Page 1

Ausgabe 16 | 2013 07. August 16. Jahrgang 40.000 Auflage

Sonneberg Neustadt Rödental Coburg Kronach

Kronacher Freischießen

see

 Mittagstisch mit Thüringer Klößen und Bräten  Familienfeiern und Feiern aller Art

Braten und Klöße zum Mitnehmen

Mo – Do: 14 – 22 Uhr, Fr: 14 – 24 Uhr Sa: 10 – 24 Uhr, So: 10 – 20 Uhr

Tel. 0 36 75 / 70 34 93

Klößerei

Coburg Neustadt/Cbg. Sonneberg Sonnefeld Kronach

Tel. 09568/2872 Öffnungszeiten Mi., Sa., So. 10 –14 Uhr

Foto: Christian Olgemöller

ätte Ma tst r s a o n ne b e r i S g

en

G

Oberfrankens größtes Schützenfest vom 8. bis 18. August 2013 – Vorstellung des neuen 1. Schützenmeisters Frank Jungkunz


02 | anzeigen

Planungsbüro Dipl.-Ing. Ralf Werneke Stadt- und Landschaftsplanung

Planungsbüro Ralf Werneke feierte 25-jähriges Bürojubiläum Vor den geladenen Gästen reflektierte Büroinhaber Ralf Werneke das bisherige Wirken. Das Büro wurde 1988 in Hanau gegründet. Der Arbeitsschwerpunkt lag frühzeitig in der Dorferneuerung, der Landespflege, Objektplanungen für Außenanlagen und der Erstellung von Bauleitplänen. Seit nunmehr schon 15 Jahren ist das Büro mit einer Filiale in Sonneberg präsent. Dies war der Anlass, das Jubiläum auch in Sonneberg zu feiern. In den vergangenen Jahren hat das Büro in Sonneberg und Nachbarkommunen zahlreiche Bauvorhaben begleitet, so z.B. die Neugestaltung des Stadtparks in Sonneberg, Wohnumfeldverbesserungsmaßnahmen und Spielplätze, die Naturerkundungsmeile an der Wolke 14, die Neugestaltung der Außenanlagen der Medinos-Kliniken

in Sonneberg und Neuhaus, die Neugestaltung des Marktplatzes und des Kirchhofs in Schalkau, landschaftspflegerische Gestaltungen an der B 89, in Gewerbegebieten und an Kläranlagen der Wasserwerke Sonneberg. Darüber hinaus wurden Bebauungspläne aufgestellt bzw. wurde an deren Erarbeitung mitgewirkt sowie Rahmenkonzeptionen entwickelt, wie z.B. für die Neuordnung des Hauptfriedhofs Sonneberg. Neben den öffentlichen Auftraggebern ist das Büro vielfältig auch für private Grundstücksbesitzer beratend und planend tätig. Auch im Namen der anwesenden Bürgermeisterin Frau Abel bedankte sich Stadtbaudirektor Herr Dr. Voigt bei Herrn Werneke für sein Engagement bei den bisherigen gemeinsamen Pro-

Die Mitarbeiterinnen des Büros übergaben Herrn Werneke im Rahmen der kleinen Feier eine Bildcollage aus Skizzen und Bildern realisierter Projekte in Südhessen und Südthüringen. jekten, insbesondere aber im Zusammenhang mit der Realisierung der Naturerkundungsmeile an der Wolke 14. Er

wünschte seitens der Stadt Sonneberg weiterhin viel erfolgreiches Schaffen und gute Zusammenarbeit.

Mozartstraße 5 · 96515 Sonneberg Telefon: 0 36 75 / 74 11 36 · Telefax: 0 36 75 / 74 11 37 E-Mail: ralf.werneke.sonneberg@t-online.de Web: www.planungsbuero-werneke.de

PAINTBALL Indoor Spielfläche feiert „Einjähriges“ Vor einem Jahr, am 11. August 2012 eröffnete der Neustadter Kai Freyer im ehemaligen COMET-Einkaufsmarkt, in der Austraße, der seit mehreren Jahren nicht genutzt wurde, eine Paintball-Erlebnisspielfläche. Auf guten 1000 Quadratmeter Spielfläche können zwei Personen oder Gruppen sich geAnzeigenseite

genseitig mit kleinen Farbkugeln markieren. Natürlich macht dieses Spiel in der Gruppe mit 12 bis 16 Personen besonders viel Spaß, bekräftig Herr Freyer. So kann man aus 250, 500, 1000 oder 2000 Farbbeuteln pro Person sein Spiel auswählen. Der Parcours ist aus Blechtonnen, Fässern, Reifen und weiteren zahlreichen Hinder-

nissen zusammengestellt. Das Interesse war bereits im ersten Jahr besonders groß, dankte der Betreiber den mittlerweile zahlreichen Stammspielern. Gerade für Junggesellenabschiede, aber auch Familien- und Firmenfeiern wird der neuzeitige Event gerne gebucht. Auf Grund der großen Nachfrage wird so in den nächsten

Wochen, bis circa Ende August, ein großes Freispielfeld entstehen. Die Öffnungszeiten sind werktags nach telefonischer Voranmeldung frei wählbar und samstags, sonntags sowie an Feiertagen immer von 15 bis 20 Uhr unter der Tel. 0171/4791734 oder www. facebook.com/pin-paintball indoorneustadt möglich.


ORTHOPÄDIEHAUS

Ihr Fachbetrieb für: · Elektromobile · Treppenlifte · Rollatoren · Badehilfen · Toilettenhilfen · Pflegebetten · Rollstühle · u.a. Rehamittel

3

... immer in Ihrer Nähe. Sonneberg · Coburger Str. 1-7 · Tel. 03675/89240 www.orthopaediehaus.de Anzeige


04 | ANZEIGE

„mut. MODE & TRENDS“ ist der Sonneberger und Kronacher Damenwelt bekannt, das Modegeschäft mit dem Sinn für den richtigen Trend in Sonneberg-Köppelsdorf und in der Kronacher Hirtengasse. Schon seit Jahren ist es ein fester Begriff für aktuelle „tragbare“ Mode. Inhaberin Elke Kiesewetter ist aber weiter auf der Suche nach besonderen Highlights für ihre Kundinnen. „Immer wenn ich am SpielzeugMuseum vorbeiging, lockte mich das leerstehende Haus, in dem zuletzt ein griechisches Lokal war. Ich hatte irgendwie das Gefühl, als riefe es mir zu‚Komm, mach was aus mir‘ – doch getraut habe ich mich erst nicht“, so lachend die sympathische Geschäftsfrau. Aber vor einigen Monaten ging sie, nach reiflicher Überlegung und Erstellung eines Konzepts, das

g Neueröffnun

Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag 1000 – 1800 Uhr Cafégarten bis 21 Uhr Ab sofort verwöhnen wir Sie mit: • italienischen Kaffeespezialitäten • Kuchen, Torten, Eis • kühlen Getränken • Snacks Außerdem finden Sie bei uns: • modische Basics • passende Accessoires • kleine Geschekideen

Beethovenstraße 9 gegenüber Dt. Spielzeugmuseum 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 4 28 90 77 Anzeigenseite

Elke Kiesewetter, 3. v.r. und Kerstin Pfeiffer, 2. v.r. mit ihrem Team, Familienangehöringen und Ehrengästen anlässlich der ferilichen Eröfnung am Donnertag, den 1. August 2013

Mode-Café am Museum ...

... das Café mit Wohlfühlfaktor – Großer Cafégarten direkt gegenüber vom Spielzeug-Museum Projekt gemeinsam mit ihrem Lebenspartner dann an. Daraus ist ein Schmuckstück entstanden. Das „ModeCafé am Museum“ wurde vor einer Woche eröffnet. Neben vielen Freunden, Bekannten und Kundinnen kamen auch Christine Zitzmann und Sibylle Abel und Frau Schneider vom Museum zum Gratulieren und bewunderten die neuen Räumlichkeiten. Das Angebot ist neu und einzigartig. Trend angebende Kleidung als „Basic-Programm“, wie Elke Kiesewetter es bezeichnet, steht in Form von Hosen, Shirts und Jacken – alles bezeichnender Weise von der Firma ‚mocca‘, zur Verfügung. Dank stilvoller Kombinationsmöglichkeiten der modischen Schnitte, immer in neuen, aktuellen Trendfarben, gleicht kein Outfit mit moccaMode dem anderen. Dazu passend findet „Frau“ liebevoll ausgesuchte und farblich harmonisch abgestimmte modische Accessoires zur Gestaltung des Outfits: Tücher, Gürtel, Ketten, Armbänder, Ringe, Taschen… Als Mitnahmeartikel findet „Mann“ im Mode-Café am Museum auch ausgefallene Geschenkartikel. Das Café ist ein wenig im Stil einer kleinen Boutique eingerichtet. „Vielleicht ist für unsere

Gäste ein kleines, modisches Accessoires, ein Tuch oder ein Kleidungsstück interessant? Schauen Sie sich um und entspannen Sie in einem tollen Ambiente bei angenehmer Musik, bei italienischen Kaffeespezialitäten, Torten, hausgebackenem Kuchen oder leckerem Eis sowie kleinen Snacks“, so die Leiterin des Cafés, Kerstin Pfeifer, die mit ihren Mitarbeiterinnen sich um die Gäste und Kunden charmant kümmert. Geöffnet ist das „ModeCafé am

Museum“ von Dienstag bis Sonntag, jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr. Geplant ist auch, bei schönem Wetter den „Cafégarten“ bis 21:00 Uhr zu öffnen. Genießen Sie dann mit Blick auf das wunderschöne Gebäude des Spielzeugmuseums in aller Ruhe ein Glas Wein, Sekt oder verschiedene Bierspezialitäten zum Ausklang des Tages. Das Team vom „ModeCafé am Museum“ freut sich auf alle Gäste!!! che

Im Café- und Biergarten werden Kaffeespezialitäten der Marke „Piacetto“, Bierspezialitäten der Kulmbacher Brauerei sowie rheinhessischer Wein vom Weingut „Martinshof“ serviert.


Liebe Leser | 05 42,5 x 42,5 mm Nr. 14/2013

Lösungswort des Kreuzworträtsels:

BRATPFANNE Immobilienfinazierung ab

2,30%

p.a.2)

Mit Wüstenrot Flex gestalten Sie Raten, Laufzeit und Zinssicherheit nach Ihren Wünschen Beispiel: Vorausdarlehen: Nettodarlehensbetrag (= Bausparsumme) 100.000 Euro Sollzinssatz gebunden für 10 Jahre (gilt nur in Verbindung mit Abschluss eines Ideal Bausparvertrages Tarifvariante B/F1)) 2,30 p.a.2) Effektiver Jahreszins 2,37 % Monatliche Rate in den ersten 10 Jahren 371 Euro Laufzeit bis Zuteilung ca. 14 Jahre, 10 Monate Bauspardarlehen: Sollzinssatz gebunden 3,60 % p.a. Effektiver Jahreszins 3,93 % ab Zuteilung Monatlicher Zins- und Tilgungsbeitrag 550 Euro 1)

Monatliche Besparung 180 Euro, Abschlussgebühr 1.000 Euro, Kontogebühr 9,20 Euro p.a.

2)

Stand: 24.07.2013– freibleibend.

Rufen Sie gleich an. Es lohnt sich auch für Sie!

Stefan Hopf Dipl. Bankbetriebswirt (BA)

Telefon 0 36 75 / 42 00 44 Mobil 0171 / 9 75 61 79 Telefax 03675/420059 E-Mail: hopf@baufinanz.li Am Juttaplatz 21 • 96515 Sonneberg

Liebe Leser, na, ist das ein Sommer? Wie aus dem Bilderbuch. Nicht Malle, Türkei oder Griechenland ist angesagt, nein Ostsee, Nordsee, Chiemsee, Bodensee – traumhafte Urlaubstage in der Heimat. Aber die einen jammern, die anderen springen freudig ins kühle Nass. Den Landwirten ist es zu trocken. Die Gärtner beklagen den hohen Wasserverbrauch. Die Büros sind zu warm, die Klimaanlagen laufen auf Hochtouren. Extreme Trockenheit und hohe Temperaturen lassen auch die Waldbrandgefahr steigen. Mancherorts gilt bereits Grillverbot. Es ist nicht nur heiß, sondern auch schwül, die Unwettergefahr steigt mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Und dann kommt noch etwas dazu, dass lässt mich nur den Kopf schütteln. Las ich doch kürzlich, dass bundesweit die Straßen zu schmelzen beginnen. Der Asphalt hochbelasteter Straßen weicht bei ungefähr 70 Grad auf, warnt Fachmann Peter Renken vom Braunschweiger Institut für Straßenwesen. Bei extrem praller Sonne könne dies sogar schon bei circa 55 bis 60 Grad passieren. Es können sich bedrohliche Spurrillen bilden. Noch gefährlicher sind die Aufwölbungen auf den Fahrbahnen, die so genannten Blow-ups. Auf Betonstraßen sprengen vor allem in Südbayern die hohen Temperaturen die Fahrbahn regelrecht auf. Vor kurzem hat es in Südbayern sogar einen tödlichen Unfall gegeben. Und dann folgt der Satz, der mich fast schon wütend macht: „Im Norden des Freistaats, sowie in anderen Bundesländern ist das Risiko wegen einer anderen Bauweise (!) faktisch gleich Null“. Warum kann diese „andere Bauweise“ nicht überall angewendet werden? Ist das Menschenleben so wenig

wert, dass der Staat in Kauf nimmt, dass es zu tödlichen Unfällen bei Blow-ups kommen kann, bei denen vielleicht Familien zerstört werden? Jeder Verkehrstote ist ein Toter zu viel. Ich wünsche Ihnen eine gute Fahrt und ein gesundes Nachhause kommen. Herzlichst Ihr Herbert Schellberg

Schwacke

Vertragsanwalt

Verkehrsanwalt

Wir beraten und vertreten Sie gerne auch in anderen rechtlichen Angelegenheiten.

Arbeitsrecht - Familienrecht - Strafrecht

Neuwagen zu Jahreswagenpreisen

Skoda und VW bis zu

25% günstiger

Neuhaus-Schierschnitz Tel. 036764/72697 www.autohein.de Anzeigenseite


06 | titelthema

Kronacher ­Freischießen Oberfrankens größtes Schützenfest vom 8. bis 18. August 2013 – Der neue 1. Schützenmeister Frank Jungkunz vorgestellt das Jahr 1344 angegeben. Die Schützengesellschaft Kronach ist eine der ältesten Deutschlands. In einem Ratsprotokoll der Stadt ist im Jahr 1444 vermerkt, dass Kronacher Schützen,

Foto: Christian Olgemöller

Die Schützengesellschaft Kronach gehört zu den ältesten Schützenvereinen Deutschlands. In einer Aufzeichnung des Deutschen Schützenbundes wird

Der neue 1. Schützenmeister Frank Jungkunz

Kronacher Freischießen 2013 08. – 18. August 2013

Donnerstag, 8. August 2013 – Bierprobe 19 Uhr, Bieranstich im Schützenstadl der Gampertbräu 19 - 23 Uhr, Unterhaltungsmusik mit der Tettauer Blasmusik Freitag, 9. August 2013 – 1. XXL-Nacht 19 - 23 Uhr, Konzert des Symphonischen Jugendblasorchesters Küps Samstag, 10. August 2013 2. XXL- Nacht 14:30 Uhr, Jazz mit Big Bonn Special 19 - 23 Uhr, Swing & Big Band Sound mit dem Marinemusikkorps Ostsee, Kiel Sonntag, 11. August 2013 – Schützenauszug 10:30 Uhr, Großer Schützenauszug vom Marktplatz zur Hofwiese Montag, 12. August 2013 – Tag der Behörden, Wirte und Schausteller ab 16 Uhr, Konzert des Marinemusikkorps Ostsee, Kiel Dienstag, 13. August 2013 – Tag der Kinder 13:30 Uhr, Großer Festzug der Kinder vom Marktplatz zur Hofwiese 17 Uhr, Proklamation des Vogelkönigs und der Schwanenkönigin Mittwoch, 14. August 2013 – Tag der Jäger und Schützen, 3. XXL- Nacht ab 16 Uhr, Konzert des Marinemusikkorps Ostsee, Kiel Donnerstag, 15. August 2013 – Feuerwerkstag (Mariä Himmelfahrt) ab 11 Uhr, Konzert des Marinemusikkorps Ostsee, Kiel 22 Uhr, Brillantfeuerwerk „Der Himmel über Kronach in Sternen & Blitzen“ Freitag, 16. August 2013 – Tag der Senioren – 4. XXL-Nacht ab 16 Uhr, Konzert des Marinemusikkorps Ostsee, Kiel Samstag, 17. August 2013 – die letzte XXL-Nacht ab 16 Uhr, Konzert des Marinemusikkorps Ostsee, Kiel Sonntag, 18. August 2013 – Froher Ausklang 10 Uhr, Festgottesdienst in der Kaiserhofhalle 20 – 23 Uhr, Proklamation der Schützenkönige

Anzeigenseite

die zu Schießen nach Coburg und Bamberg fuhren, ein „Zehrgeld“ von der Stadt erhielten. Das ist die älteste nachweisliche Erwähnung von Schützen in Kronach, die es mit Sicherheit auch schon vor dem genannten Jahr gab.1497 wurden

L. Brettel KG Neundorfer Str. 41 · 96268 Mitwitz Tel. 09266/9630 Fax 09266/96322 info@weinhof-brettel.de www.takewine.de

die ersten Schießstände auf der Hofwiese errichtet. 1588 fand das erste Freischießen in Kronach statt. Die älteste erhaltene Schießscheibe ist datiert auf 24.08.1720. Mindestens seit 1830 werden Feuerwerke zu den Schützenfesten abgebrannt. Nachweislich seit 1858 gibt es die Tradition der Konzerte einer Militärkapelle im Pavillon. Auf eine solche Tradition können in Deutschland nur wenige Vereine zurückblicken. Stolz auf „seine“ SG ist auch der neue 1. Schützenmeister Frank Jungkunz, der das Amt im April antrat. Er übernahm die Aufgabe von Johannes Weber, der 21 Jahre die Geschicke des Kronacher Vereins leitete. „Die Schützengesellschaft hat in den vergangenen Jahren gut daran getan, Vorstandsposten langfristig zu vergeben und besetzt zu halten. Schließlich sind wir ja fast ein Wirtschaftsunternehmen, wenn man die Gelder anschaut, die wir alle Jahre beim Freischießen bewegen. Ich denke aber, dass jetzt für mich der richtige Zeitpunkt gekommen ist, aufzuhören“, unterstrich der 62-jährige We-

zum Kronacher Freischießen 2013


titelthema | 07

ber bei der Hauptversammlung im Frühjahr seinen Schritt. Frank Jungkunz, Webers Nachfolger, hat seinen ersten großen Auftritt seit seiner Ernennung zum 1. Schützenmeister, bei diesem Freischießen. Obwohl, so ganz „ins kalte Wasser“ wurde Jungkunz nicht gestoßen. Er ist seit über 25 Jahren Mitglied der Schützengesellschaft Kronach und bereits seit längerem im Vorstand engagiert und somit über die internen Abläufe im Verein seine Einblicke miterlebt und mitgestaltet. Und bis heute, wenn auch mit Einschränkung, ist Jungkunz akti-

ver Schütze bei Wettkämpfen. Mit 16 Jahren trat er dem Kronacher Verein bei. Der Schießsport hatte bei dem Jugendlichen Neugier geweckt. „Und es war eine gute Entscheidung“, so der 41-Jährige im Gespräch mit amadeus. Jungkunz verweist darauf, dass die Schützengesellschaften in Deutschland, trotz der „wenigen negativen Schlagzeilen immer einen guten Ruf hatten und haben“, so der Schützenmeister. In diesem Zusammenhang verweist er auch gern auf die positive Jugendarbeit, die in den Vereinen, und besonders bei

der Schützengesellschaft Kronach, geleistet wird. „Wir haben mit Lothar Kalla einen sehr engagierten Jugendtrainer, dem mit Sebastian Heim auch ein ebenso engagierter Assistent zu Seite steht“, so Jungkunz. Schon Kinder können bei der

SG Kronach den Schießsport erlernen. Hierzu wurde speziell eine Anlage mit einem Lasergewehr angeschafft. Wer Interesse hat, samstags ist am Nachmittag Jugendtraining auf dem Vereinsgelände der SG Kronach. Fortsetzung auf Seite 08

90 x 70 mm, 15/16 2013

Unsere beliebten

und

Rostbratwürste erhalten Sie wie

Zwiebelsteaks immer an Besuchen Sie uns auf Facebook!

der

Kaiserhofhütte

Unsere bekannt guten Rostbratwürste erhalten Sie auch ständig im Bratwurstgarten und am Stand in der Filiale Bahnhof. Tel. 09261/4904, 09261/3504, www.metzgerei-hoering.de

☎ 09261 / 6 33 33 Mangstr. 10 96317 Kronach

team@roppelt.de www.roppelt.de

Sprechzeiten: Mo. 7:30 - 12:30 Di. 7:30 - 12:30 Mi. 7:30 - 13:00 Do. 8:00 - 12:30 Fr. 7:30 - 13:30

Kindersprechstunde: Mi. 13:00 - 18:00

14:30 - 18:30 14:30 - 18:30 13.00 - 18.00 14:00 - 20:00

☎ 09261 / 950 944 Mangstr. 12 96317 Kronach Sprechzeiten: Mo. 7:30 - 12:30 Di. 7:30 - 12:30 Mi. 7:30 - 13:00 Do. 8:00 - 12:30 Fr. 7:30 - 13:30

team@roppelt.de www.roppelt.de

14:30 - 18:30 14:30 - 18:30 13.00 - 18.00 14:00 - 20:00

Anzeigenseite


08 | titelthema

Ersten Auftritt gut „gemeistert“ Frank Jungkunz ist der „neue“ 1. SchĂźtzenmeister – Jugendarbeit ein groĂ&#x;es Anliegen „Neben dem SchieĂ&#x;en als Sport erlernen die Kinder und Jugendlichen natĂźrlich auch Disziplin und engagiertes Sozialverhalten“, verweist Jungkunz auf die vereinsinterne ĂœberprĂźfung aller neuen Mitglieder. Das gilt nicht nur fĂźr junge, sondern auch fĂźr ältere SchieĂ&#x;sportinteressierte. „Die Jugendarbeit ist, wie eigentlich in fast allen Vereinen, fĂźr uns ein Schwerpunkt unserer Arbeit“, erklärt SchĂźtzenmeister Jungkunz. Auch kann Jungkunz auf zahlreiche„Eigengewächse“ des Vereins verweisen, die es bis zu Deutschen Meisterschaften

und sogar Weltmeisterschaften gebracht haben. Auch der Bundestrainer fĂźr die „Laufende Scheibe“, Reinhard RĂźger, begann seine sportliche Laufbahn bei der SG Kronach. Zu den grĂśĂ&#x;ten Erfolgen seiner NationalschĂźtzen zählen mehrere Weltmeisterschaften und die Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 1992 und 2004 durch Michael Jakosits und Manfred Kurzer. In diesem Zusammenhang steht fĂźr Frank Jungkunz auch die positive Zusammenarbeit des gesamten Vorstands. Die Ă–ffentlichkeitsarbeit, die Jungkunz

und seinen Vorstandskollegen sehr am Herzen liegt, wird mit einem „Tag der offenen sTĂźr“ ihren jährlichen HĂśhepunkt, neben dem FreischieĂ&#x;en natĂźrlich, finden. Frank Jungkunz ist gebĂźrtiger Kronacher und bekennender Oberfranke. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften ist Jungkunz nach Kronach zurĂźckgekommen und arbeitet hier als Rechtsanwalt. Er steht zu seiner Heimatverbundenheit und er plädiert dafĂźr, dass sich jeder in einem Verein ehrenamtlich engagieren und Verantwortung Ăźbernehmen sollte. Dankbar ist Frank Jungkunz auch seinem Vorstandsteam bei der SchĂźtzengesellschaft. „Wir haben viele fachlich qualifizierte Mitglieder, die uns in jeder Be-

ziehung hilfreich sein kĂśnnen“, so Jungkunz. Politisch will der neue SchĂźtzenmeister aber neutral bleiben. Der 41-Jährige ist vorerst fĂźr zwei Jahre zum 1. SchĂźtzenmeister gewählt worden. Kann sich aber durchaus weitere Jahre an der Spitze „seiner SG“ vorstellen. che

mehr lesen amadeus online magazin www.amadeusverlag.net

GäĂ&#x;lein und Lukas GmbH UNFALLINSTANDSETZUNG UND LACKIEREREI 96317 KronachRuppen Telefon Telefon Telefax

0 92 61 / 26 37 0 92 61 / 71 15 0 92 61 / 5 24 85

Ausfßhrung sämtlicher Unfallreparaturen und Lackierarbeiten – moderne Einbrennkammer – Abschleppdienst – Leihwagenvermittlung

Fliesen M Ăźller GroĂ&#x;e Auswahl an Wand- und Bodenfliesen in allen Stilrichtungen ¡ konventionell ¡ klassisch ¡ rustikal ¡ elegant ¡ trendig-modern

    Â    96257 Redwitz

Industriegebiet Ost Mo.–Fr. 8–18 Uhr, Sa. 8–13 Uhr

����� � �       Anzeigenseite


titelthema | 09

­Alle Infos zum Freischießen auf einem Blick

FACEBO/kuOemKmetkronach

facebook.com

nur

189,- €

DIE SCHÖNSTEN DIRNDL

ab

Kronach

49,- €

Schwedenstr. 4-5 Tel 0 92 61 / 35 21

Kommen Sie doch einfach zu uns! Wir freuen uns auf Sie!

Bezirksdirektion Schmidt & Schmidt Versicherungsdienst GbR Schwedenstr. 22, 96317 Kronach Tel. 09261 966066 Fax 09261 966068

Stadl, so bestehen bleiben wie 2012. Die Idee, einen Wellenflug gegenüber der Bowle-Bar zu positionieren, wird weiterhin verfolgt, da diese Geschäfte sich gut ergänzen konnten, unterstreicht Frank Jungkunz auf Befragen.

Parkflächen am Schützenhaus Auch die Umgestaltung des Parkplatzes im Jahr 2012 hat seine Feuertaufe bestanden. Deshalb wird sie auch 2013 aufrechterhalten. Fortsetzung auf Seite 10

www.radioeins.com

dies im Festbetrieb von den Besuchern negativ aufgenommen wurde, haben sich nicht bestätigt. Im Gegenteil, von den Beschickern des Platzes, sowie von zahlreichen Gästen gab es nur gute Resonanz. „Wir haben mehr Platz für die Besucher gewonnen und die Entleerung der Kaiserhalle bei Notfall ist gewährleistet, zeigt Jungkunz auf. Bei den Vorbesprechungen für 2013 mit dem Ordnungsamt, der Polizei, der Feuerwehr, dem BRK und weiteren Ämtern wurden die Veränderungen in den letzten Jahren auf den Prüfstand gestellt und positiv bewertet. Das heißt, 2013 werden der vordere Bereich und die weiteren Verbesserungen, z. B. am Notausgang hinter dem Schützen-

Lederhosenset für Madl & LiBkeuaUsmon LEDERHOSE, kurz o. kniebund HEMD oder BLUSE STRÜMPFE & SCHUHE

Warum ärgern Sie sich über Ihre Versicherung?

www.kuemmet.de

Der Festplatz 2013 Die Platzumgestaltung aus dem Jahr 2012 im vorderen Bereich wird beibehalten, erklärte 1. Schützenmeister Frank Jungkunz. Alle Befürchtungen, dass

info.schmidt-schmidt1@continentale.de

Herzlich Willkommen zum

Kronacher Freischießen vom 08.08. – 18.08.2013 Radio EINS live von der Schützenhausterrasse! Vom 12.08. – 16.08.2013 immer von 15.00 – 18.00 Uhr! Frequenzen von Radio EINS: Kronach – 90,0 Pressig – 106,3 Ludwigsstadt – 93,7 Sonneberg – 92,2 Neustadt – 92,2 Coburg – 89,2 Anzeigenseite


10 | titelthema

Zahlreiche Attraktionen warten auf die Besucher Die Wache des BRK wird hier wieder ihren Dienst tun. In der Vorbesprechung wurde dies auch vom BRK bestätigt. Die Einfahrt wird vom Sicherheitsdienst kontrolliert und unberechtigt abgestellte Fahrzeuge werden auf Kosten der Halter abgeschleppt. Behindertenparkplätze werden in ausreichender Anzahl auf diesem Parkplatz am Biergarten eingerichtet, alle entsprechenden Auflagen der GenehmigungsbehĂśrden wurden diesbezĂźglich erfĂźllt. Die Einfahrt und das Parken dort ist ausschlieĂ&#x;lich nur fĂźr wirklich Gehbehinderte mit dem entsprechenden Ausweis gestattet. Der Preis fĂźr das Parken auf diesen Behindertenparkplätzen wird mit der Park-

platzgebĂźhr auf allen anderen Parkplätzen gleichgestellt. Schausteller und Attraktionen 2013 auf dem Platz: Das kleine Riesenrad „Columbia Rad “ mit 38 Metern HĂśhe der Firma Burghard-Kleuser aus Dortmund.

mehr lesen amadeus online magazin www.amadeusverlag.net

Bäder komplett aus einer

Hand...

Besuchen Sie uns !!! In unserer neu gestalteten Ausstellung finden Sie

?K?BCSQ  

eine groĂ&#x;e Auswahl an Fliesen, Sanitärgegenständen und komplett aufgebauten Bädern. Wir haben auch spezielle Dampfduschen und Whirlpools mit Farblichttheraphie und Soundsystem in Funktion aufgebaut. Einbau und AusfĂźhrung aller Arbeiten im Bad, werden mit unseren eigenen Monteuren ausgefĂźhrt.

VVV MDCDQ CD Anzeigenseite

Preis - Aktion Komplett Bad fĂźr 4999,- BadmĂśbel - Badewanne - DuschtĂźre - Grohe Armaturen - Wand WC - Fliesen

Kronach L

GroĂ&#x;es Wannenstudio obere

Fliesen im Direktbezug

GĂźterstraĂ&#x;e 10-im Hause CAR Tel: 09261/64660 Fax:09261/64661 ink

Etage

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 9°°- 12°° 13³°- 17³° Sa 9°°- 12°°


titelthema | 11

info.schmidt-schmidt1@continentale.de

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung und sorgen Sie mit uns vernünftig vor. Sprechen Sie uns an – wir freuen uns auf Sie!

Kommen Sie zu uns! Bezirksdirektion Schmidt & Schmidt Versicherungsdienst GbR Schwedenstr. 22, 96317 Kronach Tel. 09261 966066 Fax 09261 966068

Das große neue Überkopffahrgeschäft „Burner“ der Firma Zinnecker aus Egglkofen. Der „Break-Dance“ der Fa. Wolf als bewährtes Standardgeschäft. Das Familienkarussell „Petersburger Schlittenbahn“ der Firma Peter Burgdorf aus Hambuhren

sowie die große Achterbahn „Rock & Roller“ der Fa. Vorlop aus Berlin mit 65 Meter Front und fast einem Kilometer Schienenlänge. Das große Laufgeschäft der Fa. Bergmann mit dem Namen „Psycho“. Die Fa. Goetzge mit dem „Starflyer“ – dies ist

das höchste und schnellste transportable Kettenkarussell der Welt mit der enormen Höhe von 55 Metern. Der „Wellenflug“ der Firma Distel aus Nürnberg. Das Kinderkarussell „Zauber-Schloss“ zum ersten Mal auf dem Freischie-

ßen in Kronach, sowie der neue Reitsalon der Firma Denk. Darüber hinaus gibt es Schießhallen, das Armbrustschießen, den Auto-Scooter, Spielhallen, Verlosungen, Süßwaren, Eis, Modeschmuck und vieles mehr. Fortsetzung auf Seite 12

Top Qualität für Ihr Heim ehemals Hopfenbeck – Holzfachhandel GmbH & Co.KG

Im Holzfachmarkt Link finden Sie alles rund ums Holz, aber auch Glas und Licht. Am 1.03.2010 übernahm Michael Link den Holzhandel HOPFENBECK in Kronach neben demTÜV. Er blickt auf über 20 Jahren Erfahrung in der Branche zurück und bietet Ihnen zusammen mit Christian Eckert kompetente Fachberatung. Gebotenwird jede Menge Service wie z.B. Aufmass und Beratung vor Ort bei Ihnen, Lieferservice aber auch perfekte, fachgerechte und günstige

Montage. Für den reibungslosen Ablauf im Büro sorgt Frau Irene Schubert. Die NEUE Bodenausstellung besticht durch sehr viele große Musterflächen, bei denen man sich ein Bild vom verlegten Boden (Parkett, Vinyl, Laminat, Kork, Linoleum) machen kann. Auch die Türen oder Deckenausstellung ist äußerst umfangreich. Schauen Sie doch mal unverbindlich rein, ein Besuch wird Sie bestimmt nicht enttäuschen.

• Parkett – Laminat – Designvinyl – Kork – Linoleumböden • Exclusive Wand- und Deckenverkleidungen • Zimmertürelemente aus Holz oder Glas • Lichtsysteme • Carports, Holzhäuser, Kinderspielgeräte, Sichtschutz und vieles mehr

link.de

hmarktwww.holzfac

Anzeigenseite


12 | titelthema

Die Schützengesellschaft Kronach bietet diese einzigartige Auswahl für ihre Festbesucher im 425. Jahr des Freischießens. Freischießen-Express Ihn gibt es auch 2013 wieder. Zum 22. Mal stellen die SG Kronach sowie das Landratsamt, also der Landkreis Kronach, diesen Service zur Verfügung. Er fährt ab Donnerstag, 8. August (Bierprobe). Im Sinne aller ist dies eine gute Alternative zum

1 Flechtfrisur

am 08.08.13

Informationen gibt es auf der Internetseite des Landratsamtes. Hier wird auch auf die Sonder-

VERSICHERUNGSBÜRO OOBÜTTNER VERSICHERUNGSBÜRO BÜTTNER INDIVIDUELLE INDIVIDUELLE VERSICHERUNGSBERATUNG VERSICHERUNGSBERATUNG INDIVIDUELLE VERSICHERUNGSBERATUNG

für nur

13,-

Abfahrtszeiten und Linien werden gesondert an den Bushaltestellen zu finden sein. Weitere

Vergleichen Sie Ihre bestehenden Versicherungen.

Udo Büttner

Versicherungsfachmann

Lorenz-Kaim-Straße 18 · 96317 Kronach · Fax (0 92 61) 6 17 33  (0 92 61) 6 17 32 · Handy (01 76) 62 10 47 39 Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.00-12.00/14.00-16.00 Uhr · Termine n. Vereinbarung

Udo.Buettner@t-online.de

Hol’ Dir Deine Schützenfestfrisur

Autofahren. Alljährlich wird nachgebessert um einen möglichst optimalen Service zu bieten. Die

Mehr Mode in Leder werksverkauf I kommen I kaufen I sparen

maddox-outlet.de

Zünftig, fesch und traditionell – Marienplatz 5 · 96317 Kronach Tel.: 0 92 61 / 61 09 01 Mo. - Fr. 9 Uhr – mind. 19 Uhr Sa. 9 Uhr – mind. 16 Uhr

Anzeigenseite

maddox-outlet.de

zu jedem Anlass das passende G'wand! Öffnungszeiten: Mo. 17 Uhr Uhr Schleusenstr. 21 · 96247 Michelau Öfffnungsz.: Mo.– Fr. 12 9 ––17 Fon 09571/89916 · Fax 89939 Di. – Fr. 9 – 17 Uhr,Sa. Sa.99––13 13 Uhr Uhr

Parkplätze direkt am Fabrikgebäude


titelthema | 13

linie und Sonderhaltestellen des Stadtbusses wird hingewiesen. Feuerwerk Auch in diesem Jahr findet ein einzigartiges Großfeuerwerk statt, und zwar am Feiertag Maria Himmelfahrt, Donnerstag, 15. August, um 22.00 Uhr. Festmusiken 2013 In der Festschrift des Kronacher Freischießen 2013 sind alle Auftritte von Musikkapellen genau mit Zeitpunkt und Ort angegeben. Neben den Hallen und dem Musikpavillon stehen noch drei Musikbühnen für die Auftritte hervorragender Kapellen zur Verfügung. Ohne zusätzlichen Eintrittspreis gibt es musikalische Unterhaltung für Jung und Alt und jeden Geschmack an den elf Tagen. Bieranstich ist am Donnerstag, 8. August, um 19.00 Uhr durch den 1. Bürger-

meister der Stadt Kronach, Wolfgang Beiergrößlein im Schützenstadl (heuer Gampertbräu). Ausschließlich einheimische Brauereien, drei an der Zahl, sind auf dem Festplatz vertreten. Anschließend an den Bieranstich ist der Beginn des Volksfestbetriebes. Schützenauszug Sonntag, 11. August, 10.00 Uhr: Standkonzert auf dem Marktplatz, mit dem Marinemusikkorps Ostsee Kiel, anschließend Begrüßung durch den 1. Bürgermeister, Wolfgang Beiergrößlein. 10.30 Uhr: Abmarsch zur Hofwiese. Am Schützenauszug nehmen 22 Gastvereine und 10 Musikkapellen teil. Zusammen mit den Ehrengästen und der Schützengesellschaft Kronach werden rund 1000 Personen zum Schützenauszug erwartet, die am Eingangstor begrüßt werden.

Ihr Stern für Kronach: Persönlich. Engagiert. Kompetent. Mercedes-Benz Pkw, Transporter & Lkw Hyundai Pkw Verkauf & Service große Auswahl an Jungen Sternen, Gebraucht- & Geschäftswagen attraktive Konditionen • umfassender Werkstattservice

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Kronacher Freischießen!

Blumau 3, 96317 Kronach Tel. 09261 6022-0 www.automueller.de

Fortsetzung auf Seite 14

Der Bierkrug zum Schützenfest 2013! „Mei Kronich“ – Ein Stück Heimat zum mitnehmen! In einer Auflage von 80 Stück, können Sie sich Ihren Krug individuell gestalten lassen. Egal ob Glückwünsche, kleine Zeichnungen oder Sprüche. Kunstmaler Martin Ludwig verwandelt jeden Krug in ein Original.

Ihre persönliche Bestellung unter Tel. 09261/51361 oder 0152/27658034, folgen Sie uns auf facebook „Mei Kronich“ oder www.galerie-ambiente.de. Der Preis für den Bierkrug beträgt 29,90 € (für aufwendige Gestaltung ist ein Aufpreis möglich).

Der 1-Liter-Porzellankrug wird mit speziellen Farben gestaltet, eingebrannt und ist somit auch Spülmaschinenfest. Jeder Krug wird auch vom Künstler handsigniert und nummeriert.

Anzeigenseite


14 | titelthema

bis1999) offen. Die Teilnehmer werden mit schönen Preisen belohnt. Nach dem Preisschießen werden unter den Kindern der Mitglieder der SG Kronach die Könige und Ritter auf Adler und Schwan ausgeschossen.

Kinderfestzug Dienstag, 13. August, 13.30 Uhr, ab Marktplatz, Obere Stadt mit verschiedenen Gruppen, be-

gleitet von mehreren Musikkapellen. Die Kosten für den Kinderfestzug werden allein von der SG Kronach getragen.

trachten-franz

Im Anschluss an den Festzug findet das Armbrustschießen auf Adler und Schwan statt. Das Schießen ist für Kinder von 6 bis 14 Jahren (Jahrgänge 2007

Gottesdienst in der Kaiserhofhalle Am Sonntag, dem 18. August findet um 10.00 Uhr ein Gottesdienst in der Kaiserhofhalle statt. Die Schaustellergemeinde, und natürlich alle Festbesucher, sowie die Bevölkerung, sind dazu herzlich eingeladen. che

Da wo es die schönsten Dirndl gibt! Kinder-Trachten in großer Auswahl! Für die Mannsbilder 5-tlg. Tracht‘n-Set Wildbocklederhose mit Träger Schuhe, Hemd, Strümpfe zu 189,– € Für die Weiberleut Dirndl in großer Auswahl bereits ab 69,– €

Fenster

Türen

Rollos

Insektenschutz

Unsere Öffnungszeiten Mo. bis Fr. 09 – 17 Uhr Sa. 09 – 13 Uhr (oder nach Vereinbarung) trachten franz e.K. Alte Schulstraße 26 96328 Küps-Johannisthal Tel.: 0 92 64 / 99 56 66 Neu: Online-Shop www.trachten-franz.de

Innenausbau

Vo r d ä c h e r

Markisen

IJW_Z[JWQmXXNLJ 5FWYSJWKW

RJNSJS'FZ

Telefax (0 92 66) 66 62 • info@baumschule-engel.de

Sommerzeit – Gartenzeit Es erwarten Sie in unserem Gartenparadies das breiteste und größte Pflanzenangebot in der Region, sachkundige Beratung durch unser Fachpersonal, moderne Floristik, Zimmerpflanzen sowie Geschenkideen.

Alle Pflanzen im Topf gezogen zu jeder Zeit pflanzbereit. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr. Samstag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr oder nach Vereinbarung.

www.baumschule-engel.de

Hauptstraße 81 96257 Marktgraitz Telefon 0 95 74 / 65 28 -0 Telefax 0 95 74 / 65 28 -21

Anzeigenseite

Seewiese 2 96224 Burgkunstadt Telefon 0 95 72 / 75 70 -0 Telefax 0 95 72 / 75 70 -20

VORANZEIGE:

info@michel-fenster.de michel-fenster.de

Am verkaufsoffenen Kirchweihsonntag, 25. August 2013, haben wir geöffnet von 11.00 bis 17.00 Uhr


Nehmen Sie Platz

Anzeige

Totaler Räumungsverkauf läuft auf vollen Touren! eckbAnkgRuppe

im Landhausstil, Buche massiv

899,.

vorher

AttRAktive eckbAnkgRuppe + 2x Schwingstuhl und Tisch

vorher

1947,.

3688,.

AusgefAllene RundbAnkgRuppe in Orange, Tisch und 2x Sessel Buche

1699,.

1099,.

Riesen-Auswahl an hochwertigen Markenmöbeln:

HocHweRtige RundbAnkgRuppe Buche teilmassiv, mit Tisch und 2x Stuhl

vorher

2699,.

1699,. 1329,.

eckbAnkgRuppe

in U-Form, 2x Stuhl, 1xTisch

vorher

2658,.

vorher

3877,. RundbAnk

Beige/mocca, inkl. 3x Stuhl + Tisch

vorher

2499,.

999,.

exklusive RundbAnkgRuppe

inkl Kissen, mit Hockerbank, Stuhl und Tisch in Kernbuche

vorher

4358,.

1999,.

eckbAnkgRuppe

Wenge farbig/Lindgrün, inkl. 4x Stuhl und Wabentisch

1989,.

vorher

4786,.

Auf 12.000 qm muss alles raus! Alles ist nochmals radikal reduziert! Sichern Sie sich Ihre Schnäppchen. Nichts darf stehen bleiben. Neustadter Str. 197 96515 Sonneberg Telefon (03675) 8934-0 E-Mail: info@smz.info Mo. -Fr. 9:00 -19:00 Uhr Samstag 9:00 -17:00 Uhr


16 | Wirtschaft

Solidarisch helfen Rotary-Club Sonneberg feiert 20-jähriges Bestehen – Gespräch mit Präsident Dietrich Hofmann Rotary Club Präsident Dietrich Hofmann

Der Rotary Club Sonneberg wurde am 21. März 1992 vom RC Weißenburg als Patenverein gegründet. Kürzlich konnte auf dem Schlossberg in Sonneberg in festlichem Rahmen das 20-jährige Bestehen gefeiert werden. Bei dem Empfang verabschiedete sich der bisherige Präsident Norbert Zitzmann und übergab den „Staffelstab“ an seinen Nachfolger Dietrich Hofmann. amade-

us sprach mit Rotary-Präsident Dietrich Hofmann. Was hat Sie dazu bewegt, sich der Vereinigung der Rotarier anzuschließen und seit wann sind Sie dabei? Dietrich Hofmann: Ich bin seit 2006 Mitglied des Rotary Clubs Sonneberg. Für mich sind ausschlaggebend das bürgerschaftliche Engagement und die internationalen Verbindungen. Als Besitzer eines großen Möbelhauses sind Sie sicherlich beruflich stark ausgelastet. Findet man da noch Zeit, sich sozial und humanitär zu engagieren? Dietrich Hofmann: Meine Zeit ist in der Tat knapp bemessen

Heute ist Alles in Ordnung, und was ist morgen

Je früher, umso besser: Unsere Berater helfen bei Ihrer Zukunftsplanung, egal ob Altersvorsorge, Pflegeversicherung und vieles mehr... Wir sind heute für Sie da! www.vrbank-coburg.de

Anzeigenseite

Foto: che

& Brücken bauen In festlichem Rahmen konnten die Sonneberger Rotarier mit ihren Gästen aus dem In- und Ausland ihr 20-jähriges Bestehen feiern. Der große Saal des Schlossberg-Hotels bot den passenden Rahmen.

und die meiste Zeit stecke ich natürlich in die Firma. Aber ich lebe nach dem Motto: meine Freizeit für meine Familie und für Rotary. Denn für wichtige Dinge muss man einfach Zeit haben. Die Rotarier sehen es als ihr Ziel an „Dienstbereit im täglichen Leben“ zu sein. Was darf man darunter verstehen? Dietrich Hofmann: Das geht aus unseren Richtlinien hervor. Das Ziel von Rotary ist Dienstbereitschaft im täglichen Leben. Rotary versucht, diesem Ziel durch die Förderung verantwortungsbewusster privater, geschäftlicher und öffentlicher Betätigung aller Rotarier näher zu kommen. Ausdruck dieser Gemeindienstverpflichtung ist der rotarische Grundsatz „Service above Self“. In Deutschland gibt es über 1000 Rotary-Clubs mit über 50.000 Rotariern aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten. Seit wann gibt es die Rotarier in Sonneberg und wie viel Mitglieder hat die Vereinigung? Dietrich Hofmann: Den Rotary Club Sonneberg gibt es seit 1993. Derzeit haben wir 34 Mitglieder. Die Rotary-Clubs waren zu DDR-Zeiten verboten. Auch haben die Rotarier eine eher unrühmliche Vergangenheit, was ihre Tätigkeit im Dritten Reich betrifft. Wie sind die Rotary-Clubs in Deutschland heute aufgestellt – denn politisch wollen sie ja nicht sein. Dietrich Hofmann: Wir Rotarier sind politisch neutral. Unsere Statuten entsprechen dem demokratischen Rechtsstaat. Nach meinem Wissen waren die Rotarier auch im Dritten Reich verboten. Rotarier mischen sich in ge-

sellschaftliche Prozesse und Entwicklungen aus verschiedenen Anschauungen und politischen Ansichten ein. Eine radikale Position nimmt kein Rotarier ein. amadeus bedankt sich für das freundliche Interview mit Rotary Club Präsident Dietrich Hofmann. Dietrich Hofmann zeigt auf, wie sich der Rotary-Club Sonneberg engagiert. „Wir unterstützen das Kinderhaus „Kunst und Spiel“ in Sonneberg. Dies ist ein Projekt des Vereins „Lebenswasser pur“ unter der Schirmherrschaft der Kirchgemeinde Sonneberg. Der Rotary-Club hat die vollständige Sanierung der Küche (Fußboden, Elektroinstallation) in dem offenen Haus einschließlich Mobiliar in Zusammenarbeit mit der Wohnungsbau GmbH als soziales Projekt unterstützt und gefördert. „Die Förderung beinhaltet die finanzielle und materielle Hilfe sowie Arbeitsleistungen durch den Rotary-Club. Rotary wird sich auch bei der Mitgestaltung des Programms einbringen“, so Hofmann. Die Idee der Rotary-Clubs gibt es seit über einem Jahrhundert: Führungskräfte aus allen Berufen leisten ehrenamtliche Hilfe und sammeln Spenden. Die Idee kommt aus den USA und wird international praktiziert. Justus Frantz, der Dirigent und Musikmanager hat gesagt: Ich bin Rotarier, weil die Philosophie Rotarys auch Schillers Forderung „Alle Menschen werden Brüder“ ist. Der Rotary-Club kennt keine Vorurteile gegenüber anderen Nationen weltweit, hilft solidarisch, baut Brücken des Kennenlernens und Verstehens. Rotary fördert damit das Wichtigste: den Frieden. che


STELLENANGEBOTE | STELLENGESUCHE | AUSBILDUNG

STELLENMARKT amadeus online magazin

Alles rund um Sprachen*

Firmenschulungen, *Nachhilfe, Kinderkurse, Auslandskurse, Abendkurse, Übersetzungen, Berufsausbildung in Sprachen

www.amadeusverlag.net

Coburg asco-coburg.de

STELLENANGEBOT „„ Vertriebspartner für Strom und Gas von seriösen Anbietern gesucht, Haupt- und Nebenberuflich möglich, Gerne auch Ladengeschäfte aus der Elektro- oder Telekommunikationsbranche, Hohe Provisionen sowie Folgeprovision, Firmenwagen u.v.m. Infos unter: Tel: 0171/9012327 Su. Jemanden, der auf ökologische Art (Sense?) meine 2500 m² Wiese in Rabenäußig in Heu verwandelt. Zahle 100 €/Mahd, Heu inkl.!, Tel. 03675/4266999

Leidenschaft für Sprachen

Tel. 09561/92663

Wir suchen für unser Team, noch für dieses Jahr, einen engagierten Fahrzeuglackiererlehrling mit Interesse fürs Auto. Bewerbungen an:

WIR VERSTÄRKEN DAS TEAM

DER PRODUKTION Vollzeit / Lübecker Kunststoffwerk GmbH, Föritz / OT Rottmar, Deutschland

ALPLA, dieser Name steht weltweit für Kunststoffverpackungen höchster Qualität. Rund 14.000 Mitarbeiter produzieren an 149 Standorten in 39 Ländern Qualitätsverpackungen für Marken der Nahrungsmittel-, Kosmetik- und Reinigungsindustrie.

MITARBEITER IN DER QUALITÄTSSICHERUNG

(M/W)

> Erstabnahme von Mustern und QS-Freigabe der Artikel > Durchführung von Endprüfungen > Erstellen und Ändern von CNC-Messprogrammen, Überarbeitung der Messmethoden

Karosserie & Lack Frank Laaser GmbH Schreberstraße 30 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 80 18 44

Nebenjob 400 €, Suchen für Wochenenden Sa/So Personal für Maschinenreinigung Raum LIF und SON, auch rüstige Rentner für Helferarbeiten in der Woche. Fa. ProTec, 03675-89730

> Einhaltung und Sicherstellung der Management-Standards

ERODIERER

(M/W)

> Sie stellen sich neuen Aufgaben im Werkzeugbau > Sie arbeiten an Pilot- und Spritzgießwerkzeugen mit mehreren Kavitäten

AUSBILDUNG „„

> Sie bedienen moderne Senkerodiermaschinen von Ingersoll und eine Drahterodiermaschine von Mitsubishi

Su. Taxifahrer auf 450 € Basis, Bürokaufmann/-frau, ITSS58-63 MASCHINENBEDIENER J, für Landkreis SonneDamm Store, Am Lindenbach 4, – berg, Tel. 0151/25723993 96515 Sonneberg, info@itssVERFAHRENSMECHANIKER damm.de, Tel: 03675/426761, F. KUNSTSTOFF- U. KAUTSCHUKTECHNIK (M/W) > Sie sind zuständig für das Umrüsten der Spritzgiessmaschinen > Sie übernehmen das Anfahren und Einstellen der Maschinen

MÖCHTEN SIE SICH VERÄNDERN bis zur Produktionsfreigabe UND NEUEN AUFGABEN STELLEN? des Maschinenausstoßes

> Sie sind verantwortlich für die Qualität und Quantität

>WirSie kontrollieren die Einhaltung der vorgeschriebenen sind ein führendes Unternehmen in der Maschinenzyklen und Einfärbedaten Spezifikation Verpackungsbranche und fertigennach unsere Produkte an über 145 Standorten weltweit für die Nahrungsmittel-, Wir bieten Ihnen Kosmetik- und Getränkeindustrie. > Eine individuelle Einarbeitung

Für unser Werk in Rottmar bei Sonneberg suchen wir:

> Ein modernes Arbeitsumfeld mit hoher Eigenverantwortung > Eine leistungsgerechte Entlohnung und Sozialleistungen

PRODUKTIONSMITARBEITER (M/W)

eines modernen Unternehmens Gesucht werden Mitarbeiter, die unsere Komplettieranlagen bedienen sowie Verpackungstätigkeiten ausüben. Bewerben Sie sich bitte über Körperliche Belastbarkeit und die http://jobs.alpla.com Bereitschaft zur Arbeit in einem Schichtsystem sindAnzeigenmedium. Voraussetzung. unddurchgängigen beziehen Sie sich dabei auf das

Wir bieten Ihnen eine individuelle Einarbeitung, Ansprechpartner: Herr Peter Sattler ein modernes Arbeitsumfeld, eine leistungsgerechte Entlohnung Resources Manager, Lübecker Kunststoffwerk GmbH undHuman die Sozialleistungen eines modernen Unternehmens. Oberlinder Straße 59, 96524 Föritz / OT Rottmar, Deutschland

130311145100

mehr Stellenangebote

+49 36764 Bewerbung 770, peter.sattler@alpla.com, www.alpla.com IhreT schriftliche richten Sie bitte an unser Personalbüro Ansprechpartner: Herr Peter Sattler Lübecker Kunststoffwerk GmbH Oberlinder Straße 59, 96524 Föritz / OT Rottmar, Deutschland T +49 36764 770, peter.sattler@alpla.com, www.alpla.com

Anzeigenseite


STELLENANGEBOTE | STELLENGESUCHE | AUSBILDUNG

18 | Wirtschaft

STELLENMARKT

42,5 x 30 mm, 16 2013

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine

Fleischfachverkäuferin. Fleischerei Ruppert Neuhaus-Schierschnitz 03 67 64 / 726 45

BĂźrokaufmann/-frau, BĂźro Tscherner, Bahnhofsplatz 4, 96515 Sonneberg, ines_tscherner_krenz@gmx.de, Tel: 03675/ 809315

$6,5,8675(8+$1'*PE+ &R.*

ASIRIUS TREUHAND GmbH & Co. KG :LUWVFKDIWV XQG6WHXHUEHUDWXQJVJHVHOOVFKDIW Wirtschafts- und Steuerberatungsgesellschaft

6LHVLQG6WHXHUIDFKIUDXPDQQ""" Sie sind Steuerfachangestellte/-angestellter :DFKVHQ6LHGRFKPLWXQV oder haben eine vergleichbare Ausbildung? %HZHUEXQJHQDQLQIR#DVLULXVWUHXKDQGGH

Wir suchen dringend Verstärkung für unser Team 7HO Bewerbungen bitte an info@asirius-treuhand.de

Tel. 0ZZZDVLULXVWUHXKDQGGH 36 75 / 42 59 19 www.asirius-treuhand.de

(auch auf geringfĂźgiger Basis mĂśglich)

Wir zahlen Einstellungsprä

mie!

Chemielaborant/-in, GBneuhaus GmbH, Am Herrenberg 10, 98724 Neuhaus, info@gbneuhaus.de, Tel: 03679/726043, www.gbneuhaus.de Elektroniker/-in fĂźr Betriebstechnik, Kasto Maschinenbau GmbH, Gundelswinder Weg 1, 96528 Schalkau, kastoschalkau@kasto.de, Tel: 036766 /9800 Elektroniker/-in fĂźr Betriebstechnik, Lauscha Fiber International GmbH, Dammweg 35, 98724 Lauscha, personal@ lauscha-fiber.de, Tel: 036702/ 2870, www.lfifiber.com Fachinformatiker/-in FR Systemintegration, VITRULAN Technical Textiles GmbH, RĂśgitzstraĂ&#x;e 34, 96523 Oberland am Rennsteig, d.woehner@vitrulan. com, Tel: 036762/8900, www.vitrulan.com Industriekaufmann/-frau, FCT Ingenieurkeramik GmbH, Gewerbepark 11, 96528 Frankenblick, info@fcti.de, Tel: 036766/ 86810, www.FCTI.de

Arno Am Ende

Freie Ausbildungsplätze zur Verfßgung gestellt von der IHK Sßdthßringen, Niederlassung Sonneberg Info-Telefon: 0 36 75 / 750 62 56

Industriekeramiker/-in FR Verfahrenstechnik, Elektrokeramik Sonneberg GmbH, Werkringstrasse 11, 96515 SON, elke. maeder@ppinsulators.com, Tel: 03675/873244 Industriemechaniker/-in, SPR Industrieservice GmbH, An der MĂźĂ&#x; 40, 96515 Sonneberg, Tel: 03675/46440 Koch/KĂśchin, Pausenservice Helk, Am BornhĂźgel 26, 98724 Neuhaus, Tel: 03679/724690, www.pausenservice.de Konstruktionsmechaniker/-in, S&R Stahlbau- und Blechbearbeitungs GmbH, Sonneberger Str. 1a, 96528 Effelder, info@srstahlbau.de, Tel: 036766/2770 Konstruktionsmechaniker/-in, Rupp GmbH & Co. KG, Am Lindenbach 17, 96515 Sonneberg, Tel: 03675/75080

Elektro- und Antriebstechnik

Im Ziegelwinkel 3 ¡ 96317 Kronach Tel. 0 92 61 / 25 63 ¡ Fax 0 92 61 / 43 26 Internet: www.amende.de ¡ E-Mail: kontakt@amende.de Wir sind ein erfolgreiches mittelständisches Unternehmen und suchen zur Verstärkung einen

Elektroniker fĂźr Maschinen- und Antriebstechnik (Elektromaschinenbauer) eie mit Berufserfahrung im Schwerpunkt mechanische Instandsetzungsarbeiten zum sofortigen Eintritt. Kenntnisse und Erfahrung Ăźber die Instandsetzung von rotierenden Antrieben und deren Bauteile sind Voraussetzung.

ch fr Wir haben no ätze fßr 2013 pl gs Ausbildun fßr Elektroniker und 2014 zum ik hn Antriebstec Maschinen- u.

Wir suchen:

• Verfahrensmechaniker (m/w) • Werkzeugmechaniker/Erodierer (m/w) • Mechatroniker (m/w) • Industriemechaniker (m/w) • Elektroinstallateur/Elektroniker (m/w) • Zerspanungsmechaniker (m/w) • Mitarbeiter Qualitätssicherung (m/w) • CNC-Fräser/CNC-Dreher (m/w) • Sortierer/Verpacker (m/w) im Glasbereich • Produktionsarbeiter (m/w) (Holz, Metall) • Staplerfahrer (m/w)

Wir zahlen Einstellungsprämie! Entlohnung nach Tarif, Urlaubs- und Weihnachtsgeld

Sie fĂźhlen sich als motivierter Praktiker angesprochen? Dann erwarten wir Ihre Bewerbung z. Hd. Herrn Holger Am Ende. Anzeigenseite

KÜppelsdorfer Str. 94 • 96515 Sonneberg Telefon 0 36 75 / 42 67-0 www.fischerundfunke.de


REGIONALES | 19

NEUSTADT

Erlebnisreiche Waldtage auf dem Muppberg

Förster Frank Wystrach brachte den Mädchen und Buben Felle und Schädel von Wildtieren mit in den Wald. Hier auf dem Muppberg haben die „Schulis“ des Weidach-Kindergartens für eine Woche ihr Lager aufgeschlagen. Jeden Morgen wanderten sie mit Regina Langbein vom Kindergarten in den schattigen Wald um zu spielen, zu picknicken und auch viel zu lernen. Welcher Baum ist das? Welche Tierspuren sind dort zu sehen?

Und Frank Wystrach zeigte ihnen noch vieles mehr. Erzählte ihnen von den Rehen, die hier leben, von den Wildschweinen, die manchmal die Bauern ärgern, wenn sie nachts auf den Feldern wühlen. Aber auch von den zahlreichen Vogelarten, die hier auf dem Neustadter Hausberg ihr zu Hause haben. Am 2. August schlossen die Mädchen und Buben, die im Herbst in die Schule kommen, dann ihre Kindergartenzeit ab. che

RÖDENTAL

Schandfleck verschwindet im Herbst

Das frühere Asylbewerberheim im Rödentaler Ortsteil Mönchröden steht seit Jahren leer und soll nun voraussichtlich im Herbst abgerissen werden. Dies bestätigte Rödentals Bürgermeister Gerhard Preß bei einem Gespräch mit amadeus. Auf diesem Grundstück will eine Rödentaler Firma ein neues Gebäude errichten und rund 80 neue Arbeitsplätze für die Region schaffen. Preß, der das ehemalige Asylbewerberheim selbst als „Schandfleck“ für ganz

Rödental bezeichnet, hofft, dass sich schnellstmöglich hier etwas tut und produzierendes Gewerbe mit Arbeitskräftebedarf seine Tätigkeit aufnehmen kann. Der Interessent an dem Grundstück, ein Rödentaler Unternehmen, hat dem Stadtrat schon Pläne vorgelegt. Bei dem Neubau soll es sich um ein so genanntes„Green Building“ handeln, das sich durch Nachhaltigkeit und Effizienz bei Material sowie Energie- und Wasserverbrauch auszeichnet. che

SONNEBERG

Abschied von einem, dem die Menschen am Herzen liegen

Eigentlich sollte es ein kleines Sommerfest für die Mitarbeiter werden. Doch in diesem Jahr drehte sich in der Wefa Sonneberg ausnahmsweise alles um einen: Werkstattleiter Manfred Hörnlein (Foto 2. v.l.), der nach 15 Jahren Dienst sein Amt abgab. Entsprechend gewürdigt wurde er im Rahmen dieses nicht alltäglichen Sommerfestes von allen Wefa-Mitarbeitern und Angestellten, Superintendent Wolfgang Krauß, Diakonie-Ge-

schäftsführer Klaus Stark (Foto 1. v.l.), MdL Beate Meißner, Landrätin Christine Zitzmann sowie Bürgermeisterin Sibylle Abel, die ihren Dank für seinen Einsatz und ihre Wünsche für seinen wohlverdienten Ruhestand überbrachten. Zum Ausklang des besonderen Sommerfestes in diesem Jahr blieb Manfred Hörnlein nur noch übrig, seinen Nachfolger Steffen Breitung (Foto 4. v.l.) zu begrüßen und auch ihm alles Gute zu wünschen.

SONNEBERG

„Rasselbande“ feierte Sommerfest

Einen Nachmittag in die Welt eintauchen von „1001 Nacht“, dies ermöglichte der ASB-Kipa „Rasselbande“ seinen zahlreichen Gästen zum alljährlichen Sommerfest. Um 14.00 Uhr begann das alljährliche Fest mit einen Einmarsch aller Kinder und Erzieher der Rasselbande, die bei einem gemeinsamen orientalischen Tanz ihr Können zeigten. Im Anschluss verzauberte die Bauchtänzerin Andrea Malter in einem großen Kinder-, Erzieher-,

Eltern- und Gästekreis das Publikum. Danach bestaunten alle Anwesenden die „FIRE-POI“Show, bei der Katharina Klitzke mit brennenden Feuerbällen zur orientalischen Musik atemberaubend tanzte. Mit einem gemeinsamen Abschlusstanz der Kinder und Erzieher fand dann das Programm ein Ende. Ein riesengroßes Dankeschön an alle fleißigen Helfer die das Fest wieder so unvergesslich schön gestaltet haben. Anzeigenseite


20 | REGIONALES

NEUSTADT

Tausende Teilnehmer begeisterten Tausende Die Sonne strahlte vom weißblauen Himmel am Neustadter Nationalfeiertag, dem 465. Kinderfest. Dem traditionellen musikalischen Weckruf am Morgen ab 6 Uhr folgte dann um 13 Uhr der große Festumzug mit Schülerinnen und Schülern der Neustadter Schulen, angeführt von der Neustadter Puppenfee An-

nika Beyer, dem Puppendoktor sen. Peter Packert und zahlreichen Musikkapellen aus der Region durch die Innenstadt. Weit über 2000 Teilnehmer des Festumzugs begeisterten mehrere Tausend Besucher, die entlang der Straßen standen oder saßen und den Kindern und Jugendlichen fröhlich applaudierten.

KRONACH

Keine Eulen mehr nach Weißenbrunn tragen

Mittlerweile haben sich drei Eulen im Innenhof des Rathauses, gegenüber der Mehrzweckhalle eingenistet. Die Geschichte ging so: Bürgermeister Egon Herrmann zeigte im Vorfeld des internationalen Kunstprojektes „HolzART XVII“ so nebenbei Ingo Cesaro einen abgesägten Akazienstamm mit drei Meter Höhe und dreißig Zentimeter Durchmesser. Dieser stand im Hof des

Rathauses. Mehr war da zwischen den beiden nicht zu reden. Die Gemeinde Weißenbrunn ist eine der Gemeinden, die von Anfang an mit bei der „HolzART“ dabei sind. Cesaro verstand den Wink und der Bildhauer Jörg Bäßler, der dieses Jahr in Wallenfels sein offenes Atelier betreibt, war spontan bereit, dem Verein Regionale Kunstförderung Kronach e.V. drei Eulen in

den feststehenden Stamm zu sägen. Drei Eulen, sozusagen festgewachsen in Weißenbrunner Erde. Was musste dann passieren. Über den kleinen Umweg über die Regionale Kunstförderung Kronach e.V. bekommt nun die Gemeinde Weißenbrunn drei Eulen, zwei die vom Innenhof aus zu entdecken sind und eine, von der Bergstraße aus zu sehen.

COBURG

Die Puppen des Monats Juli: Teepuppen der Firma Goebel Teepuppen gehören zu den Besonderheiten des Coburger Puppenmuseums. Vor Kurzem konnte die Sammlung durch ein weiteres Highlight bereichert werden: Der Freundeskreis Coburger Puppenmuseum e.V. erwarb direkt aus dem Archiv der Goebel Porzellan GmbH sechs seltene, plombierte Malmuster aus der Serie der

„Wilhelmsfelder Teepuppen“. Lady Emma Hamilton, Marie Antoinette, Madame Dubary, Madame De Pont, Mary Elisabeth und Jenny Lind wurden am 4. Juli 2013 im Café „Hallo Dolly“ näher vorgestellt und anschließend im Museum gezeigt.

SONNEBERG

Neue Schwarzgurte in Sonneberg

Die Karatekas vom Budokan Sonneberg Peter Linß und Mike Engelhardt bestanden die Prüfung zu Schwarzen Gürtel (1. Dan). Unter dem strengen Auge des Bundestrainers des Deutschen Karateverbandes Efthimios Karamitsos (7. Dan), Weltkampfrichter Walter Sosniok (6. Dan) und ihrem Trainer Frank Beyer (3. Dan) mussten sich beide Karatekas mit acht anderen Dan-Anwärtern messen und beAnzeigenseite

standen die Prüfung mit Bravur. Die Prüfung bestand aus einem Technik-Teil, einem Kata-Teil und dem Freikampf Kumite. Foto v. l. Efthimios Karamitsos, Mike Engelhardt, Peter Linß, Frank Beyer und Walter Sosniok. Ein neuer Karatelehrgang für Junge und jung gebliebene startet Anfang September. Infos bei Frank Beyer, Tel. 0160/ 96426333 oder 03675/741623.


REGIONALES | 21

mehr aus der Region COBURG

Großzügige Spende der Firma Hartan

www.amadeusverlag.net

Foto: MEDINOS Kliniken

Bienchen26 geht gar nicht!

SONNEBERG

amadeus online magazin

Damit die Hürden auf den Weg ins Berufsleben leichter zu nehmen sind, hat das Projekt Mehr AUS-Bildung im Landratsamt Coburg zu einem Informationsabend eingeladen. Zwei Personalleiter plauderten aus dem Nähkästchen und erläuterten rund 40 Eltern und Jugendlichen Auswahlkriterien und nahmen ihnen damit viele Unsicherheiten.„Eine Bewerbung müsse durchgehend seriös und formell ansprechend sein“, erklärte Andreas

Guhl, Mitglied der Coburger Wirtschaftsjunioren. Nicht gern gesehen seien daher E-Mail-Adressen wie bienchen26, bluedog oder firestar. Nach der Präsentation von weniger gelungenen Anschreiben, Lebensläufen und Bewerbungsfotos gab es interessante Tipps und Tricks zum Vorstellungsgespräch. Viele Eltern nutzten auch nach der Veranstaltung die Gelegenheit, den Fachleuten persönlich Fragen zu stellen.

SONNEBERG

Lesegutschein der Stadtbibliothek

Es war eine Oma, die ihrem Enkelkind etwas Besonderes in die Zuckertüte legen wollte. Sie überlegte und ging in die Stadtbibliothek und fragte nach einem Gutschein für eine Jahreskarte zur Benutzung der Stadtbibliothek Sonneberg. Leider konnte Barbara Wronka, die Leiterin der Einrichtung, damit nicht dienen. Der Frau wurde anderweitig geholfen. Doch die Idee war so genial, dass die Bibliothekarin zu ihrem Chef, Kulturamtsleiter

Michael Brand ging und ihm davon erzählte. Michael Brand fragte bei wbm-Werkstatt Bildung und Medien GmbH an. Sophia Fey, die gerade im letzten Ausbildungsjahr zum Mediengestalter war, kam die Anfrage im Vorfeld ihrer Abschussprüfung sehr gelegen.Was da entworfen wurde, ist jetzt als fertiger Gutschein – dank dem Sponsoring der Geschäftsleitung von Stadtwerke Sonneberg GmbH und dem SonneBad – gedruckt und kann sich sehen lassen.

Dank einer großzügigen Spende der Firma Hartan Kinderwagen in Gestungshausen kann die Geburtshilfe der MEDINOS Kliniken in Sonneberg jetzt mit einem besonderen Service aufwarten: Allen frischgebackenen Müttern steht ab sofort während ihres Klinik-Aufenthaltes ein topausgestatteter Erstlings-Kinderwagen zur Verfügung. Zusätzlich zu diesem Geschenk stellt die Firma Hartan auch noch zwei Buggys für die Tombola der Veranstaltung

„Rund ums Kind“ (07.09.2013) zur Verfügung. Schwester Kerstin Bär: „Wir freuen uns sehr darüber, dass die jungen Mütter mit diesem schönen Erstlingskinderwagen jetzt mit ihren Neugeborenen beweglich sind. So können sie zusammen mit ihrem Kind z.B. die Caféteria besuchen oder einen kurzen Spaziergang machen.“ Eine der ersten, die diesen tollen Service nutzte, war Anja Hofmann, die vor wenigen Tagen ihre kleine Pauline zur Welt brachte.

NEUSTADT

Ein Forsthaus für Maxima

Markus Stache, Inhaber der Neustadter Buchhandlung Stache, ist ein engagierter Geschäftsmann, der sich gern für Kinder einsetzt. Zum Kinderfest gab es bei der Buchhandlung Stache in Zusammenarbeit mit „playmobil“ ein Schätzspiel. Über 100 Mädchen und Buben nahmen an den Gewinnspiel teil. Etwa 90 hatten die richtige Zahl geschätzt. Zur Ziehung der Gewinner konnte Markus Stache die Neustadter Puppen-

fee Annika Beyer begrüßen. Immerhin konnten sich 50 Mädchen und Buben über einen Gewinn freuen. Der erste Preis war ein großes playmobilForsthaus mit Tierpflegestation, das Maxima Konefke gewann. Melissa Wohlleben, die gerade zum Einkaufen bei Stache war, als die Ziehung stattfand, war sichtlich überrascht, als sie feststellte, dass sie den zweiten Preis gewonnen hatte. che Anzeigenseite


22 | REGIONALES

Kinder entdecken die Vielfalt der Natur 7000 Schüler aus den Landkreisen Coburg und Sonneberg beteiligten sich am Kreativwettbewerb – VR-Bank prämierte die besten Werke Seit Jahren lädt die VR-Bank Coburg gemeinsam mit anderen Genossenschaftsbanken aus sechs europäischen Ländern Schülerinnen und Schüler ein, sich am weltweit größten Kreativwettbewerb zu beteiligen.

Unter dem Motto „Entdecke die Vielfalt: Natur gestalten“ startete die 43. Auflage des Wettbewerbs im Oktober vergangenen Jahres im Naturkundemuseum in Coburg. Anfang Juli wurden die besten Arbeiten der Jugendlichen prämiert. Im Stadtteilzentrum Wolkenrasen „Wolke 14“ in Sonneberg fand die Prämierungsveranstaltung statt, die mit allen Schulsiegern, den Lehrern, Rektoren sowie Familienangehörigen feierlich vollzogen wurde. Rund 7000 Jugendliche aus über 60 Schulen aus der Region beteiligten sich an diesem Wettbewerb von „jugend creativ“ und haben bei der VR-Bank Coburg ihre Wettbewerbsbeiträge aus den Bereichen Bildgestaltung und Kurzfilm zum 43. Internationalen Wettbewerb eingereicht. Anzeigenseite

Eine Vielzahl an sehr interessanten Arbeiten war zu erwarten. Die Gedanken, die sich die Jugendlichen zum Thema machten, sind in hervorragender Weise und äußerst kreativ umgesetzt worden. Davon konnten sich die Anwesenden überzeugen. Bei der 43. Auflage des Kreativwettbewerbs stand der künstlerische Umgang mit den eigenen Erfahrungen zum Thema „Natur gestalten“ im Fokus. „Entdecke die Welt der Tiere und Pflanzen“, hieß die Aufgabenstellung für die 1. bis 4. Grundschulklassen. „Erkunde die Vielfalt der Natur“ war das Thema für die Schüler der 5. bis 9. Klassenstufen. „Bewahre die Vielfalt der Natur“, war die Aufgabenstellung der Altersgruppe 10. bis 12. Klasse. Darüber hinaus konnten sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 12 in der Kategorie Kurzfilm beteiligen. Der Jury wurde es wieder, wie in den Jahren zuvor, besonders schwer gemacht. „Zahlreiche sehr gute Arbeiten zum Wettbewerbsthema‚ ‚Entdecke die Vielfalt: Natur gestalten‘ haben uns erreicht“, so Karlheinz Kipke, Vorstand der VR-Bank Coburg. „Die Teilnehmer haben sich in den vergangenen Monaten viele Gedanken zur biologischen Vielfalt gemacht und haben ihre Beobachtungen kreativ umgesetzt. Die jungen Menschen haben uns eindrucksvoll gezeigt, was schützenswert und wertvoll in unserer Heimat, auf unserem Planeten ist und haben mit ihren eindrucksvollen

Werken vielfach den Finger in die „Wunden“ gelegt“, so Karlheinz Kipke, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Coburg und führt weiter aus, dass dieses herausragende Engagement der Bewusstseinsförderung und Persönlichkeitsentwicklung der Heranwachsenden nachhaltig dient“. Kipke überreichte gemeinsam mit den Schirmherren des Wettbewerbs, den Landräten Christine Zitzmann (Sonneberg) und Michael Busch (Coburg) die Auszeichnungen. Musikalisch begleitet wurde das Programm mit Darbietungen der Musikschule Sonneberg, die besonders mit ihren naturnah hergestellten Instrumenten überzeugten. Am Ende pflanzten alle Sieger zusammen mit den Schirmherren und Organisatoren einen Baum auf dem Gelände „Wolke 14“. Dieser erhielt zur Beigabe kleine verschlossene Kugeln mit den persönlichen Wünschen der Schulsieger, Schirmherren und VR-Bank-Vorstand für unsere Erde.

Der für diesen Wettbewerb gestiftete Sonderpreis der Landräte ging in diesem Jahr an die Emil-Fischer-Volksschule aus Dörfles-Esbach.

Die aktivsten Schulen wurden mit Geldpreisen von 250 Euro ausgezeichnet: Die Grundschule Sonneberg-Wolkenrasen, die Jean-Paul-Volksschule Coburg, die Grundschule Oberlind und die Volksschule WildenheidHaarbrücken sind die Preisträger in diesem Jahr. Die Schulsieger bekamen wertvolle Preise sowie die kostenlose Teilnahme an einem Kurs der Sommerakademie Coburg im Jahre 2014. Hier können Fähigkeiten bei renommierten Künstlern weiter entwickelt werden. Das Thema des 44. Wettbewerbes, der bereits im Oktober 2013 starten wird, lautet: „TRAUMBILDER: Nimm uns mit in deine Fantasie“. „Wir sind jetzt schon gespannt, wie unsere jungen Menschen unseren lebendigen, bunten und abwechslungsreichen Planeten sehen“, so Karlheinz Kipke, Vorstand VR-Bank Coburg.


Beruf & Bildung | 23

Traumberuf Kosmetikerin Mit einer guten Ausbildung legt man den Grundstein für eine berufliche Zukunft. Dampfbad oder ein Peeling an, entfernen Pickel und Mitesser, führen eine Gesichtsmassage durch, tragen eine beruhigende Maske oder eine pflegende Packung auf. Störende Körperbehaarung entfernen sie mit Wachsstreifen, Epiliergeräten oder dauerhaft mithilfe von Lasergeräten. In der Hand- und Fußpflege behandeln bzw. pflegen Kosmetiker/innen Haut und Nagelhaut, formen die Nägel und gestalten diese, z.B. mithilfe von künstlichen Nägeln oder Nagelschmuck. In der Ganzkörperkosmetik wenden sie außerdem Güsse, Bäder mit speziellen Wirkstoffen, Ganzkörpermassagen oder Lymphdrainage an. Zum Abschluss einer Behandlung tragen Kosmetiker/innen typgerechtes Make-up auf. Daneben verkaufen sie kosmetische Produkte oder Parfümerieartikel an ihre Kunden. Kosmetiker/innen arbeiten hauptsächlich in Kosme-

tikstudios. Darüber hinaus können sie unter anderem in Wellnesshotels oder Clubanlagen beschäftigt sein. Mitunter sind Kosmetiker/innen auch in Hautarztpraxen tätig. Die bundesweit geregelte dreijährige Ausbildung wird in Kosmetikinstituten, -salons und -studios angeboten. Durch Wahlqualifikationseinheiten verfügt dieser Beruf über eine flexible Ausbildungsstruktur. che

Foto: Shutterstock

Die Deutschen geben nach wie vor jedes Jahr mehr für Körperpflege und Wellness aus. Diesen Boom in der Kosmetikbranche sollten Interessierte nutzen und einen Beruf mit Zukunft erlernen. Qualifizierte Kräfte sind gefragt. Der Kosmetikberuf ist ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildung erfolgt an Berufsfachschulen oder im dualen System als Lehrberuf. Berufsfachschulen stellen eine Alternative zum Lehrberuf dar, sie ersetzen die betriebliche Lehre samt Berufsschule. Kosmetiker/innen beraten Kunden in Schönheits- und Gesundheitsfragen und nehmen sich Zeit für eine genaue Untersuchung des Hautbildes. Vor jeder Behandlung reinigen Kosmetiker/innen die Haut des Kunden und entscheiden über die Art der kosmetischen Maßnahmen. Beispielsweise wenden sie ein

Bamberger

Berufsfachschule

WIR BILDEN AUS!

für Kosmetik

In Berufen mit Zukunft

BaföG Förderung ist möglich!

Die nächsten Ausbildungen:

Kosmetik / Fußpflege Fußpflege - intensiv Kosmetik Fußpflege - Samstag

ab 11. 09. 2013 ab 14. 10. 2013 ab 04. 11. 2013 ab 11. 01. 2014

Wir informieren Sie gerne unter Telefon: 0951-201475 Unsere Mailadresse: info@bamberger-kosmetikschule.de Unsere Homepage: www.bamberger-kosmetikschule.de

Todesfall eines nahen Angehörigen

Arbeitsrecht: Urlaub, Sonderurlaub und Lohnfortzahlung ist gesetzlich geregelt Das deutsche Arbeitsrecht gewährt Arbeitnehmern, egal ob sie in Vollzeit oder Teilzeit, als Aushilfe, als Praktikant oder als Auszubildender angestellt sind, einen Anspruch auf Urlaubstage. In welchem Umfang der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer Erholungstage gewähren muss, ist im Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) festgelegt. Während der Urlaubszeit haben Arbeitnehmer Anspruch auf Lohnfortzahlung. Auch hier greift das BUrlG, sofern keine anderen tariflichen Regelungen getroffen wurden. Demnach bemisst sich das während des Urlaubs zu zahlende Entgelt nach dem durchschnittlichen Arbeitsverdienst, den der Arbeitnehmer in den letzten dreizehn Wochen vor dem Be-

ginn des Urlaubs erhalten hat. In der Regel erhält der Arbeitnehmer während der Urlaubszeit einfach sein normales Gehalt weiter. Urlaubsanspruch bei Todesfall So genannter Sonderurlaub aus persönlichen Gründen ist im gesetzlichen Mindesturlaub nicht eingerechnet. Arbeitnehmer haben allerdings gemäß Bürgerliche(m) Gesetzbuch (BGB) einen Anspruch auf Sonderurlaub in besonderen Fällen. § 616 BGB gewährt dem Arbeitnehmer bei verschiedenen Anlässen Sonderurlaub, sofern er für eine verhältnismäßig nicht erhebliche Zeit durch einen in seiner Person liegenden Grund ohne sein Verschul-

den an der Dienstleistung verhindert wird. Der Todesfall eines nahen Angehörigen ist ein solcher Grund. Als nahe Angehörige zählen Ehepartner, Geschwister, Eltern, Kinder oder Großeltern. Auch bei Pflege-, Adoptiv- oder Enkelkindern greift diese Regelung,

nicht aber beim Todesfall eines Onkels oder eines Cousins. Normalerweise ist der Arbeitnehmer in einem solchen Fall etwa zwei Tage freigestellt - einen Tag für den Todestag und einen weiteren für die Beerdigung. che

Roger Sell Rechtsanwalt sowie

Fachanwalt für Arbeitsrecht und Fachanwalt für Familienrecht weiterer Tätigkeitsschwerpunkt:

Verkehrsrecht Cuno-Hoffmeister-Str. 1 96515 Sonneberg

Telefon: 03675/806551 Telefax: 03675/806552 Anzeigenseite


24 | Ausflugstipps

5. Steinbacher Kirchweih

Vom Freitag, den 09.08. bis Montag, den 12.08. 2013 – Pfarrer Müller kommt aus Leipzig angereist – Fahne weht ab Freitag

SOMMERAKTION

GUTSCHEIN:

2h Bowling spielen – 1h bezahlen

gültig 07.08. – 31.08.2013

Bowling • Billard • Dart • Premiere Sportsbar Köppelsdorfer Str. 230 • 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75/42 07 77 • www.pinball-sonneberg.de Öffnungszeiten: Mo - Do 17 - 1 Uhr • Fr & So 14 - 1 Uhr • Sa 14 - 2 Uhr

Auf Anregung des ehemaligen Pfarrers Michael Müller wurde die Kirchweihgesellschaft Sonneberg-Steinbach am Kirchweihsonntag 2008 bei einem Stammtisch in der Gaststätte „Nürnberger“ wieder ins Leben gerufen. Immer mehr Freunde und Förderer fanden sich, um das Fest mit zu organisieren und auszugestalten. Vom 9. bis 12. August wird in diesem Jahr bereits die 5. Kirchweih – seit Neugründung – gefeiert. Jürgen Siegel, ehemaliger Vorsitzender der Kirchweihgesellschaft Sonneberg-Steinbach: „Die ganze Idee kam von Pfarrer Michael Müller und wir setzen diese jetzt alle zusammen um, und das in diesem Jahr bereits

zum fünften Mal. Wir versuchen, es jedes Jahr ein wenig besser und ausgereifter zu machen. Die Kirchweih soll einen familiären Charakter behalten“.

Noch kein Outfit zur Schuleinführung? Dann schnell in die Dammstr. 8 in Sonneberg (Wolkenrasen, geg. Netto Markt) Mo – Fr: 15 – 18 Uhr Präsentiert von:

Telefon: 03675/425250

Steinacher Straße 72 96515 Sonneberg/Thür. Telefon 0 36 75 / 40 22 26 Fax 0 36 75 / 42 07 22 Anzeigenseite


Ausflugstipps | 25

Freitag, 09.08.2013 17.00 Uhr Treffen der Kirchweihgesellschaft, Ehrengäste und aller Einheimischen, Musikverein Neuhaus-Schierschnitz zum ersten Umtrunk, Gaststätte „Nürnberger“ 17.40 Uhr Unter den Klängen der Blasmusik läuft die Kirchweihgesellschaft mit ihren Ehren gästen und allen, die wollen, zur Michaeliskirche 17.55 Uhr Unter dem Geläut der Glocken und einem Tusch der Blaskapelle Neuhaus Schierschnitz wird die Fahne zum Kirchweihfest gehisst 18.00 Uhr Festgottesdienst zur Kirchweih, mit Musikverein Neuhaus-Schierschnitz, es singt der Steinbacher Männerchor, es predigt Pfarrer i.R. Michael Müller Samstag, 10.08.2013 10.00 Uhr Frühschoppen in und um das Bierzelt (auch mit Bratwurst!) 10.30 Uhr Kirchenführung mit Pfarrer i.R. Michael Müller, Leipzig 12.00 Uhr „Kreative Pause“ 14.00 Uhr Festzeltbetrieb mit musikalischer Unterhaltung: Duo Katrin Krenz & Wolfgang Brand mit Kaffeerunde, Kinderprogramm und Kutschfahrten mit „Sepp“ aus Bettelhecken! 20.00 Uhr „open end“ mit Alleinunterhalter DJ „Ulli“ Sonntag, 11.08.2013 11.00 Uhr „open end“ – Kirmesstammtisch, Gaststätte „Nürnberger“

Dies bestätigte auch der neue Vorsitzende der Kirchweihgesellschaft, Steffen Ludwig, der seit 2012 dieses Amt begleitet: „Wir hoffen natürlich wieder auf zahlreiche Besucher, wie in den Jahren zuvor. Eine Plan-Gesellschaft sind wir nicht, aber unsere Zeichen sind die farbigen Hüte und die bunten Bänder“, so der neue Vorsitzende. Gründervater Pfarrer i.R. Michael Müller wird auch in diesem Jahr wieder die Predigt zur Kirchweih in der Michaeliskirche halten. Müller kommt aus Leipzig angereist. che

Fitness

Kurse

für

19,90 oder

mtl. *

n möglich!)

ch 10-er Karte

(Für Kurse au

Abnehmen Zumba & Kurse Fitness & Figur Sonneberg

03675 406 11 47

im City Center

health Club

* bei Abschluss einer Laufzeit Mitgliedschaft zzgl. Aufnahmegebühr exklusive duschen.

Montag, 12.08.2013 11.00 Uhr Kirmesausklang, Gaststätte „Hasenhütt“ HEIZUNGS- UND SANITÄRINSTALLATION SOLARTECHNIK

Flurstraße 4, 96515 Sonneberg/Thüringen Telefon und Telefax 0 36 75 / 4007 08

Ihr Haarstudio Inh. Petra Schindhelm Köppelsdorfer Str. 224 96515 Sonneberg Öffnungszeiten: Sonneberg: Mo 800 – 1600 Uhr | Di. – Fr. 800 – 1800 Uhr | Sa. 800 – 1300 Uhr Tel. 0 36 75 / 42 79 66

§

Judenbach: Do. + Fr. 900 – 1800 Uhr | Sa. 800– 1200 Uhr | Tel. 0 36 75 / 42 25 42

90 x 45 mm, Nr. 10/2013

Holger von der WeHd  recHtsanWalt  FacHanWalt für Bau- und Architektenrecht Flurstraße 7 | 96515 Sonneberg – Köppelsdorf Fon: 0 36 75 – 42 95 77 Fax: 0 36 75 – 42 95 78

info@kanzlei-vonderwehd.de www.kanzlei-vonderwehd.de

Über 20 Jahre Erfahrung im Innen- und Außenputzbereich – ein Erfahrungsschatz, den auch Sie nutzen sollten!

Jagdshofer Straße 12 ∙ 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 40 02 20 ∙ Fax 0 36 75 / 40 00 95 Mobil 01 71 / 7 56 97 81 E-Mail: lorenz.putzundausbau@gmx.de Anzeigenseite


26 | Ausflugstipps

Schalkau lädt zum Vogelschießen Schalkauer Vogelschießen von 08. bis 11. August 2013 Heimatabend mit Theater „Wirbelwind“ und „WEFA-Funken“ sind dabei Das kulturelle Leben in der Stadt Schalkau wird sehr stark durch seine zahlreichen Vereine geprägt. Die Stadt Schalkau hat mit ihren acht Stadtteilen insgesamt 36 Vereine mit weit über 1200 Mitgliedern. Alle wichtigen Bereiche des Zusammenlebens werden im Rahmen der vielfältigen Vereinsarbeit gestaltet. Durch die Vereine werden alle traditionellen Veranstaltungen, wie auch

das jährlich stattfindende Vogelschießen gesichert. Drei mit Höhepunkten vollgepackte Tage werden die Schalkauer auch in diesem Jahr zum Vogelschießen ihren Gästen bieten. Auch dieses Jahr haben sich die vier organisierenden Vereine, der Kulturbund Schalkau, Pro Club, Schützengesellschaft 1741 und der Feuerwehrverein wieder einiges einfallen lassen, um einen Besuch des traditionellen Vogelschießens für alle

Malerfachbetrieb Maik Stolz

Gewerbegebiet 4 96528 Schalkau

Generationen zu einem Erlebnis werden zu lassen. Bürgermeisterin Ute Hopf wird auch

Praxis für Logopädie

Tel.: 03 67 66/82 90 33 Fax: 03 67 66/82 90 34 Mobil: 01 75/1 63 30 45

Kanal- und Klärtechnik HEILMANN DWA zertifizierter Wartungsbetrieb

in diesem Jahr wieder den Bieranstich vornehmen und einen Pokal hat sie auch gestiftet. che

Freya Schüssler

Bahnhofstraße 20 (Ambulanz) 96529 Schalkau · Tel. 03 67 66 / 84 29 42 Fax 03 67 66 / 84 29 43 Therapiezeiten: Mo: 10.00–12.00 & 14.00–19.00 Uhr Di–Do: 08.30–12.00 Uhr & 14.00–19.00 Uhr Fr: 08.30–12.00 Uhr & 14.00–16.00 Uhr Termine nach Vereinbarung! Bei entsprechender Verordnung auch Hausbesuche möglich.

· Staatl. anerkannte Logopädin (Medau Schule Coburg) · Lerntherapie · Fortbildung · Entspannungskurse (Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation) für Kinder, Jugendliche und Erwachsene · Lese-Rechtschreib-Störung · Didaktik der Stimm- und Sprecherziehung

vollbiologische Kleinkläranlagen Beratung, Verkauf, Nachrüstung und Wartung Seltendorfer Str. 15 | 96528 Schalkau/OT Roth | Tel. 036766-17550 | www.klaertechnik-heilmann.de

Ausflugsgaststätte und Ferienpension Eisfelder Str. 66 · 98669 Veilsdorf · OT Schackendorf >> direkt an der B 89, ausreichend Parkplätze vorhanden <<

„Milch-Café“

Unser mit Landwirtschaftserlebniszentrum ist geöffnet Freitag bis Sonntag von 14.00 bis 18.30 Uhr Anzeigenseite

Wir haben für Sie geöffnet (Mittagstisch auf Vorbestellung):

Montag: Sonntag:

17.00 - 21.00 Uhr 10.00 - 19.00 Uhr

Kaffee, Kuchen und Eis · kleine und deftige Gerichte Schaumburg 1 · 96528 Schalkau · Tel. 03 67 66 / 8 21 21


Ausflugstipps | 27

Programm:

mehr lesen

Donnerstag, 08.08.2013 ab 18 Uhr: Einlass ab 19 Uhr: Heimatabend mit TheaterauffĂźhrung im ThĂźringer Hof

amadeus online magazin

Freitag, 09.08.2013 ab 21 Uhr: Tanzveranstaltung mit der Band â&#x20AC;&#x17E;Crossâ&#x20AC;&#x153; Samstag, 10.08.2013 8 â&#x20AC;&#x201C; 15 Uhr: Ständchen im Stadtgebiet 13 â&#x20AC;&#x201C; 18 Uhr: Tag der offenen TĂźr in der StĂźtzpunkt feuerwehr, HĂźpfburg, Auftritte des Kindergartens â&#x20AC;&#x17E;Wirbelwindâ&#x20AC;&#x153; und der WEFA-Funken Eisfeld ab 15 Uhr: SchieĂ&#x;betrieb im SchĂźtzenhaus 18.30 Uhr: Einlass ins Festzelt 19 Uhr: Bieranstich und ErĂśffnung des Schalkauer VogelschieĂ&#x;ens ab 20 Uhr: Unterhaltung durch die Band â&#x20AC;&#x17E;Take Twoâ&#x20AC;&#x153; Sonntag, 11.08.2013 10 Uhr: Ăśkomenischer Gottesdienst im Festzelt mit dem Superintendenten Kraus 11.30 Uhr: Mittagstisch: KlĂśĂ&#x;e vom Lindenhof 15 Uhr: Ausmarsch der SchĂźtzenvereine, Kaffee und Kuchen, Blasmusik mit den Bachfeldern, Spiel und SpaĂ&#x; fĂźr Kinder 20 Uhr: Abschlusstanz mit den Musikern der ehem. Tanzband â&#x20AC;&#x17E;ThĂźringen Expressâ&#x20AC;&#x153;

$EVRIRUW

www.amadeusverlag.net

.HZ[OH\Za\]LYWHJO[LU LPQĹ&#x152;UGOLFKHQ/DQGNUHLV.URQDFK

Das gemßtliche Schalkauer Gasthaus á1HEHQ]LPPHU)UHPGHQ]LPPHU

    áNRPSOHWWHLQJHULFKWHWPLW%LHUJDUWHQ 

XQG3Ă&#x192;FKWHUZRKQXQJ Inh. Sabine SchrĂśder 96528 Schalkau â&#x20AC;˘ Marktstr. 12 Tel.%HL,QWHUHVVHPHOGHQ6LHVLFKELWWHEHL (03 .DUO+HLQ])HXOQHU 67 66) 2 03 98 7HO

$EVRIRUW haben Zum VogelschieĂ&#x;en .HZ[OH\Za\]LYWHJO[LU wir am Sonntag ab 10 Uhr und LPQĹ&#x152;UGOLFKHQ/DQGNUHLV.URQDFK ZZZOHLNHLPGH Montag ab 9 Uhr geĂśffnet neben  und servieren Ihnen    áNRPSOHWWHLQJHULFKWHWPLW%LHUJDUWHQ unseren anderen Spezialitäten á1HEHQ]LPPHU)UHPGHQ]LPPHU auch ThĂźringer KlĂśĂ&#x;e und XQG3Ă&#x192;FKWHUZRKQXQJ verschiedene Bräten. %HL,QWHUHVVHPHOGHQ6LHVLFKELWWHEHL Donnerstag: .DUO+HLQ])HXOQHU ThĂźringer 7HO KlĂśĂ&#x;e mit â&#x20AC;&#x17E;Merchâ&#x20AC;&#x153;

Kßchen & Wohnambiente 96528 Schalkau Sonneberger Str. 5 Inh. H. Bräutigam  036766 / 2 05 25 www.tip-top-moebel.de

ZZZOHLNHLPGH

Kfz-Service Herber & Co. GmbH Kfz-Meisterbetrieb & Lackiererei Im Gewerbegebiet 3 â&#x20AC;˘ 96528 Schalkau Tel. (03 67 66) 8 22 94 â&#x20AC;˘ Fax (03 67 66) 8 23 10 E-Mail: reifen.herber@gmx.de

Elke SchĂźssler Sonneberger Str. 4 96528 Schalkau Tel. (036766)20501 Fax. (036766)21700

Fitness

Kurse

fĂźr

19,90 oder

mtl. *

n mĂśglich!)

ch 10-er Karte

(FĂźr Kurse au

Wir verteilen auch Ihre Beilagen schnell und zuverlässig in den Land­­­­­­­kreisen: Sonneberg, Kronach, Co­burg und Hildburghausen

â&#x2DC;&#x17D; 0 36 75 / 750 99-0, Fax: 0 36 75 / 750 99-20

Abnehmen Zumba & Kurse Fitness & Figur Sonneberg

03675 406 11 47

im City Center

Mail: info@amadeus-verlag.net

fitness Club

* bei Abschluss einer Laufzeit Mitgliedschaft zzgl. AufnahmegebĂźhr exklusive duschen.

Anzeigenseite


28 | wirtschaft

Rödental feiert 25 Jahre Stadterhebung – feiern Sie mit! Entwicklung der damaligen Großgemeinde begeisterte sogar Franz-Josef Strauss Grußwort des Ersten Bürgermeisters der Stadt Rödental Liebe Leserinnen und Leser des amadeus,

Gerhard Preß, Erster Bürgermeister der Stadt Rödental

wir Rödentaler haben 2013 etwas ganz Besonderes zu feiern, es jährt sich nämlich zum 25. Mal, dass die Gemeinde Rödental zur Stadt Rödental erhoben wurde. Dies ist schon etwas ganz besonderes, wurde doch seitdem in ganz Oberfranken keine andere Kommune mehr zur Stadt erhoben.

Schreinerei Bernd Schneider Kronacher Str. 11, 96472 Rödental Tel. 09563 / 1219, Fax 4831 Holz- und Kunststofffenster, Innen- und Haustüren, Wand- und Deckenverkleidung, Einbauschränke, Parkettund Laminatböden, Reparaturen Bruchverglasung

Diplom-Betriebswirt (FH)

Christian Schulz Steuerberater Gustav-Freytag-Weg 1 | 96472 Rödental Tel. 09563 / 72 25-0 | Fax 09563 / 72 25-25

Unsere aktuellen Steuerinformationen finden Sie auf:

www.steuernschulz.de

Rödental hat in den letzten 25 Jahren eine hervorragende Entwicklung durchgemacht. Schauen wir uns nur die Projekte der letzten Jahre an, wo Kinderkrippen, Seniorenprojekte, energetische Sanierungen oder neue Trinkwasseraufbereitungsanlagen auf dem Plan standen und wir sehen, dass diese positive Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen ist. Am augenscheinlichsten sind natürlich die beiden neuen Brückenbauwerke, einmal für die neue Ortsumgehung B4 in Mönchröden und einmal für die neue ICE-Trasse über den Froschgrundsee. Aber gerade die Ortsumgehung bringt durch den ausgelagerten Verkehr für die Einwohner ein Plus an Lebensqualität. Dies sind nur einige wenige Projekte, die in den vergangenen Jahren realisiert werden konnten. Die Entwicklung unserer Stadt können Sie, liebe Leserinnen und Leser, in der vorliegenden amadeus-Ausgabe nachvollziehen. Ich möchte es nicht versäumen, Sie auch für unser Festwochenende im September einzuladen. Ihr Gerhard Preß, Erster Bürgermeister Stadt Rödental

Rödental feiert 25 Jahre Stadterhebung Sechzehn ehemalige selbstständige Ortschaften haben sich zwischen 1971 und 1977 zusammengeschlossen und machten unter dem neuen Namen „Rödental“ eine beispiellose Entwicklung in Oberfranken. Auf der „grünen Wiese“ zwischen Oeslau und Mönchröden bildete sich mit Rödental-Mitte ein vollkommen neuer, moderner Ortskern, der alle Infrastrukturen, die ein heutiges Gemeinwesen benötigt, vorweisen kann. Es entstanden Rathaus, Hallenbad, Rettungszentrum, Kindergarten und Schule; dazu zahlreiche Wohnungen, Dienstleister, Geschäfte, Banken, Arzt- und Facharztpraxen, Seniorenzentren und -heime. Handel und Wirtschaft blühten in der jungen Kommune auf. So verwundert es nicht, dass sich der damalige bayerische Ministerpräsident Franz Josef Strauß bei seinem Besuch 1988 in Rödental äußerst beeindruckt zeigte. Eigentlich sollte der Ministerpräsident den Froschgrundsee, eine Hochwasserrückhalteeinrichtung, die teilweise auf dem Gebiet der ehemaligen DDR lag, einweihen, als er sich von der hervor-

Diplom-Kauffrau Diplom-Kauffrau Diplom-Kauffrau

DBBDATA DATABeratungs-und Beratungs-und DBB Konstanze Koerner-Neuland BetreuungsgesellschaftmbH mbH Betreuungsgesellschaft Konstanze Neuland Konstanze Neuland Steuerberaterin Steuerberaterin Steuerberaterin Steuerberatungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft Niederlassungsleiterin Niederlassungsleiterin Niederlassungsleiterin Geisgraben6 6 Geisgraben 96472Rödental-Waldsachsen Rödental-Waldsachsen 96472 Tel.:09563 0956372270 72270 Tel.: Carmen Kretschmer Steuerberaterin roedental@dbbdata.de roedental@dbbdata.de www.roedental.dbbdata.de www.roedental.dbbdata.de Anzeigenseite

Fachbetrieb für technischen und baulichen Brandschutz 96472 Rödental, Weinbergstr. 63

Tel. 09563-8100 / mail: hill.roedental@t-online.de


Foto: Herbert Schellberg

Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich trägt sich in das Goldene Buch der Stadt Rödental ein. Landrat Michael Busch, MdL Jürgen W. Heike, Bürgermeister Gerhard Preß und Regierungsvizepräsidentin Petra Platzgummer-Martin (von links) beobachten den Eintrag „wohlwollend“. ragenden Entwicklung und gesunden Struktur Rödentals überzeugen konnte, stand sein Urteil gegenüber Ersten Bürgermeister Gerhard Preß fest: „Dann machen wir eine Stadt draus!“ Und so geschah es auch. Die Gemeinde Rödental stellte einen offiziellen Antrag an das bayerische Staatsministerium des Innern, um die Stadtrechte zu erhalten. Vorher wurde Rödental von einer Kommission des Landratsamtes und der Regierung von Oberfranken besucht und „auf Herz und Nieren“ geprüft. Sowohl die Gemeindeverwaltung und der Bauhof, aber auch die vorausschauende Finanz- und Wirtschaftspolitik wurden im Abschlussbericht dieser Kommission lobend herausgestellt. Auch bescheinigte die Kommission der Gemeinde Rödental die besten Zukunftsaussichten. Und so wurde dem Antrag der

Gemeinde Rödental auf Gewährung der Stadtrechte durch das bayerische Staatsministerium des Innern entsprochen. Während eines Festaktes im September 1988 überreichte der damalige bayerische Staatsminister des Innern, August R. Lang, die Urkunde mit der Stadtrechtserklärung. Die Erhebung zur Stadt brachte Rödental nicht nur einen neuen Titel, auch die Aufstufung zum Mittelzentrum und die damit verbesserte Ausgangslage im Bewerb um Fördermittel gehörte dazu. 1988 wurden Rödental beste Zukunftsaussichten bescheinigt, sieht man sich die verwirklichten Projekte der letzten Jahre an, so sieht man dies bestätigt: Neubau A73, Neubau ICE-Strecke Nürnberg-Erfurt, Neubau Umgehung Rödental B4, Energetische Sanierung der Franz-Goebel-Halle, Energetische Sanierung des Hallenbades (dabei deutsch-

landweiter Modellversuch mit einem neuen Keramikfiltersystem durch die ortsansässige Firma Saint-Gobain), Sanierung und Erweiterung der energetischen Kläranlage, Ausbau und Sicherung der Wasserversorgung, Sanierung Rettungszentrum sowie zahlreiche Neuansiedlungen bzw. Erweiterungen von Firmen. Auch zahlreiche Preise hat die Stadt Rödental erhalten: 2002 – Wirtschaftsfreundlichste Kommune Bayerns 2008 – Förderpreis kommunale Seniorenpolitik des Freistaates Bayern 2011 – Deutscher Altenhilfepreis des Deutschen Roten Kreuzes 2012 – Deutscher Altenhilfepreis der Robert-Bosch-Stiftung In der Seniorenarbeit laufen zahlreiche Modellprojekte in Rödental: Seit 2008 „Wohnen in allen Lebensphasen“ 2009 – 2011 „Innovative Altenhilfekonzepte“ 2011 – 2014 „Präventive Hausbesuche bei Hochbetagten“ Aktuell werden zahlreiche Projekte in Rödental umgesetzt: - Bau einer Kindertagesstätte (Ersatzneubau) und einer Kinderkrippe im Stadtteil Mönchröden, damit Abschluss für neue Krippenplätze (Deckung rd. 60%), ausreichende Kindergartenplätze seit 1990 mit überlangen Öffnungszeiten für Berufstätige. - Fortführung der energetischen Sanierung bestehender öffentlicher Einrichtungen - Fortführung der Seniorenarbeit - Erschließung eines Neubaugebietes mit 24 Bauplätzen für junge Familien - Dorferneuerungsmaßnahmen in den Stadtteilen Kipfendorf und Fornbach - Wiederherstellung der sanierungsbedürftigen Gemeindeverbindungsstraßen durch die hohen Belastungen infolge der Bundes- und Landesmaßnahmen - Fortsetzung der erfolgreichen Wirtschaftspolitik che

Jetzt ausbrechen!

*

*nur bei neumitgliedschaft mind 12 Monate Laufzeit zzgl Karte und Aufnahme

und 6 Wochen gratis

abnehmen! trainieren!

schlank werden!

health & fitness Clubs

KC 09261 533 705

SON 03675 406 11 47 fit-n-fun.de

Anzeigenseite


30 | Ausflugstipps

Am Tierberg 1 • 96523 Steinach Telefon 036762 - 34888

Auf zur Stänicher Kerwa Vom Freitag, den 16.08. bis Montag, den 19.08. 2013 im Festzelt und auf dem Marktplatz in Steinach

Donnerstag, 15.08.2013 ab 16 Uhr Trödelmarkt, Marktplatz 18 Uhr Auftaktsingen, Biergarten „Zum Goldenen Anker“ ab 21 Uhr Musik mit „G Punkt“ (Eintritt 5 €), Festzelt Freitag, 16.08.2013 ab 14 Uhr Traditionelle Eröffnung der „Stäniche Kerwa“ mit Festbieranstich, Festzelt 14 – 18 Uhr Modelleisenbahnausstellung, Bahnhof Steinach 14 – 24 Uhr SV 08 Steinach – 50 Jahre Oberligaaufstieg mit Ausstellung, Parkplatz der Sparkasse ab 17 Uhr Musik mit dem Lauschaer Jugendblasorchester, Biergarten „Zum Goldenen Anker“ ab 17 Uhr Schnempelsau „Freies Training“, Livemusik, Schulhof Nordschule ab 20 Uhr Tanz mit Willi aus Lauscha, Gasthaus „Zur kulinarischen Weltreise“ ab 20.30 Uhr Stimmungsparty mit Take Two, Festzelt Samstag, 17.08.2013 9 Uhr Traditionelle Kirmeswanderung des Thüringer wald-Verein Steinach e. V., Treff Bahnhof 10 – 18 Uhr Modelleisenbahnausstellung, Bahnhof Steinach 11 – 01 Uhr SV 08 Steinach – 50 Jahre Oberligaaufstieg mit Ausstellung, Parkplatz Sparkasse 13 – 17 Uhr Zierfischbörse, Bahnhof Steinach ab 14 Uhr Ausstellung – Dr. Max-Volk-Str. 28, Bildhauer Volker Sesselmann und Maler Otto Hofmann 14 – 17 Uhr Büchercafe, Hauptportal Kirche 14.30 Uhr Fußballpunktspiel SV 08 Steinach I, Stadion Steinach 19 Uhr Unterhaltung mit Willi, Biergarten „Zum Goldenen Anker“ 20 – 02 Uhr Livemusik für Jung und Alt, Festzelt

ZIMMEREI & SÄGEWERK Sonneberger Straße 78 Telefon: 03 67 62 / 3 28 48 Mobil: 01 71 / 3 42 16 18 Privat: Bocksberg 25 Fax: 03 67 62 / 3 22 16 Telefon: 03 67 62 / 3 08 85 96523 Steinach/Thür. Anzeigenseite

STEINACH Inh. Isolde Mahr e.K.

Neubauten/Um- und Ausbau Fachwerk/Fassadenverkleidungen Fußbodenverlegearbeiten/Treppen Trockenbau

Sonntag, 18.08.2013 ab 9 Uhr „Schnempelsau-Wettkampf“ & „Kinder-Schnempel sau“ und „Schnempelsau-Mannschafts-Wander pokal“, Tombola, Schulhof Nordschule 9.30 Uhr Festgottesdienst, Kirche St. Peter und Paul 10 – 18 Uhr Modelleisenbahnausstellung, Bahnhof Steinach 11 – 24 Uhr SV 08 Steinach-50 Jahre Oberligaaufstieg mit Ausstellung, Parkplatz Sparkasse ab 14 Uhr Großer Festumzug 14 – 17 Uhr Büchercafe, Hauptportal Kirche ab 14 Uhr Ausstellung – Dr. Max-Volk-Str. 28, Bildhauer Volker Sesselmann und Maler Otto Hofmann ab 15 Uhr Stimmung und gute Laune, Festzelt 17 Uhr Konzert zum 114. Kirchweihfest, Kirche St. Peter und Paul 20 – 02 Uhr Rock und Pop Party, Festzelt Montag, 19.08.2013 10 – 14 Uhr Doppelkopf-Turnier des SV 08 Steinach, Parkplatz Sparkasse 14 – 23 Uhr SV 08 Steinach-50 Jahre Oberligaaufstieg mit Ausstellung, Parkplatz Sparkasse ab 16 Uhr Kirmesbegräbnis mit anschließender Begräbnisrede, Festzelt ab 20 Uhr Rock und Pop Party für Jung und Alt, Festzelt 22 Uhr Großes Feuerwerk An allen Tagen erwarten Sie auf dem Marktplatz jede Menge ambulanter Händler, einmalige Fahrgeschäfte und Losbuden. Für Speisen und Getränke ist an allen Tagen ausreichend gesorgt. Änderungen vorbehalten!


Ausflugstipps | 31

Cafe Sonnenblume in Steinach 7 Jahre Jubiläum feiert dieses Jahr das Cafe Sonnenblume in Steinach Inhaberin Bianca Scheler eröffnete 2006 in Steinach das Cafe Sonnenblume und vertreibt dort unteranderem Backwaren der elterlichen Bäckerei „Anton“. Sie stammt aus der Bäckerfamilie, schon ihre Großeltern arbeiteten in der Backstube. Damals wurde der Backofen noch mit Holz und Kohle geschürt. Anton Greiner wurde 1868 geboren und arbeitete von Anfang an in der Bäckerei seiner Eltern. Die Familie Anton Greiner hat drei

Kinder. Sohn Fritz erwarb 1947 in Bad Berka seinen Meistertitel, Tochter Regina Greiner folgte der Familientradition und machte eine Lehre als Konditorin, welche sie mit einem Diplom abschloss. Günther Scheler und seine Frau Regina (geb. Greiner) übernahmen den Betrieb. Jens Scheler, deren Sohn machte seine Bäckerlehre. 1997 erwarb er in Potsdam seinen Meistertitel. Seit 1998 führt die Familie die Firma als GbR zusammen mit ihrem Sohn. Heute ist die Bäckerei ein modernes Familienunternehmen. Den

„Anton“ kennt fast jeder, der Name steht für Qualität. Bianca Scheler führt ebenfalls diese Tradition fort und bietet ihren Gästen schmackhafte Leckereien aus dem „Anton“-Backsortiment, sowie Original italienisches Eis und verschiedene Kaffeespezialitäten. Original italienische Eisspezialitäten genießt man diesen Sommer im Cafe Sonnenblume in Steinach

Sie blüht zu jeder Jahreszeit – die „Sonnenblume“ in Steinach! Seit Geschäftseröffnung im Jahr 2006 hat sich dieses süße, nett eingerichtetet Café (eine SB-Einrichtung mit 35 Sitzplätzen) am größten Marktplatz Thüringens nicht nur aus diesem Grund einen Namen gemacht. Mit leckeren Kuchen- und Backwarenspezialitäten aus der „Familienbäckerei Anton“ aus Steinheid und dem Charme der Inhaberin werden die Gäste in der „Sonnenblume“ verwöhnt. Dazu werden die unterschiedlichsten Kaffeesorten, auf Wunsch auch alkoholische Getränke gereicht. Hier kann die Seele baumeln und der Gaumen verwöhnt werden.

Inhaberin: Bianca Scheler Am Ockerwerk 31 ∙ 96523 Steinach ∙ Tel. 03 67 62 / 2 97 99 Anzeigenseite


32 | Bauen & Wohnen

Jeder Tag wie Urlaub

(Foto: Breuer)

Neue Traumbad-Linie bringt Komfort ins Eigenheim

Der Breuer Whirlpool Genesis aus der Wellness-Serie Aqua emozione vereint elegantes Design mit Wohlfühl-Technik. Unterschiedliche Ausstattungsmöglichkeiten machen die geräumige Wanne zur individuellen Wellness-Oase. Nach einem anstrengenden Arbeitstag gibt es nichts Schöneres, als sich im eigenen Wellness-Badezimmer zu regenerieren. Egal ob entspannendes Sprudelbad oder belebende Dampf-

dusche, die Profis von Breuer helfen kompetent bei der Umsetzung des Traumbades. Mit der neuen Wellness-Serie Aqua emozione bietet der Badspezialist auch einen umfassenden Beratungs-, Liefer- und

FLIESEN. BÄDER. NATURSTEINE

BERATUNG PLANUNG LIEFERUNG VERLEGUNG Lichtenfels · Birkenweg 6 Tel. 0 95 71/92 41-0 www.fliesen-dippold.de Anzeigenseite

Montageservice an und zeigt innovative Lösungen für jeden Geschmack auf. Mit den Linien Genesis, Eva und Adam hält die Wellness-Serie Aqua emozione ein WohlfühlProgramm bereit, das Wasser, Luft, Wärme und Licht optimal vereint und Luxus ins Eigenheim bringt. Der Breuer Whirlpool Genesis stimuliert mit der Hydromassage Muskeln und Nervenbahnen und die Multifunktionsdu-

sche Eva sorgt mit Seitenbrausen und Lichttherapie für ein völlig neues Duscherlebnis. Die Kleinbadlinie Adam kombiniert die Funktionen eines entspannenden Whirlpools und die einer vitalisierenden Duschkabine mit Körperbrausen und findet sogar schon ab einer Raumgröße von einem Quadratmeter Platz. Weitere Informationen sind unter www.aqua-emozione.com erhältlich. epr

Sicher durch Zäune und Tore von Hoffmann

Hoffmann GmbH 96145 Seßlach Inustriestraße 15

Telefon 09569 / 9241-17 Telefax 09569 / 9241-35 www.hoffmann-zaunbau.de


ausflugstipps | 33

Wenn die Innenstadt zur Bühne wird ... ... dann ist Altstadtfest in Seßlach – Märkte und attraktives Programm laden die Besucher ein Wenn die drei Stadttore von Seßlach geschlossen sind, wird die gesamte öffentliche Freifläche der Ackerbürgerstadt für neue Nutzungen verfügbar. Die Innenstadt ist dann Festplatz für Kunst, Kultur und Geselligkeit. Traditionen und 1200 Jahre Geschichte werden hochgehalten. Traditionell ist das Altstadtfest, das auch in diesem Jahr wieder

in Seßlach gefeiert wird und tausende Besucher in die attraktive und liebenswerte Stadt ziehen wird. Der Bauernmarkt am Hattersdorfer Tor und der nichtgewerbliche Flohmarkt sind zwei Attraktionen, die schon in den frühen Morgenstunden am Samstag, 17. August beginnen. Ab 14 Uhr zeigen Handwerker ihre Künste bei Vorführungen und Ausstellungen rund um die

Stadtpfarrkirche. Das mittlerweile weit über die Grenzen der Region bekannte „Seßlacher Kasperle“ wird um 14 und 17 Uhr nicht nur die jüngsten Besucher unterhalten. Die Vorführungen finden in der „Alten Schule“ statt. Ab 16 Uhr wird aufgerufen zum sportlichen Event, dem 27. Stadtlauf „Rund um die Stadtmauer“. Ein Tanzabend beginnt um 20 Uhr. Es spielt die Kapelle „Heaven“. che

Altstadtfest

Seßlach

„buntes Treiben in alten Mauern“ 17. - 18. August 2013

Wiesentheider Straße 25 96160 Geiselwind

nte rasa en t r h Fa

Geöffnet 29.03.-13.10. 2013 (April, September und Oktober teilweise nur Samstag, Sonntag und Montag) täglich ab 9.00

Lassen Sie sich beGEISTern!

Uhr.

r supe s w Sho

• NEU und schaurig: Geisterfahrt • NEU für Jung und Alt: Ghosthunter-Show • NEU im 4D-Motion-Kino: Elvira‘s Mystic Castle

Tiere h tna hau An der Autobahn A3 Nürnberg-Würzburg, Ausfahrt Geiselwind.

NEU

www.freizeit-land.de Info-Hotline: (0 95 56) 92 11-92 Direkt-Hotline: (0 95 56) 92 11-0 Änderungen vorbehalten.

Anzeigenseite


Risiko: Alte Reifen

SIMPLY CLEVER

ŠKODA für Schnellentschlossene.

Foto: DEKRA e.V.

Über sechsjährige Reifen austauschen

ktionsUnsere A gen. zulassun Abbildung zeigt Sonderausstattung

ŠKODA Octavia Scout 2,0 l TDI DPF, 103 kW (140 PS), Schwarz-Metallic, EZ 07 / 2013, 17" Alu ,Sitzheizung, Klimaautomatik, Parksensoren,6x Airbag, ESC,4x Fensterheber ele. ,NSW, Tempomat, Musiksystem "Swing" ,Maxi-Dot Display, Xenon mit Kurvenlicht, Sun Set , Freisprecheinrichtung , Anhängerkupplung, Regen-/Licht-Sensor. Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 8,0; außerorts: 5,4; kombiniert: 6,4; CO2-Emission, kombiniert: 173 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C

ŠKODA Octavia Combi 2,0 l TDI CR DSG, 103 kW (140 PS), Schwaz Metallic, EZ 07 / 2013, 17" Alu ,Sitzheizung, Klimaautomatik, Parksensoren,6x Airbag, ESC,4x Fensterheber ele. ,NSW, Tempomat, Musiksystem "Swing" ,Maxi-Dot Display, Xenon mit Kurven und Abbiegelicht, , ele. Glasschiebedach, Leder-Stoff Kombination, Regen /-Licht-Sensor. Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,0; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,4; CO2-Emission, kombiniert: 143 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C

26.500,– €

25.000,– €

ŠKODA Fabia Combi Cool Edition 1,2 l, 63 kW (86 PS), Silber Metallic, EZ 09 / 2012, 3.000 km, Klima ,Musiksystem "Swing" ,Fernbedienung für ZV, ESC ,Fahrersitz höhen Verstellung ,Seitenschutzleisten ,ele. Fensterheber vorne,Dachreling.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,6; außerorts: 4,4; kombiniert: 5,2; CO2-Emission, kombiniert: 121 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C

ŠKODA Fabia Limousine Cool Edition 1,2 l, 63 kW (86 PS), Brumello Rot Metallic, EZ 06 / 2013, Klima, Musiksystem "Swing" ,Fernbedienung für ZV, Rückbank geteilt, ESC , Fahrersitz höhen Verstellung , Seitenschutzleisten ,ele. Fensterheber vorne, NSW . Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,6; außerorts: 4,4; kombiniert: 5,2; CO2-Emission, kombiniert: 121 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007). Effizienzklasse C

12.500,– €

12.000,– € Mehr Informationen hier!

Škoda Autohaus Eckstein Inh. Alfred Fölsche An der Müß 7, 96515 Sonneberg Tel.: 03675 429465, Fax: 03675 429466 eckstein.vtb@partner.skoda-auto.de, www.skoda-sonneberg.de Anzeigenseite

Nach sechs Jahren beginnt sich der Lebenszyklus eines Autoreifens seinem Ende zuzuneigen. Das Material fängt an spröde und rissig zu werden, die Gefahr der Ablösung der Lauffläche steigt. Das Ausfallrisiko nimmt von diesem Alter an deutlich zu, wie Studien der DEKRA Unfallanalyse zeigen. Fällt der Reifen auf der Urlaubsfahrt auf der Autobahn aus, droht ein Unfall mit schweren Folgen. Von diesem Problem besonders betroffen sind alle Fahrzeuge mit geringer Jahresfahrleistung, wie zum Beispiel Wohnmobile, Wohnwagen, Anhänger, Cabrios oder wenig gefahrene Pkw. Wenn wenig gefahren wird, haben überalterte Reifen oftmals noch ein zulässiges Profil von mehr als 1,6 Millimetern. „Ich kann nur eindringlich davor warnen, aus falsch verstandener Sparsamkeit zu lange mit dem Austausch alter Reifen zu warten“, sagt Christian Koch, Reifensachverständiger bei DEKRA. „Ein Reifenausfall kann erhebliche Sach- aber auch Personenschäden zur Folge haben.“ Eine erhöhte Gefahr besteht insbesondere in den Sommermonaten, weil hier mehrere Risikofaktoren zusammentreffen, die den Reifen das Äußerste abverlangen: Starke Hitze, lange Autobahnfahrten und hohe Beladung. Vergisst der Fahrer vor solchen Einsätzen, den Reifenfülldruck an die erhöhten Belastungen anzupassen, kann es kritisch werden. DEKRA e.V.


Auto | 35

Octavia Combi –

Dynamischer Lademeister

Der komplett neu gestaltete Octavia Combi ist nicht nur geräumig und funktional, sondern sieht auch gut aus. „Der Octavia ist das Herzstück unserer Marke und unser mit Abstand meistverkauftes Auto. Rund ein Drittel aller in den vergangenen 16 Jahren verkauften Octavia waren dabei Kombis und ich bin davon überzeugt, dass die neue Generation mit ihrem Raumangebot und Funktionalität, ihren Fahrleistungen und Wirtschaftlichkeit noch besser verkauft werden wird. Dabei ist das ein hohes Ziel, war doch sein Vorgänger in 2012 der meistverkaufte Combi in Europa“ gibt sich der Skoda-Vorstandsvorsitzende Prof. Winfried Vahland bei der Vorstellung der dritten Generation des Combi inclusive der Allrad-Version zuversichtlich. Und er hat auch allen Grund dazu. Denn der komplett neu gestaltete Octavia Combi

5 Jahre Fahrzeug- & Lack-Garantie ohne km-Begrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- & Abschleppdienst (gemäß der Bedingungen).

i30 1.4 Advantage, Neuwg., 73 kW/99 PS, Klima, CD/ Radio/MP3, Sitzhzg. vo., beheiztes Lenkrad, LED-Tagfahrlicht, Limiter, Einparkhilfe u.v.m.14.990,-€ 5 Jahre Fahrzeug- & Lack-Garantie ohne km-Begrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- & Abschleppdienst (gemäß der Bedingungen).

i20 1.2 5 Star Edition, Neuwg., 5-Türer, 63 kW/ 86 PS, Radio/CD/MP3, Rückenlehne/ -bank 60:40 teilbar, el. FH vo., Fahrersitz höhenverstellb. 11.790,- €

5 Jahre Fahrzeug- & Lack-Garantie ohne km-Begrenzung sowie 5 Jahre Mobilitäts-Garantie mit kostenlosem Pannen- & Abschleppdienst (gemäß der Bedingungen).

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts/außerorts/kombiniert: 6,1 l/4,2 l/4,9 l; CO2-Emission kombiniert: 114 g/100 km; Effizienzklasse C.

Leistung mit Leidenschaft

Kronach, Blumau 3, automueller.de, Tel. 09261 6022-46

ist nicht nur geräumig und funktional, sondern sieht auch gut aus. Während die Front identisch mit der der Limousine ist, unterscheiden sich die Seitenansicht und das Heck. Die geschlossene Seitengrafik wird durch die hohe Tornadolinie markant betont, die Dachlinie

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts/außerorts/kombiniert: 7,9 l/4,9 l/6,0 l; CO2-Emission kombiniert: 139 g/100 km; Effizienzklasse C.

Kronach, Blumau 3, automueller.de, Tel. 09261 6022-46

fällt sanft nach hinten ab und die Heckleuchten reichen weit in den seitlichen Heckbereich hinein und schließen damit direkt an der Tornadolinie an. In der Gesamtansicht ergibt dies eine dynamisch-fließende Silhouette von der Front-bis zur Heckscheibe. Die Optik bei dem um 9 Zentimeter auf 4,66 Meter gewachsenen Combi stimmt also. Viel Platz für Passagiere und Gepäck

Foto: dpp

Das gleiche gilt für den Innenraum, dessen Länge um 3,3 Zentimeter auf 1,78 Meter erweitert wurde. Möglich machte dies auch der um fast elf Zentimeter längere Radstand, wovon nicht nur das Fahrverhalten, sondern eben auch die Passagiere profitieren. Selbst

Der komplett neu gestaltete Octavia Combi ist nicht nur geräumig und funktional, sondern sieht auch gut aus.

Santa Fe 2.2 CRDi 4WD Premium, Neuwg., 145kW/197PS, Diesel, Klima, Sitzhzg., Navi/ Rückfahrkamera, KeylessGo, Spurhaltewarnsystem u.v.m. 40.790,-€

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts/außerorts/kombiniert: 7,5 l/5,2 l/601 l; CO2-Emission kombiniert: 159 g/100 km; Effizienzklasse B.

Kronach, Blumau 3, automueller.de, Tel. 09261 6022-46

sehr groß gewachsene Passagiere sollten im Fond keine Probleme mit der Bein-, aber auch der Kopf- und Ellbogenfreiheit haben, da der Combi in der Breite ebenfalls zugelegt hat und die Kopffreiheit sowohl vorne als auch hinten erhöht wurde. Platz satt gibt es auch im Kofferraum. Das Volumen legte gegenüber dem Vorgänger um fünf auf 610 Liter zu. Klappt man die Rücksitzbank um, erhöhte sich das Volumen auf satte 1.740 Liter, wobei sich die Rücksitzlehne bequem per Knopfdruck vom Kofferraum aus umlegen lässt. Bei umgelegtem Beifahrersitz können sogar bis zu 2,92 Meter lange Gegenstände transportiert werden. Erstmals gibt es im Ladeabteil einen doppelseitigen Bodenbelag. Generell sorgt ein hochwertiger Teppichbelag für Komfort und ansprechende Optik. Für den Transport nicht ganz sauberer oder nasser Gegenstände wird der Belag einfach umgedreht, der dann eine schmutz- und wasserabweisende Fläche aufweist. dpp Kfz - Meisterbetrieb An der Lehmgrube 1 96515 Sonneberg Tel 03675/807523 www.autohaus-mahr.de

Unser Service für alle Automarken: Fahren Sie nur oder sparen Sie schon? Flüssiggasumrüstung Kfz-Zubehör & Service GmbH Rosenau 25 · 96472 Rödental · Tel. 09563/30033 Fax 09563/8749 · auto-com@roedental@arcor.de www.auto-com-rödental.de

z.B. LPG-Gasanalge STAG ab 1.999,– € inkl. 100 ltr. Autogas kostenlos

• Karosserie & Unfall Instandsetzung • Inspektionen & Reparaturen aller Automarken • Achsvermessung • Klimaservice & Reifenservice • HU & AU HYUNDAI und DAIHATSU Service Partner HYUNDAI Tageszulassungen/Gebrauchtwagenverkauf Anzeigenseite


WAS, WANN, WO, LOS IST ...

Alle Angaben nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Ge­währ! Informieren Sie uns frühzeitig über Ihre Ver­anstaltung (min. 4 Wochen vor dem Ver­anstaltungstag) und wir drucken sie kostenlos ab. Tel.: 03675/75099-0, Fax: 03675/75099-20, E-mail: info@amadeus-verlag.net

Freitag, 09.08.2013 Sternwartenführung, Astronomiemuseum der Sternwarte Sonneberg, 15 Uhr Samstag, 10.08.2013 „„ Sommersternhimmel, Öffentlicher Beobachtungsabend am Sommersternhimmel, Astronomiemuseum der Sternwarte Sonneberg, 22 Uhr Dienstag, 13.08.2013 „„ Unterwegs im Reich der Sonne, Astronomiemuseum der Sternwarte Sonneberg, 16.15 Uhr „„ Badminton für Kinder und Jugendliche, „Wolke 14“, Sonneberg, 16 Uhr „„ Computerkurs mit dem Förderzentrum, „Wolke 14“, Sonneberg, 10 Uhr Montag, 19.08.2013 „„ Schreibgruppe „Von Senioren – für Senioren“ im Seniorenbüro, Thema: „Kindheit“, Seniorenbüro, Marienstraße 6 a, Sonneberg, 10 Uhr „„ Treffen Selbsthilfegruppe „Pflegende Angehörige“, Seniorenbüro, Marienstraße 6 a, Sonneberg, 14 Uhr „„ Computer-Kurs, speziell LIDLTablett-Kurs von der TH Ilmenau Student Johannes Wronka, Villa Amalie, Sonneberg, jeden Mo., 11 Uhr, Anmeldung in Villa Amalie: Tel. 03675/469394 „„

Tagesfahrt nach Erfurt Donnerstag, 10.10.2013 Lassen Sie sich von der Marktfrau Marthe ins mittelalterliche Erfurt entführen. Für besonders Geschichtsinteressierte bieten wir den Besuch der Gedenkstätte „Topf und Söhne – die Ofenbauer von Auschwitz“ an. (Eintritt kostenlos, Führung bei Interesse möglich). Abendessen Einkehr in der „Ersten Erfurter Gasthausbrauerei“, Abfahrt Busbahnhof: 8 Uhr, Preis: ab 23 €, Persönliche Anmeldung im Sekretariat der VHS Sonneberg bis 30. 08. 2013 Anzeigenseite

Tamiya Euro-Cup 2013 Freitag, 09.08. – 11.08.2013 Motorsport im Maßstab 1:10! Der Tamiya Euro-Cup (Modellautorenn-Wettbewerb für Erwachsene) wurde vor 21 Jahren das erste Mal von Dickie-Tamiya ausgetragen und ist damit wohl die älteste und bekannteste RC-CarRennserie in Deutschland. Packende Rennen in 6 Klassen mit rund 200 Startern sowie über 1.000 Zuschauer und ein buntes Rahmenprogramm, Mittlere Motsch Straße 9, Sonneberg Dienstag, 20.08.2013 Kindgemäße Ausbildung von Kindern und Jugendlichen als Spielzeuggestalter und Modelleure, Kinderakademie Villa Amalie, Montag bis Donnerstag, 14 – 18 Uhr Donnerstag, 29.08.2013 „„ Wandern mit der Wandergruppe für Kurzstrecken des Seniorenbüros Sonneberg, Treff: 7.45 Uhr Bhf Sonneberg, Abfahrt nach Lauscha: 8.03 Uhr, Wanderung beginnt 8.45 Uhr ab Bhf Lauscha entlang der alten Pilger-Pfade der fränkischen Wälder 1555 „Auf den Spuren des Herzogs Casimir von SachsenCoburg und der alten Pappenheimer – die Kühnersgruft unter dem Pappenheimerberg“. Mittagseinkehr in Bürgerstuben Lauscha, ca. 10 km Wanderstrecke, Wanderführer ist der „seniorTrainer“ und zertifizierte Landschaftsführer Konrad Dorst

Sternschnuppennacht Dienstag, 13.08.2013, 23 Uhr, Astronomiemuseum der Sternwarte Sonneberg

NEUSTADT Samstag, 10.08.2013 Rathauskonzert im Rahmen des Festivals junger Künstler Bayreuth, mit dem Ensemble Windspiel Consort, Sitzungssaal Rathaus, Neustadt, 20 Uhr Freitag, 16.08.2013 „„ Country Festival, Veranstalter: Country Club Mountain Lions e.V., Vereinsgelände Mörikestraße, Neustadt, bis 18.08. „„

RÖDENTAL

„„

Vorschau – Festwoche „60 Jahre Wohngebiet Wolkenrasen“ Samstag, 24.08. – 01.09.2013 Auf dem Programm stehen: Fotoausstellung, Tanztee, Comedy, Lampionumzug mit Platzkonzert der Oberlinder Blasmusik, Kinder- und Familienfest, Tanzabend, „Wolke 14“, Sonneberg

Jamie Cullum HUK-COBURG open-airsommer 2013, Sonntag, 25.08.2013, 20 Uhr, Schlossplatz Coburg, Tickets: an allen bekannten Vorverkaufsstellen, tel. unter 0951/23837 oder unter www.kartenkiosk-bamberg.de Foto: www.wizardpromotions.de

SONNEBERG

Sonntag, 11.08.2013 Straßenfest, Die Herrengasse erstrahlt in neuem Glanz, Coburg, 13 Uhr „„ Sprechstunde beim Puppendoktor Thomas Packert, Coburger Puppenmuseum, Rückertstraße 2, Coburg, 13 Uhr „„ „Queen Victoria“, Kostumführung, Schloss Ehrenburg, Coburg, 13.30 Uhr „„ „Kiss me, Kate“, Sommeroperette, Walbühne Heldritt, auch am 14.08., 15.08. – 17.08., je 19.30 Uhr „„

Mittwoch, 14.08.2013 Sturzprophylaxe, Trainieren Sie Ihr Gleichgewicht, Senioren Wohnkonzept Rödental, 10.30 Uhr Donnerstag, 22.08.2013 „„ Blutspende, BRK-Bereitschaft Rödental-Einberg, im Rettungszentrum, Rödental „„

KRONACH Montag, 12.08.2013 Workshop: 4 Elemente, künstlerische Darstellung, 5-Tage-Kurs, 250 €, Galerie Ambiente Kronach, Stadtgraben 15, Anmeldung: info@galerie-ambiente.de Samstag, 17.08.2013 „„ Museumspädagogik für die ganze Familie: Festungsbauhütte, Festung Rosenberg, Kursleitung: Rosi Ross, Eintrittspreis: 4 €, Kontakt: Festung Rosenberg, Telefon: 09261/60410, 15 Uhr Sonntag, 25.08.2013 „„ Kirchweihwochenende in Dörfles „„

Kartenvorverkauf amadeus Köppelsdorfer Str. 202 96515 Sonneberg Telefon: 0 36 75 / 750 99-0 Mo–Do: 07.30 – 16.30 Uhr Fr: 07.30 – 13.30 Uhr

COBURG Samstag, 10.08.2013 der offenen Tür im Puppenmuseum zum Straßenfest in der Herrengasse, Coburger Puppenmuseum, Rückertstraße 2, Coburg, ab 10 Uhr

„„ Tag

vom 03.07. – 31.08.2013

Weitere Infos unter www.faust-festspiele.de


VERANSTALTUNGEN Fr. 09.08. â&#x20AC;&#x201C; Do. 22.08.2013

Montag, 12.08.2013 Â&#x201E;Â&#x201E; â&#x20AC;&#x17E;Ziemlich beste Freundeâ&#x20AC;&#x153;, Fränkischer Kinosommer, Schlossplatz, Bad Rodach, Einlass 20 Uhr, Filmbeginn zum Sonnenuntergang, Eintritt Frei! Mittwoch, 14.08.2013 Â&#x201E;Â&#x201E; â&#x20AC;&#x17E;Django Unchainedâ&#x20AC;&#x153;, Fränkischer Kinosommer, Schlossplatz, Bad Rodach, Einlass 20 Uhr, Filmbeginn zum Sonnenuntergang, Eintritt Frei!

are my friendsâ&#x20AC;&#x153;, Kurs mit Titus Leibing, 17. & 18.08., Bildungszentrum HWK, Coburg, Beitrag 185 â&#x201A;Ź, 10 â&#x20AC;&#x201C; 17 Uhr Joe Cocker HUK-COBURG open-airsommer 2013, Dienstag, 27.08.2013, 20 Uhr, Schlossplatz Coburg, Tickets: an allen bekannten Vorverkaufsstellen, tel. unter 0951/23837 oder unter www.kartenkioskbamberg.de

$EVRIRUW 11. Country Festival

in.HZ[OH\Za\]LYWHJO[LU Neustadt bei Coburg (MĂśrikestr.) LPQĹ&#x152;UGOLFKHQ/DQGNUHLV.URQDFK

09. bis 11. August 2013   und 16. bis 18. August 2013   áNRPSOHWWHLQJHULFKWHWPLW%LHUJDUWHQ á1HEHQ]LPPHU)UHPGHQ]LPPHU Fr., 09.08.2013 ÂŤ 18.00 â&#x20AC;&#x201C; 22.00 Uhr ÂŤ Silhouettes Sa., 10.08.2013XQG3Ă&#x192;FKWHUZRKQXQJ ÂŤ 18.00 â&#x20AC;&#x201C; 22.00 Uhr ÂŤ Stampede Country So., 11.08.2013 ÂŤ 15.00 â&#x20AC;&#x201C; 20.00 Uhr ÂŤ Rascal & McLane Fr., 16.08.2013 ÂŤ 18.00 â&#x20AC;&#x201C; 22.00 Uhr ÂŤ Lucky´s Hot Stuff Sa., 17.08.2013 ÂŤ 18.00 â&#x20AC;&#x201C; 22.00 Uhr ÂŤ Travis Truitt So., 18.08.2013 ÂŤ 15.00 â&#x20AC;&#x201C; 20.00 Uhr ÂŤ JD-Duo %HL,QWHUHVVHPHOGHQ6LHVLFKELWWHEHL .DUO+HLQ])HXOQHU Eintritt7HO an allen Tagen

Sonntag, 18.08.2013 Lutherâ&#x20AC;&#x153;, KostĂźmfĂźhrung, Ausstellung, Veste Coburg, Kunstsammlung, 13.30 Uhr

frei! www.MountainLions.de

ZZZOHLNHLPGH

Â&#x201E;Â&#x201E; â&#x20AC;&#x17E;Martin

XAVAS HUK-COBURG open-air-sommer 2013, Freitag, 23.08.2013, 19 Uhr, Schlossplatz Coburg, Tickets: an allen bekannten Vorverkaufsstellen, tel. unter 0951/23837 oder unter www. kartenkiosk-bamberg.de

Reinschauen

Dort werben, wo alle reinschauen.

Foto: www.xavas.com

WalzerkĂśnig StrauĂ&#x; Donnerstag, 15.08.2013 FĂźhrung ab SchloĂ&#x; Ehrenburg, Coburg, 10 â&#x20AC;&#x201C; 11.30 Uhr

Samstag, 17.08.2013 Â&#x201E;Â&#x201E; â&#x20AC;&#x17E;Characterdesign â&#x20AC;&#x201C; Characters

Foto: www.cocker.com

Foto: Nela Koenig

Die Ă&#x201E;rzte HUK-COBURG open-airsommer 2013, Donnerstag, 22.08.2013, 18.30 Uhr, Schlossplatz Coburg, Tickets: an allen bekannten Vorverkaufsstellen, tel. unter 0951/23837 oder unter www. kartenkiosk-bamberg.de

MĂ&#x201E;RKTE IN DER REGION Sonnefeld, 08.08.2013 Wochenmarkt, Domäne RĂśdental, 10.08.2013 Bauernmarkt, BĂźrgerplatz Sonneberg, 13.08.2013 Wochenmarkt, PIKO-Platz Coburg, 13.08.2013 Direktvermarkter, Marktplatz Coburg, 14.08.2013 Wochenmarkt, Marktplatz

Sonneberg, 15.08.2013 Jahrmarkt, PIKO-Platz Sonneberg, 15.08.2013 Wochenmarkt, PIKO-Platz Sonneberg, 20.08.2013 Wochenmarkt, PIKO-Platz Sonneberg, 20.08.2013 Wochenmarkt, Bahnhofspl. Coburg, 21.08.2013 Wochenmarkt, Marktplatz

Ă&#x153;ber 40.000 Haushalte erreichen Sie mit einer Anzeige im amadeus Magazin in der Region Sonneberg, Neustadt, RĂśdental, Coburg und Kronach.

amadeus Verlag GmbH KĂśppelsdorfer Str. 202 | 96515 Sonneberg | Tel. 036 75 / 750 99 0 | Fax 036 75 / 750 99 20 E-Mail info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net

Anzeigenseite


KFZ-VERKAUF | KFZ-ANKAUF | KFZ-ZUBEHÖR

KFZ-KLEINANZEIGEN Suche ständig Autos (auch ohne Kat und mit Unfall) Franzl’s Kfz-Handel

Tel. 0 95 61 / 85 35 61 Fax 0 95 61 / 59 69 85 Mobil 01 71 / 4 72 87 18

KFZ-VERKAUF „„

Audi A4 1.8 TFSI Attraction, Xenon, Limousine, EZ 11/2011, 20.300 km, Benzin, 88 kW (120 PS), Schaltgetriebe, Preis: 22.750,– € (Brutto), Infos: Autocenter Sonneberg GmbH & Co. KG, Tel. 03675/89090, www.autocentersonneberg.de

12/2008, 54.500 km, Diesel, 59 kW (80 PS), Schaltgetriebe, Preis: 9.490,– € (Brutto), Infos: Autocenter Sonneberg GmbH & Co. KG, Tel. 03675/89090, www. autocenter-sonneberg.de Volkswagen Fox 1.2 Servo, Klima, Kleinwagen, EZ 02/2009, 49.900 km, Benzin, 40 kW (54 PS), Schaltgetriebe, Preis: 6.990,– € (Butto), Infos: Autocenter Sonneberg GmbH & Co. KG, Tel. 03675/89090, www.autocentersonneberg.de

Kfz-Gebrauchtteile verkauft Fa. Kommer

Skoda Fabia 1.4 TDI DPF Combi COOL Edition, Kombi, EZ

Autoverwertung Ankauf von Schalkau Buntmetallen Neu- und uf Gebrauchtteile Fahr zeuganka eis! Reifenservice zum Schrottpr Abholung nach 96528 Schalkau Absprache Eisfelder Str. 17 % 036766/22360 Mo - Fr, 8 - 17 Uhr • Sa, 9 - 12 Uhr

TEL. 0 36 75 / 750 99-0

KFZ-Handel Korn Suche dringend:

Transporter, Busse, Pkws, Geländewagen, Wohnmobile auch Unfall oder hohe Laufleistung Finanzierungs- oder Kreditablösung auch Verschrottung von Altfahrzeugen mit Nachweis

 0 95 61 / 3 00 00 oder 0171/ 8 33 66 33

Tel. 09561 / 1359846 oder 0172 / 5636459 (15-22 Uhr) seriös, gute Preise Frankenstr. 65 · 96486 Lautertal

Volkswagen Polo 1.2 TDI Blue Motion 89g, Kleinwagen, EZ 01/2011, 30.500 km, Diesel, 55 kW (75 PS), Schaltgetriebe, Preis: 12.990,– €, Infos: Autocenter Sonneberg GmbH & Co. KG, Tel. 03675/89090, www.autocentersonneberg.de

09561/95111

Volkswagen Golf 1.4 Comfortline, Limousine, EZ 05/2009, 25.600 km, Benzin, 59 kW (80 PS), Schaltgetriebe, Preis: 11.190,– €, Infos: Autocenter Sonneberg GmbH & Co. KG, Tel. 03675/ 89090, www.autocenter-sonneberg.de

KFZ-Bar-Ankauf Zimmermann

Audi Q5 2.0 TDI quattro Xenon, Limousine, EZ 05/2011, 58.000 km, Diesel 105 kW (143 PS), Schaltgetriebe, Preis: 29.990,– €, Infos: Autocenter Sonneberg GmbH & Co. KG, Tel. 03675/ 89090, www.autocenter-sonneberg.de

KFZ-ANKAUF „„

Suche ständig Autos (auch ohne Kat und mit Unfall) Franzl’s Kfz-Handel

Tel. 0 95 61 / 85 35 61 Fax 0 95 61 / 59 69 85 Mobil 01 71 / 4 72 87 18

Alt-/Schrottfahrzeugabholung, zahle 20€ für jedes kplt. Alt-/ Schrott- o. Unfallfahrzeug, hole auch alte Zweiräder, Tel. 0170/4333443 o. 09261/506596

IMPRESSUM

amadeus Verlag GmbH Köppelsdorfer Str. 202· 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 7 50 99 - 0 · Fax 7 50 99 - 20 E-mail: info@amadeus-verlag.net www.amadeus-verlag.net

Ihre private Kleinanzeige Inserieren Sie z.B. in den Rubriken:

Kleinanzeigen | Stellenmarkt | Immobilien

PREISE Kleinanzeige im Fließtext: Pro Zeile (30 Zeichen) berechnen wir 1,90€. Bei einer Chiffre-Anzeige wird eine Gebühr von 5,00 € erhoben. Preise inkl. Mwst. bei privaten Kleinanzeigen.

Kleinanzeige im Rahmen: Ich bin ein Kleinanzeigenbeispiel. In der Größe 1spaltig x 20 mm koste ich 15,00 € inkl. Mwst

Ich bin ein Kleinanzeigenbeispiel. Ich kann individuell gestaltet werden. Für noch mehr Aufmerksamkeit kann ich grau oder weiß hinterlegt werden! In der Größe 1spaltig x 35 mm koste ich 29,00 € inkl. Mwst

Geben Sie bequem Ihre private Kleinanzeige auf: · per Telefon unter: 0 36 75 / 7 50 99 – 0 · per Fax unter: 0 36 75 / 7 50 99 – 20 · im Internet unter: www.amadeus-verlag.net – unter dem Button „Magazin“ · per E-Mail an: info@amadeus-verlag.net · direkt vor Ort bei: amadeus Verlag GmbH, Köppelsdorfer Str. 202, 96515 Sonneberg Unsere Öffnungszeiten: Mo. – Do. 7.30 – 17.30 Uhr, Fr. 7.30 – 15.30 Uhr Anzeigenseite

Öffnungszeiten: Mo – Do Fr

7.30 – 17.30 Uhr 7.30 – 15.30 Uhr

Herausgeber:

F. Stumpf, M. Backert

Redaktion:

M. Backert, Herbert Schellberg

Layout:

D. Schubert, M. Müller, M. Wirth

Anzeigen:

M. Backert, F. Stumpf, T. Lang, S. Morina, K. Müller

Sekretariat:

L. Meusel

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Geneh­­migung des Verlages. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nur die Meinung des Autors wieder, nicht die des Verlages. Der Auftraggeber versichert, das er zur Verwendung aller dem Verlag übergebenen Vorlagen berechtigt ist. Sollte er entgegen dieser Versicherung nicht zur Verwendung berechtigt sein, stellt der Auftraggeber den Verlag von allen Ersatz­ansprüchen Dritter frei. Anzeigen- und Redaktions­schluss ist der Mittwoch vor Erscheinen der nächsten Ausgabe. Die Verteilung erfolgt kostenlos in einer Auflage von 40.000 Exemplaren an Haushalte im gemeinsamen Mittel­zen­trum Sonneberg/ Neustadt, Cob./Rödental und Auslegestellen in Coburg und Kronach. Für die Richtigkeit der abgedruckten Anzei­gen, Bilder, Texte und Informa­tionen übernimmt der Verlag keine Ge­währ. Schadens­ersatz­ansprüche sind ausgeschlossen.


KLEINANZEIGEN | 39 KLEINANZEIGEN | xx

amadeus Witzecke

KFZ-ZUBEHÖR „„

4 St. Sommerreifen Pirelli Chrono M+S 215/70 R 15 C Laufleistung: ca.500 km Preis pro Stück: 85,00 € Tel. 09266/99-100

Vermiete 9-Sitzer-Bus auch für Kleintransporte, 49,– € täglich, km frei KFZ Vermietung Korn Tel. 0 95 61 / 3 00 00

n !!

Was passiert mit einem Krawattenunternehmen kurz vor dem Bankrott? Sie versuchen eine Fliege zu machen! • Was haben Männer und das Wetter gemeinsam? Es ist nicht möglich, sie zu ändern. • Warum lässt eine Blondine nachts ihr Fenster offen? Antwort: Damit Superman sie bei Gefahr retten kann. • Warum können Beamte nicht tanzen? Weil es keine Band gibt, die so langsam spielen könnte!

HOROSKOP HOROSKOP

vom bis xx.xx.2013 20.08.2013 vom 07.08.2013 xx.xx.2013 bis

ANZEIGE

       

   

austauschen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

amadeus ErscheinungsRedaktionsschlusstermine Ausgabe

Redaktionsschluss

Erscheinungstermin

Ausgabe 17 (KW 34) 15/08/2013

21/08/2013

Ausgabe 18 (KW 36) 29/08/2013

04/09/2013

ANZEIGE

Geschäftsausstattung ANZEIGE

1000 Blatt Briefpapier DIN A4 250 Visitenkarten nur 1 Holzstempel 159,- € zzgl. Mwst. und Gestaltungskosten

Ausgabe 19 (KW 38) 12/09/2013

18/09/2013

Hier könnte 0 36 75 /Anzeige 750 99 0 Ihre

Ausgabe 20 (KW 40) 26/09/2013

02/10/2013

Ausgabe 21 (KW 42) 10/10/2013

16/10/2013

Ausgabe 22 (KW 44) 24/10/2013

30/11/2013

Ausgabe 23 (KW 46) 07/11/2013

13/11/2013

Ausgabe 24 (KW 48) 21/11/2013

27/11/2013

Ausgabe 25 (KW 50) 05/12/2013

11/12/2013

Ausgabe 26 (KW 52) 12/12/2013

18/12/2013

Anzeigenannahme: Tel. 0 36 75 / 750 99 - 0, Fax: 0 36 75 / 750 99 - 20 E-Mail: info@amadeus-verlag.net, www.amadeus-verlag.net

stehen!

Tel. 0 36 75 / 750 99 0

Anzeigenseite

Anzeigenseite


KLEINANZEIGEN Polstermöbel aller Art

Eigenherstellung – Fabrikverkauf – Restauration – Neubezug Vergleichen Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis!

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Ausstellungsstücke Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866 – supergünstig –

Polstermöbel Fischer

Inh. Gerhard Naß

Mühlenstraße 29, 96465 Neustadt/Cbg., Tel. 09568/86951, Fax 879124

Wir fertigen auch nach Maß

BIETE „„

Landtechnik 96465 Neustadt b. Cbg. • Eckardt Mörikestraße 1–3

Verk. preisg. Geschirrspüler u. Trockner, Tel. 0175/4242524

Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866 Belarustraktoren, Seilwinden, landund forstwirtschaftl. Geräte Verkauf, Reparaturen & Service aller Marken.

Mobile Hundeausbildung, Tel. 0171/1782808

Tel. 03675/422970 www.metall-stein-holz.de

Verk. Tischkreissäge, ungebraucht, Neupreis 100 € für 75 €, Tel. 03675/744449

Kleines Segelboot zu verk., Tel. 09568/4253 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

Tantra-Rituale, Tantra-Massagen, Tantra spezial (20% Rabatt ab 2 Std.), Tel. 0172/3590300 Mobile Fußpflege 13,50 €, Göhring 09563/905175, 0176/ 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866 78249515

TEL. 0 36 75 / 750 99-0 Strom und Gas von seriösen Anbietern, zu Konditionen die sie im Internet nicht finden. Für Privat und Gewerbe. Sparen Sie mehrere hundert Euro im Jahr! Energieberatung Frankenwald Tel: 0171-9012327

0 b.176/20 93 04 80 1–3 96465Mobil Neustadt Cbg. • Mörikestraße Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

Fenster, Türen nach Maß, Innenausbau, Verglasungen, Markisen, Garagenrolltore Telefon: 0 36 75 / 74 41 40

Kleiderständer Stahl Massiv 5 Stck. 65x170 cm 1 Stck. 100x 170 cm. Mit Verstellbarer Zwischenstange u. div. Hacken. Guter Zust. Selbstabholung VB Tel. 0151/21552566 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3

Repariere jeden Rollo

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

SUCHE „„

Kaufe alte Christbaumkugeln u. alles Alte, SON, Tel. 0160/ 93073808

Kassenärztlicher Notdienst

Über die Leitstellen Tel. 03682/4007381 oder Tel. 03682/40070 zu erfragen.

Kinderärztlicher Notdienst

Sitzdienst:

Fr. 09.08. bis So. 11.08. Frau Dr. Pieniazek, Praxis Neuhaus-Schier., Bahnhofstr. 20 Tel. 036764/72221 oder 09563/752779

Zahnärztlicher Notdienst

Fr. 16.08. Frau Dr. Pieniazek, Praxis Neuhaus-Schier., Bahnhofstr. 20 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Tel. 036764/72221 Telefon 09568 89080oder • Fax09563/752779 09568 890866

Notdienstzentrale innerhalb der Räumlichkeiten der Notauf-nahme der Medinos-Klinik Sonneberg: Wochenende & Feiertage: 9 –12 Uhr

Für Patienten mit akuten Schmerzen unter Tel. 0180/5908077 oder im Internet unter www.kzv-thueringen.de unter dem Hauptmenü Notdienst abzufragen.

Augenärztlicher Notdienst

Fr. 09.08. bis So. 11.08. Herr Dr. med. Jahn, Neuhaus/Rwg. Tel. 03679/722167 oder 0171/9202167 Fr. 16.08. bis So. 18.08. Frau Dr. med. Hansen, Masserberg Tel. 036870/259730 oder 0170/1788847

pro familia – Schwangerschaftsund Schwangerschaftskonflikt­ beratungsstelle Sonneberg: Bismarckstraße 35 · 96515 Sonneberg Tel. & Fax: 03675/ 702894 E-Mail: sonneberg@profamilia.de

Anzeigenseite

Sa. 17.08. bis So. 18.08. Frau Dr. Macholdt, Praxis Neuhaus/Rwg, Robert-Koch-Str. 16 Tel. 03679/720474 Sprechstunde am jeweiligen Samstag und Sonn­tag von 10 bis 11 Uhr und von 16 bis 17 Uhr in der oben ge­nannten Praxis. Für die Richtigkeit der Notdienste übernehmen wir keine Gewähr. Die Kinder­ärz­t­lichen Not­dienste können sich kurzfristig ändern, darum bitten wir Sie, bei Öffnungszeiten pro familia: Mo 8.00–12.00 Uhr & 13.00–18.00 Uhr Di 8.00–12.00 Uhr & 13.00–16.30 Uhr Mi 7.30–12.00 Uhr & 13.00–16.30 Uhr Do 8.00–12.00 Uhr & 13.00–18.00 Uhr Fr 7.30–15.00 Uhr

Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

96465 Telefon

96465 Telefon

Kärcher Eckardt Verkauf, Reparatur & Service Tel. 03675/422970 www.metall-stein-holz.de

SONSTIGES 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 „ „ Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

96465 Telefon

Hartholzbrikett 1 Palette 96 Pakete = 180€! Holzpellets 1 Palette 65 Pakete = 230€! Tel 09261 50 11b. Cbg. 54 •Mob 0151 1–3 61 96465 Neustadt Mörikestraße Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866 367074

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

96465 Telefon

Sonneberg, Juttastraße 19 ist ein schöner Holzspielladen

Fr. 09.08. – So. 11.08. & Fr. 16.08. – So.18.08.2013 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

Tel. 09568/8820115

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

NOTDIENSTE FÜR DIE WOCHENENDEN

Landkreis Sonneberg

Pflaster & Erdarbeiten

Garten- und Landschaftsbau

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

der jeweiligen Praxis vorab telefo­nisch nachzufragen. Wir bitten um Ihr Ver­­ständnis.

Landkreis Coburg & Kronach

Kassenärztlicher Notdienst

Über die Leitstelle Tel. 01805/191212 (Festnetz 0,14 €/Min., Mobilfunk max. 0,42 €/Min.) zu erfragen.

96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Zahnärztlicher Notdienst Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866

Für Patienten mit akuten Schmerzen im Internet unter www.notdienst-zahn.de abzufragen.

Seit dem 16.04.2012 gilt deutschlandweit die einheitliche Tel.-Nr. 116117 für den allgemeinärztlichen Bereitschafts­ dienst (kostenlos aus dem Festnetz und allen Mobilfunknetzen). Bei lebens­­­­bedrohlichen Notfällen: Tel. 112 Offene Frauenberatung für Frauen, die von häuslicher Gewalt bedroht oder betroffen sind: Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, 08.30 –11.30 Uhr im Landratsamt Sonneberg (Raum 440) Weißer Ring Sonneberg: Tel. 036764/80286 Frauenhaus Sonneberg: Tel. 03675/806646

APOTHEKENBEREITSCHAFT Freitag, den 09.08.2013 Adler-Apotheke, Sonneberg 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3 Markt-Apotheke, Mitwitz Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866 Markt-Apotheke, Steinwiesen Friedrich-Rueckert-Apotheke, Coburg Samstag, den 10.08.2013 Oberlinder Apotheke, Sonneberg Apotheke am Arnoldplatz, Neustadt Süd-Stern-Apotheke, Kronach Apotheke im Reichsgraf, Coburg 96465 Neustadt b. Cbg. • Mörikestraße 1–3

Sonntag, den 11.08.2013 Telefon 09568 89080 • Fax 09568 890866 Stadt-Apotheke, Sonneberg Rosenau Apotheke in Oeslau, Rödental Mühlen-Apotheke, Marktrodach Ringapotheke, Coburg Flora-Apotheke, Ebersdorf Freitag, den 16.08.2013 Hütten-Apotheke, Sonneberg-Köppelsdorf Samstag, den 17.08.2013 Apotheke im Marktkauf, Sonneberg Sonntag, den 18.08.2013 Hofwiesen-Apotheke, Meng.-Hämmern Dienstbereitschaft jeweils von 8 Uhr bis 8 Uhr des folgenden Tages.


ANZEIGEN | 41

Kutschfahrten für jeden Anlass (bis 15 Personen)

Hochzeitsfahrten in stilvoller Kutsche Anfragen: M. Schwarz – SON – Tel. 03675/80 20 50

Wir sagen Danke! Für die professionellen und schnellen Maler- und Tapezierarbeiten in unserem Haus bedanken wir uns recht herzlich bei dem Team der Firma: Putz- & Maler GbR Meisterbetrieb Uwe M. Jakob, Dirk Sommer Quieraustraße 5 | 96529 Meng.-Hämmern Tel. 0 36 75 - 40 68 71 | Mobil 0171 - 754 46 55

Feste in

Außen- u. Innenputz

Der besonders Maler- u.Tapezierarbeiten

reibungslose Ablauf hat uns sehr begeistert. creative Objektgestaltung

8. Faberswiesenfest vom 11. - 13.8.

Maria Pohlig & Thomas lang

Putz- und Maler GbR Meisterbetrieb Uwe M. Jakob Dirk Sommer

Quieraustraße 5 96529 Meng.-Hämmern Tel. 0 36 75 / 40 68 71 Fax 0 36 75 / 40 68 71 Mobil 01 71 / 7 54 46 55 E-mail MirkoJakob@gmx.de

Der letzte Vorhang ist gefallen ...

Auch dieses Jahr wartet der SG Kuemmerling Kohläschig wieder mit einem großen Programm auf seine Gäste. Am Freitag geht es um 20 Uhr auf der Faberswiese los. Die Gruppe „Disco 5“ spielt Bekanntes und Beliebtes aus den letzten 30 Jahren. Danach wird der „Mister Kuemmerling Kohläschig 2006“ gekürt. Am Samstag findet von 9 Uhr bis 17 Uhr ein Fußballturnier statt, bei dem 10 Freizeitmannschaften ihre Kräfte messen werden. Um 20 Uhr beginnt das Abendprogramm mit dem Auftritt der „Golden Sixties

Sozialdemokratisches Urgestein Walter Knauer verstarb am 27. Juli nach langer Krankheit Denn was ist ein Mann, wessen kann er sich sicher sein? Wenn nicht seiner selbst, dann ist er nichts. Die Dinge, die er wirklich fühlt, auch auszusprechen und nicht sich allen nur zu fügen. Mein Leben zeigt, dass ich es mit ihnen aufgenommen habe – Yes, it was my way! Walter Knauer ist tot. Der Deckel seines Flügels im heimischen Musikzimmer wird für immer geschlossen bleiben. My Way, von Frank Sinatra, war eines seiner Lieblingslieder. Er spielte es auch für mich, als ich im vergangenen Jahr ein Gespräch, aus Anlass seines 75. Geburtstages, mit ihm hatte. Da er schon seit längerer Zeit krank war, verabschiedete er mich mit den Worten: Wenn die Ärzte mir helfen können, feiern wir meinen Geburtstag nach. Doch die Ärzte konnten ihm nicht helfen. Im Alter von

76 Jahren erlag Walter Knauer am 27. Juli seiner schweren Erkrankung. Walter Knauer hinterlässt Spuren. Ob als streitbarer Sozialdemokrat, als Stadt- und Kreisrat und als Landtagsabgeordneter. Dem Bayerischen Landtag gehörte Knauer, der am 21. Juni 1937 in Thann geboren wurde, von 1986 bis 1998 an. Einen Lebenstraum konnte Knauer sich erfüllen. Nach dem Mauerfall am 12. November 1989 überschritt er als erster westlicher Bürger die Grenze nach Thüringen an der Gebrannten Brücke. Als ehrenamtlicher Funktionär der Arbeiterwohlfahrt wirkte Walter Knauer 1989 und 1990 maßgeblich beim Wiederaufbau der Arbeiterwohlfahrt in Thüringen mit und gründete gemeinsam mit Renate Greiner und Edmund Fröhlich am 18. Februar 1990 in Sonneberg die

Memory Ba „EMCG“ un lichen Kohl tag beginnt Fußballturni und dem F für die Gro Mittagesse den im Zel und Braten

von F 20 Uhr:

AWO, die es in der DDR nicht gab, wurde sie doch 57 Jahre zuvor durch die Nationalsozialisten verboten. Auch wurde er Vorsitzender der in den 1990er Jahren gegründeten Partnerschaftskommission NeustadtSonneberg. Nicht immer stieß er mit seinen Vorstellungen von (Städte-)Partnerschaft auf positive Resonanz. Sein großer Saalfelder dass StraßeNeustadt 19 Wunsch, und 96532 Hasenthal (Thür) Sonneberg zu einer Stadt zuTel. (03 67 62) 86 18

sammenwachsen, konnte er zu Lebzeiten nicht verwirklicht sehen. Für sein Engagement wurde Walter Knauer mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht. So unter anderem dem Bayerischen Verdienstorden und dem Kommunalen Verdienstorden. Er erhielt die Willy-Brandt-Medaille und die Hans-Weinberger-Urkunde. che

Fax (03 67 62) 2 88 25

Anzeigenseite

Der Kirmes - und Trachtenverein Hasenthal 99 e.V lädt ein zur Hasenthaler Kermes vom 10. - 12.08.06

09 Uhr: 17 Uhr: 20 Uhr:

10 Uhr: 12 Uhr: 14 Uhr:

Es ist be die imme war, dan dahin ein


HÄUSER | GARAGEN | GRUNDSTÜCKE | GÄRTEN

IMMOBILIEN & VERMIETUNGEN

AUGEN AUF BEIM HÄUSLE-BAUEN

BUNGALOW, ca. 92 m² Wfl.

AUGEN AUF BEIM HÄUSLE-BAUEN

sofort zu vermieten. Tel. 09264/ 991214 Sonneberg, Köppelsdorfer Str., Geschäftsräume (ca. 110 qm ) mit dazugehörigen Stellplätzen ab sofort zu vermieten. Tel. 09264/991214

Tel. 0 36 75 / 75 09 90 Unsere Öffnungszeiten: BUNGALOW, ca. 92 m² Wfl. aufpreispflichtige Extras) Mo – Do: 07.30 – 17.30 Uhr | Fr:(Ansicht 07.30enthält – 15.30 Uhr Haus „ANASTASSIYA“ www.amadeus-verlag.net

Preis: 136.200,00 €

(Ansicht enthält aufpreispflichtige Extras)

Haus „ANASTASSIYA“ Preis: 136.200,00 € Schlüsselfertig (ohne Maler-Belagarbeiten)  massive Bauweise Stein auf Stein  Gasbrennwertheizung  Solaranlage für Brauchwasser  12 Monate Festpreisgarantie WIR SUCHEN STÄNDIG GRUNDSTÜCKE

ARS-Hausbau GmbH & Co. KG

Kallenbergstraße 2a 96237 Ebersdorf Tel.: 09562/400141 ∙ Fax: 400158

Sie mehr VERMIETUNGEN „Machen „

aus Ihrem Zuhause Blechhammer, 3-Zi.-Whg. ab sofort zu vermieten 09264/ Freude am WohnenTel. – günstig Finanzieren! So schaffen Sie 991214

Schalkau, Quergasse-Gewerbeeinheit, 85 qm, KM netto 350 € +HK/NK + 2 KM-Kaution, ab sofort zu vermieten. Tel. 09264/ 991214 Gewerberäume in SON bis zu 350 qm, auch teilbar,ideal für Lager, Ausstellung, Werkstatt, büro usw. mit Stellplätzen preisgünstig zu vermieten. Besichtigungstermin unter 016096464064

GWG

Wohnungen in Neustadt Tel. 09568/941012 · www.gwg-neustadt.de

sich neuen Spielraum

Lauscha, Ludwig-Müller-Uri-Str., Unser Angebot für Sie: • Garantierte Zinssicherheit 3-Zi.-Whg. (ca. 79 qm) abvon 01.11. Anfang bis Ende. zu vermieten, Tel. 09264/991214 • Maximaler Überblick durch kalkulierbare Raten.

• Sondertilgungen sind nach ZuSON, Gustav-König-Str., 2-Ziteilung des Bausparvertrages in Whg. (64 qm) und Gewerbe-/ beliebiger Höhe möglich. LAdeneinheit (155 qm) ab • Überschaubare Gesamtlaufzeiten. 01.10.13 provisionsfrei zu vermieten, Tel. 09264/991214 Wüstenrot & Württembergische

Der Vorsorge-Spezialist SON, zentrumsnah, 1-Zi.-Whg., (ca. 45 qm) provisionsfrei ab Sabine Weiß

Otto-Keil-Str. 46 96515 Sonneberg Tel.: 03675/706615 Mobil: 0176/99083768

1-Raumwohnung in Schalkau, neu renoviert, Gartenbenutzung, €195.-- +€80.-- Nk, Kaut. Tel. 036766-20735 oder 0151 15501122 NEC, schöne, helle, ruhige 3-ZiWHG., 61 m², EBK, mit PKWStellpl., 350 € inkl. Betriebskosten + Strom und Gas ab September zu verm., Tel. 0171/ 2406082

Schlüsselfertig (ohne Maler-Belagarbeiten)

Vermite 3-Zi.Whg ca 67 qm, san.Altbau,Schießhausstr.in SON ab 1.8.2013 Tel.03675702083 Pferdestall zu verpachten Tel. Nr. 0151 505 92430

Garten in KGA  Solaranlage für Malmerz Brauchwasserzu  12 Monate verk., mit möbl.Festpreisgarantie Bungalow, Stromund Wasseranschluss, Brunnen WIR SUCHEN STÄNDIG GRUNDSTÜCKE im Garten und Schaukel vorhanARS-Hausbau GmbH & Co. KG den, Preis VB, Tel. 03675/8134623 Kallenbergstraße 2a Ebersdorf o.96237 0176/42095115 Tel.: 09562/400141 ∙ Fax: 400158

IMMOBILIEN „„

SON,zentrumsnah,exklusive, große, geräumige 5-ZI-Wohnung mit Balkon und Stellplatz ,Erstbezug,165 m2,KM 800 EUR + NK, provisionsfrei, Tel.: 01719756179 SON, 4-Zi-ETW, 140 qm, Hochparterre, 2 Bäder, 2 Keller, 3 Stellpl., zentrumsnah u. ruhige Lage zu verk., Preis VB, Tel. 03675/703473

Machen Sie mehr aus Ihrem Zuhause Freude am Wohnen – günstig Finanzieren! So schaffen Sie sich neuen Spielraum

Unser Angebot für Sie: • Garantierte Zinssicherheit von Anfang bis Ende. • Maximaler Überblick durch kalkulierbare Raten. • Sondertilgungen sind nach Zuteilung des Bausparvertrages in beliebiger Höhe möglich. • Überschaubare Gesamtlaufzeiten.

Rauenstein, kl. EFH, teilsaniert, 32.000 €, Tel. 0174/6009600

IMMOBILIENSUCHE „„

Familie sucht Haus mit Garten im WOLKENRASEN oder zentrumsnah; mind 5 Zimmer. Gerne auch melden wenn erst später frei. Chiffre: HaussuchKW32

Wir suchen ständig 1-4 Rm.Whg., Wohnhäuser u. Grundstücke für vorgemerkte Kunden. Weiß Immobilien, Bauüberwachung, Baupreisprüfung, Wertermittlung, Neubau, Feldstraße 17, Sonneberg, Tel. 03675/ 4294218 bzw. 0170/4449328 su. 3raum-whg. od. kl. haus zu miete in schalkau u. umgebung. 01727755378

Anzeigenseite

massive Bauweise Stein auf Stein GARTEN „„ Gasbrennwertheizung

Wüstenrot & Württembergische Der Vorsorge-Spezialist

Sabine Weiß

Otto-Keil-Str. 46 96515 Sonneberg Tel.: 03675/706615 Mobil: 0176/99083768

Ein Kleingarten zu verkaufen in Malmerz, mit möbliertem Bungalow, Strom und Wasseranschluss, Brunnen im Garten und Schaukel vorhanden. Preis nach VB Tel. 03675/ 8134623 Mobil 0176/42095115


PROBLEMLÖSER | 43

Ihre leistungsstarken Partner vor Ort HANDWERK | DIENSTLEISTUNG | SERVICE Sanierungsarbeiten

Reinigung

André Lindner

Hier könnte Ihre Anzeige stehen!

Feuchte Mauern - Schimmel? Modergeruch - Wasserschäden? Angebot kostenfrei!

Martin-Luther-Str. 21 · 96472 Rödental Tel.: 09563/3500 · Mobil: 0171/6386062

☎ 0 36 75 / 750 99-0 | Fax 0 36 75 / 750 99-20

Mail info@amadeus-verlag.net | www.amadeus-verlag.net

Untere Wehd 23 • 96515 Sonneberg Tel. 0 36 75 / 80 28 37 Mobil 0151 / 25 36 41 81

• • • • •

Mangeln Textil- und Teppichreinigung Lamellen- und Polsterreinigung Lederreinigung Hol- und Feder- und Bettenreinigung Bringservice: • Arbeitskleidung reinigen 2,50 Euro • Leihgerät für Polsterund Teppichreinigung

UNSERE AUKTIONEN – VERSTEIGERUNGEN: Leasingrückläufer – Sonderposten – Restposten – Gebrauchtmaschinen Stammholzauktionen – Haus- und Villenauflösung – Insolvenzen – Inventar Kunst und Antiquitäten – Kfz – Landmaschinen – Fremde Rechte – Sammlungen Grundstücke – Immobilien – Lagerräumungen – Industriegüter – Nachlässe Konkurswaren – Notverkäufe – Geschäftsaufgaben – Bewertungen u.a. Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail oder per Telefon. Vorab vielen Dank Ihr Auktionator – Versteigerer Martin R. Hammer ( 01578 – 76 70 888 Skype: hammer-auktionen E-Mail: hammerauktionen@gmail.com www.hammer-auktionen.de Wir versteigern in Deutschland und Europaweit für Privat – und Geschäftskunden

ein Sportler

HandyNorm Währung Ecuadors

im Umkreis

arabisch: Sohn

fliederfarben

ein Kontinent

französisch: Brücke

9

Währung Europas

öffnen einer Weinflasche

5 Zeitalter

Wandverkleidung

7

Metropole an der Seine

Vernunft

6

Gerät zum Wolle drehen

2 gut trainiert

klösterliches Stift bestimmter Artikel

Scharnierteil

begründet

4

schwach, schlapp

10 Kapitalanlageform

franz. Presseagentur (Abk.) Impfstoffe

RhôneZufluss in Frankreich

glänzendes Atlasgewebe

Mineralfett für Salben

dt. Komponist † 1847

Entdecker von Neuem

Name der Donau in der Antike

Zeitungsanzeige

zusammengehörige Zwei

russischer Monarch

Aktion

Ozean

Körperglied

3

elektr. geladenes Teilchen

Kehrreim

Haida

Abheben Ascheneiner gefäß Rakete

Fremdwortteil: weiß

Vorname der Giehse †

Handelsplatz

Beruf im Verkehrswesen

europäisches Hochgebirge

Osteuropäer

Binnengewässer

Geliebter der Julia

reizvoll

Rauchutensil

Lehnsarbeit verbale Verständigung

1

unempfänglich

norwegische Münze

JetztZustand

Pferdezuruf: links!

Halbton über D

Lebensbund altnord. Sagensammlung

8 Teil des Mengenmaßes

fossiler Brennstoff Nasenlöcher der Pferde

zuvor no26

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

Anzeigenseite


Autohaus Schoenau Suzuki Händler

n o i t Ak rt

ge verlän

SX4 Classic „city+“ gegenüber Preisvorteil am Beispiel des Suzuki EUR1. 0,– dem Endpreis in Höhe von 17.99 1

zzgl. 750,– EUR Transportkosten.

Sonneberg An der Müß 27 Telefon 0 36 75 / 896 00 E-Mail: son@ autohaus-schoenau.de Kaufvertragsabschluss bis 30.09.2013, Zulassung bis spätestens 31.10.2013

Dörfles-Esbach Coburger Straße 2a Telefon 0 95 61 / 631 11 E-Mail: doerfles@ autohaus-schoenau.de

Anzeige

amadeus Magazin 16/2013  

amadeus Magazin 16/2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you