Page 1

AGRO aktuell

Informationen der LANDI Buchsi Thörigen für den aktiven Landwirt

BUCHSI THÖRIGEN G e n o s s e n s c h a f t

April 2012

www.landibuchsi.ch SCHLUSSABRECHNUNG

Aktuelle Infos

Nachzahlung bei Brotgetreide und HOLL-Raps Werte Getreide- und Ölsaaten-Produzenten Mit der Monatsabrechnung März erhaltet ihr die Schlussabrechnungen eurer Brotgetreide- und Ölsaaten-Lieferungen der Ernte 2011. Wir freuen uns, euch beim Holl-Raps um Fr. 8.50/dt höhere Schlusspreise als im Vorjahr auszahlen zu können. Beim Weizen liegen die Auszahlungspreise im Rahmen des Vorjahres. Weizen Top Suisse Premium: Anzahlung Sommer 2011 Fr. 48.00/dt Nachzahlung April 2012 Fr. 4.00/dt Gesamterlös Ernte 2011 Fr. 52.00/dt Weizen I Suisse Premium: Anzahlung Sommer 2011 Fr. 45.00/dt Nachzahlung April 2012 Fr. 4.50/dt Gesamterlös Ernte 2011 Fr. 49.50/dt

HOLL-Raps: Anzahlung Sommer 2011 Fr. 95.00/dt Nachzahlung April 2012 Fr. 7.00/dt Gesamterlös Ernte 2011 Fr. 102.00/dt Für konventionelles Brotgetreide (nicht Suisse Premium) ist der Auszahlungspreis jeweils Fr. 1.50/dt tiefer. Die Posten mit knapp ungenügender Fallzahl (als «Klassenmix» angenommen) konnten alle dank geschicktem Handling in unserem Getreidecenter als Brotgetreide konventionell vermarktet werden. Die betroffenen Produzenten erhalten somit (nach der Anzahlung des Futterweizenpreises im Sommer 2011) eine grössere Nachzahlung von über Fr. 10.-/dt. Die Schlussabrechnung für IP-Suisse-Brotgetreide werden wir voraussichtlich im Mai/Juni erhalten und euch weiterleiten.

Alle Rüben konnten bei guten Bodenbedingungen gesät werden. Auch ein Teil der Kartoffeln wurde aufgrund des trockenen Bodens bereits gepflanzt. Jetzt ist erfreulicherweise etwas Regen gekommen. Hier die aktuellen Infos: Trocknungsanlage Thörigen: Aufgrund der jeweils sehr geringen Frühjahres-Gras-Trocknungsmengen werden wir im Frühling kein Gras mehr trocknen. Besten Dank für ihr Verständnis. Notiert euch das Datum der diesjährigen Flurbegehung: Do. 3. Mai 2011 um 9.00 Uhr, im Gebiet Fluhacher in Niederönz, Start bei Hans Zahnd. Bis am 12. Mai laufen unsere Milchviehfutter- und Mineralsalz-Aktionen. Greift zu. Detaillierte Informationen zu diesen Aktionen und zu anderen Futter-Themen findet ihr im 2. Teil dieser Ausgabe. Wie jedes Jahr erhaltet ihr ein gratis Eintritt und ein Getränke-Bon (am UFA-Stand) für die BEA in Bern vom 27.04.-06.05.2012. Die Eintrittskarten werden Mitte April bei uns eintreffen. Sie können diese in unserem Büro beziehen. Es stehen noch grössere Mengen Futterkartoffeln zur Verfügung. Melden Sie sich bei Interesse bei Martin Appoloni (Tel. 062 956 40 11).

LANDI Buchsi Thörigen, Genossenschaft Byfangweg 3 CH-3360 Herzogenbuchsee Administration  062 956 40 00 LANDI Agro Fax 062 956 40 01 LANDI Laden info@landibuchsi.ch Getreidecenter www.landibuchsi.ch Kartoffelcenter

www.landibuchsi.ch  062 956 40 00  062 956 40 20  062 956 40 40  062 956 40 60  062 956 40 70

Öffnungszeiten LANDI Agro und Administration Montag bis Freitag 07.30 – 12.00 Uhr 13.30 – 17.30 Uhr Samstag 07.30 – 12.00 Uhr

Öffnungszeiten LANDI Laden Montag bis Freitag 08.00 – 12.00 Uhr 13.30 – 18.30 Uhr Samstag 08.00 – 16.00 Uhr


April 2012

www.landibuchsi.ch

BUCHSI THÖRIGEN G e n o s s e n s c h a f t


SÄMEREIEN UFA

Die 6 Schritte zur besseren Naturwiese! 1. Analyse: Ende Winter müssen die Grünlandparzellen analysiert werden, um die Bewirtschaftungs- und Pflegestrategie festzulegen. Folgende zentrale Fragen sollten gestellt werden: - Sind tierische Schäden an der Grasnarbe entstanden? - Sind Auswinterungsschäden feststellbar? - Wie dicht ist die Grasnarbe, hat diese bereits viele Lücken? Offene Lücken werden immer mit Lückenfüllern besiedelt! Das sind meist schlechte Futterpflanzen oder Weissklee. Ein ausgewogener Bestand besteht aus: 60-70% Futtergräser, 20-40% Klee und bis maximal 10% Kräuter. 2. Zeitpunkt bestimmen: Bodenschluss, Wärme, Wasser, und Licht braucht ein Sämling zum keimen. Der optimale Zeitpunkt einer Übersaat ist vegetationsabhängig. Der grösste Übersaaterfolg kann erwartet werden wenn sehr früh im Frühjahr, unmittelbar beim Vegetationsstart, oder Ende August bis September, wenn die

Temperaturen nicht mehr so hoch sind, gesät wird. In niederschlagsreichen Regionen kann es nach dem 1. Schnitt auch gute Resultate geben.

am meisten Ertrag. Darum gilt: der Standort bestimmt die Mischungswahl! Vor allem die Raigrasfähigkeit des Standortes spielt die entscheidende Rolle.

3. Maschinenwahl: Das einzusetzende Gerät muss Mäusehaufen aus ebnen. Dies ist mit einer gängigen Wiesenegge möglich. Wenn bereits eine Verfilzung/ Vermoosung besteht, muss ein Gerät eingesetzt werden, welches mit starken Striegelzinken ausgerüstet ist. Mit einer aggressiven Einstellung lässt sich der Filz heraus striegeln. Bei hohem Filzdruck muss oft ein zweiter Striegeldurchgang vorgenommen werden. Die durch das scharfe Striegeln entstandenen Lücken sind die Basis für die nachfolgend ausgesäten Samen. Wichtig ist, dass nach dem Striegeleinsatz nicht gleich mit einer Walze das ausgestriegelte Filz-Pflanzenmaterial wieder angedrückt und dadurch zum Weiterwachsen geführt wird.

5. Nutzung: Früh und schonend durchführen! Der noch vorhandene Altbestand wächst schneller als die neuen Sämlinge. Deshalb gilt: schneiden sobald der Altbestand zu dominant wird. Damit erhalten die neu auflaufenden Pflanzen Licht, Wärme und den notwendigen Platz zum wachsen. Am schonendsten ist Eingrasen, Weiden oder Silieren und dies möglichst immer bei trockenen Bedingungen.

4. Mischungswahl: Dem Standort und der Bewirtschaftung angepasste Uebersaat-Mischungen bringen Ihnen

PFLANZENSCHUTZ

PFLANZENBAU

Raps Für die Bekämpfung des Rapsglanzkäfers scheiden bestimmte Produkte mittlerweile völlig aus. Es wurden deshalb Strategien entwickelt, um auch in Zukunft die Schädlinge noch erfolgreich bekämpfen zu können. Da diese Strategie mit der Bekämpfung des Stängelrüsslers zusammenhängt, soll sie hier zu Beginn der Pflanzenschutzsaison erwähnt werden. Die Resistenz bezieht sich auf Insektizide aus der Wirkstoffgruppe der synthetischen Pyrethroide der Gruppe ll wie beispielswei-

6. Bewirtschaftungsstrategie überdenken: Jeder «schlechte» Grünlandbestand hat seine Geschichte! Es setzen sich immer diejenigen Arten durch, welchen die besten Wachstumsbedingungen geboten werden. Das 1x1 im Futterbau ist das Kennen der wichtigsten Futterpflanzen, derer Bewirtschaftung und Düngung.

Flurbegehung Do. 03.05.2012 se: Cypermethrin, Decis, Fastac Perlen, Karate Zeon u.a. In diesem Zusammenhang scheint sich auch eine Resistenz der Stängelrüssler gegen die gleichen Produkte zu entwickeln. Da oftmals bei der Stängelrüsslerbekämpfung bereits erste Rapsglanzkäfer in die Bestände eingeflogen sind, scheiden die oben genannten Produkte aus. So werden diese Schädlinge kombiniert mit einem Produkt aus der Wirkstoffgruppe der Pyrethroide l, wie Talstar oder Blocker bekämpft.

Am Donnerstag 3. Mai 2012 um 9.00 Uhr findet im Gebiet Fluhacher in Niederönz die diesjährige Flurbegehung statt. Peter Jordi von der Pflanzenbauberatung in Lyssach, Urs Hodel von der LANDOR sowie Markus Gammeter vom IP-Ring Waldhof werden euch über interessante Themen aus dem Acker- und Futterbau informieren. Die LANDI Buchsi Thörigen und Hans Zahnd laden euch zu dieser interessanten Veranstaltung ein.

April 2012

www.landibuchsi.ch

BUCHSI THÖRIGEN G e n o s s e n s c h a f t


LANDOR

Haben Sie Fragen zur Kalk-Stroh-Mischung, zum Landor Feuchtkalk oder zum neuen Einstreuprodukt «Landor Desical»?

Knappe Strohernte 2011 – So sparen Sie Stroh

Gratis-Beratungs-Nummer

0800 80 99 60

Die Stroh-Ernte 2011 viel relativ knapp aus. Ursache ist unter anderem das trockene Frühlingswetter. Auch bei unseren Nachbarn Deutschland und Frankreich ist das Angebot knapp und für Käufer entsprechend teuer. Die Landwirte sind in vielen Fällen selber auf ihr Stroh angewiesen anstatt es ins nahe Ausland zu verkaufen.

Tipp: Kalk-Stroh-Mischungen können nicht nur bei Kühen sondern auch in der Kälberaufzucht, Ferkelaufzucht oder Schweinemast eingesetzt werden.

Eine clevere Möglichkeit Stroh zu sparen ist eine Kalk-Stroh-Mischung als Einstreu zu verwenden. Anstelle von reinem Stroh wird als Einstreue in die Liegeboxen eine Kalk-Stroh-Mischung verwendet. Mit einer Kalk-Stroh-Mischung als Unterlage spart man nicht nur Stroh sondern schlägt gleich mehrere Fliegen auf einen Streich: Man erhält eine stabile aber dennoch weiche Unterlage damit die Kühe bequem und sauber liegen, der eingestreute Kalk stabilisiert und hygienisiert die Kuhmatratze. Danach dient der via Hofdünger ausgebrachte Teil zur Erhaltungskalkung. Gerade bei trockenen Bedingungen ist eine optimale Kalkversorgung des Bodens der Garant für Ertragssicherheit. Eine Kalk-Stroh-Mischung kann selber im Futtermischwagen hergestellt oder ab diversen Lagern als fertige Mischung bezogen werden. Die Kalk-Stroh-Mischung ist auch im Biolandbau zugelassen.

d

hl Wa ern ute g Bau Die zer . c h i e chw . l a n d o r w er S ww

Die Pflanzenernährung ist unser tägliches Brot. Ihr Ansprechpartner in Düngerfragen:

KalkstrohMischung

Urs Hodel Telefon 079 636 03 69

Eintreu für sämtliche Tiergattungen Vorteile der Kalkstroh-Mischung:

Gratis-Beratung 0800 80 99 60 0800 LANDOR landor.ch LANDOR fenaco Genossenschaft Auhafen, 4127 Birsfelden Telefon 061 377 70 70 Fax 061 377 70 77 E-Mail info@landor.ch

✔ Kalk saugt Wasser auf und sorgt für eine rasche Abtrocknung und ein weiches Polster ✔ Kalk hemmt die schädlichen Bakterien ✔ Saubere Tiere und gesündere Klauen Kalk ist hautneutral ✔ Der via Hofdünger ausgebrachte Teil an ✔ Kalk dient zur Erhaltungskalkung ✔ Erhältlich auch als Fertigmischung

d

de

hl Wa ern ute g Bau Die zer . c h i e chw . l a n d o r w er S ww

hl rn Wa ute r Baue g e Di i ze r . c h e hw . l a n d o w r Sc ww

April 2012

www.landibuchsi.ch

BUCHSI THÖRIGEN G e n o s s e n s c h a f t


05 12

TOP ANGEBOTE

AKTION

UFA-Milchviehfutter Hauptsortiment inkl. Raufutterersatz UFA 250, UFA 256 und UFA 280 Bio Rabatt Fr. 3.–/ 100 kg 10.04. bis 12.05.2012 AKTION

MINEX / UFA-Mineralsalz Gratis 1 Sack UFA-Ketonex beim Kauf von 200 kg oder gratis 50 kg Viehsalz beim Kauf von 100 kg bis 12.05.2012 AKTION

MINEX Zusätzlich Fr. 60.– Rabatt bei Bezug von 600 kg MINEX bis 12.05.2012

UFA-AKTIONEN AUF EINEN BLICK

Tiefe Milchgehalte? Aktion UFA-Milchviehfutter Kühe können ihr genetisches Potenzial bezüglich Milchleistung und -gehalten ausschöpfen, wenn das Energie- und Proteinangebot im Pansen synchronisiert ist. Dazu muss die Ration • Genügend verdauliche Fasern enthalten, die zum Wiederkauen anregen. • Über mindestens 410 g/kgTS fermentierbare Kohlenhydrate verfügen (davon nicht mehr als 180 g schnell fermentierbar). • Jederzeit genügend fermentierbares Protein bereitstellen. Ob die Fütterung stimmt, verraten die Milchinhaltsstoffe. Das UFA-Milchviehfutter-Sortiment bietet viele Möglichkeiten, die Ration bedarfsgerecht zu gestalten. Informieren Sie

sich beim UFA-Beratungsdienst und optimieren Sie Ihre Strategie!

Aktuell ist das UFA-Milchviehfutter mit Rabatt erhältlich.

SPEZIALITÄT DES MONATS

UFA top-pig

Rabatt Fr. 15.– / 100 kg 23.04. bis 26.05.2012 AKTION

UFA-Entwurmungsfutter Rabatt Fr. 5.– / 100 kg 16.04. bis 04.05.2012 AKTION

HYPONA 791 Wellness Rabatt Fr. 20.– / 100 kg 23.04. bis 26.05.2012 AKTUELL

UFA-Lohnmischfutter Getreideerlöse bis 10 % über Marktpreis jetzt anmelden!

Bessere Fruchtbarkeit …

und schwerere Ferkel mit UFA top-pig Übermässiges Absäugen führt zu Leistungseinbussen und Fruchtbarkeitsproblemen. Das Hochenergiekonzentrat UFA top-pig versorgt Muttersauen in der heiklen Phase rund ums Abferkeln mit Energie, Aufbauund Schutzstoffen. Zudem wird die Darmflora stimuliert. Die Resultate überzeugen: • Bis 1 kg Mehrgewicht pro Ferkel bzw. 8 – 12 kg pro Wurf. • Plus 1 Ferkel pro Sau und Jahr. • Bessere Körperkondition der Sau und kürzere Leerzeit. • Höhere Fruchtbarkeit dank organisch gebundenen Spurenelementen. • Effektivere Verdauung dank Milchsäurebakterien.

Das Problem

Verminderte Futteraufnahme in der kritischen Phase vor und nach dem Abferkeln.

Die Symptome

Starkes Absäugen, mehr Umrauscher, leichte und kleinere Würfe.

Die Lösung

UFA top-pig 20 Tage vor bis 20 Tage nach der Geburt und zum Flushing über das Decken in Mengen von 2 mal 250 g pro Tag.

ufa.ch

April 2012

www.landibuchsi.ch

BUCHSI THÖRIGEN G e n o s s e n s c h a f t


FUTTERMITTEL UFA

FUTTERMITTEL UFA

Aktion UFA-Milchviehfutter Rabatt Fr. 3.–/100 kg

Aktion UFAmilchviehfutter

Eiweissergänzung im Frühling «Dünner Kot» im Frühling deutet oft fälschlicherweise auf einen Rohproteinüberschuss hin. Diese Vermutung ist in den meisten Fällen falsch. Dünner Kot ist auf einen zu hohen Anteil schnell fermentierbaren Kohlenhydrate zurück zu führen. Kann nicht sämtlicher Zucker verwertet werden, steigt einerseits die Gefahr einer Pansenazidose und andererseits macht sich dies mit dünnem Kot bemerkbar. Mit folgenden Massnahmen können Sie

Das aktionsberechtigte Sortiment: UFA 142/142F/242 UFA 143/143F/243 UFA 144/144F/244 UFA 145/145F/245 UFA 148/248, 149/249 UFA 163/263 164F/173F

dünnem Kot während Frühlingsweiden entgegen wirken. • Bypass-Energie in der Ration erhöhen, z.B. mit Maisprodukten oder UFA 256 Fibralor. So kann der Pansen entlastet und die Fermentation im Dünndarm erhöht werden. • Die Ration mit schnell abbaubarem Protein wie UFA 248 ergänzen, damit der hohe Zuckeranteil im Gras möglichst gut verwertet werden kann. • Flockierte Leistungsfutter wählen (z.B. UFA 164F). Diese weisen, im Vergleich zu Expander und Würfel, eine geringere Abbaugeschwindigkeit auf. Der Pansen kann dadurch entlastet werden. Profitieren Sie von unserem breiten Aktionssortiment indem Sie die Ration gezielt ausgleichen und eine möglichst homogene Fermentation erreichen und somit die Effizienz in der Milchproduktion steigern. Aktion Rabatt Fr. 3.–/ 100 kg 12.05.12

10.04.12 bis

Luzerne Rumiluz

Mit «Rumiluz» steht Rindviehhaltern ein hochstehendes Produkt zur Verfügung. Richtig eingesetzt – idealerweise in Mischrationen zusammen mit Silagen oder anderen Feuchtfutter – wird sie gerne gefressen und unterstützt eine tiergerechte und wirtschaftliche Fütterung der Milchkuh. Wann kaufen? Der Verkauf von Luzerne erfolgt anhand der Weltmarktpreise, die sich nach dem weltweiten Angebot und der Nachfrage richten. Sie können sich – wie im letzten Sommer gesehen – wegen besonderen Witterungs-

Rabatt Fr. 3.–/100 kg gültig 10.04.12 bis 12.05.12

FUTTERMITTEL UFA

UFA 251 Rolls für Mastkälber UFA AG hat führt ein passendes Raufuttermittel, das es ermöglicht, den Spagat zwischen tiergerechter Haltung und wirtschaftlicher Produktion optimal zu schaffen.

RAUFUTTER

Luzerne hat sich in den letzten Jahren bei Milchproduzenten als wichtiges Element in der Planung der Ration etabliert. Die Vorzüge des proteinreichen Raufutters bezüglich Nährwert und Förderung der Verdauung beim Wiederkäuer sind inzwischen hinlänglich bekannt und werden in der ganzen Schweiz von Tierhaltern und Kühen gleichermassen geschätzt. Luzerne bildet eine wirtschaftliche Ergänzung zum betriebseigenen Futter.

BIO-Futter: UFA 172F/172 UFA 277, UFA 278, UFA 279 UFA 175F/275 UFA 174F/274

bedingungen sprunghaft verändern. In den letzten Jahren hat es sich meistens gelohnt, die Luzerne im Frühjahr oder Vorsommer zu kaufen. Die Hersteller sind interessiert, möglichst viel Ware ab Produktion zu verkaufen und damit Lagerkosten zu sparen. Ab Erntebeginn im Mai ist «Rumiluz» normalerweise laufend ab Produktion verfügbar. Wenn bei besonderen Bedingungen die Nachfrage die laufende Produktion übersteigt, kann es vorübergehend zu erheblichen Lieferfristen kommen. Unsere aktuellen Preise (freibleibende Tagespreise in Fr. / 100 kg; inkl. MWSt)

Der rohfaserreiche UFA 251 Rolls wurde auf verschiedenen Praxisbetrieben getestet: Resultate • ruhigere Kälber • kein Schlecken mehr an Holzwänden • gute Verdauung durch zusätzliche Faser • gute Kotkonsistenz • höherer Tageszuwachs • besserer Ausmastgrad • keinen Einfluss auf die Fleischfarbe • gute Schlachtkörperqualitäten Fragen Sie Ihren UFA-Kälbermastspezialisten oder in Ihrer LANDI.

Sattelschlepper (ca. 24 to) 35.50 ½ Sattelschlepper (ca. 12 to) 37.00 Lastenzug (ca. 24 to) 37.50 Anhänger (ca. 12 to) 38.50 Motorwagen (ca. 12 to) 39.00 April 2012

www.landibuchsi.ch

BUCHSI THÖRIGEN G e n o s s e n s c h a f t


FUTTERMITTEL UFA

FUTTERMITTEL UFA

Magnesium-Ergänzung Auch entscheidend für Fruchtbarkeit Der erste Aufwuchs im Frühjahr ist oft arm an Magnesium (Mg). Der hohe Kaligehalt erschwert die Mg-Aufnahme zusätzlich. Bekanntlich ist Magnesium für die Muskelfunktion verantwortlich. Deshalb äussert sich eine Unterversorgung bei akuter Form in Weidetetanie oder gar tödlichen Muskelkrämpfen. Viel häufiger sind aber schleichende Mängel, die sich insbesondere auf die Fruchtbarkeit negativ auswirken. .

MINEX 974 • weist einen erhöhten Mg-Gehalt und ein Ca:P-Verhältnis von 3:1 auf • wird gern gefressen • der erhöhte Vitamin E-Gehalt, verbessert die Selenwirkung • gewährleistet dank anorganischen Elementen eine sichere Versorgung • dank Expandertechnologie eine ausgeglichene, krümelige Struktur • eine Entmischung wird verhindert • kraftfutterstationstauglich. Gratis 1 Sack UFA-Ketonex beim Kauf von 200 kg MINEX/UFA-Mineralsalz oder Gratis 50 kg Viehsalz beim Kauf von 100 kg MINEX/UFA-Minersalz

MINEX/ UFA-Mineralsalz Aktion MINEX - schleckt jede Kuh weg • MINEX 971: Galtmineralsalz • MINEX 972: Startphasenmineralsalz • MINEX 973: zu P-armen Rationen • MINEX 974: magnesiumreich • MINEX 975: ausgewogen • MINEX 976: Biotin • UFA-Mineralsalz • UFA 193/293/293 Biotin • UFA 195/295: ausgewogen • UFA 197: bei Calcium-Bedarf • UFA 994/994 Würfel: Magnesium • UFA 395 Biotin: für Schweine • UFA 998 Biotin: für Schafe und Ziegen • UFA 9981: für Lamas und Alpakas • HYPONA 895: für Pferde

MINEX-Rabatt zusätzlich Fr. 60.– bei Bezug von 600 kg MINEX

Aktion Gratis 1 Sack UFA-Ketonex bei Bezug von 200 kg MINEX/UFA-Mineralsalz oder Gratis 50 kg Viehsalz bei Bezug von 100 kg MINEX/UFA-Mineralsalz

bis 12. Mai 2012

gültig bis 12.05.12

FUTTERMITTEL UFA

FUTTERMITTEL UFA

Aktion UFA top-fit Widerstandskraft stärken

Top-fit mit HYPONA

Kuhmilch allein deckt den Bedarf des Kalbes nicht vollständig. UFA top-fit ergänzt notwendige Stoffe auf einfache Weise. Das Mineral- und Wirkstoffkonzentrat kann über den Zudosierer beim Tränkeautomat verabreicht oder von Hand in die Milch gemischt werden. Es fördert die Widerstandkraft und Vitalität der Kälber sowie den Verzehr. Milchsäurebakterien und natürliche Pflanzenwirkstoffe unterstützen die Verdauung.

Alleinfutter HYPONA 892/893 komplett

UFA top-fit enthält 500 mg Eisen pro Kilo-

gramm, deshalb kann es in der Kälbermast problemlos ab zirka 100 kg Körpergewicht bis Mastende eingesetzt werden. Das Problem Mangel an Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen bei reiner Vollmilchfütterung. Die Symptome Verminderte Leistung, erhöhte Anfälligkeit für Infektions- und Mangelkrankheiten inklusive Durchfall. Die Lösung 80 g UFA top-fit pro 100 g Kälbergewicht der Tränke beimischen. Rabatt Fr. 5.-/10 kg-Sack Fr. 10.-/25 kg-Sack gültig bis 28.04.12

Ergänzungsfutter HYPONA 786 Zuchtstutenfutter HYPONA 783 Fohlenfutter HYPONA 785 Mischfutter HYPONA 785-2 ohne Hafer HYPONA 788 das Universalfutter HYPONA 788-2 ohne Hafer HYPONA 787 Bio für den Biobetrieb Spezialitäten HYPONA 791 Wellness HYPONA 899 Mash mit Leinsamen HYPONA 890 Belohnungswürfel HYPONA-Florsana bei Kotwasser HYPONA 895 vitaminiertes Mineralsalz

April 2012

www.landibuchsi.ch

BUCHSI THÖRIGEN G e n o s s e n s c h a f t


TOP

TOP

ANGEBOT

159.-

ANGEBOT

34.90

angenehm anders www.landi.ch

Isolator Spezial Eimer à 210 Stück.

Viehhüter AGRARO NA2300 Duo Zwei Energiequellen möglich 230 V-Netzspannung oder 12 V-Batterie. Damit können Sie mit einem Gerät sowohl stationär mit 230 V-Netzversorgung, als auch mobil mit 12 V-Batterie arbeiten.

24783

06397

M U S T E R

DAUERTIEFPREIS

439.PREIS ABS

CHL

vorher 489.-

GARANTIE

AG

JAHRE

DAUERTIEFPREIS

199.PREIS ABS

CHL

vorher 229.-

GARANTIE

AG

DAUERTIEFPREIS

15.

90

PREIS ABS

PREIS ABS

AG

24616

24622

30134

30104

DAUERTIEFPREIS

65.PREIS ABS

5 Stück

vorher 69.-

Kunststoffpfahl Mit Metallspitze. Für Litzen, Bänder bis 40 mm, weiss.

DAUERTIEFPREIS

DAUERTIEFPREIS

65.-

6.50

CHL

AG

24754

105 cm

(1.39/Stk.) 6.95

Weidezaunnetz AGRARO Für Schafe, mit 14 Pfählen, 50 m / 90 cm.

Nylonschlegel 5 kg, rot.

Holzpfahl Kesseldruckimprägniert, gefräst und gespitzt. Holzart: Fichte. Holzherkunft: Deutschland.

24760

140 cm

(1.79/Stk.) 8.95

24488

34624

33784

DAUERTIEFPREIS

5% Y

JAHRE

Weidezaunlitze AGRARO Super Aus hochwertigen Polyäthylenfäden und Niro-Drähten. 250 m.

6.

100% Schwarz

AG

Weidezaunband AGRARO Super Hochwertige Polyäthylenfäden und Niro-Drähte, 5 x 0,3 mm, gelb, 10 mm x 200 m.

95

100% C / 100% Y

CHL

vorher 13.90

Viehhüter AGRARO B300 Modernste Technologie für niedrigen Batterieverbrauch. Mit 5 Leistungsstufen. Für kleinere bis mittlere Weiden.

DAUERTIEFPREIS

100% C / 100% Y 100% Y

12.90

CHL

vorher 16.90

10% C / 10% Y

DAUERTIEFPREIS

Viehhüter AGRARO N80 Zeitverzögerte Anpassung der Schlagstärke erhöht die Sicherheit für Mensch und Tier bei Zaunberührung.

ab

gültig: 04.04. – 21.04.12

. E G g ab 04 i N t l ü A g SOL

F

TRUMP BUUR

Artikel- und Preisänderungen vorbehalten

en – d n u f e und gpAngebote t h c u s Ge reine To T012! A R lupen R O V 04.2

DAUERTIEFPREIS

DAUERTIEFPREIS

175 cm

Ø 6,5 cm

DAUERTIEFPREIS

59.-

29.

29.

25.80

Knotengitter 100 cm / 50 m.

Holzwolle Agroclean Zur Euterreinigung.

Holzwolle Zur Euterreinigung.

Zitzentauchmittel AGRARO «Anerkanntes Tierarzneimittel», zur Vorbeugung gegen Euterinfektionen bei Kühen. 5 l.

31755

20671

20665

96330

90

3,5 kg

90

14 kg

April 2012

www.landibuchsi.ch

BUCHSI THÖRIGEN G e n o s s e n s c h a f t


david_kaeser_issue_2012-04_718  

www.landibuchsi.ch April 2012 LANDI Buchsi Thörigen, Genossenschaft Byfangweg 3 CH-3360 Herzogenbuchsee 062 956 40 00 Fax 062 956 40 01 inf...

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you