Page 1

art KARLSRUHE

2013


art KARLSRUHE 7. – 10. März 2013 Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst Foire internationale pour modernes classique set l’art de présent International Fair for Classical Modern Trend and Present Art


Allgemeine Informationen Informations générales · General Information

5

Grußwort Mots de bienvenue · Letter of Welcome Winfried Kretschmann, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg

Galerien Hallenplan

17

Galeries / Plan des halls Galeries / Hall Layout 8

Skulpturenplätze

Heinz Fenrich Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe

10

Espaces sculpture · Sculpture Places

Britta Wirtz, Geschäftsführerin Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH

12

Halle 1 Editionen, Fotografie, Objekte

Ewald Karl Schrade Kurator und Projektleiter

14

Editions, photographie, objets Editions, Photography, Objects Halle 2 / Halle 3 Malerei, Skulptur

27

73

123

Peinture, sculpture · Painting, Sculpture Halle 4 (dm-arena) Neue Positionen

439

Nouvelles positions · New Positions

Sonderausstellungen

525

Présentations spéciales Special Exhibitions Verzeichnisse

549

Ausstellerverzeichnis Index des exposants · List of Exhibitors

551

Verzeichnis Verlage, Kunstzeitschriften, Sonderausstellungen, Informationsstände

569

Index de Maisons d’édition, Revues d’art Présentations spéciales, Stands d’information List of Publishing Houses, Art Magazines Special Exhibitions, Information Stands 574 Künstlerverzeichnis Index des artistes · List of Artists

577

Anzeigen · Annonces · Adverts

605

Impressum · Imprint

661


Allgemeine Informationen Informations générales General Information

Veranstalter · Organisateur · Organiser KMK – Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH

Professional Preview 6. März 2013, 14 Uhr

Kurator und Projektleiter Conservateur et directeur de projet Curator and Project Manager Ewald Karl Schrade

Vernissage · Private View 6. März 2013, 18 Uhr

Teamleiterin Head of Team Directrice d‘équipe Dr. Felicia Sternfeld

Pressepartner Partenaire de presse Press Partners Lindinger + Schmid Büro für Kunst und Öffentlichkeit Regensburg

Projektasistentin Assistante de projet Project assitant Olga Engelhard Beirat Le conseil Advisory Board Dorothee Baer-Bogenschütz Renate Bender Wolfgang Henze Dorothea van der Koelen Werner Tammen Veranstaltungsort Lieu d’organisation Location of the Event Messe Karlsruhe Messeallee 1 76287 Rheinstetten Öffnungszeiten Heures d’ouverture Opening Hours Donnerstag – Samstag 12–20 Uhr Sonntag, 10. März 2013 11–19 Uhr

5


VIP-Shuttle mit freundlicher Unterstテシtzung von Autohaus Kuhn Vertragshテ、ndler der CITROテ起 DEUTSCHLAND GmbH

KUNST ZEITUNG

7


Grußwort „Mit Leidenschaft für die Kunst“ – treffender hätte das Motto der Jubiläumsmesse der art KARLSRUHE, zu der ich die Besucherinnen und Besucher, alle Kunstinteressierten sowie die Ausstellerinnen und Aussteller sehr herzlich begrüße, wohl kaum sein können.

Winfried Kretschmann Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg Ministre-Président du Land de Bade-Wurtemberg Minister President of the State of Baden-Württemberg

Seit ihrer Gründung hat sich die art KARLSRUHE beständig weiterentwickelt und ist inzwischen ein weithin sichtbares Aushängeschild des Kunstlandes Baden-Württemberg. Der Erfolg der Messe hat viele Gründe: Neben der familiären Atmosphäre, der hohen Professionalität und dem breiten Kunstspektrum ist es nicht zuletzt die Leidenschaft für die Kunst, mit der alle Beteiligten zu Werke gehen, die den hervorragenden Ruf der art KARLSRUHE begründet. Als eine der bedeutendsten Kunstmessen im deutschsprachigen Raum wird die zehnte Auflage der „Internationalen Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst“ wieder zahlreiche Kunstschaffende, Kunstfreundinnen und -freunde sowie ein großes Fachpublikum aus ganz Europa anziehen. Fotografien, Druckgrafiken, Bildhauerei, Malerei oder Zeichnungen – auf der art KARLSRUHE präsentiert sich die Bildende Kunst in ihrer ganzen Fülle. Gemeinsam mit der Stadt Karlsruhe stiftet das Land Baden-Württemberg in diesem Jahr bereits zum fünften Mal den art KARLSRUHE Preis für die beste One-Artist-Präsentation einer Galerie. Wir würdigen damit nicht nur den hohen Stellenwert der Messe, sondern unterstreichen auch, dass Kunst für das Selbstverständnis und die Identität unserer Gesellschaft prägend ist. Mein Dank gilt allen, die durch ihren Einsatz zum Erfolg der art KARLSRUHE beitragen. Der Kunstmesse wünsche ich einen erfolgreichen Verlauf und den ihr gebührenden Erfolg. Winfried Kretschmann Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg


Mots de bienvenue

Letter of Welcome

« Avec passion au service de l’art » – La devise retenue pour le salon anniversaire d’art KARLSRUHE, auquel je convie chaleureusement tous les visiteurs, amateurs d’art et exposants, ne pouvait pas être mieux choisie.

“With a passion for art” is the aptly chosen slogan of art KARLSRUHE’s tenth anniversary, to which I warmly welcome all visitors, art lovers and exhibitors.

Depuis sa création, art KARLSRUHE a constamment évolué pour devenir aujourd’hui une vitrine bien visible du Bade-Wurtemberg, région d’art. Le succès du salon a de multiples raisons : outre l’atmosphère familiale, le professionnalisme intransigeant et une palette artistique très large, la passion pour l’art dont témoignent tous les acteurs du salon est le premier motif à l’origine de l’excellente renommée d’art KARLSRUHE. Comptant parmi les salons d’art les plus importants dans les pays de langue allemande, le « Salon international de l’art moderne classique et de l’art contemporain » attirera une fois de plus, pour sa dixième édition, de nombreux créateurs et amateurs d’art, ainsi qu’un large public de professionnels venus de toute l’Europe. Photographies, arts graphiques imprimés, sculpture, peinture ou dessins … à art KARLSRUHE, les arts plastiques s’affichent dans toute leur diversité. Pour la cinquième année, le Land de Bade-Wurtemberg et la ville de Karlsruhe remettront conjointement le Prix art KARLSRUHE au meilleur one-artist show d’une galerie. Nous entendons ainsi rendre hommage à la place déterminante du salon dans le paysage artistique, tout en soulignant à quel point l’art marque notre identité et la façon dont nous nous percevons comme société. Je tiens à remercier tous ceux qui, par leur engagement, contribuent à la réussite d’art KARLSRUHE. Je vous souhaite un bon salon et tout le succès possible. Winfried Kretschmann Ministre-Président du Land de Bade-Wurtemberg

Since its founding, art KARLSRUHE has grown steadily to establish itself as a flagship of the BadenWürttemberg art scene whose visibility extends far beyond the boundaries of our state. The success of the art fair rests on a broad foundation – not only the welcoming atmosphere, the impressive professionalism and the wide spectrum of art, but also the passion for art displayed by all those involved have contributed to the outstanding reputation of art KARLSRUHE. As one of the most important art fairs in the German-speaking countries, the tenth international fair for classical modern and contemporary art will once again attract numerous artists, art lovers and art professionals from all over Europe. From photography to prints, sculpture, painting and drawing, art KARLRUHE presents the entire rich spectrum of the visual arts. For the fifth time, the State of Baden-Württemberg has joined forces with the City of Karlsruhe to sponsor this year’s art KARLSRUHE award for the best one-artist show by a gallery. We thus not only honour the great importance of this art fair, but also underscore the role that art plays in the self-image and identity of our society. I would like to express my thanks to everyone whose dedication has made the success of art KARLSRUHE possible. I also wish art KARLSRUHE a smooth run and the success it richly deserves. Winfried Kretschmann Minister President of the State of Baden-Württemberg

9


Grußwort

Heinz Fenrich Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe Premier bourgmestre de la ville de Karlsruhe First Mayor of the City of Karlsruhe

„Zehn Jahreart KARLSRUHE“. Der Satz mutet simpel an, nennt kurz und bescheiden eine Zeitspanne. Und doch beinhalten diese Worte eine ganze Menge mehr als nur den Hinweis auf eine vergangene Dekade. Vor zehn Jahren hatten art-Gründer und Kurator Ewald Karl Schrade und die Karlsruher Messe- und Kongress-Gesellschaft (KMK) den Mut und die Weitsicht, eine internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst auf die Beine zu stellen. Ein Wagnis, ein Risiko? Ja. Karlsruhe besann sich damals auf seine lange Kunsttradition und seinen kulturellen Stellenwert im deutschen Südwesten, bot etablierten Messen wie denen in Köln, Berlin, Frankfurt und Basel die Stirn. Mit einem ausgeklügelten Ausstellungskonzept und breiten Angebot an Malerei, Plastiken, Zeichnungen, Fotografien und Grafiken gelang Ewald Karl Schrade das Kunststück, eine mittlerweile weltweit beachtete und geschätzte Messe in großzügigen, lichten Messehallen zu installieren. Die Besucherzahlen unterstreichen die stetig wachsende Beachtung und den Erfolg der art Karlsruhe. Kamen zur Premiere im Jahr 2004 rund 20 500 Besucher, zählten die Veranstalter im vergangenen Jahr bereits mehr als 48 000 Gäste. Vom 7. bis 10. März 2013 versprechen 220 Galerien aus erneut 13 Ländern eine herausragende Messe-Performance. Die Attraktivität der zu den führenden Kunstmärkten zählenden art belegt unter anderem die regelmäßige Teilnahme so renommierter Häuser wie die Galerie Deschler aus Berlin, Rothamel aus Frankfurt oder Vertes Modern aus Zürich. Erstmals werden in diesem Jahr die Adam Gallery aus London und das Pariser Kunsthaus Lahumière vertreten sein. Neun Jahre lang durfte ich als Oberbürgermeister diese wichtige Veranstaltung interessiert und von Amts wegen begleiten. In diesem März erlaube ich mir das angenehme Vergnügen, nach Beendigung meiner Amtszeit als interessierter Kunstbürger diese großartige Schau wie in jedem Jahr staunend neu zu entdecken. Ich danke Kurator Ewald Karl Schrade und der KMK für diesen jährlichen kulturellen Höhepunkt in unserer Stadt. Internationale Aussteller, Künstler und alle Kunstfreunde heiße ich herzlich willkommen auf der art KARLSRUHE. Der Messe wünsche ich, dass es auch im zweiten Jahrzehnt gelingt, den Geschmack der Kunstwelt zu treffen und die Besucherzahlen weiter zu steigern. Heinz Fenrich Oberbürgermeister


Mots de bienvenue

Letter of Welcome

«art KARLSRUHE» a dix ans. Voilà une phrase qui décrit une durée en des termes simples et modestes. Et pourtant, ces mots recouvrent beaucoup plus de choses que la seule mention d‘une décennie passée. Il y a dix ans de cela, le fondateur et commissaire Ewald Karl Schrade ainsi que la société Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK) ont eu la vision et le courage de créer un Salon international de l‘art moderne classique et de l‘art contemporain. Un risque, un défi ? Certes. Karlsruhe invoqua alors une tradition artistique solidement ancrée et un rôle culturel éminent dans le sud-ouest de l’Allemagne pour faire concurrence à des salons bien établis tels que ceux de Cologne, Berlin, Francfort ou Bâle. C‘est avec un concept d‘exposition raffiné et une offre diversifiée d‘œuvres de peinture, d‘arts plastiques, de dessin, de photographie et de graphique qu‘Ewald Karl Schrade a réussi le tour de force d‘installer dans des halls spacieux et baignés de lumière un salon aujourd’hui reconnu et apprécié au niveau international.

Ten years of art KARLSRUHE. The phrase may seem simple, a brief and modest description of an anniversary event. But these words contain much more than just a reference to the passing of a decade. Ten years ago, art KARLSRUHE founder and curator Ewald Karl Schrade and Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK) had the courage and the vision to launch an international fair for classical modern and contemporary art. A gamble? A risk? Yes. Drawing on its long artistic tradition and its position as a cultural hub of southwest Germany, Karlsruhe was throwing its hat into the ring with well-established art fairs in Cologne, Berlin, Frankfurt and Basel. Thanks to an ingenious exhibition concept and a broad-based selection of paintings, sculptures, drawings, photographs and prints, Ewald Karl Schrade pulled off the trick of installing an art fair in the spacious, attractive halls of the Karlsruhe Trade Fair Center – an event that has gone on to earn international respect and acclaim.

Les chiffres de fréquentation viennent souligner l‘estime grandissante et le succès d‘art KARLSRUHE. Alors qu‘il avait attiré 20 500 visiteurs pour sa première édition en 2004, le salon en a recensé plus de 48 000 l‘an dernier. Du 7 au 13 mars 2013, les 220 galeries venant de 13 pays promettent d’ores et déjà une édition exceptionnelle. L‘attractivité d‘art KARLSRUHE, qui compte aujourd’hui parmi les marchés d‘art de premier plan, est démontrée notamment par la participation régulière de maisons aussi renommées que la Galerie Deschler de Berlin, Rothamel de Francfort ou Vertes Modern de Zurich. Pour la première fois, l‘Adam Gallery de Londres et la maison d‘art parisienne Lahumière seront présentes cette année. Neuf ans durant, j‘ai eu la chance, en tant que maire, de suivre cette manifestation importante à titre officiel et avec intérêt. Mon mandat étant achevé, je peux désormais m‘offrir le plaisir de redécouvrir cette merveilleuse exposition en simple citoyen intéressé par l‘art. Je remercie le commissaire Ewald Karl Schrade et la société KMK pour l’organisation de cet événement majeur dans le calendrier culturel de la ville. Je souhaite la bienvenue à art KARLSRUHE aux exposants et artistes internationaux, ainsi qu‘à tous les amateurs d‘art. Et je forme le vœu pour que, tout au long des dix ans à venir, le salon réussisse une nouvelle fois à répondre aux goûts du monde artistique et à faire venir encore plus de visiteurs à Karlsruhe. Heinz Fenrich Maire

The visitor numbers underscore the steadily growing recognition and success enjoyed by art KARLSRUHE. Whereas some 20,500 people attended its debut event in 2004, organisers counted more than 48,000 visitors last year. From 7 to 10 March 2013, 220 galleries from 13 countries promise to deliver an outstanding art fair experience. art KARLSRUHE is now a leading marketplace for art. Regular participation by renowned galleries – such as Galerie Deschler of Berlin, Rothamel of Frankfurt and Vertes Modern of Zurich – is but one proof of its attractiveness. For the first time this year, the Adam Gallery of London and Lahumière of Paris will be represented as well. As Mayor of the City of Karlsruhe, for the last nine years I have had the privilege of attending this important event as part of my official duties as well my own interest in art. This March, I will have the pleasure of exploring and rediscovering this amazing show as a private citizen and art enthusiast after my term in office has ended. I extend my gratitude to curator Ewald Karl Schrade and KMK for this annual cultural highlight in our city. I would like to warmly welcome the international exhibitors, artists and all art lovers to art KARLSRUHE. My wish for the art fair is that it continues to keep its finger on the pulse of the art world in its second decade, attracting ever increasing numbers of visitors. Heinz Fenrich Mayor of the City of Karlsruhe

11


Grußwort „Mit Leidenschaft für die Kunst“ hat sich Ewald Karl Schrade vor zehn Jahren dafür eingesetzt, dass die Messe Karlsruhe zum Marktplatz für Werke der Klassischen Moderne und Gegenwartskunst wird. Wider aller Unkenrufen hat sie sich zu einem internationalen Format entwickelt: 48 000 Besucher zog sie vergangenes Jahr in die Hallen und erbrachte Ausstellern aus zwölf Ländern stattliche Verkaufserlöse.

Britta Wirtz Geschäftsführerin Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH Directrice Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH Managing director Karlsruher Messeund Kongress-GmbH

Jahr für Jahr widmet sich Ewald Karl Schrade als Kurator mit Hingabe und Liebe zum Detail der art KARLSRUHE und lässt sie mit seiner Erfahrung als Galerist zu einem Kunsterlebnis werden. Ich bin ihm sehr dankbar dafür, dass er durch sein Konzept mit den Skulpturenplätzen und den One-Artist-Shows die Messe Karlsruhe zu einer einzigen großen Galerie werden lässt. Dabei wird er unterstützt von einem großen Team aus der Kunstwelt, den Galeristen, den Beiräten, zahlreichen Sponsoren sowie dem MesseTeam. Dieser gemeinsame, engagierte Einsatz garantiert den kontinuierlichen und außerordentlichen Erfolg der Kunstmesse. 220 ausgewählte Galerien aus 13 Ländern werden bei der zehnten art KARLSRUHE dabei sein. 27 Galerien der ersten Stunde haben der Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst kontinuierlich ihre Treue gehalten. 33 neue Galerien werden die Kunstmesse mit ihren Werken im Jubiläumsjahr bereichern. Die Sonderschau widmet sich in diesem Jahr Gisèle Freund, die große Persönlichkeiten des vergangenen Jahrhunderts fotografierte. Aus der hervorragenden Vintage Collection der Luxemburger Sammlerin Marita Ruiter werden die Glanzstücke dieser Ausnahmekünstlerin zu sehen sein. Ich wünsche Ihnen allen schöne Stunden voller Kunstgenuss, inspirierende Gespräche und gute Geschäfte! Auf dass die zehnte art KARLSRUHE ihren Erfolg in ihrem Jubiläumsjahr und in den kommenden Jahren weiter fortsetzt! Britta Wirtz Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH


Mots de bienvenue

Letter of Welcome

C’est « avec passion au service de l’art » que, il y a dix ans, Ewald Karl Schrade a mis tout en œuvre pour faire du parc des expositions de Karlsruhe une place de marché au service des œuvres d’art moderne classique et d’art contemporain. Bravant toutes les mises en garde, le salon est devenu au fil des ans une référence internationale en attirant 48 000 visiteurs l’an dernier et en apportant des recettes de ventes importantes aux exposants venus de douze pays. Chaque année, le commissaire du salon Ewald Karl Schrade se consacre à art KARLSRUHE avec dévouement et opiniâtreté, mettant toute son expérience de galeriste au service de cet événement artistique. Je lui sais gré d’avoir transformé le parc des expositions de Karlsruhe en une gigantesque galerie d’art grâce aux sites d’art sculptural spacieux et au concept des one-artist-shows. Il est assisté dans sa tâche par une grande équipe de spécialistes de l’art, les galeristes, les comités, les nombreux sponsors et l’équipe du salon. Cet engagement fort de la part de tous garantit le succès continu et exceptionnel du salon. 220 galeries venues de 13 pays et triées sur le volet seront présentes pour la dixième édition d’art KARLSRUHE. 27 galeries de la première heure sont restées scrupuleusement fidèles au Salon international de l’art moderne classique et de l’art contemporain. 33 galeries nouvelles viendront enrichir le salon pour l’édition anniversaire. L’exposition spéciale est consacrée cette année à Gisèle Freund, photographe des grandes personnalités du siècle dernier. L’extraordinaire Vintage Collection de la collectionneuse luxembourgeoise Marita Ruiter réunit les meilleures pièces de cette artiste exceptionnelle.

Ten years ago, Ewald Karl Schrade applied his passion for art to transform the Karlsruhe Trade Fair Center into a marketplace for works of classical modern and contemporary art. art KARLSRUHE has defied initial scepticism to establish itself as an international art fair. Last year, 48,000 visitors passed through its halls, rewarding exhibitors from twelve countries with impressive sales revenues.

Je souhaite à tous de très belles heures, des discussions enrichissantes et d’excellentes ventes ! Que la dixième édition d’art KARLSRUHE remporte un succès encore plus grand en cette année d’anniversaire, comme dans les prochaines années ! Britta Wirtz Directrice de Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK)

Ewald Karl Schrade has approached the job of curating art KARLSRUHE with devotion and an eye for detail each year ever since, employing his experience as a gallery owner to make the event a cultural highlight. I am very grateful for his concept of sculpture areas and one-artist shows, which transform the Karlsruhe Trade Fair Center into a single vast gallery. In his role of curator he is supported by a large team from the art world, gallery owners, committee members and numerous sponsors as well as the KMK staff. The combined dedication of this group serves as a guarantee for the continuing outstanding success of the art fair. The tenth art KARLSRUHE will host 220 selected galleries from 13 different nations. From its first hours, 27 galleries have shown their loyalty to this fair for classical modern and contemporary art by returning each year. Thirty-three new galleries will enhance art KARLRUHE with their works in its anniversary year. This year’s special show focuses on Gisèle Freund, who photographed the great personalities of the last century. It will present highlights of this exceptional artist’s work from the vintage collection of Luxembourg collector Marita Ruiter. I wish you all many enjoyable hours of art appreciation, inspiring conversations and brisk business. Here’s to the tenth art KARLSRUHE – may its success continue in its anniversary year and the years to come! Britta Wirtz Managing Director, Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK)

13


Mit Leidenschaft für die Kunst

Ewald Karl Schrade Kurator und Projektleiter Commissaire du salon et directeur de projet Curator and project manager

Ein Geständnis zum Zehnjährigen: Als vor wenigen Jahren einmal jemand sagte, ich sei das Gesicht der Messe, war mir einen Augenblick lang komisch zumute. Was als anerkennende Äußerung gemeint war, schien einen Beigeschmack eitler Herkunft zu haben. Nicht meine Sache, wirklich nicht. Aber womöglich steckte damals, bewusst oder zufällig, die Überlegung hinter dem Statement, dass jede Messe, egal welcher Branche, und eben erst recht eine Kunstmesse von einem Kurator und/oder Projektleiter geprägt sein sollte, der einen solchen Marktplatz mit Verve und somit auch mit Leidenschaft vertritt. Unter dem Motto „Mit Leidenschaft für die Kunst“ steht denn auch die art KARLSRUHE 2013, und der Slogan dient einerseits als Erläuterung für den bisherigen Erfolg und zugleich als Programm für die Zukunft dieser Messe. Als ich diese Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrzehnts im Zusammenspiel mit der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH gründete, war von Anfang an klar, dass sie nicht für jene heutzutage ungeheuer zunehmende Schar von Kapitalanlegern und Spekulanten gemacht wird, sondern für Sammler und Kunstfreunde, die sich wirklich für die Entwicklung bildnerischer Arbeit interessieren. Auf der art KARLSRUHE geht es mithin nicht vorrangig um Höchstpreise und um die sogenannten Blue Chips, sondern um Künstler und ihre Werke, um die Energie, die Kunst gibt. Diese Haltung setzt Liebe voraus, Liebe zur Kunst. Dann erst mögen monetäre Überlegungen, so wichtig sie für Aussteller und Sammler sind, ihre Rolle spielen. Dass wir den richtigen Kurs eingeschlagen haben, dass diese Haltung goutiert wird, zeigen alljährlich die Besucherzahlen (allmählich bewegen wir uns auf die 50 000 zu). Freilich: Die Quote ist nur bedingt aussagekräftig. Was für mich persönlich am meisten zählt, ist die einzelne Begegnung auf dieser Messe. Wenn ich während der Öffnungszeiten meine Rundgänge durch die Hallen mache, sehe ich immer wieder Menschen, angeregt ins Kunstgespräch vertieft, viele darunter, die später mit einem in Luftpolster eingepackten Bild von dannen ziehen. Solche Szenen machen mich in der Tat glücklich und auch ein wenig stolz. „Das Gesicht der Messe“ weiß in diesen Momenten, dass die art KARLSRUHE der wahrgewordene Traum ist. Ewald Karl Schrade Kurator und Projektleiter


Avec passion au service de l’art

With a passion for art

Laissez-moi vous faire un aveu pour ce dixième anniversaire : il y a quelques années, quelqu’un m’a dit que j’étais le « visage » du salon. Sur le moment, cela m’a fait tout bizarre. Ce qui voulait être un compliment avait pour moi un côté prétentieux. Et ce n’est pas du tout mon genre. Mais peut-être que derrière ce jugement se cachait à l’époque l’idée qu’un salon, dans le secteur de l’art plus que partout ailleurs, devait être incarné par un commissaire et/ou un directeur de projet, susceptible de défendre une place de marché avec verve et passion. L’édition 2013 d’art KARLSRUHE est également placée sous la devise « Avec passion au service de l’art ». S’il explique le succès passé, ce slogan fait également figure de programme pour l’avenir de ce salon.

On the occasion of art KARLSRUHE’s tenth anniversary, I have a confession to make. Several years ago when someone said I was the face of art KARLSRUHE, I felt strange for a few minutes. What was meant as a statement of recognition seemed to have overtones of conceit. Not my thing, really. But maybe the thought behind the comment, conscious or unconscious, was that every trade fair – regardless of the sector, but perhaps an art fair in particular – should be shaped by a curator or project manager who represents that marketplace with verve and therefore with passion. “With a passion for art” is also the slogan of art KARLSRUHE in 2013, revealing the secret of its success to date as well as mapping its future path.

Lorsque, durant la première moitié de la décennie passée, j’ai créé ce Salon de l’art moderne classique et de l’art contemporain en coopération avec la société Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK), il allait de soi qu’il n’était pas conçu pour la cohorte toujours plus nombreuse d’investisseurs et de spéculateurs, mais bel et bien pour les collectionneurs et les amateurs d’art qui s’intéressent véritablement à l’évolution du travail plastique. À art KARLSRUHE, ce n’est pas l’envolée des prix, ni les « Blue Chips » qui ont la cote, mais les artistes et leurs œuvres, autrement dit l’énergie véhiculée par l’art. Ce positionnement suppose de l’amour : l’amour de l’art. C’est après, seulement, que les considérations financières, aussi importantes soient-elles pour les exposants et les collectionneurs, entrent en jeu. Les chiffres de fréquentation annuels montrent à quel point nous nous sommes engagés sur la bonne voie (nous nous acheminons vers 50 000 visiteurs). Bien sûr, les chiffres ont une pertinence limitée. Ce qui compte le plus pour moi, ce sont les rencontres personnelles sur le salon. Quand je sillonne les halls du salon pendant les heures d’ouverture, je vois souvent des gens plongés dans des discussions animées sur l’art, beaucoup d’entre eux repartant ensuite avec un tableau sous le bras. Voilà ce qui me rend heureux et un peu fier aussi. Dans ces moments-là, le « visage du salon » sait que le rêve d’art KARLSRUHE est devenu réalité. Ewald Karl Schrade Commissaire et directeur de projet

When I joined forces with Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK) in the first half of the last decade to establish an art fair for classical modern and contemporary art, it was clear from the very beginning that this event was not aimed at the throng of investors and speculators which is growing at an almost frightening pace nowadays, but at collectors and art lovers who are genuinely interested in the development of the visual arts. At art KARLSRUHE, the primary focus is not on high prices and blue chips, but on artists and their work – on the energy that art imparts. Love is the prerequisite for this attitude, a love of art. Only then can financial considerations, as important as they may be to exhibitors and collectors, begin to play a role. Each year the attendance figures (we are slowly approaching the 50,000 mark) confirm that this attitude is being rewarded. Of course numbers only tell part of the story. Personally speaking, what counts the most are the one-on-one encounters that take place at the art fair. When I make my rounds through the halls during business hours, I always see people engaged in animated conversations about art – many of whom later leave the Trade Fair Center carrying a carefully wrapped painting. Scenes like this really do make me happy and a little proud as well. In moments like these, the “face of art KARLSRUHE” is certain that the event is a dream come true. Ewald Karl Schrade Curator and Project Manager

15


Galerien Hallenplan Galeries Plan des halls Galleries Hall Layout

17


1 100 kubik - Raum für spanische Kunst, Köln, H1/V01, S. 73 A ABTART, Stuttgart, H2/E22, S. 125 Adam Gallery, London, H1/U05, S. 75 AKA SPACE, Seoul, H2/A30, S. 127 Galerie Judith Andreae, Bonn, H4/N11, S. 441 Anquin‘s Galeria d‘Art, Reus, H3/F21, S. 129 Galerie Appel, Frankfurt, H2/C15, S. 131 Galerie ARKTIKA, Marktoberdorf Im Allgäu, H1/U04, S. 77 art Company MISOOLSIDAE, Seoul, H2/A31, S. 133 Art Edition-Fils GmbH, Düsseldorf, H1/T03, S. 79 ART Galerie 7 - Meike Knüppe, Köln, H2/A22, S. 135 art gallery wiesbaden, Wiesbaden, H2/A04, S. 137 arthea - galerie am rosengarten, Mannheim, H2/D33, S. 139 ARTHUS Galerie ZELL, Zell am Hamersbach, H2/A24, S. 141 ART-isotope, Dortmund, H4/M09, S. 443 / H4/M10, S. 28 ARTKELCH, Freiburg, H2/E20, S. 143 Galerie artpark, Karlsruhe, H2/A29, S. 145 B Galerie Bagnato, Konstanz, H4/P05, S. 445 Galerie Chantal Bamberger, Strasbourg, H3/H30, S. 147 Samuelis Baumgarte Galerie e.K., Bielefeld, H3/G15, S. 149 Galerie Albert Baumgarten, Freiburg, H2/D08, S. 151 Galerie Renate Bender, München, H2/C08, S. 153 Galerie Bengelsträter, Düsseldorf, H3/G33, S. 155 Galerie Berlin Küttner Ebert GmbH, Berlin, H2/E21, S. 157 Galerie Bierhinkel, Baden-Baden, H3/K05, S. 159 Galerie Biesenbach, Köln, H2/D31, S. 161 Galerie Andreas Binder, München, H2/D21, S. 163 Walter Bischoff Galerie, Zell A. H., H2/A23, S. 165 Galerie Angelika Blaeser, Düsseldorf, H3/F08, S. 167 Galerie Bode, Karlsruhe, H2/E09, S. 169 Boesso Art Gallery, Bozen, H3/F32, S. 171 Galerie Boisserée, Köln, H3/G05, S. 173 Galerie Born Darss, Born/Darss, H4/P06, S. 447 Galerie Brennecke, Berlin, H3/J26, S. 175 Bruijstens Modern Art, Dt Amsterdam, H3/K10, S. 177 Editions Rémy Bucciali, Colmar, H1/T05, S. 81 SUSANNE BURMESTER GALERIE, Bergen Auf Rügen, H4/R08, S. 449

C Galerie Casteel, Mönchengladbach, H2/D22, S. 179 Galerie Cerny und Partner, Wiesbaden, H3/H29, S. 181 Galerie Charlot, Paris, H4/N09, S. 451 Circle Culture Gallery, Berlin, H1/U06, S. 83 Galerie Clairefontaine, Luxembourg, H1/T08, S. 85 Christian Marx Galerie, Düsseldorf, H4/R03, S. 453 Contempop Gallery, Tel Aviv, H1/V04, S. 87 D DavisKlemmGallery, Wiesbaden, H2/C05, S. 183 DENGLER UND DENGLER, Stuttgart, H4/L06, S. 455 Galerie Depelmann Edition Verlag GmbH, Langenhagen, H3/K11, S. 185 / H1/W02, S. 30 Galerie Deschler Berlin, Berlin, H3/G11, S. 187 DIE GALERIE, Frankfurt am Main, H2/A25, S. 189 / H2/A27, S. 31 Galerie Dietrich, Berlin, H3/J25, S. 191 Galerie Döbele GmbH, Dresden, H2/D07, S. 193 Galerie Draheim, Wiesbaden, H3/H36, S. 195 Galerie Robert Drees, Hannover, H4/P08, S. 457 / H4/P09, S. 33 Dreipunkt Edition, München, H1/S07, S. 91 E E105, Berlin, H4/P03, S. 459 East 2 Gallery, London, H4/N07, S. 461 Galerie Eulenspiegel, Basel, H3/F18, S. 197 F Galerie Angelo Falzone, Mannheim, H4/R02, S. 463 Galerie Fetzer, Sontheim a.d. Brenz, H3/H01, S. 199 Galerie Feurstein Raum aktueller Kunst, Feldkirch, H2/E31, S. 201 Filser & Gräf Galerie für Kunst und Design, München, H4/R06, S. 465 Fischer Kunsthandel & Edition, Berlin, H3/F19, S. 203 Fischerplatz Galerie, Ulm, H3/F06, S. 205 / H3/F05, S. 35 Galerie du Fleuve, Paris, H2/A21, S. 207 Flo Peters Gallery, Hamburg, H1/T07, S. 93 Galerie Friedmann-Hahn, Berlin, H4/N05, S. 467 Galerie Klaus Gerrit Friese GmbH, Stuttgart, H3/G08, S. 209 Fritz-Winter-Haus, Ahlen, H2/C28, S. 211 G Galerie 99, Aschaffenburg, H2/A28, S. 213 Galerie am Damm, Dresden, H4/N08, S. 469 Galerie am Dom, Wetzlar, H3/F28, S. 215 Galerie an der Pinakothek der Moderne Barbara Ruetz, München, H3/K29, S. 217


Galerie im Fritz-Winter-Atelier, Diessen, H4/R10, S. 471 Galerie Kunst2 / Galerie p13, Heidelberg, H4/M11, S. 473 Gaudi Galeria de Arte, Madrid, H4/M03, S. 475 Galerie Geiger, Konstanz, H2/D11, S. 219 Galerie Ulrich Gering, Frankfurt, H2/D35, S. 221 Gilden‘s Art Gallery, London, H3/F12, S. 223 galerie gimpel & müller, Paris, H2/C01, S. 225 Galerie GNG, Paris, H2/D23, S. 227 Galleria Goethe, Bozen, H4/M05, S. 477 / H4/N04, S. 37 H Galerie B. Haasner, Wiesbaden, H3/K22, S. 229 Kunsthandel Hagemeier, Frankfurt, H2/A26, S. 231 Galerie Angelika Harthan,, Stuttgart, H3/G12, S. 233 Haus der Modernen Kunst - Galerie K, Staufen, H4/M07, S. 479 Jörg Heitsch Galerie, München, H2/A06, S. 235 Galerie Marianne Hennemann, Königswinter, H3/G21, S. 237 Galerie Henze & Ketterer AG, Wichtrach / Bern, H3/H13, S. 239 Galerie Michael Heufelder, München, H2/C26, S. 241 Galerie Hirschmann, Berlin, H3/G24, S. 243 / H3/F29, S. 39 Galerie Stephen Hoffman, München, H1/V07, S. 95 Galerie Hoffmann u. Co, Friedberg, H4/M04, S. 481 Hubertus Hoffschild Kunsthandel, Lübeck, H2/B18, S. 245 Galerie Holbein4, Hannover, H1/T01, S. 97 Galerie Hollenbach, Stuttgart, H2/B15, S. 247 Galerie Linde Hollinger, Ladenburg, H2/D20, S. 249 Galerie Hosp, Nassereith, H4/M08, S. 483 Galerie Hübner & Hübner, Frankfurt, H2/B23, S. 251 Galerie Thomas Hühsam, Offenbach, H2/E10, S. 253 I Galerie Idelmann, Gelsenkirchen, H4/L07, S. 485 Immaginaria Arti Visive Gallery, Firenze, H2/B20, S. 255 J janinebeangallery, Berlin, H4/N06, S. 487 JANZEN Galerie, Düsseldorf, H3/K32, S. 257 Galerie Jeanne, München, H1/V06, S. 99 K Galerie Kampl, München, H2/B03, S. 259 Kanalidarte, Brescia, H2/B08, S. 261 Galerie Kasten, Mannheim, H2/C11, S. 263 Galerie KEIM, Stuttgart Bad Cannstatt, H4/R01, S. 489 Galerie Keller, Mannheim, H2/A18, S. 265

Galerie KK Klaus Kiefer, Essen, H3/F16, S. 267 galerieKleindienst, Leipzig, H4/P04, S. 491 Galerie Rainer Klimczak, Viersen, H3/J36, S. 269 Galerie Klinger, Liegau-Augustusbad, H4/M01, S. 493 Galerie Knecht und Burster, Karlsruhe, H3/F14, S. 271 / H3/F13, S. 41 Galerie Koch OHG, Hannover, H3/H07, S. 273 Galerie Koch-Westenhoff GmbH & Co. KG, Lübeck, H3/G14, S. 275 Galerie Dr. Dorothea van der Koelen, Mainz, H2/B11, S. 277 / H2/C09, S. 43 KRÜMMER fine art e.K., Hamburg, H3/F15, S. 279 Kunsthaus Fischer, Stuttgart, H3/F03, S. 281 Kunsthaus Lübeck, Lübeck, H1/U03, S. 101 Kunstkontor Dr. Doris Möllers, Münster, H3/H17, S. 283 L Galerie Lahumière, Paris, H2/B09, S. 285 Galerie Ulf Larsson, Köln, H4/L01, S. 495 Galerie Lauth, Ludwigshafen, H3/K26, S. 287 LEAs ART Galerie Klaus Lea, München, H2/E11, S. 289 LEO.COPPI, Berlin, H3/J24, S. 291 Galerie Leu GmbH & Co. KG, München, H3/J07, S. 293 Galerie Leuenroth GmbH, Frankfurt, H2/E27, S. 295 Galerie am Lindenplatz AG, Vaduz, H2/C13, S. 297 Galerie Lindner + Roy, Wien, H2/E29, S. 299 Galerie Ludorff, Düsseldorf, H3/H05, S. 301 Galerie LUX Berlin, Berlin, H4/R07, S. 497 M Galerie Reinhold Maas, Reutlingen, H2/A16, S. 303 Galerie Mäder, Basel, H2/A07, S. 305 Maisenbacher Art Gallery, Trier, H1/V02, S. 103 Sybille Mang Gallery, Lindau / Bodensee, H1/W10, S. 105 märz galerie mannheim, Mannheim, H2/E05, S. 307 / H2/D05, S. 45 Galerie Maulberger GmbH, München, H3/H19, S. 309 Galerie Maulberger & Becker, Düsseldorf, H3/J21, S. 311 Galerie Maurer, Frankfurt, H3/F30, S. 313 Galerie-Meier-Freiburg, Freiburg, H3/K15, S. 315 Hubertus Melsheimer Kunsthandel, Köln, H3/G18, S. 317 Galerie Karlheinz Meyer, Karlsruhe, H3/G07, S. 319 Galerie Mollwo, Riehen / Basel, H2/D26, S. 321 galerie . mühlfeld + stohrer, Frankfurt, H4/M06, S. 499 MULTIPLE BOX, Hamburg, H1/U02, S. 107

19


N Neue Kunst Gallery, Karlsruhe, H2/E23, S. 323 Neuhauser Kunstmühle, Salzburg, H1/S05, S. 109 Galerie Josef Nisters, Speyer, H3/K19, S. 325 GALERIE PETRA NOSTHEIDE-EŸCKE, Düsseldorf, H4/L04, S. 501 Galerie Georg Nothelfer, Berlin, H2/B19, S. 327 / H2/A17, S. 47 Galerie Sybille Nütt, Dresden, H4/P07, S. 503 O Galerie Obrist, Essen, H2/E12, S. 329 Oniris - Galerie d‘Art Contemporain, Rennes, H2/B25, S. 331 Kunsthandlung Osper, Köln, H3/J22, S. 333 / H3/H22, S. 49 Projektraum Knut Osper, Köln, H4/L05, S. 505 P Galerie pack of patches, Jena, H4/N10, S. 507 Galerie Frank Pages, Baden-Baden, H3/F07, S. 335 Galerie Pamme-Vogelsang, Köln, H4/P02, S. 509 Verlag & Galerie Peerlings GmbH, Krefeld, H3/F11, S. 337 Galerie Peters-Barenbrock, Ahrenshoop, H3/F22, S. 339 planparallel, Übersee, H1/V09, S. 111 Poll Galerie + Kunsthandel in Berlin / D, Berlin-Mitte, H3/K27, S. 341 Galerie Polysémie, Marseille, H1/W08, S. 113 Premium Modern Art GmbH & Co. KG, Heilbronn, H1/V05, S. 115 galerie pro arte, Freiburg, H3/J23, S. 343 3 PUNTS GALERIA, Barcelona, H4/L08, S. 511 Galerie - Edition Purrmann, Grefrath, H3/K36, S. 345 Q QuadrArt Dornbirn, Dornbirn, H2/D06, S. 347 R Galerie Raphael, Frankfurt, H1/S01, H4/L02, S. 117 Galerie Dagmar Rehberg, Horn, H3/J19, S. 349 / H3/J15, S. 51 Galerie Rigassi, Bern, H2/D19, S. 351 / H2/D17, S. 54 J.P. Ritsch-Fisch Galerie, Strasbourg, H3/K13, S. 353 Thole Rotermund Kunsthandel, Hamburg, H3/G17, S. 355 Galerie Rothamel Erfurt, Erfurt, H3/J32, S. 357 / H3/H32, S. 55 Galerie Christine Rother, Wiesbaden, H3/K20, S. 359 Galerie Rottloff, Karlsruhe, H3/G29, S. 361

Galerie Rudolf, Kampen / Sylt, H3/K07, S. 363 galerie anja rumig, Stuttgart, H2/D12, S. 365 Galerie Ruppert, Landau, H2/D09, S. 367 S Schacher - Raum für Kunst, Stuttgart, H4/R09, S. 513 Galerie Scheffel GmbH, Bad Homburg, H3/J05, S. 369 / H3/J03, S. 58 Galerie Frank Schlag & Cie. GmbH, Essen, H2/B12, S. 371 Galerie Schlichtenmaier OHG, Grafenau, H3/G19, S. 373 Galerie Schloß Mochental, Ehingen / Donau, H2/C35, S. 375 / H2/C30, S. 60 Galerie Tobias Schrade, Ulm, H4/P10, S. 515 Galerie Michael Schultz GmbH & Co. KG, Berlin, H2/C19, S. 377 Galerie Hubert Schwarz, Greifswald, H2/A19, S. 379 Galerie Schwarzer GmbH, Düsseldorf, H3/J12, S. 381 Galerie Schwind, Frankfurt, H2/D25, S. 383 / H2/D29, S. 61 Galerie Sievi, Berlin, H4/L03, S. 517 Galerie und Verlag St. Gertrude, Hamburg, H3/J11, S. 385 Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt, H3/H27, S. 387 Steinberger Galerien GmbH, Weikersheim, H4/R05, S. 519 Galerie Michael Sturm, Stuttgart, H3/F09, S. 389 Galerie Emilia Suciu, Ettlingen, H2/C37, S. 391 SüdWestGalerie, Niederalfingen, H2/D30, S. 393 GALERIE Supper, Baden-Baden, H2/E07, S. 395 Galerie Franz Swetec, Düsseldorf, H2/A12, S. 397 T Taguchi Fine Art, Tokyo, Tokyo, H3/K25, S. 399 Galerie Tammen & Partner, Berlin, H3/J31, S. 401 / H3/J27, S. 63 Galerie Peter Tedden, Düsseldorf, H4/R04, S. 521 Galerie Clemens Thimme, Karlsruhe, H2/D03, S. 403 Galerie Florian Trampler, München, H2/A09, S. 405 V Galerie Valentien, Stuttgart, H3/G27, S. 407 Venice Projects, Venedig, H1/W06, S. 119 Vertes Modern, Zürich, H3/G13, S. 409 / H3/H12, S. 66 Victor Lope Arte Contemporaneo, Barcelona, H4/N03, S. 523 Villa del Arte Barcelona, Barcelona, H1/T02, S. 121 Galerie Vömel GmbH, Düsseldorf, H2/A15, S. 411


W galerie wagner + marks, Frankfurt, H2/E17, S. 413 Wasserwerk.Galerie Lange, Siegburg, H2/B31, S. 415 Galerie Michael Werner, Trebbin, H2/C06, S. 417 / H2/A05, S. 68 Galerie Wesner, Konstanz, H2/C29, S. 419 WHITECONCEPTS, Berlin, H3/J33, S. 421 c. wichtendahl. galerie, Berlin, H2/A01, S. 423 Galerie Wilmsen GbR, Hergatz / Maria-Thann, H2/B27, S. 425 Galerie Winter GmbH, Wiesbaden, H3/F31, S. 427 Galerie Werner WohlhĂźter, Leiberlingen-Thalheim, H2/B21, S. 429 / H2/C21, S. 69 Z Galerie ZaiĂ&#x;, Aalen, H3/F33, S. 431 Galerie Zellermayer, Berlin, H3/G25, S. 433 Galerie Peter Zimmermann, Mannheim, H2/C07, S. 435 Galerie Zulauf e.K., Freinsheim, H2/A11, S. 437

21


Halle 1

Infostände

Infostände

W08 Mang W10 POLYSEMIE Gallery

Premium Modern Art V05

Venice W06 Projects

Infostände

Hoffman V07 Majolika

V02 V04 Contempop Maisenbacher

Multiple Box Arktika U04 U02

W02

V01

T01

S01

ZKM

Jeanne V06

Circle Culture Gallery U06

Kunsthaus U03 Lübeck

Villa del Arte T02

T03 Art Edition-Fils

Raphael Holbein4

Café und Sncakbar

U05

T05

Adam Gallery

Planparallel V09

Infostände

Gisèle Freund, Sammlung Marita Rulter

Clairefontaine

T08

T07 Flo Peters

Infostände

Platschek Sammlung

Bucciali Neuhauser Kunstmühle S05

Museumsmeile / Infostände

Dreipunkt + Renz S07

Sonderausstellungen Museumsmeile Informationsstände

Platschek Preisträger

Editionen Fotografie Objekte Installationen

100 Kubik Depelmann

Eingang

Aktionshalle

Aktionshalle

Cafetiero

Eingang

Info-Point Führungen Katalog

VIPEmpfang

Hatje Cantz Verlag Eingang

Coffee-Lounge art – Das Kunstmagazin

Garderobe PresseCenter

VIP-Shuttle Citroën | Autohaus Kuhn

Spillmann Reisen und Agentur für Kunstvermittlung


CaféBar

D35

C37

Feurstein E31

D33

arthea

D30 SüdwestGalerie Skulpturenplatz

D22

GNG

Berlin

Binder

E21

D21

E20 ARTKELCH

D20 Hollinger

Skulpturenplatz

C21

Wohlhüter

A18 Keller

D17

B15

Lea

D12

A15

Maas

E11

A16

Bode E09

E10 Hühsam Ruppert D09

D08

Baumgarten

Skulpturenplatz

C09

van der Koelen

märz galerie E05

Skulpturenplatz

D05

märz galerie

A04 Art Gallery Wiesbaden

A05

Werner

Skulpturenplatz

Werner

C06

D06 QuadrArt Dornbirn + DavisKlemm C05

E07

D07

Supper

Döbele

C07

Zimmermann

C08

Bender

A06

A07

Heitsch

Trampler A09

B08 Kanalidarte

B09

Lahumière

A11

A12 Swetec

Zulauf

B12 Schlag & Cie.

B11

van der Koelen

C11

Kasten

Geiger D11

E12 GAM Obrist

Rumig am Lindenplatz C13

A17

Nothelfer

Skulpturenplatz

B19

Café und Snack-Bar

C15

Appel

Rigassi

Skulpturenplatz

Wagner + Marks E17

D19

Rigassi

Schultz C19

Nothelfer

Art Galerie 7 A22 Meike Knüppe

Schwarz du Fleuve A21 A19

B20 B18 Immaginaria Hoffschild

B21

Wohlhüter

A24

A23

Bischoff

B23

D23

E22 ABTart

Neue Kunst Gallery E23

Die Galerie

Hübner

Casteel

D25

Schwind

leuenroth E27

D29

Schwind

Skulpturenplatz

Lindner + Roy E29

D31

Biesenbach

D26 Mollwo

C26 Heufelder

C29

Wesner

Fritz- C28 Winter-Haus Oniris B25

Schloß Mochental C30

Wilmsen B27

B31

Die Galerie

ARTHUS

A25

A26 Hagemeier

A27

Skulpturenplatz

Wasserwerk. Galerie Lange

artpark A29

A28 Galerie 99

D03

C01

Champagnerbar

B03

A01

Eingang

gimpel Thimme & müller

Kampl

c.wichtendahl

Malerei Skulptur art Company MISOOLSIDAE A31

A30 AKA SPACE

Mäder

C35

CaféBar

Vömel

Hollenbach

Halle 2 Gering Suciu Schloß Mochental


Fetzer

H1.1

Eingang

Kunsthaus Fischer

F07

F08 Blaeser

Pages

F12 Gilden‘s Arts Knecht und Burster

Peerlings Sturm F09 F11

G17

F14

F15

Krümmer

H22

G18

J24

von Stechow H27

LEO.COPPI

Dietrich J25

J26

F22 PetersBarenbrock

F19

Am Dom

Anquin‘s F21

G24 Hirschmann

G25

F28

F29

Hirschmann

Maurer

K32 JANZEN

F30

F31

F33

F32 Boesso

Zaiß

Bengelsträter G33

H32

Rothamel

Skulpturenplatz

J32 Rothamel

WHITECONJ31 CEPTS J33

Winter

Rottloff G29

H30 Bamberger

H29

Cerny und Partner

J27

Skulpturenplatz

G27

Zellermayer Valentien

Fischer

G21

Hennemann

Melsheimer

G19

Schlichtenmaier

Osper

Skulpturenplatz

F18 F16 KK Klaus Kiefer Eulenspiegel

F13

Knecht und Burster

Skulpturenplatz

G15

Baumgarte

G12 Koch- G14 Harthan Westenhoff

G13

Vertes Modern

H19

J22

pro arte J23

Tammen + Partner

Tammen + Partner

Galerie an der Pinakothek der Moderne K29

Skulpturenplatz

K27

K36

CaféBar

J36

H36

CaféBar

Draheim

F06 Fischerplatz

F05

Fischerplatz

G08

G11

Deschler

Rotermund

Friese

G07

H17

Café und Snack-Bar

H13

Osper

Maulberger & Becker J21

Maulberger

J19

K26 Lauth

Poll

Brennecke

F03

G05

Meyer

H12

Vertes Modern

Skulpturenplatz

J15

K22 Haasner

K20 Rother

Taguchi K25

Nisters K19

Klimczak

Skulpturenplatz

Boisserée

H07

J11

Henze & Ketterer

J07

Rehberg

Kunstkontor

ARTIMA

H05

Koch

J12

Leu

Meier-Freiburg K15

Skulpturenplatz

Ritsch-Fisch K13

St. Gertrude

Schwarzer

J05

K11

K10 Bruijstens

Depelmann

Rehberg

Ludorff

Scheffel

K07

Purrmann

H01

J03

Scheffel

Skulpturenplatz

Rudolf

Malerei Skulptur

Bierhinkel K05

Halle 3


R01

E 105

Eingang

Klinger

Larsson

L01

L02

L04

NOSTHEIDEEYCKE

M10

ART-isotope

L06 L08 Dengler 3 PUNTS GALERIA und Dengler

Idelmann L07

VIP-Restaurant Erbprinz

Raphael

Projektraum L03 Knut Osper L05

Skulpturenplatz

artnet

Hosp

M08

am Damm

M06 mühlfeld + stohrer

M1

Andreae

M04

ART-isotope M09

N1

Medien-Pavillon

Hoffmann

Haus der Modernen Kunst M07

P10

Kindermalwerkstatt

Sievi

Goethe M05

pack of N10 patches

Charlot N09

P08 Drees

P09

Drees

Aussteller-Service

M03

Gaudi

N06 N08 janinebeangallery

Café und Snackbar

N07

East2 Gallery

M01

P07

R1

Tobias Schrade

N04

P06

Nütt

FriedmannHahn N05

Born

Bagnato P05

Skulpturenplatz

Schacher R09

monopol-Lounge

Goethe

Skulpturenplatz

R07

R08 R06 Filser & Gräf Burmester

LUX

Fritz Winter Atelier

Victor Lope N03

R04

R05

VIP-Lounge

Strumbelkapelle mit der Sonderedition „Glaube, Liebe, Hoffnung“

KEIM

P04 Kleindienst

P03

R02

Steinberger

Falzone

R03

Tedden

P02 PammeVogelsang

CMG

Foyer Ost

Empfangs- und Konferenzraum

OG OG Eastside Restaurant und Bar

ARTIMA art meeting SWR2 Kulturforum Preisverleihungen

Informationen

Kunst2/Galerie p13

Halle 4

(dm-arena) Neue Positionen Sonderausstellungen


Skulpturenpl채tze Espaces sculpture Sculpture Places

27


ART-isotope ART-isotope Galerie Schöber Wilhelmstraße 38 44137 Dortmund Deutschland Tel. +49 - 2 31 - 9 12 26 22 mail@art-isotope.de www.art-isotope.de Stand-Nr. H4/M10 Mobil +49 - 1 72 - 2 32 88 66

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

ART-isotope, 2000 in Dortmund von Axel Schöber gegründet, vertritt zeitgenössische Kunst mit den Schwerpunkten Malerei, Skulptur sowie Editionen und betreut Kunstsammlungen. Alle künstlerischen Positionen besitzen eine unverwechselbare Handschrift und erfüllen klassische Qualitätskriterien. In der Zusammenarbeit mit den Künstlern legen wir Wert auf Nachhaltigkeit der künstlerischen Entwicklung und schätzen die vertrauensvolle, langfristige Kooperation mit Kuratoren und Sammlern. International ausgeschriebene Kunstwettbewerbe und Themenausstellungen vervollständigen das Konzept der Galerie. Eine Kurzbeschreibung des Galerieprogramms finden Sie neben den Projektdokumentationen im Download-Bereich der Homepage.

Mechthild Ehmann (Skulpturen/Bronze & Stein) Guido Messer (Skulpturen/Bronze)

Ständig vertreten · En permanence Permanently Sónia Aniceto, Jörg Bach, Eberhard Bitter, Michael Cleff, Marianne Eggimann, Mechthild Ehmann, Felix Haspel, Birgit Helmy, Constantin Jaxy, Andrea Kraft, Hetty Krist, Gerd Lieder, Georg Meissner, Guido Messer, D. & F. Nowodworski, Veronika Olma, Martin Rasp, Lars Reiffers, Dorothea Schüle, Marc Taschowsky, Sonja Tines

Guido Messer Sein oder Schein (links) 2002, Bronze, Stahl, Holz, Lackfarbe, 26 x 27 x 27 cm Playboy- Das Männermagazin (rechts), 2006/07, Bronze, Lackfarbe, 14 x 28 x 22 cm Mechthild Ehmann Handaxe 1 Bronze, poliert und vergoldet 2011, ca. 18 cm hoch


29


DIE GALERIE DIE GALERIE Grüneburgweg 123 60323 Frankfurt am Main Deutschland Tel. +49 - 69 - 9 71 47 10 Fax +49 - 69 - 97 14 71 20 info@die-galerie.com www.die-galerie.com Stand-Nr. H2/A27 Mobil +49 - 1 71 - 8 12 62 15

André Masson Seit ihrer Gründung 1979 durch Peter Femfert legt DIE GALERIE einen besonderen Fokus auf die Skulptur. Zu den wichtigsten Bildhauern des Galerieprogramms zählen die renommierten Künstler Igor Mitoraj, Dietrich Klinge, Miguel Berrocal und Victor Roman, deren Œuvre bis heute in zahlreichen international beachteten Skulpturenausstellungen präsentiert werden konnte. Zu den zentralen und vielseitigsten von DIE GALERIE vertretenen Künstlerpersönlichkeiten gehört der französische Surrealist André Masson (1896 – 1987), dessen kleines, aber bedeutendes skulpturales Werk auf der ART KARLSRUHE 2013 gewürdigt wird. André Masson ist einer der großen Solitäre in der Kunst des 20. Jahrhunderts, die in ihrem Schaffen die Kunstgeschichte nicht nur ihrer Generation entscheidend geprägt, sondern auch wesentliche Anstöße für jüngere Zeitgenossen geliefert haben. Immer beschritt Masson eigene Wege, ließ sich nie vereinnahmen und hat seine Bildsprache vielfach gewandelt. Er bewegte sich souverän in verschiedensten Stilen und Gattungen, so auch in der Bildhauerei, der er sich nach Max Ernst als erster Surrealist 1927 zuwandte. Inspiriert von den „Dessins automatiques“ entstanden in dieser frühen Phase spontane und impulsive Formen, die Masson kraftvoll direkt in das Gipsmaterial knetete. Ganz anders erscheinen dagegen seine Skulpturen von 1938/39 mit ihrer harmonischen

Formen- und Liniensprache und den glatten Oberflächen, in denen sich Leitthemen wie Sexualität, Liebe und Eros wiederfinden. Im amerikanischen Exil trieb Masson 1942/43, beeinflusst von der lokalen Flora und Fauna, in Analogie zu seiner malerischen Entwicklung die Abstraktion auch in seinen skulpturalen Werken voran und widmete sich vor allem den Sujets der klassischen Mythologie und der Metamorphose. Die expressive Ausdruckskraft seiner Arbeiten aus der Exilzeit steigerte er schließlich 1964 in seiner letzten skulpturalen Phase. Die Figuren scheinen äußerlich wie innerlich bewegt und verkörpern in ihrer Dynamik die Auseinandersetzung des gereiften Künstlers mit den „großen“ Themen Gewalt, Tod, Traum, Eros und Zerstörung.

André Masson Femme tourmentée 1942, 1986/87 Bronze 101 x 63.3 x 50 cm


31


Drees Galerie Robert Drees Weidendamm 15 30167 Hannover Deutschland Tel. +49 - 5 11 - 9 80 58 28 Fax +49 - 5 11 - 9 80 58 51 info@galerie-robert-drees.de www.galerie-robert-drees.de Stand-Nr. H4/P09 Mobil +49 - 1 71 - 2 68 08 53

Skulpturenplatz · Espace sculpture · Sculpture Place

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Venske & Spänle (DE) Das in New York und München lebende Bildhauerpaar Venske & Spänle entwickelt aus weißem Laaser-Marmor einen gestalterischen Kosmos, der an die abstrakte Bildhauertradition des 20. Jahrhunderts anknüpft, diese aber zugleich formal und inhaltlich erweitert. Es handelt sich um ein skulpturales Gesamtkonzept, dem eine Genealogie zugrundeliegt, die in der Entwicklung einer elementaren Ausgangsform zu komplexen und immer weiter differenzierten Gebilden Gestalt gewinnt. Am Anfang steht eine pilz- oder eiförmige „Urgestalt“, die sich durch Prozesse der Faltung, des Einknickens und Verschmelzens zu pflanzen- oder tierhaft anmutenden Wesen transformiert. Mit der Ausdifferenzierung der Form geht eine immer komplexer werdende und ausdifferenziertere Beziehung zu der umgebenden Umwelt einher. Der „Betrachter“ wird mit einer skulpturalen Welt aus nahezu lebendig wirkenden Gebilden konfrontiert, die einem prähistorischen Ursprung oder einem genetischen Experiment zu entstammen scheinen und in den menschlichen Lebensraum eindringen, um sich diesen mit den Menschen zu teilen. Die Künstler erweitern in ihrer Arbeit die klassische Konzeption der Interaktion von Skulptur und Raum zu einer Interaktion von Mensch und Skulptur in einem (Lebens-)Raum.

Paul Schwer (DE), Hanna Nitsch (DE), Robert Klümpen (DE), Samuel Salcedo (ES), Babak Saed (DE), Jürgen Jansen (DE), Venske & Spänle (DE) Nächste Ausstellungen · Prochaines expositiones · Next Exhibitions Eric Butcher, New Works to Mar 23, 2013

Venske & Spänle Myzoten Laaser Marmor poliert Studio New York, 2012


33


Fischerplatz Galerie BEGE Galerien Fischerplatz Galerie BEGE Galerien Fischergasse 21 + 34 89073 Ulm Deutschland Tel. +49 - 7 31 - 6 33 49 Fax +49 - 7 31 - 37 81 38 11 info@fischerplatzgalerie.de www.fischerplatzgalerie.de

Galerie im Venet-Haus Neu-Ulm BEGE Galerien Bahnhofstraße 39 - 41 89231 Neu-Ulm Deutschland Tel. +49 731 179 4 83 34 88 info@bege-galerien.de www.bege-galerien.de

Stand-Nr. H3/F05 Mobil +49 - 1 79 - 4 83 41 88

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die BEGE Galerien präsentieren seit 1984 zeitgenössische Kunst. Insechs bis acht Ausstellungen jährlich werden Malerei, Grafik und Photographie sowie Skulptur gezeigt. Ein Schwerpunkt darüber hinaus liegt auf jungen Künstlern der internationalen Szene.

Die BEGE Galerien präsentieren auf ihrem Skulpturenplatz zwei Künstler, die sich auf unterschiedlichste Weise mit dem Material Stahl auseinandersetzen.

Ständig vertreten · En permanence Permanently Carlo Borer, Terence Carr, Eduardo Chillida, Tillmann Damrau, Sinje Dillenkofer, Armin Göhringer, Martin C. Herbst, Jürgen Knubben, Hartmut Landauer, Werner Mally, Arne Quinze, Thomas Röthel, Niki de Saint Phalle, Dee Sands,Tina Tahir, Antoni Tàpies, Günther Uecker, Bernar Venet, Manu Wurch

Carlo Borer entwickelt seine Objekte im virtuellen Raum. Über komplexe Vorgehensweisen in Virtual Reality, unter Verwendung von hightech Werkzeugen wie Laser, und schliesslich auch unter Einsatz von anspruchsvollem Handwerk entstehen die Skulpturen in der realen Welt. Thomas Röthel wendet bei der Gestaltung seiner Stahlskulpturen Techniken an, die uns seit Urzeiten vertraut sind: ein stählerner Block wird im glühenden Feuer erhitzt und dann durch Drehen oder Biegen in eine vom Künstler kontrollierte, neue Form gebracht. Poesie in Stahl. Carlo Borer # 408, Edition 3 (2010) Chromstahl 261 x 226 x 210 cm Gewicht 580 kg Thomas Röthel Segmentbögen Version III (2013) Stahl Höhe 2,48 m / Länge 3,90 m Gewicht 5,8 t


35


Galleria Goethe Galleria Goethe Mustergasse 1 39100 Bozen Italien Tel. +39 - 04 71 - 97 54 61 Fax +39 - 04 71 - 97 02 60 info@galleriagoethe.it www.galleriagoethe.it Stand-Nr. H4/N04 Mobil +39 - 3 28 - 2 12 44 35

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Seit ihrer Gründung im Jahr 1964 fördert die Goethe Galerie junge Künstler und vertritt international anerkannte Künstler der modernen und zeitgenössischen Kunst. Im Dezember 2003 wird zusätzlich die Galerie Goethe2 eröffnet, ein "project space", wo zahlreiche Ausstellungen und "site specific" Projekte junger zeitgenössischer Künstler stattfinden.

Aron Demetz

Ständig vertreten · En permanence Permanently Lois Anvidalfarei, Eduard Bargheer, Francesco Bocchini, Pedro Cano, Giovanni Castell, Arnold M.Dall'O, Aron Demetz, Paul Flora, Eduard Habicher, F. Hundertwasser, Marcello Jori, Hubert Kostner, Giovanni Manfredini, Robert Pan, Simone Pellegrini, Karl Plattner, L.A.Schwazer, Roland Senoner, Gino Severini, Kinki Texas, Wainer Vaccari, Antonello Viola, Hannes Vonmetz Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions März 2013, Gotthard Bonell April 2013, Giovanni Castell Mai-Juni 2013, Sissa Micheli Oktober 2013, Hubert Kostner

One-Artist-Show Aron Demetz geboren 1972; seit 2010 ist er Professor für Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in Carrara; seit 1999 lebt und arbeitet er in Wolkenstein in Gröden bei Bozen. Die Skulpturen von Aron Demetz sind Fragmente einer absolut spannenden und mitreißenden Narration, verlorene Gesichter, visionäres Geflüster einer Figuration, die über das Bild hinausgeht, um der Täuschung des Scheins, des Geheimnisses, des Zweifels entgegenzutreten. Seine Arbeit thematisiert meistens Veränderungen des Menschen und des jeweiligen Materials welches er dazu benützt. In den meist figurativen Arbeiten geht es dem Künstler eher um die Leiblichkeit und Körperlichkeit als um das Individuum selber, dabei versucht er dies in eine überzeugende Sprache und bildhauerische Form zu bringen.

Aron Demetz Advanced minorities, 2012 Lindenholz 200 x 220 cm Foto: Egon Dejori


37


Hirschmann Galerie Hirschmann Pfalzburger Straße 80 10719 Berlin Deutschland Tel. +49 - 1 73 - 6 93 55 55 mail@galeriehirschmann.com www.galeriehirschmann.com

Stand-Nr. H3/F29 Mobil +49 - 1 73 - 6 93 55 55

Galerie-Information · Information sur la galerie · Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists

Die Galerie Hirschmann zeigt internationale zeitgenössische Kunst. Der Schwerpunkt liegt auf Erstausstellungen von jungen Künstlern, die in Berlin leben und arbeiten. Daneben werden auch Arbeiten renommierter Künstler thematisch oder retrospektiv präsentiert, bzw. den aktuellen Positionen gegenüber gestellt. Ebenso vertritt die Galerie hochwertige afrikanische und ozeanische Stammeskunst und setzt sie in Bezug zur heutigen Kunst.

Sarah Alexander Anna Charaktinou Rebecca Horn Dennis Oppenheim Kyoeng Sub Yue Dorit Trebeljahr

Ständig vertreten · En permanence Permanently

Im Werk von Jacqueline Diffring spiegelt sich die Auseinandersetzung der Moderne zwischen Paris und Moskau, zwischen Expressionismus, Kubismus und Konstruktivismus. ”Als Künstlerin und Frau in einem Männergeschäft ist es Diffring gelungen, neben und nach den Bildhauerhelden Moore, Chillida, Marini eine durch und durch persönliche Formensprache zu entwickeln.” (M. Zajonz, ”Hüterin der Moderne”)

Sarah Alexander, Anna Charaktinou, Stephen Paul Day, Jacqueline Diffring, Eliana Heredia, Rebecca Horn, Robert Mapplethorpe, Dennis Oppenheim, Sibylle Peretti, Kyoeng Sub Yue, Dorit Trebeljahr

One-Artist-Show Jacqueline Diffring

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Im Zeichen der Feder 16.3.2013 bis 25.4.2013 afrikanische und ozeanische Stammeskunst in Gegenüberstellung zur Zeitgenösischen Kunst, mit Rebecca Horn, Tinguely, Kyoeng Sub Yue u.a.

Jacqueline Diffring Opening 2010 Bronze 1/3 ex. 90 x 145 x 50 cm Fonderia Del Chiaro Pietrasanta Ref. 195A


39


Knecht und Burster Galerie Knecht und Burster Alfred Knecht und Rita Burster GbR Baumeisterstraße 4 76137 Karlsruhe Deutschland Tel. +49 - 7 21 - 9 37 49 10 Fax +49 - 721 - 9 37 49 11 info@galerie-knecht-und-burster.de www.galerie-knecht-und-burster.de Stand-Nr. H3/F13 Mobil +49 - 1 77 - 8 44 00 46

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Knecht und Burster ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler und Landesverband Galerien in Baden-Württemberg.

Andreas Blank Liu Dao - island6 Achim Däschner Eberhard Eckerle Pavel Schmidt Magdalena West Gregor Warzecha Lutz Wolf

Daniel Wagenblast Daniel Wagenblast, geboren 1963 in Schwäbisch Gmünd, studierte von 1984-1990 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei den Professoren Peter Grau und Rudolf Schoofs. Neben zahlreichen Preisen erhielt der Künstler Stipendien wie z.B. das Atelierstipendium der Kunstakademie und des Landes Baden-Württemberg, der Kunststiftung Baden-Württemberg und im Herrenhaus Edenkoben in der Pfalz Das Arbeitsmaterial von Wagenblast ist die Kettensäge, der Stechbeitel, das Schnitzmesser und die Farbe. Der Künstler entwickelt seine Holzskulpturen nach skizzenhaften Zeichnungen, behandelt die Oberfläche grob, bemalt sie plakativ und entwickelt menschliche, stereotype Figuren. Diese werden oftmals in Aluminium gegossen und anschließend bemalt. Daniel Wagenblasts Figuren sind ironisch, manchmal politisch, halten menschliche Situationen fest, erzählen ihre humorvollen Geschichten und strahlen dabei immer eine innere Ruhe und Stille aus.

One-Artist-Show Ingo Ronkholz Skulpturenplatz Daniel Wagenblast

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Hans Baschang und Ingo Ronkholz bis 16.3.2013 Axel Brandt 22.3. - 27.4.2013 Daniel Wagenblast Frau mit Panzer, 2011 Holz bemalt 70 x 32 x 23 cm


41


Dr. Dorothea van der Koelen Galerie Dr. Dorothea van der Koelen Hinter der Kapelle 54 55128 Mainz Deutschland Tel. +49 - 61 31 - 3 46 64 Fax +49 - 61 31 - 36 90 76 dvanderkoelen@chorus-verlag.de www.galerie.vanderkoelen.de Stand-Nr. H2/C09 Mobil +49 - 1 71 - 4 20 82 80

Galerie Dr. Dorothea van der Koelen Halle Dammweg Dammweg 7 a 55130 Mainz Deutschland Tel. +49 – (0) 151 – 12 33 95 52 La Galleria s.r.l. San Marco 2566, Calle Calegheri 30124 Venezia Italia Tel. + 39 – 0 41 – 5 20 74 15 Fax + 39 – 0 41 – 2 77 80 80

Skultpturen-Sonderstand Hellmut Bruch

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

»Meine Intentionen zielen auf Offenheit und Immaterialität. Die bevorzugten Materialien sind Acrylglas und Edelstahl. Ihre auf das Licht bezogenen Eigenschaften – Transparenz und Reflexion – kommen meinem Konzept sehr entgegen. Den Plastiken und Wandarbeiten lege ich oft das klassische Harmoniegesetz des „Goldenen Schnittes“ und die Fibonacci-Folge zugrunde, die zu den Formbildungsgesetzen der Natur gehört. Ich bilde nichts von der „äußeren Erscheinungswelt“ ab und abstrahiere auch nichts. Meine Plastiken sind als das wahrzunehmen, was sie sind. Elementare, offene Formen aus Acrylglas oder Edelstahl mit bestimmten Maßen, die zum Teil mit den Primärfarben kontrastieren – bei äußerster Beschränkung der Mittel. Es sind unspektakuläre, plastisch offene Formen, deren Maße sich auf die der Natur innewohnenden kosmischen Ordnung in Form von Zahlen beziehen. Die Progressionen beinhalten Begrenztes und Unbegrenztes zugleich. Eine gedankliche Weiterführung des Wahrnehmbaren ermöglicht dem Betrachter, in die Unendlichkeit des Raumes vorzudringen. Unserer informationsüberfluteten Welt setze ich universelle, klare und stimmige Werke entgegen, die unserem Auge Harmonie und Offenheit vermitteln. Ein Ja zur Würde der reinen Form als Poesie des Elementaren und Unauffälligen.«

Die Galerie Dorothea van der Koelen in Mainz wurde 1979 gegründet. 1988 folgte als zweite Galerie die „Halle Dammweg“. 2001 kam mit „La Galleria“ in Venedig ein dritter Standort hinzu. Mitglied im deut. (BVDG) und ital. (ANGAMC) Galerienverband.

Hellmut Bruch

Das Programm ist konkret - konzeptuell konstruktiv, zeigt aktuelle Tendenzen und internationale Avantgarde. In den letzten 30 Jahren kuratierte Dr. phil. Dorothea van der Koelen ca. 500 Ausstellungen in 25 Ländern, veröffentlichte 150 Publikationen, hielt mehr als 100 Vorträge über zeitgenössische Kunst und realisierte 13 große Kunst-am-Bau Projekte und Monumente im öffentlichen Raum.

Hellmut Bruch Pneuma 1985, Edelstahl 720 cm


43


märz galerie mannheim märz galerie mannheim Beethovenstraße 18 68165 Mannheim Deutschland Tel. +49 - 6 21 - 41 22 37 b.heinecke@maerz-galerie-mannheim.de www.maerz-galerie-mannheim.de

Stand-Nr. H2/D05 Mobil +49 - 1 79 - 6 92 27 11

Galerie-Information · Information sur la galerie · Gallery Information Die märz galerie mannheim ergänzt ihr Programm mit konstruktiv-konkreter, nonfigurativer Kunst im cube 4x4x4 mit raumbezogenen, experimentellen Konzepten. Während in der Beethovenstraße Malerei und Grafik dominiert, sind es im cube 4x4x4 überwiegend Installationen, Kunst die in den Raum eingefügt oder für den Raum konzipiert wird. Materialien wie Stahl, Aluminium, Holz, Glas, Spiegel, Textiles, Papier, Licht, Bewegung und Klang bilden bei jedem Projekt einen neuen Raum. Für alle Ausstellungen der märz galerie mannheim gilt: Reduktion der Mittel, Konzentration auf das Wesentliche, Minimalisierung.

One-Artist-Show Auf dem Skulpturenplatz H2/ DO5 werden von VERA RÖHM Arbeiten aus drei Werkgruppen präsentiert

Vera Röhm Tetraeder 4-teilig, 1974-2006/2008 Plexiglas, Corten Höhe 210 cm Schenkellänge 257 cm 40° Winkel-Ergänzung, 1996 Ulmenholz, Plexiglas, 242,5 x 347,0 x 21,5 cm Textkuben Die Nacht ist der Schatten der Erde, 1995/2011 arabisch und russisch Aluminium, schwarz lackiert, gelaserter Text, von innen beleuchtet je 100 x 100 x 100 cm www.veraroehm.com


45


Galerie Georg Nothelfer Galerie Georg Nothelfer Corneliusstraße 3 10787 Berlin Deutschland Tel. +49 - 30 - 8 81 44 05 Fax +49 - 30 - 8 81 86 10 nothelfer@galerie-nothelfer.de www.galerie-nothelfer.de

Showroom Galerie Georg Nothelfer Grolmanstraße 28 10623 Berlin Deutschland

Stand-Nr. H2/A17 Mobil +49 - 1 71 - 2 77 44 05

Robert Schad ist einer der renommiertesten Stahlbildhauer der Gegenwart. Er schafft aus massivem Vierkantstahl Zeichnungen im Raum. Linien entstehen dabei nicht durch biegen und verbiegen, sondern aus der Addition unterschiedlich langer, gerader Teile, die verschweißt werden. Die Schweißstellen werden verschliffen, erscheinen dann organisch, gelenkartig. Die zeichnerische Bewegung entfaltet sich in weiten Schwüngen und Bögen plastisch im Raum. Die physische Schwere des massiven Stahls ist aufgehoben. Es entsteht eine Verlaufsform mit menschlichen Proportionen, um sich tänzerisch im Raum zu entwickeln. (aus: Robert Schad. Der Linie lang. Dr. Gerlinde Brandenburger-Eisele, Städtische Galerie Offenburg)

Robert Schad Stahltanz Galerie Georg Nothelfer, 2012


47


Kunsthandlung Osper Kunsthandlung Osper Pfeilstraße 29 50672 Köln Deutschland Tel. +49 - 221 - 92 57 100 Fax +49 - 221 - 92 57 10 10 kunsthandlung@osper.net www.osper.net Stand-Nr. H3/H22

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Vor über vierzig Jahren gründete Knut Osper seine Galerie in der Kölner Innenstadt. Der traditionelle Kunsthandel mit Werken der Klassischen Moderne und hochkarätigen zeitgenössischen Positionen ist ein Schwerpunkt der Galerie. Ein weiterer ist die programmatische Galeriearbeit die teils renommierten, teils jungen Künstlern mittels Ausstellungen und regelmäßigen Publikationen Raum für die Kunst schafft. Ständig vertreten · En permanence Permanently Georg Baselitz, Ulrich Dohmen, Klaus Fußmann, Hannes Helmke, Jörg Immendorff, Yves Klein, Max Liebermann, Markus Lüpertz, Ernst Wilhelm Nay, Emil Nolde, Dieter Nusbaum, Erik Offermann, Serge Poliakoff, Anton Räderscheidt, Gerhard Richter, Niki de Saint Phalle, Bernd Schwarzer, Dirk Sommer, Günther Uecker

One-Artist-Show Hannes Helmke 1967 in Heidelberg geboren. 1998 Bildhauerstudium an der Alanus Hochschule Alfter. Seit 1998 arbeitet er als freischaffender Künstler in Köln. Die Figuren des Künstlers Hannes Helmke zeigen Persönlichkeit. Stehend, sitzend oder hockend stellen Sie eigenständige Charaktere dar. Ihre Körperhaltung verdeutlicht ihre Gefühlslage. Sie vermitteln Emotionen, präsentieren sich mal selbstbewusst, mal in zweifelnder oder nachdenklicher Haltung, dann wieder locker und fröhlich vergnügt mit Freunden oder Partnern. Hannes Helmke hat seine ganz eigene Formsprache gefunden. Hände und Füße arbeitet er deutlich heraus, während er bewusst auf die Ausarbeitung von Gesichtszügen verzichtet, aber dennoch den Figuren Ausdruck verleiht. Seine Bronzeskulpturen sind modern und klassisch zugleich. Die unebene Strukturierung der Oberfläche bewirkt einen sehr lebendigen und expressiven Charakter.

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Hannes Helmke und Dieter Nusbaum 12. April 2013

Hannes Helmke Liebespaar Bronze 187 x 65 cm Aufl. 7 2011


49


Rehberg Galerie Dagmar Rehberg Wilhelm-Oertel-Straße 5 55469 Horn Deutschland Tel. +49 - 67 66 - 9 60 82 50 Fax +49 - 6766 - 96 95 11 galerierehberg@aol.com www.galerie-rehberg.de Stand-Nr. H3/J15 Mobil +49 - 1 71 - 3 85 71 63

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie wurde 1973 in Mainz gegründet und 2010 nach Horn/Hunsrück verlegt. Sie ist Mitglied im Bundesverband der Galerien. Die Galerie zeigt zeitgenössische Kunst mit Schwerpunkt Skulptur.

One-Artist-Show Werner Pokorny Robert Schwarz

Ständig vertreten · En permanence Permanently Peter Ackermann, Martine Andernach, Hede Bühl, Michael Croissant, Sandra Eades, Bettina van Haaren, Barbara Keidel, Stephan Kern, Reinhard Klessinger, Christofer Kochs, Ludwig Köhler, Volker Lehnert, Werner Pokorny, Sibylle Schlageter, Michael Schoenholtz, Robert Schwarz, Gabriele Straub, Gisela Weber, Mac Zimmermann Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Martine Andernach, Skulpturen und Collagen, März/April 2013 Peter Ackermann, Bilder und Zeichnungen, Juni 2013

Werner Pokorny "Gefäß + Haus" 2004/05/08, verschiedene Formen und Hölzer, schwarz gebrannt Werner Pokorny "Schalen" 2008, Ajus, schwarz gebrannt, verschiedene Größen


51


Rigassi Galerie Rigassi Münstergasse 62 3011 Bern Schweiz Tel. +41 - 31 - 3 11 69 64 Fax +41 - 31 - 3 12 58 78 rigassi@galerierigassi.ch www.galerierigassi.ch Stand-Nr. H2/D17 Mobil +41 - 79 - 3 11 77 88

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Zeitgenössische Kunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert eint das Programm der Galerie Rigassi. Raphael T. Rigassi, der die Galerie 1991 gegründet hat, fühlt sich einer Idee von Kunst als Möglichkeit der Kommunikation verpflichtet.

Christian Bolt, Birke Bonfert, Tobias Buckel, Eric de Castro, Oliver Czarnetta, Markus Graf, Thomas Hartmann, Helge Hommes, Rolf Iseli, Kaeseberg, Kai Klahre, Tilmann Krieg, Georg Küttinger, Juan Martinez, Marcus Messmer, Steve Miller, Arnulf Rainer, Charles Stiven, The Zhou Brothers

Ständig vertreten · En permanence Permanently Aboriginal Art, Georg Baselitz, Joseph Beuys, Christian Bolt, Balthasar Burkhard, Oliver Czarnetta, Yves Dana, Markus Graf, Max Hari, Thomas Hartmann, Helge Hommes, Verena Immenhauser, Sue Irion, Rolf Iseli, Kaeseberg, Tilmann Krieg, Georg Küttinger, Marie-Jo Lafontaine, Les Nouveaux Réalistes, Ingeborg Lüscher, Juan Martinez, Marcus Messmer, Steve Miller, Outsider Art, Arnulf Rainer, Andreas Reichlin, Karl Manfred Rennertz, Christoph Rütimann, Charles Stiven, The Zhou Brothers

One-Artist-Show Igor Schneebeli

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions YOUNG POSITIONS Paris/Capital 1 Marie-Anna Delgado, Thibault de Giagulli, Juliette Mogenet, Félix Pinquier, Raphael Tiberghien 27. Februar - 06. April 2013 YOUNG POSITIONS Berlin/Capital 2 17. April - 25. Mai 2013

Marcus Messmer o.T., 2011, Eiche geweisst, 1,87 x 45 x 45 cm Markus Graf Barca, 2012, Stahl


53


Rothamel Galerie Rothamel Erfurt Kleine Arche 1 A 99084 Erfurt Deutschland Tel. +49 - 361 - 5 62 33 96 Fax +49 - 361 - 5 62 34 98 galerie@rothamel.de www.rothamel.de

Galerie Rothamel Frankfurt Fahrgasse 17 60311 Frankfurt am Main Deutschland Tel. +49 - 69 - 21 97 66 91

Stand-Nr. H3/H32 Mobil +49 - 177 - 5 99 84 45

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie wurde 1996 gegründet. Sie besitzt Niederlassungen in Erfurt und Frankfurt am Main, publiziert Kataloge und Monografien, kooperiert mit Museen und Kunstvereinen, bespielt diverse Messen... und vertritt großartige Künstler.

Moritz Götze Eckart Hahn Dana Meyer Nguyen Xuan Huy Ulrike Theusner

Ständig vertreten · En permanence Permanently

One-Artist-Show

Axel Anklam, Abraham David Christian, Nabil El Makhloufi, Jörg Ernert, Moritz Götze, Harald Gratz, Eckart Hahn, Gerd Mackensen, Dana Meyer, Michiko Nakatani, Nguyen Xuan Huy, Wieland Payer, Hans-Christian Schink, Annette Schröter, Erasmus Schröter, Ulrike Theusner, Thitz, Raïssa Venables, TRAK Wendisch

Wieland Payer Thitz

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Erfurt Hans-Christian Schink und Michiko Nakatani 26.1. – 6.4.2013 Wieland Payer, 13.4. – 1.6.2013 Herakut, 8.6. – 31.8.2013 Frankfurt am Main Nguyen Xuan Huy, 2.2. – 15.3.2013 Frank Gaudlitz, 23.3. – 20.4.2013 Hans-Christian Schink, 27.4. – 8.6.2013

Axel Anklam Zetis, 2011 Edelstahl und GFK 160 x 150 x 110 cm


55


Scheffel Galerie Scheffel GmbH Ferdinandstraße 19 61348 Bad Homburg Deutschland Tel. +49 - 61 72 - 2 89 06 Fax +49 - 61 72 - 2 89 68 info@galerie-scheffel.de www.galerie-scheffel.de

Galerie Scheffel GmbH Schmalkaldener Straße 7 65929 Frankfurt am Main Deutschland

Stand-Nr. H3/J03 Mobil +49 - 1 72 - 6 62 50 57

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Scheffel, gegründet 1979, präsentiert moderne und zeitgenössische Kunst internationaler Künstlerinnen und Künstler. Neben jährlich vier wechselnden Einzel- oder Themenausstellungen in den Galerieräumen veranstaltet die Galerie im Zweijahresrhythmus die Großskulpturen-Ausstellungsreihe “Blickachsen” (www.blickachsen.de) im Schlosspark und im Kurpark von Bad Homburg und weiteren Orten des Rhein-Main Gebiets.

Stefan Rohrer

Ständig vertreten · En permanence Permanently Magdalena Abakanowicz, Hanneke Beaumont, Ricardo Calero, May Cornet, Michael Croissant, Gerd van Dülmen, Laura Ford, Nigel Hall, Kenny Hunter, Max Kaminski, Masayuki Koorida, Helge Leiberg, David Nash, Jaume Plensa, Peter Randall-Page, Stefan Rohrer, Shahla Safarzadeh, Sui Jianguo, Hans Steinbrenner, Max Uhlig, Bernar Venet Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Helge Leiberg 28. Februar bis 13. April 2013 Blickachsen 9 26. Mai bis 6. Oktober 2013

Stefan Rohrer Miniatus Floridus 2012, Auto, Stahl, Lack 330 x 260 x 365 cm


57


Schloß Mochental Galerie Schloß Mochental Schloß Mochental 89584 Ehingen / Donau Deutschland Tel. +49 - 73 75 - 4 18 Fax +49 - 73 75 - 4 67 schrade@galerie-schrade.de www.schrade-mochental.de

Galerie Schrade Karlsruhe Zirkel 34-40 76133 Karlsruhe Deutschland Tel. +49 (0)721 1 51 87 74 Fax +49 (0)721 1 51 87 78 schrade@galerie-schrade.de www.galerie-schrade.de

Stand-Nr. H2/C30 Mobil +49 - 1 70 - 7 72 09 10

Galerie-Information · Information sur la galerie ·Gallery Information Trash People Eine globale Skulptur von HA Schult, 1996-2013 1996 schlug die Geburtsstunde der Trash People, tausend lebensgroße Skulpturen aus Müll. Sie standen unter La Grande Arche in La Défense, auf dem Roten Platz in Moskau, auf der Großen Mauer bei Jin Shan Ling, vor den Pyramiden von Gizeh und im schönsten Salon Europas, dem Grand-Place von Brüssel. Sie versammelten sich in 2.800 Meter Höhe zu Füßen des Matterhorns am Stellisee, in 880 Meter Tiefe im Salzstock von Gorleben, sie standen vor Kilkenny Castle in Irland und 2013 reisen sie weiter nach Lhasa in Tibet. Nach Abschluss ihrer Odyssee, haben sie an den bedeutendsten Orten der Menschheitsgeschichte gestanden. Die Bilder davon bleiben und leben weiter in den Köpfen ihrer Betrachter und in den Fotos von Thomas Hoepker. Davon berichten auch die Skulpturen der Trash People, auf dem Skulpturenplatz der Galerie Schloß Mochental auf der art KARLSRUHE 2013, wo wir exklusiv eine Auswahl der Skulpturen präsentieren.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Erich Fuchs, Adolf Hölzel, Petr Hrbek, Dietrich Klinge, Hans Kuhn, Christopher Lehmpfuhl, Antonio Marra, Herbert Mehler, Georg Meistermann, Heinz Schanz, HA Schult, Reiner Seliger, Shmuel Shapiro, Willi Siber, Stefan Strumbel, Hermann Weber, Jörg Wiele Ständig vertreten · En permanence Permanently Maria Caspar-Filser, Eleonore Frey-Hanken, Erich Fuchs, Marlis Glaser, HAP Grieshaber, Willibrord Haas, Erich Heckel, Heiko Herrmann, Adolf Hölzel, Petr Hrbek, Wolfgang Isle, Max Kaminski, Ralf Klement, Dietrich Klinge, Daniel Kojo, Hans Kuhn, Christopher Lehmpfuhl, Erich Mansen, Antonio Marra, Herbert Mehler, Georg Meistermann, Heinz Schanz, HA Schult, Reiner Seliger, Shmuel Shapiro, Willi Siber, Walter Stöhrer, Stefan Strumbel, Helmut Sturm, Michael Urtz, Michael Vogt, Raymond E. Waydelich, Hermann Weber, Robert Weber, Jörg Wiele, Fritz Winter, Susanne Zuehlke One-Artist-Show HA Schult - Skulpturenplatz

HA Schult Colaman, 1996 Unikat 170 cm, 30 Kg Metallfuß


59


Schwind Galerie Schwind Fahrgasse 8 60311 Frankfurt Deutschland Tel. +49 - 69 - 5 96 42 63 Fax +49 - 69 - 5 96 42 65 galerieschwind@freenet.de www.galerie-schwind.de Stand-Nr. H2/D29 Mobil +49 - 1 70 - 4 21 93 40

Galerie Schwind Springerstr. 5 04105 Leipzig Tel. +49 - 3 41 - 2 53 98 80 Fax +49 - 3 41 - 2 53 98 81 Galerie Schwind Auguststr. 19 10117 Berlin Tel. +49 - 30 - 24 72 40 52 Fax +49 - 30 - 25 76 09 75

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Gegründet 1989 Leipziger Schule

Fritz Cremer

Ständig vertreten · En permanence Permanently

One-Artist-Show Markus Matthias Krüger

Volker Blumkowski, Fritz Cremer, Johannes Grützke, Ulrich Hachulla, Rolf Händler, Shinji Himeno, Erich Kissing, Markus Matthias Krüger, Gero Künzel, Wolfgang Mattheuer, Wolfgang Peuker, Curt Querner, Arno Rink, Willi Sitte, Werner Stötzer, Günter Thiele, Michael Triegel, Werner Tübke

Fritz Cremer Handtuchmädchen, ca.1955 Bronze H 59,5 cm


61


Tammen & Partner Galerie Tammen & Partner Hedemannstraße 14 10969 Berlin Deutschland Tel. +49 - 30 - 2 25 02 79 10 Fax +49 - 30 - 2 25 02 79 11 info@galerie-tammen-partner.de www.galerie-tammen-partner.de Stand-Nr. H3/J27 Mobil +49 - 1 75 - 2 06 19 42

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Galerie für zeitgenössische Kunst - Malerei, Photografie, Skulptur

One-Artist-Show Jan Thomas

Ständig vertreten · En permanence Permanently Dietmar Brixy, Marion Eichmann, Persis Eisenbeis, Claudia Fährenkemper, Harald Gnade, Moritz Götze, Sonja Edle von Hoeßle, Heike Jeschonnek, Joseph Kerscher, Marleen, Herbert Mehler, Volker März, Florian Pelka, Werner Pokorny, Michael Ramsauer, Werner Schmidt, Lothar Seruset, Jan Thomas, Gabi Streile, Ernst Volland, Detlef Waschkau, Jens Wohlrab, Hanefi Yeter, Zwinger, Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Harald Gnade - "Meere" - Malerei / Andreas Theurer - Skulptur 25. 1. - 23. 2. 2013 Gabi Streile / Werner Schmidt - Malerei 1. 3. - 30. 3. 2013 Bob Thiele (USA) - Skulptur / Shoshanah Ciechanowski (Israel) - Zeichnungen und Reliefs 5. 4. - 10. 5. 2013 Jan Thomas - Skulptur, Holzschnitt 17. 5. - 6. 7. 2013

Jan Thomas K.K., 2012 Pappelholz Höhe 210 cm


63


Vertes Modern Vertes Modern Bahnhofstraße 3 8001 Zürich Schweiz Tel. +41 - 0 - 4 42 11 12 13 Fax +41 - 0 - 4 42 11 12 14 info@vertesmodern.com www.vertesmodern.com Stand-Nr. H3/H12 Mobil +41 - 79 - 3 42 12 06

Galerie-Information · Information sur la galerie ·Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists

Vertes Modern is specialized in modern and contemporary art. We intend to show a fast changing and dynamic programm of sophisticated artists, as well as give the opportunity to young emerging artists, who have not yet acquired mainstream exposure, to promote their work. The mission of our gallery is to preserve, collect, exhibit, market and offer works of art at the highest possible standards.

Daniel Dens, Janos Schaab Russell Young, Christian Bolt Clement Meadmore, Alexander Calder Max Ernst, Giacomo Manzu Lucio Fontana, Otto Dix Serge Poliakoff, Fernand Léger Victor Vasarely, Jean Dubuffet Andy Warhol, Tom Wesselmann John Chamberlain

Ständig vertreten · En permanence Permanently Daniel Dens, Janos Schaab Russell Young, Christian Bolt Clement Meadmore, Alexander Calder Max Ernst, Giacomo Manzu Lucio Fontana, Otto Dix Serge Poliakoff, Fernand Léger Victor Vasarely, Jean Dubuffet Andy Warhol, Tom Wesselmann John Chamberlain Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Daniel Dens "LA, LA, LA" One-Artist-Show Daniel Dens

Giacomo Manzù Bergamo 1908 – 1991 Ardea "Grande Cardinale in Piedi" 1979 Bronze 354,3 cm Rückseitig mit Signaturstempel "MANZU" Provenienz: Privatsammlung, New York Ausstellung: La Jolla Museum of Contemporary Art, 1979 -1981 St. Louis, Laumeier International Sculpture Park, 1983 La Jolla, Tasende Gallery, Sculpture for Open Space, 1985 La Jolla, Tasende Gallery, 10th Anniversary Exhibition, 1989 Little Rock, Arkansas Art Center, The Figure Exhibition, November 1989 - Januar 1990


65


Werner Galerie Michael Werner Märkisch Wilmersdorf Alte Parkstraße 3 c 14959 Trebbin Deutschland Tel. +49 - 3 37 31 - 3 20 10 Fax +49 - 3 37 31 - 3 20 12 galeriewerner@michaelwerner.de www.michaelwerner.de Stand-Nr. H2/A05

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Michael Werner hat seit 1964 mit einigen der wichtigsten Künstler des zwanzigsten Jahrhunderts wie Georg Baselitz, Marcel Broodthaers, James Lee Byars, Jörg Immendorff, Per Kirkeby, Markus Lüpertz, A.R. Penck und Sigmar Polke zusammengearbeitet. Neben deutscher und internationaler Gegenwartskunst zeigt die Galerie Werke der Klassischen Moderne von u.a. Otto Freundlich, Wilhelm Lehmbruck, Henri Michaux und Francis Picabia. Nach ersten Jahren in Berlin zog die Galerie Michael Werner 1968 nach Köln und ist seit 1990 auch in New York tätig. 2008 eröffnete sie erneut eine Geschäftsstelle in Berlin, die 2009 zu ihrem jetzigen Standort nach Märkisch Wilmersdorf verlagert wurde. In den Kölner Galerieräumen befindet sich seit 2008 der Michael Werner Kunsthandel.

Hans Arp, Otto Dix, Jörg Immendorff, Per Kirkeby, Eugène Leroy, Markus Lüpertz, A.R. Penck, Don Van Vliet. One-Artist-Show Markus Lüpertz

Ständig vertreten · En permanence Permanently Marcel Broodthaers, James Lee Byars, Jörg Immendorff, Per Kirkeby, Eugène Leroy, Markus Lüpertz, Ernst Wilhelm Nay, A.R. Penck, Don Van Vliet.

Markus Lüpertz "Athene", 2003 Bronze, bemalt, Auflage 6+0, Guss 1/6 67 x 32 x 20 cm


67


Wohlhüter Galerie Werner Wohlhüter Kreuzstraße 12 88637 Leibertingen-Thalheim Deutschland Tel. +49 - 75 75 - 13 70 Fax +49 - 75 75 - 54 67 mail@galerie-wohlhueter.de www.galerie-wohlhueter.de Stand-Nr. H2/C21 Mobil +49 - 1 71 - 4 83 46 24

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie bietet ein Forum für den Schwerpunkt Bildhauerei und materialbezogene Arbeiten. Der Außenbereich der Galerie ist zur weitläufigen Skulpturenlandschaft gewachsen. In den großzügigen Galerieräumen sind dauernd Arbeiten der vertretenen Künstler/innen zu sehen.

Jörg Bach Die Objekte von Jörg Bach scheinen untereinander zu kommunizieren. Ihre Botschaften sind in ihren Abweichungen vom Gegenüber, in parallelen und gegenläufigen Bewegungen ablesbar. Wenn man mit seinen Augen auf den stets gekurvten Bahnen der Objekte auf Wanderschaft geht und Orientierung in dem oft dichten und verschlungenen Ineinander sucht, kommt es zu einer intensiven Zwiesprache zwischen betrachtendem Subjekt und betrachtetem Objekt, das die lebewesenähnliche Rolle eines Gegenübers einnimmt. Indem wir es visuell, gedanklich und emotional zu erfassen suchen, werden wir mit allen Sinnen gefordert. Wir sind gezwungen, das Repertoire unserer eigenen Erfahrungen im Bereich des Wahrnehmens, Denkens und Fühlens abzufragen und unseren Standort zu überprüfen … Anna-Maria Ehrmann-Schindlbeck

Jörg Bach Vorläufige Beruhigung, 2009 - 2010 Corten, Lack ca. 180 x 500 x 600 cm diverse Arbeiten Corten, Lack und Edelstahl


69


Halle 1 Editionen, Fotografie, Objekte Editions, photographie, objets Editions, Photography, Objects

71


100 kubik - Raum für spanische Kunst 100 kubik - Raum für spanische Kunst Mohrenstraße 21 50670 Köln Deutschland Tel. +49 - 2 21 - 9 46 49 91 Fax +49 - 2 21 - 9 46 49 91 info@100kubik.de www.100kubik.de Stand-Nr. H1/V01 Mobil +49 - 172 - 2 46 88 76

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

100 kubik – Raum für spanische Kunst ist der einzige professionelle Raum in Deutschland, der sich exklusiv spanischer Kunst widmet. 100 kubik wurde 2007 gegründet und befindet sich zentralgelegen in der Nähe des Doms in Köln. Der Gedanke hinter 100 kubik ist es, dem deutschen Publikum eine Brücke zur spanischen Kunst zu bauen. Die durch 100 kubik vertretenen Künstler hatten bereits alle Museumsausstellungen in Europa oder Übersee. Es bestehen enge Verbindungen und Kooperationen zum Kulturministerium in Spanien, der Spanischen Botschaft in Berlin, sowie zu den Cervantes Instituten in Deutschland.

Carlos Albert Enrique Asensi Eduardo Chillida Hector Garrido Joanpere Massana Joan Miró Peyrotau & Sediles Salustiano Antoni Tàpies

Ständig vertreten · En permanence Permanently Enrique Asensi, Arcadio Blasco, Equipo Crónica, Rafael Canogar, Mauro Fariñas, Hugo Fontela, Fuentes Fuertes, Amadeo Gabino, Alberto Hernández, Matías Krahn, Ángela Lergo, Chema Madoz, David Murcia, Jorge Oteiza, José Otero, Rafa Pérez, Peyrotau & Sediles, Manuel Rivera, Salustiano, Samuel Salcedo, Marta Sanz, Isabel Tallos, Antoni Tàpies, Ainize Txopitea, Salvador Victoria, Moisés Yagües

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Miró, Tàpies, u.a. Katalanische Künstler – 01.03.-27.04.2013

Eduardo Chillida Antzo I, 53,5 x 75,5 cm, Radierung, 1985 ©VG Bild-Kunst/ 100kubik. 2012 Salustiano Black (Demian), 91 x 77 cm, Natürliche Pigmente und Acrylharz auf Leinwand, 2012 ©Salustiano/ 100kubik. 2012


73


Adam Gallery Adam Gallery 24 Cork Street London W1S 3NJ Grossbritannien Tel. +44 - 2 07 - 4 39 66 33 Fax +44 - 1 - 2 25 48 04 06 info@adamgallery.com www.adamgallery.com

Adam Gallery 13 John Street Bath BA1 2JL Grossbritannien Tel. +44 - 1 - 2 25 48 04 06

Stand-Nr. H1/U05 Mobil +44 - 77 - 47 13 64 35

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Adam Gallery, based in London and Bath, deals in 20th century and contemporary art. The gallery exhibits internationally renowned 20th century and contemporary artists and sculptors, as well as well-established and upcoming British artists. The gallery promotes artists who give the medium of painting a new and contemporary perspective.

Antoni Tàpies Sol LeWitt Leigh Tarantino Eduardo Chillida Jürgen Möbius Marino Marini David Piddock Barbara Rae Fujio Akai Julio Rondo Luke Elwes Sonia Delaunay Joan Miro

The two galleries work closely together, often the shows move from London to Bath, giving the artists a wider audience and the clients the possibility to choose the nearest access to their favourite artists. The directors, Paul and Philip Dye, established their first gallery in 1983. Ständig vertreten · En permanence Permanently 20th Century and Contemporary British and International art.

Sol LeWitt Untitled Gouache on Paper, 1982 55,3 x 76,2 cm Jürgen Mobius Laboratory Rooms Oil on Canvas, 2012 127 x 204 cm


75


ARKTIKA Galerie ARKTIKA M. Dachser & K. Ellala GbR Georg-Fischer-Straße 6 87616 Marktoberdorf Im Allgäu Deutschland Tel. +49 - 1 72 - 8 98 03 60 mirva@galerie-arktika.de www.galerie-arktika.de Stand-Nr. H1/U04 Mobil +49 - 1 72 - 8 98 03 60

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Im 2012 eröffneten die finnischen Geschwister Mirva Dachser und Krista Ellala die Galerie Arktika in Marktoberdorf, Allgäu. Aus der Idee, eine neue kulturelle Brücke zwischen Finnland und Deutschland zu bauen, entstand eine Galerie für zeitgenössische Kunst: ein Forum für nordische und insbesondere finnische Künstler sowie Künstler aus dem süddeutschen Raum.

Winfried Becker (DE) Markus Henttonen (FIN) Silvia Jung-Wiesenmayer (DE) Tiina Kivinen (FIN) Jaakko Mattila (FIN) Riikka Soininen (FIN)

Ständig vertreten · En permanence Permanently Winfried Becker (DE) Markus Henttonen (FIN) Kristina Johlige Tolstoy (DE) Silvia Jung-Wiesenmayer (DE) Tiina Kivinen (FIN) Tapani Kokko (FIN) Inari Krohn (FIN) Jaakko Mattila (FIN) Jusha Mueller (DE) Kirsi Neuvonen (FIN) Riikka Soininen (FIN) Soile Yli-Mäyry (FIN)

Markus Henttonen Wall #2 2011, C-print, Proofsec 120 x 154 cm Tiina Kivinen Sprung, Schritt, Sprung III 2012, Mezzotinto, Kaltnadelradierung 65 x 95 cm


77


Art Edition-Fils Art Edition-Fils GmbH Der Kunstverlag Eduard-Schloemann-Straße 47-51 40237 Düsseldorf Deutschland Tel. +49 - 2 11 - 67 20 63 Fax +49 - 2 11 - 67 20 65 dr.fils@edition-fils.de www.edition-fils.de

Art Edition-Fils GmbH galerie im stilwerk Grünstraße 15 40212 Düsseldorf Deutschland Tel. +49 - 2 11 - 6 01 66 66 galerie@edition-fils.de

Stand-Nr. H1/T03 Mobil +49 - 1 77 - 2 31 95 55

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Multiples und Original Grafik-Editionen aktuell bedeutender Künstler meist als Radierungen, Lithographien, Holz- und Linolschnitte, Digitaldrucke und Fotografien; gegründet 1870 in Berlin, seit 1929 in Düsseldorf

Christo und Jeanne-Claude, Ludwig Gebhard, Horst Gläsker, K.O. Götz, Katharina Grosse, Thomas Huber, Hans-Jörg Holubitschka, Allen Jones, Ralf Kaspers, Thomas Kleemann, Oliver Look, A.R. Penck, Otto Piene, Christoph Pöggeler, Ugo Rondinone, Bernd Schwarzer, Reinhard Stangl, Norbert Tadeusz, Günther Uecker, Wolfgang Volz, Siegfried Wittenburg

Ausstellungsorganisation, Art Consulting, Ausstattung von Wohnungen und Büros, Jahresgaben für Kunstvereine, Plakate und Kunstdrucke Ständig vertreten · En permanence Permanently

One-Artist-Show Christoph Pöggeler Melanie Richter

Georg Baselitz, Tony Cragg, Salvador Dalí, Erró, Jürgen Freund, Jörg Immendorff, Karin Kneffel, Heinz Mack, Christian Megert, rosalie, Thomas Schönauer, Stefan Szczesny, Victor Vasarely, Brigitta Zeumer Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Jim Dine und die Pop Art Mack, Megert, Piene, Uecker Christo: vom Reichstag bis zum Big Air Package

rosalie Flossi Klein VII, dunkelblau Art.Nr.: 21644 Skulptur, handsigniert, nummeriert, 37 x 37 cm Auflage: 333 empf. VK.Preis: 330 €


79


Bucciali Editions Rémy Bucciali 31 rue des Jardins 68000 Colmar Frankreich Tel. +33 - 3 - 8 92 3 81 32 Fax +33 - 3 - 89 23 92 95 remy.bucciali@email.com www.editionsbucciali.com Stand-Nr. H1/T05

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die 1983 gegründete Galerie mit Druckwerkstatt beschäftigt sich primär mit zeitgenössischen Kupferdrucken.

Tomi Ungerer, Godwin Hoffmann, Raymond Waydelich, Jacques Clauzel, Alain Clément, Christine Colin, Michel Cornu, Ken Denning, Marie-Amélie Germain, Min Jung Kim, Mitsuo Shiraishi.

Die Galerie bietet Editionen aktuell bedeutender Künstler aus der ganzen Welt. Im eigenen Verlag entstehen Serien von Radierungen, die der Zusammenarbeit mit den Künstlern in unserem Atelier in Colmar entspringen. Die Galerie arbeitet permanent mit einer großen Reihe von etablierten und auch jungen Künstlern zusammen, die sie in Einzelausstellungen und auf internationalen Messen präsentiert. Auf Anfrage statten wir auch Büroräume, Geschäfte, Banken und Hotels aus.

One-Artist-Show Pierre-Marie Brisson: Monotypien, Radierungen, Collagen.

Ständig vertreten · En permanence Permanently Arnal, Albinet, Belgeonne, Boissel, Bosser, Bruetschy, Clauzel, Clément, Denning, Ducorroy, Zhou Hao, Hoffmann, Hommes, Kaminski, Malär, Noël, Petersen, Pincemin, Rabinowitch, Roesz, Shiraishi, Soulié, Steffan, Strubel, Titus-Carmel, Tyson, Ulrich, Ungerer, Waydelich, Weil, Ziegenthaler.

Pierre-Marie Brisson, Aquatinta 56 x 76 cm Editions Bucciali 2009 Alain Clément Aquatinta, 71 x 98 cm Editions Bucciali 2012


81


Circle Culture Gallery Circle Culture Gallery Gipsstraße 11 10119 Berlin Deutschland Tel. +49 - 30 - 2 75 81 78 86 Fax +49 - 30 - 2 75 81 78 86 berlin@circleculture-gallery.com www.circleculturele-gallery.com

Bismarckstraße 98 20253 Hamburg Deutschland Tel. +49 - 40 - 5 54 34 39 55 hamburg@circleculture-gallery.com

Stand-Nr. H1/U06 Mobil +49 - 1 72 - 7 23 04 18

Galerie-Information · Gallery Information

Ausgestellte Künstler • Exhibited Artists

Circle Culture wurde 2001 in Berlin gegründet. Die Galerie vertritt eine facettenreiche Auswahl aufstrebender zeitgenössischer Künstler, deren Arbeit oftmals von dem Einfluss urbaner Subkulturen geprägt ist. Das frühe Galerieprogramm mit Künstlern wie JR, Shepard Fairy, Barry McGee und Raymond Pettibon hat sich im Zuge der Entwicklung von Urban Art hin zu Fine Art erweitert. So präsentiert Circle Culture ebenfalls Künstler mit akademischen Hintergrund wie zum Beispiel den emeritierten Direktor der Leipziger Schule, Prof. Arno Rink, zu dessen Schülern der Maler Neo Rauch zählt. Die Galerie verfügt über Standorte in Berlin und Hamburg und nimmt an internationalen Kunstmessen teil.

Katrin Fridriks, Olivia Steele, Stefan Strumbel, Stohead, XOOOOX

Circle Culture was founded 2001 in Berlin. The gallery evolved with exhibitions by artists with urban subcultural backgrounds such as JR, Shepard Fairy, Barry McGee and Raymond Pettibon. Over the past eleven years the lines between urban art and fine art were blurring. So did the gallery programme. Today Circle Culture shows academic positions such as from Prof. Arno Rink, influential director of the Leipziger Schule and teacher of painting icons such as Neo Rauch. Besides the gallery focuses on a diverse set of establishing contemporary talents. Circle Culture established a second space in Hamburg and exhibits on international art fairs.

Ständig vertreten • Permanently Aaron Rose, André Saraiva, Barry McGee, Christian Awe, Jaybo, Jonathan Yeo, Katrin Fridriks, Kevin Earl Taylor, Marco Grassi aka Pho, Olivia Steele, Oskar Rink, Stefan Strumbel, Stohead, XOOOOX Nächste Ausstellungen • Next Exhibitions Einzelausstellungen mit XOOOOX und Stohead in Hamburg und Berlin. One-Artist-Show Stefan Strumbel

Stefan Strumbel, Installation, Schloß Karlsruhe, 2012


83


Galerie Clairefontaine Galerie Clairefontaine 7, Place de Clairefontaine 1341 Luxembourg Luxemburg Tel. +352 - 47 - 23 24 Fax +352 - 47 - 25 24 galerie.clairefontaine@pt.lu www.galerie-clairefontaine.lu

Galerie Clairefontaine Dr. Marita Ruiter 21, rue du St-Esprit 1475 Luxembourg Luxembourg

Stand-Nr. H1/T08 Mobil +352 - 6 91 - 46 86 47

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Clairefontaine wurde 1988 von Dr. Marita Ruiter gegründet, und begann mit Malern der österreichischen klassischen Moderne wie Kokoschka, Klimt und Schiele. Inzwischen hat sich der Schwerpunkt auf internationale zeitgenössische Kunst verlegt. 1997 wurde ein zweiter Ausstellungsraum für Fotografie eröffnet. Die Galerie entwickelte Langzeitprojekte wie das jährliche Festival „photomeetings luxembourg“, die Fotoserie „Luxemburger Porträts“, und betreut das Malereiprojekt „the portrait society“ von Roland Schauls.

Dieter Appelt Gisèle Freund Horst P. Horst Herlinde Koelbl Roland Schauls Alfred Seiland Edward Steichen

Ständig vertreten · En permanence Permanently

One-Artist-Shows Herlinde Koelbl Roland Schauls Alfred Seiland

Dieter Appelt, Peter Bialobrzeski, Lucien Clergue, Giacomo Costa, Stéphane Couturier, Franco Fontana, Gisèle Freund, Daniel & Geo Fuchs, Horst P. Horst, Jörg Immendorff, Anselm Kiefer, Herlinde Koelbl, Markus Lüpertz, Tung-Wen Margue, Michel Medinger, James Nachtwey, Max Neumann, Roland Schauls, Stylianos Schicho, Alfred Seiland, Edward Steichen, Massimo Vitali Nächste Ausstellungen Prochaines expositions Next Exhibitions Feb. / März 2013 - Lucien Clergue, Joseph Beuys April / Mai 2013 - Max Neumann

Herlinde Koelbl Attraction, 2012 Lambaprint auf Fotopapier 100 x 80 cm, Auflage 7


85


Contempop Gallery Contempop Gallery 100 Ben Yehuda St. 63437 Tel Aviv Israel Tel. +972 - 54 - 4 71 20 47 Fax +972 - 3 - 5 22 84 24 info@contempop.com www.contempop.com Stand-Nr. H1/V04 Mobil +972 - 54 - 4 71 20 47

Galerie-Information · Information sur la galerie · Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists

Contempop is a contemporary fine art gallery that is based in Tel Aviv, Israel. The gallery is dedicated to the promotion of young Israeli and international artists to potential customers and emerging collectors around the world. In addition to exhibitions in Israel, the gallery participates in art fairs around the world in order to search for new markets.

Alban Paolo Troilo Dina Bova Igal Pardo Shlomi Nissim Philip Townsend

The gallery presents a variety of some of the best contemporary Israeli artists works from different fields such as, sculpture, painting and photography.

Alban "So Inviting B 17" Oil on mixed media 100 x 120 cm Igal Pardo "Looking Far" C print on diasec Edition of 8 80 x 160 cm


87


Depelmann Galerie Depelmann Edition Verlag GmbH Walsroder Straße 305 30855 Langenhagen Deutschland Tel. +49 - 5 11 - 73 36 93 Fax +49 - 5 11 - 72 36 29 info@depelmann.de www.depelmann.de Stand-Nr. H1/W02 Mobil +49 - 1 72 - 5 40 24 41

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die 1978 gegründete, etwa 600 qm große Galerie beschäftigt sich primär mit zeitgenössischer Kunst. Das Angebot umfasst Malerei, Original, Druckgrafik, eigene Grafik-Editionen sowie Skulptur und Plastik. Die Galerie arbeitet permanent mit einer Reihe von etablierten und jungen Künstlern zusammen, die sie in Einzelausstellungen und auf internationalen Messen präsentiert. Im Hause werden jährlich vier Einzelausstellungen gezeigt. Im eigenen Verlag werden Werkverzeichnisse und Kunstbücher publiziert. Weitere Schwerpunkte der Galeritätigkeit: Ausstattungen von Büroräumen, Geschäften, Banken und Hotels.

Malerei: Thomas Koch (D) Thomas Ritter (D) Maria Moser (A) Manfred Nipp (D) Katharina Lichtenscheidt (D) Jürgen Marose (D) Josef Ebnöther (CH) Peter Krawagna (A) Heinz Göbel (A) Gabriele Bittner (D) Sabine Becker (D)

Ständig vertreten · En permanence Permanently

One-Artist-Show

Malerei und Grafik: Udo Achterholt, Sabine Becker, Gabriele Bittner, Hein Bohlen, Marion Braun, Josef Ebnöther, Klaus Fußmann, Gina Gass, Heinz Göbel, Johannes Haider, Horst Janssen, Thomas Koch, Andreas Kramer, Peter Krawagna, Katharina Lichtenscheidt, Marino Marini, Jürgen Marose, Maria Moser, Manfred Nipp, Valentin Oman, Mimmo Paladino, Sabine Puschmann, Thomas Ritter, Giuseppe Santomaso, Sabine Straßburger, Tamara Suhr, Antoni Tápies, Hans Thomann, Elke Weickelt. Bildhauer: Wolfgang Binding, Rigo Engler, Peter Hermann, Roland Martin, Hans J. Müller, Karlheinz Oswald, Ren Rong, Tamara Suhr, Barbara Szüts, Hans Thomann.

„Das kleine Format“ von allen Künstlern der Galerie

Thomas Ritter (D)

Udo Achterholt Siebdruck, Hochdruck, Offsetlitho-Kombination auf Sommerset Satin 300 g dat.,signiert Marion Braun NYC-Times Square Taxi II 2010


89


Dreipunkt Edition / Galerie Renz Dreipunkt Edition Pestalozzistraße 34 80469 München Deutschland Tel. +49 - 89 - 1 78 47 21 Fax +49 - 89 - 1 78 47 21 kontakt@dreipunkt-edition.de www.dreipunkt-edition.de

Galerie Renz Ingrid Renz Pfarrstr. 1 70734 Fellbach Deutschland Tel: +49 - 7 11 - 36 36 20 Fax: +49 - 7 11 - 36 36 20 info@galerie-i-renz.de www.galerie-i-renz.de

Stand-Nr. H1/S07 Mobil +49 - 1 76 - 23 10 78 14

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Dreipunkt Edition Die Münchner Dreipunkt Edition verlegt seit 1998 zeitgenössische Originalgraphiken, Unikate und Künstlerbücher in kleinen, handgedruckten Auflagen. Die vier Künstler der Edition decken ein Spektrum von figurativen bis zu informellen Arbeiten ab. Dabei präsentieren sie eine breite Palette verschiedenster Techniken, wie die seltene Mezzotinto, den Kupferstich, die Monotypie, die Radierung, die Lithographie bis hin zum Linol- und Holzschnitt. Tuschezeichnungen und Arbeiten in Mischtechnik runden das vielfältige Programm ab.

Galerie Renz Das Programm der Galerie konzentriert sich im Wesentlichen auf zeitgenössische Druckgraphik der klassischen Techniken, und im Weiteren auf Objekte und Skulpturen. Ständig vertreten · En permanence Permanently Moritz Götze, HWP Diedenhofen, Ralf Ehmann, Monika Klein, Gabriele Messerschmidt, Heide Nonnenmacher, Tita de Rego Silva, Konrad Schmid, Klaus Süß, Peter Zaumseil

Ständig vertreten · En permanence Permanently Alexander Arundell, Bernhard Eberle, Massimo Danielis, Kristiane Semar Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions London Original Print Fair Royal Academy of Arts, Burlington House 25. - 28. April 2013

Kristiane Semar Punky Deeple Kaltnadel auf Kollage 57 x 76 cm HWP Diedenhofen Balanced Eiche geflammt Pigment, Aryl, Siegel. 45 x 45 x 15 cm


91


Flo Peters Gallery Flo Peters Gallery Chilehaus C, Pumpen 8 20095 Hamburg Deutschland Tel. +49 - 40 - 30 37 46 86 Fax +49 - 40 - 30 37 46 88 info@flopetersgallery.com www.flopetersgallery.com Stand-Nr. H1/T07 Mobil +49 - 1 71 - 5 34 36 19

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Flo Peters Gallery, established in 2005, is an internationally active Gallery for fine art photography with an emphasis on 20th century black-and-white as well as extraordinary contemporary photography. In addition to conserving and presenting great masterworks of modern photography the Gallery is particularly committed to discovering and presenting high-quality artworks by talented young artists of today.

Toby Burrows Elliott Erwitt Andreas Feininger Joachim Froese Albert Watson

Ständig vertreten · En permanence Permanently René Burri, Toby Burrows, Sebastian Copeland, Elliott Erwitt, Andreas Feininger, Joachim Froese, Horst P. Horst, Franz Münster, Jacques-Henri Lartigue, Robert Lebeck, Herbert List, Steve McCurry, Terry O'Neill, David Parker, Sylvia Plachy, Herbert G. Ponting, Marc Riboud, Max Scheler, Mark Seliger, Albert Watson

Albert Watson Waris Dirie, Ouarzazate, Morocco, 1993 Archival pigment print Signed and numbered Ed. 10 142 x 107 cm


93


Hoffman Galerie Stephen Hoffman Prannerstraße 5 80333 München Deutschland Tel. +49 - 89 - 25 54 08 44 Fax +49 - 89 - 25 54 08 43 info@galeriehoffman.com www.galeriehoffman.com Stand-Nr. H1/V07 Mobil +49 - 1 79 - 2 95 27 11

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie Stephen Hoffman wurde 2002 in der Prannerstraße in München gegründet. Als international anerkannter Kunsthändler für Photographie hat sich Stephen Hoffman auf die Meister der klassischen Photographie des 20. Jh. spezialisiert. Ein weiterer Schwerpunkt der Galeriearbeit ist die internationale Modern und Contemporary Photography. Stephen Hoffman has been dealing with fine art photography for the past 25 years and opened his gallery in Munich in 2002. His main focus is on photography from the 20th century. To guarantee for the provenace of the works, Stephen Hoffman is solely working with the artists or estates directly.

Brian Oglesbee, Terry O’Neill, Gordon Parks, Edward Quinn, Marc Riboud, George Rodger, Willy Ronis, George Silk, Peter Stackpole, Dennis Stock, Maggie Taylor, Jerry N. Uelsmann, André Villers, Alex Webb, William Wegman, Jan-Oliver Wenzel, Robert Werling, Brett Weston, Cara Weston, Cole Weston, Edward Weston, Bob Willoughby Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists John Dominis Andreas Feininger Milton H. Greene Terry O'Neill Cara Weston Edward Weston William Wegman

Ständig vertreten · En permanence Permanently Berenice Abbott, Ansel Adams, Max Baur, Bruno Bernard, Günter Blum, Werner Bokelberg, Margaret Bourke-White, Bill Brandt, René Burri, Cornell Capa, Ed Clark, Loomis Dean, André De Dienes, John Dominis, Alfred Eisenstaedt, Elliott Erwitt, Andreas Feininger, Franco Fontana, Milton H. Greene, Ernst Haas, Philippe Halsman, Martha Holmes, George Hurrell, Yale Joel, William Klein, Lisa Larsen, Helen Levitt, Herbert List, John Loengard, Don McCullin, Gjon Mili, Ralph Morse, Carl Mydans, Helmut Newton,

Milton H. Greene Marlene Dietrich, NYC, 1952 Archival Pigment Print 66 x 66 cm Auflage 55 Andreas Feininger S.S. United States at New York Harbour, 1952 Gelatin Silver Photograph 50 x 60 cm signiert


95


Galerie Holbein4 Galerie Holbein4 Holbeinstraße 4 30177 Hannover Deutschland Tel. +49 - 5 11 - 62 23 14 Fax +49 - 5 11 - 62 23 18 info@galerie-holbein4.de www.galerie-holbein4.de Stand-Nr. H1/T01 Mobil +49 - 1 72 - 5 48 22 09

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie Holbein4 zeigt seit 2006 eigenständige künstlerische Positionen aus den Bereichen Malerei, Plastik, Grafik und Fotografie. Gezeigt werden nationale und internationale Künstler in Einzel- und Gruppenausstellungen, meist katalogdokumentiert. Galerie Holbein4 was established in 2006. The gallery fosters authentic artistic collections, and mounts 4 exhibitions per year. From the very start, the gallery has promoted national and international artists with committed philosophies from the areas of painting, sculpture, graphics and photography. Ständig vertreten · En permanence Permanently Julia Antonia, Zeyno Arcan, Grettel Arrate, Wolfgang Buchta, Yvonne Goulbier, Bahram Hajou, So Jin Kim, Thomas Kolding, Roumen Koynov, Mc Lovla, Nizar Sabour, Hans Scheib, Claudia Schmidt, Reinhard Stangl, Wolfgang Tiemann, Zoppe Voskuhl, Robert Weber, Carsten Witte. Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions 18.01.2013 - 15.03.2013 Wolfgang Tiemann"Neue Arbeiten" 05.04.2013 - 24.05.2013 George Ward - "Malerei aus Zaragoza" 31.05.2013 - 26.07.2013 Künstler der Galerie Gruppenausstellung

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Julia Antonia Mc Lovla Reinhard Stangl Wolfgang Tiemann One-Artist-Show Wolfgang Tiemann Der seit 2006 durch die Galerie vertretene Künstler Wolfgang Tiemann ist Maler, Druckgrafiker und Plastiker. Nach einer Ausbildung zum Farblithografen und dem Kunststudium in Hannover und Braunschweig arbeitet er seit über 30 Jahren in seinem Atelier in Kirchwehren/Hannover. Seine künstlerische Vielseitigkeit und Ausdruckkraft zeigt er auf der art KARLSRUHE 2013 mit Bronzen, Druckgrafik und neuen Editionsarbeiten, handsignierten Plattendirektprints in kleiner Auflage.

Mc Lovla Les Fleurs No.14 C-Print, 19,5 x 29,5 cm 2012, Auflage 3+1 Mc Lovla Les Fleurs No.13 C-Print, 19,5 x 29,5 cm 2012, Auflage 3+1


97


Jeanne Galerie Jeanne Pranner Straße 5 80333 München Deutschland Tel. +49 - 89 - 29 75 70 Fax +49 - 89 - 25 54 08 43 galeriejeanne@aol.com

Stand-Nr. H1/V06 Mobil +49 - 1 79 - 5 23 39 05

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Seit 1982 vertreten wir mit Graphik und Papierarbeiten die Klassische Moderne, Pop Art und zeitgenössische Kunst. Des Weiteren betreuen und verwalten wir international Privatsammlungen.

Marc Chagall Christo Salvador Dalí Lyonle Feininger Damien Hirst Alex Katz Robert Longo Marino Marini Joan Miró Pablo Picasso Mel Ramos Andy Warhol Tom Wesselmann

Ständig vertreten · En permanence Permanently Arman, Hans Bellmer, Marc Chagall, Christo, Max Ernst, Salvador Dalí, Olivier Debré, Kees van Dongen, Jean Dubuffet, Lyonel Feininger, Leonor Fini, Sam Francis, Damien Hirst, W.Kandinsky, Alex Katz, J.Kazandjian, Roy Lichtenstein, Robert Longo, Marino Marini, Henri Matisse, Joan Miró, Julian Opie, Pablo Picasso, Serge Poliakoff, Mel Ramos, Niki de St.Phalle, Donald Sultan, Wayne Thiebaud, Andy Warhol, Tom Wesselmann

Robert Longo Hell's Gate Archival Pigment Print, 2005 99 x 99 cm Auflage 30


99


Kunsthaus Lübeck Kunsthaus Lübeck Königstraße 20 23552 Lübeck Deutschland Tel. +49 - 4 51 - 7 57 00 Fax +49 - 4 51 - 7 37 55 kunsthausluebeck@t-online.de www.kunsthaus-luebeck.de

KUNSTHALLESchlossSeefeld Schlosshof 7 82229 Seefeld am Ammersee Deutschland Tel. +49 - 01 73 - 8 90 11 47 js@kunsthalle-schloss-seefeld.de www.kunsthalle-schloss-seefeld.de

Stand-Nr. H1/U03 Mobil +49 - 1 71 - 5 30 66 56

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Druckgrafik von der Klassischen Moderne bis zur Zeitgenössischen Kunst, moderne Malerei und Skulpturen. Wir vertreten das bildkünstlerische Werk von Armin Mueller-Stahl und Günter Grass.

One-Artist-Show Häfner+Häfner Guido Häfner, Johannes Häfner Armin Mueller-Stahl

Ständig vertreten · En permanence Permanently Horst Janssen, Karsten Kusch, Tiemo Schröder, Bettina Thierig, Antje Wichtrey, Andreas Noßmann, Welf Schiefer, Moritz Götze, Hannes Möller, Rolf Behm, Häfner + Häfner u. a. Original-Grafik der Klassischen Moderne: Ernst Barlach, Otto Dix, Conrad Felixmüller, Ernst Ludwig Kirchner, Käthe Kollwitz, Emil Nolde, Max Pechstein

Guido Häfner Ur, CorTen-Stahl, Auflage 3 Variationen, signiert, ca. 45 x 40 x 17 cm Armin Mueller-Stahl Castor-und-Pollux, Farbradierung und Aquatinta, Auflage 200 Exemplare, numeriert, signiert, Plattenformat: 32,5 x 45,5 cm


101


Maisenbacher Maisenbacher Art Gallery Engelstraße 12 54292 Trier Deutschland Tel. +49 - 6 51 - 2 59 00 Fax +49 - 6 51 - 2 10 13 maisenbacher-art@t-online.de www.maisenbacher-art.com

Dépendance Maisenbacher Art Gallery Christoph Maisenbacher Südendstrasse 56 12169 Berlin Deutschland (only by appointmant)

Stand-Nr. H1/V02 Mobil +49 - 1 72 - 6 83 59 00

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

The Maisenbacher Art Gallery is representing the artists OTTMAR HÖRL and SVEN HOFFMANN

Ottmar Hörl

Ständig vertreten · En permanence Permanently

One-Artist-Show Ottmar Hörl

Ottmar Hörl, Sven Hoffmann Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions We announce our exhibitions and projects always on facebook (artist agent - christoph maisenbacher) and on our web-side (www.maisenbacher-art.com)

Ottmar Hörl Installation "1.000 Rosen für Zweibrücken" (2012, Kunststoff, 24 x 31 x 30 cm)


103


Sybille Mang Gallery Sybille Mang Gallery Schneeberggasse 5 88131 Lindau / Bodensee Deutschland Tel. +49 - 83 82 - 9 43 03 51 Fax +49 - 83 82 - 9 43 03 52 info@mangallery.de www.mangallery.de Stand-Nr. H1/W10 Mobil +49 - 1 72 - 9 04 60 41

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Seit 2006 präsentiert die Sybille Mang Gallery in der historischen Altstadt von Lindau am Bodensee internationale zeitgenössische Kunst. Die Galerie beschäftigt sich primär mit figürlicher Malerei, Akt-Fotografie sowie Fotokunst, Original-Druckgrafik und Zeichnung. Das ganze Jahr zeigen wir Werke begabter Nachwuchstalente in wechselnden Einzel- und Gruppenausstellungen. Das Programm wird außerdem durch Sondershows bekannter und etablierter Künstler ergänzt.

One-Artist-Shows Werner Branz Eva Kunze Lucia Schautz

Ständig vertreten · En permanence Permanently Fotografie: Werner Branz, Claude Langlois, Malerei u. Grafik: Mikheil Chikhladze, Jennifer Fitzgerald, Alexander Gegia, Eva Kunze, Marcella Lassen, Christian Leithaeuser, PAKO, Mel Ramos, Marina Sailer, Silke Sautter-Walker, Lucia Schautz, Jolanta Szalanska, Dominik Zehle Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions April 2013: "Starke Frauen": Gruppenausstellung unserer Stammkünstlerinnen 18.05.13 bis 25.05.13 zu Gast in der Sybille Mang Gallery: "Victor Shtivelberg - Kunst, Hingabe, Passion"

Werner Branz: "Liane", 80 x 100 cm Originalfotografie auf Leinwand, 2012


105


MULTIPLE BOX MULTIPLE BOX Admiralitätstraße 76 20459 Hamburg Deutschland Tel. +49 - 40 - 37 51 75 10 Fax +49 - 40 - 37 51 75 11 mail@multiple-box.de www.multiple-box.de Stand-Nr. H1/U02 Mobil +49 - 1 57 - 83 02 88 34

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Junge Kunst und preiswerte Multiples. Klassiker der Auflagenkunst zum Beispiel von Joseph Beuys, Sigmar Polke, Gerhard Richter oder Dieter Roth. Fotografie ab 1945

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Joseph Beuys, Werner Bokelberg, Sigmar Polke, Karin Rocholl, Gerhard Richter, Gert Wiedmaier, Andreas Welzenbach ... One-Artist-Show Markku Laakso - Wooden Heart in Flames

Ständig vertreten · En permanence Permanently Joseph Beuys, Werner Bokelberg, Peter Brüchmann, Roger Fritz, Tobias Emskötter, Volker Hildebrandt, Kirsten Klöckner, Helga Kneidl, Will McBride, Robert Lebeck, Tilman Knop, Nicolas Tikhomiroff, Andreas Welzenbach, Gert Wiedmaier, Ica Vilander, Günter Zint ... Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Mai/Juni

Jaques Hartz Jazz / Die wiederentdeckten Fotos

Juli/August Roger Fritz - Fotos und Filmstills

Markku Laakso Lappish Girl, Elvis and Roots 2012 Öl auf Leinwand 95 x 95 cm Werner Bokelberg Uschi Obermaier Diamonds are the girls best friend Silbergelatine auf Baryt 1973/2013


107


Neuhauser Kunstmühle Neuhauser Kunstmühle Mühlstraße 5 a 5023 Salzburg Österreich Tel. +43 - 6 64 - 3 36 13 20 office@neuhauser-kunstmuehle.at www.neuhauser-kunstmuehle.at

Stand-Nr. H1/S05 Mobil +43 - 6 64 - 9 19 56 85

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Der Editionsbereich der Neuhauser Kunstmühle umfasst die Auflage von Druckgrafik sowie die Konzeption, den Druck und die Edition von hochwertigen Künstlerbüchern und Buchobjekten in Kleinauflagen. Auf der Grundlage alter österreichischer Glasmachertradition entstehen Serien von Glasskulpturen in signierter, nummerierter und limitierter Auflage. Ein zentrales Anliegen der Galerie ist die zeitgenössische Malerei und Plastik mit einem besonderen Schwerpunkt auf figurativen Tendenzen.

Andreas Legath, Walter Strobl, Erika Landertinger, Dieter Huber, Paul Ching Bor, Mathieu Weemaels, Vincent Mock, Gottfried Salzmann, Roland Helmus, Ben Leenen, Achim Freyer, Susanne Hay, Michael Hedwig, Christoph Kiefhaber, Fritz Martinz, Marika Voss, Stefan Beltzig, Marc Frising, Josef Zenzmaier, Wolfgang Marx, Nicole Bottet, David Roth, Christoph Wetzel, Markus Krön

Ständig vertreten · En permanence Permanently Paul Ching-Bor, Bruno Griesel, Erika Landertinger, Günther Nussbaumer, Walter Strobl, Halgund Sedlak-Otto, Stephanie Binding, Ben Leenen, Ilse Sprohar, Klaus Klingler Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Aktuelles Ausstellungsverzeichnis unter www.neuhauser-kunstmuehle.at

Bruno Griesel Die Tasse 2012, Öl auf Leinwand 70 x 100 cm Xiao Hui Wang CA Nr. 6 2012, Alugrafie 55 x 76,5 cm


109


planparallel planparallel Holzner | Puell | Wallner GbR Bahnhofstraße 20 83236 Übersee Deutschland Tel. +49 - 86 42 - 2 44 70 33 info@planparallel.de www.planparallel.de Stand-Nr. H1/V09 Mobil +49 - 1 71 - 8 84 54 60

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Schwerpunkt Editionen Lithografien und Holzschnitte

Motoko Dobashi Christoph Lammers Gesa Puell Michael Runschke Katharina Ulke Julia Werkmeister Jerry Zeniuk Bernd Zimmer Uli Zwerenz

Das Verlagsprogramm umfasst Originalgrafiken als Einzelblätter, Mappenwerke und Künstlerbücher. planparallel bietet ein breites Angebot zeitgenössischer Kunst international etablierter Künstler und junger Talente. Im Vordergrund steht dabei stets die Qualität der druckgrafischen Werke und die Kreativität im Umgang mit den traditionellen Drucktechniken. Ständig vertreten · En permanence Permanently

One-Artist-Show Bernd Zimmer

Motoko Dobashi Christoph Lammers Gesa Puell Michael Runschke Katharina Ulke Bernd Zimmer Uli Zwerenz

Julia Werkmeister, aus der Serie "5 Momente" 2012, Lithografie, 93 x 68 cm


111


Galerie Polysémie Galerie Polysémie François Vertadier 12, rue de la Cathédrale 13002 Marseille Frankreich Tel. +33 - 6 - 07 27 25 58 contact@polysemie.com www.polysemie.com

Sarl Polysémie François Vertadier 12 Rue Edmond Roger 75015 Paris Frankreich

Stand-Nr. H1/W08 Mobil +33 - 6 - 07 27 25 58

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie Polysémie hat Ihren Sitz in Marseille. Sie ist offen für zeitgenössische Denkweisen und Vorgehen und hat ein resolut internationales Auftreten. Einerseits zeigt die Galerie bestätigte aktuelle Künstler, fördert allerdings aber auch junge Künstler mit einem starken Entwicklungspotential. Polysémie interessiert sich ebenfalls für Künstler die der magischen Welt der Art Brut angehören.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Jean-Pierre Nadau: Zeichnungen Galerie, Privatsammlung Fotografien One-Artist-Show Alfons Alt "Und so vergeht der Glanz der Welt" Fotografien- Altotypie

Ständig vertreten · En permanence Permanently David Abisror Jean-Jacques Ceccarelli Alfons Alt Hatem Akrout Ellen Kozak Dominique Liccia Jean-Pierre Nadau Veronique Potiron Patricia Robert Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions März, April 2013 : David Abisror Mai, Juni 2013 : Dominique Liccia

Alfons Alt Altes Museum 110 x 200 cm Fotografie-Altotypie Jean-Pierre Nadau Excitation dans l'Empire des Nécrophages 92 x 68 cm Tuche auf Leinwand


113


Premium Modern Art Premium Modern Art GmbH & Co. KG Heuchelbergstraße 60 74080 Heilbronn Deutschland Tel. +49 - 71 31 - 3 90 63 50 Fax +49 - 71 31 - 3 90 63 29 info@premium-modern-art.com www.premium-modern-art.com Stand-Nr. H1/V05 Mobil +49 - 1 73 - 7 65 13 74

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Premium Modern Art verfügt über eine große Anzahl lange Zeit verborgener Werke der amerikanischen Pop-Art-Legende James Francis Gill. Diese werden insbesondere europäischen Sammlern und Kunstliebhabern zugänglich gemacht.

One-Artist-Show James Francis Gill (1934) Malerei und Serigrafie

Premium Modern Art präsentiert Serigrafien, gedruckt von Hans-Peter Haas, einem der weltbesten Siebdrucker. Der in Echterdingen bei Stuttgart lebende und arbeitende Haas beherrscht die Ästhetik des Druckens wie nur wenige. HPH setzt seit mehr als 50 Jahren Maßstäbe für das Erreichbare. Seine Drucke – für bislang über 200 Künstler – sind weltweit im Kunsthandel, in Ausstellungen und Sammlungen zu sehen. Ständig vertreten · En permanence Permanently James Francis Gill

James Francis Gill Marilyn with Pearl Earring Reflection Edition 2012, Serigrafie 100 x 70 cm Druck: HPH Siebdruck


115


Raphael Galerie Raphael Domstraße 6 60311 Frankfurt Deutschland Tel. +49 - 69 - 29 13 38 Fax +49 - 69 - 2 97 75 32 info@galerieraphael.com www.galerieraphael.com Stand-Nr. H1/S01, Stand-Nr. H4/L02 Mobil +49 - 1 72 - 6 18 96 40

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Edition Raphael, gegründet 1981 von Petru Petrov, ist auf den Handel mit Grafiken der Klassischen Moderne und der Nachkriegskunst spezialisiert. Darüber hinaus liegt ein weiterer Schwerpunkt der Tätigkeit auf dem Verlegen zeitgenössischer Editionen. Raphael Petrov führt die Geschicke der Galerie inzischen in zweiter Generation.

Francis Bacon, Georges Braque, Marc Chagall, Eduardo Chillida, James Coignard, Horia Damian, Sam Francis, Giovanni Frangi, Lucian Freud, Alberto Giacometti, Shoichi Hasegawa, Helge Hommes, Robert Indiana, Denis Jully, Roy Lichtenstein, Eric Liot, Henri Matisse, Joan Miró, Takashi Murakami, Max Papart, Pablo Picasso, Serge Poliakoff, Bernard Pras, Richard Serra, Antoni Tàpies

Ständig vertreten · En permanence Permanently Klassische Moderne und Nachkriegskunst: Francis Bacon, Georges Braque, Marc Chagall, Eduardo Chillida, Sam Francis, Lucian Freud, Alberto Giacometti, Robert Indiana, Roy Lichtenstein, Henri Matisse, Joan Miró, Takashi Murakami, Pablo Picasso, Serge Poliakoff, Richard Serra, Antoni Tàpies u.a. Eigene Editionen: James Coignard, Horia Damian, Giovanni Frangi, Shoichi Hasegawa, Helge Hommes, Denis Jully, Eric Liot, Bernard Pras, Max Papart

Roy Lichtenstein "Modern Art II", 1996 Original Farbserigraphie auf Lanaquarelle Papier 122,8 x 97,1 cm Auflage: 50 Ex. handsigniert und nummeriert WV C. 301


117


Venice Projects Venice Projects Dorsoduro 868 30123 Venedig Italien Tel. +39 - 4 17 - 3 94 53 Fax +39 - 415 - 27 65 88 info@veniceprojects.com www.veniceprojects.com Stand-Nr. H1/W06 Mobil +39 - 3 49 - 4 30 24 29

Galerie-Information 路 Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte K眉nstler 路 Artistes expos茅s Exhibited Artists

Venice Projects promotes internationally recognized contemporary artists who have been in the Venice Biennale, or artists who have achieved similar stature, providing some with the opportunity to express their creativity in a new medium, glass.

Pieke Bergmans, Elvira Bach, Antonio Riello, Jan De Vliegher, Jan Fabre, Koen Vanmechelen, Michael Petry, Marta Klonowska, Luigi Benzoni, Pino Castagna, Massimo Lunardon

Through its cultural planning activities, and site specific projects, Venice Projects develops educational opportunities for dialogue and experimentation in the use of glass in contemporary art. To exemplify its mission, Venice Projects produces GLASSTRESS, as a travelling exhibition spreading the knowledge of contemporay art in glass worldwide.

Antonio Riello "Murano Hoard" glass and metal 2012 Variable Dimensions glass


119


Villa del Arte Galleries Villa del Arte Barcelona C/Tapineria, 39 08002 Barcelona Spanien Tel. +34 - 93 - 26 8 06 73 Fax +34 - 93 - 3 10 34 35 info@villadelarte.com www.villadelarte.com

Villa del Arte Amsterdam Sloterweg 1210 1066 CV Amsterdam Niederlande Geöffnet nach Vereinbarung Telefon: +31 - 6 42 38 29 02 amsterdam@villadelarte.com www.villadelarte.com

Stand-Nr. H1/T02 Mobil +31 - 6 - 81 41 74 84

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Villa del Arte Galleries was founded in Barcelona in 1996 by Marcel and Jutta Huisman, Bert van Zetten and Nemo Jantzen. Their combined commitment and passion for art, together with a unique approach has contributed to an ever changing collection of a consistently high standard.

Anja Luithle Christiaan Lieverse Claudio Napolitano Fancoise Nielly Jean-Francois Rauzier Julio Nieto Lukas Ulmi Marc Harrold Stephan Zirwes

Over time Villa del Arte has developed into one of Catalonia’s leading contemporary art galleries. The gallery represents 30 national and international, established and emerging painters, photographers and sculptors. We have opened a second gallery space in Amsterdam, and at times hold exhibitions in conjunction with the Museo Diocesa in Barcelona. Following this success we have since continued our international trajectory with numerous exhibitions, boutique fairs and renowned art fairs such as Art Chicago, Art London, Art Miami, Houston Fine Art Fair, Beirut Art Fair, FADA (Los Angeles), Contemporary Istanbul, Art Hamptons, San Francisco Fine Art Fair, Art Palm Beach and Art Toronto.

Ständig vertreten · En permanence · Permanently Alex Goufeng Cao, Antonio Tamburro, Christiaan Lieverse, Claudia Meyer, Claudio Napolitano, David Datuna, Eline de Jonge, Ekaterina Smirnova, Emil Alzamora, Fernando Adam, Fernando Alday, Francisca Ahlers, Françoise Nielly, Jacqueline Bozon, Jean-Francois Rauzier, Joan Peris, Johan Thunell, Juan Pajares, Julio Nieto, Lukas Ulmi, Marc Harrold, Montse Valdes, Pancho Tolchinsky, Serge Mendjinsky, Stephan Zirwes, Tim Garwood, Tomas Sunol, Willy Rojas

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Christiaan Lieverse - März/April 2013 Ekaterina Smirnova - Mai 2013 Montse Valdes - Juni 2013 Fernando Alday - Juli/August 2013

Jean-François Rauzier Mosquee bleue 2012, Hyperphoto 185 x 120 cm


121


Halle 2 und Halle 3 Malerei, Skulptur Peinture, sculpture Painting, Sculpture

123


ABTART ABTART Karin Abt-Straubinger Rembrandtstraße 18 70567 Stuttgart Deutschland Tel. +49 - 7 11 - 63 34 30 20 Fax +49 - 711 - 63 34 30 29 info@abtart.com www.abtart.com Stand-Nr. H2/E22 Mobil +49 - 1 71 - 4 22 80 20

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions

SMASH137 ist unter den Heroen der Street Art ein Pionier höchster Reputation, die er sich mit vielen Werken im öffentlichen Raum erworben hat. Nachahmer seiner Writings finden sich immer, doch durch seine Kreativität gibt er seinen Stil der Szene vor. 2009 fand für ihn der Umbruch von der Wand zur Leinwand, von der Straße in den White Cube statt. Die neuen Statements von Adrian Falkner bzw. SMASH137 sind gestische Abstraktionen und im Umfeld post-informeller Malerei zu verorten. Manche Bilder wirken wie Details seiner Writings, andere zeigen sein Können, Großformatiges in Szene zu setzen. Dieser neue Stil von SMASH137 ist nun zum ersten Mal in Deutschland auf einer Kunstmesse zu sehen. Paul Schwer erweitert die Malerei in den Raum. Malerei und Skulptur verbinden sich zu Objekten und Rauminstallationen. Durch Licht weitet sich die farbige Abstrahlung über Grenzen hinaus. Bei den Installationen greifen die Arbeiten direkt in das Umfeld des Betrachters ein, der Teil des Kunstwerks wird. Besonders im öffentlichen Raum fordern sie häufig unmittelbare Reaktionen heraus. Es besteht eine große Spannung in dem scheinbaren Widerspruch zwischen der ästhetisch ausbalancierten Aufladung der Kunst z.B. durch Licht und Farbe und deren rohen Materialität aus dem Baumarkt, wie Leuchtstoffröhren, Acrylglas oder Dachlatten, sowie den wie zufällig entwickelten plastischen Formen des Zerknüllens und Faltens.

15.3. - 3.5.2013 Boris Petrovsky - Katzengold SMASH137 - Contemporary Urban Art

SMASH137 Kona Storm, 2012 Sprühlackfarbe, Acryl, Tinte, Ölkreide 190 x 190 cm


125


AKA SPACE AKA SPACE B1, Taehwa bldg, 194-27 INSA-Dong, Jongno-Gu Seoul 110-778 South Korea Tel. +82 - 27 - 25 57 57 Fax +82 - 27 - 37 43 11 akagallery@hanmail.net

Stand-Nr. H2/A30 Mobil +49 - 1 60 - 8 74 06 77

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

AKA SPACE opened at the center of Seoul in 2006. The exhibitions provided the foremost rare opportunity for the Korean art audiences to encounter the works of world-renowned contemporary artists without going abroad. Recognizing the importance of promoting Korean artists abroad, AKA SPACE participates annually in major art fairs such as SCOPE, Kunstar, BERLINER LISTE. Consequently, the Korean artists as well as the Gallery have been successfully gaining wide exposure and receiving much attention from the non- Korean collectors. Many of Korean artists who have been presented by AKA SPACE have gone on to participate in international exhibitions. The Gallery continues to play a key role in developing the domestic art market and promoting Korean artists; as well as drawing the national audience’s.

HeeKyung KIM Minjung Kim Ilhwa Kim Young-Sook Song Jaebok Lee Young Lee Sunho Cho Keun-Woo Lee Gungwon Nam Gunghwan Nam Hyun-Young Lee Sunjin Lee In-Hye SONG

Ständig vertreten · En permanence Permanently art KARLSRUHE 2006~2012, Germany St-Art 2007~2008 , France L.A. Art Show 2008~2012, U.S.A Berliner Liste 2009, Germany Euro´ Art 2008~2009, Swiss Scope Art 2008 London Red Dot Miami 2011, U.S.A affordable singapore 2011 affordable paris 2010 art asia 2010 art chicago 2010~2012

Cho SoonHo Blue bird 51 x 68 cm Color on Korean paper 2012 Namgoong Won Scarecrow 2 81 x 61 cm Acrylic on canvas 2012


127


Anquin's Galeria d'Art Anquin's Galeria d'Art C/ Campoamor, 2 43202 Reus Spain Tel. +34 - 97 - 7 31 27 59 info@anquins.com www.anquins.com

Stand-Nr. H3/F21 Mobil +34 - 66 - 6 67 49 96

Galerie-Information · Information sur la galerie ·Gallery Information Anquin’s art gallery was opened in 1973 in the town of Reus, 100 km south of Barcelona. The artistic line of the gallery is widened and focused in contemporary Spanish artists. Anquin’s Gallery promotes its artists at international Art Fairs around Europe.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists Jesús Curia, Frank Jensen, Carlos Morago One-Artist-Show Teresa Riba

Ständig vertreten · En permanence · Permanently Modest Almirall, Fernado Alday, Alejandra Caballero, Mònica Castanys, Jesús Curia, Carlos Díaz, Gustavo Díaz Sosa, Frank Jensen, Didier Lourenço, Marc Llacuna, Rui Gomes, Raül Mateo, Carlos Morago, Perico Pastor, Maria Perelló, Teresa Riba, Oliver Roura, Pere Sala, Isabel Saludes, Oriol Texidor Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions January: Oliver Roura February: Mònica Castanys March: Fernando Alday April: Teresa Riba May: Perico Pastor

Carlos Morago Interior Oil on board, 81 x 100 cm Jesús Curiá Upstairs Bronze and iron, 80 x 88 x 22 cm


129


Appel Galerie Appel Corneliusstraße 30 60325 Frankfurt Deutschland Tel. +49 - 69 - 74 93 77 Fax +49 - 69 - 7 41 06 69 mail@galerie-appel.de www.galerie-appel.de Stand-Nr. H2/C15 Mobil +49 - 1 73 - 9 70 23 44

GALERIE APPEL Die Galerie vertritt nichtgegenständliche und abstrakte Malerei: vom lyrischen Informel über subtile Farbfeldmalerei bis hin zu Positionen der konkreten und konstruktiven Kunst, vor allem auch Bildhauerei und Plastik mit Joannis Avramidis, Michael Croissant und Hans Steinbrenner. Daneben werden zeitgenössische Bildhauer wie Dietz Eilbacher, Angelika Gilberg, Hans Karl Kandel und Walter Moroder in der Galerie gezeigt.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Christine Colditz, Angelika Gilberg, Hans-Karl Kandel, Leena van der Made, Walter Moroder, Domenico D'Oora, Lionel Röhrscheid, Michael Rögler, Icke Winzer One-Artist-Show Otto Greis

Ständig vertreten · En permanence Permanently Joannis Avramidis, Joachim Bandau, Heinz Breloh, Michael Croissant, Christine Colditz, Rolf-Gunther Dienst, Angelika Gilberg, Otto Greis, Kuno Gonschior, Hans-Karl Kandel, Thomas Kaminsky, Leena van der Made, Bernd Mechler, Walter Moroder, Domenico D’Oora, Lionel Röhrscheid, Michael Rögler, Winfried Virnich, Icke Winzer, Jerry Zeniuk, Dietz Eilbacher Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Walter Moroder, Neue Arbeiten, 22.02. 23.03.2013 Hans-Karl Kandel O.T., 2012, 36 X 32 X 12 cm, Hartgips


131


art Company MISOOLSIDAE art Company MISOOLSIDAE 5F Seoho B/D, 1-1 Insa-Dong Jongno-Gu Seoul 110-290 Südkorea Tel. +82 - 27 - 25 57 57 Fax +82 - 27 - 37 43 11 akagallery@hanmail.net Stand-Nr. H2/A31 Mobil +49 - 1 60 - 8 74 06 77

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Art company MISOOLSIDAE established in 1989. Art magazine ‚MISOOLSIDAE‘ and ‚ace art‘ are publishing every month. We publish the various artistic books and run the direct management gallery. We provide many chances to the young artists. And we are participating various, overseas art fairs and are promoting the art fair, every year. The fair‘ name is KCAF. (Korea Contemporary Art Festival) We are not only informing the korean contemporary art to the world but also theirs bring into korea through exhibitions and media. Ständig vertreten · En permanence Permanently art KARLSRHUE 2006~2012 , Germany Selection Basel 2012, Swiss art fair Köln 2011, Germany Scope Basel 2011, Swiss St-Art 2007~2008, 2010, France L.A Art Show 2008~2012 , U.S.A Berliner Liste 2009 , Germany Euro´Art 2008~2009 , Swiss Scope Art 2008, London Red Dot Miami 2011, U.S.A affordable singapore 2011 affordable paris 2010 art asia 2010 art chicago 2010~2012 Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions 2013 art chicago

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Hyun-sook, JEONG Byung-Hoon, PARK VIO, CHOE Hyun-ok, PARK Ga-beom, KIM One-Artist-Show Hyun-sook, JEONG Byung-Hoon, PARK VIO, CHOE Hyun-ok, PARK Ga-beom, KIM

Jeong Hyun-Sook Before and After 150 x 150 cm Acrylic, crystal and Mother of Pearl on Canvas 2012 KIM GA-BEOM Dream Mountain 12 mixed media on Canvas 100F 2012


133


ART Galerie 7 ART Galerie 7 - Meike Knüppe St. Apern-Straße 7 50667 Köln Deutschland Tel. +49 - 2 21 - 2 77 48 66 Fax +49 - 2 21 - 2 77 48 67 mk@artgalerie7.de www.artgalerie7.de Stand-Nr. H2/A22 Mobil +49 - 1 73 - 5 47 73 08

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die ART Galerie 7 zeigt internationale, zeitgenössische Kunst mit den Schwerpunkten Fotografie und Malerei und deren überschneidenden Formen und Skulptur. Die ausgefallenen Blickwinkel der Künstler, sowohl in der Fotografie als auch der Malerei, spiegeln in ihren Arbeiten, mit neuartiger Präsentationsweise, den Zeitgeist wider. Entdeckt und gefördert werden junge Talente der Akademien, sowie Meisterschüler namhafter Professoren, als "Düsseldorfer Schule" - aber auch bereits positionierte international tätige Künstler, in regelmäßig wechselnden Ausstellungen in den Galerieräumen, in temporären Ausstellungsräumen und auf diversen Kunstmessen.

Malerei: Kirsten van den Bogaard, Verena Guther, Monica Hansebakken

Ständig vertreten · En permanence Permanently Kirsten van den Bogaard, Verena Guther, Monica Hansebakken, Rudolf Heller, Andrea Hold-Ferneck, Joanna Jesse, Thorsten Kern, R.J. Kirsch, Georg Küttinger, Sala Lieber, Irena Paskali, Annette Riemann, Ren Rong, Johanna Rezepka, Marina Sailer, Sandra Schlipkoeter, Stephan Siebers, Franziska Stünkel, Ekatherina S., Dennis Thies, Friederike Vahlbruch One-Artist-Show Kirsten van den Bogaard - Malerei Stephan Siebers - Skulpturen

Talente und Meisterschüler der Düsseldorfer Schule: Joanna Jesse, Sala Lieber, Marina Sailer und Friederike Vahlbruch Collagen: Georg Küttinger Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Thorsten Kern - Fotografie Stephan Siebers - Skulptur "Blickachsen" Eröffnung: am Donnerstag, den 21.02.2013 von 19 - 22 h, Laufzeit: 22.02.- 31.03.2013 Friederike Vahlbruch Canyon City, 2012 Öl auf Nessel, 210 x 125 cm Stephan Siebers Grow Out, 2008/2012 Stahl, rot, pulverbeschichtet 300 x 60 cm Ausstellungsinstallation mit Kirsten van den Bogaard und Sala Lieber Arbeiten


135


art gallery wiesbaden art gallery wiesbaden Häfnergasse 2 65183 Wiesbaden Deutschland Tel. +49 - 6 11 - 37 62 69 Fax +49 - 611 - 37 62 89 artgallery-wi@t-online.de www.artgallery-wiesbaden.de Stand-Nr. H2/A04 Mobil +49 - 1 72 - 6 19 11 15

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Servie Leisen gründete 1994 die art gallery wiesbaden. Zentral gelegen in der Altstadt präsentiert die Galerie sich mit einem hochwertigen, und selektierten Programm aktueller zeitgenössischer Kunst. Schwerpunkte sind die Popart, das Informel und die neue Figuration.

Elvira Bach Jörg Döring Ralph Gelbert Stephan Geisler Norbert von Padberg Ren Rong Silke Schoener Leif Trenkler

Neben der permanenten Präsentation werden regelmäßig internationale Künstler im Rahmen von Einzelausstellungen vorgestellt.

One-Artist-Show

Ständig vertreten · En permanence Permanently

Ralph Gelbert

Elvira Bach, Christo und Jeanne Claude, Jörg Döring, Jörg Extra, Ralph Gelbert, Stephan Geisler Ottmar Hörl, Heinz Mack, Ulrich Lipp, Norbert von Padberg, Niki de Saint Phalle, Ren Rong, Mel Ramos, Stefan Szczesny, Silke Schöner, Leif Trenkler, Günter Uecker u.a. Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Jörg Döring Ren Rong Leif Trenkler

Norbert von Padberg Nimbus 2012, Öl auf Leinwand 120 x 100 cm Ralph Gelbert Gulf of Aqaba 2012, Öl auf Leinwand 200 x 180 cm


137


arthea - galerie am rosengarten arthea - galerie am rosengarten Stresemannstraße 4 68165 Mannheim Deutschland Tel. +49 - 6 21 - 1 67 92 92 Fax +49 - 621 - 1 67 92 93 mail@arthea.de www.arthea.de Stand-Nr. H2/D33 Mobil +49 - 1 71 - 9 95 01 47

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Arthea wurde 1987 gegründet. Nach über zwanzig Jahren Galerietätigkeit in Wiesloch wurde der Arbeitsmittelpunkt nach Mannheim in die Stresemannstraße 4 verlegt.

Malerei

Das Galerieprogramm umfasst Malerei, Skulpturen und Originalgraphik mit dem Schwerpunkt auf zeitgenössischer Kunst. Jedes Jahr werden mehrere Einzel-, Gruppen- oder Themenausstellungen gezeigt. Die Galerie ist Mitglied im Landesverband Galerien in Baden-Württemberg e.V. und im Galerienverband Rhein-Neckar. Ständig vertreten · En permanence Permanently Otmar Alt, Horst Antes, Horst Becking, Beate Bitterwolf, Dietmar Brixy, Clapeko van der Heide, Alexandra Deutsch, Gerlinde Fertig, Klaus Fußmann, Hannes Helmke, Charlotte Herzog von Berg, Klaus Horstmann-Czech, Petr Hrbek, Ina von Jan, Helmut Klock, Rainer Kriester, Bruno Kurz, Christian Lang, David D. Lauer, Hermann Lederle, Ingeborg van Loock, Jutta Lutz, Klaus Neuper, Werner Neuwirth, Florian Pelka, Paul Quick, Regina Reim, Werner Schmidt, Karl Schwarzenberg, Gabi Streile, Sibylle Wagner, Susanne Zuehlke

Hermann Lederle Regina Reim Werner Schmidt Karl Schwarzenberg Sibylle Wagner Skulpturen Hannes Helmke Rainer Kriester One-Artist-Show Gabi Streile

Werner Schmidt Installation neuer Bilder im Kunstverein Mannheim 2012, Galerie arthea


139


ARTHUS Galerien ARTHUS Galerie ZELL Am Galgenfeld 5b 77736 Zell am Hamersbach Deutschland Tel. +49 - 78 35 - 54 09 90 Fax +49 - 78 35 - 54 09 93 info@arthus-kunstgalerie.de www.arthus-kunstgalerie.de

ARTHUS Galerie KÖLN Moltkestrasse 99 (Belgisches Viertel) 50674 Köln Deutschland Tel. +49 - 2 21 - 20 43 03 32 Mobil. +49 - 1 76 - 84 00 49 01

Stand-Nr. H2/A24 Mobil +49 - 1 71 - 6 58 01 21

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Fünf bis sechs Wechselausstellungen pro Jahr jeweils in den Galerien sowie Dauerausstellung mit abstrakt expressiver und gegenständlicher Malerei, Skulptur und Grafik. Gegründet 2003, Eröffnung ARTHUS Galerie ZELL 2004, ARTHUS Galerie KÖLN 2009. Mitglied im BVDG und Landesverband der Galerien Baden-Württemberg.

MALEREI:

Ständig vertreten · En permanence · Permanently

SKULPTUR:

u.a. Dieter Otto Berschinski, Hermann Böning, Rainer Braxmaier, Thomas Burhenne, Armin Göhringer, Marie-Zoe Greene-Mercier, Bruno Griesel, Günter Hermann, Ben Kamili, Bodo W. Klös, Giancarlo Lepore, Titus Lerner, Yi Zheng Lin, Christin Lutze, Helena Müller, Gudrun Petersdorff, Stefan Pietryga, Folkert Rasch, Gerhard Rießbeck, Horst Sauerbruch, Puck Steinbrecher, Ellen Sturm, Ulrich J. Wolff. Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions 16.3.- 20.04.2013 ARTHUS Galerie ZELL Artur Stoll (1947-2003)

Berenice Darrer Sighard Gille Heiko Herrmann Dalip Kryeziu Lars Möller Anton Petz Artur Stoll

Martine Andernach Mechthild Ehmann Raimund Göbner Richard Heß Anette Mürdter Vitali Safronov Karl-Henning Seemann One-Artist-Show Heiner Meyer

Anton Petz In change we trust Öl auf Leinwand 170 x 240 cm 2012


141


ARTKELCH ARTKELCH Günterstalstraße 57 79102 Freiburg Deutschland Tel. +49 - 7 61 - 7 04 32 71 Fax +49 - 761 - 7 04 32 72 robyn.kelch@artkelch.de www.artkelch.de Stand-Nr. H2/E20 Mobil +49 - 1 72 - 7 33 52 35

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

ARTKELCH ist spezialisiert auf Gemälde aus dem gehobenen Segment der Contemporary Aboriginal Art, vorwiegend aus den Wüstenregionen im Zentrum Australiens. Neben den Messeaktivitäten führt ARTKELCH jährlich 3 - 4 Ausstellungen in der Galerie in Freiburg im Breisgau und 1 - 2 Ausstellungen in der Collectors Lounge bei Stuttgart durch. Darüber hinaus kuratiert ARTKELCH jedes Jahr eine große Wanderausstellung unter dem Titel Pro Community. Diese Ausstellung konzentriert sich auf die Kunst aus einer Region und ist regelmäßig die größte geschlossene Ausstellung dieser Künstler in Europa.

Spinifex Arts Project

Ständig vertreten · En permanence Permanently Ninuku Arts Papunya Tula Artists Tjala Arts Tjungu Palya Warlayirti Artists Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Aktuelles Ausstellungsverzeichnis unter www.artkelch.de

Roy Underwood Mulyanya Acryl auf Baumwolle 153 x 196,5 cm 2012


143


artpark Galerie artpark Kriegsstraße 86 76133 Karlsruhe Deutschland Tel. +49 - 7 21 - 9 20 41 96 Fax +49 - 721 - 1 32 84 79 gallery@artpark.eu www.artpark.eu Stand-Nr. H2/A29 Mobil +49 - 1 60 - 8 74 06 77

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Artpark Gallery is to provide space and plattform for both, emerging and renown artist and serves as a bridge to create an exchange between Asian and European art & culture.

JeongMin Suh SungKyun Goo Myriam Schahabian Regina Draschl Gerhard Sauter Jochen Schambeck Markus Blattmann Nicole Daudert ChoulGyu Lee BongHee You JaeSeung Lee ByoungHoon Park SunJong Lee MiHae Shin WooJung Lee MooHyoung Kwon Hee-Kyung Kim Gwang Hee Jeong Kwang-Bae Son Albrecht & Kadel

Our exhibitions and featured artists confront contemporary issues by challenging the common understanding of today‘s world of art. Our Gallery focus lies on visiting art fairs all over the world. art fair: 2012-2004 art Karlsruhe, Germany art fair Köln 2011, Germany 2011-2012 KIAF Seoul/Korea, ST.art Straßburg 2012, France Selection Basel 2012, Swiss Ständig vertreten · En permanence Permanently Kea Nam Cha, Gerhard Sauter, Johannes Gervé, Reinhard Voss, Jochen Schambeck, Regina Draschl, ByungHoon Park, JeongMin Suh Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Myriam Schahabian, Nicole Daudert, JeongMin Suh

JeongMin Suh Koreansiches Papier(Hanji) Gerhard Sauter 2012-02-16 100 x140cm Öl auf Leinwand


145


Bamberger Galerie Chantal Bamberger 16, rue du 22 Novembre, A l'étage 67000 Strasbourg Frankreich Tel. +33 - 3 - 88 22 54 48 Fax +33 - 3 - 88 22 54 48 galerie.chantalbamberger@wanadoo.fr www.galeriebamberger.com Stand-Nr. H3/H30 Mobil +33 - 6 - 10 26 12 52

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Seit der Eröffnungsausstellung "Louis Bourgeois" im Jahr 2005 wendet sich die Galerie an eine passionierte Kunstöffentlichkeit. Sie liegt im Zentrum von Straßburg und zeigt in den besonderen Räumen der ersten Etage sieben Ausstellungen pro Jahr. Sie führt Malerei und Grafik internationaler Künstler und präsentiert aus diesen Gebieten jüngere, zeitgenössische Positionen.

- Jan Voss - James Brown - Ernest Pignon-Ernest - Mimmo Paladino - Ann Loubert - Jhemp Bastin

Ständig vertreten · En permanence Permanently Alechinsky, Antonova, Asse, Bastin, L. Bourgeois, Bracchitta, Bruestschy, Corregan, Cueco, Förg, Le Gac, Garache, Haesslé, Knapp, Koenig, Lombard, Loubert, Michaux, Music, Novarina, Paladino, Pignon-Ernest, Rainer, Serra, Six, Sefolosha, Taib, Tàpies, Titus-Carmel, Bram van Velde, Voss, Vrijs Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions - Geneviève ASSE : 15 - 30 März - James BROWN : 6 April - 11 Mai James Brown Shadow VI 1990 103 x 68,5 cm


147


Samuelis Baumgarte Galerie Samuelis Baumgarte Galerie e.K. Niederwall 10 33602 Bielefeld Deutschland Tel. +49 - 5 21 - 56 03 10 Fax +49 - 521 - 5 60 31 25 info@samuelis-baumgarte.com www.samuelis-baumgarte.com Stand-Nr. H3/G15

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Samuelis Baumgarte Galerie blickt auf eine über 35-jährige Tradition der Kunstvermittlung zurück. 1975 gegründet, wird das heute weltweit agierende Unternehmen seit 1986 in zweiter Generation durch Alexander Baumgarte geführt. Als Mitglied im Bundesverband Deutscher Galerien e.V. zeigt die Galerie in ständig wechselnden Ausstellungen Künstler der internationalen Gegenwartskunst, Klassiker der Moderne, junge experimentelle und multimediale Tendenzen; stil- und länderübergreifend werden wesentliche künstlerische Ausdrucksformen als Spiegel unserer Zeit vorgestellt.

Ruth Baumgarte Fernando Botero Ulrike Buhl Aurora Cañero Germán Gómez Rolf Kuhlmann Marie-Jo Lafontaine Heinz Mack Bernard Schultze

Ständig vertreten · En permanence Permanently Axel Anklam, Georg Baselitz, Tony Cragg, Jim Dine, Nathalia Edenmont, Max Ernst, Sam Francis, Kirsten Geisler, Marguerite Hersberger, Ernst Ludwig Kirchner, Niki de Saint Phalle, Tony Oursler, Serge Poliakoff, Cornelius Quabeck, Gerhard Richter, Leni Riefenstahl, Frank Stella, Fred Thieler, Patricia Thoma, André Wagner

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Aurora Cañero - Skulptur Germán Gómez - Fotografie 09.02. - 30.04.2013 Art Cologne 19. - 22.04.2013

Heinz Mack Colori de la Luce, 2012 Chromatische Konstellation Acryl auf Leinwand 130 x 160 cm signiert und datiert Mitte rechts 'mack 12'


149


Baumgarten Galerie Albert Baumgarten Kartäuserstraße 32 79102 Freiburg Deutschland Tel. +49 - 7 61 - 3 52 98 Fax +49 - 7 61 - 3 52 12 mail@galerie-baumgarten.de www.galerie-baumgarten.de Stand-Nr. H2/D08 Mobil +49 - 1 71 - 9 50 97 66

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Gegründet 1976

Norbert Bisky, Ruth Bussmann, Ralph Fleck, Lali Johne, Thomas Kitzinger, Chang Min Lee, Herbert Maier, Walter Moroder, Klaus Münch, Jan Schüler, Regine Schumann, Masao Yamamoto

Ständig vertreten · En permanence Permanently Dirk Brömmel, Ruth Bussmann, Bea Emsbach, Ralph Fleck, Marina Herrmann, Günther Holder, Johannes Hüppi, Lali Johne, Thomas Kitzinger, Fritz Klemm, Kubach-Wilmsen, Chang Min Lee, Herbert Maier, Gerhard Mantz, Karl Mordstein, Walter Moroder, Klaus Münch, Georges Noël, Jan Schüler, Regine Schumann, Gabriele Straub, Rolf Urban, Rob de Vry, Peter Vogel, Martin W. Wagner, Masao Yamamoto

One-Artist-Show Dirk Brömmel Johannes Hüppi

Norbert Bisky "Überflieger" 2002, Öl auf Leinwand, 200 x 140 cm


151


Bender Galerie Renate Bender Maximilianstraße 22 / II. Stock 80539 München Deutschland Tel. +49 - 89 - 30 72 81 07 Fax +49 - 89 - 30 72 81 09 galeriebender@gmx.de www.galerie-bender.de Stand-Nr. H2/C08 Mobil +49 - 1 72 - 8 51 41 89

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie vertritt ein Programm für reduzierte, nicht-figurative Positionen der zeitgenössischen Malerei, Fotografie und Bildhauerei.

Till Augustin, Inge Dick, John Fraser, Alfonso Fratteggiani Bianchi, Rosa M Hessling, Ewerdt Hilgemann, Edda Jachens, Manfred Jäger, Jus Juchtmans, Bim Koehler, Horst Linn, Matt McClune, Ole Müller, Rakuko Naito, Harald Pompl, Robert Sagerman, Regine Schumann, Lars Strandh, Jeremy Thomas, Bill Thompson, Peter Weber, Ludwig Wilding

Ständig vertreten · En permanence Permanently Till Augustin, Hellmut Bruch, Victoria Coeln, Inge Dick, Alan Ebnother, John Fraser, Alfonso Fratteggiani Bianchi, Alfred Haberpointner, Rosa M Hessling, Edda Jachens, Manfred Jäger, Jus Juchtmans, Bim Koehler, Tadaaki Kuwayama, Maria Lalic, Matt McClune, Ole Müller, Rakuko Naito, Joan Hernández Pijuan, Harald Pompl, Robert Sagerman, Regine Schumann, Lars Strandh, Nick Terry, Jeremy Thomas, Bill Thompson, Merrill Wagner, Peter Weber, Ludwig Wilding, Reinhard Wöllmer, Susan York

One-Artist-Show Peter Weber

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Inge Dick und Hellmut Bruch - "Wie sehe ich das Licht?" 14. März bis 4. Mai 2013 Douglas Allsop und Peter Weber - "Black and White" 11. Mai bis 29. Juni 2013 Nick Terry und Matt McClune - "Die Transparenz der Farbe" 4. Juli bis 3. August 2013

Jeremy Thomas Fordson Orange - 2012 Stahl geschmiedet, pulverbeschichtet Forged mild steel and powder coat 114,3 x 94 x 81,3 cm


153


Galerie Bengelsträter Galerie Bengelsträter Cecilienallee 39 40474 Düsseldorf Deutschland Tel. +49 - 2 11 - 58 88 77 Fax +49 - 2 11 - 5 58 00 77 info@galerie-bengelstraeter.de www.galerie-bengelstraeter.de

Galerie Bengelsträter Kurt-Schumacher-Ring 20 58636 Iserlohn Deutschland Tel. +49-2371-14741 Fax +49-2371-14742 info@galerie-bengelstraeter.de www.galerie-bengelstraeter.de

Stand-Nr. H3/G33 Mobil +49 - 1 71 - 2 34 04 09

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Seit 1995 vertreten wir an zwei Standorten internationale, zeitgenössische Kunst mit den Schwerpunkten Malerei und Skulptur. Für den Privat- und Officebereich entwickeln wir Gesamtkonzepte und realisieren deren Umsetzung. Wir sichten für Sie den aktuellen Kunstmarkt, stiften vielschichtige und produktive Verbindungen zwischen Künstlern, Sammlern und Unternehmen.

Klaus Hack Frank van Hemert Ryo Kato Silke Leverkühne Stefan Pietryga Folkert Rasch Fernand Roda Frank Michael Zeidler

Ständig vertreten · En permanence Permanently

One-Artist-Show Oksana Mas

Susanne Auslender, Hermann Böning, Falko Behrendt, Klaus Hack, Frank von Hemert, Michel Jäger, Keti Kapanatze, Ryo Kato, Silke Leverkühne, Katharina Lichtenscheidt, Oksana Mas, Jürgen Paas, Folkert Rasch, Fernand Roda, Hedwig Rogge, Hermann Standl, Anna Lena Straube, Claude Wall, Detlef Waschkau, Frank Michael Zeidler Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Ryo Kato, Februar 2013 Falko Behrendt Anna Lena Straube

Ryo Kato Ein Held ist überfordert, 2012 Öl auf Leinwand 130 x 180 cm Ryo Kato Waljäger, 2012 Öl auf Leinwand 150 x 200 cm


155


Galerie Berlin Galerie Berlin Küttner Ebert GmbH Auguststraße 19 10117 Berlin Deutschland Tel. +49 - 30 - 2 51 44 20 Fax +49 - 30 - 2 51 56 15 galerie@galerie-berlin.de www.galerie-berlin.de Stand-Nr. H2/E21 Mobil +49 - 1 71 - 6 45 65 53

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie vertritt seit 1990 Positionen der deutscher Gegenwartskunst. Im Mittelpunkt des Galerieprogrammes stehen dabei expressiv realistische und expressiv abstrakte Malerei und Skulptur. Wir verteten im Schwerpunkt Arbeiten ostdeutscher Künstler.

Christoph Bouet Klaus Hack Stefan Plenkers Stefan Reichmann Pomona Zipser

Ständig vertreten · En permanence Permanently Becker, Bouet, Brockhage, Brüne, Böttcher, Ebersbach, Elgner, Friedel, Gratz, Gröszer, Hack, Bernhard Heisig, Johannes Heisig, Künzel, Kürschner, Libuda, Liebmann, Reichmann, Weyer, Wilde, Zech, Zipser Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Hartwig Ebersbach

Pomona Zipser Zwischen Meeren und Bergen 2012 Holz


157


Bierhinkel Galerie Bierhinkel Kreuzstraße 7 76530 Baden-Baden Deutschland Tel. +49 - 72 21 - 39 67 90 Fax +49 - 7221 - 39 67 91 info@bierhinkel.de www.bierhinkel.de Stand-Nr. H3/K05 Mobil +49 - 1 51 - 25 36 86 85

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Bierhinkel wurde 1980 gegründet, seit Januar 2003 in Baden-Baden.

Marc Chagall Ernst Ludwig Kirchner Erich Heckel Otto Mueller Horst Antes Otto Dix Günter Fruhtrunk Andy Warhol u.v.a.

Ständig vertreten · En permanence Permanently Karl Hofer Marc Chagall André Derain Otto Dix Serge Poliakoff Günter Fruhtrunk u.v.a.

Wilhelm Morgner (1891-1917) Landschaft mit kleiner Brücke bei Soest, 1910 Öl auf Leinwand signiert und datiert unten rechts 75,8 x 86,4 cm


159


Biesenbach Galerie Biesenbach St.-Apern-Straße 44-46 50667 Köln Deutschland Tel. +49 - 2 21 - 1 69 38 92 Fax +49 - 221 - 1 69 38 83 art@galerie-biesenbach.com www.galerie-biesenbach.com Stand-Nr. H2/D31 Mobil +49 - 1 74 - 4 90 96 35

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die ehemalige Galerie Reitz, die im Januar 2012 von ihrem neuen Inhaber Stéphane Biesenbach übernommen wurde, heißt seit Ende 2012 Galerie Biesenbach. Die Galerie Biesenbach fördert aufstrebende Künstler, vertritt etablierte Positionen und kooperiert mit namhaften Galerien, Kunstvereinen und Museen. In sechs bis acht Ausstellungen pro Jahr wird internationale, zeitgenössische Kunst mit Schwerpunkt auf Malerei und Skulptur gezeigt. Zusätzlich zu den regelmäßigen Einzelpräsentationen der vertretenen Künstler schärfen thematische Gruppenausstellungen sowie die Zusammenarbeit mit Kuratoren das Profil der Galerie.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists David Jones Bernhard Zimmer One-Artist-Show Jupp Linssen Thomas Reifferscheid Hideaki Yamanobe

Ständig vertreten · En permanence Permanently Elvira Bach, Markus Fräger, David Jones, Jupp Linssen, Thomas Reifferscheid, Thomas Schönauer, Thitz, Hideaki Yamanobe, Qi Yang, Bernhard Zimmer, Susanne Zuehlke Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Paris 1.0 - Gruppenausstellung mit Pariser Künstlern - bis 13.4.2013 Thomas Schönauer - Neue Malerei und Skulptur - ab 20.4.2013 Summer of Paper - Gruppenausstellung zum Thema Papier - Juni-August 2013

Jupp Linssen o.T., 2012 Öl, Zinkblech auf Leinwand 180 x 150 cm


161


Binder Galerie Andreas Binder Knöbelstraße 27 80538 München Deutschland Tel. +49 - 89 - 21 93 92 50 Fax +49 - 89 - 21 93 92 52 info@andreasbinder.de www.andreasbinder.de Stand-Nr. H2/D21 Mobil +49 - 1 71 - 4 23 16 84

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Programmgalerie für die internationale zeitgenössische Kunst mit den Schwerpunkten Malerei, Photographie, Skulptur und Medienkunst, vertreten auf internationalen Kunstmessen. Im Jahr 2011 feierte Galerie Andreas Binder ihr 20-jähriges Jubiläum.

Yigal Ozeri - Malerei (USA) Jan Davidoff - Malerei (GER) Tim Maguire - Malerei, Photographie, Video (AUS) Thomas Stimm - Skulptur (A) Dieter Rehm- Photographie (GER) Martin Borowski - Malerei (GER) Hadrien Dussoix - Malerei (GER) Haiying Xu - Malerei (GER)

Ständig vertreten · En permanence Permanently Izima Kaoru (Photography) J / Philipp Lachenmann (Photography, Installation, Film) GER / Tim Maguire (Painting) AUS / Matthias Meyer (Painting) GER / Yigal Ozeri (Painting) IS Tim Ayres (Painting) GB / Steven Bankhead (Painting) USA / Dieter Rehm (Photography) GER / Jan Davidoff (Painting) GER / Julio Rondo (Painting) GER / Rolf Walz (Photography, Objects, Video) GER / Paul Winstanley (Painting) GB / Haiying Xu (Painting) CHN / SEO (Mixed Media, Painting) KR / Rolf Walz (Photography) GER / Han Schuil (Sculpture, Painting) NL / Thomas Stimm (Sculpture) AT / Andrius Zakarauskas (Painting) LT / Jason Gringler (Mixed Media) USA / Ian Hartshorne (Painting) GB / Anna Navasardian (Painting) USA / Hadrien Dussoix (Painting, Sculpture) CH / Stefan Hunstein (Photography) GER / Martin Borowski (Malerei) GER

One-Artist-Show Matthias Meyer - Malerei (GER)

Matthias Meyer Kings Cross, 2012 Öl auf Leinwand 150 x 160 cm


163


Walter Bischoff Galerie im Museum Villa Haiss Walter Bischoff Galerie Museum Villa Haiss Am Park 1 77736 Zell A. H. Deutschland Tel. +49 - 78 35 - 54 99 87 Fax +49 - 7835 - 54 99 88 artbischoff@gmx.de www.artbischoff.com Stand-Nr. H2/A23

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Walter Bischoff Galerie wurde 1983 in Chicago gegründet. Schwerpunkt der Galerie ist zeitgenössische Kunst. Kunst-Austausch zwischen Deutschland und den USA, Russland und Korea. Regelmäßige Ausstellungen in den USA, Moskau und Seoul. Jährliche Vergabe eines Atelier Stipendiums für San Jose / USA. Seit 1986 Teilnahme an Messen wie ART COLOGNE, ART CHICAGO, ARCO MADRID, SFFAF SAN FRANSISCO, KIAF SEOUL, u.a.

Normunds Braslins, Jürgen Brodwolf, He Jinwei, Markus Lüpertz, Heinz Mack, Jean Miotte, Friederike Oeser, Mel Ramos, Hans Rentschler, Ymer Shaqiri, K.R.H. Sonderborg

Ständig vertreten · En permanence Permanently Bill Barrett, Martina Bernasko, Micha Bendel, Elke Botz, Normunds Braslins, Jürgen Brodwolf, Lluis Cera, Edward Dwurnik, Michael Danner, Cheryl u. Dennis Ekstrom, Hildegard Esslinger, Steffen Fischer, Armin Göhringer, Rainer Görß, Jeungsun Han, Manfred Hebenstreit, Frank Herrmann, Joachim Hiller, Veit Hofmann, Chaseok Jeong, Petra Kasten, Joungsook Kim, Valery Koshlyakov, Gregor-Torsten Kozik, Frank Kreuder, Tilmann Krieg, Katherine Levin-Lau, Sharon Loper, Markus Lüpertz, Ingeborg Lüscher, Heinz Mack, David Middlebrook, Jean Miotte, István Nádler, Friederike Oeser, Wolfgang Petrovsky, Mel Ramos, Hans Rentschler, Thomas Ruff, Regina Sell, Ymer Shaqiri, Jacek Siudzinski, K.R.H. Sonderborg, Hannah Stütz-Mentzel, Tomas Struk, Helmut Sturm, Anastas Sutkus, Imrich Tomas, Stefan Voigt, Lambert Maria Wintersberger, Zhou-Brothers, HP Zimmer

Fotografie: Hildegard Esslinger, Tilmann Krieg, Thomas Ruff Skulptur: Lluis Cera, Armin Göhringer, Sharon Loper One-Artist-Show Joachim Hiller (Deutschland) Valery Koshlyakov (Russland) (Abbildungen im One-Artist-Katalog) Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Kunst der DDR bis 30.06.2013

Thomas Ruff l.m.v.d.r. 02, 2000 Fotografie 1/5 178 x 130 cm Lluis Cera I have a dream, 2008 Senia Stein / Eisen 49 x 23 x 20 cm


165


Blaeser Galerie Angelika Blaeser Bastionstraße 10 40213 Düsseldorf Deutschland Tel. +49 - 2 11 - 87 74 45 82 info@galerie-angelika-blaeser.de www.galerie-angelika-blaeser.de

Stand-Nr. H3/F08 Mobil +49 - 1 72 - 8 77 44 00

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Nach mehr als 20 Jahren Tätigkeit in der elterlichen Galerie eröffnete Angelika Blaeser im August 2010 ihre eigenen Ausstellungsräume im Düsseldorfer Carlstadt-Viertel. Die Galerie Angelika Blaeser – modern & contemporary art zeigt aktuelle Positionen der deutschen und internationalen Gegenwartskunst mit den Schwerpunkten figurative Malerei, Fotografie und Skulptur.

Alex Bär Malte Brekenfeld Georg Glaser Titus Lerner Roland Nicolaus Karin van de Walle

Ständig vertreten · En permanence Permanently Alex Bär, Malte Brekenfeld, Wolfgang Dreysse, David Gericke, Georg Glaser, Anton Kitzmüller, Herbert Klee, Titus Lerner, Christoph Mancke, Andreas Mattern, Roland Nicolaus, Nina Nolte, Andreas Noßmann, Christine Prause, Susanne Rast, Elke Reinbold, Heike Roesner, Mideele Schade, Karin van de Walle, Norbert von Padberg, Wolfgang Volz. Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Malte Brekenfeld - Neue Arbeiten März - April 2013 Titus Lerner - Malerei und Skulptur Juni - Juli 2013 Weitere Infos siehe Website.

Titus Lerner Häutung XII. 2000 Bronzeguß Unikat H 100 cm


167


Bode Galerie Bode Ettlinger Straße 2a 76137 Karlsruhe Deutschland Tel. +49 - 7 21 - 3 54 84 35 Fax +49 - 7242 - 93 08 66 info@galeriebode.de www.galeriebode.de Stand-Nr. H2/E09

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Bode, gegründet 2005, präsentiert Zeitgenössische Kunst.

Jörg Ernert Fabian Heublein Madeleine Heublein Klaus Langkafel Ymer Shaqiri Emil Wachter

Ständig vertreten · En permanence Permanently Jürgen Burkhart, Jörg Ernert, Sabine Herrschaft, Fabian Heublein, Madeleine Heublein, Cristina Kahlo, Tutilo Karcher, Ulla Kimmig, Klaus Langkafel, Ymer Shaqiri, Yves Siffer, Gintare Skroblies, Susanne Smajic, Clemens Thimme, Emil Wachter, Felix Wachter, Harald Wolff

One-Artist-Show Emil Wachter

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Emil Wachter "Und jetzt alle Farben" ab 19. Januar 2013

Emil Wachter Winter in der Stadt 1997 Öl/Leinwand 100 x 80 cm


169


Boesso Art Gallery Boesso Art Gallery Meister-der-Arbeit-Str. 1 39100 Bozen Italien Tel. +39 - 3 49 - 1 57 97 19 info@boessoartgallery.it www.boessoartgallery.it

Stand-Nr. H3/F32 Mobil +39 - 3 49 - 7 39 76 46

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Boesso Art Gallery wurde Oktober 2010 in Bozen (I) eröffnet. Die erste Ausstellung „Incipit“ war Victor Vasarely gewidmet. Die Galerie führt Werke historischer Künstler der abstrakt-geometrischen Kunst der Nachkriegszeit und fördert junge Künstler in diesem Bereich. Gleichzeitig promoviert sie neue Kunstformen und die Arbeit zeitgenössischer italienischer Künstler, die mit der Galerie zusammenarbeiten, im Ausland.

Marcelle Cahn Hugo Demarco Jean Dewasne Jean Deyrolle Piero Dorazio Horazio Garcia Rossi Julio Le Parc Vincenzo Marsiglia Achille Perilli Edgar Pillet Alfredo Rapetti Giordano Redaelli Francisco Sobrino Joel Stein Yvaral

Ständig vertreten · En permanence Permanently Franco Angeli, Fernandez Arman, Alberto Biasi, Silvano Bozzolini, Marcelle Cahn, Antonio Corpora, Franco Costalonga, Pierluigi De Lutti, Hugo Demarco, Jean Dewasne, Jean Deyrolle, Piero Dorazio, Ennio Finzi, Horazio Garcia Rossi, Mimmo Germanà, Julio Le Parc, Vincenzo Marsiglia, Morago, Ben Ormenese, Achille Perilli, Edgar Pillet, Alfredo Rapetti, Giordano Redaelli, Francisco Sobrino, Joel Stein, Victor Vasarely, Yvaral

One-Artist-Show Victor Vasarely

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Giordano Redaelli „Packaging Art“

Victor Vasarely Donan II 1951-58, Öl auf Holzplatte 68,5 x 44,5 cm


171


Boisserée Galerie Boisserée J. & W. Boisserée GmbH Drususgasse 7-11 50667 Köln Deutschland Tel. +49 - 2 21 - 2 57 85 19 Fax +49 - 2 21 - 2 57 85 50 galerie@boisseree.com www.boisseree.com Stand-Nr. H3/G05 Mobil +49 - 1 72 - 2 01 81 05

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Moderne und zeitgenössische Kunst

Georges Braque Eduardo Chillida Christo Karl-Fred Dahmen Lucian Freud Hans Hartung David Hockney Patrick Hughes Roy Lichtenstein José María Mellado Joan Miró Helmut Newton Julian Opie Pablo Picasso Antonio Saura Emil Schumacher Sean Scully Antoni Tàpies Jan Voss Andy Warhol Franziskus Wendels

Schwerpunkt: Meistergrafik und Arbeiten auf Papier des 20. und 21. Jahrhunderts Ständig vertreten · En permanence Permanently Georges Braque, Marc Chagall, Eduardo Chillida, Karl-Fred Dahmen, Patrick Hughes, Henri Matisse, Joan Miró, Robert Motherwell, Julian Opie, Serge Poliakoff, Antonio Saura, Pierre Soulages, Jan Voss, Franziskus Wendels Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Antonio Saura (Huesca 1930–1998 Cuenca) "Arbeiten auf Papier und Leinwand" anlässlich der Retrospektive von Antonio Saura im Museum Wiesbaden (bis zum 7. April 2013) 30.01. - 09.03.2013 Patrick Hughes (geb. 1939 Birmingham) "Malerei und Multiples" 20.03. - 21.04.2013

One-Artist-Show Joan Miró Jan Voss „Remue ménage XII“ Acryl und Ölkreide auf Leinwand, 2003 162 x 130 cm


173


Brennecke Galerie Brennecke Mommsenstraße 45 10629 Berlin Tel. +49 - 30 - 3 12 39 49 kdb@galerie-brennecke.de www.galerie-brennecke.de

BRENNECKE FINE ART Bockumer Straße 329 40489 Düsseldorf Tel. +49-211-98485889 bfa@galerie-brennecke.de

Stand-Nr. H3/J26 Mobil +49 - 1 72 - 3 01 72 70

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie wurde 1989 von Klaus-D. Brennecke in Berlin gegründet und vertritt ausschließlich zeitgenössische Malerei nach 1980 im Spannungsfeld abstrakt-gegenständlicher Tendenzen.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Ford Beckman Gordon M. Gerstner Heiner Meyer Eric Peters Franziskus Wendels

Inhaber: Klaus-D. Brennecke Mitarbeiter: Berlin: Svea Lena Kutschke Düsseldorf: Darija Kryschen, Mehran Mojaherifar

One-Artist-Show Franziska Maderthaner - In bed with abstraction -

Wir präsentieren in einer One Artist Show neue Gemälde der 1962 in Wien geborenen Malerin Franziska Maderthaner und stellen erstmalig den 1952 geborenen und in Aachen lebenden Maler Eric Peters vor. Ständig vertreten · En permanence Permanently Inna Artemova, Elvira Bach, Ford Beckman, Johann Büsen, Andrea Damp, James G. Davis, Annedore Dietze, Gordon M. Gerstner, Martin Herler, Tina Juretzek, Hermann-Josef Kuhna, Franziska Maderthaner, Heiner Meyer, Maria Moser, Eric Peters, Anton Petz, David Stern, Franziskus Wendels Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Andrea Damp, Eric Peters, Elvira Bach, Heiner Meyer, Annedore Dietze, Johann Büsen, Martin Herler

ERIC PETERS "Mädchenbildnis" 218 x 182 cm, Öl- / Wasserfarbe auf Leinwand und Papierhybrid, 2012


175


Bruijstens Modern Art Bruijstens Modern Art Prinsengracht 197 1015 Dt Amsterdam Niederlande Tel. +31 - 20 - 6 45 14 05 Fax +31 - 20 - 6 22 28 42 contact@bruijstens-art.com www.bruijstens-art.com Stand-Nr. H3/K10 Mobil +31 - 6 - 53 70 05 95

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Gallery opening hours: Monday – Friday 08.30 – 17.00 hours ARTISTS 20TH CENTURY Karel Appel, Hans (Jean) Arp, Georges Braque, Marc Chagall, Sonia Delaunay, Kees van Dongen, Raoul Dufy, Georges Grosz, Hans Hartung, André Lanskoy, Marino Marini, Joan Mirò, Serge Poliakoff, Gino Severini, Geer van Velde, Bram van Velde, Maurice de Vlaminck, Ossip Zadkine CONTEMPORARY Harrie Gerritz, Willibrord Huijben, William Sweetlove, Leo van den Bos, Dolf Verlinden, Paul Versteeg, Julie Wickel, Thijl Wijdeveld Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Dolf Verlinden – Solo paintings May 2013 Thijl Wijdeveld – Solo sculptures May 2013

Marino Marini (1901 - 1980) Giocoliere e Cavallo Ca. 1955 Gouache op papier 35 x 24,8 cm Signed "Marino" The Marino Marini Foundation has confirmed the authenticity Private collection, Connecticut Christie's NY, May 7, 1998 Private collection, NY Dolf Verlinden (b. 1960) Hexagon 2010 Oil on canvas 180 x 140 cm Signed


177


Casteel Galerie Casteel Regentenstraße 90-92 41061 Mönchengladbach Deutschland Tel. +49 - 21 61 - 20 50 20 Fax +49 - 2161 - 20 66 92 info@galerie-casteel.de www.galerie-casteel.de Stand-Nr. H2/D22 Mobil +49 - 1 78 - 2 05 02 05

Ständig vertreten · En permanence Permanently

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Thomas Baumgärtel Gabriela Dauerer Ekatherina S. Günther Förg Raimund Girke Jörg Immendorff Martin Kippenberger Jean Miotte Samuel Salcedo William Straube u. a.

Frank Bauer Tine Benz Frank Bernemann Norbert Bisky Dominik Halmer Imi Knoebel Ivo Lucas Steve Manners Jozef Melichercik Sigmar Polke Gerhard Richter Harald Schloten Pavel Schmidt Norbert Tadeusz Jan Thomas Günther Uecker One-Artist-Show Tine Benz Frank Bernemann

Frank Bernemann „seitdem versucht sie das zu werden wofür die anderen sie halten“ 2012 Acryl, Öl, Wachs auf Holz 120 x 150 cm


179


Cerny + Partner Galerie Cerny und Partner Angela Cerny Saalgasse 36 65183 Wiesbaden Deutschland Tel. +49 - 6 11 - 53 24 08 88 mail@cernyundpartner.de www.cernyundpartner.de Stand-Nr. H3/H29 Mobil +49 - 1 72 - 6 61 74 47

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Zeitgenössische Malerei, Bildhauerei, Fotografie

Michael Bach, Andreas Bausch, Isa Dahl, Anja Ganster, Birgid Helmy, Min-Clara Kim, Hermann-Josef Kuhna, Sala Lieber, Andreas Orosz, Thomas Prautsch, Franziskus Wendels

Ständig vertreten · En permanence Permanently Michael Bach, Isa Dahl, Wolfgang Ellenrieder, Christiane Erdmann, Sebastian Gahntz, Anja Ganster, Dorothea Gelker, Moritz Götze, Birgid Helmy, Hans-Jörg Holubitschka, Hermann-Josef Kuhna, Min-Clara Kim, Sala Lieber, Klaus Lomnitzer, Sigrid Nienstedt, Hans Scheib, Dag Seemann, Lars Reiffers, Daniel Wagenblast, Ina Weißflog, Andreas Welzenbach, Franziskus Wendels, Wulf Winckelmann, Alexander Wolf

One-Artist-Show Sebastian Gahntz Lars Reiffers Hans Scheib

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Ina Weißflog, „Zimmer, Kammern und andere Räume“ 03.Februar bis 17.März 2013 Hans Scheib, „Bronzen" aus dem neuen Werkverzeichnis 14.April bis 26. Mai 2013 Andreas Orosz "Tiqui Taca", 2012 Acryl und Öl auf Leinwand 100 x 150 cm


181


DavisKlemmGallery DavisKlemmGallery Erika Davis-Klemm - Erhard Witzel GbR Kaiser-Friedrich-Ring 63 65185 Wiesbaden Deutschland Tel. +49 - 6 11 - 8 12 09 69 Fax +49 - 61 34 - 2 86 97 24 info@davisklemmgallery.de www.davisklemmgallery.de

DavisKlemmGallery Gabelsbergerstraße 11 80333 München Deutschland Tel. +49 89 28 72 96 10 info@davisklemmgallery.de www.davisklemmgallery.de

Stand-Nr. H2/C05 Mobil +49 - 1 78 - 2 86 97 30 Mobil +49 - 1 71 - 6 50 46 90 Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerien von Erika Davis-Klemm (Galerie 2002 gegründet) und Erhard Witzel (Galerie 1981 gegründet) haben 2012 fusioniert unter dem gemeinsamen Namen DavisKlemmGallery mit zwei Standorten: Wiesbaden und München. Zeitgenössische Kunst ist Schwerpunkt unseres Galerieprogrammes. Wichtig ist uns die Mischung von etablierten und jungen Positionen. Wir sind Mitglied beim Bundesverband Deutscher Galerien e.V., beim Landesverband der Galerien in Hessen und Rheinland-Pfalz und in der Initiative Münchner Galerien zeitgenössischer Kunst.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Günter Beier Werner Berges Dirk Brömmel Camill Leberer Liu Guangyun Mel Ramos Regine Schumann Barbara Storck-Brundrett Konrad Winter One-Artist-Show Katharina Dietlinger Ilse Haider Julian Opie

Ständig vertreten · En permanence Permanently Peter Anton, Thomas Baumgärtel, Günter Beier, Werner Berges, Dirk Brömmel, Christo, Katharina Dietlinger, Marion Eichmann, Ilse Haider, Ottmar Hörl, Steve Johnson, Camill Leberer, Liu Guangyun, Birgit Luxenburger, Julian Opie, Werner Pokorny, Mel Ramos, Helga Schmidhuber, Holger Schmidhuber, Regine Schumann, Barbara Storck-Brundrett, Thitz, Charlotte Trossbach, Konrad Winter Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Frisch eingetroffen, Gruppenausstellung u.a. mit Werner Berges, Katharina Dietlinger, Steve Johnson und Konrad Winter, Wiesbaden, 5. Februar - 13. April 2013, Thitz, München, 15. März - 4. Mai 2013

Werner Berges Raster, komisch, 2012 Mischtechnik auf Karton 73 x 51 cm


183


Depelmann Galerie Depelmann Edition Verlag GmbH Walsroder Straße 305 30855 Langenhagen Deutschland Tel. +49 - 5 11 - 73 36 93 Fax +49 - 5 11 - 72 36 29 info@depelmann.de www.depelmann.de Stand-Nr. H3/K11 Mobil +49 - 1 72 - 5 40 24 41

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die 1978 gegründete, etwa 600 qm große Galerie beschäftigt sich primär mit zeitgenössischer Kunst. Das Angebot umfasst Malerei, Original, Druckgrafik, eigene Grafik-Editionen sowie Skulptur und Plastik. Die Galerie arbeitet permanent mit einer Reihe von etablierten und jungen Künstlern zusammen, die sie in Einzelausstellungen und auf internationalen Messen präsentiert. Im Hause werden jährlich vier Einzelausstellungen gezeigt. Im eigenen Verlag werden Werkverzeichnisse und Kunstbücher publiziert. Weitere Schwerpunkte der Galeritätigkeit: Ausstattungen von Büroräumen, Geschäften, Banken und Hotels.

Malerei: Thomas Koch (D) Thomas Ritter (D) Maria Moser (A) Manfred Nipp (D) Katharina Lichtenscheidt (D) Jürgen Marose (D) Josef Ebnöther (CH) Peter Krawagna (A) Heinz Göbel (A) Gabriele Bittner (D) Sabine Becker (D)

Ständig vertreten · En permanence Permanently

One-Artist-Show

Malerei und Grafik: Udo Achterholt, Sabine Becker, Gabriele Bittner, Hein Bohlen, Marion Braun, Josef Ebnöther, Klaus Fußmann, Gina Gass, Heinz Göbel, Johannes Haider, Horst Janssen, Thomas Koch, Andreas Kramer, Peter Krawagna, Katharina Lichtenscheidt, Marino Marini, Jürgen Marose, Maria Moser, Manfred Nipp, Valentin Oman, Mimmo Paladino, Sabine Puschmann, Thomas Ritter, Giuseppe Santomaso, Sabine Straßburger, Tamara Suhr, Antoni Tàpies, Hans Thomann, Elke Weickelt. Bildhauer: Wolfgang Binding, Rigo Engler, Peter Hermann, Roland Martin, Hans J. Müller, Karlheinz Oswald, Ren Rong, Tamara Suhr, Barbara Szüts, Hans Thomann.

„Das kleine Format“ von allen Künstlern der Galerie

Thomas Ritter (D)

Thomas Ritter „stehend", 2011 Mischtechnik auf Leinwand signiert u. datiert 170 x 90 cm


185


Deschler Galerie Deschler Berlin Auguststraße 61 10117 Berlin Deutschland Tel. +49 - 30 - 2 83 32 88 Fax +49 - 30 - 2 83 32 89 info@deschler-berlin.de www.deschler-berlin.de Stand-Nr. H3/G11 Mobil +49 - 1 70 - 5 87 45 82

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Marcus Deschler gründete die Galerie 1995 in der Auguststraße in Berlin Mitte. Sie vertritt eine Reihe namhafter Künstler von internationalem Rang, u.a. Rainer Fetting, Stefan Roloff, Salomé, Elvira Bach und Xenia Hausner. Schwerpunkte des Programms liegen auf technisch innovativen Erkundungen künstlerischer Traditionen sowie auf figurativer Skulptur und Plastik.

Elvira Bach Holger Bär Tony Conway Rainer Fetting Xenia Hausner Jay Mark Johnson KEHL Salomé Deborah Sengl Patricia Waller

Mitarbeiter: Dr. Simone Wiechers; Dr. Martin Oskar Kramer; Kathleen Sichelschmidt Ständig vertreten · En permanence Permanently

One-Artist-Show Rainer Fetting

Elvira Bach, Holger Bär, Tony Conway, Rainer Fetting, Mariano Rinaldi Goñi (MAO), Jörn Grothkopp, Xenia Hausner, Jay Mark Johnson, KEHL, Hans van Meeuwen, Stefan Roloff, Salomé, Deborah Sengl, Peter Sengl, Yukiko Terada, Patricia Waller

Salomé Rhododendronblüte im Tiergarten Acryl auf Leinwand 120 x 140 cm


187


DIE GALERIE DIE GALERIE Grüneburgweg 123 60323 Frankfurt am Main Deutschland Tel. +49 - 69 - 9 71 47 10 Fax +49 - 69 - 97 14 71 20 info@die-galerie.com www.die-galerie.com Stand-Nr. H2/A25 Mobil +49 - 1 71 - 8 12 62 15

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

DIE GALERIE verbürgt sich weltweit für ein anspruchsvolles Konzept von den wegweisenden Kunstentwicklungen des 20. Jahrhunderts bis hin zu etablierten zeitgenössischen Positionen. Regelmäßige Messeteilnahmen in Europa, Asien und den USA prägen ihr internationales Gesicht. Die Konzeption und Organisation von Kunstausstellungen in den eigenen Räumen sowie in Museen und Kulturinstituten im In- und Ausland zählt neben der verlegerischen Tätigkeit zu ihren Aufgaben. In erster Linie aber zeigen sich eine fundierte Beratung und Betreuung von Sammlern und Professionals als ihre Stärke. Der Schwerpunkt des Galerieprogramms liegt auf der Klassischen Moderne, insbesondere dem Surrealismus, der Kunst der CoBrA-Gruppe sowie auf figurativer zeitgenössischer Kunst.

Pierre Alechinsky Karel Appel Corneille Asger Jorn Lucebert Carl-Henning Pedersen André Masson José Enguídanos Johannes Heisig Torsten Holtz Igor Mitoraj Volker Stelzmann Klaus Zylla

Ständig vertreten · En permanence Permanently Valerio Adami, Pierre Alechinsky, Karel Appel, Enrico Baj, Miguel Berrocal, Eugène Brands, Marc Chagall, Corneille, Salvador Dalí, Walter Eisler, José Enguídanos, Max Ernst, Johannes Heisig, Torsten Holtz, Friedensreich Hundertwasser, Asger Jorn, Dietrich Klinge, Lucebert, Claudio Massini, André Masson, Igor Mitoraj, Carl-Henning Pedersen, Pablo Picasso, Victor Roman, Volker Stelzmann, Emilio Tadini, Jan Voss, Klaus Zylla

Volker Stelzmann Carnevale 2011 Mischtechnik auf Nessel auf MDF 180 x 120 cm


189


Dietrich Galerie Dietrich Giesebrechtstraße 19 10629 Berlin Deutschland Tel. +49 - 30 - 3 24 53 45 Fax +49 - 30 - 3 24 31 51 berlin@galeriedietrich.de www.GalerieDietrich.de Stand-Nr. H3/J25 Mobil +49 - 1 72 - 3 21 26 61

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

One-Artist-Show : Alexandra Huber

Helmut Dirnaichner, Menno Fahl, Albrecht Genin, Moritz Hasse, Ulrike Hogrebe, Alexandra Huber, Eun Nim Ro, Shinkichi Tajiri

Katalog: Alexandra Huber, "sich täglich neu begegnen", 80 Seiten, 124 Farbabbildungen, Text Katharina Helwig. Hardcover, dt./engl., 30 € 30 Jahre Galerie Horst Dietrich, Berlin ALBRECHT GENIN - aus drei Jahrzehnten Malerei, Skulptur, Zeichnung, Malerbücher zur Messe erscheint ein umfangreicher Katalog

One-Artist-Show Alexandra Huber

Ausstellungen · Exhibitions bis Februar: Albrecht Genin aus drei Jahrzehnten Malerei, Skulptur, Zeichnung, Malerbücher März - April: Ulrike Hogrebe - Malerei Mai - Juni: Eun Nim Ro - Malerei

Albrecht Genin OCEAN STORY's, Buchunikat 2001 Acryl auf Bütten, 80 x 112cm, Seite 8 - 9 Albrecht Genin OCEAN STORY's, Buchunikat 2001 Acryl auf Bütten, 80x112cm, Seite 2 - 3


191


Döbele Galerie Döbele GmbH Pohlandstraße 19 01309 Dresden Deutschland Tel. +49 - 3 51 - 31 82 90 Fax +49 - 3 51 - 31 82 98 info@galerie-doebele.de www.galerie-doebele.de

Galeriedependance Innenstadt-Neumarkt Schössergasse 29 01067 Dresden Deutschland Tel. +49 - 3 51 - 49 77 63 11 Mobil +49 - (0)174 - 1 66 30 50

Stand-Nr. H2/D07 Mobil +49 - 1 72 - 31 82 90 0, +49 - 174 - 1663050

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Döbele in Dresden blickt mittlerweile auf mehr als drei Jahrzehnte Kunstengagement zurück, in denen, neben der Beschäftigung mit der Klassischen Moderne, immer auch der Bezug zur zeitgenössischen Kunst hervortrat. Im Jahre 1976 in Ravensburg gegründet, von 1985 bis 2000 in Stuttgart beheimatet, verlagerte die Galerie ab 1995 ihren Hauptsitz nach Dresden, wo sie im bildungsbürgerlich geprägten Stadtteil Blasewitz-Striesen residiert.

Klassiker: Max Ackermann Gerhard Altenbourg Eugen Batz Hermann Glöckner Hanspeter Münch Wolfgang Paalen Heinz Schanz Max Uhlig

In historischer Nachbarschaft zum Dresdner Schloss eröffnete die Galerie Döbele im April 2012 eine Innenstadt-Dependance in der Schössergasse 29. Der neue Galerieraum ist Teil des neu entstandenen Quartier VIII zwischen Kanzleigässchen, Stallhof und Sporergasse und reiht sich somit in die galeristische Tradition dieses Areals ein.

Neue Positionen: Lutz Bleidorn Igor Oleinikov Tanja Pohl André Schulze One-Artist-Shows Igor Oleinikov

Ständig vertreten · En permanence Permanently Gerhard Altenbourg, Eugen Batz, Lutz Bleidorn, Hermann Glöckner, Roberto Cordone, Herta Günther, Ernst Hassebrauk, Josef Hegenbarth, Ralf Kerbach, Igor Oleinikov, Stefan Plenkers, Curt Querner, Tanja Pohl, Wilhelm Rudolph, Heinz Schanz, Helmut Schmidt-Kirstein, André Schulze, Max Uhlig, Albert Wigand

Igor Oleinikov Zeichner 2012, Öl, Bleistift auf Leinwand 250 x 190 cm


193


Galerie Draheim Galerie Draheim Taunusstraße 9 65183 Wiesbaden Deutschland Tel. +49 - 6 11 - 9 10 30 07 Fax +49 - 61 29 - 48 90 24 kunsthandel-draheim@t-online.de www.kunsthandel-draheim.de Stand-Nr. H3/H36 Mobil +49 - 1 71 - 3 12 49 50

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Expressionismus Kunst nach 1945

Horst Antes, Jean Bazaine, Max Beckmann, Hans Brasch, Rolf Cavael, Piero Dorazio, Adolf Erbslöh, Lothar Fischer, Raimund Girke, Henri Goetz, Alexej Jawlensky, Asger Jorn, Wassily Kandinsky, Ernst Ludwig Kirchner, Heinz Kreutz, Henri Michaux, Amédée Ozenfant, Hermann Max Pechstein, Georg Karl Pfahler, Otto Ritschl, Karl Schmidt-Rottluff, Bernard Schultze, Emil Schumacher, Hans Steinbrenner, Heinz Trökes, Theodor Werner, Fritz Winter, Herbert Zangs

Ständig vertreten · En permanence Permanently Horst Antes, Jean Bazaine, Joseph Beuys, Hans Brasch, Rolf Cavael, Eduardo Chillida, Lovis Corinth, Karl Fred Dahmen, Walter Dahn, Piero Dorazio, Lothar Fischer, Raimund Girke, Karl Otto Götz, Henri Goetz, Rolf Hans, Hans Hartung, Erich Heckel, Karl Hubbuch, Wilhelm Imkamp, Alexej Jawlensky, Paul Jenkins, Asger Jorn, Ernst Ludwig Kirchner, Heinz Kreutz, Norbert Kricke, Brigitte und Martin Matschinsky-Denningoff, Henri Michaux, Emil Nolde, Hermann Max Pechstein, Georg Karl Pfahler, Otto Piene, Otto Ritschl, Karl Schmidt-Rottluff, Bernard Schultze, Emil Schumacher, Hanns Thurn, Heinz Trökes, Theodor Werner, Fritz Winter, Herbert Zangs

One-Artist-Show Rolf Hans

Georg Karl Pfahler Formativ Nr. 134, 1961 Rückseitig signiert, datiert und betitelt: "G.K. Pfahler - 16.6.61 Formativ Nr. 134" 40 x 30 cm Acryl auf Karton Provenienz: Privatsammlung Frankfurt


195


Eulenspiegel Galerie Eulenspiegel Gerbergässlein 6 4001 Basel Schweiz Tel. +41 - 61 - 26 37 08 0 Fax +41 - 61 - 2 63 70 81 info@galerieeulenspiegel.ch www.galerieeulenspiegel.ch Stand-Nr. H3/F18 Mobil +41 - 79 - 7 83 92 18

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Seit 10 Jahren führt Gregor Muntwiler die Galerie Eulenspiegel mitten in der Altstadt von Basel. Diese präsentiert ein weites Spektrum von zeitgenössischen Kunstschaffenden mit den Schwerpunkten Malerei, Fotografie, Skulptur und Installation. Bereits zum 6. Mal ist die Galerie an der art KARLSRUHE vertreten.

Anna Aregger Fabrizio Ceccardi Manfred E. Cuny Michiyoshi Deguchi Reinhard Voss

Ständig vertreten · En permanence Permanently Daniele Aletti, Anna Aregger, Thomas Behling, Fabrizio Ceccardi, Bernard Copeaux, Liliane Csuka, Manfred E. Cuny, Michiyoshi Deguchi, Helen Dellers, Johannes Gervé, Iris Hutegger, Dae-Soo Kim, Jochen Kitzbihler, Christian Lebrat, David Maupilé, Roman Müller, Moon-Kwan Park, Marc Renaud, Hanibal Srouji, Reinhard Voss, Michael Will, Zoomby Zangger Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Anna Aregger Michiyoshi Deguchi Helen Dellers Harald Wolff

10.1.-9.2.2013 28.2.-30.3.2013 25.4.-18.5.2013 23.5-22.6.2013

One Artists Show Thomas Behling

Thomas Behling "Großes Erscheinungswölkchen", 2012 Acryl auf Acrylglas, LED-Hinterleuchtung, Pappe, Rahmen u.a. aus Holz, Extruderschaumstoff, Spachtelmasse, Modelleisenbahnfichten, Acrylfarbe, Glas 96 x 43 x 24 cm


197


Fetzer Galerie Fetzer Sontheimer Straße 18 89567 Sontheim a.d. Brenz Deutschland Tel. +49 - 7325 - 61 25 Fax +49 - 7325 - 44 95 bfetzer@galeriefetzer.de www.galeriefetzer.de Stand-Nr. H3/H01 Mobil +49 - 1 52 - 08 61 05 08

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Fetzer wurde 1977 von Berni und Chris Fetzer gegründet. Ein Schwerpunkt der Galerie war und ist die Originalgraphik. Erweitert wird das Programm der Galerie durch Malerei, Fotografie und Skulpturen etablierter und junger Künstler.

Thomas Deyle Nikola Dimitrov Yeunhi Kim Bim Koehler Bruno Kurz Pablo Picasso Susanne Stähli Bernd Zimmer

Ständig vertreten · En permanence Permanently Miyako Aoki, Terence Carr, Marc Chagall, Thomas Deyle, Nikola Dimitrov, Rasso Hecker, Bim Koehler, Bruno Kurz, Pablo Picasso, Dee Sands, Susanne Stähli, Bernd Zimmer Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions März - April Nikola Dimitrov

Bernd Zimmer Wolkenauflösung (Himmelbilder) 1991, Acryl auf Leinwand, 130 x 160 cm, WVZ 884 Tal. Wüste 1997, Acryl auf Leinwand, 130 x 160 cm, WVZ 1376


199


Feurstein Galerie Feurstein Raum aktueller Kunst Johannitergasse 6 6800 Feldkirch Österreich Tel. +43 - 55 22 - 2 10 34 Fax +43 - 55 22 - 2 10 34 kontakt@galeriefeurstein.at www.galeriefeurstein.at

Schaulager - Kunstbox der Galerie Kreuzgasse 15 6800 Feldkirch Österreich Tel. u. Fax +43 - 55 22 - 2 10 34 Mobil +43 - 06 76 - 5 76 60 90

Stand-Nr. H2/E31 Mobil +43 - 6 76 - 5 76 60 90

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Feurstein zeigt abstrakte - informelle - konkrete experimentelle Tendenzen. sechs bis acht Ausstellungen im Jahr.

Thomas Deyle Rosa M Hessling Edda Jachnes Dirk Salz Frank Piasta Elisabeth Vary

Ständig vertreten · En permanence Permanently Thomas Deyle, Manfred Egender, Thierry Feuz, Cristoph Getzner, Markus Getzner, Philipp Geist, Rosa M Hessling, Ben Hübsch, Günther Holder, Edda Jachens, Willi Kopf, Carmen Pfanner, Frank Piasta, Dirk Salz, Karl Heinz Ströhle, Elisabeth Vary, Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions März April Karl Heinz Ströhle

Karl-Heinz Ströhle o. T. 2009 135 x 135 cm Öl auf Baumwolle


201


Fischer Kunsthandel & Edition Fischer Kunsthandel & Edition Xantenerstraße 20 10707 Berlin Deutschland Tel. +49 - 30 - 3 13 13 71 Fax +49 - 30 - 88 67 88 48 info@fischer-kunsthandel.de www.fischer-kunsthandel.de Stand-Nr. H3/F19 Mobil +49 - 1 71 - 7 99 47 00

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Expressionismus Neue Sachlichkeit Zeitgenössische Kunst Ständig vertreten · En permanence Permanently Aimè Barraud Peter August Böckstiegel Otto Dix Conrad Felixmüller Karl Hubbuch Ernst Ludwig Kirchner Oskar Kokoschka Pablo Picasso Curt Querner Rudolf Schlichter

Rudolf Schlichter Mann, Früchte des Feldes lesend ( Selbstbildnis ) 1929 Aquarell 75 x 56 cm signiert


203


Fischerplatz Galerie BEGE Galerien Fischerplatz Galerie BEGE Galerien Fischergasse 21 + 34 89073 Ulm Deutschland Tel. +49 - 7 31 - 6 33 49 Fax +49 - 7 31 - 37 81 38 11 info@fischerplatzgalerie.de www.fischerplatzgalerie.de

Galerie im Venet-Haus Neu-Ulm BEGE Galerien Bahnhofstraße 39 - 41 89231 Neu-Ulm Deutschland Tel. +49 179 - 4 83 41 88 info@bege-galerien.de www.bege-galerien.de

Stand-Nr. H3/F06 Mobil +49 - 1 79 - 4 83 41 88

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die BEGE Galerien präsentieren seit 1984 zeitgenössische Kunst. In sechs - acht Ausstellungen jährlich werden Malerei, Grafik und Photographie sowie Skulptur gezeigt. Ein Schwerpunkt darüber hinaus liegt auf jungen Künstlern der internationalen Szene.

Carlo Borer Christina von Bitter Christo Sinje Dillenkofer Alberto Giacometti Armin Göhringer Werner Mally Walter Nagl Arne Quinze Thomas Röthel Günther Uecker

Ständig vertreten · En permanence Permanently Carlo Borer, Terence Carr, Eduardo Chillida, Tillmann Damrau, Sinje Dillenkofer, Armin Göhringer, Martin C. Herbst, Jürgen Knubben, Hartmut Landauer, Werner Mally, Arne Quinze, Thomas Röthel, Niki de Saint Phalle, Dee Sands, Tina Tahir, Antoni Tàpies, Günther Uecker, Bernar Venet, Manu Wurch

One-Artist-Show Thomas Röthel

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Walter Nagl Christo Martin C. Herbst Thomas Röthel Landschaftspark Gut Hohen Luckow

Christo The Mastaba (2012) Project for Abu Dhabi (15) Collage Unikat Pencil, enamel paint, photo, wax crayon, fabric H x B: 35 x 28 cm


205


Galerie du Fleuve Galerie du Fleuve 6, rue de Seine 75006 Paris Frankreich Tel. +33 - 1 - 4 3 26 0 8 sfeirr@wanadoo.fr www.galerieroysfeir.com

Stand-Nr. H2/A21 Mobil +33 - 6 - 81 03 96 44

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information 2012 ändert die Galerie ihren Namen und heißt jetzt Galerie Roy Sfeir.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Samuel Anderson, Ali Berg, Ramon Cerezo, Jérôme Legrand, Stephane Joannes.

Ständig vertreten · En permanence Permanently Samuel Anderson ( Photo ) M. Ajerstejn ( Photo ) F. Barnley ( Skulpturen ) Ali Berg ( Photo ) O. Caroff T. Carrier R. Cerezo ( Skulpturen ) M. Colagiuri ( Photo ) M. Corda ( Skulpturen ) Y. Crenn G. Daël M. Dailly MV. Dru ( Skulpturen ) C. Franchisey ( Skulpturen ) G. Henrioux Inoue ( Photo ) Stéphane Joannes C. Locatelli ( Skulpturen ) G. Mansuy ( Malerei ) Alexandre Molièra Thikent T. Tolila Thoma Vuille - Mr. Chat

One-Artist-Show Joseph

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Mai 2013 : Jérôme Legrand Oktober 2013 : Ali Berg November 2013 : Guy Mansuy

Joseph " Ice Cream " Mixed Media 145 x 130 cm


207


Friese Galerie Klaus Gerrit Friese GmbH Rotebühlstraße 87 70178 Stuttgart Deutschland Tel. +49 - 7 11 - 71 86 33 80 Fax +49 - 7 11 - 71 86 33 66 kgf@galeriefriese.de www.galeriefriese.de Stand-Nr. H3/G08 Mobil +49 - 1 72 - 7 21 49 26

Ständig vertreten · En permanence Permanently

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Willi Baumeister Sandra Boeschenstein Karl Bohrmann Johannes Brus William N. Copley Tatjana Doll Thomas Grünfeld Karin Kneffel Dieter Krieg Hartmut Neumann Heribert C. Ottersbach Simon Pasieka Robert Schad Andreas Schulze Walter Stöhrer Michael Wutz

Willi Baumeister Tatjana Doll Dieter Krieg Heribert C. Ottersbach Heinz Schanz Walter Stöhrer

Dieter Krieg, Ohne Titel, 1991, Acryl auf Leinwand, 220 x 400 cm


209


Fritz-Winter-Haus Fritz-Winter-Haus Südberg 72-74 59229 Ahlen Deutschland Tel. +49 - 23 82 - 6 15 82 Fax +49 - 23 82 - 6 55 28 fritz-winter@helimail.de www.fritz-winter-haus.de

Galerie im Fritz-Winter-Atelier Forstanger 15a 86911 Diessen am Ammersee Deutschland Tel. +49 - 88 07 - 45 59 Fax +49 - 88 07 - 45 59 galerie@fritz-winter-atelier.de http://fritz-winter-atelier.de

Stand-Nr. H2/C28 Mobil +49 - 1 71 - 9 51 32 98

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Am 27. September 1975 wurde in Anwesenheit von Fritz Winter das Fritz-Winter-Haus eröffnet. Helga Gausling, die Nichte des Malers Fritz Winter, hatte die Idee, das ehemalige Elternhaus des Künstlers in Ahlen als „Fritz-Winter-Haus“ auszubauen, um dem Werk ihres Onkels in seiner Heimatstadt eine dauerhafte Präsenz zu geben. Fritz Winter hat dieser Idee von vornherein freudig zugestimmt und seine Nichte mit der Führung des Fritz-Winter-Hauses beauftragt. Nach nunmehr 37 Jahren blickt das Museum Fritz-Winter-Haus auf mehr als 140 Ausstellungen zurück, in denen neben den Werken Fritz Winters auch andere Künstler der abstrakten Malerei und Bildhauerei gezeigt werden. Seit 2010 wird außerdem der künstlerische Nachlass von Hans Jaenisch (1907 – 1989) im Fritz-Winter-Haus verwaltet. Ständig vertreten · En permanence Permanently Hans Joachim Albrecht, Martine Andernach, Horst Becking, Dieter Otto Berschinski, Michael Bretschneider, Hede Bühl, Enrico Della Torre, Bernhard Heiliger, Hans Jaenisch, Rainer Küchenmeister, El Loko, Georg Meistermann, Yael Niemeyer, Willi Sandforth, Giuseppe Santomaso, Andrea Schomburg, Hans Jürgen Schlieker, Hans Steinbrenner, Fritz Winter Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Antonio Marra - März bis Mai 2013

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Hans Jaenisch One-Artist-Show Fritz Winter

Hans Jaenisch Wetter über Amrum 1972 Öl auf Leinwand 150 x 90 cm


211


Galerie 99 Galerie 99 Erthalstraße 9 63739 Aschaffenburg Deutschland Tel. +49 - 60 21 - 44 46 60 Fax +49 - 6021 - 44 46 62 peter.faeth@t-online.de www.galeriefaeth.de Stand-Nr. H2/A28 Mobil +49 - 1 70 - 3 11 64 39

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie wurde im Jahr 2000 gegründet und zeigt fast ausschließlich zeitgenössische Kunst aus China. Neben der schwerpunktmäßigen Tuschmalerei präsentieren wir auch Malerei in Öl und Acryl. Mit durchschnittlich zehn Ausstellungen im Jahr in eigenen Räumen sowie externen Ausstellungsprojekten in China gehören wir zu den führenden Galerien für chinesische Kunst.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Wei Qingji Shen Qin Wang Tiande Li Jin Liang Quan One-Artist-Show Li Daiyun

Ständig vertreten · En permanence Permanently Li Jin, Shen Qin, Liang Quan, Wang Tiande, Li Daiyun, Wei Qingjie, Yang Gang, Zhou Dong, Wang Chuan, Ma Jun, Yuan Yunsheng, Pan Ying, Wu Haizhou, Xu Yiwen, Liu Liping, He Kun, Qin Xiujuan, Zhu Xinjian, Jin Weihong, Dong Ze, Zhang Guiming, Xie Dongming Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions 22.02. - 24.03. Wolfram Eder "WE" Fotografien 12.04. - 19.05. Wei Qingji "Neue Tuschebilder" 07.06. - 28.07. Shen Ling & Wang Yuping "Bilder" 13.09. - 13.10. Zhu Yamei "Shades of Ink" 18.10. - 17.11. Lin Haizhong "Tradition Modern" 22.11. - 22.12. Shen Qin "Neue Tusche"

Shen Qin Hawk # 16, Original 2007, 66 x 91 cm Tusche auf Reispapier Wei Qingji Thing Form 0403, Original 2003, 69 x 69 cm Tusche, Mixed, Reispapier


213


Galerie am Dom Galerie am Dom Krämerstraße 1 35578 Wetzlar Deutschland Tel. +49 - 64 41 - 4 64 73 Fax +49 - 64 41 - 4 64 73 info@galerie-am-dom.de www.galerie-am-dom.de Stand-Nr. H3/F28 Mobil +49 - 1 71 - 3 85 41 13

Galerie am Dom Fahrgasse 22 60311 Frankfurt/Main Tel. 0 69 - 21 99 69 29 Fax 0 69 - 21 99 69 39 Galerie am Dom Plockstraße 4 35390 Gießen Tel. 0641- 97 1 98 22 2 Fax 0641- 97 1 98 22 1

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie wurde 1992 gegründet und vertritt junge sowie bekannte Positionen.

Marlis Albrecht Kristina Fiand Patrick Lo Giudice Manfred Mahsberg Gert Wiedmaier

Ständig vertreten · En permanence Permanently Horst Antes, Elvira Bach, Christo, Stefanie Ehrenfried, Klaus Fußmann, Moritz Götze, Ottmar Hörl, Heinz Mack, Ren Rong, Günther Uecker u.a.

One-Artist-Show Armin Mueller-Stahl

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Christoph Bouet - Malerei Galerie am Dom Wetzlar März 2013 Kristina Fiand - Skulpturen Galerie am Dom Wetzlar Juni 2013 Elvira Bach - Malerei Galerie am Dom Wetzlar Juni 2013 Heinz Mack - Malerei & Grafik Galerie am Dom Wetzlar November 2013

Marlis Albrecht Und der Heiner blickte stumm... 2012 Wachsmischtechnik auf Holz 100 x 150 cm Armin Mueller-Stahl Local Colour (Selbst) 2011 Die Manns (Selbst) 2011 Mischtechnik auf Papier je 83 x 59 cm


215


Galerie an der Pinakothek der Moderne - Barbara Ruetz Galerie an der Pinakothek der Moderne Barbara Ruetz Gabelsbergerstraße 7 80333 München Deutschland Tel. +49 - 89 - 28 80 77 43 Fax +49 - 89 - 27 37 40 43 office@galerie-ruetz.de www.galerie-ruetz.de Stand-Nr. H3/K29 Mobil +49 - 1 72 - 6 41 90 90 Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie an der Pinakothek der Moderne – Barbara Ruetz ist fest etabliert im Museumsviertel Münchens. Sie zeigt jeweils parallel zwei räumlich getrennte Einzelausstellungen in Malerei und Skulptur. Konsequent werden zeitgenössische Positionen bereits etablierter und junger Künstler und Künstlerinnen aus dem In- und Ausland präsentiert. Häufig stellt die Galerie in Deutschland Noch-Nicht-Gesehenes, zeitlos ästhetisch Überzeugendes vor.

One-Artist-Show Susanne Beurer Christopher Corso Heng Li Christian Rudolph Evelyn Weinzierl Susanne Zuehlke

Ständig vertreten · En permanence Permanently Malerei/Fotografie/Grafik Jürgen Durner, Kai Feldschur, Riusuke Fukahori, Jacob Gildor, Myung Bok Ha, Erika Hegewisch, Peter Herrmann, Angelo Kaunat, Hyun-Kyung Kim, Mi-Kyoung Kim, Michael Lauterjung, Beili Liu, Aja von Loeper, Byung Hoon Park, Gerhard Rießbeck, Andrea Rossi, Theo Scherling, Dominik Schuberth, Andreas Silbermann, Antonio Tamburro, Marco Tamburro, Gotlind Timmermanns, Maxim Wakultschik, Robert Weber, Carsten Weitzmann Skulptur Fabrizio Corneli, Mario Dilitz, Riusuke Fukahori, Ulrike Goelner, Klaus Hartmann, Peter Heesch, Yukiya Izumita, Kazushi Kobayashi, Dieter Kränzlein, Nikolai von Magnus, Adrian Maryniak, Christian Rösner, Hans Scheib

Susanne Zeuhlke Irdisches Vergnügen Eitempera auf Nessel 120 x 140 cm Christian Rudolph RS zf-x/3, Edelstahl 85 x 70 x 75 cm


217


Geiger Galerie Geiger Fischmarkt 5a 78462 Konstanz Deutschland Tel. +49 - 75 31 - 91 75 31 Fax +49 - 7531 - 91 75 17 info@galerie-geiger.de www.galerie-geiger.de Stand-Nr. H2/D11 Mobil +49 - 1 71 - 4 52 51 05

Galerie-Information · Information sur la galerie ·Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists

Die Galerie Geiger präsentiert seit 38 Jahren moderne und zeitgenössische Kunst.

Marion Eichmann Hans Jörg Glattfelder Rupprecht Geiger G. C. Kirchberger Heinz Mack Christian Megert Marcello Morandini Georg Karl Pfahler Otto Piene Daniel Spoerri

Im Zentrum steht die Avantgarde der 1960er Jahre (von Assemblage Art bis ZERO) sowie die konstruktiv-konkrete Kunst. Ständig vertreten · En permanence · Permanently Max Ackermann, Marion Eichmann, Rupprecht Geiger, Hans Jörg Glattfelder, Birte Horn, Günther C. Kirchberger, Horst Kuhnert, Joachim Kupke, Heinz Mack, Christian Megert, Marcello Morandini, Georg Karl Pfahler, Otto Piene, Mel Ramos, Daniel Spoerri, Anton Stankowski Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Heinz Mack 23. März bis 15. Mai 2013

Daniel Spoerri 2011 Faux Tableau-piège Assemblage 58 x 76 x 30 cm


219


Gering Galerie Ulrich Gering Textorstraße 91 60596 Frankfurt Deutschland Tel. +49 - 69 - 62 51 16 Fax +49 - 69 - 62 95 04 realismusgalerie@t-online.de www.galeriegering.de Stand-Nr. H2/D35 Mobil +49 - 1 60 - 5 50 48 35

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Seit 1981 zeigt die Galerie programmatisch zeitgenössische, realistische Kunst mit Schwerpunkt Foto- und Hyperrealismus

Claus Delvaux, Joerg Eyfferth, Uwe Gräbner, Peter Handel, Sabine Liebchen, Philipp Weber, Sven Wiebers, Richard Wientzek

Ständig vertreten · En permanence Permanently Claus Delvaux, Clemens Erlenbach, Joerg Eyfferth, Uwe Gräbner, Cristina Guerrero, Peter Handel, Birgid Helmy, Andreas Hentrich, Howard Kanovitz, Rainer Kurka, Petra Levis, Sabine Liebchen, Erik Tierolf, Jan Peter Tripp, Philipp Weber, Sven Wiebers, Richard Wientzek

One-Artist-Show Rainer Kurka

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions 17. 3. - 3. 5. 2013 Clemens Erlenbach - Neue Bilder 5. 5. - 20. 6. 2013 Richard Wientzek - Malerei und Arbeiten auf Papier

Philipp Weber Bless 3 - Antonia 2012 Öl auf Leinwand 160 x 120 cm


221


Gilden's Arts Gallery Gilden's Art Gallery 87 Heath Street, Hampstead London NW3 6UG Grossbritannien Tel. +44 - 20 - 74 35 33 40 Fax +44 - 20 - 74 35 33 40 info@gildensarts.com www.gildensarts.com Stand-Nr. H3/F12

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Gilden’s Arts was founded in 1981 and is a family run business based in Hampstead, North London. We specialise and deal in 20th century Modern Art, with a focus on works on paper including original prints from the 20th Century. Our collection of International Art includes the Modern Masters such as Pablo Picasso, Marc Chagall, Joan Miró, Salvador Dalí, Henri Matisse, George Braque, Francis Bacon, Max Ernst, Henry Moore and many other highly acclaimed artists. We work with both private collectors and institutions. Our gallery service includes fully documented research, a condition report and a certificate of authenticity for each work. Ständig vertreten · En permanence Permanently Marc Chagall, Joan Miró, Salvador Dalí, Henri Matisse, George Braque, Francis Bacon, Max Ernst, Henry Moore. Our current exhibition is showing works on paper by Joan Miró including a very important watercolour dated from 1958 and coming from a prestigious French collection. Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions The next exhibition will start in March 2013 and it will focus on the Avant Garde movement across Europe and Russia with works by Modernist artists like Nathalia Goncharova, Pablo Picasso, Albert Gleizes, and Jacques Villon.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists Pablo Picasso Marc Chagall Joan Miró Salvador Dalí Henri Matisse Georges Braque Alberto Giacometti Paul Klee George Grosz Max Ernst

Marc Chagall Study for a Woman in Red Original Hand Signed Oil and Ink Painting on Canvas 20.4 x 24.2 cm / 8 x 13 in Provenance: Collection of the artist The Estate of the artist The work is accompanied by a photo-certificate from the Comité Chagall, Paris dated 3rd of July 2012


223


galerie gimpel & müller galerie gimpel & müller 12 rue Guénégaud 75006 Paris Frankreich Tel. +33 - 1 - 43 25 33 88 Fax +33 - 6 - 16 81 71 44 info@gimpel-muller.com www.gimpel-muller.com Stand-Nr. H2/C01 Mobil +33 - 6 - 16 81 71 49

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie gimpel & müller entstand 2006 aufgrund einer Begegnung zwischen René Gimpel, Leiter der 1946 gegründeten Gimpel Fils Gallery in London und Berthold Müller, Gründer der Galerie 17 in Südwestfrankreich. Die Pariser Galerie konzentriert sich auf internationale, gegenstandslose Gegenwartskunst mit Schwerpunkt auf konstruktiv-konkrete Tendenzen. Die Galerien gimpel & müller (Paris) und Clemens Thimme (Karlsruhe) zeigen auf der diesjährigen art KARLSRUHE neben Ihrem eigenen Programm gemeinsam Lichtinstallationen der österreichischen Künstlerin Miriam Prantl. Ständig vertreten · En permanence Permanently Henri-Georges Adam, Andreas Brandt, Mariano Carrera, Ivan Contreras-Brunet, Robert Currie, Carlos Cruz-Diez, Alan Davie, Norman Dilworth, Geert van Fastenhout, Günter Fruhtrunk, Emile Gilioli, Eve Gramatzki, René Guiffrey, Hans Hartung, Albert Irvin, Julio Le Parc, Guy de Lussigny, Adolf Luther, madé, Francesco Marino di Teana, Antoine de Margerie, Jan Meyer-Rogge, Annette Nährlich, Knut Navrot, Joan Palà, Miriam Prantl, Karin Radoy, Alan Reynolds, Klaus Staudt, Pierre Soulages, Daniel de Spirt, Hans Steinbrenner, Friedhelm Tschentscher, Marie-Thérèse Vacossin, Victor Vasarely, Léon Zack.

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions 21 März - 23 April: Guy de Lussigny 28 März - 1 April: Art Paris Art Fair 11 April - 14 April: Drawing Now 25 April - 28 Mai: Klaus Staudt 30 Mai - 27 Juni: Robert Currie & Miriam Prantl Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Andreas Brandt, Mariano Carrera, Ivan Contreras-Brunet, Robert Currie, Carlos Cruz-Diez, Norman Dilworth, Geert van Fastenhout, Günter Fruhtrunk, Eve Gramatzki, René Guiffrey, Hans Hartung, Julio Le Parc, Guy de Lussigny, Adolf Luther, madé, Jan Meyer-Rogge, Annette Nährlich, Knut Navrot, Joan Palà, Miriam Prantl, Karin Radoy, Alan Reynolds, Klaus Staudt, Hans Steinbrenner, Marie-Thérèse Vacossin, Victor Vasarely One-Artist-Show Garry Fabian-Miller

Victor Vasarely Quadrum (Projekt für Cover des Kunstmagazins Quadrum n°1, Herausgeber Palais des Beaux-Arts de Bruxelles) 1956 Gouache auf Karton 28,5 x 22 cm


225


Galerie GNG Galerie GNG 3 rue Visconti 75006 Paris Frankreich Tel. +33 - 1 - 4 32 66 4 71 infos@galeriegng.com www.galeriegng.com

Stand-Nr. H2/D23 Mobil +33 - 6 - 15 09 58 90

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ständig vertreten · En permanence · Permanently

La galerie GNG créée par Gilles Naudin en 1994, « Gilles Naudin Galerie » a fait le choix de promouvoir uniquement des artistes contemporains de différentes nationalités, représentant l’esthètisme actuel. La tendance de la galerie est à une figuration particulière, mais reste ouverte à l’abstraction, la sculpture et à la photographie.

Carme Albaigès Joseph Alessandri Joël Barbiero Bertrand Beaussillon Guy Brunet Miguel Buades Françoise Danel Roland Devolder Guy Ferrer Nurcan Giz Anouk Grinberg Maria Guilbert Martin Hollebecq (sculpture) Marie Javouhey Bernard Langenstein (photographie) Juliette Lemontey David Nal-Vad (sculpture) Pierre Riba (sculpture) Denis Rouvre (photographie) Catherine Seher Yvon Taillandier Marion Tivital Bruno Vekemans Hermann Weber Giuseppe Zoppi

Founded in 1994 by Gilles Naudin the gallery GNG had made the choice to solely promote new contemporary artists of different nationalities who represent estheticism of today. Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists Catherine Seher, Giuseppe Zoppi One-Artist-Show Françoise Danel

Françoise Danel "Stèles" 2012, Huile sur toile 120 x 170 cm


227


Haasner Galerie B. Haasner Saalgasse 38 65183 Wiesbaden Deutschland Tel. +49 - 6 11 - 5 14 22 Fax +49 - 611 - 5 14 22 haasnergal@aol.com www.Galerie-Haasner.de Stand-Nr. H3/K22 Mobil +49 - 1 72 - 6 72 13 89

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie wurde im Jahr 1985 gegründet und führt Malerei, Graphik und Skulpturen, gelegentlich auch Fotoarbeiten und Installationen zeitgenössischer, in der Tradition der Moderne ausgebildeter Künstler aus Europa und den USA.

Fletcher Benton (* 1931) Günther Berger (* 1929) Thomas Duttenhoefer (* 1950) Gerson Fehrenbach (1932 – 2004) Helga Föhl (*1935) Adam Jankowski (*1948) Tina Juretzek (*1954) Gabriel Navar (* 1970) Robert Preyer (* 1930) Barbara Rainforth (*1948) Corinna Rosteck (*1968 ) Ernst Scheidegger (*1923) Jirí Vincenc Slavícek (*1955) Uwe Städtler (1940-2012) Migu Michael Syed (* 1962)

Ständig vertreten · En permanence Permanently Sarah Atzeni, Till Behrens, Fletcher Benton, Günther Berger, Helmut Bernhardt, Thomas Duttenhoefer, Susan Federico, Gerson Fehrenbach, Helga Föhl, Hans Christian Jenssen, Tina Juretzek, Ruth Kappus, Gabriel Navar, Gertrud Parker, Elena Preis, Robert Preyer, Barbara Rainforth, Mel Ramos, Fritz Rauh, Fred Reichman, Michael Roby, Corinna Rosteck, Katharina Sallenbach, Betha Sarasin, Ernst Scheidegger, Christa von Schnitzler, Adele Seltzer, Jirí Vincenc Slavícek, Uwe Städtler, Migu Michael Syed, Auke de Vries, Vincent Weber Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions 21.3. - 27.4.2013 Mel Ramos und Gabriel Navar Lehrer und Schüler 3.5. – 15.6.2013 Adam Jankowski - Arbeiten auf Papier

Migu Michael Syed Basel 2012 Acryl auf Nessel 180 x 200 cm Gerson Fehrenbach o.T. späte 70er Jahre Marmor 23,5 x 45 x 19 cm


229


Kunsthandel Hagemeier Kunsthandel Hagemeier Zeppelinallee 79 60487 Frankfurt Deutschland Tel. +49 - 69 - 29 41 21 Fax +49 - 69 - 28 99 65 info@kunsthandel-hagemeier.de www.galerie-hagemeier.de Stand-Nr. H2/A26 Mobil +49 - 1 51 - 50 67 56 79

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Der Kunsthandel Hagemeier wurde im Jahre 1980 von Achim Hagemeier in Frankfurt gegründet. Eigentümer und Leiter: Achim Hagemeier.

Eduardo Chillida George Grosz Alex Katz Karl-Heinz Krause Joan Miró Emil Nolde Pierre-Auguste Renoir Christian Rohlfs Josef Scharl Werner Scholz Heinrich Steiner Stephan

Ständig vertreten · En permanence Permanently Eduardo Chillida, Otto Dix, George Grosz, Ivo Hauptmann, Alex Katz, Karl-Heinz Krause, Marino Marini, Joan Miró, Serge Poliakoff, Christian Rohlfs, Josef Scharl, Werner Scholz, Heinrich Steiner, Stephan, Tom Wesselmann Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Werner Scholz, Menschenbilder, 25. April bis 31. Mai 2013 George Grosz, Erotische Arbeiten, 06. September bis 12. Oktober 2013

George Grosz Liegende mit Banane Aquarell, 1922 48 x 61 cm Rechts unten signiert: Grosz Das Bild ist in das von Ralph Jentsch in Vorbereitung befindliche Werksverzeichnis aufgenommen.


231


Harthan Galerie Angelika Harthan, Gerberstraße 5 C 70178 Stuttgart Deutschland Tel. +49 - 7 11 - 23 23 33 Fax +49 - 711 - 2 59 99 52 galerieharthan@t-online.de www.galerieharthan.de Stand-Nr. H3/G12 Mobil +49 - 1 73 - 6 75 68 14

Galerie-Information · Information sur la galerie ·Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists

Die Galerie wurde 1986 gegründet. Das Programm umfasst abstrakte und konzeptionelle zeitgenössische Kunst bis hin zu jungen figurativen Positionen.

Magdalena Jetelová Christofer Kochs Rune Mields

Ständig vertreten · En permanence · Permanently

One-Artist-Show Norbert Fleischmann

Amador, Till Augustin, Cristina Barroso, Michael Burges, Claus Bury, Madeleine Dietz, Gerhard Fietz, Nobert Fleischmann, David John Flynn, Ingrid Hartlieb, Magdalena Jetelová, Christofer Kochs, Bim Koehler, Rune Mields, Maria Moser, Jürgen Palmtag, Willi Siber, Jochen Stenschke, Jeanette Zippel Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Jochen Stenschke Januar "Ganz im Vorübergehn" - Eine Ausstellung mit Berliner Künstlern, kuratiert von Christiane Bühling-Schultz Februar - April Christofer Kochs Mai/Juni

Norbert Fleischmann fade out, 2010 100 cm x 80 cm Acryl auf Leinwand Norbert Fleischmann proliferate, 2012 30 cm x 25 cm Acryl auf Holzkonsruktion


233


Jörg Heitsch Galerie Jörg Heitsch Galerie Reichenbachstraße 14 80469 München Deutschland Tel. +49 - 89 - 26 94 91 10 Fax +49 - 89 - 26 94 91 12 info@heitschgalerie.de www.heitschgalerie.de Stand-Nr. H2/A06 Mobil +49 - 1 60 - 7 27 61 54

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Seit 2006 betreibt Jörg Heitsch seine Galerie für internationale, zeitgenössische Kunst in München mit der Entwicklung und Umsetzung von Kulturkonzepten an der Schnittstelle Kunst, Kommunikation und Markt. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt im Bereich figurativer und abstrakter Malerei. Das besondere Engagement der Galerie gilt jungen Künstlern, die moderne Inhalte vermitteln und die Kunstgeschichte neu ausloten.

Henning von Gierke Camille Hagner Kristian von Hornsleth Yoshiyuki Miura Slava Seidel Jorge Villalba Lutz Wagner aka Moto Waganari

Ständig vertreten · En permanence Permanently Jim Avignon Andrea Bender Aldo Cristofaro Marc Fromm Roman Klonek Matej Kosir Antonio Marra Owusu-Ankomah Felix Rodewaldt Heinrich Weid Yongbo Zhao Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Neue Gemälde von Andrea Bender (19.4. bis 1.6.2013)

Lutz Wagner Fiction, 30 x 23 x 18 cm, 2012, SLS/Polyamid, 25er Edition.


235


Hennemann Galerie Marianne Hennemann Mirbachstraße 18 53639 Königswinter Deutschland Tel. +49 - 22 23 - 70 08 01 Fax +49 - 2223 - 70 08 02 info@galerie-hennemann.de www.galerie-hennemann.de Stand-Nr. H3/G21 Mobil +49 - 1 71 - 2 63 83 66

Galerie-Information · Information sur la galerie · Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Gegründet: 1972 Von der Kunst nach 1945 (Informel) bis zur Gegenwart in den Bereichen Malerei und Skulptur

Bram Bogart, Carl Buchheister, Emil Cimiotti, Winfred Gaul, K.O. Götz, Gerhard Hoehme, Tina Juretzek, Kubach & Kropp, Kubach-Wilmsen, Georg Meistermann, Yoshihisa Sankawa, Reiner Seliger, Joachim Stracke, Fred Thieler, Hann Trier

Ständig vertreten · En permanence · Permanently Bram Bogart, Carl Buchheister, Emil Cimiotti, K.F. Dahmen, Winfred Gaul, K.O. Götz, Klaus Hack, Ulf Hegewald, Gerhard Hoehme, Edgar Hofschen, Tina Juretzek, Jan Koblasa, Kubach & Kropp, Kubach-Wilmsen, Christiane Maether, Matschinsky-Denninghoff, Georg Meistermann, Kazuko Okano, Rissa, Aloys Rump, Yoshihisa Sankawa, Hans-Jürgen Schlieker, Reiner Seliger, Joachim Stracke, Douglas Swan, Fred Thieler, Hann Trier, Mac Zimmermann Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Januar – März Fred Thieler 1952 - 97 April – Juni Informel / Arbeiten auf Papier

K.O. Götz Ohne Titel 1974 Gouache 65 x 50 cm


237


Henze & Ketterer Galerie Henze & Ketterer AG Ingeborg Henze-Ketterer und Dr. Wolfgang Henze Kirchstrasse 26 CH-3114 Wichtrach / Bern Tel. +41 - 31 - 781 06 01 Fax +41 - 31 - 781 07 22 ghkt@artgalleries.ch www.henze-ketterer.ch

Galerie Henze & Ketterer & Triebold Dr. Alexandra Henze Triebold Marc Triebold Wettsteinstrasse 4 CH - 4125 Riehen/Basel Tel. +41 - 61 - 641 77 77 Fax +41 - 61 - 641 77 78 ghkt@artgalleries.ch www.henze-ketterer-triebold.ch

Stand-Nr. H3/H13

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Seit 1993 in Wichtrach/Bern, vormals seit 1946 in Stuttgart und seit 1962 in Campione d‘Italia. Eigentümer und Leiter: Ingeborg Henze-Ketterer, Dr. Wolfgang Henze, Günther Ketterer. Seit 2001 besteht die Filiale in Riehen unter der Leitung von Dr. Alexandra Henze Triebold und Marc Triebold. Ständig vertreten · En permanence Permanently Georg Grosz, Erich Heckel, Karl Hofer, Ernst Ludwig Kirchner, Berthold Müller-Oerlinghausen, Otto Mueller, Emil Nolde, Hermann Max Pechstein, Christian Rohlfs, Georg Tappert, Karl Schmidt-Rottluff, Eduard Bargheer, Max Peiffer-Watenphul, Francis Bott, Theo Eble, K.O. Götz, Günther Gumpert, Karl Hartung, Bernard Schultze, Emil Schumacher, Ursula, Theodor Werner, Friederich Werthmann, Fritz Winter, Jürgen Brodwolf, Alfonso Hüppi, Kubach-Kropp, Kubach-Wilmsen, Nakis Panayotidis, Daniel Spoerri, Darío Basso, Pizzi Cannella, Robert Klümpen, Giovanni Manfredini, Nunzio, Paolo Serra.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Francis Bott, Theo Eble, Georges Grosz, K.O. Götz, Günther Gumpert, Alfonso Hüppi, Erich Heckel, Ernst Ludwig Kirchner, Giovanni Manfredini, Berthold Müller-Oerlinghausen, Ernst Wilhelm Nay, Emil Nolde, Hermann Max Pechstein, Christian Rohlfs, Karl Schmidt-Rottluff, Bernard Schultze, Emil Schumacher, Paolo Serra, Fred Thieler, Hann Trier, Max Peiffer-Watenphul, Theodor Werner, Fritz Winter One-Artist-Show Bitte beachten Sie auch unbedingt unsere Sonderpräsentation mit Werken von Alfonso Hüppi in unserer Sonderkoje am selben Ort.

Alfonso Hüppi, PALISADE, 2010, Holz, Kaseinfarbe, Acrylfarben, 225 x 326 x 2 cm, WVZ-Nr. 2010_041. Hermann Max Pechstein, WALLISER HÜTTEN, 1923, Öl auf Leinwand. Unten rechts signiert (in Ligatur) und datiert. 72,5 x 83,5 cm. Rückseitig auf der Leinwand mit Pinsel signiert und betitelt. Soika 1923/14.


239


Heufelder Galerie Michael Heufelder Gabelsberger Straße 83 80333 München Deutschland Tel. +49 - 89 - 54 32 09 20 mail@galerie-heufelder.de www.galerie-heufelder.de

Stand-Nr. H2/C26 Mobil +49 - 1 73 - 2 31 22 98

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie Michael Heufelder besteht seit dem Jahr 2004 und hat sich auf zeitgenössische Positionen gegenständlicher und abstrakt realistischer Malerei und Skulptur spezialisiert. Jährlich werden acht Wechselausstellungen mit nationalen und internationalen Künstlern präsentiert. Als ständige Vertretung der Werkstatt Kollerschlag in Deutschland werden zudem Kunst am Bau Projekte im großen Format betreut und realisiert. Die Galerie vertritt und betreut zusätzlich einige Künstlernachlässe: Manfred Henninger / Karoline Wittmann / Edvard Frank Ständig vertreten · En permanence Permanently Beni Altmüller / Linz, Petra Amerell / München, Ludwig Arnold / München, Rainer Barzen / Köln, Christoph Drexler / München, Wolfgang Ellenrieder / München, Wolfgang Koethe / München, Christpfer Kochs / Augsburg, Hubertus Reichert / Berlin, Ingrid Roscheck / Köln, Tanja Mohr / München/ Peter Sauerer / Walleshausen, Peter Vogt / München, Joanna Jesse / Düsseldorf / Lawrence Gipe / New York, Jürgen Wolf / Köln / Nadja Jerczynski / München, Frank Herzog / Westerwald, Bernhard Stöger / München, Peter Vahlefeld / Berlin, Victor Kraus / Kinding / München Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Joanna Jesse (April 2013)

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Petra Amerell Ludwig Arnold Rainer Barzen / Ingrid Roscheck Christoph Drexler Nadja Jerczynski Wolfgang Ellenrieder Frank Herzog Joanna Jesse Christofer Kochs Victor Kraus Tanja Mohr Peter Sauerer Bernhard Stöger Peter Vahlefeld Peter Vogt Jürgen Wolf

Joanna Jesse Strand, 2008 50 X 60 cm Öl auf Leinwand


241


Hirschmann Galerie Hirschmann Pfalzburger Straße 80 10719 Berlin Deutschland Tel. +49 - 1 73 - 6 93 55 55 mail@galeriehirschmann.com www.galeriehirschmann.com

Stand-Nr. H3/G24 Mobil +49 - 1 73 - 6 93 55 55

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Hirschmann zeigt internationale zeitgenössische Kunst. Der Schwerpunkt liegt auf Erstausstellungen von jungen Künstlern, die in Berlin leben und arbeiten. Daneben werden auch Arbeiten renommierter Künstler thematisch oder retrospektiv präsentiert, bzw. den aktuellen Positionen gegenüber gestellt. Ebenso vertritt die Galerie hochwertige afrikanische und ozeanische Stammeskunst und setzt sie in Bezug zur heutigen Kunst.

Sarah Alexander Anna Charaktinou Rebecca Horn Dennis Oppenheim Kyoeng Sub Yue Dorit Trebeljahr One-Artist-Show Jacqueline Diffring

Ständig vertreten · En permanence Permanently Sarah Alexander, Anna Charaktinou, Stephen Paul Day, Jacqueline Diffring, Eliana Heredia, Rebecca Horn, Robert Mapplethorpe, Dennis Oppenheim, Sibylle Peretti, Kyoeng Sub Yue, Dorit Trebeljahr Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Im Zeichen der Feder 16.3.2013 bis 25.4.2013 afrikanische und ozeanische Stammeskunst in Gegenüberstellung zur Zeitgenösischen Kunst, mit Rebecca Horn, Tinguely, Kyoeng Sub Yue u.a.

Rebecca Horn Les taupes de l'art ( Die Maulwürfe der Künst ) 1998, Öl und Bleistift auf Leinwand, Motor, Kabel ( Oil and pencil on canvas, motor ) 100 x 70 cm / 39,4 x 27,6 inches Dennis Oppenheim Study For upper cut Art Books 1992, 98 x 128 cm


243


Hubertus Hoffschild Kunsthandel Hubertus Hoffschild Kunsthandel Goethestraße 8 23564 Lübeck Deutschland Tel. +49 - 4 51 - 59 85 44 Fax +49 - 451 - 59 85 44 hhoffschild@aol.com www.hoffschild.kunstmarkt.com Stand-Nr. H2/B18 Mobil +49 - 1 71 - 1 93 58 42

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Zeitgenössische Malerei, Graphik, Skulptur und Zeichnung 3 - 4 Ausstellungen pro Jahr

One-Artist-Show Friedel Anderson

Im aktuellen Bestand u.a. Arbeiten von Christopher Andersen Friedel Anderson Martin Assig Falko Behrendt Lutz Bleidorn Eiko Borcherding Felix Droese Persis Eisenbeis Sun Guo Nschotschi Haslinger Michal Jankowski Gustav Kluge Jürgen Kramer Jan Kromke Florian Pelka Stewens Ragone Lea Rochus Lars Teichmann Johannes Thoemmes Carl Emanuel Wolff Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Mathias Weis, April 2013 Lutz Bleidorn, Juni 2013

Friedel Anderson Fassade Venedig 2012, Öl auf Hartfaser 25 x 25 cm


245


Hollenbach Galerie Hollenbach Ganghoferstraße 28 70192 Stuttgart Deutschland Tel. +49 - 7 11 - 1 65 40 41 Fax +49 - 711 - 1 65 40 55 info@galerie-hollenbach.de www.galerie-hollenbach.de Stand-Nr. H2/B15 Mobil +49 - 1 77 - 5 27 38 10

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Hollenbach wurde 1996 gegründet und vertritt internationale zeitgenössische Kunst mit Schwerpunkt auf Malerei und Skulptur.

Jörg Bach, Katja Brinkmann, Chiara Dynys, Jakob Gasteiger, Herbert Hamak, Alexis Harding, Jus Juchtmans, Norbert Prangenberg, Robert Schaberl, DJ Simpson, Daniel Sturgis, Bill Thompson

Ständig vertreten · En permanence Permanently Jörg Bach, Katja Brinkmann, Chiara Dynys, Jakob Gasteiger, Herbert Hamak, Alexis Harding, Jane Harris, Claude Heath, Jus Juchtmans, Richard Kirwan, Hans Kupelwieser, Udo Nöger, Norbert Prangenberg, Robert Schaberl, Käthe Schönle, DJ Simpson, Michael Stubbs, Daniel Sturgis, Yuji Takeoka, Bill Thompson

One-Artist-Show Hans Kupelwieser

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Jakob Gasteiger DJ Simpson / Daniel Sturgis

DJ Simpson Blue Block October 2008 HPL on Birch Plywood 150 x 150 x 2,5 cm


247


Hollinger Galerie Linde Hollinger Rheingaustraße 34 68526 Ladenburg Deutschland Tel. +49 - 62 03 - 40 25 10 Fax +49 - 6203 - 40 25 13 lh@galerielindehollinger.de www.galerielindehollinger.de Stand-Nr. H2/D20 Mobil +49 - 1 71 - 5 80 09 32

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists

Galeriekonzept: Konstruktive, konkrete und konzeptionelle Kunst international bekannter Künstler in Gruppen- und Einzelausstellungen zu präsentieren. Standort: In der historischen Altstadt von Ladenburg, im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar zwischen Heidelberg und Mannheim. Leistungsspektrum: Auswahl und Förderung hervorragender Künstler der abstraktgeometrischen und konzeptionellen Kunst. Förderung junger, avantgardistischer Künstler. Beratung und Betreuung beim Aufbau von Sammlungen.

Renate Balda, Dieter Balzer, Werner Bauer, Nicholas Bodde, Hellmut Bruch, Inge Dick, Madeleine Dietz, Selcuk Dizlek, Gerhard Frömel, Rita Ernst, André Evard, Heidi Gerullis, István Haász, Rosa M Hessling, Sebastian Hempel, Axel Malik, Dóra Maurer, Manfred Mohr, Vera Molnar, Jan van Munster, László Ottó, Jürgen Paas, Michael Reiter, Gert Riel, Vera Röhm, Stefan Rohrer, Barbara Rosengarth, Bernhard Sandfort, Annette Sauermann, Reiner Seliger, Diet Sayler, Turi Simeti, Erwin Steller, Peter Weber, József Zalvari Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions

Ständig vertreten · En permanence Permanently Renate Balda, Dieter Balzer, Horst Bartnig, Werner Bauer, Nicholas Bodde, Hellmut Bruch, Inge Dick, Madeleine Dietz, Selçuk Dizlek, Heidi Gerullis, Christiane Grimm, Rita Ernst, Gerhard Frömel, István Haász, Rosa M Hessling, Sebastian Hempel, Axel Malik, Dóra Maurer, Werner Maier, Manfred Mohr, Vera Molnar, Medhi Moutashar, Jan van Munster, Dimitry Orlac, László Ottó, Jürgen Paas, Michael Reiter, Gert Riel, Vera Röhm, Stefan Rohrer, Barbara Rosengarth, Reinhard Roy, Bernhard Sandfort, Annette Sauermann, HD Schrader, Reiner Seliger, Peter Staechelin, Erwin Steller, Peter Weber, G.Y. Wu, Shizuko Yoshikawa, László Zalavri u.a.

06.04.13, Madeleine Dietz - Selçuk Dizlek

Selçuk Dizlek: Mirror Mobile Madeleine Dietz: Tresor


249


Hübner & Hübner Galerie Hübner & Hübner Grüneburgweg 71 60323 Frankfurt Deutschland Tel. +49 - 69 - 72 12 81 Fax +49 - 69 - 72 12 81 info@galerie-huebner.de www.galerie-huebner.de Stand-Nr. H2/B23 Mobil +49 - 1 73 - 9 01 75 62

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Hübner & Hübner zeigt regionale und internationale Kunst der Gegenwart mit dem Schwerpunkt Malerei. Sie versteht sich als Teil des kulturellen Angebots der Region Frankfurt/RheinMain.

Friederike Jokisch Jens Joneleit James Lloyd Dieter Mammel Sebastian Rug Steven Ketchum Thomas Böing Beza Patricia Lambertus

Ständig vertreten · En permanence Permanently L.C. Armstrong, Franz Baumgartner, Beza, Irene Bisang, Thomas Böing, Jula Dech, Ulrich Diekmann, Wolfram Ebersbach, Bea Emsbach, Carole Feuerman, Herbert Hamak, Gunilla Jähnichen, Friederike Jokisch, Jens Joneleit, Patricia Lambertus, James Lloyd, Dieter Mammel, Nashun Nashunbatu, Thomas Nolden, Eberhard Ross, Sebastian Rug, Hiro Sakaguchi, Michael Schäfer, Allison Schulnik, Margund Smolka, Johannes Spehr, Nicole Van den Plas, Christian Weihrauch, Martin Wolke

One-Artist-Show Carole Feuerman - water sports

Laufende Ausstellung · Exposition actuelle · Current exhibition: James Lloyd - Malerei

Friederike Jokisch Ebene 200 x 300 cm


251


Hühsam Galerie Thomas Hühsam Frankfurter Straße 61 63067 Offenbach Deutschland Tel. +49 - 69 - 81 00 44 Fax +49 - 69 - 81 00 55 galerie@huehsam.de www.huehsam.de Stand-Nr. H2/E10 Mobil +49 - 1 76 - 27 02 91 60

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Thomas Hühsam wurde 1990 in Frankfurt/Main gegründet und ist seit 1995 in Offenbach am Main zuhause. Sie vertritt zeitgenössische Malerei, Skulptur und neue Medien.

Christof Kohlhofer Dominik Meyer Oliver Raszewski Nadine Röther Kaya Theiss

Galerie Thomas Hühsam was founded in Frankfurt/Main in 1990 and is since 1995 at home in Offenbach/Main. The galerie represents contemporary painting, sculpture and new media.

One-Artist-Show Andrea Bender

Ständig vertreten · En permanence Permanently Andrea Bender, Denise Bettelyoun, Christof Kohlhofer, Antonio Marra, Dominik Meyer, Patrizio Porracchia, Oliver Raszewski, Nadine Röther, Uli Reuhl, Silke Andrea Schmidt, Kaya Theiss

Oliver Raszewski raw 2013 · Tinte/Lack auf LW 160 x 100 cm


253


Immaginaria Arti Visive Gallery Immaginaria Arti Visive Gallery Via Guelfa 22/ar 50129 Firenze Italien Tel. +39 - 5 52 - 65 40 93 Fax +39 - 329 - 8 87 56 57 galleriaimmaginaria@alice.it www.galleriaimmaginaria.com Stand-Nr. H2/B20 Mobil +39 - 3 29 - 8 87 56 57

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Seit 1993 ist unsere Galerie in Florenz in der internationalen Kunstszene tätig. In unserem Programm sind vor allem Künstler der beiden wichtigsten Nachkriegsbewegungen in Italien vertreten (Forma 1, Astrattisti Fiorentini). Mit sorgfältig ausgewählten jungen Künstlern zeigen wir einige der interessantesten Ausdrücke des italienischen und internationalen zeitgenössischen Kunstpanoramas. Unsere besondere Auswahl gilt der abstrakten und informellen Kunst, ein absolutes Muss, das die Galerie von Anfang an geprägt hat. Ständig vertreten · En permanence Permanently Carla Accardi, Vinicio Berti, Luca Brandi, Valérie Buffetaud, Paolo Caponi, Tommaso Cascella, Lluis Cera, Fernando Cucci, Piero Dorazio, Gianni Dorigo, Debora Fede, Giosetta Fioroni, Joachim Hiller, Cornelia Klein, Franco Massanova, Friederike Oeser, Achille Perilli, Walter Puppo, Hans Rentschler, Gianna Scoino, Nicoletta Salomon, Eliana Sevillano, Paolo Sistilli, Andrea Stella, Francesco Maria Testa, Ottavio Troiano, Ttozoi, Gianni Villoresi. Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Februar 2013: Rainer Görß (Deutschland) Mai 2013: Luca Brandi (Italien) Oktober 2013: Joachim Hiller (Deutschland)

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Carla Accardi Valérie Buffetaud Luca Brandi Tommaso Cascella Lluis Cera Fernando Cucci Cornelia Klein Maria Pia Mancini Eliana Sevillano Francesco Maria Testa Thomas Wunsch One-Artist-Show Maria Fischbacher-Jaehner

Maria Fischbacher-Jaehner "Gib dem Leben Farbe..." 100x100 cm Mischtechnik auf Leinwand 2010 Valérie Buffetaud "Refuge" 80 x 80 cm Mischtechnik auf Leinwand 2010


255


JANZEN JANZEN Galerie Bastionstraße 5 40213 Düsseldorf Deutschland Tel. +49 - 2 02 - 61 27 58 50 Fax +49 - 2 02 - 61 27 58 51 martina@janzen-galerie.de www.janzen-galerie.de

JANZEN Galerie Hofaue 55 | Kolkmannhaus | Innenhof 42103 Wuppertal Deutschland

Stand-Nr. H3/K32 Mobil +49 - 1 75 - 4 10 48 77

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

1994 Gründung durch Martina Janzen

Bianca Patricia Johannes Gervé Thomas Grochowiak Kubach & Kropp Tara Sabharwal Pavel Schmidt Emil Schumacher Julia Sossinka Reinhard Voss Harald Wolff Zao Wou-Ki

Vermittlung von zeitgenössischer Kunst - Malerei, Arbeiten auf Papier und Skulptur. Kunst nach '45, Schwerpunkt Informel und Abstraktion. Ständig vertreten · En permanence Permanently Max Ackermann, Horst Becking, Hubert Berke, Rolf Cavael, James Coignard, Karl Fred Dahmen, Helga Elben, Karin Frank, Johannes Gervé, Marlis Glaser, Karl Otto Götz, HAP Grieshaber, Thomas Grochowiak, Willibrord Haas, Kira Hanusch, Hans Hartung, Tina Juretzek, Norbert Kricke, Dieter Krieg, Kubach & Kropp, M.-F. Lespès, Herbert Mehler, Vanessa Niederstrasser, David Olivant, Andrzej J. Piwarski, Helga Regenstein, Tara Sabharwal, Michael Schoenholtz, Bernard Schultze, Emil Schumacher, Walter Stöhrer, Antoni Tàpies, Harald Wolff.

Harald Wolff Feinheiten monatelang, 2012 Öl auf Leinwand 100 x 80 cm


257


Kampl Galerie Kampl Buttermelcherstraße 15 80469 München Deutschland Tel. +49 - 89 - 21 93 82 00 Fax +49 - 89 - 21 93 82 01 galeriekampl@gmail.com www.galeriekampl.de Stand-Nr. H2/B03 Mobil +49 - 1 70 - 5 33 53 10

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Kampl besteht seit 1982 und vertritt seither junge zeitgenössische Kunst. Schwerpunkt der Galeriearbeit ist die Vermittlung von junger Kunst in Sammlungen, Institutionen und Unternehmen. Dabei geht die Galeriearbeit weit über die Grenzen der normalen Ausstellungstätigkeit in den Galerieräumen hinaus. So organisiert die Galerie Kampl Präsentationen ihrer Künstler im öffentlichen Raum und in verschiedenen Unternehmen.

Jörg Ernert Tom Fabritius Burkhard Held Franz Meiller Minyoung Park Rivka Rinn Janina Roider One-Artist-Show Burkhard Held

Ständig vertreten · En permanence Permanently Jörg Ernert, Andrea Damp, Tom Fabritius, Burkhard Held, Ottmar Hörl, Bernd Kirschner, Christopher Makos, Franz Meiller, Römer & Römer, Joseph Gallus Rittenberg, Rivka Rinn, Alireza Varzandeh, Peter Weibel

Minyoung Park "Fragile Utopien " 115 x 150 cm, Acryl/LW, 2012


259


Kanalidarte Kanalidarte Via Alberto Mario n. 55 25100 Brescia Italien Tel. +39 - 3 05 - 31 11 96 Fax +39 - 305 - 31 11 96 afracanali@gmail.com www.kanalidarte.com Stand-Nr. H2/B08 Mobil +39 - 3 46 - 6 42 82 85

Galerie-Information · Information sur la galerie ·Gallery Information Kanalidarte first opened its doors in March 2009 with an exhibition devoted to Gruppo T of Milan, together with works by Bonalumi, Castellani, Dadamaino, Grignani and Scheggi. This was followed by a show of works by Alviani and Munari alongside those of Gruppo N. Therefore presenting the important solo exhibition dedicated to the solitary patriarch of contemporary art Luis Tomasello. And then again GRAV exposition and Bernard Aubertin retrospetive. Kanalidarte already places itself in a position to offering some of the most important international works of constructivism, kinetic and programmed and art from years 60’s and 70’s, allways keeping its attention to contemporary art scene. Ständig vertreten · En permanence Permanently Alvani Getulio, Anceschi Giovanni, Aubertin Bernard, Biasi Alberto, Boriani Davide, Castellani Enrico, Chiggio Ennio, Costa Toni, Dadamaino, De Paris Enrico T., De Vecchi Gabriele, Grignani Franco, Jean-Pierre Yvaral, Landi Edoardo, Leblanc Walter, Le Parc Julio, Massironi Manfredo, Megert Christian, Munari Bruno, Rossi Horacio Garcia Sobrino Francisco, Spindel Ferdinand, Stein Joel, Tomasello Luis, Varisco Grazia One-Artist-Show Bernard Aubertin

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Getulio Alviani Alberto Biasi Ennio Chiggio Enrico T. De Paris Gabriele De Vecchi Julio Le Parc Manfredo Massironi Bruno Munari Turi Simeti Luis Tomasello Grazia Varisco Nächste Ausstellungen · Prochaine exposition · Next Exhibitions Bianco Assoluto / White Agostino Bonalumi, Enrico Castellani, Dadamaino, Lucio Fontana, Hermann Goepfert, Walter Leblanc, Piero Manzoni, Christian Megert, Henk Peeters, Turi Simeti, Ferdinad Spindel, Gunther Uecker, Gerhard Von Graevenitz

Bruno Munari, Anche la cornice 1986 orig. 1935 3/10, 50 x 50 cm Luis Tomasello Atmosphere cromatique 2008 45 x 45 cm


261


Kasten Galerie Kasten Dr. Friedrich W. Kasten Werderstraße 18 68165 Mannheim Deutschland Tel. +49 - 6 21 - 40 70 38 Fax +49 - 621 - 40 35 69 galerie@galerie-kasten.de www.galerie-kasten.de, www.signedprints.de Stand-Nr. H2/C11 Mobil +49 - 1 72 - 9 80 36 84

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Kasten wurde 1990 mit dem Ziel gegründet, zeitgenössische Kunst mit den Schwerpunkten Malerei, Skulptur und Graphik durch Ausstellungen und Messeteilnahmen zu fördern. Alle von der Galerie vertretenen künstlerischen Positionen repräsentieren eine unverwechselbare Handschrift und erfüllen klassische Qualitätskriterien. Wir legen Wert auf die Nachhaltigkeit der künstlerischen Kontinuität.

Ben Allen (GB) Banksy (GB) Blek le Rat (F) CEPT (GB) Cyklops (GB) Dolk (NO) Shepard Fairey / Obey Giant (USA) Faile (USA) Hubertus von der Goltz (D) Ottmar Hörl (D) Mr Brainwash (USA) Stefan Pietryga (D) Pure Evil (GB) Stinfish (CO) Swoon (USA) Nick Walker (GB) u.a.

Ein weiterer Schwerpunkt der Galeriearbeit liegt in der Präsentation und Vermittlung von druckgraphischen Arbeiten aus der internationalen Street- und Urban Art Szene. Die Erfahrung der Galerie ist nicht nur in der Vielzahl von Präsentationen innerhalb der eigenen Räume gewachsen, zahlreiche Ausstellungsprojekte in Kulturinstituten und Sammlungsvorhaben für Firmen konnten bisher realisiert werden. Aktualität in der Kunst und Beständigkeit in der Galeriearbeit sind für uns die Eckpfeiler für eine erfolgreiche Mittlerposition zwischen Künstler und Publikum.

One-Artist-Show David Spiller (GB)

Pure Evil Charlie Brown´s Nightmare, 2012, Siebdruck, Auflage 100 signiert und nummeriert 80 x 72 cm


263


Keller Galerie Keller Rheindammstraße 50 68163 Mannheim Deutschland Tel. +49 - 6 21 - 8 28 38 21 Fax +49 - 621 - 82 50 38 info@galeriekeller.de www.galeriekeller.de Stand-Nr. H2/A18 Mobil +49 - 1 72 - 6 32 38 08

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

10 Jahre art KARLSRUHE 10 Jahre Galerie KELLER

Gerda Bier Anna Comellas Hans Michael Franke Thomas Kleemann

Die Galerie Keller wurde 2003 in Mannheim gegründet. Schwerpunkt der Galeriearbeit ist die Bildhauerei. fünf bis sechs Ausstellungen werden jährlich realisiert. Zeitgenössiche Skulpturen, Plastiken aber auch Malerei und Zeichnung gehören zum Programm. Ständig vertreten · En permanence Permanently Jörg Bach, Gerda Bier, Christoph Böllinger, Josef Bücheler, Anna Comellas, Menno Fahl, Angela M. Flaig, Helga Föhl, Hans Michael Franke, Armin Göhringer, Friedemann Grieshaber, Jens Gussek, Clemens Heinl, Thomas Kleemann, Izumi Kobayashi, Harry Meyer, Rainer Nepita, Waldemar Otto, Klaus Prior, Franziska Schemel, Sibylle Schlageter, Georg Seibert, Matthias Will, Gerd Winter, Joseph Stephan Wurmer

One-Artist-Show Joseph Stephan Wurmer Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Clemens Heinl 23. März - 11. Mai 2013 Willi Bucher / Franziska Schemel 6. Juni - 27. Juli 2013

Thomas Kleemann Mediterra I, 2012, Mischtechnik/ Leinwand, 190 x 160 cm


265


KK Klaus Kiefer Galerie KK Klaus Kiefer Rüttenscheider Straße 56 45130 Essen Deutschland Tel. +49 - 2 01 - 78 82 66 infokk@t-online.de www.galerie-kk.de

Stand-Nr. H3/F16 Mobil +49 - 1 72 - 2 14 98 05

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Gründung: 8. Mai 1983 Programm: Zeitgenössische figurative Malerei und Grafik Ständig vertreten · En permanence Permanently Michaela Classen, Walter Eisler, Heike Feddern, Pavel Feinstein, Johannes Grützke, Olaf Hauke, Johannes Heisig, Lilli Hill, Rudi Hurzlmeier, Piotr Kamieniarz, Jürgen Kramer, Andreas Leißner, Bettina Moras, Klaus Ritterbusch, Heike Ruschmeyer, Mihai Sârbulescu, Michael Sowa, Volker Stelzmann, Roland Topor, Miquan Zhang, Yongbo Zhao

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Michaela Classen Heike Feddern Pavel Feinstein Johannes Grützke Olaf Hauke Johannes Heisig Lilli Hill Andreas Leißner Bettina Moras Klaus Ritterbusch Volker Stelzmann Roland Topor Miquan Zhang Yongbo Zhao

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Informationen unter www.galerie-kk.de

Bettina Moras Klaus Kinski Öl/Leinwand, 2011/12 85 x 65 cm


267


Klimczak Galerie Rainer Klimczak Oberstraße 2 41749 Viersen Deutschland Tel. +49 - 2162 - 7 70 59 Fax +49 - 2162 - 8 13 85 info@galerie-klimczak.com www.galerie-klimczak.com Stand-Nr. H3/J36 Mobil +49 - 1 72 - 2 10 18 34

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Programm: zeitgenössische deutsche und amerikanische Kunst

Ivan Baschang Kirsten Köckner Maria Lehnen Roy Lichtenstein Julian Opie Andy Warhol Tom Wesselmann

Ständig vertreten · En permanence Permanently Achim Duchow, Georg Ettl, Robert Indiana, Kirsten Klöckner, Maria Lehnen, Roy Lichtenstein, Julian Opie, Mel Ramos, Robert Rauschenberg, Klaus Staeck, Andy Warhol, Tom Wesselmann Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Ivan Baschang - Paris / München

Tom Wesselmann Seascape (Foot), 1967 Siebdruck auf Plexiglas, Ed. 101 37 x 33,5 cm


269


Knecht und Burster Galerie Knecht und Burster Alfred Knecht und Rita Burster GbR Baumeisterstraße 4 76137 Karlsruhe Deutschland Tel. +49 - 7 21 - 9 37 49 10 Fax +49 - 721 - 9 37 49 11 info@galerie-knecht-und-burster.de www.galerie-knecht-und-burster.de Stand-Nr. H3/F14 Mobil +49 - 1 77 - 8 44 00 46

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Knecht und Burster ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler und Landesverband Galerien in Baden-Württemberg.

Andreas Blank Liu Dao - island6 Achim Däschner Eberhard Eckerle Pavel Schmidt Magdalena West Gregor Warzecha Lutz Wolf

Ständig vertreten · En permanence Permanently Ivan Baschang, Hans Baschang, Franz Bernhard, Andreas Blank, Gundula Bleckmann, Axel Brandt, Ulf Cramer, Achim Däschner, Isa Dahl, Eberhard Eckerle, Armin Göhringer, Wolfgang Henning, Horst Egon Kalinowski, Herbert Kitzel, Bodo Kraft, Dieter Krieg, Guido Kucznierz, Simone Kühn, Jochen Kuhn, Bruno Kurz, Uwe Lindau, Irmela Maier, Ulrike Michaelis, Wolfgang Müller, Wilhelm Neußer, Melanie Richter, Ingo Ronkholz, Franziska Schemel, Sibylle Schlageter, Pavel Schmidt, Mariella Schulz, Harald Sieling, Reiner Stolz, Voré, Holger Walter, Magdalena West, Manfred Woitischek, Lutz Wolf, Ulrich J. Wolff, Elke Wree, Rolf Zimmermann

One-Artist-Show Ingo Ronkholz Skulpturenplatz Daniel Wagenblast

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Hans Baschang und Ingo Ronkholz bis 16.3.2013 Axel Brandt 22.3. - 27.4.2013

Achim Däschner Die Abwesenheit der Dinge Nr. 5, 2012 Beton geölt 110 x 60 cm


271


Koch Galerie Koch OHG Königstraße 50 30175 Hannover Deutschland Tel. +49 - 5 11 - 34 20 06 Fax +49 - 511 - 3 88 03 60 info@galeriekoch.de www.galeriekoch.de Stand-Nr. H3/H07 Mobil +49 - 1 70 - 3 82 04 24

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Koch existiert seit 1955 in dritter Generation.

Karl Bohrmann Eduardo Chillida Lyonel Feininger Sam Francis Ernst Ludwig Kirchner Fritz Klimsch Joan Miró Izvor Pende Otto Piene Emil Schumacher Hans Steinbrenner

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Otto Piene: Arbeiten von 1957 bis 1966

Lyonel Feininger New York 1871-1956 New York 7 Manikins Aquarell, Stift, Tinte auf Papier, 1954 21,7 x 28,9 cm Signiert und datiert Nachlass Julia Feininger


273


Koch-Westenhoff Galerie Koch-Westenhoff GmbH & Co. KG Hüxstraße 29 23552 Lübeck Deutschland Tel. +49 - 4 51 - 7 28 08 Fax +49 - 4 51 - 7 06 33 59 info@galerie-koch-westenhoff.de www.galerie-koch-westenhoff.de Stand-Nr. H3/G14 Mobil +49-170-4 72 60 99 o. +49-170-5 83 39 32

Galerie-Information · Information sur la galerie · Gallery Informatio

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts - Klassische Moderne - Zeitgenössische Kunst - Schwerpunkt Bildhauerei

Ernst Barlach Michael Böttger Lyonel Feininger Klaus Fußmann Oskar Gawell Friedrich Karl Gotsch Horst Janssen Anja Klafki Fritz Klimsch Susanne Kraißer Sabine Liebchen Ewald Mataré Stefan Siebers

Ständig vertreten · En permanence Permanently Ernst Barlach, Eduard Bargheer, Wilhelm Busch, Lyonel Feininger, August Gaul, Friedrich Karl Gotsch, Erich Heckel, Karl Hofer, Horst Janssen, Ernst Ludwig Kirchner, Fritz Klimsch, Ewald Mataré, Joan Miró, Karl Schmidt-Rottluff, Renée Sintenis, Heinrich Zille Friedel Anderson, Michael Böttger, Anna Bogouchevskaia, Selvino Cavezza, Klaus Fußmann, Anja Klafki, Susanne Kraißer, André Krigar, Sabine Liebchen, Stefan Siebers, Tamara Suhr, Bernhard Vogel, Reiner Wagner Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Michael Böttger - vom glanz rostiger seelen Februar/März 2012 Sabine Liebchen / Stefan Siebers - Neue Arbeiten August/September 2012

Ida Kerkovius Riga 1879-1970 Stuttgart Das neue Schloß in Baden-Baden, 1968 Öl auf Leinwand, 90 x 90 cm, monogrammiert IK, Ausstellung: Würtembergischer Kunstverein, Stuttgart 1969, Prov.: Norddeutsche Privatsammlung


275


Dr. Dorothea van der Koelen Galerie Dr. Dorothea van der Koelen Hinter der Kapelle 54 55128 Mainz Deutschland Tel. +49 - 61 31 - 3 46 64 Fax +49 - 61 31 - 36 90 76 dvanderkoelen@chorus-verlag.de www.galerie.vanderkoelen.de Stand-Nr. H2/B11 Mobil +49 - 1 71 - 4 20 82 80

Galerie Dr. Dorothea van der Koelen Halle Dammweg Dammweg 7 a 55130 Mainz Deutschland Tel. +49 – (0) 151 – 12 33 95 52 La Galleria s.r.l. San Marco 2566, Calle Calegheri 30124 Venezia Italia Tel. + 39 – 0 41 – 5 20 74 15 Fax + 39 – 0 41 – 2 77 80 80

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Dorothea van der Koelen in Mainz wurde 1979 gegründet. 1988 folgte als zweite Galerie die „Halle Dammweg“. 2001 kam mit „La Galleria“ in Venedig ein dritter Standort hinzu. Mitglied im deut. (BVDG) und ital. (ANGAMC) Galerienverband.

Lore Bert Daniel Buren Hellmut Bruch Eduardo Chillida Heinz Gappmayr Raimund Girke Gottfried Honegger Jens J. Meyer Patrick Mimran François Morellet Kisho Mukajyama Fabrizio Plessi Arne Quinze Mario Reis Vera Röhm Günther Uecker Bernar Venet Martin Willing G. Y. Wu

Das Programm ist konkret - konzeptuell konstruktiv, zeigt aktuelle Tendenzen und internationale Avantgarde. In den letzten 30 Jahren kuratierte Dr. phil. Dorothea van der Koelen ca. 500 Ausstellungen in 25 Ländern, veröffentlichte 150 Publikationen, hielt mehr als 100 Vorträge über zeitgenössische Kunst und realisierte 13 große Kunst-am-Bau Projekte und Monumente im öffentlichen Raum. Ständig vertreten · En permanence Permanently Lore Bert, Hellmut Bruch, Daniel Buren, Eduardo Chillida, Heinz Gappmayr, Raimund Girke, Gottfried Honegger, Joseph Kosuth, Frank Maibier, Jens J. Meyer, Patrick Mimran, François Morellet, Kisho Mukaiyama, Jan van Munster, Fabrizio Plessi, Arne Quinze, David Rabinowitch, Mario Reis, Vera Röhm, Günther Uecker, Bernar Venet, Michel Verjux, Lawrence Weiner, Martin Willing, G. Y. Wu

One-Artist-Show Hellmut Bruch Raimund Girke Gottfried Honegger

Günther Uecker Duo, 2012 Prägedruck, 120 x 80 cm, Aufl. 120 Ex.


277


KRÜMMER fine art KRÜMMER fine art e.K. Heilwigstraße 124 20249 Hamburg Deutschland Tel. +49 - 40 - 41 35 72 14 Fax +49 - 40 - 41 35 77 02 fine-art@kruemmer.com www.kruemmer.com Stand-Nr. H3/F15 Mobil +49 - 1 71 - 3 31 13 11

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Im Mittelpunkt unseres Angebotes stehen FRAUEN DER MODERNE: Frauen- und Mädchenmotive aus der Zeit der Klassischen Moderne können oft als die Krönung der Kunst dieser Zeit betrachtet werden. Die namhaften Künstler dieser stilpluralistischen Zeit eröffnen mit ihren Werken auf Leinwand oder Papier, in Bronze oder Stein spannende Perspektiven, in denen sich Zeitgeist und Rollenbilder ausdrücken, die zwischen 1870 und 1950 einen so ausgeprägten Wandel erfuhren wie kaum zuvor. Neben den großen Namen deutscher Künstler werden auch als entartet gebrandmarkte, verfolgte Künstler der Seitenwege der Avantgarde mit meisterlichen Werken präsentiert. Ein jedes Werk ist sorgfältig ausgesucht, von einer erfahrenen Kunsthistorikerin profund recherchiert, in Ausstellungen oder namhaften Werkverzeichnissen dokumentiert oder von Expertisen begleitet.

Ernst Barlach Stephan Balkenhol Dodo Karl Hofer Karl Hubbuch Ernst Ludwig Kirchner Gustav Klimt Emil Maetzel Dorothea Maetzel-Johannsen Ernst-Wilhelm Nay Arnold Topp

Ständig vertreten · En permanence Permanently Lovis Corinth, Otto Dix, Dodo, George Grosz, Erich Heckel, Karl Hofer, Karl Hubbuch, Ernst Ludwig Kirchner, Otto Mueller, Max Liebermann, Jeanne Mammen, Max Pechstein, Christian Rohlfs, Karl Schmidt-Rottluff, Georg Tappert, Rudolf Schlichter

Arnold Topp Die Träumende 1919 Aquarell auf Bütten Signiert / datiert: A. Topp 19 30,7 x 21,6 cm Provenienz: Herbert Grohe, Hannover Privatsammlung Niedersachsen Bestätigung durch Dr. Rainer Enders, WVZ Nr. 19.A.18 Ausstellung: „Spuren und Zeichen 1900-2000“, Expo 2000-Projekt, Kunstraum Steinhude e.V.


279


Kunsthaus Fischer Kunsthaus Fischer Torstraße 23 70173 Stuttgart Deutschland Tel. +49 - 7 11 - 24 41 63 Fax +49 - 711 - 2 36 03 66 markus.kraushaar@web.de

Stand-Nr. H3/F03 Mobil +49 - 1 73 - 3 07 68 92

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Malerei, Grafik, Skulptur Ständig vertreten · En permanence Permanently Matthias Eder Beatriz von Eidlitz Ulrike Hansen Ulrich Haug Veit Heller Michel Meyer Stefan Noss Jüren Reichert Thitz Renata Tumarova

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Matthias Eder Beatriz von Eidlitz Ulrike Hansen Ulrich Haug Veit Heller Michel Meyer Stefan Noss Jürgen Reichert Thitz Renata Tumarova sowie Arbeiten der Klassischen Moderne One-Artist-Show Renata Tumarova

Michel Meyer Geb. 1956 in Stuttgart. 1978-82 Studium in Darmstadt. Ausstellungen im In- und Ausland. Aktueller Katalog: Michel Meyer, Klingklang, Kunsthaus Fischer 2012 Plankton XIII - 2004 Öl und Mischtechnik auf Leinwand, 140 x 120 cm, verso sign., dat., betitelt Abb. Katalog: Michel Meyer, Klingklang, Kunsthaus Fischer 2012, Seite 27


281


Kunstkontor Dr. Doris Möllers Kunstkontor Dr. Doris Möllers Rosenplatz 8 48143 Münster Deutschland Tel. +49 - 2 51 - 4 84 12 98 Fax +49 - 2 51 - 4 84 12 99 info@kunstkontor.com www.kunstkontor.com Stand-Nr. H3/H17 Mobil +49 - 1 70 - 5 88 07 06

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts mit Schwerpunkt Klassische Moderne Spezialgebiet: Arbeiten auf Papier des deutschen Im- und Expressionismus Tätigkeitsbereich: Expertisen, Schätzungen, Beratung, Einrahmung, Restaurierung, Ankauf Ständig vertreten · En permanence Permanently Ernst Barlach, Max Beckmann, Georges Braque, Lovis Corinth, Otto Dix, Lyonel Feininger, Conrad Felxmüller, Erich Heckel, Karl Hofer, Käthe Kollwitz, Max Liebermann, Max Pechstein, Pablo Picasso, Rudolf Riester, Rudolf Schmidt-Dethloff, Karl Schmidt-Dethloff, Emil Schumacher, Lesser Ury Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Max Beckmann, Julius Bissier, Lovis Corinth, Otto Dix, Erich Heckel, Käthe Kollwitz, Max Liebermann, Max Pechstein, Pablo Picasso, Rudolf Riester, Rudolf Schmidt-Dethloff, Karl Schmidt-Rottluff, Emil Schumacher

Karl Schmidt-Rottluff (Rottluff bei Chemnitz 1884 - 1976 Berlin) Frauenkopf. Fichten-Holzstock, mit blauer Farbkreide bezeichnet und stellenweise angeschnitten, um 1913-18. 24 x 18 cm. Provenienz: Vom Künstler an dessen Bruder Kurt Schmidt-Rottluff zur Aufbewahrung während des Krieges in Rottluff übergeben, von dessen Witwe verso bestätigt; Privatsammlung München. Das Werk ist im Brücke-Museum Berlin dokumentiert. Karl Schmidt-Rottluff (Rottluff bei Chemnitz 1884 - 1976 Berlin) Mädchen aus Kowno. Holzschnitt auf Bütten, mit Bleistift signiert und betitelt, 1918. 50 x 39 cm auf 61,3 x 50,2 cm. Schapire 209. Ausgezeichneter Druck des großformatigen Holzschnittes in sattem Schwarz. Von vorzüglicher Erhaltung.


283


Galerie Lahumière Galerie Lahumière 17 rue du Parc Royal 75003 Paris Frankreich Tel. +33 - 6 - 84 74 94 22 Fax +33 - 1 - 42 77 27 78 galerie@lahumiere.com www.lahumiere.com Stand-Nr. H2/B09

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

La galerie a été crée en 1963 et est spécialisée dans l'abstraction géométrique. The gallery was founded in 1963 and is specialized in geometric abstract art.

Peintures / Paintings from : Nicholas Bodde, Jean-François Dubreuil, Adolf Fleischmann, Günter Fruhtrunk, Hans Jörg Glattfelder, Jean-Michel Gasquet, Jean Leppien, Vera Molnar, Victor Vasarely.

Ständig vertreten · En permanence Permanently

Œuvres sur papier / Works on paper from : Nicholas Bodde, Andreas Brandt, Adolf Fleischmann, Jean Leppien

Bauduin, Charles Bézie, Nicholas Bodde, Andreas Brandt, Marcelle Cahn, Jean-Gabriel Coignet, Jean Dewasne, Jean Deyrolle, Jean-François Dubreuil, Jean-Michel Gasquet, Jean Gorin, Günter Fruhtrunk, Hans-Jörg Glattfelder, Auguste Herbin, Gottfried Honegger, Jean D’Imbleval, Renaud Jacquier Stajnowicz, Jean Legros, Jean Leppien, Alberto Magnelli, Aurélie Nemours, Antoine Perrot, Denis Pondruel, Yves Popet, Henri Prosi, Sigurd Rompza, Moon-Pil Shim, André Stempfel, Victor Vasarely.

Sculptures et reliefs / sculptures and objects from : Gottfried Honegger, Sigurd Rompza

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Renaud Jacquier Stajnowicz Peintures Nathalie Delasalle Sculptures 24/1 - 9/3/2013 Aurélie Nemours Peintures 21/3 - 11/5/2013

Günter Fruhtrunk "Bewegung in Kreisen" 1957/60 acrylique et caseïne sur aggloméré 95 x 94 cm


285


Lauth Galerie Lauth Mundenheimer Straße 252 67061 Ludwigshafen Deutschland Tel. +49 - 6 21 - 56 38 40 Fax +49 - 621 - 5 66 96 92 mail@galerie-lauth.de www.galerie-lauth.de Stand-Nr. H3/K26 Mobil +49 - 1 72 - 6 24 59 02

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die 1948 in Ludwigshafen gegründete Galerie Lauth wird in dritter Generation von Werner Lauth geführt. Der Schwerpunkt der Ausstellungstätigkeit liegt auf zeitgenössischer figurativer Kunst (Malerei, Skulptur, Grafik und Fotografie). Pro Jahr werden fünf bis acht Wechselausstellungen in den Galerieräumen, in öffentlichen Gebäuden sowie auf Kunstmessen gezeigt.

Robert Arató Vincent Carloff Grigori Dor Teresa Riba One-Artist-Show Inna Artemova

Mitglied im Landesverband Galerien in Baden-Württemberg Eigene Editionen und Publikationen Ständig vertreten · En permanence Permanently Robert Arató, Silvia Arató, Inna Artemova, Vincent Carloff, Daniela de Maddalena, Grigori Dor, Götz Friedewald, Eiserner Steg 2000, Karl Gärtner, Viola Jürgens, Helmut Kissel, Michael Krähmer, Joachim Kühn, Eva Langhans, Robert Lauth, Ulrich Lipp, Pfälzer Künstlergenossenschaft, Esther Miranda, Teresa Riba, Elso Schiavo, Stephan Siebers, Tina Stolt, Mátyás G. Terebesi.

Besuchen Sie uns auf unserer Homepage: www.galerie-lauth.de Hier finden Sie weitere Informationen zu unseren Künstlern sowie aktuellen Ausstellungen.

Inna Artemova Dissolution 2012, Öl auf Leinwand, 150 x 200 cm


287


LEAs ART Galerie Klaus Lea LEAs ART Galerie Klaus Lea Türkenstraße 96 80799 München Deutschland Tel. +49 - 89 - 2 72 41 79 Fax +49 - 89 - 2 73 08 75 klaus.lea@arcor.de www.galerie-klaus-lea.de Stand-Nr. H2/E11 Mobil +49 - 1 77 - 7 02 33 14

Galerie-Information · Information sur la galerie · Gallery Information Ganz geheim, aber tatsächlich sind wir seit der ersten Art Karlsruhe jährlich dabei, obwohl die Presse uns nicht einmal bemerkt hat. Doch auch wir wollen mit Daumendrücken den Hut ziehen vor Ewald Schrade, dem Organisationsteam und ihrem Durchhaltegeist: hoch lebe die ZEHNTE!

One-Artist-Show Clemens Heinl Terrence Carr

In der Mitte des Standes, flankiert von zwei One Artist - Shows, zeigt die Galerie wie stets ihr Programm die münchener Expressionisten nach 1945, Künstler der Gruppen SPUR, WIR und KOLLEKTIV HERZOGSTRASSE, sowie Uwe Lausen und deren Mentoren, wie Asger Jorn und Hans Platschek. Etwa zeitgleiche Werke von HAP Grieshaber, Horst Antes und Rainer Küchenmeister verwirklichen gewissermaßen den Brückenschlag von München nach Karlsruhe. Junge Künstler wachsen nach, - junge Sammler auch? Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions März/April: Accrochage: "Gutes aus der Reifekammer" Mai: Vom Galeristen: "Texte & Tatschler" Juni/Juli: "Landschaft - neue Sicht" von heutigen Künstlern

Terence Carr Befleckte Empfängnis Aluminium cast 2012 140x90x35 Clemens Heinl Hans M. Pappel farbig gefasst 2007


289


LEO.COPPI LEO.COPPI Dr. Doris Leo, Helle Coppi Auguststraße 83 10117 Berlin Deutschland Tel. +49 - 30 - 2 83 53 31 Fax +49 - 30 - 28 09 62 01 galerie@leo.coppi.de www.leo.coppi.de Stand-Nr. H3/J24 Mobil Coppi +49 - 172 327 91 82 Mobil Leo +49 - 172 966 27 04 Galerie-Information · Information sur la galerie · Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Gegründet 1991 Zeitgenössische figurative Malerei und Plastik

Herta Günther Ulrike Hahn Michael Jastram Harald Metzkes Robert Metzkes Reinhard Stangl Klaus Süss

Ständig vertreten · En permanence Permanently Manfred Böttcher, Kai Feldschur, Herta Günther, Sylvia Hagen, Ulrike Hahn, Angela Hampel, Tobias Hesse, Helene Heyder, Michael Jastram, Konrad Knebel, Hans Laabs, Wolfgang Leber, Harald Metzkes, Robert Metzkes, Arno Mohr, Nehmzow, Ulrike Pisch, Hans Scheib, Klaus Schiffermüller, Michael Schoenholtz, Reinhard Stangl, Werner Stötzer, Heinrich Tessmer, Ulrich Wüst, Peter Wuttke, Heinrich Zille

Robert Metzkes Maske mit blauer Mütze Terrakotta, engobiert 36,5 x 26 x 18 cm


291


Galerie Leu Galerie Leu GmbH & Co. KG Am Kosttor 3 80331 München Deutschland Tel. +49 - 89 - 29 16 87 45 Fax +49 - 89 - 29 16 87 47 info@galerieleu.de www.galerieleu.de Stand-Nr. H3/J07 Mobil +49 - 1 72 - 8 17 86 46

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Moderne und Zeitgenössische Kunst

Stephan Balkenhol Georg Baselitz Gotthard Graubner Konrad Klapheck Adolf Luther Jean Luc Moerman Otto Piene Gerhard Richter Emil Schumacher Magnus Thorén Maximilian Verhas Andy Warhol u.a.

Ständig vertreten · En permanence Permanently Bernard Aubertain Georg Baselitz Joseph Beuys John Chamblerlain Gotthard Graubner Konrad Klapheck Walter Leblanc Adolf Luther Jean-Luc Moerman Otto Piene Sigmar Polke Gerhard Richter Magnus Thorén Jef Verheyen Andy Warhol Tom Wesselmann

Stephan Balkenhol Stehender Mann mit weißem Hemd und schwarzer Hose, 2011 Papelholz, farbig gefaßt 220 x 60 x 42 cm


293


Leuenroth Galerie Leuenroth GmbH Fahrgasse 7 60311 Frankfurt Deutschland Tel. +49 - 69 - 92 03 99 71 Fax +49 - 69 - 92 03 99 72 info@galerieleuenroth.de www.galerieleuenroth.de Stand-Nr. H2/E27 Mobil +49 - 1 75 - 5 61 76 54

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Gegründet 2006

Daniel Behrendt Jan Dörre Isabelle Dutoit Karolin Kloppstech Matthias Ludwig Johannes Rochhausen

Ständig vertreten · En permanence Permanently Daniel Behrendt Mira Bergmüller Jan Dörre Isabelle Dutoit Karolin Kloppstech Matthias Ludwig Johannes Rochhausen Claudia Rößger Titus Schade Kathrin Thiele Anya Triestram Mirjam Völker

Johannes Rochhausen o.T., 2012 Öl auf Leinwand 75 x 95 cm


295


Galerie am Lindenplatz Galerie am Lindenplatz AG Städtle 20 9490 Vaduz Lichtenstein Tel. +423 - 2 32 - 85 65 info@galerielindenplatz.li www.galerielindenplatz.li

Stand-Nr. H2/C13 Mobil +423 - 7 92 - 42 06

Galerie-Information · Information surla galerie · Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists

Die Galerie am Lindenplatz versteht sich seit 1986 als Vermittler und Förderer von klassischen Positionen der Moderne und der Gegenwartskunst. Schwerpunkte bilden Zero, Konkrete Kunst und Plastik des 20. Jahrhunderts. Im Fokus stehen Künstler wie Max Bill, Gottfried Honegger, Otto Piene, Heinz Mack, Günter Uecker, aber auch junge Tendenzen sowie Kunst aus der Region.

Heinz Mack, Otto Piene, Christian Megert, Klaus Staudt, Gerold Tagwerker, Keith Sonnier, Markus Lüpertz, Karol Broniatowski, Miriam Prantl, Waltraud Cooper, Hanna Roeckle, Arnulf Rainer

Ihre Reputation verdankt die Galerie jahrzehntelanger Erfahrung, was auch zahlreiche Einzelausstellungen mit Künstlern wie Henry Moore, Antoni Tápies, Victor Vasarely, Eduardo Chillida, Markus Lüpertz, Yves Klein, Johannes Itten u. a. dokumentieren.

Keith Sonnier, *1941 „Chêne liège“, 1999 Neon, Transformator 85 x 23 x 42 cm Klaus Staudt, *1932 „Kreisformation“, 1965 Holz/Kunststoff 68 x 68 x 6 cm


297


Galerie Lindner + Roy Galerie Lindner + Roy Schmalzhofgasse 13/3 1060 Wien Österreich Tel. +43 - 1 - 9 13 44 58 Fax +43 - 1 - 9 13 44 58 galerie.lindner@chello.at www.galerie-lindner.at Stand-Nr. H2/E29 Mobil +43 - 6 76 - 6 01 13 22

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Konkret-konstruktive Kunst, minimalistische Malerei, konzeptuelle Fotografie, Konzeptkunst

Susanne Ackermann, Hartmut Böhm, Heinz Gappmayr, Andrea Maria Krenn, Hans Jörg Glattfelder, Kuno Gonschior, Michael Post, Reinhard Roy, Klaus J. Schoen, Eduard Tauss, Heiner Thiel, Ludwig Wilding, Wolfram Ullrich

Ständig vertreten · En permanence Permanently Susanne Ackermann, Roger Ackling, Waldo Balart, Hartmut Böhm, Hellmut Bruch, Max Bühlmann, Max Cole, Inge Dick, Engelbert Erben, Bruno Erdmann, Gerhard Frömel, Heinz Gappmayr, Hans Jörg Glattfelder, Roland Goeschl, Kuno Gonschior, Hans Grosch, István Háasz, Reinhold H. Köhler, Imre Kocsis, Andrea Maria Krenn, Josef Linschinger, Dóra Maurer, Thomas Mükisch, Michael Post, David Rabinowitch, Otto Reitsperger, Reinhard Roy, Pavel Rudolf, Günther Selichar, Klaus J. Schoen, Heiner Thiel, Franz Türtscher, Wolfram Ullrich, Ludwig Wilding

One-Artist-Show Imre Kocsis

Hartmut Böhm Verrückte Quadrate, 2012, Dibond, 60 x 30 x 4 cm Andrea Maria Krenn Kristall, 2008, Acrylglas, Metallsockel, 80 x 75 x 62 cm


299


Ludorff Galerie Ludorff Königsallee 22 40212 Düsseldorf Deutschland Tel. +49 - 2 11 - 32 65 66 Fax +49 - 211 - 32 35 89 mail@ludorff.com www.ludorff.com Stand-Nr. H3/H05 Mobil +49 - 1 72 - 2 50 23 23

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Seit 1975 handelt die Galerie Ludorff mit Werken des deutschen Impressionismus, des Expressionismus, der Nachkriegsabstraktion und mit Arbeiten ausgewählter zeitgenösisscher Künstler. Die Galerie Ludorff zählt auf diesem Gebiet zu den weltweit führenden Galerien.

Josef Albers Lyonel Feininger Hermann Hesse Alexej von Jawlensky Ernst Ludwig Kirchner Karin Kneffel Georg Kolbe Christopher Lehmpfuhl Max Liebermann Gabriele Münter Emil Nolde Hermann Max Pechstein Serge Poliakoff Hans Purrmann Gerhard Richter Christian Rohlfs Emil Schumacher Jerry Zeniuk

Ständig vertreten · En permanence Permanently Willi Baumeister, Tony Cragg, Max Ernst, Sam Francis, Klaus Fußmann, Erich Heckel, Carl Hofer, Alex Katz, Käthe Kollwitz, Wilhelm Lehmbruck, August Macke, Marino Marini, Paula Modersohn-Becker, Otto Mueller, Ernst Wilhelm Nay, Oskar Schlemmer, Karl Schmidt-Rottluff, Renée Sintenis, Lesser Ury, Fritz Winter Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Ab Anfang März 2013 "Neuerwerbungen Frühjahr 2013" (III. Etage) Ab Mai 2013 "Klaus Fußmann" (I. Etage)

Josef Albers Homage to the Square: Soft Pulse, 1962, Öl auf Hartfaser, 45,7 x 45,7 cm, signiert mit dem Monogramm und "62" datiert Hermann Max Pechstein Landschaft mit Apfelbäumen, um 1928, Öl auf Leinwand, 80 x 101 cm, signiert, WVZ Soika 2011 Nr. 1928/14


301


Maas Galerie Reinhold Maas Gartenstraße 49 72764 Reutlingen Deutschland Tel. +49 - 71 21 - 36 75 06 galerie@email.de www.galeriereinholdmaas.de

Stand-Nr. H2/A16 Mobil +49 - 1 79 - 5 41 35 01

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie besteht seit 1994. Sie zeigt eigenständige malerische Positionen mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Farbe.

silvia hornig Vera Leutloff Sigrid Nienstedt Winand Victor Aaron Vidal

Ständig vertreten · En permanence Permanently Siegfried Assfalg, Ronald Franke, silvia hornig, Mathias Hornung, Stefan Lausch, Vera Leutloff, Sigrid Nienstedt, Simone Strasser, Tim Trantenroth, Winand Victor, Aaron Vidal. Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions März 2013 - Erik Sturm Mai 2013 - Bettina Wächter Juni 2013 - Ronald Franke

One-Artist-Show Tim Trantenroth Bei seinem aktuellen Projekt zu den Berliner Flughäfen geht es Trantenroth nicht um eine dem Fotorealismus verpflichtete Darstellung, vielmehr will er gegenständliche Bilder des Komplex Fliegen mit ihrer nicht erfahrbaren Konnotation von Distanz, Geschwindigkeit, Ortlosigkeit und Unwirklichkeit abstrakt begreifen. Das abstrakte Bild entpuppt sich zugleich als gegenständlich und wird als Realismus einer Verkehrung offenbar. Abstrakte Kunst ist realistisch, wenn die Welt, die sie darstellt, selbst abstrakt ist.

Vera Leutloff "Ja/Nein: Kaltgrau, Kobaltgrün" 2012, Öl/LW 100 x 100 cm


303


Galerie Mäder Galerie Mäder Claragraben 45 4005 Basel Schweiz Tel. +41 - 61 - 6 91 89 47 info@galeriemaeder.ch www.galeriemaeder.ch

Stand-Nr. H2/A07 Mobil +41 - 79 - 2 85 98 33

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Am 13. Januar 2013 feierte die Edition das 30-jährige Bestehen. Die Galerie startete 2 Jahre später und bezog vor 26 Jahren die noch immer genutzten Laden-Räume am Claragraben 45 in Basel. Seither wurden in neun Einzel-Ausstellungen pro Jahr, Kunst von Schweizer Künstlerinnen aus den Bereichen Druckgrafik, Malerei, Skulptur und Zeichnung gezeigt. 2012 bekam die Galerie den Chancengleichheitspreis der Kantone Basel-Stadt und -Landschaft für die Förderung der Kunst von Frauen. Die Galerie strebt seit 2001 einen Anteil von mind. 50% Frauen im Programm an.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Markus Baldegger René Fendt Susanne Lyner Rosa Lachenmeier Paul Louis Meier Eva Oertli Paul Suter Patricia Schneider Christian Schoch Maria Zgraggen

Ständig vertreten · En permanence Permanently Lea Achermann, Peter Amsler, Sylvie Aubry, Markus Baldegger, Annette Barcelo, Stéphane Belzère, Rolf Brunner, René Fendt, Marianne Flury, Samuele Gabai, Stephanie Grob, Jürg Häusler, Guido Hauser, Regula Huegli, Rosa Lachenmeier, Susanne Lyner, Paul Louis Meier, Albert Merz, Heike Müller, Eva Oertli, Ursula Pfister, Andi Rieser, Olivier Saudan, Patricia Schneider, Christian Schoch, Adriana Stadler, Paul Suter, Anna B. Wiesendanger, Martin Ziegelmüller, Maria Zgraggen

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Marianne Flury - 26. April bis 25. Mai 2013 Annette Barcelo - 31. Mai bis 29. Juni 2013 Paul L. Meier - 16. August bis 14. September Meret Oppenheim - Grafiken und Multiples 20. September bis 19. Oktober 2013

One-Artist-Show Albert Merz Heike Müller

Heike Müller SAC-Hütten, 2011, 35 x 50 cm, Acryl auf Fotoleinwand Albert Merz Mikrokosmos, 2010, 60 x 80 cm, Acryl auf Leinwand


305


märz galerie mannheim märz galerie mannheim Beethovenstraße 18 68165 Mannheim Deutschland Tel. +49 - 6 21 - 41 22 37 b.heinecke@maerz-galerie-mannheim.de www.maerz-galerie-mannheim.de

Stand-Nr. H2/E05 Mobil +49 - 1 79 - 6 92 27 11

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists

Konstruktiv-konkrete, nonfigurative Kunst ist Programm der märz galerie mannheim. In Gruppen- und Einzelausstellungen wird in der Beethovenstrasse überwiegend Malerei und Grafik präsentiert. So können alle von der Galerie vertretenen Künstlerinnen und Künstler in ganz unterschiedliche Ausstellungsprojekte einbezogen werden.

Serena Amein Jean-François Dubreuil Hans Jörg Glattfelder Kumiko Kurach Bernhard Licini Susanne Lyner Françoise Malaprade Vera Molnar Yves Popet Rita Rohlfing Vera Röhm Sigurd Rompza Elisabeth Sonneck Gido Wiederkehr Shizuko Yoshikawa

Parallel zur märz galerie mannheim ist ca. 15 Minuten entfernt der cube 4x4x4, ein kleiner Raum für Installationen mit raumbezogenen, experimentellen Konzepten. Kunst, die in den Raum eingefügt oder für den Raum konzipiert wird. Für alle Ausstellungen der märz galerie mannheim gilt: Reduktion der Mittel, Konzentration auf das Wesentliche, Minimalisierung. Laufende Ausstellungen bis 27.3.2013: in der märz galerie mannheim, verschoben, gekippt, aus der mitte gerückt, Bilder und Objekte von: Bernhard Licini, Vera Molnar, Bernhard Striebel im cube4x4x4, Bernhard Licini, verschoben, gekippt, aus der mitte gerückt, Installation

One-Artist-Show Auf dem Skulpturenplatz H2/ DO5 werden von VERA RÖHM Arbeiten aus drei Werkgruppen präsentiert. Susanne Lyner Klangkörper, 2005, Acryl auf Baumwolle 60 x 60 cm Bernhard Licini o.T., 2005, Plexiglas, Stahl 105 x 50 cm


307


Maulberger Galerie Maulberger GmbH Brienner Straße 7 80333 München Deutschland Tel. +49 - 89 - 22 80 71 71 Fax +49 - 89 - 22 80 71 72 info@maulberger.de www.maulberger.de Stand-Nr. H3/H19 Mobil +49 - 1 71 - 4 35 17 20

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie hat es sich seit über 20 Jahren zur Aufgabe gemacht, die Abstraktion nach 1945 und das Informel (ZEN 49, Quadriga, Gruppe 53, u.a.) in ihren verschiedenen Facetten zu veranschaulichen. Diesen Schwerpunkt ergänzen konzeptionelle Tendenzen der ausgehenden 1950er und 1960er Jahre (z.B. ZERO).

Rolf Cavael Hans Hartung Heinz Mack Otto Piene Bernard Schultze Emil Schumacher K.R.H. Sonderborg Fred Thieler Conrad Westpfahl Heinrich Wildemann Fritz Winter Herbert Zangs

Ständig vertreten · En permanence Permanently Max Ackermann, Bernard Aubertin, Hubert Berke, Peter Brüning, Rolf Cavael, Emil Cimiotti, Karl Fred Dahmen, Sam Francis, Karl Otto Götz, Otto Greis, Hans Hartung, Gerhard Hoehme, André Lanskoy, Jean Miotte, Ernst Wilhelm Nay, Otto Piene, Bernard Schultze, Emil Schumacher, K.R.H. Sonderborg, Hans Staudacher, Walter Stöhrer, Fred Thieler, Günther Uecker, Emilio Vedova, Theodor Werner, Conrad Westpfahl, Heinrich Wildemann, Fritz Winter, Herbert Zangs

Fritz Winter Der Berggarten 1958 Öl auf Leinwand 145 x 135 cm rechts unten signiert und datiert 58 rückseitig signiert, datiert und betitelt WVZ Lohberg Nr. 2178


309


Maulberger & Becker Galerie Maulberger & Becker Bastionstraße 9 40213 Düsseldorf Deutschland Tel. +49 - 2 11 - 86 29 84 86 Fax +49 - 2 11 - 86 29 84 89 info@maulberger-becker.com www.maulberger-becker.com Stand-Nr. H3/J21 Mobil +49 - 1 51 - 43 10 22 62

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Kunst nach 1945

Peter Brüning, Rolf Cavael, Emil Cimiotti, Sam Francis, Hans Hartung, Gerhard Hoehme, Otto Piene, Emil Schumacher, K.R.H. Sonderborg, Fred Thieler, Theodor Werner, Friederich Werthmann, Conrad Westpfahl, Heinrich Wildemann, Fritz Winter, Herbert Zangs

Ständig vertreten · En permanence Permanently Künstlergruppen ZEN 49, Quadriga, Gruppe 53 und ZERO

Hans Hartung (1904-1989) Ohne Titel, 1958 Pastell auf Papier, 55 x 64,7 cm links unten signiert und datiert 58 rechts unten bezeichnet "Bon Noel" Das Werk wird in das in Vorbereitung befindliche Werkverzeichnis der Foundation Hartung in Antibes unter der Bezeichnung P1958-188 aufgenommen.


311


Maurer Galerie Maurer Fahrgasse 5 60311 Frankfurt Deutschland Tel. +49 - 69 - 90 02 56 40 Fax +49 - 69 - 90 02 56 41 info@galerie-maurer.com www.galerie-maurer.com Stand-Nr. H3/F30 Mobil +49 - 1 51 - 50 40 45 54

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Galerie Maurer vertritt zeitgenössische internationale Kunst und fördert junge aktuelle Kunst.

Jan Davidoff Angela Glajcar Philipp Hennevogl Malgosia Jankowska Joanna Jesse Sigrid von Lintig Aja von Loeper Charlotte McGowan-Griffin Nadin Maria Rüfenacht Birgitta Weimer

Wir zeigen in der Galerie Malerei, Zeichnung, Druckkunst, Scherenschnitt, Bildhauerei, Fotografie, Videokunst, Installationskunst. Ständig vertreten · En permanence Permanently Jan Davidoff Angela Glajcar Claas Gutsche Philipp Hennevogl Rosa M Hessling Malgosia Jankowska Joanna Jesse Olrik Kohlhoff Sigrid von Lintig Aja von Loeper Charlotte McGowan-Griffin Heide Nord Jakob Roepke Judy Ross Christian Rösner Xiao Hui Wang Birgitta Weimer Andreas Welzenbach

One-Artist-Show Birgitta Weimer

Malgosia Jankowska Rote Berge, 2012, Aquarell und japanischer Tuschstift auf Papier, 150 x 140 cm


313


Meier-Freiburg Galerie-Meier-Freiburg Gerberau 4 79098 Freiburg Deutschland Tel. +49 - 7 61 - 2 36 88 Fax +49 - 761 - 2 36 76 H.D.Meier@gmx.de www.galerie-meier-freiburg.de Stand-Nr. H3/K15 Mobil +49 - 1 74 - 9 05 05 32

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Inhaber: H.D.Meier Öffnungszeiten: 15 - 19 Uhr und jederzeit nach Vereinbarung

Ulrike Gerst Christopfer Lehmpfuhl Ursula Jüngst OMI Riesterer

Ausgestellt werden im Erdgeschoss u. a. Gemälde von Künstlern aus der Region, z.B. Hermann Dischler, Karl Hauptmann, sowie Keramiken von Max Laeuger. Im 1. OG präsentiere ich Ihnen in wechselnden Ausstellungen zeitgenössische Malerei.

One-Artist-Show Ulrike Gerst Ursula Jüngst Christopher Lehmpfuhl

Katalog zur art KARLSRUHE von Christopfer Lehmpfuhl, Ursula Jüngst, und OMI Riesterer

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions

Ständig vertreten · En permanence Permanently

OMI Riesterer u. Barbara Jäger Skulptur und Malerei Vernissage am 15.03.2013

Hans-Joachim Billib, Clemens Heinl, Ika Huber, Thomas Junghans, Ursula Jüngst, Christopher Lehmpfuhl, Celso Martines Naves, Harry Meyer, Artur Stoll, Albi Maier, Ulrike Gerst, OMI Riesterer, Werner Schmidt, Gabi Streile, Ulrich Gater, Mirko Schallenberg, Jürgen Meyer-Isenmann, Susanne Zühlke Ursula Jüngst Traumfließ 2012 Öl auf Leinwand 190 x 160 cm


315


Hubertus Melsheimer Kunsthandel Hubertus Melsheimer Kunsthandel Benesisstraße 31 50672 Köln Deutschland Tel. +49 - 2 21 - 4 20 75 70 Fax +49 - 2 21 - 42 07 57 20 melsheimer@melsheimer.net www.melsheimer.net Stand-Nr. H3/G18 Mobil +49 - 1 62 - 9 23 39 99

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Impressionismus Expressionismus Klassische Moderne Zeitgenössische Kunst Ständig vertreten · En permanence Permanently Lovis Corinth, Rolf Escher, Alexej von Jawlensky, Thomas Kohl, Georg Kolbe, Peter Lang, August Macke, Franz Marc, Gabriele Münter, Ernst Wilhelm Nay, Christian Rohlfs, Karl Schmidt-Rottluff, Suzanne Valadon, Theodor Werner, Ossip Zadkine

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Marc Chagall Eduardo Chillida Lyonel Feininger Erich Heckel Karl Hofer Ernst Ludwig Kirchner Max Liebermann Heinz Mack Paula Modersohn-Becker Giorgio Morandi Emil Nolde Hermann Max Pechstein Hans Purrmann Gerhard Richter Günther Uecker Marianne von Werefkin Fritz Winter One-Artist-Show - Hans Purrmann - Das kleine Format

ERICH HECKEL (1883-1970) Bauernhaus 1913 Aquarell über Kohlezeichnung auf Velin 39 x 53 cm unten rechts signiert, datiert und betitelt


317


Galerie Karlheinz Meyer Galerie Karlheinz Meyer Ernststraße 88 76131 Karlsruhe Deutschland Tel. +49 - 7 21 - 61 21 11 Fax +49 - 7 21 - 61 65 78 khmeyer@t-online.de

Stand-Nr. H3/G07 Mobil +49 - 1 71 - 9 95 98 25

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Anne Chu Tjorg Douglas Beer Günther Förg Julius Grünewald Candida Höfer Hubert Kiecol Wawrzyniec Tokarski Angela Ulrich Thomas Zipp One-Artist-Show Jonathan Meese

Anne Chu "Civil official", 1998 Skulptur aus Balsaholz bemalt mit Aquarellfarbe Höhe: 71 cm (Ausschnitt)


319


Mollwo Galerie Mollwo Zeitgenössische Kunst Gartengasse 10 4125 Riehen / Basel Schweiz Tel. +41 - 61 - 6 41 16 78 Fax +41 - 61 - 6 41 16 78 galerie@mollwo.ch www.mollwo.ch Stand-Nr. H2/D26 Mobil +41 - 79 - 3 04 20 61

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Mollwo präsentiert vorwiegend nichtabbildende zeitgenössische Kunst, bei der die Wirkung von Farben, Formen und Materialkompositionen im Vordergrund steht.

Pasquale Ciuccio Andreas Durrer Franziska Schemel Maritta Winter

Jährlich wechseln etwa sechs Einzel- oder Doppelausstellungen ab mit Gruppierungen renommierter sowie noch unbekannter Positionen. Es werden rund 25 internationale und Schweizer KünstlerInnen auf einem Niveau vertreten, das sich zunehmend internationalen Zuspruchs erfreut.

One-Artist-Shows Pasquale Ciuccio Andreas Durrer Franziska Schemel

Die Galerie Mollwo (vormals Galerie Mazzara) wurde 2001 gegründet und befindet sich in unmittelbarer Nähe der Fondation Beyeler. Ständig vertreten · En permanence Permanently Vincenzo Baviera, Beat Breitenstein, Pierre Casè, Pasquale Ciuccio, Martin Cleis, Andreas Durrer, Beatriz von Eidlitz, Armin Göhringer, Sam Grigorian, Helene B. Grossmann, Martin Gutjahr, Greet Helsen, Michael Hurni, Karl Imfeld, Bruno Kurz, Leo Kürzi, Chris Pierre Labüsch, Pi Ledergerber, Gabriela Morschett, Rosemarie de Noronha, Mariann Roth, Andreas Reichlin, Franziska Schemel, Thomas Schütz, Jochen Teichert, Thitz, Gillian White, Maritta Winter

Maritta Winter Skydream (Prime Tower, Zürich) 2011, Acrylharz Höhe 200 cm


321


Neue Kunst Gallery - Michael Oess Neue Kunst Gallery Michael Oess Zirkel 32 76131 Karlsruhe Deutschland Tel. +49 - 7 21 - 1 30 57 21 Fax +49 - 721 - 1 30 57 22 michael.oess@neuekunst.de www.neuekunst.de Stand-Nr. H2/E23 Mobil +49 - 1 51 - 15 61 37 13

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Neue Kunst Gallery arbeitet seit 1998 international mit Zeitgenössischer Kunst verschiedenster Stilrichtungen. Gründung in Konstanz, Dependance in Athen und seit 2006 in Karlsruhe ansässig.

Ausgestellte Künstler M.S. Bastian/ Isabel L., Thomas Baumgärtel, Stefan Bergmann, Markus Brenner, Götz Bury, Oliver Jordan, Harald Klemm, Daniel Moriz Lehr, Christina Lissmann, Anja Luithle, Oliver Jordan

Ständig vertretene Künstler Enrique Asensi, M.S. Bastian, Isabel. L., Thomas Baumgärtel, Stefan Bergmann, Markus Brenner, Götz Bury, Grita Götze, Moritz Götze, Oliver Jordan, Harald Klemm, Daniel Moriz Lehr, Christina Lissmann, Thitz Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions In Conversation Christina Lissmann und Dieter Meier Fotografie, Zeichnung und Video 15.3.2013 - 20.04.2013 Vernissage: Freitag, den 15. März um 19.30 Uhr Christina Lissmann ID Selfportrait #01 Confidence, 2009/2012; 160 x 100cm C-Print; Acrylglas Alu-Dibond


323


Nisters Galerie Josef Nisters Burgstraße 1A 67346 Speyer Deutschland Tel. +49 - 62 32 - 62 11 48 galerie-nisters@t-online.de www.galerie-nisters.de

Stand-Nr. H3/K19 Mobil +49 - 1 76 - 62 37 35 03

Ständig vertreten · En permanence Permanently Jesús Algovi, Katja Butt, Angelo Evelyn, Klaus Fresenius, Monica Hansebakken, Otto Heigold, Tina Juretzek, Norbert Klora, Maria Maier, Michael Heinlein, Jürgen Meyer Isenmann, Hanspeter Münch, Hans Nopper, Renato Oggier, Li Portenlänger, Gert Sachs, Ji?í Vincenc Slavícek, Susanne Zuehlke, Dieter Zurnieden

One-Artist-Show Hanspeter Münch

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Gert Sachs

Hanspeter Münch ohne Titel Werknummer 1 / 2011 Acryl auf Leinwand 220 x 180 cm.


325


Galerie Georg Nothelfer Galerie Georg Nothelfer Corneliusstraße 3 10787 Berlin Deutschland Tel. +49 - 30 - 8 81 44 05 Fax +49 - 30 - 8 81 86 10 nothelfer@galerie-nothelfer.de www.galerie-nothelfer.de

Showroom Galerie Georg Nothelfer Grolmanstraße 28 10623 Berlin Deutschland

Stand-Nr. H2/B19 Mobil +49 - 1 71 - 2 77 44 05

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie Georg Nothelfer wurde 1971 gegründet. 30 Jahre befand sich die Galerie in der Uhlandstraße, im Zentrum des alten Berlin auf der Kunstmeile "West". 2008 wurde die Galerie in die Corneliusstraße im Tiergarten verlegt. Seit Herbst 2010 besteht eine Dependance in Charlottenburg. Jährlich werden ca. sechs Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt. Die Galerie bezieht seit 40 Jahren auf dem sich ständig wandelnden Markt eine klassische Position und präsentiert Informel, Tachismus und gestische Malerei, zeigt aber auch Kunst aus anderen Bereichen. Darüber hinaus sind in den vergangenen 40 Jahren eine Vielzahl von Publikationen und Künstler-Editionen unter der Regie von Manfred de la Motte und Georg Nothelfer entstanden. Eine besondere Bedeutung für die Galerie haben die nationalen und internationalen Messen Ständig vertreten · En permanence Permanently Adochi, Pierre Alechinsky, Armando, Shusuka Arakawa, Peter Brüning, Michael Buthe, Dieter Finke, Lothar Fischer, Anton Heyboer, Edgar Hofschen, Rolf Iseli, Asger Jorn, Michel Macréau, Walter Menne, Jürgen Messensee, Robert Motherwell, Max Neumann, Markus Prachensky, Arnulf Rainer, Dieter Roth, Arno C. Schmetjen, Bernard Schultze, Daniel Spoerri, Helmut Sturm, Antoni Tàpies, Wolfgang Troschke, Cy Twombly

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Ouhi Cha, Eduardo Chillida, Christo & Jeanne-Claude, K.F. Dahmen, Madeleine Dietz, Christoph M. Gais, K.O. Götz, Manfred Hamm, Thomas Hartmann, Gerhard Hoehme, László Lakner, Henri Michaux, Herta Müller, Georges Noël, Robert Schad, Emil Schumacher, Richard Serra, Kazuo Shiraga, K.R.H. Sonderborg, Walter Stöhrer, Fred Thieler, Jan Voss One-Artist-Show Christoph M. Gais

Emil Schumacher Nisa 1981, Öl/Leinwand 140,5 x 120,5 cm


327


Obrist Galerie Obrist Kahrstraße 59 45128 Essen Deutschland Tel. +49 - 2 01 - 7 26 62 03 Fax +49 - 2 01 - 7 26 62 04 info@gam-essen.de www.gam-essen.de

Galerie Obrist Mutter-Ey-Straße 5 40213 Düsseldorf Deutschland

Stand-Nr. H2/E12 Mobil +49 - 1 79 - 5 11 80 57

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie wurde 2000 gegründet, und hat seit 2006 ihren Sitz in der Nähe des Essener Museum Folkwang. Der Handel und die Vermittlung von Gegenwartskunst in Malerei, Bildhauerei und Fotografie stehen im Zentrum der Galeriearbeit, in einem Spektrum von jungen Neuentdeckungen bis zu international renommierten Künstlern. Die Galerie ist regelmäßig auf den Kunstmessen in Karlsruhe, Moskau, Toronto und Zürich vertreten, und ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Galerien. Ständig vertreten · En permanence Permanently Wiebke Bartsch Marcela Böhm Hanakam & Schuller Armin Hartenstein Dieter Kränzlein Jürgen Paas Peter Schlör Andy Scholz Shinichi Tsuchiya Julia Willms Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Jürgen Paas. 02-03/2013 David Lynch. Transient. 03-04/2013 Wiebke Bartsch / Anja Schreiber. 04-06/2013 Julia Willms. 06-09/2013

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Armin Hartenstein Dieter Kränzlein Jürgen Paas Martin Schwenk One-Artist-Show Marcela Böhm

Martin Schwenk Ohne Titel, 2010 Kunststoff, Plexiglas, Stahl, 72 x 81 x 79 cm Jürgen Paas KINO/ POPPLANET, 2012 (Ausschnitt | Detail), Installation, Lack auf MDF, PVC-Bänder, Alu-Wellen ca. 400 x 300 x 22 cm


329


ONIRIS Oniris - Galerie d'Art Contemporain 38, rue d'Antrain 35700 Rennes Frankreich Tel. +33 - 2 99 36 46 06 contact@galerie-oniris.fr www.galerie-oniris.fr

Stand-Nr. H2/B25 Mobil +33 - 6 71 - 63 36 33

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

For twenty years, Oniris Gallery has remained committed to one fundamental philosophy: to exhibit recent work by internationally recognized artists. This commitment began with the first exhibition in 1986, a solo show of the work of François Morellet, and has lasting relationships with the artists. This long term commitment allows the gallery to present a perspective on the evolving work of established artists such as Aurelie Nemours, Vera Molnar, Julije Knifer, Norman Dilworth but also Geneviève Asse, Claude Viallat, Jean-Pierre Pincemin, Alain Clément or Christian Bonnefoi among others.

Francois Morellet Aurelie Nemours Vera Molnar Norman Dilworth Julije Knifer Gerhard Doehler Yves Popet Joel Denot

Ständig vertreten · En permanence Permanently Pierre Antoniucci, Geneviéve Asse, Ode Bertrand, Christian Bonnefoi, Alain Clement, Odile Deco, Joel Denot, Francois Dilasser, Norman Dilworth, Gerhard Doehler, Julije Knifer, Walter Leblanc, Jean-Philippe Lemee, Vera Molnar, Francois Morellet, Aurelie Nemours, Dimitry Orlac, Francois Perrodin, Jean-Pierre Pincemin, Yves Popet, Marie-Thérèse Vacossin, Claude Viallat

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions June > Sept. 2013: Vera Molnar - solo exhibition recent works October 2013 > Joël DENOT - solo exhibition recent works

François Morellet "4 trames hybrides (15°-105°-35°-125°) sur la pointe blanc noir" Acrylique sur toile 141 x 141 cm - 2012 Vera Molnar "Deux oranges" Acrylique sur toile 100 x 200 cm - 2010


331


Kunsthandlung Osper Kunsthandlung Osper Pfeilstraße 29 50672 Köln Deutschland Tel. +49 - 221 - 92 57 100 Fax +49 - 221 - 92 57 10 10 kunsthandlung@osper.net www.osper.net Stand-Nr. H3/J22

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Vor über vierzig Jahren gründete Knut Osper seine Galerie in der Kölner Innenstadt. Der traditionelle Kunsthandel mit Werken der Klassischen Moderne und hochkarätigen zeitgenössischen Positionen ist ein Schwerpunkt der Galerie. Ein weiterer ist die programmatische Galeriearbeit, die teils renommierten, teils jungen Künstlern mittels Ausstellungen und regelmäßigen Publikationen Raum für ihre Kunst schafft.

Georg Baselitz Klaus Fußmann Markus Lüpertz Ernst Wilhelm Nay A.R. Penck Gerhard Richter Günther Uecker

Ständig vertreten · En permanence Permanently

One-Artist-Show Hannes Helmke

Georg Baselitz, Ulrich Dohmen, Klaus Fußmann, Hannes Helmke, Jörg Immendorff, Yves Klein, Max Liebermann, Markus Lüpertz, Ernst Wilhelm Nay, Emil Nolde, Dieter Nusbaum, Erik Offermann, A. R. Penck, Serge Poliakoff, Anton Räderscheidt, Gerhard Richter, Niki de Saint Phalle, Bernd Schwarzer, Dirk Sommer, Günther Uecker Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Hannes Helmke und Dieter Nusbaum 12. April 2013

Ernst Wilhelm Nay Syrten Öl auf Leinwand 100 x 120 cm 1952 WVZ-Nr. 591


333


Pages Galerie Frank Pages Stolzenbergstrasse 13 (Bau I) 76532 Baden-Baden Deutschland Tel. +49 - 72 21 - 2 57 55 Fax +49 - 72 21 - 2 98 80 artpages76@aol.com www.frankpages.com

Rue Centrale 62 CH 3963 Crans-Montana Tel +41 274803653 e-mail: galerie@frankpages.com internet: www.frankpages.com

Stand-Nr. H3/F07 Mobil +49 - 1 72 - 7 23 75 55

Grand-Rue 2 CH 1204 Genf (ab April 2013) Tel mob : +41767422784 / +41766025054 e-mail : artpages76@aol.com internet : www.frankpages.com

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Direktor / Directeur / Director Frank Pages / Mandana Pages / Gregory Pages

Stephen Chambers, Miguel Correa, Gohar Dashti, Ismet Dogan, Devrim Erbil, Mehmet Günyeli, Allen Jones, Burcu Perçin, Antoine Poncet, Salustiano, Peter Weibel

Gegründet / Fondée en / Founded in 1989 Ständig vertreten · En permanence Permanently Bedri Baykam (Turkey), Carlo Borer (Switzerland), Stephen Chambers (England), Miguel Correa (Switzerland), Florian Depenthal (Germany), Devrim Erbil (Turkey), Jordi Fulla (Spain), Gao Xingjian (France), Winfred Gaul (Germany), Thomas Grochowiak (Germany), Mehmet Günyeli (Turkey), Michel Haas (France), Suzanne Held (France), Allen Jones (England), Laurence et Renaud (France), Dany Leriche (France), Marcello Lo Giudice (Italy), MA Desheng, Kylie Manning (USA), Igor Oleinikov (Russia), Miguel Angel Pascual (Spain), Burçu Percin (Turkey), Antoine Poncet (France) Ren Rong (China), Salustiano (Spain), Walter Schmögner (Austria), Milos Sobaïc (France-Serbia), Sophia Vari (Greece), Josep Vallribera (Spain), Bruno Vautrelle (France), Maxim Wakultschik (Bielaruss), Peter Weibel (Austria)

One-Artist-Show MA Desheng, QU Lei Lei , WANG Keping – The Xing Xing Group

MA Desheng Ohne Titel 2007 Mixmedia auf Leinwand 150 x 200cm


335


Peerlings Verlag & Galerie Peerlings GmbH Friedrichstraße 49 47798 Krefeld Deutschland Tel. +49 - 21 51 - 6 99 66 Fax +49 - 21 51 - 2 85 24 info@peerlings.de www.peerlings.de Stand-Nr. H3/F11 Mobil +49 - 1 72 - 9 20 45 05

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Original Grafik und Unikate zeitgenössischer Künstler. Künstler der klassischen Moderne. Skulpturen

Jürgen Buhre Prof. Klaus Fußmann Elena Gatti Prof. Margareta Hesse Michael Kortländer

Ständig vertreten · En permanence Permanently Jürgen Buhre, Selvino Cavezza, Prof. Klaus Fußmann, Elena Gatti, Prof. Margareta Hesse, Michael Kortländer, Bruno Kurz, Joan Miró, Gottfried Salzmann, Monika Taffet, Antoni Tàpies

Elena Gatti Geheimnisvolle Landschaft Acryl/Leinwand 130 x 160 cm, 2009


337


Peters-Barenbrock Galerie Peters-Barenbrock Hafenweg 1 18347 Ahrenshoop Deutschland Tel. +49 - 3 82 20 - 66 76 00 Fax +49 - 3 82 20 - 66 76 02 info@galeriepetersbarenbrock.de www.galeriepetersbarenbrock.de Stand-Nr. H3/F22 Mobil +49 - 1 71 - 4 90 24 69

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie wurde 1991 in Braunschweig gegründet. Nach Jahren in Braunschweig und Berlin arbeitet sie heute ausschliesslich in Ahrenshoop, einer ehemaligen Künstlerkolonie an der Ostsee.

Skulptur: Heike Adner - Tina Heuter - Tamara Suhr Peter Hermann - Georg Schulz

Ständig vertreten · En permanence Permanently

10 Maler zum 10ten: Baumgartner - Burck - Capdevila - Eisenbeis Mackensen - Maurer - Prange - Schleime Schröter - Volmer

Heike Adner, Franz Baumgartner, Barbara Burck, Dolores Capdevila, Persis Eisenbeis, Hubertus von der Goltz, Tina Heuter, Peter Hermann, Jan Jastram, Eckard Labs, Gerd Mackensen, Susanne Maurer, Sibylle Prange, Hans Scheib, Cornelia Schleime, Annette Schröter, Georg Schulz, Reinhard Stangl, Tamara Suhr und Steffen Volmer Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions 31.3.2013 - 12.5.2013 UNGEHOBELT - Georg Schulz 19.5.2013 - 23.6.2013 BERLIN AM MEER - Tina Heuter & Sibylle Prange

Peter Hermann Romeo, Linde, 2012, ca. 80 cm hoch


339


Poll Poll Galerie + Kunsthandel in Berlin / D Anna-Louisa-Karsch-Straße 9 (Am Garnisonkirchplatz) 10178 Berlin-Mitte Deutschland Tel. +49 - 30 - 2 61 70 91 Fax +49 - 30 - 2 61 70 92 galerie@poll-berlin.de www.poll-berlin.de Stand-Nr. H3/K27 Mobil +49 - 1 60 - 80 15 28 2 +49 - 1 77 - 6 27 63 51 Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Zwischen Klassischer Moderne und Gegenwart: Seit 45 Jahren zeigt die Galerie Poll figurative und zeitkritische Positionen von Künstlerpersönlichkeiten, die ihren individuellen Stil unbeirrt von Trends und Moden verfolgen. Sie bietet Informationen über den Berliner Realismus und figurative Strömungen in der zeitgenössischen Kunst in West- und Osteuropa. Dokumentiert wird diese Arbeit in den POLLeditionen. Es erscheinen Graphiken, Monographien, Kataloge, Lesebücher und Werkverzeichnisse der Künstler der Galerie.

Hermann Albert Martina AltSchäfer Matthias Beckmann Sabina Grzimek Waldemar Grzimek K. H. Hödicke Maxim Kantor Ralf Kerbach Dieter Kraemer Thomas Lange Peter Nagel Wolfgang Petrick Jan Schüler Peter Sorge Volker Stelzmann Norbert Wagenbrett Ehrhard Wehrmann Jenny / Genni Wiegmann-Mucchi Lambert-Maria Wintersberger

Ständig vertreten · En permanence Permanently Ursula Arnold, Antonello Bulgini, Jenö Gindl, Arno Mohr, Gabriele Mucchi, Maina-Miriam Munsky, Emerita Pansowová, Hans Scheib, Joachim Schmettau sowie die ausgestellten Künstler.

One-Artist-Show Danja Akulin

Ralf Kerbach Nachtzug, 2012 Öl auf Leinwand 150 x 230 cm


341


galerie pro arte galerie pro arte Gerberau 2 79098 Freiburg Tel. +49 - 7 61 - 3 77 68 Fax +49 - 761 - 28 66 02 info@galerieproarte.de www.galerieproarte.de

Stand-Nr. H3/J23 Mobil +49 - 1 76 - 51 05 13 57

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Gegründet 1984 Mitglied im BVDG und LVGBW

Christoph Drexler Brian Novatny Wolfram Scheffel Richard Vogl Anja Vollmer Konrad Winter

Ständig vertreten · En permanence Permanently Gerhard Altenbourg, Werner Berges, Julius Bissier, Karl Bohrmann, Jürgen Brodwolf, Felix Droese, Friedrich Einhoff, Regina Giménez, Ulrike Hogrebe, Bert Jäger, Heike Jeschonnek, Roland Kronschnabl, Sigrid Kopfermann, Volker Lehnert, Nanne Meyer, Dennis Oppenheim, Malgorzata Paszko, Heike Pillemann, Ulf Puder, Michael Schoenholtz, Bernard Schultze, Emil Schumacher, Fred Thieler, Barbara C. Tucholski, Willi Weiner

Konrad Winter Camouflaged Cities: Brooklyn Bridge, New York, 2011, Autolack / Aluminium 100 x 141 cm


343


Galerie - Edition Purrmann Galerie - Edition Purrmann Vinkrather Straße 77 47929 Grefrath Deutschland Tel. +49 - 21 58 - 80 13 50 Fax +49 - 2158 - 80 13 51 sven.purrmann@t-online.de

Stand-Nr. H3/K36

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie - Edition Purrmann präsentiert zeitgenössische deutsche Künstler, sowie ausgewählte Werke der klassischen Moderne.

Andreas Lutherer Jochen Pankrath Michael Kmoth Markus Lüpertz Klaus Fußmann

Ständig vertreten · En permanence Permanently Andreas Lutherer, Michael Kmoth, Holger Zimmermann, Jochen Pankrath, Sieglinde Bölz, Bernd Schwarzer

One-Artist-Show Michael Kmoth Andreas Lutherer

Andreas Lutherer Schweizer Idyll - Sophie Mixed Media auf Glas 100 x 150 cm Unikat aus 2012


345


QuadrArt Dornbirn QuadrArt Dornbirn Sebastianstr. 9 6850 Dornbirn Österreich Tel. +43 - 55 72 - 90 99 58 Fax +43 - 5572 - 2 79 67 buero@quadrart-dornbirn.com www.quadrart-dornbirn.com Stand-Nr. H2/D06 Mobil +43 - 68 - 01 23 18 44

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Erhard Witzel und die DavisKlemmGallery fusionieren mit Beginn des Jahres 2013 unter dem gemeinsamen Firmennamen DavisKlemmGallery mit Standorten in: 65185 Wiesbaden, Kaiser Friedrich Ring 63 und 80333 München, Gabelsbergerstr. 11 (direkt gegenüber der Pinakothek der Moderne).

Werner Berges Günter Beier Dirk Brömmel Katharina Dietlinger Camill Leberer Liu Guangyun Julian Opie Mel Ramos Regine Schumann Konrad Winter

Ständig vertreten · En permanence Permanently u.a. Thomas Baumgärtel Günter Beier Werner Berges Dirk Brömmel Kathatina Dietlinger Thomas Emde Ilse Haider Ottmar Hörl Steve Johnson Camill Leberer Liu Guangyun Birgit Luxenburger Julian Opie Werner Pokorny Mel Ramos Helga Schmidhuber Holger Schmidhuber Thitz Konrad Winter

One-Artist-Show Ilse Haider

Dirk Brömmel SM # 1 ST, 2012 Mischtechnik auf Diasec 150x150 cm


347


Rehberg Galerie Dagmar Rehberg Wilhelm-Oertel-Straße 5 55469 Horn Deutschland Tel. +49 - 67 66 - 9 60 82 50 Fax +49 - 6766 - 96 95 11 galerierehberg@aol.com www.galerie-rehberg.de Stand-Nr. H3/J19 Mobil +49 - 1 71 - 3 85 71 63

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie wurde 1973 in Mainz gegründet und 2010 nach Horn/Hunsrück verlegt. Sie ist Mitglied im Bundesverband der Galerien. Die Galerie zeigt zeitgenössische Kunst mit Schwerpunkt Skulptur.

One-Artist-Show Werner Pokorny Robert Schwarz

Ständig vertreten · En permanence Permanently Peter Ackermann, Martine Andernach, Hede Bühl, Michael Croissant, Sandra Eades, Bettina van Haaren, Barbara Keidel, Stephan Kern, Reinhard Klessinger, Christofer Kochs, Ludwig Köhler, Volker Lehnert, Werner Pokorny, Sibylle Schlageter, Michael Schoenholtz, Robert Schwarz, Gabriele Straub, Gisela Weber, Mac Zimmermann Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Martine Andernach, Skulpturen und Collagen, März/April 2013 Peter Ackermann, Bilder und Zeichnungen, Juni 2013

Robert Schwarz "ohne Titel" Holzschnitt auf Japan, 2012, Unikat, 80 x 54 cm Werner Pokorny "Circolo, III", 2006, Corten, 49 x 54 x 54 cm (Aufl.5+1)


349


Rigassi Galerie Rigassi Münstergasse 62 3011 Bern Schweiz Tel. +41 - 31 - 3 11 69 64 Fax +41 - 31 - 3 12 58 78 rigassi@galerierigassi.ch www.galerierigassi.ch Stand-Nr. H2/D19 Mobil +41 - 79 - 3 11 77 88

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Zeitgenössische Kunst aus dem 20. und 21. Jahrhundert eint das Programm der Galerie Rigassi. Raphael T. Rigassi, der die Galerie 1991 gegründet hat, fühlt sich einer Idee von Kunst als Möglichkeit der Kommunikation verpflichtet.

Christian Bolt, Birke Bonfert, Tobias Buckel, Eric de Castro, Oliver Czarnetta, Markus Graf, Thomas Hartmann, Helge Hommes, Rolf Iseli, Kaeseberg, Kai Klahre, Tilmann Krieg, Georg Küttinger, Juan Martinez, Marcus Messmer, Steve Miller, Arnulf Rainer, Charles Stiven, The Zhou Brothers

Ständig vertreten · En permanence Permanently Aboriginal Art, Georg Baselitz, Joseph Beuys, Christian Bolt, Balthasar Burkhard, Oliver Czarnetta, Yves Dana, Markus Graf, Max Hari, Thomas Hartmann, Helge Hommes, Verena Immenhauser, Sue Irion, Rolf Iseli, Kaeseberg, Tilmann Krieg, Georg Küttinger, Marie-Jo Lafontaine, Les Nouveaux Réalistes, Ingeborg Lüscher, Juan Martinez, Marcus Messmer, Steve Miller, Outsider Art, Arnulf Rainer, Andreas Reichlin, Karl Manfred Rennertz, Christoph Rütimann, Charles Stiven, The Zhou Brothers

One-Artist-Show Igor Schneebeli

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions YOUNG POSITIONS Paris/Capital 1 Marie-Anna Delgado, Thibault de Giagulli, Juliette Mogenet, Félix Pinquier, Raphael Tiberghien 27. Februar - 06. April 2013 YOUNG POSITIONS Berlin/Capital 2 17. April - 25. Mai 2013

Birke Bonfert Stockholm, 2012 Öl auf Leinwand 250 x 200 cm


351


J.P. Ritsch-Fisch Galerie J.P. Ritsch-Fisch Galerie 6 Rue des Charpentiers 67000 Strasbourg Frankreich Tel. +33 - 3 - 88 23 60 74 Fax +33 - 3 - 88 22 34 05 contact@ritschfisch.com www.ritschfisch.com Stand-Nr. H3/K13 Mobil +33 - 6 - 62 45 60 74

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Art Brut- Art Contemporain Outsider Art - Contemporary Art Fondée en 1996, la galerie Ritsch-Fisch est spécialisée dans l’art brut. Elle a participé à ce titre aux grandes foires internationales, à partir de 1999, comme par exemple : la FIAC, Art Paris, Art Cologne, Outsider Art Fair de New York, Art Karlsruhe, St’Art, Munich Contempo, Outsider Kunst Dagen de Haarlem, Lille Art Fair. En 2008, la galerie a développé, en parallèle de l'art brut, une programmation d’art contemporain, également en marge, qui a permis de découvrir aussi bien des jeunes talents que des artistes plus confirmés, à la trajectoire plus confidentielle.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists A.C.M., Hervé Bohnert, Fleury-Joseph Crépin, Philippe Dereux, Keith Goodhart, Laurent Impeduglia, Charles Keeling Lassiter, Julien Lescoeur, Francis Marshall, Michel Nedjar, Germain Roesz, Friedrich Schröder-Sonnenstern

Ständig vertreten · En permanence Permanently A.C.M., Antoine Bernhart, Hervé Bohnert, Aloïse Corbaz, Fleury-Joseph Crépin, Philippe Dereux, Laurent Impeduglia, Philippe Jacq, Rosemarie Koczÿ, Charles Keeling Lassiter, Julien Lescoeur, Francis Marshall, Michel Nedjar, Adolf Wölfli Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Laurent Impeduglia - Januar - März 2013 Barbara Salesch - April - Mai 2013 Sylvia Marquet - Juni - Juli 2013 A. C. M. - September - Oktober 2013 Hervé Bohnert - November - Dezember 2013

Hervé Bohnert (Jg. 1967) ohne Titel (Serie Vanités), 2006 Wasserfarben auf Fotoabzug 21 x 15 cm


353


Thole Rotermund Kunsthandel Thole Rotermund Kunsthandel Weidenallee 10 c 20357 Hamburg Deutschland Tel. +49 - 40 - 68 87 69 88 Fax +49 - 40 - 68 87 69 89 info@rotermund-kunsthandel.de www.rotermund-kunsthandel.de Stand-Nr. H3/G17 Mobil +49 - 1 72 - 4 21 28 22

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Mit der Spezialisierung auf Papierarbeiten des deutschen Expressionismus und der Klassischen Moderne gehört Thole Rotermund Kunsthandel auf diesem Gebiet zu den führenden Ansprechpartnern für Sammler im gesamten europäischen Raum. Wir bieten Ihnen eine professionelle, sorgfältige und wissenschaftlich fundierte Beratung beim Erwerb oder Verkauf eines Kunstwerks sowie beim Aufbau und der Pflege Ihrer Sammlung.

Lyonel Feininger Karl Hofer Willy Robert Huth Alexej Jawlensky Ernst Ludwig Kirchner Jeanne Mammen Emil Nolde Christian Rohlfs

Auf der diesjährigen art Karlsruhe präsentieren wir Ihnen ausgewählte Arbeiten aus unserem Katalog No. 6 „Klassisch. Modern. Papier.“ Ständig vertreten · En permanence Permanently Eduard Bargheer, Erich Heckel, August Macke, Franz Marc, Gabriele Münter, Hermann Max Pechstein, Richard Ziegler

Christian Rohlfs (Niendorf/Holstein 1849 – 1938 Hagen) „Rote Blüten“, 1928 Wassertempera und schwarze Wachskreide auf handgeschöpftem Bütten, 43 x 55,5 cm, unten rechts (undeutlich) monogrammiert und datiert: ,CR 28’, verso beschriftet: ,158 28’


355


Rothamel Galerie Rothamel Erfurt Kleine Arche 1 A 99084 Erfurt Deutschland Tel. +49 - 361 - 5 62 33 96 Fax +49 - 361 - 5 62 34 98 galerie@rothamel.de www.rothamel.de

Galerie Rothamel Frankfurt Fahrgasse 17 60311 Frankfurt am Main Deutschland Tel. +49 - 69 - 21 97 66 91

Stand-Nr. H3/J32 Mobil +49 - 177 - 5 99 84 45

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie wurde 1996 gegründet. Sie besitzt Niederlassungen in Erfurt und Frankfurt am Main, publiziert Kataloge und Monografien, kooperiert mit Museen und Kunstvereinen, bespielt diverse Messen... und vertritt großartige Künstler!

Moritz Götze Eckart Hahn Dana Meyer Nguyen Xuan Huy Ulrike Theusner

Ständig vertreten · En permanence Permanently

One-Artist-Show

Axel Anklam, Abraham David Christian, Nabil El Makhloufi, Jörg Ernert, Moritz Götze, Harald Gratz, Eckart Hahn, Gerd Mackensen, Dana Meyer, Michiko Nakatani, Nguyen Xuan Huy, Wieland Payer, Hans-Christian Schink, Annette Schröter, Annette Schröter, Erasmus Schröter, Ulrike Theusner, Thitz, Raïssa Venables, TRAK Wendisch

Wieland Payer Thitz Skulpturenplatz Axel Anklam

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Erfurt Hans-Christian Schink und Michiko Nakatani 26.1. – 6.4.2013 Wieland Payer, 13.4. – 1.6.2013 Herakut, 8.6. – 31.8.2013 Frankfurt am Main Nguyen Xuan Huy, 2.2. – 15.3.2013 Frank Gaudlitz, 23.3. – 20.4.2013 Hans-Christian Schink, 27.4. – 8.6.2013

Eckart Hahn Haunt, 2011 Antiker Schrank/ Federn/Polyuretan 105 x 139 x 194 cm


357


Rother Galerie Christine Rother Adelheidstraße 13 65185 Wiesbaden Deutschland Tel. +49 - 6 11 - 37 99 67 Fax +49 - 611 - 9 56 63 99 chr@galerierother.de www.galerierother.de Stand-Nr. H3/K20 Mobil +49 - 1 79 - 6 67 58 36

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie wurde 1994 von Christine Rother gegründet. Präsentiert wird Kunst des 20. Jahrhunderts sowie zeitgenössische Kunst Malerei, Fotografie und Skulptur - von europäischen, schwerpunktmäßig deutschen Künstlerinnen und Künstlern. Unsere Galerie verwaltet den Nachlass eines der bekanntesten Künstler des Informel Peter Herkenrath (1900-1992).

Petra Ehrnsperger - Malerei Verena Guther - Malerei/Fotografie Peter Herkenrath - Malerei Romana Menze-Kuhn - Malerei Eva Ohlow - Malerei Silvia Willkens - Malerei-

Ständig vertreten · En permanence Permanently Zigi Ben-Haim, Hubert Berke, Thomas Bohle, Beatrice Dettmann, Petra Ehrnsperger, Wolfgang Faller, Nabo Gaß, Ludwig Goerz, Verena Guther, Evelyn Hellenschmidt, Peter Herkenrath, Michael Lauterjung, Andreas Lutherer, Romana Menze-Kuhn, Hanspeter Münch, Eva Ohlow, Raffaele Rossi, Torsten Schlüter, Frank Teufel, Gábor Török, Silvia Willkens, Susanne Zuehlke Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Jetzt schlägt´s 13 13 Künstler der Galerie stellen aus 11.01.2013 - 13.02.2013 Eva Ohlow 21.02.2013 - 03.04.2013

Gábor Török - Skulptur Frank Teufel -Skulptur-

One-Artist-Show Nabo Gaß

Nabo Gaß Morgenstund - 2012 Glasmehlmalerei sandstrahlmattiert 203 x 195 cm Gábor Török Kontinuität -Hommage an Max Bill 2010 Bronze 40 x 40 x 10 cm


359


Rottloff Galerie Rottloff Sophienstraße 105 76133 Karlsruhe Deutschland Tel. +49 - 7 21 - 84 32 25 rottloff@versanet.de www.galerie-rottloff.de

Stand-Nr. H3/G29 Mobil +49 - 1 76 - 3 93 21 17 12

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie wurde 1961 gegründet, zeigt Kunst nach 1960 und fördert junge aktuelle Kunst.

One Artist-Show Hildegard Fuhrer Hans Peter Reuter

Ständig vertreten · En permanence Permanently Karlheinz Bux, Joachim Czichon, Ingrid Floss, Hildegard Fuhrer, Sabine Funke, Kuno Gonschior, Hetum Gruber, Klaus Gündchen, Enrik Hüpeden, Stefanie Lampert, Gerhard Mantz, Heinz Pelz, Werner Pokorny, Lothar Quinte, Karl Manfred Rennertz, Hans Peter Reuter, Werner Schmidt, Gabi Streile, Winfried Virnich, Gunter Wessmann Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Lothar Quinte Zum 90. Geburtstag 19. Januar bis Ende März 2013

Hans Peter Reuter WÜRFELWEISS 11/3/2, 2011, Wellpappe/Holz, 90 x 90 x 22 cm Hildegard Fuhrer Jelängerjelieber, 2011, Acryl/Lwd., 55 x 65 cm


361


Rudolf Galerie Rudolf Hauptstraße 8 Haus Kampeneck 25999 Kampen / Sylt Deutschland Tel. +49 - 46 51 - 8 35 77 73 Fax +49 - 46 51 - 8 35 77 74 galerie.rudolf@t-online.de

Galerie Rudolf Westerhörn 6 25980 Keitum / Sylt Deutschland Tel. +49 - 46 51 - 3 02 34 Fax. +49 - 46 51 - 3 01 03 Mobil +49 - 1 71 - 3 86 10 00 galerie.rudolf@t-online.de

Stand-Nr. H3/K07 Mobil +49 - 1 71 - 3 86 10 00

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Gegründet 1977 in Heidelberg. Von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst mit besonderem Interesse für die Künstler des Südwestdeutschen Raumes.

Max Ackermann, Eduard Bargheer, Georges Braque, Marc Chagall, Otto Dix, Max Ernst, Lyonel Feininger, Klaus Fußmann, HAP Grieshaber, Erich Heckel, Heiko Hofmann, Ida Kerkovius, Ernst Ludwig Kirchner, Gabriele Münter, Hermann Max Pechstein, Pablo Picasso, Karl Schmidt-Rottluff, Franz Radziwill, Auguste Renoir, Heinrich Zille

Ständig vertreten · En permanence Permanently Max Ackermann, Ida Kerkovius, Otto Dix, Lyonel Feininger, Gabriele Münter, Wassily Kandinsky, Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff, Ernst Ludwig Kirchner, Hermann Max Pechstein, Eduard Bargheer, Marc Chagall, Pablo Picasso, Georges Braque, Salvador Dali, HAP Grieshaber, Heiko Hofmann, Klaus Fußmann, Heinrich Zille

FRANZ RADZIWILL (1895-1983) Blechkanne mit roter Nelke Öl auf Leinwand auf Holz 1968, 58,0 x 40,0 cm signiert verso Werknummer 597 WV Firmenich Nr. 801 Ausstellungen: 2007 Rheinisches Landesmuseum Bonn


363


Rumig galerie anja rumig Ludwigstraße 73 70176 Stuttgart Deutschland Tel. +49 - 711 - 26 34 63 63 Fax +49 - 711 - 26 34 63 23 info@galerie-anjarumig.de www.galerie-anjarumig.de Stand-Nr. H2/D12 Mobil +49 - 1 63 - 3 80 13 97

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés · Exhibited Artists

Das Ausstellungsprogramm der 2008 gegründeten Galerie umfasst Malerei, Bildhauerei, Zeichnung und hochwertige Druckgraphik sowohl abstrakter als auch dinglich-figürlicher Ausprägung. Mit der Intention, gestalterische Verbindungslinien herauszuarbeiten, werden zum einen zeitgenössische Positionen vorgestellt, zum anderen Künstler der sich seit Ende der 40er Jahre manifestierenden "Zweiten Moderne".

Wilhelm Imkamp, Luisa Richter, Maurice Estève, Hans Hartung, Pierre Soulages

Ständig vertreten · En permanence Permanently

14. Februar bis 30. März 2013 Paul Uwe Dreyer

Paul Breinig, Jessica Buhlmann, Tillmann Damrau, Paul Uwe Dreyer, Maurice Estève, Wolfgang Gäfgen, Christine Gläser, Hans Hartung, Stanley William Hayter, Christa Henn, Andreas Korte, Horst Kuhnert, Jörg Mandernach, Rainer Nepita, Luisa Richter, Gert Riel, Reinhard Scherer, Abi Shek, Gustave Singier, K.R.H. Sonderborg, Markus F. Strieder, Willi Weiner, Rudi Weiss, Ernst Wolf

23. April bis 8. Juni 2013 Karsten Konrad

One-Artist-Show Jörg Mandernach Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions

25. Juni bis 10. August 2013 Pontus Carle 12. September bis 2. November 2013 Tillmann Damrau 19. November 2013 bis 1. Februar 2014 Ben Hübsch

Jörg Mandernach "nie sollst du mich befragen" 2012, Foto, Papierschnitt, Acryl und Sprühlack auf Karton 43 x 33 cm


365


Ruppert Galerie Ruppert Ostbahnstraße 11 76829 Landau In Der Pfalz Deutschland Tel. +49 - 63 41 - 8 06 59 Fax +49 - 6341 - 8 11 10 art@galerie-ruppert.de www.galerie-ruppert.de Stand-Nr. H2/D09 Mobil +49 - 1 62 - 5 41 38 87

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie besteht seit 1989. 1989-1993 in Hainfeld / Südliche Weinstraße. Seit 1994 in Landau in der Pfalz.

Franz Bernhard Jürgen Brodwolf Horst Egon Kalinowski Werner Pokorny Karl Manfred Rennertz Ingo Ronkholz Eckart Steinhauser Manuela Tirler Andrea Zaumseil

Die Galerie ist Mitglied im Landesverband der Galerien in Hessen und Rheinland-Pfalz e. V. Ständig vertreten · En permanence Permanently Franz Bernhard, Jürgen Brodwolf, Josef Bücheler, Madeleine Dietz, Angela M. Flaig, Martina Geist, Horst Egon Kalinowski, Izumi Kobayashi, Gerhard Langenfeld, Celso Martínez Naves, Werner Pokorny, Karl Manfred Rennertz, Ingo Ronkholz, Sibylle Schlageter, Eckart Steinhauser, Manuela Tirler, Rolf Urban, Ulrich J. Wolff, Andrea Zaumseil

Manuela Tirler Waldstück LII, 2012 Stahl 286 x 82 x 82 cm


367


Scheffel Galerie Scheffel GmbH Ferdinandstraße 19 61348 Bad Homburg Deutschland Tel. +49 - 61 72 - 2 89 06 Fax +49 - 61 72 - 2 89 68 info@galerie-scheffel.de www.galerie-scheffel.de

Galerie Scheffel GmbH Schmalkaldener Straße 7 65929 Frankfurt am Main Deutschland

Stand-Nr. H3/J05 Mobil +49 - 1 72 - 6 62 50 57

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Scheffel, gegründet 1979, präsentiert moderne und zeitgenössische Kunst internationaler Künstlerinnen und Künstler. Neben jährlich vier wechselnden Einzel- oder Themenausstellungen in den Galerieräumen veranstaltet die Galerie im Zweijahresrhythmus die Großskulpturen-Ausstellungsreihe “Blickachsen” (www.blickachsen.de) im Schlosspark und im Kurpark von Bad Homburg und weiteren Orten des Rhein-Main Gebiets.

Magdalena Abakanowicz, Hanneke Beaumont, Laura Ford, Nigel Hall, Kenny Hunter, Max Kaminski, Masayuki Koorida, David Nash, Jaume Plensa, Stefan Rohrer, Sui Jianguo, Hans Steinbrenner, Max Uhlig, Bernar Venet

Ständig vertreten · En permanence Permanently Magdalena Abakanowicz, Hanneke Beaumont, Ricardo Calero, May Cornet, Michael Croissant, Gerd van Dülmen, Laura Ford, Nigel Hall, Kenny Hunter, Max Kaminski, Masayuki Koorida, Helge Leiberg, David Nash, Jaume Plensa, Peter Randall-Page, Stefan Rohrer, Shahla Safarzadeh, Sui Jianguo, Hans Steinbrenner, Max Uhlig, Bernar Venet Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Helge Leiberg - 28. Februar bis 13. April 2013 Blickachsen 9 - 26. Mai bis 6. Oktober 2013

Nigel Hall Soglio (midpoint) 2012, Bronzeguss, Ex. 1/6 (schwarz patiniert) 80 x 82 x 42,5 cm


369


Galerie Frank Schlag & Cie. Galerie Frank Schlag & Cie. GmbH Meisenburgstraße 173 45133 Essen Deutschland Tel. +49 - 2 01 - 1 80 77 72 Fax +49 - 2 01 - 1 80 77 73 german-modern-art@t-online.de www.german-modern-art.com Stand-Nr. H2/B12 Mobil +49 - 1 79 - 2 06 53 78

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Frank Schlag & Cie. wurde Anfang 1998 in Düsseldorf gegründet und ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Galerien. Im August 2001 erfolgte ein Umzug in das denkmalgeschützte Vorderhaus des ehemaligen Gut Hackenberg in Essen. Die Galerie präsentiert zeitgenössische Kunst aus Europa, China, Japan, USA und Australien. Die zeitgenössische Malerei und Skulptur aus Europa und China sind der Schwerpunkt der Galeriearbeit.

Rolf Behm Joachim Czichon Michael Jäger Eberhard Ross Toon Teeken Frank Michael Zeidler One-Artist-Show Katsura Funakoshi Felix Droese

Ständig vertreten · En permanence Permanently Tim Beeby, Rolf Behm, Joachim Czichon, Liesbeth Doornbosch, Felix Droese, Gama, Dorothee Golz, Katrin Heichel, Andrea C. Hoffer, Michael Jäger, Tomomi Morishima, Christoph Platz, Eva Schwab, Toon Teeken, Terry Taylor, Johannes Vetter, Willi Weiner, Bruno Walpoth, Frank Michael Zeidler, Eberhard Ross, Chen Ruo Bing, Fred Stonehouse, Chen Qiang, Liang Quan, Ma Shuqing, Shen Chen, Xu Ruotao, Yan Shanchun, Yin Ge, Zhou Yangming, Zhang Jian, Zhong Biao, Ren Zhenyu Katsura Funakoshi (*1951) "Untitled (DR 0619)" 2006, Kohle, Bleistift Conté auf Papier 39,6 x 27 cm


371


Schlichtenmaier Galerie Schlichtenmaier OHG Schloss Dätzingen 71120 Grafenau Deutschland Tel. +49 - 70 33 - 4 13 94 Fax +49 - 70 33 - 4 49 23 schloss@galerie-schlichtenmaier.de www.schlichtenmaier.de

Galerie Schlichtenmaier Kleiner Schlossplatz 11 70173 Stuttgart Deutschland Tel. +49 - 7 11 - 1 20 41 51 Fax +49 - 7 11 - 1 20 42 80 stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de www.schlichtenmaier.de

Stand-Nr. H3/G19 Mobil +49 - 1 72 - 9 08 65 07

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Mit der vor über 40 Jahren gegründeten Galerie Schlichtenmaier verbinden sich die Wirkungsorte Schloss Dätzingen in Grafenau und Kleiner Schlossplatz in Stuttgart. Das Galerieprofil wird geprägt von den frühen Wegen in die Ungegenständlichkeit und den befreiten Entfaltungsmöglichkeiten in der Kunst nach 1945. Das weitere Programm umfasst die Klassischen Positionen im Spannungsfeld zwischen Realismus und Konkreter Kunst, stellt das wechselseitige Miteinander von impressiven, expressiven und gestischen Strömungen, lyrischer Abstraktion, konzeptuellen, konstruktivistischen sowie figurativen Tendenzen dar und spannt durch zeitgenössische Positionen den Bogen in die Gegenwart.

Horst Antes Willi Baumeister Julius Bissier Jürgen Brodwolf Peter Brüning Winfried Gaul Karl Otto Götz HAP Grieshaber Adolf Hölzel Johannes Itten Camill Leberer Ernst Wilhelm Nay Georg Karl Pfahler Platino Werner Pokorny Otto Ritschl Heinz Schanz Emil Schumacher Hans Steinbrenner Elisabeth Wagner

Lambert Maria Wintersberger Spaltung 13 (Der Buick), 1969 Dispersionsfarben auf Nessel, 170 × 175 cm verso signiert, datiert und betitelt


373


Schloß Mochental Galerie Schloß Mochental Schloß Mochental 89584 Ehingen / Donau Deutschland Tel. +49 - 73 75 - 4 18 Fax +49 - 73 75 - 4 67 schrade@galerie-schrade.de www.schrade-mochental.de

Galerie Schrade Karlsruhe Zirkel 34-40 76133 Karlsruhe Deutschland Tel. +49 - 7 21 - 1 51 87 74 Fax +49 - 7 21 - 1 51 87 78 schrade@galerie-schrade.de www.galerie-schrade.de

Stand-Nr. H2/C35 Mobil +49 - 1 70 - 7 72 09 10

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Seit nun 41 Jahren widmet sich die Galerie Schrade der Klassischen Moderne und der Gegenwartskunst, auf nationaler und internationaler Ebene. Das Barockschloss Mochental bei Ehingen/Donau ist seit 1985 Hauptsitz der Galerie, mit einer imposanten Ausstellungsfläche von 2.800 Quadratmetern. 1999 Eröffnung einer Dependance in Karlsruhe, die mit dem Umzug 2008 in die neuen Räume am Zirkel in unmittelbarer Nähe des Schlosses nun dem Hauptsitz Schloß Mochental als großzügiger, lichter und moderner Raum zur Seite steht. Auch hier werden in gewohnt qualitativ hochrangiger Weise Malerei und Skulpturen präsentiert. 2004 Gründung der art Karlsruhe zusammen mit der KMK. Mitglied im Bundesverband Deutscher Galerien und im Landesverband der Galerien Baden-Württemberg.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Erich Fuchs, Adolf Hölzel, Petr Hrbek, Dietrich Klinge, Hans Kuhn, Christopher Lehmpfuhl, Antonio Marra, Herbert Mehler, Georg Meistermann, Heinz Schanz, HA Schult, Reiner Seliger, Shmuel Shapiro, Willi Siber, Stefan Strumbel, Hermann Weber, Jörg Wiele Ständig vertreten · En permanence Permanently Maria Caspar-Filser, Eleonore Frey-Hanken, Erich Fuchs, Marlis Glaser, HAP Grieshaber, Willibrord Haas, Erich Heckel, Heiko Herrmann, Adolf Hölzel, Petr Hrbek, Wolfgang Isle, Max Kaminski, Ralf Klement, Dietrich Klinge, Daniel Kojo, Hans Kuhn, Christopher Lehmpfuhl, Erich Mansen, Antonio Marra, Herbert Mehler, Georg Meistermann, Heinz Schanz, HA Schult, Reiner Seliger, Shmuel Shapiro, Willi Siber, Walter Stöhrer, Stefan Strumbel, Helmut Sturm, Michael Urtz, Michael Vogt, Raymond E. Waydelich, Hermann Weber, Robert Weber, Jörg Wiele, Fritz Winter, Susanne Zuehlke One-Artist-Show Christopher Lehmpfuhl HA Schult - Skulpturenplatz

Georg Meistermann Zarte Drift, WVZ 764 1988, Öl auf Leinwand 40 x 51 cm


375


Galerie Michael Schultz Galerie Michael Schultz GmbH & Co. KG Mommsenstraße 34 10629 Berlin Deutschland Tel. +49 - 30 - 3 19 91 30 Fax +49 - 30 - 31 99 13 50 office@galerie-schultz.de www.galerie-schultz.de Stand-Nr. H2/C19

Solopräsentation In einer Solopräsentation wird Stephan Kaluza sein Projekt ‚Felder‘ vorstellen, zu dem 2011 eine gleichnamige Publikation im Dumont Verlag veröffentlicht wurde. Gezeigt werden großformatige Fotografien europäischer Kriegsschlachtfelder in ihrem jetzigen Zustand. Die Äcker, Wiesen und Felder sind heute auf den ersten Blick unscheinbar. An diesen Orten fanden Ereignisse statt, die den stillen Landschaften für immer ihren historischen Stempel aufgedrückt haben. Die Bilder basieren auf einer doppelten Wahrnehmung; das Wissen um das dort Geschehene findet parallel zum eigentlich Sichtbaren statt. Das Bild hinter dem Bild, die unsichtbare Bedeutung wird dabei hinterfragt.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Stephan Kaluza

Ständig vertreten · En permanence Permanently Georg Baselitz, Tony Cragg, Andy Denzler, Oliver Dorfer, Burkhard Held, Huang He, Huang Min, Ma Jun, Anselm Kiefer, Kim Yusob, Bernd Kirschner, Helge Leiberg, Feng Lu, Markus Lüpertz, Jonathan Meese, A. R. Penck, Sigmar Polke, Neo Rauch, Robert Rauschenberg, Anselm Reyle, Gerhard Richter, Römer + Römer, Sabina Sakoh, Cornelia Schleime, SEO, Shen Liang, Bong Chae Son, Andy Warhol, Maik Wolf, Yee Sookyung und Zou Cao Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Februar 2013: Sonja Alhäuser April 2013: Bernd Zimmer / Huang He

Stephan Kaluza Argonne-Verdun (2) 2011, Lambdaprint auf Acrylglas 100 x 300 cm


377


Schwarz Galerie Hubert Schwarz Lange Straße 21 17489 Greifswald Deutschland Tel. +49 - 38 34 - 89 94 48 Fax +49 - 38 34 - 77 38 10 schwarzhubert@web.de www.galerie-schwarz.de Stand-Nr. H2/A19 Mobil +49 - 1 77 - 8 99 44 80

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

1993 Gründung der Galerie Schwarz in der Hansestadt Greifswald in MecklenburgVorpommern.

Ralph Fleck, Norbert Frensch, Manfred Hamm, Thomas Hartmann, Martin Kasper, Bernd Koberling, Julia Körner, Max Neumann, Peter Ruehle, Torsten Ruehle

Ständig vertreten · En permanence Permanently Ralph Fleck, Norbert Frensch, Manfred Hamm, Thomas Hartmann, Vanessa Henn, Martin Kasper, Kai Klahre, Bernd Koberling, Julia Körner, Oskar Manigk, Uwe Meier-Weitmar, Max Neumann, Stefan Rohner, Peter Ruehle, Torsten Ruehle, Martin Bruno Schmid, Pablo Wendel, Michael Wirkner

One-Artist-Show Martin Bruno Schmid

Ralph Fleck Feldstück 9/II 2012, Ölfarbe auf Leinwand 140 x 160 cm


379


Schwarzer Galerie Schwarzer GmbH Königsallee 30 40212 Düsseldorf Deutschland Tel. +49 - 2 11 - 37 45 53 Fax +49 - 211 - 3 84 07 20 info@galerie-schwarzer.de www.galerie-schwarzer.de Stand-Nr. H3/J12 Mobil +49 - 1 72 - 2 02 82 51

Galerie-Information · Information sur la galerie · Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

Horst Antes, Willi Baumeister, Joseph Beuys, Marc Chagall, Alexej von Jawlensky, Paul Klee, Wilhelm Lehmbruck, Henry Moore, Emil Nolde, Pablo Picasso, Sigmar Polke, Emil Schumacher, Bernd Schwarzer, Kurt Schwitters, Mark Tobey, Günther Uecker, Lesser Ury, Andy Warhol

Ständig vertreten · En permanence · Permanently Horst Antes, Willi Baumeister, Joseph Beuys, Marc Chagall, Alexej von Jawlensky, Paul Klee, Wilhelm Lehmbruck, Henry Moore, Emil Nolde, Pablo Picasso, Sigmar Polke, Emil Schumacher, Bernd Schwarzer, Kurt Schwitters, Mark Tobey, Günther Uecker, Lesser Ury, Andy Warhol

Wassily Kandinsky 1866 Moskau – 1944 Neuilly-sur-Seine Ohne Titel, 1941 Gouache auf Papier auf Karton 47,0 x 31,0 cm monogrammiert und datiert unten links, rückseitig auf dem Unterlagekarton bezeichnet No. 720/41 sowie von Nina Kandinsky gewidmet Provenienz Nina Kandinsky, Paris, Sammlung Lecomte Frankreich, Privatsammlung Schweiz


381


Schwind Galerie Schwind Fahrgasse 8 60311 Frankfurt Deutschland Tel. +49 - 69 - 5 96 42 63 Fax +49 - 69 - 5 96 42 65 galerieschwind@freenet.de www.galerie-schwind.de Stand-Nr. H2/D25 Mobil +49 - 1 70 - 4 21 93 40

Galerie Schwind Springerstraße 5 04105 Leipzig Tel. +49 - 3 41 - 2 53 98 80 Fax +49 - 3 41 - 2 53 98 81 Galerie Schwind Auguststraße 19 10117 Berlin Tel. +49 - 30 - 24 72 40 52 Fax +49 - 30 - 25 76 09 75

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Gegründet 1989 Leipziger Schule

Johannes Grützke Ulrich Hachulla Shinji Himeno Erich Kissing Markus Matthias Krüger Wolfgang Mattheuer Arno Rink Willi Sitte Michael Triegel Werner Tübke

Ständig vertreten · En permanence Permanently Volker Blumkowski, Fritz Cremer, Johannes Grützke, Ulrich Hachulla, Rolf Händler, Shinji Himeno, Erich Kissing, Markus Matthias Krüger, Gero Künzel, Wolfgang Mattheuer, Wolfgang Peuker, Curt Querner, Arno Rink, Willi Sitte, Werner Stötzer, Günter Thiele, Michael Triegel, Werner Tübke

One-Artist-Show Markus Matthias Krüger

Michael Triegel Porträt Kerstin, 2012 Mischtechnik auf Maltafel 75 x 50 cm


383


St. Gertrude Galerie und Verlag St. Gertrude Goldbachstraße 9 22765 Hamburg Deutschland Tel. +49 - 40 - 38 28 47 Fax +49 - 40 - 38 88 27 info@st-gertrude.de www.st-gertrude.de Stand-Nr. H3/J11 Mobil Sabrina Lemcke: +49 178 2887007 Mobil Katharina Offermann: +49 176 21234779 Mobil Dierk Lemcke: +49 171 8316140 Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Galerie und Verlag St. Gertrude wurde annähernd zwanzig Jahre durch die intensive Zusammenarbeit mit Horst Janssen geprägt.

Jürgen Brodwolf Hannah Höch Horst Janssen Arthur Koepcke Arnulf Rainer Dieter Roth

Heute bietet die Galerie Arbeiten der Klassischen Moderne, Kunst nach 1945 und ausgewählte zeitgenössische Positionen. Besonderes Gewicht liegt auf den Werken von Jürgen Brodwolf, Horst Janssen, Arnulf Rainer und Dieter Roth. Ständig vertreten · En permanence Permanently

One-Artist-Show Horst Janssen Dieter Roth

Jürgen Brodwolf, Horst Janssen, Arnulf Rainer, Dieter Roth

Arthur Koepcke o. T. (Rollbild) Collage, Faserstift, Leinwand, Hölzer, Kordel 120 x 35 cm


385


Galerie Barbara von Stechow Galerie Barbara von Stechow Feldbergstraße 28 60323 Frankfurt Deutschland Tel. +49 - 69 - 72 22 44 Fax +49 - 69 - 72 22 33 mail@galerie-von-stechow.com www.galerie-von-stechow.com Stand-Nr. H3/H27 Mobil +49 - 1 72 - 9 31 24 32

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die im Frankfurter Westend gelegene Galerie Barbara von Stechow wurde 1995 gegründet. Pro Jahr werden bis zu 10 Ausstellungen veranstaltet, in denen zumeist Malerei und Skulptur miteinander kombiniert werden. Die Förderung zeitgenössischer junger Künstler, insbesondere von Absolventen der Frankfurter Städelschule und eine intensive Beschäftigung mit dem Werk bekannter amerikanischer Künstler, wie Joe Stefanelli, Tom Christopher und David FeBland, bilden die Schwerpunkte des Galerieprogramms.

Susanne Auslender Tom Christopher Andrea Damp Felix Eckardt Christiane Erdmann David FeBland Philipp Hofmann Helle Jetzig Cameron Rudd Joe Stefanelli Patricia Strickland Daniel Wagenblast

Ständig vertreten · En permanence Permanently Susanne Auslender, Joachim Bayer, Maria Bubenik, Tom Christopher, Andrea Damp, Jürgen Durner, Felix Eckardt, Christiane Erdmann, Robyn W. Fairclough, David FeBland, Bruno Feger, Philipp Hofmann, Helle Jetzig, Franziska Maderthaner, Heiner Meyer, Justine Otto, Jochen Pankrath, Angel Peychinov, Cameron Rudd, Walter Schembs, Hunt Slonem, Jirí Vincenc Slavícek, Joe Stefanelli, Patricia Strickland, Alireza Varzandeh, Daniel Wagenblast, Gerd Winter, Jürgen Wolf Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions bis 16.3. Arie van Selm/ Ingrid Honneth 21.3. – 4.5. Joe Stefanelli/ Walter Schembs

Helle Jetzig Level Dancing B 1 2012 Malerei und Siebdruck auf Schwarzweißfotografie 180 x 100 x 6 cm Philipp Hofmann Nikkis Umbrellas 2012 Gicléedruck auf Leinwand 100 x 155 cm


387


Sturm Galerie Michael Sturm Christophstraße 6 70178 Stuttgart Deutschland Tel. +49 - 7 11 - 6 15 95 68 Fax +49 - 711 - 6 15 95 81 mail@galerie-sturm.de www.galerie-sturm.de Stand-Nr. H3/F09 Mobil +49 - 1 71 - 6 20 40 14

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Der Schwerpunkt unseres Programms liegt in post-minimalistischen und konzeptorientierten Tendenzen und deren Brechung in der jungen Kunst. Neben Malerei, Installation, Fotografie und Video findet vor allem das Medium Zeichnung ein repräsentatives Forum.

Herbert Egl Gianfranco Foschino Moris (Israel Meza Moreno) Jo Schöpfer Brigitte Stahl Anita Stöhr Weber Wolfram Ullrich Mary Waters

Ständig vertreten · En permanence Permanently Frank Badur, Berlin Sven Braun, Leipzig Kevin Clarke, New York Herbert Egl, Stuttgart FFM Filderbahnfreundemöhringen, Stuttgart Gianfranco Foschino, Santiago de Chile Marcia Hafif, New York und Laguna Beach, CA Vanessa Henn, Berlin Carolin Jörg, Stuttgart Laura Letinsky, Chicago Russell Maltz, New York Thomas Müller, Stuttgart Thomas Ruppel, Stuttgart Rebecca Salter, London Stefanie Schneider, Berlin und Los Angeles Jo Schöpfer, Berlin Dorothea Schulz, Stuttgart und Berlin Brigitte Stahl, Stuttgart Anita Stöhr Weber, Berlin Wolfram Ullrich, Stuttgart Christian Wulffen, Cleveland, OH Beat Zoderer, Zürich

One-Artist-Show Carolin Jörg Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions 09.02.-13.04.2013 Moris / Anita Stöhr Weber 27.04.-20.07.2013 Herbert Egl / Christian Wulffen

Gianfranco Foschino Fluxus, 2010 HDV Video, 7 min. Loop, ohne Ton Auflage 8 (+2 AP) (Foto: Gianfranco Foschino, Ausstellungsansicht Galerie Sturm, 2012)


389


Emilia Suciu Galerie Emilia Suciu Pforzheimer Straße 120 76275 Ettlingen Deutschland Tel. +49 - 72 43 - 3 86 93 Fax +49 - 7243 - 3 86 94 info@galerie-suciu.de www.galerie-suciu.de Stand-Nr. H2/C37 Mobil +49 - 1 73 - 3 26 43 87

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie wurde 1988 in Karlsruhe gegründet und ist 1993 nach Ettlingen in eine alte Industrievilla umgezogen. Das Galerieprogramm zeichnet sich durch konkrete, konstruktive und abstrakt-geometrische Tendenzen der internationalen Gegenwartskunst aus. Ein Schwerpunkt der letzten Jahre ist kinetische Kunst, Lichtkunst, OpArt und Arte MADI. MADI ist der Name einer Künstlergruppe, die 1946 von Carmelo Arden-Quin in Buenos Aires gegründet wurde. Der Begriff MADI, eine Abkürzung für „Mouvement-Abstraction-Dimension-Invention“, steht für eine formale und geistige Freiheit in der abstrakten geometrischen Kunst. Der Schwerpunkt der MADI-Konzeption liegt auf der Bewegung und der Gliederung der Konstruktionen, z.B. Skulpturen mit beweglichen Bestandteilen. Die Gruppe hat sich in Paris Ende der 50 Jahre neu formiert und international ausgerichtet. Ständig vertreten · En permanence Permanently César Andrade, Hellmut Bruch, Ioan Bunus, John Carter, Geneviève Claisse, Daniel de Spirt, Gerhard Doehler, Jo Enzweiler, Gerhard Frömel, Edda Jachens, Barbara Jäger, Norbert Huwer, Jens-J. Meyer, Vera Molnar, Ioan Pala, Dario Perez-Flores, Karin Radoy, OMI Riesterer, Sigurd Rompza, Reinhard Roy, Klaus Staudt Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions 16.2. – 30.3.2013 Peter Jacobi Skulptur und Photographie

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists arte MADI contemporain: Carmelo Arden-Quin William Barbosa Martin Blaszko Bolivar Ania Borzobohaty Giancarlo Caporicci Omar Carreño Saverio Cecere János Fajó Joël Froment João Carlos Galvao Octavio Herrera Michael Kidner Antonia Lambélé Giovanni Maesano Mitsouko Mori Judith Nem's Roger Neyrat Marta Pilone Gaetano Pinna Torsten Ridell János Saxon Ines Silva Piergiorgio Zangara

Octavio Herrera Relief ligne descriptive bleu-vert, 2012 Acryl auf PVC und Plexiglas, 99 x 99 cm


391


SüdWestGalerie SüdWestGalerie Auweg 6 73460 Niederalfingen Deutschland Tel. +49 - 73 61 - 7 51 79 Fax +49 - 73 61 - 68 09 92 d.brenner@suedwestgalerie.de www.suedwestgalerie.de Stand-Nr. H2/D30

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die umfangreichen Bestände zeitgenössischer Malerei, Zeichnung und Skulptur spiegeln das Programm der 1998 gegründeten SüdWestGalerie. Schwerpunkte bilden neben der konkret-konstruktiven Malerei, welche zum Teil aus dem deutschen Informel erwuchs, die für den deutschen Südwesten so bestimmende Richtung des Realismus mit seinen unterschiedlichsten stilistischen Ausprägungen. Ständig vertreten · En permanence Permanently Regina Baumhauer Franz Baumgartner Franz Bernhard Emil Cimiotti Isa Dahl Roland Dörfler Armin Göhringer Moritz Götze Grita Götze Klaus Hack Rudolf Haegele Stephan Hasslinger Georg Heller Stefan Heller Peter König Rudolf Kurz Bruno Kurz Harry Meyer Andreas Welzenbach Andrea Zaumseil Jeanette Zippel

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Franz Baumgartner Regina Baumhauer Franz Bernhard Emil Cimiotti Isa Dahl Roland Dörfler Armin Göhringer Rudolf Haegele Stephan Hasslinger Peter König Harry Meyer One-Artist-Show Isa Dahl Stephan Hasslinger

Franz Baumgartner il parco 2010 Öl auf Leinwand 159 x 300 cm Emil Cimiotti Monte Circeo II 2010 Bronze, gussrauh, auf Stahl 130 x 70 x 56 cm


393


GALERIE Supper GALERIE Supper Kreuzstraße 3 76530 Baden-Baden Deutschland Tel. +49 - 72 21 - 3 73 04 50 Fax +49 - 72 21 - 3 73 04 51 mail@galeriesupper.de www.GALERIESupper.de Stand-Nr. H2/E07 Mobil +49 - 1 72 - 7 43 30 44

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

2002 gegründet und 2012 nach Baden-Baden umgezogen, hat sich die GALERIE Supper auf junge-internationale zeitgenössische Kunst spezialisiert.

Andreas Lau Katharina Meister Roland Schauls Dag Seemann Patricia Thoma Andreas Wachter

Die Galerie unterstützt Künstler, die auf höchstem künstlerischem Niveau arbeiten und sich durch eine unverwechselbare Handschrift auszeichnen. Sie werden in Kontext zu renommierten Künstlern gestellt, wobei sich die Positionen unterstützen und ergänzen, dabei aber ihre Eigenständigkeit behalten.

One-Artist-Show Mike MacKeldey Monika Thiele

Das Hauptaugenmerk des Galeriekonzeptes richtet sich nach zwei Leitlinien: Es werden Künstler gezeigt, die die Möglichkeiten der Bildfindung mit all ihren Facetten ausloten. Es werden Künstler gezeigt, die nach dem Zustand der Gesellschaft fragen und diesen in ihren Arbeiten reflektieren. Die Galerie ist Mitglied im Landesverband der Galerien in Baden-Württemberg e.V. Ständig vertreten · En permanence · Permanently Joerg Eyfferth, Andreas Lau, Mike MacKeldey, Katharina Meister, Naoko, Roland Schauls, Dag Seemnann, Monika Thiele, Patricia Thoma, Andreas Wachter

Roland Schauls Capriccio 2012 Acryl und Kohle auf Leinwand 140 x 100 cm


395


Swetec Galerie Franz Swetec Kasernenstraße 13 40213 Düsseldorf Deutschland Tel. +49 - 2 11 - 32 42 47 Fax +49 - 2 11 - 69 16 74 88 info@galerie-swetec.de www.galerie-swetec.de Stand-Nr. H2/A12 Mobil +49 - 1 74 - 3 49 23 69

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Kunst nach 1945, ZERO Ständig vertreten · En permanence Permanently Hermann Bartels Erwin Bechtold Joseph Beuys Victor Bonato Jürgen Brodwolf Miguel Buades Maria Catalan Rupprecht Geiger Milan Grygar Oskar Holweck Jiri Kolár Radoslav Kratina Horst Lerche Heinz Mack Piero Manzoni Eduard Micus Otto Piene Gertrude Reum Riera I Arago Bernard Schultze Antoni Tàpies Günther Uecker Victor Vasarely H.A.Walter Franz Erhard Walther Jean Willi Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Joseph Beuys Jiri Kolár Otto Piene

One-Artist-Show Gertrude Reum

Gertrude Reum: Gebündelte Kräfte, 2010 Chromnickelstahl, Höhe 1,50 m


397


Taguchi Fine Art Taguchi Fine Art, Tokyo 2-6-13, Nihonbashi Honcho, Chuo-ku 103 0023 Tokyo Japan Tel. +81 - 3 - 56 52 36 60 Fax +81 - 3 - 56 52 36 61 tatsuya@taguchifineart.com www.taguchifineart.com

Taguchi Fine Art, Cologne Office Belvederestraße 25 50933 Köln Deutschland Tel: +49-173-5 17 82 21 joergjuhannijung@aol.com only by appointment

Stand-Nr. H3/K25 Mobil +49-160-6 84 29 07 / +49-173-5 17 82 21

Ständig vertreten · En permanence · Permanently Magdalena Abakanowicz Stephan Baumkötter Heiner Binding Chen Ruo Bing Abraham David Christian Yves Dana Kim Taek Sang Christiane Löhr Simon Morley Beate Müller Ingrid Weber

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Yoshinobu Nakagawa Morio Nishimura Kenji Shibata Michael Toenges One-Artist-Show Yoshinobu Nakagawa

Kenji Shibata 622407882, 2011 oil on canvas 79,1 x 100,1 cm Morio Nishimura Süßer Regen B-12, 2008 bronze, ed 1/2 20,5 x 39,5 x 32,5 cm


399


Tammen & Partner Galerie Tammen & Partner Hedemannstraße 14 10969 Berlin Deutschland Tel. +49 - 30 - 2 25 02 79 10 Fax +49 - 30 - 2 25 02 79 11 info@galerie-tammen-partner.de www.galerie-tammen-partner.de Stand-Nr. H3/J31 Mobil +49 - 1 75 - 2 06 19 42

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Zeitgenössiche Kunst - Malerei - Skulptur Photografie

Dietmar Brixy Marion Eichmann Persis Eisenbeis Heike Jeschonnek Volker März Herbert Mehler Werner Schmidt Gabi Streile Detlef Waschkau

Ständig vertreten · En permanence Permanently Dietmar Brixy, Marion Eichmann, Persis Eisenbeis, Claudia Fährenkemper, Harald Gnade, Moritz Götze, Sonja Edle von Hoeßle, Heike Jeschonnek, Joseph Kerscher, Marleen, Herbert Mehler, Volker März, Florian Pelka, Werner Pokorny, Michael Ramsauer, Werner Schmidt, Lothar Seruset, Jan Thomas, Gabi Streile, Ernst Volland, Detlef Waschkau, Jens Wohlrab, Hanefi Yeter, Zwinger

One-Artist-Show Dietmar Brixy Marion Eichmann Persis Eisenbeis Jan Thomas - Skulpturenplatz

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Harald Gnade - "Meere" - Malerei / Andreas Theurer - Skulptur 25. 1. - 23. 2. 2013 Gabi Streile / Werner Schmidt - Malerei 1. 3. - 30. 3. 2013 Bob Thiele (USA) - Skulptur / Shoshanah Ciechanowski (Israel) - Zeichnungen und Reliefs 5. 4. - 10. 5. 2013 Jan Thomas - Skulptur, Holzschnitt 17. 5. - 6. 7. 2013

Marion Eichmann Time Square now, 2012 Collage, Pigmentliner, farbiges Papier 168 x 135 cm


401


Thimme Galerie Clemens Thimme Schützenstraße 19 76137 Karlsruhe Deutschland Tel. +49 - 7 21 - 3 54 82 45 clemens@galerie-thimme.de www.galerie-thimme.de

Stand-Nr. H2/D03 Mobil +49 - 1 72 - 7 59 67 42

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerien gimpel & müller (Paris) und Thimme (Karlsruhe) stellen auf der art KARLSRUHE 2013 neben ihrem eigenen Programm gemeinsam die österreichische Künstlerin Miriam Prantl aus.

Horst Antes, John Armleder, Willi Baumeister, Robert Bosisio, Cornelia Brintzinger, John Cage, Antonio Calderara, Alan Davie, William Gear, Axel Heil, Raimer Jochims, Jacqueline de Jong, Rainer Küchenmeister, Willi Müller-Hufschmid, Blinky Palermo, Robert Pan, Bénédicte Peyrat, Axel Philipp, Miriam Prantl, Heinz Schanz, Gabriele Straub, Fritz Winter

Ständig vertreten · En permanence Permanently Hans Benda, Robert Bosisio, Cornelia Brintzinger, Shigeru Hasegawa, Axel Heil, Raimer Jochims, Jacqueline de Jong, O Jun, Kehres & Hungerer, Edith Lechtape, Willi Müller-Hufschmid, Mari Ota, Robert Pan, Wolf Pehlke, Bénédicte Peyrat, Axel Philipp, Veronika Radulovic, Erich Reiling, Heinz Schanz, Gabriele Straub, Else Winnewisser

und alte afrikanische Kunst

Raimer Jochims Ereignis 2 1968/69 Acryl auf Holz 54,6 x 60 cm Foto: Dieter Schleicher


403


Trampler Maximilianstraße 22/II 80539 München Deutschland Tel. +49 - 89 - 24 29 40 07 office@galerie-trampler.de www.galerie-trampler.de

Stand-Nr. H2/A09 Mobil +49 - 1 70 - 4 16 95 25

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Gegründet 2001 Die Galerie vertritt zeitgenössische, vorwiegend nicht-figürliche Positionen internationaler Künstler/innen. Die Medien sind Malerei, Grafik, Fotografie, Multimedia und Skulptur. Es finden 4-6 Ausstellungen p.a. statt. Außer Galeriearbeit bietet die Galerie umfassende Leistungen in den Bereichen Kunst-am-Bau, Kunstkonzepte und Realisierung, Beratung, Betreuung und Aufbau von Sammlungen u.a.

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Raimund Girke Rabe Habdank Andreas Horlitz Thomas Kohl Heinz Mack One-Artist-Show Peter Lang

Ständig vertreten · En permanence Permanently Sonia Costantini, Claudia Desgranges, Raimund Girke, Daniel Göttin, Rabe Habdank, Andreas Horlitz, Jahanguir, Thomas Kohl, Peter Lang, Heinz Mack, Gianni Pellegrini, Lilo Rinkens, Hideaki Yamanobe u.a. Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions 2013 u.a. Lilo Rinkens (video installation – nucleus) Hideaki Yamanobe Qiu Shihua Peter Lang

Andreas Horlitz Lexicon (schwarz), 2007 Farbdruck hinter teilverspiegletem Glas 80 x 80 cm Andreas Horlitz Lexicon (orange), 2007 Farbdruck hinter teilverspiegletem Glas 80 x 80 cm


405


Valentien Galerie Valentien Gellertstraße 6 70184 Stuttgart Deutschland Tel. +49 - 7 11 - 24 62 42 Fax +49 - 711 - 24 62 41 info@galerie-valentien.de www.galerie-valentien.de Stand-Nr. H3/G27 Mobil +49 - 1 71 - 4 37 37 88

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

1930 gegründet mit Standort im Königsbau am Schlossplatz in Stuttgart und seit 1975 mit Filiale in der Gellertstraße (Gänsheideviertel). Dort, in einer Villa von Paul Bonatz, mit großem Skulpturengarten, ausschließlich seit 1997.

Otto Baum Willi Baumeister Moritz Baumgartl Carl Buchheister Marc Chagall Walter Dexel Piero Dorazio Heidi Foerster Gabriele Münter Pablo Picasso Jan Peter Tripp Christoph Voll

Wir zeigen Gemälde, Bildhauerwerke und Grafik der Klassischen Moderne und der Zeitgenössischen Kunst. Ständig vertreten · En permanence Permanently Willi Baumeister Moritz Baumgartl Georges Braque Marc Chagall Otto Dix Piero Dorazio Max Ernst Fritz Genkinger HAP Grieshaber Alfred Hrdlicka Joan Miró Pablo Picasso Christoph Voll u.a. Nächste Ausstellungen · Prochaine exposition · Next Exhibitions In Planung Max Ernst, Volker Böhringer, Joan Miró, Piero Dorazio

Pablo Picasso Femme assise en tailleur: Geneviève Laporte. Radierung und Kaltnadel auf Japan, mit Bleistift signiert, 1951 Bloch 1837, Baer 888, II B.


407


Vertes Modern Vertes Modern Bahnhofstraße 3 8001 Zürich Schweiz Tel. +41 - 0 - 4 42 11 12 13 Fax +41 - 0 - 4 42 11 12 14 info@vertesmodern.com www.vertesmodern.com Stand-Nr. H3/G13 Mobil +41 - 79 - 3 42 12 06

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Vertes Modern is specialized in modern and contemporary art. We intend to show a fast changing and dynamic programm of sophisticated artists, as well as give the opportunity to young emerging artists, who have not yet acquired mainstream exposure, to promote their work. The mission of our gallery is to preserve, collect, exhibit, market and offer works of art at the highest possible standards.

Daniel Dens, Janos Schaab Russell Young, Christian Bolt Clement Meadmore, Alexander Calder Max Ernst, Giacomo Manzu Lucio Fontana, Otto Dix Serge Poliakoff, Fernand Léger Victor Vasarely, Jean Dubuffet Andy Warhol, Tom Wesselmann John Chamberlain

Ständig vertreten · En permanence Permanently Daniel Dens, Janos Schaab Russell Young, Christian Bolt Clement Meadmore, Alexander Calder Max Ernst, Giacomo Manzu Lucio Fontana, Otto Dix Serge Poliakoff, Fernand Léger Victor Vasarely, Jean Dubuffet Andy Warhol, Tom Wesselmann John Chamberlain Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Daniel Dens "LA, LA, LA" One-Artist-Show Daniel Dens

Otto Dix Gera 1891 - 1969 Singen Hahn und Katze II, 1955 Öl auf Leinwand; 81,5 x 100,4 cm Unten rechts monogrammiert und datiert Provenienz: Direkt vom Künstler erworben Privatsammlung, Düren; Seitdem in Familienbesitz Literatur: Fritz Löffler, Otto Dix 1891-1969, Oeuvre der Gemälde, Recklinghausen, 1981, S.62ff., Abb. W.-V. 1955/10


409


Vömel Galerie Vömel GmbH Orangeriestraße 6 40213 Düsseldorf Deutschland Tel. +49 - 2 11 - 32 74 22 Fax +49 - 211 - 13 52 67 mail@galerie-voemel.de www.galerie-voemel.de Stand-Nr. H2/A15 Mobil +49 - 1 71 - 2 01 75 96

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Kunst des 20. Jahrhunderts. Klassische Moderne: Gemälde, Grafik, Zeichnungen, Skulpturen.

Alain Clément (1941) Eduard Bargheer (1901-1979) Werner Gilles (1894-1961) Virginia Glasmacher (1969) Peter Herkenrath (1900-1992) Tadashi Kawamata (1959) Ida Kerkovius (1879-1970) Detlev Kraft (1950) Max Liebermann (1847-1935) Ewald Mataré (1887-1965) Gerhard Marcks (1889-1981) Renée Sintenis (1888-1965) Hans Tisdall (1910-1997) Reiner Wagner (1942) Jörg Wiele (1951)

Ständig vertreten · En permanence Permanently Karl Bohrmann, H. K. Ehmer, Werner Gilles, Erich Heckel, Peter Herkenrath, Horst Janssen, Ida Kerkovius, Helmut Kolle, Max Liebermann, Ewald Mataré, Pablo Picasso, Hans Reichel, Christian Rohlfs, H. H. Steffens, Hans Tisdall, Rainer Wagner, Tadashi Kawamata Bildhauer: Rudolf Belling, Hermann Blumenthal, Detlev Kraft, Alfred Lörcher, Gerhard Marcks, Ewald Mataré, Wolfram Schneider, Renée Sintenis, Jörg Wiele Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Hans Tisdall

Hans Tisdall (1910-1997) Ananas 1956 signiert 71 x 92 cm Hans Tisdall (1910-1997) Come night, come romeo 1979 signiert 56,5 x 76 cm


411


galerie wagner + marks galerie wagner + marks Fahrgasse 22 60311 Frankfurt Deutschland Tel. +49 - 69 - 21 99 69 32 Fax +49 - 69 - 21 99 69 33 info@galerie-wagner-marks.de www.galerie-wagner-marks.de Stand-Nr. H2/E17 Mobil +49 - 1 72 - 6 45 49 58

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie wagner + marks zeigt internationale, zeitgenössische Kunst, Malerei, Plastik, Installationen und Photoarbeiten. Ständig vertreten · En permanence Permanently Auswahl: Tillmann Damrau Jacqueline Devreux Kati Elm Kristina Fiand + Ernst Groß Endy Hupperich Heike Jeschonnek Georg Küttinger Holger Luczak Volker März Norbert von Padberg Jan M. Petersen Janos Schaab Antonia Sanker Silke Schmidt Damaris Salewski Daniel Schüßler Fabian Seyd Ransome Stanley Elena Steiner Patricia Thoma Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Heike Jeschonnek Ransome Stanley Georg Küttinger

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Tillmann Damrau Jacqueline Devreux Kristina Fiand + Ernst Groß Holger Luczak Antonia Sanker Silke Schmidt Janos Schaab One-Artist-Show Elena Steiner

Jacqueline Devreux premonitory dream 2012 Öl auf Leinwand 140 x 120 cm Tillmann Damrau AURORA CONSURGENS 2012 Mixed Media auf Leinwand 160 x 200 cm


413


Wasserwerk.Galerie Lange Wasserwerk.Galerie Lange Wahnbachtalstraße 17 53721 Siegburg Deutschland Tel. +49 - 22 41 - 59 12 34 Fax +49 - 22 41 - 59 12 35 info@galerie-lange.de www.galerie-lange.de Stand-Nr. H2/B31 Mobil +49 - 1 72 - 8 91 34 73

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Die Galerie, 1972 als „Kleine Galerie Bad Godesberg“ gegründet, feierte im November 2012 ihr 40-jähriges Jubiläum. Seit ihrer Gründung hat sie sich auf die Propagierung der Kunst der Außenseiter (naive, art brut, outsider art, art singulier, self taught) spazialisiert und seit 1973 weltweit an den wichtigsten Messen in Europa, Asien und Amerika teilgenommen.

One-Artist-Shows Christophe Alexandra Huber Josef Wittlich

Ständig vertreten · En permanence Permanently Erich Bödeker, Anselme Bois-Vives, Christophe, Minna Ennulat, Emerik Fejes, Ivan Generalic, Friedrich Gerlach, Pieter Hagoort, Alexandra Huber, Heinz Mewius, Nikifor, Max Raffler, Hans Schmitt, Natalie Schmidtová, Shalom von Safed, Ondrej Steberl, Emma Stern, Carl Christian Thegen, Adalbert Trillhaase, Louis Vivin, Josef Wittlich, Václav Zák, Adam Zegadlo Alexandra Huber 2012 Brot + Wein Mischtechnik auf Leinwand, 120 x 120 cm Christophe 2012 Icare Assemblage, 60 x 48 cm


415


Werner Galerie Michael Werner Märkisch Wilmersdorf Alte Parkstraße 3 c 14959 Trebbin Deutschland Tel. +49 - 3 37 31 - 3 20 10 Fax +49 - 3 37 31 - 3 20 12 galeriewerner@michaelwerner.de www.michaelwerner.de Stand-Nr. H2/C06

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Michael Werner hat seit 1964 mit einigen der wichtigsten Künstler des zwanzigsten Jahrhunderts wie Georg Baselitz, Marcel Broodthaers, James Lee Byars, Jörg Immendorff, Per Kirkeby, Markus Lüpertz, A.R. Penck und Sigmar Polke zusammengearbeitet. Neben deutscher und internationaler Gegenwartskunst zeigt die Galerie Werke der Klassischen Moderne von u.a. Otto Freundlich, Wilhelm Lehmbruck, Henri Michaux und Francis Picabia.

Hans Arp, Otto Dix, Jörg Immendorff, Per Kirkeby, Eugène Leroy, Markus Lüpertz, A.R. Penck, Don Van Vliet One-Artist-Show Markus Lüpertz

Nach ersten Jahren in Berlin zog die Galerie Michael Werner 1968 nach Köln und ist seit 1990 auch in New York tätig. 2008 eröffnete sie erneut eine Geschäftsstelle in Berlin, die 2009 zu ihrem jetzigen Standort nach Märkisch Wilmersdorf verlagert wurde. In den Kölner Galerieräumen befindet sich seit 2008 der Michael Werner Kunsthandel. Ständig vertreten · En permanence Permanently Marcel Broodthaers, James Lee Byars, Jörg Immendorff, Per Kirkeby, Eugène Leroy, Markus Lüpertz, Ernst Wilhelm Nay, A.R. Penck, Don Van Vliet Per Kirkeby "Ohne Titel", 2011 Tempera auf Leinwand 200 x 160 cm


417


Wesner Galerie Wesner Bodanstraße 15 78462 Konstanz Deutschland Tel. +49 - 75 31 - 2 47 41 Fax +49 - 7531 - 69 16 10 info@galerie-wesner.de www.galerie-wesner.de Stand-Nr. H2/C29 Mobil +49 - 1 78 - 2 18 95 85

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die in Konstanz am Bodensee ansässige Galerie Wesner wurde vor über 45 Jahren gegründet und wird in zweiter Generation von Christoph und Daniela Wesner geleitet. Die Galerie vertritt Malerei, Skulptur, Graphik und Fotografie der Gegenwart und des 20. Jahrhunderts.

Peter Braunholz Nikola Dimitrov Wokun Jun Jinmo Kang Bruno Kurz Susanne Lyner Rita Rohfing Frank Teufel

Ständig vertreten · En permanence Permanently Max Ackermann, Robert Arató, Silke Blomeyer, Peter Braunholz, Jürgen Burkhart, Nikola Dimitrov, Johannes Gervé, Marlis Glaser, Wonkun Jun, Jinmo Kang, Sonja Koczula, Bruno Kurz, Susanne Lyner, Marlise Mumenthaler, Erik Offermann, Barbara Petzold, Rita Rohlfing, Gerhard Sauter, Frank Teufel, Gerhard Völkle, Maria Wallenstahl-Schoenberg, Ulrich. J.Wolff, Hideaki Yamanobe.

One-Artist-Show Bruno Kurz, Malerei

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Jinmo Kang, Skulptur/Installationen März/April 2013 Rita Rohfling, Skulptur/Installationen Mai/Juni 2013 Maria Wallenstahl-Schoenberg, Malerei September 2013 Peter Braunholz, Fotografie Oktober/November 2013

Peter Braunholz: "Diametral I", 60 x 90 cm, Lambda-Print/Artsec Peter Braunholz: "Liquid St. Moritz III", 100 x 150 cm Lambda-Print/Artsec


419


WHITECONCEPTS WHITECONCEPTS Brunnenstraße 47 10115 Berlin Deutschland Tel. +49 - 30 - 41 71 51 45 Fax +49 - 321 - 21 13 45 23 contact@whiteconcepts.de www.whiteconcepts.de Stand-Nr. H3/J33 Mobil +49 - 1 77 - 7 87 85 78

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

WHITECONCEPTS fördert den Dialog über zeitgenössische Kunst und konzentriert sich auf ortsspezifische und konzeptionelle Kunst sowie die interdisziplinär-basierte Erforschung verschiedener Medien. Ein integraler Part sind Kooperationen mit internationalen Institutionen, Sammlungen und Firmen.

Frauke Bergemann (DE), Wanda Stang (DE), Greg Murr (USA) One-Artist-Show Michael Stalherm (DE)

The mission of WHITECONCEPTS is to cultivate an exchange about ideas concerning international contemporary art. In close collaboration with artists. WHITECONCEPTS is developing and organizing art projects with international collectors, enterprises and institutions focusing on site-specific and conceptual art. Ständig vertreten · En permanence Permanently Frauke Bergemann (DE), Sara Berti (IT-HU), Eberhard Bosslet (DE), Nikolaus Eberstaller (AT), Thorsten Goldberg (DE), Katrin Korfmann (DE-NL), Greg Murr (USA), Jovana Popic (RS-CRO), PSJM (ES), Joachim Seinfeld (DE), Wanda Stang (DE), André Wagner (DE), Veronika Witte (DE), Michael Zheng (CN-USA) Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions André Wagner - Solo show

Frauke Bergemann Aus der Serie: Bauten in der Warteschleife/Balladen aus Raum und Zeit II. Beelitz, Zentralbad II, 2007/08, 60 x 270 cm (oben) Beelitz, Männer Sanatorium I, 2007/08, 60 x 270 cm (mitte), C-Print auf Aludibond, Edition 6+2 AP Michael Stalherm Atelier II 2012, 30 x 40 cm Aquarell auf Papier


421


Wichtendahl c. wichtendahl. galerie Joachimstraße 7 10119 Berlin Deutschland Tel. +49 - 30 - 94 88 29 08 Fax +49 - 30 - 94 88 29 08 galerie@wichtendahl.de www.wichtendahl.de Stand-Nr. H2/A01 Mobil +49 - 1 76 - 28 18 14 51

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie Wichtendahl präsentiert etablierte und junge Positionen aktueller Kunst mit Schwerpunkten auf Malerei, Fotografie und Skulptur sowie dem Material Papier als Medium der zeitgenössischen Kunst.

Nicole Ahland Alexandra Deutsch Rosa M Hessling Annette Meincke-Nagy Reinhard Wöllmer

Ständig vertreten · En permanence Permanently

One-Artist-Show

Nicole Ahland, Alexandra Deutsch, Katrin Günther, Rosa M Hessling, Annette Meincke-Nagy, Katharina Meister, Heidi Meyer, Silvia Schreiber, Annette Schröter, Reinhard Wöllmer, Tilmann Zahn

Annette Schröter

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions 15. Februar – 6. April 2013 Dörthe Bäumer - Zeichnungen Silvia Schreiber - Skulpturen Annette Schröter - Malerei 11. April – 31. Mai 2013 Nicole Ahland - Fotografie 21. Juni – 3. August 2013 Alexandra Deutsch - Ulli Böhmelmann Rosa M Hessling

Annette Schröter Basket, 2010 Papierschnitt 92 x 72 cm


423


Wilmsen Galerie Wilmsen GbR Maria-Thann 35 88145 Hergatz / Maria-Thann Deutschland Tel. +49 - 83 85 - 92 17 10 Fax +49 - 83 85 - 92 15 02 info@galeriewilmsen.de www.galeriewilmsen.de Stand-Nr. H2/B27 Mobil +49 - 1 51 - 16 20 03 41

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ständig vertreten · En permanence Permanently

Die Galerie Wilmsen (www.galeriewilmsen.de) wurde im Januar 2010 von Helga und Aloys Wilmsen in Maria-Thann im Allgäu gegründet. Mittlerweile gab es mehr als 19 Ausstellungen in der Galerie und auf verschiedenen Kunstmessen.

Brunk Ingbert, Beckmann Max Ebnöther Josef, Fischer Max Fusaro Anna-Maria, Götz K.O. Jochims Raimer, Kahane, Sabine Kimmerle Werner, Klar Tamar Kounellis Jannis, Kubach & Kropp Kubach Vitalis, Kubach-Wilmsen Martha Frieda, Nitsch Hermann Rompza Sigurd, Schele Joseph Schumacher Emil, Szczesny Stefan Uecker Günther, Vakily Helmut Wachter Rudolf, Wilmsen-Wiegmann

Mit der Gründung der Galerie ging ein lang gehegter Traum der Familie Wilmsen in Erfüllung, in deren Reihen selber einige Künstler sind. Persönlich bestand immer großes Interesse an Kunst und so baute sie über die Jahre vielzählige Kontakte zu bekannten Künstlern (u.a. Joseph Beuys, Emil Schumacher und Raimer Jochims) auf. In Form einer Wohnungsgalerie werden die Kunstwerke in eigenen Wohnräumen und Treppenhaus ausgestellt. Das Ehepaar Wilmsen macht Kunst auf alternative Art und Weise bekannt und vermittelt ein Gefühl davon, wie sich Kunst in den Lebensalltag und -raum integrieren lässt. Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Emil Schumacher, Raimer Jochims, Jannis Kounellis, Ingbert Brunk, Hermann Nitsch, Frieda Martha, Sigurd Rompza, Tamar Klar, Kubach-Wilmsen, Kubach & Kropp, Wilmsen-Wiegmann, Gerhard Hoehme, Ingeborg Dammann-Arndt.

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Cologne Paper Art im April 2013, Jannis Kounellis im Juni/Juli 2013, Art Bodensee im Juli 2013, Art Ulm September 2013, Emil Schumacher Oktober 2013, Raimer Jochims im Dezember 2013

Emil Schumacher Graphik 2 / 1993 Bogen II farbige Aquatinta-Radierung mit Kaltnadel Papier: Bütten, handgeschöpft, 400g Maße: 198,0 x 105,0 cm


425


Winter Galerie Winter GmbH Parkstraße 24 65189 Wiesbaden Deutschland Tel. +49 - 6 11 - 3 08 27 80 Fax +49 - 6 11 - 3 08 27 82 info@galerie-winter.de www.galerie-winter.de Stand-Nr. H3/F31 Mobil +49 - 1 71 - 2 88 28 40

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie wurde 1987 gegründet und befindet sich seit 1998 in den Räumen einer klassizistischen Villa hinter Kurhaus und Theater. Im nahen Rheingau wird Kunst auf 1.000 qm in 250 Jahre alten Weinkellergewölben präsentiert.

Malerei: Armin Baumgarten Michael Burges José de Guimaraes Helge Leiberg Giovanni Manfredini Hermann Standl

Das Programm umfasst abstrakte bis figurative Positionen zeitgenössischer Malerei sowie zeitgenössische Skulpturen und Plastiken aus Bronze, Eisen, Holz und Stein. Ständig vertreten · En permanence Permanently Armin Baumgarten, Bernd Brach, Michael Burges, Armin Göhringer, José de Guimaraes, Peter Haff, Kubach & Kropp, Lee Bae, Helge Leiberg, Juan Martinez, Helmut Middendorf, Karlheinz Oswald, Marta Pan, A.R. Penck, Otto Ritschl, Bernd Zimmer

Skulptur: Armin Baumgarten Armin Göhringer Bodo Korsig Kubach & Kropp Helge Leiberg Karlheinz Oswald One-Artist-Show Bernd Zimmer

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Bernd Zimmer 16.3. - 20.4.2013 Bodo Korsig "Beauty under construction" 2005, Acrylfarbe/Aluminium 150 x 145 x 10 cm


427


Wohlhüter Galerie Werner Wohlhüter Kreuzstraße 12 88637 Leibertingen-Thalheim Deutschland Tel. +49 - 75 75 - 13 70 Fax +49 - 75 75 - 54 67 mail@galerie-wohlhueter.de www.galerie-wohlhueter.de Stand-Nr. H2/B21 Mobil +49 - 1 71 - 4 83 46 24

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Die Galerie bietet ein Forum für den Schwerpunkt Bildhauerei und materialbezogene Arbeiten. Der Außenbereich der Galerie ist zur weitläufigen Skulpturenlandschaft gewachsen. In den großzügigen Galerieräumen sind dauernd Arbeiten der vertretenen Künstler/innen zu sehen.

Jörg Bach Felix Droese Jürgen Knubben Gerhard Langenfeld Gert Riel Reinhard Sigle Werner Schmidt Markus F. Strieder Rudolf Wachter Sati Zech

Ständig vertreten · En permanence Permanently Jörg Bach, Gerda Bier, Rolf Bodenseh, Daniel Bräg, Karolin Bräg, Josef Bücheler, Willi Bucher, Isa Dahl, Felix Droese, Angela M. Flaig, Hannes Forster, Angelika Frommherz, Armin Göhringer, Dieter Groß, Romuald Hengstler, Andrea Kernbach, Nikolaus Kernbach, Jürgen Knubben, Hans-Jürgen Kossack, Gudrun Krüger, Gerhard Langenfeld, D.A. Marbach, Roland Martin, Gerhard Opitz, Johannes Pfeiffer, Gert Riel, Alf Setzer, Willi Siber, Reinhard Sigle, Werner Schmidt, Hans Schüle, Joachim Schweikart, Gabi Streile, Markus F. Strieder, Rudolf Wachter, Hermann Waibel, Helmut Wetter, Rolf Wicker, Sati Zech Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Willi Siber 20.01.-24.02.2013

One-Artist-Show Romuald Hengstler

Felix Droese Radix Libertatis II, 2010 Papierschnitt ca. 280 x 180 cm Markus F. Strieder Landschaft, 2-teilig, 2011 Stahl, geschmiedet, 466 kg 103 x 23 x 25 cm


429


Zaiß Galerie Zaiß Langertstraße 44 73431 Aalen Deutschland Tel. +49 - 73 61 - 3 29 90 Fax +49 - 7361 - 36 03 77 galerie.zaiss@online.de www.galerie-zaiss.de Stand-Nr. H3/F33 Mobil +49 - 1 52 - 01 99 23 01

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

gegründet 1986

Michel Cornu, Godwin Hoffmann, Klaus Joas, Werner Lehmann, Hannelore Weitbrecht, Lambert Maria Wintersberger, Sigi Zaiß

Ständig vertreten · En permanence Permanently Rolf Altena, Lisa Beyer-Jatzlau, Michel Cornu, Werner Ewers, Marc Felten, Anna Ingerfurth, Klaus Joas, Norbert Klaus, Sieger Köder, Werner Lehmann, Günter Reger, Horst Peter Schlotter, Norbert Stockhus, Jean Tirilly, Tomi Ungerer, Albrecht Vogel, Jochen Wahl, Raymond E. Waydelich, L.M. Wintersberger, Sigi Zaiß, Werner Zaiß, Reiner Zitta

One-Artist-Show Paul Groll, Norbert Klaus Raymond E. Waydelich

Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions In Vorbereitung

Klaus Joas Ohne Titel 2012 90 x 90 x 7,5 cm Objekt Acrylglas


431


Zellermayer Galerie Zellermayer Ludwigkirchstraße 6 10719 Berlin Deutschland Tel. +49 - 30 - 8 83 41 44 Fax +49 - 30 - 8 83 73 16 galerie@zellermayer.de www.zellermayer.de Stand-Nr. H3/G25 Mobil +49 - 1 72 - 3 27 72 95

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information Gründung 1975 - Schwerpunkt der Galerie liegt bei Malerei, Skulptur und Fotografie. In diesem Jahr präsentieren wir „Vom Bauhaus zum Informel“. Von Schlemmer, bis zu den Informellen Schultze, Greis und Kreutz, sowie Werke von Höckelmann, Sieverding und Trier. Ständig vertreten · En permanence Permanently Hubert Berke Bettina Flitner Maria Gudmundsdóttir Antonius Höckelmann György Jovánovics Jirí Kolár Victor Mira Petra Petitpierre August Preusse Bernard Schultze Hans Sieverding Hann Trier Wolf Vostell Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Petra Petitpierre "Geometrische Abstraktion" Das Spätwerk aus den 50er Jahren der Klee und Kandinsky Schülerin 19. Januar - 29. März 2013 Hubert Berke, Werke aus den 40er und 50er Jahren, 6. April - 31. Mai 2013

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists Eugen Batz Hubert Berke Cavael William Gear Otto Greis Antonius Höckelmann Wilhelm Imkamp Heinz Kreutz Petra Petitpierre August Preusse Bernard Schultze Oskar Schlemmer Hans Sieverding Hann Trier

Bernard Schultze 10/1/59, 1959 Mischtechnik auf getöntem Papier 140 x 110 cm


433


Zimmermann Galerie Peter Zimmermann Leibnizstraße 20 68165 Mannheim Deutschland Tel. +49 - 6 21 - 41 90 31 Fax +49 - 6 21 - 41 90 30 info@galerie-zimmermann.de www.galerie-zimmermann.de Stand-Nr. H2/C07

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

1993 gegründet

Sean Dawson Mark Fairnington Kuno Gonschior

Ständig vertreten · En permanence Permanently Birgit Brandis, Sean Dawson, Mark Fairnington, Johannes Geccelli, Frank Gerritz, Kuno Gonschior, Ewerdt Hilgemann, Gerhard Hoehme, Raimer Jochims, Camill Leberer, Georges Noël, Frank Piasta, Katie Pratt, Simon Raab, Winston Roeth, Yoshihisa Sankawa, Robert Schad, Peter Schlör, Klaus Staudt, Alastair Thain, Markus Vater, Roxy Walsh, Ben Willikens, Bernd Zimmer Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions Sean Dawson 16.2. - 16.3.2013 Markus Vater 23.3. - 27.4.2013

Mark Fairnington Person 2012, Öl auf Holz 135 x 45 cm


435


Zulauf Galerie Zulauf e.K. Gottfried-Weber-Haus Gottfried-Weber-Straße 5 67251 Freinsheim Deutschland Tel. +49 - 63 53 - 35 87 Fax +49 - 63 53 - 35 88 info@moderne-kunst.de www.moderne-kunst.de Stand-Nr. H2/A11 Mobil +49 - 1 60 - 90 70 94 72

Galerie-Information · Information sur la galerie Gallery Information

Ausgestellte Künstler · Artistes exposés Exhibited Artists

Das besondere Interesse und Engagement der Galerie konzentriert sich auf die Kunst der letzten fünfzig Jahre. Wir präsentieren Malerei, Skulptur und Graphik sowohl von Künstlern der internationalen Szene als auch von vielversprechenden Vertretern der jungen Generation.

Lita Cabellut Sonia Delaunay Walter Schembs K.R.H. Sonderborg Claudia Tebben

Ständig vertreten · En permanence Permanently

Claudia Rößger

One-Artist-Show

Lita Cabellut Sonia Delaunay Hermann Nitsch Christiane Rapp Walter Schembs K.R.H. Sonderborg Antoni Tàpies Claudia Tebben Nächste Ausstellungen · Prochaines expositions Next Exhibitions 13.04. – 19.05.2013 Margret Eicher / Tapisserien im Rahmen der Verbandsausstellung des Landesverbandes der Galerien Hessen und Rheinland-Pfalz in der Kunsthalle Wiesbaden

Claudia Rößger Queen Conch 50 x 50 cm


437

art KARLSRUHE 2013  

Internationale Messe für Klassische Moderne und Gegenwartskunst

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you