Issuu on Google+

AGRO aktuell

Top-Aktionen und News Ihrer LANDI Michelsamt

FUTTERMITTEL UFA

Landi Info

UFA-Futtertage in Ihrer LANDI vom 8. bis 10. März 2012 10% Rabatt auf UFA-Hobbytierfutter • Kaninchenfutter mit Fenchel • Geflügelfutter mit verschiedener Struktur • Ziegen- und Schaffutter mit Lebendhefen Ein HYPONA-Ohrengarn gratis bei Bezug von HYPONA-Pferdefutter im Wert von Fr. 150.– (solange Vorrat)

G e n o s s e n s c h a f t

März 2012

www.landimichelsamt.ch

Profitieren Sie von folgenden Aktionen

MICHELSAMT

Geschätzte Kundschaft

Frühbezugsaktion von CAKE-BLOC und UFA 999 Leckschalen Grosser Wettbewerb Kommen Sie in die LANDI, machen Sie am Wettbewerb mit und gewinnen Sie ein UFATranchierset.

Der Winter neigt sich dem Ende zu. Auf den Feldern zeigen sich die ersten Winterschäden, die durch Mäuse oder Kälte entstanden sind. So muss jetzt langsam an eine Übersaat gedacht werden. Die Landi Michelsamt bietet diverse Übersaatmischungen an. Die Hauptmischungen werden an Lager sein, Spezialmischungen müssen vorbestellt werden. Neu: Calciumschwefel Zur Verbesserung des Calciums im Boden hat die AGROline ein neues Produkt entwickelt. Der Calciumschwefel verfügt über 23 Ca, 14.5 S und 0.2 Fe. Wo sollte Calciumschwefel eingesetzt werden? - Bei mittleren und schweren Böden z.B. bei Kartoffeln, Rüben, etc. - Bei Betrieben mit viel Hofdünger - Auf intensiv genutztem Grünland (Schwefelversorgung) Nähere Details entnehmen sie bitte dem beigelegten Prospekt.

Ihren UFA-Berater Josef Odermatt

Bitte beachten Sie die Dieselaktion, welche ab sofort und bis am Freitag, 2. März 2012 gültig ist. Bruno Meier, Geschäftsführer

erreichen Sie unter 079 673 45 58

LANDI Michelsamt Krümmigasse 3 6221 Rickenbach  041 930 24 42 Fax 041 930 33 51 info@landimichelsamt.ch www.landimichelsamt.ch

www.landimichelsamt.ch Geschäftsführer Verkaufsberater Brenn- und Treibstoff LANDI Laden Beromünster

Meier Bruno Odermatt Josef Erni Hanspeter Helfenstein Pius

    

041 930 24 42 079 673 45 58 079 432 17 80 041 930 24 42 041 930 12 73

Öffnungszeiten Winter: Montag bis Freitag 08.00 – 12.00 Uhr/13.30 – 17.00 Uhr Samstag 08.00 – 12.00 Uhr Öffnungszeiten Sommer: Montag bis Freitag 08.00 – 12.00 Uhr/13.30 – 17.30 Uhr Samstag 08.00 – 12.00 Uhr


FUTTERMITTEL UFA

TOP-ANGEBOTE AUF EINEN BLICK

03 12

ATTRAKTIVE KONDITIONEN

UFA-FUTTERTAGE 10 % Rabatt auf UFA-Hobbytierfutter Frühbezugsaktion CAKE-BLOC und UFA 999 08. bis 10.03.2012

Gratis HYPONA-Ohrengarn bei Bezug von HYPONA-Pferdefutter Bei Bezug von HYPONA-Pferdefutter im Wert von Fr. 150.– bekommen Sie bei Abgabe des Gutscheins (erhältlich in der LANDI) gratis ein HYPONA-Ohrengarn, bei Bezug im Wert von Fr. 300.– bekommen Sie zwei Ohrengarne. HYPONA dem Pferd zuliebe HYPONA-Alleinfutter HYPONA-Ergänzungsfutter HYPONA-Spezialitäten HYPONA Stuten- und Fohlenfutter

Die passende Ergänzung Das blaue Ohrengarn passt zur bestehenden Schabracke. Die Ohren sind aus elastischem Material und passen sich optimal an. Die Aktion ist gültig vom 05.03.12 bis 14.04.12

SPEZIALITÄT DES MONATS

UFA-Rumilac Rabatt Fr. 20.–/100 kg 05.03. bis 31.03.2012 AKTION

Gratis HYPONA-Ohrengarn Ein Stück bei Bezug von HYPONAFutter ab Fr. 150.–, zwei Stück ab Fr. 300.– (solange Vorrat) 05.03. bis 14.04.2012 AKTION

Tränkeautomaten Gratis-Zubehör für über Fr. 1200. – bei Kauf eines Vario bei UFA bis 31.03.2012

PFLANZENSCHUTZ

Mäusebekämpfung Die Feldmauspopulation has sich bedingt durch den milden Herbst sehr gut entwickelt. Die nassen Wochen im Dezember und Januar im Zusammenhang mit den eisigen Temperaturen im Februrar dürften den Mäusen jedoch ordentlich zugesetzt haben. Es bleibt abzuwarten, wie die Schädlinge diese schwierigen Bedingungen und die kommenden Wochen überstehen werden. Das Vorkommen der Feldmäuse ist starken Schwankungen unterworfen. Das bedeutet, dass die verschiedensten Massnahmen zur Bekämpfung der Schädlinge über die jahre beachtet werden müssen. Indirekte Massnahmen: - Sitzstangen für Greifvögel aufstellen - Boden tief und regelmässig bearbeiten

- Bestände kurz geschnitten überwintern Direkte Massnahmen: - Fangen mit Fallen (z.B. Topcat) - Vergasen mit Motoren (z.B. Mauki) - Einsatz von Räucherpatronen und Fertigködern unter Einhaltung grösster Sorgfaltspflicht

www.landi.ch UFA-Rumilac ist bis am 31.03.2012 mit einem Rabatt von Fr. 20.– pro 100 kg erhältlich.

Informationen zu Agrartechnik, Tieren, Pflanzen- und Futterbau aus erster Hand.

März 2012

www.landimichelsamt.ch

MICHELSAMT G e n o s s e n s c h a f t


LANDOR

Hochwertiger Schwefel zum Einrühren in die Gülle oder Einstreuen in den Mist Der abnehmende Schwefelertrag aus der Atmosphäre (6 bis 8 kg/ha) deckt den Nährstoffbedarf der Pflanzen nicht mehr. Der Schwefelbedarf der Kulturen reicht von 20 kg S/ha (Kartoffeln) bis 80 kg S/ha (Raps). Aber auch die in der Schweiz wohl am meisten vorhandene Kultur Gras benötigt 30 bis 60 kg S/ha (je nach Nutzungsintensität). Hofdünger allein enthält nicht genug Schwefel um diesen Bedarf zu decken. Die Lösung heisst: LANDOR Schwefel 80 % Ein Hochkonzentrierter, wasserlöslicher und rasch wirksamer Schwefel zum Einrühren in die Gülle oder Einstreuen in den Mist.

Anwendung • Gülle: beim Ausbringen 0.5 –1 kg/m3 LANDOR Schwefel einrühren. • Mist: vor dem Streuen 0.5 –1 kg/m3 LANDOR Schwefel über den Mist streuen. • Hauptanwendungszeit: Frühjahr bis Sommer

Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrer LANDI, beim LANDOR Aussendienst oder unter der GratisBeratungsnummer 0800 80 99 60.

Beispiel 1 kg LANDOR Schwefel 80 % in 1 m3 Gülle eingemischt, ergibt bei 20 m3 Gülle pro ha 16 kg Schwefel. Kultur Futterbau

Schwefelbedarf 30 – 60 kg S/ha

(je nach Nutzungsintensität)

Raps Kohl Zuckerrüben Mais Getreide Kartoffeln

80 kg S/ha 70 kg S/ha 35 kg S/ha 30 kg S/ha 20–25 kg S/ha 20 kg S/ha

d

HALAG CHEMIE AG

ww

Die Pflanzenernährung ist unser tägliches Brot.

Tiershampoo 823 Hygiene ist die Grundvoraussetzung für eine gute Tiergesundheit. Aus diesem Grund haben wir ein hautverträgliches, hochwirksames Tiershampoo entwickelt, welches das Haarkleid sowie die Haut reinigt und pflegt.

hl Wa ern ute g Bau Die zer . c h i e chw . l a n d o r w er S

Ihr Ansprechpartner in Düngerfragen:

Tiershampoo 823 ist auf die sensiblen Pflegebedürfnisse der Tiere abgestimmt. Durch den neutralen pH-Wert und die sorgfältige Zusammensetzung von Wirkstoffen, wird das biologische Gleichgewicht der empfindlichen Tierhaut unterstützt.

René Simon

• senkt das Infektionsrisiko • senkt die Erkrankungsraten • senkt Tierarzt- und Medikamentenkosten • senkt die Tierverluste • pflegt und beruhigt die Haut

Telefon 079 606 88 81

de

Tiershampoo 823 Kanister à 20 kg oder Schäumer 2 l mit Lanze (Hochdruck)

hl rn Wa ute r Baue g e Di i ze r . c h e hw . l a n d o w r Sc ww

März 2012

www.landimichelsamt.ch

MICHELSAMT G e n o s s e n s c h a f t


W I T Z D E S M O N AT S

Ertrag und

www.ufasamen.ch

Qualität übersäen!

Feuchte, nasse Lagen UFA U-444 AR MS UFA U-Swiss Highspeed

normale futterwüchsige lagen UFA U-440 AR Highspeed UFA U-Swiss Highspeed UFA U Englisch Raigras

ERSTER SCHULTAG Erster Schultag mit einer neuen Klasse. Die Lehrerin möchte ihre Schüler besser kennen lernen und so soll sich jeder vorstellen. «Mein Name ist Natalie, ich bin 11 Jahre alt und mein Vater ist Postbote.» «Mein Name ist Peter, ich bin 10 und ein halbes Jahr alt und mein Vater ist Mechaniker» «Mein Name ist Jan, ich bin 11 Jahre alt und mein Vater ist Nackttänzer in einer Schwulen-Bar. Völlig verstört wechselt die Lehrerin das Thema. In der Pause ruft sie Jan zu sich und fragt ihn, ob die Geschichte mit seinem Vater wahr sei. Jan wird rot und stottert: «Nein, mein Vater spielt in der holländischen FußballNationalmannschaft. Aber es war mir zu peinlich, das zu sagen.»

Trockene Sonnige sonnige Lagen UFA U-431 AR UFA U-462 AR

NEU

HYPONA dem Pferd zuliebe hypona.ch

In Ihrer LANDI

März 2012

www.landimichelsamt.ch

MICHELSAMT G e n o s s e n s c h a f t


bruno_meier_issue_2012-03_664