Page 1

Foto: xxxx

Ausgabe 23 | 2013 13. November 16. Jahrgang 40.000 Auflage

Sonneberg · Neustadt · Rödental · Coburg · Kronach DAS REGIONALMAGAZIN rund ums Leben – Infos, Tipps, Unterhaltung

3 Jahre

> Friseursalon „Haarwelt“, S. 06

Klößerei

Braten und Klöße zum Mitnehmen

Coburg Neustadt/Cbg. Sonneberg

Sonnefeld Kronach

Tel. 09568/2872, Verkauf: Mi., Sa., So. 10 – 14 Uhr

Gaststätte Mariensee  Mittagstisch mit Thüringer Klößen und Bräten  Familienfeiern und Feiern aller Art Mo – Do: 14 – 22 Uhr, Fr: 14 – 24 Uhr Sa: 10 – 24 Uhr, So: 10 – 20 Uhr

Sonneberg, Tel. 0 36 75 / 70 34 93

>>Im Interview: Peter Wicklein, Gründer der Intern. Sbg. Jazztage S. 10 >>Diakonie investiert S. 17 >>Weihnachtsbäckereien der Region S. 26 >>Weihnachtsmärchen im Landestheater Coburg – amadeus verlost Freikarten S. 31


Anzeige

Werben, wo alle reinschaun ! Über 40.000 Haushalte, etwa 100.000 Leser errreichen Sie mit einer Anzeige im amadeus Magazin – kostenlos verteilt in der Region Sonneberg, Neustadt, Rödental, Kronach und Coburg. Wir beraten Sie gerne: Tel. 03675 / 750 99-0

amadeus Verlag GmbH Köppelsdorfer Str. 202 | 96515 Sonneberg | Tel.  036 75 / 750 99 0 | Fax  036 75 / 750 99 20 E-Mail info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net


H & T MARKT

Anzeigen

NEUSTADT Eisfelderstr. 22

(gegenüber EDEKA MARKT)

RIESENAUSWAHL ZU DAUER-TIEF-PREISEN Textilien • Geschenkartikel • Haushaltswaren • Schuhe • Kunstblumen • Taschen • Teppiche u.v.m.

Wir schließen we gen Geschäftsaufgab e

TOTAL

Räumungsverkauf z r u t s Preis e

ohn

!

%

%

% e d n E

ziert!

u Wahnsinnig red

Wir freuen uns auf Ihren Besuch – über 1.000 Artikel zu kleinen Preisen ... Öffnungszeiten: Montag–Freitag 9.00–18.00 Uhr, Samstag 9.00–13.00 Uhr


04 | Editorial

Anzeigenseite

„Es war einmal...“

Fotos: PrettyPixx Photographie

...drei Worte, bei denen wohl jedermann automatisch mit Märchen verbindet. Dazu denkt man sich oft den Märchenerzähler mit grauem Haar und Brille, der in einem großen kuschligen Ohrensessel sitzt und aus seinem dicken alten Buch vorliest. Egal ob Aschenputtel, Rotkäppchen, Schneewittchen oder Rapunzel – gerade zur Weihnachtszeit haben Märchen Hochkonjunktur, da sie für etwas Fantasievolles, Heimliches und Gemütliches stehen. Genau aus diesem Grund steht die Adventsausstellung in diesem Jahr ganz unter dem Thema Märchen. Die Weihnachtszeit einläuten, die Fantasie anregen und die Menschen verzaubern – all das will Katrin Pawletta mit ihrer Ausstellung bewirken. Sie sind herzlich eingeladen, bei einem Becher Glühwein durch die Ausstellung zu wandeln, sich ihren persönlichen Adventskranz auszusuchen oder nach ganz individuellen Vorstellungen anfertigen zu lassen. Oder lassen Sie sich von den vielen Accessoires, die sie im Blumenzauber finden, inspirieren um aus ihnen zuhause Ihren eigenen Kranz selber zu gestalten. Lassen Sie sich verzaubern und seien Sie dem Advent schon ganz nah.

Foto: PrettyPixx Photographie

Liebe Leser, der Herbst hat längst Einzug gehalten. Die Blätter fallen, es regnet, es wird merklich kälter. Trübe Tage, die fehlende Sonne, das ist die Zeit, wo man oft übel gelaunt ist, sich sogar kleine „Depressiönchen“ einschleichen. Dabei gerät man auch schon mal mit dem Partner, mit den Kindern oder mit den Nachbarn ungewollt und unüberlegt aneinander. Kürzlich erzählt mir eine Frau, dass sie, anonym natürlich, einen Zettel in ihrem Briefkasten fand, auf dem sich massiv über das morgendliche Husten ihres Mannes im Badezimmer beschwert wird. Der oder die Zettelverfasserin forderte, das umgehend abzustellen. Der Ehemann von der Frau, die mir das mit Tränen in den Augen erzählte, ist Asthmatiker, er hat nach dem Aufstehen diese Hustenanfälle, bevor er sein Medikament zu sich nimmt. Nachdenken und Mitdenken kann so vieles in unserem täglichen Miteinander leichter machen. Toleranz ist zwar ein dehnbarer Begriff, besonders in der heutigen Zeit. Toleranz sollte kein Automatismus sein, um anderen Respekt abzuringen. Tolerant sein bedeutet auch, Weitherzigkeit zu zeigen. Das Zusammenleben funktioniert nur, wenn wir andere leben lassen, wie sie leben wollen – oder, vielleicht krankheitsbedingt, leben müssen. Und manchmal kann, oder sollte, man seine Haltung auch korrigieren, wenn man sich die Mühe macht, und genauer hinschaut. Das geht auch in dieser trüben Zeit. Herzlichst Ihr Herbert Schellberg


Inhalt | 05

Anzeigenseite

Inhaltsverzeichnis SeSSelmann & Kalex

Titelthema 3 Jahre Friseursalon Haarwelt

RECHTSANWÄLTE

06

Nachrichten Aus der Region

08 – 09

10 – 11

Stellenmarkt Stellenangebote, Stellengesuche, Ausbildung

12 – 13

Hausratversicherung Classic : 41,42 € * Jetzt für nur 42,95 T NnEgeUbot! Z T E J absichern sA esserte Verb

Wirtschaft Berufsvorstellung 14 130.000 Euro für Sonneberger Wefa 17 Seniorenzentrum Steinach/Sonneberg 18 – 19 Lutherhaus Sonneberg bald 140 Jahre 20

Lifestyle Patientenrechtegesetz 23 Weihnachtsgeschenketipps 24 – 25 Weihnachtsbäckerei 26 – 27 Autofahrer Herbst 28

Ausflugstipps Ausflugsziele der Region

34 – 35

Kleinanzeigen Biete, Suche, Sonstiges

36 – 37

Günstiger Beitrag Vergleichen Sie jetzt unser neues Angebot mit Ihrer aktuellen Absicherung. * Jahresbeitrag für eine ständig bewohnte Wohnung in 96515 Sonneberg, 42.500 € Versicherungssumme.

Neuwagen zu Jahreswagenpreisen

Bestell-Nr. MA470 90 x 70 mm

28%

39

Bauen & Wohnen Sonderheft zum Herausnehmen

Impressum amadeus Verlag GmbH, Köppelsdorfer Str. 202, 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 7 50 99 - 0, Fax 0 36 75 / 7 50 99 - 20 E-mail: info@amadeus-verlag.net, www.amadeus-verlag.net Öffnungszeiten: Mo – Do 7.30 – 17.30 Uhr, Fr 7.30 – 15.30 Uhr

Optionaler Haus- und Wohnungsschutzbrief mit umfangreichen Hilfsdienstleistungen

Skoda und VW

38

Handwerk + Dienstleistungen Partner vor Ort

Einfacher Diebstahl z. B. von Gartenmöbeln, Kleidung von der Leine etc.

Kundendienstbüro KundendienstbÜro Kerstin Krämer Telefon 03675 809377 oder 0163 9676080 Kerstin.Kraemer@HUKvm.de Am Alten Bahnhof 5 96515 Sonneberg Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 8.30–13.00 Uhr Di. u. Do. 15.00–18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

Einzelstücke

Immobilien + Vermietungen Häuser, Garagen, Grundstücke, Gärten

Neue Leistungen Einbruchdiebstahl von Hausratsachen aus dem PKW

29 – 33

KFZ-Kleinanzeigen KFZ-Verkauf, KFZ-Ankauf, KFZ-Zubehör

Herausgeber: Redaktion: Layout: Anzeigen: Sekretariat:

  (0 36 75) 70 69 70 www.sesselmann-kalex.de

96515 Sonneberg, Bahnhofsplatz 4 (rechts neben Bahnhofsgebäude)

Das amadeus Interview Peter Wicklein, Gründer der Sbg. Jazztage

· Verkehrsrecht · Straf- u. Bußgeldverfahren · Arbeits- u. Sozialrecht · Scheidungsverfahren

amadeus online magazin

F. Stumpf, M. Backert www.amadeusM. Backert, Herbert Schellberg verlag.net D. Schubert, M. Müller, M. Wirth M. Backert, F. Stumpf, T. Lang, S. Morina, K. Müller L. Meusel

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Geneh­­migung des Verlages. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nur die Meinung des Autors wieder, nicht die des Verlages. Der Auftraggeber versichert, das er zur Verwendung aller dem Verlag übergebenen Vorlagen berechtigt ist. Sollte er entgegen dieser Versicherung nicht zur Verwendung berechtigt sein, stellt der Auftraggeber den Verlag von allen Ersatz­ansprüchen Dritter frei. Die Verteilung erfolgt kostenlos in einer Auflage von 40.000 Exemplaren an Haushalte im gemeinsamen Mittel­zen­trum Sonneberg/Neustadt, Cob./Rödental und Auslegestellen in Coburg und Kronach. Für die Richtigkeit der abgedruckten Anzei­gen, Bilder, Texte und Informa­tionen übernimmt der Verlag keine Ge­währ. Schadens­ersatz­ansprüche sind ausgeschlossen. *Alle Angebotspreise zzgl. der gesetzl. Mwst.

Ihre Anzeigen-Hotline: Tel. 0 36 75 / 75 09 90 Der nächste amadeus erscheint am: 27.11.2013

günstiger

Info auf: www.autohein.de

Neuhaus-Schierschnitz Tel. 036764/72697 www.autohein.de


06 | titelthema

Anzeigenseite

3 Jahre Friseursalon „haarwelt“

„Dankeschön“-Aktionen zum Geburtstag des Salons

D

as Team um Friseurmeisterin Christin Steiner vom Salon Haarwelt in Neuhaus-Schierschnitz freut sich darauf, Sie verwöhnen zu dürfen. Bei uns auch ohne vorherige Terminabsprache. Im Dezember 2010 eröffnete die Friseurmeisterin Christin Steiner ihren Salon „Haarwelt“ in der Minnastraße 8, in Neuhaus-Schierschnitz. Gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen, Yvonne und Ann-Kathrin, berät und frisiert sie Jung und Alt. Hier kann man eintauchen in eine Welt der kreativen Frisuren, meisterhaften Schnitte und brillanten Farben. Haben Sie Lust auf eine neue Frisur, ein bisschen Veränderung oder wollen Sie einfach so bleiben wie Sie sind und dies nur etwas auffrischen? Egal ob jung, alt, weiblich oder männlich – wir werden Ihre Frisurenträume gern und fachmännisch umsetzen. Die Kunden können den Aufenthalt in dem modernen Salon „Haarwelt“ genießen und sich beraten, stylen und verwöhnen lassen.

Zum dreijährigen Bestehen gibt es bei dem Salon„Haarwelt“ zahlreiche Dankeschön-Aktionen. So unter anderem 20 Prozent auf Haarverlängerungen und Haarverdichtungen und 30 Prozent auf Ohrloch stechen und Nasen-Piercing mit trendigen Motivsteckern für Jung und Alt.

Christin Steiner verweist darauf, dass ihre Mitarbeiterinnen regelmäßig an Farbschulungen sowie Seminaren für aktuelle Schnitt- und Styling-Frisuren teilnehmen. „Seit Sommer diesen Jahres sind wir mit Farbvarianten ausgerüstet“, so die Chefin des Salons. Zum mobilien Service zählen auch die Besuche von Altenheimen und

Minnastraße 8 Neuhaus- Schierschnitz Tel.: 036764/816219 Handy: 0171/286 34 94 www.friseur-steiner.de

Kindergärten, weiterhin werden auch Privatkunden zu Hause oder in ihrem Büro bedient. Wir beraten Sie gern bei einem „Tässchen Kaffee“, erklärt Christin Steiner und freut sich mit ihrem Team auf Ihren Besuch.

Auszug aus der Preisliste: DAMEN: " waschen, schneiden, fönen kurz ab 20,00 € " DW komplett ab 40,00 € " Färben, waschen, schneiden, fönen ab 40,00 € " Haarverdichtung ab 50,00 € " Haarverlängerung ab 350,00 €

Wir haben geöffnet: Mo 13 – 18 Uhr, Di & Mi 9 – 18 Uhr, Do & Fr 9 – 19 Uhr, Sa 9 – 13 Uhr Auch ohne Termin jederzeit möglich!

HERREN: " Trockenschnitt " Waschen, schneiden, fönen " Färben und schneiden

Wir kommen auch zu Ihnen nach Hause

KINDER: " Trockenschnitt

8,50 € 12,50 € ab 15,00 € ab 6,50 €


Anzeigenseite

HOCHZEITSMESSE

www.fotoschwab.de

Alte Orangerie Rödental bei Coburg Eintritt frei!

Sonntag, 24. November 11 – 17 Uhr

Hochzeitsmesse in der Alten Orangerie Schlosspark Rosenau in Rödental Die Besucher können sich sehr umfangreich beraten lassen: Wie erhält die Hochzeit den passenden Rahmen? Lernen Sie die Stilrichtungen von Hochzeitsfotografen kennen, holen Sie sich Anregungen bezüglich Geschenkideen und lassen Sie sich im Bereich Kosmetik und Frisur zeigen, was zu Ihrem Typ passt. Nehmen Sie viel Zeit mit und holen Sie sich weitere Anregungen in Sachen Hochzeitskarten, Brautsträuße sowie Dekorationen von Festtafel und Hochzeitswagen!

Und selbstverständlich wird Ihnen auch die Vielfalt von Trauringen dargeboten. Sie dürfen nach HerInfos + Wegbeschreibung unter www.just-married.de zenslust anfassen, anprobieren, und Tel. 09 21 / 7 86 74 37 schauen und staunen! Verkaufsveranstaltung mit tollen Messeangeboten

Hier könnte Ihre Anzeige stehen! ☎ 0 36 75 / 750 99-0 | Fax 0 36 75 / 750 99-20 info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net

jetzt anrufen Termin vereinbaren

und bis 31.12.2013

GRATIS trainieren *

Abnehmen Fitness Gesundheit

Strom- und Gaszählerablesung

Sonneberg im CityCenter Tel. 03675 406 11 47

21. November bis 10. Dezember

Es werden die Strom- und Gaszähler des Stadtgebietes Sonneberg (einschließlich Hönbach), die Stromzähler in Unterlind und die Gaszähler in Judenbach, Heinersdorf und Mönchsberg abgelesen. Wir bitten Sie, unsere Ableser beim Zugang zu den entsprechenden Zählereinrichtungen zu unterstützen. Die zur Ablesung eingesetzen Personen können sich ausweisen. Sollten Sie während des Ablesezeitraumes nicht erreichbar sein, bitten wir Sie, sich vorher mit uns unter Telefon 03675 89 27 22 in Verbindung zu setzen.

Fitness health & fitness Clubs

Kurse

19,90 oder

für

mtl. *

(Für Kurse auch 10-er Karten möglich!)

* nur bei 24 Mon. Mitgliedschaft, Vorauszahlung sonst 2 Monate am Ende gratis! zzgl Aufnahme und MG-Karte


08 | nachrichten

r meh

n:

lese

us e d ama linen onagazdieusmww.amga.net

Aus der Region COBURG

w verla

VR-Bank Coburg eG ehrte 118 Mitglieder

Insgesamt 118 Mitglieder der VRBank Coburg eG können in diesem Jahr auf eine 50-, 60-, 65- bzw. 70-jährige Mitgliedschaft in„ihrer Bank“ zurückblicken. Viele Jubilare sind der Einladung gerne gefolgt und konnten die Würdigung in einem festlichen Rahmen im Restaurant„Kräutergarten“ in Coburg entgegennehmen. U.a. wurden für 70 Jahre Treue Herr Fritz Kempf (stv. Frau Rita Zapf ), für 60-jährige Mitgliedschaft die Verwaltungsgemeinschaft Grub am Forst – BM Kurt Bernreuther und für 50-jährige Mitgliedschaft das ehemalige Vorstandsmitglied Günther Schultheiß an diesem Abend geehrt. Im Bild: Vorstandsvorsitzender Karlheinz Kipke, Rita Zapf, Günter Schultheiß, BM Kurt Bernreuther, Aufsichtsratsvorsitzender Klaus Schippel, stv. Vorstandsvorsitzender Wolfgang Gremmelmaier.

NEUSTADT

Spielsachen zum „Nichtspielen“

Zum achten Mal hatten die Sammler- und Briefmarkenfreunde Neustadt um ihren engagierten Vorsitzenden Burkhard Grempel zur Figuren- und Münzbörse in das Neustadter Familienzentrum eingeladen. 14 Aussteller zeigten Winnetou und Old Shatterhand, Ritter und Militärs, aber auch Lkw-Kühlerfiguren, wie das über Jahrzehnte be-

liebte Michelin-Männchen oder die „Italian-Duck“. Zahlreiche Besucher konnten an diesem Sonntag ausgiebig in Erinnerungen schwelgen. Auch die Münzsammler kamen nicht zu kurz. Wertvolle Sammlerstücke wurden getauscht oder gekauft. Der Bezug zur Heimat Oberfranken ist bei den hiesigen Sammlern besonders begehrt. che

SONNEBEGR

Kuemmerlinger mit neuen Trikots

Die SG Kuemmerling Kohläschig 1999 e. V. möchte sich recht herzlich bei allen Sponsoren bedanken, die es ermöglichten, zu ihrem 15 Jährigen Vereinsjubiläum einen neuen Trikotsatz anzuschaffen. Ein großes Dankeschön geht an folgende Sponsoren: Fahrschule B89 MengersgereuthHämmern, Fleischerei Greiner Rauenstein, Autoland Franken-

blick, Gaststätte Haus Ehrhardt, Getränkehandel Silvio Bätz, Druckerei & Werbung Müller, Steinmetzwerkstätten-Schramm, Furnier- und Lagenholz Hermann Sperschneider KG, Reifen Wagner &. Co. KG, Subway Pfeiffer GmbH Sonneberg, Bäckerei Langhammer, Schlemm Kinowerbung Uwe Lützelberger, BAT-Mechanik GmbH.


nachrichten | 09

SONNEBERG

Vorschüler der integrativen KITA „Regenbogen“ besuchten die Krankenhausküche Woher kommt eigentlich unser Mittagessen? – Diese Frage stellte sich auch die Wackelzahnbande der AWO AJS integrativen Kindertagesstätte„Regenbogen“ aus Effelder. Um sie schließlich zu beantworten, machten sich die Vorschüler gemeinsam mit den Erzieherinnen Kerstin und Jasmin auf den Weg ins Sonneberger Krankenhaus. „Bloß, was

KRONACH

Oesterlein erneut ausgezeichnet

Geschmack, Geruch, Aussehen, Kruste, Krumenbild und Konsistenz – nach diesen Kriterien bewertete eine Fachjury BiolandBrote an der TU München in Weihenstephan. Das Ergebnis: Bei drei eingereichten Broten hat der Kronacher Bäckermeister Georg Oesterlein zweimal Gold und einmal Silber erreicht. „Kein anderer Bäcker in Bayern hat dies

erreicht!“, so Paul Hofmann, der Sprecher der Bioland-Bäckersparte. Sie seien stolz einen Bäcker wie Oesterlein in ihren Reihen zu haben. Dies ist die zweite bundesweite Auszeichnung der Bäckerei Oesterlein innerhalb eines Jahres. Bereits im Dezember 2012 wurde sie vom Magazin„Der Feinschmecker“ als eine der besten Bäckereien Deutschlands prämiert.

COBURG

Ein Weihnachtsengel auf der „Ofra“ Über 250 Aussteller präsentierten auf der Oberfranken-Ausstellung in Coburg vom 12. bis 20. Oktober ihre Neuigkeiten. Interessiert informierte sich auch der amadeus-Weihnachtsengel Cindy (im Reifen) bei der Regionalmesse. In der Region mit einem großen Einzugsgebiet, bis in den Südthüringer Raum hinein, bietet die Messe eine regionale Plattform für Industrie, Handel, Handwerk und Landwirtschaft. che

hat das Krankenhaus mit unserem Mittagessen zu tun?!“ fragten sie sich. Um Klarheit ins Dunkel zu bringen, führte Frau Hapke die Wackelzahnbande in die riesige Küche des Krankenhauses. Dort durften sie sich zunächst einen tollen hellblauen Umhang und eine Mütze anziehen. Weiter ging es mit einer gründlichen Reinigung

der Hände und Schuhe. Nun konnte endlich die große Küche bestaunt werden. Hier war auf einmal alles viel größer als zu Hause. Da staunten die Kinder. Nachdem Frau Hapke den Kindern und Erzieherinnen noch freundlicherweise ein leckeres Mittagessen bereitstellte, bedankten diese sich und traten die Heimreise an.

SONNEBERG

Bewegungsunterricht für Realschüler

Sportlich ging es vor wenigen Wochen in den Schulungsräumen des GAW-Instituts für berufliche Bildung in Sonneberg zu. Im Rahmen der Tage der Gesundheit an der Realschule Köppelsdorf gab der Abschlussjahrgang im Bereich Physiotherapie des GAW-Instituts den Schülern der 10. Klasse die Gelegenheit, einen Einblick in den Ausbil-

dungsberuf Physiotherapeut/in zu gewinnen. Am 30.09. und 02.10. gestalteten die Berufsfachschüler jeweils ein mehrstündiges Programm, bei dem ihre Besucher einen Eindruck von der praktischen Arbeitsweise eines Physiotherapeuten bekommen konnten und das gezeigt hat, dass Physiotherapie mehr als nur reine Krankengymnastik ist.

COBURG

Fratzen – Falken – Fackelumzug Das Team vom Wildpark Schloss Tambach hatte wieder zur Halloween-Party eingeladen. Und es war wieder ein tolles Erlebnis für große und kleine Gruselfans. Zahlreiche Familien kamen mit ihren schaurig-schön verkleideten Kindern zum „Happy Halloween“ in den Wildpark. Hier gab es wieder viele Aktionen. Der Höhepunkt war der große Fackelumzug mit allen kleinen Monstern, Hexen und Gespenstern durch einen Teil des Wildparks. che


10 | interview

Anzeigenseite

Das amadeus Interview

Peter Wicklein – ein Leben für den Jazz

D

ie 27. internationalen Sonneberger Jazztage finden in diesem Jahr vom 14. bis 18. November statt. Aus der Taufe gehoben wurde das Festival der Jazzund Gospelmusik anlässlich des 15. Geburtstags der Sonneberger Band „Jazz Optimisten“ am 29. November 1986. Band-Gründer und seit Beginn an treibender Motor ist der heute 79-jährige, künstlerische Leiter Peter Wicklein aus Sonneberg. Im amadeus-Interview verrät er, woher er seine Kraft und Motivation schöpft und wie er zu seiner Leidenschaft der Jazzmusik fand. Herr Wicklein, woher rührt eigentlich Ihre Begeisterung für den Jazz? Peter Wicklein: In den 50er Jahren haben wir trotz Verbotes den amerikanischen SoldatenRadiosender AFN (American Forces Network) gehört. Seine Musik und die lockere Art Radio zu machen, war in der Nachkriegszeit stilbildend für die junge Generation, die das deutsche Radioprogramm eher als langweilig ansah. Das Musikradio AFN transportierte ein ungezwungenes, optimistisches Lebensgefühl und verfügte über eine magische Anziehungskraft. Es brachte uns Deutschen den von den Nazis verbotenen Jazz und Swing zurück. Mich und einige meiner Freunde hat diese Musik so stark inspiriert, dass der Wunsch entstand, selbst einmal als Akteure in dieser Richtung tätig zu sein. Und wie hat sich Ihre musikalische Laufbahn entwickelt? Peter Wicklein: Ich nahm Geigenunterricht bei einem Lehrer des damaligen Kulturorchesters Sonneberg. Dieser inspirierte mich dazu, die professionelle Laufbahn einzuschlagen. Also habe ich in Weimar ein

Peter Wicklein, Gründer der Sonneberger Jazztage. Studium als Orchestermusiker aufgenommen und wurde u. a. Geiger im damaligen Kulturorchester Sonneberg. Mitte der 1980er Jahre fiel die Stelle der landesweiten Streichung zum Opfer, weil es zu viele professionelle Sinfonie- und Theaterorchester gab. Mit Musikfreunden hier aus dem Sonneberger Raum habe ich mich nebenbei dem Jazz gewidmet. Die Jazz Optimisten hatten eine sehr lange Erfolgsgeschichte und daraus entwickelte sich am 15. Jubiläum der Band auch die Sonneberger Jazz-Nacht. Wie ging es danach weiter? Peter Wicklein: Der damalige Generaldirektor des Spielzeugkominates hatte ein großes Herz für Musik und Kultur. Eines Tages überraschte er mich mit der Frage, was ich denn zum 15-jährigen Jubiläum meiner „Jazz Optimisten“ machen wolle. Bis zu dem Zeitpunkt hatte ich nicht vorgehabt, etwas Großartiges aufzuziehen, weil in Sonneberg das „Feld dafür noch nicht bestellt“ war. Hier dominierte traditionell gute Blas- und Volksmusik. Der GD war anderer Meinung: Ich solle doch bitte die Bedürfnisse unserer Menschen hier in

der Region nicht unterschätzen. Als mein Arbeitgeber wies er mich an, innerhalb von 14 Tagen eine künstlerische Konzeption für einen Festtag anlässlich des Jubiläums zu entwickeln und befreundete Gruppen dazu einzuladen. Ich gebe zu, ich war sehr skeptisch. Trotzdem folgte ich der Anweisung meines Chefs und dann bewahrheiteten sich meine schlimmsten Befürchtungen. Bis zwei Tage vor dieser Veranstaltung im Jahre 1986 waren lediglich 16 Karten vorverkauft. Ich war ratlos, der Generaldirektor nicht. Das Grenzregiment musste aushelfen! Den Wehrpflichtigen wurde befohlen zum Konzert zu gehen. So wurde der Saal gefüllt und die Soldaten hatten einen Riesenspaß. Der Erfolg der Veranstaltung machte die Runde, daraufhin wurde entschieden: Wir organisieren das ab jetzt jedes Jahr. Das war die Geburtsstunde unseres Festivals. Als Gründer der Band Sonneberger Jazz Optimisten, als künstlerischer Leiter und jahrelanger Mitorganisator des Festivals waren und sind Sie stets eine treibende Kraft. Woher nehmen Sie die Energie und Motivation für all Ihr

Engagement? Peter Wicklein: Das ist ganz einfach. Musik und besonders der Jazz hält jung. Ich habe eine Aufgabe und diese Aufgabe macht mir Spaß, bringt mir Freude und gibt mir Kraft. Anders wird das nichts. Und wenn man dann so tolle Verbündete hat, wie ich sie habe, ist es noch besser. Es sind Gleichgesinnte und wir wirken Hand in Hand. Das „Wir“ spielt dabei die Hauptrolle, gleichermaßen die Zusammenarbeit mit den Medien und Sponsoren. Dank Ihrer harten Arbeiten ist die Kulturveranstaltung heute von so überregionaler Bedeutung. Mit dem Kulturpreis zeigte die Stadt Sonneberg im November 2011 ihre große Anerkennung. Welche Bedeutung hat diese Auszeichnung für Sie? Peter Wicklein: Natürlich habe ich mich sehr über die Verleihung dieser Auszeichnung gefreut, sie ist ja bisher nur zweimal verliehen worden. Der andere Kulturpreis ging 2003 an den ehemaligen Ministerpräsidenten von Thüringen Dr. Bernhard Vogel. Ich empfinde diesen Preis nicht als persönlichen Erfolg, sondern als Aner-


interview | 11

Anzeigenseite

kennung für all die ehrenamtlichen Tätigkeiten des Gremiums. Ich betone: Es sind alles Leute, die in ihrer Freizeit Aufgaben übernehmen, wie etwa Plakate aufzuhängen oder Karten abzureißen, damit das Festival gelingt und zu einem Erfolg wird. König des deutschen Jazzschlagers, Götz Alsmann, präsentiert sein Album „In Paris“ mit seiner Band bei den internationalen Sonneberger Jazztagen. Auch in den vergangenen Jahren waren immer wieder musikalische Größen als Stargäste mit dabei. Was macht das Festival für solch erfolgreiche Musiker so attraktiv? Peter Wicklein: Das ist auch eine Geschichte, die wie ein Motor wirkt. Sonneberg ist durch eine besonders sorgfältige Vorbereitung in dieser Richtung bekannt geworden. Die Leute kommen an, sie haben meist eine sehr lange Anreise hinter sich, werden also erst einmal anständig begrüßt, da muss es nach Kaffee riechen, da müssen Würstchen da sein, damit sie erst einmal etwas zwischen die Zähne bekommen. Sie müssen sich wohlfühlen können. In der Garderobe liegen frische Handtücher, Kühlschrank, Dusche – alles ist vorhanden, auch spezifische Catering-Wünsche werden erfüllt. Das sind Dinge, die für uns dazugehören. Die richtige Organisation kombiniert mit der Gastfreundschaft – das macht es aus und spricht sich

dann eben auch in den Künstlerkreisen herum. Warum sollten Leute das Festival auch in diesem Jahr auf keinen Fall verpassen? Peter Wicklein: Wir haben viele neue Dinge, auf die sich Besucher in diesem Jahr freuen können. Unter anderem gibt es zum ersten Mal den Workshop „Jazz for Kids“, speziell für Kinder der Klasse1-4 an der musikalischen Grundschule Wolkenrasen. Hier können Kinder dieser Schule in der Wolke 14 einen ganzen Schultag lang selbst aktiv Musik machen. Auch unser Gospelworkshop „The Gospels of Aretha“, wo junge Sänger vom wohl besten Gospel-Pianisten Europas, Niko Schlenker, animiert und vorbereitet werden, ist eine einmalige Erfahrung für alle Teilnehmer. Dass viele der Workshop-Teilnehmer in seinen Workshops zum ersten Mal Bühnenluft schnuppern, ist ihnen nach der hervorragenden Vorbereitung kaum anzumerken – auch nicht, wenn sie zum ersten Mal ein Solo-Mikrofon in der Hand haben und voller Leidenschaft den Song zu „ihrem Song“ machen. Als Vocal Coach unterstützt Niko in diesem Jahr Dorrey Lin Lyles. Die Tochter von Reverend Charles Lyles wurde 1970 sprichwörtlich in die Gospelszene hineingeboren. Als weiterer Vocal Coach und genialer Solist ist der fantastische New Yorker Soul- und Gospelsänger Boysie White dabei. Beim großen Abschlusskonzert

THE GOSPEL EXPERIENCE steht der Sonneberg Workshop Choir zusammen mit Niko, Dorrey, Boysie und den „Voices of Black Gospel“ auf der großen Gesellschaftshaus-Bühne. Was ist Ihre schönste Jazzfestival-Erinnerung aus den 26 Jahren? Peter Wicklein: Die Begegnung mit Paul Kuhn zu den 24. Internationalen Sonneberger Jazztagen im Jahre 2010 war etwas ganz Besonderes. Er faszinierte mich, als Mensch ebenso wie als Musiker. Der Paul, der hat mich gedrückt, weil er sich hier so willkommen und wohl gefühlt hat. Er schilderte mir seine Ankunft in der Stadt: „Ich habe in Sonneberg an einer Tankstelle gehalten und nach dem Weg zum Schloßberg-Hotel gefragt. Ein junger Mann antwortete: ´Herr Kuhn, ich fahre voraus und Sie fahren mir hinterher´. So etwas passiert nicht mehr oft.“ Es war sehr offensichtlich, wie sehr diese Gastfreundschaft den Star beeindruckte. Aber auch

das Ambiente im Hotel mit Zimmer mit Blick über Sonneberg und die Erfüllung seiner Wünsche an Garderobe, Catering und Bühne fand er hier in Sonneberg einzigartig. Ich erinnere mich oft und gerne an meine Begegnungen mit Paul Kuhn. In diesem Zusammenhang darf ich meinen vielen Mitstreitern, den Sponsoren, den Unterstützern unseres Festivals und nicht zuletzt den starken Frauen an der Spitze von Stadt und Landkreis Sonneberg herzlich danken. Ohne sie wäre eine Veranstaltung, wie die Internationalen Sonneberger Jazztage nicht zu stemmen. Herr Wicklein, wir danken für das Interview, wünschen Ihnen für die diesjährigen Veranstaltungen viel Erfolg und für Ihre persönliche Zukunft alles erdenklich Gute, Gesundheit, Kraft und Elan, damit Sie weitere schöne Jahre mit der Jazzmusik erleben können. Die Fragen stellte Vivian Hopf

(Be-)fördern Sie Ihre Berufschancen! Mit einer Ausbildung zum Kranführer oder Gabelstaplerfahrer 1-Tageskurs p.P. zzgl. MwSt. (verkürzte Ausbildung)

2-Tageskurs p.P. zzgl. MwSt. (Fahranfänger/Azubis)

100 € 190 €

Weitere Infos unter: www.diez-gmbh.de Diez Fördertechnik und Systeme GmbH

Wir verteilen auch Ihre Beilagen

Telefon: 0 36 75 / 42 25 34 E-Mail: info@diez-gmbh.de

schnell und zuverlässig in den Land­­­­­­­kreisen: Sonneberg, Kronach, Co­burg und Hildburghausen

☎ 0 36 75 / 750 99-0 | Fax 0 36 75 / 750 99-20

info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net PFLICHT: jährliche Unterweisung!


12 | Stellenangebote – Stellengesuche – Ausbildung

Anzeigenseite

STELLENMARKT – Tel. 03675/75099-0 Ihre Stellenanzeige in 40.000 Exemplaren – schon ab 49,00 €* Fachkraft für Lagerlogistik, ITSS-Damm Store, Am Lindenbach 4, 96515 Sonneberg, Herr Damm, info@itss-damm.de, Telefon: 03675/426761, www.itssdamm.de Fachkraft für Lagerlogistik, Lübecker Kunststoffwerk GmbH, Oberlinder Str. 59, 96524 Gefell, Herr Sattler, Telefon: 036764/770,

STELLENANGEBOTE „„

Familie mit Haus und Garten sucht kreative Raumpflegerin für selbständige und verantwortungsvolle Arbeit im privaten Haushalt. Kenntnisse in der Hauswirtschaft sowie Organisationsbereitschaft sind an mindestens 2 Tagen in der Woche erwünscht. Chiffre: Raumpflegerin

Suche Call-Center-Agent/-in zur Terminierung von Stammkunden und gewerblichen Adressen auf selbständiger Basis. 0160-4433042 Energievermittlung C. Kalberlah, Thüringer-Str. 18, Rödental

STELLENGESUCHE „„

Kraftfahrer alle F.Scheine auch Bus und Taxischein sucht Vollzeitstelle ! Angebote unter Chiffre Benji

AUSBILDUNG „„

Bachelor of Arts (B.A.) - Fachrichtung Handel/Konsumgüterhandel, Lidl VertriebsGmbH & Co.KG, Filiale Neuhaus Freie Ausbildungsplätze zur Verfügung gestellt von der IHK Südthüringen, Niederlassung Sonneberg Info-Telefon: 0 36 75 / 750 62 56

am Rwg., Am Flugplatz 5, 07546 Gera, Frau Diener, bewerbung@ lidl.de, www.karriere-bei-lidl. de/ausbildung Bankkaufmann/-frau, Sparkasse Sonneberg, Bahnhofstr. 61, 96515 Sonneberg, Frau Bätz, info@spkson.de, Telefon: 03675 8880, www.spkson.de

Alles rund um Sprachen*

Firmenschulungen, *Nachhilfe, Kinderkurse, Auslandskurse, Abendkurse, Übersetzungen, Berufsausbildung in Sprachen

Coburg asco-coburg.de

Leidenschaft für Sprachen

Tel. 09561/92663

Bürokaufmann/-frau, ITSSDamm Store, Am Lindenbach 4, 96515 Sonneberg, Herr Damm, info@itss-damm.de, Telefon: 03675/426761, www.itssdamm.de Bürokaufmann/-frau, MANN+HUMMEL GMBH, Friedrich-Engels-Straße 157, 96515 Sonneberg, Petra Waldinger, katja.mex@mann-hummel. com, Telefon: 03675/8777270 Fachlagerist/-in, Lübecker Kunststoffwerk GmbH, Oberlinder Str. 59, 96524 Gefell

Industriekaufmann/-frau, HPT Hochwertige Pharmatechnik GmbH & Co KG, Waldweg 16, 98724 Neuhaus am Rennweg, Frau Habedank, nh@hpt.info, Telefon: 03679/7260615, Fax: 03679/7260650, www.hpt.info Industriemechaniker/-in, Thüringer Pharmaglas GmbH & Co.KG, Schwarzburger Str. 86, 98724 Neuhaus am Rennweg, Frau Dr. Zimmermann, hz@ pharmaglas.de, Telefon: 03679 791520, Fax: 03679/791550, www.pharmaglas.de

Für unseren Kunden suchen wir:

Montagemitarbeiter Aufgaben: • Montieren von Kunststoffteilen • Qualitätskontrolle • Verpacken Profil: • 3 Schichtbereitschaft • Zuverlässigkeit • Pünktlichkeit Bezahlung nach Mindestlohn, Schichtzuschläge, Urlaubs- und Weihnachtsgeld Seit 30 Jahren erfolgreiche Personalarbeit! Köppelsdorfer Str. 26 96515 Sonneberg, Tel.: 03675/429606 E-Mail: sonneberg@arwa.de

Industriekeramiker/-in, FCT Ingenieurkeramik GmbH, Gewerbepark 11, 96528 Frankenblick, Frau Bernet-Schmidt, info@fcti.de, Telefon: 036766 86810, www.FCTI.de Industriemechaniker/-in, HPT Hochwertige Pharmatechnik GmbH & Co, KG, Waldweg 16, 98724 Neuhaus am Rennweg, Frau Habedank, nh@hpt.info, Telefon: 03679/7260615, Fax: 03679/7260650, www.hpt.info

Kommen SIE an Bord + STEUERN mit UNS in die richtige Richtung! Wir suchen zum nächstmöglichen Eintritt in Voll-oder Teilzeit:

Steuerfachangestellte/r oder Steuerfachwirt/in Ihr Profil:

• Teamfähigkeit • ausgesprochene Mandanten-und Qualitätsorientierung • sichere Beherrschung von DATEV-und MS-Office-Programmen • Berufserfahrung und selbständige Arbeitsweise von Vorteil

Sie erwartet ein sympathisches Team, abwechslungsreiche, berufsübliche Tätigkeiten, regelmäßige Fortbildungen und gute Entwicklungsmöglichkeiten. Interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte schriftlich bei:

Gerd Kenner SteuerBerater

Mohrenstraße 9 a | 96450 Coburg Telefon: 095 61 –354 92 80 | Telefax: 095 61 –354 92 89 | eMail: info@steuer-kenner.de

Vorbeikommen lohnt sich für jeden!! Vorbeikommen lohnt sich für jeden!!

- Unbefristetes Arbeitsverhältnis -Unbefristetes Arbeitsverhältnis - Übertarifliche Bezahlung Bezahlung - bis zu-Übertarifliche 30 Tage bezahlten Urlaub -24 Ansprechpartner Tage bezahlten Urlaub - persönl. für Sie

- Arbeitskleidung - Arbeitskleidung - Einsatz in Ihrer Region - Einsatz in Ihrer Region - Weihnachtsgeld/Urlaubsgeld - Weihnachtsgeld - Branchenzuschläge

ZPZeitpartner ZeitpartnerGmbH GmbH ZP Bahnhofstrasse3636 Bahnhofstraße 96450Coburg Coburg 96450 Tel.:09561/ 23 99 35 0 Tel.: 09561/ 23 99 35 0


Stellenangebote – Stellengesuche – Ausbildung | 13

Anzeigenseite

STELLENMARKT Finden Sie auch im Internet unter www.amadeus-verlag.net

Wir suchen:

• Verfahrensmechaniker (m/w) • Werkzeugmechaniker/Erodierer (m/w) • HLS-Installateur (m/w) • Industrie-/Konstruktionsmechaniker (m/w) • Betriebselektriker/Elektroniker (m/w) • CNC-Fräser/CNC-Dreher (m/w) • Mechatroniker (m/w) • Altenpflegehelfer (m/w) • Sortierer/Verpacker (m/w) (im Glasbereich) • Produktionsarbeiter (m/w) (Holz, Metall, Kunststoff) • Staplerfahrer (m/w)

Str. 1, 96515 Sonneberg, Herr Altenfelder, personal@altenfelder-metallbau.de, Telefon: 03675/753050, www.altenfelder-metallbau.de Polsterer/-in, Kirsch & Pabst GmbH & Co. KG, Polstermöbelfertigung, Brandweg 30, 98724 Neuhaus am Rennweg, Frau Kirsch, Herr Kirsch, kirsch@sitzecken.de, Tel: 03679/726586, www.polstermoebel-kirsch.de

Entlohnung nach Tarif, Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Köppelsdorfer Str. 94 • 96515 Sonneberg Telefon 0 36 75 / 42 67-0 www.fischerundfunke.de

Industriemechaniker/-in, KUMATEC Sondermaschinenbau & Kunststoffverarbeitung GmbH, Industriestr. 14, 96524 Neuhaus Schierschnitz, Herr Bauersachs, info@kumatec. com, Telefon: 036764/78422 Mechatroniker/-in, MANN + HUMMEL GMBH, Friedrich-Engels-Straße 157, 96515 Sonneberg, Petra Waldinger, katja. mex@mann-hummel.com, Telefon: 03675/8777270 Medientechnologe/-technologin Druck, Schumacher Packaging GmbH, An der Lehmgrube 11, 96515 Sonneberg, Herr Nagel, tilo.nagel@schumacher-packaging.com, Telefon: 03675/428-0 Metallbauer/in für Konstruktionstechnik, ALTENFELDER Metallbau GmbH, Hönbacher

Produktionstechnologe/-in, MANN+HUMMEL GMBH, Friedrich-Engels-Straße 157, 96515 Sonneberg, Petra Waldinger, katja.mex@mann-hummel. com, Telefon: 03675/8777270 Stoffprüfer/-in (Chemie), FCT Ingenieurkeramik GmbH, Gewerbepark 11, 96528 Frankenblick, Frau Bernet-Schmidt, info@fcti.de, Telefon: 036766 86810, www.FCTI.de Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Obeck Verpackungen GmbH, Steinräum 10, 96524 Föritz, Reinhard Obeck, info@obeck-verpackungen.de, Telefon: 03675/427060, Fax: 03675/42706-27, www.obeckpet-verpackungen.de Industriemechaniker/-in, Roland Müller CNC-Fertigungstechnik, Am Herrenberg 25, 98724 Neuhaus am Rennweg, Herr Rempt, mail@cncmueller. de, Telefon: 03679/726804

Wir suchen für Gastronomie im Raum Sonneberg

Aushilfen, Teil- und Vollzeitkräfte. Informationen bei Frau Steiner Tel. 0160 / 809 48 19 Industriekaufmann/-frau, FCT Ingenieurkeramik GmbH, Gewerbepark 11, 96528 Frankenblick, Frau Bernet-Schmidt, info@fcti.de, Telefon: 036766 868 10, www.FCTI.de

Koch/Köchin, Torsten Sauer Kantine, MANN+HUMMEL GmbH, Friedrich Engels Straße 157, 96515 Sonneberg, Herr Sauer, torsten.sauer5@wen.de, Telefon: 03675/8777778

Suche qualifizierten Werkzeugmacher. Bewerbungen bitte an: Fa. Henry Hammerschmidt, Am Lindenbach 13 · 96515 Sonneberg Tel: 03675/ 42 75 145 oder Mobil: 0175/ 526 59 19

TEAM

4JOBS

Personaldienstleistung GmbH

Gemeinsam Ziele erreichen! Wir suchen für unsere Kunden in Sonneberg, Kronach und Spechtsbrunn:

Produktionshelfer m/w 2-, 3- oder 4-schichtig, Sonneberg, Kronach und Spechtsbrunn Staplerfahrer m/w 3- oder 4-schichtig, Kronach, Sonneberg Aushilfen – Produktion

Studenten, Rentner u. Schüler ab 18 Jahre, Sonneberg und Spechtsbrunn

Sie suchen qualifiziertes Personal?

Polsternäher m/w in Schalkau

Mit einer Stellenanzeige im amadeus Magazin erreichen Sie 40.000 Haushalte in unserer Region!

CNC-Fachkräfte m/w

Anzeigenannahme: Mo – Do: 8 – 17.30 Uhr | Fr: 8 – 15.30 Uhr ☎ 0 36 75 / 750 99-0 | Fax 0 36 75 / 750 99-20 info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net

PKW und FS wünschenswert

in Neuhaus-Schierschnitz

Team4Jobs Ansprechpartnerin: Christiane Pfeffer Gustav-König-Str. 23 | 96515 Sonneberg | ☎ 036 75/ 469 61 46 info@team4jobs.de | www.team4jobs.de


14 | Wirtschaft

Anzeigenseite

Berufsvorstellung

Was verdient man in der Ausbildung? Beispielhafte Ausbildungsvergütungen pro Monat:

Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff-/Kautschuktechnik

„„ 1.

V

erfahrensmechaniker/ innen für Kunststoff und Kautschuktechnik stellen Bauteile und Baugruppen aus polymeren Werkstoffen her.

Sie wählen entsprechende Fertigungsverfahren und Materialien aus, richten Maschinen und Anlagen für die Herstellung ein, überwachen den Produktionsprozess und prüfen die Qualität der Erzeugnisse. Die Aufgaben von Verfahrens-

mechanikern und Verfahrensmechanikerinnen für Kunststoff- und Kautschuktechnik der oben genannten Fachrichtungen kann man den einzelnen Beschreibun-gen entnehmen. Wie ist die Ausbildung aufgebaut? Während der ersten 18 Ausbildungsmonate erwerben die Auszubildenden aller Fachrichtungen die gleichen Fertigkeiten und Kenntnisse. In den zweiten

18 Ausbildungsmonaten erfolgt die Vertiefung des Wissens in der jeweiligen Fachrichtung. Worauf kommt es an? Sorgfalt ist z.B. beim exakten Berechnen der benötigten Menge an Kunststoffgranulat erforderlich. Die Sicherheit der Kollegen muss z.B. beim Umgang mit Kunststoffverarbeitungsmaschinen beachtet werden. Dafür ist Umsicht unabdingbar. Um beispielsweise Pneumatik und Hydraulikschaltungen aufbauen und prüfen zu können, müssen sie über Kenntnisse in Physik verfügen. Für das Bestimmen der Eigenschaften der verschiedenen Kunststoffe ist Wissen in Chemie wichtig. Da sie Maschinen einrichten und warten müssen, sind Kenntnisse

Ausbildungsjahr: 593 € bis 770 € „„ 2. Ausbildungsjahr: 636 € bis 816 € „„ 3. Ausbildungsjahr: 676 € bis 887 € Welcher Schulabschluss wird erwartet? Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellten Betriebe im Vorläuferberuf Verfahrensmechaniker/in für Kunststoff- und Kautschuktechnik (mit Schwerpunkten) überwiegend Auszubildende mit einem mittleren Bildungsabschluss ein. in Werken und Technik von Nutzen. Quelle: BERUFENET (http://arbeitsagentur.de)

HLS MetalSOlbNNaEBuERG 675) 885-0

. Telefon (03 Fr. Engels-Str. 74

Wir suchen für den Ausbildungsbeginn 01.09.2014

Anlagenbauer (m/w) Klempner (m/w)

AUSBILDUNG BEI SAUER

FIT FÜR DIE ZUKUNFT

Als weltweit tätiges, leistungsstarkes Unternehmen beliefert SAUER namhafte Kunden mit Kunststoffverpackungen für Kosmetik, Chemie und Pharmazie. An drei Standorten in Deutschland und Frankreich fertigen wir mit modernstem Maschinenpark im Extrusionsblas-, Spritzstreckblas- und Spritzblas-Verfahren. SAUER ermöglicht Ihnen den Einstieg in eine erfolgreiche berufliche Laufbahn in kaufmännischen und technischen Berufen. Ihre fundierte, praxisorientierte Ausbildung erhalten Sie in unserem modernen Unternehmen. Unsere Auszubildenden zeigen verantwortungsbewusstes, teamorientiertes Denken und Handeln sowie Kreativität und Leistungsbereitschaft. Für folgenden Beruf suchen wir derzeit noch Auszubildende:

❚ Verfahrensmechaniker Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Nähere Informationen: www.sauer-polymertechnik.de/ausbildung.html Ansprechpartner: Hildegard Sauer, Tel.: 09568/858-0, H.Sauer@sauer-polymertechnik.de Bewerbungsadresse: SAUER Polymertechnik GmbH & Co. KG Halskestraße 7, 96465 Neustadt b. Coburg

Heizung/Sanitär

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Lichtbild und Lebenslauf richten Sie bitte z.Hd. Geschäftsführer Bernd Dobmeier

ab Frühjahr 2014 Industriemeister/in – Mechatronik Aus- und Weiterbildungspädagoge/in AdA-Lehrgänge • Teilzeit • Vollzeit

Febr.-Mai 2014 24.03.-04.04.2014

• Vorbereitung auf die praktische Prüfung

Febr. 2014


Wirtschaft | 15

Anzeigenseite

MEHR ZEITPFLEGE für D A H E I M

. D E M Z A F i e b e n r Le FAZMED sucht dich! Engagierte, hilfsbereite Azubis haben bei uns alle Möglichkeiten. Wir bieten krisensichere Berufe mit Zukunft, Aufstiegschancen und ein angenehmes Arbeitsklima. Das ist dir nicht genug? Dann bekommst du von uns 12 gute Argumente, die für eine Ausbildung bei FAZMED sprechen:

1.

2.

3.

4.

Das gute Gefühl, anderen Menschen helfen zu können.

Die Möglichkeit, deine Berufung zu leben.

Die Chance, bereits als Azubi vollwertiges Teammitglied zu sein.

Anerkennung für deine Arbeit.

5.

6.

7.

8.

Externe Hospitationen.

Regelmäßige Weiterbildungsmöglichkeiten.

Genügend Zeit für deine Patienten.

Hilfe bei deiner Arbeit.

9.

10.

11.

Freundliche Teamleiter und Kollegen.

Einen Mentor und Praxisanleiter.

Ein angemessenes Gehalt.

Mach dir dein eigenes Bild! Steig bei FAZMED ein und werde Mitglied in einem jungen, motivierten Team! Komm vorbei, ruf an oder schreib eine E-Mail. Wir freuen uns darauf, dich kennenzulernen! ist, Stolz und „Respekt, Fairness, Teamge h an die pruc Ans der ist Glaubwürdigkeit Mitarbeitern.“ eren uns mit t rbei ena amm Zus

03675 82675214 e-mail: s.michel@fazmed.de Susanne Michel, Personalreferentin

12.

Den Berufseinstieg nach der Ausbildung.


16 | Wirtschaft

Anzeigenseite

Ein Schmuckstück in der Innenstadt

Judenviertel eng mit Coburger Geschichte verbunden

W

ie in zahlreichen anderen Städten auch, hatten die Juden während des Mittelalters in Coburg ihr eigenes Wohnviertel mit den dazugehörigen Gassen.

Das Coburger Judenviertel lag westlich des inneren Judentors. 1321 wird es zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Die 1393 erwähnte Judengasse hatte si-

cher früher einen anderen Namen. Sie reichte vom Markt bis zum inneren Judentor. Die anschließenden Gassen bis zur Judenbrücke hießen „Vor dem Judentor“. Auch die Kleine Judengasse wird zeitweise als solche genannt. 1875 wurde die heute gültige Benennung der Gassen eingeführt. Um 1900 werden bei Erdarbeiten am Hause Judengasse 50 menschliche Knochen und eine

DACHDECKER & ZIMMERER-MEISTERBETRIEB

Grabplatte gefunden. Der Bereich zwischen Markt und Judentor ist größtenteils mit repräsentativen, dreigeschossigen, traufseitigen Bürgerhäusern bebaut. Der äußere Abschnitt bis zum Äußeren Judentor (bei Judengasse 50) gehörte zur westlichen Vorstadt. Hier sind noch etliche zweigeschossige, traufseitige Häuser des 18./19. Jahrhunderts vorhanden. Das Haus Judengasse 50 wurde

kürzlich aufwendig renoviert und saniert. In Parterre befindet sich das Café Babbel, das vielen Coburgern noch als „Der kleine Muck“ bekannt sein dürfte. Das Café Babbel ist in privater Hand, arbeitet aber weiterhin eng mit dem Kinderzentrum Domino zusammen. Das Haus Judengasse 50 ist ein weiteres Schmuckstück der Coburger Innenstadt geworden.

Wir steh’n auf Qualität und unser Handwerk!

Parkett Parkett & Raumausstattung

Dachdecker GmbH Flurstraße 4a • 96515 SONNEBERG

Telefon: (0 36 75) 70 22 25/40 13 66/40 13 67 • Telefax: 40 35 73

Bodenbeläge

Müller 96106 Ebern Rudolf-Diesel-Straße 5a Telefon 0 95 31/ 94 09 70 Telefax 0 95 31/ 94 09 72 E-Mail: info@mueller-ebern.de Internet: www.mueller-ebern.de

Gardinen GmbH

HOME

Sonnenschutz Trockenestrich Insektenschutz

TRENDBERATER

Polsterarbeiten

Ihre Anzeige in 40.000 Exemplaren des amadeus Magazins – unser Außendienst berät und betreut Sie gerne

Geschäftsführung

Anzeigenberatung

Anzeigenberatung

Anzeigenberatung

Anzeigenberatung

Martin Backert Tel. 036 75 / 750 99 -13 Mobil 0170 / 822 41 57 martin.backert@ amadeus-verlag.net

Thomas Lang Tel. 036 75 / 750 99 -18 Mobil 0171 / 284 10 57 thomas.lang@ amadeus-verlag.net

Kerstin Müller Tel. 036 75 / 750 99 -24 Mobil 0162 / 290 16 81 kerstin.mueller@ amadeus-verlag.net

Sucria Morina Tel. 036 75 / 750 99 -10 sucria.morina@ amadeus-verlag.net

Claudia Birnstiel Tel. 036 75 / 750 99 -19 Mobil 0152 / 29 67 83 69 claudia.birnstiel@ amadeus-verlag.net

amadeus Verlag GmbH | Köppelsdorfer Str. 202 | 96515 Sonneberg | Tel.  036 75 / 750 99 0 | Fax 03675/ 750 99 20 E-Mail info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net | Öffnungszeiten: Mo – Do 7.30 – 17.30 Uhr | Fr. 7.30 – 15.30 Uhr


Wirtschaft | 17

Anzeigenseite

130.000 Euro für Sonneberger Wefa

Sozialministerin Heike Taubert übergibt Scheck für mehrfach-schwerstbehinderte Menschen

M

it einem Scheck über 130.000 Euro hat Thüringens Sozialministerin Heike Taubert vor Kurzem Station in der Sonneberger Werkstatt für angepasste Arbeit (Wefa) des Diakoniewerkes Sonneberg-Hildburghausen/Eisfeld e. V. gemacht. Mit dem Zuwendungsbescheid sollen die Umbauarbeiten an der alten Reha-Werkstatt in der Köppelsdorfer Straße vorangetrieben werden. „Das Gebäude wird derzeit von Grund auf saniert und renoviert, damit die Beschäftigten der Tagesförderstätte für mehrfach-schwerstbehinderte Menschen Anfang kommenden Jahres dort einziehen können“, erklärte Werkstattleiter Steffen Breitung während eines Rundgangs durch die alte Reha im Beisein der Beschäftigten, ihrer Eltern und Betreuer. In die einstige Armee-Baracke der NVA zogen Anfang der 1990er Jahre die ersten Menschen mit Behinderung ein, um zunächst für die AutomotiveBranche zu arbeiten. Landrätin Christine Zitzmann konnte sich noch gut an die aufwühlende Zeit erinnern: „Für mich ist der

heutige Tag ein Heimspiel“, sagte sie bei der Scheckübergabe. „Ich könnte hier jeden Einzelnen mit Namen nennen. Seit über 20 Jahren engagiere ich mich für Menschen mit Behinderung.“ Damals habe sie gemeinsam mit Freya Bock, Pfarrer Schmidt sowie Vertretern der WfBM, Diakonie und des Militärs das Gelände erkundet und sofort festgestellt: „Jawohl, es muss für Menschen mit besonderem Förderbedarf erschlossen werden.“ Zitzmann betonte gleichzeitig, dass mit dem Umbau nicht der letzte Schritt getan ist: „Es muss weitergehen“, sagte sie und ergänzte mit Blick auf die Landespolitik: „Landkreis und Stadt können so etwas nicht alleine leisten.“ Das damalige Militärgebiet wurde besetzt und blockiert – vorangetrieben durch

Fenster- & Torsysteme Fenster Türen Tore Jalousien Markisen Rolläden

Ackerstraße 1 96515 Sonneberg Telefon (03675)803637 Telefax (03675)707169

INGENIEURBÜRO - TWP BÄTZ GMBH & CO. KG DIPL.-ING. (FH) STEPHAN BÄTZ Statik - Konstruktion Massivbau - Stahlbau Gabionen- und Florwände Holzbau und Holzschutz Freier Sachverständiger

genutzt, und der Um- und Ausbau begann, um bessere sanitäre Bedingungen zu schaffen. Viele Arbeiten wurden und werden hierfür in Eigenleistung durch die Beschäftigten der Gartengruppe und den Hausmeister erbracht.“ Wohnen und Arbeit sei in den Diakonie-Einrichtungen für Menschen mit Behinderung bewusst getrennt worden, erklärte Diakonie-Geschäftsführer Klaus Stark. Seit 2002 habe man ständig gebaut und entsprechende Strukturen geschaffen. „Für die Maßnahme Tagesförderstätte werden rund 500.000 Euro investiert“, ergänzte er und betonte: „Nun sind auch die Politiker gefragt. In den Werkstätten stehen nach wie vor Menschen mit Beeinträchtigungen im Mittelpunkt, hier leisten sie eine sinnvolle Arbeit.“

lutz müller

90 x 45mm, 23/2013 Wir führten die Statik, die Wärme- und Brandschutzplanung aus.

-

Rolf-Jürgen Freese, den damaligen Leiter der Wefa Ahorn. Schnell und unbürokratisch sei damals die Entscheidung zugunsten der Wefa-Nutzung ausgefallen, erklärte Breitung. Mit wachsender Beschäftigtenzahl wurde es nach und nach zu eng in der ersten Werkstatt; ein Neubau musste her. Dieser wurde 1998 eingeweiht und seiner Bestimmung übergeben. In der alten Reha arbeiteten psychisch erkrankte Menschen weiter. „Aufgrund der steigenden Beschäftigungszahl musste eine komplett neue Werkstatt für 50 Arbeiter gebaut werden“, fuhr der Werkstattleiter fort. Dieses entstand vor drei Jahren in der Schreberstraße Sonneberg. „Seitdem wurde das Untergeschoss am ursprünglichen Standort von Gartengruppe und Hausmeister

- Wärme-, Schall- und Feuchtschutz - Brandschutzkonzepte - Flucht- u. Rettungswegpläne - Feuerwehrpläne

Auweg 4 • 96515 Sonneberg • Tel. (0 36 75) 40 09 59 • Fax 40 09 58 Mail: ingenieurbuero-baetz@t-online.de

Heizungsbau Solaranlagen • Photovoltaikanlagen • Sanitärinstallation • Badsanierung • •

Bernd Hartleb

An der Krumm 1 | 96515 Sonneberg | Tel.: (03675) 81 981 Fax: (03675) 81 982 | Mobil: 0171 78 77 332

Die Bauplanung und Bauleitung führt aus:

Dietmar Schröter

Dipl.-Bauingenieur (FH)

Planung und Bauleitung für Gebäude und Freianlagen, Altbausanierung und Neubau für Gewerbe/Wohnbau Maßstraße 17 · 96528 Effelder Tel.: 036766/20530 · Fax: 036766/82705 Mobil: 0171/8319224 E-Mail: dietmar-t.schroeter@t-online.de


18 | Wirtschaft

Anzeigenseite

Seniorenzentrum Steinach/Sonneberg

Zum Tag der offenen Tür im „Seniorenzentrum Steinach“ sind viele Neugierige gekommen

R

und 650 Menschen jeglichen Alters nutzten die Gelegenheit, sich das neue Haus am Steinacher Marktplatz einmal aus der Nähe anzuschauen. Steinach – Lückenschluss in der Altenpflege: Mit Inbetriebnahme des neuen „Seniorenzentrums Steinach“ der Diakonischen Sozialen Dienste Sonneberg gGmbH ist seit Mitte Oktober zwischen Sonneberg und Neuhaus/Rwg. nun auch die Brunnenstadt mit einer Einrichtung für pflegebedürftige Senioren versorgt. Zum Tag der offenen Tür zog es rund 650 interessierte Besucher

aus Steinach und dem Oberland in das neue Haus am Marktplatz 8 – unter ihnen waren nicht nur Senioren. Geschäftsführerin Heide Kurtz hatte alle Hände voll zu tun – ebenso wie Schwester Annette Hellbach und Geschäftsführer Klaus Stark. Zur vollen Stunde nämlich führten die Drei die neugierigen Gäste durchs Haus, jeder auf einer Etage, während sich im Foyer bereits neue Besucher einfanden. „Wir haben um zehn Uhr angefangen mit unseren Rundgängen“, berichtet Schwester Annette. „Nur zwischen elf und zwölf war es vorübergehend etwas ruhiger. Aber dann begann der An-

Fenster • Türen • Wintergärten • Rolläden Rattan - & Korbmöbelstudio Fraunhofer Str. 4 • 98716 Geschwenda Tel. (03 62 05) 9 37-0 • Fax: (03 62 05) 9 37-10 Internet: www. finestra1.de • E-Mail: info@finestra1.de

Geschäftsführer Klaus Stark (links) im Gespräch mit interessierten Besuchern. sturm von neuem“, ergänzt sie mit freudigem Lächeln. Mit so vielen Gästen hatte wahrlich niemand der Verantwortlichen gerechnet. Auf einer Gesamtfläche von knapp 3000 Quadratmetern wurde im Juni vergangenen Jahres der Grundstein für das neue Seniorenzentrum gelegt.

Bereits im November 2012 feierten Geschäftsführung und Handwerker Richtfest. Am 12. Oktober diesen Jahres war es dann soweit: Die ersten Bewohner zogen in ihr neues Domizil am Steinacher Marktplatz ein. „Von den 14 seniorengerechten Mietwohnungen im ausgebauten Dachgeschoss ist seit unse-

Wir führten die Zimmerarbeiten aus.

Zimmerei · Trockenbau · Innenausbau Waldweg 12 · 98724 Neuhaus/Rwg. Telefon: 0 36 79 / 72 31 28 · Fax: 0 36 79 / 72 69 37 Mobil: 0173/7762639 · Mail: griebel-holzbau@t-online.de

ie en Sie

BBeessuucchhen Su geessta ete Perfekt starker Partner Partnerfür: für: g taltltete Perfektbauen bauen–– Ihr starker uunnsseererenneeu u d n d n u rrte s te s a a … gezielt … PPflfl ininaauusssstetellllung Rohbau • Ausbau • Gartenbau gezieltmodernisieren… modernisieren… • Rohbau • Ausbau • Gartenbau te rste

turs NNaatu …»Wellness«für fürHaus, Haus, …»Wellness« taddt!t! rnssta inAArn in Hof und Garten! n! Fliesen & Keramik Hof und Garten! n! •• Fliesen Keramik •• Renovierung Renovierung&&Sanierung Sanierung MTB BaustoffmarktArnstadt Arnstadt MTB Baustoffmarkt 99310 Arnstadt · Alfred-Ley-Str. 12 99310 Arnstadt · Alfred-Ley-Str. 12 Telefon: 03628 6180-0 Telefon: 03628 6180-0

MTB Baustoffmarkt Baustoffmarkt Oldisleben MTB Oldisleben 06578 Oldisleben ·· Gewerbegebiet 06578 Oldisleben Gewerbegebiet Telefon: 034673 034673 723 723 Telefon:

MTB MTBBaustoffmarkt BaustoffmarktWutha Wutha 99848 Wutha 1212 99848 Wutha· Hellwigstr. · Hellwigstr. Telefon: 036921 303-0 Telefon: 036921 303-0


Wirtschaft | 19

Anzeigenseite

Vor jedem Rundgang füllt sich das Foyer im neuen Seniorenzentrum Steinach mit zahlreichen Interessenten. rem Tag der offenen Tür keine mehr frei“, bestätigt Heide Kurtz die große Nachfrage. Auch die Einzelzimmer in den fünf Hausgemeinschaften für jeweils zwölf pflegebedürftige Bewohner werden nach dem enormen Ansturm weniger. „Grundsätzlich arbeiten wir in dieser Einrichtung natürlich ebenfalls in der Tradition christlicher Fürsorge für andere, sowohl ambulant als auch teilstationär und stationär“, sagt die Geschäftsführerin. „Allerdings

gestalten sich der Pflegealltag bzw. die Angebote nach einem etwas anderen Konzept. In diesen Hausgemeinschaften, verteilt auf Erdgeschoss, ersten und zweiten Stock, werden pflegebedürftige Bewohner umsorgt, betreut und gepflegt. Das Besondere ist die Wohnküche, die den Mittelpunkt einer jeden Hausgemeinschaft bildet und in der zusammen gekocht, gegessen oder einfach nur Zeit miteinander verbracht werden kann.“ Auf diese Weise soll der

Leitspruch „Leben in Geborgenheit“ nicht nur Theorie bleiben, sondern tatsächlich umgesetzt und gelebt werden. Im Erdgeschoss befinden sich außerdem Räumlichkeiten für die Verwaltung, die erfahrenen Mitarbeiter sowie Möglichkeiten der Begegnung mit einem großen Gemeinschaftsraum, einer Caféteria und einem kleinen Friseursalon. Auch Geschäftsführer Klaus Stark zeigte sich von dem äußerst regen Interesse der Besu-

WW

Wirkungsvoller Einbruchschutz Schon gewusst ...

... ...dass in Deutschland alle vier Minuten in ein Haus oder eine Wohnung eingebrochen wird? Im Jahr 2012 gab es über 114.000 Einbrüche. In mehr als 42 Prozent der Fälle passierten diese tagsüber. Die deutschen Hausratversicherer zahlten im vergangenen Jahr rund 470 Millionen Euro Schadenersatz. Das sind zwölf Prozent mehr als noch im Vorjahr. Damit ihre Hausratversicherung derartige Schäden auch angemessen begleichen kann, muss diese ständig „auf dem Laufenden“ sein.

Es gibt die verschiedensten Neuanschaffungen im Laufe eines Lebens, die hier berücksichtigt werden müssen. Zum Beispiel, wenn Sie ihren alten Herd durch einen Neuen mit Glaskeramik-Kochfeld ersetzen. Einige Anschaffungen können sich sogar positiv auf ihre Versicherungsprämie auswirken. Wann haben Sie zuletzt mit ihrem Berater über das Thema Hausratversicherung gesprochen? Selbst manche Bankkunden sind überrascht, wenn ihr Berater auf das Thema zu sprechen kommt. Umso überraschter sind dann einige, wenn sich im Ge-

Der R V -Bank FINANZ TIPP

spräch plötzlich Lücken im Versicherungsschutz oder auch Einsparpotenziale ergeben. Einige Versicherer gewähren zum Beispiel Nachlässe, wenn Sie den Einbruchschutz für ihre eigenen vier Wände erhöhen. Fragen Sie doch beim nächsten Termin in ihrer Hausbank einfach mal konkret nach den verschiedenen Versicherungs- und Einsparmöglichkeiten. Die meisten Versicherer haben übrigens auch kostenlose Tipps parat, wie Sie ihre Haus oder ihre Wohnung vor Einbrechern schützen können.

Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor In weit über der Hälfte aller Einbrüche gelangen die Einbrecher meistens über aufgehebelte Türen und Fenster in Haus und Wohnung. Ein wirkungsvoller Einbruchschutz und eine geeignete Sicherheitstechnik kann den Dieben das Handwerk zumindest erschweren.

gen können, geben sie Ihr Vorhaben meistens auf. Ideale Bedingungen für unerwünschte Gäste bieten dabei offene oder gekippte Fenster, nicht ausreichend gesicherte Türen, Einstiegshilfen wie Mülltonnen oder Gartenmöbel sowie eine schlechte Beleuchtung.

Gelegenheit macht Diebe Einbrecher sind häufig Gelegenheitstäter. Sie möchten Ihre Arbeit schnell, unkompliziert und ohne großes Aufsehen zu erregen erledigen. Dabei arbeiten sie in der Regel mit einfachem Werkzeug, wie einem Schraubendreher. Wenn sie nicht binnen fünf Minuten einstei-

Machen Sie es Einbrechern schwer Es gibt zwar keine hundertprozentige Garantie, aber wirkungsvoller Einbruchschutz erschwert den Dieben die Arbeit, sodass sie ihr Vorhaben schnell aufgeben. Türen und Fenster sind die Schwachstellen an Haus und Wohnung, deshalb sollten

cher beeindruckt: „Man merkte spürbar die Erleichterung bei den Steinacher und Haselbacher Senioren, dass sich nun jemand im Alter und bei Pflegebedürftigkeit um sie kümmert. Wir wollen hier ein offenes Haus führen und viele Angebote für Senioren im Foyer veranstalten“, berichtet er. Kontakt: Seniorenzentrum Steinach der Diakonischen Sozialen Dienste Sonneberg gGmbH, Marktplatz 8, 96523 Steinach; Tel.: 036762/2980-0.

diese zum Beispiel mit Zusatzschlössern, Pilzkopfverriegelungen, einbruchhemmenden Rollläden und einer Spezial-Verglasung gesichert werden. Auch Alarmanlagen können zusätzlichen Schutz bieten. Praktische Tipps Egal, ob Sie nur kurz oder länger abwesend sind: Schließen Sie Fenster und Türen immer ab. Idealer Weise erwecken Sie zum Beispiel mit Hilfe von Zeitschaltuhren den Eindruck, dass jemand zu Hause ist. Reagieren Sie immer auf Klingeln, öffnen Sie

Herr Mario Hausdörfer, Marktbereichsleiter der VR-Bank Coburg eG

Weitere Informationen alen erhalten Sie in allen Fili urg Cob nk -Ba der VR aber nicht immer bedenkenlos, denn dies könnte der Versuch einer Anwesenheitskontrolle sein. Auch wachsame Nachbarn können helfen, Bedrohungen durch Einbrecher oder ungewöhnliches Verhalten von Fremden im Vorfeld zu entdecken. Quelle: VR-NetWorld GmbH (www.vrbank-coburg.de)


20 | Wirtschaft

Anzeigenseite

Lutherhaus bald 140 Jahre am Schönberg

Sonneberg sucht für das Traditionslokal einen neuen Pächter

A

m 1. und 2. August 1874 wurde am Schönberg bei Sonneberg ein kurz vorher von Judenbach transloziertes Blockhaus als „Lutherhaus“ eingeweiht. Initiator des Festes war der Sonneberger Kaufmann Adolf Fleischmann. Seither gilt das später durch seine Witwe, Amalie Fleischmann, der Stadt Sonneberg geschenkte Gebäude als rustikale Gaststätte und Sehenswürdigkeit von überregionaler Bedeutung.

Zwar konnte der Judenbacher Volksschullehrer Ludwig Hammerschmidt in einer akribischen Untersuchung bereits 1937 beweisen, dass der Reformator Martin Luther 1518 im Gasthof „Drei Kronen“, nicht jedoch in dem nach Sonneberg versetzten Blockhaus übernachtete, eine hinreichend klare Geschichte des Lutherhauses fehlt jedoch bis heute. Dieser Mangel betrifft nicht alleine die Hausgeschichte, sondern auch den historischen Kontext des 1874 veranstalteten „Lutherfestes“. In der lokalen Historiographie bestimmt eine schon ans Gefährliche grenzende Naivität das Geschichtsbild. Luthers Aufenthalt in Judenbach Insgesamt viermal reiste Martin Luther auf der Geleitstraße Nürnberg-Leipzig durch Judenbach, das als wichtiger Etappenort an dieser Fernstraße bereits vor 1441 über einen Gasthof verfügte. Zuerst reiste Martin Luther am 13. April 1518 auf seiner Reise von Wittenberg nach Heidelberg durch Judenbach, wo er auch übernachtet. Den Aufenthalt im Dorfwirtshaus zu Judenbach erwähnte Luther in einem am 15. April 1518 verfassten Brief an seinen Freund Georg Spalatin. Weitere Durchreisen, allerdings ohne Aufenthalt, erfolgten am 26. Oktober 1518 auf der Reise von Augsburg nach Wittenberg sowie am 14. April 1530 auf der Reise von Saalfeld nach Coburg und am 5. Oktober 1530 in umgedrehter Richtung.

Das Gebäude Das heutige „Lutherhaus“ hat Martin Luther nie zu Gesicht bekommen. In seinen Raumstrukturen entspricht es den für die Mittelgebirgsgegend charakteristischen Wohnstallhäusern in Blockbauweise und war nie ein Gasthaus. Dafür ist es alleine in seinen Dimensionen zu klein. Die noch heute erkennbaren Räume werden durch einen hinter dem traufseitigen Zugang angeordneten Flur in den rechts liegenden Wohnbereich und den links angeordneten Stallbereich getrennt. 2004 wurde das Holz des Lutherhauses dendrochronologisch untersucht. Die Datierung ergab ein Fälldatum einzelner Bäume, aus denen die Balken des Hauses geschnitten wurden, zwischen 1552 und 1555. Damit ist das „Lutherhaus“ das älteste datierte Blockhaus im gesamten Frankenwald. Auch in den Landkreisen Kronach und Hof gibt es keine älteren Blockbauten. Umgesetzt wurden 1874 nur Teile des Gebäudes, der gesamte Scheunenbereich – möglicherweise in späterer Zeit entstanden – wurde abgebrochen. Auch einzelne Ausstattungsteile wie die Schiebefenster mit Butzenscheiben und der Kachelofen sind erst 1874 durch Adolf Fleischmann aus anderen Orten angeschafft worden. Um den Ansprüchen an eine moderne Gaststätte gerecht zu werden, wurde das Gebäude im Jahr 1999 durch die Stadt Sonneberg in seinen äußeren Formen mit einem seinem Baustil entsprechenden Anbau erweitert. Bedeutung des „Lutherhauses“ Gerieten die ursprünglichen politischen Ambitionen Fleischmanns bald in Vergessenheit, so war das „Lutherhaus“ doch bereits um 1900 ein Gebäude von hohem Symbolwert, das einerseits für den Reformator Martin Luther und alle damit verbundenen Implikationen des frühen 20. Jahrhunderts, wie national, protestantisch und fortschrittlich, verbunden war, so bot die rustikale Kulisse eines Blockhauses auch eine wirkungsvolle Staffage

für Inszenierung von „Heimat“ jeglicher Art – was immer man darunter auch verstanden hat. Symptomatisch dafür war nicht nur die Tatsache, dass das Lutherhaus bereits frühzeitig zum Postkartenmotiv aufstieg, sondern auch die Gründung des Vereins „Gemä Lutherhaus“ 1910. Der Verein, der die in Thüringen Anfang des 20. Jahrhunderts aufkommenden Trachteninitiativen aufgriff und möglicherweise auch durch die im selben Jahr entstandene Schaugruppe der Stadt Sonneberg für die Weltausstellung in Brüssel, die heute im Deutschen Spielzeugmuseum aufgestellte „Thüringer Kirmes“, angeregt wurde, war bis in den Zweiten Weltkrieg hinein Träger eines regen kulturellen Lebens um die Gaststätte. Mit „Kirchweih“-Veranstaltungen kolportierten die aus bürgerlichen Kreisen stammenden Vereinsmitglieder ein romantischverklärendes Bild vom Landleben. Zeitgleich mit den Bemühungen der „Gemä Lutherhaus“ ging auch die Instrumentalisierung des Gebäudes als „Luther“-Denkmal der Stadt und des Landkreises Sonneberg einher. 1912 wurde vor dem Gebäude ein Lutherdenkmal eingeweiht und anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Umsetzung von Judenbach nach Sonneberg wurde im August 1924 ein LutherhausGeburtstag mit großem Festumzug veranstaltet sowie am Gebäude ein Holzrelief mit dem Porträt Adolf Fleischmanns von dem Bildhauer Emil Wagner angebracht. Hatte sich die „Gemä Lutherhaus“ noch während der

letzten Kriegsjahre aufgelöst, so trat ab 1945 an die Stelle romantisch-verklärender Trachtenfeste zunehmend ein eher sachlichneutraler Lutherkult, der die historischen Tatsachen berücksichtigend, Luthers Aufenthalt in Judenbach thematisierte. Die amtliche Denkmalpflege – seit 1953 ist das „Lutherhaus“ ein Objekt der Denkmalliste – betrachtete und betrachtet das Objekt in erster Linie als ein volkskundliches Kulturdenkmal. Dies ist das Gebäude als eines der ältesten erhaltenen Blockhäuser im Landkreis ohne Zweifel. Allerdings dürfen wir bei der kulturhistorischen Bewertung des Objektes nicht außer Acht lassen, dass es auch den Umgang der Sonneberger mit Geschichte dokumentiert. Wenn vor einigen Jahren der Kunsthistoriker Ernst Badstübner die Wartburg bei Eisenach als „gebautes Geschichtsmonument“ bezeichnet hat, so kann diese Funktion – allerdings auf deutlich niedrigerem Niveau – auch für das „Lutherhaus“ in Sonneberg gelten. Auch in Sonneberg hat man mit dem „Lutherhaus“ 1874 Geschichte nachgebaut, inszeniert und versucht, tagespolitisch nutzbar zu machen. Eine kritisch-distanzierte Geschichtswissenschaft wird dies ebenso zu würdigen haben, wie den hohen lokalen Symbolwert und den Wert des Gebäudes als Zeugnis der Wohnkultur vergangener Zeiten. Gegenwärtig sucht die Stadt Sonneberg für dieses historische Lokal einen neuen Pächter, der das alte Gebäude mit neuem Leben erfüllt.

Thomas Schwämmlein M. A.


Anzeigenseite

Rechtsanwalt Wolfgang Rebhan informiert: Jeder kennt das Sprichwort: „Ehrlich währt am längsten!“ Und schon kleinen Kindern wird klar gemacht, dass „Lügen kurze Beine haben“. Manch einer wird allerdings zu Unrecht bezichtigt, die Unwahrheit gesagt zu haben. Erfahren Sie, wo Versicherungen gerne übers Ziel hinausschießen und wann Sie sich besser wehren sollten! Unser Rechtssystem baut darauf auf, dass alle Beteiligten redlich miteinander umgehen. Von großer Bedeutung ist dieses Prinzip im Versicherungsrecht. Hier können falsche Angaben manchmal existenzgefährdend sein, droht doch im schlimmsten Fall der Verlust des Versicherungsschutzes. Jeder will wissen, worauf er sich einlässt. Das Versicherungsrecht kennt Pflichten, die man im eigenen Interesse beachten sollte, um den Versicherungsschutz nicht zu gefährden. Man spricht hier von Obliegenheiten. So sind verschiedene Angaben zu machen, schon bevor ein Versicherungsvertrag zustande kommt, damit das Risiko und die Höhe der Prämie korrekt ermittelt werden können. Bei den Personenversicherungen wie Lebensoder Berufsunfähigkeitsversicherung werden z. B. Fragen zum Gesundheitszustand gestellt. Diese sollte man wahrheitsgemäß beantworten. Denn spätestens dann, wenn Leistungen von der Versicherung abgerufen werden, prüft diese, ob die Ursachen etwa für eine Erkrankung, die zur Berufsunfähigkeit geführt hat, schon bei der Antragstellung bekannt waren. Und dann wird manch einem bewusst, dass die alten Volksweisheiten durchaus ihre Berechtigung haben.

Versicherungen Falsche Angaben können gefährlich sein!

Welche Folgen können falsche Angaben nach sich ziehen? Seit 2008 greift ein abgestuftes System, wie mit Verletzungen der „vorvertraglichen Anzeigepflicht“ – so der Fachbegriff – umzugehen ist. Diese Regelungen gelten für alle Versicherungszweige. Steht fest, dass ein Versicherungsinteressent bei einer Frage „geschummelt“ und z. B. einen kürzlich erlittenen Bandscheibenvorfall nicht angegeben hat, wird der Versicherer in aller Regel vom Vertrag zurücktreten, d. h. dieser gilt von Anfang an als nicht geschlossen. Bereits erbrachte Leistungen müssen dann grundsätzlich zurückgezahlt werden. Den Rücktritt muss der Versicherer unter Angabe der Gründe innerhalb eines Monats erklären. Weil es hier aber immer auf die Umstände des Einzelfalls ankommt, sollte im Zweifel fachkundiger Rat eingeholt werden. Trotz wirksamen Rücktritts kann Anspruch auf Leistung bestehen. Wichtig: Die Versicherung muss

trotz wirksamen Rücktritts für einen bereits eingetretenen Versicherungsfall zahlen, wenn die Anzeigepflichtverletzung mit diesem in keinem Zusammenhang steht. Hat also ein Kunde bei Antragstellung einen Bandscheibenvorfall nicht angegeben und wird er später aufgrund einer Augenkrankheit berufsunfähig, so hat beides nichts miteinander zu tun. Die vereinbarte monatliche Rente wird fällig. Viele Gesellschaften versuchen dann allerdings, ein arglistiges Verhalten des Versicherungsnehmers einzuwenden, um so ihrer Verpflichtung noch entgehen zu können. Auch hier sollte allerdings der Argumentation der Versicherung nicht blind gefolgt werden. Was ist, wenn der Vertreter gemeint hat, das sei doch „alles nicht so wichtig“? Oftmals wird das Antragsformular auch von einem Versicherungsvertreter ausgefüllt. Da dieser wegen der zu verdienenden Provision Interesse daran hat, dass es zu einem Ver-

tragsabschluss kommt, wird bei Gesundheitsfragen nicht selten ein „Nein“ angekreuzt, obwohl der Kunde den Vertreter darüber informiert hat, dass er wegen eines bestimmten Leidens schon einmal in Behandlung war. Im neuen Versicherungsvertragsgesetz wurde festgeschrieben, dass es ausreicht, wenn man gegenüber dem Vertreter wahre Angaben gemacht hat. Dieser gilt als „Auge und Ohr“ des Unternehmens, für das er tätig ist. Wenn die ihm korrekt erteilten Auskünfte im Antragsformular keinen Niederschlag gefunden haben, geht dies also nicht zu Lasten des Kunden. Fazit Man sollte es nicht einfach ungeprüft akzeptieren, wenn man die Mitteilung erhält, dass sich der zugesagte Versicherungsschutz wegen eigener Unredlichkeit „in Luft aufgelöst“ hat. Es ist allemal sinnvoll, in solch einem Fall einen versierten Rechtsanwalt zu Rate zu ziehen.

137,5 x 90 mm, Nr 15 2013

Arbeitsrecht Verkehrsrecht Versicherungsrecht Allgemeines Zivilrecht Dr.-Schack-Str. 4 . 96465 Neustadt 09568/891003 . www.advonec.de


22 | lifestyle

Anzeigenseite

So kommen Beine gut durch den Tag

M

oderne Kompressionsstrümpfe zu tragen ist heute so angenehm, dass viele Frauen gerne in den Sanitätsfachhandel gehen und sich neue Strümpfe oder Strumpfho-

Erfrischung

pur

Das isotonische

Wellnessgveetränk für Akti

Erhältlich im gut sortierten Getränkehandel

96369 Weißenbrunn – www.gampertbraeu.de

bei uns h c i s e i S n e Hol urück! z e m r ä W Ihre

sen in ihrer Lieblingsfarbe aussuchen. Der Sinn der aus medizinischen Gründen getragenen Strümpfe ist, die Venen bei ihrer Aufgabe des Bluttransports voll zu unterstützen. Damit schwellen die Beine nicht so leicht an und sind am Abend noch frisch und schmerzfrei. Und wer schon Erfahrung mit Kompressionsstrümpfen hat, weiß um deren willkommenen Nebeneffekt: Sie formen zusätzlich ein schönes Bein. Das Leben erleichtern: Anziehhilfen Es gibt nur eine Herausforderung, mit der gerade Senioren oft konfrontiert sind: Um Kompressionsstrumpfhosen oder -strümpfe anzuziehen, braucht man schon ein wenig Übung. Wenn die Hände weniger Kraft als früher haben, kommt es auf die richtige Technik an. Die lässt man sich im Sanitätshaus nicht nur zeigen, sondern probiert sie dort am besten auch gleich unter fachkundigen Augen aus. Ein praktisches Hilfsmittel sind spezielle Gummihandschuhe mit Noppen an den Finger- und Handinnenseiten, die zum einen das Ankleiden erleichtern und zum anderen das elastische Gewebe schonen und schützen. djd/pt Mit unserem November-Angebot: Nutzung unseres Sauna-Wellnessbereiches (inkl. finnischer Trockensauna, Aromadampfbad, Infrarot-Wärmekabine) + 1 Vitalrückenmassage (20 Minuten)

Sie kennen uns noch nicht – dann prüfen Sie uns auf Herz und Nieren!

nur 19,90 €

Mit unserem Schnupperangebot Vereinbaren Sie gleich Ihren „all inkl. Gold“ können Sie 1 Monat unbepersönlichen Wohlfühltermin! grenzt unsere kompletten Studioeinrichtungen Wir freuen uns auf Ihren Besuch! und Körperbehandlungen nutzen! (inkl. Rollen-/ Bandmassage, Toning Fitness, Cardio-Bereich, VacuMove-Training, Bodywrapping, Bodyforming, Tiefenwärme, SaunawellnessNur für Neukunden! bereich)

nur 99,00 €

Tel. 0 92 61 / 96 52 80 ∙ 96369 Weißenbrunn/Reuth Am Steinbühl 4 ∙ www.womansworld-wellness.de

djd/Image Source/Ofa Bamberg

Mit Anziehhilfen schlüpfen Senioren leichter in ihre Kompressionsstrümpfe

Moderne Kompressionsstrümpfe sind eine Wohltat für die Beine nur mit dem Anziehen hapert es manchmal.

Gute Ideen für gesundes Gehen! HE - ORTHOPÄDISCHE MASSSCHU - DIABETIKERVERSORGUNG - EINLAGENVERSORGUNG - INDIV IDUELLE FUSSBERATUNG - BANDAGEN - KOMPRESSIONSSTRÜMPFE - SCHUHE FÜR LOSE EINLAGEN

Hauptgeschäft: Domänenweg 11 · 96242 Sonnefeld Fon 0 95 62 | 5 01 96 40 Filiale: Rodacher Straße 2b · 96317 Kronach Fon 0 92 61 | 9 21 05 E-Mail info@ortho-engelhardt.de Internet www.ortho-engelhardt.de

SHS Innerer Ring 69 • 96317 Kronach Tel.: 09261/ 966 21 23 www.shs-shoes.com Öffnungszeiten Orthopädieschuhtechnik Wir bieten nach med. Verord- Montag: 7 – 12 Uhr nung (Rezept) folgende med. Donnerstag: 13 – 18 Uhr Hilfsmittel: Sowie nach telefonischer • Einlagen nach Maß Vereinbarung • orthopädische Maßschuhe • Schuhzurichtungen Lieferant • Kompressionsstrümpfe aller Kassen!


Ausgabe 23 | 2013 13. November 16. Jahrgang 40.000 Auflage

Sonneberg · Neustadt · Rödental · Coburg · Kronach DAS SONDERHEFT rund ums Wohnen – einfach zum Herausnehmen

Fotos: Shutterstock

Bautrends 2013

> Neubau > Sanieren > Umbau > Einrichten > Energie sparen


02 | bauen & wohnen

Baustoffwunder Beton

Von A wie alltagstauglich bis Z wie zuverlässig

2,70%

p.a.2)

Mit Wüstenrot Flex gestalten Sie Raten, Laufzeit und Zinssicherheit nach Ihren Wünschen Beispiel: Vorausdarlehen: Nettodarlehensbetrag (= Bausparsumme) 100.000 Euro Sollzinssatz gebunden für 10 Jahre (gilt nur in Verbindung mit Abschluss eines Ideal Bausparvertrages Tarifvariante C/F1)) 2,70 p.a.2) Effektiver Jahreszins 2,78 % Monatliche Rate in den ersten 10 Jahren 465,- Euro Laufzeit bis Zuteilung ca. 14 Jahre, 11 Monate Bauspardarlehen: Sollzinssatz gebunden 2,35 % p.a. Effektiver Jahreszins 2,63 % ab Zuteilung Monatlicher Zins- und Tilgungsbeitrag 550 Euro 1)

Monatliche Besparung 240 Euro, Abschlussgebühr 1.000 Euro, Kontogebühr 9,20 Euro p.a.

2)

Stand: 30.10.2013– freibleibend.

Rufen Sie gleich an. Es lohnt sich auch für Sie!

Stefan Hopf Dipl. Bankbetriebswirt (BA)

Telefon 0 36 75 / 42 00 44 Mobil 0171 / 9 75 61 79 Telefax 03675/420059 E-Mail: hopf@baufinanz.li Am Juttaplatz 21 • 96515 Sonneberg

me

eus d a am ine onagl azinusm ade .am wwwerlag.net v

W

ohnhäuser und Bürogebäude sind darauf angelegt, möglichst lange Bestand zu haben. Dafür braucht es einen Baustoff, der Regenschauern, rapiden Temperaturschwankungen und dem nagenden Zahn der Zeit standhält. Hinzu kommen ökologische und ästhetische Ansprüche. Kurzum: Ein Alleskönner ist gefragt. Schaut man sich den Baustoff Beton genauer an, stellt man fest, dass es sich um einen viel-

Beton überzeugt durch seine ausgezeichneten Werte hinsichtlich Wärme-, Hitze-, Brand- und Lärmschutz.

Anzeigenseite

Fotos: epr/BetonBild

Immobilienfinanzierung ab

en: hr les

Wer mit beiden Beinen fest im Leben steht, will sich nicht zuletzt auf die Beständigkeit seiner eigenen vier Wände verlassen können. Mit Beton findet man einen Partner fürs Leben. seitigen Baustoff handelt. Als Betonbauteil hält das Material mit der harten, äußerst widerstandsfähigen Oberfläche allen Alltagsbelastungen stand. Es schützt Bauten vor eindringendem Regenwasser, vor Sturm und vor Rissbildung bei wiederkehrenden Frost-Tau-Wechseln. Aufgrund seiner Dichte und Härte ist der Baustoff außerdem ungenießbar für Schimmelpilze, Termiten oder Nagetiere. Im Inneren sorgt Beton für ein ruhiges Leben, denn das Gewicht des Baustoffs gewähr-

leistet eine wirksame Geräuschreduzierung. Auch der Schallschutz wird verbessert, sodass selbst an viel befahrenen Straßen eine ungestörte Nachtruhe möglich ist. Hinzu kommen beste Eigenschaften hinsichtlich Wärme- und Brandschutz. Dass es sich außerdem um einen Baustoff 2.0 handelt, beweist darüber hinaus der Fakt, dass Betonbauteile weder Funksignale noch LAN-Verbindungen oder Internetnetze stören. Mehr unter www.beton.org. epr


bauen & wohnen | 03

Anzeigenseite

Robuste Allwetter-Regenrinnen

Dachentwässerungssysteme aus Aluminium überzeugen doppelt

E

Foto: epr/PREFA

in Dachentwässerungssystem hat bei Tau- und Regenwetter Hochsaison. Doch verstopft herab1 16.09.2011 12:36 Seite 1 gefallenes Laub Lorenz_Putz_und_Ausbau:Layout die Ableitungen und Fallrohre oder weisen sie Alterserscheinungen wie Risse, Löcher oder 1 16.09.2011 12:36 Seite 1 Lecks auf, könnenLorenz_Putz_und_Ausbau:Layout weder Regen- noch Schmelzwasser sicher abtransportiert werden. Schon über Lorenz_Putz_und_Ausbau:Layout 1 16.09.2011 12:36 Seite 1 Dann machen schwerwiegende Wasserschäden wie hässBaufamilien! liche Flecken im Mauerwerk Lorenz_Putz_und_Ausbau:Layout 1 16.09.2011 12:36 Seite 1 dem Dach und anschließend schützte Oberfläche bildet, ist Längen und Dimensionen an. ADLERHAUS-Baufamilien auch den Hausbewohnern immun gegen Verwitterung, Somit können die Regenrinwürden jederzeit wieder mit uns zu schaffen. Durchrostung und Farbverän- nensysteme nicht nur passend bauen. Dieses Vertrauen treibt uns zu Bestleistungen an. Wann derungen infolge von Regen, zum Dach, sondern auch stimlassen Sie sich begeistern? Hundertprozentig verlassen Feuchtigkeit oder Frost. Selbst mig zu Tür, Fensterrahmen, BalLorenz_Putz_und_Ausbau:Layout 1 16.09.2011 12:36 Seite 1 kann man sich auf ein Aluminium- nach vielen Jahren büßt das kon, Gartenzaun oder GaragenAdlerhaus GmbH · Titschendorfer Str. 10 Regenrinnensystem aus dem Dachentwässerungssystem tor gewählt werden. Mehr unter 96365 Nordhalben · Tel. 09267 914033-0 www.adlerhaus.de Hause PREFA. Das Leichtmetall von PREFA nichts von seiner www.prefa.de. epr zeichnet sich vor allem durch Funktionalität ein. Der Herstelim Innen- und Lorenz_Putz_und_Ausbau:Layout 1 16.09.2011 12:36 Seite 1 seine Resistenz gegen fast alle ler bietet die AluminiumproAußenputzbereich ADLERHAUS_Anz_45x100mm_4c_Nordhalben_TZ.indd 30.05.11 12:09 2 Umwelteinflüsse aus. Seine na- dukte in elf Standard- und in – ein Erfahrungstürliche Oxidschicht, die eine allen gewünschten Sonderfarschatz, den auch dichte, harte und korrosionsge- ben sowie in verschiedenen im Innen- und

400 zufriedene

20 Jahre Erfahrung 20 Jahre Erfahrung

Über 25 Jahre Erfahrung

20

nutzen sollten! Ihr Sie Innenausbau Profi Jahre vom Erfahrung Außenputzbereich

90 x 35 mm, 23/2013

–Wir einberaten ErfahrungsSie gerne: WirInnenberaten Sie gerne: im und schatz, den auch Alleder Trockenbausysteme bei SanierungErfahrung Ihrer Fassade oder Ihrer Jahre n Außenputzbereich Sie sollten! zumnutzen Ausbau: Wände, Decke, WärmeAusbauwünsche – energieeffiziente – ein Erfahrungsdämmfassaden von Premiumherstellern Fußbodensystemen im Innenund schatz, den auch Wir beraten Sie gerne: abgestimmt auf Ihr Gebäude Außenputzbereich Sie nutzen sollten! Decoputze und hochwertige derErfahrungsSanierung Ihrer Fassade Beschichtungen oderAußenwandIhrer n Fassadenanstriche mit hochwertigen n –bei ein von Estrichflächen Ausbauwünsche – energieeffiziente WärmeJahre Erfahrung farben mit unbegrenzten Farbmöglichkeiten schatz, denSie auch Wir beraten gerne: dämmfassaden von Premiumherstellern Sanierung von Altputzflächen oder Einsatz von n Sie nutzen sollten! abgestimmt auf IhrIhrer Gebäude Neueste Innenwanddämmsysteme, bei der Sanierung Fassade oder Ihrer Innenund n im Sanierputzen zur Feuchteregulierung Umbau- und Maurerarbeiten Ausbauwünsche – energieeffiziente Fassadenanstriche mit hochwertigenWärmeAußenwandn Außenputzbereich

20

• Maurer- und Putzarbeiten • Pflasterarbeiten • Fließenlegearbeiten • Bauwerksabdichtung • Entwässerungsarbeiten • Freiflächengestaltung

Neubau

Altbausanierung

Coburger Alle 46 • 96515 Sonneberg • Telefon 0 36 75 / 80 40 42 Fax 0 36 75 / 8 19 39 E-mail: konrad-bau-sonneberg@t-online.de 90 x 45 mm Nr. 19/23/2013

Gößinger-Bau-GmbH Maurerhandwerksmeister Maurer-, Putz- und Stuckarbeiten Trockenbau - Estrich - Fliesenlegarbeiten Pflaster- und Natursteinarbeiten

Kontakt: Coburger Straße 9a ∙ 96515 Sonneberg Mobil 0171 - 214 07 64 ∙ Fax 03675 - 42 25 29 www.goessinger-bau.de

20

20 Jahre Erfahrung

Wir beraten Sievon gerne: Alle Trockenbausysteme zum Ausbau: Wände, Premiumherstellern n dämmfassaden mit unbegrenzten Farbmöglichkeiten –farben ein ErfahrungsDecke, Fußbodensysteme abgestimmt auf Ihr Gebäude beider derSanierung Sanierung Ihrer Fassade bei Ihrer Fassade oderoder Ihrer n schatz, den vonauch Altputzflächen oder Einsatz von n Sanierung Ihrer Ausbauwünsche – energieeffiziente Ausbauwünsche – energieeffiziente WärmeInnen- und Decoputze und hochwertige Beschichtungen Fassadenanstriche mit hochwertigen Außenwandn im Sanierputzen zur Feuchteregulierung Sie nutzen sollten! dämmfassaden von Premiumherstellern Wärmedämmfassaden von Premiumherstellern von Estrichflächen farben mit unbegrenzten Farbmöglichkeiten Außenputzbereich aufauf IhrIhr Gebäude abgestimmt Gebäude Alle Trockenbausysteme zum Ausbau: Wände, n abgestimmt einberaten ErfahrungsNeueste Innenwanddämmsysteme, Umbauund Wir SieAltputzflächen gerne: Sanierung von oder Einsatz von n –Decke, Fußbodensysteme Fassadenanstriche mit hochwertigen Außenwandn schatz, Maurerarbeiten Sanierputzen zur Feuchteregulierung den auch Fassadenanstriche bei dermit Sanierung Ihrermit Fassade oder Ihrer n farben unbegrenzten Farbmöglichkeiten Decoputze und hochwertige Beschichtungen n Sie nutzen sollten! Alle Trockenbausysteme zum Ausbau: Wände, hochwertigen Außenwandfarben mit – energieeffiziente Wärmen Ausbauwünsche von Estrichflächen Sanierung oder Einsatz von n Decke, Fußbodensysteme dämmfassaden Premiumherstellern Jagdshofer Str.von 12 Altputzflächen Ivon 96515 Sonneberg unbegrenzten Farbmöglichkeiten Sanierputzen zurIhr Feuchteregulierung Neueste Innenwanddämmsysteme, Umbau- und Wir beraten Sie gerne: n abgestimmt auf Gebäude und hochwertige n Decoputze Tel. 0 36 75 / 40 02 20 Beschichtungen Maurerarbeiten Alle Trockenbausysteme zum Ausbau: Wände, Sanierung von Altputzflächen oder Einsatz der Fassade oder Ihrer n bei von Estrichflächen Fassadenanstriche mit hochwertigen Fax 0 36 75Sanierung / 40 00 95Ihrer I Mobil 01 71 / 7Außenwand56 97 81 Decke, Fußbodensysteme von Sanierputzen zur Feuchteregulierung Ausbauwünsche – energieeffiziente Wärmefarben mit unbegrenzten Farbmöglichkeiten Innenwanddämmsysteme, Umbau- und n Neueste Jagdshofer Str. 12 hochwertige Ivon 96515 Sonneberg dämmfassaden Premiumherstellern Decoputze und Beschichtungen n Maurerarbeiten von Altputzflächen oder Einsatz von n Sanierung abgestimmt auf Ihr Gebäude Jagdshofer Straße 12 von Tel. 0 Estrichflächen 36 75 /zur 40Feuchteregulierung 02∙ 96515 20 Sonneberg Sanierputzen Fassadenanstriche hochwertigen n Fax 0 36 75 /Innenwanddämmsysteme, 40 00 95 mit I Mobil 01 71 / Umbau7Außenwand56 97 81 Neueste und n Trockenbausysteme zum Ausbau: Wände, Jagdshofer Str. 12 I 96515 Sonneberg n Alle farben mit unbegrenzten Farbmöglichkeiten Maurerarbeiten Fax 0 36 75 / 40 00 95 ∙ Mobil 01 71 / 7 56 97 81 Decke, Fußbodensysteme Tel. 0 36 75von/ Altputzflächen 40 02 20 oder Einsatz von E-Mail: lorenz.putzundausbau@gmx.de Sanierung n und hochwertige Beschichtungen n Decoputze Fax 0 36 75 / 40 00 95 I Mobil 01 71 / 7 56 97 81 Sanierputzen zur Jagdshofer Str. 12 I Feuchteregulierung 96515 Sonneberg von Estrichflächen n Alle Trockenbausysteme zum Ausbau: Wände,

Tel. 0 36 75 / 40 02 20


04 | bauen & wohnen

Anzeigenseite

Mehr als oberflächlich

K

üchen und Badezimmer haben etwas gemeinsam: Beide haben sich von reinen Funktionsräumen zu Orten entwickelt, die mehr Komfort bieten und ästhetische Ansprüche erfüllen sollen. Diese Anforderungen erfüllt ein Material, das sich bereits ganz selbstverständlich in den meisten Küchen und Bädern findet: Glas. Der transparente Baustoff kann neben dem Einsatz als Spiegel oder Türfüllung auch als Wandverkleidung, Trennwand, Möbeltür oder Bodenbelag verwendet werden. Je nach Oberflächenbehandlung oder Art des Glases

lassen sich unterschiedlichste Wirkungen und Stimmungen erzielen. Lackiertes Glas wie Planilaque bringt eleganten Glanz in Räume. Dekorgläser als freistehende Duschwände kombinieren strukturierten Sichtschutz mit Sicherheitsanforderungen. Eine neue, raffinierte Variante zum Beispiel für Wandverkleidungen ist Satinovo Mate Miralite: ein mattiertes Glas, das durch die Licht reflektierende Silberschicht strahlende Akzente setzt, ohne zu spiegeln. Der metallische Glanz gibt Räumen eine kühle Eleganz und betont eine klare Formensprache. Mehr unter www.homeplaza.de und http:// de.saint-gobain-glass.com. epr

Foto: epr/Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH

Glas und Spiegel für das gewisse Extra in Küche und Bad

HOHLWEG Neu- und Altbau, Putze, Fliesen, Fassaden, ökologisches Bauen, u.v.m. Tel. (0 36 75)

80 36 56

Asternweg 8 ∙ 96515 Sonneberg ∙ Fax (0 36 75) 42 03 44

www.winterstein-bau.de

Bauschlosserei – Stahlbau Inh. Dietmar Conrad Ihr Meisterbetrieb für: • Stahl-Konstruktionen • Treppen-Geländer • Zäune und Gitter • Ausführung in Schmiede-Eisen, Edelstahl und Messing • Stahltüren und Sectionaltore • Bauschlosserarbeiten Coburger Allee 2 • 96515 Sonneberg • www.metallbau-hohlweg-son.de Tel. 03675 70 37 60 • Fax 03675 420 93 80 • Mobil 0171 600 93 20

Holzmarkt Burggrub

Bestellungen unter der Hotline

0800 / 938 44 21

Inh. Thomas Hoigk

Öffnungszeiten: Mo – Do: 09.30 – 17.00 Uhr | Fr: 09.30 – 16.00 Uhr | Sa: 08.30 – 12.00 Uhr

• Holbelware • terrassendielen • Fussböden • uvm. Alte Porzellanfabrik | Fabrikstraße 4 | 96342 Burggrub

Unser Angebot: Transportbeton Sonderbeton Mörtel Pumpenservice mth-beton GmbH & Co. KG Werk 1: Am Floßgraben 4 96465 Neustadt b. Coburg Tel. 09568 / 92030-3

Werk 2: Mährenhauser Str. 1 96476 Bad Rodach Tel. 09564 / 1464

Werk 3: Hauptstr. 9 96328 Küps Tel. 09264 / 9912-24


bauen & wohnen | 05

Anzeigenseite

Formvollendetes Feuerspielt

Schwedischer Kaminofen setzt auf bewährte „innere“ Werte in neuer Form

V

Foto: epr/Contura

on wegen„Alter Schwede!“ wirkt elegant und geradlinig. Obschon in Mitteleuropa Trotzdem vermittelt sie eine Öfen bereits seit der Jung- warme und angenehme Atmosteinzeit genutzt werden, sphäre, in deren Zentrum das um Hölzer, Äste und andere Feuer steht. Die kompakte GröBrennmaterialien in Wärme ße sorgt für eine einfache Aufumzusetzen, erfreut sich der stellung. Kurz: Mit dem neuen sogenannte Schwedenofen Modell präsentiert sich ein bester Vitalität. Immer neue stattlicher hoher Kaminofen Designs und eine umwelt- mit klassischen inneren Werten freundliche Technik machen und innovativer Außenhülle. moderne Kaminöfen „made Der Aufsatz fasst eine große in Sweden“ nicht nur zu einem Menge an wärmespeicherndem zentralen Einrichtungsge- Powerstone, einem Material, genstand, sondern ermögli- das speziell für eine optimale Heizung_Sanitaer_Schaefer 01.07.2013 10:07 Seite 1 chen außerdemHeizung_Sanitaer_Schaefer eine wirt- Wärmespeicherung entwickelt 01.07.2013 10:07 Seite 1 schaftliche Beheizung. wurde. Er sorgt für eine gleichmäßige Wärmeabgabe über Heizung_Sanitaer_Schaefer 01.07.2013 10:07 Seite 1 Ein Flammenspiel, das einen ganzen Raum ausfüllt, Ein Flammenspiel, das einen einen langen Zeitraum. Bei ganzen Raum ausfüllt, plus ein geschlossenem Konvektions- plus innovatives Design: Der neue Contura 790 ist stolz auf das Feuer, das in ihm brennt. innovatives Design: Der neue gitter beträgt die Abkühlzeit Contura 790 ist stolz auf das bis zu 15 Stunden. Ein besonFeuer, das in ihm brennt. Die ders hoher Sockel bildet quasi zeigt somit das Spiel der Flam- Befeuerung gewährleistet. Er gleichzeitig moderne und klas- eine Empore für das Feuer, das men sichtbar von beinahe je- besitzt außerdem ein CE-Zertisische Verkleidung aus hoch- somit eine noch stärkere Prä- dem Platz im Zimmer. fikat gemäß den Sicherheitsglänzenden oder seidenmat- senz im Raum entfalten kann. Der Contura 790 ist besonders und Umweltvorgaben der EU. ten Kacheln beziehungsweise Die kompakte Form erlaubt umweltfreundlich und mit dem aus erdverbundenem Speck- nichtsdestotrotz eine einfache skandinavischen Umweltsiegel Weitere Informationen sind unstein bildet den perfekten Rah- Aufstellung in kleineren Räu- „Nordischer Schwan” ausge- ter www.homeplaza.de und men für das Flammenspiel. Die men. Die Brennkammer ist in zeichnet. Bei korrekter Nutzung direkt beim Hersteller unter hohe Form von Contura 790 attraktiver Höhe platziert und ist damit eine CO2-neutrale www.contura.eu erhältlich. epr

Ihr Fachmann rund um Heizung und Bad

Ihr Fachmannrund rundumumHeizung Heizung und Ihr Fachmann undBad Bad Heizöl · Kohlen · Holzpellets · Holzbrikett Torf- und Gartenprodukte Inhaber: Michael Schmidbauer Rosenacker 1 · 96242 Sonnefeld/Gestungshausen Tel.: 0 92 66 / 3 17 · Fax: 0 92 66 / 99 13 63 E-Mail: hermann-doetschel@web.de Internet: www.brennstoffe-doetschel.de

DACHDECKER & ZIMMERER-MEISTERBETRIEB

Dachdecker GmbH Flurstraße 4a • 96515 SONNEBERG

Telefon: (0 36 75) 70 22 25/40 13 66/40 13 67 • Telefax: 40 35 73

SCHÄFER SCHÄFER

SCHÄFER

Neue Energien Neue SanitärEnergien Neue Heizung Sanitär Energien

Heizung Sanitär Heizung Friedrich-Engels-Str. 46 a · 96515 Sonneberg · 96515 Tel. 0 36 75 / 80 44Friedrich-Engels-Str. 47 · Fax 0 36 75 /46 80a 70 13 · Sonneberg Mobil 0171 / 832 68 11 Tel. 0 36 75 / 80 44 47 · Fax 0 36 75 / 80 70 13 · Mobil 0171 / 832 68 11 E-Mail info@schaefer-installation.de Friedrich-Engels-Str. 46 a · 96515 Sonneberg

E-Mail info@schaefer-installation.de

Tel. 0 36 75 / 80 44 47 · Fax 0 36 75 / 80 70 13 · Mobil 0171 / 832 68 11 E-Mail info@schaefer-installation.de 90 x 52 mm, 19/23/2013


06 | bauen & wohnen

Anzeigenseite

Holzböden mit Begeisterung erleben

Auf immer und ewig mit Massivholzdielen und Echtholzparkett

E

in Massivholzboden punktet durch seine zeitlose Schönheit, seine Charakterstärke und seine warme Ausstrahlung. Aus diesem Grund sind Holzfußböden bereits seit Jahrhunderten die Nummer eins unter den Bodenbelägen.

Foto: epr/HolzLand

Erstklassige Massivholzdielen und Fertigparkette aus Echt:Layout Layout 11 15.07.2013 15.07.2013 13:03 13:03 Seite Seite 11 holz für ein attraktives und gemütliches Zuhause bietet HQ – die exklusive Eigenmarke von HolzLand. Einmal verlegt, sieht chlerei_weisheit:Layout 1 15.07.2013 13:03 Seite 1 man diesen auch nach Jahren noch an, dass sie mit viel Liebe zum Detail, Sachverstand und Begeisterung entwickelt wur- Zeitlos: Massivholzdielen bringen den unverfälschten Charme der Natur ins Zuhause. den. HQ-Holzböden erfüllen Da sie renovierbar sind, begleiten sie ihren Besitzer oft ein Leben lang. höchste Ansprüche an Qualität und Komfort: Eleganz zieht bei- natur oder weiß geölter Ober- det, beweist ebenfalls Stil und tet jede Wohnung auf. Die Marke spielsweise mit den einzigarti- fläche erhältlich. Da ein Boden Geschmack. Denn ob herr- HQ wurde in enger Zusammengen Massivholzdielen in die aus Massivholzdielen renovier- schaftlich in Schlossdielenoptik, arbeit mit den Holzhändlern eigenen vier Wände. Sie sind in bar ist, hat man ein Leben lang charmant im Landhausstil mit entwickelt, die zur HolzLandden Stärken 15 und 21 Millime- seine Freude daran. Wer sich für langen Dielen oder klassisch als Kooperation gehören. Mehr ter sowie wahlweise mit roher, einen Parkettboden entschei- Schiffsboden – ein Parkett wer- unter www.hq-parkett.de. epr

BBAU AUTTIBISSAU CCTHHI LSLCEEHRRLEEEIRI E I Meisterbetrieb

Meisterbetrieb Meisterbetrieb

 Rolläden • Innenausbau  Treppen aller Art • HausundArt Zimmertüren Treppen aller • Haus- und• Vordächer Zimmertüren  schneller Reparaturdienst Holz- und Kunststoff  Rolläden Rolläden ••Innenausbau Innenausbau  Treppen Treppen aller aller Art Art Holzund Kunststofffenster • Rolläden • aller Innenausbau • Vordächer Schreinerarbeiten fenster

••Vordächer Vordächer ••HausHaus-schneller und undZimmertüren Zimmertüren Reparaturdienst aller Schreinerarbeiten Dorfstr. 30 • 96515 Jagdshof  Holz schneller schneller Reparaturdienst Reparaturdienst Holz-und undKunststoff Kunststoff Dorfstr. 30 • 96515 Jagdshof Tel. • Tel.0 36 0 36 75 74 47 •13Fax • Fax 406614• 66 • Funk 95 68 191 75 / 74/ Schreinerarbeiten 47 13 40 14 Funk 01 7101 / 9571 68/ 191 aller aller Schreinerarbeiten fenster fenster e-mail: info@Weisheit-Bautischlerei.de • www.Weisheit-Bautischlerei.de e-mail: info@Weisheit-Bautischlerei.de • www.Weisheit-Bautischlerei.de Dorfstr. Dorfstr.30 30••96515 96515Jagdshof Jagdshof Tel. Tel.0036 3675 75//74 7447 4713 13••Fax Fax40 4014 1466 66••Funk 71//95 9568 68191 191 B AU T I S C H LFunk E R 01 E01I71 e-mail: e-mail:info@Weisheit-Bautischlerei.de info@Weisheit-Bautischlerei.de••www.Weisheit-Bautischlerei.de www.Weisheit-Bautischlerei.de

Bautischlerei Hermann Diez

I hr Me is t e rb e tr i e b i n G ro ß h e ira t h f ür : • • • • •

Tr e p p e n b a u F e n s t e r u n d Tü r e n Wintergärten Innenausbau Möbel und Küchen

www.schreiner-schramm.de

Meisterbetrieb

BBAU AUTTIISSCCHHLLEERREEII • Innen-, Aus- und Umbau • Plissee und Jalousie  Treppen aller Art

 Rolläden • Innenausbau • Vordächer 

• Haus- und Zimmertüren schneller Reparaturdienst aller Schreinerarbeiten • Fenster und Türen  Holz- und Kunststoff • Treppen, Sectionaltore • Treppenrenovierung • Rolläden undfenster Markisen

Meisterbetrieb Meisterbetrieb Dorfstr. 30 • 96515 Jagdshof Tel. 0 36 75 / 74 47 13 • Fax 40 14 66 • Funk 01 71 / 95 68 191

info@Weisheit-Bautischlerei.de • www.Weisheit-Bautischlerei.de Kirchstraße 13 • 96524 Gefell  Rolläden Rolläden ••Innenausbau Innenausbau ••Vordächer Vordächer  Treppen Treppenaller allerArt Arte-mail: schneller Tel.: 036764 / 80593 • Fax:  036764 80594 • Mobil: / 1865047 • •HausHausund undZimmertüren Zimmertüren schneller/ Reparaturdienst Reparaturdienst aller aller0160 Schreinerarbeiten Schreinerarbeiten  HolzHolz-und undKunststoff Kunststoff fenster fenster

Firma Enrico ReuterDorfstr. Dorfstr.30 30••96515 96515Jagdshof Jagdshof

Tel. Tel.0036 3675 75der //74 744. 47 47Generation 13 13••Fax Fax40 4014 1466 66••Funk Funk01 0171 71//95 9568 68191 191 Malertradition in

e-mail: e-mail:info@Weisheit-Bautischlerei.de info@Weisheit-Bautischlerei.de••www.Weisheit-Bautischlerei.de www.Weisheit-Bautischlerei.de

Innenraum- & Fassadengestaltung

Telefon: 03 67 66 / 224 14 Mobil: 0172 / 906 26 75 Schaumbergstr. 23 | 96528 Schalkau E-Mail: reuter.enrico@gmx.de

HOLZFACHMARKT LINK Verkleidung für Wand und Decken, Bodenbeläge, Gartenholz, Leisten, Türen und Licht

Im Ziegelwinkel 16 • 96317 Kronach

Tel.: 09261-1707 • Fax 09261-51820 • www.holzfachmarkt-link.de

Herbstaktion !!! • Massive Gartenmöbel knallhart reduziert • 10 – 19% Rabatt* auf Parkett, Landhausdielen, Laminat und Korkböden • 30% Rabatt* auf CPL Türen (Standartsortiment)

Italienische Weihnachtskeram

ik

Terracotta aus Impruneta (frostsicher) * gültig bis 23.11.2013


bauen & wohnen | 07

Anzeigenseite

Die spannende Welt der Farben

Foto: epr/CILING/Kölper Colours & Design

Raffinierte Innenraumgestaltung mit farbigen Spanndecken

I

n der Wohn- und Dekorationswelt finden wir unendlich viele Hinweise auf die Wirkung von Farben und ihren Einfluss auf unser Wohlbefinden. Dabei kommt es hier insbesondere auf ihr Zusammenspiel im Raum an.

eine elegante Farbigkeit zu verleihen. Sie werten sie nicht nur auf, es gibt sie auch für jeden Geschmack und Einrichtungsstil: Ob in modisch glänzender oder klassisch matter Ausführung, ob in leuchtend kräftigen oder zurückhaltend dezenten Farbtönen, diese elegante und gleichermaßen effektvolle Deckenverkleidung birgt eine unendliche Gestaltungsvielfalt. Mit

Die Spanndecken des Herstellers CILING bieten eine raffinierte Alternative, Räumen

ihr können Zimmerdecken als Ganzes, aber auch nur einzelne Deckenbereiche verkleidet werden. Wer sie dann noch mit der passenden Beleuchtung kombiniert, erlebt eine Atmosphäre für höchsten Wohnkomfort. Für die saubere und schnelle Spanndeckenmontage müssen diese nicht einmal ausgeräumt werden. Die Spanndeckenmanufaktur in

der Schweiz steht für Kompetenz und Sorgfalt sowie für die professionelle Montage durch eigens geschulte Partner, während das SWISSMADE-Zertifikat Sicherheit garantiert. Detaillierte Informationen, einen neuen aussagekräftigen Film und viele anschauliche Beispiele gibt es unter www.ciling.de und in der CILING-App. epr

98553 Schleusingen / OT Ratscher, Hauptstr. 33a www.alexander-gangnus.de • alexander-gangnus@gmx.de Tel. 036841/40919 • Fax 036841/31811

Polstermöbel aller Art

Eigenherstellung – Fabrikverkauf – Restauration – Neubezug Vergleichen Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis!

Malerfachbetr_Stolz_232013

07.11.2013

Ausstellungsstücke Seite 1

15:26

Polstermöbel Fischer

– supergünstig –

Inh. Gerhard Naß

Mühlenstraße 29, 96465 Neustadt/Cbg., Tel. 09568/86951, Fax 879124

Wir fertigen auch nach Maß

Malerfachbetrieb Maik Stolz

Gewerbegebiet 4 96528 Schalkau

Tel.: 03 67 66/82 90 33 Fax: 03 67 66/82 90 34 Mobil: 01 75/1 63 30 45

Stefan Roth Am Salzbrunnen 5 96515 Sonneberg Tel.: 03675/ 40 69 14 Fax: 03675/ 40 69 16 Mobil: 0151/ 12 44 58 27 E-Mail: schmidtscheler@t-online.de


Anzeigenseite

Platz da! Duschvergnügen ohne Grenzen

Drehfalttüren schaffen Bewegungsfreiheit – auch bei kniffligen Grundrissen 10:15

Seite 1

E

in bequemer Zugang zur Dusche sowie komfortable Bewegungsfreiheit sind entscheidende Kriterien der modernen Badplanung. Doch wie oft gibt es zu wenig Platz für einen separaten Duschbereich? Dass man dennoch maximalen Komfort mit minimalem Platzbedarf genießen kann, zeigt der Badspezialist HSK-Duschkabinenbau.

Foto: epr/bad&heizung/HSK

013

08 | bauen & wohnen

Firma

Thomas Zeh

TZ

Sanitär | Solartechnik | Gas | Öl | Heizung | Regenwasseraufbereitung Lutherstraße 3 | 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 80 64 07 Fax 0 36 75 / 42 16 16

Mobil 0171 / 75 91 136 Mail: thomas-zeh@t-online.de www.heizung-sanitaer-zeh.de

Die innovative Exklusiv ProfilDrehfalttürlösung umgeht einfach „störende Hindernisse“ durch ein raffiniertes Falt-Prinzip und schafft damit komfortable Duschzonen. Ist die Dusche ungenutzt, lässt sich die Abtrennung flach vor der Wand zusammenfalten. Besonders praktisch für Schlauchbäder ist die Exklusiv Drehfalttür-Halb-

kreisdusche von HSK. Die weit öffnenden, gebogenen Türelemente lassen sich komplett vor der Duscharmatur zusammenfalten. Pure Eleganz bieten zudem die neuen Drehfalttürlösungen der rahmenlosen Serie K2. Die Duschkabinenserie überzeugt durch auffallend markantes Design, hochwertige Details, optimale Pflegeeigenschaften und die große Gestaltungsflexibilität. Die Echtglaselemente lassen sich flach zusammenfalten und über den markanten Pendelbeschlag komplett nach innen oder außen drehen – ideal für das barrierefreie Bad mit dem gewissen Extra. Mehr dazu und zu allen 70 bad&heizungFachbetrieben unter www.badundheizung.de. Weiteres auch unter www.homeplaza.de. epr

90 x 129 mm, 22/23/2013

Bäder komplett aus einer

Hand...

Besuchen Sie uns !!! In unserer neu gestalteten Ausstellung finden Sie eine große Auswahl an Fliesen, Sanitärgegenständen und komplett aufgebauten Bädern. Wir haben auch spezielle Dampfduschen und Whirlpools mit Farblichttheraphie und Soundsystem in Funktion aufgebaut. Einbau und Ausführung aller Arbeiten im Bad, werden mit unseren eigenen Monteuren ausgeführt.

Preis - Aktion Komplett Bad für 4999,Badneubau & Badsanierung • Sanitärinstallation Heizungsbau • Solartechnik

- Badmöbel - Badewanne - Duschtüre - Grohe Armaturen - Wand WC - Fliesen

Großes Wannenstudio obere

Fliesen im Direktbezug

Etage

Andreas Amberg

Meister- und Innungsbetrieb Sonneberger Straße 42 • 96528 Effelder/Thüringen Telefon: 03 67 66 / 22 612 • Handy: 0171 / 515 39 54

• Solar • Sanitärinstallation • Schornsteinsanierung • Kundenservice

Kronach L

Güterstraße 10-im Hause CAR Tel: 09261/64660 Fax:09261/64661 ink

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9°°- 12°° 13³°- 17³° Sa 9°°- 12°°


bauen & wohnen | 09

Anzeigenseite

Modernes Design, effiziente Wärmeabgabe

I

m Badezimmer fühlt man sich nur rundum wohl, wenn es angenehm beheizt ist. Ebenso wichtig wie das optimale Klima ist mittlerweile aber auch eine geschmackvolle Gestaltung, denn vorbei ist die Zeit, in der das Bad lediglich als Nutzraum galt. Die Elektrobadheizkörper von Terma vereinen modernes Design mit einer effizienten Wärmeabgabe und machen etwas Besonderes aus jedem Bad. Sie sind über den Online-Shop der Firma anapont erhältlich:

NEUE Badewanne – OHNE Fliesenschaden! NEUE Badewanne – OHNE Fliesenschaden!

e.K. BÄDER ·· HEIZUNG HEIZUNG BÄDER BÄDER ·· HEIZUNG HEIZUNG SOLARTECHNIK BÄDER SOLARTECHNIK

SOLARTECHNIK Haiger Straße 22 SOLARTECHNIK Haiger Straße 22 Haiger Straße 22 Kronach-Gundelsdorf

Kronach-Gundelsdorf Haiger 61 / 41 02Straße  Fax 35 6422  0 92 = 09261/4102 · Fax 3564 E-Mail: info@heizung-wicklein.de

Kronach-Gundelsdorf Kronach-Gundelsdorf  0 92 61 / 41 02  Fax 35 64

= 09261/4102 · Fax 3564 E-Mail: info@heizung-wicklein.de

Unter www.anapont.eu können sich alle, die ein neues Bad planen, inspirieren lassen und ihren Wunschheizkörper gleich nach Hause bestellen. Beispielsweise besticht der Elektrobadheizkörper Perla durch seine zeitlose, geschwungene Formsprache. Er wirkt gar nicht

wie eine Wärmequelle, sondern vielmehr wie ein Kunstobjekt

an der Wand. Trotzdem können Besitzer ihre Handtücher darüber hängen und wohlig vorwärmen. Das Modell Angus kommt weniger filigran, aber dafür mit sehr klarer Form daher. So ist es auch als stilvoller Raumtrenner einsetzbar. Alle Elektrobadheizkörper arbeiten effizient und sind sparsam im Energieverbrauch, denn anders als Heizungen im Dauerbetrieb werden sie nur bei Bedarf angeschaltet. Auf die gewünschte Temperatur kommen sie sehr schnell. Mehr dazu unter www. anapont.eu. epr

Bei Boxdorfer gibt es Fliesen und Natursteine zum Wohlfühlen

Über 50 Jahre Boxdorfer: Das bedeutet eine Vielfalt an Fliesen und Natursteinen in jeder Form, für jeden Raum und zum Wohlfühlen. Das ist kein bloßes Versprechen, sondern unser täglicher Umgang mit unseren Kunden. Unser Anliegen ist – im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern-, gerade die faszinierende Vielfalt der „Fliesenund Natursteinwelt“ anzubieten. Dabei sind wir offen für neue Trends und Techniken. Auf unserer attraktiven, 2500 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche erleben Sie die Harmonie zahlreicher kompletter Einrichtungs- und Verlegebeispiele. Erleben Sie auch die Faszination Naturstein: angenehmes Wohnklima, natürliches Wohlfühlen und eine unschlagbare Optik. Unter-

streichen Sie Ihren persönlichen Stil durch Individualität und Ästhetik unter ökologischen Aspekten. Setzen Sie eigene Akzente im Garten und an Ihren Außenanlagen. Gehen Sie bei der individuellen Gestaltung Ihren eigenen Weg: Wir beraten und unterstützen Sie auch

hier gerne. Unser umfangreiches Sortiment aus Keramik und Zubehörmaterialien bringt unser Lieferservice natürlich, wenn gewünscht, auch direkt zu Ihnen nach Hause. Wir sind für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch – Ihr Team Boxdorfer. hs

Wohlfühl-Ambiente finden Sie bei uns! Die neuesten Trends auf über 2 500 m2 Ausstellungsfläche 96224 Burgkunstadt Klausenhof 10 Telefon (0 95 72) 72 22-0 91083 Baiersdorf/Mfr. Forchheimer Straße Telefon (0 91 33) 77 79 -0

www.boxdorfer.de

Anzeige

Foto: epr/anapont

Elektrobadheizkörper erwärmen Herzen nicht nur am frühen Morgen


10 | bauen & wohnen

Anzeigenseite

Aufwändig inszeniert

Originelle Motiv- und Fototapeten bringen Leben ins eigene Zuhause

O

Im Onlineshop des Unternehmens können Naturfreunde, Romantiker oder Design-Fans gleichermaßen in der immensen Vielfalt stöbern und bestellen. Sei es nun ein Skyline- oder Naturmotiv, ausgefallen oder puristisch, eine Steinwand-Reproduktion oder eine Vintage-

Foto: epr/Livingwalls Cologne

b durch Umzug oder aus Lust auf Veränderung: Es gibt viele Gründe, um seiner Wohnung einen frischen Look zu verleihen. Faszinierende Akzente lassen sich zum Beispiel mit Tapeten setzen. Ob großformatige Bilder oder faszinierende Strukturen, die Tapeten von Livingwalls Cologne ziehen in ihren Bann, wirken inspirierend oder beruhigend. Tapete – jeder wird fündig! Zudem macht sich Livingwalls die intensive Betreuung der Kunden zur Herzenssache: Jede Fototapete, ob mit einem Motiv aus dem Shop oder aus der persönlichen Sammlung, kann entweder als Standardgröße gewählt oder aber nach indivi-

duellen Maßen bearbeitet und gedruckt werden. Tauchen Fragen auf, stehen die Profis stets zur Seite, versenden Produktmuster und erarbeiten sogar ganze Raumkonzepte. Nur ein bis zwei Wochen nach der durch Trusted-Shops zertifizierten Bestellung wird der indivi-

duelle Eyecatcher geliefert. Übrigens: Im Kölner Livingwalls-Store kann man sich persönlich von Qualität und Service überzeugen und bestaunen, was mit Tapeten alles möglich ist. Mehr unter www.livingwalls-cologne.de. epr

Das Steinbacher Polstermöbel-Team ist umgezogen Große Ausstellungsfläche

enüber der LIKRA

in der Sonneberger Bismarckstraße / Direkt geg

Möbel gehören in jede Wohnung und machen unser Zuhause erst so richtig funktionell und gemütlich. Der Stil unserer Möbel prägt den Charakter und die Individualität unserer Zimmer. Doch noch mehr prägen pfiffige Wohnideen das Wohnungsbild, machen es einzigartig und originell, geben ihm Persönlichkeit. Ein individuelles Polstermöbel unterstützt den ausgewählten Stil, geben ihm Lebendigkeit und Dynamik. Bevor man entscheidet welches ein neues Sitzmöbel werden soll, muss man überlegen welche Rolle dieses Möbel im Zuhause Große spielen soll. Benötigt man ein kuscheliges Familiensofa, auf dem die ganze Familie Platz findet, benötigt man ein Sofa für Zwei, Weihnachts eine Rückzieh-Oase nach getaner Arbeit oder sollte es etwas rabatt-Aktio Repräsentatives sein, zum Beispiel eine Couch, auf der auch der n ab 15. Nove Besuch Platz findet. Ein Polstermöbel ist bei uns Qualitätsarbeit, mber von der äußeren Form bis ins innerste Detail. auf alle Neubestellu Das Team von sundm-Polstermöbel-Markt berät Sie gern bei Ihrer ngen! individuellen Gestaltung Ihres Möbelstücks – gern auch bei Ihnen zu Haus. Wir stellen Polstermöbel nach Maß her. Unsere Stofflieferanten kommen aus der Region. Sie können bei uns aus einem großen Stoff- und Lederangebot auswählen. Wir polstern auch auf: Kücheneckbänke, Stühle, Polstermöbel aller Art und Antiquitäten. Simone Müller, die Inhaberin von sundm-Polstermöbel-Markt, die seit über 20 Jahren engagiert für ihre Kunden in dieser Branche tätig ist, freut sich auf Ihren Besuch.

sundm-Polstermöbel-Markt Bismarckstraße 10 | Sonneberg | Telefon 01 51/16 50 66 56 Öffnungszeiten: Mo. – Do. von 10 bis 17 Uhr | Fr. von 10 bis 18 Uhr | Sa. von 9 bis 12 Uhr | oder nach tel. Vereinbarung.


bauen & wohnen | 11

Anzeigenseite

So wird der Rasen winterfest

I

n diesen Tagen blitzt nochmals kurz die Herbstsonne durch die Wolkendecke. Höchste Zeit also, den Garten gut für die kalte Jahreszeit zu präparieren. Die fünf wichtigsten Experten-Tipps dazu, wie Hobbygärtner ihren Rasen optimal vorbereitet in den Winterschlaf schicken, gibt der Rasenprofi Schwab Rollrasen. 1. Die Herbstdüngung Damit er die kalte Jahreszeit gesund übersteht, braucht der Rasen genügend Nahrung. Darum ist es besonders wichtig, ihn vor dem Winter noch einmal gut zu füttern. Denn je satter der Rasen in die Ruhephase geht, umso grüner und gesünder „wacht“ er im Frühjahr wieder auf. Die Herbstdüngung beugt Mangelerscheinungen wie etwa Pilzerkrankungen vor

und sollte ab jetzt bis spätestens Ende Oktober erfolgen. Entgegen den Empfehlungen der Fachliteratur, gibt Schwab aufgrund langjähriger eigener Erfahrungswerte den Tipp, die Herbstdüngung analog zu den anderen Düngegängen hierzulande – also in Regionen mit kalten Wintern und Schneefall – ebenfalls mit einem stickstoffhaltigen Dünger durchzuführen. Am besten düngen Hobbygärtner mit der ausgewogenen Schwab Rollrasendünger-Mischung. Diese gibt es auch ganz bequem als Abo – einfach bestellen, und der Dünger wird 4x pro Jahr rechtzeitig geliefert. 2. Der letzte Schnitt Für den letzten Mäh-Gang gilt: Er ist dann fällig, wenn der Rasen aufhört zu wachsen – meist gegen Ende Oktober. Er sollte dann vor dem Winter noch ein-

mal gemäht werden. Dabei ist es wichtig, dass die gewohnte Schnitthöhe beibehalten wird – sprich er sollte weder höher noch tiefer geschnitten werden als sonst. 3. Bewässerung einstellen Im Herbst, wenn Sonne und Wärme nachlassen, benötigt der Rasen weniger Wasser, d.h. die Bewässerung kann langsam eingestellt werden. Ist der Rasen zu nass, drohen insbesondere im Herbst diverse Pilzerkrankungen, die sich so größtenteils vermeiden lassen. Einzige Ausnahme bilden plötzliche, spätsommerliche Wärmeeinbrüche – dauern diese an, so gilt nach wie vor: Einmal pro Woche wässern mit 15 bis 20 Litern pro Quadratmeter. 4. Laub absammeln Damit der Rasen auch in der dunklen Jahreszeit genug Licht bekommt, ist es wichtig, regelmäßig herunter gefallenes Laub anzusammeln. Bleibt das Laub auf dem Rasen liegen, bekommt der Rasen kein Licht und wird gelb und anfällig für Pilzinfektionen – insbesondere

Foto: Shutterstock

Gartenpflege-Tipps vom Rasenprofi Schwab

wenn er im Winter zusätzlich unter einer Schneedecke liegt. 5. Mondphasen beachten – jetzt auch per App! Der Mond übt auch auf Pflanzen großen Einfluss aus. So gibt z.B. besonders wirkungsvolle Tage für das Mähen oder Düngen. Diese stehen Tag für Tag im Rasenpflegekalender von Schwab. Den hilfreichen Kalender mit den Mondterminen und vielen zusätzlichen Tipps rund um die Rasenpflege gibt es auch als praktische Gratis-App für Smartphones und Tablets im Apple- und Google-Store. Einfach nach „Rollrasen“ suchen und downloaden. Weitere Informationen unter: www.schwab-rollrasen.de

90 x 90mm, 19/23/2013

heute noch ial an. ie S ter ern Ford ations-Ma ! m Infor anrufen ch Einfa

Beton- und Pflasterarbeiten für Industrieflächen oder Privat • Baggerarbeiten aller Art • Fuhrbetrieb Tiefbau und Kanalarbeiten • Grün- und Gartenpflege

Neustadter Str. 137a · 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 70 20 95 · Fax 0 36 75 / 74 19 02 E-Mail: firma_stenzel@gmx.de

Ihr rondogard d

für Dach, Balkon und Terrasse. Handwerklich und individuell nach Maß gefertigt. Ihr Ort der Erholung, Ruhe und Entspannung. Mit patentiertem Belüftungssystem.


12 | bauen & wohnen

Anzeigenseite

In sechs Schritten zur Energieeffizienz

Gute Vorbereitung bei der Sanierung spart Zeit und Kosten

V

iele Wege führen nach Rom – und viele Baumaßnahmen führen zu einer Verbesserung des energetischen Standards einer Wohnimmobilie. Doch nicht alle machen Sinn. Je nach Baustoff, Fassadenbeschaffenheit oder Standort des Gebäudes variieren die Möglichkeiten einer Sanierung. Damit Bauherren nicht umsonst investieren, gilt es, im Vorfeld einige Überlegungen anzustellen. Wer gut vorbereitet an eine energetische Sanierung herangeht, spart nicht nur Zeit und Nerven, sondern auch Kosten.

reits in die konkrete Planung. Zur Erarbeitung der notwendigen Maßnahmen sollte unbedingt ein Experte hinzugezogen werden. Die Kosten hierfür werden von der KfW ebenfalls bezuschusst. Als nächstes sollte die Finanzierung geklärt und auf keinen

Fall auf eine Förderung verzichtet werden. Die KfW informiert online, telefonisch oder per EMail über den passenden zinsgünstigen Kredit oder Investitionszuschuss. Sobald man fündig geworden ist, geht es an die Antragstellung. Dabei muss beachtet werden, dass Kredite

Fotos: Shutterstock

Eigens für das Programm „Energieeffizient Sanieren“ hat die KfW Bankengruppe einen Internet-Auftritt gestaltet. Hier finden Modernisierungswillige Informationen zu günstigen Darlehen und Krediten sowie einen 6-Punkte-Plan, damit der Weg vom Altbau zum energieeffizienten Haus kein steiniger wird. Zuallererst sollte der tatsächliche Bedarf ermittelt werden. Welche Maßnahmen zur Senkung der Energiekosten sind sinnvoll? Aufschluss darüber geben ein Heiz-Check, eine Energieberatung über die Verbraucherzentralen oder der Energieausweis der Immobilie. Im zweiten Schritt geht es be-

bei der Hausbank und Investitionszuschüsse direkt bei der KfW beantragt werden müssen – und zwar bevor die Baumaßnahmen beginnen. Die Bestätigung des Energieberaters reicht man zusammen mit dem Antrag ein. Sobald die Förderzusage erteilt wurde, kann es mit der Umsetzung der Bauprojekte losgehen. Auch hierbei kann sich eine – ebenfalls förderfähige – Baubegleitung durch einen Energieberater als sehr nützlich erweisen. Nach Abschluss der Sanierung wird die „Bestätigung über die antragsgemäße Durchführung der Maßnahmen“ bei der Hausbank oder der KfW eingereicht, geprüft und der jeweilige Förderungsbetrag gutgeschrieben beziehungsweise ausgezahlt. Mehr unter www.energiesparen.kfw. de oder www.homeplaza.de. epr


lifestyle | 23

Anzeigenseite

Patientenrechtegesetz

Die Anwaltskanzlei Hörnlein & Feyler informiert

W

er kennt das nicht aus leidvoller Erfahrung? – Eine Operation steht an und die Vorgespräche mit dem Arzt sorgen für eine schlaflose Nacht. All die Risiken und möglichen Komplikationen, die uns der Mediziner so anschaulich aufgezeigt hat, geistern uns gespenstisch durch den Kopf. Zu wissen, was alles schief gehen kann – ist das nicht mehr Fluch als Segen? Die Ärzte müssen uns jedoch so genau aufklären. Denn jeder noch so kleine ärztliche Eingriff stellt grundsätzlich eine Körperverletzung dar. Nur eine Einwilligung des Patienten in die Behandlung verhindert strafrechtliche Konsequenzen für den Mediziner – und diese wiederrum ist nur dann wirksam, wenn der Betroffene vorher ausreichend über die Chancen und Risiken des Eingriffs informiert wurde. Rechtsstreitigkeiten wegen einer mangelhaften Aufklärung oder eines vermuteten Behandlungsfehlers haben in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Ende Februar 2013 trat nun das sog. „Patientenrechtegesetz“ in Kraft. Von Patienten-

&

Hörnlein Feyler

Anwaltskanzlei

Kasernenstraße 14 D-96450 Coburg Telefon 09561/8011-0 Telefax 09561/801120 info@hoernlein-feyler.de www.hoernlein-feyler.de Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr Parkplätze am Haus.

vertretern lange gefordert, soll es Patienten wie Ärzten mehr Klarheit über ihre Rechte und Pflichten bringen. Gesetzlich geregelt ist seither, dass der Patient vor einer Behandlung umfassend über ihre Art, ihren Umfang und Durchführung sowie über damit möglicherweise verbundenen Risiken aufgeklärt werden muss; auch die Dringlichkeit, die Eignung und die Erfolgsaussichten des Eingriffs müssen anschaulich erörtert werden. Dabei gilt der Grundsatz einer mündlichen Aufklärung: Im persönlichen Gespräch fällt es schlichtweg leichter, Unklarheiten zu beseitigen. Eine Schonung des Patienten bzw. ein„barmherziges Verschweigen“ gibt es dabei – von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen – im Übrigen nicht. Nicht selten erfolgt das Aufklärungsgespräch unter Zuhilfenahme von Schriftstücken. Immer wieder bot dies jedoch in der Vergangenheit Anlass zum Streit. Denn im Falle eines Falles war nicht selten unklar, welche Unterlagen verwendet wurden und welche handschriftlichen Anmerkungen des Arztes womöglich erst nachträglich hin-

zugefügt wurden. Nach dem Willen des Gesetzgebers müssen dem Patienten daher seit Einführung des Patientenrechtegesetzes zwingend die Dokumente, die dieser im Zusammenhang mit der Aufklärung unterschrieben hat, in Kopie ausgehändigt werden. Unterbleibt dies, kann dies für den Arzt in einem Gerichtsverfahren zu Beweisproblemen führen. Darüber hinaus finden sich in dem Gesetz weitere Pflichten für den behandelnden Arzt, die für den Patienten relevant sein können. So muss der Arzt beispielsweise, sofern er Anhaltspunkte für eine Fehlbehandlung hat, diese Umstände dem Patienten offenlegen. Dies gilt zum einen auf konkrete Nachfrage seitens des Patienten und – ungefragt – auch dann, wenn diese Offenlegung zur Abwehr einer Gefahr zwingend notwendig ist. Außerdem bestimmt das Gesetz auch eine wirtschaftliche Informationspflicht der Ärzte. Damit sollen die Patienten vor bösen Überraschungen geschützt werden, etwa dann, wenn die Krankenkasse die Kosten für eine bestimmte Behandlung nicht erstattet. Weiß

sen:

le mehr

eus d a am ine onagl azinusm ade .am wwwerlag.net v

der Arzt, dass dies drohen kann, muss er daher seine Patienten vor der Maßnahme schriftlich über dieses Risiko aufklären; andernfalls macht er sich unter Umständen sogar selbst haftbar. Wichtiges Beweismittel auch in diesem Zusammenhang ist die Dokumentation in der Patientenakte. Nunmehr ausdrücklich gesetzlich geregelt ist, dass der Patient in diese jederzeit Einsicht nehmen darf; nur ausnahmsweise dürfen Passagen geschwärzt werden. Häufig wird kritisiert, dass das Patientenrechtegesetz in vielen Bereichen keine wirklichen Neuerungen gebracht hat. Dies ist zwar überwiegend richtig. Eines jedoch hat das Gesetz bereits erreicht: Es hat den Blick auf eine schwierige Thematik gelenkt und damit sowohl auf Patienten – wie auch auf Ärzteseite die Aufmerksamkeit für einen Umgang auf „Augenhöhe“ miteinander geschärft. Und dies lässt uns am Ende vielleicht doch vor einer Operation ein wenig ruhiger schlafen.

Wir setzen auf Spezialisierung. Wolfgang Hörnlein

Frank Sitte

Lutz Lindner

Fachanwalt für Medizinrecht Fachanwalt für Versicherungsrecht

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Maren Feyler

Heidi Schüler

Dr. Wolfgang Hacker

Fachanwältin für Familienrecht Fachanwältin für Erbrecht Mediatorin (univ.) Zert. Testamentsvollstreckerin

Fachanwältin für Verwaltungsrecht

Rechtsanwalt Medizinrecht

Volker Albrecht

Stefanie Karl Rechtsanwältin Betreuungsrecht

Fachanwalt für Sozialrecht Fachanwalt für Strafrecht

Karoline Hartwig Rechtsanwältin Umgangs- und Sorgerecht Diese Kanzlei ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert für anwaltliches Dienstleistungsund Kanzleimanagement.

www.hoernlein-feyler.de


24 | Lifestyle

Anzeigenseite

Weihnachtsgeschenke

Bald beginnt wieder der Rummel in der Weihnachtszeit

D

as jährliche Fest der Liebe, das Weihnachtsfest, ist nicht nur die Zeit der Besinnlichkeit, sondern auch die der Kreativität in einer ganz besonderen Ausdrucksform.

djd/Emil/fotolia.com/Val Thoermer

Wer den Gedanken ein wenig weiter verfolgt, stellt schnell fest, dass Weihnachten eigentlich eine echte Herausforderung ist. In jedem Jahr steht man wieder vor demselben Fragenkatalog. Wo wird in diesem Jahr der Heilige Abend verbracht? Wo stellen wir den Baum hin? Was biete ich im kulinarischen Bereich an? Wer nimmt Oma? Weihnachten kann man sich heutzutage ohne Weihnachtsgeschenke gar nicht mehr vorstellen. Weihnachtsgeschenke sollen alle Jahre wieder Familie und Freunde überraschen.

Kleine Prinzessinnen freuen sich besonders über eine Pausenflasche im Prinzessin-Design. nachtsbaum? Aber auch anderen Menschen Geschenke zu machen, bringt viel Freude. Die passenden Geschenke für Mann, Kinder, Eltern und Freunde zu finden, ist aber oft gar nicht so einfach. Deshalb sollte man sich inspirieren lassen. Dabei kommt man oftmals auch auf neue Ideen, was man wem schenken kann und wie man Geschenke verpacken und

Geschenke und Beschenken machen Freude. Wer bekommt sie nicht gern und freut sich schon Wochen vorher auf die Geschenke unterm Weih-

Für SIE – für IHN – für JEDES ALTER! Jeans & Markenhosen von nur 24,90 bis 69,- €!

Viele Farben, alle Größen, alle Längen

Jetzt NEU! Winterjacken für Sie und Ihn

Wo

kaufe ich meine Jeans?

G O L O GO O L JEANS & MORE

ise! e r P e ir a f & g n tu Seit über 20 Jahren ein Begriff. TOP-Bera

schön dekorieren sollte. amadeus stellt Ihnen hier einige originelle WeihnachtsgeschenkIdeen vor, die ihren Teil zu einem gelungenen Weihnachtsfest beitragen können. Dabei können zu Weihnachten viele Geschenke passend sein, nicht nur persönliche Geschenke, sondern auch romantische Geschenke. che

Foto: djd/Silberwerk GmbH

Poesie verschenken: Schutzengel als schmuckvolle Anhänger am Lederband Besonders außergewöhnlich kommen die Schutzengel als Kettenanhänger am Lederband bei den „Schmuckartisten“ von Silberwerk daher. Die kleinen Kunstwerke aus Silber und Acryl gibt es in über 30 Varianten, mal zeitlos schlicht, mal verspielt. Wer ein liebevolles Präsent sucht, das von Herzen kommt, findet im Internet unter www.silberwerk.de viele Anregungen, vom Schutzengel im Pünktchen-Look für die kleine Nichte über den coolen „Art“Engel für die beste Freundin oder den Poesie-Anhänger mit handgeschriebenem Gedicht für den Liebsten (ab etwa 24 Euro). djd/pt

Schuh • SB •

aktuell

och, 13. bis w t it M n o v r u N ber 2013 m e v o N . 9 1 , g Diensta

3 Pa a r Sfecnh uh e

k au Pa a r g ib t s e t s ig t s n ü g . 3 das ! für 2 ,- Eu r o

Fragen Sie in Ihrem Bekanntenkreis!

Eisfelder Str. 8 + 14 ∙ 96465 Neustadt/Cbg. ∙ Tel. 0 95 68 / 8 63 31 Täglich durchgehend geöffnet, von 9 – 19 Uhr, Parkmöglichkeiten direkt vor dem Haus

Neustadt, Sonneberger Str. 34


Lifestyle | 25

Anzeigenseite

Personalisierte Bücher: Hauptrolle für Kind, Enkelkind, Nichte oder Neffe Wenn sich der Nachwuchs auf dem Cover seines Lieblingsbuchs entdeckt und dann auch noch Teil der Handlung wird, ist der Jubel groß. Personalisierte Kinderbücher machen es möglich, dass das beschenkte Kind der Held seiner eigenen BibiBlocksberg-, Olchi-, Weihnachtsoder Fußballgeschichte wird. Acht personalisierte Geschichten mit beliebten Kinderfiguren stehen bei www.framily.de zur Auswahl, weitere sind geplant. Ganz neu können BenjaminBlümchen-Fans ein Abenteuer mit dem liebsten sprechenden Elefanten der Welt erleben. Bei der Gestaltung der Bücher hilft der Onlinekonfigurator. Mit ihm kann man den Protagonisten seinem lebenden Vorbild anpassen: Geschlecht, Haarfarbe, Frisur und andere Details können ausgewählt werden.

Ihr

Mode-

Partner in Kronach Foto: djd/Verlag Friedrich Oetinger

Ohne weitere Vorkenntnisse lässt sich das eigene Kind so in eines der Abenteuer einbauen. Die Illustrationen passen sich automatisch an, eigene Fotos und eine Widmung kommen dazu, und schon ist das Buch gestaltet. Jedes Buch wird einzeln gedruckt und an die Wunschadresse geschickt. Die Bücher gibt es zum Preis von 27,95 Euro bei www.framily.de im Internet. djd/pt

Geheimnisvolles Schreiben zu Weihnachten Für eine spannende Atmosphäre sorgt zum Beispiel ein geheimnisvoller Stift: Der Tintenroller „Frixion Ball“ (2,99 Euro UVP) reibt Fehler kinderleicht weg und korrigiert im Handumdrehen. Die Kunststoffkugel am Schaftende erzeugt Reibungswärme und lässt die metamorphe Tinte verschwinden. Die Schrift wird wieder sichtbar, wenn das Papier ins Gefrierfach (-15°C) gelegt wird. Die mystische Kälte sorgt so für ein besonderes Ereignis. Die edle Variante des Stiftes, in mattem Metalldesign, bereichert den Gabentisch um drei Farben. Der

„Frixion Slim“ (27,25 Euro UVP) ist auch bestens für den Timer geeignet. Eine vielfältige Geschenkauswahl bieten der klassische Tintenroller mit Klickindikator zum Ein- und Ausfahren der Mine, der Feine mit präzisem Strich und der leuchtende Textmarker. Erhältlich sind die nachfüllbaren Tintenroller im OnlineShop unter www.pilotpen.de oder im gut sortierten Schreibwarenfachhandel. djd/pt

Sportuhr mit GPS Der„Forerunner 10“ von Garmin zeigt während des Laufens die Distanz, Geschwindigkeit, Höhe und den Kalorienverbrauch an. Die Daten werden aufgezeichnet und können später am PC grafisch ausgewertet werden.

Gepflegter „Reisebegleiter“ für „ihn“ Mit der praktischen und zeitlos schlichten Dove Men+CareKulturtasche wird jede Reise zum Vergnügen. Die Kulturtasche ist für 12,99 Euro (UVP) erhältlich. djd/pt

Erleben Sie unsere große Auswahl an topaktueller Markenmode und kommen Sie so richtig in Einkaufsstimmung bei einem Besuch in unserem Hause.

Öffnungszeiten: Mo - Fr: 9 bis 18 Uhr • Sa: 9 bis 15 Uhr

Nutzen Sie unsere kostenlosen Parkplätze direkt hinter dem Geschäft. Das Mode-Treff-Team freut sich auf Ihren Besuch und berät Sie gern!

Foto: djd/Pilot Pen

Ob a capella, mit Klavier oder Halbplayback, genießen Sie ein vielfältiges Repertoire aus Klassik, Pop, Rock, Schlager und vielem mehr. Als ausgebildete Sängerin mit langjähriger Erfahrung lass ich Ihre Feste zu einem Highlight werden. Anfragen und Buchung Ines Ehrlicher, Mobil 0170 7336614


26 | Lifestyle

Anzeigenseite

Jetzt beginnt die Weihnachtsbäckerei

I

n der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei. Doch wo ist das Rezept geblieben von den Plätzchen, die wir lieben? Na, dann müssen wir es packen, einfach frei nach Schnauze backen: Schmeißt den Ofen an und ran! So das beliebte Kinderlied von Rolf Zuckowski. Die Zeit naht, in vielen Familien wird schon angefangen mit der Weihnachtsbäckerei. Wer liebt sie nicht, die beschauliche Zeit vor Weihnachten, wenn in den Häusern eifrig gerührt, geformt, gebacken und verziert wird, damit die Weihnachtsteller möglichst bunt aussehen. Allein schon wegen der damit verbundenen Freude

mag wohl kaum eine Familie auf die alljährliche Weihnachtsbäckerei verzichten. Stollen kann man schon frühzeitig backen, da er erst richtig schmeckt, wenn er abgelagert ist. Auf jeden Fall buttern und zuckern sollte man die Stollen nach dem Backen und dann mindestens einen Tag kühl stehen lassen. Erst dann kommt der Puderzucker (mit ein ganz klein wenig Stärke vermischt, dann saugt er sich nicht voll) auf die Stollen und erst dann werden sie verpackt. Sonst sind sie noch zu zerbrechlich und nicht genug ausgedünstet. Es gibt einen Bäcker im Erzgebirge, der seine Stollen für circa 4 Wochen unverpackt in einen

Individuell und kreativ fertigen wir Ihren ganz persönlichen Tortentraum Stollen und Weihnachtsgebäcke aus jahrelanger Tradition.

Bäckerei

Foto: Shutterstock

Stollen und Plätzchen kann man lange genießen: bei richtiger Lagerung

Konditorei

König

Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr: 6 – 18 Uhr, Sa: 6 – 11.30 Uhr So: 13 – 16 Uhr, Mi: Ruhetag Zusätzlich steht unser Verkaufsauto in der Bahnhofstraße!

Zollbrückenstr. 76, 96515 Sonneberg Telefon 0 36 75 / 70 39 79

Bergwerksstollen lagert. Die Dresdener Bäcker empfehlen zwei Wochen Lagerung. Ältere Menschen erzählen, dass sie früher Stollen bis Ostern gegessen haben. Das ist kein Problem, wenn man die Stollen kühl lagert, also unter 15°C. Dann halten sie sich, gut verpackt, mindestens so lange. Der hohe Zuckeranteil durch die Früchte konserviert den Stollen auf natürliche Weise. Damit auch die weihnachtlichen Kekse lange halten und nicht durch unsachgemäße Lagerung zu weich werden, sollte man sie richtig aufbewahren um lange Freude an den leckeren, knusprig geba-

ckenen Keksen haben werden. Bei großen Mengen an Weihnachtsplätzchen in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen empfiehlt es sich, weiche Plätzchen getrennt von knusprig hart gebackenen Plätzchen aufzubewahren. Beide Arten auf alle Fälle luftdicht und im verschlossenen Behälter aufbewahren. Keinesfalls sollten Sie die Plätzchen an einem ungeschützten Ort lagern und Sauerstoff an Ihre Kekse lassen. Hier würden weiche Plätzchen schnell hart werden, knusprig gebackene Kekse aber ihre Härte verlieren und weich, sowie wenig schmackhaft werden. che

Erlebniscafe Mario Gheorghiu Eichhornsgasse 4, 96523 Steinach/Thür. Tel. 0 36 762 / 31 11 5

Öffnungszeiten: Mo, Sa: 5 – 17 Uhr Di – Fr: 5 – 18 Uhr So: 7 – 10 Uhr & 13 – 15 Uhr


Lifestyle | 27

Anzeigenseite

amadeus-Weihnachtsrezept

Knusper, knusper, knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen . . .

B

Zutaten Lebkuchenhaus

esonders zur Weihnachtszeit ist ein buntes Knusperhäuschen aus Lebkuchen und Süßigkeiten ein echter Blickfang. Berühmt wurde es durch das Märchen „Hänsel und Gretel“ der Gebrüder Grimm. amadeus zeigt, wie es geht. Kinder haben beim Backen und Dekorieren viel Freude. Damit man ein schönes Lebkuchenhaus backen kann, hier ein Rezept mit Bauanleitung. Dekorieren kann man das Lebkuchenhaus mit bunten Naschereien, wie Katzenpfötchen, Gummibärchen oder Smarties. Als Kleber nimmt man selbst gemachten Zuckerguss. Aus Pappe oder Papier wird dann der Hausgrundriss aufgezeichnet. Der Teig wird ca. 5 mm dick ausgerollt, die Schablonen werden aufgelegt und mit einem Messer wird jedes Häuserteil ausgeschnitten.

Nur erlesene Rohstoffe und Zutaten sollten beim Backen zum Einsatz kommen Die Vorderfront und auch die Seitenteile werden mit einem Lineal eingekerbt, damit das holzartige Muster auf der Vorderfront erscheint. Aus dem Teig-Rest werden dann Bäume und die Dachziegel geformt (Dachziegel = viereckige kleine Stücken abschneiden). Die Einzelteile werden bei 200 Grad ca. 12

Unser Hauptgeschäfft ist an beiden Genießen Sie die Weihnachtszeit SCHÜTZENFEST�SONNTAGEN sowie am mit Oesterleins frischen FEIERTAG von 8 – 11und Uhr geöffnet! Lebkuchen, Stollen Plätzchen Ihr Bioland-Brotbäcker

Das Eiweiß wird steif geschlagen und mit so viel Puderzucker verrührt, bis sie eine sehr feste Zuckergussmasse ergeben. Mit einem Pinsel wird der Zuckerguss an die Hauskanten aufgebracht, diese werden aneinander geklebt und dann mit den Stecknadeln fixiert.

angepinselt, auch der Vorhof und wer mag kann auch kleine Eiszapfen an das Hausdach ziehen. Wenn die Zuckermasse trocken ist (am nächsten Tag) werden die Stecknadeln entfernt. Das Verzieren des Hauses können auch die Kinder machen.

Das Dach wird dann noch mit der restlichen Puderzuckermasse

amadeus wünscht gutes Gelingen!

Müller´s Backhaus • Am Plan 12 • 96317 Friesen • Tel.: 09261/93666

Zur Weihnachtszeit gibt es bei uns leckere Plätzchen, Stollen und Lebkuchen

Balu’s Feinbäckerei & Stehcafé

Bäckerei Oesterlein

Klosterstraße 2 Tel. 09261/3637

Minuten (bis sie aufgegangen und leicht braun sind) gebacken. Nach dem Abkühlen werden die Teile zusammengesetzt. Außerdem werden 2 Eiweiß, viel Puderzucker und Stecknadeln benötigt.

Teig: 600 g Honig 200 g Zitronat 100 g Orangeat 750 g Mehl 25 g Lebkuchengewürz 1 EL Kakao 20 g Natron Mehl zum Ausrollen Guss: 2 Eiweiß etwa 400 g Puderzucker Verzierung: bunte Geleekringel Kokosmakronen Lakritz-Konfekt Gummibärchen Zimtstangen 300 g Kokosflocken (für den Schnee) außerdem: Watte für den Rauch aus dem Schornstein.

2x

in Kronach einmalig im Geschmack

Inh. Thomas Herbst • Neuhaus-Schierschnitz A.-Limmer-Straße 29 Tel. 09261/965955

Noch mehr Informationen unter: www.baeckerei-oesterlein.de

☎ (03 67 64) 7 02 24

Filiale Kronach Wachtersflurstraße „Balu-Shop“ Glosberg - AGIP-Tankstelle Tel. 01 73 / 8 46 37 77 Tel. 0 92 61/ 96 31 72


28 | Lifestyle

Anzeigenseite

Autofahrer Herbst bunter, trüber, rutschiger

I

Und die Bäume signalisieren es seit Tagen: es wird zwar bunter in Deutschland, aber Schmierlaub, schlechte Sicht, plötzlicher Nebel oder Reif und erstes Glatteis lassen gleichzeitig auf den Straßen das Unfallrisiko steigen. In den letzten beiden Jahren waren die Monate Oktober bis Dezember jeweils die Quartale mit den meisten Straßenverkehrsunfällen im Jahresverlauf: 2011 mit 636.078 und 2012 mit 637.182 Unfällen. „Autofahrer sollten sich jetzt nicht nur um ein winterfestes Fahrzeug kümmern, sondern vor allem ihre Fahrweise auf die in den nächsten Monaten sehr oft wechselnden Witterungsverhältnisse einstellen“, empfiehlt deshalb Birgit Luge-Ehrhardt, Sprecherin der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co.

Foto: GVD

n den Alpen und selbst im Schwarzwald und Harz fiel vor Wochen bereits der erste Schnee. Die Uhren sind inzwischen wieder auf die Winterzeit umgestellt.

KG (GDV DL), die in Hamburg den Zentralruf der Autoversicherer betreut. Praktische Tipps hält Luge-Ehrhardt für die Autofahrer ebenfalls bereit. An erster Stelle nennt sie die angepasste Fahrweise: „Vorausschauendes und defensives Fahren, ausreichender Abstand und jederzeitige Bremsbereitschaft sind jetzt besonders angesagt.“ Zudem rät sie dazu, in der dunklen Jahreszeit schon tagsüber mit Licht unterwegs zu sein. Und

Wir machen Ihr Auto ganz sicher Winterfest!

KFZ Meisterbetrieb Frank Bauer Reparaturen • Kundendienst • Unfallinstandsetzung TÜV Thüringen Prüfstation • Abgasuntersuchung (AU)

wer morgens nur mit einem Guckloch in der vereisten Scheibe losfahre, gefährde nicht nur sich selbst und andere, er müsse zudem mit einem Verwarnungsgeld rechnen, bei einem Unfall drohe sogar eine Mithaftung. Auf dem täglichen Weg zur Arbeit oder anderen so genannten Hausstrecken müsse in dieser Jahreszeit insbesondere in den Morgenstunden mit plötzlich auftauchendem Nebel gerechnet werden. Vor allem Pendler, wdie außerhalb der Innenstädte unterwegs seien, sollten darauf immer vorbereitet sein. „Da ist es sicherer, ein kleines Zeitpolster einzubauen, um nicht durch Zeitdruck in Gefahr zu geraten, schneller zu fahren als es die Sicht erlaubt“, so Lu-

ge-Ehrhardt. Grundsätzlich gelte: „Liegt die Sicht unter 50 Metern, darf auch höchstens 50 Stundenkilometer gefahren werden.“ Die Nebelschlussleuchte dürfe ausschließlich bei Nebel und einer Sicht unter 50 Metern eingeschaltet werden. „Und wenn es trotzdem kracht, hilft der Zentralruf der Autoversicherer“, so die GDV DL-Sprecherin. Unter der kostenfreien Servicerufnummer 0800/2502600 ermittelt der Zentralruf nach einem Unfall rund um die Uhr die gegnerische Versicherung und stellt auf Wunsch Kontakt zu ihr her. Der Zentralruf ist auch über das Internet (http://www.zentralruf. de) oder per Smartphone (http://mobile.zentralruf.de) erreichbar.

Köppelsdorfer Straße 93 • 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 70 23 44 • Fax 0 36 75 / 42 88 22

Fahren Sie nur oder sparen Sie schon? Flüssiggasumrüstung

Kfz - Meisterbetrieb An der Lehmgrube 1 96515 Sonneberg Tel 03675/807523 www.autohaus-mahr.de

Unser Service für alle Automarken: • Karosserie & Unfall Instandsetzung • Inspektionen & Reparaturen aller Automarken • Achsvermessung • Klimaservice & Reifenservice • HU & AU HYUNDAI und DAIHATSU Service Partner HYUNDAI Tageszulassungen/Gebrauchtwagenverkauf

Kfz-Zubehör & Service GmbH Rosenau 25 · 96472 Rödental · Tel. 09563/30033 Fax 09563/8749 · auto-com@roedental@arcor.de www.auto-com-rödental.de

z.B. LPG-Gasanalge STAG ab 1.999,– € inkl. 100 ltr. Autogas kostenlos

SCHNELL • KOMPETENT • ZUVERLÄSSIG

MB

Matthias Bauer Kfz-Sachverständiger

Schadensgutachten für alle Fahrzeugtypen • Kfz-Bewertungen brandanalytische Gutachten • Verkehrsmesstechnik • technische Gutachten • unfallanalytische Gutachten • geprüfter Havarie-Kommissar Hohlwegsiedlung 6a Tel. 0 36 75 / 80 82 94 Fax 0 36 75 / 80 88 88 96515 Sonneberg / Mürschnitz Tel. 0 36 75 / 80 88 80 Funk 01 71 / 6 98 25 08 Internet: www.bauer-kfzsv.de E-mail buero@bauer-kfzsv.de


ausflugstipps | 29

Anzeigenseite

4. Gampertbräu-Cup in Neustadt

Am Samstag,den 30. November 2013 von 9.00 bis 19.00 Uhr in der Frankenhalle

www.los-invalidos.com

Siemensstraße 13-19 96465 Neustadt bei Coburg Tel. 0 95 68 / 856-0

A

m Samstag, den 30. November 2013 in der Zeit von 9.00 bis 19.00 Uhr veranstaltet der Stammtisch „Los Invalidos e.V.“ sein viertes Hallenfußballturnier für Freizeit- und Stammtischmannschaften in der Neustadter Frankenhalle. Aufgrund der großen Erfolge der vergangenen Turniere und dem wiederum enormen Zuspruch in diesem Jahr, hat sich das Organisationsteam um den 1. Vorsitzenden Patrick Prötzel dazu entschlossen, das Turnierkonzept, bis auf kleine Änderungen, beizubehalten. Die umfangreichen Planungen hatten schon während des letzten Turniers begonnen und sind nun so gut wie abgeschlossen. So können sich die teilnehmen-

Die Sieger des vergangenen Jahres

den einheimischen Teams aus Neustadt und Umgebung (u. a. der Titelverteidiger FC Insolvenz aus Coburg, Team Altes Brauhaus aus Neustadt, Intus Mailand aus Rödental und die Waikiki Beachbombers aus Ebersdorf um nur einige zu nennen), in diesem Jahr wieder mit Mannschaften aus Franken, Thüringen und Sachsen messen. Aufgrund der hohen Nachfrage war es auch in diesem Jahr bedauerlicherweise notwendig einigen Teams bereits im Vorfeld abzusagen. Der Schirmherr des Turniers ist in diesem Jahr wieder Neustadts amtierender Oberbürgermeister Frank Rebhan. Die Los Invalidos hoffen wieder auf zahlreiche Zuschauer und Fans, die sicherlich, wie auch schon in den vergangenen Jahren,

hochklassige Spiele und herrliche Tore bejubeln können. Eine Turnierzeitung mit Gewinnspiel und Infos zu jedem Team und rund ums Turnier, gibt es dieses Jahr natürlich ebenfalls wieder. Ein Teil der Einnahmen des Turniers kommt in diesem Jahr einem karitativen und gemeinnützigen Projekt in Neustadt zu Gute. Direkt im Anschluss an den Budenzauber geht es dann mit der Player´s Night im ehemaligen Netto-Markt „Am

Moos“ in Neustadt weiter. Hier heizen mehrere DJ´s dem Partyvolk ein. Bei diversen Cocktails, würzigem Förster-Pils und satten Beats kann dann so richtig gefeiert werden. Alle weiteren Infos zur Player´s Night findet man unter www.los-invalidos.com. Die Tickets für die Player´s Night sind im Vorverkauf ab Samstag, den 02.11.2013 in Neustadt bei der Agip-Tankstelle Theuring, Am Moos erhältlich.


30 | ausflugstipps

Anzeigenseite

Adventssingen und Geschenkideen

Mitwitzer Weihnachtsmarkt am Sa., 30.11. und So., 01.12.2013 rund um das Wasserschloss

Veranstaltungen Donnerstag, 14.11.2013 Abendöffnung des Museums für modernes Glas in Rödental ab 17.20 Uhr

„„

Freitag, 15.11.2013 Hallenfußballturnier in der Angerhalle Coburg, Anpfiff um 20.30 Uhr

E

inen Besucherrekord gab es im vergangenen Jahr beim Mitwitzer Weihnachtsmarkt, der auch in diesem Jahr wieder am 1. Adventswochenende, 30. November/1. Dezember rund um das Wasserschloss stattfinden wird.

Freitag,15.11.2013 Jazztage in der Gaststätte Lindenhof in Neustadt, ab 20.00 Uhr

„„

Samstag,16.11.2013 Volleyball Thüringenliga Damen 1. Sonneberger VC 04 I – VC Gera II, 1. Sonneberger VC 04 I – VV Schmalkalden in der Lohau-Halle ­Sonneberg, ab 13.00 Uhr „„

Sonntag, 17.11.2013 „„ Kürbisgeist trifft Nikolaus fröhlicher und bunter Herbst- und Adventsmarkt im Museum der deutschen Spielzeugindustrie in Neustadt, ab 10.00 Uhr Donnerstag, 21.11.2013 Konzert „Sounds of the Orient – Musik aus 1001 Nacht“ im Europäischen Museum für modernes Glas in ­Rödental, ab 19.30 Uhr

An den beiden Tagen können die Besucher ein wahres Wintermärchen mit den liebevoll geschmückten Verkaufsständen der rund 70 Aussteller erleben. Adventliche Accessoires werden ebenso angeboten, wie auch außergewöhnliche Geschenke für den Gabentisch, die von A – Adventskränzen bis Z – Zauberhafte Geschenkide-

Foto: cooperate-media

„„

en reichen werden. Die Organisatoren, die Marktgemeinde Mitwitz, der evangelische Frau-

Sie finden uns auf den Weihnachtsmärkten in Coburg, Neustadt, Mitwitz und Sonneberg

Häußer’s

Die mit der pikanten Füllung

www.haeussers-galettes.de Sudetenstraße 1 · 96268 Mitwitz · RobertHaeusser@t-online.de Tel. 092 66 / 86 63 · Fax 092 66 / 91 33 42 · Funk 0171 / 950 96 93

„„

Samstag, 23.11.2013 „„ Volleyball Landesklasse Damen 1. Sonneberger VC 04 II – SV Schmiedefeld 1. Sonneberger VC 04 II – VfB Suhl III, in der Lohau-Halle Sonneberg, ab 13.00 Uhr

Telefax (0 92 66) 66 62 • info@baumschule-engel.de

Advents- und Weihnachtsausstellung auch am Sonntag, den 17. November 2013 von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Lassen Sie sich von unserer Vielfalt bei Glühwein und süßen Leckerein verzaubern! • Weihnachtsstern 5 Blüten • Orchideen

1,99 € 7,99 €

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr. Samstag von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr oder nach Vereinbarung.

www.baumschule-engel.de

enkreis Mitwitz und der Regional-Marketingverein KronachCreativ werden, zusammen mit den Ausstellern, wieder bemüht sein, den Besuchern schöne Stunden zu bereiten. Neben den Marktständen wird es auch wieder ein umfangreiches musikalisches Rahmenprogramm geben. Am Samstag tritt der Gospelchor Mitwitz und der Posaunenchor Gestungshausen auf. Am Sonntag spielt der Posaunenchor Mitwitz und im„Weißen Saal“ findet ein Weihnachtsliedersingen statt. Zu einer ökumenischen Adventsandacht wird am Samstag in die Schlosskapelle eingeladen. Die Tombola zu Gunsten von Unicef lockt am Samstag mit zahlreichen attraktiven Preisen. An beiden Tagen tritt für Jung und Alt das Stabpuppentheater auf. Erzählt und gespielt wird die Geschichte von der Weihnachtsgans Auguste. Besondere Lichteffekte werden auch die Bäume des Schlossparkes in eine traumhafte Kulisse verzaubern und das Wasserschloss wird nach Einbruch der Dunkelheit in hellem Glanz erstrahlen. Der Weihnachtsmarkt ist geöffnet am Samstag, von 13 bis 20 Uhr und am Sonntag, von 13 bis 18 Uhr. che


ausflugstipps | 31

Anzeigenseite

„Das Heidi“ kommt ins Landestheater Coburg Weihnachtsmärchen als Schauspiel für die ganze Familie – Premiere am Sa., 16. November

D

en Humor hat Johanna Spyri von ihrem Vater, dem Arzt und Psychiater Johann Jakob Heusser geerbt, allerdings bekam er im Lauf ihres Lebens immer grimmigere Töne. Kein Wunder, denn die begabte Johanna Heusser erlitt nach der Heirat mit dem Stadtschreiber und Kantonsrat Bernhard Spyri das für ihre Zeit typische Frauenschicksal. Sie sollte ihren Gatten unterstützen, hübsch aussehen, ihrer gesellschaftlichen Stellung gemäß agieren, aber lesen oder gar schreiben sollte sie nicht. Deshalb veröffentlicht sie ihr erstes Buch auch unter Pseudonym. 1880, da ist sie schon 53, erscheint der Roman „Heidis Lehr- und Wanderjahre“ mit großem Erfolg. Ein Jahr darauf „Heidi kann brauchen, was es gelernt hat“. Der Erfolg macht

Heidi Schauspiel für die ganze Familie nach dem Roman von Johanna Spyri in der Bearbeitung von Thomas Birkmeir Inszenierung: Matthias Straub Bühnenbild: Daniel Kaiser, Thomas Müller „„ Kostüme: Nora Johanna Gromer Dramaturgie: Georg Mellert Darsteller: Thomas Straus (Erzähler/Großmutter), Eva Marianne Berger (Heidi), Stephan Mertl (Alm-Öhi). Robin-Nick Dietrich (Peter), Jana Kristina Lobreyer (Klara/Jungbäuerin), Anne Simmering (Fräulein Rottenmeier/Pfarrköchin), Markus G. Kulp (Sebastian/ Großbauer), Boris Stark (Großknecht/1. Diener), Matthias Hertha (Dorffaktotum/3. Diener) „„

Johanna Mut. Sie, die jahrzehntelang immer wieder von schweren Depressionen heimgesucht wurde, fängt an zu kämpfen. Das Heidi hatte eine große Anhänglichkeit an die alte Großmutter und es plauderte und erzählte so lustig von allem, was es wusste. Das Heidi, nicht die Heidi, ist ein Waisenkind, das beim Großvater, dem Alm-Öhi aufgewachsen ist. Heidi erobert mit Ausdauer und ihrem unvoreingenommenen, offenen Wesen bald das versteinerte Herz des Alten. Schnell schließt sie Freundschaft mit dem Ziegenhirten Peter. Mit ihrer besonderen Eigenschaft, in jeder Situation das Gute zu erkennen, wird ihr neues Leben auf der Alm eine abenteuerliche und glückliche Zeit. Drei Jahre später, als Heidi acht Jahre alt ist, erscheint Heidis Tante Dete und nimmt das Mädchen mit nach Frankfurt am Main, wo sie die Gesellschafterin der gelähmten Klara werden soll. Klara akzeptiert Heidi als neue Freundin. Nur die Hausdame, Fräulein Rottenmeier, ist nicht begeistert. Sie ist entsetzt, dass Heidi nicht lesen kann. Wenn sich Heidi aus den Bergen und Klara aus der Großstadt miteinander anfreunden, dann helfen sich zwei Kinder, die beide beschädigt sind. Die Unzivilisierte und die von der Natur Abgeschnittene stützen einander, jedenfalls für eine Weile, bis der gute Doktor erkennt, welch tiefe Depression das Heimweh bei Heidi ausgelöst hat. Das ist eine Reverenz an Johanna Spyris Vater, der als Arzt und Psychiater seine Patienten mit Verständnis und Humor behandelte. Matthias Straub hat schon mehrfach Weihnachtsmärchen inszeniert. Im Gespräch mit amadeus betont er, dass es viel Freude macht, für Kinder Stücke auf die Bühne zu bringen. „Aber es ist auch für uns eine beson-

dere Herausforderung“, so Straub. Das Kinderpublikum ist für ihn ein sehr wichtiges Publikum, mit fast dem „höchsten Stellenwert“. Ist doch gerade ein Weihnachtsmärchen oftmals für Kinder die erste Berührung mit Theater. „Bei mir geht das auch ganz klassisch zu: Licht aus – Vorhang auf“, erläutert Straub und warnt vor falscher Pädagogik bei Theaterstücken für Kinder. „Das ist hier fehl am Platz. Kinder sollen Freude haben und sie sollen auch etwas mitnehmen, das ist für uns Schauspieler der größte Dank.“ „Heidi“ Eva Marianne Berger unterstützt dies und weiß, dass Kinder unbewusst etwas lernen, oft über das spielerische Element. Eva Marianne Berger hat auch bereits in mehreren Weihnachtsmärchen mitgespielt, als Räuber oder Prinzessin. An Heidi mag sie besonders, die Naturverbundenheit dieses Mädchens, die zwar naiv aber keineswegs dumm ist, wie es Fräulein Rottenmeier scharf formuliert. Matthias Straub will bei seinen Inszenierungen sehen, dass Erwachsene auch ihre Freude an einem Weihnachtsmärchen haben können und nicht das „muss-ich-dahin“Gefühl mitbringen. Die Geschichte des kleinen Waisenmädchens Heidi kennt heute jeder. Am Landestheater Co-

burg kommt die Geschichte als Weihnachtsmärchen auf die Bühne, als Schauspiel für die ganze Familie, in Szene gesetzt von Schauspieldirektor Matthias Straub. Der Premierenvorhang hebt sich am Samstag, 16. November 2013, um 14.00 Uhr im Großen Haus, bis Mitte Januar stehen 40 weitere Vorstellungen auf dem Programm. che

Kartenverlosung amadeus und das Landestheater Coburg verlosen für die Weihnachtsmärchenvorstellung „Heidi“, am Sonntag, 24.11.2013 11 Uhr-Vorstellung 3 x 2 Karten. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, sollte auf einer Postkarte seinen Namen, seine Anschrift und Telefonnr. mitteilen und als Lösungswort schreiben, von welcher Schweizer Autorin Heidi geschrieben wurde. Teilnahmekarten bis Montag, 18. November an amadeus Verlag GmbH, Köppelsdorfer Strasse 202, 96515 Sonneberg senden. Viel Glück! Die Gewinner werden telefonisch informiert. Karten liegen an der Kasse des Landestheaters Coburg bereit.


32 | ausflugstipps

Anzeigenseite

Comedy und Musical im Gesellschafts haus

Köfers Komödiantenbühne und „Die kleine Meerjungfrau – das Musical“ zu Gast in Sonneberg

H

erbert Köfer und das Ensemble der Komödiantenbühne sind zu Gast in Sonneberg! Erleben Sie am 19. November um 19.00 Uhr einen heiteren Schwank dessen Witz und Sprache Alt und Jung hinter dem Ofen vorlockt und der Ihnen ein Wiedersehen mit den Komödianten Herbert Köfer, Ingeborg Krabbe, Dorit Gäbler, Gerritt Hamann und Susanne Bruhns ermöglicht. Erinnern Sie sich noch an Oma Anna und Opa Paul aus der Erfolgsserie des Fernsehfunks „Rentner haben niemals Zeit“? An 20 Abenden konnte man Ende der 70iger Jahre Helga Göring und Herbert Köfer im Vorabendprogramm mit heiteren Episoden aus dem Alltag erleben. Da wurde der „Huckelkuchen“ nach Großmutters Rezept gebacken, Frisör Locke alias Rolf Herricht wurde als Maskenbildner fürs Fernsehen entdeckt und Opa Paul war für Alle da. Nun wurde die zum Klassiker gewordene Fernsehserie für die Bühne aus der Taufe gehoben.

Christian Kühn und Herbert Köfer schrieben ein Volksstück mit Themen unserer Zeit. Im Mittelpunkt steht Rentner Paul Schmidt, inzwischen Witwer, aber trotzdem immer noch ein fröhlicher Zeitgenosse, dessen helfende Hand immer noch gebraucht wird und die er gerne reicht. Er wohnt in seinem Gartenhäuschen in der Anlage „Frohe Zukunft“ und fast immer scheint für ihn die Sonne. Wenn da aber nicht die immer besserwisserische Nachbarin wäre, die eine stinkende Pflanze züchtet und ihn immer wieder an die Pflichten eines Kleingärtners ermahnt. Freund Carsten will ihn in die Welt der Computer und der Datings einführen und Frau Jäckel hat ein Auge auf Paul geworfen. Lockes Sohn, ebenfalls Frisör, hat ein Haarwuchsmittel erfunden und mysteriöse Gestalten schleichen durchs Gebüsch. Freuen Sie sich also auf einen interessanten Abend mit viel Humor und bekannten Gesichtern. Karten gibt es in der Touristinformation Sonneberg oder unter Tel. 03675/702711.

Das Gesellschaftshaus Sonneberg präsentiert das Volksstück

„Rentner haben niemals Zeit“

Dienstag, 19. November 2013 mit Herbert Köfer, Ingeborg Krabbe, Dorit Gäbler, Gerritt Hamann und Susanne Bruhns 19:00 Uhr, Großer Saal, VVK: Erwachsene 23,– €, Kinder: 15,– € Karten im Vorverkauf in der Touristinformation Sonneberg Tel. 0 36 75 / 70 27 11

„Die kleine Meerjungfrau – das Musical“ am 12. Dezember 2013 um 15.30 Uhr im Gesellschaftshaus in Sonneberg Sprechende Fische, singende Krabben, gemeine Tintenfische und natürlich ein gutmütiger Meereskönig – sie alle bevölkern die fantastische Welt der kleinen Meerjungfrau. Pünktlich zum Beginn der Vorweihnachtszeit präsentiert der deutschlandweit erfolgreiche Musical-Veranstalter Theater Liberi das romantische Abenteuer der jungen Nixe als winterliches Familien-Musical in Sonneberg im Gesellschaftshaus.

„Die kleine Meerjungfrau – das Musical“ ist eine kindgerechte und anspruchsvolle Interpretation des Märchens frei nach dem berühmten dänischen Märchenautor Hans-Christian Andersen. Ansprechende Musik, eindrucksvolles Bühnenbild und fantasievolle Kostüme machen die Unterwasser-Illusion perfekt. Kinder und Kindgebliebene ab vier Jahren sollten das neuste, spannende Musical-Abenteuer nicht verpassen: Mehr als 250.000 zufriedene und wiederkehrende Zuschauer der intelligenten Märchen-MusicalProduktionen von Theater Liberi sprechen für sich. Sichern Sie sich also Ihre Tickets rechtzeitig zum Preis von 13,- € bei freier Platzwahl im Vorverkauf inkl. Gebühren (Tageskasse 15,– €) bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter der TicketHotline 01805/600311.


ausflugstipps | 33

Anzeigenseite

Kürbisgeist trifft Nikolaus!

Herbst- und Adventsmarkt am So. 17.11.2013 im Museum der Dt. Spielzeugindustrie Neustadt

Ausgesuchte kunsthandwerkliche Produkte aus den Bereichen Filz, Puppen, Floristik, Schmuck und Schmuckdesign, klassischen Handarbeiten, Geschenk- und Dekorationsartikel, handgemachte Gruß- und Glückwunschkarten, Kulinarisches u.v.a.m. erwarten die Besucher in gemütlicher Atmosphäre.

Foto: Shutterstock

I

m Museum der Deutschen Spielzeugindustrie in Neustadt trifft am Sonntag, 17. November 2013 in der Zeit von 10 bis 17 Uhr der „Kürbisgeist“ den „Nikolaus“. Mit dem fröhlichen Titel „Kürbisgeist trifft Nikolaus!“ ist ein Herbst- und Adventsmarkt gemeint, der sich, weitab von dem Üblichen, vor allem durch das besondere Museumsflair hervorhebt.

Die Kinderbetreuung für unsere Kleinen liegt in den bewährten Händen unserer Kinder.Kreativ. Werkstatt - Leiterin, die sich extra dafür ein ganz tolles BastelProgramm ausgedacht hat.

Und wie immer hat auch unser Museumscafé geöffnet: zusätzlich zu leckeren selbstgebackenen Kuchen halten wir erstmalig ein Frühstücksangebot bereit.

Der Eintritt zur Veranstaltung inklusive den Museumssammlungen und der Sonderausstellung ist ermäßigt. Udo Leidner-Haber M.A. Museumsleiter

Preisskat mit Verlosung am Sonntag, den 08.12.2013

um 13.30 Uhr im Gasthaus Steiner (Tel. 09269/263) 96355 Schauberg/Markt Tettau Als

Hauptpreise - bei freier Auswahl - winken:

• 100,- € Bargeld • Saisonkarte 2013/14 Skilift Tettau, Wert 150,- € • Präsentkorb im Wert von ca. 80,- € • Tafelservice für 6 Personen • Pizza- und Pastaservice für 6 Personen • Kerwa Gutschein Gasthaus Steiner 2014 • 1 Paar Langlauf-Ski komplett Eisfelder Str. 66 · 98669 Veilsdorf · OT Schackendorf >> direkt an der B 89, ausreichend Parkplätze vorhanden <<

„Milch-Café“

Unser mit Landwirtschaftserlebniszentrum ist geöffnet Freitag bis Sonntag von 14.00 bis 18.30 Uhr

sowie die allseits bekannten, zahlreichen und wertvollen Schauberger Sachpreise und Gutscheine! Gespielt wird nach den überarbeiteten Schauberger Skatregeln mit Bayrisch-Blatt! Einsatz: 8 Euro Es werden verschiedene Geflügel (Enten, Puten) sowie diverse Sachpreise und Spirituosen verlost: Lospreis 0,50 € Es lädt herzlich ein: SPD-Ortsverein Schauberg


34 | KFZ-Verkauf – KFZ-Ankauf – KFZ-Zubehör

Anzeigenseite

KFZ-KLEINANZEIGEN –Tel. 03675/75099-0 Finden Sie auch im Internet unter www.amadeus-verlag.net – eine Zeile kostet nur 1,90 €* amadeus Witzeecke „„

„„

„„

„„

„„

Die Mutter: „Peter iss Dein Brot auf!“ „Ich mag aber kein Brot!“ „Du musst aber Brot essen, damit Du groß und stark wirst!“„Warum soll ich groß und stark werden?“„Damit Du Dir Dein täglich Brot verdienen kannst!“„Aber ich mag doch gar kein Brot!“ Die Kuh eines ostfriesischen Bauern ist krank. Besorgt fragt er seinen Nachbar: „Was hast du denn damals deiner Kuh gegeben als sie so krank war?“ „Ich habe der Kuh damals Salmiak-Geist gegeben“, sagt dieser. Gesagt, getan. Als der ostfriesische Bauer eine Woche später seinen Nachbarn besucht, trauert er: „Meine Kuh ist tot.“ Darauf dieser: „Meine damals auch.“ Nach der erneuten Niederlage macht der Trainer mit seiner Mannschaft einen Rundgang durch das Stadion: „So, Jungs“, sagt er, „wo die Fotografen sind, wisst Ihr ja. Den Standort der Fernsehkameras kennt Ihr auch – und nun zeige ich Euch noch wo die Tore stehen!“ Ein Mann kommt spät nachts aus seiner Stammkneipe nach Hause. Durch den Lärm wacht seine Frau auf und fragt ihn, was er denn für einen Lärm macht. Er: „Die Schuhe sind umgefallen.“ Sie: „Das macht doch nicht so einen Krach.“ Er: „Ich stand noch drin.“ Ein Urlauber will nach Bangkok. Das Fräulein im Reisebüro fragt Ihn: „Möchten Sie Über Athen oder Bukarest fliegen?“ Urlauber: „Nur über Ostern.“

Suche ständig Autos (auch ohne Kat und mit Unfall) Franzl’s Kfz-Handel

Tel. 0 95 61 / 85 35 61 Fax 0 95 61 / 59 69 85 Mobil 01 71 / 4 72 87 18

KFZ-VERKAUF „„

VW Golf 2,0 Allrad, 85 kW, EZ 09/2002, TÜV ASU neu, 3-Türer, schwarz, 152.000 km, Preis 4.450,- VB, 0160/91902792 Audi A3 1.2 TFSI Attraction, Klima, AHK, Navi, SH, Limousine, EZ 11/2010, 67.300 km, Benzin, 77 kW (105 PS), Schaltgetriebe, Preis: 13.990,– € (Brutto), Infos: Autocenter Sonneberg GmbH & Co. KG, Tel. 03675/ 89090, www.autocenter-sonneberg.de Audi A4 1.8 TFSI Ambition, Xenon,Klima,Sitzh., Limousine, EZ 07/2012, 19.000 km, Benzin, 125 kW (170 PS), Schaltgetriebe, Preis: 27.990,– € (Brutto), Infos:

Autocenter Sonneberg GmbH & Co. KG, Tel. 03675/89090, www.autocenter-sonneberg.de Audi A6 Limo.2.0 TDI DPF Xenon, AHK Klima. SH, Limousine, EZ 08/2009, 103.900 km, Diesel, 125 kW (170 PS), Schaltgetriebe, Preis: 18.890,– € (Brutto), Infos: Autocenter Sonneberg GmbH & Co. KG, Tel. 03675/89090, www.autocentersonneberg.de Seat Altea 1.4 TSI Style, Klima, Navi, Sitzh., PDC, Van/Kleinbus, EZ 08/2010, 16.500 km,

Nix gefunden?! Dann auf zu BMW in Sonneberg. Mehr als 150 Gebrauchte ständig verfügbar.

Melmerzer Straße 104 96515 Sonneberg Tel. 03675 - 40940 www.bmw-matthes.de

KFZ-Handel Korn Suche dringend:

Transporter, Busse, Pkws, Geländewagen, Wohnmobile auch Unfall oder hohe Laufleistung Finanzierungs- oder Kreditablösung auch Verschrottung von Altfahrzeugen mit Nachweis

 0 95 61 / 3 00 00 oder 0171/ 8 33 66 33

Benzin, 92 kW (125 PS), Schaltgetriebe, Preis: 13.490,– €, Infos: Autocenter Sonneberg GmbH & Co. KG, Tel. 03675/89090, www.autocenter-sonneberg.de

Kfz-Gebrauchtteile verkauft Fa. Kommer 09561/95111

Volkswagen Crafter 50, 2.5DTI DPF, Klima, Superhoch, Van/Kleinbus, EZ 09/2009, 98.500 km, Diesel, 120 kW (163 PS), Preis: 17.750 EUR,– € (Brutto), Infos: Autocenter Sonneberg GmbH & Co. KG, Tel. 03675/ 89090, www.autocenter-sonneberg.de

Ihre private Kleinanzeige Inserieren Sie z.b. in den Rubriken:

Kleinanzeigen | Stellenmarkt | Immobilien

PREISE Kleinanzeige im Fließtext: Pro Zeile (30 Zeichen) berechnen wir 1,90€. Bei einer Chiffre-Anzeige wird eine Gebühr von 5,00 € erhoben. Preise inkl. Mwst. bei privaten Kleinanzeigen.

Kleinanzeige im Rahmen: Ich bin ein Kleinanzeigenbeispiel. In der Größe 1spaltig x 20 mm koste ich 15,00 € inkl. Mwst

Ich bin ein Kleinanzeigenbeispiel. Ich kann individuell gestaltet werden. Für noch mehr Aufmerksamkeit kann ich grau oder weiß hinterlegt werden! In der Größe 1spaltig x 35 mm koste ich 29,00 € inkl. Mwst

Geben Sie bequem Ihre private Kleinanzeige auf: · per Telefon unter: · per Fax unter: · im Internet unter: · per E-Mail an: · direkt vor Ort bei: Unsere Öffnungszeiten:

0 36 75 / 7 50 99 – 0 0 36 75 / 7 50 99 – 20 www.amadeus-verlag.net – unter dem Button „Magazin“ info@amadeus-verlag.net amadeus Verlag GmbH, Köppelsdorfer Str. 202, 96515 Sonneberg Mo. – Do. 7.30 – 17.30 Uhr, Fr. 7.30 – 15.30 Uhr


KFZ-Verkauf – KFZ-Ankauf – KFZ-Zubehör | 35

Anzeigenseite

KFZ-KLEINANZEIGEN KLEINANZEIGEN | xx

HOROSKOP

Eine Anzeige im Horoskop kostet nur 48,00 €* Volkswagen Golf VI 1.4 Trendline, Klimanl. Sitzheizung, Limousine, EZ 10/2009, 47.200 km, Benzin, 59 kW (80 PS), Schaltgetriebe, Preis: 9.990,– € (Brutto), Infos: Autocenter Sonneberg GmbH & Co. KG, Tel. 03675/89090, www.autocenter-sonneberg.de Volkswagen Golf Variant 1.9 TDI DPF Trendl., Klima., Kombi, EZ 02/2009, 86.300 km, Diesel, 77 kW (105 PS), Schaltgetriebe, Preis: 12.750,– €, Infos: Auto-

ion stakt Herb .11.2013 .–30 01.11 igen

n !!

anze nlos n i e l K koste e n i l on eben aufg madeus.a wwwerlag.net v

center Sonneberg GmbH & Co. KG, Tel. 03675/89090, www. autocenter-sonneberg.de

KFZ-ANKAUF „„ Suche ständig Autos

vom xx.xx.2013 bis xx.xx.2013 Widder 21.03.-20.04.

Waage 24.09.-23.10.

Liebe: Lassen Sie Ihr Herz sprechen und fragen Sie es, was ihm gefällt. Die jetzige Devise heißt nämlich: Herz ist Trumpf. Gesundheit: Sie brauchen sich nicht in Watte zu packen. Sofern Sie nicht völlig übertreiben, ist die Vitalität durchaus gewährleistet.

Liebe: Sie haben diese Woche viele Möglichkeiten, auf sich aufmerksam zu machen. Ihre Ausstrahlung ist charmant und erotisch. Gesundheit: Dies wird eine schöne Zeit. Das können Sie fühlen, wenn Sie positiv denken. Sie spüren innere Balance und Zufriedenheit.

(auch ohne Kat und mit Unfall)

ANZEIGE

Franzl’s Kfz-Handel

Skorpion 24.10.-22.11.

Tel. 0 95 61 / 85 35 61 Fax 0 95 61 / 59 69 85 Mobil 01 71 / 4 72 87 18

KFZ-ZUBEHÖR „„

4 Winterräder BFGoodrich gforce 175/70/R14 84T auf 5-Lochfelge 5 1/2x14 (Berlingo), 3 Mon. gefahr., 180EUR 036764/ 809780

Vermiete 9-SitzerVW-Busse auch für Kleintransporte, km frei

KFZ Vermietung Korn Tel. 0 95 61 / 3 00 00

       

   

Liebe: Jemand gibt Ihnen die Möglichkeit, der Liebe in Ihrem Leben einen höheren Stellenwert einzuräumen. Sternstunden folgen! Gesundheit: Zerstreuen Sie sich an diesem Wochenende. Schenken Sie Ihrem Organismus liebevolle Aufmerksamkeit – Erlebnisbad, Sauna!

Stier 21.04.-20.05.

Schütze 23.11.-21.12.

Liebe: In der Liebe spielt Venus Ihnen tolle Karten zu. Ausspielen können Sie diese jedoch nur mit viel Gefühl und einem reinen Herzen. Gesundheit: Sie haben Sonne und Mars in den Tank gepackt und sind aktiv, agil und widerstandsfähig. Das Rennen kann starten!

Liebe: Eine derzeit anlaufende Beziehung braucht sensibles Einfühlungsvermögen. Den Paaren sind nur die Schongänge zu empfehlen! Gesundheit: Irgendetwas ist dabei, Sie auszusaugen. Entweder hilft konsequente Ruhe oder Sie müssen etwas Grundsätzliches verändern.

Zwillinge 21.05.- 21.06.

Steinbock 22.12.-20.01.

Liebe: Zusammenrücken! Es weht ein ungemütlich kühler Wind. Die Sterne werden die Stimmung und das Liebesleben ein wenig trüben. Gesundheit: Ihre Gesundheit ist etwas labil, so wie die Stimmung. Achten Sie jetzt darauf, Ihrem Organismus nicht zu viel zuzumuten.

Liebe: Mit Ihnen ist derzeit nicht so gut Kirschen essen, wie Sie es selbst gern hätten. Sprechen Sie mit Freunden über Ihre Laune. Gesundheit: Kosmische Minusstrahlen ab Samstag. Empfindlich und zum Kränkeln neigend solltenANZEIGE Sie auf Ruhe im Alltag Wert legen.

austauschen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Krebs 22.06.-22.07. Liebe: Lassen Sie sich einladen und verwöhnen, ohne sich an die goldene Kette legen zu lassen. Man hat Sie zum Fressen gern! Gesundheit: Alles bestens! Sie spüren genau, wie viel Sie von sich verlangen können, und vermeiden dadurch alle strapaziösen Engpässe.

ANZEIGE Geschäftsausstattung

1000 Blatt Briefpapier DIN A4 250 Visitenkarten nur 1 Holzstempel 159,- € zzgl. Mwst. und Gestaltungskosten

0 36 75 / 750 99 0

Löwe 23.07.-23.08.

Wassermann 21.01.-19.02.

Liebe: Sie schwanken zwischen emotionaler Hingabe und dem Egotrip. Das gibt dem Partner Rätsel auf, was natürlich auch viel Reiz hat! Gesundheit: Wenn Sie nicht wissen, wo Sie Ihre überschüssigen Kräfte einsetzen sollen, sollten Sie sich beim Sport austoben.

Liebe: Vorsicht! Harmlose Augenblicke werden Ihnen schnell als Affäre ausgelegt. Der Frieden kostet Sie einige Blumensträuße. Gesundheit: Vitalität beginnt im Kopf. Um die komplexen Funktionen zu bringen, braucht Ihr Gehirn Sauerstoff, Nährstoffe und Training.

Jungfrau 24.08.-23.09.

Fische 20.02.-20.03.

Liebe: Sie suchen intensiv nach neuen Glückserlebnissen, hegen aber zu hohe Erwartungen. Die kleinen Freuden des Lebens warten! Gesundheit: Einflüsse von vielerlei Planeten schaffen in Ihnen das Gefühl, gegen Widerstände arbeiten zu müssen. Das macht sehr müde.

Liebe: Offen für Sinnlichkeit und fähig zu tiefen Gefühlen: prima Zustand! Zerstören Sie ihn nicht durch besitzergreifendes Handeln. Gesundheit: Milde positive kosmische Strömungen stärken Ihren Gesundheitszustand. Bei Bedarf Anzeigenseite haben Sie beste Heilungschancen.


36 | biete – suche – sonstiges

Anzeigenseite

KLEINANZEIGEN – Tel. 03675/75099-0 Finden Sie auch im Internet unter www.amadeus-verlag.net – eine Zeile kostet nur 1,90 €*

BIETE „„

Tantra-Rituale & Tantra-Massagen, Herbstrabatt, Tel. 0172/ 3590300 Mobile Hundeausbildung, Tel. 0171/1782808 Mob. Fusspflege 13,50 E, 09563/905175 Göhring, 0176/ 78249515

Futtermittel Eckardt Futter & Zubehör für Klein- u. Nutztiere Tel. 03675/422970 www.metall-stein-holz.de

Schallplatten, 30-60 Jahre alt, u.a. Beatles, Marlene Dietrich, J. Schmidt u. R. Tauber, 5-25 €, Fotoapparat Praktica m Ledertasche, 140 €, alte Dezimalwaage m 2 Gewichtsätzen (Messing u. Eisen), 15 €, Tel. 03675/800908

SUCHE „„

Suche dringend ca. 350 Stück Oeslauer Ziegel. Anthrazit

NOTDIENSTE FÜR DIE WOCHENENDEN

Fr. 15.11. – So. 17.11. & Fr. 22.11. – So. 24.11.2013 Landkreis Sonneberg

Kassenärztlicher Notdienst

Über die Leitstellen Tel. 03682/4007381 oder Tel. 03682/40070 zu erfragen.

Kinderärztlicher Notdienst

Sitzdienst:

Fr. 15.11. bis So. 17.11. Frau Dr. Macholdt, Praxis Neuhaus/Rwg., Robert-Koch-Str. 16 Tel. 03679/720474

Zahnärztlicher Notdienst

Fr. 22.11. bis So. 24.11. Frau Dr. Pieniazek, Praxis Neuhaus-Schier., Bahnhofstr. 20 Tel. 036764/72221 oder 09563/752779

Notdienstzentrale innerhalb der Räumlichkeiten der Notauf-nahme der Medinos-Klinik Sonneberg: Wochenende & Feiertage: 9 –12 Uhr

Für Patienten mit akuten Schmerzen unter Tel. 0180/5908077 oder im Internet Sprechstunde am jeweiligen Samstag und unter www.kzv-thueringen.de unter Sonn­tag von 10 bis 11 Uhr und von 16 bis 17 Uhr in der oben ge­nannten Praxis. Für dem Hauptmenü Notdienst abzufragen. die Richtigkeit der Notdienste übernehAugenärztlicher Notdienst men wir keine Gewähr. Die Kinder­ärz­t­ Der augenärztliche Notdienst ist über die lichen Not­dienste können sich kurzfristig Rettungsleitstelle Zella-Mehlis/Suhl unter ändern, darum bitten wir Sie, bei der jeder Tel.-Nr. 03682/40070 sowie über die weiligen Praxis vorab telefo­nisch nachzubundesweit gültige Tel.-Nr. 116117 zu fragen. Wir bitten um Ihr Ver­­ständnis. erfragen. pro familia – Schwangerschaftsund Schwangerschaftskonflikt­ beratungsstelle Sonneberg: Bismarckstraße 35 · 96515 Sonneberg Tel. & Fax: 03675/ 702894 E-Mail: sonneberg@profamilia.de

Öffnungszeiten pro familia: Mo 8.00–12.00 Uhr & 12.30–18.00 Uhr Di 8.00–12.00 Uhr & 12.30–16.30 Uhr Mi 8.00–12.00 Uhr & 12.30–18.00 Uhr Do 8.00–12.00 Uhr & 12.30–16.00 Uhr Fr 8.00–12.00 Uhr

Landkreis Coburg & Kronach

Kassenärztlicher Notdienst

Über die Leitstelle Tel. 01805/191212 (Festnetz 0,14 €/Min., Mobilfunk max. 0,42 €/Min.) zu erfragen.

Zahnärztlicher Notdienst

Für Patienten mit akuten Schmerzen im Internet unter www.notdienst-zahn.de abzufragen.

Seit dem 16.04.2012 gilt deutschlandweit die einheitliche Tel.-Nr. 116117 für den allgemeinärztlichen Bereitschafts­ dienst (kostenlos aus dem Festnetz und allen Mobilfunknetzen). Bei lebens­­­­bedrohlichen Notfällen: Tel. 112

Offene Frauenberatung für Frauen, die von häuslicher Gewalt bedroht oder betroffen sind: Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, 08.30 –11.30 Uhr im Landratsamt Sonneberg (Raum 440) Weißer Ring Sonneberg: Tel. 036764/80286 Frauenhaus Sonneberg: Tel. 03675/806646

Achtung Fischliebhaber! Jeden Freitag Karpfen/Forelle blau oder gebacken in Bierteig zum Mitnehmen. Portion 6,50 €. Nur nach Vorbestellung! Fischhandel Domhardt, Krausenholz 5, Neustadt-Wildenheid, Tel. 09568/1606

oder dunkelblau. Gebraucht oder neu. Telefon: 01708379019 Fußball-Sammler sucht alte Eintrittskarten, Stadionzeitungen, Sammelbilder, Autogramme u.a. vor 1980. Tel. 0421/6950142

SONSTIGES „„

Sonneberg, Juttastraße 19 ist ein schöner Holzspielladen, Weihnachtssterne auch erhältlich

Repariere jeden Rollo Fenster, Türen nach Maß, Innenausbau, Verglasungen, Markisen, Garagenrolltore Telefon: 0 36 75 / 74 41 40

APOTHEKENBEREITSCHAFT Freitag, den 15.11.2013 Stadt-Apotheke, Sonneberg Rosenau Apotheke, Rödental Flora-Apotheke, Ebersdorf Samstag, den 16.11.2013 Neue Apotheke, Sonneberg easyApotheke, Rödental Stadt-Apotheke, Kronach Sonntag, den 17.11.2013 Apotheke am Wolkenrasen, Sonneberg Bausenberg-Apotheke, Dörfles-Esbach Freitag, den 22.11.2013 Hofwiesen-Apotheke, Sonneberg-Köppelsdorf Cranach-Apotheke, Kronach Samstag, den 23.11.2013 Neue Apotheke, Neuhaus-Schier. Stadt-Apotheke, Schalkau Franken-Apotheke, Neustadt Sonntag, den 24.11.2013 Rathaus-Apotheke, Sonneberg Linden-Apotheke, Dörfles-Esbach Löwen-Apotheke, Kronach Dienstbereitschaft jeweils von 8 Uhr bis 8 Uhr des folgenden Tages.


Anzeigenseite

biete – suche – sonstiges | 37

THIS WEEK

KLEINANZEIGEN Eine Anzeige im Kreuzworträtsel kostet nur 69,00 €*

SONSTIGES „„

Verkaufe elektronisches Klavier 0151-10617092

Süßwasseraquaristik • Terrarientiere & Zubehör • Gartenteichzubehör Salzwasseraquaristik • Hunde- und Katzenzubehör • Nager & Vögel

Verkaufe Doppelachshänger m. Kugelkont-Kupplung Nutzlast 1,5 T. Preis n. Vereinbarung 0151-10617092

Coburger Straße 59 • 98673 Eisfeld Tel. 0 36 86 / 61 69 34 • www.thommys-zooladen.de

BLK Burggrub Mietpark

„Nacht der 1000 Ideen“ am Arnold-Gymnasium Neustadt am Freitag, den 15. November 2013, von 18:00 bis 22:00 Uhr, veranstaltet das P-Seminar „Marketing“ von Frau StRin Petra Schmittdorsch einen außergewöhnlichen Abend.

Tel: 09 261 / 96 66 731 Baumaschinen / Baugeräte

Verkauf – Service – Vermietung

Unterrichtete Sprachen in kreativ gestalteten Räumen: „„ Deutsch: In jedem steckt ein kleiner Dichter „„ Englisch: Paul meets Queen „„ Latein: Kampf der Titanen - Latein erleben „„ Französisch: Café au lait auf der Champs-Élysées „„ Spanisch: Spanien – Mehr als gute Fußballer?

www.blk-burggrub.de

Kaufe Münzen,Orden, Urkunden, Fotos, alte Ansichtskarten, altes Antikes u.v.m. T. 03679/ 789324 oder 0160/4505153

Schmiedeeisenzäune & Tore nach Maß, Tel. 03675/422970 www.metall-stein-holz.de

NEXT WEEK www.radioeins.com

Metallbau Eckardt

Suche priv. englisch Lehrer/in o. ä. aus Sonneberg o. Umg. zu einem fairen Stundenpreis. Möchte zwanglos unter der Woche ein paar Stunden nehmen. Tel.: 0172 8621709 Kaminholz kammergetrocknet, 1 RM - 75€ Tel 09261 50 11 54 Mob 01746870648

dernjani.de

Garten- und Hausservice

Gartenpflege mit ganzem Herzen Pflegen von Garten u. Grünanlagen

Restaurieren von Haus, Hof u. Terrasse, auch Winterdienst

Tel. 0172 - 5 68 51 49 E-Mail: info@dernjani.de

TIERMARKT „„

Wir frisieren Ihren Hund ab 25 € und Krallen schneiden wir auch f5 €, Juttaplatz 19, 96515 Sonneberg, Tel. 03675/ 809444

… präsentiert auch

2013:

WERKBÜHNE KRONACH Das kleinste Stadttheater der Welt Im November in der Werkbühne Kronach!

LEONCE und LENA Eine melancholische und trotzdem fröhliche Komödie! Ein Lustspiel zum 200. Geburtstag von Georg Büchner. Aufführungen am 02. November (Premiere) und am 08., 09., 15., 16., 22., 23. November 2013.

Infos unter: www.faust-festspiele.de oder 09261 / 97236


38 | HÄUSER – GARAGEN – GRUNDSTÜCKE – GÄRTEN

Anzeigenseite

IMMOBILIEN+VERMIETUNGEN

AUGEN AUF BEIM Finden Sie auch im Internet unter www.amadeus-verlag.net – Anzeigenannahme Tel.HÄUSLE-BAUEN 03675/75099-0 AUGEN AUF BEIM HÄUSLE-BAUEN

Haus, ca. 90 m² Wfl. (Ansicht enthält aufpreispflichtige Extras)

Haus „KSENIA“ Preis: 86.900,00 € Rohbau inkl. Zimmerer, Dachdecker, Klempner  massive Bauweise Stein auf Stein

 12 Monate Festpreisgarantie WIR SUCHEN STÄNDIG GRUNDSTÜCKE

ARS-Hausbau GmbH & Co. KG

Kallenbergstraße 2a 96237 Ebersdorf Tel.: 09562/400141 ∙ Fax: 400158

Sie mehr VERMIETUNGEN „Machen „ aus Ihrem Zuhause Blechhammer, 3-Zi.-Whg. ab

HK/NK + Kaution provisionsfrei ab sofort zu vermieten, Tel. 09264/991214 Küps, 3 Zi-Wohnung, 83 qm, Wohnen am Schloss, sehr helle schicke Wohnung, ruhige 1a Lage am Schloss in Küps, provisionsfrei zu vermieten. Gute Ausstattung, herrlicher Ausblick auf dem Schlossplatz mit Brunnen und Rodachtal. Nähe Kindergarten, Schule, Ärzten usw. geringe Heizkosten bzgl. mondernster Wärmedämmung, Laminatboden, Bad mit Dusche und Badewanne. Kaltmiete 450,– € , Tel. 0170/8202345 vollsanierte 2-Zi.-DG-Whg. ab sofort zu vermieten. Anfragen unter 03675-743026

GWG

sofort zuam vermieten, 09264/ Freude Wohnen Tel. – günstig Finanzieren! So schaffen Sie 991214

Wohnungen in Neustadt

SON, LadeneinUnserzentrumsnah, Angebot für Sie: • Garantierte von heit (auch alsZinssicherheit Café bzw. Eisdiele Anfang bis Ende. geeignet) sofort provisionsfrei • Maximaler Überblick durch zu vermieten, 09264/991214 kalkulierbareTel. Raten.

3-Zim-Whg. Köppelsdorfer Str.57, SON (60 qm) Tel.09574/632628

sich neuen Spielraum

• Sondertilgungen sind nach Zu-

teilung des Bausparvertrages in SON, zentrumsnah, 2-Zi.-Whg. beliebiger Höhe möglich. (64 qm) mit Stellplatz sofort • Überschaubare Gesamtlaufzeiten. provisionsfrei zu vermieten, Tel. 09264/991214 Wüstenrot & Württembergische

Der Vorsorge-Spezialist SON, zentrumsnah, 1-Zi.-Whg. (ca. 50 qm) m. EBK, KM 260 € + Sabine Weiß

Otto-Keil-Str. 46 96515 Sonneberg Tel.: 03675/706615 Mobil: 0176/99083768

Tel. 09568/941012 · www.gwg-neustadt.de

? ca. 90 m² Wfl. DER HausverkaufHaus, (Ansicht enthält aufpreispflichtige Extras)

DER Ziegelhöfer!

Rohbau inkl. Zimmerer, Dachdecker, Klempner

professioneller & erfolgreicher Immobilienverkauf seit 1987

 massive Bauweise

Stein auf Stein Immo-Hotline

 12 Monate Festpreisgarantie

(09568) 89 4 98

WIR SUCHEN STÄNDIG GRUNDSTÜCKE

ARS-Hausbau GmbH & Co. KG

www.immobilien-ziegelhoefer.de

Kallenbergstraße 2a 96237 Ebersdorf Tel.: 09562/400141 ∙ Fax: 400158

teile Hüttensteinach, Köppelsdorf, Steinbach oder Malmerz. Angebote unter 0160/ 94424023

IMMOBILIEN „„

Haus in Tettau, 2 Whg. a. 70 m², saniert, 2008 neue Fenster, ÖlZentralheizung, Keller, Dachboden, Garten, VB 47500 €, Mietkauf mögl., Tel. 0171/4410977

neusanierte 2-Rm-Whg. in Son. von Privat zu vermieten Tel. 03675-742986

DHH,ca 122qmWF, vollunterkellert 40qm, Südwestausrichtung, modernisiert 2013, Balkon ,Terrasse, Co-Süd.zu verkaufen. Tel.:(09561)82700 werktags

MIETGESUCHE „„

IMMOBILIENSUCHE „„

Berufstätiges Ehepaar sucht 3 Zimmerwohnung mit Balkon oder Gartenanteil in Sbg. Miete bis 550€ warm Nur Orts-

Haus „KSENIA“ Preis: 86.900,00 €

Wir suchen ständig 1-4 Rm.Whg., Wohnhäuser u. Grundstücke für vorgemerkte Kunden. Weiß Immobilien, Bauüberwachung, Baupreisprüfung, Wertermittlung, Neubau, Feldstraße

Machen Sie mehr aus Ihrem Zuhause Freude am Wohnen – günstig Finanzieren! So schaffen Sie sich neuen Spielraum

Unser Angebot für Sie: • Garantierte Zinssicherheit von Anfang bis Ende. • Maximaler Überblick durch kalkulierbare Raten. • Sondertilgungen sind nach Zuteilung des Bausparvertrages in beliebiger Höhe möglich. • Überschaubare Gesamtlaufzeiten.

Wüstenrot & Württembergische Der Vorsorge-Spezialist

Sabine Weiß

Otto-Keil-Str. 46 96515 Sonneberg Tel.: 03675/706615 Mobil: 0176/99083768

17, Sonneberg, Tel. 03675/ 4294218 bzw. 0170/4449328

Ihre Immobilien-Kleinanzeige in 40.000 amadeus-Magazinen können Sie jederzeit online aufgeben unter www.amadeus-verlag.net


Partner vor ort | 39

Anzeigenseite

HANDWERK+DIENSTLEISTUNGEN Dauerschaltung für 1 Jahr – 26 x schalten für nur 42,00 €* pro Ausgabe – Infos: Tel. 03675/75099-0

Gebäudereinigung

Sanierungsarbeiten

André Lindner

Feuchte Mauern - Schimmel? Modergeruch - Wasserschäden? Angebot kostenfrei!

amadeus Erscheinungsund Redaktionsschlusstermine

Untere Wehd 23 • 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 80 28 37 Mobil 0151 / 25 36 41 84

Ausgabe

Redaktionsschluss

Erscheinung

Ausgabe 24 (KW 48)

20/11/2013

27/11/2013

31021_Haida_quark_neu:Layout 1

Ausgabe 25 (KW 50)

21.10.2013

10:18

Seite 1

04/12/2013

11/12/2013

Ausgabe 26 (KW 51) 11/12/2013

18/12/2013

Massivholzmöbelabverkauf Massivholzmöbelabverkauf vom vomMarktführer Marktführeraus ausder derRegion Region

Musterstücke Musterstückezu zuabsoluten absolutenSonderpreisen Sonderpreisen bis biszuzu80 80%%Rabatt Rabattauf aufTische, Tische,Stühle, Stühle,Vitrinen, Vitrinen,Sideboards Sideboards ininPinie, Buche, Kernbuche, Eiche Pinie, Buche, Kernbuche, Eicheund undNussbaum Nussbaum

Verkauf Verkaufnur nuram amFrFr15.11. 15.11.von von9-18 9-18 Uhr Uhr und Sa 16.11.2013 von 9-14 und Sa 16.11.2013 von 9-14Uhr Uhr

☎ 0 36 75 / 750 99-0 | Fax 0 36 75 / 750 99-20

info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net

oder odernach nachVereinbarung VereinbarungTel. Tel.0171-7187021 0171-7187021 bk-solutions Coburger Str. 8 96489 bk-solutions - Coburger Str. 8 - 96489Niederfüllbach Niederfüllbachneben nebenDEKRA DEKRA

Firma Haida

HAIDA

Anzeige

DIENSTLEISTUNGEN

 03 67 62 / 83 83 oder 0176 / 444 144 83 haida-dienstleistungen@web.de

•Umzüge •Transporte •Haushaltsauflösungen • • • • • •

Entrümpelungen (besenrein, auch Gewerberäume) ANKAUF von Nachlässen, Antiqutäten usw. Renovierungen (Malerarbeiten Tapeten ablösen usw.) Hausmeisterdienste • Abrissarbeiten Garten- u. Landschaftsbau (+Pflege usw.) weitere Dienstleistungen auf Anfrage


Inklusive 1 Jahr Kfz1 Versicherung

d n u e r f n e i l Fami 2* R EU

– , 0 9 4 . ab 19

ngAengebot sstatattttun erauuss E,–URE.UERin. EAin zeeigt SSoonnddera 500,– EUERU/1R5/01,– 0 5 beilit bei z g n GGilt. G il u .A b d Ab acfthAaG ,gS,BSB 500,– h g n sc ll ft ru e se n h e ic ru s sg e ll rs g ese 4 S-Cross 1.6 s 1.6 eru skoovveersicherische V ersichic Te henrunSgusg s Teililkkaask zuukzi SuX wweeizizerische 2Veilrs n h e c ki S.X4 S-Cro d S r a ti fü S e t h n lv c e e G S 2 d H . a r 4 + ti 1 fü e rt 0 t lv fo il . .2 e H rto+rtkosten. 14. G ungslinie Cogm mnfosp is 31.03 sli,–nEieURCoTra ulassunnggb3bis 31u.0r 3fü.2r 0AusstattA Z ttdun sta s u 0 5 r 8 n ZulasCsu t fü 3 il r n G u u lub. XXX. Gilt n-Lackierung 4 x 22 XX 4* xgl. 50X0X,–XEUR Metallic zz

AUTOHAUS

SC

NDLER Ä H I K U Z U S HOENAU – r Straße 2a

27 An der Müß • rg e b e n n So 75 / 896 00 Telefon 0 36 au.de aus-schoen son@autoh

rge ach • Cobu Dörfles-Esb 61 / 631 11 Telefon 0 95 hoenau.de utohaus-sc a @ s e rfl e o d

Anzeige

PS) 88 kW (120 it m r to o Benzinm k • 1.6-Literund Gepäc re ie g a s s a für P • Viel Platz itskonzept e rh e h ic S s de 3 • Umfassen dach b u h e b ie h c , -Glass ,8 l/100 km • Panorama 6 s rt ro e n s rbrauch: in r Testzyklu e e v rt ff ie to s in b ft m ra •K , ko ierter ,0 l/100 km außerorts 5 CO -Ausstoß: kombin 2 m; 007). 5,7 l/100 k O EG 715/2 (V m /k g d 0 13 Vo itllV- oulln- und tm hic htitm flic p fl Testzyklus ft 1 1fz-H-H p a ft a r K e fz ungg. . K bot d der

amadeus Magazin 23/2013  

amadeus Magazin 23/2013

Advertisement