Issuu on Google+

CMH Heli-Skiing —IHR GUIDE

CMH HELI-SKIING The World’s Gr eatest Skiing


Liebe “Skiers und Boarders”, Ich wette, wir haben etwas gemeinsam — die Leidenschaft für unseren gewählten Sport. Wir von CMH haben aus unserer Leidenschaft einen Beruf gemacht und um ihn herum eine Firma gebaut. Das Unternehmen heißt „CMH Heli-Skiing“. Für Skifahrer und Boarder beiderlei Geschlechts bedeutet es das ultimative Bergerlebnis auf Schnee. Wirklich! Heli-Skiing in seiner Vollendung hat viele Schattierungen, zahlreiche Optionen stehen inzwischen zur Auswahl. Wie einst dem Erfinder ist auch uns das seltene Glück beschieden, an jenen besonderen Plätzen tätig zu sein, die absolut die besten sind. Die inneren Bergketten im Südosten Britisch Kolumbiens bieten durch ihre magische Kombination von winterlichem Klima, Gelände und Wäldern die einzigartigsten und beständigsten Pulverschneebedingungen auf unserem Planeten. Einundvierzig Jahre angesammelter Erfahrung lassen uns vertrauensvoll in die Zukunft blicken. Stolz werden unsere Mitarbeiter — einige sind schon von Anfang an dabei — ihre Freundlichkeit und Gastfreundschaft und die großartige Zeit mit Ihnen in der Bergwelt demonstrieren, die 70 % unserer Gäste jedes Jahr wiederkommen lässt. In all den Jahren waren auch schwierige Lektionen zu lernen. Wir handhaben das Risiko mit großer Strenge und hochentwickelter Akkuratesse; Sicherheit ist stets die Nummer eins auf unserer Prioritäts-Skala. Aber niemand ist perfekt, auch wir nicht. Deshalb bitten wir Sie, die dem Hochgebirge innewohnenden Gefahren zu verstehen und sie mit uns gemeinsam zu akzeptieren. Seit mehr als zwei Jahrzehnten wird der „Heli“ von Alpine Helicopters gestellt. Deren Passion für Sicherheit und Leistung ist in jeder Beziehung beeindruckend. Zusammen erfreuen sich Alpine und CMH der anerkannt höchsten Wertschätzung weltweit. Aus diesem Handbook geht alles Notwendige hervor. Bitte lesen Sie es sorgfältig. Also dann, frönen Sie Ihrer Leidenschaft.

Kommen Sie zu uns!

Walter Bruns Präsident


Inhaltsverzeichnis:

Walter’s Brief................................................... Inside Cover

Mc Bride ...........................................................................17

Der Welt großartigstes Ski Erlebnis....................................4

Monashees ......................................................................18

Programmablauf . .............................................................4

Revelstoke ........................................................................18

Im CMH Heli-Ski Trip eingeschlossene Leistungen...........5

Silvertip .............................................................................19

Garantierte Ski-Höhenmeter . ..........................................5

Valemount .......................................................................20

Rückerstattung...................................................................6

Häufige Fragen über die Gebiete und Lodges.......................................................................20

Häufige Fragen über Heli-Skiing.......................................6

Guides...............................................................................22

Ausrüstung.........................................................................10

Häufige Fragen über Guiding.........................................22

Häufige Fragen zur Ausrüstung.......................................10

Sicherheit...........................................................................23

Heli-Boarding....................................................................12

Lawinen- und Schneesicherheit.....................................23

Häufige Fragen zum Heli-Boarding ...............................12

Helikopter Sicherheit........................................................23

Sonderprogramme..........................................................14

Häufige Fragen über Sicherheit.............................. 24 / 25

Powder Introduction .......................................................14

Waiver . .............................................................................25

Powder Masters ...............................................................14

CMH und die Umwelt......................................................26

Private Weeks...................................................................15

Unsere Vision der Nachhaltigkeit....................................26

Bobbie Burns (drei Gruppen zu je 11 Fahrerinnen und Fahrern)..................................15

Auszeichnungen, Initiativen und Unterstützungen.......26

Kootenay Powder Light ..................................................15

Wie bucht man ein Heli-Ski Package?..........................27

Die Gebiete und die Lodges..........................................16

Reise-Rücktrittskosten-Versicherung...............................27

Adamants.........................................................................16

Weitere Reise-Versicherungen........................................27

Bobbie Burns ....................................................................16

Häufige Fragen über Ankunft, Abreise, Buchung und Werbeprämie............................28

Bugaboos . .......................................................................16

Bergwandern und Bergsteigen .....................................29

Cariboos . .........................................................................17

Die Mark Kingsbury Stiftung ...........................................30

Galena .............................................................................17

CMH Areas map .............................................................31

Gothics .............................................................................17

CMH Area Information....................................................32

Kootenay .........................................................................17




Der Welt Großartigstes Ski Erlebnis

Im

Jahre

1965

hatte

ein

junger

österreichischer

der

Zimmereinweisung

erfolgt

eine

„saftey/lodge

Einwanderer namens Hans Gmoser die grandiose

orientation“. Vor oder nach dem Abendessen wird der

Idee, die ihn so faszinierenden, abgelegenen, wenig

Lodge Manager seine Mitarbeiter vorstellen und den

bekannten

Tagesablauf erläutern.

und

herrlich

unberührten

Berggipfel

abseits der kanadischen Rocky Mountains mit dem

Man wird Sie nach Ihrem Können fragen und welches

Hubschrauber zu erschließen. Seine kleine Firma CMH

Tempo Sie fahren wollen. Die Guides werden dann

begann in den märchenhaften Bugaboos mit einer

Gruppen aufstellen, die zusammenpassen (siehe Seite 9:

simplen, einmotorigen Bell 47 und stieß in rascher Folge

Wie werden die Gruppen eingeteilt?). Im Interesse aller

in die umliegenden Columbia Gebirgsketten vor, baute

Gäste liegt es daher im Ermessen der Führer, welcher

eine Serie höchst einladender Bergunterkünfte und

Gruppe Sie letztlich angehören werden.

entwickelte sich bald zu einem Großunternehmen, das jedoch den gemütlichen Charme der kleinen Firma aus

Jeden Morgen vor dem Frühstück führen wir eine höchst

der Gründerzeit beibehielt.

empfehlenswerte

„stretching/warm-up“

Gymnastik

durch. Nach dem Frühstück des ersten Tages oder

Skilauf ist möglicherweise die kunstvollste aller Sportarten.

am Nachmittag des Ankunftstages, je nach Zeitplan,

Und ihre neueste Variante, die Hans in der Wildnis

erfahren die Gruppen, wie man mit dem „avalanche

Westkanadas entdeckte, ist bis zum heutigen Tag der

transceiver“ (Lawinensender und -empfänger) umgeht,

vollendete Ausdruck dieses weißen Rausches. Für alle

den jeder Gast während des Skifahrens bei sich

Tiefschnee-Enthusiasten das Nonplusultra!

tragen muß. Ehe zum ersten Aufflug abgehoben wird, demonstriert der Pilot in einem Sicherheitsvortrag, wie man sich rund um den Helikopter zu verhalten hat.

Programmablauf

Alle Gruppen operieren im gleichen Gebiet, aber jeder Die Gäste treffen einen Tag vor Weiterreise in die

Guide sucht dort das beste Gelände für seine Gruppe

Skigebiete

im

aus. Wir schaffen im Tagesmittel 8 „Runs“ und mehr. Falls

günstig gelegenen Delta Calgary Airport Hotel. CMH-

Sie nicht den ganzen Tag fahren möchten, können Sie in

Repräsentanten werden Sie in der Hotelhalle begrüßen

den meisten Gebieten morgens später beginnen oder

und Ihnen im Rahmen des „Advance Check-in Service“

schon am frühen Nachmittag zurückkehren. In der Regel

den Zimmerschlüssel übergeben. Die verbilligte Bed-

essen wir mittags draußen (picnic lunch), nur bei sehr

Breakfast-Pauschale mit CMH Frühstücksbuffet ist an das

schlechtem Wetter in der nahen Lodge.

in

Calgary

ein

und

übernachten

Hotel direkt zu zahlen.

Stellen Sie sich darauf ein, ab und zu auch im Wald zu

Die Abfahrtszeiten hängen im Foyer aus und sind auch

fahren (siehe Seite 8: Wie ist das Skifahren im Wald?).

im „Travel Advice“ aufgelistet, der jedem Gast mit den

Je nach Schnee- und Wetterlage wird es Wochen mit

Reiseunterlagen zugegangen ist. Verpassen Sie nicht

mehr und andere mit weniger Tree Skiing geben. Im

Ihren pünktlich startenden Bus, denn jeder zusätzliche

Wald fahren Sie nach dem „buddy system“ (Partner mit

Transport in die Heli-Ski Gebiete geht zu Ihren Lasten!

konstantem Blickkontakt).

Unsere bequemen Charterbusse fahren morgens vom

Die Gruppen kehren am späten Nachmittag zur Lodge

Hotel ab und treffen nach einer außerordentlich reizvollen

zurück und freuen sich auf die Sauna oder den Whirlpool,

Fahrt 4 bis 7 Stunden später in den verschiedenen

die hors d’oeuvres und die fröhliche Runde, bei der die

Stützpunkten ein. Bei Ihrer Ankunft am frühen Nachmittag

Tagesereignisse noch einmal aufleben.

werden Sie von unserem Lodgepersonal begrüßt. Nach




Am Ende des Aufenthaltes bringt Sie der CMH-Bus

Wie bereits erwähnt, ist der Transport für den Rückflug

nach Calgary zurück, wo er am späten Abend eintrifft.

am frühen Abend (early flight) im Trip-Package

Die meisten Gäste übernachten wieder im Delta

nicht enthalten. Aktueller Mehrpreis siehe einlie­

Calgary Airport Hotel, bevor sie am nächsten Tag

gende Preisliste.

abfliegen (CMH Repräsentanten sind wieder zur Stelle und helfen Ihnen beim „advance check-in“). Frühere

Garantierte Ski-Höhenmeter

Abreise von der Lodge mit Ankunft in Calgary schon am Nachmittag — für den Rückflug am frühen Abend

Ihr Trip-Preis enthält auch die unten aufgelisteten

— ist gegen Aufpreis möglich.

garantierten Höhenmeter. Anmerkung: CMH stellt nur

Die CMH Kootenay-Gäste können sich in Calgary/

die tatsächlich gefahrenen Meter in Rechnung und

Alberta; Castlegar/British Columbia oder Spokane/

belastet keinen „vertical lift“ für Flüge von der Basis ins

Washington unserem Transport anschließen, er ist für

Operationsgebiet und zurück.

alle Kootenay-Trips im Preis enthalten. Am Spokane

Heli-Skiers/Boarders zahlen, wenn sie früher aufhören

International Airport wird im Ramada Inn übernachtet.

wollen, kein „extra vertical“, wodurch der Druck auf die einzelne Person entfällt, mit ihrer Gruppe bis zum Schluß weiterfahren zu müssen.

Im CMH Heli-Ski Trip eingeschlossene Leistungen :

10 Tage Trips 43.570 Höhenmeter (142.860 Höhenfuß)

• 13.110 bis 43.570 garantierte Heliski-Höhenmeter

7 Tage Trips

(43.000 bis 142.860 Höhenfuß)

30.500 Höhenmeter (100.000 Höhenfuß)

• Sämtliche Mahlzeiten, Imbisse und nichtalkohol-

5 Tage Trips

ische Getränke • Unterkunft

und

Inanspruchnahme

aller

21.780 Höhenmeter (71.000 Höhenfuß)

Lodge-

4 Tage Trips

Einrichtungen (Sauna, Whirlpool etc.)

17.500 Höhenmeter (57.000 Höhenfuß)

• Begleiteter Transport vom Calgary International

3 Tage Trips

Airport in die Skigebiete und zurück

13.110 Höhenmeter (43.000 Höhenfuß)

• Führung durch HeliCat Canada-, ACMG- (Association of Canadian Mountain Guides) und/oder IFMGA(International

Federation

of

Mountain

Guides

Association) geprüfte Guides • Benutzung speziell angefertigter Heli-Skis. Unsere derzeitige Auswahl enthält hauptsächlich den Atomic Heli-Daddy. Stöcke sind ebenfalls in genügender Zahl vorrätig. • Training und Gebrauch des Lawinen Transceivers (Sender und Empfänger)




Rückerstattung

Die inneren Gebirgsketten im Südosten Britisch Kolumbiens sind berühmt für die Qualität und Quantität ihres

CMH steht für die großzügigste Rückerstattungspolitik

Schneefalls. In „vertical drop“ ausgedrückt, sind unsere

in der Heliski-Industrie. Sollten Sie Ihre garantierten

Abfahrten 500 bis 2.100 Höhenmeter (1.640 bis 6.888

Höhenmeter nicht erreichen, erhalten Sie für die nicht

Höhenfuß) „lang“ und befinden sich im vortrefflichsten,

gefahrenen

Rückerstattung

wildesten und unberührtesten Gebirgsgelände, das man

gemäß beiliegender Preisliste. Rückvergütungen werden

sich vorstellen kann. Wir fahren in weit offenem Gelände,

nur gewährt, wenn im Falle eines Maschinenschadens

auf Gletschern und in den Bäumen.

„vertical

metres“

eine

oder schlechten Wetters nicht geflogen werden kann.

Anzumerken ist, dass unsere Führer alles daransetzen, die

Darüber hinaus ist ein zusätzlicher Kredit vorgesehen,

besten Bedingungen zu finden, es aber aus Gründen der

— verrechenbar mit Ausgaben in der Lodge oder mit

Schneestabilität und der Flugsicherheit manchmal eng

Heli-Skiing bzw. Heli-Hiking Trips — wenn Sie wegen

werden kann (bei Wettertagen im Grenzbereich wird nur

Maschinenschadens oder schlechten Wetters weniger

im Wald gefahren). Da die meisten Wochen von einem

fahren konnten als:

Wettermix geprägt sind, müssen die Gäste in der Lage

Höhenmeter

Höhenfuß

Kredit Refund

10 Tage Trips

27.570

90.500

C$ 1.000

7 Tage Trips

19.500

64.000

C$ 1.000

5 Tage Trips

13.750

45.000

C$ 715

4 Tage Trips

11.000

36.000

C$ 570

3 Tage Trips

8.250

27.000

C$ 430

sein, auch mit sehr anspruchsvollen Verhältnissen fertig zu werden. Bin ich vorbereitet? Heli-Skiing ist nichts für Anfänger, wenig Geübte oder schwache Durchschnittsfahrer. Heliskitauglich sind Sie sehr wahrscheinlich, wenn Sie als Fortgeschrittener

Dieser zusätzliche Kredit ist innerhalb der nächsten

(mindestens

zwei Jahre auf jede beliebige CMH Heli-Skiing- oder

aber

guter

Durchschnitt)

in

den

letzten Jahren ziemlich aktiv waren und nun in

Hiking-Reise anwendbar. Er ist nicht in bar auszahlbar

unterschiedlichstem Gelände kontrolliert fahren können,

und nicht übertragbar. Falls Sie innerhalb der nächsten

von mäßig geneigten Gletscherfeldern bis hin zu steilen

zwei Jahre keine Reise bei CMH buchen, verfällt dieses

Waldabfahrten. Wechselnde Schneeverhältnisse sollten

zusätzliche Guthaben!

Ihnen nichts mehr ausmachen, weder daunenleichter, über

Häufige Fragen über Heli-Skiing

den

Kopf

steigender

„fluffy

powder“

noch

windgepresster „Plattenpulver“ bzw. Bruchharsch. Und alles, was dazwischen liegt, natürlich auch nicht.

Wie ist das Tiefschneefahren?

Sollten Sie ein starker Durchschnittsfahrer sein, dem lediglich die Tiefschneepraxis fehlt, empfehlen wir

Fantastisch. Genauer: Unsere 12 CMH Zentren bieten ein

größeres

exklusives Terrain

mit

weitaus

Ihnen die Buchung einer unserer „Powder Introduction

mehr

Weeks“ (siehe Seite 14: Sonderprogramme). Wenn die

Geländevariationen als jedes andere Skigebiet auf

grundlegenden Dinge stimmen, unterscheiden sich

unserem Planeten (insgesamt 15.765 Quadratkilometer

Tiefschneefahren und übliches Skilaufen nicht wesentlich.

oder 6.087 Quadratmeilen — fast 40 % so groß wie die

„First time Heli-Skiers“ sind anfangs oft

Schweiz). Jedes Gebiet umfasst mehr als 1.000 qkm

besorgt, dass

ihre Fähigkeiten nicht ausreichen, doch diese Angst

(386 Quadratmeilen) zum alleinigen Vergnügen unserer

verschwindet gewöhnlich nach den ersten Abfahrten.

Skifahrer und -fahrerinnen.




Die wichtige Frage nach diesen Fähigkeiten mag ein

Sie nicht ohnehin ständig Sport treiben, empfehlen

„Heli-Skier’s Profil“ deutlich machen:

wir Ihnen dringend, mindestens acht Wochen vor

• Sie

haben

während

der

letzten

Jahre

Reisebeginn ein geeignetes Konditionstraining zu

in

beginnen. Und solange Sie dann bei uns in den

herkömmlichen großen Skistationen beträchtliche

Bergen sind, raten wir Ihnen, an den professionellen

Erfahrungen gesammelt. • Sie

bevorzugen

Wetterbedingungen

bei

Gymnastikkursen teilzunehmen, die jeden Morgen zum allen

ohne

Schnee-

Zögern

und

Aufwärmen durchgeführt werden.

schwarze Was ist, wenn ich nicht gut genug bin?

Pisten. (Dabei ist daran zu denken, dass Heli-Skiing beträchtlich schwieriger sein kann als schwarze

Wenn Sie Ihre Fitness, Ihr Talent und Ihr Können

Abfahrten in einem konventionellen Skigebiet).

dramatisch überschätzt haben, behalten wir uns vor,

• Ausflüge über mehrere Tage finden Ihren beson­

Sie nach einigen Abfahrten zur Lodge zurückzubringen.

deren Beifall, und es macht Ihnen nichts mehr aus,

Das hängt allein von den Schneeverhältnissen und

eine Anzahl von Tagen hintereinander Ski zu fahren.

den Gefahren des Geländes ab, wo wir uns gerade befinden. Ihre Sicherheit und die der anderen Skifahrer

• Sie können mit den meisten mithalten, wenn auch

hat oberste Priorität. Wenn Sie mit Ihrer Gruppe absolut

womöglich noch nicht so elegant wie jemand mit

nicht mitkommen, können Sie aufgefordert werden, in

mehr Erfahrung.

der Lodge zu bleiben oder uns vorzeitig zu verlassen.

• Situationsbedingt können Sie mit Ihren Brettern

Sollten Sie in dieser Hinsicht Vorbehalte haben, werfen

schräg abrutschen, seitlich hochsteigen, traversieren

Sie bitte einen Blick auf unsere Sonderprogramme

und aus dem Stand Spitzkehren machen. Sie sind

(Seite 14).

vielleicht noch niemals im Pulverschnee gefahren, Wann ist die beste Zeit für Heli-Ski?

trotzdem haben Sie sich von den gepflegten Pisten fortgewagt und kommen jetzt abseits gut zurecht.

Diese Frage wird am häufigsten gestellt und ist, offen

• Vom Anfängerski sind Sie längst auf Hochleistungsski

gesagt, unmöglich zu beantworten. Unsere Saison

umgestiegen und haben den Unterschied natürlich

beginnt im Dezember. Um diese Zeit sind die meisten

sofort erkannt.

Skigebiete in Westkanada schon einige Wochen in Betrieb. Wir machen später auf, weil wir wissen, dass

Wenn Sie noch immer unsicher sind, ob Sie fürs Heli-

dann mehr als genug Schnee liegt und die Qualität

Skiing genügend vorbereitet sind, rufen Sie bitte unsere

des Skilaufens dann so hervorragend ist wie die ganze

Vertretung an. Gerne wird man mit Ihnen diskutieren

Saison über. Denken Sie daran, dass unsere Winter

und ein Video schicken, aus dem die normale

früher beginnen und länger dauern als diejenigen

Weiterentwicklung eines „First time Heli-Skier“ zu

„south of the border“, sprich USA.

ersehen ist.

Frühjahresskilauf birgt alle Schneearten in sich, vom Wie fit sollte ich sein?

Firn auf den Südhängen bis zum Pulver auf den

Fitness ist oft wichtiger als Fähigkeit. Je besser Sie in Form

Nordhängen. Die Tage sind im Frühling länger und

sind, desto mehr werden Sie vom Heli-Skiing haben und

die Temperaturen höher, was im allgemeinen mehr

desto geringer ist auch die Verletzungsgefahr. Wenn

Höhenmeter zulässt als sonst in der Saison. Um diese Jahreszeit fahren wir hauptsächlich im höheren,




Wie ist der durchschnittliche Schneefall?

offenen Gelände und suchen den Firnschnee, für erfahrene Heli-Skiers ein kostbarer Stoff von höchster

Er schwankt von Jahr zu Jahr beträchtlich, aber in

Attraktivität. Im Gegensatz zum Frühjahrssulz fährt sich

den aktuellen Skigebieten bewegt sich die saisonale

Firn wunderbar leicht, am wenigsten anstrengend

Schneefallhöhe zwischen 12 und 20 Metern. Dieser

von allen Schneearten. Andererseits setzen sich

lockere Neuschnee setzt sich schließlich auf ca. 2,5 bis 5

hochwinterähnliche Bedingungen oft im Frühjahr fort,

Meter. (Um also 1 Meter festen Altschnee zu bekommen,

wenn nach jedem Schneefall großartiges „powder-

müssen ungefähr 4 Meter Neuschnee fallen!). Da unsere

skiing“ angesagt ist.

12 Gebiete mit 15.765 km2 beinahe so groß sind wie die halbe Schweiz, können von einem Stützpunkt zum

Bieten Sie nur Reisen für eine Woche an?

anderen gravierende Unterschiede auftreten.

Nein. In zunehmendem Maße offerieren wir jetzt auch In welcher Höhe fahren Sie Ski?

Variationen unserer klassischen 7 Tage-Woche, nämlich 3, 4-, 5- und 10-Tage Trips, aber auch Powder Introduction, Powder

Masters,

Private

Gruppen

und

Unsere Skigebiete liegen größtenteils auf 1.800 bis

andere

2.800 m. In einigen Fällen landen wir auf 3.500 m

Sonderangebote. Neueste Informationen siehe unsere

und fahren bis auf 600 m hinunter. Die Höhe, in der

website. Also: viele Alternativen zum großen Thema.

tatsächlich gefahren wird, bestimmen jeden Tag die Guides und Piloten unter Berücksichtung der Wetter-

Welches Gebiet soll ich wählen?

und Flugbedingungen sowie der Stabilität und Qualität

Eine weitere wichtige Grundsatzfrage! Selbst wenn

des Schnees.

Sie sämtliche Gebiete bei gleichen Wetter- und Wie ist das Skifahren im Wald?

Schneebedingungen gefahren wären, würde Ihnen die Auswahl schwer fallen. Ausnahmen von dieser Regel:

Kanadisches „Tree Skiing“ ist ein einzigartiges Erlebnis.

Bobbie Burns, Galena, Kootenay und Monashees,

Wir fahren in naturbelassenen, alten Wäldern, wo der

sie sollten von Heliski-Neulingen nicht in Betracht

weite Abstand zwischen den hohen Bäumen (mit kurzen

gezogen werden.

Ästen) das Skifahren zum höchsten Genuß macht.

Falls Zugang und leichte Kommunikation mit der

In den vergangenen vier Jahrzehnten haben wir für

Außenwelt wichtig sind, sollten Sie zwischen Gothics,

viele Abfahrten sogar dichte Wälder ausgeholzt. Unsere

Kootenay, Monashees, Revelstoke, Valemount oder

Erfahrung mit den Wäldern sorgt auch dann für exquisite

McBride wählen. Spielen diese beiden Kriterien keine

Skimöglichkeiten, wenn die Sicht schlecht ist und oben

Rolle, kämen Adamants, Bobbie Burns, Bugaboos,

auf den offenen Hängen erhöhte Lawinengefahr

Cariboos, Galena oder Silvertip in die nähere Auswahl.

besteht. Da ein Teil Ihres Heliski-Aufenthaltes im Wald

(Die verschiedenen Preise zwischen den Gebieten

stattfinden wird, sollten Sie wissen, dass Tree Skiing,

reflektieren die unterschiedlichen Versorgungs- und

so prickelnd und erheiternd es ist, auch schwierig und

Betriebskosten der Lodges, von denen einige extrem

anstrengend sein kann!

abgelegen sind). Gibt es viele Tage, an denen nicht Ski gefahren wird?

Auf welches CMH-Gebiet die Wahl auch fällt, Sie werden überall die gleichen phantastischen Skimöglichkeiten

Da wir in einem solch vielfältigen Gelände und in

und die gleiche Freundlichkeit und Hingabe finden, die

derartig unterschiedlichen Höhen operieren, finden wir

Ihre Skiferien zu einem unvergesslichen Ereignis machen.

fast immer eine gute Skimöglichkeit. Im Durchschnitt




Muß ich einen Waiver unterzeichnen?

können wir pro Woche nur einen halben Tag überhaupt nicht Ski fahren. Sollten Sie das Pech haben, eine

Ja. Unser vordringlichstes Ziel ist, Ihnen ein sicheres

schwierige Woche zu erwischen, haben Sie unsere

Skivergnügen zu vermitteln, und unsere Guides und

Zusage der besten Rückvergütung im gesamten Heli-

Piloten wurden hart darauf vorbereitet, die Sicherheit

Skiing Geschäft (siehe Rückerstattung, Seite 6).

und

Qualität

des

Programms

zu

optimieren. Die

Instruktionen und das Sicherheitstraining bei Ihrer Ankunft

Wie werden die Gruppen eingeteilt?

sind darauf ausgerichtet, die Risiken des Heli-Skiings zu

Nach Ihrer Ankunft in der Lodge werden wir Sie

erklären und sie in Partnerschaft mit uns bestmöglich

fragen, mit welchem Tempo Sie fahren wollen, und

zu bewältigen. Aber während einige Risikofaktoren

unsere Guides werden entsprechende kompatible

handhabbar sind, trifft das für andere nicht zu, und

Gruppen zusammenstellen. Um das Skilaufen für alle

die dem Heli-Skiing innewohnenden Gefahren — sie

so genussreich wie möglich zu machen, liegt es im

übersteigen die normalen Risiken des täglichen Lebens

Ermessen der Führer, in welcher Gruppe Sie fahren

und des erholsamen Skilaufs — können nicht vollkommen

und ob während der Woche weitere Änderungen zu

eliminiert

erfolgen haben.

anerkennen, indem Sie vor Reisebeginn den CMH Heli-

Häufig treffen Gäste als Teil einer Gruppe ein, die auch

Skiing Waiver (Rechtsverzicht) unterschreiben. Ein Muster

beim Skilaufen zusammenbleiben möchte. Wenn sich

dieses Dokuments ist in deutscher Übersetzung auf Seite

die Gruppe aus gleich guten Fahrern und Fahrerinnen

25 abgedruckt). Bevor wir Ihren vollständig ausgefüllten

zusammensetzt, ist das wohl machbar. Bei der

und bezeugten Waiver inkl. der kompletten Adresse des

Gruppeneinteilung müssen wir jedoch das Können aller

Zeugen nicht vorliegen haben, können wir Ihre Buchung

Gäste in dem betreffenden Stützpunkt berücksichtigen

leider nicht akzeptieren!

und, der Sicherheit des Helikopters wegen, auch das

ankommenden

Wunschgruppen

müssen

diesen

Tatbestand

Sind Trinkgelder im Preis eingeschlossen?

Gewicht der einzelnen Fluggruppen. Die

werden. Sie

Sie sind nicht eingeschlossen und es werden auch

werden

keine erwartet. Wenn Sie aber der Meinung sind,

möglicherweise argumentieren, sie seien mit ihrem

der geleistete Service verdient eine Anerkennung,

unterschiedlichen Fahrkönnen einverstanden. Wenn

steht es Ihnen natürlich frei, bei der Begleichung

aber eine Gruppe falsch zusammengesetzt ist, führt

der Nebenausgaben am Ende Ihres Aufenthaltes

das oft dazu, dass auch die anderen Gruppen falsch

ein Trinkgeld zu geben. Alle Trinkgelder werden

positioniert sind, was die Sicherheit und Erlebnisqualität

unter das Lodgepersonal gleichmäßig aufgeteilt.

aller Gäste ernsthaft beeinträchtigt. Also: selbst wenn Sie als Teil einer „pre-formed group“ anreisen, die nicht auseinandergerissen werden möchte, müssen wir aus den genannten Gründen die Gruppen so einteilen, wie wir es für richtig halten. Maxime ist das fahrerische Können und der Gewichtsausgleich aller Gruppen.




Ausrüstung

Häufige Fragen zur Ausrüstung

CMH stellt seinen Gästen Ski und Stöcke zur Verfügung. Es besteht also keine Notwendigkeit, Ihre Ski von zu Hause mitzubringen, zumal unsere Ski und Stöcke keine

Was soll ich mitbringen?

Leihgebühr kosten. Wir haben keine Schuhe, Snowboards Der Platz im Helikopter ist der teuerste Posten Ihres

oder Telemarkski.

Heli-Ski Trips. Weil wir das Gepäck zu den meisten Einer der größten Durchbrüche in der Heli-Skiing

Lodges hochfliegen müssen, bitten wir Sie, nur das

Industrie war die Entwicklung der “Fat Skis”. Breiter und

wirklich Notwendige einzupacken. Verzichten Sie auf

kürzer als konventionelle Bretter, drehen sie bei jedem

umfangreiche Garderobe, in den Unterkünften besteht

Schnee erstaunlich leicht und machen das Fahren in

kein Kleiderzwang. Beschränken Sie sich auf eine Tasche

den Bäumen angenehmer. (Obwohl der Fat Ski vielen

fürs Handgepäck und einen Koffer von max. 18-20 kg.

Durchschnittsfahrern und -fahrerinnen das Heli-Skiing

Waschmaschinen gibt es für Sie in jeder Lodge. Denken

erst zugänglich gemacht hat, führte er oft auch zur

Sie aber bitte an einen leichten Trainingsanzug für die

Überschätzung des eigenen Könnens).

Morgengymnastik. Lassen Sie Ihre eigenen Ski und

Der Atomic Heli-Daddy ist inzwischen unser Tiefschneeski

Stöcke zu Hause und benutzen Sie unsere kostenlose

Nr. 1. Er bietet verstärkte Schwimmfähigkeit und —

Leihausrüstung, aber wir empfehlen Ihnen dringend, stets

dank seiner Schaumkern-Konstruktion — ein geringeres

Ihre Skischuhe als Handgepäck mitzunehmen!

Schwunggewicht,

was

zu

bedeutend

leichterem

Falls Sie Ihren Heli-Ski Trip mit einer anderen Reise

Drehen führt. Dieser Ski zeichnet sich durch vielseitige

verbinden, die mehr als einen Koffer erfordert, hält

Leistungfähigkeit und gutmütiges Verhalten in den

das Delta Calgary Airport Hotel Langzeit-Aufbewah-

verschiedensten Tiefschnee- und Geländebedingungen

rungsmöglichkeiten für unsere Gäste bereit.

aus und wird von Guides bevorzugt. Er ist in den Längen 150, 160, 170, 180 und 190 cm vorrätig.

Was ist über Skischuhe zu sagen?

Wir benutzen die leichten, haltbaren Stöcke von Scott

Wenn Sie ein gutes Paar Schuhe besitzen, brauchen Sie

und Goode und die Salomon Bindung, die sich seit vielen

keinen Rat. Hier nur ein paar Anhaltspunkte aus unserer

Jahren für unsere Belange besonders eignet.

Heli-Skiing Erfahrung: vermeiden Sie Druckstellen an Zehen, Knöcheln und unteren Schienbeinen. Wichtig ist auch ein gewisser Spielraum im Gelenkbereich, damit Sie die Knie nach vorn drücken können, ohne die oberste Schnalle öffnen zu müssen. Vergessen Sie nicht, dass wir zwar Ski und Stöcke haben, aber keine Skischuhe! Und Helme? Helme mit einer flachen Schale oder

mit abnehm­

barem Neopren-Ohrenschutz eignen sich gut fürs HeliSkiing. Der Ohrenschutz kann, temperaturabhängig, abgenommen werden. Einige Helme gehen über den

10


ganzen Kopf und lassen um die Ohren herum nur eine

laminierte Stulpen ergänzen das Beinkleid.

sehr kleine Öffnung frei. Diese können zu einem großen

Die „Neos Linie“ ist Teil unserer Lodge-Kollektion. Die

Sicherheitsrisiko werden, wenn sie verhindern, dass die

Hauptmerkmale der „Neos Linie“ finden Sie sowohl

Anweisungen des Guides gehört werden.

in den „Million Foot-Suits“ als auch bei den GuidesUniformen wieder.

Oberbekleidung?

Brillen?

CMH gibt sich die Ehre, unseren neuen Lieferanten für Oberbekleidung vorzustellen. Es ist die Firma Arc’Teryx

Die Brillen unserer Wahl kommen von Smith Sport Optics.

aus Vancouver, die mit ihrer Produktlinie unseren

Sie besitzen eine thermische Doppellinse mit UV-Schutz,

Vorstellungen in idealer Weise entspricht, sowohl was

sind stoßsicher und durch ihre Antifogbeschichtung von

die künstlerische Seite als auch die handwerkliche

unübertroffener Klarheit. Beim Turbomodell sorgt ein leise

Umsetzung angeht.

laufender, batteriebetriebener Föhn dafür, dass die Brille

In Zusammenarbeit mit unserer Entwurfsabteilung und

nicht beschlägt und mit einem optischen Einsatz auch

nach intensiven Tests unserer Guides hat Arc’Teryx mit

für Linsenträger geeignet ist.

„Neos AR“ exklusiv für CMH eine außergewöhnliche Heliski-Jacke und Hose entwickelt. Ausgestattet mit

Handschuhe?

einzigartiger Technologie (einschließlich modernster

CMH hat den Original-Gountlet schon vor mehr als

Gewebestruktur) und beispielhaftem Design hat Neos

30 Jahren entworfen. Unsere “Gordini powder gloves”

AR die Meßlatte in der gesamten Bekleidungsindustrie

lassen keinen Schnee eindringen und können durch

höher gelegt.

das auswechselbare Futter bei allen Temperaturen

Herkömmliche Konstruktionen überspringend, zeichnet

getragen werden. Für die Handflächen verwenden

sich die Neos AR Gore-Tex und Tweave Jacke und

wir das dauerhafte, synthetische Clarino-Leder, für die

Hose durch die Feinabstimmung der wasserdicht/

notwendige Flexibiltät der Finger einen dehnbaren Stoff.

atmungsaktiven Membranen und die anatomisch

Wegen seiner Wärme- und Saugeigenschaften besteht

sorgfältige Formgebung aus.

das Futter aus Vlies und Lavawolle, eine atmungsaktive

Den

Herausforderungen

des

Heli-Skiings

Membrane macht es wasserdicht. Fäustlinge von

gemäß

„Powder Pipeline“ mit derselben unvergleichlichen

besitzt die Neos AR Jacke einen hohen Kragen mit

Qualität bereichern das Angebot.

Innenkapuze, vier leicht zugängliche Außentaschen (eine für ein Funkgerät), eine Innentasche und einen

Sind diese von CMH empfohlenen Gegenstände in

verstellbaren Schneestopper gegen eindringenden

Ihren Lodges zu haben?

Pulverschnee. Die brillant gestaltete Neos AR Hose

Ja. Einzelheiten über unsere gut sortierten Shops

ist anatomisch, ergonomisch, mit tiefgeschnittenem

auf Seite 21. Wegen weiterer Informationen und

verdeckten Hosenschlitz, verstellbaren Hosenträgern

digitalen Bildern schicken Sie uns eine e-mail an

und Verstärkungen am unteren Bein, Knie und Sitz. Das

retailshop @cmhinc.com oder rufen Sie unsere

dehnbare Hinterteil ist mit einer Verkleidung versehen,

Shopabteilung unter 0 01 (403) 762-710 0 an.

Hand- und Oberschenkeltaschen, Kniepolster sowie

11


Heli-Boarding

CMH

heißt

Snowboarders

willkommen!

• Die Anstandsregeln sind für Skifahrer und Boarder

Nirgendwo in der Welt des schwerelosen Gleitens

gleich. Obwohl Snowboarder manchmal weitere

kann die Anmut der langgezogenen Bögen und

Bögen fahren, ist es nicht gut, sich nach vorn

ihres eleganten Bewegungsablaufes einen besseren

zu drängeln. Um den jungfräulichen Pulver mit

Ausdruck finden als in unseren wilden, ungestörten

anderen zu teilen, versuchen Sie, Ihre Spuren in

Bergen.

genügendem Abstand zu ziehen. Hängen Sie sich

CMH

herzlich

Heli-Boarding

ist

das

ultimative

Surferlebnis im Pulverschnee.

an vorausgehende Schwünge an und folgen Sie stets den Anweisungen des Führers.

Hier einige Hinweise und Ratschläge, wenn Sie bei uns genussvoll „hinabreiten“ wollen:

Häufige Fragen zum Heli-Boarding

• Sie müssen ein sicherer und erfahrener Boarder sein, der sich in mindestens 80tägiger Praxis ein umfassendes Können in jedem Gelände und

Gibt es ein Board, das sich für Tiefschnee

bei

am besten eignet?

unterschiedlichen

Schneebedingungen

angeeignet hat.

Wir versorgen unsere Skifahrer mit Skis, nicht aber unsere

• Die CMH Guides, von denen viele genau so gut

Boarders mit Boards. Deshalb ist es wichtig, das richtige

snowboarden wie skifahren, sind Experten im

Gerät dabei zu haben. Das ideale „backcountry

Auffinden der besten „lines“. Unser wildes Tiefschnee-

snowboard“ ist ein wenig länger und ein bisschen breiter

Terrain mit seinen mannigfachen Variationen richtig

als normal. Es ist speziell für Pulverschnee konstruiert

zu durchschauen, ist entscheidend. Es gilt, für welliges

(free-ride und free-style Boards sind oft zu kurz für unseren

und verwinkeltes Gelände das notwendige Tempo

Pulver). Unsere Heli-Boarders verwenden gelegentlich

beizubehalten und den Ablauf entsprechend weit

ziemlich lange Schwalbenschwanz-Bretter, perfekt für

vorauszusehen. Immer wieder kommt es vor, dass

„cruising“ und für offenes Gelände, aber schwierig

traversiert werden muß. Stellen Sie sich darauf ein,

im Wald, in Traversen, schräg abschüssigen Partien

dass dies meistens dort der Fall ist, wo der Helikopter

und bei „Plattenpulver“. Unsere Empfehlung ist ein

am Ende der jeweiligen Abfahrt wartet. • Snowboardausrüstung

und

Backcountry Board.

Snowboardkleidung

können Ihren Tag zum Vergnügen oder Missver­

Sollten Bindungen für Pulverschnee justiert sein?

gnügen werden lassen. Weiter unten finden Sie einige

Ja. Um ernsthafte Beinschmerzen zu vermeiden,

Empfehlungen.

empfehlen wir, Ihre Bindung leicht nach hinten zu

• Unser Tiefschnee ist gut fürs Gleiten aber schlecht fürs

verschieben. Dadurch wird das rückwärtige Ende mehr

Gehen. Wenn es sich also irgendwie machen lässt,

belastet und die Nase angehoben, so dass Ihr Board

bleiben Sie auf Ihrem Board. Um Stillstand zu vermeiden,

ständig auf dem Schnee schwimmt.

setzen Sie sich auf das Brett zurück, verlagern Sie Ihr Gewicht auf das hintere Bein und halten Sie die Nase des Brettes aus dem Schnee heraus.

12


Was ist über „step-in“ Bindungen zu sagen?

Zu den Handschuhen: Viele Heli-Boarders benutzen normale Handschuhe, die nicht sehr warm sind und

Wir empfehlen sie dringend. Wenn alte und exotische

sich kaum trocken halten lassen. Wir empfehlen unsere

neue Bindungen brechen, können diese sehr schwer

speziell angefertigten „powder gloves“ (siehe Seite 11).

wieder fixiert werden (bringen Sie entsprechende Ersatzteile mit!). Außerdem haben step-in Bindungen

Was ist über Helme zu sagen?

den Vorteil, dass sie viel leichter in den Korb des Helikopters passen. Das spart Zeit und bringt mehr

Hier gilt für Snowboarder dasselbe wie für Skifahrer;

Schwünge!

siehe Seite 10.

Welche Kleidung empfiehlt sich für „backcountry riding“? Viele Snowboard-Ausrüstungen sind großartig für die Skistationen, nicht aber für das Tiefschnee-Hinterland. Mehrlagige Unterwäsche ist ein Muß. Capilene und Vlies sind eine gute Wahl, Baumwolle ist es nicht. Ihre Kleidung muß warm sein, nicht zu eng, atmungsaktiv und vor allem wasserdicht. Ihre Jacke sollte einen eingearbeiteten „powder skirt“ haben, der weit über die Hose hinabreicht. Dies ist absolut notwendig, damit sich an der Taille kein Schnee ansetzt.

13


Sonderprogramme

Powder Introduction

Das Powder Masters Programm wurde konzipiert, damit unter der bewährten Leitung von Roko Köll unsere

Mit der richtigen Einstellung und technischen Anleitung

Freundschaft nicht erkaltet und Ihnen das Heli-Skiing zur

kann jeder starke Durchschnittsfahrer lernen, auch in

wirklichen Freude gereicht, so lange der Geist willig ist.

der rauhen Hochgebirgswelt gut zurecht zu kommen. Unsere sehr populäre Powder Introduction (Tiefschnee-

Tiefschnee-Meisterwochen stellen die Qualität des

Einführung) ist ein Fortbildungsprogramm, das Sie auf das

Skilaufens über die Quantität der Höhenmeter (geben

Heli-Skiing Tempo einschwört.

aber, wie überall, der Sicherheit den absoluten Vorrang). Zwei Guides für höchstens 10 Gäste pro Gruppe

Powder Introduction ist nichts für Anfänger oder solche,

gewährleisten

die mit dem Skifahren nach einigen Jahren Pause

ein

hohes

Niveau

an

individueller

Zuwendung. Wenn alles stimmt, wollen wir’s „krachen“

wieder anfangen. Es ist jedoch eine große Unterstützung

lassen. Ist aber der Schnee tückisch oder das Wetter

für engagierte Sportler, die seit einigen Wintern 20 bis

schlecht, werden

30 Tage pro Saison auf Brettern stehen, eine starke,

wir

trotzdem

die

besten

aller

Skimöglichkeiten für Sie finden. Es ist uns ein Bedürfnis, Ihre

aggressive Paralleltechnik besitzen, die Hochentlastung

Freude am Skilauf in den Bergen, die wir alle so lieben, bis

beherrschen, Spitzkehren machen, Steilhänge sicher

aufs äußerste zu steigern.

traversieren, seitlich abrutschen und sich an steilen

Powder Masters wird die ganze Saison über angeboten.

Engstellen nach allen Seiten bewegen können.

Wir brennen darauf, Ihre Meisterwoche zu einem

Powder Introduction ist also auf „First time Heli-Skiers“

hochgradigen Ereignis und unvergleichlichen Heliski-

zugeschnitten, die sich vorgenommen haben, auch

Erlebnis zu machen.

außerhalb der Piste in möglichst kurzer Zeit sicher und schnell zu sein. Jede Einführungsgruppe besteht aus 10 Personen,

Private Weeks

die von zwei speziell als Tiefschneelehrer ausgebildeten Wenn Heli-Skiing die ultimative Ski Erfahrung ist, sind

Guides betreut werden. Das erlaubt während des Fahrens

Private Wochen sehr wahrscheinlich der ultimative Weg,

viel praktischen Unterricht und, bei zu unterschiedlichem

diese Erfahrung zu erleben. Private Gruppen haben zwei

Niveau, eine Aufspaltung in zwei Gruppen.

Guides und das ausschließliche Benutzungsrecht für Tiefschnee-Einführungswochen werden die ganze Saison

einen Helikopter mit unbegrenzten Höhenmetern. Sie

über durchgeführt. Prüfen Sie die eingelegten Daten und

können also vollkommen selbst bestimmen, wie schnell

Preise oder informieren Sie sich auf unserer website.

und wie oft sie fahren wollen.

Powder Masters

Als CMH mit den Privaten Wochen begann, hatten wir keine Vorstellung, wie populär sie einmal werden würden.

Wir von CMH freuen uns aufrichtig, dass so viele Gäste

Aber die Chance, der Welt größtes Skivergnügen (inkl.

Jahr für Jahr wiederkommen. Einige von Ihnen begannen

Snowboarding) in privater Sphäre und größtmöglicher

schon mit Hans und Leo während der Anfangsjahre in den

Vielseitigkeit zu genießen, ist zur unumstößlichen Realität

Bugaboos, immer mehr stießen in den Jahren danach

geworden. Wir beherbergen Private Gruppen bis max. 10

zu uns. Es ist eine große Ehre, stets aufs Neue mit Ihnen

Personen die ganze Saison hindurch in den Lodges von

Ski zu fahren. Nach so vielen wunderbaren Erlebnissen,

McBride, Silvertip und Valemount, bis max. vier Personen

die wir zusammen auf den Bergen und in den Lodges

in Monashees und Revelstoke.

verbringen durften, sind Sie keine Kunden oder Gäste mehr, Sie gehören jetzt zur Familie.

Bobbie Burns

Es ist uns nicht nur bekannt, dass Heli-Skier im Herzen

(drei Gruppen zu je 11 Fahrerinnen und Fahrern)

und in der Seele ewig jung sind, sondern auch, dass den

Wenn Sie ein aufgeschlossener, gut vorbereiteter und

Rest des Körpers diese Botschaft nicht immer erreicht.

erfahrener Heli-Skier sind, der ein höheres Tempo und

14


weniger Gruppen mag, werfen Sie einen Blick auf

müssen die Eltern für ihre Betreuung sorgen (wir bieten

unseren Bobbie Burns Block auf Seite 16.

z.B. eine non-skier “nanny” Rate an). Auf diese Reisen können wir leider keinen New Guest

Kootenay Powder Light

Credit und keinen Group Organizer Nachlaß gewähren.

Klein, schnell, lenkbar und anpassungsfähig. Diese vier

Pay As You Play

Worte sind der Kern unseres neuen „Kootenay Powder Light“-Programms. Gefahren wird in einer von drei

Wir mögen zwar die großzügigste Rückerstattungspolice

Fünfergruppen, jede mit einem Führer im sechssitzigen

in der Branche haben, doch die Bedingungen können

Bell 407 Helikopter. Die leichte Maschine mit der

wir nicht beeinflussen. Daher sind wir froh, Ihnen eine

kleinen Gruppe lässt schnelle Aufflüge zu und gibt die

neue Möglichkeit anzubieten, die das finanzielle Risiko

erforderliche Flexibilität, überall im Skigebiet zu operieren

für Ihre CMH-Reise reduziert.

und interessante Abfahrten zu suchen, was bei größeren

Bei unserem “Pay As You Play”- Programm sind sämtliche

Gruppen so nicht möglich wäre.

Kosten für Unterbringung, Verpflegung und Lodge-

Familienwochen

Leistungen im Preis enthalten. Darüber hinaus zahlen Sie nur für das Skifahren, das Sie tatsächlich in Anspruch

Unsere Oster- und Weihnachts-Wochen für Familien sind

nehmen — so viel oder so wenig, wie Sie entschieden

speziell geeignet für 12- bis 17-jährige und ihre Eltern

haben — und was die Bedingungen zulassen.

(oder Großeltern, Tanten und Onkel). Die Familien fahren am Morgen zusammen Ski und wenn bei den Kindern

Wir bieten 3-, 4- und 7-Tage-Reisen an, bei denen

gegen Mittag die Kräfte nachlassen, können sie zurück

keine Höhenmeter eingeschlossen sind. Die derzeitigen

zur Lodge fliegen, während die Eltern noch ein paar

Kosten für Höhenmeter gehen aus der beigefügten

Abfahrten genießen. Natürlich haben auch sie die

Preisliste hervor.

Möglichkeit, nach dem Mittagessen oder bei Tankstops

Bitte beachten: Es wird mehrmals täglich die Möglichkeit

zurückzufliegen.

geben, zur Lodge zurückzufliegen. Aus Rücksicht auf die

Während dieser Woche sind die üblichen 30.500

anderen Skifahrer, die den ganzen Tag fahren möchten,

Höhenmeter pro Person enthalten, für die Kinder lediglich

können wir allerdings nicht anbieten, nach jeder Abfahrt

15.250 Meter. Dadurch sind sie nicht gezwungen, den

Heimflüge zu organisieren.

ganzen Tag durchzuhalten. Sehr ambitionierte Skifahrer unter ihnen können zum regulären Aufpreis weitere

Women’s Heli-Skiing

Höhenmeter fahren.

Auf zu neuen Höhen mit unseren Women Only Heli-Ski

In der Lodge warten auf die Kinder spannende Aktivitäten.

Reisen! Genießen Sie den Zauber, auf jungfräulichem

Unter

Schnee

professioneller

Leitung

werden

Schnee­schuh­

die

ersten

Schwünge

zu

ziehen. Jeden

wanderungen unternommen, Iglus und Schneemänner

Morgen bringt uns unser Air-Taxi zu den schönsten

gebaut oder die Kletterwand bezwungen (wo vorhanden).

Gipfeln, von wo aus wir mit unserem Guide den Genuß

Am Abend zaubert unser Küchenchef besondere Familien-

Tiefschneefahren erleben können. Den Tag beenden

Menüs für Groß und Klein. Weihnachten wird im Kreise der

wir mit einer entspannenden Massage, einem Bad im

Familie unter unserem Weihnachtbaum verbracht.

Jacuzzi, hervorragendem Essen und einer netten Runde mit neu gewonnenen Freunden am Kamin.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Kinder unter 12 Jahren bereit für Heli-Skiing sind, kontaktieren Sie bitte

Unsere Women-Only-Gruppe teilt die Lodge mit den

unsere Vertretung. Jüngere Kinder, die nicht Ski fahren,

anderen Gästen und entspricht dem “Pay As You

sind herzlich willkommen. Sie sind kostenfrei, allerdings

Play” Format.

15


Die Gebiete und die Lodges

Alle

neun

Berg-Lodges

und

auch

die

Bobbie Burns

drei

Stadtunterkünfte sind mit viel Phantasie auf die praktischen und ästhetischen Bedürfnisse der Heli-

Die Bobbie Burns Lodge ist der einzige Stützpunkt, wo

Skiers zugeschnitten. Komfortabel und behaglich,

man sowohl in den Purcells als auch in den Selkirks Ski

mit einem sorgfältigen Mix aus modernen und

fahren kann. Nur für körperlich durchtrainierte und sehr

traditionellen Elementen, würden sie selbst ohne den

erfahrene Leute, die es zu höherer Geschwindigkeit

Skisport wunderschöne Ferienorte abgeben.

drängt, bietet diese Geländekombination eine reiche

Unsere

Küchenchefs

und

Bäcker

Auswahl von Abfahrten im Wald und oben in der

stellen

Gletscherregion. Die 33 Gäste werden auf max. drei

verschwenderische Speisen und spektakuläre Desserts

Gruppen zu je 11 Teilnehmern aufgeteilt (normalerweise

zur Schau, die in den gemütlichen Speisesälen „family-

haben wir vier Elfergruppen), was den Aktionsradius

style“ serviert werden. Die Aufenthaltsräume sind

erweitert und mehr effektive Zeit auf den Hängen

geräumig und ungezwungen, alle mit einladendem

zulässt. Dank des unterschiedlichen Mikroklimas in den

offenen Kamin und gutsortierter Bar. Jede Lodge besitzt

eine

Sauna

und

einen

Whirlpool,

zahlreichen Tälern können wir hier praktisch bei jedem

das

Wetter tätig sein. Bobbie Burns bietet Heli-Skiing vom

professionelle Massagepersonal lockert müde Muskeln.

Feinsten in unseren Bergen oder, anders ausgedrückt,

Und kein Schlafzimmer ist ohne die behaglichen

in der ganzen Welt.

Daunenbetten ausgestattet! Weitere Einrichtungen: Spielzimmer, großer Trockenraum, Skishop für wichtige

Bekannte Abfahrten:

Gebrauchsartikel,

Snow Ocean, Little Sister, Killer Whale

Skiausrüstung

und

Kleidung.

Außerdem gibt es Schneeschuhe und Langlaufski mit Schuhen und Stöcken für beschauliche Fuß- und

Bugaboos

Skiwanderungen, die direkt an den Lodges beginnen.

An den Granittürmen der Bugaboo-Spires steht die Wiege des Heli-Skiings, hier hob Hans Gmoser 1965

Adamants

die faszinierende Variante des Skifahrens mit dem am

Hubschrauber aus der Taufe. Die Bugaboos sind unser

Zusammenfluß von vier größeren Tälern. Namensgeber

am meisten erschlossenes Gebiet mit einer seltenen

ist eine majestätische Ansammlung diamantharter

Vielfalt von Abfahrten oberhalb wie unterhalb der

Gipfel, die einer Nebenkette der Selkirks angehören.

Baumgrenze. Wie ein Heli-Skier schrieb: „Dieses Terrain für

Dort findet das gesamte Adamants Heli-Skiing statt. Die

sich zu haben ist, als ob einem Zermatt oder Chamonix

Selkirks sind berühmt für ihre langen Gletscher, tiefen

allein gehört.“ Auf diesen Gletschern zu schwingen, die

Täler und ihr schroffes, zerklüftetes Erscheinungsbild.

von massiven Monolithen umgeben sind, ist ein wahrhaft

Ausgezeichnete

gewaltiges,

unauslöschliches Erlebnis. Und unsere herrlich gelegene,

offenes Gletschergelände machen die Adamants zu

erst kürzlich umgebaute Bugaboo Lodge ist noch

einem unserer populärsten Gebiete.

immer der einzige Stützpunkt, von wo man zu diesen

Die

Adamant

Lodge

liegt

Waldabfahrten

spektakulär

und

weltberühmten Gipfeln hinaufgehoben wird.

Bekannte Abfahrten:

Bekannte Abfahrten:

Cancentrator, Silkroad, Sweet 16

Cannonbarrell, Kingsbury Pearl, Macarthy Glacier

16


Cariboos

zahllosen Waldabfahrten bis zu offenem GletscherSkilauf reicht.

Die Cariboo Lodge ist die schönste Bergunterkunft ihrer

Bekannte Abfahrten:

Art im gesamten Cariboo - Bereich, einem legendären

Endless Journey, Run of the Century, Breathless Bowl

alten Goldrausch Areal mit hochgelegenen Gletschern auf der Nordseite; weiten, endlosen alpinen Abfahrten und gutem Tree Skiing in atemberaubender Umgebung.

Kootenay

Zusammen mit dem konstant hohen Schneefall im North Tompson Valley bieten die Cariboos bis ins Frühjahr hinein

CMH Kootenay hat seine Basis im hübschen British

phantastisches Heli-Skiing von höchster Qualität.

Columbia-Dörfchen Nakusp am Ufer des Upper Arrow Lake, von Westkanada oder dem Nordwesten der USA

Bekannte Abfahrten:

mit dem Wagen bequem zu erreichen. Ski gefahren

Encore, Blackstone, Goldmine

wird in zwei Gebirgen, den Selkirks und den Monashees, die meisten „Runs“ befinden sich innerhalb und

Galena

außerhalb äußerst schneereicher Hochwälder. Das Operationsgelände wird von mehreren Helikopterplätzen

Die Galena Lodge liegt in einer wilden,einsamen Gegend,

angeflogen, zu denen die Gruppen von Kootenay heraus

und die variantenreichen, äußerst anspruchsvollen

mit Vans gebracht werden.

Waldabfahrten ringsum zählen zum Besten, was CMH zu

Das Skilaufen in Kootenay ist nur für stärkere, aggressive

bieten hat. Ski gefahren wird ausschließlich in der Badshot-

Fahrerinnen und Fahrer geeignet. Die Teilnehmer sollten

Kette der Selkirks, die für ihre Schneemassen, Gletscher,

eine gute Kondition haben und darauf eingestellt

herbe Schönheit und skiläuferische Qualität bekannt

sein, den ganzen Tag draußen zu bleiben, da es kaum

sind. Drei nahe der Lodge zusammenkommende Täler

eine

machen das Skilaufen bei fast jedem Wetter möglich.

Gelegenheit

gibt, zwischendurch

zur

Lodge

zurückzufliegen!

Galena ist nur für starke, aggressivere Fahrer und Fahrerinnen geeignet und sollte keinesfalls von „First time

Unsere Unterkünfte sind die Kuskanax und Tenderfoot

Heli-Skiers“ erwogen werden.

Lodges im Zentrum von Nakusp. Eigentümerin ist CMH, die auch die beiden Lodges betreibt und für großartigen

Bekannte Abfahrten:

Service in außergewöhnlich freundlicher Atmosphäre

Mega Bubba, Hanging Gardens, Freefall

sorgt. (Siehe Seite 4/5: Programmablauf – Die CMH Kootenay-Gäste).

Gothics

Bekannte Abfahrten: Pleasure Centre, Powder One, Empress

Die Gothics Lodge, im Goldstream River Valley der nördlichen Selkirks gelegen, wurde nach einer Gruppe

McBride

von Granitbergen benannt, deren Spitzen an gewaltige gotische Dome erinnern. Gothics, mit Zugang zu

McBride, das größte Gebiet von CMH, liegt in den Weiten

den Northern Selkirks und zu den Monashees, rühmt

der wilden Nord-Cariboos. Das kupierte, steile Gelände,

sich einer ausgezeichneten Geländevielfalt, die von

die gewaltigen Gletscherflächen und hochstämmigen,

17


nicht zu eng stehenden Bäume präsentieren ein riesiges

geeignet, die sich in anderen CMH-Zentren gewöhnlich

Potential allerbester Skimöglichkeiten. Beeindruckende

in den schnellsten Gruppen tummeln. Zwischen 60 und

Ausblicke auf die Spitzen der Premier Range und den

90 Prozent der Begierde des Objekts spielen sich im

Mount Robson, auch König der Rockies genannt,

ausgereiften, naturbelassen weiträumigen Wald ab.

dominieren die Gegend.

Zusammen mit dem besten Tree Sking der Welt sind die Monashees auch wegen ihrer langen und gleichbleibend

Das McBride-Areal ist bekannt für sein „unlimited

steilen Abfahrten geschätzt.

vertical skiing“ (was bedeutet, dass über die Garantie hinausgehende Höhenmeter nicht berechnet werden).

Monashees beherbergt die ganze Saison hindurch auch

Mit nur einer Privaten Gruppe ist es in McBride eben

Private Gruppen bis zu max. vier Fahrern/Fahrerinnen.

leichter, für die max. 10 Gäste den besten Schnee,

Vom regulären Programm unabhängig, erfreuen sich

das beste Gelände und die ihnen angemessene

diese Gruppen dank ihres eigenen Helikopters und

Geschwindigkeit herauszufinden.

zweier Guides unbegrenzter Höhenmeter.

CMH verfügt direkt bei der North Country Lodge

Bekannte Abfahrten:

über eine eigene komplette Unterkunft mit eigenem

Steep and Deep, Elevator, Bavaria

Speisesaal, komfortabler, holzofenbefeuerter Lounge, Massagezimmer und Whirlpool. Alle Räumlichkeiten

Revelstoke

in dem Neubau dienen mit ihren Annehmlichkeiten ausschließlich den CMH-Gästen. Die North Country

Mit Zugang zu den Monashees und den Selkirks,

Lodge liegt am Highway 16 in unmittelbarer Nähe des

definiert sich Revelstoke durch Tiefschnee, offenes

Dörfchens McBride.

Alpin- und Gletschergelände gewaltigen Ausmaßes und

Der Transport von Prince George nach McBride erfolgt

Waldabfahrten, die sich mit den besten aller anderen

mit einem Charterbus. Die Gäste werden gebeten, via

CMH-Stützpunkte messen können. Das riesige Gelände,

Vancouver, BC direkt nach Prince George, BC zu fliegen.

mit Vans und Haubschraubern rasch zu erreichen, erlaubt

Wir gehen davon aus, dass Sie am Freitagabend in Prince

uns, auch bei schlechtem Wetter gute Skimöglichkeiten

George eintreffen und am Samstagmorgen rechtzeitig

zu finden.

zu Ihrem CMH-Trip nach McBride starten. Nach der

Das

Ankunft am Flugplatz in Prince George werden Sie von

Eisenbahn-Städtchen

Revelstoke

ist

eine

der

ältesten Siedlungen Britisch Kolumbiens und hat sich

einem Fahrer in Empfang genommen und zum Coast Inn

seine Geschichte und seinen Charme bewahrt. Wir

gebracht, wo Sie übernachten. Die Fahrzeit von Prince

wohnen im Regent Inn, das sich im historischen Zentrum

George nach McBride dauert ca. 2 ½ Stunden.

von Revelstoke befindet. Das einer Familie gehörende

Bekannte Abfahrten:

und von ihr betriebene Hotel ist für hervorragende

Gas Me Up, Tattoo You, Courchevel

Küche, vortreffliche Unterkunft und freundliches Personal bekannt (und, quer über die Straße, macht sich ein Gesundheitsclub nützlich). Sie haben Gelegenheit, in

Monashees

aller Ruhe mit Freunden oder in einer größeren Gruppe zu speisen. Mit einem umfassenden Angebot und der

Die Monashees, wo vermutlich das schwierigste und

Anmut einer anheimelnden Kleinstadt sorgt Revelstoke

aufregendste Skifahren unserer sämtlichen Gebiete

für wohl abgerundet Heli-Ski Ferien.

stattfindet, sind nur für sehr gute CMH Heli-Skiers

18


Private Gruppen bis zu vier Personen finden in Revelstoke

Das Skigelände von CMH Silvertip in den Cariboos ist

ebenfalls die ganze Saison über Unterkunft. Auch sie

ungewöhnlich, seine Größe entspricht der Hälfte von

operieren mit ihrem eigenen Helikopter und zwei Führern

Luxemburg (1.462 Quadratkilometer, um genau zu

unabhängig vom regulären Programm und reizen ihre

sein) und bietet seinen Privaten Gruppen unbegrenzte

unbegrenzten Höhenmeter-Möglichkeiten aus.

Höhenmeter, davon etwa 80 Prozent im Wald! Nur wenige haben es jemals gesehen, noch viel weniger

Bekannte Abfahrten:

sind dort Ski gefahren, auf diesen schroffen und herrlich

High Roller, Copeland, Crawford

ursprünglichen Bergen des weit abgelegenen Teils von Britisch Kolumbien.

Silvertip

Der Transport nach Silvertip geschieht mit privatem Charterflugzeug von Calgary zum Städtchen Williams

Silvertip Lodge wurde vor einigen Jahren eröffnet, um

Lake,

Private Gruppen bis zu 10 Heli-Skiers unterzubringen.

gefolgt

von

einem

weiteren

Helikopterflug zur Lodge. Bei schlechtem Wetter fliegen

Silvertip liegt an der Küste des Quesnel Lake und war

wir eine alternative Landebahn an oder benutzen

ursprünglich ein „fly-in fishing camp“. Die Lodge ist

Bodentransport.

rustikal, einfach und doch komfortabel ausgestattet: acht gemütliche Schlafzimmer (sechs mit zwei Betten und

Bekannte Abfahrten:

zwei mit einem Queen-Bett, alle mit Bad, Aufenthaltsraum,

Promis Me, Gauley Wall, Old MacDonald

Speisesaal, Bar/Lounge mit Holzofen, Massagezimmer und

seeseitigem Außenwhirlpool, Dampfraum

45minütigen

und

Sauna. Neben der Lodge steht ein privates Häuschen mit zwei Betten und einem Bad.

19


Valemount

Häufige Fragen über die Gebiete und Lodges

Valemount, in ein imposantes Tal eingebettet, von dem es den Namen hat, liegt versteckt etwas außerhalb

Welches Gebiet und welche Lodge soll ich wählen?

eines Ortes, der ebenfalls diesen Namen trägt. Die mit allen Annehmlichkeiten ausgestattete Valemount

Wir beantworten diese Frage auf Seite 8. Um es

Lodge, — für nur max. 10 Gäste abseits der leicht

zusammenzufassen: Geländebeschaffenheit, Abfahrten

erreichbaren Siedlung gebaut — hat sich zu einem der

und Schneeverhältnisse sind in allen unseren Zentren

begehrtesten CMH-Stützpunkte entwickelt.

ziemlich gleich, und selbst wenn Sie jedes Gebiet bei

Operationsgebiet

sind

die

unermesslich

gleichen Wetter- und Schneebedingungen befahren

großen

hätten, würde Ihnen die Unterschei­dung schwer fallen.

Cariboos, wo sich unserer Privaten Gruppe das

(Ausnahme: Bobbie Burns, Galena, Kootenay, Monashees.

unterschiedlichste Gelände erschließt, von steilen und

Diese Stützpunkte sollten von Heliski-Neulingen nicht in

aufregend langen Waldabfahrten bis zu weit offenen

Betracht gezogen werden). Es ist wahr, Heliski-Veteranen

Gletscher Runs. Die Gäste erfreuen sich ihres eigenen

favorisieren oft eine Lodge oder ein Gebiet, was auf

Helikopters mit zwei Guides, was sie sehr beweglich

Freundschaft mit einzelnen Guides, extravaganten

macht und sagenhafte Möglichkeiten garantiert.

Kreationen eines bestimmten Lodge-Konditors oder ein

Da unsere dortigen Führer auch äußerst erfahrene Tiefschneelehrer

sind,

ist

Valemount

mit

spezielles Bergerlebnis gründen mag. Das ist ein bisschen

seinen

wie die Frage an einen Elternteil, welches seiner Kinder er

unbegrenzten Höhenmetern für Heli-Ski Oldtimers und

am liebsten hätte. Sie alle sind wundervoll.

Neulinge gleichermaßen ideal. Der Transport von Calgary erfolgt per Charterflug. Wenn

Kann ich Verbindung mit der Außenwelt haben?

das Wetter schlecht ist, fliegen wir einen anderen Platz

Wir versuchen, eine Situation zu schaffen, die es den

an oder organisieren einen Bodentransfer. Valemount

Gästen erlaubt, fernab hektischer Betriebsamkeit Ski

liegt 520 km nordwestlich von Cagary, Flugzeit etwa

zu fahren, auszuspannen, gut zu speisen und neue

75 Minuten.

Freunde kennenzulernen. Aber niemand kommt um

Bekannte Abfahrten:

die Tatsache herum, dass neue Technologien die

Monstre Bon, Crazy Horse, Morning Glory

Kommunikationslandschaft verändert haben. Wir sind herausgefordert, durch Fernhalten von allen neuen Einflüssen die Lodge-Atmosphäre zu bewahren und gleichzeitig den Gästen eine Basisversorgung anzubieten, auf die sie angewiesen sind. Also: An einem zentralen aber ruhigen Platz hat jede Lodge für ihre Gäste einen Computer mit Word, Excel und Zugang zum Internet. Auch ein Cat-5 LAN Internetanschluß für persönliche Laptops ist vorhanden (für letzte up-to-date Information bitte die individuelle Lodge Page auf unserer website anklicken. Faxgeräte gibt es in Revelstoke, Gothics, Kootenay, Monashees, McBride und Valemount.

20


Anzumerken

ist, dass

die

Benutzung

von

Was kann ich in Ihren Shops finden?

CMH-

Einrichtungen mit persönlichem Gerät auf Ihr eigenes

Alles, was Ihr Herz begehrt, vom Skianzug für Erwachsene

Risiko geschieht und es keinen entsprechenden Support-

bis zum Freizeitdress für Kinder. Jede Lodge führt ein

Service gibt (denken Sie auch daran, dass wir 110 Volt

komplettes Sortiment speziell entwickelter CMH-Kleidung

Wechselstrom haben). Und, dass wir aufgrund der

und auch viele Markenartikel aus der ganzen Welt.

weiten Entfernung unserer Lodges und des Mangels an

(Siehe Seite 10: Ausrüstung). Unsere Verkaufsargumente

Technik für diesen Service nicht garantieren können.

sind Qualität, Funktion, Einzigartigkeit und Wert. Jeder

Verbindungsprobleme können auftreten und teilweise

Gegenstand wird sorgfältig geprüft, bevor wir ihn

bis zu einer Woche andauern (unser Telefonnetzwerk

gutheißen. In unseren Läden finden Sie auch Filme,

läuft separat, so dass Sie sich per Modem einwählen

Sonnenbrillen, Reisetaschen, Souvenirs, alle Größen

können). Die Bandbreite ist begrenzt, und wir bitten die

von

Gäste daran zu denken, dass auch andere die Internet-

CMH-Modellen schicken Sie uns bitte eine e-mail an

(250)

retailshop@cmhinc.com oder rufen Sie unsere Shop

566-4111; Revelstoke 001 (250) 837-2107; Kootenay

Division in Banff an.

001 (250) 265-3618; McBride 001 (250) 569-0001. In den Gothics und Monashees gibt es Münzfernsprecher für abgehende

Gespräche, ankommende

Kann ich eine spezielle Diät bekommen?

Gespräche Bei besonderen Diät-Anforderungen bitte zwei Wochen

sollten an das CMH Office in Banff gerichtet werden. In

vor Reisebeginn einen kurzen Brief oder eine e-mail an

den Adamants, Bugaboos, Bobbie Burns, Cariboos und

unsere Vertretung schicken, die Ihre Anweisung nach

Galena geschieht die Kommunikation über Funktelefon

Kanada weiterleitet. Unsere Küchenchefs werden alles

(in Silvertip über Satellit). Diese Fernsprecher sind nur in

daransetzen, Ihren Erfordernissen gerecht zu werden.

Notfällen zu benutzen, alle ankommenden Nachrichten müssen deshalb über das CMH Büro in Banff laufen. Handy-Empfang

(Tri-Band)

besteht

etc.

Wegen weiterer Information und Bildern von unseren

Alle Zimmer in Valemount, McBride, Kootenay und 001

Zubehör

verschreibungspflichtiger Medikamente.

Revelstoke, Kootenay oder McBride.

Telefon. Valemount:

passendem

müssen sie mitbringen), besitzen wir einen Vorrat nicht

verlässlichen Service angewiesen sind, empfehlen wir

haben

mit

Und da wir keine Rezepte ausfüllen können (Sie

Verbindung in Anspruch nehmen möchten. Wenn Sie auf

Revelstoke

Innenschuhen

in

Was soll ich tun, wenn ich schnarche?

Kootenay,

Wenn

McBride und Valemount, der Anbieter ist Telus Mobility. In

Sie

es

sich

mit

Ihrem

Mitbewohner

nicht

verscherzen möchten oder aus medizinischen Gründen

Revelstoke haben Sie Empfang über Telus Mobility und

ein Einzelzimmer bevorzugen, sollten Sie auch ein

Roger Wireless.

Einzelzimmer buchen und den Aufpreis dafür zahlen.

Das

CMH

Office

in

001

(403)

762-7100.

Banff

hat

die

Öffnungszeiten:

Telefon-Nr.

Montag

Welche Stromspannung ist in Ihren Lodges üblich?

bis

Samstag von 8:30 bis 17:00 Uhr (Mountain Standard

Alle Lodges haben 110 Volt Wechselstrom (nicht 220 Volt).

Time). Ankommende Nachrichten werden täglich an die einzelnen Stützpunkte weitergeleitet.

21


Guides

Häufige Fragen über Guiding

Ein fundamentaler Bestandteil guten Heli-Skiings ist gutes Guiding. Unsere Mannschaft von 110 Führern hat eine durchschnittliche Berufserfahrung von 12,5 Jahren.

Was ist HeliCat Canada?

Die große Mehrzahl der CMH Guides sind durch die HeliCat Canada, deren gewichtiges Mitglied CMH ist,

International Federation of Mountain Guides Association

hat für den Betrieb von Helikopter- und/oder Snowcat-

geprüfte Bergführer, ein Prozeß, der im Schnitt acht

Skiunternehmen strenge Sicherheitsnormen festgelegt.

Jahre dauert. In ständigen Wiederholungskursen wird ihr

Nur wenn Sie mit einem HeliCat Canada - Mitglied Ski

Wissen über die Einschätzung von Lawinengefahr und

fahren, können Sie gewiß sein, von einem patentierten

deren Kontrolle, über Wetteranalysen und Bergrettung

Führer betreut zu werden, der sich an diese strengen

aufgefrischt und aktualisiert.

Normen hält. Weitere Informationen erhalten Sie unter Diese Heli-Ski Profis kommen aus Kanada, den USA, der

www.helicatcanada.com

Schweiz, Deutschland, Frankreich, Österreich, Italien und Neuseeland. Sie bringen ein starkes Sicherheitsdenken, glühende Liebe zum Skifahren und kameradschaftliche Verbundenheit mit, aber auch einen aufgelockerten Führungsstil und technischen Sachverstand. Und sie sind ein Grund mehr, dass sagenhafte 70 Prozent der Heli-Ski Gäste wiederkommen.

22


Sicherheit

Helikopter Sicherheit

Obwohl hierüber kein Zweifel besteht, sei noch einmal darauf hingewiesen: Das Thema Sicherheit lässt alles andere verblassen. Die Sicherheit hatte bei uns schon

Alpine Helicopters bietet CMH schon mehr als zwei

immer die erste Priorität, und unsere Guides und Piloten

Jahrzehnte einen gleichbleibend hochwertigen Ser­

sind hochausgebildete Risiko-Manager. Aber Heli-Skiing

vice. Alpine’s Piloten sind äußerst fähig, erfahren und

birgt auch Gefahren in sich, die jenseits unserer Kontrolle

speziell in unserer Bergwelt ausgebildet. Als aktive Teil-

liegen und die Sie mit uns teilen müssen. (Siehe Seite 9

nehmer an unserem Sicherheitsnetzwerk überwachen

„Muß ich einen Waiver unterzeichnen?“). Hier einige

sie ständig das sicherheitsrelevante Verhalten unserer

Punkte, die für unseren exzellenten Sicherheitsrekord

Gäste und demonstrieren ihnen vor dem ersten Flug,

maßgeblich sind:

auf was es rund um den Hubschrauber ankommt. Unser wichtigster Helikopter ist die düsengetriebene, zweimotorige Bell 212 mit 11 Passagieren. Für

Lawinen- und Schneesicherheit

kleinere Gruppen von vier oder weniger Personen und die Kootenay Powder Light - Programme verwenden

CMH hat durch Sammeln von Wetter- und Schnee-

wir hauptsächlich die Bell 407. Falls diese nicht zur Ver-

informationen, Auswertung der Schneestabilität, Ein­

fügung steht oder aus technischen Gründen ausfällt,

schätzung der Geländerisiken und Festlegung eines

kann sie durch eine Bell 212 ersetzt werden. In jedem

auf die gewonnenen Erkenntnisse zugeschnittenen Skiprogramms

ein

allumfassendes

Stützpunkt ist ein Fulltime-Ingenieur für die regelmäßige

Sicherheits-Ma­

Wartung zuständig. Alle Hubschrauber sind ausgerüstet

nagement für Schnee- und Lawinen entwickelt.

mit zwei modifizierten Kufen für Landungen im Schnee, In

jedem

Gebiet

Guide, unabhängig

macht vom

ein

Schneesicherheits-

jeweiligen

einem seitlich angebrachtem Korb mit Deckelver-

Skiprogramm,

schluß für die Ski und einem Radio für den ständigen

zusätzliche Beobachtungen, um die Entscheidungen

Funkkontakt zwischen Pilot, Guides, der Basis-Lodge,

des Führerkollektivs zu erleichtern. Die Beobachtungen werden per

zwischen

Telefonkonferenz

allen

CMH-Gebieten

ausgetauscht

und

anderen CMH Zentren und Hilfsquellen außerhalb.

täglich an

die

kanadische Lawinenzentrale weitergegeben, wo die aus der gesamten Heliski-Industrie eingehenden Daten zusammengestellt und analysiert werden. Wir sind an Lawinenforschungsprojekten der Universität Calgary und der Universität von British Columbia aktiv beteiligt.

23


Häufige Fragen über Sicherheit

Stellen Sie Lawinen Transceivers zur Verfügung? Ja. Jeder Heli-Skier muß während des Skifahrens

Hatten Sie jemals Unglücksfälle?

einen Avalanche Transceiver (Lawinensender und empfänger) bei sich tragen und vor der ersten Abfahrt

Eingedenk der Komplexität des Schnees und der

an einer obligatorischen Gruppeneinweisung in Theorie

Unkontrollierbarkeit des Hochgebirges, das mit unseren

und Praxis teilnehmen.

Helikoptern so schnell erreicht werden kann, hat sich HeliSkiing zu einer Kunst und gleichzeitig zu einer Wissenschaft

Kann ich mein eigenes VHF Funkgerät verwenden?

entwickelt. Aber trotz all unserer Anstrengungen über mehr als 42 Jahre hinweg, mit 145.040 Skifahrer-Wochen

Unsere Gästen dürfen gern ihr persönliches Funkgerät

und 8,1 Millionen Abfahrten, haben wir 32 Tote zu

mitbringen, doch ist unsere CMH-Frequenz auf Notfälle

beklagen, davon 23 in neun Lawinenunfällen.

begrenzt. Wenn Sie sich mit anderen Gästen unterhalten wollen, muß in ihrem Gerät eine alternative Frequenz

Kann ich meinen eigenen ABS-Ballon mitbringen?

einprogrammiert sein.

„ABS-Avalanche

Kann ich meinen eigenen MP3-Player benutzen?

Balloons“

können

zwar

benutzt

werden, dürfen aber aus Sicherheitsgründen unter

Heutzutage sind MP3-Player schon in Jacken und

keinen Umständen in die Hauptkabine mitgenommen

Helmen eingebaut, dennoch weisen wir darauf hin, dass

werden. Alle ABS-Rucksäcke müssen unter der Aufsicht

es aus Sicherheitsgründen nicht gestattet ist, während

des Führers im Skikorb, im Heckraum oder in einem

des Skifahrens Musik zu hören. Sie müssen den Guide

außen angebrachten Netz verstaut werden. Neben der

jederzeit hören können!

persönlichen Ausrüstung gehört auch die Mitnahme des „guest pack“ mit einer Schaufel, einer Lawinensonde und einem Erste-Hilfe-Päckchen (in einem der Rucksäcke ist auch ein Funkgerät) zum Aufgabenbereich der Gruppe. Was ist, wenn ich einen Unfall habe? Jeder Führer hat in seinem Rucksack einen Verbandskasten, mit dem er die meisten Unfälle vor Ort behandeln kann. Die mit zusätzlichem Wiederbelebungs- und Rettungsgerät ausgerüsteten Helikopter können in der Regel nahe bei der verletzten Person landen und sie sofort abtransportieren. Weitere Ausrüstung befindet sich an abgelegenen Plätzen und in den Lodges. Unser gesamtes Personal ist mit Rettungsplänen für Notsituationen vertraut. Da die Kosten eines Abtransportes über den Stützpunkt hinaus zu Ihren Lasten gehen, empfehlen wir dringend den Abschluß einer Reise-Unfallversicherung mit Bergungskosten und einer Reise-Krankenversicherung. Bitte wenden Sie sich an unsere rückseitig genannte Vertretung (siehe hierzu auch Seite 27).

24


CMH Heli-ski Rechtsverzicht (Waiver) Um sicher zu sein, dass Sie die dem Heli-Skiing innenwohnenden Gefahren vollständig verstanden haben, müssen Sie einen Waiver (Rechtsverzicht) unterschreiben, bevor wir Ihre Heli-Ski Bewerbung anerkennen können.

SAMPLE SAMPLE SAMPLE 25


CMH und die Umwelt

Auszeichnungen, Initiativen und Unterstützungen

Darauf fixiert, die Unversehrtheit unserer Bergwelt zu bewahren, ist es unser fester Entschluß, die Nachhaltigkeit von CMH und den Gemeinden Westkanadas, wo wir

• 2004 TIAC-Preis für nachhaltigen Tourismus der

leben, arbeiten und spielen, langfristig zu sichern. Wir

kanadischen Parks

haben den Öko-Tourismus schon lange bevor er einen Namen hatte praktiziert, und der sorgfältige Umgang mit

• 2004 Travel Alberta Alto-Preis für Nachhaltigkeit im

der Umwelt steht heute mehr denn je im Vordergrund

Tourismus

unserer CMH-Vision. • Beste Nachhaltigkeitsverfahren der BCHSSOA Zu diesem Zweck haben wir ein „Second Nature“Programm

etabliert,

das

unsere

• Tourism British Columbia’s 2004 Preis für

selbstauferlegten

umweltverantwortlichen Tourismus

Verpflichtungen bündelt und ins Rampenlicht stellt. Second Nature ist ein Weg, das Tagesgeschäft an unserer

• Tourism British Columbia’s 2004 Preis für

Strategie der Nachhaltigkeit auszurichten. Wir laden Sie

technologischen Tourismus

ein, mehr über dieses innovative Programm zu erfahren,

• Schnee- und Lawinenforschungsprogramm der

indem Sie die „Stewardship section“ unserer website

Universität Calgary

anklicken oder sich über info@cmhinc.com an Dave

• Kanadisches Lawinenzentrum

Butler, unseren Direktor der „Land Resources“, wenden.

• Lehrstuhl für Schnee- und Lawinenforschung an der Universität von British Columbia

Unsere Vision der Nachhaltigkeit

• Die Mark Kingsbury Stiftung (siehe Seite 30) Als Nordamerikas führender Betreiber des

• Erforschung und Überwachung der Tierwelt mit

Nachhaltigkeits-Tourismus wollen wir:

Schwerpunkt Bergziegen, Wolverines und Mountain

• mit der Umwelt verantwortungsbewusst umgehen,

Caribous

• die Leistungen gegenüber der Umwelt verbessern,

• Umgang mit Öl und gefährlichem Abfall

• die Nachhaltigkeitsbestrebungen unseres

• ABLE-Projekt für Vegetationsmanagement

Berufsstandes und des Tourismus anführen,

• Integrierte Holzgewinnung

• Mitarbeiter, Gäste und Lieferanten über unsere Nachhaltigkeitsziele und Initiativen aufklären und zu

• Energiehaushalt und Wassergewinnung

Aktionen anspornen,

• Preis des Präsidenten für Umweltinitative,

• in Übereinstimmung mit den Gesetzen und

Teil des Second Nature Programms und von

Verordnungen handeln,

Gemeinschaftsinitiativen.

• Forschungs- und Bildungsprogramme unterstützen,

Für weitere Informationen klicken Sie bitte

die unsere Nachhaltigkeit verbessern,

die Stewardship Sektion unserer website an

• zum ökonomischen und sozialen Wohlbefinden

(www.CanadianMountainHolidays.com/stewardship/).

unserer örtlichen Gemeinden beitragen und • durch finanzielle Überschüsse unserem Unternehmen eine nachhaltige Zukunft sichern.

26


Wie bucht man ein Heli-Ski Package?

Hier geht alles Wissenwerte hervor. Sollten Sie noch

nach Bestätigung des Platzes nicht mehr rückerstattbar

weitere Fragen haben, rufen Sie — wie immer — unsere

und nicht übertragbar, wird aber rückerstattet, wenn Ihr

auf der Rückseite genannte Vertretung an.

Ski-Trip nicht bestätigt werden kann oder Sie vorher Ihren Warteliste-Platz annullieren.

1. Wählen Sie Ihr Wunschziel und 2-3 Alternativen Gebiet, Termin und Trip-Nr. der Handbook-Beilage oder

5. Zahlen Sie den Restbetrag 90 Tage vor Reisebeginn

unserer Homepage entnehmen. Geben Sie wegen der

Unsere Vertretung schickt Ihnen ca. 16 Wochen vorher

starken Nachfrage auch 2 oder 3 Alternativen an, das

die Rechnung. Bei kurzfristiger Buchung wird der

erspart viel Zeit.

Package-Preis sofort fällig. Erfolgt der Rücktritt innerhalb

Achtung:

Bobbie

Burns,

Monashees sind nur für

Galena,

Kootenay

der 90-Tage-Frist, ist die Gesamtsumme nicht mehr

und

rückerstattbar.

routinierte Fahrerinnen und

Fahrer geeignet.

6. Zahlungsmodus

2. Nennen Sie unserer Vertretung Ihre getroffene Wahl

Unsere Vertretung akzeptiert Überweisungen, BankSchecks, Privatschecks, Kreditkarten (nur MasterCard

Bei mehreren Personen bitte auch die Namen und

oder VISA). Überweisungen, Bank- oder Privatschecks an

Adressen der übrigen Teilnehmer angeben. Die

die Order unserer Vertretung mit dem Vermerk „effektiv

Kommunikation geschieht per Telefon, Fax, e-mail

Can-$“. Bei Bankscheck bitte sicherstellen, dass dieser

oder Post.

Orderscheck auf eine kanadische Bank gezogen ist und

3. Sie erhalten dann sofort die notwendigen Unterlagen

einen maschinenlesbaren „Bar Code“ hat. Der Scheck

Unsere Vertretung schickt Ihnen ein komplettes Anmelde-

muß unbedingt Ihren Namen und die gebuchte Reise

formular und einen CMH Heli-Ski Waiver mit der Bitte,

enthalten! Alle Preise in Kanadischen Dollar.

beides ausgefüllt und unterschrieben zurückzusenden.

Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Beachten Sie, dass der Waiver (Rechtsverzicht) ordnungsgemäß unterzeichnet und bezeugt sein muß, bevor Ihre

Gemäß den CMH-Anmeldebestimmungen ist die

Buchung akzeptiert werden kann.

Anzahlung für eine Heliski-Reise nicht rückerstattbar und

Lesen Sie den Waiver und das Anmeldeformular sorg-

nicht übertragbar. Erfolgt der Rücktritt erst 90 Tage vor

fältig durch, um sich mit dem Inhalt vertraut zu machen.

Reisebeginn oder später, sind 100 % des Packagepreises zu zahlen! Aufgrund dieser strengen Konditionen ist

4. Leisten Sie Ihre Anzahlung binnen 2 Wochen

der Abschluß einer Reise-Rücktrittskosten-Versicherung

Spätestens dann muß Ihre Anzahlung — dem Anmelde-

obligatorisch, damit sich Ihr Rücktrittsrisiko auf ein

formular am besten als Scheck beigefügt — bei unserer

Minimum reduziert.

Vertretung sein, damit sie das Geld so rechtzeitig nach

Weitere Reise-Versicherungen

Kanada weiterleiten kann, dass es innerhalb der verbindlichen 30-Tage-Frist dort eintrifft.

Falls

Sie

medizinisch

und

persönlich

nicht

schon

Höhe des Deposits:

hinreichend

Can-$ 1.200 für Trips von 7 Tagen und länger,

dringend, dies für Ihre Heliski-Reise zu tun. Es gilt nicht nur,

Can-$ 700 für Trips von 6 Tagen und kürzer.

Ihr Unfall-, Bergungs- und Krankheits-Risiko abzudecken,

versichert

sind, empfehlen

wir

Ihnen

sondern auch Ihr Gepäck- und Haftpflicht-Risiko.

Die Anzahlung ist nicht rückerstattbar und nicht übertragbar.

Wegen Unterlagen und Beratung wenden Sie sich bitte an unsere rückseitige Vertretung.

Warteliste: Auch für eine Position auf der Warteliste ist eine Anzahlung von Can-$ 1.200 / 700 erforderlich. Sie ist

27


Häufige Fragen über Ankunft, Abreise, Buchung und Werbeprämie

Mit welchem Reisedokument muß ich mich ausweisen? Für die Einreise nach Kanada ist ein gültiger Reisepaß

Welche Stadt sollte ich anfliegen?

erforderlich. Das gilt auch für US-Bürger. Wer eine strafbare Handlung begangen hat, darf nicht nach

Für die meisten Heli-Skiers/Boarders ist es am besten,

Kanada einreisen.

nach Calgary zu fliegen. Die Kootenay-Gäste haben die Wahl, sich in Calgary, AB, Castlegar, BC oder

Gewährt CMH für das Organisieren einer Gruppe oder

Spokane, WA unserem Transport ins Skigebiet anzu-

die Einführung eines neuen Gastes eine Werbeprämie?

schließen. Die McBride-Gäste werden aufgefordert, via Vancouver, BC direkt nach Prince George,

Ja, aber nicht in Form eines Nachlasses auf den

BC zu fliegen.

Reisepreis. Vergütungen kommen erst am Ende des Aufenthalts zur Anwendung und können mit Ausgaben auf der Lodge kompensiert oder auf künftige HeliSkiing bzw. Heli-Hiking Trips angerechnet werden. Wenn Sie CMH einen neuen Gast oder eine ganze Gruppe bringen, sind wir der Auffassung, dass Sie hierfür eine Anerkennung verdienen. • New Guest Credit: Falls Sie schon einmal bei CMH zum Skifahren oder Bergwandern waren und uns einen neuen „Heli-Skier“ oder „Heli-Hiker“ zuführen, steht Ihnen ein New Guest Credit zu. Zwingende Voraussetzung ist aber, dass Sie uns die Person benennen, bevor diese ihre Reise antritt und dass Sie unserer Vertretung das New Guest CreditFormular (es geht Ihnen mit der Rechnung zu) ausgefüllt zurücksenden. Vergütungen ohne das genannte Formular können nicht gewährt werden, außerdem muß es uns vor Ihrem Eintreffen auf der Lodge vorliegen. • Group Organizers: Wenn Sie eine Gruppe von 10 oder mehr Gästen organisieren, steht Ihnen eine Provision zu, falls die Reise in eine Woche fällt, in der dieses Programm — unter bestimmten Bedingungen — anwendbar ist. Wegen der provisionsfähigen Wochen für die kommende Saison wenden Sie sich bitte an unsere Vertretung und fordern Sie dort die „Group Organicer’s Policy“ an. Gruppennachlässe sind den ganzen Sommer über auch auf Heli-Hiking Trips anwendbar.

28


Bergwandern und Bergsteigen

Vor dem Beginn einer langen Abfahrt mag sich ein Heli-

Zusätzlich zu drei-, vier- und sechs-Nächte Trips bieten wir

Skier fragen, was wohl mit diesen herrlichen, wilden,

spezielle Erlebnisreisen für die Familie an, Wanderungen

einsamen und winterweißen Bergen vergleichbar ist.

von Lodge-zu-Lodge, Yoga oder Photo-Workshops.

Antwort: Die selben herrlichen, wilden, einsamen und

Auch können wir mit Vor- oder Verlängerungswochen

buntfarbenen Berge im Sommer!

zu Westkanadas Sehenswürdigkeiten wie Banff, Lake Louise und Jasper aufwarten. CMH schneidert den

Seit Sommer 1978 fliegen wir „Hikers“ — nicht wenige

Ausflug auf Ihre Bedürfnisse zu, sei es richtiges Klettern

davon erprobte Heli-Skiers — mit dem Hubschrauber

(mit der Möglichkeit von Erstbesteigungen), leichtes

zum Ausgangspunkt anspruchsvoller Trecks, Klettertouren, langer

Wanderungen

und

reizvoller

„Krabbeln“ für Kinder, längere Wanderungen oder

Spaziergänge

nur ein wenig Umherstreifen in unserer herrlichen,

in unsere Berge hinauf. Ein CMH Heli-Skifahrer fasst

majestätisch einsamen Bergwelt.

die unvorhergesehenen Wunder des Heli-Hikings so zusammen: „Irgendwie hatte ich die Vorstellung, dass Heli-Hiking für jemanden wie mich, der sich in den Bergen wirklich fordern will, nicht das richtige wäre. Um so angenehmer war ich überrascht, als mich meine Führer, einige von ihnen alte Bekannte vom Winter, zu herausfordernden Fußmärschen ins Hochgebirge, auf Gletscher, hohe Bergrücken und zu einer oder zwei Gipfelüberquerungen mitnahmen. Es war sehr aufregend, die Berge, auf denen ich Ski gefahren bin, nun in ihrem strahlenden Sommerglanz zu sehen.“ Unser CMH Heli-Hiking Programm — ausgehend von den Lodges der Adamants, Bobbie Burns, Cariboos, Valemount, Monashees und Bugaboos — beginnt Anfang Juni und endet Mitte September. Erleben Sie dieses zauberhafte Fleckchen Erde mit Ihren Lieben, ohne dass Ihnen das Tempo vorgeschrieben wird. Von lustigen Schneeballschlachten und Rutschpartien bis zum Erklimmen eines Gipfels, den Sie im Winter vielleicht abgefahren sind, gehört unser Bergwandern zu den großartigsten Sommerabenteuern auf der ganzen Welt.

29


Die Mark Kingsbury Stiftung

In den 30 Jahren, die ihm vom Lodge-Mitarbeiter bis

Die Mark Kingsbury Foundation wurde ins Leben

zum Präsidenten und C.E.O. von CMH geblieben sind,

gerufen, um Mark’s Visionen und deren Verwirklichung

sprach Mark Kingsbury oft und mit großer Leidenschaft

langfristig zu begleiten. Zweck dieser Stiftung ist es:

über die umweltpolitische, soziale und wirtschaftliche Rolle

des

Abenteuertourismus

in

• Projekte anzuregen, zu unterstützen und zu

Westkanada.

fördern, die den Tourismus ökologisch und

Das waren aber nicht nur Worte. Es war Teil einer

sozial verträglich machen;

wohldurchdachten Philosophie. Mark wusste, dass Wildnis-Tourismus entscheidend zum Wohlergehen

• Umwelt-Seminare für Guides einzurichten;

unseres Teils der Welt beiträgt, und dass dieses Geschäft

• Forschungsaufgaben zu forcieren, die

nur erfolgreich sein kann, wenn die Umwelt geschützt

operationelle Abläufe in Touristikunternehmen

wird. Ihm war klar, dass der Tourismus Arbeitsplätze

umweltpolitisch verbessern;

schafft und höherwertige Berufe hervorbringt und

• Stipendien für Studenten des Abenteuertourismus

dass dies für viele unserer Gemeinden lebenswichtig

an höheren Schulen und Universitäten zu

ist. Mark machte sich zunehmend Gedanken über die

beschaffen; und

Notwendigkeit, die Diskussion mit soliden Fakten zu untermauern. Durch seine Unnachgiebigkeit wuchs

• Gemeinschaftsvorhaben der Nachhaltigkeit

er über Canadian Mountain Holidays in eine führende

zu begünstigen.

Rolle hinein, all diese Dinge Realität werden zu lassen.

Herzlichen Dank für die Zuwendungen, mit denen viele Freunde von Mark und damit von CMH die Stiftung bisher unterstützt haben. Für weitere Spenden dankt Ihnen schon jetzt die Mark Kingsbury Foundation PO Box 8026 Canmore, Alberta, Canada T1W 2T8

30


CMH Areas map

McBride Silvertip Valemount Cariboos

Monashees Adamants Gothics Head Office Bobbie Burns Revelstoke

Bugaboos Galena

Kootenay

31


CMH Area Information CMH Heli-Skiing Areas

Gebirgsketten

Höhe der Basis

Höhe des Skigebietes

Größe des Skigebietes

Mittlerer Schneefall auf 1800m

Unterkunft und Ausstattung

Adamants

Selkirks

955 m

900 m 3100 m

1073 km2 199 Abfahrten

1800 cm

16 DZ/2BZ und 15 EZ, alle mit Bad

1053 km2 224 Abfahrten

1500 cm

545 km westlich von Calgary, via Banff, Golden und Revelstoke

Kapazität: 44

Aufenthaltsraum | Speisesaal | Ski Shop | Bar | Spielzimmer | Whirlpool/Sauna | Massage | Waschmaschinen | Trockenraum | Übungsgeräte | Kletterwand | Versammlungsraum | Haartrockner

Bobbie Burns 314 km westlich von Calgary, via Banff, Golden und Parson

Purcells und Selkirks

1370 m

1370 m 3050 m

13 DZ/2BZ und 12 EZ, alle mit Bad Kapazität: 33

Aufenthaltsraum | Speisesaal | Ski Shop | Bar | Spielzimmer | Whirlpool/Sauna | Massage | Waschmaschinen | Trockenraum | Übungsgeräte | Kletterwand | Gästebüro | Versammlungsraum | Haartrockner

Bugaboos

Purcells

1490 m

300 km westlich von Calgary, via Banff und Radium

945 m 3050 m

1017 km2 206 Abfahrten

1200 cm

16 DZ/2BZ und 19 EZ, alle mit Bad Kapazität: 44

Aufenthaltsraum | Speisesaal | Ski Shop | Bar | Spielzimmer | Whirlpool/Sauna | Massage | Waschmaschinen | Trockenraum | Übungsgeräte | Kletterwand | Gästebüro | Versammlungsraum | Dampfraum | Haartrockner

Cariboos

Cariboos

1100 m

520 km nordwestlich von Calgary, via Banff und Jasper

1100 m 3000 m

1489 km2 382 Abfahrten (Cariboos + Valemount)

1400 cm

1180 km2 167 Abfahrten

1800 cm

16 DZ/2BZ und 12 EZ, alle mit Bad Kapazität: 44

Aufenthaltsraum | Speisesaal | Ski Shop | Bar | Spielzimmer | Whirlpool/Sauna | Massage | Waschmaschinen | Trockenraum | Übungsgeräte | Kletterwand | Versammlungsraum | Haartrockner

Galena

Selkirks

1050 m

425 km westlich von Calgary, via Banff, Golden und Revelstoke

1000 m 3100 m

16 DZ/2BZ und 12 EZ, alle mit Bad Kapazität: 44

Aufenthaltsraum | Speisesaal | Ski Shop | Bar | Spielzimmer | Whirlpool/Sauna | Massage | Waschmaschinen | Trockenraum | Übungsgeräte | Haartrockner

Gothics 515 km westlich von Calgary, via Banff, Golden und Revelstoke

Selkirks und Monashees

700 m

1200 m 3100 m

1923 km2 171 Abfahrten

1800 cm

9 DZ/Bad und 26 EZ, je 2 EZ mit gemeinsamer Dusche Kapazität: 44

Aufenthaltsraum | Speisesaal | Ski Shop | Bar | Spielzimmer | Whirlpool/Sauna | Massage | Waschmaschinen | Trockenraum | Übungsgeräte | Versammlungsraum | Haartrockner

Kootenay 513 km westlich von Calgary, via Banff, Golden and Revelstoke. 400 km nördlich von Spokane

Monashees und Selkirks

460 m

1060 m 2880 m

1155 km2 230 Abfahrten

1800 cm (709 in)

Tenderfoot und Kuskanax Lodge: DZ/2BZ, alle mit Bad Kapazität: 45

Speisesaal | Ski Shop | Bar | Spielzimmer | Hot Springs | Massage | Waschmaschinen | Trockenraum | Gästebüro | Versammlungsraum | Telefon/TV | Haartrockner

McBride

Cariboos

735 m

620 km nordwestlich von Calgary, via Banff und Jasper

1100 m 3000 m

2104 km2 219 Abfahrten

1400 cm

North Country Lodge: DZ/2BZ und EZ, alle mit Bad Kapazität: 10

Aufenthaltsraum | Speisesaal | Ski Shop | Bar | Spielzimmer | Whirlpool/Sauna | Massage | Waschmaschinen | Trockenraum | Übungsgeräte | Telefon/TV | Haartrockner

Monashees 548 km westlich von Calgary, via Banff, Golden und Revelstoke

Monashees und Selkirks

580 m

580 m 3140 m

1712 km2 275 Abfahrten

2000 cm

26 Z. mit 2 Queen-Betten, 22 Z. mit 1 Queen-Bett, alle mit Bad Kapazität: 48

Aufenthaltsraum | Speisesaal | Ski Shop | Bar | Spielzimmer | Whirlpool/Sauna | Massage | Waschmaschinen | Trockenraum | Übungsgeräte | Kletterwand | Gästebüro | Versammlungsraum | Telefon/TV | Dampfraum | Haartrockner

Revelstoke 413 km westlich von Calgary, via Banff und Golden

Monashees und Selkirks

460 m

500 m 2700 m

1597 km2 310 Abfahrten

1800 cm

The Regent Inn: DZ/2BZ und EZ, alle mit Bad Kapazität: 48

Dining Room | Ski Shop | Bar | Whirlpool/Sauna | Massage | Laundry SERVICE | Drying Room | Business Office | Meeting Room | Phone/TV | Hairdryers

Silvertip

Cariboos

730 m

1000 km nordwestlich von Calgary, via Golden, Revelstoke und Kamloops

950 m 2600 m

1462 km2 128 Abfahrten

1800 cm

Silvertip Lodge: 8 2BZ und 1 2BZ-Chalet, alle mit Bad Kapazität: 10

Aufenthaltsraum | Speisesaal | Ski Shop | Bar | Whirlpool/Sauna | Massage | Waschmaschinen | Trockenraum | Haartrockner

Valemount 520 km nordwestlich von Calgary, via Banff und Jasper

Cariboos

795 m

1100 m 3000 m

1489 km2 382 Abfahrten (Cariboos + Valemount)

Aufenthaltsraum | Speisesaal | Ski Shop | Bar | Whirlpool/Sauna | Massage | Waschmaschinen | Trockenraum | Übungsgeräte | Gästebüro | Versammlungsraum | Telefon/TV | Haartrockner

32

1400 cm

Valemount Lodge: 10 DZ/2BZ und EZ, alle mit Bad Kapazität: 10


+49 (0)6081-2082 Die letzte Nummer, die Sie wissen mĂźssen

Bitte rufen Sie an oder schreiben Sie uns. Als Ihre CMH Vertretung beraten wir Sie gerne und schicken Ihnen auf Wunsch sofort das CMH Heli-Skiing

Concept and Design by Tim Nokes Design. Printed in Canada Š2006

Handbook, die berauschende DVD und weiteres Informations material zu.


CMH Heliskiing Guide (deutsch)