__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Optimal versichert Die massgeschneiderte Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung f端r Ingenieure und Geologen


Wichtige Adressen usic-Stiftung www.usic-stiftung.ch Geschäftsstelle usic-Stiftung SRB Assekuranz Broker AG Heidi Spinner Rautistrasse 11 Postfach 8040 Zürich Tel +41 44 497 87 87 Fax +41 44 497 87 88 Direkt +41 44 497 87 80 heidi.spinner@srb-group.com

Stiftungsrat Präsident Hans Abicht Dipl. Ing. FH/SIA c / o Hans Abicht AG Industriestrasse 55 6300 Zug Tel +41 41 768 30 68 Fax +41 41 768 30 66 abicht.hans@abicht.ch

Rechtsberater Dr. Thomas Siegenthaler Scherler + Siegenthaler Rechtsanwälte AG Marktgasse 1 Postfach 102 8402 Winterthur Tel +41 52 265 77 77 Fax +41 52 265 77 70 siegenthaler@advo-net.ch www.advo-net.ch

Vizepräsident Dominique Weber c / o Weber + Brönnimann AG Munzingerstrasse 15 3007 Bern Tel +41 31 370 92 11 Fax +41 31 372 49 08 d.weber@webroe.ch

Daniel Gebhardt, lic. iur. NEOVIUS Advokaten & Notare Hirschgässlein 30 Postfach 558 4010 Basel Tel +41 61 271 27 70 Fax +41 61 271 27 71 daniel.gebhardt@neovius.ch www.neovius.ch Dr. Mario M. Marti Kellerhals Anwälte Kapellenstrasse 14 Postfach 6916 3001 Bern Tel +41 58 200 35 85 Fax +41 58 200 35 11 mario.marti@kellerhals.ch www.kellerhals.ch

Stiftungsräte Flavio Casanova Dr. Dieter Flückiger Carlo Galmarini Ruedi Müller Dr. Hans C. Nabholz Mauro Rezzonico Dr. Dieter Schmid Pius Schuler Dr. Thomas Siegenthaler


usic-Stiftung Porträt

Ingenieure im Bauwesen sind heute mit einer Vielfalt von Herausforderungen in ihrem beruflichen Spannungsfeld konfrontiert: Die wirtschaftlichen, regulatorischen und rechtlichen Ansprüche an Planer wachsen stetig. Damit steigen auch die Haftpflichtrisiken, denen sich beratende Ingenieurbüros ausgesetzt sehen. Die Schweizerische Vereinigung Beratender Ingenieur­ unternehmungen usic bietet ihren Mitgliedern seit über 25 Jahren eine Betriebs- und Berufshaftpflichtver­ sicherung an, die auf die Bedürfnisse von beratenden Ingenieurbüros zugeschnitten ist. Die selbstständige usic-Stiftung führt die Geschäfte der für die Verbandsmitglieder obligatorischen kollektiven Haftpflichtversicherung. Sie stellt ein für Ingenieure und Geologen optimiertes Leistungsspektrum sicher und vertritt deren­ Interessen gegenüber dem Versicherer. Die Stiftung ist Ansprechpartner im Schadensfall, führt Schadensanalysen durch und bietet ihren Versicherten im Bedarfsfall eine spezialisierte Rechtsberatung an. Mit Publikationen und Ausbildungsgängen engagiert sie sich stark in der Schadensprävention. Die usic-Stiftung gibt ihren Versicherten überzeugende Instrumente an die Hand, die sie zu bevorzugten Vertragspartnern für öffentliche und private Auftraggeber machen: Dazu gehört nicht nur die hohe Sicherheit über die einmalig hohen Deckungssummen und den Deckungsumfang der Betriebsund Berufshaftpflichtversicherung, sondern auch die marktgerechte Unterstützung der Mitglieder in den Bereichen Arbeitssicherheit, Arbeitsgemeinschaften und GU / TU-Tätigkeiten sowie Garantieleistungen.

Organisation der Stiftung

Der Stiftungsrat ist das oberste Organ der Stiftung und für die Leistungen der Stiftung verantwortlich. Die meisten Mitglieder des Stiftungsrates sind als beratende Ingenieure tätig und verfügen über langjährige Erfahrung als Geschäftsführer. Auch die Fachkompetenzen in den Bereichen Finanzen, Wirtschaftsberatung und Arbeitssicherheit sind abgedeckt. Der Stiftungsrat stellt sicher, dass die Angebote der Stiftung auf die Branchenbedürfnisse zugeschnitten sind.

Im Stiftungsrat gibt es verschiedene Arbeitsgruppen, die sich spezifischen Themen widmen: • Schadensprävention / Qualitätssicherung • Arbeitssicherheit • Schadensanalyse • Vertragserneuerung / Marktanalyse • Vermögensverwaltung Die Mitglieder des Stiftungsrates werden durch die usic-Generalversammlung gewählt. Eine jährlich bestellte Kontrollstelle ist für die Prüfung der Rechnungsführung zuständig.

Leistungsspektrum Die usic-Stiftung bietet folgende Leistungen: 1. Kollektive Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung für Ingenieure im Bauwesen Die Stiftung hat einen Kollektivvertrag bei einer renommierten Schweizer Versicherungsgesellschaft ausgehandelt, der genau auf die Bedürfnisse der Branche zugeschnitten ist und aktuelle Entwicklungen im regulatorischen und rechtlichen Umfeld berücksichtigt. Der Vertrag wird von den Fachleuten der Stiftung laufend überwacht und den sich verändernden Marktgegebenheiten und Haftpflicht­risiken angepasst. 2. Realerfüllungsgarantie Die Stiftung bietet den usic-Büros eine Realer­ füllungsgarantie an. 3. Rechtsberatung Die Stiftung bietet im Bedarfsfall kompetente und fachlich spezialisierte Beratung im Versicherungs-, Unternehmens- und Baurecht. 4. Arbeitssicherheit und Weiterbildung Die Stiftung bietet mittels Bera­tung, Publikationen, Ausbildung und Informationsveranstaltungen Unterstützung in der Arbeitssicherheit. Auch die ­Erkenntnisse aus der Analyse der Schadenereignisse fliessen in Informationsmaterial und Weiterbildung für die Mitglieder ein.

usic - Stiftung │ 3


Vorteile der usic-Versicherung Die Versicherungslösung der usic-Stiftung garantiert ihren Mitgliedern und deren Auftrag­gebern eine hohe Sicherheit, massgeschneidert auf branchenspezifische Anforderungen. Dieser einmalige Versicherungsschutz ist ein eindeutiger Wettbewerbsvorteil, der bei der Erfüllung von Eignungskriterien für eine öffentliche Beschaffung oder bei privaten Bauherren ins Gewicht fällt.

Die Vorteile der usic-Versicherung auf einen Blick Optimale Deckung Planer sind heute mit steigenden Haftpflichtrisiken konfrontiert. Die usic-Versicherung bietet umfassende und den realen Risikoanforderungen entsprechende Leistungen. Insbesondere der hohen Deckungssumme bei Vermögensschäden kommt eine immer grössere Bedeutung zu. • Hohe Deckungssummen: – CHF 100 Mio. für Personen- und Sachschäden – CHF 20 Mio. für Bauten- und reine Vermögensschäden • Breiter Deckungsumfang • Weitgehende Deckung bei falschen Kosten­ schätzungen • Automatische Versicherung bei Planerarbeits­ gemeinschaften

4 │ usic - Stiftung

Risikogerechte Prämien Nicht alle planerischen Tätigkeiten sind mit den gleichen Risiken behaftet und nicht alle Versicherten verfügen über die gleiche wirtschaftliche Tragfähigkeit. Deshalb bietet die usic-Versicherung unterschiedliche Versicherungs- und Selbstbehaltskategorien an. Mit einem Malussystem wird dem Verursacherprinzip Rechnung getragen und das Kollektiv entlastet. • Unterschiedliche Prämienkategorien für unterschiedliche Tätigkeiten • Sonderprämiensätze für eingeschränkte Tätigkeitsbereiche • Sonderprämiensätze für nicht ausgeführte Projekte • Unterschiedliche Selbstbehaltsvarianten


Geringer administrativer Aufwand Gerade kleinere Unternehmen sind darauf angewiesen, ihren administrativen Aufwand tief zu halten und sind im Schadensfall rasch überfordert. Die Geschäftsstelle der usic-Versicherung stellt einfache und reibungslose Abläufe sicher. • Minimaler administrativer Aufwand für die versicherten Büros (jährliche Deklaration der Honorar­summe) • Kompetent geführte Geschäftsstelle • Eine Ansprechperson für administrative Belange • Kompetente Begleitung im Schadensfall • Vereinfachte Schadensabwicklung dank Gleichbehandlung der reinen Vermögens- und Bautenschäden • Automatische Versicherung der Tätigkeit im Rahmen von Planerarbeitsgemeinschaften • Einfache Anpassung des Versicherungsschutzes bei Ausdehnung der Planertätigkeit dank optimaler Vorsorgedeckung

Kompetente Ansprechpersonen Dank der gesammelten Erfahrung mit Schadensfällen und dem tiefreichenden Branchenfachwissen ist die usic-Stiftung in der Lage, ihre Versicherten optimal zu unterstützen. Vorteilhafte Vertragsbedingungen dank Kollektivvertrag Die Bedingungen der kollektiven Betriebs- und Berufshaftpflichtversicherung werden von den Fachleuten der Stiftung ausgehandelt, laufend überwacht und den sich verändernden Versicherungsbedürfnissen angepasst. Die Stiftung hat zum Zweck, die Interessen der ver­ sicherten usic-Büros zu wahren. Dank dem grossen Versicherungsvolumen können sehr vorteilhafte Vertragsbedingungen ausgehandelt werden.

usic - Stiftung │ 5


Massgeschneiderte Lösungen für unterschiedliche Tätigkeitsbereiche

Die sechs Versicherungskategorien der usic-Stiftung tragen den unterschiedlichen Haftpflichtrisiken ihrer Versicherten Rechnung und schlagen sich in individuellen, risikogerechten Prämien nieder. Dabei steht der zukünftigen unternehmerischen Entwicklung der Versicherten nichts im Wege: Dank der optimalen Vorsorge­ deckung kann der Versicherungsschutz ohne grössere administrative Hürden aufrechterhalten werden, sollte sich der Tätigkeitsbereich eines usic-Büros thematisch oder geografisch ausdehnen.

Kategorie 1: Bauingenieure / Geotechniker Kategorie 2.1: Heizungs-, Lüftungs- und Klimaingenieure Kategorie 2.2: Sanitäringenieure Kategorie 2.3: Elektroingenieure Kategorie 2.4: Riskantere Spezialaufgaben der Kategorien 2.1 – 2.3, wie zum Beispiel: – Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energie – Gebäudeleitsysteme – Medizinaltechnik – Mess-, Steuer- und Regeltechnik – Prozesstechnik – Reinraumtechnik Kategorie 3: Geologen / Vermessung Kategorie 4: Grundbuchgeometer / Forst- und Kulturingenieure (ohne bauliche Tätigkeit) / Raum- und Verkehrsplaner Kategorie 5: Architekten Kategorie 6: Riskantere Spezialaufgaben der Kategorien 1 – 5, wie zum Beispiel: – Atomkraftwerke, Bau und Sanierung – Grosstankanlagen – Lagerstätten für hochgefährliche Stoffe – Maschineningenieurwesen – Asbest

Exklusiv für usic-Mitglieder

Die Versicherung steht exklusiv dem Kreis der usic-Mitglieder zur Verfügung. Der Verband wahrt die Interessen der Arbeitgeber in der Planerbranche gegenüber Politik und Wirtschaft. Verbandsmitglieder profitieren vom Erfahrungsaustausch und von zahlreichen Dienstleistungs- und Weiterbildungsangeboten. Mehr dazu erfahren Sie unter www.usic.ch.

6 │ usic - Stiftung


Weitere Leistungen Automatische Deckung für usic-Büros in Arbeitsgemeinschaften

Die usic-Versicherung überzeugt mit einfachen Abläufen und optimaler Deckung. Die Mitarbeit in Planerarbeitsgemeinschaften ist im Gegensatz zu den marktüblichen Versicherungslösungen im usicVersicherungsvertrag enthalten. In einer Arbeitsgemeinschaft sind usic-versicherte Büros automatisch im Rahmen ihrer usic-Haftpflichtversicherung geschützt, sofern keine separate Projekt­police abge­ schlossen wird. Arbeitsgemeinschaften, in denen auch nicht usicversicherte Büros tätig sind, können eine Projektpolice abschliessen. So wird vermieden, dass aufgrund unterschiedlicher Deckungssummen und Ver­ sicherungsbedingungen Probleme im Schadensfall auftreten. Ausgenommen sind Arbeitsgemeinschaften, an denen ausführende Unternehmen beteiligt sind. Solche Projekte sind durch den usic-Versicherungs­vertrag nicht gedeckt.

Versicherungsschutz für Senioren

Der Ruhestand bedeutet für viele ehemalige Mitarbeitende von usic-Mitgliedern noch lange nicht, dass sie ihre beratende Tätigkeit vollständig aufgeben. Die usic-Stiftung bietet in solchen Fällen Hand zu einer individuellen, leistungsstarken und kostengünstigen Versicherungslösung. Informationen sind bei der Geschäftsstelle der usic-Stiftung erhältlich.

Realerfüllungsgarantie der usic-Stiftung

Als Ergänzung zur Haftpflichtversicherung bietet die usic-Stiftung eine Realerfüllungsgarantie an. Sie gewährt den Auftraggebern der usic-Büros eine Real­ erfüllungsgarantie für die ganze Vertragsabwicklung, inkl. der Phasen der Abschluss- und Garantiearbeiten. Sollte das usic-Büro einen Auftrag nicht erfüllen (inkl. unbegründetem Rücktritt), sorgt die usic-Stiftung dafür, dass der Auftrag ohne Mehrkosten für den Auftraggeber vertragskonform abgeschlossen wird.

Die usic-Stiftung übernimmt die Mehrkosten, die durch das Einarbeiten des neuen Büros entstehen. Zudem entlastet sie den Auftraggeber von der Suche eines geeigneten Ersatzbüros. Die interne Vereinbarung zwischen dem usic-Büro und der usic-Stiftung stellt sicher, dass das usicBüro nur Honorar entsprechend seinen Leistungen bezieht. Das mit der Vollendung beauftragte Büro kann daher für seine Leistungen das normal vertraglich vereinbarte Honorar beziehen. Die usic-Stiftung übernimmt die Mehrkosten. Die Garantieerklärung wird dem usic-Büro gegen eine Prämie von 3 ‰ des Honorars (Minimalprämie CHF 300.– pro Auftrag) abgegeben. Sie ist bedeutend preiswerter als die Kosten, welche für eine ­finanzielle Erfüllungsgarantie einer Bank oder einer Versicherung anfallen würden. Die usic-Stiftung stellt diese Realerfüllungsgarantie nur usic-versicherten Unternehmen aus. Planerarbeitsgemeinschaften können die Realerfüllungsgarantie in Anspruch nehmen, wenn die daran beteiligten usic-Büros einen Leistungsanteil von mehr als 50 % haben.

Arbeitssicherheit

Für die meisten usic-Mitglieder ist der Beizug von Spezialisten der Arbeitssicherheit vorgeschrieben. Für die Erfüllung dieser Beizugspflicht hat sich die usic der Branchenlösung Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz für das Bauhauptgewerbe angeschlossen (www.sicuro.ch). Jedes usic-Mitglied bestimmt eine Kontaktperson für Arbeitssicherheit (KOPAS). Diese werden durch die usic-Stiftung in Kursen geschult und mit den notwendigen Arbeitsinstrumenten ausgestattet.

usic - Stiftung │ 7


usic-Stiftung Tel +41 44 497 87 87 office@usic-stiftung.ch www.usic-stiftung.ch

Profile for cometris AG

Versicherungsbroschüre 2010 der usic-Stiftung  

Konzeption, Redaktion, Gestaltung, Illustration und Realisation. Publiziert im Mai 2010 in Deutsch, Französisch und Italienisch.

Versicherungsbroschüre 2010 der usic-Stiftung  

Konzeption, Redaktion, Gestaltung, Illustration und Realisation. Publiziert im Mai 2010 in Deutsch, Französisch und Italienisch.

Profile for 3com
Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded