Page 1

Aubergine

Do it yourself-Nudelsuppe

Rhabarber-Kr端melkuchen

erdverbunden Newsletter Woche 19

e rd ve r b u n d e n


Do it yourself-

Reis oder Nudeln reichen.

Nudelsuppe mit

Tipp: Auch Topinambur, Spinat oder

knackigem Früh-

Champignons passen richtig gut zu die-

lingsgemüse

sem Gericht.

Für 4 Personen. Zubereitungszeit ca. 20 Minuten.

KOK

1-1,5 l Gemüse- oder Hühnerbrühe Soja 200 g Nudeln 1-1,2 kg Frühlingsgemüse, z.B. 1 Bund neue Zwiebeln oder Frühlingszwiebeln 200-300 g Karotten, Pastinaken oder Topinambur 1/3 Sommerweißkohl 1 Pak Choy 1 Bund grüner Spargel 1 Handvoll Cherrytomaten 1 Zucchini 1 Bund Bärlauch oder Koriander Etwas Chili und Ingwer

Gebackener Hokkai-

Brühe aufkochen und mit Soja abschmecken. Nudeln kochen. Das ganze Gemüse in feine Scheiben oder Streifen schneiden, Chili fein hacken, Ingwer schneiden, Bärlauch und Koriander in einzelne Blätter pflücken. Gemüse, Kräuter und Gewürze jeweils in eine kleine Schale geben und auf den Tisch stellen. Die dampfende Brühe und die gekochten Nudeln servieren und die Suppe mit den Zutaten, die Du selbst am liebsten magst, in Deiner gewünschten Menge zusammenstellen. Frisch und lecker!

Tipp: Wenn Du etwas Miso-Sauce zuhause ist, kannst Du die Suppe auch damit abschmecken. Natürlich kannst Du auch Fisch, Krabben, gekochtes Hühnerfleisch oder leicht angebratenes Fleisch in die Suppe geben. Basis, Große Basis, KOK Gedämpfter Som-

merweiSSkohl mit Grapefruit und

Gurkenstreifen Für 4 Personen.

1 Sommerweißkohl 1 Grapefruit 1 Gurke Meersalz und gemahlener, schwarzer Pfeffer 3 EL Rapsöl Die äußeren Blätter des Kohls entfernen. Kohl anschließend durch den Strunk in dünne Boote schneiden. In eine Schüssel geben, 1 EL Salz dazugeben und mit kochendem Wasser übergießen. Einige Minuten stehen lassen, dann das Wasser abgießen und den Kohl abtropfen lassen.

do mit Cherryto-

maten und Joghurt Für 4 Personen. Zubereitungszeit ca. 30 Minuten.

Die Grapefruit von der Schale und der weißen Haut befreien. Filets auslösen, in dem Du mit einem scharfen Messer entlang der Lamellen schneidest. In eine

1 Hokkaido Oliven- oder Sesamöl Chili (getrocknet und gemahlen) 200 g griechischer Joghurt 10 % ½ Bund Bärlauch 1 Schale Cherrytomaten Meersalz und gemahlener, schwarzer Pfeffer

Schale geben. Den Saft des „Grapefruit-Gerippes“ in

Hokkaido schälen und wie eine Melone in

eine Schüssel pressen, mit etwas Salz,

schmale Boote schneiden. Steine entfer-

Pfeffer und Öl zu einem Dressing verrüh-

nen. Mit Öl einpinseln und mit Salz und

ren. Den Kohl und die Grapefruitfilets mit

Chili bestreuen, anschließend bei 200°C

dem Dressing vermengen, in eine Schale

ca. 20 Minuten backen.

geben. Mit einem Sparschäler dünne Gur-

Joghurt mit feingeschnittenem Bärlauch

kenbänder ziehen. Mit etwas Salz, Pfeffer

vermengen und ggf. mit Salz und Pfeffer

und Rapsöl vermengen und über den Kohl

abschmecken.

geben. Passt gut zu Fleischgerichten, am

Die warmen Hokkaido-Stück mit halbier-

besten zu Lamm oder Schwein.

ten Cherrytomaten vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Bärlauch-

Basis, Große Basis, KOK, Single, Mix,

Joghurt servieren.

Große Mix

Passt zu Fisch, Geflügel oder Frikadellen.

Kohl, grüner Spargel oder Zucchini

Große Basis

und Knoblauch

und Grapefruit

mit Austernsauce

Gurken, Avocado

Für 4 Personen. Zubereitungszeit ca. 15

Für 2-4 Personen. Zubereitungszeit ca. 10

Minuten.

Minuten.

1 Pak Choy oder ½ Sommerweißkohl 1 Bund grüner Spargel 1 Zucchini 2 Knoblauchzehen 3 EL Rapsöl 3 EL Wasser 3-4 EL Austernsauce 1-2 EL Soja 1 TL Zucker ½ Bund Bärlauch oder Koriander

1 Gurke 2 Avocados 1 Grapefruit, filetiert 2 EL Olivenöl Meersalz und schwarzer, gemahlener Pfeffer Gurke in sehr dünne, lange Streifen schneiden. Avocado halbieren und das Fleisch mit einem Löffel in einem Stück auslösen. Das Avocadofleisch längs in

Pak Choy in kleine Boote schneiden.

dünne Streifen schneiden und mit den

Spargelenden abbrechen und die Stangen

Gurkenstreifen in eine Schale geben.

ein- oder zweimal brechen. Zucchini in

Die Schale und die weiße Haut der Grape-

kleine Stäbe und den Knoblauch in dünne

fruit entfernen. Die Filets entfernen,

Scheiben schneiden.

indem Du mit einem scharfen Messer

Etwas Öl in einem Wok erhitzen. Gemü-

entlang der Lamellen schneidest. In die

se und Knoblauch etwa eine Minute auf

Schale zu den Avocado- und Gurkenstrei-

hoher Stufe braten. Wasser hinzugießen,

fen geben.

Austernsauce, Soja und Zucker beimengen

Den Saft der Grapefruit aus dem zurück-

und alles ca. 1 Minute dämpfen lassen.

gebliebenen „Gerippe“ pressen, mit Salz,

Mit Bärlauch oder Koriander würzen. Mit

Pfeffer und Öl zu einem Dressing verrüh-

Sesam oder Cashewnüssen servieren, dazu

ren und über den Salat geben. Zu gebratenem Fisch oder Geflügel genießen.


Große Basis, KOK, Mix, Große Mix Gebratene Auber-

ginenscheiben mit

Tomatensalsa und Ziegenkäse

Für 4 Personen. Zubereitungszeit ca. 20 Minuten.

1 Aubergine 200 g (Cherry-)Tomaten ½ Bund Bärlauch 3 EL Essig 1 Prise Zucker etwas Chili 2-3 EL Öl frischer Ziegenkäse, gern in Öl Auberginen in dicke Scheiben schneiden und mit Öl in einer warmen Pfanne rösten, mit etwas Salz bestreuen. Tomaten würfeln, Bärlauch in Streifen schneiden und mit Essig, Zucker, Salz, Chili und Öl vermengen. Abschmecken – gern mit etwas geraspeltem oder zerbröckeltem Ziegenkäse vermengen. Auberginenscheiben anrichten und mit Salsa beträufeln. Passt zu Pasta, Fisch, Rind- oder Lammfleisch. Große Basis, KOK, Mix, Große Mix Auberginensalat Für 4 Personen. Zubereitungszeit ca. 35 Minuten.

1 Aubergine 100g Naturjoghurt 1 TL Tahin (Sesampaste) Saft einer halben Zitrone ½ Bund Bärlauch 1-2 Knoblauchzehen 1 EL Olivenöl

Auberginen bei 225 °C ca. 25-30 Minuten backen. Sie sollten weich und gar sein. Leicht abkühlen lassen und halbieren, mit einem Löffel aushöhlen. Das Auberginenfleisch in eine Schale geben und mit einer Gabel zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten. Knoblauch pressen und mit Tahin, Joghurt, Olivenöl und Zitronensaft vermengen. Mit dem Auberginenkompott vermengen, mit feingeschnittenem Bärlauch vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rhabarber-Krümelkuchen Für 4-6 Personen. Zubereitungszeit ca. 35 Minuten.

1 Bund Rhabarber 150 g weiche Butter 125 g Rohrzucker 50 g Haferflocken 35 g Mehl 1 Vanillestange 30 g Haselnüsse, Mandeln oder andere Nüsse Creme fraiche evt. frische Erdbeeren Rhabarber in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit 25g Zucker und dem Vanillemark vermengen. In eine ofenfeste Schale geben und bei 150°C etwa 8-10 Minuten backen. Butter mit Haferflocken, Mehl und Zucker zu einem krümeligen Teig verkneten. Die Schale mit dem Rhabarber aus dem Ofen nehmen, den Rhabarber mit dem Krümelteig abdecken und mit den Nüssen bestreuen. Bei 180°C 10 Minuten backen, bis der Kuchen knuspriggold ist. Direkt aus der Schale mit etwas Creme fraiche und evtl frischen Erdbeeren servieren. Dogma, Jorstiedens, Mix, Große Mix Rhabarberchutney

1 Bund Rhabarber 1 rote Zwiebel 1 kleine Knolle Ingwer 100-200 g Zucker, z.B. Muscovado 1 TL gestoßener Kardamom Saft einer Zitrone Spitzen und Enden des Rhabarbers abschneiden und den Rhabarber in schräge Scheiben schneiden. Zwiebeln in dünne Boote schneiden. Ingwer schälen und fein hacken. Rhabarber, Zwiebeln, Ingwer, etwas Zucker, Kardamom und Zitronensaft in eine Kasserolle geben etwa 15-20 köcheln lassen. Evtl. mit etwas mehr Zucker abschmecken. Chutney abkühlen lassen, bevor es serviert wird.

Tipp: Es ist schwer zu sagen, wie viel Zucker Du für das Chutney brauchst, das ist abhängig davon, wie sauer Dein Rhabarber ist. Deshalb ist es wichtig, dass Du abschmeckst. Das Chutney hält sich einige Tage im Kühlschrank und passt hervorragend zu gebratenem Fleisch, Fisch oder als Dressing zum Sandwich.


aubergine Ein schönes Dickerchen Ein wahnsinnig schönes Gemüse mit seiner tief lila Farbe und seiner glänzenden Haut, aber bedauerlicherweise in der Küche immer noch sehr unterschätzt. Auberginen können roh gegessen werden; zubereitet wird das weiße Fleisch weich und schmackhaft – und was die wenigstens glauben – es kann ruckzuck zubereitet werden. Die lila, ovale Variante ist die bekannteste unter den Auberginen, dabei gibt es sie auch in kugelrund, helllila, weiß und gelb.

Jorstiedenskiste Die HamburgerKiste - 22 Euro. Kartoffeln Karotten Rhabarber Salat Pak Choy Gurke Grüner Spargel Koriander Braune Champignon Äpfel MIXKiste Leicht zu verputzen - 22 Euro. Salat, Kl. I: Billeslund*, Dänemark

In der Küche Auberginen passen fantastisch zu Ofen- und Eintopfgerichten, wie z.B. zu Ratatouille oder Moussaka. Auberginen in Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und ca. 10 Minuten stehen lassen. Abspülen, trocknen und mit Öl einpinseln. Dann bei schwacher Hitze braten, bis die Scheiben weich sind. Oder mariniert: Olivenöl, Zitronensaft, Kräuter und Knoblauch vermengen, Auberginen darin marinieren – und schon hast Du eine herrliche Tapasbeilage – lauwarm oder kalt zu genießen. Du kannst aber Auberginen auch backen – ca. 30 min bei 180 °C. Danach die Aubergine halbieren und das Fleisch entnehmen. Mit Olivenöl, Kräutern und Zitronensaft vermengen – eine leckere Beilage zu Hähnchen oder Kalbfleisch. Auberginenkaviar Für das ganz besondere Auberginenerlebnis, empfehlen wir Dir unser Auberginenkaviar. Aubergine backen und das Fleisch aushöhlen. Mit Olivenöl, Kräutern und – hier kommt der Trick – mit 5 Austern und etwas Austernwasser vermengen. Jetzt hast Du eine geniale Salsa – die besonders gut zu gebratenem oder gebackenem Fisch passt. Søren Ejlersen, Koch und Mitgründer, Aarstiderne

Rahmzwiebeln DK, Kl. I: Barritskov, Danmark Weißkohl, Kl. I: Cucho Verde, Spanien Aubergine, Kl. I: Eco Sur, Spanien Cherrytomaten, Kl. I: Eco Sur, Spanien Grüner Spargel, Kl. I: Huertas Bajas CB Rhabarber, Kl. I: Øko One, DK Erdbeeren, Kl. I: Cooperativa Primavera, Italien Äpfel, Kl. I: Argentinien Bananen, Kl. I: Dominikanische Republik Grosse mixkiste Mehr Obst und Gemüse - 26 Euro. Salat, Kl. I: Billeslund*, Dänemark Rahmzwiebeln DK, Kl. I: Barritskov, Danmark Weißkohl, Kl. I: Cucho Verde, Spanien Aubergine, Kl. I: Eco Sur, Spanien Cherrytomaten, Kl. I: Eco Sur, Spanien Grüner Spargel, Kl. I: Huertas Bajas CB Bundzwiebeln, Kl. I: Cucho Verde, Spanien Rhabarber, Kl. I: Tinggård Økobrug, Dänemark Erdbeeren, Kl. I: Cooperativa Primavera, Italien Äpfel, Kl. I: Argentinien Bananen, Kl. I: Dominikanische Republik Grapefruit, Kl. I: Frankrig BasisKiste Eine gute Anfängerkiste - 22 Euro. Kartoffeln, Kl. I: Marienlyst, Dänemark Karotten, Kl. I: Marienlyst, Dänemark Rahmzwiebeln DK, Kl. I: Barritskov, Danmark

grosse Basiskiste Noch viel mehr Grünzeug - 28 Euro. Kartoffeln, Kl. I: Marienlyst, Dänemark Karotten, Kl. I: Marienlyst, Dänemark Rahmzwiebeln DK, Kl. I: Barritskov, Danmark Salat, Kl. I: Billeslund*, Dänemark Sommerweißkohl, Kl. I: Cooperativa Primavera, Italien Gurke, Kl. I: Cucho Verde, Spanien Grüner Spargel, Kl. I: Huertas Bajas CB Tomaten, Kl. I: Eco Sur, Spanien Aubergine, Kl. I: Eco Sur, Spanien Grapefruit, Kl. I: Frankrig Pak Choy, Kl. I: Billeslund*, Dänemark Avocado, Kl. I: Cucho Verde, Spanien Topinambur, Kl. I: Krogerup Avlsgård Zucchini, Kl. I: Eco Sur, Spanien DogmaKiste Nicht für Angsthasen - 22 Euro. Kartoffeln, Kl. I: Marienlyst, Dänemark Karotten, Kl. I: Marienlyst, Dänemark Rahmzwiebeln DK, Kl. I: Billeslund*, Dänemark Pak Choy, Kl. I: Billeslund*, Dänemark Babyleaf Wok, Kl. I: Billeslund*, Dänemark Rhabarber, Kl. I: Tinggård Økobrug, Dänemark Gurke, Kl. I: Lykkesholm, Dänemark Topinambur, Kl. I: Krogerup Avlsgård Salat, Kl. I: Billeslund*, Dänemark singlekiste Von allem etwas - 25 Euro. Pak Choy, Kl. I: Billeslund*, Dänemark Rahmzwiebeln DK, Kl. I: Barritskov, Danmark Sommerweißkohl, Kl. I: Cooperativa Primavera, Italien Zucchini, Kl. I: Eco Sur, Spanien Cherrytomaten, Kl. I: Eco Sur, Spanien Rhabarber, Kl. I: Øko One, DK Erdbeeren, Kl. I: Flor de Donna S.L, Spanien Äpfel, Kl. I: Argentinien Bananen, Kl. I: Dominikanische Republik Apfelschorle 0,375 l. Roggenbrot Cal Valls Zerdrückte Tomaten

Aubergine, Kl. I: Eco Sur, Spanien Grapefruit, Kl. I: Frankrig grüne obstkiste 5 kg Obst und Gemüse - 20 Euro. Äpfel, Kl. I: Argentinien Bananen, Kl. I: Dominikanische Republik Apfelsinen, Kl. I: Marokko Karotten, Kl. I: Marienlyst, Dänemark Gurke, Kl. I: Lykkesholm, Dänemark Rote Paprika, Kl. I: Hortamira Erdbeeren, Kl. I: Cooperativa Primavera, Italien obstkiste 4-5 Obstsorten - 15 Euro. Äpfel Royal Gala, Kl. I: Argentinien Erdbeeren, Kl. I: Flor de Donna S.L, Spanien Bananen, Kl. I: Dominikanische Republik Apfelsinen, Kl. I: Marokko Kiwis, Kl. I: Cooperativa Primavera, Italien Blaubeeren, Kl. I: Flor de Donna S.L, Spanien grosse obstkiste Für den Obstliebhaber - 22 Euro. Äpfel Royal Gala, Kl. I: Argentinien Äpfel - Granny Smith, Kl. I: Argentinien Erdbeeren, Kl. I: Flor de Donna S.L, Spanien Bananen, Kl. I: Dominikanische Republik Grapefruit, Kl. I: Frankrig Kiwis, Kl. I: Cooperativa Primavera, Italien Blaubeeren, Kl. I: Flor de Donna S.L, Spanien Apfelsinen, Kl. I: Marokko Melone, Kl. I: Marokko Obsttüte 3 Sorten Früchte - 11 Euro. Äpfel Royal Gala, Kl. I: Argentinien Apfelsinen, Kl. I: Marokko Bananen, Kl. I: Dominikanische Republik

* Aarstidernes eigener Anbau

Kok Kiste Kiste ohne Kartoffeln - 24 Euro. Hokkaidokürbis, Kl. I: Cucho Verde, Spanien Karotten, Kl. I: Marienlyst, Dänemark Rahmzwiebeln DK, Kl. I: Barritskov, Danmark Salat, Kl. I: Billeslund*, Dänemark Sommerweißkohl, Kl. I: Cooperativa Primavera, Italien Gurke, Kl. I: Lykkesholm, Dänemark Grüner Spargel, Kl. I: Huertas Bajas CB Cherrytomaten, Kl. I: Eco Sur, Spanien

Aarstiderne, Brauerknechtgraben 53, 20459 Hamburg • Telefon 040 18 20 62 20 • kontakt@aarstiderne.com

Layout: Aarstiderne. Fotos: Columbus Leth/Olivia & Aarstiderne. Tryk: TrykXperten

woche 19

Salat, Kl. I: Billeslund*, Dänemark Sommerweißkohl, Kl. I: Cooperativa Primavera, Italien Gurke, Kl. I: Cucho Verde, Spanien Grüner Spargel, Kl. I: Huertas Bajas CB Cherrytomaten, Kl. I: Eco Sur, Spanien Aubergine, Kl. I: Eco Sur, Spanien Grapefruit, Kl. I: Frankrig

de2010woche19  
de2010woche19  

Rhabarber-Krümelkuchen Do it yourself-Nudelsuppe Newsletter Woche 19 erdverbunden

Advertisement