Page 1

Die Weiterbildung, Dipl. Expertin / Experte in die Sie beruflich Rechnungslegung undwirklich Controlling weiterkommen lässt Vorbereitung auf anerkanntes eidg. Diplom auf höchster Stufe

Die bewährte Top-Weiterbildung für Ihre Zukunft Unsere Trümpfe: hohe Erfolgsquoten, vorteilhafte Unterrichtszeiten, gute Verkehrslage, qualifizierte Dozierende. Die nächsten berufsbegleitenden Studiengänge beginnen am 24. Oktober 2010 in der üblichen 5-Semester-Variante und neu auch als 3-Semester-Intensiv-Studiengang.

Experten-Studiengang Diplom-Studiengänge IFRS-Ausbildung

Seminare und Workshops

AKADEMIE ST.GALLEN


Wer profitiert von diesem Studiengang?

Diplomierte Expertinnen und Experten in Rechnungslegung und Controlling sind einerseits Spezialisten auf höchster Stufe, andererseits breit einsetzbar in sämtlichen Gebieten entsprechender Weiterbildung übenHier sie auch eine W E R P R O F I T I E R T des Rechnungswesens. Hier steht anBei wen sich dieses Studium richtet. steht anleitende wen sich und beratende Funktion in angrenzenden Bereichen aus, zum Beispiel in Fragen der VON DIESEM dieses Studium richtet. Hier steht an wen sich dieses Studium richCorporate Finances oder in steuerlichen Belangen.

STUDIENGANG?

tet. Hier steht an wen sich dieses Studium richtet. Hier steht an wen dieses Studium richtet. Hier steht an wen diesessind Studium Diplomiertesich Expertinnen und Experten in Rechnungslegung undsich Controlling in Klein-, Hier steht an wen sich dieses richtet. Hier steht an Mittel- undrichtet. Grossbetrieben der Privatwirtschaft und inStudium öffentlichen Unternehmen sowie der öffentlichen Verwaltung tätig und nehmen dort meist leitende Positionen ein. wen sich dieses Studium richtet.

Mögliche Top-Berufsbilder sind Leiter/in Finanz- und Rechnungswesen, Leiter/in Konzern-

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Studiengangs verfügen über W E R K A N N A N rechnungswesen, internationaler Controller/in oder Bereichscontroller/in. erfolgreiche einschlägige Berufspraxis – mindestens zwei Jahre DIESEM STUDIENGANG bis zur(Diplomprüfung) Prüfung – und haben einen der und folgenden Ab-die T E I L N E H M E N ? Die höhereFachpraxis eidg. Fachprüfung erleichtert Wirtschaft Verwaltung Auswahl fachlich ausgewiesener Spezialisten in Rechnungslegung und Controlling. schlüsse: • Betriebsökonom/in FH • Betriebswirtschafter/in HF Wer kann an diesem Teilnehmende des Studienganges verfügen über erfolgreiche einschlägige Berufspraxis • Fachfrau/Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen Studiengang teilnehmen? - mindestens zwei Jahre Fachpraxis bis zur Prüfung - und haben einen der folgenden Abschlüsse: mit eidg. Fachausweis  Fachfrau/Fachmann im Finanz• Treuhänder/in mit und eidg.Rechnungswesen Fachausweis mit eidg. Fachausweis  Betriebsökonom/in FH lic.rer.pol. • lic.oec. oder  Betriebswirtschafter/in HF • Verwandte und ausländische höhere Abschlüsse

WELCHES DIPLOM WIRD VERLIEHEN?

Methodisch-didaktisches Konzept

 Treuhänder/in mit eidg. Fachausweis  lic. oec. oder lic.rer.pol.  Verwandte und ausländische höhere Abschlüsse

Der Studiengang bereitet zielstrebig auf die Höhere Fachprüfung (eidg. Diplomprüfung) für Expertinnen/Experten in RechnungsleDer Lehrgang zum/zur diplomierten Expertin ExpertenSie in Rechnungslegung unddes gung und Controlling vor. Bitteund beachten die Grafik «Aufbau Controlling an der Akademie St.Gallen zeichnet sich durch ein klares, aufbauendes Studiengangs». Die Wegleitung und die Prüfungsordnung finden Konzept aus. Die Lerninhalte der einzelnen Kompetenzfelder werden im Unterricht so sich unter www.examen.ch. vermittelt, dass die eidg. Prüfung erfolgreich absolviert werden kann. Dabei wird auch dem Transfer des Gelernten in die tägliche Praxis genügend Rechnung getragen.

ORT

2

Um die Vermittlung des Fachwissens abwechslungsreich zu gestalten, kommen Der Unterricht findet inmöglichst unmittelbarer Nähe des SBB-Bahnhofs die unterschiedlichsten Unterrichtsmethoden zur Anwendung, wie z.B. Zürich-Altstetten statt.  Lehrgespräche  Fallstudien  Gruppenarbeiten  Prüfungssimulationen  Präsentationen


Dipl. Expertin oder Experte in Rechnungslegung und Controlling

Studienübersicht

Fächer

Anzahl Lektionen pro Semester 1

2

Die Gebühren für den fünfsemestrigen Studiengang dipl. Experte/ Kick-off 16 Expertin in Rechnungslegung und Controlling belaufen sich auf insgesamt CHF 19 500, proRechnungslegung Semester auf CHF 3900. 68 32 Controlling

76

40

Corporatemit Finance 44 Der nächste Studiengang beginnt dem «Kick-off» vom20Sonntag, 24. Oktober 2010, bis Montag, 25. Oktober 2010. Die Ausbildung zur Steuern Vorbereitung auf die eidgenössische Diplomprüfung erfolgt in zwei Fallstudien unterschiedlichen Modellen: • In fünf Semestern: Unterrichtstag ist der Montag, Zertifikatsprüfungen 8 8 entweder von 07.45–13.40 oder 14.00–20.00 Uhr. mündliche Prüfungen • In drei Semestern: Unterrichtstage sind der Montag und der Mittwoch, jeweils von 14.00–20.00 Uhr. 188 124 Total

3

4

5*

KO S T E N

Total 16

44

24

40

208

60

28

36

240

20

116

36

20

88

12

24

36

24

D A U 8E R

32

8

8

168

32

4

12

16

120

152

752

* Im fünften Semester werden sämtliche Inhalte repetiert und es erfolgt eine gezielte Vorbereitung auf die Höhere Fachprüfung

KO O P E R AT I O N E N Die Controller Akademie hat mit der WKS KV Bern, der Handelschule KV Basel, dem IWB Luzern Berufsund derund Akademie St. Gallen Kooperahöhere Fachprüfungen sind nicht nur ein Ausweis über schulisches Wissen. Prüfungswesen tionsverträge abgeschlossen, wonach die Studierenden an allen Vielmehr beweisen die erfolgreichen Kandidatinnen und Kandidaten, dass sie über die in der Praxis notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, ergänzt mit vertieften Standorten nach dem gleichen Studienplan ausgebildet werden. ZuKenntnissen spezifischer Fachbereiche. dem wird an allen Standorten das Diplom der Controller Akademie verliehen, und die Dozierenden arbeitenPrüfungsfächer eng zusammen. anAnmeldunder eidgenössischen Diplomprüfung gen sind direkt an die einzelnen Schulen zu richten: www.wksbern. Dauer Gewicht Art Prüfungsteil* Teilnote ch, www.hkvbs.ch, www.kbz.ch, www.akademie.ch. Fallstudie (prüfungsteilübergreifend)

Schweizer und internationale Rechnungslegung

schriftlich

5 Stunden

1

3

schriftlich

5 Stunden

1

3

Hansueli von Gunten, lic. und mag. rer. pol., CINA; Geschäftsleiter Controlling schriftlich Controller Akademie AG, Telefon 044 438 88 00, info@controllerakademie.ch Corporate Finance

schriftlich

3 Stunden

1

1

Steuern

schriftlich

Dauer 2 Stunden

1

1

40 Minuten

1

1

Prüfung mündlich Alle Detailinformationen auf Mündliche www.controller-akademie.ch Total

AUSKÜNF TE UND S T U D I E N B1E R AT U N3G

5 Stunden

schriftlich mündlich

20 Stunden 40 Minuten

* Die Wegleitung mit den Detailbeschreibungen zu den einzelnen Prüfungsfächern kann bei www.examen.ch heruntergeladen werden.

3


Die Akademie St.Gallen setzt auf Dozentinnen und Dozenten mit hoher Fachkompetenz und grosser Praxiserfahrung in der Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung.

Dozentinnen und Dozenten

Unsere Studierenden profitieren von der langjährigen Unterrichtserfahrung der Dozierenden und ihren methodisch-didaktischen Fähigkeiten. Die Dozentinnen und Dozenten nehmen im Ausbildungskonzept der Akademie einen zentralen Stellenwert ein. Wir verlangen Herzblut in der Wissensvermittlung und hohes Engagement.

WER PROFITIERT Hier steht an wen sich dieses Studium richtet. Hier steht an wen sich Wir entlöhnen überdurchschnittlich und wollen nuran diewen «besten in derrichVON DIESEM dieses Studium richtet. Hier steht sichDozierenden» dieses Studium Ostschweiz. STUDIENGANG? tet. Hier steht an wen sich dieses Studium richtet. Hier steht an wen sich dieses Studium richtet. Hier steht an wen sich dieses Studium richtet. Hier steht an wen sich dieses Studium richtet. Hier steht an 1 Thomaswen Gugger, Rechnungswesen sichDozent diesesfür Studium richtet. und Controlling WER K ANN AN DIESEM STUDIENGANG TEILNEHMEN?

1

2 Manuela Schnyder, Dozentin für IKS und Revision 3 André Eberhard, Dozent für Finanz- und Rechnungswesen

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Studiengangs verfügen über erfolgreiche einschlägige Berufspraxis – mindestens zwei Jahre Fachpraxis bis zur Prüfung – und haben einen der folgenden Abschlüsse: • Betriebsökonom/in FH • Betriebswirtschafter/in HF • Fachfrau/Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis • Treuhänder/in mit eidg. Fachausweis • lic.oec. oder lic.rer.pol. • Verwandte und ausländische höhere Abschlüsse 3

WELCHES DIPLOM WIRD VERLIEHEN?

ORT

4

2 Der Studiengang bereitet zielstrebig auf die Höhere Fachprüfung (eidg. Diplomprüfung) für Expertinnen/Experten in Rechnungslegung und Controlling vor. Bitte beachten Sie die Grafik «Aufbau des Studiengangs». Die Wegleitung und die Prüfungsordnung finden sich unter www.examen.ch.

Der Unterricht findet in unmittelbarer Nähe des SBB-Bahnhofs Zürich-Altstetten statt.


Dipl. Expertin oder Experte in Rechnungslegung und Controlling Kursbeginn

Kick-off Veranstaltung: Sonntag und Montag, 21. und 22. Oktober 2018

Kurszeiten

Freitagnachmittag, 13.30 - 20.30 Uhr (8 Lektionen) einzelne Samstagvormittage, 8.30 Uhr - 11.45 Uhr (4 Lektionen)

Titel

KO S T E N Die Gebühren für den fünfsemestrigen Studiengang dipl. Experte/ Der Titel «Dipl. Experte/Dipl. Expertin in Rechnungslegung und Controlling» ist eidgenössisch Expertin in Rechnungslegung und Controlling belaufen sich auf geschützt. Weil das Studium berufsbegleitend verläuft und das eidg. Diplom eine gesamtinsgesamt CHF 19 500, pro Semester auf CHF 3900. schweizerische Bedeutung hat, kennen Arbeitgeber den Wert der Ausbildung und die Einsatzmöglichkeiten der Absolventinnen und Absolventen. Sie sind auf dem Arbeitsmarkt sehr begehrt, weil bekannt ist, dass sie ihr Handwerk von Grund auf kennen und weitreichenA U E R das Diplom der de beginnt Praxiserfahrung haben. An allen Kooperationsschulen wird D zusätzlich Der nächste Studiengang mit dem «Kick-off» vom Sonntag, Controller Akademie verliehen.

24. Oktober 2010, bis Montag, 25. Oktober 2010. Die Ausbildung zur Vorbereitung auf die eidgenössische Diplomprüfung erfolgt in zwei unterschiedlichen Modellen: Unter dem Lead der Controller Akademie Zürich werden die Studierenden der Akademie Kooperationen • In fünf Semestern: Unterrichtstag Montag, St.Gallen, WKSist KVder Bern, der Handelsschule KV Basel und dem IWB Luzern nach dem entweder von 07.45–13.40 oder 14.00–20.00 Uhr. gleichen Studienplan ausgebildet. An allen Kooperationsschulen wird das Diplom der Controller Akademie verliehen und die Dozierenden arbeiten eng zusammen. • In drei Semestern: Unterrichtstage sind der Montag und der Mittwoch, jeweils von 14.00–20.00 Uhr. Die Lehrgangskosten betragen netto pro Semester CHF 2’910.- oder 5 Teilzahlungen à CHF 582.- (inklusive Lehrmittel). KO O P E R AT I O N E N Die Controller AkademieDer hat mit der WKSvon KVCHF Bern,10’500.-, der Handelschule Bundesbeitrag der nach Prüfungsantritt und unabhängig vom KV Basel, dem IWB Luzern und der Akademie St.wird, Gallen KooperaPrüfungserfolg ausbezahlt ist bereits in Abzug gebracht. tionsverträge abgeschlossen, wonach die Studierenden an allen Die eidgenössischen Prüfungsgebühren betragen CHF 2’300.- (Stand 2017). Sie sind der Prüfungsträgerschaft zu bezahlen. Standorten nach dem gleichen Studienplandirekt ausgebildet werden. Zu-

Studiengeld

dem wird an allen Standorten das Diplom der Controller Akademie verliehen, und die Dozierenden arbeiten eng zusammen. AnmeldunZahlungsmodalitäten Variante 1 (Vollzahlung): gen sind direkt an die einzelnen Schulen zu richten: www.wksbern. Sie bezahlen CHF 5’010.- pro Semester oder 5 Teilzahlungen à CHF 1’002.-. Der Bund ch, www.hkvbs.ch, www.kbz.ch, www.akademie.ch. bezahlt Ihnen nach Prüfungsantritt CHF 10’500.- zurück.

Variante 2 (Teilzahlung): Sieund bezahlen reduzierten Semesterbeitrag von CHF 3’340.Teilzahlungen Hansueli von Gunten, lic. mag. einen rer. pol., CINA; Geschäftsleiter A Uoder S K Ü5 N FTE UNDà CHF 668.Controller Akademie AG, Telefon 044 438 88 00, info@controllerS T U D I E N B E R AT U N G 60 Tage vor Prüfungsantritt erhalten Sie eine Rechnung von CHF 8’350.- (Schlusszahlung), akademie.ch was der Höhe des noch offenen Semestergelds entspricht. Sie haben nun 3 Optionen: • Sie bezahlen die Rechnung vor Prüfungsantritt und erhalten vom Bund eine Rückzahlung von CHF 10’500.-, • Sie erstrecken die Schlusszahlung über die Prüfung hinaus und erhalten vom Bund zu Alle Detailinformationeneinem auf www.controller-akademie.ch späteren Zeitpunkt eine Rückzahlung von CHF 10’500.-, • Sie bezahlen die Schlussrechnung nicht und lassen diese mit dem rund 90 Tage später ausbezahlten Bundesbeitrag verrechnen. In diesem Fall verringert sich der Bundesbeitrag aufgrund Ihrer niedrigeren und tatsächlich geleisteten Gesamtzahlung auf CHF 8’350.-. Eine Gegenüberstellung der Zahlungsmöglichkeiten sowie weitere Details lesen Sie auf Seite 6. 5


Subjektfinanzierung für die eidg. Fachausweise

Die Subjektfinanzierung des Bundes gilt ab 1. August 2017 für alle Vorbereitungskurse für eidgenössische Berufsprüfungen und Höhere Fachprüfungen. Dadurch bekommen die Prüfungsantritt unabhängig vom Prüfungserfolg, vom W E R P R O F I T I E R T Studierenden, Hiernach steht an wen sichund dieses Studium richtet. Hier steht anBund weneine sich Rückerstattung in der Höhe von max. 50% ihrer Weiterbildungskosten.

VON DIESEM dieses Studium richtet. Hier steht an wen sich dieses Studium richS T U D I E N G A N G ? Diese Regelung tet. Hier steht an wen sich dieses Studium richtet. Hier steht an wen gilt für alle Bildungsinstitute in der Schweiz. Für die Studierenden wird sich dieses Studium richtet. Hiermindestens steht an wen sich dieses sich der Systemwechsel im Vergleich zu heute neutral, wenn nichtStudium sogar richtet. auswirken. Hier steht an wen sich dieses Studium richtet. Hier steht an finanziell vorteilhaft wen sich dieses Studium richtet. Alle Zahlungsmodalitäten im Überblick

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Studiengangs verfügen über W E R K A N N A N Nachfolgende Tabelle verschafft Ihnen eine Übersicht über die verschiedenen Finanzieerfolgreiche Berufspraxis – mindestens zwei Jahre D I E S E M S T U D I E N G A N G rungsmöglichkeiten bzw. einschlägige Zahlungsmodalitäten. Fachpraxis bis zur Prüfung –betrachtet und haben einen der folgenden AbT E I L N E H M E N ? Die Nettokosten entsprechen rückwirkend Ihren tatsächlichen Weiterbildungskosten nach Auszahlung des Bundesbeitrages. Sie können je nach gewähltem Zahlungsschlüsse: modell variieren, da der Bund seine Rückerstattung auf der Basis der tatsächlich bezahl• Betriebsökonom/in FH ten Schulgelder berechnet. • Betriebswirtschafter/in HF • Fachfrau/Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis • Treuhänder/in mit eidg. Fachausweis • lic.oec. oder lic.rer.pol. • Verwandte und ausländische höhere Abschlüsse

WELCHES DIPLOM WIRD VERLIEHEN?

ORT

Der Studiengang bereitet zielstrebig auf die Höhere Fachprüfung (eidg. Diplomprüfung) für Expertinnen/Experten in Rechnungslegung und Controlling vor. Bitte beachten Sie die Grafik «Aufbau des Studiengangs». Die Wegleitung und die Prüfungsordnung finden sich unter www.examen.ch.

Der Unterricht findet in unmittelbarer Nähe des SBB-Bahnhofs Zürich-Altstetten statt. 1) Sie bezahlen die Schlussrechnung nicht und lassen diese mit dem rund 90 Tage später ausbezahlten Bundesbeitrag verrechnen.

6


Dipl. Expertin oder Experte in Rechnungslegung und Controlling

Akademie St.Gallen

Die Akademie St.Gallen ist seit 1994 eine vom Bund anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW). Als kantonale Bildungsinstitution fühlt sie sich der regionalen Wirtschaft KO S T E N Die Gebühren für den fünfsemestrigen Studiengang dipl. Experte/ und dem ausgezeichneten Ruf des Bildungsstandorts St.Gallen verpflichtet.

Expertin in Rechnungslegung und Controlling belaufen sich auf insgesamt CHF 19 500, proDer Semester CHF 3900. ist ein wichtiger Ausbildungsbereich der Akademie Bereichauf Rechnungswesen

St.Gallen. Es werden Berufsleute in den Fachrichtungen Finanz- und Rechnungswesen, Treuhandwesen, Versicherungswirtschaft und Finanzplanung ausgebildet. Zurzeit zählt D A U E Rund Dozenten dieser Schulbereich rund 330 Studierende, die von 60 Dozentinnen Der nächste Studiengang beginnt mit dem «Kick-off» vom Sonntag, unterrichtet werden.

24. Oktober 2010, bis Montag, 25. Oktober 2010. Die Ausbildung zur Vorbereitung auf die eidgenössische Diplomprüfung erfolgt in zwei Die Akademie St.Gallen hat ihre Wurzeln im kaufmännischen Verein, der ab 1892 in unterschiedlichen Modellen: St.Gallen junge Kaufleute aus- und weiterbildete. Heute ist sie eine kantonale Weiterbil• In fünf Semestern: Unterrichtstag ist der dungsinstitution im Montag, Bereich der Höheren Berufsbildung und Teil des Kaufmännischen entweder von 07.45–13.40 oder 14.00–20.00 Uhr. Berufsund Weiterbildungszentrums (KBZ) St.Gallen auf der Kreuzbleiche. An der Akademie St.Gallen werden Sie • In drei Semestern: Unterrichtstage sind der Montag und zu kantonal und eidgenössisch anerkannten Abschlüssen geführt. der Mittwoch, jeweils von 14.00–20.00 Uhr. Die Lehrgänge sind professionell aufgebaut und in hohem Mass der Praxis verpflichtet.

Gerne beraten wir Sie an einem Informationsanlass oder in einem persönlichen Gespräch.

KO O P E R AT I O N E N Die Controller Akademie hat derder WKS KV Bern, der Handelschule Diemit Daten Informationsanlässe finden Sie auf unserer Homepage: KV Basel, dem IWB Luzern «www.akademie.ch/agenda» und der Akademie St. Gallen Kooperationsverträge abgeschlossen, wonach die Studierenden an allen Standorten nach dem gleichen Studienplan ausgebildet werden. Zudem wird an allen Standorten das Diplom der Controller Akademie verliehen, und die Dozierenden arbeiten eng zusammen. Anmeldungen sind direkt an die einzelnen Schulen zu richten: www.wksbern. ch, www.hkvbs.ch, www.kbz.ch, www.akademie.ch.

«Daslic. Studium an der ist eine packende Herausforderung. Hansueli von Gunten, und mag. rer.Controller pol., CINA;Akademie Geschäftsleiter A U S K Ü N F T EEsUhat ND mir sehr viel gebracht: Ich habe Top-Fachwissen erworben, welches ich heute in meinem Controller Akademie AG, Telefon 044 438 88 00, info@controllerS T U D I E N B E R AT U N G beruflichen Alltag einsetzen kann.» akademie.ch

Simon Isenring dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling Fachverantwortlicher Controlling & finanzielle Führung Alle Detailinformationen auf www.controller-akademie.ch Hugentobler & Bühler AG für Treuhand und Unternehmensberatung

7


Anmeldung

Verantwortlich für den Lehrgang:

Markus Zäch Die Anmeldung kann elektronisch über unsere Website Betr. Wirt. Ing. FH (www.akademie.ch) oder mit dem Anmeldeformular anbei Telefon 058 229 68 03 erfolgen. Beachten Sie bitte die Allgemeinen Geschäftsbemarkus.zaech@akademie.ch dingungen. WER PROFITIERT Hier steht an wen sich dieses Studium richtet. Hier steht an wen sich

VON DIESEM STUDIENGANG? Durchführung

dieses Studium richtet. Hier steht an wen sich dieses Studium richtet. Hier steht an wen sich dieses Studium richtet. Hier steht an wen sich dieses Studium richtet. steht an wen sich dieses Studium Betreuung desHier Lehrganges: Beatrice Fuchs Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in steht richtet. Hier an wen sich dieses Studium richtet. Hier steht an Telefon 058 229 68 07 der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. wenUm sichsicher dieses Studium richtet. einen Studienplatz zu erhalten, empfehlen wir eine frühzeitige Reservation.

beatrice.fuchs@akademie.ch

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Studiengangs verfügen über erfolgreiche einschlägige Berufspraxis – mindestens zwei Jahre Fachpraxis bis zur Prüfung – und haben einen der folgenden Abschlüsse: Die Akademie verfügt über einen Fonds, der• Studierende Betriebsökonom/in FH in sozialen Notlagen mit einer Reduktion des Studiengelds • Betriebswirtschafter/in HF unterstützen kann. Anträge sind schriftlich und mit dem • Fachfrau/Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen Hinweis «persönlich/vertraulich» an den Schulleiter zu mit eidg. Fachausweis richten. Die Vertraulichkeit ist garantiert. • Treuhänder/in mit eidg. Fachausweis • lic.oec. oder lic.rer.pol. Öffnungszeiten Sekretariat • Verwandte und ausländische höhere Abschlüsse

WER K ANN AN DIESEM STUDIENGANG Unterstützungsfonds TEILNEHMEN?

Montag–Donnerstag: 08.30–11.30 Uhr/13.30–18.30 Uhr Freitag: 08.30–11.30 Uhr/12.30–17.30 Uhr Samstag: Uhr Der Studiengang bereitet zielstrebig auf die Höhere Fachprüfung W E L C H E S D I P07.30–10.30 LOM

WIRD VERLIEHEN?

ORT

(eidg. Diplomprüfung) für Expertinnen/Experten in Rechnungslegung und Controlling vor. Bitte beachten Sie die Grafik «Aufbau des Studiengangs». Die Wegleitung und die Prüfungsordnung finden sich unter www.examen.ch.

Der Unterricht findet in unmittelbarer Nähe des SBB-Bahnhofs Zürich-Altstetten statt.

Eine Berufsbildungsinstitution des Kantons St.Gallen

AKADEMIE ST.GALLEN

Akademie St.Gallen | Kreuzbleicheweg 4 | 9000 St.Gallen | Tel. 058 229 68 00 | Fax 058 229 68 15 | info@akademie.ch | www.akademie.ch

Eidgenössisch diplomierte Experten in Rechnungslegung und Controlling  

Möchten Sie in einem Mittel- oder Grossbetrieb eine Kaderposition einnehmen? Diplomierte Experten in Rechnungslegung und Controlling gelten...

Eidgenössisch diplomierte Experten in Rechnungslegung und Controlling  

Möchten Sie in einem Mittel- oder Grossbetrieb eine Kaderposition einnehmen? Diplomierte Experten in Rechnungslegung und Controlling gelten...