Page 80

Stammblattgeometrie

Bei Diamant-Trennscheiben kommen verschiedene Stammblattformen zum Einsatz.

Normale Segmentierung Diamantbeschichtet • schmale Schlitze mit Hinterlochung • Segmente im Vakuum-Lötverfahren mit Diamanten beschichtet • guter Materialabtransport • Allestrenner

Normale Segmentierung (C3) • schmale Schlitze mit Hinterlochung • gute Hitzeverträglichkeit • guter Materialabtransport

Weite Segmentierung mit Schutzsegmenten (C1s)

Enge Segmentierung (C3)

• breite Schlitze • guter Materialauswurf • Schrägschutzsegmente zum Schutz vor Stammblattverschleiß und vorzeitigem Segmentverlust

• Segmente liegen in geringem Abstand nebeneinander • höhere Standzeit • sehr ruhiger Lauf • sauberer Schnitt

Geschlossener Schneidrand (GRF)

Weite Segmentierung (C1)

• ruhiger Lauf • saubere Schnittkanten

• weite Segmentierung • breite Schlitze • guter Materialauswurf (Selbstreinigung)

Geschlossener Turbo Schneidrand Speed Segmentierung (C3) • enge Segmentierung • schmale Schlitze mit Hinterlochung • aggressiver, schneller Schnitt • höhere Standzeit • Cool formula - Keine Kühlpausen • trennt auch Metalle

80

• geschlossener Schneidrand • ruhiger Lauf • sauberer, ausbruchsfreier Schnitt

Profile for Werbeagentur 4c media

DRONCO Produktkatalog 2009  

Aktueller Dronco Produktkatalog für Metalltrennscheiben, Steintrennscheiben, Schruppscheiben, Diamanttrennscheiben und vielen Zusatzprodukte...

DRONCO Produktkatalog 2009  

Aktueller Dronco Produktkatalog für Metalltrennscheiben, Steintrennscheiben, Schruppscheiben, Diamanttrennscheiben und vielen Zusatzprodukte...

Profile for 4cmedia
Advertisement