Page 76

1980-

M Toni Ma1/1ei.<,

11li(t$ Peter

lloffnwnn

_, J

1989

, l)ie

usik spielte bei viele11 Aufführu11ge11ei11e wichtige Rolle. In »CAFE STARTRAUM «, »RITA RITA «, »ABFLUG«, »BLUTSBRÜDER«, »DIE TRAFFORD TANZI STORY«, ein M1isiktheaterversuch mit Band auf der Bühne. Hi11z1tkamen szenische Les1mgen, Theater -Workshops, mobiles Theater für die ganz Kleinen i11 Kindergärten 1t11dSchrtleu. Neben de11 obligatorische11 Schrtlvorstellrt11 gen am Vormittag, dem wichtigsten Stand bein des Theaters, das Sigfrid Jobst geschaffen hatte, wurden Abe11dvorstell1t11genins Programm gesetzt. Dahin gi11gen Jürge11 Flügges Ambitionen, den11: »Theater ist Theater. Und Tht ~aler spielt vorzugswl!i se ab ends. Also versuchten wir auf Teufol komm raus Abend vor stellungen anzusetzen. Der Durchbruch war , MOMO , mit hundert Abendvorstellungen, ,CAFE STAR-TRAUM, ist eben -

1'r(lff <>r< I 1'an:i Story•

Gaby

Pocherl in •Abflug•

-Bluts · briitl e r " mit 110110

Gr,uulk e

,Vi e Geuhichte

110 ,n

l1111u n•

DER EINE KÄMPFT, DER NÄCHSTE ERNTET  
DER EINE KÄMPFT, DER NÄCHSTE ERNTET  

Gudrun Lukasz-Aden DER EINE KÄMPFT, DER NÄCHSTE ERNTET Vierzig Jahre Theater der Jugend, Vierzig Jahre Theater-Geschichte. Gestaltet und be...