Page 9

Linke Seite (im Uhrzeigersinn): an den Canal Grande mit Louis Vuittons Reise­ führer „Venice“, 30 Euro, und Monogrammkoffer „Alzer 60“, 5400 Euro. Darin: Art déco-Schal „Nirvana“ im Farbton „Tiffany“, 164 Euro, neben Kra­ watte „Domus“, 223 Euro, beides von Rubelli. Dahinter „Caresse Diamond“ von Osborne & Little, 86 Euro, auf Velourshemd „Proof“ von Sahco, 120 Euro. Gürtel aus ­Misias „Plume du Toucan“, 259 Euro, und Glam-Jackett „Rubans Jacquard“ von Hermès, 440 Euro. Vorne Kinnasands Baumwollshirt „Mesh Polo“, 92 ­Euro, mit Silberbutton „Bunny“ von Saskia Diez, 39 Euro. Laken aus Jim Thompsons Trevira „Sala“, 215 Euro. Kamera privat. Alle Preise je Meter.

Diese Seite: beim Mailänder Salone mit Mansur Gavriels Leder-Weekender, 1325 Euro über Mytheresa, und Tuch „Derain“ von Manuel Canovas, 165 Euro. Davor: Belstaffs Titaniumbrille „Beckington 2“, 690 Euro, und „Classic Fu­ sion Blue Ceramic“ mit Alligatorband von Hublot, 9700 Euro. Socken aus Éli­ tis’ rotem „Private“, 79 Euro, und Rubellis Seidengemisch „Vanity“, 243 Euro. Vorne Jeanshemd aus Baumwollleinen „Wax“ von Kinnasand, 149 Euro. Da­ neben im Stapel: „Ashfield Twill Floral“, 167 Euro, auf „Studio Linen“ im Farb­ ton „Begonia“, 245 Euro, beides von Ralph Lauren Home. Überwurf „Parti­ tion“ von Hermès, 231 Euro, dahinter „Limoni“ von JAB Anstoetz, 110 Euro.

AD 04/2018  

AD Architectural Digest Germany, April 2018 – "Italien"

AD 04/2018  

AD Architectural Digest Germany, April 2018 – "Italien"

Advertisement