Page 1

kostenlos

Winter 2012/2013

LebensKunst Magazin für ganzheitliches Leben in Osnabrück – Münster – Bielefeld und Umzu

Hauke Nissen Nat urk lan gk un s t vo n Fö hr

Robert Betz Je t zt macht di e L i eb e mo b i l !

Debbie Ford Die li eb evo l l e K ri egeri n 1


3

2


Das Herz öffnen

Das Herz ist das torlose Tor zur Wirklichkeit. Geh immer vom Kopf zum Herzen. Wir alle hängen im Kopf fest. Das ist unser einziges Problem überhaupt. Und es gibt nur eine Lösung: Gehe vom Kopf hinunter ins Herz – und alle Probleme verschwinden. OSHO „MEDITATION – die erste und letzte Freiheit“ 3


inhalt winter 2012/13 3 Inhaltsverzeichnis 4 Das Herz öffnen

Statt eines Vorwortes

kunst & kultur 5 Hauke Nissen

und seine Naturklangkunst

satire & humor

aktuell

formales

19 Identität im Wandel 34 Verteilerliste Fortbildung f. Frauen mit Migrationshintergrund

59 Impressum

gesundheit

21 Energetisch-ganzheit-

liche Naturkosmetik

Textanzeigen

So kann‘s kommen ...

spiritualität 13 Father Healing

Heilen der Vaterbeziehung

Alles Wichtige in Kürze

66 Kleinanzeigenauftrag

37 Ayurveda-Ernährung 7 Der Weg zur Heilung im Winter

Wo es die Lebenskunst gibt

43 Seeleninfarkt

V. Burnout z. Depression

für die sinne ...

42 Kartentipp

Heilkarten der Mutter Natur

60 Klangwelten 45 Die Wechseljahre aus Sicht des Ayurveda 61 Sehwelten

27 Yoga & Vegetarismus 47 Erneuere Deine Zellen 62 Wortwelten Wahres Mitgefühl ...

Interview mit Lumira

kleinanzeigen

29 Tarot, Teil 1 51 Stille in Bewegung 68 Termine Ursprung und Geschichte

Über T‘ai Chi, Teil 1

49 Radio Equon

Sendungen a.d. Gold. Licht

veranstaltungen

anbieter 31 Wer macht was

im Internet?

15 Para Vital Messen 53 Marktplatz

Lebensfreude pur!

Alternatives Branchenbuch

23 „Lust auf Leben“ 67 Wer macht was?

Messe in Spenge

Der kleine Branchenführer

32 Seminarkalender

17 Tantra ... Wege hin zu Berührungen

25 Jetzt macht die Liebe

mobil

39 Debbie Ford

Die liebevolle Kriegerin

46 Essentielle Psychologie

4

im Raum der Liebe

Regelmäßige Termine Beratung/Praxen Seminare/Workshops Ausbildung Dies & Das Reisen An & Verkauf Räume Seminarhäuser

www.sio-institut.de

Veranstaltungen in Kürze

bewussstes leben

68 69 61 70 70 70 70 70 70

Erlebnisabend • 24.1.13

„Geldmangel – ich habe genug!“

Was sind meine ganz persönlichen Geld-Themen? Was hindert mich? Mit Hilfe einer Phantasiereise, Aufstellungselementen und mehr kommen wir unseren Hindernissen und Potenzialen auf die Spur.... 24.1.2013, 18.30 bis 21 Uhr • 12,- e • Anmeldung erforderlich (auch online!) Ort: Yoga & Tantra Lounge (S. Kreisel) Glückaufstr. 10, 49090 Osnabrück

Antje Jaruschewski Heilpraktikerin, 0441.9736194

Eva-Maria Wunderlich, Heilpraktikerin für Psychotherapie, 0441.36193300


kunst & kultur Autor: Peter Gerd Jaruschewski

Hauke Nissen und seine Naturklangkunst Eintauchen in den Frieden und die Schönheit der Natur Hauke Nissen ist geboren und aufgewachsen auf der Nordseeinsel Föhr. Schon in seiner Kindheit und in der Flower Power Zeit hat er viel musiziert, oft draußen auf den Salzwiesen am Naturstrand mit seinem weitem Horizont und dem hohen Himmel darüber. Die verschiedenen Klänge des Meeres, der Seeund Wiesenvögel und ein sanfter Sommerwind haben ihn dabei immer begleitet. Sein Musizieren in der Natur und mit der Natur gaben wohl den Grundstein für seine spätere Musik und seine CD-Produktionen, die er im eigenen Tonstudio in seinem Garten einspielt. Hauke Nissen nimmt die Klänge seiner Inselund Meeresnatur mit einem Raumklangmikrofon auf und verwebt sie dann später sanft mit seiner Instrumentalmusik. Dabei spielt er fast alle Stücke live ein. Er komponiert nicht, sondern seine Musik entsteht im freien, intuitiven Klangfluß aus dem Moment heraus, wobei er sich von den Klängen der Natur und seiner Instrumente leiten läßt. Überhaupt ist die wunderbar weite, friedliche Inselnatur und die tägliche Meditation seine Inspiration. Seit den 70er Jahren meditiert Hauke Nissen täglich. Man spürt es beim Hören seiner Musik, daß sie nicht „gemacht“ ist, sondern aus einer tieferen Quelle fließt. Um die Naturstimmungen am Reinsten ausdrücken zu können, legt er viel Wert auf seine Instrumente und Klangkreationen, zum Teil auf sensiblen Tasteninstrumenten gespielt, die er dann „Sommerharfe“, „Märchengitarre“, „Sonnen-Panflöte“ oder „Morgenglanz- Streicher“ nennt. Aber auch traditionelle Instrumente wie Tenorflöte, C-Flöte, F-Flöte, Röhrenglockenspiel oder Klavier kommen zum Ausdruck. Hauke Nissens Musik ist ein Eintauchen in die Schönheit,Vollkommenheit und die Stille der Natur. Man fühlt sich schnell geborgen und entspannt: und man fühlt sich hineinversetzt in

Hauke Nissen

eine Welt, in der Frieden Zuhause ist. Die Musik wird uns zum reinsten Natur-Genuss für die Entspannung zuhause, und sie wird gleichermaßen von Heilberuflern für ihre Behandlungen eingesetzt, für Yoga- als auch für Wellness-Zentren, Rehakliniken, Psychosomatischen Kliniken. Darüber hinaus hört man sie auch in Geburtshäusern, in Schulen und Kindergärten. Alle CDs sind übrigens gemafrei und so lizenzfrei öffentlich abspielbar. Seine neue Doppel-CD „Ein Spaziergang am Strand“ ist eine Art Resümee von fast zwanzig Jahren Musik und Atmosphären, die Hauke Nissen eingespielt hat. Wenn man das Digipac aufklappt, erstrahlt auf dem Panoramabild ein wunderschöner Sonnenuntergang am Horizont über der Nachbarinsel. Die Gesamtlänge dieser CD beträgt 2,5 Stunden. Hauke Nissen schreibt über diese CD: „Mit dieser Musik lade ich Sie zu einem entspannende nSpaziergang an unserem Naturstrand ein. Hier kann man auf wunderbare Weise den Frieden

5


kunst & kultur Hauke Nisen und seine Naturklangkunst

und die Schönheit der Natur genießen. Und das Glück erleben, einfach nur hier sein zu dürfen. Ich lade Sie ein mitzufließen, zu entspannen und ein bisschen bei sich selbst anzukommen.“ Man kann den „Spaziergang am Strand“ wie auch alle anderen CDs beim Künstler direkt erwerben über seinen Onlineshop, per E-Mail oder telefonisch. Mit seiner Hilfe schafft man es binnen Minuten abzuschalten, loszulassen und neue Wärme und Kraft in sich zu entdecken. Zum Einen stammen seine Melodien aus dem Norden, zum anderen wecken sie den Eindruck, als lebten sie schon seit Urzeiten in einem selbst. Sie sind dem Herzen vertraut, ohne daß man sie ein einziges Mal gehört hat. Es ist wohl so, daß sie die Ur-Sehnsucht des Menschen nach äußerer und innerer Harmonie ansprechen - und auch erfüllen. Seine Musik erfüllt einen mit Wohlklang und nimmt einen mit auf die Reise zur eigenen inneren Heimat.

Hauke Nissen, 25938 Oldsum Insel Föhr, Tel./Fax: 04683. 1010, www.haukenissen.de

Was andere über die Musik von Hauke Nissen sagen Seine Musik ist ein Klangteppich, gewebt aus Flöten- und Harfentönen, Meeresrauschen und Möwenlauten. Man empfindet beim Hören seiner Werke eine heilsame Verbundenheit mit der Natur und sich selbst. ADAC Reisemagazin Eine ungekünstelte Verbundenheit von Natur und Klang prägt die wundervolle, frei improvisierte Musik – eine auffallend gut gelungene Mischung! VITAL In seiner sphärischen, entspannenden Musik, untermalt von Streichern und sanften Gitarren, baut Hauke Nissen alles ein, was seine Inselheimat so bietet. Ohne jedes technische Geplänkel. Nissens fließende Musik ist wie Urlaub- man kriegt nie genug davon. GALA Die wundervolle Musik lädt ein zu einer wohltuenden und heilsamen Entspannungs- Reise ans Meer ein. Sie eignet sich sowohl zur Eigenentspannung, als auch zur Untermalung für Phantasiereisen oder für Massagen bzw. Energiearbeit. Eine positive Resonanz kommt aus den Heil- und Lehrberufen. Hier zählen Hebammen, Heilpraktiker, Therapeuten, Erzieher und Ärzte zu den „professionellen“ Hörern. FORUM Hauke Nissen versetzt sich in den verwunschenen, mit Wildblumen überquellenden Sommergarten eines alten Friesenhauses, in die Weite der Marsch, in das Schweigen des abendlichen Wattenmeeres. Das musikalische Auf und Ab scheint sich wie Ebbe und Flut an den Horizont zu bewegen, um von dort in einem ewigen Rhythmus zurück zu rollen. Ein stilles Lied der Nordsee, nicht komponiert oder gespielt, sondern lediglich mit dem Wind eingefangen unter dem Reetdach eines Friesenhauses im Dörfchen am Meer. Frankfurter Rundschau

Das Magazin LEBENSKUNST verschenkt in Zusammenarbeit mit Hauke Nissen 10 Exemplare der neuen Doppel-CD „Ein Spaziergang am Strand“. Bei Interesse senden Sie uns bitte eine schöne Postkarte mit Ihrem CD: Wunsch an: Magazin LEBENSKUNST, Peter Gerd Jaruschewski, Lagerstraße 62, 26125 Oldenburg. Bei mehr als 10 eingehenden Postkarten entscheidet das Los. Spätester Einsendetermin ist der 15. Februar 2013. 6


satire & humor AutorIn: unbekannt

Der Weg zur Heilung So kann‘s kommen ... Das passiert schon mal: „Es geht mir nicht gut. Ich fühle mich müde, kraftlos, und irgendwie tut alles weh. Der Alltag ist unendlich mühsam, die Kinder nerven bis in die letzte Zelle hinein. Der Magen schmerzt, in meinem Hirn ein großes Loch. Dauernd Streit mit meinen Lieben, an Schlaf ist trotz Hundemüdigkeit nicht zu denken, weil‘s im Kopf nur rumort. Da kann doch was nicht stimmen! Der Weg zur Heilung führt über die Fachleute, oder? Wollt ihr mich ein Stück begleiten?“

Hausarzt: „Ich verschreibe Ihnen 3 Mittel: die blauen nehmen Sie morgens und abends, die gelben 1x vor dem Schlafengehen. Und wenn Sie davon Magenschmerzen kriegen, schlucken Sie die gestreiften einfach direkt nach jeder der anderen Tabletten. Sollten Sie auf die blauen Kopfweh kriegen, dann schreibe ich Ihnen noch Tropfen auf, die das wieder besser machen, und wenn irgendwo ein Ausschlag auftauchen sollte, nehmen Sie diese Salbe. Es ist ein Ärztemuster, das geb‘ ich Ihnen so dazu. Die wirkt schnell. Es ist ein wenig Cortison drin, aber eh nur ganz wenig, die können Sie ruhig nehmen. Und nehmen Sie die Tabletten unbedingt regelmäßig; da kann man gar nichts anderes machen! Auf Wiedersehen.“

Internist: „Jetzt machen wir mal ein Blutbild, ein Röntgenbild, ein Passbild, eine Computer-Tomographie, eine Magnetresonanz-Tomographie, eine Harnprobe, eine Stuhlprobe, eine DNA-Analyse, eine Haaranalyse, eine Hirnanalyse, eine AllergieAnalyse, ein EKG, ein EEG, ein AEG, eine Magenspiegelung, eine Blasenspiegelung, eine Darmspiegelung, eine Kehlkopfspiegelung, und die Kopfspiegelung. Vorab probieren Sie doch mal diese neue Salbe von Chemopharm. Sie sind doch hoffentlich zusatzversichert?“

Alternativer Zahnarzt: „Die Amalgamplomben müssen alle raus, Sie sind ja ganz vergiftet. Da machen wir überall Kronen drauf, die kosten zwar mehr, aber die halten auch länger. Und kommen Sie jede Woche einmal zur Mundspülung – in Ihrem Mund gibt es noch immer Bakterien, denen müssen wir zu Leibe rücken, sonst haben Sie nie Ruhe.“ Homöopath: (nach zweistündiger Ordination) „Ganz sicher bin ich mir noch nicht. Sie sind ein schwieriger Fall. Da brauche ich noch ein paar Tage Zeit. Ich muss erst mal darüber meditieren. Die Globuli schicke ich Ihnen dann nach Hause. Nehmen Sie bitte 1 Stück von der Hochpotenz, und 3 Mal täglich von den Niederpotenzen. Und nach 6 Wochen telefonieren wir wieder!“

TCM-Akupunkteur: „Ihre Meridiane sind ja ganz verstopft, da kann ja das Chi nicht fließen. Außerdem sind Ihre 5 Elemente im Ungleichgewicht. Akupunktur ist eine uralte Heilmethode aus China und wirkt garantiert. Die Chinesen heilen sogar Knochenbrüche damit. Jetzt steche ich sie mal an wie ein Nadelkissen, dann verordne ich Ihnen noch eine geschmalzene 5-Elemente-Diät und gebe Ihnen 20 Qi-Gong-Übung zur Meridianstärkung mit auf den Weg.“

Naturheilpraktiker: „Ganz klar: Darmpilz. Sanierung ist angesagt. Gleich eine Hydro-Colon-Darmspülung.“

7


Dialog mit dem Unbewussten

TranceDialog

© ncereisen Audio-Tra he mit Sprac ik s u M d n u

TranceDialog CDs ©

mit Peter Gerd Jaruschewski INTUITION

Der innere Berater

Kontakt mit der Quelle der Kreativität aufnehmen ISBN 978-3-9812520-5-7 bereits erschienen

BURN OUT

Wege in die Balance

Das Leben wieder schätzen und lieben lernen

ISBN 978-3-9812520-7-1 erscheint Februar 2013

Reise zu den

AHNEN

In Verbindung mit unseren Vorfahren treten ISBN 978-3-9812520-6-4 bereits erschienen

KONTAKT

mit dem Ungeborenen

Dem Baby einen wundervollen Empfang vorbereiten ISBN 978-3-9812520-9.5 erscheint März 2013

TranceDialog © Seminare mit Peter Gerd Jaruschewski

Tagesseminar in Osnabrück: So., 24. Februar‘13

Trance, Traum & Intuition Dem Bauchgefühl vertrauen lernen TranceDialog© ist eine Technik, in kurzer Zeit mit unserem Unbewussten und den darin enthaltenen Botschaften und Weisheiten in Verbindung zu treten. Dieses Seminar enthält grundlegende Techniken und Methoden, um: • erfolgreicher eigene Pläne umzusetzen • sein Leben aktiver und glücklicher zu gestalten • mehr Raum und Freiheit für sich finden • die intuitiven Käfte zu stärken und einzusetzen • die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren u. v. m.

www.trancedialog.eu Infos: Peter Gerd Jaruschewski • Lagerstraße 62 • 26125 Oldenburg Fon 0441.9729996 • Fax: 0441.9736161 • E-Mail: post@trancedialog.eu 8


satire & humor Der Weg zur Heilung

Ganzheitlicher Ernährungsberater: „Kein Fleisch, kein Mehl, keine Milchprodukte, keine Eier, nichts Gekochtes, kein Zucker, kein Salz, kein Pfeffer, kein Fett, kein Tee, kein Kaffee, kein Alkohol, kein Nikotin, kein Auto, kein Telefon, kein Sex, am besten nur Obst, Gemüse, Soja, rohe Getreidekörner, Mineralwasser. Das beseitigt garantiert jedes Unwohl- oder Kranksein.“

Bioresonanz: „Hausstauballergie, Milbenallergie, Milcheiweißallergie, Weizenallergie, Tomatenallergie, Gurkenallergie, Arbeitsallergie. Uiiii, das wird dauern!“

Radiästhesie: „Um Gottes Willen, Wasseradern, Erdstrahlen, Störzonen, Elektrosmog! Bett umstellen, Iso-Matte und Kupferspiralen unters Bett, sofort eine Grander-Anlage ins Hauswassersystem einbauen lassen!“ (alles bei ihm beziehbar)

Psychotherapeut: „Wovor verschließen Sie denn die Augen? Was wollen Sie nicht sehen? Was macht Sie denn so müde? Sie müssen hinschauen, sich dem Problem stellen. Sie müssen damit umgehen, sich selbst liebevoll annehmen lernen. Klar, diese Tabletten! Wenn Sie wollen, dass ich Ihnen helfe, müssen Sie damit aufhören, Sie sind ja gar nicht Sie selbst!“

te keinen Sex haben, 2 mal die Woche zu einer Session kommen und meine nächsten 5 Releasing Wochenend- Seminare besuchen. Wenn Du gut bist, kannst Du dann nach den 5 WS‘s assistieren, und dann schauen wir mal weiter was der allerhöchste Geist zu Deinem Fall sagt.

Reiki-Meister: „Ja, ich kann das gut wahrnehmen: die Energie fließt nicht so richtig. Kommen Sie zehn Mal, dann sehen wir weiter. Sie sollten nicht so viel reden - legen Sie sich einfach hin und entspannen Sie sich! Reiki macht das schon. - Ich mache auch Fernheilungen: ich sitze hier und konzentriere mich ganz auf Sie zu Hause. Macht 80 € die Sitzung.“

Kinesiologe: „Sie sind ja ziemlich aus der Balance. Ich gleiche jetzt einmal Ihre Gehirnhälften aus und zeige Ihnen, wie Sie daheim die Augen rollen müssen. Dann werden Ihre Selbstheilungskräfte schon wieder aktiv werden.“

Astrologe: „Du hast den Uranus und den Saturn gerade direkt auf Deinem Jupiter, und der Mond steht in Konjunktion mit Pluto genau gegenüber. Das ist ein bisschen heftig. Keine Sorge, nach einem Jahr löst sich das allmählich wieder auf.“

Feng Shui:

„Das ist der verdrängte Ödipus-Komplex. Sie haben eine gestörte Vater-Übertragung auf Ihren Chef, der Sie an einen ehem. Wohn- Nachbarn aus Ihrer frühen Kindheit erinnert. Legen Sie sich einmal auf die Couch und assoziieren Sie frei vor sich hin - ich schlafe inzwischen eine Runde in meinem Sessel.“

„Schau Dir doch Deine Wohnung an: im Beziehungseck die Schmutzwäsche, im Reichtumseck eine vertrocknete Pflanze, und im Bereich Ruhm und Karriere das Klo.... klarer geht‘s nicht, oder? Ich habe da ein paar sehr wirkungsvolle Mobiles und Kristalle, mit denen du diese Fehlbereiche beleben kannst, damit wieder alles ins Lot kommt. Ich verspreche dir: diese Investition zahlt sich aus; hundertfach kriegst du‘s zurück.“

Releasing Therapeut:

Engels-Channel:

Psychoanalytiker:

Da sind noch einige Devices von Matriachat (mindestens 379) Stück in Deiner Aura und Deinen Genen. Du musst jetzt mindestens 3 Mona-

„Ich kriege da so eine Botschaft aus dem Jenseits, dass Sie in Wirklichkeit jemand ganz anderer sind. Sie gehören nicht in diese Welt, Sie

9


satire & humor Der Weg zur Heilung

sind zu Höherem berufen. Lernen Sie das Channeln und fangen Sie endlich an zu heilen; das ist Ihre wahre Berufung. Die jenseitigen Meister warten nur mehr auf Ihr „Ja“. Wissen Sie, ich sag das nur zu Ihnen: nächsten Monat beginnt eine Ausbildungsgruppe bei mir, wo ich solchen Menschen wie Ihnen beibringe, wie man seine Fähigkeiten entwickelt und zum Wohl der Welt einsetzt. Wenn ich so überlege: ich könnte mir vorstellen, dass gerade Sie dafür besonders talentiert sind und eines Tages vielen Menschen damit helfen könnten.“

Katholischer Seelsorger: „Beten Sie, liebe Schwester, beten Sie! Jesus liebt Sie! Das ist mehr als genug. Meinen Sie nicht? Warum versteifen Sie sich so darauf, dass Sie von Ihrem Mann Liebe brauchen? Lassen Sie los! Öffnen Sie sich dem Heiligen Geist. Kommen Sie zu mir, wann immer es Ihnen Ihr Herz sagt – auch wenn es mitten in der Nacht ist - und erzählen Sie mir alles! Das wird Sie erleichtern. Bei mir sind Sie in guten Händen,

10

ganz sicher und ganz unverbindlich und kostet Sie auch nichts, wie bei den Therapeuten, den Sekten und dem Psychokult. Ich tue das ganz uneigennützig...“

Gestalttherapeut: „Rauslassen! Komm, lass es raus! Schrei, schrei endlich! Trau dich!“

Edelsteintherapeut: „Hier habe ich viele bunte Steinchen. Welchen wollen Sie nehmen, einen roten, einen blauen, einen grünen? Smaragd, Saphir, Bergkristall? Männchen oder Weibchen? Suchen Sie sich einen aus, ganz spontan und intuitiv, und legen Sie ihn sich jeden Tag 30 Minuten auf die Brust. Das öffnet die Chakren.“

Familientherapeut: „Jetzt stellen wir mal Ihr Familiensystem auf. Gibt es da irgendwelche „schwarzen Schafe“, abgetriebene Kinder, verstoßene Enkeln, Onkeln und Tanten, enterbte Nichten und Neffen, betrogene


satire & humor Der Weg zur Heilung

Ehemänner, faule Schul- und Studienabbrecher? Die stören das Familiensystem, und deren erblicher Einfluss wirkt sich auf Sie hemmend aus, Sie können Ihre Potenziale nicht voll entfalten. - So, jetzt rücken sie mal das System zurecht, verbeugen sich vor Vater und Mutter, Oma und Opa, Urgroßvater und Urgroßmama, alle Geschwister, Cousins und Stiefenkeln und danken Ihnen, wofür auch immer, werfen Sie sich vor ihnen auf den Boden und fangen Sie spontan an zu weinen. Das wird die Schuldverstrickung lösen.“

Tachyonen-Berater: „Was Du erlebst, sind einfach Entgiftungserscheinungen. Da will ganz viel alter Mist raus aus deinem System. Wehr dich nicht dagegen, kauf noch ein paar neue, noch bessere Tachyon-Produkte, zum Beispiel diese wunderbare Blue Green Alge - die reinste Gehirnnahrung, die ideale Versorgung für unser Zeitalter. Du wirst sehen: wenn deine Chakren erst einmal dauerhaft nach oben ausgerichtet sind, schießt dein Energielevel in die Höhe wie nix.“

Tantra-Lehrer: „In dir ist das Weibliche und das Männliche noch nicht vereint. Sei öfter mal Mann, dann wieder ganz Frau. Bete zu Shakti und Shiva, Shankar und Ganesha, Paramahansa und Yogananda, Bhagvad Gita und Mahabharata...“

Yoga-Lehrer: „Jetzt machen wir einmal ein paar ganz schwierige Verrenkungen, bis die Wirbelsäule kracht, das tut dem Körper und dem Karma gut. Dann setzen wir uns in den Lotussitz und meditieren „Om“ auf das Bild von Sri Chimnoy, Sri Mataji, Sri Babaji, Krishnamurti, Maharishi, Sai Baba, Ali Baba ...“

die Gesellenessenzen, Flascherl zum Umhängen und eine Creme zum Einschmieren, und Sie können es auch als Sammelpackung ganz klein haben zum Mitnehmen auf Reisen. Sind sie nicht schön, diese funkelnden Farben? Ich poliere meine Flaschen jeden Tag liebevoll und rede mit ihnen. Möchten Sie, dass ich einmal zu Ihnen nach Hause komme und Ihnen und Ihren Freundinnen die ganze Kollektion zeige? Sie kriegen natürlich Prozente.“

Heilmasseur: „Haben Sie gespürt, wie verkrampft Sie im Nacken und in den Schultern sind? Lauter Knoten, die man kaum rausbringt. Ich kenne da ein Gerät, das ich Ihnen empfehlen kann: kaufen Sie sich den Meistermasseur, der knetet jeden Tag Ihren Nacken wie ein Profi. Ich habe gerade noch ein letztes Exemplar dabei.“

Transpersonaler Atemtherapeut: „Atmen ... atmen! Tiefer! Schneller! Tiefer! Schneller! Tiefer! ...“

Schamane: „Sie sind von einem fremden Geist besessen. Jetzt rassle ich mal eine Runde, dann trommeln wir zusammen, beten zum Großen Geist Manitu und zur Mutter Erde, machen einen Trance-Tanz, und dann sind die Geister wieder versöhnt.“

Guter Freund: „Mädel, besorge dir eine Putzhilfe und geh mal auf Urlaub!!!“

Aura-Soma: „Gehen Sie nach innen zu Ihrem inneren Heiler und suchen Sie sich ganz spontan eines der bunten Flascherl aus. Gut. Mit dem tun Sie jetzt gar nichts. Es gibt hier noch die Pomander, die Meisteressenzen, die Lehrlingsessenzen und

11


Schamanenstube Osnabrück Osnabrücks Zentrum zur wirklichen Gesundung

• Jeden 2. Montag im Monat: Neu: offener Trommelabend. Bitte anmelden! • Vorträge mit Daan Akkerman: So. 10.02.13, 18 Uhr Das Gesetz von Karma – steht unsere Zkunft fest? So. 10.03.13, 18 Uhr Haben die Neuzeitkinder noch Zukunft im derz. Schulunterricht? Info u. Anmeldung 01577.4427363, ute-krueger-sunspirit@gmx.de • Seminar mit Daan Akkerman: 2 WE, 16./17.02. und 16./17.03.2013 Tarot, Numerologie und Kabbala oder Träume und Intuition • Einzeltermine, Seminare, Gruppen DER Schamane ist immer montags für Sie da. Bitte anmelden! • Planen Sie Veranstaltungen/ Seminare? Auch Sie können die Schamanenstube mieten.

Wachsbleiche 62 • 49088 Osnabrück Veranstaltungshinweise im Internet unter dem Stichwort „Schamanenstube Osnabrück“ 12


spiritualität Autor: Thomas Young

Father Healing – Heilen der Vaterbeziehung „Vater ... Dies ist meine Stimme!“ Spirituelles Sein bedeutet Authentizität und innere Freiheit. Es umfasst das klare Fühlen der liebenden Seele und einen Zugang zur inneren Wahrheit. Mutig folgen wir dem Lebenstraum und hören auf die Stimme des eigenen Herzens. Moment! . . . So einfach diese Zeilen sich schreiben, so heraus­fordernd ist ihre Umsetzung. Wenn die Seele an einen Punkt ihrer Entwicklung gelangt, wo es darum geht, die Ressourcen des Heiligen Herzens in sich wach­zu­rufen, treffen wir auf Bewusstseinsfilter in uns, welche diese trans­formie­rende Erfahrung hemmen oder fördern. Einige dieser Filter stammen aus der Beziehung zum eigenen Vater, die im Folgenden kurz beleuchtet werden soll. Wie frei sind wir in unserem „Erwachsenen Sein“ tatsächlich von den Energien der Vorfahren in uns? Können Sie die Stimme Ihres Vaters mit Geboten und Verboten, Ermunterung und Kritik, Inspir­at­ion und Zweifel, Angst und Liebe in sich sprechen hören? Können Sie ihr gerecht werden? Inwieweit formt diese Stimme Ihre Sicht der Welt, das Agieren in Bezie­hungen, sei es als Mann oder Frau? Wie wirkt sie sich aus auf Ihr Selbstbe­wusst­sein im Leben? Wie selbstverständlich nehmen Sie Ihren Platz in dieser Welt ein? Ihr Vater hat vor Ihnen seinen Platz eingenommen und so den ihren maß­geblich mitdefiniert. Dies ist weder gut noch schlecht, es ist einfach. Lassen Sie uns daher einen Moment den Energien des eigenen Vaters gedenken, ob wir ihn gekannt haben oder auch nicht, ob er uns seine Wahrheit primär genetisch oder über das Wort mitgeteilt hat, ob er noch lebt oder auch nicht. Vaterschaft heißt im archetypischen Sinne, dem Kind die Regeln der sozialen Welt zu vermitteln. Es ist eine temporäre Ersatz­funktion. Weil das Kind noch nicht selbstständig handeln kann und „mündig“ ist, übernimmt der Vater den „Mund“ bzw. die „Stimme“ des Kindes. Er

erklärt ihm nicht nur die Welt, sondern er vertritt es auch gegenüber der Welt. Dies ist über das Versorgen hinaus seine Verant­wortung. Und wenn die Töchter Töchter bleiben würden und die Söhne Söhne, d.h. nicht wachsen würden, würde es dauerhaft so weitergehen. Später im Leben suchen wir in der Meditation, im Gebet, in Gruppen den Durchbruch in unser wahres Selbst. Tiefe spirituelle Arbeit hat in ihrem Wesen nicht das Ziel „high“ zu sein, sondern „frei“ zu sein, um ein Fundament für unmittelbare Erfahrun­gen zu bilden. Dies beinhaltet einen Prozess der bewussten Selbsterkenntnis, das Auflösen einschränkender Gewohnheiten, unbewusster Bewegungen und schädi­gender Verhaltensweisen. Es ist eine lebenslange Reise zu sich selbst, die über das Herz führt. Die Stimme des Vaters kann hierbei im Weg stehen oder fördern. So wie seine Wahrheit mit der eigenen übereinstimmen mag oder nicht.

13


spiritualität Father Healing – Heilen der Vaterbeziehung

Das Heilen der Beziehung zum Vater wird daher niemals erfolgreich sein über eine simple Rebellion, die einen gegensätzlichen Standpunkt zu dem seinen einnimmt und sich dadurch frei wähnt. Eine offenkundige Illusion, da das jeweilige Gegenteil sich unfrei durch die Vorgabe definiert. Auch ist seine äußere Stimme meist längst verinnerlicht. Ebenso wenig ist eine dauerhafte Klage oder permanente Abwehr ein Schritt in die gewünschte Freiheit. Es braucht vielmehr eine eigenständige spirituelle Kraftquelle, die unabhängig vom Vater ist und gleichzeitig ihm gegenübertreten kann mit den Augen der Liebe. Dies geschieht über die Rückverbindung mit dem eigenen Herzen. Ihm Gegenübertreten heißt, im Außen wie im Innen! Wenn es gelingt, in diesem Gegenüberstehen in der Liebe und Kraft zu bleiben, sei es direkt mit dem Vater, sei es in eigener Arbeit für sich allein, sei es in einem Workshop oder mit der CD, dann ist die Tür zur Heilung weit aufgestoßen. Das neu entwickelte Bewusstseins­werk­zeug Father Healing möchte hierzu ein segensreicher Beitrag sein. Durch das Heilen dieser essentiellen Beziehung setzen wir die Stimme unseres eigenen Herzens frei und gewinnen an individueller Souveränität.

„ . . So schöpft sich Leben ständig neu und Seelen atmen wieder frei.“

Father Healing – Das Heilen der Vaterbeziehung „Vater . . Dies ist meine Stimme“ Ein intensiver 3h Workshop mit Herzlehrer Thomas Young. Der hellsich­tige Mystiker, Buchautor und Bewusstseinsforscher begeistert seit mehr als 12 Jahren große Auditorien weltweit und hat die Gabe, Men­schen in Kontakt zu bringen mit der alchemistischen Kraft des Herzens. Klar, präsent und mit erfrischendem Humor verbindet er zeitlose Weis­heits­lehren mit der Lösung moderner Lebensthemen.

Fr. 15.2.2013, 19-22 Uhr, MBA 24, Max-Brauer-Allee 24, Hamburg, 60,- €. Buchtipp: Willkommen im Herzen, Eine Reise zu dem Schatz im Inneren. Weitere Infos und Bücher/ CDs unter www.thomasyoung.net 14


veranstaltungen Autor: Karin Borger

Para Vital ist die Lebensfreude Messe! Workshops, Vorträge und Probebehandlungen Dieses Jahr hat Para Vital in den Städten Osnabrück, Bielefeld, Münster, Oldenburg und Bremen Messen organisiert mit dem Thema Lebensfreude, Körper, Geist und Seele. Bei der Zusammenstellung der Themen ist eines aufgefallen: Möchten wir unsere körperliche, geistige oder seelische Gesundheit erhalten und fördern, müssen wir etwas dafür tun! Ob wir uns mehr für den Bereich des Körpers, des Geistes oder der Seele interessieren oder ob wir diesen Bereichen gleichwertige Bedeutung geben liegt an unserer Veranlagung. Aber eines wollen wir alle: Uns gesund und glücklich fühlen! Die Para Vital Messen bieten Ihnen auch in den kommenden Monaten wieder eine Plattform um sich zu informieren und zu zeigen was auf diesem Gebiet möglich ist. Die gestiegene Bereitschaft dazu zeigt das ungebrochene Interesse in Bezug auf Ernährungsfragen, Bewegungs- und Wellness Angeboten und Fragen zur ganzheitlichen Entwicklung in Bezug auf Körper, Geist und seelischer Gesundheit. Hintergrundwissen und Tipps zum Wie und Wo können Sie auf unseren Messen erwerben und sich mit Schnupperangeboten verwöhnen lassen und Einblicke in die Möglichkeiten erwerben. Para Vital ist eine Messe mit einer breiten Skala an Ausstellern die sich hauptsächlich mit

Entspannung und Entwicklung beschäftigen. Der Körper, der Geist und die Seele spielen dabei die Hauptrolle. Aussteller unserer Messen versorgen Sie unter anderem mit einer entspannenden Yoga oder Ayurvedischen Behandlung, Unterstützung auf dem Gebiet von Arbeit oder Liebe und diversen energetischen Behandlungen. Auch sind viele Vorträge und Workshops mit ganzheitlichen aktuellen Themen zu besuchen! Unterhaltend und bereichernd. Während Ihres Besuches können Sie sich oder

Die nächsten PARA VITAL-Messetermine: 20. Januar 2013 2. und 3. Februar 2013 3. März 2013 17. März 2013 14. April 2013 20. April 2013

Para Vital Messe Wuppertal Para Vital Messe Osnabrück Para Vital Messe Münster Para Vital Messe Bonn Para Vital Messe Paderborn Para Vital Messe Bremen

(Für Anmeldungen und mehr Info siehe auch Website www.para-vital.de)

15


veranstaltungen Para Vital ist die Lebensfreude Messe!

jemand anderen mit einem schönen Geschenk wie zum Beispiel einem Edelstein, Buch, CD, Gemälde, Schmuck oder einer energetisierten Karte verwöhnen. An unseren Messen nehmen Aussteller teil, die alle spezialisiert sind auf dem Gebiet der Lebensfreude. Sie finden auf unseren Messen Aussteller aus dem ganzen Spektrum der Lebensfreude. Die Aussteller tragen mit Probebehandlungen zu Ihrer persönlichen Lebensfreude bei.

´Eine Begegnung mit Dir selbst... eine interessante Erfahrung!´ Sie können zum Beispiel ein Aura Foto erstellen lassen auf

dem Sie die Farben Ihrer Aura sehen können und um sich zu Ihrer Aura eine Beratung des Spezialisten geben lassen. Sie können sich auch bezüglich der Themen Arbeit oder Liebe

von einem unserer Experten beraten lassen. Wenn Sie während Ihres Besuches viele Eindrücke gesammelt haben, kann eine entspannende Stuhlmassage oder eine Behandlung mit Klangschalen der perfekte Abschluss dieses Tages sein. Auf der Para Vital Messe können Sie sich natürlich auch in Ruhe umsehen, fühlen und gemeinsame Interessen teilen. Wir freuen uns auf Sie und heißen Sie herzlich willkommen auf den Para Vital Messen!

Para Vital, Karin Borger, 01577.9455913. www.paravital.de

Der Spezialist für das Thema „Ganzheitliches Leben“

www.buchhandlung-plaggenborg.de

Bestellbuchhandlung und Internetshop! Wir sind spezialisiert auf das Thema „Ganzheitliches Leben und Gesundheit“. Das bieten wir Ihnen in unserer Bestellbuchhandlung: • Persönliche Beratung am Telefon • Abholmöglichkeit Ihrer Bestellung in der Lindenstraße 35 in Oldenburg • Zustellung innerhalb von Oldenburg • Postversand außerhalb von Oldenburg In unserem Internetshop finden Sie • 450.000 lieferbare Titel - auch Non-Book-Artikel • Einfache Handhabung & Bestellmöglichkeit • Ausführliche Anleitung (auch zum Ausdrucken) • Zusatzinfos: Leseproben Hörproben Video-Trailer www.buchhandlung-plaggenborg. de,

16

Veranstaltungen

Lindenstr. 35, 26123 Oldenburg, T. 0441.17543


bewusstes leben Autorin: Sabine Kreisel

Tantra – Wege hin zu Berührungen Meine Berührungen mit dem Verteilen der LEBENSKUNST Jeder, der sich selbstständig gemacht hat, durchlief seine ganz eigene Anfangsphase mit seinen ganz individuellen Vorstellungen, Wünschen, Zielen, seinen jeweiligen Kenntnissen und Wissensstand sowie mit seinem jeweiligen inneren Team, dem sogenannten Zweifler, Zeitplaner, Stressmacher, Perfektionisten oder aber auch die liebende, gelassene Frau, die sich einfach nur darin erfahren möchte. Solch ein blumiges Geschöpf begegnet gerade mir. Das Thema Werbung behandelt ein jeder ebenfalls auf seine ganz persönliche Art und Weise. Der eine gibt das Thema in geschulte Hände ab, ein anderer setzt sich selbst daran. Auch hier ist die Vielfalt bunt gefächert. In mir blüht und entfaltet sich wahrlich die Selbstständige; selbst und ständig. Der erste Schritt begann im Februar mit meiner Internetseite, doch schon bald wuchs in mir der Wunsch, einen Bericht für das Magazin LEBENSKUNST schreiben zu wollen. Um mich mit dem LK-Magazin anzufreunden, bat ich um 200 Hefte, die ich eigens verteilen wollte. Nun hatte ich diesen Karton mit Verantwortung in meinem Auto. Wie und wo werde ich sie los? Ja, es war beim ersten Durchlauf eher ein „Loswerden“ Wollen. Mit meinem Fahrrad machte ich mich auf den Weg und begegnete zu vielen aufgeschlossenen Menschen auch immer wieder mir selbst. Nun geh ich raus mit Tantra in meiner eigenen Stadt. Ich zeige mich und die Arbeit, die ich so liebe, wohl wissend, dass ich in Osnabrück lebe und nicht in Köln, Hamburg oder Berlin. Als ich alle Hefte verteilt hatte, trat die Frage an mich heran, wo und wie viele ich denn wann abgelegt hatte. „Wow,“ dachte ich schmunzelnd, „die bist du wirklich „losgeworden“. Ich hatte mir nur lückenhafte Notizen gemacht. Mit erwachtem Bewusst Werden, wer von meinem inneren Team Regie geführt hat, orderte ich weitere Hefte. Mit wesentlich mehr Selbstliebe machte ich mich erneut auf den Weg. Das weitere Ablegen von falschen Schuld- und Schamgefüh-

len öffnete mich weiter, so dass ich nun auch Flyer von meinen offenen Tantrakursen direkt in die Hände aufgeschlossener Menschen legte. Mein Herz füllte sich mit Liebe und Freude. Über meine Arbeit, die Yoni-Heilmassage, in völliger Leichtigkeit, aufzuklären erfüllt mich sehr. Oft wurde ich gefragt: „Was ist das denn genau? Wozu brauche ich das?“ Darauf möchte ich auch hier kurz etwas näher eingehen: „Wo Reden mich nicht mehr weiter bringt, kann Fühlen Türen öffnen.“ Die Genitalheilmassage oder auch Yoni-Massage genannt teile ich mittlerweile in zwei Bereiche. Die Aktivierung der Selbstheilungskräfte und die Erweckung der Ekstase. Im ersten Teil geht es ganz klar um Heilung von tiefsitzenden Schmerzen, Ängsten, Schuldgefühlen, sowie unangenehmen Erfahrungen. Um in die eigene Lust und Selbstliebe zu gelangen,

17


bewusstes leben Tantra – Wege hin zu Bwerührungen

führt früher oder später kein Weg daran vorbei, als durch diese Gefühle gehen zu wollen. Dahinter liegt immer das Geschenk der inneren Freiheit, Leichtigkeit, Gelassenheit und viele verschiedene freudvolle Emotionen. Ist der Schmerzteil abgeklungen, verändert sich die Gedankenstruktur und das Körpergefühl. Dein Körper und dein Geist erfahren ein neues Freiheitsgefühl. Der Raum, der in uns frei wurde füllt sich nun mit Leichtigkeit für Lust, Hingabe bis hin zu Ekstase. Nur mal kurz erwähnt: Das Leben ist Wonne. Glückseligkeit ist unser Geburtsrecht. Beides zu erreichen nenne ich Eigenverantwortung und die Arbeit der Selbstliebe erfüllen zu wollen. Wenn nicht jetzt – wann dann – wenn nicht du wer dann? Nun aber kehre ich zurück und berichte weiter über mein Verteilen. Ich weitete meine Fahrradtour aus, begann mit stetig wachsender Freude Richtung Bramsche zu fahren. Hier nahm ich die Geschäftsleute sehr aufgeschlossen und freundlich wahr. Viele von ihnen waren sehr interessiert und gaben weitere Tipps. In Wallenhorst begegnete ich zwei ehemaligen Schulkollegen, die sich ebenfalls selbstständig gemacht haben. In Belm ein weiterer. Gleichzeitig erfuhr ich, dass ich einen absoluten weiblichen Fan hatte als ich in der Schulzeit sehr erfolgreich im Sport gewesen war. Dessen war ich mir gar nicht so bewusst. Das machte mir zusehend mehr Freude, Hobby und Beruf miteinander zu verbinden. Eine Fahrradtour bei schönem Wetter, zielorientiert Werbung in eigener Sache zu betreiben und ehemalige Schulkollegen/innen wieder zu treffen. Mittlerweile freue ich mich schon wenn die nächste Auslieferung der LKMagazine vor der Tür steht. Einen Tag mir dafür Zeit zu nehmen bin ich mir selbst wert. Wieder werde ich vielen Menschen begegnen und immer wieder auch mir selbst.

Sabine Kreisel, Yoga & Tantra MassageLounge, Glückaufstr.10, 49090 Osnabrück, Tel.: 0541.89195, sabine.kreisel@osnanet.de, www.öffne-dein-herz.de 18


aktuell Autorin: Sarah Cróe

Identität im Wandel: Psychol. Weiterbildung für Frauen mit Migrationshintergrund Die Realität von jungen und erwachsenen Menschen mit Migrationshintergrund: Sie leben in erster, zweiter oder dritter Generation in Deutschland und sind in der Regel geprägt von zwei Kulturen. Auf der einen Seite steht die Integration in den deutschen Alltag – sei es im Rahmen des gesellschaftlichen Lebens, der Schule oder der Arbeitswelt. Auf der anderen Seite pflegen viele Migranten enge familiäre und private Beziehungen innerhalb ihrer Herkunftskultur. Studien belegen, dass bei diesen Menschen eine „alltagspraktische Verbundenheit mit Deutschland“ herrscht. Dennoch wird ihr Lebensgefühl offenbar geprägt von dem Eindruck, nicht so recht dazuzugehören. Dies kann zu Belastungen und Konflikten führen, die irgendwie zu bewerkstelligen sind. Oft geschieht dies innerhalb des eigenen Kulturkreises, gestützt auf den Rat von Eltern oder Freunden. Aufgrund ihrer eigenen Herkunftsgeschichte sind diese aber als interkulturelle Vermittler oftmals mit dieser Aufgabe überfordert. Frauen mit Migrationshintergrund bietet sich nun die Chance zu einer neuartigen Weiterbildung, die ihren Erfahrungsschatz im Umgang mit mindestens zwei Kulturen verknüpft mit einem Berufsfeld, das vielen Menschen als Berufung gilt: Eine Weiterbildung zur Psychologischen Beraterin und darauf aufbauend zur Heilpraktikerin für Psychotherapie mit staatl. Prüfung. Im Rahmen der Weiterbildung wird die Kompetenz erlangt, seelische Störungen und psychische Belastungen zu erkennen und sie vorbeugend oder begleitend zu behandeln. Der persönliche Migrationshintergrund der Teilnehmerinnen birgt dabei ein entscheidendes Potential, das gezielt zum Einsatz kommt: Sie erreichen Menschen ihrer Ethnie, die nicht ohne weiteres Rat suchen würden außerhalb ihres Kulturkreises. Mögen sie auch bereits als pri-

vate Ratgeberinnen für Freunde und Bekannte fungiert haben, so lernen die Teilnehmerinnen nun gezielt, ihren Landsleuten dabei zu helfen, persönliche Konflikte in Kindergarten, Schule, Familie und Gesellschaft zu lösen und ihre Integration zu fördern.

Wer kann teilnehmen? Die croé ART® Weiterbildung Psychologische Beraterin richtet sich an Frauen mit Migrationshintergrund, die ihre Muttersprache sowie Deutsch beherrschen. Der Aufbaukurs Interkulturelle Heilpraktikerin für Psychotherapie umfasst die Vorbereitung zur staatlichen Prüfung, welche die deutsche Staatsangehörigkeit erfordert. Das Ausbildungsprogramm umfasst u.a. psychologisches Basiswissen über: • Belastungs- und Persönlichkeitsstörungen, Neurosen • Verhaltensstörungen wie Alkohol-, Drogen-, Spielsucht • Schlafstörungen, Essstörungen und ähnliches • Psychosen, Depressionen, Demenzen • Emotionale Störungen im Kindesalter wie z.B. ADHS/ADS • Familiensysteme, Partnerschaft & Kindererziehung • Therapieformen, Lösungen von Konflikten

Die Ausbildung startet am 01. März 2013. Infoabende, zu dem auch ihre Partner eingeladen sind : Freitag, 18. Januar 2013, 18:00 Uhr oder Freitag, 12. Februar 2013, 18:00 Uhr. Infos: Akademie cróeART, Sarah Cróe, Sundern. 9, 49545 Tecklenburg, Tel.: 05482. 9261120, info@sarah-croe.de. 19


(Vor Kurzem) selbständig gemacht? 90% staatliche Fördermittel

1 3

Fordern Sie bis zu für Existenzgründungen an (Beratungsleistungen). Sich selbständig machen ist ein Abenteuer! Damit dieser Sprung gelingt, hat der Staat mehrere Fördermöglichkeiten geschaffen, welche Existenzgründer durch qualifizierte Beratung unterstützen.

Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit: Der Staat zahlt bis 90% Förderungsberatung für Existenzgründer (bis 4.000,- EUR), es verbleibt ein kleiner Eigenanteil von nur 10%!

2

Sonstige Existenzgründungen: Ist Ihr Unternehmen noch keine 5 Jahre alt, können Sie 50% Beratungsförderung bekommen (bis zu 6.000,- EUR.)

Marketingberatung für TherapeutInnen, SeminarleiterInnen, Praxis-InhaberInnen ... Ich berate seit vielen Jahren in allen Bereichen des ganzheitlichen Gesundheitswesens! Infos & kostenloses Erstgespräch auch direkt vor Ort in Osnabrück, Münster, Bielefeld, Oldenburg. Peter Gerd Jaruschewski

„Ich verfüge über 20 Jahre Erfahrung in der Existenzgründungs- und -sicherungsberatung (spez. Therapeuten, Gesundheit usw.) und bin bei der KfW, der N-Bank und dem BAfA als freier Berater akkreditiert.“

Peter Gerd Jaruschewski, Lagerstr. 62, 26125 Oldenburg, Tel. 0441.9736160, beratung@jaruschewski.eu

20


gesundheit Autorin: Stefanie Mielnik

„Wer schön sein will, muss nicht leiden!“ Über Energetisch-ganzheitliche Naturkosmetik Das Korsett-Tragen wurde vor 100 Jahren durch den Kampf der Frauen allmählich abgeschafft. Doch das gesellschaftliche Korsett, wie wir auszusehen haben, lassen wir uns nach wie vor „freiwillig“ umschnüren. Befreien wir uns doch von diesen Zwängen. „Wer schön sein will, muss nicht leiden!“ Energetisch-ganzheitliche Naturkosmetik sieht Körper (Haut), Geist und Seele als eine Einheit, die man nicht voneinander trennen darf. Wir sind Natur, unsere Haut ist Natur. Also kann die natürliche Ordnung unserer Haut nur durch eine Pflege mit Stoffen aus der Natur wieder hergestellt werden. Diese Kosmetik (Kosmetik vom griechischen Wort „Kosmos“ = Ordnung der Natur) kann nur im Einklang mit Mutter Erde gewonnen und hergestellt werden. So ist sie als „wertvoll“ zu betrachten, da die positiven Kräfte einer Pflanze in einem schonungsvollen Umgang nicht verloren gehen... Doch das ist nur der erste Schritt. Der Weg zur eigenen Mitte, der Kontakt zu sich selbst und damit das natürliche Verständnis „Was brauche ich wirklich, damit ich mich gesund und schön fühle?“ ist der 2. Schritt. Bei einem Blick hinter die Kulissen der konventionellen Kosmetikindustrie und der Werbung wird schnell klar, man will verunsichern und Angst verbreiten. Es ist menschenverachtend. Dabei hat jeder das Recht, sich wohl und glücklich zu fühlen. Egal, in welchem Alter, wie groß, wie klein oder welche Hosengröße du trägst. Es kann nur dann ein Lächeln aus dem Spiegel schauen, wenn ein Lächeln hineinschaut… In einer liebevollen, energetischen Naturkosmetik-Behandlung fängst du an zu verstehen, dass dein Körper dein Haus, dein Freund ist. Lieben wir uns und unseren Körper, dann strahlen wir von innen heraus. Die bekannte innere Schönheit. Das schafft keine Creme, keine Schminke. Das schaffen wir ganz von alleine. Um in diese Selbstverantwortung zu gelangen, bedarf es manchmal eines kleinen Zaubers. Durch Berüh-

rungen, Worte und… Zeit. In der Naturkosmetik ist Zeit. Eine Hautzelle braucht mindestens 28 Tage um sich zu erneuern, wie kann da eine Creme oder andere Mittelchen innerhalb von ein paar Minuten Wunder vollbringen? Im Zauberspieglein bewegt man sich auf einer nahen, persönlichen Ebene. Du hörst keine Märchen, sondern erhältst eine ehrliche Hilfe, so dass das harmonische Gleichgewicht deiner Haut und deiner Seele wieder hergestellt wird.

Schätze der Natur und ihr heilendes Potenzial Stefanie Mielnik wurde bereits während ihrer Ausbildung als engagierte Tier- und Umweltschützerin schnell klar: konventionelle Kosmetik kommt für sie nicht in Frage! Sie suchte nach Alternativen und entdeckte fast vergessenes

21


gesundheit „Wer schön sein will, muss nicht leiden“

Wissen aus unserer Geschichte und der anderer Völker - Schätze der Natur und ihr heilendes Potenzial. Ihre Wissbegierde war geweckt, weitere alternative Behandlungsmethoden zu erlernen. Es folgten Reiki, Heilstein- und Aromakunde, außerdem verschiedene Massagetechniken. In ihren Seminaren zeigt sie z.B. in Cremerührritualen, wie man sich ganz einfach seine eigene Hautcreme selbst herstellen kann. Beim monatlichen „Kaffeeklatsch“ informieren sie und Gastdozenten aus den Bereichen Naturkosmetik und Spiritualität. Jeden ersten Samstag öffnet die Visagistin die erste „Ganzheitliche Schminkschule“ OWL’s. Hier spielt die eigene Individualität die vorrangige Rolle. Wer bist du? Mit welchen Farben fühlst du dich wohl? Diese Fragen sind der Einstieg, um mit Hilfe der ganzheitlichen Farbberatung, die „richtige“ Kosmetik für dich zu finden. Keine Typveränderung - eine Typverstärkung!

Swingende Kreise und Feuer Neben Naturkosmetik und Reiki findest du im Zauberspieglein auch Kunstvolles. „Poi-Swinging“ ist ein traditioneller, neuseeländischer Tanz. Hierbei werden 2 Bälle an einer Schnur oder Kette rhythmisch auf spezielle Art geschwungen. Weltweit steigt der Grad seiner Beliebtheit seit Jahren stetig. Es macht riesig Spaß und nebenher wird auch noch die Motorik trainiert. In Seminaren zeigt Stefanie Mielnik Kindern und Erwachsenen die verschiedenen Bewegungsabläufe. Egal welches Alter, lerne den „Tanz der swingenden Kreise“! Diesen faszinierenden Tanz zeigt die Feuerfrau auch in ihrer „Magischen Feuertanz“-Show und verbindet diesen mit anderen Feuergeräten, z. B. Feuerfächer, ein Augenschmaus der ganz besonderen Art. Musikalisch lässt sie sich von afrikanischen Trommeln, Klangschalen oder Didgeridoos dabei begleiten.

Zauberspieglein, Stefanie Mielnik, Engerstraße 21, 33824 Werther, Tel.: 05203.8989578, www.zauberspieglein.de

22


veranstaltungen Autorinnen: Amala Mohrmann und Beate Anna Kruse

„Lust auf Leben“ 5. Messe für mehr Lebendigkeit & Lebenskraft am 02./03.03. Das Netzwerk-Lichtbaum veranstaltet wieder die Messe „Lust auf Leben“. Die Besucher sind Menschen aller Altersgruppen, die sich für neue Wege zu Gesundheit und geistigem Wachstum sowie alles, was „Lust auf Leben“ macht, gleichermaßen aufgeschlossen zeigen. Es entsteht immer mehr ein ganzheitliches Verständnis von Gesundheit. Wir erkennen mehr und mehr die Einheit aus Körper, Geist und Seele und sind auf der Suche nach Behandlungen, Heilweisen und Angeboten, die dies unterstützen. Wir suchen die Ursache für Erkrankungen und öffnen uns so den tieferen Zusammenhängen in unserem Leben. Das Verständnis für Ursache und Wirkung wächst und so kann jeder zu seiner Gesundheit und Lebenskraft beitragen, wie auch präventiv für den Erhalt dieses kostbaren Gutes etwas tun, indem er die Verantwortung für sich selbst übernimmt. Kleine Kinder kennen noch keinen Stress, freuen sich ihres Lebens, Schuldgefühle sind ihnen fremd und Fehler sind kein Weltuntergang. Sie sind frei für Lebenslust, Gesundheit und Kreativität. Freude und Herzensliebe ist einfach ursprünglich da. Die Leichtigkeit und Freude darf wieder ihren Platz in unserem Leben einnehmen, um unsere Lebenskraft zu unterstützen. Diese Messe ist eine Publikumsmesse, die drei Bereiche vereint, Information, Beratung und Probebehandlungen, Verkaufsausstellung und das im Eintrittspreis enthaltene Vortragsprogramm. Für Kinder findet eine Kreativ-Aktion an beiden Tagen statt. Ca. 50 Aussteller informieren über Homöopathie, Physiotherapie, Aurafotografie, mediale Beratungen, Kartenlegen, Deeksha, Reiki, Geistheilung, medizinische Radiästhesie, Beinlängenausgleich, gesundes Salz und Wasser, Edelsteine, Mineralien, Heilsteine, Kristalle, esoter. Bücher, natürliche u. erneuerbare Energien, energiegeladene Mandalas, HumanEnergEthik, Kraut u. Kräuter, Astrologischer Edelstein-

schmuck, spirituelle u. mediale Lebensberatung, Litios-Lichtkristalle der neuen Zeit, Musik, besondere Musikanlagen usw. Die Besucher der Messe sind eingeladen sich über die zahlreichen Themen zu alternativen Heilweisen, ganzheitlichen - natürlichen Angeboten, Einklang mit Körper, Geist und Seele zu informieren, um mit neuer Kraft und Freude dem Alltag souverän zu begegnen. Das Netzwerk Lichtbaum sind Menschen, die für ein gemeinsames MITEINANDER ohne Konkurrenz, für Vernetzung neuer Energien stehen. Eine Chance zum Wohle aller Lebewesen unser Leben bewusster zu gestalten, indem wir die natürliche Harmonie erhalten und wieder aufbauen. Eine GEMEINSCHAFT, in der Freude, Herzensliebe, Vertrauen und Dankbarkeit gelebt wird.

„Lust auf Leben“ – 5. Messe für mehr Lebendigkeit & Lebenskraft 02./03. März 2013 in der Stadthalle in Spenge: Samstag von 1019.00 Uhr, Sonntag von 10-18 Uhr. Kontakt/ Info: www.netzwerk-lichtbaum.de oder Beate Amala Mohrmann und Beate Anna Kruse. Tel.: 05225.872757, 32139 Spenge, Apfelstr. 5. 23


Anzeige

24


bewusstes leben Autor: Robert Betz

Jetzt macht die Liebe mobil! 2012 ist ein Schlüsseljahr für den Menschen und die Erde gewesen. Bereits seit Jahren findet auf der Erde eine stetig ansteigende Schwingungserhöhung statt, die in 2012 ihren Höhepunkt erreichen hat. Diese führt in vielen Menschen zu einem Quantensprung in ihrem Bewusstsein, das heißt, der Mensch schaut in sehr kurzer Zeit mit völlig anderen Augen auf sich, seine Mitmenschen, auf das Leben und erkennt, dass er ein weit größeres, schöpferisches Wesen ist, als er es seit seiner Kindheit gelernt hat. Der Mensch kam aus der Quelle namens Liebe und wird jetzt daran erinnert. Die treibende Kraft dieser Transformation heißt „Liebe”. Diese Liebe öffnet das Herz des Menschen, in dem alles Wissen enthalten ist. Sie führt ihn dazu, sich wieder zu verbinden mit seinen Mitmenschen und mit seinem Herzen. Nicht der (sehr begrenzte und voller Unwahrheiten steckende) Verstand wird in Zukunft der „Chef” sein, sondern das liebende, wissende Herz. Die Transformation geht mit vier Phänomenen einher: 1. Beschleunigung der Zeit: Alles scheint schneller zu gehen. 2. Transparenz: Alles, was bisher im Geheimen gehalten wurde, wird jetzt offenbar. Was ein Mensch bisher nicht angeschaut hat, darauf wird er nun massiv hingewiesen. 3. eine Explosion des menschlichen Wissens. 4. Zusammenbruch alter Strukturen und Neuordnung. Das betrifft alle Bereiche des menschlichen Lebens: Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Kirchen u.a. Wenn etwas „Altes” zu Ende geht – und zur Zeit geht ein ganzes Zeitalter der Menschheit zu Ende – dann ist das immer mit Umbrüchen verbunden, die viele Menschen als „Krise” bezeichnen und erleben. Die Menschheit ist eingeladen, diese wunderbaren Veränderungen zu begrüßen, denn sie sind zutiefst segensreich, wenn wir uns darauf einlassen. Jeder erhält jetzt über seinen Körper und seine Psyche Hinweise darauf, wo er noch nicht in der Liebe ist, was

nicht rund läuft und wo er seine inneren „Baustellen” aufräumen darf. Das betrifft alle Bereiche des menschlichen Lebens, besonders die Vergangenheit, mit der viele nicht im Frieden sind, inklusive die Beziehung zu allen Menschen aus der Vergangenheit (Vater, Mutter, Geschwister, Ex-Partner, ExChefs etc.) Wer in einer Zeit der größten Veränderung meint, er könne das ignorieren und müsse sich nicht verändern, könne weiter die anderen verurteilen und im Bewusstsein eines „Opfers“ verharren, das die anderen anklagt, der bekommt im weitesten Sinn ein „Energie-Problem”, so wie jemand, der meint, er könne auf der Autobahn mit 60 km/h fahren. Er wird sehr starke Reibungen erleben, die mit körperlicher oder psychischer Krankheit einhergehen können. Depression, Burnout, schwere Krankheiten u.a. nehmen zurzeit rapide zu. Dies geschieht, damit der Mensch sich von außen nach innen wendet und sich endlich die Frage stellt: „Was lebe ich hier eigentlich? Was ist der Sinn meines Lebens? Will ich weiter das Kriegsspiel der Trennung, der Verurteilung spielen?“ Die Auswirkungen dieses großen Wandels finden schon jetzt statt und jeder kann sie am Körper, in der psychischen Befindlichkeit, in den Partnerschaften von Mann und Frau oder auch in den Firmen und Organisationen sehr gut beobachten. Wir können uns darauf freuen, dass der Krieg im Menschen, der sich bisher kaum liebt und wertschätzt, und damit auch die Kriege auf der

25


bewusstes leben Jetzt macht die Liebe mobil!

Erde insgesamt zu Ende gehen. Der Mensch beginnt, die unterschätzte Kraft der Liebe zu erkennen, die in jedem steckt. Er kommt aus dem ständigen Tun in den Zustand des Bewusst-Seins und erkennt „Ich bin Liebe!“ Immer mehr Menschen entdecken jetzt bereits mehr und mehr ihre Medialität, d.h. ihre Fähigkeit, mit Wesen auf anderen Ebenen zu kommunizieren. Für die großen Probleme der Menschheit (angebliche Überbevölkerung, angebliche Klimakatastrophe, Autoverkehr, Krankheiten, Gesundheitswesen, u.a.) werden sehr schnell völlig neue Lösungen gefunden werden. Jeder Einzelne kann und sollte sich jetzt Zeit nehmen für sein Innenleben, ganz besonders für seine bisher abgelehnten Gefühle der Angst, der Trauer, der Wut, Scham, Schuld, des Neides und der Eifersucht. Es ist wichtig, diese Gefühle, die wir selbst erschufen, jetzt bejahend zu fühlen, ja sie zu lieben, wie kleine Kinder geliebt werden wollen. Dann können sie in Leichtigkeit gehen. Das geht u.a. mit den Meditationen, die ich auf vielen CDs anbiete, z.B. mit „Befreie und heile das Kind in dir!“ Es wird keine „Apokalypse” geben, weil sich schon zu viele Menschen – eine beachtlich große Minderheit – für die Liebe und das Lieben entschieden haben. Es geht nicht darum, irgend etwas zu glauben, sondern zu lernen, auf die Signale seines Körpers, seiner Psyche zu hören und sich dem Gedanken zu öffnen, dass sich hierüber unsere Seele bei uns zu Wort meldet und uns zuruft:

26

„Hier stimmt doch bei dir etwas nicht! Wie lange willst du das noch ignorieren? Wer nicht bereit ist, sich für die Liebe und das Lieben zu öffnen und mehr und mehr seinem Herzen zu folgen, der wird sich die Augen reiben über die (oft schmerzhaften) Verlusterlebnisse. Wer seinen Partner nicht liebt, wird ihn in dieser Zeit verlieren. Und wer nicht mit Freude und Liebe seiner Arbeit nachgeht, der wird sie verlieren, damit er zu Besinnung kommen kann. Es ist wahrscheinlich, dass vorhergesagte Stromausfälle, Erdbeben und andere Katastrophen eintreten werden, aber nicht in dem Maße, wie manche Autoren und Filmemacher das in Szene setzen. Es wird weit sanfter geschehen. Es wird keine „Apokalypse” geben, weil sich schon zu viele Menschen – eine beachtlich große Minderheit – für die Liebe und das Lieben entschieden haben. Wenn Menschen sich von selbst zur Liebe hin bewegen, muss sich Mutter Erde nicht mehr so dramatisch bewegen. So sagt die geistige Welt zum Beispiel zum Erdbeben in Japan: „Wenn eure Seelen mehr beben (sich bewegen), muss Mutter Erde nicht beben.“ Denn die feinstofflichen Körper aller Menschen stehen in einer Wechselwirkung mit dem Energiekörper von Mutter Erde. Allerdings wird es vermutlich in Kürze eine weltweite Depression in der Wirtschaft geben, die dazu führt, dass viele Menschen sehr viel Zeit für sich haben werden, damit sie wieder zur Besinnung kommen.


spiritualität Autor: Theseus Verlag

Wahres Mitgefühl findet auf dem Teller statt Über Sharon Gannon und „Yoga und Vegetarismus“ „Wir sollten nicht auf eine bessere Welt warten, sondern jetzt damit beginnen, eine neue Welt voll Harmonie und Frieden zu erschaffen. Es liegt nach wie vor in unserer Hand. Die Lösung liegt direkt auf unserem Teller“, sagt die Yogalehrerin Sharon Gannon in ihrem Buch Yoga und Vegetarismus. Ein mitreißendes Plädoyer für einen mitfühlenden Umgang mit Tieren, der die Yogatugenden von der Matte in den Alltag holt: Ohne erhobenen Zeigefinger zeigt Gannon, wie eine vegane Ernährung den Grundgedanken „Alles ist eins“ mit Leben füllt, so dass die Yogapraxis ihre Kraft vollständig entfalten kann. Übernehmen wir Verantwortung für unsere Nahrung, heilen wir zunächst uns selbst – und dann den Planeten, der unter dem Leid der Schlachttiere, dem durch Viehzucht produzierten Treibhausgas und der Unterernährung in armen Bevölkerungsteilen aus dem Gleichgewicht geraten ist. Die Fähigkeit von Tieren, Gefühle wie Liebe, Trauer, Freude und Schmerz zu empfinden, ist inzwischen unumstritten. Unter dem Gesichtspunkt, langfristig auf der Erde koexistieren zu können, scheinen Tiere uns sogar überlegen zu sein: In Versuchen blieb ein Makake lieber für zwei Wochen ohne Nahrung, als einem seiner Artgenossen wehzutun. Ein Großteil der Menschen war in einem Versuch des Psychologen Stanley Milgram hingegen bereit, anderen einen lebensgefährlichen Elektroschock zu verabreichen. Lässt man sich von Gannon Augen und Herzen für die Einsicht öffnen, dass wir Teil eines viel größeren Lebens sind, erscheint Fleischkonsum als direkter Ausdruck dieser Verrohung. Die Yogalehrerin plädiert dafür, unser Mitgefühl ohne Einschränkung auf alles auszuweiten und zu erkennen, dass Tiere Individuen mit Familien sind, die genau wie wir verletzlich und hoffnungsvoll durch das Leben reisen. Gannon geht dabei über den klassischen Tierschutz hinaus: Ihr geht es nicht um humanere Aufzucht- und

Schlachtbedingungen. Sie tritt dafür ein, dass Tiere grundsätzlich nicht mehr als Besitz oder Eigentum betrachtet werden. Die Yogalehrerin deckt pointiert auf, dass die heutige Nutztierhaltung lediglich eine Variante der überwunden geglaubten Sklavenhaltung darstellt. „Wir wurden bis ins tiefste Innere von einer Kultur der Sklaverei, Gewalt und Verleugnung konditioniert“, so Gannon. „Immer und immer wieder wurde uns gesagt, dass wir alles haben können, wenn wir nur dafür bezahlen. Und dass wir keine Verantwortung für unsere Handlungen übernehmen müssen, weil die Welt uns gehört.“ Yoga hat sich von jeher diesem von Besitzansprüchen geprägten Weltbild entgegengestellt

27


spiritualität Wahres Mitgefühl findet auf dem Teller statt

und dem Menschen eine Alternative geboten: die Möglichkeit, in Einklang mit der Erde und allen Lebewesen zu leben. Im Yoga lernen wir, Manipulation als solche zu erkennen und unserer eigenen Intuition wieder zu vertrauen. Die bewusste Atmung und die Asanas lassen ein Wohlbefinden entstehen, das zu einem Zustand zurückführt, in dem wir den an Tieren verübten Gräueltaten nicht länger tatenlos zuschauen können. Wir erkennen, dass alles Leben heilig ist und miteinander in Verbindung steht – und dass es nur einen Weg gibt, Frieden und Glück in das eigene Leben zu bringen: Indem man aufhört, Gewalt und Unglück in das Leben anderer zu bringen. Ein veganes Leben erscheint unter diesem Blickwinkel als wesentlicher Beitrag eines Yogapraktizierenden, der yogische Tugenden wie Gewaltfreiheit, Ehrlichkeit und Gerechtigkeit auf der Erde verwirklicht sehen möchte. Denn wer mit Gannon die Schleier der kulturellen Konditionierung lichtet, sieht unweigerlich, wie viel Leid und Schaden mit der Herstellung eines Stück Fleischs und einer Tasse Milch verbunden sind – von der künstlichen Befruchtung von Kühen, die durch Gentechnik und mit Tiermehl angereichertes Futter inzwischen bis zu 10.000 Liter Milch im Jahr erzeugen, über die durch Filmaufnahmen hinlänglich bekannte und doch häufig genug verleugnete Tötungspraxis in Schlachtfabriken bis hin zur aggressiven Befischung der Weltmeere - was nicht später in der Tiefkühltruhe landen soll, wird als Beifang schwer verletzt und traumatisiert zurück

28

ins Meer geworfen. Sind wir, wenn wir uns mit Fleisch ernähren, das eine derart grausame Geschichte hinter sich hat, mitschuldig an der Ausbeutung der Tierwelt? Für Gannon besteht hieran kein Zweifel. Yoga lehre, dass es sich bei dem, was wir in der Welt um uns herum sehen, um ein Spiegelbild dessen handelt, was wir in uns tragen: „Welches Bild wir von uns selbst haben, bedingt wiederum, wer wir sind. Wer wir sind, offenbart sich schließlich durch unsere Handlungen“, so Gannon. Eine klare Aufforderung, die Suche nach Frieden nicht auf der Matte zu belassen, sondern ganz konkret spirituell aktiv zu werden – bewegt von der eigenen Seele anstatt vom in der eigenen Haut gefangenen Ego. So gesehen ergibt sich mindestens drei Mal am Tag die Gelegenheit, sich in Mitgefühl zu üben. „Die Wahrheit wirkt befreiend. Die Tür unseres Käfigs steht offen, es ist Zeit, einfach hinaus zu gehen“, so Gannon. Ihr Buch bietet neben zahlreichen Hinweisen, wie Veganer ihr Anliegen einfühlsam kommunizieren können, ohne ins Missionieren zu verfallen, viele praktische Hilfestellungen, wie die Umstellung auf vegane Kost gelingt und wie uns Yoga in dieser Phase der Weichenstellung unterstützen kann.

Sharon Gannon: „Yoga und Vegetarismus – Fleischlos zur Erleuchtung“, Theseus Verlag, 184 Seiten, Broschur, € 16,95, ISBN 978-3-89901-706-9. Auch als E-Book erhältlich.


spiritualität Autor: AMORC

Ursprung und Geschichte des Tarot Die Geschichte der Symbolbilder des Tarot gleicht in vieler Beziehung dem berühmten Eisberg, von dem nur ein Siebtel über die Wasseroberfläche hinausragt. Wir wollen hier festhalten, dass der geistige Gehalt des Tarot sehr alt ist, möglicherweise Jahrtausende alt und dass in ihm das Urwissen der Menschheit enthalten ist, das lange Zeit nur im Verborgenen gepflegt wurde und so von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Über den wahren Ursprung der Tarot-Karten ist also nichts Genaues bekannt. Ihre Entstehung und ihr Ursprung sind ein großes Geheimnis. Der Tarot hat vor dem 14. Jahrhundert keine exoterische Geschichte. Das älteste Exemplar von Tarot-Zeichnungen datiert um das Jahr 1390 herum. In der Mitte des 15. Jahrhunderts ging die Kirche gegen den Tarot vor, und daraufhin war er offenbar für Jahrhunderte in den Untergrund verbannt. Es kann sein, dass sein geistiger Hintergrund mehrheitlich vergessen wurde, dass seine Bilder mehr und mehr verfälscht wurden und dass er schließlich nur noch als Spiel und im Geheimen, als Mittel der Wahrsagekunst überlebte. Eine Wiederbelebung des Tarot ereignete sich im 18. Jahrhundert, wo seine tiefe geistige Bedeutung wiederentdeckt wurde. Im Jahre 1709 entstand der Tarot von Marseille, geschaffen von Mademier in Dijon. Er ist grundlegend für die ganze neuere Geschichte des Tarot, und auf ihm bauen sich alle modernen Kartenspiele auf. Der Franzose Court de Gebelin kam 1750 mit dem Tarot in Berührung. Ihm folgte bald der Okkultist Eliphas Levi, eine weitgespannte, umfassend gebildete Persönlichkeit. Er betrachtet den Tarot als ausschließlichen Schlüssel zu allen heiligen Schriften des Altertums. Sowohl Levi als auch Court de Gebelin waren sicher, Spuren dieser Karten schon in den frühesten Epochen der Menschheit gefunden zu haben. In babylonischen, jüdischen, indischen, chinesischen Kulturen glaubte man Beweise zu

finden, dass diese Bilder schon vorhanden waren, zum Beispiel als Wandgemälde in ägyptischen Tempeln, als Skulpturen oder auch in Terrakotta, das sind gebrannte Tafeln. Wo immer dergleichen Darstellungen gefunden wurden, zeigten sie eine so erstaunliche Ähnlichkeit, dass diese Darstellungen aus ein und derselben Quelle zu stammen schienen. Natürlich können das alles immer nur Vermutungen sein und bleiben. Was aber diese Quelle und was ihr Ursprung wirklich ist, wird wohl niemals ganz ergründet werden können. Dr. Papus, der Eliphas Levi folgte, brachte den Tarot mit der hebräischen Qabalah in Verbindung. Hierüber werden wir noch hören. In England wurde Edward A. Waite durch seine Mitgliedschaft beim Golden Dawn, mit dem Tarot bekannt und entwarf eine Kartenserie, die für Esoteriker besonders wichtig ist. Der Anfänger hält sich am besten an diese Tarotkarten; sie sind die klarsten, sie sind am weitesten verbreitet und über sie ist auch die meiste Literatur vorhanden. Die heutige rosenkreuzerische Tradition des Tarot wurde von dem Amerikaner Paul Foster Case in Zusammenarbeit mit dem Rosenkreuzer Erwin Watermeyer geprägt.

29


spiritualität Ursprung und Geschichte des Tarot

Für denjenigen, der an den im Tarot enthaltenen Lehren und an ihrer Anwendung als Mittel zur geistigen Entfaltung interessiert ist, dürfte die Geschichte des Tarot verhältnismäßig unwichtig und die Urheberschaft gewisser Werke nur sekundär sein. Es soll hier ausdrücklich betont werden, dass es sich beim Tarot um ein Thema handelt, das sonst erst in höheren Rosenkreuzergraden zur Sprache kommt. So sollte es auch sein und bleiben; erst wenn der Studierende so weit gelangt ist, hat er die volle Reife und das Verständnis für die Anwendung dieses großartigen Systems als Mittel zur geistigen Entfaltung erlangt. Denn nur durch eine gewissenhafte Vorbereitung und Hinführung des Studierenden an die den TarotKarten zugrunde liegenden Gesetzmäßigkeiten und Prinzipien kann AMORC seiner Verantwortung gerecht werden. Da aber heute so viel über Tarot geredet wird und ein regelrechter Tarot-Boom entstanden ist, haben wir uns entschlossen, dieses Thema einmal anzusprechen und in einem Gesamtumriss zu vermitteln, was der Tarot in Wahrheit bedeutet und umfasst sowie was diejenigen erwartet, die den Rosenkreuzer-Weg gehen – so wie er durch die FAMA FRATERNITATIS aufgezeigt und aus der Überlieferung dem Alten Mystischen Orden vom Rosenkreuz, AMORC, anvertraut

30

wurde. Wir lüften also hier einen Vorhang, schauen dahinter und wollen ihn dann wieder schließen in dem Wissen und Vertrauen, dass für jeden Interessierten ganz sicher die Zeit kommen wird, da er mit diesen Dingen stärker in Berührung kommt, und zwar dann in einer Art und Weise, wie es der alten Rosenkreuzerüberlieferung entspricht. In den nächsten Ausgaben wollen wir beginnen, uns von außen her spiralförmig auf den Zentralpunkt des Themas hinzubewegen. So müssen wir uns umfänglich aus verschiedener Sicht an das Wesentliche herantasten, wobei gleich gesagt werden soll, dass wir wegen der Fülle des Materials nicht zu sehr ins Detail gehen können. Es ist auch nicht der Sinn dieses Beitrages, ihn ausschließlich intellektuell zu verstehen, im Gegenteil, es geht hier um das Erfassen einer ganzheitlichen geistigen Idee. Eine Idee, die auch den Tarot als Rad des Lebens und als Gesetz der ewigen Wiederkehr versteht, womit wir in der nächsten Ausgabe fortfahren wollen.

AMORC – Die Rosenkreuzer, Lange Straße 69, 76530 Baden-Baden. www.amorc.de. Kontakt zur Städtegruppe Münster: E-Mail: muenster@amorc.de, www.muenster.amorc.de


anbieter

wer macht was im internet? Alternative Wege der (Selbst-)Heilung

www.atelier-praxis-bachmann.de

Alternative, spirituelle Fernausbildungen

www.spirituelles-wachstum.de

Ananda Hatha Yogaaschule, Barbara Klodwig

www.ananda-hatha-yogaschule.de

A.M.O.R.C. – Erkenne Dich selbst

www.rosenkreuzer.de

Atlas-Balance = sanfte Atlaskorrktur in Bissendorf

www.annegret-schmidt.de

Ausbildung in Biodanza – Gabriele Freyhoff

www.biodanza-online.de

Regina Bauer: Aura Soma®-Farbpflege-Systeme und -Ausbildung

www.licht-wege-land.de

Biodanza : Uli Bangert ®

www.uli-bangert.de/biodanza

Andreas Gerner Energiearbeit + Ausbildungen

www.rainbowreiki-muenster.de

Birgit Kratz (Meditation & Selbsterfahrung)

www.birgit-kratz.de

Bücher für ein gesundes Leben

www.naturavivaverlag.de

croéART Therapie auf der inneren Bühne

www.sarah-croe.de

ESONATIV – das alternative Auktionshaus

www.esonativ.de

®

Ganzheitliche Klangarbeit und Persönlichkeitsentwicklung Hatha Yoga

www.klang-arche.de

www.ananda-hatha-yogaschule.net

Holistische Seminare gegen Bluthochdruck

www.gingerclub.wordpress.com

Hypnotherapie und Naturheilkunde Katja Pöhlker (Ökostrom)

www.julia-licht.de www.teleson.de/VP-Homepage/91458

Klassische Homöopathie und Naturheilkunde

www.naturundheilung.de

Kunst zu leben

www.kunstzuleben.net

Kurzzeitberatung, Erfolgscoaching, Integrales Coaching

www.integralis-muenster.de

Praxis Ehe- und Sexualberatung, tantrische Massage

www.gesunde-sexualitaet.de

Praxis für LICHT-KÖRPER-YOGA, Katja Fateh Wysotzki

www.licht-koerper-yoga.de

Paul Fleiter - Heilung des inneren Kindes & Ho oponopono Schlafplatzuntersuchung, Geomantie

www.paul-fleiter.de www.rutengaenger-feng-shui.de

Synergie in Münster – 8 Therapeuten, Heiler, Trainer T‘ai Chi (Taijiquan) und Zen (Chan) - Klemens J.P. Speer

www.neuewege-ms.de

Tantra – die Kunst zu lieben, was ist Trance, Traum & Intuition – CDs, Seminare, Vorträge

www.ost-west-spirit.de www.öffne-dein-herz.de www.trancedialog.eu

Veröffentlichung der Internet-Adresse mit kurzer Beschreibung; maximal 80 Zeichen (incl. Leerzeichen). Zeile 5,- EUR pro Ausgabe (Mindestschaltung 4 Ausgaben (1 Jahr): info@lebenskunst-magazin.de

31


veranstaltungen

Seminarkalender ab 19. Fortbild: Familien- & Systemaufstellungen JAN Leitung: Fachfortbildung mit HP Jörg Pantel Datum: ab 19. Januar 2013, 12x samstags (1x i. Mon.) Ort: Praxis Neue Wege, Münster Infos: 0251.7479053, pantel@muenster.de

Arbeit i. d. Gruppe, Einnehmen der Standpunkte als Klient, Therapeut u. unterstützender Beobachter. Arbeit mit Klienten. Aufstellen von Systemen, Strukturaufstellungen u.v.m Seminar: Ausbild. z. analyt. Heilsteinberater/in 21.-25. JAN Leitung: Andrea Gall Datum: 21.-25.01.2013, 9.00 bis 17.00 Uhr Ort: Gesmold Infos: www.seelenheil-andrea.de, 07234.1039 Weg von Antibiotika, Cortision und Co – Hin zu Natur-, Steinheilkunde und Klostermedizin. Erlerne den Umgang, Anwendung, Fußmassage und Deutung mit Heilsteinen. Vortrag: Was Du vom neuen Jahr erwarten darfst 22. JAN Leitung: Robert Betz Datum: 22.01.2013, 19 Uhr, Einlass ab 18.00 Uhr Ort: Swissotel Bremen, Hillmannplatz 20 Infos: Vorverkauf unter www.robert-betz.de 2013 – Was du vom neuen Jahr erwarten darfst. Jetzt die entscheidende Wende deines Lebens einleiten! 24. Abend: Geldmangel - ich hab‘ genug“ JAN Leitung: A. Jaruschewski & E.-M.Wunderlich Datum: Do., 24. Januar 2013, 18.30 Uhr Ort: Yoga- & Tantralounge, Glückaufstr. 10, 49090 OS Infos: www.sio-institut.de, 0441.9736194

Erlebnisabend mit Aufstellungselementen, inneren Reisen und mehr zu den Themen Reichtum und Fülle, Schuld und Schulden, Geben und Nehmen, Wachstum... 26.+27. Seminar: Thinking out of the box! JAN Leitung: Iris Mittnacht Datum: 26. + 27. Januar 2013 Ort: Tai Chi Schule Münster, Schillerstr. 31, MS Infos: 0251.23958934, www.wandel-wagen.de

Wie beeinflussen unbewusste Überzeugungen und Glaubenssätze unsere Gedanken, Gefühle u. unser Handeln? Workshop m. d. Box-Möglichk.-Modell u. Wirkungsweisen. Seminar: „Das ist mein PLatz“ Leitung: Mechtildis Köder Datum: 08.-10. Februar 2013 Ort: Bramsche-Malgarten (ehem. Kloster) Infos: www.manu-creantes.de

08.-10. FEB

Dem eigenen Platz im Leben nachspüren & Veränderungen einladen; Sitzkissen & Sitzmatten filzen als eine kreative und kraftvolle Markierung des Platzes.

Seminare & Workshops In dieser Rubrik veröffentlichen wir in kalendarischer und übersichtlicher Form Vorträge und Seminare. Kontakt: Magazin LEBENSKUNST, Tel.: 0441.9736160, anzeigen@lebenskunst-magazin.de

32


veranstaltungen

Seminarkalender 15.-17. Seminar: Erwecken der Sinne FEB Leitung: Monika Entmayr & Reiner Kaminski Datum: Beginn 15.-17. Februar 2013 Ort: Hof Oberlethe, Wardenburg Infos: www.liebeskultur.de, Tel.: 04487.9204277

Basis-Workshop für Paare: berührende Begegnungen, sinnliches Erleben, liebevolle Massagen und partnerschaftliche Kommunikation. Seminar: HABITAT – wo stehe ich im Hier & Jetzt 22./23. FEB Leitung: Sara Cróe Datum: 22. + 23.02.2013 Ort: Akademie cróeART®, Tecklenburg Infos: info@sarah-croe.de Standortfindung mit Herz, Kopf un d Bauch. Wo stehe ich gerade? Was will ich ändern? Wie ist mein nächster Schritt? Finden Sie aus 7733 Möglichkeiten DIE eine heraus ... Seminar: Spirituelles Kartenlegen Leitung: Antje Oberschelp Datum: 16. + 17. Februar 2013 Ort: Eschenbuschstr. 27, 59069 Hamm Infos: www.revivia.de, Tel.: 02385.437734

16./17. FEB

Lenormandkarten intuitiv deuten, lösungsorientiert Bewusstwerdung karm. Aufgaben, Jenseitskontakte & Chakrenarbeit m. Karten unterstützen, klass. Kartenlegen. Seminar: Interkulturelle HP für Psychotherapie Leitung: Sara Cróe & Mathea Stern Datum: 01.03.2013 bis Juli/November 2013 Ort: Akademie cróeART®, Tecklenburg Infos: info@sarah-croe.de

01. MÄR

Weiterbildung NUR für Migrantinnen: Interkulturelle Psychotherapeutische Heilpraktikerin (staatl. Prüfung), Interkulturelle Psychologische Beraterin (zertifiziert) 08.-10. Seminar: Die Reise der Heldin MÄR Leitung: Iris Mittnacht Datum: 08.-10. März 2013 Ort: Tai Chi Schule Münster, Schillerstr. 31, MS Infos: 0251.23958934, www.wandel-wagen.de

Seminar für Frauen, die neue persönl. und berufl. Perspektiven suchen. Frauen, die den inneren Ruf ihrer Heldin hören, ihm antworten und sich auf den Weg machen wollen. Seminar: Lebensdrehbuch NEU schrieben Leitung: Sara Cróe Datum: 13.03.13 abends 18.00 Uhr Ort: Akademie cróeART®, Tecklenburg Infos: info@sarah-croe.de

13. MÄR

Ressourcen an LEBENSFREUDE aktivieren. Bewusst wieder Regie führen über das Stück auf der Bühne meines Lebens. Mein Drehbuch selbst bestimmen?

Seminare & Workshops Für einen Eintrag in dieser Rubrik berechnen wir 35,- EUR zuzüglich 19% MwSt. In dieser Rubrik steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich rechtzeitig an uns: 0441.9736160.

33


veranstaltungen

Seminarkalender Ferienkurs: Maltherapie auf Kreta Leitung: Katina Kalpakidou Datum: 25.-31. März, Sommer, Herbst Ort: Mixorrouma, nahe der Südküste Infos: www.malen-auf-kreta.de

25.-31. MÄR

Begleitetes und Lösungsorientiertes Malen LOM® n. Bettina Egger, nährend und erholsam zugleich, Spannung u. Entspannung in schöner Umgebung m. erfahr. Begleitung. Seminar: Was nährt mich? Leitung: Claudia Coers Datum: 12. + 13. April 2013 Ort: Johannisstr. 11, 49074 Osnabrück Infos: www.yogaforum-osnabrueck.de

12.+13. APR

Übungen und Einsichten aus der indischen Tridosha-Lehre schärfen unser klares Körperwissen und unsere Sinne für das, was wir wirklich brauchen. 12.-14. Seminar: Die tantrische Hochzeit APR Leitung: Monika Entmayr & Reiner Kaminski Datum: Beginn 12.-14. April 2013 (7 Termine) Ort: Hof Oberlethe, Wardenburg, u. a. Infos: www.paar-tantra.de, Tel.: 04487.9204277

In der Jahresgruppe für Paare geht es u.a. um die Themen: erfüllte Liebe, glückliche Beziehung und befriedigende Sexualität. 13. Heilertag: Geistiges Heilen erleben APR Leitung: Ch. Schäfers, L. Freiberg, M. B. Kopp Datum: 13. April 2013, 11-17 Uhr Ort: Praxis Prashanti, Praxis Freiberg, Akasha Chakra Infos: L. Freiberg, 0251.2390602, info@larina.eu

Vielfältige Kurzbehandlungen (kostenfrei) und ShuttleService. Ausbildg:Ericksonsche Hypnotherapie Leitung: Elmar Woelm, InHypnOs Datum: 08.-12. Mai 2013 Ort: Osnabrück Infos: www.inhypnos.de, 0541.4082268

08.-12. MAI

Ausbild. z. Hypnotherapie Practitioner in zwei mal 5 TageBlöcken. Erlernen der Grundlagen der klinischen Hypnose und des Coachings mit den Ansätzen der Hypnotherapie. auf Erl.-Abend: Feinstoffliche Welten Anfrage Leitung: Alfred Dietrich Datum: - auf Anfrage Ort: Zentrum Lichtvoll Leben, OS, Infos: shoistafredy@hotmail.de, 0177.6940081

Um uns ist eine sichtbare und unsichtbare Welt. Viele Menschen sind mit sich so beschäftigt,dass sie die Reize der Feinstoffwelten nicht spüren.

Seminare & Workshops In dieser Rubrik veröffentlichen wir in kalendarischer und übersichtlicher Form Vorträge und Seminare. Kontakt: Magazin LEBENSKUNST, Tel.: 0441.9736160, anzeigen@lebenskunst-magazin.de

34


formales

verteilerliste lebenskunst Verteilerliste LEBENSKUNST, Stand Januar 2013

Sortiert nach PLZ. Wir suchen noch weitere Verteilerstellen! Bitte melden Sie sich doch bei uns unter Tel. 0441.9736160. Vielen Dank! 26209 Hatten: Rainer Müller, Auf dem Kötjen 14; 32052 Herford: SuperBioMarkt, Steinstraße 12-14; Leben im Licht, Roswitha Vahle, Rennstraße 14; 32130 Enger: Mineralien, Edelsteine ..., Achim Selter, Westerfeldweg 111; 32139 Spenge: Wellness- & Massaepraxis Beate Amala Mohrmann, Apfelstraße 5; 32289 Rödinghausen: Entspannungs-Horizont, Heike Maschmann, Horstfelder Straße 14; 32361 Preußisch-Oldendorf: Praxis für Körper, Geist und Seele Maria Krafft, Eininghauser Ring 5; 32549 Bad Oeynhausen: Kadesha Esoterik, Werster Straße 80; 32609 Hüllhorst: Gesundheitshaus, Wiehengebirgsweg 274; 32791 Lage: Diana Kunze, Pivitsheider Straße 113c; 33154 Salzkotten: Didgeridoo Christian Falkenrich, Dünenweg 7; 33330 Gütersloh: Blumen & Feng Shui GbR, Friedrichstraße 7; 33332 Gütersloh: Karin Steinig, Osningstraße 23; 33378 Rheda-Wiedenbrück: Räuchermanufaktur, Simone Brentrup-Schwansee, Triftstraße 54; 33775 Versmold: Bioladen Kornblume, Breslauer Straße 2;

Bielefeld:

33602: Indisches Restaurant Kohinoor, Neustädter Straße 25; Restaurant Bombay, Herforder Straße 42; Indian Store, Herforder Straße 42; Umweltzentrum, August-Bebel-Straße 16; Löwenzahn Biofeinkost, Welle 15; Lebensbaum, Neustädter Straße 13; Tao Cinemathek, Goldbach 2; Salzoase im Crüwellhaus, Obernstraße 1b; THALIA Buch + Kunst, Bahnhofstraße 1; THALIA Unversitätsbuchhandlung, Oberntorwall 23; 33604: Bioladen „Möhre“, Ölmühlenstraße 61; 33617: Yoga und Klang, Jukia Lefarth, Badeweg 1a; 33647: Janina Weller, Sportstraße 49; 33649: KraftQuell, Antje Ohlhoff, Lunastr. 3; 33824 Werther: Zauberspieglein, Engerstraße 21;

Münster:

48143: Café Ideal, Stubengasse 34; Café Tonic, Windhorststraße 65; Café arte, Königsstraße 43; Restaurant Klemens, Klemensstraße 10; Floyd Coffee-Lounge, Stubengasse 20; BioSuperMarkt in den Münsterarkaden, Ludgeristraße 100; Poertgen-Herder Buchhandlung, Salzstraße 56; Café Extrablatt, Salzstraße 7; Café Pronto Pronto, Alter Steinweg 12; Münsterinformation; Heinrich-Brüning-Straße 9; Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, Domplatz 10; Marktcafé, Domplatz 6-7; Floyd Coffee-Lounge, Domplatz 4-5; Maria Groeger, Augustastraße 49; Netzwerk-Büro „Frauen und Mädchen“, Neubrückenstraße 12-14; 48145: SuperBiomarkt, Warendorfer Straße 97-101; 48147: Integralis Institut, Karolin Kuhlmann, Ferdinand-Freiligrathstraße 12; Jörg Stoppelkamp, Finkenstraße 39; 48149: Cut‘ tech, Hüfferstraße 36; mehr markt, Hüfferstraße 54; Eisdiele San Remo, Hüfferstraße 75; La gondola d‘oro, Hüfferstraße 34; Café im Domizil, Pottkamp 19; Schloßtheater, Melchersstraße 81; SuperBioMarkt, Grevener Straße 61; 48153: Praxisgemeinschaft „Neue Wege“, Hammer Straße 52-54; Denn‘s Biomarkt, Hammer Straße 39; Mach Bio, Hammer Straße 49; Ganzheitliches Gesundheitszentrum, Anna Frank, Hammer Straße 101; Praxis für Naturheilkunde Julia Licht, Hammer Straße 13; Biodanza Anna Oelschläger, Südstraße 24; SuperBioMarkt, Hammer Straße 126; 48155: Prütt Café, Bremer Straße 32; Café med, Hafenweg 26a; Hott Jazz Club, Hafenweg 26b; Café Sieben, Hafenweg 18; Hafentor, Hafenweg 16; Pierhaus, Hafenweg 22; SOBI, Achtermannstraße 10; Bennohaus; Bennostraße 5; Uli Bangert, Dyckburgstraße 14; Klaus Reiplinger, Kesslerweg 51; Biodanza Birgit Mutze, Bremer Straße 56; 48159: Gesundheitshaus, Gasselstiege 13; Zentrum Mensch und Gesundheit, Grevener Straße 343; 48161: Naturheilpraxis Ulrike Bastian, Mergelberg 250; SuperBioMarkt, Rüschhausweg 8; 48163: Squashcenter, Borkstraße 17b; 48165: Praxis für Lernberatung Annette Herking, Liebigweg 2; Floh‘s Welt, Marktalleee 18; WasserWohl, Amelsbürener Straße 2ab; SuperBioMarkt, Marktallee 48; 48167: Villa Kaiserbusch, Albersloher Weg 696; Der kleine Bilderladen, Münsterstraße 29; Kreativzentrum Punkt, Münsterstraße 8-10; 48249 Dülmen: Das Vollkörnchen, Lüdinghauser Straße 46; 48268 Greven: Gesundheitspraxis am Voßkotten, Kirsten Schmidt-Ostlender, Am Voßkotten 12; 48329 Havixbeck: Mahalakshmi Naturprodukte, Auf dem Blick 6; K&K Markt, Blickallee 42; EDEKA Markt, Blickallee 42; Rathaus, Willi-Richter-Platz 1; 48369 Saerbeck: SpielRaum, Ajona Weigel, Heckebaum 22; 48607 Ochtrup: Seminarhof Recreativa, Bökerhook 28; 48653 Coesfeld: Mensch und Haar, Gabriele Küper, Hohe Lucht 6; Praxis für Systemische Therapie Sandra Nicolai, Wahrkamp21; Raum für die Seele, Ingrid Maasackers, Wienhörsterbach 22;

Osnabrück:

49074: Theatercafé Städtische Bühnen, Domhof 10; Universität Erweiterungsgebäude, Seminarstraße 20; Ätztehaus, Große Straße 46; Café am Markt, Am Markt 26; Tai Chi Chuan, Klemens J.P. Speer, Liebigstraße 60; Psychologische Praxis Gunhild Hennecke, Bischofsstraße 23; TaiChi Schule Osnabrück, Hella Ebel, Johannisstraße 30; Bioladen Ambosia und Nektar; Öwer de Hase 7-9; Neumarkt Apotheke, Öwer de Hase 1; Steinofenbäckerei, Johannisstraße 105; Shanti Shop, Johannisstraße 110; Tourist Information, Bierstraße 22-23; Rosenhof Kneipe, Rosenplatz 23; Restaurant Indien Palace, Dielinger Straße 29; Kartenwerk Ticketshop, Dielinger Straße 14; Cinema Arthouse, Erich-Maria-Remarque-Ring 16; Garbo Restaurant im Cinema Arthouse, Erich-Maria-Remarque-Ring 16; Blue Note im Cinema Arthouse, Erich-Maria-Remarque-Ring 16; prelle shop, Krahnstraße 43; Lagerhalle, Rolandsmauer 26; Restaurant Ashoka, Herrenteichstraße 1; Restaurant Goldener Drache, Herrenteichstraße 1; Ali Baba, Adolf-Reichwein-Platz 1; Uni-Keller, Neuer Graben 29; Thalia Buchhandlung, Große Straße 63-64; Arabesque, Osterberger Reihe 12; 1000 und 1 Energie, Hasestraße 11, Filmtheater Hasetor, Hasestraße 71; Lichtkörper Yoga Katja Fateh Wysotzki, Hasestraße 69; Asiashop, Hasestraße 63-63; Aveda pure hair, Hasestraße 37; Buchhandlung Zeilenreich, Haasestraße 39-450; Kindermoden Petau, Redlinger Straße 2; Pink Milk, Redlinger Straße 4; Tiefenrausch Kneipe, Redlinger Straße 7; Aikido Zentrum, Liebigstraße 25; Praxis Barbara Jakob, Turmstraße 27; Vita Zentrum, Wilhelmstraße 29; Naturheilpraxis Lüdecke, Martinistraße 52; Fairsicherungsladen, Kollegienwall 13; 49076: Fünfstern, Sabine Krabbe, Am Mühlengarten 1; hair Lunge, Lienechweg 6; Spargelhofladen Gut Muesenburg, Caprivistraße 81; Blumenhaus K. H. Meier, Natruper Straße 135; 49078: Naturkostladen Kathrinchen; Augustenburger Straße 24; Wellmann (Einkaufscenter), Lotter Straße 58-61; AYK Sonnenstudio, Lotter Straße 57; Pegasus Apotheke, Lotter

35


formales

verteilerliste lebenskunst Straße 57; Synergie Worldwide, Heimke Himstedt, Am Kirchenkamp 30; Soulfood Café Mojo, Augustenburger Straße 2; Brillen Galerie, Lotter Straße 128; Haarstudio Kzente, Natruper Straße 229a; Ellens Fashion Mode, Lotter Straße 33; Tollhaus, Lotter Straße 33; Flotte Lotte, Lotter Straße 33; Hair Sahion Bettina & Conny, Lotter Straße 105; Blumen Niemann, Lotter Straße 102; Secrets of hair, Goebenstraße 2; Superbiomarkt, Augustenburger Straße 102; SuperBioMarkt, Lengericher Landstraße 34a; SuperBioMarkt, Lotter Straße 75; 49080: Naturkostladen Kraut & Rüben, Schloßwall 24; Stilmanufaktur, Rehmstraße 13; Entspannungsmassagen Sabine Kreisel, Glückaufstraße 10; Tanzforum, Heinrichstraße 17a; Bio-Imbiss Kraut & Rüben, Rehmstraße 2; Ipura Day Spa, Rehmstraße 75; Jodocus Weinrestaurant, Kommenderiestraße 116; Zentrum für Naturheilkunde, Spindelstraße 27; 49082: Thaimassage, Iburger Straße 51; Osnagrill, Iburger Straße 26; Ayse Önel-Naundorf, Overbergen 21; Edeka Aktiv Markt, Iburger Straße 38; Hoshidaiko, Werner Domanski, Kardinal-von-Galen-Straße 6; 49084: Kunst- und Trauerwerkstatt, Mindener Straße 208; Marianne Lauxtermann, Schützenstraße 23; Indien Supermarkt, Buersche Straße 72, Ananda Hatha Yogaschule, Bremer Straße 68; Klang-Arche, Buersche Straße 92; Psychotherapie Carolin Kunz, Corthausstraße 2; Schamanenstube Osnabrück, Wachsbleiche 62; 49087: Haus der Sinne, Lengerischer Landstraße 19a; Edeka Hellern, Töpferstraße; 49088: Heide Nordmann, In den Heidkämpen 7; HP Ursel Möller, Lerchenstraße 114; SuperBioMarkt, Mönkediekstraße 14; 49090: KLangzentrum Osnabrück, Bramscher Straße 34a; Elisabeth Bertram, Obere Waldstraße 9; Praxis für Osteopathie Romanus Nollmann, Bramstraße 11; Umweltzentrum, Pagenstecher Straße 34; Mercedes Benz Fahrzeuge, Pagenstecher Straße 36; Intersport Gleixner, Pagenstecher Straße 38; Capelli Frisör; Pagenstecher Straße 48; Aurohaus Schiermeier, Pagenstecher Straße 59-63; B.O.C. auf bike, Pagenstecher Straße 65; Optik Lampe, Natruper Straße 213; Salon Bächstädt, Natruper Straße 218; Nail Permanent Make Up, Natruper Straße 225; Schuhhaus Köster, Natruper Straße 229; 49124 Georgsmarienhütte: Thomas Spohn, Oelmüllers Esch 1; 49134 Wallenhorst: komma!, Niedersachsenstraße 22; 49143 Bissendorf: Edeka Supermarkt, Midener Straße 81; Fell und Pfote, Doris Schulz, Am Findling 7; Naturwaren Seyfried, Karin Seyfried, Am Berg 7; Haushaltswaren Götte, Bad Essener Straße 6; Bioland Hof Langenberg, Kronsundern 15; Dorfladen Schreibwaren, Bergstraße 17; Ayurvedamassagen Birgit Kaufmann, Bad Essener Straße 4; HP Beate Wagner, Am Nordhang 45; HP S. Rebelius, Bahnhofstraße 9; Vedische Bauberatung Wolfgang Backhaus, Veilchenstraße 1; Naturheilpraxis Schmidt, Bad Essener Straße 4; Biolandhof Dicke Eiche, Dicke Eiche 9; Ayurvedamassage, Am Berg 9; Schreibwaren Mentrup, Werscher Straße 7; Asia Wok, Mindener Straße 71; HP EurodiesHaus Klahsen; Gewerbepark 5a; 49152 Bad Essen: Waldsauna, Wellness & Spa, Bergstraße 51; Klang der Herzen, Sandra von Ipolyi, Heithöfener Straße 12; Bioladen Wittlager Mühle, Osnabrücker Straße 23; 49170 Hagen a. T.W.: Vogelflug, Ziegeleiweg 1a; Edeka Markt, Alte Straße 2; 49176 Hilter: Naturheilpraxis Ira Simon, Ludwig-Hartmann-Straße 3A; Bioladen Nolte, Franz-Martin-Straße 2; 49186 Bad Iburg: Anita Wiebens, Mühlenstraße 16; 49191 Belm: Biolandbetrieb Meyerhof, Belmer Straße 11; HP Bettina Dobrawa, An der Egge 20; 49197 Ostercappeln: Polarity Heilpraxis Petra Lüchtefeld, Zum Kronensee 9; 49205 Hasbergen: Wulfskotten Apotheke, Osnabrücker Straße 48; LebensenergieArbeit Marion Ehrhardt, Wukfskotten 3; 49214 Bad Rothenfelde: Sabine Kettler, Zum Vooßort 14; 49231 Warendorf: Irmhild Doth, Petermannweg 1; 49324 Melle: Seminar- und Gästehaus „Wilde Rose“, Borgholzhausener Straße 75-79; Sutmöller Bücher & mehr ..., Plettenberger Straße 1-3; Ulrike Brehm, Hemdorfer Straße 45; Christian Brehmer, Bakumer Straße 31a; Yogaschule Bernardo, Haferstraße 25; HP Martina Arlt, Regenwalder Straße 6; 49328 Markendorf: Detlev Sellenriek, Linker Berg 26; 49393 Lohne: Praxis für Psychotherapie Andreas Seebeck, Zerhusener Straße 31a; 49477 Ibbenbüren: Michael Schräder, Nordstraße 41; 49479 Ibbenbüren: Regenbogen-Institut Petra Burkert, Am Hedwigsheim 24; Obst- und Gemüsehof Löbke, Alstedder Straße 148; Restaurant/Eisdiele Gabbiano, Tecklenburger Straße 14; 49492 Westerkappeln: Naturheilpraxis Gabriele Maug, An der Rodelbahn 9b; 49504 Lotte: Naturheilpraxis Sonja Gericke-Baar, Kapellenweg 4; Bücherei Lotte, Bahnhofsttaße 12; 49536 Lienen: Ayurvedamassagen Jutta Wiedera, Starenweg 9; Kurt Sistig, Wullbrink 2; Tänze des Universellen Friedens Jutta Sievers, Domannsweg 22; 49545 Tecklenburg: Akademie croé ART, Sunderstraße 3; Heliotrop, Anja Landwehr, Ibbenbürener Straße 11; 49545 Leeden: Elke Lück, Petersberg 1; 49565 Bramsche: Mandala Spirit, Heide El Hayani, Mainstraße 1; Schreiben & Heilen, Kathrin Rick, Johann-Straß-Straße 14; Kiosk Waldorfschule Engter, Icker Landstraße 16; Kulturwerkstatt Engter, Verren Straße 1; 49635 Badbergen: Touch Life Massagen Angelika Saipt-Spaas, Im Roggesch 41; 49770 Dohren: Claudia Lake, Kiefernweg 1; 59394 Nordkirchen: Ausbildungsinstitut Münsterland - Heilpraktikerschule, Frauke Lünstroth, Am Gorbach 30; 59368 Werne: Praxis Danjael, Flöz-Zollverein-Straße 5; 59590 Mönninghausen: Maharishi Ayurveda Gesundheitszentrum, Geseker Straße 8; sowie viele weitere Auslagestellen, die in dieser Liste zunächst nicht genannt werden möchten ...

36


gesundheit Autorin: Akampita Douburg

Ayurveda-Ernährung im Winter Gesundheit, Energie und Genuss in der kalten Jahreszeit In der Natur äußern sich die Jahreszeiten als Zyklen mit unterschiedlich wirkenden Kräften. Wir sind der Wandlung dieser natürlichen Rhythmen unterworfen und gleichzeitig ein Abbild davon. Gesundheit ist nach dem Ayurveda die dynamische Harmonie der inneren und äußeren Kräfte. Das heißt konkret, dass der Mensch als Mikrokosmos im Einklang mit den Kräften des Makrokosmos leben soll.

Warum ist der Winter eine Herausforderung für unseren Körper? Im Winter hat unser Körper -genauso wie die Natur- das Bedürfnis, zur Ruhe zu kommen. Der berufliche Alltag aber nimmt keine Rücksicht auf unseren natürlichen Rhythmus. Dazu kommen die extremen Wetterbedingungen: draußen Kälte und Feuchtigkeit, trockene Wohnräume durch Heizungsluft, schwächen unser Immunsystem. Die längere Phase mit wenig Tageslicht setzt uns auch seelisch zu. Wir haben im Winter mehr Lust als sonst, einfach zu Hause zu sein, und es uns gemütlich zu machen: Kerzen anzünden, ein sinnliches Bad genießen. Wir haben auch mehr Lust auf Essen und Genuss, auf deftige und süße Speisen.

Ist es nicht ungesund? Ayurveda betrachtet diese Bedürfnisse als völlig natürlich, und wir dürfen denen nachgehen,

denn unser Körper braucht in der kalten Jahreszeit Wärme und Energie, um Substanz aufzubauen. Diese wird benötigt, um bei extremen Bedingungen den Wärmehaushalt aufrechtzuerhalten und das Immunsystem zu stabilisieren. Da unser Verdauungsfeuer im Winter sehr gut brennt, können wir auch schwere Speisen gut verdauen. Außerdem spielen im Ayurveda Genuss und Freude am Essen eine wesentliche Rolle. Genie-

37


gesundheit Ayurveda-Ernährung im Winter

ßen tut unserer Seele gut! Ayurveda stellt keine Verbote, sondern gibt uns Ernährungsempfehlungen. Wenn wir uns überwiegend nach ihnen richten, merken wir, wie wir allmählich sensibler für die Bedürfnisse unseres Körpers werden. Wir lassen uns nicht mehr von ständig neuen Ernährungsweisen und -kontroversen verunsichern, sondern besinnen uns wieder auf uns selbst zurück und vertrauen immer mehr der innewohnenden Intelligenz unseres Körpers.

Wie können Gewürze uns in der kalten Jahreszeit unterstützen? Um nur einige zu nennen: Ingwer, Muskat, Pfeffer und Zimt helfen uns bei der Verwertung schwerer Speisen. Bockshornkleesamen, Kardamom, Kurkuma und Asafoetida stärken die Abwehrkräfte, wirken unterstützend auf den Stoffwechsel und die Verdauung. Besonders in der dunklen Jahreszeit profitiert auch unsere Stimmung von der positiven Wir-

38

kung der Gewürze: Muskat, Pfeffer und Zimt beleben uns, Piment und Vanille helfen gegen Niedergeschlagenheit. Coriander und Bockshornklee stärken die Nerven, Chili und Safran spenden uns Energie. Aber das Wichtigste: Durch die Gewürze wird jedes Essen zu einem genüsslichen Fest für die Sinne! Für wen ist die Ernährung nach den ayurvedischen Prinzipien sinnvoll? Für alle, die herausfinden möchten, was ihnen gut tut, oder planen, ihre Ernährung umzustellen. Für Neugierige, um etwas Neues auszuprobieren, und für Genießer, um mit allen Sinnen zu schlemmen. Ayurvedisch Kochen ist einfach zu lernen. Und die Meisten sind überrascht, wie vielseitig und lecker Gesundes schmecken kann!

Ayurveda-Küche – Akampita Douburg, Tel.: 05402.6075655, mail@veda.genuss.de, www.veda-genuss.de


bewusstes leben Autorin: Debbie Ford

Debbie Ford: Die liebevolle Kriegerin Die Kraft ist in dir

abhalten, machtvolle Entscheidungen zu treffen – also solche, die unseren besten Interessen und höchsten Wünschen entsprechen –, sind lähmende Ängste, ein unterdrücktes Selbstwertgefühl und Mutlosigkeit. Die meisten Entscheidungen, die wir in Sachen Geld, Familie, Körper, Gewicht oder Selbstbild treffen, stehen bei allzu vielen von uns unter dem Diktat von Minderwertigkeitsgefühlen. Solange es uns an Selbstvertrauen fehlt, befinden wir uns nicht für würdig, das zu bekommen, was wir uns wünschen, unsere Meinung zu vertreten oder radikale Veränderungen in die Wege zu leiten, die unserem Leben eine von Grund auf neue Richtung geben. Fühlen wir uns schwach, hilf- und machtlos, fehlt es uns an der nötigen Stärke, um die Gedanken an eine mögliche Niederlage, sowie Negativität und Angst erfolgreich zu parieren, die uns davon abhalten, das Leben zu führen, das wir uns wünschen. Wenn wir die Macht abtreten und unsere Fähigkeiten verleugnen, geben wir unseren Süchten, Ängsten, ungesunden Impulsen und den Mustern aus der Vergangenheit nach. Dann handeln wir so, als wären wir tatsächlich schwach und unsicher, und glauben es auch noch.

39

©

Debbie Ford kennt aus eigener Erfahrung das Rezept. Sie führt Frauen, die selbstbestimmt und frei leben wollen, auf den Weg der »liebevollen Kriegerin«, die gleichermaßen stark und kämpferisch wie zärtlich und feinfühlig ist. Einfühlsame Berichte, zahlreiche praktische Anregungen und Empfehlungen für den Alltag motivieren jede Frau, die Weichen neu zu stellen: für die eigene glückliche und erfüllte Zukunft. Das bislang persönlichste und wohl gerade deshalb kraftvollste Buch der Bestsellerautorin – eine Kraft, die sich im Handumdrehen auf die Leserin überträgt. Aus dem Buch: Wie oft haben Sie schon das Gefühl gehabt zu schrumpfen? Wie oft haben Sie sich schon so klein gemacht, dass Sie in irgendeine Rolle passten, an der Ihnen nicht das Geringste gelegen war? Wie oft haben Sie schon den Mund gehalten, obwohl Sie am liebsten laut geschrien hätten, oder die Macht an jemanden abgetreten, der alles andere als Ihre Interessen im Sinn hatte? Wie oft haben Sie schon einem Impuls oder einem süchtigen Verlangen nachgegeben, statt kühl und überlegt zu handeln? Wie oft haben Sie sich schon gesagt: »Das kann ich nicht. Dafür bin ich nicht stark genug. Ich habe nicht genügend Mut oder Selbstvertrauen, um all das zu sein, was ich mir wünsche.«? Tagtäglich haben wir Hunderte von Entscheidungen zu treffen, die entweder unser Selbstbewusstsein fördern, uns stark machen und uns ein Gefühl von Würde verleihen oder aber uns all dessen berauben, wonach wir uns am meisten sehnen. Die Hindernisse, die uns davon

Jeremiah Sullivan

Eine Frau, die auf ihre innere Stimme vertraut, lebt selbstbewusst die eigene Wahrheit und entwickelt dadurch ihr innerstes Potenzial – im Einklang mit ihrem wahren Wesen. Wie aber wird frau derart stark und couragiert? Gerade, wenn sie sich häufig unsicher, kraftlos und voller Ängste fühlt?


bewusstes leben Debbie Ford: Die liebevole Kriegerin

Natürlich unterstehen nicht notwendigerweise alle Aspekte unseres Lebens diesem negativen Kreislauf. Es ist durchaus möglich, dass es beruflich oder beziehungsmäßig super läuft. Aber bei allzu vielen von uns gibt es Bereiche, über die wir die Kontrolle verloren haben und in denen wir nicht genug Kraft finden, um unsere Ängste zu überwinden und unseren geheimsten Wünschen nachzugehen. Doch mit jeder Entscheidung, die wir aufgrund von Angst treffen, verstärken wir die Überzeugung, dass wir nicht genügen, dass wir nicht gut oder stark genug sind, um unser Leben, unser Denken, das, woran wir glauben, wofür wir uns entscheiden und – was das Wichtigste ist: unsere Zukunft – selbst in die Hand zu nehmen. Jedes Mal, wenn wir eine Entscheidung treffen, die auf Angst beruht, bläuen wir unserem Geist erneut ein, wie hilf-, hoffnungs- und machtlos wir doch sind – drei emotionale Zustände, die uns in der Opferhaltung bestätigen. Was aber ist eigentlich nötig, damit wir zu Selbstbewusstsein und voller Stärke kommen und uns rundum wohl in unserer Haut fühlen können? Wir müssen unser Selbstvertrauen wieder aufbauen. Und unser Selbstwertgefühl stärken. Wir müssen uns in unserer Ganzheit lieben lernen – und das heißt auch: unsere Vergangenheit, unsere Fehler, Zweifel, Schwächen

40

und Ängste. Und mehr noch als darauf, dass wir uns in Eigenliebe üben, kommt es darauf an, sich die Liebe selbst zur Herzensangelegenheit zu machen. Wir, als die Frauen der Welt, wir müssen zu liebevollen Kriegerinnen werden. Wir müssen für uns kämpfen, für das einstehen, was wir sind und werden wollen. Statt Opfer müssen wir Kriegerinnen sein, Kämpferinnen und nicht Gefolgsleute. Warum Kriegerinnen? Weil Leben und Handeln einer Kriegerin von Stärke, Integrität und Verbindlichkeit getragen werden. Die Kriegerin hat den Mut in sich entfacht. Sie ist in der Lage, auch schwierigsten emotionalen Herausforderungen zu begegnen und mit alten Mustern zu brechen. Ihren Widersachern – und das sind oft die furchtsamen Stimmen ihres eigenen inneren Feindes – tritt sie angriffslustig gegenüber. Doch warum haben wir Frauen uns eigentlich überhaupt dermaßen weit von unserer aggressiven Natur entfernt? Schon allzu lange leugnen wir einen ganz grundlegenden Teil unserer selbst. Wir ziehen Schwäche der Stärke vor. Wir entscheiden uns für andere statt für uns selbst. Aber warum bloß? Weil wir zu der Auffassung gelangt sind, dass unsere aggressive Seite schlecht ist, inakzeptabel, unvertretbar und unerwünscht. Vielleicht lag es daran, dass sie sich in der Vergangenheit nicht ganz richtig Bahn


bewusstes leben Debbie Ford: Die liebevole Kriegerin

gebrochen hat, oder wir sind durch die Aggressivität eines anderen zu Schaden gekommen. Jedenfalls haben wir genau die Eigenschaft preisgegeben, die uns den Mut verleihen könnte, für uns einzustehen. Es geht dabei nicht um die Aggressivität, die Leute dazu veranlasst, andere zum Spaß zu verletzen, und auch nicht um die, welche durchgedrehte Kämpfer motiviert, zur Waffe zu greifen, um zu dominieren und zu zerstören. Nein, es geht um die feminine Aggressivität der Kriegerin, die Teil eines jedes Frauenherzens ist – etwa das Gerechtigkeitsempfinden einer Rosa Parks, die göttliche Liebe von Jeanne d’Arc oder die tiefe Weisheit Helen Kellers. Als wir auf die Welt gekommen sind, war ein Teil von uns voller Entschiedenheit und gesunder Aggressivität – also jener inneren Stärke, auf die wir zurückgreifen, wenn wir für unsere Kinder kämpfen oder unsere Familien beschützen. Und genau das kann der gesündeste Teil von uns sein – derjenige, der uns antreibt, uns kampf- und siegesbereit macht und dafür sorgt, dass wir uns den Schlachten stellen, in die wir vom Leben geworfen werden. Es gibt Zeiten, in denen wir uns den dunklen Gedanken entgegenstemmen müssen, von denen unser Geist erfüllt ist – all den Lügen, Fehlinterpretationen und der Scham. Es gibt Zeiten, in denen wir die

Kraft brauchen, um »Stopp« zu sagen. Wir brauchen den Mut, um »Ich werde nicht auf dich hören« sagen zu können oder auch: »Das ist nicht wahr.« Wir brauchen das Rückgrat der liebevollen Kriegerin, wenn wir bereit sein wollen, allem entgegenzutreten, was uns das Gefühl gibt, schwach, inkompetent und unverbesserlich zu sein … Die Erkenntnis, dass Sie im Grunde Ihres Herzens eine Kriegerin sind, wird die Frau, die Sie im Moment noch sind, von Grund auf verändern und Ihnen die nötige Power geben, damit Sie es mit jeder Herausforderung aufnehmen können, Tag für Tag für Tag. Dann werden Sie nicht mehr versuchen müssen, Ihre Unsicherheit notdürftig mit einem Businesskostüm oder Sportklamotten zu tarnen, sondern können sich mit der schimmernden Robe des Selbstvertrauens und der strahlenden Krone des Mutes schmücken, die Sie so sehr verdient haben. Also lassen Sie uns starten – im Namen der Liebe, des Mutes und des (Selbst-)Vertrauens.

Debbie Ford: „Die liebevolle Kriegerin“, 272 Seiten, broschiert, Integral Verlag, ISBN-13: 9783778792391, 16,99 e.

Finde zurück zu deiner wahren Natur! Das Leben ist anders. Du auch. • Coaching • Workshops • Frauengruppe: „Ich bin Schöpferin meines Lebens“ Intuitives Malen – Jin Shin Jyutsu, freies Tanzen – Naturbegegnung Weiches Atmen – Releasing Arbeit mit dem inneren Kind Kadna Greve – Kunst zu leben • Lebensfreudecoaching Tel. 0541.708824 • E-Mail: info@kunstzuleben.net • www.kunstzuleben.net

41


für die sinne

Heilkarten der Mutter Natur Edeltraud Steinl-Dier Die sehr schön dargestellten Blumen auf den Heilkarten sind handgemalt. Das beiliegende Buch beinhaltet Anleitung, gechannelte Botschaften und deren weitere Bedeutungsmöglichkeiten, Heilwirkungen der Pflanzenessenzen und Affirmationen. Die Arbeit mit den Heilkarten und dem Begleitbuch fördern die ganzheitliche Weiterentwicklung, unterstützen in allen Lebensbereichen, leichter Lösungswege zu finden und helfen, das Beste aus dem Leben zu machen. Das Kartenset eignet sich hervorragend für private, geschäftliche und therapeutische Bereiche. Die interessanten Mitteilungen sind in klarer und leicht verständlicher Ausdrucksweise geschrieben. „Heilkarten der Mutter Natur“ von Edeltraud SteinlDier, 44 Heilkarten mit Begleitbuch, 35,00 €, Eigenverlag, zu beziehen über www.steinl-dier.de

42


gesundheit Autor: Ruediger Dahlke

Seeleninfarkt – Von Burn- und Bore-out bis zur Depression

ob wir uns mit unserer Sterblichkeit auseinandersetzen, sondern – wie immer bei großen Lebensthemen – nur die Ebenenwahl. Alle Religionen schlagen vor, sich mit der eigenen Endlichkeit auf anspruchsvoller Ebene und rechtzeitig zu beschäftigen. In der Moderne aber ziehen offenbar immer mehr Menschen unbewusst die Krankheitsbilder-Ebene der Depression vor. Eine rechtzeitige Schatten-Therapie würde da vergleichsweise bewussten Umgang mit der Nachtmehrfahrt der Seele bringen. Eine CD wie die zum Buch „Depression – Wege aus der dunklen Nacht der Seele“ erschienene kann hier schon wichtige Schritte weisen. Beim Burn-out bleiben viele Betrachtungsansätze auf der Phänomen-Ebene hängen und führen zu Schuldprojektionen wie: die WirtschaftsBosse sind schuld, weil sie den Druck ständig erhöhen, die Lebensarbeitsplätze zugunsten von Zeit- und Leiharbeit abgeschafft haben, was Unsicherheit und Entwurzelung mit sich bringt. Tatsächlich überarbeiten Firmen andere und streichen unter dem Vorwand Leerlauf und

43

©

Ob Herz- oder Verkehrsinfarkt, immer handelt es sich um völlige Zusammenbrüche, sozusagen Generalstreiks - das trifft auch auf die Seelenebene zu. Wo die Seele nicht mehr kann und die Hoffnung aufgibt, kommt es zum Infarkt. Die Psychiatrie macht keinen Unterschied zwischen Depression und Burnout, wobei aus Sicht von „Krankheit als Symbol“ beide bei deutlichen Unterschieden doch in den Seeleninfarkt führen. Depressive sind ohne Antrieb, ohne Kontakt zu ihren Gefühlen und drehen sich gedanklich in immer gleichen Denkkreisen bezüglich der Sinnlosigkeit ihres Lebens oder schlimmer noch in Selbstmordgedanken-Schleifen. Die Antriebshemmung verhindert in der tiefen Depression deren Ausführung. Aber Suizide sind die gefährlichste „Nebenwirkung“ der Depression, kommen aber vor allem in der seelischen Aufschwungphase vor. Hinzu kommen sehr häufig massive Schlafstörungen. Betrachten wir die Essenz dieser Symptome im Sinn von „Krankheit als Symbol“ mag die Genialität von Krankheitsbildern durchscheinen. Der Depressive hat alle Zeit der Welt – durch die Schlafstörung deutlich mehr als andere – um sich mit seinem einzigen vorrangigen Thema zu beschäftigen. Alle Aktivität und selbst Gefühle sind gestrichen und es bleiben nur die Sinnlosigkeit seines Lebens und die Auseinandersetzung mit dem Tod. Denn nichts anderes sind Selbstmordgedanken, wenn auch auf extrem primitiver Ebene von Strick oder Kugel, Gift oder Gas. Offensichtlich haben wir gar nicht die Wahl,

Roberto Leonardi

Ein Krankheitsbild erobert die moderne Welt. Mit 9 Millionen Burnout-Opfern allein in Deutschland, ungezählten und wenig beachteten „Bore-out-Fällen“ und dem wachsenden Heer der Depressiven droht eine Seeleninfarkt-Welle, die Tsunami-Charakter annimmt.


gesundheit Seeleninfarkt – Vom Burn- und Boreout zur Depression

Sand aus dem Getriebe zu holen, inoffizielle Verschnaufpausen und damit die Zeiten des Innehaltens. Wer aber nicht mehr innehalten kann, verliert leicht den inneren Halt und wird erst haltlos und dann oft ungehalten. Schließlich geht ihm der Inhalt verloren und die Arbeit erscheint sinnlos. Ohne Inhalt und Sinn und gehetzt und getrieben von Leistungsdruck droht bereits der Seeleninfarkt. Selbstverständlich sehen Industrie nahe Wissenschaftler das Problem eher im Perfektionismus der Einzelnen und deren Unfähigkeit, sich die Zeit einzuteilen und rechtzeitig Pause zu machen.

Bevor wir Partei ergreifen und uns in Schuldprojektionen verlieren, läge es näher die Betrachtung zu erweitern. Tatsächlich finden wir im anderen vorrangigen Lebensbereich neben der Arbeit, der Beziehungswelt, ganz ähnliche Entwicklungstendenzen ohne Schuldige ausmachen zu können. Parallel zur Lebensarbeitsstelle wurde auch die lebenslange Ehe bis dass der Tod sie scheidet zum Auslaufmodell. Von der Groß- über die Klein-, ging es zur EinKind- und Kein-Kind-Familie (DINKS – double incom, no kids) und inzwischen zu Singles mit der Hoffnung auf One-night-stands. Auch das bietet – etwa im Fall von Krankheit oder bei Pflegebedürftigkeit oder anderen schweren Zeiten – weder Sicherheit noch Schutz oder gar Geborgenheit. Da hier niemand verantwortlich gemacht und keine Schuld projiziert werden kann, bleibt nur, in dieser parallelen Entwicklung einen Trend zu sehen, der im Sinne von „Krankheit als Symbol“ auch tieferen Sinn haben muss. Die uns verbleibenden Zeiten werden immer kürzer und offenbar will der Trend in den Augenblick zwingen. Tatsächlich läge im Eintauchen ins Hier und Jetzt und in der Sinnfindung die große Chance bei Burnout, aber auch Bore-out und sogar Depression, all den Krankheitsbildern, die in den Seeleninfarkt führen. Das rechtzeitig zu akzeptieren, wie es die spirituelle Tradition in vielen Übungen und Meditationen anbietet, wäre die ideale Vorbeugung für Seeleninfarkte. Wer schon in diesem Dilemma steckt, kann über die in „Seeleninfarkt“ angegebenen (Aus) Wege seiner Seele wieder Luft unter den Flügeln verleihen. Infos: www.dahlke.at und www. taman-ga.at

Ruediger Dahlke: „Seeleninfarkt, Zwischen Burn-out und Bore-out – wie unserer Psyche wieder Flügel wachsen können“, Geb. mit Schutzumschlag, 288 Seiten, Scorpio Verlag, 18,95 €, ISBN 978-3-942166-97-3.

44


gesundheit Autorin: Vaidya Akhila Thekkeppat

Die Wechseljahre aus Sicht des Ayurveda Wie sieht der Ayurveda, die traditionelle Medizin Indiens, diese große Umstellungsphase des weiblichen Organismus, der vielen Frauen um die 50 zu schaffen macht? Vaidya Akhila Thekkeppat, indische AyurvedaÄrztin, die im September 2012 im Maharish Ayurveda Gesundheitszentrum Mönninghausen ihre Praxistätigkeit aufgenommen hat, meint: Der Ayurveda sieht die Menopause nicht als Krankheit, sondern als einen natürlichen Übergang des weiblichen Organismus im Alter zwischen 45 und 55 Jahren. Da jede Frau von ihrer Konstitution her einzigartig ist, variieren auch die Symptome von Frau zu Frau. Frauen mit leichtem Körperbau (Vata-Konstitution) erleben sich möglicherweise als nervös und ängstlich, können nachts nicht schlafen, haben nur milde Hitzewallungen, plagen sich dafür aber immer wieder mit Stuhlverstopfung. Frauen mit gutem Verdauungsfeuer (PittaKonstitution) klagen in den Wechseljahren oft über ein extremes Überschießen der Hitze. Wutausbrüche kommen häufiger vor und auch Harnwegs-Infektionen sind keine Seltenheit. Frauen mit kräftigem Körperbau (Kapha-Konstitution) können vermehrt Probleme mit Übergewicht bekommen. Als weitere typische Symptome können z.B. Müdigkeit, Pilz-Infektionen, schlechte Verdauung oder Ödeme auftreten. Vaidyas (Ayurveda-Ärzte) betrachten die Frau in ihrer Einzigartigkeit immer ganzheitlich. So kön-

nen sie einfache und dabei maßgeschneiderte Tipps zu Ernährung (Empfehlung von passenden Nahrungsmitteln und Gewürzen), Gestaltung des Tagesablaufs, Bewegung (Yoga-Asanas) und Meditation geben, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen. Darüber hinaus wissen Vaidyas um die Wirkung spezieller Kräuter-Öle oder ayurvedischer Nahrungsergänzungsmittel, die die Abläufe im weiblichen Körper gezielt balancieren können. Die optimale Hilfe in den Wechseljahren sind Panchakarma-Kuren, die den Organismus systematisch entschlacken und dadurch sichtlich verjüngen. Das Gesundheitszentrum Mönninghausen verfügt bereits über jahrzehntelange Erfahrung mit diesen Kuren, die übrigens nicht nur Frauen in den Wechseljahren spürbare Erleichterung bringen.

45


bewussstes leben

Autorin: Birgit Tangelder

Essentielle Psychologie Moderne Psychologie im „Raum der Liebe“ Liebe ist das was wir sind und was wir immer schon waren. Die Essentielle Psychologie zeigt uns Wege, uns immer wieder neu an diese Liebe zu erinnern, wenn wir sie vergessen haben. Liebe ist sozusagen die „Substanz“, aus der wir gemacht sind. Alles ist aus Liebe gemacht: ich als der Mensch, der ich bin, und genauso meine Bewertungen und Vorstellungen. Nichts ist ausgeschlossen von der Liebe. Was beinhaltet die essentielle Psychologie? Die Essentielle Psychologie bietet alltagsnahe Möglichkeiten, uns von starren Vorstellungen und inneren wie äußeren Grenzen zu lösen („das Leben ist schwer; ich muss mich anstrengen, um glücklich zu sein“, „ich bin nicht liebenswert“, oder „mein Partner macht mich unglücklich“ und viele mehr) und uns durch den Lösungsprozess hindurch in jedem Moment gehalten und geliebt zu fühlen. Die Verantwortung dafür, wie es uns geht und was uns bestimmte Erlebnisse ausmachen, tritt in den Vordergrund unseres Handelns: Ich bin das Geschenk an die Liebe mit Allem was mich ausmacht und ich bin auch die Liebe selbst. Die essentielle Psychologie verbindet das Wissen spiritueller Traditionen mit modernem psychologischem Wissen. Ziel ist es nicht, besser im Alltag zurechtzukommen, sondern ein zartes Interesse, eine Liebe für den Teil in mir zu entwickeln, der Probleme hat. Ein Problem muss dann nicht mehr abgeschafft werden, sondern ich lerne, in dem Problem die Liebe zu erkennen, dann ist die Lösung schon da…weil alles Liebe ist. Erkennen wir in Allem die Liebe, das Göttliche, können wir uns nachhaltig von Abwehrverhalten und anderen festgefahrenen Gewohnheiten lösen. So wird das Ankommen im All-Eins-Sein möglich.

46

In welchem Rahmen finden die Seminare in der Essentiellen Psychologie statt? Die Seminare finden an Wochenenden statt, über ca. 1,5 Jahre trifft sich eine feste Gruppe im Abstand von 6 – 8 Wochen. Neben schamanischen Ritualen wie das Reisen und die Visionssuche stehen Aufstellungsarbeit, Methoden der Körperarbeit wie Yoga, Shiatsu und Feldenkrais sowie Tanz- und anderen Bewegungseinheiten und nicht zuletzt Achtsamkeitstraining und Meditation auf dem Programm. An diesen Wochenenden findet neben den oben genannten Elementen auch gemeinsames Kochen, Spülen, Aufräumen, Feiern und vieles mehr statt. So kann in „alltäglichen“ Situationen, wie z. B. bei der Küchenarbeit, das Erfahrene und Erkannte innerhalb der Gruppe direkt „vor Ort“ angewendet werden. Diese Seminararbeit ist für Menschen, die eine wirkliche Sehnsucht nach dem Gefühl von „Nachhausekommen“, dem Ankommen in der inneren „Heimat“ haben. Folge Deiner Sehnsucht…

Neues Angebot: Dynamische Meditation in Schledehausen, Donnerstags 7.30 Uhr im Seminarhaus; Beginn der nächsten Seminarreihe: 22. - 24. Februar 2013; Anmeldung für alle Angebote: b_tangelder@yahoo.de


gesundheit Autor: Scorpio Verlag

„Jeder kann sich neu erschaffen“ Interview mit Lumira, Verfasserin von „Erneuere deine Zellen: Eine russische Heilerin offenbart ihr energetisches Verjüngungsprogramm“. Lumira ist in Kasachstan geboren und wurde schon sehr früh in ihrem Leben von ihrer Großmutter und ihrem Onkel in die uralten Praktiken von Geistheilung und Schamanismus ihrer Heimat eingeweiht. Hier erzählt sie, wie sie als junge Frau nach Deutschland kam und hier als Heilerin zu arbeiten begann. Wie alt waren Sie, als Sie Ihre Heimat verließen und warum? Ich war 21 Jahre alt. Es war gegen Ende der Sowjetzeit, und man konnte endlich ins Ausland reisen. Im Grunde war ich auf der Suche nach einer besseren Welt. Ich kam zusammen mit meinem Onkel. Er war ein Geistheiler und hatte mich zuvor in dieser Heiltechnik ausgebildet. Davor war ich bei meiner Babuschka – Großmutter – in die Lehre gegangen, die eine bekannte Schamanin in Kasachstan gewesen

war, wo ich lange gelebt hatte. Wie erging es Ihnen in Deutschland und wie kamen Sie dazu, hier als Heilerin zu praktizieren? Nun, ich fühlte mich zunächst erschlagen von dieser ganzen Pracht! Wir haben in der Sowjetunion sehr bescheiden gelebt, und hatten viele Dinge nicht, die im Westen einfach selbstverständlich waren. Es war zuerst alles andere als einfach für mich hier. Ich sprach ja noch kein Deutsch und musste die Sprache doch ganz dringend lernen, weil Menschen zu mir kamen und mich um Rat und Hilfe baten. Meine ersten deutschen Wörter, die ich lernte, waren Ausdrücke wie Leber, Wirbelsäule, Verdauung, Schlafstörungen und so weiter. Es sprach sich schnell herum, dass ich Heilerin war. Das war auch das Einzige, was ich gut konnte und was man hier dringend zu brau-

chen schien. Es war für mich schon sehr auffallend, dieser Gegensatz zwischen materiellem Reichtum und spiritueller Bedürftigkeit, hier im Westen. Welche gesundheitlichen Probleme haben die Menschen, die heute zu Ihnen kommen? Sie kommen eigentlich wegen allem, was es nur geben kann. Ich sage aber jedem, der zu mir kommt und von mir Heilung erhofft, dass ich es ihm

47


gesundheit Interview mit Lumira

A.H. Almaas Begründer der Ridhwan-Schule und „Diamond Approach“ Wir führen alle englischsprachigen Bücher/ DVDs und CDs von A.H. Almaas sowie die deutschen Übersetzungen. Ebenso erhältlich ist begleitende Literatur zum Enneagramm und den Sufis. Das gesamte Angebot finden Sie unter www.buchhandlung-plaggenborg.com

Buchhandlung Plaggenborg

Lindenstr. 35 • 25123 Oldenburg Telefon 0441.17543 info@buchhandlung-plaggenborg.de www.buchhandlung-plaggenborg.com

48

nicht geben kann! Ich kann nur zeigen, wie er selbst sich heilt. Denn die Verantwortung und die Kraft der Heilung liegen bei jedem selbst. Was hat Sie dazu bewogen, sich auf das Thema Verjüngung zu spezialisieren? Das Thema Verjüngung kam zu mir sozusagen von oben, aus der geistigen Welt – das ist etwas, das man schwer in Worte fassen kann. Es fühlt sich so an, als ob der ganze Körper wie elektrisiert ist. Ich bin dann wie ein Gefäß, das Informationen aufnimmt. In diesem Moment kann ich das, was in mich hinein fließt, nicht in ins Irdische übersetzen. So wusste ich, dass ich das Wissen um Verjüngung bekommen würde. Natürlich habe ich auch alle Bücher dazu gelesen, russische und deutsche. Aber was in ihnen stand, war nichts gegen das, was mir „von oben“ eingegeben wurde. Ich bekam mehr und mehr Informationen aus der geistigen Welt, wie ich die Verjüngungsprogramm gestalten sollte. Mit welchen traditionellen, typisch russischen Heilmethoden arbeiten Sie? Meine Methoden sind in erster Linie die Geistheilung, wobei dabei die Auflösung von Schwarzer Magie – bei uns zu Hause interessanterweise „Portscha“, das heißt „Verderben“, genannt – wichtig ist. Dazu gehört Energiereinigung mit dem Ei, etwas typisch Russisches.

Außerdem arbeite ich mit Besprechungen, Anrufungen und energetischer kontaktloser Massage, die ebenfalls aus der russischen Tradition stammen. Und ich arbeite mit schamanischen Seelenreisen, einer Technik, die ich von meiner Babuschka gelernt habe. Das ist meine absolute Spezialität. Was unterscheidet Ihre Arbeitsweise von der Ihrer Kollegen aus Deutschland? Ich weiß es ehrlich gesagt nicht. Ich kann nur sagen, wie ich selber arbeite: nämlich aus der Seele – ich lasse meine Seele mit der Seele meiner Klienten verschmelzen. Ich ziehe also keine Grenzen zwischen mir und den Menschen, die zu mir kommen. Ich bin dann Eins mit ihnen – was mir Einblick ihn ihre Seele verschafft. Gibt es einen Leitspruch, ein Motto, das Ihre Philosophie zusammenfasst? Hilf dir selbst! Jeder ist in der Lage zu heilen. Jeder ist ein Heiler. Denn die Heilung liegt in uns! Vergiss alles, was du bisher über Krankheiten und Alterung gehört und gedacht hast – erschaffe dich neu! Erneuere deine Zellen und werde zum Schöpfer deiner Selbst.

Erneuere deine Zellen: Eine russische Heilerin offenbart ihr energetisches Verjüngungsprogramm. Mit einer Übungs-CD (Spieldauer: 52 Minuten), 224 Seiten, Scorpio Verlag, 16,95 e.


spiritualität Autor: Michael Leibundgut

Radio Equon Sendungen aus dem Goldenen Licht Eine neue Stimme im Konzert der Ratgeber zum Aufstieg der Erde meldet sich zu Wort – Equon, ein Weiser aus dem plejadischen Licht, übermittelt von Michael Leibundgut. Wir geben hier eine kleine Kostprobe seiner unterhaltsamen Erzählweise aus seinem ersten Buch.

Neue Gepäckregeln Viele von euch mögen sich fragen, ob es einen Sinn macht, dass euer heutiges, sogenannt modernes Leben so kompliziert geworden ist und sich aus einer Reihe von scheinbar unknackbaren Nüssen zusammensetzt. Nun, ich möchte euch gerne erklären helfen, weshalb sich dies so gestaltet. Der Hauptgrund liegt in der Tatsache, dass ihr euch alle in einer Art „Abschlussprüfung“ befindet und nicht wie in früheren Verkörperungen bloß am Unterricht teilnehmt. In früheren Inkarnationen war es in der Regel so, dass ihr immer zur Bearbeitung eines bestimmten, eingegrenzten Themas auf dem Planeten wart. Jedes Mal nahmt ihr euch eine Lektion zum Lernen vor, die Spielsituation war nicht so komplex wie heute. Das soll nicht heißen, dass es vorher immer einfach war, versteht mich richtig. Nun ist es so, dass sich alle Seelen, welche sich im Moment auf dem Planeten tummeln,

zur „Abschlussprüfung“ angemeldet haben, um zu sehen, mit welchem Punktestand die Seele das Spiel „Planet Earth“ abschließt. Ich muss an dieser Stelle nochmals darauf hinweisen, dass es nicht darum geht, dass die Erde vernichtet werden soll. Es geht schlicht und einfach darum, die Spielregeln, oder wenn ihr lieber wollt, die Hausordnung neu zu schreiben. Deshalb ist es nötig und auch sinnvoll, für jede und jeden zu bestimmen, ob dieser Ort auch in Zukunft für sie oder ihn geeignet sein wird, oder ob es

49


spiritualität Radio Equon –Sendungen aus dem Goldenen Licht

besser ist, sich an einen anderen Ort zu begeben. Es gibt ja so viele Orte und Möglichkeiten. Und so finden sich viele, ich würde sogar sagen, die meisten von euch in einer Situation, in der sie nicht einfach eine Lern-Einheit absolvieren. Nein, sie befinden sich in einer Situation, in der es darum geht, alles jemals Gelernte gleichzeitig und dynamisch anzuwenden. Denn so wie sich die Erde als Planet auf den Abschluss einer „Epoche“ oder einer Schulstufe vorbereitet, so tut ihr dies auch. Ihr seid alle immer untrennbar mit der Befindlichkeit des Planeten, auf dem ihr lebt, verbunden. Die Erde sendet eine Grundresonanz aus, in die ihr stetig eingebettet seid. Ihr erlebt die Nöte des Umbruches gemeinsam. Das heißt auch, dass ihr die Möglichkeit habt, sie zusammen zu bewältigen, wenn ihr offen seid und bereit. In dieser großen Überarbeitungsphase der Seele ist es nun so, dass ihr mit sehr, sehr viel Information aus eurem höheren Selbst versorgt werdet – und zwar in einer Form, wie es kein menschliches Wesen vorher je erfahren hat. Es ist dies eine vollkommen neue Technik und Arbeitsweise. Lasst es mich etwas genauer erklären, es ist dies zum Verständnis eurer gegenwärtigen Situation sehr wichtig. Ihr besitzt alle, wie ich schon erwähnt habe, einen astralen Körper, welcher Träger eurer Emotionen ist. In den astralen Körper werden für jede Verkörperung die Emotionen hineingepackt wie in einen Rucksack, der euch eure emotionale Gestalt verleiht im Rahmen einer Verkörperung. Ebenfalls hin-

ein kommen diejenigen Dinge, welche ihr anschauen, vertiefen und weiterverarbeiten wollt im nächsten Leben. Früher war es so, dass diese Bepackung für eine Verkörperung absolut war, da ihr nicht zwischendurch wieder hochgehen konntet, um nachzuladen. Dies war technisch undenkbar. Und die Schlafphase ist dazu auch nicht in der Lage, da ihr nicht weit genug in die Astralwelt eindringt des Nachts. Dieser Umstand gab einem Leben auch eine gewisse Beschaulichkeit. Wenn sich der Rucksack leerte, dann war die Aufgabe „gelöst“ oder abgearbeitet. Die Papiere auf eurem Schreibtisch waren bearbeitet, der Chef brachte keine neue Arbeit, also war Feierabend! Heute hingegen ist es so, dass aufgrund der Neustrukturierung des Energienetzes, das für die Betreuung und Überwachung eures Planeten zuständig ist, und aufgrund der ständig ansteigenden Grundschwingung des Planeten ihr zum ersten Mal in menschlicher Form euren emotionalen Rucksack nachfüllt, während ihr hier unten seid. Von einem bestimmten Schwingungsniveau der Seele an geschieht dies automatisch und ihr könnt nichts dagegen tun. Es ist ein zusätzlicher Prozess in der Biologie eurer Seele und eures Körpers, wie wenn der Chef, in diesem Fall euer höheres Selbst, sieht, dass ihr euren Stapel auf dem Schreibtisch abgearbeitet und Kapazität für Neues habt. Und so wird euer Pult, respektive euer Rucksack, stetig neu aufgefüllt, und es ist kein Feierabend in Sicht … (lacht).

Du bist genial!

Sechs Kapitel für mehr Selbstvertrauen, Erfolg und Erfüllung

Alexander Vittoco

broschiert: 143 Seiten, Verlag You Life, 13,95 €, ISBN 978-3939238140

„Du bist genial!“ zeigt dir, was in dir steckt und wie du es hervorholst. Eine gelungene Mischung aus Sachbuch, Ratgeber und Arbeitsbuch mit praktischen Übungen für den Alltag. 50


gesundheit Autor: Klemens J. P. Speer

Stille in Bewegung, Teil 1 Langsame fließende Bewegungskunst im Rhythmus d. Atems Fast jeder hat sie schon einmal gesehen: diese merkwürdig anmutenden langsamen Bewegungen des T‘ai Chi. Sicher jeder, der schon mal in China war. Denn dort werden sie fast ausschließlich im Freien geübt, und die Parks in den Städten sind morgens vor der Arbeit voll mit übenden Menschen. Bei uns tauchen sie im Rahmen von Gesundheitssendungen im Fernsehen auf, in Fitnessund Wellness-Zeitschriften, in Programmheften von Krankenkassen und Volkshochschulen und selbst in kirchlichen Weiterbildungseinrichtungen und klösterlichen Exerzitienhäusern. Mancher hat sogar schon den Nachbarn oder die Nachbarin im Garten bei diesen eigentümlichen Bewegungen, die früher auch „Schattenboxen“ genannt wurden, ertappt. Seitdem viele T‘ai Chi-Meister in den 50er und 60er Jahren vor dem chinesischen Kommunismus nach Taiwan flohen, kam T‘ai Chi über Taiwan nach New York und breitete sich im Westen, in Europa und auch in Deutschland seit den 70er Jahren immer mehr aus. Längst hat es auch die ländlichsten Flecken der Republik erreicht. Selbst im kleinsten Sportverein und sogar in selbständigen T‘ai Chi-Schulen in den Städten wird diese Bewegungsform von immer mehr Anhängern geübt. Was aber ist eigentlich T‘ai Chi? T‘ai Chi ist eine langsam fließende Bewegungskunst, die in sich Aspekte von Gesundheitsvorsorge, Meditation in Bewegung und Kampfkunst vereint. Allen drei Aspekten gemeinsam ist die Entspannung des Körpers und das Leeren des Geistes bzw. das Loslassen des Denkens. Die Chinesen preisen T‘ai Chi als einen Weg der Lebenspflege für körperlich-geistige Gesundheit und Langlebigkeit. T‘ai Chi wurde, so der Mythos, von einem alten heiligen Mann in den Bergen entdeckt, der den Kampf eines Kranichs (Symbol für den Himmel) mit einer Schlange (Symbol für die Erde) beobachtete und, dadurch tief inspiriert, eine hochkomplexe und sehr ef-

fektive „innere Kampfkunst“ (zur Vereinigung von Himmel und Erde im Menschen) entwickelte. T‘ai Chi, oder genauer T‘ai Chi Ch‘uan (Taijiquan), ist also immer mit der Selbstverteidigung verbunden, auch wenn es hier im Westen in der Regel aus gesundheitlichen oder meditativen Beweggründen geübt wird. Die Wurzeln des T‘ai Chi und seiner Schwester Chi Kung (Qigong) - hier gibt es keine direkte Verbindung zur Kampfkunst -, reichen bis weit vor unsere Zeitrechnung zurück. Sie werden von manchen Autoren auf ca. 3000 v Chr. datiert und sind eng mit der Entstehung des Taoismus (Daoismus) in China verbunden. Das bekannte taoistische Buch der Wandlungen (I Ging) ist vor ca. 3500 Jahren aus dem schamanischen Orakelwesen entstanden. Schriftliche Aufzeichungen über T‘ai Chi gibt es seit ca. 800 Jahren, und so wie es heute in China und im Westen geübt wird, ist es seit ca. 200 Jahren bekannt. Als Begründer des T‘ai Chi Ch‘uan wird häufig Chang SanFeng (1127 - 1279) genannt. Und so wundert es nicht, wenn um die Entstehung des T‘ai Chi

51


gesundheit Stille in Bewegung, Teil 1

viele magische und mythische Geschichten ranken, die mit seiner Verbreitung auch in den Westen gelangt sind und immer mehr westliche Leser faszinieren, da sie oft mit einer großen Hochachtung vor der Natur einher gehen. Im Westen am weitesten verbreitet ist jedoch der mit dem T‘ai Chi verbundene philosophische Taoismus. T‘ai Chi wird in der Regel mit „Dachfirst“ oder mit das HÖCHSTE LETZTE übersetzt, aus dem alles Leben entsteht. Aus dem HÖCHSTEN LETZTEN entspringen dann die aller Natur innewohnenden Polaritäten YIN und YANG (Geburt und Tod, innen und außen, Erde und Himmel, weiblich und männlich, Sinn und Unsinn, Erschaffung und Auflösung usw.) Das Wort Ch‘uan (Quan) aus dem Begriff T‘ai Chi Ch‘uan wird oft mit WEG oder FAUST übersetzt. T‘ai Chi Ch‘uan kann also als ein Weg der Kampfkunst, der „Faust“, zur Einswerdung mit dem Höchsten Letzten gesehen werden. Im philosophischen Taoismus wird das TAO (Dao) - der große runde leere Kreis als Symbol der ursprünglichen Ganzheit, das Namenlose, das Unaussprechliche (Laotse im Taoteking) - auch mit WEG, LEHRE oder MUTTER VON YIN UND YANG übersetzt und als die Schöpferin der „Zehntausend Dinge“ oder des Lebens verstanden. Yin und Yang schaffen dann die „Fünf Wandlungsphasen“ allen Lebens, die symbolisch mit Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall beschrieben werden. Eine Elementsymbolik ist auch im Westen bekannt. Auch Franz von Assisi preist in seinem Sonnengesang die Bedeutung der Naturelemente. Die fünf Wandlungsphasen können auch als ein körperlich-geistiger Lebenskreislauf verstanden werden: geboren werden, heranwachsen, reifen, altern, sterben/Tod. Der philosophische Daoismus ist also eine Naturphilosophie, die auch in die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) eingeflossen ist und dort zu einer Harmonielehre weiterentwickelt wurde. T‘ai Chi ist neben anderen Methoden ein Teilgebiet der uralten Erfahrungsmedizin TCM, die auf dem Grundlagenwerk „Innere Klassiker des gelben Fürsten“ vor ca. 2300 Jahren entstan-

52

den ist. Moderne Weiterentwicklungen dieser Grundlagen sind heute in ganz China verbreitet und haben in viele westliche Krankenhäuser und Sanatorien Eingang gefunden (bei uns z.B. Johanniter-Krankenhäuser, Klinikum Herdecke, TCM-Arztpraxen usw.). Zur TCM im engeren Sinne gehören Akupunktur und Chinesische Heilkräuterlehre. Und im weiteren Sinne rechnen Tuina (Massagetechniken), Ernährungslehre, Chi Kung (Qigong) und T‘ai Chi bzw. T‘ai Chi Ch‘uan dazu. Manche Autoren beziehen auch sitzende daoistische Meditationstechniken mit in die TCM ein. So verfügt die TCM über zwei äußere Behandlungstechniken (Akupunktur und Tuina), die in China nur von langjährig ausgebildeten Heilern sinnvoll angewendet werden; über zwei innere Behandlungsmethoden (Heilkräutermedizin und Ernährungslehre) und über drei Übungssysteme, die bei erfahrenen Lehrern erlernt werden können (T‘ai Chi Ch‘uan, Chi Kung und sitzende Meditation). Die Übungssystem müssen eigenständig und regelmäßig geübt werden. T‘ai Chi Ch‘uan und Chi Kung um den Körper weich, beweglich, geschmeidig und felxibel zu halten, damit die kosmische Lebensenergie Ch‘i (Ji) ungehindert im Körper zirkulieren kann. Denn der Mensch ist dann gesund, so die Harmonielehre der TCM, wenn alle polaren Kräfte von Yin und Yang (kalt und warm, tocken und feucht, voll und leer usw.) im Menschen im Gleichgewicht sind bzw. sich von selbst immer wieder zu einem harmonischen Gleichgewicht einpendeln. Geschieht dies nicht, so können u.a. energetische Blockaden (Verspannungen oder Verkrampfungen) entstanden sein, die den (feinstofflichen) Energiefluss unterbrechen und zu energetischer Unterversorgung (Leere) oder energetischer Überversorgung (Fülle) führen.

Klemens J. P. Speer, Jahrgang 1949, Kursleiter, Lehrer und Ausbilder für „T‘ai Chi Ch‘uan und meditative Energiearbeit“, unterrichtet seit 1989 T‘ai Chi und Chi Kung und seit 1995 ZaZen. www.speer-taichichuan.de, e-mail: info@ klemens-j-p-speer.de, Tel/Fax: 0541.804567..


anbieter

marktplatz Der Marktplatz – das „Alternative Branchenbuch“ für Osnabrück, Emsland & Münsterland! Einheitliche Gestaltung (2 Textblöcke, 1 Bild/Logo, gleiche Schrift) – große Übersichtlichkeit. Kosten incl. Satz/Gestaltung pro Ausgabe (mindestens 2 aufeinander folgende Schaltungen): Großes Format (124 x 33mm): je 60,-  bei Schaltung für 2 Ausg., je 55,-  bei Schaltung für 4 Ausg. Kleines Format (62 x 35mm): je 40,-  bei Schaltung für 2 Ausg., je 35,-  bei Schaltung von 4 Ausg. Änderungen während der Laufzeit kostenlos möglich. Alle Preise zzgl. 19% MSt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Tel.: 0441.9736160.

Ananda Yogaschule Hatha-Yoga bewirkt: •Steigerung der Lebenskraft •Bewusstes Erleben von Entspannung •Abbau von Stress & Verspannungen •Entwicklung von Muskelstärke und Beweglichkeit •Gewichtsreduzierung

Barbara Klodwig Diplom-Kulturwissenschaftlerin zertifizierte Yogalehrerin - BYV Förderung der Kurse durch Krankenkassen als Präventionsmaßnahme nach §20 GB V ist gegeben Bremer Str. 68, 49084 Osnabrück Telefon: 0541.5806742 info@ananda-hatha-yogaschule.de

Aura Soma®-Farbpflege-Systeme & -Ausbildung • Aura-Soma ®-Farb-Pflege-Systeme • Informationsabende • Einführungs- und Tagesseminare • Aura-Soma ® Berater/in-

• Meditation • Yoga in der Gruppe

Aura-Soma® ist eine eingetragene Marke von Aura-Soma® Ltd.

Licht-Wege Regina Bauer Aura-Soma® und Samahita-Yoga Bürgereschstraße 27, 26123 Oldbg. Tel.: 0441.82118, Fax: 0441.8859094 www.licht-wege-land.de E-Mail: bauer.regina@t-online.de

Ayurveda im Osnabrücker Land • Ayurveda-Therapie (Wellness für die Seele) • Rückenprobleme? (Schröpftherapie, Kundalini-Massagen • Entgiftung / Entschlackung • Stressabbau (Energieprana)

Ayurveda-Praxis Helena Bergstraße 51 Im Waldhotel Bad Essen 49152 Bad Essen Telefon: 0157.78255916 www.ayurveda-helena.de

croéART® Therapie •croé ® ART Therapie Analytische Reintegrationstherapie •Imaginative Traumatherapie •Reinkarnationstherapie •PSE nach Drs. Banis Psychosomatische Energetik

Akademie & Praxis croè ART® Sarah Croé 49545 Tecklenburg Ruf: 05482.9261120 E-Mail: info@sarah-croe.de www.sarah-croe.de

53


anbieter

marktplatz Finde zurück zu deiner wahren Natur Das Leben ist anders. Du auch • verbinde dich mit deiner Seele und • dem natürlichen Fluss des Lebens • entdecke spielerische Lebensfreude • und deinen schöpferischen Ausdruck Coaching, Workshops, Frauengruppe

Kadna Greve – Kunst zu leben Lebensfreudecoaching Tel. 0541.708824 E-Mail: info@kunstzuleben.net www.kunstzuleben.net

Ganzheitliche Klangarbeit und Persönlichkeitsentwicklung •Individuelle Klangarbeit mit Planetenklangschalen® •Integration von Seelenanteilen •Bewusstseinserweiterung •archetypische Arbeit •Horoskopentschlüsselung •Essenzheilung •Heilrituale •Reiki

„Die Klang-Arche“ – Irene Loose Praxis für ganzheitliche Klangarbeit unbd Bewusstseinsentwicklung Buersche Str.93/Eingang Kanonenweg 49084 Osnabrück www.klang-arche.de Tel.: 0541.587773

Ganzheitliche Wege für Seele und Körper Atelier Praxis Bachmann Suzan Bachmann Heilpraktikerin Psychologisch-spirituelle Beraterin Münster I Saerbeck Tel.: 02574.888302 www.atelier-praxis-bachmann.de

Persönliche Termine & Telefon-Termine • ThetaFloating • Kartenspiegel-Arbeit • Coaching für die Seele • Psychoonkologie

Gesundheit ist Ganzheit = HEIL SEIN Ganzheitliche Therapie u. a.: • Atlas-Balance • Energiearbeit mit den LichtKristallWerkzeugen von Ascension® • Reinigung der Körpergewebe durch ausleitende Verfahren • Homöopathie / Spagyrik / Phytotherapie • Raucherentwöhnung

Annegret Schmidt Heilpraktikerin Bad Essener Str. 4 49143 Bissendorf-Schledehausen Tel.: 05402.643360 www.annegret-schmidt.de naturheilpraxis-schmidt@netlink.de

Hatha-Yoga im Kloster und citynah – Yoga Forum Osnabrück •Klassische Körperübungen (Asanas) verknüpft mit der indischen Heilkunst (Ayurveda) •Atemübungen (Pranayama) •Meditationen und Tiefenentspannung •Aufbau von Übungen für den Alltag – Wochenkurse, Tagesseminare, Workshops, Einzelunterricht

54

Yoga Forum Osnabrück Claudia Coers Kulturwissenschaftlerin, Yoga-Lehrerin Pädagogin für Psychosomatische Gesundheitsbildung Östringer Weg 75 • 49090 Osnabrück Tel.: 0541.6004019 www.yogaforum-osnabrueck.de


anbieter

marktplatz Heilsteine – wunderschöne Wachstumsberater Kinesiologisches Testen zur Ermittlung ihres persönlichen Heilsteins: • individuelle Beratung • Edelsteinschmuck • Edelsteinmassagen • Seminare

Heliotrop Anja Landwehr Ibbenbürener Str. 11 49545 Tecklenburg Tel.: 05482.224538 www.heliotrop-shop.de

Hypnotherapie & Hypnosystemische Lösungen

Potentiale entfalten, das Leben gestalten – und wachsen! • Ausbildung und psychologische Praxis - Hypnotherapie und generative Trancen • Klinische Hypnose in der Praxis • Therapie und Hilfe in Lebenskrisen • Mentales Coaching im Sport- und Leistungsbereich - Mentale Vorbereitung auf Prüfungen

Institut für Hypnotherapie und Hypnosystemische Lösungen – InHypnOs – Elmar Woelm Beethovenstr. 23, 49076 Osnabrück Tel.: 0541-4082268 www.inhypnos.de

Hypnotherapie & Naturheilkunde • Raucherentwöhnung / Gewichtsreduktion • Suchtbehandlung bei Essstörungen • Schmerzbehandlung und Selbsthypnose • Stress bewältigen / Potentiale entfalten • Ohrakupunktur und Labordiagnostik

Praxis für Naturheilkunde und Hypnotherapie M. A. Julia Licht Wolbecker Str. 21 48155 Münster Tel.: 0251.28919488 www.julia-licht.de

Hypnotherapie & Psychotherapie Heilen – Wachsen – Ziele erreichen – Ruhe finden durch • Hypnose Die Macht des Unbewussten nutzen • Polarity: Lebensenergie in Fluss bringen • Systemische Beratung Blockaden und Verstrickungen lösen • Mentale Balance gelassen und positiv durchs Leben gehen

Praxis f. ganzheitliche Psychotherapie Personal & Business Coaching Seminare für Körper, Geist & Seele Carolin Kunz Corthausstraße 2 49084 Osnabrück Tel.: 0541.3474222 www.carolin-kunz.de

Integralis Institut Münster • Beratung für persönliche Problemlösungen und spirituelle Entwicklung • Coaching für Verbindung von Erfolg und Erfüllung • Fortlaufende Gruppen für Selbstentfaltung und gemeinsames Wachsen siehe Homepage

Integralis Münster Institut für Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung Leitung: Karolin Kuhlmann Piusallee 194, 48147 Münster Tel.: 0251.2705284 www.integralis-muenster.de kontakt@integralis-muenster.de

55


anbieter

marktplatz Kinesiologie - EMDR - Facial Harmony - Familienstellen

Einzelberatung in: • Kinesiologie • EMDR • Facial Harmony • Familien- & Systemaufstellungen • Reiki • EMF Seminare & Ausbildungen: • Kinesiologie / Facial Harmony / Reiki u.a.

Kinesiologie-Institut Yamini Kölzer-Wilbers (HPT) Beverförderweg 29 59387 Ascheberg / Davensberg Tel.: 02593.951181 E-Mail: info@kinesiologie-institut.net www.kinesiologie-institut.net

Kraftvolle Lebensgestaltung • Syst. Therapie • Syst. Coaching • System. Einzel- , Paar- & Familientherap. • System- Coaching für Führungskräfte • Erlebnisabende: „Methoden zur kraftvollen Lebensgestaltung“ • Tipping-Methode „Radikale Vergebung“ - Spirituelles Coaching -Einzelklienten und Paare - Vergebungsprozesse - Vergebungszeremonien - Worksh. & Vortr. z. „Radikalen Vergebung“

Rita Klahsen Heilpraktikerin Psychotherapie Syst. Therapeutin, Liz. Tipping-Coach Wartenbergstraße 2, 49082 OS Telefon: 0541.5282707 E-Mail: rita.klahsen@hdk-net.de www.kraftvolle-lebensgestaltung.de Praxis: Gewerbepark 5 b, 49143 Bissendorf (Erdgeschoß)

Lieben was ist – The Work of Byron Katie •Einzel- und Paarbegleitung •Tages- und Wochenendseminare •Intensivkurse

Wolfgang Sewald VTW-Coach for The Work Tel.: 05468.1813 www.das-leuchtende-herz.de E-Mail: WolfgangSewald@dana-verlag.de

Metabolic Typing • Geistiges Heilen • Kinesiologie Existenzgründungsberatung • Widerstände aller Art • Wenn Abnehmen schwer fällt • Missbrauchsthemen • unerklärliche Traurigkeit • unerfüllter Kinderwunsch • nicht gelingende Partnerschaften • Ängste • Einsamkeit

Tonja Hauser Health Kinesiology & Geistig. Heilen Metabolic Typing Nachtigallenweg 5 26203 Wardenburg Tel.: 0441.8096118 E-Mail: info@kinesis-tonjahauser.de www.kinesis-tonjahauser.de

Praxis für geistiges Heilen & Energiearbeit (Raum Osnabrück) Quantenheilung, Mediales Heilen, Steuerung der Realität, Praktische Neue Homöopathie, Dorn-Breuss, Rückführungen, Yoga und Meditation, Die Kunst des Atmens (Art of Living-Kurs) •Lebensfreude •Konfliktlösung, Lebensberatung •Klarheit und Konzentration •Gesundheit auf allen Ebenen

56

Elke Lück Heilerin und Lehr-Ergotherapeutin Petersberg 1 49545 Leeden Tel. 05405.805346 (AB) www.heilarbeit-elkelueck.de info@heilarbeit-elkelueck.de


anbieter

marktplatz Schlafplatzuntersuchung, Geomantie / Seminare

• Messen aller vorhandenen Strahlen • Analyse der Wohnraumqualität • Beratung bei körperlichen und

Rainer Müller Rutengänger-Meister, Geomant Lebensenergie-Berater Auf dem Kötjen 14 26209 Sandhatten Tel.: 04482.9809011 rutengaengerinfo@online.de www.rutengaenger-feng-shui.de

seelischen Problemen

• Pendel- und Rutenseminare • Rutengängerausbildung • Geomantieausbildung

Jahresprogramm unter

www.rutengaenger-feng-shui.de

Sterne, Stein & Sein Existenzgründungsberatung Spielraum – Ajona E. Weigel Astrologin & Edelsteinberaterin Heckebaum 22 48369 Saerbeck Tel.: 02574.9289184 www.ajona-weigel.de E-Mail: info@ajona-weigel.de

Sterne und Steine verbinden zur persönlichen Edelstein-Astrologie • Astrologische Beratungen • Edelstein-Beratungen • Persönliche Horoskop-Steine • Edelsteinschmuck • Vorträge & Workshops

Sthapatya Veda – Wohnen im Einklang m. d. Naturgesetzen Existenzgründungsberatung • falscher Vastu verurs. Krankheiten,

Verluste, Streit, Unglück, Probleme • Ziehen Sie ins Glück bringendes Haus • jahrtausende alte vedische Erkenntnisse • Einzelberatung vor Kauf / Bau / Miete eines Grundst., Hauses, Geschäfts, Wohnung • Vorträge, Kurse

Vastu-Koordination Wolfgang Backhaus Veilchenstr. 1 49143 Bissendorf Tel.: 05402.607129 info@sthapatya.eux www.sthapatya.eu

T‘ai Chi (Taijiquan) und Zen (Chan) • T‘ai Chi/Qigong-Einführungs-Kurse und Seminare • T‘ai Chi Ch‘uan-Aufbaukurse u. Seminare • Zen (Chan)-Meditation Kurse u. Seminare • T‘ai Chi-Kursleiter u. -Lehrer-Ausbildungen • T‘ai Chi und Zen (Chan)-Vertiefungs-WE für T‘ai Chi und Qigong-Unterrichtende

www.ost-west-spirit.de Institut für T‘ai Chi Chu‘an und Meditation - Klemens J. P. Speer Liebigstr. 60, 49074 Osnabrück Tel. u. Fax: 0541.804567 E-Mail: info@klemens-j-p-speer.de www.speer-taichichuan.de www.zen21.de

Schamanismus – Energiearbeit – Feng Shui Lebensqualität – individuell, ganzheitlich •Umfassendes Energie Behandlungs spektrum •Mediale Beratung + Coaching + Gruppen •Ausbildungen - SchamanIn (LEA n. W. Lübeck, 2 Jahre) - Energetische Heilung (1 Jahr) - Feinstoffliche Wahrnehmung (1 Jahr)

Andreas Gerner Lebens-Energie-Arbeit Praxis Neue Wege Hermannstr. 75 48151 Münster Tel.: 02501.594266 www.rainbowreiki-muenster.de

57


anbieter

marktplatz SIO-Institut – systemisch-integrative Ausbildungen •2,5 jährige Ausbildung in systemisch-integrativer Therapie •Aufstellungsarbeit •Energetische Lösungsarbeit •Praxisführung und vieles mehr ... •Erlebnisabende •Info-Abende

SIO-Institut Antje Jaruschewski Eva-Maria Wunderlich Lagerstraße 62 26125 Oldenburg Tel.: 0441.9736194 E-Mail: info@sio-institut.de www.sio-institut.de

Tantra Massage Lounge – Öffne Dein Herz •Yonimassage •Lingammassage •Beckenbodenheilmassage

Sabine Kreisel Glückaufstraße 10 49090 Osnabrück 0176.51081800 sabine.kreisel@osnanet.de www.öffne-dein-herz.de

•TouchLife® Massage

Tanz zwischen den Welten: Schamanisieren •die eigentliche, ursprüngliche Art zu heilen •regelmäßige Seminare •es gibt nichts, was nicht geht •Ziel: Ich verinnerliche: Es wird alles gut

Ausbildung für Anfänger & Fortgeschrittene in TouchLife® Massage • 36-tägige Grundausbildung • erfahrungsorientierter Unterricht • mit Prüfung und Zertifizierung • nebenberufl. (WE u. Blockunterricht) • selbst. Tätigkeit als TouchLife Praktiker/in möglich • in Rostock, Kassel, Köln, Darmstadt

DER Schamane Hermann Lanwermeyer Arbeit nach Michael Harner & der FSS Wachsbleiche 62 49084 Osnabrück Tel.: 05409.9809088 E-Mail: DERSchamane@Lanwermeyer. de

TouchLife®-Massage

TouchLife-Schule Frank B. Leder & Kali S. Gräfin von Kalckreuth Breckenheimer Str. 26a 65179 Hofheim Tel.: 06192/24513 team@touchlife.de www.touchlife.de

Wege zum Selbst - bewusst - sein •Chakrabalance •Chakradiagnose •Klassische Homöopathie •Bachblüten •Schüssler-Salze •EAV (Elektroakupunktur nach Voll) •Ernährungsberatung

58

Gabriele Maug Heilpraktikerin Oecotrophologin An der Rodelbahn 9b 49492 Westerkappeln Tel.: 05404.999279 maug@naturheilpraxis-os.de www.naturheilpraxis-os.de


formales

impressum

LEBENSKUNST Internet: www.magazin-lebenskunst.de Herausgeber Peter Gerd Jaruschewski Lagerstr. 62, 26125 Oldenburg Redaktion Peter Gerd Jaruschewski Satz, Gestaltung Agentur JARUSCHEWSKI Lagerstraße 62, 26125 OL Tel. 0441.9736160 E-Mail: gestaltung@ magazin-lebenskunst.de Anzeigenleitung Agentur JARUSCHEWSKI & Wolfgang Backhaus Veilchenstraße 1 49143 Bissendorf Tel.: 05402.607129 anzeigen@magazin lebenskunst.de Anzeigenpreisliste www.magazin-lebenskunst.de AutorInnen dieser Ausgabe: A.M.O.R.C., Robert Betz, Karin Borger, Sarah Cróe, Ruediger Dahlke, Akampita Douburg, Debbie Ford, Peter Gerd Jaruschewski, Sabine Kreisel, Beate Anna Kruse, Michael Leibundgut, Stefanie Mielnik, Amala Mohrmann, Scorpio Verlag, Klemens J. P. Speer, Birgit Tangelder, Vaidya Akhila Thekkeppat, Theseus Verlag, Thomas Young Titelbild Jaroslaw Grudzinski, www.fotolia.com Foto Seite 3 Misha, www.fotolia.com Termin-Annahmeschluss Bitte nur den im Heft abge- druckten Termin-Auftrag benutzen. Veröffentlichung nur gegen Vorkasse. Alle Angaben ohne Gewähr. Kleinanzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist der 15. Februar 2013. Erscheinungsweise vierteljährlich Auflage 7.500 Exemplare Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe ist & Anzeigenschluss der 01. März 2013. Bankverbindung ETHIKBANK, BLZ 830 944 94 Kto: 3126110 Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotomate rial kann keine Haftung übernommen werden. Gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. © 2013 Agentur JARUSCHEWSKI

59


für die sinne

klangwelten

Father Healing – Heilen der Vaterbeziehung Thomas Young

Achtsames Selbstmitgefühl Christopher Germer, Kristin Neff

Spirituelles Sein wünscht Authentizität und innere Freiheit. Thomas Young hat eine Seelenrede an den Vater der Kindheit empfangen, die zur Befreiung der eigenen Herzensstimme führt. Wer es lernt, mit der CD diese Worte zu sprechen, legt den Grundstein für eine neue Beziehung zu, eigenen Vater. FATHER HEALING ist keine klassische Meditation, sondern ein interaktives Bewusstseinswerkzeug. Ideal ist eine Situation, in der Sie während einer Gruppenarbeit oder privat ein Gegenüber bitten, Ihren eigenen Vater zu repräsentieren, egal ob er noch lebt oder nicht. FATHER HEALING ist so eingesprochen, das nach jedem Satz eine Pause zur Verfügung steht, die es Ihnen ermöglicht, diesen Satz selbst aktiv und aus dem Gefühl heraus zu Ihrem Gegenüber zu sprechen. Diese CD von Thomas Young bekommen Sie über www. thomasyoung.net.

CD, Arbor Vlg., 19,90 €

60

Der Begründer der Selbstmitgefühls-Forschung legt hier erstmals in deutscher Sprache sein Original-Trainingsprogramm zu „Der achtsame Weg zur Selbstliebe“ vor. Meditationen, die uns ermöglichen, Stress und anderen Schwierigkeiten im Leben mit Wärme, Freundlichkeit und Mitgefühl zu begegnen. Christopher Germer ist Lehrbeauftragter für Psychologie an der Harvard Medical School, Kristin Neff ist Lehrbeauftragte an der Universität von Texas. Ihre Forschung zur Bedeutung des Selbstmitgefühls stellt das wissenschaftliche Verständnis der Wirkungsweise der Achtsamkeitsmeditation auf ganz neue Grundlagen. Die zentrale Bedeutung des Selbstmitgefühls und dessen Wirkweise wurde bislang nur wenig in den Fokus genommen - Christopher Germer und Kristin Neff leisten hier Pionierarbeit.

KRYON – Meditationen zur Heilung Barbara Bessen CD, Nietsch Vlg., 14,90 € Energetische Wirbelsäulenaufrichtung Aktivierung des allumfassenden Herzchakras. Diese Heilmeditationen sind mit göttlicher Energie unterlegt: Wir lassen einfach los und KRYON stellt eine Verbindung zur göttlichen Matrix her, die die Urblaupause des menschlichen Körpers enthält, so dass Blockaden sofort gelöst werden und die Heilenergie in uns wieder fließt. Mit der Energetischen Wirbelsäulenaufrichtung löscht KRYON alte Speicherungen in unserem Wirbelsäulensystem und lässt uns tiefer in unsere eigene Kraft kommen. Blockaden in der Wirbelsäule besonders im Nackenbereich werden entfernt und wir fühlen uns kompletter, aufgerichteter, gut angebunden, spüren Mut und Kraft für neue Schritte und können nun in unserem Alltag aus göttlicher Klarheit heraus Entscheidungen treffen.


für die sinne

sehwelten Zusatzinformationen und Film-Trailer finden Sie zu diesen und anderen Titeln auch unter www.buchhandlung-plaggenborg.de

Infinity – Das Leben endet nie Neale Donald Walsch u.a.

Gabel statt Skalpell T. Colin Campbell

DVD, AMRA Vlg., 24,95 €

Der renommierte Biochemiker Prof. Dr. T. Colin Campbell leitete in den 1970 und 1980er Jahren die sogenannte China Study, die vermutlich umfassendste Studie, in der ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen dem Verzehr von tierischen Produkten und dem Auftreten von Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose und Rheuma beim Menschen nachgewiesen werden konnte. Beteiligt waren hierbei zwei westliche Universitäten sowie die Chinesische Akademie für Präventivmedizin. In Gabel statt Skalpell werden u.a. Patienten begleitet.

Was geschieht, wenn wir diese Welt verlassen? Verschwinden wir einfach? Oder gibt es ein Leben danach? Wie und wann kehren wir zurück? Der Film „Infinity“ offenbart die ewige Natur unseres Seins und die grenzenlose Schönheit, die uns nach dem Übergang erwartet, anhand von Nahtoderfahrungen und den allerneuesten Erkenntnissen der östlichen und westlichen Wissenschaft. Einige der bedeutendsten Bewusstseinsforscher geben Ihnen Einblick in das ultimative Geheimnis der Menschheit: Neale Donald Walsch, Brian Weiss, Alberto Villoldo, Gregg Braden, Stanislav Grof, John Holland u. a.

DVD, WVG-Medien, 14,99 €

Buck – der wahre Pferdeflüsterer Cindy Meehl DVD, Euro-Video, 19,99 €

Buck Brannaman ist Pferdeflüsterer, und während alljährlich unzählige Menschen zu ihm kommen und hoffen, dass er die Probleme ihrer Pferde löst, stehen sie auf einmal selbst im Mittelpunkt und müssen sich ihrem eigenen Leben stellen. Denn Buck Brannaman weiß nicht nur bei den Tieren eine große Verwandlung herbeizuführen, er lehrt vor allem den Menschen, dass “ihr Pferd der Spiegel ihrer Seele ist, und sie manchmal nicht mögen werden, was sie sehen. Manchmal hingegen schon.” zeigt eindrucksvoll, dass “Natural Horsemanship” kein mystischer Hype ist.

61


für die sinne

wortwelten

Achtsamkeitsmeditation und Wege zur Einsicht 40 Vipassana-Tage in der Wüste

Frank B.Leder

wahres Selbst erkennen? Den Weg dazu weist ihm die Achtsamkeitsmeditation. In seinem Buch erläutert Frank B. Leder die Technik der Vipassana-Meditation, beschreibt die buddhistische Philosophie und zeigt, wie Achtsamkeit im Alltag gelebt werden kann. Auch von möglichen, aber überwindbaren Schwierigkeiten, denen man auf dem spirituellen Weg begegnen kann, erzählt er in seinem persönlichen Erfahrungsbericht. Das Buch ist der erste Band der neuen, bibliophil gestalteten Buchreihe „Bibliothek der Achtsamkeit“.

232 Seiten mit Grafiken, Natura Viva Verlag, 24,90 €

Einführung und Erfahrungen mit der Vipassana-Schweigemeditation, einer östlichen Tradition, um größere Bewusstheit und inneren Frieden zu erlangen. Frank B. Leder erzählt die spannende Geschichte einer Lehrer-SchülerBeziehung und skizziert in Rückblicken zugleich den Lebensweg von Ruth Denison, einer der bekanntesten Vipassana-Lehrerinnen des Westens. Die Vipassana-Meditation lehrt, immer tiefere Schichten des Bewusstseins zu erforschen und die Dinge so zu sehen, wie sie wirklich sind. Aber bevor sich die inneren Pforten zu Frieden und Freiheit öffnen, muss jeder Suchende das größte aller Rätsel lösen: Wie kann ich mein 62

das Leben zu erleichtern und unserem Dasein einen Sinn zu geben? Das ist die zentrale Frage, der sich die weltbekannte buddhistische Lehrerin Jetsunma Tenzin Palmo in ihren lebensnahen Vorträgen widmet. In dieser Zusammenstellung von neuen Unterweisungen, die Tenzin Palmo in den letzten Jahren vor Hörern in Ost und West gehalten hat, zeigt sich ihre einzigartige Gabe, tiefgründige buddhistische Weisheit in einfachen Worten und absolut lebensnah zu vermitteln. Tenzin Palmo, geb.1943 in London, wurde weltweit bekannt durch ihren zwölf Jahre dauernden Rückzug in einer Höhle im Himalaja. Im Februar 2008 erhielt sie den Titel Jetsunma, ehrwürdige Meisterin, in Anerkennung ihrer geistigen Errungenschaften als Nonne und für ihre Anstrengungen, die Situation von Frauen im Buddhismus zu verbessern.

LEBENSKUNST im Abonnement!

Ins Herz des Lebens – Hilfreiche Unterweisungen für unseren Alltag

Palmo, Jetsunma Tenzin Theseus Vlg., 263 S., 19,95 €

In Liebe für das Leben. Wie können wir die Lehre des Buddha anwenden, um uns

4 Ausgaben per Post nur 10,- e Bestellung unter 0441.9736160 oder

info@lebenskunst-magazin.de


für die sinne

wortwelten

Du bist genial! Sechs Kapitel für mehr Selbstvertrauen, Erfolg und Erfüllung

Alexander Vittoco

broschiert: 143 Seiten, Verlag You Life, 13,95 €

„Du bist genial!“ zeigt dir, was in dir steckt und wie du es hervorholst. Eine gelungene Mischung aus Sachbuch, Ratgeber und Arbeitsbuch mit praktischen Übungen für den Alltag. Es hilft dir, deine Wahrnehmung so zu verändern, dass du durch die darin enthaltene Lehre und durch Anwendung der praktischen Übungen direkt in der Lage bist, mit mehr Selbstvertrauen erfolgreicher und erfüllter zu leben.„Ändere den Blick auf die Dinge und die Dinge beginnen sich zu ändern.“ Es gibt uns die teils verlorene Hoffnung zurück, alles erreichen zu können, was wir uns vorstellen können, und erklärt uns auch, wie und warum. Alexander Vitocco holt den

Leser dort ab, wo er steht, egal ob er sich bereits intensiv mit sich selbst in Sachen Persönlichkeitsentwicklung auseinandergesetzt hat oder gerade zum ersten Mal in die verborgene Welt seines Ichs einzutauchen bereit ist. Eine geniale Lektüre, leicht verständlich geschrieben und dennoch tief an Inhalt. Aber vor allem ist dieses Buch durch die praktischen Übungen fürs Leben Gewinn bringend, weil diese für die sofortige Anwendung im gewohnten Alltag umsetzbar sind. Man spürt von Anfang bis zum Ende, dass dieses Buch aus der Praxis für die Praxis geschrieben ist. Seit seinem 21. Lebensjahr hat Alexander Vitocco verschiedene Unternehmen erfolgreich aufgebaut. Unabhängig von Krisen hat er sein Geschäft als Vermögensverwalter im Einklang mit den Naturgesetzen kontinuierlich weiter ausgebaut. Er hat mehrfach neu angefangen und ist immer, wenn das Leben ihn auf die Matte geschickt hat, wieder aufgestanden. Er hat viele Mitarbeiter geführt und die Menschen um ihn herum gecoacht. Seit Januar 2008 setzt er seine Leidenschaft, Menschen zu ihrem Lebenserfolg zu verhelfen, professionell in der Praxis um.

Heilrituale in der Natur Ursula Walser-Biffiger AT-Vlg., 127 S., m. 30 farb. Abb., 24,90 €

Für Menschen in Zeiten der Genesung und für solche, die ihre Gesundheit bewahren wollen. Was können Menschen für sich selbst tun bei Krankheit, in einer Lebenskrise oder in einer anderen Zeit des Umbruchs? Wie kann man seine gesunden Anteile bewahren und stärken? Dabei geht es darum, in Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung die Selbstheilungskräfte zu stärken, wieder Freude, Hoffnung und Vertrauen zuzulassen und die kostbaren Geschenke nicht zu übersehen, die im Verborgenen liegen. Dies ist ein Buch für alle, die ihren persönlichen inneren Weg zur Heilung mit Hilfe der Natur entdecken und zur Quelle ihrer Kraft finden wollen. Praktische 63


für die sinne

wortwelten Übungen begleiten die einzelnen Schritte des Prozesses von Kranksein und Genesungsphase. Durch die Gestaltung von Ritualen werden die heilenden Kräfte bewusster, erfahrbarer und wirksamer. Ein inspirierendes Praxisbuch mit vielen Impulsen, Vorschlägen, Erfahrungsberichten und Übungen. Mit stimmungsvollen Fotos illustriert.

Herzenstimmen Jan-Philipp Sendker Blessing Vlg., 352 S., 19,95 €

Die Rückkehr an den magischen Ort einer unvergesslichen Liebesgeschichte. Zehn Jahre ist es her, seit Julia Win aus Burma als anderer Mensch zurückkehrte. Sie hatte ihren Vater gesucht, den Bruder gefunden und war beseelt gewesen von der

64

schönsten Liebesgeschichte, die sie je gehört hatte. Doch in der Zwischenzeit wurde sie von ihrer Karriere in einer New Yorker Anwaltskanzlei längst wieder in das rastlose westliche Leben zurückgeholt. Da erreicht sie ein rätselhafter Brief ihres Bruders U Ba aus Burma, und mit dem Brief kommt nicht nur die Erinnerung zurück, sondern Julia wird auch klar, dass sie die Lehren von damals über die Liebe und das Leben vergessen hat. Und seit sie den Brief gelesen hat, geschieht Seltsames: Immer wieder spricht eine fremde innere Stimme zu ihr, deren Fragen Julia Angst machen, aber auch eine tiefe Sehnsucht wecken. Hat der alte burmesische Mönch, den sie um Rat fragt, mit seiner Vermutung recht, dass zwei Seelen in Julias Brust wohnen? Und was kann sie von dieser anderen, ihr unbekannten Seele lernen? Schon fürchtet Julia, den Verstand zu verlieren, doch dann wird ihr klar, dass nur ihr Bruder in Burma ihr helfen kann. Jan-Philipp Sendker hat damit eine universelle Liebesgeschichte für unsere Zeit geschrieben.

Reise zur Achtsamkeit Die Autobiographie des Bhante G. Bhante Gunaratana Jhana-Vlg., 312 S., 15,- €

Bhante Gunaratana erzählt in bewegenden Worten seine abenteuerliche Lebensgeschichte. Geboren in einem Dschungeldorf in Sri Lanka, wächst er in ärmlichen Verhältnissen auf. Schon als Junge fühlt er sich zum Mönchssein hingezogen und fantasiert davon, die Buddhalehre mal auf Englisch zu lehren, wofür ihn seine Angehörigen auslachen. Jedoch geht er unbeirrt seinen Weg und nimmt viele Schwierigkeiten auf sich, bis schließlich sein Traum erfüllt wird und er in die USA eingeladen wird, um dort zu leben und zu lehren. Die Abenteuer gehen jedoch weiter und wir erfahren, wie er nicht nur ein Kloster in


für die sinne

wortwelten Washington DC aufbaut, die Washington Buddhist Vihara, sondern auch auf dem Land ein Zentrum entstehen lässt, die Bhavana Society in Westvirginia, und nebenher an der Universität von Washington seinen Doktor macht. In der Autobiografie beschreibt er ungeschminkt sein Leben und beschönigt nichts, stellt seine Schwächen dar, aber auch, wie er immer wieder Schwierigkeiten meisterte. Ein ermutigendes Buch von jemandem, der trotz der Ehren, die ihm zuteil wurden, bescheiden geblieben ist, obwohl er heute einer der bekanntesten und gefragtesten buddhistischen Lehrer des Westens ist.

Schwein und Rind, Wurst und Käse? Die Antwort lautet „Ja“! Denn hier geht es nicht um Weltanschauung, sondern wie gesund und lecker es sein kann, auf tierische Produkte zu verzichten ... Fleischfreies Grillgut, Risotto ohne Butter, Kuchen ohne Ei? Aber klar doch! In der veganen Küche ist alles möglich, der Abwechslung sind keine Grenzen gesetzt. Gutbürgerliche Rezeptklassiker, asiatische und mediterrane Küche oder Experimente mit makrobiotischen Zutaten: Hier gibt es für jeden Anlass und Geschmack das passende Rezept - garantiert ohne tierische Produkte.

Ab jetzt vegan! Gabriele Lendle Trias Vlg., 156 S., 17,99 €

Die ganzen Diskussionen rund um gesundes und nachhaltiges Essverhalten machen Lust, einfach mal was Neues auszuprobieren. Aber geht das denn, Köstlichkeiten auf den Tisch zu zaubern - ohne

Connectedness Hrsg. Gerald Hüther und Christa Spannbauer Huber Vlg., 139 S., 24,95 €

Es wird Zeit für ein neues Weltbild wenn wir unsere

Erde noch retten wollen. In der öffentlichen Diskussion hat sich über Jahrzehnte eine Art Grundannahme festgesetzt, dass die Menschen immer erst von Eigennutz und Gewinnmaximierung getrieben sind. Auch wegen dieser oft unausgesprochenen Hypothese der individualisierten Gesellschaft stehen wir zumeist ratlos vor den globalen Herausforderungen der heutigen Welt. Doch inzwischen ist etwas in Bewegung geraten: Langsam wird uns bewusst, dass dieses Denkmuster nicht der Realität entspricht. Gerade die Wissenschaften mit ihrer Tendenz der Spezialisierung und Abgrenzung haben unfreiwillig zur Verfestigung des Paradigmas beigetragen. Dabei waren und sind es ganz oft die Grenzüberschreiter und Musterbrecher in der Wissenschaft, die die interessantesten und kreativsten Erkenntnisse liefern. Sie zeigen uns, dass die Welt nicht als eine Ansammlung voneinander isolierter Teile zu sehen ist, sondern als ein lebendiges Netz, in dem alles miteinander verbunden und wechselseitig voneinander abhängig ist. Dieses Buch versammelt die Texte von hervorragenden Repräsentanten aus verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen. 65


formalitäten

kleinanzeigenauftrag Agentur JARUSCHEWSKI • Lagerstraße 62 • 26125 Oldenburg • Telefon 0441.9736160

LEBENSKUNST

als gewerbliche Kleinanzeige (3,-  pro Zeile, mindestens 12,- ) unter der Rubrik: als private Kleinanzeige (2,-  pro Zeile, mindestens 8,- ) unter der Rubrik: Vorträge

Seminare/Workshops

Therapie

Ausbildung

An & Verkauf

Reisen

Dies & Das

Wohnen/Räume

Kontakte

Jobs

zusätzlich 5,00  Chiffre-Gebühr

als regelmäßiger Termin (1,50  pro Zeile, mindestens 6,- ) als aktueller Termin für eine kostenfreie Veranstaltung (bis 4 Zeilen=120 Zeichen inkl. Leerzeichen, Datum:

Kürzungen vorbehalten; 1 Termin-Anzeige p. Monat kostenlos)

als WER MACHT WAS (max. 4 Zeilen): 2 Ausgaben 30,- , 3 Ausgaben 39,- , 4 Ausgaben 48,-  Rubrik:

Die LEBENSKUNST behält sich die Einrichtung von neuen Rubriken bzw. die Einordnung Ihrer Kleinanzeige in bestehende Rubriken vor!

Die Anzeige soll in folgenden Ausgaben erscheinen:

Jahr:

Jan-Mär

Apr-Jun

Jul-Sep

Okt-Dez

1

2 3

4 5

6 7

8

9

10 Bitte zahlen Sie den Betrag nach Erhalt der Rechnung, vielen Dank! Wir möchten Sie bereits an dieser Stelle darauf hinweisen, dass bei Nichtzahlung innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsversand wegen des geringen Rechnungsbetrages und dem damit verbundenen Verwaltungsaufwand bereits bei der 1. Mahnung ein zusätzlicher Betrag für Mahn- und Verwaltungslosten in Höhe von 5,- EUR berechnet wird.

Den Betrag in Höhe von

EUR werde ich innerhalb der Rechnungs-Frist überweisen.

Vorname:

Name:

Straße:

PLZ, Ort:

Telefon:

Unterschrift:

66


anbieter

wer macht was

Wer macht was?

Der kleine Branchenführer zum schnellen Nachschlagen Atlas-Korrektur Atlas-Balance – Schlüssel zur Selbstheilung des Körpers, Tel.: 05402.643360, in Bissendorf, www.annegret-schmidt.de

Ayurveda-Meditation Pers. Initiation in uralte Methode der SELBST-Erfahrung, HP Beate Wagner, Tel.: 05402.8946, www. ayurveda-meditation.info

Existenzgründung Existenzgründungs- und -sicherungsberatung mit staatl. Fördermitteln - auch aus der Arbeitslosigkeit heraus. Info: Peter Jaruschewski, Tel.: 0441. 9736160.

Familienaufstellung Fortbildung, Seminare, Einzelberatung. HP Antje Jaruschewski, Metzer Str.10, 26121 Oldenburg, Tel.: 0441-9736194, info@praxisjaruschewski.de

Gesundheit Aura/Chakra Reading – Healing, Energetische Heilungsarbeit, Fastenseminare, Basenfasten, Marianne Lauxtermann, Tel.: 0541.74231. Heilpraxis Psychotherapie, Eheund Sexualberatung, tantrische Massage. C. Höner, Tel.: 0541. 3247811, www.gesunde-sexualitaet.de

Energetische Heilungsarbeit, Aura/ChakraReading-Healing, Fastenseminare, Basenfasten, Marianne Lauxtermann, Tel.: 0541.74231.

Ho oponopono Heile Dein Leben – Ho oponopono aus Hawaii – Hör-CDs – Vorträge – Seminare, Tel.: 0251. 3849773, www.paul-fleiter.de

Hypnotherapie Praxis für Naturheilkunde und Hypnotherapie, Julia Licht, Hammer Str.13, 48153 Münster, Tel.: 0251.28919488, www.julia-licht. de, info@julia-licht.de

Kartenlegen Mediales Kartenlegen, Rückführungen, Aura, Hypnosecoaching, Karma- und Chakrenarbeit, Reiki, Antje Oberschelp, 02385-4377 34, info@revivia.de

Lebens-Energie Lebens-Energie-Arbeit nach W. Lübeck. Sehr vielfält. Ausbild., Schamanen, Heiler spirit. Lebensberater. A.Gerner, 02501.594266, www.rainbowreiki-muenster.de Energieheilung – Reiki, Engel, Kristalle. Schaman. Sessions. Rückführungen. Feng Shui. Massage. A. Gerner 02501.594266, www.rainbowreiki-muenster.de

Meditation & Therapie Ein Gruppenangebot für Frauen, die sich mit der Arbeit an sich selbst, Veränderung & Erneuerung befassen wollen. Psychother. HP R. Wetekamp, 05455.960399.

Metamorphische Methode Sanfte, energetische Behandlung der Reflexzonen, Lösen von Blockaden ohne Analyse über den Kopf, E-Mail: erleuchtung.jetzt@ freenet.de.

QiGong Qigong Yangsheng – therap. Einzelstd., Kleingr., Präventionskurse in Greven & Emsdetten. HP Kirsten-Schmidt-Ostlender, www. gesundheitspraxis-vosskotten.de

Rolfing Begeisterung für Lebendigkeit und Kraft im eigenen Körper, Silke Pollert, Münster, Tel.: 0251. 3225615, www.rolfing-move ment.eu

Schwertarbeit Meditative Schwert- und Leibarbeit, Körperbewusstsein, Meditation – I. Maasackers, Tel.: 02541. 971173, www.lebe-dein-sein.de

Seminarhäuser Seminarhaus Regenbogenhof mit großem Außengelände ideal für Gruppen bis 25 Pers., www.regenbogenhof.org Tel: 05471.4339, 0177.4560444.

Seelenerfahrung Rückführungen, Kontakt mit dem Seelenbewusstsein – Past Life Training. HP-Praxis Renate Wetekamp, Teck lenburg, 05455. 960399, r. wetekamp@web.de

T‘ai Chi Ch‘uan T‘ai Chi Ch‘uan & Zen-Meditation, Klemens J.P. Speer, Liebigstr. 60, 49074 OS, Tel./Fax: 0541. 804567, info@klemens-j-p-speer. de, www.speer-taichichuan.de

67


Kleinanzeigen

termine Tantra Monika Entmayr und Reiner Kaminski, Workshops für Paare, Paarberatung. Tel. 044879204277, www.liebeskultur.de Tantra in Osnabrück; Einzel- und Partnermassagen, Workshops für Paare und Singles, Paar- und Einzelberatung, Tel.: 0176.51081800 oder 0541.89195 (AB). Tantrischer Verwöhntag – genieße sinnliche Berührungen in der Begegnung, Workshop für Singles , Paare, Tel.: 0541.74231 o.99989937, animaos@web.de

ThetaFloating Eine kraftvolle Mentaltechnik zur Transformation des Zellbewusstseins und Integration innerer Kraftanteile. Suzan Bachmann, T.: 02574.888302, www.sipal.de

Tiefenatmung Tiefenatmung - eine magische Reise zum Selbst. Info: Gonda Sewald - Tel. 05468.1813 oder www.der-lebendige-atem.de

TranceDialog© Trance, Traum & Intuition, Peter Gerd Jaruschewski, Lagerstr. 62, 26125 Oldenburg, info@trancedialog.eu, Tel.: 0441. 9729996.

Transzendentale Meditation Transzendentale Meditation A. Parchow, Am Mittelschacht 10, 448137 Dreisteinfurt, 02058/ 994765. www.tm-muenster.de.

The Work Lieben was ist – The Work of Byron Katie, Tel.: 05468.1813, www.das-leuchtende-herz.de

68

Termine Dienstag, 08.01.2013 Rosenkreuzerische Meditation:

„Ich bitte die Kosmischen Meister um Hilfe auf dem Weg zur Meisterung der Elemente meines Wesens!“ um 19:00 Uhr im Leconskamp 1, 49191 Belm, Leitung: Heike Kroll, Eintritt: frei.

Donnerstag, 24.01.2013 Erlebnisabend: „Geldmangel – ich hab‘ genug“ mitvAntje Jaruschewski und Eva-Maria Wunderlich um 18.30 Uhr in Osnabrück. nfos: SIO-Institut, Tel.: 0441. 9736194, www.sio-institut.de

Freitag, 25.01.2013 Vortrag: „Der Individuationsweg nach C. G. Jung unter Berücksichtigung von Mythen und Märchen“ um 19:00 Uhr im Café

arte, Königsstr. 43, Münster (Galerieraum) mit Heinz Peter Homann, Eintritt: 5/3 e.

Freitag, 08.02.2013 Rosenkreuzerische Meditation:

Thema: „Was sollte ich an meiner Stärke verändern?“ um 19:00 Uhr im Alexander von Humboldt Haus, Hüfferstr. 61, Münster, Leitung: Birgit Castrup, Eintr.: frei. Seminar 08.-10.: „Der weibliche Weg zu Wohlstand ...“ mit Inaqiawa in der Yoga & Tarntra lunge, Glückaufstr. 10, OS. Info: www. inaqiawa.net, 01522.734 7368.

Freitag, 22.02.2013 Vortrag: „Conscious Business“ - Wie verbinde ich Beruf und Spiritualität? um 19:00 Uhr im

café arte, Königsstr. 43, Münster (Galerieraum), Referent: Andreas Eichhorn, Eintritt: 5/3 e.

Sonntag, 24.02.2013 Tagesseminar in Osnabrück: „Traum, Trance & Intuition - dem Bauchgefühl vertrauen lernen“

mit Peter gerd Jaruschewski, Info: 0441.9729996 oder www. trancedialog.eu

Freitag, 08.03.2013 Workshop: „Jin Shin Jyutsu – Heilströmen“ mit Kadna Greve. Info: Praxis für kreative Entspannung, Kadna Greve, Tel.: 0541. 708824, www.kunstzuleben.net. Mystischer Tanz: „Schreiten in die Stille“ um 19:00 Uhr im

Alexander von Humboldt Haus, Hüfferstr. 61, Münster, Leitung: Heike Kroll, Eintritt: 5/3 e.

Mittwoch, 20.03.2013

AMORC-Forum: „Der Einweihungsweg der Rosenkreuzer“

um 20:00 Uhr im KunstWerk Schüttorf, Ohner Str. 12, Schüttorf. Referentin: Peter Mohr, Münster, Eintritt: 5/3 e.

Freitag, 22.03.2013

Ayurveda & Yoga Urlaub an der Nordsee: 22.03.-29.03. u. 17.08.-

24.08. Yoga, Ayurveda Massagen, veget. Vollverpfl. u. Workshops, www.ayourwell.de, Naturheilpraxis Tel. 0208.7787286. Vortrag: „Die Gesundheitslehre der Hildegard von Bingen“ um 19:00 Uhr im advena Hotel Hohenzollern, Theodor-HeussPlatz 5, Osnabrück, Referentin: Heike Kroll, Heilpraktikerin, Eintritt: 5/3 e.


Kleinanzeigen

kleinanzeigen Regelmäßige Termine sonntags Spirituelles Mantrensingen, jd. 3. So. im Monat um 14 Uhr. Elke Lück, Petersberg 1, 49545 Leeden, 05405.805346, E-Mail: e.lueck@arofliving.de.

montags Magische Zeiten, Biodanza mit Uli Bangert in Münster 20-23 Uhr, feste Gruppe, Alter Kuhstall, Gasselstiege 115, www.uli-bangert.de/biodanza Tänze des Universellen Friedens, jd. 1. Mo. d. Monats 19.3021.00, Kirchsaal ev. Kirche Lienen, J. Sievers, 0160/98779629, info@friedenswerkstatt@web.de Offener Tantraabend von 19.30 -22.00 Uhr: Zeit für Berührungen, Geborgenheit, Leichtigkeit, Freude und anderen Emotionen näheres unter www.öffne-deinherz.de

dienstags Vorträge Naturheilkunde, EFT, Gestalttherapie, Rolfing, Geistheilung, Feng Shui u.a. in Münster. Di. 19:30, Programm unter www.neueweges-ms.de Astrosophie – Einführung jeden 1. Di/Monat um 19.30 Uhr. A. Herking, Lange Str. 70, 48165 Münster. Anm.: 02501.987395, mail@annette-herking.de Vorträge Homöopathie, EFT, Gestalttherapie, Kinesiologie, Geistheilung, Feng Shui u.a.

in Münster. Di. 19:30 Anm. + Programm 0251.7479053, www.neueweges-ms.de

Yoga und Meditation im Sivananda Stil/Hatha Yoga, Engter/

Kulturwerkstatt um 19.00 Uhr. Näheres bei Sabine Kreisel 0541. 44011110.

mittwochs Lebenstänze, Biodanza mit Uli Bangert in Lienen, 20-23 Uhr, offene Gruppe, Hof Laig, Iburger Str. 64, Kontakt: 0251.314714, www.uli-bangert.de/biodanza Neu: 18.15 Uhr Meditation – in der Stille ruht deine Kraft; begegne deinem Atem u.v.m. mehr, Sabine Kreisel, 0176. 51081800.

donnerstags

Die weiße Rose - Gruppe für aufbrechende Frauen – Singen,

Tönen, Trommeln, Tanzen, Sein ... Fühle die göttliche Liebe in deinem Herzen... Zuhause ankommen. Leitung: Heide Nordmann, heidenordmann@gmx.de, 0541. 186298; Ort: Schamanenstube OS; Zeit: Freitags, 20-22h außer Sommerferien; Ausgleich: 15,- e je Abend, 10-er Karte: 120,- e. Lachyoga alle 14Tage donnerstags im GZ Lerchenstraße 135, 17.30h-18.30h, Kosten 2,50 e, Info: 0541.7703198.

freitags Klang & Stille – Klangschalen und Monochord begleiten uns in Stille, anschließend meditatives Sitzen; jeden 2. Fr. im Monat. Anm.: „Die Klang-Arche“ - Irene Loose, Tel.: 0541.587773. Schamanisches Heilritual in

Münster: Ankommen, Orakel, schamanische Reisen, Trommeln u.a. 19-22 Uhr, A. Gerner 02501.594266, www.rainbow reiki-muenster.de

samstags Yoga probieren? Jeden Monat kostenlose Probestunde Samstag um 16 Uhr, Bremer Str. 68, OS, 0541.5806742, www.anandahatha-yogaschule.net Yoga in Osnabrück-Pye probie-

ren? Jd. 1. Sa. im Monat kostenlose Probestunde um 16 Uhr, Süberweg 34. Bitte vorherige Anmeldung: 0176.51081800, sanbine.kreisel@osnanet.de

Beratung /Praxen Existenzgründungsberatung mit staatlichen Fördermitteln – auch aus der Arbeitslosigkeit. Info bei: Peter Gerd Jaruschewski, Lagerstr.62, 26125 Oldenburg, Tel.: 0441/9736160, E-Mail: agentur@jaruschewski.eu. Carolin Kunz (HP psych.): Hypnose, Polarity, Geschprächstherapie, mentale Balance, Praxis Corthausstr. 2, 49084 Osnabrück, Tel.: 0541.54846541, www.carolin-kunz.de Zurück zu deiner wahren Natur – Lebenskunstberatung für mehr Leichtigkeit und Lebenslust Kadna Greve – Tel. 0541.708824 www.kunstzuleben.net Info –Abende zur Anwendung der Amethystmatte, auch in

Kombination mit der BemerTherapie an jedem 2. und 4. Montag im Monat. Praxis Jörg Pantel, Hammer Str. 52-54, 48153 Münster, 0251.7479053, pantel@muenster.de

69


Kleinanzeigen

kleinanzeigen Seminare/Workshops Jeden Monat ein Tantra Seminar; lieben lernen, was ist um in

mehr Fülle, Gelassenheit und innere Freiheit zu wachsen. Abwechselnd ein Seminar für Frauen; Zeit für Weiblichkeit, Leichtigkeit und Freude danach ein Seminar für Frauen und Männer, Berührungen, Nähe und Distanz - Mehr Infos unter www. öffne-dein-herz.de/aktuelles, Sabine Kreisel, 0176 51081800. Integralis Münster – Fortlaufende Gruppen 2013: Zeit für Weiblichkeit, Männerrat, Integrale Selbetentwicklung, Bewegungs- und stille Meditation, www.integralis-muenster.de Erlebe Tantra- mit Genuss & Sinnlichkeit in der Begegnung. Die eigene Körperlichkeit genießen,in liebevoll,achtsame Begegnungen zu gehen & deine sinnlich -lustvolle Seite zu entdecken. 20.10.12 von 10-18 Uhr in Osnabrück .Info: animos@web. de,G.Stamm, 0541.99989937, M.Lauxtermann, 0541.74231. Wohlfühlen durch Fasten: GMhütte 15.2.-23.2.13; Bersenbrück 1.3.-9.3.13, VHS OS-Land, TEL.: 0541.501-2021, M. Lauxtermann, TEL.: 0541.74231. Sinnlicher Verwöhntag: Die eigene Körperlichkeit genießen, in liebevoll, achtsame Begegnung zu gehen & deine sinnlich-lustvolle Seite zu entdecken: 19.1.13 von 10-19Uhr in Osnabrück.Info:anmios@web.de, G. Stamm, 0541.99989937, M. Lauxtermann, 0541.74231.

70

Tiefenatmung - eine magische Reise zum Selbst. Info: Gonda

Sewald - Tel. 05468 - 1813 oder www.der-lebendige-atem.de

Ausbildung Lebens-Energie verstehen und nutzen! Ausbildungen zum spirit.

Lebensberater, Schamanen, Heiler. A. Gerner 02501.594266, www.rainbowreiki-muenster.de. Systemisch-integrative Therapie – Neue Ausbildung des SIO-

Instituts ab Frühjahr 2013 mit Antje Jaruschewski & Eva-MariaWunderlich. Info: SIO-Institut, www.sio-institut.de, Tel. 0441. 9736194.

Dies & Das Seminarhaus Regenbogenhof im Osnabrücker Land (Bohmte). www.regenbogenhof.org, Tel.: 05471-4339, 0177-4560444.

Reisen Ayurveda & Yoga Urlaub an der Nordsee: 22.03.-29.03. u. 17.08.24.08. Yoga, Ayurveda Massagen, veget. Vollverpfl. u. Workshops, www.ayourwell.de, Naturheilpraxis, Tel. 0208.7787286.

An & Verkauf 1001 Energie – Kraft und Lebensfreude aus der Natur, Hasestr. 11, (Vitihof-Garage), 49074 Osnabrück, www.1000und1energie.de

Räume Frauenwohngemeinschaft, die Lust an eine spirituelle Gemeinschaft haben 1 Zimmer für 250,EUR, kurz- oder langfristig, Gesamtwohnfläche 210 qm, 2 Etagen, inclusiv eigener Yoga-/Meditationsraum, große Gemeinschaftsküche, großer Balkon, Nähe Kanal/Piesbergergesellschaftshaus. Weitere Einzelheiten erfragen bei Sabine Kreisel, Tel.: 0541.44011110.

Seminarhäuser „Villa Kaiserbusch“ – wunderschönes Seminarhaus in MS für Gruppen 10-20 Peronen zu vermieten, für Wochenenden, Abend- und Kurzveranstaltungen, mit großem Garten, Feuerstelle und Übernachtungsmöglichkeiten. Kontakt unter 02535. 9599350, E-Mail: silkedelekat@ freenet.de, www.magie-desseins.de Integralis Münster – frisch renovierter Seminar-/Tagungsraum, 35qm, mit Gartenblick und Küche sowie Coachingsräume in der Piusallee 194 tage- und stundenweise zu vermieten. Karolin Kuhlmann, Tel.: 0251.2705284, www.integralis-muenster.de Seminarhaus Regenbogenhof im Osnabrücker Land (Bohmte). www.regenbogenhof.org, Tel.: 05471-4339, 0177-4560444.


71


72

LEBENSKUNST Winter 2012/13  

Winterausgabe des Magazins für ganzheitliche Lebensweise in Osnabrück, Münster, Bielefeld und südliches Emsland

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you