Page 1

AGRO aktuell

Top-Aktionen und News Ihrer LANDI Landshut

G E T R E I D E Ö L S A AT E N

Aktuelle Infos

Gefragter HOLL-Raps

Seit 12 Jahren engagiert sich die fenacoLANDI Gruppe zusammen mit den Markt-

G e n o s s e n s c h a f t

Juni 2012

www.landilandshut.ch

Die Entwicklung des Rapsanbaus und des Verkaufs von Speiseoelen aus Schweizer Raps in den letzten 10 Jahren ist eine Erfolgsgeschichte. Der Einsatz von Speiseoel aus konventionellem Raps für die kalte Küche kommt nun aber langsam an eine Sättigungsgrenze – der Anbau kann deshalb nicht weiter ausgedehnt werden. Dem gegenüber scheint das Absatzpotenzial für HOLL-Raps noch nicht voll ausgeschöpft zu sein. Speiseoele aus HOLL-Raps werden zunehmend zum Frittieren und Braten in der Nahrungsmittelindustrie, der Gastronomie und auch im Haushalt verwendet. HOLLRapssorten (High Oleic Low Linolenic) zeichnen sich durch eine für diesen Einsatzzweck geeignete Fettsäurenzusammensetzung aus (hohe Erhitzbarkeit und Stabilität).

LANDSHUT

partnern für HOLL-Raps. Die Beschaffung erfolgt via Vertragsproduktion in enger Zusammenarbeit mit den LANDI/Getreidesammelstellen. Diese organisieren in Absprache mit der fenaco den Anbau und die gezielte Trennung von konventionellem Raps in der Uebernahme, Aufbereitung und Lagerung bis zur Lieferung an die Oelwerke. Damit können Vermischungen vermieden und die Qualität für die Verarbeitung zu einem hochwertigen Endprodukt garantiert werden. Die Herausforderung besteht weiterhin darin, durch konventionelle Züchtung neue HOLL-Rapssorten mit einem noch tieferen Linolensäuregehalt bei gleichzeitig gesteigertem Ertragspotenzial marktfähig zu machen. Mit dem aktuellen Mehrpreis gegenüber konventionellem Raps ist HOLLRaps eine interessante Kultur im Anbau. Für die kommende Aussaat zur Ernte 2013 ist ausschliesslich die HOLL-Sorte V280OL vorgesehen. Nehmen Sie Kontakt mit Ihrer LANDI/Getreidesammelstelle auf und sichern Sie sich diese Kultur durch Unterzeichnung einer Liefervereinbarung bis spätestens Ende Juni 2012. Die Zuteilung des Saatgutes erfolgt durch die beteiligten LANDI.

Grunddünger PK sowie Rapsdünger sind momentan besonders attrakiv. Beachten Sie die Fach-Beilagen von LANDOR und AGROline. Die Produzenten von HOLL-Raps bitten wir, die beigelegten Anbauverträge für die Ernte 2013 bis Ende Juni einzureichen. Besten Dank. Mit dem heutigen AGRO aktuell erhalten Sie einen Bestellschein für Zuckerrübenschnitzel-Produkte. Die Abwicklung des Schnitzelgeschäfts über die LANDI hat sich bewährt. Zum vorteilhaften Preis erhalten Sie erst noch einen Top-Service. Flurbegehung Futterbau und Versuchsbesichtigung vom 19. Juni: siehe Seite 4.

K U LT U R

Sommerfest Der Musikgesellschaft Bätterkinden Die LANDI Landshut offeriert ihren Kundinnen und Kunden einen FREIEINTRITT für den Volksmusik-Abend vom Samstag 30. Juni. Beachten Sie den Flyer in der Beilage. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!

www.landilandshut.ch

LANDI Landshut Genossenschaft Bubenbergstrasse 14a CH-3315 Bätterkinden  032 666 37 00 Fax 032 666 37 01

agrarmarkt@landilandshut.ch www.landilandshut.ch

Öffnungszeiten Sommer Montag 07.30 – 11.45 Uhr 13.15 – 17.30 Uhr Dienstag – Freitag 07.30 – 11.45 Uhr 13.15 – 18.00 Uhr Samstag 07.30 – 11.45 Uhr

Öffnungszeiten Winter Montag – Freitag 07.30 – 11.45 Uhr 13.15 – 17.30 Uhr Samstag 07.30 – 11.45 Uhr


LANDOR

Rapsanbau für Profis An die Nährstoffversorgung stellt der Raps besonders hohe Ansprüche. Nicht nur Stickstoff, Phosphor und Kali, auch Schwefel und Mikronährstoffe tragen entscheidend zu einem hohen Ertrag bei. In der gezielten Düngung liegt eine Erklärung, warum Spitzenbetriebe Erträge von bis zu 50 kg/a erreichen. Hoher Bedarf an Spurenlementen Raps hat bereits zu Vegetationsbeginn einen hohen Bedarf an Spurenelementen, deshalb lohnt sich der Einsatz von Flüssigdüngern. Hinzu kommt, dass in kurzer Zeit sehr hohe Mengen von Schwefel und Stickstoff gedüngt werden und sich deshalb der pH-Wert im Wurzelraum stark senkt und die

Aufnahme von Molybdän gehemmt wird. Auch die Manganversorgung gilt es zu beachten. Mangan wird bei hohen pH-Werten blockiert und kann somit von der Pflanze nicht aufgenommen werden. PHOTREL ist ein speziell auf die Rapskultur abgestimmter Blattdünger. PHOTREL versorgt die Pflanze mit den nötigen Spurenelementen, welche den Ertrag und die Kornqualität (Befruchtung, Ölgehalt) erhöhen. Spurennährstoffe werden vor allem in sehr wüchsigen Wachstumsphasen benötigt: Im Herbst zur Einlagerung, damit im Frühling aus dem Vollen geschöpft werden kann und in der Streckungsphase bis hin zur Kornbildung.

Tipp 1: Mischen Sie YaraVita Photrel und Yara Vita Azos im Verhältnis 3 : 2 und decken Sie so den Bedarf an sämtlichen Spurenelementen. Anwendungszeit: 1 x 5 Liter Mischung im Herbst, 2 x 5 Liter Mischung im Frühling zusammen mit Insektizid- oder Fungizidbehandlung. Tipp 2: Feinkrümeliges Saatbett dank Branntkalk. Raps bevorzugt Böden im alkalischen Bereich. Es ist deshalb sinnvoll, eine Kalkung in der Raps-Fruchtfolge vorzunehmen. Sollte es etwas schneller gehen, können 1000 bis 1500 kg Branntkalk zur Saat gegeben werden. Branntkalk vermindert die Ausbreitung des Kohlhernie- Bakteriums und verschafft ein feines, krümeliges Saatbett.

d

hl Wa ern ute g Bau Die zer . c h i e chw . l a n d o r w er S ww

Die Pflanzenernährung ist unser tägliches Brot. Ihr Ansprechpartner in Düngerfragen:

Walter von Flüe

sung r e g lag Ein ion 2.–/100 k012 t CHF uni 2 k A att is J

Telefon 079 652 63 52

Grunddünger Jetzt einlagern!

de

hl rn Wa ute r Baue g e Di i ze r . c h e hw . l a n d o w r Sc ww

Rab Mai b von

Gratis-Beratung 0800 80 99 60 0800 LANDOR landor.ch

d

hl Wa n ute uer g r Ba Die e z i e .ch chw . l a n d o r w er S ww

Juni 2012

www.landilandshut.ch

LANDSHUT G e n o s s e n s c h a f t


06 12

TOP ANGEBOTE

AKTION

Raufutterersatz UFA 250 Speciflor, UFA 256 Fibralor, UFA 280 Bio Rabatt Fr. 5.–/ 100 kg 04.06. bis 23.06.2012 SPEZIALITÄT DES MONATS

UFA-Antifex Rabatt Fr. 20.– / 10 kg Sack Rabatt Fr. 3.– / 1.5 kg Kessel

UFA-Solvi Rabatt Fr. 10.– / 5 kg Sack Rabatt Fr. 3.– / 1.5 kg Kessel 04.06. bis 21.07.2012 AKTION

HYPONA 895 Mineralsalzwürfel Rabatt Fr. 7.50 / 25 kg Sack Rabatt Fr. 3.50 / 10 kg Kessel 04.06. bis 21.07.2012

UFA-AKTIONEN AUF EINEN BLICK

Weniger Arbeit, mehr Qualität mit UFA-Lohnmischgetreide Für Tierhalter mit Futtergetreide ist der Bezug von Lohnmischfutter wirtschaftlich interessant. Der Einsatz von Einzelkomponenten oder betriebseigener Hofmischungen bringt Arbeits-, Energieaufwand, Qualitätsrisiken und Investitionen mit sich. Dagegen bietet das UFA-Lohnmischfuttersystem folgende Vorteile: • Bis zu 10 % Mehrerlös für Getreide. • Keine Lagerkosten, kein Verlustrisiko. • UFA-Mischfutter und UFA-Eiweisskonzentrat mit garantiertem Gehalt, Aminosäuren, Vitaminierung, Mineralisierung, Fett, gewürfelt, gemahlen, Kombiund/ oder Expanderfutter usw. • Umfassendes Dienstleistungspaket des UFA-Beratungsdienstes. • Regionale Getreideverwertung.

Melden Sie Ihre Ernte jetzt als UFA-Lohnmischgetreide an und profitieren Sie vom UFA-Mischfutter oder -Eiweisskonzentrat Ihrer Wahl.

AKTUELL

UFA-Lohnmischfutter Getreideerlöse bis 10 % über Marktpreis jetzt anmelden!

Zwei Trümpfe gegen Sommerloch UFA-Antifex und UFA-Solvi

UFA-Antifex und UFA-Solvi werden in Kesseln à 1.5 kg und in Säcken à 10 bzw. 5 kg angeboten. Beide Produkte sind zurzeit mit Rabatt erhältlich.

Bisherige Beobachtungen auf UFABühl zeigen ein klares Bild: Der Einsatz von UFA-Antifex und UFA-Solvi wirkt dem sogenannten «Sommerloch» und MMA bei Sauen entgegen. In der heissen Jahreszeit werden Muttersauen schlechter brünstig und rauschen häufiger um als sonst. Eine der Leistung entsprechende Futteraufnahme in der Säugezeit trägt dazu bei, Fruchtbarkeitsprobleme zu vermeiden. Mit seinen natürlichen Milchsäurebakterien fördert UFA-Antifex die nützlichen Darmbakterien und hemmt

unterwünschte Keime wie Escherichia coli. Die Vitamine und Spurenelemente in UFA-Solvi steigern die Widerstandkraft bei Hitzestress. Das selenhaltige Wirkstoffpräparat mit

Elektrolyten ersetzt verlorengegangene Mineralien, stimuliert den Stoffwechsel, reguliert die Verdauung und kräftigt den Organismus nachhaltig.

Das Problem

Hitzestress, Verdauungsstörungen, Wirkstoffmangel.

Die Symptome

Mangelnde Vitalität, dünner Kot, fehlendes Rauschen und schlechte Fruchtbarkeit im Sommer. Schwierigkeiten beim Abferkeln.

Die Lösung

20 g UFA-Antifex ab zehn Tagen vor dem Abferkeln. 20 g UFA-Solvi ab fünf Tagen vor dem Absetzen bis zum Decken (Mengen pro Sau und Tag).

ufa.ch

Ihren UFA-Berater Bernhard Fischer

Ihren UFA-Berater Gerhard Affolter

erreichen Sie unter 079 206 22 49

erreichen Sie unter 078 739 78 31

Juni 2012

www.landilandshut.ch

LANDSHUT G e n o s s e n s c h a f t


AKTUELL

Steyr und Case Swiss Demo Tour www.ufasamen.ch

Am 20. Juni ab 15.00 Uhr; LANDI AGRARMarkt Bätterkinden.Nebst Traktoren und einer Festwirtschaft können die Besucher auch von einer Sonder-Aktion profietieren: Wir gewähren an diesem Tag 6% Rabatt auf

Tragender Erfolg!

UFA/MINEX - Mineralsalz

Sommeraktion 2012 www.ufarevue.ch monatlich ein neuer Onlinefilm zu einem aktuellen Thema aus der Landwirtschaft

Ab 50 kg Klee-Gras-Bezug ein Rucksack gratis

Wo/Besammlung: Direkt auf dem Feld in Utzenstorf (Das Feld liegt ausserhalb des Dorfes nach Betrieb H.P Fankhauser auf der linken Seite «Fahrtrichtung Kirchberg» Oberdorfstrasse. Beachten Sie die Wegweiser )

2012

ANGEBOT

Flurbegehung Versuchsbesichtigung Futterbau Dienstag, 19. Juni 2012 09.30 Uhr Fischer Ruedi & Samuel

uni

Erhältlich in Ihrer

AKTUELL

Wann: Zeit: Bei:

4. J Bis 2

Besichtigung und Beurteilung der verschiedenen UFA-Mischungen und Düngungsvarianten. Leitung: Andreas Wyss, UFA Samen Walter von Flüe, Landor AG Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen! Ihre LANDI Landshut

Marolf - Wagen Wir verkaufen einen Brückenwagen Marolf. Abmessungen: Breite 2,2 m; Länge 5 m. mit hydraulischer Bremsanlage. Jahrgang 1989. Der Wagen befindet sich in Top-Zustand. Der Anhänger kann jederzeit im AGRARMarkt Bätterkinden besichtigt werden. Preis ist Verhandlunssache. Für weitere Auskünfte: 032 666 37 00.

www.landi.ch

«Komm vorbei und sprich mit mir»…

Juni 2012

www.landilandshut.ch

LANDSHUT G e n o s s e n s c h a f t

fritz_scheidegger_issue_2012-06_805  

Genossenschaft GETREIDE ÖLSAATEN KULTUR www.landilandshut.ch Juni 2012 Volksmusik-Abend vom Samstag 30. Juni. Beachten Sie den Flyer in der...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you