Page 1

AGRO aktuell

Informationen für den aktiven Landwirt

MELCHNAU BÜTZBERG G e n o s s e n s c h a f t

Juli 2013

www.landimelchnau-buetzberg.ch

Erntezeit

Jetzt an Kalkdüngung denken • Dolomit 11 % Mg, 55 CaO granulierter Magnesiumkalk • Düngkalk 3 % Mg, 52 CaO granulierter kohlensaurer Kalk • Hasolit Kombi 3,8 % Mg, 58 CaO frisch geernteter Meeresalgenkalk

• Feuchtkalk / Mg-Feuchtkalk 48 CaO

feinstvermahlener kohlensaurer Kalk zum Ausbringen mit dem Grossflächenstreuer

Gratis-Beratung 0800 80 99 60 0800 LANDOR landor.ch

• LANDOR Microcarbonat 54 CaO feinstvermahlenes Kalkmehl zum Ausbringen mit dem Kastenstreuer

LANDOR fenaco Genossenschaft Auhafen, 4127 Birsfelden Telefon 058 433 66 66 Fax 058 433 66 60 E-Mail info@landor.ch

LANDI Melchnau-Bützberg Hauptsitz Dorfstrasse 34 4917 Melchnau  062 927 60 00 Fax 062 927 22 64 www.landimelchnau-buetzberg.ch

d

Agrar Melchnau Laden Melchnau Agrar Bützberg Laden Bützberg Agrar Gondiswil Laden Aarwangen Brenn- & Treibstoffe

 062 927 60 00  062 927 17 47  062 963 14 34  062 958 11 00  062 962 01 35  062 922 78 67  062 927 17 02

hl Wa ern ute g Bau Die zer . c h i e chw . l a n d o r w er S ww

Die diesjährige Getreideernte beginnt ca. drei Wochen später. Trotz den misslichen Wetterverhältnissen während dem Frühjahr präsentieren sich die Felder recht gut. Unsere Anlagen sind bereit, um sämtliches von Ihnen angemeldete Getreide termingerecht zu übernehmen. UFA-Samen Sommeraktion 2013 Für die Ansaat ihrer abgeernteten Felder stehen unsere UFA Klee/Grasmischungen, Zwischenfutterbau- und Gründüngungsmischungen an unseren Agrarstandorten zur Verfügung. Bezug von 50 kg Saatgut erhalten Sie gratis ein UFA T-Shirt. Die Kartoffelbestände sind nach dem sehr späten Pflanzzeitpunkt etwas im Rückstand. Der Druck der Kraut- und Knollenfäule ist im Moment sehr hoch. Zudem sind Blattläuse und Kartoffelkäfer aktiv. Kontrollieren Sie Ihre Felder kontinuierlich und halten Sie die Spritzabstände ein. Der Schneckenbekämpfung ist nach dem nassen Frühjahr besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Schalenfeste Frühsorten können bereits zur Übernahme angemeldet werden. Düngkalk Sämtliche Kalkprodukte sind prompt lieferbar. Der Grossflächenstreuer für feingemahlenes Kalkmehl stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der Landor zur Verfügung. Hans-Ulrich Bärtschi Mitglied Geschäftsleitung

www.landimelchnau-buetzberg.ch Öffnungszeiten Laden Melchnau Montag bis Freitag 07.00 – 19.00 Uhr Samstag 07.00 – 17.00 Uhr Öffnungszeiten Laden Bützberg Montag bis Freitag 08.00 – 19.00 Uhr Samstag 08.00 – 17.00 Uhr

Öffnungszeiten Agrar & Büro Montag bis Freitag 07.30 – 11.45 Uhr 13.00 – 17.30 Uhr Samstag 07.30 – 11.45 Uhr


FUTTERMITTEL UFA

TOP-ANGEBOTE AUF EINEN BLICK

07 13

PREMIUM-RABATT

UFA 505 Ergänzungsfutter für Legehennen Rabatt Fr. 10.– / 100 kg bis 24.08.2013 PREMIUM-RABATT

UFA 855 Ergänzungsfutter für Kaninchen Rabatt Fr. 10.– / 100 kg bis 24.08.2013 AKTUELL

UFA-Lohnmischfutter

NEU! UFA Kuh Kick Fördert die Fresslust Dieses pastöse Aufbauprodukt wird zur Unterstützung der Verdauung und bei Appetitlosigkeit eingesetzt. UFA Kuh Kick ist speziell auch vor und nach dem Abkalben für einen schnellen Start geeignet. UFA Kuh Kick enthält zahlreiche Kräuter und Vitamine. UFA Kuh Kick greift auf natürliche Weise in die Regulationsmechanismen des Körpers ein und unterstützt speziell die Verdauung und den Energiestoffwechsel. Zur Stärkung der Abwehrkräfte. Vorteile von UFA Kuh Kick • Unterstützung in Stresssituationen (vor und nach dem Abkalben) • Hilft bei Appetitlosigkeit und unterstützt die Verdauung • Wird gut vertragen und aufgenommen • Hochwirksames Stärkungsmittel • Bringt den Stoffwechsel in Schwung • Entlastet und stärkt die Leber

Dosierung 1/2 bis 1/1 Kartusche, bei Bedarf nach 12 Std. wiederholen. Verabreichung Vorbereitung: Kartusche auf den Dosierer aufschrauben. Empfohlene Menge seitlich in das Maul eingeben (siehe Abbildung). Sicherheitshinweise Ausschliesslich den empfohlenen Dosierer verwenden. Die Kartusche nicht zu weit einführen.

Getreideerlöse bis 10 % über Marktpreis Jetzt anmelden!

ZUM SCHMUNZELN

Witz des Monats Ein Bauer wurde zu sechzig Tagen Gefängnis verurteilt. Seine Frau schrieb ihm wütend einen Brief: ‚Jetzt, wo du im Loch sitzt, erwartest du wohl von mir, dass ich das Feld umgrabe und Kartoffeln pflanze? Aber nein, das werde ich nicht tun!’ Sie bekam als Antwort: ‚Trau dich bloss nicht, das Feld anzurühren, dort habe ich das Geld und die Gewehre versteckt!’

10 JAHRE BIBLISQUALITÄT

1x im Jahr Futtersilo reinigen

Eine Woche später schreibt sie ihm erneut einen Brief: ‚Jemand im Gefängnis muss Deinen Brief gelesen haben. Die Polizei war hier und hat das ganze Feld umgegraben, ohne etwas zu finden.’ Die Antwort ihres Mannes: ‚So, jetzt kannst du die Kartoffeln pflanzen!’

Juli 2013

MELCHNAU BÜTZBERG G e n o s s e n s c h a f t

www.landimelchnau-buetzberg.ch


Vorstandmitglied des Monats Ein paar Fragen an

Samuel Strasser

Was ist deine Funktion in der LANDI Melchnau-Bützberg? Ich bin im Vorstand der LANDI Melchnau-Bützberg . Seit der letzten Hauptversammlung bin ich Vizepräsident. Seit wann bist du im Vorstand der LANDI Melchnau-Bützberg tätig? Im Jahr 2006 wurde ich in den Vorstand der LANDI Thunstetten-Bützberg gewählt. Seit der Fusion bin ich nun im Vorstand der LANDI Melchnau- Bützberg tätig. Wo siehst du die Stärken der LANDI Melchnau-Bützberg? Mit Ihren verschiedenen Standorten deckt die LANDI ein flächenmässig grosses Gebiet ab, in verschieden Kantonen, im Tal sowie im Hügelgebiet. Wir sind ein kompetenter Partner sowohl in der Tierhaltung als auch im Ackerbau. Die beiden Landiläden und drei Shops können durch die über 10- jährige Erfahrung Synergien nutzen und Erfahrungen austauschen. Was war ein spezieller Moment in deiner Amtszeit? Die Abklärungen zum Bau eines Landiladens, die Standortfragen, der Baulandkauf in der LANDI Thunstetten-Bützberg. Danach die Fusion und der Bau des heutigen Ladens in Bützberg. Was wünscht du dir für die LANDI Melchnau-Bützberg? Das wir geschäftlich eine gesunde Weiterentwicklung haben. Das unsere Mitglieder und Kunden, sich in den Verkaufsstellen wohl und betreut fühlen und so gerne in die LANDI kommen. Die LANDI soll die Drehscheibe von Vermittlung und Verkauf unserer Produkte sein und uns gute, preisgünstige Produktionsmittel anbieten, sie ist unser Dienstleistungsbetrieb! Aus welcher Überzeugung und Motivation bewirtschaftest du einen Landwirtschaftsbetrieb? Mir gefällt die Arbeit in Feld und Stall. Als Familienbetrieb können wir selber entscheiden in welche Richtung wir unseren Betrieb weiterentwickeln wollen. Das produzieren von gesunden und hochwertigen Nahrungsmittel erachte ich auch in Zukunft als wichtig und sinnvoll. Hobbys, Leidenschaften, Freizeitgestaltung? Ich gehe gerne mit meiner Familie zur Abwechslung für ein paar Tage auf Reisen. Ab und zu ein guter Film oder Krimi schauen, oder spontan ein gutes Gespräch führen. Betriebsspiegel: LN: 17 ha Tiere: 15 Milchkühe mit Aufzucht, zT Sömmerung auf Alp Kulturen: Weizen, Roggen, Gerste, Kartoffeln, Kräuter, Mais, Kunst und Naturwiesen.

PFLANZENSCHUTZ

16:46 Uhr

Zur Vorbeugung von Huf- und Klauenfäule!

Klauengesundheit Gesunde Hufe und Klauen sind eine grundlegende Voraussetzung für die gute Entwicklung der Tiere. In jedem Tierbestand trifft man von Zeit zu Zeit Tiere mit Problemen an den Klauen an, sei dies Moderhinke, Strahlfäule oder Mortellaro, die Ursachen können vielfältig sein. Werden Probleme beobachtet ist es wichtig die Klauen/Hufe rasch zu behandeln. Für eine Behandlung müssen die Klauen zuerst gründlich gewaschen werden. Anschliessend sollen die aufgeweichten Hornpartien mit einem scharfen Messer abgeschnitten werden. Die behandelte Stelle nun mit dem Farmers Huf- und Klauenspray besprühen. Der Spray dringt tief in die kranken Stellen ein und hinterlässt einen Schutzfilm. Er ver-

9.8.2012

ursacht keine Verhärtung und keine Risse im Horn. Oft ist es schwierig alle Partien bei der ersten Behandlung zu erreichen. Deshalb ist vielfach die Anwendung nach einigen Tagen zu wiederholen und evtl. sogar noch eine dritte Anwendung. Nach den Behandlungen sollen die Tiere auf einer trockenen und sauberen Unterlage (z.B. auf Stroh) gehalten werden. Bei sehr massivem Krankheitsbild oder starker Verbreitung in der Herde sollte der Tierarzt konsultiert werden.

Der neue FARMERS Huf- und Klauenpflege-Spray zur Vorbeugung von Moderhinke, Strahlfäule, Mortellaro usw. Hinterlässt einen Schutzfilm.

Pour prévenir les infections podales des sabots et des onglons! Le nouveau spray de soin FARMERS pour sabots et onglons pour prévenir le piétin, le panaris, la maladie de Mortellaro etc. Le spray laisse un film protecteur. A. ZIEGLER AG – 8143 Stallikon, www.zieglerchem.ch

DINKELANBAU FÖRDERN Die Nachfrage für Dinkel wäschst! Wir garantieren Ihnen bereits jetzt einen Mindestpreis von Fr. 56.-/dt für die Ernte 2014. Melden Sie sich in der LANDI für einen Anbauvertrag.

Juli 2013

MELCHNAU BÜTZBERG G e n o s s e n s c h a f t

www.landimelchnau-buetzberg.ch

Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produkteinformationen lesen. Utiliser les biocides de manière sûre. Avant utilisation, toujours lire les caractéristiques indiquées et les informations données sur le produit.

Inserat_FARMERS_Klauenspray_fd12.qxd

S


PENSIONIERUNG

Walter Hirsbrunner Am 14. Juni 2013 wurde unser Silochef Walter Hirsbrunner 65 Jahre alt. Walter arbeitet seit 01.12.1964 in der LANDI Melchnau und wird nach der Getreideernte in den wohlverdienten Ruhestand treten. Wir wünschen Walter alles Gute für die Zukunft und bedanken uns für seine stets freundliche Art und seinen langjährigen Einsatz in der LANDI Melchnau-Bützberg. Das ganze LANDI Team

Unsere Mitarbeiter/in des Monats Ein paar Fragen an Marianne Jenzer Was ist deine Funktion in der LANDI Melchnau-Bützberg? Ich bin Shopleiterin seit es den TopShop in Melchnau gibt. Wie lange arbeitest du schon in der LANDI Melchnau-Bützberg? Seit März 2001. Trägst du lieber Wanderschuhe oder Strandschuhe? Wanderschuhe Mit was kann man dir eine Freude machen? Blumen Meeresfrüchte oder Gnagi, oder? Blut und Leberwürste Was bringt dich auf die Palme? Morgenmuffel, Personen die das „Grüezi“ nicht kennen. Was möchtest du in deinem Leben noch unbedingt einmal sehen oder besuchen? Den Napf. Hast du auch eine Beziehung zur Landwirtschaft? Ja, ich helfe auf dem Bauernhof mit. Hobbys, Leidenschaften, Freizeitgestaltung? Tanzen, Skifahren, Wandern Was gefällt dir besonders an der LANDI Melchnau-Bützberg? Gutes Team, freundliche Kundschaft und das Familiäre. Eine Fee gibt dir viele Wünsche frei, aber nur einen für die LANDI Melchnau-Bützberg, was wünschst du dir für die LANDI? Zuverlässige und zufriedene Menschen.

AKTUELL

Getreide anmeldung ANMELDUNG FÜR DIE GETREIDE ABGABE Telefon wird bedient von 7.00-11.30 Uhr und 13.00-18.00 Uhr.

Telefon MELCHNAU 062 927 60 00 Telefon BÜTZBERG 062 963 14 34 Bitte melden Sie Ihre Ernte erst NACH dem Mähdrusch zur Abgabe an! IP-Suisse und BIO Getreide sowie Dinkel nehmen wir nur blockweise an! In Bützberg wird neu auch Raps angenommen!

PFLANZENSCHUTZ

Erdmandelgras Nach wie vor breitet sich das Erdmandelgras rasant weiter aus. Eine Parzelle auf welcher das Erdmandelgras zu finden ist bringt riesige Probleme mit sich. Leider wird das Unkraut nach wie vor von vielen unterschätzt und deshalb nicht mit aller Konsequenz bekämpft. Die dadurch entstehenden Kosten und Ertragseinbussen können jedoch immens sein. Darum jetzt alle Parzellen mit Mais, Kartoffeln und Zuckerrüben auf Erdmandelgras kontrollieren. Nach der Getreide- und Rapsernte sind auch diese Parzellen genau zu betrachten, um die ersten Erdmandelgräser entfernen zu können. Die ersten Pflanzen sollen mitsamt der Erde ausgegraben werden. Bei bereits fortgeschrittenem Befall

kontaktieren Sie Ihren Pflanzenschutzberater und setzen Sie die Bekämpfungsstrategie konsequent um. Dabei ist einiges an Mehrarbeit nicht zu vermeiden, deren Umsetzung sich jedoch bestimmt lohnen wird.

Wenn Sie während der Ernte Container oder Wagen benötigen, können Sie sich ebenfalls bei uns melden! Juli 2013

Wir wünschen eine gute Ernte!

MELCHNAU BÜTZBERG G e n o s s e n s c h a f t

www.landimelchnau-buetzberg.ch

nicole_kneubuehler_issue_2013-07_1305  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you