Page 1

Kursprogramm

Winter – Frühjahr 2019/20


Foto: Wolfgang Warmuth


Liebe Mitglieder & Mitarbeiter! Die Gipfel aus eigener Kraft zu besteigen, um dann unberührte Schneehänge weitab von touristischen Regionen zu befahren, ist der Reiz auf Skitouren. Es bleiben Restrisiken, die man minimieren kann. Im aktuellen Kursprogrammheft finden sich verschiedene Kurse, um sich im Bereich Schnee- und Lawinenkunde auszubilden, wie sonst noch vieles mehr. Um die Fitness zu steigern, finden sich in der zweiten Hälfte des Heftes attraktive Aus- und Weiterbildungen, die von klassischer Outdoor-Erste-Hilfe bis hin zu Seiltechnik auf Skihochtour so ziemlich alles beinhalten. Unsere Veranstaltungen sind für jedes AVS-Mitglied offen. So richtig interessant ist der Kursbesuch jedoch für unsere Funktionäre, die alle Angebote kostenlos besuchen können! Wissen ist einfach toll und aus diesem Grund: Lass dich ausbilden! Schon der berühmte Lawinenpapst aus der Schweiz Werner Munter meinte: „Experte pass auf, die Lawine weiß nicht, dass du Experte bist.“

Elmar Knoll Vorsitzender Fachausschuss Ausbildung, Vize-Präsident


Mitglieder Kurse &  Touren 

Seite 8

Jugend & Familie



Ob Groß oder Klein, bei ­einer Übernachtung im selbstgebauten Iglu hat jeder seinen Spaß. 



Seite 10

Natur & Umwelt Wir bestaunen die „wilden“ Schätze unserer Heimat, den Bartgeier.

Seite 12

Wandern  & Trekking Die Funktionen der neuen „alpenvereinaktiv“-App ­kennenlernen oder ­Schneeschuhwandern im Berg­s teigerdorf Lungiarü/ Campill??



Seite 18

Seite 26

Eisklettern Alleine in der Natur, klettern wo im Sommer das Wasser rauscht – ein Privileg für ­wenige!

 Seite 28Alpinist Ob eine Skidurchquerung in Südtirol, oder Klettern in Oman, das Projekt „Alpinist“ fordert und fördert junge, selbständige Alpinisten.

Skitour & Freeride Freeridetage für Jugendliche, Grundwissen oder Aufbauendes Wissen in Schnee- und Lawinenkunde? All diese­ Angebote findest du hier.­­

Infos &  Allgemeine Bedingungen Seite 9

2


Mitarbeiter Ausbildung Alles auf einen Blick Seite 38 – 39

Das EHRENAMT und Werte wie Leidenschaft vermitteln, Gesellschaft leben, Verantwortung übernehmen ist in der heutigen Zeit nicht immer selbst­verständlich und wird vom Alpenverein deshalb GROSS geschrieben! Unsere 2.500 Mitarbeiter sind immer froh um neuen Zuwachs. Hast auch DU Interesse, dann melde dich in deiner Sektion/Ortsstelle für weitere Infos!

Ausbildungswege im Alpenverein Einen Überblick über mögliche Ausbildungswege bekommst du in der zweiten Hälfte ­dieses Heftes. Das Angebot erstreckt sich über 4 Themenbereiche: Verein & Funktion; Jugend & ­Familie; Wandern, Trekking & MTB; Alpine Ausbildungen.

Weiter­bildungs­angebot für Mitarbeiter (aber nicht nur!)

Auffrischen normaler Kursinhalte und interessante Weiterbildungen findest du hier. Anerkannte Weiterbildungen sind mit dem ­jeweiligen Symbol gekennzeichnet ­­



Seite 44



Verein & Verwaltung Jugend & Schulungen um die Familie 

Ausschüsse unserer Sektionen & Orts­ stellen in ihren Verwaltungstätigkeiten zu unterstützen sowie Basiswissen über den AVS.

Seite 48

Jugendliche und Fami­lien leiten bedeutet auch richtig kommunizieren zu können. All dies und vieles mehr ist in dieser Rubrik enthalten.

Seite 52

Wandern & MTB Etwa 70 % aller Vereins-Touren sind ­diesem Themenbereich zuzuordnen. Dieses Jahr neu: eine Fortbildung Schneeschuhwandern für alle Wanderführer.



Seite 56

Alpine Ausbil­dung Gruppenleiter- & Tourenleiterkurse: Themen wie Schneeund Lawinenkunde, Orientierung & Alpine Gefahren oder Seiltechniken – all dies und noch viel mehr findest du hier.

3


Aufbau 1 x 1 Skitour

A002

Die Gipfel aus eigener Kraft zu besteigen, um dann unberührte Schneehänge weitab von touristischen Regionen zu befahren ist der Reiz des Skitourengehens. Das wichtigste dabei ist, einen Lawinenabgang zu vermeiden und gesund wieder zurückzukommen. Diese zwei Kurstage sind als Einstiegskurs in diese Materie ausgelegt, der Fokus liegt dabei auf der Vermeidung von Unfällen. Für die gesamte Grundausbildung „Skitour“ empfehlen wir hingegen den viertägigen Kurs.

WEITERBILDUNG

JF

FGL

GL

TEILNEHMERZAHL min. 5 – max. 18

TL

DATUM Sa, 8. – So, 9. Februar 2020 ORT Ultental

DISZIPLIN

KURSLEITER Robert Kofler, Bergführer

ANMELDESCHLUSS 17. Jänner 2020 PREIS 215 € LEISTUNGEN Übernachtung im Mehrbettzimmer, Verpflegung in Halbpension, Bergführer, Unterlagen

VORAUSSETZUNGEN ski- bzw. snowboardfahrerisches Können, etwas Kondition für Aufstieg und Abfahrt PROGRAMM Tourenplanung, Interpretation des Lawinenreports, Erkennen von alpinen Gefahren, korrektes Verhalten bei Aufstieg und Abfahrt, Kameradenrettung

Wenn der Teilnehmer von der Sektion oder Ortsstelle geschickt wird und als Tourenbegleiter gemeldet ist oder bereits eine Funktion hat, die ihn zur Teilnahme der Mitarbeiter-Aus- oder Wei­terbildung berechtigt, dann werden die Kosten zu 50 % von der Sektion oder Ortsstelle und zu 50 % von der Landesleitung übernommen. Auf den Teilnehmer selbst kommen keine Kosten zu. 4

Mitglieder Skitour & Freeride

*KOSTENLOS FÜR MITARBEITER

22

Kursprogramm_Wi2020_Innen.indd 22

02.08.19 16:06


KURSNUMMER Das Kursprogramm ist eingeteilt in Kurse für Mitglieder (Kursnummern mit A) und Schulungen für Mitarbeiter (Kursnummern mit B). Die jeweilige Kursnummer ist bei einer Anmeldung mit anzugeben.

B020

A– – – B– – –

Grundkurs für Familiengruppenleiter

Der Grundkurs ist die Basis der Familiengruppenleiter-Ausbildung. Hier lernst du alles, was du brauchst, um mit Kindern und Familien unterwegs zu sein – von der Programm- bis zur Tourenplanung, vom Klettern mit Groß und Klein bis zum Anleiten von Spielen. Aber auch theoretisches Hintergrundwissen zur Entwicklung von Kindern und Gruppen sowie zur Rolle des Gruppenleiters kommen nicht zu kurz.

TEILNEHMERZAHL min. 7 – max. 15

VORAUSSETZUNG besuchte „Erste Seillänge“

ORT AVS-Bergheim Zans, Villnöß

ANMELDESCHLUSS Fr, 27. März 2020

ZIELGRUPPE angehende Familiengruppenleiter

PREIS 100 € (kostenlos für Mitarbeiter)

KURSLEITER Othmar Mayrl, Team AVS Jugend & Familie

LEISTUNGEN Übernachtung im Lager, Verpflegung, Referenten, Kursunterlagen

PROGRAMM Leiten von Familiengruppen am Berg, Kommunikationsgrundlagen und Gruppendynamiken, Sensibilisierung für Natur und Umwelt, Methoden der Familienarbeit, Orientierung, Tourenplanung, Anregungen für Unternehmungen im alpinen Raum mit Familien

U N G

02.08.19 16:06

D

Kursprogramm_Wi2020_Innen.indd 51

EL

51

INDEX

­ M il e a N ld u f A m e - me ar a • n l i te t A u r e .i • m re t s i n e r r e fo s e n e e r d u n e r nv in ­ t ­In lpe ek t ­ge lle r s te a di e s • nd f t s S La chä AV fos s s In 69 d e h r i te e M Se

Mitarbeiter Verein & Verwaltung / Jugend & Familie

DATUM Fr, 17. – So, 19. April 2020

5


A– – –

6


Mitglieder Kurse &  Touren

7


Jugend & Familie Ob Groß oder Klein, spielen im Schnee macht Spaß! Foto: Johannes Pardeller


A660

Winterzauber für Familien

Im winterlichen Weiß lassen sich mit der Familie spannende Abenteuer erleben. Vom Bau majestätischer oder lustiger Schnee­ skulpturen, über verrückte Schneeballschlachten, das Austesten rasanter Rutschunterlagen bis hin zur Tierspurensuche. Ein Wintertag ist fast zu kurz für die vielen Möglichkeiten. Daher wollen wir uns gleich zwei Tage gemeinsam im Schnee so richtig austoben.

WEITER- JF FGL WF BILDUNG  GL TL ÜL

KURSLEITER Othmar Mayrl, Team AVS Jugend & Familie

LEISTUNGEN Unterkunft, Verpflegung, Referenten

DATUM Sa, 25. – So, 26. Jänner 2020

TEILNEHMERZAHL max. 20

VORAUSSETZUNG /

ORT AVS-Bergheim Zans, Villnöß

ANMELDESCHLUSS Freitag, 3. Jänner 2020

ZIELGRUPPE Familien mit Kindern ab 6 Jahren

PREIS 70€ für Erwachsene 30€ für Kinder bis 16 Jahre 15€ für jedes weitere Kind

PROGRAMM Gemeinsam werden wir die winterliche Landschaft ­erkunden, in all ihren Facetten auskosten und dabei vor allem jede Menge Spaß haben

A557 Familienabenteuer

– Übernachtung im selbstgebauten Iglu

WEITER- JF FGL WF BILDUNG  GL TL ÜL

KURSLEITER Peter Morandell, Erlebnis­ pädagoge

DATUM Sa, 15. – So, 16. Februar 2020

TEILNEHMERZAHL max. 20

ORT AVS-Pederhütte, Martell

ANMELDESCHLUSS Freitag, 24. Jänner 2020

ZIELGRUPPE Familien mit Kindern ab 8 Jahren

PREIS 90€ für Erwachsene 45€ für Kinder bis 16 Jahre 25€ für jedes weitere Kind

LEISTUNGEN Anleitung und Hilfestellung beim Iglubau, Übernachtung im selbstgebauten Iglu, Verpflegung, Referent VORAUSSETZUNG / PROGRAMM Bau von übernachtungs­ tauglichen Schneeunterkünften, Übernachtung in den Iglus, Rahmenprogramm

Mitglieder  Familienangebote

Eingepackt im dicken Schlafsack, mit Wollmütze und Stirnlampe im selbstgebauten Iglu übernachten – ein unvergessliches Familien­ erlebnis. Inmitten fantastischer Winterlandschaft bauen wir unter fachkundiger Anleitung unsere Schneebehausung, um uns vor der kalten Winternacht zu schützen. Auch zum Spielen und Austoben imSchnee bleibt genügend Zeit.

9


Natur & Umwelt Der Bartgeier Foto: Klaus Bliem


A449

Wildes Südtirol: Der Bartgeier

WEITER- JF FGL WF BILDUNG  GL TL DATUM Sa, 18. April 2020 ORT Vinschgau; Ort wird abhängig von der Brutsituation festgelegt

ZIELGRUPPE Interessierte ab 10 Jahren

PREIS 10 €

KURSLEITER Klaus Bliem, Förster

LEISTUNGEN Referent

TEILNEHMERZAHL min. 10 – max. 25

PROGRAMM Leichte halbtägige Wanderung, Schwerpunkt Bartgeierbrut

ANMELDESCHLUSS 27.03.2020

Mitglieder  Natur & Umwelt

Viele Legenden ranken sich um den „König der Lüfte“: Als Kindsräuber und Lämmergeier verschrien, wurde der Bartgeier vor über 100 Jahren im Alpenraum ausgerottet. Seine Wiederansiedlung ist eine Erfolgsgeschichte für den Naturschutz. Die Neugierde gegenüber Menschen führt dazu, dass der imposante Greifvogel immer wieder aus der Nähe beobachtet werden kann. Wir lernen Biologie und Verhaltensweise des Bartgeiers kennen und beobachten das Brutgeschehen aus der Entfernung.

11


Wandern & Trekking


Wandern in Innervillgraten Foto: Johannes Pardeller


Alpenvereinaktiv – web&app Das Smartphone ist heute ein ständiger Begleiter und wird immer häufiger für die Tourenplanung und Tourenaufzeichnung eingesetzt. Die alpenvereinaktiv-App und das alpenvereinaktiv.com-Webportal bietet dafür – aber auch darüber hinaus – tolle Möglichkeiten. Wie die App genau funktioniert, welche Möglichkeiten das Webportal bietet, was die Vorteile aber auch die Nachteile sind und was alles zu beachten ist, erfahrt ihr in diesem Kurs.

WEITER- JF FGL WF BILDUNG  GL TL ÜL ORT AVS – Landesgeschäftsstelle, Bozen

Mitglieder  Wandern & Trekking

KURSLEITER Karin Leichter, Mitarbeiterin AVS-Geschäftsstelle

14

TEILNEHMERZAHL min. 5 – max. 15 PREIS 10 € LEISTUNGEN Referenten VORAUSSETZUNGEN Eigenes Smartphone mit alpenvereinaktiv-App

DATUM A509 Di, 29. Oktober 2019, 19 – 2 2 Uhr

ANMELDESCHLUSS 18. Oktober 2019

DATUM A511 Di, 12. November 2019, 19 – 2 2 Uhr

ANMELDESCHLUSS 1. November 2019

DATUM A508 Di, 11. Februar 2020, 19 – 2 2 Uhr

ANMELDESCHLUSS 31. Jänner 2020

PROGRAMM Vorstellung des Webportals und der App, Erklärung der verschiedenen Versionen (Free, Pro, Pro+), Tourensuche, Tourenplanung, aktuelle Bedingungen, Trackaufzeichnung, Navigation, Meine Seite u. v. m.


A005

Schneeschuhwandern & Lawinenkunde

Das zweite Südtiroler Bergsteigerdorf Lungiarü / Campill* liegt auf 1.400 m im Gadertal. Der Blick schweift hier weit über die umliegenden Dolomitengipfel. Auf interessanten Touren in der herrlichen Hochgebirgslandschaft erlernt ihr die Grundkenntnisse des Winterwanderns.

WEITER- JF BILDUNG

FGL

WF

DATUM Fr, 31. Jänner – So, 2. Februar 2020 ORT Lungiarü / Campill*, Gadertal KURSLEITER Walter Obergolser, Bergführer

TEILNEHMERZAHL min. 6 – max. 16 ANMELDESCHLUSS 10. Jänner 2020 PREIS 340 € LEISTUNGEN Übernachtung im Mehrbettzimmer, Verpflegung in Halbpension, Bergführer, Unterlagen

*

VORAUSSETZUNG Lust am Wandern, Kondition für 3 – 5 Stunden Gehzeit PROGRAMM Schnee- und Lawinenkunde, Tourenplanung & Orientierung, Interpretation des Lawinenreports, korrektes Verhalten bei Auf- und Abstieg, Kameradenrettung, Umsetzung des Gelernten auf Tour

Schottland – Abenteuer in den Highlands

rn

PREIS auf Anfrage

es fo Inf Ang @ os e b b +3 erg & A ot 9 f u n vo 33 e f r a n 9 h re ge Jo 16 r n se 3 - jo a n f H 76 se : i lp 77 f.c ol om d

ANMELDESCHLUSS 20. Dezember 2019

in

KURSLEITER Josef Hilpold, Bergführer

VORAUSSETZUNG ambitionierter Wanderer mit Lust auf Abenteurer

te

ORT Schottland

TEILNEHMERZAHL min. 7 – max. 10

Ex

DATUM Sa, 25. April – So, 3.Mai 2020 (9 Tage)

Mitglieder  Wandern & Trekking

Die Halbinsel Knoydart wird als eine der letzten großen Wildnisse Europas gehandelt. Ihre Gegend gilt als absolutes Outdoor- Paradies und ihre Durchquerung etwas für ambitionierte Trekker. Wir erreichen auf unserer Wanderung das kleine Fischerdorf Inverie sowie die bekannte Insel „Isle of Skye“, wo wir den bekannten Tafelberg Quiraing besteigen und dessen atemberaubende Aussicht hinaus ins offene Meer genießen.

15


Wanderreise Brasilien Einzigartige Natur, Lebensfreude, turbulent und ruhig … Pelourinho heißt das historische Viertel in Salvador de Bahia, afrikanisch geprägt durch die Zeit der Sklaverei. Laute Trommelmusik, der Tanz Capoeira, die Baianas in den Straßen nahe der „praca Teodosio“. Wir sind Mitten in einem Land geballter Lebenslust. Lencois, die frühere Diamantenstadt ist der Ausgangspunkt für unsere Mehr­ tages­wanderung durch den Nationalpark der Chapada Diamantina. Eine einzigartige Flora, schöne Aussichten von den Tafelbergen; Canyons, Wasserfälle, Höhlen und natürliche „Pools“ erwarten uns. Die Besteigung des „Zuckerhuts“, die Ruhe des atlantischen Regenwaldes, einige urig-liebliche Eco Lodge sowie der Strand von Vila do Abarao sind nur einige Höhepunkte unserer Reise…

DATUM So, 25. Oktober – Di, 10. November 2020 (17 Tage) ORT Brasilien

PREIS auf Anfrage

te rn .it er hr ue gf er em .b d w it el w m r av : w it n be n-T an t vo ar ylo en er.i o t e n Ce r a g h r 4 0 e b m r o n f u e 70 ng a m ü A gf 5 A s b & er 52 u e es Z i s s b 5 i n Re I n f o l l i @ 33 9 he +3

16

ANMELDESCHLUSS 30. März 2020

Ex

Mitglieder  Wandern & Trekking

KURSLEITER Helmut Gargitter, Bergführer

TEILNEHMERZAHL 12 Personen

LEISTUNGEN Organisation, Führung, Halbpension laut Programm, Transfers und Eintritte VORAUSSETZUNG Trittsicherheit, Abenteuerlust, 4 – 8 Stunden Gehzeit (evtl. leichte Kletterei bis zum 3. Schwierigkeitsgrad am Zuckerhut)


Rumänien – Wandern und Kultur in Siebenbürgen Ziel dieser Reise ist Siebenbürgen (Transsilvanien), eines der wenigen wirklich unbekannten Bergparadiese Europas mit urwüchsigen Wäldern, weiten Almflächen und den Gebirgszügen der Karpaten. In den Gebirgsgruppen, Cindral Mountains, Bucegi, Pietra Craiuli und Fagarasch werden wir unterwegs sein und mehrere, leichte Gipfel erwandern. Wir übernachten und essen meist in Dörfern und Städten und lernen so die herzliche Gastfreundschaft der Rumänen kennen. Auf dem Kulturprogramm steht die Besichtigung der Städte Sibiu (Hermannstadt) und Brasov (Kronstadt) und vieles mehr. Jeden Tag werden wir eine Wanderung unternehmen und Kulturschätze der Umgebung besichtigen.

DATUM Sa, 1. – So, 9. August 2020 (9 Tage) ORT Rumänien – Siebenbürgen KURSLEITER Hansjörg Hofer, Bergführer

TEILNEHMERZAHL min. 8 – max. 14 Personen ANMELDESCHLUSS 31. März 2020 PREIS auf Anfrage

LEISTUNGEN Organisation, Führung, Halbpension, Transfers in Rumänien VORAUSSETZUNG Kondition für 4 – 5 Stunden Gehzeit

Vietnam – Trekking

r fe

es A In ng i n f os eb f o +3 o@ & A t v 9 be n on 33 r g f r 5 fu a g Ha n 52 e en s 3 h re a n jör 97 r. : g H 30 i t o

ANMELDESCHLUSS 28. Februar 2020

VORAUSSETZUNG Kondition für 4 – 5 Stunden Gehzeit

PREIS auf Anfrage

rn

ZIELGRUPPE Erwachsene ab 18 Jahren

TEILNEHMERZAHL min. 8 – max. 14 Personen

LEISTUNGEN Organisation, Führung, Halbpension, Transfers in Vietnam

te

ORT Nord-Vietnam

KURSLEITER Hansjörg Hofer, Bergführer

Ex

DATUM Fr, 16. Oktober – So, 1. November 2020 (17 Tage)

Mitglieder  Wandern & Trekking

Die faszinierende Bergwelt Nordvietnams mit ihren farbigen Reisterrassen ist die Heimat von über 50 verschiedenen Volksstämmen. Unser Trekking beginnt ganz im Norden, nahe der Grenze zu China und geht über den abgeschiedenen, ländlichen Bezirk Mai Chao bis hin zur Halong Bucht. Lebendige Märkte, farbenprächtig gekleideten Menschen, endlose Reiserassen, Pfahlhäuser mit ihren Palmblattdächern, Übernachtung in der Halong Bay und vieles mehr erwartet uns. Die Kulturellen und Landschaftlichen Kontraste bilden einen einmaligen Anblick, den es wohl nur in Vietnam gibt!

17


Skitour & Freeride

Der Pflerscher Tribulaun, wenn auch nicht für Ski­ touren geeignet, bietet eine traumhafte Kulisse. Foto: Veit Bertagnolli


AVS-Open Freeridedays – Freeridetage der Alpenvereinsjugend In tief verschneiten Hängen abseits der Pisten seine Spuren zu ziehen, ist ein ganz besonderes Erlebnis, birgt aber auch versteckte Gefahren und ein erhöhtes Risiko. Bei den Freeridetagen der Alpenvereinsjugend seid ihr einen Tag lang mit Bergführern auf und abseits der Pisten unterwegs und befasst euch mit wichtigen Sicherheitsaspekten, Lawinenreport, richtigem Einsatz von LVS-Gerät, Sonde und Schaufel, Gefahrenzeichen, Verantwortung und Gruppenprozessen. Als AVS-Jugendgruppe sind die Freeridedays für euch kostenlos, ihr bezahlt nur eure Skipässe selbst. ZIELGRUPPE Interessierte Skifahrer, Free­ skier und Snowboarder im Alter von 13 bis 25 Jahren

TEILNEHMERZAHL min. 8 – max. 24

PREIS 15 € (kostenlos für AVS-­ Jugendgruppen). Der effektive Preis für einen Freeridetag wäre 40 €, da uns die Sensibilisierung aber sehr wichtig ist, möchten wir dir gemeinsam mit unseren Sponsoren diesen Tag zum Vorteilspreis anbieten

ANMELDESCHLUSS jeweils eine Woche vor dem Termin

LEISTUNGEN Verleih von Notfall­ ausrüstung, Bergführer

Skigebiet Schnals

Skigebiet Reinswald

Skigebiet Speikboden

DATUM A015 So, 12. Jänner 2020

DATUM A020 So, 19. Jänner 2020

DATUM A016 So, 26. Jänner 2020

Skigebiet Ladurns

Skigebiet Gitschberg Jochtal

Mitglieder  Skitour & Freeride

KURSLEITER Südtiroler Bergführer

20

DATUM A019 So, 2. Februar 2020

DATUM A023 So, 9. Februar 2020

VORAUSSETZUNG Ski- bzw. Snowboard­ fahrerisches Können PROGRAMM Abfahrten auf und abseits der Piste, Interpretation des Lawinenreports, Umgang mit der Lawinennotfall­ ausrüstung, alpine Gefahren, Entscheidungsstrategien, gruppendynamische Aspekte


Schnupperkurs für Skitourengeher und Snowboarder

A001 

Dieser Schnupperkurs ist für all jene gedacht, die die winterlichen Berge abseits der Skipisten erleben und das Tourengehen ausprobieren möchten. Die Ahrntaler Berge sind genau richtig, um auf den Geschmack des Skibergsteigens zu kommen. Egal, ob mit den Skiern oder mit dem Board, bei diesem Kurs möchten wir euch alles Wichtige vermitteln, damit ihr später auch selbstständig unterwegs sein könnt.

FGL

DATUM Do, 26. – Mo, 30. Dezember 2019 ORT Weißenbach, Ahrntal ZIELGRUPPE Interessierte von 16 – 25 ­Jahren KURSLEITER Josef Hilpold, Bergführer

TEILNEHMERZAHL min. 8 – max. 16 ANMELDESCHLUSS 6. Dezember 2019 PREIS 350 € LEISTUNGEN Übernachtung im Mehrbettzimmer, Verpflegung in ­Halbpension, Bergführer, Unterlagen

VORAUSSETZUNG Ski- bzw. snowboardfahrerisches Können, etwas Kondition für Aufstieg und Abfahrt PROGRAMM Schnee- und Lawinenkunde, Tourenplanung, Orientierung im Gelände, Anlegen einer Aufstiegsspur, sicheres Abfahren, Umgang mit Verschüttetensuchgerät, Sonde und Schaufel, Kameradenrettung, Umsetzen des Gelernten auf Tour

Mitglieder  Skitour & Freeride

WEITER- JF BILDUNG

21


A002

1 x 1 Skitour

Die Gipfel zu besteigen, um dann unberührte Schneehänge weitab von touristischen Regionen zu befahren ist der Reiz des Skitourengehens. Das wichtigste dabei ist, einen Lawinenabgang zu vermeiden und gesund wieder zurückzukommen. Diese zwei Kurstage sind als Einstiegskurs in diese Materie ausgelegt, der Fokus liegt dabei auf der Vermeidung von Unfällen. Für die gesamte Grundausbildung „Skitour“ empfehlen wir hingegen den viertägigen Kurs.

WEITER- JF FGL GL BILDUNG  TL DATUM Sa, 11. – So, 12. Jänner 2020 ORT Ultental

Mitglieder  Skitour & Freeride

KURSLEITER Robert Kofler, Bergführer

22

TEILNEHMERZAHL min. 5 – max. 18 ANMELDESCHLUSS 17. Jänner 2020 PREIS 215 € LEISTUNGEN Übernachtung im Mehrbettzimmer, Verpflegung in Halbpension, Bergführer, Unterlagen

VORAUSSETZUNGEN ski- bzw. snowboardfahrerisches Können, Kondition für 3 bis 4 Stunden Aufstieg PROGRAMM Tourenplanung, Interpretation des Lawinenreports, Erkennen von alpinen Gefahren, korrektes Verhalten bei Aufstieg und Abfahrt, Kameradenrettung


Skitourenkurse Unterwegs auf Skitour die Natur erleben: ursprünglich, unberührt, beeindruckend. Ob als Einstieg oder zum Auffrischen, dieser Kurs fasst alles zusammen was ihr braucht, um im Winter auf Skitour sicher unterwegs zu sein. Die theoretischen Einheiten zu Karte und Orientierung, Schnee- und Lawinenkunde sowie Tourenplanung setzt ihr auf Skitouren das Wissen in die Praxis um. WEITER- JG FGL GL BILDUNG  TL TEILNEHMERZAHL min. 5 – max. 18

LEISTUNGEN Übernachtung im Doppeloder Mehrbettzimmer, Verpflegung in Halbpension, Bergführer, Unterlagen

  Skitourenkurs Weißenbach

DATUM Do, 23. – So, 26. Jänner 2020

KURSLEITER Veit Bertagnolli, Bergführer

ORT Weißenbach, Ahrntal

ANMELDESCHLUSS 3. Jänner 2020

A011

PREIS 540 €

  Skitourenkurs Münstertal

DATUM Do, 6. – So, 9. Februar 2020

KURSLEITER Bernhard Mock, Bergführer

ORT Taufers im Münstertal

ANMELDESCHLUSS 17. Jänner 2020

A014

PROGRAMM Schnee- und Lawinenkunde, Tourenplanung & Orientierung, Interpretation des Lawinenreports, korrektes Verhalten bei Aufstieg und Abfahrt, Kameradenrettung, Umsetzung des Gelernten auf Tour

PREIS 540 €

  Skitourenkurs 2+2

DATUM Sa, 18. – So, 19. Jänner 2020 + Sa, 1. – So, 2. Februar 2020 ORT Teil 1: Ultental Teil 2: Sterzing

KURSLEITER Robert Kofler, Bergführer ANMELDESCHLUSS 18. Dezember 2019

PREIS 510 €

Mitglieder  Skitour & Freeride

A012

VORAUSSETZUNGEN sicheres Skifahren auf schwarzen Pisten, Kondition für 3 – 4 Stunden Aufstieg

23


A018

Skitouren Aufbaukurs

Du hast bereits etwas Skitourenerfahrung gesammelt, oder einen Skitourenkurs besucht, dann ist es Zeit für eine kleine Steigerung: Planung, Orientierung, Erkennen alpiner Gefahren, laufende Einschätzung der aktuellen Situation sowie die Notwendigkeit Entscheidungen zu treffen, machen Skitouren zu einem anspruchsvollen Hobby. Diese Skitourentage sind für all jene, die ihr Wissen weiter ausbauen und Abläufe der Kameradenrettung wiederholen möchten. Außerdem habt ihr die Möglichkeit professionelles Feedback zu eurem Tourenmanagement zu bekommen und euch dadurch in eurem Verhalten weiterzuentwickeln.

DATUM Mo, 13. – Fr, 17. Jänner 2020

TEILNEHMERZAHL min. 6 – max. 12

ORT Ultental

PREIS 640€

ZIELGRUPPE Erwachsene ab 18 Jahren

LEISTUNGEN Übernachtung im Doppeloder Mehrbettzimmer, Verpflegung in Halbpension, Bergführer, Unterlagen

Mitglieder  Skitour & Freeride

KURSLEITER Robert Kofler, Bergführer

24

VORAUSSETZUNG 1-2-jährige Skitouren­ erfahrung PROGRAMM Wiederholung der Themen vom Basis-Skitourenkurs, Umsetzung des gelernten auf Tour, Coaching und Feedback zum eignen Touren­verhalten durch professionelle Bergführer


Basiswissen Berg: Entscheidungshilfen im Lawinengelände

A701 

Die Qualität der Lawinenprognosen und Wetterberichte im Alpenraum hat sich in den letzten Jahren entscheidend verbessert. PC-Software und Apps unterstützen uns in der Tourenplanung. Doch wie entscheidest du dann im Lawinengelände? An diesem Abend möchten wir dir einige Möglichkeiten zur Gefahrenbeurteilung aufzeigen um bestmöglich wieder heil ins Tal zu kommen.

WEITER- JF BILDUNG 

FGL

WF

GL

TL

DATUM Do, 6. Februar 2020, 19 – 22 Uhr ORT Landesgeschäftsstelle des AVS, Bozen

PREIS 30 € LEISTUNGEN Referent VORAUSSETZUNG Basiswissen zu Schnee- und Lawinenkunde von Vorteil

PROGRAMM Welche Informationen bekomme ich vom „Lawinen. report“; Planungsphasen einer Skitour; Entscheidungshilfen (analytisch, empirisch, propabilistisch, quantitativ) im Gelände

KURSLEITER Veit Bertagnolli, Bergführer TEILNEHMERZAHL min. 8 – max. 30

Mitglieder  Skitour & Freeride

ANMELDESCHLUSS 17. Jänner 2020

25


Eisklettern

Steileisklettern im ­L angental: Johannes im „Jumbo Jet“ Foto: Thomas Engl


Eisklettern ICE Mixed & Drytooling Klettern, wo im Sommer nichts als Wasser rauscht. Das Eis- und Mixedklettern in Übungs-Wasserfällen boomt seit einigen Jahren. Auch wenn es auf Dauer wohl den „etwas verrückteren“ Alpinisten vorbehalten bleibt, so ist das Erlebnis EIS jedenfalls einen Versuch wert. Wir versuchen uns am Eisturm, Übungswasserfällen oder Drytooling in dieser faszinierenden Sportart.

WEITER- JF FGL GL BILDUNG  TL ÜL

PREIS 210 € bis 25 Jahre 290 € über 25 Jahre

VORAUSSETZUNGEN Grundkenntnisse im Sportklettern und Sichern

ZIELGRUPPE Interessierte ab 16 Jahren

LEISTUNGEN Übernachtung im Doppeloder Mehrbettzimmer, Verpflegung in Halbpension, Bergführer, Unterlagen, ­Verleih von Eisgeräten

PROGRAMM Bewegungsablauf Steileisklettern, Standplatzbau, Sicherungstechnik, eigenständiges Klettern im Nachoder Vorstieg

ORT Rabenstein, Passeiertal

ANMELDESCHLUSS 17. Jänner 2020

TEILNEHMERZAHL min. 4 – max. 8

DATUM A305 Sa, 8. – So, 9. Februar 2020

KURSLEITER Robert Kofler, Bergführer

DATUM A309 Sa, 11. – So, 12. Jänner 2020

ORT Rein in Taufers, Ahrntal

ANMELDESCHLUSS 18. Dezember 2019

KURSLEITER Simon Gietl, Bergführer

ORT Rein in Taufers, Ahrntal KURSLEITER Simon Gietl, Bergführer

ANMELDESCHLUSS 18. Dezember 2020 Mitglieder  Eisklettern

DATUM A310 Sa, 18. – So, 19. Jänner 2020

27


Alpinist Mit dem Projekt ALPINIST unterwegs auf „Hoch Tirol“: nicht nur im hochalpinen Gelände unterwegs; auch die Planung der Mehr­t ages-­ Skitour mit Verwendung öffentlicher Verkehrsmittel kann eine Herausforderung sein. Foto: ALPINIST Hoch Tirol – Max Willeit

Bild „ALPINIST Ho gen. Bildtext: Mit dem auf „Hoch Tirol“: Gelände unterwegs tages-Skitour mit V kehrsmittel kann ei


och Tirol - Max Willeit“ einfü-

Projekt ALPINIST unterwegs nicht nur im hochalpinen s; auch die Planung der MehrVerwendung öffentlicher Verine Herausforderung sein.


Das alpine Bergsteigen ist einer der Schwerpunkte des Alpenvereins. Deshalb unterstützt der AVS junge Bergsteiger und fördert sie in ihrem selbstständigen Handeln, sie lernen dabei die Vielfalt der Berge, neue Gebiete und deren Kletterethik sowie den respekt­ vollen Umgang mit unserer Natur und Landschaft kennen. Durch das Projekt „ “ erweitern und verfeinern junge Bergbegeisterte ihre Kompetenzen im alpinen Bergsteigen. Erfahrene Alpinisten begleiten und unterstützen die jungen Bergsteiger bei den Aktionen und vermitteln die unterschiedlichen Spielarten des Alpinismus. Dich interessiert eine Aktion des AVS-Projektes „ “? Dann melde dich rasch an! Mit jeder Aktion wollen wir neuen Teilnehmern die Möglichkeit geben, in ihrer bevorzugten alpinen Spielform unterwegs zu sein. Hier die geplanten Aktionen für 2020:

25. – 26.01.2020 Notfall Alpin – Winter

06. – 07.06.2020 Notfall Alpin – Sommer

12. – 16.02.2020 Eisklettertrip Alpen

JUNI 2020 Alpintage Eis – Westalpen, 5 Tage

20. – 25.04.2020 Skitourenabenteuer Alpen

JULI 2020 Alpinklettern Dolomiten, 4 Tage AUGUST 2020 Alpinklettern Westalpen, 5 Tage

30

In W f z o ei A u m rm a te r lp e b i P ti a l e r n i s roj o ne pe gs t u e k n nv po nt t er r t er ei @ n. it

Mitglieder  Alpinist

U

nt

er Mi s t vo tüt n zu

ng

05. – 16.12. 2020 Eisklettertrip Kanada, 9 Tage


A117

Notfall Alpin – Winter

Nicht immer endet eine Ski- oder Hochtour mit Erfolg, nicht immer ist das Gipfelerlebnis oder die rasante Pulverschneeabfahrt der krönende Abschluss einer anspruchsvollen Tour. Besonders im Winter und bei kalten Temperaturen seid ihr als selbstständige Bergsteiger einer höheren Unsicherheit ausgesetzt. Und: es muss nicht gleich ein Lawinenabgang oder ein Spaltensturz sein! Schlechte Sicht bzw. ein verstauchter Knöchel genügen, um in eine ernste Stresssituation zu kommen. An diesem Wochenende beschäftigen wir uns gemeinsam mit dem unangenehmen Teil des Bergsteigens – dem alpinen Notfall. Was ist, wenn mal die organisierte Rettung nicht rasch zur Stelle sein kann? Was passiert, wenn ihr mit euren Bergfreunden oder eurer Gruppe in einer Notsituation auf euch alleine gestellt seid? Wir wollen euch ein Basiswissen von Kameradenrettung, Notbiwak und Erste-Hilfe-Maßnahmen im Winter vermitteln, damit ihr im Notfall einen kühlen Kopf behaltet und euch so weit wie möglich selbst helfen könnt.

DATUM Fr, 17. Jänner Abendeinheit und Sa, 25. – So, 26. Jänner 2020 ORT Abendeinheit in Bozen, Wochenende Bergheim Pfelders, Passeiertal ZIELGRUPPE Junge selbstständige Alpinisten ab 18, Gruppenleiter, Tourenleiter KURSLEITER Oskar Zorzi, Rettungsexperte und Walter Obergolser, Bergführer TEILNEHMERZAHL min. 8 – max. 16 ANMELDESCHLUSS 10. Jänner 2020

PREIS 90,00 €. Die Vorteilspreise werden durch den AVS und Sponsoren ermöglicht ­(effektiver Teilnehmerpreis wäre 160 €). LEISTUNGEN Referenten, Übernachtung im Bergheim mit Halb­ pension VORAUSSETZUNGEN selbstständige, junge ­Alpinisten

PROGRAMM Abendeinheit: grundlegende Inhalte der Ersten Hilfe, Auffrischung Rettungstechniken im Winter, Besprechung wichtiger organisatorischer Punkte für das Wochenende Wochenende: alpintechnische Tricks, Erste Hilfe Maßnahmen, Kameradenrettung, Notbiwak im Winter, Übungen zur Vorbereitung auf Berg-Notfälle im Winter

Mitglieder  Alpinist

WEITER- JF FGL GL BILDUNG  TL ÜL

31


A114

- Eisklettertrip Alpen

Die Alpen sind ein großes Eiskletterparadies. Davon wollen wir uns die besten Hotspots aussuchen. Das genaue Ziel wird in Absprache mit den Teilnehmern und unter Berücksichtigung der Verhältnisse festgelegt. Somit haben wir die Qual der Wahl zwischen Kander­ steg, Cogne, Gasteinertal, Gavarie, Haute Maurienne, Gondo-­ Schlucht und vielen weiteren interessanten Zielen. Dieser Eisklettertrip stellt kein Kursprogramm dar. Vielmehr haben junge, begeisterte Bergsteiger die Möglichkeit, ihre Erfahrung und ihr Wissen in dieser faszinierenden Spielform des Alpinismus aus­ zubauen. Die einzelnen Klettertouren werden eigenständig und eigenverantwortlich von den Teilnehmern geplant und geführt.

DATUM Mi, 12. – So, 16. Februar 2020

ANMELDESCHLUSS 31. Dezember 2019

ORT Wird in Absprache mit den Teilnehmern festgelegt

PREIS 450 €. Die Vorteilspreise werden durch den AVS und Sponsoren ermöglicht (effektiver Teilnehmerpreis wäre 900 €).

ZIELGRUPPE Selbstständige Bergsteiger ab 18 Jahren BEGLEITER Veit Bertagnolli, Bergführer

Mitglieder  Alpinist

TEILNEHMERZAHL max. 6

32

LEISTUNGEN Transfer, Übernachtung mit Halbpension

VORAUSSETZUNGEN Erfahrung im Steileisklettern und auf Skitouren; Steileisklettern im Vorstieg mindestens WI 4+; alpines Felsklettern im Vorstieg in den Dolomiten UIAA VI, gute Ausdauer für lange Tagestouren PROGRAMM Selbstständige Planung und Durchführung der Reise, inklusive der Logistik und Reiseorganisation. INFO Das Vortreffen findet am Di, 7. Jänner 2020 um 19 Uhr statt.


A126

- Eisklettertrip Kanada

Kanada ist ein Traum für jeden Eiskletterer. Während im Sommer über die steilen Felswände gemächlich das Wasser plätschert, bilden sich dort in den kalten Wintern der kanadischen Rockies großartige Eiskletterlinien. Das Gebiet um Canmore gilt zurecht als das Eisklettermekka von Kanada. Hier wechseln sich kürzere Eisfälle und interessante Mixedrouten mit ernsten Klassikern und langen alpinen Eistouren ab. Das Eisklettererlebnis wird durch einen märchenhaften Ausblick in die einsame Wildnis der Rocky Mountains mit ihren steilen Bergen und den endlosen Weiten der kanadischen Wälder abgerundet. Hier erlangen Ausgesetztheit und Wildnis eine neue Dimension. Außerdem bietet sich auch die Möglichkeit an, nach anstrengenden Eisklettertagen eine rassige Skitour zu unternehmen. Untergebracht sind wir in einer gemütlichen Lodge, wo wir auch gemeinsam kochen. Neben vielen tollen Bergerlebnissen werden bei dieser Reise auch neue Erfahrungen in der Durchführung einer Eiskletterfahrt gesammelt. Diese Aktion des Projektes bietet die Möglichkeit, die eigenen alpinistischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Die einzelnen Klettertouren werden eigenständig und eigenverantwortlich von den Teilnehmern geplant und geführt.

ORT Kanada, Calgary, Canmore ZIELGRUPPE Selbstständige Bergsteiger ab 18 Jahren BEGLEITER Veit Bertagnolli, Bergführer und Johannes Egger TEILNEHMERZAHL max. 6 ANMELDESCHLUSS 30. April 2020

PREIS 1.650 € Die Vorteilspreise werden durch den AVS und Spon­ soren ermöglicht (effektiver Teilnehmerpreis wäre 3.000 €). LEISTUNGEN Flug, Transfer, Unterkunft, Verpflegung (Selbstversorger) VORAUSSETZUNGEN Erfahrung im Steileisklettern und auf Skitouren; Steileisklettern im Vorstieg mindestens WI 5; alpines Fels­ klettern im Vorstieg in den Dolomiten UIAA VI, gute Ausdauer für lange Tagestouren

PROGRAMM Selbstständige Planung und Durchführung der Reise, inklusive der Logistik und Reiseorganisation. Eis- und Mixedtouren. Vor der Eis­ kletterreise wird eine gemeinsame Vorbereitungstour stattfinden. Die Kosten für diese Tour sind bereits im Preis inbegriffen. INFO Das Vortreffen findet am Di, 19. Mai 2020 um 19 Uhr statt.

Mitglieder  Alpinist

DATUM Vorbereitungstour: Sa, 14. November 2020, Eisklettertrip: Sa, 5. – Mi, 16. Dezember 2020

33


Skitourenabenteuer – Durchquerung in unseren Alpen

A008 

Mit den Tourenskiern andere Länder zu bereisen ist In! Doch für ein prägendes Skiabenteuer müssen wir nicht in die Ferne reisen; in unseren Alpen finden wir alles, was es dazu braucht: Wilde Berge, kalte Täler, einsame Plätze im Hochgebirge zum Biwakieren! Gemeinsam möchten wir eine sechstägige Durchquerung wagen, ohne den gewohnten Komfort, nur mit Zelt, Kocher und Schlafsack. Eine Erfahrung, die jedem jungen Alpinisten für die weitere Bergsteigerkarriere viel bringen wird und garantiert ein unvergessliches Abenteuer mit tollen Gipfelerlebnissen und einsamen Abfahrten in unseren heimischen Bergen wird! Diese Skihochtourenwoche ist kein Kurs, bei dem das Skitouren­ gehen an sich gelehrt wird, vielmehr ist es eine Tourenwoche, bei der junge Bergsteiger ihre Grenzen nach vorne verschieben können. Planung und Durchführung liegt bei den Teilnehmern selbst, ­begleitet werden sie von erfahrenen Bergführern.

DATUM Mo, 20. – Sa, 25. April 2020 ORT „Unsere Alpen“ ZIELGRUPPE Bergsteiger ab 18 Jahren BEGLEITER Felix Tschurtschenthaler und Lukas Troi, Bergführer TEILNEHMERZAHL max. 7

Mitglieder  Alpinist

ANMELDESCHLUSS 20. März 2020

34

PREIS Der Vorteilspreis von 175 € wird durch den AVS und Sponsoren ermöglicht (effektiver Teilnehmerpreis wäre 600 €) LEISTUNGEN Bergführer, Transfers VORAUSSETZUNGEN Erfahrung im Skibergsteigen, Fähigkeit selbstständig Touren durchzuführen, Kondition für Skitouren mit 1.800 HM

PROGRAMM Planung und Durchführung einer Skidurchquerung mit der gesamten Logistik, Anlegen der Aufstiegsspuren im vergletscherten Gelände, Orientierung, Begehung von Graten mit Steigeisen, Übernachtung in Biwaks, Zelt und Winterräumen. INFO Die Teilnehmer werden anhand eines Motivationsschreibens und des persönlichen Tourenberichtes nach Anmeldeschluss ausgewählt. Die Teilnahme am Vortreffen am 30. März 2020 ist Pflicht. Dabei werden die Rahmenbedingungen und der Ablauf vorgestellt, Ziele definiert und die Durchquerung gemeinsam geplant.


Alles auf einem Blick

A– – –

Jugend & Familie S. 9

F  amilienabenteuer – Übernachtung A557 im selbstgebauten Iglu 15.– 16.02.2020 S. 9

Natur & Umwelt Wildes Südtirol: Der Bartgeier 18.04.2020 S. 12 A449

Wandern  Alpenvereinaktiv – web&app A509 29.10.2019

S. 14

Alpenvereinaktiv – web&app A511 12.11.2019

S. 14

Alpenvereinaktiv – web&app A508 11.02.2020 

S. 14

Schneeschuhwandern & ­Lawinenkunde 31.01.– 02.02.2020

S. 15

A005

Mitglieder  Auf einem Blick

Winterzauber für Familien A660 25.– 26.01.2020

35


A– – –

Skitour & Freeride

Freeridetag Schnals A015 12.01.2020

S. 20

Freeridetag Reinswald A020 19.01.2020

S. 20

A016

Freeridetag Speikboden 26.01.2020

Freeridetag Ladurns A019 02.02.2020

Eisklettern S. 20

S  chnupperkurs für Skitourengeher A001 und Snowboarder 26.– 3 0.12.2019 S. 21

Mitglieder  Auf einem Blick

Eisklettern Rein in Taufers A309 11.– 12.01.2020

S. 27

Eisklettern Rein in Taufers A310 18.– 19.01.2020

S. 27

Alpinist

1 x 1 Skitour 11.– 12.02.2020

Skitourenkurse Weißenbach A012 23.– 26.01.2020

36

S. 27

S. 20

Freeridetag Gitschberg Jochtal A023 0 9.02.2020 S. 20

A002

Eisklettern Rabenstein A305 08.– 0 9.02.2020

Skitourenkurse Münstertal 06.– 0 9.02.2020

S. 22 A117

17.01. Abendeinheit + 25.– 26.01.2020

S. 23

S. 23

A114

Skitourenkurs 2+2 A014 18.– 19.01.2020 + 01.– 02.02.2020

S. 23

A126

Skitouren Aufbaukurs A018 13.– 17.01.2020

S. 24

A008

A011

Notfall Alpin – Winter

B  asiswissen Berg: EntscheidungsA701 hilfen im Lawinengelände 06.02.2020 S. 25

– Eisklettertrip Alpen 12.– 16.02.2020

S. 31

S. 32

– Eisklettertrip Kanada S. 33

05.– 16.12.2020

Skitourenabenteuer – ­Durchquerung in unseren Alpen 20.–  25.04.2020 S. 34


B– – – Übersicht Mitarbeiterausbildung

S. 40

Basismodule Erste Seillänge B606 14.12.2019 Erste Seillänge B608 04.04.2020 B228

Erste Hilfe für Mitarbeiter 07.– 0 8.03.2019

Erste Hilfe für Mitarbeiter B229 14.–15.03.2019 Erste Hilfe für Mitarbeiter B230 28.– 2 9.03.2019

Jugend & Familie S. 42

S. 42

Grundkurs Jugendführer B021 Teil 1: 09.– 11.04.2020 Teil 2: 01.–  03.04.2020

S. 49

Aufbaukurs Jugendführer – Kochen für große Gruppen 01.–02.02.2020

S. 49

Berg(s)pur Skitour B001 07.03.2020

S. 50

B062

S. 43

S. 43 Berg(s)pur Schneeschuhwandern B005 16.02.2020 S. 50 S. 43 Grundkurs für Familiengruppenleiter 17.–19.04.2020 B020

AVS-Office – Mitgliederverwaltung B614 26.10.2019 S. 45 AVS-Office – Mitgliederverwaltung B600 28.04.2020 S. 45 AVS-Office – Kassabuch B615 26.10.2019

S. 45

AVS-Office – Kassabuch B602 21.04.2020

S. 45

Grundkurs in zwei Teilen B500 für Wegewarte Teil 1: 08.02.2020 Teil 2: 09.05.2020

S. 46

Bau von Seilsicherung B501 26.10.2019

S. 47

S. 51

Wandern, ­Mountainbike B105

Gruppenleiter Schneeschuh­ wandern 31.01.– 02.02.2020

Wanderführerlehrgang B206 29.04.– 03.05.2020 B101

Gruppenleiter Mountainbike Ende Mai 2020

S. 53

S. 54

S. 54

Mitglieder  Auf einem Blick

Verein & Verwaltung

37


B– – –

Alpine ­Ausbildungen

Weiter­bildung

Übungsleiter Sportklettern B302  Teil 1: 19.–20.10.2019 Teil 2: 26.– 27.10.2019

W  eiterbildung Ski- und ­Schneeschuhtouren 11.–12.01.2020

S. 65

Basiswissen Berg: Entscheidungshilfen im ­Lawinen­gelände 06.02.2020

S. 65

Übungsleiter Sportklettern B303 Teil 1: 14.–15.03.2020 Teil 2: 21.– 22.03.2020

B201

S. 58

A701

S. 58

R  outenbau und Einrichten von B301 ­K letterhallen Teil 1: 18.–19.04.2020 (Boulder) Teil 2: 25.–26.04.2020 (Lead) S. 59 B100

Gruppenleiter Skitour 02.– 0 6.01.2020

Gruppenleiter Bergsteigen & ­K lettersteig 29.04.–03.05.2020

S. 60

B103

Gruppenleiter Hochtour B104 21.–25.07.2020 Bergtag Seil(Gemein)schaft B215 Sommer 2020 Abschluss zum Tourenleiter B211 Sommer 2020

38

E  inführung in die Orientierung mit technischen Hilfsmitteln 05.10.2019 S. 66 B219

Update Kletterkurse B306 20.10.2019

S. 67

Sicher Klettern Tour B310 07.11.2019

S. 68

Sicher Klettern Tour B311 08.11.2019

S. 68

Sicher Klettern Tour B312 09.11.2019

S. 68

Sicher Klettern Tour B313 10.11.2019

S. 68

S. 61

S. 61

S. 62

S. 63


Mitarbeiter Ausbildung

39


Ausbildungswege ins

Sommer + Winter insg

FGL

8 Tage

Jugend­ führer

ins g.

4 Tage .1

JF

Familien­ gruppenleiter

Aufbaukurs Gruppenleiter Schneeschuhwandern, 3 T

ins

• Öffentlichkeitsarbeit

8 Tage

Sommer

g.

WF

• Wegewart 2 x Berg(s)purtage, 2 T

11 Tage

WF

g.

für ehrenamtliche Mitarbeiter kostenlos*

Aufbaukurs Familien­ gruppenleiter, 2 T

Aufbaukurs Jugendführer, 2 T • Mitglieder­ verwaltung

Grundkurs Jugendführer, 7 T

Grundkurs Familien­gruppen­ leiter, 3 T

Wanderführerlehrgang, 5 T

Mitarbeiter  Führen & Leiten

40

empfohlen

Verein & Verwaltung

Jugend & Familie

Wandern &


sg

. 23 Tage

TL

in

Tourenleiter

Abschluss zum Tourenleiter, 4 T Bergtag Seil(Gemein)schaft, 1 T

insg. 7 Ta i n s g.

Bergsteigen Klettersteig

ins

GL

Hochtour

g

Tage

um

Mountainbike

GL

8

.8

Skitour

i n s g.

ge Ta

GL

8

ge Ta

e

GL

Sportklettern

g

+ Pr a k t i k

g. 7 Ta

ge

in s

ÜL

Praktikum, 27 St.

Gruppenleiter Mountainbike, 4 T

Übungsleiter Sportklettern, 4 T

Gruppenleiter Skitour, 5 T

Gruppenleiter Bergsteigen & Klettersteig, 5 T

Gruppenleiter Hochtour, 5 T

Die Erste Seillänge, 1 T

& MTB

Alpine ­Ausbildung

* Wenn der Teilnehmer als Führungskraft gemeldet ist, dann werden die Kosten für Aus- und Weiterbildung zu 50 % von der Sektion/Ortsstelle und zu 50 % von der Landesleitung übernommen

Mitarbeiter  Führen & Leiten

Erste Hilfe für Mitarbeiter, 2 T

41


Basismodule für alle AVS-Mitarbeiter

Die Erste Seillänge Der Einstieg in deine Alpenvereins-Karriere: alles rund um die Werte und das Leitbild des Alpenvereins, wie der Verein strukturiert ist und deine Rolle als ehrenamtlicher Mitarbeiter. Du bekommst außerdem Einblick in das Phänomen Gruppendynamik und Informationen zu deinen themenbezogenen Ausbildungsmöglichkeiten.

WEITERBILDUNG für alle Mitarbeiter

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung

ORT AVS-Landesgeschäftsstelle, Bozen

42

KURSLEITER ehrenamtliche Funktionäre des AVS

LEISTUNGEN Referenten, Verpflegung, Unterlagen

TEILNEHMERZAHL min. 10 – max. 30

PROGRAMM Vereinskunde, Planung, Basiswissen in Gruppendynamik, Leitung, Haftung

ZIELGRUPPE Basiskurs für alle die im Alpenverein ehrenamtlich tätig sind

PREIS 75 € (kostenlos für Mit­ arbeiter)

B606

B608





DATUM Sa, 14. Dezember 2019

DATUM Sa, 4. April 2020

ANMELDESCHLUSS 22. November 2019

ANMELDESCHLUSS 13. März 2020


Erste Hilfe für Mitarbeiter Unterwegs mit einer Gruppe kann immer etwas passieren. Gerade Führungskräfte sind dabei mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert: Versorgung des/der Verunfallten, Betreuung der Gruppe, Versicherung & Haftung, u. v. m. Hier dreht sich alles um die Erste Hilfe am Berg. Bemerkung: Bei diesem Kurs für Personen in Leitungsrollen werden Inhalte eines Standard-Erste-Hilfe Kurses nur teilweise abgedeckt und mit Berg-spezifischen Problematiken (Selbstschutz, Wärmeerhalt, usw.) ergänzt.

ORT AVS-Bergheim Zans, Villnöß ZIELGRUPPE alle die mit Gruppen am Berg unterwegs sind

B228



KURSLEITER notfallmedizinische Instruktoren des Bergrettungsdienstes

LEISTUNGEN Übernachtung im Lager, Halbpension, Referenten, Unterlagen

TEILNEHMERZAHL min. 7 – max. 15 PREIS 130 € (kostenlos für Mitarbeiter)

PROGRAMM Erste-Hilfe-Maßnahmen, Unfallszenarien am Berg und bei Vereinsaktivitäten, praktische Übungen, Recht und Haftung

B229

B230





DATUM Sa, 7. – So, 8. März 2020

DATUM Sa, 14. – So, 15. März 2020

DATUM Sa, 28. – So, 29. März 2020

ANMELDESCHLUSS 14. Februar 2020

ANMELDESCHLUSS 21. Februar 2020

ANMELDESCHLUSS 6. März 2020

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung

WEITERBILDUNG für alle Mitarbeiter

43


Verein & Verwaltung

Auch im Ehrenamt sollte man etwa so viel zurück bekommen wie man investiert! Die Währung ist hier jedoch nicht Geld sondern … Foto: Jan Kusstatscher


AVS-Office – Mitgliederverwaltung Die gesamte Mitgliederverwaltung sowie das Rechnungswesen läuft im Alpenverein über das digitale Verwaltungsprogramm „AVS-Office“. Um den Verwaltungsaufwand zeitsparend bewältigen zu können, werden Schulungen in beiden Bereichen angeboten.

KURSLEITER Mitarbeiter der Landesgeschäftsstelle

ZIELGRUPPE AVS-Office-Bearbeiter und Mitarbeiter im Bereich Buchhaltung

TEILNEHMERZAHL min. 5 – max. 15

B614

B600

B615

B602

PREIS kostenlos

LEISTUNGEN Referenten, Unterlagen PROGRAMM Mitgliederverwaltung: Filterungen, Drucke, Verwaltung der Daten Kassabuch: Abwicklung der Vereinsbuchhaltung

M itglieder­

DATUM Sa, 26. Oktober 2019, 9 – 12 Uhr

ANMELDESCHLUSS 11. Oktober 2019

M itglieder­

DATUM Di, 28. April 2020, 19 – 2 2 Uhr

ANMELDESCHLUSS 20. April 2020

Kassabuch

DATUM Sa, 26. Oktober 2019, 14 – 16 Uhr

ANMELDESCHLUSS 11. Oktober 2019

Kassabuch

DATUM Di, 21. April 2020, 19 – 21 Uhr

ANMELDESCHLUSS 13. April 2020

verwaltung

verwaltung

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung

ORT AVS-Landesgeschäftsstelle, Bozen

45


B500

Grundkurs in zwei Teilen für Wegewarte

WW

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung

Der Kurs setzt sich aus einem Theorie- und einem Praxisteil zusammen. Der theoretische Teil vermittelt die wichtigsten Grundlagen und Informationen für die Funktion des Wegewarts. Der Praxisteil findet im Mai statt und zeigt im Gelände die verschiedenen Auf­gaben und Arbeitsweisen für die ordentliche Instandhaltung der Wege. Jeder Wegewart sollte einmal diesen Grundkurs besucht haben.

46

DATUM Teil 1: Sa, 8. Februar 2020 Teil 2: Sa, 9. Mai 2020

KURSLEITERIN Karin Leichter, Mitarbeiterin Referat Wege

LEISTUNGEN Referenten, Mittagessen, Unterlagen

ORT Teil 1: AVS-Landesgeschäftsstelle, Bozen Teil 2: Fortschule Latemar, Karerpass

TEILNEHMERZAHL min. 12 – max. 30

ZIELGRUPPE Wegewarte und Wegereferenten

PREIS 80 € (kostenlos für ­Mitarbeiter)

PROGRAMM Aufgaben des Wegewartes, Grundlagen der Wegewartung, Markierungsrichtlinien in Südtirol, Finanzierung und Koordinierung von Wegearbeiten, Recht und Haftung, Sicherheit auf Wanderwegen, Verwaltungsaufgaben mit praktischen Anwendungen, praktische Arbeiten im Gelände

ANMELDESCHLUSS 17. Februar 2020


B501

Bau von Seilsicherung

Immer wieder ist es notwendig, einen kurzen Wegabschnitt mit Seilen zu sichern, um allen Wanderern ein gefahrloses Begehen zu ermöglichen. Auch das richtige Setzen von Ankern, Seilen und Trittstiften will gelernt sein. Bei diesem Kurs erfahrt ihr alles über die notwendigen Materialien und geologische Grundlagen, über Sicherungstheorien und technischen Methoden zur Montage. Darüber hinaus wird das Bohren und Setzen von Ankern, Tritten und Seilen an praktischen Beispielen gezeigt und geübt.

WEITER- WW ÜL BILDUNG

KURSLEITER Peter Vanzo, Bergführer

DATUM Sa, 26. Oktober 2019

TEILNEHMERZAHL min. 10 – max. 15

ORT Forstschule Latemar, ­Karerpass

ANMELDESCHLUSS 04. Oktober 2019

ZIELGRUPPE Wegewarte, Wegereferenten, Übungsleiter Sportklettern

PREIS 80 € (kostenlos für ­Mitarbeiter)

LEISTUNGEN Referent, Mittagessen, Unterlagen VORAUSSETZUNGEN aktiver Wegewart oder aktiver Kletterer PROGRAMM Theorie & Praxis zur Seilsicherung an Wegen, Setzen von Ankern, Seilen und Trittstiften

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung

TERRABONA.IT

Preis-Vorteil für AVS-Mitglieder

Gipfelstürmer www.thomaser.it


Jugend & Familie

JF

FGL

Immer in Aktion sind Jugend- und Familiengruppen des Alpenvereins! Mit viel Engagement und Einsatz begleiten Jugendführer Kinder und Jugendliche am Berg und in der Natur und bereichern ihre Freizeit mit Kletteraktionen, Wanderungen, Biwak-Übernachtungen und vielem mehr. Familiengruppenleiter organisieren Aktivitäten mit bunt gemischten Gruppen aus Groß und Klein. Um auch wirklich den Ansprüchen aller Teilnehmer gerecht zu werden, vermitteln die Kurse das nötige Know-how für ein sicheres und qualitativ hochwertiges Bergerlebnis. insg

2 x Berg(s)purtage, 2 T

FGL

8 Tage

Jugend­ führer

g.

4 Tage .1

JF

ins

Familien­ gruppenleiter

Aufbaukurs Familien­ gruppenleiter, 2 T

Aufbaukurs Jugendführer, 2 T

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung

Grundkurs Jugendführer, 7 T

48

Grundkurs Familien­gruppen­ leiter, 3 T

Erste Hilfe für Mitarbeiter, 2 T Die Erste Seillänge, 1 T

VORAUSSETZUNGEN Meldung durch die ­Sektion/Ortsstelle

WEITERBILDUNG JF FGL Alle 2 Jahre ein Kurs: Für die ­Weiterbildung stehen alle mit dem Symbol gekennzeichneten Kurse zu Verfügung


B021

Grundkurs Jugendführer

Der Grundkurs ist die Basis der Jugendführer-Ausbildung. Hier lernst du alles was du brauchst, um mit Kindern unterwegs zu sein – von der Programm- bis zur Tourenplanung, vom Klettern mit Kindern bis zum Spieleanleiten. Aber auch theoretische Hintergründe zur Entwicklung von Kindern und Gruppen sowie zur Rolle des Gruppenleiters kommen nicht zu kurz. Der Grundkurs ist außerdem eine auf Landesebene anerkannte und zertifizierte Basisausbildung für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

DATUM Teil 1: Do, 9. – Sa, 11. April 2020 Teil 2: Fr, 1. – So, 3. Mai 2020 ORT Teil 1: AVS-Bergheim Zans Teil 2: AVS-Bergheim Innervillgraten ZIELGRUPPE angehende Jugendführer ab 16 Jahren

TEILNEHMERZAHL min. 7 – max. 15

VORAUSSETZUNG besuchte „Erste Seillänge“

ANMELDESCHLUSS 13. März 2020

PROGRAMM Leiten von Kindern und Jugendlichen am Berg, Kommunikationsgrundlagen und Gruppendynamiken, Sensibilisierung für Natur und Umwelt, Methoden der Jugendarbeit, Orientierung, Tourenplanung, Anregungen für Unternehmungen im alpinen Raum mit Kindern und Jugendlichen

PREIS 220 € (kostenlos für Mitarbeiter) LEISTUNGEN Übernachtung im Lager, Verpflegung, Referenten, Kursunterlagen

KURSLEITER Team AVS-Jugend & Familie

Aufbaukurs Jugendführer – Kochen für große Gruppen

Bergabenteuer machen hungrig – da ist es wichtig, dass alle satt werden. Gemeinsam mit den beiden AVS-Köchinnen Maria und Elisabeth werden wir verschiedene einfache, nahrhafte und leckere Gerichte ausprobieren. Von der Planung über die Kalkulation der Mengen bis hin zu Einkaufstipps, Ideen für Snacks zwischendurch und praktischen Tipps fürs Kochen für große Gruppen. Natürlich wird auch gekocht und verkostet.

WEITERBILDUNG JG

FGL

DATUM Sa, 1. – So, 2. Februar 2020 ORT AVS-Bergheim Zans, Villnöß ZIELGRUPPE Jugendführer-Anwärter

KURSLEITER Team AVS-Jugend & Familie TEILNEHMERZAHL min. 7 – max. 15 ANMELDESCHLUSS 10. Jänner 2020 PREIS 90 € (kostenlos für Mitarbeiter)

LEISTUNGEN Übernachtung im Lager, Referenten, Verpflegung, Kursunterlagen PROGRAMM Menüplan erstellen, Mengen kalkulieren, Einkauftipps, Vorbereitung, Organisation und natürlich kochen und genießen.

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Jugend & Familie

B062

49


B001

Berg(s)pur Skitour

Gemeinsam einen Tag im pulvrigen Weiß erleben? Mit Tourenski oder Snowboard steigen wir Richtung Gipfel auf und nach einer kleinen Stärkung suchen wir die perfekte Linie über die tiefverschneite Winterlandschaft. Ob Anfänger oder Profi, dieser Schnuppertag richtet sich an alle Interessierten, die das Skitourengehen einmal ausprobieren möchten.

DATUM Sa, 7. März 2020

TEILNEHMERZAHL min. 7 – max. 15

ORT wird den Schneeverhältnissen entsprechend gewählt

ANMELDESCHLUSS 14. Februar 2020

ZIELGRUPPE Jugendführer-Anwärter

PREIS 30 € (kostenlos für Mit­ arbeiter)

KURSLEITER Team AVS-Jugend & Familie

LEISTUNGEN geführte Skitour

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Jugend & Familie

B005

50

VORAUSSETZUNG ski-bzw. snowboardfahrerisches Können, mittlere Kondition PROGRAMM Skitour, Handhabe Notfallausrüstung

Berg(s)pur Schneeschuhwandern

Du liebst das außergewöhnliche, ursprüngliche Naturerlebnis? Dann sollst du das Schneeschuhwandern unbedingt mal ausprobieren. Mit Schneeschuhen an den Füßen gehen wir auf Entdeckungsreise, genießen die Stille des Winters, erleben unberührte Natur und blicken auf ein verzaubertes Winterpanorama. Ob Anfänger oder Profi, an diesem Schnuppertag ist für alle etwas dabei!

DATUM So, 16. Februar 2020

KURSLEITER Team AVS-Jugend & Familie

ORT wird den Schneeverhältnissen entsprechend gewählt

TEILNEHMERZAHL min. 7 – max. 15

ZIELGRUPPE Jugendführer-Anwärter

ANMELDESCHLUSS 24. Jänner 2020 PREIS 30 € (kostenlos für Mitarbeiter)

LEISTUNGEN geführte Schneeschuhwanderung PROGRAMM Schneeschuhwanderung, Handhabe Notfallausrüstung


B020

Grundkurs für Familiengruppenleiter

DATUM Fr, 17. – So, 19. April 2020

TEILNEHMERZAHL min. 7 – max. 15

VORAUSSETZUNG besuchte „Erste Seillänge“

ORT AVS-Bergheim Zans, Villnöß

ANMELDESCHLUSS Fr, 27. März 2020

ZIELGRUPPE angehende Familiengruppenleiter

PREIS 100 € (kostenlos für Mitarbeiter)

KURSLEITER Othmar Mayrl, Team AVS Jugend & Familie

LEISTUNGEN Übernachtung im Lager, Verpflegung, Referenten, Kursunterlagen

PROGRAMM Leiten von Familiengruppen am Berg, Kommunikationsgrundlagen und Gruppendynamiken, Sensibilisierung für Natur und Umwelt, Methoden der Familienarbeit, Orientierung, Tourenplanung, Anregungen für Unternehmungen im alpinen Raum mit Familien

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Jugend & Familie

Der Grundkurs ist die Basis der Familiengruppenleiter-Ausbildung. Hier lernst du alles, was du brauchst, um mit Kindern und Familien unterwegs zu sein – von der Programm- bis zur Tourenplanung, vom Klettern mit Groß und Klein bis zum Anleiten von Spielen. Aber auch theoretisches Hintergrundwissen zur Entwicklung von Kindern und Gruppen sowie zur Rolle des Gruppenleiters kommen nicht zu kurz.

51


Wandern, ­Mountainbike

WF Wanderführer

GL Gruppenleiter MTB

Wandern – im Sommer oder Winter – und Mountainbike – mit oder ohne Motor – sind die häufigsten Bewegungsformen unserer Mitglieder. Es, sind wenig andere Alpenvereins-Mitarbeiter mit so unterschiedlichen Charakteren, Erwartungen und auch Dynamiken innerhalb einer Gruppe konfrontiert wie unsere Wanderführer oder Gruppenleiter Mountainbike. So, steht neben dem nötigen Technischen Wissen auch Gruppen Leiten am Programm unserer Kurse. ins

Gruppenleiter Mountainbike, 4 T

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung

Wanderführerlehrgang, 5 T

52

Tage

GL

g

Tage

Sommer

ins

Mountainbike

g

.8

WF

Sommer + Winter

.7

ins

WF

1 Tage .1

Aufbaukurs Gruppenleiter Schneeschuhwandern, 3 T

g

Erste Hilfe für Mitarbeiter, 2 T Die Erste Seillänge, 1 T

VORAUSSETZUNGEN Meldung durch die ­Sektion/Ortsstelle

WEITERBILDUNG WF GL Alle 2 Jahre 1 Tag: Für die Weiterbildung stehen alle mit dem Symbol gekennzeichneten Kurse zu Verfügung


B105

Gruppenleiter Schneeschuhwandern

Durch die tief verschneite Winterlandschaft, dann eine * Abfahrt durch Pulverschnee … Das Skitourengehen fasziniert viele. Auch im Programm der Sektionen und Ortsstellen sind Ski­touren eine beliebte Tätigkeit. Skitourengruppen zu führen und begleiten ist eine besonders verantwortungsvolle Aufgabe. Diese Ausbildung bereitet euch umfassend darauf vor – von der Planung über die Leitung bis hin zum Notfallmanagement.

GL

TL

DATUM Fr, 31. Jänner - So, 2. Februar 2020 ORT Lungiarü / C ampill*, Gadertal KURSLEITER Bergführer, Ausbildungsteam ALPIN

TEILNEHMERZAHL 10. Jänner 2020 ANMELDESCHLUSS 18. Februar 2019 PREIS 340 € (kostenlos für Mitarbeiter) LEISTUNGEN Übernachtung im Doppeloder Mehrbettzimmer, Verpflegung in Halbpension, Bergführer, Kursunterlagen

VORAUSSETZUNGEN Absolvierter Wanderführerkurs, oder Erfahrung im Leiten von Wandergruppen, besuchte „Erste Seillänge“ + Erste Hilfe für Mitarbeiter PROGRAMM Schnee- & Lawinenkunde, Tourenplanung, Leitung einer Gruppe im Auf- und Abstieg, Notfallmanagement, Praxisübungen in Kleingruppen

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Wandern, T ­ rekking, M ­ ountainbike

WEITER- WF BILDUNG

53


B206

Wanderführerlehrgang

Wanderungen zählen zu den beliebtesten Tätigkeiten in den ­Sektionen und Ortsstellen. Erfahrene Referenten und Bergführer zeigen, wie man sich am besten auf eine Wanderung vorbereitet, sie plant und mit der Gruppe durchführt. Diese Ausbildung richtet sich nicht nur an die Vereinsmitglieder des AVS, sondern steht allen Begeisterten offen, die Wanderungen leiten wollen.

DATUM Mi, 29. April – So, 3. Mai 2020 ORT Feldthurns KURSLEITER Bergführer, Ausbildungsteam ALPIN TEILNEHMERZAHL min. 6 - max. 16

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Wandern, T ­ rekking, M ­ ountainbike

ANMELDESCHLUSS 3. April 2020

54

B101

PREIS 520 € (kostenlos für Mitarbeiter) LEISTUNGEN Übernachtung im Doppeloder Mehrbettzimmer, Verpflegung in Halbpension, Bergführer, Fachreferenten, Unterlagen VORAUSSETZUNG Besuchte „Erste Seillänge“ + „Erste Hilfe für Mitarbeiter“

PROGRAMM Tourenplanung, Orientierung, Leiten von Gruppen, Materialkunde, naturkundliche, ökologische und kulturelle Zusammenhänge, Geologie, Meteorologie INFO Der Kurs Berechtigt NICHT zur gewerblichen Tätigkeit als Wanderleiter! Auf diesen Kurs aufbauend kann die Ausbildung „B105 Schneeschuhwandern“ absolviert werden.

Gruppenleiter Mountainbike

DATUM Nächster Kurs Ende Mai 2020 geplant

DAUER 4 Tage

INFO Details im Kursprogrammheft SOMMER 2020


D I E W E LT E N T D EC K E N mit den Rother Wanderführern

Alle wichtigen Infos in einer Hand! Mit Höhenprofilen, Zeitangaben, Kartenausschnitten, Übernachtungstipps Inkl. GPS-Tracks

www.rother.de Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Wandern, T ­ rekking, M ­ ountainbike

Auch als ROTHER TOUREN APP

55


Alpine ­Ausbildungen NEU

ÜL Übungsleiter Sportklettern

GL

Ab 2020 werden die Ausbildungen Gruppenleiter und Tourenleiter gemeinsam abgehalten

Gruppenleiter Skitour

23 Tage

TL

i ns g.

Der Alpenverein hat das Ziel möglichst viele ehrenamtliche Führungskräfte für sich zu gewinnen. Zum Bergsteigen in den Dolomiten, Sportklettern in der Halle, oder auf Hochtour. Die Teilnehmer erhalten in jenen alpinen Spielformen, in denen sie selbst bereits aktiv sind, kostenlos hochqualitative Ausbildungen. In den einzelnen Ausbildungsmodulen erlangen sie das nötige Wissen, um Vereinstouren in der von ihnen gewählten Disziplin zu planen und zu leiten. All jene die damit noch nicht genug haben können die Ausbildung zum Tourenleiter anstreben, welche mit insgesamt 23 Kurstagen die höchste alpine Ausbildung im Alpenverein darstellt.

Tourenleiter

Abschluss zum Tourenleiter, 4 T

Gruppenleiter Bergsteigen & Klettersteig Gruppenleiter Hochtour

TL Tourenleiter

Bergtag Seil(Gemein) schaft, 1 T

insg. 7 Ta

ge

Bergsteigen Klettersteig

insg

GL

.

age 8T

GL

.

age 8T

Skitour

e Tag

GL

insg

. 8

Sportklettern

insg

+ Pr a k t i k

ÜL

Hochtour

um

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung

Praktikum, 27 St.

56

Übungsleiter Sportklettern, 4 T

Gruppenleiter Skitour, 5 T

Gruppenleiter Bergsteigen & Klettersteig, 5 T

Gruppenleiter Hochtour, 5 T

Erste Hilfe für Mitarbeiter, 2 T Die Erste Seillänge, 1 T

VORAUSSETZUNGEN Meldung durch die ­Sektion/Ortsstelle

WEITERBILDUNG ÜL GL TL Alle 2 Jahre 1 Tag: Für die Weiterbildung stehen alle mit dem Symbol gekennzeichneten Kurse zu Verfügung


Ăœberschreitung der Veneziaspitzen Foto: Veit Bertagnolli


Übungsleiter Sportklettern Du hast Freude am Klettern, möchtest dein Wissen weitergeben und in deiner AVS-Sektion Kletterkurse halten? Der Übungsleiterkurs ist der erste Schritt, um Sportkletterkurse halten zu können. Praxisbezogen lernst du den methodischen Aufbau einer Kletterstunden und bekommst Einblicke in die aktuelle Trainingslehre und Sicherungstechniken.

WEITER- ÜL BILDUNG

KURSLEITER Team AVS-Sportklettern

ORT Kletterhalle „Vertikale“ Brixen und Kletterzentrum Bruneck

TEILNEHMERZAHL min. 8 – max. 18

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Alpine Ausbildungen

ZIELGRUPPE alle Interessierten ab 16, die für den Verein Kletterkurse und Aktionen machen möchten

58

PREIS 140 € (kostenlos für Mitarbeiter) LEISTUNGEN Referenten, Unterlagen

VORAUSSETZUNG Beherrschen der Schwierigkeit 6a im Vorstieg, Sicherungstechnik PROGRAMM Material und Ausrüstung, Knotenkunde, Verbesserung Eigenkönnen, Klettereinheiten für unterschiedliche Zielgruppen planen, methodische Übungsreihe, spielerische Anregungen

B302

B303

DATUM Teil 1: Sa, 19. – So, 20. Oktober 2019 Teil 2: Sa, 26. – So, 27. Oktober 2019

DATUM Teil 1: Sa, 14. – So, 15. März 2020 Teil 2: Sa, 21. – So, 22. März 2020

ANMELDESCHLUSS Fr, 27. September 2019

ANMELDESCHLUSS Fr, 21. Februar 2020


B301

Routenbau und Einrichten von ­Kletterhallen

Der Routenbauer ist bei Wettbewerben und in Kletterhallen eine unverzichtbare Figur. Bei diesem Kurs lernst du das Wichtigste zum Schrauben neuer Kletter- oder Boulder-Routen in der Kletterhalle.

DATUM Teil 1: Sa, 18. – So, 19. April 2020 (Boulder) Teil 2: Sa, 25. – So, 26. April 2020 (Lead) ORT Kletterhalle St. Pankraz, Ultental

ZIELGRUPPE alle interessierten Kletterer ab 16 Jahren, die für AVS-Kletterhallen Routen schrauben möchten KURSLEITER Team AVS-Sportklettern TEILNEHMERZAHL min. 8 – max. 16

ANMELDESCHLUSS Fr, 27. März 2020 PREIS 110 € (kostenlos für Mitarbeiter) LEISTUNGEN Referenten, Unterlagen VORAUSSETZUNG Beherrschen des Schwierigkeitsgrades 6c im Vorstieg, Anmeldung durch Sektion/ Ortsstelle PROGRAMM Bau von Bouldern (Teil 1) und Routen (Teil 2), Seiltechnik und Sicherheit, Wartung von Kletterhallen, Schrauben bei Wettbewerben und Reglements

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Alpine Ausbildungen

WEITER- ÜL BILDUNG

59


B100

Gruppenleiter Skitour

Aus eigener Kraft durch die tief verschneite Winterlandschaft – dann eine Abfahrt durch Pulverschnee … Das Skitourengehen fasziniert viele. Auch im Programm der Sektionen und Ortsstellen sind Skitouren eine beliebte Tätigkeit. Skitourengruppen zu führen und begleiten ist eine besonders verantwortungsvolle Aufgabe. Diese Ausbildung bereitet euch umfassend darauf vor – von der Planung über die Leitung bis hin zum Notfallmanagement.

DATUM Do, 2. – Mo, 6. Jänner 2020

ANMELDESCHLUSS 18. Dezember 2019

ORT Münstertal

PREIS 580 € (kostenlos für Mitarbeiter)

ZIELGRUPPE selbständige Skitourengeher

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Alpine Ausbildungen

TEILNEHMERZAHL min. 5 – max. 12

60

LEISTUNGEN Übernachtung im Doppeloder Mehrbettzimmer, Verpflegung in Halbpension, Bergführer, Kursunterlagen

VORAUSSETZUNGEN Mehrjährige Erfahrung als selbständiger Skitourengeher, sicheres Fahren im freien Gelände, besuchte „Erste Seillänge“ + Erste Hilfe für Mitarbeiter PROGRAMM Schnee- & Lawinenkunde, Tourenplanung, Leitung einer Gruppe im Aufstieg und in der Abfahrt, Notfallmanagement, Praxisübungen in Kleingruppen, Vereinskunde


B103

Gruppenleiter Bergsteigen & Klettersteig

DATUM Nächster Kurs: Mi, 29. April – So, 3. Mai 2020 Details im Kursprogrammheft SOMMER 2020

B104

Gruppenleiter Hochtour

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Alpine Ausbildungen

DATUM Nächster Kurs: Di, 21. – Sa, 25. Juli 2020 Details im Kursprogrammheft SOMMER 2020

61


Tourenleiter

NEU

Die Ausbildung zum Tourenleiter richtet sich an jene Allround-­ Alpinisten, die alle drei Gruppenleiter-Ausbildungen „Skitour“, „Bergsteigen & Klettersteig“ und „Hochtour“ positiv absolviert haben und alpine Touren leiten wollen. Mit 5 weiteren Ausbildungstagen wird die alpine Qualifikation - Tourenleiter - abgeschlossen.

B215

Bergtag Seil(Gemein)schaft

Ein Praxistag mit ausgebildeten Tourenleitern. Die Anwärter ­erhalten einen Einblick in die vielfältige Vereinstätigkeit und das Netzwerk der Tourenleiter.

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Alpine Ausbildungen

DATUM Der Erste Kurs dieser Art wird im Sommer 2020 angeboten, Details im Kursprogrammheft SOMMER 2020

62

VORAUSSETZUNG erfolgreich Absolvierte Gruppenleiter-Module „Skitour“, „Bergsteigen & Klettersteig“ und „Hochtour“


B211

Abschluss zum Tourenleiter

Vereins-Hochtouren in Fels und Eis, vergletschertes und hochalpines Gelände, beherrschen „komplexer“ Seil- und Rettungstechniken. Dies sind alpine Disziplinen auf Vereinstour welche überaus große Tourenerfahrung im Sommer und Winter, sowie Kenntnisse bei unterschiedlichen Touren-Verhältnissen und Gruppendynamiken erfordern. Deshalb bietet dieser 4-Tägige Intensivkurs den letzten Schliff zum Tourenleiter.

DATUM Der „erste“ Kurs dieser Art wird im Sommer 2020 angeboten. Details im Kursprogrammheft SOMMER 2020

VORAUSSETZUNG erfolgreich Absolvierte Gruppenleiter-Module „Skitour“, „Bergsteigen & Klettersteig“ und „Hochtour“, Erfahrung im Leiten von Vereinstouren, Tourenbericht

PROGRAMM Verbesserung und Prüfung der Führungstechnik in hochalpinem Gelände sowie komplexer Seil- und Rettungstechniken

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Alpine Ausbildungen

ZIELGRUPPE Tourenleiter- Anwärter

63


Weiter­bildung für ehrenamtliche Mitarbeiter kostenlos*

„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.“

Stetige Weiterbildung ist neben qualitativ hochwertiger Ausbildung der zentrale Baustein für die Führungstätigkeit von Gruppen im alpinen Gelände. Gelerntes wird aufgefrischt und gefestigt, Sicherheitsstandards aktualisiert und neue Anregungen bringen ­frischen Schwung in deine ­Touren.

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Weiterbildung

[Philip Rosenthal]

64

Neben qualitativ hochwertiger Ausbildung ist stetige ­Auffrischung und Weiterbildung ein zentraler Baustein für die Führungstätigkeit am Berg. Einzelne Weiterbildungs-­ Angebote findest du in diesem Kapitel. Alle anderen Kurse in diesem Heft, die mit dem jeweiligen Symbol (JF), (FGL), (WF), (GL), (TL), (ÜL) gekennzeichnet sind, können jedoch genauso im Rahmen der Fortbildungspflicht kostenlos* besucht werden. Viel Spaß beim durchstöbern!

* Wenn der Teilnehmer als Führungskraft gemeldet ist, dann werden die Kosten für Aus- und ­Weiterbildung zu 50 % von der Sektion/Ortsstelle und zu 50 % von der Landesleitung übernommen


B201

Weiterbildung Ski- und ­Schneeschuhtouren

Ob mit Skiern oder Schneeschuhen, Schnee- und Lawinenkunde sowie effiziente Hilfeleistung im Falle eines Lawinenabgangs müssen immer wieder aufgefrischt und geübt werden. Erfahrene Bergführer schulen und erweitern deine alpinistischen Fähigkeiten und vermitteln dir das Leiten von AVS-Ski- und Schneeschuhtouren. WEITER- GL BILDUNG

TL

DATUM Sa, 11. – So, 12. Jänner 2020 ORT Lungiarü/Campill

TEILNEHMERZAHL min. 5 – max. 24 ANMELDESCHLUSS 18. Dezember 2019

ZIELGRUPPE Tourenleiter

LEISTUNGEN Übernachtung im Mehrbettzimmer, Verpflegung in Halbpension, Bergführer PROGRAMM Auffrischung der Lawinen-Verschütteten-Suche, Tourenplanung, Spuranlage, Beurteilung von Hängen

PREIS 220 € (kostenlos für Mitarbeiter)

Basiswissen Berg: Entscheidungshilfen im Lawinengelände

Die Qualität der Lawinenprognosen und Wetterberichte im Alpenraum hat sich in den letzten Jahren entscheidend verbessert. ­PC-Software und Apps unterstützen uns in der Tourenplanung. Doch wie entscheidest du dann im Lawinengelände? An diesem Abend möchten wir dir einige Möglichkeiten zur Gefahrenbeurteilung aufzeigen um bestmöglich wieder Heil ins Tal zu kommen.

WEITER- GL BILDUNG

TL

TEILNEHMERZAHL min. 8 – max. 30

DATUM Do, 6. Februar 2020, 19 – 22 Uhr

ANMELDESCHLUSS 17. Jänner 2020

ORT Landesgeschäftsstelle des AVS, Bozen

PREIS 30 € (kostenlos für Mit­ arbeiter)

KURSLEITER Veit Bertagnolli, Bergführer

LEISTUNGEN Referent

VORAUSSETZUNG Basiswissen zu Schnee- und Lawinenkunde von Vorteil PROGRAMM Welche Informationen bekomme ich vom „Lawinen. report“; Planungsphasen einer Skitour; Entscheidungshilfen (analytisch, empirisch, propabilistisch, quantitativ) im Gelände

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Weiterbildung

A701

KURSLEITER Bergführer, Ausbildungsteam ALPIN

65


B219

Einführung in die Orientierung mit technischen Hilfsmitteln

Zusätzlich zur Karte gibt es eine Vielzahl technischer Hilfsmittel, die uns bei der Orientierung im Gelände unterstützen. GPS-Geräte, diverse Apps, … an diesem Tag werden wir uns mit den Grundlagen der Satellitennavigation beschäftigen und Vor- aber auch Nachteile der unterschiedlichen Möglichkeiten kennenlernen.

WEITER- JG FGL WF BILDUNG  GL TL ÜL DATUM Sa, 5. Oktober 2019 ORT Schloss Rechtenthal, Tramin

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Weiterbildung

ZIELGRUPPE alle interessierten Mitarbeiter

66

KURSLEITER Armin Brunner, Tourenleiter TEILNEHMERZAHL min. 5 – max. 20 ANMELDESCHLUSS 20. September 2019 PREIS 50 € (kostenlos für ­Mitarbeiter)

LEISTUNGEN Fachreferent, Mittagessen, Unterlagen PROGRAMM Grundlagen der Satellitennavigation (GPS, Handy,…), Anwendungsmöglichkeiten, Umgang mit Karte und Koordinaten, praktische Übungen im Gelände


B306

Update Kletterkurse

Du haltest Kletterkurse für deinen Verein und möchtest neue Ideen und Sicherheitstipps bekommen. Diese Weiterbildung ist für alle Ausbildner im Bereich Sportklettern gedacht, die in ihre Kurstätigkeit wieder frischen Wind bringen wollen.

DATUM So, 20. Oktober 2019 ORT Kletterhalle „Ibrsche“, Sarntal ZIELGRUPPE Übungsleiter, Jugendführer und alle die in Sektionen Kletterkurse halten

KURSLEITER Team AVS-Sportklettern TEILNEHMERZAHL min. 9 – max. 18 ANMELDESCHLUSS Fr, 27.Oktober 2019 PREIS 25 € (kostenlos für ­Mitarbeiter)

VORAUSSETZUNG Eine Ausbildung als Kursleiter im AVS PROGRAMM Neuigkeiten im Bereich Material und Ausrüstung, aktuelle Sicherheitsstandards, Klettereinheiten für unterschiedliche Zielgruppen planen und neue spielerische Anregungen

LEISTUNGEN Referenten, Unterlagen

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Weiterbildung

WEITER- JG FGL WF BILDUNG  GL TL ÜL

67


Sicher Klettern Tour Sportklettern begeistert. Unfälle passieren – auch in Kletterhallen. Unfallursache Nummer 1 ist menschliches Versagen. Bist du mit deinem Sicherungsgerät vertraut? Kannst du einen unerwarteten Sturz halten? Die Trainer helfen dir, deine Sicherungstechnik beim Sportklettern zu verbessern und die elementaren Sicherheits­ standards zu üben.

WEITER- JG FGL WF BILDUNG  GL TL ÜL

INFOS sportklettern@alpenverein.it; keine Anmeldung erforderlich

VORAUSSETZUNG Grundkenntnisse Kletternund Sicherungstechnik

ZIELGRUPPE Kletterbegeisterte

PREIS kostenlos

KURSLEITER Team ÖAV-AVS-Sportklettern

LEISTUNGEN Referenten, neustes ­Sicherungsmaterial

PROGRAMM Unfallprävention im Klettersport, professionelle Risikoeinstellung, Beherrschung des Sicherungsgeräts, Üben am Sturzsimulator, kontrolliertes Sturztraining.

TEILNEHMERZAHL min. 9 – max. 20

Mitarbeiter  Verein & Verwaltung / Weiterbildung

B310

68

B311

DATUM Do, 7. November 2019,   18 Uhr

DATUM Fr, 8. November 2019,   18 Uhr

ORT Kletterhalle „Vertikale“ Brixen

ORT Kletterhalle Jenesien

B312

B313

DATUM Sa, 9. November 2019 ,   14 Uhr

DATUM So, 10. November 2019,  14 Uhr

ORT Kletterhalle Schluderns

ORT Kletterhalle „Rockarena“ Meran


Informationen & Allgemeine Bedingungen ALLGEMEINE VORAUSSETZUNG

Die Teilnahme an unserem ­Kursprogramm setzt aus steuer- und haftungsrechtlichen G ­ ründen die Mitgliedschaft im Alpenverein voraus. Sind bereits zwei „Jugendliche“ in der Familie Mitglied, sind das dritte und jedes weitere Kind beitragsfrei und versichert, unabhängig der Mitgliedschaft ihrer Eltern.

MITGLIEDSBEITRÄGE 2020

A–Mitglied (Erwachsene) 45 € A2–Mitglied (Erwachsene mit Auslandsanschrift) 55 € C–Mitglied (Jugendliche bis 18 Jahre) 15 € C2-Mitglied (Jugendliche mit Auslandsanschrift) 17 € C1–Mitglied (Familienvorteil) BANKVERBINDUNG – MITGLIEDSBEITRAG:

Südtiroler Volksbank, Bozen IBAN: IT80 L 05856 11601 050570252931 BIC: BPAAIT2B050 Bei der Überweisung des Mitgliedsbeitrags bitte die Mitgliedsnummer oder das Geburtsdatum für die eindeutige Zuweisung angeben.

Anmeldung ALLGEMEIN

Grundsätzlich gilt: Je früher die Anmeldung, desto besser. Die Anmeldung zu einer Veranstaltung aus dem AVS-Kursprogramm muss schriftlich erfolgen über: • E-Mail, • das Anmeldeformular auf unserer Internetseite www.alpenverein.it oder • direkt in der Landesgeschäftsstelle des Alpenvereins.

Mit Eingang der schriftlichen Anmeldung ist diese gültig und die Zahlung verpflichtend. Die Einzahlung kann mittels des Zahlscheins erfolgen oder als Überweisung auf unser Konto: BANKVERBINDUNG – KURSBEITRAG:

Südtiroler Sparkasse, Bozen Alpenverein Südtirol IBAN: IT79E06045 11601 000000034500 BIC: CRBZIT2B001 Bei Überweisung des Kursbeitrages ohne Zahlschein bitte die ­Kursnummer und den Namen des Kursteilnehmers angeben.

Nach Anmeldeschluss, etwa 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn, erhalten die Teilnehmer alle weiteren Informationen zum Kurs, eine Ausrüstungs- sowie eine Teilnehmerliste. VORAUSSETZUNGEN

Mit Anmeldung zum Kurs erklärt der Teilnehmer, dass er die K ­ ursvoraussetzungen gelesen hat und diese erfüllt.

UNSERE BÜROZEITEN:

Mo – Do: 9.00 –  12.00 und 13.00 – 17.00 Uhr Fr: 9.00 –  12.00 Uhr

UNSERE ANSCHRIFT:

Alpenverein Südtirol Giottostraße 3 39100 Bozen Tel. +39 0471 978 141 Fax +39 0471 980 011 office@alpenverein.it www.alpenverein.it


PREISE

die nicht angeführt werden, hat der Teilnehmer auf eigene Kosten zu organi­sieren – beispielsweise Anreise, Einzelzimmer, Transferfahrten, Getränke, … Die Kosten der Mitarbeiter-­ Kurse beinhalten ausschließlich externe Kosten, die Aufwände der Mitarbeiter der Landes­ geschäftsstelle ­werden nicht

weiterverrechnet. Die Kurspreise für die Mitarbeiterausbildung werden zu 50 % von den Sektionen bzw. Ortsstellen und zu 50 % von der Landesleitung getragen. Auf die ehrenamt­ lichen Mitarbeiter des Vereins selbst kommen keine Kosten zu. Die Kurspreise verstehen sich inklusive aller Steuern.

KINDER – FAMILIEN – ­PREISNACHLÄSSE

selben Kurs teilnehmen, zahlt ein Kind nur den halbenKurs­ beitrag. Jugendliche ab 14 Jah­ren können in Begleitung eines Erwachsenen auch Kurse für die Zielgruppe „Erwachsene“ besuchen und erhalten dabei einen Preisnachlass von 30 %.

Mitglieder der Landesbausparkasse können dort für Ihre Kinder und Jugendlichen beim Besuch von AVS-Kursen einmal jährlich um eine Rückvergütung von 80 % der Teilnahmegebühren bis zu einem Höchstbetrag von 180 € ansuchen.

Die Preise für die Kurse ver­ stehen sich inklusive aller ange­ führten Leistungen. Bei den ­Veranstaltungen ist die Teil­ nehmerzahl so berechnet, dass ein hoher Qualitätsanspruch gewährleistet und die größt­ mögliche Sicherheit aller Teil­ nehmer erwirkt wird. A ­ ufwände,

Kurse und Veranstaltungen, die speziell für Kinder und Jugend­ liche ausgeschrieben werden, werden mit 30 % bezuschusst. Wenn zwei minderjährige Kinder (unter 18 Jahren) pro Familie am

Rücktritt & Abmeldung RÜCKTRITT VON SEITEN DES TEILNEHMERS

Die Abmeldung von einem Kurs muss schriftlich erfolgen und wird mit dem Tag gültig, an dem sie in der Landesgeschäftsstelle des Alpenvereins eingeht. Je nach Eingang der Rücktritts­ erklärung variiert die Höhe der Summe, die der AVS einbehält. Bei Abmeldung vor Anmeldeschluss wird eine Bearbeitungsgebühr von 25 € erhoben. Bei Abmeldung nach Anmeldeschluss bis längstens 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50 % des Gesamtpreises einbehalten. Bei Abmeldung ab dem 7. Tag vor Kursbeginn oder bei Nichtteilnahme werden 100 % des Gesamtpreises einbehalten. Wird ein Ersatzteilnehmer gestellt, so entfällt die Summe, die der Veranstalter einbehält. Wird eine Veranstaltung kurzfris-

tig und aus schwerwiegenden Gründen durch einen Teilnehmer zu spät angetreten bzw. vorzeitig abgebrochen, erfolgt eine Rückvergütung für nicht bezogene Leistungen nur in dem Umfang, als diese auch dem AVS gegenüber nicht in Rechnung gestellt werden. RÜCKTRITT VON SEITEN DES VERANSTALTERS

Bei vorzeitigem Abbruch der Veranstaltung vonseiten des AVS werden den Teilnehmern die nicht in Anspruch genommenen Leistungskosten rück­er­ stattet. Wenn es erforderlich ist, können kurzfristige Programmänderungen vonseiten des AVS vorgenommen werden. Bei schwerwiegenden Änderungen können die Teilnehmer von einer Teilnahme absehen und erhalten den bezahlten Teil­

Haftung & Versicherung Der AVS haftet bei allen Ver­ anstaltungen im Rahmen der gesetzlichen Haftpflicht bzw. für Personen- und Sachschäden, wenn sie auf Verschulden des Veranstalters oder der mit der Leitung betrauten Person zurückzuführen sind. Bergungskosten und medizinische Erst­versorgung werden im

Rahmen der Bestimmungen durch den AVS-Versicherungsschutz gedeckt. Alle weiteren Infos dazu auf der nächsten Seite. Die Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmer. Bei Auslandsaufenthalt wird die Mitnahme der Gesundheitskarte empfohlen.

nehmerbeitrag in vollem Ausmaß zurück. Die Mindestteilnehmerzahl ist zur Durchführung erforderlich. Wird diese Mindestzahl nicht erreicht, behält sich der AVS vor, die Veranstaltung auch kurz­f ristig abzusagen. Die bereits eingezahlten Kursbeiträge werden den Teilnehmern voll rück­erstattet. Weitergehende Forderungen sind ausgeschlossen. Sollte die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt nicht möglich sein, so bekommt der Teilnehmer ebenfalls den vollen Kursbeitrag zurückerstattet.

Datenschutz Die erhobenen persönlichen Daten werden unter Einhaltung der Datenschutzverordnung (EU/2016/679), Art. 13 , verwaltet. Zur ausschließlichen Umsetzung der Vereinsziele werden im Rahmen der Vereinstätigkeit u. a. auch Bilder sowie Videound Filmaufnahmen gemacht, die zur Dokumentation bzw. Veröffentlichung verwendet werden. Dabei können keine urheber- und datenschutzrechtlichen oder finanziellen Ansprüche geltend gemacht werden. Dem AVS entsteht aus der Veröffentlichung kein finanzieller Vorteil.


Ob beim Bergsteigen, in der Freizeit oder bei Urlaubsreisen – mit dem AVS-Versicherungsschutz sind Alpenvereinsmitglieder rundum versichert, im Fall einer Bergung, für die Heilbehandlung, für R ­ ückhol- und Überführungskosten. Der Versicherungsschutz des Alpenvereins gilt bei Freizeitunfällen, ist im Mitgliedsbeitrag enthalten und bietet weltweiten Schutz.

rVe er te t er um un it . lli z ai n t z in et ne hu re D t i o s s c ve a g en rm un lp fo r .a In c he w si w w

AVSVersicherungsschutz

Wichtig für einen ununter­ brochenen Versicherungsschutz ist die Beitragszahlung innerhalb 31. Januar.

Deckungssummen   INLAND

  EUROPA

  WELTWEIT

Bergungskosten bis 25.000 €

Bergungskosten bis 25.000 €

Bergungskosten bis 25.000 €

Heilbehandlung bis 2.000 € (für Erstversorgung binnen 24 Std.)

Heilbehandlung bis 10.000 € bei ambulanter Behandlung bis 2.000 €

Heilbehandlung bis 10.000 € bei ambulanter Behandlung bis 2.000 €

Rückholung & Überführung bis 25.000 € inkl. Bergungskosten

Rückholung & Überführung bis 100 % der Kosten

Rückholung & Überführung bis 100 % der Kosten

Notfallservice über Tyrol Air Ambulance (TAA) bei Rückholung, Überführung und stationärer Heilbehandlung

Notfallservice über Tyrol Air Ambulance (TAA) bei Rückholung, Überführung und stationärer Heilbehandlung

Im Rahmen der Vereinstätigkeit*   INLAND

  EUROPA

  WELTWEIT

Haftpflichtversicherung bis 7.000.000 € gegenüber Schadensersatzverpflichtungen für Personen- und Sachschäden

Haftpflichtversicherung bis 7.000.000 € gegenüber Schadensersatzverpflichtungen für Personen- und Sachschäden

Haftpflichtversicherung bis 7.000.000 € gegenüber Schadensersatzverpflichtungen für Personen- und Sachschäden

Rechtsschutz bis zu 30.000 € pro Person und Schaden gegen den Vorwurf einer fahrlässigen Verletzung der Strafvorschriften

Rechtsschutz bis zu 30.000 € pro Person und Schaden gegen den Vorwurf einer fahrlässigen Verletzung der Strafvorschriften

*Unter Vereinstätigkeit verstehen wir die Teilnahme an jeglichen von den ­Sektionen oder vom Gesamtverein des AVS ausgeschriebenen Veranstaltungen und Tätigkeiten.


Impressum EIGENTÜMER UND HERAUSGEBER Alpenverein Südtirol Giottostraße 3, 39100 Bozen Tel. +39 0471 978 141 Fax +39 0471 980 011 www.alpenverein.it office@alpenverein.it ERMÄCHTIGUNG Landesgericht Bozen Nr. 4/84 vom 21.01.1984

REDAKTION Thomas Engl Miriam Federspiel TITELBILD Kurze Hütteneinkehr beim Kurs „Berg(s)pur Schnee­ schuhwandern“ Foto: Judith Pardeller LAYOUT Typoplus, Frangart

PRESSERECHTLICH VERANTWORTLICH Ingrid Beikircher

DRUCK Athesia Druck GmbH Bozen

Das Kursprogramm Winter-­ Frühjahr 2019/20 und die Drucklegung dieser Schrift werden durch die Südtiroler Landesregierung gefördert:

Amt für Jugendarbeit Abt. Natur, Landschaft und Raumentwicklung Amt für Sport Abt. Familie und Sozialwesen

BILDNACHWEIS Johannes Pardeller S. 8, 54

Judith Bacher S. 43

Klaus Bliem S. 10

Karin Leichter S. 46

Josef Hilpold S. 21

Othmar Mayrl S. 51

Veit Bertagnolli S. 22, 32, 57

Judith Pardeller S. 53

Matthias Hofer S. 24

Piero Balestrini S. 58

Stefan Plank S. 30

Ulla Walder S. 59, 67, 68

Walter Obergolser S. 31

Thomas Engl S. 60

Thomas Einhauser S. 34

Thomas Zelger S. 62

Lukas Patzleiner S. 42, 66

Vorbehaltlich Änderungen


Genießen und Verweilen

www.bergsteigerdoerfer.org Die „Bergsteigerdörfer“ sind eine Initiative der Alpenvereine zur Förderung der Regionalentwicklung und des nachhaltigen Tourismus in den Alpen.

Foto: Hans Pescoller


unsere-alpen.org

Profile for Alpenverein Südtirol

AVS-Kursprogramm Winter-Frühjahr 2019/20  

AVS-Kursprogramm Winter-Frühjahr 2019/20  

Advertisement