Page 41

UNSERE TOP-TIPPS:

KUNST Hast du schon einmal Felsmalereien der San bewundert? Die sogenannten »Buschleute« sind die Ureinwohner Südafrikas und sie haben mehr als 40 000 Malereien an den Fels- und Höhlenwänden der uKhahlamba-Drakensberg-Gebirgskette hinterlassen – die weltweit größte Sammlung ihrer Art. Du kannst diese historisch bedeutsamen Kunstwerke in der Natur oder etwa in Kapstadts Iziko SA Museum oder dem McGregor Museum in Kimberley bewundern. Südafrikas reiches künstlerisches Erbe hat eine jahrtausendealte Geschichte: von den ersten San-Felsmalereien über die Malerei der Kolonialzeit bis zur modernen afrikanischen Kunst. Kunstfreunden eröffnen sich in Südafrika neue Welten und Dimensionen.

• Die South African National Art Gallery, eines der Kapstädter Iziko Museen, zeigt beeindruckende Werke aus der Kolonialzeit bis zur Gegenwartskunst, darunter wiedererworbene Stücke, die während der letzten 200 Jahre aus Südafrika verschwunden waren. Der Hauptteil der kolonialen Sammlung besteht aus holländischen, französischen und britischen Exponaten aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Die zeitgenössische Sammlung umfasst bedeutende Werke aus der Apartheidszeit der 1980er Jahre. • Kapstadts neuester Stern am Kunsthimmel ist das Zeitz Museum of Contemporary Art Africa (MoCAA). Es ist das größte Kunstmuseum, das in den letzten 100 Jahren in Afrika entstanden ist, und das erste große Museum Afrikas, welches der zeitgenössischen Kunst des schwarzen Kontinents und seiner Diaspora gewidmet ist. Das Museum liegt unmittelbar an der V&A Waterfront in einem kunstvoll umgebauten ehemaligen Getreidesilo.

Kreatives Design

• Bekannt für seine ungewöhnlichen Keramiktechniken und seine bunten Zulu-Exponate ist das Ardmore Ceramic Art Studio in KwaZulu-Natal. Es ist eines der gefragtesten Keramik-Ateliers in Südafrika. • Zwischen Pietermaritzburg und den Drakensbergen erstreckt sich die 80 Kilometer lange Kunst- und Kultur-Route Midlands Meander. Mehr als 215 Kunstund Kulturbetriebe, Tourismuseinrichtungen und Ökotourismus-Anbieter machen die Route zu einem überregionalen Höhepunkt. • Der Newtown Cultural Precinct ist das Herzstück von Johannesburgs Kulturlandschaft: Hier finden sich Museen, Kunstgalerien, Ateliers, Tanzstudios, Live-Musik, Clubs, Bars und Restaurants. Zu den bekannten Höhepunkten des Viertels zählen das Museum Africa und das Market Theatre.

SOUTHAFRICA.NET

| 41

Profile for 7o7 MARKETING

Südafrika Reiseführer  

Reisemagazin für Einsteiger von South African Tourism

Südafrika Reiseführer  

Reisemagazin für Einsteiger von South African Tourism

Advertisement