Issuu on Google+

>>> Hotel Schloss Sonnenburg Frazione Castelbadia, 38 | IT-39030 St. Lorenzen Bolzano

90


>>> Gunther Knötig ist Jurist und Reiseveranstalter aus Starnberg. Er übernahm das Schlosshotel Sonnenburg von seinem Vater Karl Knötig, einem deutschen Unternehmer. Dieser hatte die Sonnenburg 1965 gekauft und zusammen mit seiner Frau Adele in jahrzehntelanger Arbeit wieder aufgebaut. Seitdem befindet sich die Burg in Familienbesitz. Motto: 1000 Jahre und vier Sterne – Ungezwungene Herzlichkeit empfängt den Gast und jeder findet „seine“ Sonnenburg. Egal, ob er den historischen Ort, das Refugium, den heiteren Platz für geselliges Leben oder einfach mal wieder das eigene „Ich“ sucht.

>>> Der Küchenchef Christian Mohr beim Aufbau des Dessertbuffets.

>>> Gunther Knötig is a solicitor and tour operator from Starnberg. He took over Castle Hotel Sonnenburg from his father Karl Knötig, a German entrepreneur, who had bought Sonnenburg in 1965 and built it up again over decades with his wife Adele. Since then the castle has been in family ownership. Motto: The one true indulgence is time – informal cordiality welcomes guests, who all find “their” Sonnenburg. Regardless of whether they are seeking a historical location, a refuge, a serene place for a sociable life, or simply their own self again.

>>> Christian Mohr, chef de cuisine, at the dessert buffet.

Südtirol, das Land der Burgen. Die Provinz im Norden Italiens hat die höchste Dichte an Schlössern und Burgen in ganz Europa. Und in einer von ihnen können Sie die Vorzüge eines 4Sterne-Hotels genießen: im Schlosshotel Sonnenburg. Bei St. Lorenzen im Pustertal thront die Sonnenburg hoch über dem Fluss Rienz. In seiner 1000-jährigen Geschichte hat das Gebäude schon einiges gesehen. Zunächst Benediktinerkloster, dann Militärhospital und Armenwohnheim, beherbergt es seit 1974 ein komfortables Hotel. Es bietet neben einem großzügigen Wellness-Bereich und reizvoller Natur auch viele Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen oder Kulturelles zu erleben. So können Sie im zum Hallenbad umfunktionierten Felsenkeller oder im neuen Freibad schwimmen, im prächtigen Schlossgarten flanieren oder das Pustertal auf diversen Wanderwegen durchstreifen. Im Winter laden der bekannte Berg Kronplatz und die Dolomiten zum Skifahren ein. Das Sonnenburger Kulturprogramm umfasst u. a. Konzerte im Saal der Äbtissin oder Lesungen am Kamin. Die insgesamt 38 Zimmer und Suiten des kinderfreundlichen Hotels bieten eine grandiose Aussicht auf das Tal und die Landschaft. Es gibt einzigartige Räume mit Fresken, Schießscharten oder holzgetäfelten Stuben, großzügige Familiensuiten, Zimmer mit

wertvollen Antiquitäten und historischen Urkunden oder besonders luxuriösen Bädern, Zimmer mit Balkon, Dachterrasse oder eigenem Garten. Das Restaurant serviert den Gästen südtiroler und italienische Küche, deren Zutaten entweder aus dem eigenen Kräutergarten oder aber aus der Region kommen. Im Winter fährt alle 30 Minuten ein kostenloser Ski-Shuttle zum Kronplatz. Ob kulturell oder kulinarisch, die Gäste des Hotels Schloss Sonnenburg werden in jeder Hinsicht verwöhnt. Wer hier residiert, kann Geschichte hautnah erleben. Die historische Bleibe strahlt eine außerordentliche Atmosphäre aus. Das Besondere dieses Platzes ist allerorten zu erspüren. >>> Facts: Bei Arbeiten für den neuen Außenpool wurden alte Mauerreste, Terrassen und Treppen aus der Barockzeit entdeckt, die nun freigelegt und wieder-hergestellt wurden. Dabei entstanden stimmungsvolle Plätze mit einzigartiger Ausstrahlung, die sich auf sechs Ebenen abwärts Richtung Süden und Rienz erstrecken.

91


South Tyrol, the land of castles. The province in the north of Italy has the greatest density of castles in the whole of Europe. In one of them you can enjoy the merits of a four star hotel: in Schlosshotel Sonnenburg. Sonnenburg towers high above the Rienz river, near St. Lorenzen in Puster Valley. In its 1000-year history the building has seen a lot of changes. Initially a Benedictine monastery, military hospital and hostel for the poor, since 1974 it has housed a comfortable hotel. Apart from the spacious wellness area and charming nature, it offers many possibilities to engage in sports or to experience culture. You can swim in the cliff cellar converted to a swimming pool or in the new outdoor pool, stroll in the glorious castle gardens or meander through Puster Valley on various hiking trails. In winter the well-known Kronplatz mountain and the Dolomites provide skiing. The Sonnenburg cultural programme includes eg. concerts in the hall of the abbess or readings by the fireplace. The 38 rooms and suites of the child-friendly hotel afford grandiose views over the valley and the landscape. There are unique historical rooms with frescoes and crenels, wooden panelled parlours, generous family suites, rooms with valuable antiques and historical deeds, especially luxurious bathrooms and rooms with balconies, a roof terrace or their own garden. The restaurant serves the guests South Tyrolean and Italian cuisine, whose ingredients come either from its own herb garden or from the region. In winter a free ski shuttle bus runs to Kronplatz every 30 minutes. Whether culturally or culinarily, the guests of Hotel Schloss Sonnenburg are indulged in every way. Those who reside here can experience history at first hand. The historical residence exudes an exceptional atmosphere. All around the area one can feel that this is a very special place.

<<< Facts: during work on a the new outdoor pool, old remains of walls, terraces and steps from the Baroque era were discovered, which were exposed and reconstructed. This created atmospheric spaces with a unique appeal, stretching down southwards and towards Rienz in six terraced levels.

Booking information: Frazione Castelbadia, 38 IT-39030 St. Lorenzen Bolzano T +39 0474 / 47 99 99 F +39 0474 / 47 99 90 info@sonnenburg.com www.sonnenburg.com

Berge/ hills

92

Natur/ nature

Hotel/ hotel

Familie/ family

Haustiere/ pets



Schöne Hotels - Auszug Sonnenburg