen Aufgaben in ­Office-Bereich­und­der­kompletten­Buchhaltung­ in unserem Autohaus. Voraussetzung ist eine abgeschlossene,­erfolgreiche­Berufsausbildung­als­Bürokauffrau­oder­Bilanzbuchhalter/in.­ ­Berufserfahrung­wäre­von­Vorteil. Ihre­schriftliche,­aussagefähige­Bewerbung­ ­schicken­Sie­bitte­mit­einem­kurzen­Lebenslauf­ und­Lichtbild­an

Auto-Center Sonneberg Gmbh & Co KG. z.H. Frau Heymann Schreber Str.43 96515 Sonneberg Oder­per­Mail­an:

info@autocenter-sonneberg.de


Stellenangebote – Stellengesuche – Ausbildung | 09

Anzeigenseite

STELLENMARKT Finden Sie auch im Internet unter www.amadeus-verlag.net Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams eine/n

Beikoch/-köchin in Teil-/Vollzeit Küchenhilfe m/w in Teilzeit Bedienungen m/w auf 450-€-Basis

Alles rund um Sprachen*

Firmenschulungen, *Nachhilfe, Kinderkurse, Auslandskurse, Abendkurse, Übersetzungen, Berufsausbildung in Sprachen

Bewerbungen telefonisch oder schriftlich abzugeben:

Gasthof Bauernhannla Frau Bauer · Eichenbühl 82 · 96352 Steinberg Tel. 0 92 60 / 9 63 93 99 · Info@bauernhannla.de

Coburg asco-coburg.de

Leidenschaft für Sprachen

Tel. 09561/92663

Mittelständisches Handwerksunternehmen aus dem Raum Sonneberg sucht zum baldmöglichstens Eintritt

erfahrene/n Heizungs- oder Sanitärmonteur/in Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung und ein angenehmes Betriebsklima Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungunterlagen an HLS Metallbau GmbH Friedrich-Engels-Straße 74, 96515 Sonneberg, Tel. 03675/885-0

Standort: Neuhaus am Rennweg Zu besetzen ab: sofort

Wir sind ein Unternehmen der DBW Advanced Fiber Technologies GmbH, die weltweit als kompetenter Partner der Automobil- und -zulieferindustrie etabliert ist. Am Standort Neuhaus am Rennweg, ist unser Aufgabenschwerpunkt die Glasfaserherstellung und –verarbeitung. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zur Besetzung einer

Vollzeitstelle (Normalschicht): Elektromeister (m/w) Mechatroniker (m/w) Elektriker (m/w) Ihr Aufgabenschwerpunkt:

Wartung und Reparaturen der existierenden Produktionsanlagen Funktionsüberprüfung, Dokumentation und Instandsetzung fehlerhafer Technik Sicherstellung eines reibungslosen Produktionsablaufes Installation von Neuanlagen sowie ständige Optimierung der Anlagen

Wir suchen:

• Verfahrensmechaniker Kunststoff (m/w) • Werkzeugmechaniker/Erodierer (m/w) • Zerspanungsmechaniker (m/w) • Industriemechaniker/Konstruktionsmechaniker (m/w) • Speditionskaufleute (m/w) • Siebdrucker (m/w) • CNC-Fräser/CNC-Dreher (m/w) • Elektroniker (m/w) • Schweißer (m/w) • Produktionsarbeiter (m/w) (Glas, Metall, Holz, Kartonagen, Kunststoff) • Staplerfahrer (m/w) Entlohnung nach Tarif, Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Köppelsdorfer Str. 94 • 96515 Sonneberg Telefon 0 36 75 / 42 67-0 www.fischerundfunke.de

Wir suchen für die kommende Saison (ab Mai)

Aushilfskräfte für die

landwirtschaftlichen Lohnarbeiten

Voraussetzung: T Führerschein, sicherer Umgang mit Landmaschinen Bewerbungen an: Landschaftspflege Stengel GmbH Seelach 47, 96317 Kronach Tel.: 09261/92329 info@landschaftspflege-stengel.de www.landschaftspflege-stengel.de

Sie sind LKW-Fahrer oder wollen es werden? Dann melden Sie sich bei uns. TAC GbR Weinbergstr. 9 96465 Neustadt bei Coburg Tel. Ulrich Geldner : 0151/16732100 Tel. Michael Wolf : 0171/7703148

Ihr Partner für berufliche Weiterbildung www.bbz-sonneberg.de Unsere Qualifizierungsangebote (Bildungsgutschein) mit Zertifikatsabschluss IHK bzw. ICG-GZBB ! ▪ Qualitätssicherung ▪ Qualitätsmanagement ▪ Montage- u. Anlagenbedienung ▪ Lager – Logistik ▪ Betriebliche Verwaltung/Buchführung ▪ Marketing – Vertrieb Modulare Durchführung ▪ nächste Termine 31.03.2014 ▪ 05.05.2014

Aufstiegsfortbildung 2014 ▪ Jetzt anmelden! ▪ Industriemeister Kunststoff/ Kautschuk (IHK) ▪ Betriebswirt (HWK) ▪ Technischer Fachwirt (HWK) ▪ Ausbildereignung AEVO (HWK)

Wir beraten Sie gerne! BBZ Sonneberg GmbH Ernststraße 8 | Sonneberg

23.05. – 19.07.2014 Teilzeit 07.07. – 19.07.2014 Vollzeit

+49 3675 804013

Unser Angebot:

Interessantes und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum

Ihr Profil:

Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Mechatroniker/in oder vergleichbare Ausbildung Idealerweise Kenntnisse im Umgang mit elektrischen/elektronischen Mess- und Prüfmitteln Erfahrung in industrieller SPS Programmierung Kenntnisse im Umgang mit PC-Standardanwendungen Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit

Ihre Perspektive:

Sie erwartet eine abwechslungsreiche Tätigkeit sowie eine offene, mittelständische Unternehmenskultur in einer international solide wachsenden Unternehmensgruppe. Sie fühlen sich angesprochen? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

DBW Fiber Neuhaus GmbH | Thomas-Mann-Straße 44 98724 Neuhaus am Rennweg | E-Mail: info@dbw-fiber.de

Wir stellen Sie ein als:

Produktionsmitarbeiter (m/w)

im 2 bis 4-Schicht-Betrieb für Kronach, Neuhaus am Rennweg, Kleintettau, Neuhaus-Schierschnitz, Schalkau (auch auf geringfügiger Basis möglich)

Neben der tariflichen Entlohnung nach BAP erwarten Sie: • mögliche Branchenzuschläge • Urlaubs- und Weihnachtsgeld • dauerhafte Einsätze in einem Kundenunternehmen • persönliche Betreuung durch Ihren Disponenten Bewerben Sie sich am besten gleich persönlich! Fischer & Funke Gesellschaft für Personaldienstleistungen mbH Köppelsdorfer Straße 94 • 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 42 67 0 oder per E-Mail: sonneberg@fischerundfunke.de


10 | Stellenangebote – Stellengesuche – Ausbildung

Anzeigenseite

STELLENMARKT – Tel. 03675/75099-0 Ihre Stellenanzeige in 40.000 Exemplaren – schon ab 49,00 €*

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Sonneberg

Ihr neuer Job ist frei! Randstad sucht Produktionsmitarbeiter und Lagerhelfer (m/w) Wir suchen für ein namhaftes Unternehmen in Sonneberg Mitarbeiter für Produktion und Lager. Sie sind handwerklich geschickt und können in 3 Schichten arbeiten? (Staplerschein von Vorteil) Dann bewerben Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf Sie! Randstad 96515 Sonneberg Friedrich-Engels-Straße 157 Jana Hölzer Telefon +49 (0)3675-46 89 11 12 www.randstad.de

Fahrer/in Kl. BCE

Für Tages-/ Nachttouren (Systemverkehre) Tourstartort: Sonneberg

Spedition + Stückgut + Lagerei z.Hd. Florian Fischer

www.meinchauffeur.net Für unser Team suchen wir Taxifahrer / innen auf 450 € Basis. Ihre Aufgaben reichen von Schülerfahrten bis hin zu gehobenen Transferfahrten. Evtl. auch Festanstellung möglich. Bewerbung an: Mietwagenservice-Haida Terrassenweg 2 | 96465 Neustadt / Cob. | E-Mail: info@meinchauffeur.net

Bewerben Sie sich bei Deutschlands

„Beste arbeitgeber Gesundheit & Soziales 2014“

Zur Verstärkung unseres Pflege-Teams in der häuslichen Intensivbetreuung in Kronach suchen wir

Examinierte Pflegefachkräfte (w/m) in Vollzeit/Teilzeit und auf 450,- € IHR PROFIL: - examinierter Abschluss - einfühlsamer Umgang mit unseren Patienten - Teamfähigkeit, Belastbarkeit sowie gewissenhafte Arbeitsweise - Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung WIR BIETEN: - intensive Einarbeitung und Mitarbeiterbetreuung - attraktives Grundgehalt + Zuschläge - Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten - Übernahme Fahrtkosten und Kinderbetreuungskosten - Arbeitsverträge FaZMED GmbH I Bismarckstraße 37 96515 Sonneberg I 03675 82675214 Susanne Michel, Personalreferentin

Wir suchen ab sofort eine/n

Anzeigenverkäufer/-in für die Region Coburg/Rödental für die aktive Kundenbetreuung unseres Magazins im Anzeigenverkauf in freier Mitarbeit oder Festanstellung. Wir bieten: – aufgeschlossenes Team – Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen – leistungsbezogene Bezahlung – umfangreiche Einarbeitungszeit in einen festen Kundenstamm – Firmenwagen bei erfolgreicher Einarbeitung in einen bestehenden Kundenstamm Unsere Anforderungen: – charmant, innovativ, extrovertiert – Mindestalter 20 Jahre – Wohnort: Coburg/Rödental/Neustadt b. Coburg – PKW-Führerschein – Teamfähigkeit, Belastbarkeit sowie gewissenhafte Arbeitsweise – einfühlsamer Umgang mit unseren Kunden – Erfahrung im Verkauf Sie haben die entsprechenden Qualifikationen und mehrjährige Berufserfahrung? Dann senden Sie uns Ihre schriftliche Bewerbung. Kommen Sie mit ins amadeus-Team! amadeus Verlag GmbH Köppelsdorfer Str. 202 I 96515 Sonneberg Tel. 036 75 / 750 99 0 I E-Mail info@amadeus-verlag.net www.amadeus-verlag.net


Wirtschaft | 11

Anzeigenseite

Ein „harter Hund” Jürgen W. Heike feierte seinen 65. Geburtstag

S

ein verschmitztes Lächeln macht ihn sofort sympathisch. Aber als Rechtsanwalt kann er auch – wenn es angebracht ist – ein „harter Hund“ sein. Stur bleibt er auch, wenn es um Dinge geht, die er durchgesetzt wissen will. Sein Engagement und sein Durchsetzungsvermögen ist über alle Parteigrenzen hinaus anerkannt.

Im Oktober diesen Jahres kann er auf 20 Jahre Sitz im Maximilianeum blicken, den er als Landtagsabgeordneter erstmals am 17. Oktober 1994 einnehmen durfte. Am Sonntag, 9. März, feierte Jürgen W. Heike seinen 65. Geburtstag. Und das er dies nicht – nur in Familie – tat, war abzusehen. Über 270 Wegbegleiter kamen zur gro-

ßen Gratulationscour in den Lindenhof nach Neustadt-Ketschenbach. Neben Oberbürgermeister Frank Rebhan, Coburgs OB Norbert Kastner, dem Landrat Michael Busch, Sonnebergs Landrätin Christine Zitzmann waren auch Politprominenz der Regierung von Oberfranken und natürlich zahlreiche Mitglieder des Landtags zum gratulieren angereist. Seine politische Karriere startete Jürgen W. Heike als Orts- und Kreisvorsitzender der Jungen Union, deren Landes- und Bundesvorstand er seit 1972 angehörte. 1992 übernahm der ehrenamtliche Fußballschiedsrichter Heike den Kreisvorsitz der CSU Coburg-Land und zog 1994 in den Bayerischen Landtag ein. Dort war Heike unter anderem Mitglied im Präsidium, im Ausschuss für Kommunale Fragen und Innere Sicherheit, im Parlamentarischen Kontrollgremium, sowie im Schreiber-Untersuchungsausschuss. Nach der Landtagswahl 2003 wurde Heike zum Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Sozialordnung, Familie und Frauen in die Bayerische Staatsregierung berufen. Anschließend gehörte er

✔ ✔ ✔ ✔ ✔ ✔

individueller Einzelunterricht alle Fächer, alle Klassen erfahrene, qualifizierte Lehrkräfte intensive Vorbereitung auf die Prüfungen schnelle Erfolge kostenlose, unverbindliche Beratung

connect.Schülerakademie. . Arnoldplatz 2 . 96465 Neustadt bei Coburg info@connect-schuelerakademie.de . www.connect-schuelerakademie.de

dem Kabinett des Bayerischen Ministerpräsidenten Günther Beckstein als Staatssekretär im Staatsministerium des Innern an. Heike vertritt den Stimmkreis Coburg im Landtag. Jürgen W. Heike ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Der älteste Sohn Dominik, der Jura studiert und sich in der Jungen Union engagiert, wird wohl politisch und beruflich in die Fußstapfen des Vaters treten. Jürgen W. Heike möchte sein Mandat als gewählter Landtagsabgeordneter bis zum letzten Tag sorgsam und engagiert erfüllen, denn dass sei er den Wählern schuldig, so Heike. „Ich habe fertig“ wird es für ihn aber auch nach dieser Zeit nicht geben. Zuviel steht noch im Raum in der Kreis- und Stadtpolitik, was er noch anstoßen oder erfüllt wissen möchte. che

Modernisieren? Günstig gemacht.

DA RL EH EN

SZ IN S p.a.

1,35%

satz

er Sollzins

gebunden

Mit Wüstenrot das eigene Zuhause schöner und energiesparender machen. Ideal Bausparen Tarifvariante Finanzierer (C/F 1,35 %) Bausparsumme: 43.000 Euro Nettodarlehensbetrag: 30.000 Euro Sollzinssatz gebunden (fest): 1,35% p.a. Abschlussgebühr: 430 Euro Kontogebühr: 9,20 Euro p.a. Effektiver Jahreszins ab Zuteilung: 1,74%

Rufen Sie gleich an. Es lohnt sich für Sie!

Südthüringer

RegionalFernsehen analog & digital über TV-Kabel digital: HbbTV digital: website digital: iPad App

dthüringen ü S r ü f n e h se Fern /Woche ab 200,-€

r Werbung ohnzimme W 0 0 .0 0 in 10 uf jedes a il b o m e und martPhon S s e d je d Tablet un Find us

Mit

SRF, iTV-Coburg und nectv im Wirtschaftsraum

Sonneberg-Coburg werben.

facebook.com/SRFTV

SRF - Cuno-Hoffmeister Str. 1, 96515 Sonneberg

+49 (0) 3675 - 80 39 11 •

www.srf-online.de

Stefan Hopf

Dipl. Bankbetriebswirt (BA) Telefon 0 36 75 / 42 00 44 Mobil 0171 / 9 75 61 79 Telefax 03675/420059 E-Mail: hopf@baufinanz.li Untere Marktstr. 33 96515 Sonneberg


12 | interview

Anzeigenseite

Einfach mal nachgefragt ...

Sonneberger Kreistagsmitglied Dr. Jörg Stricker im Gespräch

S

eine Kritiker schätzen den heute 74-jährigen Rabenäußiger Dr. Jörg Stricker eher als unbequem ein. Der parteilose Dipl.Chemiker ist seit 2009 gewähltes Kreistagsmitglied in der SPD-Fraktion und bringt mit seiner Meinung über die zukünftige Entwicklung des Landkreises Sonneberg die Kreisverwaltung häufig in Erklärungsnot, wie er selbst gern bestätigt.

Als Sonneberger Betriebsleiter des Spielzeugkonzerns SimbaDickie Group, die zu den Top Five der Spielwarenbranche weltweit zählt, hat er das Sonneberger Logistik- und Servicezentrum an der Mittleren Motsch mit 12 Mitarbeitern aus dem ehemaligen Spielzeuginstitut 1990 gegründet und schrittweise bis zu seiner Pensionierung 2006 zu einer Betriebsgröße mit 110 Beschäftigten auf einer Fläche von elf Hektar entwickelt. Bei seinen Mitarbeitern hat sich Stricker große Sympathien und bei der Konzerngeschäftsführung Anerkennung erworben. Herr Dr. Stricker, schätzen Sie sich selbst als unbequem ein? Dr. Jörg Stricker: In meiner 40-jährigen Berufstätigkeit habe ich ununterbrochen in unterschiedlichen Führungspositionen gewirkt. Ich versuche, die anstehenden Aufgaben stets sachlich und tiefgründig zu analysieren, die betriebswirtschaftlichen und ökonomischen Zusammenhänge zu ergründen und die Ergebnisse der Überlegungen schnörkellos auf den Punkt zu bringen. Das Resultat und die daraus entstehenden Konsequenzen und Kritiken sind zwangsläufig nicht immer angenehm und bequem.

Was raten Sie Menschen, die mit Ihnen zusammenarbeiten? Dr. Jörg Stricker: Ich bin gern für einen sachlichen Disput mit klaren, unmissverständlichen Worten und belegbaren Zahlen zu haben, der ohne Ausflüchte und nur der Sachlichkeit verpflichtet direkt des Pudels Kern anvisiert. Mich ärgern Ausflüchte, Ausreden und Geschwätz. In der Naturwissenschaft wie in der Wirtschaft gilt, aus dem sachlichen Widerspruch und der Kritik erwächst der Fortschritt. Was wünschen Sie sich heute als Bürger des Landkreises Sonneberg von den Stadt-, Gemeinde- und Kreisoberhäuptern? Dr. Jörg Stricker: Es ist völlig klar, dass das hochverschuldete Land Thüringen ohne konsequente Verwaltungs- und Gebietsreform nicht in der Lage ist, mehr Geld in die Kommunen und Kreise zu pumpen. Zwangsläufig ergibt sich daraus jetzt die Konsequenz, die Verwaltungen und die Kosten in den Gemeinden, Städten und Kreisen der stark geschrumpften Bevölkerung und der niedrigeren Finanzzuführungen anzupassen, also auch abzubauen. Noch bei der Erarbeitung des Landkreishaushaltes 2012 verkündete die Landrätin stolz, dass die Verwaltung die niedrigste Zahl von Angestellten aller Thüringer Kreise hat. Leider trifft genau das Gegenteil zu, wie das Statistische Landesamt belegt. Im Vergleich mit den Verwaltungen der 17 Thüringer Kreise belegen wir nur Platz 14 und müssten, um nur den Mittelwert aller Kreise zu erreichen, über 12 % weniger Beschäftigte haben. Im Vergleich zum führenden Kreis ist unsere Verwaltung ein Drittel zu groß. Jetzt bei der Diskussion zum Haushalt 2014 steht die

Dr. Jörg Stricker – „Wir brauchen für den Landkreis Sonneberg schnell ein strategisches Konzept, in dem die wichtigsten Ziele und Schwerpunkte für die weitere Entwicklung des Landkreises klar definiert sind.“ Landkreisverwaltung gehörig unter Druck, weil der weitere Anstieg der Kreisumlage und unverändert sehr hohe Personalkosten die Städte und Gemeinden des Kreises bis an oder sogar über die Erdrosselungsgrenze finanziell belasten, den erheblichen Sanierungsstau der Schulen nur marginal abbauen und die weitere Sanierung des Museums verhindern. Wie sind Ihre Wünsche als Kreistagsmitglied? Dr. Jörg Stricker: Die Legislaturperiode 2009/2014 geht im Juni zu Ende. Ich hoffe, dass in der verbleibenden Zeit ein akzeptabler Haushaltsentwurf für den Kreis vorgelegt wird und beschlossen werden kann. Ein Schulnetzplan ist jetzt nach meiner Meinung so lange Makulatur, bis es gelingt, die Ver-

waltungskosten nachhaltig zu senken und so den Haushalt vom Kopf auf die Füße zu stellen. Erst wenn klar ist, welche Schule wann und wie saniert und welche neu gebaut oder geschlossen werden soll und vor allem wo das Geld herkommt, entsteht fast schon automatisch ein Schulnetzplan. Sind unsere Gemeinden, Städte und der Landkreis für die sich verändernde Zeit gerüstet? Dr. Jörg Stricker: Die demografische Entwicklung und Überalterung der Bevölkerung verlangen mehr Berücksichtigung und Konsequenzen. Leider wurde im Landkreis immer noch kein strategisches Konzept erstellt, wie es die Landrätin nach ihrer Wahl 2012 versprochen hat, in dem die


interview | 13

Anzeigenseite

wichtigsten Ziele und Schwerpunkte der Entwicklung des Kreises für die nächsten Jahre aufgelistet werden. Angesichts der demografischen Entwicklung und der finanziellen Notlage des Kreises sind die wenigen Anfangsversuche für ein solches Konzept nicht geeignet, bald eine Prioritäten-Liste der zukünftigen Investitionen und freiwilligen Leistungen des Kreises zu entwickeln. Der öffentliche Personennahverkehr im Landkreis und speziell die OVG erfüllen schon lange nicht mehr die gesetzliche Vorgabe, Daseinsvorsorge beim Personentransport zu betreiben. Die Zahl der Fahrgäste ist dramatisch gesunken und der Fahrplan nicht weniger stark zusammen gestrichen worden, ohne dass die Zuschüsse zurückgegangen sind. Die notwendigen Maßnahmen wurden bisher nicht umgesetzt. Ein Qualitätssprung ist leider

nicht erkennbar. Die Erfurter Regierung und der Landtag haben sich nicht getraut, die Kreise zusammen zu legen und die Gemeinden gezielt zu fusionieren, um Kosten zu sparen. Deshalb sollten die Gemeinden und Städte des Kreises sich bald zusammenraufen und selbst tätig werden. Was die Gemeinderäte und Stadtverordneten zusammen mit ihren Bürgern eigenständig bestimmen, kann nicht entgegen den Wünschen der Bürger von Erfurt aufgepfropft werden. Wie sollte der Landkreis künftig aufgestellt sein, um attraktiv zu sein? Dr. Jörg Stricker: Jede Mitwirkungsmöglichkeit der Bürger an der Vorbereitung der Entscheidungen und Beschlüsse des Kreistages war bisher nicht erwünscht. Das Internet erlaubt jetzt fast ohne Aufwand alle Vorhaben, Maßnahmen,

Beschlussvorlagen, Haushalte und Pläne bekannt zu machen und die Meinungen und Kritiken der Menschen vor der Verabschiedung einzuholen. Von einer wirklichen Bürgerbeteiligung, einer echten Bürgerdemokratie sind wir leider noch meilenweit entfernt. Ich würde mir wünschen, dass sich alle Kultureinrichtungen des Kreises in einem Kooperationsverbund zusammenbinden lassen, wie es Schmalkalden-Meiningen vormacht, um Kräfte und Finanzen zu bündeln. Für das Spielzeugmuseum erhoffe ich die schnelle Verwirklichung der Kernaufgabe jeden Museum-Marketings, nämlich die Ausstellung an den Wünschen, Vorstellungen und Erwartungen der Besucher über ein modernes Museum zu orientieren. Leider findet sich dieses zentrale Marketingziel, das gleichzeitig zwangsläufig der Arbeitsschwerpunkt der

Museumsleitung wäre, nicht mal in der Museumssatzung und ganz und gar nicht in der Ausstellung im Hauptgebäude wieder. Das eigentliche Museum strahlt auch mit der neuen Museumsleitung gähnende, besucherabwehrende Langeweile aus. Eine attraktive Ausstellungspräsentation hätte längst wegen der gescheiterten großen 10 Mio. Euro-Sanierung in den unsanierten Räumen begonnen werden müssen. Der neue Anbau mit der sanierten Kirmes ändert an dieser Wahrheit leider gar nichts. Auch das „Klein, Klein“ im Tourismus des Kreises sollte einer konzertierten Aktion aller Gemeinden, Städte und des Kreises Platz machen, damit wir überhaupt nur ein wenig angesichts der riesigen Konkurrenz bemerkt werden. Wir danken für das Gespräch.

Hausratversicherung Classic : nur oder 41,42 €* UWechsel Bei KaufJetzt einesfür NeuGebrauchtwagens istNein zu E T Z ! t o J E Tessertes Angeb einem günstigerem absichern Kfz-Versicherer möglich

Kerstin Krämer informiert über Sonderkündigungsrecht bei Kfz-Versicherungen – Ab rb 2014 mit neuem Büro in Neuhaus am Rennweg VeMärz Fast zwei Jahre ist es nun her, dass gänzt Kerstin Krämer. So liegt ein Kerstin Krämer das Kundendienst- Sonderkündigungsrecht vor, wenn büro der HUK-COBURG in Sonne- das alte Fahrzeug veräußert und berg, Am Alten Bahnhof 5, über- ein neues angeschafft wird. nommen und sich damit einen „Wir wollen persönlich vor Ort kleinen Traum erfüllt hat. Auf die ansprechbar sein, nicht nur zur letzten Monate blickt sie zufrieden Kfz-Versicherung, sondern zu allen zurück. „Für mein Team und mich Fragen des Versicherungsschutzes ist das erste Jahr sehr gut gelaufen, und der Vorsorge“, erläutert Frau und wir konnten vielen Menschen Krämer. Aufgrund ihrer langjähriaus Sonneberg und der Region in gen Tätigkeit als Sachbearbeiterin Versicherungsfragen weiterhelfen“, für die HUK-COBURG ist sie mit dem umfassenden Produktportfozieht sie Resümee. Die Leidenschaft, mit der sie ih- lio der Versicherungsgruppe besren Beruf ausübt, ist ihr deutlich tens vertraut. anzumerken. Sie erhält immer Um Einwohnern von Neuhaus/ wieder viele Anfragen rund um Rennweg und Umgebung kurze das Thema Kfz-Versicherung. In Wege zu ermöglichen, eröffnete diesem Zusammenhang möchte Frau Krämer zum 1. März 2014 ein die gelernte Versicherungskaufweiteres Büro in bewohnte Neuhaus/Renn* Jahresbeitrag für eine ständig frau auf die Möglichkeit des Son- weg in der Marktstraße 7. Es ist dort Wohnung in 96515 Sonneberg, 42.500 € derkündigungsrechts hinweisen: das erste Kundendienstbüro der Versicherungssumme. „Bei Kauf eines neuen Fahrzeuges HUK-COBURG überhaupt. In dem kann man in die günstigere Ver- Büro, das komplett neu eingerichsicherung wechseln. Die Neuan- tet wurde, wird neben Frau Krämer schaffung eines Gebrauchtwagens die Versicherungsfachwirtin Yvonerlaubt ebenfalls den Wechsel in ne Malessa aus Oberweißbach die eine günstigere Versicherung“, er- hauptsächliche Ansprechpartnerin

Neue Leistungen Einbruchdiebstahl von Hausratsachen aus dem PKW

KundendienstbÜro Kerstin Krämer Telefon 03675 809377 oder 0163 9676080 Einfacher Diebstahl z. B. von Gartenmöbeln, Kerstin.Kraemer@HUKvm.de Kleidung von der Leine etc. Am Alten Bahnhof 5 96515 Sonneberg Optionaler Haus- und Wohnungsschutzbrief mit umfangreichen Hilfsdienstleistungen Öffnungszeiten: 8.30–13.00 sein. „Wir freuen uns aufMo.–Fr. zahlreiche all diesen Details bzw. Uhr VersicheGünstiger Beitrag Neukunden und sindDi. selbstverrungsfragen geben Frau Krämer u. Do. 15.00–18.00 Uhr Vergleichen Sie jetzt unser neues Angebot ständlich mit für Stammkunden wei- und ihr Team gerne Auskunft. terhin da“, betonen diesowie beiden. Zunach Vereinbarung Ihrer aktuellen Absicherung.

Bestell-Nr. MA470

Kerstin Krämer Am Alten Bahnhof 5 Marktstraße 7 96515 Sonneberg 98724 Neuhaus am Rennweg Tel.: 0 36 75 / 80 93 77 Tel.: 0 36 79 / 72 69 62 5 E-mail: Kerstin.Kraemer@HUKVM.de


Anzeigenseite 42,5 x 80mm, 13/2013 + 06/2014

Ein bunter Traum am Waldrand

0$5,216(7=(5

Einweihung der Kindertagesstätte MÜnchrÜden

bau unmittelbar an der Grundschule angeboten hat. Mit dieser Entscheidung wurde eine Vernetzung der Kinderbetreuung in RĂśdental erreicht. „Das ist ein sinnvolles Konzept“, wie auch Karin Seehofer, die Gattin des bayerischen Ministerpräsidenten, schon bei der Grundsteinlegung betonte. Der Blick aus den Fenstern ist traumhaft. Man schaut auf eine riesige Wiese mit schĂśnen altem Baumbestand, FrĂśhliche Gesichter bei der SchlĂźsselĂźbergabe der neuen die in den Wald Ăźbergeht – ein Kindertagesstätte, v.l. Karin Seehofer, Gattin des Ministerpräsiidealer Abenteuerspielplatz fĂźr denten, Tanja Munzert, Leiterin der Kindertagesstätte, Marion Setzer, Kinder, die sich schon sehr freuArchitektin und Gerhard PreĂ&#x;, BĂźrgermeister der Stadt RĂśdental. en, ihre neue Heimat in Besitz nehmen zu dĂźrfen. So herrlich die Umgebung ist – das Gebäuas frohe Kinderlachen und eine Krippengruppe mit 12 de selbst steht dem in keinsterauf dem Schulhof der Kindern haben hier eine neue Weise nach. Schon am Eingang verblĂźfft die Farbkombination: Grundschule MĂśnchrĂś- Heimat gefunden. Lila und Orange setzen hier Akden kommt seit einigen Ta- ln den vergangenen Jahren lag gen nicht nur von den Schul- die Geburtenzahl im Schnitt zente. Das Farbkonzept zieht sich durch das ganze Gebäude, kindern, sondern auch von bei 94 Kindern pro Jahr. „Damit ganz kleinen NeuankĂśmmlin- kĂśnnen wir rechnerisch ab so- später kommen noch Gelb-, gen. fort fĂźr jedes Kind einen Krip- Blau- und GrĂźntĂśne dazu. Man penplatz zur VerfĂźgung stellen“, betritt das Gebäude durch ein Während der Faschingsferien ist freut sich RĂśdentals BĂźrger- groĂ&#x;zĂźgiges, helles Foyer, das den Kindern als Innenspielbeder Kindergarten MĂśnchrĂśden meister Gerhard PreĂ&#x;. reich dient. „Damit sind alle Fläin die neue Kindertagestätte Das alte Kindergartengebäude direkt am Waldrand umgezo- in MĂśnchrĂśden, Lane Wiesen, chen optimal genutzt“, erklärt gen. Zwei Kindergartengrup- war nicht mehr wirtschaftlich Architektin Marion Setzer. Bereipen mit insgesamt 50 Kindern sanierbar, sodass sich der Neu- che, die nicht bespielt werden kĂśnnen gibt es nur in Räumen, die fĂźr die Kinder nicht zugänglich sind. Dass die Planung gelungen ist, zeigt sich schon nach wenigen Tagen Benutzung. Fenster-HaustĂźren-ZimmertĂźren „Alles ist so wunderschĂśn geworden, dass die Kinder am Wir montierten die EingangstĂźren. liebsten nicht mehr abgeholt 96515 Sonneberg • Steinacher Str. 104-106 • Tel 03675/75770 werden mĂśchten“, schwärmt Fax 03675/402120 • e-mail: Dobmeier@t-online.de Tanja Munzert, die Leiterin der Kindertagesstätte. Die gesamte

D

DOBMEIER GmbH

587.(7,+&5$ $5&+,7(.785 587.(7,+&5$ $5

14 | wirtschaft

:2+1+b86(5 %$87(1)h5 .20081( *(:(5%( $1(021(1:(*D 5g'(17$/  )21 )$; 02%,/ (0$,/PDULRQVHW]HU

#DUFKLWHNWXUEXHURRQOLQHGH

%h52

%$8(1(5/(%(1 %h52 ZZZDUFKLWHNWXUEXHURRQOLQHGH

Einrichtung ist barrierefrei auf einer Ebene angelegt. Raffinierte Lichtdecken ergänzen den Tageslichteinfall und sorgen fĂźr eine optimale Ausleuchtung in :2+1+b86(5 innenliegenden Bereichen. %$87(1)h5 Dazu gibt es immer wieder .20081( Durchblicke, die die Räume ver*(:(5%( binden und dem Personal den Ăœberblick erleichtern. Alle $1(021(1:(*D Gruppenräume 5g'(17$/ bestechen  durch ihre besondere Raumat)21 mosphäre, den Bezug zur Natur )$; 02%,/ und die groĂ&#x;zĂźgigen RaumhĂś(0$,/PDULRQVHW]HU hen. Ein ganz besonderes High#DUFKLWHNWXUEXHURRQOLQHGH light sind die individuell ent%$8(1(5/(%(1 %h52 worfenen und vom Schreiner DUFKLWHNWXUEXHURRQOLQH GH ZZZ angefertigten Einbauten. „Individuelle Einbauten mĂźssen nicht teurer sein als LĂśsungen von der Stange - dafĂźr sind sie wirtschaftlich, funktional und gestalterisch optimal an die BedĂźrfnisse angepasst“, so die Erfahrung vom Architektin Marion Setzer. Deshalb gibt es in der Kindertagesstätte MĂśnchrĂśden eine ganze Reihe davon: Die um den zentralen Mehrzweckraum herum angebrachten Garderoben zum Beispiel. Oder die Spielskulpturen in den

96145 Sesslach Heilgersdorfer Hauptstr. 13 Tel. 0 95 69 / 9 24 90 Fax 0 95 69 /9 24 920

Wir fßhrten die Abbruchund Rohrbauarbeiten durch E-Mail: info@graemer-bau.de • www. graemer-bau.de


wirtschaft | 15

Anzeigenseite

Landrat Michael Busch begrüßte die Kinder in ihrer neuen Tagesstätte mit einem Lied. Gruppenräumen des Kindergartens, die eigentlich nur als Treppenaufgänge zu den oberen Spielebenen gedacht waren. Jetzt sind die aus hellem Holz gefertigten Aufgänge mit den Podesten, Ausguck, Räuberhöhle, Klettergerüst und Kuschelecke

Wilhelm Wenning, Regierungspräsident von Oberfr. bei der Eintragung in das Goldene Buch der Stadt Rödental

zugleich geworden. Da würde auch so mancher Erwachsener gerne wieder Kind sein. Dass zudem die Baukosten von rund einer Million Euro exakt eingehalten wurden freut nicht nur die Architektin, sondern auch die Stadt Rödental.

Karin Seehofer unterzeichnete ebenfalls das Goldene Buch der Stadt Rödental

DACHDECKER & ZIMMERER-MEISTERBETRIEB

Dachdecker GmbH Wir führten die Dachdeckerarbeiten aus Flurstraße 4a • 96515 SONNEBERG

Telefon: (0 36 75) 70 22 25/40 13 66/40 13 67 • Telefax: 40 35 73

Hallo Kinder, wir und die VR-Bank Coburg rufen euch zum diesjährigen amadeus OsterMalwettbewerb auf! Das Siegerbild erhält von der VR-Bank Coburg 4 Eintrittskarten für den Europapark in Rust am 24. Mai 2014 und wird auf dem Cover der amadeus-Osterausgabe erscheinen . Für den 2. Platz gibt es 2x4 Eintrittskarten in den Playmobil FunPark in Zirndorf zu ­gewinnen. Der Preis für den 3. Platz ist 1 Gutschein für einen Familientag im Sonnebad in Sonneberg. Auch die Plätze 4 -10 erhalten eine schöne Osterüberraschung. Mitmachen können alle Kinder, Schulklassen 1–4 und Kindergartengruppen. Bitte Name, Anschrift und Telefonnummer is 1.Pre rten sowie Klassen- oder Kindergartennamen ka s t t i r t mit angeben. Alle Bildeinsendungen 4x Ein r den fü erklären sich bereit, dass die Bilder mit apark Europ st Namen und Ort des Kindes veröffentin Ru licht werden dürfen. Einsendeschluss: 09. April 2014 PS: Wir freuen uns auf eure selbstgemalten Bilder aus eigenen Ideen. Viel Spaß beim Malen.

Das Gewinnerbild des amadeusOstermalwettbewerbs 2013 – wer malt in diesem Jahr das schönste Bild?

v

BAU- UND MÖBELSCHREINEREI

O OT TT TO O M MÜ ÜL LL LE ER R Wir waren für die Innentüren, Garderobe und Einbauten zuständig Standard- und individuelle Anfertigungen von Türen Holz- und Kunststofffenstern • Treppen • Möbeln und Holzböden • Restauration • Innenausbau und Kundendienst Inhaber: Clemens Müller Drehweg 3 • 96472 Rödental • Tel. 0 95 63 / 6130 Mobil: 0 170 / 447 80 26 • Fax: 0 95 63 / 72 13 45

amadeus Verlag GmbH Köppelsdorfer Str. 202 | 96515 Sonneberg Tel.  036 75 / 750 99 0 | Fax 03675/ 750 99 20 E-Mail: info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net Öffnungszeiten: Mo – Do 7.30 – 17.30 Uhr | Fr. 7.30 – 15.30 Uhr


16 | wirtschaft

Anzeigenseite

Zäher Verhandlungsmarathon Unterführung Ketschenbacher Straße in Neustadt wird gebaut

S

ichtlich entspannt und gelöst zeigte sich bei der kurzfristig einberufenen Pressekonferenz der Neustadter Oberbürgermeister Frank Rebhan am vergangenen Dienstagabend. Nach stundenlangen Verhandlungen mit der DB Netz in Nürnberg konnte OB Rebhan und Stadtbaurat Richard Peschel Erfreuliches vermelden.

www.radioeins.com

„Die Unterführung in der Ketschenbacher Straße wird gebaut und der Bahnübergang in der Coburger Straße bleibt bestehen“, so Rebhan erleichtert. Erleichtert darüber, dass er die Bahn davon überzeugen konnte, dass der von Coburg kommende Verkehr nicht durch ein

Wohngebiet geleitet werden müsse. Erleichtert sicher auch darüber, dass nach vierjährigem teils zähen Verhandlungsmarathon endlich ein Abschluss erreicht wurde, der für alle Seiten tragbar ist. Allein im vergangenen halben Jahr gab es vier Gesprächsrunden in Nürnberg. Stadtbaurat Peschel verwies in diesem Zusammenhang noch einmal darauf, dass die Bahn ursprünglich nur einem höhenfreien Bahnübergang zustimmen wollte, wenn zeitgleich der Bahnübergang in der Coburger Straße geschlossen würde. Rebhan zeigte sich dankbar, dass bei den Vertretern der Bahn letztlich doch die Sorgen und Wünsche der Stadt ernst genommen wurden.

Für uns müssen Sie nichts* bezahlen!!! Wir sind garantiert „Gebührenfrei“! Kronach – 90,0 ; Pressig – 106,3 Ludwigsstadt – 93,7 ; Sonneberg – 92,2 Neustadt – 92,2 ;Coburg – 89,2 ; Lichtenfels – 95,4 Radio EINS im Kabel: Infos unter: www.radioeins.com *Radio Eins bekommt keinen Cent von Ihrer Rundfunk-Haushaltsabgabe!

Die Planer der DB zeigten sich letztlich auch beeindruckt von der Verkehrszählung und dem zu erwartenden Verkehrsaufkommen durch das Wohngebiet, wenn der Bahnübergang Coburger Straße geschlossen würde. Rebhan und Peschel konnten dies mit Zahlen belegen. Somit würden täglich über 11.000 Fahrzeuge sich durch die Ketschenbacher Straße bewegen. Der Wermutstropfen dieser eher freudigen Mitteilung ist aber, dass sich die Baumaßnahme doch noch einige Zeit hinziehen wird. Im kommenden Jahr wird das Planfestellungsverfahen durchgeführt, was sicher, so Peschel, bis 2017 dauern wird. Dann erst kann das Baurecht greifen und die Ausschreibungen vorgenommen werden. Die gesamten Baukosten, einbezogen der Bau des Kreisels an der Coburger Straße/ Mühlenstraße wird einen Um-

Neustadt OB Frank Rebhan fang von 3,4 Millionen Euro haben. Diese Kosten tragen zu einem Drittel die Bahn, zu einem Drittel der Bund und ein Drittel fällt auf Landkreis und Stadt Neustadt. Oberbürgermeister Frank Rebhan rechnet aber mit weiteren Zuschüssen für Landkreis und Stadt, so dass er von einer für das Stadtsäckel überschaubaren Zahl ausgeht, deren Höhe derzeit noch nicht benannt werden kann. Rebhan zeigte sich auch dankbar für die Unterstützung des gesamten Stadtrats bei den langwierigen Verhandlungen, die damit auch zum Erfolg des Abschlusses beigetragen haben. che

Sammlerbörse am 6. April im Stadthaus in Rudolstadt Die 31. Börse für Münzen und Briefmarken, die sich zu einem Besuchermagnet für viele Sammlerfreunde entwickelt hat, steht kurz bevor. Die Börse wird von über 30 Ausstellern aus verschiedenen Bundesländern besucht. Auf 100 Quadratmetern wird ein großes Sortiment an Münzen (Gold, Silber, Antik ,Deutsches Reich, Neuheiten), Medaillen, Briefmarken, Postkarten, Zubehör und Sammlerartikeln angeboten. Als absolute Neuheiten: Die neuesten 2 Euromünzen der EU-Länder Luxemburg, Italien und Niederlande sowie das 2 EuroStück von Niedersachsen von allen 5 Prägestätten und natürlich der neue Eurosatz von

Lettland in prägefrischer Qualität. Auch Investment-Münzen in Gold und Silber (China, Australien, Kanada). Wer andere Kursmünzensätze der Euroländer noch nicht hat, oder wem 10 Euromünzen von Deutschland fehlen, kann sich ebenfalls eindecken. Viele Bürger möchten auch den Wert ihrer Münzschätze kennen. Es stehen erfahrene Numismatiker bereit, um dabei zu helfen. Kostenlose Parkplätze sind auf dem Bahnhofsgelände und der Bleichwiese reichlich vorhanden. Die gastronomische Versorgung ist gesichert. Die Börse findet am Sonntag, den 06. April 2014 im Stadthaus in Rudolstadt, Nähe Bahnhof in der Zeit von 9 bis 15 Uhr statt.


wirtschaft | 17

Anzeigenseite

Neues Hochregallager für PIKO

sen:

le mehr

eus d a am ine onagl azinusm ade

Logistikbereich am Standort Sonneberg erweitert

Z

.am wwwerlag.net v

wei Millionen Euro hat der Sonneberger Spielwarenhersteller PIKO in sein neues Hochregallager investiert. Kürzlich ist die 115 Meter lange und zehn Meter hohe Halle in Betrieb genommen worden. Das Lager dient vorrangig als Zwischenstation für die Gartenbahnen, bevor sie in den Verkauf kommen. Die Lagerkapazität ist so berechnet, dass Produkte für die nächsten zehn Jahre in die Halle hineinpassen. Die weltweit agierende PIKO Spielwaren GmbH mit Stammsitz in Sonneberg wird aufgrund der guten Geschäftsentwicklung in den letzten Jahren sowie im Zuge des weiteren Ausbaus ihres Stammsitzes als Kompetenz- und Vertriebszentrum den Logistikbereich in Sonneberg-Oberlind weiter ausweiten

Fa. Dr.-Ing. Kessel Johann Nicol Dorst Straße 16 96515 Sonneberg Partner für Heizung, Lüftung, Sanitär, alternative Energieformen Beratung u. Info Tel. 0 36 75 / 80 52 60 Fax 0 36 75 / 4 25 79 36

Wir montierten die Brandmelde- und Einbruchmeldeanlage.

und modernisieren. Hierzu dient auch das neue Hochregallager für Fertigware, das bereits in Betrieb genommen werden konnte. Der feierliche erste Spatenstich für diese Halle erfolgte bereits im Mai vergangenen Jahres. Im Dezember war die Halle dann fertig gestellt. Der Geschäftsführende Gesellschafter, Dr. René F. Wilfer, führte aus, dass in den letzten Jahren insbesondere der Bereich der Gartenbahn-Lokomotiven und Wagen stark gewachsen sei. Erstmals im Jahre 2006 vorgestellt, hat man hier im Schnitt der letzten Jahre jeweils eine Steigerung von circa 50 Prozent erreichen können. Da die Modelle vier Mal so groß sind wie H0 Modelle benötigt man auch mehr Platz zur Lagerung. „Allerdings nicht nur vier Mal so viel, sondern 4 x 4 x 4 und das ist 64“, erläutert Wilfer ausführlich. Das bedeutet, eine Lok im Maßstab „G“ benötigt bis zu 64 mal mehr Platz als ein entsprechendes H0-Modell, so Wilfer und fügte an, dass in Sonneberg die Fertigung von Gartenbahnmodellen ausgebaut werden soll. „Hierzu haben wir uns konsequenterweise dazu entschlossen, ein entsprechendes Hochregallager zu bauen“, zeigt Dr. René Wilfer auf. Neben der vorhandenen

Produktions- und Lagerhalle ist ein Paletten-Regallager entstanden mit einer Länge von 115 Metern, einer Breite von 20 Metern und einer Höhe von 10 Metern. Die Grundfläche beträgt insgesamt 2.300 Quadratmeter, der umbaute Raum 22.160 Kubikmeter. Damit hat PIKO nun ein Hochregallager mit 4.888 Paletten-Stellplätzen auf sechs Lagerebenen. Dieser

Bedarf hat sich aus den Eckdaten der Zehnjahresplanung ergeben, die 2012 erstmals vorgenommen wurde. Mit der in Angriff genommenen Investition, die insgesamt ein Volumen von circa zwei Millionen Euro umfasst, macht sich PIKO mit der Logistikerweiterung fit für das Wachstum der nächsten zehn Jahre am Standort Sonneberg, so Dr. René Wilfer. che

Wächter GmbH Piesauer Str. 4a 98739 Lichte Telefon: (03 67 01) 2 77-0 Telefax: (03 67 01) 2 77-20

E-Mail: info@waechterbau.de Internet: www.waechterbau.de


18 | Familie

Anzeigenseite

Mein Baby kann – Monat 7

Wie sich Ihr Baby in den ersten 12 Lebensmonaten entwickelt

A

b dem siebten Monat verlangsamt sich die Gewichtszunahme von Babys auf zirka 100 bis 300 Gramm pro Monat. Ihr Kind wiegt nun etwa sieben Kilo, seine Haare werden dichter und wenn es lächelt, spitzen die ersten Zähnchen hervor. Auch motorisch gibt es einige Veränderungen: Möglicherweise kann Ihr Schützling nun schon ein wenig Gewicht auf seine Beine verlagern oder hüpft bereits gerne.

Vermutlich kann es auch schon ohne Hilfe sitzen, seine Hände sind frei, um Dinge um sich herum zu erforschen und zu greifen. Wenn Sie Ihr Baby nun auf den Schoß nehmen wird es lebhaft auf und ab wippen. Die Feinmotorik entwickelt sich, Ihr Kind kann Gegenstände mit einer Hand aufnehmen und wird diese all zu gerne kräftig schütteln. Der Geräuschpegel wird ansteigen, nicht nur weil Ihr Kind plappert, sondern weil es voller Begeisterung Dinge

TaufKerzen im KerzenHaus

Nadler

Kronach, Klosterstraße, 0 92 61 / 35 25

gegeneinander schlägt. Um die Feinmotorik zu fördern, können Sie ein Spielzeug knapp außerhalb der Reichweite Ihres Babys platzieren und beobachten, wie es danach greift. Möglicherweise wird es schreien, da es nicht ran kommt. Ermutigen Sie Ihren Liebling, aber geben Sie ihm das Spielzeug nicht. Nach ein paar Versuchen wird er lernen sich nach vorne zu lehnen, den Gegenstand zu ergreifen und sich wieder aufzurichten. Dadurch helfen Sie ihm, schnell Selbstsicherheit zu gewinnen. Besonders Versteckspielchen wie das „Kuckkuck-Spiel“ bereiten Ihrem Kind nun große Freude, da es versteht, dass Dinge nicht verschwinden, auch wenn sie außer Sichtweite sind. Verstecken Sie auch Gegenstände

Geburt in dem nach WHO/UNICEF zertifizierten „Babyfreundlichen Krankenhaus“ – der Frankenwaldklinik Kronach – weil der Anfang zählt: „Entbinden so natürlich wie möglich, medizinisch in besten Händen“ 24 Stunden „Roaming-In“ Familienorientierte Geburtshilfe

Effektive Bindungs-, Entwicklungs- und Stillförderung

Hochqualifiziertes Team aus Ärzten, Hebammen, Kinderärzten, (Kinder-)Krankenschwestern und Stillberaterinnen

Alternative geburtserleichternde Möglichkeiten wie Homöopathie, Bachblüten, Aromatherapie, Akupunktur“ „Still-Hotline“ nach der Entlassung bei allen Fragen ums Baby Stillcafé, Babymassage

K

L

I

unter einer Decke. Ihr Liebling wird sie mit großer Freude suchen und entdecken wollen. Auch das Sortieren von Spielzeug wird ihm Spaß machen, da es beginnt zu verstehen, wie Dinge im dreidimensionalen Raum zusammen gehören. Stofftiere sind jetzt besonders beliebt, häufig haben Babys ein oder zwei Favoriten, die überall mit hin müssen und ständig befingert und angenagt werden. Wählen Sie deshalb weiche, gut genähte und besonders waschmaschinenfreundliche Plüschtiere aus. Während es in den vergangenen Monaten einfach war, Ihrem Kind etwas auf den Greiferchen zu entnehmen, wird es nun lautstark protestieren, wenn Sie ihm zum Beispiel eines seiner Lieblingsspielzeuge entnehmen möchten.

N

I

K

Individuell eingerichtete Geburtsräume für eine entspannte vertrauliche Atmosphäre Neben normaler Geburt auch individuelle Geburtspositionen oder „alternative“ Geburt sowie Wassergeburt möglich Schöne Wochenstation mit Ein- und Zweibettzimmern, Stillzimmer, Familiensuiten Periduralanästhesie Großzügiges Angebot an reichhaltigen Speisen mit vielen Wahlmöglichkeiten

Das Team der Geburtsstation steht bei Fragen sowie für die Informationsabende mit Führungen gerne zur Verfügung.

Kreißsaal: 09261/59-7720

Still-Hotline: 09261/59-7014

Frankenwaldklinik Kronach GmbH Friesener Straße 41 · 96317 Kronach · E-Mail: info@frankenwaldklinik.de · www.frankenwaldklinik.de


Familie | 19

Anzeigenseite

Häusliche Pflege im Alter

sen:

le mehr

Versorgung in eigenen vier Wänden so lang es geht

J

eder Mensch kann pflegebedürftig werden, völlig überraschend von heute auf morgen. Dies betrifft natürlich Menschen mit zunehmendem Alter. Pflegebedürftig werden als Folge einer schleichenden Krankheit, oder Schlaganfall und Arbeitsunfall, chronisches Leiden oder einfach nur Altersgebrechlichkeit – die Gründe für eine Pflegebedürftigkeit sind vielfältig.

In einem Punkt aber besteht weitgehende Übereinstimmung aller, die es trifft: Die meisten älteren Menschen möchten, wenn es denn nötig sein sollte, in den eigenen vier Wänden versorgt werden. Häusliche Pflege ist die tragende Säule

der Versorgung pflegebedürftiger Menschen: unverzichtbar für die Gesellschaft, unersetzlich für den Betroffenen, aber sehr häufig eine große Belastung für die Angehörigen. Art und Umfang der professionellen Hilfe zu Hause hängen in aller Regel von den Leistungen der Pflegeversicherung ab. Diese unterscheidet grob drei Pflegestufen, je nach dem Grad der körperlichen Einschränkung des Pflegebedürftigen und des daraus resultierenden Aufwands. Die niedrigste Pflegestufe 1 beispielsweise bedeutet eine „erhebliche Pflegebedürftigkeit“ und erfordert mindestens einmal am Tag sowie mindestens 90 Minuten pro Woche Hilfe bei Körperpflege, Ernährung oder Mobilität.

Die Hälfte der Zeit muss der Grundpflege dienen: Waschen, Zahnpflege, mundgerechtes Zubereiten des Essens usw. Im Rahmen eines Modellprojekts der Spitzenverbände der Pflegekassen und des Bundesfamilienministeriums wurden in den vergangenen Jahren „Pflegebegleiter“ ausgebildet, mittlerweile sind es bundesweit mehr als 2000 Personen. Diese ehrenamtlichen Unter-

eus d a am ine onagl azinusm ade .am wwwerlag.net v

stützer helfen den Helfern, sie kümmern sich ausschließlich um deren Bedürfnisse. Einer Studie zufolge lehnen zahlreiche Menschen, die im Rahmen einer Umfrage befragt wurden, Pflege durch Angehörige ab, weil sie diesen nicht zur Last fallen möchten. che

96515 Sonneberg; Charlottenstraße 4 Internet: www.awa-sonneberg.de Tel. 03675/801697

Ambulante Pflege - Betreutes Wohnen - Essen auf Rädern

Tagespflege "Seniorenoase" (auch am Wochenende!) Holen u. Bringen auch mit Rollstuhlfahrzeug (ohne Zusatzkosten!)

VHS – Im Frühjahr dreimal anders VHS in der Kirche findet in diesem Jahr nun schon zum zweiten Mal statt und wieder freuen wir uns, dass Pastorin Petra Knabe den Gemeindesaal der Erlöserkirche am 30.03.2014 um 15.00 Uhr in Mengersgereuth-Hämmern zu diesem Anlass öffnet. Eingeladen ist der 17-jährige Coburger Pianist Lorenz Kleiner, der sich auf ein Musikstudium vorbereitet und sein Programm der Eignungsprüfung zu Gehör bringt. Er interpretiert Werke von Bach, Beethoven, Chopin und Schostakowitsch. Er ist Schüler von Karin Blechschmidt. Und auch die Literatur kommt an diesem Nachmittag nicht zu kurz. Kurzweilig, amüsant, nachdenklich und mit einem Blick auf den Frühling erhält dieser Nachmittag seinen Rahmen. Am 11.04.2014 um 17.00 Uhr freuen wir uns auf Petra DurstBenning und ihre Champagnerlesung. Karten hierfür sind ab sofort in der VHS erhältlich. Petra Durst-Benning, Jahrgang 1965,

ist eine deutsche Schriftstellerin. Aus ihrer Feder stammen u. a. „Die Liebe des Kartographen“, „Die Zuckerbäckerin“, „Die Silberdistel“, „Solange die Welt noch schläft“ und „Die Champagnerkönigin“. Nach einigen Monaten des Wartens ist es uns gelungen, Frau Durst-Benning für eine Lesung in der VHS in Sonneberg begeistern zu können. Wir freuen uns sehr auf diesen Abend und hoffen auf viele interessierte Zuhörer. Und knapp 4 Wochen später, nämlich am 11.05.2014 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr wird aus der VHS wieder der Ort eines historischen Markttreibens. Sie alle sind herzlich eingeladen zum Historischen Handwerkermarkt unserer Volkshochschule des Landkreises Sonneberg. Wenn auch nicht am Fuße einer Burganlage so doch mit nicht minder historischem Ambiente warten hier die verschiedensten historischen Marktstände für Sie auf. Kosten Sie, schnuppern Sie alte

Handwerkskunst, kaufen Sie kleine Mitbringsel. Spielleute und Händler sowie natürlich Ihr Team der Sonneberger VHS freut sich auf jeden Einzelnen von Ihnen. Der 05.10.2014 (16.00 Uhr) liegt zwar dann bereits im Herbst. Doch auch hier dürfen Sie sich auf einen sehr privaten Gunther Emmerlich freuen , der mit seinen beiden Büchern und der Gitarre im Gepäck mal heiter, mal besinnlich im Astronomiemuseum der Sternwarte Sonneberg mit viel Charme und Witz einen musikalisch-literarisch Nachmittag bereitet – eben einen typischen Emmerlich. Der Kartenvorverkauf startet ab sofort in der Hauptgeschäftsstelle der VHS.

Jeannette Reuter Leiterin VHS Sonneberg


20 | lifest yle

Anzeigenseite

„Jungenuntypische“ Berufe testen Boys‘Day bietet Einblicke in Sozial- und Pflegeberufe Zahnarztpraxis Kubicz-Aschauer M.Sc. in Neustadt bei Coburg Unsere Kieferorthopädische- und Zahnmedizinische Praxis macht vom 21. – 28.03.2014 Urlaub. Ab Montag, 31.03.2014 sind wir wieder für Sie da. Heubischer Straße 16 | 96465 Neustadt bei Coburg Tel. 09568/897401

Zeitumstellung auf Sommerzeit Am Sonntag, 30. März 2014 wird die Uhr um eine Stunde vorgestellt und damit von Winter- auf Sommerzeit. Die Zeitumstellung findet nachts um 2:00 Uhr statt.

Z

um vierten Mal findet bundesweit der JungenZukunftstag „Boys‘Day“ statt. Am Donnerstag, 27. März, haben Jungen zwischen zehn und 16 Jahren die Möglichkeit, gezielt und praxisnah eine Vielzahl ihnen bisher unbekannter Berufe kennen zu lernen.

Zahlreiche Einrichtungen des Diakoniewerks Sonneberg-Hildburghausen/Eisfeld bieten Praxistage an. Darüber hinaus haben die Mitarbeiter des Zentrums für Jugendsozialarbeit „Lichtblick“ Workshops zur Berufsorientierung an vier Regelschulen im Landkreis organisiert. Jungen haben vielfältige Interessen und Stärken. Geht es um die Berufswahl, entscheiden sie

sich häufig nur für „jungentypische“ Berufe, wie Kfz-Mechatroniker oder Industriemechaniker. Auf dem Arbeitsmarkt gibt es zahlreiche Berufsfelder, in denen männliche Fachkräfte und Bezugspersonen gesucht werden. Darunter fallen vor allem der soziale, erzieherische oder der pflegerische Bereich. Um Jungen Gelegenheit zu geben, diese eher „jungenuntypische“ Berufe auszuprobieren, gibt es den Boys’Day. Wer sich für einen Praktikumsplatz interessiert, kann sich beim Zentrum für Jugendsozialarbeit „Lichtblick“ unter 03675/804009 oder direkt beim zuständigen Ansprechpartner in der gewünschten Einrichtung melden. Weitere Informationen zum Boys‘Day gibt es unter www.boys-day.de.

SonneBad Sonneberg Seit mehr als 10 Jahren bietet das SonneBad mit Eishalle seinen Gästen nicht nur Sport & Spaß im Wasser sondern auch auf dem Eis. Wer in dieser Saison noch ein paar Pirouetten drehen möchte, sollte sich aber beeilen. Die Eishalle hat noch bis zum 31. März geöffnet. Besucher aus Nah und Fern finden im SonneBad zahlreiche

Möglichkeiten für die körperliche Fitness unter anderem das 25-m-Wettkampfbecken, ein voll ausgestattetes Fitness-Studio oder Physiotherapie-Angebote wie Wasser- oder Wirbelsäulengymnastik und Rehasport. Auch für Entspannung und Wohlbefinden ist bestens gesorgt. Sowohl die Saunalandschaft mit Blockhaussauna, Dampfbad und

Im 31 Grad warmen Erlebnisbecken mit Kinderbereich, Rutsche, Wasserfontänen und Strömungskanal kann man sich so richtig Austoben. Ein Besuch im SonneBad empfiehlt sich auch für Kindergeburtstage. Bei liebevoll gestaltefinnischer Sauna als auch zahlrei- ten Animationsprogrammen wie che Wellness-Anwendungen von z.B. dem Piratenfest können klassischer Rückenmassage bis sich die Eltern entspannt zuhin zur Hot-Stones-Behandlung rücklehnen während die Kids nach Herzenslust spielen, planladen zum Relaxen ein. Schon den klein(st)en Gästen schen, toben oder tauchen. wird Einiges geboten. So hat das Die multifunktionale Einrichtung Team vom SonneBad auch Baby- des SonneBads bietet zu jeder schwimmen oder Schwimmkurse Jahreszeit Spaß und Entspannung für die ganze Familie. im Angebot.

Wiesenstraße 18, 96515 Sonneberg Tel. 03675/4066660 www.sonnebad-sonneberg.de


Anzeige

Danke – bereits über 5.000 Leser! Bereits über 5.000 amadeus online magazin Leser „blättern“ auf www.amadeus-verlag.net! Hier können Sie schon drei Tage vor Auslieferung der gedruckten Ausgabe nachsehen, wo Wohnungen vermietet, was für Jobs angeboten und welche Kleinanzeigen erscheinen werden.

Kleinanzeigen online aufgeben Nutzen Sie einfach unsere online Kleinanzeigenaufgabe – bequem zu jeder Uhrzeit !

Auf einen Blick Sehen Sie alle Kategorien des Heftes – übersichtlich auf einen Blick !

Stellenmarkt Finden Sie aktuelle Stellen- und Ausbildungsplätze aus der Region. Die Anzeigen erscheinen nicht nur im amadeus Magazin, sondern auch online – mit 170 Lesern täglich !

Klicken Sie rein: www.amadeus-verlag.net


22 | lifest yle

Anzeigenseite

Gesundheit zum Anfassen

6. Kronacher Gesundheitstag am So., 23. März von 10.00 bis 18.00 Uhr im Schützenhaus

A

m Sonntag, 23. März findet der 6. Kronacher Gesundheitstag statt. Rund 30 Aussteller präsentieren sich und ihre Dienstleistungen und bieten „Gesundheit zum Anfassen“. Vielseitige Fachvorträge und Infostände ermöglichen es den Besuchern, sich umfassend über Gesundheitsthemen zu informieren. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein.

einem bewussteren Umgang mit der eigenen Gesundheit motivieren möchte. So kann das interessierte Publikum beispielsweise auch verschiedene Gesundheits-Checks und -Tests durchführen lassen. Die Dienstleistungs-, Hilfs- und Angebotspalette der Aussteller und Mitwirkenden ist breit gestreut und reicht von gesunder Ernährung über Sport, Fitness und Vitalität bis zu alternativen Heilmethoden und zur klassischen Medizin. Mehrere SelbsthilfeGrundgedanke des Gesund- vereine stellen sich vor und heitstages ist es, dass dabei geben einen Einblick in ihr vielkeine wirtschaftlichen Interes- fältiges Beratungs- und Infor- tigen wie informativen Fachsen im Mittelpunkt stehen sol- mationsangebot. vorträge, die von 10.30 Uhr bis len. Vielmehr geht es bei der Der Gesundheitstag wird um 16.45 Uhr in der von den VeranRaiffeisen_Volksbank_KC:Layout 1 11.03.2014 Seite staltern14:57 wiederum mit1 angeVeranstaltung um den Informa- 10 Uhr durch den Schirmherrn, Bürgermeister Wolfgang Beier- mieteten Konzerthalle stattfintionswert für die Besucher, die den. Es wurde eine attraktive man für gesundheitsspezifische größlein, eröffnet. Hochkarätig Themen sensibilisieren und zu besetzt sind die ebenso vielsei- Vortragsreihe vorbereitet. Die Referenten informieren auf allgemein verständliche Art und Weise und nehmen sich im AnBRK KREISVERBAND KRONACH schluss an ihren Vortrag Zeit zum Gespräch beziehungsweiFriesener Straße 46 I 96317 Kronach I Telefon: 09261 / 60 72 0 se für individuelle Fragen ihrer E-Mail: info@kvkronach.brk.de I Web: www.kvkronach.brk.de Zuhörer. Besonders stolz sind die Verantwortlichen der ARGE Gesundheitstag – Johannes Schedel, Silke Wolf-Mertens-

meyer, Harald Lappe und Bernd Feuerpfeil – darauf, dass man für die Gesundheitsvorträge fachkompetente und höchst angesehene Mediziner gewinnen konnte, die sich als „Ärzte zum Anfassen“ präsentieren und gerne Auskunft erteilen. Vor dem Schützenhaus können ein Einsatzfahrzeug und ein Boot der DLRG besichtigt werden. Vor Ort sind zudem ein Hörmobil der Firma Hörgeräte Geuter, eine Rettungshundestaffel, Therapiehunde der ARGE Mantrailing sowie ab 13 Uhr ein Frischemobil des BRK Kronach. Das Rahmenprogramm wird weiter gestaltet von verschiedenen Tanzgruppen von „Caerobics“ sowie der Sportgruppe vom Verein „Gemeinsam gegen Krebs e.V.“. Um 15.15 Uhr lädt die Heilpraktikerin Sabine Schauer zu einer Mitmach-Aktion LNB-Bewegungstraining. Zwischen 10 und 17 Uhr bietet die MUKIGruppe Kronach im Vorraum des Schützenhaussaals eine Kinderbetreuung an. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl aller Gäste bestens gesorgt. Der Eintritt ist frei. hs

Der 6. 3. Kronacher Gesundheitstag wird präsentiert

Menschen die helfen!

von

NAHTLOSE BETREUUNGSLÖSUNGEN 1500 Helfer im Ehrenamt sowie in Festanstellung stehen für Sie im Landkreis Kronach täglich für eine nahtlose Betreuung zur Verfügung. Wir bieten Ihnen rund um die Uhr Betreuungslösungen für alle Altersgruppen zu Ihrer reibungslosen Tagesplanung zwischen Beruf und Familie. Unser Ziel – mehr Lebensqualität für Generationen in unserer Region sichern. - BRK Leben Plus - BRK Rettungsdienst - BRK Sozialstation - BRK Mehrgenerationenhaus - BRK Seniorenhaus Kronach Kontaktieren Sie uns doch einfach! Wir freuen uns darauf Ihnen helfen zu dürfen.

- BRK Seniorenwohnheim Ludwigstadt - BRK Menüservice - BRK Hausnotruf / Mobilruf - BRK Erste Hilfe - BRK Patientenfahrdienst

AufAuf Qualität Qualität setzen, setzen, dasdas Beste Beste bekommen! bekommen!

Oesterlein Oesterlein– – weil’s weil’sschmeckt schmeckt zweimal zweimal in Kronach in Kronach einmalig einmalig im im Geschmack Geschmack Klosterstr. Klosterstr. 2, 2, Andreas-Limmer-Str. Andreas-Limmer-Str. 29,29, Kronach Kronach


lifestyle | 23

Anzeigenseite

„Schöner Wohnen und Leben“

Die Wohlfühlmesse am Sa. 22. und So., 23. März 2014 im Findeiß Küchenstudio in Küps

D

ie Aktions- und Werbegemeinschaft Küps bietet ihren Besuchern am 22. und 23. März wieder ein unterhaltsames Programm, mit über 30 Ausstellern aus der Region. Am Samstag von 14-18 Uhr und Sonntag von 10-18 Uhr präsentieren die Firmen ihr breites Angebot rund um das Thema „Schöner Wohnen und Leben“. Messestandort ist auch in diesem Jahr wieder das Findeiß Küchenstudio. Die Messe bietet jedes Jahr bekannte Highlights und lädt zugleich ein zum Entdecken neuer Besonderheiten. Dekoartikel, Designer-Schmuck bis hin zur Wohneinrichtung – alle Produkte, die man für sein tägliches Wohl benötigt. Kos-

metik & Fashion, Handwerk aus der Region, Grillspezialitäten oder Saunen sind nur einige wenige der präsentierten Angebote. Neben den 30 Ausstellern erwarten die Besucher auch diesmal wieder spannende Highlights auf der Showbühne. Am Samstag erleben Sie eine Zumba-Tanz Show des Tanzstudios „Prestige“ aus Küps. Kulinarisch geht es am Samstag auch in der Showküche des Findeiß Küchenstudios zu. Hier wird der Showkoch Daniel Dittmar kleine Köstlichkeiten zubereiten und viele Tricks der modernen und auch klassischen Küche verraten. Orientalische Tänze mit verschiedenen Gruppen, geleitet von Jutta Lukas, können Sie ab 17 Uhr auf der Bühne erleben. Am Sonntag ab

11 Uhr laden wir sie herzlich zum Weißwurstfrühstück ein. Auf der Showbühne erleben Sie um 13.30 Uhr eine Vorführung von Birgit Sha-Räder. Sie wird alles zeigen zum Thema Permanent Make-Up. Die große Frühlingsmodenschau für Jung und Alt lädt ein zum Informieren der neuen Modetrends 2014. Mit dem bekannten Moderator Thomas Auer ist dies das Highlight der

Veranstaltung. Für Bewegung sorgt Caerobics mit ihren Vorführungen auf der Showbühne. Für die Kleinen Gäste ist am Sonntag etwas ganz Neues geboten: Pony-Reiten mit Kirsten Kastl ab 14 Uhr. Dies findet aber nur bei gutem Wetter statt. An beiden Tagen ist der Eintritt kostenlos und die Aktions- und Werbegemeinschaft freut sich auf ein gemeinsames Erleben mit Ihnen.

Claudia Stein • Selbstständige JEMAKO Vertriebspartnerin Kümmelbergstraße 31 • 96328 Küps • claudia-stein@jemako-mail.com

Tag der offenen Tür am 23.03.2014 von 11.00 - 17.00 Uhr

Coburger Bratwurst Hopf Inhaber Stefan Hopf Industriestraße 6 | 96328 Küps

Bestellhotline: 0 92 64 / 8 01 69 10 www.coburgerbratwurst-hopf.de

 Unsere Ausstellung ist für Sie geöffnet am

So. 23.3. 11-17 Uhr

Bamberger Str. 23 - 96328 Küps Tel. 09264/ 80248

www.schreinerei-forner.de

Kirsten Kastl · Kachelmannsberg 1 · 96328 Küps www.reiterhof-kachelmannsberg.de


24 | lifestyle

Anzeigenseite

Gelb ist die Trend-Farbe des Jahres 2014

Junge Mode: Basic nutzen und sich individuell stylen

M

odisch gewappnet geht es in den Frühling und Sommer 2014. Junge Menschen sind oftmals noch nicht so angepasst, alles zu konsumieren, was die Modedesigner ihnen vorsetzen. Und das ist auch gut so. Mode-Trends als Basic benutzen und dann sich individuell stylen, dass entspricht schon eher dem Stil junger Menschen.

Heutzutage ist die Mode für junge Menschen als eine Art des Ausdrucks der eigenen Persönlichkeit zu deuten. Viele kleiden sich extravagant, um so auf sich aufmerksam zu machen. Dieser Schrei nach Aufmerksamkeit muss aber nicht auf jeden zutreffen und darf auch nicht negativ gesehen werden, denn wegen der großen Auswahl an Bekleidung besonders für junge Menschen,

und sich selbst kreativ mit Mode darstellen.

Große Trachtenmodenschau – 15 Jahre Landhausmode Rußwurm Landhausmode Rußwurm aus Schwürbitz läd alle Trachtenliebhaber zur großen Trachtenmodenschau am 30.03.2014 nach Schwürbitz ins Schützenhaus ein, Beginn 14 Uhr. Zum 15. Geburtstag lässt sich Landhausmode Rußwurm einiges einfallen. Neben Rabatt-Aktionen und Kundengeschenken wird Ihnen eine 2 1/2 stündige Modenschau mit den Highligts der FrühjahrSommerkollektion 2014 präsentiert. Tracht ist wieder modern-bunt wie das Leben, der Tradition verpflichtet oder einfach knackig frech-die tracht hat eben viele Facetten. Und gerade das macht sie so nachhaltig erfolgreich. Durch die Vielfalt an Materialien, Formen und Schnitten und den Mut sich immer wieder neu zu erfinden, erstrahlen Dirndl und Tracht immer wieder in neuem Glanz. An der Modenschau zeigt Ihnen Landhausmode Rußwurm alle Gesichter dieser neuen Tracht. Für jeden Anlass ist etwas dabei und

natürlich auch für jede Figur. Die Farbpalette reicht von den Trendfarben mint, sand pink und blau bis hin zu den Dauerbrennern rose, rot, schwarz und grün. Aufwendig bedruckte Schürzen und blumige Stoffe werden Sie begeistern. Bekannte Dirndlhersteller wie zb. Countryline, Spieth & Wensky, Wenger und neu im Sortiment Krüger Madl, treffen mit ihren Modellen den Geschmack vieler Kundinen. Zu den zünftigen Lederhosen für Damen, Herren und Kinder zeigt Ihnen Landhausmode Rußwurm die passenden Hemden, Blusen und Jacken aus dem reichhaltigen Sortiment. Kindertrachten runden die Modenschau ab. Und wer dieses Jahr heiraten möchte kann sich von den festlichen Dirndeln inspirieren lassen. Dazu passend die Brautsträusse der Gärtnerei Nemmert aus Michelau.Viele Besucher aus nah und fern werden erwartet. Fürs leibliche Wohl sortg die Schützengesellschaft Schwürbitz.

Landhausmode

wurm Ruß 15 Jahre Landhausmode Rußwurm Schwürbitz Vom 31.03 bis 12.04. 15% Rabatt auf die neue Kollektion und weitere Überraschungen

Große Trachtenmodenschau am 30. März 2014 um 14.00 Uhr im Schützenhaus Schwürbitz - Eintritt Frei Öffnungszeiten: Mo.– Fr. 09 – 12 Uhr, 14 – 18 Uhr; Sa. 09 – 14 Uhr; Michelauer Str. 62, 96247 Schwürbitz Tel. 0 95 74 / 31 70 P direkt vorm Haus!

die auch stetig noch größer wird, kann jeder für sich selbst den eigenen passenden Kleidungsstil finden. Die Vorteile sind zum einem, dass diese individuelle Mode den Jugendlichen anpasst, und auch schon mal vom Taschengeld finaziert werden kann. Des Weiteren ist individuelle Mode sehr abwechslungsreich. Die Kreativität kennt keine Grenzen. Durch verschiedene Kombinationsmöglichkeiten kann man den persönlichen Vorzügen folgen

Manches „Must have“ gehört dazu Ob es allen gefällt oder nicht, die Designer haben Gelb zur Farbe des Jahres 2014 auserkoren. Die knallige Farbe findet sich bei Hosen, Blusen und Shirts gleichermaßen. In diesem Frühjahr/Sommer gehören kleine und große Karos zu den beliebtesten Mustern für Hosen, Jacken und Hemden. Sängerin Rita Ora wurde bereits in einem Karo-Anzug gesichtet, Fearne Cotton in Karo-Hosen. Höchste Zeit also, sich ein Stück mit dem Muster zuzulegen. Romantik hält Einzug in den Kleiderschrank von Teens und Junggebliebenen. Florale Prints in allen Größen und Farben machen sich auf Röcken, Blusen und Hosen breit. Besonders begehrt: Rosen-Prints. Dita Von Teese zeigte sich bereits in einem verspielten Rosen-Kleid. Bauch raus, heißt es 2014. Doch niemand muss sich vor ultra knappen, bauchfreien Obertei-

Für SIE – für IHN – für JEDES ALTER! Jeans & Markenhosen Viele Farben, alle Größen, alle Längen

Wo

kaufe ich meine Jeans?

O LOGO viele neue G Modelle ... LO JEANS & MORE reise! P e ir a f & g n tu a r TOP-Be Seit über 20 Jahren ein Begriff. Fragen Sie in Ihrem Bekanntenkreis!

Eisfelder Str. 8 + 14 ∙ 96465 Neustadt/Cbg. ∙ Tel. 0 95 68 / 8 63 31 Täglich durchgehend geöffnet, von 9 – 19 Uhr, Parkmöglichkeiten direkt vor dem Haus


Mehr in Leder Mehr Mode Mode in Leder werksverkauf I kommen I kaufen I sparen Mehr Mode in Leder werksverkauf I kommen I kaufen I sparen Mehr Mode in Leder werksverkauf I kommen I kaufen I sparen Mehr Mode in Leder werksverkauf I kommen I kaufen I sparen

Anzeigenseite

werksverkauf Am verkaufsoffenen I kommen I kaufen I sparen Sonntag, den 13.04.2014 haben wir von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet!

Schleusenstr. 21 • 96247 Michelau Fon 09571/89916 • Fax 89939

maddox-outlet.de maddox-outlet.de maddox-outlet.de maddox-outlet.de maddox-outlet.de

Parkplätze direkt Parkplätze direkt am Fabrikgebäude am Fabrikgebäude Parkplätze direkt am Fabrikgebäude Parkplätze direkt am Fabrikgebäude Parkplätze direkt am Fabrikgebäude

Frühjahrskollektion für Damen und Herren eingetroffen • Einlagen nach Abdruck • Gummistrümpfe nach Maß •Zurichtungen und Konfektionsschuhe

L3_top_of_fashion 201406

: lesen r h e m eus amad agazin sem onlin .amadeu www rlag.net ve len fürchten, die ein paar überschüssige Kilos offenbaren. Das neue „Bauchfrei“ ist vielmehr ein schmaler Schlitz zwischen Rock und Oberteil – Rita Ora macht es vor. Am besten gleich die passende Kombi aus Oberund Unterteil besorgen, dann gelingt das Styling garantiert. Aber eines sollten gerade junge Menschen im Kopf behalten, egal wie gerne man Shoppen geht und wie viel Wert man auf sein Äußeres legt, man sollte nie vergessen, dass es wichtigere Dinge im Leben gibt, wie zum Beispiel die Persönlichkeit und die Charakterzüge eines Menschen. Auch wenn einer in der Schule immer die aktuellsten Trends in der Welt der Mode für junge Menschen mitmacht und jede Woche neue Kleidung trägt, wird er dadurch nicht beliebter. che

Fotos: Shutterstock

SCHUHFACHGESCHÄFT

Orthopädie-Schuhtechnik

NEUSTADT B. COBURG • Georg-Langbein-Straße 4 Tel.: 09568 neu3:Layout 1 13.03.2014 14:46 5205 Seite 1

ING P P O H S S G n) FRÜHLIN er Deichman rg (gegenüb

onnebe Marktkauf S

Neustadter

| Straße 199

30 900 Uhr – Sa. 9 – 1 . o M : n e it Öffnungsze

UNFT FINDE

K AUCH IN ZU

ERG

B AUF SONNE

MARKTK N SIE UNS IM

NEU: Mode der Marke „naketano“

 

*

GU

TION TSCHEIN-AK

3.2014, eins bis 31.0 des Gutsch tschein ge Gu rla Vo ein i r be nu e, gültig duzierte War re h, nicht lic its ög re m be f ng hlu außer au ine Barausza ke g, lti gü f pro Einkau Aktionen. mit anderen kombinierbar

*

10,00 Euro in Gutsche

0 Euro

über 50,0 nkaufswert

bei einem Ei


26 | lifestyle

Anzeigenseite

Sie tun es im Park und im Café Handarbeit ist wieder „in“ – Stricken ist Lifestyle

S

tricken, häkeln, nähen, sticken – Handarbeit ist wieder in Mode. Immer öfter sieht man junge Menschen mit Häkel- oder Stricknadeln und Wolle, die individuelle Kleidung für sich oder ihre Liebsten kreieren.

Zwei links, zwei rechts: Die Deutschen, besonders auch die Teens und Twens reihen Masche an Masche. Stricken und Häkeln ist heute ein Event – Sie machen es im Park, im Café und verabreden sich im Freundeskreis. Produziert werden Kleider für Mensch und hin und wieder auch mal für Verkehrsschilder oder Straßenlaternen. Wolle, Nadeln, ein Glas Wein und das Geschnatter der Freundinnen: Stricken ist heute ein

Event. Keine einfache Handarbeit, sondern eine beliebte Freizeitbeschäftigung. Während die Oma einst alleine zu Hause in der guten Stube oder der warmen Wohnküche Maschen aneinanderreihte, tun es die Strickenden heute im Café oder im Park auf Bank und Liegewiese. Es ist ein neues Klientel, das strickt: junge Leute, insbesondere auch Schülerinnen und Studentinnen. Aber auch die Männerwelt schließt sich nicht aus. Insbesondere bei Mützen, die es selbst zu kreieren gilt, greift „er“ auch mal zur Häkelnadel. Der einstige Zweck der Handarbeit ist heute nicht mehr relevant. Wurde früher unter ökonomischen Aspekten gestrickt, denn selbst gestrickte Kleidung war günstiger als

Sie haben die Idee – Wir haben die Wolle! Nähkästchen

Kerstin Schneider | 96515 Sonneberg Köppelsdorfer Str. 20 | Tel. 03675/406747 Öffnungszeiten: Mo – Fr 9 – 18 Uhr Sa 9 – 12 Uhr

Neuanschaffungen, wird heute stattdessen Geld in das Hobby gesteckt, wie etwa in teure Wolle. Und so sollen die Handarbeiten wie kleine Kunstwerke be-

wundert werden - gemacht, um sie zu zeigen. Stricken ist eine Lifestyle-Beschäftigung geworden. che

amadeus unterstützt Existenzgründer Beratung vom Profi!

Euroskala ü Briefpapier-Druck 1000 Blatt, DIN A4, 90 g/m2, 4/0-farbig, 2 Visitenkarten-Druck 250 Stück, 85 x 55 mm, 250 g/m , 4/0-farbig, Euroskala ü ü 1/4 Seite Inserat-Schaltung im amadeus Magazin, 4-farbig

für nur 245,00 €* amadeus Verlag GmbH | Köppelsdorfer Str. 202 | 96515 Sonneberg | Tel.  036 75 / 750 99 0 Fax 03675/ 750 99 20 | E-Mail info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net

*

Starterpaket:

Preis zzgl. Gestaltungskosten und gesetzlicher Mwst. bzw. Lieferung druckfertiger Daten im PDF-Format. Angebot nur gültig im Paket.

Beratung vom Profi! Bei uns erhalten Sie ein kostenloses Startgespräch für Ihren PR-Auftritt. So macht der Einstieg Spaß. Natürlich begleiten wir Sie bei Ihrer weiteren Unternehmensentwicklung.


lifestyle | 27

Anzeigenseite

Mobbing nicht erdulden

Unternehmen müssen Schutz gewähren

Die Auswirkungen dieser Entwicklungen können sein: ständiger Zeitdruck, Hektik und Arbeitsverdichtung. Oft kommt dann noch der Kampf um den Arbeitsplatz hinzu. In jeder Firma gibt es immer wieder einmal Konflikt- und Stresssituati-

onen. Dies ist bis zu einem gewissen Grad üblich. Kommen jedoch äußere Einflüsse hinzu oder eskalieren die Probleme intern, so können unerwünschte Verhaltensweisen auftreten, die sogar als Mobbing oder Belästigung zu werten sind. Die Unternehmen müssen ihren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern Schutz vor Benachteiligungen gewähren. Werden diese Opfer von Mobbing oder Belästigung, können sie sich bei den Arbeitgebern über Benachteiligungen beschweren. Manchmal entstehen durch Mobbing und Belästigung Ansprüche auf Schadensersatz oder Entschädigung. Die Unternehmen müssen dafür Sorge tragen, dass Diskriminierungen unterbleiben. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, gegen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorzugehen, die

Rechtsanwältin Grit Brodowsky Tätigkeitsschwerpunkte: Insolvenzrecht Baurecht – Arbeitsrecht Industriestraße 26a · 96524 Neuhaus-Schierschnitz Tel. 03 67 64 / 7 10 80 · Fax 03 67 64 / 7 10 90

eus d a am ine onagl azinusm ade .am wwwerlag.net v

Foto: Shutterstock

D

ie Arbeitswelt ist tiefgreifenden Veränderungen unterworfen. Die Anforderungen an die Menschen sind stark angestiegen. Immer neue und komplexe Informationstechnologien und Kommunikationsmittel greifen in die Arbeitsabläufe ein. Die Grenzen zwischen Arbeitsleben und Privatleben verwischen zunehmend. Gleichzeitig fordern auch Entwicklungen wie Globalisierung immer mehr Kompetenzen von Firmen und ihren Arbeitnehmern ein.

sen:

le mehr

Die Unternehmen müssen dafür Sorge tragen, dass Mobbing und Diskriminierungen am Arbeitsplatz unterbleiben.

Schnell handeln!

andere Kolleginnen und Kollegen diskriminieren. Die möglichen Maßnahmen, die ein Arbeitgeber ergreifen kann, reichen dabei von einer Versetzung über eine Abmahnung bis hin zur Kündigung. Sind Arbeitnehmer der Ansicht, dass sie Mobbing- oder Belästigungshandlungen ausgesetzt sind, so gibt es vielfältige Beratungs- und Unterstützungsangebote, sowohl innerbetrieblich als auch außerbetrieblich. Auch Gewerkschaften bieten ihre Unterstützung an. Man kann sich mit seinem Anliegen auch an die Antidiskriminierungsstelle des Bundes wenden: www.antidiskriminierungsstelle.de, Telefon: 03018 555-1855. che

Mobbing am Arbeitsplatz hat viele Gesichter. Etwa 800.000 Erwerbstätige sind in Deutschland von den Feindseligkeiten betroffen. Man sollte als Betroffener frühstmöglich eine Entscheidung gegen das Mobbing treffen. Denn nur wenn man schnell aktiv wird, wird sich in kürzester Zukunft etwas ändern. Telefonische Beratungsstellen gibt es unter anderem bei den Sozialämtern, Ämtern für Arbeitsschutz, Gleichstellungsstellen der Kommunen, Beratungsstellen der Gewerkschaften, Krankenkassen, Kirchen und Wohlfahrtsverbänden, sozialen Vereinen und Verbänden sowie bei speziellen Selbsthilfegruppen. che

Roger Sell Rechtsanwalt

Arbeitsrecht Verkehrsrecht Versicherungsrecht Allgemeines Zivilrecht Dr.-Schack-Str. 4 . 96465 Neustadt 09568/891003 . www.advonec.de

sowie

Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Familienrecht weiterer Tätigkeitsschwerpunkt:

Verkehrsrecht Cuno-Hoffmeister-Str. 1 96515 Sonneberg

Telefon: 03675/806551 Telefax: 03675/806552


28 | lifest yle

Anzeigenseite

Rauchen ist out – Rauchfrei ist cool

Immer mehr junge Menschen verzichten auf Glimmstengel

M

ein Sohn sagte einmal zu mir, Papa, wenn Du rauchst, dann stinkt das so. Ich habe ihn angeschaut, ihm zugenickt, meine

Zigaretten, mein Feuerzeug und meinen Aschenbecher in den Müll geschmissen – und nie wieder eine Zigarette angerührt.

Hypnoseberatung Sonneberg Beratung Coaching Seminare Sitzungen Sie haben etwas wichtiges verlegt oder vergessen? Sie möchten sich an etwas erinnern? Sie haben ein Ziel im privaten, beruflichen oder im sportlichen Bereich und möchten es auf schnellstem Wege erreichen? e ch s! Sie möchten Ihre Gesundheit stärken? rä nlo p s te Nichtraucher werden? oder..??? ge os gs r k Vielleicht kann ich Ihnen helfen! n e u t ra mm Be nd i si

Gerd Börner

geprüfter Hypnotiseur (FGH) Mitglied der Freien Gesellschaft für Hypnose e.V. zertifizierter Hypno-MasterCoach des deutschen Verbandes für Hypnose e.V. Beethovenstr. 18 96515 Sonneberg Tel.: 03675 / 423258 oder 0172 / 8621709

www.Hypnosesitzung.de WW

Sparen mit Plan? Schon gewusst …

... dass das Wort „Plan“ unter anderem die „Vorstellung einer zukünftigen Handlungsabfolge“ bezeichnet? Wenn Sie etwas planen, haben Sie also eine Vorstellung davon, wie etwas in Zukunft aussehen soll. Bei den heutigen vielfältigen Sparmöglichkeiten ist es dabei durchaus legitim, etwas „planlos“ zu sein: Bonussparen, Zielsparen, Bausparen, Fondssparen, „Cost-Average-Effekt“, da kann man leicht den Überblick verlieren. Mit Letzterem ist zum Beispiel gemeint, dass sich beim Ansparen von regelmäßigen Raten auf einen Investmentfonds ein „Durch-

schnittskosteneffekt“ einstellt. Dadurch können Sie, auf lange Sicht betrachtet, mit dem gleichen finanziellen Einsatz mehr Fondsanteile erwerben, als wenn Sie immer eine bestimmte Anzahl von Anteilen kaufen würden. Was ist denn nun aber die sinnvollste Anlage bei Sparplänen? Die Antwort darauf ist vielfältig: Es kommt darauf an, was Sie planen! Wenn Sie wissen, wie ihre Zukunft aussehen soll, beziehungsweise was Sie wann mit ihrem Angesparten vorhaben, lässt sich aber ziemlich leicht die für Sie optimale Variante finden. In einem persönlichen

Ich war damals ein starker Raucher, ich rauchte circa 60 Roth Händle pro Tag. Das ist nun fast zwanzig Jahre her. Mein Sohn ist jetzt 26 Jahre alt und er hat nie eine Zigarette angerührt. Für Gewohnheitsraucher zählt das Abgewöhnen dieser Droge dennoch zu den größten Herausforderungen. Mit dem Rauchen aufhören? Eine weise Entscheidung, denn als Nichtraucher lebt man gesünder und man sieht auch besser und jünger aus. Durch die schlechte Durchblutung kommt es frühzeitig zu fahler und schlaffer Haut. Es gibt in der Tat zahlreiche Gründe, dass man es gut überdenken sollte, weiter zu Rauchen. Rauchen fördert die Entstehung von Lungenkrebs, denn der Rauch schädigt die Lungen-

bläschen und Bronchien so, dass sich leichter Krebs bilden kann. Auch erhöht Rauchen die Gefahr an Schlaganfall oder Herzinfarkt zu erkranken, weil das Nikotin die Durchblutung verschlechtert. Das führt auch zu kalten Händen und kalten Füßen. Rauchen macht übrigens auch unsportlich, da die Durchblutung schlecht ist und die Atemwege geschädigt werden. Übrigens: Wer mit dem Rauchen aufhört, verlängert sein Leben laut Statistik um 7 bis 10 Jahre. Tun Sie doch mal was für Ihre Urlaubskasse. Bei aktuell 5 Euro für weniger als 20 Zigaretten kostet das Rauchen von täglich einem Päckchen 150 Euro im Monat. Pro Jahr sind das 1800 Euro – damit kann man schon einen tollen Urlaub finanzieren. che

Der VR-Bank FINANZ TIPP Gespräch mit uns finden wir gemeinsam mit Ihnen eine Lösung, wie Sie ihre „Pläne“ clever in die Tat umsetzen können. Dabei kommt es nicht nur darauf an, zu ermitteln, welche Sparrate Ihnen möglich ist: Planen Sie zum Beispiel, ein Haus zu bauen, ist das schon etwas anderes als beispielsweise eine Reise in die Karibik. Und ebenso unterschiedlich wie die Vorstellungen unserer Kunden, sind auch die Möglichkeiten. Sprechen Sie mit uns und lassen Sie uns an Ihren Plänen teilhaben, damit Ihre Träume auch wahr werden können.

Steuererklärung 2013 – Fristende für die Abgabe in diesem Jahr am 2. Juni Zwei Tage mehr Zeit bleibt in diesem Jahr allen, die ihre Steuererklärung wirklich erst auf den allerletzten Drücker machen: Der 2. Juni 2014 ist Abgabeschluss für die Unterlagen von Privatleuten. Der übliche Termin, der 31. Mai, ist in diesem Jahr ein Samstag. Daher gibt es etwas mehr Zeit für die Steuererklärung. Privatpersonen, die zur Abgabe verpflichtet sind, können ihre Unterlagen beim Finanzamt bis zum darauffolgenden Montag einreichen, erläutert die Bundessteuerberaterkammer. Ein Steuerberater könne wie üblich die Frist bis zum 31. Dezember 2014 verlängern. Neuerungen, die Steuerzahler außerdem beachten sollten Ehepaare können sich nicht mehr getrennt steuerlich veranlagen lassen. Das bedeutet, einzeln kann jeder Ehe-

gatte grundsätzlich nur noch die Kosten absetzen, die er auch getragen hat. Stellen die Ehegatten einen übereinstimmenden Antrag, können die Aufwendungen aber auch jeweils zur Hälfte abgezogen werden. Kindergeld Ein Urteil zum Kindergeld wirkt sich auf die Gewährung der Kinderfreibeträge im Steuerbescheid aus. Neu ist: Der Anspruch auf Kindergeld endet nicht mehr mit der Eheschließung des Kindes. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) entschieden (Az.: III R 22/13). Demnach erhalten Eltern nun auch Kindergeld, wenn ihr Kind mit einem Partner mit gutem Einkommen verheiratet ist. Bislang bestand ein Anspruch auf den Zuschuss für volljährige verheiratete Kinder nur, wenn der Ehegatte des Kindes finan-

ziell nicht leistungsfähig war – zum Beispiel bei einer Studentenehe. Die Bundessteuerberaterkammer weist allerdings darauf hin, dass das Urteil zunächst nur für den entschiedenen Fall gilt. Es sei noch nicht bekannt, wie die Finanzverwaltung grundsätzlich damit umgeht. Ehrenamtliche Ehrenamtliche können für das Jahr 2013 mehr von der Steuer absetzen. Die Pauschale für Übungsleiter wurde um 300 Euro auf 2.400 Euro pro Jahr erhöht. Die steuerfreie Aufwandsentschädigung für Ehrenämter im öffentlichen Bereich wie ein

Ulrike Mollwitz, Privatkundenberaterin der VR-Bank Coburg

Weitere Informationen alen erhalten Sie in allen Fili urg Cob nk -Ba VR der

Vereinsvorstand ist um 500 Euro auf 720 Euro gestiegen. Minijobber Minijobber dürfen mehr behalten: Die Entgeltgrenze wurde von 400 Euro auf 450 Euro angehoben. Die Gleitzonenregelungen gilt nun für Beschäftigung mit einem Verdienst bis 850 Euro. Quelle: VR-NetWorld GmbH (www.vrbank-coburg.de)


Anzeige

QUALITÄTSBÜROMÖBEL ZU GÜNSTIGEN PREISEN BEI TISCHKÖNIG IN KIRCHENLAMITZ Hochwertige Objektmöbel zu unschlagbar günstigen Preisen, einfache Online-Bestellung, schnelle Lieferung, dazu ein freundlicher Service mit persönlicher Note – diese Stärken der Firma Tischkönig GmbH in Kirchenlamitz haben dem Kunden die Entscheidung für die Produkte des Unternehmens schon immer leicht gemacht und für eine große Zufriedenheit gesorgt. Mit der Eröffnung der größten Büromöbel-Ausstellung Nordbayerns am 15. Oktober 2013 hat das erfolgreiche Unternehmen jetzt nicht nur sein Portfolio um das Büromöbelsegment erweitert, sondern konsequent einen weiteren Schritt in Richtung auf den Kunden und seine Bedürfnisse gemacht. „Die Ausstellung trägt den Namen ‚Bürokönig‘. Damit knüpfen wir deutlich an unsere gute Tradition an, Qualitätsmöbel zu günstigen Preisen anzubieten. Gleichzeitig präsentie-

ren wir dem Kunden Echtwelten, mit deren Hilfe er sich in Sachen Büro-Ergonomie und Büro-Atmosphäre inspirieren lassen kann“, erklärt Sabri Kahraman, Geschäftsführer der Tischkönig GmbH. Auf derzeit 1500 Quadratmetern Ausstellungsfläche können sich die Kunden jetzt montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr von dem breit gefächerten Produkteprogramm überzeugen und von kompetenten Mitarbeitern beraten lassen. „Wir haben bei der Integration des neuen Segments unsere jahrelangen Erfahrungen im Objektmöbelbereich einfließen lassen“, sagt Sabri Kahraman. Der Firmenchef macht – motiviert durch die große Akzeptanz der neuen Büromöbelausstellung – bereits neue Pläne. „Im Frühjahr 2014 wollen wir vor dem Hintergrund der sehr guten Resonanz die Ausstellung auf rund 2500 Quadratmeter vergrößern.

Mit der neuen Ausstellungsfläche hat die Firma Tischkönig GmbH einen exzellenten Weg gefunden, die Vertriebsaktivitäten um den Direktverkauf zu erweitern. Dabei bleibt der Onlinehandel als wichtige Plattform weiterhin bestehen und wird wesentlicher Charakterzug des Unternehmens bleiben. Mit dem neuen Showroom soll in erster Linie der Bekanntheitsgrad im regionalen und überregionalen Bereich gesteigert werden. „Wir wollen verstärkt die Geschäftsleute im Raum Oberfranken ansprechen. Für die ist es wichtig, in allen Belangen einen Ansprechpartner zu haben“, sagt Sabri Kahraman. In dem neuen Sortimentsbereich mit der Ausstellung ‚Bürokönig‘ ist das gewährleistet: Von der Beratung und Planung über die Herstellung bis hin zur Lieferung und Montage bekommt man vom ‚Bürokönig‘ alles aus einer Hand!

büro

tisch

könig

Sogar passgenaue Sonderanfertigungen können verwirklicht werden. Zur Verarbeitung werden ausschließlich qualitativ hochwertige Materialen von namhaften deutschen Herstellern gewählt, sodass die Qualität der Möbel auf höchstem Niveau gehalten werden kann – und das zu einem erstaunlichen Preis. Daher können sogar bis zu zehn Jahren Garantie gewährleistet werden. Natürlich baut ein kluges Unternehmensmanagement vor. Deshalb wird auch die Sortimentserweiterung mit einer schrittweisen Aufstockung der kompetenten Mitarbeiterschaft einhergehen. Davon profitiert nicht zuletzt die Region des Wirtschaftsraumes Oberfranken. Denn schon plant die Geschäftsführung, mit der Schaffung neuer Arbeitsplätze, das Personal um weitere 40 Arbeitskräfte zu erhöhen.

könig tisch

könig

büro

könig


30 | lifestyle

Anzeigenseite

Neues Wohngefühl dank Insektenschutz

Zuverlässiges und witterungsbeständiges Gewebe punktet dreifach

V

iele Gliederfüßer und Insekten erfüllen wichtige Funktionen im Kreislauf der Natur, in den eigenen vier Wänden möchte man ihnen jedoch nicht begegnen. Ein Insektenschutzgitter ist die Lösung für ein fliegenund mückenfreies Wohnambiente, ohne auf ein offenes Fenster und frische Luft verzichten zu müssen.

mt Die Fliegenplage kom timmt. diesem Sommer bes

Fotos: epr/Neher

Neher hat in jahrelanger Forschungsarbeit den fast unsichtbaren Insektenschutz Transpatec entwickelt. Aufgrund des patentierten Gewebe- und Fadenaufbaus lässt das Gewebe viel Licht hindurch und bietet

derzimmer – Transpatec wird millimetergenau und maßgefertigt im Rahmen oder Rollo angeboten, sodass auch wirklich kein einziges Insekt eindringen kann. Mehr unter www. homeplaza.de oder www. neher.de. epr

Das Leben genießen: Ein Insektenschutz sorgt für helle und luftige Räume. Das trägt zum allgemeinen Wohlbefinden bei. gleichzeitig eine brillante Durchsicht. Durch die besondere Struktur ist außerdem der Luftdurchlass wesentlich besser als bei herkömmlichen Produkten. Und obwohl es sich bei dem Material um einen superfeinen Hightech-Faden handelt,

zeichnet er sich durch eine sehr hohe Festigkeit aus, die dem Gewebe eine einzigartige Stabilität, Langlebigkeit, Reißfestigkeit sowie Witterungsbeständigkeit verleiht. Ob Pendeltür zum Balkon oder schräges Dachfenster im Kin-

Insektenschutz Nutzen Sie unsere Frühlingsangebote!

96524 NeuhausSchierschnitz Bahnhofstraße 24 Tel. 036764 789-0 Fax 036764 789-10

• • •

Reinigung von Terrassen und Betonpflaster aller Art zu Festpreisen Entfernen von Ölflecken Entfernen von Moos und Algen

www.meusel-objekteinrichtungen.de

Martin Stenzel Neustadter Str. 137 a 96515 Sonneberg Tel.: (03675) 702095 Fax: (03675) 741902 E-Mail: firma_stenzel@gmx.de

Polstermöbel aller Art

Baufirma Gert Schönheit

Eigenherstellung – Fabrikverkauf – Restauration – Neubezug Vergleichen Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis!

Neubau und Altbausanierung

Lutherstr. 51 96515 Sonneberg

Tel. 0 36 75 / 74 12 84 Fax 0 36 75 / 42 21 85 Mobil 0 171 / 142 717 5

Ausstellungsstücke – supergünstig –

Polstermöbel Fischer

Inh. Gerhard Naß

Mühlenstraße 29, 96465 Neustadt/Cbg., Tel. 09568/86951, Fax 879124

Wir fertigen auch nach Maß


lifestyle | 31

Anzeigenseite

Die Kunst des Schattens

sen:

le mehr

Sonnensegel als Teil des Ganzen – kunstvoll integriert

U

.am wwwerlag.net v

Weltneuheit nur bei uns:

Bedienung ohne Netzanschluss

Seien Sie gespannt!

96524 NeuhausSchierschnitz Bahnhofstraße 24 Tel. 036764 789-0 Fax 036764 789-10 www.meusel-objekteinrichtungen.de

Foto: epr/markilux

m die Suche nach dem geeigneten Sonnenschutz für jede bauliche und optische Situation zu vereinfachen, bieten Markisenhersteller ihre Modelle in vielen verschiedenen Formen, Farben und Größen an. Bestes Beispiel ist die markilux 990: Mit einer Bauhöhe der geschlossenen Kassette von nur knapp 13 Zentimetern fügt sie

eus d a am ine onagl azinusm ade

sich überall dort ein, wo geringer Raum mit Anspruch an modernes Design zusammentrifft. Denn das kleinste unter den Modellen überzeugt nicht nur durch seine Funktion. In Zusammenarbeit mit erfahrenen Designern erhielt es eine rundorganische und moderne Formensprache, wodurch Seitenoptik und Kassette sehr elegant und zeitlos-harmonisch wirken. Das Farbspektrum umfasst die Standardtöne Weiß, Graubraun

und Weiß-Aluminium – gegen Aufpreis kann man aber auch zwischen den drei eleganten Farbtöne Nano Anthrazitmetallic, Nano Steingraumetallic und Nano Cremeweiß Struktur der Stilwelt Lounge wählen. Zusammen mit einer in Glanzchrom

gehaltenen Seitenblende verleihen sie der Markise ein besonders nobles Äußeres. Über moderne Tuchdessins lassen sich ganz gezielt farbige Akzente setzen und das dauerhaft. Mehr unter www.markilux.com und unter www.gardenplaza.de. epr

Bäder komplett aus einer

Hand...

Besuchen Sie uns !!! In unserer neu gestalteten Ausstellung finden Sie eine große Auswahl an Fliesen, Sanitärgegenständen und komplett aufgebauten Bädern. Wir haben auch spezielle Dampfduschen und Whirlpools mit Farblichttheraphie und Soundsystem in Funktion aufgebaut. Einbau und Ausführung aller Arbeiten im Bad, werden mit unseren eigenen Monteuren ausgeführt.

3DPlanung! kostenlos

Nicht zögern – anrufen!

Preis - Aktion

Komplett Bad für 4999,- Badmöbel - Badewanne - Duschtüre - Grohe Armaturen - Wand WC - Fliesen

HOLZFachbetrieb MONTAGESERVICE Hartmut Michel Innenausbau Fenster Türen/Stahltüren Tischlerarbeiten Insekten- & Pollenschutz Sicht- und Sonnenschutz

96529 Meng.-Hämmern Hennersberg 14 Telefon/Fax 03675-804434 Mobil 0175-7810020

Kronach L

Güterstraße 10-im Hause CAR Tel: 09261/64660 Fax:09261/64661 ink www.baederparadies-kronach.de

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9°°- 12°° 13³°- 17³° Sa 9°°- 12°°


32 | ausflugstipps

Anzeigenseite

Verkaufsoffen in Coburg

Die Innenstadt lädt am Sonntag, 6. April 2014 von 13.00 bis 18.00 Uhr zum Shoppen ein

A

m Sonntag, 6. April 2014 lockt der erste verkaufsoffene Sonntag mit zahlreichen Aktionen in die Vestestadt. Auch die Brunnen werden in der ganzen Stadt fröhlich bunt geschmückt und laden zum Bummeln entlang der Brunnenstraße ein. Der verkaufsoffene Sonntag gibt den Besuchern die Möglichkeit, sich ausgiebig über die neuesten Trends in Sachen Mode, Schuhe, Einrichten und vielem mehr zu informieren und in schönster Coburger OpenAir-Atmosphäre zu Shoppen. Der 6. April ist ein echter Familientag und lockt mit allerlei Attraktionen und vielen Möglichkeiten zum bummeln und genießen. Coburgs Einzelhändler begrüßen ihre Kunden

Rundgang an der beliebten Brunnenstraße Im Vorfeld entwerfen und basteln Schulen und Coburger Kinder- und Jugendeinrichtungen für wahrlich außergewöhnliche und mehr oder weniger österlich geschmückte Brunnen. Brunnenpaten aus dem Handel, viele Gärtnereien und Blumenläden sowie zahlreiche Helfer unterstützen diese inzwischen 14-jährige Tradition, die immer wieder begeistert und die Innenstadt drei Wochen lang frühlingshaft schmückt. mit besonderen Aktionen oder umsorgen sie mit kleinen Erfrischungen. Klar, dass auch die Küche kalt bleiben kann, denn auch am verkaufsoffenen Sonntag hält die Coburger Gastronomie allerlei Leckereien bereit.

Plätze und Gassen locken mit Musik und Attraktionen Am Markt präsentiert sich traditionell die Gartenbaugruppe rund um „den Albert“ mit Blumen, Gestecken, Kräutern und Kränzen. Die österlichen Marktstände bieten Bastelartikel, Handarbeiten und Frühlingsdekorationen. Die kleinen Besucher können am Markt im Kinderkarussell Runden drehen oder sich über eine süße Kleinigkeit von den beiden Osterhasen freuen, die in der Innenstadt unterwegs sind. Malen am laufenden Band heißt es außerdem bei der Buchhandlung Riemann. Dort sind kleine und große Künstler dazu eingeladen, bunte Frühlingsbilder zu malen. Die gesammelten früh-

lingsbunten Werke werden als Open-Air Galerie in der Innenstadt ausgestellt. Kinder des Kindergartens Tausendfüßler stellen obendrein ihr nagelneues Mäuselesebuch vor. Also nichts wie hingehen, mitmalen und Staunen, wenn so das längste Bild der Stadt entsteht! Innenstadt wird zum Autosalon In der gesamten Innenstadt postieren sich 16 Autohäuser aus Coburg Stadt und Land mit über 100 teils brandneuen Modellen. Am laufenden Meter wetteifern Sie mit glänzenden Karossen und kühnem Design um die Aufmerksamkeit der Flaneure. „Anschauen, hineinsetzen, sich über technische Neuerungen beraten lassen, das ist am Sonntag, den 6. April Programm“, lädt Citymanagerin Annette Vogel alle neugierigen Autofans ein. Unter die Autos mischen sich außerdem viele Zweiräder. Spannend wird es, wenn am Markt das CAT-Racing Team der Hochschule Coburg seinen Rennwagen vorstellt und Besucher den brandneuen Flitzer bestaunen dürfen. Wie man mobil bleiben kann und gleichzeitig das Klima schonen kann, darüber informieren die Stabsstellen Umwelt und Nahverkehr in Zusammenarbeit mit weiteren Partnern am Markt.

COBURG 06.04.2014

BRUNNEN

MARKT

AUTO MEILE VERKAUFSOFFENER

SONNTAG

13 BIS 18 UHR


ausflugstipps | 33

Anzeigenseite

Osterfeiertage in der Region genießen

Zahlreiche Angebote für die ganze Familie

D

er Vorfrühling hat uns ja in den vergangenen Wochen doch sehr verwöhnt. Temperaturen jenseits der 20 Grad Marke gab es auch schon und zahlreiche Biergärten feierten Saisonstart. Viele nehmen sich Urlaub und fliegen über die Feiertage in den Süden. Aber auch zu Hause kann es, selbst bei schlechtem Wetter, schön werden. Es gibt – gerade in der Region zwischen Rennsteig und Main – zahlreiche Möglichkeiten die Osterfeiertage zu genießen. Wie wäre es zum Beispiel mit Fossilienklopfen an der Hohenmirsberger Platte. Mit 614 Metern über dem Meer ist die Hohenmirsberger Platte einer der höchsten Punkt der Fränkischen Schweiz. Es war das Jurameer, das vor über 150 Millionen Jahren die Gegend umspülte. Unglaubliche Wassertiere, laufende Muscheln, kleine Ungeheuer tummelten sich dort in der tiefen Dunkelheit des Meeres. Jetzt ragen in der Gegend um Pottenstein gewaltige Felsen in die Höhe. Darin eingeschlossen sind Millionen von Fossilien. Fachleute am Steinbruch weisen Sie ein. Bewaffnet mit einem Hammer gehen Sie auf Schatzsuche. Jeder unscheinbare Brocken könnte ein Millionen Jahre altes

Geheimnis verbergen. Erreichen kann man den Fossilienklopfplatz von Pottenstein über die Landstraße Richtung Bayreuth. An Ostern geöffnet: tägl. von 10.00 bis 17.00 Uhr. Oder wie wäre es mit Ostereier suchen im Wildpark Schloß Tambach. Die Kombination aus Park und Tier machen den Wildpark Schloss Tambach zu einem besonderen Erlebnis in der Region Oberfranken und Südthüringen. Ostereiersuchen mit dem Osterhasen steht auf dem Osterprogramm am Sonntag, 20. April, Fortsetzung auf Seite 34

20 Jahre Erlebnispark Meeresaquarium 7.800 qm, ca. 2.000 Tiere in 195 Arten Krokodile, Raubmuränen, Piranhas, Rochen … und Haie im

1.000.000-Liter-Becken

Gaststätte (130 Plätze), Außenpark mit Spielplatz, behindertengerecht, Fahrstuhl, kostenlose Parkplätze Samstag 14 Uhr (April – Oktober) Krokodilfütterung Sonntag 15 Uhr Haifütterung Öffnungszeiten täglich 10 bis 18 Uhr, ohne Ruhetage Erlebnispark Meeresaquarium GmbH Beethovenstr. 16 98544 Zella-Mehlis / Thür. direkt an der A 71 Tel. 03682 / 4 10 78 www.meeresaquarium-zella-mehlis.de Bei Abgabe des Abschnittes gewähren wir einem Kind (4–12 J.) bei zwei voll zahlenden Erwachsenen freien Eintritt. Wert 5,- €, bis 31.01.14 gültig.


34 | ausflugstipps

Anzeigenseite

Osterfeiertage in der Region genießen

Zahlreiche Angebote für die ganze Familie ab 10 Uhr mit Familien-Eierlauf, Eier-Zielwurf, Kinderschminken. Ein Osterfeuer gibt es ab 17.00 Uhr. Ostermontag gibt es ab 11.30 Uhr eine Führung zu den

Jungtieren. Die „Bergmannreise für Kinder“ in den Feengrotten bei Saalfeld startet Ostersonntag um 15 Uhr. Ein Bergmann erzählt von der

Arbeit unter Tage und erklärt, warum ein Tropfstein wie eine Makkaroni wächst. An der Osterkrone im Park am Ortseingang von Suhl-Vesser beginnt Ostersamstag, um 14 Uhr eine Osterwanderung – er-

öffnet von der Osterhasenfamilie und begleitet von poetischen Vorträgen und allerlei Überraschungen für Groß und Klein. Ein Schlossgespenst spukt durch die Leuchtenburg im Saaletal, wo

STAMMZUCHTSCHÄFEREI EISFELD GEBRÜDER KIESER GBR Ausflugsgaststätte und Ferienpension Wir haben für Sie geöffnet (Mittagstisch auf Vorbestellung)

Karfreitag:

14.00 - 22.00 Uhr

ab 18 Uhr großes Fischbuffet (auf Vorbestellung)

Ostersonntag: Ostermontag:

10.00 - 20.00 Uhr 10.00 - 18.00 Uhr

Kaffee, Kuchen und Eis · kleine und deftige Gerichte Schaumburg 1 · 96528 Schalkau · Tel. 03 67 66 / 8 21 21

Tiergarten Nürnberg

75 Jahre Landschftszoo am Schmausenbuck

D

er Tiergarten Nürnberg ist ein einzigartiger Landschaftszoo. Löwen und Tiger, Steinböcke und Gazellen leben in zerklüfteten Felsformationen aus rotem Sandstein. Jahrhunderte alte Bäume spenden Schatten, Weiher und Wasserwelten wie auch große Freiflächen sind Lebensräume von Flamingos, Eisbären und Nashörnern. Das Zusammenspiel von Tier- und Pflanzenwelt bietet jedem ein besonderes Naturerlebnis. Insgesamt haben im Tiergarten Nürnberg fast 300 Tierarten ihr Zuhause. Derzeit erfreut der Nachwuchs bei den kleinen Pandabären die Herzen der Besucher. In der in Deutschland einzigartigen Delphinlagune schwimmen die Delphine im Freien nah an den Besuchern vorbei. Immer Sommer ist im tro-

pisch-warmen Manatihaus. In diesem Dschungel mit vielen südamerikanischen Pflanzenarten hat die als Manati bezeichnete Seekuh ihr Zuhause. Die Besucher begeben sich dort auf eine Entdeckungsreise nach kleinen Affen, Blütenfledermäusen, Kleinvögeln und vielen farbenfrohen Schmetterlingen. Publikumslieblinge sind die Erdmännchen. Zusammen mit Fuchsmangusten leben sie in einem Gehege bei den Giraffen. Im Kinderzoo können Kinder auf „Tuchfühlung“ mit Tieren gehen, sie streicheln und mit ihnen Freundschaft schließen. Und sie können sich nach Herzenslust auf dem neuen Spielplatz bewegen und toben. Mit einer Kleinbahnfahrt den„Kleinen Adler“ entlang der Weihe bis zum Giraffengehege fahren, klingt nach einem tollen Tag im Zoo für Kleine und Große.

Frisches Osterlamm direkt vom Erzeuger, hier erhältlich - täglich 98673 Eisfeld/Thüringen · Schalkauer Straße Tel. (0 36 86) 32 24 18 · Fax (0 36 86) 30 30 55 e-mail: P.Kieser.Eisfeld@gmx.de · Internet: www.schafzucht-kieser.de  Festnetz: Peter Kieser 03686-322201  Mobil: 0176/10322201  Festnetz: Thomas Kieser 03686-322532  Mobil: 0176/10322202  Festnetz: Ewald Kieser 03686-300186  Mobil: 0176/10322203


ausflugstipps | 35

Foto: Shutterstock

Anzeigenseite

Freitag bis Montag auch Ritter, Handwerker und Gaukler leben.

Das Ostertreiben findet jeweils von 10 bis 20 Uhr statt. che

Eisfelder Str. 66 · 98669 Veilsdorf · OT Schackendorf >> direkt an der B 89, ausreichend Parkplätze vorhanden <<

„Milch-Café“

Unser mit Landwirtschaftserlebniszentrum ist geöffnet Freitag bis Sonntag von 14.00 bis 18.30 Uhr

Katrin Weber im Sonneberger Konzert

Katrin Weber am Freitag, den 28. März 2014 im Gesellschaftshaus Sonneberg barettbühne. Heute reist sie sowohl als Kabarettistin wie auch als Sängerin sehr erfolgreich durch ganz Deutschland. Zusammen mit der Vogtland Philharmonie präsentiert Katrin Weber am 28. März (20.00

K

atrin Weber ist nicht nur eine der populärsten Kabarettistinnen, sie ist auch eine fabelhafte Sängerin. Eigentlich wollte Katrin Weber Opernsängerin werden. Sie studierte dafür an der Dresdener Musikhochschule. 1987 gewann sie den 2. Preis beim Opernsängerwettbewerb der DDR im Fach Musical/ Chanson und 1991 war sie Preisträgerin beim Bundeswettbewerb Gesang in Berlin. Parallel dazu eroberte sie nach und nach für sich auch die Ka-

Uhr) im Gesellschaftshaus Sonneberg ein fabelhaftes Programm populärer Songs und Musicalmelodien u.a. „New York, New York“, „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder gescheh’n“, „I wanna be loved

by you“, „Don‘t cry for me Argentina“ und viele andere wunderschöne Hits. Karten gibt es in der Touristinformation Sonneberg sowie ab sofort im Internet unter www. mkgd.de .


36 | HÄUSER – GARAGEN – GRUNDSTÜCKE – GÄRTEN

Anzeigenseite

IMMOBILIEN+VERMIETUNGEN Finden Sie auch im Internet unter www.amadeus-verlag.net – Anzeigenannahme Tel. 03675/75099-0

VERMIETUNGEN „„

2-Zi.-Whg. in SON-Mürschnitz, 53 m² ab 1.6.2014 zu verm., EBK, Parkett, Naturfliesen im Bad, Balkon, Stellplatz, Kalt 285€ + NK, Tel. 03675/420434 Blechhammer, 3-Zi.-Whg., z.B. im EG mit ca. 75 m², KM 308 € + HK/NK + Kaution ab sofort zu vermieten - Tel. 09264/991214

GWG

SON-Köppelsdorf, geräumige 3-Zi-Whg, Kü., Bad m. Ankleide, renoviert, in zentraler Lage, 102 m², 495 € KM + NK ab 1.5.2014 zu verm., Tel. 0174/9471628 Ab sofort 3-Zi-Whg. in Haarbrücken, 100 m², große Kü., Bad, Balkon, Speisekammer, Holzdecken, Korkparkett/Laminat, Abstellraum, Garage/Stellplatz, 450 € + NK Tel. 0151/ 57729355

Wohnungen in Neustadt Tel. 09568/941012 · www.gwg-neustadt.de

Schalkau, 4-Zi-Whg., 85 m², 2. Stock, ab 31.05.2014 zu verm., Tel. 09547/8309

SON, Gewerberäume in verschiedenen Größen zu vermieten, geeignet als Büro, Praxis, Verkauf, Ausstellung, Schulungsräume, Lager - Tel. 09264/ 991214

Gewerberäume in SON, 360 qm verschiedene Aufteilungen (auch Teilvermietung) für Lager, Büro, Ausstellung, Verkauf günstig zu verm. Näheres u. Besichtig.Tel. 016096464064

Gutgehende Gaststätte in guter Lage im Raum Sbg. zu verpachten, Chiffre: Gaststätte

SON, Drehweg, ruhige 3-ZiWhg. mit tollem Ausblick, 89 m², inkl. EBK, Balkon, Stellplatz,

DER Hausverkauf ?

DER Ziegelhöfer! professioneller & erfolgreicher Immobilienverkauf seit 1987

Immo-Hotline

(09568) 89 4 98

www.immobilien-ziegelhoefer.de prov.-frei an NR-Ehepaar zu verm., Tel 0160/1481895 Doppelhaushälfte in Meng.Hämm., 3 1/2 Zimmer, hochwertige EBK,gr.Bad,Laminat,125 qm,2 Keller KM 490 € zzgl.NK, Garage+Carport mögl., ab 1.6.14 zu vermieten Tel. 0176/ 78757171

IMMOBILIEN „„

Vermiete freistehendes EFH in Neustadt, ca.90 qm Wohn fläche,großer Garten ideal für Familie bzw .Gartenliebhaber, 2 große Garagen (auch ideal für Handwerker) Tel.09568-5154 od. 09568-86500

IMMOBILIENSUCHE „„

Wir suchen ständig Immobilien u. Wohnungen. Ivendro Immobilien Tel. 092645938844

BAUGRUNDSTÜCKE „„

Ihre private Kleinanzeige Inserieren Sie z.b. in den Rubriken:

Kleinanzeigen | Stellenmarkt | Immobilien

PREISE Kleinanzeige im Fließtext: Pro Zeile (30 Zeichen) berechnen wir 1,90€. Bei einer Chiffre-Anzeige wird eine Gebühr von 5,00 € erhoben. Preise inkl. Mwst. bei privaten Kleinanzeigen.

Kleinanzeige im Rahmen: Ich bin ein Kleinanzeigenbeispiel. In der Größe 1spaltig x 20 mm koste ich 15,00 € inkl. Mwst

Ich bin ein Kleinanzeigenbeispiel. Ich kann individuell gestaltet werden. Für noch mehr Aufmerksamkeit kann ich grau oder weiß hinterlegt werden! In der Größe 1spaltig x 35 mm koste ich 29,00 € inkl. Mwst

Geben Sie bequem Ihre private Kleinanzeige auf: · per Telefon unter: · per Fax unter: · im Internet unter: · per E-Mail an: · direkt vor Ort bei: Unsere Öffnungszeiten:

0 36 75 / 7 50 99 – 0 0 36 75 / 7 50 99 – 20 www.amadeus-verlag.net – unter dem Button „Magazin“ info@amadeus-verlag.net amadeus Verlag GmbH, Köppelsdorfer Str. 202, 96515 Sonneberg Mo. – Do. 7.30 – 17.30 Uhr, Fr. 7.30 – 15.30 Uhr

Geräum. 4-Zi-Whg, Kü., Bad, 95 m², eig. Gas-Etag.-Hzg. (Kost. n. i. NK enth.), Laminat- u. PVCBel., sofort o. Prov. zu verm., Kalt 390€ + kalte NK, Stellpl. 20€, Tel. 03675/703164

GARTEN „„

Gartengrundstück Sbg.Neufang, Bauland ca. 1000 m², E- u. W-Anschluss, Bungalow 30 m² m. Terasse, Teich, Gewächshaus, Nebengelasse, reiche Blumenflora (winterhart) zu verk., Preis VB, Tel. 0171/1653869

Verkaufe Garten in Sonneberg mit kompl. Zubehör. Fliesend Wasser und Strom. Gartenhaus, Geräteschuppen, Terasse, Kamingrill. VB 4500,-- Telefon: 0172 3485620


Leer_KFZ_KAZ_Immo_Problem_6seitig

10.05.2013

12:55

Seite 3

KFZ-Verkauf – KFZ-Ankauf – KFZ-Zubehör | 37

Anzeigenseite

KFZ-KLEINANZEIGEN KLEINANZEIGEN | xx

Eine Anzeige im Horoskop kostet nur 48,00 €*

Suche ständig Autos (auch ohne Kat und mit Unfall) Franzl’s Kfz-Handel

Tel. 0 95 61 / 85 35 61 Fax 0 95 61 / 59 69 85 Mobil 01 71 / 4 72 87 18

KFZ-ZUBEHÖR „„

Sommerreifen auf Alufelgen, 185/65 R15, 1 Jahr gefahren, zu verk., 230 €, Tel. 09568/87888

HOROSKOP

Ihr Horoskop für den Zeitraum – 03.04.2014 vom xx.xx.2013 bis 21.03. xx.xx.2013 ix35 1.6 2WD Classic, EZ 01/14, 3 tkm, 99 kW/135 PS, LED Tagfahrlicht, Bordcomputer, ABS, Klima, Pollenfilter, Radio/ CD/MP3 u.v.m. Aktionspreis 18.990,-€

5 Jahre Fahrzeug- & Lack-Garantie ohne km-Begrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- & Abschleppdienst (gemäß der Bedingungen).

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts/außerorts/kombiniert: 8,2 l/6,0 l/6,8 l; CO2-Emission kombiniert: 158 g/100 km; Effizienzklasse D.

Kronach, Blumau 3, automueller.de, Tel. 09261 6022-46 i10 1.0 Classic, 49 kW/ 67 PS, Bordcomputer, elektr. Wegfahrsperre, getönte Scheiben, NSW, Radio/CD/USB, Klima Aktionspreis 10.690,-€ u.v.m. 5 Jahre Fahrzeug- & Lack-Garantie ohne km-Begrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- & Abschleppdienst (gemäß der Bedingungen).

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts/außerorts/kombiniert: 6,0 l/4,0 l/4,7 l; CO2-Emission kombiniert: 108 g/100 km; Effizienzklasse C.

n !!

Kronach, Blumau 3, automueller.de, Tel. 09261 6022-46

Kfz-Gebrauchtteile verkauft Fa. Kommer 09561/95111

Autoverwertung Ankauf von Schalkau Buntmetallen Neu- und uf Gebrauchtteile Fahr zeuganka eis! Reifenservice zum Schrottpr Abholung nach 96528 Schalkau Absprache Eisfelder Str. 17 % 036766/22360 Mo - Fr, 8 - 17 Uhr • Sa, 9 - 12 Uhr

KFZ-ANKAUF „„

Suche ständig Autos (auch ohne Kat und mit Unfall) Franzl’s Kfz-Handel

Tel. 0 95 61 / 85 35 61 Fax 0 95 61 / 59 69 85 Mobil 01 71 / 4 72 87 18

KFZ-BAR-ANKAUF

Zimmermann Frankenstr. 65 · 96486 Lautertal „BITTE ALLES ANBIETEN!!

Auch Youngtimer, Cabrios, Sportwagen, SUV, BMW,...“

Tel. 09561 / 1359846 oder 0172 / 5636459 (15-22 Uhr)

Alt-/Schrottfahrzeugabholung, zahle 20€ für jedes kplt. Alt-/ Schrott-o. Unfallfahrzeug, hole auch alte Zweiräder, Tel. 01704333443 o. 09261-506596

seriös & faire Preise Suche Halle/Verkaufsplatz/Bürocontainer

Nix gefunden?! Dann auf zu BMW in Sonneberg. Mehr als 150 Gebrauchte ständig verfügbar.

ix20 1.6 Comfort, 4 tkm, EZ 10/13, 92 kW/125 PS, Automatik, Tagfahrlicht, NSW, Bordcomputer, Rückfahrwarner, Klima, Radio u.v.m. Aktionspreis 17.390,-€ 5 Jahre Fahrzeug- & Lack-Garantie ohne km-Begrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- & Abschleppdienst (gemäß der Bedingungen).

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts/außerorts/kombiniert: 8,3 l/5,5 l/6,5 l; CO2-Emission kombiniert: 154 g/100 km; Effizienzklasse D

Melmerzer Straße 104 96515 Sonneberg Tel. 03675 - 40940 www.bmw-matthes.de

Kronach, Blumau 3, automueller.de, Tel. 09261 6022-46

Widder 21.03.-20.04.

Waage 24.09.-23.10.

Liebe: Zeigen Sie nicht nur die kalte Schulter, wenn Ihnen jemand zu gefallen versucht. Betrachten Sie das in freundlicherem Licht. Gesundheit: Atmung und Psyche hängen eng zusammen. Ein ruhiges, tiefes Atmen kann Anspannungen, Angst und Unruhe wirksam mildern.

Liebe: Man beginnt um Sie zu buhlen, denn Sie sind mit dem Glücklichsein dran. Sie können sich aussuchen, mit wem Sie es teilen. Gesundheit: Es darf ruhig ein bisschen mehr auf dem Zettel stehen. Wohlbefinden ist Ihnen sicher, Vitalität wird kosmisch gestärkt!

ANZEIGE

Skorpion 24.10.-22.11.

       

   

Liebe: Über gleiche Interessen kommt man sich näher. Neue Aspekte werden in die Partnerschaft kommen und diese dadurch bereichern. Gesundheit: Lassen Sie sich nichts einreden. Sie haben alle Ihre Energien voll im Griff und können diese noch großzügiger nutzen.

Stier 21.04.-20.05.

Schütze 23.11.-21.12.

Liebe: Neuland entdecken ist jetzt Ihre Devise. Selten war Ihre Ausstrahlung so reichhaltig und überwältigend. Erfolg macht sexy. Gesundheit: Eine weitere Hochphase beginnt. In nächster Zeit sind Sie fit genug, um sportliche Wettkämpfe erfolgreich zu bestreiten.

Liebe: Zwischen Ihnen und Ihrem Partner ist das Feuer längst noch nicht verglimmt. Superzeit für Liebesurlaub, auch für Singles. Gesundheit: Vorsicht: Mars will Sie zur Hyperaktivität verleiten. Sie sollten sich die goldene Mitte zwischen Tun und Lassen suchen.

Zwillinge 21.05.- 21.06.

Steinbock 22.12.-20.01.

Liebe: Ein Gespräch mit Ihnen hat den Reiz einer süßen Honigernte. Mit Ihrem Charme wecken Sie den Appetit in jedem Feinschmecker. Gesundheit: Ihnen steht ab Donnerstag neue Energie zur Verfügung. Versuchen Sie wenigstens einmal am Tag, ins Schwitzen zu kommen.

Liebe: Vor lauter Suchen sollten Sie Gefundenes nicht übersehen. Das gilt auch in Liebesdingen, weniger kann manchmal mehr sein. Gesundheit: Leichte depressive Verstimmungen und wenig Antriebskraft schwächen Sie. Wichtig: Gehen ANZEIGESie viel unter nette Menschen.

austauschen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Krebs 22.06.-22.07. Liebe: Wenn Sie in Ihrer Partnerschaft alles aufrechnen, können Sie gleich Ihre Koffer packen: der Preis für schlechtes Benehmen! Gesundheit: Nicht alles läuft Ihnen so leicht von der Hand. Tun Sie etwas Gutes für sich, wenn die innere Unruhe Sie zu sehr plagt.

ANZEIGE Geschäftsausstattung

1000 Blatt Briefpapier DIN A4 250 Visitenkarten nur 1 Holzstempel 159,- €

Hier könnte

Ihre 0 36 75 / Anzeige 750 99 0

zzgl. Mwst. und Gestaltungskosten

stehen!

Tel. 0 36 75 / 750 99 0

Löwe 23.07.-23.08.

Wassermann 21.01.-19.02.

Liebe: Sie sollten Ihre kalte Schulter nicht noch vorzeigen. Geben Sie sich Mühe. Ihre sachliche Art lässt Sie sonst zu cool wirken. Gesundheit: Sie versuchen sich zu fangen, obwohl Sie sich bisher kein Stück haben gehen lassen. Zu viel selbst auferlegter Zwang!

Liebe: Nur wenn Sie sich um Ihren Partner kümmern, können sich die alten Spannungen in sehr positive Leidenschaftlichkeit verwandeln. Gesundheit: Ziehen Sie die Notbremse gegen Stress! Ihren Organismus sollten Sie schonen, indem Sie große Belastungen meiden.

Jungfrau 24.08.-23.09.

Fische 20.02.-20.03.

Liebe: Ihr Herz pocht seine Mitteilungen laut und deutlich. Es wird nicht schwer sein, Sie zärtlich aus der Reserve zu locken. Gesundheit: Sie haben einen prima Draht zu sich. Wenn Sie Gefühle identifizieren und gut darauf reagieren können, herrscht Einklang.

Liebe: Schweigen Sie sich nicht aus, wenn das Thema Ihre zerbrechlichen Wünsche sind. Diese Scherben bringen der Liebe kein Glück. Gesundheit: Spannungen sowohl beruflicher als auch privater Natur zehAnzeigenseite ren schnell an Ihren Nerven: für reichlich Entspannung sorgen!


ße 1–3 90866

ße 1–3 90866

ße 1–3 90866

ße 1–3 90866

ße 1–3 90866

ße 1–3 90866

38 | biete – suche – sonstiges

Anzeigenseite

KLEINANZEIGEN – Tel. 03675/75099-0 Finden Sie auch im Internet unter www.amadeus-verlag.net – eine Zeile kostet nur 1,90 €*

Vermietung Arbeitsbühne

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

• An- und Abfahrt • Kleinreparaturen • Wetterschutz • Baumpflege

0 36 75 /• 80 48 71 1–3 96465Tel. Neustadt b. Cbg. Mörikestraße Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

Wartung von Abscheideranlagen 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

amadeus Witzeecke „„ „Schatz du musst aufstehen

die Schule fängt bald an.“ „Aber die ganzen Schüler 96465 Neustadt b. Cbg.die • Mörikestraße 1–3 hassen mich, Lehrer könTelefon 09568 89080 • Fax 09568 890866 nen mich nicht ausstehen und sogar der Hausmeister und der Busfahrer sind gemein zu mir.“„Aber du bist doch schließlich der Rektor.“ „„ Gast zum Kellner „Also ich 96465 Neustadtdas, b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 nehme mit Käse überTelefon 09568 89080 • Fax 09568 890866 backene Schweinemedaillon im Teigmantel und dazu frittierte Kartoffelstiftchen in einer herzhaften Tomatencreme.“ Der Kellner dreht sich in Richtung Küche und „Einmal 96465 Neustadt b. Cbg.ruft • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Faxmit 09568Pom890866 Cheeseburger mes und Ketchup!“ „„ Eine Maus und ein Elefant laufen durch die Wüste. Plötzlich tritt der Elefant leicht auf die Maus drauf. „Oh entschuldige“ sagt der Elefant sofort. „Macht nichts, das hätte mir auch passieren können.“ „„ Im Flugzeug kommt eine Durchsage „Sehr geehrte Damen und Herren, wenn Sie nun zu Ihrer Linken schauen dann sehen Sie ein brennendes Triebwerk und zu ihrer rechten eine kleines gelbes Schlauchboot auf dem Meer, von dem ich in diesem Moment zu Ihnen spreche.“

BIETE „„

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3

Telefon 09568 89080 & • Fax 09568 890866 Tantra-Rituale Tantra-Massagen, 20 % Rabatt auf 90 min, Tel. 0172/3590300

Karpfen/Forellen blau oder in Bierteig, Garnelen u. Lachsfo96465 Neustadt b. Cbg.in • Mörikestraße rellenbällchen Bierteig,1–3jeTelefon 09568 89080 • Fax 09568 890866 den Freitag, auf Vorbestellung, zum Abholen, Fischhandel Domhardt, Krausenholz 4, 96465 NEC-Wildenh., Tel. 09568/1606 VingTsunKungFu! Neue Kurse 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße ab jetzt. Für Mann u. Frau 1–3 geTelefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

eignet. Bei Interesse Bernd verlangen 0152/33972768

Haushaltsauflösung, Tel 0176/ 69683002 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

Repariere jeden Rollo Fenster, Türen nach Maß, Innenausbau, Verglasungen, Markisen, Garagenrolltore Telefon: 0 36 75 / 74 41 40

SONSTIGES „„

Biete 2 Konzertkarten zum Preis von einer (69,90 Euro) zum 31.März 14,19:30 Uhr im CCS Suhl „SEMINO ROSSI Das Konzertereignis“ Parkett 3.Reihe Telefon 03675 402026

DJ m. Musik f. jede Gelegenheit ob Familien,-Firmenfeiern oder andere Events 0176-29458306 DJ-Moonlight Musik f. jede Gelegenheit Familien,-Firmenfeiern usw. 01732012302

SUCHE „„

Schallpl.: Beat-Rock-Amiga Quartett Karl-May T. 095687758

dernjani.de

Garten- und Hausservice

Gartenpflege mit ganzem Herzen Pflegen von Garten u. Grünanlagen

Restaurieren von Haus, Hof u. Terrasse, auch Winterdienst

Tel. 0172 - 5 68 51 49 E-Mail: info@dernjani.de

Suchen Käufer für Café Siebrecht in Sonneberg ab sofort, Tel. 03675-4257971

Sanierungsarbeiten

André Lindner

Feuchte Mauern - Schimmel? Modergeruch - Wasserschäden? Angebot kostenfrei! Untere Wehd 23 • 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 80 28 37 Mobil 0151 / 25 36 41 84

amadeus Erscheinungsund Anzeigenschlusstermine 2014 Ausgabe

Anzeigenschluss

Erscheinung

Ausgabe 07 (KW 14)

26/03/2014

02/04/2014

Ausgabe 08 (KW 16)

09/04/2014

16/04/2014

Ausgabe 09 (KW 18)

23/04/2014

30/04/2014

Ausgabe 10 (KW 20)

07/05/2014

14/05/2014

Ausgabe 11 (KW 22)

21/05/2014

28/05/2014

Ausgabe 12 (KW 24)

04/06/2014

11/06/2014

Ausgabe 13 (KW 26) 18/06/2014

25/06/2014

Ausgabe 14 (KW 28)

09/07/2014

02/07/2014

☎ 0 36 75 / 750 99-0 | Fax 0 36 75 / 750 99-20

info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net


notdienste | 39

Anzeigenseite

NOTDIENSTE FÜR DIE WOCHENENDEN

Fr. 21.03. – So. 23.03. & Fr. 28.03. – So. 30.03.2014 Landkreis Sonneberg

Kassenärztlicher Notdienst

Über die Leitstellen Tel. 03682/4007381 oder Tel. 03682/40070 zu erfragen.

Sitzdienst: Notdienstzentrale innerhalb

der Räumlichkeiten der Notaufnahme der Medinos-Klinik Sonneberg: Wochenende & Feiertage: 9 –12 Uhr

Landkreis Coburg & Kronach

Kinderärztlicher Notdienst

Fr. 21.03. bis So. 23.03. Frau Dr. Jähnich, Praxis Sonneberg, Bernhardstr. 21 Tel. 03675/702867 oder 036757/400654

Kassenärztlicher Notdienst

Über die Leitstelle Tel. 01805/191212 (Festnetz 0,14 €/Min., Mobilfunk max. 0,42 €/Min.) zu erfragen.

Zahnärztlicher Notdienst

Fr. 28.03. bis So. 30.03. Frau Dr. Bode, Sonneberg, Neustadter Str. 61 Tel. 03675/82107030 oder 03675/425581

Für Patienten mit akuten Schmerzen im Internet unter www.notdienst-zahn.de abzufragen.

Für Patienten mit akuten Schmerzen unSprechstunde am jeweiligen Samstag und ter Tel. 0180/5908077 oder im Internet Sonn­tag von 10 bis 11 Uhr und von 16 bis unter www.kzv-thueringen.de unter 17 Uhr in der oben ge­nannten Praxis. Für dem Hauptmenü Notdienst abzufragen. die Richtigkeit der Notdienste übernehmen wir keine Gewähr. Die Kinder­ärz­t­ Augenärztlicher Notdienst lichen Not­dienste können sich kurzfristig Der augenärztliche Notdienst ist über die 31021_Haida_quark_neu:Layout 1 21.10.2013 10:18 Seite 1 Rettungsleitstelle Zella-Mehlis/Suhl unter ändern, darum bitten wir Sie, bei der jeder Tel.-Nr. 03682/40070 sowie über die weiligen Praxis vorab telefo­nisch nachzubundesweit gültige Tel.-Nr. 116117 zu fragen. Wir bitten um Ihr Ver­­ständnis.

Seit dem 16.04.2012 gilt deutschlandweit die einheitliche Tel.-Nr. 116117 für den allgemeinärztlichen Bereitschafts­ dienst (kostenlos aus dem Festnetz und allen Mobilfunknetzen).

Zahnärztlicher Notdienst

Bei lebens­­­­bedrohlichen Notfällen: Tel. 112

erfragen.

pro familia – Schwangerschaftsund Schwangerschaftskonflikt­ beratungsstelle Sonneberg: Bismarckstraße 35 · 96515 Sonneberg Tel. & Fax: 03675/ 702894 E-Mail: sonneberg@profamilia.de

Öffnungszeiten pro familia: Mo 8.00–12.00 Uhr & 12.30–18.00 Uhr Di 8.00–12.00 Uhr & 12.30–16.30 Uhr Mi 8.00–12.00 Uhr & 12.30–18.00 Uhr Do 8.00–12.00 Uhr & 12.30–16.00 Uhr Fr 8.00–12.00 Uhr

Firma Haida

Offene Frauenberatung für Frauen, die von häuslicher Gewalt bedroht oder betroffen sind: Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, 08.30 –11.30 Uhr im Landratsamt Sonneberg (Raum 440) Weißer Ring Sonneberg: Tel. 036764/80286 Frauenhaus Sonneberg: Tel. 03675/806646

HAIDA

Anzeige

DIENSTLEISTUNGEN

 03 67 62 / 83 83 oder 0176 / 444 144 83 haida-dienstleistungen@web.de

•Umzüge •Transporte •Haushaltsauflösungen • • • • • •

Entrümpelungen (besenrein, auch Gewerberäume) ANKAUF von Nachlässen, Antiqutäten usw. Renovierungen (Malerarbeiten Tapeten ablösen usw.) Hausmeisterdienste • Abrissarbeiten Garten- u. Landschaftsbau (+Pflege usw.) weitere Dienstleistungen auf Anfrage

APOTHEKENBEREITSCHAFT Freitag, den 21.03.2014 Apotheke im Marktkauf, Sonneberg Sonnen-Apotheke, Neustadt Sonnen-Apotheke, Stockheim Süd-Apotheke, Coburg Samstag, den 22.03.2014 Hofwiesen-Apotheke, Meng.-Hämmern Cranach-Apotheke, Kronach Sternberg-Apotheke, Meeder Sonntag, den 23.03.2014 Franken-Apotheke, Neustadt Neue Apotheke, Neuhaus-Schier. Stadt-Apotheke, Schalkau Frankenwald-Apotheke, Küps Freitag, den 28.03.2014 Neue Apotheke, Sonneberg Friedrich-Rueckert-Apotheke, Coburg Samstag, den 29.03.2014 Apotheke am Wolkenrasen, Sonneberg Hofapotheke, Coburg Sonntag, den 30.03.2014 Rosen-Apotheke, Sonneberg Löwen-Apotheke, Coburg Dienstbereitschaft jeweils von 8 Uhr bis 8 Uhr des folgenden Tages.


Anzeige

Frühjahrsspritztour... ...wir starten in den Frühling! Honda Accord 2.0 Elegance Advantage ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

Bluetooth® Freisprecheinrichtung Einparkhilfe vorne/hinten Premium-Sound-System Sitzheizung vorn Xenon-Scheinwerfer mit Fernlichtassistent Zwei-Zonen-Klimatisierungsautomatik u.v.m. zzgl. Metallic 550 € und zzgl. Überführung 690 €

Sie sparen

monatliche Rate

199 €

*

Finanzierungsbeispiel* Gesamtpreis abzügl. Tageszulassungsprämie abzügl. Anzahlung (24,51%) Restkaufpreis Nettodarlehensbetrag Sollzins, p. a. gebunden für die gesamte Laufzeit

29.530,00 € 4.300,00 € 7.237,76 € 17.992,24 € 17.992,24 € 4,88%

Zinsen gesamt Gesamtbetrag Effektiver Jahreszins Laufzeit Monatliche Finanzrate Restrate (Schlussrate) Laufleistung pro Jahr

4.300 €

23.990 € UVP: 28.290 € Kraftstoffverbrauch in l/100km innerorts: 12,2 – 6,8 l, außerorts: 6,9 – 4,4 l, kombiniert: 8,7 – 5,3 l, CO2-Emissionen kombiniert 199 – 138 g/km. Alle Werte gemessen nach Richtlinie 1999/94/EG

2.896,76 € 20.889,00 € 4,99% 48 Monate 199,00 € 11.536,00 € 15.000 km

* Ein unverbindliches Finanzierungsangebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222-224, 60314 Frankfurt am Main, ohne Zulassungskosten, auf Basis der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) von Honda Deutschland für einen Accord 2.0 Elegance Advantage. Angebot gültig für Privatkunden.

Honda Jazz 1.2i Cool ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

Sie sparen

monatliche Rate

66 kW (90 PS) 6x Airbag elektrische Außenspiegel elektrische Fensterheber vorne Zentralverriegelung Radio - CD Klimaanlage VSA (ESP) zzgl. Metallic 430 € und zzgl. Überführung 690 €

Finanzierungsbeispiel* Gesamtpreis abzügl. Tageszulassungsprämie abzügl. Anzahlung (26,20%) Restkaufpreis Nettodarlehensbetrag Sollzins, p. a. gebunden für die gesamte Laufzeit

14.680,00 € 2.000,00 € 3.846,79 € 8.833,21 € 8.833,21 € 4,88%

Zinsen gesamt Gesamtbetrag Effektiver Jahreszins Laufzeit Monatliche Finanzrate Restrate (Schlussrate) Laufleistung pro Jahr

99 €

**

1.415,79 € 10.249,00 € 4,99% 48 Monate 99,00 € 5.596,00 € 15.000 km

** Ein unverbindliches Finanzierungsangebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222-224, 60314 Frankfurt am Main, ohne Zulassungskosten, auf Basis der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) von Honda Deutschland für einen Jazz 1.2i Cool. Angebot gültig für Privatkunden. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

2.000 €

11.990 € UVP: 13.990 € Kraftstoffverbrauch in l/100km innerorts: 6,6l, außerorts: 4,6l, kombiniert: 5,3l, CO2 Emissionen kombiniert 123g/km Alle Werte gemessen nach Richtlinie 1999/94/EG


amadeus Magazin 06/2014