Page 1

Ausgabe 22 | 2013 30. Oktober 16. Jahrgang 40.000 Auflage

Sonneberg · Neustadt · Rödental · Coburg · Kronach DAS REGIONALMAGAZIN rund ums Leben – Infos, Tipps, Unterhaltung

Götz Alsmann

> live zu den 27. Internationalen Sonneberger Jazztagen, S. 04

Klößerei

Braten und Klöße zum Mitnehmen

Coburg Neustadt/Cbg. Sonneberg

Sonnefeld Kronach

Tel. 09568/2872, Verkauf: Mi., Sa., So. 10 – 14 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! • regionale und internationale Küche • Sonntags-Mittagstisch • Familien- und Firmenfeiern aller Art Mönchsberger Str. 13A, 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 74 47 49

>>Das amadeus Interview mit S. Abel S. 08 >>Das Tropenhaus in Kleintettau S. 15 >>Genussregion Oberfranken S. 28 >>Versicherungswechsel S. 30 >>Ausflugstipps in der Region S. 31


02 | Editorial

Anzeigenseite

„Preis der Besten“ in Gold für Gampertbräu aus Weißenbrunn Siegerehrung auf den „DLG-Lebensmitteltagen“ in Stuttgart – Qualitätszertifikat für nachhaltige Qualitätspolitik

(DLG). Das Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat die Gampertbräu Gebr. Gampert GmbH & Co. KG aus Weißenbrunn erneut mit dem „Preis der Besten“ in Gold ausgezeichnet. Dieses Qualitätszertifikat steht für eine langjährige, nachhaltige Qualitätsproduktion. Die Preisverleihung fand auf den „8. Lebensmitteltagen“ statt, die erstmalig in Stuttgart durchgeführt wurden und als Treffpunkt der deutschen Ernährungswirtschaft gelten. DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing übergab die Urkunde und gratulierte mit den Worten: „Vertrauen entsteht, wenn das Besondere immer wieder neu bestätigt wird: Sie stellen sich seit Jahren mit Ihren Produkten erfolgreich dem Expertenurteil der DLG. Dadurch erhalten Ihre attestierten Qualitätsaussagen einen besonderen Stellenwert, den der „Preis der Besten“

DLG: DLG Vizepräsident Prof. Achim Stiebing (rechts) überreicht den „Preis der Besten“ an Frau Anette Höfner und Herrn Christian Höfner von der Gampertbräu Gebr. Gampert GmbH & Co. KG. Die Auszeichnung honoriert das nachhaltige Streben nach hoher Produktqualität

honoriert.“ Preisträger, die den „Preis der Besten“ erhalten, können über viele Jahre hinweg auf positive Testergebnisse bei den Internationalen DLG-Qualitätsprüfungen für Bier verweisen. Um den „Preis der Besten“ in Gold zu erzielen, müssen Unternehmen über fünfzehn Jahre hinweg ihre Qualitätsleistungen durch Prämierungen bei

den jährlich stattfindenden DLG-Qualitätstests unter Beweis gestellt haben. Für zehn Jahre erfolgreiche DLG-Teilnahme wird der „Preis der Besten“ in Silber vergeben; Bronze wird ab fünf Jahren verliehen. Die Gampertbräu wurde in diesem Jahr zum 24. Mal ausgezeichnet.

Wir verteilen auch Ihre Beilagen

schnell und zuverlässig in den Land­­­­­­­kreisen: Sonneberg, Kronach, Co­burg und Hildburghausen

☎ 0 36 75 / 750 99-0 | Fax 0 36 75 / 750 99-20

info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net

Liebe Leser, wir, das Redaktionsteam, sind für Sie immer auf der Suche nach neuen Wegen, Sie zu informieren, aber auch zu unterhalten. Mit unserer neuen Serie, die Sie heute zum ersten Mal zu lesen bekommen, wollen wir interessante Menschen zu interessanten Themen befragen. Das „amadeus-Interview“ finden Sie jetzt in jeder Ausgabe. Heute haben wir mit Sonnebergs Bürgermeisterin Sibylle Abel gesprochen. Seit 1994 steht die engagierte CDU-Politikerin an der Spitze der Verwaltung der südthüringischen Spielzeugstadt. Aufsehen erregte die Kommunalpolitikerin in den vergangenen Wochen insbesondere mit ihrer Vorstellung, dass im Zuge einer Gebietsreform Sonneberg sich Oberfranken anschließen könnte, um von der Metropolregion Nürnberg profitieren zu können. In Sonneberg hat sich das Stadtbild unter Sibylle Abel grundlegend gewandelt, flossen Millionen von Eigen- und Fördermitteln in Bau- und Sanierungsvorhaben. Lassen Sie sich überraschen, was die Sonneberger Bürgermeisterin Sibylle Abel zur Zukunft der Stadt und der länderübergreifenden Region zu sagen hat. Auch in den nächsten Ausgaben werden wir sicher spannende Gesprächspartner finden, um Ihnen den amadeus noch näher zu bringen. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns mal mitteilen, wie Ihnen unsere neue Serie gefällt. Und vielleicht haben Sie auch den ein oder anderen Gesprächspartner für uns. Ihr Martin Backert


Inhalt | 03

Anzeigenseite

Inhaltsverzeichnis Titelthema 27. Internationale Sonneberger Jazztage

04 – 05

Nachrichten Aus der Region

06 – 07 Schwacke

Das amadeus Interview Bürgermeisterin Sonneberg, Sibylle Abel

Vertragsanwalt

Stellenmarkt Stellenangebote, Stellengesuche, Ausbildung

10 – 11

Wirtschaft Kiwanis Club Kronach Tropenhaus Tettau

Verkehrsanwalt

08 – 09

Wir beraten und vertreten Sie gerne auch in anderen rechtlichen Angelegenheiten.

Arbeitsrecht - Familienrecht - Strafrecht

14 – 15 15 – 17

Lifestyle Neue Skoda Rapid 18 Einkaufen am Feiertag 20 Tag des Schreiners 22 Winterdienst 23 Clever Heizen 24 – 25 Klangschalenmassage 26 amadeus Rechtstipp 27 Genussregion Oberfranken 28 amadeus Rezept Idee 29 Versicherungswechsel 30

Ausflugstipps Ausflugsziele der Region

31 – 33

KFZ-Kleinanzeigen KFZ-Verkauf, KFZ-Ankauf, KFZ-Zubehör

34

Inh. Beatrix Mewes

Juttastraße 11 (Ecke Marienstraße) 96515 Sonneberg Telefon: 0 36 75 / 42 77 44 Mobil: 0175 / 985 17 74

roffen! Die neue Herbstkollektion ist einget Öffnungszeiten: Mo. 13.00 Uhr - 17.30 Uhr | Di. 10.00 Uhr - 12.30 u. 14.00 - 17.00 Uhr Mi. 13.00 Uhr - 17.30 Uhr | Do. 13.00 Uhr - 17.30 Uhr Fr. 10.00 Uhr - 12.30 u. 14.00 - 17.00 Uhr

Kleinanzeigen Biete, Suche, Sonstiges

35 – 36

Immobilien + Vermietungen Häuser, Garagen, Grundstücke, Gärten

38

Sta nstag! Nicht nur eformatio R m a n fe Einkau

Handwerk + Dienstleistungen Partner vor Ort

Herausgeber: Redaktion: Layout: Anzeigen: Sekretariat:

G O L O GO O L JEANS & MORE

39

Impressum amadeus Verlag GmbH, Köppelsdorfer Str. 202, 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 7 50 99 - 0, Fax 0 36 75 / 7 50 99 - 20 E-mail: info@amadeus-verlag.net, www.amadeus-verlag.net Öffnungszeiten: Mo – Do 7.30 – 17.30 Uhr, Fr 7.30 – 15.30 Uhr

er !!! g n i r ü h T An allemmkunden sind eingeladen.

amadeus online magazin

F. Stumpf, M. Backert www.amadeusM. Backert, Herbert Schellberg verlag.net D. Schubert, M. Müller, M. Wirth M. Backert, F. Stumpf, T. Lang, S. Morina, K. Müller L. Meusel

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Geneh­­migung des Verlages. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nur die Meinung des Autors wieder, nicht die des Verlages. Der Auftraggeber versichert, das er zur Verwendung aller dem Verlag übergebenen Vorlagen berechtigt ist. Sollte er entgegen dieser Versicherung nicht zur Verwendung berechtigt sein, stellt der Auftraggeber den Verlag von allen Ersatz­ansprüchen Dritter frei. Die Verteilung erfolgt kostenlos in einer Auflage von 40.000 Exemplaren an Haushalte im gemeinsamen Mittel­zen­trum Sonneberg/Neustadt, Cob./Rödental und Auslegestellen in Coburg und Kronach. Für die Richtigkeit der abgedruckten Anzei­gen, Bilder, Texte und Informa­tionen übernimmt der Verlag keine Ge­währ. Schadens­ersatz­ansprüche sind ausgeschlossen. *Alle Angebotspreise zzgl. der gesetzl. Mwst.

Ihre Anzeigen-Hotline: Tel. 0 36 75 / 75 09 90 Der nächste amadeus erscheint am: 13.11.2013

r jedes Alter Marken-Jeans fü ,- € von nur 29,90 € bis 79 en, alle Längen Viele Farben, alle Größ

egenheit

Oberteile für jede Gel TOP-Qualität, TOP-Preise,

TOP-Beratung

Eisfelder Str. 8 + 14 ∙ 96465 Neustadt/Cbg. ∙ Tel. 0 95 68 / 8 63 31 Täglich durchgehend geöffnet, von 9 – 19 Uhr, Parkmöglichkeiten direkt vor dem Haus


04 | titelthema

Anzeigenseite

27. Internationale Sonneberger Jazztage Ein erlesenes Programm erwartet Sie vom 14. bis 18. November 2013

J

edes Jahr neu und jedes Jahr bewährt anders lassen die Internationalen Sonneberger Jazztage ihr Publikum die Vielfalt der Jazzmusik erleben. Auch für die 27. Auflage haben die Sonneberger Jazzfreunde e.V. ein erlesenes Programm zusammengestellt.

Götz Alsmann – „Paris!“ Paris, die Lichterstadt an der Seine... Götz Alsmann, der König des deutschen Jazzschlagers... Wie geht das zusammen? Das geht perfekt zusammen! All’ die Assoziationen, die die großen französischen Chansons bei uns hervorrufen... all’ das Kapriziöse, Bittersüße, Melancholische und doch oft Unbeschwerte, fast Kindlich-Freudige... Ruft das alles nicht in jedem von uns einen Bilderreigen aus alten Filmen, von Postkarten,

www.radioeins.com

Gespannt sein dürfen die Festivalbesucher auf IN CONCERT mit Götz Alsmann & Band mit dem Programm „Paris!“ im Gesellschaftshaus oder auf den Jazz Band Ball SWING IT! mit der BOBA Jazz Band aus Polen im Eventhotel Schlossberg. Der Gospel-Workshop YOUTH GOES GOSPEL beschäftigt sich dieses Jahr mit den Songs der großen Soul- und Gospel-Diva Aretha

Franklin und der neue Workshop JAZZ FOR KIDS mit dem Drummer Marcus Horn wendet sich an Kinder im Grundschulalter, die hier in einer lockeren Atmosphäre mit dieser Musik vertraut gemacht werden.

Stärken Sie unsere Region! Kaufen Sie in heimischen Fachgeschäften!

Freuen Sie sich auf Götz Alsmann & Band mit dem Programm „Paris!“ von Showszenen hervor, die auch oder gerade für uns Deutsche längst Allgemeingut geworden sind? Klischees... na klar! Aber trotz allem: Paris ist so genau so! Das weiß auch Götz Alsmann. In seinem neuen Programm präsentieren er und seine Band eine Auswahl großer französischer Chansons der 30er bis 60er Jahre – in deutscher Sprache. Das Jazzhafte der französischen Lieder aus der Goldenen Zeit des Chansons zusammen mit dem exotisch-swingenden Klang des Alsmann-Ensembles... das ist eine unwiderstehliche Melange! Und „Paris!“ bietet noch mehr: Götz Alsmann und seine Musiker ergänzen den Reigen ihrer Lieblings-Chansons um Fund-

stücke aus dem deutschen Liederfundus, die unserer ewigen Sehnsucht nach der Stadt an der Seine, nach ihrem Charme, ihrem Esprit und ihrem Sentiment Ausdruck verleihen. Das im Oktober erscheinende Album „Götz Alsmann in Paris“ heißt nicht ohne Grund so, wurde es doch ebenda an historischer Stätte, in einem der ältesten und traditionsreichsten Studios der Stadt aufgenommen. Jazz-Matinee JAZZ@NOON „Internationale Sonneberger Jazztage“ bedeutet nicht nur Musik, sondern immer noch etwas mehr. Dieses „Mehr“ ist z.B. eine spannende Kombination von grooviger Jazzmusik und amüsanten literarischen Leckerbissen bei JAZZ@NOON. Im Saal der

Danke sagt Ihr gebührenfreies Radio: Kronach – 90,0 ; Pressig – 106,3 Ludwigsstadt – 93,7 ; Sonneberg – 92,2 Neustadt – 92,2 ;Coburg – 89,2 ; Lichtenfels – 95,4 Radio EINS im Kabel: Infos unter: www.radioeins.com

JAZZ@NOON mit Marcus Horn (dr) & Raphael Wressning (org)


titelthema | 05

Gospel-Termine Gospel-Workshop YOUTH GOES GOSPEL „THE GOSPELS OF ARETHA“ 15.11.18.11.2013, Gesellschaftshaus Sonneberg, mit Nikolaus Schlenker, Dorrey Lin Lyles und Boysie White „„ Gospel-Gottesdienst HAVING CHURCH, 17.11.2013, 10 Uhr , St. Aegidien, Oberlind, mit Nikolaus Schlenker und Boysie White und dem Sonneberg Workshop Choir „„ Gospel-Konzert THE GOSPELEXPERIENCE, 17.11.2013, 17 Uhr, Gesellschaftshaus Sonneberg, mit Nikolaus Schlenker, Boysie White, Dorrey Lin Lyles & the Voices of Black Gospel und dem Sonneberg Workshop Choir „„ Gospel-Konzert HEADS UP FOR GOSPEL exklusiv für Schüler, 18.11.2013, 10 Uhr, Gesellschaftshaus Sonneberg mit Nikolaus Schlenker, Boysie White, Dorrey Lin Lyles und dem Sonneberg Workshop Choir „„

Sonneberger Musikschule begeben sich am 16.11.2012 um 10.30 Uhr Michael Hametner, der Literaturredakteur des MDR Figaro, der Drummer Marcus Horn aus Erfurt und der Hammond B3-Organist Raphael Wressnig aus Graz auf eine unterhaltsame Reise zum Kontinent der Klänge. Tickets gibt es nur an der Tageskasse für 5,– €. Gospel Sonnebergs Jazz-November naht, damit auch der schon zur geliebten Tradition gewordene Gospel-Workshop vom 15.-18. November 2013. Es ist der 16. Gospel-Workshop der Jazztage, zum 13. Mal unter der bewährten Leitung von Nikolaus Schlenker. Der wohl beste Gospel-Pianist Europas und Absolvent der renommierten Hochschule für Musik„Franz Liszt“ Weimar stand schon mit internationalen Größen des Musikbusiness auf den Bühnen dieser Welt (Mick Hucknall, Roy Roby, USA Mass Choir, …). Ein ganz besonderes Projekt

hat Nikolaus Schlenker für den 16. Gospelworkshop THE GOSPELS OF ARETHA im Gepäck: Berührende und energiegeladene Songs wie „You’ve got a friend”, „How I got over” und viele mehr werden in Arrangements ganz im Stile von Soulund Gospel-Queen Aretha Franklin einstudiert. Niko wird in bewährter Art und Weise an zwei ausdauernden Probetagen mit einem bunt gemischten Chor aus Schülern und Gospel begeisterten jungen Sängern und Sängerinnen der Region ein vielfältiges, frisches Gospel-Programm einstudieren. Als Vocal Coach unterstützt Niko in diesem Jahr Dorrey Lin Lyles. Die Tochter von Reverend Charles Lyles wurde 1970 sprichwörtlich in die Gospelszene hineingeboren. Dorrey tourte unter anderem mit den „Harlem Gospel Singers” durch Europa und war über Jahre neben Queen Ester die Solostimme dieses Chores.

Foto: Nicolas JOYEUX

Anzeigenseite

„Bone‘s Project“ im Auto-Center Sonneberg BLUES & SOUL GARAGE Im Auto-Center Sonneberg werkelt ein Star von Weltrang in der BLUES & SOUL GARAGE: Dan „Boney“ Fields. Bereits im Jahre 2002 verwandelte der US– amerikanische Sänger und Trompeter mit seinem „Bone’s Project“ das ehemalige „KM“ am Stadtpark in ein kochendes Tollhaus. Dort, wo sonst blank polierte Karossen auf ihre Käufer warten, finden sich am Jazztage-Freitag eine Bar, Tische und Stühle, eine Tanzflä-

che und vor allem die Bühne, die Boney Fields erobern wird. Karten sind erhältlich bei den Sonneberger Jazzfreunden unter 09568/ 889933 sowie in der Touristinformation Sonneberg (Tel. 03675/ 702711) und bei der Neuen Presse in Coburg (09561/850170). Weitere Details zu den 27. Internationalen Sonneberger Jazztagen findet der interessierte Jazzliebhaber auf der Internetseite www.son-jazz.de.

jetzt anrufen Termin vereinbaren

und bis 31.12.2013

GRATIS trainieren *

Vocal Coach Dorrey Lin Lyles Seit 2007 ist Dorrey an der Seite ihres Vaters ein festes Chormitglied bei „The Very Best Of Black Gospel“. Als weiterer Vocal Coach und genialer Solist ist der fantastische New Yorker Soul- und Gospelsänger Boysie White dabei. Boysie ist in verschiedensten Gospel-Chören aktiv, war Backgroundsänger bei den „Weather Girls“ und ist Mitglied beim„Gospel Music Workshop of America“. Beim großen Abschlusskonzert THE GOSPEL EXPERIENCE steht der Sonneberg Workshop Choir zusammen mit Niko, Dorrey, Boysie und den „Voices of Black Gospel“ auf der großen Gesellschaftshaus-Bühne.

Abnehmen Fitness Gesundheit Sonneberg im CityCenter Tel. 03675 406 11 47 Fitness health & fitness Clubs

Kurse

19,90 oder

für

mtl. *

(Für Kurse auch 10-er Karten möglich!)

* nur bei 24 Mon. Mitgliedschaft, Vorauszahlung sonst 2 Monate am Ende gratis! zzgl Aufnahme und MG-Karte


06 | nachrichten

sen:

le mehr

eus d a am ine onagl azinusm ade

Aus der Region

.am wwwerlag.net v

SONNEBERG

CDU Steinach wählt neuen Ortsvorstand Der CDU Ortsverband Steinach wählte einen neuen Vorstand. Aus persönlichen Gründen legte der bisherige Ortsvorsitzende Jürgen Leipold sein Amt nieder. Die anwesenden Mitglieder des Ortsverbandes und auch Kreisvorsitzende Beate Meißner dankten ihm für seine Arbeit in den vergangenen Jahren. Zum

COBURG

neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Karsten Beyer gewählt. Der 47 Jährige rührige Steinacher arbeitet im Krankenhaus in Neuhaus am Rennweg. Als stellvertretender Ortsvorsitzender wurde CDU-Stadtrat Tino Thau gewählt. Beisitzer sind zukünftig Christian Eichhorn, Monika Beyer und Sebastian Steinheißer.

SONNEBERG

„Preis der Besten“ nach Sonneberg

Die Coburger KulturTafel hat ehrenamtliche Verstärkung bekommen: Brigitte Schult-Debusmann informiert seit Kurzem jede Woche Mittwoch von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr in der Coburger Tafel, Neustadter Straße 24, über die aktuellen Angebote. Sie motiviert die Tafel-Kunden Kultur-

luft zu schnuppern, verteilt Flyer und Broschüren und stellt bei Interesse Gutscheine für die jeweiligen Veranstaltungen aus. Die einstige Lehrerin ist selbst begeisterte Kulturfreundin. Sie malt, schreibt Bücher, Gedichte sowie Liedtexte und kennt sich in der Coburger Kulturszene bestens aus.

NEUSTADT

„Schwarzlicht“ in der Bibliothek Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche „Treffpunkt Bibliothek“ lud die Stadtbücherei Neustadt und die vhs-Neustadt in diesem Jahr zu einer Krimilesung in die Stadtbücherei Neustadt ein. Der Krimiautor und charmante Erzähler Horst Eckert stellte seinen brandneuen Thriller „Schwarzlicht“ vor und begeisterte die Besucher. che

Foto: DLG

Foto: Stadt Coburg

Verstärkung für Coburger KulturTafel

Die Privatbrauerei Gessner, Sonneberg erhielt den „Preis der Besten“ – eine Auszeichnung für langjährige, hervorragende Produktqualität. Anlässlich der Lebensmitteltage in Stuttgart konnte der Preis entgegengenommen werden. Ausgezeichnet wurden 95 Unternehmen, u.a. aus den

Bereichen Bier, Wasser, Erfrischungsgetränke, Spirituosen und Nahrungsmittel. DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing (rechts) überreicht den„Preis der Besten“ an Herrn Bernd Schäfer, Junior-Chef (links), Herrn Mirko Linß und Herrn Helmuth Pauli von der Privatbrauerei Gessner.

RÖDENTAL

Zahlenzauber in der Kindertagesstätte In der Kindertagesstätte Lienhard-Fuchs in Rödental ist das Forschen seit Herbst 2007 fester Bestandteil der Bildungsarbeit. 2012 wurde sie mit der Plakette „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet. In diesem Jahr experimentierten die Kinder im Projekt „Zahlenzauber“ erneut unter Anleitung von U. Döhler und S. Markusch.


nachrichten | 07

SONNEBERG

Aufhalftern, Trensen und Satteln waren gefragt

14 Mädchen und ein Junge im Alter von 9 bis 16 Jahren, alles Reitschüler des Reitvereins Bettelhecken, waren zu ihrer ersten Prüfung angetreten. Der Richter im Reitsport und Prüfer Wilfried Licht war auf die Reitanlage Bettelhecken gekommen und wollte erkunden, was die Mädels und der Bub über den Reitsport in Theorie und Praxis wussten und zeigen konnten. An seiner

Seite war Kinder-Trainer und Begutachter im Reitsport, Heinz Pöttner. Der Basispass Pferdekunde ist das erste Abzeichen, das man ablegen muss, um alle folgenden FN-Abzeichenprüfungen ablegen zu können. Hier geht es noch nicht ums Reiten, Fahren oder Voltigieren selbst, sondern besonders um Wissen und Kenntnisse rund ums Pferd. Wie führt man ein Pferd sicher

KRONACH

„Aktion Sichere Schwimmer“

In Bayern ertrinken laut Deutscher Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) jährlich etwa 100 Menschen. Die abnehmende Schwimmfähigkeit in der Bevölkerung ist mit ein Grund dafür. Die DLRG-Jugend Bayern startet deshalb gemeinsam mit der AOK Bayern und dem Bayerischen Gesundheitsministerium das Pilotprojekt „Sichere Schwimmer“ an zehn ausgewählten bayerischen Grundschulen. An der Grundschule Küps sowie der Lucas-Cranach-

Grundschule Kronach wird nun ein besonderer Schwimmunterricht durchgeführt. „Speziell ausgebildete DLRG-Schwimmtrainer unterstützen die Lehrkräfte im Schwimmunterricht“, sagt Thomas Meier von der DLRG-Jugend Bayern. Die Kinder erlernen das Schwimmen durch die individuelle Betreuung schneller und nachhaltiger. Ziel ist, dass die Grundschüler am Ende des Schuljahres das Jugendschwimmabzeichen in Bronze ablegen.

von A nach B? Worauf muss man beim Aufhalftern, Trensen und Satteln achten? Und was gehört alles auf den Speiseplan eines Pferdes? Auch anatomische Kenntnisse sind gefragt. Nach strenger Prüfung in Theorie und Praxis konnten Wilfried Licht und Reiterhof-Besitzerin und „Mutter“ aller Reitschützlinge, Evelin Oberender, ihren Kindern die Urkunden überrei-

chen. Der Reitverein Bettelhecken wurde 2010 auf dem Hof von „Evi“ Oberender gegründet und hat derzeit 58 Mitglieder, die sich aktiv und passiv am Verein beteiligen. Das großzügige Gelände hat neben den Stallungen, in den über zwanzig Pferde derzeit untergebracht sind, auch einen eigenen Reitplatz, auf dem auch Turniere veranstaltet werden. che

NEUSTADT

„Schön, dass es eine von hier ist ...“

Der Schulleiter der Grundschule an der Heubischer Straße in Neustadt, Harald Hammerschmidt zeigt sich sehr erfreut über die neue Personalie an„seiner“ Schule. Seit Beginn des Schuljahres 2013/14 ist Claudia Rauch die „neue Frau“ an seiner Seite. Sie wurde zur Konrektorin befördert, nachdem Jasmin Müller-Alefeld Schulleiterin in Coburg geworden ist. Claudia Rauch ist schon ein „alter Hase“ an der Schule. Die gebürtige Neustadterin hat am Arnoldgymnasium ihr Abitur ge-

macht und nach dem Studium in Bamberg ist sie in ihre Heimatstadt zurückgekehrt. Seit 1999 ist sie Lehrerin an der „Heubischer Schule“ in Neustadt. Und eine sehr engagierte dazu, wie ihr von allen Seiten bestätigt wird. So auch vom Förderverein der Schule, deren Vorsitzende Kerstin Scheller (rechts) eine der ersten zum Gratulieren war. Claudia Rauch ist verheiratet – wie könnte es anders sein, mit einem Lehrer – sie haben drei schulpflichtige Kinder. che


08 | interview

Anzeigenseite

Das amadeus Interview

mit Sibylle Abel zur Aufnahme der Stadt Sonneberg in die Metropolregion Nürnberg

D

ie vollzogene Aufnahme der Stadt Sonneberg in die Metropolregion Nürnberg vermeldete der MDR am Dienstagabend, dem 1. Oktober 2013. Die nur wenige Kilometer von der bayerischen Grenze entfernt, in Südthüringen liegende Kommune hatte bisher lediglich einen Gaststatus. Nun ist Sonneberg die erste Stadt außerhalb Bayerns, die Mitglied in der Metropolregion Nürnberg ist. Im amadeus-Interview befragten wir Sonnebergs Bürgermeisterin Sibylle Abel (CDU) zu diesem Thema. Frau Abel, wie fühlt es sich an, nicht mehr „nur“ Gast zu sein? Sibylle Abel: Schon als Gast haben wir uns in der Metropolregion Nürnberg sehr wohl gefühlt. Entgegenkommen und

Akzeptanz haben wir von Anfang an deutlich gespürt. Jetzt sind wir Mitglied, haben Stimmrecht und können aktiv in den unterschiedlichen Arbeitsgremien mitwirken. In der Pressemitteilung vom 02.10.2013 bezüglich der Mitgliedschaft heißt es wie folgt: „Für Sibylle Abel gehen von der Metropolregion Nürnberg Entwicklungsimpulse aus, die Sonneberg aufnehmen und in angrenzende Räume weitertragen möchte.“ Welche Entwicklungsimpulse sind das und wie wollen Sie diese in angrenzende Räume weitertragen? Sibylle Abel: Unsere Mitwirkung in der Metropolregion Nürnberg konzentriert sich in erster Linie auf den wirtschaftlichen, kulturellen und touristischen Bereich.

VR-Credit

®

Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche

Die Blätter fallen – unsere Zinsen auch!

2,99% ab

effektiver Jahreszins p.a.*

www.VR-Credit.de

gültig vom 22. September bis einschließlich 15. November 2013

* Repräsentatives Beispiel: Nettokreditbetrag 10.000 EUR, Vertragslaufzeit 48 Monate, gebundener Sollzinssatz 3,93% für die gesamte Vertragslaufzeit, effektiver Jahreszins: 3,99% Stand: 20.09.2013

Bürgermeisterin der Stadt Sonneberg, Sibylle Abel

Es gibt thematische Foren, in die wir unsere Erfahrungen einbringen bzw. die wir aktiv bereichern möchten, wie beispielsweise das Forum „Arbeitsmarkt“ oder Projekte, wie die „Allianz für Arbeitskräfte“. Die Landkreise Sonneberg, Kronach, Lichtenfels und Coburg sind eine Wirtschaftsregion. Und wir haben alle ein gemeinsames Problem: Uns fehlen Arbeitskräfte! Das bedeutet, um Arbeitskräfte hier in dieser Region zu halten oder neue für unsere Unternehmen zu interessieren, müssen wir aktiv werden. Dabei sehe ich große Chancen, über die Metropolregion für den Standort Sonneberg zu werben. Die Metropolregion Nürnberg wird deutschlandweit bzw. europaweit ganz anders wahrgenommen und beachtet, als eine Kreisstadt in der Größe von Sonneberg. Aufgrund welcher weiteren Faktoren strebte Sonneberg die Mitgliedschaft an? Sibylle Abel: Siedlungs- und wirtschaftsrelevante Verflechtungen nach Oberfranken existierten bereits vor Jahrhunderten. Nach dem Krieg wurde der Raum durch die innerdeutsche

Grenze auseinander gerissen und nun wächst dieser eben wieder zusammen. Für Sonneberg sehe ich die großartige Chance, als Tor zum Thüringer Wald in der Metropolregion Nürnberg zu wirken. Und ich finde es gut, dass unsere Thüringer Landesregierung unsere Aktivitäten begrüßt. Das zeigt sich daran, dass der Freistaat Thüringen unseren Vorstoß im Entwurf zum Landesentwicklungsprogramm Thüringens 2025 verankert hat. So können wir aus der Metropolregion kommende Entwicklungsimpulse für den Südthüringer Raum aufnehmen und gemeinschaftlich nutzen. Und was haben die „Normalbürger“ Sonnebergs von der Mitgliedschaft? Sibylle Abel: Also wenn wir die Zusammenarbeit auf wirtschaftlichem Gebiet forcieren können, damit uns Arbeitsplätze erhalten bleiben, wenn junge Menschen aus anderen Teilen Deutschlands hierher finden und sich ansiedeln, dann profitiert die Stadt und der einzelne Einwohner davon. Nun gibt es natürlich auch ein paar Kritiker. Auf der Internetseite des MDR kommentierten einige Leser die Mitgliedschaft. Unter anderem heißt es da: „Viel Lärm um nichts. Ob Sonneberg mit den fränkischen Kommunen und Kreisen an einem Tisch sitzt ändert wenig.“ Welche Gründe sehen Sie in solchen Äußerungen? Sibylle Abel: Na ja, man sollte nicht jeden Satz aus Foren auf die Goldwaage legen. Wir wissen doch gar nicht, ob der Verfasser sich ausreichend mit der Materie befasst hat. Für viele ist das Thema neu und ich meine, man muss den Menschen Zeit lassen, um sich damit auseinan-


interview | 09

Anzeigenseite

der zu setzen. Es gab auch Positives nach dem Bekanntwerden unserer Mitgliedschaft. Sonneberger Einwohner riefen mich an und gratulierten mir. Das hat mich beeindruckt! Im Endeffekt werden wir daran gemessen, wie erfolgreich wir uns einbringen. Zählen wird einzig und allein das Ergebnis. Wie könnte man dem Normalbürger den Anreiz, den die Mitgliedschaft in der Metropolregion mit sich bringt, besser verdeutlichen? Sibylle Abel: Durch die Mitarbeit in der Metropolregion Nürnberg bekommen unsere touristischen Ziele ein viel breiteres Vermarktungspotential. Als Ergebnis verspreche ich mir höheren Bekanntheitsgrad und damit wiederum mehr Besucher für die Einrichtungen. Von Seiten der Wirtschaft betrachtet bietet uns die Allianz für Arbeitskräfte neue Möglichkeiten. Wir werden als Metropolregion auf Messen vertreten sein, was wir uns allein nicht leisten könnten. Mitglied in der Metropolregion Nürnberg zu sein bringt auf jeden Fall einen Imagegewinn für die Stadt. Welche Veränderungen sehen Sie in naher Zukunft auf Sonneberg zukommen? Sibylle Abel: Ich denke, alles gerät in Bewegung. Schauen wir mal! Inwiefern wird der Standort Sonneberg an Attraktivität für Firmen und Arbeitnehmer gewinnen? Sibylle Abel: Eine positive Resonanz zu unserer Mitgliedschaft in der Metropolregion Nürnberg habe ich bereits jetzt zu spüren bekommen. Ich denke, dass wir dadurch mehr Aufmerksamkeit finden und mehr in den Fokus rücken. Natürlich wäre es großartig, wenn sich hier aufgrund dessen ein neues Unternehmen ansiedelt. Schauen wir mal. Wichtig ist für mich, dass auch die Wirtschaft mitzieht in Rich-

tung Metropolregion Nürnberg. Was für Veränderungen werden im Tourismus auf Sonneberg zu kommen? Sibylle Abel: Das kann ich noch nicht beantworten, da wir bisher nicht aktiv mitgewirkt haben. Wir hatten nur den Gaststatus. Erst bei unserer Arbeit in den einzelnen Foren wird sich das konkret heraus kristallisieren. Könnte Sonneberg durch die Mitgliedschaft dafür sorgen, dass mehr bayerischer Tourismus nach Thüringen kommt? Sibylle Abel: Als Tor zum Thüringer Wald könnte sich da touristisch etwas entwickeln. Klar ist, unsere Stadt erhält durch Aufnahme in den Prospekten wesentlich mehr Imagewerbung. Es liegt an uns selbst, daran z. B. wie unsere Tourismusbetriebe die Chance nutzen und den oberfränkischen Gast zufriedenstellen, damit er gerne wieder kommt. Inwieweit werden die anderen Mitgliedsstädte von der Mitgliedschaft Sonnebergs profitieren können? Sibylle Abel: Möglicherweise ergibt sich durch unsere Vorreiterrolle auch ein Impuls für andere Städte. Freuen würde es mich insbesondere, wenn die Mitgliedschaft zur Metropolregion Nürnberg ein Thema für unseren Landkreis Sonneberg wäre. Und übrigens wollen wir unser Licht auch nicht unter den Scheffel stellen. Sonneberg hat einiges zu bieten: Neben einer gesunden Wirtschaft, interessanten Einrichtungen, eine breite Kulturlandschaf führen viele Wege in den Thüringer Wald. Unser touristisches Highlight, den Thüringer Wald aufzunehmen und vielleicht auch das Deutsche Spielzeugmuseum und die Sternwarte, das würde sicher für alle eine Bereicherung! Wendet sich Sonneberg durch die Mitgliedschaft von Thüringen ab und sucht Anschluss an das fränkische Bayern?

Sibylle Abel: Ganz klar: Nein! Wir sind Thüringer und wir wollen es auch gerne bleiben.

Frau Bürgermeisterin Abel, wir danken für das Interview. Die Fragen stellte Vivian Hopf

Im Bezug darauf vielleicht den Kommentar eines Lesers auf der Internetseite des MDR bezüglich der Mitgliedschaft. „Alarmsignal nach Erfurt: Wenn sich eine wirtschaftlich starke Region lieber mit dem befreundeten „Ausland“ zusammentut sollte das Thüringen zu denken geben?“ Wie stehen Sie dazu? Sibylle Abel: Man darf gerne darüber nachdenken, warum Sonneberg sich wirtschaftlich und auch touristisch eher nach Oberfranken orientiert. Aber es bedeutet nicht, dass wir uns von Thüringen abwenden. Wir haben durch die Zugehörigkeit zum Freistaat Thüringen Vorteile gehabt, sind nie vernachlässigt oder benachteiligt worden und haben alle Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen können. Also insofern haben wir schon eine gute Entwicklung unter der Flagge Thüringens genossen. Durch die ungewöhnlichen Umstände behält Sonneberg dennoch eine Sonderstellung und wird als „assoziiertes Mitglied“ bezeichnet. Was halten Sie von dieser Bezeichnung und ist Sonneberg damit überhaupt ein Vollmitglied? Sibylle Abel: Wir sind Vollmitglied. Wir haben genauso Stimmrecht wie die anderen Städte auch, wir werden gleich behandelt und müssen auch den gleichen Beitrag zahlen. Es war eine Sonderlösung, weil die Satzung zur Metropolregion eigentlich vorschreibt, nur kreisfreie Städte und Landkreise dürfen Mitglied sein. Darüber hinaus hat auch niemand dagegen gestimmt. Insofern empfinde ich es als eine hervorragende Lösung. Falls der Landkreis ebenfalls beitritt, fällt auch das „assoziierte“ weg. Dann sind wir ein normales Mitglied. Das ist eben nur eine Formsache.

Immobilienfinanzierung ab

2,75%

p.a.2)

Mit Wüstenrot Flex gestalten Sie Raten, Laufzeit und Zinssicherheit nach Ihren Wünschen Beispiel: Vorausdarlehen: Nettodarlehensbetrag (= Bausparsumme) 100.000 Euro Sollzinssatz gebunden für 10 Jahre (gilt nur in Verbindung mit Abschluss eines Ideal Bausparvertrages Tarifvariante C/F1)) 2,75 p.a.2) Effektiver Jahreszins 2,83 % Monatliche Rate in den ersten 10 Jahren 469,17 Euro Laufzeit bis Zuteilung ca. 14 Jahre, 11 Monate Bauspardarlehen: Sollzinssatz gebunden 2,35 % p.a. Effektiver Jahreszins 2,63 % ab Zuteilung Monatlicher Zins- und Tilgungsbeitrag 550 Euro 1)

Monatliche Besparung 240 Euro, Abschlussgebühr 1.000 Euro, Kontogebühr 9,20 Euro p.a.

2)

Stand: 07.10.2013– freibleibend.

Rufen Sie gleich an. Es lohnt sich auch für Sie!

Stefan Hopf Dipl. Bankbetriebswirt (BA)

Telefon 0 36 75 / 42 00 44 Mobil 0171 / 9 75 61 79 Telefax 03675/420059 E-Mail: hopf@baufinanz.li Am Juttaplatz 21 • 96515 Sonneberg


10 | Stellenangebote – Stellengesuche – Ausbildung

Anzeigenseite

STELLENMARKT – Tel. 03675/75099-0 Ihre Stellenanzeige in 40.000 Exemplaren – schon ab 49,00 €*

im 3- und 4-Schicht-Betrieb für Ernstthal, Lauscha, Neuhaus am Rennweg und Kleintettau (auch auf geringfügiger Basis möglich)

Stellenausschreibung Außenstellenleiter/in Der Verein Landvolkbildung Thüringen e.V. hat ab Januar die Position des/der Außenstellenleiter/in im Bereich Sonneberg neu zu besetzen. Wir sind ein anerkannter Bildungsträger nach Thüringer Erwachsenenbildungsgesetz und arbeiten im Bereich Hotel- und Gaststättengewerbe, Bürokommunikation und Sprachen sowie im Bereich Landwirtschaftsweiterbildung. Wir erwarten: ∙ pädagogische Eignung/ Ausbildereignung ∙ kaufmännisches Verständnis Von Vorteil sind auch Berufserfahrungen in der Leitung von Mitarbeitern und Berufserfahrung bei anderen Bildungsträgern und oder ähnlichen Einrichtungen. Wir bieten: ∙ interessante, vielseitige, eigenverantwortliche Tätigkeit in einem engagierten Team ∙ Festanstellung in Vollzeit Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen bis zum 30.11.2013 an die Hauptgeschäftsstelle des Vereins: Landvolkbildung Thüringen e.V., Alfred-Hess-Str. 8, 99094 Erfurt

Vorbeikommen lohnt sich für jeden!! Vorbeikommen lohnt sich für jeden!!

- Unbefristetes Arbeitsverhältnis -Unbefristetes Arbeitsverhältnis - Übertarifliche Bezahlung Bezahlung - bis zu-Übertarifliche 30 Tage bezahlten Urlaub -24 Ansprechpartner Tage bezahlten Urlaub - persönl. für Sie

ZPZeitpartner ZeitpartnerGmbH GmbH ZP Bahnhofstrasse3636 Bahnhofstraße 96450Coburg Coburg 96450 Tel.:09561/ 23 99 35 0 Tel.: 09561/ 23 99 35 0

Wir sind ein mittelständisches, erfolgreiches Familienunternehmen, das durch konsequente technische Weiterentwicklungen und intensiven Kundenkontakt eine führende Position auf dem Weltmarkt als Lieferant von Glasproduktionsmaschinen erreicht hat.

Wir suchen:

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

Elektroniker (m/w)

Arbeitsvorbereitung und Schaltschrankbau

Ihre Aufgaben-/Tätigkeitsbereiche in unseren Kundenprojekten: - Unterstützung unserer E-Konstruktion und Schaltschrankbau - E-Schaltpläne mit Hilfe von Elektro-CAD erstellen - Planung der benötigten Kabel nach Länge, Größe und Typ - Erarbeiten der Stücklisten, Auslösung der Bestellungen und Terminverfolgung - Arbeiten im Schaltschrankbau: Aufbau und Verdrahtung von Schaltanlagen - Konfektion von Kabeln und Klemmenkästen - Mithilfe bei der Inbetriebnahme der Maschinen und Anlagen Ihr Profil: - Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker / Mechatroniker - Berufserfahrung im Bereich der Arbeitsvorbereitung - Verständnis für Fertigungsprozesse der Anlagenmontage und des Schaltschrankbaus - Grundkenntnisse in Englisch - Grundkenntnisse mit Anwendersoftware S7

- Arbeitskleidung - Arbeitskleidung - Einsatz in Ihrer Region - Einsatz in Ihrer Region - Weihnachtsgeld/Urlaubsgeld - Weihnachtsgeld - Branchenzuschläge

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:

WALTEC Maschinen GmbH Geschäftsleitung: Britta Höfer Kronacher Straße 2a 96352 Wilhelmsthal/Steinberg Telefon: 09260 – 99 01-0 E-mail: britta.hoefer@waltec.de Online: www.waltec.de

• Verfahrensmechaniker (m/w) • Werkzeugmechaniker/Erodierer (m/w) • Konstrukteur (m/w) • Industriemechaniker (m/w) • Elektroinstallateur/Elektroniker (m/w) • Einrichter Siebruckmaschinen (m/w) • Buchbinder (m/w) • examinierte Altenpfleger (m/w) • Sortierer/Verpacker (m/w) im Glasbereich • Produktionsarbeiter (m/w) (Holz, Metall, Kunststoff) • Staplerfahrer (m/w) Entlohnung nach Tarif, Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Köppelsdorfer Str. 94 • 96515 Sonneberg Telefon 0 36 75 / 42 67-0 www.fischerundfunke.de

Freie Ausbildungsplätze zur Verfügung gestellt von der IHK Südthüringen, Niederlassung Sonneberg Info-Tel.: 0 36 75 / 750 62 56


Stellenangebote – Stellengesuche – Ausbildung | 11

Anzeigenseite

STELLENMARKT Finden Sie auch im Internet unter www.amadeus-verlag.net

STELLENANGEBOTE „„

wir suchen intelligente junge Praktikantin für unser Sonneberger Büro. bmp.gjm@gmail.com Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort eine/n

Fleischereifachverkäufer/in

zunächst auf 450 €-Basis. Bewerbungen an: Fleischerei Keller, Sternwartestr. 1 96515 Sonneberg/Neufang

AUSBILDUNG 2014 „„

3 Bankkaufmann/-frau, Sparkasse Sonneberg, Bahnhofstr. 61, 96515 Sonneberg, Frau Bätz, info@spkson.de, Telefon: 03675/ 8880, www.spkson.de

1 Bürokaufmann/-frau, MANN+ HUMMEL GMBH, Friedrich-Engels-Straße 157, 96515 Sonneberg, Petra Waldinger, katja.mex @mann-hummel.com, Telefon: 03675/8777270 1 Fachlagerist/-in, Lübecker Kunststoffwerk GmbH, Oberlinder Str. 59, 96524 Gefell, Herr Sattler, Telefon: 036764/770 1 Industriekaufmann/-frau, FCT Ingenieurkeramik GmbH, Gewerbepark 11, 96528 Frankenblick, Frau Bernet-Schmidt, info@fcti.de, Tel.: 036766/86810, www.FCTI.de 1 Kaufmann/-frau im Einzelhandel, Lidl Vertriebs-GmbH & Co.KG, Filiale Sonneberg, Am Flugplatz 5, 07546 Gera, Frau Diener, bewerbung@lidl.de, www. karriere-bei-lidl.de/ausbildung 1 Mechaniker/-in für Land- und Baumaschinentechnik, Glaswerk Ernstthal GmbH, Bahnhofstr. 29, 98724 Ernstthal, Frau Köhler, ausbildung@glaswerk-ernstthal. de, Telefon: 036702/28613 1 Mechatroniker/-in, LS Kunststofftechnologie GmbH, Am Herrnberg 8, 8724 Neuhaus am Rwg., Laura Schmidt, l.schmidt @lswe.de, Telefon: 09342/926656, www.lswe.de

Sie suchen qualifiziertes Personal?

Mit einer Stellenanzeige im amadeus Magazin erreichen Sie 40.000 Haushalte in unserer Region!

Alles rund um Sprachen*

Firmenschulungen, *Nachhilfe, Kinderkurse, Auslandskurse, Abendkurse, Übersetzungen, Berufsausbildung in Sprachen

Coburg

☎ 0 36 75 / 750 99-0 | Fax 0 36 75 / 750 99-20

info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net

MEHRfür ZEIT PFLEGE DAHEIM Ihr Zuhause ist der Ort, an dem Sie sich wohl fühlen dürfen. Wir versorgen Sie oder Ihre Angehörigen in Ihrem häuslichen Umfeld so, dass Leben auch unter den Bedingungen der Intensivpflege frei gestaltbar bleibt. Sie haben das Recht auf eine optimale Versorgung. Dabei bieten unsere qualifizierten Mitarbeiter die gleiche medizinische Sicherheit wie bei einem stationären Aufenthalt und stehen selbstverständlich auch für den Bereich der Grund- und Behandlungspflege zur Verfügung. Wir nehmen Ihnen die Überwachungs- und Alltagsaufgaben ab, die Sie aus eigener Kraft nicht mehr bewältigen können. FAZMED wurde 2012 von seinen Mitarbeitern zu den besten Arbeitgebern im Gesundheitswesen gewählt. Bewerben Sie sich jetzt!

FAZMED GmbH · Bismarckstr. 37 · 96515 Sonneberg Telefon 0 36 75/82 67 520 · www.fazmed.de Personalreferentin: Susanne Michel · Tel.: 0 36 75/82 67 52-14

asco-coburg.de

Leidenschaft für Sprachen

Tel. 09561/92663


Anzeige


Anzeige


14 | Wirtschaft

Anzeigenseite

Bekanntheit weiter steigern

Thomas Luger neuer Präsident des KIWANIS Club Kronach

D

er KIWANIS Club Kronach–Frankenwald besteht seit 1986. Der Club hat 42 Mitglieder und

Johann-Nikolaus-Zitter 47 96317 Kronach

Tel. 09261/4904

zählt somit zu den großen Clubs in Deutschland. Stabiles Wachstum und sehr gute Kontakte zu anderen KIWANIS Clubs – zum Teil auch international – zeichnen den KIWANIS Club Kronach– Frankenwald aus. Bei den Meetings lernen sich Menschen mit unterschiedlichsten beruflichen, sozialen und gesellschaftlichen Hintergründen besser kennen und verstehen. Dieser regelmäßige Austausch von Wissen und Erfahrung bietet die einmalige Chance, in ständig wechselnder

BRK KREISVERBAND KRONACH Friesener Straße 46 I 96317 Kronach I Telefon: 09261 / 60 72 0 E-Mail: info@kvkronach.brk.de I Web: www.kvkronach.brk.de

NAHTLOSE BETREUUNGSLÖSUNGEN - BRK - BRK - BRK - BRK - BRK - BRK

Leben Plus Rettungsdienst Sozialstation Mehrgenerationenhaus Seniorenhaus Kronach Lebensqualität für Generationen

- BRK Seniorenwohnheim Ludwigstadt - BRK Menüservice - BRK Hausnotruf / Mobilruf - BRK Erste Hilfe - BRK Patientenfahrdienst

Kontaktieren Sie uns doch einfach! Wir freuen uns darauf Ihnen helfen zu dürfen.

Erleben Sie die Kultur des Schenkens in ihrer köstlichsten Form.

lauensteiner.de

Runde interessante Themen zu diskutieren und selbst damit weiter zu wachsen. Jeder Kiwanier ist aber auch in jedem anderen KIWANIS Club weltweit als Gast und Freund willkommen. Der Kiwanis–Club Kronach hat seit Anfang Oktober einen neuen Präsidenten. Der Geschäftsführer der Confisérie Burg Lauenstein, Thomas Luger, er löste Roland Beierwaltes ab. Thomas Luger will die Bekanntheit des Clubs weiter gesteigert sehen. Auch die Partnerinnen der Mitglieder sollen mehr mit einbezogen werden. „Deshalb ändern wir nicht unsere Regularien“, betont Luger, bezugnehmend darauf, dass nur Männer Mitglieder des Clubs werden können. Man wolle die Frauen aber bei den Veranstaltungen stärker einbinden. Deshalb seien für das kommende Amtsjahr 18 Veranstaltungen mit den Partnerinnen und zehn reine Männer–Veranstaltungen geplant, so der neue Präsident. Thomas Luger möchte eine Charity–Idee umsetzen, die der Club langfristig begleiten kann. So zum Beispiel das Eliminate-

Projekt. Hier treten KIWANIS und UNICEF gemeinsam zum „Kampf“ gegen den mütterlichen und frühkindlichen Tetanus an. Dazu werden neben Impfstoffen auch Spritzen, Aufbewahrungsanlagen, Beförderungsmittel sowie tausende von ausgebildeten Mitarbeitern gebraucht, die ca. 129 Millionen Mütter und ihre ungeborenen Kinder impfen. Ähnlich wie beim gemeinsamen Kampf gegen Jodmangelkrankheiten will auch hier KIWANIS gemeinsam mit UNICEF erfolgreich diese Mangelerscheinung „eliminieren“.

Kiwanis Club Kiwanis International ist die Dachorganisation aller Kiwanis Clubs weltweit. Karitatives Engagement für andere Menschen und die Freundschaftspflege unter den Mitgliedern stehen im Mittelpunkt der rund 15.000 Kiwanis–Clubs, zu denen sich Persönlichkeiten aus allen Bereichen der Gesellschaft zusammengeschlossen haben. Nach Lions und Rotary ist Kiwanis die weltweit drittgrößte Service–Club–Organisation. Am 21. Januar 1915 rief Allen Browne in Detroit Kiwanis International ins Leben. Das Wort ist einer indianischen Sprache entlehnt und bedeutet so viel wie „Ausdruck der eigenen Persönlichkeit“.


Wirtschaft | 15

Anzeigenseite

Thomas Luger möchte den Mitgliedern auch in seiner Amtszeit diverse Firmenbesichtigungen und traditionelle Veranstaltungen anbieten, wie das Martinsgans-Essen und die Teilnahme am Mitwitzer Weihnachtsmarkt. Auch Ausflüge nach Würzburg und Som-

merach sind geplant. Das wohl größte Projekt soll aber das Kino–Open–Air–Event werden. Nach Ende der kommenden Faust–Festspielsaison sollen auf deren Gelände auf der Festung Rosenberg fünf Open–Air–Kinoabende abgehalten werden.

Und eine der ersten Veranstaltungen, die unter der Präsidentschaft von Thomas Luger stattfinden wird, ist ein Kabarettabend mit Klaus Bäuerle.

Dabei geht es am 29. November um „Das Geheimnis glücklicher Männer“ – na, wenn das kein Omen ist. che

Vetter A u t o h a u s Pressig • Kronach • Ludwigsstadt • Rothenkirchen

Klein-Eden am Rennsteig

Tropenhaus mit Nutzpflanzen und Süßwasser-Fischen – Besucherhaus eröffnet Ende 2013

I

m oberfränkischen Kleintettau, einer klimatisch eher rauen Region, sollen subtropische und tropische Früchte und SüßwasserSpeisefische in Bio-Qualität produziert werden. Unter dem Namen Klein-Eden entstand im Jahre 2011 ein Gewächshaus mit 3500 Quadratmetern Nutzfläche, das Referenzprojekt für eine energieeffiziente Abwärmenutzung im Niedrigtemperaturbereich. Das Tropenhaus, das Ende 2013 eröffnet wird, soll mit der Prozesswärme des benachbarten Glasindustriebetriebs HeinzGlas beheizt werden, die bisher ungenutzt entwich. Zukünftig können tropische Nutzpflanzen und Speisefische unter nachhaltig wirtschaftlichen

Blick auf das Tropenhaus in Kleintettau. Die Aufnahme stammt aus dem April 2013. Bedingungen erforscht und erzeugt werden. Lange Transportwege und damit hohe Schadstoffemissionen entfallen. Am bayerischen Rennsteig in Oberfranken ist seit Generatio-

Wir sind dabei – Genussregion Oberfranken

Tropenhausbrot

Weizenmischbrot mit verschiedenen tropischen Früchten und Saaten.

nen Glasindustrie angesiedelt. Bei der Glasherstellung fällt Abwärme in großer Menge an, die jedoch meist ungenutzt verloren geht. Das gilt auch für die Firma Heinz-Glas in Kleintettau, die in der Glasprodukti-

on und Glasveredelung tätig ist und hochtransparentes und farbiges Glas als Flakons und Tiegel herstellt. Mittels eines kontinuierlich laufenden Blockheizkraftwerks Fortsetzung S. 17

Regel-Bau GmbH Bauunternehmen

Bäckerei Löffler Glasmeister Heinz Str. 3 96355 Kleintettau Tel.: 0 92 69 / 95 43 Fax: 0 92 69 / 95 44 www.baeckerei-loeffler.de

Schlüsselfertiges Bauen · Hoch- und Tiefbauarbeiten 96523 Steinach / Thür. Tröbach 2 A

Telefon 03 67 62 / 39 60 Telefax 03 67 62 / 3 96 20


16 | Wirtschaft

Anzeigenseite

Im Inneren des Tropenhauses wachsen Bananenbäume, Papaya- und Maracujapflanzen. und eines angeschlossenen Kälteabsorbers wird dort

Druckluft und Kaltwasser für die Glasproduktion erzeugt.

Mit Leib und Seele, Kochen und Backen im oberen Frankenwald Hausgemachte Köstlichkeiten aus meiner Speisekammer Kochkäse • Konfitüren, Gelee, Sirup • Fruchtessig, Steinpilz od. Kräuteröl • Salzgemüse, Salzkräuter und vieles mehr!

Hausgebackene Kuchen nach regionalen Rezepten.

Ich freue mich jeden Freitag Nachmittag auf Ihren Besuch! Ihre Kerstin Rentsch

Kuhwald 1 • 09269/943249 • 96355 Tettau/Kleintettau www.kochen-kultur-kerstin-rentsch.de Wir sind der führende Formenbauer in Deutschland für die weltweite Glasindustrie . Seit 1935  fertigen wir Formen für unsere internationalen  Kunden. Aus unseren Formen werden die  Flaschen für Dein Parfüm oder Dein Lieblingsgetränk produziert. Wir brauchen junge, begabte Menschen wie Dich 

Wir bilden Dich aus.

- dann können wir langfristig eine gemeinsame  Zukunft planen. Hast Du Interesse an einer Ausbildung, z. B. als  Feinwerkmechaniker/in oder Produktdesigner/in?

Zitzmann GmbH & Co. KG Schauberger Straße 11 D 96355 Tettau

Dann wende Dich einfach an: Frau Gabi Löffler, Telefon: 09269 982-17 oder eMail: g.loeffler@zitzmann.com  

Die dabei entstehende Wärme sowie die Wärme aus dem Kühl-

wasserkreislauf der Glasproduktion wurden bislang über Kühltürme ungenutzt an die Umwelt abgegeben. Für eine wirtschaftliche Nutzung der Abwärme im Niedertemperaturbereich fehlte bisher eine sinnvolle Anwendung. Optimale Versorgung für exotische Früchte Die Projektidee eines Tropenhauses zur Nutzung der Abwärme im Niedertemperaturbereich war vielversprechend. Ziel war die Erforschung und Kultur von subtropischen und tropischen Früchten und Speisefischen in Bio-Qualität. Anfangs war die Skepsis noch groß, ob bei der vergleichsweise geringen Sonnenausbeute ein quantitativ marktfähiger Anbau von Tropenfrüchten im Gewächshaus überhaupt möglich sei. So kompensieren die exotischen Pflanzen fehlendes Sonnenlicht der Tropen durch die gleichbleibend optimale Versorgung mit Nährstoffen und fehlenden Stress durch


Wirtschaft | 17

Anzeigenseite

Die Wärmeenergie, die bei der Glasherstellung anfällt, trägt dazu bei, dass die Tropenpflanzen, wie Maracuja (links) und Papapya (rechts) in Kleintettau wachsen können. Stürme, Trockenperioden oder Regenzeiten. In unmittelbarer Nähe zur Produktionsstätte der Firma HeinzGlas wurde 2011 das Tropenhaus konzipiert. Die Wärmeenergie aus der Glasproduktion kann zur Beheizung problemlos abgezweigt und ins Tropenhaus transportiert werden und steht somit „rund um die Uhr“ zur Verfügung. Bei Klein-Eden,

wie das oberfränkische Projekt getauft wurde, setzt man auf das Polykultursystem, welches einen nahezu geschlossenen Kreislauf bildet, indem es Ressourcen wie Energie, Wasser und Nährstoffe mehrfach nutzt. So dient das Wasser der Fischzucht als Dünger für die Pflanzen. Das Besucherhaus wird Ende 2013 eröffnet.

Jetzt auch im Haus „Max Carl“ Wassergasse 32 in Coburg

Maler- und Stukkateurgeschäft

Wir führten die Innen- & Außenputzarbeiten durch. Kaullache 3 | 96328 Küps-Schmölz Telefon: 0 92 64 - 99 00 - 0 | Fax: 0 92 64 - 99 00 - 20 E-Mail: zeuss.gaesslein@t-online.de

Fliesen M üller Große Auswahl an Wand- und Bodenfliesen in allen Stilrichtungen · konventionell · klassisch · rustikal · elegant · trendig-modern

96257 Redwitz

Industriegebiet Ost Mo.–Fr. 8–18 Uhr, Sa. 8–13 Uhr


18 | lifestyle

Anzeigenseite

Neuer ŠKODA Rapid Spaceback

Charakterdarsteller: Dynamisch-frisches Design spricht junge Kunden an

I

Foto: ŠKODA

m volumenstarken A-Segment erweitert ŠKODA die Modellpalette zwischen ŠKODA Fabia und ŠKODA Octavia um den neuen ŠKODA Rapid Spaceback. Erstmals bietet die tschechische Marke damit ein kompaktes Automobil an, das die praktischen Vorteile eines echten ŠKODA mit einer Kurzheckkarosserie vereint. Mit seinem dynamisch-frischen Design spricht der Rapid Spaceback verstärkt eine jüngere SIMPLY CLEVER

Der Neue ŠKODA Rapid Spaceback. Raumgefühl in jeder Dimension.

uns Jetzt bei ren. h fa e b Pro Abbildung zeigt Sonderausstattung

Der Neue ŠKODA Rapid Spaceback. Sportliches, junges Design: Das bietet Ihnen dieser temperamentvolle Kompakte mit großzügigem Platzangebot. Gleichzeitig weiß er mit cleveren Details und vielen komfortablen Individualisierungsmöglichkeiten im Alltag zu überzeugen. Jetzt bei uns – schon ab 12.700,– €. Wir freuen uns auf Sie. Kraftstoffverbrauch für alle verfügbaren Motoren in l/100 km, innerorts: 7,4 - 4,8; außerorts: 4,8 - 3,4; kombiniert: 5,8 - 3,9; CO2-Emission, kombiniert: 134 - 104 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007).

Škoda Autohaus Eckstein Inh. Alfred Fölsche An der Müß 7, 96515 Sonneberg Tel.: 03675 429465, Fax: 03675 429466 eckstein.vtb@partner.skoda-auto.de www.skoda-sonneberg.de

Zielgruppe an. Typisch ŠKODA kann der Rapid Spaceback mit einem großzügigen Raumangebot, zahlreichen ‚Simply Clever‘-Ideen sowie einer aktiven und passiven Sicherheit auf hohem Niveau überzeugen. Hinzu kommen interessante Individualisierungsmöglichkeiten, geringer Verbrauch und ein hervorragendes Preis-/Wertverhältnis. Die Vorstellung bei den deutschen Händlern fand am 19. Oktober statt. Die Preisliste des neuen Rapid Spaceback beginnt bei 14.990 Euro für den 63 kW (86 PS) starken 1,2 TSI Active. „Nach der Rapid Limousine erweitern wir unser Angebot für das Kompaktsegment nun mit dem Rapid Spaceback um ein besonders attraktives Kurzheckmodell“, betont Imelda Labbé, Sprecherin der Geschäftsführung der ŠKODA AUTO Deutschland GmbH. „Er bringt alle Vorteile mit sich, die unsere Kunden von einem echten ŠKODA zu Recht erwarten: Er ist geräumig und günstig, bietet viel Platz

und ein tolles Design und überzeugt mit intelligenten Detaillösungen, die seinen praktischen Nutzen im Alltag steigern. Seine fortschrittlichen Motoren und Getriebe vereinen ein hohes Maß an Fahrspaß mit geringem Verbrauch und vorbildlichen Abgasemissionen – auch dies ist ,Simply Clever‘ und damit charakteristisch für ŠKODA.“ Sportlich-frisches Kompaktmodell mit elegant-dynamischem Auftritt Präzise Linien, dynamische Konturen, perfekte Proportionen und ein markantes LichtSchatten-Spiel: ŠKODA Chefdesigner Jozef Kabaň und seine gut 70-köpfige Mannschaft haben ganze Arbeit geleistet. Der neue Rapid Spaceback zeichnet sich durch einen klaren, eigenständigen Auftritt aus und verbindet dies mit besonderem Stil. Er ist ein Auto mit jugendlicher Frische und dynamischer Eleganz, das bereits auf den ersten Blick attraktiv und ansprechend wirkt.

TOYOTA An- und Verkauf Oeslauer Str. 109 und Schmiedsgasse 3 96472 Rödental • Tel. (0 95 63) 89 21 + 72 14 60


AGK – Fahrschule B89 Neu in Sonneberg: Ausbildung für Führerscheinanwärter aller Klassen – Vom Privatmann bis zum Berufskraftfahrer Seit 20 Jahren besteht die Berufskraftfahrerschule AGK Jena GmbH mit Sitz in Rudolstadt. Mittlerweile hat die AGK in zahlreichen Städten in Südthüringen Niederlassungen eröffnet. Das umfassende Aufgabengebiet als Bürgermeister der Gemeinde Frankenblick veranlasste Jürgen Köpper seine Fahrschule an die AGK abzugeben. Seit 1. Oktober diesen Jahres hat die Fahrschule ihren Sitz in der Bert-Brecht-Straße 21b in Sonneberg. Niederlassungsleiter ist Ing. für Kfz-Technik (FH) Horst Philipp. Ihm zur Seite stehen drei weitere Fahrlehrer und die Sekretärin Katrin Patzke. Fahrlehrer André Schubert betreut die Außenstelle Lauscha und Fahrlehrer Uwe Bauer die Außenstelle Frankenblick. Horst Philipp verweist darauf, dass die Qualität der Ausbildung sich aus den Aufgaben für eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung ableitet. „Die Basis unserer Stärke sind unsere qualifizierten Lehrkräfte und Mitarbeiter sowie die räumlichen und technischen Ausstattungen“. Der Führerschein - die heißbegehrte Erlaubnis am Straßenverkehr teilhaben zu dürfen - ob privat oder als Berufskraftfahrer, ist ein Fall für Spezialisten. Das neue Führerscheinrecht und die damit verbundene Fahrerlaubnisverordnung sind mittlerweile ein Dschungel von Vorschriften und Maßgaben. Hinzu kommen die Straßenverkehrsordnung und das Straßenverkehrsgesetz. Denn, wer gewerblichen Güterkraft- und Personenverkehr auf öffentlichen Straßen durchführt muss eine besondere Qualifizierung nach-

weisen. Betroffen ist hierbei das Fahrpersonal von Fahrzeugen mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen im Güterkraftverkehr und von Fahrzeugen mit mehr als acht Fahrgastplätzen im Personenverkehr. Die Fahrlehrer von AGK bringen ihren „Schülern“ in leichtverständlicher Form bei, was Gesetzgeber und Ordnungsbehörden von den Teilnehmern am Straßenverkehr erwarten. Die Ausbildung umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil. Der Umfang der Theoriestunden hängt davon ab, ob es ein Ersterwerb oder eine Erweiterung des Führerscheins ist. Die Anzahlung der praktischen Fahrstunden ist, bis auf die vorgeschriebenen Sonderfahrten, leistungsabhängig. Sowohl in Theorie als auch in Praxis unterrichtet geschultes und qualifiziertes Personal in anspruchsvoller Atmosphäre laut Unterrichtsplan. In den ansprechend eingerichteten Unterrichtsräumen lässt es sich leicht lernen. Mit Unterstützung audiovisueller Techniken wie Beamer, Videosequenzen per PC und der herkömmlichen, aber immer noch sinnvollen Magnetschreibtafel werden die Ausbildungsinhalte vermittelt. Horst Philipp weist darauf hin, dass die Fahrschule AGK mit der Wirtschaftsförderung, der Agentur für Arbeit, dem Job-Center und zahlreichen Unternehmen eng und vertrauensvoll zusammen arbeitet. che

Bürozeiten

AGK Fahrschule B89

Bert-Brecht Straße 21 (neben Gaststätte „Zum Schlauch“) 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 46 97 97 | Mail: horst.phillip@agk-gruppe.de

Mo – Do: 8.30 – 16 Uhr Fr: 8.30 – 12 Uhr Sa: Module

Anzeige


20 | Lifestyle

Anzeigenseite

Einkaufsbummel an den Feiertagen

Zahlreiche Geschäfte sind auf den Besucherandrang gut vorbereitet

N

Es wird in der Westkirche am 1. November begangen. Da der Reformationstag und Allerheiligen am Donnerstag und Freitag gefeiert werden, haben sich zahlreiche Thüringer auch einen Brückentag genommen, so dass es an diesen beiden Tagen zu wahren Einkaufserlebnissen kommen wird. Voll belegte Parkhäuser, lange Autoschlangen vor den Ampeln, Käuferströme in der Innenstadt. So erlebt Coburg in den letzten Jahren oft den 31. Oktober, den Reformationstag. Es wird wieder einen starken Andrang von Besuchern aus Thüringen geben, denn dort ist gesetzlicher Feiertag. Tags drauf ist in Bayern Feiertag: Allerheiligen. Und das ist ebenfalls ein gesetzlicher Feiertag, allerdings in Bayern und nicht in Thüringen. Also geht der Käuferstrom in die andere Richtung. Die Sonneberger Geschäftsleute sind

20%

Foto: Shutterstock

ach dem Feiertag am 31. Oktober, dem Reformationstag in Thüringen, ist in Oberfranken, wie in ganz Bayern, der 1. November ein Feiertag. Allerheiligen (lat. Festum Omnium Sanctorum) ist ein katholisch-christliches Fest, zu dem aller Heiligen gedacht wird.

ebenso vorbereitet wie all die Geschäftsleute in den grenznahen Regionen. Die zahlreichen Geschäfte in der mittlerweile sehr attraktiven Sonneberger Innenstadt laden zum Einkaufsbummel ein. Bummeln, einkaufen und sich informieren: Aktuelle Herbstund Winter-Mode, Schuhe, Kinder- und Jugendmode, modische Brillen und vieles mehr erwartet die Besucher. In der Sonneberger Innenstadt können die Besucher herbstliches Ambiente genießen, von Schaufenster zu Schaufenster bummeln und sich auf einer der bereitgestellten Sitzmöglichkeiten vom „Einkaufsstress“ ausruhen. Oder die Cafès aufsuchen, in denen es nicht nur Kaffeespezialitäten gibt. che

auf alle Damenund Herren Winterjacken Nur am 1. – 2. November 2013

en

Feiertagsshopp am 01.11.

NEU bei uns!

Mode der Marke: Marktkauf Sonneberg (gegenüber Deichmann) Neustadter Straße 199 | Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 900 – 1900 Uhr

amadeus Erscheinungsund Redaktionsschlusstermine Ausgabe

Redaktionsschluss

Erscheinung

Ausgabe 23 (KW 46)

06/11/2013

13/11/2013

Ausgabe 24 (KW 48)

20/11/2013

27/11/2013

Ausgabe 25 (KW 50)

04/12/2013

11/12/2013

Ausgabe 26 (KW 51)

11/12/2013

18/12/2013

Markenmode im City Center Bahnhofstraße 46 Tel. 03675/801552

☎ 0 36 75 / 750 99-0 | Fax 0 36 75 / 750 99-20

info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net


Lifestyle | 21

Anzeigenseite

Kreatives Schaffen und Träumen

Foto: chz

44. Internationaler Jugendwettbewerb „jugend creativ“ startet

D

ie Auftaktveranstaltung des 44. Internationalen Wettbewerbs „jugend creativ“ fand am 18. Oktober in der Sonneberger Stadtbibliothek statt. „Der Mensch träumt nur, damit er nicht aufhört, zu sehnen.“ Mit diesem Zitat von Goethe betonte Karl-Heinz Kipke, Vorstand der VR-Bank Coburg, bei der Auftaktveranstaltung die motivierende Kraft von Träumen. Der Wettbewerb steht in diesem Jahr unter dem Motto „Traumbilder – nimm uns mit in deine Fantasie“. Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 18 Jahre können daran teilnehmen und sich in den Bereichen Malen/Bildgestaltung, Kurzfilm sowie Pädagogisches Quiz kreativ engagieren. Alle eingereichten Arbeiten werden von Ortsebene bis zur Bundesebene der Jury der nächsten Stufe vorgelegt. In jeder Klasse wird jeweils ein

sen:

le mehr

dritter, zweiter und erster Sieger gekürt. Die Gestalter der besten Arbeiten erhalten außerdem kostenlose Kurse bei Künstlern der Region während der Sommerakademie Coburg. Schulen mit den größten Teilnehmerzahlen, erhalten Geldpreise im Wert von 250 bis 500 Euro. Die Auftaktveranstaltung fand in der Sonneberger Stadtbibliothek statt, da sich hier in den fast 40 000 Büchern, unzählige Fantasien verbergen, so Nadine Kranich vom Marketing der VRBank. Nach dem Zufallsprinzip ließ sie den Coburger Landrat Michael Busch, gemeinsam mit Sonnebergs Landrätin Christine Zitzmann, eine Passage aus einem der vielen Bücher vorlesen. Den Zuhörern illustrierte Nadine Kranich dadurch, dass jeder beim Hören dieses Textausschnittes andere Bilder im Kopf hat. Jeder stellt sich etwas anderes vor, hat unterschiedliche Fantasien. Es gehe laut Kranich im Wettbewerb um

Fragen wie „Was sind Träume?“ oder „Wo kann man träumen?“ Auch eine Bibliothek sei eine Ausgabestelle für Träume, ergänzte Barbara Wronka, Leiterin der Stadtbibliothek Sonneberg. Zieleinlauf der kreativen Arbeiten ist der 3. Februar 2014. Die „traumhafte Abschlussveranstaltung“, wie Kipke sie bezeichnete, wird am 26. Juni 2014 in der Coburger Jugendeinrichtung „CoJe“ stattfinden. Eine schöne Idee für den Abschluss der Auftaktveranstaltung überlegte sich außerdem das Team

eus d a am ine onagl azinusm ade .am wwwerlag.net v

der Sonneberger Stadtbibliothek: Sie ordneten inmitten aller Veranstaltungsteilnehmer einen kleinen Haufen Bücher an, von welchen diese jeweils zwei zu geringen Preisen erwerben konnten. Für jedes gekaufte Exemplar, gab die VRBank noch ein paar Euro hinzu.

Hier könnte Ihre Anzeige stehen! ☎ 0 36 75 / 750 99-0 | Fax 0 36 75 / 750 99-20

info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net


22 | Lifestyle

Anzeigenseite

Beeindruckendes Handwerk

Tag des Schreinerns in Bayern am 09. & 10. November 2013

U

Besucher erhalten hier einen interessanten Einblick in das Zusammenspiel von traditionellem Handwerk und der inzwischen hochtechnischen Arbeitswelt des Schreinerns. Auf dem Programm steht in diesem Jahr ein ganz besonderer Punkt: Kinder und Jugendliche können selbst aktiv werden und Ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Sie dürfen unter Anleitung der Schreiner selbstständig Vogelhäuser zusammenbauen. Diese sind im modernen Design nach Vorbild des Logos der Schreiner, also einem orangefarbenen Würfel, gestaltet. Die Häuser wurden in Zusammenarbeit mit dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) entwickelt, wobei der nachhaltige

Tag des Schreinerns – Im Überblick

Foto: Shuttertsock

nter dem Motto „Mein Schreiner“ laden Innungsschreiner in ganz Bayern am 9. und 10. November zum Tag des Schreinerns in Ihre Werkstätte ein.

Werkstoff Holz sowie die handwerkliche Qualität im Vordergrund stehen. Die fertigen Vogelhäuser dürfen anschließend auch mit nach Hause genommen und stolz im Garten oder auf Balkonien präsentiert werden, wo sie den Vögeln im bevorstehenden Winter einen schicken Futterplatz bieten werden. Wer hier feststellt, dass in ihm ein handwerkliches Ta-

Nicht zögern – anrufen!

Wann? 09. und 10. November 2013 Wo? Die teilnehmenden Betriebe gibt es unter http://www. schreiner.de/nc/tds/ Was wird geboten? Ein vielseitiges Programm, bei dem Kinder und Jugendliche selbst Hand anlegen dürfen, Infos zur Ausbildung zum Schreiner, über innovatives Wohnen und Bauen sowie Gewinnspiele mit verlockenden Preisen

lent schlummert, hat vor Ort auch die Möglichkeit sich über die Ausbildung zum Schreiner zu informieren. Darüber hinaus erhalten Besucher Informationen über die Neuigkeiten rund um das Thema innovatives Wohnen und Bauen und die Leistungsvielfalt des Schreinerhandwerks. Gerne wird Ihnen

der Schreinermeister alle Fragen beantworten. Außerdem winken den Besuchern verlockende Preise bei einem großen Gewinnspiel wie beispielsweise drei Smart E-Bikes. Die teilnehmenden Betriebe finden Sie im Netz unter www. schreiner.de/nc/tds/#c10600.

In

Funktion aufgebaut

ab 2999,-€

Preis incl. MwSt

Farblichttherapie

HOLZFachbetrieb MONTAGESERVICE Hartmut Michel x Innenausbau x Fenster x Türen/Stahltüren x Tischlerarbeiten x Insekten- & Pollenschutz x Sicht- und Sonnenschutz

96529 Meng.-Hämmern Hennersberg 14 Telefon/Fax 03675-804434 Mobil 0175-7810020

Polstermöbel aller Art

Eigenherstellung – Fabrikverkauf – Restauration – Neubezug Vergleichen Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis!

Polstermöbel Fischer

Ausstellungsstücke – supergünstig –

Inh. Gerhard Naß

Mühlenstraße 29, 96465 Neustadt/Cbg., Tel. 09568/86951, Fax 879124

Wir fertigen auch nach Maß

Kr onach

Güterstraße 10-im Hause CAR Tel: 09261/64660 Fax:09261/64661 ink

L


Anzeige

Bahnhofstraße 35 Tel. 036764/72697 96524 Neuhaus-Schierschnitz oder 036764/72834

info@autohein.de www.autohein.de

Skoda Neuwagen zu Jahreswagenpreisen nur 8.650,-€ Skoda Citigo 1.0/44KW1 „Active-Plus“ 3-türig

nur 10.290,-€ Skoda Citigo 1.0/44KW1 „Ambition-Plus“ 5-türig

nur 10.500,-€ Skoda Fabia 1.2/44KW2 „Easy-Fresh“

nur 13.660,-€ Skoda Fabia 1.2/TSI 63KW3 „Monte Carlo“

ZV, el. FH, RCD

Klima, ZV, el. FH v, RCD, MFA, NSW

Klima, ZV, RCD

Klima, ZV, el. FH v + Sp, NSW, LM-Räder, RCD, BC, SunSet

10.615,-€

12.755,-€

13.750,-€

17.960,-€

20 % günstiger

21 % günstiger

25 % günstiger

25 % günstiger

nur 12.300,-€

nur 13.970,-€

nur 12.300,-€

nur 13.900,-€

Skoda Fabia Combi Skoda Fabia Combi Skoda Roomster 1.2/51KW4 1.2 TSI/63KW3 1.2/ 51KW5 „Active-Fresh“ „Ambition-Fresh“ „Active-Fresh“

Skoda Roomster 1.2TSI/63KW6 „Ambition-Fresh“

Klima, ZV, el. FH v, RCD, NSW, DR, LM-Räder, SunSet

Klima, ZV, el. FH v + Sp, RCD, NSW, DR, LM-Räder, SunSet, MFA

Klima, ZV, el. FH v, RCD, NSW, DR, LM-Räder, SunSet

Klima, ZV, el. FH v + Sp, RCD, NSW, DR, LM-Räder, PDC, BC

15.950,-€

18.080,-€

16.140,-€

18.700,-€

24 % günstiger

24 % günstiger

25 % günstiger

26 % günstiger

kombiniert: 4,5 l/100km kombiniert: 5,7 l/100km kombiniert: 5,2 l/100km kombiniert: 5,5 l/100km kombiniert: 6,2 l/100km kombiniert: 5,7 l/100km

CO2-Emission: 105 g/km CO2-Emission: 132 g/km CO2-Emission: 121 g/km CO2-Emission: 128 g/km CO2-Emission: 143 g/km CO2-Emission: 134 g/km

Kraftstoffverbrauch innerorts: 5,6 l/100km innerorts: 7,5 l/100km 3 innerorts: 6,6 l/100km 4 innerorts: 7,3 l/100km 5 innerorts: 8,2 l/100km 6 innerorts: 7,1 l/100km

1

2

außerorts: 3,9 l/100km außerorts: 4,7 l/100km außerorts: 4,4 l/100km außerorts: 4,5 l/100km außerorts: 5,0 l/100km außerorts: 4,9 l/100km


Anzeige

Skoda Neuwagen

zu Jahreswagenpreisen

nur 12.480,-€ Skoda Rapid 1.2TSI/63KW1 „Active-Plus“

nur 13.990,-€ Skoda Rapid 1.2TSI/63KW1 „Ambition-Plus“

nur 14.990,-€ Skoda Octavia 1.2TSI/77KW2 „Active-Plus“

nur 17.570,-€ Skoda Octavia 1.2TSI/77KW2 „Ambition-Plus“

Klima, ZV, el. FH v + Sp. RCD

Klima, ZV, el. FH v + Sp., RCD, MFA, NSW, LM-Räder, SunSet, Metallic

Klima, ZV, el. FH v + Sp, Radio, USB

Klima, ZV, el. FH v + Sp, NSW, RCD, BC, Metallic, LM-Räder, Sitzheizung, PDC

16.810,-€

19.110,-€

19.560,-€

22.310,-€

27 % günstiger

28 % günstiger

24 % günstiger

22 % günstiger

nur 15.750,-€

nur 19.990,-€

nur 15.980,-€

nur 19.990,-€

Skoda Octavia Skoda Octavia Combi 1.2TSI/ Combi 3 77KW , „Active-Plus“ 1.4TSI/103KW4 „Ambition-Plus“ Klima, ZV, el. FH v, Radio-USB

19.980,-€

22 % günstiger

Klima, ZV, el. FH v + Sp, RCD, NSW, DR, LM-Räder, Sitzheizung, PDC

24.890,-€

20 % günstiger

Skoda Yeti 1.2TSI/77KW5 „Active“

Skoda Yeti 2.0TDI/81KW6 4x4 „Active“

Klima, ZV, el. FH v + Sp, RCD, MFA, DR

Klima, ZV, el. FH v + Sp, RCD, MFA, DR, Off-Road-Assistent

21.045,-€

25.850,-€

25 % günstiger

23 % günstiger

kombiniert: 5,1 l/100km kombiniert: 4,9 l/100km kombiniert: 5,1 l/100km kombiniert: 5,3 l/100km kombiniert: 6,6 l/100km kombiniert: 6,1 l/100km

CO2-Emission: 119 g/km CO2-Emission: 117 g/km CO2-Emission: 117 g/km CO2-Emission: 121 g/km CO2-Emission: 154 g/km CO2-Emission: 159 g/km

Kraftstoffverbrauch innerorts: 6,5 l/100km innerorts: 5,9 l/100km 3 innerorts: 6,0 l/100km 4 innerorts: 6,5 l/100km 5 innerorts: 7,9 l/100km 6 innerorts: 7,5 l/100km

1

2

außerorts: 4,4 l/100km außerorts: 4,4 l/100km außerorts: 4,5 l/100km außerorts: 4,6 l/100km außerorts: 5,9 l/100km außerorts: 5,3 l/100km


Anzeige

VW Neuwagen zu Jahreswagenpreisen

nur 10.930,-€ VW Move Up 1.0/44KW1 5-türig Klima, ZV, el. FH, RCD

13.157,-€

18 % günstiger

nur 16.240,-€

nur 12.220,-€ VW Polo 1.2/51KW2 „Trendline“ 5-türig

nur 12.860,-€ VW Polo 1.2/51KW2 „Trendline“ 5-türig

nur 14.840,-€ VW Polo 1.2TSI/66KW3 „Comfort-Edition“ 5-türig

Klima, ZV, el. FH v. + Sp., RCD

Klima, ZV, el. FH v. + Sp., RCD, Metallic

Klima, ZV, el. FH + Sp., RCD, MFA, NSW, LM-Räder

15.820,-€

16.275,-€

19.270,-€

24 % günstiger

22 % günstiger

24 % günstiger

nur 17.730,-€

nur 18.990,-€

nur 19.610,-€

VW Golf VII 1.2TSI/77KW5 „Trendline“, 5-türig

VW Golf VII 1.4TSI/90KW6 „Comfortline“ 5-türig

VW Golf VII 1.6TDI/77KW7 „Comfortline“ 5-türig

Klimaautomatik, ZV, el. FH + Sp., RCD, MFA

Klimaautomatik, ZV, el. FH + Sp., RCD, MFA, Winterpaket

Klimaautomatik, ZV, el. FH + Sp., RCD, MFA-Plus, LMRäder, Tempomat

Klimaautomatik, ZV, el. FH + Sp., RCD, MFA-Plus, LMRäder, Tempomat

20.095,-€

21.960,-€

23.530,-€

24.310,-€

20 % günstiger

20 % günstiger

20 % günstiger

20 % günstiger

kombiniert: 4,5 l/100km kombiniert: 5,5 l/100km kombiniert: 5,1 l/100km kombiniert: 4,9 l/100km kombiniert: 4,9 l/100km kombiniert: 5,3 l/100km kombiniert: 3,8 l/100km

CO2-Emission: 105 g/km CO2-Emission: 128 g/km CO2-Emission: 119 g/km CO2-Emission: 113 g/km CO2-Emission: 114 g/km CO2-Emission: 123 g/km CO2-Emission: 99 g/km

VW Golf VII 1.2TSI/63KW4 „Trendline“ 5-türig

Kraftstoffverbrauch innerorts: 5,6 l/100km innerorts: 7,3 l/100km 3 innerorts: 6,5 l/100km 4 innerorts: 5,9 l/100km 5 innerorts: 5,9 l/100km 6 innerorts: 6,8 l/100km 7 innerorts: 4,6 l/100km

1

2

außerorts: 3,9 l/100km außerorts: 4,5 l/100km außerorts: 4,4 l/100km außerorts: 4,2 l/100km außerorts: 4,3 l/100km außerorts: 4,4 l/100km außerorts: 3,3 l/100km


Anzeige

VW Neuwagen zu Jahreswagenpreisen

nur 16.790,-€

nur 17.090,-€

nur 17.890,-€

nur 18.190,-€

VW Golf Plus 1.2TSI/63KW1 „Comfort-Edition“ 5-türig

VW Golf Plus 1.2TSI/63KW1 „Comfort-Edition“ 5-türig

VW Golf Plus 1.2TSI/77KW2 „Comfort-Edition“ 5-türig

VW Golf Plus 1.2TSI/77KW2 „Comfort-Edition“ 5-türig

Klimaautomatik, ZV, el. FH + Sp., RCD, MFA, NSW, Tempomat, LM-Räder

Klimaautomatik, ZV, el. FH + Sp., RCD, MFA, NSW, Tempomat, LM-Räder, Winterpaket

Klimaautomatik, ZV, el. FH + Sp., RCD, MFA, NSW, Tempomat, LM-Räder

Klimaautomatik, ZV, el. FH + Sp., RCD, MFA, NSW, Tempomat, LM-Räder, Winterpaket

23.385,-€

24.480,-€

28 % günstiger

28 % günstiger

28 % günstiger

28 % günstiger

nur 22.980,-€

nur 23.930,-€

nur 24.200,-€

nur 24.990,-€

VW Tiguan 1.4TSI/90KW3 „Comfort-Edition“

VW Tiguan 1.4TSI/90KW3 „Comfort-Edition“

VW Tiguan 2.0TDI/81KW4 „Comfort-Edition“

VW Tiguan 2.0TDI/81KW4 „Comfort-Edition“

22.955,-€

Klimaautomatik, Parktronic, ZV, el. FH + Sp., RCD + Wechsler, MFA-Plus, MF-Lenkrad, LM-Räder

28.520,-€

20 % günstiger

Klimaautomatik, Parktronic, ZV, el. FH + Sp., RCD, MFA-Plus, LM-Räder, Winterpaket, Metallic

Klimaautomatik, Parktronic, ZV, el. FH + Sp., RCD, MFA-Plus, MF-Lenkrad, LM-Räder

24.910,-€

Klimaautomatik, Parktronic, ZV, el. FH + Sp., RCD, MFAPlus, LM-Räder, Winterpaket, Metallic, Tempomat, NSW, DR

29.710,-€

30.414,-€

20 % günstiger

21 % günstiger

23 % günstiger

kombiniert: 5,8 l/100km kombiniert: 5,9 l/100km kombiniert: 6,5 l/100km kombiniert: 5,3 l/100km

CO2-Emission: 136 g/km CO2-Emission: 139 g/km CO2-Emission: 152 g/km CO2-Emission: 139 g/km

32.150,-€

Kraftstoffverbrauch innerorts: 7,2 l/100km innerorts: 7,3 l/100km 3 innerorts: 8,3 l/100km 4 innerorts: 6,3 l/100km

1

2

außerorts: 4,9 l/100km außerorts: 5,1 l/100km außerorts: 5,5 l/100km außerorts: 4,8 l/100km


Lifestyle | 23

Anzeigenseite

Winterdienst ist kein Spaziergang Warum Sie Ihre Pflichten nicht auf die leichte Schulter nehmen sollten

W

Denn in puncto Winterdienst lässt die deutsche Rechtssprechung keine Ausreden gelten: Bei Schneefall muss geräumt werden, bei Glatteis gestreut. Für die sichere Befahr- und Begehbarkeit von öffentlichen Gehwegen und Straßen muss zunächst die Gemeinde sorgen. Per Satzung können sie diese Verpflichtung jedoch an Grundstückeigentümer weitergeben. Diese wiederum können sie auf die Mieter übertragen. Generell gibt es keine höchstrichterliche Rechtssprechung, die festlegt wer für die Kosten von Streumaterial und Arbeitsgeräten aufkommt. Diese Frage sollten sie deshalb über den Mietvertrag regeln. Wenn Ihnen als Mieter der Winterdienst übertragen wurde, sollten Sie sich unbedingt daran halten, da die Kosten, die aufgrund eines solchen Sturzes entstehen, teuer werden können. Sollte ein Passant vor Ihrem Haus stützen und sich dabei verletzen, sind Sie im Allgemeinen als Hauseigentümer, der die Pflichten nicht weitergegeben hat, innerhalb einer Haus- und GrundeigentümerHaftpflichtversicherung abgesichert und als Mieter über die eigene private Haftpflichtversicherung. Drücken kann man sich vor dem Winterdienst nicht, die Pflichten und Rechte sind für private Haushalte in Deutschland eindeutig geregelt: Bei Dauerschneefall oder Eisregen dürfen Sie im Haus bleiben. Sobald allerdings der Niederschlag nachlässt, muss der Gehweg geräumt und gestreut werden. Alte und behinderte Menschen sind vom Winter-

Foto: Shuttertsock

enn es schneit und gefriert kommen auf Mieter und Vermieter eine Menge Unannehmlichkeiten zu.

dienst entbunden, falls es ihnen wegen ihrer Gebrechen nicht zumutbar ist. Geräumt und gestreut werden muss generell zwischen 7 und 20 Uhr, nachts muss man nicht raus. Allerdings hängt dies vom Einzelfall ab, das heißt wenn beispielsweise zu erwarten ist, dass sich über Nacht Glatteis bilden, muss gegebenenfalls auch vorbeugend gestreut werden. Beachten Sie: Die Räumpflicht ist nicht alleine auf den Winter beschränkt. Die Kombination von Nässe und Laub sorgen gerade im Herbst für eine hohe

Rutsch- und Verletzungsgefahr. Nach Ansicht der Richter am LG Coburg muss wegen erhöhter Rutschgefahr „regelmäßig“ aber nicht permanent geräumt werden. Danach haftet ein Grundstückseigentümer nicht für einen durch feuchtes Laub verursachten Sturz, wenn er das Laub immer wieder beseitigt. Allerdings darf dies nicht einfach in den Gulli gekehrt werden. Einige Gemeinden bieten an, das Laub in einer Biotonne oder in bestimmten Perioden kostenlos bei einer Deponie zu entsorgen. Dabei geht es nicht nur um das Laub Ihrer eigenen

Räum- und Streupflicht Werktags muss der Gehweg um Ihr Grundstück von 7 bis 20 Uhr geräumt sein, Sonn- und Feiertags von 9 bis 20 Uhr „„ Hauseigentümer können diese Verpflichtung auf die Mieter übertragen „„ Klären Sie über den Mietvertrag ab, wer für Materialkosten aufkommt „„ Im Herbst muss nasses Laub beseitigt werden „„

Bäume – auch das der Nachbarn und der Gemeinde muss beseitigt werden. Sollten Sie dafür innerhalb ihres Wohngebietes Laubbläser oder Laubsammler verwenden, dürfen diese lediglich zwischen 15 und 17 Uhr betrieben werden. Berufstätigkeit gilt übrigens auch nicht als „Ausrede“. Sollten Sie keine Zeit haben, selbst Ihren Verpflichtungen nachzukommen, müssen Sie jemanden dafür organisieren. vh 42,5 x 80 mm, Nr 22/2013

Die neuen Schneefräsenmodelle sind eingetroffen!!!

599,-

schon ab

Sicher durch den Winter HUSQVARNA ST 261E Leistungsstarke Schneefräse mit einem Zweistufensystem, bestehend aus Förderschnecke und Lüfterrad. Elektrostart, Antrieb und variable Geschwindigkeitsregulierung sorgen für den nötigen Komfort. * Ausstattung je nach Modell

250 cm³, 5,1 kW @ 3.600 U/min, 103 kg, Arbeitsbreite 61 cm Preis

€ 1.879,-

Meisterbetrieb

Harald Faltinath

Forst- und Gartentechnik • Landschaftspflege

96524 Neuhaus-Schierschnitz • direkt an der B89 Tel 03 67 64 / 7 23 58 • www.faltinath-garten.de

Technik & Service GmbH WWW.HUSQVARNA.DE

Allee 5 • 96465 Neustadt - Fürth a. Berg Tel. (09568) 944040 E-mail: info@gerlicher-technik.de www.automower.com

HQ_Anzeige_Schneefraese_ST261E_45mm_RZ.indd 11.10.13 1 15:14


24 | Lifestyle

Anzeigenseite

Flüssiggas Versorgungsanlagen

F

lüssiggas besteht aus den Kohlenwasserstoffen Propan oder Butan bzw. deren Gemische. Normalerweise ist es gasförmig. Bereits bei Raumtemperatur und unter relativ geringem Überdruck verflüssigt es sich und entspricht nur noch 1/260 seines gasförmigen Volumens. So können große Mengen Energie in kleinen und leichten Druckbehältern transportiert und gelagert werden. Flüssiggas wird weltweit zunehmend in großen Mengen gewonnen und zwar direkt bei der Förderung von Erdöl und Erdgas, sowie bei der Rohölverarbeitung in den Raffinerien. Der Anwendung von Flüssiggas sind keine Grenzen gesetzt. Ob im Haushalt (Neubauten, Altbausanierungen...usw.) oder in der Industrie, die mobile Energie ist überall einsetzbar. Auch in der Landwirtschaft, im Gartenbau oder in der Freizeit (Camping, Hobby, Sport...) ist Flüssiggas eine oft gewünschte Energieversorgung. Da es bei Flüssig-

gas im Gegensatz zu Heizöl keinerlei Grundwassergefährdung gibt, darf es selbst in Wasserschutzgebieten gelagert und verwendet werden. Flüssiggas wird in Stahltanks gelagert, die entweder oberirdisch oder erdgedeckt aufgestellt werden können. Die kostengünstige Variante ist die oberirdische Aufstellung. Hier ist auch nur ein geringer baulicher Aufwand erforderlich. Diese Möglichkeit wird auch oft verwendet, wenn der Behälter nur über eine begrenzte Zeit zum Einsatz kommen soll. Die erdgedeckte Einlagerung wird auf privaten Grundstücken bevorzugt, da sie sich harmonisch in die Gartengestaltung einfügt und einen ausgezeichneten Schutz gegen äußere Einwirkungen bietet. Der Bereich über dem Behälter kann begrünt werden, vom Behälter selbst sieht man lediglich den Domdeckel.

Vorteile von Flüssiggas:

Es ist absolut umweltfreundlich durch eine saubere und rückstandsfreie Verbrennung.

„

Foto: Shutterstock

umweltfreundlich – wirtschaftlich – zukunftssicher

Dadurch lässt sich die Umweltbelastung spürbar verringern. So dürfen beispielsweise Flüssiggasheizungen auch bei Smogalarm weiterbetrieben werden. Räume (Hobbyraum, Partykeller...) werden mit Flüssiggasheizungen frei, da weder ein Heizungs- noch ein Brennstofflagerraum vorzusehen ist.

„

Flüssiggas ist auch sparsam. Sein Einsatz fördert die Bemühungen, den Energieverbrauch zu senken. Durch seine Beschaffenheit ist es besonders

„

Heizen Heizen mitmit Rießner-Flüssiggas Rießner-Flüssiggas

Die Die Vorteile: Vorteile: ✔ wirtschaftlich ✔ wirtschaftlich ✔ zukunftssicher ✔ zukunftssicher ✔ umweltfreundlich ✔ umweltfreundlich Rießner-Flüssiggas Rießner-Flüssiggas ermöglicht ermöglicht Ihnen die Ihnen Nutzung die Nutzung moderner, moderner, raumsparender raumsparender und komfortabler und komfortabler Heizsysteme. Heizsysteme. Informieren Informieren Sie sich Siebei sich uns! bei uns!

für Heizsysteme geeignet, die im Niedertemperaturenbereich betrieben werden. Moderne Gastechnologien wie z. B. Brennwertgeräte tragen dazu bei, dass in Zukunft wertvolle Energie noch sparsamer eingesetzt werden kann. Baukosten werden mit Flüssiggasheizungen gespart, denn die Installation ist unkompliziert, die Gasgeräte sind preisgünstig und wartungsfreundlich. Dies gilt besonders für die Modernisierung von Altbauten. Hier können mit einer neuen Flüssiggasheizungsanlage 2030% der Heizkosten eingespart werden.

„

Die Wirtschaftlichkeit von Flüssiggas ist überzeugend. Es lässt sich durch seine natürlichen Eigenschaften sehr rationell einsetzen. Gasgeräte sind fein regulierbar, die Wärmeerzeugung passt sich dem Wärmebedarf nahezu ohne Verzögerung an. Deshalb nutzen Gasgeräte die eingesetzte Energie optimal aus und erreichen hohe Wirkungsgrade.

„

Abschließend ist zu sagen: Flüssiggas entlastet die Umwelt und Ihren Geldbeutel! Markus Schreiber Rießner Gase GmbH

Rießner-Gase Rießner-Gase GmbH & GmbH Co.KG & I Rudolf-Diesel-Straße Co.KG I Rudolf-Diesel-Straße 5 I 962155Lichtenfels I 96215 Lichtenfels I Tel.: 0 95 I Tel.: 71 / 0 765-0 95 71 / 765-0 www.riessner.de www.riessner.de I gase@riessner.de I gase@riessner.de


Lifestyle | 25

Anzeigenseite

Edles Flammen-Highlight im Wohnraum

Ein Traum-Kamin, der optisch und technisch Maßstäbe setzt

U

Foto: epr/Rüegg Cheminée

m sich in den eigenen vier Wänden so richtig wohl zu fühlen, braucht man neben den Menschen, die man liebt, auch die richtige Einrichtung.

Sprichwörtliche Highlights sind hochwertige Kamine in luxuriösem Design. Wenn dann das ro_Sieder:Layout 2 27.06.2013 Feuer erstmal knistert, die 09:16 Seite 1 Flammen lodern und die Wärme Einzug hält, verwandelt sich der Wohnraum in eine regelrechte Wohlfühl-Oase. Wahre Qualitäts- und Innovationsmaßstäbe in Sachen Kamine setzt regelmäßig Rüegg Chemi- tung mit einer sauberen Vernée. Das Schweizer Unterneh- brennung. Und setzt vor allem men mit europaweit mittler- optisch ein unverwechselbares weile 59 Studios entwickelt seit Highlight: Seine runde Scheibe über 50 Jahren hochwertige ermöglicht eine beeindruckenFeuerstellen, die stets Vorreiter de 270 Grad Sicht auf das flabezüglich Design und Funktion ckernde Lichtspiel – und zwar sind. ODEON, der neueste Blick- von allen Seiten des Raumes fang im exklusiven Sortiment, aus. vereint raffinierte Technik und Weitere Infos unter www. eine ausgezeichnete Verarbei- ruegg-kamine.de. epr

Sperschneider Ewald Heizungs-, Gas- und Wasserinstallation Am Adelsberg 30 96529 Mengersgereuth-Hämmern Telefon 0 36 75 / 74 29 40 Fax 0 36 75 / 42 0 641

Ihr Ofenhaus

Die Welt ist voller Energien. Wir haben die passende Heiztechnik.

Unterlinder Str. 12 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75/42 28 05 Fax 0 36 75/42 28 15 Mobil 0172/3 73 65 13 August Brötje GmbH · 26180 Rastede Telefon 04402 80-0 · www.broetje.de

Besuchen Besuchen Sie Sie unsere unsere großzügige großzügige Ausstellung! Wir Wir freuen freuen usn uns auf auf Ihren Besuch!

Sandro Sieder Meisterbetrieb

HEIZUNG - SANITÄR - KLEMPNEREI

Werner Höllein | Brunnenberg 2 | 96242 Sonnefeld Tel. (0 95 62) 88 14 | Fax (0 95 62) 53 85 www.hoellein-sonnefeld.de


26 | Lifestyle

Anzeigenseite

Die Klangschalenmassage

Eine besondere Art der Entspannung

W

irkung von Klangschalen: Hört ein aus der Harmonie geratener Mensch harmonische Klänge, nimmt er diese auf und kann dadurch gesunden.

hen Neuordnung und Harmonie. Das neue, entspannte Körpergefühl wird im so genannten Alpha-Zustand vom Unterbewusstsein aufgenommen und dort als neues, positives Körpergefühl verankert. Der Mensch besteht zu 60% aus Wasser. Wasser hat ein „Gedächtnis“. Spürt der Körper harmonische Schwingungen, so erinnert er sich an die ursprünglichen Schwingungen, welche seine Organe in gesun-

Die Töne der Klangschalen berühren das Innerste des Menschen und mobilisieren seine Selbstheilungskräfte. Die Klänge führen zur Entspannung bis hin zur Tiefenentspannung. Im Zustand des Loslassens entste-

Praxis für Ernährungsberatung und Naturheilkunde Kirchstraße 1 - 96465 Neustadt/Cbg. Telefon: 09568 / 897-111-9 praxis-haefner@gmx.de

www.praxis-anja-häfner.de

Anja Häfner

Ernährungsberaterin Heilpraktikerin PTA

dem Zustand hatten und versucht, diese wieder herzustellen.

Grundlagen der Klangschalenmassage Alltäglicher Stress macht uns Menschen anfällig für Krankheiten. Unsere innere Harmonie wird gestört und wir kommen aus dem Gleichgewicht. Hier kann die Klangschalenmassage helfen. Mehrere Klangschalen werden auf und um den bekleideten Körper gelegt und mit Hilfe eines Klöppels angeschlagen. Als feine, sanfte Vibration fließen die Schwingungen bis zu den Zellen. Auf eine wohltuende Weise werden Verspannungen gelöst und Blockaden beseitigt, so dass die Lebensenergie wieder frei fließen kann. Dadurch werden

auch die Selbstheilungskräfte aktiviert. Es kommt zur Tiefenentspannung, Ausgeglichenheit, Wohlbefinden und Harmonie von Körper, Geist und Seele. Sollten Sie Fragen zur Klangschalenmassage haben, können Sie die Heilpraktikerin Anja Häfner kontaktieren. Sie bietet dieses und weitere naturheilkundliche Verfahren in Ihrer Praxis in Neustadt bei Coburg an. Ausführliche Infos auch unter www.praxis-anja-häfner.de

Ihre Anzeige in 40.000 Exemplaren des amadeus Magazins – unser Außendienst berät und betreut Sie gerne

Geschäftsführung

Anzeigenberatung

Anzeigenberatung

Anzeigenberatung

Anzeigenberatung

Martin Backert Tel. 036 75 / 750 99 -13 Mobil 0170 / 822 41 57 martin.backert@ amadeus-verlag.net

Thomas Lang Tel. 036 75 / 750 99 -18 Mobil 0171 / 284 10 57 thomas.lang@ amadeus-verlag.net

Kerstin Müller Tel. 036 75 / 750 99 -24 Mobil 0162 / 290 16 81 kerstin.mueller@ amadeus-verlag.net

Sucria Morina Tel. 036 75 / 750 99 -10 sucria.morina@ amadeus-verlag.net

Claudia Birnstiel Tel. 036 75 / 750 99 -19 Mobil 0152 / 29 67 83 96 claudia.birnstiel@ amadeus-verlag.net

amadeus Verlag GmbH | Köppelsdorfer Str. 202 | 96515 Sonneberg | Tel.  036 75 / 750 99 0 | Fax 03675/ 750 99 20 E-Mail info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net | Öffnungszeiten: Mo – Do 7.30 – 17.30 Uhr | Fr. 7.30 – 15.30 Uhr


Lifestyle | 27

Anzeigenseite

amadeus Rechtstipp

zum Thema Vorsorgevollmacht – Patientenverfügung

G

erade in den späten Herbsttagen beschäftigen sich viele Menschen mit dem Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Doch was ist das? In einer Vorsorgevollmacht bestimmt man einen Bevollmächtigten, der je nach Umfang der erteilten Vollmacht für einen handelt. Ziel ist es, die Bestellung eines gerichtlichen Betreuers zu vermeiden, der dann bestellt werden muss, wenn man z.B. nach einem Unfall oder einem Schlaganfall seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann. Die notarielle Form ist nur dann erforderlich, wenn die Vollmacht Grundstücksgeschäfte umfassen soll. Gerade die häufig gewählte Generalvollmacht birgt aber auch Risiken, denn sie bevollmächtigt zu umfassendem Handeln. Um Missbrauch zu vermeiden wird häufig der Zusatz eingefügt: „Für den Fall, dass ich meinen Willen nicht mehr bilden kann, bevollmächtige ich…“ Derjenige, dem die Vollmacht vorgelegt wird, kann aber meist nicht ohne weiteres nachprüfen, in welchem Zustand sich der Vollmachtgeber befindet. Eine so formulierte Vollmacht wird häufig deswegen nicht anerkannt.

Rechtsanwältin Monika Schneider-Hölzlein

In einer Patientenverfügung legt man fest, wie man medizinisch behandelt werden möchte, wenn man seinen Willen nicht mehr äußern kann. Man kann in bestimmte Untersuchungen, in ärztliche Eingriffe und Heilbehandlungen bereits vorab schriftlich einwilligen oder sie untersagen. Verfügungen sind also in jede Richtung möglich, je nach Haltung des Einzelnen. Die Patientenverfügung gilt für jedes Stadium der Erkrankung. Es ist daher jedem, der eine Patientenverfügung errichtet, zu empfehlen, hier genaue Festlegungen zu treffen, wie zum Beispiel, dass er nach einem Unfall an lebenserhaltende Apparate angeschlossen werden

möchte, dies aber nicht gelten soll, wenn der Sterbeprozess bereits eingesetzt hat und keine Möglichkeit der Heilung mehr besteht. Hilfreich ist es auch, sich mit seinem Hausarzt zu besprechen. Tritt der Fall ein, dass ein Patient nicht mehr einwilligen kann, muss der Betreuer oder der Bevollmächtige nach den Festlegungen in der Patientenverfügung entscheiden. Dabei prüft er zusammen mit dem behandelnden Arzt, ob der Patient eine Verfügung für gerade die Situation treffen wollte, in der er sich jetzt gerade befindet. Auch nahe Angehörige oder Vertrauenspersonen werden, wenn zeitlich möglich, hinzu-

: lesen r h e s m eu amad agazin sem onlin .amadeu w ww rlag.net ve

gezogen. Deswegen ist es wichtig, die Vorstellungen, die man beim Errichten der Patientenverfügung hat, auch aufzuschreiben. Ein bloßes Ankreuzen in einem Vordruck wird dem nicht immer gerecht. Wie in allen Lebensbereichen, gilt es auch für Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, die individuell passende Lösung zu finden. Rechtsanwältin Monika Schneider-Hölzlein

SCHNEIDER-HÖLZLEIN rechtsanwaltskanzlei MONIKA SCHNEIDER-HÖLZLEIN Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht, Mediatorin Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Familienrecht und Mediation im Deutschen Anwaltverein weitere Tätigkeitsschwerpunkte: Erbrecht, Betreuungsrecht, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung

NEUSTADTER STRASSE 115, 96515 SONNEBERG Tel 03675/89470· Fax 03675/894766 E-Mail: info@kanzlei-schneider-hoelzlein.de www.kanzlei-schneider-hoelzlein.de

Arbeitsrecht Verkehrsrecht Versicherungsrecht Allgemeines Zivilrecht Dr.-Schack-Str. 4 . 96465 Neustadt 09568/891003 . www.advonec.de


28 | Lifestyle

Anzeigenseite

Garantiert regional

Genussregion Oberfranken hat 118 Spezialitätenanbieter

D

In diesem Jahr wurden alle Mitgliedsbetriebe zertifiziert. Die Übergabe der Zertifikate fand in Bayreuth und in Hof statt. Insgesamt wurden 118 oberfränkische Lebensmittelanbieter zertifiziert. „Wir wollen bei der Bevölkerung das Bewusstsein für regionale Produkte schärfen“, erläutert der Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner, Vorsitzender des Vereins Genussregion Oberfranken, „und wir wollen zeigen, welche kulinarische Vielfalt die Genussregion Oberfranken zu bieten hat“. Dafür hat der Verein in den vergangenen Jahren einiges getan. Etwa die Veranstaltung von Genussfesten wie den Fränkischen Bratwurstgipfel, Verkostungen und Imageaktionen. Der Verein hat mit einem durch die Oberfrankenstiftung geförderten Projekt das kulinarisches Erbe Oberfrankens komplett erfasst, als erste Region in Deutschland.

Fotos: Shutterstock

ie Genussregion Oberfranken ist ein Zusammenschluss von Spezialitätenanbietern aus dem Handwerk, der Landwirtschaft, der Gastronomie und verschiedensten Veredelungsbetrieben.

Unter www.genussregion. oberfranken.de sind alle 316 typisch oberfränkischen Spezialitäten und Gerichte ausführlich beschrieben, viele davon auch mit Rezepten zum Nachkochen.

Vertrauen in die Marke Die Vielfalt allein macht die Genussregion Oberfranken aber nicht aus, so Handwerkskammer-Präsident Thomas Zimmer, gleichzeitig Kuratoriumsvorsitzender des Vereins Genussregion Oberfranken. Die Qualität

der Lebensmittel in Oberfranken ist mindestens genauso wichtig. Nur durch das Sicherstellen und den Nachweis von Qualität entsteht beim Verbraucher Vertrauen in die Marke Genussregion Oberfranken, zeigt Zimmer auf. Deswegen wurden für alle Lebensmittelbereiche Qualitätskriterien entwickelt, die der Verein auch auf seiner Homepage www.genussregion-oberfranken.de veröffentlicht hat. Jeder Spezialitätenanbieter muss sich einer unabhängigen Zertifizie-

Weihnachtsgewürze

Lebkuchengewürz • Rosenwasser • Pottasche • Hirschhornsalz • Zimt • Sternanis • Muskat • Glühweingewürz ...uvm.

rung unterziehen, bevor er das Qualitätssiegel Genussregion Oberfranken tragen darf. Die Zertifizierung findet vor Ort in den Betrieben statt und wird durch unabhängige Prüfer durchgeführt. Geprüft werden Qualitätskriterien wie regionaler Einkauf, Hygiene, hauseigene Rezepturen und das Angebot von regionalen Spezialitäten und regionalen Gerichten. Die Zertifizierung wird übrigens alle drei Jahre wiederholt.

in der

Liebe Wildbretkunden, vom 30.10.2013 bis 04.11.2013 von 10:00 - 16:00 Uhr frisches Fleisch vom Reh, Wildschwein und Wildrind am Kiosk Wildpark Tambach.

Wildwurstspezialitäten

z.B. Schinken, Salami und Knacker Ab November jeden Mittwoch und Samstag von 12:00 - 15:00 Uhr am Kiosk Wildpark Tambach oder telefonisch:

Wir führen Tees, Säfte, Schnäpse, Glühwein, Weihnachtspralinen, Honig, Kerzen (mit u. ohne Duft), Dekoration uvm.

Gewürze für Deftiges • Beifuß si nd • Wildgewürz Ab so fo rt stee s un d ht ac hn ei • Wacholder W sp lätzch en Wei hn acht ezep tu r • Lorbeer rR te al ch na ...uvm. er hält lich.

Wir fertigen individuelle Geschenke für Gewerbe u. Privat, auch für den kleinen Geldbeutel.

Heike von der Wehd ∙ Otto-Keil-Straße 40 ∙ 96515 Sonneberg ∙ Wolkenrasen II Tel.: 0 36 75 / 74 43 47 ∙ E-Mail: hevdw@t-online.de ∙ www.kraeuterburg-sonneberg.de Öffnungszeiten: Mo. – Do.: 9 – 13 Uhr und 16 – 18 Uhr | Fr.: 14 – 18 Uhr


Lifestyle | 29

Anzeigenseite

Ausgaben für regionale Lebensmittel zählen zu den größten Ausgabenbereichen in den deutschen Haushalten. Einer Studie zu Folge werden in Deutschland im Durchschnitt pro Jahr und pro Kopf 2164 Euro für Lebensmittel ausgege-

ben. Auch geben die Deutschen zusätzlich pro Kopf und Jahr in der Gastronomie 804 Euro aus. Das bedeutet, dass bei einer Million Einwohnern in Oberfranken pro Jahr drei Milliarden Euro für Lebensmittel und Gastronomie ausgegeben

werden. Damit ein Großteil dieser Summe auch in der Region verbleibt, setzt sich die Genussregion Oberfranken mit ihren Mitgliedsbetrieben dafür ein. Aus diesem Grund ist auch das Thema Zertifizierung so wichtig.

Weil der Verbraucher dann sicher sein kann, dass die gekauften Lebensmittel in Oberfranken produziert worden sind. Und das Geld in der Region bleibt. Und somit auch die Arbeitsplätze stabilisiert werden können. che

amadeus Rezept Idee

Pilze – Leckeres aus dem heimischen Herbstwald

Wie man die aromatischen Pilze zubereiten kann, zeigt amadeus mit einem Pilzrezept. Selbst gesammelte Pilze schmecken natürlich am allerbesten. Frische Pilze, wie Champignons, Pfifferlinge oder Kräuterseitlinge für ein Pilzgericht kann man aber auch in guter Qualität im Supermarkt oder auf dem Wochenmarkt kaufen. Pilze sind einige Tage im Kühlschrank haltbar, sie müssen jedoch „atmen“ können und dürfen deshalb nicht luftdicht abgeschlossen aufbewahrt werden. Pilze aus Produktion werden fast kochfertig angeboten. Ein Schälen ist kaum nötig. Pilze können auf vielfältige Art zubereitet werden. Man kann sie kochen, dünsten, braten, grillen, frittieren und teilweise roh essen.

Geschmorte Waldpilze mit Portwein-Sauce Die Blätter vom Wirsing lösen, in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten blanchieren. Herausheben, kalt abschrecken, gut abtropfen lassen. Die Ölsorten mischen. Einen ofenfesten Schmortopf mit etwas Öl einpinseln, mit 4 bis 5 großen Wirsingblättern auslegen. Restlichen Wirsing in Streifen schneiden. Backofen auf 200 °C vorheizen. Pilze putzen, je nach

Art in Scheiben schneiden oder vierteln. Nüsse grob hacken. Vom Thymian die Blättchen zupfen. Alles in einer Schüssel mit dem restlichen Wirsing und dem Öl mischen, würzen und in den Schmortopf geben. Pilze in der Ofenmitte zugedeckt 30 Minuten garen. Unterdessen für die Sauce Fond, Portwein und Rosmarin zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. In ein Saucenpfännchen abseihen. Maisstärke mit Sahne oder etwas kaltem Wasser mischen, beigeben. Köcheln lassen, bis die Sauce sämig wird. Mit Pfeffer abschmecken. Pilze mit der Sauce servieren. Dazu passt Kartoffelpüree. amadeus wünscht guten Appetit!

Zutaten Für 4 Portionen

Pilze: 600 g gemischte Waldpilze 1 kleiner Wirsing (ca. 300g) 50 g Baumnüsse 3 - 4 EL Olivenöl 2 EL Olivenöl mit Zitrone 4 - 5 Zweige Thymian Meersalz Frischkräuter-Meersalz Pfeffer

Portweinsauce: 300 ml dunkler Gemüsefond 75 ml roter Portwein 3 Zweige Rosmarin 2 TL Maisstärke 50 ml Vollrahm

Foto: Shutterstock

I

m Herbst haben Pilze Hochkonjunktur, denn im mild-feuchten Klima wachsen in unseren heimischen Wäldern zahlreiche Pilzsorten.

Hotel - Restaurant Genießen Sie Herbst und Winter mit einem Besuch in unserem Restaurant... Die Küche bietet für Sie frische, saisonale Produkte, regionale Spezialitäten, echten und ursprünglichen Geschmack und handwerkliche, professionelle Herstellung. Genießen Sie bei uns Fleisch von Angusrindern aus eigener Zucht und Wei-

dehaltung, Fisch aus heimischen Gewässern, Fleisch von schwäbisch hällischen Landschweinen aus eigener Aufzucht, Kartoffeln von unseren Äckern, hausgemachte Quittenprodukte und handgemachte Pralinen.

Weihnachtsfeiern in gemütlicher Atmosphäre mit kulinarischem Anspruch Ausgezeichnet mit einem BIB Michelin, Varta TIP, Mitglied bei Slow Food

Voranzeige: Staade Zeit 15.12.2013 genießen Sie ein winterliches 3 Gang Menü, dazu spielt die Rothenkirchener Stubenmusik staade Lieder in einer hektischen Zeit – ab 17 Uhr 96342 Haig • Tel. 09261/62490 www.landgasthof-detsch-haig.de


30 | lifestyle

Anzeigenseite

Günstigere Tarife und Sonderrabatte

Jetzt über Versicherungswechsel nachdenken – Stichtag ist der 30.11.

Für den einen Versicherungsnehmer spielt die Beitragshöhe eine entscheidende Rolle und für den anderen sind es der Autokauf, die Ummeldung seines Fahrzeuges oder auch ein Umzug, die zum Wechseln der Versicherungen veranlassen. Wer seine Versicherung wechselt, kann unter Umständen viel Geld sparen. Es lohnt sich nach Sonderrabatten und günstigen Tarifen Ausschau zu halten. Versicherungen braucht jeder. Aber nicht jeder braucht jede Versicherung. Dennoch gibt es wiederum Versicherungen, die für die meisten von uns unverzichtbar sind. Eine der wichtigsten Versicherungen für den Alltag ist die private Haftpflichtversicherung. Für alle Fahrzeugbesitzer, die ihr Fahrzeug im öffentlichen Straßen-

verkehr führen wollen, ist auch eine Kfz-Haftpflichtversicherung nicht nur unabdingbar, sondern Pflicht. Man sollte jedes Jahr prüfen, ob man sich nicht günstiger versichern kann. Meist lohnt sich der Vergleich, so ein Versicherungsfachmann. Pünktlich zum Stichtag 30. November wird die Zahl der wechselwilligen Kfz-Versicherten neue Höchststände erreichen, so erwartet dies die Branche und bezieht sich auf eine kürzlich erschienene Finanzmarktstudie. Nach Erfahrungen her bietet der Bereich Sachversicherungen generell enorme Einsparpotenziale. 95 Prozent aller Versicherten zahlen zu viel und fürchten die nächste Beitragsrechnung. Aber nicht nur bei Kfz-Versicherungen, sondern auch bei anderen Finanz- und Versicherungsprodukten besteht Beratungs- und Optimierungsbedarf, so ein Sprecher einer Verbraucherschutzorganisation. Gerade jetzt, zum bevorstehenden Jahreswechsel, ist der richtige Zeitpunkt für Beratungen in Finanz- und Versicherungsfragen.

Foto: Shutterstock

S

chmeißen Sie kein Geld zum Fenster raus! Zahlen Sie nicht mehr als andere für gleiche Leistungen. Für den Bundesbürger ist es mittlerweile schon kaum mehr nachvollziehbar, welche Versicherung denn nun günstig ist und welche nicht. Für einen Versicherungswechsel gibt es die unterschiedlichsten Kriterien.

Consulting Group GmbH

Festungsstr. 6 • 96317 Kronach Tel. 09261/6665-0 • Fax 09261/6665-25 E-Mail frank.gareis@tf-finanz.com • www.tf-finanz.com Ihr Frank Gareis

Wir geben Ihnen Hilfestellung bei Ihrem Finanzierungsvorhaben; egal ob Neukauf, Umschuldung, Umbau oder Modernisierung Ihrer Immobilie. Es ist nicht relevant, ob Sie die Immobilie selbst bewohnen oder als Kapitalanleger vermieten. Öffentliche Fördermittel der KfW und der landeseigenen Förderbanken finden bei uns immer Berücksichtigung! Dadurch sinkt Ihre monatliche Belastung.

Finanzierungsmöglichkeiten: Hausratversicherung Classic : 41,42 € * Jetzt für nur 42,95 T NnEgeUbot! Z T E J absichern sA esserte Verb

Neue Leistungen Einbruchdiebstahl von Hausratsachen aus dem PKW Einfacher Diebstahl z. B. von Gartenmöbeln, Kleidung von der Leine etc. Optionaler Haus- und Wohnungsschutzbrief mit umfangreichen Hilfsdienstleistungen Günstiger Beitrag Vergleichen Sie jetzt unser neues Angebot mit Ihrer aktuellen Absicherung. * Jahresbeitrag für eine ständig bewohnte Wohnung in 96515 Sonneberg, 42.500 € Versicherungssumme.

Kundendienstbüro KundendienstbÜro Kerstin Krämer Telefon 03675 809377 oder 0163 9676080 Kerstin.Kraemer@HUKvm.de Am Alten Bahnhof 5 96515 Sonneberg Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 8.30–13.00 Uhr Di. u. Do. 15.00–18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung

• 110 %-Finanzierungsmöglichkeit bei Eigennutzer-Immobilien • Finanzierung aller Erwerbskosten bis 10 % vom Kaufpreis und mit bis zu 30-jähriger Zinsfestschreibung • zinsvergünstigte Darlehen in Verbindung mit einem Bausparvertrag • Zinsvergünstigung auf viele KfW Wohnungsbauprogramme • Finanzierungen ohne Bonitätsprüfung bis 50 % des aktuellen Verkehrswertes • Finanzierung von Arbeitnehmern in der Probezeit (max. 6 Monate), wenn der Beleihungsauslauf 80 % nicht überschreitet, Einsatz von Eigenmittel oder öffentlicher Fördermittel finden Berücksichtigung • Finanzierungen von Arbeitnehmern in der Probezeit bis 100 % des Verkehrswertes, wenn ein nahtloser Arbeitgeberwechsel mit verbessertem oder gleichem Einkommen vorliegt. • Immobilien aus Versteigerungen bis 100 % des amtlichen Verkehrswertes ohne Sicherheitsabschläge • Forward-Darlehen • uneingeschränkte Finanzierung von Selbstständigen für wohnwirtschaftliche Maßnahmen (Voraussetzung: gute Bonität, bei Kauf und Neubau bis 110 % bei eigengenutztem Objekt) • Nachrangfinanzierungen bis 80% möglich • Finanzierung von Konsumentendarlehen ab 5.000,- € • Darlehensrückzahlung mit vermögenswirksamen Lstg. vom Arbeitgeber • Finanzierung mit konstanter monatlicher Rate bis zur kompletten Rückzahlung • Blankodarlehen ohne Grundschuldeintragung bis EUR 50.000,00 möglich


ausflugstipps | 31

Anzeigenseite

Herbstliche Ausflusgtipps in Oberfranken

Coburg gans offen am Sonntag, 3.11.2013 und MartiniMarkt von 8. bis 10.11.2013 in Kronach

Das Wahrzeichen – die Martinsgans – wurde dabei zum Motto und Namensgeber für „Coburg gans offen“ und zahlreiche Geschäfte laden von 13 bis 18 Uhr zum Bummeln, Schauen und Einkaufen ein. Am Coburger Markt präsentieren Coburgs Autohäuser ihre Neuheiten. Rund um den herbstlichen Einkaufssonntag gibt es außerdem unterschiedlichste Aktionen und Attraktionen. Coburgs Innenstadthändler locken mit zahlreichen Sonderaktionen, Kostproben oder Pro-

SONNTAG 03.11.2013

COBURG

GANS

secco, bieten satte Rabatte, Gewinnspiele und die perfekte Gelegenheit, gerade für Familien auch außerhalb der regulären Öffnungszeit Weihnachtsgeschenke zu kaufen oder sich für den eigenen Wunschzettel inspirieren zu lassen. In jedem Fall wird der Einkauf am Sonntag zu einem „gans“ besonderen Erlebnis. Kleiner als die Frühjahrsschau, aber nicht weniger interessant und gespickt mit echten Neuheiten ist der Coburger Autoherbst auf dem Markt. Zwischen Stadthaus und Rathaus zeigen insgesamt 16 Autohäuser aus Coburg und der Umgebung über 20 Marken und damit für jeden Geschmack und Bedarf etwas. Dies ist nur ein Vorgeschmack auf Coburgs dritten verkaufsoffenen Sonntag am 3. November. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen und freuen sich auf ein weiteres Erlebnis Coburg! Weitere Informationen gibt es unter ww.coburg.de/innenstadt Herzlich willkommen beim MartiniMarkt von Fr., 08.11. bis So., 10.11.2013 in Kronach. In der stimmungsvoll dekorierten und beleuchteten Kühnlenzpassage bieten Ihnen die Aussteller eine reiche Auswahl an schönen Dingen. Stimmen

Veranstaltungen

„Genießen mit allen Sinnen“ beim Martini Markt in Kronach.

Verkaufsoffener Sonntag 13:00 –18:00 Uhr www.coburg.de

Samstag, 02.11.2013 „„ „Jedermann-schießen“

Sie sich ein auf die Adventszeit und lassen Sie sich inspirieren von vielen ausgefallenen Dekorations- und Geschenkideen. Freuen Sie sich mit uns auf das vielseitige Rahmenprogramm: Am Samstag, 09.11.2013 und Sonntag, 10.11.2013 um 16.00 Uhr „Mode erleben“ mit Samsara, WEKA, Dakabuku-Shop. Weiterhin findet am Samstag um 17.00 Uhr die Kinderaktion „Lichterkreis mit Tom Sauer“ statt. Sonntag erwartet Sie ab 14.00 Uhr Musik mit dem „Duo Flair“ und vieles mehr – u.a. Martinsgansverlosung, Kinderbetreuung, Spendenaktion Lions Club. Außerdem werden Sie mit herbstlicher Kulinarik unter dem Motto „Genießen mit allen Sinnen“ verwöhnt. Gönnen Sie sich ein paar entspannte Stunden in der romantischen Atmosphäre der Kühnlenzpassage.

OFFEN · Coburger Autoherbst · Gänseverlosung · Italienischer Spezialitätenmarkt am Albertsplatz

Donnerstag, 31.10.2013 Halloween Party veranstaltet von der Feuerwehr Almerswind in den dafür vorgesehenen Räumlichkeiten, ab18.00 Uhr, für Kinder und Erwachsene

„„

Foto: Fotolia

G

änse, Autos und ein Hauch Italien – Am 3. November startet der dritte verkaufsoffene Sonntag mit der Kleinen Automeile in der Coburger Innenstadt.

vom Bogenschützenverein Meng-Hämmern in der Bogenschießanlage Hallgrund, ab 13.00 Uhr Sonntag, 03.11.2013 Miniaturbörse „im Kleinen ganz Groß“ Museum der deutsch Spielzeugindustrie in Neustadt,­­­ ab 11.00 Uhr „„ 11.

Samstag, 09.11.2013 Volleyball Thüringenliga Herren 1. Sonneberger VC 04 I – VC Blau Weiß Gebesee I, 1. Sonneberger VC 04 I – SV Rot Weiß Knau I, LohauHalle Sonneberg, 13.00 Uhr „„

Sonntag, 10.11.2013 Volleyball Meisterschaft U 16 wbl. 1.Sonneberger VC 04 gegen Gotha, Gera, Weimar, Suhl, Erfurt, Nordhausen, Bleicherode, Lohau-Halle Sonneberg, 10.00 Uhr „„

Montag, 11.11.2013 Faschingseröffnung mit Schlüsselübergabe durch die Bürgermeisterin Marianne Reichelt Rathaus Neuhaus/Rwg., ab 11.11 Uhr „„

IN DER KÜHNLENZPASSAGE •KRONACH KÜHNLENZHOF 5

Öffnungszeiten: FREITAG 08.11.2013 • VON 16.00 UHR BIS 20.00 UHR SAMSTAG 09.11.2013 • VON 12.00 UHR BIS 20.00 UHR SONNTAG 10.11.2013 • VON 12.00 UHR BIS 18.00 UHR

EINTRITT FREI! VERANSTALTER: KNUT EVENTS. JOHNANN-NIKOLAUS-ZITTER-STR. 41 • 96317 KRONACH

Montag, 11.11.2013 Martinstag mit Laternenumzug Johanniskirche Schalkau, ab 17.00 Uhr „„


32 | ausflugstipps

Anzeigenseite

Musik und Theater am 9. November 2013

Erleben Sie die „Evergreens“ live in Judenbach und die Nacht der Operette in Hildburghausen

A

m Samstag, dem 09.11. 2013, werden im Kultursaal „100“ in Judenbach „Musikalische Erinnerungen“ geweckt. Ab 16.00 Uhr wird es ein schönes Programm mit den „Evergreens“ Dieter und Regina Steiner und Partnern geben, die das Publikum bereits zum Muttertag im Mai mit einem anderen Programm erfreuen konnten. „Die Evergreens“ Regina und Dieter Steiner mit Partnern lieben, leben und präsentieren die schönsten Schlager-, Musicals und Operettenmelodien von den Anfängen bis in die 80er Jahre des 20. Jahrhunderts. Sie nehmen ihr Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise durch ein schier unerschöpfliches Repertoire unvergesslicher Lieder, Chansons und Operetten-

handküssend den noblen Grandseigneur, der andere den feuerigen Liebhaber. So werden aus Liedern gespielte Operetten- und Musicalszenen. Karten zu dieser Veranstaltung erhalten Sie im Vorverkauf über die Gemeindeverwaltung Judenbach, Bellershöhe 1, Frau Beyer (Tel. 03675/423813) für 18,– € zu den Öffnungszeiten.

„Die Evergreens“ zu Gast im Kultursaal „100“ in Judenbach Arien. Doch die „Evergreens“ tragen ihre Lieder nicht einfach vor, sie machen daraus Theater. Als ebenbürtige Duettpartner wie grandiose Solisten steht Regina zwei Tenören zur Seite, der eine gibt

DIE EVERGREENS Regina & Dieter Steiner mit Partner präsentieren:

Musikalische Erinnerungen Aus dem letzten Jahrhundert Schlager • Operette • Musical • Couplets

Sa. 09. November 2013, 16 Uhr Kultursaal „100“, Judenbach

Nacht der Operette am 09.11. 2013 im Stadttheater Hildburghausen, 19:30 Uhr – die schönsten Lieder aus den bekanntesten Operetten mit Ballett, dem Großen Orchester des Warschauer Operettentheaters und Wiener Operettenstars World Wide Events präsentiert Ihnen mit der „Nacht der Operette“ einen Theaterabend voll Romantik, Sehnsucht, Liebe und Humor, nach dem Sie garantiert bestens gelaunt, singend und pfeifend nach Hause gehen.

Ein spektakuläres Bühnenbild, faszinierende Kostüme und rasante Tanzszenen machen diese aufwendige Produktion zu einem musikalischen Highlight auf höchstem Niveau. Diese Mischung aus Gesang, Schauspiel, Tanz und Bühneneffekten begeistert ein Publikum jeden Alters. Denn jeder erkennt diese zeitlosen Melodien, die wir summen und pfeifen, wenn wir guter Laune sind. Sie gehören zu unserem Kulturerbe, und doch weiß kaum einer genau, woher sie eigentlich stammen. Bei dieser Show werden Sie es erfahren. Die eigens für diese Produktion von namhaften deutschen Bühnen engagierten Gesangssolisten, das dynamische und international agierende Ballett und nicht zuletzt das renommierte Orchester des Warschauer Operettentheaters entführen Sie in die faszinierende Welt der Operette.


Anzeigenseite

Meisterkonzert im Rathaussaal

THIS WEEK

Leipziger Hornquartett und Sänger Prof. Roland Schubert in Sonneberg

A

m Freitag, den 15. November 2013 um 20:00 Uhr gastiert das Leipziger Hornquartett und der Sänger Prof. Roland Schubert im Rathaussaal Sonneberg.

Die Künstler sind wirkliche Meister der Musik. Das Leipziger Hornquartett gehört zu den besten weltweit, das darf man tatsächlich so sagen. 1951 wurde das Spitzenhornquartett von

Mitgliedern des Rundfunks Leipzig gegründet und kaum ein anderes Ensemble in dieser Formation findet zu dieser Perfektion und Musikalität wie die Leipziger. Roland Schubert war nach dem Studium am Opernhaus Leipzig engagiert, ab 1991 hatte er einen Vertrag an der Wiener Staatsoper. Seit Beginn der Spielzeit 2000/2001 ist er Mitglied des Solistenensembles der Deutschen Oper Berlin. Er gastiert u.a. der Semperoper Dresden, der Hamburgischen Staatsoper, der Staatsoper München, der Opera de Rouen, der Volksoper Wien, der Staatsoper Berlin, der Oper Seoul und an der Mailänder Scala. Eintrittskarten: Eintrittskarten in Sonneberg bei der Touristinformation sowie im Internet für die, die ihre Eintrittskarten bequem zugeschickt bekommen wollen unter www.mkgd.de (Telefonische Bestellungen sind möglich: 03681/707165). Karten gibt es aber auch in Coburg bei der Neuen Presse (09561/850170), in Kronach ebenfalls bei der Neuen Presse (09261/60160) und in Neustadt bei der Buchhandlung Stache (09568/ 921095).

NEXT WEEK


34 | KFZ-Verkauf – KFZ-Ankauf – KFZ-Zubehör

Anzeigenseite

KFZ-KLEINANZEIGEN –Tel. 03675/75099-0 Finden Sie auch im Internet unter www.amadeus-verlag.net – eine Zeile kostet nur 1,90 €*

Suche ständig Autos (auch ohne Kat und mit Unfall) Franzl’s Kfz-Handel

Tel. 0 95 61 / 85 35 61 Fax 0 95 61 / 59 69 85 Mobil 01 71 / 4 72 87 18

5 Jahre Fahrzeug- & Lack-Garantie ohne km-Begrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- & Abschleppdienst (gemäß der Bedingungen).

KFZ-VERKAUF „„

Polo Comfortline 1.2 L, 51 kW, 70 PS, schwarz, EZ 05/2009, 33500 km, Klima, Standheizung, Sitze höhenverstellbar, Alu-Som-

i30 Kombi 1.6 CRDi EZ 09/12, 13 tkm 81 kW/110 PS, ABS/ EBV, ESC, LED-Tagfahrlicht, CD/Radio etc., Klimautom., Sitzhzg., Einparkhilfe Aktionspreis18.990,-€

5 Jahre Fahrzeug- & Lack-Garantie ohne km-Begrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen& Abschleppdienst (gemäß der Bedingungen).

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts/außerorts/kombiniert: 5,3 l/4,0 l/4,5 l; CO2-Emission kombiniert: 117 g/100 km; Effizienzklasse A.

Kronach, Blumau 3, automueller.de, Tel. 09261 6022-46

i40 2.0 GDi Style, EZ 04/12, 4.400 km, 131 kW/ 178 PS, Soundsystem, Navigation mit Rückfahrkamera, Tagfahrlicht, Klima, Aktionspreis 20.990,-€ Sitzhzg. u.v.m. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts/außerorts/kombiniert: 9,0 l/5,6 l/6,8 l; CO2-Emission kombiniert: 159 g/100 km; Effizienzklasse C.

Kronach, Blumau 3, automueller.de, Tel. 09261 6022-46

merräder, Winterräder Stahlfelgen, Preis 8500 €, Tel. 09563/6105 Audi A3, 2,0 TDI Quattro, EZ 04/07, 170 PS, 131.500 km, ZV, el. FH, ABS/ESP, Klima, Sitzheizung, 8-fach bereift, ASU/TÜV neu, 9900 €, Tel. 0151/28287127 Audi A4, Diesel, schwarz, BJ 2005, 186.000 km, 140 PS, Preis 6500 €, Tel. 09563/721807 o. 0151/51530652

Vermiete 9-SitzerVW-Busse

Kfz-Gebrauchtteile verkauft Fa. Kommer 09561/95111

auch für Kleintransporte, km frei

KFZ Vermietung Korn Tel. 0 95 61 / 3 00 00

Skoda Fabia, EZ 2005, m. Anhängerkupplung, TÜV/ASU bis 2015, 3000 €, Tel. 01522/8747042 Volkswagen Crafter 50, 2.5DTI DPF, Klima, Superhoch, Van/

ix35 1.6 2WD Facelift Classic Silber Neuwg. 99 kW/135 PS, Klima, Bordcomputer, Radio/CD/MP3, LED-Tagfahrlicht, 4x Sitzhzg u.v.m. Aktionspreis 20.290,-€

Kleinbus, EZ 09/2009, 96.000 km, Diesel, 120 kW (163 PS) Preis: 18.990,– € (Brutto), Infos: Autocenter Sonneberg GmbH & Co. KG, Tel. 03675/89090, www. autocenter-sonneberg.de

KFZ-ANKAUF „„ Suche ständig Autos (auch ohne Kat und mit Unfall) Franzl’s Kfz-Handel

Tel. 0 95 61 / 85 35 61 Fax 0 95 61 / 59 69 85 Mobil 01 71 / 4 72 87 18

5 Jahre Fahrzeug- & Lack-Garantie ohne km-Begrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- & Abschleppdienst (gemäß der Bedingungen).

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts/außerorts/kombiniert: 8,2 l/6,0 l/6,8 l; CO2-Emission kombiniert: 158 g/100 km; Effizienzklasse D.

Kronach, Blumau 3, automueller.de, Tel. 09261 6022-46

KFZ-Handel Korn Suche dringend:

Transporter, Busse, Pkws, Geländewagen, Wohnmobile auch Unfall oder hohe Laufleistung Finanzierungs- oder Kreditablösung auch Verschrottung von Altfahrzeugen mit Nachweis

 0 95 61 / 3 00 00 oder 0171/ 8 33 66 33

Ihre private Kleinanzeige Inserieren Sie z.b. in den Rubriken:

Kleinanzeigen | Stellenmarkt | Immobilien

PREISE Kleinanzeige im Fließtext: Pro Zeile (30 Zeichen) berechnen wir 1,90€. Bei einer Chiffre-Anzeige wird eine Gebühr von 5,00 € erhoben. Preise inkl. Mwst. bei privaten Kleinanzeigen.

Kleinanzeige im Rahmen: Ich bin ein Kleinanzeigenbeispiel. In der Größe 1spaltig x 20 mm koste ich 15,00 € inkl. Mwst

Ich bin ein Kleinanzeigenbeispiel. Ich kann individuell gestaltet werden. Für noch mehr Aufmerksamkeit kann ich grau oder weiß hinterlegt werden! In der Größe 1spaltig x 35 mm koste ich 29,00 € inkl. Mwst

Geben Sie bequem Ihre private Kleinanzeige auf: · per Telefon unter: · per Fax unter: · im Internet unter: · per E-Mail an: · direkt vor Ort bei: Unsere Öffnungszeiten:

0 36 75 / 7 50 99 – 0 0 36 75 / 7 50 99 – 20 www.amadeus-verlag.net – unter dem Button „Magazin“ info@amadeus-verlag.net amadeus Verlag GmbH, Köppelsdorfer Str. 202, 96515 Sonneberg Mo. – Do. 7.30 – 17.30 Uhr, Fr. 7.30 – 15.30 Uhr

amadeus Witzeecke „„

Verlegen kommt Jochen in die Sprechstunde: „Herr Doktor, mein Freund war neulich in einem Bordell, und jetzt hat er Angst, dass er sich was eingefangen hat. Was können Sie empfehlen?“. „Hm, am besten ziehen Sie mal die Hose aus und zeigen mir Ihren Freund“.


biete – suche – sonstiges | 35

Anzeigenseite

KLEINANZEIGEN KLEINANZEIGEN | xx

HOROSKOP

Eine Anzeige im Kreuzworträtsel kostet nur 69,00 €*

vom xx.xx.2013 bis xx.xx.2013

BIETE „„

Mobile Hundeausbildung, Tel. 0171/1782808

Tantra-Rituale & Tantra-Massagen, Herbstrabatt, Tel. 0172/ 3590300 Braune Echt Ledercouch, 300€ Tel.01717730218

Landtechnik Eckardt Belarustraktoren, Seilwinden, landund forstwirtschaftl. Geräte Verkauf, Reparaturen & Service aller Marken.

Tel. 03675/422970 www.metall-stein-holz.de

Futterkartoffeln zu verk., Tel. 09568/3907

SUCHE „„

n !!

ion stakt 013 b r e H 1.2 –30.1 . 1 1 . gen 01

nzei los a n i e Kl osten k e n i onl fgeben sau adeu .am wwwerlag.net v

SONSTIGES „„

Wasserbetten, 2m x 2m, wenig genutzt (Gästezimmer), preisgünstig abzugeben. Tel. 03675 420434 0171 6117069 Anbauwand „Brüssel“ Erle 3 m x 2 m x 0,50 neu, für 200,00 € zu verk. nach 16.00 Uhr 03675400547

Suche alte Milchkanne bis 20 Li u. Weinballons 036761-50424

Widder 21.03.-20.04.

Waage 24.09.-23.10.

Liebe: Ein paar Komplimente und leidenschaftliche Gesten, schon sind Sie Feuer und Flamme. Erotik heißt Ihr gern gesehener Gast! Gesundheit: Ab Sonntag pfeifen Sie fröhlich vor sich hin. Ihr Fell ist wieder dichter und Sie wissen, was für Sie nun das Beste ist.

Liebe: Versprechen Sie sich von einer neuen Bekanntschaft nicht zu viel. So bleibt Ihr Blick klar und eine Enttäuschung erspart. Gesundheit: Kurbeln Sie Ihren Kreislauf mit Wechselduschen oder Bürstenmassagen an, denn Kaffee allein ist eine ungesunde Lösung.

ANZEIGE

Skorpion 24.10.-22.11.

       

   

Stier 21.04.-20.05.

Schütze 23.11.-21.12.

Liebe: Sie sind versucht, alten Gefühlen nachzuhängen. Bedenken Sie, dass sich alle Beteiligten unterdessen weiterentwickelt haben. Gesundheit: Machen Sie jetzt keine gewagten Klimmzüge. Vor allem am Freitag und Donnerstag. Stärken Sie beizeiten Ihr Immunsystem.

Liebe: Die Sterne sind Ihre Verbündeten. In dieser Atmosphäre der neu erwachten Leidenschaft lässt sich so manches leichter regeln. Gesundheit: In dieser Zeit sind die Energie und der Durchsetzungswille gewaltig. Eine dauerhafte Gewichtsreduktion könnte klappen.

Zwillinge 21.05.- 21.06.

Steinbock 22.12.-20.01.

Liebe: Hängen Sie etwaigen Liebeskummer endlich an den Nagel. In naher Zukunft winkt eine spannende Eroberung, die Altes vertreibt. Gesundheit: Auf die Gesundheit ist jetzt viel Verlass. Vermutlich haben Sie sogar überschüssige Kräfte. Ein gutes Ventil: Sport!

Liebe: Sinnlichkeit ist das, was Sie nach außen hin verkörpern. Jemand will es ganz genau wissen. Da lockt ein tolles Abenteuer. Gesundheit: Gute Geschenke von Mars: Sie haben eine Bombenkondition. Lassen Sie Ihren Elan ANZEIGE aber nicht zum Freizeitstress ausarten.

austauschen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Krebs 22.06.-22.07.

Besondere Herbst Noch mal

Aktion.

Nur bis zum 15.11.2013

20% Preisnachlass

auf unsere Ausstellung Stücke.

Steinacher Straße 152 | 96515 Sonneberg Telefon 0 36 75 / 813 55 46 | www.jb-polstermoebel.de

Liebe: Zeigen Sie dem Partner, dass er gut für Sie ist. Das verleiht ihm die Kraft, auch in unbequemen Zeiten zu Ihnen zu stehen. Gesundheit: In erster Linie sollten Sie an Ihre Gesundheit denken, alles andere ist zweitrangig. Sonst wird Ihr Fundament angenagt.

Liebe: Alte Erinnerungen kommen hoch. Sie fühlen sich wie zu den Zeiten Ihrer ersten Liebe. Bringen Sie das Gute in Ihre Beziehung. Gesundheit: Sie haben ein gutes Gefühl für Ihre Bedürfnisse und Möglichkeiten. Vermeiden Sie feste Zusagen für das Wochenende.

ANZEIGE Geschäftsausstattung

1000 Blatt Briefpapier DIN A4 250 Visitenkarten nur 1 Holzstempel 159,- € zzgl. Mwst. und Gestaltungskosten

Hier könnte Ihre 0 36 75 / Anzeige 750 99 0 stehen! Tel. 0 36 75 / 750 99 0

Löwe 23.07.-23.08.

Wassermann 21.01.-19.02.

Liebe: Klammern Sie sich nicht an etwas, das schon längst nicht mehr besteht! Damit verbauen Sie sich den Weg für einen Neuanfang. Gesundheit: Lassen Sie die genießerische Seite des Lebens mehr zu. Vieles relativiert sich dadurch und Sie werden ausgeglichener.

Liebe: Von heftigen Gefühlen bewegt wollen Sie jetzt alles oder nichts riskieren. Warten Sie kurz, bis Sie wieder abgekühlt sind. Gesundheit: Gehen Sie sparsamer mit Ihren Kräften um. Genießen Sie die kommenden Aktionen als Zuschauer, auch eine spannende Rolle.

Jungfrau 24.08.-23.09.

Fische 20.02.-20.03.

Liebe: Der Sprung ins kalte Wasser zahlt sich tausendfach aus: Alles, was in der Liebe zur Routine erstarrt ist, wird Sie unglücklich machen. Gesundheit: Auch wenn es nicht zu Ihrem Plan passt: Hören Sie auf Ihren Körper, wenn er nach mehr Ruhe und etwas Faulheit verlangt.

Liebe: Ihrem Charme kann keiner widerstehen. Wer als Single lebt, wird sich zwischen mehreren Partnern entscheiden müssen. Gesundheit: Ihre Kondition ist stabil, sollte aber nicht allzu sehr strapaziert werden. Sie sollten auf einAnzeigenseite gesundes Frühstück Wert legen!


36 | biete – suche – sonstiges

Anzeigenseite

KLEINANZEIGEN – Tel. 03675/75099-0 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

96465 N Telefon

Finden Sie auch im Internet unter www.amadeus-verlag.net – eine Zeile kostet nur 1,90 €*

SONSTIGES „„ 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

Sonneberg, Juttastraße 19 ist 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 ein schöner Holzspielladen, WeihTelefon 09568 89080 • Fax 09568 890866 nachtssterne auch erhältlich

Hartholzbriketts - 1 Palette = 192 EUR Holzpellets - 1 Palette = 247 EUR Tel 09261 50 11 54 Mob 015161367074 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

Kärcher Eckardt Verkauf, & 96465 NeustadtReparatur b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866 Service

96465 N Telefon

Tel. 03675/422970 www.metall-stein-holz.de

TIERMARKT „„

Wir frisieren Ihren Hund ab 25 € 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 und Krallen schneiden wir890866 auch Telefon 09568 89080 • Fax 09568 f5 €, Juttaplatz 19, 96515 Sonneberg, Tel. 03675/809444

96465 N Telefon

Repariere jeden Rollo Fenster, Türen nach Maß,

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Innenausbau, Verglasungen, Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3

Markisen, Garagenrolltore Telefon: 0 36 75 / 74 41 40

Ihre Kleinanzeige Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866 in 40.000 amadeus-Magazinen

können Sie jederzeit online aufgeben unter www.amadeus-verlag.net 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

NOTDIENSTE FÜR DIE WOCHENENDEN

Fr. 01.11. – So. 03.11. & Fr. 08.11. – So. 10.11.2013 Landkreis Sonneberg

Kassenärztlicher Notdienst

Über die Leitstellen Tel. 03682/4007381 oder Tel. 03682/40070 zu erfragen.

Kinderärztlicher Notdienst

Sitzdienst:

Fr. 01.11. bis So. 03.11. Frau Dr. Jähnich, Praxis Sonneberg, Bernhardstr. 21 Tel. 03675/702867 oder 03675/400654

Zahnärztlicher Notdienst

Die Kinderärztlichen Notdienste für Fr. 08.11. bis So. 10.11. lagen der Redaktion zum Redaktionsschluss leider noch nicht vor. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Notdienstzentrale innerhalb der Räumlichkeiten der Notauf-nahme der Medinos-Klinik Sonneberg: Wochenende & Feiertage: 9 –12 Uhr

Für Patienten mit akuten Schmerzen unter Tel. 0180/5908077 oder im Internet Sprechstunde am jeweiligen Samstag und unter www.kzv-thueringen.de unter Sonn­tag von 10 bis 11 Uhr und von 16 bis 17 Uhr in der oben ge­nannten Praxis. Für dem Hauptmenü Notdienst abzufragen. die Richtigkeit der Notdienste übernehAugenärztlicher Notdienst men wir keine Gewähr. Die Kinder­ärz­t­ Der augenärztliche Notdienst ist über die lichen Not­dienste können sich kurzfristig Rettungsleitstelle Zella-Mehlis/Suhl unter ändern, darum bitten wir Sie, bei der jeder Tel.-Nr. 03682/40070 sowie über die weiligen Praxis vorab telefo­nisch nachzubundesweit gültige Tel.-Nr. 116117 zu fragen. Wir bitten um Ihr Ver­­ständnis. erfragen. pro familia – Schwangerschaftsund Schwangerschaftskonflikt­ beratungsstelle Sonneberg: Bismarckstraße 35 · 96515 Sonneberg Tel. & Fax: 03675/ 702894 E-Mail: sonneberg@profamilia.de

Öffnungszeiten pro familia: Mo 8.00–12.00 Uhr & 12.30–18.00 Uhr Di 8.00–12.00 Uhr & 12.30–16.30 Uhr Mi 8.00–12.00 Uhr & 12.30–18.00 Uhr Do 8.00–12.00 Uhr & 12.30–16.00 Uhr Fr 8.00–12.00 Uhr

Landkreis Coburg & Kronach

Kassenärztlicher Notdienst

Über die Leitstelle Tel. 01805/191212 (Festnetz 0,14 €/Min., Mobilfunk max. 0,42 €/Min.) zu erfragen.

Zahnärztlicher Notdienst

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

APOTHEKENBEREITSCHAFT Freitag, den 01.11.2013 Adler-Apotheke, Sonneberg Markt-Apotheke, Mitwitz Apotheke Scheuerfeld, Coburg Samstag, den 02.11.2013 Oberlinder Apotheke, Sonneberg Apotheke am Arnoldplatz, Neustadt Süd-Stern-Apotheke, Kronach

Für Patienten mit akuten Schmerzen im Internet unter www.notdienst-zahn.de abzufragen.

Sonntag, den 03.11.2013 Stadt-Apotheke, Sonneberg Rosenau Apotheke in Oeslau, Rödental

Seit dem 16.04.2012 gilt deutschlandweit die einheitliche Tel.-Nr. 116117 für den allgemeinärztlichen Bereitschafts­ dienst (kostenlos aus dem Festnetz und allen Mobilfunknetzen).

Freitag, den 08.11.2013 Hütten-Apotheke, Sonneberg-Köppelsdorf Bären-Apotheke, Kronach

Bei lebens­­­­bedrohlichen Notfällen: Tel. 112

Samstag, den 09.11.2013 Apotheke im Marktkauf, Sonneberg Sonnen-Apotheke, Neustadt Sonnen-Apotheke, Stockheim

Offene Frauenberatung für Frauen, die von häuslicher Gewalt bedroht oder betroffen sind: Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, 08.30 –11.30 Uhr im Landratsamt Sonneberg (Raum 440) Weißer Ring Sonneberg: Tel. 036764/80286 Frauenhaus Sonneberg: Tel. 03675/806646

Sonntag, den 10.11.2013 Hofwiesen-Apotheke, Meng.-Häm. Sternberg-Apotheke, Meeder Cranach-Apotheke, Kronach Dienstbereitschaft jeweils von 8 Uhr bis 8 Uhr des folgenden Tages.

96465 N Telefon


Anzeige

DIE SONDERSERIE

Lesen macht nicht nur schlauer, sondern ab sofort auch reicher. In unserer großen redaktionellen Sonderserie, den Sparwochen, vom 24. 10. bis 28. 11. 2013, bieten wir Ihnen spannende Themen rund um die richtige Geldanlage, die passende Altersvorsorge, günstiges Wohnen und vieles mehr. Jetzt Probe lesen!

Mini-Abo

3 Wochen für 7 Euro testen

• Über 70 % Preisersparnis gegenüber dem Einzelkauf.

• Dankeschön-Prämie: 1 Bayern-Los mit der Chance auf bis zu 250.000 Euro. • Wählen Sie flexibel zwischen der gedruckten Zeitung oder der digitalen E-Paper-Ausgabe. • Das Abo endet automatisch und bedarf keiner Kündigung.

Gleich bestellen und Prämie sichern! Einfach Coupon ausfüllen und absenden.

Noch schneller geht es telefonisch unter 0 95 61 / 8 88-1 48 oder online www.abo.inFranken.de BESTELLCOUPON

Ja, ich will das Coburger Tageblatt 3 Wochen für 7 Euro lesen. Als Dankeschön erhalte ich ein Bayern-Los gratis. Die Zustellung endet automatisch. gedruckte Zeitung digitale Ausgabe (E-Paper) (bitte ankreuzen) Meine Daten

Ich zahle per Bankeinzug.

(bitte vollständig ausfüllen)

Name / Vorname

Kontoinhaber (falls abweichend)

Straße / Hausnummer

Geldinstitut

Ich möchte eine Rechnung.

PLZ

Ort

Kontonummer

Geburtsdatum

E-Mail (für E-Paper notwendig)

Bitte hier ankreuzen und von Leservorteilen profitieren!

Telefon

Gewünschter Starttermin (Mindestvorlauf 5 Tage)

Dieses Aboangebot gilt nur im Verbreitungsgebiet des Coburger Tageblatts und endet am 31. 12. 2013. Die Zustellung endet automatisch. Eine Verrechnung mit bestehenden Abos kann nicht erfolgen. Die Anzahl der rabattierten Kurzabos pro Haushalt/pro Jahr ist begrenzt. Weitere Infos unter www.inFranken.de. Die angegebenen Bezugspreise gelten inkl. Zustellkosten und Mehrwertsteuer. Widerrufsrecht: Ich habe das Recht, diesen Vertrag innerhalb von 4 Wochen nach Vertragsabschluss beim Verlag schriftlich zu widerrufen.

Diesen Coupon einfach per Post senden an:

Bankleitzahl

Ich möchte mir exklusive Leservorteile nicht entgehen lassen und gestatte der Coburger Tageblatt Verlag & Medien GmbH & Co. KG mir auch nach Ablauf des Abonnements schriftlich, telefonisch und per E-Mail Vorteilsangebote zu machen. Meine Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Datum / Unterschrift

7

Coburger Tageblatt · Leserservice · Hindenburgstr. 3 a · 96450 Coburg oder in einer der Geschäftsstellen abgeben.

inFranken.de

SPA3WP/Coupon_FRZ SPA3WO/Coupon_FRZ


38 | HÄUSER – GARAGEN – GRUNDSTÜCKE – GÄRTEN

Anzeigenseite

IMMOBILIEN+VERMIETUNGEN Finden Sie auch im Internet unter www.amadeus-verlag.net – Anzeigenannahme Tel. 03675/75099-0

AUGEN AUF BEIM HÄUSLE-BAUEN

Haus, ca. 90 m² Wfl. (Ansicht enthält aufpreispflichtige Extras)

Haus „KSENIA“ Preis: 86.900,00 € Rohbau inkl. Zimmerer, Dachdecker, Klempner  massive Bauweise

VERMIETUNGEN „„

Küps, 3 Zi-Wohnung, 83 qm, Wohnen am Schloss, sehr helle schicke Wohnung, ruhige 1a-Lage am Schloss in Küps, provisionsfrei zu vermieten. Gute Ausstattung, herrlicher Ausblick auf dem Schlossplatz mit Brunnen und Rodachtal. Nähe Kindergarten, Schule, Ärzten usw. geringe Heizkosten bzgl. mondernster Wärmedämmung, Laminatboden, Bad mit Dusche und Badewanne. Kaltmiete 450,– € , Tel. 0170/8202345

Stein auf Stein

 12 Monate Festpreisgarantie WIR SUCHEN STÄNDIG GRUNDSTÜCKE

ARS-Hausbau GmbH & Co. KG

Kallenbergstraße 2a 96237 Ebersdorf Tel.: 09562/400141 ∙ Fax: 400158

Sonnige 65 m² Wohnung mit Tiefgaragen-Stellplatz nähe Amtsgericht zum 01.01.2014 (Böden Laminat, Tageslichtbad mit Dusche) maklerfrei zu ver-

DER Hausverkauf ?

DER Ziegelhöfer! professioneller & erfolgreicher Immobilienverkauf seit 1987

Immo-Hotline

(09568) 89 4 98

AUGEN AUF BEIM www.immobilien-ziegelhoefer.de HÄUSLE-BAUEN mieten. Kaltmiete 250,– €, Stellplatz Tiefgarage 30,– € plus Nebenkosten, Tel. 0170/2952342

Nähe Innenstadt, neu renov., 62 m², ab 1.1.14, KM 270 €, Tel. 0176/32094487

Haus, ca. 90 m² Wfl. (Ansicht enthält aufpreispflichtige Extras)

Machen Sie mehr aus Ihrem Zuhause Ernststraße 196515 Sonneberg Freude am Wohnen – günstig Telefon 0 36 75/8 89-0 Finanzieren! So schaffen Sie sich neuen Spielraum Fax 0 36 75/70 26 78 www.wohnungsbau-sonneberg.de Unser Angebot für Sie: • Garantierte ZinssicherheitE-Mail von info@wohnungsbau-sonneberg.de Anfang bis Ende.

Die Wohnungsbau GmbH Sonneberg bietet folgende • Maximaler Überblick durch kalkulierbare Raten. Immobilien und Grundstücke aus eigenem Bestand • Sondertilgungen sind nach Zuzum Verkauf an: teilung des Bausparvertrages in beliebiger Höhe möglich. Mehrfamilienwohnhaus in • Überschaubare Gesamtlaufzeiten. 96515 Sonneberg/OT Hüttensteinach Bj. 1860, Grundstücksgröße 1.474 qm, Wüstenrot & Württembergische 6 WE (leerstehend), Wfl. 388,77 qm Der Vorsorge-Spezialist

Sabine Weiß

Grundstück im Stadtgebiet Sonneberg, Otto-Keil-Str. 46 96515 Sonneberg für Neubebauung geeignet Tel.: 03675/706615 Mobil: 0176/99083768 Grundstücksgröße 1.052 qm Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Nimz unter Tel. 03675/88910 oder nach Terminvereinbarung bei Herrn Soyer unter Tel. 03675/88911 Kaufangebote sind in der Wohnungsbau GmbH Sonneberg, Ernststr. 1 in 96515 Sonneberg in einem verschlossenen, gekennzeichneten Umschlag bis 15.11.2013 mit folgenden Mindestangaben abzugeben: • • • •

Kaufpreis Beschreibung der zukünftigen Verwendung stichpunktartige Auflistung der geplanten Investition Erklärung, dass der Kaufpreis einschl. anfallender Nebenkosten (3%) gezahlt werden kann

1,5-Zi.-Whg. 50m² in Schichtshöhn mit EBK + Keller provisionsfrei ab 01.01.14 01711956073 Verm. 2 Parkplätze am Juttaplatz, Tel. 03675/809444

GWG

Wohnungen in Neustadt Tel. 09568/941012 · www.gwg-neustadt.de

Gewerberäume in SON, bis 360 qm auch teilbar u.Teilverm. möglich, ideal für Lager, Werkstatt, Büro, Ausstellung usw. Räume können kurzfristig auf jew.Bedürnisse umgestaltet werden Günstige Mietbedingungen. Anfragen u. Besichtigung unter 01609/6464064 Voll mod. 4-Zi-DG-Whg in SON, ab 1.12.2013, 80 m² WFL, Kü, Bad, Diele, Dachboden, Keller, 2 Stellpl., 440 € kalt (zzgl. NK, Stellpl. u. 2 Monatsmieten) Tel. 03675/742781 o. 0151/15246617 Attraktive 2,5-Zi-DG-Whg in SON o. Ki-Zi, kl. EBK u. Laminat, Nähe Innenstadt, 56 m², ab 1.12.13, KM 270 €, Tel. 0176/ 32094487 2-Zi-Whg. EG SON,

MIETGESUCHE „Haus „ „KSENIA“

Su. dringend 1-2-Raum-Whg. Preis: 86.900,00 € in SON und Umgebung, auch Rohbau inkl.und Zimmerer, zum Sanieren Renovieren, Dachdecker, Klempner Tel. 0152/57043286  massive Bauweise

IMMOBILIEN Stein auf Stein „„

Produktionsfläche in Sonne 12 Monate Festpreisgarantie berg-Oberlind ab sofort zu WIR SUCHEN STÄNDIG GRUNDSTÜCKE vermieten,ca. 200 qm, auch ARS-Hausbau GmbH & Co. KG Kallenbergstraße 2a teilweise zu vermieten Tel.: 96237 Ebersdorf 03675-8135546 Tel.: 09562/400141 ∙ Fax: 400158

Machen Sie mehr aus Ihrem Zuhause Freude am Wohnen – günstig Finanzieren! So schaffen Sie sich neuen Spielraum

Unser Angebot für Sie: • Garantierte Zinssicherheit von Anfang bis Ende. • Maximaler Überblick durch kalkulierbare Raten. • Sondertilgungen sind nach Zuteilung des Bausparvertrages in beliebiger Höhe möglich. • Überschaubare Gesamtlaufzeiten.

Wüstenrot & Württembergische Der Vorsorge-Spezialist

Sabine Weiß

Otto-Keil-Str. 46 96515 Sonneberg Tel.: 03675/706615 Mobil: 0176/99083768


Partner vor ort | 39

Anzeigenseite

HANDWERK+DIENSTLEISTUNGEN Dauerschaltung für 1 Jahr – 26 x schalten für nur 42,00 €* pro Ausgabe – Infos: Tel. 03675/75099-0

IMMOBILIEN „„

Su. Nachmieter f. 3-Rm-Whg. in Theo-Körner-Str. Möbel können mit übernommen werden. Tel. 03675-4295109 Gew.einheit 37m² Erholungsstr. 1/ Ecke Unt.Marktstr, Schaufenster, 235€ kalt, 0172/9713301

IMMOBILIENSUCHE „„

GARAGE „„

Verm. Garage „Am Stadion“, Tel. 0157/70376426 o. 0152/ 03028011 Suche grössere Garage nähe Juttaplz. 03675732214

Tag der offenen Tür der Grundschule „Am Stadtpark“ Sonneberg, Juttastr. 1

Autoverwertung

Autoverwertung Ankauf von Schalkau Buntmetallen Neu- und uf Gebrauchtteile Fahr zeuganka eis! Reifenservice zum Schrottpr Abholung nach 96528 Schalkau Absprache Eisfelder Str. 17 % 036766/22360 Mo - Fr, 8 - 17 Uhr • Sa, 9 - 12 Uhr

Wir suchen ständig 1-4 Rm.Whg., Wohnhäuser u. Grundam Freitag, den 15.11.2013, von 7.40 Uhr bis 10.30 stücke für vorgemerkte Kunden. 31021_Haida_quark_neu:Layout 1 21.10.2013 10:18 SeiteUhr. 1 Nutzen Sie die Möglichkeit. Weiß Immobilien, BauüberwaMachen Sie sich Ihr eigenes chung, Baupreisprüfung, WertBild von unseren Lernangeermittlung, Neubau, Feldstraße boten. 17, Sonneberg, Tel. 03675/ Gern können Sie sich telefo4294218 bzw. 0170/4449328 nisch anmelden unter: 03675/ GARTEN 702358 (tägl. von 6.30 – 12.30 Gartenanlage Bromberg, freie Uhr) oder unter 03675/802081 Gärten, teilweise kostenlos ab(tägl. von 13. -16.30 Uhr). zugeben, Tel. 0151/16505824

„„

Firma Haida

HAIDA

Anzeige

DIENSTLEISTUNGEN

 03 67 62 / 83 83 oder 0176 / 444 144 83 haida-dienstleistungen@web.de

•Umzüge •Transporte •Haushaltsauflösungen • • • • • •

Entrümpelungen (besenrein, auch Gewerberäume) ANKAUF von Nachlässen, Antiqutäten usw. Renovierungen (Malerarbeiten Tapeten ablösen usw.) Hausmeisterdienste • Abrissarbeiten Garten- u. Landschaftsbau (+Pflege usw.) weitere Dienstleistungen auf Anfrage

Sanierungsarbeiten

André Lindner

Feuchte Mauern - Schimmel? Modergeruch - Wasserschäden? Angebot kostenfrei! Untere Wehd 23 • 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 80 28 37 Mobil 0151 / 25 36 41 84


Anzeige

Wir brauchen mehr Platz Sonderverkauf wegen Anbau Honda Civic 1.8 Sport ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

17″ Leichtmetallfelgen Klimaautomatik Rückfahrkamera ECO-Assistent Start-Stopp-Automatik Airbag für Fahrer und Beifahrer mit Beifahrerairbag-Deaktivierung DWS (Druckverlust-Warn-System) Fensterheber vorn und hinten elektrisch bedienbar mit Auf-/ Abwärtsautomatik vorn Kopfairbags vorn und hinten Mittelarmlehne vorn mit Ablagefach Multiinformationsdisplay mit Wartungsintervallanzeige (i-MID) Seitenairbags vorn VSA (Vehicle Stability Assist) Stabilisierungsprogramm Zentralverriegelung fernbedienbar mit Blinkerbestätigung zzgl. Metallic 480 € und zzgl. Überführung 690 €

Finanzierungsbeispiel* Gesamtpreis abzügl. Tageszulassungsprämie abzügl. Anzahlung (18,04%) Restkaufpreis Nettodarlehensbetrag Sollzins, p. a. gebunden für die gesamte Laufzeit

23.840,00 € 5.560,00 € 4.300,00 € 13.980,00 € 13.980,00 € 4,88%

Zinsen gesamt Gesamtbetrag Effektiver Jahreszins Laufzeit Monatliche Finanzrate Restrate (Schlussrate) Laufleistung pro Jahr

2.278,27 € 16.258,27 € 4,99% 48 Monate 149,00 € 9.255,27 € 15.000 km

* Ein unverbindliches Finanzierungsangebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222-224, 60314 Frankfurt am Main, ohne Zulassungskosten, auf Basis der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) von Honda Deutschland für einen Civic 1.8 Sport. Angebot gültig für Privatkunden. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

Sie sparen

monatliche Rate ab

149 €

*

14.680,00 € 2.000,00 € 3.846,79 € 8.833,21 € 8.833,21 € 4,88%

Zinsen gesamt Gesamtbetrag Effektiver Jahreszins Laufzeit Monatliche Finanzrate Restrate (Schlussrate) Laufleistung pro Jahr

Kraftstoffverbrauch in l/100km innerorts: 7,6l, außerorts: 5,2l, kombiniert: 6,1l, CO2 Emissionen kombiniert 145g/km Alle Werte gemessen nach Richtlinie 1999/94/EG

Sie sparen

monatliche Rate ab

66 kW (90 PS) 6x Airbag elektrische Außenspiegel elektrische Fensterheber vorne Zentralverriegelung Radio - CD Klimaanlage VSA (ESP) zzgl. Metallic 430 € und zzgl. Überführung 690 €

Finanzierungsbeispiel* Gesamtpreis abzügl. Tageszulassungsprämie abzügl. Anzahlung (26,20%) Restkaufpreis Nettodarlehensbetrag Sollzins, p. a. gebunden für die gesamte Laufzeit

17.590 € UVP: 23.150 €

96515 Sonneberg 96487 Dörfles-Esbach An der Müß 27 Coburger Straße 2a Tel.: (03675) 89 610 Tel.: (09561) 427 960 www.honda-eichberg.de

Honda Jazz 1.2i Cool ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

5.560 €

99 €

**

1.415,79 € 10.249,00 € 4,99% 48 Monate 99,00 € 5.596,00 € 15.000 km

** Ein unverbindliches Finanzierungsangebot der Honda Bank GmbH, Hanauer Landstraße 222-224, 60314 Frankfurt am Main, ohne Zulassungskosten, auf Basis der unverbindlichen Preisempfehlung (UVP) von Honda Deutschland für einen Jazz 1.2i Cool. Angebot gültig für Privatkunden. Abbildung zeigt Sonderausstattung.

2.000 €

11.990 € UVP: 13.990 € Kraftstoffverbrauch in l/100km innerorts: 6,6l, außerorts: 4,6l, kombiniert: 5,3l, CO2 Emissionen kombiniert 123g/km Alle Werte gemessen nach Richtlinie 1999/94/EG

amadeus Magazin 22/2013  

amadeus Magazin 22/2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you