Page 1

Flugzeugerkennung Bern – FEBE

Geschichtsträchtige Situation am Sonntag, 23. Juni 2019 in Grenchen: Aus Venedig kommend landete ein echter D-Day Veteran namens «Placid Lassie» in Grenchen. Mit der Landung dieser Maschine waren für kurze Zeit drei DC-3 in Grenchen versammelt. „Placid Lassie“ wurde 1943 als C-47 gebaut und von der damaligen US Army Air Force übernommen. Am 6. Juni 1944 nahm der Transporter an der Invasion in der Normandie (D-Day) teil und transportierte Fallschirmspringer von England aus zu ihrer Absprungposition in Nordfrankreich. Nach dem Krieg erfolgte der Umbau zur zivilen DC-3. Bis um die Jahrtausendwende stand sie bei verschiedenen Betreibern im Dienst. 2010 wurde die Maschine restauriert und fliegt inzwischen wieder im originalen D-Day Anstrich. Im Juni nahm die DC-3 zusammen mit andern DC-3/C-47 in Duxford und in der Normandie an den Feierlichkeiten zum 75-Jahr-Jubiläum des D-Day teil. Am 16. Juni führte «Placid Lassie» einen Verband von 14 DC-3/C-47 an, die anlässlich des 70-JahrJubiläums der Berliner Luftbrücke eine Runde über die deutsche Hauptstadt flog. (Foto: Bernhard Baur)

Freitag, 2. August 2019 19:30 Uhr FEBE-Lokal, Liebefeld

FEBE-Höck Aviation small talk, Digital- und Dia-Präsentationen und gemütliches Beisammensein. Vielleicht habt ihr auch interessante Bilder zu zeigen - an diesem Höck habt ihr eine gute Gelegenheit dazu. *** Gäste sind auch willkommen ***

Profile for Alain Juillerat

FEBE Hoeck  

.

FEBE Hoeck  

.

Advertisement