Page 1


Inhalt

Kirchlindach Landschaftliches Idyll mit bester Anbindung

4

Situation Natur geniessen

6

Projekt Architektur und Naturnähe

8

Haus 7 Wohnungen

10

Haus 9 Wohnungen

11

Haus 11 Wohnungen

13

Baubeschrieb Konstruktion, Technik

14

Baubeschrieb Ausbaustandard

16

UG Plan Parkplätze, Keller

18

Verkaufspreise Kennzahlen

19

Verkaufsbestimmungen und Informationen

19


Seite 4 | 5 Prima Vista, Kirchlindach

Kirchlindach Landschaftliches Idyll mit bester Anbindung

Kirchlindach oder Lingech, wie die Einwohner sagen, ist eine Agglomerationsgemeinde, die nur wenige Kilometer nördlich von Bern gelegen ist. Mit der Busanbindung in der Ortsmitte ist der Bahnhof der Bundesstadt in weniger als einer halben Stunde erreichbar. Die Autobahnzubringer liegen ebenfalls nur wenige Kilometer entfernt. Wer das Auto lieber stehenlässt, kann in Zollikofen in die RBS Bahn einsteigen. Für abendliche Ausflüge nach Bern bietet sich die Nachtbuslinie Moonliner an – mit ihr kommen Fahrgäste auch zu später Stunde wohlbehalten nach Hause. Kirchlindach ermöglicht durch seine gute infrastrukturelle Anbindung eine ansprechende Kombination aus ländlichem Wohnen mit allen Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs und guter Erreichbarkeit der Grossstadt. Etwa 2‘800 Einwohner geniessen die hohe Lebensqualität in Kirchlindach zwischen grossflächigen Erholungsräumen in Feld und Wald. Im Süden grenzt Kirchlindach an

den malerischen Flusslauf der Aare, deren Ufer zu ausgiebigen Spaziergängen oder Radtouren einladen. Erholungssuchende passieren auf ihren Wanderungen stolze Berner Bauernhöfe und moderne Siedlungen, die gemeinsam eine optisch sehr ansprechende Ergänzung bilden. Alle Anwohner schätzen die unverbaute Lage mit dem majestätischen Alpenpanorama sowie das landschaftliche Idyll zwischen Werten, Traditionen und Bräuchen. In Kirchlindach findet sich eine gute Durchmischung von Alteingesessenen und Neuzuzüglern aller Altersgruppen. Die älteren Anwohner erfreuen sich an dem breit gefächerten Angebot für Senioren und fühlen sich überdies gut versorgt mit den altersgerechten Wohn- und Betreuungsmöglichkeiten. Dass Kirchlindach für die gesamte Breite der Bevölkerung ausgelegt ist, zeigt sich nicht zuletzt am überwiegend barrierefreien Stadtbild. Familien profitieren in Kirchlindach von dem vielfältigen Bildungssystem, das sich gleichmässig über die Gemeinde verteilt.


12

Vom Kindergarten über eine Spiel- und Waldspielgruppe bis zur Tages- und Primarschule bietet Kirchlindach alles, was Kinder zum Aufwachsen brauchen. In den ansprechenden Jugendaktivitäten finden sie ein wertvolles Freizeitprogramm. Am Nachmittag verbringen nicht nur die Jüngsten, sondern alle Interessierten ihre freie Zeit in Sportclubs, Vereinen oder bei anderen kulturellen und geselligen Aktivitäten der Ortschaft.

15 11

6 13

1 2 3

Verkehr Bushaltestelle Post - Bhf Bern 27 Min Autobahnzubringer E27, E25 - Schönbühl 7 km Autobahnzubringer E25 - Neufeld 5.5 km

9 10 11 12

4 5 6

Schulen Spielgruppe ZickZack Kindergarten Primarschule

13 14

15

7 8

Einkaufen Volg Post

Freizeit, Kultur Kirche Schwimmbad Heimenhaus Kulturprogramm Südhang Naherholungsgebiet Leutschenwald Mehrzweckhalle Restaurant

4

2

14

8

16

5 1

7

9

Medizinische Versorgung Allgemeinmedizin N

16

Behörden Gemeindeverwaltung

200 m 3

10


Seite 6 | 7 Prima Vista, Kirchlindach

Das Wohnprojekt „Prima Vista“ an der Leutschenstrasse bietet eine herrliche, unverbaute Lage mit Aussicht auf die prachtvolle Bergwelt. Durch den freien Blick können Sie sowohl die Morgen- als auch die Abendsonne in vollem Umfang geniessen. Der Strassenzug führt mitten durch Kirchlindach und bietet somit direkten Zugang zu allen Angeboten des täglichen Bedarfs wie Schulen, Kindergärten oder der Post. Auch kulinarisch kommen Anwohner fussläufig auf ihre Kosten: An der Ecke Leutschenstrasse/ Lindachstrasse liegt das Restaurant „Zur Linde“, das seine Gäste in der Gaststube oder auf der gemütlichen Terrasse empfängt. Freunde des Kulinarischen finden in naher Distanz unter den Angeboten der "Gourmetmeile Aarberg" alles, was das Herz

begehrt. Nach kurzer Fahrzeit gelangen sie zu dem Restaurant „Schüpberg Beizli“, das beste Schweizerküche serviert. In Gehdistanz finden Sie die Bushaltestelle Post, von der Sie in etwa einer halben Stunde bequem den Bahnhof Bern erreichen. Autofahrer gelangen über die Lindachstrasse zügig zu den Autobahnauffahrten Neufeld und Schönbühl, die weitere Anbindungen erschliessen. Eine beschaulichere Route bieten die zahlreich vorhandenen Landstrassen. Sie ermöglichen es, Bern in ruhigerem Tempo bequem mit dem Auto zu erreichen. In der Bundesstadt finden Sie selbstverständlich alles, was Sie benötigen. Zahlreiche Anwohner aus Kirchlindach und den umliegenden Ortschaften pendeln täglich zwischen ihrem ländlichen Wohnsitz und ihrem Arbeitsplatz.

Format A4 (21x29.7mm)

Situation Natur geniessen

Möglichkeiten der naturnahen Freizeitgestaltung in der umgebenden malerischen Landschaft sind ebenfalls in kurzer Fahrdistanz erreichbar. In allen Himmelsrichtungen befinden sich naturbelassen, schöne Waldgebiete, die sich für Freizeitaktivitäten wie Wandern oder Joggen anbieten. Insbesondere Senioren schätzen die beschauliche Umgebung in und um Kirchlindach sowie die Rundumsicht der Wohnungen, die sie umso mehr geniessen können, wenn sie kein eigenes Haus mit Garten mehr zu versorgen haben. Modern und exklusiv im Eigenheim zu wohnen und alles Notwendige in kurzer Zeit erreichen zu können, ist einer der grossen Vorteile der Wohnsituation des Projektes „Prima Vista“.


Haus 5

Haus 7

m2 Haus 9

Haus 11

sse

nstra

sche

Leut

N


Seite 8 | 9 Prima Vista, Kirchlindach

Projekt Architektur und Naturnähe

Die naturnahe, unverbaute Lage inspirierte zu einer architektonischen Gestaltung, die durch ihre grosszügigen Glasfronten einen direkten Bezug zur umgebenden Natur schafft. Gegenüber der betörenden Landschaft nimmt sich die moderne und harmonische Gestaltung aus Holzschalung, Glas und begrünten Dächern reduziert zurück. Eine sich öffnende Architektursprache erlaubt das Eindringen der Morgen- sowie der Abendsonne, woraus ein besonders angenehmes Raumgefühl entsteht. Insbesondere, um die naturbezogene Lage voll zur Geltung kommen zu lassen, befinden sich die 32 Wohnungen in vier Gebäuden, die in aufgelockerter Anordnung auf dem Grundstück stehen. Drei von ihnen sind deutlich von der Strasse abgerückt. Alter Baumbestand, der seinen berechtigten Platz zwischen den Bauten findet, betont den Flair der Lage, der auf wohltuende Weise mit der Architektur korrespondiert. Das bewusste Zurücknehmen der Architektur vermeidet jegliche Aufdringlichkeit,


um der gewollt belassenen Dominanz der Natur nichts entgegenzusetzen. Es ist diese Entscheidung, die einen grossen Teil des Charmes dieses Projektes ausmacht.

den Brunnen fügt sich die gepflasterte, zur gemeinschaftlichen Nutzung vorgesehene Fläche, die von Linden und Hoschtet gesäumt ist.

Der Anschluss an einen Wärmeverbund mit Holzschnitzelheizung trägt das angewandte Klimakonzept zu einem grossen Teil mit.

Die Erdgeschosse des Ensembles ermöglichen den direkten Gartenzugang, während im ersten Obergeschoss grosszügige Loggien zum Verweilen mit Blick ins Grüne einladen. Den Attiken zugehörig sind grosse, teils umlaufende Dachterrassen, die von den begrünten Dächern gekrönt werden. Variierende Wohnungsgrössen werden den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht. Die Grundrisse zeigen komfortabel geschnittene 3.5-5.5 Zimmer umfassende Wohnungen mit zugehörigen Aussenbereichen. Der intensive Aussenbezug kann durch sie nahezu uneingeschränkt seine Wirkung entfalten. Das Objekt bietet nicht nur stimmungsvolle Fernsicht in alle Richtungen – auch der Blick in den Hofbereich mit seinem Brunnen trägt zu der angenehmen Atmosphäre bei. Rund um

Sobald Sie sich für eine der anspruchsvoll gestalteten Eigentumswohnungen entschieden haben, wird der Innenausbau nach Ihren Wünschen gestaltet. Neben der Aussenwirkung der hochwertigen Neubauten soll auch die Innenausstattung Ihren Vorstellungen entsprechen. Das Innere Ihrer Wohnung ist integrativer Bestandteil Ihres neuen Lebensmittelpunktes voll Wohlgefühl und besitzt einen dementsprechend hohen Stellenwert.

Menschen, die ihre Naturverbundenheit leben möchten und zugleich Architektur zu schätzen wissen, die ihr Umfeld respektiert und aufnimmt, werden mit Wohneigentum in dem Architekturensemble „Prima Vista“ vollauf zufrieden sein.

Seine Umweltverbundenheit strahlt das Architekturensemble an der Leutschenstrasse nicht nur nach Aussen aus. Sie wird im gesamten Gebäude mithilfe des angestrebten Minergie-Standards fortgesetzt. Dieser beinhaltet eine gut gedämmte Gebäudehülle, Lufterneuerung durch Komfort-Lüftung sowie den Einsatz 100-prozentiger regenerativer Energien.


Zimmer 1 13.1 m2 Loggia 20.0 m2

Zimmer 2 13.2 m2

Seite 10 | 11 Prima Vista, Kirchlindach

Zimmer 3 16.9 m2

Wohnen / Essen 42.5 m2 Küche 8.1 m2

Wohnen / Essen 48.6 m2

Entrée/Flur 14.5 m2

Schlafen 13.9 m2

Dusche 4.6 m2

Bad 6.3 m2

Reduit 2.6 m2

WM/T

Reduit BF:2.5 m2 Reduit 5.0 m2

Bad 5.7 m2

Wc / Du 4.8 m2

Entrée/Flur 13.2 m2

Wc / Du 4.6 m2

Entrée / Flur 10.6 m2

Bad Treppenhaus 5.4 m2 12.0 m2

WM/T

Schlafen 15.4 m2

Wc / Du 4.5 m2

Reduit 2.2 m2 Treppenhaus 17.3 m2

Küche Zimmer 1 2 BF:8.9 m212.8 m

Küche 9.1 m2

Wohnen / E 36.5 m2

L

Bad 5.3 m2 Entrée 9.1 m2

Zimmer 2 13.6 m2

WM/T

WM/T

Zimmer 1 12.7 m2

Zimmer 1 19.6 m2

WM/T

Wc/Du 5.0 m2

Küche BF:10.0 m2

Schlafen 14.0 m2

Bad 5.3 m2

Entrée / Flur 9.9 m2

Reduit 2.7 m2

Entrée 6.2 m2

Küche 8.1 m2 Wc / Du 4.1 m2 Wohnen / Essen 37.9 m2

Schlafen 14.7 m2

Wohnen / Essen 46.2 m2

WM/T

Loggia 21.0 m2

Loggia 20.0 m2

7.12 Wohnung 7.12 103.5 m2 Wohnen / Essen 45.8 m2

9.13 Wohnung 9.13 96.0 m2

Loggia 19.4 m2

N

0

1

Loggia 17.7 m2

2

5

Reduit BF:2.7 m2

Zimmer 1 13.7 m2

Küche BF:8.2 m2

Loggia 16.2 m2

7.13 Wohnun 101.0 m2

Haus 9 Wohnungen N

0

1

2

5

Wohnung 9.13 Zimmer Nettowohnfläche Aussenfläche Nutzfläche Raumhöhe Gartenfläche Keller Preis Parkplatz Nr. 32

EG 3½ 97 m2 18 m2 115 m2 2.50 m 60 m2 9 m2 730’000.35’000.-


Wohnung 9.22 128.8 m2

Zimmer 3 16.8 m2

Zimmer 2 13.2 m2

e

2

Schlafen 15.3 m2

Bad 6.2 m2

Bad 5.9 m2

Wc/Du 5.7 m2

Zimmer 1 13.1 m2

Zimmer 1 14.4 m2

Zimmer 3 16.8 m2

Zimmer 2 13.2 m2

Ankleide 5.1 m2

Ankleide 5.1 m2

Bad 6.2 m2

Bad 5.9 m2

WM/T

Wc/Du 5.0 m2

Reduit 5.0 m2

WM/T

Entrée / Flur 12.4 m2

WM/T

Treppenhaus 11.4 m2 WC 2.2 m2 Entrée / Flur 9.9 m2

Zimmer 1 12.8 m2

WM/T

Reduit 4.8 m2

Entrée / Flur 13.2 m2

Zimmer 2 14.2 m2

Küche 8.1 m2

Wohnen / Essen 48.6 m2

Wc/Du 5.0 m2

Reduit 4.5 m2

Küche 9.1 m2

Dusche 5.3 m2

Wohnen / Essen 36.5 m2

WM/T

Loggia 19.3 m2

Schlafen 15.4 m2

Loggia 17.5 m2

Loggia 15.8 m2

Zimmer 1 12.8 m2

4½ 124 m2 20 m2 144 m2 2.50 m 10 m2 980’000.35’000.-

Küche 8.1 m2

Wohnen / Essen 37.8 m2

Einbauten (Im Kaufpreis inbegriffen) Möbel durch Käufer

Loggia 15.8 m2

N

1.OG

Entrée / Flur 12.4 m2 Treppenhaus 11.4 m2

WC 2.2 m2 Entrée / Flur 9.9 m2

Wohnen / Essen 37.8 m2

Reduit 4.8 m2

WM/T

Küche 8.1 m2

Wohnung 9.21 Zimmer Nettowohnfläche Aussenfläche Nutzfläche Raumhöhe Keller Preis Parkplatz Nr. 31

Reduit 5.0 m2

Entrée / Flur 13.2 m2

Wohnung 9.21 123.9 m2

Wohnung 9.23 96.0 m2

Wc/Du 5.7 m2

Schlafen 15.3 m2

0

1

2

5

Wohnung 9.23 96.0 m2

Wohnung 9.22 Zimmer Nettowohnfläche Aussenfläche Nutzfläche Raumhöhe Keller Preis Parkplatz Nr. 30

1.OG 4½ 129 m2 18 m2 147 m2 2.50 m 10 m2 990’000.35’000.-


Loggia 20.0 m2

Entrée/Flur

14.5 m Seite 12 | 13 Prima Vista, Kirchlindach Wohnen / Essen

Küche BF:10.0 m2

Reduit BF:2.5 m2

Bad 5.3 m2

Wc 2.7 m2

Reduit 1 2.4 m2

Wc / Du 4.6 m2

WM/T

Bad 5.4 m2

Treppenhaus Entrée 17.3 m2 9.1 m2 Wohnen / Essen 41.0 m2

Küche BF:8.9 m2 Küche 8.0 m2

ung 7.12 WM/T

Loggia Schlafen 19.4 m2 17.5 m2

1

WM/T

Treppenhaus 12.2 m2

0

1

Wohnen / Essen 48.6 m2

Küche 8.3 m2

Reduit 2 3.5 m2

WM/T

2 1 Zimmer 12.5 m2

5

7.13 Wohnung 7.13 101.0 m2

1

Zimmer 2 12.2 m2

2

5

Wohnen / Essen 43.9 m2

Loggia 16.6 m2

Einbauten (Im Kaufpreis inbegriffen)

Wohnung 11.23 134.7 m2

Möbel durch Käufer

Entree/Flur 10.7 m2

Küche 9.5 m2

Wohnung 11.21 Zimmer Wohnen / Essen Nettowohnfläche 43.9 m Aussenfläche Nutzfläche Raumhöhe Loggia Keller 16.6 m Preis Parkplatz Nr. 45 2

2

1.OG

Wohnung 11.23 Zimmer Nettowohnfläche Aussenfläche Nutzfläche Raumhöhe Keller Preis Parkplatz Nr. 43

4½ 118 m2 14 m2 132 m2 2.50 m 12 m2 880’000.35’000.-

N

0

Küche 9.5 m2

Zimmer 3 12.5 m2

Reduit 2.7 m2

Loggia 16.0 m2

Entree/Flur 10.7 m2

Wc/Du 4.6 m2

5

2

Zimmer 2 12.2 m2

Schlafen 17.7 m2 Loggia 16.2 m2

N

Reduit 1 2.4 m2

Entree/Flur 8.7 m2

Zimmer 14.4 m2

Wc/Du 4.6 m2

WM/T

Loggia 16.0 m2

Bad 5.3 m2

Zimmer 1 13.7 m2

Reduit 2 3.5 m2 Reduit 2.7 m2

Zimmer 2 13.4 m2

Wc / Du 4.8 m2

Küche Reduit Wohnung 11.22 BF:8.2 m2 BF:2.7 m2 108.1 m2

Wc 2.7 m2

Küche 8.3 m2

Wohnen / Essen 46.2 m2

Reduit 2.8 m2

Wohnen / Essen 45.8 m2

Haus 11 Wohnungen

Schlafen Wohnen / Essen Schlafen 2 48.6 m2 14.7 m 17.8 m2

Entrée 6.2 m2

Entree/Flur WM/T 12.3 m2

Zimmer 1 12.5 m2

Zimmer 3 12.5 m2

Wc / Du 4.1 m2

Reduit 2.7 m2

Treppenhaus 12.2 m2

Entree/Flur 8.7 m2

Zimmer 14.4 m2 Bad 5.3 m2

Zimmer 1 12.7 m2

Bad 5.1 m2

Schlafen 17.7 m2

WM/T

Bad 5.7 m2

Loggia 13.3 m2

0

Reduit 2.8 m2

Bad 5.1 m2

Zimmer 1 12.7 m2

N

WM/T

WM/T

Schlafen 17.5 m2

Schlafen 14.0 m2

Zimmer 2 13.4 m2

Wc / Du 4.8 m2

Schlafen 13.9 m2

Dusche 4.6 m2

Wohnung 11.21 116.9 m2

Entree/Flur 12.3 m2

Küche 8.0 m2

2

42.5 m2

Wohnung 11.23 134.7 m2

1.OG 5½ 135 m2 17 m2 152 m2 2.50 m 10 m2 1’050’000.35’000.-


Seite 14 | 15 Prima Vista, Kirchlindach

Baubeschrieb Konstruktion, Technik


Konstruktion Tragwerk in Massivbauweise (Stahlbeton bzw. Mauerwerk). Wände und Decken in den Wohnungen verputzt. Im Treppenhaus Wände und Decken in Beton, lasiert. Treppen und Böden mit Kunststein belegt. Fassade als hinterlüftete Holzfassade. Geländer der Loggien und Terrassen in Glas. Flachdach über Attika gedämmt und mit extensiver Dachbegrünung (nicht begehbar). Aufzugsanlagen In allen Treppenhäusern rollstuhlgängige Liftanlagen. Türen und Tore Hauseingangstüre in Glas/Metall. Schalldämmende Wohnungs-Eingangstüren als Rahmentüren in Holz. Zimmertüren mit Stahlzargen gestrichen, Türblatt aus Holz, weiss.

Fenster Holz/Metallfenster mit 3-fach Isolierverglasung. Teilweise raumhohe Verglasung mit Hebeschiebetüre bzw. Öffnungsflügel und Festverglasung in Wohn- und Essbereich. Brüstungsfenster mit Dreh-Kippflügel und Festverglasung in Zimmern. Sonnenschutz Brüstungsfenster mit fassadenintegrierter Rafflamellenstore. Raumhohe Verglasungen mit Stoffmarkisen. Alle Sonnenschutzanlagen mit elektrischem Antrieb. Elektro Alle Steckdosen dreifach, z.T. geschaltet. Deckeneinbauleuchten LED in Küche, Bad, Korridor und Loggia/Terrassen. Deckenanschluss geschaltet pro Zimmer. Kellerabteil mit Deckenleuchte und Steckdose.

TV / Sonnerie Sonnerie mit Gegensprechanlage zu EG. Multimedia-Anschlüsse für Telefon, Internet und TV/Radio. (Ausbau gem. sep. Beschrieb) Heizung und Warmwasser Anschluss ans Fernwärmenetz „Wärmeverbund Kirchlindach“ (Holzschnitzelheizung). Zentrale Warmwasseraufbereitung. Die Minergie-Standardanforderungen werden angestrebt. Komfortlüftung in den Wohnungen. Fussbodenheizung mit Einzelraum-Regulierung. Verbrauchsabhängige Messung pro Wohnung.


Seite 16 | 17 Prima Vista, Kirchlindach

Baubeschrieb Ausbaustandard

Bodenbeläge In allen Räumen auf Wärme- und Trittschalldämmung eingebrachter Unterlagsboden. Wohn-, Schlaf- und Reduiträume mit Parkett inkl. Fussleisten aus Holz, weiss. Nassräume mit keramischen Fliesen und Sockelplatten. Loggien mit Holzrost, Terrassen mit Holzrost und Kies. Kellerräume mit Zementüberzug. Wandbeläge In den Wohn- und Schlafräumen Abrieb, gestrichen, weiss. In den Badezimmern teilweise Platten und Abrieb, gestrichen, weiss. Küchenrückwand aus Glas. Deckenbeläge In allen Räumen Gipsglattstrich, gestrichen, weiss. Küche Einteilung und Apparate nach sep. Küchenplan. Fronten und Sichtteile in Strukturlack nach NCS Farb-Kollektion. Schubladen und Türen mit Dämpfungssystem. Arbeitsfläche in Granit.

Ausstattung: Kühl-Gefrierkombination, Kompakt-Backofen und Dampfgarer hochliegend, Glaskeramikkochfeld, Geschirrspüler, Downdraft-Dunstabzugshaube mit Umluft, Edelstahlspühlbecken, Kehrrichtbehälter. Alle Küchengeräte von Miele. Sanitäranlagen Position der Apparate nach sep. Sanitärplan. Apparate in weiss. Wand-WC mit Einbauspülkasten, Waschtisch mit Spiegel. Schwellenlose Dusche. Duschtrennwand aus Glas. Waschmaschine/Tumbler Kombination von Miele. Schreinerarbeiten Einbau-Garderobe nach Plan. In Fensterbereich zwei Vorhangschienen an Decke.


Seite 18 | 19 Prima Vista, Kirchlindach

UG Plan Parkplätze, Keller

43

Haus 7 42

99.8

7.12

oh 7.11 W 2 10.1 m 7.11

Ent 14

2

Entr 9.1

WM/T

Wc / D 4.6 m

Bad 2 5.7 m

7.11

1

nung

n

/ Esse

Küche 2 .0 m BF:10

en Wohn 2 42.5 m

ng ohnu 7.11 W 2 2.7 m

fen Schla 2 14.0 m

er 1 Zimm 2 12.7 m

Loggia 2 19.4 m

N

0

Ein- und Ausfahrt

Loggia 2 20.0 m

nung

e rass enst tsch

Leu

Parkplätze

01

24 30

02

Haus 5 oh 7.12 W 2 m 103.5

Haus 11

20 m 15

10 5 0

Haus 9 45 44

28 29

31

32

14

35


Verkaufspreise Kennzahlen Haus

Haus 5

9.21

Haus 9

9.13

Zimmer

NWF*

AF**

Preis

Parkplatz

Haus 9

9.13 9.21 9.22

EG 1.OG 1.OG

3½ 4½ 4½

97 m2 124 m2 129 m2

18 m2 20 m2 18 m2

730'000.980'000.990'000.-

35‘000.35‘000.35‘000.-

Haus 11

11.21 11.23

1.OG 1.OG

4½ 5½

118 m2 135 m2

14 m2 17 m2

880'000.1'050'000.-

35‘000.35‘000.-

Haus 7

9.22

Wohnung Geschoss

11.21 11.23

* Nettowohnfläche (approximativ) ** Aussenfläche

Haus 11

Alle Preise in CHF

Verkaufsbestimmungen und Informationen Abwicklung / Zahlungsplan Erstkontakt, Projektvorstellung, Besichtigung mit Alta Vista AG Reservation: Reservationsgebühr von CHF 20‘000.- auf ein Treuhandkonto Ausarbeiten eines Finanzierungsnachweises mit einer Bank oder der Versicherungsgesellschaft Ihrer Wahl Notarielle Verurkundung: 1. Anzahlung von 20% des Kaufpreises Rohbauende: 2. Anzahlung von 40% des Kaufpreises Wohnungsübergabe: Schlusszahlung von 40% des Kaufpreises

Dienstleistung Alta Vista AG Professionelle Beratung ab dem ersten Kontakt. Persönliche Kundenbetreuung während der Bauzeit. Auch nach dem Bezug bleiben wir Ihr Ansprechpartner. Gestalterische und technische Beratung bei individuellen Kundenwünschen Garantie für Termine und Qualität Termine Baubeginn Anfang 2017 Bezug Haus 5+7 ab Herbst 2018 Bezug Haus 9+11 ab Anfang 2019

Copyright Die Verkaufsdokumentation wurde von der Alta Vista AG in Zusammenarbeit mit Gauer Itten Messerli Architekten AG ausgearbeitet. Sie darf nicht verändert, teilweise oder vollständig kopiert und ohne ausdrückliche Genehmigung der Alta Vista AG an Drittpersonen weitergegeben werden. Verhandlungen über den Abschluss eines Kaufvertrages werden ausschliesslich durch die Alta Vista AG geführt.

Projektverbindlichkeit Die hier vorliegende Verkaufsdokumentation ist für den Abschluss von Verträgen nicht verbindlich. Abweichungen gegenüber dieser Dokumentation in Bezug auf Pläne sowie ein zwischenzeitlicher Verkauf bleiben vorbehalten. Insbesondere die Visualisierungen sind lediglich beschreibender Natur. Impressum Herausgeber Gestaltung

Alta Vista AG, Bern Gauer Itten Messerli Architekten AG, Bern

Fotos

Peter Leuenberger


Bauherrschaft ALTA VISTA AG Altenbergstrasse 28, CH-3013 Bern T 031 368 08 80 info@alta-vista.ch | www.alta-vista.ch Verkauf Stephanie Messerli T 079 301 93 93 stephanie@messerli.info ArchitekturbĂźro Gauer Itten Messerli Architekten AG Altenbergstrasse 28 | CH-3013 Bern T 031 333 61 61 info@gim.ch | www.gim.ch Stand 25. Mai 2018

Prima Vista  

Kirchlindach (Bern) - Architektur und Naturnähe, ein Lanschaftliches Idyll mit bester Anbindung

Prima Vista  

Kirchlindach (Bern) - Architektur und Naturnähe, ein Lanschaftliches Idyll mit bester Anbindung