Page 1

AGRO aktuell

Informationen für den aktiven Landwirt www.landiseeland.ch

März 2018

G E T R E I D E + O E L S A AT E N

Verlagerung Getreideannahme Silostrategie LANDI Seeland Wie kam es zu dieser Verlagerung resp. zu der Silostrategie der LANDI Seeland? Bereits kurz nach der Fusion wurde eine erste Strategie im Auftrag des Verwaltungsrates der LANDI Seeland durch die Arbeitsgruppe, bei welcher die Silo- oder Standortverantwortlichen der Standorte Aarberg, Kerzers, Murten und Ins mitgewirkt haben, erarbeitet.   Schnell wurde erkannt, dass ein weiterer Ausbau in Murten und in Kerzers aufgrund der Lage nicht möglich ist. Ein zentraler Neubau in Kerzers rechnete sich nicht und wäre nicht wirtschaftlich zu betreiben gewesen. Anschliessend wurde geprüft ob das Silo Ins und das Silo Aarberg ausgebaut werden sollen oder nur ein Standort. Der Entscheid fiel für die Erweiterung beider Standorte.

LANDI Seeland AG Bahnhofplatz 22 CH-3210 Kerzers + 058 434 36 00 Fax 058 434 36 11 info@landiseeland.ch www.landiseeland.ch

Bereits im Jahre 2012 wurde in einen neuen leistungsfähigen Maistrockner in Aarberg investiert. Im 2014 wurde das Maschinenhaus in Ins praktisch komplett erneuert. Im 2015 wurde das Silo Aarberg erweitert mit einem Neubau und der Erweiterungsbau in Ins kann für die Ernte 2018 in Betrieb genommen werden. In Ins musste zuerst eine ZPP mit Ueo erstellt werden, damit überhaupt in dieser Höhe noch Silos angebaut werden konnten. Etwas mehr als CHF 8 Mio wurden so in den Bereich Getreide investiert. Die Strategie zur Verlagerung der Getreideannahme wurde durch folgende Mitarbeitenden erarbeitet: Samuel Buri, Silo Murten, Simon Habegger, Silo Kerzers, Markus Hurni, Silo Ins, Markus Bernet, Silo Aarberg, Sonja Weber und Martin Schmid.   Das Silo Murten wird, sobald die Auslagerung der Ernte 2017 erfolgt ist, stillgelegt. Das Silo Kerzers wird zur reinen Biosammelstelle ab Ernte 2018 (Im Agro Aktuell vom Februar 2018 bereits erläutert). Im Silo Ins und Aarberg wird ab Ernte 2018 SGA/CHP und IPS Brotgetreide, Futtergetreide und Körnermais sowie alle Oelsaaten übernommen. Getreide kann weiterhin auch am Standort Murten und Kerzers für alle Getreidearten bemustert werden. 

www.landiseeland.ch LANDI Agro Aarberg LANDI Agro Ins LANDI Agro Kerzers Gemüsehandel Treiten Dieselöl und Heizöl Administration Kerzers

+ 058 434 36 40 + 058 434 36 30 + 058 434 36 20 + 058 434 37 10 + 058 434 36 17 + 058 434 36 00

SEELAND AG Editorial Sehr geehrte Produzentin Sehr geehrter Produzent Im Dezember wurden die Getreideproduzenten, welche ihr Getreide in Murten oder Kerzers abgeben, an sechs Infoveranstaltungen über die Verlagerung der Annahme beim Getreide informiert und der anschliessende Dialog wurde rege genutzt.   Die Strategie zur Verlagerung wurde durch eine eingesetzte Arbeitsgruppe mit den LANDI Seeland Mitarbeitenden Samuel Buri, Simon Habegger, Markus Hurni, Markus Bernet und mir erarbeitet. Mir war wichtig, dass die «Praktiker» die Strategie zur Verlagerung der Annahme erarbeitet haben. Diese wissen von was sie sprechen. Die «Praktiker» kennen die Bedürfnisse der Produzenten und auch die der LANDI und sie kennen die Getreideannahme und das Getreidegeschäft bestens.   An einigen Sitzungen wurde rege diskutiert und dann gemeinsam eine Lösung erarbeitet, bei der alle dahinter stehen können. Für mich war der Ablauf mustergültig und es wurde sehr ziel- und lösungsorientiert gearbeitet – ein sehr gutes Beispiel für weitere Projekte.  Ich danke den Mitarbeitenden für ihr grosses Engagement bei der Erarbeitung und der Umsetzung der Verlagerungs- und Silostrategie. Ich hoffe, dass möglichst alle Getreideproduzenten der Region Murten und Kerzers weiterhin bei uns Getreideund Oelsaaten abliefern trotz weiteren Anfahrtswegen. Der Nutzen und die Vorteile überwiegen aus meiner Sicht bei weitem. Ich freue mich bereits jetzt auf die Ernte 2018 und eure Abgaben in unseren Silos.                                                     Martin Schmid 

Öffnungszeiten LANDI Agro und Admin Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 Uhr / 13.30 – 18.00 Uhr Samstag 07.30 – 11.30 Uhr


G E T R E I D E + O E L S A AT E N

ERNTE-INFO 2018

Anfuhrentschädigung neues Konzept ab 2018 Aufgrund der Verlagerung kann die Effizienz gesteigert werden. Der Produzent kann davon profitieren, in dem neu eine Rationalisierungs- und Anfuhrentschädigung für Oelsaaten, Futter- und Brotgetreide wie folgt entschädigt wird. Distanz = von Ortsmitte zu Silo in Kilometer gerundet Anfuhrentschädigung = pro 100kg in Fr. inkl. Mwst.

Distanz 1 km 2 km 3 km 4 km 5 km 6 km 7 km 8 km 9 km 10 km 11 km 12 km 13 km 14 km 15 km 16 km 17 km 18 km 19 km 20 km

Dienstleistungskosten / Rabatte Anfuhrentschädigung Fr. 0.20 Fr. 0.20 Fr. 0.20 Fr. 0.20 Fr. 0.20 Fr. 0.30 Fr. 0.40 Fr. 0.50 Fr. 0.60 Fr. 0.70 Fr. 0.80 Fr. 0.90 Fr. 1.00 Fr. 1.10 Fr. 1.20 Fr. 1.20 Fr. 1.20 Fr. 1.20 Fr. 1.20 Fr. 1.20

(Annahme, Vor- und Nachreinigung sowie die Entsorgung des Reinigungsabgangs) Brotgetreide 0 – 7’499kg 7’500 – 14’999kg 15’000 – 29’999kg 30’000 – 49’999kg ab 50’000kg

Fr. 4.60 Fr. 3.80 Fr. 3.20 Fr. 2.60 Fr. 2.00

Oelsaaten 0 – 5’999kg 6’000 – 11’999kg ab 12’000kg

Fr. 5.00 Fr. 4.50 Fr. 4.00

Futtergetreide Alle Futtergetreide Fr. 2.30 Beim Brotgetreide verrechnen wir keine Trocknungsgrundgebühr bis 15.5% Feuchtigkeit, nur 10Rp. pro 1/10 Feuchtigkeit. UFA-Lohngetreide wird noch zusätzlich begünstigt. Weitere Informationen bei Ihrer Getreideannahmestelle.

G E T R E I D E + O E L S A AT E N

Markus Bernet

Nutzen und Vorteile der neuen Strategie – Die Annahmeleistung in Ins und Aarberg ist sehr hoch, rund 60-80 Tonnen Getreide können in einer Stunde angenommen werden. Die Abgabe kann somit rasch abgewickelt werden und der Produzent spart Zeit. – Die neuen Gossen sind auch für Camionanhänger und Muldenkipper sehr gut geeignet. Eine Gosse fasst rund 25 to Getreide. In Aarberg stehen zwei Gossen zur Verfügung.

Getreidesilo - Aarberg Telefon 058 434 36 46

– Aufgrund der Verlagerung erfolgt eine Effizienzsteigerung – der Produzent profitiert in Form einer Rationalisierungsund Anfuhrentschädigung

Adrian Jenni

– Auf Wunsch organisiert die LANDI die Abfuhr nach einem klar definierten Konzept.

Getreidesilo - Ins Telefon 058 434 36 36

– Lohnunternehmer und Transporteure können ebenfalls rationell abgewickelt werden.

Simon Habegger

– Die Lagerkapazität wurde ausgebaut. In den Silos Ins und Aarberg können mehr als 20’000 to Getreide und Oelsaaten gelagert werden, vor dem Ausbau standen an den vier Standorten rund 16’500 to Siloraum zur Verfügung.

Biosammelstelle - Kerzers Telefon 058 434 36 24

Überzeugen Sie sich selbst. Die Silo-Verantwortlichen freuen sich auf Ihre Getreideanlieferungen. März 2018

www.landiseeland.ch

SEELAND AG


M O N TA G E S I L O

Montage Silo Die Montage der maschinellen Einrichtungen erfolgt praktisch ausschliesslich durch unsere sehr gut ausgebildeten und qualifizierten Mitarbeiter. Nachfolgend einige Impressionen.

M I TA R B E I T E R

M I TA R B E I T E R

Eintritt Fabian Sommer

Tätigkeit Samuel Buri

Im Agro Aktuell vom Januar 2018 haben wir Fabian Sommer verabschiedet.   In dieser Ausgabe können wir Ihn schon wieder als «neuen» Kadermitarbeiter bei der LANDI Seeland begrüssen. Er wird nach kurzem Unterbruch wieder für uns im Agrarbereich tätig sein.     Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit. 

Samuel Buri hat im 2017 zum letzten Mal Getreide angenommen im Silo Murten. Er ist seit mitte der 90er Jahr für die LANDI in einem Teilzeitpensum tätig gewesen. Samuel hat sich sehr aktiv engagiert und eingebracht in der Lösungserarbeitung für die neue Strategie im Bereich Getreide der LANDI Seeland.   Wir danken Samuel Buri für seinen flexiblen und engagierten Einsatz im Getreidesilo Murten während vieler Jahre. Dank Samuel konnte das Silo überhaupt so lange in dieser Form betrieben werden.  Samuel Buri wird weiterhin wertvolle Dienste für die LANDI Seeland leisten, v.a. für Getreideabfuhren im Gebiet Murten, sofern dies Produzenten wünschen. Ebenfalls wird er als «Transporteur» beim Getränkehandel Kühlwagen zu den Festen stellen. 

März 2018

www.landiseeland.ch

SEELAND AG


D E TA I L H A N D E L

D E TA I L H A N D E L

Wir feiern - Sie profitieren 10 Jahre LANDI Laden Ins Zum Frühlingsbeginn feiern wir das 10jährige Jubiläum des LANDI Laden in Ins inklusive Auftritt im neuen Ladenkonzept.   Samstag, 24. März 2018     Kommen Sie vorbei und feiern Sie mit uns und profitieren Sie gleichzeitig von tollen Angeboten und Attraktionen

Es erwartet Sie: – 3 Rp./Liter Treibstoffrabatt während   den TopShop Öffnungszeiten    (22. – 24. März 2018) – AGROLA Glücksrad mit tollen Preisen – Lattesso Truck     ab 11:00Uhr: – LANDI Weinfestival mit Degustation – Aare-Bier Degustation – Hämmerli Wein Degustation – Degustation von regionalen Produkten – Grillstand von der Metzgerei Hämmerli  – und weitere tolle Angebote!     Für die Kinder: – Ponyreiten 11:00 – 16:00Uhr – Hüpfburg – Ballone

GEMÜSEHANDEL TREITEN

weitere Aktivitäten Fachabend: Saftig grüner Rasen An diesem Abend erhalten Sie wertvolle Tipps, wie Sie Ihren Rasen gesund halten und wir beantworten alle Ihre Fragen rund um die Rasenpflege.   Vortrag von Ruedi Schwammberger, Fachberater Hauert HBG Dünger AG jeweils ab 19:30 – 21:30Uhr   Laden Kerzers: 20.3.18 Laden Aarberg: 22.3.18     Fachabend: Unkrautbekämpfung heute   An diesem Abend erhalten Sie wertvolle Tipps wie Sie unerwünschte Pflanzen fachgerecht und wirkungsvoll bekämpfen. jeweils ab 19:30 – 21:00Uhr   Laden Ins: 30.5.18 Laden Bellmund: 7.6.18

DIES UND DAS

Zwiebelrüstanlage Marktfahrer + Hofladen

Gewinner Kreuzworträtsel

Zwiebelrüstanlage Zwiebeln rüsten in Treiten? Auskünfte: Haben Sie Fragen zur Anlage? Möchten Sie eine Besichtigung vor Ort? Reservation der Maschine? Alles möglich unter:   Tel.: 058 434 37 10 Ueli Hämmerli / Hans Bienz       

Der Wettbewerb aus der letzten Ausgabe hat grosses Interesse hervorgerufen und wir freuen uns, hier die drei Gewinner bekannt zu geben. Lösung = Rosenkohl   Die Gewinner sind: 1. Frau Scheidegger, Bargen 2. Frau Bandi, Aarberg 3. Herr Salzmann, Bargen   Der LANDI-Gutschein im Wert von 50.wird Ihnen in den nächsten Tagen per Post zugestellt. Herzliche Gratulation! 

Unsere Rüstanlage für Zwiebeln besteht aus: – Dosier-Einfüllbunker (Kapazität 2.5to),   Befüllung mit Drehkranzstapler LANDI – Steigförderband / Enterder – Rüst- / Putzmaschine-Element,    Zwiebelköpfmaschine – Rollen-Sortiertisch (4 Sortierplätze) – Quadrat-Sieb, Sortieranlage    (Stufenlose Einstellung für Schlagkadenz) – Zwiebelabgang-Kanäle mit Fallsegel für    Px-Befüllung, 4 Kaliber-Grössen möglich Marktfahrer + Hofläden Wir bedienen gerne Marktfahrer + Hofläden im Gemüsehandel, Unterdorf 1, 3226 Treiten   Frisches Gemüse aus dem Seeland   Wir bieten: – Klein - und Grossmengen – Volles Gemüsesortiment aus der Region – Tagfrisch geschnitten zu fairen Preisen   Auskünfte usw. siehe Kontakt links.  

März 2018

www.landiseeland.ch

SEELAND AG

patrik_gerber_issue_2018-03_3714  
patrik_gerber_issue_2018-03_3714  
Advertisement