Issuu on Google+

UNI KarriereGuide

2013


w

w

w

.

Wien Graz

b

e

s

t

i

n

f

o

.

a

t

7. bis 10. 3. 2013 • Wiener Stadthalle

Salzburg

17. bis 19. 10. 2013 • gemeinsam mit der

21. bis 24. 11. 2013 • Messe Salzburg

www.facebook.com/bestinfo.at

www.twitter.com/bestinfo_at

D i e

g r o ß e

B i l d u n g s m e s s e


UNI KarriereGuide


Impressum Herausgeber: absolventen.at Informationsdienstleistung GmbH Hafenstraße 47-51, 4020 Linz, Austria Tel. +43 (0) 732 77 00 77 0 Fax. +43 (0) 732 77 00 77 - 11 E-Mail. office@absolventen.at Web. www.absolventen.at ISBN. 978-3-9503435-5-7 Die vom Herausgeber und den Unternehmen im KarriereGuide veröffentlichten Inhalte (einschließlich der Bilder, Grafiken, Logos, etc.) unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums. Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Anzeigen und Einträge. Ein Nachdruck, auch nur auszugsweise, ist nicht gestattet. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist das Handelsgericht Linz. Aus Gründen der Lesbarkeit wurde bei Beiträgen von Content-Partnern die männliche Form gewählt. Die Angaben beziehen sich auf beide Geschlechter.


Vorwort

Kluge Menschen suchen sich die Erfahrungen aus, die sie zu machen wünschen.

A. Schlesinger, US-Historiker

Für einen erfolgreichen Karrierestart ist es wichtig, den Überblick über die vielen Karriereangebote und Weiterbildungsmöglichkeiten zu behalten. Eine Orientierungshilfe soll Dir der KarriereGuide von absolventen.at bieten. Er enthält wertvolle Tipps für die perfekte Bewerbung, interessante Weiterbildungsangebote und die Chance, die besten Unternehmen und ihre Jobangebote näher kennenzulernen. Wir von absolventen.at wünschen Dir viel Erfolg und einen guten Start in Deine Karriere.

Bernhard Scheubinger, MBA CEO


Studieren

Zügellos

Genial

Welt

I like!

Trends Wir bieten Studierenden eine Plattform um Erfahrungen zu sammeln, Ideen zu veröffentlichen, Kontakte zu knüpfen und erste Schritte in Richtung Berufsleben zu setzten. Nicht nur die Redaktion wird von Studierenden geführt, sondern von der Werbepartnerakquise, über Layout bis zum Vertrieb wird alles von Studierenden erstellt.

Sei dabei. Werde ein Teil von ZeiTloS.

//6

DIE ZEITLOS DAS STUDENTENMAGAZIN

www.diezeitlos.at


Xenium: Vom Top-Talent zum Top-IT-Beraternachwuchs

I

T-Systeme bilden heute das Rückgrat der Unternehmen. Führungskräfte sind deshalb immer häufiger auf das Fachwissen und die Erfahrung externer BeraterInnen angewiesen. Alte Systeme sind zu optimieren; neue Systeme müssen entworfen, entwickelt und eingeführt werden. Für Informatiker, Wirtschaftsinformatiker und Naturwissenschaftler (m/w) gibt es folglich viele spannende IT-Projekte. Wäre das auch eine Aufgabe für Sie?

Trainee-Programm mit Auszeichnung Bei Xenium entwickeln Sie sich in 1-2 Jahren vom Top-Talent zum Top-IT-NachwuchsberaterIn. Sie lernen, fachliche Probleme zu lösen, sich in heterogenen Teams zu behaupten und vertrauensvoll mit Kunden zusammenzuarbeiten. Von Anfang an arbeiten Sie mit erfahrenen Kollegen in Kundenprojekten. Sie gestalten Teilaufgaben selbständig und übernehmen somit sofort Verantwortung und Führungsaufgaben. In umfassenden Trainings bauen Sie Ihr fachliches, technisches und organisatorisches Wissen aus und stärken Ihre SozialkompetenTorben Volkwein zen. Unsere Trainees seit August 2012 überzeugt das ProTrainee bei Xenium gramm: Michael Schaub findet „vor allem die Mischung aus IT- und betriebswirtschaftlichen Problemen und die ganzheitliche Betrachtung der Aufgaben spannend.“

Torben Volkwein schätzt hingegen „die vielfältigen Trainings und das Gefühl, auch als Trainee von Anfang an ins Team integriert zu sein.“ Die Absolventa GmbH hat das TraineeProgramm der Xenium AG deshalb als karrierefördernd und fair bewertet.

Ihr Profil

Michael Schaub seit Oktober 2012 Trainee bei Xenium

Sie sind AbsolventIn eines informatiknahen Studienganges, wollen kritische Projekte vorantreiben und blicken gerne über den Tellerrand. Neben einer sehr guten akademischen Ausbildung besitzen Sie Persönlichkeit: Wir setzen auf Vertrauen, Respekt und Integrität. Schließlich sollen Sie auch menschlich in unser Team passen und Xenium beim Kunden bestmöglich repräsentieren! Fühlen Sie sich angesprochen?

Bei Xenium zählt jede/r Einzelne Xenium ist ein unabhängiges, inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in München und Projekten in den DACH-Ländern. Seit 15 Jahren sind wir erfolgreich, weil wir auf ein starkes Team zählen können – ein Team, in dem jede/r Einzelne gleichermaßen zählt. Können wir auch auf Sie zählen? Dann bewerben Sie sich bei Barbara Kuhndörfer: barbara.kuhndoerfer@xenium.de www.xenium.de

7

//


Sie werden Dich finden

Unternehmen suchen in Ihrem TalentPool nach zuk端nftigen MitarbeiterInnen.

//8


Die faszinierende Welt der analogen Mikrochips

D

er Erfolg von ams hat ein einfaches Rezept: ein internationales Team an motivierten und kreativen Mitarbeitern, innovative Produkte und Topkunden auf der ganzen Welt. Die Welt um uns herum ist analog und ams verbindet diese Welt nahtlos mit der digitalen Welt. Es ist heutzutage offensichtlich, dass elektronische Geräte ein integraler Bestandteil unseres Lebens geworden sind. Diese Systeme werden immer fortschrittlicher und bieten immer neue Fähigkeiten und Funktionen. Ein modernes Smartphone besitzt etwa mehr Rechenleistung als ein Großrechner der Vergangenheit. Familienautos sind heute mit elektronischen Systemen und Sicherheitsmaßnahmen ausgestattet, über die einst nur Rennautos verfügten. Dank präziser elektronischer Steuerungen können industrielle Anlagen immer komplexere Produkte mit wesentlich höherer Präzision erzeugen als noch vor einem Jahrzehnt denkbar gewesen wäre. ams bietet innovative Analoglösungen für die anspruchsvollsten Anwendungen, immer dort wo es um höchste Genauigkeit, besondere Zuverlässigkeit oder stromsparende Lösungen geht. Zahlreiche bahnbrechende Neuerungen „made in Austria“ in Anwendungen wie magnetische Positionssensoren, stromsparende bildgebende Verfahren in der Medizin (Computertomografie), Power Management, stromsparende Hochfrequenz-Lösungen, optische Sensoren, Audio-Verstärker und Batteriesensoren, werden bei ams entwickelt und produziert. Die Kreativität und der Erfindungsgeist der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ein globales Team aus 19 Nationen, sind die treibende Kraft hinter den innovativen Produkten und Lösungen

des Unternehmens und bestimmend für den Markterfolg von ams. Stolz ist man bei ams auf das besonders gute Arbeitsklima, zahlreiche Weiterbildungs- und Karriereförderungsmöglichkeiten und Beteiligung der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Unternehmenserfolg. Programme wo neue Produktvorschläge, Experimente und Veröffentlichungen belohnt werden sowie Bonusprogramme für Schlüsselprojekte, sind weitere attraktive Bestandteile der Mitarbeiterförderung und - bindung. Alle offenen Positionen sind auf unsere Website zu finden. www.ams.com/careers. Die Kreativität und der Erfindungsgeist der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ein globales Team aus 19 Nationen, sind die treibende Kraft hinter den innovativen Produkten und Lösungen des Unternehmens und bestimmend für den Markterfolg von ams. Programme wo neue Produktvorschläge, Experimente und Veröffentlichungen belohnt werden sowie Bonusprogramme für Schlüsselprojekte, sind weitere attraktive Bestandteile der Mitarbeiterförderung und –bindung.

Über ams ams entwickelt und produziert hochleistungsfähige Analog-Halbleiterbauelemente, die innovative Lösungen für die schwierigsten Herausforderungen seiner Kunden bieten. Die Produkte von ams zielen auf Anwendungen, die extrem hohe Genauigkeit, einen weiten Dynamikbereich, hohe Empfindlichkeit und ultra-geringe Leistungsaufnahme erfordern. Das ams Produktangebot umfasst Sensoren, Sensorschnittstellen, Power-Management-ICs und Wireless-ICs für Kunden in den Consumer-, Industrie-, Medizintechnik-, Funkkommunikations- und Automobil-Märkten. ams hat seinen Hauptsitz in Österreich, beschäftigt weltweit über 1.300 Mitarbeiter und bedient über 7.800 Kunden in aller Welt. ams ist der neue Name von austriamicrosystems.

9

//


Inhaltsverzeichnis Impressum

4

Vorwort

5

Erste Orientierung Studium fertig was nun?

16

Der Chef bin ich! Was NeugründerInnen beachten sollten

24

The Best To Start

26

absolventen.at Statistik

30

Die Jobsuche Jobs finden

36

Alles rund um die Bewerbungsunterlagen

38

Mit guten Unterlagen bei der Bewerbung punkten

42

Alles rund um das Bewerbungsgespräch

44

Verdammt, was mache ich eigentlich hier?

52

Der Weg zum Traumjob – Ist Persönlichkeit wichtiger als Erfahrung?

54

Interessante Unternehmen im Überblick 3M Österreich GmbH

17

Adworx

163

Aiesec

92

Allgemeine Baugesellschaft - A. Porr AG ALPLA Werke, Alwin Lehner GmbH & CoKG ams AG APC Business Services GmbH

21, 58 59 9 23


AXIS Flight Training Systems GmbH

23

BEKO Engineering & Informatik AG

164

Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik Ges.m.b.H BeSt

3

bet-at-home.com

60 2 33, 62

BFP Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs GmbH

33

BHM INGENIEURE - Engineering & Consulting GmbH

61

Chancenland Vorarlberg

119

CSC Austria

63

D. Swarovski KG

64

Deloitte Consulting GmbH

69

Die Zeitlos

6

EF Sprachreisen

37

Engineering Center Steyr GmbH & Co KG

66

ESCAD Group AG

71

Eurotours Ges.m.b.H.

68

FACC AG

72

Fischer Sports GmbH FREQUENTIS AG

37 45, 74

GHP Group

75

Haas Food Equipment GmbH

76

Hödlmayr International AG

77

iC group

79

IKEA Austria

78

Kapsch Group

80

KEBA AG

82

Knorr-Bremse GmbH Division IFE Austria

84

LBG Österreich GmbH Wirtschaftsprüfung & Steuerberatung

85

Lenzing AG

86


Logicx consulting & workflow integration GmbH

87

maihiro GmbH

87

MAGNA STEYR Fahrzeugtechnik AG & Co KG

88

MARS Austria OG Microsoft

90 155

NETCONOMY Software & Consulting GmbH

91

ONE-A Engineering Austria GmbH

45

Otti & Partner

93

Palfinger Marine

94

Peek & Cloppenburg KG

96, 152

Philips Austria GmbH

98, 154

Phoron Consulting GmbH prevero

99 100

Profil

151

RECENDT GmbH

109

Rhomberg Gruppe

101

RICOH Austria GmbH

102

RSF Elektronik Ges.m.b.H.

103

Schindler Aufz端ge und Fahrtreppen GmbH

106

SIGMATEK GmbH & Co KG Sony DADC Austria AG SPIELO International Austria GmbH SPRINGER Maschinenfabrik AG StepChange Consulting GmbH TPA Horwath Trenkwalder Personaldienste GmbH UNIMAG Wien Energie GmbH Waagner-Biro AG Xenium AG

49 104 55, 105 108 110 111, 157 112 162 114, 156 118 7, 116


Das Studium Da geht noch was: Studieren nach UNI- und FH-Abschluss

122

Alles eine Frage der Motivation

124

Bachelor und Master als Sprungbrett ins Berufsleben

125

Der Campus in der Hosentasche

126

Hotel Mama – Studentenheim – WG – eigene Wohnung?

128

Interessante Bildungsanbieter im Überblick ITM College and University Studies

133

Middlesex University (London) in Kooperation mit KMU Akademie

134

Johannes Kepler Universität Linz, Institut für Wirtschaftsinformatik, Communications Engineering

136

Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

138

Johannes Kepler Universität Linz (JKU)

139

Montanuniversität Leoben

140

New Design University - Privatuniversität der Kreativwirtschaft GWT Ausund Weiterbildungs GesmbH

141

Technische Universität Graz (TU Graz)

142

Technische Universität Wien (TU Wien)

143

UMIT - Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik GmbH

144

UNI for LIFE GmbH

145

Und jetzt? Wie fang ich jetzt am besten an?

150

Erfahrungsberichte von AbsolventInnen

152


Erste Orientierung


Studium fertig was nun? 1

Erste Orientierung

A

lle Arbeiten abgegeben und alle Prüfungen abgeschlossen? Jetzt gleich in den Berufsalltag einsteigen oder doch ein weiteres Studium, vielleicht ein Masterstudium oder ein PhD? An einer Universität oder Fachhochschule? Berufsbegleitend Studieren oder ein Duales Studium? Oder vielleicht gleich ein eigenes Unternehmen gründen und auf eigenen Füßen stehen? Viele Türen stehen Dir nach dem Studium offen. Bevor Du die eine oder andere öffnest, solltest Du Dir darüber im Klaren sein, welche Karriere Du anstrebst und was Du bereit bist dafür in Kauf zu nehmen. Wie auch sonst im Leben gibt es auch bei dieser Entscheidung, welchen Weg Du einschlägst, Vorund Nachteile, die gut abzuwägen sind.

Job nach dem Studium? Du hast Dich also für den Berufseinstieg entschieden? Weißt Du schon, welche Möglichkeiten Du aufgrund Deiner Ausbildung hast oder weißt Du eventuell noch gar nicht, in welche Richtung es gehen soll? Bei der Berufswahl solltest Du darauf achten, wo Deine persönlichen Interessen und Fähigkeiten liegen. Checkliste zur Berufswahl: • Was macht mir Spaß? • Was kann ich gut? • Was mache ich in meiner Freizeit? Wie viel

Zeit nehme ich mir dafür? Möchte ich auf diese Freizeitaktivitäten verzichten?

• In welchen Fächern war ich gut? Welche

Fächer liegen mir eher weniger?

• Was sind meine Stärken und Schwächen? • Wofür engagiere ich mich?

1

TIPPS:

» Du bist auch auf Jobsuche? Dann

blättere vor zum Kapitel „Interessante Unternehmen im Überblick“ ab Seite 57! Hier warten viele interessante Unternehmen auf Dich.

» Im Kapitel „Und jetzt“ findest Du

einen interessanten Artikel zum Thema „Direkteinstieg v.s. Trainee“ und Erfahrungsberichte von BerufseinsteigerInnen.

Und was kommt nach dem Bachelor? Ein Bachelorstudium wird heutzutage oftmals als Grundstudium betrachtet, auf welches ein Masterstudium als „Vertiefungsstudium“ folgt. Auch wenn BildungsexpertInnen raten nach einem Bachelorabschluss in das Berufsleben einzusteigen, um erste Erfahrungen zu sammeln, tendieren 80 – 90 % der AbsolventInnen dazu ein Masterstudium gleich im Anschluss anzuhängen.

Weiterstudieren nach dem Bachelor – aber wo? Universität Die Universitäten legen den Schwerpunkt auf die Selbstständigkeit der Studierenden, angefangen bei der Zusammenstellung des Studienplans, über die Eigeninitiative während des Studiums bis hin zu wissenschaftlichen Forschungen und Problemlösungen. Bestimmte Studienrichtungen können nur an einer Universität studiert werden, wie beispielsweise Medizin oder Jura. Auch an den Universitäten wurde der Großteil der Studienangebote auf Bachelor

Quellen: www.studieren-im-netz.org/nach-dem-studium/berufseinstieg/berufswahl, www.studienwahl.at, www.wegweiser.ac.at, www.maturawasnun.at, www.bmwf.gv.at; Download am 03.01.2013

//16


Be part of what’s next. Join 3M.

3M Technologien stärken jedes Unternehmen 3M Produkte bereichern jedes Zuhause 3M Innovationen erleichtern jedes Leben 3M ist ein innovatives Multi-Technologieunternehmen mit über 190 Niederlassungen und entwickelt seit mehr als 110 Jahren hochwertige Markenprodukte, die das Leben angenehmer, einfacher und sicherer machen. Die treibende Kraft für viele Innovationen ist die Leidenschaft, mit der etwa 87.000 Mitarbeiter weltweit jedes Jahr neue, kreative Lösungen hervorbringen, die zum nachhaltigen Wachstum beitragen. 3M bietet Ihnen eine einzigartige Unternehmenskultur, die auf Freiraum und Entfaltung setzt und innovatives Denken und Handeln fördert. Wir freuen uns auf Ihren Besuch unter www.3M.com/at/jobs

17

//


Erste Orientierung

und Master umgestellt, somit beträgt die Regelstudienzeit für den Bachelor rund sechs Semester, für den Master zwischen zwei und vier Semester. Für die meisten Studiengänge in Österreich ist der Nachweis der Matura oder einer einschlägigen Studienberechtigungsprüfung für die Zulassung zu einem Studium nötig. Für einige Studiengänge mit großem Andrang sind zusätzlich Aufnahmeverfahren zu absolvieren, wie etwa bei Humanmedizin oder Psychologie. Wer sich gerne näher über ein Studium an einer Universität informieren möchte, findet auf www.bmwf.gv.at nützliche Tipps. Weitere hilfreiche Links zu den Studiengängen und Möglichkeiten nach der Matura: www.studienwahl.at, www.wegweiser.ac.at, www.maturawasnun.at Check: Ist eine UNI die richtige Wahl für mich? » Hast Du ein hohes Maß an Selbstorganisation oder willst Du diese erwerben?

» Willst Du Deinen Stundenplan nach eigenen Vorstellungen gestalten?

» Ist Dir fundiertes theoretisches Wissen genauso wichtig wie die Praxis?

» Möchtest Du Dich keinem

Auswahlverfahren stellen?

» Möchtest Du überwiegend von

wissenschaftlichen Lektoren unterrichtet werden?

» Willst Du verschiedene

Studienrichtungen selbst kombinieren?

» Möchtest Du eine kleinere Anzahl an

Prüfungen, die jedoch größeren Umfang haben?

//18

Solltest Du diese Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, ist eine UNI womöglich Dein bevorzugter Hochschultyp. Fachhochschule Die Fachhochschule ist eine Hochschulform, deren Schwerpunkt auf einer angewandten und praxisorientierten Ausbildung liegt. Die Studiengänge an Fachhochschulen sind meist spezialisierter als die an den Universitäten. Vereinzelt sind noch Diplomstudiengänge zu finden, die seit einigen Jahren durch die Bachelor- und Masterstudien ersetzt werden. Die Regelstudienzeit für das Bachelorstudium beträgt im Normalfall sechs Semester, in denen an den meisten Fachhochschulen ein verpflichtendes Berufspraktikum und Auslandssemester integriert sind. Im Normalfall wird das Fachhochschulstudium mit einer Bachelorarbeit und -prüfung beendet. Nach dem Abschluss bietet sich die Möglichkeit, ein darauf aufbauendes Masterstudium zu beginnen. Dieses dauert zwischen zwei und vier Semester und kann entweder an derselben Fachhochschule oder an einer anderen FH oder UNI – egal ob im In- oder Ausland – absolviert werden. Die meisten Bachelor- und Masterstudiengänge schließen mit dem Titel Bachelor of Science bzw. of Arts und Master of Science bzw. of Arts ab. Das mehrstufige Aufnahmeverfahren für einen Studienplatz besteht meist aus einer schriftlichen Bewerbung, einem schriftlichen Aufnahmetest und einem anschließenden mündlichen Bewerbungsgespräch. Die Bewerbungsfristen an den Fachhochschulen sind unterschiedlich, einige bieten mehrere Termine an, andere wiederum nur einen. Meistens finden diese im Frühjahr statt.


Berufsbegleitend studieren?

• Abgeschlossener facheinschlägiger

Die Hälfte aller FHs bieten berufsbegleitende Studiengänge an. Die Lehrveranstaltungen für diese Studiengänge werden vorwiegend am Abend oder am Wochenende abgehalten und erleichtern den Studierenden mit vorgegebenen Studienplänen und dem strukturierten Aufbau die persönliche Organisation. An den österreichischen Universitäten werden mit einigen wenigen Ausnahmen noch keine berufsbegleitenden Studiengänge angeboten. Viele Lehrveranstaltungen werden allerdings schon am Morgen oder am Abend angeboten, weiters finden auch viele Blockveranstaltungen am Wochenende statt. Zusätzlich haben Studierende die Möglichkeit sich jedes Semester die Lehrveranstaltungen individuell zusammenzustellen und können sich somit die Zeiten bestmöglich einteilen.

FH-Bachelorstudiengang

oder • Abschluss eines gleichwertigen Studiums an

einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung (z.B. einer UNI)

Informationen gibt es unter: www.fachhochschulen.at, www.fachhochschulen.ac.at, www.bmwf.gv.at Check: Ist eine FH die richtige Wahl für mich? » Bevorzugst Du die Arbeit an Praxisthemen in kleinen Gruppen?

» Brauchst Du einen klaren Zeitrahmen und eine klare Struktur?

» Willst Du einen hohen Anteil an Lehrenden aus der Wirtschaft?

» Bevorzugst Du kleine Klassenzahlen und dadurch persönlicheren Kontakt mit KollegInnen und ProfessorInnen?

» Möchtest Du Fachwissen und fundierte Sozial- und Methodenkompetenz vermittelt bekommen?

» Willst Du Dich nicht mit überfüllten Hörsälen herumschlagen?

» Möchtest Du eine größere Anzahl an

Prüfungen, die jedoch kleineren Umfang haben?

Solltest Du diese Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, ist eine FH womöglich Dein bevorzugter Hochschultyp.

2

Duales Studium? 2 Dieser Trend der berufsbegleitenden Studiengänge hat in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Stetig wachsen die Angebote der dualen Studiengänge in Österreich. Dabei zeichnen sich duale Studiengänge durch die Mischung aus Theorie und Praxis aus und qualifizieren somit doppelt, denn das duale Studium verbindet Job und Studium. Man steht in einem Arbeitsverhältnis und bekommt die nötige praktische Ausbildung on the job, wobei man nebenbei noch ein Bachelor oder Master Studium absolviert. Diese Art einer Ausbildung erfordert sehr viel Ausdauer und Verzicht auf Freizeit oder den einen oder anderen Feierabend. Learning by doing heißt das Motto. Die Beweggründe dahinter sind jedoch die guten Aufstiegschancen und die Sicherheit, bereits während der Ausbildung, einen Job zu haben. Weiters zeugt ein duales Studium

Quellen: www.studieren.de/duales-studium-faq.0.html; www.studienwahl.at; www.fh-joanneum.at/aw/home/studieninfo/faq/~bftr/dual/?lan=de; www.studium-ratgeber.de/duales-studium.php, www.maturawasnun.at; Download am 16.08.2012

19

//

Erste Orientierung

Für die Zulassung zum Masterstudium gilt:


von einem hohen Engagement, was sich positiv auf Deine Karriere auswirken kann. Die Vorteile für die angehenden AkademikerInnen liegt auf der Hand. Neben einer fundierten Ausbildung ist die finanzielle Unabhängigkeit des Studierenden gesichert.

Erste Orientierung

Merkmale Duales Studium » Kombi eines FH-Studiums mit regelmäßigen Praxisphasen und/oder

» mit einer parallelen Berufstätigkeit (Teilzeit oder Vollzeit)

» bietet das Sammeln von Berufserfahrung und eine Finanzierungsmöglichkeit des Studiums

Vorteile Duales Studium

Auszeit – Here I am! Studium in der Tasche und eine Auszeit gefällig? Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Jahr Auszeit zu nehmen, bevor man in den Beruf einsteigt oder ein weiteres Studium beginnt. Viele nutzen diese Zeit für ein längeres Praktikum im In- oder Ausland oder unternehmen eine Weltreise. Für Deinen weiteren Weg ist es wichtig, dass Du eine Auszeit bei den Bewerbungsgesprächen argumentieren kannst. Über folgende Fragen solltest Du Dir Gedanken machen: • Warum hast Du Dir eine Auszeit genommen?

» Erwerb von berufspraktischen

• Was hast Du in dieser Zeit gemacht und was

» Verbindung von Theorie und Praxis » finanzielle Unabhängigkeit aufgrund des

• Was kannst Du davon für Erfahrungen in die ausgeschriebene Position einbringen?

» zielgerichtetes Studium, angepasst an

Weitere Möglichkeiten für eine Auszeit sind:

konntest Du daraus für Dich mitnehmen?

Erfahrungen während des Studiums

Einkommens

Neigungen, Interessen und Talente

» Erleichterung des Übergangs vom Studium ins Berufsleben

Freiwilliges Soziales Jahr, Freiwilliges Ökologisches Jahr 3 Eine Möglichkeit für ein „Gap Year“ könnte z.B. ein Freiwilliges Soziales Jahr oder Freiwilliges Ökologisches Jahr sein, um erste Erfahrungen im sozialen bzw. ökologischen Bereich zu sammeln. Für die Tätigkeit vor Ort erhalten die TeilnehmerInnen meist eine kostenlose Unterkunft und Verpflegung sowie ein monatliches Taschengeld. Das Freiwillige Soziale oder Ökologische Jahr dauert ca. elf bis zwölf Monate und kann im In- oder Ausland absolviert werden. Nähere Informationen rund um das Thema gibt es auf: www.jugendservice.at, www.fsj.at und www.maturawasnun.at

3

Quellen: www.maturawasnun.at, www.jugendservice.at, www.fsj.at; Download am 15.08.2012

//20


Gemeinsam bauen wir Ihre Zukunft

Allgemeine Baugesellschaft –A. Porr Aktiengesellschaft 1100 Wien, Absberggasse 47 Tel. +43 (0)50 626-0 | E-Mail: personalmanagement@porr.at http://karriere.porr.at/

Die PORR-Gruppe verfügt über hohe Kompetenz in allen Sparten der Bauwirtschaft. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfüllen mit vollem Einsatz und großem Know-how ihre Aufgaben und garantieren so den nachhaltigen Erfolg. Wir suchen daher heute die Besten von morgen – denn wir bauen auf unser Team.


Auslandserfahrung – Au-Pair? 4

Erste Orientierung

Als Au-Pair hast Du die Möglichkeit Deine ersten Auslandserfahrungen zu machen. Dabei kannst Du das von Dir ausgesuchte Land und die Leute kennenlernen und Deine Sprachkenntnisse verbessern. Das Prinzip dahinter ist, dass Du für Deine Arbeit eine freie Unterkunft, Verpflegung

Die Voraussetzungen hierfür: • Du musst zwischen 18 und 30 Jahre alt sein, • nachgewiesene Erfahrung in der Kinderbe-

treuung haben und bereit sein, im Haushalt mitzuarbeiten.

Um Dich abzusichern, empfiehlt es sich ein Au-Pair über eine offizielle Au-Pair-Agentur zu machen. Dabei hast Du folgende Vorteile: • Unterstützung bei der Erstellung Deiner Bewerbungsunterlagen • Hilfe bei den Reisevorbereitungen • Berücksichtigung Deiner Wünsche

(Stadt/ Land, Alter der Kinder etc.)

• eine Person vor Ort, die Dich bei

Problemen unterstützt

• alle nötigen Informationen über

Versicherungen, Familienbeihilfe und Visum

und Taschengeld bekommst. Dabei lebst Du mit Deiner Gastfamilie zusammen und bist für die Zeit Deines Aufenthaltes für die Kinderbetreuung und Tätigkeiten im Haushalt zuständig.

4

Quelle: www.jugendservice.at/themen/auf-davon/au-pair.html; Download am 15.08.2012

//22

• Zusatzprogrammangebote für Au-Pairs (Ausflüge, Au-Pair-Treffen, Freizeitaktivitäten)

TIPP: Genaue Informationen zu einem AuPair und eine Auflistung von Au-Pair-Agenturen, die eine Vermittlung anbieten, findest Du unter www.jugendservice.at (unter Themen / Auf und davon / Au-pair)


AXIS entwickelt und produziert Full Flight Simulators für die Ausbildung und das Training von Pilotinnen und Piloten. Wir suchen genau dich, wenn du: ●

unsere Begeisterung für die Luftfahrt teilst eine HTL/FH/TU (Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik, Telematik, Luftfahrttechnik) absolviert hast teamfähig, eigenverantwortlich, kreativ, offen und kommunikativ bist

Deine Ansprechpartnerin: Melanie Uhlig Adresse:

Philipsstr. 27, A-8403 Lebring

Telefon: E-Mail: Website:

+43 5 9889 700 m.uhlig@axis-simulations.at www.axis-simulations.aero


Der Chef bin ich! Was NeugründerInnen beachten sollten

S

Erste Orientierung

tudium abgeschlossen - und was jetzt? Viele entscheiden sich für die Selbständigkeit und werden ihr eigener Chef. Ein eigenes Unternehmen bietet viele Freiheiten, aber auch viele Pflichten. Zu den weniger angenehmen zählen dabei die Abgaben an das Finanzamt.

Die ersten Schritte Wer ein Unternehmen gründet, muss innerhalb eines Monats nach Aufnahme der unternehmerischen Tätigkeit eine Meldung beim Finanzamt durchführen und um eine Steuernummer ansuchen. Das Finanzamt legt ein Abgabenkonto an, über das sämtliche Zahlungen abgewickelt werden. Was ist die Umsatzsteuer? Die Umsatzsteuer wird in der Regel für sämtliche Lieferungen und Leistungen, die ein/e UnternehmerIn erbringt, eingehoben. In den meisten Fällen beträgt die Umsatzsteuer 20% vom Nettoentgelt. Daneben gibt es grundsätzlich auch noch einen reduzierten Steuersatz von 10%. Was bedeutet der Begriff Vorsteuer? Damit ist die Umsatzsteuer gemeint, die ein/e UnternehmerIn (LieferantIn) an einen andere/n UnternehmerIn in Rechnung stellt. Die Vorsteuer kann grundsätzlich von der eigenen Umsatzsteuerschuld an das Finanzamt abgezogen werden.

Müssen UnternehmerInnen immer Umsatzsteuer in Rechnung stellen? Nein! UnternehmerInnen, die im Jahr nicht mehr als € 30.000 Umsatz erzielen (KleinunternehmerInnen), sind von der Umsatzsteuer befreit. UnternehmenInnen, auf die das zutrifft, sind „unecht“ von der Umsatzsteuer befreit, dh. sie dürfen auch keine Vorsteuern geltend machen. Gewinnermittlungsarten Es gibt drei Arten, wie die Berechnung des Gewinns für Ermittlung der Einkommensteuer erfolgen kann: Entweder durch doppelte Buchführung/Bilanzierung, Einnahmen-AusgabenRechnung oder durch eine pauschale Berechnung. Für jede dieser Arten gibt es spezielle Voraussetzungen (Rechtsform, Höhe des Umsatzes), die es zu beachten gibt. Grundsätzliche Abgaben, die UnternehmerInnen leisten müssen: • Einkommensteuerzahlungen gehen per vierteljährlicher Vorauszahlung an das Finanzamt. Gemäß der Steuererklärung ermittelt das Finanzamt dann die endgültige Steuerbelastung, dabei werden die Vorauszahlungen natürlich angerechnet. • Umsatzsteuerzahlungen sind grundsätzlich monatlich an das Finanzamt abzuführen. Es gibt jedoch Erleichterungen, wenn die Umsätze EUR 100.000 nicht übersteigen.

Quelle: LBG Österreich GmbH Wirtschaftsprüfung & Steuerberatung (2012): Der Chef bin ich! Was NeugründerInnen beachten sollten; In: UNI und FH KarriereGuide 2012, Hrsg.: absolventen.at Informationsdienstleistung GmbH, S. 20f..

//24


• Wenn im Unternehmen MitarbeiterInnen beschäftigt sind, dann fallen auch diverse lohnabhängige Abgaben an. Der Staat unterstützt JungunternehmerInnen

Neben der Möglichkeit einer Unternehmensneugründung gibt es aber auch die Möglichkeit der Übernahme eines etablierten Unternehmens in Form einer Unternehmensnachfolge. Hast Du also schon Branchen-Erfahrungen oder willst einen Familienbetrieb übernehmen, so sinkt auch die Gefahr zu scheitern. Das Um und Auf ist es sich bestens darauf vorzubereiten und zu informieren. Hilfe und Unterstützung findet

Das Neugründungsförderungsgesetz regelt z.B.: die Förderung von neu gegründeten Unternehmen. Im Rahmen der Neugründung können sich JungunternehmerInnen folgende Kosten ersparen: • Stempelgebühren und Bundesverwaltungsabgaben für die durch die Neugründung veranlassten Schriften und Amtshandlungen, wie etwa die Anmeldung eines Anmeldungsgewerbes, das Ansuchen um individuelle Befähigung und die Genehmigung einer gewerblichen Betriebsanlage • die Grunderwerbsteuer (mit Ausnahmen) • einige Gerichtsgebühren (z.B. Eintragung ins Firmenbuch, Grundbuch) • die Gesellschaftssteuer (bei Gründung einer Kapitalgesellschaft)

man zum Beispiel beim Gründerservice der WKO www.gruenderservice.at/. Daneben bieten auch Banken, SteuerberaterInnen und WirtschaftsprüferInnen Unterstützung bei der Gründung von Unternehmen an.

• und - zumindest teilweise - die Lohnnebenkosten (insb. DB und DZ).

25

//

Erste Orientierung

• Bei Kapitalgesellschaften, dazu zählen etwa die GmbHs, fällt eine Körperschaftssteuer an, die ebenfalls vierteljährlich vorausgezahlt werden muss.


Erste Orientierung

The Best To Start – Top 100 Unternehmen für AbsolventInnen*

Hier präsentieren wir das Ergebnis 2012 Votings*

1

ÖBB-Konzern

Wien

992

2

Siemens

Wien

880

3

VERBUND

Wien

618

4

Philips Austria

Wien

561

5

REWE International

Wr. Neudorf

546

6

A1

Wien

496

7

Accenture GmbH

Wien

346 344

8

Hewlett-Packard GmbH

Wien

9

Andritz

Graz

322

10

Ford Motor Company (Austria)

Wien

305

11

Robert Bosch AG

Wien

289

12

Danone GmbH

Paris

257

13

Red Bull GmbH

Fuschl am See

242

14

ALPINE Bau GmbH

Wals bei Salzburg

241

15

T-Systems Austria GesmbH

Wien

229

16

Bausparkasse der österreichischen Sparkassen AG

Wien

218

17

Infineon Technologies Austria AG

Villach

211

18

Microsoft Österreich GmbH

Wien

204

19

ABB AG

Wien

199

20

IVM Technical Consultants Wien Ges.m.b.H.

Vösendorf

198

21

Magna Powertrain AG & Co KG

Oberwaltersdorf

195

22

voestalpine AG

Linz

192

23

STRABAG SE

Wien

186

24

SSI Schäfer Peem GmbH

Graz

184

*alle Zahlen wurden mit 15. Juli 2012 generiert. *Votings = Beitritte zum jeweiligen TalentPool des Unternehmens

//26


AVL List GmbH

Graz

169

26

efinio GmbH

Wien

163

27

LKW WALTER Internationale Transportorg. AG

Wr. Neudorf

157

28

Ernst & Young

Wien

146

29

Ikea Austria GmbH

Vösendorf

137

30

Vace Engineering GmbH & Co KG

Linz

134

31

kappa filter systems

Steyr

129

32

Allianz Elementar Versicherungs-Aktiengesellschaft

Wien

126

33

Sony DADC Austria AG

Anif/Thalgau b. Salzburg

119

34

ESCAD Austria

Mondsee

114

35

Cisco Systems Austria GmbH

Wien

111

36

McDonald‘s Franchise GmbH

Brunn am Gebirge

111

37

Haberkorn Ulmer GmbH

Wien

105

38

Peek & Cloppenburg

Düsseldorf (D), Wien

104

39

Zizala Lichtsysteme GmbH

Wieselburg

104

40

Salomon Automation GmbH

Friesach bei Graz

103

41

SOLution Solartechnik GmbH

Sattledt

100

42

FOXEYE - The Frontoffice Xperts

Graz

98

43

Mundipharma Ges.m.b.H.

Wien

94

44

Fabasoft

Linz

93

45

NKE Austria GmbH

Steyr

87

46

AE&E Austria GmbH & Co KG

Raaba/Graz

86

47

PwC PricewaterhouseCoopers GmbH

Wien

86

48

Krone Multimedia GesmbH&CoKG

Wien

86

49

AeroSpy Sense and Avoid Technology GmbH

Linz

82

50

UMDASCH Group

Amstetten

81

51

XXXLutz KG

Wels

74

52

ACP IT Solutions GmbH

Graz

73

53

Intier Automotive Eybl GmbH & Co OHG

Ebergassing

73

54

Mars Austria OG

Breitenbrunn

72

55

ÖAMTC

Wien

72

56

Gebrüder Weiss Gesellschaft m.b.H.

Lauterach

72

57

is Industrial Services GmbH

Salzburg

71

58

Tech Data Österreich GmbH

Wien

70

59

Borealis Agrolinz Melamine GmbH+Borealis Polyolefine GmbH

Wien

70

60

Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik Ges.m.b.H.

Eggelsberg

70

61

RHI AG

Wien

70

62

Vienna International Hotelmanagement AG

Wien

69

27

//

Erste Orientierung

25


Erste Orientierung

63

BILLA AG

Wr. Neudorf

64

Frequentis AG

Wien

67

65

TPA Horwath Wirtschaftstreuhand und Steuerberatung GmbH Wien

66

66

Cato Software Solutions GmbH

Wien

64

67

LBG Österreich GmbH Wirtschaftsprüfung & Steuerberatung Wien

64

68

Artex Art Services

Wien

63

69

KTM-Sportmotorcycle AG

Mattighofen

62

70

Internorm International GmbH

Traun

61

71

Verkehrsbüro Group

Wien

60

72

NextiraOne

Wien

60

73

EFS Unternehmensberatung GesmbH

Wien

60

74

ACE consulting GmbH

Linz

60

75

BMW Motoren GmbH

Steyr

60

76

Hödl Consulting GmbH

Wien

59

77

Deloitte

Wien

58

78

Volkskreditbank AG

Linz

57

79

AIDA Cruises

Rostock (D)

57

80

Alcatel-Lucent Austria AG

Wien

54

81

Reichl und Partner eMarketing GmbH

Linz

52

82

KEBA AG

Linz

52

83

Dorotheum GmbH & Co KG

Wien

52

84

Basler Versicherungs AG Österreich

Wien

51

85

ENERGIEALLIANZ Austria GmbH

Wien

51

86

EPCOS OHG

Deutschlandsberg

50

87

Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH

Wien

50

88

Braintrust Marketing Services GmbH

Wien

49

89

Engineering Center Steyr GmbH & Co KG

St. Valentin

49

90

LeitnerLeitner Steuerberater und Wirtschaftsprüfer

Linz

48

91

TriVolos Hermann & Partner KG

Graz

48

92

Knapp Systemintegration GmbH

Hart bei Graz

47

93

austriamicrosystems AG

Unterpremstätten

45

94

Tridonic Jennersdorf GmbH

Jennersdorf

44

95

bet-at-home.com Entertainment GmbH

Linz

43

96

Thales Austria GmbH

Wien

43

97

systema Human Information Systems GmbH

Steyr

41

98

Miba Frictec GmbH

Laakirchen

41

99

vatron gmbh

Linz

40

100

TECON Engineering GmbH

Leobersdorf

39

//28

68


The Best To Start Die Top 10 Newcomer

1

Delta Holding GmbH

Wels

2

Hofer KG

Sattledt

3

Siemens VAI

Linz

4

Eblinger & Partner

Wien

5

HITZINGER GmbH

Linz

6

Bosch Mahle Turbo Systems Austria GmbH & Co. KG

St. Michael ob Bleiburg

7

FLOWSERVE Control Valves GmbH

Villach

8

BDO Austria Wirtschaftsprüfungs- & Steuerberatungsgesellschaft mbH Wien

9

Electronic & Software Entwicklungs GmbH

Deutschlandsberg

10

PayLife Service GmbH

Wien

The Best To Start – Die Top 10 Personaldienstleister 1

JOBCONNECT

Graz

2

START PEOPLE ein Geschäftsbereich der USG People N.V

Wels

3

ePunkt Internet Recruiting GmbH

Linz

4

ISG Personalmanagement GmbH

Wien

5

MUELLBACHER Personalberatung

Wien

6

Experis

Wien

7

JOHAM & Partner GmbH

Graz

8

Manpower

Wien

9

Gall Personalberatung

Wien-Schwechat

10

Trenkwalder Personaldienste GmbH

Schwadorf

29

//

Erste Orientierung

Seit dem Voting präsentieren sich auch viele neue Unternehmen auf absolventen.at. Auch hier konnten die BewerberInnen mitbestimmen, wer die TOP Newcomer sind:


absolventen.at Statistik 2012

Erste Orientierung

V

ier von fünf StelleninteressentInnen auf absolventen.at interessieren sich für Jobs in den Bereichen Wirtschaft und Technik – und haben auch eine entsprechende Ausbildung vorzuweisen. Der Großteil der AbsolventInnen auf absolventen.at hat also eine oder mehrere von der Wirtschaft besonders gefragten Ausbildungsrichtungen abgeschlossen bzw. ist im Begriff diese abzuschließen.

Vergleicht man diese Zahl nun mit den auf absolventen.at ausgeschriebenen Stellen, so zeigen sich hier zwei Tendenzen. Zum einen sind mehr als die Hälfte der Stellen dem technischen Bereich zuzuordnen. Außerdem ist des Weiteren sowohl in den Technik- als auch bei den Wirtschaftsjobs ein relativ ausgewogenes Verhältnis zwischen Stelleninteressierten und dem tatsächlichen Stellenangebot festzustellen.

BewerberInnen Verteilung Technik Wirtschaft Geistes- und Kulturwissenschaften Naturwissenschaften Kunst/Design/Musik/Medien Rechtswissenschaften Gesundheit/Pflege/Medizin

Stelleninteressierte nach Bereichen

Technik Wirtschaft Geistes- und Kulturwissenschaften Naturwissenschaften Kunst/Design/Musik/Medien Rechtswissenschaften Gesundheit/Pflege/Medizin

Jobs nach Bereichen

//30


Erste Orientierung

Der akademische Bildungsbereich

UNI-AbsolventInnen

FH-AbsolventInnen

Privatuni-AbsolventInnen

31.114 (davon 55,5 % Frauen - 17.271)

11.905 (davon 47,8 % Frauen - 5.687)

845 (davon 59,9 % Frauen - 506)

AbsolventInnen von Universitäten, Privatuniversitäten und Fachhochschulen, Studienjahr 2010/2011, Erst- und Zweitabschlüsse Quelle: Uni:data

iJJIRXPMGLI9RMZIVWMXnXIR *EGLLSGLWGLYPIR )VLEPXIVZ*EGLLSGLWGLYPWXYHMIRKnRKIR 4VMZEXYRMZIVWMXnXIR 4nHEKSKMWGLIR,SGLWGLYPIR

In Österreich können Studierende derzeit aus 886 Studiengängen wählen

31

//


Übersicht der Studienabschlüsse an Universitäten in Österreich Studienabschlüsse 35.000

Erste Orientierung

30.000

25.000

20.000

15.000

Studienabschlüsse, Gesamt

10.000

Studienabschlüsse, Frauen Studienabschlüsse, Männer

5.000

0 2000/01

2001/02

2002/03

2003/04

2004/05

2005/06

2006/07

2007/08

2008/09

Top 10 UNIs nach AbsolventInnen (gesamt), Studienjahr 2010/11 Uni Wien Uni Innsbruck WU Wien Uni Graz TU Wien Uni Salzburg TU Graz Boku Wien Uni Linz Uni Klagenfurt

Quelle: Uni:data

//32

2009/10

2010/11

Studienjahr


YOUR LIFE. YOUR GAME. YOUR CAREER. Werde Teil unseres internationalen Teams und gestalte gemeinsam mit uns die Zukunft der Online-Gaming-Branche. Wir bieten dir unternehmerische Herausforderungen in einem der am schnellsten wachsenden Märkte der Welt. Wir suchen dich für unseren Standort Linz unter anderem in folgenden Bereichen: Senior/Junior Developer C#/.NET (m/w) Senior/Junior Developer ASP.NET (m/w) Senior/Junior Mobile Website Developer C#/ASP.NET (m/w) Requirements Engineer (m/w) Frontend Developer (m/w) Mitarbeiter Online Affiliate Marketing – Bereich Akquisition/Programm-Marketing/Controlling (m/w) Junior Controller – Bereich Zahlungssysteme (m/w) Ferialpraktika Diese und viele weitere spannende Karrieremöglichkeiten findest du auf www.bet-at-home.com/jobs Schicke uns deine aussagekräftige Bewerbung inkl. Foto bitte an Frau Mag. Silke Gruber; jobs@bet-at-home.com

stelleninserat_karriere_guide_v2_138x97k5.indd 1

18.03.2013 10:50:41

Zeigen Sie uns Ihr wahres Profil!

TAX AUDIT CONSULTING

8010 Graz · Schubertstraße 62 T 0316/3637 0 · office@bfp-graz.at www.bfp-graz.at

preferred Partnership

8010 Graz · Auersperggasse 13 T 0316/58 11 97 · office@austin.at www.austin.at


Die Jobsuche


Jobs finden

N

Die Jobsuche

eben den klassischen Anzeigen in Printmedien sind es gerade Online Jobplattformen, die heutzutage immer beliebter werden, da vor allem hier viel gezielter nach bestimmten Suchkriterien, wie z.B. Jobs für bestimmte Fachrichtungen, Regionen etc. gefiltert werden kann.

Gerade auf www.absolventen.at findest Du eine Vielzahl an passenden Jobangeboten für AbsolventInnen und Young Professionals mit bis zu 5 Jahren Berufserfahrung.

Was musst Du bei einem Stelleninserat beachten? ­­» Was sind die fachlichen und persönlichen Qualifikationen, die im Inserat gefordert werden?

»­­ Handelt es sich hierbei um Kriterien, die

unbedingt erfüllt werden müssen (MussKriterien – z.B. wir setzen voraus …)? Oder handelt es sich um Kriterien, die wünschenswert wären (Soll-Kriterien)?

Quellen:

//36

Wichtig ist zu beachten, dass wenn ein/e BewerberIn die Muss-Kriterien nicht erfüllt, diese/r meist wenig Chancen hat, zum Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden. ­­» Wird eine Ansprechperson genannt oder eine Telefonnummer angeführt? Ist eine Telefonnummer angeführt, solltest Du bei Unklarheiten unbedingt bei der genannten Ansprechperson anrufen. Wichtig hierbei: Nutze dieses Gespräch nicht dazu, Dich einfach nur bei dem/r Personalverantwortlichen zu melden. Versuche vielmehr konkrete Fragen zu stellen, z.B. zu Informationen über das Unternehmen, die Du auf der Homepage nicht finden kannst etc.

»­­ Beachte unbedingt die Hinweise im

Inserat, wie das Unternehmen die Bewerbungsunterlagen gerne übermittelt haben möchte, ob per Post, per Mail oder über ein Online Formular.

TIPP: Nutze auch die Möglichkeit der Initiativbewerbung. Vor allem bei kleineren Unternehmen kann dies hilfreich sein.

Haiden, D. (2009): Stelleninserate richtig lesen; In: apply.ING. – Richtig Bewerben. Das Bewerbungsmagazin für Technikerinnen und Techniker 09/10; Hrsg.: Tu Career Center GmbH, TU Wien, S. 24 f. Hofert, S. (2005): Stellensuche und Bewerbung im Internet, 2. überarbeitete Auflage, Humboldt Verlags GmbH, Baden-Baden, S. 15 ff.


Ab ins Ausland! > Sprachkurse (ab 2 Wochen): 7 Sprachen an 40 Topdestinationen weltweit > Praktika (ab 8 Wochen): Lebenslaufhighlight Auslandspraktika > Sprachzertifikate (ab 6 Wochen): Cambridge Exam, TOEFL Test, u.v.m. > Studienjahr (ab 5 Monaten): Sprachenjahr mit akademischen Wahlf채chern > University Foundation Year (ab 5 Monaten): Garantierter Studienplatz im Ausland > Advanced Diploma (ab 5 Monaten): Branchenbezogene Sprachkurse z.B. Media&Art, Business, Fashion&Design,... > Multi-Sprachenjahr (ab 9 Monaten): Weltreise mit Lerneffekt EF Sprachreisen Johannesgasse 16 1010 Wien T: 01/512 14 60 E: sprachschulen.at@ef.com

www.ef.com

13LS Flyer_Career_Guide_AT.indd 1

Internationale Sprachschulen

1/28/13 11:58 AM


Alles rund um die Bewerbungsunterlagen

D

u hast einen passenden Job gefunden? Super, in diesem Kapitel wollen wir Dir kurz zeigen, wie Du ein Motivationsschreiben verfasst und Deinen Lebenslauf in eine optimale Form bringst. Detaillierte Informationen zu diesem Thema findest Du auch auf unserer Tipps Seite unter www.absolventen.at/tipps

Der Lebenslauf Passend zum Motivationsschreiben der dazugehörige Lebenslauf auf den nächsten Seiten. Unser Tipp: Schaue Dir im Vorhinein einige Lebensläufe durch und beachte dabei unbedingt einige formale Kriterien, wie z.B.:

»­­ einen tabellarischen und strukturierten

Die Jobsuche

Aufbau. Unter anderem solltest Du z. B. alle Zeitangaben lückenlos, am besten links am Rand, anführen.

»­­ eine chronologische Reihenfolge, die

in allen Themenblöcken (wie z.B. bei Berufserfahrung, Ausbildung) gleich ist, ist hierbei sehr wichtig.

Das Motivationsschreiben Auf der nächsten Seite ein Beispiel für ein Motivationsschreiben:

//38

Außerdem spielt die Rechtschreibung eine ganz wichtige Rolle in Deinen Unterlagen. Also lasse Dir hier von Deiner Familie oder Deinen FreundInnen helfen oder hole Dir professionelle Unterstützung bei einem Bewerbungscoaching. TIPP: Bewirbst Du Dich bei einem international tätigen Unternehmen, wird heutzutage auch oft ein internationaler CV verlangt. Eine Vorlage hierfür findest Du unter www.europass.at


Benjamin Huber Meierstraße 47 4020 Linz +43 (0) 732 / 17 18 19 45 benjamin.huber@absolventen.at

absolventen.at z.H. Frau Mag. Riedler Hafenstraße 47-51 4020 Linz

Persönliche Anrede. Falls nicht bekannt, telefonisch bei dem Unternehmen nach AnsprechpartnerIn erkundigen.

Bewerbung als Kundenbetreuer

Betreff ohne das Wort „Betreff“!

Sehr geehrte Frau Mag. Riedler,

Persönliche Anrede

Einleitender Absatz. Die ersten Sätze sind am wichtigsten, um Interesse zu wecken.

danke für das freundliche Telefonat, das wir gestern führen konnten. Ihre informativen AusführunInteresse, gen haben mich in meinem Wunsch bestärkt, für Ihr Unternehmen tätig zu werden. Motivation und Zeitpunkt des Studienabschlusses und möglichen Eintritt angeben. Eignung (fachlich und sozial) Während meines Studiums der Wirtschaftswissenschaften, das ich voraussichtlich im Juni 2013 begründen abschließen werde, konnte ich in Praktika erste Erfahrungen in den Bereichen Kundenbetreuung und der Gestaltung von Präsentations- und Entscheidungsunterlagen sammeln. Weiters hatte ich auch die Möglichkeit bei der Organisation von Firmenmessen, wie z.B. der Personal Austria mitzuarbeiten. Zu meinen Aufgaben zählten die Angebotseinholung und die Mitarbeit an der Gestaltung des Messestandes. Zu meinen Stärken zähle ich Kommunikations- und Teamfähigkeit, eine strukturierte Arbeitsweise und die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen. Ich bin für diese Position geeignet und stelle sicher eine Bereicherung dar, weil ich erfolgreich arbeiten kann, belastbar, aktiv und bereit bin mich neuen Herausforderungen zu stellen. Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Freundliche Grüße

Benjamin Huber Anlagen Lebenslauf

Optional - nicht zwingend erforderlich

39

//

Die Jobsuche

31. Juli 2012


Lebenslauf Benjamin Huber

Falls keine Kopfzeile verwendet wird, werden hier die Kontaktdaten eingetragen

Die Jobsuche

Adresse Meierstraße 47 4020 Linz Telefon +43 (0) 732 / 17 18 19 45 Mail benjamin.huber@absolventen.at Geburtsdatum 01. April 1990 Geburtsort Linz Familienstand ledig

Profi-Foto. Immer rechts oben.

Berufserfahrung (Praktika) 07 / 2011 – 09 / 2011 braunix AG, Linz Marketingabteilung

Aufgaben detailliert beschreiben, Stichworte genügen

• Erstellung von Firmenpräsentationen • Mitarbeit bei der Organisation von Firmenmessen • Gestaltung und Organisation von Entscheidungsunterlagen 07 / 2010 – 08 / 2010 TurboSpezialist GmbH, Linz Marketingabteilung • Terminkoordination • Mitarbeit Erstellung Werbefolder 07 / 2009 – 02 / 2010 Fliegerhorst VOGLER, Hörsching

Fliegerfernmeldedienst

Heeresdienst abgeleistet

07 / 2008 – 08 / 2008 Taubenmarkt-Apotheke, Linz

Verkäufer • Kundenbetreuung • Allgemeine Verkaufstätigkeiten

//40


Ausbildung seit 02 / 2010

Johannes Kepler Universität, Linz

Studium Wirtschaftswissenschaften

Schwerpunkte: Marketing

Volkswirtschaftslehre Controlling

Matura mit ausgezeichnetem Erfolg

Sprachkenntnisse

Deutsch Muttersprache

Englisch

sehr gut in Wort und Schrift

Französisch

gut in Wort und Schrift

Latein Schulkenntnisse

„verhandlungssicher“ schreibt man nur, wenn tatsächlich in der Sprache verhandelt werden kann und Auslandserfahrung/ en vorhanden ist/sind

Die Jobsuche

09 / 2000 – 06 / 2009 Gymnasium 1, Linz

Weitere Kenntnisse / Auszeichnungen

Microsoft Office sehr gut • • • •

Excel Word Power Point Outlook

Führerschein

07 – 31 / 07 2005

Benjamin Huber

Klasse B

English Language Course (100 Stunden)

31. Juli 2012

41

//


Mit guten Unterlagen bei der Bewerbung punkten Wie Sie den sofortigen Knock-out vermeiden können

Die Jobsuche

W

er sich bewirbt, möchte sich und sein Können einem neuen Arbeitgeber empfehlen. Dennoch stellen Personalverantwortliche und Personalberater immer wieder fest, dass Bewerber sich mit ihren Unterlagen nicht optimal präsentieren. Drei Kriterien entscheiden darüber, ob es zu einem Vorstellungsgespräch kommt: Die Unterlagen müssen optisch ansprechend, inhaltlich vollständig und korrekt sein sowie zielgerichtet erstellt werden, sodass die Bewerbung ein Interesse an genau dieser Position bzw. am kontaktierten Unternehmen zeigt.

Der erste Eindruck zählt Bereits beim ersten Blick auf die Unterlagen erfolgt eine erste, meist unterbewusste Bewertung. Diese muss dazu einladen, weiterzulesen, weg vom rein optischen Urteil zu gehen, sich mit dem Inhalt auseinanderzusetzen – wie bei einem neuen Produkt oder bei einem Geschenk: ist die „Verpackung“ ansprechend, dann motiviert sie, sich weiter mit dem Inhalt zu beschäftigen. Durch eine tabellarische Gestaltung erhält der Lebenslauf eine übersichtliche Struktur. Wesentliche Angaben zum Bewerber sollen ohne großen Zeitaufwand auffindbar und erkennbar sein. Ein aktuelles, professionelles Businessfoto mit freundlichem Gesichtsausdruck darf nicht fehlen, von Freitzeit-Schnappschüssen, Urlaubsfotos und „Jugendbildern“ ist dringend abzuraten.

//42

Der Lebenslauf Der Leser soll sich schnell und problemlos im Lebenslauf zurechtfinden. Inhaltlich müssen die wichtigen Stationen des Bewerbers enthalten sein. An erster Stelle sollten die persönlichen Daten (Name, Anschrift, Geburtsdaten, Ehestand, Mail-Adresse, Telefonnummer) und ein aktuelles Foto stehen. Am übersichtlichsten sind Lebensläufe, die eine klare Gliederung in die Bereiche persönliche Daten, beruflicher Werdegang, Weiterbildung, PC- und Sprachkenntnisse aufweisen und zeitliche Lücken vermeiden. Es kommt durchaus vor, dass ein Bewerber in einem bestimmten Zeitraum beschäftigungslos war. In diesem Fall ist es von Vorteil, wenn für diese Lücken eine logische und leicht nachvollziehbare Erklärung gegeben wird. Manche Bewerber glauben, dass sie im Lebenslauf nicht die gesamte Information über sich und ihre Tätigkeiten bekanntgeben sollten. Schließlich wollen sie bei einem Bewerbungsgespräch noch etwas Neues zu erzählen haben. Dabei vergessen sie, dass gerade ein übersichtlicher, lückenloser und vollständiger Lebenslauf – mit Auflistung aller Tätigkeiten, die sie in ihrem Berufsleben bereits ausgeübt haben – der Türöffner für die Einladung zum Vorstellungsgespräch ist! Je mehr eine Person von sich verrät, desto besser kann sich der Personalverantwortliche ein Bild von ihr und ihren Qualifikationen, Erfahrungen und Kenntnissen machen. Es ist nicht notwendig, sich auf eine A4 Seite zu beschränken, solange wichtige Fakten sachlich und übersichtlich dargestellt werden. Präsentieren Sie sich als eine interessante Persönlichkeit, aber übertreiben sie nicht.


Manche Bewerber lesen die im Inserat angeführten Anforderungen nicht genau und bewerben sich auf Positionen, auf die ihr Profil nicht passt. Das Anschreiben soll auf die Position, für die man sich bewirbt, zugeschnitten sein und darauf konkreten Bezug nehmen. Wichtig ist, mit dem eigenen Wissen und seiner Erfahrung zu argumentieren, warum man der richtige Kandidat für die ausgeschriebene Position ist. Wer sich im Internet über die Firma, bei der man sich bewirbt, informiert, zeigt wahres Interesse und beweist, dass er sich mit dem Unternehmen im Vorfeld auseinandergesetzt hat. Übrigens: Bewerbungsschreiben sind Geschäftsbriefe, eine offizielle, wertschätzende Form mit richtiger Schreibweise von Namen und Titeln sollte gewahrt werden.

Versand per E-Mail Bewerbungen per E-Mail sind heute der Regelfall. Der Betreff sollte den Titel der ausgeschriebenen Position und ggf. die Referenznummer enthalten. Im höflich und wertschätzend formulierten E-Mail ist auf das Motivationsschreiben, den Lebenslauf, Zeugnisse etc. im Anhang hinzuweisen. Die Anlagen sollten in allgemein üblichen Formaten (pdf, Word) mitgeschickt werden und gesamt maximal 2 MB groß sein. Können Sie Zeugnisse aufgrund der großen Datenmenge nicht mitschicken, weisen Sie darauf hin, dass Sie diese im Bedarfsfall gerne nachreichen. Leider kommt es immer wieder vor, dass Bewerbungsmails mit falscher Anrede an falsche Firmen gesendet werden. Bewirbt man sich bei

mehreren Unternehmen, ist die sorgfältige Kontrolle, ob das richtige Schreiben an den richtigen Adressaten gesendet wird, unerlässlich. Es macht auch keinen guten Eindruck, die Bewerbung ohne Unterscheidung gleichzeitig an mehrere Unternehmen mit „Sehr geehrte Damen und Herren“ zu senden – egal ob der Empfänger im BCC-Feld oder gar im AN-Feld eingegeben wird! Der Versand der Bewerbung erfolgt über private, seriös klingende Mail-Adressen – nicht über Accounts wie z.B. „schatzi1@...“. Mario Schindler, spezialisiert auf die Personalsuche in Industrie und in der Automobilbranche, hat viele Jahre Betriebe geleitet, war Verkaufsleiter, Produkt- und Projektmanager. Seit drei Jahren arbeitet er als selbstständiger Personalberater für die Pers-Con Personal Consulting GmbH. in Wien, ein Unternehmen, das seit mehr als 20 Jahren für seine Kunden aus den Branchen Automotive/Kfz, Life Sciences/Pharma, IT, Energie/Umwelt, Finanzen/Versicherung, Recht/Steuern, Industrie Fach- und Führungskräften vor allem durch Direktsuche besetzt. www.pers-con.at

43

//

Die Jobsuche

Das Motivationsschreiben


Alles rund um das Bewerbungsgespräch 5

Die Jobsuche

S

ehr gut, Du hast das nächste Level erreicht und wurdest zum Bewerbungsgespräch eingeladen. Nun solltest Du die Zeit nutzen und Dich gut und sorgfältig darauf vorbereiten, da Du mit der richtigen Vorbereitung Deine „Angst“ gegenüber solchen Gesprächen mindern kannst und dadurch sicherer und kompetenter wirkst!

Überlege Dir auch…

Die Vorbereitung

Häufige Fragen

Suche Dir Informationen über das Unternehmen, bei dem Du Dich bewirbst! Kennst Du bereits MitarbeiterInnen des Unternehmens, so kannst Du auch bei diesen nachfragen. Falls Du Informationen zu den nun kommenden Fragen findest (nutze Quellen wie das Internet, Zeitschriften, Bücher etc.), solltest Du diese unbedingt beim Gespräch einbauen. Dadurch zeigst Du Interesse am Unternehmen und das wirkt sich positiv auf den Gesprächsverlauf aus. ­­» Was macht das Unternehmen?

»­­ Wann wurde das Unternehmen gegründet, was hat sich seither getan?

»­­ Welche Produkte und Leistungen bietet das Unternehmen?

»­­ Gibt es hierfür vielleicht spezielle Slogans/ Werbungen etc., die Du kennst?

»­­ Worauf ist es spezialisiert? »­­ Welche USP (einzigartiges Verkaufsargument) hat es?

»­­ Wie viele MitarbeiterInnen beschäftigt es? »­­ Wer ist der/die Personalverantwortliche,

der/die GeschäftsführerIn, Dein/e direkte/r Vorgesetzte/r, etc.?

»­­ Ist es erfolgreich – warum ist es erfolgreich oder was kannst Du tun, um das Unternehmen erfolgreich zu machen (wie kannst Du Dich einbringen)?

5

­­» Woher kennst Du das Unternehmen?

»­­ Warum willst Du genau bei diesem Unternehmen arbeiten?

Zusätzlich zu den Informationen über das Unternehmen solltest Du Dir auch zu den folgenden Fragen Gedanken machen.

»­­ Erzählen Sie uns etwas über sich ... Diese Frage solltest Du nutzen, um Dich bestmöglich zu präsentieren. Begehe hier nicht den Fehler, unwichtige berufliche oder schulische Erfahrungen vorzubringen. Konzentriere Dich vielmehr auf fachliche Kenntnisse und persönliche Fähigkeiten, die Du bei Deinem neuen Job einbringen kannst. D.h. beginne zuerst mit Erfahrungen aus Deinem jetzigen Tätigkeitsfeld, versuche hierbei Überschneidungen mit den zukünftigen Aufgaben herzustellen und gehe dann immer weiter zurück in der Vergangenheit. Wichtig ist - nenne nie nur die Bezeichnung Deiner Tätigkeit - gib auch immer Beispiele für Deine Aufgabengiete, für die Du verantwortlich warst/bist. Überlege Dir weiters, ob Du möglicherweise irgendwelche Zusatzqualifikationen vorbringen kannst, die für das Unternehmen relevant sein könnten. TIPP: Zusätzlich solltest Du, wenn Du Dich bei einem international tätigen Unternehmen bewirbst, Deine Selbstpräsentation unbedingt auch auf Englisch vorbereiten, denn es kann hier immer wieder vorkommen, dass Teile des Gesprächs z.B. auf Englisch geführt werden.

Quellen: Püttjer, Ch. und Schnierda, U. (2011): Souverän im Vorstellungsgespräch – So schaffen Sie den Jobwechsel; 7., überarbeitete Auflage, Campus Verlag, Frankfurt/New York, S. 37 ff. Berer, C.; Karriereratgeber für Jungakademikerinnen und Jungakademiker; Kepler Society, S. 31 ff. Haiden, D. (2009): Das Bewerbungsgespräch; In: apply.ING. – Richtig Bewerben. Das Bewerbungsmagazin für Technikerinnen und Techniker 09/10; Hrsg.: Tu Career Center GmbH, TU Wien, S. 36ff.

//44


FREQUENTIS AG | FOR A SAFER WORLD

Nach dem Studium ist vor der Karriere. Wenn Sie sich im Studium erfolgreich mit Software-Entwicklung, IT-Netzwerktechnik und Telekommunikation auseinandergesetzt haben, können Sie bei FREQUENTIS Projekte – und sich selbst – in Bewegung bringen. Implementieren Sie bei uns sicherheits-kritische IT-Lösungen, mit denen Menschen, Dienstleistungen und Waren ihre Ziele schneller, sicherer und effizienter erreichen. Als System

Engineering oder Projektmanagement Trainee erreichen

Sie in wenigen Monaten die optimale Startposition für Ihre berufliche Karriere bei FREQUENTIS. Die aktuellsten Jobpostings finden Sie online unter

www.frequentis.at/career

one-A …

one-A

engineering Austria GmbH Wartenburgerstraße 1A • A-4840 Vöcklabruck • Austria Tel: +43 (0)7672 - 24522 - 0 • Fax: - 10 Mail: office@one-A.at • Web: www.one-A.at

www.one-A.at

Deine technische Ausbildung und Kreativität in den Bereichen *Verfahrenstechnik *Chemieanlagenbau *Maschinenbau ist gefragt!

engineered ba one-A

- Mikroreaktionstechnik - Cellulose-Technologien - Anlagenmodernisierung - Energieberatung - Auftragsforschung - Ingenieurdienstleistungen

Maximum Innovative Solutions

… Entwicklung, Planung, Errichtung und Inbetriebsetzung


Eine gelungene Selbstpräsentation ist es dann, wenn…

• Welche Fächer mochtest Du in der Schule

­­» Du die Anforderungen erkannt hast und Dich, Deine fachliche Kompetenz und Deine persönlichen Fähigkeiten strukturiert vorbringen kannst und Deine Argumente mit Aussagen und Beispielen aus Deinem Erfahrungsschatz untermauerst.

• Warum hast Du Deine Ausbildung nicht

»­­ Du aktiv bist, d.h. aktiv Fragen stellst, Die Jobsuche

Interesse am Unternehmen etc. zeigst.

»­­ Du eine individuelle Präsentation erstellen

kannst, die Dich von anderen BewerberInnen abhebt.

»­­ Du konkrete Beispiele anführen kannst und nicht nur mit leeren Floskeln und Behauptungen um Dich wirfst.

»­­ Du gewisse Schlagworte, Schlüsselbegriffe

etc. des Unternehmens, aus dessen Tagesgeschäft, in Deine Präsentation einbaust. Diese Begriffe können von Foldern, Werbungen etc. stammen.

TIPP: Überlege Dir für all Deine Aussagen Begründungen und Beispiele. Floskeln oder nur auswendig Gelerntes haben hier nichts verloren. Fragen zu Deiner Ausbildung • Warum hast Du Dich für Deine Ausbildung

entschieden (Schule, Studium…)?

Hier bist Du gefragt, Du kannst über Deine Ausbildung sprechen und Deine Vorzüge zur Sprache bringen. Beachte, dass wenn Du hier z.B. sagst: „Ich habe eine HAK gemacht, weil mich wirtschaftliche Themen interessieren”, Unternehmen auch immer gerne nachfragen, welche wirtschaftlichen Themen Dich speziell interessieren. • Wo lagen Deine Ausbildungsschwerpunkte, warum hast Du Dich für diese entschieden?

//46

besonders gerne, welche nicht? beendet?

• Würdest Du die gleiche Ausbildung und

den gleichen bisherigen Berufsweg wieder wählen? Warum / Warum nicht?

• Warum hat Deine Ausbildung länger als

geplant gedauert / Warum hast Du die Schule gewechselt? Tipp: Bei Fragen zu Jobwechseln, Kündigungen und vorzeitig beendeten Ausbildungen argumentiere NIE mit persönlichen Konflikten, z.B. dass Du den Job gewechselt hast, weil Du mit Deinem/r ChefIn Probleme hattest. Argumentiere immer sachlich!

Fragen zum Job • Welche Gehaltsvorstellungen hast Du?

Mache Dir bereits im Vorfeld Gedanken und informiere Dich darüber, welches Gehalt in der Branche und mit Deiner Berufserfahrung üblich ist. Die Frage nach dem Gehalt ist eine nicht unwesentliche und falls der/die Personalverantwortliche dieses Thema nicht selbst anspricht, musst Du das in die Hand nehmen und das Thema einbringen. Dabei empfiehlt es sich dieses Thema eher am Ende des Gesprächs vorzubringen. • Was stellst Du Dir unter der ausgeschriebenen Position bzw. unter den ausgeschriebenen Aufgabenbereichen vor? • Warum bist Du der/die Richtige für die freie

Stelle?

Tipp: Achte dabei darauf, dass Du nicht zu selbstdarstellerisch wirkst. Du solltest überzeugend und selbstsicher auftreten und Deine Vorteile unterstreichen.


öfters zu reisen?

Fragen zu Deinen früheren beruflichen Tätigkeiten • Warum hast Du gekündigt / wurdest Du

gekündigt?

• Warum hast Du Leerzeiten zwischen Deinen

Beschäftigungen? Wie kam es zu Deiner (längeren) Arbeitslosigkeit?

• Warum möchtest Du Deinen Job wechseln?

Warum hast Du Deine Arbeitgeber öfters gewechselt?

• Wieso ist Dein bisheriges Arbeitszeugnis

nicht gerade vielversprechend?

Tipp: Lege schlechte Arbeitszeugnisse erst gar nicht Deinen Bewerbungsunterlagen bei. • Konntest Du bereits praktische Erfahrungen

in diesem Bereich sammeln?

Fragen zu Deiner Persönlichkeit • Wie gehst Du mit Konflikten um, was

verärgert Dich / macht Dich wütend?

Bei dieser Frage solltest Du sehr vorsichtig sein und Dir bereits im Vorfeld (vor dem Gespräch) überlegen, wie Du darauf reagieren könntest. Auf keinen Fall solltest Du sagen, dass Du Konflikte meidest - dies erzeugt eher den Eindruck, dass Du Konflikten aus dem Weg gehst. Überlege Dir Eigenschaften, wie Du Konflikte lösen möchtest (z.B. kompromissbereit, sachlich, ruhig...) und eruiere, um welche Art von Konflikt es sich handelt (persönliche Konflikte; Probleme in der Kommunikation; Konflikte bezüglich der Arbeitsweise; etc.).

• Wo liegen Deine Schwächen & Defizite? Was

spricht gegen Dich als BewerberIn?

Jeder Mensch hat seine Schwächen. Wichtig ist hier, immer darzulegen, wie Du diese Schwächen bekämpfst und welche Fortschritte Du schon gemacht hast. Erwähne diesbezüglich auch immer Beispiele. • Wo liegen Deine Stärken, was kannst Du

besonders gut?

• Wie gehst Du mit Stresssituationen um?

Die Jobsuche

• Bist Du bereit für den Job umzuziehen, oder

• Wie würden Deine Freunde Dich

beschreiben?

• Was war Dein größter Erfolg, was war Deine

größte Niederlage und was hast Du daraus gelernt?

• Wie verbringst Du Deine Freizeit?

Diese Frage ist oft wichtig für Personalverantwortliche, da ein stabiles Privatleben, ehrenamtliche Tätigkeiten oder Hobbies oft sehr viel über den/die BewerberIn preisgeben. Gerade ein stabiles Privatleben ist ein Zeichen für die Leistungsfähigkeit einer Person und ehrenamtliche Tätigkeiten sind ein Zeichen dafür, dass man auch privat bereit ist, Verantwortung zu übernehmen. Fragen zu Deinen Zielen/Plänen • Wo siehst Du Dich in 5 - 10 Jahren? • Hast Du vor, Dich weiterzubilden?

Fragen, die Du dem Unternehmen stellen kannst Welche Fragen hast Du ans Unternehmen? (Als Hilfestellung einige Fragemöglichkeiten für Dich:) • Ist eine Probezeit / Einarbeitungsphase geplant – wie lange wird diese dauern?

47

//


• Wie viele MitarbeiterInnen gibt es in diesem

Bereich?

• Bis wann darf ich mit Ihrer Rückmeldung

rechnen?

• Wie ist die Abteilung organisiert, in der die

Stelle angesiedelt ist?

Achtung: Bei einigen Berufen muss man auf die Frage nach einer Schwangerschaft wahrheitsgemäß antworten, da das Arbeitsumfeld eine Schwangerschaft gefährden könnte. Ein Beispiel hierfür wäre eine Tätigkeit als Röntgenassistentin.

• Wie sieht das künftige Aufgabengebiet

konkret aus?

• Welche Verantwortung und welche EntscheiDie Jobsuche

dungsbefugnisse sind damit verbunden?

• Wie sehen die Arbeitsbedingungen und die

Anforderungen des Arbeitsplatzes aus?

• Gibt es Weiterbildungsmaßnahmen, die vom

Unternehmen unterstützt/ gefördert werden?

Fragen, die Du nicht (wahrheitsgemäß) beantworten musst – viele davon sind sogar unzulässig

»­­ Die Höhe Deines bisherigen Gehalts Was Du bisher verdient hast, ist für das „neue“ Unternehmen irrelevant und Du solltest Dich auch nicht auf Diskussionen diesbezüglich einlassen. Du bewirbst Dich bei einem neuen Unternehmen und dementsprechend solltest Du auch neu eingestuft werden - möglicherweise wird mit dieser Frage auch versucht zu erfahren, wie „günstig“ man Dich als Arbeitskraft bekommen könnte.

»­­ Deine Absichten, eine Familie zu gründen

(Heirat, Kinderwunsch, Schwangerschaft...) und die Meinung Deines/r PartnersIn diesbezüglich

Ob Du in naher Zukunft eine Familie gründen möchtest, muss von Dir nicht wahrheitsgemäß beantwortet werden. Dies ist Deine Privatangelegenheit und sollte es selbstverständlich auch bleiben! Ebenso ist die Meinung Deines/r PartnersIn zu Deiner Entscheidung privat.

//48

Weitere unzulässige Fragen: ­­» Mitgliedschaften in Parteien und Gewerkschaften

»­­ Religionszugehörigkeit »­­ Vorstrafen »­­ Schulden & Vermögensverhältnisse »­­ Krankheiten: Nur wenn diese im

Zusammenhang mit Deiner Arbeit stehen und Deine Leistungsfähigkeit beeinflussen, sind sie zulässig. Wie oft Du in den letzten Jahren im Krankenstand warst, ist ebenfalls eine unzulässige Frage.


KONTAKTANZEIGE

Wir, ein junges und dynamisches Team, suchen qualifizierte und motivierte Mitarbeiter

SIGMATEK ist ein international erfolgreiches Unternehmen. Wir entwickeln und produzieren komplette Automatisierungssysteme für den industriellen Maschinen- und Anlagenbau. In der Firmenzentrale in Lamprechtshausen bei Salzburg sind 350 Mitarbeiter beschäftigt. Qualifizierte HTL/FH/TU-Absolventen, die Technik lieben und leben, sind uns immer willkommen. Du bist der oder die Richtige für unser dynamisches Team, wenn du neben fundiertem Know-how eine gehörige Portion Begeisterungsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein mitbringst. Interessiert? Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

SIGMATEK GmbH & Co KG Dr. Friedrich Donner jobs@sigmatek.at

Sigmatekstraße 1 5112 Lamprechtshausen

www.sigmatek-automation.com

www.facebook.com/SIGMATEK

für eine Partnerschaft mit Zukunft.


Die Endvorbereitungen für Dein Gespräch

Die Jobsuche

Der Dresscode Informiere Dich über den Dresscode des Unternehmens: bewirbst Du Dich als FerialpraktikantIn in der Produktion, wird Geschäftskleidung nicht erforderlich sein. Du solltest dennoch ordentlich gekleidet zum Bewerbungsgespräch erscheinen. Trage Kleidung, in der Du Dich wohlfühlst - sofern diese dem Dresscode des Unternehmens entspricht. Wähle beispielsweise keine Bluse, die Dir nicht richtig passt (z. B. aus der Hose rutscht) oder eine Krawatte, die Dir nicht gefällt. Aber generell gilt mit einer/m Bluse/Hemd und einem Blazer/Sakko kannst Du nichts falsch machen. Bevor Du zum Gespräch aufbrichst, überprüfe noch einmal Dein Outfit: Ist Deine Kleidung ordentlich gebügelt, d.h. nicht zerknittert? Sind Deine Schuhe geputzt? Ist Dein Äußeres ordentlich (saubere Fingernägel etc.)? Die Anreise zum Gespräch Plane Deinen Weg/Deine Anfahrt zum Bewerbungsgespräch bereits im Voraus und kalkuliere genügend Zeit ein, um nicht zu spät zu kommen. Vor allem in großen Bürokomplexen kann es passieren, dass man nicht immer sofort den richtigen Weg und Raum findet. Man sollte immer ca. 5 Minuten früher dort sein. Mehr als 10 Minuten solltest Du nicht zu früh bei einem Termin erscheinen.

//50

Das Gespräch Ein Bewerbungsgespräch ist immer ein Dialog zwischen zwei gleichberechtigten PartnerInnen. Eine optimistische Einstellung gegenüber seinem Können und Vertrauen in seine eigenen Fähigkeiten sind beim Gespräch unerlässlich, denn das verleiht Deinem Auftreten eine positive Ausstrahlung und wirkt sich günstig auf den Gesprächsverlauf aus. Tipps zu Beginn ­­» Achte unbedingt darauf, keinen Kaugummi im Mund zu haben!

»­­ Dein Händedruck sollte fest und am besten nicht feucht sein!

»­­ Schau Deinem/Deiner GesprächspartnerIn in die Augen - Blickkontakt ist sehr wichtig!

»­­ Halte Deine Hände während des Gesprächs am Schoß oder Tisch - auf keinen Fall hinter dem Kopf!

»­­ Schalte Dein Handy während Deines

gesamten Aufenthaltes im Unternehmen ab!

Im Gespräch selbst wird Deine Fachkompetenz nicht vordergründig erörtert, denn diese ist meist schon aus Deinem Lebenslauf ersichtlich. Deine soziale Kompetenz und auch Deine Persönlichkeit sind heutzutage mindestens genauso wichtig. Grüße alle Personen, die Dir begegnen! Gibt es einen Empfang, so stelle Dich dort mit vollem Namen vor – ich heiße Hans Müller und habe einen Vorstellungstermin bei Frau Lotte Huber.


Verspäte Dich nicht! Verspätet sich jedoch Dein/e GesprächspartnerIn, so warte geduldig und beginne nicht zu seufzen und permanent auf die Uhr zu sehen (möglicherweise ist dies Taktik und die Empfangsdame/der Empfangsherr leitet dies weiter). Bei Verspätungen über der „akademischen Viertelstunde“ kannst Du nochmals nachfragen, wie lange sich Dein/e GesprächspartnerIn voraussichtlich verspäten wird.

Versuche auch am Ende des Gesprächs Deinen „letzten” Eindruck nicht zu verpatzen, denn dieser kann genauso wichtig sein, wie der erste. Beachte, dass Du mit dem Ende des Gesprächs nicht sofort „befreit“ bist - Du wirst bis zum Verlassen des Unternehmens beobachtet. Verabschiede Dich von allen Personen (auch von der Person am Empfang). Dein Händedruck sollte fest und sicher sein. Verlasse das Unternehmen ruhig und gelassen. Bist Du RaucherIn, so zünde Dir nicht gleich direkt vor dem Unternehmen eine Zigarette an. Stecke Dir auch keinen Kaugummi in den Mund und lasse keine Zettel oder dergleichen fallen.

Während des Bewerbungsgesprächs kommt es auch immer wieder zu unangenehmen Situationen, denn die Personalverantwortlichen versuchen immer, Dich ein bisschen aus dem Konzept zu bringen und testen Deine Kritikfähigkeit und Deinen Umgang mit Stresssituationen. Mit der richtigen Vorbereitung wirst Du dies weitaus gelassener hinnehmen. Überlege Dir auf unangenehme Fragen bereits im Vorfeld passende Antworten und lasse Dich nicht aus der Ruhe bringen.

Nach dem Bewerbungsgespräch

Abschluss des Gesprächs

Es ist leider nichts geworden? Gib nicht auf. Sehr häufig musst Du mehrere Gespräche führen, bis der richtige Job für Dich dabei ist. Und das Allerwichtigste: Lasse Dich dadurch nicht verunsichern. Reflektiere noch einmal das Gespräch. Du kannst auch jederzeit beim Unternehmen anrufen und bei der/dem Personalverantwortlichen Feedback für Dein Gespräch einholen. Vielleicht erfährst Du dadurch, was Du beim nächsten Mal besser/anders machen kannst.

Wenn der/die PersonalerIn Dir die (oder eine ähnliche) Frage stellt: „Haben Sie noch Fragen, möchten Sie noch etwas wissen?“, antworte keinesfalls mit „Nein, danke, ich habe keine Fragen“. Überlege Dir schon vorab, was Du wissen möchtest. Wurden diese Fragen im Bewerbungsgespräch nicht geklärt, so kannst Du diese abschließend noch stellen, andernfalls solltest Du die Fragen keinesfalls noch einmal stellen - das wirkt unaufmerksam!

Nach Abschluss des Gesprächs beginnt die bange Zeit des Wartens. Erkundige Dich schon am Ende des Gesprächs, wie lange die Entscheidung dauern wird und wann Du diesbezüglich Bescheid bekommst. Dadurch kannst Du Dich besser einstellen und weißt auch, wann Du wieder aktiv werden solltest, um nachzufragen. Du hast den Job? Gratuliere, sehr gut gemacht!

51

//

Die Jobsuche

Wenn Dir Getränke angeboten werden, solltest Du nicht alles ablehnen. Ein freundliches Gesicht und eine aufrechte Körperhaltung sind Voraussetzung in jedem Vorstellungsgespräch!


Verdammt, was mache ich eigentlich hier?

Z

Die Jobsuche

ugegeben: Es gibt angenehmere Dinge als ein Bewerbungsgespräch. Was aber viele BewerberInnen gerne vergessen, ist die Tatsache, dass beim Vorstellungstermin auch das Unternehmen auf dem Prüfstand steht. Oder willst Du in einem Unternehmen arbeiten, bei dem Dich alles nervt? Eigentlich hätte er auf der Stelle umdrehen müssen, erzählt Thomas*. Rückblickend sagt sich das immer leichter, aber Thomas blieb freundlich und ließ das Bewerbungsgespräch als Marketingassistent für ein größeres Freizeitevent über sich ergehen. „Schon beim Betreten des Büros wehte einem - etwas dramatisch formuliert - der eisige Hauch des Todes entgegen. Schon der Sekretärin war die Anspannung ins Gesicht geschrieben”, erzählt er. Thomas wurde in die Büroküche verfrachtet, dort ließ man ihn etwa 15 Minuten schmoren. „Bei uns müssen Sie schon was hackeln!” Das Bewerbungsgespräch mit der Geschäftsführerin war dann wie aus einem Helge Schneider-Film entnommen. „Völlig ohne Grund oder Auslöser wurde sie plötzlich laut und beinahe aggressiv”, erzählt Thomas. „Bei uns müssen Sie schon was hackeln, einer der die Arbeit scheut ist hier fehl am Platz!”, ließ die Geschäftsführerin Thomas wissen und lästerte dann noch über die Vorgängerin, die das Unternehmen scheinbar fluchtartig verlassen hatte. Dann gab es noch Unstimmigkeiten bezüglich der Jobbeschreibung. „Plötzlich waren Arbeitsbereiche dabei, die in der Ausschreibung nie erwähnt wurden”, erzählt Thomas. Die potenzielle Vorgesetzte ließ sich auf derlei Debatten nicht ein und legte sogar nach. „Und das Gehalt ist fix, mehr gibt es nicht! Wäre das was für Sie? Ja? Nein?”

//52

Thomas wählte das „Nein”. Als er das Büro verließ, ging er eine Runde in einem naheliegenden Park - und musste lachen. „Jetzt weiß ich, warum die Vorgängerin so schnell weg war.“ Das Traurige ist, dass für dieses Unternehmen dringendst jemand benötigt wurde. Der Chef auf Rachefeldzug gegen das Unternehmen Eine andere Firma, ein ähnliches Bild. „Die KollegInnen waren sehr nett. Nach und nach lernte ich aber die Geschäftsführer kennen”, erzählt Thomas. Unprofessionell und arrogant wirkten sie. Das hatte seine guten Gründe, wie Thomas erst später erfuhr. Der Unternehmensgründer hatte nämlich de facto keine Macht mehr im Unternehmen, seitdem dieses von einem größeren Konzern aufgekauft und eingegliedert wurde. Als Rache ignoriert der zum Filialleiter degradierte Chef nun sämtliche Vorgaben der Zentrale – zu Lasten der MitarbeiterInnen. „Beim Vorstellungsgespräch versuchten sie die teilweise gravierenden internen Konflikte zu kaschieren, aber das gelang ihnen nicht gerade überzeugend”, erzählt Thomas. „Halb aus meiner Notlage durch eine längere Arbeitslosigkeit, halb aus Mitleid mit den überlasteten KollegInnen, habe ich es dennoch in diesem Unternehmen versucht. Ich kündigte dann noch innerhalb der Probezeit. Es war ein absolutes Chaos, drei Wochen waren genug”, sagt Thomas. Und die Produkte des besagten Unternehmens nimmt er seitdem auch nicht mehr in die Hand. „Einer der absurdesten Momente in meinem Leben” Es gibt zahlreiche Situationen, die einem oft recht drastisch zeigen, ob ein Unternehmen die richtige Wahl ist – oder eher nicht. Alexander*


„Es war glaube ich einer der absurdesten Momente in meinem Leben”, berichtet Alexander. Er tat das Richtige in dieser Situation: er beantwortete die Fragen nicht. Auf seine Jobchancen hatte dies übrigens keinen negativen Einfluss. „Am nächsten Tag bekam ich den Anruf, dass ich den Job kriege. Ich habe dem Personalverantwortlichen jedoch gleich am Telefon abgesagt. Wenn schon das Vorstellungsgespräch so abläuft, kann das Zusammenarbeiten nur katastrophal sein”. Einige Erfahrungsberichte von MitarbeiterInnen aus dem Unternehmen bestätigten Alexanders Sicht. Frage Deine FreundInnen und Bekannten Dieses Beispiel zeigt, dass es auch jenseits des Vorstellungsgesprächs viele Möglichkeiten gibt, um rauszufinden wie ein Unternehmen „tickt”. Im Internet sorgen Arbeitgeber-Bewertungsportale für mehr Transparenz – obwohl die häufig anonym abgegebenen Bewertungen auch mit Vorsicht zu genießen sind. Am Besten ist es jedoch, wenn FreundInnen, Verwandte oder Bekannte, denen Du vertraust, im jeweiligen Unternehmen arbeiten und Dir erzählen können, wie es intern abläuft.

Nobody is perfect! Natürlich muss Dir klar sein, dass es weder den perfekten Menschen noch das perfekte Unternehmen gibt und viele Dinge, wie etwa der Umgang der MitarbeiterInnen untereinander, nicht immer zu 100 % vom Unternehmen gesteuert werden können. Viel wichtiger sind auch die grundsätzlichen Werte, die ein Unternehmen vertritt. Welcher Umgangston herrscht vor? Wie steht es zu MitarbeiterInnen mit Migrationshintergrund? Welche Aufstiegschancen haben Frauen? Ist die sexuelle Orientierung ein Problem? Und die politische Einstellung? Oder ob ich RaucherIn bin? Wie werden Entscheidungen gefällt - spontan, überlegt oder erst nach einer halben Ewigkeit? Diese und viele andere Fragen sind - neben dem eigentlichen Job und der Bezahlung - für Deinen beruflichen Erfolg durchaus relevant. Du bist nicht nur auf Jobsuche, sondern auch ein/e KundIn! Eine Botschaft, die bei manchen Unternehmen derzeit noch kaum angekommen ist, ist die Tatsache, dass alle BewerberInnen potenzielle KundInnen oder GeschäftspartnerInnen sind bzw. werden können. Ein seriöser, freundlicher Umgang mit BewerberInnen sollte deshalb auch in Branchen ohne Fachkräftemangel ein wichtiger Bestandteil der Marketingmaßnahmen sein - vor allem wenn es um Absagen geht. „Vor einiger Zeit habe ich mich bei einer großen Organisation in der Autobranche beworben. Ich wurde leider abgelehnt. Ich bekam aber einen ermutigenden Brief und als Trostpflaster einen Gutschein zugeschickt. Die haben bei mir - trotz der Hiobsbotschaft - dennoch gepunktet”, betont Thomas. *Name von der Redaktion geändert

53

//

Die Jobsuche

bewarb sich als SAP Junior Consultant bei einem international agierenden Lebensmittelproduzenten. Ein gefragter Job, für den die Firma (wie viele andere) dringend jemanden suchte. Das Problem: der Geschäftsführer versemmelte das Bewerbungsgespräch mit unprofessionellen und außerordentlich indiskreten Fragen nach der politischen Einstellung und zum Privatleben des Bewerbers. Die Personalverantwortlichen quittierten das Ganze nur mit Schweigen und einem entsetzten Gesichtsausdruck.


Der Weg zum Traumjob – Ist Persönlichkeit wichtiger als Erfahrung?

W

Die Jobsuche

as entscheidet beim Bewerben über Erfolg und Misserfolg? Braucht man wirklich überall Berufserfahrung? Und ist es Zufall oder Glück, wenn es manchen Absolventen gelingt, sich im Rennen gegen Bewerber mit Berufserfahrung durchzusetzen? Wir haben eine getroffen, die es geschafft hat. Vor einem Jahr war Jasmin frisch gebackene HAK Maturantin. Ihr Traum: Ein Job in der Wirtschaftsinformatik in einem internationalen Umfeld. Die Frage damals: Reicht ein HAK Abschluss mit gerade mal durchschnittlichen Noten dafür? Ines Schöffmann vom Personalberatungsunternehmen „HR Consulting“ hatte damals gerade einen Job in der IT Abteilung eines international erfolgreichen Konzerns inseriert. Jasmin: „Das war genau meins! Ich habe das Inserat immer wieder durchgelesen und mich dabei gefragt, ob die für so einen Hammerjob auch jemanden frisch von der Schule nehmen würden.“ Ines Schöffmann erinnert sich: „In Summe hatte ich damals ca. 10 schriftliche Bewerbungen, aber keine davon hat mich überzeugt. Lieblos gestaltete Unterlagen, Massenaussendungen. All das kam für uns nicht in Frage. Wir wollen jemanden mit Biss, gutem Auftreten und kommunikativen Fähigkeiten.“ 80 % der Bewerber scheitern laut Schöffmann bereits an der Qualität ihrer Bewerbungsunterlagen. Andererseits wird bei Top Unterlagen schon mal über das eine oder andere Erfahrungsdefizit hinweg gesehen.

//54

Jasmin scheiterte nicht. Ein ganzes Wochenende feilt sie an den Bewerbungsunterlagen. Sie erarbeitet ein ansprechendes Layout, wählt ein professionelles Foto, überlegt, was von ihren Erfahrungen und Kenntnissen für diese Stelle von Nutzen sein könnte. Schöffmann: „Die meisten Bewerbungsunterlagen sind nicht aussagekräftig. Wenn man in einer Tätigkeit, wie sie im Inserat definiert ist, Erfahrung gesammelt hat, dann gehört das rein. Auch dann, wenn es nur privat oder im Rahmen eines Hobbies war.“ Wie ist es mit Jasmin weitergegangen? Dank der überzeugenden Unterlagen hat sie die erste Hürde genommen. In den Vorstellungsgesprächen kann sie dank intensiver Vorbereitung punkten. Sie hat die Homepage gelesen, sich Gedanken gemacht. Auch übers Outfit. Von der Personalberaterin, bekommt sie Tipps. „Sie hat gesagt, mit einem Hosenanzug, dezentem Make -up und zusammengebundenen Haaren kann man nichts falsch machen.“ Es hat sich ausgezahlt. Jasmin arbeitet nun seit über einem Jahr in ihrem Traumjob. Das Erfolgsrezept, das sie anderen Absolventen mit auf den Weg geben kann: Sich nicht einfach irgendwo bewerben, sondern sich genau überlegen, welcher Job einen wirklich interessiert. Und lieber wenige Bewerbungen, sich bei diesen aber wirklich Mühe geben. Denn ohne gute Werbung lässt sich auch das beste „Produkt“ nicht verkaufen.


Interessante Unternehmen im Ăœberblick


Interessante Unternehmen im Überblick

Deine Ansprechpartnerin

Unternehmensdarstellung

Die PORR-Gruppe ist mit mehr als 11.000 Mitarbeiter/innen und einer Produktionsleistung von rund EUR 2,9 Mrd. (2011) eines der größten Bauunternehmen Österreichs und eines der führenden in Europa. Mit Gründungsjahr 1869 ist sie auch eine der ältesten, börsennotierten Gesellschaften in diesem Land und seitdem an der Realisierung wegweisender Bauvorhaben im In- und Ausland beteiligt.

Bettina Deuts, BA

Adresse: Absberggasse 47 1100 Wien E-Mail:

personalmanagement@porr.at

Telefon: +43 (0) 50 626-0

Für BewerberInnen Wir suchen Studierende und Absolvent/innen, die gerne Teil der PORR-Gruppe werden möchten und folgende Voraussetzungen mitbringen: • Studienrichtungen: Wirtschaftswissenschaften, BWL, Bauingenieurwesen, Architektur, Rechtswissenschaften • erste Berufserfahrungen oder Praktika • gute Sprachkenntnisse in Englisch, jede

weitere Fremdsprachen ist von Vorteil

• Teamfähigkeit, zielorientiertes Vorgehen,

unternehmerisches und analytisches Denken sowie eine hohe Eigenmotivation

Die Aufgabengebiete bei PORR sind sehr vielfältig: ob Hochbau, Tiefbau, Projektentwicklung oder Straßenbau – die lückenlose Wertschöpfungskette ermöglicht der PORR-Gruppe und ihren Tochtergesellschaften auch die Realisierung komplexer Projekte. Das Know-how unserer bestausgebildeten Mitarbeiter/innen bildet dabei den entscheidenden Vorteil im europäischen Wettbewerb. Für diese großen Herausforderungen ist die PORR stets auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeiter/innen!

• hohe Mobilität und Flexibilität – auch fürs

Ausland

PORR baut auf Sie!

Stammdaten

Wusstest Du schon, ...

Allgemeine Baugesellschaft - A. Porr AG (PORR-Gruppe) Website: www.porr-group.com Standorte Österreich: Zentrale in 1100 Wien, Niederlassungen in allen Bundesländern Standorte International: Deutschland, Schweiz, CEE, SEE, Naher Osten Branche: Bauindustrie Mitarbeiter International: ca. 11.000 Bewerbungsmodalitäten: Onlinebewerbung über unsere Karriereseite (www.karriere.porr.at), Bewerbungsgespräche

Die Mitarbeiter/innen sind unsere wertvollste Ressource und der Antrieb unseres Erfolgs. Ihnen bieten wir neben umfangreichen fachlichen und persönlichen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten auch sehr gute Arbeitsbedingungen sowie Karriere- und Entwicklungsperspektiven innerhalb eines internationalen Unternehmens. Wir bieten je nach Standort auch zahlreiche Benefits. Die Basis für den Umgang mit unseren Mitarbeiter/innen bilden unser Mitarbeiterleitbild und die Werte unseres Unternehmens.

//58


Uwe Breuder

Adresse: Mockenstrasse 34 6971 Hard E-Mail: uwe.breuder@alpla.com Telefon:

+43 (0) 5574 602 - 150

Fax:

+43 (0) 5574 62017 - 150

Für BewerberInnen Wir bieten Entwicklungsperspektiven: • Berufsausbildung • Praktika in einem internationalen Umfeld • Bachelor/Master Thesis • Trainingsprogramme • Maßgeschneiderte Entwicklungspläne

Wir erwarten: • Hands-on Mentalität • Analytische Denkweise • Ausgeprägte Flexibilität & Loyalität • Hohes Engagement & Eigenmotivation • Unternehmensgeist • Offenheit gegenüber fremden Kulturen &

Denkweisen

Stammdaten ALPLA Website: www.alpla.com Standorte Österreich: Hard (HQ), Fussach, Nüziders, Steinabrückl, Waidhofen, Wien, Wöllersdorf Standorte International: USA, Mittelamerika, Südamerika, Europa, Asien Branche: Kunststoffverpackungsindustrie MitarbeiterInnen Österreich: 1.000 MitarbeiterInnen International: 14.000 Bewerbungsmodalitäten: über unsere Website www.alpla.com

Das Fundament dafür bringen Sie durch Ihr Studium mit. Wir ergänzen es um das spezifische ALPLA Know-how, dass Sie sich über unterschiedliche Trainingsprogramme der ALPLA Academy aneignen. Professionelle Lern- und Entwicklungsprogramme, sowie maßgeschneiderte Entwicklungspläne schaffen die Voraussetzungen als ‚Global-Player‘ Ihren Teil zum ALPLA Erfolg beizutragen – und das ist auch Ihr Erfolg!

Unternehmensdarstellung Das 1955 gegründete Vorarlberger Unternehmen steht für Technologievorsprung, Innovationen und Internationalisierung. Als Technologieführer im Bereich Kunststoffverpackungen bietet ALPLA seinen Kunden weltweit innovative Produkte auf höchstem Qualitätsniveau. Fachkompetenz, Forschungs- und Entwicklungstätigkeit, modernste Produktionstechniken und enge Zusammenarbeit mit den Kunden sind wichtige Erfolgsfaktoren für das Familienunternehmen. Rund 14.000 Mitarbeiter produzieren an 149 Standorten in 39 Ländern Qualitätsverpackungen für bekannte Marken der Nahrungs- und Getränkeindustrie, Kosmetik- und Reinigungsindustrie, sowie Öl- und Schmiermittelindustrie mit einem Umsatz von 3,0 Mrd. Euro. Das Produktsortiment beinhaltet Flaschen, Preforms und Verschlüsse.

Wusstest Du schon, dass... Familienwerte bei ALPLA hoch im Kurs stehen. Deshalb bietet ALPLA den Mitarbeitern auch außerhalb der Arbeitszeit ein vielseitiges Zusatzangebot:

» Grillfest, Skitage, gemeinsame Teilnahme am Halb-Marathon und After-WorkActivities (ALPLA Community).

Diese Initiativen sollen Mitarbeitern die Eingewöhnungsphase erleichtern und den Zusammenhalt im Team stärken. 59

//

Interessante Unternehmen im Überblick

Dein Ansprechpartner


Sie suchen eine Herausforderung in einem der erfolgreichsten Unternehmen der Automatisierungstechnik? Sie wollen zu den Trendsettern der Branche gehören? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Als Global Player mit über 2.400 Mitarbeitern und einem weltweiten Vertriebsnetz in 70 Ländern, setzen wir Maßstäbe in der Automatisierungs- und Prozessleittechnik.

Join the Automation Team Engineering Camp Das B&R Engineering Camp ist ein Trainingsprogramm für Absolventen/innen technischer Fachrichtungen und bietet einen perfekten Einstieg ins Unternehmen. Egal ob Sie Automatisierungsprojekte in Österreich oder international abwickeln wollen, Vertriebs- und Supportaufgaben interessant finden oder in Forschung und Entwicklung Fuß fassen möchten - als Absolvent/in des Engineering Camps bieten wir Ihnen weltweit herausfordernde Aufgaben im Automation Team. Werden Sie Trainee in unserem Engineering Camp und profitieren Sie von einer umfassenden Ausbildung in den Bereichen: ■ Steuerungstechnik ■ Antriebstechnik ■ Visualisierung ■ Projektmanagement ■ Automation Studio ■ Soft Skills

Details und viele weitere Stellenangebote unter: www.br-automation.com/jobs

Senden Sie noch heute Ihre Bewerbung an: Bernecker + Rainer Industrie-Elektronik Ges.m.b.H. z.Hd. Mag. Nicole Rainer B&R Straße 1, 5142 Eggelsberg, Österreich Tel: +43 (0)7748/6586-0, Fax: +43 (0)7748/6586-26 e-mail: jobs@br-automation.com

Perfection in Automation

www.br-automation.com


Unternehmensdarstellung

BHM INGENIEURE ist ein interdisziplinäres Ingenieurunternehmen und umfasst derzeit 120 Mitarbeiter an 7 Standorten. Wir sind als Berater, Planer und Controller in den Bereichen INDUSTRIE, VERKEHR und KRAFTWERKE tätig, unabhängig von Herstellerinteressen und nur dem Auftragggeber verpflichtet.

Ing. Alfred Haßler

Adresse: Runastraße 90 6800 Feldkirch E-Mail: alfred.hassler@bhm-ing.com Telefon:

+43 (0) 5522 46-101

Fax:

+43 (0) 5522 46-104

Für BewerberInnen • Statik-/Tragwerksplaner (m/w) für Industrie-

und Kraftwerksprojekte

• Projektleiter Wasserkraft (m/w) • Projektleiter Industrieprojekte (m/w)

Ihre Bewerbungen senden Sie bitte mit dem Vermerk „KarriereGuide“ schriftlich per E-Mail an den jeweiligen Standort: Feldkirch: alfred.hassler@bhm-ing.com Linz: alois.scheuringer@bhm-ing.com Graz: robert.pollischansky@bhm-ing.com Rottenmann: mario.boedenler@bhm-ing.com Wien: stefan.zerzer@bhm-ing.com

Als Generalplaner bieten wir unseren Kunden Gesamtlösungen – ALL IN ONE – ohne Schnittstellen und Graubereiche. Als Fachingenieure lösen wir spezielle Aufgaben und Probleme. Mit erfahrenen MitarbeiterInnen in allen Ingenieurdisziplinen, Leistungsfähigkeit und mehreren Standorten sind wir für unsere Kunden national und international rasch und sicher verfügbar. Weitere Infos findest du auf unserer Homepage www.bhm-ing.com

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

BHM INGENIEURE Engineering & Consulting GmbH

» Persönliche und fachliche Weiterbildung

Website: www.bhm-ing.com

» Karriere in der Aufgabenstellung oder

Standorte Österreich: Feldkirch, Linz, Graz, Rottenmann, Wien Standorte International: Schaan (FL), Prag (CZ) Branche: Ingenieurbüro Mitarbeiter Österreich: 110

Teil unserer Unternehmenskultur sind.

als Führungsaufgabe in allen Bereichen möglich sind.

» Bürotätigkeit und Baustellenpraxis die

gewünschten Entwicklungen nachhaltig fördern.

Mitarbeiter International: 10 Bewerbungsmodalitäten: E-Mail 61

//

Interessante Unternehmen im Überblick

Dein Ansprechpartner


Deine Ansprechpartnerin

Interessante Unternehmen im Überblick

Mag. Silke Gruber

Adresse: Hafenstrasse 47-51 4020 Linz E-Mail: jobs@bet-at-home.com Telefon: +43 (0) 732 9015-1010 Fax:

+43 (0) 732 9015-1001

Für BewerberInnen bet-at-home.com steht für Vielfalt Wir bieten dir berufliche Herausforderungen in einem internationalen Umfeld. In folgenden Bereichen kannst du dich bei uns verwirklichen: • IT • Marketing • Graphic/Design • Customer Service International • Live Betting - Quotenmanagement • Finance • Customer Relation Management • Product Management

bet-at-home.com steht für Abwechslung 24 Nationen, ein Durchschnittsalter von 29 Jahren und ein überdurchschnittliches Wachstum sprechen eine deutliche Sprache. Wir suchen engagierte Teamplayer, die über den Tellerrand schauen und etwas bewegen wollen. Bringe deine Ideen ein und gestalte mit uns die Zukunft! Wenn du in einem internationalen Team arbeiten und deine Leidenschaft zum Beruf machen willst, dann bewirb dich bei uns unter jobs@bet-at-home.com.

Unternehmensdarstellung Mit mehr als 3,2 Millionen registrierten KundInnen und einem Umsatz von 2,04 Mrd. Euro in 2012 zählt das Unternehmen zu den erfolgreichsten Wettanbietern des Kontinents. Das abwechslungsreiche und vielfältige Angebot umfasst Sportwetten, Casinospiele, Poker sowie Games. Bisher verzeichnet bet-at-home. com jährliche Wachstumsraten, die sich mindestens im zweistelligen Bereich befinden. Weitere Infos zum Unternehmen findest du auf unserer Homepage www.bet-at-home.com.

• Law/ Public Relation

Stammdaten bet-at-home.com Entertainment GmbH Website: www.bet-at-home.com Standort Österreich: Linz Standort International: Malta Branche: Entertainment Mitarbeiteranzahl Österreich: 229 Mitarbeiteranzahl International: 237 Bewerbungsmodalitäten: E-Mail an jobs@bet-at-home.com

//62

Wusstest Du schon, dass... Gemeinsame Veranstaltungen wie Skitage, Volleyballturniere oder Eishockey-Matches steigern das Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen. Neben dem sportlichen Flair bieten wir unseren MitarbeiterInnen das Jobticket, freie Getränke, Freikarten für Sportevents und In-House Seminare an. Ein MentorshipProgramm sorgt dafür, dass sich neue MitarbeiterInnen schnell als Teil der bet-at-home. com Familie fühlen. Das alles schafft ein sehr angenehmes Arbeitsklima.


reACH

HiGHer Join uS noW

Application Developer oracle & Java (m/w) SAP Trainees (m/w) Wir…

Bewerbungen an: CSC Austria GmbH Dresdnerstraße 47 1200 Wien jobs.austria@csc.com weitere Jobs auf http://jobs.csc.at/jobs

sind seit mehr als 50 Jahren ein führendes IT-Beratungsund Dienstleistungsunternehmen. Mit rund 96.000 MitarbeiterInnen weltweit realisieren wir innovative Kundenlösungen durch den Einsatz moderner Technologien und durch hoch entwickeltes Know-how. Unser Leistungsspektrum umfasst Business Solutions, System Integration und Outsourcing. Sie… suchen einen herausfordernden Job mit hervorragenden Entwicklungschancen? Wir expandieren und suchen Verstärkung!


Interessante Unternehmen im Überblick

Deine Ansprechpartnerin

Unternehmensdarstellung

Seit mehr als 100 Jahren ist die Marke Swarovski Synonym für Erfindergeist, Poesie und zukunftsweisende Kristalltechnologie. Die konsequente Weiterentwicklung der einzigartigen Schleifkompetenz machte Swarovski zum führenden Hersteller von geschliffenem Kristall sowie von natürlichen und künstlichen Edelsteinen. Seit der Gründung in Wattens, Österreich, im Jahr 1895 agiert Swarovski als unabhängiges, familiengeführtes Unternehmen.

Mag. (FH) Simone Lederer

Adresse: Swarovskistraße 30 6112 Wattens E-Mail:

simone.lederer@swarovski.com

Telefon: +43 (0) 5224 500-7614 Fax:

+43 (0) 5224 501-7614

Für BewerberInnen Wir suchen genau Dich, wenn Du…

Produkte und Dienstleistungen

• dein Studium (Uni, FH) erfolgreich

Im Laufe seiner Geschichte realisierte Swarovski zahlreiche Innovationen und inspirierte Trends in Bereichen wie Schmuck, Mode, Accessoires, Beleuchtung, Inneneinrichtung und Kultur ebenso wie in der industriellen Forschung und Entwicklung.

abgeschlossen hast

• Dich leidenschaftlich für eine Sache

begeistern kannst

• Eigeninitiative und Ergebnisorientierung

besitzt

• Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit

zu deinen Stärken zählst

Traineeprogramme und Praktika • IT-Traineeprogramm, Praktika in unterschiedlichen Unternehmensbereichen

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

D. Swarovski KG Website: www.brand.swarovski.com Standort Österreich: Wattens / Tirol Standorte International: Produktionsstandorte in 8 Ländern; eigenes, weltweites Vertriebsnetz in 42 Ländern Branche: Glasindustrie MitarbeiterInnen Österreich: ca. 5.200 MitarbeiterInnen International: 24.000 Bewerbungsmodalitäten: online über www.careers.swarovski.com/at (Österreich) oder www.jpp.swarovski.com (international)

wir dir folgendes bieten…

//64

» Herausfordernde und spannende Arbeitsinhalte

» Zusammenarbeit mit Kollegen weltweit » Wertschätzendes Arbeitsklima » Attraktive Karrieremöglichkeiten » Umfassende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

» Zahlreiche Sozialleistungen


SWAROVSKI IST PIONIERGEIST. SWAROVSKI IST PRÄZISIONSTECHNIK. SWAROVSKI WIRD DEIN PORTAL ZUR ZUKUNFT.

TALENT IST WIE KRISTALL: UM ZU GLÄNZEN, BRAUCHT ES DEN PERFEKTEN SCHLIFF. www.brand.swarovski.com www.careers.swarovski.com


engineering center steyr A COMPANY OF MAGNA POWERTRAIN

Deine Ansprechpartnerin

Interessante Unternehmen im Überblick

Mag. Alexandra Schöberl

Adresse: Steyrer Strasse 32 4300 St. Valentin E-Mail: alexandra.schoeberl@ecs.steyr.com Telefon: +43 (0) 7435 501-3711 Fax:

+43 (0) 7435 501-2709

Für BewerberInnen Deine Zukunft beginnt bei uns, wenn Du ... • eine technische Ausbildung erfolgreich

abgeschlossen hast

• in einem engagierten Team mitarbeiten

möchtest

Zum umfangreichen Portfolio des ECS gehören: Nutz- und Spezialfahrzeugentwicklung, Motor- und Antriebsstrangentwicklung, Versuchsdienstleistungen, Software & Simulation, Elektronik & Elektrik, Produktion Die betriebseigene Teststrecke für Funktionsund Dauererprobung, 16 vollautomatisierte Motorprüfstände, 2 Antriebsstrangprüfstände, ein Betriebsfestigkeitslabor und nicht zuletzt der Akustik- und 4WD-Funktionsrollenprüfstand machen das ECS zu einem Full-Service-Anbieter! Unsere MitarbeiterInnen sind unser größtes Kapital, deshalb bieten wir: • Spannende, abwechslungsreiche und

eigenverantwortliche Aufgaben in einem expandierenden Unternehmen

• uns mit Deiner strukturierten und analytischen

Arbeitsweise bei unseren internationalen Entwicklungsprojekten unterstützen möchtest

• offen für neue Herausforderungen bist und

gerne Neues dazulernst

Unternehmensdarstellung Das Engineering Center Steyr (ECS) ist innerhalb von Magna das „Center of Excellence“ für weltweite Entwicklungsdienstleistungen.

• Vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten und

interessante Karrierechancen

• Eine leistungsorientierte Ent-

lohnung sowie eine attraktive MitarbeiterInnen-Gewinnbeteiligung

• Die Chance, unsere Zukunft aktiv

mitzugestalten

• Umfangreiche Sozialleistungen eines

Großkonzerns

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

Engineering Center Steyr GmbH & Co KG Website: www.ecs.steyr.com Standort Österreich: St. Valentin Standorte International: Japan (Tokio), Indien (Delhi/Pune), China (Shanghai/ Changzhou), Brazil (Sao Paulo) Branche: Automobilzulieferer MitarbeiterInnen Österreich: 510 MitarbeiterInnen International: 115.000 Bewerbungsmodalitäten: www.ecs.steyr.com/jobs

»

//66

ECS aus der ursprünglichen Steyr Daimler Puch AG entstand.

» ECS einen Hybrid LKW entwickelt hat, der rein elektrisch fahren kann.

» Im ECS auch Software programmiert

wird: FEMFAT (Lebensdauerberechnung) und KULI (Energie Management). Diese werden seit Jahren bei allen namhaften Automobilherstellern eingesetzt.

» ECS den ersten Leichtbaurahmen für LKWs entwickelt hat.


engineering center steyr A COMPANY OF MAGNA POWERTRAIN

Nutzfahrzeugentwicklung Spezialfahrzeugentwicklung Motorentwicklung Antriebsstrangentwicklung Elektronik & Elektrik Versuchsdienstleistungen Produktion Software & Simulation

Ihre Zukunft beginnt bei uns. Austria - China - India - Japan - Brazil www.ecs.steyr.com Engineering Center Steyr GmbH & Co KG, Steyrer Strasse 32, 4300 St. Valentin


Interessante Unternehmen im Überblick

Dein Ansprechpartner

Unternehmensdarstellung

Eurotours wurde 1980 als Zwei-Personen-Unternehmen gegründet und ist mittlerweile zur größten Incoming-Agentur sowie einem der größten Direkt-Reiseveranstalter Mitteleuropas aufgestiegen. Unser Hauptsitz liegt im bekannten Tiroler Tourismusort Kitzbühel. Die Erfolgsstory ist wesentlich in der kontinuierlichen und nachhaltigen Personalpolitik begründet.

Dr. Uwe Perschl

Adresse: Kirchberger Straße 8 6370 Kitzbühel E-Mail:

personalabteilung@eurotours.at

Telefon: +43 (0) 5356 606-531 Fax:

+43 (0) 5356 606-50531

Für BewerberInnen Unsere Mitarbeiter bereichern Eurotours mit ihrer Persönlichkeit und ihrem Wissen in jeder Hinsicht. Wir bieten ihnen die Möglichkeit, ihre Talente zu nutzen. Eurotours-Mitarbeiter machen nicht nur einen Job, sondern arbeiten mit Engagement an unserem gemeinsamen Erfolg. Daher bieten wir gute interne Entwicklungsund Karrieremöglichkeiten: Leistungsgerechte Entlohnung (einheitliches Gehaltsschema bei Männern und Frauen), Transparenz und völlige Gleichbehandlung (auch bei Führungspositionen) sind bei uns selbstverständlich. Bei Eurotours findet man ein Arbeitsumfeld vor, das von einer offenen und pragmatischen Unternehmenskultur geprägt ist.

Stammdaten Eurotours Ges.m.b.H. Website: www.eurotours.at Standorte Österreich: Kitzbühel, Wien, Salzburg Standorte International: München, Krakau, Ljubljana, Sommacampagna Branche: Touristik, Reiseveranstalter Mitarbeiter Österreich: 265 Mitarbeiter International: 35 Bewerbungsmodalitäten: schriftlich

//68

Mit einem Team von 300 qualifizierten Tourismusprofis vermarktet Eurotours die touristischen Angebote Mitteleuropas weltweit und deckt dabei alle Formen des organisierten Reisens ab. Tourismus ist nicht nur ein sehr spannendes und emotionales Thema. Das Umfeld wandelt sich auch rasant und birgt großes Potenzial für die Zukunft. Engagierten und zielstrebigen Personen geben wir die Chance, gemeinsam mit uns ihre und die Zukunft des Unternehmens zu gestalten. Als Marktführer mit kontinuierlichen Steigerungsraten bieten wir beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche berufliche Laufbahn im Tourismus.

Wusstest Du schon, dass... »

Eurotours für seine mitarbeiterfreundliche Kultur bekannt ist?

» » »

es Mitarbeiterbeteiligungen gibt? flexible Arbeitszeitmodelle möglich sind? alle Angestellten gratis in der internen Betriebsküche essen können?

»

es eine Kinderbetreuungseinrichtung sowie einen Turnsaal gibt?

»

Gesundheitsmaßnahmen, betriebliche Altersvorsorge, umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, etc. angeboten werden?


Mag. Claudia Stingl Maria Eder M.A. Mag. Jana Böckmann

Adresse: Renngasse 1, Freyung, 1010 Wien Telefon: +43 (0) 1 537 00-2517

Für BewerberInnen Wir suchen genau Sie, wenn Sie… eine betriebswirtschaftliche Studienrichtung mit einschlägiger Spezialisierung passend zum Unternehmensfachbereich bzw. ein Studium der Rechtswissenschaften, Psychologie, Wirtschaftsinformatik oder Technischen Mathematik abgeschlossen haben oder kurz vor Abschluss stehen. Qualitäts- und Risikobewusstsein, Dienstleistungsorientierung, Engagement und Teamfähigkeit, Lernbereitschaft, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten, Flexibilität, Ergebnisorientierung und analytische Fähigkeiten sind in allen unseren Fachbereichen zusätzlich gewünschte Kompetenzen. Wir suchen High Potentials, die Freude an der Weiterbildung mitbringen und sich mit ganzem Herzen ihrem Beruf und der Arbeit mit dem Klienten widmen möchten.

Sie interessieren sich für ein Praktikum bei Deloitte? Nutzen Sie eines unserer Praktikumsprogramme als erste Stufe auf Ihrer persönlichen Karriereleiter bei Deloitte. Bereits während dem Praktikum werden Sie voll integriert und gefördert. Auf viele dieser Praktika folgen studienbegleitende Tätigkeiten und/oder konkrete Einstiegsangebote. Sie interessieren sich für den Berufseinstieg bei Deloitte? In der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung beginnen Sie als Berufsanwärter zum Steuerberater bzw. Wirtschaftsprüfer Ihre Laufbahn bei uns. Je nach Gebiet arbeiten Sie bei Jahresabschlussprüfungen und Sonderprojekten oder bei der laufenden steuerlichen Beratung von Klienten mit. In der Unternehmensberatung und im Financial Advisory starten Sie Ihre Karriere als Analyst. Die abwechslungsreiche Tätigkeit ist geprägt von Projektarbeit und Teamarbeit.

Unternehmensdarstellung Deloitte ist das einzige führende Prüfungs- und Beratungsunternehmen, das alle Bereiche von Wirtschaftsprüfung über Steuerberatung und Financial Advisory bis hin zu Human Capital Consulting vereint.

Stammdaten

Wussten Sie schon, dass...

Deloitte Services Wirtschaftsprüfungs GmbH Website: www.deloitte.at sowie www.deloitte.at/Karriere Standorte Österreich: Wien, St. Pölten, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck Standorte International: wir sind weltweit in 150 Ländern vertreten Branche: Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting, Financial Advisory Services, Human Capital Mitarbeiteranzahl Österreich: über 940 Mitarbeiteranzahl International: 200.000

Eckpfeiler unserer Unternehmenskultur? Teamarbeit, eine angenehme Arbeitsatmosphäre und Respekt vor dem Denken sowie den Werten des Gegenübers sind für uns die Grundlage, um erstklassige Leistungen erbringen zu können. Aus- und Weiterbildung Die Arbeit mit dem Klienten steht in allen Unternehmensbereichen im Vordergrund. In der laufenden Arbeit lernen Sie täglich on the job und von Ihren Kollegen sowie unterstützt durch unser umfassendes internes Ausbildungsprogramm. 69

//

Interessante Unternehmen im Überblick

Ihre Ansprechpartnerinnen


absolventen.at/tipps

Keine Angst mehr vor dem Bewerbungsverhรถr.


Unternehmensdarstellung

ESCAD ist ein international führender Technologiepartner und etablierter Anbieter für innovative Produkte, Technologien und Dienstleistungen. Mit Stammsitz in Süddeutschland sowie 12 Niederlassungen in Europa garantieren wir Kundennähe und kurze Wege der Erreichbarkeit. Ein Team von mehr als 550 erfahrenen Ingenieuren und Technikern realisiert komplexe Projekte in höchster Qualität und Effizienz. Die erfolgreiche Umsetzung der Klein- und Großprojekte (z.B. von Audi, BMW, Airbus und Eurocopter) erfolgt am ESCAD-Standort oder direkt beim Kunden vor Ort. Wie bieten Komplettlösungen von der Bauteilentwicklung bis zum Prototypen.

Mag. Irmgard Hiller

Adresse: Technoparkstraße 4 5310 Mondsee E-Mail: irmgard.hiller@escad-austria.com Telefon:

+43 (0) 6232 90303-5602

Fax:

+43 (0) 6232 90303-5630

Für BewerberInnen Top Job 2013: Bester Arbeitgeber-Award für ESCAD Group Ergebnisorientierung, Ehrlichkeit und vor allem Spaß an der Arbeit und im Unternehmen sind täglich gelebte Werte, die in Verbindung mit Innovation und technischer Entwicklung den Erfolg der ESCAD-Gruppe kennzeichnen. Optimale Ergebnisse für unsere Kunden zu erreichen ist unser tägliches Ziel. Das gelingt nur mit einem motivierten Team!

Unsere Mitarbeiter verfügen über fundiertes Know-how in den Bereichen Automobil, Luft- und Raumfahrt, Landmaschinen, Baumaschinen, Nutzfahrzeuge, Schienenfahrzeuge, Windkraft, Öl und Gas sowie Kraftwerks- und Chemieanlagen.

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

ESCAD Group AG

» ESCAD von seinen Mitarbeitern als

Website: www.escad-group.com Standorte Österreich: Mondsee, Traun Standorte International: 12

TOP-Arbeitgeber ausgezeichnet wurde (Tob Job 2013)?

» ESCAD internationale Einsatz-

möglichkeiten für Absolventen bietet?

Branche: Engineering/Automation/ Medizintechnik/Energy

» Karriereperspektiven innerhalb des

Mitarbeiter Österreich: 45

» Top-Weiterbildung in der ESCAD-

Mitarbeiter International: 550

Unternehmens ermöglicht werden? Academy zur Verfügung steht?

Bewerbungsmodalitäten: Aktuelle Jobs unter http://escad.karriereportal.biz/ 71

//

Interessante Unternehmen im Überblick

Deine Ansprechpartnerin


Interessante Unternehmen im Überblick

Deine Ansprechpartnerin

Unternehmensdarstellung

Die FACC AG ist ein weltweit tätiges Unternehmen im Bereich der Entwicklung und Produktion von Faserverbundkomponenten für die Luftfahrtindustrie. Die Produktpalette reicht von Strukturbauteilen und –systemen an Rumpf und Tragflächen über Triebwerkskomponenten und -verkleidungen bis hin zu kompletten Innenausstattungen von zivilen Verkehrsflugzeugen und Hubschraubern. FACC beschäftigt derzeit in vier Fertigungswerken an drei oberösterreichischen Standorten (Ried, Ort und Reichersberg) sowie am Standort Wien-Schwechat über 2200 Mitarbeiter/innen aus über 35 Nationen.

Tamara Berghammer

Adresse: Fischerstraße 9 4910 Ried i.I. E-Mail: jobs@facc.at Telefon: +43 (0) 59 616-2098 Website: www.facc.com

Für BewerberInnen FACC hat mit dem Ausbau der Fertigungskapazitäten zahlreiche hochqualifizierte Arbeitsplätze im Innviertel geschaffen und nimmt aufgrund neuer Entwicklungs- und Fertigungsaufträgen laufend neue Mitarbeiter/innen in den verschiedensten Bereichen auf. Als erfolgreiches Unternehmen bietet die FACC gute Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten in einem internationalen Arbeitsumfeld. Falls Sie Interesse an einem abwechslungsreichen und zukunftssicheren Arbeitsplatz haben, informieren Sie sich bitte über die aktuell ausgeschriebenen Positionen auf unserer Homepage.

Von großer strategischer Bedeutung für die FACC sind Forschung & Entwicklung. Derzeit sind es mehr als 300 Spezialisten aus den Bereichen F&E und Engineering, die mit ihrem umfassenden Know-how den Luftfahrtkunden technisch und wirtschaftlich ausgereifte Konzepte in Faserverbundtechnologie anbieten.

Stammdaten

Wusstest Du schon, ...

FACC AG

Hervorgegangen aus dem Skiproduzenten Fischer, hat sich FACC in kurzer Zeit als anerkannter Hightech-Lieferant der internationalen Luftfahrtindustrie etabliert. Zum Kundenkreis zählen die großen Flugzeughersteller Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und AVIC sowie Triebwerkhersteller und deren Sublieferanten. In den nächsten zwei Jahren entstehen in St. Martin (OÖ) ein Technologiezentrum sowie ein modernes Engineering Test Center.

Website: www.facc.com Standorte Österreich: Ried i.I., Ort i.I., Reichersberg, Wien-Schwechat Standorte International: Bratislava, Shanghai, Quebec, Wichita Branche: Luftfahrtzulieferbetrieb Mitarbeiter Österreich: ca 2200

//72


Karriere starten. Erfolge landen.

Menschen machen Höhenflüge.

Karriere bei einem führenden Unternehmen im Flugzeugbau.

Von Airbus bis Boeing und Rolls-Royce – alle bedeutenden Flugzeug- und Triebwerkshersteller vertrauen auf FACC Composite-Leichtbaukomponenten. Mit hervorragenden Teams verwirklicht FACC innovative Entwicklungen und bietet als global agierendes und erfolgreich wachsendes Unternehmen faszinierende berufliche Perspektiven. Extend Your Expectations: Mehr zum Unternehmen und den Karrieremöglichkeiten finden Sie auf auf www.facc.com

Leichtbaukompetenz in drei Divisionen

facc Aerostructures

facc Engines & Nacelles

facc Interiors

Pilot. Passion. Partnership.


Dein Ansprechpartner

Interessante Unternehmen im Überblick

FREQUENTIS AG

Adresse: Innovationsstraße 1 1100 Wien E-Mail:

www.frequentis.at/career

Telefon: +43 (0) 1 81150-0 Fax:

+43 (0) 1 81150-5009

Für BewerberInnen Für die Neu- und Weiterentwicklung von zukunftweisenden Kommunikations- und Informationssystemen braucht Frequentis Kolleginnen und Kollegen mit einer fundierten Ausbildung vor allem aus den Bereichen Nachrichtentechnik, Elektrotechnik, Informatik, Informationstechnik. Wir bieten: • Entwicklungsperspektiven im Rahmen

des Karrieremodells z.B. Fachkarrieren für Projektmanager und Experten

• Freiraum für die persönliche und fachliche

Weiterentwicklung

• Flexible Gestaltung Ihrer Arbeitszeit und Ihres

• Anspruchsvolle internationale Projekte • Teamorientierte und wertschätzende

Firmenkultur

Unternehmensdarstellung Frequentis ist ein internationaler Anbieter von Kommunikations- und Informationssystemen in den Geschäftsbereichen Air Traffic Management (zivile und militärische Flugsicherung) und Public Safety & Transport (Polizei, Feuerwehr, Rettung, Schifffahrt, Bahn). Ausfallsicherheit, Verbindungsaufbau im Millisekundenbereich und benutzerfreundliches Design sind die Kernelemente der Frequentis-Produkte. Weltweit sind bereits rund 22.000 Arbeitsplätze im Einsatz. Mit einem Marktanteil von 30% ist das Unternehmen im Bereich der Sprachvermittlungssysteme für die Flugsicherung sogar Weltmarktführer. Eine Exportrate von 90% unterstreicht den weltweiten Erfolg. Mit Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Repräsentanzen ist das Unternehmen in über 75 Ländern aktiv. Weltweit beschäftigt die Frequentis AG – Firmensitz ist Wien – rund 1.100 MitarbeiterInnen.

Arbeitsortes

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

FREQUENTIS AG

unsere Kernkompetenz in der Entwicklung von Kommunikations- und Informationssystemen für sicherheitskritische Bereiche liegt. Die Arbeit daran braucht viele Kompetenzen: junge Absolventen und Absolventinnen aus technischen Studiengängen, die mit neuen Ideen zu uns kommen, genauso wie erfahrene Persönlichkeiten, die Projekte technisch und wirtschaftlich sicher führen, oder Expertinnen und Experten, die durch routiniertes und umsichtiges Management betriebswirtschaftliche Fragen sicher entscheiden.

Website: www.frequentis.com Standort Österreich: 1 Standorte International: 11 Branche: Nachrichtentechnik Mitarbeiter Österreich: 773 Mitarbeiter International: 1.100

//74


G

R

O

U

P

Karrieresprungbrett in der GHP Group Unsere Unternehmen:

www.sauper.at

www.set-solutions.net

www.a-tron3d.at

www.globalenergypartners.at

www.ghp-holding.net

Wir bieten Ihnen: • T echnische und betriebswirtschaftliche Arbeitsplätze sowie Praktika in international tätigen Unternehmen • E rweiterung Ihres Know-hows in stark wachsenden, zukunftsorientierten Marktsegmenten • Ein zukunftsorientiertes langfristiges Arbeitsverhältnis • Ein den anspruchsvollen Aufgaben entsprechendes Gehalt

www.ghp-holding.net/offene-stellen


Interessante Unternehmen im Überblick

Deine Ansprechpartnerin

Unternehmensdarstellung

Wir sind eine österreichische Firmengruppe in Familienbesitz und Weltmarktführer in unserem Geschäftsfeld. Mit einer einzigartigen Bandbreite an Technologien, Prozessen, Maschinen und unserem Know-how in der Backtechnologie ermöglichen wir außergewöhnliche Produktgestaltungen. Wir bieten unseren KundInnen Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Waffeln, Eistüten, Hohlhippen, Weichwaffeln, Keksen, Crackern und Kuchen bis hin zu Anlagen für Convenience Food und belüfteten Produkten wie Marshmallows. Durch unsere Niederlassungen und Tochterfirmen in Brasilien, USA, China, Niederlande und Dänemark sowie Handelsvertretungen in rund 60 Ländern sind wir global aufgestellt.

Mag. Eva Hampel

Adresse: Franz Haas Straße 2100 Leobendorf E-Mail: jobs@haas.com Telefon:

+43 (0) 2262 600-4380

Fax:

+43 (0) 2262 600-4043

Für BewerberInnen Für unsere innovativen Anlagen suchen wir innovative Köpfe … komm‘ auf die süße Seite des Lebens und werde Teil unseres erfolgreichen Teams. Was solltest Du mitbringen? • Technische Ausbildung (z.B. Maschi-

nenbau, Mechatronik, Elektrotechnik, Automatisierungstechnik)

• Selbständigkeit und Teamfähigkeit

Einstiegsmöglichkeiten: Ferial- und Berufspraktika sowie Diplomarbeiten und Masterthesis

• Offenheit für neue Herausforderungen • Hohe Lern- und Leistungsbereitschaft

Stammdaten

Wusstest Du schon, ...

Haas Food Equipment GmbH

Wir bieten Dir ein spannendes und herausforderndes Arbeitsumfeld in einer global agierenden Unternehmensgruppe. Das Rezept für unseren Erfolg liegt in der Qualität und Innovation, zu dem unsere gut ausgebildeten MitarbeiterInnen wesentlich beitragen. Deshalb unterstützen wir unsere MitarbeiterInnen in der persönlichen und fachlichen Aus- und Weiterbildung mit einer Reihe von Schulungsprogrammen.

Website: www.haas.com Standort Österreich: Leobendorf Branche: Metallindustrie, Sondermaschinenbau MitarbeiterInnen Österreich: 600 MitarbeiterInnen International: 1.500 Bewerbungsmodalitäten: schriftlich per E-Mail an jobs@haas.com oder über das Online-Formular auf unserer Karriereseite unter www.haas.com.

//76


INTERNATIONAL

Deine Ansprechpartnerin Adresse: Hödlmayr International AG Aisting 33 4311 Schwertberg E-Mail: susanne.goeschl@ hoedlmayr.com Telefon:+43 (0)7262 66-2990 Fax: +43 (0) 7262 6195-2990

Unternehmensdarstellung Die HÖDLMAYR INTERNATIONAL AG und ihre Tochterfirmen in vierzehn Ländern beschäftigen mehr als 1.300 Mitarbeiter, haben eine Lagerfläche von 1.500.000m² und verfügen über 550 Fahrzeugspezialtransporter und 10 Ganzzugskonzepte. Die HÖDLMAYR INTERNATIONAL AG mit Sitz in Schwertberg erzielte zuletzt einen Jahresumsatz von ca. 190 Millionen Euro. Insgesamt liefert die HÖDLMAYR INTERNATIONAL AG jährlich rund 1,1 Millionen Fahrzeuge aus.

Für BewerberInnen Um unseren erfolgreichen Weg weiter zu verfolgen, ist der Aufbau potentieller Nachwuchsführungskräfte im Rahmen eines Traineeprogrammes eines unserer obersten Ziele. Dabei absolvierst Du ein 1,5-jähriges internes Ausbildungsprogramm in einem unserer Kernbereiche (z.B. Transport) inkl. Auslandsaufenthalte, individueller Weiterbildungen und bester anschließender Karrieremöglichkeiten. Bist Du interessiert an dieser herausfordernden Position in einem internationalen Unternehmen? Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung!

Stammdaten

Wusstest Du schon, ...

HÖDLMAYR INTERNATIONAL AG

» Als Hödlmayr-Trainee begleitest Du

Website: www.hoedlmayr.com Standorte Österreich: Schwertberg, Graz, Wr. Neustadt Standorte International: Belgien, Ungarn, Tschechien, Serbien, Türkei, Rumänien, Bulgarien, Ukraine, Slowenien, Deutschland, Kroatien, Niederlande, Slowakei Branche: Automobillogistik Mitarbeiter International: 1.300

Projekte im In- und Ausland und kannst dabei Dein Können unter Beweis stellen.

» Wir bieten Dir eine fundierte Ausbildung

und die Möglichkeit dein persönliches und fachliches Netzwerk aufzubauen.

» Regelmäßiges Feedback und die

optimale Vorbereitung auf eine Managementfunktion sind durch ein Patensystem sichergestellt.

Bewerbungsmodalitäten: per E-Mail an susanne.goeschl@hoedlmayr.com 77

//

Interessante Unternehmen im Überblick

Mag. Susanne Göschl


Dein Ansprechpartner

Interessante Unternehmen im Überblick

IKEA Austria Human Resources

Adresse: Südring 2334 Vösendorf E-Mail: ikea5.hrat@ikea.com Telefon:

+43 (0) 1 69000

Fax:

+43 (0) 1 69000-716000

Für BewerberInnen Bei IKEA gibt es viele Wege Karriere zu machen. Wir sind so vielfältig wie die Menschen, die bei uns arbeiten. Wir bieten MitarbeiterInnen mit unterschiedlichem Bildungshintergrund, Talenten und Karrierewünschen eine Vielzahl von Chancen. Egal, ob du gerade studierst oder dein Studium bereits erfolgreich abgeschlossen hast, bei IKEA ist für jede/n die passende Herausforderung dabei. Du kannst bei uns im Verkauf, Kundenservice, in der Inneneinrichtung,

in der Logistik oder in IKEA Food starten. Wir übertragen dir Stück für Stück Verantwortung und bieten dir Möglichkeiten zur Weiterentwicklung – österreichweit und international. Es ist nämlich ganz einfach: Wenn unsere MitarbeiterInnen wachsen, wächst auch IKEA.

Unternehmensdarstellung Den vielen Menschen einen besseren Alltag zu schaffen, das ist die Vision von IKEA. Unsere Geschäftsidee und unsere Mitarbeiteridee unterstützen diese Vision. Einerseits bieten wir ein breites Sortiment formschöner und funktionsgerechter Einrichtungsgegenstände zu Preisen, die so günstig sind, dass möglichst viele Menschen sie sich leisten können, und andererseits bieten wir unseren MitarbeiterInnen die Möglichkeit, sich persönlich und beruflich weiterentwickeln. Unser Erfolg liegt in der Vielseitigkeit jeder/s Einzelnen und in unserem Verständnis, diese Vielseitigkeit gemeinsam zu nutzen.

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

IKEA Austria

es viele Dinge gibt, die es ganz besonders machen, bei IKEA zu arbeiten. Vor allem ist es unsere Unternehmenskultur, die stark geprägt ist, von unseren Werten, wie Einfachheit, Respekt und Zusammengehörigkeit. Unsere Kultur ist der Rahmen dafür, wie wir arbeiten und denken. Wir suchen Menschen mit unterschiedlichen Backgrounds. Wichtig ist uns, dass unsere MitarbeiterInnen unsere Werte teilen.

Website: www.IKEA.at Standorte Österreich: Wien, Vösendorf, Haid, Graz, Klagenfurt, Salzburg, Innsbruck, Distribution Center Wels Standorte International: 300 Einrichtungshäuser, weltweit in 44 Ländern Branche: Einzelhandel Mitarbeiter Österreich: 2460 Mitarbeiter International: 139.000 Bewerbungsmodalitäten: IKEA.at/Jobs

//78


Dimensionen der iC

innovativ | integrativ | international Diese Dimensionen definieren die iC und weisen uns den Weg in die Zukunft. Unsere Fachbereiche Bauten & Tragwerke · Umwelt · Verkehrswege & Mobilität · Tunnel · Geologie & Geotechnik · Wasser · Energie · Technische Gebäudeausrüstung · Bauwirtschaft & Projektmanagement Unsere Leistungen Projektplanung & -entwicklung · Ausschreibung & Vergabe · Projektmanagement · Steuerung & Kontrolle · Studien & Beratung · Due Diligence Niederlassungen und Beteiligungen Salzburg · Steyr · Waidhofen · Ljubljana · Bogotá · Athen · Sofia · Pristina · Tirana · Bukarest · Bratislava · Kiev · Zagreb

iC group of companies A-1120 Wien, Schönbrunner Strasse 297 T +43 1 521 69-0, office@ic-group.org


Interessante Unternehmen im Überblick

Dein Ansprechpartner

• Die Möglichkeit berufliche Chancen

• Sozialleistungen eines modernen

Kapsch Partner Solutions GmbH

Adresse: Wagenseilgasse 14 1120 Wien E-Mail: jobs@kapsch.net Telefon:

+43 (0) 50 811-0

Für BewerberInnen Wir suchen: • Absolventinnen und Absolventen der Studienrichtung Informationstechnologie • Selbständige Persönlichkeiten, die teamfähig und lernbereit sind • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit hoher Flexibilität und Mobilität • Personen mit guten Kenntnissen der gängigen IT-Tools; eine Fremdsprache setzen wir voraus Wir bieten: • Ein werteorientiertes Arbeitsumfeld • Ein maßgeschneidertes Aus- und Weiter-

bildungsprogramm

• Abwechslungsreiche und herausfordernde

auch im Ausland zu nutzen

Familienunternehmens

Unternehmensdarstellung Als weltweit erfolgreiches Technologieunternehmen ist die Kapsch Group seit 120 Jahren wegweisend in Entwicklung und Einsatz neuer Technologien. Kapsch TrafficCom AG ist internationaler Anbieter von Intelligent Transportation Systems und entwickelt, implementiert und betreibt Mautsysteme sowie innovative Verkehrsmanagement-Lösungen für die Straße. Kapsch CarrierCom AG ist global tätiger Hersteller sowie unabhängiger Systemintegrator von Telekommunikationslösungen für Bahngesellschaften und Provider von Fest-, Mobil-, Transport- und Access-Netzen. Kapsch BusinessCom AG ist österreichischer Systemintegrator im Bereich Informationsund Kommunikationstechnologie und bietet Business-Lösungen für Sprachkommunikation, Netzwerk und IT.

Tätigkeiten

Mehr zur Kapsch Group unter www.kapsch.net

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

Kapsch Group Website: www.kapsch.net Standorte Österreich: 7 Standorte International: 37 Branche: Intelligent Transportation Systems (ITS) und Information and Communication Technologies (ICT) MitarbeiterInnen Österreich: 2.034 (03/2012) MitarbeiterInnen Gesamt: 4.826 (03/2012) Bewerbungsmodalitäten: online über onestepahead.kapsch.net

//80

wir auf allen Kontinenten vertreten sind und damit eine globale Marktpräsenz zeigen. Wir verstehen uns als Team, denn der Erfolg unserer Unternehmensgruppe ist das Ergebnis gemeinsamer Anstrengungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dynamik, Respekt, Verantwortung, Familie, Disziplin, Leistung und Transparenz, Freiheit und die Synthese aus Tradition und Innovation sind Kernwerte unserer Kultur.


Kapsch Group

Dr.in? Dr.? Mag. a? Mag.? DI? BSc? MSc? MBA? Wir haben die Karriere zu Ihrem Abschluss.


Interessante Unternehmen im Überblick

Ihre Ansprechpartnerin

Unternehmensdarstellung

KEBA ist ein international erfolgreiches Unternehmen mit Hauptsitz in Linz und Niederlassungen in den USA, in Europa und in Asien. 1968 gegründet ist KEBA heute Experte in der Automatisierung und konzentriert sich dabei auf Automatisierungslösungen für Maschinen und Roboter, mobile Automation, Selbstbedienungssysteme für Bankinstitute, First and Last Mile Solutions für Post- und Logistikunternehmen, sowie auf die Energieautomation mit den Schwerpunkten Elektromobilität und Heizungssteuerung.

Martina Königsdorfer, MSc

Adresse: Gewerbepark Urfahr 4041 Linz E-Mail: koed@keba.com Telefon: +43 (0) 732 7090-25507

Für BewerberInnen Wir suchen Sie als Verstärkung für unser Team, wenn Sie… • eine UNI mit der Fachrichtung Elektronik, Mechatronik, Informatik oder Elektrotechnik erfolgreich abgeschlossen haben • Freude und Interesse an Teamarbeit in einem

internationalen Umfeld haben

• eine offene, kreative und kommunikative

Persönlichkeit sind

• in einem jungen und engagierten Team

arbeiten möchten und Lust auf Herausforderungen haben.

Viele weltmarktführende Maschinen- und Roboterhersteller setzen, wie auch renommierte Bankinstitute aus Europa und Asien, auf Produkte von KEBA. Die Paketautomatisierung setzte neue Maßstäbe für Logistiker und Postorganisationen, und Elektroautos namhafter Autohersteller tanken Strom mit Ladestationen von KEBA.

Stammdaten

Wussten Sie schon, dass...

KEBA AG

KEBA Ihnen folgendes bietet:

Website: www.keba.com

»

ein dynamisches und innovatives Arbeitsumfeld, in dem Leidenschaft und Erfindergeist im Vordergrund steht

» »

eine offene Kommunikationskultur

Standort Österreich: Linz Standorte International: Deutschland, Italien, Rumänien, Türkei, Tschechien, USA, China, Japan, Taiwan Branche: Elektronik, Automatisierung MitarbeiterInnen: KEBA Gruppe ca 810 Bewerbungsmodalitäten: per email an koed@keba.com oder über das Online Bewerbungsformular

//82

»

Aus- und Weiterbildungspläne sowie Karrierepfade für die berufliche Weiterentwicklung innerhalb des Unternehmens eine Unternehmenskultur, in der wir Erfolge gemeinsam feiern.


Das wertvollste Kapital eines Unternehmens: die Leidenschaft seiner Mitarbeiter Eines haben KEBA-Mitarbeiter gemeinsam: eine große Portion Leidenschaft, die Neugier für Neues und den Mut, Dinge entschlossen mitzugestalten. Das hält uns jung und leistungsfähig. Als Team agieren wir mit vereinter Kraft international in unseren Geschäftsbereichen Industrie-, Bank- und Dienstleistungsautomation und im neuen Geschäftsfeld Energieautomation. Mit Ideen, die nicht jeder hat, und einer lebendigen Teamkultur begeistern wir unsere Kunden und erobern neue Märkte.

Wir wachsen und suchen zur Verstärkung unseres Teams: • Software EntwicklerInnen • ProduktentwicklerInnen • Technische ProjektleiterInnen • Technische ProduktmanagerInnen Die Mindestgehälter für Berufseinsteiger UNI für o.a. Stellen betragen EUR 2.850,– brutto/Monat. Geboten wird eine marktkonforme Überzahlung abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung.

Informieren Sie sich über die neuen Jobs bei KEBA. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Jobbörse https://jobs.keba.com.

KEBA AG Gewerbepark Urfahr, 4041 Linz www.keba.com


Knorr-Bremse GmbH Division IFE Automatic Door Systems Deine Ansprechpartnerin

Interessante Unternehmen im Überblick

Mag. Rosa Reisinger

Adresse: 33. a Straße 1 3331 Kematen/Ybbs E-Mail: bewerbung@ife-doors.com Telefon: +43 (0) 7448 9000-5212

Für BewerberInnen Wir bieten: • interessante Praktika und eine zuverlässige Partnerschaft für Projekt- und Diplomarbeiten • für Einsteiger ein optimales Umfeld für

berufliche und persönliche Entwicklung

• Arbeiten an anspruchsvollen Projekten vor

internationalem Background

• ein leistungsorientiertes Entgeltsystem

• Techniker/innen, die über den Tellerrand

schauen und sich mit Leidenschaft in technische Lösungen stürzen

• Mitarbeiter/innen, die mit Freude und

überdurchschnittlichem Engagement für unser Unternehmen tätig sind

Unternehmensdarstellung Die Knorr-Bremse GmbH Division IFE ist weltweit der führende Hersteller von automatischen Türsystemen für Schienenfahrzeuge. Wir bieten Lösungen für Einstiegssysteme von der Straßenbahn bis zum Höchstgeschwindigkeitszug. Das Türsystem selbst, die Integration ins Fahrzeug und das Service über die Lebensdauer stellen unser Kerngeschäft dar. Qualität, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Innovation zeichnen uns als international anerkannten Partner aus.

Wir suchen: • Menschen mit Innovationsgeist und

Aufgeschlossenheit

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass…

Knorr-Bremse GmbH Division IFE Automatic Door Systems

» mehr als 360.000 IFE-Einstiegssysteme

Website: www.ife-doors.com

» sich eine Zugtür bis zu 400 mal am Tag

Standort in Österreich: Kematen/Ybbs Branche: Metallindustrie MitarbeiterInnen Österreich: 300 MitarbeiterInnen Knorr-Bremse International: 20.000 Bewerbungsmodalitäten: per E-Mail an bewerbung@ife-doors.com

//84

weltweit im Einsatz sind öffnet und schließt

» eine Zugtür bis zu 6000Pa Druck ausgesetzt ist

» IFE-Türen in Zügen bis über 400 km/h im Einsatz sind

» die Lebensdauer einer IFE-Tür 40 Jahre beträgt


Mag. Melanie Schwarz

Adresse: Boerhaavegasse 6 1030 Wien E-Mail: karriere@lbg.at Telefon:

+43 (0) 1 53105-413

Fax:

+43 (0) 1 53105-450

Für BewerberInnen Wir wachsen weiter und bieten Uni-/FH-Absolvent/innen mit Fachwissen und Kundenorientierung interessante Aufgaben und Karriere-Chancen – österreichweit! Neben einem zügig absolvierten wirtschaftsbzw. rechtswissenschaftlichen Studium - idealerweise mit einschlägiger Spezialisierung (Steuern/Finanzrecht /Rechnungswesen) erwarten wir und unsere Kunden ausgeprägte Kommunikations- und Beratungskompetenz, Eigeninitiative und Engagement, sorgsame fachliche Arbeit sowie das tägliche Streben nach fundierten, praxisbezogenen Lösungen.

Lernen wir uns frühzeitig kennen! Gar nicht so selten geht eine studienbegleitende Tätigkeit nahtlos in eine Vollzeit-Anstellung nach Studienabschluss über.

Unternehmensdarstellung LBG Österreich ist eine der führenden Steuer- und Unternehmensberatungsgesellschaften und österreichweit tätig. Unsere Geschäftsfelder: Nationale und internationale Steuerberatung, Betriebswirtschaftliche Beratung, Jahresabschluss, Budgetierung, Kostenrechnung, Business-Software-Lösungen, Gutachten, Wirtschaftsprüfung, Buchhaltung und Personalverrechnung. Bei LBG lernen Sie das gesamte Spektrum steuerlicher und wirtschaftlicher Beratung unterschiedlichster Branchen, Rechtsformen und Unternehmensgrößen – von der Konzerngesellschaft bis zum Einzelunternehmer – kennen und entwickeln sich zu einem/r geschätzten, fachlich fundierten und umfassend ausgebildeten Berater/in.

Stammdaten

Wussten Sie schon, dass...

LBG Österreich GmbH Wirtschaftsprüfung & Steuerberatung

LBG bald 75 Jahre erfolgreich ist – weil unsere engagierten Mitarbeiter/innen täglich mit Fachwissen und Begeisterung für den wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden arbeiten! Wir investieren in ihre Top-Ausbildung, bieten ein modernes Arbeitsumfeld, vielfältige Entwicklungschancen, Work-Life-Balance und weitere Benefits. Mehr zu Ausbildungswegen und Karrierechancen auf www.lbg.at!

Website: www.lbg.at Standorte Österreich: 30 Standorte in 8 Bundesländern: W, NÖ, Bgld, Stmk, Ktn, OÖ, Sbg, T Branche: Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Consulting MitarbeiterInnen Österreich: 420 Bewerbungsmodalitäten: Bewerbung per E-Mail an karriere@lbg.at

Übrigens: Bewerben Sie sich mit Ihrer Diplom-/Masterarbeit oder Dissertation für den mit insgesamt € 15.000 dotierten LBG-Österreich-Award „Wissenschaft & Praxis“. 85

//

Interessante Unternehmen im Überblick

Ihre Ansprechpartnerin


Deine Ansprechpartnerin

Unternehmensdarstellung

Mag. Karina Schmid

Die Lenzing Gruppe ist ein Weltmarktführer mit Sitz in Österreich und Produktionsstätten in allen wichtigen Märkten sowie einem weltweiten Netz an Verkaufs- und Marketingbüros. Lenzing versorgt die globale Textil- und Nonwovens-Industrie mit hochwertigen industriell gefertigten („Man-made“) Cellulosefasern und ist der führende Anbieter in vielen Business-toBusiness-Märkten. Die Palette reicht von Faserzellstoff, Cellulose-Standard- und Spezialfasern bis zu hochwertigen Kunststoff-Polymerprodukten und Engineering-Dienstleistungen.

Interessante Unternehmen im Überblick

a

Adresse: Werkstraße 2 4860 Lenzing E-Mail:

k.schmid@lenzing.com

Telefon: +43 (0) 7672 701-3897

Für BewerberInnen Wen benötigen wir: Uni-Absolventen naturwissenschaftlicher, technischer und betriebswirtschaftlicher Studienrichtungen mit … … Interesse an einer internationalen Tätigkeit … unternehmerischem Denken

Lenzing bekennt sich zu den Grundsätzen nachhaltigen Wirtschaftens mit sehr hohen Umweltstandards.

… Teamfähigkeit und Eigenverantwortung

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

Lenzing AG

» wir attraktive Einstiegsgehälter bieten? » du bei uns interessante

Website: www.lenzing.com Standorte Österreich: Lenzing (OÖ), Heiligenkreuz (Bgld.) Standorte International: Deutschland, Tschechien, China, Indonesien, Großbritannien, USA, Indien in Planung Branche: Chemische Industrie, Kunststoff, Anlagenbau & Engineering Mitarbeiter International: 6.593 Bewerbungsmodalitäten: k.schmid@lenzing.com oder per Post

//86

Aufgabenstellungen findest?

» du dir bei uns die Arbeitszeiten flexibel einteilen kannst?

» dir bei uns weltweite

Entwicklungsmöglichkeiten offen stehen?


Klagenfurt/Linz. Die Kernkompetenz des erfolgreich agierenden IT-Beratungsunternehmens liegt in der Darstellung komplexer Informationen sowie im Design von intuitiven Benutzer-Oberflächen und Bedienkonzepten. „Unsere Branche ist dynamisch. Veränderung, Lernen und Schaffen neuer Dinge sind für uns Ziel und Motivation zugleich. Wir sehen unsere Arbeit primär als Herausforderung und nicht als Problem“, fasst Georg Doppler-Popovic, Geschäftsführer der Logicx GmbH zusammen und meint weiter, „unser offenes Arbeitsklima bietet Raum für neue Ideen und Kreativität. Unsere Mitarbeiter sind Partner in der Entwicklung von Innovationen und dem Erreichen von gemeinsamen Erfolgen.“

Bereit, deine Ideen, Kreativität, Zeit und Engagement einzubringen? Dann sende uns deine vollständige Bewerbung inklusive Foto.

Wirtschaftsinformatiker (m/w) aufgepasst ■ Sie sind Wirtschaftsinformatiker? ■ Sie sind ein Teamplayer? ■ Sie suchen eine spannende Herausforderung? Worauf warten Sie noch? Bei uns finden Sie renommierte Kunden, spannende Projekte und neueste Technologien. Nach einer kurzen Einarbeitungsphase übernehmen Sie schon bald die Verantwortung für eigene Arbeitspakete. Haben wir Sie neugierig gemacht?

www.maihiro.com

Wir verzichten auf hierarchisches Denken, arbeiten transparent und offen, involvieren unsere Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse und leben eine Philosophie der offenen Türen. Stephanie Philipp maihiro GmbH, Donau-City-Str. 1, 1220 Wien, T +43. 1. 269 8917-151 jobs@maihiro.com, www.maihiro.com


Interessante Unternehmen im Überblick

Deine Ansprechpartnerinnen Mag. Alexandra Bauer E-Mail: alexandra.bauer@magnasteyr.com Telefon: +43 (0) 316 404-7254

• die in einer spannenden Branche wertvolle

Erfahrungen sammeln wollen

• die sich gerne neuen Herausforderungen

in der Automobilindustrie stellen und sich ständig weiterentwickeln wollen

Sylvia Dittinger E-Mail: sylvia.dittinger@magnasteyr.com Telefon: +43 (0) 316 404-4065

Unternehmensdarstellung

Adresse: Liebenauer Hauptstraße 317 8041 Graz

Die Mobilität der Zukunft mitgestalten – MAGNA STEYR

Website: www.magnasteyr.com www.youtube.com/MagnaSteyrTV

Bei MAGNA STEYR bekommst du faszinierende Einblicke in die Welt der Automobilentwicklung und -fertigung.

Für BewerberInnen

Eine mehr als 100-jährige Erfahrung im Automobilbau, ein umfassendes Leistungsspektrum, ein globales Netzwerk von 39 Standorten auf 3 Kontinenten: All das macht MAGNA STEYR zum weltweit führenden, markenunabhängigen Engineering- und Fertigungspartner für Automobilhersteller.

Wir suchen engagierte und umsetzungsstarke Absolventen/innen • der Fachrichtungen Maschinenbau,

Fahrzeugtechnik, Elektronik/Elektrotechnik, Mechatronik, Informatik, Physik, Wirtschaftsingenieurwesen oÄ.

• die gute Englischkenntnisse und Reisebereit-

schaft bzw. die Bereitschaft zu Auslandseinsätzen mitbringen

Unser umfangreiches Leistungsspektrum umfasst die Bereiche Engineering, Fahrzeug-Auftragsfertigung, Tank- & Batteriesysteme sowie Dachsysteme. Als Auftragsfertiger haben wir bislang mehr als 2,5 Millionen Fahrzeuge, aufgeteilt auf 21 Modelle, produziert.

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

MAGNA STEYR

» du bei uns mit den größten

Website: www.magnasteyr.com Standort Österreich: Graz / Steiermark

Automobilherstellern der Welt zusammen arbeitest?

Standorte International: 39 (Deutschland, Frankreich, Ungarn, Polen, Italien, China, Indien, USA, Mexiko, Japan, Südkorea)

» du neue Fahrzeugkonzepte auf die Straße

Branche: Automobilindustrie

» du in deinem beruflichen Alltag und in

MitarbeiterInnen Österreich: ca. 7.000 MitarbeiterInnen International: ca. 10.500 Bewerbungsmodalitäten: ONLINE unter http://job.magnasteyr.com

//88

bringst, die auch deine Ideen in sich tragen?

internationalen Projektteams dein Wissen einbringen kannst?

» du uns auch auf Facebook, Xing, YouTube, Watchado und Kununu findest?


Make Your Future: Join the Magna Team EiNE MEHR ALS 100-JäHRiGE ERFAHRuNG iM AuToMoBiLBAu uND DAS uMFASSENDE LEiSTuNGSSpEKTRuM DES uNTERNEHMENS MAcHEN MAGNA STEYR zuM wELTwEiT FüHRENDEN, MARKENuNABHäNGiGEN ENGiNEERiNG- uND FERTiGuNGSpARTNER FüR AuToMoBiLHERSTELLER.

Das umfangreiche Leistungsspektrum von MAGNA STEYR umfasst die vier Bereiche: • Engineering: Entwicklungsdienstleistungen von Systemen und Modulen bis zum Gesamtfahrzeug • Fahrzeug-Auftragsfertigung: Flexible Lösungen von Nischen- bis Volumenfertigung • Tank- und Batteriesysteme: Von konventionellen Energiespeichern (aus Stahl, Kunststoff und Aluminium) bis hin zu Batteriesystemen für erneuerbare Energien • Dachsysteme: Gesamtes Spektrum an Dachsystemen wie Soft Tops, Retractable Hard Tops und Moduldächer Wenn Du die Mobilität der Zukunft mitgestalten möchtest, dann bewirb Dich unter http://job.magnasteyr.com.

MAGNA STEYR

Liebenauer Hauptstraße 317, A-8041 Graz Bewerbermanagement

www.magnacareers.com www.magnasteyr.com


Interessante Unternehmen im Überblick

Deine Ansprechpartnerin

Unternehmensdarstellung

Mars gehört weltweit zu den erfolgreichsten Herstellern von Schokolade, Lebensmitteln und Heimtiernahrung. Unseren Erfolg verdanken wir unseren erstklassigen Mitarbeitern und hochwertigen Produkten. Menschen sind der Mittelpunkt und die treibende Kraft unseres Unternehmens und daher überlassen wir die Entwicklung nicht dem Zufall. In Österreich haben wir drei Betriebseinheiten: die Tiernahrungsproduktion in Bruck/Leitha, die Süsswarenproduktion in Breitenbrunn und den nationalen Vertrieb. Engagement, ein eigener Verantwortungsbereich, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und ein sehr gutes und internationales Betriebsklima liegen uns am Herzen, und ein Platz unter den besten fünf Arbeitgebern im Rahmen von „Great Place to Work“ beweisen den Erfolg.

Brigitte Frass

Adresse: Industriestraße 20 2460 Bruck/Leitha E-Mail: brigitte.frass@effem.com Telefon:

+43 (0) 2162 601-4772

Fax:

+43 (0) 2162 601-611

Für BewerberInnen Sie haben Ihr Studium erfolgreich abgeschlossen? Wir bieten zwei unterschiedliche Einstiegschancen – als Management Trainee mit dem Ziel mehrere Abteilungen durch eigenständige Projekte hautnah kennen zu lernen und viel zu lernen – oder mittels Direkteinstieg in einen konkreten Job in den Bereichen: • Marketing & Sales • Engineering & Projektmanagement • Logistik & Finanzen

Produkte: Pedigree®, Whiskas ®, Sheba®, Kitekat ®, Snickers ®, Mars ®, M&M´s ®, Balisto®, Amicelli®, Uncle Bens ® uvm.

• HR & Einkauf • Forschung & Entwicklung

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

MARS Austria OG

Mars Inc eines der größten Familienunternehmen der Welt ist. Durch Geschäftserfolg wollen wir positive Effekte für Mensch und Umwelt bewirken.

Website: www.mars.at Standorte Österreich: Breitenbrunn & Bruck/Leitha Standorte International: 400 Standorte weltweit Branche: Produktion & Vertrieb Mitarbeiter Österreich: 520 Mitarbeiter International: über 70.000 Bewerbungsmodalitäten: online über www.mars.at

//90

So verzichten wir bewusst darauf, unsere Schokoladenprodukte an Kinder unter 12 Jahren zu vermarkten, denn wir sehen unsere Verantwortung auch darin, eine Kultur des bewussten Genießens zu fördern.


Österreich

Schweiz

IHR E-BUSINESS PARTNER

NETCONOMY ist einer der führenden Anbieter in den Bereichen e-Commerce, e-Business und webbasierte Geschäftsprozessanwendungen. Als langfristiger Full-Service Partner sind wir Spezialist für die erfolgreiche Umsetzung von Multichannel-Strategien und binden den Online-Kanal nahtlos in bestehende Unternehmensstrukturen ein. Wir beschäftigen derzeit rund 90 Mitarbeiter an den Standorten Graz, Wien und Zürich. Durch unsere konsequente Qualitätsstrategie und erfolgreich umgesetzte Projekte wachsen wir konsequent und nachhaltig. Wir suchen an unseren Standorten Graz, Wien und Zürich laufend neue Talente in nachfolgenden Bereichen: Java Softwareentwickler für Multichannel-Commerce (m/w) Mobile / HTML5 - Developer (m/w) Frontend Designer (m/w) Product Owner (m/w) Customer Service Engineer (m/w) Was wir bieten? •

Ein positives und offenes Arbeitsklima mit flachen Hierarchien und kurzen Kommunikationswegen

Die Gelegenheit, innovative Projekte bei namhaften Kunden in Österreich, Deutschland und der Schweiz maßgeblich mitzugestalten

Zusammenarbeit mit hoch qualifizierten Kolleginnen und Kollegen bei Einsatz von aktuellen Webtechnologien im Rahmen eines professionellen, agilen Entwicklungsprozesses (SCRUM)

Die Unterstützung bei Ihrer persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung mittels interner und externer Schulungen sowie Fach-Messen

Eine Ihrer Kompetenz und Leistungen entsprechende Entlohnung sowie attraktive Sozialleistungen

Die Chance, sich aktiv in ein Unternehmen einzubringen und gemeinsam mit uns die Zukunft zu gestalten

Spricht Sie eine dieser vielseitigen und anspruchsvollen Herausforderung an? Besuchen Sie uns auf www.netconomy.net und erfahren Sie mehr über unsere Unternehmen und unsere Stellenangebote oder senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung inklusive Lichtbild ausschließlich in elektronischer Form an career@netconomy.net . Wir freuen uns darauf Sie kennen zu lernen!

NETCONOMY Software & Consulting GmbH z. H. Frau Mag. Doris Diethart Hilmgasse 4 A-8010 Graz


Dein Ansprechpartner

Florian Grossmann

Interessante Unternehmen im Überblick

Adresse: Augasse 2-9, 1090 Wien E-Mail: florian.grossmann@aiesec.net Telefon:

+43 (0) 1 3133 641 22

Für BewerberInnen Du willst dich in Management, Projektorganisation oder Finanzmanagement ausprobieren? Du würdest dich gerne neben deinem Studium engagieren und Kontakt zu Firmen und Studenten in aller Welt knüpfen? Unsere Organisation dient als integrative Lernplattform und gibt dir die Chance, dich selbst herauszufordern, deine Potenziale zu entdecken und zu fördern sowie durch eigenverantwortliches Handeln interessante Erfahrungen zu sammeln und Neues auszuprobieren. Natürlich kommt der Spaß an der Sache dabei nicht zu kurz! Als Teil einer großen Gemeinschaft von engagierten jungen Menschen ist es leicht, neue Kontakte zu knüpfen und Internationalität in verschiedenen Bereichen hautnah zu erleben. Ganz konkret gliedert sich unser Angebot in 2 verschiedene Bereiche. • Als Teil unseres internationalen Praktikan-

tenprogramms steht dir die Möglichkeit offen, durch ein Unternehmenspraktikum professionelle Berufserfahrung zu sammeln,

oder bei einem Entwicklungshilfeprojekt dem Alltag zu entfliehen und dabei ein aufregendes neues Land zu entdecken. • Bei der Mitarbeit in einem unserer Lokal-

komitees kannst du dein volles Potenzial entfalten und dein ganzes Wissen und deine Erfahrung in die Entwicklung der Organisation mit einfließen lassen. Oder du probierst dich in einem völlig neuen Bereich, mit welchem du dich bisher vielleicht noch nicht beschäftigt hast, der dir jedoch spannend erscheint. Du hast die Wahl!

Unternehmensdarstellung Seit ihrer Gründung 1948 verfolgt AIESEC ein klares Ziel: Die Ausbildung von verantwortungsbewussten jungen Menschen, die heute und in ihren zukünftigen Führungspositionen einen Beitrag zur positiven Gestaltung der Gesellschaft leisten. Unsere internationale Plattform bietet Studierenden weltweit jährlich 20.000 intensive Auslandserfahrungen, über 24.000 herausfordernde Führungsaufgaben und die Möglichkeit, bereits während des Studiums ein weltumspannendes Netzwerk mit anderen Studierenden, Young Professionals, Unternehmen und Organisationen zu knüpfen. AIESEC verfolgt dabei mit der Kombination der drei Elemente „Leadership Development“, „internationale Praktika“ und „ Lernen in einem globalen Umfeld“ einen einmaligen und ganzheitlichen Ansatz.

Stammdaten AIESEC Website: www.aiesec.at Standorte Österreich: AIESEC bietet dir an 7 Standorten in ganz Österreich zahlreiche Möglichkeiten.

//92

Branche: Bildungswesen Mitarbeiteranzahl: 450 Bewerbungsmodalitäten: Online-Bewerbungsformular auf der Website


OTTI JOBFINDER

KARRIEREBERATUNG OTTI SOCIAL NETWORKS

DIE SUCHE

Wir freuen uns, wenn Sie sich mit uns vernetzen:

Wir wollen, dass Sie mit ein paar wenigen Klicks genau den für Sie passenden Job finden. Deshalb entwickeln wir auch unser Suchsystem ständig weiter. Jetzt können wir Ihnen auf www.otti.at eine noch genauere, noch einfachere, noch perfektere Suchmöglichkeit bieten. Mit der schnellen Suche können Sie ganz einfach nicht nur den zu besetzenden Job, sondern auch den Ort der Arbeitsstelle definieren. Oder Sie wählen die erweiterte Suche bei der Sie noch mehr in die Tiefe gehen und Berufsfeld, Branche, Land, Ausbildung, Alter und sogar Vertragsart bestimmen können! Wien 1010 Wien, Köllnerhofgasse 5/11 Tel: +43-1-513 94 36, Fax:+43-1-513 94 36 32 eMail: otti@otti.at Region NÖ-Süd 2331 Vösendorf, Zum Anningerblick 32 Tel: +43-699 11 80 50 61 Fax:+43-1-513 94 36 32 eMail: eder@otti.at

VIELE POSITIONEN FINDEN SIE AUF:

Unter Otti Social Networks versteht man den Aufbau eines Beziehungsgeflechts von NutzerInnen (Unternehmen und BewerberInnen) die sich gegenseitig kennen, informieren und unabhängig von ihren Leistungen in Ihrer Karriere und bei der Suche und Vergabe von Jobs, fördern und Vorteile verschaffen. Region Steiermark/Kärnten 8010 Graz, Pestalozzistraße 63 Tel: +43-316-26 87 43, Fax:+43-316-26 87 43 eMail: graz@otti.at


Deine Ansprechpartnerin

Interessante Unternehmen im Überblick

Doris Krimbacher

Adresse: Moosmühlstraße 1 5203 Köstendorf E-Mail: job-marine@palfinger.com Telefon: +43 (0) 6216 7660 - 2783 Fax:

+43 (0) 6216 7660 - 2770

Für BewerberInnen Sie zeichnen sich aus durch… • Interesse an technischen Details • Hohes analytisches Denkvermögen • Starke Umsetzungsorientierung und

Genauigkeit

• Eigenverantwortliches Handeln

Pluspunkte für Sie… • Internationales maritimes Umfeld • Stark wachsendes Unternehmen • Freiräume • Abwechslungsreiche Aufgaben

Sie suchen interessante Karriere- und Einstiegschancen? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Unternehmensdarstellung PALFINGER MARINE, Teil der börsennotierten PALFINGER Gruppe, ist der weltweit führende Hersteller von innovativen und kundenspezifischen Marine-, Offshore- und Windkranen sowie Launch- and Recovery-Systemen. Höchste Zuverlässigkeit, benutzerfreundliche Handhabung und funktionelles Design zeichnen die umfassende Produktpalette aus. Spezielle Lackbeschichtungen und Materialien höchster Qualität sorgen für Beständigkeit und Belastbarkeit auch unter schwierigsten Bedingungen. Ein weltweites Servicenetzwerk inklusive Ersatzteilversorgung garantiert schnelle und professionelle Hilfe vor Ort. LIFETIME EXCELLENCE ist unser Versprechen. Für unsere Kunden bedeutet das: Spitzenleistung ohne Kompromisse, zuverlässige und gewinnbringende Lösungen in einem globalen Netzwerk kompetenter Servicepartner – ein Produktleben lang.

• Leistungsgerechtes Einkommen

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

Palfinger Marine

bei PALFINGER…

Website: www.palfingermarine.com

» der Erfolg auf den drei Werten basiert:

Standort Österreich: Köstendorf

• Unternehmertum • Respekt • Lernen

Standorte International: Brasilien, Korea, Niederlande, Norwegen, Polen, Singapur, Slowenien, Vietnam Branche: Maschinenbauindustrie / hydraulischer Hebe-, Lade- und Handlingsystemehersteller Mitarbeiter Österreich: 40 Mitarbeiter International: 332

//94

»

vielseitige interne Weiterentwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten bestehen

» die strategischen Säulen lauten: • Innovation • Flexibilität • Internationalisierung


PALFINGER MARINE ist der weltweit führende Hersteller von innovativen und kundenspezifischen Marine-, Offshore- und Windkranen sowie Launch- and Recovery-Systemen. Ein weltweites Servicenetzwerk inklusive Ersatzteilversorgung garantiert schnelle und professionelle Hilfe vor Ort.

SIE SUCHEN DEN PERFEKTEN BERUFSEINSTIEG? Internationales Trainee Programm - Projektmanagement Marine Im Rahmen des Traineeprogramms werden Sie durch Jobrotation in den verschiedenen Fachbereichen intensiv auf Ihre künftige Aufgabe als Junior Projektleiter/in vorbereitet. IHRE AUFGABEN: Globale Kundenbetreuung auf Projektbasis abteilungsübergreifend Abklärung Detailspezifikationen und Überprüfung der technischen Machbarkeit Laufende Abstimmung in der Schnittstellenfunktion zwischen Kunden und interne Abteilungen Terminkoordination, -organisation und -steuerung IHRE QUALIFIKATION: Abgeschlossenes Hochschulstudium - DI oder DI(FH) in Maschinenbau, Fertigungstechnik oder Wirtschaftsingenieurwesen Verhandlungssichere Englischkenntnisse Ausgeprägte Eigeninitiative und Teamgeist Bereitschaft zu internationalen Einsätzen Hohe Eigenmotivation und Einsatzbereitschaft Unternehmerisches Denken und Handeln Auslandserfahrung erwünscht Das Traineeprogramm ist auf 18 Monate befristet. Eine Übernahme in ein unbefristetes Dienstverhältnis ist nach Bewährung vorgesehen, kann jedoch nicht zugesagt werden. Für diese Stelle wird unter Berücksichtigung des KV Metallindustrie ein Bruttojahresgehalt von mindestens EUR 37.100,-- gezahlt, wobei wir je nach Qualifikation auch zu einer Überzahlung bereit sind.

Sie wollen Teil eines stark wachsenden internationalen Unternehmens im maritimen Umfeld werden, dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Bitte senden Sie diese gerne per E-Mail an: Frau Doris Krimbacher | job-marine@palfinger.com Palfinger Marine- und Beteiligungs- GmbH | Moosmühlstraße 1 | 5203 Köstendorf


Deine Ansprechpartnerin

Interessante Unternehmen im Überblick

Leyla Samadi

Adresse: Mechelgasse 1 1030 Wien E-Mail: job@peek-cloppenburg.com Telefon:

+43 (0) 1 795 96-0

Fax:

+43 (0) 1 795 96-131

Für BewerberInnen Wir suchen genau Sie, wenn Sie… • noch studieren oder auch schon Absolvent sind, • Begeisterung für Mode und Lifestyle mitbringen, • Team- und Kommunikationsfähigkeit besitzen, • Eigeninitiative und Engagement zeigen,

• Spaß am Verkauf und am Umgang mit Kunden haben sowie, • gutes Zahlenverständnis und analytisches Denken mitbringen. Der perfekte Start in die Zukunft – das Fashion Management Programm Das Fashion Management Programm ist ein individuell abgestimmtes Einstiegsprogramm für Absolventen (m/w), das eine intensive Vor-

bereitung in die Kernbereiche Verkauf und Einkauf bietet. Parallel bereiten praxisbegleitende Seminare und Workshops auf die erste eigenverantwortliche Position als Abteilungsleiter (m/w) im Verkauf oder Merchandise Controller im Einkauf vor. Studium, Praxis und Karriere – Praktika und das Junior Trainee Programm Praktika im Verkauf, Einkauf, Controlling, Personal / Führungskräfteentwicklung, Personalmarketing/Recruiting, PR, Expansion, Bildung & Qualifikation und Zentrale Verkaufsleitung International bieten die optimale Möglichkeit für den beruflichen Start in die Welt der Mode. Wer als Student noch einen Schritt weiter gehen will, kann im Junior Trainee Programm frühzeitig Erfahrung als studentische Aushilfskraft im Verkauf sammeln. Parallel dazu werden die Junior Trainees durch vertiefende Praxisphasen in den Semesterferien und praxisbezogenen Seminaren auf eine spätere Führungsposition vorbereitet. Mit Studienabschluss endet zugleich das Junior Trainee Programm mit einem direkten Einstieg in eine verantwortungsvolle Position. Mehr Infos unter www.peek-cloppenburg.at/karriere

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

Peek & Cloppenburg KG Wien

» es die Marke P&C seit über 110 Jahren gibt? » sich P&C als Mittler zwischen Catwalk und

Website: www.peek-cloppenburg.at/karriere 12 Standorte in Österreich International in 15 Ländern vertreten Branche: Textileinzelhandel Mitarbeiter Österreich: 3.200 (AT & CEE) Bewerbungsmodalitäten: online oder schriftlich per Post

//96

Fußgängerzone versteht?

» sich in den Portfolios der Verkaufshäuser bis zu 500 Marken befinden?

» der Unternehmenserfolg maßgeblich auf die Kompetenz der Mitarbeiter von P&C zurückzuführen ist?


FASHION MANAGEMENT

PROGRAMM SIE FOLGEN AKTUELLEN TRENDS NICHT, SIE WOLLEN NEUE SETZEN. DANN SIND SIE DIE PERSON, DIE WIR SUCHEN. Das Fashion Management Programm ist ein individuell abgestimmtes Karriere-Programm für Hochschulabsolventen (m/w). Als international wachsendes Handelsunternehmen vereinen wir Mode, Lifestyle, Design, Architektur – und noch viel mehr: Perspektiven für Nachwuchsführungskräfte (m/w). Ihre Zielrichtung: eine Position im Storemanagement/Geschäftsleitung oder im Zentraleinkauf. Programmdauer: 8 Monate.

Wir bieten Ihnen für die Position als Trainee ein marktkonformes Bruttogehalt ab 2.600,- EUR für 38,5 h/Woche (Kollektivvertrag für Angestellte im Handel). Eine Überzahlung ist je nach Qualifikation und Vorerfahrung möglich. Online-Bewerbung und weitere Details unter: www.peek-cloppenburg.at/karriere Peek & Cloppenburg KG, Personalmarketing/Recruiting, Leyla Samadi, Mechelgasse 1, 1030 Wien


Interessante Unternehmen im Überblick

Dein Ansprechpartner

Unternehmensdarstellung

Royal Philips Electronics, mit Hauptsitz in den Niederlanden, ist ein Unternehmen, das auf Gesundheit und Wohlbefinden ausgerichtet ist. Im Fokus steht die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit innovativen Lösungen aus den Bereichen Healthcare, Consumer Lifestyle und Lighting.

MMag. Christian Pötzl, LL.B.

Adresse: Triester Straße 64 1100 Wien E-Mail:

Christian.Poetzl@philips.com

Telefon: +43 (0) 1 60101-4838 Fax:

+43 (0) 1 60101-1149

Für BewerberInnen Unsere Website informiert Sie über alle offenen Stellen weltweit. Verschiedene Kriterien helfen Ihnen bei der Suche nach relevanten Angeboten, auf die Sie sich direkt bewerben können. Sollte nicht das Passende für Sie dabei sein, haben Sie alternativ die Möglichkeit, ein Profil in unserer Datenbank anzulegen. Wir laden Sie zunächst zu einem telefonischen Gespräch ein. Wenn Sie uns darin überzeugt haben, folgen persönliche Gespräche mit dem Fachbereich und der Personalabteilung. Insbesondere beim Trainee & Vertriebstalente Programm beinhaltet der Prozess zusätzlich auch Online-Tests und ein Assessment Center.

Philips beschäftigt etwa 122.000 Mitarbeiter in mehr als 100 Ländern und erzielte in 2011 einen Umsatz von 22,6 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört zu den Marktführern in den Bereichen Kardiologie, Notfallmedizin, Gesundheitsversorgung für zuhause sowie energieeffizienten Lichtlösungen. Außerdem ist Philips einer der führenden Anbieter von Rasierern für Männer, mobilen Entertainmentprodukten und für die Zahnpflege.

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

Philips Austria GmbH

das Trainee/Vertriebstalente Programm die ideale Voraussetzung für eine erstklassige und internationale Karriere bei Philips ist. Wir geben kreativen und motivierten Uni- & FH-Absolventinnen und -absolventen, die schnell Verantwortung übernehmen möchten die Möglichkeit, in verschiedenen Bereichen (Consumer Lifestyle, Lighting, Healthcare) die Zukunft unseres Unternehmens aktiv zu gestalten.

Website: www.philips.at Standorte Österreich: Wien, Klagenfurt Standorte International: über 100 Branche: Elektrotechnik Mitarbeiter Österreich: 650 Mitarbeiter International: 122.000 Bewerbungsmodalitäten: online über www. philips.at/about/careers/

//98


Mag. Jasmin Likar

Adresse: Guglgasse 15/3b 1110 Wien E-Mail: jasmin.likar@phoron.com Telefon: +43 (0) 720 303085-17 Fax:

+43 (0) 1 748-3622

Für BewerberInnen Motivierten JungakademikerInnen bieten wir die Möglichkeit, ihre Karriere bei uns zu starten und durch umfassende Schulungen sowie die Begleitung erfahrener KollegInnen den optimalen Start in eine Beraterkarriere zu erhalten. Sie haben die Möglichkeit, sich nach einer Einschulung auf bestimmte SAP-Module zu spezialisieren und Ihr Know How in spannenden nationalen oder internationalen Projekten auszubauen. Es erwarten Sie interessante Entwicklungsperspektiven und Weiterbildungsmöglichkeiten. Unser Team aus Juniors, Professionals und Seniors heißt jede/n mit technischem und/oder wirt-

schaftlichem Know-how, einer überzeugenden Persönlichkeit und einer Brise Humor herzlich willkommen!

Unternehmensdarstellung Wir sind ein österreichisches SAP-Beratungsunternehmen mit dem Ziel, Geschäftsprozesse mit Hilfe von betriebswirtschaftlicher Standardsoftware abzubilden und mit individuellen IT-Lösungen optimal zu unterstützen. Unsere mehr als 80 MitarbeiterInnen weltweit beraten renommierte nationale und internationale Unternehmen aus den Branchen Maschinen- und Anlagenbau, Fertigungsindustrie, Automotive, Telekommunikation und Handel – viele davon Weltmarktführer oder maßgebliche Anbieter in ihrem Segment. Unsere Kunden schätzen besonders unser umfassendes Wissen um SAP Technik, unser tiefes Know-how um Geschäftsprozesse und unseren betriebswirtschaftlichen Hausverstand. Kreative und innovative Lösungen, die den Anforderungen gerecht werden, niemals das Budget sprengen, den SAP Standard ergänzen und komplettieren stehen für unsere außergewöhnlichen Fähigkeiten.

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

Phoron Consulting GmbH

...Phoron einer der Vorreiter in der IT Branche ist?

Website: www.phoron.com Standort Österreich: Wien Standorte International: Stuttgart, São Paulo Branche: IT Consulting Mitarbeiter Österreich: ~ 71 Mitarbeiter International: ~ 14

Das verdanken wir vor allem unseren MitarbeiterInnen! Deshalb achten wir besonders auf deren Wohlbefinden sowie den Zusammenhalt und Teamgeist in unseren Teams – nur dadurch erzielen wir gemeinsam Bestleistungen.

Bewerbungsmodalitäten: Informationen über das Arbeitsleben und Karrieremöglichkeiten finden Sie unter phoron.com/karriere; Bewerbungen per Mail oder über unser Bewerbungsformular 99

//

Interessante Unternehmen im Überblick

Deine Ansprechpartnerin


Deine Ansprechpartnerin

Interessante Unternehmen im Überblick

Kerstin Wiertalla

Adresse: Landsberger Str. 154 80339 München E-Mail: kerstin.wiertalla@prevero.com Telefon:

+49 (0) 89 45577-130

Fax:

+49 (0) 89 45577-9130

Für BewerberInnen Wir suchen dich,… wenn Du Spaß an betriebswirtschaftlichen und technischen Herausforderungen hast und auf der Suche nach einem dynamischen Unternehmensumfeld bist. Wir bieten,…

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! Aktuell suchen wir Verstärkung im Consulting in Wien und Graz. Weitere Jobs findest du unter http://www.prevero.com

Unternehmensdarstellung Arbeiten bei prevero ist anders! Die prevero wurde 1994 gegründet und zählt zu den führenden Anbietern von BusinessIntelligence-Lösungen (BI) im deutschsprachigen Raum. Der Schwerpunkt von prevero liegt im Bereich Planung. prevero unterstützt seine Kunden in allen Belangen der Planung, Simulation und Steuerung, von der Ebene strategischer Unternehmensentscheidungen bis zu einzelnen Projekten.

interessante und spannende Aufgaben mit guten Entwicklungsmöglichkeiten in einem hochmotivierten Team mit flachen Hierarchien und offener Kommunikationskultur.

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

prevero

» wir alle jedes Jahr zu unseren „prevero

Website: www.prevero.com Standorte Österreich: Wien, Graz Standort International: München Branche: IT-Softwarehersteller Mitarbeiter Österreich: ca. 35 Mitarbeiter International: ca. 55 Bewerbungsmodalitäten: per E-Mail an career@prevero.com oder über unsere Homepage http://www.prevero.com/unternehmen/karriere.html#jobs

//100

days“ zusammenkommen?

» wir zu den 100 besten Arbeitgebern gehören und unsere Personalarbeit mit dem Gütesiegel Top Job 2011 ausgezeichnet wurde?

» wir zu den TOP 100 der innovativen Elite

des Mittelstands gehören, weil unsere Ideen die Welt unserer Kunden jeden Tag ein bisschen besser machen?


Unternehmensdarstellung

Die Rhomberg Gruppe ist ein international erfolgreiches Unternehmen im Baugewerbe mit Hauptsitz in Bregenz Vorarlberg/Österreich. Das Ressourcen Center Rheintal ist ein Teil der zwei Unternehmenssäulen: Bau & Ressourcen und Bahntechnik machen sich gemeinsame Kompetenzen und Synergien innerhalb der Gruppe zu Nutze. Alle Leistungen kommen aus einer Hand, höchste Qualität und Sicherheit wird in allen Bereichen garantiert. Nicht zuletzt, weil wir als Familienbetrieb für jedes Projekt auch mit unserem Namen einstehen. Diese Einstellung wird seit Generationen gepflegt und spiegelt sich im Umgang mit Auftraggebern, Partnern und Mitarbeitern wieder.

Sandra Stadelmann Daniela Fritsche

Adresse: Mariahilfstraße 29 6900 Bregenz E-Mail: job@rhomberg.com Telefon:

+43 (0) 5574 403-0

Für BewerberInnen Einstiegsmöglichkeiten: • Praktika • Abschlussarbeiten • Berufseinsteiger • Young Professionals

WARUM ES SPASS WEIL LEISTUNG UND MENSCHLICHKEIT MACHT, BEI RHOMBERG KEIN WIDERSPRUCH SIND UND ZU ARBEITEN. NACHHALTIGKEIT KEIN LEERES WORT.

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

Rhomberg Gruppe

wir ein Familienunternehmen sind und das bereits seit 4 Generationen. Persönliche Nähe und gute Beziehungen zwischen MitarbeiterInnen, Kunden und Netzwerkpartnern sprechen für uns. Das ist unsere Kultur. Für uns sind Menschen am erfolgreichsten, wenn ihr Umfeld stimmt und dazu leisten wir gerne einen Beitrag. Nachhaltig? Es ist kein leeres Wort. Wir glauben an unsere ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung und setzen konkrete Taten. Durch langfristige Konzepte, durch das Schließen von Stoffkreisläufen, durch die Optimierung von Lebenszyklen und eine hohe Ressourcenproduktivität. So ist jedes Stellenangebot eine Einladung, aktiv daran mitzuarbeiten.

Website: www.rhomberg.com Standorte Österreich: Bregenz, Dornbirn, Wolfurt, Wels, Wien, Salzburg Standorte International: Schweiz, Deutschland, Türkei, Großbritannien, Australien Branche: Bau & Ressourcen und Bahntechnik Mitarbeiteranzahl: ca. 1000 weltweit Bewerbungsmodalitäten: über unsere Homepage auf www.rhomberg.com

101

//

Interessante Unternehmen im Überblick

Deine Ansprechpartnerinnen


Interessante Unternehmen im Überblick

Deine Ansprechpartnerin

Unternehmensdarstellung

RICOH ist ein globaler Technologiekonzern, der sich auf Bürokommunikation, Produktionsdruck, Dokumentenmanagement und IT-Services spezialisiert hat. Die RICOH Austria GmbH zählt als Tochter dieses innovativen Konzerns zu den erfolgreichsten Unternehmen am österreichischen Markt. Als führender Anbieter von digitalen Bürokommunikationslösungen, beschäftigt der RICOH Konzern weltweit mehr als 108.500 Mitarbeiter/ innen in über 150 Ländern. Mithilfe innovativer Produkte und Lösungen im Bereich Hard- und Software, trägt RICOH nachhaltig zum Geschäftserfolg von Unternehmen bei. Wir unterstützen Firmen in ganz Österreich durch erstklassige Produkte, Lösungen und richtungweisende Konzepte bei der Zusammenführung von physischen Dokumenten mit elektronisch vorhandenen Unternehmensinformationen. Mit dem Slogan imagine.change. hilft Ricoh Unternehmen dabei, ihre Arbeitsweisen zu verändern und sich die kollektive Vorstellungskraft ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Nutze zu machen. Weitere Informationen finden Sie auf: www.ricoh.at

Mag. Verena Sztatecsny HR Director

Adresse: Schillingstraße 6 1220 Wien E-Mail:

bewerbung@ricoh.at

Telefon: +43 (0) 5 74264-2024 Fax:

+43 (0) 5 74264-4000

Für BewerberInnen Wir suchen Mitarbeiter/Innen, die folgende Voraussetzungen mitbringen: • abgeschlossene technische oder wirtschaftliche Ausbildung • technische Affinität und Interesse an

Informationstechnologie

• großes Engagement, Eigenverantwortung

und Begeisterungsfähigkeit

• hohe Lernbereitschaft und Interesse an

kontinuierlicher Weiterentwicklung

• sehr gute Englischkenntnisse in Wort und

Schrift

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

Ricoh Austria

... es bei Ricoh in den Bereichen Sales, Service, Software/Solutions, Administration etc. vielfältige Aufgaben zu meistern gibt. Die Beratung und Betreuung unserer Kunden – 18.000 österreichische KMU´s sowie zahlreiche Unternehmen der TOP 100 - stehen im Mittelpunkt jeder Tätigkeit bei Ricoh. Wir sind immer an innovativ denkenden, motivierten und engagierten jungen Menschen interessiert, die mit uns die Zukunft gestalten wollen … Interesse?

Website: www.ricoh.at Standorte Österreich: 8 Standorte Standorte International: > 150 Branche: Handel Mitarbeiter Österreich: 355 Mitarbeiter International: 108.500 Bewerbungsmodalitäten: per e-mail

//102


www.rsf.at

Hochpräzise Längenmesssysteme und Industrieelektronik „Made in Austria“ für Positionierungslösungen am Puls der Zeit Interesse an Industrieelektronik und Technik im Allgemeinen? Wenn Sie Ihr erlerntes Wissen gerne in ein modernes Unternehmen mit internationaler Ausrichtung einbringen möchten, besuchen Sie unsere Webseite und erfahren Sie mehr über unsere vielfältigen Tätigkeitsbereiche und Jobchancen.

RSF Elektronik Ges.m.b.H.  A-5121 Tarsdorf Tel. +43 (06278) 8192-0  info@rsf.at


www.sonydadc.com

Mit mehr als 1.000 Mitarbeitern in Österreich und einem Netzwerk an internationalen Standorten zählen wir weltweit zu den erfolgreichsten Unternehmen des SONY Konzerns. Ein motiviertes Mitarbeiterteam und ein Umfeld, das Eigeninitiative und Kreativität fördert, bilden die Grundlage unseres Erfolges.

create your future.

In Europa ist Sony DADC der größte Dienstleistungspartner der Software- und Unterhaltungsindustrie. Im Mittelpunkt stehen dabei einerseits die Aufbereitung und die digitale Distribution von Inhalten, andererseits die Produktion und Logistik von Speichermedien (Blu-ray Disc, DVD, CD, PlayStation Spiele und beschreibbare Medien). Als innovatives Unternehmen investieren wir zudem in die Entwicklung von zukunftsweisenden Technologien aus dem Bereich Digital Rights Management, Online Content Services und medizintechnische Komponenten. Entdecken Sie die vielfältigen Möglichkeiten bei Sony DADC. www.sonydadc.com/careers

Sony DADC Austria AG Sonystraße 20 A-5081 Anif Tel. +43 6246 880 625 recruiting@sonydadc.com


Unternehmensdarstellung

Wir sind überzeugt, dass Arbeit mehr ist, als ein Ort, den man jedes Mal aufs Neue aufsucht. Es ist ein Ort der Kreativität, der professionellen Entwicklung und zwischenmenschlichen Beziehungen. An unseren internationalen Standorten entwickeln und produzieren wir als SPIELO International qualitativ hochwertige Spiele, Spielgeräte, Systeme und Softwarelösungen, die weltweit vertrieben werden. SPIELO beliefert 1650 Kunden und hat bereits mehr als 225.000 Spielgeräte verkauft. An unserem österreichischen Standort beschäftigen wir ein hochmotiviertes Team von 300 MitarbeiterInnen, das gemeinsam nach kreativen Lösungen für die Gaming Industry strebt. Als dynamisches Unternehmen legen wir auf Entwicklungsmöglichkeiten unserer MitarbeiterInnen großen Wert.

Kathrin Lind

Adresse: Seering 13-14 8141 Unterpremstätten E-Mail: job@spielo-int.com Telefon:

+43 (0) 3135 55880-204

Für BewerberInnen Wenn folgende Aussagen auf dich zutreffen, dann suchen wir genau DICH zur Verstärkung unseres internationalen Teams: • Du bringst Basiswissen und vor allem Begeisterung und Interesse in den Bereichen Informatik/IT, Elektronik u.ä. mit. • Am liebsten arbeitest du in einem dynami-

schen, internationalen Team und trägst mit deinem Wissen zum Erfolg bei.

• Du bist kommunikationsstark sowie ergeb-

nisorientiert und scheust auch vor größeren Herausforderungen nicht zurück.

• Du bist engagiert in deinem Fachgebiet

Experte zu werden, verlierst das große Ganze jedoch nicht aus den Augen.

SPIELO International ist aus den ehemaligen Schwesterfirmen ATRONIC und SPIELO gewachsen und nun 100%ige Tochter der Lottomatica-Gruppe, Marktführer in der italienischen Spielebranche und einer der größten Lotteriebetreiber weltweit.

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

SPIELO International Austria GmbH Website: www.spielo.com Standort Österreich: Unterpremstätten bei Graz Standorte International: Deutschland, Kanada, Monaco, Peru, USA Branche: IT, Gaming Industry, Elektro- und Elektronikindustrie Mitarbeiter Österreich: 300 Mitarbeiter International: 2.100 Bewerbungsmodalitäten: Motivationsschreiben/Lebenslauf; per E-Mail; Gespräche mit HR und Fachabteilung

» SPIELO International seine 2.100

MitarbeiterInnen in mehr als 17 Ländern beschäftigt?

» ein Spiel nur durch die Zusammenarbeit von Gamedesign, Grafik, Mathematik, Sounddesign, Softwareentwicklung, Softwaretest und Projektmanagement entstehen kann?

» SPIELO International das erste europäische Unternehmen war, das seine Spiele und Spielgeräte in Las Vegas aufstellen durfte und noch immer darf?

105

//

Interessante Unternehmen im Überblick

Deine Ansprechpartnerin


Deine Ansprechpartnerin

Interessante Unternehmen im Überblick

Mag.a Andrea Blatnek Adresse: Wienerbergstraße 21-25 1100 Wien E-Mail: andrea.blatnek@at.schindler.com Telefon:

+43 (0) 1 601 88-3362

Fax:

+43 (0) 1 607-3121

Für BewerberInnen Wir suchen genau Dich, wenn Du… • eine technische Ausbildung (Uni, FH –

idealerweise in den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau oder Mechatronik) erfolgreich abgeschlossen hast,

• oder eine abgeschlossene wirtschaftliche

Ausbildung (Uni, FH) vorweisen kannst,

• Begeisterung für Technik mitbringst, • Eigeninitiative und Engagement zeigst und • hoch hinaus willst.

Wir bieten Dir…

• einen sicheren Arbeitsplatz, • weltweite Entwicklungsmöglichkeiten.

Unternehmensdarstellung Der Schindler Konzern, gegründet 1874 in der Schweiz, ist einer der weltweit führenden Anbieter von Aufzügen, Fahrtreppen und entsprechenden Serviceleistungen. Die Mobilitätslösungen von Schindler bewegen täglich eine Milliarde Menschen auf der Welt. Hinter dem Erfolg des Unternehmens stehen 44.000 Beschäftigte in mehr als 100 Ländern. Die Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH ist die österreichische Tochtergesellschaft des Schindler Konzerns. Langjährige Erfahrung, höchste Produktqualität, Flexibilität und umfangreiche Kundenbetreuung zeichnen dabei die Leistungen von Schindler aus und sichern so auch in Österreich eine führende Position. Die Produktpalette von Schindler Österreich umfasst die Neuinstallation sowie Wartung und Instandhaltung von Aufzügen und Fahrtreppen sowie die Modernisierung bestehender Anlagen.

• spannende Aufgabengebiete, • ein wertschätzendes Arbeitsklima,

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH

» »

Website: www.schindler.at Standorte Österreich: Wien, Linz, Graz, Klagenfurt, Salzburg, Innsbruck, Wolfurt Branche: Metallverarbeitende Industrie

//106

Schindler die Weltumrundung eines ausschließlich durch Solarenergie betriebenen Flugzeugs unterstützt?

»

es den Schindler Award, einen europaweit ausgeschriebenen Architekturwettbewerb, gibt?

»

es bei Schindler attraktive Sozialleistungen („eingearbeitete Fenstertage“, vergünstigte Einkaufsmöglichkeiten bei div. Firmen, …) gibt?

Mitarbeiter Österreich: ca. 600 Bewerbungsmodalitäten: über unser Onlinejobportal, per E-Mail oder per Post (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)

Aufzüge mit bis zu 36 km/h fahren?


Lift up your future. Du hast das Talent. Wir haben die Karriere. Willkommen in der Welt von Schindler.

www.schindler.at


Interessante Unternehmen im Überblick

Dein Ansprechpartner

Unternehmensdarstellung

Die SPRINGER Maschinenfabrik AG ist Europas Nummer eins im Maschinen- und Förderanlagenbau für die Holzindustrie. Wir entwickeln für unsere Kunden (Sägewerke und Holzindustriebetriebe) individuell angepasste Lösungen von der Planung, Projektierung über Konstruktion und Fertigung bis hin zur Montage und der Inbetriebnahme der schlüsselfertigen Anlagen. Unsere Produkte umfassen Rundholzanlagen, Schnittholzsortierungen, Hobelwerke und Systeme für die Weiterverarbeitende Holzindustrie. Die Anlagen beinhalten dabei optimale elektronische Lösungen und Steuerungsanlagen.

Mag. (FH) Manuel Seiß

Adresse: Hans Springer Straße 2 9360 Friesach E-Mail:

karriere@springer.eu

Telefon: +43 (0) 4268 2581-114 Fax:

+43 (0) 4268 2581-46

Für BewerberInnen Hast du Interesse am Anlagenbau? Mit diesen Ausbildungskriterien und Fähigkeiten bist du bei uns dabei: • Abschluss einer weiterbildenden technischen

oder kaufmännischen Schule

• Analytisches, logisches und wirtschaftliches

Denken

• Mut zur Veränderung und zur Mitgestaltung

von Organisationseinheiten

An unserem Standort in Friesach bieten wir eine abwechslungsreiche Arbeit in einem international tätigen Unternehmen mit Kunden auf der ganzen Welt. Aktives und selbständiges Gestalten in einem anspruchsvollen und vielseitigen Aufgabengebiet erwarten dich bei SPRINGER.

• Teamfähigkeit
 • Gute Sprachkenntnisse

Sende uns bitte deine Bewerbungsunterlagen per Email zu: Motivationsschreiben, Lebenslauf mit Zeugnissen und Referenzen

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

SPRINGER Maschinenfabrik AG

...die SPRINGER Maschinenfabrik AG Kunden auf der ganzen Welt hat? Starte deine Karriere bei uns und entwickle gemeinsam mit unseren Kunden maßgefertigte Anlagenprojekte in Europa, Russland, Australien oder Südamerika.

Website: www.springer.eu Standort Österreich: Friesach Standorte International: 4 Branche: Maschinen- und Anlagenbau Mitarbeiter Österreich: 300 Mitarbeiter International: 100 Bewerbungsmodalitäten: elektronisch

//108


Wir sind Europas führender Hersteller von Maschinen und Förderanlagen für die Holzindustrie. Als Konstrukteur/in arbeitest du in einem Team, das sich gemeinsam zum Ziel gesetzt hat, seinen Kunden die technisch besten Lösungen im Anlagenbau anzubieten. Bewirb dich online unter karriere@springer.eu

RECENDT GmbH

Altenberger Straße 69, 4040 Linz Tel.: +43/732/2468-4600 Web: www.recendt.at Mail: office@recendt.at Die RECENDT GmbH ist eine außeruniversitäre, anwendungsorientierte Forschungseinrichtung im OÖ Innovationsnetzwerk. RECENDT (Research Center for Non Destructive Testing) steht für die Entwicklung von berührungslosen optischen Hightech-Lösungen im Bereich Materialcharakterisierung und zerstörungsfreie Werkstoffprüfung. In interdisziplinären Teams entwickeln wir seit über zehn Jahren – gemeinsam mit wissenschaftlichen Partnern und Unternehmen – neueste Gerätetechnologien, vorwiegend für die Industrie. Seit 2009 betreibt die RECENDT das zurzeit einzige außeruniversitäre Christian Doppler Labor Österreichs. 2010 wurde sie mit dem Sonderpreis für Forschungseinrichtungen beim Innovationspreis des Landes OÖ ausgezeichnet. Mit einem interdisziplinären, hoch qualifizierten Team aus Physikern, Chemikern, Mechatronikern und Entwicklungsingenieuren für Elektronik und Software trägt RECENDT nachhaltig zum Erfolg heimischer Unternehmen bei. Arbeiten Sie mit an der Schnittstelle von Wissenschaft und Industrie – wir bieten spannende Jobmöglichkeiten für Universitäts- und FH-AbsolventInnen!


Interessante Unternehmen im Überblick

Your Contact Person

Your Profile:

Julia Haydn

• University degree with outperforming

Adresse: Köstlergasse 1/40 1060 Wien

• Outstanding individual with strong leadership

E-Mail: career@ stepchange.com

• Analytical and entrepreneurial mindset

Telefon: +43 (0) 1 5870-220 Fax:

+43 (0) 1 5870-221

academic track record and social profile

• Ability to work creatively and analytically in a

problem-solving environment

• Emotional intelligence and high degree of

interpersonal and communication skills

For our Applicants Your Mission: • Join a diverse and international team working

with the top management of our clients

• Work in a dynamic and challenging

environment

• Have the opportunity to quickly grow

personally and professionally

• Multiple languages

Company Profile • Fast growing management consultancy

specialized in global process industries

• Focus from strategy development to

performance improvement

• Operations in Vienna and US

• Drive the development of strategies to help

• Successfully grown since start up in 2006 to a

• Assume responsibility within projects across

• Client engagements in more than 30

our clients meet industry challenges

Europe and beyond

well established boutique consultancy

countries across Europe and the US

• Represent StepChange Consulting at

international conferences

General Information

Your Opportunity

StepChange Consulting GmbH

In a dynamic environment, you will work on international engagements in a unique and diverse company culture and enjoy competitive compensation.

Website: www.stepchange.com Industry: Management Consulting Applications to: Julia Haydn, career@stepchange.com

//110

You will start as a business analyst and gradually take on further project and client responsibility as you progress. Your opportunities to learn and grow are only limited by your own aspirations. The company encourages creativity and entrepreneurship ultimately providing you with the opportunity to become a partner in the company.


Unternehmensdarstellung

TPA Horwath zählt zu den führenden Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsunternehmen in Österreich sowie in Mittel- und Südosteuropa. Wir beschäftigen rund 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an insgesamt 26 Standorten. Ein breites Beratungsspektrum, eine ganz besondere Unternehmenskultur, ein positives Arbeitsklima - getragen von Fairness und Teamgeist - und eine große Palette an Möglichkeiten zur Weiterentwicklung zeichnen uns aus und machen uns zu dem, was wir geworden sind: eines der Top 5 Unternehmen unserer Branche in Österreich und einer der führenden Anbieter in zehn weiteren Ländern Mittel- und Südosteuropas.

Christine Moitzi, M.A.

Adresse: Praterstraße 62-64 1020 Wien E-Mail: christine.moitzi@tpa-horwath.com Telefon:

+43 (0) 1 588 35 - 377

Fax:

+43 (0) 1 588 35 - 502

Für BewerberInnen Steuerberatung bzw. Wirtschaftsprüfung - trocken, langweilig und ausschließlich auf Zahlen bezogen? Manchmal hat unsere Branche dieses Image. Unsere Absolventinnen und Absolventen, die ihre Karriere bei TPA Horwath starten, erfahren aber sehr schnell, dass die Tätigkeiten spannend und vielfältig sind - und vor allem auch viel mit Menschen zu tun haben. Starten Sie Ihre Karriere als • Berufsanwärter/in • Revisionsassistent/in • Business Consultant

Weitere Informationen zum Thema Karriere finden Sie auf karriere.tpa-horwath.at!

Und das sagen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über TPA Horwath: „Lieber Alleskönner als Spezialist. Ich habe mehr davon, wenn ich mich nicht gleich festlegen muss, sondern Einblicke in verschiedene Bereiche der Steuerberatung bekomme.“ „Hier wird meine Ausbildung zur Wirtschaftsprüferin gefördert und ich bekomme genug Zeit, mich auf die Prüfung vorzubereiten.“ „Nach der gemeinsamen Arbeit kommt der gemeinsame Erfolg.“

Stammdaten

Wussten Sie schon, dass...

TPA Horwath

Sie bei TPA Horwath nicht nur ein „kleines Rädchen“ in einem großen Getriebe sind, sondern wichtiger Teil des Unternehmens? Sie Einblick in viele Themen bekommen, nicht auf ein kleines Tätigkeitsfeld beschränkt werden und in Projekten von Anfang bis Ende mitarbeiten? Denn wir sind überzeugt, dass Arbeit dann Spass macht, wenn man den Sinn seiner Tätigkeit kennt und sich im Gesamtergebnis wiederfindet.

Website: www.tpa-horwath.at Standorte Österreich: Graz, Hermagor, Klagenfurt, Krems, Langenlois, Lilienfeld, Schrems, St. Pölten, Villach, Wien, Zwettl Standorte International: Albanien, Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn Branche: Wirtschaftstreuhand MitarbeiterInnen Österreich: rund 450 MitarbeiterInnen International: rund 1.000

111

//

Interessante Unternehmen im Überblick

Ihre Ansprechpartnerin


Interessante Unternehmen im Überblick

Deine Ansprechpartnerin

• IT, Projektmanagement, Software Enginee-

• QM & QS, Steuerungstechnik, Konstruktion,

Iris Mauracher, MSc, MA Leiterin Recruiting Österreich

Adresse: Hafenstraße 43, 4020 Linz E-Mail:

ring, IT Support uvm.

Techn. Einkauf, F&E uvm.

• FacharbeiterInnen im Bereich Gewerbe &

Industrie, Bau uvm.

i.mauracher@trenkwalder.com

Telefon: +43 (0) 5 07 07-23 22 Fax:

+43 (0) 5 07 07-523 22

Handy:

+43 (0) 664 395 39 67

Für BewerberInnen Trenkwalder, Österreichs führender Personaldienstleister, eröffnet eine Vielzahl an Jobchancen. Seit 28 Jahren sind wir der verlässliche Partner für alle, die ihre Karriere zur vollen Entfaltung bringen wollen. 8.000 zufriedene MitarbeiterInnen schätzen die große Jobauswahl durch unsere Kontakte zu über 3.650 Top-Unternehmen des Landes, das besondere Service, die einzigartige Ausbildung in der „Trenkwalder Academy“ und vieles mehr. Wir suchen laufend neue MitarbeiterInnen für die Bereiche:

Unternehmensdarstellung Die Trenkwalder Personaldienste GmbH, ein internationaler Personaldienstleister mit 300 Niederlassungen in 19 Ländern und 45 Standorten allein in Österreich, ist durch sein umfassendes Portfolio und seine Marktdynamik bestens im Wettbewerb aufgestellt. Das seit 1985 stetig gewachsene Unternehmen zählt zu den führenden Personalspezialisten in Europa und ist Marktführer in Österreich, Ungarn, der Slowakei und der Schwarzmeer-Region. Der Konzern beschäftigt aktuell rund 70.000 MitarbeiterInnen, 8.000 davon in Österreich. Von den hohen Qualitätsstandards bei Trenkwalder zeugen zahlreiche Auszeichnungen, wie z.B. die Zertifizierung zum Leitbetrieb Austria und die erneute Verleihung des Golden Career´s Best Recruiter Siegels.

• Office, HR, Marketing, Buchhaltung,

Lohnverrechnung, Assistenz, Vertrieb uvm.

Stammdaten Trenkwalder Personaldienste GmbH Website: www.trenkwalder.at Standorte Österreich: Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Kärnten, Tirol Standorte International: 300 Branche: Personaldienstleister Mitarbeiter Österreich: 8.000 Mitarbeiter International: 70.000 Bewerbungsmodalitäten: online, postalisch, telefonisch, persönlicher Kontakt

//112

Wusstest Du schon, dass... »

Trenkwalder-MitarbeiterInnen tolle Rabatte bei Reisen, Autokauf usw. bekommen?

»

Trenkwalder-MitarbeiterInnen in der hauseigenen Karriereschmiede, der „Trenkwalder-Academy“ ausgebildet werden?

» Trenkwalder über Kontakte zu über 3.650 Top-Unternehmen des Landes verfügt?


www.trenkwalder.at

Wir finden den richtigen Job für Sie! Trenkwalder, Österreichs führender Personaldienstleister, eröffnet Ihnen eine Vielzahl an Jobchancen. Seit 28 Jahren sind wir der verlässliche Partner für alle, die ihre Karriere zur vollen Entfaltung bringen wollen. Zufriedene MitarbeiterInnen schätzen die große Jobauswahl durch unsere Kontakte zu über 3.650 Top-Unternehmen des Landes, das besondere Service und noch vieles mehr. Wir suchen laufend neue MitarbeiterInnen für die Bereiche:  Office, HR, Marketing, Buchhaltung, Lohnverrechnung, Assistenz, Vertrieb uvm.  IT z.B. Projektmanagement, Software Engineering, IT Support uvm.  QM & QS, Steuerungstechnik, Konstruktion, Techn. Einkauf, F&E uvm. Neugierig geworden? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an: Trenkwalder Personaldienste GmbH atrecruiting@trenkwalder.com od. ✆ 05 07 07 Follow us on:

Hier finden Sie aktuelle Jobs:

die zukunft der arbeit


Interessante Unternehmen im Überblick

Deine Ansprechpartnerin

• offene Kommunikation sowie ein wertschät-

• attraktive Fach- und Weiterbildungen sowie

Mag. Martina Zörnpfenning

Adresse: Thomas-Klestil- Platz 14 1030 Wien E-Mail: martina.zoernpfenning @wienenergie.at Telefon:

+43 (0) 1 4004-31003

Fax:

+43 (0) 1 4004-9931003

Für BewerberInnen Wien Energie ist immer auf der Suche nach engagierten und qualifizierten MitarbeiterInnen, die einen verlässlichen Arbeitgeber und einen Arbeitsplatz mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierechancen anstreben. Wir suchen genau Sie, wenn Sie... • eine abgeschlossene technische Ausbildung (z.B. Maschinenbau, Energiewirtschaft, IT, etc.) haben • Ihr technisches Interesse in Form von einschlägigen Praktika schon anwenden konnten • sehr gute Englischkenntnisse besitzen • eine engagierte & proaktive Persönlichkeit sind Wir bieten… • anspruchsvolle, zukunftsorientierte

Arbeitsplätze

zendes Arbeitsklima

zahlreiche Sozialleistungen

• Einstiegsmöglichkeiten: Abschluss- und

Diplomarbeiten, Dissertationen, Praktika, Traineeprogramme, Lehre

Unternehmensdarstellung Wien Energie stellt die Versorgung von rund zwei Millionen Menschen im Großraum Wien mit Strom, Erdgas und Wärme sicher. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen in den Bereichen Abfallbehandlung, Gebäudewartung, Telekommunikation, Energieeffizienz und Energieberatung an. Wien Energie ist mehr als nur ein Unternehmen. Denn Wien Energie besteht aus drei Bereichsunternehmen, die auf unterschiedliche Energiegebiete spezialisiert sind: Wien Energie Vertrieb: Verkauf von Strom und Gas im Rahmen der EnergieAllianz Austria in Wien, Niederösterreich und im Burgenland. Wien Energie Fernwärme: Produktion, Verteilung und Vertrieb von Wärme für Raumheizung und Warmwasser sowie Fernkälte. Darüber hinaus technische Dienstleistungen und Abfallbehandlung. Wien Energie Energiecomfort: Energie- und Facility Management, Gesamtanbieter von Ortswärmenetzen für den Betrieb mit Biomasse sowie Stadtheizungen.

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

Wien Energie

erneuerbare Energiequellen wesentlich zum Klima- und Umweltschutz beitragen? Wien Energie nützt für die Strom- und Wärmeproduktion Wasserkraft, Sonne, Wind und Biomasse. Wir haben uns ein großes Ziel gesteckt: Bis 2030 wollen wir den Anteil der erneuerbaren Ressourcen von derzeit rund 16 Prozent auf 50 Prozent erhöhen – mit Innovationen und hochmotivierten zukunftsorientierten Kolleginnen und Kollegen.

Website: www.wienenergie.at Branche: Energie/Telekommunikation MitarbeiterInnen Österreich: ca. 2.800 Bewerbungsmodalitäten: online über unsere Homepage

//114


Demner, Merlicek & Bergmann

Gemeinsam bilden wir die Zukunft unserer Energie.

Gemeinsam geht alles einfacher: Bei Wien Energie arbeiten wir jeden Tag nach diesem Motto. Und schaffen so f端r AbsolventInnen aller Fachrichtungen beste Voraussetzungen, sich optimal zu entfalten und weiterzuentwickeln. Mehr Infos: wienenergie.at/karriere www.wienenergie.at

Wien Energie, ein Partner der EnergieAllianz Austria.


Interessante Unternehmen im Überblick

Ihre Ansprechpartnerin

Unternehmensdarstellung

Wir sind IT-Berater, IT-Architekten und IT–Projektmanager, die Führung in kritischen Projekten übernehmen. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir realistische Lösungen, die in die bestehende Prozess- und Systemlandschaft passen und mit angemessenen Kosten umsetzen lassen.

Barbara Kuhndörfer

Adresse: Willy-Brandt-Platz 6 81829 München E-Mail: barbara.kuhndoerfer@xenium.de Telefon:

+49 (0) 89 420798-37

Fax:

+49 (0) 89 420798-40

Für BewerberInnen Haben Sie einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss in Informatik oder Wirtschaftsinformatik? Oder sind Sie Naturwissenschaftler (m/w) mit starkem Informatikhintergrund? Streben Sie eine Karriere in der IT-Beratung an? Dann sind Sie bei Xenium richtig! Wir suchen Persönlichkeiten • BeraterInnen, die im Team interdisziplinär

arbeiten wollen, den Blick fürs Ganze haben und die Liebe zum Detail mitbringen,

• Menschen, die neugierig auf neue Themen

und Projekte sind und unseren hohen Leistungsanspruch teilen,

Uns verbindet die Liebe zu unserer Arbeit als Berater: Wir wollen das Geschäft unserer Kunden verstehen und ihnen helfen, ihre kritischen IT-Projekte zum Erfolg zu führen. Das schaffen wir, weil wir gut zuhören, über sehr gute Fachund Methodenkompetenzen verfügen und den richtigen Platz für jede/n im Team finden. Absolventen (m/w) bieten wir mit unserem Traineeprogramm den idealen Einstieg ins Berufsleben als IT-BeraterIn: Sie arbeiten vor Ort in Kundenprojekten mit und erhalten eine fachliche und methodische Ausbildung in BusinessArchitektur, IT-Architektur, Projektmanagement und Sozialkompetenz. Wollen Sie uns näher kennen lernen?

mitgestalten wollen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter www.xenium.de

Stammdaten

Wussten Sie schon, dass...

Xenium AG

» wir nach getaner Arbeit gerne zusammen

• KollegenInnen, die unsere Firma aktiv

Website: www.xenium.de Standort Deutschland: München Branche: IT-Beratung Mitarbeiter: 30 Bewerbungsmodalitäten: bevorzugt per Email an barbara.kuhndoerfer@xenium.de

//116

etwas unternehmen und zweimal im Jahr mit Angehörigen tolle Ausflüge machen?

» Kununu uns als „Open Company“ und „Top Company“ ausgezeichnet hat?

» der Frauenanteil bei uns 30% beträgt?


++ ITIL ++ IT-Architektur ++ Anforderungsmanagement ++ agile Prozesse ++ Service-Modellierung ++ Projektsteuerung ++

Your IT Project Professionals

Wir führen kritische IT-Projekte zum Erfolg. Wir sind – IT-Berater, IT-Architekten und IT-Projektmanager, die Führung in kritischen Projekten übernehmen. Sie sind – exzellenter Informatiker oder Naturwissenschaftler (m/w) mit starkem Informatikhintergrund.

Wir suchen – kreative Köpfe mit dem Blick fürs Ganze und der Liebe zum Detail.

Wir bieten – anspruchsvolle Aufgaben in einem fachlich und menschlich herausragenden Team.

Wollen Sie dabei sein?

Xenium AG · Willy-Brandt-Platz 6 · 81829 München · Germany · Tel 089 420798-0 · www.xenium.de/karriere


Deine Ansprechpartnerin

Interessante Unternehmen im Überblick

Brigitta Ehemoser Adresse: Leonard Bernsteinstraße 10 1220 Wien E-Mail: brigitta.ehemoser@ waagner-biro.at Telefon:+43 (0) 1 288 44-680 Fax:

+43 (0) 1 288 44-333

Für BewerberInnen Sie sind interessiert, eine Herausforderung in einem dynamischen und innovativen Umfeld zu übernehmen? Für einen guten Start in Ihre berufliche Karriere bieten wir • herausfordernde Aufgabenstellungen • internationale spannende Projekte • fachliche Entwicklungsperspektiven • Sozialleistungen eines modernen

Familienunternehmen

• einen attraktiven Standort mit guter

Verkehrsanbindung

Unternehmensdarstellung Beheimatet in Österreich, zu Hause in der Welt. Weit über Österreichs Grenzen hinaus steht der Name Waagner-Biro für hochwertige Verarbeitung von Stahl. Das traditionsreiche Unternehmen wurde 1854 gegründet und blickt damit auf bald 160 Jahre Erfahrung zurück. Die Basis dafür: Umfassendes Know-how auf dem neuesten Stand der Technik, kompromisslose Qualität und absolute Kundenorientierung. Unsere Geschäftsbereiche: Waagner-Biro Stahlbau AG Planung, Fertigung und Montage komplexer Gebäudehüllen und Sonderkonstruktionen für Bauwerke mit außergewöhnlicher Architektur. Waagner-Biro Bridge Systems AG Der Komplettanbieter im Stahlbrückenbau und weltweit Marktführer in Systembrücken. Waagner-Biro Stage Systems AG Der Spezialist und weltweit größter Anbieter für Bühnentechnik. Qualter, Hall & Co Ein 100%-Tochterunternehmen der Waagner-Biro, erfolgreich im Spezialmaschinenbau.

Stammdaten

Wusstest Du schon, dass...

Waagner-Biro AG Website: www.waagner-biro.com Standort Österreich: Wien Standorte International: Deutschland, Polen, Grossbritanien, Luxemburg, Spanien, Indonesien, Philippinen, Russland, Vereinigte Arabische Emirate Branche: Stahl- Maschinenbau MitarbeiterInnen Österreich: 318 MitarbeiterInnen International: 1.082 Bewerbungsmodalitäten: OnlineKarriereportal

» Waagner-Biro, die Verpflegung

//118

ihrer Mitarbeiter mit € 3,- pro Tag in ausgewählten Restaurants unterstützt?

» Waagner-Biro über 1.000 Mitarbeiter an 15 Standorten weltweit beschäftigt?

» Waagner-Biro laufend in die Aus- und

Weiterbildung ihrer Mitarbeiter investiert, um die Innovationskraft des Unternehmens langfristig zu erhalten?


CHANCENLAND VORARLBERG

Das Montafon Freeride Festival lockt Freeskier aus der ganzen Welt nach Vorarlberg.

WANTED! Maschinenbauer Mountainbiker Informatiker Snowboard Pros Softwareentwickler Extremkletterer

KRAFT

INNOVATIONS 21 Klettergärten laden dich zu einem wahren Nervenkitzel ein!

STARKE MAR

KEN

SPORTLICHES

UMFELD

Burgwald Downhill Trail in Lech eröffnet!

EN

ALE KARRIER

INTERNATION

Vorarlberg ist Österreichs Innovations-, Industrie-, und Exportchampion. Die Unternehmenslandschaft ist geprägt von einer außergewöhnlichen Branchenvielfalt und einer hohen Dichte an weltweit bekannten Marken wie Doppelmayr, Zumtobel, Alpla, Blum, Head, Wolford uvm. Diese Wirtschaftsstärke bietet dir attraktive Karrierechancen und tolle Entwicklungsmöglichkeiten in einem inspirierenden Umfeld mit fast unbegrenzten Freizeitund Sportmöglichkeiten.

Mehr als 280 attraktive Jobs, Praktika, Themen für deine Abschlussarbeit auf WWW.CHANCENLAND.AT Fotos©Doppelmayr Seilbahnen GmbH/Matthias Weissengruber, Hans Künz GmbH/Matthias Weissengruber, Vorarlberg Tourismus GmbH/Dietmar Walser


Das Studium


Da geht noch was: Studieren nach UNI- und FH-Abschluss

F

ür AbsolventInnen, die gerne noch einen Schritt weiter in ihrer Bildungskarriere gehen möchten, bieten sich viele Möglichkeiten, den Lebenslauf mit einer zusätzlichen (akademischen) Ausbildung zu bereichern.

Das Studium

Das Doktoratsstudium Diplomstudien der Medizin enden bekannterweise automatisch mit dem Doktoratsabschluss. Allen anderen AbsolventInnen steht die Möglichkeit offen, nach dem abgeschlossenen Diplom- oder Magisterstudium an einer UNI oder FH auch ein Doktoratsstudium anzuhängen. Laut der Plattform studienwahl.at stehen alleine in Österreich mehr als 120 Doktoratsstudien zur Auswahl. Die Voraussetzungen für eine Zulassung unterscheiden sich je nach Studienrichtung und sollten am besten direkt an den Universitäten besprochen werden. Für das Doktorat kann Studienbeihilfe beantragt werden. Wichtig ist, dass der Start des Studiums innerhalb von 12 Monaten nach Ende des vorhergehenden Studiums erfolgt. Präsenz- und Zivildienst, Schwangerschaft und Mutterschutz sowie unvorhergesehene Ereignisse und Erkrankungen können diese Frist verlängern. Das Studium muss außerdem vor Ende des 30. Lebensjahres aufgenommen werden. Für SelbsterhalterInnen gilt die Frist bis 35 Jahre. Nähere Infos dazu bietet die Studienbeihilfenbehörde unter www.stipendium.at.

//122

Trotz Studienbeihilfe ist das Doktoratsstudium für viele auch ein finanzieller Kraftakt. Oft wird das Doktorat deshalb berufsbegleitend absolviert. Außerdem sind Einstiegsgehälter für DoktorInnen meist höher und die Zahl wissenschaftlicher Stellen begrenzt, weshalb es beim Berufseinstieg öfters zu Schwierigkeiten kommt.

Universitätslehrgänge Universitätslehrgänge sind sehr häufig berufsbegleitend konzipiert und kostenpflichtig. Die Bandbreite der Studienrichtungen erstreckt sich von der Gartentherapie (Hochschule für Agrarund Umweltpädagogik Wien) über Sustainable Development, Management and Policy (MODUL University Vienna) bis hin zu musikalischkünstlerischen Lehrgängen. Ebenso sind die Abschlüsse bei den Universitätslehrgängen recht unterschiedlich und reichen vom Master of Science (MSc) bis hin zum Grad „Akademische/r ExpertIn”.

MBA-Studien Besonders beliebt sind Studien, die mit einem MBA (Master of Business Administration) abschließen. Diese sind international anerkannt und ebenfalls kostenpflichtig. Bei MBA-Studien gibt es zwei Möglichkeiten: Präsenzstudien oder Fernstudien.


Einen anderen Weg schlagen die MBA-Fernstudien der KMU Akademie ein. Gemeinsam mit der renommierten Middlesex-Universität in Lon-

don werden acht verschiedene MBA-Programme (u.a. in General Management, Tourismusmanagement und Unternehmensberatung) in deutscher Sprache angeboten. Das Besondere daran: alle Studien können von zu Hause aus besucht werden. Die Studierenden werden durch eine interaktive Lernplattform während der viersemestrigen Studienzeit unterstützt. Aufgrund der hohen Nachfrage ist das MBAAngebot in Österreich in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Einen Überblick über die MBA-Angebote in Österreich bietet der brandneue „MBA Guide 2013” von absolventen.at, dieser kann unter E-Mail: office@absolventen.at oder Tel. 0732/770077 bestellt werden.

123

//

Das Studium

Ein gutes Beispiel für ein Präsenzstudium ist das MBA-Studium „Angewandtes Wissensmanagement”, das an der Johannes Kepler Universität in Linz durchgeführt wird. Dieses MBA-Studium dauert drei Semester, wird vom renommierten Institut für Wirtschaftsinformatik durchgeführt und bietet eine fundierte, theoretische und praktische Ausbildung in Wirtschaftswissenschaften, Technik und Management mit einer zusätzlichen Spezialisierung in Wissensmanagement. Da dieser Präsenz-MBA geblockt durchgeführt wird, eignet er sich besonders für Berufstätige.


Alles eine Frage der Motivation

W

er sich für ein Studium bewirbt, kommt oft neben dem obligatorischen Lebenslauf um ein Motivationsschreiben nicht herum. Im Idealfall unterstreicht es die Bewerbungsunterlagen wie ein dezentes Make-up oder die passende Krawatte zum Anzug.

Die wichtigsten Tipps für ein gelungenes Motivationsschreiben: Das Studium

Aufbau Einstieg: Beginne den Text mit einem höflichen und am besten direkt an den/die AnsprechpartnerIn gerichteten „Sehr geehrte(r)“ und schreib dann einen ersten Satz, der spannend und interessant genug ist, um zum Weiterlesen anzuregen. Was Du formulierst, bleibt Dir überlassen. Ein Satz, warum Dich das Studium fasziniert, kann genauso interessant sein wie eine Aussage, die Du zu Dir selbst triffst. Denke daran: In der Kürze liegt die Würze. Kurze erste Sätze wirken fast immer besser als Schachtelsätze, die sich über mehrere Zeilen erstrecken. Verzichte auf überstrapazierte Einstiegssätze wie „hiermit bewerbe ich mich“ oder „gerne sende ich anbei meine Unterlagen“. Mittelteil: Im weiteren Verlauf des Motivationsschreibens solltest Du nicht die Inhalte des beigefügten Lebenslaufs, sondern jene Punkte herausnehmen, die einen Bezug zu den angestrebten Kenntnissen und den Anforderungen herstellen. Stelle klar wie Du die erworbenen Kenntnisse beruflich umsetzen willst. Schreibe

dabei interessant und überraschend. Komm sofort auf inhaltlich wesentliche Punkte zu sprechen. Vermittele dem/der LehrgangsleiterIn, was Du bieten kannst und warum sie/er jemanden wie Dich nicht uneingeladen vorbeiziehen lassen darf. Der Inhalt eines guten Motivationsschreibens... • verrät, was für eine Person hinter der

Bewerbung steckt

• erklärt das Interesse und die Motivation am

Studium

• überzeugt davon, dass Du zu diesem Studium

gewillt und dafür geeignet bist (Qualifikation, Talente aber auch zeitliche Verfügbarkeit)

• verbindet den Lebenslauf und Werdegang

mit dem Studienwunsch

• verweist auf Schlüsselerlebnisse, Wende-

punkte und persönliche Erfahrungen, die zu diesem Studienwunsch geführt haben

• geht auf Erwartungen und Ziele hinsichtlich

des Studiums ein

• kann berufliche Einsatzmöglichkeiten nennen,

in denen Du die erworbenen Kenntnisse einsetzten möchtest

• demonstriert, dass Du Dich mit dem

Studienfach und der Hochschule auseinandergesetzt hast

Quellen: www.master-vergleich.com/information/bewerbung/goldene-regeln-fuer-das-motivationsschreiben.html, www.hobsons.ch/de/karriere/bewerbung/formulierungen.html; Download am 28.02.2013

//124

Alle Tipps für Ihr gelungenes Motivationsschreiben finden Sie auch unter absolventen.at/tipps


Bachelor und Master als Sprungbrett ins Berufsleben uropaweit wurden die Studiengänge im Zuge des BolognaProzesses bis zum Jahr 2010 vereinheitlicht. Ziel war es, Abschlüsse vergleichbarer zu machen und damit die Mobilität der Ar-

beitnehmerInnen innerhalb Europas zu vereinfachen. Statt Diplom und dem typisch österreichischen Magister, heißen die Abschlüsse nun Bachelor, Master und Doktor. Was sind die Vorteile, was sind die Nachteile dieser Regelung? Gibt es Veränderungen bezüglich der Jobchancen durch die neuen Studienabschlüsse? Und vor allem: Ist der Bachelorabschluss tatsächlich das Sprungbrett ins Erwerbsleben oder der Anfang vom Ende der Karriereleiter? Bewusste Entscheidung für den Bachelor Die erste Studie zu den Berufschancen der Bachelor-StudentInnen wurde im deutschsprachigen Raum unter den AbsolventInnen des Bachelor-Studiums im Jahr 2002 und 2003 durchgeführt und in weiterer Folge durch andere Studien ergänzt. Das Ergebnis: BachelorAbsolventInnen entscheiden sich ganz bewusst für diese Art der Ausbildung, weil sie früh in das Erwerbsleben wechseln wollen. Der Bachelor ist also kein minderwertiger Hochschulabschluss,

sondern eine bewusste Karriereentscheidung. Das Image des Bachelor-Abschlusses ist in Österreich zwar noch nicht gut, hat sich aber in den vergangenen Jahren merklich verbessert. Studienabschluss „ohne Wert”? In eine ganz andere Richtung geht eine Studie der AK Wien aus dem Jahr 2009. Das nüchterne bis niederschmetternde Fazit: „Der Bachelor gilt als Studienabschluss ohne Wert”. Zu diesem Schluss kamen die ForscherInnen, nachdem sie 1.000 Telefoninterviews mit Personen ab 18 Jahren geführt haben. Ein Grund für das schlechte Abschneiden des Bachelors dürfte auch im eher dürftigen Wissen der Bevölkerung über akademische Abschlüsse liegen. Etwa ein Fünftel kann mit den Titeln „Magister” und „Diplom-Ingenieur” nichts anfangen, mehr als 40 % waren bei Bachelor und Master überfragt. Bei den Berufsaussichten für Bachelor-AbsolventInnen hielt sich die Einschätzung der AkademikerInnen ungefähr die Waage: 43 % sehen schlechte Berufschancen, 40 % jedoch bessere Berufschancen mit dem Bachelor. Gut bewerteter Bachelor, besser bezahlter Master Auch bei den Einstiegsgehältern zeigen sich noch Differenzen. Laut einer Studie des “Forum Personal” aus dem Jahr 2010 verdienen AbsolventInnen mit einem Master in der Regel bis zu 228 Euro mehr als ihre KollegInnen mit Bachelor. Interessant ist auch die Einschätzung der PersonalistInnen gegenüber Bachelor-AbsolventInnen. Im Vergleich zu AHS-AbsolventInnen werden die Bachelor-AbsolventInnen zu 70 % mit „sehr gut” oder „gut” bewertet. Anders, wenn die Bachelor-AbsolventInnen mit den AbsolventInnen der alten Studienordnung verglichen werden - in diesem Fall halbiert sich der Anteil der „sehr gut” oder „gut” Bewertungen gar auf 35 %.

Quellen: www.wiwi-treff.de/home/index.php?mainkatid=1&ukatid=10&sid=22&artikelid=2244&pagenr=0 www.derstandard.at/1259282262023/Fachhochschulen-Das-Ansehen-des-Bachelors-steigt www.spiegel.de/unispiegel/jobundberuf/0,1518,322728,00.html www.manager-magazin.de/unternehmen/karriere/0,2828,311327,00.html www.ctl.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/elearning/Beratungsgrundlage_Bachelor_M%C3%A4rz2011_final.pdf www.derstandard.at/1271377363545/Gehaelter-Studie-Bachelor-Gehalt-deutlich-hinter-Master; Download am 10.01.2012

125

//

Das Studium

E


Der Campus in der Hosentasche

E

Das Studium

-Learning ist ein gern genutztes Schlagwort, das alle Lernformen mit elektronischen Kommunikationstechnologien beinhaltet. Online-Learning gilt dabei als eines der Teilgebiete des E-Learnings. Hier findet das Lernen praktisch „im Netz” statt. Da die Internetnutzung immer mehr auf mobilen Geräten wie Smartphones oder TabletPCs stattfindet, sind die Lernangebote praktisch überall mit dabei. Im Burgenland wurden bereits eine HAK- und eine Hauptschulklasse zu „iPad-Klassen” umgewandelt. In einer Schule in der Schweiz kam das iPhone als Unterrichtsmedium zum Einsatz. Und das viel zitierte „elektronische Lehrbuch” erobert, nicht zuletzt dank eReader, mit denen Bücher, Lernunterlagen und andere Materialien in wenigen Sekunden erhältlich sind, allmählich die Schulen, FHs und Universitäten.

Damit die Sprachkenntnisse nicht „under all pig” sind Relativ ausgereift sind die Möglichkeiten, sich direkt mittels Online-Communities Wissen anzueignen. In den vergangenen Jahren haben sich vor allem zum Erlernen von Fremdsprachen einige interessante Angebote gebildet. Ein besonders bekanntes Beispiel ist busuu.com. Diese mehrfach ausgezeichnete Online-Community mit mehreren Millionen UserInnen weltweit bietet audiovisuelle Online-Kurse in mehreren Sprachen - darunter in Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Portugiesisch oder auch Arabisch. Die Grundfunktionen können kostenlos genutzt werden, als Premium-Mitglied gibt es zu den einzelnen Spracheinheiten auch die Unterlagen als Download sowie Podcasts und Hörbeispiele. Interessant ist hier auch die Tat-

//126

sache, dass sich die UserInnen auf busuu.com gegenseitig ihre Textaufgaben korrigieren und auch Chats mit MuttersprachlerInnen aus aller Welt fixer Bestandteil der Kurse sind. Um den Lerneifer auch längerfristig zu sichern, macht sich busuu.com auch den von Facebook-Spielen wie „Farmville” erfolgreich genutzten Spiel- und Sammeltrieb zunutze. Mit jeder Aktivität wächst der eigene „Sprachgarten”, eine virtuelle Grünanlage auf der Startseite. Jede Sprache, die auf busuu.com erlernt wird, wird dabei von einem Bäumchen symbolisiert, das mit absolvierten Einheiten, Tests und hilfreichen Textkorrekturen gehegt und gepflegt werden will. busuu.com, der Name der Website kommt übrigens von der vom Aussterben bedrohten Sprache Busuu aus Kamerun, bietet daneben auch Apps für Android und Apple-Geräte an, womit auch das Lernen unterwegs möglich ist. Ein anderer interessanter Onlinedienst ist vocabvideos.com. Dieser kostenpflichtige Dienst bietet Kurzvideos, in denen 500 wichtige Vokabeln auf unterhaltsame Weise dargestellt werden. Der Dienst richtet sich vor allem an jene, die ein anerkanntes Sprachzertifikat wie TOEFL abschließen möchten. Wer außerdem seine bereits vorhandenen Sprachkenntnisse verbessern möchte, erhält bei polyglotproject.com tatkräftige Unterstützung von Persönlichkeiten wie Charles Dickens, Jane Austen und Mark Twain. Denn Werke von diesen und vielen anderen AutorInnen bilden das Herzstück dieses Dienstes, bei dem Literaturklassiker in der Originalsprache gelesen werden können. Dem/Der UserIn bisweilen noch unbekannte Worte und Ausdrücke werden per einfacher Markierungsfunktion übersetzt und können so auch gelernt werden. Der kostenlose Dienst, der literarische Texte in insgesamt 18 Sprachen anbietet, eignet sich vor allem als Ergänzung zu einem Sprachkurs.


Nach dem Studium ist vor dem Studium

Doch nicht nur zum Erwerb von Sprachkenntnissen eignen sich Online-Angebote. Auch für Schulungen im Technologie und IT-Bereich ist der Einsatz naheliegend. Wer seine technischen Skills verbessern möchte, der ist auf woopid.com bestens aufgehoben. Dort werden kostenlose Trainingsvideos zu Fragen und Problemen rund um Computer und Technologie geboten. Laut eigenen Angaben bietet die Seite tausende Videotutorials für PC, Mac, Linux (Ubuntu) und zahlreiche andere Bereiche - vom Online-Dienst bis zur Spielekonsole.

Zugegeben, wer gerade ein Studium abgeschlossen hat, freut sich meist auf die Welt jenseits des Campus. Dennoch: Weiterbildung ist heute wichtiger denn je - und wenn man die Möglichkeit nutzen möchte, Vorlesungen des MIT (Massachusetts Institute of Technology) und anderen angesehenen Einrichtungen zu besuchen, dann ist cosmolearning.com definitiv die richtige Wahl. Dieses Portal bietet eine unglaubliche Vielfalt an hochwertigen Videos von Vorlesungen aus praktisch allen Studien- und Wissensrichtungen - von der Architektur bis zur Zahnheilkunde.

Quellen: www.busuu.com www.vocabvideos.com www.polyglotproject.com www.woopid.com www.cosmolearning.com; Download am 28.02.2013

127

//

Das Studium

Videokurse, die Technik verständlich machen


Hotel Mama – Studentenheim – WG – eigene Wohnung ?

W

Das Studium

er sich für ein Studium entschließt, muss einige wichtige Entscheidungen treffen. Eine davon ist die Wahl der Unterkunftsart. Es gibt hier einige Möglichkeiten, die berücksichtigt werden sollten. Auch bei dieser Wahl kommt es nicht zuletzt auf die finanziellen Mittel an, die Dir monatlich zur Verfügung stehen. Deine Entscheidung hängt aber auch sehr stark mit Deinem Charakter und Deiner Einstellung zusammen. Bist Du extrovertiert oder verschlossen, möchtest Du Party machen oder Bücher wälzen?

„Hotel Mama” „Zu Hause ist es doch am schönsten”, denken sich viele und bleiben auch während des Studiums bei den Eltern. Das bietet sich vor allem dann an, wenn die Nähe zum Studienort gegeben ist. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: man muss nicht kochen, putzen und waschen und auch nicht selbst einkaufen gehen. Es ist vor allem finanziell ein Vorteil, denn für Wohnung, WG oder Studentenheim musst Du im Monat doch schon Einiges hinblättern. Der Luxus von Hotel Mama hat wohl auch seine Nachteile. Irgendwann wird es Zeit selbstständiger zu werden und auf eigenen Füßen zu stehen, doch in diesem Fall wird daraus wohl nichts. Man kann ja, wie so oft im Leben, eben nicht alles haben.

Studentenheim Von zu Hause auszuziehen ist der erste Schritt zur Unabhängigkeit. Ein denkbarer erster Schritt ist das Studentenheim. Ein Zimmer im Studentenheim ist die beliebteste Art als StudentIn zu wohnen. Es vereint fast den Luxus von zu Hause und trotzdem die neue Unabhängig- und Selbstständigkeit. Die meisten Studentenhei-

//128

me werden geputzt und beheizt, bieten eingerichtete Zimmer, Internetzugang und Küchen. Du musst Dich nicht mehr um viel kümmern. Die Wohnmöglichkeiten im Heim reichen von Einzel- und Doppelzimmern bis hin zu kleinen Wohnungen. In vielen Heimen bekommt man als Erstsemestler aber kein Einzelzimmer und die Wohnungen können mit sehr langen Wartezeiten verbunden sein. Ein weiteres Manko ist, dass in den meisten Studentenheimen kein Hauptwohnsitz beantragt werden kann, nur ein Nebenwohnsitz und damit entfällt dann auch der Bezug der Wohnbeihilfe.

Wohngemeinschaft WGs haben mit einigen Klischees zu kämpfen: Parties, Alkohol und Chaos sollen da am Programm stehen. Nun manches, aber nicht alles, stimmt, was da oft so herumgeistert. WGs sind schlicht und ergreifend eine beliebte Wohnmöglichkeit unter Studierenden. Es ist eine relativ günstige Wohnform. Die Wohnungen sind sehr groß und werden in der Regel von 5-6 MitbewohnerInnen bewohnt. Geteiltes Leid ist halbes Leid, gilt wohl auch bei der Finanzierung einer WG. Alles wird geteilt – das Zimmer, die Kosten der Waschmaschine und des Geschirrspülers, sowie Strom und Betriebskosten. In einer WG bist Du auch nie allein, kannst immer Spaß haben und hast ständig Kontakt zu Deinen MitbewohnerInnen und deren FreundInnen/Bekannten. Der Nachteil dabei ist, dass bei Parties, beim Fernsehen und Zusammensitzen auch die Lautstärke immer miteinander geteilt wird. In einer WG bist Du kaum ungestört und kannst Dich schwer zurückziehen. Auch hohes Konfliktpotenzial ist in WGs vorhanden, da jeder seine eigenen Wünsche und


Eigene Wohnung Die erste eigene Wohnung geht, wenn nicht vorher, zum Beispiel mit dem Beginn eines Studiums in Erfüllung. Endlich unabhängig, endlich sein eigener Boss im Haus. Die eigene Wohnung ist wohl auch die kostspieligste aller Wohnmöglichkeiten für StudentInnen. Weiters ist es auch abhängig davon, ob sie möbliert gemietet wird, oder ob alles selbst eingerichtet werden muss.

In diesem Fall käme man um eine größere Investition nicht herum. Vorteile dieser Wohnform sind natürlich der Komfort und die Flexibilität, ohne dabei auf andere angewiesen zu sein. Dieser Luxus hat eben seinen Preis. Du musst Dich um alles selbst kümmern – Internet- und Telefonanschluss, Strom-, Heizungs- und Betriebskosten und das Putzen. Alle Wohnbeihilfestellen auf einen Blick und die Möglichkeit auf Befreiung von der GIS findest Du aufgelistet unter www.absolventen.at/tipps.

Das Studium

Vorlieben hat. Vor allem beim Putzplan und der Aufgabenverteilung kommt es zu Streitigkeiten. Auch was die Besuchsregeln angeht, sind Reibereien nicht ausgeschlossen. Deshalb empfiehlt es sich in WGs eine strikte Wohnungsordnung zu haben, an die sich jeder zu halten hat und vor dem Einzug alles abzuklären (Raucher/Nichtraucher, Besuch, Putzen, etc.), damit es später nicht zu Überraschungen und Enttäuschungen kommt. Die Wohnbeihilfe, GIS-Gebührenbefreiung und einen Zuschuss zum Freisprechentgelt kannst Du bei Wohnungen, nach Erfüllung der Voraussetzungen, beantragen. Weitere Informationen dazu findest Du auch in diesem Artikel weiter unten. Hilfreiche Seiten für die Suche nach einer geeigneten StudentInnen WG sind www.easywg.at und www.studenteninserate.at. Hier findest Du viele Angebote zu Zimmern in WGs.

Wohnbeihilfe Die Wohnbeihilfe ist eine Förderung, die monatlich in Form nicht rückzahlbarer Zuschüsse jeweils maximal auf Dauer eines Jahres ausbezahlt wird und der Minderung des Wohnungsaufwandes dient. Mit der Wohnbeihilfe soll insbesondere Menschen mit niedrigem Einkommen, kinderreichen Familien, Studierenden und Lehrlingen, AlleinverdienerInnen sowie PensionistInnen ein leistbares Wohnen ermöglicht werden. Die Regelungen sind von Bundesland zu Bundesland verschieden.

129

//


Interessante Bildungsanbieter im Ăœberblick


Dein AufspĂźrService

Auf absolventen.at findest Du die besten Jobs, Praktika und WeiterbildungsmĂśglichkeiten.


Adresse: Johann Strauß Strasse 2 2540 Bad Vöslau

Unser Studienangebot BA (Hons) in Hospitality Management and Entrepreneurship der Manchester Metropolitan University in Kooperation mit dem ITM College mit folgenden zur Wahl stehenden Studienschwerpunkten: • Hospitality & Tourism Management

E-Mail: office@itm-college.eu

• Event & Banquet Management

Website: www.itm-college.eu

• Wellness & Spa Management

Telefon:

• Casino & Gaming Management

+43 (0) 2252-790260

Stammdaten Seit mehr als 20 Jahren bilden wir junge Führungskräfte aus aller Welt erfolgreich für die Tourismus- und Freizeitwirtschaft aus. Unser Ziel ist es unseren StudentInnen eine praxisnahe Ausbildung zu bieten und dadurch einen sofortigen Berufseinstieg in die internationale Hotellerie zu garantieren.

Dauer: 2 Jahre Kolleg (Vollzeit – Abschluss: staatliches Tourismus Diplom inkl. Gastgewerbe Konzession) und 1 Jahr Bachelor (berufsbegleitend) Unterrichtssprache: Englisch QuereinsteigerInnen: AbsolventInnen einer HLW/HLF/HLT können direkt ins zweite Jahr (3.Semester) des Kollegs einsteigen.

Ihr Weg zum Bachelor: AHS AbsolventInnen à 3 Jahre HLW AbsolventInnen à 2 Jahre Kolleg AbsolventInnen à 1 Jahr

KollegabsolventenInnen: haben die Möglichkeit direkt in das Bachelor-Studium einzusteigen und benötigen daher für das Bachelordiplom nur mehr ein Jahr.

Kosten: Special Offer - bei Anmeldung bis 15. Juni 2013 beträgt die Semestergebühr nur EUR 2.100,-- statt EUR 3.100,-- (im ersten Jahr)

Masterstudium: 1 Jahr zum MSc an der Manchester Metropolitan University in: • International Events Management • International Hotel Management • International Tourism Management

Kommen Sie uns besuchen: Gerne zeigen wir Ihnen persönlich unseren Campus. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns per Mail

133

//

Interessante Bildungsanbieter im Überblick

Manchester Metropolitan University & ITM – International College of Tourism Management


Farbcodes KMU (blau) CMYK 100c 15m 0y 0k

Farbcodes Akademie (anthrazit) CMYK 0c 0m 0y 65k

RAL

RAL

RGB HKS Pantone HTML

R 0 G 144 B 212 47 K Process blue 0090d4 5015

RGB HKS Pantone HTML

R 123 G 124 B 126 97 K 60 % 7545 C 7b7c7e 7013

Middlesex University in Koope- Unser Studienangebot Middlesex in KoopeUnser Studienangebot ration mit derUniversity KMU Akademie of Science: BusinessBusiness & Management (BSc) ration mit der KMU Akademie Bachelor Bachelor of Science: &

Interessante Bildungsanbieter im Überblick

Farbcode Wappen ist immer schwarz

Ansprechpartnerin: Doris Schwarzenbacher Ansprechpartnerin: Doris Schwarzenbacher E-Mail: schwarzenbacher@kmuakademie.ac.at E-Mail: schwarzenbacher@ Website: fernstudium.co.at kmuakademie.ac.at Telefon: +43 732(0)77732 00 77 77-77 Telefon: (0) +43 00 77-77 Fax:Fax: +43 (0) 732(0)77732 00 77 77-11 +43 00 77-11 Website: fernstudium.co.at

Präsentation Präsentation Die englische Middlesex University hat ih-

Management Besonders geeignet(BSc) für HAK/HBLA – AbsolventInnenBesonders – der erstegeeignet Abschnittfürkann aufgrund einer HAK/HBLA – AbsolventInnen – derMatura erste Abschnitt kann aufgrund einer wirtschaftlichen angerechnet werden! wirtschaftlichen Matura angerechnet werden! Dauer: durchschnittlich 6 Semester (4 Semester Dauer: 6 Semester (4 Semester für HAK/HBLA für HAK/HBLA AbsolventInnen (1. Abschnitt wird AbsolventInnen – 1. Abschnitt wird anerkannt) anerkannt)) Workload: 180 ECTS Workload: 180 ECTS Master of Business Administration (MBA)

Dauer: 4 Semester Master of Business Administration (MBA) Workload: 120 ECTS Dauer: durchschnittlich 4 Semester Mögliche MBA-Spezifikationen Workload: 120 ECTS General Management, Logistik, Unternehmensberatung, Tourismusmanagement, Mögliche MBA-Spezifikationen Gesundheitsmanagement, Energie- & UmGeneral Management, Logistik, Unternehmensweltmanagement, Immobilienmanagement, beratung, Tourismusmanagement, GesundheitsSportmanagement management, Energie- & Umweltmanagement, Vorteile unserer Fernstudien: Immobilienmanagement, Sportmanagement • Unterrichtssprache Deutsch Vorteile Unserer Fernstudien: • Immatrikulation an der höchst anerkannten Middlesex University tUnterrichtssprache Deutsch • international t Immatrikulation ananerkannter der höchst akademischer anerkannten Grad • Akkreditierung der QAA (Quality Auszeichnungen der Middlesex University: • Einstieg auch ohne Matura möglich Middlesex University Assurance Agency for Higher Education • zeit- undanerkannter ortsunabhängig tAkkreditierung der QAA (Quality Assut international akademischer Grad of UK) • berufsbegleitend rance Agency for Higher Education of UK) t Einstieg auch ohne Matura möglich • bereits 3 Mal „Queen‘s Anniversary Einstieg jederzeit möglich tzeit-•und ortsunabhängig tbereits 3 Mal Anniversary Prizes Prizes for „Queen‘s Higher and Further Education“ • Skripten/Vorlesungen im virtuellen erhalten t berufsbegleitend for Higher and Further Education“ erhalten Seminarraum t Einstieg jederzeit möglich laut „HEFCE Research on National tlaut• „HEFCE Research on National Student • Abschluss innerhalb von 7 Jahren ohne Student Survey“ gehört die Middlesex t Skripten/Vorlesungen im virtuellen Seminarraum zusätzliche Gebühren Survey“ gehörtzudie Middlesex University University den besten drei Londoner t OHNE zeitliche Begrenzung (Abschluss inner• 120 (BSC) / 180 (MBA) vollwertige ECTS zu den besten dreiin Londoner UniversitäUniversitäten den Bereichen Lehre und halb von 7 Jahren) • Prüfungen: Hausarbeiten oder ten inLernen den Bereichen Lehre und Lernen t120 (BSC) / 180 (MBA) vollwertige ECTS Präsenzprüfungen • internationale Anerkennung (Status tinternationale Anerkennung H+H+ (Status • Prüfungszentren: Linz,Präsenzprüfungen Wien, München, t Prüfungen: Hausarbeiten oder anabin.de) Zentralstelle ausländiunterunter anabin.de) Zentralstelle für für auslänKassel sches Bildungswesen t Prüfungszentren: Linz, Wien, München, Kassel disches Bildungswesen • registriert vom österreichischen Weitere Informationen zu Einstiegsvoraussettregistriert vom österreichischen Bundesmi-und Weitere Bundesministerium für Wissenschaft Informationen zu Einstiegsvoraussetzungen, zungen, Preisen, Kursen, Lektoren etc. unter: Forschung nisterium für Wissenschaft und Forschung Preisen, Kursen, Lektoren etc. unter: fernstudium.co.at fernstudium.co.at Die im englische University hat ihren Sitz NordenMiddlesex Londons und geht aus ren Sitz im Norden Londons und geht aus dem Zusammenschluss mehrerer alt eindem Zusammenschluss mehrerer alt eingegesessener sessenerUniversitäten Universitätenhervor. hervor.1992 1992ererhielt hieltdie dieUniversität Universitätden den heutigen Namen heutigen Namen „Middlesex University“. Dieinternational international „Middlesex University“. Die an-anerkannte Universität zählt ca. 25.000 erkannte Universität zählt mit mit denden ca. 25.000 Studierenden und ca. 2.500 Angestellten zu Studierenden und ca. 2.500 Angestellten zu den größten Universitäten Englands. den größten Universitäten Englands. Die Fernstudien der Middlesex University Die sind Fernstudien der Middlesex University international anerkannt! sind international anerkannt! Auszeichnungen der Middlesex University:

//134

121


MBA-Fernstudium

in Kooperation mit der Akademie & Management AG

STARTEN SIE IHR BERUFSBEGLEITENDES FERNSTUDIUM AN DER MIDDLESEX UNIVERSITY

BEQUEM VON ZU HAUSE UND IN DEUTSCHER SPRACHE! Die englische Middlesex University hat ihren Sitz im Norden Londons. Ursprünglich entstand sie aus dem Zusammenschluss mehrerer Universitäten (dem „Hornsey College of Art“ - gegründet 1882, dem „Ponders End Technical Institute“ gegründet 1901 und dem „Hendon Technical Institute“ - gegründet 1939) in den 70er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Seither kamen stetig weitere Institute hinzu, beispielsweise das „North London College of Health“ im Jahr 1995. 1992 erhielt die Universität den heutigen Namen „Middlesex University“.

Anerkennung der Middlesex University » Akkreditierung der QAA (Quality Assurance Agency for Higher Education of UK) » Teil der besten drei Londoner Universitäten in den Bereichen Lehre und Lernen » Queen’s Anniversary Prizes for Higher and Further Education bereits 3 mal erhalten » Internationale Anerkennung H+ (Status unter anabin.de) » Registriert vom österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft & Forschung

BM.W_f

Doris Schwarzenbacher * studienberatung@kmuakademie.ac.at ' +43 (0) 732 890 888 77

www.fern-mba.at


Professional MBA Aufbaustudium Angewandtes Wissensmanagement Ihre Ansprechpartnerin Mag.a Monika Maroscher, MBA

Interessante Bildungsanbieter im Überblick

E-Mail: wissensmanagement.ce@jku.at Telefon:

+43 (0) 732 77 00 77-82

Fax:

+43 (0) 732 77 00 77-11

Website: www.wissensmanagement.ce.jku.at

Allgemeine Informationen Anbieter: Johannes Kepler Universität Linz Studienort: Science Park 3 Altenberger Straße 69, 4040 Linz Studienmodus: berufsbegleitend Kurszeiten: Freitag (13:00-18:00 Uhr) und Samstag (09:00-17:00 Uhr) Dauer: 3 Semester Workload (ECTS): 60 Gesamte Programmkosten in €: 15.800,-(USt. befreit) Titel nach Abschluss: Professional Master of Business Administration (MBA)

Über das MBA Programm Das Studium stellt eine umfassende, wissenschaftlich fundierte und ganzheitliche Ausbildung zum/zur Top-ManagerIn dar. Es liefert praxisnah die • erforderlichen Kenntnisse aus allen Fachgebieten des Managements • kombiniert mit technischem Know-How und

Integration ins Geschäftsprozessmanagement

//136

• spezifische Erweiterung der Führungs- und

Managementqualitäten und

• bietet Ihnen die Spezialisierung und

Praxismethoden, um eine Organisation wissensorientiert und somit langfristig konkurrenzfähig in die Zukunft zu führen.

Zulassungsvoraussetzungen • Abschluss eines Universitätsstudiums einer

sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Studienrichtung oder der Informatik bzw. eines vergleichbaren Fachhochschulstudiums.

und bzw. oder für PraktikerInnen: • mehrjährige berufliche Qualifikation in Führungsposition und Zusatzprüfungen. Erforderliche Zulassungstests: Bewerbungsunterlagen und Aufnahmegespräch

Über den Anbieter Die weltweite Internationalisierung und Globalisierung macht auch vor dem Bildungsbereich nicht halt! Die Sozial- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz trägt den Anforderungen des Marktes Rechnung und bietet seit 25 Jahren maßgeschneiderte Weiterbildungsangebote an. Die Johannes Kepler Universität Linz hat sich in der weiterführenden Managementausbildung einen Namen gemacht. Mit dem MBA Universitätslehrgang für „Angewandtes Wissensmanagement“ bietet sie eine bis dato in Österreich einzigartige Ausbildung an.


o. Univ.-Prof. Dr. Christian Stary Johannes Kepler Universität Linz MBA Aufbaustudium „Angewandtes Wissensmanagement“ Institut für Wirtschaftsinformatik Communications Engineering Altenberger Straße 69 Science Park 3 • 4040 Linz

+43 732 / 77 00 77 82•Fax +43 732 / 77 00 77-11 wissensmanagement.ce@jku.at•http://wissen.ce.jku.at


Alpen-Adria-Universität Klagenfurt

Unser Studienangebot

Adresse: Universitätsstraße 65-67 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Bachelorstudien • Angewandte Betriebswirtschaft • Angewandte Informatik • Angewandte Kulturwissenschaft • Anglistik und Amerikanistik • Erziehungs- und Bildungswissenschaft • Geographie • Germanistik • Geschichte • Informationsmanagement • Informationstechnik: Studienzweige Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen • Medien- und Kommunikationswissenschaften • Philosophie • Psychologie • Romanistik • Slawistik • Technische Mathematik • Wirtschaft und Recht

Telefon: +43 (0) 463 2700-9300 Interessante Bildungsanbieter im Überblick

E-Mail: studieninfo@aau.at Website: www.aau.at

Präsentation Die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt: innovatives Klima im Süden Österreichs Die Alpen-Adria-Universität ist eine lebendige und innovative Universität am Schnittpunkt dreier Kulturen. Sie ist die führende akademische Bildungs- und Forschungsinstitution in Kärnten und Drehscheibe für Wissenserwerb, Wissensaustausch und Wissenstransfer in der gesamten Alpen-Adria-Region. Campus und Services Der Campus der AAU bietet den Studierenden sehr gut ausgestattete Seminarräume, Hörsäle und Computerarbeitsplätze. Die AAU ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestens an die Innenstadt und den Hauptbahnhof angebunden, in Campusnähe stehen genügend Parkplätze und Wohnmöglichkeiten für Studierende zur Verfügung. Österreichs schönster Campus bietet darüber hinaus eine Vielzahl an Freizeit- und Sportangeboten und liegt in unmittelbarer Nähe zum Wörthersee.

//138

Lehramtsstudien • Unterrichtsfach Deutsch; Englisch; Franzö-

sisch; Italienisch; Slowenisch; Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung; Geographie und Wirtschaftskunde; Informatik und Informatikmanagement; Mathematik

Master; Doktoratsstudien und PhD


d n i rm

u o ny

e p o

ung h c s r d Fo h n n u e reic nge r e u b h T L e h e in L nric miTT e T i T Top d i r Tu im d 60 s n d e n n ru aTio e r e p rend oo e i k s d Tu ng 00 s chu 0 s . r 9 1 0 Fo en

85

g Ter den jun pLaTz 41 un * en weLTweiT universiTäT

*„Times higher educaTion 100 ranking under 50“

w w w. j k u . a t

inFormiere dich noch heuTe unTer: www.jku.aT www.Facebook.com/jku.edu


Interessante Bildungsanbieter im Überblick

Montanuniversität Leoben

• Werkstoffwissenschaft

Adresse: Erzherzog-Johann-Straße 18 8700 Leoben

• Kunststofftechnik

E-Mail: info@unileoben.ac.at

• Montanmaschinenbau

Telefon: +43 (0) 3842 402-7221

• Industrielogistik

Fax:

• Industrieller Umweltschutz

+43 (0) 3842 402-7202

Website: www.unileoben.ac.at

• Metallurgie

Um technische und naturwissenschaftliche Grundkenntnisse zu schaffen, ist das erste Jahr für alle StudienanfängerInnen – in Leoben auch liebevoll „Schwammerl“ genannt – gleich. In dieser Phase kann daher das Studium an der Montanuni ohne Zeitverlust gewechselt werden. Karriere

Die Montanuniversität nimmt aufgrund ihrer einzigartigen Ausrichtung eine besondere Stellung in der österreichischen Bildungslandschaft ein. Die optimalen Studienbedingungen und die hervorragende Qualität der Ausbildung machen die Montanuni zur „besten“ Uni Österreichs mit den zufriedensten Studierenden, wie Umfragen des Magazins „Format“ und des Beratungsunternehmens „Universum Communications“ ergaben. Unser Studienangebot Die folgenden Bachelor/Masterstudien werden an der Montanuni angeboten: • Angewandte Geowissenschaften • Rohstoffingenieurwesen • Petroleum Engineering • Industrielle Energietechnik

//140

Die exzellente Betreuung durch die Lehrenden und die Nähe zur Industrie binden die Studierenden schon früh in ein Netzwerk ein, das einen raschen und erfolgreichen Berufseinstieg ermöglicht. Aufgrund ihres einzigartigen Knowhows in den Bereichen Rohstoffe, Werkstoffe, Energie und Recycling kann die Nachfrage an Leobener AbsolventInnen derzeit kaum gedeckt werden. Dies eröffnet ihnen vielfältige Berufsmöglichkeiten auf der ganzen Welt. Freizeit Nicht zu groß und nicht zu klein, eine hervorragende Lage und Infrastruktur mit hoher Lebensqualität: Die Universitätsstadt Leoben bietet ihren Studierenden neben einem modernen Campus und Studentenheimen auch ein breites Sport- und Freizeitangebot. Aufgrund der familiären Atmosphäre an der Montanuni lernt man als „Schwammerl“ schnell Leute kennen. Der Mix aus kultureller Vielfalt - internationale Studierende aus 75 Nationen sind derzeit in Leoben zu Hause – und montanistischem Brauchtum tragen zum einzigartigen Flair der Stadt bei.


D IE ZUKUNFT WA R T E T N IC H T

BEWIRB DICH JETZT! W W W.NDU. AC. AT

F o U N DAT IoN C o URs E

MAsTE R s TUD I E Ngä Ng E » Innenarchitektur & 3D Gestaltung

BAC HElo Rs T UD IE Ngä N gE

» E-Mobility & Energy Management

» Grafikdesign & Mediale Gestaltung

» IPR & Innovations*

» Innenarchitektur & 3D Gestaltung

» Strategic Management,

» Event Engineering » Manual & Material Culture*

Die New Design University ist die Privatuniversität der Wirtschaftskammer NÖ und ihres WIFI

Entrepreneurship & Innovation* *

in Akkreditierung befindlich


Interessante Bildungsanbieter im Überblick

Technische Universität Graz

Unser Studienangebot

Adresse:

Rechbauerstraße 12 8010 Graz

Telefon:

+43 (0) 316 873-6078

• Architektur (Bachelor-/Maserstudium) • Advanced Materials Science (Masterstudium) •Bauingenieurwissenschaften, Umwelt und

Fax:

+43 (0) 316 873-6008

E-Mail: info@tugraz.at Website: www.tugraz.at Infos zur Zulassung: jauk@tugraz.at

Präsentation Wissen, Technik, Leidenschaft – seit 200 Jahren überzeugt die 1811 von Erzherzog Johann begründete TU Graz mit ihren Leistungen in Lehre und Forschung. Und bietet heute faszinierende Studien am Puls der Zeit. Wissenschaftliche Bachelor-Programme legen das Fundament für forschungsorientierte Master- und PhD-Programme. Mit ihrem Engagement tragen die Forschenden und Studierenden der TU Graz zur nachhaltigen Entwicklung von Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt bei. Studierende finden an der TU Graz gute Betreuung und eine hervorragende Infrastruktur vor. Der effiziente Einsatz neuester Technologien etwa im Bereich des E-Learnings, der IT-Services, der Bibliothek und der Verwaltungsabläufe vereinfacht den Studienalltag. Enge Kontakte zu Partnern aus Industrie und Wirtschaft gewährleisten die Praxisnähe der Ausbildung an der kooperationsstärksten Universität Österreichs. Absolventinnen und Absolventen genießen einen ausgezeichneten Ruf und sind später häufig in Führungspositionen anzutreffen.

//142

Wirtschaft (Bachelor-/Maserstudium)

• Biomedical Engineering (Bachelor-/Maserstudium) • Chemical and Pharmaceutical Engineering (Masterstudium)

• Chemie (Bachelor-/Maserstudium) • Elektrotechnik (Bachelor-/Maserstudium) • Elektrotechnik-Toningenieur (Bachelor-/Maserstudium) • Erdwissenschaften (Bachelor-/Masterstudium) • Geomatics Engineering/Science (Bachelor-/ Masterstudium)

• Informatik (Bachelor-/Maserstudium) • Maschinenbau (Bachelor-/Maserstudium) • Mathematik (Bachelor-/Maserstudium) • Molekularbiologie (Bachelor-/Maserstudium) • Nanophysik (Masterstudium) • Pflanzenwissenschaften (Masterstudium) • Production Science and Management (Masterstudium)

• Softwareentwicklung-Wirtschaft (Bachelor-/ Maserstudium)

• Space Sciences and Earth from Space (Masterstudium)

• Technische Physik (Bachelor-/Maserstudium) • Telematik (Bachelor-/Maserstudium)

• Umweltsystemwissenschaften/Naturwissenschaften-Technologie (Bachelor-/Masterstudium) • Verfahrenstechnik (Bachelor-/Maserstudium) • Wirtschaftsingenieurwesen-Maschinenbau (Bachelor-/Maserstudium)

Lehramtsstudien Unterrichtsfach Darstellende Geometrie Informatik und Informatikmanagement Detaillierte Infos zu Studienangebot, Tag der offenen Tür, Schulführungen, Studienanmeldung und Zulassungsfristen: www.tugraz.at/studium


Lust auf Technik? N채here Informationen zum Studienangebot erhalten Sie unter studium.tuwien.ac.at. Ein Self Assessment steht unter studienwahl.tuwien.ac.at zur Verf체gung.


Heute studieren, was morgen gefragt ist. bachelor-studium PFLEGEWISSEN SCHAFT master-studium GERONTOLOGIE

Neu ab Herbst in Wie

magister-studium GESUNDHEITSWISSEN SCHAFTEN master-studium ERNร„HRUNGSWISSEN SCHAFTEN master-studium PSYCHOLOGIE master-studium BIOMEDIZINISCHE INFORMATIK (abschl. dipl-ing.) master-studium MECHARTONIK (abschl. dipl.-ing) STU DIE NORTE Hall in Tirol, Wien und Linz UMIT - The Health & Life Sciences University Eduard Wallnรถfer-Zentrum 1 6060 Hall in Tirol E-Mail : lehre @ umit.at Tel : +43 (0)50 8648 3000 www.umit.at

UMIT

the health & life sciences university 2002 - 2012 | 10 years of progress

n


Uni FOr liFe WeiterbildUnG an der Universität Graz

WEITERBILDUNG

Universitär BrinGt MeHr!

Berufsbegleitende Weiterbildung mit universitärem Abschluss:

Wirtschaft recht Pädagogik Kunst und Kultur

Medizin und Gesundheit Pflege Medien und Design theologie

Weitere informationen unter: www.uniforlife.at tel: 0316 380 1013 office@uniforlife.at

Karl-Franzens-Universität Graz


Uni For liFe WeiterBildUnG an der Universität Graz

medienlehrGanG

hUman resoUrce manaGement

akademische/r medienfachfrau/mann

mit masterupgrade: ma, master of arts

Ve r m i t t e l t u m f a s sendes Wissen und Kompetenzen im Medienbereich

WEITERBILDUNG

Universitär BrinGt MeHr!

innovationsorientiertes manaGement im BildUnGsBereich

chanGe manaGement

ma, master of arts

mBa in change management

Befähigt zur operativen und strategischen Leitung einer HR-Abteilung

Qualifiziert zu kompetentem Handeln in leitenden Bildungsfunktionen

Ermöglicht die erfolgreiche Umsetzung von Veränderungsprozessen

Start: 1. Okt. 2013

Start: 4. Okt. 2013

Start: 11. Okt. 2013

Start: 11. Okt. 2013

mediation, neGotiation, commUnication & conFlict manaGement

KUnst & recht

ma, master of arts

ma master of arts

Befähigt zur Einzelmediation sowie zum betrieblichen Konfliktmanagement

Qualifiziert für Leitungsfunktionen in Kunst- u. Kulturbetrieben

Start: März 2014

Start: Nov. 2014

www.uniforlife.at

Karl-Franzens-Universität Graz


Uni For liFe weiterbildUnG an der Universität Graz

WEITERBILDUNG

Universitär BrinGt MeHr!

interdisziplinäre GerontoloGie

GesUndheitsFörderUnG u. GesUndheitspädaGoGiK

Krisen- & sUizidprävention im Kinder- u. jUGendbereich

rechts- u. wirtschaFtsKompetenz

ma master of arts

ma master of arts

Universitätszertifikat

Universitätszertifikat

Vermittelt Kenntnisse zu Fragen des Alterns u. der Generationenbeziehungen

Vermittelt PädagogInnen Kenntnisse in Prävention und Gesundheitsförderung

Vermittelt Handlungskompetenzen im Umgang mit Krisensituationen

Vermittelt betriebswirtschaftliches und juristisches Praxiswissen

Start: 23. Sept. 2013

Start: 4. Okt. 2013

Start: 4. Okt. 2013

Start: Oktober 2013

interKUltUrelle elternbeGleitUnG

rechnUnGswesen Für jUristinnen u. jUristen

Universitätszertifikat

Universitätszertifikat

Vermittelt Wissen und Methoden für die interkulturelle Verständigung

Vermittelt praxisbezogen aktuelles betriebswirtschaftliches Wissen

Start: Oktober 2013

Start: Jänner 2014

www.uniforlife.at

Karl-Franzens-Universität Graz


Und jetzt?


Wie fang’ ich jetzt am besten an?

Und Jetzt?

Trainee: Erstes Reinschnuppern auf finanzieller Sparflamme Ein Trainee ist dann für Dich die richtige Wahl, wenn Du es in einem Unternehmen machst, dass sich ehrlich um Trainees bemüht und diese Stellen auch in seinem Personalentwicklungskonzept berücksichtigt. Allzu oft wird nämlich der Ausdruck „Trainee” missbraucht, um möglichst kostengünstige Arbeitskräfte zu akquirieren. Damit haben seriöse Unternehmen aber nichts am Hut. Die wollen, dass Du eine fundierte Ausbildung erhältst, die zu Deinem, aber natürlich auch zum Nutzen des Unternehmens ist. Deshalb ist es wichtig, dass Du vor dem Traineeprogramm alle Rahmenbedingungen wie das (meist recht bescheidene) Entgelt, aber vor allem auch die Dauer genau abklärst.

Auf die Betreuung kommt es an Die Besonderheit beim Trainee ist, dass Du Dich in den meisten Fällen im Vorfeld noch nicht für ein bestimmtes Einsatzgebiet entscheiden musst. Einzige Ausnahme bilden dabei die sogenannten Fachtraineeprogramme, die einen speziellen Bereich fokussieren, in dem Du später arbeiten möchtest. Ein absolutes Qualitätsmerkmal für Traineeprogramme ist der Umfang der Betreuung. Dafür sollten nämlich genügend zeitliche und personelle Ressourcen zur Verfügung stehen. Zusätzlich ist auch die Möglichkeit, an ausländischen Unternehmensstandorten zu arbeiten, ein großer Pluspunkt. Für Deine Karriere ist ein (ernsthaft betriebenes) Traineeprogramm jedenfalls nur von Vorteil, da Du Dich im Unternehmen bekannt machen kannst und Du dann den sprichwörtlichen „Fuß in der Tür” hast. Trainees werden häufig direkt als MitarbeiterInnen im Unternehmen übernommen. Übrigens: ein Trainee kannst Du in vielen Fällen auch schon während Deines Studiums absolvieren. Beim Traineestudium arbeitest Du neben dem Studium als Trainee im Unternehmen, dieses unterstützt Dich im Gegenzug finanziell.

//150

Direkteinstieg: Gutbezahlte „Realitäts-Watschen” ohne Umwege Mit einem Direkteinstieg, auch Training-on-theJob genannt, startest Du mit einem höheren Gehalt als ein Trainee in die Arbeitswelt. Diese Variante des Berufseinstiegs hat den Vorteil, dass Du Dich direkt in „Deiner” Abteilung einarbeitest. Das sorgt dafür, dass Du gleich einbezogen bist und ist natürlich von Vorteil, um einen längerfristigen Job zu ergattern. Außerdem hast Du beim Training-on-the-Job normalerweise keine Bindungs- oder Rückzahlungspflichten, musst aber gleich von Beginn an zeigen, dass Du selbstständig arbeiten kannst.

Auf die harte Tour Wie alles im Leben, hat aber auch der Direkteinstieg seine Nachteile. Etwa, dass Du Dich in Deiner beruflichen Ausrichtung zumindest mittelfristig ziemlich auf einen Bereich festlegst, weil Du andere Abteilungen im Unternehmen gar nicht kennenlernst. Daneben ist der direkte Einstieg in den Berufsalltag für viele eine gewaltige Umstellung zum Schul/Uni-Alltag und die “Realitäts-Watschn”, wie sie gerne salopp genannt wird, kann dementsprechend ordentlich sitzen. Wenn Du allerdings schon während des Studiums bzw. der Schule nebenher gearbeitet hast, dürfte Dir die Umstellung kaum Probleme bereiten.

Tipp: Auf unserer www.absolventen.at/tipps Seite haben wir noch weitere interessante Themen wie z.B. der Kollektivvertrag, der Arbeitsvertrag, alles zum Thema Arbeitszeugnis und Urlaubsanspruch etc. für Dich zusammengefasst.


BEGEISTERUNG IST DIE BESTE MOTIVATION

D

en Abschluss ihres BWL-Studiums in der Tasche, war Lisa Bauer vom breiten Angebot des Arbeitsmarktes zu Beginn erst einmal überfordert. Erst als sie auf das Fashion Management Programm bei Peek & Cloppenburg (P&C) aufmerksam wurde, hatte sie etwas gefunden, das sie begeistert.

Und Jetzt?

„Ich habe mir etliche Unternehmens- und Karriereseiten im Internet angesehen, aber erst das Fashion Management Programm hat mir die

Bei der KarriereLounge in Wien, einer regelmäßig stattfindenden Recruitingveranstaltung von P&C, verfestigte sich mein Wunsch, in den Modehandel einzusteigen, und ich habe mich direkt für das Karriereprogramm bei P&C beworben. Nach einem Assessment-Center und einem persönlichen Gespräch habe ich im Februar 2012 das Fashion Management Programm bei P&C begonnen“, beginnt Lisa Bauer den Bericht über ihren gelungenen Karrierestart. „Das Fashion Management Programm ist ein modular aufgebautes Nachwuchsführungskräfte-Training für Bachelor- und Masterabsolventen mit Begeisterung für Mode und Trends, Talent für analytische Themen und die Bereitschaft, früh Verantwortung zu übernehmen. Im ersten Abschnitt lernte ich gleich zu Beginn im Verkaufshaus in Salzburg und im Weltstadthaus in der Mariahilfer Straße mit dem Verkauf das Kerngeschäft von P&C kennen.

Kombination geboten, die ich suchte: Zahlen, Mode, Kundenkontakt, viele internationale Standorte, frühe Übernahme von Verantwortung und einen direkten Einstieg in eine Führungsposition.

//152

Parallel besuchte ich gemeinsam mit anderen Trainees zahlreiche Seminare in Düsseldorf, Wien und Berlin zu unterschiedlichen Themen wie Mitarbeiterführung, Warenwirtschaft, Visual Merchandising und Führung. Vieles, was ich in den Seminaren lernte, konnte ich direkt auf der


Verkaufsfläche nutzen und umsetzen. Eine wichtige Erfahrung! Nach der ersten Verkaufsphase ging ich in den Zentraleinkauf, bei dem ich die andere Seite des Handels kennenlernen durfte. Bei Orderterminen mit Einkäufern, Strategiebesprechungen und der Sortimentierung der Ware konnte ich hautnah erleben, wie wichtige Kollektionsentscheidungen getroffen und umgesetzt werden.

Das Fashion Management Programm habe ich nach acht Monaten beendet, und meine erste eigenverantwortliche Position wartet nun auf mich: seit Oktober darf ich die Abteilung Herren- und Damen-Premium des Verkaufshauses Salzburg leiten. Mitarbeiterführung, Warenbewirtschaftung und Sortimentsanalyse zählen jetzt zu meinen wichtigsten Aufgaben.

Mehr Infos zu den Karrieremöglichkeiten bei P&C finden Sie unter: www.peek-cloppenburg.at/karriere

Fashion Management Programm (FMP) Ein individuell abgestimmtes Einstiegsprogramm für Absolventen (m/w), das tiefe Einblicke in die Kernbereiche Verkauf und Einkauf bietet. Parallel bereiten praxisbegleitende Seminare und Workshops in Deutschland und Österreich auf die erste eigenverantwortliche Position als Abteilungsleiter (m/w) im Verkauf oder Merchandise Controller im Einkauf vor. Jeder Trainee wird durch einen persönlichen Mentor begleitet.

Qualifikation: Hochschulabsolventen (Uni/ FH m/w) mit Bachelor- oder Masterabschluss Zielrichtung: Storemanager/Geschäftsleiter (m/w) oder Zentraleinkäufer (m/w) Beginn: monatlicher Start möglich Dauer: 6 – 8 Monate Einstellung pro Jahr: ca.15 – 20 Fashion Management Trainees in Österreich

153

//

Und Jetzt?

Rückblickend kann ich sagen, dass ich mit dem Fashion Management Programm bestens auf meine erste Führungsposition vorbereitet wurde. In den nächsten Monaten will ich herausfinden, ob mich mein nächster Karriereschritt in den Einkauf oder Richtung Geschäftsleitung führen soll.“


Mein erstes Jahr im Philips Trainee Programm Ein Erfahrungsbericht von Valentino Ritter

Und Jetzt?

A

lles begann mit einer Stellenausschreibung im Internet, die mir ein internationales Unternehmen präsentierte, dass mit interessanten Aufgaben und großen Entwicklungsmöglichkeiten warb. Nach meinem Studium der Internationalen Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien mit den Schwerpunkten Internationales Marketing und Management habe ich genau nach so einem Angebot gesucht. Schnell entschied ich mich meine Bewerbung für das Programm abzusenden. Schon im Bewerbungsprozess ist mir die positive Unternehmenskultur aufgefallen, die Kollegen waren sehr offen und kollegial, besonders in dem professionellen und leistungsorientierten Assessmentcenter.

Meine bisherigen Tätigkeiten bei Philips Meine erste Station absolvierte ich im Business Development bei Philips Healthcare in Wien. Von Anfang an fühlte ich mich als vollwertiges Mitglied in meinem Team integriert und bekam verantwortungsvolle und anspruchsvolle Aufgaben. Ich beschäftigte mich hauptsächlich mit dem Thema Home Healthcare und Ambient Assisted Living. Kurz gesagt, habe ich gemeinsam mit Kollegen an einem zukunftsorientierten Gesundheitskonzept für ältere, benachteiligte und chronisch kranke Menschen gearbeitet, um die Betreuung durch Ärztepersonal von zu Hause wirtschaftlich und technisch realisierbar

//154

zu machen. Von Anfang an wurde sehr viel Wert auf selbständiges Arbeiten in Kombination mit einem starken Mentoring gelegt. Meine zweite Station absolvierte ich im Consumer Marketing in Hongkong. Neben der interessanten inhaltlichen Tätigkeit war die Möglichkeit, eine andere Kultur und damit verbundene multikulturelle Arbeitsweisen kennen zu lernen eine sehr bereichernde Erfahrung. In meiner letzen Station bin ich bei Philips Lighting und sammle Erfahrungen im Vertrieb.

Meine persönlichen Erfahrungen bei Philips Die regelmäßig stattfindenden Traineedays bieten eine optimale Gelegenheit sich mit Trainees aller Fachrichtungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu vernetzen. Allgemein herrscht bei Philips eine Kultur, die geprägt ist von Offenheit und Kooperation, jeder erhält Trainee erhält einen Mentor auf Managementebene. Die Möglichkeit, in kurzer Zeit drei unterschiedliche Unternehmensbereiche und die gesamte Value Chain von Produktentwicklung über regionales Marketing bis hin zum Sales kennenzulernen, macht das Trainee Programm sehr wertvoll für mich.

Meine berufliche Zukunft bei Philips Die gesammelten Erfahrungen aus den Sektoren und unterschiedlichen Funktionen bereiten mich bestes auf meine Karriere bei Philips vor. Nach Beendigung meines Trainee Programmes werde ich mich für einen Sektor entscheiden, dort warten dann weitere spannende Herausforderungen auf mich.


MACH Programm @ Microsoft Österreich allo, ich bin Daniela Denk und seit August 2011 MACH-Trainee (Microsoft Academy for College Hires) bei Microsoft Österreich. Ich habe das Glück meine fachliche Ausbildung (Wirtschaftspädagogik Studium an der WU Wien) und meine Leidenschaft zur IT und dessen Einsatz im Bildungsbereich, in meinem Job bei Microsoft Österreich einzusetzen. Als Solution Specialist Education, bin ich für die Einführung von Microsoft Technologien an österreichischen Schulen und Universitäten verantwortlich.

Arbeiten bei Microsoft Österreich

MACH bei Microsoft

Du hast deinen Abschluss in der Tasche - oder so gut wie? Dann ist es Zeit, deine Fühler in die Arbeitswelt auszustrecken! Ich weiß, dass es spannend, aber auch ungeheuer aufreibend sein kann, den ersten Arbeitgeber auszuwählen. Vielleicht weißt du noch nicht genau, was du tun möchtest, und vielleicht kommst du gar nicht aus dem technischen Bereich? Bei Microsoft stehen dir unabhängig von deiner Ausbildung viele Optionen offen. Folgende Voraussetzungen qualifizieren dich für das MACH-Programm: Abgeschlossenes Hochschulstudium mit ersten Erfahrungen idealerweise in einem technischen Aufgabenbereich oder im Vertrieb/Marketing, maximal 18 Monate Berufserfahrung, sehr gute Englischkenntnisse, strategisches Denken und ergebnisorientiertes Handeln und die Begeisterung für Software-Technologien. Bist du bereit, gemeinsam mit uns dein Potenzial zu verwirklichen? Dann bewirb dich bei Manuela Traunwieser a-matrau@microsoft.com.

 

Das MACH Programm bietet mir die Gelegenheit als junge Jobeinsteigerin in einem internationalen Umfeld zu arbeiten. Was das Programm für mich so speziell macht, ist der Austausch mit meinen internationalen KollegInnen. Bei den internationalen MACH Trainings und Events kann ich Kontakte und Freundschaften über die Grenzen Österreichs hinaus schließen. Sehr spannend finde ich es zu erleben, im gleichen Unternehmen zu arbeiten und doch zu erkennen, dass die Kolleginnen und Kollegen in Saudi Arabien oder Südafrika anders arbeiten, als wir hier in Österreich. Als MACH-Trainee profitiere ich zusätzlich von regelmäßigen Mentoring-, Coaching- und Trainingseinheiten, die sich auf meine Entwicklungspotenziale konzentrieren. Daneben wurde mir im ersten Jahr des Programms auch ein Kollege zugeteilt, der in dieser Zeit ein zusätzlicher Mentor ist.

Was bedeutet es für mich bei Microsoft Österreich zu arbeiten? Frei nach dem Motto „My Office is where I am“ habe ich die Möglichkeit meine Arbeitszeit und meinen Arbeitsort frei nach meinen Bedürfnissen zu gestalten, dies bringt einen hohen Grad an Flexibilität und Eigenverantwortung mit sich. Die Möglichkeit von unterwegs oder von zu Hause aus zu arbeiten, wird mir nicht nur durch die neuesten Technologien ermöglicht, sondern auch durch das Vertrauen von und die gemeinsame Zielvereinbarung mit meinem Manager. Ebenso habe ich die Möglichkeit, meine Ideen einzubringen und kreativ zu sein.

Bist du ein MACH?

155

//

Und Jetzt?

H


3 Jahre und kein einziges Mal Langeweile

Und Jetzt?

M

eine ersten Tage und Wochen in meinem ersten Job bei Wien Energie - frisch von der Uni: Ich war erschlagen von der Vielzahl der neuen Eindrücke, den gefühlten zigtausend Namen, den für mich befremdlich wirkenden Abteilungsbezeichnungen, mir unbekannten Prozessen, der neuen Verantwortung. Doch ich wurde gut aufgefangen von den Kolleginnen und Kollegen und Programmen, die mir in dieser Anfangszeit den Einstieg ins Unternehmen erleichterten. Ich nutzte die Möglichkeit zur Teilnahme am Newcomer-Tag und ich bekam eine Patin zur Seite gestellt, die mir mit unternehmensspezifischem Wissen die internen Abläufe und Netzwerke sowie Vision und Werte gut vermittelte. Ich habe mir den Job bei Wien Energie ausgesucht, weil deren Ausschreibung am besten zu meiner Persönlichkeit mit allen Kenntnissen und Fähigkeiten passte. Ich schaute mir die Unternehmenskultur genau an. Wichtig ist mir ein respektvoller, höflicher und freundlicher Umgang untereinander, eine positive Fehlerkultur und die Portion Spaß bei der Arbeit sollte natürlich auch nicht fehlen. Das herausfordernde Aufgabengebiet, die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten und das umfangreiche Weiterbildungsangebot überzeugten mich. Meine Karriere war bisher abwechslungsreich und spannend. Ich hatte meinen Platz in der Abteilung des SAP-Supports rasch gefunden. Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten war von Beginn an selbstverständlich – und für mich eine große Motivation und bis heute eine Bereicherung. Ich betreute die Applikationen des SAP-Branchensystems und der Online Services, ich erhob neue Geschäftserfordernisse und entwickelte sie weiter. Nach einem halben Jahr im Dienst bot sich mir die Chance auf den

//156

Teamleiterposten im SAP-Support. Und ich bekam die Chance - ich überzeuge beim Hearing und erhielt weitere Verantwortung und neue Aufgabengebiete. Ich erkannte, dass die rein fachlichen Qualifikationen nicht mehr ausreichten und die Softkills immer wichtiger wurden. Und mir fiel ein Professor und späterer Kollege an der Uni ein, der mir während meiner Dissertation immer wieder erklärte, dass ich mich zwar fachlich weiterbilde, jedoch für das Leben lerne. Damals hatte ich ihn nicht wirklich verstanden, aber ich weiß heute, er hat Recht. Die so genannten Softskills, wie zum Beispiel soziale Kompetenz sind mindestens genauso erforderlich wie fachliches Wissen, im Team und noch mehr für eine Führungskraft. Eigenschaften bzw. Fähigkeiten, die mir ermöglichten, meine Studien erfolgreich abzuschließen waren Konsequenz, Zielstrebigkeit, Hartnäckigkeit, Selbstbewusstsein, eine Portion Mut, eine rasche Auffassungsgabe, Umsetzungsstärke, klare Kommunikation, Teamfähigkeit. Ein erfolgreiches und erfülltes Berufsleben funktioniert nur mit der Summe aller Attribute. Das bestätigte sich für mich erst wieder vor kurzem, als ich bei einem weiteren Hearing und Auswahlverfahren überzeugen konnte und nun für die Abteilungsleitung für den gesamten IT-Bereich der Wien Energie GmbH verantwortlich bin. Begleitet von einem eineinhalbjährigen Leadership-Training bin ich gerüstet für diese neue Herausforderung. Wien Energie bietet für mich Arbeiten in einem sich ständig verändernden Umfeld, die Energiebranche ist zudem zukunftsweisend für uns alle. Das bietet viele Herausforderungen, Möglichkeiten und Spannung. Die Arbeit bereitet mir auch deswegen jeden Tag unheimlich viel Abwechslung und Freude, sodass mir in drei Jahren im Unternehmen kein einziges Mal langweilig wurde. Dr. Rainer Kegel Wien Energie GmbH - Abteilungsleiter IT


Spannende Herausforderungen für Berufseinsteiger bei TPA Horwath ie interessieren sich für einen Beruf im Bereich der Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung oder Unternehmensberatung? Dann sind Sie bei TPA Horwath genau richtig. Junge Durchstarter, wie Markus Löw, MSc, haben sich gleich nach ihrem Uniabschluss für einen Karriereweg bei TPA Horwath entschieden. „Bereits während meiner Ausbildung war ich sehr interessiert an Steuerrecht sowie Finanzund Rechnungswesen und spezialisierte mich mit Fortdauer meines Studiums in diesen Bereichen. Nach Abschluss des Studiums war ich auf der Suche nach einer herausfordernden Tätigkeit, in der ich einerseits mein während der Ausbildung erworbenes Wissen bestmöglich einsetzen kann und wo mir andererseits, sowohl fachlich als auch persönlich, attraktive Entwicklungsmöglichkeiten geboten werden – und genau das habe ich bei TPA Horwath gefunden. Seit Oktober 2012 arbeite ich hier als Berufsanwärter. Bereits der Bewerbungsprozess gestaltete sich angenehm und unkompliziert. Nach mittlerweile mehreren Monaten bei TPA Horwath kann ich auch bestätigen, dass keine leeren Versprechen getätigt wurden und die im Bewerbungsverfahren vermittelten Informationen der gelebten Praxis im Unternehmen entsprechen. Die Arbeit selbst gestaltet sich äußerst abwechslungsreich. In meinem Fall liegt der Schwerpunkt auf der Steuerberatung im Zu-

sammenhang mit Immobilien. Das Spektrum der Tätigkeiten reicht hier von der laufenden Betreuung von Kleinunternehmen bis hin zur steuerlichen Optimierung der größten Immobilientransaktionen Österreichs. Internationle Aufgabenstellungen stehen ebenso an der Tagesordnung wie innerstaatliche Steuerangelegenheiten. Genau diese Vielfalt an Tätigkeiten sorgt dafür, dass bei der Arbeit nie Langeweile auftritt und es stets spannend bleibt. Bereits nach sehr kurzer Zeit bekam ich auch die Möglichkeit, an interessanten Projekten mitzuwirken und relativ eigenständig zu arbeiten. Dabei empfand ich es gerade am Anfang als sehr positiv, dass ich stets ausreichend Zeit für meine Aufgaben zur Verfügung hatte. Neben der praktischen Ausbildung bei TPA Horwath wird auch auf die laufende Aus- und Weiterbildung in Form von Seminaren und Tagungen großer Wert gelegt. Die Kombination aus einem breiten Aufgabenfeld in der täglichen Arbeit und dem umfangreichen theoretischen Weiterbildungsangebot sorgt dafür, dass ich optimal auf die Steuerberaterprüfung hingeführt werde, die nach drei Jahren als Berufsanwärter absolviert werden kann und mein nächstes großes Karriereziel darstellt. Und nicht zuletzt sorgen zahlreiche Veranstaltungen dafür, dass auch abseits des Berufsalltags für Abwechslung und Spass gesorgt ist. Das beginnt bei der unternehmensinternen Wuzzelmeisterschaft bis hin zum Junior Consultants Event, bei dem die „Neo“-Berufsanwärter aller elf Länder, in denen TPA Horwath Standorte hat, zusammentreffen und sich kennenlernen und Erfahrungen austauschen.“

157

//

Und Jetzt?

S


Dein MBA Guide ist da! Finde im übersichtlichen Nachschlagewerk Dein MBA Studium oder Deine postgraduale Ausbildung.

Kostenlose Bestellmöglichkeit per Mail office@absolventen.at oder telefonisch unter  +43 (0) 732/770077-0


Notizen


Notizen


Notizen


immer top- informiert mit unimag print + online print: s t hier gib

online:

Unbenannt-1 1

UM-ZBP-03-2013.indd 3

04.04.2013 15:13:48 11.03.2013 16:49:20


adworx Online-Werbung. Das augenfällige „Alles-auseinem-Guss-Service”

Die adworx internetservice gmbh ist Österreichs reichweitenstärkster Online-Vermarkter* und seit über 15 Jahren erfolgreich am österreichischen Online-Werbemarkt tätig. Zur Verstärkung des Teams sucht die Online-Marketing-Tochter der ORF Enterprise GmbH & Co KG, der Tele2 Telecommunication GmbH und der Medicur-Holding Ges.m.b.H. laufend engagierte

Absolventen (m./w.) Kampagnenmanagement, Disposition, Back Office, IT, Programmierung, Technik, Sales Unsere Anforderungen: » Begeisterung für Online-Werbung » Teamfähigkeit » Kundenorientiertes Denken Werden Sie Teil eines jungen und wachsenden Teams und steigen Sie jetzt in die Online-Marketing-Branche ein! Sie fühlen sich angesprochen? Wir freuen uns, Sie bald kennen zu lernen. Bewerbungen mit Lichtbild nur per E-Mail an: Marijke Wolfsgruber: mw@adworx.at adworx Internetservice GmbH, Lindengasse 65, 1070 Wien Weitere Informationen zum Unternehmen und aktuelle Jobangebote finden Sie unter www.adworx.at

*Quelle: ÖWA Basic Februar 2013

eichs Österr itene reichw ster stärk er-V Online er* markt


ISBN. 978-3-9503435-5-7


UNI KarriereGuide 2013