Page 1

AGRO aktuell

News und Aktionen Ihrer LANDI Mittelthurgau

G e n o s s e n s c h a f t

Februar 2018

www.landimittelthurgau.ch AKTUELL

Editorial

Die Auswahl der richtigen Mittel ist die grösste Herausforderung Schlagwörter wie Glyphosat-Verbot, Mehrfachrückstände in Produkten oder Gewässerbelastungen mit Pestiziden sind in letzter Zeit täglich in den Medien zu finden.   Die Landwirte und die LANDI sind sich bewusst, dass mit dem richtigen Umgang und Einsatz  von  Pflanzenschutzmittel  zu einem positiven Image der Landwirtschaft beigetragen werden kann.   Die  Broschüre «Zielsortiment» liegt  bei Ihrem Agrarstandort  bereit. Darin finden Sie eine neutrale Übersicht über die Anwendung, die verschiedenen Wirkstoffe und die Kosten pro Hektar.   Auch im 2018 versuchen wir Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Wir führen für Sie vier umfangreiche Pflanzenschutzlager, zusätzlich können Sie von einem 24-Stundenservice profitieren.   In der Beilage erhalten Sie alle Bestellblätter der einzelnen Firmen. Als Dienstleistung finden Sie auf unserer Webseite die Preislisten von Bayer, BASF, Syngenta und Maag Profi. Bitte beachten Sie folgende Listen    Bestellliste ausgewählter Markenartikel: Jede Firma im fenaco Kanal bietet ganz gezielt eine kleine Auswahl an Produkten zu einem reduzierten Preis an.

LANDI Mittelthurgau Hauptsitz Hauptstrasse 1 8584 Leimbach + 058 476 50 00 info@landimittelthurgau.ch www.landimittelthurgau.ch

MITTELTHURGAU

S-Liste/Bestellformular: Angebot an Generika Produkten zu interessanten Preisen.    Ausverkaufsliste: Zusammenstellung von Mitteln, welche in den letzten Jahren von den Firmen ausverkauft wurden, nicht mehr auf den Firmenbestelllisten aufgeführt, bei uns jedoch noch am Lager sind.   Wie gewohnt  gewähren wir Ihnen wieder interessante Frühbezugsrabatte.   Auf Pflanzenschutz-Bestellungen, welche bis Freitag, 16. Februar 2018 bei uns eingehen, erhalten Sie folgende Rabatte:   (Spätere Bestellungen, bis Ende Februar, gleicher Rabatt – Auslieferung nach Bestellungseingang) Konditionen   Fr.   500.- bis Fr.     999.- 12% Rabatt Fr. 1’000.- bis Fr. 2’999.- 14% Rabatt Fr. 3’000.- bis Fr. 6’999.- 15% Rabatt Fr. 7’000.- bis Fr. 11’999.- 16% Rabatt ab Fr. 12’000.-  17% Rabatt (ausgenommen Andermatt Biocontrol und Netto Pflanzenschutzartikel)   Für Bezugsmengen über Fr. 1’000.- (ab April bis Ende Oktober) erhalten Sie Ende Jahr generell 10% Rückvergütung.

www.landimittelthurgau.ch Agrar-Standorte LANDI Markt

Leimbach Märstetten Neukirch a. d. Thur Sonterswil Weinfelden

+ 058 476 50 04 + 058 476 50 40 + 058 476 50 20 + 071 657 16 28 + 058 476 50 50

Das Jahr 2018 ist stürmisch gestartet, ein Sturm nach dem anderen zieht über die Schweiz. Viele Betriebsleiter nutzen die Gelegenheit und kümmern sich um den Abschluss oder machen sich Gedanken über die verschiedenen Herausforderungen, die im 2018 auf die Landwirtschaft zukommen.   Erinnern Sie sich noch an den 15. Januar 2015 – der Tag des Eurosturzes? Diverse Produkte wie Saatgut oder Maschinen konnten mit einem Eurorabatt verkauft werden. Aufgrund des Euroanstieges seit dem Frühjahr 2017 wird es im Verlaufe des Jahres 2018 mancherorts  Preisanpassungen nach oben geben. Ein frühzeitiger Einkauf der Produkte könnte sich in diesem Jahr lohnen. Passende Frühbezugsangebote finden Sie in dieser Ausgabe.  Mit einer rechtzeitigen Bestellung  helfen Sie uns zudem die Lagerhaltung an unseren Standorten zu optimieren.   Die Natur, das Wetter oder das Klima sind immer eine Herausforderung  in der  Landwirtschaft. Deshalb stellen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten vor, um mit natürlichen Produkten den Ertrag Ihrer Kulturen zu unterstützen.   Wir freuen uns auf die gute Zusammenarbeit mit Ihnen.    Christian Baumgartner Vorsitz GL / Leiter Agrar


MAIS

Vorsaisonpreise Saatgut Nutzen Sie die Möglichkeit, den Mais zum Spezialpreis zu beziehen. Bei Bestellungen bis 28. Februar 2018 gewähren wir Ihnen den Vorsaisonpreis. Dieser liegt Fr. 6.- unter dem Saisonpreis. Maiszünslerbekämpfung mit Optikugel Trichogaramm Schlupfwespen Kosten: 1 bis 4 ha Fr. 136.90 5 bis 9 ha Fr. 132.90 Die Ausbringung mittels Multikopter ist sehr Zeitsparend und sollte zweimal innert 10 Tagen erfolgen. Kosten: 1 bis 4 ha Fr. 34.80 5 bis 9 ha Fr. 29.70

TOP 10 Maissortiment 2018 Silomais

Körnermais

Früh:

Früh:

- LG 31.211 - LG 30.222 - SY Amboss Mittelfrüh:

- LG 31.211 - LG 30.222

B - LG 30.215 - KWS Gottardo B - KWS Benedictio B - SY Telias Mittelspät:

- Figaro - KWS Benedictio - SY Telias - RGT Chromixx Mittelspät:

- Figaro

Mittelfrüh:

B

B

- RGT Sixxtus

Saatgut unter Lizenz in der Schweiz produziert www.ufasamen.ch

S A AT G U T

Hanspeter Hug

Nachhaltigkeit Viel Erfolg mit Untersaaten Untersaaten Nachhaltige Lebensmittel sind das Ziel, daher sind Untersaaten wieder auf dem Vormarsch. Damit erzielen Sie Nachhaltigkeit: • Breite Fruchtfolge • Effi zienter Düngereinsatz • Weniger Gewicht pro m2 Kohlenstoffbilanz / Humusbildung • «Weniger Chemie» Wir empfehlen Ihnen diese in Vergessenheit geratene Bereicherung anzuwenden. Die positiven Effekte von Untersaaten lassen sich nicht kurzfristig feststellen. Eine Untersaat heisst nicht Bio, sondern der Eintrag von organischer Substanz ist essentiell für Ihre Böden – Untersaaten wirken nachhaltig. Auf Seite 26/27 im Feldsamenkatalog fi nden Sie einen interessanten Beitrag und verschiedene Untersaat-Mischungen. Im Raps wird in Frankreich im grossen Stil auf Herbizid verzichtet und erfolgreich mit

B

«Colzafi x» produziert. Auch Versuche in unserer Gegend konnten überzeugen. Übersaaten Die Mäuse sind mancherorts wieder im Vormarsch und lückenhafte Wiesenbestände sind die Folgen. Mit einer Übersaatmischung können die geschädigten Bestände mit wenig Aufwand verbessert werden. Die richtige Mischungswahl ist die Grundlage für einen erfolgreichen Anbau von Kunst- und Dauerwiesen. Auf Seite drei im Feldsamenkatalog ist eine Übersicht über die Verwendung und die Nutzung der verschiedenen Kulturen abgebildet. Dank der breiten Rezeptur haben Sie mit der Mischung UFA Swiss Highspeed oder UFA Helvetia Highspeed, eine Qualitätsmischung, die an allen Standorten einen sehr guten und sicheren Ertrag bringt.

Tel: 079 292 15 23

hanspeter.hug@fenaco.com

www.ufasamen.ch

Übersäen...

u hrt z tter! ...fü Fu erem s s e b Februar 2018 www.ufasamen.ch www.landimittelthurgau.ch

MITTELTHURGAU G e n o s s e n s c h a f t


Dem Maiszünsler an den Kragen gehen Der gefährlichste Schädling im Maisanbau ist der Maiszünsler, er kann bis zu 30% des Maisertrages vernichten. Sein Schadbild ist optisch schlecht sichtbar, deshalb wird er oft unterschätzt. Die im Juni schlüpfenden Falter fliegen auch in umliegende Maisbestände ein, weshalb eine flächendeckende Bekämpfung von besonderer Bedeutung ist. Rundum-Service Landwirte, die den Service von UFA-Samen Nützlinge nutzen, brauchen sich nach der Anmeldung um nichts mehr zu kümmern. Bei der Anmeldung gibt der Landwirt die Geokoordinaten seines Maisfeldes online ein. Die gesamte Logistik und Abwicklung wird dann von den Drohnen-Piloten geplant und ausgeführt. Rund zwei Wochen vor dem optimalen Ausbringzeitpunkt wird der Landwirt über den bevorstehenden Drohnenflug informiert. Schnell und Effizient Die Drohne fliegt das angemeldete Feld auf Höhe von 5 bis 7m automatisch ab. Die Kugeln mit den Nützlingen befinden sich in einem Tank unterhalb der Drohne. Alle 7m werden diese Abgeworfen. Der Reihenabstand beträgt 14m. So werden 100 Kugeln pro Hektare präzise verteilt, dies dauert in etwa vier Minuten. Anmeldung für 2018 Landwirte, die vom umweltfreundlichen Nützlingseinsatz via Drohne in der kommenden Saison profitieren möchten, können sich ab sofort bis spätestens Ende April 2018 auf www.nuetzlinge.ch oder in der LANDI anmelden. Trichogramma-Produkte zur Handausbringung sind: • Optikugel zum 2-maligen Werfen auf den Boden (im Abstand von 2 Wochen) • Optibox zum 2-maligen Anhängen an die Maispflanze (im Abstand von 2 Wochen) • Trichocap plus (mit integrierter ultraverzögerter Schlupfwelle) zum 1-maligen Anhängen an die Maispflanze

weitere Infos in Ihrer Landi oder unter www.nuetzlinge.ch

Frostkerzen Direktimport Frostkerzen im Einsatz

Das ORIGINAL 15 Jahre Erfahrung LANDI Mittelthurgau 8584 Leimbach TG 058 476 50 00

Februar 2018 info@landimittelthurgau.ch|web:landimittelthurgau.ch

www.landimittelthurgau.ch

MITTELTHURGAU G e n o s s e n s c h a f t


RAUFUTTER

RAUFUTTER

Die richtige Einstreu für jeden Bereich Strohhäcksel technisch in 600 kg oder 300 kg Ballen, haben den Durchbruch geschafft. Mit einem Umsatz von rund 250 t Strohhäcksel im 2017 sind wir zur «Strohhäcksel-LANDI» in der fenaco geworden. Die hohe Saugfähigkeit, die tolle Qualität und der sehr interessante Preis überzeugen immer mehr Landwirte dieses Produkt einzusetzen. Machen auch Sie einen Versuch.

Stroh und Einstreu Angebot In unserem Angebot haben wir die weiteren Stroharten: • geschnitten 24 Messer • geschnitten 12 Messer • ganz Diese Stroharten kommen von Deutschland. Mit einer frühzeitigen Bestellung kann das Produkt zum gewünschten Zeitpunkt angeliefert werden.

FUTTERMITTEL UFA

UFA-Leckschalen Frühlingsaktion CAKE BLOC Ferien Für Kühe und Rinder in der Galtphase. Calciumarm. Für eine bedarfsdeckende Versorgung mit Selen und Vitamin E. CAKE BLOC Junior Für Kälber und Rinder in der Aufzuchtphase. Mit Lebendhefen und Vitamin B1. CAKE BLOC Weide Mineralstoffergänzung zu Milchviehrationen mit einem hohen Weideanteil. CAKE BLOC Magnesium Für Rindvieh, Schafe und Ziegen geeignet. Zur Fütterungsumstellung im Frühling und Zwischenfutter im Herbst. CAKE BLOC Ovina Herbaplus Mit pfl anzlichem Zusatzstoff mit unterstützender Wirkung gegen Parasiten und Würmer. CAKE BLOC Natur Herbaplus Für Bio-Betriebe, geeignet für Rindvieh und Kleinwiederkäuer.

ab ar

229.–

a nt

ie

Rabatt 20 kg 12 kg ab 6 Schalen Fr. 3.– Fr. 1.50 ab 12 Schalen Fr. 4.– Fr. 2.– ab 18 Schalen Fr. 6.– Fr. 3.– 1 Originalpalett Fr. 9.– Fr. 4.50 Sie sparen über Fr. 300.– beim Bezug von einem Originalpalett. UFA 999 Die Universelle für alle Tiergattungen. Ohne Kupfer, auch für Schafe und Ziegen geeignet.

Von der LANDI Mittelthurgau das Stroh, macht den Bauern froh! Gerne offerieren wir Ihnen verschiedene Strohprodukte in Grossballen zu attraktiven Preisen. Weizenstroh ab Fr. 18.50 Weizenstroh 10 - 20 cm Fr. 20.50 Weizenstroh 5 -10 cm Fr. 21.Strohhäcksel technisch Fr. 20.75 Häckselstroh 20 kg Balle ab Fr. 7.40 exklusiv aus der ANIfamily Preise ab 12 Paletten ANIvac Strohwürfel Fr. 25.50 900 kg Big Bag ANIpelli plus Strohkrümel Fr. 33.50 handlicher 13 kg Sack exklusiv aus der ANIfamily Preise 10 - 17 Paletten ANIgrano Weichholzgranulat Fr. 8.85 22 kg Balle staubarm ANIspan Fr. 10.24 kg Balle Christian Baumgartner unterbreitet Ihnen gerne unter 058 476 50 20 ein Angebot.

G

Einstreu im Durchbruch

Jahre

Vielzweckleiter Tribilo

Dreiteilige Aluminium-Vielzweckleiter. Als Anlege-, Schiebe- und Stehleiter mit ausschiebbarem Leiternteil einsetzbar. TÜV-geprüft. 22019

3 × 9 Sprossen, max. Arbeitshöhe 6,85 m 22020 3 × 12 Sprossen, Februar 2018 max. Arbeitshöhe 9,30 m

www.landimittelthurgau.ch

229.00 319.00

MITTELTHURGAU G e n o s s e n s c h a f t


%.

Ihr UFA-Berater

Marc Hürlimann Biofachspezialist

FOKUS BIO

079 137 34 26

AKTUELL

Hilfsstoffsortiment in Bioqualität Dank dem Netzwerk der fenaco-Gruppe können wir verschiedene Produkte zu sehr interessanten Preisen anbieten. Hilfsstoffe Pflanzenbau Wir verfügen über ein umfangreiches Hilfsstoffsortiment in Bioqualität. Verschiedene Produkte haben wir an Lager, weitere Produkte können wir aus einem beachtlichen Sortiment täglich über einen 24-Stundenservice bestellen. Erstmals legen wir Ihnen eine separate Bio-Bestellliste bei. UFA Mischfutter Das UFA Mischfutter wird ausschliesslich im Mischfutterwerk Hofmatt in Herzogenbuchsee hergestellt. Die moderne Technologie und die Nähe zum Hauptwerk Biblis garantieren optimale Bedingungen für die Distribution, welche Ihnen wiederum ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis bringen. Machen Sie einen Preisvergleich! Spezialist im Einsatz Von der UFA AG in Wil ist seit neustem ein

Bio-Spezialist für Sie unterwegs. Gerne kommt Marc Hürlimann auch bei Ihnen auf dem Betrieb vorbei, um Sie in den Bereichen Mischfutter und anderen Hilfstoffen zu beraten. Bei Interesse melden Sie sich bei Ihrem Agrarstandort oder direkt bei Marc Hürlimann. Hofdüngeraufwertung Hofdünger sind eine wertvolle Grundlage für ein optimales Wachstum aller Pfl anzen. Je nach Kultur und Nutzung ist es ein grosser Vorteil die Gülle mit dem Einblasen von Steinmehl zu verbessern oder mit anaeroben und aeroben Bakterienkulturen (Landor Microbactor) zu aktivieren. Mit dem Einsatz von LANDOR Gülleschwefel kann die N-Effi zienz der Gülle ebenfalls verbessert werden. Bei Fragen rund um den Einsatz verschiedener Hilfs- und Futtermittel gibt Christian Baumgartner gerne Auskunft. Kontakt Christian Baumgartner Tel: 058 476 50 20 Mobile: 079 606 18 55

Hasolit B Pulver ✔

Hygienisierendes Einstreumittel aus Kalkkomponenten

✔ ✔ ✔

Reduziert Keime nachhaltig Tiefe Zellzahlen Hält den Liegebereich dank hoher Wasseraufnahme trocken

Stallhygiene im handlichen 30 kg-Sack

Gratis-Beratung 0800 80 99 60 0800 LANDOR landor.ch d

ahl n eW uer gut r Ba Die eize o r .c h w h c and w .l er S ww

AKTION

UFA Futtermittel MERCI-Aktion 60 Jahre UFA - wir sagen DANKE - Sie profitieren von den tollen Preisen. Der Inland-Getreidenanteil beim Biofutter steigt von 40% auf 77%. Auch der EU Soja-Anteil steigt auf 70%

Produkt UFA 272 UFA 274 UFA 272-8 UFA 277 UFA 278 Produkt UFA 195 UFA 999

Struktur Milchleistungsfutter Würfel Startphasenfutter Würfel Milchleistungsfutter Würfel Proteinkonzentrat Würfel Milchleistungsfutter Würfel

Mineralstoff UFA 999 Leckkessel

*Netto-Preis bei 6‘000 kg lose franco Silo

Ca:P 2:1 2:1

RP 170 240 190 390 220

APDE 111 150 120 200 125

APDN 120 180 140 280 150

NEL 7.0 7.6 8.5 7.0 7.3

Ca 140 120

P 70 60

MG Menge 40 100 50 Februar 2018 ab 6 Stk. www.landimittelthurgau.ch

Preis* 87.80 111.05 119.55 120.70 102.75 Preis 187.70 34.00 MITTELTHURGAU G e n o s s e n s c h a f t


MAUERBIENEN

LANDOR

Stickstoff in Gärresten und Gülle voll ausschöpfen dank LANDOR Piadin Biogasgärgüllen enthalten erhebliche Mengen an Ammoniumstickstoff. Bei entsprechenden Bodentemperaturen wird das grosse Ammoniumangebot schnell zu Nitrat umgewandelt. Die Folgen sind unerwünschter Nitrat-Luxuskonsum und die Gefahr von Nitratauswaschung. Deshalb empfiehlt sich der Einsatz von Nitrifkationshemmern wie zum Beispiel dem Landor Piadin. Landor Piadin ermöglicht eine kontrollierte Umwandlung von Ammonium zu Nitrat und verhindert somit diese unerwünschten Verluste.

Ideal zu Mais Besonders in Kulturen mit einer spät einsetzenden N-Aufnahme wie Mais, kann mit einem Nitrifikationshemmstoff das Stickstoffangebot aus Gärgüllen, Presswasser, Konzentraten aber auch gehaltvolle Gülle mit dem N-Bedarf gut in Einklang gebracht werden. Bei Mais kann dank Landor Piadin die gesamte Güllengabe bereits kurz vor Saat platziert werden. Dank der Stabilisierung wirkt der Stickstoff genau richtig, nämlich erst relativ spät im 6 – 8 Blattstadium, wenn die Maisbestände nicht mehr befahrbar sind. Weitere Auskünfte und Gratis Beratung

0800 80 99 60

d

hl Wa rn ute g aue B r Die e eiz .ch chw . l a n d o r w er S

Für einen ruhigeren Schlaf Die Wetterextreme nehmen immer mehr zu. Wir machen uns deshalb Gedanken über Alternativen, wenn während der Blütephase kühles Wetter herrscht. Die Hummeln und Mauerbienen fühlen sich bei solchem Klima wohl. Bestäubungsservice mit Mauerbienen bietet folgende Vorteile:   • Bestäuben bei Sonnenschein ab 4°C • Bestäuben auch bei leichtem Regen • Flugradius von 50 - 100 Meter • Lieferung innert 3 - 4 Tagen nach Abruf   Empfehlung in Ergänzung zu anderen Bestäubern:  Kirschen 4 bis 5 Völker Äpfel / Birnen 2 bis 3 Völker Kosten pro Volk  Bestellungseingang bis 25. Februar 2018   Fr. 198.- / Volk zzgl. Fr. 9.- Porto

ww

LANDOR

pH-Korrekt

Keimdruck reduzieren, Tiergesundheit steigern

Regulator zur Einstellung des optimalen pH-Wertes des Spritzwassers und der Wasserhärte. d

hl Wa uern gute r Ba Die eize ch chw .l a n d o r. w er S ww

Mantrac Sichert die Manganversorgung bei Trockenheit und hohem pH, verbessert Photosynthese. d

hl Wa uern gute r Ba Die eize ch chw .l a n d o r. S r w e ww

Bortrac für die Zuckerrüben: Deckt den Bor-Bedarf der Zuckerrüben. Die

Sc der

LANDOR Desical – das Original Erkrankungen durch Umweltkeime sind in allen Bereichen der Tierhaltung ein Thema. Durch die Erhöhung des pH-Wertes und der Reduktion von Feuchtigkeit wird das Wachstum von krankmachenden Bakterien stark reduziert oder ganz verhindert. Genau dieser Effekt kann mit dem Hygienepulver «LANDOR Desical» erreicht werden. Für alle Tierarten Ob in der Milchvieh-, Schweine oder Geflügelhaltung – Desical kann für alle Tierarten verwendet werden. Das «LANDOR Desical» besteht hauptsächlich aus den rein natürlichen Bestandteilen Kalzium- und Magnesiumhydroxid. Dadurch kann es problemlos auch auf Biobetrieben eingesetzt werden. Diese zwei Bestandteile haben

auch die Eigenschaft, viel Wasser zu binden und dadurch für eine länger trockene Einstreu zu sorgen. Dermatologisch getestet Im Gegensatz zu vielen anderen Einstreupulver ist «LANDOR Desical» sehr hautverträglich. Zudem hat es durch die feine Vermahlung den Vorteil, in der Güllegrube nicht abzusinken und somit keine Rückstände zu hinterlassen. Für weitere Infos steht Ihnen die LANDI oder der LANDOR Beratungsdienst gern zur Verfügung. Gratis-Nummer: 0800 80 99 60

hl Wa ern gute Bau izer r. c h

hwe

ww

w .l

and

o

für die Kartoffeln: Verbessert Knollenansatz, erhöht Knollengrösse. für den Mais: Stimuliert die Wurzelbildung und die Frühreife.

d

hl Wa ern gute Bau Die izer h hwe a n d o r. c c S w .l er ww

Foto: agrarfoto.com

Patastar hl Wa n ute uer g r Ba Die e z i h Februar 2018 we r.c Sch . l a n d o der w w wMITTELTHURGAU www.landimittelthurgau.ch G e n o s s e n s c h a f t


BeeFarmer wird OSMIPRO- Bestäubungsservice mit einheimischen Mauerbienen Wollen Sie nicht nur Mengen sondern auch Qualität in Ihren Obst- und Beerenkulturen, dann setzen Sie auf einheimische Mauerbienen und bestellen Sie schon jetzt Mauerbienen für die kommende Saison. Mauerbienen sind ideale Bestäuber, die bereits bei tieferen Temperaturen und schlechteren Wetterverhältnissen aktiv sind. Die speziell entwickelten Nistkästen enthalten neu 500 Mauerbienen und werden direkt in die Obstanlange montiert. Mit dem Beginn der Blüte ruft der Produzent seine Mauerbienen bei UFA-Samen Nützlinge ab, bekommt diese per Post zugestellt und kann die Nützlinge direkt in die Nistkästen einsetzen. Der Einsatz der Mauerbienen trägt dazu bei, dass unsere einheimischen Mauerbienen und so die Bestäubung von Obst- und Beerenkulturen erhalten bleiben. UFA-Samen Nützlinge und Pollinature übernehmen die jährliche Pflege der Kokons, überwintern diese und befreien die Mauerbienen fachgerecht von Parasiten. Weiter ermöglicht der jährliche Austausch der Innenbox die zeitliche Synchronisierung vom Schlüpfen der Mauerbienen mit dem Beginn der Blütezeit der Obst- und Beerenkulturen und stellt so die optimale Bestäubung der Anlage sicher. Interessierte Produzenten können sich bei Ihrer LANDI oder bei UFA-Samen Nützlinge melden und sich so Ihren Bestäubungsservice für kommende Saison sichern.

weitere Infos in Ihrer Landi

HÖHERE ERTRÄGE

Hummeln für eine erfolgreiche Bestäubung Mit dem Einsatz von Hummeln können wir die Bestäubung wesentlich verbessern. Besonders, wenn die Blütezeit in eine kühle Wetterphase fällt und die Honigbienen nicht aktiv sind. Hummeln fliegen bereits ab ca. 8 bis 9 °C. Zum Vergleich, Honigbienen fliegen erst ab ca. 12 °C.  Ertragssteigerung durch Hummeln Werden pro Hektar 2’000 Äpfel mehr befruchtet, erhöht sich der Ertrag um 250 kg/ha. Dies bringt eine Ertragssteigerung von rund Fr. 200.-. Gerechnet bei einem Apfel pro Baum.  

Um wie viel erhöht sich der Ertrag bei fünf Äpfel pro Baum? Kosten Tripol Hummelvolk ca. 350-400 Arbeiterinnen Fr. 189.Minipol ca. 120 Arbeiterinnen Fr. 105.-  Leistung der Hummeln Kehren innert 10 Minuten 9 Hummeln zurück, machen sie 130’000 Bestäubungen pro Tag.   Kehren innert 10 Minuten 18 Hummeln zurück, machen sie 260’000 Bestäubungen pro Tag. Februar 2018

www.landimittelthurgau.ch

MITTELTHURGAU G e n o s s e n s c h a f t


%.

FUTTERMITTEL UFA

Ihr UFA-Berater

Bessere Fruchtbarkeit dank UFA top-form Fruchtbarkeitsprobleme bedrohen die Wirtschaftlichkeit der Milchproduktionsbetriebe, denn sie führen zu verminderten Lebendtagleistungen, mehr Arbeitsaufwand, erhöhten Besamungs- und Tierarztkosten. Die Problematik des Energiedefizits Die Ursachen für Fruchtbarkeitsprobleme können genetisch, gesundheits- und/oder fütterungsbedingt sein. Fehlt die Energie werden zu wenig Hormone gebildet, dies kann zu Brunstlosigkeit, stillen Brunsten und Zystenbildung führen. Das Energiedefi zit in der Startphase beeinträchtigt nicht nur direkt die Fruchtbarkeit, sondern auch indirekt als Ursache von Stoffwechselstörungen.

Mario Schmid Rindviehspezialist 079 840 72 51

Fruchtbarkeit verbessern Die Energieversorgung der Startphasentiere ist zentral, um eine gute Fruchtbarkeit sicherzustellen. Die Spezialität UFA top-form trägt wesentlich zur Verbesserung der Fruchtbarkeit bei. Die geschützte Energie, das Bypass Protein und weitere wichtige Zusätze versprechen eine optimale Versorgung während den ersten Laktationswochen. Mit UFA top-form unterstützen Sie Ihre Kühe gezielt in einer heiklen Phase, reduzieren die Gefahr von Stoffwechselproblemen und schaffen gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Belegung.

FUTTERMITTEL UFA

UFA-Futter sind palmölfrei Aufgrund der Diskussionen in den letzten Monaten hat die UFA rasch reagiert und sämtliche Rezepturen, die Palmöl enthielten, überarbeitet und angepasst. Bei den meisten Produkten wurde auf Rapsöl ausgewichen. Ab Produktion vom 01.11.17 sind in den UFA-Werken keine palmölbasierten Rohwaren mehr im Einsatz. Gesackte Lagerartikel können in der Übergangsphase im Einzelfall noch Palmöl enthalten.

AKTION

UFA Futtermittel MERCI-Aktion 60 Jahre UFA - wir sagen DANKE - Sie profitieren von den tollen Preisen.

Produkt UFA 142 UFA 242 UFA 143 UFA 149 UFA 163 UFA 173 UFA 256

Milchleistungsfutter Milchleistungsfutter Milchleistungsfutter Proteinkonzentrat Startphasenfutter Premium Startphasenfutter Fibralor Raufuttererg.

Struktur Exp. Würf Exp. Exp. Flocken Flocken

RP 170 170 220 390 220 240 120

APDE 111 111 130 265 155 160 75

APDN 120 120 160 300 165 170 70

NEL 7.0 7.0 7.6 7.4 7.6 8.0 5

Preis* 48.45 49.45 54.90 65.55 61.30 70.30 41.15

Februar 2018

*Netto-Preis bei 6‘000 kg lose franco Silo

www.landimittelthurgau.ch

MITTELTHURGAU G e n o s s e n s c h a f t

barbara_buerki_issue_2018-02_3666  
barbara_buerki_issue_2018-02_3666  
Advertisement