Page 1

DEUTSCHKURS Niveau 3


Lektion 1

Possessivartikel unser/euer/ihr/ihr

wir

ihr

Sie(plural)

Sie(Singular/Plural)

M

unser

euer

ihr

Ihr Opa

N

Unser

euer

ihr

Ihr Baby

F

Unsere

eure

ihre

Ihre Tante

P

Unsere

eure

ihre

Ihre Neffen


Possessivartikel im Nominativ, Akkustaiv und Dativ. Nominativ Das ist/sind

Akkusativ Siehst du‌?

Dativ Mit‌

Mein Opa

Meinen Opa

Meinem Opa

Mein Baby

Mein Baby

Meinem Baby

Meine Tante

Maine Tante

Mainer Tante

Meine Neffen

Meine Neffen

Meinen Neffen

Auch so: dein-, sein-, ihr-, unser-, eu(e)r-, ihr-,Ihr-


Biespiele  1.- Wir haben einen Garten. Unser Garten ist    

Klein. 2.- Ihr habt eine tochter. Wir heisst eure Tochter? 3.- Wir haben ein Haus. Unser Haus ist alt. 4.- Die Kinder tanzen. Ihre Eltern schauen zu. 5.- Haben Sie einen computer? Ist Ihre Computer schnell?


Lektion 2


Wechselpräpositionen mit Dativ und Akkusativ. Wohin stellen/lengen/hängen…? Akkusativ

Wo steht/liegt/hängt…? Dativ

Definiter Artikel

Indefiniter Artikel

Definiter Artikel

Indefiniter Artikel

M

Auf den Tisch

Auf einen Tisch

Auf dem Tisch

Auf einem Tisch

N

Auf das Regal

Auf ein Regal

Auf dem Regal

Auf einem Regal

F

Vor die Wand

Vor eine Wand

Vor der Wand

Vor einer Wand

p

Zwischen die Türen

Zwischen zwei/ Türen

Zwischen den Türen

Zwischen zwei/ Türen

Auch so bei: an, neben, hinter, über, unter, in In dem = im An dem = am


Biespiele  Wir sitzen an den Tischen  Die Tasche ist auf dem Tisch  Die flasche ist zwischen der Coca flasche und

der Tasche.  Ich hängt die kleidung in den Scharnk.  Ich stene vor der Wand.


Lektion 3


Wortbildung: Verb  Nomen Verb +er  Nomen (Meist Personen) Wander-n + er  der Wanderer Auch so: vermieten, mieten, fahren, surfen..

Verb + -ung  Nomen Erfahr-en + ung  die Erfahrung Auch so: ordnen, erholen, entspannen, anstregen, anstrengen, ausrüsten, übernachten, wandern, anmelden, beraten…


Biespiele  Das Fenster ist neben dem Schrank.  Das Bett ist an der Wand.  Der Spiegel steht hinter der Tür.  Das Regal ist zwischen der Bild und den vor

hängen.


Lektion 4


Adjetivdeklination: indefiniter Artikel Nominativ Das ist/sind…

Akkusativ Ich hätte gern…

Dativ Mit…

M Ein magerer Schinken Einen margeren Schinken

Einem Margeren Schinken

N Ein helles Brot

Ein helles Brot

Einem hellen Brot

F

Eine grüne Paprika

Eine grüne Paprika

Eine grüne Paprika

P

- Helle Brötchen

-helle Brötchen

-hellen Brötchen

Auch so: kein/mein…, Aber: Plural: keine/meine hellen Brötchen.


Biespiele  1.-Das ist ein interessantes Buch.  2.- Das ist ein gefährlichter Sport.  3.- Das ist eine gute Tanzschule.  4.- Das sind neue Filme.  5.- Das ist ein schönes Hoppy.


Lektion 5


Adjektivdeklination: definiter Artikel

Nominativ Mir gefällt / gefallen

Akkusativ Ich finde … am besten

Dativ Mit…

Der berühmte Dom

Den alten Dom

Dem netten Reiseführer

Das funte Fenster

Das bunte Fenster

Dem bunten Fenster

Die neue Kamera

Die neue Kamera

Der neuen Kamera

Die netten Leute

Die netten Leute

Den netten Leuten


 1.-Der Stadtführer war ein total lustiger    

junger Wiener. 2.- Ich habe auch eine nette Schifffahrtauf der schönen blauen Donau gemacht. 3.- Aber sonst ist es hier toll. Ich hoffe, du hast auch shöne Ferien. 4.- Donau gemacht. Gestern Abend war ich im berühmten. 5.- Gern, das ist eine gute Idee.


Lektion 6


Temporale Pr채positionen Ab wann?

X

X

Wie lange? X

von morgen an vom 1.Januar an

Vom 8. bis zum 10. Juli Seit 1985

Wie lange? X M N F P

X einem Monat

seit

X

einem Jahr einer Stunde zwei Jahren


Biespiele  1.- Vom 21.1 an beginnt der Deutschkurs.  2.- Vom 21.1 bis zum 19.3  3.- Von 15.00 bis 17.00 Uhr  4.- Vom 13. September an beginnen die

Vorbereitungen für meinen Geburstag.  5.- Die party ist vom 9.September bis zum 15.September.


Lektion 7 Temporale Adverbien Abends = jeden abend Auch so: nachts, morgens,…montags.. Temporale Präposition zwischen + Dativ Wann? Zwischen 7:00 und 7:15 Uhr

Ich Du Er/es/sie Wir Ihr Sie/sie

Können

Sollen

Könnte Könntest Könnte Könnten Könntet Könnten

Sollte Solltest Sollte Sollten Solltet Solltet


Beispel  Wir Könnten im Silvanos essen?  Nein, aber wir könnten uns am Freitag

treffen?  Wir sollten für Montag einen Test vorberaiten.


Lektion 8


Konjunktionen: Gründe ausdrücken Hauptsatz + Nebenstaz: weil Folge Er will mir nur nichts sagen, Du hast Probleme,

Grund Weil Meine Krankheit so schlimm ist Weil Du so viel auf deinen Körper hörst


Beispel  Kevin bliebt zu Hause, weil er Fieber hat.  Jürgen geht zum Optiker, weil er eine Brille

braucht.  Er hat Kopfschmerzen, deshalb nimmt er ein Aspirin.  Ana hast Urlaub, deshalb fliegt sie nach Cancun.  Der Arzt gibt mir ein Rezept, weil ich Krank bin.


Lektion 9


Nominativ

Akkusativ

Dativ

Guter Lohn

Guten Lohn

Gutem Lohn

Grosses Lager

Grosses Lager

Grossem Lager

Flexible Arbeitszeit

Flexible Arbeitszeit

Flexibler Arbeitszeit

Kleine B端ros

Kleine B端ros

Kleinen B端ros


Biespel  Suche günstigen Kleinwagen  Ziehen Sie um? Kleiner Lkw schon ab 38 Euro

pro Tag.  Autohaus hatinteressanten Job für freundliche Studenten mit flexibler Arbeitszeit und guten Arbeitsbedingungen.


Lektion 10


Konjunktion: dass Ich hoffe, dass

sie Pommes Haben

Auch so: Gut/Schön/Schande/…dass… Kann es sein, dass..? Ich weiss/finde/denke/glaube/hoffe/… Das….


Biespel  Ich haffe, dass wir alle alles vertehen  Ich finde, dass Gemüse gesund lecker und gut

sind.  Ich galube, dass man ohne Bücher nicht richtig arbeiten kann.


Lektion 11


Reflexibe Verben Ich fühle

Mich

Du fühlst

Dich

Er/es/sie fühlt

Sich

Wir fühlen

Uns

Ihr fühlt

Euch

Sie/Sie

Sich

Auch so: sich ärgern, sich erinnern, sich freuen, sich entschuldigen, sich unterhalten, sich treffen, sich streiten, sich beschweren.


Biespel  Ich unterhatte mich mit Paula  Wir ängern uns nicht oft.  Du Kannst dich ein bisschen ausruhen  Versteht Ihr euch gut?


Lektion 12


Nebenstaz

Hauptstaz

Wenn es warm ist,

(dann) essen wir meist Salat

Wenn es schnell Gehen muss,

(dann) gibt es auch mal eine Pizza

Hauptsatz

Nebenstaz

Wir essen meist Salat,

Wenn es warm ist.

Es gibt auch mal eine Pizza,

Wenn es schnell gehen muss.


 Wenn mein Mann keinen Sport macht, dann

hat er schlechte Laune.  Meine Tochter wünscht sich immer eine Pizza, wenn sie Geburstag hat.  Wenn mir das Essen im Restaurant nicht schmeckt, dann beschwere ich mich .

Deutschkurs Niveau 3  

Deutschkurs

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you