Page 1

Jetzt! Malerei zieht

Dann!

Morgen!

BrĂźhl kiezt

Dito macht

09 2019


Ich will mehr ... Unser tolles Team sucht Sie –

Exam. Altenpfleger (w|m|d) und Pflegehelfer LG1 (w|m|d) in Voll- oder Teilzeit oder als Minijober Und wir bieten Ihnen mehr: • Attraktive Vergütung und steuerfreie Zuschläge • Unbefristeter Arbeitsvertrag • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeiten • Mamafreundliche Touren • Eine strukturierte Einarbeitung • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten • Bei Wochenenddiensten PKW auch zur Privatnutzung • Regelmäßig Mitarbeiterfrühstück Rufen Sie einfach bei uns an und informieren sich. Ich freue mich auf Ihren Anruf. Mirjam Staffa, Tel. 03 71 - 21 72 05 Bruno-Granz-Str. 70 • 09122 Chemnitz • pflegedienst-staffa@gmx.de

www.schwester-renate.de


Einblick

IMPRESSUM Cartell –

Noch in das Juni-371 schrieben wir die hoffnungsvollen Worte: „Weder die Chemnitzer CDU noch die FDP sind in den letzten Jahren durch populistische Ausfälle und Anbiederungen an den rechten Rand auffällig geworden. Die Gefahr einer Scharnierpolitik, in der konservative Partein sich den Rechten zur eigenen Mehrheitsbeschaffung anbiedern, ist vor Ort überschaubar.“ Tja, was sollen wir sagen, wir haben uns geirrt. Schon in der ersten Stadtratssitzung dieser Legislatur brach der Damm und CDU, AFD, Pro Chemnitz und FDP stimmten gemeinsam ab. Was war passiert?

Werbeagentur & Verlag GmbH Zwickauer Straße 132 09116 Chemnitz Fon 0371 3 55 030 Fax 0371 3 55 03 14 info@371stadtmagazin.de Geschäftsführung: Thomas Lehmann, Lars Neuenfeld

Traditionell werden in dieser ersten Sitzung die Ausschussbesetzungen gewählt. Darunter auch die des Jugendhilfeausschusses. Die Ausschuss ist sehr wichtig für die Belange von Kindern- und Jugendlichen, u. a. beschließt auch darüber, wie viel Geld einzelne Träger erhalten. Deshalb gehören ihm neben Stadtratsmitgliedern auch sechs stimmberechtigte Vertreter der freien Jugendhilfe und der Wohlfahrtsverbände an. Diese wiederum reichen ein ausgewogene Vorschlagsliste ein. Plötzlich tauchte aber eine weitere Liste auf, die keineswegs ausgewogen war und einen Träger massiv übervorteilte: Das solaris Förderzentrum. Das passierte mit Wissen der CDU, denn deren Fraktionsmitglied Kai Hähner ist der kaufmännische Leiter eben jenes Trägers. Die Wahl fiel am Ende auf drei kirchliche Vertreter (ein Religionspädagoge, die Stadtmission und die Caritas), eine Vertreterin des Vereins zur Beruflichen Förderung und Ausbildung e. V. sowie gleich zwei Vertretern des solaris Förderzentrums für Jugend & Umwelt gGmbH Sachsen. Kai Hähner sitzt als stimmberechtigter Mandatsträger ebenfalls im Ausschuss, macht also drei Solaris-Vertreter insgesamt.

Verlags- und Redaktionsleitung: Lars Neuenfeld Fon 0371 35 50 312 Programmredaktion: Lisa Kühnert, Maria Kreher Red. Mitarbeiter dieser Ausgabe: Sarah Hofmann, Michael Chlebusch, Matt Eagle, Christian Selent, Jan Kummer, Nina Kummer, Julia Weiske, Satz & Layout: Kai Rösler, Christian Selent Druck: Mugler Masterpack GmbH

Das alles klingt selbst für Laien sehr unausgewogen. Ein juristisches Nachspiel deutet sich an. Warum aber stimmten nun AFD und Pro Chemnitz hier mit? Ganz einfach: Mit der neuen Liste ließen sich Vereine aus dem Ausschuss kicken, die seit Jahrzehnten für eine antirassistische, demokratie- und toleranzfördernde Arbeit stehen, darunter das Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit, die Kindervereinigung und die Mobile Jugendarbeit des AJZ. Die von CDU und FDP favorisierten Vorschläge konnten nur mit den Stimmen der Rechten gewählt werden, dessen war man sich bewusst und hat es einkalkuliert.

Auslage: Gastronomie, Kulturund Szenelocations in Chemnitz, Westsachsen und Erzgebirge Redaktions-& Anzeigenschluß: Ausgabe 10/2019 15.09.2019 www.371stadtmagazin.de Titelbild:

Diese Zeilen entstehen wenige Tage vor der Landtagswahl und manche CDU-Politiker in der Stadt werden nicht müde, klarzustellen, dass es mit Ihnen keine AFD-Zusammenarbeit geben wird. Einige dieser Politiker sitzen auch im Chemnitzer Stadtrat.

Max Frintrop, „untitled Spandau)“, Ausschnitt, 2019, Courtesy of the artist, Foto: Ben Hermanni


Mensch, Leinwand, Farbe Am 20. September startet im Museum Gunzenhauser eine Ausstellung, die unbedingt das Zeug zum Kunst-Blockbuster hat. „Jetzt! Junge Malerei in Deutschland“ will nicht weniger als den Jetzt-Stand der Malerei ausloten. Lars Neuenfeld sprach darüber mit Kuratorin und Museumschefin Anja Richter.

Anja Richter neben David Lehmanns Bild „Piano Nobile“

Liebe Anja Richter, „Jetzt! Junge Malerei in Deutschland“ wird angekündigt mit über 500 Werken von 53 Künstler*innen an vier Ausstellungsorten. Wie soll das ablaufen? Die Ausstellung läuft zeitgleich im Kunstmuseum Bonn, im Museum Wiesbaden und im Museum Gunzenhauser der Kunstsammlungen Chemnitz. Alle 53 Künstler*innen sind mit mehreren Bildern in den drei Museen vertreten. Daher die große Zahl der Werke. Allein im Museum Gunzenhauser werden 170 Bilder zu sehen sein. Mittels Virtual Reality-Brillen kann man sogar ausgewählte Räume der jeweils anderen Museen besuchen. Im Anschluss an die Ausstellungen wird ab dem 7. Februar 2020 eine Art Best Of in den Deichtorhallen in Hamburg gezeigt. Wiederum mit allen Künstler*innen, aber weniger Bildern. Was war die Idee dahinter? Wir wollten dieses alte, traditionsbehaftete Medium Malerei untersuchen. Uns beschäftigte die Frage, welchen Stellenwert das klassische, zweidimensionale Tafelbild in einer jüngeren Künstlergeneration noch hat. Wie bearbeiten 4

Text & Foto: Lars Neuenfeld

junge Menschen in unserer heutigen, digitalen Welt, in der es in der Kunst immer mehr um Film, Video, um Installationen, Raumkonzepte und Vermischung von all dem geht, dieses Thema? Das war die spannende Ausgangsfrage und ich glaube, wir haben eine sehr gute Antwort darauf gefunden. Und die wäre? Oder anders gefragt: Kannst du anhand der Werkauswahl einen Trend erkennen, wohin sich aktuell die Malerei in Deutschland entwickelt? Was auf fällt, ist ein Befragen des Mediums Malerei durch die Künstler*innen. Was sind die Möglichkeiten, wo sind die Grenzen? Diese Fragestellungen sind immer präsent. Und dann fällt auf, dass die Werke schwer zu klassifizieren sind. Man kann nicht sagen, das ist gegenständliche Malerei und das gehört zur abstrakten. Es sind eher Hybride. Die heutige Generation schöpft aus einem großen Pool an Einflüssen, Ideen und Traditionen und interpretiert das alles für sich neu. Sie versucht die Eindeutigkeiten aus der klassischen Malerei zu vermeiden.


Junge Malerinnen und Maler gibt es sicher Tausende in Deutschland. Wie wurde die Auswahl getroffen? Zunächst haben die Mitarbeiter*innen der beteiligten Museen selbst Vorschläge eingebracht, dann wurden Expert*innen hinzugeholt. Wir haben bei Hochschulen nachgefragt und anderen Kunsthistoriker*innen. So kam eine Liste mit ca. 200 Namen zustande. Dann begann der spannendste Teil der Arbeit: Wir haben all diese Künstler*innen in ihren Ateliers besucht, Werke angeschaut und uns mit ihnen unterhalten. Das ist mit die schönste Arbeit für mich als Kunsthistorikerin gewesen. Der Besuch in den Städten, den teilweise schrammligen Ateliers, die Gespräche mit den jungen Künstler*innen. Am liebsten würde man nur so etwas machen. Aber wir mussten uns dann entscheiden. 50 sollten ausgewählt werden, 53 sind es am Ende geworden.

Gelegenheit, die Dauerausstellung im Februar wieder neu zu hängen und dann auch Werke aus Gunzenhausers Sammlung zu präsentieren, die bisher nicht zu sehen waren. Hätte der Stifter Alfred Gunzenhauser das zu Lebzeiten gestattet? Ich denke schon. Dr. Alfred Gunzenhauser war ja Galerist und hat sich immer für zeitgenössische Kunst interessiert. So ist ja auch ein großer Teil seiner Sammlung entstanden. Ihm hätte diese Ausstellung bestimmt gut gefallen.

Glaubst du, dass junge Malerei auch ein junges Publikum ins Museum zieht? Natürlich. Aber ich hoffe auch, dass sich genauso ein älteres Publikum neugierig darauf einlässt. Die Malerei gilt ja auch als die Königsdiziplin der Künste und in dieser Ausstellung kann man viel Neues über sie erfahren, aber auch viel über Sind auch Chemnitzer Künstler*innen vertreten? die klassische Malerei ablesen. Die grundlegende Nein. Herangehensweise ist ja seit Jahrhunderten gleich geblieben: Mensch, Leinwand, Farbe. Ich wünsche Warum nicht? mir, dass die Besucher*innen ein Gefühl dafür Es war nicht Anspruch der Beteiligten, eine bekommen, was Malerei sein kann. irgendwie repräsentative Auswahl darzustellen und es ist keineswegs so, dass die 53 Aus- Junges Publikum rezipiert Kunst auch auf gewählten nun die besten jungen Malerinnen und andere Weise, die Smartphone-Kamera wird Maler Deutschlands wären. Wir wissen natürlich, quasi zum dritten Auge. Für all jene stellverdass es auch hier sehr gute Künstler*innen gibt. tretend die Frage: Wie instagramig wird die Aber es sind übrigens auch keine Künstler*innen Ausstellung? aus Wiesbaden oder Bonn dabei. Ich denke, sie wird sehr instagramig, auch wenn das für uns natürlich kein Auswahlkriterium Das Museum Gunzenhauser ist eigentlich ein war. Aber es gibt wahnsinnig viele, sehr unterSammlungsmuseum, das in den letzten Jah- schiedliche Motive und Details. Also ein Fest ren auf einer vergleichsweise kleinen Fläche für Instagramer! Es gibt ja kein Fotoverbot im auch aktuelle Positionen in der bildenden Museum, deshalb fordern wir auch aktiv auf, zu Kunst vorstellte. Nun der Turn: Die komplette fotografieren und die Fotos zu teilen. Dauerausstellung wandert bis zum nächsten Februar ins Depot. Wie ist das für dich als Danke für das Gespräch. Chefin des Hauses? Zugegeben seltsam. Ich habe die gesamte Ent- Jetzt! Junge Malerei in Deutschland, 21. Septemwicklung des Hauses miterlebt, erst als Assisten- ber 2019 – 19. Januar 2020 Kunstsammlungen tin von Ingrid Mössinger, seit 2014 als Kuratorin. Chemnitz – Museum Gunzenhauser, Vernissage am Es war schon komisch, jetzt alles abzuhängen und 20. September um 19 Uhr ins Depot bringen zu lassen. Andererseits freue ich mich sehr, das Haus jetzt mal ganz anders zu sehen. Außerdem ist es eine wunderbare 5


Echte Knaller Die Preisträger*innen der zweiten Runde im Förderprogramm KRACH – Kreativraum Chemnitz stehen fest. Es kann nicht immer alles gleich klappen. Das mussten auch die Macher der KRACH-Preisverleihung feststellen, als Ende August die Knallbonbons, in denen die Namen der Gewinnerinnen und Gewinner steckten, einfach nicht knallen wollten. Aber es zählt ja, was am Ende rauskommt. Denn auch wenn Moderator Pascal Anselmi, der im Vorjahr mit seinem Zentrum für Darstellende Künste einen Raum und das Startgeld gewann, erzählt, dass es mit der Sanierung und dem Brandschutz alles etwas länger gedauert hat, gibt er den Nominierten 2019 mit auf den Weg: „Manches geht ganz schnell“, und berichtet von Kontakten und Szenevertretern, die nach KRACH plötzlich auf das ZfDK zukamen.

passende Bühne fand. Schon die Liste der Nominierten war ja eigentlich ein Wunschzettel für jede lebendige Kreativszene, bei dem man sagt: och, warum nicht alle. Der Podcast Störenfriede war unter anderem dabei, eine Filzerin, eine Weberin, App-Programmierung, Technik für Vinylpressungen. Aber wie das mit Wunschzetteln leider auch im Erwachsenenalter so ist, muss man sich doch irgendwann entscheiden. Die internationale KRACH-Jury tat das für diese sechs Projekte:

Die mobile Schreib-, Druck- und Buchkunstwerkstatt von Jule Winkler und Nora Friedrich findet bald in der Stadtwirtschaft eine feste Bleibe. Der KRACH-Raum wird Hauptquartier und Ort, an dem alle Altersgruppen, vor allem aber KinDarauf können vielleicht auch die Preisträgerinnen der und Jugendliche, Druck- und Buchkunst lerund Preisträger dieses Jahrgangs hoffen. Sechs nen können. Räume, kaltmietfrei für drei Jahre und ein Startgeld von je 5000 Euro waren an Kreativstar- Im Wirkbau finden Andreas Glauch und Marcel tups zu vergeben. Zwei im Wirkbau, drei in der Baer ihr Atelier. Das Künstlerduo mit dem Namen Schönherrfabrik und einen im Kreativhof Stadt- „Doppeldenk“ betreibt seit 2007 mit Malerei, wirtschaft, in dem auch die Verleihung ihre Grafik, Skulpturen oder Fassadengestaltung ein Studio in Leipzig. Jetzt soll der KRACH-Raum ihr zweiter Standort werden. Mit Chemnitz verbindet sie bereits die Zusammenarbeit mit der Galerie Borssenanger. Als Nachbarn ziehen Felix Prehl und André Rückert ein, die das mit der regionalen Kunst ganz groß machen wollen. Bei Handwerksbetrieben im Erzgebirge haben die beiden XXL-Weihnachtsfiguren fertigen lassen, die künftig vom KRACH-Raum aus zur Vermietung und zum Verkauf – etwa für Weihnachtsmärkte, Geschäfte oder Unternehmensräume – angeboten werden sollen. Darüber hinaus dient der Raum als Werkstatt für kleinere Reparaturen. 6

Text: Michael Chlebusch Foto: Fabian Thüroff


Das Haus K40 in der Schönherrfabrik wird für Susan Strebe mit ihrem Projekt „Offene Blende“ ausreichend Raum bieten. Sie plant dort ein Fotostudio, das Hobbyfotografen stundenweise anmieten können. Neben technischer Grundausstattung sind auch unterschiedliche Themenräume für Fotoinszenierungen angedacht. Ergänzt wird das Ganze durch Kurse etwa zur Bildbearbeitung.

von Manuel Dudczig entwickelt das dreiköpfige Team Anwendungen in den Bereichen Virtualund Augmented Reality, die zur schnellen und mobilen Produktentwicklung und -präsentation eingesetzt werden sollen. Das Unternehmen kann jetzt schon auf einen breiten Kundenstamm aus dem Maschinen- und Anlagenbau, aus der IT- und aus der Eventbranche zugreifen.

Dass auch für alle Projekte, die keinen Raum gewonnen haben, noch nicht Schluss sein muss, betonen die KRACH-Macher genauso wie die Nominierten. Zum Beispiel für Weberin Anna Maria Martini. Für sie geht es weiter, sagt sie. Ihre Textilwerkstatt will sie jetzt erstmal in Privaträumen starten. Es wird vielleicht etwas kleiner und etwas langsamer wachsen, aber sie ist optimistisch, denn Platz gebe es in Chemnitz ja noch genug und das KRACH-Netzwerk steht ihr für Rat und Kontakte offen. Es kann nicht immer Wenn‘s nicht für echte neue Möbel reicht, kann alles gleich klappen, aber auch ohne Knall kann vielleicht VRENDEX nebenan helfen. Unter Leitung in der Kreativszene viel krachen. Ebenfalls im K40 wird „Alles Gold, was glänzt“ von Laura Dähn einziehen. Seit Ende letzten Jahres hat sie sich nebenberuflich der Innenausstattung gewidmet und will das Projekt mit dem nun geplanten Studio auf das nächste Level bringen. Wer die Einrichtung von Privat- und Ferienhäusern, Ladengeschäften oder Unternehmensräumen plant, ist in diesem Showroom mit Verkaufsfläche für kuratierte Kunst und Design richtig.

Grand Opening² - Allianz am Brühl + Der Fleischladen | Musik: Cup and Wolf (SWE) + Meniak + die Asphaltraketen + Solche + DJ Lovetower (Leipzig) + Daniel Wunderlich + DJ Team Heckhorn u.A. | Roo�op-Party | Gaumenfreuden von Eierlikörz + Einzelstücke + KIEZ-BRÄU + Die Einbahnstraße + Dreamers Coffee&Wholefood + Inspire + Cafe Grundmanns + Balboa Bar + Bar Nr. 10 + Schalom | Modenschau mit The Ginger Club + Styleyourlife + Spangeltangel Street Marking mit MontBlond / Rebel Art | Stromkästen-Galerie mit Friedrich Ben-Ten Benzler | Urban Woodland mit Silvio Ukat | AG Brühl:

6.–21. SEPTEMBER

Freizeitgruppe Gestaltung | Siebdruckworkshop mit Spangeltangel Natureart-Outdoor-Galerie | Naturfreunde Workshop mit Donna Quiote Urban-Art Projekt Farbgefühl | Mural Trail: Projektionen und Illuminationen mit dem Licht-künstler Lightform + Dagmar Ran�-Schinke | Führungen mit Grit Linke: Brühl-Führung + GraffitiKunst-Führung + Geschichte(n) im Licht der Laterne „Baumwollbaum" Kreativmarkt | „Zuhause schmeckt's am Besten" Dinner auf dem Brühl Boulevard | „Sommer aus, Licht an!" Lichterfest auf dem Brühl und vieles, vieles mehr...

ä sen pr

tiert vo

n

brühl-boulevard.de/kiez

7


Die Kulturkartografen Der Verein Bordsteinlobby macht sich für Sichtbarkeit und Vernetzung von Chemnitzer Projekten stark und plant unter anderem ein Festival in vier Vierteln.

Chemnitz, die Straßen teils zehn Meter breit, und trotzdem oft gar nicht mal so zugänglich. Hier gibt‘s nicht das eine Viertel, in das geht, wer Kultur sucht. Es gibt hier im Grunde genommen einen Kiez verteilt auf dutzende Stadtteile. Das mussten auch die Gründer des Bordsteinlobby e. V. feststellen, als sie zum Studium in die Stadt kamen. Sie fanden sich, sagen Lisa, Viki und Octavio vom Verein, als ein bunt zusammengewürfelter Haufen, der Lust hatte, die Stadt zu gestalten. Aus der Idee für ein Festival wurden ganz viele Ideen und im Mittelpunkt stand, was nun auch Titel des Festivals werden soll: Staunen.

Macher*innen als auch ihr Publikum will der Bordsteinlobby e. V. miteinander und untereinander vernetzen − wobei die Grenzen da natürlich fließend sind und sein sollen. Wie sieht das konkret aus? Eine erste Aktion gab‘s mit dem Schaukelfest „Luftraum“ auf dem Sonnenberg. Hier fanden sich Bordsteinlobby e. V., Holzkombinat, Gartenutopie und Delphinprojekte zusammen und luden zum gemeinsamen Bauen und natürlich auch Nutzen von Schaukeln ein, mit Konzert und Lagerfeuer. Vernetzt wird auch, wenn sich am 4. Oktober unter dem Titel „Spektrum“ im transit die Chemnitzer Elektro-Szene zusammenfindet und im Lineup zeigt, was der Synthesizer Chemnitz in seinen Schaltkreisen hat. Das Projekt wuchs zusammen mit dem Elektroniker Kokoro. Das Staunen-Festival hat seine Preview dann schon nächsten Monat. Im Open Space hinter dem Marx-Kopf wird es vom 3. bis zum 6. Oktober die Dezentrale geben, die mit beispielsweise Workshops, gemeinsamen Essen, Tauschbasar, Familientheater und Dialogformaten die Stadt zusammenbringen soll.

Staunen wird im nächsten Frühjahr eine Entdeckerreise an den Küsten der Stadt. Es kartiert die Chemnitzer Kultur- und Mitmachszene. Vom Komplex-Theater, bis zum Radio T, vom Fablab bis zum Odradek. Es will an vier Tagen vier Orte besuchen, Akteure aus allen Stadtteilen mitnehmen und eine Bühne bieten. Der Programmplan enthält dann einen Stadtplan, mit dem Interessierte und Neuangekommene auch später Wer mit seinem Projekt gern selbst Lobbyarbeit noch zum Ziel finden. betreiben will, ist zu den monatlichen VerIm Grunde geht‘s dem Verein, den es seit dem netzungstreffen eingeladen, die der Verein an letzten Herbst gibt, darum, Blasen platzen zu wechselnden Aktionsorten veranstaltet und zu lassen. Die Blasen, in denen wir, bewusst oder denen unter www.facebook.com/bordstein.lobby.3 nicht, gern mal leben und arbeiten. Sowohl die eingeladen wird. 8

Text: Michael Chlebusch Foto: privat


Fleisch & Lust Ich bin Flexitarier. Ich esse sehr selten Fleisch. Für vegan lebende Menschen bin ich ein Barbar, ein Mörder, ein verachtenswertes Wesen, für Vegetarier ein inkonsequenter Knilch. Aber ich sehe mich nicht so. Um mit Jules Winnfield zu sprechen: Ich mag den Geschmack eines guten Burgers.

Aber seit Jahrzehnten bereite ich konsequent nur gutes Fleisch zu. Bioqualität oder vom Bauer meines Vertrauens. Genau jetzt frage ich mich aber, ob mein geringer Fleischkonsum damit zusammenhängt, dass dieses Fleisch nur begrenzt angeboten wird und der Preis recht hoch ist? Die Frage stelle ich mir, weil am ersten September-Wochenende nun am Brühl der „Fleischladen“ eröffnet, der mich pausenlos mit gutem Fleisch versorgen kann. Und dem ein Restaurant angeschlossen ist, dessen Qualität mich beeindrucken könnte, weil zu Laden und Restaurant auch ein Foodtruck gehört, nach dessen Burgern und Bratwürsten ich süchtig bin. Werde ich womöglich bald zum Flexivegetarier, also jemand, der nur einmal die Woche vegetarisch lebt? Der Geist ist willig, doch das Fleisch zu stark?

mit Restaurant. Im Laden wird es neben Wurst und Fleisch auch Käse, hausgemachte Soßen, Brühen, Aufstriche, Marmeladen und Pestos geben, aber auch Wein, Honig und Öle – alles direkt vom Erzeuger. „Diese Menschen werden früher oder später den Weg in den Laden finden, ihre Produkte selbst vorstellen und ihre Geschichte erzählen.“ Das Restaurant, das mit dem Foodtruck-Angebot nichts zu tun hat und sich an gehobenen Standards orientiert, ist mit nur 22 Sitzplätzen klein und fein. Bei Menüabenden werden alle Tische zu einer langen Tafel gestellt. Eine feste Speisekarte soll es nicht geben, vielmehr richtet sich das Angebot nach dem, was die Saison hergibt und der Bauer gerade frisch geerntet hat. Ein bodenständiges Mittagsangebot für den Business-Brühlianer steht unter der Woche an der Tafel. „Wir eröffnen den Fleischladen als Herzensangelegenheit“, sagt Michelle abschließend und ich werde mir zu Herzen nehmen, dass ich die Möglichkeit unbegrenzter Fleischeslust ja nicht ausschöpfen muss. Dafür mag ich den Geschmack einer guten Kartoffel viel zu sehr.

Michelle Nötzel und Eric Heim (Foto) können mich beruhigen. Ihr Laden wird nicht komplett aus Fleisch sein. „Wir vertreten null diese Fleischfress-Thematik, ganz im Gegenteil, wir essen selbst viel und gern vegetarisch“ erklärt Michelle. „Aber wenn wir Fleisch essen, wollen wir eben gutes Fleisch haben und wissen, woher es kommt. Diese Möglichkeit wollen wir weiter- Der Fleischladen, Di bis Sa ab 11 Uhr, So & Mo auf geben.“ Der Fleischladen wird auch keine klassi- Anfrage, Hermannstr. 8 sche Fleischerei sein, sondern ein Feinkostladen

Text: Matt Eagle Foto: privat

9


Flucht und Hoffnung Zusammen leben, zusammen halten. Das ist das diesjährige Motto der Interkulturellen Wochen in Chemnitz vom 21.09. bis 06.10. Der Leitspruch lässt sich besonders vielseitig beim interkulturellen Begegnungstag im Weltecho umsetzen. Organisiert wird er vom „Human Aid Collective”

Youtube-Star Allaa Faham liest aus seinem Buch „Eingedeutscht”

Der Verein, der 2017 noch „Flüchtlingshilfe Balkanroute” hieß, ist für seine Aktionen nicht nur chemnitzweit bekannt. Im März verlieh die Stadt dem Kollektiv den Chemnitzer Friedenspreis. Die Flüchtlingsnothelfer transportierten seit der Gründung 2015 mehr als 40 Tonnen Kleidung, Medizin und Kinderversorgungsgüter in Krisengebiete. Mit Spenden- und Einzelfallaktionen versuchen sie Aufmerksamkeit für das wichtige Thema zu generieren, sich zu vernetzen und nebenbei aufzuklären. Auch die geplanten Aktionen beim Interkulturellen Begegnungstag sollen dazu beitragen. „Wir wollen eine Plattform für Begegnung schaffen”, erzählt Dorit Ullrich, Mitwirkende beim Kollektiv.

Bekannte”, sagt Dorit. So zum Beispiel Ghazwan Assaf und Abdul Rahman Takleh, deren Malereien und Fotografien in der Ausstellung „Flucht und Hoffnung” zu sehen sein werden. Sie ist einer der Programmhöhepunkte an diesem Tag, erzählt Dorit weiter. Ein weiterer Höhepunkt soll die Lesung des Youtubers Allaa Faham aus seinem Buch „Eingedeutscht” sein. Das schwierige Thema wird hier mit Humor vermittelt und ist für die ganze Familie geeignet. Abgerundet wird der Abend mit dem Dokumentarfilm „Hier” von Jan Lukas Winter.

Wer will kann aber auch nur gemütlich bei Brunch vom Yasmin Imbiss oder Kaffee- und Kuchenbasar, begleitet von musikalischen Klängen der YouMaa Die Begegnungen drehen sich um die Themen Band und Dyaa4 & Rebecca, einen Plausch halFlucht, Migration und Integration und sollen auf ten. Der Eintritt zum ganzen Spektakel ist frei. Augenhöhe geschehen. Dafür lädt das Human Aid Collective am 28.09. ins Weltecho zu Vorträgen, Auch abseits diesen Tages kann man das Human Ausstellungen, Lesungen, Kinovorführungen und Aid Collective kennenlernen oder ihnen unter Musik ein. Die Besucher sind dazu eingeladen, die Arme greifen. Geld oder Sachspenden wermit Geflüchteten ins Reden zu kommen und aus den jederzeit gern angenommen, z. B. für die erster Hand mehr zum Thema zu erfahren. Neben nächste große Aktion „Liebe im Karton”. Dann diesem Forum für Begegnung ist es den Ver- sollen Hilfspakete in syrische Krisengebiete anstaltern wichtig, Möglichkeiten zu schaffen, geschickt werden. um sich auszuleben. „Künstler und Mitwirkende sind deshalb unter anderem auch Freunde und www.human-aid-collective.de 10

Text: Julia Weiske Foto: Miguel Ferraz


oder spezielle Kochabende für Kunden, die fast schon Freunde genannt werden.

Direkt würzig Auf Qualität lässt sich achten, bis zum letzten Pfefferkorn. Woher aber kommt denn der Pfeffer, der im Supermarktregal steht? Und wie sieht eigentlich so eine Pfefferpflanze aus?

In der Mitte des Ladens steht eine lange Tafel, die rege genutzt wird. Neben den Eventgästen isst das Team dort auch gern selbst, jeden Mittag wird gemeinsam gekocht. „Der Mensch ist dafür gemacht, aus einer Balance zwischen Anspannung und Entspannung zu leben”, sagt Richard. Das bedeutet für ihn nicht strikte Trennung von Arbeit und Freizeit, sondern gekonnte Kombi. Im offenen Workspace hinter der Verkaufstheke wird Computerarbeit deshalb mit lockerer Atmosphäre und Kurkuma-Latte kombiniert. Auch der restliche Geschäftsbetrieb scheint fern ab von 9-to-5-Langeweile. Denn „mit dem Motorrad in abgelegene Bergregionen zu fahren, fühlt sich tatsächlich nicht nach Arbeit an.”

Diese Frage stellte sich auch Richard Friedrich. Kurzerhand machte er sich mit seinem Partner Chris Goebel auf nach Indien, dort wo der Pfeffer wächst, kann man sagen. Er lernte Bauern und Erzeuger kennen und verspürte den Wunsch, Wer die Leidenschaft für Gewürze teilt oder sich diese Einblicke auch anderen zu gewähren. Eine von ihr überzeugen lassen will, kann montags direkte Kette vom Hersteller bis zum Verbraucher, von 10 bis 16 und donnerstags von 10 bis 19 entgegen dem Trend von Massenkonsum und Anonymität. So enstand die Geschäftsidee von „Direkt vom Feld”, die er erst in Berlin, dann in Flöha verfolgte. Die Idee boomte von Beginn an. Schließlich ist die Zielgruppe groß. „Jeder muss essen und jeder mag gutes Essen”, sagt Kollegin Theresa lächelnd. „Direkt vom Feld” gibt es schon seit ein paar Jahren als Online-Shop. Seit Juni locken die Gewürze der Wahl-Brühlianer immer mehr Liebhaber in ihr neues Zuhause in der Hermannstraße 3. Im Laden wartet der Duft 30 verschiedener Gewürze aus acht Ländern. Auf jedem der Aufbewahrungsgläser in den Holzregalen steht der Name des Erzeugers und seiner Herkunft. Hier und da sieht man Bilder der Bauern und Richards Team auf den Feldern in Sri Lanka, Frankreich oder Griechenland. Nicht nur die Nähe zum Kettenanfang fällt auf. Zum Angebot gehören neben Gewürzen und Tee auch Events wie Workshops

Uhr im Geschäft vorbeischauen. Oder aber am 14.09. direkt selbst kosten. Dann lädt „Direkt vom Feld“ gemeinsam mit Schalom, Dreamers und dem neuen Fleischladen zum offenen Dinner auf dem Brühl. www.direktvomfeld.eu Text: Julia Weiske Foto: Stephanie Barth

11


Mach’s doch selber! DIY, kurz für Do it Yourself, hat eine lange Geschichte zwischen Baumarkt und Punkkonzert. Das Team Dito-Festivals entführt im September für ein Wochenende in die Welt des Selbermachens.

Mit dem Aufkommen der Punk-Bewegung in den 1970er-Jahren stand die Phrase „Do it Yourself!“ hoch im Kurs. Sie meinte aktiven Konsum jenseits fertiger Waren, Massenproduktion und Musikindustrie. In Eigenregie wurden Platten verkauft, Fanzines gestaltet und Jacken genäht. Der Begriff selbst ist schon älter. Er ist eng mit der zu Beginn des 20. Jahrhunderts aufkommenden Begeisterung fürs Heimwerken verbunden. Heute durchdringt der Imperativ des „Do it Yourself“ – von Skillsharing über Baumärkte bis hin zu Maker Faires – alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens. Davon genervt sangen vor einigen Jahren Tocotronic: „Was du auch machst, mach es nicht selbst!“

für den passenden theoretischen Rahmen ist mit Vorträgen und Inputs gesorgt worden. Zum Beispiel spricht Tobi Rosswog zum Thema „Afterwork – Radikale Idee für eine Gesellschaft jenseits der Arbeit“.

Wer vom Selbermachen eine Pause braucht, hat während des musikalischen Rahmenprogramms die Gelegenheit dazu. Das kann sich durchaus sehen und hören lassen. Am Freitag sind beispielsweise Station 17 zu Gast. Die 1989 von Kay Boysen gemeinsam mit Bewohner*innen der Hamburger Stiftung Alsterdorf initiierte Band vereint Menschen mit und ohne Behinderung. Bekannt wurde sie durch Kollaborationen mit Künstler*innen wie DJ Koze, Cosmic DJ oder Barbara Einen eigenen Zugang zur DIY-Idee suchen die Morgenstern. Für abschließende Hüftschwünge Macher*innen des Dito-Festivals. Vom 13. bis zum zu schrägen Sounds sorgen am Samstagabend 15. September laden sie zum Ausprobieren und Aryon Agape und Felde. Mitmachen ins Subbotnik ein. Dafür haben sie zum zweiten Mal ein volles Programm unter dem Ein Ausflug zum Dito lohnt sich zudem wegen des Motto „Dito ist DIY, nur gemeinsam“ zusammen- Veranstaltungsorts: Das Subbotnik ist eine ehegestellt. Es finden Workshops zum Bau von Lasten- malige Mensa in DDR-Ästhetik mit riesiger Grünfahrrädern, Möbeln und Lehmöfen statt, alter fläche in Uni-Nähe. Heute wird es als Jugend- und Kleidung kann bei der Upcycling-Session neues Kulturzentrum genutzt. Wer einen eigenen EinLeben eingehaucht werden und wer Lust zum druck vom Subbotnik und dem Dito haben will, Musik machen hat, darf sich während der Dada- muss sich diesen allerdings – selber machen. Show und im Jam Space nach der Devise „Vorkenntnisse sind von Nachteil“ austoben. Auch Das Programm gibt es auf ww.dito.blogsport.de 12

Text & Foto: Christian Selent


Zwei Wochen Kiezfeeling Der Brühl kommt, munkelt man seit Jahren in der Stadt. Nun ist er also da, als Brühlkiez, zumindest für drei Septemberwochen.

Guido Günther ist seit vielen Jahren auf dem Brühl aktiv

Initiator ist Rebel-Art Galerist Guido Günther. Sein Anliegen war es, so viele Mitstreiter wie möglich ins Boot zu holen und das Viertel einzubeziehen. „Ich rede am liebsten selbst mit den Leuten, ich bin zu ihnen hingegangen und habe sie von der Idee überzeugt“, erklärt Guido Günther. Für ihn gehört das zum Kiez dazu, Leute treffen, miteinander reden, gemeinsam anpacken. Das funktioniert schon seit einigen Jahren, mittlerweile hat sich neben dem Verein Europäische Kunstgemeinschaft auch ein harter Kern an Händlern, Kulturschaffenden und Anwohnern gebildet, die an einem Strang ziehen. Sei es nun beim Baumwollbaum, einen kleinen Markt mit nicht-industriell gefertigten Produkten, verquickt mit Gastronomie und Kultur – oder eben beim Brühlkiez.

durch Zufall entstanden, erklärt Günther – viele Leute hätten Veranstaltungen beisteuern wollen, das hätte man nicht in einem Wochenende unterbringen können. Los geht der Brühlkiez am 6. September mit einer Stromkästengalerie, einer Spielestraße, einer Natureart-Outdoorgalerie und Illuminationen des Künstlers Lightform. Ein weiterer Höhepunkt wird der Baumwollbaum am 14. September sein – diesmal in einer erweiterten Version. „Ich will anderen die Möglichkeit geben, ihre selbstproduzierten und angebauten Sachen zu verkaufen“, sagt Guido Günther. Schließlich falle der Markt ja gerade in die Erntezeit. Am selben Tag laden örtliche Gastronomen zum großen Dinner auf dem Boulevard, um ein gemeinsames Menü für Gäste zu gestalten. Die Krönung wird dann am 21. September sein. Gefeiert wird dann Lichterfest auf dem Brühl, mit Programm, Lichtkunst und Lampionumzug. Und wie wird das ganze finanziert? Durch Bier. In mehreren gastronomischen Einrichtungen auf dem Brühl wird nämlich seit einer Weile „Kiez-Bräu“ ausgeschenkt. Laut Guido Günther ein Chemnitzer Non-Profit Projekt. Der Erlös soll in Projekte fließen, wie eben dem Brühlkiez.

Der wurde erstmals vor zwei Jahren im Rahmen der damals zeitgleich stattfindenden Ibug gefeiert. Damals schufen Streetart-Künstler nicht nur in der eigentlichen Veranstaltungsfläche, sondern auch auf dem Brühl Kunst. Einige Fassaden sprechen noch heute von diesem Event. Auch die zweite Auflage im letzten Jahr war ein Erfolg und so ist für die Initiatoren nun der Zeitpunkt gekommen, ihr Event auszudehnen, nach höherhängenden Früchten zu greifen. Sie dehnen den Brühlkiez auf zwei Wochen aus. Die Idee sei eher www.brühl-boulevard.de/kiez

Text: Sarah Hofmann Foto: Michael Chlebusch

13


TIPPS

Techno-Punk

Maulwurf Spätestens seit dem Kosmos Chemnitz weiß man, dass Mauli zu den aufstrebenden jungen Deutschrappern gehört. Am 05.09. kommt der gebürtige Berliner zurück nach Chemnitz, um seinen spaceigen Autotune-Trap-Sound im Atomino zu präsentieren.

Byetone

Der Sommer ist noch nicht ganz vorbei. Die Sommerpause der Clubs aber Gott sei Dank schon. Ab in die kühlen Rave-Keller zum Abkühlen! Im Transit geht das ab 14.09. wieder, mit Support aus dem Umland.

Mauli? Ist das etwa eine Verniedlichung von Maulwurf? Tatsächlich. Mauli startete seine Rap-Karriere als „DirtyMaulwurf” beim Videobattleturnier. Vorher produzierte er Beats für „Rap am Mittwoch”. Gute Voraussetzungen also, um eigenständig ins Business zu starten. Sein erstes Album erinnerte noch sehr an seine jungen Battlerap-Jahre, während das zweite Album schon eindeutiger zeigte, was Mauli neben starren Punchlines noch vermitteln will. „Politischen Rap” nennt er das, was er macht. Provozierend, aber nicht anmaßend, abgespaced, und vor allem persönlich. Das verrät auch der Name seines zweiten Albums „autismus & autotune”, das er im Atomino vorstellt. Das Anfang letzten Jahres veröffentlichte Album brachte Mauli dann gleich in die obere Liga der deutschen Rapgesellschaft und bescherrte ihm Platz 10 in den Charts.

Es wird eine Kollaboration der besonderen Art. An diesem ReOpening-Samstag kommen zwei Größen der Elektroszene zusammen, die sich so noch nicht getroffen haben. Das Chemnitzer Label RASTER lebt seit 1996 unter der Lei- 05.09. / Atomino tung von Frank Bretschneider und Olaf Bender aka Byetone ein experimentelles Leben zwischen Techno, Elektronica und ein bisschen Pop. Das Label stützt sich nicht nur auf Musik, sondern sieht sich als Künstlerplattform, die in Anlehung an Performances, Installationen oder Bücher schon mehr als 200 Musikprojekte verschiedenster Kunstschaffender veröffentlichte. Wild durcheinander und wie‘s gerade gefällt ist das Motto. Diese Punk-Mentalität, wie sie in der Facebook-Veranstaltung beschrieben wird, bringt auch das Leipziger Techno-Label SEELEN mit. Seit seiner Geburt 2018 hat es einen schnellen Aufstieg erlebt und darf sich nun an der Seite seines älteren Bruders im transit beweisen. 14.09. / transit 14

Mauli


Zuhören

Dominik Bloh

„Ich schreibe. In meiner Wohnung. Das ist ungewohnt. Geschrieben habe ich schon als Kind, aber eine eigene Wohnung hatte ich noch nie.”, so ein Textausschnitt aus dem Buch „Unter Palmen aus Stahl”. Dominik Bloh, der Autor, flog mit 16 Zuhause raus und lebte danach jahrelang auf der Straße. Am 20.09. wird der heute 30-Jährige einige seiner Erfahrungsgeschichten, die er nun in einem Buch zusammengetragen hat, im Weltecho Kino lesen. Vor interessiertem Publikum, das ihm gern zuhört. Für Dominik muss das ein ziemlicher Kontrast zu seinem früheren Leben sein. Denn als Obdachloser hat man ihm weniger gern zugehört. Generell scheint Obdachlosigkeit ein unangenehmes Thema zu sein, über das nicht viele reden. Diese Stille durchbricht Dominik jetzt. In seinem Buch erzählt er, wie er durch schwierige Verhältnisse im Elternhaus schon als Teenager auf die Straße geriet, was danach geschah und wie er sich dabei fühlte. Aber auch, wie Obdachlose ständig zur Zielscheibe sinnloser Gewalt und Hass werden, und was die Flüchtlingskrise damit zu tun hat. Heute leitet Dominik seine eigene Hilfsorganisation und reist durch Deutschland, um aufzuklären. 20.09. / Weltecho 15


01 so

02 mo

.

tagestipp .

10:00 ehem. Bahnbetriebswerk, Reichenbach (Vogtland) IBUG

2019 zieht die ibug für ihre 14. Ausgabe nach Reichenbach im Vogtland. Ab Mitte August wird hier das ehemalige Bahnbetriebswerk an der Ecke Greizer Straße und Friedensstraße zur Leinwand und Spielwiese für rund 100 Künstler*innen aus aller Welt. Zwei Wochenenden lang – vom 23. bis zum 25. August sowie vom 30. August bis zum 1. September.

theater & kabarett 15:00 Küchwaldbühne Anatevka

Anatevka, ein Dorf im zaristischen Russland im Jahre 1905, erzählt die mitreißende Geschichte des jüdischen Milchhändlers Tevje im Ringen um die Tradition.

18:00 Schauspielhaus, Ostflügel The future is still unwritten (UA)

Eine Stückentwicklung des TheaterJugendClubs (UA) unter der Leitung von Jan Gerrit Brüggemann und Denise von Schön-Angerer.

Region 15:00 Naturbühne Greifensteine Heißer Sommer

Musical mit der Originalmusik aus dem gleichnamigen DEFA-Film.

wort & werk 11:00 Lokomov Finissage: based in Chemnitz - Die jüngere Kunstszene in Chemnitz Im Haus des Lokomov und einem nahegelegenen Atelierhaus arbeiten einige der jungen Künstler*innen, die in based in Chemnitz präsentiert wurden. Neuerdings entsteht dazu noch eine Werkstatt für Lithografie und Hochdruck, betreut von Anatoli Budjko. Diese kann heute in einem Rundgang erkundet werden.

17:30 Balboa Wahlabenderträglichkeitsrunde

Das Bündnis Chemnitz Nazifrei lädt zum beisammen sitzen ein um

16

.

die Wahlergebnisse an dem Tag gemeinsam zu verarbeiten.

18:00 Weltecho Café Wahlparty – Bündnis90 / Die Grünen Chemnitz

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Chemnitz laden alle Freundinnen und Freunde, Interessierte und Unterstützer*innen herzlich ein, am Wahlabend gemeinsam mit den Kandidat*innen auf die Wahlergebnisse zu warten, Hochrechnungen zu verfolgen und einen starken Wahlkampf zu feiern.

kino 10:00 Metropol Benjamin Blümchen D 2019, R. Tim Trachte

16:00 Metropol Die Drei !!!

D 2019, R. Viviane Andereggen. Es sind zwar Sommerferien, doch Sportskanone Franzi, Bücherwurm Kim und Modeliebhaberin Marie haben dennoch ordentlich zu tun: Es gilt nämlich für das „Peter Pan“-Theaterstück zu proben! Gleichzeitig scheint es hinter den Kulissen des Theaters aber auch noch zu spuken...

18:00 Metropol Erde

D 2019, R. Nikolaus Geyrhalter. Wir leben aktuell im Zeitalter der Anthropozän, in dem der Mensch entscheidend zu den fundamentalen Veränderungen des Planeten beiträgt. Der österreichische Filmemacher Nikolaus Geyrhalter zeigt in seinem Dokumentarfilm, wie genau der Mensch die Erde an der Oberfläche bewegt und verändert.

18:30 Clubkino Siegmar Leberkäsjunkie

D 2019, R. Ed Herzog. Für den Provinzpolizisten Franz Eberhofer ist nun Schluss mit Leberkäs' und Fleischpflanzerl! Seine Cholesterinwerte sind nämlich so hoch wie seine Laune im Keller ist. Von seiner Oma gibt es nur noch gesundes Essen. Für Eberhofer sind das unhaltbare Zustände. Dazu kommt noch ein Mordfall rund um eine Brandleiche, Schlafmangel, stinkende Windeln und Stress mit seiner Halb-Ex-Freundin Susi.

19:00 Weltecho Kino Leid und Herrlichkeit

SPA 2019, R. Pedro Almodóvar. Salvador Mallo wächst im Valencia der 60er Jahre im Haus seines Vaters und seiner liebevollen Mutter auf. Früh entdeckt er seine Begeisterung für das Medium Film und das Kino und so zieht es ihn in den 80er Jahren schließlich nach Madrid, wo er Federico kennenlernt, eine Begegnung, die sein Leben völlig auf den Kopf stellt. Viele Jahre später ist Salvador Mallo ein gefeierter Regisseur, einer der erfolgreichsten Filmschaffenden Spaniens.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal So wie du mich willst

FRA 2019, R. Safy Nebbou. Claire, eine 50-jährige geschiedene Lehrerin, erstellt ein gefälschtes Facebook-Profil einer 24-jährigen Frau. Sie findet online ein Foto einer hübschen Brünetten und verwendet es. Sie hat eine völlig fiktive Figur geschaffen, um Ludo, ihren immer mal wieder Liebhaber, auszuspionieren - doch darauf entwickelt sich eine regelrechte Lügenspirale.

20:15 Metropol Fisherman's Friends - Vom Kutter in die Charts

GB 2019, R. Chris Foggin. Der Musikproduzent Danny soll die zehn singenden Männer aus dem Fischerdorf Port Isaac in Cornwall für einen Plattenvertrag gewinnen. Eigentlich war es nur ein Scherz seines Chefs. Doch Danny glaubt mit der Zeit wirklich daran, dass er mit der Band einen Hit produzieren kann.

20:45 Clubkino Siegmar Vox Lux

USA 2019, R. Brady Corbet. Für Celeste ist nach einer folgenschweren Tragödie im Jahr 1999 nichts mehr, wie es einmal war. Eigentlich singt sie anschließend nur bei einem Gedenkgottesdienst mit, um das Erlebte zu verarbeiten - doch schon bald wird mehr aus dem vermeintlich einmaligen Auftritt. Wie der Phönix aus der Asche steigt sie auf, und schon bald wird aus dem trauernden Kind ein international gefragter Popstar.

klein & gemein 16:00 Schauspielhaus, Kleine Bühne Der Mondmann Nach Tomi Ungerer in einer Bühnenfassung von Tobias Eisenkrämer.

und so 10:00 Fahrzeugmuseum Unter 100 ccm – Treffen der Kleinmotorräder Treffen für Fahrer, Sammler und Fans von Kleinmotorrädern.

18:00 All In Kreativcafé, Rosenhof Kennenlerntreffen Foodsharing

Bei lecker gerettetem Essen kann sich über foodsharing Chemnitz ausgetauscht und das Foodsharing-Team darf mit Fragen gelöchert werden.

18:30 Wasserschloss Klaffenbach Angelo Kelly & Family

Angelo Kelly und seine Familie präsentieren traditionelle, aber vor allem auch neue Songs vom Erfolgsalbum "Irish Heart", welches auf die #2 der offizielle deutschen Album Charts eingestiegen ist.

tagestipp . 19:00 Weltecho Kino Leid und Herrlichkeit

SPA 2019, R. Pedro Almodóvar. Salvador Mallo wächst im Valencia der 60er Jahre im Haus seines Vaters und seiner liebevollen Mutter auf. Früh entdeckt er seine Begeisterung für das Medium Film und das Kino und so zieht es ihn in den 80er Jahren schließlich nach Madrid, wo er Federico kennenlernt, eine Begegnung, die sein Leben völlig auf den Kopf stellt. Viele Jahre später ist Salvador Mallo ein gefeierter Regisseur, einer der erfolgreichsten Filmschaffenden Spaniens.

wort & werk 19:30 Das Tietz, Veranstaltungssaal Unsere russischen Jahre - Die verschleppten Spezialistenfamilien

In dem Buch „Unsere russischen Jahre“ schafft die Autorin Simone Trieder einen Blick in den Alltag der verschleppten Familien, deren Schicksale heute weitesgehend unbekannt sind. Eine Zeitzeugin, die auch im Buch zu Wort kommt, ist Gisela Franke aus Chemnitz. Sie wird in diesem Jahr 94 Jahre alt. In dem von der Autorin moderierten Zeitzeugengespräch wird sie erzählen.

kino 18:00 Clubkino Siegmar A Star is Born USA 2018, R. Bradley Cooper

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Gundermann D 2018, R. Andreas Dresen

21:00 Clubkino Siegmar Leberkäsjunkie

D 2019, R. Ed Herzog. Für den Provinzpolizisten Franz Eberhofer ist nun Schluss mit Leberkäs' und Fleischpflanzerl! Seine Cholesterinwerte sind nämlich so hoch wie seine Laune im Keller ist. Von seiner Oma gibt es nur noch gesundes Essen. Für Eberhofer sind das unhaltbare Zustände. Dazu kommt noch ein Mordfall rund um eine Brandleiche, Schlafmangel, stinkende Windeln und Stress mit seiner Halb-Ex-Freundin Susi.

und so 09:30 Schauspielhaus, Kleine Bühne Der Mondmann Nach Tomi Ungerer in einer Bühnenfassung von Tobias Eisenkrämer.


03 di

04 mi

.

theater & kabarett Region 15:00 Naturbühne Greifensteine Die Schatzinsel - Das Musical Buch von Wolfgang Ardenberg, Christoph Jilo, Dennis Martin. Musik von Dennis Martin.

wort & werk 17:00 Kunstsammlungen am Theaterplatz Carl-von-Carlowitz-Vorlesung Prof. Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär vom Rat für Nachhaltige Entwicklung bei der Bundesregierung, spricht zum Thema: „Von Carlowitz zur aktuellen UN-Nachhaltigkeitspolitik“ mit anschließender Diskussionsrunde. Eintritt frei.

18:00 aaltra Stammtisch Menschenrechte Das Team des Projektes „zum beiSPIEL: MENSCHENRECHTE!“ lädt zu einem Stammtisch ein. Zum Kennenlernen, diskutieren und dem Austausch über aktuelle Geschehnisse rund um das Thema Menschenrechte. Alle, die sich für dieses Thema interessieren, sind herzlich eingeladen.

20:00 Arthur Wahlkater

Ohne jede Vorgabe soll in offener Runde über den Wahlausgang gesprochen werden sowie über die politischen Aussichten, die sich daraus für die nächsten Jahre ergeben.

kino 18:00 Clubkino Siegmar A Star is Born

USA 2018, R. Bradley Cooper. Der Musiker Jackson Maine lernt die Kellnerin Ally kennen und erkennt sofort ihr musikalisches Talent. Nach einer romantischen Nacht lädt er Ally zu einem seiner Konzerte ein und holt sie überraschend auf die Bühne. Allys Auftritt geht viral und zwischen den beiden entwickelt sich eine Liebesbeziehung. Doch Jackson verfällt immer mehr dem Alkohol.

.

Vaters und seiner liebevollen Mutter auf. Früh entdeckt er seine Begeisterung für das Medium Film und das Kino und so zieht es ihn in den 80er Jahren schließlich nach Madrid, wo er Federico kennenlernt, eine Begegnung, die sein Leben völlig auf den Kopf stellt. Viele Jahre später ist Salvador Mallo ein gefeierter Regisseur, einer der erfolgreichsten Filmschaffenden Spaniens.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Gundermann D 2018, R. Andreas Dresen. Gerhard Gundermann arbeitet als Baggerfahrer im Braunkohletagebau in der Lausitz. Vor allem aber macht er Musik und wird zum Idol. Er war aber auch inoffizieller Mitarbeiter der Staatssicherheit und ist somit Held für die einen, Verräter für die anderen.

20:15 Metropol Fast & Furious: Hobbs & Shaw

USA 2019, R. David Leitch. Secret-Service-Agent Luke Hobbs und Ex-Elitesoldat Deckard Shaw mussten in der Vergangenheit zwar bereits zusammenarbeiten, taten dies jedoch immer zähneknirschend. So richtig grün sind sich die beiden Muskelprotze nicht und lassen auch keine Gelegenheit aus, um sich gegenseitig zu triezen. Doch die Sicherheit des Planeten hat natürlich Vorrang vor den Querelen der beiden.

21:00 Clubkino Siegmar Leberkäsjunkie

D 2019, R. Ed Herzog. Für den Provinzpolizisten Franz Eberhofer ist nun Schluss mit Leberkäs' und Fleischpflanzerl! Seine Cholesterinwerte sind nämlich so hoch wie seine Laune im Keller ist. Von seiner Oma gibt es nur noch gesundes Essen. Für Eberhofer sind das unhaltbare Zustände. Dazu kommt noch ein Mordfall rund um eine Brandleiche, Schlafmangel, stinkende Windeln und Stress mit seiner Halb-Ex-Freundin Susi.

19:00 Weltecho Kino Leid und Herrlichkeit

SPA 2019, R. Pedro Almodóvar. Salvador Mallo wächst im Valencia der 60er Jahre im Haus seines

DJs, Tischtennis und kühle Getränke

20:00 Weltecho Café Tangoecho - Mittwochsmilonga

Musik aus Argentinien und anderen Teilen der Welt: Tangos, Milongas, Valses – ausgewählt und aufgelegt von den TangoEcho-DJs.

theater & kabarett Region 15:00 Naturbühne Greifensteine Heißer Sommer Musical mit der Originalmusik aus dem gleichnamigen DEFA-Film.

wort & werk 18:30 Kunstsammlungen am Theaterplatz Der Kunstsammler Willy Kemp

Vortrag mit Karl Heymer, Düsseldorf, im Rahmend er Ausstellung "Carlfriedrich Claus und Bernard Schultze. Eine deutsch-deutsche Künstlerfreundschaft"

18:30 Fahrzeugmuseum Legendäre Rallyes – Die DDR-Tourenwagenmeisterschaft

Horst Ihling ist einer der größten Experte, wenn es um den Eisenacher Fahrzeugbau geht. In “Legendäre Rallyes – Die DDR-Tourenwagenmeisterschaft” ist es sein Anliegen, den Tourenwagensport in der DDR vor dem Vergessen und in Erinnerung zu bewahren. 5E

kino 11:00 Metropol Fisherman's Friends - Vom Kutter in die Charts

GB 2019, R. Chris Foggin. Der Musikproduzent Danny soll die zehn singenden Männer aus dem Fischerdorf Port Isaac in Cornwall für einen Plattenvertrag gewinnen. Eigentlich war es nur ein Scherz seines Chefs. Doch Danny glaubt mit der Zeit wirklich daran, dass er mit der Band einen Hit produzieren kann.

18:00 Metropol Erde

D 2019, R. Nikolaus Geyrhalter. Wir leben aktuell im Zeitalter der Anthropozän, in dem der Mensch entscheidend zu den fundamentalen Veränderungen des Planeten beiträgt. Der österreichische Filmemacher Nikolaus Geyrhalter zeigt in seinem Dokumentarfilm, wie genau der Mensch die Erde an der Oberfläche bewegt und verändert.

musik & party 18:00 Weltecho Hof Umsonst & Draussen

18:00 Clubkino Siegmar A Star is Born

klein & gemein 16:00 Stadtteilbibliothek, Einsiedel Auf leisen Sohlen 16:30 Das Tietz, Stadtbibliothek/Stadtteilbibliothek Yorckgebiet Auf leisen Sohlen Vorlesepaten lesen Geschichten für Kinder.

USA 2018, R. Bradley Cooper. Der Musiker Jackson Maine lernt die Kellnerin Ally kennen und erkennt sofort ihr musikalisches Talent. Nach einer romantischen Nacht lädt er Ally zu einem seiner Konzerte ein und holt sie überraschend auf die Bühne. Allys Auftritt geht viral und zwischen den beiden entwickelt sich eine Liebesbeziehung. Doch Jackson verfällt immer mehr dem Alkohol.

18:00 Metropol Fisherman's Friends - Vom Kutter in die Charts OmU

GB 2019, R. Chris Foggin. Der Musikproduzent Danny soll die zehn singenden Männer aus dem Fischerdorf Port Isaac in Cornwall für einen Plattenvertrag gewinnen. Eigentlich war es nur ein Scherz seines Chefs. Doch Danny glaubt mit der Zeit wirklich daran, dass er mit der Band einen Hit produzieren kann.

19:00 Weltecho Kino Ein strahlendes Land –Mit dem Geigerzähler durch Deutschland

D 2019. Der Investigativjournalist Marvin Oppong ist mit einem Geigerzähler durch ganz Deutschland gereist auf der Suche nach radioaktiven Orten. Seine Reise führt ihn zu Nuklearanlagen, zu einem radioaktiv kontaminierten Einkaufscenter, auf Uranhalden in Ostdeutschland und zu einem strahlenden Bolzplatz neben einer Kita.Im Anschluß an den Film Diskussion mit dem Regisseur.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Gundermann D 2018, R. Andreas Dresen

20:15 Metropol Fast & Furious: Hobbs & Shaw OV

USA 2019, R. David Leitch. Secret-Service-Agent Luke Hobbs und Ex-Elitesoldat Deckard Shaw mussten in der Vergangenheit zwar bereits zusammenarbeiten, taten dies jedoch immer zähneknirschend. So richtig grün sind sich die beiden Muskelprotze nicht und lassen auch keine Gelegenheit aus, um sich gegenseitig zu triezen. Doch die Sicherheit des Planeten hat natürlich Vorrang vor den Querelen der beiden.

21:00 Clubkino Siegmar Leberkäsjunkie

D 2019, R. Ed Herzog. Für den Provinzpolizisten Franz Eberhofer ist nun Schluss mit Leberkäs' und Fleischpflanzerl! Seine Cholesterinwerte sind nämlich so hoch wie seine Laune im Keller ist. Von seiner Oma gibt es nur noch gesundes Essen. Für Eberhofer sind das unhaltbare Zustände. Dazu kommt noch ein Mordfall rund um eine Brandleiche, Schlafmangel, stinkende Windeln und Stress mit seiner Halb-Ex-Freundin Susi.

klein & gemein 09:30 Schauspielhaus, Kleine Bühne Yö – Geheimnisse der Nacht

Eine Geschichte über das Träumen nach Laura Ertimo und Satu Kontinen (UA).

17


05 do

06 fr

.

tagestipps .

.

Heine, Martin Berke und Gerd Ulbricht. Letzte Vorstellung

Region 15:00 Naturbühne Greifensteine Der Zigeunerbaron

Im Vordergrund steht der aktuelle Rechtsruck in Deutschland. Provokant dargestellt und hinterfragt, um heiße Diskussionen zu entfachen. Fotografiert wird das Projekt von Julie Kittel und Jule Fischer.

Operette in drei Akten von Johann Strauß

wort & werk 19:00 Atomino Mauli

Wer einem Konzert des Berliner Autotune Operators schon mal beiwohnen durfte, wird sich diese neue Möglichkeit nicht entgehen lassen. Bekannt wurde er durch „Rap am Mittwoch“ und das VBT, 2015 erschien sein Debut „Spielverderber“.

15:00 Kraftwerk / Haus Spektrum Musikcafé Da Capo Nancy Gibson plaudert mit Toni Müller, Schlagzeuger und Lehrer an der Städtischen Musikschule Chemnitz, und Musikschülern.

15:30 Kunstsammlungen am Theaterplatz Auf einen Kaffee...

Offene Sprechstunde für interessierte Bürgerinnen und Bürger mit dem Generaldirektor der Kunstsammlungen Chemnitz, Dr. Frédéric Bußmann.

18:00 Das Tietz, Stadtbibliothek „... angst vnd noth ist vnser täglich brott..."

21:00 Odradek Mala Herba

Auf der Basis traditioneller Musik, Magie und der Dämonenlehre Osteuropas erforscht Mala Herba Queerness und Sex-Positivität. Mächtiger hexenartiger Gesang wird mit hypnotischen Beats, kalten Basslines und romantischen Synthesizer Melodien verwoben.

musik & party

19:00 Atomino Mauli Siehe 371 Tipp

14:00 APA Lichtblick (Falkeplatz) Sommerausklangsfest

Sport und Spiel, Speis und Trank sowie Musik von Fairydust. Eintritt frei.

23:00 Nullneuneins Double Trouble Thursday

Musik von Bobby vom Team All You Can Beat.

Sozial- und mentalitätsgeschichtliche Beobachtungen in Chemnitz während der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts von Helmut Bräuer. Eintritt frei.

19:30 Andreaskirche Echo I Lot - Der Wasserstein / Klangstücke und Texte

Ein Konzert von Echo I Lot in Zusammenarbeit mit den Teilnehmer*innen und dem Projektchor des Projekts, Ensemble C, dem Posaunenchor der Andreaskirche, dem Hortchor der Gebrüder-GrimmSchule, dem Gitarristen Matthias Mach und der Sängerin Anja Voigt. Es erklingen Chorstücke, Instrumentalstücke und Texte von verschiedenen am Projekt beteiligten Ensembles.

19:30 Galerie Weise Vernissage: Abstraktionen | Transformation

Ausstellung mit Arbeiten anlässlich des 100. Geburtstages von Gerhard Klampäckel, welche in der Zeit vor der Wende in der DDR und in den Jahren nach 1989 entstanden. Zeitgleich und ergänzend werden unter dem Titel Transformationen / Die Kunst der Wende Arbeiten verschiedener Künstlerinnen und Künstler gezeigt, welche in der Zeit der Wende in der DDR und in den Jahren nach 1989 entstanden.

theater & kabarett 19:00 Fritz Theater Granaten Komödie von Joanna Murray-Smith.

20:00 Kabarettkeller Falsch gepackt

Stück mit Ellen Schaller, Kerstin

18

kino 18:00 Clubkino Siegmar Elternschule

D 2018, R. Ralf Bücheler, Jörg Adolph. Die beiden Regisseure begleiten in ihrer Dokumentation mehrere Familien mit einem Kind in stationärer Behandlung in der psychosomatischen Abteilung der Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen. Es geht dabei nicht nur um die Erkrankung des Kindes, sondern auch um die Beziehung innerhalb der Familie. Zu Gast und als Diskussionspartner: Dr.med. Wolfgang Liskowsky und Dr.Claudia Köhle-Martin.

18:15 Metropol Zwei Familien auf Weltreise D 2019, R. Benedict u. Sandhya Durchholz, Hanne Marie u. Thor Braarvig.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Nur fliegen ist schöner FRA 2015, R. Bruno Podalydès

20:15 Metropol Und wer nimmt den Hund?

D 2019, R. Rainer Kaufmann. Nach über 20 Jahren Beziehung geht der Ehe zwischen Doris und Georg allmählich die Luft aus. Er lässt sich auf eine Affäre mit der wesentlich jüngeren Doktorandin Laura ein, was der Verbindung einen zusätzlichen Tiefschlag verpasst. Die Hamburger galten immer als das perfekte Vorzeigepaar – nun stehen sie mit zwei Kindern, einem Haus und einem Hund vor den Trümmern ihrer Ehe und arbeiten ihre Vergangenheit in einer Trennungstherapie auf.

klein & gemein 20:00 Nichts (Arthur) Vernissage: Politkritik

Unter dem Projektnamen POLIKRITIK verleiht die Nürnberger Künstlerin, Corinna-Tiada, Problemen ein Gesicht, mit Make Up.

09:30 Schauspielhaus, Kleine Bühne Yö – Geheimnisse der Nacht

Eine Geschichte über das Träumen nach Laura Ertimo und Satu Kontinen (UA).

tagestipps . 17:00 Brühl, Chemnitz Grand Opening²: Brühl Kiez

Der Brühl Kiez eröffnet in diesem Jahr mit gleich zwei Eröffnungen: Am 6.9. eröffnet die Allianz am Brühl den „Brühl Kiez“ mit Livemusik und großem TamTam. Am 7.9. eröffnet „Der Fleischladen“ auf der Hermannstr. 8./ Ecke Brühl Boulevard seine Pforten. Musik an beiden Tagen von Cup and Wolf, Meniak, Asphaltraketen, Onkel Anika und Solche. Elektronisch werden DJ Lovetower, Daniel Wunderlich und das DJ Team Heckhorn. Bis zum 21.9. wird der Brühl mit verschiedenen Kunstaktionen belebt.

19:00 KaffeeSatz Irgendwas mit Kunst

Zur alljährlich dem Jurorenstreit des Schreibwettbewerbs poetbewegt folgenden öffentlichen Abendveranstaltung steht in diesem Jahr die Tür zum KaffeeSatz gleichsam Kunst- wie Literaturfreunden offen. Das Angebot des Tages lautet: „Irgendwas mit Kunst“. Es lesen: Hans Brinkmann, Osmar Osten und Ria Übü; Musik: Jazz von Jewgeni Naplowtschik.

musik & party 21:00 City Pub Traveler

Folk, Pop, Country und Rock. Eintritt frei.

22:00 Atomino Endlich Freitag!

Auf zwei Floors könnt ihr entweder Tanzen zu bester Musik Chemnitzer Djs oder aber Ping Pong spielen auf chinesische Art. Eintritt frei.

22:00 Fuchsbau Fuchsfriday

80er, 90er und Alternative. Eintritt frei.

23:00 Brauclub Black Beats

Ostdeutschlands Nr. 1 Black-Music [&] HipHop Partyreihe kommt zurück nach Chemnitz. Musik von DJ Bekz, Habykey, DJ Peppermind und MC Francis.

23:00 Nullneuneins Black Friday

Best of HIP HOP von DJ Some 1 & DJ Snax.


07 sa .

theater & kabarett 19:00 Opernhaus Premiere: Winterreise

Tanzstück von Robert Bondara zu Franz Schuberts Lieder-Zyklus „Winterreise” (UA)

20:00 Kabarettkeller Chemnitz sucht den Superstar

Der Direktor der Kleinkunstbühne Chemnitz (Gerd Ullbricht) sucht neue Kollegen - Ellen Schaller und Martin Berke schlüpfen in rasantem Wechsel von Perücken und Kostümen in die Rollen dieser BewerberSternchenInnen.

20:00 Fritz Theater Granaten

Komödie von Joanna Murray-Smith

Region 19:00 Schlosstheater Augustusburg Das letzte Mal Komödie von Emmanuel Robert-Espalieu

wort & werk 14:00 Park der Opfer des Faschismus Chemnitz lesen - Stadtspaziergang Zentrum

kino 16:30 Metropol Pets 2

USA 2019, R. Chris Renaud, Jonathan Del Val

18:15 Metropol Und wer nimmt den Hund? D 2019, R. Rainer Kaufmann.

18:30 Clubkino Siegmar Und der Zukunft zugewandt D 2019, R. Bernd Böhlich

tagestipps . 11:00 Fablab Hoffest Phil

Allererstes Hoffest im Innenhof Philippstraße, draußen und drinnen. Mit Kunst und Gewerken, Musik und leckeren Speisen, einer Bastelstraße für Groß und Klein und Unterhaltung. Musik u.a. von Stellar Cellar und Kaptayn. Eintritt frei.

20:00 Club Krone Jack Miller

Jack Miller kommt aus Chemnitz und ist im Jazz, Blues und Pop zuhause. Vor einigen Wochen veröffentlichte er seine erste Studiosingle namens „Madlen“.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Nur fliegen ist schöner FRA 2015, R. Bruno Podalydès

20:15 Metropol I am mother

AUS 2019, R. Grant Sputore

21:00 Clubkino Siegmar Gloria

USA, CHL 2018 R. Sebastián Lelio. Die Mittfünfzigerin Gloria fühlt sich seit ihrer Scheidung einsam. Die beiden Kinder haben längst ein eigenes Leben. Gloria liebt das Tanzen und beginnt deswegen, auf Single-Partys überall in Los Angeles zu gehen. Dabei lernt sie Arnold kennen.

fun & sport

15:00 Arthur SommerTraum Open Air

Der Sächsische Flüchtlingsrat und das Haus Arthur laden zumSommerfest ein – mit Picknick, Live Musik, Open Stage und buntem Rahmenprogramm! Essen für den Grill und Instrumente dürfen gern mitgebracht werden.

musik & party

Ziel dieses Spaziergangs ist das Begreifen der Stadt und der Austausch zu möglichen Ideen einer zukünftigen Stadtentwicklung. Treff: Industrieschule, OdF.

20:00 Weltecho Hof Umsonst & Draussen

DJs, Tischtennis und kühle Getränke

21:00 City Pub Leo

Rockballaden. Eintritt frei.

23:00 Weltecho Club Dancehall Vibez

Reggae und Dancehall von Firesound und dem Sound Quake Soundsystem.

23:00 Atomino Lass Zocken!

19:00 Sparkasse Chemnitz Klasse Klassik!

15:00 Arthur SommerTraum Open Air

„Böhmische Serenade“ – Werke für Kammerorchester von Antonín Dvorák

Siehe 371 Tipp

Zwei Partys in einer Nacht und du hörst nur die Killer-Tracks aus beiden Stilen. Zwei DJs machen mit dir den perfekten Dreier: Indie, HipHop & du.

20:00 Komplex Jaondo

Florian Betz und Katharina Guhlmann gründeten das Duo Jaondo im Sommer 2018. Ihre Improvisationen mit Violine, Marimba, Pantam und Stimmen jenseits von Genres tanzen irgendwo zwischen Weltmusik, Klassik und Jazz. Die Musik entsteht aus dem Moment – freie Improvisation im Flow und jedes Stück ein Unikat.

21:00 Café Moskau Spieleabend

und so 14:00 Innenstadt Chemnitzer Modenächte

20:00 Weltecho Kino Klangwerk - Neue Musik

Diesmal Beibei Wang "Five Elements - Metal, Wood, Water, Fire, Earth" (2019) in der UA für Streichquartett, San Xian und Schlagzeug, dem ensemble01 gewidmet.

23:00 Brauclub Noche Latina #7

Nur wer direkt über Los geht, hat die Chance aus dem verrückten Labyrinth zu entkommen oder den Highscore an einer der Konsolen zu knacken. Eintritt frei

Jedes Jahr im Spätsommer laden die Händler der Chemnitzer City aus den Bereichen Mode, Beauty, Ernährung und Lifestyle, geschlossen zu einem Event. Eintritt frei.

18:00 Odradek Spieleabend

Ob mal wieder eine Runde Siedler mit euren Freunden oder wenn sonst niemand Lust hat mit euch UNO zu spielen, hier werdet ihr fündig.

Die 5. Ausgabe der Partyreihe mit Latino, Raggaeton und Black Music. Mit Miguelin Beatz und DJ Force.

18:00 Café Moskau Welle Moskau

Hier spricht die Welle Moskau! Musikliebhaber aller Länder vereinigt Euch! Der Start ins Nachtleben mit der hauseigenen Rundfunkanstalt „Welle Moskau“. Heute mit Italosound von Pirate. Eintritt frei.

20:00 Zukunft 10 Jahre Bündnis Chemnitz Nazifrei

Mit regionalen Bands und befreundeten DJs zelebriert das Bündnis 10 Jahre Antifaschistische Arbeit. Musikalisch ist von Punk über Rap bis Elektronische Tanzmusik alles dabei. Die Einnahmen werden gespendet.

23:00 Nullneuneins Saturday Vibes

Best of Hip Hop & Dancehall von Shaq & DJ Snax.

Region 20:00 Kirche Sankt Barbara, Lichtentanne Manuel Schmid + Marek Arnold Manuel Schmid präsentiert Werke, die überwiegend der „Kunstepoche“ der 70er Jahre zuzuordnen sind und verbindet diese mit seinen eigenen Solostücken. Marek Arnold ist in der internationalen Progressive-Rock-Szene längst eine feste Größe. Beide eint die

19


07 sa

08 so

.

Liebe zu anspruchsvoller Musik und Lyrik.

21:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz Zebrahead

Sie sind eine dieser Bands, die einen live mitreißt, auch wenn man gar nicht auf "so Musik" steht. Nicht umsonst sind Zebrahead seit 10 Jahren im Geschäft und standen schon auf den ganz großen Bühnen dieser Welt. Im März erschien das aktuelle Album "Brain Invaders".

theater & kabarett 17:00 Küchwaldbühne Anatevka

Anatevka, ein Dorf im zaristischen Russland im Jahre 1905, erzählt die mitreißende Geschichte des jüdischen Milchhändlers Tevje im Ringen um die Tradition.

19:30 Schauspielhaus Die große Spielzeiteröffnungsgala

Ausschnitte aus den kommenden Premieren im Schauspiel und Figurentheater sowie schräge Szenen, berührende Musikeinlagen und weitere Überraschungen. Eintritt frei.

20:00 Kabarettkeller Einer geht noch!

Programm mit Ellen Schaller, Martin Berke & Gerd Ulbricht.

20:00 Fritz Theater Granaten Komödie von Joanna Murray-Smith.

Region 17:00 Naturbühne Greifensteine Die Schatzinsel - Das Musical Buch von Wolfgang Ardenberg, Christoph Jilo, Dennis Martin. Musik von Dennis Martin.

19:00 Schlosstheater Augustusburg Das letzte Mal Komödie von Emmanuel Robert-Espalieu

wort & werk 20:30 Opernhaus, Rangfoyer Jeffrey Goldberg & Friends

„Life Is But A Dream“ – Musikalische Reisen zu Traumwelten und darüber hinaus. Friends: Mezzosopranistin Sophia Maeno, Violinist Ovidiu Simbotin, Cellist Jakub Tylman, Schlagzeuger Jens Gagelmann und Mitglieder des Balletts Chemnitz.

kino 15:45 Metropol Benjamin Blümchen

D 2019, R. Tim Trachte. betreiben

20

.

17:45 Metropol Fast & Furious: Hobbs & Shaw

Vorlesepaten lesen Geschichten für Kinder.

18:30 Clubkino Siegmar Und der Zukunft zugewandt

Am Nachmittag öffnen sich die Türen des Schauspielhauses für ein buntes Kinderfest.

USA 2019, R. David Leitch. D 2019, R. Bernd Böhlich

19:00 Weltecho Kino Ein strahlendes Land –Mit dem Geigerzähler durch Deutschland

D 2019. Der Investigativjournalist Marvin Oppong ist mit einem Geigerzähler durch ganz Deutschland gereist auf der Suche nach radioaktiven Orten. Seine Reise führt ihn zu Nuklearanlagen, zu einem radioaktiv kontaminierten Einkaufscenter, auf Uranhalden in Ostdeutschland und zu einem strahlenden Bolzplatz neben einer Kita.Im Anschluß an den Film Diskussion mit dem Regisseur.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Nur fliegen ist schöner FRA 2015, R. Bruno Podalydès

20:15 Metropol I am mother

AUS 2019, R. Grant Sputore. Nachdem die Menschheit fast ausgestorben ist, soll die Erde durch ein besonderes Programm neu bevölkert werden. In einem unterirdischen Bunker wird eine neue Generation durch einen freundlichen Roboter namens "Mutter" großgezogen. Eine von diesen seit jeher abgeschirmten Kindern ist "Tochter". Doch dann erscheint eine blutbesudelte Frau auf der Bildfläche.

20:30 Weltecho Kino Synonymes

Drama, Israel/ F/ D 2019, R. Nadav Lapid. Yoav verlässt seine Heimat und will in Paris von vorne beginnen, die Traumata der Vergangenheit und seine israelische Identität hinter sich lassen. Doch schon kurz nach seiner Ankunft erfriert er beinahe, weil ihm sein komplettes Hab und Gut aus der kalten Wohnung gestohlen wird.

21:00 Clubkino Siegmar Gloria

USA, CHL 2018 R. Sebastián Lelio. Die Mittfünfzigerin Gloria fühlt sich seit ihrer Scheidung einsam. Die beiden Kinder haben längst ein eigenes Leben. Gloria liebt das Tanzen und beginnt deswegen, auf Single-Partys überall in Los Angeles zu gehen. Dabei lernt sie Arnold kennen.

klein & gemein 10:30 Stadtteilbibliothek Vita-Center Auf leisen Sohlen Vorlesepaten lesen Geschichten für Kinder.

11:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen

15:00 Schauspielhaus Kinderfest

fun & sport 11:00 Usti-Field Chemnitz Claymores vs. Leipzig Hawks Football-Spiel der A-Jugend der Chemnitz Crusaders.

und so 14:00 Innenstadt Chemnitzer Modenächte

Jedes Jahr im Spätsommer laden die Händler der Chemnitzer City aus den Bereichen Mode, Beauty, Ernährung und Lifestyle, geschlossen zu einem Event. Eintritt frei.

17:00 Stadion - An der Gellertstraße Chemnitz Crusaders vs. Vogtland Rebels

Zum 25-jährigen Jubiläum der Chemnitz Crusaders empfängt die Mannschaft im Rahmen des "Sporty - Der Chemnitzer Sporttag" die Vogtland Rebels.

17:00 Brühl, Chemnitz Grand Opening²: Brühl Kiez

Der Brühl Kiez eröffnet in diesem Jahr mit gleich zwei Eröffnungen: Am 6.9. eröffnet die Allianz am Brühl den „Brühl Kiez“ mit Livemusik und großem TamTam. Am 7.9. eröffnet „Der Fleischladen“ auf der Hermannstr. 8./ Ecke Brühl Boulevard seine Pforten. Musik an beiden Tagen von Cup and Wolf, Meniak, Asphaltraketen, Onkel Anika und Solche. Elektronisch werden DJ Lovetower, Daniel Wunderlich und das DJ Team Heckhorn. Bis zum 21.9. wird der Brühl mit verschiedenen Kunstaktionen belebt.

17:00 Brühl, Chemnitz Modenschau

Die Fashionistas vom Brühl The Ginger Club, Styleyourlife und Spangeltangel werden den Boulevard in einen Laufsteg verwandeln und ihre aktuellen Kollektionen zeigen.

Autobörse 19.08. – 07.09.

musik & party Region 17:00 Schlosstheater Augustusburg Vocalpatrioten

A Cappella Konzert. Egal ob Popsong, Volkslied, Schlager oder Rockmusik, ob Comedian Harmonists, Wise Guys oder Peter Fox, ob Deutsch, Finnisch oder Tschechisch – hier wird sich an so Einiges herangetraut und mit einer ordentlichen Portion Humor gemixt.

theater & kabarett 15:00 Küchwaldbühne Anatevka

Anatevka, ein Dorf im zaristischen Russland im Jahre 1905, erzählt die mitreißende Geschichte des jüdischen Milchhändlers Tevje im Ringen um die Tradition.

15:00 Opernhaus Fidelio

Oper von Ludwig van Beethoven

15:00 Fritz Theater Granaten

Komödie von Joanna Murray-Smith. Zum letzten Mal.

Region 10:30 Naturbühne Greifensteine Neues vom Räuber Hotzenplotz

Kinderstück von Otfried Preußler. Musik von Rudolf Hild.

17:00 Naturbühne Greifensteine Heißer Sommer

Musical mit der Originalmusik aus dem gleichnamigen DEFA-Film.

wort & werk Region 17:00 Schloss Waldenburg Konzert Klangwelten

Es spielen der gelernte Instrumentenbauer David Ludwig, der sich vor allem der Saxophon-Familie und der Klarinette verschrieben hat, sowie sein älterer Bruder Markus Ludwig, der das Orgelspiel an der Hochschule für Kirchenmusik in Dresden studierte. Seit 2007 gestalten Markus und David Ludwig gemeinsam das Jazz-Programm mit Orgel, Klarinette und Saxophon – ein einzigartiges Klangerlebnis.

kino 10:00 Metropol Benjamin Blümchen D 2019, R. Tim Trachte.

16:00 Metropol Pets 2 USA 2019


09 mo

10 di

musik & party

tagestipps .

.

17:45 Metropol I am mother

AUS 2019, R. Grant Sputore. Nachdem die Menschheit fast ausgestorben ist, soll die Erde durch ein besonderes Programm neu bevölkert werden. In einem unterirdischen Bunker wird eine neue Generation durch einen freundlichen Roboter namens "Mutter" großgezogen. Eine von diesen seit jeher abgeschirmten Kindern ist "Tochter". Doch dann erscheint eine blutbesudelte Frau auf der Bildfläche.

18:30 Clubkino Siegmar Und der Zukunft zugewandt

D 2019, R. Bernd Böhlich. Die junge Kommunistin Antonia Berger wurde in der Sowjetunion von ihren eigenen Genossen zu Unrecht verurteilt und gefangen genommen. 1952 wird sie im kleinen Fürstenberg gebührend in Empfang genommen. Antonia bekommt Arbeit und die eigenen vier Wände zugeteilt und es wird sich um ihre sterbenskrank Tochter gekümmert. Doch von ihrer schweren Zeit darf niemand erfahren.

18:30 Clubkino Siegmar Gloria

USA, CHL 2018 R. Sebastián Lelio. Die Mittfünfzigerin Gloria fühlt sich seit ihrer Scheidung einsam. Die beiden Kinder haben längst ein eigenes Leben. Gloria liebt das Tanzen und beginnt deswegen, auf Single-Partys überall in Los Angeles zu gehen. Dabei lernt sie Arnold kennen.

19:00 Weltecho Kino Synonymes

Drama, Israel/ F/ D 2019, R. Nadav Lapid. Yoav verlässt seine Heimat und will in Paris von vorne beginnen, die Traumata der Vergangenheit und seine israelische Identität hinter sich lassen. Doch schon kurz nach seiner Ankunft erfriert er beinahe, weil ihm sein komplettes Hab und Gut aus der kalten Wohnung gestohlen wird.

19:00 Weltecho Kino Synonymes

Drama, Israel/ F/ D 2019, R. Nadav Lapid. Yoav verlässt seine Heimat und will in Paris von vorne beginnen, die Traumata der Vergangenheit und seine israelische Identität hinter sich lassen. Doch schon kurz nach seiner Ankunft erfriert er beinahe, weil ihm sein komplettes Hab und Gut aus der kalten Wohnung gestohlen wird.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Nur fliegen ist schöner FRA 2015, R. Bruno Podalydès

20:15 Metropol Und wer nimmt den Hund? D 2019, R. Rainer Kaufmann

21:00 Clubkino Siegmar Gloria

USA, CHL 2018 R. Sebastián Lelio. Die Mittfünfzigerin Gloria fühlt sich seit ihrer Scheidung einsam. Die beiden Kinder haben längst ein eigenes Leben. Gloria liebt das Tanzen und beginnt deswegen, auf Single-Partys überall in Los Angeles zu gehen. Dabei lernt sie Arnold kennen.

klein & gemein 16:00 Wasserschloss Klaffenbach Puppentheater

"Rumpelstilzchen" mit dem Puppentheater Volkmar Funke.

und so 20:15 Weltecho Café Sonntagskrimi: Tatort

Tatort gucken und Mörder suchen: "Maleficius" (2019)

.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Edie – Für Träume ist es nie zu spät

GB 2017, R. Simon Hunter. Die verbitterte, ruppige Edith Moor, genannt Edie, hat sich ein Leben lang stets nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Nach dem Tod ihres Mannes verschlechtert sich das eh schon angespannte Verhältnis zu ihrer Tochter Nancy. Edie versucht ihre Tochter davon zu überzeugen, dass sie alleine zurechtkommt.

20:45 Clubkino Siegmar Und der Zukunft zugewandt

D 2019, R. Bernd Böhlich. Die junge Kommunistin Antonia Berger wurde in der Sowjetunion von ihren eigenen Genossen zu Unrecht verurteilt und gefangen genommen. 1952 wird sie im kleinen Fürstenberg gebührend in Empfang genommen. Antonia bekommt Arbeit und die eigenen vier Wände zugeteilt und es wird sich um ihre sterbenskrank Tochter gekümmert. Doch von ihrer schweren Zeit darf niemand erfahren.

Malerei), Wolfgang Henne (Zeichnung, Grafik), Erika Stürmer-Alex (Skulptur, Objekt) und Helfried Strauss (Fotografie).

kino 18:15 Metropol Und wer nimmt den Hund? D 2019, R. Rainer Kaufmann

20:00 transit Kneipensport

Ab sofort kann man im transit entspannt zum Dienstagabend Musikhören, Tischtennis spielen oder kickern und dabei noch ein bis zwei kühle Bierchen trinken. Eintritt frei!

musik & party Region 21:00 UT Connewitz, Leipzig Jonathan Bree

Auf „Sleepwalking“, dem gerade erschienen, dritten Solo-Album verwebt Bree seinen unverwechselbaren Bariton, üppige Streicher, Hörner, Chöre mit einem Kammerpop, der an gute alte Zeiten erinnert. Ein gezupftes Cello, eine minimale Bass-Line und ein repetitives Schlagzeugmuster bilden Brees Markenzeichen,

theater & kabarett 20:00 Schauspielhaus, Ostflügel The future is still unwritten (UA)

Eine Stückentwicklung des TheaterJugendClubs (UA) unter der Leitung von Jan Gerrit Brüggemann und Denise von Schön-Angerer.

wort & werk

Neue SächSiSche Galerie 19:30 Neue Sächs. Galerie Vernissage: wende mittendrin

Vier künstlerische Lebenswege des Ostens wurden unter die Lupe genommen. Sie alle kennzeichnen vergleichbare Rahmenbedingungen: mindestens 10 Jahre Schaffensbiografie in der DDR, keine Übersiedlung in den Westen in den 80er Jahren, kontinuierliche künstlerische Arbeit bis heute, markiert vom Einschnitt der Wende: Wolfgang Smy (Grafik,

18:30 Clubkino Siegmar Gloria

USA, CHL 2018 R. Sebastián Lelio

19:00 Weltecho Kino Congo Calling

D 2019, Regie: Stephan Hilpert. Eine Dokumentation über drei Europäer, die sich seit vielen Jahren im Kongo engagieren, aber sich nun damit auseinandersetzen müssen, dass es in der Entwicklungshilfe neben Erfolgen auch viele Rückschläge zu verkraften gilt.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Edie – Für Träume ist es nie zu spät GB 2017, R. Simon Hunter

20:15 Metropol I am mother

AUS 2019, R. Grant Sputore

20:45 Clubkino Siegmar Und der Zukunft zugewandt D 2019, R. Bernd Böhlich

klein & gemein 09:30 Schauspielhaus, Kleine Bühne Nur ein Tag

Poetische Lebensreise für kleine Menschen von Martin Baltscheit.

16:00 Stadtteilbibliothek, Einsiedel Auf leisen Sohlen 16:30 Stadtteilbibliothek Yorckgebiet/ Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen Vorgelesene Geschichten für Kinder.

und so 13:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Refugees welcome in the library! Lernpaten helfen beim Lernen der deutschen Sprache und bei Hausaufgaben der DaZ- und DaF-Kurse (Deutsch als Zweit- / Deutsch als Fremdsprache).

20:00 transit Kneipensport Siehe 371 Tipp

21


11 mi

12 do

.

musik & party

23:00 Atomino Endlich Mittwoch!

Das musikalische Bergfest zur Wochenmitte. Konsequent, von 23-03 Uhr, Party feiern und sich auf den Rest der Woche freuen. Eintritt frei.

theater & kabarett 20:00 Schauspielhaus, Ostflügel The future is still unwritten (UA)

Eine Stückentwicklung des TheaterJugendClubs (UA) unter der Leitung von Jan Gerrit Brüggemann und Denise von Schön-Angerer. Zum letzten Mal.

wort & werk 18:00 Galerie denkART Samoa - Ein Paradies zum Träumen

Seine letzte Reise führte Gerhard Klampäckel zu seinen eigenen Wurzeln, nach Samao, wohin seine Eltern emigriert waren. Die atemberaubenden Bilder vom Flair der Südseeinsel, die Erzählungen ihres Vaters über das Leben, die Sitten und Gebräuche ihrer Bewohner bestimmten auch die Begegnungen von Gerdi Mehlich mit ihrem Vater nach seiner Reise. Diese Gespräche regten sie an, selbst die Insel zu besuchen und der eigenen Familiengeschichte nachzugehen.

kino 11:00 Metropol Zwei Familien auf Weltreise D 2019, R. Benedict u. Sandhya Durchholz, Hanne Marie u. Thor Braarvig

18:00 Metropol I am mother OV

AUS 2019, R. Grant Sputore. Nachdem die Menschheit fast ausgestorben ist, soll die Erde durch ein besonderes Programm neu bevölkert werden. In einem unterirdischen Bunker wird eine neue Generation durch einen freundlichen Roboter namens "Mutter" großgezogen. Eine von diesen seit jeher abgeschirmten Kindern ist "Tochter". Doch dann erscheint eine blutbesudelte Frau auf der Bildfläche.

19:00 Clubkino Siegmar Apocalypse Now: Final Cut

USA 1979/2019, R. Francis Ford Coppola. Vietnamkrieg, 1969: Benjamin L. Willard wird beauftragt, den abtrünnigen US-Colonel Walter E. Kurtz zu töten, der im Dschungel Kambodschas über sein eigenes "Reich" herrscht. Es ist die dritte Fassung von „Apocalypse

22

.

Now“, die Francis Ford Coppola in die Kinos bringt.

19:00 Weltecho Kino Congo Calling

D 2019, Regie: Stephan Hilpert. Eine Dokumentation über drei Europäer, die sich seit vielen Jahren im Kongo engagieren, aber sich nun damit auseinandersetzen müssen, dass es in der Entwicklungshilfe neben Erfolgen auch viele Rückschläge zu verkraften gilt.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Edie – Für Träume ist es nie zu spät GB 2017, R. Simon Hunter

tagestipps .

21:00 aaltra The Bland

The Bland zählen aktuell zu den wildesten Indie-Livebands Schwedens - ganz viel positive Energie durch Vermengung aus berührend-intimen Momenten, ekstatischen Jams und druckvoll-moderner Indierock-Wucht.

Die Journalistin Diana Ringelstiep und der Musikmanager Felix Bundtschuh gingen in Südostasien der Frage nach, welches Lebensgefühl junge Menschen aus der Punkrock-, Graffiti- oder Aktivismus-Szene weltweit miteinander verbindet. Bebilderte Lesung. USA 2019, R. David Leitch. Secret-Service-Agent Luke Hobbs und Ex-Elitesoldat Deckard Shaw mussten in der Vergangenheit zwar bereits zusammenarbeiten, taten dies jedoch immer zähneknirschend. So richtig grün sind sich die beiden Muskelprotze nicht und lassen auch keine Gelegenheit aus, um sich gegenseitig zu triezen. Doch die Sicherheit des Planeten hat natürlich Vorrang vor den Querelen der beiden.

klein & gemein 09:30 Schauspielhaus, Kleine Bühne Nur ein Tag

Poetische Lebensreise für kleine Menschen von Martin Baltscheit.

fun & sport 19:00 Rosenhof Nachtskaten

Viele Menschen lesen zu schnell und ungenau. Daher glauben manche, es gäbe heute ein Nacktskaten, auch ältere Männer im Adamskostüm und mit Skatkarten in den Hand wurden schon gesichtet. Bitte helfen sie diesen Menschen, wenn sie zum Nachtskaten wollen. Infos zur Route unter https://www.facebook.com/ chemnitzernachtskaten/

Siehe 371 Tipp

Region 16:00 UT Connewitz, Leipzig Heldenstadt Anders Festival

Drei Tage handverlesene Musik, u.a. mit HerT.Z., Kulturwille, Mad Affaire (Donnerstag), The Huck, 0815, Gelee Royal, Dilettanten (Freitag) und Schmerzgrenze/ La Belle Epoque, The Real Deal, Trübkraft Umsonst (Samstag).

20:00 Nichts (Arthur) A Global Mass

20:15 Metropol Fast & Furious: Hobbs & Shaw

23:00 Nikola Tesla King Automatic

19:00 Neue Welt, Zwickau Thomas Anders & Modern Talking Band Konzert

23:00 Nikola Tesla King Automatic

King Automatics Inspirationsquellen liegen im Jamaikanischen Rocksteady, dem R&B, sowie dem BeBop und dem Polyrhythmus westafrikanischer Trommler, den Stranglers, Doors, Virgin Prunes, David Bowie und Tom Waits. Seine musikalische Reise begann Mitte der 90er Jahre als Drummer der legendären französischen Punk Band Thundercrack.

musik & party 20:00 Weltecho Café All that Jazz - Jam Session Eintritt frei

20:00 Kabarettkeller BANDANA - Back to the roots Ganz im Stil der Tennessee Two präsentiert die Band die Stücke im authentischen Boom Chicka Boom – Sound mit Kontrabass, Akustikund E-Gitarre.

wort & werk 19:00 Fritz Theater Daphne de Luxe: Geduldsproben

Geduld ist wahrlich nicht ihre Stärke und so bringt Daphne de Luxe mit „Geduldsproben“ ein neues Programm auf die Bühne, das authentischer und amüsanter kaum sein kann.

theater & kabarett 09:00 Das Tietz Religionsfreiheit vs. Grundrechte

Ab 9.40 Vortrag Menschenrechte stehen über Religionsgesetzen (Seyran Ateş), 10.45 Podiumsdiskussion mit Seyran Ateş, Petra Köpping (Sächsiche Staatsministerin für Gleichstellung und Integration), Etelka Kobuß (Migrationsbeauftragte Stadt Chemnitz), Maximilian Steinhaus (Jurist, Vorstandsreferent der Giordano-Bruno-Stiftung). 12.15 Poetry-Slam mit Bonny Lycen. Teilnahme am Fachtag kostet 15 Euro.

19:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Stefan Schwarz 21:00 aaltra The Bland Siehe 371 Tipp

23:00 Nullneuneins Double Trouble Thursday Musik von DJ Snax.

Stefan Schwarz, seit zwanzig Jahren einer der erfolglosesten Kleingärtner Leipzigs, erzählt in "Der kleine Gartenversager. Vom Glück und Scheitern im Grünen" auf umwerfend komische Weise vom Glück des Scheiterns im Grünen und warum alles vergebliche Stutzen, Jäten, Sprengen, Zupfen dennoch glücklich macht.


13 fr .

19:30 Clubkino Siegmar Remember CASH

tagestipps .

Johnny Cash Memorial Concert an seinem 16. Todestag mit der Tributeband Remember Cash und anschließender Vorführung der Oscar prämierten Biografie-Verfilmung,"Walk the Line".

23:00 Atomino All of the Lights

Best of Greatest Hits. Musikalische Perlen regnen herab vom PopOlymp. Mit Toyota Hifi (DJ Shy & Flavio)

kino 18:15 Metropol Klasse Deutsch

D 2018, R. Florian Heinzen-Ziob. In der Klasse B206 ist einiges anders: Lehrerin Ute Vecchio hat nur zwei Jahre Zeit, Kinder, die aus dem Ausland nach Deutschland kamen, auf das deutsche Schulsystem vorzubereiten. Dabei fängt sie oft mit den einfachsten Dingen an, wie dem Unterschied zwischen "finden" und "erfinden". So unterschiedlich die Länder und Kulturen der Kinder sind, so vielschichtig sind auch die Herausforderungen für Ute Vecchio.

19:00 Weltecho Kino Lord of the Toys

D 2018, Regie: Pablo Ben Yakov. Die Doku begleitet Youtuber Max und seine Clique einen Sommer lang und hinterlässt ein dystopisches Bild der ersten Generation junger Erwachsener, die ein Leben ohne Internet, YouTube und Instagram nicht kennen. Der Film portraitiert sie und untersucht die Welt, in der ihre Lebensmodelle gedeihen.

14:00 Subbotnik Dito: Do it together-Festival

Das Dito ist DIY - nur gemeinsam. Keine Pseudo-Aktivität, sondern lustvolle Kreation im Kollektiv, jeder Moment ein Unikat, jede Aktion eine Initiation, Einfälle statt Abfälle, Produkte, die man nicht kaufen kann. Von Workshops bis Performances, von Vorträgen bis Konzerten stehen auf dem Programm. Mit dabei u.a. Station 17, Christian Kuhtz, Tobi Rosswog, Abereh, Jörg Bergstedt, Pastor Leumund, Jens Ausderwäsche. Programm unter dito.blogsport.de

12:00 Walden Basecamp #projecthope YOU!gendkongress

Neben Vorträgen, Großgruppenaktionen, Selbsterfahrungsangeboten, Podiumsdiskussionen, Kino und natürlich gemeinsamer Feierei, wird es bis zum 15.9. ein breites Workshopangebot geben. Infos unter www.projecthope. community

19:00 Weltecho Hof Kneipenquiz

Ihr könnt euer gesamtes unnützes Wissen preisgeben und auf die Probe stellen. Sucht euch ein Paar Kumpels und Kumpelinen und bildet ein Team von 4-5 Leuten. Bei schlechtem Wetter drinnen.

Dresdner Singer- und Songwriter begeistert mit seiner deutschsprachigen Musik. Eintritt frei.

21:00 Zukunft Pigs in Suits + Social Enemies

Mit Social Enemies ist heute eine Female fronted Hardcore Punk zu Gast. Unterstützung von Pigs in Suits aus Chemnitz.

23:00 Brauclub HipHop meets Dancehall

Harter Sound aus Nordamerika trifft auf die tropischen Klänge der Karibik. Wie immer mit Dancehall von Soundbwoy Shaq und Hip Hop von DJ Snax. Warm-up von Simplie π.

23:00 Nullneuneins Fuck The System

Open Format mit DJ Angelo Diego.

Region 16:00 UT Connewitz, Leipzig Heldenstadt Anders Festival Drei Tage handverlesene Musik, u.a. mit HerT.Z., Kulturwille, Mad Affaire (Donnerstag), The Huck, 0815, Gelee Royal, Dilettanten (Freitag) und Schmerzgrenze/ La

13 I14 I15

DO IT TOGETHER FESTIVAL // CHEMNITZ

klein & gemein

und so

21:00 City Pub Axel Stiller

80er, 90er und Alternative. Eintritt frei.

USA 2019, R. Quentin Tarantino

Poetische Lebensreise für kleine Menschen von Martin Baltscheit.

Neben Pikodeath aus Tschechien und Deutschland stehen auch Ijob aus Hartenstein und Yardfield Colony aus Dresden/Thalheim auf der Bühne und zelebrieren Metal in seiner brutalsten Form.

22:00 Fuchsbau Fuchsfriday

20:15 Metropol Once Upon a Time in Hollywood

09:30 Schauspielhaus, Kleine Bühne Nur ein Tag

20:30 Nikola Tesla Time to get Brutal

19:00 Das Tietz, Volkshochschule Kreuzfeuer – Als Korrespondent im Nahen Osten unterwegs

In seinem Vortrag spricht Jörg Armbruster über Fragen wie: Wie wahrhaftig kann ein Fernsehkorrespondent aus einem Kriegsgebiet berichten? Welchen Gefahren ist er ausgesetzt? Kann man seinen Informationen trauen? Wie nahe soll er an die Ereignisse herangehen? Eintritt frei.

musik & party 18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

20:00 Weltecho Café Salsa Social Club

Erst Salsa-Schnupperkurs, danach ab 21 Uhr Latin-Tanz-Party mit DJ Dennis.

II III

9I

D o I

t

T o g e t h e R

September/2019

Subbotnik

Vettersstraße 34

23


13 fr

14 sa

.

Belle Epoque, The Real Deal, Trübkraft Umsonst (Samstag).

20:00 Kirche Sankt Barbara, Lichtentanne Thabilé Thabilé nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Reise in die Heimat ihrer Jugend, nach Südafrika. In ihren Songs verbindet sie Elemente aus Jazz, Soul und traditioneller afrikanischer Musik.

.

war die Zukunft auch besser Einblick in das wunderliche Alltagsleben eines gestandenen Ehepaares gibt.

18:00 Metropol Klasse Deutsch

D 2018, R. Florian Heinzen-Ziob

18:30 Clubkino Siegmar Das zweite Leben des Monsieur Alain 19:00 Weltecho Kino Lord of the Toys

Extrem reduziert, knochentrocken, das ist der Sound dieses dänischen Trios. Dirty Blues, Garage-Groove-Rock, Black Rock, Soul, HipHop und Punk sind ihr Terrain. Hauptberuflich sind die Musiker bei Reverend Shine Snake Oil Co. unterwegs, als Trio suchen sie die dunkle Seite des Rock´n´Roll.

theater & kabarett 19:30 Schauspielhaus Adams Äpfel

von Anders Thomas Jensen, Deutsch von Beate Klöckner, Bühnenfassung von K. D. Schmidt nach dem gleichnamigen Film.

20:00 Fritz Theater Dorit Gäbler: Portrait Hildegart Knef Gastspiel der Schauspielerin, Entertainerin und Moderatorin Dorit Gäbler.

20:00 Kabarettkeller Ins Netz gegangen

Ein Stück mit mit Bettine Zweigler, Martin Berke und Paul Ulbricht.

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Rauschen

oder: Wenn du nicht existierst, geh mir bitte aus dem Licht. Danke! Von Natalie Baudy. Diesjähriges Gewinnerstück des Chemnitzer Theaterpreises für junge Dramatik.

20:00 Schauspielhaus, Kleine Bühne Wenn mich einer fragte...

Ein Stück über Stefan Heym und Chemnitz (UA)

Region 19:00 Schlosstheater Augustusburg Karl Valentin Abend: Früher

24

21:00 City Pub Axel Stiller

Dresdner Singer- und Songwriter begeistert mit seiner deutschsprachigen Musik. Eintritt frei.

kino

FRA 2018, R. Hervé Mimran

21:00 Alter Gasometer, Zwickau Hodja

tagestipps .

D 2018, Regie: Pablo Ben Yakov. Die Doku begleitet Youtuber Max und seine Clique einen Sommer lang und hinterlässt ein dystopisches Bild der ersten Generation junger Erwachsener, die ein Leben ohne Internet, YouTube und Instagram nicht kennen. Der Film portraitiert sie und untersucht die Welt, in der ihre Lebensmodelle gedeihen.

20:00 aaltra Rademann lädt ein

Ein neues Samstagsformat mit dem gewieften Allrounder Max Rademann (Lesebühne Sax Royal, Peschi Poschi, etc. pp.), der neben eigenen Texten und der womöglich einen oder anderen musikalischen Einlage auch Gäste begrüßt. Heute mit: Sören Uhle, Geschäftsführer der CWE (unteranderem Mitermöglicher für Projekte wie Kosmos, KRACH oder auch‚ #wirsindmehr.

22:00 Brauclub Wooosn Club

Offizielle Aftershowparty zu den Wooosn auf dem Hartmannplatz, freier Eintritt mit Dirndl oder Lederhose. Mit Musik von Alberto Domba und Marc Schiradelli.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Geheimnis eines Lebens GB 2019, R. Trevor Nunn

20:15 Metropol Und der Zukunft zugewandt

23:00 Nikola Tesla Early Days

D 2019, R. Bernd Böhlich

20:45 Clubkino Siegmar Yesterday OmU GB 2019, R. Danny Boyle

21:00 Weltecho Kino Iris: A Space Opera by Justice FRA 2019, Musik: Justice

fun & sport 19:00 Weltecho Hof Bier Pong Turnier

Der Weltecho Club lädt dich und deine Freunde ab jetzt auf sportlich faire und regelmäßige Beer Pong Turniere ein. In zwei Teams geht es an den Tisch! Eintritt frei.

und so 18:00 Stadion - An der Gellertstraße Kabinenplausch

Der Legenden-Talk - Tour durch das Stadion, im Anschluss Gespräch in der Heimkabine mit ehemaligen Spielern.

20:00 KaffeeSatz Versus - ein KaffeeSatz-Gamingabend

Das Wochenende ist da und alle wollen in den Club - aber du würdest lieber auf der Couch was zocken? Das Kaffesatz schafft nun Abhilfe: Dann komm rum! An mehreren Stationen können "Super Smash Bros. Melee", "Super Smash Bros. Ultimate", "Samurai Shodown" sowie "Divekick" ausprobiert werden - für Anfänger und Profis gleichermaßen.

23:00 transit Raster x Seelen

Zur Saisoneröffnung gibt es im transit ein Highlight: Raster, eines des führenden Labels in der Avantgarde-elektronischen Musik kommt mit einer der angesagtesten Partyreihen aus Leipzig: Seelen. Es erwartet euch live performances, Dj Sets und live Visuals. Mit u.a. Aerts, Atom tm, Atomic (Byetone & Robert Lippok), Grischa Lichtenberger, Janein und Kyoka.

musik & party 14:00 Weltecho Hof Umsonst & Draussen

DJs, Tischtennis und kühle Getränke

18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

20:00 Club Krone Bar & Music

Post-Punk, New Wave und Britpop sind die großen Brüder des Indie, wie wir ihn heute kennen. Eine Party als Retrospektive, zurück ins Jahr 200X, mit einem Auge in die Zukunft. Let's Dance to Joy Division - no looking back in anger.

23:00 Atomino Einszweioderdrei

An diesem Abend werden 3 Kandidaten an den Turntables alles geben. Sie treten in drei verschiedenen Kategorien gegeneinander an. Punkte erhält der, vor dessen Dj-Pult sich nach jeder Runde die meisten Gäste sammeln. Diesmal Hip Hop Spezial mit Meg10 von den Hoe_mies, Jenny Sharp und Ma.sa.

23:00 Nullneuneins Saturday Vibes

2000er Edition mit DJ Red Dee & DJ Snax.

23:00 Fuchsbau We are Family

Die bunteste Party der Stadt. 6E

mit DJ zkore

20:00 KaffeeSatz Colbinger

Stimme, Songwriter, Gitarrist und Weltenbummler aus Süddeutschland. Er kennt das Licht und die Schatten, die Freuden und die Zweifel und vor allem die Hoffnung, die einen weitergehen lässt und nennt seine Songs Erinnerer und Gefährten.

23:00 transit Raster x Seelen Siehe 371 Tipp


Region 16:00 UT Connewitz, Leipzig Heldenstadt Anders Festival

Drei Tage handverlesene Musik, u.a. mit HerT.Z., Kulturwille, Mad Affaire (Donnerstag), The Huck, 0815, Gelee Royal, Dilettanten (Freitag) und Schmerzgrenze/ La Belle Epoque, The Real Deal, Trübkraft Umsonst (Samstag).

bewegendsten Artikel des Grundgesetzes. Philosophisch werden Kant, Nietzsche und Bruce Lee zitiert und gemeinsam mit ihnen ruft er zum bürgerlichen Widerstand gegen die Meisen in der eigenen Voliere auf.

wort & werk

NURA

17.09. FELSENKELLER

theater & kabarett 17:00 Küchwaldbühne Anatevka

Anatevka, ein Dorf im zaristischen Russland im Jahre 1905, erzählt die mitreißende Geschichte des jüdischen Milchhändlers Tevje im Ringen um die Tradition.

19:30 Schauspielhaus Der dressierte Mann

Komödie von John von Düffel nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar. (Foto: ©Dieter Wuschanski)

20:00 aaltra Rademann lädt ein Siehe 371 Tipp

kino

D 2019, R. Bernd Böhlich

18:30 Clubkino Siegmar Das zweite Leben des Monsieur Alain 19:00 Weltecho Kino Lord of the Toys

Eine Liebesgeschichte von Fjodor Dostojewski.

20:00 Schauspielhaus, Kleine Bühne Wenn mich einer fragte...

Ein Stück über Stefan Heym und Chemnitz (UA)

20:00 Kabarettkeller Zwischen Himmel, Arsch und Zwirn

Kabarett mit Gerd Ulbricht, Martin Berke und Andreas Zweigler

20:30 Operncafé Premiere: Zarah 47

Musical-Solo von Peter Lund mit den großen Liedern von Zarah Leander

Region 19:00 Schlosstheater Augustusburg Karl Valentin Abend: Früher war die Zukunft auch besser Einblick in das wunderliche Alltagsleben eines gestandenen Ehepaares gibt.

20:00 Alter Gasometer, Zwickau Philip Simon

Mit den Waffen der Sprache, punktgenau und mit jeder Menge Humor seziert Philip Simon die

18.10. LEIPZIG • FELSENKELLER

18:00 Metropol Und der Zukunft zugewandt

FRA 2018, R. Hervé Mimran

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Weiße Nächte

PRINZ PI

D 2018, Regie: Pablo Ben Yakov. Die Doku begleitet Youtuber Max und seine Clique einen Sommer lang und hinterlässt ein dystopisches Bild der ersten Generation junger Erwachsener, die ein Leben ohne Internet, YouTube und Instagram nicht kennen. Der Film portraitiert sie und untersucht die Welt, in der ihre Lebensmodelle gedeihen.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Geheimnis eines Lebens GB 2019, R. Trevor Nunn

SDP

24.10. LEIPZIG • HAUS AUENSEE 26.10. ERFURT • THÜRINGENHALLE

VON WEGEN lisbeth

27.10. LEIPZIG • HAUS AUENSEE

20:15 Metropol Once Upon a Time in Hollywood

USA 2019, R. Quentin Tarantino. Im Jahr 1969 neigt sich die Karriere eines amerikanischen Western-Darstellers ihrem Ende zu, sodass er sich samt seines langjährigen Stuntmans und besten Freundes für einen Italo-Western verpflichten lässt. Bei ihrer Rückkehr nach Hollywood geraten sie in das Massaker der Manson-Family auf dem benachbarten Besitz der Schauspielerin Sharon Tate.

MOOP MAMA

14.11. DRESDEN • TANTE JU

Entdeckt die neuen

Kollektionen! 14.09.

ÓLAFUR ARNALDS

15.11. DRESDEN • KULTURPALAST

ALLE INFOS & TICKETS UNTER WWW.LANDSTREICHER-KONZERTE.DE 25


14 sa

15 so

.

20:45 Clubkino Siegmar Yesterday GB 2019, R. Danny Boyle

21:00 Weltecho Kino Iris: A Space Opera by Justice

FRA 2019, Musik: Justice. Extra für das Kino hat die Band Justice eine einzigartige Live Performance kreiert. Adaptiert von der Live Show „Women Worldwide“, welche als eines der großartigsten Electro-Konzerte angesehen wird, ist Iris: A Space Opera by Justice eine absolut immersive visuelle und auditive Erfahrung.

theater & kabarett 09:30 Städtische Musikschule Antonia auf Reisen

Kinderballett, Vokalinchen, Schüler und Pädagogen der Musikschule gestalten gemeinsam mit dem Publikum eine musikalische Reise durch die Savanne, die Wüste und den Dschungel.

10:30 Stadtteilbibliothek Vita-Center Auf leisen Sohlen 11:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen Vorlesepaten lesen Geschichten für Kinder.

wort & werk 09:00 Kraftwerk / Haus Spektrum Sense of Unity Lesson 3

.

das Wasser! Infos unter www. umweltzentrum-chemnitz.de

10:00 Das Tietz, Foyer Großer Schnäppchenmarkt

und so

Mit Kescher und Lupe an und in

26

Herbst 89. Wochen der Unruhe, der Unsicherheit, dann des Aufbegehrens. Mut und Hoffnung verbinden sich zu einer ungeahnten Stärke. In Fotografien und Dokumenten erinnert die Ausstellung an diese Tage im damaligen Karl-Marx-Stadt.

10:00 Gablenz Center Tag der offenen Tür Familienfest

mit großer Radio Chemnitz Bühne und: Olaf Berger / Lattentatra / die Witzschdorfer Blasmusikanten / die Chemnitzer Lachfalten / Hibiki Daiko und einiges mehr. Außerdem: Mitmachstände für Groß und Klein: Verkehrswacht - Ponyreiten / Kinderschminken - Kreativangebote - Hüpfburg - Spiele von Spiele Tix / Keramikwerkstatt der KJF - Holzbasteleien mit dem Holzkombinat - SEGWAY Parcours mit der AOK - Phänomobil - Experimentiermobil / Kräutersalzherstellung in der Salzgrotte - ca. 21 Uhr großes FEUERWERK

12:00 Subbotnik Dito: Do it together-Festival

Das Dito ist DIY - nur gemeinsam. Keine Pseudo-Aktivität, sondern lustvolle Kreation im Kollektiv, jeder Moment ein Unikat, jede Aktion eine Initiation, Einfälle statt Abfälle, Produkte, die man nicht kaufen kann. Von Workshops bis Performances, von Vorträgen bis Konzerten stehen auf dem Programm. Mit dabei u.a. Station 17, Christian Kuhtz, Tobi Rosswog, Abereh, Jörg Bergstedt, Pastor Leumund, Jens Ausderwäsche. Programm unter dito.blogsport.de

musik & party 18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

theater & kabarett 15:00 Küchwaldbühne Anatevka

Anatevka, ein Dorf im zaristischen Russland im Jahre 1905, erzählt die mitreißende Geschichte des jüdischen Milchhändlers Tevje im Ringen um die Tradition.

15:00 Opernhaus Das Dschungelbuch

Ballett von Ashley Lobo nach Rudyard Kipling.

15:00 Wasserschloss Klaffenbach Schlossgeflüster

Von Henkern, Scharfrichtern, Räubern und anderen Bösewichten - Birgit Lehmann schlüpft einmal im Monat in historische Roben und präsentiert als Gräfin Frederike von Grünberg zusammen mit wechselnden Gästen Unterhaltsames und Wissenswertes aus vergangenen Zeiten.

wort & werk 20:00 Schauspielhaus, Foyer The Silent

16:00 Kraftwerk / Haus Spektrum Kingz Of The Circle Finale

10:00 Ehemaliges Flussbad Altchemnitz GEO-Tag am Fluss

11:00 Schlossbergmuseum Vernissage Wendezeit

Ausgesonderte Bibliotheksmedien: Bücher, CDs, DVDs zum Schnäppchenpreis.

Breakdance Battle im Kraftwerk. Neben dem 5vs5 Breaking wird auch im 1vs1 um die Krone des VitaCola Kingz of the Circle getanzt & im Allstyles 7 to Smoke erhält man Einblicke in weitere urbane Tanzstile. Draußen wird es gleichzeitig Graffitiaction geben. Danach Aftershowparty mit Dj Access & Dj Mathew im Satir.

Bei dem Final-Battle treten die Besten aus der Qualifikation gegen die gesetzten „Fresh 8“ an. Auf dem Programm steht ab 19 Uhr u.a. das Finale zum Wettbewerb „VITA COLA Kingz Of The Circle“, bei dem nur Solisten starten. Daneben treten Teams zum Battle an. Ab 16 Uhr finden die Vorrunden für alle Gruppen statt. Musik kommt von DJ Jasty, DJ Access und DJ Matthew. Vor den Wettbewerben findet am Freitag ein kostenloser Workshop der VITA COLA Breakdance-Akademie statt.

tagestipp .

14:00 Brühl, Chemnitz Baumwollbaum

Der Baumwollbaum geht als Kleinkunst- und Eventmarkt am Brühl weihnachtlich in die nächste Runde. Regional Handgemachtes wird von den kreativen Köpfen dahinter nicht nur verkauft, sondern kann auch direkt besprochen werden. Dazu Live-Musik. Eintritt frei.

18:00 Brühl, Chemnitz Zuhause schmeckt's am Besten

3-Gänge-Menü an einer langen Dinner-Tafel im Freien, organisiert vom Dreamers Coffee&Wholefood, Der Fleischladen, Schalom und Direkt vom Feld. Geschirr und Getränke selbst mitbringen. 35E im VVK

Ein Abend mit Songs von Leonard Cohen

kino 11:00 Metropol Klasse Deutsch

D 2018, R. Florian Heinzen-Ziob

16:30 Metropol Und der Zukunft zugewandt D 2019, R. Bernd Böhlich

18:30 Clubkino Siegmar Das zweite Leben des Monsieur Alain FRA 2018, R. Hervé Mimran

19:00 Weltecho Kino Lord of the Toys

D 2018, Regie: Pablo Ben Yakov. Die Doku begleitet Youtuber Max und seine Clique einen Sommer

lang und hinterlässt ein dystopisches Bild der ersten Generation junger Erwachsener, die ein Leben ohne Internet, YouTube und Instagram nicht kennen. Der Film portraitiert sie und untersucht die Welt, in der ihre Lebensmodelle gedeihen.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Geheimnis eines Lebens GB 2019, R. Trevor Nunn

19:30 Metropol Once Upon a Time in Hollywood

USA 2019, R. Quentin Tarantino

20:45 Clubkino Siegmar Yesterday

GB 2019, R. Danny Boyle. Jack ist ein leidenschaftlicher Musiker, aber nicht sehr erfolgreich damit. Nur Ellie hält unerschütterlich an seinem Talent fest. Nach einem weltweiten Stromausfall wird Jack von einem Bus angefahren. Wieder bei Bewusstsein stellt er fest, dass er der einzige ist, der sich an die Musik der Beatles erinnern kann. Jack nutzt die Chance und verkauft die Welthits als seine eigenen.

fun & sport 11:00 Usti-Field Chemnitz Claymores vs. Leipzig Lions

Football-Spiel der A-Jugend der Chemnitz Crusaders.

und so 10:00 Fenster in die Erdgeschichte Tag des Geotops

Am nationalen Tag des Geotops öffnet die wissenschaftliche Grabung ihre Tore und lädt die Besucher zu einem Dialog mit den Forschern ein. Es werden die neuesten Funde der Grabungssaison 2019 vorgestellt.

10:30 Opernhaus, Rangfoyer Opernfrühstück: Mefistofele Präsentiert von den Dramaturgen geben Dirigent, Regieteam und Sänger einen Einblick in die Premierenvorbereitungen zu dem Stück "Mefistofele".

20:15 Weltecho Café Sonntagskrimi

Polizeiruf gucken und Mörder suchen.


16 mo

17 di

musik & party

musik & party

.

18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

theater & kabarett 10:00 Opernhaus Das Dschungelbuch

Ballett von Ashley Lobo nach Rudyard Kipling.

20:00 transit Kneipensport

Ab sofort kann man im transit entspannt zum Dienstagabend Musikhören, Tischtennis spielen oder kickern und dabei noch ein bis zwei kühle Bierchen trinken. Eintritt frei!

kino

19:00 Weltecho Kino Yesterday

GB 2019, R. Danny Boyle. Jack ist ein leidenschaftlicher Musiker, aber nicht sehr erfolgreich damit. Nur Ellie hält unerschütterlich an seinem Talent fest. Nach einem weltweiten Stromausfall wird Jack von einem Bus angefahren. Wieder bei Bewusstsein stellt er fest, dass er der einzige ist, der sich an die Musik der Beatles erinnern kann. Jack nutzt die Chance und verkauft die Welthits als seine eigenen.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Romys Salon

NL, D 2020, R. Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Dort hilft sie dann meist im Friseursalon. Doch in letzter Zeit ist Romys Oma anders. Sie vergisst vieles, spricht plötzlich dänisch und erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer.

21:00 Clubkino Siegmar Das zweite Leben des Monsieur Alain

FRA 2018, R. Hervé Mimran. Alain ist ein Geschäftsmann, wie er im Buche steht: Stets beschäftigt, immer im Stress, arbeiten bis zur Erschöpfung und für Familie und Freunde ist kaum Zeit. Er ignoriert kleinere Schwäche- oder Ohnmachtsanfälle. Bis Alain einen Schlaganfall erleidet.

.

weltweiten Stromausfall wird Jack von einem Bus angefahren. Wieder bei Bewusstsein stellt er fest, dass er der einzige ist, der sich an die Musik der Beatles erinnern kann. Jack nutzt die Chance und verkauft die Welthits als seine eigenen.

wort & werk Region 19:30 Neue Welt, Zwickau Katrin Weber

Bei Katrin Webers Soloprogramm „Nicht zu fassen!“ bekommt das Publikum all ihre Facetten und ihre wunderbare Wandlungsfähigkeit geboten.

kino 18:30 Clubkino Siegmar Yesterday GB 2019, R. Danny Boyle

19:00 transit Rauschen im Tal

D 2019. Nach der Wende entstand in der Barockstadt Dresden in den leeren Fabrikgebäuden, Kellern und Wohnungen eine pulsierende Techno-Szene. In 30 Jahren brachte die sächsische Landeshauptstadt über 20 Plattenlabels und Clubs hervor und entwickelte sich mehr und mehr zu einer Techno-Hochburg. Der junge Regisseur Roman Schlaack hat diesen Prozess im Rahmen eines No-Budget-Dokumentarfilms über vier Jahre hinweg begleitet. Eintritt frei, Spenden erwünscht.

19:00 Weltecho Kino Yesterday

GB 2019, R. Danny Boyle. Jack ist ein leidenschaftlicher Musiker, aber nicht sehr erfolgreich damit. Nur Ellie hält unerschütterlich an seinem Talent fest. Nach einem

tagestipp .

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Romys Salon

NL, D 2020, R. Seit ihre Mutter so viel arbeitet, geht Romy nach der Schule zu ihrer Oma. Dort hilft sie dann meist im Friseursalon. Doch in letzter Zeit ist Romys Oma anders. Sie vergisst vieles, spricht plötzlich dänisch und erzählt immer wieder von ihrer Kindheit in Dänemark und vom Meer.

20:15 Metropol Once Upon a Time in Hollywood

USA 2019, R. Quentin Tarantino

21:00 Clubkino Siegmar Das zweite Leben des Monsieur Alain

FRA 2018, R. Hervé Mimran. Alain ist ein Geschäftsmann, wie er im Buche steht: Stets beschäftigt, immer im Stress, arbeiten bis zur Erschöpfung und für Familie und Freunde ist kaum Zeit. Er ignoriert kleinere Schwäche- oder Ohnmachtsanfälle. Bis Alain einen Schlaganfall erleidet.

18:30 Clubkino Siegmar Yesterday

GB 2019, R. Danny Boyle. Jack ist ein leidenschaftlicher Musiker, aber nicht sehr erfolgreich damit. Nur Ellie hält unerschütterlich an seinem Talent fest. Nach einem weltweiten Stromausfall wird Jack von einem Bus angefahren. Wieder bei Bewusstsein stellt er fest, dass er der einzige ist, der sich an die Musik der Beatles erinnern kann. Jack nutzt die Chance und verkauft die Welthits als seine eigenen.

18 mi

.

klein & gemein 09:30 Schauspielhaus, Kleine Bühne Am Anfang war Weiß

Objekttheater für die Allerkleinsten von Gundula Hoffmann (UA).

16:00 Stadtteilbibliothek, Einsiedel Auf leisen Sohlen Vorgelesene Geschichten für Kinder.

16:30 Das Tietz, Stadtbibliothek/ Stadtteilbibliothek Yorckgebiet Auf leisen Sohlen Vorlesepaten lesen Geschichten für Kinder.

fun & sport 19:00 Weltecho Hof BierYoga

mit Yoga-Trainerin Julia. Sowohl mit Yoga als auch mit Bier, lassen Menschen seit Jahrhunderten die Seele baumeln und entspannen Körper und Geist.

und so 13:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Refugees welcome in the library!

21:00 Atomino Living Hour

Cineastischer Dream-Pop aus Winnipeg. Ein warmes Meer mit hell schimmernden Gitarren samt Casio-Drones, aus dem sich neblige Vocals in grandios irisierenden Farben erheben.

musik & party 18:00 Weltecho Hof Umsonst & Draussen

DJs, Tischtennis und kühle Getränke

18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

21:00 Atomino Living Hour Siehe 371 Tipp

21:00 Odradek Makhno

Makhno ist das Ein-Mann-Projekt von Paolo Cantù, Autodidakt. Er spielt E-Gitarre und was er sonst noch in die Hände bekommt. Seit mehr als 30 Jahren ist er Gründungsmitglied mehrerer Bands, er spielte auch in mehreren NebenprojektenMan kann ihn als eine historische Figur der italienischen Underground Szene betrachten.

23:00 Atomino Endlich Mittwoch!

Das musikalische Bergfest zur Wochenmitte. Konsequent, von 23-03 Uhr, Party feiern und sich auf den Rest der Woche freuen. Eintritt frei.

Region 20:00 Kirche Sankt Barbara, Lichtentanne Zervas + Pepper Das walisische Duo Zervas [&] Pepper liebt es Songs zu schreiben, die ihre Gefühlswelt und Träume einfangen und wiedergeben. Dies ist auch auf ihrem neuen Album „Endless Road Restless Nomad“ zu spüren.

Lernpaten helfen beim Lernen der deutschen Sprache und bei Hausaufgaben der DaZ- und DaF-Kurse (Deutsch als Zweit- / Deutsch als Fremdsprache).

27


18 mi

19 do

wort & werk

tagestipp .

.

18:30 Städtische Musikschule MusiCollage Mix

Vortrag von Ralf Schmidt

kino 11:00 Metropol Und der Zukunft zugewandt D 2019, R. Bernd Böhlich

18:00 Metropol Und der Zukunft zugewandt D 2019, R. Bernd Böhlich

18:30 Clubkino Siegmar Yesterday GB 2019, R. Danny Boyle

19:00 Weltecho Kino Yesterday GB 2019, R. Danny Boyle. Jack ist ein leidenschaftlicher Musiker, aber nicht sehr erfolgreich damit. Nur Ellie hält unerschütterlich an seinem Talent fest. Nach einem weltweiten Stromausfall wird Jack von einem Bus angefahren. Wieder bei Bewusstsein stellt er fest, dass er der einzige ist, der sich an die Musik der Beatles erinnern kann. Jack nutzt die Chance und verkauft die Welthits als seine eigenen.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Romys Salon NL, D 2020,

20:15 Metropol Once Upon a Time in Hollywood OmU USA 2019, R. Quentin Tarantino. Im Jahr 1969 neigt sich die Karriere eines amerikanischen Western-Darstellers ihrem Ende zu, sodass er sich samt seines langjährigen Stuntmans und besten Freundes für einen Italo-Western verpflichten lässt. Bei ihrer Rückkehr nach Hollywood geraten sie in das Massaker der Manson-Family auf dem benachbarten Besitz der Schauspielerin Sharon Tate.

21:00 Clubkino Siegmar Das zweite Leben des Monsieur Alain

D 2019, R. Paul Hartmann, Johannes Meier

20:30 Weltecho Café Wooden Peak

Sperrig, nie störrisch stoppen Bode und Wolter von Wooden Peak immer wieder kurz vorm Pop, schaffen Räume zwischen der Unaufgeregtheit von Lambchop, The Notwist und der elektronischen Klangsprache von Acid Pauli. Rhythmen, Bewegungen, verdichtete Soundscapes und Stimmungen werden zu kleinen Klanginstallationen mit Beat und Gesang.

musik & party 18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

20:30 Weltecho Café Wooden Peak Siehe 371 Tipp

23:00 Nullneuneins Double Trouble Thursday Musik von Shaq.

theater & kabarett 20:00 Kabarettkeller Sglatschtglei!

Stück mit Ellen Schaller, Gerd Ulbricht und Andreas Zweigler.

wort & werk 18:00 Industriemuseum Aus Chemnitz in die Welt

Jutta Aurich, Birgit und Hannah-Sophie Schuberta aus dem Stadtarchiv Chemnitz referieren zum Thema "Die Weltausstellungen des 19. und am Beginn des 20. Jahrhunderts als Bühne für Chemnitzer Innovationen".

klein & gemein

Objekttheater für die Allerkleinsten von Gundula Hoffmann (UA).

28

jede darf sich hier ausprobieren und dem Publikum seinen Text und Performance nahe bringen.

18:00 Metropol Über Grenzen

FRA 2018, R. Hervé Mimran

09:30 Schauspielhaus, Kleine Bühne Am Anfang war Weiß

.

tagestipps .

kino

In dieser Konzertreihe sind Schülerinnen und Schüler aus allen Fachbereichen der Musikschule sowohl solistisch als auch in kleinen Gruppen zu hören.

18:30 Das Tietz, Veranstaltungssaal „Fiume Achates“ – Auf den Spuren der antiken Achate Siziliens

20 fr

.

18:00 Clubkino Siegmar Wiedersehen mit Karl-MarxStadt - Teil 2

Vom Fritz-Heckert-Gebiet bis zum Betriebsvergnügen. Mit Schmalfilmen auf Zeitreise in die 70er Jahre, als Chemnitz noch KarlMarx-Stadt hieß. Ergänzt werden die Filmaufnahmen durch 120 digital restaurierte Fotografien. Live kommentiert.

19:00 Weltecho Kino Frau Stern

D 2018, R. Anatol Schuster. Frau Stern ist 90 Jahre alt, Jüdin und hat die Nazis überlebt. Liebe, das hat sie gelernt, ist eine Entscheidung. Der Tod genauso. Und so entscheidet Frau Stern, dass es nun an der Zeit ist, aus der Welt zu gehen. Doch das will nicht so recht klappen...

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Der Honiggarten

GB 2018, R. Annabel Jankel. Schottland, 1952: Nachdem ihr Mann sie verlassen hatte, zieht Lydia ihren Sohn Charlie alleine groß. Während sie Tag und Nacht schuftet, wird Charlie in der Schule drangsaliert. Als er eines Tages als Patient zu Dr. Jean Markham kommt, findet er in der jungen Ärztin eine neue Freundin. Sie nimmt die beiden auf,als Lydia und Charlie aus ihrer Wohnung geworfen werden.

Die volle Packung Poetry Slam aus der Region. Egal ob schon erfahrene Poeten oder Newcomer, jeder/

Eröffnung der Ausstellung JETZT! Junge Malerei in Deutschland. 170 Werke von 53 Künstlerinnen und Künstlern werden in Chemnitz zu sehen sein. Die so dargestellte Bandbreite der Auseinandersetzung mit dem klassischen Tafelbild wird auf einmalige Weise den Jetztstand der jungen zeitgenössischen Malerei in Deutschland zeigen.

20:00 Weltecho Kino Dominik Bloh

Dominik Bloh lebte über 10 Jahre auf der Strasse, schon als Teenager geriet er dahin, wo man Deutschland von „ganz unten“ betrachtet. Nun hat er seine Geschichte aufgeschrieben. Er erzählt in seinem Buch „Unter Palmen aus Stahl“ wie es auf der Strasse zugeht, wie man dort lebt und wie man es schafft sich mit Mut und Courage herauszuarbeiten.

musik & party 18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

20:30 Clubkino Siegmar Once Upon a Time in Hollywood OmU

USA 2019, R. Quentin Tarantino

20:45 Weltecho Kino Der unverhoffte Charme des Geldes CAN 2019, R. Denys Arcand. Der schüchterne Lieferant Pierre-Paul gerät durch Zufall an den Ort eines Verbrechens und in den Besitz zweier Säcke voller Geld, die er in seinem Lieferwagen versteckt. Daraufhin durchläuft er quälende Vernehmungen durch zwei äußerst harte Polizisten und muss nun versuchen, das dreckige Geld wieder loszuwerden.

klein & gemein 20:00 aaltra Regioslam

19:00 Museum Gunzenhauser Vernissage

09:30 Schauspielhaus, Kleine Bühne Am Anfang war Weiß

Objekttheater für die Allerkleinsten von Gundula Hoffmann (UA).

20:30 Nikola Tesla Injured List + Wayward + The Royal Booze Conspiracy Punk von Injured List, Heavy Rock von Wayward und Rock'n'Roll von The Royal Booze Conspiracy.


21:00 Zukunft Fontanelle + Marcy Darcy + High Wasted

3 Bands die einiges gemeinsam haben. Alle kommen aus dem Kaltland um uns an diesen Abend mit Punk und eingängigen antifaschistischen Texten einzuheizen.

21:00 City Pub Leo

Rockballaden. Eintritt frei.

darüber nachdenken, sich auf eine Romanze einzulassen.

wort & werk 22:00 Brauclub Back To The 90´s

DJ L-Boy mit Hits aus den 90ies. Freier Eintritt für Wooosn-Besucher & mit Dirndl und Lederhose.

22:00 Fuchsbau Fuchsfriday 80er, 90er und Alternative. Eintritt frei.

21:00 aaltra Partout

Ausgehend von Kapellen wie Turbostaat, über Die Nerven, bis hin zu Schrammelpunk, kreieren sie ihren eigenen Sound. Ist das noch Post-Punk? Support von der 2-Mann-Garage-Punk-Band The Seven Scourges.

23:00 Atomino Alles was sich reimt

DJ Shusta spielen Klassiker und Neues aus dem deutschsprachigen Rap. Von Absolute Beginner bis Zugezogen Maskulin.

23:00 Nullneuneins Black Friday

Drip Drip Edition - Best of New HIP HOP von DJ Casanoah.

14:00 Chemnitz Chemnitz lesen – Stadtspaziergang Siegmar und Reichenbrand

Ziel dieses Spaziergangs ist das Begreifen der Stadt und der Austausch zu möglichen Ideen einer zukünftigen Stadtentwicklung. Treff: Zwickauer Straße/Ecke Gaußstraße

19:00 e.artis contemporary Vernissage: Christian Awe | Wortgefecht

Seine komplexen und farbintensiven Werke, die aus bis zu 15 Schichten bestehen, erhalten durch die inhaltliche Auseinandersetzung mit aktuellen Themen neben der künstlerischen auch eine gesellschaftspolitische Relevanz. Das Hauptwerk der Ausstellung ist die alle Formate sprengende, 3 x 6 Meter große Arbeit mit dem Titel „witheachother“.

kino 18:00 Clubkino Siegmar Wer 4 sind 23:00 transit Spectrum Sonore

House und Techno Party

21:00 Weltecho Café Tangoecho: Duo Tangopianissimo

Diemsal mit Livemusik von dem Duo Tangopianissimo. Sie begeistern durch ihr einzigartiges Zusammenspiel und versetzen Tänzer sowie Tango-Liebhaber mit ganz besonderen Arrangements in die Zeit der typischen Orchester aus dem goldenen Zeitalter des Tango Argentino.

Region 20:00 UT Connewitz, Leipzig Woods of Birnam

Woods of Birnam, dass sind Polarkreis 18 minus deren altem Sänger, plus Christian Friedel - das Ergebnis ist theatrale Musik. Im Gepäck haben sie heute ihr drittes Album "Grace". Apropos Theater: Woods of Birnam ist der Ort, in dem Macbeth seinen Schlussmonolog hält. Crazy, oder?

theater & kabarett 20:00 Kabarettkeller Vier können auch anders

Neues Stück mit Gerd Ulbricht, Paul Ulbricht, Bettine Zweigler und Andreas Zweigler.

20:30 Operncafé Zarah 47 21:00 Café Moskau Welle Moskau

Hier spricht die Welle Moskau! Musikliebhaber aller Länder vereinigt Euch! Der Start ins Nachtleben mit der hauseigenen Rundfunkanstalt „Welle Moskau“. Heute mit Deep House von Holger "Deep" Witt. Eintritt frei.

Musical-Solo von Peter Lund mit den großen Liedern von Zarah Leander

Region 19:00 Schlosstheater Augustusburg Glück - Le Bonheur

Schauspiel von Eric Assous rund um Alexandre und Louise, die mit über 50 erneut

USA 2019, R. Gene Stupnitsky. Der 12-jährige Max wird zu seiner ersten Kussparty eingeladen. Doch er weiß gar nicht, wie küssen eigentlich funktioniert. So beschließen Max und seine beiden besten Freunde, die Drohne von von seinem Vater zum Spionieren zu verwenden.

20:30 Clubkino Siegmar Once Upon a Time in Hollywood

USA 2019, R. Quentin Tarantino. Im Jahr 1969 neigt sich die Karriere eines amerikanischen Western-Darstellers ihrem Ende zu, sodass er sich samt seines langjährigen Stuntmans und besten Freundes für einen Italo-Western verpflichten lässt. Bei ihrer Rückkehr nach Hollywood geraten sie in das Massaker der Manson-Family auf dem benachbarten Besitz der Schauspielerin Sharon Tate.

D 2019, R. Thomas Schwendemann. 2019 feiern die Fantastischen Vier ihr 30-jähriges Bandjubiläum. Exklusiv zum Jubiläum entstand der Dokumentarfilm von Thomas Schwendemann. Er wirft einen Blick hinter die Kulissen von 30 Jahren gemeinsamer kreativer Arbeit und vier unterschiedlichen Biografien.

18:15 Metropol Und der Zukunft zugewandt

D 2019, R. Bernd Böhlich. Die junge Kommunistin Antonia Berger wurde in der Sowjetunion von ihren eigenen Genossen zu Unrecht verurteilt und gefangen genommen. 1952 wird sie im kleinen Fürstenberg gebührend in Empfang genommen. Antonia bekommt Arbeit und die eigenen vier Wände zugeteilt und es wird sich um ihre sterbenskrank Tochter gekümmert. Doch von ihrer schweren Zeit darf niemand erfahren.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Der Honiggarten

GB 2018, R. Annabel Jankel. Schottland, 1952: Nachdem ihr Mann sie verlassen hatte, zieht Lydia ihren Sohn Charlie alleine groß. Während sie Tag und Nacht schuftet, wird Charlie in der Schule drangsaliert. Als er eines Tages als Patient zu Dr. Jean Markham kommt, findet er in der jungen Ärztin eine neue Freundin. Sie nimmt die beiden auf,als Lydia und Charlie aus ihrer Wohnung geworfen werden.

20:30 Metropol Good Boys

klein & gemein 09:30 Schauspielhaus, Kleine Bühne Der Mondmann Nach Tomi Ungerer in einer Bühnenfassung von Tobias Eisenkrämer.

und so 16:00 Innenstadt Fridays for Future

Fridays for Future ruft International für den Tag zu Demos auf. Auch in Chemnitz wird die lokale Ortschaftsgruppe auf die Straße gehen.

fun & sport 18:00 Odradek Spieleabend

Ob mal wieder eine Runde Siedler mit euren Freunden oder wenn sonst niemand Lust hat mit euch UNO zu spielen, hier werdet ihr fündig.

29


21 sa .

tagestipps .

19:30 Schauspielhaus Premiere: Die zwölf Geschworenen

20:00 Arthur Fahrradkino

Den Strom für Bild und Ton erstrampelt Ihr durch die eigene Muskelkraft. Bis zu acht Fahrräder können auf den dafür vorgesehenen Halterungen eingespannt werden. Der Rest der Zuschauer/-innen darf sich entspannt zurücklehnen und den Film genießen. Der Eintritt ist frei. Film tba.

22:00 Fuchsbau Crash the Millenium

2000er Party. Eintritt frei.

22:00 Brauclub Wooosn Club 21:30 Nikola Tesla 5 Jahre Nikola Tesla

Und schon wieder Geburtstag - da fühlt man sich fast ein bisschen alt! Die Ständchen kommen heute von Pacino (Postpunk aus CZ) und Rutka Laskier (Post Hardcore aus CZ). Aftershow von den Tesla Allstars. Wir sagen happy birthday!

Offizielle Aftershowparty zu den Wooosn auf dem Hartmannplatz, freier Eintritt mit Dirndl oder Lederhose. Mit Musik von Alberto Domba und Marc Schiradelli.

musik & party

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

19:00 Weltecho Hof Umsonst & Draussen

DJs, Tischtennis und kühle Getränke. Letzter Samstagl dieses Jahr!

23:00 Atomino Dutty Wine

23:00 Zukunft Elephant X Man Must Dance

Zum Start in die neue Klub-Saison treffen in der Zukunft diese zwei Party-Reihen der Stadt aufeinander: tanzbar, losgelöst, und liebevoll.

23:00 Nullneuneins Homegirls

Best of Hip Hop von DJ Simplie π.

20:00 Club Krone Bar & Music mit DJ Frank Rettig

20:00 KaffeeSatz Waldgeist

3 ½ Jungs, 2 Gitarren, wenig Genie und viel Wahnsinn; Waldgeist sind die „Punkrocker unter den Liedermachern“ („Durchgehört“, KW11/2018) und die „Warmduscher“ unter den Punkern. Zwischen sanften und gefühlsbetonten Balladen und rotzigem Akustikpunk machen die Hamburger im Metier „Liedermacher“ so ziemlich genau das, worauf sie Lust haben.

21:00 City Pub 11 Jahre City Pub

23:00 transit NXT.LVL

Hip Hop und Rap von DJ Sosokev, Karmaxutra, Ma:sa, Napa, Hieronymus Boss, Maarkant und Luvre47.

theater & kabarett 19:00 Opernhaus Der Teufel auf Erden

Der City Pup wird schon stattliche 11 Jahre alt - natürlich kommen Tramp Station zum gratulieren. Und wir gratulieren auch!

Fantastisch-burleske Operette von Franz von Suppé . Libretto von Karl Juin und Julius Hopp. Textliche Neufassung von Alexander Kuchinka. Revidierte musikalische Fassung von Jakob Brenner.

Siehe 371 Tipp

Sachsenmeyers Spaß-Abteil

21:30 Nikola Tesla 5 Jahre Nikola Tesla

30

20:00 Kabarettkeller Heute Hü und morgen Hott Ein Stück mit Ellen Schaller und Torsten Pahl.

Region 19:00 Schlosstheater Augustusburg Glück - Le Bonheur

Schauspiel von Eric Assous rund um Alexandre und Louise, die mit über 50 erneut darüber nachdenken, sich auf eine Romanze einzulassen.

20:00 Arthur Fahrradkino Siehe 371 Tipp

20:15 Metropol Über Grenzen

D 2019, R. Paul Hartmann, Johannes Meier. Margot Flügel-Anhalt ist 64 und hat noch nie zuvor auf einem Motorrad gesessen. Doch jetzt tut sie genau das - und zwar gleich für eine größere Reise: Ohne konkreten Plan fährt sie einfach mit der 125er Reiseenduro aus ihrem Heimatdorf in Nordhessen los: 117 Tage lag, 18.046 Kilometer weit durch Zentralasien. Dazu Musik von der Youma Band.

wort & werk

The Best in Reggae and Dancehall mit Sensi Movement & Phonatics.

18:00 Hartmannplatz Wooosn

Gerichtsdrama in drei Akten von Reginald Rose. Aus dem Englischen von Horst Budjuhn. Die Gerichtsverhandlung ist vorüber. Die zwölf Geschworenen ziehen sich nun zurück, um das Urteil zu fällen: Schuldig oder nicht schuldig? Mit dieser Frage entscheiden sie über das Leben eines jungen Mannes, der seinen Vater erstochen haben soll.

drangsaliert. Als er eines Tages als Patient zu Dr. Jean Markham kommt, findet er in der jungen Ärztin eine neue Freundin. Sie nimmt die beiden auf,als Lydia und Charlie aus ihrer Wohnung geworfen werden.

19:30 Metropol Klub Fagg juh Gämnidz

Region 10:00 Schloss Rochsburg Rochsburger Landmarkt

Es gibt wieder viele regionale Lebensmittel und landwirtschaftliche Waren zu entdecken und zu kaufen. Von Wollprodukten über besondere Kräuter bis hin zu Honig, Biosäften, Ölen u.v.m. reicht das Spektrum. Eintritt frei.

kino 18:00 Clubkino Siegmar Wer 4 sind

D 2019, R. Thomas Schwendemann. 2019 feiern die Fantastischen Vier ihr 30-jähriges Bandjubiläum. Exklusiv zum Jubiläum entstand der Dokumentarfilm von Thomas Schwendemann. Er wirft einen Blick hinter die Kulissen von 30 Jahren gemeinsamer kreativer Arbeit und vier unterschiedlichen Biografien.

19:00 Weltecho Kino Frau Stern

D 2018, R. Anatol Schuster. Frau Stern ist 90 Jahre alt, Jüdin und hat die Nazis überlebt. Liebe, das hat sie gelernt, ist eine Entscheidung. Der Tod genauso. Und so entscheidet Frau Stern, dass es nun an der Zeit ist, aus der Welt zu gehen. Doch das will nicht so recht klappen...

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Der Honiggarten

GB 2018, R. Annabel Jankel. Schottland, 1952: Nachdem ihr Mann sie verlassen hatte, zieht Lydia ihren Sohn Charlie alleine groß. Während sie Tag und Nacht schuftet, wird Charlie in der Schule

20:30 Clubkino Siegmar Once Upon a Time in Hollywood

USA 2019, R. Quentin Tarantino. Im Jahr 1969 neigt sich die Karriere eines amerikanischen Western-Darstellers ihrem Ende zu, sodass er sich samt seines langjährigen Stuntmans und besten Freundes für einen Italo-Western verpflichten lässt. Bei ihrer Rückkehr nach Hollywood geraten sie in das Massaker der Manson-Family auf dem benachbarten Besitz der Schauspielerin Sharon Tate.

20:45 Weltecho Kino Der unverhoffte Charme des Geldes

CAN 2019, R. Denys Arcand. Der schüchterne Lieferant Pierre-Paul gerät durch Zufall an den Ort eines Verbrechens und in den Besitz zweier Säcke voller Geld, die er in seinem Lieferwagen versteckt. Daraufhin durchläuft er quälende Vernehmungen durch zwei äußerst harte Polizisten und muss nun versuchen, das dreckige Geld wieder loszuwerden.

klein & gemein 10:30 Stadtteilbibliothek Vita-Center Auf leisen Sohlen Vorlesepaten lesen Geschichten für Kinder.


22 so .

11:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen

tagestipp .

Vorlesepaten lesen Geschichten für Kinder.

16:00 Schauspielhaus, Kleine Bühne Der Mondmann Nach Tomi Ungerer in einer Bühnenfassung von Tobias Eisenkrämer.

fun & sport 14:00 Stadion - An der Gellertstraße CFC - FC Carl Zeiss Jena 3. Liga

20:15 Metropol Über Grenzen

D 2019, R. Paul Hartmann, Johannes Meier. Die beiden Filmemacher befassen sich in ihrer Dokumentation mit einer ganz besonderen Frau. Die 64-jährige Margot sitzt zum ersten Mal auf einem Motorrad und hat sich ein weit entferntes Ziel vorgenommen: Zentralasien. Sie startet in ihrem heimischen Dorf in Hessen und überquert auf ihrer Reise die Grenzen von 18 Ländern.

13:30 Theaterplatz 150 Jahre Stadtmission Chemnitz

Die Stadtmission Chemnitz begeht ihren 150-jährigen Geburtstag mit einer standesgemäßen Fete auf dem Theaterplatz. Verschiedene Arbeitsgebiete stellen sich vor, ein Bereich für Kinder und Jugendliche lädt zum Basteln, Graffiti sprühen und toben ein. Essen gibt es von internationalen Foodtrucks. Als Abschluss spielen zudem die Sawa Sawa Band sowie die Banda Internationale aus Dresden. Der Eintritt ist frei.

musik & party

und so 11:00 Kletter-Zentrum Herbstfest

Herbstfest & Saisonauftakt der Kletterhalle mit tollen Highlights wie Baumklettern/ Slackline, Bogenschießen, Cheerleading-Show, Hochseilgarten, Lagerfeuer/ Stockbrot/ Grill und vieles mehr. Der Eintritt ist frei, klettern kann man zum ermäßigten Preis.

15:00 Markt Längste faire Kaffeetafel der Welt

Kaffeetrinken und damit globale soziale Gerechtigkeit und Klimaschutz unterstützen - die eigene Lieblingstasse nicht vergessen!

17:00 Brühl, Chemnitz Modenschau

Die Fashionistas vom Brühl The Ginger Club, Styleyourlife und Spangeltangel werden den Boulevard in einen Laufsteg verwandeln und ihre aktuellen Kollektionen zeigen.

Fashion Lounge 19.09. – 12.10.2019

13:30 Theaterplatz 150 Jahre Stadtmission Chemnitz Siehe 371 Tipp

18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

theater & kabarett 15:00 Küchwaldbühne Anatevka

Anatevka, ein Dorf im zaristischen Russland im Jahre 1905, erzählt die mitreißende Geschichte des jüdischen Milchhändlers Tevje im Ringen um die Tradition.

15:00 Wasserschloss Klaffenbach Sglatschtglei!

Kabarett mit Ellen Schaller, Gerd Ulbricht & Andreas Zweigler.

18:30 Operncafé Zarah 47

Musical-Solo von Peter Lund mit den großen Liedern von Zarah Leander

31


22 so

23 mo

.

wort & werk 15:00 Opernhaus 1. Familienkonzert: Wo ist mein Bogen?

ROB auf der Suche nach dem verlorenen Geigenbogen. In Zusammenarbeit mit dem Figurentheater Chemnitz.

19:30 Wasserschloss Klaffenbach hautnah! - Die Talkshow

Musikgeschichte(n) mit Dirk Michaelis - Sänger und Komponist Dirk Michaelis erlangte als Frontmann der DDR-Kultband "Karussell" großen Erfolg.

kino 13:30 Metropol Über Grenzen

D 2019, R. Paul Hartmann, Johannes Meier. Margot Flügel-Anhalt ist 64 und hat noch nie zuvor auf einem Motorrad gesessen. Doch jetzt tut sie genau das - und zwar gleich für eine größere Reise: Ohne konkreten Plan fährt sie einfach mit der 125er Reiseenduro aus ihrem Heimatdorf in Nordhessen los: 117 Tage lag, 18.046 Kilometer weit durch Zentralasien. Dazu Musik von der Youma Band.

18:00 Clubkino Siegmar Wer 4 sind

D 2019, R. Thomas Schwendemann. 2019 feiern die Fantastischen Vier ihr 30-jähriges Bandjubiläum. Exklusiv zum Jubiläum entstand der Dokumentarfilm von Thomas Schwendemann. Er wirft einen Blick hinter die Kulissen von 30 Jahren gemeinsamer kreativer Arbeit und vier unterschiedlichen Biografien.

18:15 Metropol Good Boys

.

kommt, findet er in der jungen Ärztin eine neue Freundin. Sie nimmt die beiden auf,als Lydia und Charlie aus ihrer Wohnung geworfen werden.

20:15 Metropol Und der Zukunft zugewandt

D 2019, R. Bernd Böhlich. Die junge Kommunistin Antonia Berger wurde in der Sowjetunion von ihren eigenen Genossen zu Unrecht verurteilt und gefangen genommen. 1952 wird sie im kleinen Fürstenberg gebührend in Empfang genommen. Antonia bekommt Arbeit und die eigenen vier Wände zugeteilt und es wird sich um ihre sterbenskrank Tochter gekümmert. Doch von ihrer schweren Zeit darf niemand erfahren.

20:30 Clubkino Siegmar Once Upon a Time in Hollywood

USA 2019, R. Quentin Tarantino. Im Jahr 1969 neigt sich die Karriere eines amerikanischen Western-Darstellers ihrem Ende zu, sodass er sich samt seines langjährigen Stuntmans und besten Freundes für einen Italo-Western verpflichten lässt. Bei ihrer Rückkehr nach Hollywood geraten sie in das Massaker der Manson-Family auf dem benachbarten Besitz der Schauspielerin Sharon Tate.

20:45 Weltecho Kino Der unverhoffte Charme des Geldes

CAN 2019, R. Denys Arcand. Der schüchterne Lieferant Pierre-Paul gerät durch Zufall an den Ort eines Verbrechens und in den Besitz zweier Säcke voller Geld, die er in seinem Lieferwagen versteckt. Daraufhin durchläuft er quälende Vernehmungen durch zwei äußerst harte Polizisten und muss nun versuchen, das dreckige Geld wieder loszuwerden.

USA 2019, R. Gene Stupnitsky. Der 12-jährige Max wird zu seiner ersten Kussparty eingeladen. Doch er weiß gar nicht, wie küssen eigentlich funktioniert. So beschließen Max und seine beiden besten Freunde, die Drohne von von seinem Vater zum Spionieren zu verwenden.

19:00 Weltecho Kino Frau Stern

D 2018, R. Anatol Schuster. Frau Stern ist 90 Jahre alt, Jüdin und hat die Nazis überlebt. Liebe, das hat sie gelernt, ist eine Entscheidung. Der Tod genauso. Und so entscheidet Frau Stern, dass es nun an der Zeit ist, aus der Welt zu gehen. Doch das will nicht so recht klappen...

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Der Honiggarten

GB 2018, R. Annabel Jankel. Schottland, 1952: Nachdem ihr Mann sie verlassen hatte, zieht Lydia ihren Sohn Charlie alleine groß. Während sie Tag und Nacht schuftet, wird Charlie in der Schule drangsaliert. Als er eines Tages als Patient zu Dr. Jean Markham

32

und so 11:00 Weltecho Hof Vinyl & Vintage

Platten- und Klamottenflohmarkt mit Musik, kühlen & heißen Getränken, Kuchen & lecker Essen und vielen Raritäten zum Anziehen und Anhören. Keine Anmeldung erforderlich.

20:15 Weltecho Café Sonntagskrimi

Polizeiruf gucken und Mörder suchen.

tagestipp .

und Claire können so noch einmal in Erinnerungen schwelgen.

19:00 Das Tietz, Veranstaltungssaal Wie werden wir leben?

In der TV-Reihe „Megatrends im Dialog“ setzte sich Moderator Alexander Thamm bei ARD-alpha mit dem Blick in die Zukunft auseinander. Er traf jeweils namhafte Wissenschaftler und Experten in einer stillgelegten Industrieanlage und diskutierte mit ihnen Kernfragen, die uns in den nächsten Jahrzehnten beschäftigen werden. Nun wird Thamm in Chemnitz über seine Eindrücke, Erfahrungen und Erkenntnisse berichten. Eintritt frei.

musik & party 18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

kino 17:00 Metropol Süd-Afrika - in 3D - Von Kapstadt zum Kilimanjaro Der bekannte 3D-Fotograf und Filmemacher Stephan Schulz führt durchs südliche Afrika - aus der Luft, an Land und unter Wasser! Sie beginnt in Kapstadt und endet auf dem Gipfel des Kilimanjaro. Dazwischen liegen bekannte Traumziele wie die roten Dünen der Namibwüste, die donnernden Victoriafälle oder die gigantische Gnu-Migration der Serengeti.

20:00 Metropol Island & Grönland in 3D Naturparadiese des Nordens

Per Auto, Fahrrad und zu Fuß hat der 3D Fotograf Stephan Schulz beide Inseln zu allen Jahreszeiten besucht und auf dem Rücken von Islandpferden ritt er über die Hochlandwüste des Sprengisandur. In humorvollen Erzählungen beschreibt er, wie er sich sich mit dem Fahrrad durchs Hochland kämpft, auf denen das Furten von eiskalten Gletscherflüssen noch den angenehmsten Teil darstellt.

kino 18:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Der Flohmarkt von Madame Claire

FRA 2018, R. Julie Bertuccelli. Eines schönen Sommermorgens ist Claire Darling davon überzeugt, dass dies ihr letzter Tag sein wird. Sie veranstaltet einen großen Flohmarkt, auf dem sie all ihre Besitztümer verkaufen möchte, die sich im Laufe ihres Lebens in dem luxuriösen Landhaus angesammelt haben. Die anderen Dorfbewohner

19:00 Weltecho Kino Frau Stern

D 2018, R. Anatol Schuster. Frau Stern ist 90 Jahre alt, Jüdin und hat die Nazis überlebt. Liebe, das hat sie gelernt, ist eine Entscheidung. Der Tod genauso. Und so entscheidet Frau Stern, dass es nun an der Zeit ist, aus der Welt zu gehen. Doch das will nicht so recht klappen...

19:00 Clubkino Siegmar Once Upon a Time in Hollywood

USA 2019, R. Quentin Tarantino. Im Jahr 1969 neigt sich die Karriere eines amerikanischen Western-Darstellers ihrem Ende zu, sodass er sich samt seines langjährigen Stuntmans und besten Freundes für einen Italo-Western verpflichten lässt. Bei ihrer Rückkehr nach Hollywood geraten sie in das Massaker der Manson-Family auf dem benachbarten Besitz der Schauspielerin Sharon Tate.

20:15 Clubkino Siegmar, kl. Saal Cleo

D 2019, R. Erik Schmitt. Gemeinsam mit Paul und dessen Schatzkarte begibt sich Cleo auf die Suche nach einer magischen Uhr. Mithilfe des Zauberutensils hofft sie nämlich, ein Jahre zurückliegendes Unglück aus ihrer Kindheit für immer ruckgängig zu machen – den Verlust ihres Vaters. Nachdem sich den beiden Abenteurern kurzerhand auch noch Hobby-Schatzsucher Günni sowie Zille anschließen, beginnt für die vier eine aufregende Reise quer durch Berlin.

20:45 Weltecho Kino Und wer nimmt den Hund?

D 2019, R. Rainer Kaufmann. Nach über 20 Jahren Beziehung geht der Ehe zwischen Doris und Georg allmählich die Luft aus. Er lässt sich auf eine Affäre mit der wesentlich jüngeren Doktorandin Laura ein, was der Verbindung einen zusätzlichen Tiefschlag verpasst. Die Hamburger galten immer als das perfekte Vorzeigepaar – nun stehen sie mit zwei Kindern, einem Haus und einem Hund vor den Trümmern ihrer Ehe und arbeiten ihre Vergangenheit in einer Trennungstherapie auf.


24 di

25 mi

.

musik & party 18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

.

Rückkehr nach Hollywood geraten sie in das Massaker der Manson-Family auf dem benachbarten Besitz der Schauspielerin Sharon Tate.

19:00 transit Palestine Underground

D 2018. Die neue Boilerroom-Doku "Palestine Underground" taucht ein in die pulsierende Underground-Musikszene der Palästinensergebiete, dem Gazastreifen und des Westjordanlands. Eine Woche folgen die Filmemacher alternativen palästinensischen Szene-Kollektiven, Rappern, Produzenten und aufstrebenden Techno-DJs. Eintritt frei, Spenden erwünscht.

20:00 transit Kneipensport

Ab sofort kann man im transit entspannt zum Dienstagabend Musikhören, Tischtennis spielen oder kickern und dabei noch ein bis zwei kühle Bierchen trinken. Eintritt frei!

Region 20:00 Beatpol, Dresden Valley Of The Sun

Die aus den Überresten von Blacklight Barbarian hervorgegangene Stoner Rock-Band Valley Of The Sun begibt sich erstmals nach gut fünf Jahren wieder nach Deutschland. Gegründet 2010 in Cincinnati/Ohio, bewegen sie sich musikalisch zwischen Blues, Hardrock, Grunge und Heavy Metal, mit großen Riffs, eingängigen Refrains und tiefen Grooves.

wort & werk 15:00 Stadtteilbibliothek Yorckgebiet Lesezeit Vorlesepatin Petra Lory liest Geschichten für Erwachsene.

kino 18:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Der Flohmarkt von Madame Claire FRA 2018, R. Julie Bertuccelli

19:00 Weltecho Kino Frau Stern

D 2018, R. Anatol Schuster. Frau Stern ist 90 Jahre alt, Jüdin und hat die Nazis überlebt. Liebe, das hat sie gelernt, ist eine Entscheidung. Der Tod genauso. Und so entscheidet Frau Stern, dass es nun an der Zeit ist, aus der Welt zu gehen. Doch das will nicht so recht klappen...

19:00 Clubkino Siegmar Once Upon a Time in Hollywood

USA 2019, R. Quentin Tarantino. Im Jahr 1969 neigt sich die Karriere eines amerikanischen Western-Darstellers ihrem Ende zu, sodass er sich samt seines langjährigen Stuntmans und besten Freundes für einen Italo-Western verpflichten lässt. Bei ihrer

tagestipp . 19:00 Chemnitz Open Space Olga Grjasnowa und Mohamed Amjahid

Die Buchautor/innen Olga Grjasnowa und Mohamed Amjahid kommen im Rahmen der Interkulturellen Wochen nach Chemnitz. Sie sprechen im Dialog und mit dem Publikum über Postheimatkunde, weiße Privilegien, rechtsextreme Parteien und solche, die sie unbedingt nachahmen wollen und natürlich „Sachsen“. Zudem lesen sie aus ihren Texten. Eintritt frei!

musik & party 18:00 Weltecho Hof Umsonst & Draussen 20:15 Clubkino Siegmar, kl. Saal Cleo

D 2019, R. Erik Schmitt. Gemeinsam mit Paul und dessen Schatzkarte begibt sich Cleo auf die Suche nach einer magischen Uhr. Mithilfe des Zauberutensils hofft sie nämlich, ein Jahre zurückliegendes Unglück aus ihrer Kindheit für immer ruckgängig zu machen – den Verlust ihres Vaters. Nachdem sich den beiden Abenteurern kurzerhand auch noch Hobby-Schatzsucher Günni sowie Zille anschließen, beginnt für die vier eine aufregende Reise quer durch Berlin.

20:15 Metropol Good Boys

USA 2019, R. Gene Stupnitsky. Der 12-jährige Max wird zu seiner ersten Kussparty eingeladen. Doch er weiß gar nicht, wie küssen eigentlich funktioniert. So beschließen Max und seine beiden besten Freunde, die Drohne von von seinem Vater zum Spionieren zu verwenden.

20:45 Weltecho Kino Und wer nimmt den Hund? D 2019, R. Rainer Kaufmann

klein & gemein 16:00 Stadtteilbibliothek, Einsiedel Auf leisen Sohlen 16:30 Stadtteilbibliothek Yorckgebiet/ Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen Vorgelesene Geschichten für Kinder.

und so 13:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Refugees welcome in the library! Lernpaten helfen beim Lernen der deutschen Sprache und bei Hausaufgaben der DaZ- und DaF-Kurse (Deutsch als Zweit- / Deutsch als Fremdsprache).

DJs, Tischtennis und kühle Getränke

18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

20:15 Atomino Super Bingo

theater & kabarett 19:30 Schauspielhaus Faust I

Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe, in Kooperation mit dem Ballett Chemnitz. 19.15 Uhr Vorspiel (Foyer).

20:00 Kabarettkeller Chemnitz sucht den Superstar

Der Direktor der Kleinkunstbühne Chemnitz (Gerd Ullbricht) sucht neue Kollegen - Ellen Schaller und Martin Berke schlüpfen in rasantem Wechsel von Perücken und Kostümen in die Rollen dieser BewerberSternchenInnen.

Region 20:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz Arnulf Rating

Arnulf Rating ist einer der originellsten und schlagfertigsten Politik-Kabarettisten Deutschlands. Mit seinem aktuellen Programm "Tornado" gastiert er nun erstmalig in Annaberg. Darin nimmt er sein Publikum auf eine Reise in die Welt der Manipulation, in der man mit ein paar Klicks unversehens im postfaktischen Zeitalter landen kann. Foto: ©Ludwig Lang

Die Welt amerikanischen Glücksspiels reicher Senioren greifbar für jugendliche Klubgänger. Zahlenlotto, Eierlikör, pharmazeutische Preise – und das alles live und in Farbe

wort & werk 21:00 aaltra John Van Deusen

John Van Deusen ist ein Künstler der Gegensätze, der uns mit unglaublichen Melodien und Songs beglückt und fesselt, uns auf der anderen Seite aber auch an seinen dunklen Gedanken teilhaben lässt, die nicht minder fesselnd sind.

23:00 Atomino Endlich Mittwoch!

Das musikalische Bergfest zur Wochenmitte. Konsequent, von 23-03 Uhr, Party feiern und sich auf den Rest der Woche freuen. Eintritt frei.

Region 21:00 Beatpol, Dresden Jambinai

Mit klassischen Instrumenten, wie Haegum, Piri und Geomungo, in künstlerisch hochklassiger Kombination mit elektrischen Gitarren und allerlei Electronics, hauchen Jambinai dem zuletzt leicht verblassenden Postrock pulsierendes Leben ein.

18:00 Galerie denkART Dagmar Ranft-Schinke: GedankenKreise

Intensiv setzt sich Dagmar Ranft-Schinke in ihren Arbeiten mit den Themenkreisen Mensch, Natur und Umwelt auseinander. Ihr Stil, den sie selbst „Visionärer Realismus“ nennt, zeichnet seit jeher durch eine besondere Nähe zu gesellschaftlichen Diskursen aus, ist lebensnah und träumerisch zugleich. In ihrer Lesung gibt die Chemnitzer Künstlerin einen Einblick in ihre Gedanken beim Werden ihrer Werke.

18:00 Schlossbergmuseum Das vergessene Zeitalter. Manierismus in Sachsen 1550-1650

Vortrag mit Peer Ehmke, Chemnitz

18:00 Das Tietz, Veranstaltungssaal Die Hacker kommen!

In dem 2-stündigen Programm zeigen Experten mit Witz und Humor, wie Hacker agieren, wo

33


25 mi

26 do

.

typische Angriffsziele liegen und wie man sich mit einfachen Mitteln davor schützen kann, um kein leichtes Opfer für Cyberkriminelle zu werden.

18:30 Städtische Musikschule MusiCollage Mix

In dieser Konzertreihe sind Schülerinnen und Schüler aus allen Fachbereichen der Musikschule sowohl solistisch als auch in kleinen Gruppen zu hören.

kino 11:00 Metropol Über Grenzen

D 2019, R. Paul Hartmann, Johannes Meier. Margot Flügel-Anhalt ist 64 und hat noch nie zuvor auf einem Motorrad gesessen. Doch jetzt tut sie genau das - und zwar gleich für eine größere Reise: Ohne konkreten Plan fährt sie einfach mit der 125er Reiseenduro aus ihrem Heimatdorf in Nordhessen los: 117 Tage lag, 18.046 Kilometer weit durch Zentralasien. Dazu Musik von der Youma Band.

16:00 Metropol Über Grenzen

D 2019, R. Paul Hartmann, Johannes Meier

17:00 Metropol Island & Grönland 3D 18:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Der Flohmarkt von Madame Claire FRA 2018, R. Julie Bertuccelli

18:15 Metropol Good Boys OmU

USA 2019, R. Gene Stupnitsky. Der 12-jährige Max wird zu seiner ersten Kussparty eingeladen. Doch er weiß gar nicht, wie küssen eigentlich funktioniert. So beschließen Max und seine beiden besten Freunde, die Drohne von von seinem Vater zum Spionieren zu verwenden.

19:00 Weltecho Kino Frau Stern

D 2018, R. Anatol Schuster. Frau Stern ist 90 Jahre alt, Jüdin und hat die Nazis überlebt. Liebe, das hat sie gelernt, ist eine Entscheidung. Der Tod genauso. Und so entscheidet Frau Stern, dass es nun an der Zeit ist, aus der Welt zu gehen. Doch das will nicht so recht klappen...

.

Im Jahr 1969 neigt sich die Karriere eines amerikanischen Western-Darstellers ihrem Ende zu, sodass er sich samt seines langjährigen Stuntmans und besten Freundes für einen Italo-Western verpflichten lässt. Bei ihrer Rückkehr nach Hollywood geraten sie in das Massaker der Manson-Family auf dem benachbarten Besitz der Schauspielerin Sharon Tate.

20:00 Metropol Island & Grönland 3D

Feuerball und Eisland zugleich. Island und Grönland sind vor allem Reiseziele für Naturliebhaber. Per Auto, Fahrrad und zu Fuß hat der 3D Fotograf Stephan Schulz beide Inseln zu allen Jahreszeiten besucht und auf dem Rücken von Islandpferden ritt er über die Hochlandwüste des Sprengisandur.

20:15 Clubkino Siegmar, kl. Saal Cleo

USA 2019, R. Quentin Tarantino.

34

20:00 Wirkbau Vernissage: Looking Forward

Im Rahmen der Tage der Industriekultur eröffnet heute im Wirkbau eine absolut hochkarätige Kunstausstellung. Für die nächsten 4 Wochen werden u.a. Werke von Olaf Nicolai, Julius Popp, Ricarda Roggan und vielen anderen ausgestellt. Vernissage-DJ ist kein geringerer als der Schauspieler, Musiker und DJ Lars Eidinger.

musik & party 18:00 Hartmannplatz Wooosn

D 2019, R. Erik Schmitt. Gemeinsam mit Paul und dessen Schatzkarte begibt sich Cleo auf die Suche nach einer magischen Uhr. Mithilfe des Zauberutensils hofft sie nämlich, ein Jahre zurückliegendes Unglück aus ihrer Kindheit für immer ruckgängig zu machen – den Verlust ihres Vaters. Nachdem sich den beiden Abenteurern kurzerhand auch noch Hobby-Schatzsucher Günni sowie Zille anschließen, beginnt für die vier eine aufregende Reise quer durch Berlin.

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

D 2019, R. Rainer Kaufmann. Nach über 20 Jahren Beziehung geht der Ehe zwischen Doris und Georg allmählich die Luft aus. Er lässt sich auf eine Affäre mit der wesentlich jüngeren Doktorandin Laura ein, was der Verbindung einen zusätzlichen Tiefschlag verpasst. Die Hamburger galten immer als das perfekte Vorzeigepaar – nun stehen sie mit zwei Kindern, einem Haus und einem Hund vor den Trümmern ihrer Ehe und arbeiten ihre Vergangenheit in einer Trennungstherapie auf.

Musik von Bobby vom Team All You Can Beat.

20:45 Weltecho Kino Und wer nimmt den Hund?

19:00 Arthur Schallgarten VII

Ein bis zweimal im Monat gibt es für drei Stunden eine kleine Soundverschiebung im Biergarten: Die Musik wird nicht dominieren, sondern ein verzückender Klangteppich aus Ambient, Kraut, Elektronic, elegischen Miniaturen und anderen Klängen. Heute mit Monkeyman. Eintritt frei.

23:00 Nullneuneins Double Trouble Thursday

Region 20:00 Kirche Sankt Barbara, Lichtentanne Skinny Molly Skinny Molly wurde 2014 vom ehemaligen Lynnyrd Skynnyrd Gitarristen Mike Estes gegründet. Sie erkunden musikalisch den amerikanischen Süden.

und so

Anlässlich der Interkulturellen Woche stehen als „lebende Bücher“ Persönlichkeiten mit Migrationshintergrund für Gespräche zur „Ausleihe“ bereit und werden über ihre Lebenswege und über ihre Erfahrungen in Chemnitz berichten. Eintritt frei. (Auch ab 11 Uhr)

18:00 Odradek Spieleabend

Ob mal wieder eine Runde Siedler mit euren Freunden oder wenn sonst niemand Lust hat mit euch UNO zu spielen, hier werdet ihr fündig.

der Fachbereich Gesang der Städtischen Musikschule.

18:00 Industriemuseum Alexander von Humboldt und sein Kosmos Prof. Dr. Friedrich Naumann, Förderverein Industriemuseum Chemnitz e. V., referiert heute "Zum 250. Geburtstag des Universalgelehrten".

18:45 Das Tietz Wo kommt Toleranz an Grenzen?

Im Vortrag erkunden die Referenten die Rolle von Toleranz im persönlichen Umfeld und in der Gesellschaft. Es wird betrachtet, wo die Grenzen der individuellen und gesellschaftlichen Toleranz liegen und welche Ursachen sie haben. Raum 4.07, Eintritt frei.

20:00 Weltecho Café Pierre D/orge + New Jungle Orchestra

Pierre D/orge ist einer der meist profilierten und breit engagiertem Musiker der dänischen Szene. Das New Jungle Orchestra ist 1980 gegründet und nach dem legendären „jungle“-Sound des frühen Duke Ellington Orchester, von dem einige Kompositionen durch das NJO gecovert werden, benannt.

Region 19:30 Neue Welt, Zwickau 1. Sinfoniekonzert Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Dmitri Shostakovich, Ludwig van Beethoven / Slawa Ulanowski, Emmanuel Séjourné, Duke Ellington.

kino 18:00 Metropol Winter adé

DDR 1988, R. von: Helke Misselwitz. Eine Bahnreise durch die DDR im Jahr 1988. Helke Misselwitz porträtiert in eindrucksvoller Weise die Lebensumstände, den Alltag und die Stimmung in der DDR kurz vor Ende ihres Bestehens. Mit Publikumsgespräch.

18:15 Clubkino Siegmar Nurejew - The white Crow

09:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Living Library - Lebende Bücher

fun & sport 19:00 Clubkino Siegmar Once Upon a Time in Hollywood

tagestipp .

theater & kabarett 20:00 Kabarettkeller Vier können auch anders

Neues Stück mit Gerd Ulbricht, Paul Ulbricht, Bettine Zweigler und Andreas Zweigler.

wort & werk 17:00 Das Tietz, Foyer Tietz singt!

In diesem Konzert präsentiert sich

GB 2019, R. Ralph Fiennes. Während Rudolf Nurejew (Oleg Ivenko) in seiner Heimat, der Sowjetunion, längst ein Star ist, blieben dem Balletttänzer Erfolge im Ausland lange verwehrt. Doch Anfang der 60er Jahre bekommt er die Gelegenheit, die beste Tanzakademie des Landes in Paris zu vertreten. Rudolf lernt die Vorzüge des westlichen Lebens kennen und beantragt schließlich politisches Asyl.

19:00 Weltecho Kino Once Upon a Time in Hollywood

USA 2019, R. Quentin Tarantino. Im Jahr 1969 neigt sich die Karriere eines amerikanischen Western-Darstellers ihrem Ende zu,


27 fr .

sodass er sich samt seines langjährigen Stuntmans und besten Freundes für einen Italo-Western verpflichten lässt. Bei ihrer Rückkehr nach Hollywood geraten sie in das Massaker der Manson-Family auf dem benachbarten Besitz der Schauspielerin Sharon Tate.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Systemsprenger

D 2019, R. Nora Fingscheidt. Die neunjährige Benni heißt eigentlich Bernadette, hasst aber ihren Namen. Genauso hasst sie es, zu immer neuen Pflegefamilien gesteckt zu werden. Denn eigentlich möchte Benni einfach nur bei ihrer Mutter Bianca leben. Doch die hat Angst vor ihrer Tochter und hat sie auch deswegen abgegeben. Benni ist ein sogenannter Systemsprenger. Der Anti-Aggressionstrainer Micha ist ihre letzte Hoffnung.

tagestipp . 20:00 AJZ, St. Etienne DxBxSx

Ein Mythos, etliche Namen. Ganz egal, ob als Die Berliner Strolche, Drive By Shooting oder Drei Bier später unterwegs, jeder Titel sitzt und das Trio aus Berlin sorgt seit nunmehr 10 Jahren für stilechten Druck auf dem Kessel. Das wird jetzt gefeiert: Mit dem neuen Album „Die Platte“. Support: Doxa.

musik & party 18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

21:00 Clubkino Siegmar Late Night - Die Show ihres Lebens

USA 2019, R. Nisha Ganatra. Katherine Newbury ist die vermeintlich allseits beliebte Gastgeberin der erfolgreichen Talkshow „Tonight with Katherine Newbury“. Ihr wird eines Tages vorgeworfen, eine "eine Frau, die Frauen hasst" zu sein. Mit Molly soll nun zum ersten Mal eine Frau frischen Wind in das sonst einschließlich aus Männern bestehende Autorenteam bringen. Doch das kommt wohl zu spät.

theater & kabarett 18:00 Schauspielhaus, Kleine Bühne Aufstand der Dinge

20:30 Metropol Wer 4 sind

D 2019, R. Thomas Schwendemann. 2019 feiern die Fantastischen Vier ihr 30-jähriges Bandjubiläum. Exklusiv zum Jubiläum entstand der Dokumentarfilm von Thomas Schwendemann. Er wirft einen Blick hinter die Kulissen von 30 Jahren gemeinsamer kreativer Arbeit und vier unterschiedlichen Biografien.

Jugendzimmern und auf bescheidenen Homepartys beweisen können – obwohl sie eigentlich für die große Bühne geboren sind. Heute mit: Philipp Barthel, Porta, Luzi (Dieda Booking).

Generationenprojekt zur Nachwendezeit (UA).

19:30 Schauspielhaus Die zwölf Geschworenen 20:30 transit Sanhedrin/Spirit Adrift

Sanhedrin & Spirit Adrift gehen auf Europatour und spielen nur zwei Shows im Osten der Republik - Heavy Metal und Doom im Doppelpack.

21:00 City Pub Tramp Station

Gerichtsdrama in drei Akten von Reginald Rose. Aus dem Englischen von Horst Budjuhn.

19:30 Operncafé Zarah 47

Musical-Solo von Peter Lund mit den großen Liedern von Zarah Leander

Rock, Country. Eintritt frei.

20:00 Kabarettkeller Haddu Möhrn?

80er, 90er und Alternative. Eintritt frei.

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Premiere: Der Frieden

22:00 Fuchsbau Fuchsfriday

Ein Stück mit Martin Berke.

23:00 Nullneuneins Black Friday

Komödie von Peter Hacks nach Aristophanes. Studioinszenierung. Die vier neuen Mitglieder des Schauspielstudios Chemnitz nehmen sich der Frage an, wie man den Frieden zurück in die Welt bringt. Dieser wurde nämlich geraubt und eingesperrt und zu lange schon tobt nun der Krieg.

Best of HIP HOP von DJ Snax.

23:00 Weltecho Club Colors Of HipHop

Nach dem Open-Air-Wahnsinn im August geht es weiter mit der Take Over Edition - Yungrich, Flyboy, NAPA, Med Tosby- entern gemeinsam die Bühne und stellen die alles entscheidend Frage: Amirap oder Deutschrap?

Region 19:00 Schlosstheater Augustusburg Die Nachbarn Schauspiel von Jason Hall

20:00 Alter Gasometer, Zwickau Cavewoman

und so 10:00 Stadion - An der Gellertstraße 14. Jobmesse Chemnitz

Zahlreiche Firmen aus der Region stellen den Besuchern ihre Job-, Ausbildungs- oder Studienangebote vor. Unternehmen verschiedenster Branchen informieren dabei auch über individuelle Karrierewege – egal, ob beim Berufseinstieg oder der Neuorientierung. Der Eintritt ist kostenfrei.

23:00 Brauclub Disko 2000

DJ Hendrix spielt alle Hymnen aus den 2000ern. Freier Eintritt für Wooosn-Besucher & in Dirndl und Lederhose.

In dieser fulminanten Solo-Show rechnet Cavewoman Heike mit den selbsternannten "Herren der Schöpfung" ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau, aber immer treffend und zum Brüllen komisch!

ROB auf der Suche nach dem verlorenen Geigenbogen. In Zusammenarbeit mit dem Figurentheater Chemnitz.

20:00 KaffeeSatz Vernissage: Peter Schöer

Gemälde und andere Kunstwerke inspiriert von der Natur, seiner Lebenszeit in Mexiko und seiner damit verbundenen Familiengeschichte. Seine Großeltern flüchteten zu Zeiten des dritten Reichs nach Mexico, damit ist dieses Land für Peter Schöer eine zweite Heimat, über die er spannende Geschichten zu erzählen hat. Außerdem gestaltet Peter Schöer verschiedene Upcycling-Projekte nach dem Motto "cradle to cradle", die ebenfalls in der Ausstellung bewundert werden können.

kino 16:00 Metropol Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo!

D 2019, R. Neele Leana Vollmar

18:15 Clubkino Siegmar Nurejew - The white Crow

GB 2019, R. Ralph Fiennes. Während Rudolf Nurejew (Oleg Ivenko) in seiner Heimat, der Sowjetunion, längst ein Star ist, blieben dem Balletttänzer Erfolge im Ausland lange verwehrt. Doch Anfang der 60er Jahre bekommt er die Gelegenheit, die beste Tanzakademie des Landes in Paris zu vertreten. Rudolf lernt die Vorzüge des westlichen Lebens kennen und beantragt schließlich politisches Asyl.

19:00 Weltecho Kino Once Upon a Time in Hollywood

USA 2019, R. Quentin Tarantino

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Systemsprenger

D 2019, R. Nora Fingscheidt. Die neunjährige Benni heißt eigentlich Bernadette, hasst aber ihren Namen. Genauso hasst sie es, zu immer neuen Pflegefamilien gesteckt zu werden. Denn eigentlich möchte Benni einfach nur bei ihrer Mutter Bianca leben. Doch die hat Angst vor ihrer Tochter und hat sie auch deswegen abgegeben. Benni ist ein sogenannter Systemsprenger. Der Anti-Aggressionstrainer Micha ist ihre letzte Hoffnung.

Fashion Lounge 19.09. – 12.10.2019

wort & werk 23:00 Atomino Neu & Gierig

Es gibt DJ’s, die haben ihre Künste bisweilen nur in ihren engen

10:00 Opernhaus Schülerkonzert: Wo ist mein Bogen?

35


27 fr .

20:30 Metropol Once Upon a Time in Hollywood OmU

USA 2019, R. Quentin Tarantino. Im Jahr 1969 neigt sich die Karriere eines amerikanischen Western-Darstellers ihrem Ende zu, sodass er sich samt seines langjährigen Stuntmans und besten Freundes für einen Italo-Western verpflichten lässt. Bei ihrer Rückkehr nach Hollywood geraten sie in das Massaker der Manson-Family auf dem benachbarten Besitz der Schauspielerin Sharon Tate.

21:00 Clubkino Siegmar Late Night - Die Show ihres Lebens

USA 2019, R. Nisha Ganatra. Katherine Newbury ist die vermeintlich allseits beliebte Gastgeberin der erfolgreichen Talkshow „Tonight with Katherine Newbury“. Ihr wird eines Tages vorgeworfen, eine "eine Frau, die Frauen hasst" zu sein. Mit Molly soll nun zum ersten Mal eine Frau frischen Wind in das sonst einschließlich aus Männern bestehende Autorenteam bringen. Doch das kommt wohl zu spät.

und so 08:00 Chemnitz Frühschicht

Am Freitagvormittag heißt es bei den Tagen der Industriekultur zur Frühschicht wieder schauen, lernen, begreifen, ausprobieren, tüfteln und staunen. Kindgerechte Führungen durch Betriebe und technikhistorische Museen begeistern schon Kindergarten- und Grundschulkinder für Naturwissenschaft und Technik. Anmeldung unter www. industriekultur-chemnitz.de

14:00 Chemnitz Spätschicht

Das Dröhnen der Maschinen in den Ohren, die Hitze der Gießerei auf der Haut, die spannenden Innovationen vor Augen – die Faszination einer laufenden Produktion und der rege Geschäftsbetrieb in den Unternehmen der Region können wieder alle interessierten besucher der Spätschicht erleben. Exklusive Einblicke in die tägliche Arbeit von innovativen und erfolgreichen Unternehmen. Anmeldung unter www. industriekultur-chemnitz.de

28 sa .

tagestipps .

10:00 Weltecho Café Interkultureller Begegnungstag „Flucht und Hoffnung“

Das Human Aid Collective e.V. möchte ein klares Zeichen gegen Vorurteile und Fremdenfeindlichkeit setzen. In einem bunten Programm aus den Bereichen Kunst, Musik, Literatur und Kulinarik kann man in gemütlicher Atmosphäre mit Geflüchteten ins Gespräch kommen. Musik u.a. von YouMa Band, Dyaa4 & Rebecca und einer Lesung von Youtoube-Star Allaa Faham. Eintritt frei.

14:00 Wirkbau RAW - Das Festival der Industriekultur

Das Festival ist der krönende Abschluss der diesjährigen Tage der Industriekultur. Das RAW-Festival fasziniert, inspiriert und begeistert in diesem Jahr unter dem Motto „RAW meets Urban Art“ mit ungewöhnlichen Formaten im historischen Industriekomplex Wirkbau. Mit Kreativangeboten, der Vorstellung der Bewerbung zur Kulturhauptstadt, Kunst und Kultur. Das ganze Programm unter industriekultur-chemnitz.de/

musik & party 17:00 AJZ Mushroom Garden Festival 2019

Bereits im siebten Jahr heißt es: "Vorbei das Warten - auf in den Mushroom Garten!" Das HalbOpen-Air bietet wiedermal viel Stoner-, Psych- und Post-Rock, u.a. mit den Bands Wucan, Neànder und Psilocibina.

18:00 Hauptbahnhof Chemnitz Critical Mass

Critical mass ist ein Trend in vielen Städten der Welt, bei der sich RadfahrerInnen scheinbar zufällig und unorganisiert treffen, um mit gemeinsamen Fahrten durch Ihre Innenstädte mit ihrer bloßen Menge auf ihre Belange und Rechte gegenüber dem Autoverkehr aufmerksam zu machen. Jeder mit Fahrrad ist willkommen!

18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits und großen Bieren

36

Mit Youtube-Star Allaa Faham germanlifestylegls.de

Buchlesung Eingedeutscht 28.09.2019 Weltecho · 18:30 Uhr · Eintritt frei /humanaidcollective · human-aid-collective.de


20:00 Club Krone Bar & Music

22:00 Weltecho Club Somnia

mit DJ Skywlkr

21:00 City Pub Horseless & Dust

Folk, Rock und Blues aus dem Wildwesterzgebirge. Eintritt frei.

Den Auftakt der neuen Clubsaison zelebriert das Weltecho mit ordentlich Techno ein; u.a. mit Dapayk-solo (Mo's Ferry Prod. Berlin) sowie Roy Millhouse, Fuxia b2b MiMA, Tobias Schönfelder und Fuxxxer & Stuebing.

22:00 Brauclub Wooosn Club

21:00 Nikola Tesla No Money Kids

Offizielle Aftershowparty zu den Wooosn auf dem Hartmannplatz, freier Eintritt mit Dirndl oder Lederhose. Mit Musik von Alberto Domba und Marc Schiradelli.

Félix Matschulat und JM Pelatan bringen seit über drei Jahren sehr schnörkelosen Rock und überbordenden Blues mit einer riesen Portion Energie auf die Bühne. Support von Mary Ann Hawkins aus Helsinki.

22:00 Fuchsbau Rammstein Party Eintritt frei.

23:00 transit 3 Jahre Popsugars

3 Jahre 2000er, 3 Jahre Sektüberdosis, 3 Jahre Popsugars! Im Saal feiert Popsugars Geburtstag und spielt alles zwischen High School Musical und Daft Punk. In der Bar gibt’s House und Techno.

23:00 Atomino Dancing with myself

Musik mit Charakter und Texte die

.09.NITZ 9 2 – 28. BAU CHEM

RAW

WIRK

MEETS URBAN ART >>>INDUSTRIEKULTUR-CHEMNITZ.DE

37


28 sa .

bewegen. Die Mitsingparty mit den besten Songs ader 80s, Pop und Indie.

23:00 Nullneuneins Saturday Vibes Party, tba.

Region 19:00 Beatpol, Dresden Rap For Refugees

Rap for Refugees e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat mit der Kunstform Rap jungen Menschen in prekären Lebenssituationen eine starke Stimme zu geben. Mit Chefket, John Known, Sir Mantis und Finna, Haszcara, Tice und mehr.

20:00 Täubchenthal, Leipzig Kate Nash

theater & kabarett 10:30 Opernhaus Premiere: Mefistofele

Oper in einem Prolog, vier Akten und einem Epilog von Arrigo Boito.

19:30 Schauspielhaus Faust II

Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe, in Kooperation mit dem Ballett Chemnitz.

20:00 Schauspielhaus, Kleine Bühne Aufstand der Dinge

Generationenprojekt zur Nachwendezeit (UA).

20:00 Kabarettkeller Bombenstimmung

Die 31-jährige Britin Kate Nash ist nicht nur eine hervorragende Musikerin, die sich nach ihren ersten Erfolgen komplett von der klassischen Musikindustrie emanzipiert hat, um voll und ganz ihr eigenes Ding zu machen – sie ist überhaupt ein Vorbild und Role Model für junge, selbstbewusste Frauen, ganz auf die eigenen Stärken zu vertrauen und ihren eigenen Weg zu gehen.

Kabarett mit Andreas Zweigler und Gerd Ulbricht.

Wolf Maahn zählt sicher nicht nur zu den kreativsten, sondern auch zu den erfolgreichsten Persönlichkeiten der deutschen Musikszene: Kraftvolle, rhytmische Hits mit einfühlsamen & intimen Texten.

Region 19:00 Schlosstheater Augustusburg Die Nachbarn

20:00 Christuskirche, Lichtentanne Wolf Maahn

21:00 UT Connewitz, Leipzig Marissa Nadler

Bereits seit über einem Jahrzehnt begeistert die US-Amerikanerin Marissa Nadler mit ihrer bezaubernd-geisterhaften Stimme und ihrem geheimnisvollen düsteren Folk, der auf den beiden neuen Alben "For My Crimes" (2018) und "Droneflower" (2019) eine weitere Entwicklungsstufe genommen hat.

21:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz Omnium Gatherum

Omnium Gatherum sind eine finnische Melodic Death Metal Band um den Gitarristen und Gründer Markus Vanhala. Seit 1996 veröffentlichte die Band acht Alben, deren letzten 2018 unter dem Titel "The burning cold" erschien. Suppert: Hamferd

Fashion Lounge 19.09. – 12.10.2019

20:00 Fritz Theater Premiere: Und dann gab's keines mehr

Krimi von Agatha Christie. Eine einsame Insel. Ein großes, mondänes Haus direkt am Meer. 10 Personen, die sich nicht kennen. Jeder von ihnen hat ein Geheimnis. Dann stirbt unter mysteriösen Umständen auch noch ein Gast. Das Grauen beginnt...

Schauspiel von Jason Hall

wort & werk 11:00 Kunstsammlungen am Theaterplatz Wendungen

Das Haus beteiligt sich mit speziellen Führungen am stadtweiten Galerie- und Museenwochenende.

16:00 Museum Gunzenhauser Wendungen

Thematische Kuratorenführung durch die Ausstellung JETZT! Junge Malerei in Deutschland. Die Führung wird die Veränderungen/ Wendungen in der zeitgenössischen Kunst am Beispiel ausgewählter Werke vorstellen.

19:00 Musikkombinat 14. Hörspielinsel

Zum 14. Mal werden die Preise für den Chemnitzer Hörspielpreis vergeben. Das ganze wird geadelt durch eine Live-Performance mit Alf Ator, den viele sicher von seiner Band Knorkator kennen.

20:30 Weltecho Café Church of Jupiter

Church of Jupiter trägt die akustische klassisch afro-amerikanische Musik der 1960er in die Moderne und verarbeitet dabei ihr eigenes politisches und musikalisches Verständnis, bezogen auf die

38

sozialen und politischen Probleme der Jetzt-Zeit.

kino 11:00 e.artis contemporary Christian Awe

Im Rahmen des Kunstwochenendes „Wendungen“ zeigt die Galerie von 11-18 Uhr einen Film des Künstlers über die Wendungen von der Entstehung seines Werkes hin zu seinem Engagement für Afrika.

16:00 Metropol Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo!

21:00 Clubkino Siegmar Late Night - Die Show ihres Lebens

USA 2019, R. Nisha Ganatra. Katherine Newbury ist die vermeintlich allseits beliebte Gastgeberin der erfolgreichen Talkshow „Tonight with Katherine Newbury“. Ihr wird eines Tages vorgeworfen, eine "eine Frau, die Frauen hasst" zu sein. Mit Molly soll nun zum ersten Mal eine Frau frischen Wind in das sonst einschließlich aus Männern bestehende Autorenteam bringen. Doch das kommt wohl zu spät.

21:00 Schauspielhaus, Ostflügel Nachtschicht: zelluloid

Fiktion, Dok, Animation oder Experimentelles – der besondere Film. In Zusammenarbeit mit der Filmwerkstatt Chemnitz. Eintritt frei.

klein & gemein

D 2019, R. Neele Leana Vollmar. Die 11-jährige Lotta hat es mit ihrer Familie manchmal nicht leicht: Ihre Brüder ärgern sie Tag ein, Tag aus, ihr Vater ist immerzu schlecht gelaunt und ihre Mutter befindet sich derzeit auf einem Ayurveda-Trip. Zum Glück hat Lotta ihre beste Freund Cheyenne, die immer für sie da ist.

10:30 Stadtteilbibliothek Vita-Center Auf leisen Sohlen 11:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen

D 2019, R. Thomas Schwendemann. 2019 feiern die Fantastischen Vier ihr 30-jähriges Bandjubiläum. Exklusiv zum Jubiläum entstand der Dokumentarfilm von Thomas Schwendemann. Er wirft einen Blick hinter die Kulissen von 30 Jahren gemeinsamer kreativer Arbeit und vier unterschiedlichen Biografien.

14:00 Subbotnik Munchkin Crusade 2019

18:00 Metropol Wer 4 sind

18:15 Clubkino Siegmar Nurejew - The white Crow

GB 2019, R. Ralph Fiennes. Während Rudolf Nurejew (Oleg Ivenko) in seiner Heimat, der Sowjetunion, längst ein Star ist, blieben dem Balletttänzer Erfolge im Ausland lange verwehrt. Doch Anfang der 60er Jahre bekommt er die Gelegenheit, die beste Tanzakademie des Landes in Paris zu vertreten. Rudolf lernt die Vorzüge des westlichen Lebens kennen und beantragt schließlich politisches Asyl.

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Systemsprenger

D 2019, R. Nora Fingscheidt. Die neunjährige Benni heißt eigentlich Bernadette, hasst aber ihren Namen. Genauso hasst sie es, zu immer neuen Pflegefamilien gesteckt zu werden. Denn eigentlich möchte Benni einfach nur bei ihrer Mutter Bianca leben. Doch die hat Angst vor ihrer Tochter und hat sie auch deswegen abgegeben. Benni ist ein sogenannter Systemsprenger. Der Anti-Aggressionstrainer Micha ist ihre letzte Hoffnung.

Vorlesepaten lesen Geschichten für Kinder.

fun & sport

Das Kaffeesatz und das Kulturcafe Subbotnik nehmen am diesjährigen Munchkin Crusade teil. Das Turnierspiel ist Munchkin Warhammer 40.000, der Gewinner qualifiziert sich automatisch für die Teilnahme an der Deutschen Munchkin-Meisterschaft 2019

19:00 Messe, Chemnitz Niners Chemnitz vs. Bayer Giants Leverkusen Heimspiel

und so 10:00 Chemnitz Kunstwochenende Wendungen

An diesem Wochenende laden die Akteure und Institutionen der Chemnitzer Kunstszene zum Kunstwochenende unter dem Thema „Wendungen“ ein und machen auf das große Angebot der lokalen Kunstszene aufmerksam. Zu den Veranstaltungsorten zählen die hiesigen Museen, Galerien und Initiativen.

Region 10:00 Schloss, Rochlitz 14. Köstliches Herbstfest

Farbenfroher Herbstmarkt mit regionalen Lebensmitteln, Kunsthandwerk, historischem Handwerk und einer Saatgut- & Pflanzentauschbörse. Auch das gesamte Schloss kann erkundet werden!


FESTIVAL KAMMERMACHEN XIII

NEUES VON MUSIK, THEATER, TANZ UND KLANGKUNST MITTWOCH 09.10. 14:00 - 21:00 LIGHT DESIGN WORKSHOP „LICHT UND RAUM“ - MICHAL HORÁČEK UND DITA DVOŘÁKOVÁ | DO. 14:00 - 19:00 TEIL 2

DONNERSTAG 10.10. 20:30 INSTRUMENTAL CHAIRS - FEE STRACKE

FREITAG 11.10. 22:00 BANDA INTERNATIONALE SAMSTAG 12.10. 10:00 - 17:00 SCHMUCK WORKSHOP EINFACH: „MATERIAL, FORM, FARBE“ - INES BRUHN UND BEATE VON APPEN SAMSTAG 12.10. 20:00 IM KOMPLEX „THE POWER“ LUTKOVO GLEDALIŠČE - LJUBLJANA SONNTAG 13.10. 11:00 MATINÉE - SCHMUCK WORKSHOP PRÄSENTATION SONNTAG 13.10. 16:00 „AUF DEN ATEM“ FYSIOART - HIP HOP THEATER FÜR KINDER AB 9 JAHRE SONNTAG 13.10. 19:00 MDR FILM-PREMIERE „CHEMNITZ – AUF SIE MIT GEFÜHL!“ REGIE MARTIN HOFERICK

9. — 13. OKTOBER

FREITAG 11.10. 20:00 LICHTINSTALLATION VERNISSAGE UND AUFFÜHRUNG „LIGHT ECHOS“ - JIŘÍ KODJO BARTOVANEC

WELTECHO.EU | CHEMNITZ

MITTWOCH 09.10. 16:00 VORTRAG DITA DVOŘÁKOVÁ - „LICHTDESIGN IM ZEITGENÖSSISCHEN THEATER“

39


29 so

30 mo

.

tagestipps . 10:00 Chemnitz Kunstwochenende Wendungen

An diesem Wochenende laden die Akteure und Institutionen der Chemnitzer Kunstszene zum Kunstwochenende unter dem Thema „Wendungen“ ein und machen auf das große Angebot der lokalen Kunstszene aufmerksam. Zu den Veranstaltungsorten zählen die hiesigen Museen, Galerien und Initiativen.

.

Tanzstück von Robert Bondara zu Franz Schuberts Lieder-Zyklus „Winterreise” (UA)

wort & werk 11:00 Neue Sächs. Galerie Neue deutsche Fröhlichkeit

Mathias Lindner, Kurator der Ausstellung wende mittendrin im Gespräch mit Wolfgang Henne und Steffen Volmer über Möglichkeiten und Unmöglichkeiten der Jahre vor und nach der Wende.

11:00 Kunstsammlungen am Theaterplatz Wendungen Das Haus beteiligt sich mit speziellen Führungen am stadtweiten Galerie- und Museenwochenende.

15:00 Schlossbergmuseum Enttäuschte Träume – Erfüllte Hoffnungen

20:00 transit DOTA

Die Berliner Sängerin und Gitarristin Dota begann 2003 ihre Karriere als Straßenmusikerin, mittlerweile ist sie mit einer kompletten Band auf den Bühnen des Landes unterwegs. Ihr aktuelles Album heißt „Die Freiheit“. Ihre Lieder klingen nach Bossa Nova und Taschen-Swing, nach Reggae und Surfrock, ihre Texte erzählen von verstrickten und verzwickten Gefühlen des Alltags, voll Wortwitz und Leichtigkeit.

musik & party 16:00 Kabarettkeller Jürgen Walter

Das neue Album mit dem Titel „Heimat“ erscheint im September 2019 zu Beginn der Tournee anlässlich seines 50-jährigen Bühnenjubiläums.

18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

Symposium zur Wendezeit mit Referenten aus Kultur, Politik, Bürgerschaft, Kirche und Wissenschaft (Teilnehmer Dr. Hendrik Thoß, Pfarrer i.R. Stephan Brenner, Dr. Martin Böttger, Schauspieldirektor i.R. Hartwig Albiro u.a.). Im Anschluss Diskussion.

15:00 Museum Gunzenhauser Wendungen

Kunst-Kickerturnier mit Thomas Geier. Der Leipziger Künstler hat Tisch und Figuren gebaut und bemalt. Zusätzlich zum Spiel erläutert er den Entstehungsprozess.

kino 10:00 Metropol Mein Lotta-Leben - Alles Bingo mit Flamingo!

D 2019, R. Neele Leana Vollmar

11:00 e.artis contemporary Christian Awe

Im Rahmen des Kunstwochenendes „Wendungen“ zeigt die Galerie von 11-18 Uhr einen Film des Künstlers über die Wendungen von der Entstehung seines Werkes hin zu seinem Engagement für Afrika.

18:00 Metropol Wer 4 sind

D 2019, R. Thomas Schwendemann. 2019 feiern die Fantastischen Vier ihr 30-jähriges Bandjubiläum. Exklusiv zum Jubiläum entstand der Dokumentarfilm von Thomas Schwendemann. Er wirft einen Blick hinter die Kulissen von 30 Jahren gemeinsamer kreativer Arbeit und vier unterschiedlichen Biografien.

18:15 Clubkino Siegmar Nurejew - The white Crow GB 2019, R. Ralph Fiennes

20:00 transit DOTA Siehe 371 Tipp

theater & kabarett 15:00 Opernhaus Winterreise

40

19:00 Weltecho Kino Once Upon a Time in Hollywood

USA 2019, R. Quentin Tarantino

19:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Systemsprenger D 2019, R. Nora Fingscheidt.

20:15 Metropol Once Upon a Time in Hollywood OmU

USA 2019, R. Quentin Tarantino

21:00 Clubkino Siegmar Late Night - Die Show ihres Lebens USA 2019, R. Nisha Ganatra

und so 10:30 Opernhaus, Rangfoyer Konzertfrühstück

Ausblick auf die nächsten Konzerte der Robert-Schumann-Philharmonie

11:00 Messe, Chemnitz Ladyfashion- & Hosenscheißerflohmarkt

Neuware & Secondhand-Ware

14:00 Chemnitz Literarischer Stadtrundgang zu Stefan Heym

Seine Kindheit und die Zeit bis zum Rauswurf aus dem Gymnasium verbrachte Stefan Heym mit seinen Eltern auf dem Kaßberg. Der Rundgang geht seinen täglichen Wegen nach, von der elterlichen Wohnung zur Grundschule, zur Synagoge, zum Gymnasium. Lesepassagen aus seiner Autobiografie „Nachruf“ ergänzen diesen literarischen Stadtrundgang. Treffpunkt: Gerhard-Hauptmann-Platz 13

14:00 Wirkbau RAW - Das Festival der Industriekultur

Das Festival ist der krönende Abschluss der diesjährigen Tage der Industriekultur. Das RAW-Festival fasziniert, inspiriert und begeistert in diesem Jahr unter dem Motto „RAW meets Urban Art“ mit ungewöhnlichen Formaten im historischen Industriekomplex Wirkbau. Mit Kreativangeboten, der Vorstellung der Bewerbung zur Kulturhauptstadt, Kunst und Kultur. Das ganze Programm unter industriekultur-chemnitz.de/

tagestipp . 19:00 Weltecho Kino Once Upon a Time in Hollywood

USA 2019, R. Quentin Tarantino. Im Jahr 1969 neigt sich die Karriere eines amerikanischen Western-Darstellers ihrem Ende zu, sodass er sich samt seines langjährigen Stuntmans und besten Freundes für einen Italo-Western verpflichten lässt. Bei ihrer Rückkehr nach Hollywood geraten sie in das Massaker der Manson-Family auf dem benachbarten Besitz der Schauspielerin Sharon Tate.

musik & party 18:00 Hartmannplatz Wooosn

Das Chemnitzer Oktoberfest mit Stimmungshits, großen Bieren und Gaudi.

wort & werk 14:30 Das Tietz, Stadtbibliothek Lesezeit

Vorlesepatin Regine Klinger liest wieder Geschichten für Erwachsene vor. Eintritt frei.

kino 17:30 Clubkino Siegmar, kl. Saal Systemsprenger D 2019, R. Nora Fingscheidt.

18:30 Clubkino Siegmar Late Night - Die Show ihres Lebens USA 2019, R. Nisha Ganatra.

15:00 Wasserschloss Klaffenbach Wunnerschienes Arzgebirg

Musikalische Wanderung durch das Erzgebirge mit Marianne Martin und den „Bergsängern Geyer“.

20:15 Weltecho Café Sonntagskrimi

Polizeiruf gucken und Mörder suchen.

Region 10:00 Schloss, Rochlitz 14. Köstliches Herbstfest

Farbenfroher Herbstmarkt mit regionalen Lebensmitteln, Kunsthandwerk, historischem Handwerk und einer Saatgut- & Pflanzentauschbörse. Auch das gesamte Schloss kann erkundet werden!

19:00 Café Moskau Pantoffelkino

Lehnt Euch mit einer Tüte Popcorn zurück und zieht Euch in unserem „Wohnzimmer“ heiße Streifen, olle Schinken und die besten Kultfilme rein. Eintritt frei.

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Ein Licht zwischen den Wolken ALB 2018, R. Robert Budina

20:45 Clubkino Siegmar Nurejew - The white Crow GB 2019, R. Ralph Fiennes.


BAZAR

hocker & locker aaltra Kleines gemütliches Kneipchen/ Clübchen. Regelmäßig Live-Musik von entdeckenswerten nationalen und internationalen Newcomern. Im Sommer gemütlicher Biergarten und Open-Air-Veranstaltungen. Hohe Str. 33 im Haus Arthur, 09112 Chemnitz, Fon 0371-36769317, Di – Do: ab 18 Uhr, Fr – Sa und Feiertag: ab 20 Uhr, So: bei Veranstaltungen, www.aaltra-chemnitz.de AJZ-Kolonnade dienstags von 18 – 21 Uhr Vokü – leckeres Essen für 1 €. Chemnitztalstr. 54, 09114 Chemnitz, Fon 0371-449870, jugendclub@ajz.de

ankh – Café Kneipe Schönherrstr. 8, 09113 Chemnitz, Fon 0371-4586949, www.cafeankh. de, Mo-Fr ab 17 Uhr, Sa ab 16 Uhr, So ab 15 Uhr CAB – CoffeeArtBar Die CoffeeArtBar im Tietz bietet gemütliches Ambiente mit industriellem Charme, Live- und DJ-Veranstaltungen, Ausstellungen, Essbares und ein reichhaltiges Sortiment an Limonaden, Bieren, Longdrinks und den ein oder anderen Cocktail. Moritzstrasse 20 (im Tietz), 09111 Chemnitz, Mo – Do: 11 – 24 Uhr, Freitag/Samstag: 11 Uhr – Open End, Tel. 0371 23451192, e-Mail cab@cab-chemnitz.de

Imagine-Pub Cocktails Dienstag 3,50 € Reichenhainer Str. 9, 09126 Chemnitz, Fon 0371-5202317, www.imaginepub.de, Mo. bis Fr. ab 19 Uhr!

EMPFANG Bistro & Bar gemütlich, offen und gut gelaunt Mittwoch bis Sonntag ab 20:00 Zieschestraße 41 09111 Chemnitz

saus & schmaus

max louis – schönherr essen Das Team um Spitzenkoch Markus Jost kreiert mit frischen, regionalen Zutaten Speisen von höchster Qualität und Authentizität. Frisch, Frech, Lecker – eine neue Esskultur in Chemnitz. schönherr.fabrik, Schönherrstraße 8, 09113 Chemnitz, Mo – Sa ab 17 Uhr, So ab 10 Uhr, www.maxlouis.de, info@max-louis.de, 0371 – 46 40 24 33

Tillmanns Sonntag + Feiertag ab 10 Uhr lecker Brunch, Montag Blue Monday Cocktails – 2 genießen, 1 zahlen, Sa: Frühstück 8,90, Do: Vernasch mich! – Buffet. Im Terminal 3, Brückenstr. 17, 09111 Chemnitz, Fon 0371-3558763, www.tillmanns-chemnitz.de, tgl. ab 11 Uhr

Yasmin Imbiss & Catering Syrische Spezialitäten vegan · vegetarisch · halal Unser Anspruch ist es, Speisen höchster Qualität zum besten Preis anbieten zu können – mit dem Wunsch, Menschen zusammen zu bringen und zu begeistern. Ab 10 Portionen liefern wir auch. Wir freuen uns auf dich!

Straße der Nationen 35a, Chemnitz, Tel. 0371 25639455, info@yasminimbiss.de, facebook.com/yasminimbiss, www.yasminimbiss.de Di–Fr 11:30–14:30 & 17:00–21:00, Sa 12:00–21:00, So 12:00–20:00, Mo geschlossen

nacht & nebel Club Atomino Kulturelle Ereignisse von internationalem Format und Sportveranstaltungen verschiedener Coleur. Moritzstraße 20, Fon: 03714959546, www.atomino-club.de, Mi + Do ab 21 Uhr, Fr + Sa ab 22 Uhr

Bundesweiter Kartenvorverkauf, Versand von Originaltickets & Computertickets City Ticket Konzertkartenvorverkauf In der SchmidtBank-Passage Hartmannstr. 3a, 09111 Chemnitz Öffnungszeiten: Mo – Fr 10 bis 19 Uhr, Samstag 10 bis 18 Uhr TICKET-SERVICE MARKT 1 Tickets für Messe Chemnitz, Stadthalle Chemnitz und Wasserschloß Klaffenbach sowie bundesweiter Kartenvorverkauf Markt 1, 09111 Chemnitz, Fon: 0371 69068-55, Fax: 0371 6906830, E-Mail: ticketservice@c3chemnitz.de, Mo – Fr 9 – 19 Uhr, Sa 9 – 16 Uhr

brett & bühne

bexstage Von House über Rock bis hin zu Folk reicht das Programm des beXstage, der Musikbar in Chemnitz. Egal ob Live oder vom Plattenteller, für jeden ist im reichhaltigen Musikangebot etwas dabei. An einer 10 m langen Bar, in modernem Ambiente und auf einer großen Tanzfläche runden verschiedene Biere vom Fass und aus der Flasche, Weine und eine große Auswahl an Cocktails einen BarAbend perfekt ab. Brückenstraße 17 / Terminal 3, 09111 Chemnitz, www.bexstage.de, Mi–Do: 20–02 Uhr, Fr–Sa: 21–05 Uhr

C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH Messe Chemnitz / Stadthalle Chemnitz/ Wasserschloß Klaffenbach Theaterstraße 3, 09111 Chemnitz, Fon Zentrale: 0371 4508-0, E-Mail: info@c3-chemnitz.de www.messe-chemnitz.com, www.stadthalle-chemnitz.de, www.wasserschloss-klaffenbach.de, www.c3-chemnitz.de

HALLE Olbernau jeden Freitag Party auf 2 Floors, günstige Getränkepreise, Samstags Oldie-Party, Livekonzerte, Events Grünthaler Str. 125, 09526 Olbernhau, Fon 037360 12823, halle-olbernau.de, info@halleolbernhau.de, Fr + Sa ab 21 Uhr

Das Chemnitzer Kabarett An der Markthalle 1 – 3, 09111 Chemnitz, Fon 0371-675090, Fax 0371-6750921, VVK Mo-Do 10-18 Uhr, Fr 10-14 Uhr, Eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn werden alle Reservierungen gelöscht. info@das-chemnitzer-kabarett.de, www.das-chemnitzer-kabarett.de

karten & co.

CITY TICKET

Chemnitzer Gewölbegänge e. V. Fabrikstraße 6, 09111 Chemnitz, Büro: Weststraße 8, 09112 Chemnitz, Fon 0371 – 3346056, Funk 01620355356, www.chemnitzergewoelbegaenge.de

Die Theater Chemnitz Oper | Schauspiel | Philharmonie | Ballett | Figurentheater theater-chemnitz.de | facebook. com/DieTheaterChemnitz | instagram.com/DieTheaterChemnitz Ticketservice (Mo – Sa | 9 – 20 Uhr) 0371 4000-430

41


BAZAR DAStietz Das Kulturzentrum im Herzen von Chemnitz bietet Begegnungen, Aktionen, Bildung, Kunst und Kultur. Lebendig, sinnlich, informativ und erholsam – In dieser Mischung ist DAStietz ein Haus für alle Generationen. DAStietz beherbergt die Stadtbibliothek, die Volkshochschule, das Museum für Naturkunde, die Neue Sächsische Galerie sowie im Erdgeschoss zahlreiche Läden. Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz, www.dastietz.de, Zentrale Information, Service, Kursbuchungen und Kartenvorverkauf: Fon 0371-488 4366, E-Mail: service@dastietz.de, Mo – Fr: 10 – 20 Uhr, Sa, So und feiertags: 10–18 Uhr. Fritz Theater Ein abwechslungsreiches Theaterprogramm, vom Krimi zur Komödie, vom Klassiker zum Drama. Kirchhoffstraße 34 – 36, 09117 Chemnitz, Karten: Mo – Fr 18 – 19 Uhr persönlich im Theaterfoyer oder per Telefon 0371/ 8747270. www.fritz-theater.de, www.facebook.com/fritztheater

Schlosstheater Augustusburg Das kleine besondere Theater im einmaligen Ambiente des Renaissanceschlosses Augustusburg. Karten & Service: Tel. 037291 69254, info@schlosstheateraugustusburg.de, Navi: Schloss 1, 09573 Augustusburg, schlosstheater-augustusburg.de

museen & galerien smac – Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz Spektakulär inszeniert präsentiert das smac die Entwicklung von Mensch und Landschaft in Sachsen von den ersten Jägern und Sammlern bis zur frühen Industrialisierung. 300.000 Jahre Kulturgeschichte auf drei Etagen und 3000 Quadratmetern. Stefan-Heym-Platz 1, 09111 Chemnitz, Fon: 0371-911 999 0,

42

E-Mail: info@smac.sachsen.de, www.smac.sachsen.de Di – So: 10 – 18 Uhr, Do: 10 – 20 Uhr, Mo: geschlossen (außer an Feiertagen), Eintritt: 7 € / ermäßigt 4 € / Familien 10 € / Gruppen ab 10 Personen 4 € pro Person, Eintritt frei für Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren

kino & glotze Clubkino Siegmar Zwickauer Str. 425, 09117 Chemnitz, Fon: 0371-851971, Fax: 0371-8102146, Programm unter www.filmwerkstatt.de, Kartenreservierung per Tel., täglich Spätvorstellungen, Eintritt: 4 Euro, erm 3 Eur CineStar am Roten Turm 11 Leinwände Am Neumarkt 2, 09111 Chemnitz, Tickethotline / Programmansage / Prog.-Faxabruf 0371-6663666, kostenlose Online-Reservierung/ Kartenkauf: www.cinestar.de, Di + Do Kinotag ab 4 Euro, tgl. ab 14 Uhr, Fr + Sa Spätvorstellungen Kino Metropol Zwickauer Str. 11, 09112 Chemnitz, Tel. ab 18 Uhr 0371-304 604 Reservierung telefonisch und online / Metro Klub mietbar auf Anfrage DI Kinotag, SO Familientag Eintritt 6 €, erm.+ dienstags 5 €, Kinder 4 € Aktuelles Programm + Kartenkauf: www.metropol-chemnitz.de

jugend & freizeit Chemnitzer Kunstfabrik offene Werkstätten: Malerei & Grafik, Druckerei, Plastik, Keramik, Theater, Medien, integrative Werkstätten Neefestr. 82, 09119 Chemnitz, Fon 0371-49599740, chemnitzer-kunstfabrik.de, Mi: 14 – 22 Uhr; Mo + Di + Do + Fr: 14 – 20 Uhr

Hauboldstraße 10, 09111 Chemnitz, Fon 0371 – 50094, www.different-people.de

Kinder- und Jugendhaus Substanz – das blaue Haus. Graffitiwände, Hoch- und Niedrigseilelemente,Tischtennis,Billard, Kicker, Dart, Wii, Bolz- und Basketball, Turnhallennutzung sowie Kreativangebote. Vermietung des Jugendcafes mit Bar und Musikanlage für Eure Party. Di – Do: 15 – 20 Uhr, Fr: 15 – 22 Uhr und nach Absprache. Heinrich-Schütz-Straße 47, 09130 Chemnitz, fon: 4442814 substanz@swfev.de Jugendclub Kolonnade offener Jugendclub im AJZ mit Tischtennis, Kicker, Billiard, Computerarbeitsplätzen, Di 18 – 21 Uhr Volxküche – lecker Essen für wenig Geld –, erweiterte Öffnungszeiten zu Veranstaltungen, Fitnessstudio, Kreativ- und Fahrradwerkstatt, Fotolabor, Proberaum, Graffiti – Projekte, Freizeitmaßnahmen und internat. Jugendbegegnungen, Chemnitztalstr. 54, 09114 Chemnitz Fon 0371-449870, jugendclub@ajz.de, www.ajz.de

rat & tat

BASIS sozialpäd. begleitetes Wohnen des AJZ e. V. Hilfe bei Wohnraumsuche, finanz Absicherung, Notwohnung, Behördenwegen, indiv. Probleme, etc. Chemnitztalstr. 54 (im AJZ), 09114 Chemnitz, Fon 0371-4498723 od. -17, Funk 0177-2630142, Mail: basis-ajz@web.de, Mo – Do 12 – 18 Uhr, Fr 11 – 14 Uhr different people e. V. Anlaufsstelle für homo-, bi-, asexuell, trans*, inter* oder queer L(i)ebende, Bildungsprojekt, Gruppen, Veranstaltungen, Beratung Mo 12 – 17 Uhr Büro- & Kontaktzeit (kein offener Treff), Offener Treff (Di 16 – 22 Uhr, Mi 15 – 20 Uhr, Fr 17 – 23 Uhr),

Netzwerk für Kulturund Jugendarbeit e. V. Eure Lobby für Kultur, Jugendarbeit und Demokratische Bildung in Chemnitz. Außerdem bieten wir Fördermittelberatungen, Weiterbildungen, regelmäßige Vernetzungstreffen für lokale Vereine und Interessierte uvm. Moritzstraße 19, 09111 Chemnitz, www.nkjc.de, info@nkjc.de WILDWASSER Chemnitz, Erzgebirge und Umland e. V. Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt, Beratung, Prävention, Weiterbildung, Selbstverteidigung (WenDo) Uferstraße 46 09126 Chemnitz, Fon 0371-350534 wildwasser-chemnitz.de

bio & gut Biolino Bio-Vollsortiment Liebevoll geführter Biomarkt mit Spielecke, Parkplätzen, Fahrradständer und Lieferservice. Mo – Fr 9 – 19 Uhr, Sa 9 – 12 Uhr, Oberfrohnaer Str. 43, 09117 Chemnitz (Nähe Tierpark), Fon 0371 4002101, www.biolino@chemoline.de bioFee Ökologisches Catering Wir liefern lecker Biomittagessen und stylische Biobuffets. Sandstraße 116, 09114 C., Fon 0371 90907-45, Fax -46, www.bio-fee-catering.de

genuss & muss Teelicht Abwarten und Tee trinken Der nette Teeladen mit feinen Tees aus aller Welt. Mit gemütlicher Tee-Lounge zum Tee trinken und Entspannen. Kerzenziehen &


schick & schuh Mondtaler – Stickerei, Atelier & Boutique Besonderer Schwerpunkt liegt auf der ganz individuellen Anfertigung von Bestickungen nach Kundenwunsch speziell Namenstickereien, Mutterpasshüllen, U-Hefthüllen und Kapuzenhandtuchsets – alles entworfen, bestickt und genäht im Chemnitzer Zentrum. J.-v.-Zimmermannstr. 21, 09111 Chemnitz, www.mondtaler.com, 01577 33 67 509 Spangeltangel Mittels Siebdruckverfahren hochwertig bedruckte Einzelstücke und Kleinstserien des Chemnitzer Streetwearlabels Spangeltangel. Brühl 47, 09111 Chemnitz, Fon 0371-6446448; Mo – Do: 11 – 16 Uhr, Fr: 11 – 18 Uhr, Sa 13 – 15 Uhr, www.spangeltangel.de Lilian Vintage Echte Vintage und Retro Second Hand Mode und Accessoires von 1920 bis 1990. Für Leute, die noch Wert auf Geschichte, Wertigkeit und Raffinesse legen. Laden: Adelsbergstr. 2, 09126 Chemnitz, Tel.: 0371 27865550 Offen: Mo-Fr: 13-19 Uhr und nach Vereinbarung, Online (incl. Shop): www.lilianvintage.de

haut & haar

Barbershop nette Leute, Kaffee trinken, Haare schneiden, Weststr. 34, 09112 Chemnitz, Fon 0371-3550440, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa nach Vereinbarung

KAMMäleon – Ihr Friseur Nur 15 Minuten vom Chemnitzer Stadtzentrum, in stilvollem Ambiente mit exklusivem Service in einer persönlichen Atmosphäre, entspannen ... genießen ... wohlfühlen! Obere Hauptstr. 15, 09228 Chemnitz/OT Wittgensdorf, Fon 037200 81771, www.kammaeleon.com, info@kammaeleon.com, Di – Fr: 10 – 19 Uhr, Sa: 09 – 14 Uhr

Disco Fox, Latin Special (Salsa, Bachata, Merengue) Boogie & Rock‘n´Roll, Tango Argentino, Kindertanz ab 2 Jahren, Dance 4 Fans Videoclipdancing, ADTV Tanz(schul)jahr Rosenhof 21, 09111 Chemnitz, Fon 0371-6947900, koehlerschimmel.de, Büro und Tanzshop Mo – Fr 10 – 19 Uhr, Sa 10 – 16 Uhr

ADTV Tanzstudio Chemnitz GbR Tom Scharf & Katrin Eylert Schönherrfabrik, Schönherrstr. 8, 09113 Chemnitz, Fon & Fax: 0371/3586702, Mobil 0172/8434048, info@tanzstudio-chemnitz.de

auto & co Reifen Service Gummistiefel Montage vor Ort oder stationär, fachkundige Beratung, Reifen und Felgen aller Marken und Größen zu Top-Preisen, neu oder runderneuert Stollberger Straße 33, 09221 Neukirchen, Tel. 0371 217026 Hofer Straße 39, 09224 Chemnitz / OT Mittelbach Fon: 371/27807924, Fax 0371/27807925 www.reifenservice-gummistiefel.de

tanz & takt

ADTV Tanzschule Köhler-Schimmel Paartanzkurse, Hochzeitscrashkurs, Gesellschaftstanz 55+, Zumba®-Fitness, Zumba® Big Girls, Zumba® light, Lady Dance,

ADTV – Emmerling. Die Tanzschule Gesellschaftstanz für Paare, Hochzeitstanzkurse, Zumba®-Fitness, Disco Fox, Rock‘n‘Roll & Boogie, Tango Argentino, Salsa, Kindertanz ab 2 Jahre, Dance 4 Fans Videoclipdancing Annaberger Str. 79 (Nähe Domäne), 09120 Chemnitz, Tel. 0371-5905541, www.tanzschule-emmerling.de, facebook.com/TanzschuleEmmerling

indoor & outdoor

Der Adresseintrag im 371 kostet 60 Euro* pro Jahr. Einfach buchen unter anzeigen@371stadtmagazin.de (*netto, zzgl. 19% MWSt, Angebot gilt nur für Gewerbetreibende)

Kerzengießen, Neu! Kerzenziehmobil on Tour Schiersandstr. 15, 09112 Chemnitz, Fon & Fax 0371-3346453, Mo – Fr 10 – 19 Uhr, Sa 09 – 16 Uhr

Outdoor-Wandern-Klettern Outdoor-Marken vom Feinsten: ArcTeryx, Lundhags, Mountain Equipment, Crux, Berghaus, Hanwag, Ivanhoe uvm. Bernsdorfer Str. 68, 09126 Chemnitz, Fon: 0371-560 75 50 www.BoofeLaden.de

43


AUSSTELLUNGEN Arthur Hohe Straße 33 www.arthur-ev.de ab 05.05. Politkritik Unter dem Projektnamen POLIKRITIK verleiht die Nürnberger Künstlerin Corinna-Tiada Problemen ein Gesicht, mit Make Up. Im Vordergrund steht der aktuelle Rechtsruck in Deutschland. Fotografiert wird das Projekt von Julie Kittel und Jule Fischer. CKB e. V. Projektraum Moritzstr. 19 www.blog.ckbev.de 10.09. bis 04.10. Ergebnisse der Sommerakademie & künstlerischer Bildung e.artis Theaterstr. 58 www.e-artis.de ab 20.09. Christian Awe „WORTGEFECHT“ Seine komplexen und farbintensiven Werke, die aus bis zu 15 Schichten bestehen, erhalten durch die inhaltliche Auseinandersetzung mit aktuellen Themen neben der künstlerischen auch eine gesellschaftspolitische Relevanz. Das Hauptwerk der Ausstellung ist die 3 x 6 Meter große Arbeit mit dem Titel „witheachother“. Galerie Angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde Schlossallee 1 bis 06.10 „Buntes Gold“ – Eine abenteuerliche Reise der Schneeberger Studentinnen bzw. Absolventinnen Fabienne Vogel, Swantje Masermann, Luise Stark, Magdalena Sophie Orland und Heda Bayer in das südamerikanische Peru zeitigte farbenfrohe Textilarbeiten, einen Film, Gedichte, Zeichnungen, Cyanotypien und Digitalfotografien. Galerie Borssenanger Straße der Nationen 2-4 www.borssenanger.de 23.08. – 20.09. Sommersalon 19. Frische Arbeiten von Katharina Baumgärtner, Beate Düber, Katja Lang, Helena Rossner, Veronica Seidel, Maria Schoof  und Ulrike Zabel Galerie denkART Sonnenstraße 39 28.08. – 23.10. „Südseeflair und ferne Welten – zum 100. Geburtstag von Gerhard Klampäckel“ – Gerhard Klampäckel (1919-1998) gilt als einer der bedeutendsten Chemnitzer Künstler, dessen expressives Werk weit über die Region hinaus Beachtung fand. Kurz vor seinem Tod bereiste er noch einmal seinen Geburtsort – das Örtchen Vaitele in der ehemaligen deutschen 44

Gunzenhauser:„Kuro II“, Mona Ardeleanu, 2018, Öl auf Leinwand, 140 x 120 cm, Foto: Künstlerin

Kolonie Samoa. Es entstanden großformatige und farbenfrohe Bilder, die das Flair seiner Heimat eindrucksvoll einfangen. Galerie Laterne Karl-Liebknecht-Str. 19 09.09. – 14.10. Wegzeichen, Malerei und Grafik von Günther Böttger Galerie Weise Rosenhof 4 www.galerie-weise.de 05.09. – 19.10. Abstraktionen, Werke des Chemnitzers Künstler Gerhard Klampäckel zum 100. Geburtstag 05.09. – 19.10. Transformationen Die Kunst der Wende, Arbeiten verschiedener Künstlerinnen und Künstler, welche in der Zeit der Wende in der DDR und in den Jahren nach 1989 entstanden. Industriemuseum Chemnitz Zwickauer Straße 119 28.09. – 01.12. „Ich bin ganz von Glas“. Marianne Brandt und die gläserne Kunst von heute Kaffeesatz Zietenstr. 40 Ab 27.09. Peter Schöer, Gemälde und andere Kunstwerke inspiriert von der Natur, seiner Lebenszeit in Mexiko und seiner damit verbundenen Familiengeschichte.


Seine Großeltern flüchteten zu Zeiten des dritten Reichs nach Mexico, damit ist dieses Land für Peter Schöer eine zweite Heimat, über die er spannende Geschichten zu erzählen hat Kunstsammlungen Chemnitz Theaterplatz 1 www.kunstsammlungen-chemnitz.de Dauerpräsentation: „Malerei der Romantik“ und „Karl Schmidt-Rottluff. Gemälde und Skulpturen“. 01.06. – 22.09. „M+M. Fan der Menschheit.“ – Das Künstlerduo M+M, bestehend aus Martin De Mattia (*1963) und Marc Weis (*1965), zeigt drei umfangreiche Werkgruppen. M+M setzen sich darin mit jüngsten gesellschaftlichen Entwicklungen und deren psychologischen Auswirkungen auseinander. Herzstück der Ausstellung ist die spielfilmartig inszenierte Filminstallation „7 Tage“. 25.08. – 27.10. „Carlfriedrich Claus und Bernard Schultze. Eine deutsch-deutsche Künstlerfreundschaft“ – Eine besondere Künstlerfreundschaft während des Kalten Krieges ist das Thema dieser Ausstellung. Seit 1956 bestand der Briefwechsel zwischen Carlfriedrich Claus und dem damals in Frankfurt am Main lebenden Maler Bernard Schultze. Im Laufe der mehr als zwanzig Jahre anhaltenden Korrespondenz tauschten beide Künstler nicht nur Gedanken über die Hintergründe ihrer Kunst und ihre Methoden aus, sondern auch Kunstwerke selbst. Kunstsammlungen Chemnitz – Museum Gunzenhauser Stollberger Str. 2 www.kunstsammlungen-chemnitz.de 21.09. – 19.01. Jetzt! Junge Malerei in Deutschland Drei Museen und die Frage: Was bewegt junge Malerinnen und Maler jetzt? Die in den parallel stattfindenden Ausstellungen in Bonn, Chemnitz und Wiesbaden präsentierten Bilder zeigen auf einmalige Weise den Jetztstand der jungen zeitgenössischen Malerei in Deutschland. Kunstsammlungen Chemnitz – Schloßbergmuseum Schloßberg 12 www.kunstsammlungen-chemnitz.de 11.08. – 10.11. „Giambologna. Mars“ – Giovanni da Bologna (1529–1608), genannt Giambologna, gehört zu den einflussreichsten europäischen Künstlern der Wende vom 16. zum 17. Jahrhundert. Neben der Arbeit in Stein – insbesondere Marmor – hatte sich Giambologna schon früh auf die Technik des Bronzegusses spezialisiert. 15.9.–24.11. „Wendezeit“ In Fotografien und Dokumenten erinnert die Ausstellung an die Wochen im Herbst 89 im damaligen Karl-Marx-Stadt.

Neue Sächsische Galerie Moritzstraße 20 www.neue-saechsische-galerie.de 10.09. – 24.11. wende mittendrin. Vier künstlerische Lebenswege des Ostens wurden unter die Lupe genommen. Sie alle kennzeichnen vergleichbare Rahmenbedingungen: mindestens 10 Jahre Schaffensbiografie in der DDR, keine Übersiedlung in den Westen in den 80er Jahren, kontinuierliche künstlerische Arbeit bis heute, markiert vom Einschnitt der Wende: Wolfgang Smy (Grafik, Malerei), Wolfgang Henne (Zeichnung, Grafik), Erika Stürmer-Alex (Skulptur, Objekt), Helfried Strauss (Fotografie) Smac Stefan-Heym-Platz 1 www.smac.sachsen.de Dauerausstellung: Archäologische Exponate zeigen die Entwicklung Sachsens 27.09. – 29.03. Leben am Toten Meer. Archäologie aus dem Heiligen Land Villa Esche Parkstraße 58 www.villaesche.de Dauerausstellung: Henry Van der Velde Museum, Möbel, Porzellan und weiteres aus der Zeit des Jugendstils Wasserschloss Klaffenbach Wasserschloßweg 6 21.07. – 20.10. „Keramik spricht viele Sprachen – XI. Internationales Keramiksymposium Römhild“ – Seit 1975 zieht es regelmäßig renommierte Keramiker aus aller Welt ins beschauliche Römhild in Thüringen, um gemeinsam im Rahmen eines vierwöchigen Symposiums kreativ tätig zu werden. Der 11. schöpferisch-kreative Erfahrungsaustausch fand 2018 statt und stand unter dem Motto „Keramik spricht viele Sprachen“. Dieses Thema steht nicht nur sinnbildlich für die Internationalität der ausgewählten Teilnehmer, sondern auch für die Vielseitigkeit und Komplexität der im Rahmen des Symposiums entstandenen Arbeiten. Weltecho Annaberger Str. 24 www.weltecho.eu ab 24.08. „Von Schmetterlingen und Drachen“ – Friedhelm Petrovitsch dokumentiert seit 2003 auf seinen Reisen in die Provinzen Yunnan, Guanxi, Guizhou und Sichuan das Leben der 56 von der chinesischen Regierung offiziell anerkannten Ethnien nicht nur durch beeindruckende Fotografien, sondern auch mit einer umfangreichen Sammlung von Textilien, die er in Ausstellungen Kulturinteressierten zugänglich macht. 45


Horoskop Schütze 23.11. – 21.12. Love: Ihre Chakren schreien: „I AM SEXY“. LifeStyle: Legen Sie sich ein Liegefahrrad zu. Cruisen Sie damit durch die Kneipenmeile. Die Menschen werden beeindruckt sein. Job: Ihr Ehrgeiz und und ihre Hartnäckigkeit zahlen sich finanziell leider nicht aus. Steinbock 22.12. – 20.01. Love: Manche Menschen sind vielleicht einfach nicht für die Liebe gemacht. Life-Style: Wow, sie sind in guter Form. Spielen Sie oberkörperfrei Volleyball am Uferstrand. Job: Gehen Sie an Ihre Grenzen. Wassermann 21.01 – 19.02. Love: Ihre Liebe skatet unerlaubter Weise am Karl-Marx Monument. Sie sind Bonnie & Clyde. Life-Style: Chemnitz ist diesen Monat wirklich gemein zu Ihnen. Verreisen Sie. Job: Verkaufen Sie etwas auf Ebay-Kleinanzeigen. Fische 20.02. – 20.03. Love: Ihr Partner verheimlicht ihnen etwas. Spionieren Sie. Life-Style: Humor muss nicht immer jemanden verletzen. Job: Seien Sie auf keinen Fall ehrlich zu ihrem Chef. Widder 21.03. – 20.04. Love: Sie sitzen auf einem emotionalen Pulverfass, das Ende des Monats in der Sachsenallee explodiert. Life-Style: Versuchen Sie es mal mit einer Kaltwelle. Job: Sie sind nicht zu bremsen. Stier 21.04. – 20.05. Love: Versuchen Sie sich im Online-Dating. Die Sterne stehen diesen Monat besonders gut für Sie. Life-Style: La Vida Loca!!! Job: Öffnen Sie Post, die nicht für Sie bestimmt ist. Erpressung lässt Sie die Karriereleiter emporsteigen.

Zwillinge 21.05. – 21.06. Love: Chat-Roulette gilt vielleicht als verpönt, ist aber dennoch eine gute Möglichkeit, neue Bekanntschaften zu machen. Life-Style: Meiden Sie Fahrstühle, in denen entspannte Lounge-Musik läuft. Job: Meiden Sie Geschäftsessen, bei denen im Hintergrund entspannte Lounge-Musik läuft. Krebs 22.06. – 22.07. Love: Sie verlieben sich in einen Fahrkartenkontrolleur, haben aber keine Fahrkarte. Da helfen nur Tränen. Life-Style: Versuchen Sie es diesen Monat mal ohne Alkohol. Es läuft langsam ganz schön aus dem Ruder. Job: Wer A sagt muss auch B sagen. Löwe 23.07. – 23.08. Love: Die Emotionen fallen intensiv aus. Das ist anstrengend. Life-Style: Es ist heiß. Achten Sie auf ihren Kreislauf. Job: Löschen Sie das Feuer, das Sie entfacht haben. Jungfrau 24.08. – 23.09. Love: Ihr Augenaufschlag verzaubert Menschen am Badesee und an der Fleischertheke gleichermaßen. Life-Style: Manchmal ist weniger mehr. Job: Haben Sie schon ein Mal an eine Karriere beim Käse-Maik gedacht? Machen Sie das. Waage 24.09. – 23.10. Love: Ihr Schatz ist diesen Monat mega nervig. Life-Style: Sie haben es im Blut. Der Croc-Schuh wird wieder modern werden. Kreieren Sie einen Trend. Job: Sommerloch. Skorpion 24.10. – 22.11. Love: Der FDP-Mann auf dem Wahlplakat ist totally hot. Life-Style: Lesen Sie mal ein Buch. Kaufen Sie es bei Lessing & Kompanie auf dem Kassberg. Job: Fangen Sie lieber an zu Sparen.

Eure Lobby für Freie Kultur in Chemnitz

Nächster Termin:

Tolle Idee, aber wie weiter ?

30.09.2019: Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds

Wir helfen bei Projektentwicklung, Antragsstellung und Vernetzung.

Netzwerk für Kulturund Jugendarbeit e. V. www.nkjc.de


Sehr geehrter Herr Kummer, wann ist es endlich Angebote. In der Vercool mit dem Cityroller zur Arbeit zu fahren? gangenheit t rot z te Chemnitz erfolgreich verschiedensten Irrwegen, hier gab es keine Bierbikes und kaum Liegefahrräder oder Hooverboards. Den letzten bekannten Versuch, eine peinliche Transportart als trendy zu propagieHerr Kummer gibt Antwort ren, gab es im Stadtteil Sonnenberg. Hier wollte man zivilisierte Menschen in Fahrradrikschas locken Wie bewegt man sich am coolsten? Richtig lässig und sie kostenfrei durch ist es natürlich, in diesen heißen Sommern ein- die Stadt kutschieren. Die armen Fahrer waren fach ins Büro zu schwimmen. Jeden Tag legt zum dünne Akademiker und ausgezehrte Künstler und Beispiel der Münchner Benjamin David den Weg zur hätten interessierte Bürger sicher auch auf Arbeit Arbeit in der Isar schwimmend zurück, und das auch gefahren, aber wer will so etwas? Will man wie ein im Winter, wenn der Fluss gerade einmal vier Grad Kolonialoffizier durch die Stadt chauffiert werden? misst. Dieser Mann verstaut seine Wertsachen, die Brotbüchse und Wechselklamotten, in einer styli- Ob sich der Kultfaktor des Segways erhöht hat, schen, wasserfesten Aktentasche, hechtet in das das in Chemnitz nur ultraselten zu sehen ist nach Gewässer und lässt sich auf Arbeit treiben. In der dem tragigkomischen, tödlichen Unfall des FirSchweiz ist das mancherorts schon völlig normal, meninhabers Jimi Heselden, vermag ich nicht zu allein in Basel begeben sich täglich tausende Werk- beurteilen. Der Millionär fuhr mit seinem albernen tätige so auf ihren Arbeitsweg. Scooter über eine Klippe und stürzte in einen Fluss. Eine Art Cityroller für das Wasser gibt es übrigens Zum Arbeitsort zu schwimmen ist cool, der Mensch neuerdings auch. Das Hobie Standup Paddleboard! trotzt dem feindlichen Element, er muss sich Schlagersängerin Helene Fischer wurde mit so anstrengen, er kämpft gegen Strudel, Strömun- einem grotesken Teil abgelichtet, ein Surfbrett gen und arglistige Welse. Rollerfahren dagegen mit Lenkstange und zwei Pedalen. Zeitgemäßer, ist ein Rückschritt in der Entwicklung, Rollerfah- würdevoller und sicher auch cooler ist es, ganz einren ist infantil und peinlich, eines Erwachsenen fach zu Fuß zu gehen oder das Fahrrad zu benutunwürdig. Cityroller sind Bubble Tea, Barfußschuhe zen. In Extremfällen, bei körperlichen Gebrechen und karierte, knielange Hosen. Cool oder nicht, oder wenn das Wetter brutale Kapriolen schlägt, verschiedene Anbieter von Roller-Ausleihe-Diens- kann man auch mit Bus oder Bahn fahren. Alles ten haben sich in Deutschland längst in Stellung ist besser als diese sicher in Kinderarbeit hergegebracht. Sie versuchen ihr Produkt energisch in stellten Cityroller. China muss endlich lernen auch den Markt zu drücken. Unschöne technologische ohne dieses unsinnige Exportgut auszukommen! Zwangsbeglückung, und wir sollen davon begeistert werden, denn nicht nur die Cityroller-Nutzung an sich mit entsprechenden Gebühren ist ein lukratives Geschäft, sondern vor allem die Erfassung Auch ein Frage an Herrn Kummer? Dann der Bewegungsdaten. schreibe an: letztefrage@371stadtmagazin.de

LETZTE FRAGE

i

Nun gut, ich gebe zu, das Flußschwimmen ist in Chemnitz nur in Zeiten der Jahrhunderthochwasser möglich. Zur individuellen Fortbewegungsproblematik gab es hier schon die verschiedensten


WiC Die Vermieter der GGG Clausstraße 10/12 09126 Chemnitz

all inclusive

TERRASSEN TERRASSE

PARTY

6. SEPTEMBER | 15 – 18 UHR BESICHTIGUNGEN

TOP-LAGE 3ER-WG‘S DACHTERRASSE FITNESSRAUM AUFZUG U.V.M.

COCKTAIL-BAR MUSIK

0371 533-1111 | WIC.DE/STUDIWOHNEN

Profile for 371Stadtmagazin

371 Stadtmagazin September 2019  

Chemnitz Karl-Marx-Stadt Stadtmagazin 371 September 2019

371 Stadtmagazin September 2019  

Chemnitz Karl-Marx-Stadt Stadtmagazin 371 September 2019

Advertisement