Issuu on Google+

Ausgabe 4 - 2016 ISSN 1611-0692

Stillzeit Programmheft zum Stillkongress 2017

Kongress Marktplatz Miteinander Gefรถrdert durch :

aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages


www.afs-stillkongress.de

Grußwort Kongressheft Liebe Mitglieder, wir freuen uns, Euch zum 30. Stillkongress der AFS einzuladen! Wir können uns noch gut erinnern, als es der 25. Stillkongress war und jetzt sind es schon wieder fünf mehr. Jedes Jahr auf‘s Neue freuen wir uns auf den Kongress. Dabei gibt es auch immer jede Menge vorzubereiten. Das ist manchmal gar nicht so leicht. ReferentInnen und Themen müssen gut überlegt werden. Gibt es neue Leute im Orgateam, die eingearbeitet werden müssen? Müssen Abläufe verbessert werden? Wer stellt am Markt der Möglichkeiten aus? Und was haben überhaupt die Teilnehmer über den letzten Kongress gesagt? Das klingt erstmal gar nicht nach soooo viel Arbeit, ist es aber doch. So bereitet das Orgateam des Stillkongresses, jedes Jahr wieder, kurz nach dem Kongress schon den nächsten vor. Und wir sind alle immer ganz schön aufgeregt, ob die Teilnehmer zufrieden sind, alles reibungslos läuft und zum Schluss allen auch noch der Kuchen schmeckt. Wenn es dann Freitag ist, und für den Bundesvorstand die Mitgliederversammlung ansteht, wissen wir spätestens: Jetzt geht’s los! Und natürlich freuen wir uns immer, wenn ihr zahlreich bei der MV dabei seid. Es steht die Wahl der / des 3. Vorsitzenden an, dazu könnt Ihr Euch gerne bewerben unter bvo@afs-stillen.de. Es wird auch wieder einen Fotostand geben, wo Ihr Euch von Esther Mauersberger ablichten lassen könnt. Ein schönes Stillbild oder einfach auch ein Familienportrait, alles ist möglich. Aber jetzt wühlt Euch erstmal durch das schöne Angebot der Seminare. Wir freuen uns, Euch in Köln wieder zu treffen! Herzliche Grüße, Euer Bundesvorstand

Markt der Möglichkeiten Ausstellerliste

2


30. AFS-Stillkongress 2017

Was gibt es wann? Freitag, 28. April 2017

12:00 Uhr – 14:00 Uhr Ca. 13:00 Uhr 14:30 Uhr – 17:30 Uhr Ab 15:00 Uhr 17:00 Uhr – 20:00 Uhr Ab 17:45 Uhr 18:00 Uhr

Mittagessen Das AFS-Stillcafé öffnet seine Türen Kongressanmeldung an der AFS-Anmeldung Raum ROTTERDAM Zimmerbelegung an der Rezeption der Jugendherberge Abendessen Kinderbetreuung (für angemeldete Kinder) während der MV Mitgliederversammlung Raum PEKING

Samstag, 29. April 2017

07:00 Uhr – 10:00 Uhr 08:00 Uhr – 09:15 Uhr 08:30 Uhr – 19:00 Uhr 09:15 Uhr – 12:30/13:00 Uhr 09:30 Uhr – 12:30/13:00 Uhr Ca. 10:00 Uhr – ca. 23:00 Uhr 12:00 Uhr – 14:00 Uhr 12:30 Uhr – 14:15 Uhr 14:15 Uhr – 17:30/18:00 Uhr 14:30 Uhr – 17:30/18:00 Uhr 17:30 Uhr – 20:00 Uhr 19:00 Uhr – Open End

Frühstück Kongressanmeldung / Anmeldung für Tagesgäste an der AFS-Anmeldung Raum ROTTERDAM Markt der Möglichkeiten und AFS-Materialverkauf Kinderbetreuung (für angemeldete Kinder) Kursprogramm AFS-Stillcafé Mittagessen Kongressanmeldung / Anmeldung für Tagesgäste an der AFS-Anmeldung Raum ROTTERDAM Kinderbetreuung (für angemeldete Kinder) Kursprogramm Abendessen „Sit-In mit Kuchen“ (Feierstunde mit Möglichkeit zum Netzwerken)

Sonntag, 30. April 2017

07:00 Uhr – 10:00 Uhr 08:00 Uhr – 09:15 Uhr 08:30 Uhr – 09:15 Uhr 08:30 Uhr – 14:00 Uhr Bis 09:00 Uhr 09:15 Uhr – 12:30/13:00 Uhr 09:30 Uhr – 12:30/13:00 Uhr Ca. 10:00 Uhr – 13:00 Uhr 12:00 Uhr – 14:00 Uhr 14:00 Uhr

14:00 Uhr – 17:30 Uhr

Frühstück Kongressanmeldung / Anmeldung für Tagesgäste an der AFS-Anmeldung Raum ROTTERDAM Andacht Markt der Möglichkeiten und AFS-Materialverkauf Schlüsselabgabe an der Rezeption der Jugendherberge Kinderbetreuung (für angemeldete Kinder) Kursprogramm AFS-Stillcafé Mittagessen Ende des Stillkongresses

Zusätzliche Ausbildungskurse Änderungen sind vorbehalten.

3


www.afs-stillkongress.de

Allgemeine Informationen zur Kurswahl Pro Halbtag kann entweder ein Ausbildungskurs, ein Fortbildungskurs oder ein Teil des AFS-Fachforums gewählt werden. Alle Kurse und Fachforen haben grundsätzlich Teilnehmerbegrenzungen. Bei der Onlineanmeldung seht ihr sofort, wenn ein Kurs belegt ist, sodass ihr einen anderen wählen könnt. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online. Wir behalten uns Kursänderungen vor. Kurse mit zu geringer Teilnehmerzahl werden nicht durchgeführt. Die persönliche Kursbelegung wird unter Vorbehalt mit der Anmeldebestätigung bekannt gegeben.

Ausbildungskurse Da auf dem Kongress nur eine begrenzte Anzahl von Kursen angeboten werden kann, werden am Sonntagnachmittag zusätzliche Ausbildungskurse angeboten, die direkt bei der Kongressbuchung mit gebucht werden können. Diese sind jedoch nicht Teil des Kongresses und werden (wie alle anderen Ausbildungskurse) mit 25€ je Kurs berechnet.

Anerkennung als Fortbildung Der Besuch des gesamten Kongresses wird als Fortbildung für die weitere Gültigkeit des Zertifikates „AFS-Stillberaterin“ anerkannt. Die Teilnahmebescheinigung des Kongresses gilt als Beleg.

Für Still- und LaktationsberaterInnen IBCLC und für Hebammen Hier besteht die Möglichkeit nach dem Kongress die Teilnahmebescheinigung zusammen mit den Ausschreibungstexten aus diesem Programmheft beim eigenen Verband zur Anerkennung einzureichen. Die Inhalte der Bescheinigungen sind diesen Bedürfnissen angepasst.

Über das Miteinander Unsere Kinder und wir Kinder sind erwünschte Teilnehmer des Kongresses! Sie werden anwesend sein: in den Kursen, beim Essen und in den Schlafräumen. Das wird immer mal wieder kritisiert oder gar als störend empfunden. Dies ist uns sehr wohl bewusst, wir räumen aber unseren Kindern und dem Bedürfnis nach Fortbildung während der Stillzeit einen höheren Stellenwert ein als dem eventuell zu erwartenden Störfaktor. Wir bitten daher um Toleranz und Unterstützung der Mütter. Unsere Arbeit gründet sich auf das „In-die-Welt-Bringen“ und Integrieren von Kindern. Kinder sind also unser Mittelpunkt. Aus diesem Grunde gehören sie auch in unsere drei Fachforen. Trotzdem und gerade deswegen ist gegenseitige Rücksichtnahme ein wichtiges Thema. Zum Fachforum kommen viele Menschen ohne ihre Kinder, damit sie den ihnen hier gebotenen Wissensstoff mit voller Aufmerksamkeit aufnehmen können. In ihrem Arbeitsund Alltagsumfeld geben sie ihr hier neu erworbenes und gefestigtes Wissen weiter. Genauso kommen viele Mütter mit ihren Kindern, weil sie diese Gelegenheit nutzen wollen, um für sich, die Kinder und Stillgruppen vor Ort Neues zu erfahren. Kinder haben keinen Knopf zum Ausschalten! Sie sollen – müssen – dürfen im Fachforum vertreten sein. Damit das auch weiterhin miteinander möglich ist, ist unsere Bitte an...

... Mütter mit Kindern: Nehmt bitte leises Spielzeug mit! Und haltet Euch im hinteren Bereich des Saales auf, es ist dort extra ein Teppich ausgelegt. Wenn Eure Kinder durch die Atmosphäre im Saal überfordert sind, geht bitte mit den Kindern hinaus und bittet eine andere Mutter Euch zu berichten.

... Teilnehmende ohne Kinder: Richtet Euch bitte auf einen etwas anderen „Lärmpegel“ ein. Sollten zu große innere oder äußere Störungen auftreten, so bittet um eine kurze Pause, damit sich alle wieder beruhigen können.

4


30. AFS-Stillkongress 2017

Übersicht Kursangebot Samstag Vormittag

FF1 FF Oxytocin - das Liebes- und Bindungshormon, Elien Rouw, Peking K01 Workshop Stillen und Säuglingsernährung im Netz - moderne Eltern und moderne Beratung, Susanne Mierau, Esch K02 Workshop Elimination Communication – windelfrei, so geht’s!, Liane Emmersberger, Cork K03 Kurs Doppeltes Glück - doppelt so viele Fragen? Stillberatung für Zwillingsmütter, Stefanie Nonnemann, Lille K04 Kurs Versuchen Sie nicht Ihr Kind zu erziehen - es macht Ihnen sowieso alles nach, Sylke Gamisch, Kattowitz K05 Kurs Tipps, Tricks und Kniffe in der Stillberatung (einschließlich Stillhilfsmittel) , Denise Both, Tel Aviv K06 Kurs Positioning and Tongue tie, Dr. Carlos Gonzalez, Berlin 1 K07 Kurs „Säuglingstemperamente:10 Dinge, die jede Stillberaterin wissen sollte“, Nicola Schmidt, Berlin 2 A 4 A-Kurs Med. Anfängerinformationen,Angela Schickhoff, Liverpool A 2 A-Kurs Gesprächsführung, Pia Melanie Gebhart,Turin

Samstag Nachmittag FF2 FF Emotionale Bedürfnisse der Kinder (Spanisch mit Übersetzung), Dr. Carlos Gonzalez, Peking K08 Kurs Kinästhetik Infant Handling - Entwicklung & Lernen, Liane Emmersberger, Cork K09 Vortrag Durch dick und dünn - Gedeihstörungen in der Stillberatung, Elien Rouw, Kattowitz K10 Workshop Werbung in eigener Sache - Professionelle Pressearbeit für Stillgruppen , Stefanie Nonnemann, Lille K11 Kurs Erkrankungen der stillenden Mutter - Möglichkeiten und Grenzen, Denise Both, Tel Aviv K12 Kurs Medikamente in der Muttermilch, Bettina Baums, Berlin 1 K13 Workshop babySignal-mit den Händen sprechen, Karina Jung, Berlin 2 K14 Kurs Vereinbarkeit von Stillen und Erwerbstätigkeit, Uta Tanzer, Esch A 5 A-Kurs Saugen und Saugverwirrung, Stillpositionen, Stillhilfen, Monika Tillmann, Liverpool A 3 A-Kurs Telefonberatung, Pia Melanie Gebhart, Turin Sonntag Vormittag FF3/1 FF A Intuitives Stillen, Regine Gresens, Peking FF3/2 FFB Vom Bonding in Schwangerschaft und nach der Geburt zur sicheren Bindung, Monika Tillmann, Peking K15 Workshop Mama ausgebrannt - Wege aus der Krise, Isabel Falconer, Berlin 1 K16 Kurs Zu wenig Milch - warum und was tun?, Denise Both, Tel Aviv K17 Kurs Größere und kleinere Auffälligkeiten bei Neugeborenen, Dr. Ulrich Mutschler, Berlin 2 K18 Workshop Selbstbestimmt gebären , Miriam Weise, Lille K19 Kurs Mütter und Töchter - Töchtermütter, Sylke Gamisch, Esch K20 Kurs Authority and limits and this means the limits of authority :-), Dr. Carlos Gonzalez, Kattowitz K21 Workshop Stillen fängt im Kopf an: Stillbegleitung mit Mentaltechniken, Tatje Bartig-Prang, Cork A 1a A-Kurs Eigene Stillgeschichte, Sabine Waldeyer, Liverpool A 7 A-Kurs Wege der Stillförderung in der AFS, Lisa Zöhrer, Turin Sonntag Nachmittag A 1b A-Kurs Eigene Stillgeschichte, Sabine Waldeyer, Liverpool A 6 A-Kurs Koliken, Beikost, Abstillen, Birgit Alexius, Turin

Ich bin Esther Mauersberger, Fotografin und Mutter zweier Töchter. Mit meiner Arbeit möchte ich dazu beitragen ein neues Selbstverständnis für natürliche Mutterschaft zu schaffen. Kern einer natürlichen Beziehung zwischen Eltern und Kind ist das Vertrauen in die Bedürfnisse des Kindes. Die Dynamik einer Stillbeziehung in den ersten Tagen, Wochen und Lebensjahren ist so facettenreich, Bonding, Kommunikation, Geben und Nehmen. Für mich als stillende Mutter ist das spürbar im eigenen Leben, und als Fotografin spannend zu erleben, wie Stillbeziehung in anderen Familien gelebt wird und welche Bereicherung das für unser aller Leben ist. Zum Stillkongress 2017 komme ich um einen eurer Stillmomente fotografisch festzuhalten. Ich freue mich auf viele Familien und ihre starken Mütter.

5


www.afs-stillkongress.de

Kursplan für den 30. Stillkongress 2017 Samstagvormittag FF1 Oxytocin - das Liebes- und Bindungshormon Elien Rouw, 1983 Arztexamen, 1985 Qualifikation als Vorsorge-Ärztin für Säuglinge und Kleinkinder. Eigene Praxis und Stillfortbildungen für ÄrztInnen und Pflegepersonal. Vorstandsmitglied der Academy of Breastfeeding Medicine, Mitglied der Nationalen Stillkommission Deutschland, Mitglied der AFS Oxytocin - das Liebeshormon schlechthin und ein Hormon, was bei Geburt und Stillen eine zentrale Rolle spielt. Es wird besprochen, wie Oxytocin die Bindung fördert und welche Störfaktoren auftreten können.

K1 Stillen und Säuglingsernährung im Netz - moderne Eltern und moderne Beratung Susanne Mierau, DGBM-Babymassagekursleiterin, AFS-Stillberaterin, Diplom-Pädagogin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Kleinkindpädagogik, GfG-Geburtsvorbereiterin, GfG-Familienbegleiterin, Heilpraktikerin, selbständige Familienbegleiterin, Autorin: „Fabelhaft durchs erste Babyjahr“ (2012), „Geborgen wachsen“ (2016), „Geborgene Kindheit“ (2017), Bloggerin geborgen-wachsen.de (Werdende) Eltern werden heute durch viele Medien beeinflusst: Durch klassische Massenmedien ebenso wie durch das Internet. Sie nehmen Einfluss auf die Einstellung zur Elternschaft und die notwendigen Anschaffungen. Auch das Stillen bzw. die Ernährung des Babys ist davon in hohem Maße betroffen. Eltern werden u.a. mit Brusthütchen, Milchpumpen, Muttermilchmessgeräten und Stillmerkern konfrontiert und müssen ihren Weg durch den Angebotsdschungel finden. Viele dieser „Hilfsmittel“ versprechen mehr Nähe, stellen jedoch mehr Distanz her und erschweren damit die natürliche Säuglingsernährung. All dies wirkt sich auch auf die Beratung von Eltern aus. Im Workshop gibt es einen Überblick über die verschiedenen Dinge, die derzeit angeboten werden und ihre mögliche Beeinflussung ebenso wie über das Angebotsspektrum der Beratungsmöglichkeiten/ Informationsquellen im Netz und ihre Auswirkungen auf Beratungskontexte mit Vor- und Nachteilen. Im Anschluss an die Vorstellung soll moderne Beratung im Netz diskutiert werden und ein Leitfaden für „Stillberatung im Netz“ erarbeitet werden.

K2 Elimination Communication – windelfrei, so geht’s! Liane Emmersberger, 3 Kinder (geb. 2002, 2006, 2010) Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie, zertifizierte Kinästhetik-Trainerin mit Unterrichtsqualifikation Kinästhetik Infant Handling, Ausbilderin Artgerecht Projekt, freiberufliche Dozentin, Fitnesstrainerin Sauber bleiben statt sauber werden. Wie Sie ihr Baby verstehen, wenn es Ihnen „sagt“, dass es mal muss. Von „Windelfrei“ haben viele schon gehört, doch die meisten denken: „Wie soll denn das gehen? Das ist doch total aufwändig!“ Überraschenderweise zeigt die Erfahrung das Gegenteil. Es macht das Leben mit Baby um ein Vielfaches einfacher. Es ist ähnlich dem Windeln wechseln und hat zudem eine Menge Vorteile für Eltern und Baby. Wird ein Baby hin und wieder (oder öfter) abgehalten, bekommt es keinen wunden Po, hat weniger Verstopfung (Cave: Schreibaby vs. Koliken). Für Eltern, Krankenschwestern, Hebammen und Trageberaterinnen auch interessant: Das Wissen um die Kommunikation der Ausscheidungsbedürfnisse wirkt sich unmittelbar positiv auf die Beziehung, insbesondere die Stillbeziehung, aus. Häufiges An- und Abdocken beim Stillen ist meistens ein Zeichen dafür, dass das Baby mal pieseln muss. Lässt man es nun – ohne Windel – in eine Schüssel machen, stillt es hinterher entspannter und ruhiger. Der Workshop soll Grundlagen, Praxis und Beratungsideen vermitteln. Ich erzähle, woher das Konzept „windelfrei“ kommt (in Indien und Afrika machen es alle) und wie es sich in der Praxis umsetzen lässt (natürlich tragen die Babys auch mal Windeln). Gemeinsam wollen wir dann erarbeiten, wie dieses Wissen in den Beratungsalltag integriert und umgesetzt werden kann.

6


30. AFS-Stillkongress 2017

K3 Doppeltes Glück. Doppelte Fragen. Stillberatung für Zwillinge Stefanie Nonnemann, ist Diplom-Journalistin und arbeitet seit über 15 Jahren als Redakteurin für verschiedene Zeitschriften und Tageszeitungen sowie Online-Medien. Sie ist Mutter einer Tochter und eines Zwillingspärchens, AFS-Stillberaterin seit 2012, Stillzeit-Redakteurin und Leiterin der Stillgruppe Olching. In Deutschland werden immer mehr Zwillinge geboren. Statistisch gesehen ist heutzutage bereits jede 85. Schwangerschaft eine Zwillingsschwangerschaft. Werdende Zwillingsmütter haben in der Schwangerschaft bereits viele Fragen. Wie herausfordernd wird das Leben mit zwei Säuglingen? Schaffe ich das? Und können Mehrlinge überhaupt gestillt werden? In der Stillberatung brauchen Zwillingsmütter eine besondere Zuwendung. Neben den Grundlagen des Zwillingsstillens (Anlegetechniken etc.) erarbeiten wir im Kurs gemeinsam die Herausforderungen der Mehrlingsberatung und diskutieren Möglichkeiten und Wege, wie wir den Fragen und Bedürfnissen von Mehrlingsmüttern möglichst gut gerecht werden können.

K4 Versuchen Sie nicht Ihr Kind zu erziehen, es macht Ihnen sowieso alles nach Sylke Gamisch, Sozialarbeiterin, Familientherapeutin, AFS- Referentin , Kurse 1-3 „Versuchen sie nicht ihr Kind zu erziehen, es macht ihnen sowieso alles nach.“ (Karl Valentin) Mit diesem Zitat als Grundlage denken wir in der Fortbildung darüber nach, welchen Einfluss die Begleitung unserer Kinder auf deren Werdegang hat. Wie viel Einfluss haben wir? Können wir unsere Kinder lenken? Was kann ich „falsch“ machen? Worauf muss ich achten? Diesen und anderen Fragen wollen wir uns stellen und gemeinsam nach Lösungen suchen.

K5 Tipps, Tricks und Kniffe in der Stillberatung (einschließlich Stillhilfsmittel) Denise Both, Mutter von drei Söhnen, Dipl.-Geologin, LLL-Stillberaterin, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Mitglied Nationale Stillkommission Deutschland, Chefredakteurin Fachjournal für Stillen und Laktation, Artikel in verschiedenen Zeitschriften (Deutsche Hebammenzeitung, Hebamme.ch, WirbelWind, Laktation und Stillen), aktiv in der Aus- und Fortbildung von Stillberaterinnen, Co-Autorin von „Stillen kompakt“ und „Stillen gesund und richtig“, Übersetzungsbüro für med. Fachtexte Stillberatung ist ein sehr weites Feld und die Probleme, die an uns herangetragen werden, können sehr vielschichtig sein. In diesem Kurs beschäftigen wir uns damit, wie wir bei einer Beratung strukturiert vorgehen können, wann welche Stillhilfsmittel sinnvoll sind, wie sie korrekt eingesetzt werden und wo wir Hilfe finden, wenn eine Fragestellung unsere Kompetenz übersteigt.

K6 Positioning and tongue tie Dr. Carlos Gonzalez, Facharzt für Kinderheilkunde, Gründer & Vorsitzender einer katalanischen Stillförderungsvereinigung, Buchautor There seems to be an interaction between two continuous variables,positioning and tongue-tie (and no doubt other factors, as breast shape, also contribute). Babies with a very mobile tongue can nurse even in a not-so-good position; babies with a tongue-tie need a perfect position. Liebe KongressteilnehmerInnen, Dr. Gonzalez wird seine Kurse auf Englisch halten. Da Dr. Gonzalez selbst kein Muttersprachler ist, gehen wir davon aus, dass er recht leicht zu verstehen sein wird. Um möglichen Verständigungsschwierigkeiten zu begegnen, werden wir ihm eine Moderatorin zur Seite stellen und bitten darum, dass sich auch die KursteilnehmerInnen gegenseitig behilflich sind.

K7 Säuglingstemperamente:10 Dinge, die jede Stillberaterin wissen sollte Nicola Schmidt, seit 2001 Wissenschaftsjournalistin, seit 2008 Bloggerin windelfrei.blog.de, 2012 Gründerin Babysohnewindeln. de, 2013 Gründerin Artgerecht-Projekt.de, AFS Mitglied und Referentin Mein Baby lässt sich leicht ablegen und schläft gut, deines nicht, meines stillt immer ganz ruhig, deines zappelt herum - und schon grübeln Mütter, was sie falsch gemacht haben könnten. Denn jeder redet davon, dass jedes Kind halt anders sei, aber nur wenige wissen, wie es wirklich darum steht. Im Kurs schauen wir, woher die unterschiedlichen Temperamente von Säuglingen kommen, und wie das Wissen um die Eigenheiten verschiedener Temperamente helfen kann, wenn das Baby nicht gut trinkt, schlecht schläft oder viel weint.

7


www.afs-stillkongress.de

A4 Medizinische Anfängerinformation Angela Schickhoff, AFS Stillberaterin und Referentin • • • • • • •

Aufbau und Entwicklung der Brust Milchbildung, Milchspendereflex und Milcheinschuss Zusammensetzung und Besonderheiten der Muttermilch Allergien Stillhindernisse Sie werden mit den körperlichen Vorgängen des Stillens vertraut gemacht Sie lernen die Grenzen der Stillberatung kennen

A2 Gesprächsführung Pia Melanie Gebhart, Sozialarbeiterin im Amt für Jugend und Familie, Ausbildung zur Trageberaterin und Stillberaterin, Referentin für die AFS in Österreich (methodische Kurse). Leitung und Ausbildung bei der Trageschule Wien • • • • • •

Hilfe zur Leitung von Gruppen und zum Führen von hilfreichen Gesprächen Möglichkeit zur Reflektion der eigenen Gespräche Ausprobieren von neuen Möglichkeiten der Gruppenleitung und Gesprächsführung ein Kommunikationsmodell wird vorgestellt Die Teilnehmerinnen werden darin unterstützt, eigene Lösungen zu finden Deutliche Abgrenzung zwischen hilfreichen Gesprächen und Rhetorik oder Verkaufsgesprächsführung

Kursplan für den 30. Stillkongress 2017 Samstagnachmittag FF2 Emotionale Bedürfnisse der Kinder (Spanisch mit Übersetzung) Dr. Carlos Gonzalez, Facharzt für Kinderheilkunde, Gründer & Vorsitzender einer katalanischen Stillförderungsvereinigung, Buchautor Warum möchten Kinder ständig getragen werden? Warum möchten sie bei uns schlafen? Warum schreien Kinder als würden wir sie aufspießen? Warum lieben sie uns so sehr? Mit diesen Fragen beschäftigen sich Eltern tagtäglich und wir werden sie in diesem Fachforum genauer beleuchten.

K8 Kinästhetik Infant Handling - Entwicklung & Lernen Liane Emmersberger, 3 Kinder (geb. 2002, 2006, 2010) Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie, zertifizierte Kinästhetik-Trainerin mit Unterrichtsqualifikation Kinästhetik Infant Handling, Ausbilderin Artgerecht-Projekt, freiberufliche Dozentin, Fitnesstrainerin „Kinästhetik Infant Handling gibt mir die Möglichkeit achtsam und respektvoll mit meinen eigenen wie auch mir anvertrauten gehandicapten Kindern in meiner Arbeit sowie in meinen Beratungen über Berührung und Bewegung in Interaktion und Kommunikation zu treten.“ L. Emmersberger Mit Kinästhetik Infant Handling – Entwicklung und Lernen bekommen Sie ein „Werkzeug“ an die Hand, bei der Sie mit gesunden wie auch gehandicapten Säuglingen, Kleinkindern und Kindern über achtsame Berührung und gemeinsame Bewegungen in Kontakt treten und kommunizieren können. Denn auf jede Berührung folgt eine Antwort. Diese bewegungsorientierte Kommunikationsform bietet Ihnen neue Möglichkeiten zur achtsamen Entwicklungs- und Bindungsförderung von gesunden, kranken und behinderten Kindern. Im Vordergrund stehen die gemeinsamen Interaktionen mit dem Baby, die sich an den Aktivitäten des täglichen Lebens orientieren. Neben dem Stillen, Körperkontakt durch Tragen, Co-Sleeping sowie Elimination Communication (windelfrei/topffit) ist Kinästhetik Infant Handling bindungsfördernd. Sie können in diesem Kurs durch Eigenerfahrung lernen, die eigene Bewegung und die eigene Handlung zu reflektieren, ihre Aufmerksamkeit auf ihr eigenes Handling zu lenken und zu hinterfragen.

8


30. AFS-Stillkongress 2017

K9 Durch dick und dünn – Gedeihstörungen in der Stillberatung Elien Rouw, 1983 Arztexamen, 1985 Qualifikation als Vorsorge-Ärztin für Säuglinge und Kleinkinder. Eigene Praxis und Stillfortbildungen für ÄrztInnen und Pflegepersonal. Vorstandsmitglied der Academy of Breastfeeding Medicine, Mitglied der Nationalen Stillkommission Deutschland, Mitglied der AFS Ursachen von Gedeihstörungen und normales Wachstum, sowohl im Wochenbett als auch im ersten Lebensjahr werden besprochen und Möglichkeiten zur Unterstützung der Mutter aufgezeigt/vorgestellt.

K10 Werbung in eigener Sache – Professionelle Pressearbeit für Stillgruppen Stefanie Nonnemann ist Diplom-Journalistin und arbeitet seit über 15 Jahren als Redakteurin für verschiedene Zeitschriften und Tageszeitungen sowie Online-Medien. Sie ist Mutter einer Tochter und eines Zwillingspärchens, AFS-Stillberaterin seit 2012, Stillzeit-Redakteurin und Leiterin der Stillgruppe Olching. In die Organisation einer Stillgruppe stecken Stillberaterinnen oft sehr viel Herzblut. Umso frustrierender ist es, wenn viele Stühle leer bleiben und sich die Nachfrage der Mütter in Grenzen hält. Große Chancen zur Gewinnung von Teilnehmerinnen liegen in einer guten Pressearbeit. Wie sieht eine gute Pressemeldung aus? Was muss ich beachten, damit meine Pressemeldung in der Redaktion einer Zeitung Berücksichtigung findet? Welche stilistischen Fehler sind unbedingt zu vermeiden? Und welche anderen Wege zur Vermarktung der eigenen Stillgruppe gibt es noch? Im Workshop erhält jede Teilnehmerin die Möglichkeit, eine Pressemeldung für die eigene Stillgruppe zu verfassen, die dann in Diskussion mit den anderen Teilnehmern und der Referentin druckfertig optimiert wird.

K11 Erkrankungen der stillenden Mutter - Möglichkeiten und Grenzen Denise Both, Mutter von drei Söhnen, Dipl.-Geologin, LLL-Stillberaterin, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Mitglied Nationale Stillkommission Deutschland, Chefredakteurin Fachjournal für Stillen und Laktation, Artikel in verschiedenen Zeitschriften (Deutsche Hebammenzeitung, Hebamme.ch, WirbelWind, Laktation und Stillen), aktiv in der Aus- und Fortbildung von Stillberaterinnen, Co-Autorin von „Stillen kompakt“ und „Stillen gesund und richtig“, Übersetzungsbüro für med. Fachtexte Auch stillende Frauen können krank werden oder an chronischen Erkrankungen leiden. In diesem Kurs beschäftigen wir uns mit den Fragen: Wie kann die stillende Mutter bei Erkrankung unterstützt werden? Welche Erkrankungen verlangen eine Stillpause/Abstillen? Was tun, wenn eine Stillpause/Abstillen unvermeidbar ist.

K12 Medikamente in der Muttermilch Bettina Baums, Apothekerin, Stillberaterin, zweifache Mutter, selbständig, Filialleitung Bei chronischen oder akuten Erkrankungen kommt es immer wieder dazu, dass wir Medikamente benötigen. Es gibt viele stillverträgliche Möglichkeiten, sowohl im schulmedizinischen als auch naturheilkundlichen Arzneimittelschatz. Nicht immer sind die pflanzlichen Wirkstoffe unbedenklich. An Fallbeispielen wollen wir üben, darüber diskutieren und die Grenzen unserer Beratung erkennen.

K13 babySignal-mit den Händen sprechen Karin Jung, Logopädin, Autismus-Therapeutin, mehrjährige Berufserfahrung in einem integrativen Kindergarten, babySignal-Kursleiterin für Eltern-Kind-Kurse seit 2012, babySignal-Seminarleiterin für pädagogische Fachkräfte seit 2016 Lange bevor Kleinkinder die ersten Worte sprechen, können sie sich über Babyzeichen differenziert mitteilen. In unserem babySignal-Workshop machen wir Sie mit dem Kurskonzept von babySignal vertraut und zeigen Ihnen erste einfache Zeichen der deutschen Gebärdensprache, mit denen Sie die natürliche Sprachentwicklung ihres Kindes (6 – 24 Monate) auf spielerische Art und Weise unterstützen können. Die Vorteile von babySignal: • Es vereinfacht die Kommunikation, bevor das Kind sprechen kann • Es fördert die Einfühlsamkeit von Eltern • Babys können sich differenzierter mitteilen: Weniger Geschrei • Kinder haben mehr Freude an Kommunikation, lernen leichter sprechen

9


www.afs-stillkongress.de

K14 Vereinbarkeit von Stillen und Erwerbstätigkeit Uta Tanzer. Ich betreue seit 2011 das ehemalige Projekt „Stillen bei Erwerbstätigkeit“ der AFS und leite seit Beginn 2016 den gleichnamigen AK. Darüber hinaus blogge ich unter www.vereinbarkeitsblog.de über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Seit Einführung des Elterngeldes kehren immer mehr Frauen bereits nach einem Jahr in den Beruf zurück. Auch die Zahl von Frauen, die bei Rückkehr in den Beruf noch stillen, nimmt dadurch zu. Daher werden wir auch in der Stillberatung immer wieder mit Fragen zur Vereinbarkeit von Stillen und Erwerbstätigkeit konfrontiert. In diesem Kurs geht es um Basiswissen für die Stillberatung. Wir beschäftigen uns mit den rechtlichen Rahmenbedingungen aber auch mit der praktischen Seite der Vereinbarkeit von Stillen und Erwerbstätigkeit.

A5 Saugen und Saugverwirrung, Stillpositionen, Stillhilfen Monika Tillmann, Kinderkrankenschwester, ehemalige Stillbeauftragte IBCLC und Leitung der Elternschule der Geburtshilfe in Meschede, Case Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen, tätig in einem Mutter-Kind-Haus als Bezugspädagogin • • • • •

Darstellung des Saugvorganges an der Brust Unterschiedlichkeit des Stillens zum Saugen an der Flasche und an Gummisaugern Regeln für korrektes Anlegen Übung verschiedener Stillpositionen Vorstellung verschiedener Stillhilfsmittel

A3 Telefonberatung (nur zusammen buchbar mit A 2 am Sa. Vormittag) Pia Melanie Gebhart, Sozialarbeiterin im Amt für Jugend und Familie tätig. Ausbildung zur Trageberaterin und Stillberaterin, Referentin für die AFS in Österreich (methodische Kurse). Leitung und Ausbildung bei der Trageschule Wien • • •

10

Gesprächsführung in der besonderen Situation am Telefon (Zwiegespräch) Gesprächsmodell „partnerzentriertes Gespräch“ Schwerpunkt: Übungen (selbst erlebte Gespräche werden nachgespielt und neue Lösungen erprobt)


30. AFS-Stillkongress 2017

Kursplan für den 30. Stillkongress 2017 Sonntagvormittag FF3 1. Teil Intuitives Stillen Regine Gresens. Seit 1987 Hebamme, seit 1996 Still- und Laktationsberaterin IBCLC, seit 1996 Berufspädagogin, seit 2009 Heilpraktikerin für Psychotherapie, seit 1996 Beratung von Müttern mit Stillproblemen in eigener Beratungspraxis, 2012 bis 2014 Beauftragte für Stillen und Ernährung des Deutschen Hebammenverbands, 2012 bis 2015 Mitglied der Nationalen Stillkommission, seit 2004 Betreiberin von www.stillkinder.de, zahlreiche Veröffentlichungen, Fachartikel und Vorträge, 2016 Buchveröffentlichung „Intuitives Stillen“ im Kösel-Verlag. Schmerzen beim Stillen und wunde Brustwarzen sind schon seit Jahren der häufigste Grund für ein vorzeitiges Abstillen in den ersten zwei Monaten nach der Geburt. Daran hat sich trotz vieler Maßnahmen zur Stillförderung nichts geändert. Warum haben heute so viele Mütter Schwierigkeiten beim Stillbeginn? Intuitives Stillen in einer bequemen, zurückgelehnten Position kann viele Stillprobleme schnell und einfach beheben. Wie wirkt es? Was gibt es dabei zu beachten? Und wie können wir Mütter und Babys dabei begleiten?

FF3 2. Teil Vom Bonding in der Schwangerschaft und nach der Geburt zur sicheren Bindung Monika Tillmann, Kinderkrankenschwester, ehemalige Stillbeauftragte IBCLC und Leitung der Elternschule der Geburtshilfe in Meschede, Case Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen, tätig in einem Mutter-Kind-Haus als Bezugspädagogin Bonding in der Schwangerschaft und nach der Geburt ¬ Warum? Bonding - die emotionale Bindung zwischen Eltern und ihrem Kind – wird idealerweise schon während der Zeit im Mutterleib und direkt nach der Geburt geknüpft und hält ein Leben lang. Nach der Geburt hat das Baby seine schützende Höhle verlassen und sucht die gewohnte Geborgenheit.

K15 Mama ausgebrannt – Wege aus der Krise Isabel Falconer. Langjährige Erfahrung als Kursleiterin für Bewegung und Entspannung mit Eltern und Kind-Babymassage, Trageberatung, Kursleiterin und Dozentin „Fitness mit Baby in der Trage“ (Entwicklung eines eigenen Konzeptes), Personal Training körperorientiertes Coaching Im Workshop werden individuelle und gesellschaftliche Risikofaktoren für Erschöpfung und Ausbrennen bei Müttern besprochen. In einem zweiten Teil werden gemeinsam mit den Teilnehmern Lösungswege und Unterstützungsformen erarbeitet.

K16 Zu wenig Milch – Warum? Und was tun? Denise Both, Mutter von drei Söhnen, Dipl.-Geologin, LLL-Stillberaterin, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Mitglied Nationale Stillkommission Deutschland, Chefredakteurin Fachjournal für Stillen und Laktation, Artikel in verschiedenen Zeitschriften (Deutsche Hebammenzeitung, Hebamme.ch, WirbelWind, Laktation und Stillen), aktiv in der Aus- und Fortbildung von Stillberaterinnen, Co-Autorin von „Stillen kompakt“ und „Stillen gesund und richtig“, Übersetzungsbüro für med. Fachtexte. „Zu wenig Milch“ ist einer der häufigsten Gründe für vorzeitiges und ungewolltes Abstillen. In diesem Kurs geht es um Ursachen für zu wenig Milch und Möglichkeiten, die Milchmenge zu erhöhen, aber auch um den Umgang mit den Ängsten der Mütter und mit den Gefühlen der Frauen, die trotz allen Wollens und aller Bemühungen nicht bzw. nicht ausschließlich stillen können.

11


www.afs-stillkongress.de

K17 Größere und kleine Auffälligkeiten bei Neugeborenen Dr. Ulrich Mutschler ist Arzt seit 1973, Kinderarzt mit Qualifikation als Neonatologe und Neugeborenen-Notarzt seit 1986. Zuletzt war er als leitender Oberarzt am Klinikum Hildesheim tätig. Inzwischen ist er Gutachter der Norddeutschen Schlichtungsstelle für Arzthaftfragen, folgt einem Lehrauftrag an der Asklepius Medical School Hamburg und ist Verfasser zahlreicher Artikel in medizinischen Fachbüchern und -zeitschriften. Mütter, Väter, Krankenschwestern und Stillberaterinnen haben nach der Geburt eines Kindes vielfältige neue Eindrücke und Fragen zu dem neugeborenen Kind. Oftmals finden sich dabei kleine und auch größere Veränderungen, die für jeden sichtbar sind, aber unter Umständen viele Fragen und möglicherweise auch Sorgen und Ängste hervorrufen. Hier will der Vortrag mit vielen anschaulichen Bildern und Beispielen den ZuhörerInnen ausreichend Informationen an die Hand geben, um harmlose von ernsteren Erscheinungen zu unterscheiden und Sicherheit im Umgang mit dem jungen Kind zu vermitteln.

K18 Selbstbestimmt gebären Miriam Weise, Sozialpädagogin, AFS- Stillberaterin, zertifizierte GfG-Doula, AGEF-Elternbegleiterin „Wollen und werden...“ Ein Workshop über das Selbstvertrauen, über sich hinauswachsen und all die Möglichkeiten, mutig den eigenen Weg der selbstbestimmten Geburt zu gehen.

K19 Mutter-Tochtermutter-Tochter Sylke Gamisch, Sozialarbeiterin, Familientherapeutin, AFS - Referentin , Kurse 1-3 Über Generationen werden kulturelle Rollenbilder der Frau weitergegeben. Ist es möglich, dieses Verständnis von Rollenbildern zu durchbrechen? Wie war die Beziehung zu meiner Mutter? Wirkt sich diese auf die Beziehung zu meiner Tochter aus? Wie erziehe ich meine Tochter? Rund um die weibliche Erziehung werden wir diskutieren und uns auf den Weg machen, damit zu leben.

K20 Authority and limits and this means the limits of authority :-) Dr. Carlos Gonzalez, Facharzt für Kinderheilkunde, Gründer & Vorsitzender einer katalanischen Stillförderungsvereinigung, Buchautor All parents have authority, and all children (like all adults) have limits. How is it then, that this has become a problem? Maybe cause nobody taught us how to command. We often waste our authority in innumerable absurd rules; we expect impossible things as absolute, happy obeisance; we mistake clarification requests for mutinous challenge; we forget that authority has limits. Liebe KongressteilnehmerInnen, Dr. Gonzalez wird seine Kurse auf Englisch halten. Da Dr. Gonzalez selbst kein Muttersprachler ist, gehen wir davon aus, dass er recht leicht zu verstehen sein wird. Um möglichen Verständigungsschwierigkeiten zu begegnen, werden wir ihm eine Moderatorin zur Seite stellen und bitten darum, dass sich auch die KursteilnehmerInnen gegenseitig behilflich sind.

K21 Stillen fängt im Kopf an: Stillbegleitung mit Mentaltechniken Tatje Bartig-Prang, Studium in Frankreich, Deutschland und den USA, B.A. & M.A. Kulturwissenschaften, Freie Journalistin, Dozentin Erwachsenenbildung, freiberuflich in der Elternarbeit, AFS-Mitglied, Stillbegleiterin DAIS, Fachautorin der Thieme Medizinverlage Der Stillerfolg hängt oft auch maßgeblich von der inneren Haltung der Mutter ab. Mit Mentaltechniken kann diese innere Haltung niederschwellig positiv begleitet und verstärkt werden. Inhalte: • Einsatz von Fantasiereisen in leichter Trance zur physiologischen Entspannung und Regulation des sympathischen Nervensystem • Einsatz von Suggestionen zum Hervorrufen bestimmter Körperreaktionen (z.B. Milchspendereflex) • Theoretischer Hintergrund: Einsatz von Hypnoseskripten nach Erickson (1976) und Katathymes Bilderleben nach Leuner (1954)

12


30. AFS-Stillkongress 2017

A1a Eigene Stillgeschichte (nur zusammen buchbar mit A1b am So. Nachmittag) Sabine Waldeyer, Sozialarbeiterin, Beratung und Coaching • • • •

Wie habe ich das Stillen erlebt? Wie beeinflusst mein eigenes Erleben meine Stillberatung? Warum mache ich Stillberatung? Was kann ich in diesem Zusammenhang über mich erfahren

A7 Wege der Stillförderung in der AFS Lisa Zöhrer, Rettungsdienst, Küchenchefin, Trageberaterin, AFS-Stillberaterin/Ausbildungsreferentin • • • • • •

Aufgaben einer Stillgruppenleiterin, Grenzen der Stillgruppenarbeit Erarbeitung verschiedener Möglichkeiten für Stillgruppentreffen Finanzierung der Stillgruppenarbeit Öffentlichkeitsarbeit und die Unterstützung durch die AFS Strukturen und Netzwerk der AFS Überregionale Arbeit in der AFS

Kursplan für den 30. Stillkongress 2017 Sonntagnachmittag A1b Eigene Stillgeschichte (nur zusammen buchbar mit A1a am So. Vormittag) Sabine Waldeyer, Sozialarbeiterin, Beratung und Coaching • • • •

Wie habe ich das Stillen erlebt? Wie beeinflusst mein eigenes Erleben meine Stillberatung? Warum mache ich Stillberatung? Was kann ich in diesem Zusammenhang über mich erfahren?

A 6 Koliken, Beikost, Abstillen Birgit Alexius ist AFS- Stillberaterin und Referentin • • • • • •

Ursachen von Koliken Umgang mit Koliken Allgemeine Empfehlungen für die Einführung der Beikost (Berücksichtigung der WHO Empfehlungen) Verschiedene Formen des Abstillens, je nach Lebensalter des Kindes Gründe für das Abstillen Wichtige Aspekte zu der Beratung zu diesen Themen werden erarbeitet

13


www.afs-stillkongress.de

Kongress-ABC A wie Anreise mit dem Zug bis Köln Hbf und von dort weiter mit der U-Bahn Linie 18 (Richtung Thielenbruch) bis Boltensternstraße. Von da 5 min. Fußweg. Mit dem Auto aus Richtung •

Aachen, Krefeld oder Neuss: A57 bis Autobahnende, dann links einordnen (Richtung Zoobrücke / Messe), nach ca. 1500 m vor der Zoobrücke rechts abbiegen (Richtung Zoo / Flora), geradeaus über die Kreuzung bis zur Rheinuferstraße (Niederländer Ufer), dort an der Ampel links, nach ca. 800 m hinter „AXA-Hochhaus“ rechts abbiegen.

Bonn: A555 über Kreuz Köln-Süd bis Autobahnende (Richtung Köln - Zentrum), am Verteilerkreis rechts abbiegen (Richtung Rheinuferstraße), dieser Straße mehrere Kilometer folgen bis „AXA-Hochhaus“. Hinter „AXA-Hochhaus“ rechts abbiegen.

Frankfurt oder Oberhausen: A3 bis Autobahnkreuz Köln - Ost, dann auf die Stadtautobahn (Richtung Köln - Centrum), hinter der Zoobrücke erste Abfahrt rechts (Abfahrt Zoo / Flora), an der Ampel links abbiegen (Niederländer Ufer), hinter „AXA-Hochhaus“ rechts abbiegen.

B wie Bettbezüge müssen nicht mitgebracht werden, da sie von der Jugendherberge zur Verfügung gestellt werden

B wie Barfußlaufen kann man in der Jugendherberge machen, allerdings auf eigenes Risiko. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Mitarbeiter unterschiedlich reagieren. Von einem freundlichen Hinweis bis zu einem genervten „Muss das sein“ habe ich schon fast alles gehört.

C wie Cafeteria heißt auf dem Kongress Stillcafé und ist ein Ort der Begegnung, den man unbedingt aufsuchen sollte.

D wie Duschen befinden sich auf den Zimmern, man muss nur daran denken, die Handtücher selber mitzubringen.

E wie Essen gibt es in der Jugendherberge für Groß und Klein, Vegetarier, Veganer und Omnivoren. Allerdings braucht man einen Chip dafür, damit die Küche nachvollziehen kann, dass man das Essen auch wirklich bestellt hat.

F wie Fortbildungen kann man auf dem Kongress besuchen. Es gibt wie in jedem Jahr wieder sehr viele spannende Themen.

F wie Fachforum ist nicht nur für Profis interessant, sondern auch für jede Kongressteilnehmerin ein Gewinn.

F wie Feedbackbögen sind wichtig, damit das Orga-Team den Kongress immer besser und nach unseren Bedürfnissen organisieren kann.

G wie Gottesdienst findet sonntagmorgens in Form einer Andacht statt. Es handelt sich um ein freiwilliges und selbst organisiertes Angebot.

14


30. AFS-Stillkongress 2017

H wie Helfer werden auf dem Stillkongress immer gebraucht. Wer noch mitmachen will, kann sich gerne bei Tanja Becker unter kontakt@afsstillkongress.de melden.

H wie Handtücher müssen mitgebracht werden. Bitte nicht vergessen.

I wie Internetauftritt www.afs-stillkongress.de

J wie Jugendherberge ist in Köln – wie ich finde – recht komfortabel, weil vor kurzem renoviert.

K wie Kinderbetreuung wird auch dieses Jahr wieder angeboten. So kann man in Ruhe die Kurse besuchen, während die Kinder miteinander spielen. Für Kinder ab 7 Jahren sind für die Betreuung 5,- € pro Halbtag zu zahlen.

L wie Laufen kann man natürlich in der Jugendherberge zur Genüge. Vom Markt der Möglichkeiten zum Kursraum, von dort zum Stillcafé und wieder zurück. Wenn man aber gerne an die frische Luft möchte, gelangt man von der Jugendherberge aus ganz schnell an den Rhein.

L wie Langeweile hat man auf dem Stillkongress bestimmt nicht. Schließlich gibt es so viel zu sehen, so viele Menschen kennen zu lernen… Auch die Kinder werden sich nicht langweilen, sind doch genug andere Kinder dort, mit denen sie spielen können.

M wie Markt der Möglichkeiten immer wieder spannend und toll, wer alles als Aussteller kommt. Ich freue mich jedes Jahr darauf.

M wie Mitgliederversammlung findet wie jedes Jahr am Freitagabend, vor dem eigentlichen Kongressstart statt. Sie lohnt sich auf jeden Fall, weil man hier Einblick in die Vereinsarbeit bekommt. Außerdem braucht man für die Ausbildung ja eine Vereinsveranstaltung und die MV zählt dazu.

N wie Nachtruhe gilt auf den Fluren ab 22 Uhr. Da viele Familien mit kleinen Kindern auf dem Kongress sind, bitten wir darum, diese einzuhalten. Für Unterhaltungen steht das Stillcafé zur Verfügung.

O wie Orgateam Das Herz eines jeden Stillkongresses. Hier laufen alle Fäden zusammen und hier findet auch jedeR Hilfe bei Fragen aller Art.

P wie Pizza bekommt man im Stillcafé

Q wie Qualität wird vom Orgateam sehr wichtig genommen. Damit sie stetig verbessert werden kann, braucht das Team unser Feedback.

15


www.afs-stillkongress.de

R wie Referenten sind auch dieses Jahr wieder viele interessante auf dem Kongress. Ich freue mich besonders, dass Carlos Gonzáles kommt.

S wie Stillen ist auf dem Kongress natürlich immer und überall unkompliziert möglich.

T wie Taschen Kongresstaschen gibt es bei der Anmeldung. In ihnen findet ihr Informationen und auch das ein oder andere Give-Away.

U wie Unterhaltungsprogramm das besteht auf dem Stillkongress vor allem darin, dass man viele neue Menschen kennenlernt, sich austauscht und Kontakte knüpft.

V wie Vernetzung ist einer der wichtigsten Dinge, die man auf dem Kongress machen kann, weil man nur dort so viele Stillberaterinnen auf einem Haufen trifft. Außerdem kann man viele Menschen, deren Bücher oder Stillzeitartikel man gelesen hat, auch mal live erleben

V wie Väter sind auch in den Kursen gern gesehen. Wenn sie sich um den Nachwuchs kümmern, können sie sich mit Hilfe der Pinnwand am Orgaraum verabreden.

W wie W-Lan gibt es in der Jugendherberge zu kaufen (zu wie ich finde horrenden Preisen), wird aber auf dem Kongress nicht so richtig gebraucht, weil man so viele Menschen offline trifft, dass man das Online-Leben getrost für ein Wochenende vergessen kann.

X wie eXtras gibt es auf dem Kongress viele: eXtra nette Menschen, eXtra tolle Kurse und natürlich auch eXtra gute Give-Aways in der Kongresstasche

Z wie Zimmerbelegung ist für mich jedes Jahr wieder ein Abenteuer und ich finde es unglaublich spannend, wer wohl mit mir auf einem Zimmer schlafen wird.

16


30. AFS-Stillkongress 2017

Anmeldebedingungen Anmeldung / Anmeldebestätigung Die Anmeldung kann ausschließlich über die Anmeldemaske im Internet erfolgen. Die Anmeldung ist verbindlich. Mit der Absendung der Internetbuchung werden die Teilnahmebedingungen anerkannt. Nach Abschluss der Anmeldung besteht die Möglichkeit, die Rechnung direkt per PayPal zu bezahlen oder sie auszudrucken. Außerdem erfolgt automatisch der Versand einer Anmeldebestätigung und der Rechnung per email. Die Rechnung ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt (spätestens jedoch bis zum 15. April 2017) zu zahlen. Die Anmeldung ist gültig, sobald der Rechnungsbetrag auf unserem Konto IBAN DE48 4306 0967 4058 0548 03, BIC GENODEM1GLS eingegangen ist. Bei Buchung nach dem 15. April 2017 muss vor Ort bar bezahlt werden. Die Teilnehmerzahl je Kurs ist begrenzt. Reservierung und Kursvergabe erfolgen in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Für Programmänderungen, Referentenausfälle oder Druckfehler übernimmt der Veranstalter keine Haftung; Änderungen im Programmablauf behalten wir uns vor (Krankheitsbedingte Ausfälle, etc.).

Kongressgebühren € 90,- AFS-Mitglieder (gilt nur für Vollmitgliedschaft) Frühbucherpreis (Anmeldung bis 10. Februar 2017): € 70,- AFS-Mitglieder (gilt nur für Vollmitgliedschaft) € 150,- Nichtmitglieder Abweichend von diesen Gebühren, beträgt der Preis € 25,- /Ausbildungskurs am Sonntagnachmittag (nur für AFS-Mitglieder buchbar) Für Nichtmitglieder, die sich zum Kongress entscheiden, in die AFS einzutreten, gilt der Frühbucherpreis bis zum 10.04.2017. Die Beitrittserklärung ist erhältlich unter: http://www.afs-stillen.de/mitglied-werden.html Die Jahresbeiträge für die Mitgliedschaft betragen jeweils mindestens: € 40,- für Einzelmitglieder € 60,- für Familienmitglieder. Der Mitgliedsbeitrag wird von der Buchhaltung getrennt von der Kongressgebühr eingezogen. Beginn der Mitgliedschaft ist der 1. Januar 2017.

Preise vor Ort Freie Restplätze können bis 15 Minuten vor Kursbeginn zum Preis von € 40,- /Kurs AFS-Mitglieder € 80,- /Kurs Nichtmitglieder vor Ort an der Anmeldung gebucht werden.

Kinderbetreuung Eine Kinderbetreuung kann wegen begrenzten Platzes nur für höchstens 25 Kinder ab 3 Jahren angeboten werden, vorrangig für diejenigen, die keine andere Möglichkeit der Betreuung während der Kurszeiten haben. Bitte nehmt darauf Rücksicht.

Übernachtung und Verpflegung € 40,- /Erwachsener Übernachtung und Frühstück € 20,- /Kind (4 bis 12 Jahre) Übernachtung und Frühstück € 60,- /Erwachsener Vollpension € 30,- /Kind (4 bis 12 Jahre) Vollpension Kinder von 0 bis 3 Jahren kostenlos Diese Preise beinhalten die Übernachtung von Freitag bis Sonntag und das Frühstück am Samstag und Sonntag, bzw. bei Vollpension die Verpflegung von Freitagabend bis Sonntagmittag. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern. Alle Zimmer der Jugendherberge sind mit Dusche und WC ausgestattet. Belegungswünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt; Familien bekommen nach Möglichkeit ein Zimmer für sich.

17


www.afs-stillkongress.de

Stornierung Eine Absage muss schriftlich erfolgen! Es fallen folgende Stornierungsgebühren an: Bei Absage bis zum 31. Januar 2017: 15 Euro Bearbeitungsgebühr Bei Absage bis zum 31. März 2017: 15 Euro Bearbeitungsgebühr + die gebuchten Übernachtungs- und Verpflegungskosten Bei Absage ab dem 01. April 2017: 100 % des Rechnungsbetrages Bei Nennung eines Ersatzteilnehmers (nach Absprache mit uns) bis 10 Tage vor Kongressbeginn werden 15 € Bearbeitungsgebühren berechnet. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Kleine Checkliste für die Online Anmeldung zum AFS-Stillkongress Was brauchst Du für die Online Anmeldung? Halte zur Online-Anmeldung deine Mitgliedsnummer parat. (Solltest du deine Mitgliedsnummer nicht auswendig wissen, so findest du sie auf deinem Kontoauszug bei der Abbuchung des Mitgliedsbeitrages). Notiere dir die Kursnummern beziehungsweise wähle am besten vor der Buchung deine Wunschkurse aus. Nachträgliche Änderungen von Kursplätzen sind mit erheblichem Aufwand für das Orga-Team verbunden. Eine dringende Bitte aus dem Orga-Team: Lies die AGB! Sie werden jährlich überarbeitet und im Grundsatz steht dort alles, was Du wissen musst. Das Orga-Team unterstützt sehr gerne bei Einzelfragen, die sich nicht direkt durch die AGB erklären lassen.

Was musst Du für die Online Anmeldung beachten? Der Name deiner Begleitpersonen und Dein Name werden so, wie du sie eingibst, auf Ausweisen, Kursteilnehmerlisten und deiner Teilnahmebestätigung abgedruckt! Vertauschte Vor- und Nachnamen, Kleinschreibung oder Schreibfehler im Namen können auf dem Kongress nur mit erheblichem Aufwand korrigiert werden. Begleitpersonen kannst du anmelden, nachdem du deine persönlichen Daten eingegeben hast, indem du auf den Button „Weitere Personen hinzufügen“ klickst. Die E-Mail-Adresse ist wichtig für den Erhalt der Buchungsbestätigung und der Rechnung. Bitte gib eine korrekte E-Mail-Adresse an und kontrolliere regelmäßig den Posteingang nach der Buchung! Babys und Kinder sind erwünscht auf dem Stillkongress. Sie gelten allerdings nicht als Kursteilnehmer und müssen auch nicht als Kongressteilnehmer angemeldet werden. Also ordert für eure Kinder bitte keine Kursplätze. Sie müssen allerdings als Begleitpersonen mit dem passenden Alter angegeben werden! Die Kongressgebühren werden per PayPal direkt nach der Online Anmeldung oder per Überweisung bis spätestens zum 15. April 2016 beglichen. Das heißt, das Orga-Team bucht keine Kongressgebühren ab und es werden auch keine Lastschriftmandate abgefragt. Kongressanmeldungen nach dem 15. April werden bar direkt auf dem Kongress beglichen. Melde dich dazu bitte bei der Anmeldung.

Was musst Du nach der Online Anmeldung beachten? Direkt nach der Buchung erhältst Du die Anmeldebestätigung per E-Mail. Darauf sind Deine gebuchten Kurse verzeichnet. Bitte bring diese Anmeldebestätigung mit der Kursbuchung zum Kongress mit! Du erhältst eine gesonderte Rechnung, ebenfalls per E-Mail. Falls Du nicht bereits mit PayPal die Kongressgebühren bezahlt hast, findest Du hier (und in den AGB) die Bankdaten für Deine Überweisung. Aktuelle Hinweise zum Kongress, den Referenten und den weiteren Veranstaltungen findest Du außerdem auf www.afs-stillkongress.de oder auf der Facebook Fanpage AFSStillkongress.

18


30. AFS-Stillkongress 2017

Kölntipps Liebe Papas, während eure Frauen sich auf dem Stillkongress aufhalten, müsst ihr euch nicht langweilen. Köln hat viel zu bieten und ihr könnt mit euren Kids viel unternehmen. Ich möchte euch nun ein paar Aktivitäten vorstellen, die ihr an diesem Wochenende mit euren Kindern machen könnt:

Schwimmen Wenn ihr mit euren Kindern schwimmen gehen wollt, habt ihr viele verschiedene Optionen in Köln. Meine Favoriten sind: • • •

Agrippabad: Dies punktet vor allem mit der zentralen Lage, viel Platz und der tollen Rutsche für ältere Kinder. Stadionbad: Ich persönlich bevorzuge das Stadionbad, da dies so gut wie nie überlaufen ist und der Kleinkindbereich gut geschützt und somit nicht zugig ist. Vor allem für Kleinkinder finde ich daher das Stadionbad besser als das Agrippabad. Krieler Welle: Wenn ihr noch ein Baby habt, ist die Krieler Welle ideal. Dort ist es recht klein und das Becken ist aufgrund der Temperatur vor allem für Babys geeignet.

Museen und Ausstellungen Köln hat viele Museen, von denen auch einige für Kinder interessant sind: • • •

Schokoladenmuseum: Im Schokoladenmuseum lernt man alles über die Herstellung, die Herkunft und die Geschichte von Schokolade. Das Highlight dabei ist der Schokobrunnen, aus dem man probieren darf. Welches Kind (und welcher Papa) kann da schon widerstehen? ;) Sport- und Olympiamuseum: Direkt neben dem Schokoladenmuseum ist das Sport- und Olympiamuseum. Wer sich also für Sport interessiert und interaktive Ausstellungen mag, ist dort richtig. Odysseum: Das Odysseum ist ein „Abenteuermuseum“, in dem Kinder die Welt des Wissens auf spielerische Art entdecken können. Ein absolutes Muss für Kinder ab 6!

Spielplätze und Parks Köln ist eine sehr grüne Stadt und bei schönem Wetter gibt es unendlich viele Möglichkeiten, das Grün der Stadt zu genießen. Meine Empfehlungen: • • • •

Rheinpark: Im Rheinpark allein kann man sich stundenlang aufhalten. Es empfiehlt sich eine Fahrt mit der Seilbahn über den Rhein (und wenn man nicht in den Zoo gehen will, direkt auch wieder zurück), eine Fahrt mit der Kleinbahn und der Besuch des großen und abwechslungsreichen Spielplatzes mitten im Park. Stadtwald: Im Kölner Stadtwald gibt es einen tollen Tierpark, den man kostenlos besuchen kann und in dem viele der Tiere gefüttert und gestreichelt werden können. Direkt daneben ist ein großer Spielplatz, der für alle Altersstufen geeignet ist. Poller Wiesen: Die Poller Wiesen auf der sog. „Schäl Sick“ (rechte Rheinseite) sind ein toller Ort am Rhein, an dem man sich richtig austoben, Drachen steigen lassen und manchmal auch Schafe beim Grasen beobachten kann. Kölsche Riviera: Das linksrheinische Pendant zu den Poller Wiesen ist die sog. Kölsche Riviera im südlichen Stadtteil Rodenkirchen. Dort gibt es viele kleine Strände direkt am Rhein, an denen bei schönem Wetter fast schon Südsee-Feeling aufkommt.

Restaurants und Cafés Natürlich muss man mit Kindern auch mal was essen gehen. Wie überall sind nicht alle Restaurants und Cafés familienfreundlich. Diese richten sich aber explizit an Familien und sind auch sehr gut zu erreichen: • • •

Café Agathe (Nähe Neumarkt) Herr Landmann (Stadtteil Ehrenfeld) Wo ist Tom? (Zülpicher Straße)

Weitere Tipps, wo ihr mit euren „Pänz wellkumme“ (=Kinder willkommen) seid, findet ihr auf meiner Plattform paenzwellkumme.de, auf der die Kinderfreundlichkeit von Orten in Köln bewertet werden kann. Ich wünsche euch viel Spaß in Kölle! Eure Claire Oberwinter

19


www.afs-stillkongress.de

Tipps für Ausflüge in die Region Der Märchenwald Altenberg ist einen Ausflug wert! Entstanden ist er 1931 und so viel hat sich seitdem nicht getan: Man spaziert durch einen bergischen Wald (steil, aber Kinderwagen-tauglich) an kleinen, niedlichen Häuschen vorbei, wo die Grimmschen Märchen als eine Art große Puppenstube erzählt werden. Dazu kommt die Geschichte vom Band. Viel mehr gibt es nicht – und das macht es so schön, gerade für kleine Kinder. Kein Geblinke, kein Kauf-mich, kein Krach. Man kann laut das Rumpelstielzchen rufen und eine Puppe kommt aus dem Dachfirst (sehr beeindruckend) und man ruft den Knüppel aus dem Sack. Außerdem gibt es ein Restaurant mit der typischen Ausflugslokal-Karte – und mit bergischen Waffeln! Dazu bitte unbedingt zur vollen Stunde zwischen 14 und 17 Uhr in den Saal gehen, da gibt es Wasserballett ... Altenberg ist traumhaft schön und liegt mitten im Wandergebiet. Und es gibt einen Dom! maerchenwald-altenberg.de Info: Von Köln mit dem Auto ca 20 km / mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann man auch fahren: Mit der Bahn bis Bergisch Gladbach, dann mit dem Bus bis Altenberg. Museum? Ja, auch, aber auf jeden Fall toll für Kinder ab Grundschulalter. Das Haus der Geschichte in Bonn. Es geht um deutsche Zeitgeschichte seit 1945. Deshalb steht direkt zu Anfang ein Rosinenbomber in der Ausstellung, es gibt ´nen Trabbi, Alice Schwarzer und die Pille sind genauso Thema wie die Spiegel-Affäre. Es ist wirklich für alle spannend! Die Lage spricht auch für sich: Fußläufig zum Rhein, gut angeschlossen an die Bonner City, nebenan gibt es noch Bundeskunsthalle und Kunstmuseum. hdg.de Freier Eintritt! Mit der Bahn super angeschlossen. In Brühl gibt es den Erlebnisbauernhof Gertrudenhof: Streichelzoo, Spielplatz, Hofladen mit großem Angebot, eine Scheune zum Toben und Klettern. Kein Eintritt, aber Verpflegung darf man nicht mitbringen. erlebnisbauernhof-gertrudenhof.de Anfahrt mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln plus Fußweg Wer auf Ritter und Mittelalter steht, der sollte sich Schloss Burg an der Wupper nicht entgehen lassen. Die Außenanlage und das ganze Gelände kann man einfach so besuchen, das Museum und die Räume kosten natürlich (moderaten) Eintritt. Auf jeden Fall sollte man mit der Seilbahn auch nach Unterburg fahren und ein bisschen an der Wupper oder durch den Wald spazieren. Und Bergische Waffeln probieren! www.schlossburg.de Anreise am besten mit dem Auto ca. 30 km, es geht aber auch mit Bus und Bahn.

Weihnachtsangebot Als Geschenk oder zum Selbstnutzen IBFAN-Wandkalender und der AFS -Taschenkalender zum Sonderpreis für 15 € inkl. Versandkosten. Alle Bücher und kostenpflichtigen Broschüren können bis zum 24.12.2016 versandkostenfrei bestellt werden.

20


30. AFS-Stillkongress 2017

5 Gründe, warum man den Stillkongress auf keinen Fall verpassen darf 1.

Fortbildungs- und Ausbildungskurse

So viele spannende Fortbildungen auf einmal, da fällt die Auswahl schwer. Hier findet sich bestimmt für jeden etwas und auch dieses Jahr sind wieder sehr unterschiedliche und spannende Themen dabei. Wer die Ausbildung noch nicht abgeschlossen hat, kann auf dem Stillkongress bis zu vier Ausbildungskurse an einem Wochenende machen und dazu noch mit der Mitgliederversammlung eine Vereinsveranstaltung besuchen. Vielleicht kannst du damit die Ausbildung schon fast abschließen.

2.

Markt der Möglichkeiten

Hier findet man jedes Jahr wieder tolle Aussteller und hat die Chance, sich viele Dinge, von denen man vielleicht bisher nur gehört hat, mal anzusehen und auch anzufassen. Außerdem gibt es oft besondere Angebote, die sich lohnen. Auch die Informationsstände, die immer dabei sind, bieten viele interessante Anregungen.

3. Inspiration Viele Menschen, deren Bücher oder Blogs ich gerne lese, kommen auch zum Kongress und bieten Kurse dort an. So habe ich die Möglichkeit, sie persönlich kennen zu lernen. Das bringt Inspiration, weil eine persönliche Begegnung mit einer Autorin oder einem Kinderarzt immer noch mal etwas anderes ist als die Lektüre eines Buches.

4. Vernetzung Der Stillkongress ist die einmalige Chance, mich zu vernetzen, Menschen aus meiner Region und auch die AFS als Verein kennen zu lernen. So finde ich vielleicht jemanden, bei dem ich in der Stillgruppe einsteigen kann oder erfahre von einem vereinsinternen Posten, der mir Spaß machen könnte.

5. Filterbubble Der Stillkongress ist für mich immer wieder ein Ort, an dem ich in meine Filterbubble eintauchen kann. Endlich ein Wochenende mit Menschen, bei denen Stillen selbstverständlich ist, wo mich keiner blöd anguckt, weil mein Stillkind schon läuft. Endlich habe ich die Möglichkeit, die vielen Menschen, die sonst nur meine Facebook-Timeline bevölkern, mal im richtigen Leben kennenzulernen. (tan)

Kaffee Sit-in zum Jubiläumskongress Erfahrene Kongressbesucher kennen das: Am Samstagabend finden wir uns in gemütlicher Runde im Stillcafè zusammen. Kleine Gruppen verteilen sich im Kongressbereich der Jugendherberge in den zahlreichen Sitzecken. Man trifft sich und man tauscht sich aus. Dieses Jahr möchten Orga und Bundesvorstand alle an einen Tisch bringen. Genauer: einen Kaffeetisch. Beim fröhlichen Kaffee Sit-in im Raum PEKING, mit Kaffee und Kuchen für alle kommen wir miteinander ins Gespräch und sind als AFS-Mitglieder unter uns. Zum Jubiläumskongress lädt der Bundesvorstand herzlich alle miteinander ein. Sprich: Kaffee und Kuchen gehen aufs Haus. Wir freuen uns auf viele altbekannte und neue Gesichter und den Austausch mit euch!

21


www.afs-stillkongress.de

Rückblick vom Markt der Möglichkeiten 2016 Tina Doerenberg und ich organisieren den Markt der Möglichkeiten seit drei Jahren. Letztes Jahr gab es dort erstmalig eine Tombola. Die Preise waren bunt durchmischt, vom Kinderfahrradsitz bis hin zum Stoffwindelpaket war alles dabei. Die Aussteller waren sehr zufrieden mit der Organisation von der Anmeldung eines Standes bis zur Betreuung vor Ort. Tina war während des gesamten Kongresses per Handy für die Aussteller erreichbar, da während des Aufbaus auch unsere Mitgliederversammlung lief, den ich mit Elke Bretzigheimer geleitet habe. Viele TeilnehmerInnen haben Didymos am letzten Kongress vermisst, die aufgrund einer Terminüberschneidung nicht teilnehmen konnten. An diesem 30. Stillkongress freuen wir uns, dass Didymos wieder dabei sein kann. Es ist nicht leicht jedes Jahr auf‘s Neue die Aussteller bunt zu durchmischen. Wir versuchen immer neue Aussteller dabei zu haben, die noch nie da waren, damit die Themen ganz verschieden sind. Wenn Ihr Ideen für uns habt, wen wir unbedingt mal einladen sollen, dann schreibt uns gerne eine Email an: messe@afs-stillkongress.de. Wir freuen uns immer sehr über Vorschläge. Auch in unserem Vereinsforum gibt es immer Möglichkeit darüber zu diskutieren. Viel Spaß beim Stöbern, Netzwerken und Einkaufen auf dem diesjährigen Markt der Möglichkeiten. Sarina Exner und Tina Doerenberg

22


30. AFS-Stillkongress 2017

23


www.afs-stillkongress.de

Rückblick / Ausblick Zum 30. Mal in Folge findet der Stillkongress nun statt. Seit 1988 treffen sich Menschen zum Schutz, zur Unterstützung und der Förderung des Stillens Ende April in der Kölner Jugendherberge Riehl. Von Anfang an war das Programm sehr umfangreich und in all den Jahren bereicherten neben unseren kompetenten AFS-Referenten auch immer wieder sehr bekannte Namen den Kongress – z.B. Elisabeth Horman, Irina Prekop, Hannah Lohtrop, Michael Odent, Márta Guóth-Gumberger, Evelin Kirkilionos, Ingeborg Stadelmann, Michael Abou-Dakn, Katherine Dettwyler, Herbert Renz-Polster oder Carlos González, um nur Einige zu nennen. Auch wenn Ort und Zeitpunkt sich nicht geändert haben, so unterliegt natürlich auch ein Stillkongress dem Wandel der Zeit. In den Anfangsjahren gab es nach den „Arbeits- und Gesprächskreisen“ am Sonntagnachmittag die Manöverkritik, wo die Teilnehmer Impulse für die folgenden Kongresse geben konnten. Das Stillcafe gab es von Anfang an und wurde lange Jahre reihum von AFS-Frauengruppen aus verschiedenen Regionen Deutschlands organisiert, bevor es eine eigene Verantwortliche im Orga-Team dafür gab. Manche Angebote, wie der 1989 angeregte „Treffpunkt Babysittender Männer“ haben sich dagegen nicht etablieren können. Die Mitgliederversammlung rutschte zwischenzeitlich auf Wunsch vieler Mitglieder auf den Samstagnachmittag, die Kongresskurse begannen deshalb bereits am Freitag. Um Fördergelder des Bundesministeriums zu erhalten, musste die MV jedoch wieder aus dem Kongress herausgenommen werden. Immer im Kongress eingebettet war das Thema Abendgestaltung, wofür es in den Jahren verschiedene Ideen gab. Gruppenbesuche mit Ermäßigung in einem Kölner Theater und dem Zoo, Veranstaltungen in der Jugendherberge selbst, wie ein Kabarett oder eine Filmvorführung, Treffen der Regionalverbände, Beiratssitzungen oder einfach nur „zur freien Verfügung“. Auch die Jugendherberge selbst hat eine Wandlung vollzogen. Heute fast unvorstellbar, so wurde 1997 erstmals ein Frühstücksbuffet angeboten und darauf hingewiesen, dass unter vegetarischer Kost die fleischlose Kost aus der Großküche anzusehen sei und man Bioobst besser von zu Hause mitbrächte. Für die Dauer des Kongresses galt im Hause ein Rauchverbot. Umfangreiche Umbauten ermöglichen heute dem Kongress mehr Raum und den Teilnehmern mehr Komfort. So dürfen wir uns 2017 auf einen bereichernden Jubiläumskongress freuen, der neben der angenehmen Örtlichkeit und der guten Organisation vor allem durch die Begeisterung der Teilnehmer zu einem mitreißenden Erlebnis werden wird. (if)

Der Stillkalender für 2017 Im Kalender finden sich eindrucksvolle Begleittexte von Susanne Mierau (Geborgen Wachsen), Nicola Schmidt (Artgerecht Projekt), Katia Saalfrank und Carlos Gonzáles. Für jede Woche bietet eine komplette Doppelseite Platz für alle wichtigen Termine und Notizen rund um den Alltag. Für die Stillberatung und Organisation finden sich Checklisten für die Gesprächsführung. Der Stillkalender 2017 ist in limitierter Auflage erschienen. Jetzt bestellen! Nachbestellungen sind nicht möglich - wenn weg, dann weg.

24


30. AFS-Stillkongress 2017

Ihre Ansprechpartner für den AFS- Stillkongress Stillkongresskoordination Tanja Becker (Allgemeine Fragen, Probleme, Lob, Kritik, Verbesserungsvorschläge) Telefon: 0208 406832, E-Mail: kontakt@afs-stillkongress.de

Rechnung & Abbuchung Tanja Becker (Fragen zur Rechnung & Abbuchung) Telefon: 0208 406832, E-Mail: buchhaltung@afs-stillkongress.de

Anmeldung & Bettenbelegung Wibke Kaiser (Fragen zur Anmeldung, Bettenbelegung etc.) E-Mail: buchung@afs-stillkongress.de

Referentenbetreuung Yasemin Weidemeier und Elke Bretzigheimer (Ansprechpartner für Kurswünsche 2018) E-Mail: referenten@afs-stillkongress.de

Markt der Möglichkeiten Tina Doerenberg und Sarina Exner (alle Fragen, Lob & Kritik rund um die Aussteller) Telefon: 0176 70589543 (Tina Dörenberg), Telefon: 0221 895227 (Sarina Exner), E-Mail: messe@afs-stillkongress.de

AFS-Stillcafé Gisela Dietrich (Fragen, Kritik, Verbesserungsvorschläge) Telefon: 06081 6883399, E-Mail: stillcafe@afs-stillkongress.de

Anmeldung zur MV Geschäftsstelle (Anmeldung zur Mitgliederversammlung der AFS) Telefon: 0208 30552775 , E-Mail: mv@afs-stillkongress.de

Webseite & redaktionelle Inhalte Sabrina Sailer (Fragen, Wünsche, technische Schwierigkeiten) E-Mail: ak.internet@afs-stillen.de

25


www.afs-stillkongress.de

Tagungsanschrift Jugendherberge Köln-Riehl City-Hostel An der Schanz 14 50735 Köln Tel: 0221 976513-0 Fax: 0221 761555 Homepage: www.koeln-riehl.jugendherberge.de

Wegbeschreibung Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: ab Köln Hauptbahnhof: U-Bahnlinie 18 (Richtung Thielenbruch oder Buchheim Herler Straße) von Dom/Hbf. bis Haltestelle Boltensternstraße Fahrtzeit: 7 Minuten, Fußweg: 5 Minuten Preisstufe 1b (im Zweifel bitte örtliche Aushänge beachten oder am Service Point nachfragen) ab Flughafen: vom Terminal kurzer Fußweg zum S-Bahnhof, mit der Linie S13 (Richtung Köln-Hansaring) oder RE 8 (Richtung Mönchengladbach Hauptbahnhof) bis Köln-Dom/Hauptbahnhof, von dort s. o. Preisstufe s. o. Flughafentransfer Shuttle Service: www.grossraumtaxionline.de - Großraumtaxi 1-8 Person & Babyschale & Kindersitz

Mit dem PKW: aus Richtung Frankfurt oder Oberhausen: A3 bis Autobahnkreuz Köln-Ost, dann auf die Stadtautobahn (Richtung Köln- Zentrum), hinter der Zoobrücke erste Abfahrt rechts (Abfahrt Zoo/ Flora – Achtung: auf der Brücke bereits rechts einordnen! *an der Ampel links abbiegen (Niederländer Ufer) **direkt hinter dem „AXA-Hochhaus“ rechts abbiegen (Ausschilderung beachten) Aus Richtung Aachen, Krefeld oder Neuss: A57 bis Autobahnende, dann links einordnen (Richtung Zoobrücke/Messe), nach ca. 1500 m vor der Zoobrücke rechts abbiegen (Richtung Zoo/Flora), geradeaus über die Kreuzung bis zur Rheinuferstraße (Niederländer Ufer), siehe oben * Aus Richtung Bonn: A555 über Kreuz Köln-Süd bis Autobahnende (Richtung Köln-Zentrum), am Verteilerkreis rechts abbiegen (Richtung Rheinuferstraße), dieser Straße mehrere Kilometer folgen bis zum „AXA-Hochhaus“, **

26


30. AFS-Stillkongress 2017

Termine 25.01.2017 13.01. – 15.01.2017 10.02. – 12.02.2017 11.03.2017 18.03. – 19.03.2017 25.04.2017

Redaktionsschluss Stillzeit 1 – 2017 Referentinnentreffen in Köln Gesamtvorstandssitzung in Köln 54. Landestreffen des Regionalverbandes Baden-Württemberg in Stuttgart, mit Fortbildungen Landestreffen RV Österreich (Wien/Ö), mit Fortbildungen und Mitgliederversammlung Redaktionsschluss Stillzeit 2 – 2017

Ausbildungskurse 28.01.2017 29.01.2017 12.02.2017 05.03.2017 22.04.2017 22.04.2017 23.04.2017 07.05.2017 27.05.2017 27.05.2017 28.05.2017 28.05.2017 24.06.2017 25.06.2016

Deggendorf Deggendorf München München München München München München Gerlingen (Stuttgart) Gerlingen (Stuttgart) Gerlingen (Stuttgart) Gerlingen (Stuttgart) Gerlingen (Stuttgart) Gerlingen (Stuttgart)

A7 Stillförderung, Referentin: Birgit Deierling-King A2 + 3 Telefonberatung und Gesprächsführung, Referentin: Birgit Deierling-King A 1 Eigene Stillgeschichte, Referentin: Birgit Deierling-King A2 + 3 Telefonberatung und Gesprächsführung, Referentin: Birgit Deierling-King A 4 Medizinische Anfängerinformationen, Referentin: Lisa Zöhrer A 5 Saugen und Saugverwirrung, Stillpositionen, Stillhilfsmittel, Referentin: Lisa Zöhrer A 6 Koliken, Beikost, Abstillen, Referentin: Lisa Zöhrer A 7 Wege der Stillförderung in der AFS, Referentin: Birgit Deierling-King A 4 Medizinische Anfängerinformationen, Referentin: Meike Beier A 5 Saugen und Saugverwirrung, Stillpositionen, Stillhilfsmittel, Referentin: Meike Beier A 6Koliken, Beikost, Abstillen, Referentin: Meike Beier A 7 Wege der Stillförderung in der AFS, Referentin: Meike Beier A 1 Eigene Stillgeschichte, Referentin: Sylke Gamisch A 2 + 3Telefonberatung und Gesprächsführung, Referentin: Sylke Gamisch

Impressum Herausgeber Arbeitsgemeinschaft Freier Stillgruppen Bundesverband (AFS) e.V. Postadresse: Wallfriedsweg 12, 45479 Mülheim an der Ruhr Vorstand: Sarina Exner, Elke Bretzigheimer, Andreas Sailer E-Mail: geschaeftsstelle@afs-stillen.de Homepage: www.afs-stillen.de ViSdP Sarina Exner Redaktion Sabrina Heise, Stefanie Nonnenmann, Uta Tanzer, Sabrina Sailer, Alexandra Waldschmidt-

Battenberg, Angela Schickhoff, Catharina Steinbach, Katrin Raschke, Anika Bever, Franziska Nagel-Bürger E-Mail: stillzeit@afs-stillen.de Anzeigen Bettina Bizzarro E-Mail: anzeigen.stillzeit@afs-stillen.de Layout und Satz Rowena Smandzik Bildnachweis AFS-Archiv Druck viaprinto - CEWE Stiftung & Co. KGaA Otto-Hahn-Str. 21, D-48161 Münster

Homepage: www.viaprinto.de Das Heft ist im Mitgliedspreis enthalten. Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe 25. April 2017 Die Beiträge sowie die Leserbriefe geben die Meinung der AutorInnen wieder und stimmen nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion und der AFS überein. Für unsere Texte verwenden wir aufgrund der überwiegend weiblichen Leserschaft durchgehend die weibliche Form, schließen aber ausdrücklich kein Geschlecht aus.

27


Adressen

Die AFS ist Mitglied im International Baby Food Action Network IBFAN sowie in der BFHI der WHO und UNICEF

AFS-Geschäftsstelle Postadresse Wallfriedsweg 12 45479 Mülheim a.d. Ruhr E-Mail-Anfragen: S. Exner, M. Hollenbach geschaeftsstelle@afs-stillen.de Telefonische Anfragen Gisela Dietrich Montag 17-19 Uhr oder auf den AB sprechen. Gisela ruft zurück! Tel.: 06081/6883399 gisela.dietrich@afs-stillen.de Bestellungen & Buchhaltung Tanja Becker Tel.: 0208/406832 shop@afs-stillen.de buchhaltung@afs-stillen.de www.afs-stillen.de AFS-Spendenkonto GLS Bank - BIC: GENODEM1GLS IBAN: DE32430609674058054800

Bundesvorstand

AFS Landesvertretung Österreich Lisa Zöhrer Hans-Kloepfer-Gasse 13, A-8160 Weiz Tel.: +43/699/19426056 lisa.zoehrer@afs-stillen.at

Regionalverbände RV Baden-Württemberg Andrea Rudorff (3. Vorsitzende) Postfach 04 20, 71712 Murr Tel: 0151/10317824 rv.bawue@afs-stillen.de HP: www.stillen-bawue.de RV Bayern Gerlinde Böhm (1. Vorsitzende) Wallmeisterstr. 24, 85051 Ingolstadt Tel.: 0151/52497119 rv.bayern@afs-stillen.de HP: www.stillberatung-bayern.de RV Hessen Helga Müller (1.Vorsitzende) Ruth- Bahls-Straße 8, 18586 Sellin Tel.: 038303/12713 rv.hessen@afs-stillen.de

1. Vorsitzende Sarina Exner Mannheimer Str. 88, 51107 Köln Tel.: 0221/895227 sarina.exner@afs-stillen.de

RV Nordrhein-Westfalen Linda Janssen (1.Vorsitzende) An de Kerp 7, 47626 Kevelaer Tel.: 0173/6448854 rv.nrw@afs-stillen.de HP: www.stillen-nrw.de

2. Vorsitzende Elke Bretzigheimer Spießstr. 31 A, 63071 Offenbach Tel.: 069/87876854 elke.bretzigheimer@afs-stillen.de

RV Süd-West Annette Hartung (1.Vorsitzende) In der Gewann 7, 56357 Miehlen Tel.: 06772/969585 rv.suedwest@afs-stillen.de

3. Vorsitzender Andreas Sailer Siedlungsstraße 18 a 93345 Hausen bei Regensburg Tel.: 09448/2433699 andreas.sailer@afs-stillen.de

Bundeslandbetreuerinnen

Beisitzerinnen Gisela Dietrich Obernhainer Weg 41 61273 Wehrheim Tel.: 06081/6883399 gisela.dietrich@afs-stillen.de Wibke Kaiser Birkenhainerstraße 12 63628 Bad Soden-Salmünster Tel. 06056/900427 wibke.kaiser@afs-stillen.de Tanja Becker Königsberger Straße 26 45470 Mühlheim an der Ruhr Tel.: 0208/406832 tanja.becker@afs-stillen.de Schriftführerin Katharina Schramm Bogenstraße 7 57548 Kirchen-Frensburg Tel: 02741/607225 katharina.schramm@afs-stillen.de Kassenwartin Melanie Hollenbach Wallfriedsweg 12 45479 Mülheim an der Ruhr Tel.: 0208/30552775 kasse@afs-stillen.de

Berlin/Brandenburg/ Mecklenburg-Vorpommern Angela Schickhoff Clara-Zetkin-Str. 2, 14471 Potsdam Tel.: 0173/2053828 bulabe.b.bb.mv@afs-stillen.de

Arbeitskreise & Projekte AK Ausbildung Allgemeines Gisela Dietrich Tel.: 06081/6883399 - ausbildung@afs-stillen.de Kursanmeldung & -genehmigung Geschäftsstelle kursanmeldung@afs-stillen.de kursgenehmigung@afs-stillen.de Prüfung, Zertifikat Sarina Exner - zertifikat@afs-stillen.de AK Internet Sabrina Sailer Tel.: 09448/243492 - ak.internet@afs-stillen.de AK Stillen bei Erwerbstätigkeit Uta Tanzer Tel.: 0201/8158238 - erwerbstaetigkeit@afs-stillen.de AK Marketing Helga Müller Tel.: 038303/12713 - ak.marketing@afs-stillen.de Beirat Svenja Pahl - beirat@afs-stillen.de Fotoarchiv Christina Becker Tel.:06061/968372 - fotoarchiv@afs-stillen.de Fortbildung Yasemin Weidemeier Tel.: 0160/8983095 - fortbildung@afs-stillen.de Medizinischer Beirat Magdalene Stosik - med.beirat@afs-stillen.de

Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen Renate Kern Am Feldgehölz 22b, 01109 Dresden Tel.: 0351/4161853 bulabe.s.sa.th@afs-stillen.de

Medikamente in der Muttermilch Kirke Disdorn Tel. 07243/12133

Niedersachsen & Bremen Nadja Grütter Pattenser Feldweg 59 30966 Hemmingen Tel.: 05101/915086 bulabe.nisa.hb@afs-stillen.de

Messekoordination (bundesweit) Helga Müller Tel.: 038303/12713 - messe@afs-stillen.de

Schleswig-Holstein & Hamburg Anne-Kirsten Metz Hamburger Straße 1b, 23845 Borstel Tel.: 04537/7072868 bulabe.slh.hh@afs-stillen.de

Stillberatungs-Hotline Bei Fragen und Problemen rund ums Stillen:

0228 / 92 95 9999 *zum Ortstarif, mobil max. 0,42 € / Minute

Mo, Mi, Do 8:00-18:30 h, Di 13:00-18:00 h, Fr 8:00-14:00 h

medikamente@afs-stillen.de

Runder Tisch zur Stillförderung Sabrina Heise Tel. 05331/909863 - runder.tisch@afs-stillen.de Still-Hotline Nummer der Hotline: 0228/92959999 (Ortstarif, mobil max. 42 Cent pro Minute) Koordinatorin Martina Pelzer Tel.: 0981/2021114 - stillberatungshotline@afs-stillen.de Stillkongress (Orgateam) Tanja Becker Tel.: 0208 / 40 68 32 - kontakt@afs-stillkongress.de Stillzeit Angela Schickhoff Redaktion Stillzeit - stillzeit@afs-stillen.de Anzeigenbetreuung Bettina Bizzarro - anzeigen.stillzeit@afs-stillen.de


30. AFS-Stillkongress 2017