Page 1

Geheimnisse des GlĂźcks


Poesie-Reihe

Geheimnisse des GlĂźcks MIRA


D

as Leben

ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille sehen. Alexandre Dumas

4


D

as GlĂźck

ist im Grunde nichts anderes, als der mutige Wille zu leben, indem man die Bedingungen des Lebens annimmt. Maurice Barrès

6


O

hne den inneren Frieden

werden wir niemals glücklich werden. Werden wir niemals die Zufriedenheit gewinnen, die die Grundlage des Glücks auf Erden ist. Es ist nötig, immer wieder der Abwechslung, der Zerstreuung, dem Vergnügen nachzustreben. Konrad Adenauer

8


W

er allein ist,

bleibt lange kalt. Zwei erwärmen sich einander bald. Aus Deutschland

10


D

ie Wäsche

flattert nicht, wenn sie gefroren ist. Mit der Seele ist es ein wenig ähnlich. Georg Summermatter

12


G

lĂźck ist

die angenehmste Form des Zufalls. Werner Mitsch

14


L

ebenskünstler

sind Menschen, welche nicht nur Zeit für das Notwendige, sondern auch für das scheinbar Überflüssige haben. Friedl Beutelrock

16


A

uch das

glücklichste Leben ist nicht ohne ein gewisses Maß an Dunkelheit denkbar, und das Wort Glück würde seine Bedeutung verlieren, hätte es nicht seinen Widerpart in der Traurigkeit. Carl Gustav Jung

18


D

as Schรถnste,

was wir erleben kรถnnen, ist das Geheimnisvolle. Albert Einstein

20


Impressum Š MIRA Verlag D 74653 Kßnzelsau Nachdruck verboten Alle Rechte vorbehalten Printed in Europe Artikelnummer 37000 ISBN: 978-3-89222-140-1

127

glueck_pr_mira  
glueck_pr_mira  

Geheimnisse des Glücks des Glücks MIRA Poesie-Reihe ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille sehen. Alexandre Dumas 4 ist i...