Issuu on Google+

Informatik in der Architektur | InfAR Ergebnisse des Seminars

to BIM or not to BIM Juli 2011 Betreuung: Dr. (cand) Danny Lobos, Vertr.-Prof. Dr. Reinhard Koenig, Prof. Dr. Dirk Donath und Norbert Gr채ser

Bauhaus-Universit채t Weimar, Professur Informatik in der Architektur, Belvederer Allee 1, 99421 Weimar Fon: +49/3643/584201, caad@architektur.uni-weimar.de, http://infar.architektur.uni-weimar.de


Danny Lobos, Reinhard Koenig und Dirk Donath Ergebnisse des Seminars to BIM of not to BIM, SS 2011 Weimar 2011

Bauhaus-Universität Weimar, Professur Informatik in der Architektur Belvederer Allee 1, 99421 Weimar http://infar.architektur.uni-weimar.de

Titelbild: Hauptgebäude, Geschwister-Scholl-Straße 8 © Bauhaus-Universität Weimar

Redaktionelle Anmerkung: Prof. Dr. Dirk Donath leitet die Professur Informatik in der Architektur an der Bauhaus-Universität Weimar. Dr. Reinhard König ist Vertretungsprofessor der Professur Informatik in der Architektur an der Bauhaus-Universität Weimar. Dipl-Ing Danny Lobos ist Promovend an der Professur Informatik in der Architektur an der Bauhaus-Universität Weimar. Das Seminar wurde unterstützt von der Firma Tech Data GmbH & Co. OHG, Herr Norbert Gräser


to BIM of not to BIM

Bauhaus-Universität Weimar | Informatik in der Architektur

to BIM of not to BIM: Building Information Modeling in der Praxis Danny Lobos1, Reinhard Koenig2 und Dirk Donath3 1

danny.lobos@uni-weimar.de, 2reinhard.koenig@uni-weimar.de, 3donath@uni-weimar.de

Abstract In den letzten Jahren hält BIM als neuer Ansatz in der computergestützen Architekturplanung weltweit Einzug. Es versteht sich als CAAD 2.0 oder parametrisches Gebäudemodell, in dem 3D-Modelle, Objektdaten und 2DZeichnungen verschiedener Gewerke miteinander in Beziehung gesetzt werden. In diesem Kurs werden die Möglichkeiten, Grenzen und der Nutzen dieses parametrischen Designansatzes anhand eines Beispielprojekts mittels verschiedener Softwareumgebungen evaluiert. Die Studenten werden in den Programmen Revit, ArchiCAD, Vectorworks und Allplan geschult. Die Teilnehmer werden am Ende des Kurses einen fundierten Einblick in die Funktionsweise der behandelten BIM-Programme haben und deren Vor- und Nachteile individuell bewerten können.



to BIM or not to BIM