Page 1

Urlaubsreisen

Frühjahr Sommer 2019

Urlaubsreisen für Sie, Ihre Familie & Freunde

WANDERN & AKTIV Werden Sie Fan auf facebook.com/alpetourUrlaubsreisen

www.alpetour-urlaubsreisen.de


Liebe Reisefreunde, wir freuen uns Ihnen unseren neuen Reisekatalog für die erste Jahreshälfte 2019 zu präsentieren. Bei den Reisezielen haben wir wieder einige neue Leckerbissen für Sie ausgegraben: Vom Konzept her sind wir unserer Linie treu geblieben Ihnen trotz der Hauptferienzeit ausgewählte und hochwertige Reisen zu fairen Preisen anzubieten. Bei den Abflugorten berücksichtigen wir die Ferienzeiten der entsprechenden Bundesländer und kommen bei unseren Wanderreisen dem Wunsch vieler Gäste nach, die Teilnehmerzahl pro Reise auf eine überschaubare Gruppengröße zu beschränken. Lassen Sie sich inspirieren und begeistern. Im Namen des alpetour Urlaubsreisen-Teams

Jörn Knissel Abteilungsleiter

v.l.n.r.: Annika Fischer, Anke Frey, Manuel Oberem, Birgitt Epp, Yvonne Rulle, Katrin Kühnpast, Jörn Knissel, Heike Lippmann

2

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen


INHALT INHALT

DAUER

TERMINE

AZOREN

ZIEL

FERIEN SOMMER

8 TAGE

17.07. – 24.07.19

DÜSSELDORF

6–7

MADEIRA

OSTERN

8 TAGE

13.04. – 20.04.19

HAMBURG, DÜSSELDORF, BERLIN

8–9

08.06. – 15.06.19

MÜNCHEN, STUTTGART

PFINGSTEN

ABFLUGHAFEN

SEITE

ALGARVE

OSTERN

8 TAGE

20.04. – 27.04.19

DÜSSELDORF, BERLIN

10 – 11

ANDALUSIEN

OSTERN

8 TAGE

13.04. – 20.04.19

DÜSSELDORF, BERLIN

12 – 13

MALTA

OSTERN

6 TAGE

14.04. – 19.04.19

MÜNCHEN

14 – 15

LIPARISCHE INSELN

OSTERN

8 TAGE

18.04. – 25.04.19

MÜNCHEN, BERLIN

16 – 17

PFINGSTEN

8 TAGE

12.06. – 19.06.19

MÜNCHEN

16 – 17

SARDINIEN

OSTERN

8 TAGE

16.04. – 23.04.19

MÜNCHEN, HAMBURG, DÜSSELDORF

18 – 19

ISCHIA

OSTERN

6 TAGE

22.04. – 27.04.19

MÜNCHEN, FRANKFURT, DÜSSELDORF, HALLE-LEIPZIG

20 – 21

15.06. – 20.06.19

MÜNCHEN

AMALFIKÜSTE

OSTERN

8 TAGE

13.04. – 20.04.19

FRANKFURT

22 – 23

IRLAND

SOMMER

8 TAGE

16.07. – 23.07.19

FRANKFURT, HAMBURG, BERLIN

24 – 25

CORNWALL

SOMMER

8 TAGE

15.07. – 22.07.19

KÖLN-BONN

26 – 27

JERSEY

PFINGSTEN

8 TAGE

09.06. – 16.06.19

MÜNCHEN

28 – 29

KRETA

OSTERN

8 TAGE

14.04. – 21.04.19

MÜNCHEN

30 – 31

SANTORIN

OSTERN

8 TAGE

13.04. – 20.04.19

MÜNCHEN, HAMBURG, BERLIN

32 – 33

ZYPERN

OSTERN

8 TAGE

20.04. – 27.04.19

BERLIN

34 – 35

GEORGIEN

SOMMER

9 TAGE

29.07. – 06.08.19

MÜNCHEN, DÜSSELDORF, HAMBURG, FRANKFURT

36 – 37

E-BIKE PIEMONT

OSTERN

6 TAGE

38 – 39

PFINGSTEN

14.04. – 19.04.19

MÜNCHEN, DÜSSELDORF, BERLIN

PFINGSTEN

10.06. – 15.06.19

MÜNCHEN, STUTTGART

SOMMER

17.07. – 22.07.19

DÜSSELDORF, FRANKFURT, BERLIN

SCHULFERIENTERMINE 2019 BUNDESLAND BADEN-WÜRTTEMBERG

WINTER

OSTERN

PFINGSTEN

SOMMER

02.03. – 10.03.

13.04. – 28.04.

08.06. – 23.06.

27.07. – 10.09.

BAYERN

02.03. – 10.03.

13.04. – 28.04.

08.06. – 23.06.

27.07. – 09.09.

BERLIN

02.02. – 10.02.

13.04. – 28.04.

08.06. – 11.06.

20.06. – 04.08.

BRANDENBURG

02.02. – 10.02.

13.04. – 28.04.

20.06. – 04.08.

BREMEN

31.01. – 03.02.

06.04. – 23.04.

08.06. – 11.06.

04.07. – 14.08.

HAMBURG

01.02. – 03.02.

02.03. – 17.03.

11.05. – 19.05.

27.06. – 07.08.

13.04. – 28.04.

29.06. – 11.08.

HESSEN MECKLENBURG-VORP.

02.02. – 17.02.

13.04. – 24.04.

07.06. – 11.06.

29.06. – 11.08.

NIEDERSACHSEN

31.01. – 03.02.

06.04. – 23.04.

08.06. – 11.06.

04.07. – 14.08.

13.04. – 28.04.

08.06. – 11.06.

13.07. – 27.08.

23.02. – 03.03.

19.04. – 30.04.

29.06. – 11.08.

NRW RHEINLAND-PFALZ SAARLAND

23.02. – 05.03.

17.04. – 28.04.

29.06. – 11.08.

SACHSEN

16.02. – 03.03.

19.04. – 28.04.

31.05. – 02.06.

06.07. – 16.08.

SACHSEN-ANHALT

09.02. – 17.02.

18.04. – 30.04.

31.05. – 02.06.

04.07. – 14.08.

04.04. – 22.04.

31.05. – 02.06.

29.06. – 11.08.

09.02. – 17.02.

13.04. – 28.04.

31.05. – 02.06.

06.07. – 18.08.

SCHLESWIG-HOLSTEIN THÜRINGEN

Die angegebenen Zeiträume beinhalten auch angrenzende Samstage, Sonntage und gesetzliche Feiertage. Angaben ohne Gewähr. Quelle: Kultusminister Konferenz Stand 19.09.2017

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

www.alpetour-urlaubsreisen.de

3


WANDERN  & AKTIV BEI UNSEREN REISEN STEHT DIE FREUDE AN DER BEWEGUNG IN FREIER NATUR IM VORDERGRUND. GENIESSEN SIE DAS GEFÜHL GEMEINSAM ERKLOMMENER BERGGIPFEL ODER BEZ WUNGENER ETAPPEN.

4

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen


Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

www.alpetour-urlaubsreisen.de

5


AZOREN

SOMMERFERIEN 17.07. – 24.07.2019 DÜSSELDORF

WANDERN UNTER DEM AZORENHOCH Die Inselwelt der Azoren, in der Mitte des Atlantiks zwischen Europa und Amerika gelegen, ist weitaus mehr als nur die Wetterküche für das milde „Azorenhoch“. Auf der Hauptinsel São Miguel und den benachbarten Archipelen wechseln sich smaragdgrüne Kraterseen mit Ausblicken auf den azurblauen Atlantik, dampfende Fumarolen mit beißendem Schwefelgeruch und winzige Dörfer am Rande der Steilküsten mit sattgrünen Weiden ab. Kilometerlange Hortensienhecken säumen die Straßen und Felder, und die natürlichen, heißen Quellen sind eine wahre Wohltat für müde Beine am Ende eines erlebnisreichen Wandertages. 1. Tag: Anreise Flugreise nach Ponta Delgada auf der Hauptinsel São Miguel. Nach der Ankunft bringt Sie ein Bustransfer zu Ihrem an der Südküste gelegenen Hotel, wo Sie Ihr Zimmer für die nächsten 7 Nächte beziehen. Anschließend informiert Sie Ihr Wanderführer über den Ablauf der Wanderwoche. 2. Tag: Auf Küstenpfaden zum Sandstrand von Ribeira Quente Zum Auftakt Ihres Aufenthalts fahren Sie entlang der Südküste zum Ausgangspunkt Ihrer ersten Wanderung. Östlich von Ponta Garça beginnt Ihr Weg, der Sie zunächst bergab zu einigen kleinen, einsamen Buchten und Sandstränden führt. Danach geht es vorbei an mit dichtem Schilf bewachsenen Taleinschnitten wieder hinauf. Es gilt einige kleine Bäche und Schluchten zu queren, ehe Sie erstmals einen Blick auf Ihr Etappenziel Ribeira Quente erhaschen können. Den breiten Sandstrand Praia do Fogo vor Augen laufen Sie in den Ort hinab, wo Sie Ihre Füße von der Brandung des Atlantiks umspülen lassen können. Nach dieser willkommenen Abkühlung erwartet Sie in einem wenige Schritte entfernten Restaurant ein vorzügliches Mittagessen.

6

Die Rückfahrt vorbei am Kurort Furnas eröffnet Ihnen reizvolle Ausblicke auf zahlreiche weitere Highlights, die Sie in den nächsten Tagen erwarten. 3 – 4  Std.

200 m

450 m

leicht – mittel

3. Tag: Wanderung zu den „Königlichen Vulkanseen“ Auf Ihrer heutigen Tour lernen Sie den Westen von São Miguel kennen. Hier zeigt sich die größte der Azoreninseln von einer ganz anderen Seite. Sie starten Ihre Wanderung im an der rauhen Nordwestseite gelegenen Ferienort Mosteiros. Nach einigen Anstiegen und der Durchquerung eines Tunnels präsentiert sich Ihnen der größte Schatz der Azoren, die moosgrünen und dunkelblau schimmernden Vulkanseen von Sete Cidades. Entlang des Seeufers durchschreiten Sie die märchenhaft anmutende Landschaft, bis Sie nach einem Schlussanstieg mit dem Königsblick „Vista do Rei“ belohnt werden. Ehrfürchtig schweift der Blick hinab in den weiten Kessel von Sete Cidades, bevor Sie den Rückweg antreten. 4 – 5  Std.

550 m

50 m

mittel

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

4. Tag: Besuch des Terra Nostra Parks – Wanderung auf dem Mühlenweg Am heutigen Tag fahren Sie zunächst ins tiefgrüne Tal von Furnas. Am Vormittag besuchen Sie den herrlichen, 12 Hektar großen Terra Nostra Park. Die Gründung des botanischen Gartens geht auf das Jahr 1780 zurück. Zwischen Palmfarnen und Kameliensträuchern haben Sie Gelegenheit zu einem entspannenden Bad im 38 Grad warmen Thermalpool. Danach geht es weiter an die Nordküste, wo Sie auf dem Mühlenweg von Lomba da Maia vorbei am Sandstrand Praia da Viola bis ins Städtchen Maia wandern. Nach dem Mittagessen erwartet Sie der Besuch der sehenswerten Teefabrik von Gorreana: Die Azoren sind die einzige Region Europas in der heutzutage noch Tee angebaut wird. Abends kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück. 2 – 3  Std.

100 m

200 m

leicht

5. Tag: Wanderung zum Lagoa do Fogo, dem Feuersee Heute rücken Sie dem legendären Feuersee zu Leibe. Wo einst der mächtige Vulkan Pico do Sapateiro stand, ist inmitten des kargen Hochlandes Serra de Água de Pau nur noch der wassergefüllte Krater des Feuersees zu sehen. Im Juni 1563 verdunkelte ein gewaltiger Vulkanausbruch den Himmel über São Miguel, die mächtigen Lavaströme vernichteten ganze Dörfer und ein dichter Ascheregen bedeckte weite Teile der Insel. Heute ist der Lagoa do Fogo ein blaues Juwel und zählt zu den ganz besonderen Attraktionen der Insel. Der Aufstieg zum Kraterrand erfolgt von der Südseite aus und erfordert etwas Ausdauer und Fitness. Nach der Ankunft zieht die magische


8 Tage inkl. Flug ab 1.649,–  

Stille des Feuersees den Wanderer unwillkürlich in seinen Bann. Anschließend können Sie je nach Witterung bzw. Kondition Ihren Weg über das karge, windgepeitschte Hügelland zum Monte Escuro fortsetzen, oder Sie kehren entlang eines Wasserkanals zu den geschützten Hängen zurück und wandern hinunter zur Küste. 4 – 5  Std.

500 m

200 m

mittel

6. Tag: Wanderung zum Wasserfall Salto do Prego Nach dem Frühstück führt Sie Ihr Weg über die sieben Bergrücken von Povoação in eine ländliche Region voller Anmut und Schönheit. Ihre Wanderung startet oberhalb von Faial da Terra, und führt auf abenteuerlichen Pfaden in das kleine Fischerdorf ganz im Südosten der Insel. Um Handel mit den umliegenden Dörfern zu betreiben, bauten die Bewohner einst in die fast senkrecht abfallenden Steilwände kleine Wege, die hinab ins Dorf führen. Im zweiten Teil der Tour folgen Sie den mühevoll angelegten, gepflasterten Wegen zum verlassenen Weiler Sanguinho und weiter zum paradiesischen Wasserfall Salto do Prego. Bei der anschließenden Einkehr in einem urigen Restaurant werden Sie nochmals mit Köstlichkeiten der Azoren-Küche verwöhnt, bevor Sie nach Vila Franca do Campo zurückkehren. 3 – 4  Std.

300 m

450 m

leicht – mittel

Inseln unternehmen. Ihr Wanderführer gibt Ihnen gerne Tipps und Hinweise, wie Sie diesen Tag gestalten können.

8. Tag: Heimreise Heute heißt es Abschied nehmen. Ein Transferbus bringt Sie zum Flughafen, von wo aus Sie die Heimreise antreten.

s 

F lug ab/bis Deutschland nach Ponta Delgada mit Germania  ktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und A aufgegebenes Bordgepäck  x Übernachtung/Frühstücksbüffet im 7 3-Sterne-Hotel Marina Vila in Vila Franca do Campo oder einem vergleichbaren Hotel. 5 x Mittagessen während der Wanderungen Flughafentransfers vor Ort 5 ganztägige Wanderausflüge lt. Programm mit Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel Eintrittsgelder lt. Programm PREISE pro Person im Doppelzimmer 17.07. – 24.07.2019 ab Düsseldorf

IHRE UNTERKUNFT: Marina Vila in Vila Franca do Campo ★ ★ ★ ★ Das Hotel liegt an der Südküste der Hauptinsel São Miguel, direkt am Strand und wenige Schritte vom Ortszentum mit seinen Restaurants und Bars entfernt. Den Gästen stehen ein Restaurant, eine Bar und ein Außenpool mit Panorama-Terrasse zur Verfügung, im Hotel besteht kostenfreier drahtloser Internetzugang. Die 49 Zimmer sind mit Bad oder Du/WC, Balkon, Klimaanlage, Kabel-TV und Telefon ausgestattet.

1.649,– s

ZUSCHLÄGE Einzelzimmer

340,– s

Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly) 85,– s

ANFORDERUNG: LEICHT – MITTEL

7. Tag: Zur freien Verfügung Zum Abschluss Ihres Aufenthalts steht Ihnen ein Ruhetag zur persönlichen Gestaltung zur Verfügung. Sie haben Gelegenheit sich einer Walbeobachtungs-Tour anzuschließen, oder Sie können einen Ausflug auf eine der benachbarten

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

www.alpetour-urlaubsreisen.de

7


MADEIRA

OSTERFERIEN 13.04. – 20.04.2019 HAMBURG, DÜSSELDORF, BERLIN PFINGSTFERIEN 08.06. – 15.06.2019 MÜNCHEN, STUTTGART

DIE INSEL DES EWIGEN FRÜHLINGS Die Atlantik-Insel Madeira ist ein Paradies für Wanderer und Naturfreunde. Ob gemütliche Spazierwege entlang der Bewässerungskanäle oder anspruchsvolle Berg­ wanderungen mit alpinem Charakter, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Genießen Sie die verschwenderische Blütenpracht und die ganzjährig angenehmen Temperaturen: Auf Madeira finden Sie die perfekten Zutaten für einen unvergesslichen Urlaub! 1. Tag: Anreise Ihre Wanderreise Madeira beginnt mit der Fluganreise nach Funchal (Umsteigeverbindung über Lissabon). Vom Flughafen werden Sie in Ihr Hotel nach Santo da Serra gebracht.

2. Tag: Wanderung entlang der Levada da Referta Nach dem Frühstück schlüpfen Sie in Ihre Wanderstiefel. Der Bus bringt Sie in den Nordosten der Insel zum Ausgangspunkt Ihrer ersten Tour bei Porto da Cruz. Ihre Wanderung führt Sie entlang der Levada-Bewässerungskanäle auf gut ausgebauten Pfaden an der Nordküste entlang. Dabei können Sie einige der ältesten Dörfer der Insel sowie den Imposanten Adlerfelsen Penha d’Aguia bewundern. Im Anschluss kehren Sie mit dem Bus wieder zu Ihrem Hotel zurück. 2 – 3 Std.

8

< 50 m

leicht

3. Tag: Stadtrundfahrt Funchal Heute erkunden Sie bei einer Stadtrundfahrt die Inselhauptstadt Funchal. Sie lernen die wichtigsten Monumente kennen, wie die Kathedrale Sé aus dem Jahre 1514 – eines der wenigen erhaltenen Bauwerke im manuelinischen Stil. Die mit den typischen blau-weißen Kacheln verzierte Markthalle beschert Ihnen Impressionen für alle Sinne: Hier werden Blumen, Obst, Gemüse und fangfrischer Fisch feilgeboten. Die Einheimischen decken sich dort für ihren täglichen Bedarf ein oder treffen sich zu einem Schwätzchen. Bei der Besichtigung einer Stickerei-Manufaktur werden Sie in die Geheimnisse des berühmten Kunsthandwerkes eingeführt. Zum Ausklang der Rundfahrt können Sie noch einige Zeit im Botanischen Garten verweilen und dabei Ihre Pläne für den Nachmittag schmieden, der Ihnen heute zur freien Verfügung steht. 4. Tag: Wanderung ins Mimosen-Tal Dieser Wanderausflug führt Sie in den Süden der Insel in das Tal der Mimosen. Sie beginnen Ihre Tour an dem Ort, an dem die portugiesischen Entdecker das erste Mal an Land gingen. Auf Ihrer ebenen, ca. 6 km langen Wegstrecke entlang der Levada dos Marocos haben Sie einen herrlichen Ausblick auf das Tal von Machico sowie auf die Inselgruppe der Desertas. Flankiert wird Ihr Weg dabei von exotischen Pflanzen sowie von Ackerflächen, auf denen Obst und Gemüse angebaut wird. 2 – 3 Std.

< 50 m

leicht

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

5. Tag: Wanderung von Rabacal nach 25 Fontes Heute erwartet Sie eine Wanderung durch üppig grüne Vegetation entlang der inseltypischen Levadas. Diese künstlichen Wasserläufe bringen das kostbare Nass aus dem Norden und der Mitte der Insel in die landwirtschaftlich genutzten Gebiete im Süden. Von diesen Wasserwegen begleitet erreichen Sie auf gut gesicherten Wegen den Talkessel 25 Fontes. Hier fließen 25 Quellen wasserfallartig in einem natürlichen Becken zusammen – ein beeindruckendes Bild untermalt vom Rauschen und Plätschern des Wassers. Nach der Wanderung haben Sie die Gelegenheit einzukehren, um den inseltypischen Poncha zu probieren. Der Bus bringt Sie wieder zum Hotel zurück. 4 Std.

290 m

100 m

mittel

6. Tag: Fakultativ: Wanderung auf der Ponta São Lourenço Diese Wanderung auf der östlichen Landzunge der Insel beschert Ihnen spektakuläre Ausblicke auf die schroffe, von Tuffgestein und Basalt geprägte Landschaft. Hier zeigt sich Madeira von seiner rauhen Seite: Je nach Sonnenstand ändert sich das Farbenspiel an den bizarren Felsformationen auf dem Weg zum äußersten Inselzipfel. Der 15-minütige Anstieg am Ende der Tour auf den Elefanten-Kopf belohnt Sie mit einem phänomenalen Ausblick auf den brodelnden Atlantik. 4 Std.

65 m

mittel – schwer


8 Tage inkl. Flug ab 998,–  

s 

Flug ab/bis Deutschland nach Madeira mit TAP Portugal (Umsteigeverbindung)  ktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und A aufgegebenes Bordgepäck  x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne7 Hotel Enotel Golf in Santo da Serra Flughafentransfers vor Ort h albtägige Stadtrundfahrt Funchal mit Reiseleitung

7. Tag: Fakultativ: Gipfelwanderung auf den Pico Ruivo Der Bus bringt Sie auf Madeiras zweithöchsten Gipfel, den 1.810 m hohen Pico do Arieiro. Hier endet die Straße, und es geht zu Fuß weiter. Rund drei Stunden dauert die Wanderung vom Picodo Arieiro bis zum höchsten Punkt der Insel, dem 1.861 m hohen Pico Ruivo. Bei gutem Wetter werden Sie mit einem herrlichen Blick über Madeira, die Nachbarinsel Porto Santo und die unbewohnte Inselgruppe der Desertas belohnt. Der Abstieg erfolgt nach Achada do Teixeira. Auf der Rückfahrt bleibt noch Zeit für einen Fotostopp in Santana, dem Dorf mit den kleinen, zeltförmigen Häusern mit ihren bis zum Boden reichenden Strohdächern. 4 Std.

300 m

250 m

IHRE UNTERKUNFT: Hotel Enotel Golf in Santo da Serra ★ ★ ★ ★ Das Hotel befindet sich in ruhiger Lage im Inselinneren, und ist ein idealer Ausgangspunkt für die Wanderausflüge in die Umgebung. In diesem einstigen Herrenhaus erwarten die Gäste ein Restaurant, eine Bar, ein beheizter Innenpool und ein Fitnessraum. Im Haus besteht kostenfreier drahtloser Internetzugang. Die 68 Zimmer sind mit Bad, Du/WC, Fön, Telefon, Klimaanlage und Sat-TV ausgestattet.

mittel – schwer

8. Tag: Heimreise Je nach Flugverbindung bringt Sie der Bus im Laufe des Tages zum Flughafen, von wo aus Sie über Lissabon den Rückflug nach Deutschland antreten (Umsteigeverbindung).

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

 ganztägige Wanderausflüge lt. Programm mit 3 Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel PREISE pro Person im Doppelzimmer 13.04. – 20.04.2019 ab Hamburg und Düsseldorf ab Berlin

1.079,– s  1.129,– s

08.06. – 15.06.2019 ab München ab Stuttgart

1.079,– s  998,– s

ZUSCHLÄGE Einzelzimmer

160,– s

Ganztägiger Ausflug Ponta São Lourenço oder Pico Ruivo inkl. Wanderführer und Transfers je 69,– s Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly) 75,– s Kurtaxe p. P./Nacht, zahlbar vor Ort

1,– s

ANFORDERUNG: MITTEL

www.alpetour-urlaubsreisen.de

9


ALGARVE

OSTERFERIEN

20.04. – 27.04.2019 BERLIN, DÜSSELDORF

WO DIE SONNE DEN ATLANTIK KÜSST Folgen Sie uns auf eine abwechslungsreiche und vielseitige Wanderreise an den südwestlichsten Zipfel Portugals. Entlang des fotogenen Küstenstreifens winden sich kilometerweit verschwiegene Pfade von Albufeira bis zum „Ende der Welt“ in Sagres, und im nördlichen Abschnitt können Sie im grünen Herzen der Algarve den Schatten der weitläufigen Korkeichenwälder genießen. Dieses wunderbare Wandergebiet wird auch Sie begeistern! 1. Tag: Anreise Flugreise nach Faro (Teilweise Umsteigeverbindung). Nach der Ankunft bringt Sie ein Bustransfer nach Albufeira, wo Sie im Hotel Ihre Zimmer für die nächsten 7 Nächte beziehen. Anschließend informiert Sie Ihr Wanderführer über den Ablauf der Wanderwoche. 2. Tag: Wanderung zu den Felstürmen der Ponta da Piedade Ausgangspunkt dieser Wanderung ist die Ponta da Piedade, eine vom Meer vielfach durchbroch-

ene, eindrucksvoll zerklüftete Felsengruppe, die schon im Altertum ein Wahrzeichen für Seefahrer war. Vorbei an der Sandbucht der Praia do Carnevial gelangen Sie an der Südküste der Algarve nach Praia do Mos. Ein schöner Pfad führt Sie immer entlang der Anhöhe der Steilküste zu einem einsamen Obelisken mit herrlichem Blick auf das Fischerdorf Luz, das Sie schließlich nach einem kurzen Abstieg erreichen. Vor der Rückfahrt haben Sie noch genügend Zeit um durch die historische Stadt Lagos zu bummeln. 2 – 3 Std.

100 m

leicht

3. Tag: Wanderung durch das paradiesische Tal des Rio Arade Bei dieser Wanderung ist der Rio Arade – Lebensspender einer der fruchtbarsten Gegenden der Algarve, zugleich Nist- und Aufenthaltsort vieler Vogelspezies – Ihr Wegbegleiter. Nicht zuletzt wegen seiner einzigartigen Fauna und Flora wird das Arade-Tal von den Algarvios als das letzte Paradies bezeichnet. Den Levadas folgend, vorbei an exotischen Pflanzen und bezaubernden Flussabschnitten wandern Sie hinauf zum verschlafenen Silves, der ehemaligen Maurenhochburg. Mit seinem legendenumwobenen Kastell thront es weithin sichtbar auf einem Hügel. Hier besteht die Möglichkeit zu einem kleinen Dorfbummel und der Besichtigung der Burg, bevor Sie wieder zu Ihrem Hotel zurückkehren. 3 – 4 Std.

100 m

leicht

4. Tag: Wanderung ins grüne Herz der Algarve Ihr heutiges Wandergebiet befindet sich nördlich des bekannten Ortes Loulé. In den verborgenen Tälern führen die Bäche selbst noch im Hochsommer Wasser. Die Niederschlagsmengen während den Wintermonaten sind ausschlaggebend für das Gedeihen der Natur in ihren vielen Farben. Unweit des ersten Bergdorfes Alportel beginnen Sie Ihre Wanderung und folgen einem kühlenden Bach, an dessen Ufern sich die mit Zistrosen übersäten Wiesen und Korkeichenwälder bis zu den Hügelkuppen ausbreiten. Nur unterbrochen von den kleinen bebauten Feldern mancher Kleinbauern wird diese Region zu Recht das stille, idyllische, grüne Herz des Algarve genannt. Im leichten Auf und Ab, mit schönen Ausblicken bis an die Küste, erreichen

10

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen


8 Tage inkl. Flug ab 1.249,–  

Sie Ihr Ziel Barranco Velho, von wo aus Sie der Bus wieder nach Albufeira zurück bringt. 3 – 4 Std.

150 m

leicht

5. Tag: Wanderung durch die Korkeichenwälder der Serra de Monchique Das Bergdorf Monchique ist der Ausgangspunkt Ihrer heutigen romantischen Wanderung. Sie steigen nordseitig über landwirtschaftliche Terrassen auf, durchwandern Korkeichenwälder und queren die „Kräutergärten” der Matos. Auf dem Gipfel des Picota (773 m) genießen Sie einen unbeschreiblichen Blick über die vor Ihnen liegende, sanft hügelige Landschaft bis zum Atlantik. Der gemächliche Abstieg führt Sie an den von farbenprächtigen Erdbeerbäumen umsäumten Bauernhäusern vorbei in ein einsames Tal, wo Sie Caldas de Monchique als beschauliches Wanderziel empfängt. Der dortige Jungbrunnen, wegen seiner außergewöhnlichen Heilkraft im ganzen Land berühmt, spendet Ihnen zum Abschluss glasklares Trinkwasser und stärkt Ihre Kräfte für die Wanderung des nächsten Tages. 3 – 4 Std.

300 m

500 m

nicht erzürnen wollte, überrascht Sie gerade hier eine geschützte, duftende und vielfältige Flora. Per Bus kehren Sie wieder zu Ihrem Hotel zurück. 3 – 4 Std.

100 m

leicht

7. Tag: Zur freien Verfügung Zum Abschluss Ihres Aufenthalts steht Ihnen ein wohlverdienter Ruhetag zur persönlichen Gestaltung zur Verfügung. Ihr Wanderführer gibt Ihnen gerne Tipps und Hinweise, wie Sie diesen Tag gestalten können. 8. Tag: Heimreise Heute heißt es Abschied nehmen. Ein Transferbus bringt Sie zum Flughafen nach Faro, von wo aus Sie die Heimreise antreten (Teilweise Umsteigeverbindung).

s 

Flug ab/bis Deutschland nach Faro mit TAP Portugal oder Easyjet  ktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und A aufgegebenes Bordgepäck  x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne7 Hotel Vila Galé Atlantico in Albufeira Flughafentransfers vor Ort  ganztägige Wanderausflüge lt. Programm mit 5 Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel PREISE pro Person im Doppelzimmer 20.04. – 27.04.2019 ab Düsseldorf (Umsteigeverbindung) 1.249,– s  ab Berlin 1.269,– s ZUSCHLÄGE Einzelzimmer

200,– s

Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly) 85,– s

ANFORDERUNG: LEICHT

leicht-mittel

6. Tag: Wanderung nach Sagres ans „Ende der Welt” Das Ziel Ihrer heutigen Wanderung ist Sagres, die südwestlichste Stadt des europäischen Festlandes. Schon Heinrich der Seefahrer zog sich in diesen Teil zurück, um die heute noch spürbare Ruhe für viele seiner wissenschaftlichen Entwicklungen zu finden. Ausgehend von Praia da Ingrina, einem abgeschiedenen Strand, wandern Sie im größten Naturpark Portugals nach Sagres, einst auch „Ort der Götter“ genannt. Jahrhundertlang von den Einheimischen gemieden, da man die Götter

IHRE UNTERKUNFT: Hotel Vila Galé Atlantico in Albufeira ★ ★ ★ ★ Das Hotel befindet sich im Bade- und Urlaubsort Albufeira, nur 5 Gehminuten vom Strand entfernt. Den Gästen stehen 2 Restaurants, eine Bar, ein Außen- und ein beheizter Innenpool sowie ein Fitnesscenter mit Whirlpool und Türkischem Dampfbad (teilweise gegen Gebühr) zur Verfügung. Im Hotel besteht kostenfreier drahtloser Internetzugang. Die 220 Zimmer sind mit Bad oder Du/ WC, Fön, Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Küchenzeile und Kaffee/Teetablett ausgestattet.

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

www.alpetour-urlaubsreisen.de

11


ANDALUSIEN OSTERFERIEN 13.04. – 20.04.2019 DÜSSELDORF, BERLIN

IM BANNE DER SIERRA NEVADA Die Costa Tropical mit ihrem konstant milden Klima gilt seit jeher als Geheimtipp unter Naturfreunden. Jahrhundertealte Saumpfade ziehen sich durch die Gebirge der Morgendämmerung, wie die Alpujarra von den Mauren genannt wurde. Stets grüßen Sie auf Ihren Wanderungen die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada, deren zerklüftete Oberfläche durch die verschiedenen Gesteinsschichten zu tiefen Schluchten und steilen Kämmen geformten wurden. Bei dieser Reise bleibt neben traumhaften Naturerlebnissen auch Zeit die reiche kulturhistorische Vergangenheit Andalusiens kennenzulernen, die das Leben in den Städten und Dörfern bis heute geprägt hat. 1. Tag: Anreise Flugreise nach Malaga. Nach der Ankunft bringt Sie ein Bustransfer nach Almuñécar, wo Sie im Hotel Ihre Zimmer für die nächsten 7 Nächte beziehen. Anschließend informiert Sie Ihr Wanderführer über den Ablauf der Wanderwoche. 2. Tag: Wanderung nach Lentegí Zum Auftakt Ihres Aufenthalts lernen Sie das Hinterland von Almuñecar kennen. Sie beginnen Ihre Tour an den Quellen des Rio Verde, von wo aus Sie einem bequemen Weg durch das Mittelgebirge folgen. Zwischen zahlreichen Gehöften und blühenden Gärten bieten sich immer wieder bezaubernde Ausblicke über die Region und das Meer. Auf verschlungenen Pfaden folgen Sie dem Wasserlauf durch die Huertos bis in die maurische Ortschaft Lentegí, wo Sie der Bus wieder in Empfang nimmt. 3-4 Std.

12

100 m

300 m

leicht

3. Tag: Wanderung durch die Alpujarras Ihr heutiger Wanderausflug führt Sie in die Alpujarras, deren steile Täler einst als eine der unzugänglichsten und wildesten Regionen Andalusiens galten. Dementsprechend urwüchsig gestaltet sich auch Ihre Wanderung vom Kurort Lanjarón nach Sóportújar. Vorbei an Heilquellen steigen Sie hinauf auf den Aussichtsberg Mimbre und genießen den Blick auf Orgiva, die Hauptstadt der Alpujarras. Weiter geht es am Barranco Rio Sucio entlang nach Cañar, wo Sie zum Abschluss ein phantastischer Ausblick ins Regenbogental Benificio erwartet. 4-5 Std.

500 m

100 m

mittel

4. Tag: Wanderung durch den Nationalpark Torcal de Antequera Dieser Rundwanderweg führt Sie im Nationalpark Torcal de Antequera zu den steingewordenen Kulissen einer wahrhaftigen Märchenlandschaft. Bizarre, wie von Künstlerhand geschaffene Felsformationen regen die Fantasie an, während seltene Orchideenarten und die heimische Tierwelt das Auge des Wanderers erfreuen. Nach der Wanderung bringt Sie der Bus in die Stadt Antequera, die aufgrund ihrer geografischen Lage an den Verbindungswegen zwischen den großen Städten auch das „Herz Andalusiens“ genannt

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

wird. Hier bleibt Ihnen Zeit um in Muße zu verweilen, bevor Sie zu Ihrem Hotel an die Küste zurückkehren. 3-4 Std.

200 m

leicht

5. Tag: Wanderung ins „vergessene Tal“ nach Frigilana Der Ausgangspunkt Ihrer heutigen Wanderung ist der Naturpark Sierra Almijara, wo Sie eine weitere Perle der vielfältigen andalusischen Landschaft erwartet. Bei Compéta windet sich ein beschaulicher Weg zur „Molino Blas“ hinunter, ehe Sie durch ein Flusstal nach Acebuchal gelangen. Dieses längst vergessene Dorf strahlt noch heute den Reiz vergangener Zeiten aus. Nach einer ausgiebigen Rast steigen Sie auf den mächtigen „El Fuerte“, von dessen Gipfel aus Sie eine phantastische Aussicht über die Küstenlandschaft haben. Der Abstieg durch die Sierra Enemedo führt Sie nach Frigilana, wo der Bus schon auf Sie wartet. 3-4 Std.

550 m

350 m

mittel

6. Tag: Geschichte und Kultur in der Altstadt von Granada Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus nach Granada. Am Vormittag besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Alhambra (Fakultativ, Buchung und Bezahlung vor Ort). Die riesige Stadtburg wurde nach der Eroberung der iberischen Halbinsel durch die Mauren erbaut, sie stellt eines der am besten erhaltenen Zeugnisse für die im Mittelalter typische Kombination aus einer befestigten Oberstadt mit einer separaten Zitadelle für den Machthaber dar.


8 Tage inkl. Flug ab

1.249,– s 

F lug ab/bis Deutschland nach Malaga mit Ryanair oder Easyjet  ktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und A aufgegebenes Bordgepäck  x Übernachtung/Halbpension im 7 4-Sterne-Hotel Bahia Tropical in Almuñecar Flughafentransfers vor Ort

Nach einer Mittagspause unternehmen Sie eine Bummel durch die Altstadt und das alte maurische Viertel, wobei Sie unvergessliche Einblicke in die andalusische Lebensart gewinnen. Danach bringt Sie der Bus wieder zum Hotel zurück. 2-3 Std.

100 m

leicht

7. Tag: Zur freien Verfügung Zum Abschluss Ihres Aufenthalts steht Ihnen ein wohlverdienter Ruhetag zur persönlichen Gestaltung zur Verfügung. Ihr Wanderführer gibt Ihnen gerne Tipps und Hinweise, wie Sie diesen Tag gestalten können.

IHRE UNTERKUNFT: Hotel Bahia Tropical in Almuñecar ★ ★ ★ ★ Das Hotel liegt im Badeort Almuñécar an der andalusischen Costa Tropical, nur durch die Uferpromenade vom Strand getrennt. Den Gästen stehen ein Restaurant, eine Bar, ein Café, sowie ein Garten mit Sonnenterrasse und Außenpool zur Verfügung. Im Hotel besteht kostenfreier drahtloser Internetzugang. Die 253 Zimmer sind mit Bad oder Du/WC, Balkon oder Terrasse, Fön, Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Safe (gegen Gebühr) und Minibar ausgestattet.

 ganztägige Wanderausflüge lt. Programm 5 mit Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel PREISE pro Person im Doppelzimmer 13.04. – 20.04.2019 ab Düsseldorf ab Berlin

1.249,– s  1.295,– s

ZUSCHLÄGE Einzelzimmer

220,– s

Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly) 85,– s

ANFORDERUNG: LEICHT – MITTEL

8. Tag: Heimreise Heute heißt es Abschied nehmen. Ein Transferbus bringt Sie zum Flughafen nach Malaga, von wo aus Sie die Heimreise antreten.

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

www.alpetour-urlaubsreisen.de

13


MALTA

OSTERFERIEN 14.04. – 19.04.2019 MÜNCHEN

MEDITERRANES FLAIR – BRITISCHE WURZELN Malta, das steinerne Schatzkästchen im Mittelmeer, ist ein Schmelztiegel der Kulturen. Eine Prise Afrika, italienisches Temperament und britischer Chic, im Laufe der Geschichte haben viele Völker die Traditionen, Lebensgewohnheiten sowie das Gesicht der kleinen Insel geprägt. Das milde Mittelmeerklima macht Malta gerade im Frühjahr und im Herbst zu einem idealen Wanderreiseziel. Unsere angebotenen Wanderungen sind vom Anforderungs­niveau her sehr einfach gehalten und können von jedem bewältigt werden, der Freude am Wandern in der Gruppe hat. Freuen Sie sich auf einen schönen und abwechslungsreichen Aufenthalt, und genießen Sie die Vielfalt. 1. Tag: Anreise Ihre Wanderreise Malta beginnt mit der Fluganreise zum maltesischen Flughafen Luqa. Von dort aus bringt Sie der Bus zu Ihrem Hotel an die Nordküste der Insel, wo Sie die nächsten 5 Nächte verbringen. Nach dem Check-in können Sie sich einen ersten Überblick über Ihr Urlaubsziel verschaffen. 2. Tag: Valletta Heute wartet Maltas Hauptstadt Valletta mit vielen faszinierenden Sehenswürdigkeiten auf Sie. Der Stadtrundgang führt Sie unter anderem zu den Barracca-Gärten mit einem herrlichen Blick über den Grand Harbour und zur St. Paul’s Shipwreck Church, auf deren Kuppelmalereien Motive vergangener Schiffsuntergänge dargestellt sind. Weiter geht es zur St. Johannes Kathedrale und zum Großmeisterpalast. Sie besuchen die beiden Innenhöfe mit ihren wunderschön gestalteten Terrassen sowie die beeindruckenden Festsäle und die Waffensammlung des Johanniter Ordens. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Aktivitäten zur freien Verfügung.

Insel gelegen ist. Von dort aus wandern Sie zwischen fruchtbaren Feldern hinunter ins Tal bis nach Il-Qliegha tal-Bahrija, wo sich einst eine bronzezeitliche Siedlung befand. Hier bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf die Klippen von Ta Vigarju und Richtung Norden können Sie bis nach Gozo sehen. Weiter geht es entlang des Höhenkamms. Rechter Hand schweift der Blick über das Meer, und zu Ihrer Linken begleiten Sie die Äcker von Wied Bahrija. Bald erreichen Sie die Schlucht wo im Jahre 1090 der Normanne Count Roger gelandet sein soll,

3. Tag: Von Bahrija zu den Dingli Klippen Nach dem Frühstück im Hotel brechen Sie zu Ihrer ersten Wanderung auf. Der Bus bringt Sie in das kleine Dorf Bahrija, welches im Westen der

14

um die maltesischen Inseln von den Arabern zu erobern. Nun geht es immer entlang der Klippen und nach einem kurzen, aber steilen Aufstieg erreichen Sie Rdum Depiro, den höchsten Punkt der Dingli-Klippen. Per Bus kehren Sie wieder zum Hotel zurück. 3-4 Std.

leicht

4. Tag: Wanderung zur Mistra Bay Das Dorf Xemxija, dessen Name übersetzt „da, wo die Sonne scheint“ heißt, ist der Ausgangspunkt Ihrer heutigen Wanderung. Sie wandeln zunächst auf über 2.000 Jahre alten punisch-römischen Pfaden, auf denen einst landwirtschaftliche Produkte und Salz befördert wurden. Unterwegs sehen Sie eine in den Felsen gehauene prähistorische Grabstätte, und bald erreichen Sie ein kleines Wäldchen, das im Rahmen eines Aufforstungsprojektes in den 1960er Jahren angepflanzt wurde. Sehenswert sind die typisch maltesischen, „Girna“ genannten kleinen Steinhütten auf den Feldern, welche den Hirten und Bauern einst Schutz vor plötzlichen Witterungsumschwüngen boten. Nach Erreichen der Mistra Bay bietet sich Ihnen ein wunderschöner Ausblick über den gesamtem Küstenabschnitt. Auf der gegenüberliegenden St. Pauls Insel erinnert eine Statue an die Stelle, wo der Apostel Paulus im Jahre 60 n. Chr. Schiffbruch erlitten hat. Durch das Mistra-Tal gelangen Sie anschließend auf den Höhenkamm von Mellieha und passieren das Selmun Castle, einen im 18. Jh. von den Johanniter-Rittern erbauten Landsitz. Am Ende Ihrer Wanderung erwartet Sie der Bus, mit dem Sie wieder zum Hotel zurück fahren. 2,5-3 Std.

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

250 m

< 50 m

leicht


6 TAGE ab 749,– s

5. Tag: Wanderung entlang der Victoria Lines Diese Wanderung führt Sie zu den ehemaligen Verteidigungslinien aus der britischen Kolonialzeit in Malta. In der zweiten Hälfte des 19. Jh. begannen die Engländer quer über die Insel großangelegte Verteidigungsanlagen zu errichten. Die Arbeiten wurden im Jahre 1897 beendet: Zu Ehren Königin Victorias, die zu jener Zeit ihr 60-jähriges Thronjubiläum feierte, wurde das Bollwerk Victoria Lines genannt. Militärisch blieb es jedoch ohne Bedeutung und verfiel zusehends. Erst mit der Aufnahme in die Welterbe-Liste der UNESCO erlebte das Mauerwerk eine Renaissance. Sie wandern auf dem natürlichen Höhenkamm von Dwejra nach Bingemma. Hinter dem Bingemma Fort am Ende der Victoria Lines wandern Sie bergab zu den kleinen Bauerndörfern Tas-Santi und Ta l-Abatija, wo heute noch alte Traditionen der Landwirtschaft gepflegt werden. Die Wanderung endet in der Gnejna Bucht, wo Sie der Bus wieder abholt. 3 Std. < 50 m leicht 6. Tag: Heimreise Heute heißt es Abschied nehmen: Nach dem Transfer zum Flughafen treten Sie den Rückflug nach Deutschland an.

F lug ab/bis Deutschland nach Malta mit Air Malta  ktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und A aufgegebenes Bordgepäck  x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne 5 Hotel Ramla Bay Resort in Mellieha Flughafentransfers vor Ort  albtägiger Ausflug Valletta mit Bus, ReiseleiH tung und Eintritt IHRE UNTERKUNFT: Ramla Bay Resort in Mellieha ★ ★ ★ ★ Das Hotel befindet sich im Norden der Insel und liegt nur einen Steinwurf vom Strand entfernt. Den Gästen stehen ein Restaurant, eine Bar, 3 Außenund 2 Innenpools, ein Garten, ein hoteleigener Strand und ein Wellness-Center zur Verfügung. Im Haus besteht kostenfreier drahtloser Internetzugang. Die 479 Zimmer sind mit Bad, Du/WC, Fön, Telefon, Klimaanlage, Safe, Wasserkocher, Balkon und Sat-TV ausgestattet.

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

 halbtägige Wanderausflüge lt. Programm mit 3 Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel PREISE pro Person im Doppelzimmer 14.04. – 19.04.2019 ab München

749,– s

ZUSCHLÄGE Einzelzimmer Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly) Kurtaxe p. P./Nacht, zahlbar vor Ort

135,– s 85,– s     0,50 s

ANFORDERUNG: LEICHT

www.alpetour-urlaubsreisen.de

15


LIPARISCHE INSELN

OSTERFERIEN 18.04. – 25.04.2019 MÜNCHEN, BERLIN PFINGSTFERIEN 12.06. – 19.06.2019 MÜNCHEN

DIE INSELN DES FEUERGOTTES Die „sieben Perlen“, wie die Liparischen Inseln auch genannt werden, gehören sicher zu den faszinierendsten Archipelen des Mittelmeeres, und bilden einen vulkanischen Brückenschlag vom Ätna zum Vesuv. Jede besitzt ihren unverwechselbaren Charakter: Gemeinsam aber sind ihnen allen die zauberhafte vulkanisch geprägte Landschaft und das kristallklare, saubere Wasser. Auf Ihren Wanderungen über alte, steingepflasterte Wirtschaftswege, Ziegen- und Maultierpfade zu den letzten aktiven Vulkanen Europas bekommen Sie die unbändigen Kräfte der Natur hautnah zu spüren! 1. Tag: Anreise Fluganreise nach Catania. Nach der Ankunft bringt Sie ein Bustransfer nach Milazzo, im Hotel begrüßt Sie Ihr Wanderführer und informiert Sie über den Ablauf der Wanderwoche. 2. Tag: Wanderung zum Monte Guardia, dem Wachtberg der Liparen Nach dem Frühstück setzen Sie per Schiff nach Lipari über. Ihre erste Wanderung beginnt am Hafen und führt auf den nahen Monte Guardia (369 m). Anfangs der Küste entlang, wandern Sie durch Wein- und Obstgärten und werden immer wieder mit Ausblicken auf schöne Buchten und faszinierenden Panoramen belohnt. Nach einem unbeschwerlichen Aufstieg stehen Sie am höchsten Punkt Ihrer Wanderung und können bei guter Sicht alle sechs Nachbarinseln, sowie die Rauchschwaden des nahen Vulcano bewundern. In früheren Zeiten stand an diesem Punkt ein ständig bemanntes Wachhaus, um bei der Annäherung feindlicher Schiffe die Bevölkerung durch Feuerund Rauchsignale zu warnen.

tionen in allen erdenklichen Farbtönen garantieren eine fast surrealistische Atmosphäre. 1888 wurde die Insel das letzte Mal durch heftige Eruptionen erschüttert. Sie durchqueren die Insel über die Hochebene von Piano, auf der Sie immer wieder auf Ziegen- und Schafherden treffen, die sich auf saftigen Weiden tummeln. Entlang der wilden Westküste führt Sie der Weg zum Höhepunkt der heutigen Wanderung, dem Gran Cratere (391 m). Der überwältigende Blick in den Krater, die weißen Dampffahnen und die schwefelgelben Ablagerungen der Fumarolen lohnen die Mühen des Aufstiegs! 3 – 4 Std.

400 m

mittel

3. Tag: Vulcano, die Schmiede der Götter Morgens setzen Sie von Lipari aus mit dem Schiff nach Vulcano über. Schwefeldämpfe, heiße Schlammbäder und faszinierende Steinforma-

4. Tag: Salina, die grüne Insel Heute lernen Sie die zweitgrößte der Liparischen Inseln kennen. Mit dem Schiff gelangen Sie auf die fruchtbare Nachbarinsel Salina, die wegen Ihrer üppigen Vegetation auch die grüne Insel genannt wird. Sie besteigen den Fossa delle Felci, einen der zwei alten Vulkane, von dessen höchstem Punkt aus Sie einen herrlichen Rundblick über den gesamten Archipel haben. Vorbei an alten Steinmauern, den unzähligen Kapern-Büschen und den Weinstöcken mit den berühmten Malvasia-Trauben geht es anschließend hinunter nach Santa Maria. Vor der Rückfahrt nach Lipari besteht noch die Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad im Meer.

16

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

3 – 4 Std.

350 m

mittel

4 – 5 Std.

950 m

schwer

5. Tag: Stromboli, der Leuchtturm der Antike Stromboli, die wohl spektakulärste der Äolischen Inseln, ist ein Wanderziel der ganz besonderen Art. Zunächst bringt Sie ein Boot zur Insel Panarea, wo Sie eine kurze Wanderung durch die gepflegte Kulturlandschaft unternehmen. Weiter geht es über das Ionische Meer zu Ihrem eigentlichen Ziel auf Stromboli. Mit einem einheimischen VulkanFührer können Sie den feuerspeienden Berg bis zu seinem Gipfel besteigen und das seltene Naturschauspiel der regelmäßigen Lava-Eruptionen bestaunen. Über die weiten Lavafelder geht es bequem wieder bergab zum unteren Bereich des Vulkanmassivs und zum Hafen, wo die nächtliche Rückfahrt zu einem unvergleichlichen Erlebnis wird. 4 – 5 Std.

900 m

schwer


8 Tage inkl. Flug ab 1.579,–  

s 

 Flug ab/bis Deutschland nach Catania mit Lufthansa oder Easyjet  Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und aufgegebenes Bordgepäck 7 x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 3-Sterne-Hotel Giardini sul Mare auf Lipari und im 3-Sterne-Hotel Petit in Milazzo 5 x Abendessen auf Lipari Flughafentransfers vor Ort Alle Schifffahrten lt. Programm

6. Tag: Wanderung durch den wilden Westen Liparis Nach einer kurzen Anfahrt beginnt Ihre Wanderung in Pianconte und führt Sie anfangs durch typische liparische Dörfer bis zur „Terme di San Calogero“. Vor 3.500 Jahren in Betrieb genommen, zählt diese Anlage zu den ältesten Dampfbädern der Welt. Über gepflasterte Wege erreichen Sie die Küste und wandeln auf uralten Pfaden durch eine ausgedehnte Grassteppe. Das Meer, die vorgelagerten Inselchen und die zerklüftete Steilküste machen diese Wanderung zu einem einzigartigen landschaftlichen Erlebnis. 3 – 4 Std.

300 m

150 m

7. Tag: Zur freien Verfügung – Überfahrt nach Milazzo Heute steht Ihnen ein wohlverdienter Ruhetag zur persönlichen Gestaltung zur Verfügung. Ganz nach Lust und Laune können Sie die Sehenswürdigkeiten der Umgebung auf eigene Faust erkunden. Am Nachmittag erfolgt die Überfahrt nach Milazzo, wo Sie noch einmal übernachten. 8. Tag: Heimreise Heute heißt es Abschied nehmen. Ein Transferbus bringt Sie zum Flughafen nach Catania, von wo aus Sie die Heimreise antreten.

mittel

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

5 ganztägige Wanderausflüge lt. Programm mit Wanderführer Vulkanbesteigung Stromboli inkl. Aufstiegsgebühr und örtlichem Führer PREISE pro Person im Doppelzimmer 18.04. – 25.04.2019 ab München ab Berlin

1.619,– s  1.579,– s

12.06. – 19.06.2019 ab München

1.649,– s

ZUSCHLÄGE Einzelzimmer (April) Einzelzimmer (Juni) Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly)

220,– s 250,– s 85,– s

ANFORDERUNG: MITTEL – SCHWER

www.alpetour-urlaubsreisen.de

17


SARDINIEN

OSTERFERIEN 16.04. – 23.04.2019 MÜNCHEN, HAMBURG, DÜSSELDORF

KLEINER KONTINENT IM MITTELMEER Kristallklares Wasser, strahlend weiße Strände und eine schroffe Gebirgslandschaft inmitten üppiger Vegetation: Auf Sardinien werden Urlaubsträume wahr. Neben der legendären Smaragdküste, die jedes Jahr ihre schillernden Gäste aus aller Welt anlockt, hat die Insel auch eine enorme landschaftliche Vielfalt für Wander- und Naturfreunde zu bieten. Lernen Sie Sardinien auf unserer abwechslungsreichen Wanderwoche von seiner beschaulichen Seite her kennen. 1. Tag: Anreise Ihre Wanderreise beginnt mit dem Flug nach Sardinien. Je nach Abflughafen und Reisetermin erreichen Sie im Laufe des Tages den Flughafen von Olbia. Nach der Ankunft bringt Sie ein Transfer zu Ihrem Hotel, wo Sie die nächsten 7 Nächte verbringen. 2. Tag: Strandwanderung mit Flair entlang der Costa Smeralda Sie beginnen mit Ihrer ersten Wanderung an der Costa Smeralda, einem ca. 20 km langen Küstenabschnitt im Nordosten Sardiniens. In den 1960er Jahren entdeckte Prinz Aga Khan dieses paradiesische Stück Erde für sich und andere Milliardäre, und bis heute geben sich hier die Schönen und Reichen sowie der internationale Jetset ein Stelldichein. Bei der heutigen Wanderung führt Ihr Weg von Bucht zu Bucht entlang der berühmten Strände dieser einzigartigen Küste. Seinen Namen verdankt die Costa Smeralda der Färbung des Meeres, das je nach Lichteinfall von tiefem smaragdgrün bis zu einem satten türkisblau changiert, und Ihnen immer wieder herrliche Ausblicke beschert. Anschließend besuchen Sie das mondäne Porto Cervo mit seiner außergewöhnlichen Architektur. Strenge Baurichtlinien und eine große landschaftsplanerische Sorgfalt haben den Ort vor größeren Bausünden bewahrt, heute verbindet

18

sich hier der traditionelle sardische Baustil mit modernen Elementen. Zum Abschluss des Tages werden Sie zu einer Weinprobe auf einem kleinen Familiengut eingeladen, danach bringt Sie der Bus wieder zum Hotel zurück. 3 Std.

< 50 m

leicht

3. Tag: Rote Felsen im blauen Meer – Wanderung von Isola Rossa zum Canneddi Kap Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus zum kleinen Fischerhafen Isola Rossa, der unmittelbar gegenüber dem gleichnamigen Inselchen gelegen ist. Einer der Traumstrände ganz in der Nähe ist der Ausgangspunkt Ihrer heutigen Wanderung. Faszinierende Kontraste zwischen hellem Sand, tiefblauem Meer und leuchtend roten Porphyrfelsen begleiten Sie auf Ihrem Weg. Über sandige Pfade mit felsigen Abschnitten erreichen Sie das Canneddi Kap. Hier prallen die Elemente aufeinander: Wasser und Wind haben diese ursprüngliche und wilde Landschaft geformt. Zum Abschluss Ihrer Wanderung lernen Sie bei einer Kostprobe den sardischen Mirtenlikör, eine Spezialität der Region kennen. Die Rückfahrt am Nachmittag erfolgt durch das Mondtal. Bizarre Fels- und Gesteinsformationen, die Ihren Ursprung in der letzten Eiszeit haben, prägen das Bild des Valle della Luna. 3 Std.

120 m

leicht

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

4. Tag: Wanderung zum Monte Pino, dem Hausberg von Olbia Morgens Abfahrt vom Hotel in Richtung Priatu. Sie wandern entlang schöner Panoramawege durch eine herrliche Felslandschaft. Ihr Weg wird dabei stets von interessanten, über Jahrtausende von Wind und Wetter geformten Skulpturen flankiert. Langsam windet sich der Pfad hinauf, und die letzten Höhenmeter legen Sie über eine Steintreppe zurück. Dann ist es geschafft: Vor Ihnen liegt die Aussichtsplattform des Monte Pino. Hier haben Sie einen fantastischen Blick auf Olbia und die gesamte Costa Smeralda. Im Norden schweift der Blick bis zum Maddalena-Archipel, und bei guter Sicht ist auch die Nachbarinsel Korsika zu sehen. Nach einer wohlverdienten Pause machen Sie sich wieder an den Abstieg, im Bogen kehren Sie zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück. 4 Std.

320 m

leicht

5. Tag: Zur freien Verfügung Dieser Tag steht Ihnen für eigene Aktivitäten zur freien Verfügung. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels oder entspannen Sie an einem der Badestrände.


8 Tage inkl. Flug ab 1.198,–  

6. Tag: Wanderung auf Caprera – auf den Spuren Garibaldis Heute erkunden Sie die Inselwelt nordöstlich der Hauptinsel. Per Bus und Fähre gelangen Sie zunächst auf die Insel La Maddalena, dann geht es weiter ins Naturschutzgebiet der Insel Caprera. Hier konnte sich die Natur besonders kraftvoll und unbändig entwickeln. Gerade das zog den italienischen Freiheitskämpfer Giuseppe Garibaldi an, der Caprera zu seiner Wahlheimat machte. Ihre Rundwanderung führt Sie über Sandwege und schmale Pfade durch bizarre Granitfelsen und die üppige Mittelmeerflora. Im Anschluss tauchen Sie in das lebendige Treiben auf dem Rathausplatz von Maddalena ein, und genießen vom Belvedere aus einen abschließenden Blick über das gesamte Inselarchipel. 3 Std.

200 m

idyllischen Plätzen und weiß getünchten Kirchen zum Eingang des Castello, welches den originellen Namen „Saubohnenburg˝ trägt. Mit einem Rundumblick von der Spitze des Turmes auf die fruchtbare Schwemmlandebene und die weißen Sandstrände können Sie Abschied von einer schönen und vielseitigen Wanderwoche nehmen. 2,5 Std.

230 m

leicht – mittel

8. Tag: Heimreise Heute heißt es Abschied nehmen. Je nach Abflugzeit können Sie ggf. noch ein wenig auf Sardinien verweilen, bevor Sie den Rückflug nach Deutschland antreten.

F lug ab/bis Deutschland nach Olbia mit Lufthansa  ktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und A aufgegebenes Bordgepäck  x Übernachtung/Halbpension im 7 4-Sterne-Hotel Martini in Olbia Flughafentransfers vor Ort  ganztägige Wanderausflüge lt. Programm 5 mit Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel Wein- und Likörprobe PREISE pro Person im Doppelzimmer 16.04. – 23.04.2019 ab München 1.198,– s  ab Hamburg (Umsteigeverbindung) 1.249,– s  ab Düsseldorf (Umsteigeverbindung) 1.259,– s

leicht – mittel

7. Tag: Gipfelwanderung auf den Punta Cupetti Nach dem Frühstück im Hotel folgen Sie der Ostküste in südlicher Richtung bis nach Siniscola. Hier erwartet Sie die Felskulisse des Monte Albo, ein über 1.000 m hoher und 20 km langer Kalksteinrücken. Ausgedehnte Waldgebiete wechseln sich dort mit weiten, teils an eine Mondlandschaft erinnernde Steinfelder ab. Auf Ihrer aussichtsreichen Wanderung können Sie bis hinüber zur Insel Tavolara blicken, und am Gipfelkreuz der Punta Cupetti auf 1.029 m Höhe werden Sie mit einem grandiosen Panorama über das Tyrrhenischen Meer für die Mühen des Aufstiegs belohnt. Nach dem Abstieg statten Sie dem Städtchen Posada einen Besuch ab, das auf dem malerischen Burgberg gelegen ist. Durch steile und verwinkelte Gassen gelangen Sie vorbei an

s 

ZUSCHLÄGE Einzelzimmer

Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly) Kurtaxe p. P./Nacht, zahlbar vor Ort IHRE UNTERKUNFT: Hotel Martini in Olbia ★ ★ ★ ★ Das Hotel befindet sich in zentraler Lage in der Inselhauptstadt Olbia, das historische Stadtzentrum liegt ca. 10 Gehminuten entfernt. Es verfügt über eine Sonnenterrasse, ein Restaurant, eine Bar, einen Fitnessraum und (gegen Gebühr) einen Wellnessbereich mit Sauna und Whirlpool. Im Haus besteht kostenfreier drahtloser Internetzugang. Die 70 Zimmer sind mit Bad, Du/WC, Fön, Telefon, Klimaanlage, Safe und Sat-TV ausgestattet.

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

180,– s 85,– s 3,– s

ANFORDERUNG: LEICHT

www.alpetour-urlaubsreisen.de

19


ISCHIA

OSTERFERIEN 22.04. – 27.04.2019 MÜNCHEN, FRANKFURT, DÜSSELDORF, HALLE-LEIPZIG PFINGSTFERIEN 15.06. – 20.06.2019 MÜNCHEN

WANDERPARADIES IM GOLF VON NEAPEL Das kleine Eiland vor der Küste Neapels bezaubert seine Gäste mit einer reizvollen Landschaft, herrlichen Stränden und der berühmten neapolitanischen Küche. Das gemäßigte Klima macht Ischia zu einem ganzjährigen Wanderreiseziel. Ihrem vulkanischen Ursprung verdankt die Insel eine Vielzahl an Thermalquellen und Heilbäder, die Ihnen am Ende eines Wandertages Erholung und Entspannung bieten. 1. Tag: Anreise Fluganreise nach Neapel. Am Flughafen werden Sie abgeholt und per Transferbus zum Fähranleger gebracht. Die Insel Ischia liegt rund 30 km vom Festland entfernt im Golf von Neapel und ist nur per Schiff erreichbar. Bereits auf der Überfahrt bekommen Sie einen ersten Eindruck von Ihrer herrlichen Urlaubsregion Kampanien: Vor Ihnen tauchen die beiden Inseln Ischia und Capri wie grüne Perlen aus dem Mittelmeer auf, und hinter Ihnen thront majestätisch der Vesuv über der Stadtsilhouette von Neapel. Ein Kleinbus bringt Sie und Ihr Gepäck vom Hafen zum Hotel, wo Sie für die nächsten Nächte Ihre Zimmer beziehen.

von der vulkanischen Tätigkeit auf Ischia zeugen. Am Ende der Wanderung erwartet Sie Ihr Bus, der Sie wieder zum Hotel zurückbringt. 3,5 Std.

50 m

350 m

leicht – mittel

sich in einer Trattoria stärken können. Zum Abschluss besuchen Sie noch das alte Aquädukt I’Pilastri. Trotz seiner antiken Architektur stammt das Bauwerk nicht aus der Römerzeit, sondern wurde erst im 16. Jh. zur Sicherung der Wasserversorgung errichtet. Am Nachmittag kehren Sie wieder zu Ihrem Hotel zurück. 1,5 Std.

200 m

leicht

2. Tag: Wanderung von Fondo d’Oglio über Fiaiano zum Aquädukt I’Pilastri Nach dem Frühstück bleibt Ihnen noch etwas Zeit zur Eingewöhnung, am späten Vormittag brechen Sie zu Ihrer ersten Wanderung auf. Der Ausgangspunkt Ihrer Tour ist der Fondo d’Oglio, einer der beiden üppig begrünten erloschenen Vulkankrater. Ihr Weg führt Sie durch den Magdalenenwald zum Belvedere, wo sich Ihnen ein schöner Blick auf den Hafen von Ischia und den Golf von Neapel bietet. Weiter geht es bergab entlang des Kraters Fondo Ferraio bis nach Fiaiano. Genießen Sie die Aussicht auf das kleine Dörfchen Campagnano und das Castello Aragonese, welches sich trutzig auf einer Felseninsel vor der Ostküste Ischias erhebt. Nun ist Zeit für eine Mittagspause, bei der Sie

3. Tag: Wanderung auf dem Panoramaweg zur Wallfahrtskirche Santa Maria al Monte Morgens bringt Sie der Bus nach Frassitelli, wo Ihre Panoramawanderung startet. Sie laufen in nördlicher Richtung durch den Wald von Falanga, und erreichen nach ca. zweistündiger Gehzeit die kleine, weiße Wallfahrtskirche von Santa Maria al Monte. Das Kirchlein ist ca. 500 m über dem Meer gelegen, grüne Weinberge ziehen sich bis hinab zur Ortschaft Forio. Die Kirche wurde 1596 von den Gebrüdern Sportiello aus Tuffstein erbaut, die Bauweise spiegelt die für Ischia typische Felsenarchitektur wider. Vom Kirchenvorplatz aus haben Sie einen wundervollen Ausblick über die felsige Westküste von Ischia. Durch ihre strategische Lage diente die Kirche nicht nur als Gotteshaus, sondern auch als Zufluchtsort bei Piratenüberfällen. In einem nahe gelegenen Berg­gasthof können Sie sich für die zweite Etappe Ihrer Wanderung stärken. Auf Ihrem weiteren Weg nach Lacco Ameno kommen Sie an einer Fumarole vorbei, deren austretende Gase auch heute noch

20

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

4. Tag: Steilküstenwanderung nach Piano Liguori Ihre heutige Wanderung beginnt in Vatoliere, ober­halb des Maronti-Strandes. Vorbei an der Wallfahrtskirche der Madonna di Montevergine gelangen Sie über einen kleinen Waldweg an die Steilküste der Scarrupata. Der grandiose Ausblick über das Meer begleitet Sie auf dem weiteren Weg hinauf zum kleinen Bergort Piano Liguori, der auf 350 m Höhe gelegen ist. Hier können Sie auf der Panoramaterrasse bei einem Weinbauern ein herzhaftes Mittagessen genießen und Ihren Blick über das Kap San Pancrazio bis weit hinaus nach Capri schweifen lassen. Der Abstieg erfolgt zunächst durch die Weingärten, später durch einen Kastanienwald. Von der Ferne grüßt die


6 Tage inkl. Flug ab 799,–

kleine Insel Procida, welche für ihre Karfreitagsprozession bekannt ist. Am Ende des Weges kündigen die beiden Türme „Sopra e Sotto“ das Dörfchen Campagnano an, wo Sie der Bus wieder in Empfang nimmt. 3,5 Std. 200 m 150 m mittel 5. Tag: Wanderung auf den Gipfel des Monte Epomeo Heute rücken Sie dem 789 m hohen Hausberg Ischias zu Leibe, der markant im Zentrum der Insel steht. Der Bus holt Sie vom Hotel ab und bringt Sie nach Kalimera, dem oberhalb der Ortschaft Serrara Fontana gelegenen Ausgangspunkt Ihrer Wanderung auf ca. 450 m Höhe. Der Monte Epomeo ist zwar durch vulkanische Tätigkeit entstanden, jedoch ist der Berg selbst kein erloschener Vulkan. Seine Flanken sind bis fast unter den Gipfel bewaldet, sodass ein Teil des Aufstiegs durch schattiges Grün führt. Sie folgen einer alten Militärstraße zunächst durch die Weinberge, danach windet sich der Pfad hinauf bis zur Pietra dell’Acqua. Der riesige Fels diente einst als Wasserzisterne. Jetzt trennt Sie nur noch der Gipfelgrat vom Punta San Nicola, dem höchsten Punkt der Insel. Von hier aus liegt Ihnen ganz Ischia zu Füßen, und es bietet sich Ihnen eine grandiose Aussicht über den gesamten Golf von Neapel. Danach ist es Zeit für eine Stärkung, die Sie in einer Taverne im nahe gelegenen Kastanienwald einnehmen können. Der Abstieg erfolgt über die bewaldete Ebene Piano San Paolo zur Quelle von Buceto, der einzigen Trinkwasserquelle auf Ischia. Mit dem Bus kehren Sie wieder zum Hotel zurück.  

4,5 Std.

330 m

580 m

s 

F lug ab/bis Deutschland nach Neapel mit Lufthansa  ktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und A aufgegebenes Bordgepäck  x Übernachtung/Halbpension im 5 3-Sterne-Hotel Zi Carmela auf Ischia Flughafentransfers vor Ort mit Bus und Schiff

IHRE UNTERKUNFT: Hotel Zi Carmela in Forio d’Ischia ★ ★ ★ Das Hotel liegt zentral in der Inselhauptstadt Forio d'Ischia, ca. 5 Gehminuten vom Strand entfernt. Den Gästen stehen ein Restaurant, eine Bar, ein Innen- und ein Außenpool, ein Fitnesscenter sowie ein Spa mit Whirlpool, Sauna und Massage (teilweise gegen Gebühr) zur Verfügung. In den öffentlichen Bereichen besteht kostenfreier drahtloser Internetzugang. Die 90 Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Fön, Klimaanlage, Sat-TV, Telefon und Minibar ausgestattet.

 in halb- und drei ganztägige Wanderausflüge e lt. Programm mit Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel PREISE pro Person im Doppelzimmer 22.04. – 27.04.2019   ab München ab Frankfurt ab Düsseldorf (Umsteigeverbindung) ab Halle-Leipzig (Umsteigeverbindung)

799,– 829,– 859,– 859,–

15.06. – 20.06.2019 ab München

845,– s

ZUSCHLÄGE Einzelzimmer

6. Tag: Heimreise Am heutigen Tag heißt es Abschied nehmen. Per Bus und Schiff gelangen Sie wieder zum Flug­ hafen von Neapel, von wo aus Sie den Rückflug nach Deutschland antreten.

s  s  s  s

Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly) Kurtaxe p. P./Nacht, zahlbar vor Ort

120,– s 75,– s 2,– s

ANFORDERUNG: LEICHT – MITTEL

leicht – mittel

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

www.alpetour-urlaubsreisen.de

21


AMALFIKÜSTE

OSTERFERIEN 13.04. – 20.04.2019 FRANKFURT

AMALFIKÜSTE – TRAUMHAFT SCHÖN! Die Südseite der Halbinsel von Sorrent rund um das ehemalige Fischerdorf Amalfi gehört zu den schönsten Küstenlandschaften Italiens. Kleine Buchten mit pastellfarbenen Häusern schmiegen sich an steil aufragende Felswände und zerklüftete Abhänge. Um die Schönheit und Vielfalt der Region zu erfassen muss man wie in den vergangenen Jahrhunderten auf alten Maultierwegen, gewundenen Bergpfaden und über abenteuerliche Treppenstiegen wandeln. Als Belohnung winken der unvergleichliche Ausblick auf das tiefblaue Tyrrhenische Meer und die herrliche neapolitanische Küche, die Sie am Ende eines jeden Wandertages erwartet. 1. Tag: Anreise Flugreise nach Neapel. Nach der Ankunft bringt Sie ein Bustransfer in den kleinen Küstenort Minori an der Amalfiküste. Die engen Gassen und der sandige Strand verleihen dem einstigen Fischerort ein ganz besonderes Flair. Ihr Hotel, in dem Sie Ihre Zimmer für die nächsten 7 Nächte beziehen, liegt nur wenige Schritte vom Strand und dem Hafen entfernt. 2. Tag: Wanderung zur Punta Campanella Ihr erster Wanderausflug führt Sie an das westliche Ende der Halbinsel von Sorrent. Per Bus gelangen Sie nach Termini, südlich von Massa Lubrense gelegen. Sie folgen einer alten Römerstraße bis zum Minerva Turm und haben dabei stets herrliche Ausblicke über die Amalfi-Küste, den Golf von Neapel und den Golf von Sorrent. An der äußersten Landspitze Punta Campanella scheint die Insel Capri zum Greifen nahe, lediglich 3 Seemeilen trennen die Insel vom Festland. Anschließend stärken Sie sich auf einem Landgut mit einem kräftigen Mittagessen, bevor Sie wieder nach Termini zurückwandern. 3-4 Std.

22

200 m

150 m

leicht 

3. Tag: Wanderung von Minori nach Ravello Ihre heutige Wanderung startet direkt vom Hotel in Minori aus. Über antike Treppenwege führt Sie Ihr Weg hinauf zum Kloster San Nicola. Von dort geht es weiter durch schattige Kastanienwälder. Sie durchschreiten das Tal des Baches Sambuca und kommen an zahlreichen der typischen, terrassenförmig angelegten Gärten vorbei, bis Sie Ravello erreichen. Nach einer Verschnaufpause treten Sie auf von duftenden Zitronenhainen flankierten Pfaden den Rückweg hinunter nach Minori an. 4 Std.

480 m

 mittel

4. Tag: Wanderung auf dem „Pfad der Götter“ Heute wandeln Sie auf dem „Pfad der Götter“, der als einer der schönsten Panorama-Wanderwege Kampaniens gilt. Sie starten im Bergdorf Agerola, welches hoch oben in der Gebirgsgruppe der Monti Lattari gelegen ist. Der Weg macht seinem Namen alle Ehre: Auf malerischen Maultierpfaden führt er zwischen leuchtenden Felsen und grünen Terrassen hinab zum Meer. Stets haben Sie dabei den Ausblick auf das silbrig schimmernde, tiefblaue Meer vor Augen.

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

Vorbei an der Grotta del Biscotto und den alten Höhlenhäusern müssen zum Abschluss noch etliche Treppenstufen bezwungen werden, bevor Sie am Strand von Positano Ihre Füße in der erfrischenden Brandung des Meeres kühlen können. 5 Std.

100  m

600 m

mittel 

5. Tag: Ausflug nach Pompeji und zum Vesuv Am heutigen Tag geht es in eine der besterhaltenen Ruinenstädte der Antike: Nach Pompeji, 20 km südlich von Neapel am Fuße des Vesuvs gelegen. Nach einem Vulkanausbruch im Jahre 79 n. Chr. begrub und konservierte eine dicke Schicht aus Asche und Bimsstein die Stadt, bis sie im Jahre 1709 zufällig wieder entdeckt wurde. Nach der Besichtigung bringt Sie der Bus zu dem auf 1.000 m über dem Meeresspiegel gelegenen Vesuv. Auf sandigen und steinigen Pfaden steigen Sie zum Krater hinauf, wo Sie ein einzigartiger Ausblick auf Neapel und das Meer für die Mühen des Aufstiegs belohnt.   

1,5 Std.

160  m

160 m

leicht 

6. Tag: Wanderung durch das Mühlental Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus nochmals in das Bergstädtchen Ravello, wo Ihnen Zeit zur Besichtigung des mittelalterlichen Domes und der Villa Rufolo bleibt. Von der Terrasse der Villa Cimbrone können Sie einen ersten Blick über die Küste genießen, dann steigen Sie über Treppenwege und Maultierpfade durch das Dragone-Tal hinab nach Scala. Vorbei an Zitronen- und Orangenhainen, liebevoll gepflegten Gärten und Weinbergen durchwandern Sie das Tal der Mühlen und gelangen schließlich nach Amalfi, in den Hauptort


8 Tage inkl. Flug ab 1.198,–

s 

F lug ab/bis Deutschland nach Neapel mit Lufthansa  ktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und A aufgegebenes Bordgepäck  x Übernachtung/Halbpension im 7 3-Sterne-Hotel Settebello in Minori Flughafentransfers vor Ort

der Amalfi-Küste. Hier nimmt Sie der Bus wieder in Empfang und bringt Sie zu Ihrem Hotel zurück. 5 Std.

50  m

500 m

mittel 

7. Tag: Fakultativ: Ausflug zur Insel Capri Heute haben Sie die Möglichkeit die bezaubernde Insel Capri und ihre landschaftlichen Reize kennen zu lernen (Witterungsabhängig, Buchung und Bezahlung vor Ort). Mit einem Schiff setzen Sie auf die Insel über, und steigen durch die engen Gassen zum Monte Tiberius hinauf. Hier bleibt Ihnen Zeit um in Muße zu verweilen, oder bei guter Witterung können Sie eine Schifffahrt zur blauen Grotte unternehmen. Per Schiff und Bus kehren Sie nach diesem vielseitigen Ausflug gegen Abend zu Ihrem Hotel zurück. 2-3 Std.

150  m

150 m

IHRE UNTERKUNFT: Hotel Settebello in Minori ★ ★ ★ Das Hotel liegt im Küstenort Minori an der Amalfiküste, ca. 50 m vom sandigen Strand und dem Hafen des Ortes entfernt. Den Gästen stehen ein Restaurant, eine Bar sowie eine Dachterrasse zur Verfügung, im Hotel besteht kostenfreier drahtloser Internetzugang. Die 27 Zimmer sind mit Bad oder Du/WC, Fön, Klimaanlage, Sat-TV, Telefon, Safe und Minibar ausgestattet.

 ganztägige Wanderausflüge lt. Programm 5 mit Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel  x Mittagessen inkl. Tischgetränke auf 1 einem Landgut Eintritt Ausgrabungsstätte Pompeji PREISE pro Person im Doppelzimmer 13.04. – 20.04.2019 ab Frankfurt

1.198,– s

ZUSCHLÄGE

8. Tag: Heimreise Heute heißt es Abschied nehmen. Ein Transferbus bringt Sie zum Flughafen nach Neapel, von wo aus Sie die Heimreise antreten.

Einzelzimmer

Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly) Kurtaxe p. P./Nacht, zahlbar vor Ort

250,– s 75,– s 2,– s

ANFORDERUNG: MITTEL

leicht 

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

www.alpetour-urlaubsreisen.de

23


IRLAND

SOMMERFERIEN 16.07. – 23.07.2019 FRANKFURT, BERLIN, HAMBURG

DAS SPIEGELBILD DER IRISCHEN SEELE Die atlantische Westküste gilt mit ihrer teils rauhen, teils lieblichen und melancholischen Landschaft als das Spiegelbild der irischen Seele. Bei unseren abwechslungsreichen Wanderungen wechseln sich ausgedehnte Sumpfgebiete mit der Einsamkeit der Küstenstreifen und der Stille der Bergwelt ab. Dichte Nebelschleier frühmorgens in den Tälern weichen tagsüber dem Spiel von Licht und Schatten, der stetige Wechsel von Farben und Stimm­ungen wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben. diese einzigartigen Moorlandschaft. Vorbei am Mangerton Mountain und am Torc Mountain geht es danach hinab zu den Torc-Wasserfällen und weiter zu dem aus dem vorigen Jahrhundert stammenden Muckross House. Der einzigartige Park am Nordufer des Lough Leane beheimatet eine reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt. Per Bus kehren Sie wieder zu Ihrem Hotel zurück. 3 – 4 Std.

1. Tag: Anreise Flugreise nach Dublin. Nach der Ankunft bringt Sie ein Bustransfer nach Tralee, wo Sie im Hotel Ihre Zimmer für die nächsten 7 Nächte beziehen. Anschließend informiert Sie Ihr Wanderführer über den Ablauf der Wanderwoche. 2. Tag: Leprechauns – Die Kobolde der irischen Moore Zum Auftakt Ihrer Wanderwoche fahren Sie von Tralee aus zur Galway-Bridge, wo Ihre erste Wanderung beginnt. Sie starten unterhalb des Gromaglan Mountain und wandern auf bequemen Wanderwegen in die Esknamucky Glen hinauf. Bald erreichen Sie die Hochebene, und durchqueren auf einem abenteuerlichen Pfad

24

250 m

leicht

3. Tag: Windy Gap, das Fenster zum Atlantik Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus zum Ausgangspunkt Ihrer heutigen Wanderung in die Nähe des Carragh River. Anfangs wandern Sie gemütlich eine Passhöhe hinauf. Entlang des Lough Carragh säumen Farmhäuser, uralte Gehöfte der Schafbauern und dessen weitläufige Schafweiden Ihren weiteren Weg. Der nächste kurze Anstieg bringt Sie zum Windy Gap, wo Sie ein herrlicher Ausblick auf den Meeresarm der Dingle Bay erwartet. Der darauffolgende Abstieg führt Sie in das malerische Städtchen Glenbeigh, wo Ihr Bus schon auf Sie wartet. 4 – 5 Std.

300 m

mittel

4. Tag: Mount Eagle, der Panoramagipfel der Dingle-Halbinsel Diese Tour führt Sie entlang der bizarren Küsten­ formationen durch den westlichen Teile der DingleHalbinsel. Der Bus bringt Sie zum Ausgangspunkt

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

der Wanderung zum Cape of Slea Head. Zuerst folgen Sie dem Dingle Way, und schon bald geht es an den aus mörtellos aufgeschichteten Steinen gebauten Rundhütten vorbei steiler aufwärts. Bald erreichen Sie den Gipfel des Mount Eagle auf einer Höhe von 517 m, der Sie mit herrlichen Rundblicken auf die nahen Blasket Islands belohnt. Nach dem Abstieg können Sie an der Westküste bei einer der alten keltischen Fischerfamilien noch landestypisch einkehren. 4 – 5 Std.

450 m

500 m

mittel

5. Tag: Wanderung rund um den Mount Brandon Ihre heutige Wanderung beginnt am Brandon Point, am Fuße des Mount Brandon gelegen. Der markante, 952 m hohe Berg spielt in der irischen Mythologie eine wichtige Rolle. Hier soll einst „Brandon der Reisende“ gelebt haben und von dort aus zu seiner Reise über den Atlantik aufgebrochen sein. Begleitet von schönen Ausblicken über die Brandon Bay bis zur langgezogenen Maharees-Halbinsel führt Ihr Wanderweg über weite kahle Heide- und Moorflächen zu einem kleinen Gipfel auf 429 m. Nachdem Sie die Aussicht ausgiebig genossen haben erfolgt der Abstieg auf dem Dingle Way. Sie durchqueren ein Torfabbaugebiet und erreichen den Endpunkt Ihrer Wanderung am Hafen des Dorfes Brandon. Hier besteht eine Einkehrmöglichkeit in Murphy’s Pub, im Anschluss bringt Sie der Bus wieder nach Tralee zurück. 3 – 4 Std.

450 m

500 m

mittel


8 Tage inkl. Flug ab 1.498,–  

s 

F lug ab/bis Deutschland nach Dublin mit Lufthansa  ktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und A aufgegebenes Bordgepäck  x Übernachtung/Halbpension im 7 3-Sterne-Hotel Brandon in Tralee

6. Tag: Upper Lake, die Märchenwelt am Ring of Kerry-Way Bei dieser herrlichen Wanderung folgen Sie einem der schönsten Wegstrecken des Ring of Kerry-Way durch alle Vegetationszonen der Insel. Ihr Ausgangspunkt liegt in der Nähe der Stadt Kenmare, wo Sie zunächst einen der magischen Steinkreise besuchen. Dann führt Sie Ihr Weg über einen Bergsattel zur wilden Hochebene des Windy Gap. Bei der Galway’s Bridge verlassen Sie die Vegetationszone der Felsen und Moore und tauchen in die Märchenlandschaft des Derrynahierka-Waldes ein. Mit seinen moosbewachsenen Bäumen, sprudelnden Wasserquellen und romantischen Rastplätzen fühlt man sich in die Welt der Kobolde, Feen und Elfen versetzt. Das Ziel Ihrer Wanderung ist das Lord Brandon’s Cottage am Westufer des Upper Lakes. Von dort aus fahren Sie mit kleinen Booten durch den Nationalpark nach Killarney, wo Sie Ihr Bus wieder in Empfang nimmt. 3 – 4 Std.

200 m

300 m

IHRE UNTERKUNFT: Brandon Hotel & Spa in Tralee ★ ★ ★ Das Hotel liegt im Herzen der Stadt Tralee, nur wenige Schritte vom Stadtzentrum entfernt. Den Gästen stehen ein Restaurant, eine Bar, ein Innenpool, ein Fitnesscenter sowie ein Spa mit Sauna und Whirlpool (teilweise gegen Gebühr) zur Verfügung. Im Haus besteht kostenfreier drahtloser Internetzugang. Die 187 Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Fön, Sat-TV, Telefon und Wasserkocher ausgestattet.

Flughafentransfers vor Ort  ganztägige Wanderausflüge lt. Programm 5 mit Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel Bootstour über den Upper Lake PREISE pro Person im Doppelzimmer 16.07. – 23.07.2019 ab Frankfurt 1.498,– s  ab Berlin (Umsteigeverbindung) 1.558,– s  ab Hamburg (Umsteigeverbindung) 1.558,– s ZUSCHLÄGE

7. Tag: Zur freien Verfügung Dieser Tag steht Ihnen für eigene Aktivitäten zur freien Verfügung. Ihr Wanderführer gibt Ihnen gerne Tipps und Hinweise, wie Sie diesen Tag gestalten können.

Einzelzimmer

Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly)

250,– s 75,– s

ANFORDERUNG: LEICHT – MITTEL

8. Tag Heimreise Heute heißt es Abschied nehmen. Ein Transferbus bringt Sie nach Dublin zum Flughafen, von wo aus Sie die Heimreise antreten.

leicht

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

www.alpetour-urlaubsreisen.de

25


CORNWALL SOMMERFERIEN 15.07. – 22.07.2019 KÖLN-BONN

WANDERN AM SCHÖNSTEN ENDE ENGLANDS Cornwall, das Land der Kelten, ist eine faszinierende Reise in die Vergangenheit. Die Uhren scheinen hier still zu stehen und an vielen Orten erlebt man die Zeitlosigkeit und Stille der Vergangenheit. Von drei Seiten umgibt das Meer Cornwall und prägt Land und Leute. Wilde, steile Küsten sowie ruhige Badebuchten und kilometerlange Sandstrände wechseln sich ab wie Ebbe und Flut. Dank des Golfstroms herrschen hier ganzjährig angenehme, milde klimatische Verhältnisse. Auf romantischen Wanderungen entlang malerischer Küstenpfade und durch die weiten, offenen Moorlandschaften können Sie in die Natur und Geschichte Cornwalls eintauchen. 1. Tag: Anreise Fluganreise nach Bristol. Nach der Ankunft bringt Sie ein Bustransfer in den kleinen Küstenort Newquay, wo Sie im Hotel Ihre Zimmer beziehen. Am Abend lernen Sie Ihren Wanderführer kennen, der Sie über den Ablauf der Wanderungen informiert. Ein Bus bringt Sie täglich zu Ihren Wandereinstiegen, und holt Sie am Ende der Tour wieder ab. 2. Tag: Wanderung über den Saints Way nach St. Austell Ihren erster Wanderausflug unternehmen Sie im Landesinneren, in einem Naturreservat in der Nähe von Luxulyan. Sie wandern zunächst auf einem alten keltischen Pilgerweg mit dem Namen The Saints Way, der Sie in Richtung St. Austell führt. Sie folgen dabei dem Talverlauf von Luxulyan Valley, das zu einem der schönsten Täler dieser ganzen Gegend zählt. In St. Austell angekommen besuchen Sie das Eden Projekt – ein einzigartiges botanisches Meisterwerk. Unter sechs riesigen Glaskuppeln verbirgt sich ein paradiesisch anmutender Botanischer Garten. 3 – 4 Std.

26

150 m

200 m

leicht

Legenden. Auf Ihrem weiteren Weg kommen Sie an einer der stillgelegten Zinn-Mine vorbei, die einst die Industrialisierung Englands vorantrieben. Genießen Sie den herrlichen Blick auf die gesamte Südspitze Cornwalls, bevor Sie noch ein gutes Stück bis zu Ihrem Etappenziel Zennor weiter wandern. 3 – 4 Std.

100 m

200 m

leicht

3. Tag: Wanderung zur Burgruine Tintagel Die heutige Tour führt Sie in nordwestlicher Richtung nach Boscastle an die raue Küste, wo der Atlantik mit seinem herben Klima die Landschaft formt. Die wildromantische Felsküste begleitet Sie auf Ihrer Wanderung und eröffnet Ihnen immer wieder spektakuläre Ausblicke. Sie wandern entlang der Küstenlinie bis zur Burgruine Tintagel, die auf einer Halbinsel liegt und nur durch eine schmale Landzunge mit dem Festland verbunden ist. Hier lauschen Sie gespannt der Sage von König Artus und dem Zauberer Merlin. 3 – 4 Std.

150 m

leicht

4. Tag: Wanderung zwischen mystischen Dolmen und Menhiren Heute lernen Sie die südwestlichste Spitze Cornwalls kennen. Hier scheint die Welt zu Ende zu sein, und der Blick verliert sich in der Weite des Atlantischen Ozeans. In diesem Teil Cornwalls finden Sie die meisten prähistorischen Steinkreise und Monumente der ganzen Halbinsel. Am Steinkreis von Men-an-Tol tauchen Sie in die mystische Welt der frühen Bronzezeit ein. Unweit davon erhebt sich der Lanyon Quoit: Der „Tisch des Riesen“ zählt zu den bekanntesten Steinformationen aus der Jungsteinzeit. Seine Entstehung ist bis heute ungeklärt und lässt Raum für Mythen und

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

5. Tag: Wanderung von Portloe nach Gorran Haven Nach dem Frühstück fahren Sie an die Südküste, wo Sie hinter der Nare Head-Landzunge mit Ihrer Wanderung beginnen. Entlang der sanften Küstenlandschaft passieren Sie das hübsche Fischerdorf Portloe und gehen weiter bis zum Schloss Caerhays. Die fotogene Szenerie von Schloss, Wald, Meer und Sandstrand lädt zu einer Mittags- und Badepause ein. Auf einsamen Küstenpfaden wandern Sie das letzte Stück weiter bis nach Gorran Haven, einem Fischerdorf wie aus dem Bilderbuch, das in einer Bucht zwischen zwei Sandstränden liegt. 3 – 4 Std.

300 m

leicht


8 Tage inkl. Flug ab 1.498,–

s 

F lug ab/bis Deutschland nach Bristol mit Ryanair  ktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und A aufgegebenes Bordgepäck  x Übernachtung/Halbpension im 3-Sterne7 Hotel Bay Beresford in Newquay Flughafentransfers vor Ort

6. Tag: Die Highlands vom Bodmin Moor Heute tauchen Sie in die Ruhe und Abgeschiedenheit des Bodmin Moores ein. Sie starten südlich von Camelford bei St. Brewars und gelangen bald zur King Arhtur’s Hall. Über die Bedeutung der bronzezeitlichen Kultstätte wird viel spekuliert: Trafen sich einst hier König Artus und seine Ritter um sich zu beraten? Ihr Weg führt weiter ins Moor hinein und folgt dem Lauf des Lank River hinauf zum Brown Willy, der mit 420 m neben dem Rough Tor höchsten Erhebung des Cornischen Hochlandes. Von hier aus haben Sie einen grandiosen Ausblick auf das gesamte Bodmin Moor. 3 – 4 Std.

300 m

leicht

7. Tag: Ausklang Nach den Wanderungen der vergangenen Tage steht Ihnen heute ein wohlverdienter Ruhetag zur persönlichen Gestaltung zur Verfügung. Newquay lädt mit seinem Hafen zum Bummeln und Verweilen ein, und der Ort verfügt über herrliche Sandstrände. Begleitet werden Sie auf jeden Fall von zahlreichen Erinnerungen an eine erlebnisreiche und eindrucksvolle Wanderzeit!

 ganztägige Wanderausflüge lt. Programm mit 5 Wanderführer und Transfers ab /bis Hotel PREISE pro Person im Doppelzimmer 15.07. – 22.07.2019 ab Köln-Bonn

1.498,– s

ZUSCHLÄGE Einzelzimmer IHRE UNTERKUNFT: Hotel Bay Beresford in Newquay ★ ★ ★ Ihr Hotel liegt direkt oberhalb von Tolcarne Beach, mit einem fantastischen Ausblick über den Strand und das Meer. Vom Ortskern von Newquay trennt Sie nur ein kurzer Spaziergang. Das Hotel verfügt über ein Restaurant und eine kleine Bar, im Loungebereich besteht kostenfreier drahtloser Internetzugang. Alle 103 Zimmer verfügen über Badezimmer mit Du/WC, Fön, Telefon, Sat-TV und Kaffee/Teetablett.

Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly)

125,– s 85,– s

ANFORDERUNG: LEICHT

8. Tag: Heimreise Heute heißt es Abschied nehmen. Der Bus bringt Sie zum Flughafen nach Bristol, von hier aus treten Ihren Rückflug nach Deutschland an.

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

www.alpetour-urlaubsreisen.de

27


JERSEY

PFINGSTFERIEN 09.06. – 16.06.2019 MÜNCHEN

BRITISCHE LEBENSART UND SAVOIR-VIVRE „Die Kanalinseln sind ein Stück Frankreich, das ins Meer gefallen ist und von England aufgehoben wurde“, kommentierte einst der französische Schriftsteller Victor Hugo, der hier einen Teil seines Lebens verbrachte. Die kleine Insel im Ärmelkanal liegt vor der Küste Frankreichs, gehört aber politisch zu Großbritannien. Vom Golfstrom um­ schmeichelt, verfügt Jersey ganzjährig über ein gemäßigtes Klima, und ist gerade in den Sommermonaten ein beliebtes Reiseziel für Wanderfreunde. 1. Tag: Anreise Ihre Wanderwoche beginnt mit der Fluganreise nach Jersey. Nach der Ankunft bringt Sie ein Bus­ transfer zu Ihrem Hotel in die Inselhauptstadt St. Helier, wo Sie die nächsten 7 Nächte verbringen. 2. Tag: Inselrundfahrt Bei einer Inselrundfahrt zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter die schönsten Ecken von Jersey. Sie beginnen Ihre Tour im Hafenstädtchen St. Aubin, dem einstigen Handels- und Wirtschaftszentrum von Jersey. Danach bietet sich Ihnen bei Noirmont eine atemberaubende Aussicht, bevor es hinab in die Bucht von St. Brelade geht, dessen Strand als einer der schönsten der Insel gilt. Nach einem Stopp an der kleinen Fischer-Kapelle aus dem 12. Jh. geht es zur Südwestspitze und dem beliebtesten Fotomotiv der Insel: der hellweiße Leuchtturm von Corbière. Entlang der Bucht von St. Ouen setzen Sie Ihre Fahrt zur wilden Nordküste mit ihren schroffen Felsen fort. Die idyllischen Buchten Bonne Nuit und Rozel mit ihren malerischen Häfen werden Sie begeistern. Zuletzt besuchen Sie den Ort Gorey, welcher durch das prunkvolle Mont Orgueil Castle dominiert wird. Die majestätisch über dem Hafen thronende Burg schützte Jersey mehr als 600 Jahre lang vor französischen Angriffen. Die Fahrt endet am späten Nachmittag mit der Rückkehr ins Hotel.

28

3. Tag: Wanderung von St. Aubin nach L’Etacq Der Linienbus bringt Sie zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung nach St. Aubin. Hier beginnt Ihre leichte Wanderung: Auf gut ausgebauten Wegen ohne große Steigungen können Sie auf dieser Tour die Südwestküste Jerseys kennenlernen. Vorbei an den stattlichen alten Handels- und Geschäftshäusern führt Sie Ihr Weg auf der ehemaligen Eisenbahntrasse nach La Corbière. Von dort aus geht es weiter in Richtung Norden zu Jerseys Naturschutzgebiet Les Mielles de Morville. Das Gelände ist hauptsächlich von Dünen und Strandhafer geprägt und nimmt den Großteil von Jerseys Westküste ein. Entlang der weitläufigen Bucht von St. Ouen gelangen Sie nach L’Etacq, wo Sie an einem klaren Tag einen wunderschönen Blick auf die anderen Kanalinseln haben. Mit dem Linienbus fahren Sie wieder zum Hotel zurück. 5 Std.

< 50 m

mittel

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

4. Tag: Küstenwanderung von Bouley Bay nach Gorey Die heutige, ganztägige Wanderung führt Sie in den Nordosten der Insel. Die Wanderung beginnt am Hafen der Bucht Bouley und führt Sie zunächst zum Fort L’Etacquerel, welches Mitte des 18. Jh. in die Klippen gebaut wurde. Während des weiteren Verlaufs sehen Sie den Fischerhafen in der Bucht von Rozel und können einen Blick auf die Überreste aus der Jungsteinzeit der Insel werfen, wenn sie am Dolmen du Couperon vorbeikommen. Ginstergesäumte Küstenpfade und traumhafte Ausblicke auf steile Klippen sowie die französische Küste begleiten Sie auf Ihrem weiteren Weg. Mittags haben Sie Gelegenheit, in einem gemütlichen Pub einzukehren. Nachmittags setzen Sie Ihren Weg fort, bis in der Ferne das mächtige Mont Orgueil Castle auftaucht. Von Gorey aus kehren Sie per Bus wieder nach St. Helier zurück. 6 Std.

< 50 m

mittel

5. Tag: Zur freien Verfügung Dieser Tag steht Ihnen für eigene Aktivitäten zur freien Verfügung. 6. Tag: Garten-Wanderung nach St. Lawrence Der heutige Tag führt Sie in das grüne Herz Jerseys. Bei Ihrer Wanderung zwischen bunten Gärten und trutzigen Bauerngehöften zeigt sich die Insel von ihrer dörflichen Seite. Der Weg führt zunächst durch ein romantisches Tal. Hier lernen Sie die unberührte Landschaft der Insel mit ihren grünen Lichtungen und einer großen Vielfalt an Blumen und Pflanzen, die dank des milden Klimas gut gedeihen, intensiv kennen. Bei dieser Gelegenheit können Sie auch den einen oder anderen von Jerseys farbenfrohen Privatgärten besichtigen.


8 Tage inkl. Flug ab 1.369,–  

s 

Die Straßen und Wege sind von kleinen Stein­ mauern flankiert, hinter denen sich Ihnen immer wieder neue Ausblicke bieten. Das „Green Lanes“ genannte Wegenetz im Inneren der Insel ist auf Wanderer, Radfahrer und Reiter ausgerichtet, für Autos gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 24 km/h (15 mph). Am Ende der Wanderung lädt ein uriger Pub gegenüber der Gemeinde­ kirche zum Verweilen ein, bevor die per Linienbus die Rückkehr nach St. Helier erfolgt. 4 Std.

< 50 m

leicht

7. Tag: Watt-Wanderung zum Seymour Tower Diese Wanderung wird in Abhängigkeit von den Gezeiten durchgeführt. Der gewaltige Tidehub von bis zu 12 m beschert Jersey 2 x am Tag eine riesige Wattfläche. Ihr erfahrener Guide führt Sie zum nur bei Ebbe zugänglichen Seymour Tower. Sobald das Wasser zurückgegangen ist wirkt der Boden auf den ersten Blick wie eine Mondlandschaft. Dort tummelt sich jedoch eine außergewöhnliche Vielfalt an Meerestieren und Vögeln, über die sie während der Wanderung einiges erfahren werden. Der massige Granitturm, das Ziel Ihrer Wanderung, war früher Bestandteil der Verteidigungslinie der Insel und bietet einen einzigartigen Ausblick auf den Küstenstreifen. 3 Std.

0 m

leicht

8. Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

F lug ab/bis Deutschland nach Jersey mit Lufthansa  ktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und A aufgegebenes Bordgepäck  x Übernachtung/Halbpension im 7 3-Sterne-Hotel Norfolk Lodge in St. Helier Flughafentransfers vor Ort Ganztägige Inselrundfahrt mit Reiseleitung IHRE UNTERKUNFT: Hotel Norfolk Lodge in St. Helier ★ ★ ★ Das Hotel liegt in der Inselhauptstadt St. Helier. Das Stadtzentrum mit der Fußgängerzone sowie die Strände liegen ca. 10 Gehminuten entfernt. Zum Start in den Tag wird Ihnen ein umfangreiches Englisches Frühstück serviert. Zur Ausstattung des Hotels gehören ein Restaurant, eine Bar/Lounge sowie ein Innenpool. Die 101 Zimmer sind mit Bad oder Du/WC, Sat-TV, einem Tee- und Kaffeekocher und kostenfreien WLAN ausgestattet.

 halb- bzw. ganztägige Wanderausflüge 4 lt. Programm mit Wanderführer 7-Tages-Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel PREISE pro Person im Doppelzimmer 09.06. – 16.06.2019 ab München

1.369,– s

ZUSCHLÄGE Einzelzimmer Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly)

200,– s 75,– s

ANFORDERUNG: LEICHT – MITTEL

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

www.alpetour-urlaubsreisen.de

29


KRETA

OSTERFERIEN 14.04. – 21.04.2019 MÜNCHEN

AZURBLAUES WASSER – WEISSE BERGE Wollen Sie lieber ans Meer oder in die Berge? Wenn Sie sich nicht entscheiden können, kommen Sie mit uns nach Kreta! Nirgendwo im Mittelmeerraum liegen Bade- und Wandergebiete so dicht beieinander. Umgeben von Stränden mit kristallklarem Wasser wird die Topografie im Inneren der Insel durch eine von West nach Ost reichende Gebirgskette bestimmt. Fruchtbare Hochebenen und tief eingeschnittene Schluchten machen Kreta zu einem sehr abwechslungsreichen Wandergebiet. Und wenn Sie tagsüber die unberührte Natur auf den einsamen Bergpfaden genossen haben, bleibt abends immer noch Zeit für ein erfrischendes Bad im Mittelmeer!

1. Tag: Anreise Fluganreise nach Kreta. Nach der Ankunft bringt Sie ein Bustransfer nach Stalis, ca. 30 km östlich der Inselhauptstadt Heraklion gelegen, wo Sie die nächsten 3 Nächte verbringen. 2. Tag: Wanderausflug an die Ostküste Morgens bringt Sie der Bus nach Sitia. Mit ihrem pittoresken Hafen ist sie eine der schönsten Hafenstädte Kretas. Nach einem kurzen Stopp geht es weiter nach Ano Zakros. Etwas außerhalb des Dorfes beginnt der Wanderpfad, welcher durch die sogenannte Schlucht der Toten führt. Die roten Felsen der tiefen Schlucht begleiten Sie bis nach Kato Zakros an der Ostküste Kretas. Von hier geht es mit dem Bus weiter zum exotischen Strand von Vai mit dem einzigen Palmenwald Griechenlands. Die Palmen, welche schon seit der minoischen Zeit bekannt waren, sind die letzten dieser einst auf Kreta wild wachsenden und an seinen Küsten sehr verbreiteten Art. Hier haben Sie Gelegenheit zu einem gemütlichen Spaziergang, einer Kaffeepause oder einem Bad in der reizvollen Bucht. 2 Std.

< 200 m

leicht

4 Std.

3. Tag: Wanderung auf der Lassithi Hochebene – Schifffahrt nach Spinalonga Nach dem Frühstück fahren Sie in die LassithiHochebene. In Tzermiadon, dem Hauptort des Bezirks Lassithi, beginnt Ihre Wanderung über Karfi, wo Sie die Reste einer spätminoischen Fluchtsiedlung sehen, nach Kera. Anschließend fahren Sie nach Aghios Nikolaos, einem malerischen Hafenort an der Mirabello-Bucht. Von hier unternehmen Sie eine Schifffahrt auf die Insel Spinalonga, einst Festung und später Verbannungsort für Aussätzige. Seit dem Altertum gab es auf der Insel eine Festung, um den Hafen vor Piraten zu schützen. Von 1903 bis 1957 wurden hier Leprakranke behandelt. Beim Rundgang sieht man heute noch die verlassenen Häuser, das damalige Krankenhaus sowie die Ruinen der Festung. 4,5 Std.

30

4. Tag: Heraklion – Wanderung auf den Juchtas Berg – Rethymnon Am Morgen verlassen Sie Ihr Hotel in Stalis und fahren nach Heraklion. Bei einer Rundfahrt lernen Sie die Hafenstadt kennen. Die prachtvolle Hafenfestung und der Löwenbrunnen geben einen Einblick in die venezianische Vergangenheit der Stadt. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung auf den Berg Juchtas nahe Heraklion. Von vielen Stellen aus haben Sie einen fantastischen Panoramablick über die Nordseite der Stadt Heraklion, das Kretische Meer und im Westen zu den fruchtbaren Tälern und dem Berg Ida. An mehreren Orten verläuft der Wanderweg durch Kiefernbäume und Zypressen, die angenehmen Schatten bieten. Am Abend beziehen sie Ihr Hotel in Rethymnon.

300 m

400 m

mittel

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

500 m

mittel

5. Tag: Wanderung in die Samaria-Schlucht Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus nach Chora Sfakion. Weiter geht es mit dem Boot von Chora Sfakion nach Aghia Roumeli, von wo aus Sie direkt in die Samaria-Schlucht einsteigen. Die Samaria-Schlucht ist die längste Schlucht Europas und ca. 18 km lang. Die Breite der Schlucht reicht von 150 m bis zu 3 m an der schmalsten Stelle in Portes. Zum Schutz der seltenen Tier- und Pflanzenwelt wurde die Schlucht von Samaria zum Naturschutzgebiet erklärt. Sie wandern nach Belieben in die Schlucht hinein und wieder zurück, anschließend bringt Sie das Boot wieder zurück nach Chora Sfakion. 2-3 Std.

50 m

leicht


8 Tage inkl. Flug ab 1.185,–  

6. Tag: Wanderausflug an die Südküste Heute führt Sie Ihr Weg nach Gortys, in den Süden der Insel. Hier wurden die berühmten Gesetzestafeln aus dem 6. Jh. v.Chr. gefunden. In Phaestos besuchen Sie den zweitgrößten minoischen Palast Kretas: Auf einem Hügel erbaut bietet er einen wunderbaren Panoramablick über die Landschaft. Anschließend startet Ihre Wanderung von Pitsidia, einem kleinen Dorf, welches auch heute noch ursprünglich geblieben ist, durch Olivenhaine bis zu einer Anhöhe, von wo aus Sie einen schönen Blick auf die Matalabucht haben. Matala war in den Siebziger Jahren ein beliebter Ort für Aussteiger aus Europa, die sich in den Felsenhöhlen häuslich eingerichtet hatten. Auf dem Rückweg halten Sie an der Badebucht von Matala. Nehmen Sie ein ausgiebiges Bad im ionischen Meer, bevor Sie zurück nach Rethymnon fahren. 1,5 Std.

100 m

150 m

leicht

7. Tag: Fakulativ: Wanderung zum Bergdorf Krousonas Heute haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Fakultativ können Sie eine Wanderung auf der Nida-Hochebene von Zominthos zum Bergdorf Krousonas unternehmen. Am Morgen fahren Sie nach Zominthos, auf ca. 1.190 m Höhe gelegen. Von dort aus führt Ihre Wanderung auf unbefestigten Straßen und Wegen durch die felsige Landschaft von Psiloritis bis nach Livadi, einem kleinen Plateau auf der Höhe von 1.000 m, wo zahlreiche Apfel- und Birnenbäume wachsen. Anschließend steigen Sie durch die KroussonasSchlucht bis zum Dorf Krousonas auf 735 m hinab. Von dort aus bringt Sie der Bus wieder zurück zum Hotel. 4,5 Std.

460 m

s 

F lug ab/bis Deutschland nach Heraklion mit Lufthansa  Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und aufgegebenes Bordgepäck 7 x Übernachtung/Halbpension im 4-Sterne-Hotel Cactus Beach in Stalis und im 4-Sterne-Hotel Minos in Rethymnon Tischgetränke beim Abendessen in Stalis inklusive alle Transfers und Bootsfahrten lt. Programm vor Ort 5 ganztägige Wanderausflüge lt. Programm mit Wanderführer Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren lt. Programm PREISE pro Person im Doppelzimmer 14.04. – 21.04.2019 ab München

1.185,– s

ZUSCHLÄGE

155,– s

Ausflug nach Krousonas inkl. Wanderführer und Transfers 

75,– s

Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly)

75,– s

Einzelzimmer

ANFORDERUNG: LEICHT – MITTEL

leicht

8. Tag: Heimreise Heute heißt es Abschied nehmen. Der Bus bringt Sie zum Flughafen und Sie treten Ihren Rückflug nach Deutschland an.

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

www.alpetour-urlaubsreisen.de

31


SANTORIN

OSTERFERIEN 13.04. – 20.04.2019 MÜNCHEN,HAMBURG, BERLIN

FARBSINFONIE IN DER ÄGÄIS Santorin, die Insel der Träumer und Romantiker, bezaubert seine Gäste mit einer schier unerschöpflichen Farbpalette. Zwischen schneeweißen Häusern mit blauen Dächern und lavaschwarzen Felsen bieten sich Ihnen stets herrliche Ausblicke auf das azurblaue Meer, und die Sonnenuntergänge sind nirgendwo so spektakulär wie auf Santorin. Erleben Sie den Zauber der Insel auf einfachen und geruhsamen Wanderungen, bei denen das Genießen und Erleben im Vordergrund steht. 1. Tag: Anreise Ihre Wanderreise startet mit der Fluganreise nach Santorin. Nach der Ankunft bringt Sie ein Transferbus zu Ihrem Hotel in den Küstenort Kamari, wo Sie mit einem Begrüßungsgetränk empfangen und auf Ihren Aufenthalt eingestimmt werden. 2. Tag: Ausflug nach Akrotiri und zum Roten Strand Nach einem kräftigen Frühstück im Hotel beginnen Sie mit Ihrem ersten Ausflug. Am Vormittag besuchen Sie die archäologische Ausgrabungsstätte von Akrotiri im Süden der Insel. Beim Abbau von Bimsstein für den Bau des Suezkanals stieß im Jahre 1867 der französische Geologe Ferdinand Fouqué nahe des kleinen Ortes Akrotiri erstmals auf die Überreste einer durch einen Vulkanausbruch verschütteten Siedlung. Die in ihrer Blütezeit stehende Stadt wurde durch die Lava für mehr als 3.500 Jahre konserviert. Der perfekte Erhaltungszustand der Gebäude, Werkzeuge und Gerätschaften gibt heute einen guten Einblick in die Kultur- und Sozialgeschichte der Bronzezeit im Ägäisraum. Nach der Besichtigung führt Sie Ihr Weg zum sog. „Roten Strand“ (Kokkini Paralia). Hier vermischen sich die rote Färbung der Lavahügel mit dem schwarzen sandigen Strand und dem kristallklaren blauen Meer zu einer einzigartigen Farbsymphonie. Mittags werden Sie bei einem Kochkurs in die Geheimnisse der griechischen

32

Küche eingeweiht und nehmen ein gemeinsames Mittagessen ein. Danach können Sie den Tag geruhsam ausklingen lassen. 2 Std.

200 m

0 m

leicht

3. Tag: Wanderung auf der Insel Thirassia Heute lernen Sie die kleine Insel Thirassia kennen. Per Schiff setzen Sie zunächst auf Santorins größte Schwesterinsel über. Vom Hafen aus geht es nur noch zu Fuß oder per Esel weiter: Eine langgezogene Serpentinenstraße mit zahllosen Treppenstufen führt hinauf nach Manolas, und nach ca. einer halben Stunde Gehzeit erreichen Sie den Hauptort der Insel. Hier gehen die Uhren langsamer, und die etwa 150 Einwohner führen ein beschauliches Leben.

Nach einem kurzen Rundgang durch den Ort geht es hinaus in die Natur. Vorbei an Gemüsegärten, wild wachsenden Kräutern und Weinfeldern führt Sie Ihr Weg nach Akrilia. Das Höhlendorf war einst die größte Siedlung der Insel, heute sind die Behausungen verlassen. Nach einem stärkenden Mittagessen kehren Sie zum Hafen zurück, ein Schiff bringt Sie wieder nach Santorin. 2 Std.

200 m

leicht

4. Tag: Wanderung von Kamari über den Mesa Vouno nach Perissa Nach einem kräftigen Frühstück im Hotel wandern Sie auf einem befestigten Weg zur Höhle Zoodochos Pigis mit der gleichnamigen Kapelle und steigen anschließend hinauf auf den 366 m hohen Mesa Vouno. Auf dem Grat befindet sich die Ausgrabungsstätte von Alt-Thera, das im 9. Jh. v. Chr. erstmalig besiedelt wurde. Die antike Stadt wurde vom deutschen Archäologen Friedrich Hiller von Gaertringen zu Beginn des 20. Jh. ausgegraben und erforscht. Der Aufbau der Stadt mit ihren Straßenzügen, den Wohnhäusern und dem Theater ist noch gut zu erkennen, und von Alt-Thira aus haben Sie einen herrlichen Blick über beinahe die ganze Insel. Nach der Besichtigung erfolgt der Abstieg auf der Südseite des Mesa Vouno hinunter nach Perissa. Per Bus gelangen Sie wieder nach Kamari zurück, wo Ihnen der Nachmittag zur Erholung zur freien Verfügung steht. 2 Std.

360 m

leicht

5. Tag: Zur freien Verfügung Dieser Tag steht Ihnen für eigene Aktivitäten zur freien Verfügung. Erholen Sie sich am Strand oder genießen Sie das Flair Ihres Urlaubsortes bei einem Glas Wein in einer der urigen Tavernen.

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen


8 Tage inkl. Flug ab 1.149,–  

6. Tag: Wanderung vom Profitis Ilias nach Mesa Gonia Ausgangspunkt Ihrer heutigen Wanderung ist der Profitis Ilias, die mit knapp 570 m höchste Erhebung der Insel. Sie wandern zunächst zur ehemaligen Inselhauptstadt Pyrgos, die einst zum Schutz vor Piratenangriffen hoch über der Küste errichtet wurde. Die schneeweißen, würfelförmigen Häuser schmiegen sich eng an die Bergflanke und sind über steile Treppen, Bogendurchgänge und enge Gässchen miteinander verbunden. Über den Häusern thront das ehemalige Kástro, eine Festungsanlage aus venezianischer Zeit, die Sie besichtigen. Anschließend steigen Sie hinab nach Exo Gonia und gehen weiter nach Mesa Gonia. Der Ort wurde während des Erdbebens von 1956 vollkommen zerstört. Ganz in der Nähe liegt die älteste byzantinische Kirche der Insel, Panagia Episkopi, der Sie einen Besuch abstatten. 3 Std.

0 m

560 m

leicht

7. Tag: Kraterwanderung von Imerovigli nach Oia Den Vormittag können Sie nochmals nach eigenen Vorstellungen verbringen. Nachmittags brechen Sie zu Ihrer Kraterwanderung auf. Sie steigen hinauf zum Rande der Caldera, dem kesselförmigen Vulkankrater, aus dem das Inselarchipel durch eine gewaltige Eruption entstanden ist. Rund um die sichelförmige Hauptinsel sehen Sie die Nachbarinseln Santorins als Bruchstücke des ehemaligen westlichen Kraterrands aus der blauen Ägäis auftauchen – ein fantastischer Anblick! Die Strecke von Imerovigli nach Oia gilt als einer der schönsten Wanderwege der Insel. Traumhafte Aussichten sowie unzählige Fotomotive begleiten Sie auf Ihrem Weg. In Oia bleibt Ihnen etwas Zeit zum

Verweilen, bevor Sie dort zum Abschluss des Tages den Sonnenuntergang genießen können. 2 Std.

360 m

leicht

8. Tag: Heimreise Nach einer schönen und vielseitigen Wanderwoche heißt es nun Abschied nehmen. Der Bus bringt Sie zum Flughafen, von wo aus Sie den Rückflug nach Deutschland antreten.

s 

F lug ab/bis Deutschland nach Santorin mit Lufthansa  ktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und A aufgegebenes Bordgepäck  x Übernachtung/Frühstück im 7 3-Sterne-Hotel Matina 7 x Abendessen, 2 x Mittagessen Flughafentransfers vor Ort  halbtägige Wanderausflüge lt. Programm 5 mit Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel Kochkurs PREISE pro Person im Doppelzimmer

IHRE UNTERKUNFT: Hotel Matina in Kamari ★ ★ ★ Das familiengeführte Boutique-Hotel liegt im Badeort Kamari, nur rund 3 Gehminuten vom Strand und der Uferpromenade entfernt. Den Gästen steht ein Swimmingpool mit Liegen sowie eine Poolbar zur Verfügung, im Haus besteht kostenfreier WLAN-Empfang. Die 40 Zimmer sind mit Du/WC, Haartrockner, Kühlschrank, Sat-TV und Veranda oder Balkon ausgestattet. Das Abendessen wird in einer nahe gelegenen Taverne eingenommen.

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

13.04. – 20.04.2019 ab München 1.149,– s ab Hamburg (Umsteigeverbindung) 1.198,– s ab Berlin (Umsteigeverbindung) 1.198,– s ZUSCHLÄGE Einzelzimmer

Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly)

175,– s 75,– s

ANFORDERUNG: LEICHT

www.alpetour-urlaubsreisen.de

33


ZYPERN OSTERFERIEN 20.04. – 27.04.2019 BERLIN

WANDERUNGEN AUF EINER GÖTTLICHEN INSEL Zypern bietet Natur- und Wanderfreunden vielfältige Möglichkeiten für einen perfekten Urlaub im sonnenverwöhnten östlichen Mittelmeer. Am schönsten lassen sich die unterschiedlichen Facetten der Insel auf ausgedehnten Wanderungen durch die wunderbare Landschaft erkunden. Ob verträumte Hirtenpfade, Touren mit spektakulären Aussichten entlang der Steilküste oder Wanderwege durch den Troodos-Nationalpark, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Der Mythos der griechischen Gottheiten wird Sie dabei stets begleiten. 1. Tag: Anreise Ihre Wanderreise startet mit der Fluganreise nach Zypern. Vom Flughafen aus bringt Sie ein Transferbus zu Ihrem Hotel, wo Sie die nächsten 7 Nächte verbringen. 2. Tag: Wanderung auf dem AtalanteRundweg Zu Beginn Ihrer Wanderwoche führt Sie Ihr Weg zunächst ins Inselinnere von Zypern. Morgens bringt Sie der Bus ins Troodos-Gebirge, wo der Atalante-Rundweg beginnt. Er führt Sie auf einer Höhe von ca. 1.700 m auf ebenen Pfaden einmal rund um den Olympos. Der Gipfel des Berges ist militärisches Sperrgebiet und daher nicht zugänglich, die Gegend ist jedoch von einer Vielzahl reizvoller Wanderwege durchzogen. Aufgrund seiner Pflanzen- und Tiervielfalt wurde das TroodosGebirge als Nationalpark ausgewiesen. Vorbei an Schwarzkiefern und Wacholderbäumen bieten sich Ihnen immer wieder herrliche Ausblicke über die Insel. Unterwegs sehen Sie die Überreste einer Chrom-Mine, die noch bis ins Jahr 1982 in Betrieb war. Am Ende Ihres Rundweges erwartet Sie wieder Ihr Bus, der Sie zurück zum Hotel bringt.  

3 Std.

34

0 m

leicht

3. Tag: Wanderung von Arodes zur Lara Bucht Heute bringt Sie der Bus nach Arodes. Nach der Anfahrt durch das urige Hinterland von Paphos erwartet Sie ein wunderschöner Wanderweg vom Dorf Arodes bis hinunter zur Lara Bucht, wo die Caretta-Caretta Schildkröten ihre Eier legen. Unterwegs erwartet Sie eine eindrucksvolle Vegetation, und Sie werden immer wieder mit einem herrlichen Ausblick auf das Meer belohnt. Nach der Ankunft erwartet Sie ein Picknick und die Möglichkeit zum Baden in der Schildkrötenbucht. 3 Std. 250 m 100 m leicht 4. Tag: Wanderung auf dem Aphrodite-Wanderweg Am heutigen Tag lernen Sie die Akamas-Halbinsel kennen. Ausgangspunkt Ihrer Wanderung sind die Bäder der Aphrodite, eine Süßwasserquelle, wo der Legende nach die Göttin der Liebe zu baden pflegte. Von dort aus steigen Sie hinauf zum Cap Arnautis, an der äußersten Nordwestspitze der Insel gelegen. Hier können Sie die Aussicht auf das azurblaue Meer und die zerklüftete Landschaft genießen. Auf bergigen Pfaden gelangen Sie weiter über bewachsene Höhenzüge zu den Ruinen der „Burg der Königin“. Im Schatten der mächtigen, 100-jährigen Eiche können Sie eine Pause einlegen und sich an der nahen Quelle erfrischen. Nach der

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

Rückkehr zu den Bädern der Aphrodite bringt Sie der Bus wieder zum Hotel zurück. 3 Std.

350 m

mittel

5. Tag: Wanderung entlang der Avagas-Schlucht Die Avagas-Schlucht gehört zu den eindrucksvollsten Naturdenkmälern Zyperns. Ihre Entstehung verdankt die Avagas-Schlucht einem schmalen Wasserrinnsal, das sich im Laufe der Jahrtausende bis zu 100 m tief in den Kalkstein der Küstenlandschaft gegraben hat. Ihre heutige Wanderung beginnt beim Dorf Arodes und führt Sie über schmale Pfade bis zum Eingang der mit Oleander, Platanen und Schilfpflanzen überwucherten Schlucht. Unterwegs bieten sich Ihnen immer wieder herrliche Ausblicke auf die steilen Felswände und das Meer. Am Ende Ihrer Wanderung bleibt Ihnen noch Zeit für ein erfrischendes Bad im Meer, bevor Sie per Bus wieder zu Ihrem Hotel zurückkehren. 4 Std.

0 m

450 m

mittel


8 Tage inkl. Flug ab 1.049,–

6. Tag: Wanderung von Neo Chorio nach Smiges Morgens bringt Sie der Bus noch einmal zur Akamas-Halbinsel. Beim Dorf Neo Chorio beginnt Ihre Wanderung durch das Naturschutzgebiet, welches mit seinen Wäldern und seiner Blumenpracht zu den schönsten Landstrichen der Insel zählt. Rechts und links des Weges können Sie immer wieder die Farbkontraste zwischen dem hellen Grün der Kiefern und dem tiefen Blau des Meeres genießen, bis Sie den idyllisch gelegenen Picknick-Platz von Smiges erreichen. Hier stärken Sie sich mit einer zünftigen Mahlzeit, bevor die Rückkehr zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung erfolgt. Von dort aus kehren Sie mit dem Bus wieder zu Ihrem Hotel zurück. 2,5 Std.

300 m

50 m

F lug ab/bis Deutschland nach Zypern mit Easyjet

mittel

7. Tag: Zur freien Verfügung Dieser Tag steht Ihnen für eigene Aktivitäten oder zum Baden zur freien Verfügung. 8. Tag: Heimreise Nach einer schönen und vielseitigen Wanderwoche heißt es nun Abschied nehmen. Der Bus bringt Sie zum Flughafen, von wo aus Sie den Rückflug nach Deutschland antreten.

s 

 ktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und A aufgegebenes Bordgepäck  x Übernachtung/Halbpension im 7 4-Sterne-Hotel Theo Sunset Bay Holiday Village Flughafentransfers vor Ort

IHRE UNTERKUNFT: Theo Sunset Bay Holiday Village ★ ★ ★ ★ Das Hotel liegt in Coral Bay, ca. 8 km nördlich von Paphos, etwa 150 m von einem Sand/Kiesstrand entfernt. Den Gästen stehen ein Restaurant, eine Bar, ein Innen- und ein Außenpool sowie ein Fitnesscenter mit Türkischem Bad, Sauna und Massage (teilweise gegen Gebühr) zur Verfügung. Im Hotel besteht kostenfreier drahtloser Internetzugang. Die 96 Zimmer sind mit Bad oder Du/WC, Fön, Klimaanlage, Sat-TV, Kühlschrank und Wasserkocher ausgestattet.

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

 ganztägige Wanderausflüge lt. Programm 5 mit Wanderführer und Transfers ab/bis Hotel 2 x gemeinsames Picknick PREISE pro Person im Doppelzimmer 20.04. – 27.04.2019 ab Berlin

1.049,– s

ZUSCHLÄGE

125,– s

Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly)

85,– s

Einzelzimmer

ANFORDERUNG: MITTEL

www.alpetour-urlaubsreisen.de

35


GEORGIEN

SOMMERFERIEN 29.07. – 06.08.2019 MÜNCHEN, FRANKFURT, DÜSSELDORF, HAMBURG

UNVERGESSLICH — BERGREGION DES GROSSEN KAUKASUS Von den wilden, schroffen Tälern und tiefgrünen Wäldern umgeben, fasziniert die Region Swanetien seine Besucher. Besonders für Naturliebhaber hat die Gebirgslandschaft im nordwestlichen Georgien einiges zu bieten: Es erwarten Sie eindrucksvolle Bergmassive, wunderschöne Gletscher und unvergessliche Abenteuer. Entdecken Sie bei abwechslungsreichen Wanderungen die atemberaubende Landschaft und genießen Sie spektakuläre Ausblicke. Bei Ihren Übernachtungen in malerischen Bergdörfern erleben Sie die herzliche Gastfreundschaft der Swanen, und bekommen authentische Einblicke in den Alltag der Bewohner dieser einzigartigen Bergregion. Tage erwarten. Abends erreichen Sie das Dorf Betscho, welches auf 1.600 m Höhe gelegen ist. Sie verbringen zwei Nächte in einem örtlichen Gästehaus.

1. Tag: Anreise Abendflug mit Lufthansa von München (bzw. per Umsteigeverbindung ab anderen deutschen Flughäfen) nach Tiflis. 2. Tag: Tiflis–Swanetien Ankunft in den frühen Morgenstunden in der georgischen Hauptstadt. Nach der Begrüßung am Flughafen durch Ihre örtliche Reiseleitung bringt Sie ein Bus zunächst zu einem Hotel im Zentrum der Stadt, hier bleibt Ihnen etwas Zeit zur Ruhe und Erholung. Am Vormittag beginnt Ihre Überlandfahrt nach Swanetien, wo Sie in der Bergregion des Großen Kaukasus unvergessliche

36

3. Tag: Wanderung zum Wasserfall von Uschba Ihre erste Wanderung führt Sie zum Wasserfall von Uschba. Atmen Sie die klare Höhenluft ein und genießen Sie die atemberaubende Landschaft. Bei guter Sicht haben Sie einen herrlichen Blick auf den eindrucksvollen Doppel-Gipfel des 4.700 m hohen Uschba. Abends übernachten Sie erneut in Betscho. 5-6 Std.

900 m

mittel

4. Tag: Betscho – Lendscheri – Mestia Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung durch das Betscho Tal. Anschließend bringt Sie der Bus ins Dorf Lendscheri, wo Sie die Erzengelkirche aus dem 14. Jh. besichtigen. Das Ziel Ihrer heutigen Etappe ist Mestia, das für seine Wehrtürme bekannt ist, die im swanetischem Architekturstil errichtet wurden. Sie übernachten in einem Gästehaus in Mestia. 4-5 Std.

900 m

mittel

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

5. Tag: Mestia – Heshkili - Mulakhi – Adishi Nach der Fahrt zum Dorf Heshkili beginnt der reizvollste Abschnitt Ihrer Tour. Begleitet von Tragtieren, die den Gepäcktransport übernehmen, tauchen Sie in die Abgeschiedenheit dieser einzigartigen Gebirgslandschaft ein. Sie wandern zunächst zum Dorf Adishi. Der Weg führt weiter zum Dorf Mulakhi, danach steigen Sie auf 2.439 m Höhe zum Adishi-Pass hinauf. Anschließend führt der Pfad über üppige Bergwiesen bis hin zu einem malerischen Fichtenwald. Nach der Überquerung eines Baches gelangen Sie nach ca. 45 Minuten in die Adishi-Schlucht. Von dort aus ist es nicht mehr weit bis ins wundervoll gelegene Bergdorf Adischi. Dort übernachten Sie in einem Gästehaus. 5-6 Std.

900 m

300 m

schwer

6. Tag: Adishi – Iprali Die heutige Wanderung führt Sie über den Tschunteri-Pass nach Iprali. Zunächst wandern Sie entlang des Ufers des Flusses Adicshischala in Richtung Norden. Genießen Sie dabei den spektakulären Blick auf den Adishi Gletscher. Nach einem leichten Anstieg überqueren Sie den Fluss mit Hilfe Ihrer Tragtiere. Danach folgt ein steiler Aufstieg hinauf zum Pass auf 2.722 m. Der Abstieg führt zunächst über grüne Almen und anschließend entlang des Flusslaufes des Khaldechala wieder aus dem Tal hinaus. Nachdem Sie Khalde, einen der kleinsten Orte der Region, durchquert haben, erreichen Sie nach kurzer Zeit Iprali. Dort übernachten Sie in einem kleinen Gästehaus bei einer georgischen Familie. 7-8 Std.

700 m

1000 m

schwer


9 Tage inkl. Flug ab 1.389,–  

s 

Flug ab/bis Deutschland nach Tiflis mit Lufthansa  ktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und A aufgegebenes Bordgepäck  x Übernachtung/Frühstück in 3- bis 8 4-Sterne-Hotels in Tiflis, in Gästehäusern und Pensionen in Swanetien 7 x Abendessen R undreise und Transfers vor Ort in modernen (Klein-) Bussen  ermanente deutschsprachige Reiseleitung p ab/bis Tiflis zuzüglich einheimischem Wanderführer in Swanetien  egleitung durch Tragtiere auf der B Trekkingetappe von Mestia nach Uschguli PREISE pro Person im Doppelzimmer

7. Tag: Iprali – Uschguli – Shkhara Gletscher Am heutigen Tag lernen Sie die Region rund um Uschguli kennen. In Europas höchstgelegenen Dorf Uschguli, das malerisch auf über 2.000 m Höhe thront und von mittelalterlichen Wehrtürmen umgeben ist, scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Auf Ihrer Wanderung zum SchcharaGletscher erwarten Sie einzigartige Naturerlebnisse und ein wunderschöner Ausblick auf den breiten Gipfel des Schchara, der mit einer Höhe von rund 5.200 m der höchste Berg Georgiens ist. Es bleibt noch Zeit zum Besuch der Lamaria Kirche, bevor Sie in Uschguli im Gästehaus Ihre Zimmer beziehen. Bei einem Abendessen lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen. 6-7 Std.

700 m

mittel

8. Tag: Uschguli – Tiflis Heute können Sie sich bei einer mehrstündigen Überlandfahrt über den Zagaro Pass nach Tiflis ein wenig ausruhen, die beeindruckende Landschaft um sich herum genießen, und die vergangenen Wandertage noch einmal im Geiste Revue passieren lassen. Bei einem gemeinsamen Abschiedsabendessen mit georgischen Spezialitäten lassen Sie eine spannende und vielseitige Wanderwoche ausklingen. Sie übernachten in Tiflis.

29.07. – 06.08.2019 ab München ab Frankfurt (Umsteigeverbindung) ab Düsseldorf (Umsteigeverbindung) ab Hamburg (Umsteigeverbindung)

1.389,– s 1.449,– s  1.449,– s 1.449,– s

ANFORDERUNG: SCHWER

9. Tag: Heimreise Ein Transferbus bringt Sie in den frühen Morgenstunden zum Flughafen, von wo aus Sie die Heimreise antreten.

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

www.alpetour-urlaubsreisen.de

37


PIEMONT

OSTERFERIEN 14.04. – 19.04.2019 MÜNCHEN, DÜSSELDORF, BERLIN PFINGSTFERIEN 10.06. – 15.06.2019 MÜNCHEN, STUTTGART SOMMERTFERIEN 17.07. – 22.07.2019 FRANKFURT, DÜSSELDORF, BERLIN

MIT DEM E-BIKE DURCH ITALIENS SCHLEMMERPARADIES Kommen Sie mit auf eine ganz besondere Reise, denn das trendige Elektro-Fahrrad ist das ideale Verkehrsmittel um die hügelige Landschaft der Langhe zu durchstreifen. Mit Ihrem komfortablen E-Bike meistern Sie bequem jede Steigung, und so können Sie bei der Fahrt durch die Weinberge ganz entspannt die einzigartige Kulturlandschaft des Piemonts genießen. Nach jeder Tagesetappe erwartet Sie eine exklusive Unterkunft in einem 4-Sterne-Hotel oder auf einem Landgut, wo Sie mit den Köstlichkeiten des Garten Eden der italienischen Küche verwöhnt werden. Diese Reise führen wir in Kleingruppen mit 6-8 Teilnehmern durch.

1. Tag: Anreise Flugreise nach Mailand. Nach der Landung bringt Sie ihr Bus nach Acqui Terme, einer pittoresken, mittelalterlichen Kleinstadt, ca. 75 km nordwestlich von Genua gelegen. Bekannt ist Acqui Terme für seine schwefelhaltigen Warmwasserquellen, die bereits zu römischer Zeit genutzt wurden. Nach dem Bezug der Zimmer im Hotel starten Sie mit einem traditionellen piemontesischen Abendessen in das kulinarische Abenteuer Ihres Aufenthalts. Die E-Bikes stehen schon bereit, um Sie in den nächsten Tagen durch die traumhafte, hügelige Landschaft des Piemont zu „tragen“.

2. Tag: Rund um Acqui Terme Nach einem ausgiebigen Frühstück starten Sie mit ihrem deutschsprachigen Guide ihre erste E-Bike Tour durch die hügeligen Weinfelder, in denen die lokalen Rebsorten Dolcetto, Barbera und Cortese angebaut werden. Ihre Tour führt entlang mittelalterlicher Orte und Castellos wie Castelletto Molina, Castel Boglione oder Rocchetta Palafea. Ihr Guide kennt hier die schönsten Plätze, die zum Verweilen und Genießen einladen. Zurück in Acqui Terme bekommen Sie bei einem Kochkurs Einblicke in die Geheimnisse der italienischen Küche. Dabei lernen Sie u. a. die Zubereitung der Farinata, einer herzhaften Teigspeise und der „Baci acquesi”, einer Süßspeise, die zum Espresso gereicht wird. Anschließend wird gemeinsam zu Abend gegessen. 40 km

3. Tag: Acqui Terme – Calamandrana Heute verlassen Sie Acqui Therme westwärts und fahren über den Hügel des Castelleto d’Erro. Von hier aus haben Sie einen traumhaften Ausblick bis weit in die Berge des Appenin. Weiter geht es in das Bormida-Tal mit den liebevoll restaurierten Orten Monastero und Bubbio bis nach Canelli, in die Hauptstadt des Sektes. Hier befindet sich das Produktionszentrum des

38

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

Asti Spumante und die bekannten „Untergrundkathedralen“ der Weinbauern. Ihr heutiges Tagesziel ist ein Landgut bei Calamandrana. Ihr Agriturismo verzaubert Sie mit seinem Charme und mit lokalen Spezialitäten wie dem Haselnusskuchen, den Amaretti von Mombaruzzo und dem Käse von Roccaverano. Sie genießen den Abend bei einem vorzüglichen Abendessen. 55 km

4. Tag: Calamandrana – Alba Am heutigen Tag erwarten Sie mit der einmaligen Landschaft der Langhe sowie mit Alba, der Hauptstadt der Trüffel und des Weins, weitere Höhepunkte Ihrer Reise. Zu Recht hat die UNESCO das Gebiet als Weltkulturerbe ausgezeichnet. Genießen Sie die Fahrt über die lieblichen Hügel, vorbei an bekannten Weinanbaugebieten und mittelalterlichen Dörfern bis nach Barbaresco, dem Ort des gleichnamigen Weins. Der Barbaresco gilt als kleiner Bruder des Barolo, da beide


6 Tage inkl. Flug ab 1.169,–  

s 

F lug ab/bis Deutschland nach Mailand mit Lufthansa oder Eurowings Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und aufgegebenes Bordgepäck 5 x Übernachtung/Frühstücksbuffet in 4-Sterne-Hotels und auf Landgütern 4 x piemontesisches Abendessen inkl. Tischwein Flughafentransfers vor Ort örtlicher deutschsprachiger Aktiv- und Kulturguide während der Radrundreise E-Bike-Verleih für 4 Tage

Weine aus der Nebbiolo Traube gekeltert werden. Einige Kilometer weiter erreichen Sie Alba. Die Stadt der 100 Türme ist weltweit bekannt als Hauptstadt der weißen Trüffel, „dem weißen Gold“ des Piemonts. Speziell im Herbst zieht es viele Gourmets und Feinschmecker in das Zentrum der kulinarischen Hochgenüsse. Ihr zentral gelegenes 4 Sterne Hotel ist der ideale Ausgangspunkt für die Erkundigung dieses Ortes. Das Abendessen nehmen Sie individuell in einem der zahlreichen Restaurants der Stadt ein. 60 km

5. Tag: Alba – Barolo – Monforte d’Alba Heute führt Sie Ihre Reise durch das Gebiet, in dem einer der weltweit besten Weine produziert wird: der Barolo, ein langlebiger Wein mit robuster Struktur. Gemächlich rollen Sie auf Ihrer Tour an zahlreichen mittelalterlichen Schlössern, uralten Bauernhöfen und endlosen Weinreben vorbei.

Sie fahren über die Hügel von Cannubi in den Ort Barolo, wo sich im Castello das gleichnamige Weinmuseum befindet. Unterwegs nehmen Sie an einer Weinverkostung bei einem der renommierten Barolo Produzenten teil, am späten Nachmittag erreichen Sie ein Landgut westlich von Monforte d’Alba. Ein reichhaltiges Abendessen bildet den würdigen Abschluss dieser ungewöhnlichen aktiven Schlemmerreise. 40 bis 50 km

6. Tag: Heimreise Heute heißt es Abschied nehmen. Ihr Bus bringt Sie zum Flughafen nach Mailand, von wo aus Sie die Heimreise antreten.

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

Täglicher Gepäcktransport zu den Unterkünften Weinprobe Koch- und Backkurs PREISE pro Person im Doppelzimmer 14.04. – 19.04.2019 ab München und Düsseldorf ab Berlin (Umsteigeverbindung)

1.195,– s 1.235,– s

10.06. – 15.06.2019 ab München und Stuttgart

1.169,– s

17.07. – 22.07.2019 ab Frankfurt und Düsseldorf ab Berlin (Umsteigeverbindung)

1.219,– s 1.259,– s

ZUSCHLÄGE

175,– s

Bahnfahrt vom Heimatort zum Flughafen und zurück (Rail & Fly)

85,– s

Einzelzimmer

ANFORDERUNG: LEICHT

www.alpetour-urlaubsreisen.de

39


GUT ZU WISSEN

Die Buchung einer Wanderreise ist Vertrauenssache. Viele Dinge müssen bereits im Vorfeld geklärt oder berücksichtigt werden: Die nachfolgenden Punkte schaffen sicherlich etwas mehr Transparenz und tragen dazu bei, dass Sie Ihre Reise von der ersten Minute an uneingeschränkt genießen können. Sicheres Buchen und Reisen Das Thema Sicherheit liegt uns besonders am Herzen. Von der Buchung bis zur Rückkehr von der Reise sorgen wir und unsere Versicherungspartner für eine seriöse und zuverlässige Abwicklung. Unsere Allgemeinen Reisebedingungen finden Sie unter www.alpetour-urlaubsreisen.de/ agb. Mit der Buchungsbestätigung erhalten Sie von uns einen Reisepreis-Sicherungsschein der Zürich Versicherung. Diese Bankbürgschaft schützt Ihre geleistete Zahlung und garantiert Ihnen auch bei Insolvenz die finanziell abgesicherte Rückreise nach Deutschland.

Benötigte Ausrüstung Mit den abschließenden Reiseunterlagen erhalten Sie bei allen Reisen eine Liste an Gegenständen, die Sie mitführen sollten. Dazu zählen insbesondere gutes Schuhwerk mit fester, griffiger Sohle, am besten knöchelhohe Wander- oder Trekkingstiefel. Ferner empfehlen wir bequeme, atmungsaktive und wetterfeste Wander- oder Outdoorbekleidung, die Mitnahme einer warmen, winddichten Jacke, ein kleiner Tourenrucksack, Regenschutz, Mütze oder Kopftuch, Reiseapotheke mit Pflaster, ein Taschenmesser, eine Trinkflasche und ggf. Teleskop-Trekkingstöcke.

Anforderungsprofil/Schwierigkeitsgrade Bei unseren Wanderreisen steht die Freude an der Bewegung in freier Natur im Vordergrund. Bei allen Reisen haben wir die effektiven Gehzeiten , die zu bewältigenden Höhenmeter sowie einen Schwierigkeitsgrad angegeben. Das Anforderungsprofil gibt jeweils den Gesamtcharakter der Reise wider, einzelne Tagesetappen können auch davon abweichen.

Unsere Wanderführer Auf allen Wanderungen werden Sie von kompetenten und lizenzierten Wanderführern betreut, die in den jeweiligen Zielgebieten ortskundig sind und dort i.d.R. auch leben und arbeiten. Sie begleiten die Gruppen nicht nur auf den Touren, sondern wissen auch über Land und Leute sowie Fauna und Flora Bescheid und stehen Ihnen als Ansprechpartner für Ihre persönlichen Fragen und Wünsche zur Verfügung.

Schwierigkeitsgrad leicht: Die Auf- und Abstiege sind auch für Ungeübte leicht zu bewältigen, geringe Aufstiegshöhen und kurze Touren kennzeichnen diese Wanderungen. Sie sind ideal für naturbegeisterte Wandereinsteiger oder für Genusswanderer. Schwierigkeitsgrad mittel: Auf- und Abstiege bis ca. 600 Höhenmeter sind möglich. Die Wege können auch auf kurzen Strecken über wegloses Gelände führen, Wandererfahrung ist von Vorteil. Die Touren sind für Personen mit normaler Grundkondition gut zu bewältigen.

Versicherungen Für unsere Reisen empfehlen wir den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung der Allianz Global Assistance, die Sie gerne über uns abschließen können. Diese springt ein, wenn Sie z. B. aufgrund von Krankheit, Unfall oder eines anderen versicherten Ereignisses vom Reisevertrag zurücktreten müssen. So können Sie sich unbeschwert und frühzeitig zu Ihrer Traumreise anmelden. Weitere Versicherungsleistungen, wie eine Auslandskranken- oder Gepäckversicherung, können wir Ihnen ebenfalls vermitteln.

Schwierigkeitsgrad schwer: Auf- und Abstiege bis zu 1.000 Höhenmeter sowie längere Gehzeiten können einige Anstrengung erfordern. Die Wege können auch über unwegsames Gelände führen oder exponiert sein. Wandererfahrung, Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich. Diese Touren eignen sich für Wanderfreunde, die bereits alpine Erfahrung besitzen und etwas anspruchsvollere Berg- und Höhenwanderungen schätzen.

Teilnehmerzahlen Die meisten unserer Reisen führen wir bereits ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen durch. Für einzelne Reiseziele haben wir eine höhere Beteiligung zugrunde gelegt, maßgeblich ist daher immer die auf der Buchungsbestätigung ausgewiesene Mindestteilnehmerzahl. Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 20 Personen, bei größeren Reisegruppen wird diese vor Ort geteilt und es wird ein 2. Wanderführer eingesetzt.

40

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

Anreise zum Flughafen Bei vielen Reisen besteht die Möglichkeit, über uns zum Pauschalpreis eine Bahnfahrkarte von Ihrem Heimatort zum Abflughafen und zurück zu buchen. Sollte aufgrund eines frühen Abflugs oder einer späten Rückkehr eine Hotelübernachtung notwendig sein, vermitteln wir Ihnen gerne geeignete Unterkünfte in Flughafennähe. Fluggesellschaften und Flugzeiten Für unsere Reiseziele greifen wir auf Fluggesellschaften wie Lufthansa, Ryanair, Eurowings oder die nationalen Airlines des betreffenden Landes zurück. Bereits mit der Reisebestätigung teilen wir Ihnen die aktuellen Flugzeiten mit. Für den Fall etwaiger Flugplanänderungen müssen wir uns jedoch mögliche Anpassungen vorbehalten. Unterkünfte Sie übernachten auf unseren Reisen in ausgewählten Hotels der 3- und 4-Sterne-Kategorie. Bei einigen Reisezielen kann der nationale Standard etwas einfacher ausfallen, und gerade in ländlichen Gegenden stehen nicht immer flächendeckend gruppengeeignete Unterkünfte zur Verfügung. Wir haben jedoch überall die bestmögliche Übernachtungsmöglichkeit für Sie vorgesehen. Zusatztermine und weitere Reiseziele Die in unserem Katalog zusammengestellten Reisen beziehen sich auf den aktuellen Stand der Planung. In Abhängigkeit von der Nachfrage unserer Kunden kann es vorkommen, dass wir kurzfristig zusätzliche Termine, weitere Abflughäfen oder auch komplett neue Reisedestinationen ins Programm nehmen. Hier informiert Sie unserHomepage www.alpetour-urlaubsreisen.de stets über aktuelle Neuerungen. Dort können Sie sich auch für unseren Newsletter anmelden, sodass Sie immer auf dem neuesten Stand sind. Nachhaltigkeit ist bei uns gelebte Firmenkultur Innerhalb unserer Arbeit setzen wir soweit es geht auf das papierlose Büro. Zudem wurde dieser Katalog auf umweltfreundlichem FSC® -Papier gedruckt und mit GoGreen CO2 neutral versandt. Das ist unser Beitrag zu einem verantwortlichen Umgang mit den Ressourcen unserer Umwelt.


IMPRESSUM

Reiseveranstalter: alpetour Touristische GmbH Josef-Jägerhuber-Straße 6 82319 Starnberg Tel.: + 49 (0) 81 51 / 7 75 222 Fax: + 49 (0) 81 51 / 7 75 23 222 E-Mail: info@alpetour.de HRB München 41395 Ust.-IdNr.: DE128212684

Bankverbindung: Kreissparkasse München Starnberg IBAN: DE07 7025 0150 0430 0487 44 Swift-BIC: BYLADEM1KMS Geschäftsführer: Gunther Knötig, Assessor jur. Winfried Knötig, Dipl.-Betriebswirt (FH) Drucklegung: Oktober 2018

Druck: Westermann Druck, Braunschweig Bildnachweis: panthermedia, glowimages, alpetour Archiv, Ebike Acqui Terme, Wolfgang Krauland Versicherung: Wir erfüllen die gesetzliche Verpflichtung zur Kundengeldabsicherung, haben eine umfangreiche ReiseveranstalterHaftpflichtversicherung und für den Notfall 24-Stunden- Hilfe von der Allianz Global Assistance.

Wir sind TÜV-geprüft Wir werden jährlich vom TÜV geprüft und haben wieder überzeugt! Mit unseren festgelegten Servicestandards gehen die Verantwortung des Managements und die Qualifizierung der Mitarbeiter im Hinblick auf Servicequalität einher. Ebenfalls geprüft wurden das Reklamationsmanagement und die Dokumentation unseres Servicegedankens.

Exklusiv für alpetour Kunden!

10% Ermäßigung für Sie, Ihre Familie & Freunde! Als alpetour Kunde erhalten Sie ab sofort ganz flexibel und unkompliziert 10% Ermäßigung in den folgenden drei alpetour Hotels:

Hotel Lambrechtshof**** in Eppan bei Bozen/Südtirol (www.lambrechtshof.com) Hotel Schloss Sonnenburg****S in St. Lorenzen/Südtirol (www.sonnenburg.com) Hotel CityLight Berlin (www.citylight-hotel.de)

10%

Rabatt!

„alpe2019“ direkt in Ihrem Wunschhotel Bitte fragen Sie Ihren Aufenthalt unter Angabe des Codes „alpe2018“ an. Sie erhalten bei Buchung automatisch die Ermäßigung für sich und Ihre Familie und Freunde. Die Buchungs- und Zahlungsabwicklung erfolgt direkt mit dem Hotel. Die Vergünstigung gilt auf die Listenpreise für Übernachtungs- und inkludierte Verpflegungsleistungen und ist nicht mit anderen Ermäßigungen des Hotels kombinierbar. Ein weiteres Highlight für Sie: Als unser Kunde erhalten Sie zudem immer ein Upgrade der Zimmerkategorie, wenn bei Anreise ein besseres als gebuchtes 2019 Zimmer verfügbar ist. Dieses Angebot gilt für alle Reisen im Jahr 2018.

alpetour Touristische GmbH • Josef-Jägerhuber-Straße 6 • 82319 Starnberg • Tel. 08151/775-0 • www.alpetour.de Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

www.alpetour-urlaubsreisen.de

41


Gerne unterwegs? Mit ELVIA Reiseschutz reisen Sie weltweit gesund und sicher.

ießbar Abschl etour! p über al

Perfekter Reiseschutz für Ihren alpetour-Urlaub! ELVIA Reiserücktritt-Basisschutz

Reisepreis bis

• Reiserücktritt-Versicherung* • Gesundheits-Assistance • Reise-Assistance • Reiseabbruch-Versicherung* • Reisegepäck-Versicherung • Reise-Krankenversicherung • Kranken-Rücktransport

je Person mit Selbstbehalt

500,– 700,– 1.000,– 1.500,– 2.000,– 2.500,– 3.000,–

Reiserücktritt-Versicherung Ersetzt die vertraglich geschuldeten Stornokosten aus dem versicherten Reisearrangement bei Nichtantritt der Reise. Versicherte Ereignisse sind z. B.: Schwere Unfallverletzung, unerwartet schwere Erkrankung, Tod einer versicherten Person oder einer Risikoperson, Impfunverträglichkeit, Schwangerschaft, erheblicher Schaden am Eigentum, Verlust des Arbeitsplatzes durch unerwartete betriebsbedingte Kündigung, unerwarteter Arbeitsplatzwechsel und damit verbundener Umzug, unerwartete Aufnahme eines Arbeits- oder Ausbildungsverhältnisses, ein unerwarteter Termin zur Spende oder zum Empfang von Organen und Geweben.

ELVIA Vollschutz-Paket

• Reiserücktritt-Versicherung* • Gesundheits-Assistance • Reise-Assistance

Reisepreis bis

13,– 18,– 25,– 32,– 39,– 51,– 62,–

Gesundheits-Assistance 24-Stunden-Notrufzentrale, Hilfe bei medizinischen Notfällen wie Krankheit, Unfall, Tod sowie medizinische Reisezielberatung vor der Reise.

je Person mit Selbstbehalt

500,– 700,– 1.000,– 1.500,– 2.000,– 2.500,– 3.000,–

Die Versicherungsleistungen im Kurzüberblick:

20,– 28,– 36,– 44,– 52,– 67,– 82,–

Alle Beträge in Euro.

Reise-Assistance Kostenlose Stornoberatung und 24h-Notfall-Hotline. Reiseabbruch-Versicherung Erstattet die Mehrkosten für eine vorzeitige Rückreise aus versichertem Grund und Ersatz von Kosten für nicht genutzte Reiseleistungen. Reisegepäck-Versicherung Ersetzt den Zeitwert des mitgeführten Gepäcks bei Beschädigung oder Abhandenkommen während der Reise durch Diebstahl oder Raub sowie den Zeitwert des aufgegebenen Gepäcks bei Beschädigung oder Abhandenkommen im Rahmen der Versicherungssumme. Reise-Krankenversicherung Erstattet z. B. die Kosten der notwendigen ärztlichen Hilfe im Ausland bei Krankheiten und Unfallverletzungen, die während der Auslandsreise akut eintreten.

Krank vor der Reise? Die ELVIA Stornoberatung hilft! Die ELVIA Stornoberatung ist in jeder Reiserücktritt-Versicherung inklusive. Erfahrene Reisemediziner beraten, ob die Reise im Krankheitsfall sofort storniert werden muss oder abgewartet werden kann. Das Risiko von eventuell höheren Stornokosten übernehmen wir. Auch bei Notfällen während der Reise ist die Assistance zur Stelle. Unser 24-Stunden-Notfall-Service bietet rund um die Uhr schnelle und fachkundige Hilfe weltweit!

Kranken-Rücktransport Erstattet die Kosten für den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Rücktransport der versicherten Person in das dem Wohnort der versicherten Person nächstgelegene geeignete Krankenhaus.

*Selbstbehalt Reiserücktritt- / Reiseabbruch-Versicherung: 20 % des erstattungsfähigen Schadens (mindestens € 25,– je Person) Reiseart: gültig für alle Reisearten – auch Geschäftsreisen Geltungsbereich: weltweit Versicherter Reisepreis: Maximal sind € 3.000,– je Person möglich. Versicherungssummen Reisegepäck-Versicherung: € 3.000,– je Person Versicherte Reisedauer: Die Versicherungen gelten für die Dauer einer Reise (vom Antritt der Reise bis zur Rückkehr), maximal sind 45 Tage möglich. Im Rahmen der Reiserücktritt- und ReiseabbruchVersicherung besteht Versicherungsschutz unabhängig von der Dauer der Reise.

42

Abschlusshinweise: Jeder Reiseschutz mit inkludierter Reiserücktritt-Versicherung sollte bei Buchung der Reise abgeschlossen werden, ein späterer Abschluss ist bis 30 Tage vor Reiseantritt möglich. Bei Buchungen ab 29 Tagen vor Reiseantritt ist der Reiseschutz sofort, spätestens innerhalb der nächsten drei Werktage, abzuschließen. Wichtige Information: Maßgebend für den Versicherungsschutz sind die Versicherungsbedingungen von AWP P&C S.A. Die vollständigen Produkt- und Verbraucherinformationen und Versicherungsbedingungen können Sie unter www.alpetour.de einsehen oder unter Telefon +49.89.6 24 24-460 anfordern. Leistungs- und Prämien änderungen vorbehalten.

Urlaubsreisen von alpetour Gruppenreisen

2018-1167

Tel +49.89.6 24 24-245


INDIVIDUELLE REISEPROGR A M ME FÜR IHRE EIGENE GRUPPE Wollen Sie mit Ihrem Kollegen- oder Freundeskreis einen eigenen Termin wahrnehmen, oder planen Sie eine ganz individuelle Wander- oder Aktivreise? Gerne richten wir uns nach Ihren Vorstellungen und Wünschen. Egal ob Sie die Reiseziele und Programme aus unserem Katalog als Grundlage nehmen oder Ihre ganz eigenen Reisepläne mit uns umsetzen wollen: Für Gruppengrößen ab 15 Personen unterbreiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot zum Termin Ihrer Wahl. Profitieren Sie dabei von unserer mehr als 50-jährigen Erfahrung im Bereich Gruppenreisen und unserem umfangreichen Serviceangebot: •W  ir betreuen Sie von der Reiseplanung bis zur Durchführung und übernehmen die komplette Organisation und Buchung aller Reiseleistungen für Sie •D  ie jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit mit Fluggesellschaften, Busunternehmen, Hotels, Wanderführern etc. garantiert Ihnen geprüfte Qualität zu fairen Preisen • Als Gruppenleiter ist für Sie die Teilnahme an der Reise grundsätzlich kostenfrei •W  ir nehmen Ihnen die Veranstalterhaftung ab und stellen Ihren Teilnehmern einen Reisepreis-Sicherungsschein aus, sodass Sie rechtlich abgesichert sind • Auf Wunsch können Ihre Mitreisenden die Reisepreiszahlung direkt an uns leisten Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und stehen Ihnen für alle Fragen rund um Ihre individuelle Reiseplanung jederzeit gerne zur Verfügung!

Informationen und persönliche Beratung: Telefon: + 49 (0) 81 51 / 775 222

www.alpetour-urlaubsreisen.de

43


„ WANDERN IST EINE TÄTIGKEIT DER BEINE UND EIN ZUSTAND DER SEELE.“

JOSEF HOFMILLER

alpetour Touristische GmbH Josef-Jägerhuber-Straße 6 82319 Starnberg Telefon: + 49 (0) 0 81 51/7 75 2 04 E-Mail: urlaubsreisen@alpetour.de

www.alpetour-urlaubsreisen.de

Profile for alpetour Touristische GmbH

alpetour Urlaubsreisen - Wandern & Aktiv  

Gemeinsam in der Natur aktiv sein - das steht bei unseren Wander- und Aktivreisen im Vordergrund. Ausführliche Reisebeschreibungen für die u...

alpetour Urlaubsreisen - Wandern & Aktiv  

Gemeinsam in der Natur aktiv sein - das steht bei unseren Wander- und Aktivreisen im Vordergrund. Ausführliche Reisebeschreibungen für die u...

Profile for alpetour