Page 1

AGRO aktuell

SENSE-DÜDINGEN G e n o s s e n s c h a f t

Top-Aktionen und News Ihrer LANDI Sense-Düdingen

November 2013

www.landisense-duedingen.ch FUTTERMITTEL UFA

10 Jahre Biblis

Einführungsaktion UFA-Schweinemastfutter Mehr Energie in der Schweinemast Die moderne Schweizer Genetik mit hohem Magerfleischanteil und hohen Tageszunahmen fordert eine intensive undeffiziente Fütterungsstrategie. Die expandierten, hygienisierten UFA-Alleinfutter wurden nach neusten Erkenntnissen der Wissenschaft konzipiert und ermöglichen beste Mast- und Schlachtresultate. Top Resultate mit Phasenfütterung Die Phasenfütterung ist auf den Bedarf der wachsenden Tiere abgestimmt. Sie ist effizient, wirtschaftlich, ökologisch sinnvoll und bringt die gewünschte Mastleistung und Schlachtqualität. Der Einsatz eines UFAVormastfutters bringt mehr Magerfleisch und Zuwachs. UFA-Endmastfutter mit deutlich reduziertem Rohproteingehalt senkt Emissionen und Futterkosten.

LANDI Sense-Düdingen Genossenschaft Mostereiweg 2 CH-3186 Düdingen  026 492 64 64 Fax 026 492 64 65 info@landisense-duedingen.ch

Vorteile: • Optimale Futterverwertung • Hohe Zunahmen • Top Schlachtqualität • Für moderne Schweizer Genetik Einführungsaktion Rabatt Fr. 2.–/100 kg AlleinfutterSchweinemast 28.10.13 bis 13.12.13

Liebe Kunden Gegen Ende dieses Jahres können wir alle noch einmal von den guten Angeboten der UFA profitieren. Schon das ganze Jahr hindurch hat die UFA spezielle Aktionen zum 10 Jahr Jubiläum des Werks Bilbis gemacht. Aktuell läuft neben der UFA-Milchviehfutteraktion die Einführungsaktion für die neuen UFA Schweinemastfutter. Alle Futter werden auf einen Schlag neu rezeptiert und die Gehalte werden erhöht. Die Preise bleiben gleich, resp., mit einem Aktionsrabatt von Fr. 2.-/100 kg bis Dezember 13 sogar günstiger. Im November finden die beliebten Profitiertage statt. Für alle Tierkategorien werden auf 11 UFA Spezialitäten 10% Rabatt gewährt. Es lohnt sich, bei Bedarf, Spezialitäten wie UFA Ketonex, UFA 302, UFA Top Start und die anderen 8 Spezialitäten in der Aktionszeit zu besorgen. Verwöhne Deine Kalberkühe mit dem Abkalbefutter UFA 260. Die konsequente Fütterung der Kalberkühe mit UFA 260 verbessert den Geburtsablauf und ermöglicht der Kuh einen guten Laktationsstart. Auf UFA 260 gilt im November der Premium Rabatt. Die Übersicht über alle diese tollen Angebote im November sind in diesem AGROaktuell zu finden. Toni Vonlanthen Leiter Landwirtschaft

www.landisense-duedingen.ch Verkaufsstelle Düdingen Agrar-Center Tafers LANDI Tafers LANDI Schmitten LANDI Heitenried AGROLA TopShop

 026 492 64 67  026 494 12 21  026 494 50 10  026 496 44 40  026 495 21 41  026 492 64 46

Öffnungszeiten: LANDI Heitenried Mo – Fr 07.30 – 12.00 h 13.15 – 18.00 h Sa 07.30 – 12.00 h

Verkaufsstelle Düdingen Mo – Fr 07.15 – 12.00 h 13.15 – 17.30 h Agrar-Center Tafers Mo – Fr 08.00 – 12.00 h 13.30 – 17.30 h Sa 08.00 – 12.00 h


11 13

TOP ANGEBOTE

UFA-AKTIONEN AUF EINEN BLICK

Phasenfütterung ist effizient

AKTION

UFA-Milchviehfutter Hauptsortiment Rabatt Fr. 3.– / 100 kg bis 09.11.2013 AKTION

MINEX / UFA-Mineralsalz  Gratis 1 UFA- Sackmesser beim Kauf von 150 kg  Gratis 1 UFA-Sackmesser und 1 Kessel UFA start-fit beim Kauf von 600 kg bis 23.11.2013 PREMIUM-RABATT

UFA 260 Abkalbefutter Rabatt Fr. 10.– / 100 kg 04.11. bis 30.11.2013 PROFITIER TAGE

UFA top-pig / UFA 302 / Fenergie /Ketonex / Alkamix / top-start / Solvi und Antifex 10 % Rabatt 04.11. bis 30.11.2013 AKTION

UFA-Alleinfutter für Mastschweine Rabatt Fr. 2.– / 100 kg 28.10. bis 13.12.2013 AKTION

Entwurmungsfutter für Schweine Rabatt Fr. 5.– / 100 kg 28.10. bis 15.11.2013

10 JAHRE BIBLIS QUALITÄT

Die UFA präsentiert neue Schweinemastfutter, die für hohe Zunahmen, optimale Magerfleischanteile und Wirtschaftlichkeit stehen:

Als Alternative steht mit UFA 330 Optima ein neues Hauptmastfutter zur Verfügung.

UFA Performance mit 14.0 MJ VES • UFA 321 – Vormast • UFA 331 – Mittelmast • UFA 341 – Endmast

Beachten Sie die aktuelle Einführungsaktion auf dem Mastfutter der UFA!

Profitiertage Vom 04.11. bis 30.11.2013 profitieren Sie von 10 % Rabatt auf 11 UFA-Spezialitäten! Schweine • UFA top-pig: Hochenergiekonzentrat für Sauen • UFA 302: Prestarter für Ferkel • UFA-Fenergie: Eisen für Ferkel Rindvieh • UFA-Ketonex (inkl. Extra): Propylenglykol-Würfel • Alkamix (inkl. ready): Pansenpuffer • UFA top-start: eisenreiches Wirkstoffkonzentrat für Kälber Alle Nutztiere • UFA-Antifex (inkl. Bio): bei Verdauungsstörungen • UFA-Solvi: Elektrolyte, Vitamine und Spurenelemente

PREMIUM

Kalberkühe verwöhnen UFA 260 Rund ums Abkalben wollen Kühe besonders aufmerksam betreut sein. Hier ist intensives Beobachten wichtig. Die Haltung soll höchsten Komfort bieten. Und auch das Futter muss höchsten Qualitätsansprüchen genügen. Deshalb machen Milchviehzüchter gute Erfahrungen mit UFA 260. Dieses expandierte Abkalbefutter wird Ende Trächtigkeit während 14 Tagen angefüttert und in den ersten drei Laktationswochen mengenmässig langsam gesteigert. Seine Vorteile: • Wird sehr gern gefressen. • Begünstigt eine leichte Geburt (Leinsaat).

Ihren UFA-Berater Adrian Joss

Ihren UFA-Berater Thomas Waber

erreichen Sie unter 079 637 64 48

erreichen Sie unter 079 655 78 79

PREMIUM-Rabatt Fr. 10.– / 100 kg auf UFA 260 vom 04.11. bis 30.11.2013 • Trägt zu problemlosem Versäubern bei (Kräuter). • Regt einen hohen Grundfutterverzehr an (Lebendhefen). • Verbessert die Energiebilanz (Propylenglykol). • Vereint die positiven Eigenschaften eines Startphasenund eines PropylenglykolFutters.

ufa.ch

November 2013

www.landisense-duedingen.ch SENSE-DÜDINGEN G e n o s s e n s c h a f t


HALAG CHEMIE AG

Halades 01 – für die ZitzenbecherDesinfektion Halades 01 ist ein FiBL-zugelassenes flüssiges Desinfektionsmittelkonzentrat. Dieses schaumfreie und schnell wirkende Desinfektionsmittel entwickelt seine volle Wirksamkeit gegenüber allen Mikroorganismen einschliesslich Mastitiserreger und Viren bereits im Kalttemperatur-Bereich. Gut biologisch abbaubar. Zur wirksamen Verhinderung von Infektionen (Mastitisbarriere) von Euter zu Euter während dem Melken empfehlen wir für die Zitzenbecher-Desinfektion folgendes Vorgehen: 1. Halades 01-Lösung bereitstellen, Konzentration 0.5% = 8 ml auf 1.5 l Wasser. 2. Nach der Entnahme des Melkzeuges vom Euter jeden einzelnen Zitzenbecher mit der Halades 01-Lösung einsprühen oder kurz eintauchen. 3. Melkzeug gut abtropfen lassen und beim nächsten Euter anhängen.

• Wirksam gegen Mastitiserreger (Staphylokokken, Streptokokken), grampositive und gramnegative Bakterien, bakterielle Sporen, Hefen, Schimmel- Pilze, behüllte und unbehüllte Viren • Rückstandsfreier Zerfall • Keine nachteilige Beeinflussung der Milch • Kostengünstig und extrem schnell wirkend • FiBL gelistet • Leicht in bestehende Arbeitsabläufe integrierbar

LANDOR Desical

Hygieneprodukt zum Einstreuen

Ihre Ziele • Niedrige Zellzahlen, auch im Sommer • Saubere Euter und Zitzen • Hygienische Verhältnisse im Liege- und Laufbereich • Gesundes Stallklima • Gesunde, harte Klauen weniger Klauenerkrankungen

Halades 01, als 5 kg Kanister oder 10 kg Kanister Handsprayer 0.5 Liter (säurebeständig) Drucksprayer 1.5 Liter (säurebeständig)

Die Lösung heisst LANDOR Desical Im Biolandbau zugelassen!

Gratis-Beratung 0800 80 99 60 | 0800 LANDOR landor.ch

Erhältlich in Ihrer LANDI

00_00_000 Inserat_UFA_210x140_D_F_00_00_000 Inserat_210x140_D_F 04.10.13 11:14 Seite 1

d

ahl n eW uer gut r Ba Die eize o r .c h w h c and w .l er S ww

Das bewährte Zitzentauchmittel

45.-

■ Wirksam gegen Mastitis erregende Bakterien ■ Hautpflegende Wirkung aufgrund des ausgewogenen Iod/Glyzerin Verhältnisses ■ Auch für Biobetriebe geeignet be im Novem

r

batt 10% reRr a Landi

www.ufarevue.ch

01573-01 – © Novartis Tiergesundheit AG, 2013 – ® registrierte Handelsmarke der Novartis AG, Basel /Schweiz

monatlich neu immer aktuell

Dorschlebertran zu Futterzwecken Kanne à 10 kg.

in Ih

97005

Stallhygiene-Konzept

Abgabekategorie E: für weitere Angaben lesen Sie bitte unter www.vpt.uzh.ch

www.halagchemie.ch

■ Konzentriert – ergibt 15 Liter Fertiglösung

in Ihrer LANDI

November 2013

www.landisense-duedingen.ch SENSE-DÜDINGEN G e n o s s e n s c h a f t


Entsorgung unbenutzter oder alter Pflanzenschutzmittel Alte Pflanzenschutzmittel müssen teuer entsorgt werden. Beugen Sie vor und lassen Sie keine solchen Abfälle entstehen. Brauchen Sie Restmengen immer fortlaufend auf. Sollten trotzdem Pflanzenschutzmittel-Abfälle entstehen, gilt folgendes zu beachten •

Abfälle können Sie dem Verkäufer (z.B. LANDI) abgeben.

Sie können Produkte abgeben, die sich in Originalpackungen befinden.

Produkte können nicht zurückgenommen werden, wenn sie vermischt sind, sich nicht in Originalverpackungen befinden und deren Etiketten nicht lesbar sind. Es werden auch keine Farben, Lacke usw. entgegengenommen. Diese Produkte entsorgen Sie am Besten via der von der Gemeinde festgelegten Sammelstelle für Sonderabfälle.

Der Kanton verlangt, dass alle Abgeberbetriebe (auch Landwirtschaftsbetriebe) registriert sind. Sie können Ihren Betrieb beim Kanton selber registrieren (siehe Kontaktliste unten) oder den Entsorger dazu ermächtigen. Teilen Sie diese Information bei der Abgabe der Ware mit. Damit erledigt der Entsorger die Anmeldung bei der kantonalen Stelle (Bei der Abgabe der Ware an die LANDI ist es die fenaco).

Abgabe von Mengen über 50 kg (pro Lieferung) •

Wenn Sie pro Abgabe an die LANDI mehr als 50 kg Pflanzenschutzmittel abgeben wollen, müssen Sie mit der Ware einen Begleitschein abgeben. Einen Begleitschein können Sie im Internet ausfüllen (www.veva-online.ch) oder beim Kanton verlangen (siehe Kontaktliste). Die Ware muss mit der Aufschrift „Sonderabfälle“, mit dem Abfallcode „LVA 120108“ und der Nummer des Begleitscheins gekennzeichnet sein.

Entsorgung grosser Mengen •

Falls Sie grosse Abfallmengen abgeben wollen (z.B. bei der Aufgabe eines Betriebszweiges), machen Sie der Verkaufsstelle (LANDI) eine Meldung.

Kontaktliste für die Registrierung der Beriebe und für Begleitscheine: Basel-Land: Amt für Umweltschutz und Energie, Rheinstrasse 29, 4410 Liestal, Tel. 061 552 55 05, E-Mail veva@bl.ch Basel-Stadt: Amt für Umwelt und Energie (AUE), Hochbergstrasse 158; 4019 Basel, Tel. 061 639 22 40, E-Mail veva@bs.ch Bern/Berne: Amt für Gewässerschutz und Abfallwirtschaft des Kantons Bern, Abteilung Abfallwirtschaft, Reiterstrasse 11, 3011 Bern, Tel. 031 633 38 11, E-Mail (deutsch) veva@be.ch, (français) omd@be.ch Fribourg/Freiburg: Office de la protection de l’environnement, Amt für Umweltschutz, Route de la Fonderie 2, 1700 Fribourg, Tel. 026 305 37 60 Jura: Office de l’environnement, Les Champs-Fallat, 2882 St. Ursanne, Tel. 032 420 48 18 Solothurn: Amt für Umweltschutz, Fachstelle Abfallwirtschaft, Werkhofstrasse 5, 4509 Solothurn, Tel. 032 627 24 43, E-Mail veva@bd.so.ch 29.10.2013

November 2013

www.landisense-duedingen.ch SENSE-DÜDINGEN G e n o s s e n s c h a f t

anton_vonlanthen_issue_2013-11_1449  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you