Page 1

AGRO aktuell

NIEDERSCHERLI

TOP-Aktionen und News Ihrer LANDI Niederscherli

Sommerzeit = Erntezeit!!!

Juli 2011

www.landiniederscherli.ch FUTTERMITTEL UFA

Editorial

TOP ANGEBOTE

Aktion UFA 395 Mineralsalz

Edelweisshemd Design Telefon

Für Schweine Immer wieder durchlebt das Schwein Situationen, die eine erhöhte Mineral- und Wirkstoffversorgung erfordern. So etwa bei Hitze, sehr hohen Leistungen, im Wachstum oder bei Klauenproblemen. UFA 395 sichert die Bedarfsdeckung von Muttersau und Mastschwein.

In den Landi Läden Niederscherli und Köniz gibt es das Edelweisshemd zu einem unschlagbaren Preis. Das Hemd ist aus 100% Baumwolle, langarm und mit Brusttasche. Schlagen sie zu und profitieren sie.... Damen Gr. XS-XL Herren Gr. XS-XXL

Aktion: Rabatt Fr. 5.–/25 kg-Sack, bis 4.7.11 bis 30.7.11

Eine weiteres Top Angebot erhältlich in der Landi Köniz ist das Design Mobiltelefon. Erhältlich mit einer Hauptstation und 3 weiteren Mobilteilen. Mit diesem Gerät verpassen sie niergens einen Anruf..... - Freisprechanlage - Anrufbeantworterfunktion usw..

Die intensive Erntezeit auf den Feldern hat begonnen. Bald werden sie das Getreide dem Mähdrescher überlassen, oder sie haben dies bereits getan. Die Landi Niederscherli ist bereit und freut sich auf stets volle Getreidewagen. In der Landi wird im Juli Hochbetrieb herschen. Dem Getreidestaub ist auch dieses Jahr nicht auszuweichen und setzt sich vermutlich wie jedes Jahr auf alles umliegende und regt zum juken an. Dies gehört zur jährlichen Ernte und zum schönen Sommerwetter. Wir haben uns vorbereitet... hoffentlich können sie uns gute hl Erträge liefern. Im Juli bieten die Landi Läden Köniz und Niederscherli tolle Angebote an. Im Sommer lohnt es sich in der Landi einzukaufen. Verschiedene Angebote ersehen sie in dieser Ausgabe. In der Ausgabe erhalten sie Tipps und Tricks von fenaco, Pflanzenschutz und Landor um einen reibungslosen Übergang von Getreide zur Kunstwiese zu gewährleisten. Auch in dieser Ausgabe, stellen wir ihnen die neue Pflegelinie aus dem Landi Sortiment vor. Beauté Suisse wird in der Schweiz hergestellt und ist ab sofort in den Läden Niederscherli und Köniz erhältlich. In der Beilage erhalten sie eine Übersicht über die verfügbaren Produkte... BEAUTÉ SUISSE VON DER SCHWEIZ FÜR DIE SCHWEIZ... :) Aus der Landi Niederscherli wünschen wir euch einen schönen Juli.... Liebe Grüsse Florian Moser

LANDI Niederscherli Eyboden 6 3145 Niederscherli  031 849 01 37 info@landiniederscherli.ch www.landiniederscherli.ch

Geschäftsführer Stefan Lehmann  031 849 01 37 stefan.lehmann@landiniederscherli.ch LANDI Köniz Gartenstadtstrasse 7a 3098 Köniz  031 972 67 35

Leiter AGRO Hansruedi Bolzli  031 849 01 37 admin@landinidederscherli.ch

www.landiniederscherli.ch Öffnungszeiten Standort Niederscherli Montag – Freitag 07.30 – 12.00 13.30 – 18.00 Samstag 08.00 – 16.00 durchgehend

Öffnungszeiten Standort Köniz Montag – Freitag 08.00 – 18.30 durchgehend Samstag 08.00 – 17.00 durchgehend


07 11

TOP ANGEBOTE

AKTION

UFA 395, Mineralsalz für Schweine

Rabatt Fr. 5.– / 25 kg-Sack bis 30.07.2011 AKTION

UFA 853 KaninchenEinstellfutter Rabatt Fr. 3.– / 25 kg-Sack bis 27.08.2011 SPEZIALITÄT DES MONATS

UFA-Antifex Rabatt Fr. 20.– / 10 kg-Sack, Fr. 3.– / 1.5 kg-Kessel bis 27.08.2011 AKTUELL

UFA-Lohnmischfutter Getreidepreise bis 10 % über Marktpreis jetzt anmelden!

UFA-AKTIONEN AUF EINEN BLICK

Mehr Zuwachs, besseres Klima mit VevoVitall®

Jean-Luc Simon-Vermont aus CerneuxPéquignot (NE) möchte nicht mehr zurück. Um 4.5 % höher liegt der Tageszuwachs seiner Schweine, seit er von Standardmastfutter auf UFA 331-3 umgestellt hat. Auch die Futterverwertung sowie die Stallluft- und Exkrementqualität haben sich verbessert. Den Unterschied macht der Futterzusatz VevoVitall, der zu 99.9 % aus natürlicher Benzoesäure besteht. Benzoesäure stärkt bei den Tieren die antimikrobielle Barriere, stabilisiert die Verdauung und erhöht die Schmackhaftigkeit des Futters. Was Jean-Luc Simon in seinem Maststall beobachtet, ist auch in wissenschaftlichen Studien nachgewiesen worden. So brachte Mastfutter mit VevoVitall® in Untersuchungen der ETH Zürich um bis 14 % bessere Zunahmen.

Die Niederlande haben den Einsatz von VevoVitall ins Massnahmenpaket gegen Ammoniakemissionen integriert. Wie in UFA 331-3 ist VevoVitall auch im Schweinevormastfutter UFA 321-3 enthalten.

Dank UFA 321-3 und UFA 331-3 mit VevoVitall eine Nasenlänge voraus.

Der Verdauungsregulator für alle Tiergattungen UFA-Antifex enthält Milchsäurebakterien, welche natürlicherweise im Darm vorkommen, die Verdauung stabilisieren und schädliche Keime wie beispielsweise Escherichia coli unterdrücken. Sowohl bei Schweinen, Kälbern und Geflügel hilft UFA-Antifex, die Durchfallprobleme in Schach zu halten. In der Kälbermast kann das automatentaugliche UFA-Antifex jederzeit, auch kurz vor dem Schlachten eingesetzt werden, da es kein Eisen

UFA-Antifex ist aktuell mit Rabatt erhältlich.

Insektenschutz AGRARO 500 ml. Gebrauchsfertige Lösung für Weidetiere.

ersten Anzeichen von Verdauungsstörungen oder im Anschluss an die Verabreichung von Arzneimitteln zur raschen Regeneration der Darmflora.

Das Problem

Stress durch Einsatz von Arzneimitteln, Stall- oder Gruppenwechsel.

Die Symptome

Verdauungsstörungen, Durchfall, mangelnder Appetit, verringerte Leistungen.

Die Lösung

UFA-Antifex während mindestens fünf Tagen über Futter oder Tränke. Geflügel: 0.2 – 0.5 g pro Tier und Tag. Kälber: 10 – 20 g. Muttersauen: 15 – 25 g. Ferkel: 3 – 5 g. Schafe und Ziegen: 10 – 20 g.

ufa.ch

Anti Bremsen Öl AGRARO 500 g

48730

48725

Biocide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Gebrauchsanweisung lesen.

enthält. Die Vermehrung unerwünschter Keime im Darm wird unterdrückt und es resultiert ein stabiler Kot. Eingesetzt wird UFA-Antifex bei

DAUERTIEFPREIS

19.

80

DAUERTIEFPREIS

9.90

Juli 2011

www.landiniederscherli.ch

NIEDERSCHERLI


PFLANZENSCHUTZ

Kartoffeln

www.landi.ch

Vorsicht Blattläuse!

TRUMP BUUR F

17.

80

Digitale H DigiSca ängewaage le 5 0

Batterieb etrieb, se hr einfache H an d h ab un g. Wä g e b e reic A blesbark h : 0 – 5 0 kg, eit : 20 g. 20 40 0 (B at terie n im

Stall-, S

25.

Liefer um

tr

fang enth

80

In den letzten Jahren traten vermehrt starke Blattlauspopulationen in Kartoffeln auf. Es gilt in den nächsten Wochen die Blattunterseite der Kartoffelblätter auf Blattläuse zu kontrollieren. Die Schadschwelle liegt bei 10 Blattläusen pro Fiederblatt. Insbesondere bei Sorten mit empfindlichem Kraut wie z.B. Annabelle, Charlotte und Lady Claire ist die Kontrolle sehr wichtig, da diese bei Hitze und zusätzlich hoher Blattlausaktivität sehr rasch zusammenfallen können. Ist die Schadschwelle überschritten, darf eine Bekämpfung nur mit einer Sonderbewilligung durchgeführt werden. Eine Sonderbewilligung kann durch die kantonalen Pflanzenschutzfachstellen oder die IPRinge ausgestellt werden.

alten)

eu und stabile S Dungga tr bel wertige eu- und Dungga m b el , A BS-bru 1169 8 chsichere aus hochm Kunsts toff!

Gültig vom 08. – 25. Juni 2011 SOLANGE VORRAT!

FUTTERMITTEL UFA

PFLANZENSCHUTZ

Aktion UFA 853 Einstellfutter für Kaninchen

Zuckerrüben

• Speziell geeignet bei Stresssituationen wie Absetzen oder Ausstellungen • UFA 853 schützt Jungkaninchen in der kritischen Phase nach dem Absetzen • Spezifische Rohkomponenten beeinflussen das Darmmilieu positiv und hemmen so die schädlichen Coli-Bakterien • Der Problemlöser gegen Abgänge von Jungkaninchen im ersten Drittel der Aufzuchtphase. • Futter für besondere Beanspruchung

Cercospora Blattflecken - Fungizid bei Befallsbeginn einsetzen

• Neu: Oligo-Saccharide und Milchsäurebakterien beeinflussen die Darmflora positiv. UFA 853 ist im 25 kg-Sack erhältlich. Aktion Rabatt Fr. 12.–/100 kg, Fr. 3.–/25 kg-Sack 4.7.11 bis 27.08.11

In den meisten Jahren werden im Juli die Rübenfelder durch Cercospora befallen. Es gilt die Felder genau zu beobachten und sobald erste Pflanzen befallen sind die Fungizidbehandlung durchzuführen. Aus wirtschaftlichen Gründen ist es wichtig Geduld zu zeigen. Da eine Behandlung den Bestand nur ca. 3-4 Wochen schützt, kann eine zu frühe 1. Spritzung durchaus zu zusätzlichen Behandlungen führen. Wird die 1. Behandlung zu spät und bei bereits starkem Befall durchgeführt, so kann die Wirkungsdauer stark verkürzt werden.

Juli 2011

www.landiniederscherli.ch

NIEDERSCHERLI


KARTOFFELN

Vorsicht Kaliber Einlagerung nicht vor 01.09.11 Aufgrund der frühen Pflanztermine und des warmen Wetters ist das Kaliber Ende Juni bereits sehr weit fortgeschritten. Dies gilt insbesondere in Feldern mit regelmässiger Bewässerung. Speisekartoffeln Das Kaliber bei den festkochenden Sorten ist auf 30 - 60 mm Quadratmass beschränkt. Die Abnehmer sind insbeondere auch an einem bestimmten Anteil Raclette interessiert! Bei den mehligkochenden Sorten ist das Kaliber auf 42.5 - 75 mm festgelegt. Veredelungskartoffeln Bei den Chipssorten beträgt das Kaliber 42.5 - 70 mm. Bereits haben auch erste Feld-

er der Sorte Lady Rosetta im Freilandanbau dieses Kaliber erreicht. Aber Vorsicht: Vor dem Abbrennen unbedingt die Backqualität überprüfen. Bei den Fritessorten beträgt das Kaliber 42.5 85 mm für die Sorten Agria, Markies und Fontane. Bei Innovator > 42.5 mm. Einlagerung Die Haupteinlagerungskampagne wird nicht vor Anfang September starten. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Knollen im Boden trotz allen Risiken am besten konserviert sind. Es ist in der Praxis unmöglich Kartoffeln, welche bei warmer, trockener Augustwitterung gerodet wurden über den Winter am Lager zu halten!

LANDOR

Nährstoffe übers Blatt ergänzen Pflanzen nehmen die für Ihr Wachstum notwendigen Nährstoffe grundsätzlich über die Wurzeln auf. Sie sind aber auch in der Lage Nährstoffe über das Blatt aufzunehmen. Blattdüngung ist als Ergänzung zur Bodendüngung zu betrachten und vor allem dann sinnvoll, wenn die Nachlieferung aus dem Boden ungenügend oder gar blockiert ist. Probleme mit der Nährstoffnachlieferung aus dem Boden treten meist unter trockenen, nassen, kühlen oder staunassen Bedingungen auf. Hoher Bedarf an Spurennährstoffen bei Raps Raps hat einen hohen Bedarf an den Spurennährstoffen Bor, Mangan und Molybdän. Bor sorgt für einen ausgewogenen und gesunden Wachstumsprozess, insbesondere während der Phase von der Blüte bis zur Befruchtung. Mangan verbessert die Stressto-

leranz gegenüber Trockenheit und Kälte und Molybdän ist für eine optimale Stickstoffausnutzung erforderlich.

ständig für die Wurzelentwicklung, die Zellteilung, den wichtigen Knollenansatz und die Lagerfähigkeit.

 Photrel flüssig 8 N, 13 Mg, 10 Ca, 5 B, 7 Mn, 0.4 Mo

 Patastar plus 440 P2O5, 75 K2O, 40 Mg, 10 Ca, 5 Zn (in g/l)

Die Symptome eines Spurennährstoffmangels sind nicht immer deutlich ausgeprägt haben aber bereits eine negative Wirkung auf den Ertrag.

Vorteile von formulierten Blattdüngern Die Blattdünger von YaraVita sind formuliert, das heisst sie weisen gegenüber den auf Salz aufgebauten Produkten ein besseres Eindringungsvermögen in das Blatt auf. • Optimale Aufnahme und Verteilung der Nährstoffe in der Pflanze • Keine Blattverbrennungen • Kein Verstopfen der Spritzdüsen • Hohe Nährstoffkonzentration • Kein Abwaschen durch Regen • Lange Wirkungsdauer • Mit den meisten Fungiziden und Insektiziden mischbar

Phosphor ist wichtig für den Knollenansatz bei Kartoffeln Kartoffeln haben ein beschränktes Wurzelwerk, müssen aber viele Nährstoffe innert kurzer Zeit aufnehmen. Speziell beim Phosphor empfiehlt sich eine Blattdüngung da Phosphor am meisten gefährdet ist, unter schlechten Bedingungen ungenügend aufgenommen zu werden. Phosphor ist in der Kartoffelpflanze zu-

Weitere Blattdünger finden Sie in der Landor Düngerliste oder in Ihrer LANDI. Informationen erhalten Sie in Ihrer LANDI, beim LANDOR Aussendienst oder unter der Gratis-Beratungsnummer 0800 80 99 60.

de

ahl eW ern gut Bau e i r D ze . c h i e hw a n d o r .l r Sc ww

w

Juli 2011

www.landiniederscherli.ch

NIEDERSCHERLI


PFLANZENSCHUTZ

LANDOR

Kartoffeln: Krautfäule und Alternaria

Mit Kalk zum Erfolg

Die trockene Witterung hielt den Krautfäuledruck bisher sehr tief, so dass bis anfangs Juni nur wenige Fälle gemeldet wurden. Dennoch darf die stets gefährliche Krankheit nicht unterschätzt werden. Der Pilz kann sich auch bei trockenen Bedingungen entwickeln. Sobald die Bestände geschlossen haben entsteht im Bestandesinnern ein gutes Klima für den Schaderreger. Es gilt also bei jedem Wetter den Fungizidschutz aufzubauen und mit regelmässigen Spritzungen auf allen Blattetagen zu erhalten.

Mit der Stoppel und Herbstkalkung wird die Grundlage für die nächste Ernte geschaffen. Kalk hat durch seine direkte und indirekte Wirkung im Boden einen wichtigen Einfluss auf die Ertragsbildung einer Kultur. Ein gewisser Kalkgehalt im Boden ist für viele Kulturen ein wichtiger ertragsbildender Faktor. Für hohe Erträge muss der Boden über die Fähigkeit verfügen, über längere Trockenperioden Wasser speichern zu können. Um diese Fähigkeiten im Boden auch nach der Ernte zu erhalten sollten die abgeernteten Böden aufgekalkt werden. Wirkungen des Kalkes • Kalk erhöht den pH- Wert (dadurch bessere Nährstoffverfügbarkeit, bessere Verrottung der Ernterückstände • Kalk fördert die Tätigkeit der Mikroorganismen • Kalk lockert die Tonteilchen auf respektive fördert die Krümmelbildung

In frühen Beständen tritt teilweise bereits stark Alternaria auf. Die bisherigen trockenen Bedingungen förderten dessen Entwicklung. Mancozeb haltige Produkte haben eine gute Teilwirkung auf Alternaria, bei empfindlichen Sorten empfiehlt sich der Zusatz von Amistar oder Slick.

Kalk erhalten sie in unserer Landi Niederscherli

PFLANZENSCHUTZ

PFLANZENSCHUTZ

Rückstandskontrollen Pflanzenschutzmittel

Nacherntebehandlungen

Auch in diesem Jahr werden auf zufällig ausgewählten Parzellen Blattproben entnommen und auf Rückstände von nicht bewilligten Pflanzenschutzmitteln untersucht. Jeder Landwirt trägt die Verantwortung, nur bewilligte Produkte einzusetzen, selbst. Bei Unsicherheiten gibt das Zielsortiment wichtige Informationen oder kontaktieren Sie Ihren Pflanzenschutzberater. Bei auftretenden Problemen wie z.B. Blattläuse in Kartoffeln, muss zu deren Bekämpfung eine Sonderbewilligung bei der Kantonalen Pflanzen-

Nutzen Sie die Stoppel zur Sanierung

schutzfachstelle oder bei den IP-Ringen eingeholt werden. Die Pflanzenschutzspritzen sind nach jeder Spritzung zu reinigen, es genügen kleine Restmengen aus der vorangehenden Spritzung (z.B. im Obst), welche dann in Kartoffeln oder Getreide nachgewiesen werden können.

Nach der Getreideernte beginnt die neue Saison. Falls Sie in Ihrem Getreidefeld Winden oder Disteln haben, ist es jetzt sehr wichtig die betroffenen Stellen zu sanieren. Das heisst: 1. Die Unkräuter 4-5 Wochen auflaufen zu lassen. 2. Behandlung mit Glyphosat-Produkt durchführen, evtl. mit Banvel 4 S ergänzen. 3. 4 Wochen warten. 4. 1. Bodenbearbeitung für Folgekultur oder Zwischenfrucht. Diese Investition lohnt sich wie kaum eine andere!

Juli 2011

www.landiniederscherli.ch

NIEDERSCHERLI

peter_roethlisberger_issue_2011-07_348  

Aktion: Rabatt Fr. 5.–/25 kg-Sack, bis 4.7.11 bis 30.7.11 www.landiniederscherli.ch Aus der Landi Niederscherli wünschen wir euch einen schö...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you