Page 44

AUSSTELLUNGEN Arthur Hohe Straße 33 www.arthur-ev.de ab 05.05. Politkritik Unter dem Projektnamen POLIKRITIK verleiht die Nürnberger Künstlerin Corinna-Tiada Problemen ein Gesicht, mit Make Up. Im Vordergrund steht der aktuelle Rechtsruck in Deutschland. Fotografiert wird das Projekt von Julie Kittel und Jule Fischer. CKB e. V. Projektraum Moritzstr. 19 www.blog.ckbev.de 10.09. bis 04.10. Ergebnisse der Sommerakademie & künstlerischer Bildung e.artis Theaterstr. 58 www.e-artis.de ab 20.09. Christian Awe „WORTGEFECHT“ Seine komplexen und farbintensiven Werke, die aus bis zu 15 Schichten bestehen, erhalten durch die inhaltliche Auseinandersetzung mit aktuellen Themen neben der künstlerischen auch eine gesellschaftspolitische Relevanz. Das Hauptwerk der Ausstellung ist die 3 x 6 Meter große Arbeit mit dem Titel „witheachother“. Galerie Angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde Schlossallee 1 bis 06.10 „Buntes Gold“ – Eine abenteuerliche Reise der Schneeberger Studentinnen bzw. Absolventinnen Fabienne Vogel, Swantje Masermann, Luise Stark, Magdalena Sophie Orland und Heda Bayer in das südamerikanische Peru zeitigte farbenfrohe Textilarbeiten, einen Film, Gedichte, Zeichnungen, Cyanotypien und Digitalfotografien. Galerie Borssenanger Straße der Nationen 2-4 www.borssenanger.de 23.08. – 20.09. Sommersalon 19. Frische Arbeiten von Katharina Baumgärtner, Beate Düber, Katja Lang, Helena Rossner, Veronica Seidel, Maria Schoof  und Ulrike Zabel Galerie denkART Sonnenstraße 39 28.08. – 23.10. „Südseeflair und ferne Welten – zum 100. Geburtstag von Gerhard Klampäckel“ – Gerhard Klampäckel (1919-1998) gilt als einer der bedeutendsten Chemnitzer Künstler, dessen expressives Werk weit über die Region hinaus Beachtung fand. Kurz vor seinem Tod bereiste er noch einmal seinen Geburtsort – das Örtchen Vaitele in der ehemaligen deutschen 44

Gunzenhauser:„Kuro II“, Mona Ardeleanu, 2018, Öl auf Leinwand, 140 x 120 cm, Foto: Künstlerin

Kolonie Samoa. Es entstanden großformatige und farbenfrohe Bilder, die das Flair seiner Heimat eindrucksvoll einfangen. Galerie Laterne Karl-Liebknecht-Str. 19 09.09. – 14.10. Wegzeichen, Malerei und Grafik von Günther Böttger Galerie Weise Rosenhof 4 www.galerie-weise.de 05.09. – 19.10. Abstraktionen, Werke des Chemnitzers Künstler Gerhard Klampäckel zum 100. Geburtstag 05.09. – 19.10. Transformationen Die Kunst der Wende, Arbeiten verschiedener Künstlerinnen und Künstler, welche in der Zeit der Wende in der DDR und in den Jahren nach 1989 entstanden. Industriemuseum Chemnitz Zwickauer Straße 119 28.09. – 01.12. „Ich bin ganz von Glas“. Marianne Brandt und die gläserne Kunst von heute Kaffeesatz Zietenstr. 40 Ab 27.09. Peter Schöer, Gemälde und andere Kunstwerke inspiriert von der Natur, seiner Lebenszeit in Mexiko und seiner damit verbundenen Familiengeschichte.

Profile for 371Stadtmagazin

371 Stadtmagazin September 2019  

Chemnitz Karl-Marx-Stadt Stadtmagazin 371 September 2019

371 Stadtmagazin September 2019  

Chemnitz Karl-Marx-Stadt Stadtmagazin 371 September 2019

Advertisement