Issuu on Google+

AGRO aktuell

Informationen für den aktiven Landwirt

G e n o s s e n s c h a f t

September 2013

www.landimelchnau-buetzberg.ch HALAG CHEMIE AG

Alternierende Reinigung von Melkanlagen und Milchgeschirr Die tägliche Reinigung und Desinfektion Ihrer Melkanlage ist ein unerlässlicher Bestandteil Ihres Hygienekonzepts. Bei der alternierenden Reinigung, die morgens und abends stattfindet, werden das alkalische Halapur und das saure Halacid abwechslungsweise eingesetzt. Sie erhalten damit eine optimale Reinigungswirkung bei gleichzeitig hoher Materialschonung. Halapur – Chlorhaltiges alkalisches Reinigungs- und Desinfektionsmittel für die Reinigung von Melkanlagen und Milchkühltanks.

Vorteile • effektive Reinigung und Desinfektion resp. Entkalkung • Perfekte Abstimmung von Halapur und Halacid für die alternierende Reinigung • kombiniert Effektivität und schonende Reinigung Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Ernte 2013 Die LANDI Melchnau-Bützberg hat eine beachtliche Menge Futter-, Brotgetreide und Oelsaaten übernommen. Qualität und Ertrag war überdurchschnittlich gut. Nach diesem nassen und kalten Vorsommer war es nicht selbstverständlich eine so gute Ernte einzufahren. Die à conto Zahlung des Getreides wird bis am 20. September 2013 überwiesen. Wir danken allen Produzenten für die gute Zusammenarbeit während dieser hektischen Phase. Für die kommenden Aussaaten können alle Getreidesorten angesäät werden. Dinkelproduzenten werden gesucht, bei konventionellem Anbau erhalten Sie garantiert Fr. 56.-. Sortenreiner Arina mit Anbauvertrag wird bei der Ernte 2014 Fr. 1.- höher ausbezahlt als WI.

Halacid – Saurer Reiniger für die Entkalkung von Melkanlagen und Milchkühltanks.

In der Beilage erhalten Sie die Preise für den Vorbezug von Pflanzennährstoffen. Ab sofort sind wir in der Lage Ihren Vorbezugsdünger zu liefern.

Gebinde à 25 kg: Halapur MP (Alkalisch, Pulver) Halapur M (Alkalisch, flüssig)

Zudem bieten wir diesen September wieder eine Hochstammbaum Aktion an. Der Bestelltalon liegt bei. Beachten Sie den Bestellschluss vom 28.09.13.

Halacid S (Sauer, Pulver) Halacid P (Sauer, flüssig) Halacid ALTAG (Sauer, flüssig)

Für die anstehende Kartoffelernte haben wir ein paar Tipps auf Seite 3 zusammengestellt. Peter Stalder Geschäftsleitung

erhältlich in Ihrer LANDI Action vom 26.08.2013 bis 12.12.2013

LANDI Melchnau-Bützberg Hauptsitz Dorfstrasse 34 4917 Melchnau  062 927 60 00 Fax 062 927 22 64 www.landimelchnau-buetzberg.ch

MELCHNAU BÜTZBERG

Agrar Melchnau Laden Melchnau Agrar Bützberg Laden Bützberg Agrar Gondiswil Laden Aarwangen Brenn- & Treibstoffe

 062 927 60 00  062 927 17 47  062 963 14 34  062 958 11 00  062 962 01 35  062 922 78 67  062 927 17 02

www.landimelchnau-buetzberg.ch Öffnungszeiten Laden Melchnau Montag bis Freitag 07.00 – 19.00 Uhr Samstag 07.00 – 17.00 Uhr Öffnungszeiten Laden Bützberg Montag bis Freitag 08.00 – 19.00 Uhr Samstag 08.00 – 17.00 Uhr

Öffnungszeiten Agrar & Büro Montag bis Freitag 07.30 – 11.45 Uhr 13.00 – 17.30 Uhr Samstag 07.30 – 11.45 Uhr


PFLANZENSCHUTZ

TOP-ANGEBOTE AUF EINEN BLICK

09 13

AKTION

MINEX / UFA-Mineralsalz  Gratis 1 UFA- Sackmesser beim Kauf von 150 kg  Gratis 1 UFA-Sackmesser und 1 Kessel UFA start-fit beim Kauf von 600 kg 02.09. bis 23.11.2013

Unkrautbekämpfung im Getreide Um gut vorbereitet ins Getreidejahr 2013/14 zu starten, ist es von Vorteil sich nebst der Sortenwahl auch bereits mit dem Pflanzenschutz auseinander zu setzen. Dabei stellt sich im Herbst primär die Frage, ob die Herbizidbehandlung bereits erfolgen soll oder ob damit bis im Frühjahr zugewartet werden soll. Herbstbehandlungen sind in folgenden Fällen sinnvoll: • Parzellen mit Ackerfuchsschwanz (frühe Behandlung besonders wichtig) • Parzellen mit Windhalm (bei frühen Saat-

AKTION

UFA-Kälbermilchen Vollmilchergänzer, Aufzuchtmilchen, MilchnebenprodukteAufwerter Rabatt Fr. 10.– / 100 kg 26.08. bis 21.09.2013

terminen und in Wintergerste) • Parzellen mit starkem Unkrautdruck Bei frühen Nachauflaufbehandlungen ist es wichtig auf eine genaue Saatkornablage zu achten. Diese sollte 3 cm betragen, da bei sehr flacher Saat Phytotox auftreten kann. Inbesondere bei grobscholligem und/oder sehr trockenem Boden ist das Walzen empfehlenswert. Die meisten im Herbst eingesetzten Herbizide enfalten einen Grossteil der Wirkung über den Boden, deswegen muss auf Moorböden mit Wirkungsverlusten gerechnet werden. Der Herbizideinsatz im Vorauflauf ist nur bis am 10. Oktober erlaubt und ist nicht generell empfehlenswert. Pflanzenschutzbehandlungen sind im ÖLN bis am 1. November erlaubt, danach dürfen bis am 15. Februar keine Behandlungen mehr ausgebracht werden. Dies gilt auch für Schneckenkörner. Bei IP-Suisse Getreide muss die Negativliste der Herbizide beachtet werden.

SPEZIALITÄTEN DES MONATS

UFA top-punch + UFA top-fit Wirkstoffkonzentrate für Kälber 10 % Rabatt 26.08 bis 21.09.2013 AKTION

Lämmermilch UFA 861 Rabatt Fr. 10. – / 100 kg 26.08. bis 21.09.2013 PREMIUM-RABATT

HYPONA 788 Optimal / 788-2 (ohne Hafer) Rabatt Fr. 5.– / 100 kg Sackpreis = Fr. 17.35 / 17.95 26.08. bis 28.09.2013

10 JAHRE BIBLISQUALITÄT

FUTTERMITTEL UFA

FUTTERMITTEL UFA

Aktion UFA-Kälbermilch

Premium-Aktion HYPONA 788

Jetzt Fr. 10.–/100 kg Rabatt auf UFA-Kälbermilchen

HYPONA 788 Optimal kann von der Jungremonte bis zum Spitzenpferd eingesetzt werden. Sein Erfolg basiert auf einer optimalen Zusammensetzung und ein einmaliges PreisLeistungsverhältnis. HYPONA 788 ist auch als (-2) Variante ohne Hafer verfügbar.

Für Mast und Aufzucht Ein erfolgreicher Start begünstigt gute CH-TAX- und Fett-Werte in der Kälbermast und w ird mit den neuen Marktbedingungen wichtiger denn je. Hinzu kommt, dass frühzeitiges Ausstallen bezüglich Fütterungseffizienz und Stallnutzung (Kälber > 4 Monate benötigen mehr Platz sinnvoll ist. Zusammen mit den praxisbezogenen UFA-Tränkeplänen, -Spezialitäten und einem optimal eingestellten Tränkeautomaten (UFA bietet 365-Tage-Service) sind die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start gegeben.

Rabatt Fr. 5.–/100 kg Sackpreis = Fr. 17.35 bis 28.09.13

Aktion bis 21.09.13 September 2013

MELCHNAU BÜTZBERG G e n o s s e n s c h a f t

www.landimelchnau-buetzberg.ch


Vorstandmitglied des Monats

Ein paar Fragen an

Käthi Rickli

Was ist deine Funktion im Vorstand der LANDI Melchnau-Bützberg? Ich vertrete die Interessen der LANDI-Filiale Gondiswil im Vorstand seit 2009. Wo siehst du die Stärken der LANDI Melchnau-Bützberg? Ich als Gondiswilerin schätze in erster Linie die Filiale in unserem Dorf. Mit Fritz Feuz haben wir einen vielseitigen, geschäftstüchtigen und zuverlässigen Filialleiter. Unsere zahlreichen Vereine mit ihren verschiedenen Anlässen können so unkompliziert Getränke und Infrastruktur wie Kühlwagen beziehen. Was ist ein spezieller Moment in deiner Amtszeit? Den Weltrekord mit über 100 Kindern, welche mit ihren Trappitraktoren das 13 Tonnen schwere Tanklöschfahrzeug zogen, anlässlich des 10 Jahr-Laden-Jubiläums in Melchnau. Was wünscht du dir für die LANDI Melchnau-Bützberg? Dass die Filiale Gondiswil noch viele Jahre weitergeführt wird. Welche Beziehung hast du zur Landwirtschaft? Wir bewirtschaften unseren Landwirtschaftsbetrieb im Nebenerwerb. Die Nähe und die Dienstleitung der LANDI Gondiswil unterstützen und erleichtern unsere Arbeit sehr, sei es bei der Getreideannahme oder durch die fachmännischen Spritzarbeiten. Familie, Hobbys, Leidenschaften, Freizeitgestaltung? Ehemann Beat, Kinder Martina (20) und Thomas (19) Flyerfahren, Wandern und Reisen. Betriebsspiegel LN: 8 Hektaren, 27 Muttersauen, 8 Rinder im Aufzuchtvertrag Kulturen: Gerste, Futterweizen, Kartoffeln, Kunst- & Naturwiesen

AKTUELL

AKTUELL

Mostobst Annahme

Kartoffelernte Herbst 2013

Ab dem 18. September 2013 nehmen wir an den Standorten Melchnau, Bützberg und Gondiswil wieder Mostobst an! Annahme Melchnau & Bützberg: jeden Mittwoch von 9.00-11.30 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr Annahme Gondiswil: jeden Mittwoch von 08.00-10.00 Uhr Viele Landwirte haben ihr Mostobst bereits letztes Jahr für Suisse Garantie angemeldet. Wir bitten alle Produzenten sich beim Obstverband anzumelden, denn nur so kann der Vermarkter einen sicheren Absatz gewährleisten. Auch Privatpersonen die Mostobst abliefern möchten, müssen eine Anmeldung für Suisse Garantie ausfüllen.

Die Ernteschätzungen der swisspatat ergaben per 30.08.2013 einen deutlich tieferen Ertrag als in einem durchschnittlichen Jahr. Zudem verzögert sich die diesjährige Ernte bedingt durch den späten Pflanzzeitpunkt und die misslichen Wetterverhältnisse im Vorsommer. Das heisse Wetter und die Trockenheit haben den Kartoffeln zusätzlich stark zugesetzt.

Holen Sie das Anmeldeblatt in der LANDI ab oder laden sie es auf unserer Homepage www.landimelchnau-buetzberg.ch herunter und schicken es direkt an den Schweizerischen Obstverband. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung: Tel. 062 927 60 00

Folgende Punkte sind zu beachten: • Vor dem Graben die Übernahme mit uns absprechen (Kaliber) • Für die Lagerung nur Schalenfeste Ware graben • Industrieware auf Stärke und Backteste prüfen • Geerntete Kartoffeln vor Sonneneinstrahlung schützen Der Erntearbeit ist volle Aufmerksamkeit zu schenken um möglichst keine mechanischen Schäden zu verursachen. Wir wünschen Ihnen eine schöne Kartoffelernte und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!

September 2013

MELCHNAU BÜTZBERG G e n o s s e n s c h a f t

www.landimelchnau-buetzberg.ch


Mitarbeiterin des Monats

Ein paar Fragen an

Lea Christen

Was ist deine Funktion in der LANDI Melchnau-Bützberg? Ich bin Ladenleiterin im LANDI Laden Melchnau. Wie lange arbeitest du schon in der LANDI Melchnau-Bützberg? Seit November 2010. Machst du im Moment eine Weiterbildung? Ja, zur eidgenössisch Dip. Detailhandelsspezialistin. Trägst du lieber Wanderschuhe oder Strandschuhe? Viel lieber Wanderschuhe, denn ich bin gerne in der Natur unterwegs. Mit was kann man dir eine Freude machen? Mit kleinen Sachen, ich freue mich riesig wenn meine Arbeit geschätzt wird. Meeresfrüchte oder Gnagi? Weder noch, lieber ein Fondue oder Raclette. Was bringt dich auf die Palme? Fehlende Kommunikation, unloyales Verhalten. Was möchtest du in deinem Leben noch unbedingt einmal sehen oder besuchen? Ich möchte unbedingt die Route 66 in Amerika befahren. Hast du auch eine Beziehung zur Landwirtschaft? Ja, ich bin auf dem Bauernhof aufgewachsen und bin heute noch jede freie Minute auf dem elterlichen Betrieb anzutreffen. Hobbys, Leidenschaften, Freizeitgestaltung? Reiten, Motorradfahren, Spazieren. Was gefällt dir besonders an der LANDI Melchnau-Bützberg? Die Vielseitigkeit der Arbeit und der Zusammenhalt im Team. Eine Fee gibt dir viele Wünsche frei, aber nur einen für die LANDI Melchnau-Bützberg, was wünschst du dir für die LANDI? Gute Zusammenarbeit und starke Umsätze.

um si ick

el Sc hw ef

ne ag

M St

Die Pflanzenernährung ist unser tägliches Brot. Ihr Ansprechpartner in Düngerfragen:

sto

ff

AGROLA App! Tankstellenfinder, Heizölpreise und vieles mehr!

Jetzt AGROLA App LANDOR

Mg-Ammonsalpeter mit Schwefel

Urs Hodel

auch für Android, iPhone und iPad gratis downloaden!

Telefon 079 636 03 69

Drei Nährstoffe für sicheres Wachstum

G: ZstU ten E igs B e n ü is R ie g fpre zt d tof VO Jet icks St

Gratis-Beratung 0800 80 99 60 0800 LANDOR landor.ch

d

ahl eW ern gut Bau Die izer r .c h e w ch .l a n d o S r w e ww

d

hl rn Wa ute r Baue g D i e e i ze r . c h c hw w . l a n d o w er S w

September 2013

MELCHNAU BÜTZBERG G e n o s s e n s c h a f t

www.landimelchnau-buetzberg.ch


nicole_kneubuehler_issue_2013-09_1370