Page 61

.J

ürgen Flügge erreichte, hatten:

ökonomische

er, um das Theater Anliegen,

und künstlerische

der Jugend

eingreifendes,

Verbündete,

wofür seine Vorgänger

Theater

hatte keine Berührungsängste,

kein politisches.

Imagination

der Mitbestimmung

war vorbei,

Verantwortung

allerorten

Jürgen

- für seine Hausautoren

Für sein

waren

Flügge

er sich

Theater,

aber

, das kann

der Jugend

Führungskräfte

das Ruder.

Die nutzte

zu machen , suchte

gegen Instrumentalisierung

Flügges Ära am Theater

gekämpft

zu öffnen.

machte politisch

Devise über Jürgen

übernahmen

Unabhängigkeit.

für alle Strömungen

lustvolles

jahrelang

stehen.

Die Zeit

wieder

gefragt,

übernahm

, für sein Ensemble,

als

auch

die

für den Spiel-

plan und für die »Schauspiele «. Er holte die Besten aus aller Welt nach München , stellte sich und das Theater Vergleich und motivierte zu experimentieren, » Theater

der Jugend

dem internationalen

damit sein Team , immer wieder und immer weiter

auszuprobieren,

- das ist die große imaginäre

zu suchen und zu versuchen, Kraft,

poetischer

denn:

Realismus.< <

DER EINE KÄMPFT, DER NÄCHSTE ERNTET  
DER EINE KÄMPFT, DER NÄCHSTE ERNTET  

Gudrun Lukasz-Aden DER EINE KÄMPFT, DER NÄCHSTE ERNTET Vierzig Jahre Theater der Jugend, Vierzig Jahre Theater-Geschichte. Gestaltet und be...