Page 1

AGRO aktuell

Top-Aktionen und News Ihrer LANDI BippGäuThal AG www.landibgt.ch

März 2011

AKTION Mineralsalz Spezialangebot Viehsalz

Zu den bereits attraktiven Preisen profitieren sie vom zusätzlichen Spezialitätenrabatt, für diesen Rabatt ist die Kombination Mineralsalz und UFA Kälbermilch möglich.

Guten Tag Besten Dank für die zahlreichen Pflanzenschutz- und Düngerbestellungen die bei uns eingegangen sind. Wiederum können wir Ihnen viele Aktionen und Informationen anbieten

AKTUELL

Wie jeden Frühling können wir Ihnen auch dieses Jahr die beliebte Mineralsalz - Aktion anbieten. Die Details entnehmen sie auf Seite drei.

BIPP GÄU THAL AG

Unsere zusätzliche Aktion Viehsalz Wenn Sie 150 kg Mineralsalz / Kälbermilch in Kombination mit einer Palette Viehsalz bestellen, liefern wir die Ware franko Hof. Wenn Sie mehr als 300 kg Mineralsalz bestellen und dazu 2 Pal Viehsalz beziehen, so profitieren Sie auf dem Viehsalz von Fr. 2.-- / 100 kg zusätzlichem Rabatt.

Adressblatt Bitte kontrollieren Sie Ihre Daten und ergänzen Sie diese. Für die Kontrolle der Daten sind wir Ihnen dankbar. So haben wir zum einen keine Reklamationen der Post und zum anderen können wir Sie kurzfristig mit aktuellen Informationen zum jeweiligen Geschäftsfeld bedienen. Wenn Sie uns das Adressblatt bis am 31.03.11 zustellen, faxen oder mailen, so nehmen Sie an unserer Verlosung teil. Einkaufsgutscheine im Wert von Fr. 100.und 50.- so wie fünf Festkarten für das 100. Oberaargauische Schwingfest. Unsere Themen UFA Aktionen Übersaaten Diverses Pflanzenbau AGROLA Aus dem Laden Voranzeige Termin GV 29. April 2011

LANDI BippGäuThal AG Oltenstrasse 25 CH-4538 Oberbipp  032 633 62 33 Fax 032 633 09 14 agrar@landibgt.ch www.landibgt.ch

Geschäftsführer AGRAR

Urs Braun Hanspeter Obi Marc-André Zuber Rechnungswesen Katharina Fürst Brenn- und Treibstoffe Ludwig Bieli Laden Oensingen Laden Wangen bei Olten

 032 633 62 30  032 633 62 40  032 633 62 43  032 633 62 36  062 388 06 20  062 388 06 24  062 207 50 00

www.landibgt.ch agrar@landibgt.ch Öffnungszeiten AGRAR-Standort Montag bis Freitag 08.00 – 12.00 Uhr / 13.15 – 17.30 Uhr Samstag 08.00 – 11.30 Uhr


03 11

TOP ANGEBOTE

UFA-AKTIONE N AUF EINEN BLICK

UFA-Futtertage in der LANDI vom 10. bis 12. März

ATTRAKTIVE KONDITIONEN

UFA-Futtertage Frühbezug CAKE-BLOC/UFA 999, 10 % Rabatt auf UFA-Hobbytierfutter 10. bis 12.03.2011 AKTION

UFA 213*** Bio-Kälbermilch Rabatt Fr. 30.– / 100 kg mit Bon bis 12.03.2011 AKTION

UFA top-start Rabatt Fr. 10.– / 10 kg-Sack bis 26.03.2011

Gratis Pferdedecke beim Bezug von HYPONAPferdefutter für mindestens Fr. 300.–

AKTION

Vom 10. bis 12. März 2011 finden in Ihrer LANDI die alljährlichen UFAFuttertage statt. Auf Hobby- und Profitierhalter warten attraktive Angebote: Günstige Frühbezugspreise für die Leckschalen UFA 999 und die CAKE-BLOC, ein Rabatt von 10 % auf UFA-Hobbytierfutter sowie eine HYPONA-Pferdedecke als Beigabeartikel beim Bezug von HYPONA-Pferdefutter für Fr. 300.–. Die HYPONAPferdedecke transportiert die Feuchtigkeit schnell ab und hält die Pferde

warm und trocken. Der Brustverschluss mit zwei Schnallen und der einfache Bauchgurt sorgen für den nötigen Halt der Decke. Grosser Wettbewerb Während der Futtertage liegt in vielen LANDI ein Wettbewerb zum Ausfüllen auf. Zu gewinnen gibt es einen Sack UFAHobbytierfutter nach Wahl.

UFA 302 Prestarter Rabatt Fr. 20.– / 100 kg bis 26.03.2011 FERKEL-SPEZIALITÄT

UFA 304 piccolo Rabatt Fr. 5.– / 100 kg bis 26.03.2011 GRATIS

HYPONA-Pferdedecke bei Kauf von HYPONA-Pferdefutter für mindestens Fr. 300.– bis 16.04.2011 Jetzt Rabatt auf Ferkelfutter UFA 302 und 304.

Ihr UFA-Berater Stefan Schmidt empfiehlt:

Für eine problemlose Einstallphase UFA top-start Stall- und Futterwechsel stressen die Kälber. Eine ungenügende Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen schwächt ihr Immunsystem und kann zu gesundheitlichen Störungen führen. Besonders sensibel reagieren die Kälber auf einen Eisenmangel. Unterversorgte Tiere fressen weniger, bewegen sich lustlos und sind krankheitsanfällig. Neben Eisen vermag Kuhmilch auch den Bedarf anderer Wirkstoffe nicht zu decken. Ergänzt werden müssen etwa die Vitamine A, B und E sowie Selen, Zink und Magnesium. UFA top-start ist ein leicht lösliches Vitamin- und Spurenelementkonzentrat mit schnell verfügbaren Wirkstoffen zur Ergänzung der Tränkemilch bei Mast- und Aufzuchtkälbern. Die konzentrierte Dosierung

der Inhaltsstoffe hilft dem Kalb über die kritische Zeit und stellt auf eine einfache Art eine genügende Eisenversorgung sicher. Natürliche Pflanzenwirkstoffe unterstützen die Abwehrkräfte und fördern die Sauglust. UFA top-start ist labeltauglich und kann über den Tränkeautomaten zudosiert oder mit der Milch im Eimer verabreicht werden.

Rabatt von Fr. 10.– pro 10 kg-Sack UFA top-start bis 26. März 2011. In Ihrer LANDI.

Das Problem

Stress führt zu hohem Krankheitsdruck bei Kälbern. Vitamine und Spurenelemente aus der Kuhmilch decken den Bedarf nicht.

Die Symptome

Schwächung des Immunsystems, struppiges Fell, Leistungsdepressionen, Husten, Durchfall.

Die Lösung

30 g pro Tier und Tag UFA top-start in der Tränke. Das Wirkstoffkonzentrat enthält unter anderem 1350 mg/kg Eisen, deshalb zu Beginn der Mast einsetzen. Ab zirka 100 kg Körpergewicht auf UFA top-fit wechseln.

ufa.ch

Ihr UFA-Berater Andy Zuber empfiehlt:

März 2011

www.landibgt.ch

BIPP GÄU THAL AG


AKTUELL

AKTUELL

Magnesium und Natrium Im Frühjahr doppelt wichtig

UFA-Futtertage 10.-12. März 2011

Gezielt ergänzen Die Weidesaison steht vor der Tür. Besonders Magnesium ist im Frühlingsgras deutlich weniger vorhanden. Eine Unterversorgung kann zu Mangelerscheinungen wie Krämpfen (Weidetetanie), Appetitlosigkeit und Fruchtbarkeitsproblemen führen. Eher höher im ersten Aufwuchs dagegen sind die Werte an Kali. Eine erhöhte Magnesiumund Natriumgabe sind in dieser Zeit angebracht.

10. bis 12. März 2011 finden die UFA-Futtertage statt. Auf Hobby-und Profitierhalter warten attraktive Angebote: Günstige Frühbezugspreise für die Leckschalen UFA 999 und die CAKE-BLOC, ein Rabatt von 10 % auf UFA-Hobbytierfutter sowie eine HYPONA-Pferdedecke als Beigabeartikel beim Bezug von HYPONA-Pferdefutter für Fr. 300.–. In Ihrer LANDI liegt ein Wettbewerb auf. Zu gewinnen gibt es einen Sack UFAHobbytierfutter nach Wahl.

Das nach Ca und P ausgewogene MINEX 974 mit 150 g/kg Magnesium und der sprichwörtlichen Schmackhaftigkeit, ergänzt mit 60 bis 80 g Viehsalz, sorgt für eine sichere Grundfutterergänzung. MINEX 974 Für den erfolgreichen Weidebeginn NEU! UFA 197 Biotin Bei Ganzjahressillage oder Rationen mit einem hohen Anteil Maissilage. Mit Beta-Carotin und organischem Selen. Gratis 50 kg UFA-Viehsalz beim Kauf von 100 kg MINEX/UFA-Minersalz MINEX-Rabatt zusätzlich Fr. 60.– bei Bezug von 600 kg MINEX gültig vom 14. März bis 7. Mai 2011

AKTUELL

FUTTERMITTEL UFA

Jetzt Aktuell Beta-Carotin-Ergänzung

Bei Blähungen UFA-Rumilac

Durch Konservierung und Lagerung des Grundfutters nimmt der Gehalt der meisten Vitamine deutlich ab. Besonders stark abgebaut wird die Vitamin-A-Vorstufe Beta-Carotin, ein Vitaminkomplex, der das Fortpflanzungsgeschehen stark beeinflusst. Eine Vitamin/Beta-Carotin-Ergänzung in der zweiten Hälfte der Winterfütterung beugt Mangelerscheinungen wie schwacher oder fehlender Brunst und ungenügender Fruchtbarkeit vor.

Besonders im Frühjahr steigt die Gefahr von Pansenblähungen. Nicht immer reicht Dürrfutter zur Vorbeugung oder Besserung. UFA-Rumilac mit reinem Lebertran und Kräutern beugt vor. Es enthält Vitamin A, E, Omega-3 Fettsäuren und mindert bei Rindvieh, Schafen und Ziegen auf die Gefahr von Blähungen.

Besonders zu Rationen mit einem hohen Anteil Dürrfutter oder zu maislastigen Rationen ist eine Ergänzung notwendig. Wirkung von Beta-Carotin - Fördert die Eibildung und Gelbkörperentwicklung - Kühe zeigen deutlichere Brunstsymptome - Weniger Umrindern und Verminderung von Frühaborte - Hochwertige Kolostralmilch - Vermindert Anfälligkeit von Zystenbildung Unser Tipp: UFA 996 CYCLO EXTRA, die Beta-CarotinSpezialität

UFA-Rumilac - vermindert Blähgefahr. - ist einfach zu verabreichen. - wird gerne gefressen. - wirkt appetitanregend

Neben dem üblichen Mineralsalz: 100 bis 150 g pro Tag und Kuh 3 Wochen vor dem Abkalben bis zur erneuten Trächtigkeit. UFA 996 eignet sich auch für Sauen: 100 g pro Muttersau und Tag, 3 Tage vor bis 7 Tage nach dem Absetzen.

März 2011

www.landibgt.ch

BIPP GÄU THAL AG


UFA-SAMEN

Offenen Lücken im Grasland sind auch Chancen! Nach der Schneeschmelze sind viele Wiesen mit erheblichen Mäuse- und/oder Wildschweinschäden zum Vorschein gekommen. Auch die Gefahr des Schneeschimmelbefalles vor allem des Raigrases ist noch nicht vorbei. Alle drei Ursachen haben offene Lücken zur Folge. Weissklee, Löwenzahn, Vogelmiere, Ehrenpreis, aber auch Blacken, Hahnenfuss, Hirtentäschel, Schafgarbe und Wegeriche siedeln sich oft schneller in den entstandenen Lücken an als die gewünschten Futterpflanzen wie Raigras, Knaulgras Wiesenrispe Wiesenfuchsschwanz um nur einige zu nennen. Lückenfüller verfügen über ein kleines Ertragspotenzial, haben zum Teil schlechte Futterwerte und sind schlecht zu konservieren sowohl als Silage wie Dürrfutter. Chance nutzen! Havarierte Bestände haben auch Vorteile! Saatgut, das über die bestehende Wiese gestreut wird muss zum offenen Boden geführt werden, damit er keimen und anwachsen kann. Dies ist in geschlossenen Filzoder/und Moosbeständen nie möglich. In den offenen, tierisch bearbeiteten Lücken können sich die neu ausgebrachten Sämlinge optimal etablieren. Im Schutze des bestehenden alten Bestandes wachsen neue Pflanzen sicher und schnell heran, bilden Wurzeln und entwickeln sich schnell. Dabei dient der bestehende Bestand als eigentliche Deckfrucht.

Mischungswahl Entweder wird der, von der Fütterungsseite her gesehen optimalen Pflanzenbestand oder den vom Standort vorgegebenen Pflanzenbestand gesät. Beides kann je nach Ausrichtung des Betriebes die richtige Lösung sein. Doch liegt der Unterschied in der Ausdauer. Werden nicht Standortangepasste Zuchtsorten

ausgesät, können sich solche während zwei-drei Jahren behaupten und müssen dann in regelmässigen Abständen nachgesät werden. Nicht so bei standortangepassten Mischungen. Diese sind für einen nachhaltigen Einsatz bestimmt. Sind tierische Schäden vermeidbar? Ein Patentrezept gegen Mäuse und Wildschweine gibt es nicht! Dies bestätigen viele Versuche mit unterschiedlichen Methoden. Mäuse vermehren sich in der warmen Jahreszeit stark, können es doch von einem Mäusepaar im Laufe einer Vegetationszeit bis weit über 1000 Nachkommen geben, wenn alle überleben. Darum ist die effizienteste Mäusebekämpfung ende Winter vor der warmen Jahreszeit. Sehr gute Ergebnisse in der Mäusebekämpfung bringen Sitzstangen für Greifvögel während der schneelosen Winterzeit. Das ist die einfachste und günstigste Mäusebekämpfung. Schwieriger hingegen ist es bei den Wildschweinen! Diese Bekämpfung muss den Jägern überlassen werden.

Überblick UFA U-Übersaatmischungen für raigrasfähige Lagen UFA U-240 AR UFA U-440 AR UFA U-440 AR Highspeed UFA U-440 AR i-Seed UFA U-440 AR Gras UFA U-Englisch Raigras UFA U-Raigras UFA U-Swiss Bergwiese Highspeed

Für Standorte mit italienisch Raigras. Standardmischung für Mäh- und Weidebestände. Hauptmischung mit keimbeschleunigter Wiesenrispe. Mantelsaatgut mit Nährstoffen. Ohne Klee, für Mäh- und Weidebestände. Reine Englisch-Raigras-Mischung. Für sehr intensive italienisch-Raigras-Lagen. Universalmischung für alle Lagen.

für nicht raigrasfähige Lagen UFA U-431 AR Für trockene und flachgründige Standorte. UFA U-444 AR MS Mit ummanteltem Wiesenfuchsschwanz MS. UFA U-Swiss Bergwiese Highspeed Universalmischung für alle Lagen.

iment Pflanzen im Obst- behandlungsm ittel und We inbau

Zielsort

l gsmitte andlun bau enbeh ter Pflanz - und Fut im Acker

Zielso

Fragen Sie jetzt nach dem aktuellen Katalog. Natürlich in Ihrer LANDI.

rtimen

t

So gelingen Übersaaten • Ausebnen der verwühlten Wiese mit einer Schleppe oder Streichblech vor dem Striegel • Breitsaat mit (Dünger)Streuer. Drillsaaten mit einer Sämaschine sind möglich, doch schliesst sich der Bestand wegen der Drillsaat weniger schnell.

• Flache Einarbeitung des Saatkorns mit einem Striegel. Die Auflaufgeschwindigkeit bei einer flach eingearbeiteten Saat ist viel schneller als bei einer Saat auf den Boden(Sähwalzensaat). • Walzen, nur dann, wenn dabei nicht unerwünschte Pflanzen (Gemeines Rispengras, Moos, etc.) angedrückt werden und diese wieder zum wachsen kommen. • Früh Nutzen, die Neusaat darf nicht vom bestehenden Bestand überwachsen werden. • Wenn möglich, beim ersten Schnitt nach der Übersaat kein Dürrfutter herstellen, das kratzen mit dem Kreiselheuer Schwader schadet der Übersaat.

März 2011

www.landibgt.ch

BIPP GÄU THAL AG


UFA-SAMEN

Maissortenwahl; mit der richtigen Sorte zu vollen Silo/Wagen Sortenwahl Im Rückblick auf das Maisjahr 2010 zeigt sich sehr deutlich, welche Sorten auch unter schwierigen Bedingungen hohe, ja sogar Spitzenresultate bringen können. Vor allem beim Silomais hat die Blattkrankheit Helminthosporium in einigen Regionen den Mais absterben lassen, was eine verfrühte Silageernte zur Folge hatte. Die dadurch erreichte geringere Qualität und Siliereigenschaften werden bei der Verfütterung spürbar. Beim Körnermais zeigten sich bei der Abreife die grossen Unterschiede! Wenn Mais mit einer Körnerreife von über 38% Wasser geerntet wird, ist er nicht reif! Solche Bestände können ihr Ertragspotential nicht voll ausschöpfen. Die dadurch hohen Trocknungs- und Abnahmekosten und der erhöhte Bruchkornanteil schmälern den finanziellen Erfolg zusätzlich.

Folgende Kriterien müssen bei der Sortenwahl unbedingt berücksichtigt werden: Silomais • Reifegruppenwahl nach Saatzeitpunkt und gewünschtem Erntezeitpunkt • Anfälligkeit auf Helminthosporium (Ht) • Herbizidtoleranz • Standfestigkeit • Silagequalität, Faserverdaulichkeit • TS- Ertrag Körnermais • Reifegruppenwahl nach Lage der Parzelle! Der Wassergehalt sollte bei der Ernte unter 34% sein • Anfälligkeit auf Helminthosporium (Ht) • Herbizidtoleranz • Stängelfäule • Standfestigkeit • Druscheigenschaft (Bruchkorn) • Ertrag

UFA-Samen Versuchsbericht Unter www.ufasamen.ch steht Ihnen der UFA-Samen Versuchsbericht mit allen Resultaten zur Verfügung. UFA-Samen Beratungsdienst Bitte kontaktieren Sie den Beratungsdienst in Ihrer Nähe, entweder in Ihrer LANDI oder direkt unter www.ufasamen.ch.

Hauptsortiment Silomais frühreif mittelfrüh mittelspät Ampezzo LG 30.218 DK 287 Coxximo Amadeo Fabregas LG 32.20 NK Silotop LG 30.222* Ciclixx Pralinia Ricardinio NK Gitago

Hauptsortiment Körnermais frühreif mittelfrüh mittelspät LG 32.12 DKC 2960 DKC 3420 * Die neue Spitzenzüchtung LG 30.222 ist LG 30.222* LG 32.20 LG 32.58 wegen der grossen Nachfrage im In- und Ausland Birko NK Cooler Grosso leider nur beschränkt erhältlich

PFLANZENNAHRUNG LANDOR

Hofdüngerveredelung bietet viele Vorteile Um die Gülle zu optimieren, gibt es, neben der traditionellen Zugabe von Wasser, eine Vielzahl von Güllezusätzen. Diese Produkte unterscheiden sich im Wesentlichen in ihrer Zusammensetzung und Aufwandmenge. Einige haben einen chemischen Effekt, andere entfalten ihre Wirkung als Futter für die Kleinlebewesen. Wieder andere werten die Gülle durch Impfung auf. Die meisten Gülleverbesserer, die von der LANDOR angeboten werden, haben eine Doppelwirkung. Vorteile von Hofdüngerzusätzen: • wirkungsvolle und fliessfähige Gülle • Schwimmdeckelbildung wird verhindert • Stickstoffverluste werden vermindert • Geruchsemissionen werden reduziert • Pflanzenverträglichkeit der Gülle wird erhöht

Die Produkte der LANDOR: • Microbactor / L9010: Bakterienkulturen • Amelgo Protin: Meeresalgen und Kräuterextrakte • Hasorgan MC: Aminosäuren • Glenactin: Braunalgenkalk • Hasolit B Pulver: Meeresalgen • Bio-lit: Vulkangesteinsmehl • LANDOR Schwefel: elementarer Schwefel Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrer LANDI oder unter der Gratis-Beratungsnummer 0800 80 99 60

Ihr kompetenter Partner für Pflanzennährstoffe LANDOR Auhafen, Telefon E-Mail

4127 Birsfelden 061 377 70 70 info@landor.ch

Gratis-Beratung 0800 80 99 60 0800 LANDOR

hl Wa rn gute aue Die er B weiz r. c h Sch w .l a n d o

der

ww

www.landi.ch

«Komm vorbei und sprich mit mir»…

März 2011

www.landibgt.ch

BIPP GÄU THAL AG


AKTUELL

AKTUELL

Winterraps Stängelrüssler Die ausgewachsenen Käfer überwintern im Boden vorjähriger Raps-, oder Kohlfelder. Sobald die Tagestemperaturen gegen 18 Grad ansteigen und Nachtfröste ausbleiben beginnt der Einflug des Stängelrüsslers. Vor dem ersten Einflug aufgestellte Gelbfallen eignen sich, um den Einflug zu überwachen. Die Aussage zu spät aufgestellter Fallen ist reduziert und kann zu Fehlentscheiden führen. Gelbfallen müssen während dem Hauptflug mind. einmal pro Tag kontrolliert

Wintergetreide werden. Geeignet sind mit Wasser gefüllte Gelbschalen. Als Alternative sind auch gelbe Klebfallen möglich. Nach einem Reifungsfrass beginnen die Stängelrüssler mit der Eiablage. Die Behandlung des Stängelrüsslers muss darum mit einem Pyrethroid vor der Eiablage erfolgen. Schadschwelle beachten! Bei gleichzeitigem Auftreten von Glanzkäfern muss bei der Produktewahl auf die Resistenz des Glanzkäfers geachtet werden. Hinweise finden Sie im Zielsortiment auf Seite 61.

Unkrautbekämpfung Frühgesäte Getreidebestände (Triticale, Wintergerste, Weizen) können jetzt gegen Gräser mit Isoproturon Produkten oder Sulfonylharnstoffen behandelt werden. Isoproturon oder Isoproturonhaltige Produkte dürfen bis ende Bestockung eingesetzt werden. Sind die Frühjahrskeimer, wie z.B. Klebern oder Gluren schon aufgelaufen, können kombinierte Produkte oder Mischungen eingesetzt werden.

Kohlhernie Unregelmässige Bestände mit unterschiedlicher Entwicklung und Farbe jetzt auf Kohlhernie prüfen. Diese ist gut zu erkennen an den knolligen Wucherungen an der Wurzel. Wenn Kohlhernie festgestellt wurde, muss nach den Ursachen gesucht werden. Diese sind wichtig für die Massnahmen in Folgejahren. Wichtigste Ursachen sind tiefer phWert (Hauptgrund) oder auftreten von Kreuzblütlern in der Fruchtfolge.

LANDOR

LANDOR Desical – Hygiene und Komfort im Stall! LANDOR Desical ist ein alkalisches Einstreumittel aus verschiedenen mineralischen Bestandteilen. Als Einstreupulver für Tiefbox-Matratzen, Hochboxen, Anbindeställe oder Kälberboxen sorgt es für perfekte hygienische Verhältnisse im Liegeund Laufbereich und wirkt sich positiv auf die Klauengesundheit aus. Was bewirkt LANDOR-Desical • Niedrige Zellzahlen (auch im Sommer), • Saubere Euter und Zitzen, • Hygienische Verhältnisse im Liege- und Laufbereich, • Reduzierung des Boxenpflegeaufwandes, • gesundes Stallklima, • gesunde, harte Klauen, • weniger Klauenerkrankungen. LANDOR Desical ist neu auch für den BioLandbau zugelassen! Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrer LANDI, beim LANDOR Aussendienst oder unter der GratisBeratungsnummer 0800 80 99 60.

de

ahl eW ern gut Bau e i r D e z i h hwe a n d o r . c .l r Sc w ww

März 2011

www.landibgt.ch

BIPP GÄU THAL AG


AGROLA

AGROLA Diesel cleanline Das Produkt Diesel cleanline ist ein aus Rohöl hergestellter umweltfreundlicher Dieseltreibstoff, welcher für alle Dieselmotoren geeignet ist. Diesel cleanline ist glasklar und nahezu geruchlos. Da bei Diesel cleanline der Gehalt von schadstoffentwickelnden Kohlenwasserstoffen und Oxiden geringer ist im Gegensatz zum gewöhnlichen Diesel, hat dies vorteilhafte Auswirkungen auf die Umwelt. Bei Diesel cleanline wurden folgende gesicherten Verbesserungen gegenüber dem normierten Öko-Diesel festgestellt: Gesamt-Kohlenwasserstoffe minus 15 % Kohlenmonoxid (CO) minus 11 % Stickoxid (NOx) minus 3 % Partikelmasse (PM) minus 13 % Schwefelfrei < 10ppm garantiert

Keine unangenehmen Gerüche mehr Durch den Aromatenanteil im Diesel cleanline wird der Dieselgeruch nahezu neutralisiert. Dies bringt mehr Komfort für Fahrer und Passagiere mit sich. Einsetzbar in jedem Dieselmotor - auch indoor Das Einsatzgebiet von Diesel cleanline ist sehr breit. Unabhängig von Branche oder Motor, wo kraftvolle Leistung bei geringer Emission gefragt ist, bietet sich der Einsatz von Diesel cleanline an. Diesel cleanline ist glasklar, nahezu geruchlos und kann dank der sauberen Verbrennung indoor eingesetzt werden. Bitte beachten Sie, dass im Indoorbereich die Frischluftzufuhr trotzdem gewährleistet ist.

Palettenrolli OKAY

Hubkraft 2,5 t, mit Schnellhub. Strapazierfähiger Rahmen, schmaler Gabelpunkt mit Rolle zum einfachen über fahren von Schwellen, TÜV/GS geprüft. 38670 115 cm 38671

80 cm

DAUERTIEFPREIS

199.-

März 2011

www.landibgt.ch

BIPP GÄU THAL AG


Holzpfahl

Eutertuch AGRARO

34213

2 x 800 Blatt (ohne Eimer).

DAUERTIEFPREIS

96326

DAUERTIEFPREIS

6.

50

Nylonschlegel

5 GARANTIE

5 kg, rot. 34624

JAHRE

DAUERTIEFPREIS

65.Drahthaspel Kunststoff AGRARO

Robuste Ausführung mit Drehknopf. DAUERTIEFPREIS Ø 32 cm, schwarz.

19.90

24808

Weidezaunpfahl

105 cm, aus Kunststoff, mit Doppeltritt, mit 8 Isolatoren für Litzen und DAUERTIEFPREIS Bänder, orange. Pack à 5 Stück.

6.80

24759

Weidezaunpfahl

110 cm, aus Fiberglas, mit 2 Isolatoren, für Litzen und Bänder bis 20 mm, gelb. (2.78/Stk.) Pack 24742

à 10 Stück

DAUERTIEFPREIS

47.50

«Anerkanntes Tierarzneimittel», zur Vorbeugung gegen Euterinfektionen bei Kühen. DAUERTIEFPREIS 5 l.

25.80

96330

Kombileiter Hailo 2x9/1x8 Vario

DAUERTIEFPREIS

35991

239.-

Viehhüterdraht verzinkt

DAUERTIEFPREIS

9.50

Weidezaunlitze AGRARO Super

Weidezaunband AGRARO Super

30104

30134

15.

90

4,5 kg

gültig 09. – 26.03. 2011

66505

DAUERTIEFPREIS

58.-

Getriebeöl Universal SAE 80 W-90 4l

66007

DAUERTIEFPREIS

36.-

DAUERTIEFPREIS

80 cm

DAUERTIEFPREIS

Mäuse- und Rattenködersilo CAPITO 400 g

DAUERTIEFPREIS

46207 Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Gebrauchsanweisung lesen.

9.90

5 GARANTIE

Modernste Technologie für JAHRE niedrigen Batterieverbrauch. Mit 5 Leistungsstufen. Für kleinere bis DAUERTIEFPREIS mittlere Weiden. 24621

24684

18.

Hydrauliköl HV 46 / 22 1l

DAUERTIEFPREIS

9.

90

66090

FEO Turbo Motoroil SAE 10W/40 Economy-Plus 65064

38671

129.-

9 V / 170 Ah (inkl. VEG)

90

50 kg

38670 115 cm

Viehhüterbatterie AGRARO Alkaline

10 mm x 200 m.

DAUERTIEFPREIS

Hubkraft 2,5 t, mit Schnellhub. Strapazierfähiger Rahmen, schmaler Gabelpunkt mit Rolle zum einfachen über fahren von Schwellen, TÜV/GS geprüft.

Viehhüter AGRARO B220

Ø 1,5 mm, Länge 175 m, 2,5 kg. 30235

Palettenrolli OKAY

199.-

Als Bock-, Schiebe- und Anlegeleiter bis 5,85 m verwendbar. Stufenlos verstellbarer Niveauausgleich bis 15 cm. GS geprüft nach EN 131.

27.

Universalfett

www.landi.ch

Zitzentauchmittel AGRARO

80

250 m

angene h m an der s

330.-

DAUERTIEFPREIS

47.80

AGROLA Melkmaschinenöl 4l

DAUERTIEFPREIS

25.90

66327

Motorenöl OKAY 15W-40 50 kg 65040

DAUERTIEFPREIS

229.-

Artikel- und Preisänderungen vorbehalten

Unbehandelt. Gefräst und gespitzt. Ø 6,5 cm. 175 cm.

LANDI Wetter TV 3x täglich aktuell März 2011

www.landi.ch

www.landibgt.ch

BIPP GÄU THAL AG

judith_braegger_issue_2011-03_245  

AKTUELL Unsere Themen UFA Aktionen Übersaaten Diverses Pflanzenbau AGROLA Aus dem Laden Besten Dank für die zahlreichen Pflanzenschutz- und Dü...