Gruppenreisen 2022

Page 1

+

Gruppenreisen RUNDREISEN • STÄDTEREISEN • STUDIENREISEN • VEREINSREISEN • GENUSSREISEN

reisen inkl. Flug

2022

Kompetenz und Qualität seit über 60 Jahren!


HERZLICH WILLKOMMEN BEI alpetour

WIR BERATEN SIE GERNE. IHRE LÄNDERSPEZIALISTEN FÜR REISEN IN DIE GANZE WELT!

Barbara Bühringer Touristische Fachkraft Tel. +49 (0) 8151/775-300

Kim Birk Tourismuskauffrau Tel. +49 (0) 8151/775-252

Isabella Daub B.A. Tourismusmanagement Tel. +49 (0) 8151/775-217

Claudia Eichstetter-Wiest Dipl.-Betriebswirtin (FH) Tel. +49 (0) 8151/775-261

Francesca Fabbian B.A. Tourismusmanagement Tel. +49 (0) 8151/775-149

Sylvia Fischer Dipl.-Betriebswirtin (BA) Tel. +49 (0) 8151/775-313

Selina Freismuth B.A. Tourismusmanagement Tel. +49 (0) 8151/775-145

Timo Hillenbrand Reiseverkehrskaufmann Tel. +49 (0) 8151/775-146

Katja Jastak Dipl.-Verkehrswirtschaftlerin Tel. +49 (0) 8151/775-109

Tatiana Kins B.A. Tourismusmanagement Tel. +49 (0) 8151/775-100

Monica Kramer-Pavan Dipl. Fremdenverkehrskauffrau Tel. +49 (0) 8151/775-133

Romy Kretzschmar Dipl. Kauffrau (FH) Tel. +49 (0) 8151/775-135

Johanna Menz B.A. Tourismusmanagement Tel. +49 (0) 8151/775-119

Christine Rassweiler Dipl.-Betriebswirtin (FH) Tel. +49 (0) 8151/775-107

Francine Seidelmann Dipl. Wirtschaftsgeographin Tel. +49 (0) 8151/775-134

Carola Vogt Dipl.-Betriebswirtin (FH) Tel. +49 (0) 8151/775-138

Chiara Weiß B.A. Intern. Tourism Management Tel. +49 (0) 8151/775-264

Tatjana Wodarz Dipl.-Betriebswirtin (FH) Tel. +49 (0) 8151/775-218

Kristina Zander Dipl.-Betriebswirtin (FH) Tel. +49 (0) 8151/775-142

2

alpetour - Gruppenreisen

Yvonne Fischer Dipl.-Betriebswirtin (FH) Vertrieb & Kundenbetreuung Tel. +49 (0) 8151/775-130

Nick Scharif Dipl.-Volkswirt Vertrieb & Kundenbetreuung Tel. +49 (0) 8151/775-122

Volker Stekelenburg MBA CRM Vertriebsleitung Tel. +49 (0) 160/745 2835

Susanne Körbel Dipl.-Betriebswirtin (FH) Abteilungsleitung Tel. +49 (0) 8151/775-102

Per E-Mail erreichen Sie Ihren Ansprechpartner wie folgt: Erster-Buchstabe-Vorname.Nachname@alpetour.de


„ERST DIE FREMDE LEHRT UNS, WAS WIR AN DER HEIMAT HABEN.“

(THEODOR FONTANE)

Sehr geehrte Damen und Herren, verehrte Kundinnen und Kunden, in den letzten Monaten waren Sie und wir alle wohl deutlich mehr zu Hause als wir es gewohnt sind. Damit sind nicht nur die eigenen vier Wände gemeint, sondern auch die Umgebung und die Region, in der wir leben. Und wenn begeisterte TouristikerInnen nicht reisen dürfen, dann schauen sie sich eben an Ort und Stelle genauer um. Wir haben das zum Anlass genommen im Jahr unseres 60-jährigen Bestehens eine ganz besondere Reisereihe zu entwerfen: Das Reisespecial „Bei uns daheim“ (S. 14 bis 23). Das Angebot startet mit einer Reise „Rund um den Starnberger See“, wo sich alle alpetour-MitarbeiterInnen mittlerweile zu Hause fühlen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen aber auch Reisen in die Heimatregionen unserer KollegInnen an. Die vorgestellten Zielgebiete erstrecken sich vom Weserbergland bis zur Blumenriviera und vom Elsass bis ins Erzgebirge. Wir sind sicher, dass Sie mit unseren persönlichen Empfehlungen noch viel Neues entdecken werden, denn was für den Einzelnen Heimat ist, bedeutet für die meisten anderen doch Fremde. Nachdem wir uns über unsere Heimatregionen viele Gedanken gemacht hatten, lag es auf der Hand, aus den abwechslungsreichen Ideen in Deutschland auch eine Rundreise zu erarbeiten. Das Ergebnis sind sogar zwei spannende und interessante Programme: „Moin und Ahoi im hohen Norden“ (S. 54) und „Servus und Salli im tiefen Süden“ (S. 55). Was wir in Deutschland können, haben wir auch für unser Nachbarland Österreich gestaltet: „Prachtvolles Österreich – Zwischen Tradition und Moderne“ (S. 68). Außerdem wird es Ihnen sicherlich auffallen: Im vorliegenden Katalog gibt es auch eine neue Aufteilung. Unsere TOP-Flugreisen finden Sie nicht mehr im eigenen Katalog, sondern ab S. 274 direkt im Anschluss an unseren Hauptteil. Alle weiteren Flugreisen bieten wir Ihnen auf unserer Internetseite an unter www.alpetour-gruppenreisen.de/flugreisen. Unser beliebter Aktivreisenkatalog bleibt dagegen eigenständig. Das Gesamtangebot zu diesem Thema finden Sie zusätzlich unter www.alpetour-gruppenreisen.de/aktivreisen. Jetzt wird es dringend Zeit, dass (Gruppen-)Reisen wieder stattfinden können und wir alle unsere Erfahrungen aus der Heimat wieder mit Erlebnissen in der Fremde anreichern können. Natürlich stehen wir Ihnen wie gewohnt mit Rat und Tat und der erforderlichen Flexibilität bei der Reiseplanung zur Verfügung. Lassen Sie uns also gemeinsam nach vorne blicken und auf unseren Reisen die Heimat anderer entdecken!

Winfried Knötig Geschäftsführer

Susanne Körbel Abteilungsleitung

Frauke Beuth Prokuristin

Gunther Knötig Geschäftsführer

alpetour-gruppenreisen.de

3


UNSERE STÄRKEN SIND IHRE VORTEILE

ALITÄT KOMPETENZ & QU

RHEIT VERTRAUEN & SICHE

✓ Bauen Sie auf unsere 60-jährige Erfahrung bei der Planung und

Durchführung von individuellen Gruppenreisen weltweit. ✓ Unsere Länderspezialisten kennen Ihr Reiseziel genau, beraten Sie persönlich und kompetent und zeigen Ihnen Trends und Ideen auf. ✓ Uns ist selten eine Gruppe zu klein, aber niemals zu groß. Wir verfügen über umfangreiche Referenzen für Gruppenreisen und Events mit mehreren Hundert oder sogar Tausend Teilnehmern. ✓ Unser Ziel bei allen Reisevorschlägen ist es, Ihnen das optimale Preis-/Leistungsverhältnis bei bester Qualität zu bieten. ✓ Pro Jahr entdecken rund 330.000 Reiseteilnehmer mit alpetour die Welt. Durch unsere langjährige Zusammenarbeit mit weltweit mehr als 3.000 ausgesuchten Leistungsträgern sind wir Garant für hohe Qualitätsstandards. Überzeugen Sie sich selbst! ✓ Wir möchten noch besser werden. Daher bitten wir nach jeder Reise um Ihr Feedback, egal ob Lob oder Kritik.

RIEB MARKETING & VERT

✓ alpebilder.de - Für die Werbung Ihrer bei uns gebuchten Reisen in Anzeigen, Katalogen und Internet stellen wir Ihnen unsere Bilder, Texte und Routenkarten kostenlos zur Verfügung.

✓ alpebus/alpeakademie.de - Sicherheit und Weiterbildung werden bei uns groß geschrieben: Regelmäßig bieten wir Sicherheitstrainings für Busfahrer nach dem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz an. Detaillierte Informationen dazu finden Sie im Internet unter www.alpebus.de/alpetour-akademie

✓ alpebus.de - Für unsere Schüler-Pauschalreisen mieten wir Busse in großem Volumen an. Arbeiten Sie mit uns Hand in Hand: Unter www.alpebus.de finden Sie laufend unsere aktuellen Fahrtaufträge.

alpetour ist Mitglied bei:

4

alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

✓ Mit uns reisen Sie (ver)sicher(t)! In Zusammenarbeit mit der Hanse-

Merkur Reiseversicherung AG bieten wir Ihnen ein umfangreiches Versicherungskonzept für Ihre Reisegäste. ✓ Wir sind da, wenn Sie uns brauchen. Unsere Kundenberater im Außendienst stehen Ihnen jederzeit für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Sehr gerne unterstützen wir Sie auch durch Vorträge und Präsentationen bei Ihren Kundenveranstaltungen. ✓ Mit unserem 24-Stunden-Service sind Sie bei uns von der Planung bis zur Rückreise 365 Tage im Jahr bestens aufgehoben.

GEN SERVICE & LEISTUN

✓ Mit rund 130 hoch motivierten Mitarbeitern steht Ihnen bei uns

jederzeit ein kompetenter Kundenberater mit Rat und Tat zur Seite.

✓ Unsere vielfältige Produktpalette ermöglicht Ihnen, mit einem

starken Partner zusammenzuarbeiten und somit Zeit und Kosten zu sparen. ✓ Wir verlangen keine Anzahlung bei Buchung und niemals Bearbeitungsgebühren. ✓ Mit unserem alpetour-Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über die neuesten Trends, wichtige Änderungen sowie unschlagbare Reiseangebote. Am besten gleich anmelden unter www.alpetour-gruppenreisen.de/newsletter

ALITÄT GEPRÜFTE SERVICEQU alpetour ist TÜV-zertifiziert durch den TÜV Rheinland. Geprüft wurden: ✓ unsere festgelegten Servicestandards ✓ die Serviceverantwortung des Managements ✓ die Servicequalifizierung unserer Mitarbeiter ✓ unser implementiertes Reklamationsmanagement ✓ die Dokumentation unseres Servicegedankens

TEL. +49 (0) 8151/775-200 E-MAIL: paketreisen@alpetour.de


GUT ZU WISSEN

AGB UND ARB Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Kaufleute und Wieder­ verkäufer bzw. Allgemeinen Reisebedingungen für Endverbraucher übermitteln wir mit unserem speziellen Reisevorschlag. Zur Vorab-Information finden Sie die Texte auch auf unserer Website unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/agb (für Kaufleute und Wiederverkäufer) www.alpetour-gruppen­reisen.de/arb (für Endverbraucher)

FLEXIBILITÄT Schon immer ist und war die Devise von alpetour, individuelle Lösungen zu finden statt starren Regeln zu verfolgen. In der aktuellen Situation agieren wir – wo immer möglich – noch flexibler als gewohnt. Egal ob Stornofristen, Freiplatzregelung, Mindestteilnehmerzahl oder Programmgestaltung – für jedes Anliegen haben wir ein offenes Ohr und versuchen gemeinsam mit unseren Kunden individuelle Regelungen zu finden.

FLUGREISEN Eine Auswahl unserer Top-Flugreisen finden Sie in diesem Katalog ab S. 274. Unser gesamtes Flugreisen-Angebot finden Sie zudem auf unserer Website unter www.alpetour-gruppenreisen.de/flug

und bei unseren Flugreisen von 25 zahlenden Personen. Da Ihr genauer Reisepreis von vielen einzelnen Faktoren abhängig ist, erhalten Sie von uns in einem detaillierten schriftlichen Reisevorschlag den für Ihre Gruppe zum Zeitpunkt der Anfrage bestmöglichen Preis für Ihre Wunschleistungen.

REISEPROGRAMME Unsere Programmvorschläge verstehen wir als Ideengeber für Ihre Reisen. Diese können selbstverständlich nach Ihren Wünschen oder Anforderungen Ihrer Kunden individuell geändert werden. Gerne erstellen wir Ihnen einen maßgeschneiderten Reisevorschlag nach Ihren Wünschen – wie immer zum besten Preis-/Leistungsverhältnis.

REISEUNTERLAGEN Für den reibungslosen Ablauf Ihrer Reise erhalten Sie von uns für jede durchgeführte Gruppe alle wichtigen Informationen vorab per E-Mail, bequem zum selber ausdrucken, oder auf Wunsch per Post. Zusätzlich zum detaillierten Programmablauf und den Vouchern bekommen Sie weitere relevante Informationen zu Ihrem Reiseziel.

VERTRAGSHOTELS

KLEINGRUPPEN Uns ist keine Gruppe zu groß und selten zu klein. Das gilt heute mehr denn je. Unsere Hinweise auf spezielle Reisen für Kleingruppen – in der Regel ab 10 bis 12 Personen buchbar – finden Sie auf den jeweiligen Länder-Einstiegsseiten.

RTNER

KOOPERATIONSPA

Wer kennt sie nicht, die Problematik, eine Reise aufgrund mangelnder Teilnehmerzahlen absagen zu müssen? Aus diesem Grund vermitteln wir Ihnen bei all unseren Reisen gerne einen passenden Kooperationspartner, mit dem Sie die Reise gemeinsam ausschreiben können.

PREISE

VON ALPETOUR

Wir legen sehr viel Wert auf die Auswahl unserer Vertragshäuser, denn wir wissen, wie wichtig eine gruppengerechte Unterkunft für das Gelingen Ihrer Reise ist. Bei vielen unserer Katalogreisen stellen wir Ihnen beispielhaft eines oder mehrere unserer Vertragshotels für die entsprechende Region vor. Bei der Reisevorschlagserstellung haben Sie die Wahl zwischen festen Hotels oder einer kurzfristigen Hotelzuteilung in der Regel ca. 3 Wochen vor Anreise. Durch die kurz­fristige Hotelzuteilung ist es uns möglich, Ihnen unsere Reisen zu einem deutlich attraktiveren Preis-/Leistungsverhältnis anzubieten und unsere Kontingente optimal auszulasten. Gleichzeitig können wir dadurch für Sie die kostenlosen Stornierungsfristen so kurz wie möglich halten, auch wenn wir selbst gegenüber den Hotels deutlich längere Stornofristen einhalten müssen. Selbstverständlich garantieren wir Ihnen in jedem Fall die Unterbringung in der gebuchten Hotelkategorie mit der gewünschten Ausstattung!

Die im Katalog ausgewiesenen „Ab-Preise“ basieren bei unseren Busreisen auf einer Mindestteilnehmerzahl von 18 zahlenden Personen

alpetour-gruppenreisen.de

5


NACHHALTIGKEIT

alpetour SETZT AUF NACHHALTIGKEIT Die Zukunft unserer Erde liegt uns sehr am Herzen. Deshalb ist Nachhaltigkeit bei uns seit Jahren gelebte Firmenkultur. Das spiegelt sich nicht nur in unserem alltäglichen Handeln wider, sondern auch in unserem Reiseangebot. Der Reisebus zeichnet sich durch eine hervorragende Umwelt-Bilanz aus. Ökostrom und Energiesparlampen halten wir für selbstverständlich. Aber es sind die kleinen Dinge, die sich bei 130 Mitarbeitern schnell summieren - auch im Positiven. Deshalb trägt jeder alpetour-Mitarbeiter seinen Teil zum Thema „Nachhaltigkeit“ bei: Das Licht brennt nur, wenn es wirklich erforderlich ist, und abends schalten natürlich alle Kollegen ihre Computer aus.

Innerhalb unseres Alltags setzen wir auf das papierlose Arbeiten. Dazu gehört auch, dass es bei uns seit langem keine Faxe mehr auf Papier gibt, denn wir senden und empfangen diese digital. Zudem werden unsere Kataloge auf umweltfreundliches FSC®-Papier gedruckt und mit GoGreen, dem Klimaschutzprogramm der Deutschen Post, CO2-neutral versandt. Im Jahr 2019 haben wir damit insgesamt 7,35 t CO2e durch klimaneutrale GoGreen Produkte und Services ausgeglichen. Gerne sprechen wir mit Ihnen über weitere Details zum Thema „Nachhaltigkeit bei alpetour“. Vielleicht bei einer Tasse Kaffee? Fairtrade natürlich!

FSC® steht für „Forest Stewardship Council®“ und ist ein internationales Zertifizierungssystem für Waldwirtschaft. Zehn weltweit gültige Prinzipien garantieren, dass Holz- und Papierprodukte mit dem FSC®-Siegel aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen.

Südtirol Spezialitäten, Wein & Biohotel

Nordportugal Traumhafte Natur pur erleben

4 Tage

8 Tage

Nachhaltig reisen mit

6

alpetour - Gruppenreisen

Reise-ID: 22EPIT400

www.alpetour-touristik.de/nachhaltigkeit

Reise-ID: 22FGPT200


SOZIALE VERANTWORTUNG

Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun. Molière

SOZIALE VERANTWORTUNG IST UNS EIN ANLIEGEN Als Veranstalter von Klassenfahrten, Gruppen- und Vereinsreisen möchten wir über unsere tägliche Arbeit hinaus Bildung unterstützen und weitertragen. In diesem Sinne beteiligen wir uns mit Spenden an schulischen und anderen sozialen Projekten weltweit.

Weitere Projekte wie die Unterstützung von Patenkindern in aller Welt laufen kontinuierlich über das ganze Jahr. Auch in unserem direkten Umfeld engagieren wir uns, z.B. bei einem Fußballtag für Kinder aus dem Landkreis.

Schon seit 2014 gibt es unser „Team Soziales“. Die engagierten Mitarbeiterinnen stoßen das ganze Jahr über Aktivitäten an, die direkt oder über den Erlös ein soziales Projekt unterstützen. Auch die Firmenleitung leistet regelmäßig großzügige finanzielle Hilfe bei einigen der vorgeschlagenen Spendenprojekte.

Alle diese Projekte leben vom persönlichen Engagement. So sind einzelne MitarbeiterInnen sogar gelegentlich vor Ort bei den Hilfsprojekten, sei es zu Besuch in Nepal oder für einige Zeit als ehrenamtliche Lehrkraft in Südafrika.

Wir unterstützen beispielsweise Schulen in Indien, Afrika, Afghanistan und Nepal sowie ein Buschkrankenhaus in Liberia inkl. Ausbildung einer Hebamme. Jedes Jahr packen unsere MitarbeiterInnen Päckchen für die humedica-Aktion „Geschenk mit Herz“. Zudem geht der Erlös des internen Bücherflohmarktes als Spende an die Hilfsaktion „Noma“.

alpetour-Mitarbeiterin in einer Schule in Ladakh, Nordost-Indien www.alpetour-touristik.de/soziale-verantwortung

Das gesamte Engagement ist vielseitig: Hilfe direkt vor der Haustür sowie in aller Welt, finanzielle Unterstützung ebenso wie persönlicher Einsatz, kontinuierlich laufende Projekte und punktuelle Hilfe. Auf diese Art und Weise leisten Firmenleitung und MitarbeiterInnen ganze Arbeit mit viel Herz!

Buschkrankenhaus in Liberia, Westafrika

Die Grundschule Kouma Apoti in Togo bedankt sich für die Schulspeisung alpetour-gruppenreisen.de

7


NEUE REISEPROGRAMME

NEU BEI ALPETOUR Sie sind auf der Suche nach einer neuen Idee, einem neuen Reiseprogramm? Hier erhalten Sie einen Überblick über alle unsere neu erstellten Reiseangebote. Da die Saison 2020 in großen Teilen nicht stattgefunden hat, möchten wir Ihnen zusätzlich auch unsere neuen Reisen aus dem vergangenen Jahr ans Herz legen. Auch diese finden Sie in der folgenden Übersicht: DEUTSCHLAND Deutschland-Rundreise - 6 Tage: Moin und Ahoi im hohen Norden Deutschland-Rundreise - 7 Tage: Servus und Salli im tiefen Süden Nordsee - 6 Tage: Auf sandigen Spuren entlang der Nordseeküste Rheinland-Pfalz - 4 Tage: Sonnige Pfalz entlang der Dt. Weinstraße

ab ab ab ab

€ € € €

449,- 525,- 515,- 187,-

Seite Seite Seite Seite

54 55 35 41

22EPDE199 22EPDE198 22EPDE213 22EPDE117

Seite 68 Seite 66 Seite 67

22EPAT103 22EPAT135 22EPAT105

ab € 299,- ab € 469,-

Seite 89 Seite 84

22EPCH111 22EPCH124

ab ab ab ab ab ab ab ab

€ € € € € € € €

369,- 209,- 151,- 173,- 285,- 169,- 179,- 135,-

Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite Seite

138 116 117 109 100 128 129 119

22EPIT220 22EPIT314 22EPIT177 22EPIT177 22EPIT328 22EPIT188 22EPIT184 22EPIT196

ab ab ab ab

€ € € €

116,- 195,- 142,- 135,-

Seite Seite Seite Seite

168 171 170 173

22EPNL112 22EPNL105 22EPNL111 22EPNL109

ÖSTERREICH Österreich-Rundreise - 7 Tage: Prachtvolles Österreich - Zwischen Tradition und Moderne ab € 395,- Tirol - 4 Tage: Für Gipfelstürmer und Genießer ab € 215,- Vorarlberg - 4 Tage: Kultur und Natur pur ab € 205,- SCHWEIZ Genfer See - 6 Tage: Mit dem Zug über den Röstigraben Schweiz-Rundreise - 8 Tage: See(h)nsucht Schweiz ITALIEN Italien-Rundreise - 7 Tage: Von See zu See - Die schönsten Seen Oberitaliens Emilia-Romagna - 5 Tage: Parmesan, Balsamico, Parmaschinken Emilia-Romagna - 4 Tage: Technikreise - Im Land der schnellen Motoren Lago Maggiore - 4 Tage: Kammelienblüte am Lago Maggiore Südtirol - 5 Tage: Die kulinarischen Perlen Südtirols Toskana - 4 Tage: Zum Pizzabacken in die Toskana Toskana - 5 Tage: Toskana für Weinliebhaber Venetien - 4 Tage: Kurzurlaub im Grappa- und Proseccogebiet! BENELUX Flevoland - 3 Tage: Floriade Expo 2022 Holland - 4 Tage: Dampfzügig durch die Niederlande Holland - 4 Tage: Kulinarische Traditionen der Niederlande Niederlande und Münsterland - 4 Tage: Göttliche Gärten und sagenhafte Schlösser

8

alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200 E-MAIL: paketreisen@alpetour.de


NEUE REISEPROGRAMME

NEU BEI ALPETOUR

FRANKREICH/ANDORRA/SPANIEN Südfrankreich - 6 Tage: Reisen wie Gott in Frankreich Südfrankreich - 6 Tage: Die Farben Südfrankreichs - Provence & Côte d‘Azur Spanien-Rundreise - 10 Tage: Alle Highlights auf einen Blick!

ab € 435,- ab € 339,- ab € 649,-

Seite 149 Seite 153 Seite 156

22EPFR122 22EPFR133 22EPES104

GROSSBRITANNIEN/IRLAND Irland-Rundreise - 9 Tage: Blütenzauber im Südwesten Irlands ab € Schottland-Rundreise - 9 Tage: Atemberaubende Highlands & Zauberhafte Inselträume ab € Südengland-Rundreise - 6 Tage: Südengland zum Schnuppern ab € Südengland-Wales-Rundreise - 7 Tage: Ein Traum in grün! ab €

634,- 629,- 279,- 385,-

Seite Seite Seite Seite

200 196 179 182

22EPGB134 22EPGB120 22EPGB108 22EPGB114

ab € 708,-

Seite 218

22EPNO118

Ostpreussen-Rundreise - 11 Tage: Königsberg & Masuren - Eine Reise ins alte Ostpreussen ab € 689,- Polnische Ostsee - 4 Tage: Salzgeruch & Fischgeschmack ab € 194,- Südpolen - 5 Tage: Für Gartenliebhaber - Blütenpracht und Parkidylle ab € 249,-

Seite 238 Seite 234 Seite 233

22EPRU106 22EPPL116 22EPPL108

Seite 272 Seite 271 Seite 262

22EPGR101 22EPRO102 22EPSI109

Seite 290 Seite 281 Seite 298 Seite 280 Seite 65 Seite 322

22FGES116 22FGES117 22FGIR102 22FGPT118 22FGPL102 22FGPL102

SKANDINAVIEN Nordkap - 10 Tage: Nordkap für Sparfüchse POLEN/BALTIKUM/RUSSLAND

SLOWENIEN/KROATIEN/BALKAN/GRIECHENLAND Griechenland-Rundreise - 10 Tage: Willkommen im Land von Zeus, Hermes und Aphrodite! ab € 819,- Rumänien-Rundreise - 6 Tage: Auf den Spuren von Graf Dracula ab € 319,- Julische Alpen - 5 Tage: Kleines Land mit großem Charme ab € 299,- FLUGREISEN Andorra und Costa Brava - 8 Tage: Grandiose Landschaften und Mediterranes Flair Fuerteventura - 8 Tage: Badeurlaub auf der Sonneninsel Irland-Rundreise - 7 Tage: Highlights der Grünen Insel Porto - 4 Tage: Das pulsierende Herz Portugals Warschau - 4 Tage: Gartenstadt und königliche Metropole Warschau und Masuren - 6 Tage: Warschau und Naturparadies Masuren

ab € 689,- ab € 799,- ab € 774,- ab € 409,- ab € 369,- ab € 634,-

alpetour-gruppenreisen.de

9


INHALTSVERZEICHNIS

10

alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE. TEL. +49 (0) 8151/775-200 E-MAIL: paketreisen@alpetour.de


INHALTSVERZEICHNIS

REISESPECIAL: BEI UNS DAHEIM

SEITE 12 – 23

DEUTSCHLAND

SEITE

24 – 57

ÖSTERREICH

SEITE

58 – 69

SCHWEIZ

SEITE

70 – 89

ITALIEN

SEITE

90 – 139

FRANKREICH/SPANIEN/ANDORRA

SEITE 140 – 157

BENELUX

SEITE

GROSSBRITANNIEN/IRLAND

SEITE 174 – 203

SKANDINAVIEN

SEITE 204 – 225

POLEN/BALTIKUM/RUSSLAND

SEITE 226 – 243

TSCHECHIEN/UNGARN/SLOWAKEI

SEITE 244 – 255

SLOWENIEN/KROATIEN/BALKAN/GRIECHENLAND

SEITE 256 – 273

FLUGREISEN

SEITE 274 – 329

158– 173

alpetour-gruppenreisen.de

11


REISESPECIAL: BEI UNS DAHEIM

+

SEIT 60 JAHREN IST ALPETOUR IN EINEM DER BEBLIEBTESTEN REISEZIELE DEUTSCHLANDS ZU HAUSE - HIER KENNEN WIR UNS BESONDERS GUT AUS! Lernen auch Sie „unser“ Oberbayern und unsere langjährigen Partner kennen: UNSER VERTRAGSHOTEL

UNSERE REISELEITUNG

Seit vielen Jahren arbeiten wir, das Hotel Seeblick in Bernried, mit alpetour vertrauensvoll zusammen. Von der räumlichen Nähe (wir könnten uns beinahe über den Starnberger See zurufen) profitieren auch die zahlreichen zufriedenen Gruppen. Ihre Hermine Lütjohann

Seit fast 30 Jahren darf ich die Gäste der Firma alpetour begleiten. In besonderem Maße freue ich mich immer wieder, den Reisegruppen von alpetour meine oberbayerische Heimat näherzubringen. Die Berge, die Seen, die Schlösser und alle anderen touristischen Highlights, die der Süden zu bieten hat. Aber insbesondere auch die kleinen Sehenswürdigkeiten, die geheimen Lieblingsplätze, die versteckten Schmankerl und die Geschichten dahinter. Sind Sie neugierig geworden? Dann hoffe ich, Sie bald gemeinsam mit alpetour im schönen Oberbayern begrüßen zu dürfen. Ihre Renate Plankermann

UNSERE LEISTUNGSTRÄGER Über 25 Jahre arbeiten wir nun schon eng mit alpetour zusammen. alpetour ist für uns ein sehr verlässlicher Partner und die Mitarbeiter sind wie eine große Familie. Seit dem Jahr 2000 arbeite ich hier im Salzbergwerk Berchtesgaden und bin unter anderem für den Gruppenbereich des Salzbergwerks Berchtesgaden und der Alten Saline Bad Reichenhall zuständig. Mein Geheimtipp für Ihre Ausflugplanung: Nutzen Sie die Kombitickets des Salzbergwerks und seinen Partnern Königssee, Kehlsteinhaus, Jennerbahn, Berchtesgadener Advent und Alter Saline Bad Reichenhall. Wir freuen uns auf Ihren Besuch - Glückauf! Ihr Manfred Schindler

12

alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

UNSER REISETIPP FÜR SIE Ganz besonders ans Herz legen möchte ich Ihnen in Oberbayern unsere Fünfseenland-Reise auf Seite 14. Die Region rund um Starnberg ist die Heimat von alpetour und viele unserer Mitarbeiter, auch ich, sind hier aufgewachsen. Entdecken Sie namhafte Orte wie Berg, Possenhofen oder Andechs, bummeln Sie durch Murnau und lassen Sie sich die bayerische Küche schmecken! Ihre Yvonne Fischer

TEL. +49 (0) 8151/775-200 E-MAIL: paketreisen@alpetour.de


REISESPECIAL: BEI UNS DAHEIM

REISESPECIAL: BEI UNS DAHEIM „BEI UNS DAHEIM“, DAS SIND AUCH REGIONEN IN DEUTSCHLAND UND EUROPA, AN DENEN UNSERE MITARBEITERINNEN VERWURZELT SIND. Hier kennen wir uns besonders gut aus und haben für Sie die schönsten Regionen ausgewählt. Unsere Mitarbeiterinnen nehmen Sie bei diesen Programmen mit auf eine Reise in ihre Heimat. UNSERE REISEN „BEI UNS DAHEIM“ IM ÜBERBLICK Rund um den Starnberger See von Yvonne Fischer ..................... 14 Unter- und Ostallgäu von Claudia Eichstetter ............................. 15 Weinregion Ludwigsburg/Besigheim von Isabella Daub ............. 16 Fränkische Toskana von Chiara Weiss ..................................... 17 Spessart von Johanna Menz .................................................. 18 Erzgebirge von Katja Jastak ................................................... 19 Nordhessen von Susanne Körbel ............................................ 20 Weserbergland von Carola Vogt ............................................ 21 Elsass von Francine Seidelmann ............................................. 22 Blumenriviera von Monica Kramer-Pavan.................................. 23 = Natur

„In meiner Heimat Nordhessen findet 2022 die bedeutende Kunstausstellung documenta fifteen statt.“

= Kleingruppe

Susanne Körbel

„Schneewittchen und die Spessarträuber sind dort zu Hause, wo ich herkomme.“

„Sonne, Strand und Meer, hier bin ich aufgewachsen und kenne jeden Winkel!“ Monica Kramer-Pavan

Johanna Menz

alpetour-gruppenreisen.de

13


BEI UNS DAHEIM STARNBERGER SEE

Ammersee

NEU

DAS FÜNFSEENLAND SEEN-SÜCHTIGE AUFGEPASST! Höhepunkte der Reise ✔ Schifffahrt Starnberger See ✔ Weißwurstessen in einem Starnberger Traditionsgasthaus ✔ Votivkapelle in Leoni ✔ Murnau im Herzen des "Blauen Landes" Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Starnberger See - Andechs (ca. 40 km) Sie starten mit Ihrer Reiseleitung zu einem Rundgang durch Starnberg. Die Stadt wartet mit großer Tradition und Geschichte auf. Der Aufstieg zum Schlossgarten und zur St. Josef Kirche darf nicht fehlen, denn von hier oben hat man den besten Blick auf die Stadt und den See. Anschließend erwartet Sie ein Weißwurstessen in einem Traditionsgasthaus. Nach dieser Stärkung starten Sie zu einer Schiffsrundfahrt (ca. 1,5 Std.) auf dem Starnberger See, bei der Sie viele Villen, Schlösschen und malerische Orte vom Wasser aus entdecken und die Aussicht auf die Alpengipfel genießen können. Danach Fahrt zu Oberbayerns "Heiligem Berg" mit dem berühmten Kloster Andechs. Hotelbeispiel Golfhotel Kaiserin Elisabeth, Feldafing ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in Feldafing, ca. 6,5 km von Starnberg und ca. 800 m vom Starnberger See entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume, Fitnessraum, Sauna, Terrasse, Garten und WLAN. Die 50 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

14

alpetour - Gruppenreisen

3.Tag: Ausflug Berg - Kloster Benediktbeuern Murnau (ca. 120 km) Heute begeben Sie sich zunächst auf die Spuren des Märchenkönigs König Ludwig II. und spazieren von Berg zur Votivkapelle (ca. 30 Min.), die zu seinen Ehren errichtet wurde. Wenige Meter vom Seeufer entfernt erinnert ein Holzkreuz im Wasser an die Stelle, an der der König auf mysteriöse Weise zu Tode kam. Der Bus wartet in Berg auf Sie und bringt Sie weiter zum Kloster Benediktbeuern, mitten im bayerischen Voralpenland gelegen. Gelegenheit zu einer Mittagspause im Kloster-Café oder -Bräustüberl. Am Nachmittag besuchen Sie noch die Stadt Murnau. Zahlreiche Geschäfte und Handwerksläden in der schönen Fußgängerzone laden zum Bummeln ein. Bekannt ist Murnau darüber hinaus für die Gemälde der Künstlerbewegung des "Blauen Reiters". Große Namen wie Wassily Kandinsky und Franz Marc ließen sich zwischen Staffelsee und Murnauer Moos nieder. Inzwischen befinden sich deren Kunstwerke an den Wänden bedeutender Museen in New York, München und Sankt Petersburg. Vor der Rückfahrt ins Hotel haben Sie noch die Möglichkeit zu einer Bierprobe in einer Murnauer Brauerei. 4.Tag: Heimreise Bevor Sie sich auf den Heimweg machen, bietet sich noch ein Abstecher zum Buchheim-Museum in Bernried an. Im Zentrum steht die berühmte Expressionistensammlung. Die Lage des Museums direkt am See macht den Besuch zu einem besonderen Erlebnis.

4 TAGE ab € 315,MEIN TIPP FÜR SIE In meiner Kindheit war es für mich ganz normal, den See fast vor der Haustüre zu haben. Nach einigen Jahren in der Stadt und im Ausland hat es mich dann immer wieder an diesen Ort zurückgezogen, und inzwischen ist es für mich ein ganz besonderes Privileg, hier wohnen zu dürfen. In einer Region, in der viele Gäste ihren Urlaub verbringen, darf ich leben und arbeiten. Die Seen in unserer Umgebung sind immer wieder perfekt für Ausflüge, zum Baden und Spazierengehen. Bis in die nahegelegenen Berge, die zum Wandern und Skifahren einladen, fährt man zum Teil nicht mal eine Stunde. Und bei einem kühlen Getränk in einem der zahlreichen Biergärten mit Seeblick lässt es sich hier wunderbar Zeit verbringen. Das Fünfseenland wartet auf Sie!

Ihre Yvonne Fischer

✓ 3 x Halbpension im Fünfseenland ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Starnberger See ✓ Weißwurstessen inkl. 1 Breze in einem Starnberger Lokal

✓ Schifffahrt auf dem Starnberger See ✓ Ganztägige Reiseleitung Berg/Benediktbeuern/Murnau 18.04.-16.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

315,-

EZ-Zuschlag

ab €

90,-

Verlängerungstag

ab €

88,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE241

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de


ALLGÄU BEI UNS DAHEIM

Bad Wörishofen

NEU

ERFRISCHENDES ALLGÄU HIER KNEIPPT ES SICH GUT

4 TAGE ab € 295,-

Höhepunkte der Reise ✔ Bad Wörishofen ✔ Basilika Ottobeuren ✔ Honigdorf Seeg ✔ Burgruinen Hohenfreyberg und Eisenberg ✔ Hopfensee Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Zur Einstimmung organisiert Ihr Hotel einen unterhaltsamen Vortrag über den "Wasserdoktor" Pfarrer Sebastian Kneipp und seine Gesundheitslehre, die auf den "fünf Säulen" Wasser, Bewegung, Ernährung, Kräuter und Innere Ordnung basiert. Freiwillige können im Anschluss eine kleine Schnupperanwendung wie einen Knie- oder Armguss ausprobieren. 2.Tag: Ausflug Bad Wörishofen - Ottobeuren (ca. 70 km) Auf den Spuren von Sebastian Kneipp lernen Sie bei einem geführten Rundgang (ca. 1,5 Std.) den Kurort Bad Wörishofen kennen. Nach einem Blick in Pfarr- und Klosterkirche des Dominikanerinnenklosters, in dem heute das Sebastian-Kneipp-Museum untergebracht ist, spazieren Sie durch die Kneippstraße mit ihren Cafés und Geschäften. Im Kurpark erfahren Sie zwischen Kräutergarten, Gradieranlage und Wassertretbecken noch mehr zum Hotelbeispiel Hotel Sonnengarten, Bad Wörishofen ★★★★

ganzheitlichen Kneippschen Konzept. Testen Sie die Wirkung ganz einfach selbst! Erfrischt fahren Sie auf der schwäbischen Bäderstrasse nach Ottobeuren, dem Geburtsort Sebastian Kneipps. Auf dem Weg lädt die alte Mühle von Katzbrui zu einem Abstecher und einer urigen Einkehr ein. Kultureller Höhepunkt ist eine Führung in der mächtigen Basilika des Benediktinerklosters Ottobeuren mit ihrem prachtvollen Barockschmuck. 3.Tag: Ausflug Ostallgäu (ca. 120 km) Mit Ihrer Reiseleitung geht es heute ins Ostallgäu, zunächst in das "Honigdorf" Seeg. Nach einer Führung in der Erlebnisimkerei genießen Sie ein Gläschen Honigsekt. Wenige Kilometer entfernt erwartet Sie ein Ausflug ins späte Mittelalter: eine leichte Wanderung (ca. 1 Std.) führt Sie hinauf zu den Burgruinen Hohenfreyberg und Eisenberg. Die letzten mittelalterlichen Burgen, die in Bayern noch neu erbaut worden waren, wurden nie zu Verteidigungszwecken benötigt. Von hier aus haben Sie eine atemberaubende Sicht auf die Alpenkette. Unterbrechen Sie Ihren Rückweg für eine Stärkung auf der Schloßbergalm. Zum Ausklang können Sie am nahen Hopfensee, der "Allgäuer Riviera", auf der schwimmenden Kneipp-Insel Ihre Beine beim Wassertreten erfrischen, oder bei einem Bummel auf der Seepromenade den Blick auf den 2046 m hohen Säuling auf sich wirken lassen, an dessen Fuß das Schloß Neuschwanstein thront. 4.Tag: Heimreise

MEIN TIPP FÜR SIE "Bloß it hudle" - dieses urschwäbische Motto sollten Sie unbedingt auf dieser Reise beherzigen und sich Zeit zum Genießen nehmen. So, wie mir früher beim Segeln auf dem Hopfensee bei häufiger Flaute viel Zeit blieb, das Bergpanorama aufzusaugen. Die kleinen und großen Schönheiten des Allgäus abseits von Königsschlössern und Alpentälern werden bei Ihnen tiefes Wohlbefinden hinterlassen, ganz im Sinne des berühmten "Wasserdoktors" Sebastian Kneipp, dessen Gesundheitskonzept auch 200 Jahre nach seiner Geburt aktueller denn je ist.

Ihre Claudia Eichstetter

✓ 3 x Halbpension in Bad Wörishofen ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Kneipp-Vortrag mit Kneipp-Schnupperanwendung im Hotel

✓ Stadtführung Bad Wörishofen ✓ Führung Basilika Ottobeuren ✓ Ganztägige Reiseleitung Allgäu ✓ Eintritt und Führung Erlebnisimkerei Seeg ✓ 1 Glas Honigsekt in der Erlebnisimkerei 07.01.-25.11.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 600 m vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume, Hallenbad, Sauna, Terrasse, Garten und WLAN. Die 72 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Radio und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Hopfensee

3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

295,21,-

Verlängerungstag

ab €

83,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE240

ICH BERATE SIE GERNE. CLAUDIA EICHSTETTER TEL. +49 (0) 8151/775-261 E-MAIL: c.eichstetter@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

15


BEI UNS DAHEIM BADEN-WÜRTTEMBERG

Besigheimer Weinberge Barockschloss Ludwigbsburg

NEU

BAROCKSTADT LUDWIGSBURG WEIN UND KULTUR IM LÄNDLE Höhepunkte der Reise ✔ Mediterranes Flair in Ludwigsburgs Altstadt ✔ Blühendes Barock mit Barockschloss ✔ Weinprobe in den Weinbergen ✔ Schwäbisches Abschiedsessen in urigem Lokal Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ludwigsburg und das Blühende Barock Ein mit Arkaden gesäumter Marktplatz und ein bisschen mediterranes Lebensgefühl - dies und vieles mehr erwartet Sie heute bei Ihrer Stadtführung in Ludwigsburg (ca. 1,5 Std.). Ludwigsburg wurde schon früh von der italienischen Kultur geprägt. Der italienische Baumeister Donato Guiseppe Frisoni erschuf den wunderschönen Marktplatz samt Barockkirche. Herzog Carl Eugen von Württemberg selbst reiste mehrmals nach Italien, frönte dort dem ausschweifenden Leben und brachte italienische Einflüsse nach Ludwigsburg. Nach Ihrem Rundgang durch die Altstadt geht es zum Residenzschloss. Im 18. Jahrhundert gehörte es zum guten Ton, sich von Schloss Versailles inspirieren zu lassen, was dem italienischen Baumeister Frisoni unter der Leitung des Herzogs Eberhardt Ludwig gut gelungen ist. Es gilt heute als größte erhaltene barocke Schlossanlage Deutschlands. ÜberzeuHotelbeispiel Hotel Goldener Pflug, Ludwigsburg ★★★★

Das alpetour-Vertragshote l liegt in Ludwigsburg, im Stadtteil Pflugfelden, ca. 3,5 km vom StadtZentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Konferenzräume, Fitnessraum, Sauna und WLAN. Die 96 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon und TV ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

16

alpetour - Gruppenreisen

gen Sie sich bei einer Führung (ca. 1 Std.) selbst davon und gehen Sie auf Zeitreise in den größtenteils noch sehr gut erhaltenen Räumen des Schlosses. Nicht weniger beeindruckend ist die weitreichende Parkanlage um das Schloss herum - das Blühende Barock. Lassen Sie sich bei einer Führung (ca. 1,5 Std.) zunächst einen Überblick über die Anlage und dem darin eingeschlossenen Märchenwald geben, bevor Sie auf eigene Faust durch die Gärten wandeln, die Blumenpracht genießen und die Wasserspiele bewundern. Das Parkcafé oder das Schlosscafé laden jederzeit zu einer Stärkung ein. 3.Tag: Ausflug Weinberge Besigheim (ca. 30 km) Heute geht es in die Weinberge rund um Besigheim. Steile Hänge voller Reben und das Flüsschen Enz, das hier gemächlich seine Kurven zieht, bis es im Neckar mündet, erwarten Sie bereits. Vor allem durch die ortsansässige Besigheimer Felsgartenkellerei werden hier die bekannten württembergische Rebsorten, wie Trollinger, Lemberger oder Riesling angebaut und schließlich zu Wein verarbeitet. Sie unternehmen heute eine Weinprobe auf eine etwas andere Art. Ausgestattet mit einer Wanderkarte ist es Ihre Aufgabe, die Wege durch die Weinberge zur entsprechenden Weinschatz-Kiste zu finden. Darin finden Sie Ihre Weinflasche zum Probieren sowie einige Infos dazu. Insgesamt sechs Kisten mit unterschiedlichen Weinen warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Die Dauer der Wanderung beträgt insgesamt ca. 3-4 Stunden. Anschließend organsieren wir Ihnen ein Abschiedsessen in einem der vielen urigen Lokale im Raum Besigheim oder Bietigheim. Lassen Sie hier bei Mauldäschle und einem Viertele die Reise Revue passieren. 4.Tag: Heimreise

4 TAGE ab € 239,MEIN TIPP FÜR SIE Scheinbar unscheinbar, aber doch so charmant, vielseitig und genießerisch. So lässt sich meine Heimat gut beschreiben. Wie wäre es mit einer Fahrt im Herbst, um auf den vielen Weinlauben die herrlichen Tropfen der Region zu kosten kombiniert mit einem Besuch der Kürbisaustellung im Blühenden Barock ? Oder aber Sie planen eine Fahrt im Advent, denn der Ludwigsburger Weihnachtsmarkt ist weit über die Ländergrenzen bekannt und zieht aufgrund seiner besonderen Lage auf dem schönen Marktplatz und der außergewöhnlichen Lichterdekoration viele Besucher an. Proscht und an Guada bei Glühwein und roter Worscht!

Ihre Isabella Daub

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück in Ludwigsburg ✓ Stadtführung in Ludwigsburg ✓ Führung durch das Blühende Barock ✓ Tageskarte Blühendes Barock und Märchengarten

✓ Eintritt und Führung Schloss Ludwigsburg ✓ Weinproben-Wanderung in den Besigheimer Weinbergen

✓ Schwäbisches Abschiedsessen in einem urigen Lokal (Suppe, Tellergericht, 1/4 l Wein) 18.03.-30.11.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

239,-

EZ-Zuschlag

ab €

60,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

29,-

Verlängerungstag

ab €

45,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE201

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de


FRANKEN BEI UNS DAHEIM

Pottenstein

NEU

FRANKEN - VON DER SCHWEIZ BIS IN DIE TOSKANA Höhepunkte der Reise ✔ Fränkische Schweiz ✔ Fränkische Toskana ✔ Brauereibesichtigung inkl. Verkostung ✔ Park Schloss Seehof Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Fränkische Schweiz und Fränkische Toskana (ca. 120 km) Heute lernen Sie mit Ihrer Reiseleitung die Fränkische Toskana und Fränkische Schweiz kennen. Ihr Tag beginnt mit der Fahrt durch das romantische Leinleitertal, weiter durch das Wiesenttal bis hin zur Burgruine Neideck. Anschließend geht es schon in Richtung Fränkische Schweiz, vorbei an den Orten Tüchersfeld und Pottenstein. Auch die Wallfahrtsbasilika zu Gößweinstein mit ihren mächtigen Türmen ist ein Meisterwerk des Barockbaumeisters Balthasar Neumann und sollte ein Stopp auf Ihrer Tour sein. 3.Tag: Brauereibesichtigung und Ausflug Park Schloss Seehof (ca. 50 km) Sie beginnen Ihren Tag mit der Fahrt zum berühmten Schloss Seehof. Dort wartet Ihr Reiseleiter schon gespannt auf Sie, um Ihnen zahlreiche Informationen über das ab dem Jahre 1686 er-

baute Schloss zu berichten. Anschließend besuchen Sie eine typisch fränkische Brauerei. Der Braumeister gewährt Ihnen bei einer Führung (ca. 1,5 Std.) einen Einblick in die Welt des Brauens und bringt Ihnen diese Kunst durch spannende Geschichten und lustige Anekdoten näher. Natürlich darf auch eine Verköstigung zum Abschluss nicht fehlen. 4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Ausflug Bamberg (ca. 20 km) Nach einem reichhaltigem Frühstück fahren Sie nach Bamberg. Bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) erleben Sie die Weltkulturerbestadt. Im historischen Stadtensemble mit Dom, Kirchen und Klöstern, engen Gassen und Plätzen spüren Sie noch heute den Zauber der Vergangenheit.

MEIN TIPP FÜR SIE Grüß Gott in Franken! Herzlich Willkommen in meiner Heimat der fränkischen Toskana. Fernab von den großen Städten Bamberg, Nürnberg und Würzburg möchte ich Ihnen das wahre und ursprüngliche Franken zeigen. Entdecken Sie nicht nur die schöne Landschaft mit den tollen Obstwiesen, sondern auch das wohl wichtigste Nahrungsmittel unserer Region: das fränkische Bier. Der Braumeister wird Ihnen mit viel Charme mehr über die Herstellung und den Familienbetrieb erzählen. Wussten Sie, dass es im Bamberger Umland über 60 Brauereien mit über 400 verschiedenen Bieren gibt? Los geht's auf Entdeckungstour ins fränkische Bierparadies!

Ihre Chiara Weiß

✓ 3 x Halbpension in Franken ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Fränkische

Hotelbeispiele Hotel Landgasthof Büttel, Geisfeld ★★★

4 TAGE ab € 235,-

Landhotel Steiner, Großheirath ★★★S

Toskana/Schweiz

✓ Führung Park Schloss Seehof ✓ Brauereibesichtigung und Verkostung in der fränkischen Toskana 03.01.-19.12.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in ruhiger Lage in Geisfeld ca. 10 km von Bamberg entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Biergarten, Kegelbahn und WLAN. Die 28 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV und Schreibtisch ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 10 km von Coburg entfernt. Es verfügt über Restaurant, Konferenzsaal, Hallenbad und Sauna. Alle 61 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Radio und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

ICH BERATE SIE GERNE. CHIARA WEISS TEL. +49 (0) 8151/775-264 E-MAIL: c.weiss@alpetour.de

3-Sterne-Hotel

ab €

235,-

EZ-Zuschlag

ab €

35,-

Verlängerungstag

ab €

45,-

4-Sterne-Hotel

ab €

249,-

EZ-Zuschlag

ab €

72,-

Verlängerungstag

ab €

59,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE242

alpetour-gruppenreisen.de

17


BEI UNS DAHEIM SPESSART

Lohr

NEU

MÄRCHENHAFTER SPESSART

4 TAGE ab € 319,mit freundlicher Genehmigung der Schlossverwaltung

Höhepunkte der Reise ✔ Begrüßung durch das Lohrer Schneewittchen ✔ Schloss Mespelbrunn ✔ Spessarträuber Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Lohr Nach dem Frühstück erwartet Sie schon das Schneewittchen auf dem Schlossplatz. Ihre lokale Reiseleitung führt Sie durch die verwinkelten Fachwerkgassen der Lohrer Altstadt (ca. 1,5 Std.). An fast jeder Ecke begegnen Sie einem Abbild von Schneewittchen und ihren sieben Zwergen. Natürlich kann Ihre Reiseleitung genau belegen, warum Schneewittchen - wenn sie denn wirklich gelebt hat - aus Lohr kam und wie die Gebrüder Grimm auf ihre Geschichte aufmerksam wurden. Abgerundet wird die Führung mit einer Besichtigung des Spessart-Museums, welches im Lohrer Schloss, dem Geburtsort von Schneewittchen, untergebracht ist. In verschiedenen Ausstellungen wird das Leben und Arbeit der Bewohner des Spessarts über die Jahre hinweg dargestellt. Dort finden Sie auch den berühmten "sprechenden Spiegel“. Und? Wer ist die schönste im ganzen Land? Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Bummeln Sie noch etwas durch die Lohrer Altstadt, unternehmen Sie eine Schifffahrt auf dem Main oder besuchen Sie Deutschlands erstes und einziges Isolatorenmuseum.

3.Tag: Rundfahrt durch den Spessart mit Schloss Mespelbrunn (ca. 70 km) An wichtigen Handelsstraßen gelegen, waren die dunklen Wälder des Spessarts schon immer für Raubüberfälle gefürchtet und berüchtigt. So ist es nicht verwunderlich, dass Wilhem Hauff ausgerechnet den Spessart als Handlungsort seiner Novelle "Das Wirtshaus im Spessart“ auswählte, die später mehrfach verfilmt wurde. Die berühmteste Verfilmung stammt aus dem Jahr 1958 mit Liselotte Pulver in der Hauptrolle. Sicher haben Sie in Ihrem Hotel schon die Ausstellung zu dem Filmklassiker gesehen. Die heutige Rundfahrt führt Sie in diese Geschichte und Ihr Reiseleiter weiß allerhand zu berichten. In Mespelbrunn besichtigen Sie das berühmte Wasserschloss. Bekanntester Sohn des einstigen Schlossherren Peter Echter von Mespelbrunn war Julius Echter, der im nahen Würzburg als Fürstbischof tätig war und die Stadt nachhaltig prägte. Zurück im Hotel unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang in den angrenzenden Wald. Aber nehmen Sie sich in Acht! Hinter jedem Baum kann ein Räuber lauern. Zurück im Hotel wartet ein zünftiges Räubermahl auf Sie. 4.Tag: Heimreise

Schloss Mespelbrunn

MEIN TIPP FÜR SIE Nutzen Sie die An- oder Abreise für einen Stopp in Steinau an der Straße. Dort verbrachten Jacob und Wilhelm Grimm mit ihren Geschwistern die frühen Jahre ihrer Kindheit. Im Museum Brüder-Grimm-Haus können Sie sich über das Leben und Wirken der Märchenerzähler informieren und in die Märchenwelt eintauchen.

Ihre Johanna Menz

✓ 3 x Halbpension in Lohr am Main ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Begrüßung/Verabschiedung durch Schneewittchen inkl. Lohrer Äpfel

✓ Stadtführung in Lohr inkl. Führung durch das

Hotelbeispiel Michel & Friends Hotel Franziskushöhe, Lohr a. Main ★★★★ Das alpetour-Vertragshotel ist von Wäldern des Naturparks Bayerischer Spessart umgeben und befindet sich ca. 3 km vom Zentrum Lohr am Main entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Fitnessraum und Sauna. Alle 69 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Spessartmuseum

✓ Ganztätige Reisleitung Spessart ✓ Eintritt und Führung Schloss Mespelbrunn ✓ Überfall der Spessarträuber ✓ Räubermahl im Rahmen der HP 03.01.-19.12.22 4-Sterne-Hotel

ab €

319,-

EZ-Zuschlag

ab €

104,-

Verlängerungstag

ab €

59,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE250

18

alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de


ERZGEBIRGE BEI UNS DAHEIM

Figurengruppe Seiffen Chemnitz

NEU

GLÜCK AUF IM ERZGEBIRGE Höhepunkte der Reise ✔ Chemnitz ✔ Schloss Augustusburg ✔ Töpferkunst Heyde Keramik ✔ Frohnauer Hammer, Fichtelbergbahn und Likörverkostung ✔ Kurort Seiffen ✔ Kettensägekunst Blockhausen Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Erzgebirgsvorland (ca. 160 km) Ihre Reiseleitung erkundet mit Ihnen zunächst die Stadt Chemnitz, die 2025 europäische Kulturhauptstadt sein wird. Besonders sehenswert sind das Alte Rathaus auf dem Marktplatz, der Rote Turm, der Schlossberg sowie der historische Theaterplatz mit dem Opernhaus und der St. Petrikirche. Danach fahren Sie zum Jagd- und Lustschloss Augustusburg, welches als die "Krone des Erzgebirges" beschrieben wird und als eines der schönsten Renaissanceschlösser Mitteleuropas gilt. Es besteht die Möglichkeit zur Schlossführung sowie das Jagd- und Fahrzeugmuseum zu besichtigen. Am Nachmittag Fahrt nach Jahnsdorf, wo sich die Töpferei "Heyde Keramik" versteckt. Bestaunen Sie das Handwerk während einer kleinen Führung (ca. 20 Min.). Im integrierten Café gibt es Kuchen und Kaffee für Sie. Auf dem Rückweg zum Hotel bleibt noch Zeit für einen Spaziergang im Park des reizvollen Wasserschlosses Klaffenbach. Hotelbeispiel Waldhotel Kreuztanne, Sayda ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 4,5 km vom StadtZentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar und Sauna. Die 48 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

3.Tag: Ausflug Mittleres Erzgebirge (ca. 150 km) Sie starten mit einem Besuch des Museums "Frohnauer Hammer". Im ältesten Schmiedemuseum Deutschlands erleben Sie das voll funktionstüchtige Hammerwerk mit Wasserkraftantrieb aus dem 17. Jahrhundert in Aktion und besichtigen die Wohnräume der früheren Hammermeister im Herrenhaus. Alternativ können Sie das Bergwerk "Markus Röhling Stolln" besuchen. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Bergleute. Höhepunkte sind die Fahrt mit der 600 m langen Grubenbahn und das neun Meter hohe Kunstrad. Mittags fahren Sie mit der Dampfeisenbahn (ca. 1 Std.) von Cranzahl vorbei an bunten Bergwiesen und durch den dichten Erzgebirgswald bis in den Kurort Oberwiesenthal. Am Nachmittag lernen Sie eine kleine Likörbrennerei kennen. Während einer Führung (ca. 1 Std.) wird Ihnen die Herstellung erklärt und eine Verkostung ist natürlich Bestandteil des Besuches. 4.Tag: Ausflug Kurort Seiffen und Umgebung (ca. 120 km) Das weltbekannte Spielzeugdorf Seiffen liegt malerisch in einer Höhe von 650 bis 700 Metern. Handwerkskunst, viel Liebe zum Werkstoff Holz und Heimatverbundenheit prägten Seiffen auf eindrucksvolle Weise. Sie haben die Möglichkeit, das handwerkliche Geschick in der Schauwerkstatt zu erleben. Danach geht es nach Blockhausen. Der Ort zeigt die größte Holzskulpturensammlung der weltbesten Kettensägenkünstler. Sie haben die Möglichkeit zum Imbiss am längsten Tisch der Welt sowie zum Erleben der Schauimkerei (Juni-September). Alternativ besichtigen Sie das Museum "Eisenhammer Dorfchemnitz". Das bis heute mit Wasserkraft betriebene Hammerwerk ist Zeugnis für den jahrhundertelangen Bergbau im Erzgebirge. 5.Tag: Heimreise

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de

5 TAGE ab € 299,-

MEIN TIPP FÜR SIE "O Arzgebirg, wie bist du schie, mit deine Wälder, ihr Wiesen, Barg on Tol..." So beginnt das bei allen Erzgebirgern bekannte Volkslied. Ich möchte Sie mit dieser Reise zu meinen Wurzeln mitnehmen. Freuen Sie sich auf Naturidylle, Schlossatmosphäre, Eisenbahnromantik, Handwerkskunst sowie kulinarische Überraschungen. Und ganz wichtig: Sie werden sie spüren, die Herzlich- und Gemütlichkeit bei mir daheim im Erzgebirge!

Ihre Katja Jastak

✓ 4 x Halbpension im Erzgebirge ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Erzgebirgsvorland ✓ Besuch Schloss Augustusburg ✓ Eintritt und Führung Heyde Keramik ✓ Kaffee und 1 Stück Kuchen im Café ✓ Ganztägige Reiseleitung Erzgebirge ✓ Eintritt und Führung Frohnauer Hammer ✓ Eintritt und Führung Likörbrennerei inkl. Verkostung

✓ Ganztägige Reiseleitung Seiffen und Umgebung

✓ Eintritt Kettensägekunst Blockhausen 01.04.-22.12.22 3-Sterne-Hotel

ab €

299,-

4-Sterne-Hotel

ab €

318,-

EZ-Zuschlag

ab €

70,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE233

alpetour-gruppenreisen.de

19


BEI UNS DAHEIM NORDHESSEN

Herkules in Kassel Orangerie in Kassel

NEU

NORDHESSEN - NATUR & KULTUR IM DOCUMENTA-JAHR 2022 Höhepunkte der Reise ✔ Besuch der Kunstausstellung "documenta 15" in Kassel vom 18.06.-25.09.22 oder der Grimmwelt Kassel inkl. Märchenstunde ✔ UNESCO Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe ✔ Schifffahrt auf dem Edersee ✔ Besuch im Waffelhaus Programmvorschlag

sen sie sich während einer Märchenstunde von Ihrer Märchenerzählerin verzaubern.

1.Tag: Anreise 2.Tag: Kassel inkl. Besuch der "documenta 15" oder der Grimmwelt Nach dem Frühstück lernen Sie die "Hauptstadt Nordhessens" auf einer Stadtführung kennen (ca. 2 Std.). Von der Fulda bis hinauf zum Bergpark Wilhelmshöhe erleben Sie Kassel von seiner besten Seite. Am Nachmittag erwartet Sie ein Höhepunkt Ihrer Reise: Vom 18.06.-25.09.22 steht der Besuch der "documenta 15" auf dem Programm. Die weltweit bedeutendste Ausstellungsreihe der Gegenwartskunst findet seit 1955 alle fünf Jahre in Kassel statt und bietet dabei viel Raum für neue Künstler und Konzepte. Außerhalb dieses Zeitraumes erkunden Sie nach der Stadtführung das moderne Brüder-Grimm-Museum "Grimmwelt Kassel". Tauchen Sie interaktiv ein in die magische Märchenwelt von Wilhelm und Jacob Grimm, und las-

3.Tag: Ausflug Edersee - Bad Wildungen (ca. 110 km) Malerisch gelegen inmitten des Naturparks Kellerwald-Edersee liegt der 27 km lange Edersee. Spazieren Sie über die prachtvolle Sperrmauer, und genießen Sie den Blick auf einen der größten Stauseen Europas. Während einer gemütlichen Schifffahrt (ca. 1 Std.) erleben Sie diese reizvolle Landschaft vom Wasser aus, bevor Sie der altehrwürdigen Kurstadt Bad Wildungen einen Besuch abstatten. Bad Wildungen besticht durch sein malerisches Stadtbild mit denen für Nordhessen typischen Fachwerkhäusern sowie durch Europas größten Kurpark. Am Nachmittag besuchen Sie die Waffelkönigin im Bad Wildunger Waffelhaus. Eine köstliche Waffel zum Probieren darf dabei natürlich auch nicht fehlen! 4.Tag: Heimreise

Hotelbeispiel GenoHotel Baunatal ★★★S

4 TAGE ab € 239,MEIN TIPP FÜR SIE Wenn meine Familie früher Besuch von auswärts bekam, sind wir oft ins ca. 50 km entfernte Kassel gefahren, um uns die Wasserspiele im Bergpark Wilhelmshöhe anzuschauen. Für mich als Kind, das in einem kleinen nordhessischen Dorf aufwuchs, waren diese Ausflüge immer was Besonderes. Den Bergpark Wilhelmshöhe empfand ich als magisch: Mit der großen Herkules-Statue, den verschlungenen Wegen und den erwähnten Wasserspielen, die vom Herkules ausgehend am Schloss Wilhelmshöhe in einer beeindruckenden Wasserfontäne endeten. Auch heutzutage finden diese magischen Wasserspiele von Mai bis Anfang Oktober mittwochs, sonntags und an Feiertagen statt - nach wie vor ein sagenhaftes Erlebnis!

Ihre Susanne Körbel

✓ 3 x Halbpension in Nordhessen ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Kassel ✓ Eintritt documenta 15 oder Grimmwelt inkl. Märchenstunde

✓ Ganztägige Reiseleitung Edersee und Bad Wildungen

✓ Schifffahrt auf dem Edersee ✓ 1 Bad Wildunger Waffeltraum inkl. Waffel, Eis und 1 Heißgetränk 01.04.-31.10.22 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich am Ortsrand von Baunatal, ca. 8 km südlich von Kassel. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift und WLAN. Die 153 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Edersee

20

alpetour - Gruppenreisen

3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

239,-

EZ-Zuschlag

ab €

39,-

Verlängerungstag

ab €

57,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE235

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de


WESERBERGLAND BEI UNS DAHEIM

Blick auf Kaiser-Wilhelm-Denkmal und die Weser

NEU

WO DIE WESER EINEN GROSSEN BOGEN MACHT - ZWISCHEN MINDEN UND HAMELN

4 TAGE ab € 259,-

Höhepunkte der Reise ✔ Schloss Bückeburg ✔ Größtes Doppel-Wasserstraßenkreuz ✔ Fantastischer Ausblick vom Kaiser-Wilhelm-Denkmal ✔ Rattenfängerstadt Hameln ✔ Handwerkskunst Glasblasen Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Schloss Bückeburg - Weserquerung - Kaiser-Wilhelm-Denkmal (ca. 70 km) Heute besuchen Sie drei der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Region Weserbergland. Zunächst erkunden Sie das imposante 700 Jahre alte Residenzschloss in Bückeburg (ca. 1 Std.). Das Schloss verzaubert mit seinen historischen Prunkräumen, der weitläufigen Parkanlage, sowie einem der größten privaten Mausoleen der Welt. Es ist zudem auch bekannt für seine Fürstliche Hofreitschule. Weiter geht es nach Minden. Dort erwartet Sie eine besondere technische Attraktion. Sie unternehmen eine Schifffahrt (ca. 2 Std.) auf Weser und Mittellandkanal und überwinden dabei in der Schachtschleuse, eines der größten Wasserstraßenkreuzes Europas, rund 13 Höhenmeter mit Ihrem Schiff. Am Nachmittag gewährt Ihnen der mächtige Kaiser Wilhelm II. eine Audienz zu Füßen des gleichnamigen Denkmals (ca. 1 Std.). Von hier haben Sie einen wunderbaren

Rundumblick über den gesamten Weserbogen gen Norden und Süden. Bei Kaffee und Kuchen stärken Sie sich, bevor es zurück zum Hotel geht. 3.Tag: Ausflug Hameln und Umgebung (ca. 100 km) Am heutigen Tag werden Sie in Hameln, der berühmten Stadt des Rattenfängers, zu einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.) erwartet. Sie spazieren durch die wunderbar erhaltenen mittelalterlichen Gassen, gesäumt von Fachwerkhäusern im Stil der Weserrenaissance. Der Stadtführer wird Ihnen dabei auch die Sage des Rattenfängers näher bringen. Anschließend erleben Sie die Kunst des Glasblasens hautnah in der Schauglasbläserei Hameln (ca. 30 Min.). Nachmittags empfehlen wir einen Besuch im Kloster Corvey, einen Besuch in der Porzellanmanufaktur Fürstenberg oder einen Abstecher in die Stadt des Lügenbarons Münchhausen nach Bodenwerder. Alternativ bummeln Sie durch den schönen Kurpark von Bad Pyrmont. 4.Tag: Heimreise

Hotelbeispiel

MEIN TIPP FÜR SIE Nicht nur an den Ufern der Weser gibt es viel zu entdecken. Unternehmen Sie zum Beispiel eine Rundfahrt durch den Mühlenkreis mit seinen über 40 Wind-, Wasser- und Roßmühlen. Oder entdecken Sie das größte Brauereimuseum Ostwestfalens in der Brauwelt Barre Bräu in Lübbecke. Vogelliebhaber kommen bei einer Wanderung durch das Große Torfmoor in Hille oder einem Besuch im Storchendorf Petershagen auf Ihre Kosten. Es gibt viel zu entdecken.

Ihre Carola Vogt

✓ 3 x Halbpension in Vlotho/Hameln ✓ Eintritt und Führung Schloss Bückeburg ✓ Schifffahrt Weser und Mittellandkanal inkl. Schleusung

✓ Führung Kaiser-Wilhelm-Denkmal inkl.

Hotel Essential by Dorint, Vlotho ★★★S Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Ortsteil Bonneberg, ca. 3,5 km vom Zentrum Vlothos entfernt. Zur Autobahn A2 sind es nur ca. 1 km, eine Bushaltestelle befindet sich direkt am Hotel. Es verfügt über Restaurant, Bar, Sauna, Whirlpool, Schwarzlicht-Indoor-Minigolf, Kegelbahn, Lift und WLAN. Die 98 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Kosmetikspiegel, Telefon, TV, Minibar, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de

Kaffee und 1 Stück Kuchen

✓ Stadtführung in Hameln ✓ Eintritt Glasbläserei Hameln inkl. Glasbläsershow 01.03.-31.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

259,87,-

Verlängerungstag

ab €

62,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE219

alpetour-gruppenreisen.de

21


BEI UNS DAHEIM ELSASS

Straßburg

NEU

GOETHE, DAS ELSASS UND ICH

5 TAGE ab € 399,-

Höhepunkte der Reise ✔ Das Städtchen Haguenau ✔ Auf Goethes Spuren ✔ Töpferdorf Soufflenheim ✔ Burg Fleckenstein Programmvorschlag 1.Tag: Anreise in den Raum Haguenau 2.Tag: Ausflug nach Straßburg (ca. 60 km) Im Rahmen einer Stadtführung (ca. 2 Std.) begeben Sie sich auf die Spuren des berühmten Dichters Johann Wolgang von Goethe, der zum Jurastudium und um die französische Lebensart kennenzulernen sich über ein Jahr in Straßburg aufhielt. Damals wie heute stellt die Stadt eine perfekte Verbindung der französischen und deutschen Kultur dar. Sie schlendern durch die Gassen, durch die auch schon Goethe ging und bewundern das Münster, dessen Architektur Goethe sehr beeindruckt hat. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Schifffahrt auf der Ill (ca. 1 Std.). Sie passieren verschiedene Viertel von Straßburg. Es geht über die "Petite France", das frühere Gerberviertel mit seinen gut erhaltenen Fachwerkhäuser, zu dem imposanten "deutschen" Viertel der Stadt bis zum Europaviertel mit dem Europa Parlament und dem europäischen Gerichtsthof für Menschenrechte. Hotelbeispiel Hotel La Tour Romaine, Schweighouse ★★★

Das alpetour - Vertraghotel befindet sich ca. 1 km vom Zentrum entfernt. Das Hotel verfügt über Restaurant, Bar, Konferenzraum, Terrasse und WLAN. Die 60 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

22

alpetour - Gruppenreisen

3.Tag: Ausflug Haguenau - Soufflenheim Sessenheim - Drusenheim (ca. 55 km) Heute bewegen Sie sich auf den Spuren von Goethe und seiner Jugendliebe Frederike im nördlichen Elsass. Ihre Reiseleitung begleitet Sie ganztägig und startet im charmanten Städtchen Haguenau. Danach fahren Sie nach Soufflenheim. Der Ort ist für seine typischen Töpfereien bekannt, ein Rundgang durch den Ort und der Besuch einer Töpferei bieten sich an. Weiter geht die Fahrt zum Geburtsort von Frederike nach Sessenheim. Dort können Sie die berühmte Herberge "Au Boeuf", die Kirche und das Goethe Denkmal besuchen. Der "Frederikenhügel" in Stattmatten und "Goethes Eiche" in Drusenheim bilden weitere Etappen des Ausflugs. Auf der Rückfahrt machen Sie einen Halt bei der "Chocolaterie Daniel Stoffel", die Daheimgebliebenen freuen sich sicherlich auf leckere Schokolade. 4.Tag: Ausflug Lembach - Burg Fleckenstein Cleebourg (ca. 90 km) Nach dem Frühstück fahren Sie in den nördlichen Teil der Vogesen, bekannt für seinen markanten rosanen Sandstein. Auf dem Weg zur Burg Fleckenstein, bietet sich einen Halt im Dorf Lembach an. Typische Fachwerkhäuser bilden den Dorfkern, ausserdem besteht die Möglichkeit den "Four à chaud", einen Kalkofen der Maginot-Linien zu besuchen. Der Höhepunkt des Tages ist die Felsenburg Fleckenstein, sie wurde im 12 Jh. von den Hohenstaufen erbaut, ihre Überreste sind beeindruckend. Von dort aus genießen Sie eine wunderbare Aussicht über die Nordvogesen und den Pfälzerwald. Auf dem Rückweg machen Sie einen Halt in Cleebourg, das nödlichste Weinbaugebiet der elsässischen Weinstraße. Bei der Winzergenossenschaft probieren Sie die besondere Tropfen der Region. 5.Tag: Heimreise

Goethedenkmal

MEIN TIPP FÜR SIE Meine Heimat, das Elsass, bietet Vieles, um Sie zu verzaubern! Schöne Landschaften, liebliche Berge und charmante Städtchen. Dazu gesellt sich das französische Savoir-Vivre, gutes Essen und gute Weine. Das Elsass ist zweifellos ein ganz besonderes Stück Frankreich!

Ihre Francine Seidelmann

✓ 4 x Halbpension in Haguenau ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Stadtführung in Straßburg ✓ Schifffahrt auf der Ill ✓ Ganztägige Reiseleitung Elsaß ✓ Besuch Chocolaterie Stoffel ✓ Eintritt und Führung Burg Fleckenstein ✓ Weinprobe in Cleebourg 03.01.-25.11.22 3-Sterne-Hotel

ab €

399,-

EZ-Zuschlag

ab €

150,-

Verlängerungstag

ab €

79,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPFR115

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCINE SEIDELMANN TEL. +49 (0) 8151/775-134 E-MAIL: f.seidelmann@alpetour.de


LIGURIEN BEI UNS DAHEIM

Monaco Cap Ferrat

NEU

BLUMENRIVIERA - BLÜHENDE GÄRTEN, STOLZE DÖRFER UND BLAUES MEER Höhepunkte der Reise ✔ Èze Village ✔ Kakteengarten ✔ Saint-Jean-Cap-Ferrat ✔ Villa Ephrussi de Rothschild ✔ Monaco ✔ Exotischer Garten ✔ Weinprobe inkl. Imbiss ✔ Ventimiglia ✔ Villa Hanbury Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Èze Village - Nizza - Saint-JeanCap-Ferrat Fahrt entlang der weltbekannten und mondänen Côte d`Azur nach Èze Village. Die Altstadt des charmanten Dorfes befindet sich fast 500 m über dem Meer. Hier bewundern Sie den Kakteengarten in der Burgruine mit einem wunderschönen Blick auf die Küste. Danach besichtigen Sie die weltberühmte Parfümfabrik mit ihren einzigartigen Parfümessenzen. Weiterfahrt nach Nizza, die charmante Metropole der Côte d`Azur, bekannt für die berühmte Engelsbucht, die Promenade des Anglais, den Masséna Platz und die russische Kirche. Anschließend fahren Sie nach Saint-JeanCap-Ferrat und besichtigen die Villa Ephrussi de Rothschild. Mit ihren sieben Gärten ist sie eine der schönsten Villenanlagen der Côte d`Azur.

Hotelbeispiel Hotel Aquilia, Laigueglia ★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und ca. 10 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Terrasse und WLAN. Die 34 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlange, Balkon und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 50 m entfernt.

3.Tag: Ausflug Montecarlo - Monaco Heute erwartet Sie ein Besuch im Fürstentum Monaco. Vormittags besichtigen Sie das berühmte Stadtviertel "Montecarlo“ mit dem wunderschönen Stadtpark, den luxuriösen Modegeschäften und dem monumentalen Spielcasino. Dieses kann vormittags als Museum besichtigt werden, und Sie haben die Möglichkeit, all die prunkvollen Spielhallen kennen zu lernen. Danach besichtigen Sie die Hauptstadt des Fürstenturms "Monaco-Ville“. Dort befinden sich die Kathedrale mit den Gräbern von Fürstin Gracia Patricia und Fürst Rainier sowie der Palast. Anschließend besuchen Sie den Exotischen Garten Monacos. 1933 eröffnet, zeigt er mehrere tausend Pflanzenarten (Kakteen und Sukkulenten). Die Pflanzen kommen aus weltweit verschiedenen trockenen Klimazonen. Aus diesem Grund blühen diese zu verschiedenen Zeiten das ganze Jahr über. Von hier aus genießen Sie einen wunderschönen Blick auf Monaco. 4.Tag: Ausflug Dolceacqua - Ventimiglia Menton Am heutigen Tag fahren Sie nach Dolceacqua. Der malerische, am Hang gelegene Ort aus dem 12. Jahrhundert, beeindruckt mit einer Burgruine, schmalen Gassen, typischen Steinhäusern und einer mittelalterlichen Brücke in Form eines Eselrückens. In dieser Umgebung wächst der ligurische Wein "Rossese di Dolceacqua". Bei einer Weinprobe inkl. Imbiss kosten Sie die Weine der Region. Am Nachmittag besuchen Sie den überwältigenden botanischen Garten der "Villa Hanbury" bei Ventimiglia. Ein beschilderter Weg führt Sie unter anderem durch den Garten der Vier Jahreszeiten, den Garten der Düfte. Über die historische Römerstraße, Via Julia Augusta, geht es durch einen Olivenhain und den Salbeigarten bis hinunter zur Küste. Nach einer kurzen Pause im Rosengarten verlassen Sie den Park mit unvergesslichen Eindrücken. Anschließend Fahrt nach Menton, auch als Perle der Côte d`Azur benannt. 5.Tag: Heimreise

5 TAGE ab € 235,-

MEIN TIPP FÜR SIE Bei dieser Reise blüht mein Herz auf, denn hier habe ich meine persönlichen Wurzeln. Die Kombination aus Sonne, Meer und traumhaften Gärten macht diese Landschaft so einzigartig.

Ihre Monica Kramer-Pavan

✓ 4 x Halbpension an der Blumenriviera ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Ganztägige Reiseleitung Èze Village/ Nizza/Sant-Jean-Cap-Ferrat

✓ Eintritt und Führung Kakteengarten ✓ Eintritt und Führung Villa Ephrussi de Rothschild

✓ Ganztägige Reiseleitung Montecarlo/ Monaco

✓ Eintritt und Führung Exotischer Garten ✓ Ganztägige Reiseleitung Dolceacqua/ Ventimiglia/Menton

✓ Weinprobe inkl. Imbiss ✓ Eintritt und Führung Villa Hanbury 01.02.-31.05.22, 13.09.-30.11.22 3-Sterne-Hotel

ab €

235,-

EZ-Zuschlag

ab €

52,-

Verlängerungstag

ab €

32,-

4-Sterne-Hotel

ab €

279,-

EZ-Zuschlag

ab €

76,-

Verlängerungstag

ab €

44,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT140

ICH BERATE SIE GERNE. MONICA KRAMER-PAVAN TEL. +49 (0) 8151/775-133 E-MAIL: m.kramer-pavan@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

23


DEUTSCHLAND

WIR BERATEN SIE GERNE! Kim Birk Tourismuskauffrau Tel.: +49 (0) 8151/775-252 Fax: +49 (0) 8151/775-23-252 E-Mail: k.birk@alpetour.de Claudia Eichstetter-Wiest Dipl. Betriebswirtin (FH) Tel.: +49 (0) 8151/775-261 Fax: +49 (0) 8151/775-23-261 E-Mail: c.eichstetter@alpetour.de Selina Freismuth B.A. Tourismusmanagement Tel.: +49 (0) 8151/775-145 Fax.: +49 (0) 8151/775-23-145 E-Mail: s.freismuth@alpetour.de Chiara Weiß B.A. International Toursism Management Tel.: +49 (0) 8151/775-264 Fax: +49 (0) 8151/775-23-264 E-Mail: c.weiss@alpetour.de

Chiara Weiß, Selina Freismuth, Clau

dia Eichstetter-Wiest, Kim Birk, Tatja na Wodarz

Tatjana Wodarz Dipl. Betriebswirtin (FH) Tel.: +49 (0) 8151/775-218 Fax: +49 (0) 8151/775-23-218 E-Mail: t.wodarz@alpetour.de

24

alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200


DEUTSCHLAND

UNSERE SPEZIELLEN REISETIPPS FÜR DEUTSCHLAND 2022

S ONNIGE PFALZ ENTLANG DER DEUTSCHEN WEINSTRASSE

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 41

✓ Ab einer Gruppengröße von 10 Personen buchbar ✓ Der 16. Gast im Einzelzimmer ist frei ✓ Kostenfreie Spezial-Stornierungsfrist von 21 Tagen vor Anreise ✓ Gemütliches und individuelles Gruppenerlebnis abseits des Trubels

THÜRINGEN - STADT, LAND, WALD

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 40

✓ Ab einer Gruppengröße von 15 Personen buchbar ✓ Busfahrer UND Reiseleitung im Einzelzimmer frei ab 15 zahlenden Gästen ✓ Busfahrerfreundliche Hotels ✓ Ruhig gelegene Hotels mit vielen Freizeitmöglichkeiten direkt im Hotel

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: deutschland@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

25


DEUTSCHLAND

UNSERE DEUTSCHLAND REISEN IM ÜBERBLICK Allgäu ..............................................................................49 Altmühltal und Donau ..........................................................45 Berchtesgadener Land und Chiemgau ....................................50 Berlin ...............................................................................28 Bodensee .........................................................................51 Dresden ............................................................................39 Franken ............................................................................44 Hamburg ..........................................................................29 Lüneburger Heide ...............................................................38 Mosel ..............................................................................42 München ..........................................................................48 Musicals ...........................................................................30 Nordfriesland ....................................................................34 Oberbayern ......................................................................46 Ostfriesland .......................................................................36 NEU Pfalz ................................................................................41 Rhein – Feuerwerksevents .....................................................43 NEU Rundreise – Norddeutschland ...............................................54 NEU Rundreise – Nord- und Ostfriesland ........................................35 NEU Rundreise – Süddeutschland .................................................55 Schwarzwald ....................................................................52 Schwarzwald, Bodensee und Schweiz ...................................53 Starnberger See .................................................................47 Thüringer Wald ..................................................................40 Usedom und Rügen.............................................................37 = Natur

26

= Kleingruppe

alpetour - Gruppenreisen

= Super Spar

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200


DEUTSCHLAND

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSEREN DEUTSCHLAND REISEN Preisgünstigste Reisezeit Städtereisen: Januar - März, November Reisen ans Meer: März/April, Oktober/November

Beste Reisezeit Städtereisen: März/April, September/Oktober Reisen ans Meer: Mai - Oktober

Hochsaison Städtereisen: Mai/Juni, September Reisen ans Meer: Juni - September

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: deutschland@alpetour.de

+

WEITERE PROGRAMME Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/deutschland AKTIVREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/aktivreisen WINTERREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/winterreisen

alpetour-gruppenreisen.de

27


DEUTSCHLAND BERLIN

Brandenburger Tor

3 TAGE ab € 119,-

BERLIN - DIT IS DUFTE! Höhepunkte der Reise ✔ Hauptstadtfeeling live erleben ✔ 1 deftiges Berliner Abendessen ✔ Panoramafahrt durch die Hauptstadt ✔ 1 Currywurst mit Brot ✔ Zeitreise durchs DDR Museum Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Am Abend erleben Sie Berliner Küche und Alt-Berliner Charme direkt auf dem Prachtboulevard Ku´Damm bei einem deftigen Abendessen in einer Berliner Restaurantlegende. 2.Tag: Berlin Heute treffen Sie Ihre Reiseleitung zu einer Stadtführung (ca. 3 Std.), bei der Sie die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt kennen lernen. Sie sehen unter anderem das Brandenburger

Tor, den Boulevard Unter den Linden, das Einkaufsviertel rund um den Kurfürstendamm, das Regierungsviertel mit dem Reichstagsgebäude und dem Bundeskanzleramt, den ehemaligen Checkpoint Charlie, Reste der Berliner Mauer - und vieles mehr! Lassen Sie sich am Ende der Stadtführung die vielleicht beste Currywurst der Stadt schmecken! Am Nachmittag besuchen Sie das DDR Museum. Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise in die sozialistische Vergangenheit und erleben Sie das Leben in der DDR mit all seinen Facetten. Interaktive Spiele und zahlreiche Exponate warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Hotelbeispiele Leonardo Hotel Berlin Mitte ★★★★

Mercure Hotel Berlin Mitte ★★★

Gerne bieten wir Ihnen als Premiumpartner von Stage Entertainment Musicaltickets zu besonders attraktiven Preisen an. Unsere Angebote finden auf den Seiten 32 und 33. 3.Tag: Heimreise

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in Berlin ✓ Frühstücksbuffet ✓ 1 x Abendessen in einem typischen Berliner Restaurant

✓ Stadtführung in Berlin ✓ Currywurst mit Brot ✓ Eintritt DDR Museum ✓ Citytax 07.01.-20.11.22 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich mitten in Berlin, Berlin. ca. Es verfügt 400 müber vomRestaurant, Friedrichstadt-Palast Bar, Lift, Konferenzentfernt. Es raum, verfügt Fitnessraum, über Restaurant, Sauna und Bar,WLAN. Lit, Konferenzraum, Die 309 ZimFitnessraum, mer sind mit Sauna Bad oder (gegen Dusche/WC, Gebühr) und Fön,WLAN. Telefon,Die 309 TV, Radio, Zimmer Klimaanlage, sind mit BadMinisafe, oder Dusche/WC, Kühlschrank,Fön, Tee-/ Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 500 m entfernt.

28

alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vetragshotel befindet sich ca. 1 km vom Potsdamer Platz entfernt. Nächste U-Bahnstation ca. 100 m entfernt. Es verfügt über Frühstücksraum, Bar, Lift und Konferenzräume. Die 120 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 500 m entfernt.

3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

119,49,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

22,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE101

ICH BERATE SIE GERNE. SELINA FREISMUTH TEL. +49 (0) 8151/775-145 E-MAIL: s.freismuth@alpetour.de


HAMBURG DEUTSCHLAND

Speicherstadt

3 TAGE ab € 107,-

ELBMETROPOLE HAMBURG Höhepunkte der Reise ✔ Maritimes Großstadtfeeling ✔ Bedeutendster Hafen Deutschlands ✔ Unterhaltsame Hafenrundfahrt ✔ Traditionelle Hamburger Küche Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Hamburg Nach dem Frühstück starten Sie mit einer Stadtführung (ca. 2 Std.) durch Hamburg. Das Herz der Hansestadt schlägt in der schönen Altstadt zwischen Rathausmarkt und Deichstraße. Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Hamburgs zählt die St. Michaelis Kirche - im Volksmund kurz "Michel" genannt. Bevor Sie in die Mittagspause starten, sollten Sie dem Wahrzeichen der Hansestadt, der Elbphilharmonie, einen Besuch abstatten.

Nachmittags entdecken Sie den Hamburger Hafen per Schiff (ca. 70 Min.). Der Hafen ist mit Abstand der bedeutendste in Deutschland und einer der führenden Seegüterumschlagplätze der Welt. Kleine Hafenschiffe wuseln durch die Hafenbecken und über die Elbe, vorbei an den Docks mit trockenliegenden Seeschiffen. Ihr Kapitän kennt die Namen aller Schiffe, ihren Heimathafen und die Ladung. Am Abend gehen Sie in eine urige Hamburger Fischerkneipe oder ein Brauhaus zum Essen.

Musicals Gerne bieten wir Ihnen als Premiumpartner von Stage Entertainment Musicaltickets zu besonders attraktiven Preisen an. Unsere Angebote finden Sie auf den Seiten 30 und 31.

3.Tag: Heimreise

Hotelbeispiele Panorama Inn, Hamburg ★★★

Weiterer Programmvorschlag

Leonardo Hamburg City Nord ★★★★

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in Hamburg ✓ Frühstücksbuffet ✓ Stadtführung in Hamburg ✓ Hafenrundfahrt in Hamburg ✓ 1 x Abendessen in einer Hamburger Fischerkneipe oder in einem Brauhaus

✓ Citytax 07.01.-20.11.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Stadtteil Billstedt, ca. 8 km vom Zentrum entfernt. Nächste U-Bahnstation "Billstedt" ca. 500 m entfernt. Es verfügt über Frühstücksraum, Lift und WLAN. Abendessen im benachbarten Restaurant. Die 314 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 200 m entfernt.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 7 km vom Zentrum entfernt. Nächste U-Bahnstation ca. 1 km entfernt. Es verfügt über zwei Restaurants, Bar, Konferenzräume, Fitnessraum, Sauna, Dampfbad und Terrasse. Die 182 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Radio, Klimaanlage, Minisafe, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kein Busparkplatz am Hotel vorhanden.

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de

3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

107,-

EZ-Zuschlag

ab €

30,-

Verlängerungstag

ab €

35,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

23,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE102

alpetour-gruppenreisen.de

29


DEUTSCHLAND MUSICALS - HAMBURG © Deen van Meer / Disney

Disneys DIE EISKÖNIGIN - DAS MUSICAL

DIE WELT DER SHOWS UND MUSICALS IN HAMBURG Höhepunkte der Reise ✔ Weltweit erfolgreiche Musicals ✔ Spektakuläre Bühnenbilder ✔ Grandiose Shows Programmvorschlag Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN Stage Theater im Hafen Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN erzählt mit genialer Kreativität die Geschichte des Löwenkönigs Simba und ist eine Fabel über den ewigen Kreislauf des Lebens: Es geht um Ängste und Glück, Liebe und Verantwortung gegenüber anderen, das Erwachsenwerden und die Suche nach dem eigenen Platz im Leben. Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN nimmt Sie mit auf eine Reise in die farbenprächtige Welt Afrikas.

30

alpetour - Gruppenreisen

© Brinkhoff Moegenburg

Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN

NEU: Disneys DIE EISKÖNIGIN - DAS MUSICAL Stage Theater an der Elbe Disneys DIE EISKÖNIGIN ist die Geschichte zweier Schwestern, die ungleicher nicht sein könnten und doch untrennbar miteinander verbunden sind. Gemeinsam mit Schneemann Olaf, Kristoff und seinem Rentier Sven stürzen sich Anna und Elsa in ein geheimnisvolles Musical-Abenteuer voller Magie. Mit Herz und Humor erzählt das moderne Märchen von Geschwisterliebe, Loyalität und dem Mut, eigene Wege zu gehen und sich selbst zu akzeptieren: eine Story mit spannenden Gegensätzen, die Groß und Klein in ihren Bann zieht. Neben der vielschichtigen Handlung hat Disneys DIE EISKÖNIGIN auch musikalisch einiges zu bieten: Oscarprämierte Hits wie "Lass jetzt los“ und "Willst du einen Schneemann bauen“ sind dabei erst der Anfang.

NEU: WICKED - DAS MUSICAL Stage Theater Neue Flora In WICKED dreht sich alles um die Magie zwischen Gut und Böse - und um die beiden Hexen Elphaba und Glinda, deren Freundschaft mehr als einmal auf eine harte Probe gestellt wird. Auf ihrer abenteuerlichen Reise durch das Zauberreich von Oz müssen sie sich nicht nur bedrohlichen Gefahren stellen, sondern am Ende auch der alles entscheidenden Frage, was wahre Freundschaft wirklich zusammenhält. Hin- und hergerissen zwischen Liebe und Rivalität, Vertrauen und Missgunst entwickelt sich eine stürmische Freundschaft zwischen Gut und Böse.

WICKED - DAS MUSICAL

ICH BERATE SIE GERNE. SELINA FREISMUTH TEL. +49 (0) 8151/775-145 E-MAIL: s.freismuth@alpetour.de


MUSICALS - HAMBURG DEUTSCHLAND © Johan Persson

Disneys DER KÖNIG DER LÖWEN

3 TAGE ab € 163,-

TINA - DAS TINA TURNER MUSICAL Stage Operettenhaus Das einzige von Tina Turner autorisierte Musical, das in London Kritiker und Publikum gleichermaßen begeistert, feierte nun seine umjubelte Deutschlandpremiere. Von ihren bescheidenen Anfängen in Nutbush, Tennessee bis zu ihrer Verwandlung in die weltweite 'Queen of Rock' hat Tina Turner die Regeln nicht etwa gebrochen, sondern stets neu erfunden. Dieses Bühnen-Musical enthüllt die noch nie erzählte Geschichte einer Frau, die es wagte, die Grenzen von Alter, Geschlecht und Hautfarbe zu sprengen.

© Manuel Harlan

NEU: HAMILTON - Das Musical Stage Operettenhaus HAMILTON erzählt die spannende Geschichte vom Aufstieg und Fall Alexander Hamiltons, einem der Gründerderväter der Vereinigten Staaten von Amerika - dem wohl interessantesten und schillerndsten. Als karibischer Einwanderer arbeitet er sich mit Mut, Charme und Intelligenz ganz nach oben, wird im Laufe seines Lebens Adjutant George Washingtons, heiratet in eine der angesehensten Familien des Landes und kämpft im Unabhängigkeitskrieg gegen die Engländer. Als Co-Autor der neuen Verfassung und erster Finanzminister der USA prägt er das Wesen der jungen Nation entscheidend mit. Sowohl Hamiltons Familienleben als auch seine politische Karriere sind durch sein stürmisches Temperament zahlreichen Höhen und Tiefen ausgesetzt. So mündet seine Fehde mit seinem früheren Freund und späteren politischen Gegner, Aaron Burr, in einem dramatischen Duell am Morgen des 11. Juli 1804, bei dem er stirbt. Doch Eliza Hamilton, Alexanders Witwe, hält sein Andenken lebendig.

MUSICALKARTEN ZU SONDERKONDITIONEN BEI ALPETOUR alpetour ist einer der wenigen Paketer, bei denen Sie Musical-Karten zu Sonderkonditionen erhalten! Profitieren Sie von unserem Status als Premium Partner der Stage Entertainment und sichern Sie sich die besten Musicals zu den besten Konditionen!

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in Hamburg ✓ Frühstücksbuffet ✓ Stadtführung in Hamburg ✓ Eintrittskarte Musical-Vorstellung PK 3 06.01.-20.12.22

© Stage Entertainment

TINA - DAS TINA TURNER MUSICAL

ab €

163,-

Disneys DIE EISKÖNIGIN

ab €

166,-

HAMILTON - Das Musical

ab €

173,-

WICKED - DAS MUSICAL

ab €

175,-

Disneys Welterfolg DER KÖNIG DER LÖWEN

ab €

177,-

EZ-Zuschlag

ab €

49,-

Weitere Preiskategorien und Ermäßigungen auf Anfrage!

TINA - DAS TINA TURNER MUSICAL

ICH BERATE SIE GERNE. SELINA FREISMUTH TEL. +49 (0) 8151/775-145 E-MAIL: s.freismuth@alpetour.de

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE172

alpetour-gruppenreisen.de

31


DEUTSCHLAND MUSICALS - BERLIN © Deen van Meer/Disney

Disneys ALADDIN

DIE WELT DER SHOWS UND MUSICALS Höhepunkte der Reise ✔ Mitreissende Geschichten ✔ Schillerende Inszenierungen ✔ Broadwayfeeling Programmvorschlag BLUE MAN GROUP Stage BLUEMAX Theater Berlin Die Verbindung zwischen Publikum und Blue Man ist dabei immer intensiv, tief und überraschend. Sowohl während der Show als auch davor und danach. Bereits beim Betreten des Stage BLUEMAX Theaters werden die Grenzen zwischen Bühne und Zuschauerraum mehr und mehr verwischt. Als Besucher ist man ganz nah dran. Neben bekannten Elementen wie Feast, Gumballs and Marshmallows und dem zum Markenzeichen gewordenen Paintdrumming, werden aktuelle The-

32

alpetour - Gruppenreisen

men rund um soziale Medien, Konnektivität und Technologie sowie Virtual Reality Einzug in unsere Show halten. Und dies genau so, wie man es garantiert nicht erwartet. Versprochen! BLUE MAN GROUP ist in Deutschland einzigartig. Diese ´BLUE MAN GROUP` gibt es nur in Berlin! Von daher gilt: Join the Party. Celebrate Life! NEU: KU‘DAMM 56 - Das Musical Stage Theater des Westens Berlin Zwischen Wirtschaftswunder und Rebellion, Unterdrückung und Emanzipation, im lustvollen Kampf um die freie, die erste und die späte Liebe - jetzt bekommen die Geschichten der Schöllack Frauen

eine ganz neue Dimension: Die mehrfache Grimme-Preisträgerin und Autorin der Geschichte, Annette Hess, hat sich mit Peter Plate und Ulf Leo Sommer (dem Songschreiberteam für Rosenstolz, Max Raabe, Sarah Connor) zusammengesetzt. Gemeinsam entstand die Bühnenversion von "Ku’damm 56 - Das Musical“. Ein Jahr lang formten sich in einem wunderbar fruchtbaren Austausch nicht nur die Szenen, die Dialoge, die Musik - sondern auch das gemeinsame Gefühl, dass diese universellen Geschichten über Frauen, die ihren Platz im Leben suchen, gerade heute erzählt werden müssen. Es wird komisch, es wird tragisch und es wird getanzt, gestritten und geliebt. Am Ende bleibt kein Auge trocken.

ICH BERATE SIE GERNE. SELINA FREISMUTH TEL. +49 (0) 8151/775-145 E-MAIL: s.freismuth@alpetour.de


MUSICALS - STUTTGART DEUTSCHLAND © Manuel Harlan

© Stage Entertainment

TINA - DAS TINA TURNER MUSICAL TANZ DER VAMPIRE

Disneys ALADDIN Stage Apollo Theater Stuttgart Die zeitlose Geschichte von Aladdin, Dschinni und den drei magischen Wünschen wird seit Generationen über alle Grenzen hinweg geliebt. Erleben Sie diese phantastische Welt in Stuttgart als wunderbare Liebesgeschichte auf der Musicalbühne. Gemeinsam erleben Aladdin, Flaschengeist Dschinni und Prinzessin Jasmin mit viel Herz und Humor wunderbare Abenteuer in der faszinierenden Welt eines orientalischen Königreichs. Mit nur einer Berührung der magischen Lampe nimmt ALADDIN das Publikum mit auf die Reise in eine Welt voll kühner Abenteuer und zeitloser Romantik.

PIRE eine schaurig-schöne Geschichte, die Ihnen garantiert einen wohligen Schauer über den Rücken jagen wird! NEU: TINA - DAS TINA TURNER MUSICAL Stage Palladium Theater Stuttgart Von ihren bescheidenen Anfängen in Nutbush, Tennessee bis zu ihrer Verwandlung in die weltweite 'Queen of Rock' hat Tina Turner die Regeln nicht etwa gebrochen, sondern stets neu erfunden. Dieses Bühnen-Musical enthüllt die noch nie erzählte Geschichte einer Frau, die es wagte, die Grenzen von Alter, Geschlecht und Hautfarbe zu sprengen.

© Stage Entertainment Germany

TANZ DER VAMPIRE Stage Palladium Theater Stuttgart Auf der Suche nach Vampiren kommt der kauzige Forscher Professor Abronsius mitten in Transsilvanien dem Ziel seiner Reise gefährlich nahe. Sein junger Assistent Alfred verliebt sich in die Wirtstochter Sarah - doch auch der düstere Graf von Krolock will die Schöne besitzen und lockt sie auf sein Schloss. Humorvoll erzählt und von furiosen Tanzszenen begleitet, entfaltet sich in TANZ DER VAM-

3 TAGE ab € 149,-

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück ✓ Frühstücksbuffet ✓ Stadtführung in Berlin/Stuttgart ✓ Eintrittskarte Musical-Vorstellung PK 3 06.01.-20.12.22 Berlin BLUE MAN GROUP

ab €

149,-

KU´DAMM 56 DAS MUSICAL

ab €

163,-

Stuttgart TANZ DER VAMPIRE

ab €

159,-

Disneys ALADDIN

ab €

169,-

TINA - DAS TINA TURNER MUSICAL

ab €

169,-

EZ-Zuschlag

ab €

42,-

Weitere Preiskategorien und Ermäßigungen auf Anfrage! Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE173

ICH BERATE SIE GERNE. SELINA FREISMUTH TEL. +49 (0) 8151/775-145 E-MAIL: s.freismuth@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

33


DEUTSCHLAND NORDFRIESLAND

Nordfriesland

NORDSEE - INSELN, HALLIGEN UND GRACHTEN

5 TAGE ab € 266,-

Höhepunkte der Reise ✔ Sandstrand von St. Peter Ording ✔ "Klein Amsterdam" Friedrichstadt ✔ Kutschfahrt auf Hallig Hooge ✔ Köstliche Friesentorte ✔ Gezeiten hautnah erleben Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Nordfriesland Heute unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung eine Rundfahrt durch das schöne Nordfriesland. Besuchen Sie die Halbinsel Eiderstedt, die ab ca. 1000 n. Chr. durch Eindeichung und Landgewinnung aus den drei Inseln Utholm bei Tating, der Insel Eiderstedt bei Tönning und der Insel Everschop bei Garding gewachsen ist. Spazieren Sie am einzigartig langen Sandstrand von St.Peter-Ording entlang. Nachmittags führt Sie Ihre Rundfahrt nach Friedrichstadt. Dies ist wohl die holländischste Stadt Deutschlands! Durchzogen von Grachten und gesäumt von Giebelhäusern erinnert die Innenstadt der nordfriesischen Kleinstadt stark an Amsterdam. Bummeln Sie durch die Altstadt und genießen Sie das gemütliche Ambiente. 3.Tag: Tag zur freien Verfügung Heute entscheiden Sie, welchen Ausflug Sie unternehmen möchten. Wir empfehlen einen Ausflug auf die Nordseeinsel Sylt. Mit dem SyltShuttle ab Niebüll können Sie mit Ihrem Bus direkt auf die Insel fahren. Entdecken Sie u.a. Kampen und sehen Sie den Lister Hafen sowie die Lister Wanderdüne. Zurück in Westerland bleibt Ihnen noch genügend Zeit für einen Bummel durch die Innenstadt oder für einen Strandspaziergang, bevor es mit dem SyltShuttle zurück zum Festland geht.

34

alpetour - Gruppenreisen

4.Tag: Ausflug zur Hallig Hooge Sie nehmen am Vormittag das Schiff ab Schlüttsiel zur Hallig Hooge, der zweitgrößten Hallig in der Nordsee. Abhängig von den Gezeiten, kann das Schiff schon recht früh starten. Dort angekommen steigen Sie um in eine Kutsche und lernen die Hallig bei einer gemütlichen Rundfahrt kennen. Anschließend dürfen Sie noch ein köstliches Stück Friesentorte in einem Café auf der Hallig kosten. Nachmittags geht es dann wieder zurück nach Schlüttsiel, wo Sie Ihr Bus bereits erwartet. 5.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Ausflug Insel Föhr Unternehmen Sie einen Tagesausflug zur Insel Föhr. Mit der Fähre geht es ab Dagebüll nach Wyk auf Föhr. Dort angekommen, holt Sie ein Bus ab und Sie unternehmen gemeinsam eine Inselrundfahrt. Sie sehen beschauliche Dörfer mit reetgedeckten Häusern, idyllisch gelegene Bauernhöfe und vom Deich aus haben Sie bei klarer Sicht einen wunderbaren Ausblick auf die Nachbarinseln Sylt und Amrum. Am Nachmittag bringt Sie die Fähre zurück aufs Festland.

✓ 4 x Halbpension in Nordfriesland ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Nordfriesland ✓ Fährüberfahrt für Passagiere ab/bis Schlüttsiel zur Hallig Hooge inkl. Kutschfahrt auf Hooge und 1 Stück Friesentorte 01.03.-22.12.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

266,-

EZ-Zuschlag

ab €

60,-

Verlängerungstag

ab €

57,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE103

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de


NORDSEE DEUTSCHLAND

NEU

6 TAGE ab € 515,-

Helgoland

AUF SANDIGEN SPUREN ENTLANG DER NORDSEEKÜSTE Höhepunkte der Reise ✔ 2 Urlaubsregionen = 1 Reise ✔ Nationalpark Wattenmeer ✔ Naturparadies Amrum ✔ Hotelwechsel via Hochseeschiff ✔ Kulinarische Überraschung in Ostfriesland Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Auf Ihrer Anreise lernen Sie Hamburg bei einer Stadtführung (ca. 2 Std) kennen. Das Herz der Hansestadt schlägt in der schönen Altstadt zwischen Rathausmarkt und Deichstraße. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel in Nordfriesland für die folgenden drei Nächte. 2.Tag: Ausflug Dithmarschen (ca. 150 km) Nach dem Frühstück erwartet Sie Ihre örtliche Reiseleitung zu einer Rundfahrt in die Region Dithmarschen. Unter anderem besuchen Sie den Ort Friedrichskoog, welcher für seine Seehundstation bekannt ist. Anschließend besichtigen Sie die Schleusenanlage in Brunsbüttel. Hier, im Übergang zur Elbe, beginnt die hochfrequentierte Wasserstraße - der Nord-Ostsee-Kanal. 3.Tag: Ausflug nach Amrum (ca. 180 km) Kleine Insel, große Freiheit - das ist das unendlich scheinende Strandparadies Amrum. Bei einer Inselrundfahrt ab Wittdün lernen Sie die Sehenswürdigkeiten kennen und erleben die Friesendörfer mit ihren schmalen Gassen. Im malerischen Nebel kehren Sie zu einem gemeinsamen Mittagessen ein und haben im Anschluss noch etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie wieder in die Inselbahn in Richtung Wittdün einsteigen. Am Nachmittag nehmen Sie die Fähre zurück zum Festland.

4.Tag: Helgoland - Bremerhaven (ca. 180 km) Von Büsum setzen Sie heute nach Helgoland über - eine der wenigen autofreien Inseln Deutschlands! Erleben Sie dieses besondere Fleckchen Erde auf Ihrem Fußweg über die Insel. Entlang der Hafenpromenade reihen sich liebevoll restaurierte Hummerbuden aneinander. Sicherlich werden Sie auch die Möglichkeit zum zollfreien Einkauf nutzen. Am Nachmittag nehmen Sie das Schiff Richtung Ostfriesland, genauer nach Bremerhaven. Somit tauschen Sie für die Anreise zu Ihrem Hotel für die beiden nächsten Nächte in Ostfriesland Busfahrer gegen Hochseekapitän und Ihr Gepäck wartet schon an Ihrem Hotel auf Sie. 5.Tag: Ausflug Ostfriesland (ca. 200 km) Heute lernen Sie Ostfriesland kennen. Ihre Reiseleitung begleitet Sie ganztägig und führt Sie an die schönsten Ecken der Gegend. Eine lokale, kulinarische Überraschung rundet Ihr "friesisches Erlebnis" bestens ab. 6.Tag: Heimreise

✓ 5 x Halbpension (3 x Nordfriesland, 2 x Ostfriesland)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Hamburg ✓ Ganztägige Reiseleitung Dithmarschen ✓ Fährüberfahrt für Passagiere ab/bis Dagebüll nach Wittdün auf Amrum

✓ Inselrundfahrt auf Amrum mit Aufenthalt in Nebel inkl. Mittagessen

✓ Schifffahrt Büsum - Helgoland Bremerhaven

✓ Ganztägige Reiseleitung Ostfriesland ✓ Kulinarische Überraschung 01.04-31.10.22 4-Sterne-Hotels

ab €

515,-

EZ-Zuschlag

ab €

66,-

Verlängerungstag Ostfriesland

ab €

69,-

Verlängerungstag Nordfriesland

ab €

86,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE213

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

35


DEUTSCHLAND OSTFRIESLAND

Hafen von Greetsiel

KRABBEN, TEE UND PLATTDEUTSCH IN OSTFRIESLAND

3 TAGE ab € 175,-

Höhepunkte der Reise ✔ Maritimes Flair an der Nordsee ✔ Besichtigung der Meyer Werft ✔ Schifffahrt zur Insel Norderney ✔ Inselrundfahrt über die Insel Norderney Programmvorschlag

Weitere Programmvorschläge

1.Tag: Anreise Auf Ihrer Fahrt zum Hotel machen Sie Halt in Papenburg und besichtigen die bekannte MeyerWerft (ca. 2 Std.). Erleben Sie bei Ihrer Führung aus unmittelbarer Nähe den aufwendigen und langwierigen Produktionsprozess der gigantischen Kreuzfahrtriesen. Jahr für Jahr erhalten mehr als 300.000 Besucher Einblicke in den modernen Schiffsbau. Im angeschlossenen Besucherzentrum ist dann noch einmal alles Wissenswerte zum Thema Schiffbau anhand von Exponaten, Filmen und einer Musterkabine dargestellt.

Ostfriesische Teezeremonie Lernen Sie die Geheimnisse der ostfriesischen Teekultur kennen und kosten Sie einen original ostfriesischen Schwarztee. Charakteristisch für die Teetafel sind vor allem die zarten Teetassen mit der unverkennbaren "ostfriesischen Rose", Sahnekännchen, ein "Kluntjepott" mit "Kluntjezange" und das Stövchen mit einer dickbauchigen Kanne. Wussten Sie, dass man an diesem Fleckchen Deutschlands weder die Tasse bis zum Rand füllt, noch mit dem Löffel wild in der Tasse umherrührt?

2.Tag: Ausflug Norderney (ca. 110 km) Nach dem Frühstück fahren Sie zum Hafen nach Norden-Norddeich. Von dort setzen Sie mit der Fähre zur schönen Nordseeinsel Norderney über. Am Anleger werden Sie von Ihrer Reiseleitung mit einem herzlichen "Moin, Moin" zu einer abwechslungsreichen Inselrundfahrt (ca. 1,5 Std.) begrüßt. Sie sehen die schönsten Plätze der Insel - natürlich wird dabei ein kleiner Stopp am Sandstrand nicht fehlen. Ihre Rundfahrt endet im Ortszentrum Norderney am Rosengarten. Nutzen Sie die Zeit, um für Ihre Liebsten Souvenirs zu kaufen oder in einem der zahlreichen Cafes die Seele baumeln zu lassen. Am Nachmittag bringt Sie dann der Bus zurück zum Fähranleger. 3.Tag: Heimreise

36

alpetour - Gruppenreisen

Ostfriesland Nach dem Frühstück wird Sie Ihr Reiseleiter mit einem herzlichen "Moin, Moin“ begrüßen und zu einer interessanten Rundfahrt durch das "platte“ Ostfriesland entführen. Lassen Sie sich verzaubern vom Anblick unzähliger Windmühlen, Leuchttürme, Deiche und von Kanälen durchzogener Landschaft. Spannende Geschichten über den berühmtesten deutschen Piraten "Klaus Störtebeker“ dürfen auch nicht fehlen. Bei einer kleinen Pause sollten Sie sich ein Krabbenbrötchen oder eine andere Spezialität gönnen. Blumenhalle in Wiesmoor Am heutigen Tag erleben Sie die unbeschreibliche Blumenwelt in der Blumenhalle in Wiesmoor mit anschließender Gärtnereirundfahrt. Hier findet man die größte und schönste Blumenhalle des Nordens mit mehr als 10.000 Pflanzen- und Gehölzarten. Ganz gleich, welche Laune das Wetter draußen hat - in der Blumenhalle Wiesmoor scheint immer die Sonne.

✓ 2 x Halbpension in Ostfriesland ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Eintritt und Führung Meyer Werft ✓ Schifffahrt ab/bis Norddeich zur Insel Norderney

✓ Inselrundfahrt Norderney 02.01.-24.11.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

175,27,-

Verlängerungstag

ab €

60,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE105

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de


OSTSEE DEUTSCHLAND

Ostsee

4 TAGE ab € 245,-

OSTSEEINSELN RÜGEN UND USEDOM Höhepunkte der Reise ✔ Hansestadt Stralsund ✔ Maritimes Flair auf Rügen ✔ Fahrt mit dem "Rasenden Roland" ✔ Ostseebad Binz ✔ Karls Erlebnis-Dorf ✔ Sonneninsel Usedom mit Kaiserbäder Programmvorschlag 1.Tag: Anreise und Stralsund Erleben Sie die einst mächtige Hansestadt mit ihren gotischen Backsteinhäusern und begeben Sie sich auf Entdeckungstour per Schiff (ca. 1 Std.) durch den Stralsunder Hafen. Wenn noch Zeit verbleibt, sollte ein Besuch z.B. im Ozeaneum oder der Störtebeker Brauerei eingeplant werden. 2.Tag: Ausflug Rügen (ca. 100 km) Zunächst fahren Sie in die ehemalige Fürstenresidenz Putbus, hier lädt Sie Ihr Reiseleiter zur Stadtund Parkbesichtigung (ca. 1 Std.) ein. Anschließend führt Sie Ihr Weg nach Lauterbach. Vom

Hafen aus haben Sie einen grandiosen Blick auf die Insel Vilm. Danach heißt es "Bitte Einsteigen" in die nostalgische Kleinbahn "Rasender Roland“ für die Fahrt von Putbus nach Binz (ca. 30 Min.). Mondäne Bädervillen, endlose Sandstrände und auf der Promenade ein lebhaftes Treiben - das und noch vieles mehr erleben Sie im Ostseebad Binz. Die letzte Station ist Karls Erlebnis-Dorf in Zirkow. Was einst klein mit dem Verkauf u.a. von Erdbeeren begann, ist heute zu einem großen Erlebnis Dorf gewachsen. Stöbern Sie auf dem Bauernmarkt und erleben Sie in den integrierten Manufakturen hautnah, wie u.a. Marmelade und Brot entstehen.

3.Tag: Ausflug Usedom (ca. 200 km) Ihre Tour startet in Peenemünde im Norden der Insel. Bekannt wurde der Ort als die Wiege der Raumfahrt durch den Start der ersten Fernrakete der Welt. Weiter geht es über Karlshagen und Zinnowitz. Sie erreichen nun die Koserower Steilküste mit ihrem bezaubernden Panoramablick. Entlang der Bäderstraße endet Ihre Tour schließlich in einem der drei Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf oder Bansin. 4.Tag: Heimreise

✓ 3 x Halbpension im Raum Stralsund/ Greifswald

Hotelbeispiele Mercure Hotel, Greifswald ★★★★

Hotel Wyndham HanseDom, Stralsund ★★★★

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Hafenrundfahrt in Stralsund ✓ Ganztägige Reiseleitung Rügen ✓ Fahrt mit dem "Rasenden Roland" von Putbus nach Binz

✓ Tageskurkarte Binz ✓ Ganztägige Reiseleitung Usedom ✓ Tageskurkarte Kaiserbäder Usedom 01.03.-15.11.22 Das alpetour-Vertragshotel liegt am Stadtrand und ist ca. 3,5 km von der Altstadt entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Sauna, Terrasse und WLAN. Die 113 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Radio, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich direkt am Wasser- und Erlebnispark HanseDom und ist ca. 3 km von der Altstadt entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum und WLAN. Die 109 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Radio, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel bzw. HanseDom.

ICH BERATE SIE GERNE. SELINA FREISMUTH TEL. +49 (0) 8151/775-145 E-MAIL: s.freismuth@alpetour.de

4-Sterne-Hotel

ab €

245,-

EZ-Zuschlag

ab €

60,-

Verlängerungstag

ab €

67,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE212

alpetour-gruppenreisen.de

37


DEUTSCHLAND LÜNEBURGER HEIDE

Lüneburger Heide

4 TAGE ab € 225,-

LÜNEBURGER HEIDE Höhepunkte der Reise ✔ Panoramafahrt Lüneburger Heide ✔ Heidegarten Schneverdingen ✔ Romantische Kutschfahrt ✔ Rote Rosen Stadt Lüneburg Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Heiderundfahrt mit Kutschfahrt (ca. 140 km) Heute entdecken Sie mit Ihrer Reiseleitung das größte Heidegebiet Deutschlands, die Lüneburger Heide. Sie starten Ihre Panoramafahrt in Schneverdingen. Hier beobachten Sie zunächst den Austrieb einer Heidschnuckenherde - die tierischen Landschaftspfleger. Anschließend spazieren Sie (ca. 30 Min.) durch die Heide zum Heidegarten Schneverdingen. Alternativ kann Sie auch der Bus zum Heidegarten bringen. In dieser in Deutschland einmaligen Gartenanlage bewundern Sie die Vielfalt der rund 180 verschiedenen Heidesorten mit etwa 150.000 Pflanzen, welche verteilt übers Jahr blühen. Nach einer stärkenden Mittagspause starten Sie eine romantische Kutschfahrt (ca. 2 - 2,5 Std.) nach Wilsede. Unser Tipp: Fahren Sie nach Oberhaverbeck und genießen Sie in einem gemütlichen Café die heidetypische Buchweizentorte. 3.Tag: Ausflug Lüneburg (ca. 190 km) Heute entdecken Sie die bezaubernde Salzstadt Lüneburg, die u.a. auch für ihre Telenovela "Rote Rosen“ bekannt ist, welche hier gedreht wird. Erleben Sie die historische Altstadt im Stil der Backsteingotik bei einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.). Da die Hansestadt während des Zweiten Weltkrieges 38

alpetour - Gruppenreisen

unzerstört blieb, weist sie bis heute noch ein geschlossenes, mittelalterliches Stadtbild auf. Anschließend können Sie noch die Stadt auf eigene Faust entdecken. Oder wie wäre es alternativ mit einem Besuch des Schiffshebewerks Scharnebeck - das zur Bauzeit weltgrößte? Es bietet bis heute ein sehenswertes technisches Schauspiel. 4.Tag: Vogelpark Walsrode und Heimreise Nach dem Frühstück haben Sie heute noch die Möglichkeit, den weltweit größten Vogelpark den Weltvogelpark Walsrode zu entdecken. Die knapp 240.000 m² Fläche verteilt sich auf Innenund Außenvolieren sowie auf Freigehege. Sehen Sie ca. 4.200 Vögel aus allen Kontinenten und jeder Klimazone der Welt.

Lüneburg

✓ 3 x Halbpension in der Lüneburger Heide ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Lüneburger Heide ✓ Kutschfahrt Lüneburger Heide ✓ Stadführung in Lüneburg 01.03.-15.11.22 4-Sterne-Hotel

ab €

225,-

EZ-Zuschlag

ab €

72,-

Verlängerungstag

ab €

65,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE106

ICH BERATE SIE GERNE. SELINA FREISMUTH TEL. +49 (0) 8151/775-145 E-MAIL: s.freismuth@alpetour.de


DRESDEN DEUTSCHLAND

Dresden

3 TAGE ab € 112,-

DRESDEN - (BA)ROCKT! Höhepunkte der Reise ✔ Älteste Bergschwebebahn Deutschlands ✔ Dresden von Land und zu Wasser ✔ Märchenhafter Schlosspark Pillnitz ✔ Semperoper ✔ Zwinger Programmvorschlag 1.Tag: Anreise

3.Tag: Heimreise

2.Tag: Dresden und Pillnitz (ca. 50 km) Erkunden Sie mit Ihrem Reiseleiter während einer Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.) die Schönheiten des barocken Dresden. Ihre Tour wird Sie auch in das wunderschöne Villenviertel Loschwitz führen. Hier können Sie bei einer Fahrt mit der ältesten Bergschwebebahn Deutschlands einen traumhaften Blick auf die Stadtsilhouette Dresdens erhaschen. Anschließend geht Ihre Fahrt weiter nach Pillnitz. Mit Ihrem Reiseleiter entdecken Sie den märchenhaft angelegten Schlosspark. Zurück nach Dresden geht es mit dem Schiff. Dort angekommen besichtigen Sie bei einem Rundgang (ca. 1 Std.) die historische Altstadt mit dem Zwinger, der Semperoper u.v.m.

Weitere Programmvorschläge Genusstour in die Bierstadt Radeberg (ca. 80 km) Tauchen Sie ein in die Geheimnisse der sächsischen Braukunst und unternehmen Sie einen Ausflug nach Radeberg. Seit 1872 wird hier das bekannte Radeberger Pilsener gebraut. Während einer spannenden Brauereibesichtigung inklusive Verkostung können Sie einen Blick hinter die Kulissen werfen. Beim anschließenden historischen Stadtrundgang mit dem "Bierkutscher Ernst" werden Sie auf unterhaltsame Art und Weise in die kulinarische Geschichte der Bierstadt eingeweiht.

Hotelbeispiele ACHAT Hotel Dresden Altstadt ★★★

Ibis Hotel Dresden ★★★

Sächsische Weinstraße - Deutschlands nordöstlichstes Weinanbaugebiet (ca. 70 km) Ihre Reise beginnt in Dresden und führt Sie entlang der sächsischen Weinberge nach Radebeul. Unser Gästeführer bummelt mit Ihnen durch den beschaulichen Stadtteil Altkötzschenbroda. Ziel ist Schloss Wackerbarth: Nach einer Stärkung erfahren Sie dort im Rahmen einer Führung mit Verkostung das ein oder andere Geheimnis rund um die Wein- und Sektherstellung.

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in Dresden ✓ Frühstücksbuffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Dresden ✓ Berg- und Talfahrt Dresdner Bergschwebebahn

✓ Eintritt und Führung Schlosspark Pillnitz ✓ Schifffahrt Pillnitz - Dresden 07.01.-20.11.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 2 km vom Zentrum entfernt. Nächste Bushaltestelle direkt am Hotel. Es verfügt über Frühstücksraum, Bar, Lift und WLAN. Die 157 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 300 m entfernt.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich direkt im Zentrum an der Fußgängerzone Prager Straße und ist ca. 500 m vom Hauptbahnhof entfernt. Es verfügt über Rezeption, Frühstücksraum, Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum und WLAN. Die 280 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Radio, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 500 m entfernt.

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de

3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

112,-

EZ-Zuschlag

ab €

46,-

Verlängerungstag

ab €

26,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

24,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE110

alpetour-gruppenreisen.de

39


DEUTSCHLAND THÜRINGEN

THÜRINGEN - STADT, LAND, WALD

4 TAGE ab € 190,-

Höhepunkte der Reise ✔ Erlebniswelt Feengrotten ✔ Hohenwarte Stausee ✔ Eisenach auf den Spuren Martin Luthers ✔ UNESCO Kulturerbe Wartburg Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Thüringer Wald (ca. 140 km) Zusammen mit Ihrer Reiseleitung erwartet Sie tief im Inneren der Erde das zauberhafte Reich der Saalfelder Feengrotten mit seinen farbenprächtigen Tropfsteinen und glitzernden Grottenseen. Zu Ihrem Besuch gehört auch der Besuch des Erlebnismuseums Grottoneum (ca. 2-3 Std.). Danach führt Sie Ihre Tour weiter zum "Thüringer Meer“, Hotelbeispiel Ahorn Berghotel Friedrichroda ★★★S

Das alpetour-Vertragshotel liegt ca. 1,5 km von Friedrichroda entfernt. Es verfügt über Restaurants, Bar, Lift, Konferenzräume, Fitnessraum, Hallenbad, Außenpool, Sauna, Kino, Minigolfanlage, Boccia, Eisstockbahn, Biergarten, Terrasse, WLAN und Abendentertainment. Die 457 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Radio und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

40

alpetour - Gruppenreisen

dem Hohenwarte-Stausee. Entspannen Sie bei einer Schifffahrt (ca. 1,5 Std.) in der fjordähnlichen Landschaft. Weiter geht es durch dichte Wälder, vorbei an für die Region typischen Schindelhäusern. Unser Tipp für Gipfelstürmer: Die Oberweißbacher Bergbahn, welche auf Ihrer Fahrt 323 Höhenmeter überwindet. 3.Tag: Ausflug Eisenach (ca. 60 km) Unter dem Motto "Martin Luther - Lateinschüler und Junker Jörg" unternehmen Sie in Eisenach eine Stadtführung (ca. 1,5 Std.). Der Reformator verbrachte hier fünf prägende Perioden. Heute entdecken Sie ihn am Lutherdenkmal und in der Lutherstube. Anschließend besichtigen Sie die Wartburg (ca. 1 Std.). Im Jahr 1521 kam Luther auf die Wartburg und lebte hier als Junker Jörg in seinem vorherbestimmten Schutzquartier. Alternativ empfehlen wir für Naschkatzen die Viba Nougat-Welt in Schmalkalden: Sowohl als Tagesausflug oder als kurzer Zwischenstopp. In der "Gläsernen Praline" wird Genuss erlebbar gemacht! Ein süßes Highlight für Groß und Klein, Jung und Alt. 4.Tag: Heimreise Beenden Sie Ihre Reise mit einem Besuch einer bekannten Thüringer Stadt wie z.B. Erfurt oder Weimar.

Wartburg

✓ 3 x Halbpension im Thüringer Wald ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Thüringer Wald ✓ Eintritt und Führung Saalfelder Feengrotten ✓ Schifffahrt Hohenwarte-Stausee ✓ Themenstadtführung in Eisenach "Martin Luther – Lateinschüler und Junker Jörg"

✓ Eintritt und Führung Wartburg ✓ Kurtaxe 20.01.-24.11.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

190,-

EZ-Zuschlag

ab €

64,-

Verlängerungstag

ab €

42,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE112

ICH BERATE SIE GERNE. SELINA FREISMUTH TEL. +49 (0) 8151/775-145 E-MAIL: s.freismuth@alpetour.de


RHEINLAND-PFALZ DEUTSCHLAND

Neustadt an der Weinstraße

NEU

SONNIGE PFALZ ENTLANG DER DEUTSCHEN WEINSTRASSE

4 TAGE ab € 187,-

Höhepunkte der Reise ✔ Deutsche Weinstraße ✔ Pfälzer Wald ✔ Elsaß ✔ Weinprobe beim Winzer Programmvorschlag 1.Tag: Anreise und Speyer Je nach Anfahrtsstrecke empfehlen wir Ihnen einen Stopp in der Domstadt Speyer. Der Dom zählt zum UNESCO Welterbe und ist mit seinen knapp 1000 Jahren die größte romanische Kirche überhaupt. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, über die Maximilianstraße zu flanieren. Der Prachtboulevard mit seinen Geschäften und Cafés lädt zum Müßiggang ein.

Hotelbeispiel ACHAT Hotel Neustadt an der Weinstraße ★★★S

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in Neustadt an der Weinstraße, ca. 200 m vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift und Konferenzraum. Die 122 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minibar, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

2.Tag: Ausflug Deutsche Weinstraße (ca. 110 km) Heute gehen Sie mit Ihrer Reiseleitung auf Entdeckungsreise durch die Pfälzer Weinregion. Nach einem Spaziergang durch die malerischen Gassen Neustadts fahren Sie durch die Reblandschaft entlang der beliebten Weinstraße. Links und rechts der Route laden idyllische Dörfer und typische Weingüter zum Verweilen, Probieren und Genießen ein. Zu einem gelungenen Tag gehört eine gemütliche Weinprobe, dazu empfehlen wir einen Pfälzer Vesperteller! 3.Tag: Ausflug Pfälzer Wald und Elsaß (ca. 150 km) Mit Ihrer Reiseleitung tauchen Sie ein in das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands, das zudem mit dem Naturpark Nordvogesen verbunden ist. Trutzige Ritterburgen wie die Burg Berwartstein, sagenumwobene Felsformationen aus rotem Buntsandstein wie der Jungfernsprung oder der Teufelstisch im Dahner Felsenland gibt es zu entdecken, bevor Sie Wissembourg, die nördlichste Stadt im Elsass erreichen. Probieren Sie nach einem Spaziergang durch die malerische Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern die eine oder andere Elsässer Spezialität, bevor es vorbei am Deutschen Weintor, dem südlichen Startpunkt der Deutschen Weinstraße zurück in die Pfalz geht. 4.Tag: Heidelberg und Heimreise Auf Ihrer Heimreise empfehlen wir Ihnen einen Zwischenstopp im romantischen Heidelberg. Genießen Sie den Charme der Altstadt mit ihren romantischen Gassen, Kirchen und Plätzen.

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück an der Weinstraße

✓ Abendessen am Anreisetag (3-GangMenu/Buffet)

✓ Ganztägige Reiseleitung Deutsche Weinstraße

✓ Weinprobe an der Deutschen Weinstraße ✓ Ganztägige Reiseleitung Pfälzer Wald 02.01.-22.12.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

187,69,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

24,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE117

ICH BERATE SIE GERNE. CLAUDIA EICHSTETTER TEL. +49 (0) 8151/775-261 E-MAIL: c.eichstetter@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

41


DEUTSCHLAND MOSEL

Cochem an der Mosel

MOSEL - EINFACH ZUM GENIESSEN!

3 TAGE ab € 175,-

Höhepunkte der Reise ✔ Sonnenverwöhnte Weinregion Mosel ✔ Panoramaschifffahrt durch Rebhänge ✔ Lehrreiche Weinprobe ✔ Malerische Fachwerkbauten Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Je nach Anreisestrecke lohnt sich ein Zwischenstopp in Koblenz, der Stadt am Zusammenfluss von Mosel und Rhein. Gern buchen wir für Sie einen Rundgang durch die historische Altstadt. 2.Tag: Moselrundfahrt (ca. 150 km) Am Vormittag unternehmen Sie eine Schifffahrt (ca. 1 - 1,5 Std.). Hinter jeder Biegung erwartet Sie ein neuer, überraschender Blick: malerische Winzerdörfer, geheimnisvolle Burgruinen und Weinbergterrassen. Am Nachmittag besuchen Sie ein traditionelles Weingut. Bei einer zünftigen Weinprobe weiht Sie der Winzer in die Geheimnisse des Weinanbaus an der Mosel ein.

3.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Ausflug Luxemburg - Trier (ca. 360 km) Entdecken Sie die malerischen Plätze und urigen Altstadtgassen Luxemburgs, sowie prachtvolle Boulevards zum Flanieren. Anschließend fahren Sie nach Trier. Das Wahrzeichen der Stadt Trier, die Porta Nigra ist die größte erhaltene römische Torburg aus dem 2. Jahrhundert. Trier gilt als die älteste Stadt Deutschlands. Heute ist Trier unter anderem Universitätsstadt.

Hotelbeispiele Hotel Pistono, Dieblich ★★★S

Vienna House Easy Trier ★★★★

✓ 2 x Halbpension im Moselgebiet ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Schifffahrt auf der Mosel ✓ Weinprobe in einem Weingut an der Mosel 01.03.-01.11.22 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich zentral in Dieblich an der Untermosel, ca. 14 km von Koblenz entfernt. Es verfügt über Restaurant, Weinkeller, Lift, Hallenbad (kostenfrei, 7-22 Uhr geöffnet), Sauna, Solarium, Biergarten und WLAN. Die 84 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 300 m entfernt.

42

alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel liegt ca. 800 m vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Fitnessraum und WLAN. Die 105 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 700 m entfernt.

3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

175,-

EZ-Zuschlag

ab €

48,-

Verlängerungstag

ab €

71,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE116

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de


MITTELRHEIN DEUTSCHLAND

Feuerwerk über dem Rheintal

3 TAGE ab € 179,-

FEUERWERKSEVENTS AM MITTELRHEIN Höhepunkte der Reise ✔ Grandiose Feuerwerke ✔ Erleuchtete Burgen ✔ Fröhliches Treiben am Rheinufer ✔ NEU: all-inclusive Verpflegung auf dem Schiff Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Schifffahrt Feuerwerkevent am Rhein Bevor Sie spätnachmittags an Bord Ihres Schiffes gehen, erkunden Sie das wunderschöne Mittelrheintal. Besuchen Sie zauberhafte Städchen wie Bingen und Boppard oder genießen Sie einen einmaligen Ausblick auf die Region von der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz. Abends erleben Sie eine unvergessliche Schifffahrt auf dem Rhein. Den krönenden Abschluss bildet ein gigantisches Feuerwerk. Stellen Sie sich bei der Schifffahrt auf einen langen Tag ein. Die Abfahrt ist i.d.R. zwischen 17:00 Uhr und 19:00 Uhr. Rückkehr zur Ausstiegsstelle ist je nach Dauer der Veranstaltung zwischen 00:30 Uhr und 02:30 Uhr. 3.Tag: Heimreise

Mainzer Sommerlichter (30.07.22) Die Rheinuferpromenade lädt mit Showbühnen, Streetfood-Meile und Weindorf zum Verweilen ein. Gekrönt wird der Samstagabend mit einem atemberaubenden Feuerwerk mit Lasershow. Fest der 1.000 Lichter - Andernach (06.08.22) Bereits am Vorabend eröffnet in Andernach das Lichterfest mit einem bunten Unterhaltungsprogramm. Während der Schifffahrt von Koblenz nach Andernach passieren Sie eine Reihe schöner Rheinorte, Rheininseln, Schlösser und Burgen.

Die Nacht der Loreley - St. Goar (17.09.22) Rheinromantik pur bestimmt diesen Abend. Die gegenüberliegenden Schwesternstädte St. Goar und St. Goarshausen feiern zu Füßen der Loreley und der romantischen Burgen Rheinfels, Katz und Maus ein wunderschönes Fest mit vier Feuerwerken.

Die Meganacht am Rhein - Koblenz (13.08.22) Der größte Schiffskorso Europas, acht Feuerwerke innerhalb von 90 Minuten, zweimal 17 km festlich geschmückte Uferpromenaden - an diesem Abend erleben Sie das größte Spektakel bei Rhein in Flammen.

Veranstaltungen Nacht des Feuerzaubers - Bingen/Rüdesheim (02.07.22) Bingen und Trechtingshausen, Rüdesheim und Assmannshausen feiern die Nacht des Feuerzaubers. Burgen, Kirchen und der Mäuseturm erglühen in bengalischem Feuer.

Nacht der 1.000 Feuer - Oberwesel (10.09.22) Die Stadt der Türme und des Weins feiert ihren Schiffskorso mit einem einmaligen Musikfeuerwerk. Über 50 bunt beleuchtete Rheinschiffe treffen sich in Oberwesel zu einem musikalischen Brilliantfeuerwerk.

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück im Mittelrheintal ✓ Frühstücksbuffet ✓ Schifffahrt Feuerwerkevent am Rhein inkl. all-inclusive Verpflegung auf dem Schiff 01.07.-20.09.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

179,-

EZ-Zuschlag

ab €

45,-

Verlängerungstag

ab €

45,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

23,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE114

ICH BERATE SIE GERNE. SELINA FREISMUTH TEL. +49 (0) 8151/775-145 E-MAIL: s.freismuth@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

43


DEUTSCHLAND FRANKEN

Tüchersfeld Bamberg

FRANKEN - SONNE UND BAROCK IM GENIESSERLAND

4 TAGE ab € 199,-

Höhepunkte der Reise ✔ Fränkische Schweiz ✔ Festspielstadt Bayreuth ✔ UNESCO-Welterbe Bamberg ✔ Kloster Banz ✔ Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen Programmvorschlag

stark geprägt. Bei Ihrer Stadtbesichtigung sehen Sie nicht zuletzt auch das Richard-Wagner-Festspielhaus auf dem "Grünen Hügel".

1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Fränkische Schweiz und Bayreuth (ca. 200 km) Heute lernen Sie mit Ihrer Reiseleitung die Fränkische Schweiz kennen. Fachwerkdörfer, Burgen, Kirchen und Höhlen bieten Erlebnisse für alle Sinne. Die Wallfahrtsbasilika zu Gößweinstein mit ihren mächtigen Türmen ist ein Meisterwerk des Barockbaumeisters Balthasar Neumann und sollte ein Stopp auf Ihrer Tour sein, ebenso wie das romantische Felsenstädtchen Pottenstein. Übrigens: Die Fränkische Schweiz ist eines der größten Kirschanbaugebiete Europas. Bei einem Besuch eines Obsthofes oder einer Brennerei können Sie hausgemachte Spezialitäten genießen. Oder planen Sie einen Besuch der Felsengärten von Sanspareil ein. Sie sind ganzjährig geöffnet und lassen sich auf einem Rundweg erkunden. Ein weiterer Höhepunkt ist die Festspielstadt Bayreuth. Das Markgräfliche Ehepaar Friedrich und Wilhelmine, eine Schwester Friedrichs des Großen, hat die Stadt

3.Tag: Ausflug Bamberg - Kloster Banz Vierzehnheiligen (ca. 100 km) Nach dem Frühstück treffen Sie Ihren Reiseleiter zu einem weiteren Ausflug, der Sie zunächst in die UNESCO-Welterbe-Stadt Bamberg führt. Der erhabene Kaiserdom beherbergt bedeutende Werke der Spätromanik und Frühgotik wie die Skulptur des geheimnisvollen "Bamberger Reiters". Schlendern Sie durch verwinkelte Gassen und über zahlreiche Brücken und probieren Sie das typische Bamberger Rauchbier! Anschließend sollten Sie sich die Perlen des fränkischen Barocks nicht entgehen lassen: das ehemalige Benediktinerkloster Banz und die hoch über dem Maintal thronende Basilika Vierzehnheiligen beeindrucken nicht nur Wallfahrer.

Weiterer Programmvorschlag Ausflug Würzburg (ca. 200 km) Die Hauptstadt Unterfrankens und Herz der Weinregion Franken bietet kulturelle und kulinarische Hochgenüsse. Berühmt ist die Würzburger Residenz, barocker Sitz der mächtigen Fürstbischöfe, die für die prächtige Ausgestaltung nur die besten Künstler engagierten. Erleben Sie eine Kellereiführung mit Weinprobe im Staatlichen Hofkeller Würzburg, tief im Inneren der Residenz. Oder unternehmen Sie eine idyllische Schifffahrt auf dem Main nach Veitshöchheim. Dort erwartet Sie der schönste Rokokogarten Europas.

4.Tag: Heimreise

Hotelbeispiele Hotel Landgasthof Büttel, Geisfeld ★★★

Landhotel Steiner, Großheirath ★★★S

✓ 3 x Halbpension in Franken ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Fränkische Schweiz/Bayreuth

✓ Ganztägige Reiseleitung Bamberg/Kloster Banz/Vierzehnheiligen 10.01.-25.11.22 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in ruhiger Lage in Geisfeld ca. 10 km von Bamberg entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Biergarten, Kegelbahn und WLAN. Die 28 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV und Schreibtisch ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

44

alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 10 km von Coburg entfernt. Es verfügt über Restaurant, Konferenzsaal, Hallenbad und Sauna. Alle 61 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Radio und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

3-Sterne-Hotel

ab €

199,-

EZ-Zuschlag

ab €

39,-

Verlängerungstag

ab €

59,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE120

ICH BERATE SIE GERNE. CLAUDIA EICHSTETTER TEL. +49 (0) 8151/775-261 E-MAIL: c.eichstetter@alpetour.de


ALTMÜHLTAL DEUTSCHLAND

Kloster Weltenburg

4 TAGE ab € 245,-

ZU GAST ZWISCHEN ALTMÜHL UND DONAU Höhepunkte der Reise ✔ 355 Tage = 1 Preis im Hotel ✔ Naturpark Altmühltal ✔ Romantischer Donaudurchbruch ✔ Kloster Weltenburg ✔ Domstadt Regensburg Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Unteres Altmühltal (ca. 180 km) Heute lernen Sie mit Ihrer Reiseleitung den zweitgrößten Naturpark Deutschlands kennen - das Altmühltal. Ihr erster Halt ist Beilngries. Hier fließen die Sulz und die Altmühl im Süden zusammen, der Main-Donau-Kanal im Norden. Entlang des MainDonau-Kanals fahren Sie nach Kelheim. Bereits Hotelbeispiel Gasthof Zum Hirschen, Beilngries ★★★

aus der Ferne sehen Sie das Wahrzeichen der Stadt - die Befreiungshalle. Mit dem Schiff geht es anschließend durch die wildromantische Flusslandschaft des Donaudurchbruchs (ca. 45 Min.) zum ältesten Benediktinerkloster Bayerns, Kloster Weltenburg, mit der berühmten Barockkirche. Hier sollten Sie auf jeden Fall an einer Kirchenführung teilnehmen. Ihr Heimweg führt Sie auch noch durch Riedenburg. 3.Tag: Ausflug Regensburg (ca. 120 km) Während einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.) lernen Sie die romantische Altstadt kennen. Lassen Sie sich von dem mittelalterlichen Flair und dem berühmten Dom St. Peter verzaubern. Alternativ: Anstelle der klassischen Stadtführung organisieren wir für Sie gerne eine Themenstadtführung. Genießen Sie z.B. weitläufige Parks, wundervolle Gärten und imposante Brunnenanlagen bei einer Brunnen-Tour. Wie wäre es anschließend noch mit einem Besuch in der Kuchlbauer’s Bierwelt in Abensberg?

Weiterer Programmvorschlag Ausflug Fränkisches Seenland (ca. 180 km) Sie fahren entlang der noch schmalen Altmühl sowie des rätischen Limes, durch typisch fränkische Dörfer nach Eichstätt. Nachdem Sie die Altmühlstadt hinter sich gelassen haben, erreichen Sie Weißenburg. Die Stadt wird von der Hohenzollernfestung Wülzburg überragt. Das mittelalterliche Städtchen gilt als Schnittpunkt zwischen der Ferienregion Altmühltal und dem Fränkischen Seenland. Weiter führt Sie Ihre Route zum Brombachsee - größter, der künstlich angelegten fränkischen Seen. Zum Abschluss des Tages sollten Sie unbedingt noch eine Schifffahrt auf dem Trimaran machen.

4.Tag: Heimreise Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in ruhiger Lage am Ortsrand von Beilngries. Es verfügt über Restaurant, Konferenzraum, Naturschwimmbad, Sauna, Terrasse und WLAN. Die 34 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

ICH BERATE SIE GERNE. SELINA FREISMUTH TEL. +49 (0) 8151/775-145 E-MAIL: s.freismuth@alpetour.de

✓ 3 x Halbpension im Altmühltal ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Altmühltal ✓ Schifffahrt Kelheim-Weltenburg ✓ Stadtführung in Regensburg 02.01.-20.12.22 3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

245,59,-

Verlängerungstag

ab €

75,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE121

alpetour-gruppenreisen.de

45


DEUTSCHLAND OBERBAYERN

Garmisch-Partenkirchen

OBERBAYERN WIE AUS DEM BILDERBUCH

4 TAGE ab € 255,-

Höhepunkte der Reise ✔ Panoramafahrt Karwendelgebirge und Zugspitzmassiv ✔ Garmisch-Partenkirchen ✔ Oberbayerisches Flair im Tölzer Land ✔ Tegernsee Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Werdenfelser Land - GarmischPartenkirchen (ca. 150 km) Nach dem Frühstück starten Sie heute mit Ihrer Reiseleitung zunächst Richtung Kochelsee. Von Kochel führt die Kesselberg-Panoramastraße hinauf zum Walchensee, auf über 800 m Höhe gelegen der größte Gebirgssee Deutschlands. Mit Blick auf das Karwendelgebirge geht es an der noch jungen Isar entlang nach Mittenwald. Im schmucken Ortszentrum mit prächtigen Lüftlmalereien zeugt das sehenswerte Geigenbaumuseum von der langen Tradition des Instrumentenbaus. Vorbei an Buckelwiesen, Barm- und Geroldsee erreichen Sie Garmisch-Partenkirchen. Hier können Sie u.a. das Olympia-Eissportzentrum bestaunen, aber auch durch die historischen Ortskerne der ehemals getrennten Dörfer Garmisch und Partenkirchen mit kunstvoll geschmückten Hausfassaden und schicken Geschäften bummeln.

Hotelbeispiel Hotel Seeblick, Bernried ★★★

3.Tag: Ausflug Bad Tölz - Tegernsee (ca. 160 km) Heute begeben Sie sich mit Ihrer Reiseleitung ins Tölzer Land. Bad Tölz wird Sie mit seinem alpenländischen Charme verzaubern. Schlendern Sie über die Marktstraße und besuchen Sie das Kurviertel. Anschließend geht Ihre Fahrt an den Tegernsee. Die Schönheit der Landschaft genießen Sie am besten bei einer Schifffahrt. Lassen Sie sich im Herzoglichen Bräustüberl in Tegernsee eine zünftige Brotzeit bei einem kühlen Bier aus der eigenen Brauerei schmecken! Feinschmecker könnte die Reise weiter zu einer Käseverkostung im Tegernseer Tal und einer Erlebnisdestillerie unweit des Schliersees führen. Auch auf dem Rückweg locken Genußorte für Leib und Seele wie das Kloster Reutberg mit Panoramabiergarten oder das Kloster Benediktbeuern mit Barockkirche, Kräuterladen und Bräustüberl.

sche Städtchen Murnau am Staffelsee. Bummeln Sie durch die Fußgängerzone und genießen Sie Kaffee- und Kuchenspezialitäten im Traditionscafé oder eine Brotzeit im Brauereigasthof. Ein besonderes Kleinod ist das Münterhaus, in der Zeit von 1909 bis 1914 Sommerhaus des Künstlerpaars Gabriele Münter und Wassily Kandinsky und Treffpunkt der Künstler des Blauen Reiters. Runden Sie den Tag mit einer Schifffahrt auf dem romantischen Staffelsee ab.

4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Freilichtmuseum Glentleiten bei Großweil Murnau am Staffelsee (ca. 80 km) Gehen Sie auf Zeitreise in die Vergangenheit des ländlichen Oberbayern und genießen Sie den Ausblick auf Seen und Berge! Mehr als 60 original erhaltene Gebäude wurden auf dem Museumsgelände wieder aufgebaut, eingebettet in die historische Kulturlandschaft mit Wäldern und Weiden. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie das maleri-

✓ 3 x Halbpension im Raum Starnberger See/Tölzer Land

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Werdenfelser Land/Garmisch-Partenkirchen

✓ Ganztägige Reiseleitung Bad Tölz, Tegernsee 07.01.-22.12.22 Das alpetour-Vertragshotel liegt am Starnberger See, ca. 50 km südlich von München. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume, Hallenbad, Sauna, Infrarotkabine, kleine Sonnenterrasse, Kegelbahn und WLAN. Die 102 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Radio, Kühlschrank und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

46

alpetour - Gruppenreisen

3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

255,-

EZ-Zuschlag

ab €

66,-

Verlängerungstag

ab €

74,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE123

ICH BERATE SIE GERNE. CLAUDIA EICHSTETTER TEL. +49 (0) 8151/775-261 E-MAIL: c.eichstetter@alpetour.de


STARNBERGER SEE DEUTSCHLAND

Schloss Possenhofen

STARNBERGER SEE UND FÜNFSEENLAND KAISERIN SISI'S LIEBLINGSORTE

4 TAGE ab € 327,-

Höhepunkte der Reise ✔ Schifffahrt Starnberger See ✔ Besuch der romantischen Roseninsel ✔ Kloster Andechs ✔ Ammersee Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Starnberger See (ca. 20 km) Zum Auftakt starten Sie zur Schiffsrundfahrt (ca. 2 Std.) auf dem Starnberger See, bei der Sie viele Villen, Schlösschen und malerische Orte vom Wasser aus entdecken können. Werfen Sie einen Blick auf Schloss Possenhofen, wo "Sisi" unbeschwerte Kindertage verbrachte, und genießen Sie ganz entspannt die Aussicht auf die Alpengipfel vom Karwendelgebirge bis zur Zugspitze. Nachmittags brechen Sie zu einem Spaziergang (ca. 30 Min.) auf, der Sie durch den malerischen Feldafinger Park am Seeufer entlang zum Glockensteg führt. Von dort setzen Sie mit dem Elektroboot in nur wenigen Minuten zur Roseninsel über, der einzigen Insel im See. Lassen Sie sich bei einer Führung (ca. 30 Min.) von der romantiHotelbeispiel Golfhotel Kaiserin Elisabeth, Feldafing ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in Feldafing, ca. 6,5 km von Starnberg und ca. 800 m vom Starnberger See entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume, Fitnessraum, Sauna, Terrasse, Garten und WLAN. Die 50 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

schen Atmosphäre der kleinen Villa und des Rosengartens bezaubern, wo einst die bayerische Königsfamilie Feste feierte und Kaiserin "Sisi" gerne ihren Vetter König Ludwig II. von Bayern traf. Für eine kleine Stärkung empfiehlt sich das historische Strandbad Feldafing. Hierher kam die Kaiserin während ihrer Heimatbesuche gern zum Schwimmen. 3.Tag: Ausflug Fünfseenland (ca. 70 km) Heute begeben Sie sich zunächst auf die Spuren des Märchenkönigs König Ludwig II.. Spazieren Sie von Berg am Ostufer des Starnberger Sees zur Votivkapelle (ca. 30 Min), die zu seinen Ehren errichtet wurde. Wenige Meter vom Seeufer entfernt erinnert ein Holzkreuz im Wasser an die Stelle, an der der König auf mysteriöse Weise zu Tode kam. Anschließend fahren Sie zu Oberbayerns "Heiligem Berg" mit dem berühmten Kloster Andechs. Nach einem Besuch der in schönstem Rokoko ausgeschmückten Wallfahrtskirche können Sie bei einer herzhaften Brotzeit das original Andechser Bier probieren. Nicht mehr weit ist es nach Herrsching am Ammersee mit seiner Promenade und dem hübschen Kurparkschlösschen. Per Schiff überqueren Sie den See an seiner breitesten Stelle und erreichen Dießen (ca. 25 Min.). Über dem gemütlichen Handwerker- und Künstlerort thront das Marienmünster, eine weitere wunderschöne Klosterkirche. 4.Tag: Heimreise Bevor Sie die Heimreise antreten, empfehlen wir Ihnen einen Besuch im kleinen, aber feinen Kaiserin-Elisabeth-Museum in Possenhofen. Bei einer kurzweiligen Führung können Sie viel Interessantes aus dem Leben der Kaiserin erfahren.

Weiterer Programmvorschlag Ausflug Sisi-Schloss Unterwittelsbach - Friedberg (ca. 200 km) Nahe Augsburg im Wittelsbacher Land befindet sich das Wasserschloss Unterwittelsbach, umgeben von einem stimmungsvollen Park. Ab 1838 war es für viele Jahre beliebte Sommerresidenz von Herzog Max, "Sisi's" Vater, mit großem Jagdrevier und viel Freiraum für seine Töchter weitab der Hofetikette. Das kleine Schloss beherbergt wechselnde Sonderausstellungen. Nicht weit entfernt liegt die Stadt Friedberg, die zu einem Spaziergang durch die Altstadt und zum Wittelsbacher-Schloss einlädt.

✓ 3 x Halbpension in Feldafing ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Sisi-Menu im Rahmen der HP ✓ Ganztägige Reiseleitung Starnberger See ✓ Schifffahrt auf dem Starnberger See ✓ Hin- und Rückfahrt zur Roseninsel ✓ Eintritt und Führung Casino auf der Roseninsel

✓ Ganztägige Reiseleitung Fünfseenland ✓ Schifffahrt Herrsching - Dießen 30.04.-16.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

327,-

EZ-Zuschlag

ab €

93,-

Verlängerungstag

ab €

87,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE125

ICH BERATE SIE GERNE. CLAUDIA EICHSTETTER TEL. +49 (0) 8151/775-261 E-MAIL: c.eichstetter@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

47


DEUTSCHLAND MÜNCHEN

Bayerisches Weißwurstfrühstück

MÜNCHEN - SO JUNG KEMMA NIMMA ZAM Höhepunkte der Reise ✔ Wittelsbacher Schloss Nymphenburg ✔ Kulinarisches Zentrum Viktualienmarkt ✔ 1 Abendessen in einem Münchner Traditionsbrauhaus ✔ Bavaria Filmstadt live erleben Programmvorschlag

nen zur freien Verfügung. Zum Abendessen kehren Sie in einem Münchner Gasthaus ein.

1.Tag: Anreise Beim Abendessen können Sie den ersten Tag Ihrer Städtereise ausklingen lassen. 2.Tag: München erleben Während einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) erkunden Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten Münchens, u.a. das prächtige Schloss Nymphenburg bei einer Außenführung. Der Nachmittag steht Ih-

3.Tag: Bavaria Filmstadt und Heimreise Wie arbeiten echte Filmprofis? Während einer interessanten Führung (ca. 2 Std.) über den 300.000 qm großen Medien-Campus weiht Ihr Tourguide Sie in Details aufsehenerregender Dreharbeiten ein und zeigt Ihnen Originalkulissen, z.B. aus dem Wolfang Petersen Klassiker "Das Boot". Erleben Sie einen der Orte, an dem bekannte Filmprofis und große Stars zuhause sind.

3 TAGE ab € 135,Weiterer Programmvorschlag München kulinarisch Ihr heutiger Tag steht ganz im Zeichen der Kulinarik. Am Vormittag lernen Sie bei einer Schmankerltour die Münchner Köstlichkeiten kennen: Nach einem Willkommenstrunk geht Ihre Entdeckungsreise weiter durch die Altstadt. Neben einer Bier- und Brotverkostung erwartet Sie noch eine kleine Überraschung. Am Viktualienmarkt angelangt, gibt´s eine frische Weißwurst. Zum Abschluss genießen Sie noch eine süße Schmalznudel. Nachmittags besichtigen Sie eine Brauerei.

Hotelbeispiele Leonardo Hotel Munich City Olympiapark ★★★

ACHAT Hotel München Süd ★★★★

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in München ✓ Frühstücksbuffet ✓ Abendessen am Anreisetag im Hotel ✓ Stadtführung in München inkl. Außenführung Schloss Nymphenburg

✓ Abendessen in einem Münchner Gasthaus ✓ Filmstadt Kombi 07.01.-20.11.22 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 3 km vom Zentrum entfernt. Nächste Straßenbahnhaltestelle ca. 200 m entfernt. Es verfügt über Frühstücksraum, BistroBar, Lift und Konferenzraum. Die 196 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minibar, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

48

alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im südlichen Stadtteil Obersendling, ca. 8 km vom Zentrum entfernt. Nächste U-Bahnstation ca. 200 m entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Sauna und Konferenzraum. Die 147 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

135,-

EZ-Zuschlag

ab €

45,-

Verlängerungstag

ab €

35,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE122

ICH BERATE SIE GERNE. SELINA FREISMUTH TEL. +49 (0) 8151/775-145 E-MAIL: s.freismuth@alpetour.de


ALLGÄU DEUTSCHLAND

Schloss Neuschwanstein

4 TAGE ab € 287,-

ALLGÄUER WELTWUNDER Höhepunkte der Reise ✔ Königliches Füssen ✔ Schloss Neuschwanstein ✔ Hochschulstadt Kempten ✔ 1 Allgäuer Schmankerl Mittagessen ✔ Besichtigung Familien-Brauerei Zötler Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Füssen mit Schloss Neuschwanstein (ca. 120 km) Zunächst geht es bei einem Rundgang (ca. 1,5 Std.) in das malerische Städtchen Füssen. Lassen Sie sich vom Charme der verwinkelten Gassen der Altstadt verzaubern. Ein weiteres Highlight im Allgäu ist der Besuch von Schloss Neuschwanstein (ca. 35 Min.). Versäumen Sie danach nicht, einen kurzen Spaziergang zur Marienbrücke zu machen und den einmaligen Blick auf die Südfassade des "Märchenschlosses“ Neuschwanstein zu genießen. Hotelbeispiel Landhaus Hotel Sommerau, Buchenberg

3.Tag: Ausflug Kempten (ca. 60 km) Heute entdecken Sie die älteste Stadt Deutschlands - Kempten. Erleben Sie während einer gemütlichen Senioren Stadtführung (ca. 1 Std.) 2.000 Jahre Geschichte bis hin zur noch heute beliebten Hochschulstadt. Zum Mittagessen werden Sie in einer Gaststätte zu einem Allgäuer Schmankerl erwartet. Anschließend erleben Sie in der Privat-Brauerei Zötler Brauereihandwerk ganz nah! Die Führung zeigt, mit welcher Hingabe das Bier gebraut wird. Natürlich darf eine Kostprobe nicht fehlen (ca. 2,5 Std.). 4.Tag: Heimreise Wir empfehlen noch einen Spaziergang durch die historische Altstadt von Wangen. Weitere Programmvorschläge Ludwigs Festspielhaus in Füssen Erleben Sie majestätische Stunden bei einer umjubelten Musicalvorstellung! Unser Tipp: Blicken Sie vorab während einer Backstage-Führung hinter die Kulissen von einer der spektakulärsten Bühnen Europas!

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 11 km von Kempten entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Aufenthaltsraum, Terrasse, Garten und WLAN. Die 38 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Forggensee und Käserei Panorama-Schiffsrundfahrten auf dem größten See im Allgäu finden von Juni bis Oktober statt. In Hopferau besuchen Sie die bekannte Sennerei Lehern. Lassen Sie sich das Geheimnis der Löcher im Käse erklären.

ICH BERATE SIE GERNE. SELINA FREISMUTH TEL. +49 (0) 8151/775-145 E-MAIL: s.freismuth@alpetour.de

Allgäu

✓ 3 x Halbpension im Allgäu ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Füssen ✓ Eintritt und Führung Schloss Neuschwanstein ✓ Stadtführung in Kempten ✓ Tellergericht in einer Kemptner Traditionsgaststätte

✓ Führung in der Zötler Brauerei inkl. Verkostung 02.02.-01.11.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

287,-

EZ-Zuschlag

ab €

22,-

Verlängerungstag

ab €

77,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE131

alpetour-gruppenreisen.de

49


DEUTSCHLAND CHIEMGAU UND BERCHTESGADENER LAND

Hintersee bei Berchtesgaden

VON SEE ZU SEE DURCHS CHIEMGAU UND BERCHTESGADENER LAND

4 TAGE ab € 199,-

Höhepunkte der Reise ✔ 3 Seen = 1 Reise ✔ Unser Geheimtipp: Hinter- und Fuschlsee ✔ Rossfeld Panoramastraße ✔ Chiemsee mit Schloss Herrenchiemsee ✔ Mozartstadt Salzburg individuell entdecken Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Wie wäre es heute mit einem Besuch in der Brauerei Hofbräuhaus in Traunstein? 2.Tag: Ausflug Berchtesgadener Land mit Königsoder Hintersee (ca. 140 km) Heute entdecken Sie das eindrucksvolle Berchtesgadener Land. Erkunden Sie zunächst Berchtesgaden. Schlendern Sie vorbei am Königlichen Schloss, herrlichen Bürgerhäusern und liebenswerten Läden. Fahren Sie dann mit dem Schiff auf dem Königssee zur berühmten Wallfahrtskirche St. Bartholomä und lauschen Sie dem beeindruckenden Königssee-Echo. Alternativ: Begeben Sie sich in die einzigartige Naturschönheit des faszinierenden Hintersees. Im Zauberwald am Hintersee ist die Idee eines urwüchsigen Bergwaldes Wirklichkeit geworden. Vor Jahrtausenden durch einen dramatischen Felssturz entstanden, hat die Natur aus riesigen Felsbrocken eine wildromantische Landschaft geformt. Durch diesen Felssturz entstand der Hintersee, das abfließende Wasser sucht sich seitdem seinen Weg durch den Zauberwald. Beide Alternativen sollten unbedingt mit einer abschließenden Panoramafahrt über die höchste Passstraße Europas, die Roßfeld Panoramastraße, abgerundet werden.

50

alpetour - Gruppenreisen

3.Tag: Ausflug Chiemsee (ca. 100 km) Nach dem Frühstück geht es für Sie zum "Bayerischen Meer". Mit dem Schiff fahren Sie zur Herreninsel (ca. 20 Min.) und besichtigen das berühmte Schloss Herrenchiemsee. Schon Ludwig II. entdeckte den Reiz des Chiemsees und erbaute dort ein prächtiges Schloss nach dem Vorbild von Versailles. Während einer Schlossführung (ca. 35 Min.) werden Ihnen u.a. die Schlafgemächer und Ankleidezimmer des Königs gezeigt. Weiter geht es zur Fraueninsel (ca. 10 Min.). Hier laden zahlreiche Gasthäuser und Cafés zum Verweilen ein. Ein besonderes kulinarisches Highlight sind die frisch geräucherten Chiemsee-Renken, welche von den ansässigen Fischern in ihren Gärten angeboten werden! 4.Tag: Salzburg mit Fuschlsee und Heimreise Bevor Sie die Heimreise antreten, sollten Sie unbedingt noch Salzburg besuchen. Anschließend empfiehlt sich noch ein Abstecher an einen der umliegenden, traumhaften Seen. Unser Tipp: der Fuschlsee!

Schönau am Königssee

✓ 3 x Halbpension im Chiemgau/ Berchtesgadener Land

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Berchtesgadener Land

✓ Schifffahrt Prien - Herreninsel - Fraueninsel - Herreninsel - Prien

✓ Eintritt und Führung Schloss Herrenchiemsee 10.01.-20.11.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

199,-

EZ-Zuschlag

ab €

55,-

Verlängerungstag

ab €

55,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE124

ICH BERATE SIE GERNE. SELINA FREISMUTH TEL. +49 (0) 8151/775-145 E-MAIL: s.freismuth@alpetour.de


BODENSEE DEUTSCHLAND

Meersburg

BODENSEE - EIN SEE MIT TAUSEND FACETTEN

4 TAGE ab € 225,-

Höhepunkte der Reise ✔ Meersburg an der Deutschen Fachwerkstraße ✔ Blumeninsel Mainau ✔ Eintauchen in die Stein- und Bronzezeit ✔ Zentrum der Vierländerregion Konstanz Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Meersburg, Mainau und Unteruhldingen (ca. 80 km) Am Vormittag geht es nach Meersburg - ein romantisches Städtchen direkt am See. Nach einem kleinen Bummel entlang der Promenade fahren Sie mit dem Schiff auf die Blumeninsel Mainau. Bewundern Sie prächtige Gartenanlagen und liebevoll angelegte Blumenbeete. Sehenswert ist ebenso das Schmetterlinghaus, in welchem Sie die exotischen Falter hautnah erleben können. Mit dem Schiff geht es am Nachmittag weiter nach Unteruhldingen, wo Sie das Pfahlbaumuseum be-

sichtigen. Sehen Sie während einer Führung (ca. 45 Min.) die originalgetreuen Pfahlbauhäuser der einstigen Bauern und Fischer vom Bodensee. 3.Tag: Ausflug Konstanz und Insel Reichenau (ca. 150 km) An diesem Tag machen Sie mit Ihrem Reiseleiter einen Ausflug nach Konstanz mit Besuch der Insel Reichenau. Konstanz besticht durch die traumhafte Lage am Nordwestufer des Sees und die seit dem Mittelalter zum großen Teil unveränderte Altstadt. Weiter geht es zur Insel Reichenau. Sie ist die größte der drei Bodenseeinseln und mit einem 150 Jahre alten Damm mit dem Festland verbunden.

Insel Mainau

4.Tag: Heimreise Hotelbeispiel Hotel am Obstgarten, Oberteuringen/Bitzenhofen ★★★

Das alpetour-Vertragshotel liegt in ruhiger Südhanglage in den Obstgärten von Oberteuringen. Der Bodensee ist ca. 10 km entfernt. Es verfügt über Restaurant, Lift, Konferenzraum, Sauna und Terrasse. Die 30 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Weiterer Programmvorschlag Ausflug Schweiz (ca. 200 km) Verlängern Sie Ihren Aufenthalt um einen Tag und unternehmen Sie einen Ausflug in die Schweiz. Erleben Sie zunächst St. Gallen, welches u.a. für seine barocke Klosteranlage bekannt ist. Anschließend führt Sie Ihr Reiseleiter in das Appenzeller Land. Berühmt ist diese Region vor allem für Ihren würzigen Käse. Wie wäre es mit einer kleinen Kostprobe? Ein anderes und zugleich besonderes Highlight kann eine Fahrt im Panoramawagen des Voralpen-Express von St. Gallen nach Luzern sein. Erleben Sie die atemberaubende Landschaft und fahren Sie durch die sanfte Hügellandschaft über Rapperswil am Zürichsee in nur zwei Stunden nach Luzern.

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de

✓ 3 x Halbpension in der Bodenseeregion ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Schifffahrt Meersburg - Mainau Unteruhldingen

✓ Eintritt Blumeninsel Mainau ✓ Eintritt und Führung Pfahlbaumuseum ✓ Ganztägige Reiseleitung Bodensee 01.03.-31.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

225,35,-

Verlängerungstag

ab €

58,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE118

alpetour-gruppenreisen.de

51


DEUTSCHLAND SCHWARZWALD

Schiltach im Schwarzwald

SCHWARZWALD - KUCKUCKSUHR UND KIRSCHTORTE

4 TAGE ab € 165,-

Höhepunkte der Reise ✔ Weltgrößte Kuckucksuhr ✔ Höchster Wasserfall Deutschlands ✔ Größter Dom nördlich der Alpen ✔ Spezialitäten Dinner ✔ Schwarzwälder Kirschtorte ✔ Dem Elsaß ganz nah Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Schwarzwald (ca. 220 km) Ihre Fahrt führt Sie natürlich unter anderem nach Triberg, bekannt für die weltgrößte Kuckucksuhr, die Sie bei einer Besichtigung (ca. 20 Min.) mit anschließender kleiner Weinprobe aus der Nähe betrachten können. Auf keinen Fall fehlen darf heute ein Besuch der höchsten Wasserfälle Deutschlands vor den Toren Tribergs. Inmitten der wildromantischen Landschaft tosen die gewaltigen Wassermassen der Triberger Wasserfälle 163 m

Hotel Gasthof Bären & Funihof, Winden im Elztal ★★★

Das alpetour-Vertragshotel liegt in zentraler Lage im herrlichen Elztal, ca. 20 km von Freiburg entfernt. Es verfügt über Restaurant, Terrasse, Garten und WLAN. Die 26 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, TV, teilweise mit Balkon und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

alpetour - Gruppenreisen

3.Tag: Ausflug Freiburg (ca. 200 km) Heute werden Sie zu einer Stadtführung (ca. 2 Std.) durch Freiburg erwartet. Besichtigen Sie die Stadt der "Gässle und Bächle". Nachmittags dürfen Sie eine regionale Spezialität probieren, die weit über den Schwarzwald hinaus bekannt ist: die Schwarzwälder Kirschtorte. Zum Abendessen werden Sie wieder zurück im Hotel erwartet. 4.Tag: Heimreise

Hotelbeispiel

52

in die Tiefe. Fahren Sie anschließend zum Titisee oder besuchen Sie den heilklimatischen Kurort St. Blasien, wo Sie den eindrucksvollen Kuppeldom besuchen können. Am Abend erwartet Sie Ihr Hotel mit einem Schwarzwälder Spezialitätenessen.

Weiterer Programmvorschlag Ausflug Elsaß (Streckenführung standortabhängig) Unternehmen Sie einen Ausflug in das benachbarte Elsaß. Besuchen Sie z.B. Straßburg, die größte und bekannteste Stadt im Elsaß. Oder fahren Sie nach Colmar und Riquewihr. Hier können Sie bei einer Weinprobe die regionalen Weine des Elsaß kennenlernen oder einen Flammkuchen genießen. Bummeln Sie durch die Altstadt von Colmar und erleben Sie den besonderen Charme, der von den zahlreichen Fachwerkhäusern, Türmchen, Erkern und pittoresken Straßenzügen ausgeht.

✓ 3 x Halbpension im Schwarzwald ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Schwarzwald ✓ Eintritt und Führung weltgrößte Kuckucksuhr inkl. kleiner Weinprobe

✓ Eintritt Triberger Wasserfälle ✓ 1 x Schwarzwälder Spezialitätenessen ✓ Stadtführung in Freiburg ✓ 1 Stück Schwarzwälder Kirschtorte und 1 Tasse Kaffee oder Tee 02.01.-27.11.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

165,-

EZ-Zuschlag

ab €

30,-

Verlängerungstag

ab €

42,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE119

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de


SCHWARZWALD DEUTSCHLAND

Rheinfall

SÜDDEUTSCHE TRILOGIE - WÄLDER, BERGE UND SEEN

5 TAGE ab € 277,-

Höhepunkte der Reise ✔ 3 Urlaubsregionen = 1 Reise ✔ Größter See Deutschlands ✔ Naturspektakel Rheinfall ✔ Nationalpark Schwarzwald ✔ Alpenpanorama der Schweiz Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Bodensee (ca. 190 km) Vormittags geht es zur größten Stadt des Bodensees, nach Konstanz. Bei einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.) entdecken Sie u.a. die malerische Altstadt und den Hafen mit atemberaubender Seeund Alpenkulisse. Anschließend geht Ihre Fahrt weiter über Radolfzell nach Stein am Rhein. Der malerische Ort auf Schweizer Seite ist optimal für eine kleine Mittagspause. Nachmittags geht es weiter nach Neuhausen bei Schaffhausen. Hier bestaunen Sie den größten Wasserfall Europas, den Rheinfall. Auf 150 m Breite stürzt der Rhein aus 23 m Höhe über die Felsen. Während einer kleinen Schiffsrundfahrt (ca. 15 Min.) können Sie sich dieses Spektakel von nahem ansehen. 3.Tag: Ausflug Südschwarzwald (ca. 90 km) Heute führt Sie Ihre Tour mit einem örtlichen Reiseleiter durch den Südschwarzwald. Zunächst geht es in den traditionsreichen Kur- und Urlaubsort St. Blasien. Hier haben Sie Gelegenheit, den Dom, der das Stadtbild aus der Ferne prägt, zu bestaunen. Seine Kuppel ist mit einem Durchmesser von 36 m eine der größten in Europa. Weiter führt Sie Ihre Fahrt vorbei am Feldberg, zum Titisee. Hier können Sie bei einer Schifffahrt die wunderschöne Idylle des Schwarzwaldes auf sich wirken lassen. Die heutige Route führt Sie auch vorbei am Schluchsee, dem größten See im Schwarzwald. Früher ehemaliger Gletschersee, wurde er vor ca. 80 Jahren aufgestaut und somit zur höchstgelegenen Talsperre in Deutschland.

4.Tag: Ausflug Zürichsee (ca. 180 km) Heute heißt es "Grüezi" in der Schweiz. Bei diesem Ausflug mit Ihrem Reiseleiter geht es nach Zürich am wunderschönen Zürichsee. Lernen Sie bei einem Rundgang die Vielfalt an charakteristischen Plätzen kennen. Entlang der Höhenstraße geht es weiter zur Rosenstadt Rapperswil. Bestaunen Sie das Alpenpanorama und den Zürichsee, sowie die malerische Altstadt. Auch wenn die Uhren in der Schweiz noch etwas langsamer ticken, so müssen Sie am späten Nachmittag doch wieder die Rückfahrt zum Hotel antreten. 5.Tag: Heimreise

Hafen Konstanz

Weiterer Programmvorschlag Ausflug Schweiz und Voralpen-Express (ca. 270 km) Nutzen Sie Ihren Aufenthalt und unternehmen Sie bei Ihrem Ausflug in die Schweiz alternativ zum Zürichsee eine Fahrt im Panoramawagen des Voralpen-Express von St. Gallen nach Luzern oder umgekehrt. Erleben Sie die atemberaubende Landschaft mit Blick auf die Rigi und fahren Sie über das Sitterviadukt in 99 m Höhe durch die sanfte Hügellandschaft über Rapperswil am Zürichsee. Nur etwas mehr als zwei Stunden dauert diese beeindruckende Fahrt.

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de

✓ 4 x Halbpension im Raum Donaueschingen/Südschwarzwald

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Konstanz ✓ Schifffahrt Rheinfall ✓ Ganztägige Reiseleitung Südschwarzwald ✓ Ganztägige Reiseleitung Zürich/Rapperswil 01.04.-31.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

277,-

EZ-Zuschlag

ab €

74,-

Verlängerungstag

ab €

61,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE126

alpetour-gruppenreisen.de

53


DEUTSCHLAND RUNDREISE

NEU MOIN UND AHOI IM HOHEN NORDEN

6 TAGE ab € 449,-

Höhepunkte der Reise ✔ Hamburg ✔ Altes Land ✔ Vogelpark Walsrode ✔ Kutschfahrt in der Lüneburger Heide ✔ Harz ✔ Mecklenburgische Seenplatte ✔ Ostseeküste mit Kühlungsborn Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Hamburg Ihre Reise beginnt zu Wasser im Hamburger Hafen bei einer Hafenrundfahrt (ca. 1 Std.). Alternativ können Sie einen Segeltörn auf der Alster unternehmen (ca. 1,5 Std.). Ihr Skipper ist gleichzeitig Ihr kundiger Stadtführer. Übernachtung in Hamburg. 2.Tag: Hamburg - Altes Land - Bremen (ca. 160 km) Ihr Tag startet mit einer Stadtführung in der historischen Altstadt von Stade (ca. 1,5 Std.). Von Stade aus können Sie fakultativ an ausgewählten Wochenenden eine Fahrt mit dem Moorexpress unternehmen. In den Altländer Orten locken überall Straßenstände und Hofläden mit einem umfangreichen Angebot rund um Äpfel, Kirschen & Co. Am Nachmittag erkunden Sie bei einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.) die historische Altstadt von Buxtehude. Übernachtung in Bremen. 3.Tag: Bremen - Lüneburger Heide - Harz (ca. 250 km) Nach dem Frühstück fahren Sie in den weltweit größten Vogelpark - den Weltvogelpark Walsrode. Sehen Sie ca. 4.200 Vögel aus allen Kontinenten und jeder Klimazone der Welt. Nach einer stärkenden Mittagspause starten Sie eine romantische Kutschfahrt (ca. 1 Std.) in der Südheide. Übernachtung im Harz.

54

alpetour - Gruppenreisen

4.Tag: Ausflug Harz (ca. 130 km) Mit Ihrer ortskundigen Reiseleitung besichtigen Sie heute auf einer Harzrundfahrt unter anderem die wunderschöne "bunte" Stadt Quedlinburg mit seiner historischen Altstadt. Wernigerode lockt mit seinen Fachwerkfassaden und dem Wernigeröder Schloss. Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit eine Fahrt in den Westharz und nach Goslar zu unternehmen. Übernachtung im Harz. 5.Tag: Harz - Mecklenburgische Seenplatte (ca. 340 km) Sie fahren weiter an die Mecklenburgische Seenplatte. Mit einer beschaulichen Dampferfahrt durch die Mecklenburgische Seenplatte von Malchow nach Waren (ca. 2 Std.) startet Ihr heutiges Programm. In Waren angekommen, entdecken Sie mit Ihrem Stadtführer die schönsten Plätze des Heilbades und lauschen der bewegenden Entstehungsgeschichte (ca. 1,5 Std.). Bummeln Sie durch stille Gässchen, erspähen Sie historische Innenhöfe und erleben maritimes Flair am Stadthafen. Übernachtung an der Mecklenburgischen Seenplatte. 6.Tag Mecklenburgische Seenplatte - Bad Doberan - Kühlungsborn (ca. 107 km) und Heimreise Mit der Mecklenburgischen Bäderbahn - kurz genannt Molli - geht es mehrmals täglich auf schmaler Spur mit nostalgischem Gebimmel von Bad Doberan nach Kühlungsborn (ca. 45 Min.). Mit einer frischen Brise an der Ostsee endet diese Reise.

✓ 5 x Halbpension (1 x Hamburg, 1 x im Raum Bremen, 2 x Harz, 1 x im Raum Mecklenburgische Seenplatte)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Hafenrundfahrt in Hamburg ✓ Stadtführung in Stade ✓ Stadtführung in Buxtehude ✓ Eintritt Vogelpark Walsrode inkl. 1 Mittagessen

✓ Kutschfahrt Lüneburger Heide ✓ Ganztägige Reiseleitung Harz ✓ Schifffahrt Malchow-Waren ✓ Stadtführung in Waren ✓ Fahrt Molli Bahn Bad Doberan nach Kühlungsborn 01.03.-15.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

449,-

EZ-Zuschlag

ab €

99,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE199

ICH BERATE SIE GERNE. TATJANA WODARZ TEL. +49 (0) 8151/775-218 E-MAIL: t.wodarz@alpetour.de


RUNDREISE DEUTSCHLAND

Altstadt von Nürnberg

NEU

SERVUS UND SALLI IM TIEFEN SÜDEN

7 TAGE ab € 525,-

Höhepunkte der Reise ✔ Chiemsee ✔ Historische Straßenbahn Nürnberg ✔ Viba Nougat Welt Schmalkalden ✔ Geysir-Zentrum Andernach ✔ Casinoführung Baden-Baden ✔ Bodensee ✔ Zugspitze Programmvorschlag 1.Tag: Anreise und Ausflug Chiemsee Sobald Sie am Chiemsee angekommen sind, fahren Sie mit dem Schiff zur Herreninsel (ca. 20 Min.) und besichtigen das berühmte Schloss Herrenchiemsee (ca. 35 Min.). Weiter geht es zur beschaulichen Fraueninsel (ca. 10 Min.). Übernachtung im Chiemgau. 2.Tag: Chiemsee - Nürnberg - Thüringer Wald (ca. 450 km) Zunächst führt Sie Ihr Weg nach Nürnberg. Dort unternehmen Sie eine ungewöhnliche Stadtrundfahrt in einem fast 50 Jahre alten Straßenbahnzug (ca. 2 Std.). Im Anschluss erwartet Sie ein deftiges, fränkisches Gericht in einem bekannten Bratwurstrestaurant. Übernachtung im Thüringer Wald. 3.Tag: Ausflug Thüringer Wald (ca. 110 km) Nach dem Frühstück führt Sie Ihre Fahrt zunächst ins sportliche Oberhof und schließlich in die Fachwerkstadt Schmalkalden. Am Nachmittag besuchen Sie dort die Viba Nougat Welt zum Kaffeetrinken und Einkaufen vor Ort im Viba Shop. Über Meiningen geht es zurück in Ihr Hotel. 4.Tag: Thüringer Wald - Geysir Andernach Mittelrhein (ca. 350 km) Den Thüringer Wald verlassen Sie Richtung Mittelrhein und fahren zum Geysir-Zentrum Andernach. Mit beeindruckenden 60 m Höhe ist der Geysir Andernach Weltrekordhalter. Genießen Sie eine

Fahrt mit dem Geysirschiff zur Ausbruchsstelle des Geysirs. Übernachtung im Raum Koblenz. 5.Tag: Mittelrhein - Baden Baden - Schwarzwald (ca. 320 km) Ihr Weg führt Sie vorbei an Heidelberg direkt nach Baden Baden. Hier angekommnen unternehmen Sie eine Stadtführung mit integrierter Casinoführung durch die faszinierenden Spielsäle der laut Marlene Dietrich "schönsten Spielbank der Welt“ (ca. 2 - 2,5 Std., Casinoführung nur vormittags möglich). Übernachtung im südlichen Schwarzwald. 6.Tag: Schwarzwald - Bodensee - Allgäu (ca. 270 km) In der Zeppelinstadt Friedrichshafen am schönen Bodensee erwartet Sie heute Ihr ortskundiger Reiseleiter (ca. 4 - 5 Std.). Nach einem Stadtspaziergang geht es zur Inselstadt Lindau. Abschließend haben Sie die Möglichkeit, eine 1-stündige Uferfahrt auf dem Bodensee zu unternehmen. Auf dem Weg ins Allgäu zur Übernachtung lohnt sich ein Stopp im beschaulichen Wangen im Allgäu. 7. Tag: Allgäu - Zugspitze (ca. 110 km) und Heimreise Den gebührenden Abschluss dieser Rundreise bildet der höchste Berg Deutschlands - die Zugspitze. Ganz oben auf 2.962 m genießen Sie das einzigartige 360°-Panorama mit 400 Alpengipfeln in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz.

ICH BERATE SIE GERNE. SELINA FREISMUTH TEL. +49 (0) 8151/775-145 E-MAIL: s.freismuth@alpetour.de

✓ 6 x Halbpension (1 x Chiemgau, 2 x Thüringer Wald, 1 x Mittelrhein, 1 x Schwarzwald, 1 x Allgäu)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Schifffahrt Prien - Herreninsel - Fraueninsel - Herreninsel - Prien

✓ Eintritt und Führung Schloss Herrenchiemsee ✓ Stadtführung in einer historischen Straßenbahn in Nürnberg

✓ Tellergericht in einem Bratwurstrestaurant ✓ Ganztägige Reiseleitung Thüringer Wald ✓ Besuch Viba Nougatwelt mit Film , Besuch Viba Shop und 1 St. Nougat Torte/Obstkuchen inkl. Kaffee/Tee satt

✓ Besuch Geysir Zentrum Andernach inkl. Schifffahrt zum Naturschutzgebiet und Ausbruch Geysir

✓ Stadtführung in Baden-Baden inkl. Casinoführung

✓ Reiseleitung Bodensee ✓ Ticket Zugspitze inkl. Berg- und Talfahrt 01.03.-15.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

525,-

EZ-Zuschlag

ab €

79,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDE198

alpetour-gruppenreisen.de

55


DEUTSCHLAND ACHAT HOTELS

ACHAT HOTELS - ECHT GUTE HOTELS Planen Sie Ihre nächste Gruppenreise in eines der vielen über ganz Deutschland verteilten ACHAT Hotels. Wir haben spezielle Angebote für Sie, mit besonders attraktiven Konditionen für Reisegruppen. Worauf warten Sie noch - entdecken Sie Deutschland und die ACHAT Hotels!

Profitieren Sie jetzt von folgenden Vorteilen bei Ihrer Reise mit alpetour:

✓ ab einer Gruppengröße von 10 Personen buchbar ✓ 1. Freiplatz im EZ ab 15 zahlenden Personen ✓ 2. Freiplatz im DZ für die 32. Person ✓ Spezial-Stornofrist: Kostenfreie Stornierung bis 21 Tage vor Anreise ✓ spezielle Gruppenpreise in ausgewählten Häusern Unsere Reisen inkl. Übernachtung in einem ACHAT Hotel im Überblick:

(Reise-ID)

Bremen und Bremerhaven – Den Stadtmusikanten auf der Spur ................. 22EPDE215 Buchholz – Altes Land, Hamburg und Lüneburger Heide ......................... 22EPDE225 Dresden – Das Elbflorenz des Nordens ................................................ 22EPDE210 Karlsruhe, Vogesen und Baden ........................................................... 22EPDE224 Köln und Düsseldorf - Rheinische Frohnaturen ........................................... 22EPDE220 München – Bayrisch gut ................................................................... 22EPDE322 Sonnige Pfalz – Entlang der Deutschen Weinstraße ................................ 22EPDE157 Regensburg, Passau und Natur pur im Bayrischen Wald ......................... 22EPDE222 Romantisches Rheintal....................................................................... 22EPDE221 Radreise – Auf dem Drahtesel durch‘s Ruhrgebiet ................................... 22EPDE227 Ruhrpott – Vom Industriegebiet zur kulturellen Perle.................................. 22EPDE223

ACHAT Hotels & alpetour alpetour begleitet mein Team und mich bereits seit über 20 Jahren. Es freut mich, dass wir von ACHAT Hotels gemeinsam mit alpetour unseren Gästen einfach echt gute Aufenthaltserlebnisse anbieten! Im vergangen Jahr haben wir extrem gespürt, wie wichtig es ist, im regen Austausch zu bleiben und auf die sich ändernden Bedingungen einzugehen. In dieser Zeit sind wir noch näher zusammen gewachsen und unseren Gästen gemeinsam bei allen Fragen zur Seite gestanden. Das Besondere an den ACHAT Hotels: die Lage der Hotels bietet unzählige Möglichkeiten für Ausflüge und Sternfahrten! Die Geheimtipps der Regionen teilen wir kontinuierlich mit alpetour, um unseren Gästen so echt gute Erlebnispakete anbieten zu können. Jutta Lugmayer Director of Leisure Sales & Team ACHAT Hotels Weitere Informationen zu den Reisen finden Sie auf unserer Homepage über die genannte Reise-ID oder unter:

reisen.de/achathotels

www.alpetour-gruppen

Jedes der Hotels ist einzigartig. Mit ganz eigenen Facetten hinsichtlich Architektur, Interieurs und Lage – mitten im Zentrum, in der Nähe von Messen oder idyllisch im Grünen. Und jedes bezaubert mit individuellen Besonderheiten. Zugleich zeichnen zwei Merkmale alle ACHAT Hotels aus. Sie leben von den authentischen Charakteren der Teams und sind bekannt für eine herzliche Gastfreundschaft.

56

alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200 E-MAIL: paketreisen@alpetour.de


*Angebote, Specials & News gibt‘s auch immer auf der Website: achat-hotels.com

ECHT GUTE HOTELS ÜBERALL IN DEUTSCHLAND ODER AUCH IN BUDAPEST Gastfreundschaft ist unser Ding, das hören wir echt oft. Wir lieben glückliche Gäste und darum erfüllen unsere Teams gern auch Wünsche außer der Reihe. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!

Jetzt buchen über alpetour unter: 08151-775-200 oder auf www.alpetour-gruppenreisen.de/achathotels oder unter www.achat-hotels.com ACHAT Hotels Konrad-Zuse-Ring 23 / 68163 Mannheim / T +49 (0) 621-4807 0 / F +49(0) 621-48 07 99


ÖSTERREICH

WIR BERATEN SIE GERNE! Romy Kretzschmar Dipl. Kauffrau (FH) Tel.: +49 (0) 8151/775-135 Fax: +49 (0) 8151/775-23-135 E-Mail: r.kretzschmar@alpetour.de Chiara Weiß B.A. International Tourism Management Tel.: +49 (0) 8151/775-264 Fax: +49 (0) 8151/775-23-264 E-Mail: c.weiss@alpetour.de

Romy Kretzschmar, Chiara Weiß

58

alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200


ÖSTERREICH

UNSERE SPEZIELLEN REISETIPPS FÜR ÖSTERREICH 2022

K ÄRNTEN – DIE SONNENSEITE ÖSTERREICHS

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 64

✓ Ab einer Gruppengröße von 10 Personen buchbar ✓ Mix zwischen Kultur und Entspannung ✓ Kennenlernen der einzigartigen Natur Kärntens zwischen Bergen und Seen bei einer Rundfahrt

✓ Besuch der Kulturhighlights Dom Gurk und Burg Hochosterwitz

TIROL – FÜR GIPFELSTÜRMER UND GENIESSER

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 66

✓ Ab einer Gruppengröße von 10 Personen buchbar ✓ Erkundung der Zugspitzregion mit Panoramaaussicht in der Ehrwalder Almbahn ✓ Besichtigung des Starkenberger Biermythos als kulinarisches Highlight inkl. Verkostung

✓ Entdeckungstour durch das Gurgltal mit Besichtigung der Knappenwelt Tarrenz

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: oesterreich@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

59


ÖSTERREICH

UNSERE ÖSTERREICH REISEN IM ÜBERBLICK Kärnten – Die Sonnenseite Österreichs ........................................ 64 NEU Rundreise - Prachtvolles Österreich ............................................. 68 Salzkammergut – See(h)nswert schön! ........................................ 63 Das Steirische K+K: Kultur und Kulinarik ...................................... 65 NEU Tirol – Für Gipfelstürmer und Geniesser ....................................... 66 NEU Vorarlberg – Kultur und Natur pur .............................................. 67 Wien – Willkommen im kaiserlichen Wien................................................................... 62 6 = Natur

60

= Kleingruppe

alpetour - Gruppenreisen

= Super Spar

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200


ÖSTERREICH

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSEREN ÖSTERREICH REISEN Preisgünstigste Reisezeit Kärnten: März, Oktober Salzkammergut: Durchgängig gleiche Preise Steiermark: März Tirol: März Wien: November Vorarlberg: Durchgängig gleiche Preise Beste Reisezeit Kärnten: Salzkammergut: Steiermark: Tirol: Wien: Vorarlberg:

April - Juni September April – September Mai/Juni, September April - Oktober Mai - September

Hochsaison Kärnten: Salzkammergut: Tirol: Wien: Vorarlberg:

Juli/August Juli/August November - Februar Dezember November - Februar

+

WEITERE PROGRAMME Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/oesterreich AKTIVREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/aktivreisen FLUGREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/flugreisen WINTERREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/winterreisen

Länderinformation für Busreisen alpetour-gruppenreisen.de/oesterreich/#businfos

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: oesterreich@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

61


ÖSTERREICH WIEN

buchbar

auch als

Flugreise

Schloss Schönbrunn

WILLKOMMEN IM KAISERLICHEN WIEN

4 TAGE ab € 125,-

Höhepunkte der Reise ✔ Kennenlernen der bedeutensten Sehenswürdigkeiten ✔ Besuch eines Heurigenlokals mit Verkostung ✔ Schlendern im Schlosspark Schönbrunn Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Wiener Spezialitäten Nach dem Frühstück Stadtführung in der Donaumetropole Wien (ca. 3,5 Std.). Sie begegnen repräsentativen und bekannten Bauwerken und Sehenswürdigkeiten, wie z. B. Stephansdom und Burgtheater. Fahren Sie außerdem entlang der Ringstraße mit ihren zahlreichen historischen Bauwerken. Dieser einmalige Straßenzug gehört zum Welterbe "Historisches Zentrum von Wien". Unbedingt einkehren sollten Sie auch in eines der Wiener Kaffeehäuser, um diese einzigartige Wiener Tradition zu erleben. Am Abend genießen Sie einen stimmungsvollen Aufenthalt in einem urigen Heurigenlokal.

und Wohnräume des Kaisers und seiner Gattin geführt. Ein Muss ist auch ein Spaziergang durch den wunderschönen Schlosspark. Am Schloss Schönbrunn können Sie übrigens auch an einer "Apfelstrudelshow" teilnehmen und alles Wissenswerte über die Herstellung der Leckerei erfahren. Anschließend besuchen Sie den Wiener Prater und genießen bei einer Fahrt mit dem Riesenrad den Blick über die Stadt von oben. Am Abend bietet sich ein Besuch des Wiener Donauturms an, von dem Sie einen sehr herrlichen Blick von Oben auf die Stadt haben. Gerne organisieren wir Ihnen ein Abendessen dazu. 4.Tag: Heimreise

3.Tag: Ausflug Schloss Schönbrunn - Prater Wir empfehlen eine Besichtigung des berühmten Schloss Schönbrunn, Sommerresidenz von Sissi und Kaiser Franz Joseph. Bei einer Führung mit Audioguides werden Sie durch die wichtigsten Prunk-

MEIN TIPP FÜR SIE Sie möchten ein besonderes kulinarisches Highlight erleben? Dann empfehle ich Ihnen am Apfelstrudelworkshop am Schloss Schönbrunn teilzunehmen. Genießen Sie die traditionelle österreichische Süßspeise in einer wundervollen historischen Umgebung.

Ihre Chiara Weiß

Hotelbeispiele Vienna Sporthotel, Wien ★★★★

Prater Riesenrad

Austria Trend Hotel Ananas, Wien ★★★★

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück in Wien ✓ Frühstücksbuffet ✓ Stadtführung in Wien ✓ Heurigenabend in Grinzing inkl. 1/4 l Wein, Heurigenplatte und Schrammelmusik 03.01.-19.12.22

Das alpetour-Vertragshotel liegt im 3. Bezirk. Nächste U-Bahnstation ca. 450 m entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Fitnessraum, Außenpool, Saunalandschaft, Tennisplatz (gegen Gebühr) und WLAN. Die 79 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 200 m entfernt.

62

alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im 5. Bezirk in unmittelbarer Nähe zum Naschmarkt. Nächste U-Bahnstation ca. 150 m entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume und WLAN. Die 533 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtige Hotelgarage für Busse am Hotel (ca. € 45,-/Tag).

3-Sterne-Hotel

ab €

125,-

4-Sterne-Hotel

ab €

135,-

EZ-Zuschlag

ab €

65,-

Verlängerungstag

ab €

35,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

23,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPAT101

ICH BERATE SIE GERNE. CHIARA WEISS TEL. +49 (0) 8151/775-264 E-MAIL: c.weiss@alpetour.de


SALZKAMMERGUT ÖSTERREICH

Hallstätter See

SALZKAMMERGUT - SEE(H)NSWERT SCHÖN!

4 TAGE ab € 265,-

Höhepunkte der Reise ✔ Schifffahrt auf dem Traunsee ✔ Fahrt mit der Traunseebahn ✔ Typisches "Bratlessen" in Kirchham Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Wolfgangsee Wir empfehlen eine Fahrt an den Wolfgangsee. Spazieren Sie durch den gleichnamigen Ort, gelegen am Nordufer des Sees und zu Fuß des Schafberges. Berühmt ist St. Wolfgang für die Operette "Im Weißen Rössl" und den Michael Pacher Altar, einen geschnitzten und bemalten Flügelaltar, der als eines der schönsten Werke der Spätgotik gilt. Weiterfahrt in das Mozartdorf St. Gilgen.

Hotelbeispiel Vitalhotel Gosau, Gosau ★★★★

3.Tag: Ausflug Traunsee Heute fahren Sie nach Gmunden an den wunderschönen Traunsee, den zweitgrößten See Oberösterreichs. Der Traunsee wurde bereits von den Römern wegen seiner bezaubernden Wirkung geschätzt. Deshalb bezeichnet man ihn auch als "Lacus Felix", den glücklichen See. Hier heißt es "Schiff Ahoi", denn Sie sind zu einer Schifffahrt eingeladen und können die vielen Traunseeschlösser, wie das Seeschloss Ort, vom Wasser aus betrachten. Erleben Sie außerdem den besonderen Reiz, den die Traunseeorte Gmunden, Altmünster und Traunkirchen von der Seeseite aus bieten. Am Nachmittag fahren Sie vom Seebahnhof in Gmunden mit der Traunseebahn, einer Schmalspur-Panoramabahn, nach Kirchham zu einem "Bratlwirt". Dieser erwartet Sie bereits zu einem traditionellen Bratlessen (Schweinsbraten mit Knödel und Kraut). 4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich am Ortsrand von Gosau, ca. 400 m vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Sportstüberl, Bar, Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna, Dampfbad sowie über WLAN. Die Zimmer sind mit Bad oder Du/ WC, Telefon, TV, Radio und Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz 100 m vom Hotel.

Ausflug Hallstatt Fahren Sie zum beeindruckenden Hallstätter See und spazieren Sie durch den romantischen Welterbe-Ort. Dieser gab einer älteren Eisenzeit den Namen "Hallstattzeit". Bei der Besichtigung des Welterbemuseums können Sie eine Zeitreise von der Steinzeit bis in die Gegenwart unternehmen.

ICH BERATE SIE GERNE. CHIARA WEISS TEL. +49 (0) 8151/775-264 E-MAIL: c.weiss@alpetour.de

Hallstätter See

✓ 3 x Halbpension im Salzkammergut ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Schifffahrt auf dem Traunsee ✓ Fahrt mit der Traunsee-Panoramabahn von Gmunden nach Kirchham

✓ Bratlessen in einem Gasthaus in Kirchham inkl. Begrüßungsgetränk im Rahmen der HP

✓ Ortstaxe 01.05.-31.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

265,-

EZ-Zuschlag

ab €

59,-

4-Sterne-Hotel

ab €

325,-

EZ-Zuschlag

ab €

59,-

Verlängerungstag

ab €

75,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPAT108

alpetour-gruppenreisen.de

63


ÖSTERREICH KÄRNTEN

Velden am Wörthersee

KÄRNTEN - DIE SONNENSEITE ÖSTERREICHS

4 TAGE ab € 159,-

Höhepunkte der Reise ✔ Rundfahrt durch Kärnten ✔ Wörthersee - größter See Kärntens ✔ Fotostopp am romanischen Dom Gurk ✔ Besuch Burg Hochosterwitz Programmvorschlag

Weitere Programmvorschläge

1.Tag: Anreise

Ausflug Slowenien (ca. 130 km) Nach dem Frühstück Fahrt nach Slowenien. Lernen Sie bei einem geführten Rundgang Bled, einen der romantischsten Orte im Alpenraum, kennen. Bled liegt am Ufer des gleichnamigen Sees und begründete bereits Anfang des 19. Jahrhunderts seine Kurtradition. Besichtigen Sie die Burg mit dem Burgmuseum, in dem die Geschichte der Region dargestellt wird. Ein Muss ist außerdem eine Fahrt zur Insel im Bleder See: Lassen Sie sich stilecht mit einer "Pletna", einem überdachten Holzboot, zur Marieninsel rudern. Über 99 Stufen geht es dann zur frühbarocken Marienkirche hinauf.

2.Tag: Ausflug Wörthersee (ca. 100 km) Unternehmen Sie eine Rundfahrt um den Wörthersee. Danach empfehlen wir Ihnen eine Stadtführung (ca. 2 Std.) in Klagenfurt. Weiterfahrt nach Maria Wörth. Dort haben Sie die Möglichkeit die gotische Wallfahrtskirche auf der Halbinsel zu besichtigen. Anschließend heißt es "Schiff Ahoi" fahren Sie mit dem Schiff auf dem Wörthersee von Maria Wörth nach Velden. Spazieren Sie durch das Seebad, zu dessen Wahrzeichen das "Schloss am Wörthersee" zählt. Anschließend Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie mit dem Bus zurück zum Hotel fahren. 3.Tag: Ausflug Kärnten (ca. 140 km) Nach dem Frühstück machen Sie eine Rundfahrt durch Kärnten zu einigen der bekanntesten Sehenswürdigkeiten: Zunächst Fahrt nach Gurk. Das Ortsbild von Gurk prägt die Domkirche, sie ist eine der schönsten romanischen Kirchen Österreichs. Anschließend Fahrt nach Hirt, wo sich die älteste Brauerei Kärntens befindet. Weiterfahrt zur Burg Hochosterwitz, die auf einer 160 m hohen Felskuppe thront. Heute können Sie mit einem Schrägaufzug die 150 Höhenmeter zwischen Parkplatz und Burg überwinden. 4.Tag: Heimreise

64

alpetour - Gruppenreisen

Ausflug Villach (ca. 60 km) Am Vormittag können Sie einen Ausflug nach Villach unternehmen. Bei einer Stadtführung lernen Sie u.a. die Altstadt mit der Pfarrkirche St. Jakob mit dem 95 m hohen Turm kennen. Am Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Bummel durch die Altstadt. Oder kehren Sie in eines der zahlreichen Cafés ein und lassen das mediterrane Flair dieser Stadt auf sich wirken. Pyramidenkogel (ca. 80 km) Warum fahren Sie heute nicht nach Keutschach zum Pyramidenkogel? Er ist mit fast 100 m der welthöchste Aussichtsturm aus Holz und bietet Ihnen nicht nur eine wunderschöne Sicht auf die Umgebung, sondern Sie können auch diese eindrucksvolle Konstruktion betrachten. Seien Sie sicher, Sie werden beeindruckt sein von der Architektur des Turmes!

✓ 3 x Halbpension in Kärnten ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Kärnten 01.04.-31.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

159,-

EZ-Zuschlag

ab €

40,-

Verlängerungstag

ab €

48,-

4-Sterne-Hotel

ab €

199,-

EZ-Zuschlag

ab €

40,-

Verlängerungstag

ab €

62,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPAT123

ICH BERATE SIE GERNE. CHIARA WEISS TEL. +49 (0) 8151/775-264 E-MAIL: c.weiss@alpetour.de


STEIERMARK ÖSTERREICH

Weinberge in der Steiermark

DAS STEIRISCHE K+K: KULTUR UND KULINARIK

4 TAGE ab € 189,-

Höhepunkte der Reise ✔ Besuch Stift Rein ✔ Stadtführung Graz ✔ Fahrt durch Südsteirische Weinstraße ✔ Weinverkostung mit Brettljause ✔ Besuch steirische Kernölmühle Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Stift Rein - Graz (ca. 80 km) Am Vormittag fahren Sie zum Stift Rein. Im ältesten Zisterzienserkloster der Welt - es existiert seit 1129 - blicken Sie hinter die Klostermauern, bestaunen die große Klosteranlage und die Ausgrabungen. Anschließend Fahrt nach Graz. Die mit südländischem Flair angehauchte Altstadt wird Ihnen bei einem Rundgang (ca. 2 Std.) näher gebracht. Sie besichtigen u.a. den Dom und die Murinsel.

3.Tag: Ausflug Südsteirische Weinstraße (ca. 150 km) Heute fahren Sie mit einer Reiseleitung entlang der Südsteirischen Weinstraße, der ältesten und bekanntesten Weinstraße in der Steiermark. In dieser landschaftlich reizvollen Region führt der Weg mitten durch das Weinbaugebiet. Verkosten Sie die hiesigen Weine und genießen Sie die Brettljause! Am Nachmittag besichtigen Sie eine steirische Kernölmühle und lassen sich in das Geheimnis des steirischen Exportschlagers einweihen. Natürlich werden Sie hier auch das kulinarische Wahrzeichen der Steiermark verkosten. 4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag

Hotelbeispiel Hotel Semriacher Hof, Semriach ★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 300 m vom Zentrum und ca. 25 km von Graz entfernt. Es verfügt über Restaurant, Konferenzraum, Außenpool, Sauna, Terrasse, Garten, Tennisplätze und WLAN. Die 30 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und Schreibtisch ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Ausflug Traktortour Steirische Apfelstraße Stainzer Flascherlzug (ca. 200 km) Nach dem Frühstück machen Sie eine Traktortour, bei der Sie den Obstgarten Österreichs - die Steirische Apfelstraße "erfahren". Bei der Traktortour werden Sie zwischen den Obstgärten entlang gefahren, besichtigen eine Obstbrennerei und verkosten die Äpfel und Schnäpse. Anschließend fahren Sie weiter nach Stainz, wo der Stainzer Flascherlzug auf Sie wartet. Der bunte Flascherlzug fährt Sie von Stainz nach Preding (ca. 1 - 1,5 Std.). Alternativ bietet sich für den Nachmittag ein Ausflug nach Arzberg (Mittwoch bis Samstag geöffnet) an, wo im "Franz Leopold Stollen" einer der besten Käse Europas reift. Von der Qualität können Sie sich bei einer Kostprobe überzeugen.

ICH BERATE SIE GERNE. CHIARA WEISS TEL. +49 (0) 8151/775-264 E-MAIL: c.weiss@alpetour.de

Altstadt Graz

✓ 3 x Halbpension im Raum Graz ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Steirisches Buffet im Rahmen der HP ✓ Stadtführung in Graz ✓ Eintritt und Führung Stift Rein ✓ Reiseleitung Südsteirische Weinstraße ✓ Weinverkostung an der Weinstraße mit Brettljause

✓ Besuch einer Kernölmühle inkl. Verkostung 03.01.-19.12.22 ab €

189,-

EZ-Zuschlag

ab €

30,-

Verlängerungstag

ab €

47,-

4-Sterne-Hotel

ab €

267,-

EZ-Zuschlag

ab €

90,-

Verlängerungstag

ab €

73,-

Hotel Semriacher Hof

★★★

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPAT110

alpetour-gruppenreisen.de

65


ÖSTERREICH TIROL

NEU TIROL - FÜR GIPFELSTÜRMER UND GENIESSER

4 TAGE ab € 215,-

Höhepunkte der Reise ✔ Fahrt Ehrwalder Almbahn ✔ Blick auf die Zugspitze ✔ Panoramarundfahrt Imst ✔ Besichtigung Starkenberger Biermythos ✔ Knappenwelt Tarrenz Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Region Ehrwald - Imst (ca. 130 km) Heute fahren Sie über die Fernpassstraße nach Ehrwald. Auf dem Weg haben Sie die Möglichkeit die Zugspitze bei einem Fotostopp zu bewundern. Angekommen in Ehrwald erwartet Sie eine Fahrt mit der Ehrwalder Almbahn, die Sie zum Tirolerhaus auf rund 1.500 m bringt. Genießen Sie Kaffee und Kuchen mit Blick auf die Tiroler Bergkulisse und die Zugspitzregion. Anschließend fahren Sie über das Gurgltal nach Imst, bekannt auch als "Brunnenstadt". Bei einer Panoramarundfahrt (ca. 1 Std.) entlang des oberen und unteren "Brunnenkroas“ können Sie die mit Mühe und Sorgfalt geschmückten und anspruchsvoll gestalteten historischen Brunnen bestaunen.

3.Tag: Ausflug Starkenberger Biermythos Tarrenz Heute beginnt der Tag mit einem Rundgang (ca. 1,5 Std.) durch die Keller, Gewölbe und Gänge des Schlosses Starkenberg. Bei diesem Rundgang haben Sie die Möglichkeit die Einzigartigkeit der Braukunst vom Anfang bis in die Gegenwart zu bestaunen und in den Biermythos des Starkenberger Biers einzutauchen. Das Highlight der Führung ist die Bierverkostung im historischen Rittersaal. Am Nachmittag geht es weiter zum Freilichtmuseum Knappenwelt in Tarrenz. Entdecken Sie das harte Leben der Knappen und die interessante Zeit des Bergbaus. Anschließend fahren Sie wieder zurück ins Zentrum von Tarrenz. Dort erwartet Sie eine Dorfführung durch die sogenannte "Hexenstadt" mit anschließendem Besuch im Heimatmuseum der Gemeinde inkl. Schnapsl. 4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag:

Hotelbeispiel

Kaffee und Kuchen Ausflug Innsbruck - Umgebung (ca. 150 km) Heute fahren Sie nach Innsbruck. Am Vormittag lernen Sie diese wunderschöne Bergstadt bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) kennen. Danach empfehlen wir Ihnen, zum Schloss Ambras zu fahren. Umgeben von einem idyllischen Schlossgarten liegt Schloss Ambras hoch über Innsbruck. Ein alternatives Highlight wäre auch der Besuch der bekannten Bergisel Sprungschanze.

Hotel Eggerbräu, Imst ★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum von Imst, ca. 150 m von der nächsten Bushaltestelle entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Konferenzraum, Terrasse und WLAN. Die 65 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und WLAN ausgestattet. Kostenfreier Busparkplatz am Hotel.

66

alpetour - Gruppenreisen

✓ 3 x Halbpension im Raum Imst ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Berg- und Talfahrt Ehrwalder Almbahn mit ✓ Urlaub(s)pass Imst in Tirol (inkludierte Leistungen: Panoramarundfahrt Imst, Eintritt Knappenwelt Tarrenz, Dorfführung Tarrenz, Eintritt Heimatmuseum Tarrenz inkl. Schnapsl)

✓ Eintritt und Führung Starkenberger Biermythos inkl. Verkostung

✓ Ortstaxe 01.04.-31.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

215,-

EZ-Zuschlag

ab €

36,-

Verlängerungstag

ab €

57,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPAT135

ICH BERATE SIE GERNE. CHIARA WEISS TEL. +49 (0) 8151/775-264 E-MAIL: c.weiss@alpetour.de


VORARLBERG ÖSTERREICH

Bodensee

NEU

VORARLBERG - KULTUR UND NATUR PUR

4 TAGE ab € 205,-

Höhepunkte der Reise ✔ Festspielstadt Bregenz ✔ Schifffahrt Bodensee ✔ Silvretta Hochalpenstraße ✔ Blick auf den Piz Buin ✔ Fahrt mit der Tafamuntbahn Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Bregenz (ca. 100 km) Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Bregenz. Erleben Sie die Festspielstadt bei einer Stadtführung (ca. 1 Std.). Wichtige Wahrzeichen der Stadt sind unter anderem der Martinsturm oder das Festspielhaus. Anschließend entdecken Sie die Stadt und die Umgebung rund um den Bodensee vom Schiff aus (ca. 1 Std.). Lassen Sie den Tag an der Seepromenade von Bregenz ausklingen und genießen Sie den Ausblick.

Hotelbeispiel Vienna House Martinspark Hotel, Dornbirn ★★★★

3.Tag: Ausflug Silvretta Hochalpenstraße (ca. 180 km) Heute begleitet Sie Ihre Reiseleitung zur bekannten Silvretta Hochalpenstraße. Auf dem Weg zur Bielerhöhe kommen Sie an den wunderschönen Bergseen Vermunt und Silvretta vorbei. Genießen Sie den Blick auf den höchsten Berg Vorarlbergs, den Piz Buin. Anschließend bringt Sie die Tafamuntbahn zur Versalspitze. 4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag: Ausflug Bregenzer Käsestraße (ca.40 km) Erleben Sie den Bregenzer Wald und die Bregenzer Käsestraße hautnah beim Besuch des Bregenzerwälder Käsekellers. Dort entdecken Sie die Reifung und Pflege von 32.000 Alp- und Bergkäseleiben. Bei anschließender Degustation können Sie die neu gewonnenen Informationen Revue passieren lassen.

Bregenz

✓ 3 x Halbpension in Vorarlberg ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Vorarlberg ✓ Stadtführung in Bregenz ✓ Berg-und Talfahrt Tafamuntbahn ✓ Panoramaschifffahrt Bregenz - Lindau 01.04.-31.10.22

Das alpetour-Vertragshotel liegt im Zentrum der Gartenstadt Dornbirn in Vorarlberg, im 4-Länder Eck Österreichs an der Grenze zu Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Terrasse und Konferenzräume. Die 98 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Safe, Klimaanlage, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Montafon

ICH BERATE SIE GERNE. CHIARA WEISS TEL. +49 (0) 8151/775-264 E-MAIL: c.weiss@alpetour.de

3-Sterne-Hotel

ab €

205,-

EZ-Zuschlag

ab €

40,-

Verlängerungstag

ab €

49,-

4-Sterne-Hotel

ab €

245,-

EZ-Zuschlag

ab €

40,-

Verlängerungstag

ab €

62,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPAT105

alpetour-gruppenreisen.de

67


ÖSTERREICH RUNDREISE

Linz

PRACHTVOLLES ÖSTERREICH - ZWISCHEN TRADITION UND MODERNE Höhepunkte der Reise ✔ Stadtführungen in Linz, Graz und Wien ✔ Weinverkostung in der Steiermark ✔ Besuch einer Kernöhlmühle ✔ Besuch des Stift Rein ✔ Fahrt mit der Semmeringbahn die Steirische Apfelstraße oder einem Spaziergang durch die Weinberge.

Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Linz 2.Tag: Linz - Steiermark (ca. 220 km) Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Stadt Linz bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.). Entdecken Sie diese vielfältige Stadt bei einem geführten Spaziergang. Bekannte Sehenswürdigkeiten der Stadt sind unter anderem der Mariendom, die Altstadt und das hochmoderne Musiktheater. Die Donaustadt ist ein wahres Exemplar von traditionsreichen Bauwerken bis hin zu moderner Kunst. Lassen Sie sich verzaubern. Am Nachmittag fahren Sie in Richtung Steiermark. 3.Tag: Ausflug Stift Rein (ca. 40 km) Heute beginnt die Tour in der Region Steiermark. Am Vormittag fahren Sie zum geschichtsträchtigen Stift Rein. Im ältesten Zisterzienserkloster der Welt - es existiert seit 1129 - blicken Sie hinter die Klostermauern, bestaunen die große Klosteranlage und die Ausgrabungen. Als Andenken empfiehlt sich ein kleines Souvenir aus dem Klostershop. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie ihn zum Beispiel bei einer Fahrt durch

Wien

68

alpetour - Gruppenreisen

4.Tag: Ausflug Weinverkostung und Kernölmühle (ca. 100 km) Es erwartet Sie ein kulinarischer Tag voller steirischer Spezialitäten. Sie besuchen ein steirisches Weingut und verkosten natürlich auch die hiesigen Weine! Genießen Sie den Blick in die steirischen Weinberge. Am Nachmittag besichtigen Sie eine steirische Kernölmühle. Lernen Sie mehr über die aufwendige Herstellung von Öl und die Traditionen der Familienbetriebe. Natürlich verkosten Sie hier auch das kulinarische Wahrzeichen der Steiermark, das Kernöl. Anschließend geht es zurück ins Hotel. 5. Tag: Ausflug Graz und Heurigenabend (ca. 210 km) Am Morgen fahren Sie nach Graz, die Hauptstadt des Bundeslandes Steiermark. Die mit südländischem Flair angehauchte Altstadt wird Ihnen bei einem Rundgang (ca. 2 Std.) näher gebracht. Sie besichtigen unter anderem den historischen Dom und die Murinsel. Aber auch moderne Bauwerke finden sich in Graz, wie zum Beispiel das

Wien

bekannte Grazer Kunsthaus. Am Abend bringt Sie Ihr Bus in Richtung der Hauptstadt Wien. Dort erwartet Sie ein typischer Heurigenabend mit Heurigenplatte und uriger Schrammelmusik. 6. Tag: Stadtführung Wien und Fahrt mit der Semmeringbahn (ca. 200 km) Den Tag beginnen Sie mit einer Stadtführung (ca. 3 Std.). Zunächst geht es über Wiens Prachtboulevard, die Ringstraße mit Oper, Parlament, Kunstund Naturhistorisches Museum, Parlament und Burgtheater. Weiter geht es vorbei am Donaukanal, dem Hundertwasserhaus, dem Prater mit Wiens berühmten Riesenrad und zur Uno City. Als Schmankerl empfehlen wir Ihnen ein Stück Sachertorte. Am Nachmittag erwartet Sie das Highlight der Reise. Die Fahrt mit der berühmten Semmeringbahn. Ausgezeichnet wurde sie schon einige Male, zum Beispiel 1998 zum UNESCO Weltkulturerbe. Außerdem war sie die erste Gebirgsbahn der Welt und ist über 160 Jahre alt. Genießen Sie den Ausblick auf die Alpenwelt. 7. Tag: Heimreise

Wien

ICH BERATE SIE GERNE. CHIARA WEISS TEL. +49 (0) 8151/775-264 E-MAIL: c.weiss@alpetour.de


RUNDREISE ÖSTERREICH

Weinberge in der Steiermark

Weitere Programmvorschläge Ausflug Apfelstraße Fahrt über die Apfelstraße in der Oststeiermark. Zur Apfelernte besonders interessant: neben Apfelgerichten in jeder Form kann auch an einer Schnapsverkostung teilgenommen werden. Anschließend besteht die Möglichkeit, die Schlösserstraße der Oststeiermark entlang zu fahren. Wunderbarer Blick auf die Riegersburg und Besuch von Schloss Kornberg.

NEU

7 TAGE ab € 399,-

Ausflug Burgenland - Neusiedlersee Fahren Sie in das Burgenland. Zunächst geht es nach Neusiedl, am Neusiedlersee gelegen. Über der Stadt liegt die Ruine Tabor. Weiter geht es nach Rust. Die kleinste Stadt Österreichs gilt als Inbegriff vorbildlichen Denkmalschutzes. Danach geht es nach Mörbisch, ein ansprechender kleiner Ort mit Häusern in altburgenländischer Bauweise. Von hier können Sie eine Schifffahrt auf dem Neusiedlersee unternehmen. Rückfahrt über Eisenstadt und das schmucke Baden nach Wien.

✓ 6 x Halbpension in Österreich (1 x Linz, 3 x

Ausflug "Auf Sissis Spuren" Besichtigen Sie die Augustinerkirche, in der Sissi geheiratet hat. Anschließend können Sie das SissiMuseum, die Kaiserappartments in der Hofburg, das Kaiserin Elisabeth-Denkmal im Volkspark sowie die Kapuzinergruft mit Sissis Sarg besuchen.

Steiermark, 2 x Wien)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Linz ✓ Eintritt und Führung Stift Rein ✓ Besuch einer Kernölmühle inkl. Verkostung ✓ Weinverkostung an der Weinstraße inkl.

Ausflug Wachau Wir empfehlen einen Ausflug in die wunderschöne Wachau. Spazieren Sie durch die liebevoll restaurierte Altstadt von Krems und genießen Sie eine Schifffahrt auf der Donau, z.B. von Krems nach Melk. Höhepunkt ist der Besuch der größten Klosteranlage des österreichischen Barock - Stift Melk.

Brettljause

✓ Stadtführung in Graz ✓ Heurigenabend in Grinzing inkl. 1/4 l Wein, Heurigenplatte und Schrammelmusik

✓ Stadtführung in Wien ✓ Fahrt mit der Semmeringbahn von Semmering - Wien 03.01.-19.12.22

Graz

Semmeringbahn

ICH BERATE SIE GERNE. CHIARA WEISS TEL. +49 (0) 8151/775-264 E-MAIL: c.weiss@alpetour.de

3-Sterne-Hotels

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

399,107,-

4-Sterne-Hotels

ab €

495,-

EZ-Zuschlag

ab €

180,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPAT103

alpetour-gruppenreisen.de

69


SCHWEIZ

WIR BERATEN SIE GERNE! Romy Kretzschmar Dipl. Kauffrau (FH) Tel.: +49 (0) 8151/775-135 Fax: +49 (0) 8151/775-23-135 E-Mail: r.kretzschmar@alpetour.de Francine Seidelmann Dipl. Wirtschaftsgeographin Tel.: +49 (0) 8151/775-134 Fax: +49 (0) 8151/775-23-134 E-Mail: f.seidelmann@alpetour.de Chiara Weiß B.A. International Tourism Management Tel.: +49 (0) 8151/775-264 Fax: +49 (0) 8151/775-23-264 E-Mail: c.weiss@alpetour.de Kristina Zander Dipl. Betriebswirtin (FH) Tel.: +49 (0) 8151/775-142 Fax: +49 (0) 8151/775-23-142 E-Mail: k.zander@alpetour.de

70

alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

Romy Kretzschmar, Francine Seidelma

nn, Chiara Weiß, Kristina Zander

TEL. +49 (0) 8151/775-200


SCHWEIZ

UNSERE SPEZIELLEN REISETIPPS FÜR DIE SCHWEIZ 2022

M IT DEM ZUG ÜBER DEN RÖSTIGRABEN

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 89

✓ Ab einer Gruppengröße von 12 Personen buchbar ✓ Besonderes Preis-/Leistungsverhältnis ✓ Abseits vom Trubel ✓ Das Matterhorn, Wahrzeichen der Schweiz, zum Greifen nah ✓ Bahnfahrt durch herrliche Landschaften mit dem Golden Pass

ORIGINAL BERNINA- UND GLACIER EXPRESS

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 75

✓ Ab einer Gruppengröße von 12 Personen buchbar ✓ Gutes Preis-/Leistungsverhältnis bei den 4-Sterne-Hotels in Davos ✓ Abseits vom Trubel ✓ Ein Muss in jedem Schweizprogramm ✓ Eindrucksvolle Alpenüberquerung mit dem Zug über hohe Alpenpässe

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: schweiz@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

71


SCHWEIZ

UNSERE SCHWEIZ REISEN IM ÜBERBLICK Berner Oberland ....................................................... 82 Berninabahn ............................................................ 77 Bernina Express......................................................... 76 Bernina- und Glacierlinie............................................. 74 Bernina- und Glacier Express ...................................... 75 Dampfbahnen ........................................................... 83 Davoser Zauberberge ................................................ 78 Genfer See ............................................................. 88 Genfer See – NEU mit dem Zug über den Röstigraben ............................... 89 Glacier Express ......................................................... 79 Gotthard Panorama Express ........................................ 81 NEU Rundreise – See(h)nsucht Schweiz ................................. 84 Vierwaldstättersee...................................................... 80 Wallis – St. Bernhard- und Mont Blanc und Zermatt ............................................. 87 Wallis und Lago Maggiore – Zermatt und Centovallibahn ......................................... 86 = Natur

72

= Kleingruppe

alpetour - Gruppenreisen

= Super Spar

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200


SCHWEIZ

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSEREN SCHWEIZ REISEN Preisgünstigste Reisezeit Mai, Oktober Genfer See: November

+

Beste Reisezeit Juni - September

AKTIVREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/aktivreisen

Hochsaison Juli/August Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/schweiz/#businfos

WIR BERATEN SIE GERNE.

WEITERE PROGRAMME Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/schweiz

E-MAIL: schweiz@alpetour.de

WINTERREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/winterreisen

alpetour-gruppenreisen.de

73


SCHWEIZ GRAUBÜNDEN

Berninapass

BERNINA- UND GLACIERLINIE FÜR SPARFÜCHSE

4 TAGE ab € 245,-

Höhepunkte der Reise ✔ Bernina Bahnstrecke ✔ Blick auf den Morteratschgletscher ✔ Rheinschlucht "Grand Canyon der Schweiz" ✔ Bahnfahrt über den Oberalppass Programmvorschlag

Weitere Programmvorschläge

1.Tag: Anreise

Davos Profitieren Sie von dem Angebot der Davos Card und entdecken Sie Davos und die Umgebung. Zur Verfügung stehen Ihnen dabei u.a. die Bergbahnen, die Sie zu einem stark reduzierten Spezialpreis nutzen können sowie die Ortsbusse und die Rhätische Bahn. Fahren Sie z.B. auf einen der Davoser Berge oder mit dem Zug nach Filisur oder Klosters. Sehenswert ist auch das Davoser Heimatmuseum. Auf der Schatzalp können Sie den Bergblumengarten "Alpinum" besichtigen.

2.Tag: Ausflug Berninabahn (ca. 240 km) Über den Flüelapass (geöffnet ca. Mai bis Oktober, sonst Fahrt über den Julierpass) geht es in den weltbekannten Erholungsort St. Moritz und weiter nach Pontresina. Ab hier beginnt die Bahnfahrt mit der Berninabahn über den 2.253 m hohen Berninapass bis hinunter nach Poschiavo (ca. 1,5 Std.). Immer wieder eröffnen sich prächtige Ausblicke auf die eindrucksvolle Gebirgswelt um Piz Palü und Piz Morteratsch mit riesigen Gletschern. Diese Alpenüberquerung gehört zu den schönsten und erlebnisreichsten Bahnstrecken der Schweiz. In Poschiavo werden Sie von Ihrem Bus bereits erwartet. Der malerische Ortskern mit verträumten Gassen ist sehr sehenswert und lädt vor der Rückfahrt zu einem Spaziergang sein. 3.Tag: Ausflug "Auf den Spuren des Glacier Express" (ca. 320 km) Auf dem Programm steht heute die Bahnfahrt auf der Teilstrecke des Glacier Express von Chur nach Andermatt (ca. 2,5 Std.). Zunächst geht die Fahrt durch das wildromantische Rheintal, den "Grand Canyon" der Schweiz, und weiter über den 2.044 m hohen Oberalppass. Das Ziel Andermatt liegt in einem imposanten Hochtal am Fuß des Gotthardpass. Mit Ihrem Bus fahren Sie vorbei am Vierwaldstättersee zurück nach Davos. 4.Tag: Heimreise

74

alpetour - Gruppenreisen

Ausflug Via Mala - Zillis - Chur (ca. 100 km) Zunächst Besuch der wilden Via Mala Schlucht bei Thusis. Weiter geht es nach Zillis, wo Sie die Kirche St. Martin mit ihren einzigartigen, 1000 Jahre alten Deckenmalereien besichtigen. Anschließend Fahrt in die Alpenstadt Chur.

✓ 3 x Halbpension in Davos ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt mit der Berninabahn MEIN TIPP FÜR SIE Zu meinen kulinarischen Highlights in Davos gehört das gemütliche "KaffeeKlatsch“. Die Kaffeekreationen und selbstgebackenen Waffeln sind einfach köstlich! Ein leckeres Käsefondue esse ich am liebsten im Gasthaus Teufi im Dischmatal. Mit Pferdekutschen können Sie sich zu dem urigen Walserhaus fahren und den Tag ausklingen lassen!

Ihre Kristina Zander

Pontresina - Poschiavo (2. Klasse)

✓ Bahnfahrt mit der Rhätischen Bahn Chur - Andermatt (2. Klasse)

✓ Davos Klosters Card ✓ Kurtaxe 24.04.-31.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

245,-

4-Sterne-Hotel

ab €

267,-

EZ-Zuschlag

ab €

45,-

Verlängerungstag

ab €

62,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH101

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de


GRAUBÜNDEN SCHWEIZ

Glacier Express

ORIGINAL BERNINA- UND GLACIER EXPRESS

4 TAGE ab € 349,-

Höhepunkte der Reise ✔ Davos - höchstgelegene Stadt Europas ✔ Die Originalen: Bernina- und Glacier Express ✔ Leuchtturm von der Nordsee auf dem Oberalppass ✔ Schöllenenschlucht bei Andermatt Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Bernina Express (ca. 200 km) Fahrt in den weltbekannten Erholungsort St. Moritz, wo Sie in den legendären Bernina Express steigen. Die ca. 2,5-stündige, spektakuläre Bahnfahrt führt Sie über kühne Viadukte, durch ursprüngliche Gebirgslandschaften und vorbei an mächtigen Gletschern bis über den 2.253 m hohen Berninapass. Hinunter geht es in kurvenreicher Fahrt nach Italien ins malerische Veltin nach Tirano. Hier können Sie zum Mittagessen in das Restaurant Ai Portici einkehren, welches typische Veltliner Küche serviert. Mit Ihrem Bus geht es anschließend zurück nach Davos. Hotelbeispiel Hilton Garden Inn, Davos ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum von Davos Platz. Es verfügt über Restaurant, Bar, Konferenzräume, Sauna und Fitnessraum. Die 146 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung, Minisafe und Minibar ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz beim Eisstadion, ca. 7 Gehminuten entfernt.

3.Tag: Ausflug Glacier Express (ca. 400 km) Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Glacier Express. Der berühmte "langsamste Schnellzug der Welt" führt von Tiefencastel in ca. 3 Std. durch eine grandiose Bergwelt. Entlang der beeindruckenden Rheinschlucht, dem "Grand Canyon" der Schweiz, klettert der Zug von Disentis auf den 2.044 m hohen Oberalppass. Hier oben erleben Sie eine Überraschung: Auf der Passhöhe steht ein 14 m hoher Leuchtturm der Nordsee, der den ganz in der Nähe entspringenden Rhein andeuten soll. Ab Andermatt geht es mit Ihren Bus zurück ins Hotel. 4.Tag: Heimreise

nach Arosa. Zurück in Chur haben Sie die Gelegenheit, die Stadt bei einer Stadtführung oder auf eigene Faust zu erkunden.

✓ 3 x Halbpension in Davos ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt mit dem Bernina Express St. Moritz - Tirano (2. Klasse Panoramawagen)

Weitere Programmvorschläge

✓ Getränk, Snack und Souvenir im Bernina

Ausflug Bad Ragaz - Taminaschlucht (ca. 100 km) Das sehenswerte Städchen Bad Ragaz erkunden Sie bei einem Rundgang. Anschließend geht es mit dem Postbus in ca. 15 Min. in das Alte Bad Pfäfers. In dem ehemaligen Kurhaus erfahren Sie etwas über die Geschichte der Badekultur des ältesten Barockbades der Schweiz. Ein besonderes Erlebnis ist der Spaziergang durch die mystische Taminaschlucht. Vorbei an einem Thermalwasserbrunnen geht es bis zur Quellwassergrotte.

✓ Bahnfahrt mit dem Glacier Express

Ausflug Arosa - Chur (ca. 120 km) In Chur startet die Bahnfahrt nach Arosa (ca. 1 Std.). Gemächlich rollt der Zug durch Chur, bevor es schon bald vorbei ist mit dem Stadtbummel auf Schienen. Der Zug wandelt sich zur Gebirgsbahn und windet sich durch ein wildes Tal hinauf

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de

Express Tiefencastel - Andermatt (2. Klasse Panoramawagen)

✓ Davos Klosters Card ✓ Kurtaxe 24.04.-31.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

349,-

4-Sterne-Hotel

ab €

375,-

EZ-Zuschlag

ab €

42,-

Verlängerungstag

ab €

62,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH102

alpetour-gruppenreisen.de

75


SCHWEIZ GRAUBÜNDEN

Bernina Express mit Morteratschgletscher

BERNINA EXPRESS VON DEN GLETSCHERN ZU DEN PALMEN

4 TAGE ab € 245,-

Höhepunkte der Reise ✔ Alpenüberquerung im Bernina Express ✔ Kreisviadukt Brusio ✔ Engadiner Dorf Guarda Programmvorschlag

Davos. Ein Muss ist auf dem Heimweg ein Halt im malerischen Poschiavo. Die engen Gassen und gepflegten, historischen Häuser sind besonders sehenswert.

1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Bernina Express (ca. 250 km) In St. Moritz steigen Sie in den berühmten Bernina Express, dessen Strecke zu den schönsten Bahnstrecken weltweit gehört. Die spektakuläre Alpenüberquerung über den Berninapass führt Sie über Viadukte, vorbei an grandiosen Gletschern und hinunter zu den Palmen ins italienische Veltlin. Ein besonderes Wahrzeichen der Bahnstrecke ist das Kreisviadukt in Brusio. Diese kreisrunde Bahnschleife ist eine Meisterleistung der Bahnarchitektur. In Tirano angekommen, können Sie im Restaurant Ai Portici ein köstliches Veltliner Mittagessen genießen. Anschließend Rückfahrt im eigenen Bus nach Hotelbeispiel Turmhotel Victoria, Davos ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in DavosDorf, ca. 250 m vom Bahnhof entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar "Turmstübli", Lift, Konferenzräume, Fitnessraum, Sauna, Dampfbad und WLAN. Die 98 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Heizung, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

76

alpetour - Gruppenreisen

3.Tag: Ausflug Engadin - Schweizer Nationalpark (ca. 240 km) Heute empfehlen wir Ihnen einen Ausflug in das malerische Engadin, ein von mächtigen Bergketten umrahmtes Längstal des Inn. Besonders sehenswert sind die Dörfer mit den traditionellen Engadiner Steinhäusern. Das schönste dieser Dörfer ist Guarda mit einem äußerst intakten Dorfbild. Ausgangspunkt des Schweizer Nationalparks ist Zernez. Hier befindet sich das Nationalparkhaus, wo Sie Wissenswertes über die Region erfahren. In Zuoz können Sie Europas höchstgelegene Kaffeerösterei besuchen. 4.Tag: Heimreise

✓ 3 x Halbpension in Davos ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt mit dem Bernina Express

Weiterer Programmvorschlag

✓ Getränk, Snack und Souvenir im Bernina

Ausflug Walensee (ca. 180 km) Der fjordartige Walensee mit der imposanten Bergkulisse der mächten Churfirsten ist eine Welt für sich. Die Region entdeckt man am besten mit dem Schiff. In Walenstadt starten Sie die Rundfahrt und es geht zunächst nach Quinten (Dauer ca. 45 Min.). Der Ort ist autofrei und kann nur per Schiff oder zu Fuß erreicht werden. Speziell ist die besondere Lage, die ein mediteranes Klima ermöglicht und deshalb wachsen hier Kiwis, Feigen und anderes exotische Südfrüchte. Nach einer ca. 1-stündigen Pause fahren Sie mit dem nächsten Schiff weiter bis nach Weesen, wo Ihr Bus Sie wieder empfängt.

St. Moritz - Tirano (2. Klasse Panoramawagen) Express

✓ Davos Klosters Card ✓ Kurtaxe 24.04.-31.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

245,-

4-Sterne-Hotel

ab €

265,-

EZ-Zuschlag

ab €

40,-

Verlängerungstag

ab €

62,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH104

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de


GRAUBÜNDEN SCHWEIZ

Lago Bianco am Berninapass

3 TAGE ab € 129,-

BERNINA ZUM SPARPREIS Höhepunkte der Reise ✔ Unterkunft im Bergdorf Bivio ✔ Blick auf den Morteratschgletscher ✔ Bergwelt am Berninapass Programmvorschlag

Weitere Programmvorschläge

1.Tag: Anreise Auf der Anreise besteht die Möglichkeit, einen Abstecher nach Liechtenstein zu unternehmen. Besichtigen Sie den Hauptort Vaduz. Mit dem "Städtlezug" bietet sich eine ca. 35-minütige Sightseeingtour an, die nicht nur an den Sehenswürdigkeiten vorbeiführt, wie z.B. dem Fürstenhaus oder dem "Roten Haus", sondern darüber hinaus auch über die Landesgeschichte informiert.

Ausflug Chur - Arosa (ca. 130 km) Fahrt nach Chur. Sie erkunden die älteste Stadt der Schweiz bei einer Stadtführung. Die Altstadt ist mit malerischen Plätzen und wunderschönen historischen Gebäuden äußerst sehenswert. Anschließend führt eine eindrucksvolle Bahnfahrt nach Arosa (ca. 1 Std.). Gemächlich zuckelt der Zug zunächst durch Chur. Doch schon bald ist es vorbei mit dem Stadtbummel auf Schienen. Ab der Stadtgrenze wandelt sich der Zug zur Gebirgsbahn und windet sich durch ein wildes Tal hinauf nach Arosa. Genießen Sie die reine Bergluft. Außerdem können Sie das Bärenland besuchen: ein neues Bärenschutzzentrum beherbergt aus misslichen Verhältnissen gerettete Bären und gibt ihnen ein artgerechtes Zuhause.

2.Tag: Ausflug Berninabahn (ca. 200 km) Über den Julierpass geht es über St. Moritz nach Pontresina. Hier beginnt die Bahnfahrt mit der Berninabahn. Diese erlebnisreiche Bahnstrecke verläuft vorbei an imposanten Gletschern hinauf zum Berninapass. Von der Passhöhe geht es hinunter nach Poschiavo. Hier sollten Sie sich unbedingt die Zeit für einem Bummel durch das Städtchen nehmen. Die engen Gassen und gepflegten historischen Häuser sind sehr sehenswert. Die Rückfahrt im eigenen Bus erfolgt über den Berninapass. Legen Sie doch einen Fotostopp bei Morteratsch ein: von hier bietet sich ein eindrucksvoller Blick auf den Morteratsch- und Persgletscher sowie die Gipfel von Piz Palü und Piz Bernina. 3.Tag: Heimreise

Ausflug Glacierlinie (ca. 330 km) Heute empfehlen wir Ihnen, eine Bahnfahrt auf der Teilstrecke des Glacier Express von Chur nach Andermatt (ca. 2,5 Std.) zu unternehmen. Dies ist entweder in einem Regionalzug oder im Panoramawagen des Glacier Express möglich. Die Fahrt führt durch das wildromantische Rheintal und weiter über den 2.044 m hohen Oberalppass. In Andermatt können Sie durch den hübschen Ort spazieren. Ihr Bus bringt Sie anschließend zurück nach Bivio.

Landwasser Viadukt

✓ 2 x Halbpension in Bivio ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt mit der Berninabahn Pontresina - Poschiavo (2. Klasse)

✓ Kurtaxe 23.04.-16.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

129,-

EZ-Zuschlag

ab €

44,-

Verlängerungstag

ab €

54,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH105

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

77


SCHWEIZ GRAUBÜNDEN

Arosabahn

ZAUBERBERGE RUND UM DAVOS

5 TAGE ab € 295,-

Höhepunkte der Reise ✔ Alpenstadt Chur ✔ Bahnfahrt nach Arosa ✔ Monsteiner Bier ✔ Schatzalp ✔ Idyllisches Sertigtal Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Chur - Arosa (ca. 120 km) Fahrt nach Chur, wo die Bahnfahrt mit der Arosabahn startet (ca. 1 Std.). Gemächlich zuckelt der Zug durch Chur, vorbei an Stadtmauer, Malteserturm und Obertor, dem Wahrzeichen der Bündner Hauptstadt. Doch schon bald ist es vorbei mit dem Stadtbummel auf Schienen. Ab der Stadtgrenze wandelt sich der Zug zur Gebirgsbahn und windet sich durch ein wildes Tal hinauf nach Arosa. Spazieren Sie durch den Klimakurort und genießen Sie die reine Bergluft. Eine weitere Möglichkeit ist auch der Besuch des "Bärenland". In dem riesigen Gehege finden Bären aus schlechten Haltungsbedingungen ein artgerechtes Zuhause. Zurück in Chur haben Sie die Gelegenheit, die Stadt bei einer Stadtführung oder auf eigene Faust zu erkunden. 3.Tag: Bahnfahrt Davos-Filisur - Monstein (ca. 70 km) Am Vormittag erleben Sie eine ganz besondere Bahnfahrt: In einem historischen Nostalgiezug aus den 20er Jahren oder auch im Regionalzug fahren Sie von Davos nach Filisur (ca. 40 Min.). Die Fahrt in das Dorf Filisur führt über das imposante Wiesenviadukt sowie durch die wilde und romantische Zügenschlucht. Am Nachmittag geht es in das idyllische Dorf Monstein, auf über 1600 m auf einer Sonnenterasse gelegen. Wenn Ihr Bus zu groß ist (max. Höhe 3,75 m), erreichen Sie

78

alpetour - Gruppenreisen

Monstein mit dem Ortsbus. Hier besichtigen Sie die höchstgelegene Brauerei Europas und erfahren Spannendes über die Bierherstellung. Natürlich verkosten Sie dabei das schmackhafte Monsteiner Bier. Erkunden Sie danach das hübsche Dorf bei einem Spaziergang und lassen den Tag mit einem köstlichen Stück Heidelbeerkuchen und einer Tasse Kaffee im Veltlinerstübli ausklingen. 4.Tag: Ausflug Schatzalp - Sertigtal Die Standseilbahn von Davos zur Schatzalp fährt seit 1899 hinauf zum ehemaligen Sanatorium, in dem Thomas Mann Inspirationen für seinen Roman "Der Zauberberg" sammelte. Heute befindet sich in dem historischen Gebäude ein Jugendstilhotel mit Belle-Epoque-Ambiente. Im botanischen Garten "Alpinum Schatzalp" blühen den ganzen Sommer über 3500 Pflanzenarten aus Gebirgen der ganzen Welt. Genießen Sie den herrlichen Ausblick über die gesamte Landschaft Davos bis hin zu den Gipfeln über dem Flüelatal. Am Nachmittag besuchen Sie das Walserdorf Sertig, am Talende des Sertigtals gelegen. Genießen Sie hier die Idylle und Ruhe bei einem Spaziergang oder bei einem Kaffee in einem der gemütlichen Gasthäuser. 5.Tag: Heimreise

✓ 4 x Halbpension in Davos ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt Chur – Arosa – Chur ✓ Bahnfahrt Davos - Filisur ✓ Führung in der Brauerei "BierVision" Monstein inkl. Verkostung

✓ Bahnfahrt auf die Schatzalp (Berg- und Talfahrt)

✓ Davos Klosters Card ✓ Kurtaxe 01.05.-31.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

295,-

4-Sterne-Hotel

ab €

330,-

EZ-Zuschlag

ab €

66,-

Verlängerungstag

ab €

61,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH125

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de


GRAUBÜNDEN UND WALLIS SCHWEIZ

Glacier Express

IM GLACIER EXPRESS VON GRAUBÜNDEN INS WALLIS

5 TAGE ab € 398,-

Höhepunkte der Reise ✔ Vierwaldstättersee ✔ Glacier Express ✔ Zermatt ✔ Matterhorn Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Chur 2.Tag: Ausflug Vierwaldstättersee (ca. 250 km) Heute steht ein Ausflug an den Vierwaldstättersee auf dem Programm. Sie sehen das schmucke Luzern, die Stadt mit den zahlreichen Brücken und Türmen. Die Stadt ist reich an Sehenswürdigkeiten: Neben der weltberühmten Kapellbrücke tragen u.a. das Löwendenkmal und der Wasserturm zum einprägsamen Stadtbild bei. Über dem See thronen die Hausberge Rigi und Pilatus, die beide mit Zahnradbahnen erreicht werden können. Machen Sie auf der Rückfahrt noch Halt bei der berühmten "Hohlen Gasse" aus der Tell-Saga. Übernachtung im Raum Chur.

3.Tag: Glacier Express Chur - Brig (ca. 170 km) Von Chur startet die Bahnfahrt mit dem legendären Glacier Express. Mit dem "langsamsten Schnellzug der Welt" fahren Sie durch atemberaubende Berglandschaften. Über Viadukte, durch Tunnel, zahlreiche Kehren und über Pässe bringt Sie der wohl berühmteste Zug der Welt in ca. 4,5 Std. nach Brig. Ihr Bus erwartet Sie am Bahnhof und bringt Sie zu Ihrem gebuchten Hotel im Raum Brig, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. 4.Tag: Ausflug Zermatt (ca. 100 km) Den heutigen Tag genießen Sie in Zermatt am Fuße des prachtvollen Matterhorns. Erleben Sie den pulsierenden Bergsteigerort bei einem Rundgang. Bei schönem Wetter sollten Sie mit der Zahnradbahn auf den über 3.000 m hohen Gornergrat fahren! Von der Bergstation haben Sie einen überwältigenden Blick auf 29 Viertausender und imposante Gletscher. 5.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Ausflug Glacier Express St. Moritz - Zermatt (ca. 300 km) Erleben Sie den Glacier Express auf der kompletten Strecke zwischen St. Moritz und Zermatt (ca. 7,5 Std.). Gerne unterbreiten wir Ihnen für diese Reise ein konkretes Angebot.

Gornergratbahn

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de

✓ 4 x Halbpension (2 x Chur, 2 x Brig) ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt mit dem Glacier Express Chur - Brig (2. Klasse Panoramawagen)

✓ Bahnfahrt Täsch - Zermatt - Täsch ✓ Kurtaxe 03.04.-30.10.22 3-Sterne-Hotels

ab €

398,-

EZ-Zuschlag

ab €

80,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH107

alpetour-gruppenreisen.de

79


SCHWEIZ VIERWALDSTÄTTERSEE

Luzern

DER VIERWALDSTÄTTERSEE IM HERZEN DER SCHWEIZ

4 TAGE ab € 219,-

Höhepunkte der Reise ✔ Luzern ✔ Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee ✔ Bergpanorama um den Vierwaldstättersee ✔ Idyllischer Ort Weggis Programmvorschlag

Plattform genießen Sie traumhafte Ausblicke. Oder Sie fahren auf den Pilatus und erleben neben der grandiosen Aussicht außerdem eine beeindruckende Bahnfahrt vorbei an steilen Felswänden.

1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Vierwaldstättersee (ca. 100 km) Am Vormittag geht es entlang des Vierwaldstättersees nach Luzern. Bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) erkunden Sie die malerische Stadt mit den unzähligen Brücken und Türmen. Anschließend unternehmen Sie eine Schifffahrt mit der Panoramayacht Saphir (ca. 1 Std.) und genießen die herrliche Landschaft rund um den See vom Wasser aus. Wie wäre es am Nachmittag noch mit einer Fahrt mit der weltweit einzigen Cabrio Seilbahn von Stans auf das Stanserhorn? Von der offenen

Hotel Bellevue, Seelisberg ★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich oberhalb des Vierwaldstättersees, ca. 200 m vom Zentrum und ca. 2 km vom See entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume, Fitnessraum, Terrasse und WLAN. Die 63 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Radio und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

alpetour - Gruppenreisen

Planen Sie unbedingt eine Fahrt mit der Pilatusbahn ein! Die steilste Zahnradbahn der Welt meistert spektakuläre Steigungen durch Felswände bis auf den 2.100 m hohen Pilatusgipfel - ein einzigartiges Erlebnis!

Ihre Kristina Zander

4.Tag: Heimreise

Hotelbeispiel

80

3.Tag: Rigi Rundfahrt (ca. 50 km) Fahren Sie heute auf die Rigi, die "Königin der Berge" und genießen Sie die wunderschöne Aussicht bis zum Bodensee und bis nach Frankreich. Bereits die Fahrt auf den Berg ist ein unvergessliches Erlebnis. Von Vitznau geht es mit der ersten Zahnradbahn Europas auf den Kulm. Hinunter fahren Sie dann mit der Luftseilbahn nach Weggis, wo Sie Ihr Bus empfängt oder von wo Sie mit dem Schiff nach Vitznau fahren können.

MEIN TIPP FÜR SIE

Weiterer Programmvorschlag Ausflug Berner Oberland (ca. 240 km) Als heutigen Tagesausflug empfehlen wir eine Fahrt ins Berner Oberland. Es geht durch das Meiental zum Sustenpass und hinunter nach Meiringen. Sie passieren den Brienzer See und gelangen nach Interlaken, malerisch zwischen Brienzer und Thuner See gelegen. Am Nachmittag Rückfahrt an den Vierwaldstätter See über den Brünigpass. Sollte der Sustenpass noch geschlossen sein (ca. November-Anfang Juni), ist der ganzjährig geöffnete Brünigpass eine Umfahrungsmöglichkeit.

✓ 3 x Halbpension im Raum Vierwaldstättersee

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Stadtführung in Luzern ✓ Schifffahrt "Saphir Rundfahrt" ab/bis Luzern inkl. Audioguide 03.01.-21.12.22 3-Sterne-Hotel

ab €

219,-

EZ-Zuschlag

ab €

80,-

Verlängerungstag

ab €

65,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH115

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de


ZENTRALSCHWEIZ UND TESSIN SCHWEIZ

Verzascatal

MIT DEM GOTTHARD PANORAMA EXPRESS INS SONNIGE TESSIN

4 TAGE ab € 315,-

Höhepunkte der Reise ✔ Vierwaldstättersee ✔ Luzern ✔ Gotthard Panorama Express ✔ Luganer See ✔ Verzascatal Programmvorschlag 1.Tag: Anreise in die Zentralschweiz 2.Tag: Luzern - Bahnfahrt Gotthard Panorama Express - Lugano (ca. 220 km) Am Vormittag besichtigen Sie Luzern mit einem örtlichen Reiseleiter (ca. 1 Std.). Anschließend fahren Sie entweder mit Ihrem Bus oder dem Schiff nach Flüelen und steigen dort in den Gotthard Panorama Express. Eine abwechslungsreiche, aussichtsreiche Bahnfahrt beginnt (ca. 2 Std.). Von knapp 400 m schraubt sich der Zug auf 1.100 m hinauf. Die Kirche von Wassen ist dabei gleich dreimal zu sehen: aufgrund der kühnen Bahnanlage mit Kehrtunnels hat die Kirche Weltruhm erlangt. Schließlich erreichen Sie durch den alten Gotthard Tunnel die Alpensüdseite. Die Übernachtung für die nächsten zwei Nächte erfolgt in Lugano.

3.Tag: Ausflug Lugano - Verzascatal - Ascona (ca. 120 km) Nach dem Frühstück lernen Sie Lugano kennen. Lassen Sie sich vom mediterranen Flair begeistern. Anschließend geht es weiter in das Verzascatal (Genehmigung für Busse > 12 m notwendig, Doppeldecker nicht erlaubt). In den verträumten Bergdörfern werden Traditionen und Ursprünglichkeit noch bewahrt. Mit dem grün schimmernden Fluss Verzasca, den steilen Hängen und Wasserfällen gilt es als eines der schönsten Täler des Tessins. Wie wäre es hier mit einem Mittagessen in einem "Grotto", einem typischen Tessiner Restaurant? Anschließend bietet sich ein Abstecher in das einstige Fischerdorf Ascona an. Eine weitere Möglichkeit ist eine Schifffahrt zu den Brissago Inseln. In dem botanischen Garten gedeihen subtropische Pflanzen wie Kamelien und Azaleen. 4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Ausflug Mendrisiotto (ca. 60 km) Das Mendrisiotto mit pittoresken Dörfern und sanften Weinbergern ist die südlichste Ecke der Schweiz. Sie besuchen das charmante Städtchen Mendrisio. Danach können Sie mit dem Schiff von Bissone oder Melide nach Lugano fahren. Im Anschluss bietet es sich an, mit der Standseilbahn auf den Monte Bré, den Hausberg von Lugano, hinaufzufahren.

Ascona

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de

✓ 3 x Halbpension (1 x Zentralschweiz, 2 x Lugano)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Stadtführung in Luzern ✓ Bahnfahrt mit dem Gotthard Panorama Express Flüelen - Bellinzona (1. Klasse Panoramawagen, fährt Di-So) 16.04.-17.10.22 3-Sterne-Hotels

ab €

315,-

EZ-Zuschlag

ab €

80,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH118

alpetour-gruppenreisen.de

81


SCHWEIZ BERNER OBERLAND

Berner Oberland

BERNER OBERLAND EIGER, MÖNCH UND JUNGFRAU ZUM ANFASSEN NAH

4 TAGE ab € 275,-

Höhepunkte der Reise ✔ Kleine Scheidegg mit Blick auf Eigernordwand ✔ Rhônegletscher ✔ Alpenpässe Furka-, Grimsel- und Sustenpass Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Grindelwald (ca. 100 km) Heute erleben Sie gleich den ersten Höhepunkt Ihrer Reise: über Interlaken fahren Sie nach Grindelwald. Die gewaltigen Bergriesen Jungfrau, Mönch und Eiger mit der berühmt-berüchtigten Nordwand liegen nun unmittelbar vor Ihnen. Mit der Zahnradbahn geht es auf die Kleine Scheidegg. Genießen Sie das Bergpanorama von der Sonnenterasse einer gemütlichen Hütte. Oder Sie fahren weiter auf das Jungfraujoch. Von hier oben haben Sie prächtige Ausblicke auf die mächtigen Gletscher. Am Nachmittag Talfahrt nach Lauterbrunnen, wo Ihr Bus auf Sie wartet.

3.Tag: Ausflug Dreipässerundfahrt (ca. 150 km) Sie haben heute die Möglichkeit, drei beeindruckende Pässe kennenzulernen. Über den knapp 2.200 m hohen Grimselpass fahren Sie zunächst nach Gletsch und bekommen den riesigen Rhônegletscher zu Gesicht. Von hier besteht die Möglichkeit, mit der original restaurierten Furka Dampfbahn zu fahren (keine täglichen Abfahrten), die Sie über den Furkapass nach Realp bringt. Rückfahrt über Andermatt, durch die Schöllenenschlucht und über den Sustenpass. (Bitte beachten Sie, dass die Pässe nur von ca. Anfang Juni bis Ende Oktober geöffnet sind. Details erhalten Sie im Angebot.) 4.Tag: Heimreise Weitere Programmvorschläge Ausflug Brienz - Brienzer See - Rothorn (ca. 70 km) Ausflug nach Brienz am Brienzer See, wo Sie das Freilichtmuseum Ballenberg anschauen können. Sehen Sie die traditionelle Handwerkskunst und ursprüngliche Bauernhöfe. Anschließend Fahrt mit der Dampfzahnradbahn auf das Rothorn. Hier oben erwartet Sie eine herrliche Rundsicht.

Kleine Scheidegg

82

alpetour - Gruppenreisen

Ausflug Bern - Thunersee (ca. 200 km) Fahrt nach Interlaken und Möglichkeit zu einer Schifffahrt auf dem Thuner See. Weiterfahrt nach Bern, die Hauptstadt der Schweiz. Bei einer Stadtführung lernen Sie den alten Stadtkern kennen. Rückfahrt durch das Emmental, wo Sie eine Käserei besuchen können.

Thunersee

✓ 3 x Halbpension im Raum Interlaken ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt mit der Zahnradbahn Grindelwald - Kleine Scheidegg - Lauterbrunnen 03.04.-04.11.22 3-Sterne-Hotel

ab €

275,-

EZ-Zuschlag

ab €

66,-

Verlängerungstag

ab €

74,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH114

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de


BERNER OBERLAND SCHWEIZ

PREIS GESENKT! Brienzer Rothorn

NOSTALGIE- UND DAMPFBAHNERLEBNISSE

4 TAGE ab € 285,-

Höhepunkte der Reise ✔ Bahnfahrt mit der Dampfbahn über den Furkapass ✔ Brienzer Rothorn: eine der ältesten Dampfzahnradbahnen der Schweiz Programmvorschlag

Weitere Programmvorschläge

1.Tag: Anreise

Ausflug Lauterbrunnen - Trümmelbachfälle (ca. 100 km) Fahrt durch das Lauterbrunnental, aufgrund von gigantischen Felswänden eines der eindruckvollsten Täler der Alpen. Sie besuchen die Trümmelbachwasserfälle, die mit zehn unterirdischen GletscherWasserfällen einzigartig in Europa sind. Im Anschluss fahren Sie nach Lauterbrunnen und erkunden den Ort bei einem Rundgang.

2.Tag: Ausflug Furka Dampfbahn (ca. 140 km) Heute erleben Sie den ersten Höhepunkt der Reise: Mit Ihrem Bus geht es über den Grimselpass, und Sie erreichen Gletsch, am Fuße des Furkapasses gelegen. Ab hier fahren Sie auf einer der attraktivsten Bahnlinien der Schweiz: auf der ursprünglichen Strecke des Glacier Express. Die Original Dampflok fährt über kühn konstruierte Viadukte, durch enge Tunnel und vorbei an blühenden Alpenwiesen hinauf zur Station Furka. Nach einer erlebnisreichen Fahrt (ca. 2 Std.) erreichen Sie Realp. Dort empfängt Sie Ihr Bus und bringt Sie zurück ins Hotel. 3.Tag: Ausflug Brienzer Rothorn (ca. 200 km) Als Tagesausflug empfehlen wir ein weiteres Dampfbahnerlebnis: Ab Brienz fahren Sie mit einer der ältesten Dampfzahnradbahnen der Schweiz auf das Rothorn. Während der etwa einstündigen eindrucksvollen Fahrt überwindet die Bahn knapp 1.800 m Höhenunterschied. Oben angekommen erwartet Sie eine vielseitige Aussicht auf die Berner Alpen, das Grimselgebiet und den Brienzer See. Im Gipfelrestaurant können Sie zur Mittagspause einkehren, bevor es mit der Luftseilbahn hinunter nach Sörenberg geht. Mit Ihrem Bus fahren Sie entlang einer herrlichen Panoramastraße nach Giswil zurück ins Hotel. Alternativ kann die Talfahrt auch wieder nach Brienz erfolgen.

Ausflug Bahnfahrt mit dem "Lötschberger" Spiez - Brig - Spiez (ca. 90 km) Erleben Sie eine Bahnfahrt auf der alten Lötschbergstrecke. Von Spiez geht es über den Lötschbergpass nach Brig. Hier haben Sie Aufenthalt und können die schöne Altstadt rund um das Stockalperschloss erkunden. Danach Rückfahrt mit dem Zug nach Spiez. Ausflug Schynige Platte (ca. 60 km) Wir empfehlen heute eine Nostalgiebahnfahrt auf die Schynige Platte. Von Wilderswil geht es in alten Belle Epoque Zügen durch die herrliche Berglandschaft der Jungfrauregion. Lohnenswert ist auch ein Besuch des Alpengartens, wo Ihnen die Schönheit der Alpenflora näher gebracht wird. Den Tag können Sie mit einem Besuch von Interlaken abrunden, eingebettet zwischen Thuner- und Brienzersee.

4.Tag: Heimreise

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de

Furka Dampfbahn

✓ 3 x Halbpension im Raum Interlaken ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt mit der Furka Dampfbahn Gletsch - Realp oder umgekehrt 16.06.-03.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

285,-

EZ-Zuschlag

ab €

66,-

Verlängerungstag

ab €

79,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH110

alpetour-gruppenreisen.de

83


SCHWEIZ RUNDREISE

Grindelwald

SEE(H)NSUCHT SCHWEIZ Höhepunkte der Reise ✔ Stiftsbezirk St. Gallen ✔ Vierwaldstättersee ✔ Bergpanorama im Berner Oberland ✔ Centovalli ✔ Bahnfahrt über den Berninapass Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Bodensee/St. Gallen Übernachtung je nach Wunsch im Raum Bodensee oder St. Gallen. 2.Tag: Bodensee - St. Gallen - Appenzell Vierwaldstättersee (ca. 280 km) Den Tag beginnen Sie mit der Besichtigung von St. Gallen entweder auf eigene Faust oder mit einem Stadtführer. Der Stiftsbezirk ist Unesco Welterbe und die barocke Kathedrale das Wahrzeichen von St. Gallen. Ein besonderes Highlight ist die Stiftsbibliothek, die zu den ältesten und schönsten ihrer Art gehört. Anschließend geht es weiter nach Teufen, von wo Sie mit der Appenzeller Bahn nach Appenzell fahren (ca. 30 Min.). Erleben Sie eine herrliche Bahnfahrt durch das hügelige und saftig grüne Appenzeller Land. Nach einer Erkundung des hübschen Dorfes mit den schmucken Häusern, besteht die Möglichkeit die Brauerei Locher anzuschauen. Hier wird Ihnen das köstliche regionale Bier serviert. Oder Sie erleben Herstellung des berühmten Appenzeller Käses in

der örtlichen Schaukäserei. Anschließend Weiterfahrt vorbei am Zürichsee bis zum Vierwaldstättersee in Ihren Übernachtungsort für die nächsten zwei Nächte. 3.Tag: Ausflug Luzern - Rigi (ca. 100 km) Am Vormittag geht es entlang des Vierwaldstättersees nach Luzern. Bei einer Stadtführung können Sie die malerische Stadt mit den unzähligen Brücken und Türmen erkunden. Danach bietet sich eine Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee an. Genießen Sie hierbei die herrliche Landschaft rund um den See vom Wasser aus. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, auf die Rigi, die "Königin der Berge" zu fahren. Vom Gipfel aus haben Sie einen fantastischer Rundblick über die ganze Alpenkette, bis zum Bodensee und bis nach Frankreich. Bereits die Fahrt auf den Berg ist ein unvergessliches Erlebnis. Von Vitznau geht es mit der ersten Zahnradbahn Europas auf den Kulm (Gipfel). Hinunter fahren Sie dann mit der Luftseilbahn nach Weggis. Ihr Bus bringt Sie zurück ins Hotel.

4.Tag: Vierwaldstättersee - Sarner See - Brienzer See - Thuner See - Genfer See (ca. 250 km) Heute setzen Sie die Reise fort und die Fahrt führt zunächst entlang des wunderschönen Sarner Sees, über den Brünigpass und bis an den Brienzer See. Der See liegt inmitten der imposanten Bergkulisse des Berner Oberlandes. Von Brienz besteht die Möglichkeit, weiter mit dem Schiff bis nach Interlaken zu fahren. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch den traditionellen Urlaubsort Interlaken, der zwischen Brienzer- und Thunersee eingebettet liegt. Überragt wird der Ort von den mächtigen Bergen Eiger, Jungfrau und Mönch. Nach dem Mittag geht es weiter vom Thuner See ins Simmental und in das Saanenland, wo sich der berühmte Ferienort Gstaad befindet. Ein Bummel durch den gemütlichen Ort ist sehr lohnend. Richtung Genfer See fahren Sie nun weiter durch eine wunderschöne Bergwelt in das gebuchte Hotel im Raum Genfer See, wo Sie die folgenden zwei Nächte verbringen.

© Appenzeller Schaukäserei

Luzern

84

alpetour - Gruppenreisen

Appenzeller Käserei

Genf

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de


RUNDREISE SCHWEIZ

Brienzer See

5.Tag: Rundfahrt Genfer See (ca. 230 km) Nach dem Frühstück beginnt die Rundfahrt um den Genfer See. Auf der französischen Seite geht es entlang des Sees nach Evian, bekannt durch das Mineralwasser. Im Folgenden erreichen Sie das charmante, mittelalterliche Dorf Yvoire. Nach der Mittagspause Weiterfahrt nach Genf, Sitz der UNO und des Roten Kreuzes. Die malerische Altstadt befindet sich um den Platz "Bourg-de-Four". Weltbekannt ist die 90 m hohe Wasserfontaine "Jet d´Eau". Weiterfahrt um den See und Rückfahrt ins Hotel. 6.Tag: Genfer See - Brig - Centovallibahn - Lago Maggiore (ca. 350 km) Die Weiterreise führt zunächst durch das Rhônetal nach Brig. Hier haben Sie noch die Gelegenheit das bekannte Stockalperschloss zu besichtigen. Dann geht es über den Simplonpass nach Domodossola. Eine herrliche Bahnfahrt mit der Schmalspurbahn durch das Centovalli, das "Tal der 100 Täler", erwartet Sie. Ziel der wildromantischen Fahrt über abenteuerliche Viadukte, durch tiefe

NEU

8 TAGE ab € 469,-

Schluchten und Kastanienwälder ist Locarno am Lago Maggiore. Weiterfahrt in Ihr Hotel auf der italienischen Seite des Sees. 7.Tag: Lago Maggiore - Berninabahn TiranoSt. Moritz - Davos (ca. 380 km) Vom Lago Maggiore fahren Sie vorbei am Luganer- und Comer See nach Tirano. Hier haben Sie die Möglichkeit ein typisches Veltliner Mittagessen einzunehmen, bevor Sie auf der Strecke des Bernina Express mit dem Zug weiterfahren. Diese Strecke gehört zu den schönsten Bahnstrecken weltweit. Die spektakuläre Alpenüberquerung über den Berninapass über Viadukte und vorbei an grandiosen Gletschern bis nach St. Moritz ist ein einmaliges Erlebnis. Weiterfahrt in Ihren heutigen Übernachtungsort nach Davos oder Bivio. 8.Tag: Heimreise

Reiseroute

✓ 7 x Halbpension (1 x Bodensee/St. Gallen, 2 x Vierwaldstättersee, 2 x Genfer See, 1 x Lago Maggiore, 1 x Davos/Bivio)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt mit der Appenzeller Bahn Teufen - Appenzell (2. Klasse)

✓ Bahnfahrt mit der Centovallibahn Domodossola - Locarno

✓ Bahnfahrt mit der Berninabahn Tirano Pontresina (2. Klasse)

✓ Kurtaxe 01.05.-31.10.22

Ascona

Bernina Express

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de

3-Sterne-Hotels

ab €

469,-

EZ-Zuschlag

ab €

152,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH124

alpetour-gruppenreisen.de

85


SCHWEIZ WALLIS UND LAGO MAGGIORE

Matterhorn

VON DEN TRAUMGIPFELN DES WALLIS ZU DEN PALMEN AM LAGO MAGGIORE

5 TAGE ab € 272,-

Höhepunkte der Reise ✔ Zermatt mit Matterhorn ✔ Centovalli-Bahn ✔ Stresa am Lago Maggiore ✔ San Giulio am Orta-See Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Brig 2.Tag: Ausflug Zermatt (ca. 80 km) Am Vormittag Fahrt nach Täsch. Hier bleibt der Bus stehen, und es geht mit der Bahn hinauf nach Zermatt. Bei einem Spaziergang erleben Sie das Flair des autofreien Ortes am Fuße des Matterhorns. Runden Sie diesen schönen Tag mit einer Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Gornergrat ab. Auf über 3.000 m Höhe genießen Sie eine spektakuläre Aussicht auf die umliegenden Gletscher und höchsten Gipfel der Alpen. Oder statten Sie dem Matterhornmuseum einen Besuch ab und erfahren Sie Interessantes über die Erstbesteigung des Matterhorns.

3.Tag: Brig - Centovalli-Bahn - Lago Maggiore (ca. 180 km) Die Weiterreise führt zunächst über den Simplonpass nach Domodossola. Hier beginnt eine herrliche Bahnfahrt mit der Schmalspurbahn durch das Centovalli, das "Tal der 100 Täler". Ziel der wildromantischen Fahrt über abenteuerliche Viadukte, durch tiefe Schluchten und Kastanienwälder ist Locarno am Lago Maggiore. Weiterfahrt in Ihr Hotel auf der italienischen Seite des Sees, wo Sie die folgenden zwei Nächte verbringen. 4.Tag: Ausflug Stresa - Orta-See Lernen Sie am Vormittag das Städtchen Stresa kennen. Die malerischen Gassen laden zum Bummeln und Einkaufen ein. Am Nachmittag entdecken Sie den Orta-See, eine Landschaft von unvergleichlicher Schönheit. Zunächst steht die malerische Ortschaft Orta San Giulio auf dem Programm. Auf der Insel San Giulio befindet sich die älteste Kirche dieser Region mit wertvollen Fresken aus der Zeit der Renaissance. Anschließend bietet sich noch eine Weinprobe an. 5.Tag: Heimreise

✓ 4 x Halbpension (2 x Brig, 2 x Lago Maggiore)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt Täsch - Zermatt - Täsch ✓ Bahnfahrt mit der Centovalli-Bahn Domodossola - Locarno (2. Klasse) 01.03.-03.11.22

Isola Bella, Lago Maggiore

86

alpetour - Gruppenreisen

3-Sterne-Hotels

ab €

272,-

EZ-Zuschlag

ab €

85,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH140

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de


WALLIS SCHWEIZ

Mont Blanc Express

DIE SCHÖNSTEN BAHNSTRECKEN ZWISCHEN MONT BLANC UND MATTERHORN

5 TAGE ab € 257,-

Höhepunkte der Reise ✔ Bernhardinerzucht auf dem Grossen St. Bernhard Pass ✔ Zermatt ✔ Mont Blanc Express ✔ Chamonix mit Mont Blanc Massiv Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug St. Bernhard Express (ca. 250 km) Von Martigny starten Sie mit dem Zug in die Heimat der Bernhardiner-Hunde. Bahnfahrt zunächst nach Orsières (ca. 45 Min.). Von dort fahren Sie durch eindrucksvolles Gebirge mit Ihrem Bus weiter zum Grossen St. Bernhard Pass (geöffnet ca. Juni bis Oktober). Hier können Sie das Hospiz besuchen, in dem sich heute ein Museum und eine Bernhardinerzucht befinden. Weiterfahrt ins Aostatal und anschließend Rückfahrt ins Hotel. Hotelbeispiel Hotel Suisse, Champéry ★★★

3.Tag: Ausflug Zermatt (ca. 220 km) Auf dem Programm steht ein Ausflug nach Zermatt. Das autofreie Dorf ist ab Täsch mit dem Zug zu erreichen. Die Zermatter Bergwelt fasziniert und zieht jeden in seinen Bann. Bei einem Rundgang sieht man neben uralten Häusern das mächtige Matterhorn, das majestätisch über den Ort ragt. Ein besonderes Erlebnis ist die Bahnfahrt auf den Gornergrat, auf über 3000 m Höhe gelegen. 4.Tag: Ausflug Mont Blanc Express (ca. 260 km) Herrliche Bahnfahrt von Martigny nach Le Châtelard (ca. 1 Std.). Während der Fahrt erleben Sie wunderbare Naturschönheiten wie enge Schluchten und eindrucksvolle Gletscher. Weiterfahrt nach Chamonix mit dem Zug oder dem eigenen Bus. Lohnend ist von hier eine Fahrt mit der Luftseilbahn auf die Aiguille du Midi, auf 3.842 m gelegen und Europas höchste Bergstation. Von hier haben Sie bei schönem Wetter den besten Blick auf das Mont Blanc-Massiv. Alternativ können Sie einen Bummel durch den gemütlichen Ort unternehmen. 5.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum. Es verfügt über Frühstücksraum und Kaminzimmer. Das Abendessen wird im benachbarten Restaurant eingenommen. Die 40 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 300 m entfernt.

Ausflug Aletschgebiet - Brig (ca. 200 km) Fahrt nach Betten bei Brig. Mit der Gondel fahren Sie auf das Bettmerhorn und erleben den eindrucksvollen Aletschgletscher. Das Mittagessen können Sie im Bergrestaurant einnehmen. Am Nachmittag erkunden Sie Brig mit dem sehenswerten Stockalperschloss.

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de

Chamonix

✓ 4 x Halbpension im Raum Martigny ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt mit dem St. Bernhard Express Martigny - Orsières (2. Klasse)

✓ Bahnfahrt Täsch - Zermatt - Täsch ✓ Bahnfahrt mit dem Mont Blanc Express Martigny - Le Châtelard (2. Klasse) 09.01.-18.12.22 3-Sterne-Hotel

ab €

257,-

EZ-Zuschlag

ab €

88,-

Verlängerungstag

ab €

55,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH112

alpetour-gruppenreisen.de

87


SCHWEIZ GENFER SEE

Weinberge des Lavaux

DIE SCHWEIZER RIVIERA ZUM SCHNÄPPLI

4 TAGE ab € 154,-

Höhepunkte der Reise ✔ Bahnfahrt auf den Mont Pélerin ✔ Weinbaugebiet von Lavaux ✔ Schönes Dorf Yvoire ✔ Genf Programmvorschlag

Weitere Programmvorschläge

1.Tag: Anreise

Ausflug Gstaad - Schokoladenfabrik Cailler Gruyères (ca. 140 km) Über den Col du Pillon erreichen Sie den mondänen Ort Gstaad, den Sie bei einem kleinen Spaziergang kennenlernen. Weiter geht es nach Broc. Hier befindet sich die Fabrik der Cailler Schokolade, und Sie erfahren alles Wichtige über die Schokoladenherstellung. Natürlich können Sie von der süßen Köstlichkeit probieren. Anschließend Fahrt nach Gruyères, wo eine weitere Schweizer Spezialität produziert wird: Erleben Sie, wie der gleichnamige, würzige Käse entsteht. Auch hier darf eine Kostprobe nicht fehlen.

2.Tag: Ausflug Vevey - Mont Pèlerin - Lavaux (ca. 100 km) Vevey ist eine der Perlen des Genfer Sees. Die Lage direkt am See mit der von Palmen gesäumten und blumengeschmückten Seepromenade sowie der prächtige Blick auf die Alpen ist einmalig. Von hier fahren Sie mit der Standseilbahn durch herrliche Weinberge auf den Mont Pèlerin. Genießen Sie die fantastische Aussicht über den Genfer See. Besonders schön ist es hier im Frühjahr, denn dann blühen die Felder voller Narzissen. Am Nachmittag besuchen Sie einen Weinkeller und kosten die verschiedenen Weine der Region. 3.Tag: Rundfahrt Genfer See (ca. 230 km) Heute erleben Sie eine Rundfahrt um den Genfer See. Auf der französischen Seite geht es entlang des Sees nach Evian, bekannt durch das Mineralwasser. Anschließend erreichen Sie das charmante, mittelalterliche Dorf Yvoire. Nach der Mittagspause Weiterfahrt nach Genf, Sitz der UNO und des Roten Kreuzes. Die malerische Altstadt befindet sich um den Platz "Bourg-de-Four". Weltbekannt ist die 90 m hohe Wasserfontaine "Jet d´Eau". Zurück ins Hotel geht es nun weiter um den See via Lausanne. 4.Tag: Heimreise

88

alpetour - Gruppenreisen

Ausflug Zermatt (ca. 300 km) Bei einem Spaziergang erleben Sie das Flair des autofreien Ortes am Fuße des Matterhorns. Runden Sie diesen schönen Tag mit einer Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Gornergrat ab und genießen Sie eine grandiose Aussicht auf die Gletscher und höchsten Gipfel der Schweizer Alpen.

✓ 3 x Halbpension im Raum Genfer See ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt Vevey - Mont Pèlerin (Berg- und Talfahrt)

✓ Waadtländer Weinprobe SUPER-SPAR-TERMINE 03.04.-14.05.22, 25.10.-21.11.22 ab €

154,-

3-Sterne-Hotel

ab €

212,-

EZ-Zuschlag

ab €

66,-

Verlängerungstag

ab €

42,-

3-Sterne-Hotel 15.05.-24.10.22

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH120

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de


GENFER SEE SCHWEIZ

Schloss Chillon

NEU

MIT DEM ZUG ÜBER DEN RÖSTIGRABEN

6 TAGE ab € 299,-

Höhepunkte der Reise ✔ Bahnfahrt mit dem Golden Pass ✔ Spezialität "Zvieri" - Meringue mit Sahne ✔ Zermatt mit Matterhorn ✔ Yvoire ✔ Wasserfontäne in Genf Programmvorschlag

Kreuzes. Um den Platz "Bourg-de-Four" befindet sich die malerische Altstadt.

1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Golden Pass (ca. 190 km) Mit Start am Genfer See und dem Berner Oberland als Ziel brechen Sie zur heutigen Bahnreise auf. Von Montreux geht es mit dem "Golden Pass" nach Gstaad (ca. 1,5 Std.). Während der erlebnisreichen Bahnfahrt überquert man den sogenannten "Röstigraben", die Grenze zwischen deutsch- und französischsprachiger Schweiz. In Gstaad angekommen, haben Sie die Möglichkeit, den Ferienort zu erkunden. Anschließend Fahrt nach Gruyères und Besuch der Käserei. Erhalten Sie spannende Einblicke in die Produktion dieses Käses. Im Anschluss genießen Sie " Zvieri" mit Meringue und Sahne zum Nachmittagskaffee, bevor Sie die Rückfahrt mit Ihrem Bus ins Hotel antreten.

5.Tag: Ausflug Schloss Chillon - Chaplin´s World (ca. 100 km) Zunächst geht es zum Schloss Chillon. Das meistbesuchte historische Gebäude der Schweiz liegt auf einem Felsen am Ufer des Genfer Sees. Danach Weiterfahrt nach Vevey. Auf dem früheren Landsitz der Familie Chaplin "Manoir de Ban" wurde eine ganze Welt rund um den britischen Komiker errichtet. Sie erfahren anschaulich mehr über das abenteuerliche Leben von Charlie Chaplin bei einem Rundgang durch das Herrenhaus. Ein Museum zum Lachen, Lernen und Spaß haben! Am Nachmittag können Sie im Weinkeller "Caveau Epesses" bei Lausanne einkehren und den Wein dieser Region verkosten. 6.Tag: Heimreise

3.Tag: Ausflug Zermatt (ca. 290 km) Auf dem Programm steht ein Ausflug nach Zermatt. Das autofreie Dorf ist ab Täsch mit dem Zug zu erreichen. Die Zermatter Bergwelt fasziniert und zieht jeden in seinen Bann. Bei einem Rundgang sieht man neben uralten Häusern das mächtige Matterhorn, das majestätisch über den Ort ragt. Ein besonderes Erlebnis ist die Bahnfahrt auf den Gornergrat auf über 3000 m Höhe gelegen. Der Ausblick ist einmalig, und das Monte Rosa Massiv sowie das Matterhorn sind zum Greifen nahe. 4.Tag: Rundfahrt Genfer See (ca. 200 km) Am Vormittag zunächst Fahrt entlang des Genfer Sees über Yvoire auf der französischen Seite des Sees. Das mittelalterliche Städtchen gehört zu den schönsten Plätzen am Genfer See. Sie erreichen anschließend Genf, Sitz der UNO und des Roten

Weiterer Programmvorschlag Ausflug Villars - Les Diablerets - Col de Bretaye oder Glacier 3000 (ca. 90 km) Tagesausflug in den Ferienort Villars. Von hier bietet es sich an, mit der über 100 Jahre alten roten Bahn in ca. 20 Minuten zum Col de Bretaye hinaufzufahren. Es eröffnet sich ein herrliches Panorama auf die umliegende Gebirgswelt. Anschließend Weiterfahrt in das hübsche Dorf Les Diablerets. Hier können Sie auf eigene Faust spazieren gehen und die frische Luft genießen. Oder Sie fahren zum Glacier 3000 vom Col du Pillon hinauf. Die von dem Star-Architekten Mario Botta konzipierte Bergstation mit dem Restaurant Botta ist einen Besuch wert.

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de

✓ 5 x Halbpension im Raum Genfer See ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt mit dem Golden Pass Montreux - Gstaad (2. Klasse)

✓ Eintritt Schaukäserei in Gruyères inkl. AudioGuide und Käseprobe

✓ "Z´vieri" in Gruyères mit 1 Meringue und Sahne

✓ Bahnfahrt Täsch - Zermatt - Täsch 09.01.-25.11.22 3-Sterne-Hotel

ab €

299,-

EZ-Zuschlag

ab €

84,-

Verlängerungstag

ab €

49,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCH111

alpetour-gruppenreisen.de

89


ITALIEN

WIR BERATEN SIE GERNE! Barbara Bühringer Touristische Fachkraft Tel.: +49 (0) 8151/775-300 Fax: +49 (0) 8151/775-23-300 E-Mail: b.buehringer@alpetour.de Isabella Daub B.A. Tourismusmanagment Tel.: +49 (0) 8151/775-217 Fax: +49 (0) 8151/775-23-217 E-Mail: i.daub@alpetour.de Francesca Fabbian B.A. Tourismusmanagement Tel.: +49 (0) 8151/775-149 Fax: +49 (0) 8151/775-23-149 E-Mail: f.fabbian@alpetour.de Monica Kramer-Pavan Dipl. Fremdenverkehrskauffrau Tel.: +49 (0) 8151/775-133 Fax: +49 (0) 8151/775-23-133 E-Mail: m.kramer-pavan@alpetour.de

Barbara Bühringer, Francesca Fabb

ian, Christine Rassweiler, Monica Kram

Christine Rassweiler Dipl. Betriebswirtin (FH) Tel.: +49 (0) 8151/775-107 Fax: +49 (0) 8151/775-23-107 E-Mail: c.rassweiler@alpetour.de

90

alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200

er-Pavan, Isabella Daub


ITALIEN

UNSERE SPEZIELLEN REISETIPPS FÜR ITALIEN 2022

VENETIEN – KURZURLAUB IM GRAPPA- UND PROSECCOGEBIET

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 119

✓ Ab einer Gruppengröße von 10 Personen buchbar ✓ Abseits vom Trubel der Großstädte ✓ Besonderes Preis-/Leistungsverhältnis ✓ Grappa- und Proseccoprobe ✓ Malerische Landschaften

VON SEE ZU SEE – DIE SCHÖNSTEN SEEN OBERITALIENS

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 138

✓ Ab einer Gruppengröße von 10 Personen buchbar ✓ Abseits vom Trubel der Großstädte ✓ Besonderes Preis-/Leistungsverhältnis ✓ Nur 2 Hotelstandorte ✓ Traumhafte Seen- und Berglandschaften ✓ Schifffahrten auf Iseosee, Comer See und Lago Maggiore

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: italien@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

91


ITALIEN

UNSERE ITALIEN REISEN IM ÜBERBLICK Adria – Bade- und Kulturvergnügen .............................................. 122 1 Apulien................................................................................... 134 Blumenriviera – Sonnenseite Italiens ............................................. 112 1 Blumenriviera – Yachten, Strände und blaues Meer ......................... 115 Blumenriviera und Piemont .......................................................... 114 Comer See ............................................................................. 110 1 NEU Emilia-Romagna – Buon Appetito ................................................. 116 NEU Emilia-Romagna – Technikreise .................................................... 117 Friaul-Julisch Venetien – Kunstschätze und köstlicher Schinken............. 118 Gardasee – Buon Appetito......................................................... 103 Gardasee – Ein Meer im Gebirge ............................................... 104 1 Kampanien – Capri, Amalfiküste und Sorrent ................................. 132 1 Lago Maggiore – Essen wie die Grafen ....................................... 108 NEU Lago Maggiore – Kamelienblüte.................................................. 109 Lago Maggiore – Zauber eines blühenden Sees ............................. 106 1 Piemont – Genussreise ............................................................... 111 Rom – Die undendliche Stadt ........................................................ 94 NEU Rundreise – Oberitalienische Seen ............................................... 138 Sardinien – Trauminsel im Mittelmeer ............................................ 131 Sizilien – Das Land wo die Zitronen blühen ................................... 136 Südtirol – Frühling in Südtirol ......................................................... 97 NEU Südtirol – Kulinarische Perlen Südtirols .......................................... 100 Südtirol – Hotel Lambrechtshof ...................................................... 95 Südtirol – Musikantentreffen in Brixen............................................ 102 Südtirol – Törggelen .................................................................... 98 Südtirol – Unser Klassiker ............................................................. 96 Südtirol – Urlaubswoche .............................................................. 99 Toskana – Die Perlen der Toskana ................................................ 124 Toskana – Elba ........................................................................ 130 NEU Toskana – Für Weinliebhaber ..................................................... 129 Toskana – Montecatini Terme – Der Klassiker ................................. 126 1 NEU Toskana – Zum Pizza backen in die Toskana ................................. 128 Trentino – Val di Sole – Bahn- und Bergerlebnisse ........................... 101 Venetien – EU Kurzurlaub im Grappa- und Proseccogebiet .........N........................ 119 Venetien – Lido di Jesolo ............................................................ 120 = Natur

92

= Kleingruppe

alpetour - Gruppenreisen

= Super Spar

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200


ITALIEN

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSEREN ITALIEN REISEN Preisgünstigste Reisezeit März, Städtereisen: Reisen ans Meer: März, Rundreisen: März, Reisen mit Fährüberfahrten: März, Beste Reisezeit Städtereisen: Reisen ans Meer: Rundreisen: Reisen mit Fährüberfahrten: Hochsaison Städtereisen: Reisen ans Meer: Rundreisen: Reisen mit Fährüberfahrten:

Juli/August, Oktober Oktober/November Oktober/November Oktober/November

April/Mai, September/Oktober April - Juni, September/Oktober April/Mai, September/Oktober April/Mai, September/Oktober

Mai, September Juli/August Mai/Juni, September

+

WEITERE PROGRAMME Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/italien AKTIVREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/aktivreisen FLUGREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/flugreisen WINTERREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/winterreisen

Juni - September

Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/italien/#businfos

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: italien@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

93


ITALIEN ROM

Kuppel Petersdom Trevibrunnen

ROM - DIE UNENDLICHE STADT Höhepunkte der Reise ✔ Piazza Venezia ✔ Pantheon ✔ Piazza Navona ✔ Trevibrunnen ✔ Spanische Treppe Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Rom im Überblick Verschaffen Sie sich heute einen Überblick über Rom und lernen Sie bei einer Stadtführung (ca. 4 Std.) die 3000-jährige Geschichte der Ewigen Stadt kennen. Sie sehen den lebhaften Hauptplatz Piazza Venezia mit dem Nationaldenkmal, das Kapitol mit Blick über das Forum Romanum, das Pantheon und Berninis Vierströmebrunnen auf der Piazza Navona. Ein "Muss" sind das Münzwerfen in den Trevibrunnen, um sich die Rückkehr in die Ewige Stadt zu sichern und der Spaziergang zur Spanischen Treppe. Am Nachmittag Zeit zur freien Verfügung. Genießen Sie das "dolce vita" in Rom, flanieren Sie entlang der Prachtstraßen oder genießen Sie einen leckeren Cappuccino auf einem der zahlreichen Plätze. 3.Tag: Vatikanische Museen, Sixtinische Kapelle und Petersdom Heute haben Sie die Möglichkeit zu einer weiteren Besichtigung (ca. 4 Std.). Einer der unumstrit-

tensten Höhepunkte in Rom sind die Vatikanischen Museen, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten. Sie sehen einen Teil der wertvollsten Kunstsammlungen weltweit und die Sixtinische Kapelle. Anschließend bestaunen Sie den Petersdom. Die berühmteste Kirche der Christenheit beeindruckt schon allein durch ihre gewaltigen Ausmaße: ca. 60.000 Menschen finden hier zur Andacht Platz. 4.Tag: Heimreise Weitere Programmvorschläge Rom mit Begeisterung Tauchen Sie ein in die Geschichte von Rom mit einer Stadtführung (ca. 7 Std.). Vom Bus aus betrachten Sie Tiberinsel, Palatin, Aventin und Circus Maximus. Sie besichtigen das berühmte Kolosseum, hören von "Brot und Spielen“ und betrachten die Bögen von Konstantin und Titus. Auch das Forum Romanum wird Ihnen ausführlich vorgestellt. Anschließend überqueren Sie den lebhaften Hauptplatz Piazza Venezia mit dem Nationaldenkmal. Ein "Muss“ sind das Münzwerfen in den weltberühmten Trevibrunnen, um sich die Rückkehr

Hotelbeispiele Hotel Oly, Rom ★★★★

Hotel Regent, Rom ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 5 km vom Zentrum entfernt. Nächste U-Bahnstation ca. 1 km entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Konferenzraum, Hallenbad und Fitnessraum (ca. 100 m entfernt, Vereinbarung mit dem Hotel) und WLAN. Die 103 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 2 km entfernt.

94

alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 2 km von der Villa Borghese entfernt. Nächste Bushaltestelle ca. 150 m und nächste U-Bahnstation ca. 2 km entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum und WLAN. Die 201 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Ein-/Ausstieg am Hotel möglich. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 2 km entfernt (Viale della Moschea - Parkplatz Campi Sportivi).

4 TAGE ab € 99,in die Ewige Stadt zu sichern. Danach führt Sie der Weg zum Pantheon, dem berühmten antiken Tempel, welcher von Kaiser Hadrian gebaut und als Kirche erhalten wurde. Runden Sie den Tag mit einem köstlichen Eis auf der Piazza Navona ab und bestaunen Sie die drei barocken Brunnen: Berninis Vierströmebrunnen im Zentrum sowie den Mohren- und den Neptunbrunnen an den beiden Enden des Platzes. Papstaudienz (Mittwoch Vormittag) Heute treffen Sie den Heiligen Vater bei seiner allwöchentlichen Generalaudienz auf dem Petersplatz. Bitte beachten Sie, dass die Papstaudienz immer nur Mittwoch Vormittag stattfindet. Aufgrund der Reisetätigkeit des Papstes kann für die Durchführung der Audienz keine Garantie übernommen werden.

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück in Rom ✓ Erweitertes Frühstück ✓ Stadtführung "Rom im Überblick" inkl. Kopfhörer

✓ Alle erforderlichen Busgenehmigungen in Rom für den 2.Tag sowie Ein- und Ausfahrt für alle Hotels 03.01.-23.12.22 3-Sterne Hotel im Semizentrum

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

99,57,-

4-Sterne Hotel im Semizentrum

ab €

109,-

EZ-Zuschlag

ab €

67,-

3-Sterne Hotel im Zentrum

ab €

125,-

EZ-Zuschlag

ab €

75,-

4-Sterne Hotel im Zentrum

ab €

179,-

EZ-Zuschlag

ab €

85,-

Verlängerungstag

ab €

23,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

19,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT101

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de


SÜDTIROL ITALIEN

SÜDTIROL - HIER SIND WIR ZU HAUSE UNSER HOTEL LAMBRECHTSHOF **** IN EPPAN

5 TAGE ab € 296,-

Höhepunkte der Reise ✔ Beste Lage an der Südtiroler Weinstraße, 10 km südlich von Bozen ✔ Exklusiver Komfort für Ihre anspruchsvolle Gruppenreise ✔ Traumhaft und ruhig gelegen und doch nur wenige Gehminuten vom Ortszentrum enfernt ✔ Ausgangspunkt für die schönsten Ausflugsfahrten im Süden Südtirols und in Norditalien Programmvorschlag Das Hotel Lambrechtshof bietet einen schönen Wellnessbereich mit Hallenschwimmbad, Sauna, Dampfbad, Tepidarium und einem Saunagarten. Der Außenpool befindet sich im gepflegten Gartenbereich, in dem Sonnenliegen und Sitzgelegenheiten zum Ausruhen einladen. Für Sportbegeisterte stehen ein Fitness-Pavillon sowie ein Tennisplatz zur Verfügung. Zur Ausstattung des Hauses gehören ferner Lift, Hotelbar mit Aufenthaltsraum, 2 Panoramaterrassen und WLAN in allen Bereichen des Hotels. 1.Tag: Anreise Um sich nach der Anreise die Füße zu vertreten, bietet sich ein leichter Spaziergang direkt ab Hotel zu den nahegelegenen Eislöchern an (ca. 20 Min.). Dieses natürliche Spaltensystem verursacht einen ständigen Luftstrom, der auf diesem Wege abkühlt und besonders an warmen Tagen sehr angenehm ist. 2.Tag: Ausflug Bozen - Südtiroler Weinstraße (ca. 100 km) Heute besuchen Sie die Landeshauptstadt Südtirols - Bozen. Nach einem Rundgang durch die malerische Altstadt und die berühmten Laubengasse lohnt sich die Besichtigung des Südtiroler Archäologiemuseums mit Ötzi, dem Mann aus dem Eis. Anschließend fahren Sie entlang der Südtiroler Weinstraße zum Kalterer See. Hier empfehlen wir einen Spaziergang am Seeufer, bevor sich zum Abschluss des Tages eine Kellereibesichtigung mit Weinprobe anbietet. 3.Tag: Ausflug Gardasee (ca. 300 km) Heute erwarten Sie die kulturellen und landschaftlichen Höhepunkte des Gardasees. Prächtige Uferpromenaden und mediterranes Klima entfalten hier ihren Zauber. Im Norden liegt Riva mit dem nahe-

gelegenen Varone-Wasserfall. Dann geht es weiter nach Malcesine, berühmt für die Scaligerburg und die alten Stadtmauern. Im Süden erreichen Sie dann Sirmione, bekannt für die Grotten von Catull. Eine Schifffahrt auf dem Gardasee sollten Sie sich nicht entgehen lassen! 4.Tag: Ausflug Meran - Gärten von Schloss Trauttmansdorff (ca. 60 km) Heute fahren Sie nach Meran: Hier vermischen sich mittelalterliche Bauten und das Flair der mondänen Kurstadt. Bummeln Sie durch die Laubengassen, über schöne Plätze und entlang der Kurpromenade. Am Nachmittag sollten Sie den Besuch der Gärten von Schloss Trauttmansdorff einplanen. Hier erwartet Sie zu jeder Jahreszeit eine volle Blütenpracht. Dieses natürliche Amphitheater zeigt auf einer Fläche von zwölf Hektar mehr als 80 Gartenlandschaften aus aller Welt. Es gedeihen Olivenhaine, japanische Auwälder, Reisterrassen und Teeplantagen. Jeden Monat zeigt eine andere Pflanzenart ihre volle Blütenpracht. Erleben auch Sie die Vielfalt und Oase der Ruhe. 5.Tag: Heimreise

Garten

✓ Lambrechtshof 3/4 Genießerpension ✓ Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Diät- und Bio-Produkten

✓ Kuchenbuffet am Nachmittag ✓ Salatbar und Vorspeisenbuffet ✓ Täglich 4-Gang-Abend-Menu, jeden Sonntag Galadinner mit Aperitif (Vegetarische Gerichte möglich)

✓ Kuscheliger Leih-Bademantel im Zimmer ✓ Freie Benutzung unserer Wellness- und Badelandschaft und unserer Sport- und Fitnesseinrichtungen

✓ Massage- und Beautyleistungen gegen Gebühr 01.04.-06.11.22

Frühstück

4 Nächte

ab €

296,-

7 Nächte

ab €

497,-

EZ-Zuschlag pro Nacht

ab €

20,-

Verlängerungstag

ab €

71,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT110

ICH BERATE SIE GERNE. BARBARA BÜHRINGER TEL. +49 (0) 8151/775-300 E-MAIL: b.buehringer@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

95


ITALIEN SÜDTIROL

Brixen Dolomiten

SÜDTIROL - UNSER KLASSIKER Höhepunkte der Reise ✔ Bozen ✔ Südtiroler Weinstraße ✔ Weinprobe ✔ Dolomitenrundfahrt Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Bozen - Weinstraße (125 km) Heute besuchen Sie Bozen. Bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) lernen Sie die schönsten Plätze der malerischen Altstadt kennen, bummeln durch die Lauben und erleben den farbenprächtigen Obstmarkt. Genießen Sie danach einen Cappuccino auf dem Waltherplatz oder besichtigen Sie das Südtiroler Archäologiemuseum mit Ötzi, dem Mann aus dem Eis. Anschließend fahren Sie an die Südtiroler Weinstraße, eine der ältesten Weinstraßen Italiens. In einer weiten Talebene reihen sich hier historische Orte und Weinbaugebiete aneinander. Im Anschluss steht eine Kellereibesichtigung mit Weinprobe, bei der Sie ca. fünf Weine verkosten dürfen, auf dem Programm. 3.Tag: Dolomitenrundfahrt (220 km) Lernen Sie heute die faszinierenden Dolomiten auf einer Rundfahrt kennen. Ihre Reiseleitung macht Sie auf die schönsten Ausblicke und Fernsichten aufmerksam und vermittelt Ihnen Wissenswertes rund

um das UNESCO-Weltnaturerbe. Verschiedene Routen sind möglich, zum Beispiel durch das Pustertal nach Toblach, weiter zum ehemaligen Olympiaort Cortina d'Ampezzo, zum herrlich gelegenen Misurina See und zu den Drei Zinnen, dem Wahrzeichen der Dolomiten. Oder Sie fahren durch das wildromantische Eggental bei Bozen und weiter über den Karerpass mit dem herrlichen Karersee am Fuße des Rosengartens, hinein in das Fassatal, über das berühmte Sella-Joch bis in das Grödner-Tal. Im Hotel erwarten Sie am Abend Spezialitäten der Südtiroler Küche. 4.Tag: Heimreise Weitere Programmvorschläge Ausflug Brixen - Kloster Neustift (100 km) Folgen Sie in Brixen den Spuren der mehr als 1000-jährigen Geschichte zu Dom, Kreuzgang und der ehemaligen fürstbischöflichen Hofburg. Für den Nachmittag empfehlen wir die Besichtigung des nahegelegenen Klosters Neustift. Bibliothek, Pinakothek und die Stiftskirche sind sehens-

4 TAGE ab € 161,wert. Im urigen Stiftskeller können Sie im Anschluss die Weine aus eigener Herstellung probieren. Ausflug Meran - Gärten von Schloss Trauttmansdorff (160 km) In Meran vermischen sich mittelalterliche Bauten und das Flair der mondänen Kurstadt. Laubengassen, die Kurpromenade und weitere schöne Plätze der Stadt erwarten Sie. Besuchen Sie auch die Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Zu jeder Jahreszeit präsentiert sich ein anderes Blüten- und Pflanzenmeer. Die einzigartige Vielfalt und Oase der Ruhe wird Sie begeistern! Ausflug Ahrntal (150 km) Zu den schönsten Tälern Südtirols zählt das Ahrntal. Am Eingang des Tales empfehlen wir einen Spaziergang zu den Reinbachfällen. In drei Wasserfällen stürzen hier Wassermassen bis zu 42 m hinab. Weiter geht es, vorbei an der Burg Taufers, zum Klausberg zu einer Seilbahnfahrt oder ans Talende nach Kasern mit Blick auf die Bergwelt. Eine Einkehr in eine der urigen Almhütten ist ein toller Tagesabschluss!

✓ 3 x Halbpension im Pustertal/Eisacktal/

Hotelbeispiele

Unterland

Hotel Langhof, Natz ★★★

Hotel Hurtmühle-Kronblick, St. Lorenzen ★★★

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Südtiroler Spezialitätenmenu im Rahmen der HP

✓ Stadtführung in Bozen ✓ Kellereibesichtigung inkl. 4er Weinprobe ✓ Ganztägige Reiseleitung Dolomiten 01.04.-30.11.22 Das alpetour-Vertragshotel liegt im Zentrum und ca. 8 km von Brixen entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Fitnessraum, Außenpool, Sauna, Terrasse, Garten mit Liegewiese und WLAN. Die 50 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und großteils Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

96

alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich am Ortsrand, ca. 5 km von Bruneck entfernt. Es verfügt über Speisesaal, Bar, Aufenthaltsraum, Außenpool, Sauna und WLAN. Die 31 Zimmer (aufgeteilt auf Hauptund Nebenhaus) sind mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon und großteils Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

161,39,-

Verlängerungstag

ab €

44,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT120

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de


SÜDTIROL ITALIEN

Gärten von Schloss Trauttmansdorff

5 TAGE ab € 253,-

FRÜHLING IN SÜDTIROLS SÜDEN Höhepunkte der Reise ✔ Meran ✔ Botanische Gärten von Schloss Trauttmansdorff ✔ Haflingergestüt ✔ Orchideenwelt Programmvorschlag

für Tourismus. Auf humorvolle Weise vermittelt es 200 Jahre Tourismusgeschichte in Tirol und Meran.

1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Meran - Gärten von Schloss Trauttmansdorff (ca. 100 km) Nach dem Frühstück fahren Sie nach Meran. Bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) lernen Sie die Stadt an der Passer, in der schon Kaiserin Sissi Ihre Kuraufenthalte verbrachte, genauer kennen. Angefangen vom Thermenplatz, vorbei am Kurhaus, der Pfarrkirche St. Nikolaus bis zu den Lauben werden Ihnen die Sehenswürdigkeiten bei einem Rundgang gezeigt. Meran ist bekannt durch sein mildes, mediterran-alpines Klima. Palmen gehören hier zum Stadtbild, wie die umliegenden schneebedeckten Berggipfel. Am Nachmittag steht der Besuch der Gärten von Schloss Trauttmansdorff auf dem Programm, die zu den schönsten Gartenanlagen der Welt zählen. Hier wachsen Pflanzen aus aller Welt und die über 80 Gartenlandschaften werden Sie begeistern! Im Schloss befindet sich zusätzlich das Touriseum, das Landesmuseum

3.Tag: Ausflug Gardasee (ca. 250 km) Heute fahren Sie an den größten See Italiens, den Gardasee. Er grenzt an drei Regionen, die Lombardei, Trentino-Südtirol und Venetien, und ist umgeben von malerischen Ortschaften mit kleinen Häfen und verwinkelten Gassen. Ob Riva del Garda, Limone oder Malcesine, hier erwartet Sie die italienische Lebensfreude und Leichtigkeit! Machen Sie eine Schifffahrt auf dem See oder planen Sie auf der Rückfahrt eine Weinprobe auf dem Weingut La Cassetta in Brentino Belluno Veronese ein. 4.Tag: Ausflug Hafling - Orchideenwelt (ca. 120 km) Am Vormittag besuchen Sie Hafling bei Meran. Bei einer Führung auf einem Gestüt, in dem noch heute die Tradition der berühmten Haflingerpferde gepflegt wird, erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte der Tiere und Ihre heutige Bedeutung. Nachmittags geht es in die Raffeiner Orchideenwelt. Tauchen Sie ein in diese tropische

Hotelbeispiele Hotel Andreas Hofer, Neumarkt ★★★

Erlebniswelt, in der es nicht nur Orchideen in allen Farben und Formen, sondern auch Koi-Karpfen, Papageien und Schildkröten zu bestaunen gibt. 5.Tag: Heimreise

Meran

✓ 4 x Halbpension an der Südtiroler Weinstraße

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Italienisches Spezialitätenmenu im Rahmen der HP

Hotel Stamserhof, Andrian ★★★

✓ Stadtführung in Meran ✓ Eintritt in die Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran

✓ Führung in einem Haflingergestüt in Hafling bei Meran

✓ Eintritt in die Raffeiner Orchideenwelt in Gargazon 01.04.-31.05.22 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und ca. 25 km südlich von Bozen. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Wellnessbereich mit Sauna, Ruheraum, Außenpool mit Liegewiese und Terrasse und WLAN. Die 30 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und teilweise Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum, ca. 12 km von Bozen und ca. 20 km von Meran entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift (im Haupthaus), Außenpool und WLAN. Die 30 Zimmer (aufgeteilt in Haupt- und Nebenhaus) sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Minisafe und teilweise Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

3-Sterne-Hotel

ab €

253,-

EZ-Zuschlag

ab €

60,-

Verlängerungstag

ab €

52,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT315

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

97


ITALIEN SÜDTIROL

TÖRGGELEN - GOLDENER HERBST IN SÜDTIROL Höhepunkte der Reise ✔ Törggelen-Abend mit Live-Musik ✔ Seiser Alm ✔ Kastelruth Programmvorschlag

Weiterer Programmvorschlag

1.Tag: Anreise

Ausflug Eisacktal Besuchen Sie das schöne Eisacktal. Beginnen Sie in Klausen, dem geschichtsträchtigen Künstlerstädtchen, welches von der Burg- und Klosteranlage Säben eindrucksvoll überragt wird. Weiter geht es nach Brixen, die Bischofsstadt mit dem sehenswerten Dom und der schönen Altstadt, die Sie bei einem Stadtrundgang erkunden können. Nur wenige Kilometer entfernt liegt das Augustiner-Chorherrenstift Neustift umgeben von Weinreben, dessen Innenräume bei einer Führung besichtigt werden können. Das Kloster ist für seine hochwertigen Weißweine bekannt. Gern können Sie diese im urigen Stiftskeller probieren und den Weinkeller besichtigen. Nördlich von Brixen liegt das Apfelhochplateau Natz-Schabs, welches als kleiner "Garten Eden" gilt. Schließlich erreichen Sie Sterzing, die alte Fuggerstadt mit mittelalterlichem Flair und dem Zwölferturm mit schöner Fußgängerzone.

2.Tag: Ausflug zum Fuß der Seiser Alm (ca. 100 km) Die Seiser Alm (1700 - 2400 m) ist die größte zusammenhängende Hochalm der Alpen (mit der Seilbahn zu erreichen - gegen Gebühr). Von hier aus haben Sie einen traumhaften Blick auf Langkofel, Schlern und Rosengarten. Mit ihren umliegenden Dörfern Seis, Völs und Kastelruth ist sie ein idyllischer Ort zum Verweilen. Das lebendige Kastelruth ist mit seinem historischen Ortskern das größte Dorf. Seis liegt auf einem welligen Hochplateau zu Füßen des Schlernmassivs mit seinen beiden wildzerklüfteten "Zeigefingern", dem Santner und dem Euringer. Und Völs, in sonniger Lage mit dem Kulturzentrum Schloss Prösels. Bei einem Spaziergang bekommen Sie Appetit auf den anstehenden Törggelen-Abend im Hotel mit den typischen Köstlichkeiten und Live-Musik durch einen Alleinunterhalter. 3.Tag: Heimreise

Hotelbeispiele Hotel-Gasthof Seppi, Mühlbach ★★★

Pension Gattererhof, Vals

3 TAGE ab € 101,-

GUT ZU WISSEN: Der "Törggelen"-Brauch stammt ursprünglich aus dem Eisacktal. Hier traf man sich zum Verkosten des neuen Weines sobald die Traubenernte eingefahren und der Wein gekeltert war. Dazu gab es die typischen Kaminwurzen und Käse, welche auch heute zum Törggelen gereicht werden. Wichtige Bestandteile sind eine Schlachtplatte mit Sauerkraut und am Ende die gerösteten Kastanien. Zünftige Live-Musik sollte nicht fehlen. WICHTIGE TERMINE: Am Samstag, 17.09.22, Samstag, 24.09.22 und Samstag, 01.10.22 verwandelt sich Klausen in eine große Törggelen-Stube. Hier können Sie die regionalen Produkte ausprobieren: Bauernbrot vom Holzofen, Buchweizenknödel, Krapfen, Kastanien und vieles mehr. Auf dem Rahmenprogramm steht viel Musik und ein großer Törggelen-Umzug durch die Stadt.

✓ 2 x Halbpension im Pustertal/Eisacktal ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Törggelen-Abend im Hotel mit Spezialitätenmenu (z. B. Gerstensuppe, Schlachtplatte, Kastanien, Speck, Obst, 1/4 l Wein) im Rahmen der HP

✓ Live-Musik durch einen Alleinunterhalter am Törggelen-Abend 01.09.-30.11.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum, ca. 10 km von Brixen entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Weinkeller, Saunalandschaft, Terrasse, Whirlpool, Garten und WLAN. Die 25 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Minisafe und teilweise Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

98

alpetour - Gruppenreisen

Die alpetour-Vertragspension befindet sich im Zentrum, ca. 15 km von Brixen entfernt. Sie verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Stube, Aufenthaltsraum und Terrasse. Die 27 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Telefon, TV und teilweise Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz an der Hotel-Pension.

3-Sterne-Hotel/Pension

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

101,26,-

Verlängerungstag

ab €

43,-

Zuschlag Törggelen auf einem Bauernhof

ab €

21,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT313

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de


SÜDTIROL ITALIEN

Pragser Widsee

8 TAGE ab € 379,-

URLAUBSWOCHE IN SÜDTIROL Höhepunkte der Reise ✔ Pragser Wildsee ✔ Bruneck ✔ Südtiroler Abend ✔ Weinprobe an der Weinstraße ✔ Bozen ✔ Almfest auf der Fane-Alm ✔ Festliches Abschiedsessen Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Meran (ca. 160 km) Unternehmen Sie heute einen Ausflug in die Kurstadt Meran und bummeln Sie durch die Altstadt mit der Stadtpfarrkirche St. Nikolaus, spazieren auf der Passerpromenade vorbei am bekannten Kurhaus oder wandern auf dem Tappeinerweg mit herrlichem Blick über die Stadt. Zu empfehlen ist der Besuch der Gärten von Schloss Trauttmansdorff, die mit ihrer einzigartigen Blüten- und Farbenpracht begeistern und Platz zum Erholen bieten. 3.Tag: Ausflug Pragser Wildsee - Bruneck (ca. 110 km) Der Pragser Wildsee im Hochpustertal gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten, hier unternehmen Sie mir Ihrer Reiseleitung eine Spaziergang auf dem gut befestigten Weg rund um den See. Auf der Rückfahrt können Sie an der Pustertaler Sonnenstraße einen Zwischenstopp in der Latschenölbrennerei mit dazugehörigem Kräutergarten am Hotelbeispiel Hotel Stocknerhof, Schabs ★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und ca. 5 km von Brixen entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Saunalandschaft, Terrasse, Garten und WLAN. Die 25 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Minisafe und teilweise Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Issinger Weiher machen, bevor Sie das Städtchen Bruneck mit seiner historischen Stadtgasse, den vielen Kunst- und Kulturschätzen entdecken. 4.Tag: Ausflug Fane-Alm mit Almfest (ca. 50 km) Ein Ausflug auf die Fane-Alm bei Vals in der Ferienregion Gitschberg-Jochtal ist immer ein Erlebnis. Hier im Almdorf auf einer Höhe von 1.739 m, umgeben von herrlichem Bergpanorama, grünen Wiesen und weidendem Almvieh wartet in einer urigen Hütte ein Almfest mit Begrüßungsschnaps, Brettljause mit Speck und Käse und Musik auf Sie! 5.Tag: Ausflug Gardasee (ca. 330 km) Der Gardasee, der größte See Italiens, ist einen Tagesausflug wert! Unternehmen Sie eine Schifffahrt zum Beispiel von Riva, im Norden des Sees gelegen, über das am Westufer liegende Limone zum Ort Malcesine, welcher sich am Ostufer befindet. Spazieren Sie durch die kleinen Gassen der historischen Städtchen oder entlang der Uferpromenaden und lassen Sie sich ein Eis oder einen Cappuccino schmecken! 6.Tag: Tag zur freien Verfügung Nehmen Sie sich heute Zeit für die Annehmlichkeiten Ihres Hotels, erkunden Sie die nähere Umgebung bei einer kleinen Wanderung und stärken Sie sich am Nachmittag mit Kaffee und dem für Südtirol bekannten Apfelstrudel. 7.Tag: Ausflug Bozen - Weinstraße (ca. 135 km) Zum Abschluss Ihrer erlebnisreichen Urlaubswoche steht ein Ausflug in die Landeshauptstadt Bozen. Nachmittags fahren Sie an die Südtiroler Weinstraße, eine der ältesten Weinstraßen Italiens. Hier werden Sie eine Weinkellerei besichtigen und im Anschluss ca. 4 Weine der Region verkosten. Abends erwartet Sie ein gemeinsames Abschiedsessen im Hotel. 8.Tag: Heimreise

✓ 7 x Halbpension im Pustertal/Eisacktal/ Unterland

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Südtiroler Spezialitätenmenu im Rahmen der HP

✓ Ganztägige Reiseleitung Pragser Wildsee/ Bruneck

✓ Almfest auf der Fane-Alm bei Brixen mit Brettljause, Schnaps, Musik und Transfer auf die Alm

✓ 1 x Kaffeenachmittag mit Apfelstrudel im Hotel

✓ Ganztägige Reiseleitung Bozen/ Weinstraße

✓ Kellereibesichtigung inkl. 4er Weinprobe an der Weinstraße

✓ Festliches Abschiedsessen mit 5-Gang-Menu im Rahmen der HP 01.04.-31.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

379,-

EZ-Zuschlag

ab €

84,-

Verlängerungstag

ab €

45,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT306

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

99


ITALIEN SÜDTIROL

NEU DIE KULINARISCHEN PERLEN SÜDTIROLS

5 TAGE ab € 285,-

Höhepunkte der Reise ✔ Apfelseminar ✔ Weinprobe an der Südtiroler Weinstraße ✔ Brixen ✔ Südtiroler Knödel ✔ Weinprobe auf einem Bergbauernhof ✔ Schaukäserei ✔ Bruneck ✔ Speckmuseum Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Weinstraße - Apfelseminar (ca. 150 km) Heute fahren Sie über Auer und Neumarkt an die Südtiroler Weinstraße nach Tramin. Sie beginnen den Tag mit einer kleinen Wanderung durch die Apfelplantagen zum Apfelseminar. Von einem Apfelexperten erhalten Sie Informationen über den Apfelanbau, die Sortenvielfalt sowie die Lagerung und Verarbeitung des Südtiroler Apfels, den Sie im Anschluss verkosten können. Weiterfahrt nach Kaltern. Im Ortskern des Weindorfes verkosten Sie bei einer Weinprobe die Weine der Region mit traumhaftem Blick auf den Kalterer See. Ein Spaziergang am See rundet Ihren Ausflug ab. 3.Tag: Ausflug Brixen - Bergbauernhof in Feldthurns (ca. 45 km) Nach dem Frühstück fahren Sie nach Brixen, die Stadt der Bischöfe im Herzen des Eisacktales. Folgen Sie bei einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.) den SpuHotelbeispiel Hotel Föhrenhof, Schabs ★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum, ca. 5 km von Brixen entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Aufenthaltsraum, Wellnessbereich mit Whirlpool, Sauna, Dampfbad und Solarium, Terrasse mit Liegewiese und WLAN. Die 26 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Minisafe und überwiegend Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

100 alpetour - Gruppenreisen

ren der mehr als 1000-jährigen Geschichte des Doms, Kreuzgangs und der ehemaligen fürstbischöflichen Hofburg. Wir empfehlen einen Bummel durch die Laubengassen oder eine Pause zum Entspannen im Hofgarten. Mittags fahren Sie in die Weinberge rund um Brixen. In einer Buschenschenke erwartet Sie ein Mittagessen mit Südtiroler Knödeln in urigem Ambiente. Am frühen Nachmittag geht es nach Feldthurns zum Zöhlhof. Der Hof liegt umgeben von Obst- und Weinanlagen an den malerischen Hängen des Eisacktales mit seinen traditionsreichen Weinkulturen. Hier verschmelzen Tradition und Vision, wie Sie bei einer Hofführung feststellen werden. Die Verkostung der Weine bildet den Abschluss Ihres heutigen Tages. 4.Tag: Ausflug Feinkäserei in Vintl Speckmuseum in Bruneck (ca. 50 km) Am Eingang des Pustertales befindet sich die Feinkäserei Capriz. Hier wird mit viel Gefühl und Innovation aus der besten Milch feiner Käse hergestellt. In der Erlebniswelt erfahren Sie, wie aus Milch delikater Käse wird, den Sie im Anschluss auch verkosten dürfen. Die Feinkäserei vereint Schaukäserei, Erlebniswelt und Shop zu einem Erlebnis für alle Sinne und auch das moderne Gebäude mit großem Kupferkessel und darüber liegendem Käselaib ist ein Hingucker. Zur Mittagszeit fahren Sie nach Bruneck, der Hauptort des Pustertals. Bei einem Spaziergang lernen Sie die historische Altstadt kennen. Anschließend besuchen Sie das Speckmuseum "Maso dello Speck“. Kaum ein Produkt verkörpert die Südtiroler Kultur und Tradition besser als der Südtiroler Speck. Hier finden Sie Speck und weitere regionale Spezialitäten nach überlieferten traditionellen Familienrezepten aus eigener Herstellung. 5.Tag: Heimreise

✓ 4 x Halbpension im Pustertal/Eisacktal ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Südtiroler Spezialitätenmenu im Rahmen der HP

✓ Apfelseminar inkl. kleiner Verkostung an der Weinstraße

✓ Weinprobe in einer Kellerei ✓ Stadtführung in Brixen ✓ Mittagessen mit Südtiroler Knödeln in einer Buschenschenke

✓ Besichtigung des Bergbauernhofes Zöhlhof inkl. Weinverkostung

✓ Eintritt und Führung in der Schaukäserei Capriz in Vintl inkl. Verkostung

✓ Besuch des Speckmuseums in Bruneck 14.05.-31.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

285,52,-

Verlängerungstag

ab €

45,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT328

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de


TRENTINO ITALIEN

Brenta Dolomiten

4 TAGE ab € 199,-

VAL DI SOLE - BAHN- UND BERGERLEBNISSE IM TAL DER SONNE Höhepunkte der Reise ✔ Romantisches Val di Sole ✔ Bahnfahrt mit dem Bernina Express nach St. Moritz ✔ Elektrobahnfahrt nach Trient ✔ Sektprobe ✔ Trentiner Spezialitätenessen mit Musik Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Bernina Express (ca. 350 km) Über den Tonalepass geht es heute nach Tirano. Hier beginnt die Fahrt mit dem Bernina Express auf einer der schönsten und erlebnisreichsten Bahnstrecken der Schweiz. Vorbei an Poschiavo geht es über den 2.300 m hohen Bernina-Pass nach Pontresina und weiter bis nach St. Moritz, wo Sie Ihr Bus wieder empfängt. Die traumhafte Bergwelt der Berninagruppe wird Sie begeistern! 3.Tag: Ausflug Malè - Trient (ca. 120 km) Heute fahren Sie mit der Elektrobahn von Malè nach Trient. Die ruhige Fahrt führt Sie durch das untere Val di Sole und das ganze Val di Non, wobei Dutzende von Dörfern und alten Burgen sowie Weingärten und Apfelplantagen ein schönes Panorama bieten. Am Bahnhof in Trient angekommen, werden Sie von Ihrem Stadtführer empfangen und durch das Zentrum der geschichtsträchti-

gen Stadt mit ihren Renaissance-Palästen und dem Dom begleitet (ca. 2 Std.). Als nächstes Besuch einer Sektkellerei, bei der Sie den prickelnden Wein verkosten dürfen. Zurück im Hotel erwartet Sie ein Trentiner Spezialitätenessen bei Kerzenschein und Musik. 4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Rundfahrt Brenta Dolomiten (ca. 200 km) Nach dem Frühstück beginnt Ihr heutiger Ausflug, der Dolomiten und Bergseen verbindet. In Begleitung einer Reiseleitung passieren Sie den Campo Carlo Magno-Pass und erreichen Madonna di Campiglio. Hier haben Sie die Gelegenheit, die gewaltige Brenta-Gruppe zu bewundern. Weiterfahrt an den Tenno-See entlang, der idyllisch in einer Talmulde gelegen ist, zur Stadt Riva am Gardasee. Weitere Zwischenstopps sind der Toblino See mit dem gleichnamigen Schloss und der Molvenosee.

Hotelbeispiele Hotel Pippo, Terzolas ★★★S

Hotel Alpholiday Dolomiti, Dimaro ★★★★

Bernina Express

✓ 3 x Halbpension im Val di Sole ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Bahnfahrt mit dem Bernina Express Tirano - St. Moritz (2. Klasse Panoramawagen)

✓ Bahnfahrt mit der Elektrobahn Malè - Trient ✓ Stadtführung in Trient ✓ Besichtigung einer Sektkellerei bei Trient inkl. Verkostung

✓ Trentiner Spezialitätenessen bei Kerzenschein mit 4-Gang-Menu und Musik im Rahmen der HP 01.04.-09.10.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich am Ortsrand und ca. 5 km von Malè entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool, Saunalandschaft, Whirlpool, Terrasse und WLAN. Die 44 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe und Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und ca. 5 km von Malè entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool, Saunalandschaft, Terrasse, Garten und WLAN. Die 80 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe und Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Gehobenes 3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

199,36,-

4-Sterne-Hotel

ab €

235,-

EZ-Zuschlag

ab €

51,-

Verlängerungstag

ab €

45,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT134

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

101


ITALIEN SÜDTIROL

AUF GEHT'S ZUM MUSIKANTENTREFFEN

4 TAGE ab € 169,-

Höhepunkte der Reise ✔ Platzkonzerte, Sternmarsch und Gesamtkonzerte ✔ Musikkapellen aus ganz Europa ✔ Südtiroler Abend inkl. Spezialiätenmenü und Live-Musik Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Pustertal Erkunden Sie heute das Pustertal, welches an der Mühlbacher Klause beginnt. Machen Sie in Bruneck, dem Hauptort des Tales, einen Stopp und bummeln Sie durch die malerische Altstadt, schauen Sie im urigen Speckmuseum in der Stadtgasse vorbei oder besichtigen Sie das Museum von Reinhold Messner auf dem Brunecker Schloss. Im Anschluss empfehlen wir die Weiterfahrt Richtung Hochpustertal zum Pragser Wildsee, der Teil des UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten ist. Der See liegt am Fuße des Seekofels und zusammen ergeben sie ein einmaliges Landschaftsbild. Spazieren Sie auf dem gemütlichen, gut befestigten Rundweg und genießen Sie dieses wundervolle Panorama!

3.Tag: Musikantentreffen in Brixen Heute fahren Sie nach Brixen und sind dabei, wenn am Vormittag in der Altstadt die Platzkonzerte erklingen. Schlendern Sie durch die Stadt zu den verschiedenen Plätzen, auf denen die Musikkapellen ihr Können zeigen und spüren Sie die einmalige Atmosphäre! Zur Mittagszeit erwartet Sie auf dem Domplatz ein schmackhaftes Mittagessen unter freiem Himmel mit musikalischer Begleitung. Am Nachmittag versammeln sich alle Musikanten und der Sternmarsch zum Domplatz quer durch die Stadt beginnt. Nach der offiziellen Begrüßung und Ehrung der Gruppen erklingen zum Finale die Instrumente aller Kapellen gemeinsam beim Gesamtchor. Lassen Sie sich sich dieses Musikereignis nicht entgehen! Zum Abschluss des Tages steht ein Südtiroler Abend im Hotel mit Spezialitätenessen und Live-Musik durch einen Alleinunterhalter auf dem Programm! 4.Tag: Heimreise

Hotelbeispiel

MEIN TIPP FÜR SIE Sie haben eine Kapelle in Ihrer Region, die einen Vereinsausflug mit Auftrittsmöglichkeiten plant? Dann ist unser Musikantentreffen genau das Richtige, denn hier kann jede Musikkapelle auch aktiv dabei sein! Gerne lassen wir Ihnen unseren Reisevorschlag mit passendem Rahmenprogramm zukommen.

Ihre Barbara Bühringer

✓ 3 x Halbpension im Pustertal/Eisacktal ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Besuch des Musikantentreffens in Brixen mit Platzkonzerten, Sternmarsch der Musikkapellen durch die Altstadt und anschließendem Zusammenspiel auf dem Domplatz

Hotel Lindnerhof, Stefansdorf ★★★

✓ Mittagessen (Tellergericht) auf dem Domplatz im Rahmen des Musikantentreffens

✓ Südtiroler Abend mit Spezialitätenmenu im Rahmen der HP und Live-Musik durch einen Alleinunterhalter 15.09.-18.09.22 Das alpetour-Vertragshotel liegt im Zentrum und ca. 5 km von Bruneck entfernt. Es verfügt über Speisesaal, Bar, Lift, Stube, Aufenthaltsraum, Außenpool, Saunalandschaft mit Ruheraum, Garten und WLAN. Die 25 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV und Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Domplatz Brixen

102 alpetour - Gruppenreisen

3-Sterne-Hotel/Pension

ab €

169,-

EZ-Zuschlag

ab €

36,-

Verlängerungstag

ab €

42,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT301

ICH BERATE SIE GERNE. BARBARA BÜHRINGER TEL. +49 (0) 8151/775-300 E-MAIL: b.buehringer@alpetour.de


GARDASEE ITALIEN

Parco di Sigurtà in Valeggio sul Mincio Gardasee

BUON APPETITO AM GARDASEE

4 TAGE ab € 219,-

Höhepunkte der Reise ✔ Parco di Sigurtà ✔ Valeggio sul Minico ✔ Verkostungen: Tortellini, Käse ✔ Rovereto ✔ Wein- und Olivenölprobe inkl. Weinverkostungsdiplom Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Valeggio sul Mincio - Mantua Fahrt zum berühmten Parco di Sigurtà in Valeggio sul Mincio. Die 50 ha große Naturparkanlage ist eine spektakuläre Oase unweit des Gardasees, welche im Jahre 1859 angelegt wurde. Fünf große Blütezeiten (Tulpen, Iris, Rosen, Seerosen und Astern), 18 Seen mit Tropenfischen und weitere natürliche Schauspiele warten auf Sie. Der Ort Valeggio sul Mincio ist bekannt für die Herstellung von Tortellini. Somit darf eine Tortellini-Probe nicht fehlen, wo Sie in den Genuss der leckeren Teigwaren kommen. Weiter geht es in den Raum Mantua zu einer kleinen Käserei. Nach einer kurzen Besichtigung der Produktionsstätte genießen Sie eine Käseprobe. Der Käse wird ausschließlich aus regionaler Milch hergestellt. 3.Tag: Ausflug Rovereto - Weingut La Casetta Heute besuchen Sie die Altstadt von Rovereto mit ihren vielen Gassen und Palästen geprägt von venezianischem Einfluss und dem Castel Veneto, die venezianische Burg aus dem 14.Jahrhundert. Danach fahren Sie zur weltberühmten Friedensglocke (Gewicht 22.639 kg), welche jeden Abend bei Sonnenuntergang mit hundert Schlägen imposant ertönt. Weiterfahrt in das Weingut La Casetta in Brentino Belluno Veronese. Hier genießen Sie die italienische Küche (Lasagne mit Salat, Mineralwas-

ser, Dessert und Kaffee) in Kombination mit einer Olivenölverkostung inklusive Filmvorführung über die Olivenölproduktion. Die Weinverkostung von vier Weinen mit Matteo darf nicht fehlen. Der Önologe Matteo erklärt, wie Wein verkostet wird, wie Sie Aromen schmecken und riechen, sowie die Eigenschaften, welche einen edlen Wein auszeichnen. Dazu gibt es für jeden Wein ein Arbeitsblatt über Aroma, Geschmack und Abgang. Matteo begleitet Sie in die Weingärten, wo er Ihnen erklärt, wie Wein kultiviert wird. Außerdem erklärt er die verschiedenen Schritte der Reifung und die Besonderheit der Barrique-Weine. Zum Ausklang erwartet unsere Gäste eine typisch italienische Jause (Salami, Schinken, Weinkäse mit hausgemachtem Weingelee, eingelegte Oliven, Essiggurken, Brot, Mineralwasser und ein Glas Wein). Am Ende erhält jeder Teilnehmer sein persönliches Weinverkostungsdiplom. 4.Tag: Heimreise

✓ 3 x Halbpension am Gardasee ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu inkl. 1/4 l Wein und 1/2 l Wasser

✓ Begrüßungsgetränk ✓ 1 x Pastaparty oder Candlelight-Dinner im Rahmen der HP

✓ Ganztägige Reiseleitung Valeggio sul Mincio/Mantua

✓ Eintritt Parco di Sigurtà ✓ Tortellini-Probe in Valeggio sul Mincio inkl. 1 Glas Wein

✓ Käseprobe inkl. 1 Glas Wein und Wasser ✓ Ganztägige Reiseleitung Rovereto/La Casetta

✓ Mittagessen auf dem Weingut La Casetta ✓ Weinprobe inkl. Kellereiführung, Imbiss und Weinverkostungsdiplom

✓ Ölprobe 01.03.-30.06.22, 15.09.-31.10.22

Weingut La Casetta in Brentino

Weingut La Casetta in Brentino

3-Sterne-Hotel

ab €

219,-

EZ-Zuschlag

ab €

49,-

Verlängerungstag

ab €

39,-

4-Sterne-Hotel

ab €

249,-

EZ-Zuschlag

ab €

56,-

Verlängerungstag

ab €

48,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT142

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

103


ITALIEN GARDASEE

Sirmione

Gardesana Occidentale

GARDASEE - EIN MEER IM GEBIRGE Höhepunkte der Reise ✔ Malcesine ✔ Garda ✔ Sirmione

Weitere Programmvorschläge

Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Gardaseerundfahrt (Malcesine - Garda - Sirmione) Heute unternehmen Sie eine Gardaseerundfahrt. Sie fahren die östliche Gardesana entlang nach Malcesine mit der Scaligerburg und den alten Stadtmauern. Weiterfahrt über Garda, das sich durch seine schöne Seepromenade und einen kleinen Hafen mit dem aus venezianischer Zeit stammenden "Palazzo del Capitano" auszeichnet. Anschließend fahren Sie nach Sirmione, das bekannt ist für eine weltberühmte archäologische Attraktion: die Grotten des Catull, welche sich am äußersten Ende dieser Landzunge befinden.

3.Tag: Ausflug Verona Fahrt nach Verona, einst bedeutende römische Siedlung, dort wo die Etsch aus den Alpen in die Tiefebene tritt, später Herrschaftsgebiet der ehrgeizigen Fürsten della Scala (Scaliger) und Visconti. Die Stadt ist nicht nur bekannt durch Romeo und Julia. Hier finden jeden Sommer die weltberühmten Opernfestspiele in der römischen Arena statt. Bei einer Stadtführung besichtigen Sie die Kirche San Zeno, das Haus von Julia mit dem legendären Balkon und die wunderschöne Altstadt. Nach der Führung haben Sie genügend Zeit, durch die Via Mazzini zu bummeln und in einem der zahlreichen Cafés auf der Piazza Bra einen Cappuccino zu genießen. Alternativ fahren Sie zur Weinkellereibesichtigung inkl. Probe in das berühmte Valpolicella-Weinbaugebiet, welches sich zwischen Verona und dem Gardasee befindet.

Ausflug Riva del Garda - Malcesine - Bardolino Der Tag beginnt mit der Besichtigung von Riva del Garda. Die drei historischen Stadttore Rivas führen Sie in die Fußgängerzone der historischen Altstadt, welche Sie mit ihren schönen Gässchen und der fein "herausgeputzten" Uferpromenade verzaubern wird. Weiterfahrt nach Malcesine. Das überaus malerische Ortsbild wird von einer mächtigen Scaligerburg dominiert. Diese thront über dem mittelalterlichen Ortskern mit kleinen Plätzen, gewölbten Durchgängen und holprigen Pflasterwegen. Anschließend Fahrt nach Bardolino, einer der bezauberndsten Orte des Gardasees und in der ganzen Welt als Anbaugegend des BardolinoWeines berühmt. Der Ort erfreut sich seines guten Rufes dank der Anmut seiner Lage, der Schönheit des Landschaftsbildes, des milden Klimas und der Mittelmeerflora (Zitronenbäume, Zedern, Olivenbäume und Oleander).

4.Tag: Heimreise Hotelbeispiele Hotel Belvedere, Manerba del Garda ★★★

1

2

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1 km vom Zentrum und vom See entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum und Außenpool. Die 23 Zimmer und 45 Apartments sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung und Minisafe ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

104 alpetour - Gruppenreisen

Hotel Splendid Sole, Manerba del Garda ★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in einem Ortsteil von Manerba, ca. 800 m vom See entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Fitnessraum, Hallenbad, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 57 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Balkon und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Hotel Lago di Garda, Malcesine ★★★

3 Das alpetour-Vetragshotel befindet sich im Zentrum von Malcesine, ca. 80 m von der Seepromenade entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Dachterrasse, Terrasse und WLAN. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minibar, Minisafe und WLAN ausgestattet. Busparkplatz ca.3 km vom Hotel entfernt.

Hotel La Perla, Garda ★★★

4 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 150 m vom Zentrum und ca. 200 m vom See entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool und WLAN. Die 148 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz am Hotel.

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de


GARDASEE ITALIEN

Limone

4 TAGE ab € 123,-

Ausflug Iseosee - Franciacorta - Sirmione Fahrt zum bekannten Iseosee. Von Clusane aus unternehmen Sie eine Linienschifffahrt zur Monte Isola (ca. 20 Min.), der größten Binneninsel Europas, dann Weiterfahrt nach Iseo (ca. 15 Min.). Im Anschluss geht es nach Franciacorta, eine junge Weinbauregion. Dank des milden Klimas und der Nähe zum Iseosee gelingt hier besonders gut die Herstellung des bekannten Schaumweins "Spumante di Franciacorta“. Den Unterschied zwischen dem "italienischen Champagner“ und Prosecco erfahren Sie am besten bei einer Weinprobe in einer Kellerei. Auf dem Rückweg ist ein Stopp in Sirmione vorgesehen. Hier können Sie die berühmte archäologische Attraktion, die Grotten des Catull sowie die Kirche San Pietro in Mavino besichtigen. Dolomitenrundfahrt Heute fahren Sie Richtung Bozen. Durch das romantische Eggental geht es hinauf zum Karerpass. Sie halten am Karersee und genießen den Ausblick auf die schönste Gebirgskette der Dolomiten. Vorbei am Rosengarten Weiterfahrt ins Fassatal. In Canazei beginnt die Fahrt zum Pordoipass. Nach der Mittagspause geht es über den Sellapass ins

Hotel Bella Lazise, Lazise ★★★★

5 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1,5 km vom Zentrum und ca. 300 m vom See entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Hallenbad, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 74 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Grödnertal. Unterwegs haben Sie Zeit, herrliche Landschaftsaufnahmen zu machen. In St. Ulrich können Sie einen Stadtbummel unternehmen und die berühmten Holzschnitzereien besichtigen.

Samstag: Malcesine, Salò, Castiglione delle Stiviere, Caprino, Verona

Ausflug Venedig Vom Busparkplatz Tronchetto aus fahren Sie mit dem Schiff nach Venedig (ca. 30 Min.). Ein Besuch der auf 118 Inseln errichteten Stadt ist ein einzigartiges Erlebnis. Lassen Sie sich bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) vom einmaligen Flair der Lagune verzaubern und entdecken Sie den Markusplatz mit dem Dom und dem Campanile, den Dogenpalast sowie die Seufzerbrücke.

✓ 3 x Halbpension am Gardasee ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Ganztägige Reiseleitung Malcesine/

3-Sterne-Hotel

ab €

123,-

Wochenmärkte (i.d. Regel von 08:00 - 12:00 Uhr): Montag: Peschiera, Torri del Benaco, Colombare di Sirmione Dienstag: Desenzano, Limone, Torbole Mittwoch: Gargnano, Lazise, Riva oder Arco, San Felice del Benaco Donnerstag: Bardolino, Bussolengo, Toscolano Freitag: Garda, Sirmione, Manerba

EZ-Zuschlag

ab €

46,-

Verlängerungstag

ab €

37,-

4-Sterne-Hotel

ab €

149,-

EZ-Zuschlag

ab €

54,-

Verlängerungstag

ab €

46,-

Garda/Sirmione

✓ Kurtaxe 01.03.-30.11.22

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT141

Hotel Du Parc, Sirmione ★★★★

6 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 500 m vom Zentrum von Colombare di Sirmione und ca. 2 km von der Altstadt von Sirmione entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Klimaanlage, Außenpool (nicht ganzjährig geöffnet), Garten und WLAN. Die 93 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

105


ITALIEN LAGO MAGGIORE

Lago Maggiore

LAGO MAGGIORE - DER ZAUBER EINES BLÜHENDEN SEES Höhepunkte der Reise ✔ Schifffahrt zu den Borromeischen Inseln ✔ Isola Bella ✔ Isola dei Pescatori ✔ Isola Madre angelegte Parkanlage sowie der alte Landwohnsitz der Familie Borromeo.

Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Borromeische Inseln Das Schiff bringt Sie zu den Borromeischen Inseln. Die Isola Bella galt bereits zur Barockzeit als sogenanntes Weltwunder. Die zahlreichen Säle im berühmten Palast des Prinzen Borromeo aus dem 17. Jahrhundert sind prunkvoll ausgestattet, u.a. mit Wandmalereien, Gemälden und wertvollem Mobiliar. Zudem bietet die Insel dem Besucher die bedeutendste barocke Gartenanlage Italiens mit Pflanzen aus aller Welt. Bei der Isola dei Pescatori handelt es sich um ein malerisches Fischerdorf. Bei einem Inselrundgang sehen Sie die kleine romanische Kirche San Vittore. Besondere Kennzeichen der Isola Madre sind die im englischen Stil

3.Tag: Drei-Seen-Rundfahrt Heute haben Sie die Möglichkeit entlang der Westküste des Lago Maggiore über Locarno nach Lugano zu fahren. Bei einem Aufenthalt sehen Sie die schöne Uferpromenade, den Stadtpark der Villa Ciani sowie das Zentrum mit den herrlichen Lauben und der Kirche Santa Maria degli Angioli, die reich mit Fresken verziert ist. Anschließend fahren Sie weiter in die "Seidenstadt" Como. Sie entdecken die historische Altstadt mit dem imposanten Dom, dem ehemaligen Rathaus und dem Stadtturm. Como ist auch heute noch europäisches Zentrum für die Verarbeitung von Seide. Die zahlreichen Geschäfte in den hübschen Gassen laden zum Bummeln ein.

Weitere Programmvorschläge Ausflug Orta-See Sie entdecken eine Landschaft von unvergleichlicher Schönheit. Zunächst steht die malerische Ortschaft Orta San Giulio auf dem Programm. Auf der Insel San Giulio befindet sich die älteste Kirche dieser Region mit wertvollen Fresken aus der Zeit der Renaissance. Anschließend bietet sich noch eine Weinprobe an. Ausflug Mailand Heute lernen Sie bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der lombardischen Hauptstadt kennen. Sie sehen das imposante Castello Sforzesco mit dem schönen Schlosspark Sempione und den berühmten Dom, eines der bedeutendsten Werke der gotischen Baukunst in Italien. Besonders beeindruckend ist zudem die Galleria Vittoria Emanuele, eine der schönsten überkuppelten Einkaufsstraßen Italiens. Natürlich werfen Sie auch einen Blick auf das weltbekannte Opernhaus Scala.

4.Tag: Heimreise Hotelbeispiele Hotel Alpi, Baveno ★★★S

Hotel Primavera, Stresa ★★★

1

2

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und ca. 100 m vom See entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, TV-Saal und WLAN. Die 37 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 600 m entfernt.

106 alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 400 m vom Zentrum und ca. 200 m vom See entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Terrasse und WLAN. Die 53 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Hotel Royal, Stresa ★★★S

3 Das alpetour-Vertragshotel, eine Villa aus dem Jahre 1920, befindet sich ca. 800 m vom Zentrum und ca. 100 m vom See entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 70 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Balkon und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Hotel Rosa, Baveno ★★★★

4 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und ca. 250 m vom See entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Terrasse und WLAN. Die 28 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

ICH BERATE SIE GERNE. MONICA KRAMER-PAVAN TEL. +49 (0) 8151/775-133 E-MAIL: m.kramer-pavan@alpetour.de


LAGO MAGGIORE ITALIEN

Lago Maggiore

4 TAGE ab € 124,-

Ausflug mit der Centovallibahn Mit der berühmten Schmalspurbahn Vigezzina fahren Sie von Domodossola durch das italienische Valle Vigezzo und weiter durch die malerischen "hundert Täler" der Schweiz nach Locarno. Die Reise führt entlang tiefer Schluchten, vorbei an Wasserfällen, Weinbergen und Kastanienwäldern. Sie können unterwegs einen Halt im Wallfahrtsort Re machen.

Weinprobe in der Casa Vinicola Garrone in Oira di Crevoladossola Genießen Sie die typisch piemontesische Gastfreundschaft der Weinkellerei Garrone im schönen Ossolagebiet. Die unvergessliche Natur dieser Gegend, der gute Wein sowie ein schmackhafter Imbiss erwarten Sie!

✓ 3 x Halbpension am Lago Maggiore ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgegtränk ✓ Ganztägige Reiseleitung Drei-Seen-

Wochenmärkte (i.d. Regel von 08:00 Uhr - 12:00 Uhr): Montag: Baveno Dienstag: Arona Mittwoch: Luino Donnerstag: Omegna Freitag: Stresa, Pallanza Samstag: Intra Sonntag: Cannobio

Inseln

✓ Schifffahrt zu den drei Borromeischen Inseln 24.03.-23.10.22

Rundfahrt 01.02.-23.03.22, 24.10.-30.11.22

5 Das alpetour-Vetragshotel befindet sich direkt am Ufer des Sees. Es verfügt über zwei Restaurants, Bar, Lift, Wellnessbereich, Hallenbad, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 224 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

3-Sterne-Hotel

ab €

172,-

EZ-Zuschlag

ab €

66,-

Verlängerungstag

ab €

49,-

4-Sterne-Hotel

ab €

235,-

3-Sterne-Hotel

ab €

124,-

EZ-Zuschlag

ab €

66,-

EZ-Zuschlag

ab €

90,-

Verlängerungstag

ab €

36,-

Verlängerungstag

ab €

67,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT155

Hotel Regina Palace, Stresa ★★★★

✓ 3 x Halbpension am Lago Maggiore ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Ganztägige Reiseleitung Borromeische

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT154

Zacchera Hotels, Baveno und Stresa ★★★★

6 Hotel Simplon in Baveno, Hotel Splendid in Baveno, Grand Hotel Dino in Baveno (Foto), Hotel Bristol in Stresa. Die alpetour-Vertragshotels verfügen über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Terrasse, Garten und WLAN. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

ICH BERATE SIE GERNE. MONICA KRAMER-PAVAN TEL. +49 (0) 8151/775-133 E-MAIL: m.kramer-pavan@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

107


ITALIEN LAGO MAGGIORE

ESSEN WIE DIE GRAFEN AM LAGO MAGGIORE

5 TAGE ab € 323,-

Höhepunkte der Reise ✔ Abendessen mit piemontesischen Spezialitäten ✔ Centovallibahn ✔ Weinprobe inkl. Imbiss ✔ Risottoessen inkl. Wasser und Wein ✔ Isola dei Pescatori ✔ Isola Bella ✔ 4-Gang-Abendessen inkl. Wasser und Wein auf der Isola Bella ✔ Kulinarisches Überraschungsgeschenk Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Domodossola - Santa Maria Maggiore - Ossola Tal Sie fahren zunächst nach Domodossola, den wichtigsten antiken Handelsort des Gebietes. Sie bummeln durch die schöne Altstadt mit dem Marktplatz und den mittelalterlichen Gassen. Weiter geht es mit der Vigezzo-Centovallibahn in ca. 45 Min. zur herrlichen Gebirgsortschaft Santa Maria Maggiore. Neben der antiken Kirche befindet sich in dem Ort das Museum der Schornsteinfeger. Weiterfahrt in den kleinen Ort Oira. Nach einer kurzen Besichtigung verkosten Sie die typischen Produkte der Gegend verkosten: Käse, Wurst, Brot und Wein.

giore. Sie besuchen die schöne Altstadt und bummeln durch die malerischen Gassen. Anschließend bringt Sie das Schiff auf die Isola dei Pescatori, ein malerisches Fischerdorf. Bei einem Inselrundgang sehen Sie die kleine romanische Kirche San Vittore. Weiterfahrt auf die Isola Bella. Sie sehen den wunderschönen Palast des Prinzen Borromeo mit Wandmalereien, Gemälden und wertvollem Mobiliar. Zudem bietet die Insel dem Besucher die bedeutendste barocke Gartenanlage Italiens mit Pflanzen aus aller Welt. Danach erwartet Sie ein besonderes Abendessen im Restaurant Elvezia, direkt an der Uferpromenade der Insel gelegen. Sie werden mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt und fahren nach dem Essen mit dem Motorboot zurück nach Stresa - ein gelungener Tag! 5.Tag: Heimreise

3.Tag: Ausflug Novara - Casalbeltrame Der Ausflug führt in die schöne piemontesische Stadt Novara. Bei einem Stadtrundgang entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen die Kathedrale Santa Maria Assunta im neuromanischen Stil und die Basilika San Gaudenzio, welche 1888 erbaut wurde und eine besondere Kuppel hat. Der restliche Tag steht ganz im Zeichen der Reisproduktion in der Poebene. Die Umgebung von Novara ist eine der größten Reisgegenden Italiens. In Casalbeltrame, einer kleinen Ortschaft in der Nähe von Novara, erwartet Sie ein köstliches Risotto-Essen. Anschließend werden Sie noch das interessante Reismuseum besichtigen, welches der Geschichte der Reisproduktion gewidmet ist. Das Museum wurde in einem alten Reisgut errichtet. 4.Tag: Ausflug Stresa - Borromeische Inseln Am Vormittag haben Sie Zeit, die Umgebung Ihres Hotels kennenzulernen. Am Nachmittag fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung (ca. 4 Std.) nach Stresa, eines der bekanntesten Reiseziele am Lago Mag-

108 alpetour - Gruppenreisen

Weiterer Programmvorschlag Ausflug Luganer See Sie fahren nach Caslano zur Schokoladenfabrik der Firma Alprose mit ihrem Herstellungs- und Verkaufsbereich. Weiterfahrt nach Lugano. Sie entdecken die schöne Uferpromenade, den Stadtpark der Villa Ciani sowie das historische Altstadtzentrum mit den herrlichen Lauben und der Kirche Santa Maria degli Angioli, welche reich mit Fresken verziert ist. Am Nachmittag können Sie mit dem Schiff nach Morcote (ca. 1 Std.) fahren, um auf diesem Wege den See von seiner schönsten Seite aus zu sehen. Der ehemals wichtige Fischer- und Handelsort Morcote mit seiner schönen Lage, den Palästen, Kirchen und Arkaden sowie einer monumentalen Treppe mit 404 Stufen ist ein lohnenswertes Ziel für eine Besichtigung.

✓ 4 x Halbpension am Lago Maggiore ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Abendessen mit piemontesichen Spezialitäten im Rahmen der HP

✓ Ganztägige Reiseleitung Domodossola/ Santa Maria Maggiore/Ossola Tal

✓ Fahrt mit der Centovallibahn Domodossola - Santa Maria Maggiore

✓ Weinprobe inkl. Imbiss ✓ Ganztägige Reiseleitung Novara/ Casalbeltrame

✓ Risottoessen inkl. 1/4 l Wein und 1/2 l Wasser

✓ Reiseleitung Stresa/Isola dei Pescatori/ Isola Bella

✓ Schifffahrt Stresa - Isola dei Pescatori Isola Bella - Stresa

✓ 4-Gang-Abendessen inkl. 1/4 l Wein und 1/2 l Wasser im Restaurant Elvezia im Rahmen der HP

✓ Kulinarisches Überraschungsgeschenk 01.03.-31.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

323,-

EZ-Zuschlag

ab €

84,-

Verlängerungstag

ab €

42,-

4-Sterne-Hotel

ab €

433,-

EZ-Zuschlag

ab €

132,-

Verlängerungstag

ab €

67,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT160

ICH BERATE SIE GERNE. MONICA KRAMER-PAVAN TEL. +49 (0) 8151/775-133 E-MAIL: m.kramer-pavan@alpetour.de


LAGO MAGGIORE ITALIEN

NEU KAMELIENBLÜTE AM LAGO MAGGIORE

4 TAGE ab € 173,-

Höhepunkte der Reise ✔ Kamelienpark ✔ Ascona ✔ Villa Carlotta ✔ Como ✔ Comer See Programmvorschlag

Weitere Programmvorschläge

1.Tag: Anreise

Ausflug Mailand Heute lernen Sie bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der lombardischen Hauptstadt kennen. Sie sehen das imposante Castello Sforzesco mit dem schönen Schlosspark Sempione und den berühmten Dom, eines der bedeutendsten Werke der gotischen Baukunst in Italien. Besonders beeindruckend ist zudem die Galleria Vittoria Emanuele, eine der schönsten überkuppelten Einkaufsstraßen Italiens. Natürlich werfen Sie auch einen Blick auf das weltbekannte Opernhaus Scala. Den Nachmittag können Sie in einem der vielen Straßencafés bei einem Cappuccino oder einem leckeren Eis genießen.

2.Tag: Ausflug Locarno - Ascona Der heutige Ausflug führt Sie zunächst nach Locarno, wo Sie den berühmten Kamelienpark besuchen. Die 850 verschiedenen Kamelienvariationen verteilen sich auf 10000 m² und wachsen in ca. 30 Blumenbeeten. Der labyrinthförmige Park lädt die Besucher zwischen den blühenden Pflanzen zum Verweilen ein. In der letzten Märzwoche findet alljährlich das wunderschöne Kamelienfestival statt. Weiterfahrt nach Ascona. Das ehemalige Fischerdorf wird Sie mit bedeutenden historischen Bauten wie z.B. die Pfarrkirche St. Peter und Paul und einzigartigem südländischen Flair begeistern. Schlendern Sie durch die gepflegten Altstadtgassen und genießen den Aufenthalt an der Uferpromenade. 3.Tag: Ausflug Tremezzo - Como Heute fahren Sie an den Comer See. Sie halten in Tremezzo zur Besichtigung der wunderschönen Villa Carlotta, welche am Ende des 17. Jahrhunderts erbaut wurde. Der Garten ist für seine 150 Arten Rhododendren und Azaleen, welche im Frühjahr blühen weltbekannt. Ein weiteres Highlight sind die neoklassischen Skulpturen von Canova und Thorvaldsen, sowie das Romantik-Gemälde "Der letzte Kuss" aus Hayez, welche in dem Museum beherbergt sind. Weiterfahrt nach Como für einen Spaziergang durch die vielen schönen Gassen und Plätzen mit den Geschäften und Seiden-Boutiquen. Das gemütliche Seehufer, die historischen Paläste, Kirchen und der imposante Dom mit der schönen Spätgotik-Fassade aus glatten Marmorsteinen werden Sie staunen lassen.

Ausflug Cannero - Cannobio Fahrt nach Cannero, einer der schönsten und wärmsten Küstenorte am Lago Maggiore. Der Ort ist bekannt für seine mediterranen Zitrusfrüchte. Hier fühlt man sich gleich wie am Mittelmeer. Der Monat März wartet gleichermaßen mit zwei imposanten Kulturhighlights auf: in der Regel findet ab der zweiten Wochen das Zitrusfrüchtefestival und in der vorletzten Woche die Kamelienaustellung statt. Von dort aus fahren Sie mit dem Linienschiff nach Cannobio. Die Fahrt ermöglicht Ihnen traumhafte Blicke auf die Villen am Ufer und die Inseln von Cannero. Das schmucke Städtchen Cannobio mit den zahlreichen Geschäften und Cafés in den engen Gassen und entlang der Seepromenade lädt zum Verweilen ein.

4.Tag: Heimreise

Villa Carlotta

Wichtige Termine: Zitrusfrüchtefestival in Cannero: zweite Märzwoche Kamelienausstellung in Cannero: vorletzte Märzwoche Kamelienfestival in Locarno: letzte Märzwoche

Locarno

✓ 3 x Halbpension am Lago Maggiore ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Ganztägige Reiseleitung Locarno/Ascona ✓ Eintritt und Führung Kamelienpark in Locarno ✓ Ganztägige Reiseleitung Tremezzo/Como ✓ Eintritt und Führung Villa Carlotta 01.03.-31.03.22 3-Sterne-Hotel

ab €

173,-

EZ-Zuschlag

ab €

66,-

Verlängerungstag

ab €

43,-

4-Sterne-Hotel

ab €

249,-

EZ-Zuschlag

ab €

90,-

Verlängerungstag

ab €

67,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT177

ICH BERATE SIE GERNE. MONICA KRAMER-PAVAN TEL. +49 (0) 8151/775-133 E-MAIL: m.kramer-pavan@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

109


ITALIEN COMER SEE

Comer See

COMER SEE - ZWISCHEN PALMEN UND BERGEN

4 TAGE ab € 157,-

Höhepunkte der Reise ✔ Comer See ✔ Como, die weltbekannte "Seidenstadt" Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Como - Villa Carlotta in Tremezzo Heute unternehmen Sie zunächst eine Stadtführung in Como (ca. 2 Std.) und sehen unter anderem die Piazza del Duomo in der Altstadt mit dem Dom Santa Maria Maggiore, dem ehemaligen Rathaus Broletto und dem Stadtturm, die Basilika San Abbondio und die Piazza Cavour. Die Stadt trägt den Beinamen "Seidenstadt", da bis zum Zweiten Weltkrieg Seidenraupen für die Produktion von Seide gezüchtet wurden. Auch heute noch ist Como europäisches Zentrum für die Seideverarbeitung. Nachmittags empfehlen wir, mit dem Schiff nach Tremezzo zur Villa Carlotta zu fahren. Die Villa wurde im klassischen Stil des 18. Jahrhunderts errichtet. Dort können Sie den botanischen Garten sowie die Villa selbst mit ihren vielen Kunstgegenständen und den ehemaligen Wohngemächern bestaunen.

3.Tag: Ausflug Mailand Heute fahren Sie in die lombardischen Hauptstadt Mailand. Sie sehen das imposante Castello Sforzesco mit dem schönen Schlosspark Sempione, den Friedhof "Cimitero Monumentale" und den berühmten Mailänder Dom. Natürlich dürfen auch das bekannte Opernhaus "Teatro alla Scala" und die Galleria Vittorio Emanuele, eine der schönsten überkuppelten Einkaufsstraßen Italiens, nicht fehlen. Den Nachmittag können Sie in einem der vielen Straßencafés bei einem Cappuccino oder einem leckeren Gelato genießen!

Weitere Programmvorschläge Ausflug Bellagio Heute fahren Sie mit dem Schiff nach Bellagio. Sehenswert sind hier die Basilika San Giacomo, die romanischen Kirchen San Giorgio, San Martino und San Giovanni Battista sowie die Villen Serbelloni, Melzi und Trotti. Die Villa Melzi mit seiner beeindruckenden Gartenanlage liegt direkt am Eingang von Bellagio. Sie verfügt über ein kleines Museum, das in der Orangerie versteckt ist und wertvolle Kunstwerke, Fresken und archäologische Funde beherbergt.

4.Tag: Heimreise

Comer See

Drei-Seen-Rundfahrt Sie starten am romantischen Comer See, an dessen Ufer sich prachtvolle Villen mit gepflegten Gärten befinden. Die Fahrt führt weiter an den wunderschönen Luganer See. Bei einem Aufenthalt in Lugano sehen Sie die Uferpromenade, den Stadtpark der Villa Ciani sowie das Zentrum mit der Kirche Santa Maria degli Angioli. Anschließend fahren Sie über Locarno an den Lago Maggiore, welcher vor allem durch seine landschaftlichen Kontraste fasziniert.

Hotelbeispiele Hotel Excelsior Splendide, Bellagio ★★★

Hotel Cadenabbia, Cadenabbia di Griante ★★★★

✓ 3 x Halbpension am Comer See ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Stadtführung in Como 19.03.-30.06.22, 01.09.-31.10.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und direkt am See. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Außenpool, Terrasse und Garten. Die 50 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 800 m entfernt.

110

alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 500 m vom Zentrum und direkt am See. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Fitnessraum, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 192 Zimmer sind mit Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minibar, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

3-Sterne-Hotel

ab €

157,-

EZ-Zuschlag

ab €

63,-

Verlängerungstag

ab €

49,-

4-Sterne-Hotel

ab €

191,-

EZ-Zuschlag

ab €

78,-

Verlängerungstag

ab €

60,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT151

ICH BERATE SIE GERNE. MONICA KRAMER-PAVAN TEL. +49 (0) 8151/775-133 E-MAIL: m.kramer-pavan@alpetour.de


PIEMONT ITALIEN

Barolo

PIEMONT - GENUSSREISE INS LAND DES WEINES UND DER TRÜFFEL

4 TAGE ab € 269,-

Höhepunkte der Reise ✔ Alba ✔ Langhe-Weingebiet ✔ Besichtigung einer Nussplantage inkl. Kostprobe ✔ Weinprobe inkl. Imbiss ✔ Trüffelsuche inkl. Verkostung ✔ Asti ✔ Torrone-Kostprobe ✔ Monferrato ✔ Sektprobe Programmvorschlag

Glück versuchen. Anschließend steht natürlich auch eine Verkostung auf dem Programm.

1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Alba - Langhe-Gebiet Heute erkunden Sie die einmalige Hügellandschaft der Langhe. Weinberge so weit das Auge reicht, durchbrochen von Weingütern, Bauernhöfen, Schlössern und Burgen. Vormittags besichtigen Sie Alba, Stadt der hundert Türme und Umschlagplatz des berühmten weißen Trüffels. Sie lernen eine weitere Köstlichkeit der Langhe kennen: die Haselnuss. Auf einer Plantage erfahren Sie viel Interessantes über die Nuss und deren Anbau. Probieren Sie diese Spezialität als salzige oder süße Variante. Mittags genießen Sie bei einer Weinprobe mit kleinem Imbiss einen der Spitzenweine der Region, den Barolo. Am Nachmittag machen Sie sich mit einem "tartufaio" und seinem Hund auf die Suche nach einem der größten kulinarischen Schätze des Piemont: den Trüffel. Lassen Sie sich alles Wissenswerte über den Trüffel und seine Suche erzählen, bevor Sie selbst Ihr

3.Tag: Ausflug Asti - Monferrato-Gebiet Asti ist mit seinen zahlreichen Palästen, Kirchen und Türmen eine Perle des 18. Jahrhunderts. Faszinierend ist vor allem die Altstadt mit der dreieckigen Piazza Alfieri. Hier wird jeden September der berühmte Palio ausgetragen. In Asti befindet sich auch der Sitz eines bekannten Torroneherstellers. Hier probieren Sie diese wunderbare Süssigkeit bei einer Führung. Nachmittags fahren Sie ins Monferrato, eines der berühmten Weinanbaugebiete im Piemont. Eine Besonderheit sind die in Tuffstein gehauenen Keller von Canelli. Tauchen Sie ein in die "unterirdischen Kathedralen" und lassen Sie sich erklären, wie nach klassischer Piemonteser Methode der berühmte Schaumwein erzeugt wird. Natürlich können Sie sich bei einer Probe von dessen Qualität überzeugen. 4.Tag: Heimreise

Ausflug Turin Besichtigung der piemontesischen Hauptstadt Turin, welche von den Savoyern zu einer barocken Residenzstadt ausgebaut wurde. Bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) werden Sie einige Schätze der ehemaligen Hauptstadt Italiens entdecken. Dazu zählen u.a. die Altstadt mit dem Palazzo Reale, der Dom, das Teatro Regio, die Piazza Vittoria und das Wahrzeichen der Stadt, die Mole Antonelliana.

✓ 3 x Halbpension in Piemont ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Ganztägige Reiseleitung Alba/Langhe ✓ Besichtigung einer Nussplantage inkl. Kostprobe

✓ Weinprobe inkl. Imbiss im Langhe-Gebiet ✓ Livevorführung einer Trüffelsuche inkl. Verkostung

Hotelbeispiele Hotel Valentino, Acqui Terme ★★★

Weiterer Programmvorschlag

Hotel Alli Due Buoi Rossi, Alessandria ★★★★

✓ Ganztägige Reiseleitung Asti/Monferrato ✓ Besichtigung eines Torrone-Produzenten inkl. Kostprobe

✓ Besichtigung eines Sektkellers in Canelli inkl. Sektprobe 01.03.-30.11.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 2 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Konferenzräume, Saunalandschaft, Terrasse und WLAN. Die 49 Zimmer sind mit Dusche/WC, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe und Minibar ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 50 m entfernt.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift und WLAN. Die 49 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 500 m entfernt.

3-Sterne-Hotel

ab €

269,-

EZ-Zuschlag

ab €

57,-

Verlängerungstag

ab €

44,-

4-Sterne-Hotel

ab €

299,-

EZ-Zuschlag

ab €

69,-

Verlängerungstag

ab €

55,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT150

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

111


ITALIEN LIGURIEN

Diano Marina

BLUMENRIVIERA - DIE SONNENSEITE ITALIENS Höhepunkte der Reise ✔ Montecarlo ✔ Monaco ✔ Èze Village Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Montecarlo - Monaco - Èze Village Sie fahren an die weltbekannte Côte d`Azur zum Besuch des Fürstentum Monacos. Vormittags besichtigen Sie das berühmte Stadtviertel "Montecarlo“ mit dem wunderschönen Stadtpark, den luxuriösen Modegeschäften und das monumentale Spielcasino. Dieses kann vormittags als Museum besichtigt werden und Sie haben die Möglichkeit all die prunkvollen Spielhallen kennen zu lernen. Anschließend besichtigen Sie die die Hauptstadt des Fürstenturms "Monaco-Ville“. Dort befinden sich das berühmte Meeresaquarium, die Kathedrale mit den Gräbern von Fürstin Gracia-Patricia und Fürst Rainer sowie der Palast. Anschließend Weiterfahrt nach Èze Village. Das hoch über der Küste gelegene Bergdorf mit einem überweltigenden Ausblick gilt als die Metropole der Parfümherstellung. Bei einer geführten Besichtigung erfahren Sie interessante Geheimnisse der Parfümeriekunst.

3.Tag: Ausflug Sanremo - Hinterland Heute haben Sie die Möglichkeit nach Sanremo zu fahren. Die schöne Stadt ist nur ca. 20 km von der französischen Grenze entfernt. Sehenswert sind das Spielcasino, die Kathedrale S. Siro, die russische Kirche und die malerische Altstadt. Besonders bekannt ist die "Kasbah“ von Sanremo, ein orientalisch anmutendes, völlig verwinkeltes Gewirr von Durchgängen und Gassen im historischen Zentrum. Weiterfahrt nach Dolceacqua, einem malerisch am Hang gelegenen Ort aus dem 12. Jahrhundert. Die Burgruine, die schmalen Gässchen, die typischen Steinhäuser und die mittelalterliche Brücke mit der Form eines Eselrückens werden Sie sicher beeindrucken. In ihrer Umgebung wächst der edle ligurische Wein, "Rossese di Dolceacqua". 4.Tag: Heimreise

Weitere Programmvorschläge Ausflug Antibes - Saint Paul de Vence Heute fahren Sie nach Antibes. Dort besichtigen Sie zunächst den eleganten Yachthafen Port Vauban sowie die imposante Festung "Le Carré“. Bei einem Spaziergang über die "Remparts“, die Stadtmauer aus dem 17. Jahrhundert, haben Sie einen herrlichen Blick auf Nizza und die Seealpen. In der Altstadt befindet sich auch das berühmte Picasso-Museum mit vielen Werken, welche der Künstler hier im Herbst 1946 geschaffen und später dem Museum vermacht hat. Weiterfahrt nach Saint Paul de Vence. Dieses zauberhafte Städtchen inspirierte neben Picasso viele weitere namhafte Künstler wie Miró und Marc Chagall. Die schmale Hauptstraße, heute eine Fußgängerzone, wird von mittelalterlichen Häusern gesäumt, welche zahlreiche Galerien und Läden mit faszinierendem Kunsthandwerk beherbergen.

Hotelbeispiele Hotel Villa delle Rose, Borgio Verezzi ★★★

1

2

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und ca. 80 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, TV-Saal / Fernsehraum, hauseigener Strand und WLAN. Die 44 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 600 m entfernt.

112

alpetour - Gruppenreisen

Hotel Aquilia, Laigueglia ★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und ca. 10 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Terrasse und WLAN. Die 34 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlange, Balkon und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 50 m entfernt.

Hotel Liliana, Andora ★★★

3 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in ruhiger Panoramalage, ca. 400 m vom Zentrum und ca. 500 m vom Meer entfernt. Es besteht aus zwei Gebäuden und verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Fitnessraum, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 66 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Hotel Ai Pozzi Village, Loano ★★★★

4 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1 km vom Zentrum und vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Fitnessraum, Hallenbad, Außenpool und WLAN. Die 130 Zimmer und Apartments sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

ICH BERATE SIE GERNE. MONICA KRAMER-PAVAN TEL. +49 (0) 8151/775-133 E-MAIL: m.kramer-pavan@alpetour.de


LIGURIEN ITALIEN

Alassio

4 TAGE ab € 102,Ausflug Nizza - Cannes Fahrt nach Nizza. Sie bewundern die Engelsbucht, den Yachthafen und die bekannte Promenade des Anglais. Freizeit für den Blumenmarkt nur vormittags außer Montag. Am frühen Nachmittag Weiterfahrt nach Cannes, Treffpunkt von "Stars und Sternchen", wo alljährlich die internationalen Filmfestspiele stattfinden. Wochenmärkte an der Blumenriviera: (i.d. Regel von 08:00 - 12:00 Uhr): Montag: Andora, Savona, Ceriale Dienstag: Diano Marina, Sanremo, Spotorno Mittwoch: Albenga Donnerstag: Finale Ligure, Bordighera Freitag: Loano, Laigueglia, Ventimiglia Samstag: Pietra Ligure, Alassio, Sanremo Ausflug Cervo - Alassio Am Vormittag Fahrt nach Cervo. Hier bewundern Sie die Kirche S. Giovanni Battista, die im 18. Jahrhundert vom Geld der Korallenfischer erbaut wurde. Entdecken Sie die verwinkelten, blumenge-

Grand Hotel Mediterranee, Alassio ★★★★

5 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und direkt am Meer. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, TV-Saal, Aufenthaltsraum, Fitnessraum, Garten und WLAN. Die 96 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 2 km entfernt.

schmückten Gassen, die Sie zum "Castello Clavesana" führen. Anschließend Fahrt nach Alassio. Sehenswert ist die Altstadt sowie die Pfarrkirche von Sant`Ambrogio, auf deren Fliesen sich berühmte Persönlichkeiten mit ihren Autogrammen verewigt haben.

✓ 3 x Halbpension an der Blumenriviera ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ 1 x Typisches Abendessen im Rahmen der HP

✓ Begrüßungsgetränk ✓ Ganztägige Reiseleitung Montecarlo/

✓ 3 x Halbpension an der Blumenriviera ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Ganztägige Reiseleitung Montecarlo/

Monaco/Èze Village 01.04.-07.06.22, 14.09.-03.10.22

Monaco/Èze Village 01.02.-31.03.22, 04.10.-30.11.22 102,-

3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

109,39,-

Verlängerungstag

ab €

33,-

4-Sterne-Hotel

ab €

141,-

3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

39,-

EZ-Zuschlag

ab €

57,-

Verlängerungstag

ab €

32,-

Verlängerungstag

ab €

43,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT162

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT163

Hotel Metropol, Diano Marina ★★★★

6 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 800 m vom Zentrum und ca. 250 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool, Garten und WLAN. Die 57 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

ICH BERATE SIE GERNE. MONICA KRAMER-PAVAN TEL. +49 (0) 8151/775-133 E-MAIL: m.kramer-pavan@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

113


ITALIEN LIGURIEN

BLUMENRIVIERA UND PIEMONT - SONNE, MEER UND GUTE KÜCHE

5 TAGE ab € 233,-

Höhepunkte der Reise ✔ Ceriale ✔ Alassio ✔ Basilikumplantage ✔ Ölmuseum inkl. Verkostung ✔ Ligurisches Abendessen ✔ Trüffelsuche inkl. Verkostung ✔ Montecarlo ✔ Monaco ✔ Confiturerie inkl. Verkostung Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Ceriale - Alassio - Imperia Heute starten Sie den Tag mit dem Besuch einer Basilikum-Plantage. Hierbei erhalten Sie interessante Einblicke in die Geheimnisse des Basilikumanbaus. Danach fahren Sie nach Alassio, dem maritimen Highlight an der Blumenriviera mit seiner sehenswerten Altstadt sowie der bekannten Mauer "Il Muretto“ mit ihren Spuren von prominenten Besuchern, wie z.B. Louis Armstrong. Sie sehen auch die Pfarrkirche von Sant`Ambrogio, auf deren Fliesen sich berühmte Persönlichkeiten mit ihren Autogrammen verewigt haben. Anschließend Fahrt zur Hafenstadt Imperia, bekannt für seine Olivenanbaukultur seit dem 12. Jahrhundert. Sie besuchen das berühmte Museum der Fratelli Carli, welche bereits seit 1911 Olivenöl in höchster Qualität herstellen. Überzeugen Sie sich am besten bei einer Kostprobe. Am späten Nachmittag Fahrt ins Hinterland in ein landestypisches Restaurant, in welchem Sie persönlich bei der Zubereitung der regionalen Spezialität "Pestosoße“ mitwirken können, bevor Sie das Abendessen genießen werden. Buon appetito! 3.Tag: Ausflug Piemont Heute erkunden Sie die einmalige Landschaft der Langhe. Sie fahren nach Alba, dem Zentrum für kulinarische Hochgenüsse, wie z.B. dem bekannten weißen Trüffel, erlesenen Weinsorten und Nuss-Spezialitäten. In der Altstadt bewundern Sie die historischen Türme, den Dom und die malerischen Gassen. Anschließend fahren Sie durch die schönen Barolo-Weinanbaugebiete der Langhe entlang der bekannten Schlösser und historischen Burgen. In dieser traumhaften Umgebung erleben Sie eine Livevorführung einer Trüffelsuche, begleitet von einer Trüffel- und Pilzverkostung.

114

alpetour - Gruppenreisen

4.Tag: Ausflug Montecarlo - Monaco - Menton Sie fahren an die weltbekannte Côte d`Azur zum Besuch des Fürstentum Monacos. Vormittags besichtigen Sie das berühmte Stadtviertel "Montecarlo“ mit dem wunderschönen Stadtpark, den luxuriösen Modegeschäften und das monumentale Spielcasino. Dieses kann vormittags als Museum besichtigt werden und Sie haben die Möglichkeit all die prunkvollen Spielhallen kennen zu lernen. Anschließend besichtigen Sie die die Hauptstadt des Fürstenturms "Monaco-Ville“. Dort befinden sich das berühmte Meeresaquarium, die Kathedrale mit den Gräbern von Fürstin Gracia-Patricia und Fürst Rainer sowie der Palast. Anschließend Fahrt nach Menton, dem malerischen Ort an der Côte d`Azur, bekannt für sein mildes Klima und den Anbau von Zitrusfrüchten. Hier besuchen Sie die bekannte Confiturerie Herbin, welche den Ansprüchen sämtlicher Feinschmecker gerecht wird. Genießen Sie die reichhaltige Auswahl von Marmeladen- und Honigspezialitäten bei einer Verkostung und "blicken Sie in die Töpfe der Marmeladenwelt". 5.Tag: Heimreise

✓ 4 x Halbpension an der Blumenriviera ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Ganztägige Reiseleitung Ceriale/Alassio/ Imperia

✓ Besuch einer Basilikum-Plantage ✓ Eintritt und Führung in einem Ölmuseum inkl. Verkostung

✓ Typisch ligurisches Abendessen inkl. 1/4 l Wein und 1/2 l Wasser im Rahmen der HP

✓ Ganztägige Reiseleitung Piemont ✓ Livevorführung einer Trüffelsuche inkl. Verkostung

✓ Ganztägige Reiseleitung Montecarlo/ Monaco/Menton

✓ Eintritt und Führung in einer Confiturerie inkl. Verkostung 01.03.-31.05.22, 14.09.-31.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

233,-

EZ-Zuschlag

ab €

52,-

Verlängerungstag

ab €

32,-

4-Sterne-Hotel

ab €

275,-

EZ-Zuschlag

ab €

76,-

Verlängerungstag

ab €

43,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT208

ICH BERATE SIE GERNE. MONICA KRAMER-PAVAN TEL. +49 (0) 8151/775-133 E-MAIL: m.kramer-pavan@alpetour.de


LIGURIEN ITALIEN

Portofino

BLUMENRIVIERA - YACHTEN, STRÄNDE UND BLAUES MEER Höhepunkte der Reise ✔ Schifffahrt ✔ Rapallo ✔ Portofino ✔ Santa Margherita ✔ Montecarlo ✔ Monaco ✔ Loano ✔ Toirano ✔ Castelvecchio ✔ Zuccarello Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Rapallo - Portofino - Santa Margherita (ca. 215 km) Entlang der Riviera fahren Sie durch kleine Fischerorte bis nach Rapallo. Der am Golf del Tigullio gelegene mondäne Küstenort versprüht seinen Charme durch seine historischen kleinen Gassen, der schönen Meerespromenade und den zahlreichen Cafés. Das mediterrane Flair lädt zum gemütlichen Bummeln ein. Von dort aus fahren Sie mit dem Linienboot nach Portofino (ca. 25 Min.). Der Hafen von Portofino zählt zu einem der schönsten Naturhäfen des Mittelmeeres. Seine Besucher erwartet ein idyllisches Bild mit kleinen Fischerbooten und luxuriösen Yachten. Sehenswert sind auch die bunten Häuser, das Castello Brown und der Leuchtturm Faro. Mit dem Boot fahren Sie zurück nach Santa Margherita Ligure (ca. 20 Min.). Hier haben Sie genügend Zeit, den Ort mit seinen schönen Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

3.Tag: Ausflug Montecarlo - Monaco (ca. 230 km) Sie fahren an die weltbekannte Côte d`Azur zum Besuch des Fürstentum Monacos. Vormittags besichtigen Sie das berühmte Stadtviertel "Montecarlo“ mit dem wunderschönen Stadtpark, den luxuriösen Modegeschäften und das monumentale Spielcasino. Dieses kann vormittags als Museum besichtigt werden und Sie haben die Möglichkeit all die prunkvollen Spielhallen kennen zu lernen. Anschließend besichtigen Sie die die Hauptstadt des Fürstenturms "Monaco-Ville“. Dort befinden sich das berühmte Meeresaquarium, die Kathedrale mit den Gräbern von Fürstin Gracia-Patricia und Fürst Rainer sowie der Palast. 4.Tag: Ausflug Loano - Toirano - Castelvecchio Zuccarello (ca. 50 km) Am Vormittag besichtigen Sie den schönen Badeort Loano. Sehenswert sind seine Altstadt sowie die Domkirche San Giovanni Battista und der neue Yachthafen. Jeden Freitag findet vormittags der Wochenmarkt statt, welchen Sie nicht verpassen sollten. Um die vielseitigen Aspekte Liguriens kennenzulernen, werden Sie am späten Vormittag einen Ausflug ins bezaubernde Hinterland unternehmen. Sie fahren nach Toirano, bekannt für sei-

Hotelbeispiel

5 TAGE ab € 243,-

ne Grotten und die charakteristische Altstadt. Weiterfahrt ins bezaubernde Hinterland, nach Bardineto und Castelvecchio di Rocca Barbena. Ein kleiner hübscher Burgort, welcher von der impossanten Burg der Markgrafen Clavesana dominiert wird. Weiterfahrt nach Zuccarello, gegründet im Jahr 1248 und bekannt für die Überreste der Burg del Carretto. 5.Tag: Heimreise

Montecarlo

✓ 4 x Halbpension in Loano ✓ Frühstücks- & Abendbuffet & Salatbuffet ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Ganztägige Reiseleitung Rapallo/Portofino/ Santa Margherita

✓ Schifffahrt Rapallo - Portofino Santa Margherita

Hotel Loano 2 Village, Loano ★★★★ Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1,3 km vom Zentrum und vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Hallenbad, Außenpool und WLAN. Die 360 Zimmer/Apartments sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Balkon oder Terrasse und Wi-Fi ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

✓ Ganztägige Reiseleitung Montecarlo/ Monaco

✓ Ganztägige Reiseleitung Loano/Toirano/ Castelvecchio/Zuccarello 01.02.-13.06.22, 14.09.-07.11.22 ab €

243,-

EZ-Zuschlag

ab €

112,-

Verlängerungstag

ab €

51,-

Hotel Loano 2 Village

★★★★

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT159

ICH BERATE SIE GERNE. MONICA KRAMER-PAVAN TEL. +49 (0) 8151/775-133 E-MAIL: m.kramer-pavan@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

115


ITALIEN EMILIA-ROMAGNA

NEU PARMESANKÄSE, BALSAMICO-ESSIG UND PARMASCHINKEN: BUON APPETITO! Höhepunkte der Reise ✔ Parma ✔ Schinkenfabrik ✔ Parmesanverkostung ✔ Modena ✔ Balsamico-Essigprobe ✔ Bologna ✔ FICO Eataly World Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Parma Sie besichtigen zunächst Parma und sehen prächtige Bauten wie den Bischofspalast und das Holztheater Teatro Farnese, mit 4500 Plätzen damals das größte Theater der Welt. Viele Köstlichkeiten, welche die italienische Küche weltberühmt gemacht haben, kommen aus dieser Gegend, so z.B. der Parmaschinken. Beim Besuch einer Schinkenfabrik werden Sie den berühmten Parmaschinken verkosten. 3.Tag: Ausflug Modena Heute erwartet Sie eine Kostprobe der besonderen Art. Sie werden den original Parmigiano ReggianoKäse probieren. Der Parmesankäse ist in der ganzen Welt bekannt. Weiterfahrt nach Modena. Hier entdecken Sie die Piazza Grande, das Herz der Stadt. An diesem Platz befindet sich der romanische Dom, das bedeutendste Bauwerk Modenas. Der Kirchturm Ghirlandina, welcher 88 m

hoch über die Altstadtdächer ragt, ist das Wahrzeichen dieser lebensfrohen Stadt. Aus Modena kommt der berühmte Aceto Balsamico, welchen Sie in einer Essigkellerei am Nachmittag probieren werden. 4.Tag: Ausflug Bologna - FICO Eataly World Der heutige Tag führt Sie nach Bologna. Bei einer Stadtführung (ca. 3 Std.) entdecken Sie das Herz der Stadt: die Piazza Maggiore, Treffpunkt von Einheimischen und Besuchern und beherrscht von der imposanten Basilika San Petronio. Wahrzeichen der Stadt sind zwei weithin sichtbare Türme aus dem Mittelalter. Anschließend erwartet Sie in der FICO Eataly World eine Führung (ca. 1 Std.). In diesem weltweit größten Gastronomiepark dreht sich alles um das Thema Essen. Sämtliche Spezialitäten Italiens können probiert und gekauft werden, und es gibt zahlreiche Restaurants, welche die Besucher mit den beliebtesten Gerichten der landestypischen Küche verwöhnen. 5.Tag: Heimreise

Hotelbeispiele Hotel Sun, Rubiera ★★★

Hotel President, Correggio ★★★★

5 TAGE ab € 209,Weiterer Programmvorschlag: Ausflug San Marino Fahrt nach San Marino, die kleinste und älteste Republik der Welt. Überragt wird der Staat von den drei Gipfeln des Monte Titano, von denen aus man einen herrlichen Ausblick genießen kann. In einem Weinkeller können Sie anschließend die guten Tropfen der Region verkosten.

✓ 4 x Halbpension im Raum Parma/Modena ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Ganztägige Reiseleitung Parma ✓ Besuch einer Schinkenfabrik inkl. Verkostung ✓ Ganztägige Reiseleitung Modena ✓ Besuch eines Parmesanherstellers inkl. Verkostung

✓ Besuch eines Balsamicoherstellers inkl. Verkostung

✓ Stadtführung in Bologna ✓ Führung in der FICO Eataly World 01.03.-31.10.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 500 m vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Frühstücksraum, Bar, Lift, Aufenthaltsraum und WLAN. Das hoteleigene Restaurant "PaneVino" liegt ca. 100 m vom Hotel entfernt. Die 50 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minibar, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

116

alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1 km vom Zentrum entfernt. Nächste Bushaltestelle ca. 100 m entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Terrasse und WLAN. Die 87 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

3-Sterne-Hotel

ab €

209,-

4-Sterne-Hotel

ab €

259,-

Verlängerungstag

ab €

37,-

EZ-Zuschlag

ab €

72,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT314

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de


EMILIA-ROMAGNA ITALIEN

NEU TECHNIKREISE - IM LAND DER SCHNELLEN MOTOREN Höhepunkte der Reise ✔ Lebhaftes Bologna ✔ Werksbesichtigung bei Ferrari ✔ Private Bustour durch das Ferrari-Werk ✔ Maserati Museum von Panini Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Bologna - Ducati Werkstattbesichtigung und Formel 1-Rennstrecke in Imola (ca. 20 km) Heute fahren Sie in die Hauptstadt der Region Emilia-Romagna. Bei einer ausführlichen Stadtführung (ca. 3 Std.) entdecken Sie die lebhafte Stadt Bologna mit ihrer alten Universität, den Geschlechtertürmen und prächtigen Palazzi. Auch die Wallfahrtskirche Madonna di San Luca ist einen Besuch wert. Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit zu einer Werkstattbesichtigung bei Ducati. Im Rahmen einer Führung lernen Sie mehr über die legendäre 90-jährige Geschichte des Unternehmens, das weltweit für ihren Stil, ihre Leistung und die Suche nach Perfektion bekannt ist. Sie können zudem noch einen Abstecher zur Formel 1-Rennstrecke in Imola machen (ca. 1 Std). Dort haben Sie die Möglichkeit, zwei Runden auf der Strecke im Bus zu drehen. Im Anschluss besichtigen

Sie den Überwachungsraum und den Kontrollturm und können somit einen Blick hinter die Kulissen werfen. Als Andenken können Sie ein Foto auf dem Podium machen, bevor sie noch ein Film über die Rennstrecke erwartet. 3.Tag: Ausflug Ferrari-Werk und Maserati Museum - Modena (ca. 110 km) Am heutigen Tag besichtigen Sie das Ferrari Museum (ca. 1 Std.) und bekommen einen Einblick in die traditionsreiche Geschichte des FerrariImperiums. Bei der anschließenden Tour in einem privaten Shuttle durch das Werk können Sie die Produktion eines Ferraris hautnah miterleben. Danach fahren Sie in das Maserati Museum von Panini, welches Sie bei einer Führung (ca. 1 Std.) näher kennenlernen. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, zu einer Balsamico-Fabrik in Modena zu fahren und dort nach einer kurzen Führung an einer Verkostung dieses berühmten italienischen Essigs teilzunehmen.

Weiterer Programmvorschlag Lamborghini Werksbesichtigung bei Modena (ca. 35 km) Es besteht die Möglichkeit, eine Führung durch die Werke des Autoherstellers Lamborghini zu organisieren. Diese beinhaltet auch den Besuch des Museums.

MEIN TIPP FÜR SIE Auch andere Regionen in Norditalien halten "technische Höhepunkte" für Sie bereit. Besuchen Sie z.B. das Museum von Alfa Romeo in Arese in der Lombardei, das Meeresmuseum in Triest in der Region Friaul-Julisch Venetien oder das Marinemuseum in Venedig.

Ihre Francesca Fabbian

4.Tag: Heimreise

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück im Raum

Hotelbeispiele Hotel Astor, Bologna ★★★

4 TAGE ab € 151,-

Bologna Hotel Falco d'Oro, Tolè ★★★★

✓ Erweitertes Frühstück ✓ Stadtführung in Bologna ✓ Eintritt und Werksbesichtigung Ferrari inkl. privater Shuttle-Bustour

✓ Eintritt und Führung Maserati Museum 01.03.-31.10.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 2 km vom Zentrum und ca. 900 m vom Hauptbahnhof entfernt. Es verfügt über Frühstücksraum, Lift, Aufenthaltsraum und WLAN. Die 40 Zimmer sind mit Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 900 m entfernt.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 40 km von Bologna entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Konferenzraum, Terrasse und Garten. Die 62 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe und Minibar ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

3-Sterne-Hotel

ab €

151,-

4-Sterne-Hotel

ab €

189,-

EZ-Zuschlag

ab €

54,-

Verlängerungstag

ab €

33,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

19,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT188

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

117


ITALIEN FRIAUL-JULISCH VENETIEN

Schloss Miramare Triest

TRIEST & FRIAUL-JULISCH VENETIEN KUNSTSCHÄTZE UND KÖSTLICHER SCHINKEN Höhepunkte der Reise ✔ Triest ✔ Schloss Miramare ✔ Udine ✔ Schinkenprobe in San Daniele Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Triest - Miramare (ca. 90 km) Sie unternehmen einen Ausflug nach Triest und zum Schloss Miramare (ca. 4 Std.). Der Einfluss der Habsburger hat die Stadt stark geprägt und machte sie zu einem "Wien an der Adria". Man spürt an allen Ecken die mediterranen Einflüsse, das alpenländische Flair sowie die Kultur des Balkans. Sehr schön sind die Paläste und die barocken Bauwerke wie die Kirche Santa Maria Maggiore. Anschließend besichtigen Sie das berühmte, auf einer Landspitze gelegene Schloss Miramare. Der Name bedeutet "Bewundere das Meer" und unterstreicht die außergewöhnliche Lage auf einem Vorgebirge: auf der einen Seite die Mündung des Isonzo und die Glockentürme von Grado, auf der anderen Triest und die Küste Istriens. Der herrliche Schlossgarten lädt zu einem Spaziergang ein. Zum Abschluss des Tages können Sie bei einer Weinprobe die Weine der Region probieren.

3.Tag: Ausflug Udine - San Daniele del Friuli (ca. 140 km) Heute erwartet Sie zunächst eine Stadtführung in Udine (ca. 3 Std.). Mittelpunkt der Stadt ist die Piazza della Libertà mit der rosaweiß gestreiften "Loggia del Lionello", dem einstigen Rathaus. Von der Piazza aus führt ein Arkadengang zum Kastell. Sehenswert sind zudem der Dom und die Tiepolo-Fresken. Den Nachmittag verbringen Sie in San Daniele del Friuli, Herkunftsort des weltberühmten Schinkens. Hier werden Sie eine Schinkenfabrik besuchen und den köstlichen luftgetrockneten Schinken probieren.

saikfußboden. Den Nachmittag verbringen Sie in Grado. Die Stadt liegt zwischen Meer und Lagune. Aufgrund seiner Lage und der Sandstrände hat der Ort den Beinamen "Isola del Sole" (Sonneninsel) bekommen. Sie haben die Möglichkeit, eine Schifffahrt durch die Lagune oder zur Isola di Barbana zu unternehmen.

4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Ausflug Aquileia - Grado (ca. 30 km) Besichtigung des Städtchens Aquileia. Heute ein eher unscheinbarer Ort, wenn man bedenkt, dass sich dort vor 2.000 Jahren der legendäre Adriahafen befand. Aus dieser Zeit stammt auch die beeindruckende Basilika mit ihrem herrlichen Mo-

Hotelbeispiele Hotel Argentina, Grado ★★★

4 TAGE ab € 151,-

Hotel Rialto, Grado ★★★★

Triest

✓ 3 x Halbpension im Raum Grado ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Stadtführung in Triest inkl. Außensichtigung Schloss Miramare

✓ Stadtführung in Udine ✓ Schinkenprobe in der San Daniele Schinkenfabrik 29.03.-31.05.22, 01.09.-30.10.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 700 m vom Zentrum und ca. 200 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Garten und WLAN. Die 62 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 50 m entfernt.

118

alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1 km vom Zentrum und ca. 100 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Terrasse und WLAN. Die 42 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar, Balkon und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 200 m entfernt.

3-Sterne-Hotel

ab €

151,-

EZ-Zuschlag

ab €

39,-

Verlängerungstag

ab €

37,-

4-Sterne-Hotel

ab €

179,-

EZ-Zuschlag

ab €

45,-

Verlängerungstag

ab €

47,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT166

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de


VENETIEN ITALIEN

Proseccogebiet

NEU

4 TAGE ab € 135,-

VENETIEN - KURZURLAUB IM GRAPPA- UND PROSECCOGEBIET! Höhepunkte der Reise ✔ Bassano del Grappa ✔ Grappaverkostung ✔ Asolo ✔ Treviso, die »Stadt der Gewässer“ ✔ Proseccoprobe in der Prosecco-Region Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Bassano del Grappa - Asolo (ca. 100 km) Den Vormittag verbringen Sie in Bassano del Grappa. Im Stadtbild zieht die stattliche Holzbrücke über den Fluss alle Aufmerksamkeit auf sich. Bekannt ist der Ort auch durch die Grappabrennereien. Eine Kostprobe des italienischen Schnapses darf nicht fehlen. Am Nachmittag werden Sie "Die Perle von Venetien“ entdecken: Asolo, ein faszinierender Ort auf den sanften Hügeln der Region, war das Reiseziel von Poeten, Schriftstellern und Künstlern, die dort Inspiration und Harmonie fanden. Genießen Sie die schöne Aussicht über die Prosecco-Region! 3.Tag: Ausflug Treviso - Proseccostraße (ca. 70 km) Sie fahren heute nach Treviso. Zentraler Treffpunkt ist die Piazza dei Signori. Sie sehen unter anderem den Dom San Pietro, der die romanische Krypta,

die Fresken von Perdone sowie Gemälde Tizians beherbergt. Am Nachmittag erkunden Sie die Proseccostraße. Zwischen Conegliano, Valdobbiadene und Vittorio Veneto erstreckt sich die Weinbauregion des Prosecco. Die große Stunde des Prosecco schlug erst in jüngster Vergangenheit, als der Wein zum Perlen gebracht wurde. Anschließend werden Sie bei einer Weinprobe mit Imbiss die ausgezeichneten Weine und Produkte der Gegend genießen. Dazu gehören der Morlacco-Käse und die Porchetta (Specksorte), all dies begleitet von einem prickelnden Glas Prosecco. 4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Ausflug Vicenza (ca. 180 km) Heute lernen Sie bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) die Stadt Vicenza kennen. Vicenza, auch bekannt als "Città del Palladio“, hat den Namen von dem Architekten Andrea Palladio erhalten. Im Zentrum der Stadt, umgeben von den Palästen,

Hotelbeispiele Hotel Eurorest, Conegliano ★★★

die er für die wohlhabenden Bürger der Stadt erbaute, befinden sich die eindrucksvolle Basilika Palladiana mit ihrem grünen Kupferdach und das Teatro Olimpico.

Treviso

✓ 3 x Halbpension im Raum Treviso ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Ganztägige Reiseleitung Bassano del Grappa/Asolo

Park Hotel Bolognese, Preganziol/Treviso ★★★★

✓ Grappaprobe in Bassano del Grappa ✓ Ganztägige Reiseleitung Treviso/ Proseccostraße

✓ Proseccoprobe inkl. kleinem Imbiss 01.03.-30.06.22, 01.09.-30.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

135,-

EZ-Zuschlag

ab €

48,-

01.02.-30.04.22, 01.09.-30.11.22 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 2 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Fitnessraum, Garten und WLAN. Die 64 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe und Minibar ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 3 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Konferenzraum, Außenpool, Wellnessbereich, Terrasse, Garten und WLAN. Die 95 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

4-Sterne-Hotel

ab €

205,-

EZ-Zuschlag

ab €

54,-

Verlängerungstag

ab €

30,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT196

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

119


ITALIEN VENETIEN

Venedig

LIDO DI JESOLO - VOR DEN TOREN VENEDIGS Höhepunkte der Reise ✔ Lido di Jesolo ✔ Schifffahrt nach Venedig ✔ Venedig: Markusplatz, Dogenpalast, Seufzerbrücke, Rialtobrücke Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Venedig (ca. 50 km) Von Punta Sabbioni aus fahren Sie mit dem Schiff nach Venedig (ca. 45 Min.). Ein Besuch der auf 118 Inseln errichteten Stadt ist ein einzigartiges Erlebnis. Lassen Sie sich bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) vom einmaligen Flair der Lagune verzaubern und entdecken Sie den Markusplatz mit dem Dom und dem Campanile, den Dogenpalast sowie die Seufzerbrücke. Durch die engen Gassen erreichen Sie die weltbekannte Rialtobrücke. Alternativ: Anstelle der klassischen Stadtführung organisieren wir für Sie gerne eine Themenstadtführung. Wandeln Sie z.B. auf den Spuren des berühmten Commissario Brunetti, der Hauptfigur aus den Krimis der Autorin Donna Leon.

3.Tag: Ausflug Laguneninseln Murano, Burano, Torcello (ca. 50 km) Heute empfehlen wir einen Schiffsausflug zu den Inseln der venezianischen Lagune. Sie fahren zunächst zur Insel Murano, welche für die weltberühmte Glasbläserkunst bekannt ist. Weiter geht es zur idyllischen Fischerinsel Burano mit den Spitzenklöpplerinnen. Die Insel besticht durch ihr Erscheinungsbild mit bunt getünchten Häusern und winzigen Kanälen und Brücken. Anschließend besichtigen Sie die Insel Torcello, einstiger Bischofssitz, mit der Kathedrale Santa Maria Assunta aus dem 9. Jahrhundert, dem ältesten Baudenkmal der Lagune. 4.Tag: Heimreise

Weitere Programmvorschläge Ausflug Brentakanal (ca. 160 km) Am heutigen Tag entdecken Sie die wunderschönen alten venezianischen Villen. Nach der Einschiffung in Padua fahren Sie entlang der alten Flussstraße der venezianischen Burchielli (ursprüngliche Transportboote), vorbei an der eindrucksvollen Villa Giovannelli in Noventa Padovana. Ankunft in Strà und Möglichkeit zur Besichtigung der Villa Pisani. Weiterfahrt mit dem Schiff durch die Schleuse nach Mira, vorbei an schönen Dörfern, Schleusen und Drehbrücken. Vom Schiff aus werden Ihnen die faszinierenden Villen vorgestellt. In Mira halten Sie für die Besichtigung der Villa Widmann sowie optional der Villa La Malcontenta. Ausflug Padua - Euganeische Hügel (ca. 200 km) Sie haben die Möglichkeit, nach Padua zu fahren. In der Geburtsstadt des berühmten Architekten Andrea Palladio besichtigen Sie die Grabkirche des Hl. Antonius, die 1232 über dem Grab des Heiligen errichtet wurde. Bereits von weitem sehen Sie die acht Kuppeln und die byzantinisch geprägten Glockentürme der Basilika. Die Gassen

Hotelbeispiele Hotel Germania, Lido di Jesolo ★★★

Hotel Domingo, Lido di Jesolo ★★★

1

2

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 900 m vor der Haupteinkaufsstraße und ca. 300 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Aufenthaltsraum, Lift, Terrasse und WLAN. Die 35 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

120 alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1,5 km von der Haupteinkaufsstraße und ca. 150 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Garten und WLAN. Die 24 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung, Minisafe, Balkon und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel vorhanden.

Hotel Verdi, Lido di Jesolo ★★★

3 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 750 m von der Haupteinkaufsstraße und ca. 200 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Terrasse und WLAN. Die 63 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Hotel Orient-Pacific, Lido di Jesolo ★★★★

4 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 3,5 km von der Haupteinkaufsstraße entfernt und direkt am Meer. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool, Terrasse und WLAN. Die 76 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung, Minisafe, Minibar und Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 100 m entfernt.

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de


VENETIEN ITALIEN

Burano

4 TAGE ab € 95,-

und Plätze im Zentrum mit ihren zahlreichen Geschäften laden zu einem Einkaufsbummel ein. Anschließend haben Sie die Gelegenheit, bei einer Weinprobe in der herrlichen Landschaft der Euganeischen Hügel die ausgezeichneten Weine der Gegend zu genießen.

MEIN TIPP FÜR SIE Venedig, die Stadt der Liebe und Lagunen ist immer wieder eine Reise wert. Verpassen Sie den Karneval in Venedig nicht! Dieser findet vom 19.02.22 bis 01.03.22 statt. Bunte Masken, tolle Kostüme, schmale Gassen, wunderschöne Gondeln prägen in dieser Zeit das Stadtbild. Lassen Sie sich von tollen Konzerten, Theateraufführungen und bunten Kostümparaden verzaubern.

5 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 900 m von der Haupteinkaufstraße und ca. 50 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Außenpool, Aufenthaltsraum, Terrasse, Garten und WLAN. Die 75 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minibar und Minisafe ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 1 km entfernt.

Punta Sabbioni

Punta Sabbioni

✓ Stadtführung in Venedig 17.03.-30.06.22, 01.09.-29.09.22

✓ Stadtführung in Venedig 11.01.-08.02.22, 02.03.-16.03.22, 30.09.-31.10.22

3-Sterne-Hotel

ab €

105,-

EZ-Zuschlag

ab €

33,-

09.02.-30.06.22, 01.09.-31.10.22

3-Sterne-Hotel

ab €

95,-

4-Sterne-Hotel

ab €

133,-

EZ-Zuschlag

ab €

33,-

EZ-Zuschlag

ab €

39,-

Verlängerungstag

ab €

25,-

Verlängerungstag

ab €

27,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT319

Ihre Francesca Fabbian

Hotel Salus, Lido di Jesolo ★★★★

✓ 3 x Halbpension in Lido di Jesolo ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Schifffahrt Punta Sabbioni - Markusplatz -

✓ 3 x Halbpension in Lido di Jesolo ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Schifffahrt Punta Sabbioni - Markusplatz -

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT168

Hotel Croce di Malta, Lido di Jesolo ★★★★

6 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 3,5 km von der Haupteinkaufsstraße entfernt und direkt am Meer. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool, Terrasse und Garten. Die 76 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung, Minisafe, Minibar und Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Lido di Jesolo

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

121


ITALIEN EMILIA-ROMAGNA

Adriaküste

BADE- UND KULTURVERGNÜGEN AN DER ADRIA Höhepunkte der Reise ✔ Adriaküste ✔ Bologna ✔ San Marino ✔ San Leo ✔ Weinprobe

Weitere Programmvorschläge

Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Bologna - Modena (ca. 320 km) Heute Vormittag besichtigen Sie Bologna (ca. 3 Std.), die Hauptstadt der Region Emilia-Romagna mit der ältesten Universität Europas. Das Herz der Stadt ist die Piazza Maggiore, Treffpunkt von Einheimischen und Besuchern. Den Platz beherrscht die imposante Basilika San Petronio. Wahrzeichen Bolognas sind zwei weithin sichtbare Türme aus dem Mittelalter, Torre Garisenda und Torre Asinelli. Danach fahren Sie nach Modena. Heimat des berühmten Aceto Balsamico, welchen Sie in einer Essigkellerei probieren können. 3.Tag: Ausflug San Marino - San Leo (ca. 70 km) Heute fahren Sie nach San Marino und nach San Leo. Das zwischen den Regionen Emilia-Romagna und Marken gelegene San Marino ist mit 61 km² die kleinste und älteste Republik der Welt. Überragt wird der Staat von den drei Gipfeln des Monte Titano, von denen aus man einen herrlichen Panoramablick genießen kann. Weiterfahrt

nach San Leo. Der malerische Ort liegt am Rande einer senkrecht abstürzenden Felswand. Bereits die Römer ließen hier einen Jupitertempel errichten, der später in eine Kirche umgewandelt wurde. Sehenswert ist der Dom aus dem 12. Jahrhundert. Am Nachmittag genießen Sie bei einer Weinprobe die köstlichen Weine der Region. 4.Tag: Heimreise

Ausflug Ravenna (ca. 110 km) Sie besichtigen Ravenna, die Stadt der Mosaiken. Bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) sehen Sie die wichtigsten Baudenkmäler aus der gotischen und byzantinischen Zeit, u.a. die Basilika San Vitale, das Mausoleum der Galla Placidia mit großartigen Mosaiken und das Mausoleum des Ostgotenkönigs Theoderich, welches als ein kleiner Tempel erbaut wurde. Etwas außerhalb von Ravenna befindet sich die Kirche Sant‘Apollinare in Classe, die zu den bedeutendsten Bauwerken der Stadt zählt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Ausflug Delta-Po - Lagune Comacchio (ca. 280 km) Heute unternehmen Sie eine beendruckende Schifffahrt zu der berühmten Salzlagune Comacchio. Jahrhunderte alte Steine, Pinienhaine und Schilf säumen die Felder und Lagunenlandschaft. Comacchio wurde auf den 13 Inseln der fischreichen Lagune erbaut. Seine Paläste, Kanäle und schönen Brücken erinnern an Venedig. Genießen Sie die Entspannung der einzigartigen Naturlandschaft des Po-Deltas und staunen Sie über Flamingos und weitere seltene Vogelarten.

Bologna

Hotelbeispiele Hotel Dei Platani, Miramare di Rimini ★★★

1

2

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum, ca. 100 m vom Meer und ca. 6,5 km von Rimini entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Konferenzraum, Fitnessraum, Sauna, Terrasse und WLAN. Die 81 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 250 m entfernt.

122 alpetour - Gruppenreisen

Hotel Villa del Parco, Marebello di Rimini ★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum, direkt am Meer und ca. 5,5 km von Rimini entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Außenpool, Garten und WLAN. Die 70 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 50 m entfernt.

Hotel Savana, Rimini ★★★

3 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 7 km vom Zentrum und ca. 100 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Garten und WLAN. Die 24 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Balkon und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 100 m entfernt .

Hotel Sovrana, Rimini ★★★★

4 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1,5 km vom Zentrum und ca. 100 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Konferenzraum, Hallenbad, Fitnessraum, Garten, Terrasse und WLAN. Die 51 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 400 m entfernt.

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de


EMILIA-ROMAGNA ITALIEN

San Marino

4 TAGE ab € 87,-

Ausflug Ferrara (ca. 320 km) Nach dem Frühstück bringt Sie der Bus nach Ferrara, eine der sehenswertesten Städte der Emilia Romagna. Erleben Sie bei einer Stadtführung (ca. 3 Std.) das Schloss der einst sehr mächtigen Familie der Estense, den Dom, den Palazzo dei Diamanti, die Kirche Corpus Domini mit dem Grab der Lucrezia Borgia, sowie das jüdische Viertel. Ausflug Pesaro - Urbino (ca. 140 km) Der heutige Ausflug beginnt mit einer Stadtführung (ca. 3 Std.) in Pesaro mit dem Geburtshaus des Komponisten Gioacchino Rossini und den beeindruckenden Palästen und Plätzen. Die mit Mosaiken geschmückte Kathedrale ist ebenfalls einen Besuch wert. Weiterfahrt nach Urbino, wo Sie bereits zu einer Führung (ca. 3 Std.) erwartet werden. Die Stadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist der Herzogspalast "Palazzo Ducale", ein architektonisch und kunsthistorisch bedeutendes Zeugnis der italienischen Renaissance. Im Palast befindet sich die Nationalgalerie der Marken mit einer beeindruckenden Kunstsammlung, u.a. mit Werken des Malers Raffael, welcher in Urbino geboren wurde. Anschließend bleibt noch Zeit für einen Bummel durch die schöne Altstadt.

Hotel Miramare, Bellaria-Igea Marina ★★★★

5 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 800 m vom Zentrum und ca. 20 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool und WLAN. Die 60 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minibar, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Wochenmärkte (i.d. Regel von 08:00 - 12:00 Uhr) Montag: Modena Dienstag: Coreggio Mittwoch: Ravenna, Rimini Donnerstag: Chioggia Samstag: Reggio Emilia, Ravenna, Rimini

✓ 3 x Halbpension an der Adriaküste ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Stadtführung in Bologna ✓ Ganztägige Reiseleitung San Marino/

✓ 3 x Halbpension an der Adriaküste ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Stadtführung in Bologna ✓ Ganztägige Reiseleitung San Marino/

San Leo

✓ Weinprobe inkl. Imbiss 01.04.-31.07.22, 01.09.-11.09.22

San Leo

3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

27,-

87,-

4-Sterne-Hotel

ab €

139,-

01.03.-31.03.22, 12.09.-31.10.22

101,-

3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

27,-

EZ-Zuschlag

ab €

36,-

Verlängerungstag

ab €

25,-

Verlängerungstag

ab €

27,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT174

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT175

Hotel Gambrinus Tower Resort, Bellaria ★★★★

6 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 200 m vom Zentrum entfernt und direkt am Meer. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Konferenzraum, Fitnessraum, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 81 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

123


ITALIEN TOSKANA

Florenz

DIE PERLEN DER TOSKANA Höhepunkte der Reise ✔ Versiliaküste ✔ Florenz ✔ Schiffs-/Zugausflug Cinque Terrre ✔ Siena ✔ San Gimignano Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Florenz (ca. 220 km) Heute entdecken Sie Florenz, die Hauptstadt der Toskana und eine der bedeutendsten Kunstmetropolen der Welt. Bei einer Führung (ca. 2,5 Std.) sehen Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen der Dom, die Piazza della Signoria, der schönste Platz der Stadt sowie der Ponte Vecchio, die alte, von Geschäften gesäumte Brücke. Am Nachmittag können Sie Florenz auf eigene Faust erkunden. 3.Tag: Ausflug Cinque Terre (ca. 100 km) Sie verbringen den Tag in den berühmten Cinque Terre. Von La Spezia aus bringt Sie der Zug zunächst nach Vernazza. Der Ort mit den farbigen Häusern und engen Gassen gilt als das schönste

Dorf der Cinque Terre. Weiterfahrt nach Monterosso. Die malerische Altstadt ist vom modernen Viertel Fegina durch einen ins Meer ragenden Felsen getrennt. Auf diesem befindet sich der imposante Wachturm Torre Aurora. Monterosso hat den einzigen Sandstrand der Cinque Terre-Küste. Mit dem Schiff fahren Sie nach Portovenere. Der auf einer Halbinsel gelegene, charmante Ort mit der imposanten Festungsanlage bietet immer wieder großartige Ausblicke auf den Golf. Rückfahrt nach La Spezia. 4.Tag: Ausflug Siena - San Gimignano (ca. 360 km) Sie fahren zunächst nach Siena. Die Stadt, umgeben von Weinbergen und Olivenhainen, hat sich ihr mittelalterlich-gotisches Aussehen bewahrt. Das zeigt sich in den malerischen Gassen, den herrlichen Plätzen und den charakteristischen Häusern aus rot gebranntem Ton. An der höchsten Stelle der Stadt befindet sich der Dom aus schwarzem

und weißem Marmor. Weiterfahrt nach San Gimignano. Die Geschlechtertürme, die das Stadtbild beherrschen, entstanden im Mittelalter im Auftrag reicher Familien, die versuchten, sich in der Höhe ihrer Türme gegenseitig zu übertrumpfen und damit ihre Macht zu demonstrieren. 5.Tag: Heimreise Weitere Programmvorschläge Ausflug Elba (ca. 340 km) Frühe Abfahrt nach Piombino, von wo aus Sie mit der Fähre nach Elba fahren (ca. 1 Std.). Ihre Reiseleitung empfängt Sie im Hafen von Portoferraio und begleitet Sie zu den Naturschönheiten der größten Insel des toskanischen Archipels. Sie sehen die vielfältige Vegetation, das herrliche Meer, malerische Fischerorte und die faszinierende Bergwelt. Und doch bietet die Insel auch Kulturelles: Etrusker, Römer und die Medici-Familie hinterließen auf Elba ebenso ihre Spuren wie Napoleon, der ein knappes Jahr im Exil dort lebte.

Hotelbeispiele Hotel Andreaneri, Marina di Pietrasanta ★★★

1

2

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 800 m vom Zentrum und ca. 250 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Terrasse, Garten und WLAN. Die 43 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und Klimaanlage ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

124 alpetour - Gruppenreisen

Hotel La Bitta, Marina di Pietrasanta ★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1 km vom Zentrum des Ortsteils Tonfano und ca. 250 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Terrasse und Garten. Die 28 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe und Minibar ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

Hotel Villa Tiziana, Marina di Pietrasanta ★★★

3 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1,5 km vom Zentrum und ca. 300 m vom Meer entfernt. Es besteht aus Haupthaus und zwei Nebengebäuden und verfügt über Restaurant, Bar, Lift, TV-Saal, Außenpool, Garten und WLAN. Die 34 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und TV ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

Hotel Acapulco, Forte dei Marmi ★★★★

4 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1 km vom Zentrum und ca. 150 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool mit Jacuzzi (nicht ganzjährig geöffnet), Fitnessraum, Terrasse und Garten. Die 46 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Balkon, Minisafe und Minibar ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de


TOSKANA ITALIEN

Riomaggiore

5 TAGE ab € 123,-

Ausflug Rapallo - Portofino - Santa Margherita (ca. 220 km) Sie fahren zunächst nach Rapallo. Der am Golfo del Tigullio gelegene Küstenort fasziniert mit seinen malerischen Gassen, der herrlichen Promenade und den zahlreichen Bars, die zum Verweilen einladen. Weiterfahrt nach Santa Margherita Ligure. Von dort aus fahren Sie mit dem Schiff nach Portofino. Das berühmte Fischerdorf verfügt über einen der schönsten Naturhäfen im Mittelmeer. Neben den kleinen Fischerbooten sehen Sie luxuriöse Yachten und die charakteristischen bunten Häuser. Das Schiff bringt Sie zurück in das mondäne Städtchen Santa Margherita Ligure. Sie haben Zeit, die schönen Sehenswürdigkeiten zu entdecken oder einen Spaziergang an der palmengesäumten Uferpromenade zu unternehmen.

Wochenmärkte (i.d. Regel von 08:00 - 12:00 Uhr): Montag: Carrara, Lido di Camaiore Dienstag: Massa Mittwoch: Forte dei Marmi, Lucca, Pisa, Siena Donnerstag: Marina di Carrara, Pietrasanta Freitag: Camaiore, Marina di Massa Samstag: Lucca, Marina di Pietrasanta, Pisa

✓ 4 x Halbpension an der Versiliaküste ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Ganztägige Reiseleitung Siena/

San Gimignano 01.03.-14.06.22, 01.09.-02.11.22

San Gimignano 12.03.-02.04.22, 04.10.-26.10.22

5 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und ca. 20 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Konferenzraum, Außenpool, Wellnessbereich und WLAN. Die 70 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 800 m entfernt.

3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

151,56,-

4-Sterne-Hotel

ab €

249,-

3-Sterne-Hotel

ab €

123,-

EZ-Zuschlag

ab €

46,-

EZ-Zuschlag

ab €

86,-

Verlängerungstag

ab €

27,-

Verlängerungstag

ab €

33,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT179

Grand Hotel Riviera, Lido di Camaiore ★★★★

✓ 4 x Halbpension an der Versiliaküste ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Stadtführung in Florenz ✓ Ganztägige Reiseleitung Siena/

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT178

Hotel Il Negresco, Forte dei Marmi ★★★★

6 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1 km vom Zentrum und ca. 50 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Außenpool, Terrasse und WLAN. Die 40 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar, Balkon und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

125


ITALIEN TOSKANA

Lucca

TOSKANA - DER KLASSIKER Höhepunkte der Reise ✔ Kurort Montecatini Terme ✔ Schiefer Turm von Pisa ✔ Mittelalterliche Stadt Lucca ✔ Toskanische Hauptstadt Florenz Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Pisa - Lucca (ca. 130 km) Der Tag beginnt mit der Besichtigung von Pisa. Die unvergleichlichen Kunstschätze auf der Piazza dei Miracoli, dem Platz der Wnder, verdankt die Stadt ihrer Stellung als Seemacht im Mittelalter. Rechtschaffene Kaufleute und skrupellose Seeräuber finanzierten mit ihren Beutezügen die Kathedrale, das Baptisterium und den Campanile, besser bekannt als Schiefer Turm. Weiterfahrt nach Lucca. Im sicheren Ring seiner Mauern hat das historische Zentrum die Jahrhunderte unversehrt überstanden und macht Lucca zu einem der schönsten Orte der Toskana. Das Vermögen der Kaufleute wurde in den Bau herrlicher Kirchen, Paläste und Villen investiert. Sie sehen u.a. die Piazza del Mercato, die dem Umriss des ehemaligen römischen Amphitheaters entspricht. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, bei einer Weinprobe die köstlichen Tropfen der Toskana zu genießen.

3.Tag: Ausflug Florenz (ca. 100 km) Florenz, die Hauptstadt der Toskana, ist ein wunderbares Denkmal der Renaissance und eine der bedeutendsten Kulturstädte der Welt. Bei einer Stadtführung (ca. 2,5 Std.) sehen Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen der Dom, die Piazza della Signoria, der schönste Platz von Florenz, der Palazzo Vecchio, das mittelalterliche Rathaus der Stadt sowie der Ponte Vecchio, die alte, von Geschäften gesäumte Brücke. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. 4.Tag: Heimreise

Weitere Programmvorschläge Ausflug Chianti-Gebiet (ca. 200 km) Sie können den Tag im Chianti-Gebiet verbringen. Die Landschaft zwischen Florenz und Siena ist durch sanft gewellte Hügel, einsame Landhäuser und viele Weinberge geprägt. Sie fahren nach Greve mit dem schönen Marktplatz und der prächtigen Villa Vignamaggio aus dem 15. Jahrhundert. Die mittelalterlichen Orte Radda in Chianti und Castellina in Chianti werden Sie ebenfalls begeistern. Sie haben die Möglichkeit, bei einer Weinprobe die köstlichen Tropfen der Toskana zu genießen. Toskanisches Mittag- oder Abendessen bei Lucca (ca. 30 km) Bei einem Besuch und einem anschließenden Essen in dem Weingut Tenute di Badia finden Sie neben der Wein- und Olivenölherstellung die typische toskanische Gastfreundlichkeit. Die Gäste aus der ganzen Welt werden in einer gemütlichen Atmosphäre mit schmackhaften Gerichten aus der Gegend verwöhnt. Ausflug Siena - San Gimignano (ca. 250 km) Typisch für Siena sind die malerischen Gassen, die herrlichen Plätze und die Häuser aus rot ge-

Hotelbeispiele Hotel Brennero & Varsavia, Montecatini Terme ★★★

1

2

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 200 m vom Zentrum und ca. 300 m von den Thermalanlagen entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Terrasse und WLAN. Die 54 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar, Balkon und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 700 m entfernt.

126

alpetour - Gruppenreisen

Hotel Piccadilly, Montecatini Terme ★★★S

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 100 m vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Garten und WLAN. Die 49 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 450 m entfernt.

Hotel Arnolfo & Aqua Laetitia, Montecatini Terme ★★★S

3 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 200 m vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Konferenzraum, Terrasse, Garten und WLAN. Die 64 Zimmer (54 im Haupthaus, 10 in der Dependance) sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

Grand Hotel Nizza et Suisse, Montecatini Terme ★★★★

4 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 300 m vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Konferenzraum, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 109 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 1,5 km entfernt.

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de


TOSKANA ITALIEN

4 TAGE ab € 89,branntem Ton. An der höchsten Stelle der Stadt erhebt sich majestätisch der Dom aus schwarzem und weißem Marmor. Weiterfahrt nach San Gimignano. Die Türme, die das Stadtbild beherrschen, entstanden im Auftrag reicher Familien. Montecatini Terme Sie besichtigen den Kurort Montecatini Terme und sehen eines der größten und bedeutendsten Heilbäder Italiens. Die Trinkkuren des mineralhaltigen Wassers und die Schlammbäder sind seit der Antike für ihre heilsamen Eigenschaften bekannt. Besuchen Sie auch Montecatini Alto, hoch über Montecatini Terme in einer atemberaubenden Panoramalage gelegen. Heute ist es ein bezauberndes Städtchen mit schönen mittelalterlichen Gassen. Ausflug Pastafabrik in Lari (ca. 100 km) Der Vormittag steht im Zeichen der Pasta. Bei einer Besichtigung in Lari (ca. 1 Std.) sehen Sie, wie die Pasta nach bester italienischer Tradition in einer familiengeführten Nudelfabrik hergestellt wird.

Wochenmärkte (i.d. Regel von 08:00 - 12:00 Uhr): Montag: Carrara, Lari, Vinci Dienstag: Florenz, Greve in Chianti Mittwoch: Lucca, Pisa, Siena Donnerstag: San Gimignano, Montecatini Terme Freitag: Florenz, Greve in Chianti Samstag: Lucca, Pisa, San Gimignano

01.02.-31.03.22, 01.10.-19.10.22

5 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Konferenzraum, Fitnessraum, Außenpool, Wellnessbereich, Terrasse, Garten und WLAN. Die 94 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 1 km entfernt.

3-Sterne-Hotel

ab €

89,-

EZ-Zuschlag

ab €

33,-

01.02.-31.03.22, 20.10.-16.11.22

MEIN TIPP FÜR SIE Die Kamelienblüte ist jedes Jahr im März ein ganz besonderes Ereignis in der Toskana. In Sant'Andrea di Compito findet die bekannte Kamelienausstellung statt, und in vielen Gärten und Villen kann man die Kamelien bestaunen. Diese Reise ist ideal als Saisoneröffnungsfahrt.

4-Sterne-Hotel

ab €

129,-

EZ-Zuschlag

ab €

45,-

3-Sterne-Hotel

ab €

119,-

EZ-Zuschlag

ab €

39,-

4-Sterne-Hotel

ab €

149,-

EZ-Zuschlag

ab €

42,-

Verlängerungstag

ab €

25,-

01.04.-30.09.22

01.04.-19.10.22

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT153

Ihre Francesca Fabbian

Hotel Manzoni, Montecatini Terme ★★★★

✓ 3 x Halbpension in Montecatini Terme ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Ganztägige Reiseleitung Pisa/Lucca ✓ Stadtführung in Florenz

Hotel Biondi, Montecatini Terme ★★★★

6 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool, Terrasse und WLAN. Die 100 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 900 m entfernt.

Schiefer Turm, Pisa

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

127


ITALIEN TOSKANA

NEU ZUM PIZZABACKEN IN DIE TOSKANA

4 TAGE ab € 169,-

Höhepunkte der Reise ✔ Pizza- und Brotbackkurs ✔ Geführter Spaziergang mitten in den Reben und Olivenhängen ✔ Vinci, Geburtsort von Leonardo da Vinci ✔ Lucca ✔ Wein- und Olivenölprobe Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Pizzabacken und Spaziergang in Vinci (ca. 70 km) Heute fahren Sie nach Pistoia. In der Kochschule "Gustar" lernen Sie, Brot und echte italienische Pizza zuzubereiten. Während des Kurses (ca. 2 Std.) werden Sie selbst Pizza, Brot und Schiacchiata backen. Anschließend dürfen Sie das Ergebnis verkosten. Am Nachmittag wartet eine leichte Wanderung in Vinci auf Sie. Dabei handelt es sich um den Geburtsort des berühmten Künstlers Leonardo da Vinci. Sie spazieren zwischen den Reben und Olivenhängen entlang, und der Tag kann fakultativ mit einer Verkostung und einem Picknick auf einem Weingut abgerundet werden 3.Tag: Ausflug Lucca mit Weinprobe (ca. 65 km) Der Tag beginnt mit der Besichtigung von Lucca. Im sicheren Ring seiner Mauern hat das historische Zentrum die Jahrhunderte unversehrt überstanden und macht Lucca zu einem der schönsten Orte der Toskana. Das Vermögen der Kaufleute wurde in den Bau herrlicher Kirchen, Paläste und Villen investiert. Im Rahmen einer Stadtführung (ca. 2 Std.) sehen Sie unter anderem die Piazza del Mercato, die dem Umriss des ehemaligen römischen Amphitheaters entspricht. Anschließend genießen Sie bei einer Wein- und Olivenölprobe die köstlichen Tropfen und das gute Öl der Toskana. Die-

sen schönen Tag können Sie mit einem typisch toskanischen Abendessen und Live-Musik beschließen. 4.Tag: Heimreise Weitere Programmvorschläge Ausflug Carrara mit Lardoprobe (ca. 165 km) Am Vormittag entdecken Sie bei einer Führung (ca. 2 Std.) die weltberühmten Marmorsteinbrüche von Carrara. Das "weiße Gold" der Toskana wird bereits seit mehr als 2.000 Jahren in den Alpi Apuane abgebaut und hat zahlreiche Bildhauer, unter anderem Michelangelo, begeistert. Anschließend werden Sie den "Lardo di Colonnata" kosten, ein gut schmeckender Speck, welcher in Trögen aus speziellen Sorten des Carrara-Marmors reift. Kochkurs in Montecatini Terme Bevor Sie sich der Entdeckung der toskanischen Spezialitäten widmen, lernen Sie das Weingut die Tenute di Badia bei einer kurzen Führung kennen. Beim Kochkurs bekommen Sie einen Einblick in die Geheimnisse der italienischen Küche und bereiten ein köstliches Pastagericht zu, welches Sie anschließend bei einem schönen Glas Wein genießen können. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

✓ 3 x Halbpension in Montecatini Terme ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Ganztägige Reiseleitung Pizzakurs/ Spaziergang in Vinci

✓ Pizza- und Brotbackkurs inkl. Mittagessen und Getränken

✓ Stadtführung in Lucca ✓ Wein- und Olivenölprobe inkl. Imbiss 01.04.-23.10.22 Gehobenes 3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

169,45,-

4-Sterne-Hotel

ab €

205,-

EZ-Zuschlag

ab €

51,-

Verlängerungstag

ab €

37,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT170

128

alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de


TOSKANA ITALIEN

San Gimignano

NEU

5 TAGE ab € 179,-

TOSKANA FÜR WEINLIEBHABER Höhepunkte der Reise ✔ Weinprobe im Chianti-Gebiet ✔ Montepulciano, Stadt des Weines ✔ Weinprobe in Montepulciano ✔ Renaissance-Stadt Pienza ✔ Schmuck- und Antiquitätenstadt Arezzo Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Chianti-Gebiet - San Gimignano (ca. 300 km) Sie verbringen den Tag im Chianti-Gebiet. Die Landschaft zwischen Florenz und Siena ist durch sanft gewellte Hügel, einsame Landhäuser und viele Weinberge geprägt. Sie fahren nach Greve mit dem schönen Marktplatz und der prächtigen Villa Vignamaggio aus dem 15. Jahrhundert. Hier wurde Mona Lisa geboren und von Leonardo da Vinci gemalt. Die mittelalterlichen Orte Radda in Chianti und Castellina in Chianti werden Sie ebenfalls begeistern. Am Nachmittag machen Sie noch einen Abstecher nach San Gimignano. Die Geschlechtertürme, die das Stadtbild beherrschen, entstanden im Mittelalter im Auftrag reicher Familien, die versuchten, sich in der Höhe ihrer Türme gegenseitig zu übertrumpfen und damit ihre Macht zu demonstrieren. Bei einer Weinprobe mit Imbiss genießen Sie die köstlichen Tropfen der Toskana.

3.Tag: Ausflug Montepulciano - Pienza - Bagno Vignoni (ca. 70 km) Der heutige Ausflug führt Sie zunächst in das Herz der Toskana. An Weinbergen und Zypressen vorbei geht es nach Montepulciano. In den hübschen kleinen Gassen der Stadt finden sich noch zahlreiche Gebäude im Stil der Renaissance. Bekannt ist der Ort vor allem für einen edlen Wein, den Vino Nobile di Montepulciano. Sie genießen hier eine Weinprobe, bevor Sie nach Pienza weiterfahren. In dieser Stadt setzte Papst Pius II. seine Vision von einer Idealstadt um. Die Fassaden der wichtigsten Gebäude bilden ein elegantes RenaissanceEnsemble. Der Tag wird abgerundet durch die Besichtigung der malerischen Ortschaft Bagno Vignoni mit den heißen Thermalbecken, die bereits in der Antike bekannt waren.

5.Tag: Heimreise

4.Tag: Ausflug Arezzo - Cortona (ca. 140 km) Heute fahren Sie zunächst nach Cortona. Die Stadt wurde wohl von den Etruskern gegründet und war eine ihrer ältesten und bedeutendsten Städte. Noch heute finden sich Reste der alten

Hotelbeispiele Hotel Miralaghi, Chianciano Terme ★★★

Stadtmauern. Charakteristisch sind die steilen Gassen im Zentrum mit vielen sehenswerten Bauwerken. Der Dom von Cortona befindet sich auf den Resten eines antiken Tempels. Am Nachmittag geht die Fahrt weiter nach Arezzo, eine der wohlhabendsten Städte der Toskana. Sie werden den prächtigen Hauptplatz Piazza Grande sowie den Corso Italia, die Einkaufs- und Flanierstraße der Stadt, sehen. Neben der Schmuckkunst ist Arezzo für den Antiquitätenmarkt bekannt.

Hotel Plaza, Chianciano Terme ★★★★

✓ 4 x Halbpension in Chianciano Terme ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Ganztägige Reiseleitung Chianti-Gebiet ✓ Weinprobe inkl. Imbiss im Chianti-Gebiet ✓ Ganztägige Reiseleitung Montepulciano/ Pienza/Bagno Vignoni

✓ Weinprobe im Raum Montepulciano ✓ Stadtführung in Arezzo 01.03.-30.06.22, 01.09.-31.10.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 300 m vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Fitnessraum, Terrasse und WLAN. Die 48 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 100 m entfernt.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 50 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung, Minisafe, Minibar, Balkon und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 150 m entfernt.

3-Sterne-Hotel

ab €

179,-

4-Sterne-Hotel

ab €

225,-

EZ-Zuschlag

ab €

62,-

Verlängerungstag

ab €

33,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT184

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

129


ITALIEN ELBA

Porto Azzurro

INSEL ELBA – PERLE DES TOSKANISCHEN ARCHIPELS Höhepunkte der Reise ✔ Inselrundfahrt Elba ✔ Panoramafahrt an der Westküste ✔ Hafenort Marciana Marina ✔ Weinprobe auf Elba ✔ Porto Azzurro Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Inselrundfahrt Zunächst besteht die Möglichkeit, Napoleons Sommerresidenz in San Martino zu besuchen. Innen überrascht die reiche Ausstattung mit Stilmöbeln aus der Zeit Napoleons sowie wunderbare Wand- und Deckenmalereien. Anschließend fahren Sie zum malerischen Hafenort Marciana Marina und in die Bergwelt des Monte Capanne. Während der Panoramafahrt an der Westküste sehen Sie die erstaunlich vielfältige Vegetation, das Meer mit seinen Steilküsten und herrlichen Sandbuchten, idyllische Bergdörfer und Fischerorte. Unterwegs probieren Sie den lokalen Wein. Weiterfahrt nach Porto Azzurro an der Ostküste mit der schönen Piazza am Meer. Hier haben Sie zudem Gelegenheit, sich die vielen Mineralien und Edelsteine anzuschauen, für die Elba in der ganzen Welt berühmt ist.

3.Tag: Ausflug Portoferraio Wir empfehlen einen Ausflug in die schöne Inselhauptstadt Portoferraio mit ihrem antiken Wachturm, den Festungen und steilen Treppengassen aus der Zeit der Medici. Sie wurde im Zeitalter der Renaissance als eine der sogenannten Idealstädte erbaut und ist heute das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Insel Elba. Eine Besichtigung der Villa dei Mulini sollte ebenfalls nicht fehlen. Napoleon verbrachte ein knappes Jahr auf Elba im Exil. Vom Garten der Villa haben Sie eine herrliche Aussicht auf die steil ins Meer abfallenden Felsen, den Hafen und die Stadt. Oder Sie bummeln über einen der Wochenmärkte, die in den Inselorten jeweils am Vormittag stattfinden. 4.Tag: Heimreise

4 TAGE ab € 179,Wochenmärkte (i.d. Regel von 08:00 Uhr - 12:00 Uhr): Montag: Rio Marina Dienstag: Marciana Marina Mittwoch: Marina di Campo Donnerstag: Capoliveri Freitag: Portoferraio Samstag: Porto Azzurro

Portoferraio

Weiterer Programmvorschlag Schifffahrt entlang der Möwenküste Sie entdecken die Insel Elba vom Meer aus.

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Piombino - Portoferraio - Piombino

✓ 3 x Halbpension auf Elba ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Fährüberfahrt für Bus (12 m) und Passagiere:

Hotelbeispiele Hotel La Conchiglia, Marciana Marina ★★★

Hotel Tamerici, Marciana Marina ★★★★

Piombino - Portoferraio

✓ Ganztägige Reiseleitung Inselrundfahrt Elba ✓ Weinprobe ✓ Fährüberfahrt für Bus (12 m) und Passagiere: Portoferraio - Piombino 01.03.-13.06.22, 13.09.-31.10.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum und ca. 150 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool, Terrasse und Garten. Die 39 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und Klimaanlage ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 800 m entfernt.

130 alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 500 m vom Zentrum und vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Außenpool und Garten. Die 52 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und Klimaanlage ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 400 m entfernt.

3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

179,60,-

4-Sterne-Hotel

ab €

215,-

EZ-Zuschlag

ab €

75,-

Verlängerungstag

ab €

41,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT204

ICH BERATE SIE GERNE. FRANCESCA FABBIAN TEL. +49 (0) 8151/775-149 E-MAIL: f.fabbian@alpetour.de


SARDINIEN ITALIEN

buchbar

auch als

Flugreise

Costa Smeralda

SARDINIEN - TRAUMINSEL IM MITTELMEER

6 TAGE ab € 375,-

Höhepunkte der Reise ✔ Elefantenfels von Castelsardo ✔ Logudoro ✔ Capo Caccia ✔ Alghero ✔ Bosa ✔ Malvasia-Weinprobe inkl. Schokoladenverkostung ✔ Tal der Nuraghen ✔ Costa Smeralda Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Genua, Fährüberfahrt nach Porto Torres 2.Tag: Porto Torres - Castelsardo - Logudoro Alghero (ca. 155 km) Nach der Ankunft in Porto Torres werden Sie von einem örtlichen Reiseleiter empfangen und fahren nach Castelsardo, das für seine Handwerkskunst und malerische Umgebung mit zahlreichen Felsformationen bekannt ist. Entdecken Sie den skurrilen Roccia dell`Elefante, den elefantenförmigen Fels, eine mystische Grabstätte aus Nuraghenzeit. Weiterfahrt nach Logudoro, eine malerische Landschaft in der Provinz Sassari. Dort besichtigen Sie die berühmte romanische Kirche der Insel, Santissima Trinità di Saccargia aus dem 12. Jahrhundert. Die folgenden drei Nächte verbringen Sie im Raum Alghero. 3.Tag: Ausflug Capo Caccia - Alghero (ca. 55 km) Heute fahren Sie zunächst zum Capo Caccia, eine auslaufende Halbinsel der hufeisenförmigen Hotelbeispiel Hotel Corte Rosada, Alghero ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 12 km vom Zentrum und ca. 30 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Aufenthaltsraum, Konferenzraum, Fitnessraum, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 152 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Bucht von Porto Conte. Weiße Steilklippen, versteckte Karstgrotten und felsige Vogelinseln charakterisieren eines der meistbesuchten Ausflugsziele der Insel. Anschließend Stadtrundgang in Alghero. Zu Fuß entdecken Sie die Geschichte und die Eleganz dieser Hafenstadt. Am Nachmittag haben Sie bei gutem Wetter die Möglichkeit, einen Bootsausflug zur berühmtesten Grotte Sardiniens zu unternehmen, der Neptunsgrotte. 4.Tag: Ausflug Bosa - Tal der Nuraghen (ca. 200 km) Entlang der bizarren und verwitterten Lavaküste fahren Sie heute nach Bosa: schon die Lage am Fluss Temo macht die von der Burg Malaspina dominierte Ortschaft zu einer der attraktivsten der Insel. Herrlich sind die engen Gassen in der pittoresken Altstadt mit spanischem Flair und den bunten Häusern. Die Umgebung ist bekannt für die Produktion von Malvasia Wein. Eine Verkostung des Weines mit feiner Schokolade darf nicht fehlen. Anschließend Möglichkeit zu einem typischen Mittagessen bei den Schäfern mit sardischen Spezialitäten wie Spanferkel und Hirtenbrot. Die geheimnisvollen Festungsbauten, Nuraghen genannt, sind typisch für Sardinien. Sie werden einen der Imposantesten besichtigen, den von Santu Antine. 5.Tag: Alghero - Costa Smeralda, Fährüberfahrt nach Livorno (ca. 235 km) Der heutige Ausflug führt Sie an die Costa Smeralda, das mondäne Urlaubsparadies. Smaragdgrünes, klares Wasser an zahlreichen Buchten, eigenwillig geformte Granitfelsen und schroffe Gebirgszüge machen den einmaligen Reiz dieser Landschaft aus. Mittelpunkt der Costa Smeralda ist Porto Cervo, bekannt für die kleine Kirche Stella Maris. Anschließend haben Sie in Olbia noch etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie am Abend die Fähre nach Livorno nehmen. 6.Tag: Heimreise

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

Alghero

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Genua - Porto Torres und Olbia/Golfo Aranci - Livorno

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 3 x Halbpension im Raum Alghero ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Ganztägige Reiseleitung Castelsardo/ Logudoro

✓ Ganztägige Reiseleitung Capo Caccia/ Alghero

✓ Ganztägige Reiseleitung Bosa/Tal der Nuraghen

✓ Weinprobe inkl. Schokoladenverkostung ✓ Ganztägige Reiseleitung Costa Smeralda 01.04.-15.06.22, 12.09.-25.10.22 4-Sterne-Hotel

ab €

375,-

EZ-Zuschlag

ab €

145,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT190

alpetour-gruppenreisen.de

131


ITALIEN KAMPANIEN

Positano

CAPRI, AMALFIKÜSTE UND SORRENT - DIE MAGIE DES SÜDENS Höhepunkte der Reise ✔ Küstenstraße Amalfitana ✔ Positano ✔ Amalfi ✔ Limoncelloprobe ✔ Berühmtester Vulkan Europas: Vesuv ✔ Ruinen von Pompeji Programmvorschlag 1.Tag: Anreise an den Gardasee 2.Tag: Gardasee - Sorrent (ca. 780 km) Weiterfahrt in den Raum Sorrent, wo Sie die folgenden drei Nächte verbringen. 3.Tag: Ausflug Capri Sie können einen Ausflug auf die herrliche Insel Capri unternehmen. Mit dem Schnellboot fahren Sie in ca. 20 Min. von Sorrent nach Capri, anschließend Transfers mit Minibussen. Natur, Kultur und viele prominente Gäste haben die Insel in der ganzen Welt bekannt gemacht. In Anacapri sind die Kirche San Michele mit ihren schönen Mosaikfußböden und die in traumhafter Panoramalage erbaute Villa des schwedischen Schriftstellers Axel

Munthe sehenswert. Im Hauptort Capri unternehmen Sie einen Spaziergang zu den Augustus-Gärten, von denen man einen wunderschönen Blick auf das Meer hat. Das bekannteste Wahrzeichen Capris sind die Faraglioni-Felsen vor der Küste der Insel. 4.Tag: Ausflug Amalfiküste (ca. 120 km) Heute lernen Sie eine der schönsten Küstenstraßen der Welt kennen. Die Amalfiküste schlängelt sich in zahlreichen Kurven von Positano, wo Sie einen Halt machen und eine herrliche Aussicht über den terrassenförmig angelegten Ort haben, bis nach Amalfi. Immer wieder bieten sich Ihnen atemberaubende Ausblicke auf die Städtchen mit den pastellfarbenen Häusern, die Buchten und das glitzernde Meer. In Amalfi können Sie den Dom Sant`Andrea besichtigen und einen Spaziergang

Hotelbeispiele Hotel Piccolo Paradiso, Massa Lubrense ★★★

Hotel O Sole Mio, Sant'Agata ★★★★

durch das Ortszentrum machen. Zudem erwartet Sie eine Kostprobe des für diese Gegend so typischen Zitronenlikörs Limoncello. 5.Tag: Ausflug Pompeji - Vesuv (ca. 100 km) Sie besuchen eine der besterhaltenen Ruinenstädte der Antike: Pompeji, am Fuße des Vesuvs gelegen. 79 n. Chr. wurde das Leben dort jäh durch den Ausbruch des Vulkans erstickt. Eine meterhohe Schicht aus Asche und Bimsstein begrub und konservierte die Stadt, bis sie im Jahre 1709 zufällig wieder entdeckt wurde. Daher ist es uns heute möglich, den Alltag einer römischen Stadt mit ihren Tempeln, Theatern, Thermen und Villen nachzuvollziehen. Weiterfahrt zum Vesuv, dem einzigen aktiven Vulkan auf dem europäischen Festland. Mit gutem Schuhwerk kann man von hier aus auf sandigem und steinigem Weg den Aufstieg zum Kraterrand wagen. Eine wunderbare Aussicht über den Golf von Neapel erwartet Sie. 6.Tag: Sorrent - Gardasee (ca. 780 km) Fahrt an den Gardasee zur Übernachtung. 7.Tag: Heimreise Weitere Programmvorschläge

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1 km vom Zentrum und ca. 150 m vom Meer (erreichbar über Treppenstufen) entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 56 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und Klimaanlage ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

132

alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 500 m vom Zentrum und ca. 6 km vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Konferenzraum, Fitnessraum, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 69 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar, Balkon und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Ausflug Neapel (ca. 110 km) Sie fahren in das 3.000 Jahre alte Neapel. In der Altstadt von Neapel pulsiert das Leben, es erwarten Sie mächtige Paläste, enge Gassen, quirliges Treiben, lebhafte Straßenhändler - hier erleben Sie noch heute neapolitanische Volkskultur. Möglichkeit zu einer Stadtrundfahrt und einem Spaziergang durch die Gassen Neapels, bei dem Sie die unterschiedlichen Gesichter dieser faszinierenden Stadt kennen lernen werden.

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de


KAMPANIEN ITALIEN

Insel Capri

7 TAGE ab € 279,-

MEIN TIPP FÜR SIE Ausflug Katakomben von San Gennaro in Neapel (ca. 110 km) Eine der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten Neapels sind die Katakomben des Schutzpatrons der Stadt, des Heiligen Januarius. Bestaunen Sie das älteste Porträt und die Überreste des Schutzheiligen im Dom von San Gennaro. Die weitläufigen Katakomben erstrecken sich über zwei Ebenen und sind mit zahlreichen Fresken geschmückt. Wanderung auf dem Götterpfad Der "Weg der Götter" ist der wohl berühmteste Wanderweg an der Amalfiküste. Auf dem Weg nach Positano genießen Sie wunderschöne Ausblicke auf die herrliche Küste und die vorgelagerten Inseln. Sie kommen an vielen Grotten, terrassenförmigen Wein- und Olivengärten, Zitronenhainen und alten Landhäusern vorbei. Ausflug Ischia Das Schiff bringt Sie auf die größte Insel im Golf von Neapel: Ischia. Wegen ihres Reichtums an Pinienwäldern wird Ischia auch die "grüne Insel" genannt und verfügt über eine einzigartige Vielfalt an Thermalwasserquellen. Auf einer Rundfahrt in Minibussen lernen Sie die Insel kennen. Sehenswert ist das Castello Aragonese: eine stolze Festungsanlage auf einer vorgelagerten Felsinsel, die über einen Damm erreichbar ist. Außerdem besuchen Sie den Fischerort Sant'Angelo, der mit seinen pastellfarbenen Würfelhäusern ein beliebtes Postkartenmotiv ist. Ausflug Salerno - Paestum (ca. 220 km) Südlich von Neapel liegt die einst wichtige Provinzhauptstadt Salerno. Im Mittelalter stand hier die berühmteste Medizinerschule aller Zeiten. Sie besichtigen den romanischen Dom und fahren

weiter nach Paestum, deren Ausgrabungen zu den bedeutendsten in ganz Italien zählen. Vier dorische Tempel sowie die Stadtmauer gehören zu den besterhaltenen Ruinen der Antike.

Das typische Landgut La Sorgente liegt ganz in der Nähe von Sorrent und ist seit drei Generationen in Familienbesitz. Dort werden Zitronen, Orangen, Oliven und Trauben angebaut und bester Mozzarella-Käse produziert. Probieren Sie die hausgemachten Produkte - Sie werden garantiert so begeistert sein wie ich!

Ihre Christine Rassweiler

✓ 6 x Halbpension (2 x Gardasee,

✓ 6 x Halbpension (2 x Gardasee,

4 x Sorrent)

4 x Sorrent)

✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Ganztägige Reiseleitung Amalfiküste ✓ Busgestellung für den Ausflug Amalfiküste inkl. Parkgebühr in Amalfi

✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Ganztägige Reiseleitung Amalfiküste ✓ Busgestellung für den Ausflug Amalfiküste inkl. Parkgebühr in Amalfi

✓ Limoncelloprobe ✓ Ganztägige Reiseleitung Pompeji/Vesuv

✓ Limoncelloprobe ✓ Ganztägige Reiseleitung Pompeji/Vesuv

01.02.-15.03.22, 01.11.-30.11.22

16.03.-31.07.22, 01.09.-31.10.22

3-Sterne-Hotels

ab €

279,-

3-Sterne-Hotels

ab €

299,-

EZ-Zuschlag

ab €

109,-

EZ-Zuschlag

ab €

119,-

Verlängerungstag Sorrent

ab €

40,-

Verlängerungstag Sorrent

ab €

41,-

4-Sterne-Hotels

ab €

335,-

4-Sterne-Hotels

ab €

355,-

EZ-Zuschlag

ab €

135,-

EZ-Zuschlag

ab €

145,-

Verlängerungstag Sorrent

ab €

50,-

Verlängerungstag Sorrent

ab €

52,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT213

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT189

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

133


ITALIEN APULIEN

Santa Cesarea Terme

APULIEN - EINE REISE ZUM STIEFELSPORN ITALIENS Höhepunkte der Reise ✔ Castel del Monte ✔ Castellana-Grotten ✔ Trulli in Alberobello ✔ Florenz des Südens: Lecce ✔ Weiße Stadt Ostuni Programmvorschlag 1.Tag: Anreise an die Adriaküste 2.Tag: Adriaküste - Vieste/Rodi Garganico (ca. 460 km) Weiterfahrt zum Sporn des Stiefels in das Garganogebiet mit traumhaften Buchten, azurblauem Wasser und einer fast noch unberührten Natur. In dieser Gegend mischen sich moderner Lebensstil, uralte Kulturschätze und die Magie des Südens. Die folgenden zwei Nächte verbringen Sie im Raum Vieste/Rodi Garganico. 3.Tag: Ausflug Monte Sant`Angelo - San Giovanni Rotondo (ca. 130 km) Sie fahren zunächst zum Wallfahrtsort Monte Sant`Angelo mit der berühmten Grottenbasilika. Die Legende erzählt, daß der Erzengel Michael im 5. Jahrhundert gleich mehrfach auf dem Gar-

gano erschienen sein soll. Im mittelalterlichen Viertel Junno finden Sie spitzgiebelige Reihenhäuser und können die typischen "ostie ripiene" (mit Mandeln gefüllte Hostien) einkaufen. Weiterfahrt nach San Giovanni Rotondo, weltweit bekannt als die Stadt, in der Pater Pio von Pietrelcina gelebt und gelehrt hat. Er wurde als Pater der Wunder verehrt und im Jahre 2002 heilig gesprochen. Sie besichtigen die Kirche Santa Maria delle Grazie und die von dem berühmten italienischen Architekten Renzo Piano gebaute Basilika. 4.Tag: Vieste/Rodi Garganico - Castel del Monte Trani - Torre Canne/Alberobello (ca. 310 km) Sie fahren zum Castel del Monte, dem berühmten Stauferschloß Friedrichs II., welches zum UNESCO-Welterbe zählt. Imposant erhebt sich der mächtige achteckige Bau, die steinerne Krone Apuliens, auf einer Anhöhe. Auf dem Weg Richtung Bari lohnt sich ein Halt in Trani mit der herrli-

chen Kathedrale, die direkt am Wasser gebaut ist. Weiterfahrt in den Raum Torre Canne/Alberobello, wo Sie die folgenden drei Nächte verbringen. 5.Tag: Ausflug Castellana-Grotten - Alberobello (ca. 80 km) Sie besuchen die größte Tropfsteinhöhle Italiens, die Castellana-Grotten. Die effektvoll ausgeleuchteten Stalagmiten und Stalaktiten werden Sie beeindrucken. Weiterfahrt in das mystische Land der Trulli, kegelförmige Häuser, die an Zipfelmützen erinnern. Alberobello kommt einem vor wie ein Ort aus dem Märchenbuch, da vor allem im Stadtteil Monti ganze Straßenzüge aus den kleinen Trulli bestehen. 6.Tag: Ausflug Lecce - Ostuni (ca. 180 km) Heute fahren Sie zunächst nach Lecce, von den Italienern auch Florenz des Barock genannt. Die prachtvolle Dekoration der Kirchen und Paläste ist einmalig. Weiterfahrt nach Ostuni. Die "weisse Stadt" liegt auf drei Hügeln. Sie werden die Kathedrale und die farbige Kuppel der Barockkirche Santa Maria Maddalena sehen. Das Flair in den hübschen Gassen und die herrliche Aussicht auf das Meer werden Sie begeistern. 7.Tag: Torre Canne/Alberobello - Adriaküste (ca. 620 km) Rückreise in Richtung Norden zur Übernachtung im Raum Rimini/Riccione. 8.Tag: Heimreise

San Giovanni Rotondo

134 alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de


APULIEN ITALIEN

Alberobello

Weitere Programmvorschläge ab/bis Vieste Ausflug Foresta Umbra, Vieste und Peschici (ca. 90 km) Entspannen Sie zunächst im Nationalpark Foresta Umbra, einem weitläufigen Waldgebiet, und lernen Sie Wissenswertes über Flora und Fauna des Naturschutzgebietes. Auch die regionale Spezialität, mit Mandeln und karamellisiertem Zucker gefüllte Kekse, können Sie hier probieren. Weiter geht es nach Vieste, wo Sie durch die engen Gassen der mittelalterlichen Altstadt schlendern und fantastische Ausblicke aufs Meer genießen können. Zum Schluss fahren Sie noch nach Peschici, hoch auf einem Felsvorsprung gelegen. Tagsüber erscheint der Ort wie ein glitzerndes Juwel und in sternenklaren Nächten schimmert er geheimnisvoll bläulich. Stadtrundgang durch die Altstadt. Schiffsausflug zu den Grotten Marine Bei diesem ca. 3-stündigen Schiffsausflug fahren Sie entlang der Südküste des Gargano von Vieste nach Baia delle Zagare. Besuchen Sie die faszinierenden Meereshöhlen und entdecken Sie versteckte Buchten, hohe Klippen und imposante "Faraglioni"! Weitere Programmvorschläge ab/bis Torre Canne/Alberobello Ausflug Matera (ca. 160 km) Heute können Sie nach Matera in der benachbarten Region Basilikata fahren. Besuchen Sie die berühmten Sassi von Matera, eine über 9.000 Jahre alte, in Felswände gebaute Höhlensiedlung. Damals dienten die Höhlen als Zufluchtsort und Gebetsstätte. Bis in die 50er Jahre des 20. Jahrhun-

8 TAGE ab € 219,-

derts waren die Wohnungen noch bewohnt und zählen heute zum UNESCO-Welterbe. Matera ist eine der beiden europäischen Kulturhauptstädte 2019. Ausflug Bari - Altamura (ca. 200 km) Besuchen Sie Bari, die Hauptstadt Apuliens! Bei einem Spaziergang durch den orientalisch anmutenden Altstadtkern flanieren Sie an den alten Mauern und den romanischen Kirchen vorbei. Sie besichtigen die Basilika San Nicola, die Grabstätte des Heiligen Nikolaus. Anschließend fahren Sie nach Altamura, eine kleine Stadt im Nordwesten Apuliens. Probieren Sie dort das beste, im Steinofen gebackene Brot Apuliens, das "Pane Pugliese"! Ausflug Martina Franca - Locorotondo (ca. 50 km) Fahrt in die Barock-Stadt Martina Franca. Sollten Sie an einem Mittwoch in der Stadt sein, lohnt sich in jedem Fall ein Besuch des Wochenmarktes. Weiterfahrt nach Locorotondo. Das kleine Städtchen ist ein wahres Schmuckstück. Die weißen Giebelhäuser in den engen Gassen der Altstadt haben extrem schräge Dächer. Da Locorotondo auf einem Hügel liegt, haben Sie eine herrliche Aussicht auf das Itria-Tal mit seinen zahlreichen Trulli.

✓ 7 x Halbpension (2 x Adriaküste, 2 x Vieste/ Rodi Garganico, 3 x Torre Canne/ Alberobello)

✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Ganztägige Reiseleitung CastellanaGrotten/Alberobello

✓ Ganztägige Reiseleitung Lecce/Ostuni 01.03.-30.06.22, 01.09.-31.10.22 3-Sterne-Hotels

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

219,88,-

4-Sterne-Hotels

ab €

315,-

EZ-Zuschlag

ab €

106,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT201

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

135


ITALIEN SIZILIEN

Ätna

SIZILIEN - DAS LAND, WO DIE ZITRONEN BLÜHEN Höhepunkte der Reise ✔ Quirlige Hauptstadt Palermo ✔ Dom von Monreale ✔ Antike Schätze Siziliens ✔ Mächtiger Vulkan Ätna Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Genua, Fährüberfahrt nach Palermo 2.Tag: Auf See Erholsame Seereise durchs Mittelmeer, abends Ankunft in Palermo. Übernachtung im Raum Palermo/ Cefalù. 3.Tag: Ausflug Palermo - Monreale Am heutigen Tag erwartet Sie eine Führung (ca. 7 Std.) durch die sizilianische Hauptstadt Palermo, die unzählige Sehenswürdigkeiten bietet. Dazu zählen die Kathedrale, in welcher der Sarkophag des großen Stauferkaisers Friedrich II. steht, das Teatro Massimo, Italiens größtes Opernhaus und der Normannenpalast mit Hofkapelle (Cappella Palatina), deren Inneres vollständig mit Goldmosaiken und Steinintarsien bedeckt ist. Dort residierten früher die Könige Siziliens, heute ist der Palast Sitz des Parlaments. Etwas außerhalb von Palermo liegt das wundervolle Benediktinerkloster Monreale, der größte Sakralbau seiner Epoche. Das berühmteste Bauwerk ist der Dom aus dem 12. Jahrhundert. Besonders sehenswert sind der

Syrakus

136 alpetour - Gruppenreisen

romanische Kreuzgang und die vollständig mit Mosaiken bedeckten Wände. Übernachtung im Raum Palermo/Cefalù. 4.Tag: Palermo/Cefalù - Agrigent - Piazza Armerina - Taormina/Catania (ca. 370 km) Die Fahrt führt Sie heute in das Landesinnere - zunächst in das Tal der Tempel von Agrigent. Bei einer Führung (ca. 2 Std.) sehen Sie einen der eindrucksvollsten archäologischen Fundplätze Siziliens. Er zeigt vor allem die Überreste von Akragas, eine der bedeutendsten antiken griechischen Städte. Die teilweise noch sehr gut erhaltenen Tempel zeugen von der Größe, Macht und kulturellen Hochblüte der damaligen Stadt. Bewundern Sie den Tempel des Herakles sowie den Concordia-Tempel. Anschließend können Sie die Ausgrabungen in der römischen Villa del Casale in Piazza Armerina besichtigen. Bei der Villa handelt es sich um den Land- und Jagdsitz eines römischen Kaisers aus dem 4. Jahrhundert. Ihre Fußbodenmosaiken gehören zu den größten und schönsten, die uns aus der Antike überliefert sind. Der Weg führt Sie weiter in den Raum Taormina/ Catania, wo Sie die folgenden drei Nächte verbringen.

Catania

5.Tag: Ausflug Ätna - Taormina (ca. 130 km) Ein Ausflug auf den etwa 3.300 m hohen Ätna ist ein Muss bei jeder Sizilien-Reise. Der höchste noch tätige Vulkan Europas wird auch der Herrscher Siziliens genannt und ist bei klarem Wetter auch von Westsizilien aus zu sehen. Auf der ÄtnaHöhenstraße geht es hinauf bis auf 1.900 m zu den beeindruckenden Lavafeldern. Die dicht besiedelte Landschaft um den Ätna ist äußerst fruchtbar, dort wachsen Orangen-, Zitronen-, Olivenund Feigenbäume. Auch Weinberge sind zu hier finden. In dem einmalig gelegenen Ort Taormina darf die Besichtigung des weltberühmten Amphitheaters nicht fehlen. Es ist in den natürlichen Stein gehauen, und im Sommer finden dort Theater- und Musikdarbietungen statt. Von den Rängen des Theaters hat man einen herrlichen Blick auf den Ätna und die Küste. Zwischen den beiden Stadttoren befindet sich der Corso Umberto, die Einkaufsstraße Taorminas. 6.Tag: Ausflug Catania - Syrakus (ca. 240 km) Am Morgen besichtigen Sie Catania, die zweitgrößte Stadt Siziliens. Die meisten Bauwerke sind Barockgebäude und die Universität verleiht dem Stadtzentrum eine lebhafte Atmosphäre. Am Dom-

Agrigent

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de


SIZILIEN ITALIEN

Taormina

platz befindet sich das Wahrzeichen Catanias, die Fontana dell`Elefante. Über dem Brunnen thront ein Elefant aus schwarzem Lavagestein. Ein Bummel über den Fischmarkt sollte ebenfalls nicht fehlen. Weiterfahrt in den Süden nach Syrakus, die einst mächtigste Stadt Siziliens. Das griechische Theater und das römische Amphitheater zeugen von der kulturellen Blütezeit. Auf der Insel Ortigia, die das historische Zentrum der Stadt bildet, sehen Sie die Ruinen des Apollotempels und den ehemaligen Athena-Tempel.

9 TAGE ab € 429,-

und romantische Plätze laden zum Verweilen ein, und auch der schöne Sandstrand wird Ihnen den Abschied von Sizilien nicht leicht machen. Rückfahrt nach Palermo und Einschiffung auf die Fähre nach Genua. 8.Tag: Auf See, Ankunft in Genua Erholsame Seereise durchs Mittelmeer, abends Ankunft in Genua. Übernachtung im Raum Genua. 9.Tag: Heimreise

7.Tag: Taormina/Catania - Enna - Cefalù Palermo, Fährüberfahrt nach Genua (ca. 320 km) Der Weg führt Sie heute noch einmal in das Landesinnere durch malerische ursprüngliche Landschaften. Enna ist die höchstgelegene Provinzhauptstadt Siziliens. Auf einem Bergkegel thronend, wird Sie aufgrund des Panoramablicks auch als "Belvedere Siziliens" gerühmt. Vom Normannenschloss Castello di Lombardia genießen Sie die grandiose Aussicht über weite Teile Siziliens. Auf der Weiterfahrt besichtigen Sie das charmante Städtchen Cefalù. Auf einem schmalen Landstreifen zwischen Meer und Felsen drängt sich die malerische Altstadt. Verwinkelte Gassen

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Genua - Palermo - Genua

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 6 x Halbpension (2 x Palermo/Cefalù, 3 x Taormina/Catania, 1 x Genua)

© jiduha - Fotolia

Monreale

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Stadtführung Palermo/Monreale ✓ Reiseleitung Agrigent ✓ Ganztägige Reiseleitung Ätna/Taormina 01.03.-15.06.22, 13.09.-30.11.22 4-Sterne-Hotels

ab €

429,-

EZ-Zuschlag

ab €

152,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT205

alpetour-gruppenreisen.de

137


ITALIEN RUNDREISE

Malcesine am Gardasee

VON SEE ZU SEE - DIE SCHÖNSTENS SEEN OBERITALIENS Höhepunkte der Reise ✔ Gardasee: Malcesine, Garda und Sirmione ✔ Iseosee: Monte Isola ✔ Comer See: Villa Carlotta in Tremezzo ✔ Lago Maggiore: Borromeische Inseln ✔ Luganer See: Lugano Programmvorschlag 1.Tag: Anreise an den Gardasee 2.Tag: Gardaseerundfahrt Heute unternehmen Sie eine Gardaseerundfahrt. Sie fahren die östliche Gardesana entlang nach Malcesine mit der Scaligerburg und den alten Stadtmauern. Weiterfahrt über Garda, das sich durch seine schöne Seepromenade und einen kleinen Hafen mit dem aus venezianischer Zeit stammenden "Palazzo del Capitano" auszeichnet. Anschließend fahren Sie nach Sirmione, das bekannt ist für eine weltberühmte archäologische Attraktion: die Grotten des Catull, welche sich am äußersten Ende dieser Landzunge befinden. Vor der Rückfahrt zum Hotel bleibt sicherlich noch Zeit für eine Cappuccino-Pause. 3.Tag: Ausflug Iseosee - Franciacorta Mit Ihrer ganztägigen Reiseleitung fahren Sie heute zum bekannten Iseosee. Von Clusane aus unter-

Isola Bella im Lago Maggiore

138 alpetour - Gruppenreisen

nehmen Sie eine Linienschifffahrt zur Monte Isola (ca. 20 Min.), der größten Binneninsel Europas, dann Weiterfahrt nach Iseo (ca. 15 Min.). Im Anschluss geht es nach Franciacorta, eine junge Weinbauregion mit höchster italienischer Güteklasse seit 1967. Dank des milden Klimas und der Nähe zum Iseosee gelingt hier besonders gut die Herstellung des bekannten Schaumweins "Spumante di Franciacorta“. Den Unterschied zwischen dem "italienischen Champagner“ und Prosecco können Sie bei einer Weinprobe in einer Kellerei erfahren. 4.Tag: Gardasee - Comer See - Lago Maggiore Der Weg führt Sie weiter an den wunderschönen Lago Maggiore - bekannt für die kontrastreiche Landschaft und die charmanten Orte an den Ufern des Sees. Unterwegs machen Sie Halt in Varenna am Comer See, einem der mondänsten Seen Norditaliens. Von dort fahren Sie mit dem Schiff nach Bellagio. Sehenswert sind hier die Basilika San Giacomo aus dem 12. Jahrhundert, die roma-

nischen Kirchen San Giorgio, San Martino, San Giovanni Battista sowie die Villen Serbelloni, Melzi und Trotti. Nach einem kurzen Aufenthalt geht es mit dem Schiff weiter nach Tremezzo zur Villa Carlotta. Dort können Sie den botanischen Garten der Villa Carlotta sowie die Villa selbst mit Ihren vielen Kunstgegenständen und den ehemaligen Wohngemächern bestaunen. An einem, im Schutz des Monte di Tremezzo klimatisch begünstigten Uferstreifen, steht 5 km südlich von Menaggio diese Villa. Sie ist die bedeutendste der palastartigen Landhäuser am Comer See. Weiterfahrt an den Lago Maggiore, wo Sie die folgenden drei Nächte verbringen. 5.Tag: Ausflug Borromeische Inseln Das Schiff bringt Sie zu den Borromeischen Inseln. Die Isola Bella galt bereits zur Barockzeit als sogenanntes Weltwunder. Die zahlreichen Säle im berühmten Palast des Prinzen Borromeo aus dem 17. Jahrhundert sind prunkvoll ausgestattet, unter anderem mit Wandmalereien, Gemälden und wertvollem Mobiliar. Zudem bietet die Insel dem Besucher die bedeutendste barocke Gartenanlage Italiens mit Pflanzen aus aller Welt. Die Isola dei Pescatori beherbergt ein malerisches Fischerdorf. Bei einem Inselrundgang sehen Sie die kleine romanische Kirche San Vittore. Besondere Kennzeichen der Isola Madre sind die im englischen Stil angelegte Parkanlage sowie der alte Landwohnsitz der Familie Borromeo. 6.Tag: Ausflug Drei-Seen-Rundfahrt Heute fahren Sie zusammen mit Ihrer örtlichen Reiseleitung entlang der Westküste des Lago Maggiore über Locarno nach Lugano. Bei einem Aufenthalt sehen Sie die schöne Uferpromenade, den Stadtpark der Villa Ciani sowie das Zentrum mit

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de


RUNDREISE ITALIEN

Bellagio am Comer See Monte Isola im Iseosee

den herrlichen Lauben und der Kirche Santa Maria degli Angioli, die reich mit Fresken verziert ist. Anschließend fahren Sie weiter in die "Seidenstadt" Como. Sie sehen die Piazza del Duomo in der historischen Altstadt mit dem imposanten Dom Santa Maria Maggiore, dem ehemaligen Rathaus und dem Stadtturm. Como ist auch heute noch europäisches Zentrum für die Verarbeitung von Seide. Die zahlreichen Geschäfte in den hübschen Gassen laden zum Bummeln ein. Die Fahrt entlang der faszinierenden Seen mit ihren bekannten Urlaubsorten ist durch die Vielfalt der landschaftlichen Schönheit ein herrliches Erlebnis. Über den südlichen Teil des Lago Maggiore fahren Sie zurück in Ihr Hotel. 7.Tag: Heimreise Weitere Programmvorschläge Ausflug Idrosee, Ledrosee und Tennosee Heute fahren Sie vom Gardasee in westliche Richtung zum Idrosee, einem Gletschersee mit wunderbaren Stränden. Weiter geht es zum Ledrosee, der durch seine archäologischen Funde, Pfahlbauten aus der Bronzezeit, bekannt wurde. Nach einem Abstecher zum kleinen Bergsee Tennosee, der durch seine himmelblaue bis türkise Färbung besticht, geht es wieder zurück zum Hotel. Ausflug Luganer See Der heutige Ausflug führt Sie zunächst nach Caslano zur Schokoladenfabrik der Firma Alprose mit ihrem Herstellungs- und Verkaufsbereich. Weiterfahrt nach Lugano, wo Sie die Stadt von dem beliebten Hausberg San Salvatore aus entdecken werden. Die Zahnradbahn bringt Sie dort hinauf, und es erwartet Sie bei Kaffee und Kuchen ein wunderba-

NEU

7 TAGE ab € 369,-

rer Panoramablick vom Restaurant San Salvatore. Bei gutem Wetter sehen Sie nicht nur die Westund die Schweizer Alpen, sondern bis in die Poebene. Ausflug Ortasee Bei einem Ausflug an den Ortasee entdecken Sie eine Landschaft von unvergleichlicher Schönheit. Zunächst steht die malerische Ortschaft Orta San Giulio auf dem Programm, die ihren mittelalterlichen Charakter behalten hat. Auf der Insel San Giulio befindet sich die älteste Kirche dieser Region mit wertvollen Fresken aus der Zeit der Renaissance. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, einen Weinkeller zu besuchen und die köstlichen Weine dieser Gegend zu probieren.

Villa Carlotta am Comer See

✓ 6 x Halbpension (3 x Gardasee, 3 x Lago Maggiore)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Ganztägige Reiseleitung Malcesine/ Garda/Sirmione

✓ Ganztägige Reiseleitung Iseosee/ Franciacorta

✓ Schifffahrt Iseo - Monte Isola - Iseo ✓ Ganztägige Reiseleitung Comer See ✓ Schifffahrt Varenna - Bellagio - Villa Carlotta in Tremezzo

✓ Ganztägige Reiseleitung Borromeische Inseln

✓ Schifffahrt zu den drei Borromeischen Inseln ✓ Ganztägige Reiseleitung Drei-SeenRundfahrt 01.04.-31.10.22 3-Sterne-Hotels

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

369,109,-

4-Sterne-Hotels

ab €

449,-

EZ-Zuschlag

ab €

139,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPIT220

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

139


FRANKREICH / ANDORRA / SPANIEN

WIR BERATEN SIE GERNE! Isabella Daub B.A. Tourismusmanagment Tel.: +49 (0) 8151/775-217 Fax: +49 (0) 8151/775-23-217 E-Mail: i.daub@alpetour.de Francine Seidelmann Dipl. Wirtschaftsgeographin Tel.: +49 (0) 8151/775-134 Fax: +49 (0) 8151/775-23-134 E-Mail: f.seidelmann@alpetour.de Kristina Zander Dipl. Betriebswirtin (FH) Tel.: +49 (0) 8151/775-142 Fax: +49 (0) 8151/775-23-142 E-Mail: k.zander@alpetour.de

Kristina Zander, Francine Seidelma

nn, Isabella Daub

140 alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200


FRANKREICH / ANDORRA / SPANIEN

UNSER SPEZIELLER REISETIPP FÜR FRANKREICH 2022

PROVENCE - LAVENDELDUFT UND WILDE PFERDE

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 152

✓ Besonderes Preis-/Leistungsverhältnis ✓ Abseits vom Trubel ✓ Kultur und Natur im Einklang ✓ Ockerfarbenes Dorf Roussillon ✓ Lavendelfelder während der Lavendelblüte (ca. Mitte Juni - Anfang August) ✓ Camargue

UNSER SPEZIELLER REISETIPP FÜR ANDORRA 2022

ANDORRA - DAS FÜRSTENTUM IN DEN PYRENÄEN

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 155

✓ Unberührte Naturlandschaften ✓ Nicht überlaufen, abseits vom Trubel ✓ Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis ✓ Besuch eines Liklörladens inkl. Verkostung ✓ Heiligtum Meritxell ✓ Engolasters See

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: frankreich@alpetour.de / andorra@alpetour.de / spanien@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

141


FRANKREICH / ANDORRA / SPANIEN

UNSERE FRANKREICH / ANDORRA / SPANIEN REISEN IM ÜBERBLICK Frankreich Atlantikküste.................................................................. 146 Côte d´Azur – Gärten .................................................... 154 Elsaß........................................................................... 145 Languedoc – Roussillon ................................................... 150 Paris .......................................................................... 144 Provence und Camargue ................................................ 152 NEU Provence und Côte d‘Azur .............................................. 153 Rundreise – Schweiz, Frankreich und Italien .................................................................... 148 NEU Rundreise – Lyon und Grenoble ........................................ 149 Andorra Andorra ....................................................................... 155 Spanien NEU Rundreise – Alle Highlights .............................................. 156 = Natur

+

142

= Kleingruppe

= Super Spar

WEITERE PROGRAMME Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/frankreich www.alpetour-gruppenreisen.de/andorra www.alpetour-gruppenreisen.de/spanien alpetour - Gruppenreisen

AKTIVREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/aktivreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200

FLUGREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/flugreisen


FRANKREICH / ANDORRA / SPANIEN

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSEREN FRANKREICH / ANDORRA / SPANIEN REISEN FRANKREICH

ANDORRA

Preisgünstigste Reisezeit Januar – März, November

Preisgünstigste Reisezeit April – Juni, Oktober/November

Beste Reisezeit April – Juni, September/Oktober

Beste Reisezeit Juni – September

Hochsaison Juli/August

Hochsaison Juli/August

Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/frankreich/#businfos

Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/andorra/#businfos

SPANIEN Preisgünstigste Reisezeit März/April, Oktober/November Beste Reisezeit Städtereisen: März – Juni, September/Oktober Reisen ans Meer: Juni – September Rundreisen: März – Juni, September/Oktober Hochsaison Juni – September Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/spanien/#businfos

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: frankreich@alpetour.de / andorra@alpetour.de / spanien@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

143


FRANKREICH PARIS

buchbar

auch als

Flugreise

Arc de Triomphe

4 TAGE ab € 99,-

PARIS - MON AMOUR Höhepunkte der Reise ✔ Eiffelturm ✔ Champs-Elysées ✔ Marais-Viertel ✔ Gärten von Schloss Versailles Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Paris Sie unternehmen eine Stadtführung (ca. 3 Std.) durch die Stadt der Liebe und erhalten einen Überblick über die bekanntesten Sehenswürdigkeiten und schönsten Viertel der Stadt, wie z.B. Eiffelturm, Notre Dame, Louvre und Champs-Elysées. Dabei erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte der Hauptstadt und das tägliche Leben in der Metropole. Für den Nachmittag schlagen wir Ihnen einen Spaziergang durch das Herz von Paris vor: das Marais-Viertel und die beiden Seine-Inseln, um die sich die Stadt kreisförmig entwickelt hat. Ursprünglich ein keltisches Dorf, entwickelte sich die Ile-de-la-Cité zum Zentrum eindrucksvoller Bauten. Vorbei an den stattlichen Türmen der Conciergerie gelangen Sie zur Ile-Saint-Louis. Sie ist benannt nach König Ludwig IX., der heilig gesprochen wurde. Durch ihren beschaulichen Charakter und zahlreiche Restaurants lockt sie unzählige Besucher an.

3.Tag: Ausflug Versailles Am heutigen Tag bietet sich ein Ausflug nach Versailles an. Der Besuch des prachtvollen Schlosses Ludwigs XIV. zeigt Ihnen, wie früher am Hofe des Sonnenkönigs gelebt wurde. Räumlichkeiten wie die Kapelle und der Spiegelsaal werden Sie beeindrucken. Eine Alternative zu der Innenführung ist ein Spaziergang durch die herrlichen Anlagen des Schloßgartens. Dabei lernen Sie die Residenz des Sonnenkönigs von außen kennen und sehen die Gartenschlösser, die am schönsten die illustre Geschichte von Versailles und seinen Bewohnern erzählen. So erhalten Sie einen anschaulichen Eindruck über den französischen Hof. Zurück in Paris, können Sie am Nachmittag eine Schifffahrt auf der Seine unternehmen. Genießen Sie die Aussicht auf die Pariser Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus. 4.Tag: Heimreise

Eiffelturm

Hotelbeispiele Hotel Le Chateaubriand, Châtenay-Malabry ★★★

Ibis Gare du Nord Château Landon, Paris ★★★

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück in Paris ✓ Frühstücksbuffet ✓ Stadtführung in Paris 03.01.-19.12.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 15 km von Paris und Versailles entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Terrasse und WLAN. Die 71 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Telefon, TV, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

144 alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 200 m von den Bahnhöfen Gare du Nord und Gare de l'Est entfernt. Es verfügt über Frühstücksraum, Bar, Lift und WLAN. Die 161 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 1,3 km entfernt.

3-Sterne-Hotel

ab €

99,-

4-Sterne-Hotel

ab €

145,-

EZ-Zuschlag

ab €

68,-

Verlängerungstag

ab €

32,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

22,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPFR101

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de


ELSASS FRANKREICH

Colmar

4 TAGE ab € 192,-

ROMANTISCHES ELSASS Höhepunkte der Reise ✔ Straßburger Münster ✔ Fachwerkhäuser in der "Petite France" ✔ Altstadt von Colmar ✔ Weinstraße Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Straßburg (ca. 95 km) Morgendlicher Rundgang durch die Altstadt von Straßburg (ca. 2 Std.). Sie sehen u.a. das gotische Münster. Es wurde 1439 mit einem einzigen Turm fertiggestellt und erreicht eine Höhe von 142 m. Das Münster ist somit die höchste Kathedrale Frankreichs. Sie gehen durch das alte Gerberviertel "Petite France" mit den schönen Fachwerkhäusern. Im Anschluss an die Stadtführung haben Sie Gelegenheit für individuelle Erkundungen und nehmen an einer Schifffahrt auf der Ill (ca. 1 Std.) teil. Diese führt Sie durch das Gerberviertel, über eine Schleuse bis zu den "Ponts Couverts" (gedeckte Brücken) und zum Gebäude des Europaparlaments.

3.Tag: Ausflug Colmar - Elsässische Weinstraße (ca. 120 km) Nach dem Frühstück fahren Sie nach Colmar. Die Hauptstadt des elsässischen Weines ist bekannt als Stadt der Kunst und der Geschichte und zählt zu den schönsten Orten des Elsaß. In der Innenstadt mit den alten Zunftvierteln, Renaissance- und Fachwerkhäusern begeben Sie sich auf eine Reise ins Mittelalter. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, das Unterlinden-Museum mit dem berühmten Isenheimer Altar von Matthias Grünewald zu besuchen. Anschließend unternehmen Sie eine Fahrt entlang der Weinstraße. Herrliche Weinberge, mit Blumen geschmückte Dörfer und gemütliche Weinstuben reihen sich entlang der ca. 170 km langen Straße aneinander. Sie besuchen u.a. die Orte Kaysersberg, Ribeauvillé und Riquewihr. Bei einer Weinprobe kosten Sie die "guten Tropfen" der Region. 4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Ausflug "Route des Crêtes" (ca. 170 km) Diese Straße zählt zu den schönsten Straßen Europas. Die aussichtsreiche "Route des Crêtes" verläuft entlang des Hauptkamms der Südvogesen fast durchweg auf 1200 m Höhe. Bewundern Sie die Landschaft der Vogesenkette, ihre Pässe und Seen. Ein Abstecher ins Münster-Tal, bekannt für den gleichnamigen Käse, ist sehr empfehlenswert. Gerne organisieren wir für Sie den Besuch einer Käserei mit Kostprobe.

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de

✓ 3 x Halbpension im Elsaß ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Stadtführung in Straßburg ✓ Schifffahrt auf der Ill ✓ Weinprobe 03.01.-25.11.22 3-Sterne-Hotel

ab €

192,-

4-Sterne-Hotel

ab €

222,-

EZ-Zuschlag

ab €

74,-

Verlängerungstag

ab €

56,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPFR114

alpetour-gruppenreisen.de

145


FRANKREICH ATLANTIKKÜSTE

Aix

FRISCHER WIND AM ATLANTIK Höhepunkte der Reise ✔ Ile d'Oléron ✔ Ökosystem Garonne-Mündung ✔ Düne von Pilat ✔ Arcachon ✔ Bordeaux ✔ Zahnradbahn in den Pyrenäen ✔ Chili von Espelette

1.Tag: Anreise in den Raum La Rochelle Gerne organisieren wir Ihnen je nach Bedarf vorher eine Zwischenübernachtung. Die Übernachtung für zwei Nächte erfolgt im Raum La Rochelle. Abhängig vom Zwischenübernachtungsort kann am Nachmittag eine Stadtführung in La Rochelle auf dem Programm stehen.

tung "Fort Boyard", die zu Napoleons Zeiten zu den wertvollsten Waffenlagern gehörte. Die Festung ist nicht zugänglich und wird lediglich vom Schiff aus betrachtet. Am Nachmittag sehen Sie La Rochelle bei einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.). Besonders sehenswert ist der "Alte Hafen", dessen Motiv zahlreiche Künstler inspiriert hat. Die Gassen der Altstadt sind gesäumt von Patrizierhäusern, Geschäften und einladenden Restaurants.

2.Tag: Ausflug Ile d´Oléron (ca. 190 km) Sie unternehmen einen Ausflug auf die größte Insel der Atlantikküste, die "Ile d´Oléron", welche über eine Brücke zu erreichen ist. Von mildem Klima begünstigt, laden schöne Sandstrände und Kiefernwälder zum Verweilen oder Spazieren ein. In St. Trojan haben Sie die Gelegenheit, eine Bahnfahrt durch herrliche Pinienwälder und entlang ausgedehnter Sandstrände zu unternehmen. Das lebhafte Dorf La Cotinière ist bekannt für die malerischen Gassen und den reizvollen Fischerhafen. Bei einer Schifffahrt (ca. 1 Std.) geht es zur berühmten Fes-

3.Tag: La Rochelle - Royan - Médoc - Bordeaux (ca. 200 km) Heute geht die Reise weiter Richtung Süden. Sie fahren bis Royan, eines der größten Seebäder der Atlantikküste. Von hier Überfahrt mit der Fähre über die Garonne-Mündung. Diese große Flussmündung entsteht aus dem Zusammenfluss von Dordogne und Garonne und verbirgt ein einzigartiges Ökosystem. Von Soulac-sur-Mer auf der anderen Seite Weiterfahrt durch das weltberühmte Weingebiet des Médoc. Hier steht eine Weinverkostung auf dem Programm. Anschließend setzen

Programmvorschlag

Sie die Fahrt nach Bordeaux in Ihr Hotel fort, wo Sie die folgenden zwei Nächte verbringen. 4.Tag: Ausflug Arcachon - Vogelinsel - Düne von Pilat (ca. 160 km) Am heutigen Tag führt uns der Ausflug in das für Austernzucht berühmte Fischerstädtchen Arcachon. Der vornehme Badeort verfügt über einen schönen Sandstrand und eine einladende Promenade. Von der Hafenmole hat man einen wunderschönen Blick auf das Meer. Bei einer Schifffahrt entdecken Sie das Becken von Arcachon rund um die Vogelinsel und haben dabei die Gelegenheit, frische Austern zu verkosten. Sehen Sie außerdem die weltberühmte Düne "Dune du Pilat" bei Arcachon, die aufgrund ihrer riesigen Ausdehnung und Höhe fasziniert. Den Tag können Sie gemütlich mit einer Fahrt im Minizug von Bélisaire zu den Stränden des Cap Ferret abschließen.

Bordeaux

146 alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de


ATLANTIKKÜSTE FRANKREICH

Arcachon

5.Tag: Bordeaux - Biarritz (ca. 210 km) Am Morgen erwartet Sie eine Stadtführung in Bordeaux (ca. 2 Std.), auch "Paris des Südens" genannt. Die interessante Stadt am Ufer der Garonne wird Sie begeistern: Sie spazieren über die berühmte "Esplanade des Quinconces", vorbei am Grand Théâtre, einem der schönsten Opernhäuser Europas und weiter über den Cours des Independances. Lassen Sie den Charme der Altstadtgassen und den schönen Blick auf die Häuserfassaden auf sich wirken. Anschließend fahren Sie weiter nach Biarritz. Dort können Sie auf eigene Faust entlang der schönen Strandpromenade spazieren und den Tag in einem Café ausklingen lassen. Die Übernachtung für zwei Nächte erfolgt im Raum Biarritz oder Bayonne.

7 TAGE ab € 535,-

6.Tag: Ausflug Pyrenäen (ca. 80 km) Auf dem Programm steht heute ein Ausflug in die Pyrenäen. Zunächst geht es nach Sare, von wo es mit einer nostalgischen Zahnradbahn auf den Berg "La Rhune" geht. Während der ca. 30-minütigen Fahrt können Sie die herrliche Landschaft genießen. Vom knapp 1.000 m hohen Gipfel sieht man die gesamte Küste, bis San Sébastian in Spanien und die gesamte Pyrenäenkette. Den Tag runden Sie ab mit dem Besuch von Espelette, berühmt für eine aromatische und fruchtige Chilisorte. Bei einer Verkostung probieren Sie die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen dieser Pfefferschote. 7.Tag: Heimreise Gerne organisieren wir Ihnen eine Zwischenübernachtung nach Bedarf.

✓ 6 x Halbpension (2 x La Rochelle, 2 x Bordeaux, 2 x Biarritz)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Stadtführung in La Rochelle ✓ Weinprobe im Médoc ✓ Schifffahrt zum Fort Boyard ✓ Schifffahrt im Becken von Arcachon ✓ Stadtführung in Bordeaux ✓ Bahnfahrt auf den Berg "La Rhune" (Berg- und Talfahrt)

✓ Chilischoten-Verkostung in Espelette 01.04.-01.11.22

Cap Ferret

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de

3-Sterne-Hotels

ab €

535,-

EZ-Zuschlag

ab €

160,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPFR137

alpetour-gruppenreisen.de

147


FRANKREICH SCHWEIZER ALPEN UND SÜDFRANKREICH

St. Paul de Vence

MIT DREI ZÜGEN VON DEN ALPEN ANS MITTELMEER

6 TAGE ab € 429,-

Höhepunkte der Reise ✔ Golden Pass Bahnstrecke ✔ Mont Blanc Express ✔ Fort de la Bastille ✔ Route Napoléon ✔ Pinienzapfzug Programmvorschlag 1.Tag: Anreise in den Raum Vierwaldstättersee 2.Tag: Vierwaldstättersee - Bahnfahrt SarnenMontreux - Martigny (ca. 280 km) Heute fahren Sie auf der traditionsreichen Golden Pass Strecke, die von Sarnen über den Brünigpass und vorbei am Brienzersee nach Interlaken führt. Hier wechseln Sie den Zug und so bleibt noch Zeit, einen kleinen Spaziergang zu unternehmen und die Gipfel von Eiger, Jungfrau und Mönch zu bewundern. Die Zugfahrt geht nun entlang des Thuner Sees, durch das Simmental, über Gstaad und Château d´Oex an den Genfer See nach Montreux. Hier erwartet Sie Ihr Bus und bringt Sie in Ihr Hotel in den Raum Martigny. 3.Tag: Martigny - Bahnfahrt Martigny-Le Châtelard - Chambéry/Grenoble (ca. 250 km) Von Martigny genießen Sie eine herrliche Bahnfahrt nach Le Châtelard (ca. 1 Std.). Weiterfahrt

mit dem eigenen Bus nach Chamonix. In der Bergsteigermetropole haben Sie Zeit für eigene Unternehmungen, wie eine Fahrt mit der Luftseilbahn zur 3.800 m hoch gelegenen Station der Aiguille du Midi oder einen ausgedehnten Ortsbummel. Zur Übernachtung Weiterfahrt in den Raum Chambéry/ Grenoble. 4.Tag: Chambéry - Grenoble - Gap (ca. 145 km) In Grenoble bringt Sie die Seilbahn zum "Fort de la Bastille", einer in den Felsen gehauenen ehemaligen Festung. Von hier genießen Sie eine fantastische Aussicht auf die Stadt. Weiter geht es durch wunderschöne Landschaften der Südalpen auf Teilen der Route Napoléon über La Mure bis Gap, wo Sie heute übernachten. (Da es sich um Bergstraßen handelt, fragen Sie uns ggf. nach Alternativen) 5.Tag: Gap - Annot - Nizza - Blumenriviera (ca. 400 km) Richtung Süden wird die Landschaft bereits lieblicher und Sie fahren weiter auf der "Route Napoléon". Von Sisteron, dem "Tor zur Provence" geht es nach Digne-les-Bains und Annot. Ab hier Weiterreise mit dem "Pinienzapfenzug“, ein Highlight dieser Reise. Die einzigartige Strecke führt über Viadukte und durch Tunnel in ca. 2 Std. bis Nizza. In der Metropole der Côte d’Azur holt Sie der Bus ab und bringt Sie ins Hotel an der Blumenriviera, wo Sie heute übernachten. 6.Tag: Heimreise Gerne organisieren wir für Sie eine Zwischenübernachtung auf dem Heimweg.

✓ 5 x Halbpension (1 x Vierwaldstättersee, 1 x Martigny, 1 x Grenoble, 1 x Gap, 1 x Blumenriviera)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt mit dem Golden Pass Sarnen Montreux (2. Klasse)

✓ Bahnfahrt mit dem Mont Blanc Express Martigny - Le Châtelard (2. Klasse)

✓ Seilbahnfahrt von Grenoble zum Fort de la Bastille und zurück

✓ Bahnfahrt mit dem Pinienzapfzug Annot Nizza 01.04.-01.07.22, 01.09.-31.10.22 3-Sterne-Hotels

ab €

429,-

EZ-Zuschlag

ab €

145,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPFR121

148 alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de


SÜDFRANKREICH FRANKREICH

Lyon

NEU

REISEN WIE GOTT IN FRANKREICH

6 TAGE ab € 435,-

Höhepunkte der Reise ✔ Markthallen in Lyon ✔ Abendessen in einem "Bouchon" ✔ Dorf Oingt im Beaujolais ✔ Weinprobe im Beaujolais ✔ Blick vom Fort de la Bastille ✔ Annecy, "Venedig der Alpen" Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Lyon 2.Tag: Lyon Heute steht die Besichtigung von Lyon auf dem Programm. Auf der Halbinsel zwischen Saône und Rhône liegt der großzügige Platz Bellecour, der hübsch gestaltete Platz Terreaux sowie das Opernhaus. Ein Spaziergang an der Saône entlang führt in die Altstadt mit den verwinkelten Gassen und wunderschönen Renaissance-Bauten. Bekannt ist Lyon zudem als Hochburg der Gastronomie. In den Markthallen des berühmten Kochs Paul Bocuse findet man alle erdenklichen Köstlichkeiten. Am Nachmittag bietet sich eine gemütliche Schifffahrt auf der Saône an. Das Abendessen wird Ihnen heute in einem "Bouchon" serviert, einem traditionellen Gasthaus. Übernachtung in Lyon. 3.Tag: Ausflug Beaujolais (ca. 150 km) Der Tagesausflug geht heute ins Weingebiet Beaujolais, eine liebliche Hügellandschaft nordwestlich von Lyon. Sie fahren durch die "Goldenen

Dörfer“ im Süd-Beaujolais, benannt nach ihren goldgelben Steinhäusern. Im hübschen Dorf Oingt halten Sie und können die zahlreichen Kunsthandwerksstätten anschauen. Bei einem Winzer kehren Sie zu einer Weinprobe ein und verkosten den bekannten Wein dieser Region. 4.Tag: Lyon - Grenoble (ca. 130 km) Sie verlassen Lyon in Richtung des französischen Voralpenlandes. Lernen Sie die ehemalige Olympiastadt Grenoble entweder mit einer Stadtführung oder auf eigene Faust kennen und sehen Sie unter anderem die zahlreichen Paläste, interessante Kirchenbauten und den mittelalterlichen Justizpalast. Die Stadt wird von der Bastille-Festung überragt, die per Seilbahn zu erreichen ist. Von dort aus können das schöne Panorama erleben. Die nächsten zwei Nächte übernachten Sie im Raum Grenoble. 5.Tag: Ausflug Annecy - Aix-les-Bains (ca. 280 km) Ausflug zu der herrlichen Seenlandschaft am Fuße der Alpen: Zunächst erkunden Sie das malerische Städtchen Annecy und seinen See. Aufgrund seiner pittoresken Kanäle und bunten Häuser, wird Annecy auch "Venedig der Alpen" genannt. Anschließend Weiterfahrt nach Aix-les-Bains, ein Thermalbad aus der Belle-Epoque und direkt am Lac du Bourget gelegen. Bei einer Schifffahrt lassen Sie die Seele baumeln und sehen u.a. die einsam am Seeufer gelegene Abtei Hautecombe. 6.Tag: Heimreise

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de

✓ 5 x Halbpension (3 x Lyon, 2 x Grenoble) ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Stadtführung in Lyon ✓ Abendessen in einem "Bouchon" im Rahmen der HP

✓ Weinprobe im Beaujolais ✓ Seilbahnfahrt von Grenoble zum Fort de la Bastille und zurück

✓ Schifffahrt auf dem Lac du Bourget 03.01.-30.11.22 Anreise Freitag 3-bis 4-Sterne-Hotels

ab €

435,-

EZ-Zuschlag

ab €

200,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPFR122

alpetour-gruppenreisen.de

149


FRANKREICH LANGUEDOC-ROUSSILLON

Pyrenäen-Zug "Train Jaune"

MIT VOLLDAMPF DURCH SÜDFRANKREICH Höhepunkte der Reise ✔ Pont-du-Gard ✔ Cevennen Dampfzug ✔ Bambuswald ✔ Katharerlandzug "Train Rouge" ✔ Carcassonne ✔ Canal du Midi Programmvorschlag 1.Tag: Anreise in den Raum Uzès Gerne organisieren wir Ihnen je nach Bedarf vorher eine Zwischenübernachtung. 2.Tag: Ausflug Pont du Gard - Nîmes (ca. 70 km) Sie unternehmen einen Ausflug zum Pont du Gard. Das römische Aquädukt ist ein Meisterwerk der Antike und beinhaltet einen der am besten erhaltenen Wasserkanäle aus der Römerzeit. Anschließend Fahrt nach Nîmes, eine antik rörmische Stadt. Dominiert wird die Stadt von der Arena, wo sich im ersten und zweiten Jahrhundert nach Christi Geburt die Gladiatoren wilde Kämpfe geliefert haben. Heute finden hier u.a. Kämpfe und Rennen der berühmten Stiere der Camargue statt. Ein weiteres eindrucksvolles Zeugnis aus der Römerzeit ist das "Maison Carrée", der Tempel des Augustus. Empfehlenswert ist außerdem ein erholsamer Spa-

Beziers

150 alpetour - Gruppenreisen

ziergang durch den Fontaine-Garten, ein romantisch anmutender Park mit mediterranen Pflanzen, Kiefern und Zedern. Übernachtung im Raum Uzès. 3.Tag: Ausflug Cevennen-Dampfzug Anduze St. Jean-du-Gard - Bambuswald (ca. 130 km) Heute erwartet Sie ein Highlight. Sie fahren am Morgen nach Anduze, ein wunderschönes, historisches Städtchen mit viel Flair. Ab hier geht es mit der Dampflok weiter. Nach kurzer Fahrt hält der Zug bei der "Bambouserie", einem Bambuswald. Der Botanische Garten der Familie Negre ist ein einzigartiger Ort mit vorwiegend tropischen Pflanzen, die im Laufe der Zeit zu einer unglaublichen Größe und Schönheit herangewachsen sind. Hier können Sie die Fahrt für einen Besuch unterbrechen und mit dem nächsten Zug weiterfahren. Durch das Gardontal führt die aufregende Bahnfahrt (ca. 1 Std.) durch eine herrliche Landschaft mit interessanten Felsformationen, über Viadukte

und vorbei an Flüssen nach St.-Jean-du-Gard. Der Marktplatz lädt zum Verweilen und zum Genuss eines "Café au lait" ein, bevor Sie mit Ihrem Bus zurückfahren. Übernachtung im Raum Uzès. 4.Tag: Uzès - Montpellier - Béziers - Narbonne (ca. 260 km) Nach dem Frühstück verlassen Sie Uzès, und die Reise geht zunächst in die Mittelmeermetropole Montpellier weiter. Rund um den zentralen Platz "Place de Comédie" zieren Straßencafés, Bürgerhäuser aus der Gründerzeit und Kirchen sowie nette Restaurants und Boutiquen die kleinen Gassen der Altstadt. Béziers ist für Wein und Stierkämpfe bekannt. Die Kathedrale aus dem Mittelalter erhebt sich auf einem Hügel und dominiert das Stadtbild. Schließlich erreichen Sie Narbonne, eine freundliche Stadt inmitten von Weinbergen. Mittelpunkt der Stadt ist der belebte Rathausplatz. Übernachtung für die nächsten drei Nächte im Raum Narbonne. 5.Tag: Ausflug Katharerlandzug "Train Rouge" Rivesaltes - Axat (ca. 240 km) Der Tag steht heute ganz im Zeichen des Katharerlandzugs, ein Bahnerlebnis der besonderen Art. Zwischen dem Bergdorf Axat und dem Weinort Rivesaltes verläuft die Bahnfahrt mit dem knallroten Zug "Train Rouge" (ca. 2 Std.). Es geht durch das Tal des Agly und durch weite Weinfelder. Bei einem Halt auf dem Viadukt von Lapradelle haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf das Katharerschloss von Puilaurens. Rivesaltes, bekannt für seinen einzigartigen Dessertwein, den Muscat, ist für Weinkenner ein wohlklingender Name. Es besteht die Möglichkeit einen Winzer zu einer Weinprobe zu besuchen. Mit Ihrem Bus fahren Sie zurück ins Hotel nach Narbonne.

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de


LANGUEDOC-ROUSSILLON FRANKREICH

Carcassonne

6.Tag: Ausflug Carcassonne (ca. 150 km) Mit der 3 km langen Wehrmauer und den 52 Türmen ist Carcassonne die größte Festungsstadt Europas. Diese beeindruckende mittelalterliche Stadt gehört zum Unesco Welterbe und wurde im 19. Jahrhundert aufwendig restauriert. Bei der Stadtführung (ca. 2 Std.) erkunden Sie die historischen Schätze wie die Basilika Saint-Nazaire mit den gotischen Statuen, das Tor von Narbonne und die Burg aus dem 12. Jahrhundert. Im Anschluss an die Führung laden die malerischen Gassen mit gemütlichen Cafés, Boutiquen und schattigen Plätzen zum Spazieren und Verweilen ein. Auf dem Canal du Midi erleben Sie eine geruhsame Schifffahrt (ca. 1,5 Std.).

8 TAGE ab € 449,-

7.Tag: Narbonne - Besançon (ca. 700 km) Nach dem Frühstück verlassen Sie den Süden Frankreichs und begeben sich auf den Weg zur Zwischenübernachtung in den Raum Besançon. 8.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Bahnfahrt mit dem "Gelben Zug" Villefranche de Conflent - Latour de Carol - Andorra (ca. 220 km) Die beeindruckende Bahnstrecke verläuft auf der höchsten Bahnlinie Frankreichs und durchquert grandiose Gebirgslandschaften, führt über spektakuläre Brücken und durch zahlreiche Tunnel. Sie fahren mit dem kanariengelben Zug ca. 60 km bis zum Endpunkt in Latour de Carol. Die zwei folgenden Übernachtungen erfolgen dann in Andorra.

✓ 7 x Halbpension (3 x Uzès, 3 x Narbonne, 1 x Besançon)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Bahnfahrt mit dem Cevennen-Dampfzug Anduze - St-Jean-du-Gard

✓ Bahnfahrt mit dem Katharerlandzug "Train Rouge" Rivesaltes - Axat

✓ Stadtführung in Carcassonne ✓ Schifffahrt auf dem Canal du Midi 01.04.-03.11.22

Cevennen-Dampfzug

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de

3-Sterne-Hotels

ab €

449,-

EZ-Zuschlag

ab €

210,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPFR105

alpetour-gruppenreisen.de

151


FRANKREICH PROVENCE

Abtei von Senanque

PROVENCE - LAVENDELDUFT UND WILDE PFERDE

5 TAGE ab € 245,-

Höhepunkte der Reise ✔ Papstpalast in Avignon ✔ Pont-du-Gard ✔ Aigues Mortes ✔ Abtei von Sénanque ✔ Ockersteinbrüche von Roussillon Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Avignon - Pont-du-Gard - Uzès (ca. 140 km) Besuch von Avignon und Bummel durch die schöne Altstadt (ca. 1,5 Std.). Der berühmte Papstpalast sowie der Uhrturmplatz mit vielen Cafés sind besonders sehenswert. Anschließend fahren Sie zum römischen Aquädukt Pont-du-Gard. Dieses Bauwerk wurde bereits vor mehr als 2000 Jahren errichtet. Besuchen Sie im Anschluss Uzès, ein schönes provenzalisches Städtchen. Zum Ausklang des Tages kosten Sie die "guten Tropfen" der Region bei einer Weinprobe im Weinbaugebiet Châteauneuf-du-Pape. Hotelbeispiel Hotel Pont du Gard, Uzès ★★★

3.Tag: Ausflug Camargue - Saintes-Maries-dela-Mer - Aigues Mortes (ca. 130 km) Sie fahren in die Camargue, eine unverwechselbare Landschaft aus Schilf, Seen und Lagunen, in der halbwilde Pferde, rosafarbene Flamingos und schwarze Stiere noch heute beheimatet sind. Mittags bietet sich der Besuch einer Stierzuchtfarm in Saintes-Maries-de-la-Mer an. Aigues Mortes mit seiner imposanten Festungsanlage ist einer der Höhepunkte dieses Tages. 4.Tag: Ausflug Luberon (ca. 120 km) Tagesausflug in das Luberon, bekannt für seine Lavendelfelder. Im Lavendelmuseum von Coustellet lernen Sie die vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten von Lavendel kennen. Das benachbarte Gordes ist ein wunderschönes Provence-Städtchen wie aus dem Bilderbuch. Etwas abseits liegt die Abtei von Sénanque in einem malerischen Tal. Anschließend geht es zu den Ockersteinbrüchen von Roussillon, deren Farbenvielfalt Sie beeindrucken wird. Danach Weiterfahrt zur Fontaine de Vaucluse, tiefgrüne Quelle des Flusses Sorgue. 5.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 500 m von der Altstadt entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Außenpool, Tennisplätze, Terrasse und WLAN . Die 65 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Radio, Klimaanlage/Heizung und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

152

alpetour - Gruppenreisen

Ausflug Arles - Les Baux - St. Rémy (ca. 90 km) Stadtbesichtigung in Arles. Eingehüllt in die sanften Farben der Provence, fasziniert Arles mit charmanten, engen Gassen. Danach Weiterfahrt in die mittelalterliche Ruinenstadt Les Baux und nach St. Rémy. Die römischen Ausgrabungen mit Tempel, Thermen und Theater sind nicht nur für Archäologen beeindruckend.

✓ 4 x Halbpension im Raum Nîmes/Arles/ Avignon

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Stadtführung in Avignon ✓ Weinprobe ✓ Eintritt Lavendelmuseum in Coustellet 03.01.-30.11.22 3-Sterne-Hotel

ab €

245,-

4-Sterne-Hotel

ab €

282,-

EZ-Zuschlag

ab €

105,-

Verlängerungstag

ab €

55,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPFR127

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de


SÜDFRANKREICH FRANKREICH

Menton

NEU

DIE FARBEN SÜDFRANKREICHS PROVENCE & CÔTE D´AZUR

6 TAGE ab € 339,-

Höhepunkte der Reise ✔ Amphitheater Arles ✔ Pont-du-Gard ✔ Ockerdorf Roussillon ✔ Calanques ✔ St. Tropez ✔ Parfumstädtchen Grasse Programmvorschlag 1.Tag: Anreise in die Provence 2.Tag: Ausflug Arles - Pont-du-Gard (ca. 145 km) Heute fahren Sie nach Arles. Die Stadt fasziniert mit alten, römischen Bauten und das Amphitheater ist noch heute Schauplatz von Stierkämpfen. Anschließend geht es zum römischen Aquädukt Pontdu-Gard. Dieses beeindruckende Bauwerk wurde vor über 2000 Jahren errichtet. Übernachtung in der Provence. 3.Tag: Ausflug Luberon - Rundfahrt (ca. 140 km) Tagesausflug in das Luberon. Bei der idyllisch gelegenen "Fontaine de Vaucluse" entspringt aus einer tiefgrünen Schlucht der Fluss Sorgue. Im Anschluss fahren Sie in das komplett aus Ocker gebaute Dorf Roussillon. Ein besonderes Erlebnis ist ein Spaziergang durch den Ockerbruch. Weiter geht es nach Gordes, eines der schönsten

Bergdörfer der Provence. Sehr lohnenwert ist von hier ist ein Abstecher zur Zisterzienser Abtei von Sénanque, die malerisch in einem Tal liegt. Übernachtung in der Provence. 4.Tag: Avignon - Cassis - St. Tropez - Cannes (ca. 350 km) Heute verlassen Sie die Provence und fahren nach Cassis. Das gemütliche Hafenstädtchen ist Ausgangspunkt für Ausflüge in die "Calanques". Sie haben die Möglichkeit, die von hohen Felsen umgebenen Buchten bei einer Schifffahrt zu entdecken. Danach Fahrt nach St. Tropez. Das ehemalige Fischerdorf hat sich immer mehr zum Treffpunkt der Reichen und Schönen entwickelt. Wir empfehlen den Bus in St. Maxime zu parken und mit dem Schiff nach St. Tropez zu fahren. Im Anschluss Weiterfahrt in Ihr Hotel im Raum Cannes/Nizza zur Übernachtung. 5.Tag: Ausflug Nizza - St. Paul de Vence Grasse (ca. 100 km) Morgendliche Stadtführung durch Nizza (ca. 1,5 Std.). Die von Palmen gesäumte "Promenade des Anglais" und die Paläste werden Sie begeistern. Nachmittags geht es in das Künstlerstädtchen St. Paul de Vence. Auf einem felsigen Hügel zwischen Zypressen und Weinbergen liegend, bietet das Dorf einen bezaubernden Anblick. Die Rückfahrt erfolgt über Grasse, bekannt für die Parfumherstellung. Bei der Besichtigung einer Parfumfabrik erfahren Sie Näheres über Geschichte und Herstellung der kostbaren Essenzen. Übernachtung im Raum Cannes/Nizza. 6.Tag: Heimreise

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de

✓ 5 x Halbpension (3 x Provence, 2 x Côte d´Azur)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Ganztägige Reiseleitung Luberon ✓ Stadtführung in Nizza ✓ Besichtigung einer Parfumfabrik 03.01.-30.11.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

339,-

EZ-Zuschlag

ab €

150,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPFR133

alpetour-gruppenreisen.de

153


FRANKREICH CÔTE D‘AZUR

St. Tropez

TRAUMGÄRTEN DER CÔTE D‘AZUR

5 TAGE ab € 299,-

Höhepunkte der Reise ✔ Gärten der Villa Ephrussi ✔ Künstlerdorf St. Paul de Vence ✔ Konfiserie Florian ✔ Parfumstadt Grasse Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Menton (ca. 120 km) Der heutige Ausflug geht nach Menton, die Stadt der Zitrusfrüchte. Aufgrund des außergewöhnlichen Mikroklimas begannen besonders englische Wintertouristen luxuriöse Villen mit großen Lustgärten und exotischen Pflanzen anzulegen. Außergewöhnlich schön ist der botanische Garten von Val Rameh. Am Nachmittag fahren Sie zum Garten "Serre de la Madone" mit vielen exotischen Pflanzen aus Asien und Südafrika.

angebauten Veilchen, Oliven und Orangenblüten. Bei der Konfiserie Florian locken süße Köstlichkeiten aus der Region. Weiter geht es vorbei an Felswänden und Wasserfällen durch die Wolfsschlucht nach Gourdon, eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Schließlich erreichen Sie Grasse, die Welthauptstadt des Parfüms. Natürlich besuchen Sie hier eine Parfümfabrik und erhalten einen Einblick in die Parfümherstellung. 5.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag

3.Tag: Ausflug Nizza - Villa Rothschild - Èze (ca. 90 km) Morgendliche Stadtführung durch Nizza. Die von Palmen gesäumte "Promenade des Anglais" und Paläste aus der Zeit der Belle Epoque werden Sie begeistern. Anschließend geht es weiter nach Saint-Jean-Cap-Ferrat. Die Villa Ephrussi de Rothschild mit ihren sieben Gärten ist eine der schönsten Villenanlagen der Côte d´Azur. Am Nachmittag führt die Route weiter nach Èze. Die Altstadt des charmanten Dorfes befindet sich fast 500 m über dem Meer. 4.Tag: Ausflug Tourretes-sur-Loup - Gourdon Grasse (ca. 80 km) Der Tag beginnt mit einem Rundgang durch das Künstlerdorf St. Paul de Vence. Danach Weiterfahrt nach Tourrettes-sur-Loup, berühmt für die dort

154 alpetour - Gruppenreisen

Ausflug Ventimiglia - Hanbury Gärten (ca. 150 km) Fahrt an die italienische Riviera nach Ventimiglia. Hier besuchen Sie die Hanbury Gärten. In dieser Gartenanlage mit ca. 6000 Pflanzen, Höhlen, Springbrunnen und einem Labyrinth von Pfaden gibt es sogar einen australischen Wald. Auf dem Rückweg halten Sie in Cagnes-sur-Mer und besuchen die Villa "Domaine des Collettes", wo der Impressionist Auguste Renoir gestorben ist. In dem schönen Garten gibt es u.a. mehrere hundert Jahre alte Olivenbäume.

Villa Ephrussi

✓ 4 x Halbpension im Raum Nizza ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Besuch der Konfiserie Florian in Gourdon ✓ Besichtigung einer Parfümfabrik in Grasse 03.01.-30.06.22, 01.09.-20.12.22 3-Sterne-Hotel

ab €

299,-

4-Sterne-Hotel

ab €

325,-

EZ-Zuschlag

ab €

112,-

Verlängerungstag

ab €

71,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPFR116

ICH BERATE SIE GERNE. KRISTINA ZANDER TEL. +49 (0) 8151/775-142 E-MAIL: k.zander@alpetour.de


ANDORRA

Andorra la Vella

ANDORRA - DAS FÜRSTENTUM IN DEN PYRENÄEN

5 TAGE ab € 155,-

Höhepunkte der Reise ✔ Andorra La Vella ✔ Besuch eines Likörladens inkl. Verkostung ✔ Heiligtum Meritxell ✔ Engolasters See ✔ Fahrt mit der Zahnradbahn Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Andorra Land und Leute (ca. 80 km) Heute lernen Sie den Pyrenäen-Staat und seine Bewohner auf einer landschaftlich herrlichen Fahrt durch die Region kennen. Abhängig von Ihrem Hotelstandort geht es über die Gemeinden Canillo und Encamp oder direkt von Andorra la Vella durch die Täler nach La Massana und Ordino, einem typisch andorranischen Dorf. Dort können Sie das Museum Casa d'Areny-Plandolit besuchen. Auf der Weiterfahrt passieren Sie Pal, in dessen alten Bauernhäusern Tabak getrocknet wird. Nach einer kurzen Pause am "Coll de la Botella“ geht es wieder zurück, vorbei an romanischen Kirchen und durch die Haupstadt Andorra la Vella. Der Ausflug findet seinen köstlichen Ausklang in einem andorranischen Likörladen, in dem Sie die Gelegenheit haben, landestypische Produkte wie Wein, Salami und Käse zu probieren.

Hotelbeispiel

3.Tag: Ausflug Heiligtum Meritxell - Engolasters See (ca. 50 km) Der heutige Ausflug beginnt mit einer Fahrt zur Kirche Meritxell, zwischen Canillo und Encamp gelegen. Von den vielen Kirchen, die es in Andorra gibt, ist diese die Hauptkirche. 1972 bei einem Brand zerstört, baute man sie im typisch andorranischen Baustil wieder auf. Danach fahren Sie weiter zum Engolasters See, der auf 1.800 m Höhe liegt. Hier haben Sie die Möglichkeit, einen Spaziergang um den Bergsee zu machen oder die Natur bei einem kühlen Getränk zu genießen. 4.Tag: Ausflug Vall de Nuria (ca. 230 km) Genießen Sie die Pyrenäen auf Ihrer Fahrt durch das Cerdagne-Tal mit seiner abwechslungs-, vegetations- und panoramareichen Landschaft. In Ribes de Freser verlassen Sie den Bus und fahren mit der Zahnradbahn in 45 Minuten in das "Tal der Träume“ - auf 2.000 m Höhe gelegen. Mit etwas Glück erspähen Sie neben Kühen und Pferden auch Wildtiere wie Gemsen, Adler und Geier. Vergessen Sie nicht, Ihren Kopf in den Kessel zu stecken, denn laut der Legende der Jungfrau Nuria bleiben Sie dann stets gesund und fruchtbar. 5.Tag: Heimreise

Hotel Himalaia, Soldeu ★★★★

Weitere Programmvorschläge Wochenmarkt in La Seu d'Urgell Dienstags oder samstags findet in La Seu d'Urgell ein Wochenmarkt statt. Tauchen Sie ein in das Leben der Einheimischen und lassen Sie sich von dem tollen Angebot beeindrucken. Sie können durch die charmante Kleinstadt bummeln und die Kathedrale Santa Maria aus dem 12. Jahrhundert besichtigen. Abschiedsfest in den Bergen Lassen Sie Ihre Reise nach Andorra mit einem Fest in einem urigen Bergrestaurant ausklingen. Bei landestypischen Grillgerichten, Wein, Sangria und Musik werden Sie so richtig verwöhnt, bevor Sie noch letzte Souvenirs einkaufen können.

✓ 4 x Halbpension in Andorra ✓ Frühstücks- und Abendbuffet inkl. 1 Glas Wein und Wasser

✓ Begrüßungsgetränk ✓ Ganztägige Reiseleitung Andorra Land und Leute

✓ Besuch eines Likörladens inkl. Verkostung typischer Produkte

✓ Ganztägige Reiseleitung Vall de Nuria ✓ Fahrt mit der Zahnradbahn Vall de Nuria 01.04.-30.10.22 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum, ca. 15 km von Andorra la Vella entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Fitnessraum, Sauna, Whirlpool, Dampfbad und WLAN. Die 106 im tibetanischen Stil eingerichteten Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe und Minibar ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

4-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

155,59,-

Verlängerungstag

ab €

29,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPAD101

alpetour-gruppenreisen.de

155


SPANIEN RUNDREISE

Madrid

SPANIEN - ALLE HIGHLIGHTS AUF EINEN BLICK! Höhepunkte der Reise ✔ Madrid ✔ Barcelona ✔ Alhambra in Granada ✔ Valencia ✔ Weinverkostung ✔ UNESCO Weltkulturerbestätten ✔ La Rioja Programmvorschlag 1.Tag: Anreise in den Raum Lyon 2.Tag: Lyon - Costa Brava (ca. 510 km) Der Weg führt Sie heute weiter zu Ihrem Übernachtungsort an der Costa Brava. 3.Tag: Barcelona - Valencia (ca. 350 km) Nach dem Frühstück unternehmen Sie gemeinsam mit Ihrer örtlichen Reiseleitung eine Panoramafahrt (ca. 3 Std.) durch die Hauptstadt Kataloniens mit Fotostopps unterwegs. Mit ihrer günstigen Lage im Nordosten der iberischen Halbinsel, ihrem warmen, angenehmen Klima das ganze Jahr über und der Gastfreundschaft ihrer fast drei Millionen Einwohner ist Barcelona immer einen Besuch wert. Es erwartet Sie eine Stadt voller Leben und Charme. Vor allem architektonisch ist Barcelona eine sehr vielseitige Stadt mit vielen herausragenden Bauwerken. Nennenswert ist das Gotische Viertel, die Einkaufsstrasse Las Ramblas, der Plaça de Catalunya, die Straße Passeig de Gracia, die Sagrada Familia, das Hospital de Sant Pau, Barcelonas Hafenviertel, das Kolumbus-Denkmal und die Auffahrt zum Montjuic. Gegen Mittag fahren Sie

Barcelona

156 alpetour - Gruppenreisen

dann weiter nach Valencia. Auch hier werden Sie mit Ihrer örtlichen Reiseleitung eine Stadtführung (ca. 2 Std.) unternehmen. Die Besichtigung beginnt gleich mit einem ersten Höhepunkt: ein Rundgang durch die Stadt der Künste und Wissenschaften, erbaut vom weltberühmten Architekten Santiago Calatrava. Beeindruckend ist die extravagante Oper und der Musikpalast mit vier Sälen auf 37.000 m² Gesamtfläche; die Baukosten betrugen 300 Millionen Euro. Danach geht es in das Zentrum von Valencia mit seinen beeindruckenden Herrschaftshäusern und Monumenten aus vergangener Zeit. Sie sehen die alte Seidenbörse aus dem Jahre 1482, die alte Stadtmauer und die Kathedrale (Außenbesichtigung). Die Innenbesichtigung der Kathedrale ist ebenfalls möglich gegen einen Aufpreis. Übernachtung im Raum Valencia. 4.Tag: Valencia - Granada (ca. 490 km) Abfahrt nach Granada. Nach Ihrer Ankunft werden Sie mit der örtlichen Reiseleitung die Alhambra besichtigen. (ca. 2 - 3 Std.). Gehen Sie auf Entdeckungstour durch die sogenannte rote Burg. Sie gilt als das schönste arabische Bauwerk in Europa und gehört seit 1984 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Nach der Besichtigung des Nasriden-Palastes

und anderen Höhepunkten der Alhambra erwarten Sie die Gärten der Generalife. Anschließend Freizeit in der Altstadt. Wir empfehlen einen kleinen Spaziergang durch die malerische Altstadt oder einen Bummel durch das maurische Viertel. Übernachtung im Raum Granada. 5.Tag: Granada - Córdoba (ca. 200 km) Weiterfahrt nach Córdoba. Ihre örtliche Reiseleitung führt Sie zu den schönsten Sehenswürdigkiten der Stadt (ca. 2 Std.). Ein Besuch in der Mezquita Moschee sollte auf keinen Fall fehlen. Sie ist das Vermächtnis der Araber, die Córdoba um die Jahrtausendwende zu einer der wichtigsten Städte der Welt machten. Mit ihren herrlichen Innenhöfen und Meisterwerken von maurischen Architekten wird Sie die Stadt in ihren Bann ziehen. Übernachtung im Raum Córdoba. 6.Tag: Córdoba - Toledo - Madrid (ca. 418 km) Weiterfahrt nach Toledo und Besichtigung der alten Kaiserstadt (ca. 2 Std.). Die Altstadt mit der Kathedrale Santa María und dem Alcázar aus dem 16. Jahrhundert sowie zahlreiche weitere Kirchen, ein Kloster und Museen wurden im Dezember 1977 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes

Valencia

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de


RUNDREISE SPANIEN

Kastilien

aufgenommen. Sehenswert sind auch zwei der sehr selten erhaltenen mittelalterlichen Synagogen, El Transito und Santa Maria la Blanca, die nach der Vertreibung der Juden 1492 als Kirche genutzt wurden. Anschließend Weiterfahrt nach Madrid zur Übernachtung. 7.Tag: Madrid - Aranda de Duero - Burgos (ca. 250 km) Stadtrundfahrt in Madrid mit einer örtlichen Reiseleitung (ca. 3 Std.). Madrid ist mit seinen fast sechs Millionen Einwohnern eine sehr grüne, gepflegte und moderne Stadt und beeindruckt durch eine Mischung aus Urbanität, Dörflichkeit und Lebenslust. Ein Teil von Madrid, der unter den spanischen Habsburgern errichtet wurde, nennt sich bis heute "El Madrid de los Austrias“ (Das Madrid der Österreicher). Hier - im ältesten Stadtteil Madrids - werden Sie einen Rundgang machen, um die prächtigen Gebäude aus nächster Nähe bestaunen zu können. Nachmittags Abfahrt in Richtung Burgos mit Besuch einer unterirdischen Weinkellerei aus dem 15. Jahrhundert im Raum Aranda de Duero. Auch eine Weinverkostung darf natürlich nicht fehlen! Anschließend Weiterfahrt nach Burgos zur Übernachtung.

NEU

8.Tag: Burgos - La Rioja - Pamplona (ca. 260 km) Mit Ihrer örtlichen Reiseleitung besichtigen Sie zunächst Burgos (ca. 2 Std.). Burgos wurde um 850 als wichtige Befestigung im Kampf gegen die Mauren gegründet und stieg im 11. Jahrhundert zur Krönungsstadt der Könige von Kastilien auf, was ihre besondere Bedeutung unterstreicht. Die Kathedrale von Burgos ist der Jungfrau Maria geweiht und berühmt für ihre Größe und Architektur. Seit 1984 ist sie UNESCO-Weltkulturerbe. Weiterfahrt durch das Weinanbaugebiet von La Rioja zur mittelalterlichen Kleinstadt Laguardia und individueller Spaziergang dort. Ankunft am späten Nachmittag im Raum Pamplona und Übernachtung. 9.Tag: Pamplona - Raum Lyon (ca. 845 km) Heute verlassen Sie Spanien und fahren zur Zwischenübernachtung im Raum Lyon. 10.Tag: Heimreise

10 TAGE ab € 649,-

✓ 9 x Halbpension (1 x Raum Lyon, 1 x Costa Brava, 1 x Valencia, 1 x Granada, 1 x Córdoba, 1 x Madrid, 1 x Burgos, 1 x Pamplona, 1 x Raum Lyon)

✓ Stadtführung in Barcelona ✓ Stadtführung in Valencia ✓ Eintritt und Führung Alhambra in Granada ✓ Stadtführung in Córdoba ✓ Stadtführung in Toledo ✓ Stadtführung in Madrid ✓ Besuch einer Weinkellerei inkl. Kostprobe in Aranda de Duero

✓ Stadtführung in Burgos 03.01.-20.12.22

Córdoba

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

4-Sterne-Hotels

ab €

649,-

EZ-Zuschlag

ab €

270,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPES104

alpetour-gruppenreisen.de

157


BENELUX

WIR BERATEN SIE GERNE! Timo Hillenbrand Reiseverkehrskaufmann Tel.: +49 (0) 8151/775-146 Fax: +49 (0) 8151/775-23-146 E-Mail: t.hillenbrand@alpetour.de Katja Jastak Dipl. Verkehrswirtschaftlerin Tel.: +49 (0) 8151-775-109 Fax: +49 (0) 8151-775-23-109 E-Mail: k.jastak@alpetour.de

Timo Hillenbrand, Katja Jastak

158

alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200


BENELUX

UNSER SPEZIELLER REISETIPP FÜR BELGIEN 2022

ARDENNEN - BELGISCHES LAISSEZ-FAIRE

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 165

✓ Ab einer Gruppengröße von 15 Personen buchbar ✓ Abseits vom Trubel der Großstädte ✓ Malerische Schlösser und Gärten ✓ Romantische Flußtäler ✓ Vielfältige Kulinarik

UNSER SPEZIELLER REISETIPP FÜR DIE NIEDERLANDE 2022

FLORIADE EXPO 2022

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 168

✓ Ab einer Gruppengröße von 15 Personen buchbar ✓ Weltgartenbauausstellung ✓ Findet nur alle 10 Jahre statt ✓ Themengärten, Gewächshäuser, Ausstellungen ✓ Seilbahnfahrt über das Gelände

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: benelux@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

159


BENELUX

UNSERE BENELUX REISEN IM ÜBERBLICK Belgien Ardennen ..................................................................... 165 Brüssel......................................................................... 164 Flämische Kunststädte ..................................................... 162 Niederlande NEU Dampfbahnen ............................................................... 171 NEU Floriade Expo ............................................................... 168 Friesland und Groningen................................................. 172 NEU Holland - Kulinarik ......................................................... 170 NEU Niederlande und Münsterland ......................................... 173 Südholland – Könige, Käse, Klogs und Keramik ..................................... 169 Tulpenblüte ................................................................... 166 = Natur

+

= Kleingruppe

= Super Spar

WEITERE PROGRAMME Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/belgien www.alpetour-gruppenreisen.de/niederlande www.alpetour-gruppenreisen.de/luxemburg

160 alpetour - Gruppenreisen

AKTIVREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/aktivreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200

WINTERREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/winterreisen


BENELUX

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSEREN BENELUX REISEN BELGIEN

NIEDERLANDE

Preisgünstigste Reisezeit Städtereisen: Januar/Februar, Juli/August Reisen ans Meer: Januar - März, November Wallonie: März/April, Oktober/November

Preisgünstigste Reisezeit Januar/Februar, Juli/August Städtereisen: Reisen ans Meer: Januar - März, Oktober/November Abseits von Holland: Januar - März, November/Dezember

Beste Reisezeit Städtereisen: Reisen ans Meer: Wallonie:

März - Oktober April - Juni, September/Oktober April/Mai, September/Oktober

Beste Reisezeit Städtereisen: Reisen ans Meer: Abseits von Holland:

März, Mai - Oktober Mai - Oktober Mai - Oktober

Hochsaison Städtereisen: Reisen ans Meer: Wallonie:

April - Juni, September/Oktober Juni - September Julil/August

Hochsaison Städtereisen: Reisen ans Meer: Abseits von Holland:

April - Juni, September/Oktober April, Juni - September April, Juli/August

Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/belgien/#businfos

Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/niederlande/#businfos

LUXEMBURG Preisgünstigste Reisezeit Städtereisen: Januar/Februar, Juli/August Abseits der Hauptstadt: Januar - April, Oktober/November Beste Reisezeit Städtereisen: März - Oktober Abseits der Hauptstadt: April - Oktober Hochsaison Städtereisen: April - Juni, September/Oktober Abseits der Hauptstadt: Juni - September Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/luxemburg/#businfos

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: benelux@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

161


BELGIEN FLANDERN

Gent

FLÄMISCHES QUARTETT - DIE KUNSTSTÄDTE FLANDERNS Höhepunkte der Reise ✔ Schatzkammer Belgiens ✔ Heimat Flämischer Meister wie Rubens oder van Eyck ✔ Brüssel ✔ Kanäle in Gent & Brügge ✔ Hafen von Antwerpen ✔ Weltberühmte Kulinarik Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise in die Genuss-Stadt Brüssel, die mit starken Kontrasten verführt. Brüssel, das kosmopolitische Dorf, unverkennbar mit prunkvollem Jugendstil, köstlichen Pralinen, berühmten Brüsseler Spitzen und schmackhaftem, belgischem Bier verbunden, hat viel zu bieten. Lassen Sie sich verzaubern vom Charme dieser Stadt, der historischen Grand Place mit ihren prächtigen Zunfthäusern und den vielen Sehenswürdigkeiten dieser Metropole. Bei einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) sehen Sie auch das glanzvolle Atomium, erbaut für die Expo Weltausstellung 1958.

2.Tag: Ausflug Gent - Antwerpen (ca. 175 km) Zunächst fahren Sie nach Gent, die alte Hauptstadt der Grafschaft Flandern, die sich munter präsentiert. Sie besticht durch eine einzigartige Atmosphäre, die vor allem durch die Vitalität und den Kunstsinn der Einwohner bestimmt wird. Lernen Sie das bunte Städtchen bei einer Stadtführung kennen (ca. 2 Std.). Am frühen Nachmittag geht es weiter nach Antwerpen, der lebhaften Handelsund Kulturmetropole am Ufer der Schelde. Als Weltzentrum der Diamantenindustrie glänzt die Metropole in vielen Facetten. Bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) durch "Flanderns Tor zur Welt" sehen Sie u.a. die Liebfrauenkathedrale, den Grote Markt, den "Stehen" und die Jakobskirche.

3.Tag: Ausflug Brügge (ca. 200 km) Heute geht es nach Brügge. Mit ihren Patrizierhäusern, Kirchen und Kanälen ist sie eine der malerischsten mittelalterlichen Städte Europas. Die Innenstadt ist von zahlreichen Grachten, hier Reien genannt, durchzogen, was Brügge den Beinamen "Venedig des Nordens“ eingebracht hat. Ein Stadtrundgang (ca. 2 Std.) durch die Gassen lässt den Besucher einiges von der zauberhaften Stimmung spüren, die über der Stadt liegt. Der Marktplatz, genannt Belfried, die Kirchen und mittelalterlichen Gebäude machen Brügge zu einem wahren Kleinod der Architektur. Eine romantische Bootsfahrt sollten Sie nicht versäumen. Sie sehen versteckte Gärten und malerische Plätze. 4.Tag: Heimreise

Hotelbeispiele

162

NH Hotel Brussels Louise, Brüssel ★★★★

Ibis Hotel Antwerpen Centrum, Antwerpen ★★★

Holiday Inn Gent Expo, Gent ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Einkaufsviertel Louise, ca. 2 km vom Zentrum entfernt. Nächste Straßenbahnhaltestelle direkt beim Hotel. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Fitnessraum und WLAN. Die 246 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 2,5 km oder ca. 4,5 km entfernt.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum von Antwerpen am Hauptbahnhof. Es verfügt über Frühstücksraum, Bar, Lift, Konferenzräume und WLAN. Die 150 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz ca. 3 km entfernt.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 6 km vom Zentrum entfernt. Nächste Straßenbahnhaltestelle ca. 100 m entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Fitnessraum und WLAN. Die 169 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Radio, Minibar, Hosenbügler, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. TIMO HILLENBRAND TEL. +49 (0) 8151/775-146 E-MAIL: t.hillenbrand@alpetour.de


FLANDERN BELGIEN Visit Flanders

Grote Markt Brügge

4 TAGE ab € 125,MEIN TIPP FÜR SIE

Weitere Programmvorschläge Belgische Küste (ca. 270 km) Fahrt an die Belgische Nordseeküste. Entdecken Sie die zahlreichen Seebäder mit ihren endlosen Stränden. Besuchen Sie in Oostende den Stolz der ehemaligen Belgischen Flotte: die Schiffe Mercator und Amandine. Sie liegen fest vor Anker und sind wahre Schatzkammern, da sie viele Erinnerungsstücke von ehemaligen Weltreisen beherbergen. De Haan besticht durch nostalgische Alleen, Belle Epoque Villen und zahlreichen Gärten. Quirliger geht es an der Seepromenade zu. Weiterfahrt nach Blankenberge mit seiner ca. 350 m langen Seebrücke. Beobachten Sie das Treiben am Strand bei einer Tasse Kaffee. Knokke-Heist liegt ganz im Norden und ist vor allem bekannt für seine rund 50 Kunstgalerien.

Ausflug Mechelen - Leuven (ca. 85 km) Am Morgen bringt Sie der Bus zunächst nach Mechelen. Dort erfahren Sie auf einem Stadtspaziergang alles über das Leben und Wirken zweier Frauen, die maßgeblich das Leben in Mechelen und Flandern prägten: Margareta von York und Margarete von Österreich. Hier finden Sie auch Belgiens wichtigste Kathedrale, ein UNESCO Welterbe mit ihrem 97 Meter hohen St. RomboutsTurm. Weiter geht es anschließend nach Leuven. Bei einer Besichtigung der Stadt sehen Sie neben dem Marktplatz mit seinem spätgotischen Rathaus heute vor allem den Groot Begijnhof. Das Stift ist einer der schönsten, weitläufigsten, aber auch sorgfältigst restaurierten Beginenhöfe Belgiens, dessen mittelalterliche Struktur erhalten geblieben ist.

Nehmen Sie sich in Brügge unbedingt die Zeit und schauen Sie im "Halven Maan" vorbei. Hier befindet sich eine wunderbare kleine Brauerei mitten in der Altstadt von Brügge, in der man Ihnen nicht nur alles zur Braukunst erzählen kann, sondern auf Wunsch auch ein tolles Mittagessen serviert. Aber Vorsicht, auf der Tour durch die Brauerei geht es fast 250 Stufen rauf und runter!

Ihr Timo Hillenbrand

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück in Flandern ✓ Frühstücksbuffet ✓ Stadtführung in Brüssel ✓ Stadtführung in Gent ✓ Stadtführung in Antwerpen ✓ Stadtführung in Brügge 02.01.-23.12.22 ab €

125,-

3- bis 4-Sterne-Hotel in Antwerpen ab €

126,-

3- bis 4-Sterne-Hotel in Gent

ab €

152,-

EZ-Zuschlag

ab €

82,-

Verlängerungstag

ab €

33,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

21,-

3- bis 4-Sterne-Hotel in Brüssel

Brüssel

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPBE105

ICH BERATE SIE GERNE. TIMO HILLENBRAND TEL. +49 (0) 8151/775-146 E-MAIL: t.hillenbrand@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

163


BELGIEN FLANDERN

Grand Place

BRÜSSEL - DAS HERZ EUROPAS

3 TAGE ab € 67,-

Höhepunkte der Reise ✔ Hauptstadt Belgiens und der EU ✔ Grand Place ✔ Manneken Pis ✔ Atomium ✔ Jugendstilviertel ✔ Belgische Pralinen, Schokolade und Bier Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Brüssel Stadtrundfahrt durch das pulsierende und majestätische Herz der Hauptstadt Europas (ca. 3 Std.). Sie entdecken Manneken Pis, das glanzvolle Atomium, die Kathedrale St. Michel, das Rathaus und die Grand Place, die als schönster Marktplatz der Welt gilt. Erleben Sie die vielen wunderschönen Facetten der königlichen Hauptstadt Belgiens mit grenzenloser Offenheit und Lebenslust. Die Brüsseler prägen ihre Stadt mit Charme und Lebenslust. Das mittelalterliche Stadtzentrum mit seinen unzähligen prunkvollen Kirchen, Schlössern und Palästen

wird Sie beeindrucken. Auch das verträumte Jugendstilviertel ist sehr sehenswert. Schlendern Sie durch schicke Avenuen und erleben Sie die Gegensätze, die Brüssel so anziehend machen. Außerdem ist Brüssel natürlich eine Stadt der kulinarischen Genüsse: Pralinen, Schokolade, Waffeln, Fritten, die hervorragende belgische Küche und hunderte verschiedener Biersorten machen die europäische Hauptstadt im Herzen Flanderns zu einem beliebten und perfekten Ziel. Vergessen Sie nicht, die göttlichen, belgischen Pralinen zu probieren! Warum nicht bei einem Besuch einer Chocolaterie, wo Sie in die Herstellung dieser Köstlichkeiten eingeweiht werden? 3.Tag: Heimreise Manneken Pis

Hotelbeispiele Ibis Hotel Brussels Erasmus, Brüssel ★★★

NH Hotel Brussels Louise, Brüssel ★★★★

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in Brüssel ✓ Frühstücksbuffet ✓ Stadtführung in Brüssel 02.01.-20.12.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in Anderlecht, ca. 9 km vom Zentrum entfernt. Nächste Metrostation ca. 600 m entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Fitnessraum und WLAN. Die 81 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

164 alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Einkaufsviertel Louise, ca. 2 km vom Zentrum entfernt. Nächste Straßenbahnhaltestelle direkt beim Hotel. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Fitnessraum und WLAN. Die 246 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 2,5 km oder ca. 4,5 km entfernt.

3-Sterne-Hotel

ab €

67,-

4-Sterne-Hotel

ab €

82,-

EZ-Zuschlag

ab €

50,-

Verlängerungstag

ab €

28,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

23,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPBE102

ICH BERATE SIE GERNE. TIMO HILLENBRAND TEL. +49 (0) 8151/775-146 E-MAIL: t.hillenbrand@alpetour.de


WALLONIE BELGIEN

Dinant

4 TAGE ab € 148,-

ARDENNEN - BELGISCHES LAISSEZ-FAIRE Höhepunkte der Reise ✔ Traumhafte Natur ✔ Romantische Schlösser ✔ Ruhige Flusstäler ✔ Charmante Städtchen ✔ Schifffahrt auf der Maas ✔ Weltberühmte Wasserspiele in den Gärten von Annevoie Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Lüttich - Schloss Modave (ca. 80 km) Heute besichtigen Sie am Vormittag Lüttich. Die Stadt ist Hauptstadt und zugleich kulturelles Zentrum der Wallonie. Während einer Stadtführung (ca. 2 Std.) bestaunen Sie die St.-Pauls-Kathedrale, den fürstbischöflichen Palast, das Rathaus, den Marktplatz sowie die zahlreichen Patrizierhäuser mit ihren schönen Fassaden in der Altstadt. Am Nachmittag machen Sie einen Ausflug nach Modave zum Schloss des Grafen de Marchin. Wer einmal in die Welt des Adels eintauchen möchte, ist in dieser Umgebung richtig aufgehoben. Das Hotelbeispiel Mercure Liège City Centre, Lüttich ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1 km von der Altstadt entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Fitnessraum, Terrasse und WLAN. Die 149 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Telefon, TV, Klimaanlage, Minibar, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 300 m entfernt.

prachtvolle, auf einem Gipfel erbaute Schloss inmitten eines Naturschutzgebietes, wurde im 17. Jahrhundert wiedererbaut und bietet den Besuchern viel sehenswertes Intérieur wie beeindruckende Decken, Bildhauereien, Gemälde, Brüsseler Wandteppiche und Mobiliar aus dem 18. Jahrhundert. Dank Ihres Audio-Führers tauchen Sie in die Geschichte dieses historischen Hauses ein. Wandeln Sie anschließend durch den bezaubernden Schlossgarten oder genießen Sie die Aussicht von den Terrassen auf das Val des Hoyoux. 3.Tag: Ausflug Schloss Freyr - Dinant - Gärten von Annevoie (ca. 210 km) Der Tag beginnt mit dem Besuch der Gärten und des Schlosses von Freyr. Bestaunen Sie bei einem selbstständigen Rundgang die herzögliche Residenz, raffinierte und weltbürgerliche Innenarchitektur sowie 300-jährige Orangenbäume, die in den verschiedenen Gärten gedeihen. Danach Fahrt in das romantische Städtchen Dinant. Der Ort ist unvergleichlicher Anziehungspunkt in malerischer Lage an einem der schönsten Abschnitte des Maastals. Beeindruckend wirken die 120 m hoch über der Maas thronende Zitadelle und die gotische Stiftskirche Notre-Dame vor monumentalen Steinfelsen. Von hier startet die Schifffahrt (ca. 45 Min.) auf der Maas nach Anseremme und zurück. Nachmittags besichtigen Sie die prächtigen Gärten von Annevoie. Die dortigen Wasserspiele von internationalem Ruf sind das Wahrzeichen dieses Herrensitzes. Gärten sowie Schlossanlage gehören zum kulturellen Erbe der Wallonie und sind ein Meisterstück des Gartenbaus. 4.Tag: Heimreise

Wassergärten von Annevoie

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück im Raum Lüttich oder Namur

✓ Frühstücksbuffet ✓ Stadtführung in Lüttich ✓ Eintritt Schloss Modave (inkl. Audio-Führer) ✓ Eintritt Schloss Freyr ✓ Schifffahrt auf der Maas ab/bis Dinant ✓ Eintritt Gärten von Annevoie 02.01.-21.12.22 3-Sterne-Hotel

ab €

148,-

4-Sterne-Hotel

ab €

182,-

EZ-Zuschlag

ab €

96,-

Verlängerungstag

ab €

36,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

26,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPBE110

ICH BERATE SIE GERNE. TIMO HILLENBRAND TEL. +49 (0) 8151/775-146 E-MAIL: t.hillenbrand@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

165


NIEDERLANDE HOLLAND

Tulpenblüte in Holland

ZUR TULPENBLÜTE NACH HOLLAND Höhepunkte der Reise ✔ Frühling in Holland ✔ Buntes Blumenmeer ✔ Grachtenrundfahrt in Amsterdam ✔ Käseprobe ✔ Holzschuhwerkstatt ✔ Blumiger Spaziergang im Keukenhof Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Amsterdam Kommen Sie nach Amsterdam und erleben Sie diese romantische und kreative Metropole von ihrer schönsten Seite. Sie präsentiert sich weltoffen mit mediterraner Atmosphäre. Ein Muss ist eine Grachtenrundfahrt (ca. 1 Std.) auf den unzähligen Kanälen wie der bekannten Heren-, Keizers- und Prinsengracht. Lassen Sie sich treiben und erkunden Sie die Weltstadt aus einer neuen Perspektive. Am Nachmittag bummeln Sie über zahlreiche Märkte in der Altstadt oder lassen die beeindruckende Architektur der Oude Kerk auf sich wirken. Einladend sind auch die vielen Cafés am Rembrandtplein.

3.Tag: Ausflug Keukenhof - Nordholland Heute besuchen Sie den Keukenhof (geöffnet vom 19.03.-08.05.22). Bekannt als der schönste Frühlingspark der Welt in einer 32 Hektar großen Parkanlage. Hier erwarten Sie einzigartige Pavillons, Gartenanlagen mit überwältigender Farbenpracht und überraschende Kunstobjekte sowie Wasserspiele der besonderen Art - eine Augenweide. Freuen Sie sich auf bunte Mosaike und unzählige blumige Eindrücke. Im Anschluss unternehmen Sie einen Ausflug auf eine der Holzschuh- und Käsefarmen Hollands. Hier werden Sie typischen Gouda verkosten und zusehen können, wie die bunten Holzschuhe entstehen. Vielleicht erstehen Sie hier noch ein kleines Souvenir für zu Hause?

Weitere Programmvorschläge Blumenversteigerung Aalsmeer In Aalsmeer, nahe des Flughafens Schiphol, befindet sich das weltweit größte Handelszentrum für Blumen und Pflanzen. Beobachten Sie das geschäftige Treiben von der Galerie aus, achten Sie auf die Händler an der Versteigerungsuhr und lassen Sie sich von der schier endlosen Pracht der vielen Blumen begeistern. Tipp: Je früher Sie kommen, desto mehr werden Sie sehen. Die Türen öffnen um 07:00 Uhr und schließen gegen 11:00 Uhr, Donnerstags bereits um 09:00 Uhr. Samstag, Sonntag sowie an nationalen Feiertagen bleibt die Versteigerung geschlossen.

4.Tag: Heimreise

Hotelbeispiele Fletcher Hotel Mooi Veluwe, Putten ★★★★

Hotel Carlton Oasis, Spijkenisse ★★★★

Fletcher Hotel-Restaurant Epe-Zwolle, Epe ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im größten Naturschutzgebiet der Niederlande, ca. 4,5 km vom Zentrum, ca. 70 km von Amsterdam und ca. 20 km von Amersfoort entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Sauna, Terrasse und WLAN. Die 79 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Das alpetour-Vertragshotel liegt südwestlich von Rotterdam, ca. 15 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Pub, Lift, Konferenzräume, Fitnessraum, Hallenbad, Sauna, Dampfbad und WLAN. Die 139 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung, Minisafe, Minikühlschrank, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Waldgebiet Veluwe, ca. 3 km vom Zentrum entfernt. Die Tulpenroute Flevolands ist ca. 30 km und Amsterdam ca. 90 km entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Konferenzräume, Hallenbad, Solarium, Sauna, Terrasse, Garten und WLAN. Die 138 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

166 alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. TIMO HILLENBRAND TEL. +49 (0) 8151/775-146 E-MAIL: t.hillenbrand@alpetour.de


HOLLAND NIEDERLANDE

Blumenkorso

2022 O S R O K N E M U BL APRIL SAMSTAG 23.

4 TAGE ab € 243,-

MEIN TIPP FÜR SIE Ausflug Niederländisches Freilichtmuseum Für den Heimweg empfehlen wir Ihnen den Besuch des Niederländischen Freilichtmuseums bei Arnhem. Das größte und älteste Freilichtmuseum der Niederlande präsentiert das Leben im Land während der letzten 350 Jahre. Ca. 80 Häuser, darunter Bauernhöfe, Werkstätten und eine Kirche laden zur Besichtigung ein. Vielleicht dürfen Sie beim Schmied oder Wagenbauer sogar selbst Hand anlegen? Im Museumsladen erhalten Sie alle auf dem Gelände hergestellten Waren, wie Brot aus der Bäckerei oder Bier aus der Brauerei.

Blumenkorso (voraussichtlicher Fahrplan) 09:15 Noordwijk 11:05 Voorhout 12:20 Sassenheim 14:50 Lisse 15:40 Keukenhof 16:15 Hillegom 19:25 Bennebroek 19:50 Heemstede 21:05 Haarlem Am Folgetag sind die Wägen bis ca. 17:00 Uhr im Zentrum Haarlems ausgestellt.

Falls Ihnen die Region rund um den Keukenhof zu überlaufen ist, empfehle ich Ihnen die Provinz Flevoland. Im Noordoostpolder erstrecken sich von Mitte April bis Mitte Mai mehr als 1000 Hektar Tulpenfelder, die man auf der ca. 100 km langen Tulpenroute bewundern kann. Wissenswertes rund um die Blumenzwiebeln erfahren Sie im Informationszentrum. Und gegen einen kleinen Obulus können Sie selbst Hand anlegen und im Tulpenpflückgarten von Marknesse nach Herzenslust die bunten Blumen pflücken.

Ihr Timo Hillenbrand

✓ 3 x Halbpension im Raum Amersfoort/ Veluwe/Rotterdam

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Grachtenrundfahrt in Amsterdam ✓ Eintritt Keukenhof ✓ Besuch einer Käserei inkl. Verkostung ✓ Besuch einer Holzschuhwerkstatt 18.03.-09.05.22

Keukenhof

3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

243,95,-

Verlängerungstag

ab €

72,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPNL101

ICH BERATE SIE GERNE. TIMO HILLENBRAND TEL. +49 (0) 8151/775-146 E-MAIL: t.hillenbrand@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

167


NIEDERLANDE FLEVOLAND

Floriade 2022

NEU

FLORIADE EXPO 2022 Höhepunkte der Reise ✔ Weltgartenbauausstellung ✔ Nur alle 10 Jahre ✔ Reise in eine grüne Zukunft ✔ Seilbahnfahrt über das Gelände ✔ Themengärten, Gewächshäuser, Ausstellungen Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Vor der Ankunft im Hotel empfehlen wir einen Besuch des prachtvollen Paleis Het Loo mit seinem beeindruckendem botanischen Garten und der zahlreichen Springbrunnen. 2.Tag: Floriade Expo Kommen Sie mit auf eine spannende Reise in eine grünere Zukunft. Die Weltgartenbauaustellung Floriade Expo findet 2022 in Almere, ca. 25 km von Amsterdam entfernt, statt. Es erwarten Sie über 400 nationale und internationale Teilnehmer sowie ein tägliches Kulturprogramm mit Tanz, Theater und Musik. Spazieren Sie auf dem 60 Hektar großen Gelände durch zahlreiche Gärten, Gewächshäuser, wechselnde Ausstellungen, Kunstobjekte und lassen Sie sich inspirieren. Ein Schwerpunkt der Expo wird auch der Fokus auf grüne und nachhaltige Technologien sein. Wie können

Städte in Zukunft sauberer und grüner werden? Wie können wir saubere Energie erzeugen und ein gesundes Lebensumfeld schaffen? Einen Höhepunkt bildet die Fahrt mit der Floriade-Seilbahn quer über das Gelände. Die Expo wird auch Sie in ihren Bann ziehen! 3. Tag: Heimreise Mit vielen grünen Eindrücken im Gepäck treten Sie die Heimreise an. Besuchen Sie vorher doch noch einen der hübschen Gärten im Osten der Niederlande. Der Garteninformationspark "De Tuinen van Appeltern" bietet über 200 Schaugärten auf einer Fläche von 22 Hektar. Wir können ebenfalls den Schlosspark des Landguts Twickel empfehlen. Auf 4300 Hektar erkunden Sie Ziergärten, die Orangerie und wunderschöne Wasserspiele. Zu guter Letzt bleibt noch Arcen, einer der prächtigsten Gärten der Niederlande. Auf 32 Hektar können Sie über 15 verschiedene Gärten, Teichlandschaften und Wasserfälle besichtigen.

3 TAGE ab € 116,Weitere Programmvorschläge Ausflug Nord- und Südholland, Städte, Strände Verlängern Sie Ihre Reise doch um einen oder mehrere Tage. Besuchen Sie die spannenden Städte, Amsterdam, Den Haag, Delft oder Rotterdam, unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf den Kagerseen oder in Giethoorn, eine Bahnfahrt mit der Stoomtram oder sehen Sie die Windmühlen im Museumsdorf Zaanse Schans. Fragen Sie uns nach den vielen Möglichkeiten!

Floriade 2022

Hotelbeispiele Ibis Schiphol Amsterdam Airport, Badhoevedorp ★★★

Fletcher Hotel Mooi Veluwe, Putten ★★★★

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück im Raum Amersfoort/Utrecht/Amsterdam/Zwolle

✓ Frühstücksbuffet ✓ Eintritt Floriade ✓ Fahrt mit der Floriade-Seilbahn (einfach) 14.04.-09.10.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in Badhoevedorp. Nächste Bushaltestelle ca. 250 m entfernt (Fahrtzeit nach Amsterdam ca. 20 Minuten). Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume und WLAN. Die 644 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Telefon, TV, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz am Hotel.

168 alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im größten Naturschutzgebiet der Niederlande, ca. 4,5 km vom Zentrum, ca. 70 km von Amsterdam und ca. 20 km von Amersfoort entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Sauna, Terrasse und WLAN. Die 79 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

116,65,-

Verlängerungstag

ab €

42,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

21,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPNL112

ICH BERATE SIE GERNE. TIMO HILLENBRAND TEL. +49 (0) 8151/775-146 E-MAIL: t.hillenbrand@alpetour.de


HOLLAND NIEDERLANDE

4 TAGE ab € 129,-

KÖNIGE, KÄSE, KLOGS UND KERAMIK K+K MAL ANDERS Höhepunkte der Reise ✔ Hollands Klassiker (fast) ohne Tulpen ✔ Charmante Städte entdecken ✔ Käseprobe ✔ Königliche Residenz Den Haag ✔ Besuch Porzellanmanufaktur (Delfter Blau) Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Gouda - Amstelveen Kaum eine Stadt ist so mit Käse verbunden wie Gouda. In der Zeit von Anfang April bis Ende August findet jeden Donnerstagvormittag auf dem Marktplatz einer der letzten traditionellen Käsemärkte statt. Bis heute wird der Markt von Herstellern und Käufern rege genutzt, um mit Käse zu handeln. Der weltbekannte Gouda wird hier in riesigen Mengen ausgestellt, auf Qualität geprüft und schließlich verkauft. Vielleicht statten Sie auch dem Käsemuseum einen Besuch ab? Am Nachmittag machen Sie Halt in Amstelveen und besuchen Hotelbeispiel NH Den Haag, Den Haag ★★★★

eine traditionelle Käserei und Holzschuhmacherei. Lassen Sie sich das Handwerk erklären und probieren Sie ein Stück Holland bei der Käseverkostung. 3.Tag: Ausflug Den Haag - Delft Heute besuchen Sie Den Haag, den Sitz des amtierenden Königshauses. Lernen Sie die Stadt mit ihren zahlreichen Palais und Palästen im Rahmen einer Stadtführung kennen (ca. 2 Std.). Zu Den Haag gehört der ehemalige Fischerhafen Scheveningen, der heute ein mondäner Badeort geworden ist. Unternehmen Sie einen Strandausflug und flanieren Sie auf dem Boulevard. Oder fahren Sie nach Delft. Hier besuchen Sie eine der bekannten Porzellanmanufakturen und lernen das weltberühmte Delfter Blau kennen. Sicher werden Sie schnell verstehen, warum gerade diese Keramikkunst weltweit bekannt geworden ist. 4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag

Das alpetour-Vertragshotel liegt neben dem World Trade Center, unweit von den Regierungsgebäuden, Ministerien und des Hauptbahnhofs. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume und WLAN. Die 205 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, TV, Telefon, Minisafe, Minibar, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Ausflug Utrecht Entdecken Sie die charmante Stadt Utrecht bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.). Nicht verpassen dürfen Sie den Domturm, das Wahrzeichen der Stadt. Von oben haben Sie einen herrlichen Ausblick auf Utrecht und die Umgebung. Genießen Sie anschließend einen Kaffee an den malerischen Grachten oder flanieren Sie durch die Fußgängerzonen. Jeden Samstag findet auf dem Janskerhof ein großer Blumenmarkt statt. Mittwochs, freitags und samstags können Sie auf dem Vredenburg-Markt landestypische Produkte erstehen.

Käsemarkt Gouda

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück im Raum Den Haag/Gouda/Rotterdam

✓ Frühstücksbuffet ✓ Stadtführung in Gouda ✓ Besuch einer Käserei inkl. Verkostung ✓ Besuch einer Holzschuhwerkstatt ✓ Royal Tour in Den Haag ✓ Besuch einer Porzellanmanufaktur in Delft 02.01-18.03.22, 13.05.-23.12.22 4-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

129,87,-

Verlängerungstag

ab €

36,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

24,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPNL107

ICH BERATE SIE GERNE. TIMO HILLENBRAND TEL. +49 (0) 8151/775-146 E-MAIL: t.hillenbrand@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

169


NIEDERLANDE HOLLAND

Sirupwaffel-Workshop

NEU

KULINARISCHE TRADITIONEN DER NIEDERLANDE

4 TAGE ab € 142,-

Höhepunkte der Reise ✔ Sirupwaffeln selbst herstellen ✔ Aal im Smokehouse verkosten ✔ Käseprobe ✔ Holzschuhwerkstatt ✔ Windmühlendorf Zaanse Schans ✔ Verkostung von Genever Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Gouda Begeben Sie sich auf die Spuren der niederländischen Traditionen zuerst nach Gouda. Beim Namen der Stadt denkt man automatisch an den weltberühmten Käse. Bis einschließlich August findet auf dem Marktplatz jeden Donnerstagvormittag der traditionelle Käsemarkt statt. Auf Pferdekutschen wird der Käse angeliefert, gewogen, auf Qualität geprüft, mit Preisen versehen und dann zum Verkauf angeboten. Doch die Stadt bietet noch mehr. Im 19. Jahrhundert wurde hier die vielleicht leckerste, süße Spezialität der Niederlande erfunden, die Stroopwafel. In einer örtlichen Konditorei werden Sie bereits zum Workshop (ca. 1 Std.) erwartet. Lassen Sie sich in die Kunst der Zubereitung dieser Köstlichkeit einweisen. Traditionell wird zu den Karamellwaffeln Kaffee oder Tee gereicht. Auch die Altstadt Goudas mit ihrem freistehenden, spätgotischen Rathaus und charakteristischen rot-weißen Fensterläden ist sehr sehenswert. 3.Tag: Ausflug Nordholland Heute fahren Sie ins charmante Fischerörtchen Volendam. In einer über 150 Jahre alten Fischräucherei sehen Sie beim Räucherungsprozess zu und dürfen anschließend mit dem Aal den vermutlich besten Räucherfisch verköstigen. Danach Fahrt auf einen traditionellen Bauernhof, wo Sie bei der Entstehung des berühmten Goudas und der bunten Holzschuhe zusehen werden. Selbstverständlich

170

alpetour - Gruppenreisen

dürfen Sie den Käse anschließend probieren. Eine weitere holländische Köstlichkeit ist die Appeltaart, welche nach dem Besuch schon für Sie bereitsteht. Gut gestärkt geht es weiter zum Museumsdorf Zaanse Schans, ein charakteristisches Wohngebiet am Fluss De Zaan mit Holzhäusern, Werkstätten und Mühlen aus dem 17. Jahrhundert - ein echtes Stück Niederlande. Der Zutritt zum Gelände, einigen Werkstätten und der Gewürzmühle ist frei. Man erwartet Sie bereits im Probierraum des "Zweiköpfigen Phoenix" zu einer Likörverkostung. Sie entscheiden selbst welche 3 Schnäpse und Liköre Sie probieren möchten. Wir empfehlen Genever, einen Wacholderschnaps und niederländischen Vorläufer des Gin. Sicher finden Sie heute auch einige schöne Souvenirs für Zuhause. 4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Ausflug Madurodam Besuchen Sie die seit mehr als 50 Jahren kleinste Stadt der Niederlande. Grachten, stimmungsvolle Fassaden, typisch niederländische Szenen sowie die bedeutendsten Bauwerke sind hier detailgetreu nachgebaut.

Freilichtmuseum De Zaanse Schans

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück im Raum Utrecht/Rotterdam/Den Haag

✓ Frühstücksbuffet ✓ Sirupwaffel-Workshop inkl. 1 Getränk ✓ Eintritt und Führung in einer Aalräucherei in Volendam inkl. Verkostung

✓ Besuch einer Käserei inkl. Verkostung ✓ Besuch einer Holzschuhwerkstatt ✓ 1 Stück Apfelkuchen und 2 Tassen Kaffee ✓ Besuch Zaanse Schans ✓ Verkostung von 3 Schnäpsen oder Likören 01.02.-31.03.22, 09.05.-30.11.22 3-Sterne-Hotel

ab €

142,-

4-Sterne-Hotel

ab €

152,-

EZ-Zuschlag

ab €

74,-

Verlängerungstag

ab €

38,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

21,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPNL111

ICH BERATE SIE GERNE. TIMO HILLENBRAND TEL. +49 (0) 8151/775-146 E-MAIL: t.hillenbrand@alpetour.de


GELDERLAND NIEDERLANDE

Veluwsche Stoomtrein

NEU

4 TAGE ab € 195,-

DAMPFZÜGIG DURCH DIE NIEDERLANDE Höhepunkte der Reise ✔ 3 historische Dampfbahnfahrten ✔ Herrliche Landschaft der Veluwe ✔ Fahrt mit einem Museumsdampfschiff ✔ Zuiderzeemuseum Enkhuizen ✔ Zeitreise in die Vergangenheit Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Vor der Ankunft im Hotel empfehlen wir einen Besuch des prachtvollen Paleis Het Loo mit seinem beeindruckenden botanischen Garten und der zahlreichen Springbrunnen. 2.Tag: Ausflug Veluwe - Twente Der heutige Ausflug führt Sie zuerst nach Apeldoorn. Hier zeigt Ihnen der schnaubende Dampfzug "Veluwsche Stoomtrein" auf der historischen Koningslijn die bilderbuchähnliche Landschaft der Veluwe und des Ijssel-Tals (ca. 90 Min.) bis nach Dieren. Die Fahrt führt über die Museumsstation Beekbergen, im Dorf Lieren gelegen. Hier befinHotelbeispiel NH Hotel Veluwe Sparrenhorst, Nunspeet ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich inmitten von Veluwewäldern, unweit von Nunspeet. Amsterdam ist ca. 1 Stunde entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume, Theater, Hallenbad, Sauna, Fitnessraum, Garten, Terrasse und WLAN. Die 117 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Safe, Schreibtisch und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

det sich das Herz der Gesellschaft VSM. mit einem historischen Bahnhof, Drehteller, einem Kohlekran und natürlich zahlreiche Lokomotiven und Wägen. Am Nachmittag können Sie sich auf die nächste Bahnfahrt freuen. Beim Eisenbahnmuseum Buurtspoorweg steigen Sie in einen weiteren Dampfzug. Die Fahrt führt von Haaksbergen nach Boekelo (ca. 25 Min.), vorbei an lieblichen Feldern, Wäldern und Gehöften. An den historischen Bahnhöfen können Sie in die Geschichte der zweitältesten, niederländischen Bahngesellschaft eintauchen und selber die Kohlen auffüllen. 3.Tag: Ausflug Historisches Nordholland Startpunkt dieses besonderen Programms ist Hoorn, nördlich von Amsterdam. Sie besteigen dort eine historische Dampflok. Die Fahrt (ca. 75 Min.) führt stampfend und schnaufend durch die bezaubernde holländische Landschaft und bringt Sie nach Medemblik. Dort angekommen gehen Sie an Bord eines historischen Museumsdampfers, mit dem es über das Ijsselmeer nach Enkhuizen geht (ca. 90 Min.). Es besteht die Möglichkeit, einen typischen "Schipperslunch" oder Kaffee und Kuchen einzunehmen. Angekommen in Enkhuizen steht der Besuch des Zuiderzeemuseums an. Begeben Sie sich auf eine Zeitreise und tauchen Sie ein in das Leben der Menschen, die früher an der Zuiderzee gelebt haben. Bei Ihrem Streifzug über die mit Klinkersteinen gepflasterteten Straßen sehen Sie über 140 historische Gebäude, wie das Postamt, Handwerksbetriebe und das Binnenmuseum mit Schätzen aus Kunst und Kultur der damaligen Zeit. 4.Tag: Heimreise

Zuiderzeemuseum

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück im Raum Amersfoort/Apeldoorn/Zwolle

✓ Frühstücksbuffet ✓ Bahnfahrt Apeldoorn - Dieren ✓ Bahnfahrt Haaksbergen - Boekelo oder umgekehrt

✓ Kombinierte historische Zug-/Schifffahrt Hoorn - Medemblik - Enkhuizen inkl. Eintritt Zuiderzeemuseum 11.07.-25.08.22 Weitere Termine nur auf Anfrage! Anreise Montag 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

195,-

EZ-Zuschlag

ab €

93,-

Verlängerungstag

ab €

45,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

25,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPNL105

ICH BERATE SIE GERNE. TIMO HILLENBRAND TEL. +49 (0) 8151/775-146 E-MAIL: t.hillenbrand@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

171


NIEDERLANDE FRIESLAND UND GRONINGEN

Typisches Haus in Giethoorn

FARBENFROHES FRIESLAND UND GIETHOORN

4 TAGE ab € 167,-

Höhepunkte der Reise ✔ Tropisches Paradies "De Orchideeën Hoeve" ✔ Treffen mit Papageien ✔ Schifffahrt durch Giethoorns Kanäle ✔ Groningen ✔ Ehem. Kulturhauptstadt Leeuwarden Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Orchideenpark - Giethoorn Fahrt zum ganzjährig geöffneten tropischen Garten "De Orchideeën Hoeve". Schlendern Sie durch den komplett überdachten, tropischen Park. Zwischen tausenden Orchideen, Bananenbäumen und weiteren exotischen Pflanzen treffen Sie auch auf verschiedene Tiere. Beobachten Sie die Schmetterlinge im Schmetterlingstal, füttern Sie die Koi-Karpfen im Malaysischen Garten und lernen Sie die neugierigen Papageien im Lorigarten kennen. Am Mittag kehren Sie zur Brotzeit im Restaurant ein. Als Abschiedsgeschenk hält der Park für Hotelbeispiel Apollo Hotel Groningen, Groningen ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 4 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Konferenzräume, Fitnessraum, Terrasse und WLAN. Die 105 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe, Schreibtisch und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 400 m entfernt (ca. € 10,-/Tag).

172

alpetour - Gruppenreisen

Sie eine Orchidee in hübscher Verpackung bereit. Inmitten des Nationalparks De Weerribben-Wieden befindet sich das malerische Wasserdorf Giethoorn. Über 150 Brücken und Wasserstraßen haben ihm den Namen "Venedig der Niederlande" eingebracht. Entdecken Sie das vielleicht schönste Dorf des Landes am besten zu Wasser. Bei einer Schifffahrt auf den unzähligen Grachten können Sie sich treiben und dieses faszinierende Wasserreich auf sich wirken lassen. Unverkennbar sind die vielen kleinen, hohen Holzbrücken und die schilfgedeckten Bauernhäuser. 3.Tag: Ausflug Groningen - Leeuwarden Nach dem Frühstück begeben Sie sich nach Groningen, ganz im Norden der Niederlande. Über 50.000 Studenten leben in dieser Hansestadt, die Sie mit der Hilfe eines örtlichen Reiseleiters kennenlernen (ca. 1,5 Std.). Sehenswert ist die Reichsuniversität, die Martinikerk mit ihrem 96 m hohen Turm und die vielen historischen Herrenhäuser. Groningen ist auch eine Stadt des Wassers, denn sie ist von zahlreichen Kanälen durchzogen. Am Nachmittag geht es weiter in die ehemalige Kulturhauptstadt Leeuwarden. Die Geburtsstadt Mata Haris präsentiert sich herausgeputzt und voller mittelalterlicher Denkmäler. Wahrzeichen ist der schiefe Kirchturm Oldehove. Zum Shopping lädt die vielleicht charmanteste Einkaufsstraße der Niederlande, De Kleine Kerkstraat, ein. 4.Tag: Heimreise

Regenbogenloris

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück im Raum Groningen/Friesland/Drenthe

✓ Frühstücksbuffet ✓ Eintritt De Orchideeën Hoeve inkl. Treffen mit Papageien

✓ Kaltes Mittagessen in De Orchideeënhoeve inkl. 2 Tassen Kaffee oder Tee

✓ 1 Orchidee in Geschenkverpackung ✓ Schifffahrt in Giethoorn ✓ Stadtführung in Groningen 02.01.-23.12.22 3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

167,-

EZ-Zuschlag

ab €

78,-

Verlängerungstag

ab €

39,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

29,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPNL110

ICH BERATE SIE GERNE. TIMO HILLENBRAND TEL. +49 (0) 8151/775-146 E-MAIL: t.hillenbrand@alpetour.de


LIMBURG UND MÜNSTERLAND NIEDERLANDE

Wasserschloss Nordkirchen

NEU

4 TAGE ab € 135,-

NIEDERLANDE UND MÜNSTERLAND GÖTTLICHE GÄRTEN UND SAGENHAFTE SCHLÖSSER Höhepunkte der Reise ✔ 2 Regionen = 1 Reise ✔ Beeindruckende, verträumte Schlossparks ✔ Rosendorf Lottum Programmvorschlag

Rosenarten bewundern, von denen nahezu alle mit europäischen Prädikaten ausgezeichnet sind.

1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Schloss Arcen - Rosenhof Lottum Nach dem Frühstück fahren Sie nach Arcen und besuchen einen der prächtigsten Gärten der Niederlande. Auf 32 Hektar können Sie über 15 verschiedene Gärten, Teichlandschaften und Wasserfälle besichtigen. Im Sommer blühen rund 250 verschiedene Rosensorten, die Sie im Rosarium bewundern können. Das Schloss aus dem 17. Jahrhundert beherbergt historische Möbel und Gemälde sowie wechselnde Ausstellungen. Danach Fahrt ins Rosendorf Lottum. In der Ortsmitte befindet sich der 6000 m² große Rosenhof. Sie erhalten eine ca. 30-minütige Führung durch den Garten und dürfen anschließend die zahlreichen Hotelbeispiel Novotel City West Seestern, Düsseldorf ★★★★

3.Tag: Ausflug Schloss Anholt - Nordkirchen Fahrt ins Münsterland und hier zum Wasserschloss Anholt. Das heutige, barocke Erscheinungsbild erhielt der Schlosspark nach dem zweiten Weltkrieg. Bei einem Spaziergang durch die Wasserund Irrgärten erhalten Sie spannende Einblicke in die Gartenarchitektur. Auf Wunsch können Sie auch das Innere des Schlosses mit der größten, privaten Gemäldesammlung Nordrhein-Westfalens erkunden. Am frühen Nachmittag Fahrt nach Nordkirchen. Das Schloss wird liebevoll "Westfälisches Versailles" genannt und dies aus gutem Grund. Die eindrucksvolle, weitläufige Parklandschaft wurde nach französischem Vorbild angelegt. Es erwarten Sie herrliche Alleen, Wasserspiele, mehr als 100 Skulpturen und das Schmuckstück des Parks, die neobarocke Venusinsel. 4.Tag: Heimreise Sie haben vor der Rückreise noch Zeit? Dann besuchen Sie doch noch Schloss Dyck bei Düsseldorf mit seinem englischen Landschaftsgarten.

MEIN TIPP FÜR SIE Sie haben noch nicht genug von der prächtigen Flora? Auch die Region rund um Düsseldorf und das Ruhrgebiet besticht durch einige, bildhübsche Gärten und Parks. Ich empfehlen Ihnen Besuche in den botanischen Gärten von Düsseldorf, Bochum und Krefeld. Es erwarten Sie diverse Themengärten, Tropenhäuser sowie Pflanzen aus aller Welt. Der Eintritt ist frei!

Ihr Timo Hillenbrand

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück im Raum Düsseldorf/Duisburg/Essen/Arnhem

✓ Frühstücksbuffet ✓ Eintritt Schlossgärten Arcen ✓ Eintritt und Führung Rosenhof Lottum ✓ Eintritt Schlosspark Anholt ✓ Besuch Schlosspark Nordkirchen 01.04.-30.11.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 5 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Terrasse, Fitnessraum, Sauna und WLAN. Die 232 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe, Minibar, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. Busparkplatz ca. 300 m entfernt. Be- und entladen am Hotel möglich.

Arcen

4-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

135,72,-

Verlängerungstag

ab €

36,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

23,50

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPNL109

ICH BERATE SIE GERNE. TIMO HILLENBRAND TEL. +49 (0) 8151/775-146 E-MAIL: t.hillenbrand@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

173


GROSSBRITANNIEN / IRLAND

WIR BERATEN SIE GERNE! Sylvia Fischer Dipl. Betriebswirtin (BA) Tel.: +49 (0) 8151-775-313 Fax: +49 (0) 8151-775-23-313 E-Mail: s.fischer@alpetour.de Tatiana Kins B.A. Tourismusmanagement Tel.: +49 (0) 8151-775-100 Fax: +49 (0) 8151-775-23-100 E-Mail: t.kins@alpetour.de Johanna Menz B.A. Tourismusmanagement Tel.: +49 (0) 8151-775-119 Fax: +49 (0) 8151-775-23-119 E-Mail: j.menz@alpetour.de

Sylvia Fischer, Johanna Menz, Tatia

na Kins

174 alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200


GROSSBRITANNIEN / IRLAND

UNSER SPEZIELLER REISETIPP FÜR GROSSBRITANNIEN 2022

M ALERISCHE KÜSTENLANDSCHAFTEN SÜDENGLANDS

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 186

✓ Ab einer Gruppengröße von 15 Personen buchbar ✓ Standorthotel im Seebad Bournemouth ✓ Beeindruckende Naturhighlights an der Küste ✓ Ausflug zur Isle of Wight ✓ Blühende Gärten ✓ Super-Spar-Termine zur Schneeglöckchen- und Narzissenblüte im Februar/März

UNSER SPEZIELLER REISETIPP FÜR IRLAND 2022

BLÜTENZAUBER IM SÜDWESTEN IRLANDS

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 200

✓ Direkte Anreise mit der Nachtfähre ab Frankreich ✓ Wunderschöne Naturhighlights ✓ Gutes Preis-/Leistungsverhältnis ✓ Tier- und Gartenerlebnisse im Nationalgestüt & Garten Kildare

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: grossbritannien@alpetour.de / irland@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

175


GROSSBRITANNIEN / IRLAND

UNSERE GROSSBRITANNIEN / IRLAND REISEN IM ÜBERBLICK Großbritannien Cotswolds – Englands schönste Dörfer............................................188 188 Kent – Gärten und Schlösser .........................................................184 184 London – Königliche Hauptstadt ....................................................178 178 Nordengland – Geheimtipps ........................................................190 190 NEU Schottland – Highlands & Inselträume .............................................196 196 Schottland – Schlossromantik ........................................................ ........................................................192 192 Schottland zum Schottenpreis ........................................................191 191 Auf Schienen durch schottische Traumlandschaften ............................194 194 Südengland – Malerische Küstenlandschaften ..................................186 186 Südengland und Cornwall ...........................................................180 180 NEU Südengland und Wales ............................................................... ...............................................................182 182 NEU Südengland zum Schnuppern .......................................................179 79 Irland NEU Blütenzauber im Südwesten ..........................................................200 200 Dublin und Kerry – Insel der Kelten................................................. .................................................198 198 Nordirland – Mystisch & Grün ......................................................202 202 = Natur

+

176

= Kleingruppe

= Super Spar

WEITERE PROGRAMME Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/grossbritannien www.alpetour-gruppenreisen.de/irland

alpetour - Gruppenreisen

AKTIVREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/aktivreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200

FLUGREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/flugreisen


GROSSBRITANNIEN / IRLAND

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSEREN GROSSBRITANNIEN / IRLAND REISEN GROSSBRITANNIEN Preisgünstigste Reisezeit Städtereisen England: Städtereisen Schottland: Rundreisen:

IRLAND Januar - März und November/Dezember (Fr. - So.), Juli/August (tägl.) Januar - März, November/Dezember April, Oktober

Beste Reisezeit Städtereisen England: Ganzjährig Städtereisen Schottland: Ganzjährig Rundreisen: April - Juni, September/Oktober Hochsaison Städtereisen England: Städtereisen Schottland: Rundreisen:

April - Juni, September/Oktober (Mo. - Do.) April - Juli und September/Oktober (Fr. - So.), August (tägl.), Silvester Juli/August

Preisgünstigste Reisezeit Städtereisen: Januar - März, November/Dezember Rundreisen: März, Oktober Beste Reisezeit Städtereisen: Ganzjährig Rundreisen: April - September Hochsaison Städtereisen: Rundreisen:

Wochenenden ganzjährig Juli/August

Preisgünstigste An-/Abreisetage für die Nachtfähren Montag - Donnerstag Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/irland/#businfos

Preisgünstigste An-/Abreisetage für die Nachtfähren Montag - Donnerstag Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/grossbritannien/#businfos

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: grossbritannien@alpetour.de / irland@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

177


GROSSBRITANNIEN LONDON

buchbar

auch als

Flugreise

PREIS GESENKT! Palace of Westminster

LONDON - KÖNIGLICHE HAUPTSTADT ZWISCHEN TRADITION UND MODERNE

4 TAGE ab € 123,-

Höhepunkte der Reise ✔ Stadtführung London ✔ Königspaläste ✔ Skyscraper ✔ Royal Parks ✔ Windsor Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Calais/Dünkirchen, Fährüberfahrt nach Dover - London 2.Tag: London Lernen Sie die Metropole bei einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) kennen und sehen Sie weltbekannte Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Tower Bridge, den Hyde Park, Big Ben und den Buckingham Palace. Am Nachmittag können Sie einen Teil von Londons geschichtsträchtiger Vergangenheit im Tower of London erkunden. Der ehemalige Königspalast war u.a. Militärfestung, Staatsgefängnis und Hinrichtungsstätte und beherbergt heute die königlichen Kronjuwelen. Für den Abend empfehlen wir den Besuch eines der grandiosen Musicals oder eines Konzertes z.B. in der Royal Albert Hall. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne. 3.Tag: Ausflug Windsor Heute können Sie einen Ausflug nach Windsor unternehmen. Windsor Castle ist das größte und älteste bewohnte Schloss der Welt: die Queen ver-

bringt die meisten ihrer privaten Wochenenden hier. Architektonisches Glanzstück der Anlage ist die St. George`s Chapel, in der unter anderen Harry und Meghan getraut wurden. Das charmante Städtchen Windsor unterhalb des Schlosses lädt zum Bummeln ein. Oder Sie fahren zurück nach London, wo Sie eine Schifffahrt auf der Themse unternehmen und die verbleibende Zeit zum Shoppen nutzen können. Mit einer gemütlichen Pubtour können Sie diesen ereignisreichen Tag am Abend ausklingen lassen. 4.Tag: London - Dover, Fährüberfahrt nach Calais, Heimreise Wenn es die Zeit zulässt, empfehlen wir Ihnen, sich London noch einmal aus der Vogelperspektive anzuschauen. Sehenswürdigkeiten wie St. Pauls Cathedral, The Monument oder The Shard haben Aussichtsplattformen, die einen beeindruckenden Blick auf Londons Skyline bieten. Oder Sie verabschieden sich von dieser fantastischen Stadt während einer Fahrt mit dem London Eye oder der Air Line, Englands erster urbaner Seilbahn.

Hotelbeispiele St. Giles Hotel Feltham, London ★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in Feltham im Westen Londons, ca. 25 km vom Zentrum entfernt. Nächste Bahnstation ca. 200 m entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume, Fitnessraum und WLAN. Die 300 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC , Fön, Telefon, TV, Minisafe, Tee-/ Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

178

alpetour - Gruppenreisen

Novotel Waterloo London, London ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum, ca. 1 km von der Westminster Abbey entfernt. Nächste Tube-Station ca. 700 m entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume, Fitnessraum und Sauna. Die 187 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 800 m entfernt.

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Calais/Dünkirchen - Dover - Calais/Dünkirchen

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück in London ✓ Frühstücksbuffet ✓ Stadtführung in London 01.01.-31.12.22 3-Sterne-Hotel Stadtrand

ab €

123,-

4-Sterne-Hotel Stadtrand

ab €

146,-

EZ-Zuschlag

ab €

70,-

3-Sterne-Hotel Semizentrum

ab €

163,-

4-Sterne-Hotel Semizentrum

ab €

196,-

EZ-Zuschlag

ab €

96,-

3-Sterne-Hotel Zentrum

ab €

216,-

4-Sterne-Hotel Zentrum

ab €

249,-

EZ-Zuschlag

ab €

120,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB103

ICH BERATE SIE GERNE. SYLVIA FISCHER TEL. +49 (0) 8151/775-313 E-MAIL: s.fischer@alpetour.de


SÜDENGLAND GROSSBRITANNIEN

Dartmoor National Park Cornwall

NEU

SÜDENGLAND ZUM SCHNUPPERN

6 TAGE ab € 279,-

Höhepunkte der Reise ✔ Steinkreis von Avebury ✔ Exeter ✔ Englische Riviera ✔ Dartmoor National Park ✔ Cornwall ✔ Tintagel ✔ Salisbury Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Calais/Dünkirchen, Fährüberfahrt nach Dover - Raum Gatwick 2.Tag: Raum Gatwick - Exeter/Torquay (ca. 390 km) Heute treten Sie eine Reise in die Jungsteinzeit an. Der ungewöhnliche Steinkreis von Avebury ist nicht nur das weltgrößte Monument seiner Art sondern auch der einzige Steinkreis in dessen Mitte eingebettet ein Dorf liegt. Erleben Sie beim Wandern zwischen den Sandsteinmonolithen das Wunder, welches unsere Vorfahren errichtet haben, hautnah! Am Nachmittag kommen Sie nach Exeter, dessen beeindruckende Kathedrale zu den schönsten des Landes zählt. Südlich der Stadt entlang der Kanalküste erstreckt sich die Englische Riviera, mit ihren fast mediterran wirkenden Küstenorten. Die nächsten drei Nächte verbringen Sie im Raum Torquay/Exeter. 3.Tag: Ausflug Dartmoor National Park Cornwall (ca. 240 km) Bei einer Fahrt durch die wildromantische Moorlandschaft des Dartmoor National Parks lässt sich die Mystik dieser Gegend leicht erkennen. Schroffe Granitfelsen, heideüberzogene Hügel und frei umherlaufende Ponies prägen das Bild. Anschließend kommen Sie nach Cornwall. An der Nordküste, in Tintagel, soll der Sage nach König Artus` Wiege gestanden haben. Atemberaubend

schmiegt sich die Burgruine von Tintagel an die Steilküste. Machen Sie einen Abstecher in den kleinen Ort Boscastle, mit seinem hübschen Hafen und romantischen Steinhäuschen, bevor Sie zurück an die Englische Riviera fahren. 4.Tag: Ausflug Looe/Polperro - Lost Gardens of Heligan (ca. 230 km) Über Plymouth kommen Sie an die Südküste Cornwalls. Der kleine Fischerort Polperro diente schon mehrfach als Kulisse für Pilcher-Verfilmungen. Bei St. Austell liegt einer der schönsten Gärten Großbritanniens. The Lost Gardens of Heligan gerieten fast in Vergessenheit, bis die überwucherten Ruinen Ende des 20. Jahrhunderts wiederentdeckt und liebevoll restauriert wurden. Entdecken Sie hier ein wahres Juwel! 5.Tag: Exeter/Torquay - Kent (ca. 390 km) Legen Sie auf Ihrem Rückweg gen Osten einen Stopp in dem lieblichen Städtchen Salisbury ein. Die schöne Kathedrale ist nicht nur ein Meisterwerk der Frühgotik sondern besitzt auch den höchsten Kirchturm Großbritanniens. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Kent. 6.Tag: Kent - Dover, Fährüberfahrt nach Calais/ Dünkirchen, Heimreise

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Calais/Dünkirchen - Dover - Calais/Dünkirchen

✓ 5 x Halbpension (1 x Gatwick, 3 x Exeter/ Torquay, 1 x Kent)

✓ Englisches Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet 01.02.-30.11.22 3-Sterne-Hotels

ab €

279,-

EZ-Zuschlag

ab €

150,-

ab €

56,-

Verlängerungstag Exeter/Torquay

Steinkreis von Avebury

Lost Gardens of Heligan

ICH BERATE SIE GERNE. SYLVIA FISCHER TEL. +49 (0) 8151/775-313 E-MAIL: s.fischer@alpetour.de

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB108

alpetour-gruppenreisen.de

179


GROSSBRITANNIEN SÜDENGLAND

Brighton

ZAUBERHAFTES ENGLAND - DER SÜDEN UND CORNWALL Höhepunkte der Reise ✔ Seebad Brighton ✔ Kathedralenstädte Winchester und Exeter ✔ Hafenstadt Plymouth ✔ Traumhafte Küstenlandschaften ✔ St. Michael`s Mount ✔ Land`s End ✔ Dartmoor Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Calais/Dünkirchen, Fährüberfahrt nach Dover - Kent 2.Tag: Kent - Brighton - Bournemouth/ Southampton (ca. 250 km) Sie fahren über Hastings nach Brighton, eines der bekanntesten Seebäder Englands. Besonders sehenswert sind der im indischen Mogulstil erbaute Royal Pavillon, der große Yachthafen und die malerischen Altstadtgassen, die sogenannten Lanes, im Fußgängerviertel der Stadt. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Winchester. Das kleine Städtchen ist vor allem durch die legendäre Tafelrunde König Artus' und die imposante Kathedrale mit dem längsten Kirchenschiff Englands bekannt. Übernachtung im Raum Bournemouth/Southampton.

Verlängerungstag: Ausflug Isle of Wight (ca. 120 km) Ein Verlängerungstag bietet Ihrer Reisegruppe die Möglichkeit zum ganztägigen Ausflug auf die Isle of Wight. Die der Küste vorgelagerte Insel hat sich ihre viktorianische Atmosphäre zum großen Teil bewahren können. Viele Dichter haben ihr Verse gewidmet, viele Beinamen hat sie sich verdient: Insel der Blumen, Insel der Gärten, Diamant im Meer. Bereits Queen Victoria und ihr Gatte Albert von Sachsen-Coburg wussten das milde Klima der Insel zu schätzen und machten Osborne House zu ihrer Sommerresidenz. Ein Großteil der Räume blieb seit dem Tod der ehemaligen Königin 1901 unverändert und kann heute besichtigt werden. Setzen Sie Ihre Inselrundfahrt gen Süden fort und lassen Sie sich von reetgedeckten Cottages mit farbenprächtigen Vorgärten im Süden und steilen Kreideklippen im Westen begeistern. 3.Tag: Bournemouth/Southampton - Exeter Torquay - Plymouth (ca. 230 km) Entlang der beeindruckenden Küstenlandschaft Dorsets fahren Sie weiter nach Westen und erreichen Exeter, die Grafschaftshauptstadt von Devon. Römische Stadtmauern, das mittelalterliche Kathedralenviertel sowie Häuserzeilen aus der Tudorund Stuart-Zeit prägen das Stadtbild. Anschließend besuchen Sie Torquay, ein nur 150 Jahre altes aber sehr elegantes und typisch englisches Seebad. Gegen Abend Weiterfahrt zu Ihrem Hotel für die nächsten zwei Tage im Raum Plymouth.

Tintagel Castle

180 alpetour - Gruppenreisen

4.Tag: Ausflug St. Michael’s Mount - Land’s End St. Ives (ca. 310 km) Lernen Sie auf einem Tagesausflug das romantische Cornwall kennen! Entlang der "Cornischen Riviera" fahren Sie nach St. Austell und Penzance.

Vor der Küste in Marazion befindet sich das ehemalige Benediktinerkloster St. Michael’s Mount, dessen Gegenstück Mont St. Michel in der Normandie steht. Bei Ebbe erreichen Sie das Kloster über einen Damm, der jedoch bei Flut soweit überspült wird, dass ein Übersetzen nur per Boot möglich ist. Weiter geht die Fahrt nach Land’s End, dem westlichsten Punkt Englands. Kraftvoll brechen sich die Wellen des Atlantiks an der bizarren Felsküste. Den Nachmittag verbringen Sie im Künstler- und Badeort St. Ives an der Nordküste Cornwalls. Zahlreiche Künstler haben sich hier angesiedelt, um sich von der traumhaften Landschaft und dem magischen Licht dieses Fleckchen Erdes inspirieren zu lassen. Verlängerungstag: Ausflug Lanhydrock House Tintagel (ca. 170 km) Lanhydrock House ist zweifellos der stattlichste Landsitz Cornwalls: mit 42 im viktorianischen Stil möblierten Räumen mit Deckenmalereien aus dem 18. Jahrhundert und umgeben von bemerkenswerten Gärten ist er absolut sehenswert. Anschließend fahren Sie nach Tintagel. In der gleichnamigen Burg, deren Ruinen am Rand der Steilküste liegen, könnte König Artus' Wiege gestanden haben. Auf Ihrem Rückweg nach Plymouth sollten Sie unbedingt noch einen kurzen Abstecher nach Boscastle mit seinem kleinen Hafen und den hübschen Cottages machen. 5.Tag: Plymouth - Dartmoor National Park Bristol/Swindon (ca. 245 km) Am Vormittag fahren Sie durch die wildromantische Landschaft des Dartmoor Nationalparks. Fahren Sie langsam, denn die kleinen DartmoorPonies laufen frei durch die offene Moor- und Heidelandschaft. Daneben prägen prähistorische

ICH BERATE SIE GERNE. SYLVIA FISCHER TEL. +49 (0) 8151/775-313 E-MAIL: s.fischer@alpetour.de


SÜDENGLAND GROSSBRITANNIEN

Cornwall

Stätten und "Tors" - Granitfelsen, die mitunter bizarre Formen bilden - sowie "Clapper Bridges" das Bild. Am Nachmittag besuchen Sie Bath - eines der berühmtesten Heilbäder in Europa und eine der elegantesten und anmutigsten Städte Großbritanniens. Weiterfahrt zur Übernachtung im Raum Bristol/Swindon.

7 TAGE ab € 399,-

ein wahres Wunder und zieht zu jeder Jahreszeit mit leuchtenden Farben Besucher aller Altersklassen in seinen Bann. An London vorbei fahren Sie am späten Nachmittag in den Garten Englands, nach Kent. Übernachtung im Raum Kent. 7.Tag: Kent - Dover, Fährüberfahrt nach Calais/ Dünkirchen, Heimreise

6.Tag: Bristol/Swindon - Kent (ca. 265 km) Am Vormittag Möglichkeit zur Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.) durch Bristol. Sie lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen: den Floating Harbour, die Kathedrale, St. Mary‘s Redcliffe und die CornStreet-Börse. Alternativ ist Ihr erster Stopp das hübsche Dorf Castle Combe mit seinen kleinen Straßen und charmanten, mittelalterlichen Häuserzeilen. Anschließend können Sie Saville Garden kurz vor den Toren Londons besichtigen. Saville ist

MEIN TIPP FÜR SIE Den traditionellen Cream Tea mit der schönsten Aussicht Cornwalls genießen Sie im Camelot Castle Hotel in Tintagel. Wie eine Trutzburg im Wind liegt das markante Hotel einsam auf den Klippen der felsigen Küstenlinie. Vom Restaurant aus bietet sich ein spektakulärer Blick auf die Ruinen von Tintagel. Da schmecken die eh schon verführerisch leckeren Scones gleich noch fantastischer! Am liebsten wäre ich dageblieben..

Ihre Sylvia Fischer

ICH BERATE SIE GERNE. SYLVIA FISCHER TEL. +49 (0) 8151/775-313 E-MAIL: s.fischer@alpetour.de

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Calais/Dünkirchen - Dover - Calais/Dünkirchen

✓ 6 x Halbpension (1 x Kent, 1 x Bournemouth/ Southampton, 2 x Plymouth, 1 x Bristol/ Swindon, 1 x Kent)

✓ Englisches Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet 01.04.-31.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

399,-

EZ-Zuschlag

ab €

180,-

Verlängerungstag Bournemouth/Southampton

ab €

49,-

Verlängerungstag Plymouth

ab €

75,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB106

alpetour-gruppenreisen.de

181


GROSSBRITANNIEN SÜDENGLAND UND WALES

Südengland

SÜDENGLAND UND WALES - EIN TRAUM IN GRÜN! Höhepunkte der Reise ✔ Romantische Küstenlandschaften ✔ Blühende Gärten ✔ Exmoor National Park ✔ Ciderverkostung auf einer Apfelplantage ✔ Cardiff ✔ Brecon Beacons National Park ✔ Oxford Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach CalaisDünkirchen, Fährüberfahrt nach Dover - Brighton/Eastbourne 2.Tag: Brighton/Eastbourne - Exeter/Torquay (ca. 280 km) An der Küste entlang fahren Sie nach Exeter. Unterwegs lohnt der Besuch von Athelhampton Hall, einem spätmittelalterlichen Landsitz mit französischem Garten, der seit mehr als 500 Jahren in privater Hand ist. Alternativ können Sie die subtropischen Gärten in Abbotsbury besuchen. Im Frühjahr verwandeln die Kamelien und Rhododendren den Garten in ein einziges Farbenmeer. Die benachbarte Schwanenkolonie war sowohl Drehort für eine Rosamunde Pilcher Verfilmung als auch für einen Harry Potter Film. Die nächsten beide Nächte verbringen Sie im Raum Exeter/Torquay. 3.Tag: Ausflug Küste Nord-Devon - Exmoor (ca. 230 km) Heute fahren Sie an die Nordküste Devons, deren atemberaubende Klippenlandschaften vom Atlantik umtost werden. Der kleine Bilderbuchort Clovel-

Exmoor National Park

182

alpetour - Gruppenreisen

ly schmiegt sich an einen steilen Abhang. Entlang der schmalen, zum Meer abfallenden Kopfsteinplaster-Straße reihen sich romantische, blumengeschmückte Cottages. Durch die grünen Hügel des Exmoor National Parks kommen Sie in den Doppelort Lynton-Lynmouth, der durch eine wasserkraftbetriebene Klippenbahn verbunden ist. Die Küste lädt zum Wandern und Spazieren ein! Verlängerungstag: Ausflug Dartmoor National Park - Englische Riviera (ca. 230 km) Die wildromantische Moorlandschaft des Dartmoor National Parks begeistert mit schroffen Felsen, heideüberzogenen Hügeln und den freilaufenden Dartmoorponies. Anschließend fahren Sie an die Englische Riviera. Im liebenswerten Städtchen Dartmouth finden Sie verwinkelte Gassen, Fachwerkbauten sowie bunte Häuser, die sich pittoresk um den Innenhafen reihen. Im Sommer können Sie auf dem River Dart eine nostalgische Schifffahrt mit Englands einzig verbliebenem kohlebetriebenen Dampfschiff unternehmen. Über den Hauptort der Riviera - Torquay - kommen Sie zurück nach Exeter.

Cardiff

4.Tag: Exeter - Cardiff (ca. 190 km) Auf Ihrem Weg nach Norden besuchen Sie die Sheppy`s Cider Farm. Ein Museum erklärt die Cider Herstellung und eine Kostprobe des typisch englischen Apfelweins darf natürlich auch nicht fehlen. Anschließend können Sie Hestercombe Gardens besichtigen, eine einzigartige Kombination aus drei Jahrhunderten Gartendesign: ein georgianischer Landschaftsgarten, ein viktorianischer Terrassengarten sowie ein formeller Garten aus Zeiten Edwards VII. wurden liebevoll restauriert und verzaubern heute Besucher aus aller Welt. Am Nachmittag kommen Sie nach Wales. In der Hauptstadt Cardiff können Sie sich während einer Stadtrundfahrt (2 Std.) von einem Reiseleiter die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten wie z.B. Cardiff Castle und das Millennium Stadium zeigen lassen. Alternativ besuchen Sie das Museum of Welsh Life. In dem Museumsdorf wird der walisische Alltag aus mehreren Jahrhunderten wieder lebendig. Verschiedene Handwerker demonstrieren ihr Können live und verkaufen diese handwerklichen Produkte - welch ein schönes Souvenir. Zwei Übernachtungen im Raum Cardiff. 5.Tag: Ausflug Brecon Breacons - Aberglasny (ca. 250 km) Ihre heutige Tour führt Sie in den ursprünglichen Brecon Beacon National Park mit seinen Bergen, grünen Hügeln und Seen. Erkunden sie die Landschaft bei einem kurzen Spaziergang und probieren Sie anschließend die hausgemachten Köstlichkeiten im Visitor Center. Oder besuchen Sie die bekannte Penderyn Distillery, in der preisgekrönte Single Malts und andere Spirituosen gebrannt werden. Am Nachmittag können Sie Aberglasney, einen der schönsten walisischen Gärten besichtigen. Die Anlage, deren Herzstück ein wiederher-

ICH BERATE SIE GERNE. SYLVIA FISCHER TEL. +49 (0) 8151/775-313 E-MAIL: s.fischer@alpetour.de


SÜDENGLAND UND WALES GROSSBRITANNIEN

Lydford

gestellter elisabethanischer Klostergarten ist, besitzt eine herausragende Sammlung von seltenen und ungewöhnlichen Pflanzen. Nicht weit entfernt liegen die Ruinen von Carreg Crennen Castle, deren spektakuläre Lage auf einem Felsen nicht nur in Wales ihresgleichen sucht. Verlängerungstag: Ausflug National Botanic Garden of Wales - Tenby (ca. 300 km) Der National Botanic Garden of Wales ist mit seinen mehr als 8.000 Pflanzen eine der meist besuchten Attraktionen des Landes. Hauptanziehungspunkt ist das von Sir Norman Foster entworfene größte Glashaus der Welt mit seiner mediterranen Pflanzenpracht. Anschließende fahren Sie in den beliebten Badeort Tenby an der walisischen Südküste. Die romantische Hafenstadt mit ihren bunten Häusern wird von wunderschönen Sandstränden eingerahmt. Verlängerungstag: Ausflug St. Davids - Besuch eines Weingutes (ca. 385 km) Besuchen Sie die kleinste Stadt Großbritanniens: St. Davids. Der Schutzheilige von Wales gründete hier im 6. Jahrhundert eine Abtei, die 600 Jahre später durch eine normannische Kathedrale und einen Bischofspalast ersetzte wurde. In der kleinen Stadt am westlichen Ende von Wales haben sich zahlreiche Künstler niedergelassen, die ihre Werke ausstellen und verkaufen. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, ein Weingut zu besuchen, wo Sie lokale Spirituosen verkosten können.

NEU

6.Tag: Cardiff - Tintern Abbey - Oxford - Harwich, Fährüberfahrt nach Hoek van Holland (ca. 440 km) Bevor Sie Wales verlassen, empfehlen wir den Besuch der majestätischen Klosterruinen von Tintern Abbey, die romantisch im lieblichen Flusstal des Wye liegen. Auf Ihrem Weg nach Harwich besuchen Sie die traditionsreiche Universitätsstadt Oxford. Die wunderschönen Collegegebäude und zahlreiche Gärten sowie belebte Einkaufsstraßen prägen das Bild der Stadt. Am späten Nachmittag fahren Sie weiter Richtung Fährhafen. In einem typisch englischen Pub können Sie zu Abend essen, bevor Sie in Harwich an Bord der Fähre gehen, die Sie zurück zum Kontinent bringt. Übernachtung an Bord. 7.Tag: Ankunft Hoek van Holland, Heimreise

7 TAGE ab € 385,-

✓ Fährüberfahrt für Bus und Passagiere: Calais/Dünkirchen - Dover

✓ Fährüberfahrt für Bus und Passagiere: Harwich - Hoek van Holland

✓ 1 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 5 x Halbpension (1 x Brighton/Eastbourne, 2 x Exeter/Torquay, 2 x Cardiff)

MEIN TIPP FÜR SIE Vom malerischen Hafenort Lynton aus führt ein romantischer Wanderweg am Ufer des East Lynn Rivers entlang bis zum Watersmeet House. Auf einer wunderschönen Lichtung mit dem Plätschern kleiner Wasserfälle im Hintergrund können Sie hier einen vorzüglichen Cream Tea genießen!

Ihre Sylvia Fischer

ICH BERATE SIE GERNE. SYLVIA FISCHER TEL. +49 (0) 8151/775-313 E-MAIL: s.fischer@alpetour.de

✓ Englisches Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Besuch einer Apfelplantage inkl. Ciderverkostung 01.04.-31.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

385,-

EZ-Zuschlag

ab €

152,-

Exeter/Torquay

ab €

62,-

Verlängerungstag Cardiff

ab €

55,-

Verlängerungstag

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB114

alpetour-gruppenreisen.de

183


GROSSBRITANNIEN SÜDENGLAND

Leeds Castle

BLÜTENPRACHT UND SCHLÖSSERZAUBER IM "GARTEN ENGLANDS" Höhepunkte der Reise ✔ Standort-Hotel ✔ Canterbury ✔ Führung Canterbury Cathedral ✔ Sissinghurst Castle Garden ✔ London ✔ Hever Castle ✔ Royal Tunbridge Wells Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Calais/Dünkirchen, Fährüberfahrt nach Dover - Kent 2.Tag: Ausflug Canterbury - Sissinghurst (ca. 120 km) Heute besuchen Sie Canterbury, eine der ältesten und berühmtesten Städte Englands. Lernen Sie die Kathedrale, welche zum UNESCO-Welterbe zählt, bei einer Führung kennen. Nicht nur ihre Größe ist beeindruckend, sehenswert sind vor allem die mittelalterlichen Buntglasfenster und das dekorative Fächergewölbe im Inneren. Am Nachmittag besuchen Sie eine der wohl bekanntesten Gartenanlagen der Welt - Sissinghurst Castle. Der auf dem Gelände eines verfallenen elisabethanischen Herrenhauses angelegte Garten setzt sich

aus verschiedenen, durch Mauern und Hecken begrenzten Gärtenräumen zusammen, deren scheinbar natürliche Bepflanzung einer klaren Form folgt. Sissinghurst ist zum Mythos und Vorbild für viele Gärten im ländlichen Stil geworden, weit über die Landesgrenzen hinaus. 3.Tag: Ausflug London (ca. 100 km) Heute fahren Sie in die Hauptstadt London. Bei einer Stadtführung (ca. 3 Std.) können Sie die weltberühmten Sehenswürdigkeiten wie Buckingham Palace, Trafalgar Square, Piccadilly Circus, die Tower Bridge und vieles mehr entdecken. Nutzen Sie den Nachmittag zu einem Einkaufsbummel oder besuchen Sie einen der zahlreichen Parks. Die Royal Botanic Gardens in Kew zum Beispiel sind Heimat der größten und vielfältigsten Sammlung wildwachsender Pflanzen weltweit. Hauptat-

Hotelbeispiele Holiday Inn Express, Canterbury ★★★

Mercure Great Danes Hotel, Maidstone ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel liegt ca. 5 km westlich von Canterbury. Es verfügt über Restaurant, Bar, Konferenzräume und WLAN. Die 89 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und Tee-/ Kaffeetablett ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Das alpetour-Vertragshotel liegt ca. 8 km östlich von Maidstone. Es verfügt über Restaurant, Bar, Fitnessraum und Hallenbad. Die 126 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

traktion sind vor allem die beiden riesigen und beeindruckenden Gewächshäuser aus dem 19. Jahrhundert. 4.Tag: Ausflug Hever Castle - Royal Tunbridge Wells (ca. 90 km) Im romantischen Schloss Hever Castle verbrachte Anne Boleyn, die zweite Ehefrau Heinrich des VIII., ihre Kindheit. 1903 kaufte der Amerikaner William Waldorf Astor das heruntergekommene Anwesen und ließ es aufwendig restaurieren. Der Park mit seinen Renaissance-Skulpturen wurde nach italienischem Vorbild gestaltet. Am Nachmittag fahren Sie in den Kurort Royal Tunbridge Wells, der seine Beliebtheit den eisenhaltigen Quellen sowie der hübschen "Pantiles“-Einkaufsstraße, Englands erster Fußgängerzone, verdankt. 5.Tag: Maidstone - Dover, Fährüberfahrt nach Calais/Dünkirchen, Heimreise

Canterbury

184 alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. SYLVIA FISCHER TEL. +49 (0) 8151/775-313 E-MAIL: s.fischer@alpetour.de


SÜDENGLAND GROSSBRITANNIEN

Canterbury Cathedral Typisch Englischer "Border Garden"

Weitere Programmvorschläge Ausflug Great Dixter - Bodiam Castle (ca. 85 km) Mit Great Dixter House & Gardens erwartet Sie ein typisch englischer Cottage Garten. Das mittelalterliche Haus ist von einem der experimentellsten Gärten unserer Zeit umgeben, der vor allem durch die Farbenpracht seiner blühenden Blumenbeete beeindruckt. Am Nachmittag besuchen Sie das von einem Wassergraben umgebene Bodiam Castle, dessen perfektes Erscheinungsbild immer wieder zu Diskussionen führte, ob die Anlage als Festung oder Herrenhaus gebaut worden war. Ausflug Leeds Castle - Rye (ca. 140 km) In der Nähe von Maidstone befindet sich Leeds Castle, das schon oft als "schönstes Schloss der Welt“ bezeichnet wurde. Das märchenhafte Castle liegt auf zwei Inseln in einem See, der wiederum von einer weitläufigen Parklandschaft umgeben ist. Am Nachmittag empfehlen wir einen Ausflug an die Küste. Der charmante Ort Rye bezaubert mit Kopfsteinpflaster-Straßen, einer Kirche aus dem 12. Jahrhundert und den besonders gut erhaltenen Häusern aus dem Mittelalter, der Tudorzeit und dem 18. Jahrhundert.

5 TAGE ab € 299,-

in die Hafenstadt Chatham. Erkunden Sie das maritime Erbe in den Historic Dockyards oder wandern Sie in der Dicken`s World durch das England des 19. Jahrhunderts. Ausflug Romney Hythe und Dymchurch Railway (ca. 145 km) Die kleine Liliput-Dampfeisenbahn, welche als "Kent‘s Mainline in Miniature“ bekannt ist, nimmt Sie mit entlang der Küste Kents. Genießen Sie von den kleinen Waggons aus die Landschaft. Die Strecke führt Sie von der Hafenstadt Hythe über Dymchurch und New Romney nach Dungeness. Sie haben die Möglichkeit, auf den Zwischenhalten auszusteigen, um einen kurzen Abstecher zum Strand zu machen, bevor Sie mit der nächsten Bahn bis nach Dungeness weiter fahren.

Ausflug Penshurst Place - Chatham (ca. 90 km) Das mittelalterliche Herrenhaus Penshurst Place & Gardens liegt inmitten einer wunderschönen Gartenanlage, die durch Eibenhecken in verschiedene Bereiche unterteilt ist. Es gibt u.a. einen italienischen Garten, einen Rosengarten und bunte Staudenrabatten. Nach einer geführten Tour erwartet Sie ein "Cream Tea“. Genießen Sie diese typisch englische Spezialität mit Scones, Marmelade und "Clotted Cream“, zu der eine Tasse Tee gereicht wird. Anschließend empfehlen wir einen Ausflug

ICH BERATE SIE GERNE. SYLVIA FISCHER TEL. +49 (0) 8151/775-313 E-MAIL: s.fischer@alpetour.de

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Calais/Dünkirchen - Dover - Calais/Dünkirchen

✓ 4 x Halbpension im Raum Kent ✓ Englisches Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Eintritt und Führung Canterbury Cathedral ✓ Eintritt Sissinghurst Castle ✓ Eintritt Hever Castle 01.04.-31.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

299,-

EZ-Zuschlag

ab €

130,-

Verlängerungstag

ab €

56,-

4-Sterne-Hotel

ab €

353,-

EZ-Zuschlag

ab €

105,-

Verlängerungstag

ab €

66,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB104

alpetour-gruppenreisen.de

185


GROSSBRITANNIEN SÜDENGLAND

Durdle Door

MALERISCHE KÜSTENLANDSCHAFTEN SÜDENGLANDS Höhepunkte der Reise ✔ Spektakuläre Küstenabschnitte wie Lulworth Cove und Durdle Door ✔ Isle of Wight ✔ New Forest Nationalpark ✔ Kathedralenstadt Winchester oder Salisbury Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Calais/Dünkirchen, Fährüberfahrt nach Dover - Bournemouth 2.Tag: Ausflug Purbeck (ca. 190 km) Heute erkunden Sie die Halbinsel Purbeck, deren romantische Landschaft Kulisse verschiedener Rosamunde Pilcher Filme war. In Corfe Castle erwarten Sie reizvolle Steinhäuser sowie die mächtige Ruine einer normannischen Burg. An einer fast kreisrunden Bucht am Meer liegt der kleine Fischerort Lulworth. Hier empfehlen wir eine kurze Wanderung entlang des Küstenpfades bis zum Durdle Door, einem von Wellen umspülten, torartigen Felsen. Alternativ lohnt der Besuch von Athelhampton Hall, einem mittelalterlichen Landsitz mit französischem Garten.

3.Tag: Ausflug Isle of Wight (ca. 240 km) Am Morgen setzen Sie mit der Fähre auf die Isle of Wight über, die sich bis heute einen Hauch von viktorianischer Atmosphäre bewahrt hat. Besonders eindrucksvoll ist das im Osborne House zu spüren, dem ehemaligen Landsitz Queen Victorias. Auf einer Inselrundfahrt erkennen Sie, warum viele Dichter und Maler hier Inspiration gefunden haben. Beinamen wie "Insel der Blumen", "Insel der Gärten" oder "Diamant im Meer" trägt Wight zu Recht.

weltbekannte Rothschild Kollektion von Rhododendren, Azaleen und Kamelien besonders im Mai ein prächtiges Farbenmeer offenbart. Motorliebhabern empfehlen wir alternativ den Besuch von Beaulieu, das neben dem Herrenhaus mit schöner Parkanlage auch das National Motor Museum beherbergt, in dem mehr als 200 Oldtimer ausgestellt werden. Am Nachmittag können Sie die Kathedralenstädte Winchester oder Salisbury besuchen, bevor es über Stonehenge zurück nach Bournemouth geht.

4.Tag: Ausflug New Forest (ca. 175 km) Ihr heutiger Ausflug führt Sie zuerst einmal in die ursprüngliche Heide- und Waldlandschaft des New Forest. Doch Vorsicht - fahren Sie langsam, überall trifft man auf die halbwilden Ponies. Sehenswert sind auch die Exbury Gardens, deren

5.Tag: Bournemouth - Dover, Fährüberfahrt nach Calais/Dünkirchen, Heimreise

Hotelbeispiele The Suncliff Hotel, Bournemouth ★★★

Best Western Hotel Royale, Bournemouth ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel liegt oberhalb des Sandstrandes, nur ca. 1 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lounge, Fitnessraum, Hallenbad, Sauna und WLAN. Die 114 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und Tee-/Kaffeetablett ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum von Bournemouth. Es verfügt über Restaurant, Bar, Konferenzsaal, Hallenbad, Terrasse, Garten und WLAN. Die 65 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

186 alpetour - Gruppenreisen

Weitere Programmvorschläge Ausflug Bath - Stourhead House and Gardens (ca. 235 km) Der berühmte Kurort Bath ist UNESCO Welterbe und zählt zu den schönsten Städten Großbritanniens. Schon die Römer wussten um die Heilwirkung der Thermalquellen und ließen hier vor 2000 Jahren eine Badeanstalt errichten. Heute prägen elegante Häuserzeilen aus dem 18. Jahrhundert das Stadtbild. Am Nachmittag besuchen Sie Stourhead House & Gardens, einen anmutigen Landschaftsgarten mit Tempeln und Grotten. Vom Herrenhaus aus führt ein Rundweg um den See und bietet immer wieder romantische Ausblicke. Ausflug Lyme Regis - Forde Abbey (ca. 205 km) Im Westen der Grafschaft Dorset, mitten an der Jurassic Coast liegt das verschlafene Fischerdorf Lyme Regis. "Die Perle Dorsets", wie der Ort auch genannt wird, ist bekannt für ihre fossilen Funde, die historische Altstadt, den romantischen Hafen und die herausragenden Strände. Etwas im Lan-

ICH BERATE SIE GERNE. SYLVIA FISCHER TEL. +49 (0) 8151/775-313 E-MAIL: s.fischer@alpetour.de


SÜDENGLAND GROSSBRITANNIEN

PREIS GESENKT! Reetgedeckte Cottages in Dorset

desinneren liegt Forde Abbey. Das ehemalige Zisterzienserkloster kam nach seinem Verfall in private Hände und wurde 1649 in ein Herrenhaus umgewandelt. Die preisgekrönten Gärten wurden im 18. Jahrhundert angelegt und zeigen Frühblüher wie Staudenrabatten, Bäume und Sträucher und einen Kräutergarten. Ausflug Abbotsbury - Mapperton (ca. 160 km) Eine einzigartige Attraktion finden Sie in Abbotsbury. The Swanery ist der einzige Ort auf der Welt, in dem Sie mitten durch eine Kolonie brütender Schwäne laufen können. Seien Sie Zeuge, wenn zwischen Mitte Mai und Ende Juni hunderte Schwanenjunge aus ihren Eiern schlüpfen. Spektakulär ist auch die tägliche Fütterung der ca. 600 Schwäne. Die nahegelegenen Subtropical Gardens beheimaten seltene und exotische Pflanzen aus der ganzen Welt. In einem Tal der romantischen Hügellandschaft Dorsets liegt Mapperton House & Gardens. Neben dem Herrenhaus im Tudor Stil ziehen sich die Gärten über drei Ebenen: von einer großen Rasenfläche über den italienischen Garten bis hin zu einer bewaldeten Parklandschaft.

5 TAGE ab € 185,-

Alternative Anreise Für Reisegruppen mit weiter Anreise buchen wir gern auf An- und Abreise eine Zwischenübernachtung im Raum Kent. Oder Sie reisen bequem per Nachtfähre von Hoek van Holland nach Harwich an. Auf Ihrem Weg nach Bournemouth können Sie dann beispielsweise bereits Stonehenge oder Winchester besichtigen. Fragen Sie uns nach einem individuellen Angebot!

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere:

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere:

Calais/Dünkirchen - Dover - Calais/Dünkirchen

Calais/Dünkirchen - Dover - Calais/Dünkirchen

✓ 4 x Halbpension in Bournemouth ✓ Englisches Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere zur

✓ 4 x Halbpension in Bournemouth ✓ Englisches Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere zur

Isle of Wight und zurück

Isle of Wight und zurück

01.02.-31.03.22

Exbury Gardens

01.04.-31.10.22

3-Sterne-Hotel

ab €

185,-

3-Sterne-Hotel

ab €

279,-

EZ-Zuschlag

ab €

112,-

EZ-Zuschlag

ab €

112,-

Verlängerungstag

ab €

36,-

Verlängerungstag

ab €

58,-

4-Sterne-Hotel

ab €

232,-

4-Sterne-Hotel

ab €

310,-

EZ-Zuschlag

ab €

112,-

EZ-Zuschlag

ab €

112,-

Verlängerungstag

ab €

48,-

Verlängerungstag

ab €

66,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB140

ICH BERATE SIE GERNE. SYLVIA FISCHER TEL. +49 (0) 8151/775-313 E-MAIL: s.fischer@alpetour.de

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB141

alpetour-gruppenreisen.de

187


GROSSBRITANNIEN ENGLAND

Cotswolds

ENGLANDS SCHÖNSTE DÖRFER - BILDERBUCHIDYLLE IN DEN COTSWOLDS Höhepunkte der Reise ✔ Pittoreske Dörfer ✔ Blühende Gärten und imposante Herrenhäuser ✔ Universitätsstadt Oxford ✔ Tudorschloss Sudeley Castle & Gardens ✔ Kurort Cheltenham Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Hoek van Holland, Fährüberfahrt nach Harwich 2.Tag: Harwich - Oxford - Cotswolds (ca. 290 km) Am frühen Morgen erreichen Sie die britische Insel und verlassen in Harwich die Fähre. Ihr erstes Ziel ist Oxford, die älteste Universitätsstadt des Landes. Eines der schönsten Colleges ist das Christ Church College mit dem ältesten Glockenturm Englands. Lassen Sie sich die Highlights der Stadt von einem Reiseleiter vor Ort zeigen. Gartenliebhabern empfehlen wir den Besuch des ältesten Botanischen Gartens Großbritanniens. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel für die nächsten drei Tage. 3.Tag: Ausflug Nördliche Cotswolds (ca. 150 km) Ihr heutiger Ausflug führt Sie in die romantische Landschaft der Cotswolds, ein Gebiet, das als heHotelbeispiel Jurys Inn Cheltenham, Cheltenham ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 5 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume und Hallenbad. Die 122 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

188 alpetour - Gruppenreisen

rausragende Naturschönheit klassifiziert ist. Die grüne Hügellandschaft mit ihren Bilderbuchdörfern zeigt eine der schönsten - wenn nicht die schönste Seite Englands. Entdecken Sie belebte Marktstädtchen und pittoreske Dörfer wie Burford, Bourtonon-the-Water oder Stow-on-the-Wold und Chipping Campden, mit ihren typischen, honigfarbenen Steinhäusern, romantischen Teestuben und kleinen Antiquitätengeschäften. England, wie Sie es sich vorstellen! Bei Chipping Norton liegt der kleine Steinkreis Rollright Stones, der aufgrund seiner einsamen Lage durchaus eine gewisse Mystik ausstrahlt. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, eine der großartigen Gartenanlagen der nördlichen Cotswolds zu besuchen: Wunderschön ist zum Beispiel Mill Dene Garden. Eine alte Wassermühle umgebend winden sich ein kleiner Bach und schmale Wege durch die farbenfrohe und liebevoll gestaltete Anlage. 4.Tag: Ausflug Sudeley Castle - Dampfeisenbahnfahrt Toddington-Cheltenham (ca. 40 km) Besuchen Sie am Vormittag Sudeley Castle & Gardens. Das Schloss, dessen Geschichte bis ins 12. Jahrhundert zurückreicht, war Heimat der sechsten und letzten Ehefrau Heinrich VIII., Kathrin

Oxford

Parr. Die Innenräume und Ausstellungen beherbergen faszinierende Schätze aus Zeiten der Römer bis zum heutigen Tag. Mit der Dampfeisenbahn können Sie anschließend von Toddington nach Cheltenham fahren. Der elegante Kurort, dessen im Regency-Stil gehaltener Innenstadtkern zum Großteil unter Denkmalschutz steht, lädt zum Bummeln ein. Stattliche Häuser, grüne Alleen und Gartenanlagen machen den Reiz der Stadt aus. 5.Tag: Cotswolds - Waddesden Manor oder Blenheim Palace - Harwich, Fährüberfahrt nach Hoek van Holland (ca. 290 km) Bevor Sie England verlassen, können Sie das prachtvolle Anwesen Waddesdon Manor besuchen. Das Schloss im Stil der französischen Renaissance wurde für Baron Ferdinand de Rothschild gebaut, um seine hervorragende Kunstsammlung zu beherbergen und Feste für die gehobene Gesellschaft zu geben. Es besitzt einen der schönsten viktorianischen Gärten Großbritanniens, ein Vogelhaus und einen Weinkeller. Alternativ: In der Nähe von Oxford können Sie das historische Anwesen Blenheim Palace besichtigen. In dem beeindruckenden Palast, der im seltenen Stil des englischen Barock gebaut ist, wurde

Waddesdon Manor

ICH BERATE SIE GERNE. SYLVIA FISCHER TEL. +49 (0) 8151/775-313 E-MAIL: s.fischer@alpetour.de


ENGLAND GROSSBRITANNIEN

Sudeley Castle Anne Hathaway's Cottage

Winston Churchill geboren. Heute gehört das Anwesen zum UNESCO Welterbe und hat alles, was Sie von einem Landsitz dieser Größenordnung erwarten: handbemalte Decken, Wandteppiche und Gemälde in jedem Zimmer. Allein der 850 Hektar große Park mit weitläufigen Rasenflächen, Wasserterrassen, Seen und preisgekrönten Gärten lohnt einen Besuch. In Harwich checken Sie auf die Nachtfähre nach Holland ein. 6.Tag: Ankunft in Hoek van Holland, Heimreise Weitere Programmvorschläge Ausflug Stratford - Kiftsgate Court Gardens (ca. 105 km) Im "Herzen Englands" liegt Stratford-upon-Avon, die Geburtsstadt William Shakespeares. Die sehenswerte Kleinstadt mit ihren schiefen Fachwerkhäusern und reizenden Grünanlagen zieht nicht nur Shakespeare-Fans als Besucher an. Das Geburtshaus des Dichters und das hübsche Cottage seiner Frau Anne Hathaway können besichtigt werden. Die Cotswolds beherbergen auch einige der beeindruckendsten Gärten weltweit: beson-

6 TAGE ab € 363,-

ders schön liegt Kiftsgate Court Gardens, wo Sie außerdem die größte Rose Englands finden. Ausflug Südliche Cotswolds (ca. 170 km) In einem versteckten Tal der Cotswolds liegt der bezaubernde Painswick Rococo Garden. Der einzigartige Garten aus dem 18. Jahrhundert wirkt wie eine überladene, theatralische Kulisse der Regency-Zeit. Die natürliche Schönheit und Ursprünglichkeit der Cotswolds weiß auch Prince Charles seit langem zu schätzen. Auf seinem Landsitz in der Nähe des kleinen Städtchen Tedburys ließ der Thronfolger einen der innovativsten Gärten des Landes entstehen, der strengen biologischen und nachhaltigen Methoden unterliegt. Das nahegelegene Cirencester war schon während der römischen Besatzungszeit ein belebter Handelsplatz. Vom späteren Reichtum des ehemals größten Wollmarktes des Landes zeugt noch heute die schöne Pfarrkirche St. John the Baptist. Gern organisieren wir Ihnen einen traditionellen Afternoon Tea in einem gemütlichen Cotswolds Inn, bevor Sie in Ihr Hotel zurückfahren.

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Hoek van Holland - Harwich - Hoek van Holland

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 3 x Halbpension im Raum Cotswolds/ Cheltenham

✓ Englisches Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Eintritt Sudeley Castle 01.04.-31.10.22

Bibury

Bourton-on-the-Hill

ICH BERATE SIE GERNE. SYLVIA FISCHER TEL. +49 (0) 8151/775-313 E-MAIL: s.fischer@alpetour.de

3- bis 4-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

363,89,-

Verlängerungstag

ab €

64,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB109

alpetour-gruppenreisen.de

189


GROSSBRITANNIEN NORDENGLAND

Lake District

GEHEIMTIPPS IN NORDENGLAND - LAKE DISTRICT, YORK & YORKSHIRE MOORS

5 TAGE ab € 329,-

Höhepunkte der Reise ✔ Nationalpark Lake District ✔ Besuch Whisky Distillery ✔ Schifffahrt ✔ Nationalpark North York Moors ✔ Zugfahrt mit der North Yorkshire Moors Railway ✔ Whitby ✔ York Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Amsterdam/Ijmuiden, Fährüberfahrt nach Newcastle 2.Tag: Newcastle - Lake District - Kendal/ Lancaster (ca. 220 km) Willkommen auf der britischen Insel. Möglichkeit zur Orientierungsfahrt (ca. 1 Std.) in Newcastle, der größten Stadt im Nordosten Englands. Besonders sehenswert ist die architektonisch beeindruckende Gateshead Millenium Bridge, die über den Fluss Tyne führt. Weiter geht es nach Westen in den wunderschönen Nationalpark Lake District. Die Landschaft ist durch hohe Berge, tiefe Gletschertäler und mehr als ein Dutzend Seen geprägt. Die Einheimischen haben dieser Gegend deshalb auch den Namen "The Lakes“ gegeben. Sogar der Besuch einer Whisky Brennerei ist im Lake District möglich. Lernen Sie die Lake‘s Distillery kennen und lassen sich die Herstellung des guten Tropfens erklären. Während einer anschließenden Schifffahrt (ca. 1 Std.) auf einem der Seen können Sie sich entspannen und die einzigartige Landschaft genießen. Übernachtung im Raum Kendal/Lancaster. 3.Tag: Kendal/Lancaster - Dampflokfahrt Whitby - Scarborough/York (ca. 180 km) Die Fahrt bringt Sie heute in die North York Moors, eine Hochebene in North Yorkshire im Nordosten Englands. Das Highlight des Tages ist die knapp 2-stündige romantische Dampflokfahrt in wunderschön restaurierten, holzgetäfelten Waggons von Pickering nach Whitby. Während der faszinierenden 38 km langen Reise erleben Sie die spektakuläre Landschaft der Moore Englands und fühlen sich dabei vielleicht in ein anderes Zeitalter zurückversetzt. Das am Meer gelegene Städtchen Whitby lädt zum Verweilen ein. Sehenswert sind die St. Mary’s Church sowie die romantischen Ruinen der Whitby Abbey. Übernachtung im Raum Scarborough/York. 190 alpetour - Gruppenreisen

4.Tag: Scarborough - Castle Howard - York Kingston upon Hull, Fährüberfahrt nach Rotterdam (ca. 130 km) Am Vormittag Möglichkeit zur Fahrt zum Castle Howard, ein barockes Herrenhaus mit besonderen Antiquitäten, prächtiger Architektur sowie herrlich grüner Parklandschaft und abwechslungsreich gestalteten Gärten. Anschließend geht es weiter in die mittelalterliche Stadt York. Das Stadtbild wird von den Stadtmauern und sogenannten " Snickelways“ geprägt. Dies sind sehr enge Gassen, die sich seit dem Mittelalter durch die Stadt ziehen. Die Fachwerkhäuser aus dem 14. Jahrhundert mit überhängenden Obergeschossen sowie der York Minster sind weitere besondere Sehenswürdigkeiten, die Sie während eines Stadtrundganges (ca. 2 Std.) kennen lernen. Am späten Nachmittag fahren Sie nach Hull. Übernachtung an Bord. 5.Tag: Ankunft in Rotterdam, Heimreise

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Amsterdam/Ijmuiden - Newcastle und Hull - Rotterdam

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 2 x Halbpension (1 x Kendal/Lancaster, 1 x Scarborough/York)

✓ Englisches Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Eintritt Whisky Distillery inkl. Verkostung ✓ Schifffahrt Lake Windermere ✓ Dampflokfahrt North Yorkshire Moors Railway

✓ Stadtführung in York 01.03.-31.10.22

York

3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

329,-

EZ-Zuschlag

ab €

64,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB153

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de


SCHOTTLAND GROSSBRITANNIEN

Glen Coe

SCHOTTLAND ZUM SCHOTTENPREIS

6 TAGE ab € 266,-

Höhepunkte der Reise ✔ Glasgow ✔ Edinburgh ✔ Highlands ✔ Loch Lomond ✔ Glen Coe ✔ Loch Ness ✔ Malt Whisky Trail ✔ Besuch Whisky Distillery Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Rotterdam, Fährüberfahrt nach Hull 2.Tag: Hull - Glasgow (ca. 430 km) Am Morgen Ankunft in Hull. Über den kleinen Ort Gretna Green, der vor allem durch seine Heiratsschmiede bekannt ist, erreichen Sie die Grenze zu Schottland. Am Nachmittag kommen Sie in die Kulturmetropole Glasgow. Lassen Sie sich von einem ortskundigen Reiseleiter bei einer kurzen Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.) die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie z.B. St. Mungo Cathedral und den George Square zeigen. Übernachtung im Raum Glasgow.

rundfahrt (ca. 2 Std.) durch die geschichtsträchtige Hauptstadt Schottlands. Majestätisch thront das Schloss auf einem Felsen oberhalb der Stadt. Die Royal Mile führt von hier direkt zum Holyrood Palace, der offiziellen Residenz der Queen in Schottland. Übernachtung im Raum Edinburgh. 5.Tag: Edinburgh - Hull, Fährüberfahrt nach Rotterdam (ca. 420 km) An der Küste entlang fahren Sie Richtung Süden. Das mittelalterliche York zählt mit seinen Stadtmauern und dem Münster zu den schönsten Städten Europas. Gegen Abend erreichen Sie Hull, von wo aus Ihr Fährschiff zurück zum Kontinent ablegt. 6.Tag: Ankunft in Rotterdam, Heimreise

3.Tag: Glasgow - Loch Ness - Aviemore/ Newtonmore (ca. 330 km) Ihr erster Stopp ist der viel besungene Loch Lomond. Anschließend kommen Sie in das beeindruckende Tal von Glen Coe, das aufgrund seiner dramatischen Geschichte auch "Tal der Tränen" genannt wird. In dem spektakulären Gebirgstal fand im 17. Jahrhundert die Stammesfehde zweier Clans ihren blutigen Höhepunkt. Entlang des berühmten Loch Ness fahren Sie weiter zum Urquhart Castle, dessen Ruine beeindruckend am Ufer des Sees liegt. Übernachtung im Raum Aviemore/ Newtonmore 4.Tag: Aviemore/Newtonmore - Malt Whisky Trail - Edinburgh (ca. 290 km) Auf dem sogenannten Malt Whisky Trail gewähren einige Brennereien Einblick in das Geheimnis der Whiskyproduktion. Bei einem Besuch darf natürlich auch eine Kostprobe des schottischen Lebenswassers nicht fehlen. Durch die faszinierende Bergwelt der Grampian Mountains verlassen Sie dann die Highlands und erreichen am späten Nachmittag Edinburgh. Möglichkeit zu einer Stadt-

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Rotterdam - Hull - Rotterdam

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 3 x Halbpension (1 x Glasgow, 1 x Aviemore/Newtonmmore, 1 x Edinburgh)

✓ Schottisches Frühstück & 3-Gang-Menu/ Buffet

✓ Eintritt Whisky Distillery inkl. Verkostung ✓ alpetour-Hochlanddiplom 01.02.-31.03.22, 01.10.-30.11.22 3-Sterne-Hotels

ab €

266,-

EZ-Zuschlag

ab €

84,-

3-Sterne-Hotels

ab €

291,-

EZ-Zuschlag

ab €

84,-

01.04.-30.09.22

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB143

alpetour-gruppenreisen.de

191


GROSSBRITANNIEN SCHOTTLAND

Loch Lomond

(SCHLOSS-) ROMANTIK IM HERZEN SCHOTTLANDS Höhepunkte der Reise ✔ Edinburgh ✔ Pitlochry ✔ Loch Ness ✔ Halbinsel Fife ✔ St. Andrews weiter nach Pitlochry, wo Sie Ihr Hotel für die nächsten drei Nächte beziehen.

Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Amsterdam/Ijmuiden, Fährüberfahrt nach Newcastle 2.Tag: Newcastle - Edinburgh - Pitlochry (ca. 310 km) Willkommen in Schottland! Sie fahren an der Küste entlang nach Norden und erreichen Edinburgh. Die Stadt wird aufgrund ihrer kulturhistorischen Schätze und vielen Museen auch gern "Athen des Nordens" genannt. Während einer Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.) können Sie schottische Geschichte und Tradition erleben. Lernen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten wie das Edinburgh Castle, das Parlament und den Palace of Holyrood House, die offizielle Residenz der Queen in Schottland, kennen. Am Nachmittag fahren Sie

3.Tag: Ausflug Loch Ness (ca. 340 km) Höhepunkt des heutigen Tages sind die Highlands und Loch Ness. Die Landschaft erhebt sich, zeigt sich mit sanften Hügeln und Wiesen von ihrer schönsten Seite. Sie fahren zunächst nach Inverness und lernen diese typisch schottische Stadt kennen. Anschließend geht es weiter zum Loch Ness. Entlang der Panoramastraße des Landes erleben Sie den sagenumwobenen, tiefschwarzen See. Ein besonders schöner Blick bietet sich von Urquhart Castle aus. Halten Sie den Fotoapparat bereit - vielleicht gelingt es Ihnen ja, das Ungeheuer "Nessie" zu erspähen! Über Spean Bridge nehmen Sie den Weg zurück nach Pitlochry.

Hotelbeispiele The Fisher's Hotel, Pitlochry ★★★

Atholl Palace Hotel, Pitlochry ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum. Es verfügt über Restaurant, Bar, Garten und WLAN. Die 130 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV und Tee-/Kaffeetablett ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Konferenzraum, Fitnessraum, Hallenbad, Sauna und Golfplatz. Die 105 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

4.Tag: Ausflug St. Andrews - Glamis Castle (ca. 210 km) Erkunden Sie die Halbinsel Fife, nördlich von Edinburgh. Die charmante Universitätsstadt St. Andrews ist nicht erst bekannt seit Prinz William und Kate Middleton hier studierten. Die Stadt gilt vielmehr als Heimat des Golfspiels, denn hier wurden die offiziellen Regeln festgelegt. Noch heute ist der Küstenort Ziel zahlreicher Golfspieler und Austragungsort internationaler Championships. Einen Besuch lohnen auch die Ruinen der einst prächtigen Kathedrale. Am Nachmittag können Sie Glamis Castle besuchen, das Schloss in dem Queen Mum ihre Kindheit verbrachte. 5.Tag: Pitlochry - Scone Palace - Newcastle, Fährüberfahrt nach Amsterdam/Ijmuiden (ca. 350 km) Bevor Sie sich zur Fähre begeben, können Sie nördlich von Perth den Scone Palace besichtigen. Es handelt sich um ein typisch britisches Schloss. Ein großer Mittelturm markiert das Zentrum, rechts

Scone Palace

192 alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de


SCHOTTLAND GROSSBRITANNIEN

6 TAGE ab € 289,-

Glamis Castle

MEIN TIPP FÜR SIE

und links des Turmes schließen sich niedrigere Flügel an, schmalere Ecktürme verzieren die Enden. Die im neo-gotischen Stil gehaltenen Innenräume zeigen viel Stuckwerk und Holzelemente. Der große Landschaftspark lädt zum Spazieren gehen ein. Alternativ fahren Sie nach Gretna Green. Im kleinen Ort Gretna an der schottisch-englischen Grenze konnten sich einst heiratswillige Paare bereits ab 16 Jahren in der Dorfschmiede trauen lassen. Anschließend fahren Sie weiter nach Newcastle, wo Sie auf die Nachtfähre einchecken. 6.Tag: Ankunft in Amsterdam/Ijmuiden, Heimreise Weitere Programmvorschläge Ausflug Royal Deeside - Aberdeen (ca. 315 km) Erster Höhepunkt des Tages ist die Gegend "Royal Deeside". So wird die Region um Braemar genannt, seit die Königsfamilie Ihren Sommerurlaub im Balmoral Castle verbringt. Außerhalb dieser

Zeit kann das Schloss besichtigt werden. Anschließend Weiterfahrt nach Aberdeen. Die Stadt trägt den Beinamen "Silver City", weil Sie bei Sonnenschein mit einem besonderen Glanz aufwartet. Am Nachmittag legen Sie einen Fotostopp am Dunnottar Castle ein, welches südlich von Stonehaven auf einer Felsklippe thront. Ausflug Loch Lomond mit Schifffahrt und Whiskyverkostung (ca. 320 km) Sie fahren zunächst entlang des Loch Tay nach Westen. Erleben Sie unberührte Natur und einzigartige Landschaft. Über Crainlarich kommen Sie zum Loch Lomond, wo Sie eine Bootsfahrt unternehmen können. Am Nachmittag können Sie die südlichste der Whiskybrennereien in den Highlands besuchen. Lassen Sie sich in der Glengoyne Distillery in Killearn während einer Führung die Herstellung des schottischen Lebenswassers erklären. Natürlich darf auch eine Kostprobe nicht fehlen!

Den ganzen Sommer über finden quer durch Schottland hindurch Highland Games statt. Baumstammwerfende Männer in Röcken, farbenfrohe und mitreißende Highland-Tänze, lokale Köstlichkeiten und die einzigartige Stimmung machen den Besuch einer solchen Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis! Bei einem der bekanntesten Gatherings, im September in Braemar, werden Sie wahrscheinlich sogar auf die Queen treffen, die im nahegelegenen Balmoral Castle ihren Sommerurlaub verbringt und die Spiele persönlich besucht.

Ihre Tatiana Kins

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Amsterdam/Ijmuiden - Newcastle Amsterdam/Ijmuiden

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabine mit Du/WC

✓ 3 x Halbpension in Pitlochry ✓ Schottisches Frühstück & 3-Gang-Menu/ Buffet 01.03.-31.10.22

Edinburgh Castle

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de

3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

289,59,-

4-Sterne Hotel

ab €

434,-

EZ-Zuschlag

ab €

156,-

Verlängerungstag

ab €

79,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB121

alpetour-gruppenreisen.de

193


GROSSBRITANNIEN SCHOTTLAND

Glenfinnan-Viadukt im schottischen Hochland

AUF SCHIENEN DURCH SCHOTTISCHE TRAUMLANDSCHAFTEN Höhepunkte der Reise ✔ Zugfahrt auf der West Highland Line ✔ Mallaig ✔ Loch Ness ✔ Inverness ✔ Zugfahrt mit der Strathspey Railway ✔ Besuch Whisky Distillery ✔ Edinburgh Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Amsterdam/Ijmuiden, Fährüberfahrt nach Newcastle 2.Tag: Newcastle - Glasgow - Loch Lomond Fort William/Oban (ca. 300 km) In Newcastle gehen Sie am Morgen von Bord und starten Ihre Fahrt Richtung Norden, wo Sie schon bald die Grenze zu Schottland erreichen. Ihr erstes Ziel ist Glasgow. Die ehemalige Industriestadt hat sich zur beliebten und belebten Kulturmetropole gemausert. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich von einem ortskundigen Reiseleiter bei einer kurzen Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.) die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie z.B. St. Mungo Cathedral und den George Square zeigen zu lassen. Weiterfahrt zum Loch Lomond für einen kurzen Fotostopp. Genießen Sie den Ausblick auf den See. Check-In in Ihr Hotel im Raum Fort William/Oban für die nächsten zwei Nächte. 3.Tag: Ausflug West Highland Line (ca. 150 km) Magische Momente erleben Sie bei einer Fahrt mit dem Zug auf der West Highland Line. Die Fahrt ab Fort William durch eine landschaftlich traumhafte Gegend hat ihren ganz eigenen Zauber und führt Sie an Loch Eilt, Loch Ailort und Loch Nan Uamh vorbei. Das absolute Highlight der Fahrt ist die Überquerung des Glenfinnan Viadukts, eine Brücke mit bogenhaften Pfeilern, durch die "Harry Potter" -Filme berühmt geworden. In Mallaig, haben Sie Zeit, das kleine Küstenstädtchen zu erkunden, bevor Sie sich wieder mit Ihrem Bus auf den Rückweg machen. Auf halber Strecke empfiehlt sich ein Halt am Glenfinnan Monument. Von diesem Turm haben Sie eine wunderschöne Aussicht auf den Loch Shiel. Am Besucherzentrum

194

alpetour - Gruppenreisen

können Sie mehr über die Geschichte von Bonnie Prince Charlie und dem Aufstand der Jakobiten erfahren.

le, von wo aus Sie einen traumhaften Blick über die Stadt ergattern können. Übernachtung in den Highlands.

4.Tag: Fort William/Oban - Loch Ness Highlands (ca. 100 km) Stärken Sie sich für den heutigen Tag bei einem ausgiebigen Frühstück. Genießen Sie die Aussicht, ehe Sie die Fahrt zum Loch Ness führt. Entlang der Panoramastraße des Landes erleben Sie den sagenumwobenen, tiefschwarzen See. Ein besonders schöner Blick bietet sich von Urquhart Castle aus. Die Ruine lässt noch erahnen, wie prachtvoll die Burg einst stolz und erhaben über Loch Ness thronte. Halten Sie den Fotoapparat bereit - vielleicht gelingt es Ihnen ja, das Ungeheuer "Nessie" zu erspähen! Wir empfehlen Ihnen, den Eintritt in die Burgruine mit einer Bootsfahrt auf dem sageumworbenen See zu kombinieren. Lernen Sie im Anschluss die heimliche Hauptstadt des Hochlandes Inverness bei einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.) kennen. Entdecken Sie den viktorianischen Markt, St. Andrew’s Cathedral und Inverness Cast-

5.Tag: Highlands - Strathspey Railway Edinburgh (ca. 280 km) Wunderschöne Natur und spektakuläre Aussichten erwarten Sie heute bei einer Zugfahrt mit der Strathspey Railway durch die Highlands. Die restaurierte Eisenbahn verdankt Ihren Ursprung einer Gruppe von Liebhabern, die sich Anfang der 70er Jahre zusammen taten, um die alte 16 km lange Strecke wieder herzustellen und zu betreiben. Vom Startpunkt Aviemore aus führt die Fahrt mit der Museumsbahn vorbei an heidebewachsenen Mooren und Wäldern über Boat of Garden bis nach Broomhill. Weiter geht es zum nächsten Highlight des Tages! Einige Brennereien gewähren Einblicke in die Herstellung des schottischen Lebenswassers. Eine Verkostung darf natürlich auch nicht fehlen, bevor es weiter nach Süden geht. Am Abend beziehen Sie Ihr Hotel für die nächsten zwei Nächte im Raum Edinburgh.

Glenfinnan Monument am Loch Shiel

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de


SCHOTTLAND GROSSBRITANNIEN

Eilean Donan Castle

6.Tag: Ausflug Edinburgh (ca. 60 km) Heute führt Sie Ihr erster Weg nach Edinburgh, wo Sie eine Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) unternehmen können. Entdecken Sie die schönsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie z.B. Edinburgh Castle, das Parlament, St. Giles Cathedral und vieles mehr. Die malerischen Gassen der Altstadt und die georgianische Neustadt werden Sie begeistern. Die elegante Anordnung der Straßen sowie die neoklassizistische Architektur zählen weltweit zu den Glanzleistungen ihrer Art. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, Edinburgh Castle oder Holyrood Palace zu besichtigen oder die Hauptstadt Schottlands auf eigene Faust zu erkunden. Übernachtung in Ihrem Hotel.

8 TAGE ab € 474,-

zählt zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Weiterfahrt nach Newcastle und Check-In auf die Fähre, die Sie zurück zum europäischen Festland bringt. 8.Tag: Ankunft in Amsterdam/Ijmuiden, Heimreise

7.Tag: Edinburgh - Newcastle, Fährüberfahrt nach Amsterdam/Ijmuiden (ca. 200 km) Heute haben Sie die Möglichkeit, Bamburgh Castle zu besichtigen. Das machtvoll auf einem Basaltfelsen über der Nordseeküste thronende Schloss

Edinburgh

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Amsterdam/Ijmuiden - Newcastle Amsterdam/Ijmuiden

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 5 x Halbpension (2 x Fort William/Oban, 1 x Highlands, 2 x Edinburgh)

✓ Schottisches Frühstück & 3-Gang-Menu/ Buffet

✓ Fahrt auf der West Highland Line ✓ Stadtführung in Inverness ✓ Fahrt mit der Strathspey Railway ✓ Eintritt Whisky Distillery inkl. Verkostung ✓ alpetour-Hochlanddiplom 24.04.-30.09.22

Cairngorms National Park

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de

3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

474,-

EZ-Zuschlag

ab €

139,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB116

alpetour-gruppenreisen.de

195


GROSSBRITANNIEN SCHOTTLAND

Highlands

Neist Point Isle of Skye

ATEMBERAUBENDE HIGHLANDS & ZAUBERHAFTE INSELTRÄUME Höhepunkte der Reise ✔ Isle of Skye ✔ Eilean Donan Castle ✔ Geopark Knockan Crag ✔ Victoria Falls ✔ Orkney Islands ✔ Loch Ness ✔ Highlands ✔ Malt Whisky Trail Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Amsterdam/Ijmuiden, Fährüberfahrt nach Newcastle 2.Tag: Newcastle - Glasgow - Oban/Fort William (ca. 400 km) Von Newcastle aus fahren Sie über Carlisle nach Glasgow und können dort eine kurze Orientierungsfahrt (ca. 1,5 Std.) unternehmen. Anschließend geht es weiter zum Loch Lomond. Der romantische See ist das beliebteste Ausflugsziel der "Glaswegians". An seinem Ufer entlang geht die Reise weiter nach Norden. Übernachtung im Raum Oban/Fort William. Verlängerungstag: Ausflug Isle of Mull - Iona oder Isle of Mull - Duart Castle (ca. 150 km) Ihr erstes Ziel ist die Isle of Mull, die drittgrößte der Hebrideninseln. Sie durchqueren den gebirgigen Süden der Insel und setzen von Fionnphort mit einer Personenfähre auf die vorgelagerte, fahrzeugfreie Insel Iona über. Besonders sehenswert ist das Kloster, welches im Jahre 563 gegründet wurde und als Keimzelle des Christentums in Großbritannien gilt. Jahrhundertelang war Iona Begräbnisplatz der schottischen Könige und ClanChiefs. Alternativ entdecken Sie bei einer Rundfahrt die Insel Mull. Sie können unter anderem Duart Castle und eine Whisky-Brennerei besuchen. In der 1798 gegründeten Tobermory Distillery wird der ausgezeichnete Ledaig-Malt gebrannt. Am Abend Rückfahrt zum Hotel. 3.Tag: Oban/Fort William - Isle of Skye Ullapool (ca. 330 km) Heute fahren Sie entlang der wild-romantischen Straße "Road to the Isles“ bis Mallaig, wo Sie die

196

alpetour - Gruppenreisen

Fähre zur Isle of Skye, der größten der Inneren Hebriden-Inseln, besteigen. Skye besticht durch atemberaubende Natur, wie z.B. eine zerklüftete Küste, ständig wechselnde Bergpanoramen und satte grüne Wiesen. Sie verlassen die Insel wieder über die Skye Bridge im Osten. Bevor Sie im kleinen Ort Auchtertyre abbiegen, empfehlen wir Ihnen je nach Zeit noch einen kleinen Abstecher zum Eilean Donan Castle für einen kleinen Fotostopp. Das meist fotografierte Schloss Schottlands diente bereits in einigen Filmen als spektakuläre Kulisse. Übernachtung im Raum Ullapool. 4.Tag: Ullapool - Dunrobin Castle - Wick/ Thurso (ca. 200 km) Ihr Weg führt Sie heute durch raue aber spektakuläre Landschaftsstriche. Machen Sie halt am Geopark Knockan Crag. Vom sogenannten Rock Room, ein kleines Besucherzentrum welches über einen kurzen Weg vom Parkplatz aus erreicht werden kann, haben Sie eine traumhafte Aussicht über Lochan an Ais und die dahinterliegenden Bergketten. Alternativ können Sie die in einer geschützten Bucht am Loch Ewe gelegenen Inverewe Gardens besuchen. Sie begeistern durch Ihre subtropische Pflanzenwelt, die wegen des warmen

Isle of Skye

Golfstroms besonders gut gedeiht. Ihre Weiterfahrt führt Sie an den Victoria Falls, einem Wasserfall an der Südseite des Loch Maree vorbei, für welcher sich ein Fotostopp lohnt. Machen Sie am Nachmittag Halt am Dunrobin Castle. Mit 189 Zimmern ist es das größte Schloss in den Highlands und eines der ältesten, ständig bewohnten Herrenhäuser Großbritanniens. Das prachtvolle neogotische Schloss diente unter anderem als Kulisse für die Rosamunde Pilcher-Verfilmung "Zauber der Liebe". Übernachtung für die nächsten zwei Nächte im Raum Wick/Thurso. 5.Tag: Ausflug Orkney Inseln (ca. 100 km) Unendliche unberührte Natur, heimische Seevögel und zerklüftete Klippen erwarten Sie heute auf den Orkney-Inseln. Die Gruppe der etwa 70 Inseln befindet sich nördlich des schottischen Festlands, welches nur mit einer Fähre erreichbar ist. Ihr Busfahrer setzte Sie am Hafen von John O'Groats ab, von wo Sie auf die Fähre gehen. Ihr Bus und Reiseleiter für den Tag erwartet Sie bereits auf der Hauptinsel Mainland. Sie unternehmen eine Rundfahrt und entdecken die zauberhafte Inselwelt. Der Besuch von bekannten Weltkulturstätten wie die jungsteinzeitliche Siedlung Skara Brae oder dem Steinkreis Ring of Brodgar, stehen auf dem Programm. Weiter sehen Sie die Churchill Barriers, vier Dämme, die der gleichnahmige Premierminister errichten ließ, um die in

Italian Chapel Orkney Islands

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de


SCHOTTLAND GROSSBRITANNIEN

Ring of Brodgar Orkney Islands

der Bucht von Scapa Flow gelegenene Home Fleet während des 2. Weltkriegs vor Angriffen zu schützen. Sehenswert ist auch die in weiß und rot strahlende Italian Chapel sowie die Hauptstadt Kirkwall mit Ihrer imposanter Kathedrahle. Am Abend Rückfahrt zum Festland mit der Fähre, Übernachtung im Hotel. 6.Tag: Wick/Thurso - Inverness - Highlands (ca. 230 km) Zurück geht es heute Richtung Süden. Während Ihrer Fahrt nach Inverness erleben Sie einmal mehr die faszinierende Landschaft Schottlands. In der heimlichen Hauptstadt des Hochlands haben Sie Zeit für eine kurze Stadtführung (ca. 1,5 Std.). Im Anschluss können Sie eine Schifffahrt (ca. 1 Std.) auf dem südlich von Inverness gelegenen Loch Ness unternehmen. Der weltberühmte See zieht jährlich tausende von Besuchern an, die ihr Glück versuchen, das legendäre Monster Nessi, welches in den Tiefen des Sees wohnen soll, zu entdecken. Alternativ besteht die Möglichkeit, eine Schifffahrt auf dem Moray Firth zu unternehmen. Hier stehen die Chancen, Delfine zu sehen besonders gut. Übernachtung in den Highlands.

NEU

9 TAGE ab € 629,-

weit zu den Glanzleistungen ihrer Art. Übernachtung im Raum Edinburgh. 8.Tag: Edinburgh - Newcastle, Fährüberfahrt nach Amsterdam/Ijmuiden (ca. 200 km) Heute verlassen Sie Schottland. In Nordengland haben Sie noch die Möglichkeit zur Besichtigung von Bamburgh Castle. Das machtvoll auf einem Basaltfelsen über der Nordseeküste thronende Schloss zählt zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten des Landes. Fahrt nach Newcastle und Check-In auf die Fähre, die Sie zurück zum europäischen Festland bringt. 9.Tag: Ankunft in Amsterdam/Ijmuiden, Heimreise

7.Tag: Highlands - Malt Whisky Trail Edinburgh (ca. 300 km) Durch den Cairngorms National Park und entlang des Malt Whisky Trails fahren Sie nach Braemar. Das kleine Städtchen ist jedes Jahr im September Austragungsort der legendären Highland Games. Weiterfahrt über Perth nach Edinburgh, wo Sie eine Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.) unternehmen können. Entdecken Sie die schönsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie z.B. Edinburgh Castle, das Parlament, St. Giles Cathedral und vieles mehr. Die malerischen Gassen der Altstadt und die georgianische Neustadt werden Sie begeistern. Die elegante Anordnung der Straßen sowie die neoklassizistische Architektur zählen welt-

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Amsterdam/Ijmuiden - Newcastle Amsterdam/Ijmuiden

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabine mit Du/WC

✓ 6 x Halbpension (1 x Oban/Fort William, 1 x Ullapool, 2 x Wick/Thurso, 1 x Highlands, 1 x Edinburgh)

✓ Schottisches Frühstück & 3-Gang-Menu/ Buffet

✓ Fährüberfahrt für Bus und Passagiere: Mallaig - Armadale

✓ Fährüberfahrten für Passagiere: John O'Groats - Burwick - John O'Groats

✓ Ganztägige Reiseleitung Orkney inkl. Bus ✓ alpetour-Hochlanddiplom 01.05.-30.09.22 3-Sterne-Hotels

ab €

629,-

EZ-Zuschlag

ab €

149,-

Verlängerungstag Oban/Fort William

ab €

70,-

Verlängerungstag Oban/Fort William mit Ausflug Isle of Mull

ab €

88,-

Verlängerungstag Oban/Fort William mit Ausflug Isle of Mull und Iona

ab €

94,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB120

alpetour-gruppenreisen.de

197


IRLAND RUNDREISE

Dunquin Bay

IRLAND - INSEL DER KELTEN Höhepunkte der Reise ✔ Dublin ✔ Ring of Kerry ✔ Killarney National Park ✔ Muckross Gardens ✔ Cashel Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Rotterdam, Fährüberfahrt nach Hull 2.Tag: Hull - Chester - Dublin (ca. 370 km) Durch Nordengland und Wales fahren Sie zum Fährhafen in Holyhead. Je nach Fährzeit besteht unterwegs die Möglichkeit eines kurzen Stopps in Chester. Das Amphitheater und die Stadtmauern erinnern an die Zeit der Römer und sind ebenso sehenswert wie das Stadtzentrum mit seinen Säulengängen. Von Holyhead Fährüberfahrt nach Dublin. Willkommen in Irland! Übernachtung im Raum Dublin.

3.Tag: Dublin - Clonmacnoise - Tralee/Killarney (ca. 380 km) Lassen Sie sich bei einer kurzen Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.) die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie Trinity College, O’Connell Street, Bank of Ireland, Temple Bar, Dublin Castle und Halfpenny Bridge zeigen. Anschließend geht die Fahrt zur Klostersiedlung Clonmacnoise. Besichtigen Sie die Ruinen der Kathedrale, die Hochkreuze und eine große Sammlung von Grabkreuzen. Wegen ihrer Kostbarkeiten wurde die Klostersiedlung immer wieder geplündert und ausgeraubt, zuerst von den Normannen, dann von den Wikingern und später von englischen Truppen, bis sie im 16. Jahrhundert endgültig verfiel. Heute zählt die Anlage zu den Hauptattraktionen des Landes. Über Limerick, drittgrößte Stadt Irlands, fahren Sie zu Ihrem Übernachtungshotel im Raum Tralee/Killarney.

Hotelbeispiele Ballyroe Heights Hotel, Tralee ★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in einem großen Park mit Blick auf die Tralee Bay, ca. 5 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift und Konferenzraum. Die 69 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

198

alpetour - Gruppenreisen

Manor West Hotel, Tralee ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 2 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Fitnessraum, Sauna und Hallenbad. Die 75 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

4.Tag: Ausflug Ring of Kerry (ca. 210 km) Der Ring of Kerry gilt mit seinen wilden Mooren, wunderschönen Küstenblicken und Hügellandschaften als eine der landschaftlich schönsten und beeindruckendsten Routen Westeuropas. Die Panoramastraße führt entlang der Küste um die Halbinsel Iveragh. Zwölf Kilometer westlich von Blue Head erheben sich die Skellig-Inseln, schroffe Felsen im Atlantik, auf denen frühchristliche Klosterrelikte zu finden sind. Zum Abschluss haben Sie die Möglichkeit, den eleganten Herrensitz Muckross House zu besichtigen und einen Spaziergang entlang der Seen des Killarney National Parks zu unternehmen. 5.Tag: Tralee/Killarney - Rock of Cashel Dublin/Bray (ca. 400 km) Am Morgen fahren Sie über Mallow, das für seine Golfplätze und Pferderennen bekannt ist, nach Cashel. Die imposanteste Sehenswürdigkeit des kleinen Städtchens ist der mächtige Rock of Cashel. 1101 übergab der König von Munster den Felsen der Kirche, die im 13. Jahrhundert eine Kapelle und einen Rundturm erbauen ließ. Die Cormac’s Chapel zählt zu den eindrucksvollsten Bauwerken Irlands im romanischen Stil. Alternativ können Sie über Cork zur Whiskey Distillery in Midleton fahren, bevor es weiter nach Dublin geht. Übernachtung im Raum Dublin/Bray. 6.Tag: Dublin/Bray - Holyhead - Hull, Fährüberfahrt nach Rotterdam (ca. 370 km) Der heutige Tag beginnt mit der Fährüberfahrt von Dublin zurück nach Holyhead. Wenn Sie noch Zeit haben, empfehlen wir einen Stopp in York. Die Stadt zählt aufgrund ihrer Geschichte zu den beeindruckendsten Orten Englands. Als Höhepunkt Yorks gilt das prachtvolle Münster. Die mittelalterliche Fußgängerzone lädt zum Bummeln ein. Am Abend erreichen Sie die Nachtfähre nach Rotterdam.

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de


RUNDREISE IRLAND

Clonmacnoise

7.Tag: Ankunft in Rotterdam, Heimreise Weitere Programmvorschläge Ausflug Dingle (ca. 180 km) Von Tralee aus geht es zur Halbinsel Dingle, die mit ihren rauen Küsten, Sandstränden und einer beeindruckenden Zahl an prähistorischen Monumenten zu einer der attraktivsten Gegenden Irlands zählt. Ihre Rundfahrt beginnt im freundlichen, kleinen Städtchen Dingle, dessen größte Attraktion ein in der Bucht lebender, handzahmer Delphin ist. Ein weiterer Höhepunkt ist die gut erhaltene Klippenfestung Dunbeg Fort. Lohnenswert ist aber auch eine Besichtigung der Klosteranlage "Riasc" aus dem 7. Jahrhundert, die durch Ausgrabungen freigelegt wurde.

7 TAGE ab € 452,-

Ausflug Glengariff - Garinish Island - Bantry (ca. 280 km) Über Killarney und das Städtchen Kenmare kommen Sie nach Glengariff. Der Ort ist Ausgangspunkt für die Fährüberfahrt zur Blumeninsel Garinish Island, deren faszinierende Gartenanlagen Pflanzenliebhabern auf der ganzen Welt bekannt sind. Der Golfstrom lässt hier seltene Pflanzen gedeihen, bietet aber auch bedrohten Tierarten Lebensraum. Alternativ geht es weiter in Richtung Bantry. Hier lohnt sich ein Abstecher zum Bantry House, ein Anfang des 18. Jahrhundert gebautes Schlösschen mit italienischen Gärten und den berühmten "Himmelstreppen", die eine atemberaubende Aussicht bieten. Auf dem Rückweg empfehlen wir einen Stopp in Killarney, dem lebhaften Zentrum Kerrys.

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Rotterdam - Hull - Rotterdam

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Holyhead - Dublin - Holyhead

✓ 4 x Halbpension (1 x Dublin, 2 x Tralee/ Killarney, 1 x Dublin/Bray)

✓ Irisches Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Dublin 01.03.-31.10.22

Dunquin Bay

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de

3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

452,-

EZ-Zuschlag

ab €

130,-

Verlängerungstag Kerry

ab €

59,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB144

alpetour-gruppenreisen.de

199


IRLAND RUNDREISE

Dunquin Bay

BLÜTENZAUBER IM SÜDWESTEN IRLANDS Höhepunkte der Reise ✔ Direkte Anreise mit der Nachtfähre ab Frankreich ✔ Nationalgestüt & Gärten Kildare ✔ Ring of Kerry ✔ Kilarney National Park ✔ Halbinsel Dingle ✔ Wicklow Mountains Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Cherbourg, Fährüberfahrt nach Dublin Am Nachmittag gehen Sie im französischen Cherbourg an Bord der Fähre und reisen entspannt über Nacht nach Irland. 2.Tag: Dublin (ca. 50 km) Am Vormittag erreichen Sie bequem und ausgeruht die grüne Insel. Entdecken Sie die charmante irische Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.). Prachtvolle Fassaden im georgianischen und viktorianischen Stil mit den berühmten farbigen "Dublin Doors" prägen noch immer das Stadtbild. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen die Christ Church Kathedral, St. Patrick`s Cathedral, die Bank of Ireland und das Trinity College. Südlich des Flusses Liffey befindet sich das bekannte Künstler- und Vergnügungsviertel Temple Bar. Übernachtung im Raum Dublin. 3.Tag: Dublin - Kildare - Kerry (ca. 300 km) Am Vormittag haben Sie nochmals die Möglichkeit, durch die Straßen Dublins auf eigene Faust zu schlendern. Oder besuchen Sie die bedeutendste Gartenanlage des Landes südlich von Dublin, Powerscourt Garden. Die erste Bepflanzung des Gartens wurde 1767 fertiggestellt. Heute können Sie durch verschiedene Gärten, wie z.B. japanischer oder italienischer Garten, spazieren. Gegen Mittag verlassen Sie Dublin und fahren nach Kildare. Auf dem Gelände des Nationalgestütes erfahren Sie nicht nur alles über die Pferdezucht, sondern besuchen auch die weltberühmten Japanischen Gärten von Kildare. Die Gärten wurden von Colonel William Hall Walker und der japanischen Gärtnermeisterin Tassa Eida angelegt. Ihr

200 alpetour - Gruppenreisen

Ziel war es, das "Leben des Menschen" durch die Gärten zu symboliseren. Die Oase fernab von Hektik wird jährlich von Rund 120.000 Menschen aus aller Welt besucht. Anschließend fahren Sie in den Südwesten Irlands, in die Grafschaft Kerry, wo Sie die nächsten drei Tage verbringen werden. Übernachtung im Raum Tralee/Killarney. 4.Tag: Ausflug Ring of Kerry - Killarney National Park (ca. 210 km) Sie umrunden heute den Ring of Kerry, eine der schönsten Küstenstraßen Europas. Entgegen dem Uhrzeigersinn folgen Sie der Straße an der zerklüfteten Küste entlang, die traumhafte Ausblicke auf malerische Buchten und grüne Hänge bietet. Kleine Dörfer mit kunterbunten Häusern sorgen immer wieder für Farbtupfer. Genießen Sie am Nachmittag die Natur des Killarney National Parks, dem ersten Nationalpark Irlands. Sie können den viktorianischen Herrensitz Muckross House & Garden besuchen sowie eine kleine Wanderung zum Torc Wasserfall unternehmen.

6.Tag: Tralee/Killarney - Glengarriff - Bantry House - Cork (ca. 210 km) Über Kenmare fahren Sie heute weiter nach Glengarriff. Hier können Sie mit kleinen Fischerbooten zur Blumeninsel Garinish Island übersetzen, deren faszinierende Gartenanlagen Pflanzenliebhabern auf der ganzen Welt bekannt sind. Der Golfstrom lässt hier seltene Pflanzen gedeihen, bietet aber auch bedrohten Tierarten Lebensraum. In der Bucht von Bantry besteht die Möglichkeit zum Besuch von Bantry House mit seinem prachtvollen Park. Die sogenannte Himmelstreppe führt zu italienisch anmutenden Terrassen mit traumhaftem Blick auf das Herrenhaus und die Bucht. Anschließend fahren Sie zu Ihrem Hotel im Raum Cork. Verlängerungstag: Glengarriff - Mizen Head Kinsale - Cork (ca. 210 km) Heute erreichen Sie den südwestlichsten Punkt der irischen Insel: Mizen Head. Die steilen, sturmumtosten Klippen sind ein Muss für jeden Irlandfan. Über eine felsige Kluft führt eine Hängebrücke zum Leuchtturm und zum Besucherzentrum. An der Südküste entlang kommen Sie nach Kinsale, in eine der schönsten Kleinstädte des Landes. Die en-

5.Tag: Ausflug Dingle (ca. 180 km) Von Tralee aus geht es zur Halbinsel Dingle, die mit ihren rauen Küsten, Sandstränden und einer beeindruckenden Zahl an prähistorischen Monumenten zu einer der attraktivsten Gegenden Irlands zählt. Ihre Rundfahrt beginnt im freundlichen, kleinen Städtchen Dingle, dessen größte Attraktion ein in der Bucht lebender, handzahmer Delfin ist. Ihm zu Ehren haben die Einwohner der Stadt eine Delfin-Statue am Hafen errichtet. Ein weiterer Stopp lohnt sich an der gut erhaltenen Klippenfestung Dunbeg Fort. Vom Kap Slea Head im Westen sehen Sie die atemberaubenden Blasket Islands. Hafen Dingle

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de


RUNDREISE IRLAND

Typisch strohbedecktes Häuschen

gen Gassen mit ihren bunten Häusern und den malerischen Hafen erkunden Sie am besten zu Fuß. Übernachtung im Raum Cork. 7.Tag: Cork - Rock of Cashel - Kilkenny (ca. 160 km) Am Morgen haben Sie noch etwas Zeit, die "Wasserstadt" Cork mit ihren Brücken und Kais zu erkunden. Besuchen Sie den Old English Market, einen der größten und überdachten Gemüsemärkte Europas. In der nahegelegenen Midleton Distillery besteht die Möglichkeit, an einer Führung teilzunehmen und den irischen Whiskey zu verkosten. Anschließend fahren Sie zum kleinen Ort Cashel. Das Highlight dieses verträumten Dorfes ist der berühmte Rock of Cashel. Diese von der Natur geschaffene Festung war einst Sitz und Symbol der Großkönige von Munster. Im Jahre 1101 übergab man sie an die Kirche, die hier einige Jahre später die schönste romanische Kirche Irlands weihte. In Cashel können wir in einem der Pubs Tea & Scones für Sie organisieren. Übernachtung im Raum Kilkenny.

NEU

9 TAGE ab € 634,-

8.Tag: Kilkenny - Glendalough - Dublin, Fährüberfahrt nach Cherbourg (ca. 560 km) Auf Ihrem Weg zurück nach Dublin empfehlen wir Ihnen einen Stopp bei der Klostersiedlung Glendalough im romantischen Tal der Wicklow Mountains. Seit Jahrhunderten zieht es tausende von Menschen in das Tal mit den zwei Seen aufgrund der spektakulären Landschaft und reichen Geschichte. Die Siedlung wurde im 6. Jahrhundert vom Heiligen Kevin gegründet. Heute sind noch einige Ruinen der Klosteranlage mit seinem beeindruckenden ca. 30 m hohe Turm im Mittelpunkt vorhanden. Am Nachmittag verlassen Sie Irland wieder mit der Fähre über Nacht von Dublin nach Frankreich. 9.Tag: Ankunft in Cherbourg, Heimreise

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Cherbourg - Dublin - Cherbourg

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 6 x Halbpension (1 x Dublin, 3 x Tralee/ Killarney, 1 x Cork, 1 x Kilkenny)

✓ Irisches Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Dublin ✓ Eintritt Nationalgestüt und Garten Kildare 25.05.-03.10.22

Wicklow Mountains

Adare

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de

3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

634,-

EZ-Zuschlag

ab €

184,-

Verlängerungstag Glengarriff

ab €

69,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB134

alpetour-gruppenreisen.de

201


IRLAND NORDIRLAND

Connemara

MYSTISCH & GRÜN - IRLANDS SCHÖNER NORDEN Höhepunkte der Reise ✔ Belfast ✔ Antrim Coast ✔ Glenveagh National Park ✔ Donegal ✔ Sligo ✔ Connemara ✔ Clifden ✔ Galway ✔ Dublin Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Amsterdam/Ijmuiden, Fährüberfahrt nach Newcastle 2.Tag: Newcastle - Cairnryan - Belfast (ca. 270 km) Nach dem Frühstück an Bord fahren Sie durch Nordengland nach Cairnryan. Fährüberfahrt nach Belfast. Übernachtung im Raum Belfast. 3.Tag: Belfast - Antrim Coast - Letterkenny (ca. 210 km) Auf einer kurzen Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.) durch Belfast entdecken Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten wie Belfast City Hall, das Ulster Museum und die Botanic Gardens. Anschließend fahren Sie an die Antrim Coast mit ihrer atemberaubenden zerklüfteten Küstenlinie im Nordosten der irischen Insel. Sie können die Old

Dublin

202 alpetour - Gruppenreisen

Bushmills Distillery besichtigen und an einer Whiskey Probe teilnehmen, bevor Sie ein weiteres Highlight Ihrer Rundreise erreichen: den berühmten Giant's Causeway. Die bekannteste Legende dieser Felsformationen mit ihren aus dem Meer ragenden Basaltsäulen besagt, dass der Riese Finn MacCoole einen Damm über das Meer bauen wollte, um zu seiner Geliebten zu gelangen. Weitere Hintergründe erfahren Sie im interaktiven Besucherzentrum. Auf Ihrem Weg nach Letterkenny verlassen Sie fast unbemerkt den britischen Teil Nordirlands und passieren die Grenze zur Republik Irland. Übernachtung im Raum Letterkenny. 4.Tag: Letterkenny - Glenveagh National Park - Ballina/Castlebar (ca. 260 km) Ihr erstes Ziel heute ist der Glenveagh National Park mit seiner einmaligen Berg- und Moorlandschaft. Der Eingang zum Nationalpark sowie ein

Giant's Causeway

interessantes Besucherzentrum befinden sich am Nordufer des Lough Beagh. Über Adara mit seinen zahlreichen Tweedgeschäften kommen Sie in das kleine Marktstädtchen Donegal. An der Atlantikküste entlang führt Sie Ihr Weg dann weiter ins sogenannte "Yeats Country". Die Gegend um Sligo war nicht nur Heimat des Dichters und Literaturnobelpreisträgers W.B.Yeats sondern auch dessen Inspiration. Übernachtung im Raum Ballina/Castlebar. 5.Tag: Ausflug Connemara (ca. 250 km) Heute erleben Sie eine der ursprünglichsten Landschaften Irlands. Connemara ist einerseits geprägt von kargen Hochebenen und einem wildromantischen Gebirgspanorama, andererseits von blühenden Wiesen und einer ausgeprägten Küstenlinie mit zum Teil norwegisch anmutenden Fjorden. Am Ufer des Lough Kylemore können Sie den imposanten Herrensitz Kylemore Abbey besichtigen. Das von einem englischen Großindustriellen für seine Frau errichtete Schloss beherbergt heute eine Mädchenschule. Der Weg führt Sie anschließend in die kleine Stadt Clifden, die von der Bergkette Twelve Bens eingerahmt wird. Etwas größer und lebhafter ist die charmante Universitätsstadt Galway mit ihren Boutiquen, Gallerien und Cafés. 6.Tag: Ballina/Castlebar - Dublin (ca. 240 km) Am Morgen brechen Sie gen Osten auf und erreichen gegen Mittag Dublin. Entdecken Sie die Hauptstadt der irischen Republik bei einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.). Trinity College, O`Conell Street, Temple Bar, Dublin Castle und die Halfpenny Bridge sind die schönsten Sehenswürdigkeiten. Anschließend Zeit zur freien Verfügung. Im Guinness Store House zum Beispiel lernen Sie nicht nur Geschichte und Herstellungsprozess des bekann-

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de


NORDIRLAND IRLAND

Donegal

ten irischen Biers kennen; über den Dächern Dublins können Sie das gute Porterbier auch selbst verkosten. Übernachtung im Raum Dublin. Verlängerungstag: Ausflug Brú na Bóinne Howth (ca. 125 km) Bei einem Ausflug in das nördliche Umland von Dublin können Sie eine Zeitreise in die Jungsteinzeit antreten. Im Flusstal Brú na Bóinne liegen die fast 5.000 Jahre alten Ganggräber Newgrange und Knowth. Sie gelten als ältestes Sonnenobservatorium der Welt und wurden 1993 zum Welterbe der UNESCO erklärt. Es erwartet Sie ein beeindruckender Ausflug in die mystische Welt unserer Vorfahren! Legen Sie auf Ihrem Rückweg nach Süden einen Stopp auf der Halbinsel Howth ein. Von der Anhöhe Howth Head bietet sich ein wunderschöner Ausblick auf die Dubliner Bucht mit

8 TAGE ab € 509,-

den Wicklow Mountains im Hintergrund sowie das am Morgen besuchte Boyne Tal. 7.Tag: Dublin - Holyhead - Hull, Fährüberfahrt nach Rotterdam (ca. 370 km) Sie verlassen Irland mit der Fähre nach Holyhead. Anschließend Fahrt nach Hull, wo Sie am späten Nachmittag auf Ihre Fähre zurück zum Kontinent einchecken. Genießen Sie noch einmal die Annehmlichkeiten dieser Mini-Kreuzfahrt. 8.Tag: Ankunft in Rotterdam, Heimreise

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Amsterdam/Ijmuiden - Newcastle und Hull - Rotterdam

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

MEIN TIPP FÜR SIE Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Belfast um einen Tag! In der interaktiven Titanic Belfast® Ausstellung erleben Sie die Geschichte des weltbekannten Cruise Liners anhand von Klängen, Gerüchen und anderen Spezial-Effekten hautnah! Lassen Sie Ihren Tag dann bei einem Ale im traditionellen Pub "The Crown Liquor Saloon" ausklingen - ein echter Geheimtipp: voller Charakter und Leben!

Kylemore Abbey

Ihre Tatiana Kins

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Cairnryan - Belfast und Dublin - Holyhead

✓ 5 x Halbpension (1 x Belfast, 1 x Letterkenny, 2 x Ballina/Castlebar, 1 x Dublin)

✓ Irisches Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Belfast ✓ Stadtführung in Dublin 01.03.-31.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

509,-

EZ-Zuschlag

ab €

149,-

Verlängerungstag Belfast

ab €

77,-

Verlängerungstag Dublin

ab €

79,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGB131

alpetour-gruppenreisen.de

203


SKANDINAVIEN

WIR BERATEN SIE GERNE! Sylvia Fischer Dipl. Betriebswirtin (BA) Tel.: +49 (0) 8151-775-313 Fax: +49 (0) 8151-775-23-313 E-Mail: s.fischer@alpetour.de Tatiana Kins B.A. Tourismusmanagement Tel.: +49 (0) 8151-775-100 Fax: +49 (0) 8151-775-23-100 E-Mail: t.kins@alpetour.de Johanna Menz B.A. Tourismusmanagement Tel.: +49 (0) 8151-775-119 Fax: +49 (0) 8151-775-23-119 E-Mail: j.menz@alpetour.de

Sylvia Fischer, Johanna Menz, Tatia

na Kins

204 alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200


SKANDINAVIEN

UNSERE SPEZIELLEN REISETIPPS FÜR SKANDINAVIEN 2022

S KANDINAVISCHES POTPOURRI

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 211

✓ Ab einer Gruppengröße von 15 Personen buchbar, inkl. Freiplatz ✓ Abseits vom Trubel großer Städte ✓ Einzigartige Pflanzenwelt der Insel Öland ✓ Sonneninsel Bornholm ✓ Anreise mit kurzen Fährüberfahrten möglich

TELEMARK - NORWEGENS KLEINES GEHEIMNIS

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 212

✓ Ab einer Gruppengröße von 15 Personen buchbar, inkl. Freiplatz ✓ Abseits vom Massentourismus ✓ Abwechslungsreiche Natur ✓ Historische Bauwerke ✓ Schifffahrt auf dem Telemark-Kanal

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: skandinavien@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

205


SKANDINAVIEN

UNSERE SKANDINAVIEN REISEN IM ÜBERBLICK Fjordnorwegen – Land der Fjorde ............................................. 216 Fjordnorwegen – Wunderwelt der Fjorde ................................... 214 Nordkap – über Schweden ..................................................... 222 Nordkap & Lofoten – über Finnland .......................................... 220 NEU Nordkap für Sparfüchse.......................................................... 218 Skandinavische Hauptstädte .................................................... 208 Skandinavisches Potpourri mit Bornholm ..................................... 211 Südfinnland – Rundreise auf dem Königsweg .............................. 224 Südnorwegen – Telemark ........................................................ 212 = Natur

= Kleingruppe

206 alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200


SKANDINAVIEN

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSEREN SKANDINAVIEN REISEN Preisgünstigste Reisezeit Nordkap: Mai/Juni, August/September Rundreisen: Mai/Juni, September/Oktober Mini-Kreuzfahrten: Januar - April, Oktober - Dezember Beste Reisezeit Nordkap: Juni/Juli (Mitternachtssonne) Rundreisen: Juni-August Mini-Kreuzfahrten: Ganzjährig Hochsaison Nordkap: Juni/Juli Rundreisen: Juni - August Mini-Kreuzfahrten: Juni - August Preisgünstigste Tage für die Fährüberfahrten Sonntag - Mittwoch Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/skandinavien/#businfos

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: skandinavien@alpetour.de

+

WEITERE PROGRAMME Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/norwegen www.alpetour-gruppenreisen.de/schweden www.alpetour-gruppenreisen.de/finnland AKTIVREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/aktivreisen FLUGREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/flugreisen WINTERREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/winterreisen

alpetour-gruppenreisen.de

207


SKANDINAVIEN KOPENHAGEN, STOCKHOLM, OSLO

Stockholm

Vigelandpark Oslo

SKANDINAVISCHE HAUPTSTÄDTE Höhepunkte der Reise ✔ Drei Haptstädte in einer Reise ✔ Auch in der Kleingruppe möglich ✔ Verlängerung nach Helsinki möglich Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Kopenhagen Anreise über Puttgarden-Rødby bzw. RostockGedser nach Kopenhagen, wo Sie am Nachmittag eine Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) unternehmen können. Entdecken Sie die romantischen Parks, die Kanäle von Christianshavn, die Winterresidenz der Königin: Schloss Amalienborg, den charmanten Hafen Nyhavn und natürlich die Kleine Meerjungfrau. Abends können Sie in einem der zahlreichen Restaurants im Vergnügunspark Tivoli oder am historischen Hafen Nyhavn den Tag ausklingen lassen. Übernachtung im Raum Kopenhagen. 2.Tag: Kopenhagen - Stockholm (ca. 610 km) Fährüberfahrt von Helsingør nach Helsingborg und dann Fahrt auf der E4 über Jönköping entlang des Vätternsees und durch die schöne schwedische Landschaft nach Linköping. Die am Südufer des Roxensees gelegene Stadt ist historisch bedeutend für Schweden, da hier der Herzog Karl von Sörmland, späterer König von Schweden,

den katholischen König Sigismund von Polen besiegt hat und somit die Reformation in Schweden durchsetzen konnte. Weiter geht Ihre Reise über Nyköping nach Stockholm zur Übernachtung. 3.Tag: Stockholm Stockholm liegt auf 14 Inseln inmitten einer Schärenwelt von 24.000 Inseln. Rund 11 km westlich des Zentrums befindet sich das Sommerschloss Drottningholm, die Residenz der schwedischen Königsfamilie. Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit zu einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.), bei der Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten der schwedischen Hauptstadt kennenlernen. Besuchen Sie das Vasa-Museum und erleben Sie das mit kunstvoll geschnitzten Figuren verzierte Kriegsschiff aus dem 17. Jahrhundert. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Übernachtung in Stockholm. Fakultativ: Minicruise nach Helsinki Verlängern Sie Ihre Reise um einen Tag und starten Sie am Abend des dritten Tages von Stockholm aus zu einer Minicruise nach Helsinki, statt noch einmal in Stockholm zu übernachten. Mit

dem Schiff fahren Sie über Nacht nach Helsinki. Dort haben Sie fünf Stunden Aufenthalt und können die finnische Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt oder auf eigene Faust kennen lernen, bevor Sie am Abend wieder zurück nach Stockholm fahren. Übernachtung an Bord. Nach der Ankunft in Stockholm fahren Sie weiter nach Karlstad. 4.Tag: Stockholm - Karlstad (ca. 315 km) Wir empfehlen Ihnen, auf dieser Etappe Ihrer Reise die E20 Richtung Eskiltuna entlang zu fahren. So kommen Sie an dem malerischen Ort Mariefred vorbei, wo sich das Schloss Gripsholm befindet. Es wurde durch den gleichnamigen Roman

Senatsplatz Helsinki

Hotelbeispiele Scandic Hotel Copenhagen, Kopenhagen ★★★★

Comwell Hotel Holte, Holte ★★★

1

2

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 2 km vom Zentrum und ca. 20 km von Kopenhagen entfernt. Nächste Bushaltestelle ca. 200 m entfernt. Es verfügt über Restaurant, Konferenzraum, Terrasse und Garten. Die 87 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

208 alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum, ca. 500 m vom Hauptbahnhof und vom Park Tivoli entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Safe, Konferenzraum, Fitnessraum, Solarium, Sauna und WLAN. Die 486 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, TV, Klimaanlage, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz am Hotel.

Quality Hotel Winn Haninge, Haninge ★★★★

3 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 700 m vom Zentrum und ca. 20 km von Stockholm entfernt. Nächste Bahnstation ca. 200 m entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Fitnessraum, Sauna und WLAN. Die 119 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, TV und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

Quality Hotel Friends, Solna ★★★★

4 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 7 km vom Zentrum entfernt. Nächste S-Bahnstation ca. 600 m entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume und Fitnessraum. Die 400 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de


KOPENHAGEN, STOCKHOLM, OSLO SKANDINAVIEN

7 TAGE ab € 499,Kopenhagen

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: von Kurt Tucholsky in Deutschland bekannt. Weiterfahrt nach Karlstad, der nach Karl IX. benannten Provinzhauptstadt von Värmland. Übernachtung im Raum Karlstad. 5.Tag: Karlstad - Oslo (ca. 220 km) Fahrt nach Oslo, der Hauptstadt Norwegens. Während einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) können Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten entdecken. Lernen Sie z. B. das markante Wahrzeichen Oslos kennen, das aus rotem Backstein gemauerte Rathaus. Auch der Königspalast, Sitz der norwegischen Königsfamilie sowie der öffentlich zugängliche Schlosspark sind einen Besuch wert. Anschließend können Sie das Wikingerschiff-Museum und das Fram-Museum besichtigen. Übernachtung im Raum Oslo. 6.Tag: Oslo - Göteborg, Fährüberfahrt nach Kiel (ca. 290 km) Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Flanieren Sie entlang der Akerbrygge und machen Sie einen kleinen Stadtbummel durch die Haupteinkaufsstraße Karl Johans Gate oder flanieren Sie in Richtung Schloss. Gegen Mittag fahren Sie entlang der westschwedischen Schärenküste nach Göteborg. Dort gehen Sie am Abend an

Thon Hotel Linne, Oslo ★★★

5 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 6 km vom Zentrum entfernt. Nächste U-Bahnstation ca. 1,5 km entfernt. Es verfügt über Restaurant, Lift, Konferenzraum, Fitnessraum und Sauna. Die 147 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Bord der Fähre, die Sie zurück nach Deutschland bringt. 7.Tag: Ankunft in Kiel, Heimreise

Puttgarden - Rødby oder Rostock - Gedser und Hesingør - Helsingborg

✓ Fährüberfahrt für Bus und Passagiere: Göteborg - Kiel

✓ 1 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 5 x Halbpension (1 x Kopenhagen, MEIN TIPP FÜR SIE Das schwedische Wort "Fika" übersetzt man am besten mit "Kaffeepause". Klassische Konditoreien, gemütliche Cafés und moderne Coffee-Shops laden im ganzen Land dazu ein. Mein Lieblingsort in Stockholm für eine Kaffeepause ist das kleine, gemütliche Café Chokladkoppen am Stortorget im Herzen der Altstadt Gamlastan. In uriger Atmosphäre können Sie hier der schwedischen Tradition nachgehen und Ihren Kaffee zusammen mit einer Zimtschnecke (Kanelbulle) genießen.

Ihre Johanna Menz

2 x Stockholm, 1 x Karlstad, 1 x Oslo)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet 01.04.-31.10.22 3-Sterne-Hotels

ab €

499,-

EZ-Zuschlag

ab €

163,-

4-Sterne-Hotels

ab €

599,-

EZ-Zuschlag

ab €

249,-

Reise inkl. Minicruise Helsinki mit 3-Sterne-Hotels

ab €

510,-

mit 4-Sterne-Hotels

ab €

585,-

Zuschlag Rückreise über Oslo - Kiel

ab €

56,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPDK103

Quality Hotel Expo, Fornebu ★★★

6 Das alpetour-Vertragshotel befindet sich an der Telenor Arena, ca. 600 m vom Oslofjord und ca. 8 km vom Zentrum Oslos entfernt. Nächste Bushaltestelle direkt am Hotel. Es verfügt über Restaurant, Bar, Café, Lift, Konferenzräume und Fitnessraum. Die 301 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

209


SCHWEDEN

Kapellskär Stockholm

FINNLAND ÅLAND- Turku INSELN Helsinki

Mariehamn

Tallinn ESTLAND

Neues Schiff Anfang 2022

Viking Glory Stockholm–Turku

Innovativ Umweltfreundlich Top-modern

Bester Mehrwert auf der Ostsee Mit Viking Line reisen Sie bequem und günstig nach Schweden, Finnland und nach Estland. Wir bieten Reisen zum fairen Preis – auch für Gruppen. An Bord überraschen wir Sie mit finnischer Gastlichkeit und ausgezeichnetem Service, skandinavischer Küche der Spitzenklasse, guter Stimmung und fantastischen Ausblicken auf Land und Meer. Übrigens sind alle unsere Schiffe und Hafenterminals vom Det Norske Veritas Germanischer Lloyd (DNV · GL) im Hinblick auf die Vermeidung von Infektionsrisiken einschließlich Covid-19 zertifiziert. Gut reisen. Gesund reisen. Willkommen bei Viking Line.

vikingline.de


SÜDSCHWEDEN UND BORNHOLM SKANDINAVIEN

Öland

SKANDINAVISCHES POTPOURRI - INSELZAUBER, ELCHE UND CHARMANTE STÄDTE Höhepunkte der Reise ✔ Quirlige Stadt Malmö ✔ Südschwedische Schärenküste ✔ Urlaubsort der schwedischen Königsfamilie - Öland ✔ Sonneninsel Bornholm Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Kopenhagen - Malmö Anreise nach Dänemark mit der Fähre von Puttgarden nach Rødby bzw. Rostock nach Gedser. Am Nachmittag erreichen Sie die dänische Hauptstadt, wo Sie die Möglichkeit zu einer Stadtrundfahrt haben. Ihr deutschsprachiger Reiseleiter zeigt Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Anschließend fahren Sie über die imposante Öresundbrücke nach Malmö, Ihrem heutigen Übernachtungsort. 2.Tag: Malmö - Lund - Kalmar (ca. 290 km) Am Vormittag haben Sie Zeit, sich Malmö anzuschauen. Gerne organisieren wir Ihnen eine deutschsprachige Reiseleitung, die Ihnen die quirlige Stadt am Öresund zeigt. Vorbei am Schloss Malmöhus aus dem 15. Jahrhundert, dem prachtvollen Rathaus aus der Zeit der Renaissance und der gotischen St.-Petri-Kirche bis zum neuesten Wahrzeichen der Stadt, dem Turning Torso, ein in sich gedrehtes Hochhaus, hat Malmö einiges zu bieten. Weiter führt Sie Ihre Reise in die Dom- und Universitätsstadt Lund. Besonders sehenswert ist hier der imposante romanische Dom. Quer durch die südschwedische Provinz Skåne setzen Sie Ihre Fahrt nach Kalmar fort. Unterwegs haben Sie noch die Möglichkeit, dem "König der Wälder" im Grönåsens Elchpark einen Besuch abzustatten. Hier können Sie die tierischen Bewohner Schwedens hautnah erleben. Weiter geht es durch das sogenannte Glasreich nach Kalmar, wo Sie Ihr Hotel für die nächsten beiden Nächte beziehen.

gelmäßig Spitzenreiter bei der Anzahl der Sonnentage ist, ist die Insel nicht nur ein beliebter Urlaubsort für die Schweden, sondern auch die schwedische Königsfamilie hat auf Schloss Solliden, südlich von Borgholm ihren Sommersitz. Daneben hat die Insel eine einzigartige Pflanzenwelt zu bieten. Über 30 Orchideenarten werden hier gezählt. Gerne organisieren wir für Sie eine Reiseleitung, die Sie über die Insel begleitet und Ihnen die Geschichte und Natur der Insel näher bringt. Rückfahrt nach Kalmar in Ihr Hotel. 4.Tag: Kalmar - Ystad, Fährüberfahrt nach Rønne (ca. 275 km) Von Kalmar geht es heute entlang der Küste nach Ystad. Bei Karlskrona haben Sie einen wunderbaren Blick auf den vorgelagerten Schärengarten. Neben den zahlreichen, gut erhaltenen Fachwerkhäusern ist Ystad auch bekannt durch die Kriminalromane rund um den Ermittler Kurt Wallander von Henning Mankell. Am Abend nehmen Sie die Fähre nach Rønne auf Bornholm, Übernachtung auf Bornholm.

3.Tag: Ausflug Insel Öland (ca. 200 km) Über die gut 6 km lange "Ölandsbron" (= Ölandbrücke) gelangen Sie auf die gleichnamige Insel. Öland ist die zweitgrößte Insel Schwedens und ist nur durch den schmalen Kalmarsund vom Festland getrennt. Das Eiland besticht mit seiner einzigartigen Natur und kargen Landschaft. Wahrzeichen der Insel sind die 400 Windmühlen. Da Öland reICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de

6 TAGE ab € 444,5.Tag: Bornholm Bornholm ist eine Insel mit vielen Gesichtern: mal sanft und lieblich, dann wieder wild und rau. Hier gedeihen Mandel-, Pfirsich- und Aprikosenbäume. Und das, obwohl in anderen Teilen der Welt auf dem 55. Breitengrad Eisbären im Schnee herumtollen! Entdecken Sie bei einer Inselrundfahrt die Besonderheiten der Insel. Bestaunen Sie im Norden die steil abfallenden Klippen und spazieren Sie im Südosten und Westen der Insel durch eine Dünenlandschaft. Gerne organisieren wir Ihnen auch hier einen örtlichen Reiseleiter, der Sie über die Insel begleitet. Übernachtung auf Bornholm. 6.Tag: Fährüberfahrt Rønne-Sassnitz, Heimreise Alternative Anreise: Für unsere Kunden aus dem Süden empfehlen wir die Anreise mit der Nachtfähre von Travemünde nach Trelleborg oder Malmö. Gerne organisieren wir für Sie bei dieser Variante einen Verlängerungstag mit Ausflug nach Kopenhagen.

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Puttgarden - Rødby bzw. Rostock - Gedser, Ystad - Rønne und Rønne - Ystad

✓ 5 x Halbpension (1 x Malmö, 2 x Kalmar, 2 x Bornholm)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Einfache Fahrt über die Öresundbrücke 01.05.-31.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

444,-

EZ-Zuschlag

ab €

154,-

Zuschlag Anreise über Travemünde-Trelleborg

ab €

120,-

Verlängerungstag Malmö mit Ausflug nach Kopenhagen

ab €

77,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPSE108

alpetour-gruppenreisen.de

211


SKANDINAVIEN SÜDNORWEGEN

M/S Viktoria auf dem Telemarkkanal

TELEMARK - NORWEGENS KLEINES GEHEIMNIS Höhepunkte der Reise ✔ Fahrt auf dem Telemarkkanal ✔ Liebliche Natur Südnorwegens ✔ Historische Bauwerke ✔ Reisen abseits vom Massentourismus Programmvorschlag 1.Tag Anreise nach Hirtshals 2.Tag: Hirtshals, Fährüberfahrt nach Langesund - Kongsberg (ca. 130 km) Am Morgen gehen Sie an Bord der Fähre nach Langesund. Die Schiffe der Reederei Fjord Line verfügen über Flüssigerdgas-Antrieb und sind dadurch sehr umweltfreundlich. An Bord können Sie entspannt die Füße hochlegen oder durch den Bordshop bummeln. Gerne organisieren wir für Sie auch ein Frühstück auf dem Schiff. Am frühen Nachmittag kommen Sie in Langesund an und fahren quer durch die Provinz Telemark nach Kongsberg zu Ihrem Hotel für die nächsten drei Nächte.

3.Tag: Ausflug Kongsberg - Åsgårdstrand Sandefjord - Porsgrunn (ca. 270 km) Die erste Etappe des Tages führt Sie nach Kongsberg. Auf Grund der Silbervorkommen und der noch heute genutzten Münzfabrik, war die Stadt ursprünglich als Hauptstadt vorgesehen. Da Kongsberg jedoch keinen Hafen hat, wurden diese Pläne nie realisiert. Das norwegische Bergwerksmuseum lässt die Geschichte längst vergangener Tage lebendig werden. In verschiedenen Abteilungen können Sie sich über die Arbeit unter Tage informieren und eine große Münz- und Medaillen-Sammlung bestaunen. Außerdem befindet sich in Kongsberg die einzige Kirche Norwegens, die im Barockstil gehalten ist. Lassen Sie sich nicht täuschen von der puristischen Außenfassade. Im Inneren der Kirche erwartet Sie eine bunte, majestätische Rokoko-Atmosphäre. Weiter führt Sie Ihre

Hotelbeispiele

212

Søstrene Storaas Hotel, Kongsberg

Quality Grand Hotel Kongsberg ★★★S

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich am See Buvannet und ca. 20 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Frühstücksraum, Restaurant, Bar/Lounge, Lift, Aufenthaltsraum, Konferenzraum, Concierge-Service, Sauna, Terrasse, Garten und WLAN. Die 46 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön und Schreibtisch ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum. Es verfügt über, Frühstücksraum, Restaurant, Bar, Lift, Café, Aufenthaltsraum, Konzertbühne, Fitnessraum, Hallenbad, Wellnessbereich, Sauna, Nachtclub/DJ und WLAN. Die 180 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

alpetour - Gruppenreisen

Rundfahrt in das malerische Küstenörtchen Åsgårdstrand. Der norwegische Maler Edvard Munch lebte dort mehrere Jahre. Sein "Lykkehuset“ (Glückshaus) dient heute als Museum. Sandefjord war bis Ende der 1960er Jahre Heimathafen der Walfangflotte. Das Walfangmuseum lässt diese Blütezeit der Stadt wieder auferstehen. Aber Vorsicht! Ihr Geruchssinn wird stark strapaziert. Etwas weniger geruchsintensiv geht es in Porsgrunn zu. Bekannt ist die Stadt vor allem durch die einzige noch produzierende Porzellanfabrik Norwegens. Die Entstehung und Bedeutung des "Weißen Goldes“ wird bei einem Rundgang durch das Porzellanmuseum lebendig und vielleicht ergattern Sie im angeschlossenen Shop ein Erinnerungsstück für zu Hause. Rückfahrt zum Hotel. 4.Tag: Ausflug Stabkirche Heddal - Lunde, Fahrt auf dem Telemarkkanal nach Skien (ca. 170 km) Gleich am Vormittag steht ein erstes Highlight auf dem Programm, die Stabkirche von Heddal. Sie ist die größte und am besten erhaltene Stabkirche des Landes. Bestaunen Sie die kunstvollen Schnitzereien, die Masken, Tierköpfe und Fabelwesen der altnordischen Mythologie abbilden. Am Nachmittag schippern Sie auf dem Telemarkkanal. Seit Ende des 19. Jahrhunderts verbindet er über insgesamt 105 km mit zahlreichen Schleusen, von der Küste bis in die Bergwelt der Telemark. Sie fahren auf dem Teilstück von Lunde bis nach Skien (ca. 4 Std.). Lassen Sie die abwechslungsreiche Landschaft vorbei ziehen und schauen Sie den Schleusenwärtern zu, die in traditioneller Kleidung die historischen Schleusenanlagen noch per Hand bedienen. Nostalgie pur! In Skien erwartet Sie bereits Ihr Bus, der Sie zurück zu Ihrem Hotel bringt. 5.Tag: Kongsberg - Oslo (ca. 110 km) Nach einem reichhaltigen Frühstück verlassen Sie Ihr Hotel und fahren nach Oslo. Ihr deutschsprachiger Reiseleiter erwartet Sie schon und zeigt Ih-

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de


SÜDNORWEGEN SKANDINAVIEN

PREIS GESENKT! Telemarkkanal

nen während einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) die schönsten Ecken der Stadt, wie z.B. die Museumsinsel Bygdøy oder den Skulpturenpark von Gustav Vigeland. Abgerundet wird die Fahrt durch die norwegische Hauptstadt durch einen Abstecher zum Holmenkollen. Von hier aus haben Sie einen wunderbaren Blick über die Stadt und den Oslofjord. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur Verfügung. Übernachtung im Raum Oslo. 6.Tag: Oslo - Göteborg (ca. 290 km), Fährüberfahrt nach Kiel Am Vormittag haben Sie noch einmal Zeit, Oslo auf eigene Faust zu erkunden. Der Stadtteil Grünerløkka lockt mit seinen trendigen Cafés, Bars und kleinen Boutiquen. Im Fram-Museum können Sie sich mit den norwegischen Nationalhelden Fridtjof Nansen und Roald Amundsen auf Polarexpedition begeben. Das neu errichtete Nationalmuseum (voraussichtl. Eröffnung 2021) vereinigt die Nationalgalerie, das Museum für Zeitgenössische Kunst und das Kunstindustriemuseum unter einem Dach. Anschließend fahren Sie entlang der westschwedischen Schärenküste nach Göteborg. Dort gehen Sie an Bord der Fähre, die Sie zurück nach Deutschland bringt. Übernachtung an Bord.

7 TAGE ab € 579,-

erste Wasserkraftwerk Norwegens. Weltberühmt wurde die Stadt Rjukan auch durch einen spektakulären Sabotageakt während des Zweiten Weltkrieges, der letztlich eine deutsche Atombombe verhinderte. Durch seine geografische Lage in einem engen Tal bekommt Rjukan ab Herbst kein Sonnenlicht mehr ab. Abhilfe schafft seit 2013 eine Installation von drei 17m² großen Spiegeln, die eine 600 m² große Lichtellipse auf den Marktplatz reflektiert. Am Nachmittag können Sie mit der Gaustabahn auf den Gaustatoppen fahren und eine atemberaubende Aussicht über die Region bewundern. Gerne organisieren wir auf der Bergstation Kaffee und Waffeln für Sie. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.

7.Tag: Ankunft in Kiel, Heimreise

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Hirtshals - Langesund und Göteborg - Kiel

✓ 1 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 5 x Halbpension (1 x Hirtshals, 3 x Telemark, 1 x Oslo)

✓ Eintritt Stabkirche Heddal ✓ Fahrt auf dem Telemarkskanal: Lunde - Skien ✓ Stadtführung in Oslo 15.04.-31.10.22 Mittelklassehotel

ab €

735,-

Weiterer Programmvorschlag

EZ-Zuschlag

ab €

160,-

Verlängerungstag UNESCO-Welterbe-Stadt Rjukan mit Gaustatoppen (ca. 150 km) Der heutige Ausflug führt Sie nach Rjukan. Der Stadtgründer Sam Eyde war ein Unternehmer und Pionier. Als er den nahegelegenen Wasserfall "Rjukandefoss“ sah, war er von der unfassbaren Kraft des Wassers überwältigt und überlegte, wie diese für den Menschen nutzbar sei. Anfang des 20. Jahrhunderts gründete er den noch heute existierenden "Nosk-Hydro“-Konzern und baute das

Gehobenes 3-Sterne-Hotel

ab €

579,-

EZ-Zuschlag

ab €

149,-

Verlängerungstag

ab €

63,-

Zuschlag Rückreise über Oslo - Kiel

ab €

51,-

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPNO127

alpetour-gruppenreisen.de

213


SKANDINAVIEN FJORDNORWEGEN

Sognefjord

WUNDERWELT DER FJORDE Höhepunkte der Reise ✔ UNESCO Welterbe Geirangerfjord ✔ Jugendstilstadt Ålesund ✔ Hansestadt Bergen ✔ Grandiose Landschaft des Trollstigen Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Hirtshals, Fährüberfahrt nach Bergen 2.Tag: Bergen Genießen Sie am Vormittag noch die Fahrt entlang der norwegischen Küste. Gegen Mittag erreichen Sie Bergen. Lassen Sie sich von einer der schönsten Städte Norwegens verzaubern. Sie unternehmen eine Stadtführung (ca. 2 Std.) durch die alte Hansestadt und sehen unter anderem das Hanseviertel "Bryggen" mit seinen bunten Holzhäusern. Danach bietet sich ein Bummel über den berühmten Fischmarkt an. Empfehlenswert ist auch eine Fahrt auf den Fløyen, den Hausberg von Bergen. Eine Kabelbahn bringt Sie in wenigen Minuten hinauf. Von hier aus haben Sie einen unvergesslichen Blick auf und über die Stadt und die vorgelagerten Inseln. Übernachtung im Raum Bergen. 3.Tag: Bergen - Loen (ca. 370 km) Heute fahren Sie zum Sognefjord, dem tiefsten und längsten Fjord Norwegens. Aufgrund seiner Schönheit wird er auch als "König der Fjorde" be-

Ålesund

214

alpetour - Gruppenreisen

zeichnet und erstreckt sich 204 km weit ins Landesinnere hinein, wo er sich astförmig aufteilt. Über Oppheim und Stahlheim (hier haben Sie eine fantastische Aussicht über den Fjord) kommen Sie nach Gudvangen. Dort haben Sie die Möglichkeit, eine Schifffahrt auf dem Nærøyfjord, einem Seitenarm des Sognefjordes, nach Flåm zu unternehmen. Alternativ nutzen Sie den Tunnel, um nach Flåm zu gelangen. Von dort geht es durch den Lærdaltunnel, den längsten Autotunnel der Welt, nach Fjærland. Dort empfehlen wir Ihnen einen Stopp im Norwegischen Gletschermuseum. In einer interaktiven Ausstellung erfahren Sie alles zu Klimawandel und wie Fjord und Gletscher untrennbar miteinander verbunden sind. Vom Dach des Museums haben Sie einen Blick auf die umliegenden Gletscher. Übernachtung im Raum Loen/ Stryn. 4.Tag: Loen - Ålesund (ca. 140 km) Ihr erstes Ziel am heutigen Tag ist Geiranger. Von dort aus unternehmen Sie eine Schifffahrt (ca. 1 Std.) auf dem gleichnamigen Fjord. Der Geirangerfjord gehört seit 2005 zum Welterbe der UNESCO und wird mit seinen zahlreichen Wasserfällen wie dem "Brautschleier" und den "Sieben Schwestern"

Bergen

zu Recht zu den schönsten Naturerscheinungen Norwegens gezählt. Von Hellesylt aus geht es durch die Fjordwelt Westnorwegens bis nach Ørsneset. Von dort bringt Sie eine kurze Fährüberfahrt über den Fjord bis nach Magerholm. Weiter geht es nach Ålesund. Charakteristisch für Ålesund ist der Jugendstil. In einer stürmischen Winternacht vor über 100 Jahren brannte der gesamte Stadtkern bis auf die Grundmauern nieder. Wie Phönix aus der Asche erhob sich eine neue Stadt im Jugendstil. Übernachtung im Raum Ålesund. 5.Tag: Ålesund - Trollstigen - Hamar/Gjøvik (ca. 430 km) Heute steht ein weiteres Highlight auf dem Programm, der Trollstigen. Sie verlassen Ålesund und fahren nach Valldal und biegen dort ab Richtung Åndalsnes. Die grandiose Berglandschaft des Trollstigen wird Ihnen den Atem rauben. Sie gilt zurecht als eine der schönsten Straßen Norwegens. Auf einer Höhendifferenz von 850 m windet sich sich die Straße dramatisch über Serpentinen und elf Haarnadelkurven. Über Dombås, am Fuße des Dovrefjell Gebirges, durch das Gudbrandsdalen, das längste Tal Norwegens, geht es Richtung Lillehammer. Hier besteht die Möglichkeit, die Olympiaanlagen und das Freilichtmuseum Maihaugen zu besichtigen. Von Lillehammer geht es entlang des Mjøsa Sees weiter zu Ihrem nächsten Übernachtungsort in den Raum Hamar/Gjøvik.

Trollstigen

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de


FJORDNORWEGEN SKANDINAVIEN

PREIS GESENKT! Aurlandsfjord - UNESCO-Naturerbe

6.Tag: Hamar/Gjøvik - Oslo , Fährüberfahrt nach Kopenhagen (ca. 150 km) Entlang des Mjøsa-Sees fahren Sie in die norwegische Hauptstadt Oslo. Bei einer kurzen Stadtführung (ca. 2 Std.) lernen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten wie den Vigeland Park und das Rathaus kennen. Unternehmen Sie auch noch einen kurzen Abstecher zur Museumsinsel Bygdøy. Gegen Mittag checken Sie auf der Fähre nach Kopenhagen ein. Genießen Sie an Deck die Ausfahrt durch den Oslofjord und lassen Sie die Eindrücke Ihrer Reise Revue passieren. Übernachtung an Bord. 7.Tag: Ankuft in Kopenhagen - Rødby/Gedser, Fährüberfahrt nach Puttgarden/Rostock, Heimreise Am Vormittag kommen Sie in der dänischen Hauptstadt an. Gerne organisieren wir für Sie eine Stadtführung durch Kopenhagen. Anschließend fahren Sie weiter nach Rødby bzw. Gedser und fahren mit der Fähre zurück nach Deutschland.

7 TAGE ab € 595,Alternative Rückreise über Göteborg-Kiel Nach der Stadtführung verlassen Sie Oslo in südliche Richtung. Auf der Weiterfahrt nach Göteborg empfiehlt sich ein Abstecher nach Smögen, einem ehemaligen Fischerstädtchen an der Spitze der Halbinsel Sotenäs. In Göteborg gehen Sie am Abend an Bord Ihrer Fähre, die Sie über Nacht zurück nach Kiel bringt.

MEIN TIPP FÜR SIE Auf Ihrer Fahrt von Ålesund zum Trollstigen empfehle ich Ihnen, einen Zwischenstopp in Valldal einzulegen. Durch die langen Tage und vielen Sonnenstunden im Sommer reifen hier besonders schmackhafte Beeren. Schauen Sie in der Valldal Safteri in der Gamle Syltegate vorbei. Hier können Sie Säfte und Marmeladen von Beeren aus der Region erstehen. Hausgemachte Eiscreme und Waffeln runden das Angebot ab.

Fischerdorf Undredal

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Hirtshals - Bergen, Oslo - Kopenhagen, Rødby - Puttgarden bzw. Gedser - Rostock

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 4 x Halbpension (1 x Bergen, 1 x Nordfjord/Loen, 1 x Ålesund, 1 x Hamar/Gjøvik)

✓ Stadtführung in Bergen ✓ Schifffahrt auf dem Geirangerfjord: Geiranger - Hellesylt

Ihre Johanna Menz

✓ Stadtführung in Oslo ✓ alpetour-Fjorddiplom ✓ Alle innernorwegischen Fähren lt. Programm 15.04.-31.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

595,-

EZ-Zuschlag

ab €

125,-

Verlängerungstag Kopenhagen ab €

93,-

Alternative Rückreise über Göteborg - Kiel

ab €

595,-

Alternative Rückreise über Oslo - Kiel

ab €

637,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPNO128

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

215


SKANDINAVIEN FJORDNORWEGEN

Bergen

NORWEGEN - LAND DER FJORDE Höhepunkte der Reise ✔ Spektakuläre Landschaft Fjordnorwegens ✔ Fahrt auf dem berühmten Geirangerfjord inklusive ✔ UNESCO Welterbe Geirangerfjord und Bryggen in Bergen ✔ Hauptstädte Oslo und Kopenhagen Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Kiel, Fährüberfahrt nach Göteborg 2.Tag: Göteborg - Oslo (ca. 340 km) Nach der Ankunft in Göteborg fahren Sie entlang der schwedischen Schärenküste Richtung Norden, vorbei an Tanum, wo Sie die zum Welterbe der UNESCO zählenden, prähistorischen Felszeichnungen besichtigen können. Ein Abstecher empfiehlt sich auch nach Smögen, einem ehemaligen Fischerstädtchen an der Spitze der Halbinsel Sotenäs. Am Nachmittag erreichen Sie die norwegische Hauptstadt Oslo. Auf einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) können Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten wie den Vigeland Park und das Rathaus besichtigen. Unternehmen Sie auch noch einen kurzen Abstecher zur Museumsinsel Bygdøy, bevor Sie zum Holmenkollen fahren. Von dort haben Sie einen wunderbaren Blick über Oslo. Übernachtung im Raum Oslo.

wildromantische Romdsal, vorbei an unzähligen Wasserfällen, die sich die Steilflanken hinabstürzen. Von Åndalsnes geht es die berühmten Trollstigen hinauf. Die Straße windet sich dramatisch in Serpentinen und elf Haarnadelkurven über eine Höhendifferenz von 850 m. Genießen Sie das ständig wechselnde Bergpanorama, bevor Sie mit der Fähre von Linge nach Eidsdal übersetzen. Am

3.Tag: Oslo - Dombås (ca. 350 km) Heute geht es weiter in Richtung Norden entlang des Mjøsa Sees nach Lillehammer. Hier besteht die Möglichkeit, die Olympiaanlagen und das Freilichtmuseum Maihaugen zu besichtigen. Weiterfahrt am Nachmittag durch das obere Gudbrandsdal nach Dombås, am Fuße des Dovrefjell Gebirges gelegen, zur nächsten Übernachtung. 4.Tag: Dombås - Trollstigen - Geirangerfjord Nordfjord/Loen (ca. 300 km) Nach dem Frühstück verlassen Sie Dombås und fahren entlang der E 136 nach Åndalsnes am Romsdalfjord. Genießen Sie die Fahrt durch das

216

alpetour - Gruppenreisen

Geirangerfjord

frühen Nachmittag kommen Sie in Geiranger an und gehen dort an Bord der Fähre nach Hellesylt. Der Geirangerfjord gehört seit 2005 zum Welterbe der UNESCO und wird mit seinen zahlreichen Wasserfällen wie dem "Brautschleier" und den "Sieben Schwestern" zu Recht zu den schönsten Naturerscheinungen Norwegens gezählt. Übernachtung im Raum Nordfjord/Loen. 5.Tag: Nordfjord - Sognefjord (ca. 360 km) Heute geht es entlang des Jølstersees zum Sognefjord. Er ist der längste der Welt und mit 1308 m der tiefste Fjord Norwegens und wird aufgrund seiner Schönheit auch als "König der Fjorde" bezeichnet. Er erstreckt sich 204 km weit ins Landesinnere hinein, wo er sich astförmig aufteilt. Fahren Sie nach Flåm und unternehmen Sie eine Fahrt mit der berühmten Flåmbahn nach Myrdal, die wohl spektakulärste Bahnstrecke Norwegens. Die Bahn überwindet auf der ca. 20 km langen Strecke einen Höhenunterschied von 864 m und eine Steigung von bis zu 55%. Genießen Sie die spektakuläre, ständig wechselnde Aussicht und die schöne Natur. Am Nachmittag können Sie noch eine Minikreuzfahrt auf dem Sognefjord unternehmen. Übernachtung im Raum Vossestrand. 6.Tag: Sognefjord - Bergen - Geilo (ca. 340 km) Vom Songnefjord aus geht es heute weiter in die Hauptstadt Fjordnorwegens, nach Bergen. Lassen Sie sich von einer der schönsten Städte Norwegens verzaubern. Unternehmen Sie eine Stadtführung (ca. 2 Std.) durch die alte Hansestadt und erleben Sie z.B. das alte Hanseviertel "Bryggen" mit seinen bunten Holzhäusern. Danach bietet sich ein Bummel über den berühmten Fischmarkt an. Empfehlenswert ist auch eine Fahrt auf den Fløyen, den Hausberg von Bergen. Eine Kabelbahn bringt Sie in wenigen Minuten hinauf. Von hier aus haben Sie einen unvergesslichen Blick auf und über die Stadt und die vorgelagerten Inseln. Am frühen Nachmittag fahren Sie entlang des Hardanger-

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de


FJORDNORWEGEN SKANDINAVIEN

Geirangerfjord

fjords, dem Obstgarten Norwegens und die im Jahre 2013 neu eröffnete Hardangerbrücke. In Eidfjord können Sie einen Stopp am größten Wasserfall Fjordnorwegens, dem Vøringfoss Wasserfall, einlegen. Anschließend fahren Sie weiter in die Berge und über Ustaoset nach Geilo, Ihrem heutigen Übernachtungsort. 7.Tag: Geilo - Oslo, Fährüberfahrt nach Kopenhagen (ca. 250 km) Am Morgen verlassen Sie Geilo und fahren über Gol und weiter durch das schöne Hallingtal nach Oslo. Gegen Mittag gehen Sie an Bord der Fähre nach Kopenhagen. Genießen Sie bei der Ausfahrt durch den Oslofjord einen letzen Blick auf die atemberaubende Landschaft Norwegens. Übernachtung an Bord.

8 TAGE ab € 597,ßend fahren Sie weiter nach Rødby bzw. Gedser und fahren mit der Fähre zurück nach Deutschland. Alternative Rückreise über Larvik - Hirtshals Wenn Sie Oslo auf der Rückreise umgehen möchten, empfehlen wir Ihnen die Rückfahrt von Larvik nach Hirtshals. Am späten Nachmittag legt der Katamaran der Color Line ab und bringt Sie in ca. 4 Stunden nach Hirtshals in Nord-Dänemark. Hier beziehen Sie Ihr Hotel für die Nacht. Gestärkt nach einem ausgiebigen Frühstück treten Sie am nächsten Tag die Heimreise an.

8.Tag: Ankunft in Kopenhagen - Rødby/Gedser, Fährüberfahrt nach Puttgarden/Rostock, Heimreise Am Vormittag kommen Sie in der dänischen Hauptstadt an. Gerne organisieren wir für Sie einen Stadtführung durch Kopenhagen. Anschlie-

MEIN TIPP FÜR SIE Sie möchten ein Stück Norwegen mit nach Hause nehmen? Dann empfehle ich Ihnen Moltebærsyltetøy zu Deutsch Multebeermarmelade. Daraus lässt sich ganz einfach ein leckeres und bei Norwegern sehr beliebtes Dessert bereiten: Einfach 1 - 2 Esslöffel der Marmelade mit geschlagener Sahne vermischen.

Ihre Johanna Menz

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de

Blick auf den Geirangerfjord

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Kiel - Göteborg und Oslo - Kopenhagen, Rødby - Puttgarden bzw. Gedser - Rostock

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 5 x Halbpension (1 x Oslo, 1 x Dombås, 1 x Nordfjord/Loen, 1 x Vossestrand, 1 x Geilo)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Schifffahrt auf dem Geirangerfjord: Geiranger - Hellesylt

✓ alpetour-Fjorddiplom ✓ Alle innernorwegischen Fähren lt. Programm 01.05.-31.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

597,-

EZ-Zuschlag

ab €

155,-

Verlängerungstag Kopenhagen ab €

93,-

Zuschlag Rückfahrt via Hirtshals ab €

15,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPNO105

alpetour-gruppenreisen.de

217


SKANDINAVIEN NORDKAP

NORDKAP FÜR SPARFÜCHSE Höhepunkte der Reise ✔ Bequeme Anreise per Nachtfähre ✔ Unterbringung in 2-Bett-Innenkabinen auf den Fähren ✔ Halbpension in den Hotels inklusive ✔ Besuch am Nordkap ✔ Atemberaubende Landschaft Nordskandinaviens Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Travemünde/Rostock, Fährüberfahrt nach Trelleborg 2.Tag: Trelleborg -Stockholm, Fährüberfahrt nach Turku (ca. 650 km) Am frühen Morgen erreichen Sie die südschwedische Hafenstadt Trelleborg. Nach einem ausgiebi-

gen Frühstück gehen Sie an Land und fahren durch die herrliche Landschaft Südschwedens, vorbei am Vätternsee. Am Nachmittag erreichen Sie die schwedische Hauptstadt Stockholm, die auf 14 Inseln verteilt inmitten einer Schärenlandschaft von 24.000 Inseln liegt. Gerne organisieren wir Ihnen eine deutschsprachige Reiseleitung, die Sie mit auf eine Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.) nimmt. Am späten Nachmittag gehen Sie an Bord einer Fähre, die Sie durch den vorgelagerten Schärengarten und vorbei an den Ålandinseln nach Finnland bringt. Übernachtung an Bord. 3.Tag: Turku - Finnische Seenplatte - Oulu (ca. 650 km) Ihre Fähre legt am Morgen in Turku, der ehemaligen Hauptstadt Finnlands an und schon von weitem begrüßt die älteste Mittelalterburg Finnlands die ankommenden Gäste. Sie fahren weiter, vorbei an Tampere, durch die wildromantische Landschaft der finnischen Seenplatte bis nach Oulu, Ihrem heutigen Übernachtungsort. 4.Tag: Oulu - Polarkreis - Saariselkä (ca. 460 km) Entlang der Küsten des Bottnischen Meerbusens setzen Sie Ihre Fahrt gen Norden fort. Kurz vor Rovaniemi, exakt auf 66° 33‘ 55‘‘, überqueren Sie den nördlichen Polarkreis. Ab jetzt befinden Sie sich auf Polargebiet. Hier befindet sich auch die Heimat des Weihnachtsmannes. Ihm und seinen Wichteln können Sie ganzjährig im Weihnachtsmanndorf einen Besuch abstatten, die Werkstätten besichtigen und den Daheimgebliebenen Post mit dem Stempel des Weihnachtsmannes schicken. Anschließend fahren Sie noch etwas weiter gen Norden. Übernachtung im Raum Saariselkä.

5.Tag: Saariselkä - Honningsvåg - Nordkap (ca. 490 km) Durch finnisch Lappland und entlang des SüdWest-Ufers des Inarisees, dem heiligen See der Sámi, fahren Sie weiter, vorbei an Ivalo und Inari. Bei Karigasniemi überqueren Sie den mächtigen Strom Tenojoki, der auch gleichzeitig die Grenze zu Norwegen bildet. Sie fahren weiter nach Karasjok, einer Hochburg samischer Kultur. Ein Stopp lohnt sich im Sapmi Park. Dort können Sie sich auf unterhaltsame Art über die Kultur, Geschichte und Mythologie des nordischen Volksstammes informieren. Wie wäre es mit etwas Rentierfleisch oder anderen lokalen Spezialitäten? Gerne organisieren wir ein typisches Sami-Mittagessen für Sie. Immer weiter nach Norden fahren Sie auf der E6 weiter bis Lakselv und dann entlang des Porsangerfjordes. Durch den Nordkapptunnel gelangen Sie schließlich auf die Insel Magerøya. In Honningsvåg, dem Hauptort der Insel, beziehen Sie Ihr Hotel. Nach dem Abendessen steht das Highlight Ihrer Reise auf dem Programm, das Nordkap. Der ca. 300 m hohe, steil ins Meer stürzende Fels ist ein echter Sehnsuchtsort für viele Reisende. Genießen Sie das spektakuläre Panorama über das

Honnigsvåg

218

alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de


NORDKAP SKANDINAVIEN

Nordkap

Nordpolarmeer. Zum Aufwärmen bietet die Nordkaphalle Gelegenheit. Dort können Sie sich unter anderem über das Phänomen der Mitternachtssonne informieren oder Ihren Lieben zu Hause Grüße vom nördlichsten Postamt Europas schicken. Nordkap-Stempel inklusive! Übernachtung im Raum Honningsvåg. 6.Tag: Honningsvåg - Enontekiö (ca. 420 km) Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen Sie Magerøya und fahren durch den Tunnel zurück aufs Festland und weiter nach Alta, wo Sie die prähistorischen Felszeichnungen in einem Museum bewundern können. Über Kautokeino, dem kulturellen Zentrum der Samen, fahren Sie in das finnische Enontekiö zur Übernachtung. 7. Tag: Enontekiö - Umeå (ca. 720 km) Durch das Tornetal geht es weiter entlang der finnisch/schwedischen Grenze bis zur schwedischen Grenzstadt Haparanda am Scheitelpunkt des Bottnischen Meerbusens. Entlang der Küste gelangen Sie schließlich nach Umeå, dem wichtigsten Zentrum im Norden Schwedens. Übernachtung Raum Umeå.

NEU

10 TAGE ab € 708,-

holm. Die Stadt an der Bucht von Skälderviken ist vor allem bekannt für ihre Töpferwaren. Übernachtung im Raum Ängelholm. 10.Tag: Helsingborg - Fährüberfahrt nach Helsingør - Kopenhagen - Rødby, Fährüberfahrt nach Puttgarden, Heimreise Eine kurze Fährüberfahrt von Helsingborg nach Helsingør bringt sie über den Öresund und somit von Schweden nach Dänemark. Am späten Vormittag erreichen Sie Kopenhagen. Gerne organisieren wir für Sie eine deutschsprachige Reiseleitung (ca. 3 Std.). Vorbei am Schloss Amalienborg, dem Sitz der dänischen Königsfamilie und der kleinen Meerjungfrau können Sie die dänische Hauptstadt kennen lernen. Anschließend setzen Sie Ihre Reise nach Puttgarden fort. Eine ca. 45-minütige Fährüberfahrt bringt Sie zurück nach Deutschland. In Puttgarden angekommen treten Sie die Heimreise an.

8.Tag: Umeå - Uppsala (ca. 570 km) Sie setzen Ihre Reise entlang des Bottnischen Meerbusens fort und fahren über Sundsvall und Gävle nach Uppsala, eine junge und quirlige Stadt, die dennoch zahlreiche historische Bauten vorzuweisen hat. Übernachtung Raum Uppsala. 9.Tag: Uppsala - Ängelholm/Helsingborg (ca. 610 km) Nach dem Frühstück verlassen Sie Uppsala und fahren über Linköping und Jönköping nach ÄngelICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de

Finnische Seenplatte

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Travemünde/Rostock - Trelleborg und Stockholm - Turku

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Helsingborg - Helsingør und Rødby Puttgarden oder Gedser - Rostock

✓ 7 x Halbpension (1 x Oulu, 1 x Saariselkä, 1 x Nordkap, 1 x Enontekiö, 1 x Umeå, 1 x Uppsala, 1 x Ängelholm/Helsingborg)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Eintritt Nordkaphalle ✓ alpetour-Nordkapdiplom ✓ alpetour-Polarkreisdiplom 01.05.-30.09.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

708,-

EZ-Zuschlag

ab €

263,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPNO118

alpetour-gruppenreisen.de

219


SKANDINAVIEN NORDKAP UND LOFOTEN

Lofoten

NORDKAP UND LOFOTEN - TRAUMREISE INS LAND DER MITTERNACHTSSONNE Höhepunkte der Reise ✔ Sehnsuchtsort Nordkap ✔ Lofoten - die Insel der Götter ✔ Atemberaubende Landschaft Norwegens ✔ Überquerung des Polarkreises Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Kopenhagen - Helsingborg/ Ängelholm Fährüberfahrt Puttgarden-Rødby oder Rostock-Gedser und Weiterfahrt nach Kopenhagen. Dort haben Sie die Möglichkeit, die dänische Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) kennen zu lernen. Statten Sie z.B. der kleinen Meerjungfrau einen Besuch ab oder den Schössern Amalienborg und Christiansborg. Anschließend geht es weiter mit der Fähre von Helsingør nach Helsingborg und zur Übernachtung im Raum Ängelholm. 2.Tag: Ängelholm - Stockholm, Fährüberfahrt nach Turku (ca. 545 km) Fahrt nach Jönköping am geheimnisvollen Vätternsee und weiter nach Stockholm. Hier können Sie bei einer kurzen Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.) die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen lernen. Werfen Sie auf alle Fälle einen Blick in das bekannte Stadshuset, in dem alljährlich die Feierlichkeiten anlässlich der Nobelpreis-Verleihung stattfinden. Am späten Nachmittag gehen Sie an Bord der Fähre, die Sie über Nacht nach Turku in Finnland bringt. Übernachtung an Bord.

220 alpetour - Gruppenreisen

3.Tag: Turku - Oulu (ca. 650 km) Von Turku fahren Sie in Richtung Tampere, der großen Universitätsstadt. Sie wird auch oft als 'Manchester des Nordens' bezeichnet. Von dort geht es weiter entlang der E63 nach Jyväskylä am Päijänne-See, dem längsten und tiefsten See Finnlands. Anschließend Weiterfahrt nach Norden bis Oulu zur Übernachtung. 4.Tag: Oulu - Polarkreis - Saariselkä (ca. 490 km) Entlang der finnischen Küste setzen Sie heute Ihre Reise bis zur Hafenstadt Kemi fort. Von dort geht die Reise am Ufer des Flusses Kemijoki weiter bis nach Rovaniemi. Kurz vor Rovaniemi überqueren Sie den Polarkreis. Ab Mitte Juni geht hier die Sonne für zwei Wochen nicht unter. Ein Stopp lohnt sich nicht nur am Polarkreis-Zentrum, sondern auch am Weihnachtsmanndorf, der Heimat des Weihnachtsmanns, welches ganzjährig geöffnet ist. Besuchen Sie das Postamt, das Werkstattdorf des Weihnachtsmanns oder den Santa Park, wo er oder einer seiner Wichtel persönlich anzutreffen sind. Weiterfahrt nach Saariselkä zur Übernachtung. 5.Tag: Saariselkä - Honningsvåg - Nordkap (ca. 490 km) Weiterfahrt durch finnisch Lappland, entlang des Südwestufers des Inarisees. Weiter nördlich erreichen Sie nun die Grenze zu Norwegen. Vorbei an Karasjok, dem kulturellen Zentrum von norwegisch Lappland, fahren Sie über die berühmte Rentierstraße in Richtung des nördlichsten Punkt Europas. Am Nachmittag passieren Sie den Tunnel, der Sie auf die Insel Magerøya, die "magere Insel", bringt. Weiterfahrt nach Honningsvåg in Ihr Hotel. Nach dem Abendessen steht ein weiterer Höhepunkt dieser Gruppenreise auf dem Pro-

gramm: Sie fahren zum nördlichsten Punkt Europas, dem Nordkap. Genießen Sie den Abend! Die nicht untergehende Sonne und die unendliche Weite des Meeres werden ein unvergessliches Erlebnis für Sie sein. 6.Tag: Honningsvåg - Tromsø (ca. 515 km) Nach dem Frühstück verlassen Sie die Nordkapinsel und fahren weiter nach Alta. Tausende von Felsenzeichnungen zeugen hier von einer prähistorischen Ansiedlung. Anschließend geht es entlang der Küstenstraße nach Olderdalen und von dort über den Lyngenfjord und den Ullsfjord nach Tromsø. Viele Polarforscher brachen von hier zu ihrer Reise ins Ungewisse auf, weshalb die Stadt auch "Tor zum Eismeer" genannt wird. Übernachtung im Raum Tromsø. 7.Tag: Tromsø - Harstad (ca. 295 km) Am Vormittag haben Sie noch etwas Zeit, Tromsø zu erkunden. Besuchen Sie z.B. die berühmte Eismeerkathedrale, das Wahrzeichen der Stadt. Anschließend geht Ihre Reise weiter am Balsfjord entlang nach Bjerkvik und dann nach Harstad auf der Insel Hinnøya, die zu den Vesterålen gehört. Übernachtung im Raum Harstad. 8.Tag: Harstad - Vesterålen - Lofoten (ca. 150 km) Über die Inselwelt der Vesterålen fahren Sie heute weiter gen Süden. Einen Abstecher lohnt sich hier nach Andenes. Dort haben Sie die Möglichkeit eine Walsafari zu unternehmen. Erleben Sie die Meeressäuger in ihrer natürlichen Umgebung hautnah. Auf Ihrem Weg nach Süden kommen Sie an Stokmarknes, dem "Geburtsort" der Hurtigruten. Im Museum erfahren Sie alles über die Entstehungsgeschichte des "schnellen Weges". Anschließend fahren Sie weiter nach Melbu. Nach einer kurzen Fährüberfahrt erreichen Sie Fiskebol auf den Lofoten. Das Inselreich der Lofoten, welches von den Wikingern "Inseln der Götter" genannt wurde, erstreckt sich über eine Länge von fast 150 km und

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de


NORDKAP UND LOFOTEN SKANDINAVIEN

Nordkap zur Mitternachtssonne

besticht durch bizarr ansteigende Felsen und schmale Sunde. Übernachtung auf den Lofoten. Verlängerungstag: Rundfahrt über die Lofoten Heute erkunden Sie das wohl schönste Fleckchen Norwegens. Erleben Sie die Natur und die Landschaft Norwegens in ihren spektakulärsten Erscheinungsformen. Gerne buchen wir für Sie einen deutschsprachigen Reiseleiter, der Ihnen die schönsten Fischerdörfer, wie z.B. Henningsvær und Nusfjord, zeigt und einiges über die Geschichte, das Leben und die Kultur auf den "Trauminseln über dem Polarkreis" zu berichten weiß. Übernachtung auf den Lofoten. 9.Tag: Lofoten - Fauske (ca. 320 km) Am Vormittag können Sie mit einem Reiseleiter eine kleine Rundfahrt (ca. 4 Std.) über die Lofoten unternehmen. Alternativ können Sie in Borg in das Leben der Wikinger eintauchen. Im Lofotr Wikingermuseum erfahren Sie alle über das Leben der Wikinger. Auf Wunsch organisieren wir für Ihre Gruppe ein echtes Wikingermahl. Am Nachmittag bringt Sie eine ca. dreistündige Fährüberfahrt von Moskenes nach Bodø, von wo aus Sie Ihre Fahrt Richtung Süden nach Fauske fortsetzen, Ihrem heutigen Übernachtungsort.

13 TAGE ab € 999,11.Tag: Trondheim - Oslo/Gardermoen (ca. 490 km) Früh am Morgen verlassen Sie Trondheim und fahren über das Dovrefjellgebirge nach Dombås und weiter durch das Gubrandstal zur Olympiastadt Lillehammer. Hier haben Sie die Möglichkeit die Olympaanlage und die Sprungschanze zu besichtigen. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel im Raum Oslo/Gardermoen. 12.Tag: Oslo - Göteborg, Fährüberfahrt nach Kiel (ca. 340 km) Am Vormittag haben Sie noch die Möglichkeit die norwegische Hauptstadt zu erkunden. Gerne organisieren wir Ihnen eine deutschsprachige Reiseleitung (ca. 3 Std.), die Sie begleitet. Gegen Mittag fahren Sie über die Grenze nach Schweden und weiter nach Göteborg. Dort gehen Sie an Bord der Fähre, die Sie zurück nach Deutschland bringt. Übernachtung an Bord. 13.Tag: Ankunft in Kiel, Heimreise

10.Tag: Fauske - Trondheim (ca. 690 km) Auf 66° 33' 51'' nördlicher Breite überqueren Sie heute wieder den Polarkreis und nehmen Abschied von der Mitternachtssonne. Vorbei an fischreichen Seen und Lachsflüssen erreichen Sie gegen Abend schließlich Trondheim. Die am Trondheimfjord gelegene Stadt ist nicht nur die historische Hauptstadt Norwegens, sondern war auch der wichtigste Wallfahrtsort im Norden. Über dem Grab des Heiligen Olavs wurde der imposanteste Sakralbau Skandinaviens errichtet, der Nidaros Dom. Übernachtung im Raum Trondheim.

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de

Lofoten

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Puttgarden - Rødby oder Rostock - Gedser und Helsingør - Helsingborg

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Stockholm - Turku und Göteborg - Kiel

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-InnenKabinen mit Du/WC

✓ 10 x Halbpension (1 x Ängelholm, 1 x Oulu, 1 x Saariselkä, 1 x Honningsvåg, 1 x Tromsø, 1 x Harstad, 1 x Lofoten, 1 x Fauske, 1 x Trondheim, 1x Oslo/ Gardermoen)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Eintritt Nordkaphalle ✓ alpetour-Nordkapdiplom ✓ alpetour-Polarkreisdiplom ✓ Alle innernorwegischen Fähren lt. Programm 01.05.-30.09.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

999,-

EZ-Zuschlag

ab €

392,-

Verlängerungstag Lofoten

ab €

95,-

Zuschlag Rückreise über Oslo - Kiel

ab €

40,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPNO116

alpetour-gruppenreisen.de

221


SKANDINAVIEN NORDKAP

Trondheim

KURS NORD! UNSER WEG ZUM NORDKAP Höhepunkte der Reise ✔ Trondheim - Stadt des Wikingerkönigs Olav ✔ Nordkap - Europas nördlichste Sehenswürdigkeit ✔ Hammerfest - Norwegens nördlichste Stadt ✔ Stockholm - Schwedens Hauptstadt Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Kiel, Fährüberfahrt nach Göteborg 2.Tag: Göteborg - Oslo (ca. 340 km) Am Morgen legt Ihre Fähre in Göteborg an. Sie fahren weiter in nördlicher Richtung entlang der westschwedischen Schärenküste. Besichtigen Sie in Tanum die zum Welterbe der UNESCO zählenden prähistorischen Felszeichnungen oder flanieren Sie durch den kleinen Ort Fjällbacka, in dem schon Ingrid Bergman ihre Sommer verbrachte. Am Nachmittag erreichen Sie dann die norwegische Hauptstadt Oslo. Eine ca. 3-stündige Stadtrundfahrt führt Sie vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Bestaunen Sie u.a. die Figuren von Gustav Vigeland im gleichnamigen Park und genießen Sie eine fantastische Sicht über den Oslofjord vom Holmenkollen aus. Übernachtung im Raum Oslo.

3.Tag: Oslo - Trondheim (ca. 545 km) Heute setzen Sie Ihre Fahrt gen Norden fort. Ihre Reise führt Sie über Eidsvoll in die Olympiastadt Lillehammer. Dort können Sie sich im Freilichtmuseum Maihaugen auf eine Zeitreise begeben. Tauchen Sie ein in ein Leben Anno dazumal und erfahren alles über Arbeit und Leben in Norwegen in den letzten 500 Jahren. In der Wohnsiedlung sehen Sie in zahlreiche Einfamilienhäuser, welche mit Gegenständen aus den verschiedenen Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts eingerichtet sind. Anschließend Weiterfahrt über das Dovrefjell Gebirge nach Trondheim, Ihrem heutigen Übernachtungsort. Trondheim wird auch als Stadt des Wikingerkönigs Olav bezeichnet. Besonders sehenswert hier ist der Nidaros Dom, Norwegens einzige Kathedrale. 4.Tag: Trondheim - Fauske/Rognan (ca. 665 km) Am Vormittag verlassen Sie die historische Hauptstadt Norwegens und fahren auf der E6 nach

Steinkjer und weiter durch die wildromantische Landschaft der Berge und Seen nach Mosjøen. Von dort aus geht es über das Saltgebirge nach Fauske. Bei Stødi überqueren Sie den Polarkreis und werden somit zum Nordlandfahrer. Natürlich erhalten Sie hier auch Ihr persönliches Polarkreisdiplom. Übernachtung im Raum Fauske/Rognan. 5.Tag: Fauske/Rognan - Bardu/Finnsnes (ca. 420 km) Am Saltfjord entlang geht es heute weiter nach Bognes. Eine kurze Fährüberfahrt über den Tysfjord bringt Sie nach Skarberget. Anschließend kommen Sie nach Narvik, das für seinen Erzhafen bekannt ist. Von dort aus fahren Sie weiter in Richtung Norden nach Bardu/Finnsnes, wo Sie heute übernachten. 6.Tag: Bardu/Finnses - Hammerfest (ca. 505 km) Fahrt auf der wunderschönen Küstenstraße nach Alta, wo man die bis zu 6000 Jahre alten Felsenzeichnungen bestaunen kann. Von Alta aus geht die Fahrt durch das Sennaland nach Hammerfest, die nördlichste Stadt Europas. Besuchen Sie den Eisbärenclub in Hammerfest und schließen Sie eine lebenslange Mitgliedschaft ab. Übernachtung im Raum Hammerfest. 7.Tag: Hammerfest - Nordkap - Honningsvåg (ca. 245 km) Das heutige Tagesziel ist das Nordkap und somit der Höhepunkt Ihrer Reise! Ein ca. 7 km langer Tunnel verbindet das norwegische Festland mit der Insel Magerøya (= magere Insel). Unternehmen Sie eine Rundfahrt über die Insel - gerne organisieren wir auch einen lokalen Reiseleiter für Sie. Nach dem Abendessen fahren Sie mit dem Bus zum Nordkapfelsen und genießen den Blick über die unendliche Weite des Nordpolarmeeres und die Mitternachtssonne. Die Nordkaphalle lädt zum Aufwärmen ein. Dort können Sie sich u.a. über das Phänomen der Mitternachtssonne infor-

222 alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de


NORDKAP SKANDINAVIEN

Nordkap

mieren oder den Daheimgebliebenen Grüße vom nördlichsten Postamt Europas schicken. Ein Eindrucksvoller Panoramafilm zeigt das Leben am Nordkap im Verlauf der Jahreszeiten. Auf Wunsch können Sie auch das Abendessen hier einnehmen. Übernachtung im Raum Honningsvåg. 8.Tag: Honningsvåg - Enontekiö (ca. 420 km) Nach dem Frühstück verlassen Sie die Nordkapinsel und fahren durch den Tunnel zurück aufs norwegische Festland und weiter über Alta und Kautokeino nach Enontekiö in Finnland zu Ihrer nächsten Übernachtung. 9.Tag: Enontekiö - Umeå (ca. 660 km) Fahrt durch das Tornetal nach Tornio und von dort weiter zur schwedischen Grenzstadt Haparanda am Bottnischen Meerbusen. Weiterfahrt nach Umeå, Europas Kulturhauptstadt 2014, Ihrem heutigen Übernachtungsort.

13 TAGE ab € 959,12.Tag: Stockholm - Malmö - Trelleborg, Fährüberfahrt nach Rostock (ca. 645 km) Sie verlassen Stockholm und fahren durch das schwedische Glasreich nach Malmö in der Provinz Skåne, wo wir ihnen einen Zwischenstopp empfehlen. In der Altstadt sind noch viele Fachwerkhäuser erhalten geblieben. Genießen Sie außerdem den Ausblick auf die Öresundbrücke, die Schweden und Dänemark miteinander verbindet. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Trelleborg. Dort gehen Sie an Bord der Nachtfähre und treten mit vielen neuen Impressionen im Gepäck die Heimreise an. Übernachtung an Bord. 13.Tag: Ankunft in Rostock, Heimreise

10.Tag: Umeå - Gävle (ca. 470 km) Sie setzen Ihre Reise entlang des Bottnischen Meerbusens fort und gelangen über Örnsköldvik nach Sundsvall. Weiterfahrt auf der Europastraße nach Gävle zur Übernachtung. 11.Tag: Gävle - Stockholm (ca. 200 km) Über Uppsala fahren Sie nach Stockholm, das Sie gegen Mittag erreichen. Hier haben Sie die Möglichkeit, bei einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) die schönsten Sehenswürdigkeiten der schwedischen Hauptstadt zu besichtigen. Stockholm liegt inmitten einer Schärenwelt von 24.000 Inseln. Besonders empfehlenswert ist ein Besuch des Vasa-Museums, welches das Wrack des 1628 gesunkenen Kriegsschiffes beherbergt. Die derzeitige Residenz der schwedischen Königsfamilie, Schloss Drottningholm, befindet sich rund 11 km westlich des Zentrums von Stockholm auf der im Mälarsee gelegenen Insel Lövö und kann besichtigt werden. Übernachtung im Raum Stockholm.

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de

Nordkap

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Kiel - Göteborg und Trelleborg - Rostock

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 10 x Halbpension (1 x Oslo, 1 x Trondheim, 1 x Fauske/Rognan, 1 x Bardu/ Finnsnes, 1 x Hammerfest, 1 x Nordkap, 1 x Enontekiö, 1 x Umeå, 1 x Gävle, 1 x Stockholm)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Eintritt Nordkaphalle ✓ alpetour-Nordkapdiplom ✓ alpetour-Polarkreisdiplom ✓ Alle innernorwegischen Fähren lt. Programm 01.05.-30.09.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

959,-

EZ-Zuschlag

ab €

355,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPNO119

alpetour-gruppenreisen.de

223


SKANDINAVIEN SÜDFINNLAND

Porvoo

AUF DEM KÖNIGSWEG DURCH SÜDFINNLAND Höhepunkte der Reise ✔ Älteste Reiseroute Skandinaviens ✔ Südfinnische Küstenlandschaft ✔ Malerische Handwerkerorte ✔ Rückfahrt mit Finnlines inkl. Vollpension an Bord Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Travemünde/Rostock, Fährüberfahrt nach Trelleborg 2.Tag: Trelleborg - Stockholm - Fährüberfahrt nach Turku (ca. 650 km) Am frühen Morgen erreichen Sie die schwedische Südküste. Nach dem Frühstück gehen Sie an Land und durchqueren die herrliche Landschaft Südschwedens. Am Nachmittag erreichen Sie Stockholm. Hier haben Sie die Möglichkeit, bei einer Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.) die schwedische Hauptstadt kennen zu lernen. Ihr deutschsprachiger Reiseleiter zeigt Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten wie z.B. die Altstadt Gamla Stan und das Stadhuset, in dem jährlich die Nobelpreise verliehen werden. Lassen Sie sich verzaubern von der Stadt, die inmitten einer Schärenwelt von 24.000 Inseln liegt. Anschließend gehen Sie an Bord der Fähre nach Finnland. Genießen Sie die Fahrt durch den Schärengarten und vorbei an den Ålandinseln. Übernachtung an Bord.

3.Tag: Der westliche Königsweg: Turku - Tammisaari - Fiskars - Lohja - Espoo (ca. 230 km) Gestärkt von einem reichhaltigen, finnischen Frühstück gehen Sie in Turku an Land. Die ehemalige Hauptstadt begrüßt Sie gleich mit seiner berühmtesten Sehenswürdigkeit, der ältesten Mittelalterburg des Landes Turun linna. Neben der Burg ist der aus Backstein gemauerte Dom eine weitere Sehenswürdigkeit der quirligen Universitätsstadt. Vorbei an Piikkiö mit dem Herrenhof Pukkila und Salo gelangen sie nach Tammisaari. Die Atmosphäre der Altstadt des Städtchens, das von seiner hauptsächlich schwedisch sprechenden Bevölkerung Ekenäs genannt wird, ist geprägt durch bunte Holzhäusern aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Außerdem ist Tammisaari der ideale Ausgangspunkt für einen Ausflug in den Tammisaari Nationalpark. Gerne organisieren wir eine Bootsfahrt in den Nationalpark für Sie. Weiter geht es in die ehemalige Eisenhüttenstadt Fiskars, die heute vor allem für ihre Kunsthandwerker- und Designszene bekannt ist. Anschließend fahren Sie nach Lohja. Besonders sehenswert ist dort eine mittelalterliche Steinkirche aus dem 15. Jahrhundert, die dem heiligen Laurentius geweiht ist. Weiterfahrt nach Espoo zur Übernachtung.

4.Tag: Der östliche Königsweg: Espoo - Porvoo - Loviisa - Kotka - Hamina (ca. 180 km) Heute steht für Sie der östliche Teil des Königsweges auf dem Programm. Vorbei an der Hauptstadt Helsinki, deren Besichtigung Sie sich für später aufheben, fahren Sie nach Porvoo. Die Kleinstadt bietet ihren Besuchern ein wahrhaftes Bilderbuchidyll. Farbenfrohe Holzhäuschen, gepflasterte Straßen, ausgefallene Boutiquen und gemütliche Cafés prägen das Stadtbild. Über all dem thront auf einem Hügel eine weiß gekalkte Domkirche, in der 1809 Zar Alexander I. den ersten Landtag einberief und so den Grundstein zur finnischen Unabhängigkeit legte. Sie fahren weiter nach Loviisa, das nach der Ehefrau des schwedischen Königs Adolf Frederik benannt wurde. In früheren Zeiten war Loviisa eine von drei Städten, die das Recht besaßen, mit dem Ausland Handel zu treiben. Einige rot gestrichene Lagerschuppen im Hafen erinnern noch an diese Zeit. Je weiter Sie nach Osten kommen, desto mehr nimmt der russische Einfluss auf die Kultur zu. Besonders in Kotka spürt man die Nähe zu Russland. Sehenswert sind hier vor allem die orthodoxe Kirche St. Nikolaus und das Kotka Maretarium, das in 22 Becken die gesamte Unterwasserwelt Finnlands widerspiegelt. Etwas außerhalb der Stadt befindet sich die Fischerhütte des Zaren, die heute als Museum besucht werden kann. Nur einen Katzensprung von Kotka entfernt liegt Hamina. Wegen ihrer Nähe zu Russland

Jussi Hellstén/Visit Finnland

Fiskars

224 alpetour - Gruppenreisen

Hafen von Tammisaari

Orthodoxe Peter und Paul Kirche in Hamina

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de


SÜDFINNLAND SKANDINAVIEN

PREIS GESENKT! 7 TAGE ab € 578,bauten die Schweden die Stadt zur Grenzfestung aus. Im Frieden von Turku wurde sie Russland zugesprochen; der Zar gab sie schließlich 1821 an Finnland zurück. Diese wechselhafte Geschichte wird auch in der Architektur der Stadt deutlich. Schwedische Bauten, russische und finnische Bauwerke aus der Zarenzeit sowie finnische Gebäude seit der Unabhängigkeit lassen ein einzigartiges Gesamtkunstwerk entstehen. Übernachtung im Raum Kotka. Verlängerungstag: Sie haben die Möglichkeit, den Königsweg bis nach St. Petersburg fortzusetzen. Wir kümmern uns gerne um die Visabeschaffung, die Programmgestaltung und die Unterbringung in St. Petersburg. 5.Tag: Kotka - Lahti - Hämeenlinna (ca. 240 km) Heute verlassen Sie den Königsweg und fahren ins Landesinnere. Einen ersten Zwischenstopp können Sie in dem Wintersportort Lahti einlegen. Weiter geht es nach Kalvola, das vor allem wegen seiner 1881 gegründeten Glashütte Iittala bekannt ist. Iittala steht wie keine andere Marke für finnisches Design, und die Produkte werden in die gesamte Welt exportiert. In der Werkstatt können Sie den Glasbläsern bei ihrer Arbeit über die Schultern schauen. Im Glasmuseum können Sie die berühmtesten Stücke aus der Vergangenheit und Gegenwart bestaunen, und vielleicht werden Sie im Outlet fündig. Anschließend fahren Sie wei-

ter in die Geburtsstadt des bedeutendsten finnischen Komponisten Jean Sibelius, nach Hämeenlinna. Wahrzeichen der Stadt ist die gleichnamige rote Ziegelsteinburg, welche die Provinz gegen die Feinde im Osten verteidigen sollte. Übernachtung im Raum Hämeenlinna. 6.Tag: Hämeenlinna - Helsinki, Fährüberfahrt nach Travemünde (ca. 100 km) Nach dem Frühstück fahren Sie schließlich nach Helsinki. Dort erwartet Sie schon Ihr deutschsprachiger Reiseleiter, der Ihnen seine Heimatstadt während einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) zeigt. Die finnische Hauptstadt liegt am Finnischen Meerbusen und erstreckt sich über rund 300 Inseln. Die Ostsee verleiht der Stadt ihr maritimes Flair. Seit Mitte des 19. Jahrhunderts hat sich Helsinki zu einer Großstadt mit unterschiedlichsten Architekturstilen entwickelt: Klassizismus, Jugendstil und moderne Architektur prägen das Stadtbild. Sehen Sie u.a. den Dom von Helsinki am Senatsplatz, den Präsidentenpalast, die Markthalle, das älteste Kaufhaus Stockmann, die Felsenkirche und vieles mehr. Am frühen Abend gehen Sie an Bord der Fähre, die Sie zurück nach Deutschland bringt. Genießen Sie mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck die Fahrt über die Ostsee. Übernachtung an Bord. 7.Tag: Ankunft in Travemünde, Heimreise

Visit FInnland

Iittala Glasbläserei

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Travemünde/Rostock - Trelleborg, Stockholm - Turku und Helsinki - Travemünde

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ Mahlzeitenpaket auf der Fährüberfahrt Helsinki - Travemünde (1x Frühstück, 1x Mittagbüffet, 1x Abendbuffet Superior am Abfahrtstag in Helsinki (inkl. ausgewählte Getränke), 1x Abendbuffet (ohne Getränke) am Ankunftstag in Travemünde)

✓ 3 x Halbpension (1 x Espoo, 1 x Kotka/ Hamina, 1 x Hämeenlinna)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu ✓ Stadtführung in Stockholm ✓ Stadtführung in Helsinki 01.04.-31.10.22

Hamina

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de

3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

578,-

EZ-Zuschlag

ab €

107,-

Zuschlag Anreise über Kiel - Göteborg

ab €

10,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPFI102

alpetour-gruppenreisen.de

225


POLEN / BALTIKUM / RUSSLAND

WIR BERATEN SIE GERNE! Katja Jastak Dipl. Verkehrswirtschaftlerin Tel.: +49 (0) 8151-775-109 Fax: +49 (0) 8151-775-23-109 E-Mail: k.jastak@alpetour.de Johanna Menz B.A. Tourismusmanagement Tel.: +49 (0) 8151-775-119 Fax: +49 (0) 8151-775-23-119 E-Mail: j.menz@alpetour.de Carola Vogt Dipl.-Betriebswirtin (FH) Tel.: +49 (0) 8151-775-138 Fax: +49 (0) 8151-775-23-138 E-Mail: c.vogt@alpetour.de

Johanna Menz, Carola Vogt, Katja

226 alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200

Jastak


POLEN / BALTIKUM / RUSSLAND

UNSER SPEZIELLER REISETIPP FÜR POLEN 2022

POLEN FÜR GARTENLIEBHABER - BLÜTENPRACHT & PARKIDYLLE

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 233

✓ Ab einer Gruppengröße von 15 Personen buchbar ✓ Eine wunderschöne Rundreise für alle Gartenliebhaber ✓ Botanische Gärten in Breslau und Krakau ✓ Gärten der Familie Kapias ✓ Das besondere Flair eines Weinberges

UNSER SPEZIELLER REISETIPP FÜR DAS BALTIKUM 2022

NATURGENUSS IM BALTIKUM

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 240

✓ Ab einer Gruppengröße von 12 Personen buchbar ✓ Nationalparks Laheema und Sooma ✓ Wanderung im Ligatne Nationalpark ✓ Europas breitester Wasserfall Ventas Rumba ✓ Spaziergänge an weißen Ostseestränden ✓ Wanderdünen auf der Kurischen Nehrung

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: polen@alpetour.de / baltikum@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

227


POLEN / BALTIKUM / RUSSLAND

UNSERE POLEN / BALTIKUM / RUSSLAND REISEN IM ÜBERBLICK Polen/Russland Für Gartenliebhaber – NEU Blütenpracht & Parkidylle ......................................................... 233 NEU Königsberg und Masuren – altes Ostpreußen .............................. 238 Königsstädte – Krakau und Breslau ........................................... 231 Krakau – Königlich ................................................................ 230 Masuren – Störche, Seen, Wälder ............................................ 235 Niederschlesien – Schönste Seiten ............................................ 232 Polnische Highlights – Danzig, Oberlandkanal, Masuren ............................................ 236 Polnische Ostsee – NEU Salzgeruch und Fischgeschmack .............................................. 234 Baltikum/Russland Die schönsten Seiten des Baltikums ........................................... 242 NEU Naturgenuss im Baltikum ......................................................... 240 = Natur

+

= Kleingruppe

= Super Spar

WEITERE PROGRAMME Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/polen www.alpetour-gruppenreisen.de/baltikum

228 alpetour - Gruppenreisen

AKTIVREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/aktivreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200

FLUGREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/flugreisen


POLEN / BALTIKUM / RUSSLAND

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSEREN POLEN / BALTIKUM / RUSSLAND REISEN POLEN/RUSSLAND

BALTIKUM/RUSSLAND

Preisgünstigste Reisezeit Städtereisen: November - März, Juli/August Standortreisen: November - März Rundreisen: April,Oktober

Preisgünstigste Reisezeit Städtereisen: Januar - März, November Rundreisen: Januar - März, Oktober - November

Beste Reisezeit Städtereisen: Standortreisen: Rundreisen: Hochsaison Städtereisen: Standortreisen: Rundreisen:

April - Oktober Mai - September Mai - September

April - Juni, September Mai - September Juni - September

Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/polen/#businfos www.alpetour-gruppenreisen.de/russland/#businfos

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: polen@alpetour.de / baltikum@alpetour.de

Beste Reisezeit Städtereisen: Rundreisen:

April - Juni, September - Oktober, Dezember April - September

Hochsaison Städtereisen: Rundreisen:

Mai - Juli, September April - September

Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/baltikum/#businfos www.alpetour-gruppenreisen.de/russland/#businfos

alpetour-gruppenreisen.de

229


POLEN KRAKAU

Marienkirche

4 TAGE ab € 118,-

KÖNIGLICHES KRAKAU Höhepunkte der Reise ✔ Königsstadt mit tausendjähriger Geschichte und zahlreichen Sehenswürdigkeiten ✔ Marienkirche ✔ Traditionelles Abendessen im Brauhaus Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Krakau Die alte und noch immer heimliche Hauptstadt Polens wurde während des zweiten Weltkrieges wie durch ein Wunder nie zerstört. Krakau birgt riesige Schätze aus Mittelalter, Renaissance und Barock. Während der ausführlichen Stadtführung (ca. 4 Std.) können sie den reichhaltigen Bestand an historischen Bauwerken, u.a. die Marienkirche und die renovierten Tuchhallen auf dem Marktplatz, bewundern. Im Anschluss an die Stadtführung besichtigen Sie das Wawel-Schloss. Es stammt aus der Zeit der Piasten und Jagiellonen und war die

Residenz der Könige. Am Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang durch das Jüdische Viertel Kazimierz. Der Stadtteil verbindet 500-jährige Geschichte mit heutiger Szene auf wunderbare Weise. Nach aufwendiger Sanierung erstrahlen Synagogen, Häuserfassaden, Cafés und Kneipen in neuem Glanz. Das Abendessen haben wir für Sie in einem Brauhaus oder in einem jüdischen Restaurant vorgesehen. Ein begleitendes Klezmer Konzert (sehr schöne typisch jüdische Musik mit Instrumenten und Gesang) rundet den Abend stimmungsvoll ab.

3.Tag: Ausflug Wieliczka - Honigwein und Pralinen in Krakau (ca. 25 km) Heute bietet sich ein Ausflug zum ältesten, noch in Betrieb befindlichen Salzbergwerk Europas an, dem Salzbergwerk in Wieliczka. Es liegt ca. 13 km von Krakau entfernt und gehört zum UNESCOWelterbe. Während der Führung (ca. 2 Std.) halten Sie sich 130 m unter Tage auf. Am Nachmittag Rückfahrt nach Krakau. Wir empfehlen Ihnen die Verkostung von polnischen traditionellen Honigweinen und exklusiven handgemachten Pralinen (3 Honigweine und verschiedene Pralinensorten). 4.Tag: Heimreise

Hotelbeispiele Hotel Vienna House Easy Chopin, Krakau ★★★

Hotel Conrad, Krakau ★★★★

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück in Krakau ✓ Frühstücksbuffet ✓ 1 x Abendessen im Restaurant/Brauhaus ✓ Stadtführung in Krakau ✓ Eintritt Marienkirche 02.01.-20.12.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 2 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Fitnessraum und Solarium. Die 221 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Radio, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz am Hotel.

230 alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 7 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Kaffeehaus, Lift, Konferenzräume, Sauna und Whirlpool. Die 90 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

3-Sterne-Hotel

ab €

118,-

4-Sterne-Hotel

ab €

143,-

EZ-Zuschlag

ab €

58,-

Verlängerungstag

ab €

26,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

19,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPPL102

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de


SÜDPOLEN POLEN

PREIS GESENKT! Krakau

KÖNIGSSTÄDTE POLENS - BRESLAU UND KRAKAU

6 TAGE ab € 328,-

Höhepunkte der Reise ✔ Kulturhauptstadt Breslau ✔ Königin Luiza Stollen inkl. Schifffahrt ✔ Königsstadt Krakau ✔ Stadtviertel Kazimierz ✔ Abendessen inkl. Klezmerkonzert ✔ Weinberg inkl. Kostprobe Programmvorschlag

schönen Restaurant in Breslau. Übernachtung in Breslau.

beeindruckenden Klezmerkonzerts genießen. Übernachtung in Krakau.

3.Tag: Breslau - Zabrze - Krakau (ca. 280 km) Nach dem Frühstück Fahrt nach Krakau. Unterwegs stoppen Sie in Zabrze und besichtigen den beeindruckenden Stollen aus dem 19. Jahrhundert (ca. 2,5 Std.). Erleben Sie ein unvergessliches Abenteuer in 40 Metern Tiefe! Denn Sie begeben sich auf eine aufregende unterirdische Schifffahrt auf einer 1,1 km langen Strecke. Danach Weiterfahrt nach Krakau.

5.Tag: Ausflug Salzbergwerk Wieliczka Weinverkostung (ca. 30 km) Heute haben Sie die Möglichkeit, das nur 12 km von Krakau entfernte Salzbergwerk in Wieliczka zu besichtigen. Hier gibt es unterirdische Stollen, Kapellen und Kirchen zu entdecken. Danach besuchen Sie ein Weingut in Krakau, wo Sie die Gelegenheit haben, den Wein zu verkosten.

1.Tag: Anreise 2.Tag: Breslau Der gesamte Tag steht im Zeichen der Stadt Breslau. Stadtführung inkl. Eintrittskosten zu Dom. Breslau, eine der ältesten polnischen Städte, liegt malerisch an der Oder und ist ein wichtiges Wirtschaftszentrum. Von der reichen Vergangenheit zeugen die vielen erhalten gebliebenen Bauwerke auf der Sand- und Dominsel. Das Zentrum hingegen präsentiert sich den Besuchern modern. Ein Schmuckstück ist der Marktplatz, der von wunderschönen Bürgerhäusern und Restaurants geziert wird. Sehenswert ist darüber hinaus das barocke Universitätsgebäude mit dem Empfangs- und Prunksaal "Aula Leopoldina". Mit der von dem deutschen Architekten Max Berg entworfenen Jahrhunderthalle bestaunen Sie ein UNESCO-Weltkulturerbe. Der Nachmittag steht Ihnen frei, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Wir empfehlen auch eine unvergessliche Schifffahrt auf der Oder, während der Sie ein atemberaubendes Stadtpanorama erleben. Abendessen in einem

6.Tag: Heimreise 4.Tag: Krakau Heute entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Altstadt, in der das Herz Krakaus schlägt. Während der Stadtführung (ca. 4 Std.) erkunden Sie den Marktplatz, die Marienkirche und sehen das weltberühmte Wawelschloss, das als Heimat polnischer Könige und Herrscher zum nationalen Kulturerbe gehört. Am Nachmittag besichtigen Sie das jüdische Stadtviertel Kazimierz. Anschließend Abendessen in einem jüdischen Restaurant. Dort können Sie die Klänge eines einzigartigen und

✓ 5 x Halbpension (2 x Breslau, 3 x Krakau) ✓ Stadtführung in Breslau ✓ Eintritt Breslauer Dom ✓ Eintritt und Führung Stollen Königin Luiza in Zabrze inkl. Schifffahrt

✓ Eintritt Marienkirche ✓ Stadtführung in Krakau ✓ Stadtführung im jüdischen Stadtteil Kazimierz ✓ Abendessen in einem jüdischen Restaurant inkl. Klezmerkonzert im Viertel Kazimierz im Rahmen der HP

✓ Eintritt und Führung Weinberg inkl. Kostprobe 01.01.-22.12.22

Breslau

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de

3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

328,92,-

4-Sterne-Hotel

ab €

376,-

EZ-Zuschlag

ab €

143,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPPL127

alpetour-gruppenreisen.de

231


POLEN NIEDERSCHLESIEN

Schloss Fürstenstein

NIEDERSCHLESIENS SCHÖNSTE SEITEN

4 TAGE ab € 185,-

Höhepunkte der Reise ✔ Schloss Fürstenstein mit wunderschönen Schlossterrassen ✔ Friedenskirche Schweidnitz ✔ Kulturhauptstadt Breslau Programmvorschlag

die UNESCO-Welterbeliste eingetragen wurde. Sie ist eine der größten Holzkirchen der Welt und bietet rund 7.500 Sitzplätze. Übernachtung in Liegnitz.

1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Schloss Fürstenstein - Schweidnitz (ca. 140 km) Sie unternehmen einen ganztägigen Ausflug zunächst nach Waldenburg und besichtigen das Schloss Fürstenstein, welches das größte Bauwerk Schlesiens ist. Es beeindruckt mit seiner barocken Inneneinrichtung und dem prächtigen ca. 300 Hektar großen Landschaftsgarten mit bepflanzten Terrassen, sprudelnden Springbrunnen und Wasserkaskaden. Von den hiesigen Schlossterrassen erstreckt sich ein unnachahmlicher Blick über die umgebende Landschaft Niederschlesiens. Danach besuchen Sie die evangelische Friedenskirche Schweidnitz, die im 17. Jahrhundert für die protestantische Minderheit gebaut wurde und später in Hotelbeispiel Qubus Hotel Legnica, Liegnitz ★★★★

3.Tag: Ausflug Breslau (ca. 150 km) Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug nach Breslau. Die Geschichte der fürstlichen Hauptstadt begann bereits im Mittelalter. Wahrzeichen Breslaus sind die vielen Brücken, die in der ganzen Stadt gebaut wurden und die 12 Inseln miteinander verbinden. Der Breslauer Ring ist einer der größten in Europa und besticht durch seinen Anmut und seine besondere Atmosphäre. Mittendrin befindet sich das Rathaus sowie viele wunderbare Cafés und Restaurants, die zum Verweilen einladen. Eine besondere Attraktion ist sicherlich das Universitätsgebäude mit der prunkvollen Aula Leopoldina, die Sie besichtigen können. Am Nachmittag biete sich die Möglichkeit zu einer Schifffahrt (ca. 1 Std.), oder Sie nutzen die Zeit für eigene Erkundungen. 4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag

Das alpetour Vertragshotel befindet sich im Zentrum. Es verfügt über Restaurant, Irish Pub, Lift, Fitnessraum, Sauna und Jacuzzi. Die 220 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, TV, Tee-/Kaffeetablett, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz am Hotel.

232 alpetour - Gruppenreisen

Ausflug Riesengebirge (ca. 150 km) Hirschberg ist der Hauptort des sagenumwobenen Riesengebirges und bekannt für die schönen Laubengänge am Marktplatz. Nächste Station ist Schreiberhau, wo ein Spaziergang zu den Kochel- und Zackelwasserfällen auf dem Programm steht. Wer sich für Kultur interessiert, sollte unbedingt nach Agnetendorf fahren, denn hier befindet sich das ehemalige Wohnhaus des Schriftstellers Gerhart Hauptmann. In Krummhübel besichtigen Sie die aus Norwegen stammende und in der ganzen Welt bekannte Holzstabkirche Wang.

Friedenskirche Schweidnitz

✓ 3 x Halbpension in Liegnitz ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Fürstenstein/ Schweidnitz

✓ Eintritt und Führung Schloss Fürstenstein ✓ Eintritt und Führung Friedenskirche Schweidnitz

✓ Ganztägige Reiseleitung Breslau 02.01.-22.12.22 3-Sterne-Hotel

ab €

185,-

4-Sterne-Hotel

ab €

209,-

EZ-Zuschlag

ab €

45,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPPL123

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de


SÜDPOLEN POLEN

Wojslawice Arboretum

NEU

FÜR GARTENLIEBHABER - BLÜTENPRACHT UND PARKIDYLLE

5 TAGE ab € 249,-

Höhepunkte der Reise ✔ Breslau ✔ Botanische Gärten Breslau und Krakau ✔ Garten der Familie Kapias ✔ Königsstadt Krakau ✔ Schloss Wawel Programmvorschlag

cher Blick über die umgebende Landschaft Niederschlesiens. Übernachtung in Breslau.

1.Tag: Anreise nach Breslau 2.Tag: Breslau und Botanischer Garten Breslau ist die größte Stadt in Niederschlesien und inmitten einer herrlich grünen Landschaft von Bergen und Tälern gelegen. Am Morgen erwartet Sie eine beeindruckende Stadtführung in Breslau (ca. 3 Std.), die Stadt die einzigartig auf 12 Inseln liegt. Sie überqueren einige der 112 Brücken und laufen auf einem der schönsten und größten Marktplätze Polens. Sie sehen das Rathaus, die liebevoll restaurierten Bürgerhäuser, die Sandinsel, die Jahrhunderthalle sowie die Universität mit ihrer Aula Leopoldina. Am Nachmittag sehen Sie den Botanischen Garten, der sich auf der Dominsel erstreckt. Angelegt wurde er 1811 auf einem Teil der alten Festungsanlagen. Die großartige Sammlung umfasst mittlerweile über 7.500 Pflanzenarten, unter anderem eine beeindruckende Efeusammlung mit 500 Sorten der Kletterpflanze. Übernachtung in Breslau. Verlängerungstag: Ausflug Gärten Schloss Fürstenstein oder Schloss Lomnitz (ca. 200 km) Sie unternehmen einen ganztägigen Ausflug nach Lomnitz. Dort finden Sie ein Schloss mit einem Traumgarten. Die Besitzerin hat sich mit einem neu angelegten Küchengarten einen Herzenswunsch erfüllt und diesen können alle Gartenliebhaber bestaunen. Alternativ Fahrt nach Waldenburg und Besichtigung des Schlosses Fürstenstein, welches das größte Bauwerk Schlesiens ist. Es beeindruckt mit dem ca. 300 Hektar großen Landschaftsgarten mit bepflanzten Terrassen, sprudelnden Springbrunnen und Wasserkaskaden. Von den hiesigen Schlossterrassen erstreckt sich ein unnachahmli-

3.Tag: Breslau - Gärten der Familie Kapias Krakau (ca. 280 km) Am Morgen fahren Sie in den kleinen Ort Goczalkowice und besuchen die Mustergärten von Familie Kapias. Diese bemerkenswerte Gärtnerei zeigt dem Gartenliebhaber viele Gestaltungsideen für sein eigenes, grünes und blühendes Reich. Hunderte zum Teil außergewöhnliche (Blüh-)Pflanzen gibt es dort zu sehen sowie angelegte Toskana-, Gräser- und Bauerngärten. Alternativ geht es nach Wojslawice. In der dortigen Außenstelle des Breslauer Botanischen Gartens befindet sich das Arboretum mit dem Baumgarten, in dem Polens schönste und größte Rhododendrensammlung zu sehen ist. Bereits im 19. Jahrhundert wurde der hiesige Park von Fritz von Oheimb, damaliger Großgrundbesitzer und Blumenliebhaber, angelegt. Danach geht es weiter in die Königsstadt Krakau zur Übernachtung. 4.Tag: Krakau und Botanischer Garten Dem Frühstück folgt eine Stadtführung (ca. 3 Std.) mit den bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie Altstadt, Marktplatz, Tuchhallen, Marienkirche und Wawelschlosses mit Kathedrale (von außen). Am Nachmittag lernen Sie den ältesten Botanischen Garten des Landes kennen, der bereits im Jahre 1779 gegründet wurde. Den Tag können Sie mit einem Ausflug zu einem einzigartigen Weinbergbetrieb mit Kostprobe abrunden, der sich innerhalb der Stadtgrenzen von Krakau befindet. Übernachtung in Krakau. 5.Tag: Heimreise

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de

✓ 4 x Halbpension (2 x Breslau, 2 x Krakau) ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Breslau ✓ Eintritt Botanischer Garten der Universität Breslau

✓ Eintritt und Führung Garten der Familie Kapias in Goczalkowice

✓ Stadtführung in Krakau ✓ Eintritt Botanischer Garten Krakau ✓ Eintritt und Führung Weinberg inkl. Kostprobe 01.05.-31.10.22 3-Sterne-Hotels

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

249,87,-

4-Sterne-Hotels

ab €

289,-

EZ-Zuschlag

ab €

108,-

Verlängerungstag Breslau

ab €

43,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPPL108

alpetour-gruppenreisen.de

233


POLEN OSTSEE

Strand an der polnischen Ostsee

NEU

SALZGERUCH UND FISCHGESCHMACK AN DER POLNISCHEN OSTSEE

4 TAGE ab € 194,-

Höhepunkte der Reise ✔ Kilometerlange Sandstrände ✔ Kurort Kolberg mit Leuchtturm ✔ Halbinsel Wolin mit Misdroy ✔ Wisentreservat ✔ Fahrt mit der Schmalspurbahn Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Kolberg und Fahrt mit der Schmalspurbahn (ca. 100 km) Kolberg ist der bekannteste Kurort an der polnischen Ostsee. Wichtigste Sehenswürdigkeiten in der Altstadt sind die gotische Marienkirche sowie das von K. F. Schinkel erbaute neo-gotische Rathaus. Sie schlendern weiter durch das Kurviertel über die Seebrücke und genießen vom Leuchtturm aus einen herrlichen Blick auf die Ostsee. Zur Mittagszeit können Sie in einem der zahlreichen Fischlokale einen leckeren Imbiss zu sich nehmen. Danach erleben Sie eine Fahrt durch idyllische Landschaft mit der Schmalspurbahn von Trzesacz nach Pogorzelica und zurück (ca. 1 Std.). Alternativ haben Sie die Möglichkeit, eine Schifffahrt ab/an Kolberg auf der Ostsee zu unternehmen.

Hotelbeispiel Hotel New Skanpol, Kolberg ★★★

3.Tag: Ausflug Wolin (ca. 200 km) Der heutige Ausflug führt Sie zur Halbinsel Wolin und in das bekannte Ostseebad Misdroy, wo Sie auf der Mole flanieren und die gesunde, jodhaltige Luft inhalieren können. Anschließend spazieren Sie durch den Wolinski-Nationalpark mit Besuch des Wisentgeheges (montags geschlossen). Im Städchen Wolin wartet ein besonderes Freilichtmuseum auf Sie. Liebevoll wurden bereits 27 Häuser der damaligen Wikingersiedlung nachgebaut, welche eindrucksvoll das damalige Leben der Slawen und Wikinger zeigen. Das Personal trägt historische Kleidung, es wird gebacken, gekocht, geschmiedet, getöpfert und musiziert. Jedes Jahr im August findet ein großes Wikingerfestival statt. Erleben Sie Drachenbootrennen und nachgestellte Schlachten auf der Festspielwiese. Am Abend können wir für Sie ein besonderes (Fisch)essen in einem Gasthaus mit typischer Seemannsmusik organsisieren. 4.Tag: Heimreise Wenn Sie noch Zeit haben, bietet sich die Gelegenheit, einen Zwischenstopp in Stettin einzulegen. Fast alle historischen Bauwerke der Stadt gehen auf die Seefahrtstradition und den Seehandel zurück. Sehenswert sind die Kathedrale, der Alte Markt, die Altstadt mit vielen barocken Gebäuden und das verzierte Hafentor.

MEIN TIPP FÜR SIE Wir organisieren Ihnen ein Abendessen in einem maritimen Spezialitätenrestaurant mit Seemannsmusik. Das Menü wird speziell für diesen Abend vorbereitet und beinhaltet unterschiedliche Fischsspezialitäten der Region.

Ihre Katja Jastak

✓ 3 x Halbpension in Kolberg ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Kolberg ✓ Eintritt Leuchtturm in Kolberg ✓ Fahrt mit der Schmalspurbahn Trzesacz Pogorzelica - Trzesacz

✓ Ganztägige Reiseleitung Polnische Ostsee ✓ Eintritt Wisentreservat Insel Wolin 01.01.-20.12.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum von Kolberg, ca. 10 Gehminuten vom Strand entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Fitnessraum, Sauna, Hallenbad und Friseur. Die 168 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Telefon, TV und WLAN ausgestattet (Hotelleistungen ggf. gegen Gebühr). Kostenpflichtiger Busparkplatz am Hotel.

234 alpetour - Gruppenreisen

3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

194,60,-

4-Sterne-Hotel

ab €

229,-

EZ-Zuschlag

ab €

95,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPPL116

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de


MASUREN POLEN

6 TAGE ab € 269,-

Masurischer See

MASUREN - UNTERWEGS ZU STÖRCHEN, SEEN UND WÄLDERN Höhepunkte der Reise ✔ Naturparadies Masuren ✔ Wallfahrtskirche Heilige Linde ✔ Wanderung Johannisburger Heide ✔ Kaffee und Kuchen auf einem Gutshof ✔ Stadtführungen Posen und Thorn Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Posen 2.Tag: Posen - Masuren (ca. 400 km) Nach dem Frühstück erwartet Sie eine interessante Stadtbesichtigung (ca. 3 Std.) in einer der älstesten polnischen Städte. Das touristische Stadtzentrum bildet der Altmarkt mit wunderschönen Bauwerken und zahlreichen Museen. Nur einen Katzensprung vom Rathaus und Marktplatz entfernt, erhebt sich mit der Pfarrkirche eines der wertvollsten Barockgotteshäuser des Landes. Eines der kulinarischen Wahrzeichen dieser Stadt sind die St. Martins-Hörnchen, die nach einer jahrhundertelangen Traditionsrezeptur gebacken werden und unnachahmlich köstlich schmecken. Sie besuchen das Posener Hörnchen-Museum, erfahren Näheres zur Rezeptur und haben die Möglichkeit, bei der Zubereitung mitzuwirken. Weiterfahrt nach Masuren zur Übernachtung. 3.Tag: Ausflug Nordmasurenrundfahrt (ca. 100 km) Erste Station des heutigen Tages ist der Ausflugsort Lötzen. Danach geht es weiter zur Besichtigung der Wallfahrtskirche Heilige Linde, die durch ihr prächtiges Barock und das weltberühmte Orgelkonzert bekannt ist. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, Hitlers Führerhauptquartier Wolfsschanze zu erkunden, bevor Sie nach Rastenburg zur Aussenbesichtigung des dortigen Schlosses fahren. Danach besuchen Sie eine Kachelofenmanufaktur, in der Sie die Kunst der verzierten Kachelherstellung sowie anderer interessanter Keramikprodukte kennenlernen. Fakultativ können Sie eine Schifffahrt auf einem der zahlreichen masurischen Seen geniessen.

4.Tag: Ausflug Südmasurenrundfahrt (ca. 100 km) Die Rundfahrt beginnt mit einer Besichtigung des Örtchens Sensburg, an die sich ein Rundgang durch den Yachthafen in Nikolaiken anschliesst. In Eckertsdorf bestaunen Sie das Philipponenkloster der Altgläubigen und fahren weiter zu einer der schönsten polnischen Wasserstrassen - dem Krutyniafluss. Hier können Sie in einem Spezialitätenrestaurant fangfrischen Fisch probieren und die Einsamkeit und Ruhe bei einer Stakenbootfahrt geniessen (fakultativ). Es folgt ein wohltuender Spaziergang durch die Johannisburger Heide. Danach erwartet Sie eine schöne Planwagenfahrt (ca. 20 Min.) durch die masurische Waldlandschaft, die in einem Gutshof bei Kaffee und Kuchen endet.

✓ 5 x Halbpension (1 x Posen, 3 x Masuren, 1 x Posen)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Posen ✓ Eintritt in das Hörnchen Museum ✓ Ganztägige Reiseleitung Nordmasuren ✓ Eintritt Wallfahrtskirche Heilige Linde inkl. Orgelkonzert

5.Tag: Masuren - Posen (ca. 430 km) Heute sagen Sie do widzenia (Auf Wiedersehen) zu Masuren und fahren nach Thorn zu einem geführten Spaziergang (ca. 1,5 Std.) durch die mittelalterliche Altstadt. Weiterfahrt zur Zwischenübernachtung nach Posen.

✓ Eintritt Kachelofenmanufaktur ✓ Ganztägige Reiseleitung Südmasuren ✓ Besichtigung Philipponenkloster Eckertsdorf ✓ Wanderung durch die Johannisburger

6.Tag: Heimreise

✓ Planwagenfahrt ✓ Kaffee und Kuchen in einem masurischen

Heide

Gutshof

✓ Stadtführung in Thorn 01.01.-20.12.22

Masurischer See

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de

3-Sterne-Hotels

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

269,78,-

4-Sterne-Hotels

ab €

282,-

EZ-Zuschlag

ab €

90,-

Verlängerungstag Masuren

ab €

35,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPPL114

alpetour-gruppenreisen.de

235


POLEN NORDPOLEN

Olsztyn

POLNISCHE HIGHLIGHTS - DANZIG, OBERLANDKANAL UND MASUREN Höhepunkte der Reise ✔ Hansestädte Stettin und Danzig ✔ Kaschubische Schweiz ✔ Marienburg ✔ Oberlandkanal ✔ Masuren mit Heilige Linde und Philipponenkloster ✔ Thorn und Posen mehreren hundert Sportplätzen entspricht. Abendessen und Übernachtung im Raum Dreistadt.

Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Stettin Nach Ankunft im Hotel und der Zimmerverteilung haben Sie am Abend noch Gelegenheit zu einer Altstadtführung in Stettin, der großen Metropole und historischen Hauptstadt von Pommern. Abendessen und Übernachtung in Stettin. 2.Tag: Stettin - Wanderdünen - Kaschuben Danzig (ca. 380 km) Nach dem Frühstück reisen Sie entlang der Ostseeküste, von vielen auch gerne als Bernsteinküste bezeichnet. Die Fahrt kann zu einer Besichtigung im Slowinski-Nationalpark unterbrochen werden, wo sich Europas größte Wanderdünen befinden. Die grössten unter ihnen erreichen eine Fläche, die

3.Tag: Ausflug Danzig - Kaschubische Schweiz (ca. 100 km) Bei der heutigen Stadtführung (ca. 4 Std.) besichtigen Sie die schönsten Attraktionen Danzigs. In der Altstadt sind besonders der Lange Markt, der Artushof sowie der Neptunbrunnen einen Besuch wert. Die Eingänge zu den Häusern in der Frauengasse können nur über Treppen erreicht werden, da die Türen zum Schutz vor Hochwasser erhöht liegen. Eine weitere Attraktion ist die Marienkirche, gleichzeitig eine der größten Backsteinkirchen der Welt. Maritim geht es auf der Uferpromenade zu, wo Besucher mit dem Krantor das Wahrzeichen der Stadt bestaunen. Nachmittags Rundfahrt durch die Kaschubische Schweiz, die

gleich hinter Danzig beginnt. Das Dörfchen Chmielno ist bekannt für seine Töpferei; im Volksmuseum Karthaus kann man Volksmusik hören, ausgefallene Instrumente bewundern und kaschubischen Tabak probieren. Die ganze Gegend ist bekannt für die noch lebendige Folklore, farbenfrohe Keramik und herrliche Stickereien. Wir empfehlen Ihnen ein Abendessen mit regionalen Spezialitäten und Kaschubischer Folklore. Übernachtung im Raum Dreistadt. 4.Tag: Danzig - Marienburg - Oberlandkanal Allenstein (ca. 200 km) Heute verlassen Sie Danzig und fahren zunächst zur Marienburg, wo sich mit der Wehrburg des Deutschen Kreuzritterordens ein Prachtbauwerk befindet, welches in die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommen wurde. Danach können Sie an einer spektakulären und unvergesslichen Schifffahrt auf dem Oberland Kanal (ca. 2 Std., MaiSeptember) teilnehmen. Der Mitte des 19. Jahrhunderts gebaute Kanal feierte 2010 sein 150-jähriges Bestehen. Er verbindet die Städte Elbing und Osterode miteinander und überwindet dabei einen Höhenunterschied von bis zu 100 Metern. An mehreren geneigten Abschnitten, den sogenannten schiefen Ebenen, werden deshalb die Schiffe auf Schienen über Land transportiert. Die komplette Konstruktion dieser in der ganzen Welt bekannten Anlage ist ein einzigartiges technisches Denkmal und hat sich in den 150 Jahren ihres Bestehens nicht verändert. Während der Schifffahrt bestaunen Sie eine einzigartige Landschaft links und rechts der Strecke. Anschließend Fahrt nach Allenstein, Übernachtung.

Danzig

236 alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de


NORDPOLEN POLEN

Masurische Seen

5.Tag: Ausflug Masuren (ca. 200 km) Dem Frühstück folgt eine ganztägige Masurenrundfahrt. Sie besichtigen die Wallfahrtskirche Heilige Linde, die durch ihr prächtiges Barock und das weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Orgelkonzert besticht. Sie sehen Nikolaiken, der Ort der wegen seines großen Yachthafens als "Polnische Sommerhauptstadt" bezeichnet wird. Von Ihrem Reiseleiter erfahren Sie, welches Geheimnis das Maränen-Denkmal birgt und fahren danach durch die Johannisburger Heide nach Eckertsdorf, wo Sie das in einer ländlichen Idylle angesiedelte Philipponenkloster der Altgläubigen besichtigen. Fakultativ ist eine Stakenbootfahrt auf dem Krutyniafluss möglich. Bestaunen Sie die naturbelassene Landschaft hautnah. Rückfahrt in das ostpreussische Allenstein und Stadtführung (ca. 1,5 Std.). Abendessen auf Wunsch als Grillabend.

7 TAGE ab € 339,-

6.Tag: Allenstein - Thorn - Posen (ca. 330 km) Nehmen Sie Abschied von dem Land der tausend Seen und fahren Sie nach Thorn zu einer Stadtführung (ca. 2 Std.) mit Besichtigung der mittelalterlichen Geburtsstadt des Astronoms Nikolaus Kopernikus. Danach geht es weiter nach Posen zur Stadtführung (ca. 1,5 Std.). Abendessen im Hotel oder in einem stilvollen Altstadtrestaurant. Übernachtung in Posen. 7.Tag: Heimreise

✓ 6 x Halbpension (1 x Stettin, 2 x Dreistadt, 2 x Masuren, 1 x Posen)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Stettin ✓ Ganztägige Reiseleitung Danzig/ Kaschubische Schweiz

✓ Stadtführung in Danzig ✓ Eintritt Keramikwerkstatt und Museum in Karthaus

✓ Fahrt auf dem Oberlandkanal inkl. zwei Hebewerke (Mai-Sept.)

✓ Eintritt und Führung Marienburg ✓ Ganztägige Reiseleitung Masuren ✓ Eintritt Wallfahrtskirche Heilige Linde inkl. Orgelkonzert

✓ Besichtigung Philipponenkloster Eckertsdorf ✓ Stadtführung in Thorn ✓ Stadtführung in Posen 01.04.-31.10.22 3-Sterne-Hotels

ab €

339,-

4-Sterne-Hotels

ab €

369,-

EZ-Zuschlag

ab €

115,-

Verlängerungstag Danzig

ab €

53,-

Verlängerungstag Masuren

ab €

46,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPPL112

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

237


POLEN / BALTIKUM / RUSSLAND RUNDREISE

Danzig

KÖNIGSBERG UND MASUREN - EINE REISE INS ALTE OSTPREUSSEN Höhepunkte der Reise ✔ Hansestadt Danzig ✔ Königsberger Dom ✔ Kurische Nehrung ✔ Thomas-Mann-Haus ✔ Basilika Heilige Linde inkl. Orgelkonzert Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Posen In Posen erkunden Sie die wichtige Messe- und Handelsstadt bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) und lernen den Marktplatz in der Altstadt mit seinen wundervoll restaurierten Bürgerhäusern und den erzbischöflichen Posener Dom kennen. Übernachtung in Posen. 2.Tag: Posen - Danzig (ca. 300 km) Heute machen Sie sich auf Richtung Ostsee in die altehrwürdige Hansestadt Danzig. Bei einer Stadt-

führung (ca. 4 Std.) besichtigen Sie die schönsten Attraktionen Danzigs. In der Altstadt sind besonders der Lange Markt, der Artushof sowie der Neptunbrunnen einen Besuch wert. Die Eingänge zu den Häusern in der Frauengasse können nur über Treppen erreicht werden, da die Türen zum Schutz vor Hochwasser erhöht liegen. Dort finden Sie zahlreiche Bernsteinhändler, die das "Gold der Meere“ in wundervolle Schmuckstücke verwandeln. Eine weitere Attraktion ist die Marienkirche, eine der größten Backsteinkirchen der Welt und die Brigittenkirche, die zentraler Treffpunkt der polnischen Freiheitsbewegung Solidarnosc war. Maritim geht es auf der Uferpromenade zu, wo Sie mit dem Krantor das Wahrzeichen der Stadt bestaunen können. Übernachtung in Danzig. 3.Tag: Danzig - Kaliningrad (ca. 170 km) Bevor Sie Polen verlassen, haben Sie noch die Möglichkeit, die imposante Ordensritterburg Marienburg zu besuchen. Über Elbing und Frauenburg geht es zur polnisch-russischen Grenze. Dort treffen Sie nach der Einreise Ihre russische Reiseleitung für die nächsten Tage und fahren ins ehemalige Königsberg, dem heutigen Kaliningrad. Hier verbringen Sie die kommenden drei Nächte.

Königsberg

238 alpetour - Gruppenreisen

4.Tag: Kaliningrad Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Erkundung von Kaliningrad (ca. 4 Std.). Kaliningrad ist nach vielen Jahrzehnten immer noch SehnsuchtsReiseziel vieler Deutscher, die hier ihre eigenen Wurzeln oder die ihrer Vorfahren suchen. Obwohl die Stadt am Ende des Zweiten Weltkrieges massiv zerstört wurde und unter russischer Regierung versucht wurde, die deutschen Spuren zu verwischen, finden sich noch viele Zeugnisse aus früheren Zeiten. Besonders der Königsberger Dom

sticht hierbei heraus. Im Zentrum der Stadt steht die imposante Backsteinkirche auf der Kneiphofinsel. Im mächtigen Dohnaturm, der Teil der alten Befestigungsanlagen von Kaliningrad ist, befindet sich das viel besuchte Bernsteinmuseum mit außergewöhnlichen Exponaten. Einer der berühmtesten Söhne der Stadt ist der Philosoph Immanuel Kant, dessen Grabmal Sie auch sehen werden. Bekannt sind ebenfalls kulinarische Delikatessen wie die Königsberger Klopse und das Königsberger Marzipan, welches Sie kosten sollten. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. 5.Tag: Ausflug Tilsit (ca. 230 km) Mit Ihrer Reiseleitung erkunden Sie die alte Garnisonsstadt, die direkt an der Grenze zu Litauen liegt. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem die Königin-Luise-Brücke, die über den Fluss Memel gespannt ist und auf deren Mitte die russisch-litauische Grenze verläuft. Sie sehen auch die ehemalige Flaniermeile Hohe Straße, die langsam wieder zu altem Glanz erwacht. Zudem erfahren Sie einiges über Napoleons Verbindung zur Stadt Tilsit und den Tilsiter Frieden von 1807. Weiterhin sehen Sie auch den Anger Park und den Schlossmühlenteich. Während der anschließenden Rundfahrt besuchen Sie den Ort Breitenstein (Uljanowo), die Stadt Ragnit (Neman) und eine Käserei, die den Tilsiter Käse herstellt. 6.Tag: Kaliningrad - Kurische Nehrung Klaipeda (ca. 130 km) Sie verlassen heute russisches Gebiet auf der Kurischen Nehrung. Die Kurische Nehrung ist für viele ein Sehnsuchtsort. Erleben Sie das Zusammenspiel zwischen Kiefernwäldern, Dünenlandschaften und malerischen Dörfern mit Ihren bunten Holzhäusern. Viele Künstler haben ihre Sommer in Nidda und Umgebung verbracht. Der berühmteste ist wohl Thomas Mann, dessen Museum Sie auch besichtigen werden. In Juodkrante sehen Sie bei einem Spaziergang auf den Hexenberg Holzfiguren aus

ICH BERATE SIE GERNE. CAROLA VOGT TEL. +49 (0) 8151/775-138 E-MAIL: c.vogt@alpetour.de


RUNDREISE POLEN / BALTIKUM / RUSSLAND

Danzig

alten Legenden. Den Höhepunkt des Tages bildet die Große Düne, mit bis zu 60 m die höchste Wanderdüne Europas. Nach einer kurzen Fährüberfahrt erreichen Sie am Abend Klaipeda. Übernachtung in Klaipeda. 7.Tag: Klaipeda - Kaunas (ca. 270 km bzw. 320 km) Am heutigen Vormittag erkunden Sie zunächst die Hafenstadt an der Ostsee. Bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) sehen Sie unter anderem den Theaterplatz mit dem Simon-Dach-Brunnen und dem Bildnis der Ännchen von Tharau sowie den historischen Stadtkern. Im Anschluß haben Sie die Möglichkeit, entlang der Küste zum Badeort Palanga zu fahren, wo ein Besuch im Tyszkiewicz-Palast inmitten des Botanischen Gartens lohnt. Hier befindet sich die größte Bernsteinausstellung des Baltikums. Oder Sie fahren ins Landesinnere nach Siauliai, um den “Berg der Kreuze" zu besuchen. Der nationale Wallfahrtsort beeindruckt seine Besucher mit Tausenden von Kreuzen aus Litauen und der ganzen Welt. Weiterfahrt nach Kaunas und Übernachtung.

NEU

11 TAGE ab € 689,-

ken, wegen seines großen Yachthafens auch "Polnische Sommerhauptstadt" genannt. Anschließend fahren Sie durch die Johannisburger Heide nach Eckertsdorf, wo Sie das in einer ländlichen Idylle angesiedelte Philipponenkloster der Altgläubigen besichtigen. Fakultativ ist eine Stakenbootfahrt auf dem Krutyniafluss möglich, oder Sie kehren im Salon der Gräfin Dönhoff zu einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee ein. 10.Tag: Masuren - Thorn - Posen (ca. 350 km) Sie verlassen Masuren und fahren in Richtung Posen. Unterwegs erwartet Sie eine Stadtführung in Thorn (ca. 2 Std.). Schnell werden Sie von der Stadt begeistert sein, denn die historische Altstadt ist ein einziges Freilichtmuseum und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sehenswert sind das Geburtshaus des weltbekannten Astronomen Nikolaus Kopernikus sowie der "Schiefe Turm". Weiterfahrt nach Posen und Übernachtung. 11.Tag: Heimreise

8.Tag: Kaunas - Masuren (ca. 280 km) Bevor Sie heute Litauen verlassen, unternehmen Sie eine Stadtführung in Kaunas, die ehemalige Hauptstadt Litauens (ca. 2 Std.). Die zweitgrößte Stadt des Landes zählt rund 300.000 Einwohner, überzieht mehrere Hügel und gliedert sich in eine Alt- und eine Neustadt. Nachdem Sie die Grenze zu Polen übertreten haben, geht es durch malerische Hügellandschaften ins Zentrum der masurischen Seenplatte. Die kommenden zwei Nächte verbringen Sie in Masuren. 9.Tag: Masurenrundfahrt (ca. 200 km) Heute steht eine ganztägige Masurenrundfahrt auf dem Programm. Sie besichtigen die Wallfahrtskirche Heilige Linde, die durch ihr prächtiges Barock und das weit über die Landesgrenzen hinaus bekannte Orgelkonzert besticht. Sie sehen Nikolai-

ICH BERATE SIE GERNE. CAROLA VOGT TEL. +49 (0) 8151/775-138 E-MAIL: c.vogt@alpetour.de

✓ 10 x Halbpension (1 x Posen, 1 x Danzig, 3 x Kaliningrad, 1 x Klaipeda, 1 x Kaunas, 2 x Masuren, 1 x Posen)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Posen ✓ Stadtführung in Danzig ✓ Permanente Reiseleitung im Kaliningrader Gebiet

✓ Permanente Reiseleitung in Litauen ✓ Eintritt Thomas-Mann-Haus in Nida ✓ Fährpassage und ökologische Gebühr Kurische Nehrung

✓ Ganztägige Reiseleitung Masuren ✓ Eintritt Wallfahrtskirche Heilige Linde inkl. Orgelkonzert

✓ Stadtführung in Thorn ✓ Pass- und Registrationsgebühren für Russland 01.03.-31.10.22 3-Sterne-Hotels

ab €

689,-

4-Sterne-Hotels

ab €

799,-

EZ-Zuschlag

ab €

260,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPRU106

alpetour-gruppenreisen.de

239


BALTIKUM RUNDREISE

Kurische Nehrung

NATURGENUSS IM BALTIKUM Höhepunkte der Reise ✔ Laheema Nationalpark ✔ Sooma Nationalpark ✔ Wanderung im Ligatne Nationalpark ✔ Europas breitester Wasserfall Ventas Rumba ✔ Spaziergänge an weißen Ostseestränden ✔ Wanderdünen auf der Kurischen Nehrung Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Travemünde, Fährüberfahrt nach Helsinki Am Abend gehen Sie an Bord der Finnlandfähre und beziehen Ihre Kabinen. Während Sie schlafen, legt in der Nacht die Fähre ab. 2.Tag: Auf See Starten Sie in den Tag mit einem ausgiebigen Brunch, bevor Sie das Bordleben erleben, und stimmen Sie sich zum Beispiel in der finnischen Sauna auf Ihren Urlaub ein. Genießen Sie auch das Abendbuffet. Übernachtung an Bord. 3.Tag: Helsinki, Fährüberfahrt nach Tallinn Am Vormittag erreichen Sie Helsinki. Am Nachmittag bringt Sie eine ca. 2-stündige Fährüberfahrt in die estnische Hauptstadt Tallinn, wo Sie gleich zu einer Stadtrundfahrt (ca. 2 Std.) starten. Sie sehen

Sooma Nationalpark

240 alpetour - Gruppenreisen

unter anderem den Domberg, die Alexander-Newski-Kathedrale, die Nikolaikirche und das gotische Rathaus auf dem Rathausplatz. Ein Großteil der ehemaligen Stadtmauer mit ihren ursprünglich 45 Wehrtürmen ist noch gut erhalten. Die Türme dienen heute als Wohnungen oder beherbergen öffentliche Einrichtungen. Übernachtung in Tallinn. 4.Tag: Ausflug Laheema Nationalpark (ca. 200 km) Heute starten Sie nach dem Frühstück Ihren Tagesausflug in den Laahema Nationalpark. Dieser liegt 60 km östlich von Tallinn und umfasst ein Gebiet von 480 km² mit den typischen Wald-, Moor-, Feld- und Küstenlandschaften der estnischen Nordküste. Verstreut im Nationalpark sind viele Gutsund Herrenhäuser zu finden. Während des Ausflugs werden Sie den Gutshof Palmse oder den Gutshof Vihula besuchen und erfahren, wie das Leben früher auf dem Lande war. Sie machen einen Fotostopp beim Sagadi Herrenhaus und fah-

ren weiter in das idyllische Fischerdorf Altja. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Sie sehen die ursprünglichen Fischerhütten, in denen Fischernetze und kleine Boote gelagert werden. Die frische Landluft und die malerische Landschaft dieser abwechslungsreichen Region sorgen für einen unvergesslichen Tag. Übernachtung in Tallinn. 5.Tag: Tallinn - Sooma Nationalpark - PärnuCesis (ca. 350 km) Sie verlassen Tallinn und fahren zunächst zum Sooma Nationalpark. Der Sooma Nationalpark ist ein ausgedehntes, nahezu naturbelassenes Moorgebiet im Südwesten Estlands und erstreckt sich über 390 km². Nach der Schneeschmelze oder den langen Regenfällen im Frühjahr sind alle tieferliegenden Wälder, Straßen und Höfe überschwemmt. Diese Wochen werden im Volksmund die "fünfte Jahreszeit" genannt. Sie unternehmen einen ca. 2-stündigen Spaziergang im Sooma Nationalpark und können vielleicht sogar einen Biber in Aktion erleben. Weiterfahrt nach Pärnu für einen Strandspaziergang. Ziel der heutigen Etappe ist Cesis im Gauja Nationalpark. 6.Tag: Cesis - Ligatne - Riga (ca. 100 km) Heute erkunden Sie die lettische Tierwelt im Gauja Nationalpark. Zum Schutz der Tiere wurden bereits 1975 die Naturpfade von Ligatne im Wald und am Ufer des Gauja Flusses angelegt. Auf einem 5 km langen Rundweg erleben Sie die verschiedensten heimischen Säugetiere und Vogelarten, wie Elch, Luchs, Wildschwein, Eulen, Uhus und vieles mehr. Von einem über 20 m hohen Aussichtsturm können Sie die malerische Landschaft von oben genießen. Weiter geht es in die wunderschöne lettische Hauptstadt Riga. Riga ist bekannt für seinen Jugendstil. Bei einer Stadtführung (ca. 3 Std.) entdecken Sie auch jede Menge markante, historische Gebäude aus anderen Epochen, die von der wechselhaften Geschichte der Stadt erzählen. Wussten Sie zum Beispiel, dass

ICH BERATE SIE GERNE. CAROLA VOGT TEL. +49 (0) 8151/775-138 E-MAIL: c.vogt@alpetour.de


RUNDREISE BALTIKUM

Gutshof Palmse

die Stadt im 13. Jahrhundert vom Bremer Bischoff gegründet wurde und Sie in Riga auch die Bremer Stadtmusikanten treffen können? Übernachtung in Riga. 7.Tag: Riga - Jurmala - Kuldiga - Liepaja (ca. 240 km) Zunächst unternehmen Sie einen Spaziergang im mondänen Seebad Jurmala vor den Toren Rigas und genießen die frische Ostseeluft. Weiter geht es in das Landesinnere nach Kuldiga. Hier sehen Sie das alte Rathaus, den Schlosspark und die Backsteinbrücke über den Fluss Venta mit Blick auf die Ventas Rumba - den breitesten Wasserfall Europas (249 m). Nächster Halt auf Ihrer Reise ist Liepaja. Die 8 km lange Ostseeküste lädt zu einem ausgedehnten Spaziergang ein. Mit etwas Glück finden Sie hier vielleicht auch den ein oder anderen Bernstein am Strand. Besonders nach stürmischen Tagen sind die Chancen für einen Fund ziemlich gut. Runden Sie den Tag mit einer Räucherfisch-Verkostung an der Hafenmole ab. Übernachtung in Liepaja.

NEU 9.Tag: Ausflug Kurische Nehrung (ca. 80 km), Fährüberfahrt nach Kiel Ein Naturerlebnis ganz besonderer Art steht heute auf Ihrem Tagesprogramm: Das Land zwischen den Meeren. Die Kurische Nehrung trennt das Kurische Haff von der Ostsee. Sie erleben eine einzigartige Dünen- und Strandlandschaft, die jeden ins Schwärmen bringt. Erste Station ist der kleine Ort Juodkrante mit seinen alten Fischerhäusern und restaurierten Villen. Größter Siedlungsort der Nehrung ist Nida, ganz im Süden des litauischen Teils. Sie können hier das Thomas-Mann-Haus besuchen. Den Höhepunkt des Tages bildet die Große Düne, die höchste Wanderdüne Europas. Bis zu 60 m ragt sie über Nida empor, und es wird schnell klar, weshalb diese Region auch die "Litauische Sahara" genannt wird. Anschließend Rückkehr nach Klaipeda, wo Sie Ihre Reiseleitung verabschieden und auf die Fähre nach Kiel einchecken. Übernachtung an Bord. 10.Tag: Heimreise

8.Tag: Liepaja - Palanga - Klaipeda (ca. 110 km) Am Morgen fahren Sie entlang der schönen Ostseeküste zunächst nach Palanga, einem weiteren malerischen Kur- und Badeort an der baltischen Ostseeküste. Zu entdecken gibt es hier zum Beispiel den Botanischen Garten auf einer Fläche von 1.000 Hektar mit seinem imposanten Rosengarten. Im Park befindet sich auch das Bernsteinmuseum, welches über 4.500 Exponate umfasst. Weiter geht es nach Klaipeda. Lassen Sie sich von der Schönheit der kleinen Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern, die seit 1969 als Kulturdenkmal unter besonderem Schutz steht überraschen. Auf dem Theaterplatz direkt im Herzen der Altstadt finden Sie das berühmte Denkmal der "Ännchen von Tharau“ aus einem sämischen Volkslied und Vorlage für die gleichnamige Oper. Übernachtung in Klaipeda.

ICH BERATE SIE GERNE. CAROLA VOGT TEL. +49 (0) 8151/775-138 E-MAIL: c.vogt@alpetour.de

10 TAGE ab € 699,-

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Travemünde - Helsinki und Helsinki - Tallinn

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Klaipeda - Kiel

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 6 x Halbpension (2 x Tallinn, 1 x Cesis, 1 x Riga, 1 x Liepaja, 1 x Klaipeda)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Permanente Reiseleitung im Baltikum ✓ Stadtführungen in Tallinn, Riga, Kuldiga, Liepaja, Klaipeda

✓ Eintritt Laheema Nationalpark ✓ Eintritt und Führung Gutshaus Palmse ✓ Führung Moorlehrpfad im Sooma Nationalpark

✓ Geführte Wanderung Ligatne Wildpark ✓ Fährpassage und ökologische Gebühr Kurische Nehrung 01.03.-31.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

699,-

EZ-Zuschlag

ab €

139,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPBT108

alpetour-gruppenreisen.de

241


BALTIKUM RUNDREISE

Masuren

DIE SCHÖNSTEN SEITEN DES BALTIKUMS Höhepunkte der Reise ✔ Mittelalterliche Altstadt Tallinn ✔ Jugendstilviertel in Riga ✔ Berg der Kreuze in Siauliai ✔ Wanderdünen auf der Kurischen Nehrung ✔ Masurische Seenplatte Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Travemünde, Fährüberfahrt nach Helsinki Am Abend gehen Sie an Bord der Finnlandfähre und beziehen Ihre Kabinen. Während Sie schlafen, legt in der Nacht die Fähre ab. 2.Tag: Auf See Starten Sie in den Tag mit einem ausgiebigen Brunch, bevor Sie das Bordleben genießen können und stimmen Sie sich z.B. in der finnischen Sauna auf ihren Urlaub ein. Genießen Sie auch das Abendbuffet. Übernachtung an Bord. 3.Tag: Helsinki, Fährüberfahrt nach Tallinn Am Vormittag erreichen Sie Helsinki. Dort haben Sie die Möglichkeit, die finnische Hauptstadt bei einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.) oder auf eigene Faust zu entdecken. Am späten Nachmittag bringt Sie eine ca. 2-stündige Fährüberfahrt in die estnische Hauptstadt Tallinn. Übernachtung in Tallinn.

4.Tag: Tallinn - Pärnu - Riga (ca. 310 km) Tallinn ist ein wahres Schmuckstück. Nach dem Frühstück treffen Sie Ihre Reiseleitung, die Ihnen bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) die nahezu vollständig erhaltene mittelalterliche Hansestadt zeigt. Sie sehen unter anderem den Domberg, die Alexander-Newski-Kathedrale, die Nikolaikirche und das gotische Rathaus auf dem Rathausplatz. Ein Großteil der ehemaligen Stadtmauer mit ihren ursprünglich 45 Wehrtürmen ist noch gut erhalten. Die Türme dienen heute als Wohnungen oder beherbergen öffentliche Einrichtungen. Über Pärnu, einem Kur- und Badeort mit schönem Kurviertel, gelangen Sie nach Lettland. Entlang der Rigaer Bucht fahren Sie schließlich nach Riga zur Übernachtung.

5.Tag: Riga - Klaipeda (ca. 280 km) Am Morgen unternehmen Sie eine Stadtführung (ca. 2 Std.) durch die lettische Hauptstadt. Sehen Sie unter anderem das Stadtschloss, den Dom, die Petrikirche und die historische Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen. Mit fast einem Drittel der Häuer im Jugednstil gehört Riga zu den bedeutendsten europäischen dieser architektonischen Stilrichtung. Unweit hinter der litauischen Grenze befindet sich Siauliai. Hier erhebt sich ein Hügel, der mit Tausenden Kreuzen aus verschiedenen Materialien bedeckt ist - der "Berg der Kreuze". Litauens Nationalheiligtum zeugt von der tiefen Religiosität seines Volkes. Weiter geht es nach Klaipeda. Lassen Sie sich von der Schönheit der kleinen Altstadt, die seit 1969 als Kulturdenkmal unter besonderem Schutz steht, überraschen. Übernachtung in Klaipeda. 6.Tag: Ausflug Kurische Nehrung (ca. 80 km) Ein Naturerlebnis ganz besonderer Art steht heute auf Ihrem Tagesprogramm: das Land zwischen den Meeren. Die Kurische Nehrung trennt das Kurische Haff von der Ostsee. Sie erleben eine einzigartige Dünen- und Strandlandschaft, die jeden ins Schwärmen bringt. Erste Station ist der kleine Ort Juodkrante mit seinen alten Fischerhäusern und restaurierten Villen. Größter Siedlungsort der Nehrung ist Nida, ganz im Süden des litauischen Teils. Sie können hier das Thomas-Mann-Haus besuchen. Den Höhepunkt des Tages bildet die Große Düne, die höchste Wanderdüne Europas. Bis zu 60 m ragt sie über Nida empor, und es wird schnell klar, weshalb diese Region auch die "Litauische Sahara" genannt wird. Anschließend Rückkehr nach Klaipeda zur Übernachtung.

Wanderdüne Kurische Nehrung

242 alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. CAROLA VOGT TEL. +49 (0) 8151/775-138 E-MAIL: c.vogt@alpetour.de


RUNDREISE BALTIKUM

10 TAGE ab € 619,Alexander-Newski-Kathedrale Tallinn

7.Tag: Klaipeda - Trakai - Vilnius (ca. 300 km) Heute fahren Sie über Kaunas, der ehemaligen Landeshauptstadt, Richtung Vilnius. Unterwegs sehen Sie schon von weitem die roten Türme und Dächer der Wasserburg Trakai. Lernen Sie die gotische Backsteinburg näher kennen und tauchen Sie ein in die einst so ruhmhafte Geschichte Litauens. Weiterfahrt nach Vilnius zur Übernachtung. 8.Tag: Vilnius - Masuren (ca. 300 km) Bevor Sie das Baltikum verlassen, zeigt Ihnen noch Ihre Reiseleitung bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) Litauens Hauptstadt, die am Zusammenfluss von Neris und Vilnia liegt. Sie sehen unter anderem die imposante Kathedrale und die 400 Jahre alte Universität, eines der sehenswertesten Geschichts- und Baudenkmälern der Stadt. Anschließend fahren Sie über die Grenze nach Polen. Genießen Sie die idyllischen Seen und die unbe-

MEIN TIPP FÜR SIE

rührte Natur Masurens, welches auch "Land der 1000 Seen" genannt wird. Übernachtung in Masuren. 9.Tag: Masuren - Posen (ca. 400 km) Ihr Weg führt Sie heute über Allenstein weiter nach Thorn, in die Geburtsstadt von Nikolaus Kopernikus. Während einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.) lernen Sie den historischen Stadtkern kennen und bekommen einen Einblick in die Geschichte Thorns. Anschließend fahren Sie weiter nach Posen. Übernachtung im Raum Posen. 10.Tag: Heimreise

Landestypische Küche in traditionellem Ambiente genießen Sie am besten im Restaurant des Gutshauses Pakruojis bei Siauliai. Probieren Sie die Cepelinai. Die Originalversion der gebratenen Kartoffelklöße ist mit Speck gefüllt - zu empfehlen sind auch die vegetarischen Varianten mit Gemüse- oder Pilzfüllung! Gero apetito!

Ihre Carola Vogt

✓ Fährüberfahrten für Bus und Passagiere: Travemünde - Helsinki und Helsinki - Tallinn

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 7 x Halbpension (1 x Tallinn, 1 x Riga, 2 x Klaipeda, 1 x Vilnius, 1 x Masuren, 1 x Posen)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Abendessen auf der Fähre Travemünde Helsinki

✓ Permanente Reiseleitung im Baltikum ✓ Fährpassage und ökologische Gebühr Kurische Nehrung

✓ Besichtigung "Berg der Kreuze" bei Siauliai ✓ Stadtführung in Thorn 01.04.-31.10.22

Berg der Kreuze Siauliai

ICH BERATE SIE GERNE. CAROLA VOGT TEL. +49 (0) 8151/775-138 E-MAIL: c.vogt@alpetour.de

3-Sterne-Hotels

ab €

619,-

EZ-Zuschlag

ab €

154,-

4-Sterne-Hotels

ab €

705,-

EZ-Zuschlag

ab €

187,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPBT104

alpetour-gruppenreisen.de

243


TSCHECHIEN / SLOWAKEI / UNGARN

WIR BERATEN SIE GERNE! Timo Hillenbrand Reiseverkehrskaufmann Tel.: +49 (0) 8151/775-146 Fax: +49 (0) 8151/775-23-146 E-Mail: t.hillenbrand@alpetour.de Katja Jastak Dipl. Verkehrswirtschaftlerin Tel.: +49 (0) 8151-775-109 Fax: +49 (0) 8151-775-23-109 E-Mail: k.jastak@alpetour.de Timo Hillenbrand, Katja Jastak

UNSER SPEZIELLER REISETIPP FÜR DIE SLOWAKEI 2022 Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 255

HOHE TATRA – NATURPARADIES ✓ Ab einer Gruppengröße von 12 Personen buchbar ✓ Natur pur erleben ✓ Ausflug in den Tatra Nationalpark inkl. Fahrt mit der Zahnradbahn und Besuch Goralendorf

✓ Ausflug in den Nationalpark Pieniny

244 alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200


TSCHECHIEN / SLOWAKEI / UNGARN

UNSERE SPEZIELLEN REISETIPPS FÜR TSCHECHIEN 2022

RÜBEZAHLS HEIMAT – DAS RIESENGEBIRGE

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 250

✓ Ab einer Gruppengröße von 15 Personen buchbar ✓ Naturparadies Riesengebirge inkl. Schneekoppe und Spindlermühle ✓ Ausflug Braunauer Ländchen inkl. Adersbacher Felsen, Rübezahls Zahn und Lehnsessel

BEST OF SÜDBÖHMEN

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 251

✓ Ab einer Gruppengröße von 15 Personen buchbar ✓ Top-Hotel ✓ Tiefgrüne Wälder ✓ Berühmter Fluss Moldau ✓ Städte Budweis und Krumau ✓ Wasserschloss Cervena Lhota ✓ Schloss Hluboka ✓ Böhmisches Abendessen inkl. Bier und Musik

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: tschechien@alpetour.de / slowakei@alpetour.de / ungarn@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

245


TSCHECHIEN / SLOWAKEI / UNGARN

UNSERE TSCHECHIEN / SLOWAKEI / UNGARN REISEN IM ÜBERBLICK Slowakei Donaustadt Bratislava ..................................................... 254 Hohe Tatra – Naturparadies der Slowakei ......................... 255 Tschechien Best of Südböhmen ........................................................ 251 Prachtvolles Prag ........................................................... 248 Rübezahls Heimat - Das Riesengebirge .............................. 250 Ungarn Balaton – Immer eine Reise wert ....................................... 253 Budapest – Donaumetropole mit Flair ................................ 252 Die drei goldenen Hauptstädte: Prag, Budapest und Wien ............................................... 249 = Natur

+

= Kleingruppe

= Super Spar

WEITERE PROGRAMME Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/tschechien www.alpetour-gruppenreisen.de/slowakei www.alpetour-gruppenreisen.de/ungarn

246 alpetour - Gruppenreisen

AKTIVREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/aktivreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200

FLUGREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/flugreisen


TSCHECHIEN / SLOWAKEI / UNGARN

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSEREN TSCHECHIEN / SLOWAKEI / UNGARN REISEN TSCHECHIEN / SLOWAKEI

UNGARN

Preisgünstigste Reisezeit Städtereisen: Februar/März, Juli/August Standortreisen: April/Oktober

Preisgünstigste Reisezeit März, Juli/August Städtereisen: Standortreisen: März/April, Oktober

Beste Reisezeit Städtereisen: Standortreisen:

April - Oktober Mai - September

Beste Reisezeit Städtereisen: Standortreisen:

Hochsaison Städtereisen: Standortreisen:

Mai/Juni, September Juni - September

Hochsaison Städtereisen: April - Juni, September Standortreisen: Juli/August

Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/tschechien/#businfos www.alpetour-gruppenreisen.de/slowakei/#businfos

WIR BERATEN SIE GERNE.

April - Oktober Mai - September

Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/ungarn/#businfos

E-MAIL: tschechien@alpetour.de / slowakei@alpetour.de / ungarn@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

247


TSCHECHIEN PRAG

Prager Burg

3 TAGE ab € 89,-

PRACHTVOLLES PRAG Höhepunkte der Reise ✔ Brauereibesichtigung Pilsen inkl. Bierprobe ✔ Goldene Stadt an der Moldau ✔ Prachtvolle Architektur ✔ Altstadt Prag mit Karlsbrücke ✔ Traditionelles Abendessen inkl. Musik Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Bei Anreise über Pilsen nach Prag machen Sie Halt an der Brauerei. Dort besichtigen Sie die berühmte Brauerei "Pilsener Urquell" und werden bei einer Führung in das Geheimnis der tschechischen Braukunst eingeweiht. Bei einer Kostprobe dürfen Sie sich selbst von der Qualität des Bieres überzeugen. Gerne organisieren wir für Sie ein Mittagessen in der Brauereigaststätte "Na Spilce" oder eine traditionelle Brotzeit zusammen mit der Bierverkostung. Sollten Sie über Budweis anreisen, organisieren wir gerne in der dortigen Brauerei eine Führung und Kostprobe für Sie. 2.Tag: Prag Während einer Stadtführung (ca. 3 - 4 Std.) werden Ihnen die Sehenswürdigkeiten der tschechi-

schen Metropole gezeigt. Die goldene Stadt an der Moldau fasziniert vor allem durch die verschiedenen Baustile, die vielen Türmchen und die verwinkelten Gassen. Sie sehen die berühmte Karlsbrücke mit dem heiligen Nepomuk, den Pulverturm, die spektakuläre astronomische Uhr, den Hradschin und vieles mehr. Genießen Sie den Nachmittag bei einem Bummel durch die Altstadt Prags, schauen Sie den Künstlern auf der Karlsbrücke über die Schulter oder erleben Sie die Stadt vom Wasser aus. Abends erwartet Sie ein traditionelles böhmisches Abendessen mit musikalischer Unterhaltung in einem der zahlreichen Bierlokale. Freuen Sie sich auf deftiges Essen und tschechische Gastfreundschaft. 3.Tag: Heimreise

Hotelbeispiele Hotel Duo, Prag ★★★★

Hotel Olsanka, Prag ★★★

Weiterer Programmvorschlag Prager Burg Auf dem Burgberg thront mächtig der Hradschin, die Prager Burg. Sie ist nicht nur das Wahrzeichen der Stadt, sondern auch das Symbol der Tschechischen Republik. Bestaunen Sie die verschiedenen Baustile, die sich im St. Veitsdom, im Königspalast und in der Georgsbasilika präsentieren. Auf den Spuren von Franz Kafka spazieren Sie durch das Goldene Gässchen und genießen das besondere Flair Prags.

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in Prag ✓ Frühstücksbuffet ✓ Brauereibesichtigung in Pilsen inkl. Bierprobe ✓ Stadtführung in Prag ✓ Böhmisches Abendessen inkl. 1 Bier und Musik 02.01.-20.12.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Nordosten, ca. 8 km vom Zentrum entfernt. Nächste Metrostation in ca. 300 m, Zentrum in ca. 10 Minuten erreichbar. Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume, Fitnessraum, Hallenbad, Bowlingbahn und WLAN. 649 Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe und WLAN. Kostenpflichtiger Busparkplatz am Hotel.

248 alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 2,5 km vom Zentrum entfernt. Von der direkt am Hotel gelegenen Straßenbahnhaltestelle aus gelangen Sie in ca. 10 Minuten ins StadtZentrum. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzräume, Fitnessraum, Hallenbad, Sauna, Terrasse und WLAN. 207 Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon und TV. Kostenpflichtiger Busparkplatz am Hotel.

3-Sterne-Hotel Stadtrand

ab €

89,-

3-Sterne-Hotel Zentrum

ab €

109,-

4-Sterne-Hotel Stadtrand

ab €

95,-

4-Sterne-Hotel Zentrum

ab €

148,-

EZ-Zuschlag

ab €

33,-

Verlängerungstag

ab €

27,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

16,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCZ101

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de


PRAG, WIEN, BUDAPEST TSCHECHIEN/ÖSTERREICH/UNGARN

Wien Budapest

DIE DREI GOLDENEN HAUPTSTÄDTE - PRAG, WIEN UND BUDAPEST

7 TAGE ab € 325,-

Höhepunkte der Reise ✔ Drei der schönsten Städte Europas vereint ✔ Stadtführungen mit den wichtigsten Highlights ✔ Böhmisches Abendessen ✔ Heurigenabend ✔ Csarda mit Folklore Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Prag 2.Tag: Prag Lernen Sie die Stadt mit den vielen Gesichtern bei einer Stadtrundfahrt (ca. 3 - 4 Std.) kennen. Die von einer Statuengalerie gesäumte Karlsbrücke, der Hradschin mit Königspalast, St. Veitsdom, Georgbasilika und dem Goldenen Gässchen sowie das Altstädter Rathaus gehören zu den besonderen Sehenswürdigkeiten der Moldaumetropole. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Abends besuchen Sie eines der zahlreichen Bierlokale der Stadt und lassen den Tag mit einem typisch böhmischen Abendessen und einem erfrischenden Bier ausklingen. Übernachtung in Prag. 3.Tag: Prag - Wien (ca. 300 km) Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Wien. Wir empfehlen nachmittags die Fahrt zum berühmten Schloss Schönbrunn, das Versailles Österreichs. Die prachtvolle Anlage war einst die Sommerresidenz der Habsburger. Im Rahmen einer Führung sehen Sie die schönsten Innenräume des Schlosses. Im Anschluss sollten Sie einen Spaziergang

durch den wunderschönen Schlosspark mit dem Palmenhaus, dem Tiergarten sowie Blumenbeeten und Brunnen unternehmen. Übernachtung in Wien. 4.Tag: Wien Am Vormittag steht eine Stadtführung (ca. 3 - 4 Std.) auf dem Programm. Zunächst fahren Sie über Wiens Prachtboulevard, die Ringstraße. Dort sehen Sie die Oper, das Parlament, die Kunst- und Naturhistorischen Museen sowie das Burgtheater. Weiter geht es vorbei am Donaukanal zum Hundertwasserhaus, dem Prater mit Wiens berühmtem Riesenrad und dem Stephansdom, das Wahrzeichen Wiens. Nachmittags bleibt Zeit für eigenes Erkunden. Zum Abendessen fahren Sie nach Grinzing. In einem urigen Heurigenlokal wird Ihnen zu Schrammelmusik eine typische Heurigenplatte sowie Heurigenwein serviert. Übernachtung in Wien. 5.Tag: Wien - Budapest (ca. 275 km) Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Wien und fahren weiter nach Ungarn. Unternehmen Sie einen Abstecher an die Donau und folgen Sie dem Donauknie, vorbei an Esztergom, Visegrad und Szentendre. Sie erreichen Budapest und gewinnen einen ersten Eindruck von der Hauptstadt Ungarns. Übernachtung in Budapest. 6.Tag: Budapest Während einer Stadtführung (ca. 3 - 4 Std.) lernen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen. Dazu gehören das majestätische Schloss mit der Fischerbastei, das Parlament und die Matthiaskirche. Gerne organisieren wir ein Mittagessen für Sie. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abends gibt es ein typisch ungarisches Essen in einer Csarda mit Tanz, Musik und Wein. Übernachtung in Budapest.

Prag

7.Tag: Heimreise

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de

✓ 6 x Halbpension (2 x Prag, 2 x Wien, 2 x Budapest)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Prag ✓ Böhmisches Abendessen in einem Prager Bierlokal im Rahmen der HP

✓ Stadtführung in Wien ✓ Heurigenabend inkl. Heurigenplatte, 1/4 l Wein und Schrammelmusik in Wien im Rahmen der HP

✓ Stadtführung in Budapest ✓ Abendessen in einer Csarda mit Folklore in Budapest im Rahmen der HP

✓ Kurtaxe 02.01.-20.12.22 3-Sterne-Hotels

ab €

325,-

4-Sterne-Hotels

ab €

339,-

EZ-Zuschlag

ab €

115,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPHU109

alpetour-gruppenreisen.de

249


TSCHECHIEN RIESENGEBIRGE

Adersbacher Felsen

RÜBEZAHLS HEIMAT - DAS RIESENGEBIRGE

4 TAGE ab € 135,-

Höhepunkte der Reise ✔ Naturparadies Riesengebirge ✔ Schneekoppe und Spindlermühle ✔ Ausflug Braunauer Ländchen inkl. Adersbacher Felsen ✔ Rübezahls Zahn und Lehnsessel Programmvorschlag

und nach Harrachov, bekannt durch seine Skisprungschanzen.

1.Tag: Anreise 2.Tag: Riesengebirgsrundfahrt (ca. 150 km) Lernen Sie das Riesengebirge, die Heimat Rübezahls, näher kennen. Sie werden staunen, was es in diesem Naturparadies alles zu sehen gibt. Bizarre Felsformationen, wildromantische Burgen und hübsche Fachwerkhäuser sind zu bewundern. Typisch für die Gegend sind auch die zahlreichen "Bergbauden". Empfehlenswert ist eine Seilbahnfahrt auf die Schneekoppe, den höchsten Berg des Riesengebirges (1602 m) und gleichzeitig die Landesgrenze zu Polen. Genießen Sie den herrlichen Blick über die Region und besuchen Sie das älteste Gebäude, die Kapelle des Heiligen Laurenzius. Fahren Sie weiter nach Spindlermühle, das beliebteste Touristenzentrum im Riesengebirge

Hotelbeispiel Hotel Horizont, Pec pod Snezkou ★★★★

3.Tag: Ausflug Braunauer Ländchen (ca. 180 km) Sie fahren heute nach Adersbach, eine einzigartige Felsenstadt. Obwohl die Adersbacher Felsen als Naturschutzgebiet streng geschützt sind, kann jeder Besucher ihre Schönheit dank eines touristischen Rundweges bewundern. Auf einem kleinen Felsenplatz befindet sich die Goethe-Büste, die an den Besuch des berühmten Dichters 1790 erinnert. Auch können Sie bis zu 70 m hohe Felsgebilde, wie z.B. Rübezahls Zahn und Rübezahls Lehnsessel, bewundern. Sehenswert ist außerdem der Wasserfall der Felsenstadt, der bis in eine Tiefe von 16 m fällt. Nach dem Besuch fahren Sie weiter über Trutnov (Trautenau), bekannt für seinen Rübezahlbrunnen, nach Broumov (Braunau), dessen Benediktiner Klosterkomplex zu den bedeutendsten Barockanlagen Böhmens zählt. Über Vrchlabi, ein altes Riesengebirgsstädtchen, fahren Sie zurück zum Hotel, wo Sie an einem traditionellen Riesengebirgsabend teilnehmen. Getränke und festliche Platten warten mit köstlichen Spezialitäten auf Sie. 4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum. Es verfügt über Restaurant, Bar, Café, Nachtclub, Lift, Fitnessraum, Hallenbad, Whirlpool, Solarium, Sauna, Kegelbahn, Billard, Terrasse und WLAN. Die 135 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

250 alpetour - Gruppenreisen

Ausflug Liberec (ca. 190 km) Ziel des heutigen Tagesausfluges ist Liberec. Im botanischen Garten erwarten Sie mehr als 5000 Pflanzen, u.a. der älteste Bonsai Europas. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, mit der schnellsten Kabinenbahn des Landes auf den Berg Jested zu fahren. Vom dortigen Aussichtsturm hat man einen herrlichen Blick über die Stadt, das Isergebirge sowie Teile von Böhmen.

✓ 3 x Halbpension im Riesengebirge ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Spezialitätenabend inkl. 3 Getränken im Rahmen der HP

✓ Nutzung des Wellnessbereichs ✓ Ganztägige Reiseleitung Riesengebirge ✓ Ganztägige Reiseleitung Braunauer Ländchen

✓ Eintritt Adersbacher Felsen ✓ Kurtaxe 19.04.-16.11.22 4-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

135,30,-

Verlängerungstag

ab €

34,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCZ107

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de


SÜDBÖHMEN TSCHECHIEN

Altstadt Krumau

4 TAGE ab € 189,-

BEST OF SÜDBÖHMEN Höhepunkte der Reise ✔ Tiefgrüne Wälder ✔ Städte Budweis und Krumau ✔ Wasserschloss Cervena Lhota ✔ Schloss Hluboka ✔ Böhmisches Abendessen inkl. Bier und Musik Programmvorschlag

zweifellos zu den schönsten Schlössern Mitteleuropas. Übernachtung im Raum Budweis.

1.Tag: Anreise nach Budweis 2.Tag: Ausflug Budweis - Schlösser (ca. 180 km) Der Morgen beginnt mit einer Stadtführung in Budweis, bei der Sie z.B. die gotische Mariä Opferung Kirche, den berühmten Schwarzen Turm und vor allem den quadratischen Budweiser Stadtplatz mit dem Samsonbrunnen in der Mitte sehen. Weiter geht es in den malerischen historischen Kurort Trebon. Hier befindet sich u.a. das RenaissanceSchloss. Weiter besuchen Sie das malerische Wasserschloss Cervena Lhota. Sein fotogenes Inneres und Äußeres dient oft als Kulisse für Märchenfilme. Weiterfahrt zum Schloss Hluboka. Das hoch über der Moldau thronende Kleinod gehört Hotelbeispiel Clarion Congress Hotel, Budweis ★★★★

3.Tag: Ausflug Krumau - Lipnostausee (ca. 160 km) Für den heutigen Tag steht zuerst eine große Böhmerwaldrundreise auf dem Programm. Sie fahren über Vyssi Brod und an dem großen Lipnostausee entlang. Hier haben Sie die Möglichkeit zu einer Schifffahrt auf dem See. Weiter geht es in die wunderschöne Stadt Krumau, die seit 1992 zum UNESCO-Welterbe gehört. Während der Führung lernen Sie sowohl die Schlossanlage als auch die Altstadt kennen. Am Abend erwartet Sie ein echter böhmischer Bierabend mit Bier und Musik in einem Restaurant in Budweis. Übernachtung im Raum Budweis. Verlängerungstag: Budweis - Pilsen (ca. 190 km) Auf dem Weg nach Pilsen können Sie einen Stopp in der Stadt Klattau einplanen. Sehenswert ist die unikate Apotheke "Zum Weißen Einhorn". Danach fahren Sie nach Pilsen zur Besichtigung der weltberühmten Brauerei inklusive Bierprobe. Gerne organisieren wir Ihnen eine traditionelle tschechische Mittagsbrotzeit. Am Nachmittag Gelegenheit zur Stadtführung in Pilsen mit Synagoge, Kathedrale und wunderschönem Stadttheater. Übernachtung im Raum Pilsen. 4.Tag: Heimreise

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 5 Gehminuten vom historischen StadtZentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Konferenzräume und WLAN. Die 205 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz am Hotel.

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de

✓ 3 x Halbpension in Budweis ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Budweis ✓ Eintritt Wasserschloss Cervena Lhota ✓ Eintritt Schloss Hluboka ✓ Ganztägige Reiseleitung Krumau ✓ Böhmisches Abendessen in Budweis inkl. 3 Bier und Musik im Rahmen der HP 01.04.-31.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

189,-

4-Sterne-Hotel

ab €

229,-

EZ-Zuschlag

ab €

40,-

Verlängerungstag

ab €

49,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPCZ114

alpetour-gruppenreisen.de

251


UNGARN BUDAPEST

BUDAPEST - DONAUMETROPOLE MIT FLAIR Höhepunkte der Reise ✔ Eine der schönsten Städte Europas ✔ Burgberg mit Palast ✔ Prächtiges Parlament ✔ Berühmte Fischerbastei ✔ Donauknie und Esztergom Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Budapest Budapest gehört zu den schönsten Städten Europas oder gar der Welt. Während einer Stadtführung (ca. 3 - 4 Std.) lernen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der durch die Donau zweigeteilten Stadt kennen. Dazu gehören u.a. der Burgberg mit dem beeindruckenden Palast, das prachtvolle Parlament, die Matthiaskirche und die berühmte Fischerbastei mit ihren strahlend weißen Türmen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen einen Bummel durch das bunte Treiben der berühmten Markthallen (geöffnet Mo - Sa Mittag) auf der Pester Seite, den Besuch eines Kaffeehauses am Fuße der Budaer Berge oder eine Schifffahrt auf der Donau, um die Stadt aus einer anderen Perspektive zu bewundern. Alternativ bietet sich ein Ausflug nach Gödöllö an, wo Sie Schloss Grassalkovich, eines der Lieblingsschlösser Sisis besichtigen können.

3.Tag: Ausflug Donauknie (ca. 120 km) Heute steht ein Tagesausflug ans Donauknie, welches gleichzeitig die Grenze zur Slowakei darstellt, auf dem Programm. Sie fahren entlang der Donau nach Esztergom, das "westliche Tor" des Donauknies und sehen die größte Kathedrale Ungarns. In Visegrad, bekannt für seine majestätische, mittelalterliche Burg, organisieren wir gerne ein Mittagessen im ritterlichen Stil für Sie, bevor Sie im Künstlerstädtchen Szentendre den Malern und Handwerkern über die Schulter schauen können. 4.Tag: Heimreise Weitere Programmvorschläge Ausflug Puszta (ca. 200 km) Verlassen Sie die Stadt und fahren Sie in die ungarische Steppe - die Puszta. Nach einem kurzen Stopp in Kecskemét geht es auf ein Gehöft, wo Sie einen unvergesslichen Tag erleben werden. Nach der Begrüßung mit Schnaps und Pogatscha, dem typischen Puszta-Brot, unternehmen Sie eine Kutschfahrt. Anschließend erwartet Sie ein buntes

4 TAGE ab € 99,Programm mit den Hirten, den Csikosen, und ihren Pferden. Zur Stärkung wird ein zünftiges Mittagessen mit Gulaschsuppe, gegrillten Spezialitäten, leckerem Kuchen sowie ungarischer Wein serviert. Pest - Schlemmen in der Markthalle In der großen Markthalle empfehlen wir Ihnen ein besonderes Schlemmerprogramm. Begleitet von den Werken ungarischer Komponisten werden Sie mit ungarischen Leckerbissen begrüßt. Dekorativ angerichtete Spezialitäten und warme Speisen vom rustikalen Herd geben Ihnen einen Einblick in die hervorragende ungarische Küche. Ein besonderer Qualitätswein und kühle Erfrischungsgetränke dürfen natürlich nicht fehlen. Anschließend Bummel durch die Markthallen (Mo - Fr). Ausflug Gödöllö (ca. 60 km) Das Schloss Grassalkovich war ab 1876 Sommerresidenz des Kaisers Franz Josef und seiner Frau Elisabeth. Besonders Sisi, Königin von Ungarn, hielt sich gerne und oft in Gödöllö auf. Der weitläufige Schlosspark und die umliegenden Wälder sind heute ein Naturschutzgebiet, das viele Touristen anzieht. Gerne organisieren wir Ihnen ein Mittagessen in den Veranstaltungsräumen des Schlosses. Nachmittag zur freien Verfügung.

Hotelbeispiele Ibis Styles City, Budapest ★★★

ACHAT Hotel, Budapest ★★★★

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück in Budapest ✓ Frühstücksbuffet ✓ Stadtführung in Budapest ✓ Ganztägige Reiseleitung für Ausflug Donauknie 02.01.-20.12.22

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum. Nächste Metrostation ca. 50 m entfernt. Es verfügt über Frühstücksraum, Bar, Lift, Konferenzraum und WLAN. Die 130 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung, Minisafe, Tee-/Kaffeetablett und WLAN ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz ca. 3 km entfernt.

252 alpetour - Gruppenreisen

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 7 km vom Zentrum entfernt. Nächste Metrostation ca. 1 km entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Konferenzraum, Sauna, Terrasse und WLAN. Die 130 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und Klimaanlage ausgestattet. Kostenpflichtiger Busparkplatz in der Nähe vorhanden.

3-Sterne-Hotel

ab €

99,-

4-Sterne-Hotel

ab €

119,-

EZ-Zuschlag

ab €

45,-

Verlängerungstag

ab €

32,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPHU101

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de


BALATON UNGARN

Abtei Tihany auf der Halbinsel Tihany am Balaton

DER BALATON - IMMER EINE REISE WERT

4 TAGE ab € 165,-

Höhepunkte der Reise ✔ Größter Binnensee Europas ✔ Bekannter Kurort Heviz ✔ Schifffahrt auf dem Balaton ✔ Traditionelles Abendessen in einer typischen Csarda Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Balatonrundfahrt (ca. 160 km) Auf einer Rundfahrt wird Ihnen heute die Schönheit des Balaton gezeigt. Der größte Binnensee Europas ist eingebettet in eine bergige Landschaft im Norden und endlose Weite im Süden. Sie lernen Bad Heviz, den bekanntesten Kurort Ungarns kennen, fahren durch das Weinanbaugebiet Badascony und machen einen Abstecher auf die Halbinsel Tihany. Von dort aus genießen Sie eine wunderbare Aussicht auf den See. Ein Highlight ist die Schifffahrt, eröffnet diese doch einen ganz anderen Blickwinkel auf die wunderbare Landschaft um Sie herum. Abschluss des Tages ist ein Abendessen in einer traditionellen Csarda. Die ungarische Küche wird Sie begeistern. Gerne organisieren wir Ihnen auch den Auftritt einer Folkloregruppe.

3.Tag: Ausflug Budapest oder Puszta (ca. 300 km) Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie diesen Tag für eine Fahrt nach Budapest, eine der schönsten Städte Europas. Oder erleben Sie die Kunst der Csikós, der ungarischen Reiter und Akrobaten zu Pferd in der unendlichen Weite der nahgelegenen Puszta. Vielleicht reisen Sie aber auch im Herbst an den Balaton und nehmen an einem der vielen Weinlesefeste teil. Erleben Sie die Lese und das Keltern der Trauben und testen Sie die Qualität bei einer Kostprobe. Ein Mittagessen mit ungarischen Spezialitäten darf natürlich dabei auch nicht fehlen.

MEIN TIPP FÜR SIE Sie waren schon immer fasziniert von den Ungarischen Reitern und deren unglaublichen Fähigkeiten, die diese zu Pferd entwickelt haben? Um ein Gefühl für das Leben in der Puszta zu bekommen, brauchen Sie nicht weit zu fahren, auch am Balaton können Sie eine Reitshow genießen und natürlich hervorragend essen. Gerne organisieren wir Ihnen einen unvergesslichen Abend in der Radpuszta in Balatonlelle.

4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Ausflug Kurbad Heviz (ca. 150 km) Nutzen Sie Ihre Zeit am Plattensee und besuchen Sie den Kurort Heviz mit dem größten aktiven Thermalsee der Welt. Die warmen Quellen machen einen ganzjährigen Badebetrieb möglich. Das Wasser kühlt nie auf unter 22°C ab.

Ihre Katja Jastak

✓ 3 x Halbpension am Plattensee ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Balaton ✓ Schifffahrt auf dem Plattensee ✓ Abendessen in einer Csarda inkl. 1 Glas Wein im Rahmen der HP

✓ Kurtaxe 01.04.-31.10.22

Balaton

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de

3-Sterne-Hotel

ab €

165,-

4-Sterne-Hotel

ab €

179,-

EZ-Zuschlag

ab €

22,-

Verlängerungstag

ab €

44,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPHU115

alpetour-gruppenreisen.de

253


SLOWAKEI BRATISLAVA

Burg Bratislava

3 TAGE ab € 97,-

DONAUSTADT BRATISLAVA Höhepunkte der Reise ✔ Hauptstadt der Slowakei im Dreiländereck ✔ Burg Bratislava mit grandioser Aussicht ✔ Historische Altstadt ✔ Palais Grassalkovich ✔ Deftiges Abendessen inkl. lokalem Wein Programmvorschlag

ser. Am Abend erwartet Sie ein traditionelles Essen in einem Restaurant in Bratislava.

1.Tag: Anreise 3.Tag: Heimreise 2.Tag: Bratislava Die Donaustadt Bratislava liegt idyllisch am Fuße der Kleinen Karpaten und ist untrennbar mit der Donau verbunden, wie auch ihre Schwestern Wien und Budapest. Während einer Stadtführung (ca. 2 - 3 Std.) sehen Sie u.a. das Alte Rathaus, das Michaeltor, das Nationaltheater, den Dom und den Primatialpalast. Die liebevoll restaurierte Altstadt am Fuße der mächtigen Burg wird Sie begeistern. Nutzen Sie den Nachmittag für eine Schifffahrt auf der Donau oder einen Bummel durch die verwinkelten Gassen und genießen Sie einen Kaffee in einem der zahlreichen KaffeehäuHotelbeispiel Premium Business Hotel, Bratislava ★★★★

Weitere Programmvorschläge Ausflug Tragflügelboot Wien - Bratislava Sollten Sie über Wien anreisen, können Sie Ihre Reise für eine kurze Zeit auf das Wasser zu verlegen. Fahren Sie mit einem Tragflügelboot über die Donau bis in den Hafen von Bratislava. Sie fliegen für ca. 1,5 Std. über das Wasser und genießen das reichhaltige Angebot der Bordküche. Ausflug Kleine Karpaten Heute unternehmen Sie eine Rundfahrt durch die hügelige Landschaft der kleinen Karpaten und sehen die Burg Cervený Kamen. Der Sage nach wurden Unterbau und Burgwände auf dem Gipfel Kukla gebaut. Hier aber trieben Geister ihr Unwesen und deshalb wurde die Burg von Feen auf den benachbarten Gipfel verlegt. Nach der Besichtigung empfehlen wir ein Mittagessen mit Weinprobe in Pezinok. Am Nachmittag besichtigen Sie eine Porzellanmanufaktur in Modra.

MEIN TIPP FÜR SIE Besuchen Sie in Bratislava unbedingt den Slavin, das 39 m hohe Kriegsdenkmal. Bei gutem Wetter gibt es kaum eine bessere Sicht über die Stadt, und auch sonst ist der berühmte Obelisk einen Abstecher wert. Ich würde einen Spaziergang dorthin empfehlen, man kann aber auch gut mit dem Bus fahren. Dann sollten Sie aber eine kleine Runde in der Nachbarschaft drehen und sich die Villen und historischen Häuser dort ansehen.

Ihre Katja Jastak

✓ 2 x Halbpension in Bratislava ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Begrüßungsgetränk ✓ 1 x Abendessen in einem Restaurant in Bratislava inkl. 1 Glas Wein im Rahmen der HP

✓ Stadtführung in Bratislava 02.01.-20.12.22

Das alpetour-Vertragshotel liegt ca. 3 km vom Präsidentenpalais und ca. 5 km vom Flughafen Bratislava entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Terrasse, Sauna und WLAN. Die 42 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Cumil - Der Mann im Gully

254 alpetour - Gruppenreisen

3-Sterne-Hotel

ab €

97,-

4-Sterne-Hotel

ab €

112,-

EZ-Zuschlag

ab €

38,-

Verlängerungstag

ab €

38,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPSK101

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de


HOHE TATRA SLOWAKEI

Tatra Nationalpark

HOHE TATRA - NATURPARADIES DER SLOWAKEI

5 TAGE ab € 209,-

Höhepunkte der Reise ✔ Tatra Nationalpark ✔ Beeindruckende Natur der Westkarpaten ✔ Welterbestätten ✔ Seilbahnfahrt ✔ Floßfahrt ✔ Eintritte Kirchen, Rotes Kloster und Zipser Burg Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Tatra Nationalpark - Zdiar (ca. 80 km) Vormittags Rundfahrt durch den Tatra Nationalpark, das kleinste Hochgebirge der Welt. Erster Halt ist Stary Smokovec, der wohl bekannteste Kurort der Hohen Tatra. Mit der Zahnradbahn fahren Sie zum Hrebienok-Gipfel und haben die Möglichkeit, einen Spaziergang zu den Wasserfällen zu unternehmen. Weiterfahrt nach Strebské Pleso und kleiner Rundgang durch den höchstgelegenen Ort der Slowakei. Danach fahren Sie nach Zdiar, ein 500 Jahre altes Goralendorf. 3.Tag: Ausflug Nationalpark Pieniny (ca. 60 km) Nach dem Frühstück Fahrt auf der Panoramastraße zum Nationalpark Pieniny. Dort besichtigen Sie das "Rote Kloster" und dessen berühmte Klosterapotheke. Anschließend unternehmen Sie eine Floßfahrt zwischen steil ansteigenden Kalkfelsen auf dem Dunajec. Auf der Rückfahrt Stopp in Kezmarok. Bei einem Rundgang durch die Altstadt beeindrucken vor allem die spätgotischen Kirchen und die Burg mit ihren fünf Türmen. Am Abend empfehlen wir Ihnen den Besuch einer Koliba, wo Ihnen bei Zigeunermusik Spezialitäten des Landes serviert werden.

Welt. Altstadt und Kirche sind Teil des UNESCOWelterbes. Genau wie die Zipser Burg, Ihrem nächsten Ziel. Die mächtige Ruine dieser frühslawischen Festung ist die zweitgrößte Burganlage Mitteleuropas. Sie diente bereits als Kulisse in Märchen- und Fantasyfilmen. Rückfahrt zum Hotel über Poprad. 5.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Ausflug Bratislava Besuchen Sie auf der An- oder Abreise Bratislava. Die Donaustadt am Fuße der kleinen Karpaten ist der perfekte Zwischenstopp. Egal, ob Sie eine Nacht bleiben und bei einer Stadtführung mehr über die Geschichte und die Sehenswürdigkeiten erfahren, oder ob Sie nur eine Mittagspause einlegen und vielleicht die Gänsespezialitäten probieren. Gerne helfen wir Ihnen bei der Organisation.

4.Tag: Ausflug Zipser Land (ca. 85 km) Ihr Weg führt Sie heute in die mittelalterliche Stadt Levoca, Königin der Zips. Die Kirche St. Jakob beherbergt den größten, erhaltenen Holzaltar der

ICH BERATE SIE GERNE. KATJA JASTAK TEL. +49 (0) 8151/775-109 E-MAIL: k.jastak@alpetour.de

Floßfahrt auf dem Dunajec

✓ 4 x Halbpension in der Hohen Tatra ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ 3 x Ganztägige Reiseleitung ✓ Fahrt auf den Hrebienok-Gipfel ✓ Eintritt Rotes Kloster ✓ Floßfahrt auf dem Dunajec ✓ Eintritt Kirchen in Kezmarok ✓ Eintritt Jakobskirche Levoca ✓ Eintritt Zipser Burg 01.03.-30.11.22 3-Sterne-Hotel

ab €

209,-

4-Sterne-Hotel

ab €

279,-

EZ-Zuschlag

ab €

63,-

Verlängerungstag

ab €

51,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPSK102

alpetour-gruppenreisen.de

255


SLOWENIEN / KROATIEN / BALKAN / GRIECHENLAND

WIR BERATEN SIE GERNE! Isabella Daub B.A. Tourism Management Tel.: +49 (0) 8151/775-217 Fax: +49 (0) 8151/775-23-217 E-Mail: i.daub@alpetour.de Romy Kretzschmar Dipl. Kauffrau (FH) Tel.: +49 (0) 8151-775-135 Fax: +49 (0) 8151-775-23-135 E-Mail: r.kretzschmar@alpetour.de Carola Vogt Dipl.-Betriebswirtin (FH) Tel.: +49 (0) 8151-775-138 Fax: +49 (0) 8151-775-23-138 E-Mail: c.vogt@alpetour.de Kristina Zander Dipl.-Betriebswirtin (FH) Tel.: +49 (0) 8151-775-142 Fax: +49 (0) 8151-775-23-142 E-Mail: k.zander@alpetour.de

256 alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

Romy Kretzschmar, Carola Vogt, Isabe

lla Daub, Kristina Zander

TEL. +49 (0) 8151/775-200


SLOWENIEN / KROATIEN / BALKAN / GRIECHENLAND

UNSER SPEZIELLER REISETIPP FÜR KROATIEN 2022

KRK UND OPATIJA - PARADIESE DER KVARNER BUCHT

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 265

✓ Ab einer Gruppengröße von 15 Personen buchbar ✓ Verschiedene Themenbereiche möglich (Natur, Kultur, Kulinarisch) ✓ Inselrundfahrt über die beschauliche Insel Krk ✓ Besuch des wunderschön gelegenen Dorfes Vrbnik inkl. Weinprobe ✓ Naturbelassener Strand Baska

UNSER SPEZIELLER REISETIPP FÜR DEN BALKAN 2022

MONTENEGRO - DIE SCHWEIZ DES BALKANS

Weitere Details & Infos zu dieser Reise auf Seite 270

✓ Keine Touristenmassen ✓ Gutes Preis-/Leistungsverhältnis ✓ Besuch in einem Almdorf ✓ Beschauliche Bahnfahrt von der Küste in die Berge ✓ Naturidylle Skutarisee

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: slowenien@alpetour.de / kroatien@alpetour.de / balkan@alpetour.de / griechenland@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de 257


SLOWENIEN / KROATIEN / BALKAN / GRIECHENLAND

UNSERE SLOWENIEN / KROATIEN / BALKAN / GRIECHENLAND REISEN IM ÜBERBLICK Slowenien NEU Bahnreise Slowenien .................................................261 Bled.......................................................................260 Postojna .................................................................262 Slowenische Adria ....................................................263 Kroatien Dalmatien – Natur und Kultur ......................................266 Istrien .................................................................... ....................................................................264 Krk ........................................................................265 Makarska Riviera - Mandarinenernte ............................ ............................267 Opatija ..................................................................265 Balkan Montenegro ............................................. ..............270 Rundreise – Faszination Balkan ...................................268 NEU Rundreise – Rumänien - Graf Dracula ............................271 Griechenland Rundreise ................................................................272 = Natur

+

= Kleingruppe

= Super Spar

WEITERE PROGRAMME Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/slowenien www.alpetour-gruppenreisen.de/kroatien www.alpetour-gruppenreisen.de/balkan www.alpetour-gruppenreisen.de/griechenland

258 alpetour - Gruppenreisen

AKTIVREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/aktivreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

TEL. +49 (0) 8151/775-200

FLUGREISEN Finden Sie im Internet unter: www.alpetour-gruppenreisen.de/flugreisen


SLOWENIEN / KROATIEN / BALKAN / GRIECHENLAND

WICHTIGE INFORMATIONEN ZU UNSEREN SLOWENIEN / KROATIEN / BALKAN / GRIECHENLAND REISEN SLOWENIEN

KROATIEN

Preisgünstigste Reisezeit März/April, Oktober

Preisgünstigste Reisezeit März/April, Oktober

Beste Reisezeit Mai, September

Beste Reisezeit Mai/September

Hochsaison Juli/August

Hochsaison Juli/August

Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/slowenien/#businfos

Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/kroatien/#businfos

BALKAN

GRIECHENLAND

Preisgünstigste Reisezeit März/April, Oktober

Preisgünstigste Reisezeit März/April, Oktober

Beste Reisezeit Städtereisen: Ostern - Mai, Oktober Reisen ans Meer: Mai - September Rundreisen: März - Mai, September/Oktober

Beste Reisezeit Städtereisen: Ostern - Mai, Oktober Reisen ans Meer: Juni - September Rundreisen: April/Mai, Oktober

Hochsaison Juni - September

Hochsaison Juni - September

Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/balkan/#businfos

Länderinformation für Busreisen www.alpetour-gruppenreisen.de/griechenland/#businfos

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: slowenien@alpetour.de / kroatien@alpetour.de / balkan@alpetour.de / griechenland@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

259


SLOWENIEN JULISCHE ALPEN

Bleder See

AUF NACH BLED IN DEN JULISCHEN ALPEN

4 TAGE ab € 165,-

Höhepunkte der Reise ✔ Fahrt mit dem Pletna Boot ✔ Käsereibesuch in Bohinj ✔ Fluss Soca ✔ Triglav Programmvorschlag

Weitere Programmvorschläge

1.Tag: Anreise

Avsenik-Abend Fahren Sie nach Begunje und erleben Sie einen stimmungsvollen Abend im Gasthaus Avsenik mit der berühmten Volksmusik. Genießen Sie ein typisch slowenisches Abendesssen und besichtigen Sie die Galerie und das Museum Avsenik. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über Slavko Avsenik und sein Ensemble, dessen größter Hit das "Trompeten-Echo" ist.

2.Tag: Ausflug Bled - Bohinj (ca. 80 km) Heute unternehmen Sie zunächst einen Rundgang durch Bled. Hoch über dem Ort liegt die beeindruckende Burg. Ein Muss ist eine Schifffahrt mit dem sogenannten Pletnaboot zur Insel im See, auf der sich eine prachtvolle gotische Kirche befindet. Anschließend fahren Sie weiter in das idyllische Tal von Bohinj mit dem gleichnamigen See. Neben dem herrlichen Wasserfall Savica können Sie den Berg Vogel besuchen, der mit einer Seilbahn zu erreichen ist. Sie runden diesen schönen Tag mit dem Besuch einer Käserei ab. Natürlich wird Ihnen der köstliche Käse zur Verkostung serviert. 3.Tag: Ausflug Soca Tal (ca. 220 km) Der Tag steht heute ganz im Zeichen der Julischen Alpen. Über Kranjska Gora fahren Sie zunächst über den Vrsic-Pass und erleben einen herrlichen Panoramablick. Weiter geht die Fahrt entlang des Flusses Soca. Mit ihrer charakterischen blaugrünen Farbe gilt die Soca als schönster Fluss Europas. Nach Weiterfahrt ins Trentatal erreichen Sie das Triglav-Besucherzentrum, wo Sie Wissenswertes über die Region erfahren. Über Kobarid und Tolmin, am oberen Soca Tal gelegen, geht es zurück in Ihr Hotel nach Bled. 4.Tag: Heimreise

260 alpetour - Gruppenreisen

Ausflug Postojna - Lipica (ca. 280 km) Starten Sie zu einer Besichtigungstour zur berühmten Tropfsteinhöhle von Postojna. Anschließend geht es weiter zum Gestüt Lipica. Hier werden die berühmten Lippizaner Pferde für die Wiener Hofreitschule gezüchtet und ausgebildet. Neben der Besichtigung der Stallungen kann auch eine Dressurvorführung angeschaut werden. Ausflug Ljubljana - Piran (ca. 350 km) Auf dem Weg an die Küste halten Sie in Ljubljana. Sehenswert in der hübschen Hauptstadt ist u.a. die Drachenbrücke sowie die Burg. Anschließend geht es weiter nach Piran. Die engen Gassen und alten Häuser rund um den Tartini Platz geben dem malerischen Städtchen seinen mediterranen Charme.

✓ 3 x Halbpension in Bled ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Eintritt und Führung in einer Käserei inkl. Verkostung

✓ Schifffahrt auf dem Bleder See 02.01.-30.11.22 3-Sterne-Hotel

ab €

165,-

4-Sterne-Hotel

ab €

185,-

EZ-Zuschlag

ab €

69,-

Verlängerungstag

ab €

41,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPSI101

ICH BERATE SIE GERNE. ROMY KRETZSCHMAR TEL. +49 (0) 8151/775-135 E-MAIL: r.kretzschmar@alpetour.de


JULISCHE ALPEN SLOWENIEN

Dampfzug Wocheinerbahn

DIE WOCHEINERBAHN - WELCH EIN BAHNERLEBNIS! Höhepunkte der Reise ✔ Zugfahrt mit der Wocheinerbahn auf der Transalpina-Strecke ✔ Weinbaugebiet Goriska Brda ✔ Bled und Bleder See ✔ Besuch Käserei Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Wocheinerbahn (ca. 300 km) Sie fahren mit der Wocheinerbahn von den Alpen ins Weinbaugebiet von Goriska Brda. In ca. 1,5 Std. geht es mit dem Regionalzug von Bled nach Nova Gorica. Ein besonderes Highlight ist die Fahrt über die Salcanobrücke, die größte gemauerte Eisenbahn-Bogenbrücke der Welt. Beeindruckend ist auch der steilste Abschnitt der Strecke bei Stanjel, auf dem 26 Promille überwunden werden. Von Nova Gorica fahren Sie dann mit Ihrem Bus weiter ins Weingebiet Goriska Brda und besuchen z.B. Smartno, eines der vielen malerischen Weindörfer. Nach einem leckeren Mittagessen erwartet Sie eine Weinprobe, bevor der Bus Sie wieder zurück in Ihr Hotel fährt. 3.Tag: Ausflug Bled - Bohinj (ca. 80 km) Heute unternehmen Sie zunächst einen Rundgang durch Bled. Hoch über dem Ort liegt die beeindruckende Burg. Ein Muss ist eine Schifffahrt mit

dem sogenannten Pletnaboot zur Marieninsel, auf der sich eine prachtvolle gotische Kirche befindet. Anschließend fahren Sie weiter in das idyllische Tal von Bohinj mit dem gleichnamigen See. Neben dem herrlichen Wasserfall Savica können Sie den Berg Vogel besuchen, der mit einer Seilbahn zu erreichen ist. Sie runden diesen schönen Tag mit dem Besuch einer Käserei ab.

4 TAGE ab € 225,-

MEIN TIPP FÜR SIE An bestimmten Terminen fährt der traditionelle Dampfzug auf der Wocheiner Bahnstrecke. Gern überprüfen wir für Sie die Termine.

Ihre Romy Kretzschmar

4.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Ausflug Postojna - Lipica (ca. 280 km) Starten Sie zu einer Besichtigungstour zur berühmten Tropfsteinhöhle von Postojna. Anschließend geht es weiter zum Gestüt Lipica. Hier werden die berühmten Lippizaner Pferde für die Wiener Hofreitschule gezüchtet und ausgebildet. Neben der Besichtigung der Stallungen kann auch eine Dressurvorführung angeschaut werden.

✓ 3 x Halbpension in Bled ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Bahnfahrt mit der Wocheinerbahn Bled Nova Gorica (Regionalzug)

✓ Mittagessen in Goriska Brda ✓ Weinprobe mit Imbiss in Goriska Brda ✓ Eintritt und Führung in einer Käserei inkl. Verkostung

✓ Schifffahrt auf dem Bleder See ✓ Kurtaxe 02.01.-30.11.22

Smartno

Bleder See

3-Sterne-Hotel

ab €

225,-

4-Sterne-Hotel

ab €

245,-

EZ-Zuschlag

ab €

69,-

Verlängerungstag

ab €

41,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPSI115

ICH BERATE SIE GERNE. ROMY KRETZSCHMAR TEL. +49 (0) 8151/775-135 E-MAIL: r.kretzschmar@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

261


SLOWENIEN JULISCHE ALPEN

Piran

NEU

KLEINES LAND MIT GROSSEM CHARME

5 TAGE ab € 299,-

Höhepunkte der Reise ✔ Postojna Grotte ✔ Weingegend "Slowenische Toskana" ✔ Landgut Trnulja ✔ Piran Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Postojna - "Slowenische Toskana" (ca. 180 km) Nach dem Frühstück starten Sie den Tag mit der Besichtigung der Postojna Grotte. Die beeindruckende Grotte gehört zu den größten Tropfsteinhöhlen weltweit. Nach diesem unterirdischen Abenteuer können Sie einen Abstecher zur Burg Predjama unternehmen. Die größte Höhlenburg der Welt thront in einer 123 m hohen Felswand und verbirgt zahlreiche geheimnisvolle unterirdische Gänge. Anschließend führt die Fahrt weiter in das slowenische Weingebiet in die Gegend um Nova Gorica. Das hügelige Weinland wird auch die "slowenische Toskana" genannt. Sie fahren durch pittoreske Orte, halten bei einem Weinbauern und probieren den köstlichen Wein. Nova Gorica ist eine lebendige Stadt mit einem umfangHotelbeispiel Hotel Jama, Postojna ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich neben dem Eingang der Postojna Grotte. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift und WLAN. Die 80 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

262 alpetour - Gruppenreisen

reichen kulturellen und kulinarischen Angebot. Zahlreiche Denkmäler, Burgen und Schlösser sowie Klöster in der Umgebung zeugen von unterschiedlichen Epochen und Menschen, die in dieser Region gelebt haben. 3.Tag: Ausflug Ljubljana - Landgut Trnulja (ca. 120 km) Auf dem Programm steht heute eine Fahrt in die slowenische Hauptstadt Ljubljana. Nach einer Stadtführung (ca. 1 Std.) geht es per Schiff in ca. 30 Min. zum Landgut Trnulja. Hier wird Ihnen bei einem kurzen Rundgang gezeigt, wie verschiedene Öle, Brotaufstriche und Liköre produziert werden. Natürlich probieren Sie dabei sämtliche Spezialitäten. Danach serviert man Ihnen ein köstliches Mittagessen aus regionalen Produkten. Lassen Sie sich überraschen! Nachdem Sie das Essen und die Umgebung genossen haben, fahren Sie mit Ihrem Bus zurück ins Hotel nach Postojna. 4.Tag: Ausflug Slowenische Küste (ca. 150 km) Den Tag verbringen Sie am Meer. Zunächst fahren Sie nach Piran, Sloweniens schönste Küstenstadt. Im Zentrum der alten Stadt befindet sich der wunderschöne Tartini Platz. Spazieren Sie durch die verwinkelten Gassen und genießen Sie die mediterrane Atmosphäre. Weiter geht es nun nach Strunjan. Hier haben Sie die Möglichkeit, eine Panoramaschifffahrt durch die Muschelzucht zu unternehmen. In einer Bucht halten Sie an, und es wird Ihnen ein leckeres Muschelessen serviert. Nach den vielen Erlebnissen treten Sie die Rückfahrt ins Hotel an. 5.Tag: Heimreise

Postojna Grotte

✓ 4 x Halbpension in Postojna ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Eintritt und Führung Postojna Grotte ✓ Weinprobe inkl. Imbiss ✓ Stadtführung in Ljubljana ✓ Ausflug Landgut Trnulja inkl. Schifffahrt Ljubljana - Trnulja, Führung, Verkostung und Mittagessen

✓ Kurtaxe 02.01.-30.11.22 Hotel Jama

★★★★

ab €

299,-

EZ-Zuschlag

ab €

98,-

Verlängerungstag

ab €

48,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPSI109

ICH BERATE SIE GERNE. ROMY KRETZSCHMAR TEL. +49 (0) 8151/775-135 E-MAIL: r.kretzschmar@alpetour.de


ISTRIEN SLOWENIEN

Tartini Platz Piran

LAVENDELDUFT AN DER SLOWENISCHEN KÜSTE

5 TAGE ab € 232,-

Höhepunkte der Reise ✔ Besuch beim Lavendelbauern ✔ Schifffahrt ✔ Städtchen Piran ✔ Slowenische Toskana Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Karstgebiet - Lavendel - Lipica (ca. 100 km) Bei einem Ausflug in das slowenische Karstgebiet lernen Sie die Verarbeitung des Lavendels bei einem regionalen Bauern kennen. Die duftende Pflanze wird ohne chemische Einflüsse mit großer Sorgfalt gepflegt. Während der Lavendelblüte sehen Sie, wie die Ernte von statten geht. Anschließend geht es zu einer Weinverkostung in einem Weinkeller. Probieren Sie hier die für den Karst typischen Weine. Danach besteht die Möglichkeit, das Gestüt Lipica zu besuchen, Heim für ungefähr 400 Lipizzaner Pferde. 3.Tag: Ausflug Izola - Piran - Salinen (ca. 50 km) Auf dem Programm steht heute eine Fahrt entlang der slowenischen Küste. Izola ist auf einer Halbinsel gelegen und ein typisch mediterranes Fischerstädtchen. Nach einem Rundgang geht es aufs Meer: Mit dem Schiff fahren Sie vorbei an den Salinen von Strunjan und legen in Piran an (ca. 1 Std.). Entdecken Sie nun das malerische Städtchen, dessen Altstadt sich rund um den berühmten Tartiniplatz befindet. Den Tag können Sie mit dem Besuch der Salinen von Secovlje beenden und Wissenswertes über die traditionelle Salzgewinnung erfahren.

4.Tag: Ausflug Slowenische Weingegend Nova Gorica (ca. 230 km) Tagesausflug ins slowenische Weingebiet in die Gegend um Nova Gorica. Das hügelige Weinland wird auch die slowenische Toskana genannt. Sie fahren durch pittoreske Orte, halten bei einem Weinbauer und können den köstlichen Wein probieren. Nova Gorica ist eine lebendige Stadt mit einem umfangreichen kulturellen und kulinarischen Angebot. Zahlreiche Denkmäler, Burgen und Schlösser sowie Klöster in der Umgebung zeugen von unterschiedlichen Epochen und Menschen, die in dieser Region gelebt haben. 5.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag Ausflug Triest - Grado - Aquileia (ca. 220 km) Wir empfehlen, heute einen Ausflug nach Italien zu unternehmen. Bedeutendste Sehenswürdigkeit der Hafenstadt Triest ist das berühmte Schloss Miramare. Anschließend Weiterfahrt nach Grado, einzigartig zwischen Meer und Lagune gelegen. Auf dem Rückweg halten Sie in Aquileia. Vor 2.000 Jahren befand sich hier ein Adriahafen. Aus dieser Zeit stammt die beeindruckende Basilika mit einem herrlichen Mosaikfußboden.

✓ 4 x Halbpension in Portoroz ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Ausflug Lavendel ✓ Verkostung von Lavendellikör ✓ Lavendelstrauß ✓ Schifffahrt Izola - Piran 02.01.-30.11.22 3-Sterne-Hotel

ab €

232,-

4-Sterne-Hotel

ab €

289,-

EZ-Zuschlag

ab €

58,-

Verlängerungstag

ab €

44,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPSI104

ICH BERATE SIE GERNE. ROMY KRETZSCHMAR TEL. +49 (0) 8151/775-135 E-MAIL: r.kretzschmar@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

263


KROATIEN ISTRIEN

Adriaküste

FRÜHLINGSERWACHEN UND GOLDENER HERBST IN ISTRIEN

5 TAGE ab € 149,-

Höhepunkte der Reise ✔ Porec ✔ Euphrasius Basilika in Porec ✔ Rovinj ✔ Schifffahrt auf dem Limfjord ✔ Opatija Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Rundfahrt Istrien (ca. 170 km) Heute entdecken Sie mit Ihrer Reiseleitung Istrien. Besichtigen Sie die geschichtsträchtigen Küstenstädte wie z.B. Porec mit der beeindruckenden Euphrasius-Basilika und Rovinj mit der Kirche Sveta Eufemija, welche die Altstadt überthront. Zum landestypischen Mittagessen kehren Sie in ein traditionelles Landgut ein. Am Nachmittag fahren Sie zum Limfjord. Dieser ca. 10 km lange Meeresarm erinnert an norwegische Fjorde. Entdecken Sie die Schönheiten des Fjordes mit einer der größten Muschel- und Austernzuchten bei einer Schifffahrt.

Hotelbeispiel Aminess Laguna Hotel, Novigrad ★★★

3.Tag: Ausflug Opatija Riviera (ca. 120 km) Am heutigen Tag fahren Sie an die Kvarner Bucht. Besonders sehenswert ist Opatija, ehemaliger Urlaubsort des Adels um die Jahrhundertwende. Während einer Stadtführung (ca. 1,5 Std.) lernen Sie den Ort mit seinen zahlreichen eleganten Villen aus der Kaiserzeit kennen. Außerdem sind Sie zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Bummeln Sie danach über die Uferpromenade und besichtigen Sie die direkt am Meer gelegenen Parkanlagen. 4.Tag: Ausflug Brioni Inseln - Pula (ca. 110 km) Wir empfehlen einen Besuch der Brioni Inseln. Mit dem Schiff fahren Sie von Fazana aus zum Nationalpark, den Sie bei einer Führung mit einem Parkzüglein und zu Fuß erkunden. Lassen Sie sich verzaubern von der einzigartigen Flora und Fauna, dem Safaripark und den römischen Ausgrabungen. Übrigens: der uralte Olivenbaum ist rund 1600 Jahre alt. Im Anschluss können Sie die alte Römerstadt Pula besichtigen, zu deren Sehenswürdigkeiten das imposante Amphitheater, der Sergierbogen und der Augustustempel gehören. 5.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag

Das alpetour-Vertragshotel liegt ca. 1 km vom Zentrum und ca. 100 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Außenpool, Terrasse und WLAN. Die 220 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Telefon, TV, Klimaanlage, WLAN und teilweise Balkon ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

264 alpetour - Gruppenreisen

Ausflug Postojna - Lipica Unternehmen Sie einen Ausflug nach Slowenien. Zunächst geht es nach Lipica, und Sie besichtigen das Stammgestüt der edlen Pferde. Danach Weiterfahrt zur Tropfsteinhöhle von Postojna. Diese beeindruckende Höhle erkunden Sie mit einer Bahn und zu Fuß.

✓ 4 x Halbpension an der Istrischen Küste ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Ganztägige Reiseleitung "Highlights Istriens" ✓ Mittagessen in einem Istrischen Gasthof ✓ Panoramaschifffahrt ✓ Stadtführung in Opatija ✓ Kaffee und Kuchen in Opatija 13.03.-30.05.22, 20.09.-30.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

149,-

4-Sterne-Hotel

ab €

199,-

EZ-Zuschlag

ab €

48,-

Verlängerungstag

ab €

30,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPHR108

ICH BERATE SIE GERNE. ROMY KRETZSCHMAR TEL. +49 (0) 8151/775-135 E-MAIL: r.kretzschmar@alpetour.de


KVARNER BUCHT KROATIEN

Kvarner Bucht

KRK UND OPATIJA - PARADIESE DER KVARNER BUCHT

4 TAGE ab € 135,-

Höhepunkte der Reise ✔ Inselrundfahrt Krk ✔ Strand von Baska ✔ Dorf Vrbnik ✔ Weinprobe ✔ Kaffee und Kuchen in Opatija Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Inselrundfahrt Krk Lernen Sie die Insel Krk bei einer Inselrundfahrt kennen. Neben ihrer landschaftlichen Vielseitigkeit bietet die Insel die geschichtsträchtige und an Kulturgütern reiche Hauptstadt Krk, die Sie natürlich auch besichtigen. Berühmt ist der Strand von Baska, einer der längsten und schönsten Strände Kroatiens. Weiter geht es nach Vrbnik, hoch über dem Meer auf einem Felsen erbaut. Sie kosten hier bei einer Weinprobe den köstlichen Wein. In der Bucht von Punat liegt die kleine Klosterinsel Kosljun. Es besteht die Möglichkeit, dorthin mit dem Schiff überzusetzen. 3.Tag: Ausflug Opatija Riviera Besuchen Sie Opatija, die Perle der Kvarner Bucht. Mit ihrer prachtvollen Boulevardstraße, den exotischen Parkanlagen, den farbenfrohen Blumengärten und zahlreichen eleganten Villen aus der

Kaiserzeit strahlt Opatija heute noch die nostalgische Atmosphäre eines auf vornehmes Publikum eingestellten Seebades aus. Ein Muss ist ein Spaziergang über die "Lungomare", die lange Uferpromenade. Gönnen Sie sich hier eine kleine Pause bei Kaffee und Kuchen! 4.Tag: Heimreise Weitere Programmvorschläge Ausflug Plitwitzer Seen Wir empfehlen einen Tagesausflug in Kroatiens schönsten Nationalpark. Die Plitwitzer Seen liegen in einer wilden, canyonartigen Landschaft und sind auch bekannt durch die Karl-May-Verfilmungen, denn einige der See- und Wasserfallszenen wurden hier gedreht. Auf einer Länge von ca. 8 km reihen sich 16 auf unterschiedlichen Höhen gelegene, intensiv blau oder türkis-grün leuchtende Seen aneinander. Die Besichtigung des Nationalparks kann zu Fuß, mit einer Bahn und auf einem Elektroboot erfolgen. Ausflug Istrien Entdecken Sie die Schönheiten der Istrischen Halbinsel! Besuchen Sie Porec, wo sich inmitten der malerischen Altstadt die berühmte Euphrasius-Basilika befindet. Anschließend Fahrt an den Limfjord, ein Karstkanal, der an nordeuropäische Fjorde erinnert und berühmt ist für seine Austern- und Muschelzucht. Danach geht es nach Rovinj, das "Montmartre" Istriens.

Vrbnik

✓ 3 x Halbpension in Opatija/Insel Krk ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Getränke zum Abendessen ✓ Ganztägige Reiseleitung Insel Krk ✓ Weinprobe inkl. Imbiss ✓ Ganztägige Reiseleitung Opatija Riviera ✓ Kaffee und Kuchen in Opatija ✓ Kurtaxe 01.03.-20.11.22 ab €

135,-

4-Sterne-Hotel auf der Insel Krk ab €

169,-

3-Sterne-Hotel auf der Insel Krk EZ-Zuschlag

ab €

35,-

Verlängerungstag

ab €

33,-

3-Sterne-Hotel in Opatija

ab €

149,-

4-Sterne-Hotel in Opatija

ab €

179,-

EZ-Zuschlag

ab €

48,-

Verlängerungstag

ab €

38,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPHR102

ICH BERATE SIE GERNE. ROMY KRETZSCHMAR TEL. +49 (0) 8151/775-135 E-MAIL: r.kretzschmar@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

265


KROATIEN DALMATIEN

Dalmatinische Hafenstadt

NATUR UND KULTUR AN DER DALMATINISCHEN TRAUMKÜSTE

5 TAGE ab € 162,-

Höhepunkte der Reise ✔ Krka Wasserfälle ✔ Kathedrale Sv. Jakov in Sibenik ✔ Altstadt von Trogir ✔ Altstadt von Zadar Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Krka Wasserfälle - Sibenik (ca. 50 km) Heute fahren Sie zu den malerischen Krka Wasserfällen, einem beeindruckenden Naturschauspiel. Sie erkunden den Nationalpark zu Fuß. Anschließend empfehlen wir einen Besuch von Sibenik, gelegen an der Mündung des Krka-Flusses in einer fjordartigen Bucht. Spazieren Sie durch die Altstadt mit der beeindruckenden Kathedrale Sv. Jakov oder erklimmen Sie die Festung St. Anna und genießen Sie von dort den Ausblick auf die Bucht mit ihren Inseln und die Stadt. Hotelbeispiel Hotel Zora, Primosten ★★★/ ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel liegt ca. 500 m vom Zentrum und ca. 50 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, überdachten Außenpool, Sauna, Terrasse und WLAN. Die 324 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Balkon oder Terrasse und WLAN ausgestattet. Die 4-SterneZimmer verfügen zusätzlich über Minisafe und Minibar. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

266 alpetour - Gruppenreisen

3.Tag: Ausflug Split - Trogir (ca. 170 km) Sie besuchen am heutigen Tag zunächst Trogir und besichtigen das malerische Städtchen. Die gesamte Altstadt mit dem Schloss, Kirchen und Palästen aus verschiedenen Epochen ist UNESCOWelterbe. Anschließend geht es weiter nach Split, zu deren Sehenswürdigkeiten der einzigartige Diokletianpalast, ehemalige Sommerresidenz des Kaisers Diokletian, gehört. 4.Tag: Ausflug Zadar - Nationalpark Paklenica (ca. 230 km) Der Tagesausflug führt Sie nach Zadar. Die malerische Altstadt besticht besonders durch zahlreiche historische Denkmäler: Überreste römischer Bauwerke und die Stadtmauer aus dem Mittelalter sind nur einige Beispiele. Ein Spaziergang durch die Stadt ist wie ein Museumsbesuch unter freiem Himmel. Danach erleben Sie den wunderschönen Paklenica Nationalpark. Bis zu 400 m hohe Felswände, ausgefallene Felsformationen und mit Pinien bewachsene Felshänge sind bezeichnend für die einmalige Landschaft.

Krka Wasserfälle

5.Tag: Heimreise

✓ 4 x Halbpension im Raum Sibenik ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Eintritt und Führung Krka Nationalpark ✓ Stadtführung in Split ✓ Stadtführung in Trogir ✓ Stadtführung in Zadar

Weiterer Programmvorschlag

01.03.-17.06.22, 09.09.-30.11.22

Ausflug Kornati Inseln Die Sibenik vorgelagerte Inselwelt besteht aus ca. 150 kleinen Inselchen. Bei einem Tagesausflug steuern Sie mit dem Schiff u.a. die größte Insel mit der spektakulären Steinklippe an.

3-Sterne-Hotel

ab €

162,-

4-Sterne-Hotel

ab €

205,-

EZ-Zuschlag

ab €

54,-

Verlängerungstag

ab €

31,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPHR119

ICH BERATE SIE GERNE. ROMY KRETZSCHMAR TEL. +49 (0) 8151/775-135 E-MAIL: r.kretzschmar@alpetour.de


DALMATIEN KROATIEN

MANDARINENERNTE IM KROATISCHEN KALIFORNIEN

5 TAGE ab € 189,-

Höhepunkte der Reise ✔ Altstadt von Mostar ✔ Schifffahrt im Neretva Delta ✔ Mandarinenernte ✔ Altstadt von Dubrovnik Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Medugorje - Mostar (ca. 200 km) Der heutige Tagesausflug führt Sie zunächst in die Pilgerstadt Medugorje. Anschließend Weiterfahrt in das orientalisch geprägte Mostar. Sehenswert ist die historische Altstadt mit der berühmten alten Brücke, der Moschee aus dem 16. Jahrhundert und dem türkischen "Muslimbegovica-Haus".

Hotelbeispiel Hotel Quercus, Drvenik ★★★★

3.Tag: Ausflug Mandarinenplantage (ca. 130 km) Heute geht es in die Mandarinenplantagen des Neretva-Deltas. Nach einer Flussschifffahrt besuchen Sie eine Mandarinenplantage. Zur Ernte der süßen Früchte können Sie selbst mit Hand anlegen und auch eine Kostprobe mit nach Hause nehmen. Ein Erlebnis für eine Reisegruppe in Dalmatien! Anschließend genießen Sie bei Musik in einem Restaurant einen kleinen Imbiss mit regionalen Köstlichkeiten. 4.Tag: Ausflug Dubrovnik (ca. 300 km) Sie folgen der Küstenstraße nach Süden und erreichen Dubrovnik. Das Welterbe der UNESCO ist bekannt für die imposante Befestigungsmauer, die die Altstadt umgibt. Bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) werden Ihnen die Sehenswürdigkeiten wie z.B. der Rektorenpalast, das Franziskanerkloster und der Onofrio-Brunnen gezeigt. Nehmen Sie sich anschließend Zeit und entdecken Sie die verwinkelten Gassen auf eigene Faust oder spazieren auf der alten Stadtmauer. 5.Tag: Heimreise Weiterer Programmvorschlag

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 2 km vom Zentrum des Künstlerstädtchens und ca. 200 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Konferenzraum, Fitnessraum, Außenpool, Terrasse und WLAN. Die 96 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

Ausflug Split - Trogir (ca. 230 km) Fahren Sie heute nach Split. Eine Sehenswürdigkeit ist der einzigartige Diokletianpalast, ehemalige Sommerresidenz des Kaisers Diokletian. Anschließend geht es weiter nach Trogir. Die malerische Altstadt mit dem Schloss, Kirchen und Palästen aus verschiedenen Epochen ist UNESCOWelterbe.

Dubrovnik

✓ 4 x Halbpension an der Makarska Riviera ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ausflug Neretva Delta inkl. Reiseleitung, Schifffahrt auf dem Neretva Fluss mit Obst und Getränken; Musik, Imbiss

✓ 1 Beutel Mandarinen ✓ Stadtführung in Dubrovnik 01.10.-15.11.22 3-Sterne-Hotel

ab €

189,-

4-Sterne-Hotel

ab €

205,-

EZ-Zuschlag

ab €

42,-

Verlängerungstag

ab €

36,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPHR121

ICH BERATE SIE GERNE. ROMY KRETZSCHMAR TEL. +49 (0) 8151/775-135 E-MAIL: r.kretzschmar@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

267


BALKAN RUNDREISE

Mostar

FASZINATION BALKAN - SIEBEN LÄNDER AUF EINEN STREICH Höhepunkte der Reise ✔ Steinbrücke in Mostar ✔ Altstadt von Dubrovnik ✔ UNESCO Welterbestadt Kotor ✔ Antike Stadt Ohrid ✔ Skutarisee Programmvorschlag 1.Tag: Anreise nach Maribor 2.Tag: Maribor - Sarajevo (ca. 490 km) Sie fahren nach Sarajevo und unternehmen dort eine Stadtführung (ca. 2 Std). Besichtigen Sie unter anderem den malerischen türkischen Bazar "Bas Carsija", die Moschee und die alte orthodoxe Kirche. Auch heute noch finden Sie in Sarajevo die verschiedensten Religionen auf engem Raum vereint, weshalb die Stadt oft auch "Klein-Jerusalem" genannt wird. Außerdem können Sie die Umgebung von Sarajevo erkunden. Fahren Sie zur Quelle des Flusses Bosna am Berg Ignan oder genießen Sie den Ausblick auf die Stadt und Umgebung vom ca. 1700 m hoch gelegenen Berg Trebevic. Übernachtung im Raum Sarajevo.

Skutarisee

268 alpetour - Gruppenreisen

3.Tag: Sarajevo - Mostar - Dubrovnik (ca. 240 km) Auf dem Weg nach Dubrovnik empfehlen wir einen Zwischenstopp in Mostar. Zu den Sehenswürdigkeiten der orientalisch geprägten Stadt gehören unter anderem die berühmte Steinbrücke, die malerische und restaurierte Altstadt, das türkische "Muslimbegovica-Haus" sowie die Moschee aus dem 16. Jahrhundert. Anschließend Weiterfahrt an die “Perle der Adria“ - Dubrovnik, Ihrem heutigen Übernachtungsort. 4.Tag: Dubrovnik - Kotor - Budva (ca. 120 km) Am Vormittag Stadtführung in Dubrovnik (ca. 2 Std.). Mit der imposanten Stadtmauer und der einladenden Atmosphäre zählt Dubrovnik zu den beliebtesten Reisezielen auf dem Balkan. Bei der Führung lernen Sie die malerische Altstadt mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie Rektorenpalast und Onofrio Brunnen kennen. Besichtigen Sie

außerdem die Stadtmauer, welche die gesamte Altstadt umrundet. Anschließend Fahrt über die Grenze von Montenegro nach Kotor, an der gleichnamigen Bucht gelegen. Die Altstadt steht auf der Welterbeliste der UNESCO und zählt zu den besterhaltenen mittelalterlichen Städten. Entlang der Küstenstraße fahren Sie nach Budva, Ihrem nächsten Übernachtungsort. 5.Tag: Budva - Shkodra - Tirana (ca. 220 km) Weiterfahrt nach Albanien mit Zwischenstopp in Shkodra, einer antiken Stadt mit beeindruckender Geschichte. Am späten Nachmittag erreichen Sie Tirana. Die Hauptstadt Albaniens ist für ihre Lebhaftigkeit bekannt. Bei einer Führung (ca. 2 Std.) sehen Sie u.a. die Et´hem-Bey-Moschee und den Skanderbeg-Platz. Übernachtung in Tirana. 6.Tag: Tirana - Kloster Naun - Ohridsee (ca. 150 km) Sie fahren heute zur Perle Mazedoniens - nach Ohrid, am gleichnamigen See gelegen. Besichtigen Sie die wunderschönen kulturhistorischen Denkmäler der Stadt. Ein Ausflug zum Kloster Naum, ca. 30 km von Ohrid entfernt und wunderschön auf einem hohen Felsen über dem See gelegen, darf nicht fehlen. Das Kloster wurde am Ende des 9. Jahrhunderts gegründet und ist zusammen mit der Stadt Ohrid, dem See und der Umgebung eine Stätte des UNESCO Welterbes. Übernachtung am Ohridsee. 7.Tag: Ohrid - Skopje (ca. 190 km) Sie fahren nach Skopje, die mazedonische Hauptstadt am Fluss Vardar. Bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) sehen Sie unter anderem die Mustafa Pasha Moschee, eines der schönsten islamischen Gebäude des Landes, den Bazar sowie das türkische Bad. Übernachtung in Skopje.

ICH BERATE SIE GERNE. CAROLA VOGT TEL. +49 (0) 8151/775-138 E-MAIL: c.vogt@alpetour.de


RUNDREISE BALKAN

Ohrid

8.Tag: Skopje - Nis - Belgrad (ca. 440 km) Auf der Weiterreise Zwischenstopp in Nis, eine der ältesten Städte des Balkans. Besonders sehenswert ist die alte Festung, in der sich unter anderem eine Moschee, ein Hammam und ein Amphitheater befinden. Anschließend Fahrt in die serbische Hauptstadt Belgrad, wo Sie bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) die Wahrzeichen wie die alte Kathedrale, die St. Markus Kirche und die Kathedrale der Heiligen Save - eine der größten orthodoxen Kirchen der Welt - sehen. Übernachtung in Belgrad. 9.Tag: Belgrad - Zagreb (ca. 400 km) Am Nachmittag erreichen Sie Zagreb. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt, die Sie bei einer Führung (ca. 2 Std.) kennenlernen können, gehören die Kathedrale, der Marktplatz Dolac und der St. Markus Platz. Beeindruckend ist auch die Parkund Friedhofsanlage Mirogoj mit ihren einmaligen

10 TAGE ab € 434,-

Arkaden sowie der Ausblick auf die Stadt vom Lotrscak Turm. Übernachtung im Raum Zagreb. 10.Tag: Heimreise Weitere Programmvorschläge ab/bis Budva Ausflug Skutarisee - Kloster Ostrog (ca. 200 km) Fahren Sie an den wunderschönen Skutarisee nach Virpazar. Die wichtigste Natursehenswürdigkeit Montenegros können Sie bei einer kleinen Schifffahrt kennenlernen. Anschließend Fahrt zum Kloster Ostrog, das malerisch in den Fels gehauen und der bekannteste montenegrinische Wallfahrtsort ist. Da Reisebusse nicht direkt zum Kloster fahren können, geht es die letzten Kilometer mit Kleinbussen hinauf. Ausflug Nationalpark Lovcen - Cetinje (ca. 130 km) Über eine atemberaubende Serpentinenstraße fahren Sie in den Nationalpark Lovcen und erreichen das Dorf Njegusi, das durch einen speziellen Räucherschinken zu Ruhm gekommen ist. Überzeugen Sie sich bei einem kleinen Imbiss von den geräucherten Produkten. Anschließend fahren Sie weiter in die alte Köngisstadt Cetinje, wo Sie die Möglichkeit haben, den Königspalast von König Nikola und das Kloster zu besichtigen.

✓ 9 x Halbpension (1 x Maribor, 1 x Sarajevo, 1 x Dubrovnik, 1 x Budva, 1 x Tirana, 1 x Ohridsee, 1 x Skopje, 1 x Belgrad, 1 x Zagreb)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Stadtführung in Sarajevo ✓ Stadtführung in Dubrovnik ✓ Stadtführung in Tirana ✓ Stadtführung in Skopje ✓ Stadtführung in Belgrad ✓ Stadtführung in Zagreb 01.03.-31.10.22

Kirche des heiligen Johannes am Ohridsee

ICH BERATE SIE GERNE. CAROLA VOGT TEL. +49 (0) 8151/775-138 E-MAIL: c.vogt@alpetour.de

3-Sterne-Hotels

ab €

434,-

4-Sterne-Hotels

ab €

555,-

EZ-Zuschlag

ab €

135,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPHR139

alpetour-gruppenreisen.de

269


MONTENEGRO

Orthodoxes Kloster Ostrog

MONTENEGRO - DIE SCHWEIZ DES BALKANS

5 TAGE ab € 299,-

Höhepunkte der Reise ✔ UNESCO Welterbestadt Kotor ✔ Bahnfahrt von Bar nach Kolasin ✔ Almdorf Eko Katun inkl. Mittagessen und Käseprobe ✔ Skutarisee Programmvorschlag 1.Tag: Anreise 2.Tag: Ausflug Kotor - Cetinje (ca. 130 km) Der heutige Tagesausflug beginnt zunächst mit der Besichtigung von Kotor. Die Altstadt steht auf der Welterbeliste der UNESCO und gehört zu den besterhaltenen mittelalterlichen Städten. Über eine atemberaubende Serpentinenstraße geht es weiter in das kleine Bergdorf Njegusi, berühmt durch seinen Räucherschinken und einen speziellen Käse. In einer Konoba können Sie den Schinken und den Käse kosten. Danach Weiterfahrt nach Cetinje, die alte montenegrinische Königsstadt. Besonders sehenswert sind der Palast von König Nikola und das Kloster.

Hotelbeispiel Hotel Tara, Budva-Becici ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in der Bucht vom Becici ca. 80 m vom hoteleigenen Strand und 2 km von der Altstadt von Becici entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Safe, Fitnessraum, Außenpool, Terrasse und WLAN. Die 227 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet. Kostenloser Busparkplatz am Hotel.

270 alpetour - Gruppenreisen

3.Tag: Ausflug Gebirgsbahn Bar - Kolasin (ca. 300 km) In Bar beginnt die beeindruckende Zugfahrt nach Kolasin in die montenegrinischen Berge (ca. 2 Std). Ab hier geht es weiter mit Jeeps in das Almdorf Eko Katun zu einer Käserei. Hier werden Sie zunächst mit einem "Rakija" willkommen geheißen, bevor Sie bei einer Führung alles über die Herstellung des berühmten Schichtkäses erfahren. Bei einer Verkostung können Sie sich selber vom Geschmack der Käsespezialität überzeugen. Anschließend lassen Sie sich das Mittagessen schmecken. Die Rückfahrt nach Budva erfolgt über den Nationalpark Biograder See und das Kloster Moraca mit Ihrem eigenen Bus. 4.Tag: Ausflug Skutarisee - Kloster Ostrog (ca. 200 km) Der heutige Ausflug führt Sie an den größten See auf dem Balkan - den Skutarisee. Auf dem Weg dorthin halten Sie an dem romantischen orthodoxen Kloster Rezivici. Besonders sehenswert ist der mit bunten Blumen bewachsene Innenhof. Dann geht es weiter nach Virpazar, malerisch am Skutarisee gelegen. Es besteht die Möglichkeit, eine Schifffahrt zu unternehmen und die Naturidylle zu genießen. Weiterfahrt entlang des Flusses Zeta zum orthodoxen Kloster Ostrog. Das in den Berg gebaute Kloster ist der bekannteste montenegrinische Wallfahrtsort. Wir empfehlen die Auffahrt zum Kloster mit Kleinbussen (Reisebusse sind verboten, der Fußweg ist anstrengend). 5.Tag: Heimreise

Tal des Moraca Fluss

✓ 4 x Halbpension in Budva ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Ganztägige Reiseleitung Kotor/Cetinje ✓ Ganztägige Reiseleitung Kolasin ✓ Bahnfahrt mit der Gebirgsbahn Bar Kolasin

✓ Jeepfahrt nach Eko Katun und zurück ✓ Käseprobe in Eko Katun inkl. Begrüßungsgetränk

✓ Mittagessen in Eko Katun inkl. regionalen Säften

✓ Ganztägige Reiseleitung Skutarisee/Ostrog ✓ Kurtaxe 01.04.-15.06.22, 01.09.-31.10.22 3-Sterne-Hotel

ab €

299,-

4-Sterne-Hotel

ab €

349,-

EZ-Zuschlag

ab €

64,-

Verlängerungstag

ab €

51,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPHR122

ICH BERATE SIE GERNE. CAROLA VOGT TEL. +49 (0) 8151/775-138 E-MAIL: c.vogt@alpetour.de


RUNDREISE RUMÄNIEN

Burg Bran

NEU

AUF DEN SPUREN VON GRAF DRACULA Höhepunkte der Reise ✔ Zitadelle Alba Iulia ✔ Dracula Schloss Burg Bran ✔ Geburtshaus Draculas in Sighisoara ✔ Kirchenburg Biertan ✔ Fahrt mit dem Pferdewagen ✔ Traditionelles Abendessen bei einem Bergbauern Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Fahrt nach Arad. In Arad treffen Sie Ihre Reiseleitung für die nächsten Tage. Übernachtung in Arad. 2.Tag: Arad - Alba Iulia - Sibiu (ca. 330 km) Heute geht es zunächst nach Alba Iulia. Dort unternehmen Sie eine Führung durch die Zitadelle Alba Iulia, der imposanten Festung aus dem 18. Jahrhundert. Nach einer kleinen Mittagspause fahren Sie weiter nach Sibiu (Hermannstadt). Die Stadt ist bis heute das Zentrum der Siebenbürger Sachsen. Bei einem Spaziergang durch die Innenstadt (ca. 1,5 Std.) bekommen Sie einen ersten Eindruck von der Kulturhauptstadt des Jahres 2007, die als Welterbe auf der Liste der UNESCO steht. In der Altstadt werden unter anderem der Große und der Kleine Ring, die Lügenbrücke sowie die neu gestalteten Hermann-Denkmäler besichtigt. Am Abend erleben Sie einen traditionellen Abend mit einem regionaltypischen Essen mit Hauswein und Schnaps bei einem Bauern in Sibiel. Anschließend unternehmen Sie noch eine Pferdewagenfahrt. Übernachtung für die nächsten drei Nächte in Sibiu.

platz das barocke Rathaus. Ganz in der Nähe steht die bekannte Schwarze Kirche - der größte gotische Sakralbau Osteuropas - welche Sie besichtigen werden. Abends kehren Sie wieder zum Hotel zurück. 4.Tag: Ausflug Sighisoara und Biertan (ca. 200 km) Der heutige Tag steht im Zeichen der Kultur der Siebenbürger Sachsen. Sie fahren nach Biertan (Birthälm), wo Sie die größte aller Wehrkirchen und ehemalige Residenz der evangelischen Bischöfe Siebenbürgens besichtigen. Am Nachmittag erkunden Sie Sighisoara (Schässburg). Die besterhaltene noch bewohnte frühmittelalterliche Stadt in Europa steht als Welterbe auf der Liste der UNESCO. Das Wahrzeichen von Schäßburg ist der 64 Meter hohe Uhrenturm, der im Jahre 1556 erbaut wurde und heute ein Heimatmuseum beherbergt. Sie sehen die Bergkirche, das Geburtshaus Draculas sowie die Kirche des früheren Marienklosters. Rückfahrt nach Sibiu zum Hotel.

3.Tag: Ausflug Bran und Brasov (ca. 310 km) Am Morgen fahren Sie nach Bran zum Besuch der Burg Bran. Die trutzig auf einem Felsen gelegene Burg aus dem 14. Jahrhundert ist heute ein Museum und vor allem berühmt als Schloss Dracula. Fürst Vlad Draculae, das historische Vorbild für Bram Stokers Romanfigur Graf Dracula, soll hier einst gelebt und sein Unwesen getrieben haben. Egal ob Wahrheit oder Legende: Bei einem Rundgang durch das düstere Gemäuer wird Ihnen sicherlich der ein oder andere Schauer über den Rücken laufen. Weiter geht es nach Brasov, einer der schönsten Städte Rumäniens. Im Zentrum der Stadt liegt freistehend auf dem dreieckigen Markt-

ICH BERATE SIE GERNE. CAROLA VOGT TEL. +49 (0) 8151/775-138 E-MAIL: c.vogt@alpetour.de

6 TAGE ab € 319,5.Tag: Sibiu - Cluj Napoca - Oradea (ca. 330 km) Heute erreichen Sie Cluj-Napoca, das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Siebenbürgens. In der Altstadt besichtigen Sie die imposante Michaelskirche, die das zweitgrößte Gotteshaus Transsilvaniens ist. An der Südseite der Michaelskirche sehen Sie das Reiterstandbild von Matthias Corvinus aus dem frühen 20. Jahrhundert. Ebenfalls am Unionsplatz befindet sich der Banffy Palast, welcher das Nationalmuseum für Kunst beherbergt. Nach einem kurzen Spaziergang entlang der Fußgängerzone erreichen Sie das Nationaltheater und die orthodoxe Kathedrale. Letzte Station der Reise ist Oradea, wo Sie einen Spaziergang durch die vom Jugendstil geprägte Altstadt mit seiner Mondkirche unternehmen. Übernachtung im Hotel in Oradea. 6.Tag: Heimreise

✓ 5 x Halbpension (1 x Arad, 3 x Sibiu, 1 x Oradea)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ 1 x Traditionelles Abendessen bei einem Bergbauern inkl. Schnaps und Wein im Rahmen der HP

✓ Permanente Reiseleitung ✓ Stadtführungen in Arad, Sibiu, Brasov, Sighisoara, Cluj Napoca und Oradea

✓ Eintritt Zitadelle Alba Iulia ✓ Eintritt Burg Bran ✓ Eintritt Schwarze Kirche in Brasov ✓ Eintritt Kirchenburg Biertan 01.03.-30.11.22 4-Sterne-Hotels

ab €

319,-

EZ-Zuschlag

ab €

130,-

Zwischenübernachtung Budapest ab €

56,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPRO102

alpetour-gruppenreisen.de

271


GRIECHENLAND RUNDREISE

Thessaloniki

GRIECHENLAND - WILLKOMMEN IM LAND VON ZEUS, HERMES UND APHRODITE! Höhepunkte der Reise ✔ Thessaloniki ✔ Meteoraklöster ✔ Ioannina ✔ Bedeutende archäologische Ausgrabungsstätten ✔ Weinprobe ✔ Abschiedsessen in einer landestypischen Taverne Anschließend Fahrt zum Hotel im Raum Kalambaka zur Übernachtung.

Programmvorschlag 1.Tag: Anreise in den Raum Rimini 2.Tag: Rimini - Ancona (ca. 120 km), Fährüberfahrt nach Igoumenitsa Fahrt zum Fährhafen in Ancona, Einschiffung und Fährüberfahrt nach Igoumenitsa. 3.Tag: Igoumenitsa - Kalambaka (ca. 170 km) Morgens Ankunft in Igoumenitsa und Empfang durch Ihre Reiseleitung. Von hier aus fahren Sie an Ioannina vorbei nach Kalambaka, unterhalb der massiven Meteorafelsen gelegen. Nach einer kurzen Pause geht die Fahrt hoch hinauf zu den Meteoraklöstern, den nachbyzantinischen Klöstern zwischen Himmel und Erde mit den einzigartigen Wandmalereien. Die Klöster zählen zum UNESCO-Welterbe. Die gesamte Anlage besteht aus 24 einzelnen Klöstern, von denen heute nur noch sechs bewohnt und zu besuchen sind. Mit Ihrer Reiseleitung besuchen Sie zwei dieser Klöster. Die Schönheit der Klöster sowie den atemberaubenden Ausblick von den Steinfelsen über das gesamte Thessalia-Tal werden Sie nie vergessen.

Ioannina und Pamvotis-See

272 alpetour - Gruppenreisen

4.Tag: Kalambaka - Dion - Thessaloniki (ca. 250 km) Morgens Fahrt nach Dion, die Heilige Stadt der Makedonen am Fuße des Berges Olymp gelegen. Hier wurden Zeus und andere Götter angebetet. Zu besichtigen sind das antike Theater, die antike Agora, die Bäder mit herrlichen Mosaiken, die Villa des Dionysos, die Heiligtümer der Isis, der Demeter und vieles mehr. Anschließend besteht die Möglichkeit, eine leichte Wanderung durch die Wälder in das Enipea-Tal zu unternehmen. Genießen Sie die frische Bergluft, bevor es am Nachmittag weiter geht in Richtung Thessaloniki. Die folgenden vier Nächte verbringen Sie im Raum Thessaloniki. 5.Tag: Ausflug Thessaloniki Heute fahren Sie nach Thessaloniki, Griechenlands zweitgrößte Stadt und gleichzeitig die sogenannte Perle Nordgriechenlands. Die Stadt liegt direkt an der Ägäis und zieht Ihre Besucher vor allem durch ihre Vielseitigkeit in den Bann. Die Rund-

Ausgrabungsstätte Philippi

fahrt mit Ihrer Reiseleitung führt vorbei am Weißen Turm, dem Wahrzeichen der Stadt, zum archäologischen Museum. Nach der Besichtigung des Museums setzen Sie Ihre Rundfahrt fort und sehen das Messegelände, die Aristoteles-Universität, die Zitadelle sowie die alten Stadtmauern, von denen aus Sie einen herrlichen Blick auf die ganze Stadt haben. Anschließend besichtigen Sie noch die byzantinische Kirche Aghios Demetrios und fahren an den Triumphbögen des Galerius und der Rotonda vorbei. Nach Ihrer Rundfahrt bleibt noch Zeit für individuelle Besichtigungen in der Stadt, bevor es wieder in Richtung Hotel geht. 6.Tag: Ausflug Philippi - Kavala (ca. 330 km) Morgens fahren Sie zunächst zur archäologischen Stätte Philippi, der wichtigsten Stätte des östlichen Makedoniens. Die Stadt wurde 360 vor Christus gegründet und nach Philipp II. benannt, als dieser die strategische Wichtigkeit dieser Stadt erkannte. Er eroberte und befestigte diese und gab ihr seinen Namen. Anschließend fiel die Stadt in römische Hände. Auch für das Christentum war Philippi eine sehr wichtige Stadt, da es die erste Stadt auf europäischem Boden war, in welcher der

Meteoraklöster Kalambaka

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de


RUNDREISE GRIECHENLAND

Meteoraklöster Kalambaka

Apostel Paulus die Bibel predigte und sich das Christentum sehr schnell ausbreitete. Anschließend besuchen Sie noch die römische Agora, das Theater und die Basilika. Weiterfahrt nach Kavala. Hier werden Sie eine kurze Rundfahrt unternehmen. Danach Fortsetzung der Fahrt nach Amphipolis zum Löwendenkmal an der Strymonbrücke. Nach einer Fotopause Rückfahrt zum Hotel. 7.Tag: Ausflug Vergina - Naoussa - Edessa (ca. 220 km) Heute führt Sie der Weg durch das wunderschöne Makedonien, dem sogenannten "Garten Europas" zum Besuch von Vergina. Vergina ist eine antike Stadt, erste Hauptstadt Makedoniens und vor allem berühmt für die mythischen Goldschätze und das Königsgrab von König Philipp. Anschließend Fahrt nach Naoussa, ein bekanntes Weinanbaugebiet in Nordgriechenland, denn hier hat sich die bekannte Familie Boutari niedergelassen. Sie besuchen ein Weingut, welches Sie bei einer Führung kennenlernen werden. Natürlich darf im Anschluss eine Kostprobe der örtlichen Weine nicht fehlen. Anschließend Fortsetzung der Fahrt nach Edessa, bekannt für seine Wasserfälle. Kurzer Aufenthalt, bevor es wieder zurück in Richtung Hotel geht.

NEU

10 TAGE ab € 819,-

Kloster. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Igoumenitsa. Bei einem Abendessen in einer landesüblichen Taverne können Sie die Reise noch einmal Revue passieren lassen und Abschied nehmen, bevor Sie auf der Fähre einchecken, die Sie wieder zurück nach Ancona bringt. 9.Tag: Ancona - Rimini (ca. 120 km) Je nach Ankunft in Ancona können Sie auf dem Weg zum Hotel noch einen Zwischenstopp in Pesaro und/oder San Marino machen. Weiterfahrt zur Zwischenübernachtung im Raum Rimini. 10.Tag: Heimreise

✓ Fährüberfahrt für Bus und Passagiere: Ancona - Igoumenitsa - Ancona

✓ 2 x Übernachtung/Frühstück in 2-Bett-Innenkabinen mit Du/WC

✓ 1 x Abendessen auf der Fähre ✓ 7 x Halbpension (1 x Rimini, 1 x Kalambaka, 4 x Thessaloniki, 1 x Rimini)

✓ Permanente Reiseleitung ab/bis Igoumenitsa ✓ Eintritt 2 Meteoraklöster ✓ Eintritt archäologische Stätte Dion ✓ Eintritt archäologisches Museum Thessaloniki ✓ Eintritt archäologische Stätte Philippi ✓ Eintritt archäologische Stätte Vergina ✓ Besuch eines Weinguts inkl. Führung und Kostprobe

✓ Schifffahrt zur Ioannina Insel inkl. Eintritt Kloster

8.Tag: Thessaloniki - Ioannina - Igoumenitsa (ca. 340 km) Morgens Fahrt nach Ioannina, landschaftlich wunderschön am Uferhang des Pamvotis-Sees gelegen. Bei der Besichtigung sehen Sie unter anderem die imposante Festungsanlage - die Zitadelle Frourio, welche zu den ältesten Zitadellen in Griechenland zählt. Anschließend unternehmen Sie eine Schifffahrt zu der in der Seemitte gelegenen Insel. Hier besichtigen Sie das darauf liegende

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

✓ Abschiedsessen in einer Taverne in Igoumenitsa inkl. ¼ l Wein 01.03.-31.10.22 4-Sterne-Hotels

ab €

819,-

EZ-Zuschlag

ab €

351,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22EPGR101

alpetour-gruppenreisen.de

273


FLUGREISEN

INFORMATIONEN ZU UNSEREN FLUGREISEN Flugreisen sind eine sinnvolle Ergänzung Ihres Reiseportfolios, gerade in den ruhigeren Wintermonaten oder auch als Brückenschlag zu entfernteren Reisezielen in Europa und in der Welt. Und natürlich gibt es eine Vielzahl spannender Reiseziele, die mit dem Bus nicht erreichbar, jedoch für Ihre Gäste sehr interessant sind. Seit vielen Jahren arbeiten wir für unsere Kunden Reiseprogramme für die schönsten Flugreiseziele aus. Dabei legen wir besonderen Wert auf gute Qualität zu einem angemessen Preis. Unser Service ✓M aßgeschneiderte Reiseprogramme vor Ort oder Als Flug-/ Buskombination mit Ihrem eigenen Bus im Reiseziel ✓ Ermittlung der besten Flugrouten/-preise (Return-, One-way-, Gabelflug, etc.) zu Ihren Wünschen ✓ Buchungsverwaltung der Flüge durch uns ✓ Überwachung der Fristen und Termine Ihrer Flugbuchung (Stornotermine, Namensmeldungen, etc.) ✓ Größtenteils keine Anzahlungen seitens der Airline erforderlich Unsere Flugpartner Wir arbeiten vor allem mit den großen und bekannten Fluggesellschaften, wie Lufthansa, Austrian Airways, Swiss Air, British Airways, Eurowings, Air Malta, aerlingus, TAP, KLM/Air France, Condor und weiteren zusammen.

274

alpetour - Gruppenreisen

WIR BERATEN SIE GERNE.

Buchungskonditionen bei Flugreisen

✓ Diese sind abhängig von der jeweils angebotenen Fluggesell-

schaft: In der Regel haben Sie bei all unseren Partner-Airlines (z.B. TAPPortugal) in Abhängigkeit vom gebuchten Kontingent eine kostenfreie Stornofrist von 61 bis 91 Tagen vor Reiseantritt. ✓ Bei Lowcost-Carriern (z.B. easyjet) erfolgt eine Garantiebuchung, die nicht mehr kostenlos storniert werden kann. Die Zahlung des Gesamtbetrages wird zum Zeitpunkt der Buchung fällig. Zubuchungen zu tagesaktuellen Preisen sind je nach Verfügbarkeit möglich. Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge Steuern, Sicherheitsgebühren, Kerosinzuschläge sowie die Luftverkehrsabgabe sind nach aktuellem Stand (Mai 2021) mit dem jeweils ausgewiesenen Betrag in den Leistungen enthalten.

TEL. +49 (0) 8151/775--200


FLUGREISEN

UNSERE FLUGREISEN IM ÜBERBLICK Albanien Albanien & Montenegro ....................................................318

Malta Standortreise ...................................................................310

Andorra NEU Andorra und Costa Brava ..................................................290

Montenegro Albanien & Montenegro ....................................................318

Baltikum Rundreise ........................................................................324

Norwegen Rundreise ........................................................................302 Polen NEU Warschau & Masuren .......................................................322

Georgien Rundreise ........................................................................326 Griechenland Kreta ..............................................................................316 Rundreise ........................................................................314 Grossbritannien Schottland .......................................................................294 Südengland.....................................................................296 Italien Apulien...........................................................................308 Golf von Neapel ..............................................................304 Rom ...............................................................................303 Sizilien ...........................................................................306 Irland Rundreise ........................................................................298 Israel Rundreise ........................................................................328 Island Standortreise ...................................................................300

WIR BERATEN SIE GERNE.

E-MAIL: flugreisen@alpetour.de

Portugal Madeira .........................................................................276 NEU Porto ..............................................................................280 Rundreise ........................................................................278 Rumänien Rundreise ........................................................................320 Spanien Andalusien ......................................................................286 Barcelona .......................................................................289 NEU Fuerteventura – Badereise ..................................................281 Mallorca.........................................................................284 Nordspanien ...................................................................292 Teneriffa .........................................................................282 Valencia .........................................................................288 Zypern Standortreise ...................................................................312 = Natur

= Kleingruppe

alpetour-gruppenreisen.de

275


FLUGREISEN MADEIRA

Bergwelt Madeiras

MADEIRA - INSEL DES EWIGEN FRÜHLINGS Höhepunkte der Reise ✔ Atemberaubende Blütenpracht ✔ Lavaschwimmbecken in Porto Moniz ✔ Nonnental Curral das Freiras ✔ Strohhäuser in Santana ✔ Malerische Hauptstadt Funchal ✔ Beeindruckende Steilküsten Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Madeira und Transfer zum Hotel. 2.Tag: Fakultativ: Funchal Während einer Stadtrundfahrt (ca. 4 Std.) lernen Sie die wichtigsten Monumente der Inselhauptstadt Funchal kennen, z.B. die Kathedrale Sé aus dem Jahre 1514. Der Besuch der mit wunderschönen Kacheln verzierten Markthalle darf dabei natürlich auch nicht fehlen. Bei der Besichtigung einer Manufaktur für Stickerei werden Sie in die Geheimnisse der berühmten Stickereikunst der Insel eingeführt. Anschließend besuchen Sie den wundervollen Botanischen Garten oberhalb der Stadt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

3.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug in den Westen der Insel Das malerische Fischerdorf Camara de Lobos ist die erste Station Ihrer Rundfahrt auf der Westroute. In dem malerischen Fischerdorf wird der Schwarze Degenfisch - eine kulinarische Köstlichkeit Madeiras - mit einer besonderen Spezialausrüstung gefangen. Im Anschluss Weiterfahrt entlang der Südküste zum imposanten Cabo Girão, der mit 590 m höchsten Steilküste Europas. Immer der Küstenlinie folgend gelangen Sie nach Ribeira Brava, wo Sie die Gelegenheit haben, die sehenswerte Kirche des Ortes zu besuchen. Danach geht es über den Encumeada Pass bis Sao Vicente an der romantischen Nordküste Madeiras. Dieser immer folgend erreichen Sie schließlich den nordwestlichsten Punkt der Insel - Porto Moniz. Das beschauliche Städtchen ist vor allem für seine natürlichen Meeresschwimmbecken aus schwarzer Lava bekannt - Traumpools mit glasklarem Wasser.

Hotelbeispiel Hotel Baia Azul, Funchal ★★★★

Von Porto Moniz aus durchqueren Sie die Hochebene Paúl da Serra, von wo aus man immer wieder spektakuläre Ausblicke über die gesamte Insel genießen kann. 4.Tag: Fakultativ: Ausflug Nonnental und Monte Auf dieser Tour (ca. 4 - 5 Std.) sehen Sie einige der schönsten Panoramen Madeiras. Von der Anhöhe Picos dos Barcelos überblicken Sie die gesamte Bucht Funchals und können nach einem der vielen Kreuzfahrtschiffe, die hier regelmäßg anlegen, Ausschau halten. Hiernach geht es weiter nach Eira do Serrado, von wo Sie bis auf den Boden eines erloschenen Vulkans schauen können. Weiter unten befindet sich das Dorf Curral das Freiras (Nonnental). Hierhin flüchteten sich in früheren Zeiten die Nonnen der Insel, um vor Piraten Schutz zu finden. Im Anschluss führt Sie Ihr Weg nach Monte. Hier lohnt die Kirche Nossa Senhora do Monte einen Besuch: Einerseits wegen der traumhaften Aussicht auf das weiter unten liegende Funchal, andererseits wegen des Sarkophages des letzten österreichischen Kaisers Karl I., der auf

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich an der Meerespromenade, ca. 3 km vom Zentrum entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Poolbar, Lift, Hallenbad, Außenpool, Dampfbad, Sauna und WLAN. Die 215 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/ Heizung, Minisafe, Minibar und Balkon ausgestattet.

Korbschlittenfahrt in Monte

276

alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de


MADEIRA FLUGREISEN

8 TAGE ab € 719,-

Santana

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Madeira ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 88,-) Madeira Zuflucht gefunden hatte. Auf dem Rückweg haben Sie in Monte Gelegenheit, mit den traditionellen Korbschlitten zu fahren.

mit einem wunderschönen Garten. Anschließend besuchen Sie eine Orchideenzüchtung, bevor Sie zurück in Ihr Hotel fahren.

5.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug in den Nordosten der Insel Nach dem Frühstück fahren Sie nach Camacha dem Korbflechterort der Insel. Anschließend geht es über den Poiso Pass in das wunderschöne Naturschutzgebiet Ribeiro Frio, wo die Vegetation der Insel noch am ursprünglichsten ist. Des Weiteren besuchen Sie heute eine Forellenzuchtanlage und können nach einem kurzen Spaziergang zum Aussichtspunkt "Os Balcoes" einen wunderschönen Blick auf die Bergwelt genießen. Im Anschluss Weiterfahrt nach Santana - einem Örtchen mit malerischen strohgedeckten Häuschen. Über den Portela Pass erreichen Sie die Südküste und fahren wieder zurück nach Funchal.

7.Tag: Fakultativ: Schifffahrt entlang der Südküste Segeln Sie am siebten Tag Ihrer Reise entlang der Südküste Madeiras mit der "Santa Maria" (ca. 2,5 - 3 Std.). Die Santa Maria ist ein beeindruckender Nachbau des Flaggschiffs Christoph Kolumbus' und wird Sie auf Ihrer Fahrt ins 15. Jahrhundert zurück versetzen. Auf dem Ausflug haben Sie Gelegenheit, einer Mannschaft einer echten Galone bei ihrer täglichen Arbeit zuzuschauen. Wenn Sie Glück haben, können Sie vielleicht sogar Delfine beobachten! Während der beschaulichen Fahrt werden Madeirawein und Honigkuchen angeboten.

6.Tag: Fakultativ: Ausflug Gärten Madeiras Der heutige Ausflug (ca. 4 - 5 Std.) führt Sie zur Quinta das Cruzes, einem archäologischen Park

8.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Porto Moniz

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

✓ 7 x Halbpension auf Madeira ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Begleiteter Transfer Flughafen - Hotel ✓ Begleiteter Transfer Hotel - Flughafen 04.01.-20.12.22 4-Sterne-Hotel

ab €

719,-

EZ-Zuschlag

ab €

196,-

ab €

29,-

Ganztägiger Ausflug in den Westen der Insel inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P. ab €

39,50

Programmbausteine: Stadtrundfahrt Funchal und Besuch Botanischer Garten (ca. 4 Std.) inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P.

Ausflug Nonnental und Monte (ca. 4 - 5 Std.) inkl. Korbschlittenfahrt, Reiseleitung und Busgestellung p.P.

ab €

39,-

Ganztägiger Ausflug in den Nordosten der Insel inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P. ab €

38,50

Ausflug Gärten Madeiras (ca. 4 - 5 Std.) inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P. ab €

38,-

Schifffahrt entlang der Südküste (ca. 2,5 - 3 Std.) inkl. Reiseleitung und Bustransfer ab/an Hotel p.P. ab €

54,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGPT101

alpetour-gruppenreisen.de

277


FLUGREISEN PORTUGAL

Lissabon

PORTUGAL - DIE SEEFAHRERNATION NEU ENTDECKEN Höhepunkte der Reise ✔ Universitätsstadt Coimbra ✔ Wallfahrtsort Fátima ✔ Turm von Bélem in Lissabon ✔ Königspalast in Sintra ✔ Wunderschöne Sandstrände an der Algarve Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Porto und Transfer zum Hotel. 2.Tag: Ganztägiger Ausflug Porto und Braga Porto ist eine faszinierende und lebendige Küstenstadt, die sich durch eine bewegende Geschichte und interessante Touristenattraktionen auszeichnet. Entdecken Sie Kirchtürme aus Granit, enge Straßen und verborgene Barockschätze. Während Ihrer Stadtrundfahrt (ca. 3-4 Std.) sehen Sie unter anderem den 75 m hohen Torre dos Clerigos, die frühgotische Kirche Sao Francisco, den Praca Liberdade sowie das Ribeira-Viertel. Auch die Portweinlagerung und der Portweinhandel gehören zu Portos Besonderheiten. Bei einer Führung durch eine der berühmten Portweinkellereien können Sie den Portwein selbst testen. Anschließend fahren Sie weiter nach Braga. Braga ist schon von jeher ein bedeutendes, religiöses Zentrum. Wegen seiner vielen Kirchen wird es auch schmeichelhaft als "portugiesisches Rom“ bezeichnet. Nach der Besichtigung der Kathedrale und der Wallfahrtskirche Bom Jesús do Monte Rückfahrt zum Hotel in Porto.

3.Tag: Porto - Coimbra - Fátima Nach dem Frühstück Fahrt durch den in seiner landschaftlichen Schönheit und Vielfalt seiner Pflanzenpracht kaum zu übertreffenden Bucaco Nationalpark nach Coimbra. Hier steht eine Stadtführung (ca. 2 Std.) auf dem Programm. Die ehemalige Hauptstadt Portugals ist romantisch am Fluss Mondego gelegen. Sie ist eine der ältesten Universitätsstädte Europas, überall in der Altstadt trifft man auf Studenten mit ihren schwarzen Mützen. Anschließend Weiterfahrt nach Fátima. Fátima ist ein bedeutender Wallfahrtsort, der durch die Marienerscheinung 1917 bekannt wurde. Imposant erhebt sich die Basilika über den riesigen Versammlungsplatz, der von den Gläubigen auf Knien rutschend überquert wird. Sie besichtigen die Wallfahrtskapelle und die Basilika. Übernachtung in Fátima.

5.Tag: Sintra - Cabo da Roca - Algarve Heute geht es zunächst nach Sintra. Hier besichtigen Sie den königlichen Palast. Seine Besonderheit sind die beiden kegelförmigen Schornsteine

4.Tag: Fátima - Lissabon Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Lissabon. Die Hauptstadt Portugals, gebaut auf sieben Hügeln an der Mündungsbucht des Rio Tejo, spiegelt den faszinierenden Charme vergangener Tage wider. Bei einer Stadtrundfahrt (ca. 4 Std.) erleben Sie die reiche Geschichte und Tradition, die die

Porto

278 alpetour - Gruppenreisen

Straßen der Stadt pflastern. Von der Burg St. Jorge hat man eine wunderbare Aussicht über die unzähligen Ziegeldächer der Stadt. Am Fluss, wo schon viele berühmte Seefahrer lossegelten, steht der Turm von Belém mit seinen markanten Ecktürmen. Seit dem Jahre 1983 gehört dieses Bauwerk zum Welterbe der UNSESCO. Hier erfahren Sie mehr über die portugiesischen Entdeckungsreisen sowie das portugiesische Imperium, einst das größte und einflussreichste Europas. In unmittelbarer Nähe liegt das Hieronymus-Kloster, ein eindrucksvolles Beispiel des manuelinischen Baustils. Übernachtung in Lissabon.

Azulejos

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de


PORTUGAL FLUGREISEN

Algarve

und die Zwillingsfenster mit den Hufeisenbögen, die an die maurische Architektur erinnern. Sintra diente einst den portugiesischen Monarchen als Sommerresidenz und beeindruckt durch seine Berglandschaft mit üppiger Vegetation. Im Anschluss besuchen Sie den westlichsten Punkt des Kontinentes, den 144 m über dem Ozean aufsteigendem Cabo da Roca. Die Rückfahrt erfolgt durch die bekannten, mondänen Badeorte Cascais und Estoril. Anschließend Weiterfahrt an die Algarve. Diese Region hat sich viel Ursprüngliches bewahrt und unterscheidet sich sowohl in landwirtschaftlicher und klimatischer als auch in kultureller Hinsicht sehr vom übrigen Portugal. 3000 Sonnenstunden jährlich machen sie zu einem der wettersichersten Gebiete der Erde. Übernachtung an der Algarve. 6.Tag: Ausflug Faro Vormittags fahren Sie nach Faro (ca. 4 Std.). Die Stadt ist geprägt von viel Grün, einer langgezogenen Lagune und einem schönen Stadtkern. Mittelalterliche Befestigungsmauern mit gewaltigen Stadttoren umringen die Altstadt. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung entdecken Sie die schönsten Flecken der geschichtsträchtigen Stadt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Nutzen Sie das Freizeitangebot Ihres Hotels oder unternehmen Sie einen Spaziergang am Strand. Übernachtung an der Algarve.

8 TAGE ab € 889,ein wahrhaft ungewöhnliches Kirchenerlebnis bietet: Der außen sehr nüchtern wirkende Bau bietet im Innenraum einen Einblick in die phantastische Welt des portugiesischen Barocks. Überall sieht man üppigen Tahla-Dourada-Schmuck und Azulejos, die Seitenwände der einschiffigen Kirche sind geschmückt mit Pflanzenornamenten, Ungeheuern und Kriegsszenen. Weiter führt der Ausflug nach Sagres mit Besichtigung der Festung Fortaleza auf der Ponte de Sagres. Hier unterhielt Heinrich der Seefahrer seine berühmte Seefahrerschule, in der er seine Entdeckungsfahrten plante und vorbereitete. Schließlich erreichen Sie den südwestlichsten Punkt Europas, das Cabo de Sao Vincente. Ein 24 m hoher Leuchtturm bewacht diesen allerletzten Vorposten des Kontinents, ständig von den stürmischen Wellen des Atlantiks umspült. Übernachtung an der Algarve. 8.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen Faro und Rückflug nach Deutschland.

7.Tag: Ganztägiger Ausflug Lagos und Sagres Nach dem Frühstück geht es entlang der Küste nach Lagos, einem schönen Hafenstädtchen, das vor allem wegen seiner schönen Sandstrände bekannt ist. Am wehrhaften Fort aus dem 16. Jahrhundert dümpeln buntbemalte Boote vergessen vor sich hin, Fischer reparieren schweigend ihre Netze. In Lagos erinnert alles an den erfolgreichen Seefahrer Heinrich, der half die Neue Welt zu entdecken. Ein barocker Goldtraum ist die Kapelle Santo Antonio in Lagos, die dem Besucher

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Porto und zurück ab Faro

✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 105,-)

✓ 7 x Halbpension (2 x Porto, 1 x Fátima, 1 x Lissabon, 3 x Algarve)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen

✓ Permanente Reiseleitung ab Porto bis Faro ✓ Besuch einer Portweinkellerei inkl. Verkostung

✓ Eintritt Hieronymuskloster ✓ Eintritt Königspalast Sintra ✓ Eintritt Festung in Sagres 01.03.-31.10.22 4-Sterne-Hotels

ab €

889,-

EZ-Zuschlag

ab €

252,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGPT105

alpetour-gruppenreisen.de

279


FLUGREISEN PORTO

Altstadt

NEU

PORTO - DAS PULSIERENDE HERZ PORTUGALS

4 TAGE ab € 409,-

Höhepunkte der Reise ✔ Torre dos Clerigos ✔ Prächtige Brücken ✔ Portwein ✔ Verborgene Barockschätze ✔ Verwinkelte Gassen mit urigen Tavernen Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Porto und Transfer zum Hotel. 2.Tag: Porto Heute lernen Sie die Stadt bei einer Stadtrundfahrt kennen (ca. 3 - 4 Std.). Porto ist eine faszinierende und lebendige Küstenstadt, die sich durch eine bewegende Geschichte und interessante Touristenattraktionen auszeichnet. Entdecken Sie Kirchtürme aus Granit, enge Straßen und verborgene Barockschätze. Während Ihrer Stadtrundfahrt sehen Sie unter anderem den 75 m hohen Torre dos Clerigos, die frühgotische Kirche Sao Francisco, den Praca Liberdade sowie das Ribeira-Viertel. Es besteht die Möglichkeit, den Tag bei einer Weinprobe in einer der zahlreichen Portweinbodegas ausklingen zu lassen. 3.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Coimbra Coimbra, an den Ufern des Flusses Mondego gelegen, ist vor allem bekannt für seine Universität, welche nicht nur die älteste in Portugal ist, sondern Hotelbeispiel Hotel Black Tulip, Vila Nova de Gaia , Porto ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1,3 km vom StadtZentrum Porto entfernt. Nächste Metrostation liegt ca. 150m vom Hotel entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthalts-/ Fernsehraum und WLAN. Die klimatisierten Zimmer sind mit Bad/ WC, Fön, TV und Pflegeprodukten ausgestattet.

280 alpetour - Gruppenreisen

gleichzeitig eine der ältesten Universitäten von ganz Europa. Sie ist am höchsten Punkt der oberen Altstadt gelegen und beeindruckt mit ihrem barocken Uhren- und Glockenturm und der Biblioteca Joanina mit etwa 300.000 kostbaren Büchern. Der Aufstieg auf den Glockenturm lohnt sich, denn von hier aus haben Sie einen fantastischen 360° Rundblick über Coimbra! Coimbra steht jedoch nicht nur für Tradition, die Stadt besitzt auch moderne Bauwerke wie die Fußgängerbrücke Pedro e Inês oder den Pavillon Centro de Portugal im Parque Verde do Mondego. Flanieren Sie durch die urigen Gässchen und lassen Sie den besonderen Charme diese Stadt auf sich wirkken. 4.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Weiterer Programmvorschlag Ganztägiger Ausflug Aveiro Aveiro ist die Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts und wurde am 26. Februar 959 in einem Tagebuch der Condessa Mumadona zum ersten Mal erwähnt. Die Stadt wird wegen der drei Kanäle Canal de São Roque, Canal das Pirâmides und Canal dos Santos Mârtires auch das "Venedig Portugals" genannt. Berühmt ist Aveiro weiterhin für seine farbenfrohen Moliceiros-Boote auf den Kanälen. Das Altstadtzentrum mit seinen vielen Kirchen und die Brückenkonstruktionen sind Hauptanziehungspunkte vieler Besucher. La Ria de Aveiro zählt zu den schönsten Rias in Portugal. Die Ria ist ein Küstentyp mit einer schmalen und langen, tief in das Land eindringenden Meeresbucht. Nachdem Sie diese charaktervolle und traditionelle portugiesische Stadt kennengelernt haben, können Sie noch eine Schifffahrt auf den Kanälen unternehmen, bevor es wieder zurück in Richtung Hotel geht.

Altstadt und Universität von Coimbra

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Porto ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 83,-)

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück in Porto ✓ Frühstücksbuffet ✓ Transfer Flughafen - Hotel ✓ Stadtrundfahrt in Porto ✓ Besuch einer Portweinkellerei inkl. Verkostung

✓ Transfer Hotel - Flughafen 07.01.-30.11.22 4-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

409,93,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

22,-

Schifffahrt auf dem Duero (ca. 1 Std.) p.P.

ab €

12,-

Schifffahrt in Aveiro p.P.

ab €

11,-

Ganztägiger Ausflug Aveiro inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P.

ab €

33,-

Ganztägiger Ausflug Coimbra inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P.

ab €

49,-

Programmbausteine:

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGPT118

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de


FUERTEVENTURA FLUGREISEN

Caleta de Fuste

NEU

FUERTEVENTURA - BADEURLAUB AUF DER SONNENINSEL

8 TAGE ab € 799,-

Höhepunkte der Reise ✔ Traumhafte Strände ✔ Hotel direkt am Strand ✔ Große Poolanlage ✔ Genuss in den Restaurants und Bars des Hotels Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Fuerteventura und Transfer zum Hotel. 2.-7. Tag: Fuerteventura ist die zweitgrößte Insel der Kanaren und liegt im Atlantischen Ozean, etwa 100 km von der Küste Afrikas entfernt. Sie ist vor allem als Ferieninsel beliebt. Das ideale Wetter mit viel Sonnenschein und den ganzjährig warmen Tenperaturen sowie die traumhaften weißen Strände mit einer Gesamtlänge von mehr als 150 km, locken Besucher jedes Jahr aufs Neue auf die Insel. Charakteristisch für Fuerteventura ist weiterhin die beeindruckende Dünenlandschaft in Corralejo im Nordosten der Insel. Sie erstreckt sich über eine Gesamtlänge von ca. 11 km. Da Fuerteventura eine Vulkaninsel ist, ist die Vegetation eher von kahlen Berghängen und Steinwüsten geprägt. Nichtdestotrotz hat die Insel einen ungewöhnlichen Charme, was Sie bei Ihrem Besuch sicherlich ebenfalls feststellen werden.

Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels und die Ruhe der Caleta de Fuste. Nutzen Sie den kurzen Weg zum Strand und lassen Sie sich von der Sonne verwöhnen. Sollte Sie es doch einmal vor die Türen des Hotels ziehen, ist die Hauptstadt der Insel - Puerto del Rosario - in circa 15 Minuten mit dem Taxi zu erreichen. Alternativ können die Ausflüge, wie sie im rechten Leistungskasten genannt sind, jederzeit vor Abreise dazugebucht werden. 8.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Hotelbeispiel Hotel Barceló Castillo Beach, Caleta de Fuste ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich direkt am Strand von Caleta de Fuste in der Inselmitte und ca. 13 km von Puerto del Rosario entfernt. Es verfügt über Restaurants, Bars, Außenpools und WLAN. Die 380 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, TV, Klimaanlage, Balkon oder Terrasse und WLAN ausgestattet.

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Fuerteventura ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 50,-)

✓ 7 x Halbpension auf Fuerteventura ✓ Transfer Flughafen - Hotel ✓ Transfer Hotel - Flughafen 07.01.-22.12.22 4-Sterne-Hotel

ab €

799,-

EZ-Zuschlag

ab €

175,-

Ganztägige Inselrundfahrt inkl. Reiseleitung, Busgestellung und Eintritte p.P.

ab €

49,-

Ausflug Puerto del Rosario (ca. 5 Std.) inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P.

Programmbausteine:

ab €

28,-

Ganztägiger Ausflug Lanzarote inkl. Reiseleitung, Busgestellung, Überfahrt, Eintritt Weinkellerei inkl. Kostprobe und Eintritt Timanfaya Nationalpark p.P. ab €

95,-

Ausflug "Uriges Fuerteventura" (ca. 4 Std.) inkl. Reiseleitung, Busgestellung und Eintritte p.P.

43,-

ab €

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGES117

alpetour-gruppenreisen.de

281


FLUGREISEN TENERIFFA

Oratava Tal

TENERIFFA - TRAUMHAFTE LANDSCHAFTEN ZU FÜSSEN DES TEIDES Höhepunkte der Reise ✔ Spektakuläre Vulkanlandschaften ✔ Wunderschöne Sandstrände ✔ Kristallklares Wasser ✔ Drachenbaum "Drago Milenario" ✔ Nationalpark Teide ✔ Casas de los Balcones Anschließend Rückkehr ins Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Teneriffa und Transfer zum Hotel. 2.Tag: Fakultativ: Ausflug Puerto de la Cruz und Oratava Tal Sie beginnen Ihren heutigen Ausflug (ca. 4 Std.) mit einer kleinen Stadtführung durch Puerto de la Cruz. Die historische Altstadt von Puerto de la Cruz ist nur wenige Gehminuten entfernt. Dieser alte Teil wurde liebevoll restauriert und beherbergt heute die unterschiedlichsten Restaurants und Bars. Im Anschluss fahren Sie weiter nach La Orotava. Auf dem Weg machen wir Halt am Aussichtspunkt ‘Mirador de Humboldt’, von wo aus Sie einen herrlichen Ausblick über das gesamte Orotava-Tal haben. Inmitten ausgedehnter Bananenplantagen liegt La Orotava. Die historische Altstadt mit ihren Kirchenkuppeln und Adelshäusern mit geschnitzten Holzbalkonen steht unter Denkmalschutz.

3.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug kulinarische Köstlichkeiten Heute lernen Sie eines der wichtigsten Gebiete der Landwirtschaft Teneriffas kennen, denn es geht nach Tacoronte zum Besuch des Bauernmarktes, welcher jedes Wochenende sattfindet. Hier bieten die ortsansässigen Bauern ihre frischen Produkte an. Danach fahren Sie zum Mirador el Boqueron, wo Sie eine herrliche Aussicht über das Tal bis hin zur Küste haben. Weiter geht die Fahrt zu einem Weingut. Hier erfahren Sie unter fachkundlicher Leitung Wissenswertes über Wein und seine Herstellung. Weiterhin wird Ihnen gezeigt, wie die traditionellen Mojo-Saucen hergestellt werden. Selbstverständlich darf eine Weinverkostung mit typischen kanarischen Tapas nicht fehlen. Weiter geht es an die Küste nach Punta del Hidalgo, wo Sie einen Spaziergang am Meer machen und,

Hotelbeispiel Hotel Puerto Palace, Puerto de la Cruz ★★★★ Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 900 m vom Zentrum und ca. 1 km vom Strand entfernt, im Nordwesten Teneriffas. Es verfügt über Restaurant, Bar, Poolbar, Lift, Fitnessraum, Außenpool, Whirlpool, Sauna, Minigolfanlage und WLAN. Die 290 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/ Heizung, Minisafe, Minibar und Balkon ausgestattet.

282 alpetour - Gruppenreisen

falls es die Zeit zulässt, gerne auch noch etwas verweilen können. Zurück geht es dann durch das fruchtbare Valle Guerra, eines der wichtigsten Agrargebiete der Insel, welches übersäht ist mit Terrassen von Weinreben, Kartoffeln, Bananenplantagen und Blumenfeldern zurück in das Hotel. 4.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Icod de los Vinos, Masca und Garachico Sie beginnen diese umfassende Tour mit der Fahrt zur Gemeinde Icod de los Vinos und mit einem kurzen Fotostopp am tausendjährigen Drachenbaum. Anschließend fahren Sie in den gebirgigen Nordwesten Teneriffas. Diese Region ist besonders unwegsam und daher kaum besiedelt. Um so faszinierender ist die wildzerklüftete, einst von Vulkanen geprägte Landschaft. Eine Panoramastraße bietet grandiose Ausblicke über Terrassenfelder, tiefe Schluchten und Meer, bei guter Sicht sogar bis hin zu den Nachbarinseln La Gomera und La Palma. In dem winzigen Dörfchen Masca, das bis in die siebziger Jahre nur zu Fuss oder mit dem Maultier erreichbar war, werden Sie eine Pause einlegen. Danach fahren Sie nach Garachico, einst einer der wichtigsten Häfen der Insel. Im Jahre 1706 verschüttete jedoch ein Lavastrom den Hafen und Garachico versank in einen Dornröschenschlaf. Für das Ortsbild war das jedoch ein Glücksfall, denn es wurde so regelrecht konserviert. Ein Bummel durch die von einer Festung und

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de


TENERIFFA FLUGREISEN

8 TAGE ab € 645,-

Santa Cruz

einem Kloster überragten engen Gassen, vorbei an kunstvoll geschnitzten Holzbalkonen, lohnt sich. 5.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug La Laguna und Anaga Gebirge Der heutige Ausflug führt Sie bis zur Ostspitze der Insel. Zunächst besuchen Sie die alte Universitätsstadt La Laguna, deren Altstadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. In den Straßen findet man zahlreiche historische Gebäude und Baudenkmäler. Danach geht es zu einer kurzen Orientierungsfahrt durch die Hauptstadt Santa Cruz. Sie passieren die großen Hafenanlagen und erreichen den Fischerort San Andres mit seinem weißen Palmenstrand Las Teresitas. Durch das zerklüftete Anagagebirge fahren Sie weiter zum Fischerort Taganana, wo Sie Freizeit für eine Erfrischung oder einen kleinen Spaziergang haben. Danach geht es in zahlreichen Serpentinen durch den dichten Mercedeswald. Von diversen Aussichtspunkten haben Sie eine herrliche Sicht über das Anagagebirge, die Universitätsstadt La Laguna und das Teide Massiv.

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Teneriffa Süd ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und 7.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Nationalpark Teide Heute fahren Sie zunächst ins Hinterland der grünen Nordküste durch das von Bananenplantagen übersähte Orotavatal. Die Fahrt in Richtung Cañadas bietet Ihnen herrliche Ausblicke auf das Tal und führt bis auf rund 2100 m Höhe in die Cañadas del Teide, den Krater des Vulkans Teide. In den Lorbeerwäldern am Außenrand des Kraters herrscht oft Nebel, während im wüstenähnlichen Innern fast immer die Sonne auf bizarre, vom Wind zu eigenartigen Formen geschliffenen Lavafelsen scheint - ein ungewöhnliches Naturerlebnis! Die Rückfahrt erfolgt über La Esperanza, dem größten Wasserreservat der Insel zurück in das Hotel. 8.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

6.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug nach Gomera Entlang der Ostküste geht es heute in den Süden der Insel und von Los Cristianos aus mit der Fähre weiter nach La Gomera. Von der Hauptstadt San Sebastian fahren Sie in den Norden der Insel nach Hermigua und Agulo, wo das Mittagessen serviert wird und eine Darbietung der weltweit einzigartigen Pfeifsprache "El Silbo“ geboten wird. Nach dem Essen fahren Sie weiter in den Nationalpark Garajonay mit seinem einzigartigen Lorbeerwald. Nach verschiedenen Fotostopps erreichen Sie über den Süden der Insel San Sebastian und die Fähre, mit der es zurück nach Teneriffa geht.

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 50,-)

✓ 7 x Halbpension auf Teneriffa ✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Transfer Flughafen - Hotel ✓ Begrüßungsgetränk ✓ Transfer Hotel - Flughafen 04.01.-20.12.22 4-Sterne-Hotel

ab €

645,-

EZ-Zuschlag

ab €

168,-

Gerne bieten wir Ihnen auch Hotels im Süden der Insel an. Programmbausteine: Ausflug Oratava Tal und Puerto de la Cruz (ca. 4 Std.) inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P. ab €

26,-

Ganztägiger Ausflug kulinarische Köstlichkeiten inkl. Reiseleitung, Busgestellung, Mojo-Saucen-Workshop, Tapas- und Weinprobe p.P.

ab €

39,-

Ganztägiger Ausflug Icod de los Vinos, Masca und Garachico inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P.

ab €

35,-

Ganztägiger Ausflug La Laguna und Anaga Gebirge inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P. ab €

33,-

Ganztägiger Ausflug Gomera inkl. Reiseleitung, Busgestellung, Fährüberfahrt und Mittagessen p.P.

ab €

79,-

Ganztägiger Ausflug Nationalpark Teide inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P.

ab €

33,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGES101

alpetour-gruppenreisen.de

283


FLUGREISEN MALLORCA

Bucht von Cala Fornells

MALLORCA - PERLE DER BALEAREN Höhepunkte der Reise ✔ Traumhafte Strandbuchten ✔ Kristallklares Wasser ✔ Verträumte Städte mit historischem Stadtkern ✔ Spektakuläre Bergwelt Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Mallorca und Transfer zum Hotel. 2.Tag: Fakultativ: Ausflug Palma de Mallorca Palma de Mallorca entdecken Sie morgens auf einem Ausflug (ca. 4 Std.). Hier liegt alles dicht beieinander: schattige Arkaden und sonnige Plätze, belebte Straßencafés und beschauliche Innenhöfe sowie traditionelle Markthallen und moderne Einkaufszentren. Um Ihnen einen ersten Überblick über Palma de Mallorca zu verschaffen, führt Sie Ihr Weg zunächst direkt zum oberhalb von Palma gelegenen Schloss Bellver. Von hier aus haben Sie einen schönen Ausblick auf die mallorquinische Hauptstadt. Nach diesem Stopp fahren Sie am Hafen entlang Richtung Altstadt. Bei einem abHotelbeispiel Hotel Maria Isabel, Playa de Palma ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich an der Playa de Palma, ca. 400 m vom Strand entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Snackbar, Lift, Hallenbad, Außenpool, Sauna und WLAN. Die 148 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung, Minisafe, Minibar und Balkon ausgestattet.

wechslungsreichen Altstadtrundgang lernen Sie die Sehenswürdigkeiten dieser wunderschönen Stadt am Mittelmeer näher kennen. Sicherlich ein Höhepunkt ist die Außenbesichtigung der beeindruckenden Kathedrale La Seu. Der restliche Nachmittag steht Ihnen an der Playa de Palma zur freien Verfügung. 3.Tag: Fakultativ: Ausflug Valldemossa Heute geht es nach Valldemossa an die Westküste der Insel (ca. 4 Std.). Wenn man aus Richtung Palma kommt, verschlägt es einem regelrecht die Sprache, so märchenhaft präsentiert sich Valldemossa. Eingebettet in eine spektakuläre Bergwelt liegen schmale Häuser auf Steinterrassen mit blühenden Gärten, verwinkelte Gassen und ein historisches Kloster. Diesen wunderschönen Ort wählten George Sand und der Musiker Chopin aus, um einen Winter im Jahre 1838 dort zu verbringen. Nach diesem schönen Ausflug steht Ihnen der Rest des Tages für eigene Aktivitäten in der Umgebung Ihres Hotels zur freien Verfügung.

5.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Mallorcas wilde Nordküste Von Ihrem Hotel aus fahren Sie in Richtung Inca an den Weinanbaugebieten Mallorcas vorbei. Ihr erster Stopp ist das in einer imposanten Bergkulisse liegende Kloster Lluc - der wichtigste Wallfahrtsort Mallorcas seit der christlichen Rückeroberung der Insel von den Mauren. Jährlich strömen Tausende hierher, um die schwarze Madonna in der Klosterkirche zu sehen. Nach der Besichtigung des Klosters geht es weiter in Richtung Norden, vorbei an der altrömischen Siedlung Pollença zum Aussichtspunkt Es Colomer. Von hier aus haben Sie einen traumhaften Ausblick auf Kap Formentor, dem nordöstlichsten Punkt der Insel. Im Anschluss führt Sie Ihr Weg nach Alcudia; Mallorcas erste Hauptstadt und eine ehemalige maurische Festung. Durch das unberührte Landesinnere fahren Sie vorbei an Manacor zurück zum Hotel.

4.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Mallorcas Ostküste Nach dem Frühstück starten Sie entlang der Steilküste in Richtung Cabo Blanc. Dabei führt Sie Ihr Weg immer fernab der Hauptstraßen durch große Mandel- und Aprikosenbaumplantagen. Gegen Mittag erreichen Sie die Urlaubsregion Cala Millor, wo ein Höhepunkt des Ausfluges auf Sie wartet: Die Besichtigung der Höhle von Hams. In dieser Höhle befindet sich ein unterirdischer See mit kristallklarem Wasser, in dem sich die Tropfsteine spiegeln. Darüber hinaus erwartet Sie auf dem See ein kleines Konzert - ein unvergessliches Erlebnis! Kap Formentor

284 alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de


MALLORCA FLUGREISEN

Palma de Mallorca

6.Tag: Fakultativ: Ganztägige Inselrundfahrt Am sechsten Tag Ihrer Gruppenreise fahren Sie zunächst mit dem Bus Richtung Inca. Anschließend geht es in die nördliche Bergwelt der Insel. Danach begeben Sie sich bis zur großartigen Bucht von La Calobra und nachmittags unternehmen Sie eine schöne Schifffahrt bis Sóller (wetterabhängig). Die Rückfahrt nach Palma erfolgt mit der berühmten Eisenbahn, deren Verlauf durch die Berge ein beeindruckendes Erlebnis ist. In Palma erwartet Sie Ihr Bus für den Rücktransfer ins Hotel.

8 TAGE ab € 585,-

kern in mallorquinischen Trachten bei ihrer Arbeit zuschauen oder Volkstanzgruppen auf dem Platz vor dem Herrenhaus bewundern. 8.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

7.Tag: Fakultativ: Ausflug nach La Granja Südlich von Valldemossa liegt das Landgut La Granja, welches Sie auf dem heutigen Ausflug kennenlernen (ca. 4 Std.). Schon die alten Römer kannten die Quelle von La Granja, die hier aus dem Fels sprudelt und den Landsitz in ein fruchtbares Paradies verwandelt. Mittwochs und freitags kann man in diesem schönen Museum Handwer-

Straßenbahn in Port de Soller

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Mallorca ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 45,-)

✓ 7 x Halbpension auf Mallorca ✓ Frühstücks- und Abendbuffet ✓ Transfer Flughafen - Hotel ✓ Transfer Hotel - Flughafen 03.01.-20.12.22 4-Sterne-Hotel

ab €

585,-

EZ-Zuschlag

ab €

182,-

Ausflug Palma inkl. Reiseleitung und Busgestellung (ca. 4 Std.) p.P. ab €

29,-

Ausflug Valldemossa inkl. Reiseleitung und Busgestellung (ca. 4 Std.) p.P.

Programmbausteine:

ab €

29,-

Ganztägiger Ausflug Mallorcas Ostküste inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P. ab €

38,-

Ganztägiger Ausflug Mallorcas wilde Nordküste inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P. ab €

38,-

Ganztägige Inselrundfahrt inkl. Reiseleitung, Busgestellung, Schiff- und Bahnfahrt p.P.

ab €

81,-

Ausflug La Granja inkl. Eintritt, Reiseleitung und Busgestellung (ca. 4 Std.) p.P.

ab €

47,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGES105

alpetour-gruppenreisen.de

285


FLUGREISEN ANDALUSIEN

Granada

ANDALUSIEN - ZU FÜSSEN DER ROTEN BURG Höhepunkte der Reise ✔ Besichtigung der Alhambra ✔ Wunderschöne Kalifenstadt Córdoba ✔ Sevilla - die Stadt des Flamencos ✔ Besuch einer Sherry Bodega inkl. Kostprobe Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Málaga und Transfer zum Hotel an der Costa del Sol. 2.Tag: Ganztägiger Ausflug Granada Fahrt nach Granada. Hier erwartet Sie Ihre örtliche Reiseleitung zur Besichtigung der Alhambra. Gehen Sie auf Entdeckungstour durch die sogenannte Rote Burg: Sie gilt als das schönste arabische Bauwerk in Europa. Seit 1984 gehört sie zum UNESCO Welterbe, und ihre Besichtigung stellt sicherlich einen der Höhepunkte Ihrer Gruppenreise dar. Wie eine Kostbarkeit ist das Innere der Alhambra hinter starken Mauern verborgen und gibt seine ganze Schönheit erst preis, wenn man die mächtigen Eingangstore durchschreitet. Die Herkunft des Wortes Alhambra ist strittig. Der Name wird entweder vom Namen eines der Baumeister oder vom arabischen Wort "Die Rote (Festung)" wegen der rötlichen Färbung der Außenmauern abgeleitet. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen hierfür einen Bummel durch das alte maurische Viertel. Übernachtung an der Costa del Sol.

Córdoba

286 alpetour - Gruppenreisen

3.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Gibraltar Am dritten Tag Ihrer Gruppenreise besteht die Möglichkeit zu einem Tagesausflug nach Gibraltar am südwestlichen Zipfel Andalusiens. Wer die Grenze überschreitet, fühlt sich von da an in einer anderen Welt. Gibraltar ist "very British", da es seit 1713 zu Großbritannien gehört. Rund 29.000 Menschen unterschiedlicher Herkunft leben auf dem nur 6 km² großen Felsen, und das beliebteste Touristenziel ist die Main Street, wo Einkaufen ohne Mehrwertsteuer möglich ist. Lohnend ist ein Besuch im Naturreservat Upper Rock, wo sich die berühmten Berberaffen tummeln und die Tropfsteinhöhle "St. Michael's Cave" ihre Besucher verzaubert. Übernachtung an der Costa del Sol. 4.Tag: Costa del Sol - Córdoba - Sevilla Heute geht es weiter nach Sevilla. Auf dem Weg machen Sie Halt in der Kalifenstadt Córdoba. Ihre örtliche Reiseleitung führt Sie zu den schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt (ca. 2 Std.). Ein Besuch in der Mezquita Moschee sollte auf keinen Fall fehlen. Sie ist das Vermächtnis der Araber, die Córdoba um die erste Jahrtausendwende zu einer der wichtigsten Städte der damaligen Welt mach-

Sevilla

ten. Wer die Moschee durch die Puerta de las Palmas betritt, findet sich mit einem Mal in einem bezaubernden Labyrinth aus steinernen Säulen wieder, überspannt von langen rotweißen Bögen. Mit jedem Schritt, den Sie als Besucher tun, gibt sie ihre Vielseitigkeit preis. Die maurischen Herrscher Córdobas begannen mit ihrem Bau im Jahre 785 an der Stelle einer christlichen Basilika. Nach dem Besuch Córdobas Weiterfahrt nach Sevilla, in die Hauptstadt Andalusiens. Übernachtung in Sevilla. 5.Tag: Sevilla Nach dem Frühstück nehmen Sie an einer Stadtführung in Sevilla teil (ca. 2,5 Std.). Als Wahrzeichen der Stadt gilt die Giralda. Sie ist das ehemalige Minarett der Hauptmoschee Sevillas, die nach der christlichen Rückeroberung der Stadt im Jahre 1248 zunächst als christliche Kirche weitergenutzt wurde, bevor sie schließlich niedergerissen und als spätgotische Kathedrale neu erbaut wurde. Das zur Gänze aus Backstein gemauerte ehemalige Minarett blieb jedoch stehen, wurde in Teilen umgearbeitet und dient heute als Glockenturm der Kathedrale Sevillas. Die Bauherren schufen dabei den größten gotischen Kirchenbau der

Ronda

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de


ANDALUSIEN FLUGREISEN

8 TAGE ab € 699,-

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Málaga ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und

Weißes Dorf

Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 100,-)

✓ 7 x Halbpension (3 x Costa del Sol, 3 x Sevilla, 1 x Costa del Sol)

✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu/ Buffet Welt. Rund um die Giralda liegt ein faszinierende Mischung aus Gassen, Plätzen, Monumenten und Gärten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Königlichen Paläste "Reales Alcazares", deren Gärten eine duftende Insel inmitten der Großstadt bilden. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Anschließend Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung in Sevilla. 6.Tag: Ganztägiger Ausflug Jerez de la Frontera und Cádiz Jerez ist vor allem durch den Sherry und seine königlichen Pferde bekannt. Besuchen Sie die historische Altstadt, und entdecken Sie dabei verborgene Gassen und kleine Plätze. Schauen Sie in der Kathedrale aus dem 18. Jahrhundert oder dem benachbarten Alcázar aus dem 12. Jahrhundert vorbei. Eine Führung durch eine der vielen Sherry Bodegas inkl. Kostprobe darf dabei natürlich nicht fehlen. Auch ein Einblick in das dazugehörige Pferdegestüt der berühmten andalusischen Pferde steht bei dem Bodegabesuch auf dem Programm. Anschließend geht es weiter nach Cádiz. Die älteste Stadt Europas ist an drei Seiten vom Meer umgeben. Genießen Sie den Charme der baro-

cken Fassaden und lassen Sie sich die frische Seeluft um die Nase wehen. Übernachtung in Sevilla. 7.Tag: Sevilla - Ronda - Costa del Sol Nach einem kräftigen Frühstück fahren Sie nach Ronda: Nirgendwo ist Spanien romantischer als hier: Die Stadt breitet sich über ein Felsplateau aus, dessen Seiten bis zu 165 m senkrecht in die Tiefe fallen und das in der Mitte in zwei Teile gespalten ist. Durch die trennende, bis zu 80 m breite Schlucht, hat sich der Rio Guadalevin seinen Weg gebahnt. Den Besuch der Kirche St. Maria und der ältesten Stierkampfarena Spaniens sollten Sie nicht verpassen! Sehenswert ist auch das Weinmuseum, das sich in einem der schönsten Häuser in Ronda befindet. Übernachtung an der Costa del Sol. 8.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

✓ Transfer Flughafen - Hotel ✓ Busrundreise vor Ort in modernen Reisebussen (4. - 7.Tag)

✓ Ganztägiger Ausflug Granada inkl. Busgestellung, Eintritt und Führung Alhambra

✓ Stadtführung in Córdoba ✓ Stadtführung in Sevilla ✓ Besuch eines Pferdegestüts und einer Sherry Bodega inkl. Kostprobe

✓ Transfer Hotel - Flughafen 03.01.-20.12.22 4-Sterne-Hotels

ab €

699,-

EZ-Zuschlag

ab €

196,-

Ganztägiger Ausflug Gibraltar inkl. Reiseleitung, Busgestellung und Rundfahrt in Minibussen p.P. ab €

67,-

Eintritt Flamencoshow an der Costa del Sol inkl. Bustransfers und einem Getränk p.P.

ab €

41,-

Eintritt Mezquita Moschee in Córdoba inkl. obligatorischem Kopfhörersystem p.P.

ab €

15,-

Stadtführung in Jerez de la Frontera (ca. 1,5 - 2 Std.) pauschal

ab €

225,-

Stadtführung in Cádiz (ca. 2 Std.) pauschal

ab €

225,-

Stadtführung in Ronda (ca. 2 Std.) pauschal

ab €

225,-

Programmbausteine:

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGES102

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

287


FLUGREISEN VALENCIA

Stadt der Künste und Wissenschaften Altstadt

VALENCIA - ZWISCHEN TRADITION UND MODERNE

4 TAGE ab € 399,-

Höhepunkte der Reise ✔ Seidenbörse ✔ Altstadt und moderner Stadtteil "Ciudad de las Artes y las Ciencias" ✔ Turia Park ✔ Lage direkt am Meer Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Valencia und Transfer zum Hotel. 2.Tag: Valencia Bei einer Stadtrundfahrt in Valencia (ca. 3 - 4 Std.) lernen Sie die zwei Seiten Valencias kennen. Zum einen die Altstadt mit ihrer über 2000 Jahre alten Geschichte, auf der anderen Seite den hochmodernen Stadtteil, die “Ciudad de las Artes y las Ciencias" (die Stadt der Künste und der Wissenschaften). Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie z.B. die berühmte Seidenbörse, einen Schatz der gothischen Architektur, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Um dem Trubel der Stadt zu entfliehen, lohnt auch ein Bummel durch den ca. 9 km langen Turia Park, der im ehemaligen Flussbett des Turias mitten in der Stadt entstanden ist und die Stadt von Osten nach Westen durchzieht. Hier sind insgesamt 18 Brücken zu bestaunen, und an beiden Ufern sind interessante Museen zu besichtigen.

3.Tag: Fakultativ: Ausflug in die Weinregion Nach dem Frühstück können Sie zu einem Ausflug in die Weinregion in der Nähe Valencias (ca. 5 Std.)starten. Sie werden begeistert sein von der Berglandschaft sowie dem künstlerischen und historischen Erbe der Umgebung. Mit über 87 Weingütern bildet die Region das zweitgrößte Weinanbaugebiet Spaniens und zählte schon früh zu den Zentren des spanischen Weinhandels. Natürlich darf heute auch ein Besuch einer Weinkellerei inklusive Verkostung nicht fehlen. An Ihrem letzten Abend in Valencia bietet sich ein typisches Paellaessen in einem Restaurant in der Innenstadt oder am Strand an. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne! 4.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Valencia ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 85,-)

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück in Valencia ✓ Frühstücksbuffet ✓ Transfer Flughafen - Hotel ✓ Stadtrundfahrt in Valencia ✓ Transfer Hotel - Flughafen 02.01.-20.12.22 4-Sterne-Hotel

ab €

399,-

EZ-Zuschlag

ab €

102,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

19,-

Hotelbeispiel

Programmbausteine:

Hotel Rey Don Jaime, Valencia ★★★★

Ausflug Weinregion (ca. 5 Std.) inkl. Reiseleitung, Busgestellung und Eintritt Weinkellerei inkl. Verkostung p.P. ab €

43,-

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in der Nähe der Parkanlagen Jardines del Turia zwischen Altstadt und Strand. Die nächste Bushaltestelle liegt am Hotel und bietet eine direkte Verbindung ins StadtZentrum sowie ans Meer. Das Hotel verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Fitnessraum, Außenpool und WLAN. Die 319 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung, Minisafe und Minibar ausgestattet.

Abendessen in einem Restaurant am Strand von Valencia inkl. Getränken p.P.

ab €

31,-

Paellaessen in Valencia p.P.

ab €

32,-

Eintritt Kathedrale Valencia p.P.

ab €

6,-

Eintritt Seidenbörse Valencia p.P. ab €

6,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGES114

288 alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de


BARCELONA FLUGREISEN

Park Guell Park Guell

BARCELONA - GAUDÍ LÄSST GRÜSSEN!

4 TAGE ab € 309,-

Höhepunkte der Reise ✔ Placa d' Espanya ✔ Sagrada Familia ✔ Lebendige Ramblas ✔ Gothisches Viertel ✔ Römische Ausgrabungsstätten ✔ Faszinierende Jugendstilarchitektur ✔ Prachtboulevard "Passeig de Gràcia" Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Barcelona und Transfer zum Hotel. 2.Tag: Barcelona Bei einer Stadtrundfahrt in Barcelona (ca. 3 - 4 Std.) werden Sie die katalonische Hauptstadt näher kennen lernen. Besuchen Sie den Prachtboulevard "Passeig de Gràcia" und einen der schönsten Plätze Spaniens, den "Placa d'Espanya", Schauplatz der Weltausstellung von 1929. Auch die Kirche "Sagrada Familia" von Antoni Gaudí wird Sie faszinieren. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Bummeln Sie z.B. durch die verwinkelte Altstadt oder durch die lebhafte Markthalle "La Boqueria" an den Ramblas. Auch das Meer und der Hafen mit seinem vielfältigen Unterhaltungsangebot sind nur einen Katzensprung entfernt und gut zu Fuß oder mit der Metro erreichbar.

3.Tag: Fakultativ: Ausflug Kloster Montserrat und Freixenet Sie beginnen den Tag mit einem Ausflug in die Sierra de Montserrat (ca. 4 Std.) zum bedeutendsten Wallfahrtsort Kataloniens, der durch seine weltberühmte "schwarze Madonna" jährlich Tausende von begeisterten Gläubigen anzieht. Am Nachmittag können Sie von Montserrat in die Weinregion von Penedés weiterfahren und dort die Sektkellerei Freixenet besuchen. Eine Kostprobe darf dabei natürlich auch nicht fehlen! An Ihrem letzten Abend in Barcelona bietet sich ein typisches Tapas-Abendessen in einem Restaurant in der Innenstadt an. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne! 4.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Sagrada Familia

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Barcelona ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 50,-)

✓ 3 x Übernachtung/Frühstück in Barcelona ✓ Frühstücksbuffet ✓ Transfer Flughafen - Hotel ✓ Stadtrundfahrt in Barcelona ✓ Transfer Hotel - Flughafen 03.01.-20.12.22

Hotelbeispiele Hotel Ibis Styles Bogatell, Barcelona ★★

Hotel 4, Barcelona ★★★★

2-Sterne-Hotel

ab €

309,-

EZ-Zuschlag

ab €

81,-

4-Sterne-Hotel

ab €

359,-

EZ-Zuschlag

ab €

123,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

20,-

ab €

33,-

Ausflug Weinregion im Anschluss an Montserrat inkl. Reiseleitung, Busgestelllung und Eintritt Freixenet inkl. Verkostung (ca. 3 - 4 Std.) p.P. ab €

35,-

Programmbausteine: Ausflug Kloster Montserrat inkl. Reiseleitung und Busgestellung (ca. 4 Std.) p.P.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 2 km vom Zentrum und ca. 900 m vom Meer entfernt. Nächste Metrostation ca. 100 m entfernt. Es verfügt über Snackbar, Bar, Lift, Terrasse, Außenpool und WLAN. Die 213 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV und Klimaanlage/Heizung ausgestattet.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 3 km vom Zentrum und ca. 500 m vom Meer entfernt. Nächste Metrostation ca. 300 m entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Fitnessraum, Sauna, Dampfbad und WLAN. Die 142 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung und Minisafe ausgestattet.

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGES104

alpetour-gruppenreisen.de

289


FLUGREISEN ANDORRA / COSTA BRAVA

Andorra

ANDORRA UND COSTA BRAVA - ZWISCHEN GRANDIOSEN LANDSCHAFTEN UND MEDITERRANEM FLAIR Höhepunkte der Reise ✔ Kirche Meritxell ✔ Fahrt mit der Zahnradbahn ✔ Tal der Träume ✔ Kloster Montserrat ✔ Barcelona Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Barcelona und Transfer zum Hotel nach Andorra. Dort verbringen Sie die folgenden vier Nächte. 2.Tag: Ganztägiger Ausflug Land und Leute Heute lernen Sie den Pyrenäen-Staat und seine Bewohner auf einer landschaftlich herrlichen Fahrt durch die Region kennen. Abhängig von Ihrem Hotelstandort geht es über die Gemeinden Canillo und Encamp oder direkt von Andorra la Vella durch die Täler nach La Massana und Ordino, einem typisch andorranischen Dorf. Dort können Sie das Museum Casa d'Areny-Plandolit besuchen. Auf der Weiterfahrt passieren Sie Pal, in dessen alten Bauernhäusern Tabak getrocknet wird. Nach

einer kurzen Pause am "Coll de la Botella“ geht es wieder zurück, vorbei an romanischen Kirchen und durch die Haupstadt Andorra la Vella. Der Ausflug findet seinen köstlichen Ausklang in einem andorranischen Likörladen, in dem Sie die Gelegenheit haben, landestypische Produkte wie Wein, Salami und Käse zu probieren. 3.Tag: Ganztägiger Ausflug Heiligtum Meritxell und Engolasters See Der heutige Ausflug beginnt mit einer Fahrt zur Kirche Meritxell, zwischen Canillo und Encamp gelegen. Von den vielen Kirchen, die es in Andorra gibt, ist diese die Hauptkirche. 1972 bei einem Brand zerstört, baute man sie im typisch andorranischen Baustil wieder auf. Danach fahren Sie weiter zum Engolasters See, der auf 1.800 m Höhe liegt. Hier haben Sie die Möglichkeit, einen

Hotelbeispiele Hotel Magic, La Massana ★★★★

Hotel Aquamarina & Spa, Santa Susanna ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 350 m vom Zentrum und ca. 6 km von Andorra la Vella entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Irish Pub, Lift, Fitnessraum, Hallenbad, Außenpool, Sauna und WLAN. Die 108 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV und Minibar ausgestattet.

Das alpetour-Vertragshotel liegt an der Promenade, ca. 1,5 km vom Zentrum und ca. 100 m vom Strand entfernt. Barcelona ist ca. 60 km entfernt. Es verfügt über Restaurants, Bar, Lift, Außenpool, Spa und WLAN. Die 546 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar und Balkon oder Terrasse ausgestattet.

290 alpetour - Gruppenreisen

Spaziergang um den Bergsee zu machen oder die Natur bei einem kühlen Getränk zu genießen. 4.Tag: Ganztägiger Ausflug Vall de Nuria Genießen Sie die Pyrenäen auf Ihrer Fahrt durch das Cerdagne-Tal mit seiner abwechslungs-, vegetations- und panoramareichen Landschaft. In Ribes de Freser verlassen Sie den Bus und fahren mit der Zahnradbahn in ca. 45 Minuten in das "Tal der Träume“ - auf 2.000 m Höhe gelegen. Mit etwas Glück erspähen Sie neben Kühen und Pferden auch Wildtiere wie Gemsen, Adler und Geier. Vergessen Sie nicht, Ihren Kopf in den Kessel zu stecken, denn laut der Legende der Jungfrau Nuria bleiben Sie dann stets gesund und fruchtbar. 5.Tag: Andorra - Kloster Montserrat - Costa Brava Heute verlassen Sie Andorra in Richtung Costa Brava. Etwa 30 km von Barcelona entfernt, befindet sich das bekannte Kloster Montserrat. Das Benediktinerkloster mit der Schwarzen Madonna hat sich zu einem Wallfahrtsort und bedeutenden religiösen Zentrum entwickelt. Zudem beherbergt es die älteste Musikschule Spaniens. Anschließend

Barcelona

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de


ANDORRA / COSTA BRAVA FLUGREISEN

Costa Brava

NEU

8 TAGE ab € 689,-

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Barcelona ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 90,-) Weiterfahrt in Ihr Hotel an der Costa Brava, in dem Sie die kommenden drei Nächte verbringen. 6.Tag: Ganztägiger Ausflug Barcelona Fahrt nach Barcelona. Bei einer Stadtrundfahrt (ca. 3 - 4 Std.) werden Sie die katalonische Hauptstadt näher kennen lernen. Besuchen Sie den Prachtboulevard "Passeig de Gràcia" und einen der schönsten Plätze Spaniens, den "Placa d'Espanya", Schauplatz der Weltausstellung von 1929. Auch die Kirche "Sagrada Familia" von Antoni Gaudí wird Sie faszinieren. Anschließend bleibt Ihnen noch etwas Freizeit in der Stadt. Bummeln Sie doch in Ruhe durch die Altstadt oder besuchen Sie den Hafen mit seinem vielfältigen Unterhaltungsangebot.

schen Cava-Gesamtproduktion kommen, ist Freixenet tief verwurzelt. Noch heute entsteht dort der überwiegende Teil der Cavas und Weine aus dem Hause Freixenet. Bis heute wird Freixenet unter anderem erfolgreich von Nachfahren der Gründer geleitet. Lassen Sie sich bei einer Führung alles über die Herstellung des weltbekannten Cavas erkären. Eine Kostprobe darf anschließend natürlich auch nicht fehlen! 8.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

7.Tag: Fakultativ: Ausflug Freixenet Heute geht es in die Weinregion von Penedés in das Örtchen Sant Sadurní d’Anoia (ca. 5 Std.). Hier werden Sie den Stammsitz der Sektkellerei Freixenet besuchen. Mit jährlich über 200 Millionen Flaschen, exportiert in rund 150 Länder, ist Freixenet Spaniens größter Getränke-Exporteur. In Sant Sadurní d'Anoia, aus dem 95% der spani-

✓ 7 x Halbpension (4 x Andorra, 3 x Costa Brava)

✓ Begleiteter Transfer Flughafen Barcelona Hotel in Andorra

✓ Ganztägiger Ausflug Land und Leute inkl. Reiseleitung und Busgestellung

✓ Besuch eines Likörladens inkl. Verkostung landestypischer Produkte

✓ Ganztägiger Ausflug Heiligtum Meritxell und Engolasters See inkl. Reiseleitung und Busgestellung

✓ Ganztägiger Ausflug Vall de Nuria inkl. Reiseleitung und Busgestellung

✓ Fahrt mit der Zahnradbahn Vall de Nuria ✓ Begleiteter Transfer Andorra - Kloster Montserrat - Costa Brava

✓ Stadtrundfahrt in Barcelona ✓ Transfer Hotel - Flughafen 01.03.-31.10.22 4-Sterne-Hotels

ab €

689,-

EZ-Zuschlag

ab €

134,-

ab €

5,-

Ausflug Freixenet inkl. Busgestellung und Eintritt Freixenet inkl. Verkostung (ca. 5 Std.) p.P. ab €

30,-

Programmbausteine: Eintritt Museum Casa d'ArenyPlandoli p.P.

Andorra

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGES116

alpetour-gruppenreisen.de

291


FLUGREISEN NORDSPANIEN

Burgos

NORDSPANIEN - TRAUMHAFTE KULISSE ZWISCHEN JAKOBSWEG UND ROMANTISCHER KÜSTE Höhepunkte der Reise ✔ Nationalpark Picos de Europa ✔ Besuch des Klosters Toribio ✔ Höhlen von Altamira ✔ Santiago de Compostela ✔ Stadtführung in Bilbao Kreuzes weltweit. Am Nachmittag kehren Sie zurück in den Raum Santander.

Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Bilbao und Transfer zum Hotel im Raum Santander. 2.Tag: Ganztägiger Ausflug Nationalpark Picos de Europa Nach dem Frühstück führt Sie Ihr Weg in den Nationalpark Picos de Europa. Er gehört zu den meistbesuchtesten Nationalparks Spaniens und gilt seit 2003 als von der UNESCO ausgewiesenes Biosphärenreservat. Mitten im Park liegt das Kloster Toribio. Die Fahrt dorthin führt zunächst durch die Schlucht des Flusses Deva. Auf beiden Seiten erheben sich die Felswände bis zu 600 m Höhe, bis man schließlich das grüne Tal von Liebena erreicht. Über Jahrhunderte war das Kloster Santo Toribio ein geheimes und zugleich verstecktes Kloster. Den Namen erhielt es durch den Mönch Toribio, der im Auftrag des Papstes nach Jerusalem auf eine Mission geschickt wurde. Bei seiner Rückkehr brachte er ein Stück des Kreuzes mit, an dem Jesus Christus gestorben ist. Dieses gilt mittlerweile als das größte Stück des Heiligen

Santiago de Compostela

292 alpetour - Gruppenreisen

3.Tag: Santander - Santillana - Gijon/Oviedo Auf dem Weg nach Westen besichtigen Sie das sehenswerte Städtchen Santillana mit seinem fast unveränderten mittelalterlichem Stadtkern. In der Nähe Santillanas führt ein kleiner Weg zu den weltberühmten Höhlen von Altamira. Die Originale sind aufgrund des zunehmenden Besucherstroms bedauerlicherweise nicht mehr zugänglich. Daher hat man die Originale in einer eindrucksvollen Arbeit nachgebaut, die die Besucher nicht weniger in Staunen versetzen. Die Deckengemälde sind bis zu 18.000 Jahre alt, und auf einem interessanten Rundgang wird man in das Leben der ehemaligen Höhlenbewohner eingeweiht. Anschließend Weiterfahrt und Übernachtung im Raum Gjion/Oviedo. 4.Tag: Gijon/Oviedo - Santiago de Compostela Den Tag beginnen Sie mit einer Stadtführung in Oviedo (ca. 2 - 3 Std.). Die Stadt liegt von Bergen umgeben im Hinterland der Costa Verde. Im 9. und 10. Jahrhundert war Oviedo die Residenz

Picos de Europa

des damals unabhängigen Königreiches Asturien. Bei einem Besuch in Oviedo sollte die Besichtigung der präromanischen Kirchen von San Miguel und Santa Maria del Naranco nicht fehlen. Beide Gebäude gehören zum UNESCO Welterbe. Anschließend begeben Sie sich in das weltberühmte Santiago de Compostela. Santiago de Compostela gehörte neben Rom und Jerusalem zu den bedeutendsten Pilgerzielen des christlichen Mittelalters und wurde etwa im Jahre 830 zum Wallfahrtsort, als man die in einem Grab gefundenen Gebeine dem Apostel Jakobus zuschrieb. Neben seiner Bekanntheit als Wallfahrtort hat Santiago jedoch noch einiges mehr zu bieten: Kirchen, Klöster und Stadtpaläste wo man hinschaut, Romantik, Gotik, Barock - die Vielfälitgkeit der Bauweisen wird Sie beeindrucken! Übernachtung im Raum Santiago de Compostela. 5.Tag: Santiago de Compostela - León Heute besuchen Sie die Kathedrale Santiagos aus dem 11. bis 13. Jahrhundert während einer Stadtführung (ca. 3 Std.). An der Stelle der ersten Basilika wurde schließlich eine größere Kirche erbaut, die im Jahre 997 vom Maurenkrieger Al Mansur

Bilbao

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de


NORDSPANIEN FLUGREISEN

Galizien

zerstört wurde, wobei die kostbaren Reliquien glücklicherweise unangetastet blieben. Am Nachmittag begeben Sie sich auf dem Weg nach León zunächst nach Astorga. Bekannteste Sehenswürdigkeit des Ortes ist der Bischofspalast des berühmten spanischen Architekten Antoni Gaudi, der vor allen Dingen für seine Bauten in Barcelona berühmt geworden ist. Übernachtung im Raum León. 6.Tag: León - Burgos León ist bekannt für seine gothische Kathedrale sowie andere historische Gebäude wie etwa die Basilika San Isidoro, wo sich das Pantheon der Könige von León befindet und die Casa de Botines - ein Frühwerk Antoni Gaudis. León war früher die Hauptstadt des Königreiches León, eines wichtigen Vorläufers des spanischen Staates. Nach der Stadtführung in León (ca. 2 Std.) fahren Sie weiter nach Burgos. Übernachtung im Raum Burgos.

8 TAGE ab € 885,-

Kastilien auf, was ihre besondere Bedeutung in der spanischen Geschichte unterstreicht. Nach der Stadtführung (ca. 2 Std.) in Burgos fahren Sie zurück nach Bilbao. Bei einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) werden Sie die baskische Stadt näher kennenlernen. Bilbao ist der Mittelpunkt einer Metropolregion mit über einer Million Einwohnern. Große architektonische und infrastrukturelle Projekte dienten als Motor für eine städtebauliche und wirtschaftliche Regeneration der Stadt. Das Guggenheim-Museum, der Kongress- und Musikpalast Euskalduna, die Hochhäuser der Architekten Arata Isozaki und César Pelli und vieles mehr sind Beispiele der überwältigenden Vitalität, von der Bilbao geprägt ist. Übernachtung im Raum Bilbao. 8.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

7.Tag: Burgos - Bilbao Burgos wurde um 850 als wichtige Befestigung im Kampf gegen die Mauren gegründet und stieg im 11. Jahrhundert zur Krönungsstadt der Könige von

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Bilbao ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 110,-)

✓ 7 x Halbpension (2 x Santander, 1 x Gijon/Oviedo, 1 x Santiago de Compostela, 1 x León, 1 x Burgos, 1 x Bilbao)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen

✓ Ganztägige Reiseleitung Picos de Europa ✓ Eintritt Kloster Toribio ✓ Eintritt Höhle von Altamira ✓ Stadtführung in Oviedo ✓ Stadtführung in Santiago de Compostela ✓ Eintritt Kathedrale in Santiago de Compostela ✓ Stadtführung in León ✓ Stadtführung in Burgos ✓ Stadtführung in Bilbao 03.01.-20.12.22 4-Sterne-Hotels

ab €

885,-

EZ-Zuschlag

ab €

231,-

ab €

9,50

Eintritt Kathedrale in Burgos p.P. ab €

9,50

Eintritt Guggenheim Museum in Bilbao inkl. Audioguide p.P. ab €

19,50

Programmbausteine: Eintritt Kathedrale in León p.P.

Kloster Toribio

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGES108

alpetour-gruppenreisen.de

293


FLUGREISEN SCHOTTLAND

Highlands

SCHOTTLAND - NESSIE AUF DER SPUR Höhepunkte der Reise ✔ Loch Lomond ✔ Inverary ✔ Loch Awe ✔ Isle of Skye ✔ Loch Ness ✔ Inverness ✔ Besuch Whisky Distillery ✔ Braemar ✔ Edinburgh Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Edinburgh und Transfer zum Hotel im Raum Glasgow. 2.Tag: Glasgow - Loch Lomond - Fort William Nach dem Frühstück besteht die Möglichkeit zu einer Stadtrundfahrt in Glasgow (ca. 3 Std.) mit Besichtigung der schönsten Sehenswürdigkeiten, wie etwa Glasgow Cathedral sowie George Square mit dem Walter Scott Denkmal. Glasgow galt viele Jahre als reine Arbeiterstadt, besticht aber heutzutage durch ein großes kulturelles Angebot. Im Anschluss fahren Sie am Ufer des Loch Lomonds entlang zum verträumten Ort Inverarary. Das schöne Städtchen wurde im 18. Jahrhundert vom mächtigen schottischen Clan der Campbells of Argyll angelegt und ihr Wohnsitz - das Inverarary Castle - ist sehr prachtvoll eingerichtet und mit zahlreichen bedeutenden Kunstschätzen ausgestattet. Von Inverarary führt Sie Ihr Weg zum schönen Loch Awe, wo Sie die Ruine des malerisch gelegenen Kilchurn Castles bewundern können. Sollte noch Zeit sein, so lohnt eine Fahrt durch das romantische Glencoe Tal - bekannt durch das

Urquhart Castle

294 alpetour - Gruppenreisen

Massaker der Campbells an dem Clan der MacDonalds im Jahre 1692, was ihm den Beinamen "Tal der Tränen" eintrug. Heute ist von der traurigen Geschichte nicht mehr viel zu sehen. Stattdessen prasseln zahlreiche Bäche die steilen Felsen hinunter. Das Land ist karg und schroff, aber unglaublich beeindruckend. Übernachtung im Raum Fort William/Oban. 3.Tag: Fort William - Isle of Skye Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Inselwelt Schottlands: Sie verbringen den Tag auf der größten der Inneren Hebriden Inseln - der Isle of Skye. Sie besticht durch atemberaubende Natur mit zerklüfteter Küste, ständig wechselnden Bergpanoramen und satten grünen Wiesen. Besuchen Sie malerische Ortschaften, wie z.B. die Inselhaupstadt Portree, sowie das im Westen gelegene Dunvegan Castle, Stammsitz des MacLeod Clans. Es ist das älteste durchgängig bewohnte Schloss Schottlands und diente den Clanchefs der MacLeods über 800 Jahre lang als Wohnsitz direkt am Loch Dunvegan. Übernachtung im Raum Kyle of Lochalsh/Westküste.

4.Tag: Isle of Skye - Inverness - Aviemore/ Newtonmore Von der Isle of Skye geht es zum sagenumwobenen Loch Ness. Er ist 37 km lang und nach dem Loch Lomond Schottlands zweitgrößter See. An den Ufern des berühmten Lochs können Sie das Urquhart Castle besichtigen oder zu einer Schifffahrt gen Inverness starten. Halten Sie dabei Ausschau nach Nessie und genießen Sie das besondere Flair dieser legendären Umgebung. Anschließend lohnt das beschauliche Inverness einen kurzen Zwischenstopp für einen Stadtbummel. Die Hauptstadt der schottischen Highlands liegt in einer sehr geschichtsträchtigen Umgebung: wenige Kilometer östlich befindet sich das Schlachtfeld von Culloden, wo 1746 die letzte Schlacht der Schotten gegen die britischen Regierungstruppen mit einer verheerenden Niederlage endete. Diese Schlacht stellte einen Wendepunkt in der Geschichte Schottlands dar und besiegelte die Eingliederung des zuvor selbständigen Landes in ein englisch dominiertes Großbritannien. Nach dem Besuch von Inverness fahren Sie in den Raum Aviemore/Newtonmore, wo Sie auch übernachten werden.

Isle of Skye

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de


SCHOTTLAND FLUGREISEN

Isle of Skye

5.Tag: Aviemore/Newtonmore - Malt Whisky Trail - Edinburgh Der fünfte Tag Ihrer Reise steht ganz im Zeichen des schottischen Whiskys. Aus Liebe zum dem goldbraunen Getränk haben die Schotten den "Malt Whisky Trail" angelegt, auf dem Sie heute entlang fahren werden. Wie Perlen an einer Schnur reihen sich hier eine Vielzahl an erstklassigen Whisky Distillerien aneinander. Natürlich darf dabei der Besuch einer Brennerei inkl. Kostprobe nicht fehlen! Der bekannteste Whisy, der Single Malt, wird aus gerösteten Gerstenkeimlingen, Wasser und Hefe hergestellt. Seine typische Farbe erhält das schottische "Lebenswasser" durch die Lagerung in zumeist alten Eichenfässern, in denen zuvor Sherry oder Bourbon gelagert wurde. Anschließend geht es über Balmoral, dem schottischen Feriensitz des englischen Königshauses, nach Braemar. Braemar ist vor allen Dingen wegen seiner "Highland Games" bekannt, die jedes Jahr im September stattfinden. Dieses traditionelle Großereignis besteht aus sportlichen Wettkämpfen der besonderen Art: Baumstammüberschlag, Steinstoßen, Hochland-Schautanzen und vieles mehr. Auch die britischen Royals lassen sich diesen Spaß in der Regel nicht entgehen. Nach dem Stopp in Braemar begeben Sie sich nach Edinburgh, der schottischen Hauptstadt. Übernachtung in Edinburgh.

7 TAGE ab € 729,-

(ca. 3 Std.), auf der Ihnen die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten näher gebracht werden. Sehen Sie dabei u.a. Edinburgh Castle, die Royal Mile sowie den Palace of Holyroodhouse. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Bummeln Sie z.B. durch die Gassen der Altstadt, oder begeben Sie sich zum zweiten Welterbedenkmal Edinburghs - der georgianischen Neustadt. Übernachtung in Edinburgh. 7.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

6.Tag: Edinburgh Edinburgh ist eine verlockende Stadt mit zahlreichen historischen Gebäuden und verwinkelten Gassen. Darüber hinaus hat sich Edinburgh auch als Inspirationsquelle für diverse Schriftsteller erwiesen, die hier z.B. berühmte Figuren wie Sherlock Holmes erschaffen haben. Erleben Sie diese schöne Stadt vormittags auf einer Stadtrundfahrt

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Edinburgh ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 106,-)

✓ 6 x Halbpension (1 x Glasgow, 1 x Fort William/Oban, 1 x Kyle of Lochalsh/ Westküste, 1 x Highlands, 2 x Edinburgh)

✓ Schottisches Frühstück & 3-Gang-Menu/ Buffet

✓ Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen

✓ Fährüberfahrt zur Isle of Skye ✓ Eintritt Whisky Distillery inkl. Verkostung ✓ Stadtrundfahrt in Edinburgh ✓ alpetour-Hochlanddiplom 01.03.-31.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

729,-

EZ-Zuschlag

ab €

171,-

Ganztägige Reiseleitung pauschal

ab €

329,-

Stadtführung in Glasgow (ca. 2 Std.) pauschal

ab €

215,-

Eintritt Inverary Castle p.P.

ab €

14,40

Eintritt Urquhart Castle p.P.

ab €

12,20

Schifffahrt Loch Ness (ca. 1 Std.) p.P.

ab €

19,60

Eintritt Edinburgh Castle p.P.

ab €

22,50

Programmbausteine:

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGGB103

alpetour-gruppenreisen.de

295


FLUGREISEN SÜDENGLAND

Cornwall

SÜDENGLAND & CORNWALL Höhepunkte der Reise ✔ Traumhafte Küstenlandschaften ✔ Kathedralenstädte Salisbury & Exeter ✔ St. Michael`s Mount ✔ Land`s End ✔ St. Ives ✔ Tintagel ✔ Königliches Windsor ✔ Stadtführung London Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach London und Transfer zum Hotel im Raum Bournemouth/Southampton. 2.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Stonehenge und Salisbury oder Isle of Wight Am heutigen Tag können Sie zwei der bedeutendsten Orte Englands kennenlernen. Besuchen Sie Stonehenge, eine monumentale Anordnung gigantischer Steine aus prähistorischer Zeit (ca. 2.800 vor Christus). Die Ausrichtung erfolgte so, dass am Morgen des Mittsommertags, wenn die Sonne im Jahresverlauf am nördlichsten steht, die Sonne direkt über dem Fersenstein aufging und die Strahlen der Sonne in gerader Linie ins Innere des Bauwerks eindrangen. Ganz in der Nähe von Stonehenge lohnt das friedliche und wohlhabende Städtchen Salisbury einen Besuch, dessen grandiose Kathedrale durch ihren schönen frühgothischen Stil besticht - ihr Kirchturm ist mit 123 m der höchste Großbritanniens. Alternativ ist ein Besuch der Isle of Wight möglich. Mit der Fähre setzen Sie über und unternehmen eine Rundfahrt vorbei an Burg- und Klosterrui-

Stonehenge

296 alpetour - Gruppenreisen

nen, alten Landsitzen, reetgedeckten Cottages und farbenfrohen Gärten. Besuchen Sie auch Osborne House, die Sommerresidenz von Queen Victoria. Übernachtung im Raum Bournemouth/ Southampton. 3.Tag: Bournemouth/Southampton - Exeter Plymouth/Cornwall Nach dem Frühstück Fahrt in Richtung Westen, zunächst nach Exeter, Hauptstadt der malerischen Grafschaft Devon. Römische Stadtmauern, das mittelalterliche Kathedralviertel sowie Häuserzeilen aus der Tudor- und Stuart-Zeit prägen das Stadtbild. Anschließend geht es weiter über Torquay, ein nur 150 Jahre altes aber sehr elegantes Seebad, Richtung Plymouth/Cornwall zum Hotel für die nächsten drei Nächte. 4.Tag: Ganztägiger Ausflug St. Michael's Mount Land's End - St. Ives Die südwestlichste Grafschaft Großbritanniens Cornwall - verzaubert ihre Besucher insbesondere durch ihr mediterranes Klima sowie durch ihre romantischen Landschaften. Fahren Sie zunächst zum befestigten St. Michael's Mount, einem ehemaligen Benediktinerkloster im Meer, das bei Eb-

be zu Fuß erreichbar ist. Das benachbarte Städtchen Marazion diente als Schauplatz des wohl berühmtesten Rosamunde-Pilcher-Filmes "Die Muschelsucher". Anschließend führt Sie Ihr Weg nach Land's End, dem westlichsten Punkt Englands. Unterwegs besteht die Möglichkeit, das spektakuläre Minack Theatre zu besuchen, ein direkt in den Fels gehauenes Amphitheater mit grandiosem Ausblick und wunderschön angelegtem Steingarten. Den Rest des Tages können Sie durch den verträumten Künstlerort St. Ives bummeln. 5.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Lanhydrock und Tintagel Nutzen Sie den heutigen Vormittag für einen Besuch von Lanhydrock House, dem wohl stattlichsten Landsitz Cornwalls. Mit über vierzig im viktorianischen Stil möblierten Zimmern, Deckenmalereien aus dem 18. Jahrhundert sowie bemerkenswerten Gärten inmitten einer ca. 4 km² großenParklandschaft ist Lanhydrock House absolut sehenswert. Hier können Sie auch einen köstlichen Cream Tea geniessen, bevor Sie weiter nach Tintagel fahren. In der ehemaligen Burg von Tintagel, deren Ruinen am Rand der Steilküste stehen, könnte König Artus' Wiege gestanden ha-

Cornwall

ICH BERATE SIE GERNE. SYLVIA FISCHER TEL. +49 (0) 8151/775-313 E-MAIL: s.fischer@alpetour.de


SÜDENGLAND FLUGREISEN

St Michael`s Mount

ben. In dem beschaulichen Örtchen Tintagel empfiehlt sich auch der Besuch des alten Posthauses aus dem 14. Jahrhundert, in dessen kleinem Garten es sich wunderbar entspannen lässt. Sollte noch Zeit sein, so können Sie einen Abstecher in das nahe gelegene Boscastle machen: Die kleinen englischen Cottages sowie der Hafen sind einen kurzen Stopp durchaus wert. 6.Tag: Plymouth/Cornwall - London Nach dem Frühstück verlassen Sie den malerischen Südwesten Englands und machen sich auf den Weg in die pulsierende Hauptstadt London. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, einen Stopp in Windsor einzulegen und Windsor Castle zu besichtigen. Das auf einem Kreidefelsen errichtete Castle ist eine der offiziellen Residenzen der britischen Monarchen. Es ist das größte und älteste bewohnte Schloss der Welt und ist Zweitwohnsitz der königlichen Familie. Im Lauf der Geschichte diente das Schloss als Garnison, Festung,

7 TAGE ab € 806,-

Wohnhaus und teilweise auch als Gefängnis. Gegen Abend Fahrt in den Raum London zur Übernachtung. 7.Tag: London und Heimreise Nach dem Frühstück lernen Sie die britische Hauptstadt bei einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) kennen. Dabei können Sie u.a. die Tower Bridge, den berühmten Big Ben, Piccadilly Circus, die Oxford Street und den Buckingham Palace bewundern. Im Anschluss Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Windsor Castle

ICH BERATE SIE GERNE. SYLVIA FISCHER TEL. +49 (0) 8151/775-313 E-MAIL: s.fischer@alpetour.de

✓ Flug ab/bis Deutschland nach London ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 106,-)

✓ 6 x Halbpension (2 x Bournemouth/ Southampton, 3 x Cornwall/Plymouth, 1 x London)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen

✓ Stadtrundfahrt in London 01.03.-31.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

806,-

EZ-Zuschlag

ab €

177,-

ab €

164,-

Ganztägige Reiseleitung Isle of Wight pauschal ab €

489,-

Ganztägige Reiseleitung Cornwall pauschal

ab €

375,-

Fährüberfahrt für Bus und Passagiere zur Isle of Wight pauschal

ab €

426,-

Eintritt Stonehenge p.P.

ab €

25,-

Eintritt Lanhydrock House and Garden p.P.

ab €

21,90

Eintritt Tintagel Castle p.P.

ab €

20,-

Eintritt St. Michael's Mount (ohne Garten) p.P.

ab €

19,80

Eintritt Windsor Castle p.P.

ab €

30,-

Programmbausteine: Stadtführung in Salisbury (ca. 1,5 Std.) pauschal

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGGB102

alpetour-gruppenreisen.de

297


FLUGREISEN IRLAND

Cliffs of Moher

IRLAND - HIGHLIGHTS DER GRÜNEN INSEL Höhepunkte der Reise ✔ The Burren ✔ Ring of Kerry ✔ Muckross House ✔ Killarney Nationalpark ✔ Wicklow Mountains ✔ Old English Market in Cork ✔ Dublin Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Dublin und Transfer zum Hotel in Dublin. 2.Tag: Dublin - Clonmacnoise - Galway/ Lisdoonvarna Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt in Irlands quirliger Hauptstadt Dublin (ca. 2 Std.). Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen die Christ Church Cathedral, die Bank of Irland, der Parlamentssitz Leinster House, Trinity College, Four Courts, City Hall, die O'Connell Street mit The Needle und die Grafton Street. Von Dublin aus fahren Sie über Athlone in Richtung Galway. Südlich von Athlone können Sie einen Zwischenstopp für die Besichtigung der Mönchsiedlung Clonmacnoise einlegen. Diese Klostersiedlung wurde im Jahre 548/49 vom Heiligen Ciaran gegründet und gilt als eines der wichtigsten Zeugnisse der frühen Christianisierung Irlands. Im Besucherzentrum sehen Sie zunächst einen Film über die Geschichte der Klostersiedlung. Außerdem gibt es noch eine Sammlung von frühchristlichen Grabsteinen vom 8. bis zum 12. Jahrhundert zu bewundern. Diese lagen einst flach auf den Gräbern. Übernachtung im Raum Galway/Lisdoonvarna. Verlängerungstag: Ganztägiger Ausflug Connemara Galway, die "Hauptstadt" des Westens und des hiesigen Gaeltacht-Gebietes, ist eine wichtige Handelsstadt, Sitz eines katholischen Bischofs und seit den letzten Jahren auch Industriemetropole. Galway ist nicht zuletzt auch das Tor zu Connemara - Ihrem heutigen Tagesausflugzsiel. Connemara verfügt über eine kahle Landschaft von ganz eigenem Reiz: ein Netz von Steinmauern durch-

298 alpetour - Gruppenreisen

zieht die Felder, die Küstenlinie ist gesäumt von wunderbar weißen Stränden. Während Ihrer Rundfahrt sehen Sie auch Kylemore Abbey, eigentlich ein 1860 im historischen Stil gebautes Schloss, in dem heute Benediktinerinnen eine Mädchenschule führen. Im Heritage Centre bei Clifden besteht die Möglichkeit, einen Einblick in das harte und karge Leben die vergangenen Jahrhunderte der hiesigen Bevölkerung in der Dan O'Hara Station zu bekommen. Oder Sie besuchen die Schaffarm in Leenane und erfahren Vieles über die Haltung und Nutzung der Tiere, die schließlich lange Zeit eine der wichtigsten Einnahmequellen der Bauern waren. 3.Tag: Galway - Burren - Cliffs of Moher Tralee/Killarney Den Nordwesten der Grafschaft Clare nimmt das Burren Gebiet ein, eine etwa 160 km² große Landschaft, die aus kahlen Kalkstein besteht. Durch dieses unwirklich scheinende Gebiet fahren Sie an die Atlantikküste zu den Cliffs of Moher. Diese erheben sich über eine Strecke von 8 km 120 - 200 m hoch über das tosende Meer. Dunkle, grasbewachsene Plateaus enden hier abrupt in fast senkrecht abfallenden Steilwände und bieten

Kinsale

einen ebenso faszinierenden wie schwindelerregenden Blick in die Tiefe. Sie fahren weiter und gelangen schließlich über Limerick nach Tralee/ Killarney zur Übernachtung für die nächsten zwei Nächte. 4.Tag: Ganztägiger Ausflug Ring of Kerry Heute steht der weltberühmte "Ring of Kerry" auf dem Programm, welcher Teil des insgesamt über ca. 2600 km langen Wild Atlantic Way ist. Die Strecke gilt als eine der landschaftlich schönsten und beeindruckendsten Küstenstraßen Westeuropas. Sie umzieht die Halbinsel Inveragh in einigen engen Bögen, in etwa dem Küstenverlauf entsprechend. Steil herabfallende Klippen, zerklüftete Küstenabschnitte, malerische Buchten und kleine Strände bestimmen das Landschaftsbild am Ring of Kerry. Der Hauptort entlang des Rundkurses ist Cahersiveen, der Geburtsort von Daniel O'Connell. Der irische Politiker trug den Beinamen "The Liberator", da er sich in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts vor allem für die Gleichberechtigung der Katholiken einsetzte. Auf der gesamten Halbinsel finden sich immer wieder Zeugnisse prähistorischen Lebens wie die Ringfestung Saigue Stone Fort oder die langen, stehenden Menhire in

Muckross House

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de


IRLAND FLUGREISEN

Wicklow Mountains

Dunloe und Derrynane. Auf dem Rückweg fahren Sie noch über Kenmare und Killarney. Der 1843 erbaute Herrensitz "Muckross House" bildet das Zentrum des Killarney Nationalparks, dem ersten offiziell ernannten Nationalpark Irlands. Rückfahrt zum Hotel. 5.Tag: Tralee/Killarney - Cork - Waterford Sie fahren heute in die "Wasserstadt" Cork mit ihren Brücken und Kais. Besuchen Sie den Old English Market, einen der größten und überdachten Gemüsemärkte Europas. In der nahegelegenen Midleton Distillery können Sie bei einer Führung eine Kostprobe des irischen Whiskeys genießen. Alternativ entdecken Sie die größte Sehenswürdigkeit des kleinen Städtchens Cashel, der mächtige Rock of Cashel. 1101 wurde der Felsen der irischen Kirche geschenkt, die im 13. Jahrhundert eine Kapelle und einen Rundturm erbauen ließ. Übernachtung im Raum Waterford.

NEU

tains liegt. Vom Heiligen Kevin im 6. Jahrhundert gegründet, erwarb das Kloster Bedeutung als Ort der Gelehrsamkeit über die Grenzen Irlands hinaus. Am Nachmittag können Sie eine der bedeutendsten Gartenanlagen des Landes besichtigen. Bei Enniskerry südlich von Dublin befinden sich die Parkanlagen von Powersourt Garden. Die Pflanzungen für die Powerscourt Gardens wurden im Jahre 1745 begonnen und bis 1767 abgeschlossen. Heute zählen die Gärten zu den großartigsten in Europa. Besonders berühmt sind sie durch ihre umfangreiche Sammlung von Nadelbäumen aus aller Welt. Entdecken Sie einen italienischen Garten, einen japanischen Garten und noch viele weitere Gärten mehr. Übernachtung in Dublin. 7.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

6.Tag: Waterford - Glendalough - Powerscourt Gardens - Dublin Auf Ihrem Weg nach Dublin empfehlen wir Ihnen einen Stopp bei der Klostersiedlung Glendalough, die romantisch in einem Tal der Wicklow Moun-

Dublin

ICH BERATE SIE GERNE. TATIANA KINS TEL. +49 (0) 8151/775-100 E-MAIL: t.kins@alpetour.de

7 TAGE ab € 774,-

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Dublin ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 75,-)

✓ 6 x Halbpension (1 x Dublin, 1 x Galway/ Lisdoonvarna, 2 x Tralee/Killarney, 1 x Waterford/Wexford, 1 x Dublin)

✓ Irisches Frühstück & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen

✓ Stadtrundfahrt in Dublin 01.03.-31.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

774,-

EZ-Zuschlag

ab €

197,-

Eintritt Clonmacnoise p.P.

ab €

7,30

Eintritt Heritage Centre Don O'Hara Station p.P.

ab €

10,-

Eintritt Sheepfarm Leenane p.P.

ab €

9,60

Eintritt Kylemore Abbey p.P.

ab €

11,50

Eintritt Besucherzentrum Cliffs of Moher p.P.

ab €

5,90

Eintritt Muckross House and Gardens p.P.

ab €

9,40

Eintritt und Führung Midleton Distillery p.P.

ab €

21,80

Eintritt Rock of Cashel p.P.

ab €

7,30

Eintritt Glendalough p.P.

ab €

4,90

Eintritt Powerscourt Gardens p.P. ab €

10,-

Programmbausteine:

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGIR102

alpetour-gruppenreisen.de

299


FLUGREISEN ISLAND

Kirkjufell

ISLAND - DIE INSEL AUS FEUER UND EIS ZUM KENNENLERNEN Höhepunkte der Reise ✔ Rekjavik - nördlichste Hauptstadt der Welt ✔ "Golden Circle" mit zischenden Geysiren und dem Wasserfall Gulfoss ✔ Faszinierende Gletscherlandschaften ✔ Land voller Mythen und Sagen ✔ Freundliche, weltoffene Gastgeber Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Reykjavik und Transfer zum Hotel im Raum Reykjavik. 2.Tag: Stadtrundfahrt Reykjavik Vormittags unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt (ca. 4 Std.) in Reykjavík, um einen ersten Eindruck von Islands Hauptstadt zu bekommen. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie wichtige Sehenswürdigkeiten wie zum Beispiel die Altstadt mit dem Parlament und Dom, den Fischereihafen, das Konferenz- und Konzertzentrum Harpa, die Hallgrímskirche und den futuristischen Kuppelbau Perlan in Öskuhlíð. Genießen Sie am Nachmittag Reykjavik auf eigene Faust! Hotelbeispiel Hotel Vellir, Hafnarfjörour ★★★

Das alpetour-Vertragshotel liegt in einem Vorort von Reykjavik, ca. 14 km vom Zentrum und nur 3 km entfernt von: Suðurbæjarlaug, Hafnarborg und Fríkirkjan Hafnarfirði. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt am Hotel. Es verfügt über Restaurant, Bar, Tagungsraum, Lift und WLAN. Die 68 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, TV, Klimaanlage, Heizung, Kaffee-/Teetablett und WLAN ausgestattet.

300 alpetour - Gruppenreisen

3.Tag: Ganztägiger Ausflug Thingvellir und Gullfoss-Geysir Heute erkunden Sie mit Ihrem Reiseleiter einen Teil des sogenannten "Golden Circle". Das erste Ziel ist das bekannte Geysirgebiet im Tal Haukadalur, wo der "Geysir" zwar meist ruht, aber die kleinere Springquelle Strokkur regelmäßig eine heiße Wasserfontäne in den Himmel schießt. Weiter geht es zum Wasserfall Gullfoss. Zurück fahren Sie durch den Nationalpark Thingvellir. An der Spalte Almannagjá kann man gut beobachten, wie weit sich bisher die eurasische und amerikanische Kontinentalplatte auseinander bewegt haben. 4.Tag: Fakultativ: Ausflug Walbeobachtung Direkt vom Hafen im Zentrum von Reykjavík aus geht die Fahrt (ca. 4 Std.) in die Bucht Faxaflói. Hier befindet sich unter anderem die kleine Insel Lundey, die zur Brutzeit von Tausenden Papageitauchern bevölkert ist. Diese wird umrundet, wobei man das Vogelleben der Insel bis ca. Mitte August aus nächster Nähe beobachten kann. Anschließend können Sie im Hafen eine schwimmende Walausstellung besuchen. Am Abend besteht die Möglichkeit für einen Aufenthalt in der Blauen Lagune. Der Ausflug (ca. 4 Std.) beginnt mit einer Fahrt durch die Lavafelder der Halbinsel Reykjanes, bis das einmalige Naturphänomen, die Blaue Lagune für einen Badeaufenthalt erreicht wird!

Sie bizarre Lavaformationen, Steilküsten, lange Sandstrände und Fjordlandschaften, lernen malerische Fischerdörfer kennen und erleben den mysteriösen Gletscher Snæfellsjökull. 6.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Weitere Programmvorschläge Ganztägiger Ausflug Südküstenabenteuer Heute geht es über den Bergpass südöstlich von Reykjavik zur Südküste Islands, die eine Vielzahl an landschaftlichen Höhepunkten bietet. Die Fahrt geht bis zur Südspitze der Insel nach Vik. Unterwegs sehen Sie unter anderem die beiden Wasserfälle Skogafoss und Seljalandsfoss sowie die Landspitze Dyrholaey. Wie viele andere Wasserfälle im Land entstand der Wasserfall Skogafoss

5.Tag: Ganztägiger Ausflug Halbinsel Snæfellsnes Wir empfehlen Ihnen, heute einen Ausflug auf die Halbinsel Snæfellsnes im Westen von Island zu unternehmen. Die Halbinsel wird häufig wegen der vielfältigen Naturerscheinungen Island "en miniature" genannt. Während des Ausfluges sehen

ICH BERATE SIE GERNE. CAROLA VOGT TEL. +49 (0) 8151/775-138 E-MAIL: c.vogt@alpetour.de


ISLAND FLUGREISEN

6 TAGE ab € 998,Seljalandsfoss Wasserfall

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Reykjavik ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge (z.Zt. p.P. € 149,-)

erst nach dem Ende der Eiszeit. Als die Gletscherschmelze vorbei war und das Land von der großen Eislast befreit wurde, begann es sich zu heben. Teilweise hob sich das Land um mehr als 50 m, und es entstand eine Steilküste. Am Nachmittag besuchen Sie dann das Kap Dyrholaey. Es ist ein Vogelschutzgebiet, in dem Tausende Vogelpaare ihre Nistplätze haben. Ganztägiger Ausflug Thorsmörk Heute geht es auf eine abenteuerliche Fahrt in das, nach dem Gott Thor benannten Tal, Thorsmörk. Es liegt umgeben von drei Gletschern, darunter der Eyjafjallajökull, die eine atemberaubende Kulisse bilden. Während einer Wanderung kann die unglaublich vielfältige Vegetation erkundet werden.

MEIN TIPP FÜR SIE Nicht weit von Reykjavik entfernt lockt der aktive Vulkan Fagradsfjall die Besucher an. Bei einer geführten Wanderung können Sie dieses Naturschauspiel erleben. Die Wanderung dauert ca. 2,5 Stunden und wird mit dem Schwierigkeitsgrad mittel angegeben. Dieses Erlebnis wird einmalig!

✓ 5 x Übernachtung/Frühstück in Reykjavik ✓ Frühstücksbuffet ✓ Begrüßung am Flughafen Reykjavik ✓ Transfer Flughafen - Hotel ✓ Stadtrundfahrt in Reykjavik ✓ Ganztägiger Ausflug Thingvellir und Gulfoss Geysir inkl. Reiseleitung und Busgestellung

✓ Ganztägiger Ausflug Halbinsel Snæfellsnes inkl. Reiseleitung und Busgestellung

✓ Transfer Hotel - Flughafen 07.01.-20.12.22 3-Sterne-Hotel

ab €

998,-

EZ-Zuschlag

ab €

190,-

4-Sterne-Hotel

ab € 1.239,-

EZ-Zuschlag

ab €

365,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

55,-

Ganztägiger Ausflug Südküste inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P. ab €

99,-

Ganztägiger Ausflug Thorsmörk inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P. ab €

104,-

Ausflug Blaue Lagune inkl. Bustransfer und Eintritt ab/bis Reykjavik (ca. 4 Std.) p.P. ab €

149,-

Ausflug Walbeobachtung inkl. Bustransfer ab/bis Reykjavik (ca. 4 Std.) p.P.

ab €

109,-

Ausflug Wanderung am Fagradalsfjall Vulkan ab/bis Reykjavik (ca. 5 Std.) p.P.

ab €

129,-

Programmbausteine: Ihre Carola Vogt

Strokkur

ICH BERATE SIE GERNE. CAROLA VOGT TEL. +49 (0) 8151/775-138 E-MAIL: c.vogt@alpetour.de

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGIS101

alpetour-gruppenreisen.de

301


FLUGREISEN FJORDNORWEGEN

Sognefjord

FJORDE, BERGE UND BUNTE STÄDTE

6 TAGE ab € 858,-

Höhepunkte der Reise ✔ Atemberaubende Landschaft Fjordnorwegens ✔ Sognefjord und Hardangerfjord ✔ UNESCO Welterbestadt Bergen ✔ Hauptstadt Oslo Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Oslo und Transfer zum Hotel im Raum Hamar/Gjøvik. 2.Tag: Hamar/Gjøvik - Sognefjord Nach dem Frühstück geht es via Aurdal und Ulnes nach Lærdal an den Sognefjord. Hier können Sie unter anderem die Stabkirche von Lærdal besichtigen. Der Sognefjord ist mit 200 km der längste und mit 1038 m der tiefste Fjord der Welt. Übernachtung am Sognefjord. 3.Tag: Sognefjord - Fakultativ: Flåmbahn Bergen Heute fahren Sie entweder entlang des Nordufers nach Bergen, oder Sie fahren nach Flåm an der Spitze des Nebenfjordes Aurlandsfjord und unternehmen eine der schönsten Bahnfahrten Norwegens. Mit der Flåmbahn geht es hinauf nach Myrdal und nach einen Stopp wieder zurück. Oder Sie fahren mit dem Boot von Flåm nach Gudvangen und erleben den Fjord vom Wasser aus. Am späten Nachmittag erreichen Sie die alte Hansestadt Bergen an der Westküste Norwegens. Bergen liegt am Fuße des Fløyen, welchen

Sie ganz bequem mit einer Standseilbahn vom Zentrum der Stadt aus erklimmen können. Übernachtung in Bergen. 4.Tag: Bergen - Gol/Geilo Vormittags unternehmen Sie eine Stadtführung (ca. 2 Std.) durch die Hafenstadt Bergen, deren Bryggen-Viertel mit dem alten Hafen unter dem Schutz der UNESCO als Welterbe steht. Im Anschluß geht es weiter entlang des Hardangerfjordes, dem Obstgarten Norwegens, zunächst zum Eidfjord. Dort können Sie einen Stopp am größten Wasserfall Fjordnorwegens, dem Vøringsfall, einlegen. Oder Sie besuchen eine Apfelplantage im Raum Ulvik. Übernachtung im Raum Gol/Geilo. 5.Tag: Gol/Geilo - Oslo Durch das malerische Hallingtal geht es heute in die norwegische Hauptstadt Oslo. Hier unternehmen Sie eine Stadtführung (ca. 3 Std.), bei der Sie unter anderem das markante Rathaus, das königliche Schloss, den Vigelandpark und den Holmenkollen sehen. Übernachtung in Oslo. 6.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Oslo ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschläge (z.Zt. p.P. € 98,-)

✓ 5 x Halbpension (1 x Hamar/Gjovik, 1 x Sognefjord, 1 x Bergen, 1 x Gol/Geilo, 1 x Oslo)

✓ Frühstücksbuffet & 3-Gang-Menu/Buffet ✓ Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen

✓ Stadtrundfahrt in Oslo ✓ Stadtrundfahrt in Bergen 01.03.-31.10.22 3- bis 4-Sterne-Hotels

ab €

858,-

EZ-Zuschlag

ab €

159,-

Programmbausteine: Fahrt mit der Flåmbahn (Flåm - Myrdal - Flåm) p.P.

Bryggen Bergen

302 alpetour - Gruppenreisen

ab €

59,-

Schifffahrt Flåm - Gudvangen p.P. ab €

48,-

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGNO101

ICH BERATE SIE GERNE. JOHANNA MENZ TEL. +49 (0) 8151/775-119 E-MAIL: j.menz@alpetour.de


ROM FLUGREISEN

Engelsburg

5 TAGE ab € 495,-

ROM FÜR KENNER Höhepunkte der Reise ✔ Piazza Venezia mit Nationaldenkmal ✔ Kapitol ✔ Galleria Borghese ✔ Jüdisches Viertel ✔ Pilgerquartier ✔ Trastevere ✔ Älteste Marienkirche Roms: Santa Maria in Trastevere Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Rom und Transfer zum Hotel. 2.Tag: Rom im Überblick und Galleria Borghese Zur Einstimmung verschaffen Sie sich bei einer Stadtrundfahrt (ca. 3 Std.) noch einmal einen Überblick über Rom. Sie sehen die Caracalla Thermen, den Aventin, Palatin und Circus Maximus, den Konstantinsbogen und vieles mehr, fahren vorbei am Kolosseum bis hin zur Piazza Venezia mit dem Nationaldenkmal. Nach der Mittagspause besuchen Sie die Galleria Borghese (ca. 4 Std.), eine der wertvollsten und berühmtesten privaten Kunstsammlungen der Welt, mit Skulpturen von Bernini oder Antonio Canova. In der Gemäldegalerie hängen Werke von Tizian oder Peter Paul Rubens. Anschließend spazieren Sie durch die ausgedehnte Parkanlage der Villa Borghese, die ab 1605 als Sommersitz des borghesischen Fürstengeschlechts diente.

3.Tag: Unbekanntes Rom und fakultativ: Engelsburg Ihre heutige Stadtführung (ca. 4 Std.) führt Sie in das weniger bekannte Rom. Im Jüdischen Viertel erfahren Sie viel über das Leben der Juden in Rom, früher und heute. Sie sehen den Schildkrötenbrunnen, durchstreifen alte Handels- und Handwerksgassen bis zum Stadtviertel Pilgerquartier. Sie gehen durch die Via Giulia, die Prachtstraße der Renaissance über die Ponte Sisto nach Trastevere und besuchen dort die älteste Marienkirche Roms, Santa Maria in Trastevere. Fakultativ können Sie die Stadtführung nach dem Pilgerquatier mit einem Besuch der Engelsburg (ca. 2 Std.) unterbrechen. Das Museum führt von den dunklen Kerkern hinauf bis zu den prunkvollen Gemächern der Päpste der Renaissance. Nach einer Mittagspause führen Sie die Stadtführung fort. 4.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Tivoli Ein Bus bringt Sie nach Tivoli, der Sommerfrische der alten Römer, das vor allem wegen seiner Luft und der herrlichen Lage in den Bergen bekannt war. Viele berühmte Personen besaßen hier Villen,

5.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Rom ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 140,-)

✓ 4 x Übernachtung/Frühstück in Rom ✓ Erweitertes Frühstück ✓ Begleiteter Transfer Flughafen - Hotel ✓ Stadtrundfahrt "Rom im Überblick" ✓ Eintritt und Führung Galleria Borghese inkl. Kopfhörer

✓ Stadtführung "Unbekanntes Rom" inkl. Kopfhörer

✓ Transfer Hotel - Flughafen 10.01.-23.12.22

Hotelbeispiele Hotel Galles, Rom ★★★

wie zum Beispiel der Dichter Catull oder die Kaiser Trajan und Hadrian. Bei einer Führung sehen Sie Teile der Hadriansvilla, die ein großes Freilichtmuseum (ca. 120 Hektar) war. Im Anschluss besuchen Sie die Villa d'Este mit ihren wundervoll angelegten Terrassengärten und rund 500 Brunnen mit Wasserspielen und Fontänen.

Hotel Palladium Palace, Rom ★★★★

3-Sterne-Hotel

ab €

EZ-Zuschlag

ab €

495,95,-

4-Sterne-Hotel

ab €

539,-

EZ-Zuschlag

ab €

139,-

HP-Zuschlag pro Tag

ab €

19,-

ab €

27,-

Ganztägiger Ausflug Tivoli inkl. Reiseleitung, Busgestellung und Eintritte Hadriansvilla und Villa d'Este p.P. ab €

83,-

Programmbausteine: Eintritt und Führung Engelsburg p.P. Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum, ca. 650 m vom Hauptbahnhof Termini entfernt. Nächste U-Bahnstation ca. 200 m entfernt. Es verfügt über Frühstücksraum, Bar, Lift und Aufenthaltsraum. Die 85 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage/Heizung, Minisafe, Minibar und WLAN ausgestattet.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich in zentraler Lage in der Nähe des Hauptbahnhofs Termini. Die nächste U-Bahn-Station liegt ca. 350 m vom Hotel entfernt. Es verfügt über Frühstücksraum, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Konferenzraum, Fitnessraum, Dachterrasse und WLAN. Die 210 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Minibar, Minisafe und Klimaanlage ausgestattet.

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGIT109

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

303


FLUGREISEN KAMPANIEN

Ravello

GOLF VON NEAPEL - BILDERBUCHREISE IN DIE HEIMAT DES VESUVS Höhepunkte der Reise ✔ Küstenstraße Amalfitana mit atemberaubenden Ausblicken ✔ Positano ✔ Amalfi ✔ Ausgrabungen von Pompeji ✔ Vesuv: berühmtester Vulkan Europas ✔ Neapel Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Neapel und Transfer zum Hotel. 2.Tag: Ganztägiger Ausflug Amalfiküste Ihre Fahrt geht entlang einer der berühmtesten und schönsten Straßen Europas: der Amalfitana. Die erste Station ist die malerische Siedlung Positano, an einer Felswand hoch über dem Meer gelegen. Von hier genießen Sie ein herrliches Panorama: Der Blick über das Mittelmeer ist überwältigend. Danach besuchen Sie das Städtchen Amalfi, eine der ältesten Seerepubliken Italiens, die Konstantin der Große gegründet haben soll. Oberhalb von Amalfi liegt das alte Ravello. Dort können Sie die Kathedrale San Pantaleone und die schöne Villa

Rufolo mit wundervoller Aussicht auf die Amalfiküste besichtigen.

gem Weg den Aufstieg zum Kraterrand wagen. Ein herrliches Panorama erwartet Sie.

3.Tag: Ganztägiger Ausflug Pompeji und Vesuv Heute besuchen Sie eine der besterhaltenen Ruinenstädte der Antike: Pompeji, am Fuße des Vesuvs gelegen. 79 n. Chr. wurde das Leben dort jäh durch den Ausbruch des Vulkans erstickt. Eine vier bis fünf Meter dicke Schicht aus Asche und Bimsstein begrub und konservierte die Stadt, bis sie im Jahre 1709 zufällig wieder entdeckt wurde. Daher ist es uns heute möglich, den Alltag einer römischen Stadt mit ihren Tempeln, Theatern, Thermen und Villen zu erforschen. Danach fahren Sie mit dem Bus bis auf 1.000 m über dem Meeresspiegel den Vesuv hinauf. Mit gutem Schuhwerk kann man von hier aus auf sandigem und steini-

4.Tag: Ganztägiger Ausflug Geheimnisvolles Neapel Heute fahren Sie in das 3.000 Jahre alte Neapel. In der Altstadt von Neapel pulsiert das Leben, es erwarten sie mächtige Paläste, enge Gassen, quirliges Treiben, lebhafte Straßenhändler - hier erleben Sie noch heute neapolitanische Volkskultur. Während einer Stadtrundfahrt und einem Spaziergang (ca. 2 Std.) durch die Gassen Neapels werden Sie die unterschiedlichen Gesichter dieser faszinierenden Stadt kennen lernen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, in die von geheimnisvollen Legenden umrankte Unterwelt Neapels abzutauchen. Diese Führung (ca. 2 Std.) ist ein besonderes Erlebnis. Unter dem modernen Neapel

Hotelbeispiele Hotel Piccolo Paradiso, Massa Lubrense ★★★

Hotel Eliseo Park's, S.Agnello Sorrento ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich ca. 1 km vom Zentrum und ca. 150 m vom Meer (erreichbar über Treppenstufen) entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Aufenthaltsraum, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 56 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV und Klimaanlage ausgestattet.

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich im Zentrum, ca. 1,5 km von Sorrent und ca. 300 m vom Meer entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Außenpool, Terrasse, Garten und WLAN. Die 40 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe, Minibar, Balkon und WLAN ausgestattet.

304 alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de


KAMPANIEN FLUGREISEN

Amalfiküste

8 TAGE ab € 669,-

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Neapel ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und verbirgt sich ein 80 km langes Höhlenlabyrinth, welches Sie in Teilen besuchen werden. Im Anschluss bleibt noch Zeit zur freien Verfügung. 5.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Capri Heute können Sie einen Ausflug auf die herrliche Insel Capri unternehmen. Mit dem Schnellboot (ca. 20 Min.) fahren Sie von Sorrent nach Capri. Natur, Kultur und viele prominente Gäste haben die Insel in der ganzen Welt bekannt gemacht. In Minibussen beginnen Sie die Rundfahrt über die "Liebesinsel" in der Stadt Capri. Auf der Piazzetta treffen sich Menschen aus aller Welt. Weiter führt Sie Ihr Programm nach Anacapri. Hier können Sie die von dem Schriftsteller Axel Munthe erbaute Villa San Michele bestaunen. Zurück in Capri machen Sie einen Spaziergang zu den AugustusGärten. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Felsformationen "I Faraglioni", dem Wahrzeichen Capris. Bei gutem Wetter haben Sie die Möglichkeit zu einer Besichtigung der berühmten Blauen Grotte. Erleben Sie intensive und magische Lichteffekte. 6.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Ischia Für heute empfehlen wir Ihnen einen Ausflug auf die größte Insel im Golf von Neapel: Ischia. Wegen Ihres Reichtums an Pinienwäldern wird Ischia auch die "grüne Insel" genannt. Durch ihren vulkanischen Ursprung verfügt Ischia über eine einzigartige Vielfalt an Thermalwasserquellen, die praktisch auf der ganzen Insel vorkommen. Mit der Fähre fahren Sie von Neapel oder Sorrent nach Ischia Porto, dem kreisrunden Kraterhafen der Insel. Auf einer Rundfahrt in Minibussen lernen Sie die Insel kennen. Sehenswert ist das Castello Aragonese: eine stolze Festungsanlage auf einer vorgelagerten Felsinsel, die über einen Damm erreich-

bar ist. Außerdem besuchen Sie den Fischerort Sant'Angelo an der Südküste, der mit seinen pastellfarbenen Würfelhäusern ein beliebtes Postkartenmotiv ist.

Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 135,-)

✓ 7 x Halbpension im Raum Sorrent ✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu/ Buffet

7.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Salerno und Paestum Eine Reisestunde südlich von Neapel liegt die einst wichtigste Provinzhauptstadt Salerno. Im Mittelalter stand hier die berühmteste Medizinerschule aller Zeiten. Ein Stopp bietet Gelegenheit, den romanischen Dom zu besichtigen. Weiterfahrt nach Paestum, deren Ausgrabungen zu den wichtigsten ganz Italiens zählen. Vier dorische Tempel sowie die Stadtmauer gehören zu den besterhaltenen Ruinen der Antike. Am späten Nachmittag bringt Sie der Bus wieder zurück zum Hotel.

✓ Begleiteter Transfer Flughafen - Hotel ✓ Ganztägiger Ausflug Amalfiküste inkl.

8.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Reiseleitung und Busgestellung

✓ Ganztägiger Ausflug Pompeji und Vesuv inkl. Reiseleitung, Busgestellung und Eintritte

✓ Ganztägiger Ausflug Neapel inkl. Reiseleitung und Busgestellung

✓ Transfer Hotel - Flughafen 01.01.-30.06.22, 01.09.-30.11.22 3-Sterne-Hotel

ab €

669,-

EZ-Zuschlag

ab €

172,-

4-Sterne-Hotel

ab €

799,-

EZ-Zuschlag

ab €

198,-

Eintritt Unterwelt Neapel inkl. Führung p.P.

ab €

17,-

Ganztägiger Ausflug Capri inkl. Reiseleitung, Bustransfer, Fähre und Inselrundfahrt p.P.

ab €

92,-

Ganztägiger Ausflug Ischia inkl. Reiseleitung, Bustransfer, Fähre und Inselrundfahrt p.P.

ab €

95,-

Ganztägiger Ausflug Salerno und Paestum inkl. Reiseleitung und Busgestellung p.P.

ab €

33,-

Programmbausteine:

Dom Amalfi

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGIT103

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

305


FLUGREISEN SIZILIEN

Segesta

SIZILIEN - FASZINIERENDE KONTRASTE AM ÄTNA Höhepunkte der Reise ✔ Mächtiger Vulkan Ätna ✔ Antike Schätze Siziliens ✔ Dom von Monreale ✔ Quirlige Hauptstadt Palermo ✔ Fischmarkt in Catania Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Catania und Transfer zum Hotel im Raum Taormina/Catania. 2.Tag: Ganztägiger Ausflug Ätna und Taormina Ihr erster Ausflug führt Sie zum 3.340 m hohen Ätna, dem höchsten noch tätigen Vulkan Europas. Auf der Ätna-Höhenstraße geht es hinauf bis auf 1.900 m zu den beeindruckenden Lavafeldern. Es besteht die Möglichkeit, mit einer Seilbahn und Spezialfahrzeugen auf ca. 2.800 m Höhe weiterzufahren. Dies ist jedoch abhängig von der Vulkantätigkeit und den Wetterverhältnissen. Am Nachmittag besichtigen Sie Taormina. Vom weltberühmten Amphitheater aus bietet sich Ihnen ein herrlicher Ausblick. Übernachtung im Raum Taormina/Catania.

3.Tag: Taormina/Catania- Piazza Armerina Agrigent Fahrt nach Piazza Armerina. Dort besichtigen Sie die Ausgrabungen der Villa Romana del Casale (ca. 2 Std.), seit 1997 Welterbe der UNESCO. Die Villa war wohl der Land- und Jagdsitz eines römischen Kaisers aus dem 4. Jahrhundert. Ihre Fußbodenmosaike gehören zu den größten und schönsten, di e aus der Antike erhalten sind. Sie bedecken eine Fläche von mehr als 3.500 m² und zeigen neben Jagd- und Alltagsszenen auch mythologische Motive. Der nächste Höhepunkt erwartet Sie in Agrigent: das Tal der Tempel gilt als einer der eindrucksvollsten archäologischen Fundplätze Siziliens. Die teils noch sehr gut erhaltenen Tempel zeugen von der Größe und kulturellen Hochblüte der damaligen griechischen Stadt. Bewundern Sie bei einer Führung (ca. 2 Std.) den Tempel des Herkules, den Jupiter- sowie den Concordia-Tempel - inmitten von Mandelbäumen und

Olivenhainen fühlen Sie sich unweigerlich wie im alten Griechenland! Übernachtung im Raum Agrigent. 4.Tag: Agrigent - Erice - Segesta - Palermo Die Reise führt Sie heute in das mittelalterliche Bergstädtchen Erice, einst Heimat eines Venusheiligtums. Die Aussicht auf das fruchtbare Umland und die Ägadischen Inseln ist auch heute noch göttlich. Probieren Sie unbedingt das süße Mandelgebäck, das sich wunderbar als Mitbringsel eignet. Weiterfahrt zum Tempel von Segesta aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. - nie vollendet und dennoch ein ausgezeichnet erhaltenes Bauwerk nach griechischem Ideal. Übernachtung im Raum Cefalú/Palermo. 5.Tag: Ganztägiger Ausflug Monreale und Palermo Bei Ihrer heutigen Führung (ca. 7 Std.) besichtigen Sie vormittags das Kloster Monreale. Es ist vor allem für seinen Kreuzgang berühmt. Durch zwei romanische Bronzetüren gelangen Sie in das Innere des Benediktinerklosters aus dem 12. Jahrhundert, dessen Wände mit Goldmosaiken verkleidet sind. Anschliessend erleben Sie die sizilianische Hauptstadt Palermo hautnah, die unzählige Sehenswürdigkeiten bietet: den Dom, den ehemaligen Königspalast der Normannen mit Hofkapelle "Cappella Palatina", deren Inneres vollständig mit Goldmosaiken und Steinintarsien bedeckt ist, oder das Opernhaus "Teatro Massimo". Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Übernachtung im Raum Cefalú/Palermo.

Ätna

306 alpetour - Gruppenreisen

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de


SIZILIEN FLUGREISEN

8 TAGE ab € 735,-

Catania

6.Tag: Palermo - Cefalù - Taormina/Catania Entlang der Nordküste fahren Sie nach Cefalù, das schon allein durch seine schöne Lage am Ende einer langgezogenen Bucht mit Sandstrand, bewacht von der 270 m hohen Rocca di Cefalù, beeindruckt. Bei einer Stadtführung (ca. 2 Std.) entdecken Sie neben Altstadtgassen mit Häusern, die zum Teil noch aus dem 15. Jahrhundert stammen, auch den stolzen, im Jahr 1267 geweihten Normannendom. Vor der Fahrt zurück an die Ostküste bietet sich ein Abstecher in die einsame Berglandschaft der Madonie mit einem rustikalen Imbiss im Raum Castelbuono an. Übernachtung im Raum Taormina/Catania. 7.Tag: Ganztägiger Ausflug Catania und Syrakus Zunächst fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung nach Catania, der zweitgrößten Stadt Siziliens. Bei einem Besuch des berühmten Fischmarktes können Sie in das Flair dieser turbulenten Universitätsstadt eintauchen. Am Nachmittag geht die Fahrt nach Syra-

kus, einst mächtigste Stadt der Insel. Hier begegnen Ihnen antike Persönlichkeiten wie der Tyrann Dionysios, der Höfling Damokles oder der Mathematiker Archimedes, hier ist der einzige Ort in Europa, an dem heute noch Payprus verarbeitet wird. Bei einer Stadtbesichtigung sehen Sie das griechische Theater und das römische Amphitheater, Zeugnisse der kulturellen Blütezeit in der Antike. Auf der Halbinsel Ortygia, der Altstadt von Syrakus, entdecken Sie die Ruinen des Apollotempels, den ehemaligen Athenatempel der heutige Dom S. Maria dell Colonne, sowie die barocke Pracht der Palazzi rund um die Piazza Archimede. Übernachtung im Raum Taormina/ Catania.

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Sizilien ✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und

8.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen Catania und Rückflug nach Deutschland.

01.03.-15.06.22, 13.09.-30.11.22

Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 130,-)

✓ 7 x Halbpension (4 x Taormina/Catania, 1 x Agrigent, 2 x Cefalù/Palermo)

✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen

✓ Ganztägige Reiseleitung Ätna und Taormina ✓ Ganztägige Reiseleitung Palermo und Monreale ✓ Ganztägige Reiseleitung Catania und Syrakus ✓ Örtliche Führungen: Piazza Armerina, Agrigent und Cefalù 4-Sterne-Hotels

ab €

735,-

EZ-Zuschlag

ab €

112,-

Stadtführung in Erice (ca. 2 Std.) pauschal

ab €

195,-

Stadtführung in Segesta (ca. 2 Std.) pauschal

ab €

195,-

Weinprobe inkl. Spezialitätenimbiss Madonie p.P.

ab €

23,-

Begrüßung am Flughafen auf Sizilien pauschal

ab €

175,-

Programmbausteine:

Permanente Reiseleitung ab/bis Flughafen auf Sizilien inkl. Übernachtung und Verpflegung pauschal ab € 1.815,-

Taormina

ICH BERATE SIE GERNE. ISABELLA DAUB TEL. +49 (0) 8151/775-217 E-MAIL: i.daub@alpetour.de

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGIT105

alpetour-gruppenreisen.de

307


FLUGREISEN APULIEN

Alberobello

APULIEN - WEISSE TRULLI UND TÜRKISBLAUES MEER Höhepunkte der Reise ✔ Castellana Grotten ✔ UNESCO Welterbe: Altstadt von Alberobello mit den Trullis ✔ Florenz Süditaliens: Lecce ✔ Matera mit den Sassi ✔ Castel del Monte ✔ Vieste ✔ Grottenkirche San Michele Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Bari oder Brindisi und Transfer zum Hotel im Raum Alberobello/Cisternino. 2.Tag: Ganztägiger Ausflug Castellana Grotten, Alberobello und Ostuni Sie starten Ihr Ausflugsprogramm mit Italiens bekanntesten Tropfsteinhöhlen, den Castellana Grotten, die zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Apulien gehören. Lassen Sie sich von der Vielzahl der Stalaktiten und Stalagmiten verzaubern. Anschließend fahren Sie in die Hauptstadt der Trulli, nach Alberobello. Die Altstadt gehört seit 1996 zum UNESCO Welterbe und die alten Stadtviertel Monti und Aia Piccola bestehen fast

Vieste

308 alpetour - Gruppenreisen

ausschließlich aus Trulli, den einzigartigen Rundhäusern. Weiterfahrt nach Ostuni, welches sich über drei Hügel erstreckt. Von hier genießt man einen herrlichen Panoramablick. Die weißgekalkten Häuser sind das Wahrzeichen der Stadt. Auf dem Rückweg besuchen Sie eine Ölmühle und nehmen an einer Olivenölprobe teil. Übernachtung im Raum Alberobello/Cisternino.

und Bildhauer zu verdanken ist. Die Hafenstadt Otranto wurde früher auch "Pforte zum Orient“ genannt und liegt an der Meeresenge zu Albanien und Griechenland. In der Antike war sie Hauptstadt der Region und bewahrt noch heute den charakteristischen Anblick einer antiken Handelsstadt am Mittelmeer. Übernachtung im Raum Alberobello/Cisternino.

3.Tag: Ganztägiger Ausflug Lecce und Otranto Lecce zieht mit seinen wunderschönen Kirchen und beeindruckenden Gebäuden eine große Zahl von Besuchern an und die Stadt verdient zu Recht einen Platz unter den Hauptstädten des Barocks. Dieser Kunststil hat hier eine unvergleichliche Originalität und Vielfalt erreicht, die dem großen Geschick der einheimischen Architekten, Steinmetze

4.Tag: Ganztägiger Ausflug Matera und Altamura Nach dem Frühstück führt Sie Ihr Programm in die benachbarte Region Basilikata. In der Nähe von Matera besichtigen Sie die sogenannten Sassi, eine in zwei Felsschluchten und Grotten hineingebaute Siedlung, die bis in die 50er Jahre des 20. Jahrhunderts noch bewohnt waren, aber als unmenschliche Behausungen angeprangert wurden. Heute gilt es fast wieder als schick, sich eine "Sassi-Wohnung" zurechtzumachen. Zurück in Apulien besuchen Sie Altamura, das für sein Qualitäts-Brot bekannt ist. Sehen Sie die Altstadt mit der Kathedrale und die rund 200 "claustri" - Gassen, die in einen winzigen Innenhof münden. Übernachtung im Raum Alberobello/Cisternino. 5.Tag: Alberobello/Cisternino - Trani - Castel del Monte - Vieste/Rodi Garganico Heute fahren Sie zur bergigen Halbinsel Gargano. Unterwegs besichtigen Sie die berühmte und geheimnisvolle Festung Castel del Monte. Von welcher Seite man sich der Burg auch nähert, der mächtige, vollkommen symmetrische, achteckige Bau mit einem Kranz von achteckigen Türmen erscheint immer gleich. Einen weiteren Stopp machen Sie in der Küstenstadt Trani. Die vielen Kirchen und Paläste der Altstadt, wie der großartige

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de


APULIEN FLUGREISEN

Arco di San Felice

Palazzo Caccetta oder der Palazzo Querica, beide aus dem 18. Jahrhundert, zeugen von Tranis glorreicher Vergangenheit. Besuchen Sie die beeindruckende Kathedrale San Nicola Pellegrino. Übernachtung im Raum Vieste/Rodi Garganico. 6.Tag: Ganztägiger Ausflug Foresta Umbra, Vieste und Peschici Entspannen Sie zunächst im Nationalpark Foresta Umbra, einem weitläufigen Waldgebiet, und lernen Sie Wissenswertes über Flora und Fauna des Naturschutzgebietes. Auch die regionale Spezialität, mit Mandeln und karamellisiertem Zucker gefüllte Kekse, können Sie hier probieren. Weiter geht es nach Vieste, wo Sie durch die engen Gassen der mittelalterlichen Altstadt schlendern und fantastische Ausblicke aufs Meer genießen können. Zum Schluss fahren Sie noch nach Peschici, hoch auf einem Felsvorsprung gelegen. Tagsüber erscheint der Ort wie ein glitzerndes Juwel und in sternenklaren Nächten schimmert er geheimnisvoll bläulich. Stadtrundgang durch die Altstadt. Alternativ können Sie von Vieste aus bei einer Schifffahrt die Grotten von Vieste besichtigen und anschließend ein Fischessen am Strand genießen. Übernachtung im Raum Vieste/Rodi Garganico. 7.Tag: Ganztägiger Ausflug San Giovanni Rotondo und Monte Sant´Angelo Heute machen Sie einen Ausflug nach San Giovanni Rotondo und Monte Sant´Angelo. San Giovanni Rotondo ist vor allem wegen der beeindruckenden und modernen Kirche Santa Maria delle Grazie bekannt, die zu Ehren des Mönches Padre Pio gebaut wurde. Auf ca. 800 m Höhe befindet sich Monte Sant´Angelo. Hier besichtigen Sie die Kirche San Michele, die im Inneren eines Berges

8 TAGE ab € 775,-

liegt. Nur der achteckige Kirchturm und das Eingangsportal sind von außen sichtbar. Die Kirche wurde dem Erzengel Michael geweiht. Übernachtung im Raum Vieste/Rodi Garganico. 8.Tag: Heimreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

✓ Flug ab/bis Deutschland nach Bari oder Brindisi

✓ Aktuelle Steuern, Sicherheitsgebühren und Kerosinzuschlag (z.Zt. p.P. € 72,-)

✓ 7 x Halbpension (4 x Alberobello/Cisternino, 3 x Vieste/Rodi Garganico)

✓ Erweitertes Frühstück & 3-Gang-Menu ✓ Busrundreise und Transfers vor Ort in modernen Reisebussen

✓ Permanente Reiseleitung (2. - 7. Tag) ✓ Eintritt Castellana Grotten ✓ Olivenölprobe 01.04.-30.06.22, 01.09.-31.10.22 3-Sterne-Hotels

ab €

775,-

EZ-Zuschlag

ab €

134,-

4-Sterne-Hotels

ab €

859,-

EZ-Zuschlag

ab €

149,-

Schiffsausflug zu den Grotten des Gargano ab Vieste (ca. 2 Std.) mit anschliessendem Fischessen p.P. ab €

48,-

Kochvorführung auf einem typischen Gutshof mit Herstellung eigener "Orecchiette"-Pasta und anschliessender Verkostung p.P. ab €

34,-

Programmbausteine:

Informationen zu dieser Reise auf alpetour-gruppenreisen.de Mit nur einem Klick: Reise-ID: 22FGIT106

ICH BERATE SIE GERNE. CHRISTINE RASSWEILER TEL. +49 (0) 8151/775-107 E-MAIL: c.rassweiler@alpetour.de

alpetour-gruppenreisen.de

309


FLUGREISEN MALTA

Marsaxlokk

MALTA - KULTURELLE SCHATZTRUHE IM MITTELMEER Höhepunkte der Reise ✔ Reich verzierte St. John's Co-Kathedrale in Valletta ✔ Faszinierende Multivisionsshow "Malta Experience" ✔ Bunte Fischerboote in den Häfen ✔ Angenehmes Klima im Frühjahr und Herbst ✔ Spektakuläre Aussicht vom Barraka Garten in Valletta Programmvorschlag 1.Tag: Anreise Flug nach Malta und Transfer zum Hotel. 2.Tag: Ganztägiger Ausflug Valletta Valletta thront majestätisch über einem der schönsten Naturhäfen des Mittelmeeres. Sie beginnen den Tag mit einen Besuch der kürzlich restaurierten Valletta Waterfront. Von hier aus geht es mit dem Aufzug zu den Barrakka-Gärten. Der Ausblick auf die Befestigungsanlagen Valettas ist herrlich. Der Weg durch die belebten Straßen der Hauptstadt führt Sie in die reichverzierte Johanniterkirche (St. John's Co - Kathedrale), unter deren prächtigen Bodenplatten viele Ritter ihre letzte Ruhe fanden. Danach sehen Sie einen der schönsten

und prächtigsten Paläste der Ordenszeit von außen. Der Großmeisterpalast, der heute Sitz des maltesischen Staatspräsidenten ist, versetzt Sie zurück in die Zeit der Kreuzritter. Mit dem Besuch der Multivisionsshow "Malta Experience“, die Sie durch die 7000jährige Geschichte Maltas begleitet, beenden Sie die heutige Entdeckungsreise. 3.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Maltas Süden Am Vormittag besuchen Sie die Tempel von Hagar Qim, deren Entstehung auf die Jahre 3.600 bis 2.500 vor Christus datiert wird. Die von der UNESCO zum Welterbe erklärten Tempel und Grabstätten sind nach kosmischen Gesichtspunkten ausgerichtet. Weiter geht es nach Ghar Dalam, die Höhle der Finsternis, eine der ersten

Hotelbeispiele Hotel db San Antonio und Spa, St. Paul`s Bay ★★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich direkt an der Felsküste der St. Paul's Bay, ca. 18 km von Valletta und ca. 100 m von der nächsten Bushaltestelle entfernt. Es verfügt über fünf Restaurants, Bar, Lift, Konferenzraum, Spa & Wellnessbereich, Fitnessraum, Hallenbad, Außenpool und WLAN. Die 500 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, TV, Klimaanlage und Balkon ausgestattet.

310

alpetour - Gruppenreisen

Plaza Regency Hotel Sliema, Sliema ★★★

Das alpetour-Vertragshotel befindet sich direkt an der Küstenstrasse ca. 2 km vom Stadtzentrum Sliemas und ca. 10 km von Valletta entfernt. Es verfügt über Restaurant, Bar, Lift, Außenpool, Hallenbad, Terrasse, Dachterrasse und WLAN. Die 211 Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, TV, Klimaanlage, Minisafe und WLAN ausgestattet.

Wohnstätten der Ureinwohner Maltas. Die Höhle ist eine bedeutende Fossillagerstätte und ein beliebtes Ausflugsziel. Nächste Station ist Marsaxlokk, wo noch immer der authentische Charakter eines Fischerhafens vermittelt wird. Die bunten Fischerboote und die malerische Atmosphäre machen den Ort zu einem der schönsten Dörfer Maltas. Nachmittags Fahrt zur Blauen Grotte. Bei schönem Wetter können Sie dort eine Bootsfahrt unternehmen. 4.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Die Drei Städte und Hafenrundfahrt Sie beginnen den Tag in Vittoriosa, Maltas altes Seefahrerzentrum. Bei einem Rundgang sehen Sie imposante Befestigungsanlagen und Unterkünfte aus der Kreuzritterzeit. Sie schlendern durch die engen Gassen von Birgu bis zum Fort St. Angelo. Trotz der massiven Schäden, die den zahlreichen Palästen, barocken Kirchen und einigen Herbergen der Johanniter Ritter im Zweiten Weltkrieg zugefügt wurden, hat sich das historische Hafenviertel seinen besonderen Charme erhalten. Unterwegs sehen Sie das "Freiheitsdenkmal" und die schon im 11. Jahrhundert gegründete Pfarrkirche St.Lorenzo al Mare. Am Nachmittag erleben Sie bei einer Hafenrundfahrt vom Wasser aus die beiden Naturhäfen, die Valletta umschließen: den Marsamxett- und den Großen Hafen. 5.Tag: Fakultativ: Ganztägiger Ausflug Gozo Heute entdecken Sie Maltas Nachbarinsel Gozo. Schon bei der Ankunft am Hafen werden Sie bemerken, dass diese Insel ihren eigenen Charakter hat. Hier haben Sie die Möglichkeit, den hervorragend erhaltenen Steinzeittempel Ggantija (um 4.000 vor Christus) zu sehen. Weiter geht es zur Höhle der Calypso und zur Inselhauptstadt Victoria, überragt von der Johanniter-Zitadelle mit der bedeutenden Barock-Kathedrale. Sie besuchen auch Xlendi, das schönste Fischerdorf der Insel. Auf Gozo Möglichkeit, zum Besuch eines Wein-

ICH BERATE SIE GERNE. CAROLA VOGT TEL. +49 (0) 8151/775-138 E-MAIL: c.vogt@alpetour.de