Page 14

Kleinbauer Lukio Andhamo aus Kenia

Wenn Wüsten wieder grün werden Tony Rinaudo bringt mit einer einfachen Methode den Wald nach Afrika zurück Der Anfang war eine Autopanne: Tony Rinaudo, Agrar- und

Wiederaufforstungsexperte von World Vision Australien, blieb im Niger mit seinem Fahrzeug im Wüstensand stecken. Als er ausstieg, entdeckte er um das Auto herum winzige Büschel mit grünen Blättern und untersuchte sie.

Es handelte sich um die jungen Triebe eines Baumes mit weit-

müssen die Bauern die Triebe schneiden und schwache Triebe kürzen, um den stärksten die wenigen Ressourcen zu über-

lassen. „Im Wesentlichen geht es darum, das zu nutzen, was

schon vorhanden ist“, sagt Rinaudo. „So kann jeder Einzelne etwas verändern.“

verzweigtem Wurzelwerk im Boden. Und davon gab es viele um

Insekten und Tiere kehren zurück

kam die Idee, dass durch Regenerierung der vorhandenen Bäu-

So begann die Erfolgsgeschichte von FMNR im Niger. Die Bau-

„Ich habe nichts Neues entdeckt, sondern nur Verstecktes wie-

verzweifelt. Aus dem kleinsten Lufthauch wurde ein Sandsturm,

ihn herum. „Ein Untergrundwald“, dachte Rinaudo, und ihm me Wiederaufforstung betrieben werden könnte. Das war 1984. der hervorgeholt“, sagt Rinaudo.

Seine Idee ist ebenso einfach wie genial. Dafür hat er vor Kurzem in Stockholm den „Alternativen Nobelpreis“ (Right

Livelihood Award) erhalten. Alles, was Bauern für seine Technik

ern waren aufgrund der immer wiederkehrenden Hungersnöte

der die Aussaat zunichtemachte. Ganze Dörfer wurden unter

Sand begraben. Was nach dem Sandsturm übrig blieb, verdorrte. ­Rinaudo und seine Kollegen mussten immense Überzeugungs­

arbeit leisten, damit die Bauern die kleinen Triebe wachsen ließen.

„Farmer Managed Natural Regeneration“, kurz FMNR, brau-

Nach zwei bis drei Jahren waren aus den Büschen kleine Bäume

ist. In der Regenzeit kämpfen sich kleine Sprösslinge aus dem

der Beschneidung abfallenden Äste dienten als Feuerholz, das

chen: Ein scharfes Messer – und das Wissen, was damit zu tun intakten Wurzelsystem ans Licht. Die Vielversprechenden gilt 14

es zu schützen, vor Wind und hungrigen Tieren. Regelmäßig

geworden und es gab weitere positive Auswirkungen: Die bei

Gras, das unter den Bäumchen wuchs, war Futter für die Tiere, in

Profile for Aktion Deutschland Hilft

Notruf 4/18: Erdbeben und Tsunami in Indonesien  

Notruf 4/18: Erdbeben und Tsunami in Indonesien  

Advertisement