Page 15

Aktuell

AbaImmo: Immobilien im Griff haben Damit auch Immobilien inte­ griert über die Software-Ge­samt­ lösung bewirtschaftet werden kön­ nen, bietet die ABACUS Software mit AbaImmo dafür ein Werkzeug. Die Immobilienbuchhaltung wird dabei als Bestandteil der Fi­­ nanz­ buchhaltung geführt. Einwohnerdienste: eGovernment, wohin man schaut InnoSolv hat sich engagiert und hat mit eUmzug eine Vision umgesetzt. Dieser Geschäftsfall "Zu­­zug" in NEST wurde von Grund auf neu programmiert. Einwohner können nun ihren Umzug bequem von ihrem Computer aus melden. Der Kanton Zürich leistete beim eUmzug seit 2014 Pionierarbeit.

Städte und Gemeinden beweisen es in diesem Kanton tagtäglich: eGo­­ vern­ ment und Föderalismus sind kein Widerspruch! Der eUmzug basiert auf eCH-Standards und auf der Plattform sedex. Ein Einwohner

HRM2 verändert die Rech­­nungslegung der Städte und Gemeinden. Mit der ABACUS Soft­ ware sind Gemeinden darauf gut vorbereitet. meldet den Umzug an und seine ganze Familie inklusive Frau, Kinder und sogar der Hund sind richtig re­­ gistriert. NEST läuft bereits in über 50 Gemeinden des Kantons und weitere Kantone werden folgen.

Auch bei den Migrationsämtern lie­ fert das Programm ZEMIS den Wech­­sel und Verlängerungen von Ausländerbewilligungen elektro­ nisch. Die Stadt Thun profitiert be­­ reits davon. Die antiquierten Pa­ ­ pier­­meldungen an die Migra­tions­ ämter mit den Formularen Z1 und Z2 dürften bald verschwinden. Da­­ mit bereits gestartet, ist der Kanton Zürich mit einem entsprechenden Pilotprojekt. Steuern: Neu, dynamisch, einfach Mit der Ausgabe 2016 kommt NEST Steuern neu konzipiert und dadurch frischer daher: Sie verfügt über eine neue Benutzeroberfläche und eine neue Basisarchitektur. Die Herausforderungen auf den Steuer­ ämtern bleiben gleich oder werden

ABACUS PAGES 2 / 2016

15

Kundenmagazin PAGES - Ausgabe 2/2016  

Kundenmagazin PAGES - Ausgabe 2/2016

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you