Issuu on Google+

Mai 2014

Nach drauSSen Neustart bei Begehungen

Im Kosmonautenzentrum Neues vom Festival

Mehr als Exponate Neu im smac

#myblรถgchen / Bloggen-Barcamp / 10. Mai


www.sparkasse-chemnitz.de

en d ge winn ac hen un Je tz t mitm e.de /g irokonto ss au f spar ka

€ 10 x 1 0i-0T0ablets

in .8. 2014 und 5 M spiel bis 31 s Ge winn Bundes we

ite

Das Sparkassen-Girokonto: das Konto, das einfach alles kann. 16 000 Geschäftsstellen, 25 000 kostenfreie Geldautomaten und viele ServiceExtras wie Mobile-Banking der neuesten Generation.*

Keine Umstände: Das Sparkassen-Girokonto bietet die meisten Geldautomaten in Deutschland, erstklassige Beratung und komfortables Mobile-Banking. Und mit der SparkassenCard mit girogo zahlen Sie bei teilnehmenden Händlern ganz einfach kontaktlos – quasi im Vorbeigehen. Mehr Infos in Ihrer Geschäftsstelle oder unter www.sparkasse.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse. * Jeweils Gesamtzahl bezogen auf die Sparkassen-Finanzgruppe. Buchungsentgelte bleiben unberührt.


Was ist im Mai

der letzte Schrei?


Einblick

Impressum

Verlag: CARTELL Werbeagentur & Verlag Zwickauer Straße 132 09116 Chemnitz Fon 0371 355030 Fax 0371 3550314 info@371stadtmagazin.de Geschäftsführung: Thomas Lehmann Anzeigenleitung: Lars Neuenfeld Fon 0371 35 50 320 anzeigen@371stadtmagazin.de André Schenkel Fon 0371 35 50 316 Verlags- und Redaktionsleitung: Lars Neuenfeld Fon 0371 35 50 312 Programmredaktion: Alexander Lörenczy Lisa Kühnert Red. Mitarbeiter dieser Ausgabe: Manty Graf Lisa Kühnert Michael Chlebusch André Schenkel Jan Kummer Vera Jakubeit Florian Harlass René Szymanski Satz & Layout: Kai Rösler Maik Irmscher Mandy Knospe Redaktions-& Anzeigenschluß: Ausgabe 06/2014 15.05.2014 Auslage: Gastronomie, Kultur- und Szenelocations in Chemnitz, Westsachsen und Erzgebirge Druck: Mugler Masterpack GmbH

Online unter: www.371stadtmagazin.de facebook.com/371stadtmagazin twitter.com/371stadtmagazin 4

Liebe Vor-, Mit- und Nachredner, wir sind so müde. So ausgelaugt, so ausgedacht, so ausgefragt. Ständig will jemand wissen, wie wir Chemnitz finden. Ist doch toll hier, nu sag uns doch auch mal warum! Fetzt doch gar nicht hier, nu sagt doch auch mal laut, was ihr alles Scheiße findet! Nein. Schluß jetzt! Das wird langweilig. Also um das klarzustellen: Wir denken von Berufswegen schon ständig über diese Stadt nach, aber eben nicht in diesem Gut-Schlecht-Ding. Eine Stadt ist eine Stadt. Jede Stadt ist eine Stadt. Das kocht viel Scheiße, über die man sich aufregen muss. Und es gibt schöne Sachen, wie fast überall. Da gibt es nette Menschen und doofe auch. Das muss man doch nicht endlos verhandeln. Deshalb: Jeder gibt jetzt nochmal in einem Online-Forum seiner Wahl seinen Senf ab und dann Schluß. OK? Dann widmen wir uns wieder den wichtigen Dingen im Leben. Sex, Kuscheltiere, gutes Essen. Kunst. Bittere Orangenmarmelade. Urlaub. Käsebrote mit richtig gutem Bäckerbrot. Eimerweise Eiswürfel und Limetten und Rum. Flüchtingspolitik, Rassismus und Menschlichkeit. Wildseinwollen. Revolutionen planen. Schuhe kaufen. Fussball spielen. Fussball kucken. Vegetarier umarmen. Einen ausgeben. Kippen schnorren. Feierabend. Also, redet nicht so viel drüber. Eure 371ler


Das gemütliche Open Air Gelände hinter der Sanitätsstelle geht im Mai in die zweite Saison – und nach der feierlichen Wiedereröffnung gibt es auch einige Neuerungen und viele liebevolle neue Details zu entdecken.

Schöne Spinnerei Strandbar im Spinnbau Neben dem Pool, der erst gegen Ende der letzten Saison fertig gestellt wurde, gibt es nun auch eine Dusche und Umkleidekabinen für das absolute Freibadfeeling. Auch eine neue Küche soll ab sofort für ein größeres kulinarisches Angebot in der Spinnerei sorgen. „Ganz nebenbei wurde natürlich auch alles noch viel schöner gemacht und um diverse Blumen und Pflanzen bereichert,“ so Frank Schönfeld, Mitbegründer der Spinnerei. Klingt, als wäre der Bereich um den alten Spinnereimaschinenbau jetzt noch dringender eine Reise wert – Gelegenheit dazu hat man diesen Sommer auf jeden Fall genug. Ab dem 1. Mai wird bei schönem Wetter immer Donnerstag bis Sonntag geöffnet sein. Eingeleitet wird die

Chillen am Fabrikhof-Strand: Spinnerei im Mai 6

Text: Lisa Kühnert Foto: Daniela Schleich

Saison an eben jenem Tag mit einem gemütlichen Frühschoppen und Musik – der große Knall folgt allerdings erst am letzten MaiWochenende, wenn vier Tage lang die offizielle Eröf fnung mit gleich drei Veranstaltungen über die Bühne geht. Und diese bietet genug Entertainment für wirklich jeden Chemnitzer, egal welchen Alters. Los geht’s mit dem Treibsand Open Air am Donnerstag, den Kater ausdösen kann man direkt am nächsten Tag bei BBQ und Biergarten. Und wenn alle wieder fit sind, steht der letzte Samstag des Monats dann im Zeichen der feierlichen Eröffnung, mit Musik der Spinnerei-Resident-DJs und Gästen – das heißt quer durch die verschiedensten Genres mit DJ Shusta, dem E.o.t.f. Collective, Cosmophonic Sound, Laube Tunes und vielen mehr. Kontrastprogramm läuft dann am 1. Juni zum ersten Kindertag mit Programm und Tralala für die Kleinen. Darüber hinaus wird es dieses Jahr aber auch ein noch vielfältigeres Programm über Musik und Party hinaus geben: Der Fashion Bazaar, der letztes Jahr schon in den Hallen der Spinnerei stattfand, wird nach draußen ziehen. Außerdem soll es regelmäßig Yoga und Angebote für Familien und Kinder geben. Auch Frank Schönfeld freut sich auf alles, was kommen soll: „Genau wie im letzten Jahr ist die Spinnerei ein sich ständig bewegendes, wachsendes Projekt. Es verwirklichen sich hier viele Menschen und das ist richtig fetzig.“ In der Spinnerei stehen jetzt bereits alle Zeichen auf Sommer – bleibt nur noch zu hoffen, dass das schöne Wetter genauso weiter macht wie es angefangen hat.


Zum mittlerweile elften Mal werden in diesem Jahr die Begehungen stattfinden – und mit dieser Schnapszahl kommt auch gleich ein ganzer konzeptioneller Neustart um die Ecke.

Schlechtes Foto, gute Location: Der Rosenplatz

Nach draußen Begehungen: Ein Neustart Bisher war der Gedanke immer der, dass leerstehende Läden zu Kurzzeit-Galerien werden um so Platz für Malerei, Plastik, Installationen und Performances bieten konnten. Anfangs noch auf dem Sonnenberg, zog das Kunstfestival später auf den Brühl, durch das ehemalige Gefängnis auf dem Kaßberg bis hin zum Forum. Und 2014? In diesem Jahr kommen die Begehungen nach draußen! Ort des Geschehens soll nun der Rosenplatz an der Bernsdorfer Straße werden, ein öf fentlicher Raum, den jeder betreten kann – somit der perfekte Freiraum mit vielen Möglichkeiten. Wegweisendes Motto der diesjährigen Begehungen ist die Frage: Bestimmt die Kultur-Nachfrage das Kultur-Angebot? Oder war das andersrum? Und ist Kultur überhaupt ein Produkt? Sollte Kultur unter Wert verkauft werden und überhaupt, wie gehen Kultur und Konsum zusammen? Als Festivalzentrum dient ein ehemaliger Supermarkt neben dem Rosenplatz. An diesem zentralen Punkt der Begehungen können sich alle Besucher treffen, austauschen und essen. Auch der ehemalige Bunker und eine alte Ruine werden Teil der Location sein, jedoch ist es vor allem der Rosenplatz, der im Mittelpunkt stehen soll. Dieser zeichnet sich durch eine beispielhafte funktionelle Mischung aus: Wohnhäuser neben ehemaligem Club, Grünfläche neben

Hauptstraße, Spielplatz neben alter Industrieruine. Der Platz soll am Ende als Ganzes im Fokus der künstlerischen Arbeiten stehen. Bis zum 24. Mai kann sich jeder interessierte Künstler bewerben: Den Bewerbern sind in der Kunstform keine Grenzen gesetzt – eine Vielfalt aus Malerei, Grafik, Fotografie, Film, Performance, Aktionskunst und Street Art ist ausdrücklich gewünscht. Die Künstler werden dann von einer Fachjury ausgewählt. Das Festival dauert insgesamt einen Monat an, während dieser Zeit wird es auch künstlerische Workshops, Podiumsdiskussionen, ‚Meet & Greet ‘ bei Wein und Tee oder Kreativwettbewerbe geben, kurz: Ein Austausch zwischen Künstler und Konsument. Den Höhepunkt bilden vier Tage, vom 14. bis 17. August 2014, an denen die fertigen Arbeiten präsentiert und ausgestellt werden. Bewerbungen sind über www. begehungen-chemnitz.de einzureichen.

i

www.begehungen-chemnitz.de

Text: Lisa Kühnert

7


Die Erfolgskapelle Kraftklub, deren Booking-Agentur Landstreicher und die festivalerprobten Macher des Splash brachten den Chemnitzern letztes Jahr die erste Ausgabe des KosmonautFestivals am Stausee Oberrabenstein. Am 27. & 28. Juni steigt die zweite Auflage. Kraftklub-Frontmann Felix Brummer gewährte uns einen tiefen Einblick in die Seele eines aufstrebendes Festivals. Treffpunkt für das Interview: Das Chemnitzer Kosmonautenzentrum im Küchwald.

Im Kosmonautenzentrum Felix Brummer zum Kosmonaut-Festival Wir befinden uns hier im KosmonautenZentrum, das im Juni nicht nur sein 50-jähriges Jubiläum feiert, sondern gleichzeitig auch die Zentrale der FestivalOrganisation ist. Habt ihr das Festival nach diesem Zentrum benannt oder woher kommt der Name? Ja wir haben das Festival danach benannt, aber dann hatten wir einen großen Rechtsstreit mit dem Sigmund-Jähn-Zentrum. Deshalb mussten wir es Kosmonaut-Festival nennen und nicht Kosmonauten-Festival. 371-Leser wissen: Es heißt selbstverständlich Kosmonaut-Festival und nicht Kosmonauten-Festival wie es der 371-Chefredakteuer steif und fest behauptet. Was hat es dann aber mit der Band „Die Kosmonauten“ auf sich, die letztes Jahr zur Eröffnung des Festivals der Headliner war? Das ist das Konzept. Es gibt die normalen angekündigten Bands. Und es gibt einen Act, 8

der geheim ist. Letztes Jahr hießen die halt Kosmonauten und dieses Jahr heißen die ...äh... geheimer Headliner. In welcher Phase befindet ihr euch innerhalb der Planung gerade? Die Flure des Kosmonauten-Zentrum sind wie leer gefegt und das Booking ist abgeschlossen. Was passiert jetzt? Jetzt gehen wir endlich raus an die frische Luft! Es wird gemeisselt und geflattert, wie man bei uns Festival-Leuten sagt. Bauzäune werden aufgestellt und es geht langsam ans Eingemachte. Wie sind eure Erwartungen für dieses Jahr? Es wird größer und schöner. Wir sind zum ersten Mal auf zwei Tage verteilt und man kann zum ersten Mal zelten. Auch wir werden also unsere Zelte einpacken und unter freiem Himmel übernachten. Die Band Kraftklub, deren Vorstand du ja angehörst, betreibt Kurationsarbeit für das Kosmonaut-Festival. Ist es also ein Festival ganz nach eurem musikalischen Geschmack? Das zum einem und es sind, wie letztes Jahr auch, wieder sehr viele Bands dabei, die irgendeinen Bezug zu uns haben. Es war auch unsere Idee und unser Anliegen hier in der Region irgendwas zu machen. Das läuft jetzt gemeinsam mit unserer Bookingagentur Landstreicher und den Leuten vom Splash!, die auch Bock hatten wieder etwas in der Region zu veranstalten. Wir haben uns dann noch nebenbei um ein paar Kleinigkeiten gekümmert: Till und ich haben Lichterketten in die Bäume gehängt und Max hat den Backstage-Bereich mit Krimskrams aus dem SBS aufgehübscht. Die Arbeit als Veranstalter war ja für euch ein Sprung ins kalte Wasser. Was habt ihr auf der anderen Seite der Konzert- und Festivalwelt so alles gelernt?


Wir haben uns schon von Anfang an die BlumeLeute mit ins Boot geholt, die ja auch seit zwei, drei Jahren diese Open-Air-Raves hier in Chemnitz machen. Die hatten schon mal Ahnung wo man eine Anlage herbekommt und hatten schon zu Beginn mehr Erfahrung als wir. Wir waren ein bisschen in der naiven Annahme, dass, wenn man schon auf vielen Festivals gespielt hat, man auch automatisch Ahnung davon hat, was man alles braucht, um selbst eins zu organisieren. Das war nicht so. Zum Bespiel die Klo-Thematik. Also die fünf, sechs Dixies, die wir letztes Jahr hingestellt haben, haben nicht gereicht. Dafür haben wir jetzt Leute, die Ahnung davon haben. Ihr seid ja nun mehr oder weniger auf der anderen Seite, als Veranstalter. Die, die ihr vielleicht früher verteufelt habt, weil sie euch zu wenig Essen oder den falschen Schnaps in den Backstage gestellt haben. Konntet ihr mit eurer Erfahrung, was man alles falsch machen kann, gegensteuern? Wir haben natürlich im Laufe der Zeit mitbekommen was ganz nett ist. Wir haben z.B.

kleine Postkarten im Backstage, so dass man Briefe nach Hause schreiben kann und so. Aber eigentlich erwarten wir die gleiche Genügsamkeit, die wir auch an den Tag legen. Man braucht auch keinen beigen Backstage. Man freut sich über ein Snickers oder ein paar Nüsse und wenn das Catering lecker ist. Aber man braucht einfach kein Evian-Wasser oder weiße Orchideen. Wie ist allgemein die Bilanz, die ihr letztes Jahr gezogen habt? Ich war völlig euphorisch. Aber umso schader (sic!) war es ja, dass das Ganze nur einen Tag ging. Wir haben uns bereits auf der Aftershowparty im letzen Jahr geschworen: Nächstes Jahr machen wir das zwei Tage! Worauf habt ihr bei Ausgabe Nummer zwei des Kosmonaut richtig Bock? Ich freue mich sehr auf die Casper-Show. Die kenne ich quasi schon von der Tour, die er dieses Jahr gespielt hat. Aber das wird auf jeden Fall ein Highlight, diese Mega-Show auf unserer kuscheligen Bühne zu sehen. Auf Milky Chance freue ich mich auch sehr, weil wir ihn vor einem

9


Kurz vorm Abheben: Felix Brummer im Kosmonautenzentrum

Jahr noch in dem kleinen Brühl-Atomino veranstaltet haben. Da waren vielleicht 130 Leute und auf einmal startet er übelst durch und spielt riesige Hallen. Und natürlich: Die einzige exklusive Festival-Show in Deutschland der Klaxons. Ich weiß gar nicht ob die heute noch so ein großes Thema sind, aber als wir angefangen haben mit der Musik, besonders für die Neon Blocks, waren die ersten beiden LP‘s sehr stilprägend. Und es ist natürlich auch ein bisschen abgefahren, dass wir jetzt an dem Punkt sind, an dem wir die Klaxons buchen. Was unterscheidet das Kosmonaut-Festival deiner Meinung nach jetzt schon von anderen Festivals? Naja wir hoffen natürlich, dass sich das mit dem Geheim-Act als Alleinstellungsmerkmal entwickelt. Und dann, dass es sehr familiär ist. Das beanspruchen natürlich auch andere Festivals für sich, aber wir wollen da schon darauf achten, dass es nicht zu schnell zu groß wird. Es wird auch nicht viel größer werden als letztes Jahr. Es findet dieses Jahr erstmalig an zwei Tagen statt, es sollen jetzt aber nicht zwangsläufig sehr viel mehr Leute werden. Und natürlich auch, dass es so ein bisschen Klassentreffen ist. Letztes Jahr kamen viele Leute aus Chemnitz und Umgebung mal wieder zusammen, die sich lange nicht gesehen haben. Was ist dein ultimatives Festival-Untensil, um auf den Kosmonaut-Festival zu überleben? Ich bin immer voll schlecht in so was. Ich wurde das schon recht oft gefragt und habe nie eine gute Antwort darauf. Socken und Schlüpfer! 10

Interview: Florian Harlass Foto & Film: Michael Chlebusch

Natürlich auch genügend Tabak oder Zigaretten, damit man sich nicht bei seinen Kumpels die ganze Zeit durchschlauchen muss. Und für all die Heranwachsenden selbstverständlich: Genügend Wasser! Und jetzt die ultimative und investigative Knallerfrage: Wer ist denn nun der geheime Headliner? Ich kann es leider nicht verraten! Sonst werde ich ...äh... geköpft vielleicht? Nein, ich würde es dem 371 sehr gerne exklusiv mitteilen aber es wird wirklich erst beim Auftritt bekannt gegeben. Und ich kann schon mal soviel durchblicken lassen: Viele Leute, die gerade im Internet diskutieren, sind auf dem Holzweg. Kannst du ein Gerücht um den Headliners verneinen? Ja. Es ist nicht Lady Gaga. Auch wenn es mit ihr gerade bergab geht. Und wie steht es mit dem neuen Kraftklub Album? Werden wir es zum KosmonautFestival schon kaufen können? Kaufen nicht. Aber vielleicht wird man zum diesem Zeitpunkt schon was gehört haben. Aber kommt einfach selbst vorbei und bringt eure Eltern mit.

i

Das Interview kann als Video unter: http://www.371stadtmagazin.de/magazin/ stadtflimmern.html angeschaut werden.


11


Am 16. Mai eröffnet das Staatliche Museum für Archäologie Chemnitz, kurz smac. 6000 Exponate galt es für das Museum ins rechte Licht zu rücken. Zuständig dafür waren nicht nur Archäologen, sondern vor allem auch das in Stuttgart ansässige Architekturbüro Atelier Brückner. Wir haben bei Tanja Zöllner und Claudia Luxbacher von Atelier Brückner nachgefragt: Wie entsteht eigentlich eine Museumsausstellung?

Mehr als Exponate smac mit Geschmack Das Gebäude selbst hat eine Geschichte, die bis in die 1930er Jahre zurückreicht. Der Architekt war Erich Mendelsohn, der als einer der bedeutendsten Architekten des 20. Jahrhunderts gilt. Hatte die Arbeit an einem seiner Bauwerke einen besonderen Stellenwert? Das Chemnitzer Schockengebäude ist international als Architekturikone bekannt. Für uns in Stuttgart Ansässige hat es zudem eine besondere Bedeutung, wurde doch das hiesige SchockenKaufhaus 1960 abgerissen. In Anbetracht dessen ist dieses Projekt etwas ganz Besonderes und der respektvolle Umgang natürlich selbstverständlich. Welche baulichen Besonderheiten galt es zu beachten? Wir haben über die gesamte Sanierungszeit hinweg mit den Architekten und dem Denkmalschutz zusammengearbeitet. Die architektonischen Besonderheiten, die charakteristisch für das Schocken und den Stil Mendelsohns sind, sollten nicht verändert, sondern beibehalten werden. Um den offenen Kaufhauscharakter zu bewahren, wurden die Stützenstränge nicht verbaut und darauf verzichtet, unnötige Wände einzuziehen. Die niedrige Deckenhöhe in den oberen Etagen ist 12

Interview: Vera Jakubeit

für Museumszwecke eigentlich ungeeignet, aber wir haben die Ausstellung so gestaltet, dass dies dem Besucher nicht auffällt und die Ausstellungsetagen großzügig wirken. Das zeitdynamische Sachsenmodell im Zentrum der Ausstellung und der 21 Meter hohe Erdschnitt im neuen Aufgang verbinden alle drei Etagen mit dem Foyer und fügen über diese Vertikale die Ausstellungsetagen zu einer Einheit zusammen. Wie wird die Verbindung von Architektur zu Archäologie und Geschichte erzeugt? Der Archäologe weiß vermutlich nicht, welche Informationen Sie als Architekt brauchen, im Umkehrschluss sind Sie als Architekt kein Archäologe. Im Atelier Brückner entwickeln wir maßgeschneiderte Projekte, indem wir aus den Inhalten Raumbilder und Raumchoreographien entwickeln. Dabei stellen wir immer individuelle, interdisziplinäre Projektteams auf, die nicht nur aus Architekten bestehen, und arbeiten sehr eng mit den Auftraggebern zusammen. In Chemnitz war es ein großes Kuratorenteam, zunächst unter Leitung des Projektkoordinators Thomas Spring. Zudem gibt es eine Kooperation mit dem Max-Planck-Institut, das uns immer wieder mit Informationen gefüttert hat. Wir bringen Inhalte im Raum zum Sprechen. Für diese Herangehensweise an Ausstellungskonzeptionen hat sich seit der Expo 2000 in Hannover auch der Begriff „Szenografie“ eingebürgert. Es geht hierbei um mehr, als den Besucher nur mit textlichen Infos zu versorgen. Er soll vielmehr in die Inhalte direkt eintauchen können. Beim smac haben wir beispielweise für die „Eiszeit“ ein begehbares Raumbild geschaffen. Das Atelier Brückner hat bereits viele erfolgreiche Ausstellungen konzipiert. Gibt es ein Grundkonzept in der Umsetzung oder erfinden Sie sich jedes Mal neu? Jedes Museum ist anders. Da unterschiedliche Inhalte unterschiedliche Sprachen verlangen, gibt es kein gleiches Erscheinungsbild, aber ein gleiches Grundkonzept: unsere Philosophie heißt „form follows content“ – und somit richtet sich die gewählte Form immer nach dem zu vermittelnden Inhalt. Prof. Uwe R. Brückner, Gründer und Kreativdirektor von Atelier Brückner, zählt zu den Protagonisten im Bereich der Szenografie. Er selbst ist studierter Architekt und Bühnenbildner


– dies prägt unsere Herangehensweise an die Visualisierung von Inhalten.

Hintergrundinformationen geliefert werden, um tiefer in die Geschichte einzutauchen.

Hatten Sie bei der Ausstellungsgestaltung freie Hand? Wenn es uns gelingt, Inhalte adäquat und durchaus überraschend zu vermitteln, dann haben wir relativ freie Hand. Die Kuratoren sowie der Fachbeirat waren aber während des gesamten Prozesses als Feedbackgeber involviert.

Sind reine „Anschau-Museen“ antiquiert? Braucht die heutige Gesellschaft mehr als nur das Exponat an sich? Bei dem Thema Archäologie geht man ja häufig von antiquierten Gegenständen aus. Wir wollen den Besuchern spielerisch klarmachen, dass die Archäologie aber ganz im Gegenteil eine sehr aktuelle Wissenschaft ist, in der zum Beispiel auch Gen-Forschung betrieben wird. Eine Ausstellung bietet mehr als nur Information. Sie bietet ein begehbares Ambiente, das ganz andere Zugänge ermöglicht als nur der Besuch einer Website. Sie bietet ein dreidimensionales, interaktives Erlebnis, das durchaus sehr nachhaltig ist.

Inwiefern spielt Multimedialität eine Rolle in modernen Ausstellungen? Medien sind für uns alle Mittel, die Inhalte vermitteln. Der Raum selbst ist dabei das wichtigste Medium, zu dem dann beispielsweise Licht und Grafik treten, um eine bestimmte Aussage zu erzeugen. Die digitalen Medien sehen wir nicht um ihrer selbst willen im Vordergrund, sondern integriert in die Szenografie. Dem zeitdynamischen Sachsenmodell kommt beispielsweise die inhaltliche Aufgabe zu, dem Besucher den Gesamtzusammenhang der räumlich-strukturellen Entwicklung zu vermitteln. Wir wählen diesen integrativen Ansatz, um ein bestmögliches Verständnis und Erlebnis zu ermöglichen. „Info on Demand“ nennen wir es, wenn dem Besucher nach Bedarf

13


Wie wohl kein zweiter Künstler in KarlMarx-Stadt inspirierte Klaus HähnerSpringmühl in den 80er Jahren die Undergroundszene der Stadt. Nun widmen ihm die Kunstsammlungen Chemnitz eine Ausstellung.

Die magnetisierende Person Wer war Klaus HähnerSpringmühl? „Er war einfach eine besondere Figur mit einer besonderen Aura, die einfach herausstach. Ein großer in sich ruhender, sanfter Pol, der suchend in die Runde blickte und der andere mitriss, wenn er etwas erzählte“, erinnert sich sein Künstlerkollege Frank Maibier. Für ihn war Hähner-Springmühl ein Punk im positiven Sinne. Die beiden lernen sich 1983/84 kennen. Zu dieser Zeit lebt HähnerSpringmühl in einem leerstehenden Haus auf der Richterstrasse 9, das ihm gleichzeitig als Wohnraum und Atelier dient. HähnerSpringmühl ist aufgrund seiner Mitgliedschaft im Verein für Bildende Künstler von der damals herrschenden Arbeitspflicht befreit. Das erlaubt ihm, sein komplettes Leben auf Kunst umzustellen. Eigentlich war er gelernter Maurer gewesen, später Boxer. Ein Ingenieurstudium in Cottbus bricht er ab. Kontakte zur Dresdner Kunstszene um A.R. Penck werden für ihn Anfang der 1970er zur wesentlichen Inspiration auf dem Weg zum Künstler. 1972 zieht er nach KarlMarx-Stadt und nach vielen künstlerischen Aktionen, Performances und improvisierten Konzer ten hat Hähner-Spr ingmühl 1980 seine erste Einzelausstellung in der Galerie CLARA MOSCH. Das Karl-Marx-Stadt der 1980er entwickelt sich zum kreat iven Hot spot, der von 14

Beteiligten und Beobachtern heute fast mythisch verklärt wird. Aber aller Überhöhung zum Trotz: Zwischen Theaterklub am Bahnhof und der Bierkneipe Marta am Rosenhof, zwischen dem Club der Intelligenz Pablo Neruda und der Galerie Oben entsteht aus dem undogmatischen Zusammenkommen von Intellektuellen, Punkern, Künstlern, Theatermachern und Unangepassten eine freigeistige Atmosphäre, die in der drögen Spät-DDR einmalig war. „Klaus HähnerSpringmühl war zwischen 1985 und 1989 die wesentliche Persönlichkeit in der Karl-MarxStädter Kunstszene“, ist sich Uwe Kreißig, Zeitzeuge und später Galerist in der Galerie Grounded, heute sicher. „Er beeinflusste Akteure wie Passanten der Szene mit seinen Arbeiten nachhaltig und unnachahmlich. Dies gilt am Ende auch für mich selbst.“

„Er beeinflusste Akteure wie Passanten der Szene mit seinen Arbeiten nachhaltig und unnachahmlich.“ Fr ank Bret schneider, heute welt weit gefeierter Akteur im Bereich elektronischer Klänge, musizier t damals eine zeitlang mit Hähner-Spr ingmühl , par al lel zur Gründung der AG Geige. Noch heute zeigt er sich fasziniert von dessen Persönlichkeit. „Eigentlich ernährte sich Springmühl oft nur von Brötchen mit Schmelzkäse, der Teebeutel wurde dreimal aufgegossen und zum Schlafen reichten ein paar Matratzen, während er in einem Abbruchhaus ohne Einrichtung lebte“. Er erinnert sich neben jenem graphischen Werk mit performativem Charakter, die für ihn weniger reflektierende als eine sehr persönliche Kunst war, vor allem an Hähner-Springmühls Geste der Freiheit, zu der es auch gehörte, einfach Musik zu machen, ohne überhaupt Musiker zu sein. Ein Aspekt, der auch Bretschneiders AG GeigeKollege Jan Kummer begeistert: „Als junger Mensch war ich total fasziniert von dieser Person, der als vollkommener Autodidakt einfach Kunst machte, seien es übermalte Fotografien oder freie Musikprojekte wie


das Saxophontrio Kartoffelschälmaschine mit Frank Raßbach und Gitte Springmühl. Jemand, der sich einfach hinstellt, sich das traut und dem scheinbar völlig egal ist, was andere davon halten. Total beeindruckend.“ Auf diese Art inspiriert Hähner-Springmühl v iele. Mit seiner radikalen Zusammenführung von Kunst und Leben und seinen von einer unkonventionellen Herangehensweise geprägten, energieverströmenden und sehr persönlichen Arbeiten öffnet er neue Betrachtungs- und Lebensimpulse jenseits restriktiver Vorgaben.

„Jemand, der sich einfach hinstellt, sich das traut und dem scheinbar völlig egal ist, was andere davon halten.“ Doch so sehr der Künstler ein magnetisierender Mittelpunkt jener Zeit in KarlMarx-Stadt ist, desto ruhiger wird es um ihn nach der Wende. Viele verschiedene Gründe, einhergehend mit gesundheitlichen Problemen, f ühren dazu, dass Hähner-Springmühls über die Jahre aufgebautes Betriebssystem der Unabhängigkeit und Freiheit nachhaltig gestört wird. Mehr und mehr zieht er sich aus der Kunstszene zurück, 1993 verlässt er die Stadt

Klaus Hähner-Springmühl. Das Foto entstand im Jahr 2005.

mit seinem nun auch von Enttäuschungen geprägten Umfeld in Richtung Leipzig. Erst 2005 gibt es wieder eine Ausstellung mit seinen Werken. Uwe Kreissig, der Galerist von damals, schwärmt noch heute: „Klaus hätte nach 1990 unter Umständen das künstlerische Vermögen gehabt, so etwas wie ein ostdeutscher Beuys zu werden.“ Doch es soll seine letzte Einzelausstellung zu Lebzeiten bleiben. 2006 stirbt Klaus Hähner-Springmühl an Herz-Kreislauf-Versagen. Eine Chance, Teile seines Werkes samt deren Wirkung auf andere Künstler und Künstlerinnen wieder oder neu zu entdecken, bieten nun die Kunstsammlungen Chemnitz. Mit einer Hommage ehrt das Haus am Theaterplatz diesen unangepassten Freigeist als das was er war und bleibt: Einer der wichtigsten Künstler, den diese Stadt je hervorgebracht hat.

i

„Hommage á Klaus Hähner-Springmühl“ Kunstsammlungen Chemnitz, 11.5. - 29.6.14 Beteiligte Künstler: Klaus Hähner-Springmühl, Gitte Hähner-Springmühl, Thomas Florschuetz, Michael Freudenberg, Erich Wolfgang Hartzsch, Carsten Nicolai, Olaf Nicolai, Wolfgang Adalbert Scheffler, Joerg Waehner, Karin Wieckhorst Text: chezz/Lars Neuenfeld Foto: Uwe Kreissig

15


Dass Dozenten der TU Chemnitz hin und wieder im Hörsaal anzutreffen sind, leuchtet ein. Dass sie mit Hörbüchern in den Verkaufscharts landen, ist schon seltener.

Zwischen Hörbuch und Hörsaal Christoph Grube spricht und lehrt Christoph Grube, seines Zeichens promovierter Literaturwissenschaf tler und Mitarbeiter des Fachbereichs Germanistik, kann das von sich behaupten. 2012 war er bereits als Sprecher von Jureck Beckers „Bronsteins Kinder“ zu hören – Platz zwei der Hörbuchliste. Unlängst erschien sein zweites Hörbuchprojekt bei Randomhouse Audio. Zusammen mit dem Musiker Florian Meister und prominenten Stimmen wie denen von Katja Riemann oder Wolfgang Niedecken bannte Christoph Grube 26 Gedichte zum Thema Liebe des österreichischen Autors Erich Fried auf CD.

nahm er Sprech- und Schauspielunterricht. Er habe, sagt er, seine Liebe zur Literatur auch anderweitig ausdrücken wollen. Dabei ist die Sprecher- und Regietätigkeit sowohl Kontrastprogramm als auch Ergänzung zum Wissenschaftsbetrieb: Literaturwissenschaft und Hörbuchproduktion sei zum einen nicht so weit auseinander, erklärt Christoph Grube, denn beides verlange eine Interpretation. Allerdings müsse sich der Sprecher eines Hörbuches am Ende für eine Interpretation entscheiden. Beim FriedProjekt sollten darüber hinaus keine Einzelwerke nebeneinander stehen, sondern ein roter Faden erkennbar werden. So versuchten die Macher mit den Gedichten ein Geschichte von und über Liebe zu erzählen, stets unterlegt mit Musik. Dabei ist natürlich auch immer ein gewisser Markt im Auge zu behalten. Dass Frieds Werk bei Literaturwissenschaftlern nicht gerade hoch im Kurs steht, will Christoph Grube aber nicht akzeptieren. Fried habe einen unmittelbare und direkten Ausdruck, so Grube, aber eben auch jene beachtenswerten kleinen Motive, an denen er sich abarbeitet. Und vor allem sei es ein Autor, der berührt. Wenn er damit einen Hörer erreicht, könne er sich gar nicht mehr wünschen.

Seit dem letztem Jahr kann der zwischen München und Chemnitz, zwischen Hörbuch und Hörsaal pendelnde Sprecher seine Liebe zur Literatur auch an Chemnitzer Studenten weitergeben. In diesem Semester unter anderem im Seminar „Lyrik des 20. Jahrhunderts“. Vielleicht Neben der Regie und Auswahl der Stücke spricht ist ja auch ein Fried-Gedicht dabei. sie der Germanist auf dem Tonträger teils auch selbst. Denn bereits während seines Studiums

Sonst nie allein: Auf Christoph Grube hören die Leute. 16

Text & Foto: Michael Chlebusch


Theaterpreisgewinner Martin Bauch und das erste Stück, das er aus der Hand gab.

Schuld und Bühne Junge Dramatik im Schauspielhaus Nicht erst mit der Eröffnung des Ostflügels vor bald drei Jahren hat das Chemnitzer Schauspiel dem jungen Drama im wörtlichen Sinne eine eigene Bühne geboten. Zu Beginn dieser Spielzeit hat das Haus nachgelegt und den ersten Chemnitzer Theaterpreis für junge Dramatik ins Leben gerufen. Hier hat einer gewonnen, der nicht nur jung ist, sondern als Autodidakt eine echte Chance bekam und sie erfreulicherweise ergreifen konnte. Martin Bauch heißt er und gefreut hat er sich auch. Sehr sogar. Nicht nur wegen der 5.000 Euro Preisgeld, sondern auch, weil es ein Beweis dafür sei, dass das, was er seit vielen Jahren zusammen mit seinem Mitstreiter Sebastian Hocke in der brandenburgischen Provinz unter Beifall betrieb, auch andernorts ankommt.

und wenig Geld für Bühnenbilder geschrieben, erklärt der Autor. Es war das erste Stück, das er zu einem Wettbewerb einreichte. Und das, obwohl der studierte Jurist seit fast zehn Jahren Theater spielt, schreibt, organisiert, auch schon Hörspielpreise gewann, 2011 in Leipzig und auch damals schon Chemnitz. Er stand auf Lesebühnen und drehte Kurzfilme, aber das Stück aus der Hand zu geben, habe durchaus Überwindung gekostet. Man setzt sich selbst Ultimaten, sagt er, und der Spagat zwischen der juristischen Laufbahn und dem kreativen Schreiben sei auf die nächsten 20 Jahre nicht durchzuhalten. Nun hat es gereicht, könnte der Preis ein Türöffner sein in einer Branche, in der es Autoren ohne Studium und Beziehungen – beides fehlt Martin Bauch – schwer haben. Allerdings will der Gewinner das Studium nicht gleich an den Nagel hängen. Sein Wunsch wäre in etwa drei Tage pro Woche in Lohn und Brot, vier für die Kunst. Wenn das klappt, dann dürfen sich die Chemnitzer vielleicht noch auf eine Fortsetzung freuen. Denn „Die Erben des Galilei“ ist Teil zwei einer Trilogie um Schuld, deren erster Teil jenes Hörspiel bildete, mit dem Martin Bauch in Chemnitz die Hörnixe gewann.

Man muss jetzt nicht unbedingt „in der Großstadt“ sagen, aber mit seinem Stück „Die Erben des Galilei“ setzte sich Mar tin Bauch beim Chemnitzer Theaterpreis immerhin gegen 53 Einsendungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz durch. Am 25. Mai wird das Stück in der Regie von Silke Johanna Fischer seine Uraufführung am Schauspiel Chemnitz erleben. „Die Erben des Galilei“ erzählt die Geschichte von zwei Menschen, die aufeinandertreffen und darin gezwungen sind, mit ihrer Schuld umzugehen. Sebastian war Kriegsreporter in Afghanistan, Lysann ist während des georgischen Bürgerkriegs nach Deutschland geflüchtet. Die Handlung spannt sich über zwei Kontinente und spielt doch in nur einem Raum in Frankfurt – letztlich habe er das Stück für die Mittel der brandenburgischen Bühne, also zwei junge Schauspieler Text: Michael Chlebusch Foto: Christoph Heyden

17


Ballermann, Petersdom, Ostseestrand – diese Reiseziele können sich vor dem jährlichen Touristenansturm kaum retten. Das 371 interessiert sich für Menschen, die ganz andere Reisen unternehmen.

Unterwegs Teil 14: Mit dem Tandem nach Swanetien „Wir sind verhältnismäßig schlecht vorbereitet losgefahren – aber das hab ich noch nie anders gemacht.“ So jedenfalls behauptet es Friedemann Raatz, vielen Chemnitzern als Tontechniker im Weltecho und anderswo bekannt. Dabei traten er und seine Freundin Natascha Heinrich im Februar diesen Jahres eine Fahrt an, die auf den ersten Blick einiges an Vorbereitung bedarf: Das Ziel war Swanetien in Georgien und auf den Weg machten sie sich mit dem Tandem. Die Route führte zum Teil mit dem Rad, zum Teil im Zug über Ungarn, Serbien und Bulgarien nach Istanbul. Von dort aus ging es an der Schwarzmeerküste entlang nach Georgien. Das Tandem, welches mit Hänger und den beiden Fahrern über 200 Kilo wog, hatte dort auch mit einigen Schäden zu kämpfen. So waren zum Beispiel die Bremsen schnell hinüber. „Wir konnten nur noch die Berge hochfahren und mussten langsam runter schieben. Wir haben eigentlich jeden Tag irgendwas reparieren müssen,“ so Raatz. In Swanetien waren es vor allem die Wehrtürme, die er einmal in seinem Leben sehen wollte. Istanbul als Zwischenstopp war auch geplant, alles andere hat sich spontan ergeben: „Wir wussten ja auch nicht wie das Wetter wird, hätte es nur geschneit, wären wir vielleicht in die Südtürkei gefahren.“ Fast acht Wochen dauerte die Reise und nur auf dem Rückweg 18

Text: Lisa Kühnert Foto: privat

wurde auf das Rad verzichtet. Eigentlich wollten die beiden mit der Fähre nach Odessa und von dort aus weiter, aufgrund der aktuellen Situation in der Ukraine flogen sie jedoch am Ende von der georgischen Hauptstadt Tiflis zurück nach München. „Als Paar mit dem Tandem zu fahren stellt einen vor viele Herausforderungen. Wenn zum Beispiel mal dicke Luft herrscht, kann man nicht einfach ein Stück allein weiterfahren. Man reist immer zusammen, mit der gleichen Geschwindigkeit und in die gleiche Richtung. Aber das ist eigentlich auch das Wunderbare. Ich kann es jedem nur empfehlen,“ erklärt Natascha, die eigentlich Erlebnispädagogin bei dem Chemnitzer Walden e.V. ist. Für sie war vor allem die Reise an sich das große Ziel, aber auch die Erfahrung, die man in Ländern wie Georgien sammeln kann: „Wir können wirklich froh sein, wie ruhig und sicher wir hier leben.“ Und auch Friedemann kann sich eine Pauschalreise ans Mittelmeer nur schlecht vorstellen und würde immer wieder das Fahrrad vorziehen. „Man sieht und spürt das Land so viel besser. Man muss immer gegen die Anstrengung und gegen sich selbst kämpfen und irgendwann hat genau das auch etwas Meditatives.“

vor dem Natascha und Friedemann Uschba in Swanetien


TIPPS

Charmanter Pop

Freizeit98 Musik als wären The Notwist im Partyfieber: Treffender kann man die Formation Freizeit98 vielleicht gar nicht beschreiben. Die Münchner mit dem eingängigen Namen orientieren sich ganz ohne Scham an der Neuen Deutschen Welle: Die Goldenen Zitronen fungierten einst als große Vorbilder, aber nicht nur die. Auch die Dandy Warhols kann man heraus hören, französischen Chanson, den Soul der Sechziger Jahre. Sie mixen wild, was auch immer sie in die Finger bekommen und am Ende klingt das auch noch gut: Irgendwie altmodisch aber auch modern, wild, poppig elektronisch, verwirrend und ziemlich abgefahren. Ende 2002 gründete sich das Trio im Bayerischen Waldkraiburg. Übrigens die Heimat von Peter Maffay, das hat den Jungs musikalisch aber nicht geschadet. Seitdem stand vor allem das Touren auf dem Programm: Hunderte Konzerte spielten die Jungs schon in Deutschland, aber auch in Österreich und der Schweiz. Der Name der Formation ist übrigens eine Hommage an die linksradikale Aktionsgruppe ‚Freizeit 81‘, entstanden aus der damaligen  Hausbesetzer- und  Punkbewegung  in München. Dank ihrer öffentlichen Avancen in Richtung Kunst und Punk erzielten sie in kurzer Zeit eine große Resonanz. Und eben das wollen auch Freizeit 98: Aufmerksamkeit, gerade genug politische Meinung, Biss und Kunst eben. Ende 2013 erschien ihr aktuelles Album „Ronette“, welches sie nun wohl auch im Weltecho im Gepäck haben werden. Im Anschluss hört das Tanzen aber noch lange nicht auf: Discoteque Tandem laden zru Aftershowparty. 02.05. / 21:00 / Weltecho 20

Gitarrenträume Das Atomino lädt zum Blunder Bass Konzertabend: Und dort spielt nicht nur die Berliner Band Suns of Thyme, sondern auch Neonstream aus Wien und danach gibt‘s noch DJ-Musik von Cosmic Slop. Als Suns of Thyme begannen im Mai 2011 die vier Jungs Tobias Feltes, Tim Hoppe, Jascha Kreft und Gregor Amadeus Rosenkranz gemeinsam zu musizieren. Sie sind eine junge Band, eine die ihre absolute Freiheit genießt und sich noch der Selbstfindung und unbekümmerten Suche nach dem eigenen Sound hingibt. Und das tun sie voller Hingabe: Es folgten einige Auftritte, unter anderem auch Support Shows für die britische Band Toy. Im November letzten Jahres erschien dann ihr Debüt „Fortune, Shelter, Love and Cure”. Entstanden ist dieses komplett in Eigenregie und trotzdem klingt es ambitioniert, durchdacht und keineswegs spontan, sogar die Intro lobte diese Platte schon in den höchsten Tönen. Die WahlBerliner passen musikalisch wohl am besten in ein Genre zwischen Psychedelic Rock, Shoegaze oder New Weird Indie – zu gut deutsch ist ihre Musik so richtig gute Gitarrenmusik. Die drückt sich einem sofort ins Ohr und reißt einen mit. Die zweite Band des Abends heißt Neonstream und kommt aus Wien – und auch sie ordnen sich musikalisch gern irgendwo zw ischen Psychedelic und Progressive Rock ein. Gepaart mit elektronischen Klängen wird daraus ein Sound, den viele Österreicher live schon umjubelt haben. Und auf die zahlreichen Konzerten folgte Ende letzten Jahres ein Album und nun auch eine Tour. 23.05. / 22:00 / Atomino

Suns of Thyme


Mehr Tipps auf www.371stadtmagzin.de

Feuer Fest

Golden Kanine Das Fuego a la Isla ist längst eine feste Institution in der Stadt. Vor 7 Jahren fand es das erste Mal statt, das bunte Spektakel auf der Schlossteichinsel. Seitdem heißt es: Immer abseits des Mainstreams, unkommerziell, werbefrei und voller DIY-Spirit. Das Team um das Fuego Festival will kreative Räume schaffen und für Menschen aller Altersgruppen verschiedene Aktionen, Workshops und vor allem Musik bieten. Auf mehreren Bühnen spielen jedes Jahr zahlreiche regionale aber auch weit über die Chemnitzer Grenzen bekannte Musiker, Djs und Performer aller Art. In diesem Jahr startet das Spektakel unter dem Motto „Worldfusion, Worldbeats“ am Freitag mit Roy‘s Iron DNA, der Gruppa Karl-Marx-Stadt und dem Rapper Edgar Wasser auf der kleinen Bühne. Die große Bühne beherbergt Rainer von Vielen und Annuluk, außerdem gibt es ganztägig an beiden Tagen eine Bassstation, präsentiert von der Sanitätsstelle, mit u.a. dem E.O.T.F. Collective, MissAYA Slow Moe & D.I.S. Eine Feuer – und Tanzperformance darf natürlich wie auch in den vorherigen Jahren nicht fehlen. Am nächsten Tag geht es genauso fröhlich weiter: Golden Kanine aus Schweden, Wooden Peak , Lunar3 , Skoa MC, Bombee u.v.m. gestalten heute den musikalischen Part. Dazu gesellt sich noch eine kreative Bastelecke, verschiedene Workshops, sowie Kinderbühne des Bandbüros Chemnitz. 23. & 24.05. / 18:00 / Schlossteichinsel

Open Air Open Air Konzert im, oder viel besser dann eben hinter dem Arthur. Und mit dem Indie-Wunder aus Vancouver: The Fugitives. Diese brillieren auf ganzer Linie und man kann ihnen eine starke Ähnlickeit zu Arcade Fire einfach nicht abschlagen. Seit 2006 schon machen Brendan McLeod und Adrian Glynn gemeinsam Musik und am Liebsten tun sie dies live. Nach drei Jahren so entstandener Album-Pause reisten sie letztes Jahr nach Toronto und belagerten dort ein Studio um „Everything Will Happen“ auf Platte zu bannen. Neben der Musik sind die beiden auch noch auf anderen künstlerischen Feldern tätig. Brendan McLeod ist ein schon mehrfach ausgezeichneter Schriftsteller und war schon kanadischer Poetry Slam Champion. Adrian Glynn ist Schauspieler, der vor allem für seine Rolle in ‚Chelsea Hotel‘, einem Stück, basierend auf Liedern von Leonard Cohen, hoch gelobt wurde. Kein Wunder also, dass diese beiden ur-kreativen Köpfe gemeinsam eine so mitreißende und stimmige Band auf die Beine gestellt haben. Ihre aktuelle Platte erschien nun Ende letzten Jahres, und auf dieser haben sie neben ihren feinfühligen Texten auch wieder einige Freunde und Wegbegleiter versammelt, um ihren komplexen Folk-Sound noch stimmiger zu gestalten, Violinistin Hannah Epperson zum Beispiel oder Multi-Instrumentalist Steve Charles. Doch auch zu zweit funktionieren diese neuen Stücke hervorragend: Zu bewundern zum Glück auch bald in Chemnitz. 27.05. / 20:15 / Arthur

The Fugitives 21


01 do .

Chansoniers, etwa Jacques Brel, ebenso wie in der, großer amerikanischer Chronisten, etwa Tom Waits. Mit im Gepäck hat er sein eben erst erschienes neues Album.

tagestipp .

theater & kabarett 15:00 Schauspielhaus, Figurentheater Kannst du pfeifen, Johanna? Nach dem Kinderbuch von Ulf Stark in einer Bühnenfassung für Puppentheater von Frauke Jacobi, Nils Dreschke und Lars Frank - 6 bis 10 Jahre

11:00 Chemnitz Frühschoppen

Der Frühschoppen war einst ein beliebtes Sonntagmorgenritual der Großväter. Für die Jetztgeneration bleibt nur noch der 1. Mai, um sich auch morgens schon sorgenfrei betrinken zu können. Die einstige VoxxxTradition wuchert heuer schon in mehreren Stadtteilen und lädt so zu einer morgendlichen Schopping-Tour.

musik & party 10:00 Exil Internationaler Frühschoppen.

Mit Musik, warmen Mahlzeiten und kalten Getränken, Kutschfahrten zwischen Weltecho und Exil und als Reminiszenz an die zahlreichen Familiengründungen in unserem Umfeld: mit Kinderbetreuung von 12:00 - 18:00 Uhr.

Biergarten. Außerdem Musik von den DJ's Dr. Rude, ka8laschnikow, Lu Struh, Shusta, gleisbettboogie, Felde, etc. Kremserfahrt zwischen Weltecho & Exil u.v.a.

11:00 Emmas Onkel Maiwonne

Bis 15 Uhr Frühschoppen mit Snacks und Eis. Danach live: Ziganimo. Das Dresdner Quartett spielt Balladen aus Thüringen und Neapel, Sinti-Swing und Roma-Romantik, Klezmer, Musette und Tango.

20:00 Esperanto Dubwise

Der Abend zur Sendung auf Radio T. Offbeat als Prinzip, Reggae als Motor & jede Menge Echo. Der Echomaniac Sound unterhält mit Musik aus über 40 Jahren Reggaegeschichte.

21:00 Südbahnhof Alternative Crossing

Independent Music for Independent People. Alternative/ Crossover-Floor mit DJ C://h(A)Os. Eintritt frei.

21:00 Flowerpower The Fair Ends

Hier treffen vier Leipziger Musiker aufeinander, gespielt werden Coversongs von Cash über Jerry Reed bis Chris Isaak, Jace Everett und Jeff Bridges.

22:00 Subway to Peter Maryann Cotton

Maryann Cotton ist ein dänisch/ amerikanischer Hardrock-Sänger, der mit seinem 2012 erschienenen Album ''Free Falling Angels'' die schon fast tot geglaubte ShockRock Sparte wieder zu neuem Leben erweckte. Support Manzana.

10:00 Spinnerei Chemnitz Vogeltaufe Inoffizielle Eröffnungsparty der Open Air Saison mit Musik von CosmophonicSound Chemnitz, E.o.t.F. - Collective, Treibsand, Gleisbettboogie & Christian Lindemann.

11:00 Weltecho Internationler Maifrühschoppen

Frühschoppen mit Gulasch, Knödel, Sauerkraut, Hopfenlimo &

22

Region 12:00 AZ Dorftrottel, Waldkirchen 19. Punkrock-Open-Air-Frühschoppen Open Air an der Flöha mit mit Mutants + Hematom.

20:00 Alter Gasometer, Zwickau Felix Meyer

Mit Felix Meyer kommt ein großer popmusikalischer Geschichtenerzähler. Er steht ganz in der Tradition der großen franz.

19:30 Fritz Theater Freunde zum Essen

Theater für Gehörlose und Hörende

wort & werk 20:00 Arthur Vernissage

Die Gruppe des Stammtischs der Fotografen und Models aus Chemnitz und Umgebung präsentiert eine Serie von 15 Portraitfotos in klassischem Schwarz/Weiß. Ausstellung hängt bis zum 3.6.

Region 14:30 Schloss, Lichtenwalde Nachmittagskonzert Countrynachmittag.

19:30 Neue Welt, Zwickau Sinfoniekonzert Sinfoniekonzert des Theater Plauen-Zwickau.

kino 16:00 Metropol Rio 2- Dschungelfieber Animationskomödie

16:30 Clubkino Siegmar Pettersson und Findus

Real­Verfilmung um den schrullige Pettersson und seinen sprechenden Kater.

18:00 Metropol Superhypochonder Französische Komödie

18:30 Clubkino Siegmar Grand Budapest Hotel

USA/D 2013 D. Ralph Fiennes, Jeff Goldblum In der kunterbunten Nonsens­Komödie nimmt Regie­Star Wes Anderson den Zuschauer mit auf eine skurrile, temporeiche und überaus kurzweilige Zeitreise in einen fiktiven osteuropäischen Kurort zwischen den Weltkriegen

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Madame empfiehlt sich

Fr 2012 R. Emmanuelle Bercot D. Catherine Deneuve. Als Betties Liebhaber sie wegen einer Jüngeren verläßt, steigt sie ins Auto und fährt davon, gleichsam weg aus ihrem bisherigen Leben. Roadmovie

20:00 Weltecho Mittsommernachtstango

D/ARG./FINNL, 2012, R. Viviane Blumenschein. Drei argentinische Musiker reisen durch Finnland, um der unter anderen von Aki Kaurismäki verbreiteten These auf den Grund zu gehen, dass der Tango nicht in Südamerika, sondern im Norden Europas entstanden sei.

20:15 Metropol The Return of the First Avenger

USA 2013. Marvels Supersoldat aus der Vergangenheit muss in seinem zweiten Kinoauftritt ein gekapertes Schiff zurückerobern - mit Hilfe der Schwarzen Witwe!

21:00 Clubkino Siegmar 12 Years a Slave

USA 2013 R. Steve McQueen D. Chiwetel Ejiofor, Brad Pitt. Die wahre Geschichte eines freien Afro­Amerikaners, der in New York entführt und als Sklave in die Südstaaten verkauft wurde. Hochgelobtes Drama

23:00 Metropol Non-Stop

USA 2014 Air-Marshall Bill (Liam Neeson) wird mit einem Flugzeugerpresser konfrontiert. Action-Thriller

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Uptowns Finest; 22.00 Hymnen an die Stille

fun & sport Region 10:00 Kanupark, Markleeberg XXL-Paddelfestival

Mit vielen Angeboten rund ums Paddeln, Testen der neuesten Ausrüstung, Tourenfahrten im Leipziger Neuseenland, Boatercross, Palm-Junior-Trophy, Wildwasserfahren mit Kanu, Lagerfeuer, Filmvorträge etc. Infos unter www. paddelfestival.de, Eintritt ist frei

und so 10:00 Wasserschloß, Klaffenbach Naturmarkt am 1. Mai

Zahlreiche sächsische Direktvermarkter bieten Produkte aus umweltgerechter Landwirtschaft, ökologischem Anbau und traditionellem Handwerk an.

19:00 KaffeeSatz Spieleabend

Aus dem Fundus des Deutschen Spielemuseums können die schönsten Spiele gespielt und Neues entdeckt werden. Eigene Spiele können mitgebracht werden.


02 fr .

tagestipps .

noch nicht so richtig weiß, wozu er am liebsten tanzt: DJ Redzilla geht auf eine Reise durch die gesamte Musiklandschaft, Franko BoB hat Trap & Hip Hop dabei & DJ Rust ist für Elektrostep & Drum & Bass zuständig. 5E.

23:00 Weltecho Survey

Ihr Debüt erschien 2011, danach tourten sie u.a. mit Bands wie Monster Magnet oder Pelican

Region 22:00 Area 23 Jugendhaus Rußdorf Konzert

22:00 Subway to Peter Tank 86

20:00 Kompott Beatpoeten

Irgendwo zwischen Elektropunk und Kabaretttechno: Die Beatpoeten aus Hannover bringen mit deutscher Lyrik Politpunks zum Stagediven, locken Feuilletonisten zu illegalen Kellerraves und bringen technoiden KlubHipstern das Liedgut von Kim Frank näher.

musik & party 20:00 Was für ein Mensch bist du? Ein Abend Wahnsinn Lieder-Macher-Abend.

20:00 Jugendclub Substanz Record Release Party Die Band Racket veröffentlicht ihr Album "God Of Fire", die Release Party dazu findet in Chemnitz statt.

20:00 Esperanto Rock'n'Beat

DJ Mighty Mike präsentiert einen bunten Mix aus den Bereichen Beat, Rock, Britpop und Indie.

21:00 Exil Electro Swing

Electro-Swing und Lounge mit Thingamajig.

21:00 Weltecho Café Freizeit98

Musik als wären The Notwist im Partyfieber: Eine kratzige PopMelodie mit etwas Krach & Elektronik, immer kurz und knackig, mitreißend und auf dem Punkt. Freizeit 98 haben sich das schon seit über 10 Jahren auf die Fahnen geschrieben. Danach Aftershow mit Discoteque Tandem. 2013 erschien ihre Debüt EP "Forva", aufgenommen mit Tobias Siebert (Kettcar, Slut).

21:00 Flowerpower Rockladen

Die Rock-DJs legen im großen Tanzsaal auf und spielen das Beste aus den 50s, 60s & 70s. Eintritt frei.

21:00 City Pub Traveler Folk

GLÜCK & MUSIK

Live Set von Sighter aus Leipzig und TSDNB aus Chemnitz. Davor gibt's ein Warm-up von Trebor & Cursive, Aftershow mit T:Base & Level C. 6E

Bandabend mit Human Fall, Ravin & Incineration. 2E.

23:00 Atomino Indie Heroes

4 der besten deutsche Indie DJ Teams sind auf Tournee und machen Halt im Atomino. Das sind: Wasted Ruffians (Berlin), Innocent Boys (München), Dead Disco (Erfurt) & Wohlwill (Dortmund).

theater & kabarett 09:30 Schauspielhaus, Figurentheater Kannst du pfeifen, Johanna? Nach dem Kinderbuch von Ulf Stark in einer Bühnenfassung für Puppentheater von Frauke Jacobi, Nils Dreschke und Lars Frank - 6 bis 10 Jahre

19:30 Schauspielhaus, Hinterbühne Kafka

Eine Dramatisierung aus Leben und Werk Franz Kafkas von Stefan Wolfram

20:00 Kraftwerk / Haus Spektrum Das Leben

Das Kleine Theater „Das Nest“ spielt „Das Leben“ von Peter Haus

@ WELTECHOCAFÉ • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

LIVE FREIZEIT98 &

DISCOTEQUE TANDEM 02.05.14 | 21 Uhr

21:00 Weltecho Café Freizeit98 siehe 371 Tipp

21:00 aaltra Kris Kelvin

Die vier Musiker aus Berlin machen Postrock. Musikalisch klingen sie dabei irgendwie wie Radiohead, Björk oder Muse, live setzt eine Lichtshow nochmal was obendrauf.

22:00 Brauclub BCC - Back to the 90's

One Hit Wonder, Bravo Hits Tapes und ganz viel 90er Glamour was die Klamotten angeht...Mit DJ L-Boy. Frauen bis 0 Uhr freier Eintritt.

22:00 Club FX Maifairladys

Mainfloor by Explicit & Black von DJ Crime. Frauen freier Eintritt bis 0 Uhr.

22:00 Sax Clubzone Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

22:00 Club Sanitätsstelle Querbeat

Die perfekte Party für jeden, der

23


02 fr .

03 sa .

20:00 Kabarettkeller Das Rücklicht ist kein Morgenrot

tagestipp .

Region 19:00 Schlosstheater Augustusburg Alle Sieben Wellen

Nachts im Museum, dass bedeutet auch diesmal: Exklusive Führungen, besondere Angebote, Konzerte, Lesungen, Partys, Getränke und eine lange Nacht voller Kulturerlebnisse. Das gesamte Programm unter www. chemnitz.de

Kabarettprogramm

Die Fortsetzung von "Gut gegen Nordwind". Schauspiel nach dem gleichnamigen Bestseller von Daniel Glattauer. Fasskeller, Eintritt 15 Euro

18:00 Chemnitzer Museen und Galerien 15. Museumsnacht

zahlreichen Gästen die 17 Jahre zu befeiern: Oben spielen Thomas Stieler, Vivian Koch, Nico Mädler, Dominik Hisslinger, Felde & Monkeyman. Unten gibt es auf dem Dancehall Vibez Floor Selecta Phil von Phlatline Sound, Sensi Movement & Welle One Love. Welle One Love.

19:30 Gewandhaus, Zwickau Die 39 Stufen Schauspiel nach John Buchan und Alfred Hitchcock

19:30 Theater, Annaberg Tanhäuser

23:00 Brauclub Sweetest Taboo

Romantische Oper von Carl Amand Mangold

22:00 Subway to Peter Karmakoma

wort & werk

16:00 Metropol Rio 2- Dschungelfieber 16:30 Clubkino Siegmar Pettersson und Findus 18:00 Metropol Superhypochonder 18:30 Clubkino Siegmar Grand Budapest Hotel 20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Madame empfiehlt sich 20:15 Metropol The Return of the First Avenger 21:00 Clubkino Siegmar 12 Years a Slave 23:00 Metropol Non-Stop

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Hörwelt; 21.00 Elektronischer Sandkasten; 22.00 And Now... Jazz

und so Region 10:00 Kanupark, Markleeberg XXL-Paddelfestival

Mit vielen Angeboten rund ums Paddeln, Testen der neuesten Ausrüstung, Tourenfahrten im Leipziger Neuseenland, Boatercross, Palm-Junior-Trophy, Wildwasserfahren mit Kanu, Lagerfeuer, Filmvorträge etc. Infos unter www. paddelfestival.de, Eintritt ist frei

24

Region 19:30 Bürgergarten, Stollberg Swingtime

22:00 Südbahnhof Vampire Clubbing

20:00 Alter Gasometer, Zwickau Moop Mama

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

Pferde-Dressur-Show.

kino

22:00 Sax Clubzone Party

Zusammenführung von Rock, Synth Punk & Pop 'n'Roll.

20:00 Messe, Chemnitz Apassionata

23:00 Brauclub Sweetest Taboo

Zum 13. Mal bereits rollt die Sweetest Taboo im Brauclub ein. Diesmal mit DJ Crack-T aus Düsseldorf, der schon seit 1995 an den Plattentellern steht. Support wie immer von DJ Ron.

Für die gute musikalische Unterhaltung sorgen DJ Double Vision in der Red Lounge mit Gothic, Dark 80’s und Darkwave, sowie DJ Eric Sator in der Black Box mit EBM, Electro und Industrial. Carpe Noctem! 5 E.

Das Wort zum Samstag spricht euch an diesem Abend Reverend J.K. King! Auf den Plattentellern landen ausschließlich feinste Vinyl-Singles.

20:00 Was für ein Mensch bist du? Live-Musik

Live-Musik mit Missilia und Band.

20:30 Bar Ausgleich/ Unimensa La Bella del Salsa

Mit DJ Fidel. Neben Salsa sind auch Bachata, Kizomba und Merengue die Rhythmen der Nacht.

21:00 City Pub Blue Ways Folk

21:00 Club FX Highschool Society Party

"Keplermania". Weitere Infos bald bei Facebook.

22:00 Weltecho 17 Jahre Chillhouse

Zur Feier des Tages lädt das Chillhouse ins Weltecho um mit

Sieben Bläser, zwei Drummer & ein MC: Das sind Moop Mama, die vielleicht bekannteste Marching Band Deutschlands.

22:00 Sax Clubzone, Stollberg Party

22:00 Nachtwerk, Zwickau We Love Saturdays 23:00 Ndorphin Club Blackout!

Schwarzlichtparty, weiße Kleidung ist Plicht! Venom218, Mr. Spooky Terror & Mr. Bee sorgen für das Musikalische. 6E.

20:00 Esperanto Global Dancefloor

Der Esperanto Sound unterhält mit Hip Hop, Reggae, Dancehall, Soul & Latin.

Party mit Swingmusik.

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

musik & party 19:00 Flowerpower Rockabilly Rumble

Siehe 371 Tipp

Mit Special Guest DJ Toka; DJ Sniper, Mr. White.

23:00 Tivoli, Freiberg Energy Party

Party mit den Energy Brothers, Support von DJ Jake Dile & DJ Jon Spoon.

theater & kabarett 23:00 Atomino Reich für Immer

Reiches Spektakel diesmal mit Rap, Hip Hop, R'n'B von lokal hero Djane Tereza.

15:00 Schauspielhaus, Figurentheater Kannst du pfeifen, Johanna? Nach dem Kinderbuch von Ulf Stark in einer Bühnenfassung für Puppentheater von Frauke Jacobi, Nils Dreschke und Lars Frank - 6 bis 10 Jahre

18:00 AJZ Season Opening "ReTeKo"

Mit Live-Mucke aus Lateinamerika von XTremeBluesDog und


04 so .

dem DelSol Soundsystem aus Argentinien. Außerdem Eröffnung Fotoausstellung “Sinfonia de Caes”(Brasilien).

19:30 Schauspielhaus Einer flog über das Kuckucksnest

Dramatisierung von Dale Wasserman nach dem gleichnamigen Roman von Ken Kesey

19:30 Opernhaus Premiere: Funny Girl

Fanny Brice, aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen an der Lower East Side im New York der 1910er Jahre, ist alles andere als eine Idealbewerberin für die Hochglanz-Revuen am Broadway. Doch mit Ausdauer und Beharrlichkeit erarbeitet sich Fanny ihre Chance und landet mit einer komischen Ragtime-Nummer einen solchen Erfolg, dass sie den heiß begehrten Vertrag bekommt. Spektakel, Komödie, Bühnenpomp, Gesangsund Tanzdarbietungen

Region 15:00 Puppentheater, Zwickau Pettersson zeltet

Puppentheater ab 4 Jahren nach dem Kinderbuch von Sven Nordqvist

19:00 Schlosstheater Augustusburg Alle Sieben Wellen

Die Fortsetzung von "Gut gegen Nordwind". Schauspiel nach dem gleichnamigen Bestseller von Daniel Glattauer. Fasskeller, Eintritt 15 Euro

19:30 Theater, Annaberg Bezahlt wird nicht Komödie von Dario Fo

19:30 Gewandhaus, Zwickau Die Weber Schauspiel aus den vierziger Jahren von Gerhart Hauptmann ¬ ab 14 Jahren

wort & werk

Landschaft und Malerei treffen hier auf Fotografie.

kino 16:00 Metropol Rio 2- Dschungelfieber Animationskomödie

16:30 Clubkino Siegmar Pettersson und Findus

Real­Verfilmung um den schrullige Pettersson und seinen sprechenden Kater.

18:00 Metropol Superhypochonder Französische Komödie

18:30 Clubkino Siegmar Grand Budapest Hotel

USA/D 2013 D. Ralph Fiennes, Jeff Goldblum In der kunterbunten Nonsens­Komödie nimmt Regie­Star Wes Anderson den Zuschauer mit auf eine skurrile, temporeiche und überaus kurzweilige Zeitreise in einen fiktiven osteuropäischen Kurort zwischen den Weltkriegen

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Madame empfiehlt sich

Fr 2012 R. Emmanuelle Bercot D. Catherine Deneuve. Als Betties Liebhaber sie wegen einer Jüngeren verläßt, steigt sie ins Auto und fährt davon, gleichsam weg aus ihrem bisherigen Leben. Roadmovie

20:15 Metropol The Return of the First Avenger

USA 2013. Marvels Supersoldat aus der Vergangenheit muss in seinem zweiten Kinoauftritt ein gekapertes Schiff zurückerobern - mit Hilfe der Schwarzen Witwe!

12.00 Straße der Nationen; 13.00 Indikator; 14.00 Neu im Radio; 15.00 Musikalischer Globus; 16.00 Straße der Nationen; 17.00 Dubwise; 18.00 UNiCC Wunschbox; 19.00 Best of Detektor; 20.00 Straße der Nationen; 21.00 Rawradio; 22.00 Mosh Club; 23.00 Straße der Nationen

10:00 Flugplatz, Chemnitz-Jahnsdorf Großflugtage

Großflugfest mit zahlreichen Modellflugzeugen, Flugshows, Technikshow und vielem mehr.

10:00 Rosa-Luxemburg Grundschule Tryout Clovers Cheerleader

Großer Tryout und Schnuppertag bei den Clovers Cheerleadern Chemnitz, alle ab 6 Jahren dürfen mal reinschauen. Anmeldungen unter www.clovers.de.

Region 10:00 Kanupark, Markleeberg XXL-Paddelfestival

Mit vielen Angeboten rund ums Paddeln, Testen der neuesten Ausrüstung, Tourenfahrten im Leipziger Neuseenland, Boatercross, Palm-Junior-Trophy, Wildwasserfahren mit Kanu, Lagerfeuer, Filmvorträge etc. Infos unter www. paddelfestival.de, Eintritt ist frei

13:00 Lesecafé Odradek Fahrradtreff

Fahrradtreff zum Fachsimpeln, Teile tauschen und einfach mal Drahtesel vorzeigen.

18:00 Wasserschloß, Klaffenbach 15. Chemnitzer Museumsnacht

21:00 Clubkino Siegmar 12 Years a Slave

20:00 Weltecho Galerie Vernissage

23:00 Metropol Non-Stop

Die Doppelausstellung "Coax" der Leipziger Künstler Sven Braun und Olaf Rauh kombiniert zwei künstlerische Positionen in zwei Medien.

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

und so

Die neue Show "Zeit für Träume" erzählt die Geschichte zweier Freunde, die durch ein mystisches Medaillon auf eine packende Reise durch Zeit und Raum geraten. Pferde-Dressur-Show. Nächste Vorstellung 20:00 Uhr.

USA 2013 R. Steve McQueen D. Chiwetel Ejiofor, Brad Pitt. Die wahre Geschichte eines freien Afro­Amerikaners, der in New York entführt und als Sklave in die Südstaaten verkauft wurde. Hochgelobtes Drama USA 2014 Air-Marshall Bill (Liam Neeson) wird mit einem Flugzeugerpresser konfrontiert. Action-Thriller

tagestipp .

Vorgelesene Geschichten für Kinder.

fun & sport

15:00 Messe, Chemnitz Apassionata

Die 15. Chemnitzer Museumsnacht im Wasserschloß Klaffenbach steht im Zeichen von Wasser, fantasievoll inszeniert von Jan Deicke und mondschaafs Lauschpalast.

klein & gemein 11:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen

18:30 Clubkino Siegmar Grand Budapest Hotel

USA/D 2013 D. Ralph Fiennes, Jeff Goldblum In der kunterbunten Nonsens­Komödie nimmt Regie­Star Wes Anderson den Zuschauer mit auf eine skurrile, temporeiche und überaus kurzweilige Zeitreise in einen fiktiven osteuropäischen Kurort zwischen den Weltkriegen

musik & party 17:00 Kraftwerk / Haus Spektrum Frühjahrskonzert

Frühjahrskonzert "Beswingt in den Mai".

Region 18:00 Gewandhaus, Zwickau Stern Combo Meißen live in concert - 50 Jahre-Jubiläumstour.

20:00 Schaubühne Lindenfels, Leipzig Maeckes

Eigentlich ist Maeckes Rapper, seit einiger Zeit geht er aber auch regelmäßig mit seiner Gitarre auf Tour. Dabei singt er auch und obwohl er immer behauptet dass er das eigentlich gar nicht wirklich könne, klingt auch das einfach groß.

20:00 Kirche Sankt Barbara, Lichtentanne The Sweet Remains Das Trio konzentriert sich auf dreistimmigen Gesang und nachdenkliche Texte. Die aktuelle Tour ist ihre vierte Europa-Tournee, wenn sie wieder in der Heimat sind, soll ihre neue Platte aufgenommen werden.

theater & kabarett 15:00 Opernhaus Don Carlos

Oper in vier Akten von Giuseppe Verdi nach Schillers Drama.

Region 16:00 Stadthalle, Zwickau Nachtflohmarkt Nachtflohmarkt.

25


04 so

05 mo

.

15:00 Schauspielhaus, Figurentheater Kannst du pfeifen, Johanna? Nach dem Kinderbuch von Ulf Stark in einer Bühnenfassung für Puppentheater von Frauke Jacobi, Nils Dreschke und Lars Frank - 6 bis 10 Jahre

17:00 Stadthalle, kleiner Saal Die Bierhähne Das habsch dir dor gesagt!

20:00 Weltecho (Dis)Connect

Konzept, Choreographie und Tanz von den Tänzern Ivan Cheranev, Leonardo Fonseca, Clémentine Herveux, Natalia Krekou, Emilijus Miliauskas, Alanna Pfeiffer & Tarah Malaika Pfeiffer.

wort & werk 20:00 Opernhaus, Rangfoyer 5. Kammermusikabend

Mit Werken von: Charles Ives, Ludwig van Beethoven, Antonín Dvorák

kino 16:00 Metropol Rio 2- Dschungelfieber Animationskomödie

16:30 Clubkino Siegmar Pettersson und Findus

Regie: Ali Samadi Ahadi. Real­ Verfilmung um den schrullige Pettersson und seinen sprechenden Kater.

18:00 Metropol Superhypochonder Französische Komödie

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Madame empfiehlt sich

Fr 2012 R. Emmanuelle Bercot D. Catherine Deneuve. Als Betties Liebhaber sie wegen einer Jüngeren verläßt, steigt sie ins Auto und fährt davon, gleichsam weg aus ihrem bisherigen Leben. Roadmovie

.

20:15 Metropol The Return of the First Avenger

tagestipp . 20:00 Weltecho Nymph()maniac

USA 2013. Marvels Supersoldat aus der Vergangenheit muss in seinem zweiten Kinoauftritt ein gekapertes Schiff zurückerobern - mit Hilfe der Schwarzen Witwe!

Dä, D, Fr ,GB 2013 R. Lars von Trier D. Charlotte Gainsbourg, Stellan Skarsgård An einem Winterabend findet der ältere Junggeselle Seligman eine Frau, die geschunden und geschlagen am Boden liegt. Als Joe wieder zu sich kommt, beginnt sie zu erzählen, wie sie zur Nymphomanin wurde. Tiefsinniges Erotik­Epos

21:00 Clubkino Siegmar 12 Years a Slave

USA 2013 R. Steve McQueen D. Chiwetel Ejiofor, Brad Pitt. Die wahre Geschichte eines freien Afro­Amerikaners, der in New York entführt und als Sklave in die Südstaaten verkauft wurde. Hochgelobtes Drama

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

12.00 Straße der Nationen; 13.00 Segelohr; 14.00 Sunday Service; 15.00 Sunday Service; 16.00 Hörwelt; 17.00 Mikrowelle; 18.00 UNiCC Stormy Monday; 19.00 Soundsplash; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Panoptikum; 22.00 T Historisch; 23.00 John Peel

fun & sport 10:00 Flugplatz, Chemnitz-Jahnsdorf Großflugtage

Großflugfest mit zahlreichen Modellflugzeugen, Flugshows, Technikshow und vielem mehr.

Region 10:00 Kanupark, Markleeberg Start der Rafting-Saison

Die ersten Rafting-Boote der Saison werden zu Wasser gelassen, Saisoneröffnung inkl. Kinderland, Schnupper-Rafting, RaftingContest etc. Infos unter www. kanupark-markkleeberg.com, Eintritt ist frei

und so 15:00 Messe, Chemnitz Apassionata

Die neue Show „Zeit für Träume“ erzählt die Geschichte zweier Freunde, die durch ein mystisches Medaillon auf eine packende Reise durch Zeit und Raum geraten. Pferde-Dressur-Show.

musik & party 19:30 Stadthalle Das Fest der Feste

präsentiert von Florian Silbereisen. Mit dabei sind DJ Ötzi, Voxxclub uv.m.

21:00 Flowerpower Montags Jam Session

Auf der Bühne stehen Gitarren, Schlagzeug und anderes Equipement für euch bereit. Zeigt euer musikalisches Talent und jammt ungezwungen, egal ob Anfänger oder Profi. Gastgeber ist Amok Alex.

wort & werk 18:45 Das Tietz, Volkshochschule Vortrag

Bilder erzählen Geschichten – Das Kaufhaus Schocken in Chemnitz Teil II. Der Chemnitzer Historiker Dr. Jürgen Nitsche stellt anhand von ausgewählten Fotografien, Dokumenten und Publikationen die Geschichte des Kaufhauses Schocken in Chemnitz bis 1938 vor.

19:00 Das Tietz, Veranstaltungssaal Musikclub

Utopie geht es um ein fiktives Land Ökotopia. Die USA sind zerfallen, der Nordwesten hat sich abgespalten und völlig isoliert, um eine nach ökologischen Idealen lebende Gesellschaft zu errichten. Recycling, Magnetschwebebahnen, Elektroautos, Grundeinkommen, freie Liebe – das sind die Fundamente dieser Utopie, die doch so vertraut erscheint.

kino 18:00 Clubkino Siegmar 12 Years a Slave

USA 2013 R. Steve McQueen D. Chiwetel Ejiofor, Brad Pitt. Die wahre Geschichte eines freien Afro­Amerikaners, der in New York entführt und als Sklave in die Südstaaten verkauft wurde. Hochgelobtes Drama

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Alphabet

Ö/D 2013 R. Erwin Wagenhofer. Dokumentarfilm um Bildung und die Frage, was Schule und Ausbildung aus unseren Kindern machen.

20:00 Weltecho Nymph()maniac siehe 371 Tipp

"Vom Ochs hängt der Erfolg der Oper ab" - Vortrag zum 150. Geburtstag von Strauss und zum 100. Todestag Schuchs mit mit Prof. Dr. Matthias Hermann, Dresden.

20:00 Weltecho Café Japan

Eske Bockelmann und Burkhard Müller stellen in ihrer neuen Lesereihe die drei wichtigsten Vertreter der japanischen Literatur vor. Begonnen wird mit Haruki Murakami.

20:15 Weltecho Café Tatort

Am Ende des Flurs (BR). Schön Krimi schauen und den Mörder finden. Wer am schnellsten ist, gewinnt.

21:00 Clubkino Siegmar Grand Budapest Hotel

USA/D 2013 D. Ralph Fiennes, Jeff Goldblum In der kunterbunten Nonsens­Komödie nimmt Regie­Star Wes Anderson den Zuschauer mit auf eine skurrile, temporeiche und überaus kurzweilige Zeitreise in einen fiktiven osteuropäischen Kurort zwischen den Weltkriegen

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio 20:00 KaffeeSatz Lesung

Gelesen wird aus Ernest Callenbachs "Ökotopia". In dieser

26

18:00 UNiCC Campus Charts; 19.00 Detektor; 20.00 Onda Info 310; 21.00 Blue Monday; 22.00 Straße der Nationen


06 di

07 mi

.

.

Max Wolf zum Thema "Working class authoritarianism und die Wahl rechtspopulistischer Parteien in Europa – revisited".

tagestipps .

tagestipp .

kino 18:00 Clubkino Siegmar 12 Years a Slave 20:00 Schauspielhaus, Foyer Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner

Fünf äußerst motivierte Schauspieler wollen helfen und proben eine Wohltätigkeitsveranstaltung für ein afrikanisches Schulprojekt. Die große Frage, die im Raum steht, lautet natürlich: Wie weckt man die Spendenbereitschaft bei den Zuschauern?

musik & party 19:00 Esperanto Karaoke

Es darf wieder gesungen werden! Die Esperanto - Karaoke - Crew rockt mit euch den Floor.

19:30 Weltecho Café Salsa Social Club

Dennis Pinillo aus Kuba lehrt Einsteigern den richtigen Hüftschwung beim Salsa­Tanz.

20:30 Club der Kulturen Faces of Jazz 53

Konzert und JAM-Session mit dem Chemnitz-Münchner-Jazzprojekt "TC2!" - Thilo Bocklisch (Gitarre), Christopher Hofmann (Querflöte und Altsaxophon) + Gästen. Eintritt frei. Zur Jam-Session danach bitte Instrumente mitbringen.

21:00 Flowerpower Herr Schmitt und Band

Hier wird in die Tasten gehauen bis die Finger bluten. Von AC/ DC bis Richard Clayderman, von Schlager bis Rockklassiker.

22:00 Subway to Peter Faintest Idea

Wilder Ska-Punk-Stil mit EInflüssen aus allen Ecken: Ska, Punk, Hardcore oder Reggae, alles dabei; dazu gibt's ganz stilecht noch mehrstimmigen Gesang und Bläsersätze. Wer da nicht tanzt...

18:00 Puppentheater, Zwickau Filmvorführung & Podiumsdiskussion

Filmvorführung & Podiumsdiskussion: Erinnern, aufarbeiten, aufklären: Was ist der aktuelle Stand der NSU-Aufarbeitung? Ein Film nach Recherchen des SZ-Magazin der Süddeutschen Zeitung (Foto: Der NSU-Prozess: Das Protokoll als Film) - Bühnenfassung von Felicitas Loewe. Der Kinderkrimi von Andreas Steinhöfel, ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendbuchpreis 2009, zeichnet prägnante Charaktere in einer spannenden Geschichte.

20:00 Opernhaus, Hinterbühne Der Barbier von Sevilla

Komische Oper von Gioacchino Rossini (Aufführung in deutscher Sprache)

20:00 Kabarettkeller Zwischen Himmel, Arsch und Zwirn

mit Kerstin Heine, Martin Berke und Eckard Lange

Region 10:00 Theater, Annaberg Märchenherz von Philip Ridley

20:00 Theater in der Mühle, Zwickau Wegen Emil seine unanständ'ge Lust Von Antonia Rothe-Liermann mit Songs der 20er und 30er Jahre.

wort & werk 18:00 Kraftwerk / Haus Spektrum Kommunalwahlmonopoly

Kandidatinnen und Kandidaten für den Chemnitzer Stadtrat stellen sich in spielerischer Form den ernsthaften Fragen der Wähler.

19:00 KaffeeSatz Café Philo

theater & kabarett 09:30 Schauspielhaus, Figurentheater Rico, Oskar und die Tieferschatten Von Andreas Steinhöfel

Zwang und Freiheit; Wieviel Freiheit hat der Mensch? Sind wir so frei, wie wir meinen? Ist Freiheit ein Ware oder eine Illusion von Politik, Medien und Werbung? Wieviel Freiheit braucht der Mensch? Wann wird Freiheit zum Zwang? Moderation: Frank Weißbach und André Schenkel

20:00 Lesecafé Odradek Vortrag

Während der Europawoche referiert

USA 2013 R. Steve McQueen D. Chiwetel Ejiofor, Brad Pitt. Die wahre Geschichte eines freien Afro­Amerikaners, der in New York entführt und als Sklave in die Südstaaten verkauft wurde. Hochgelobtes Drama

18:00 Metropol Superhypochonder Französische Komödie

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Alphabet

Ö/D 2013 R. Erwin Wagenhofer. Dokumentarfilm um Bildung und die Frage, was Schule und Ausbildung aus unseren Kindern machen.

20:00 Weltecho Nymph()maniac

Dä, D, Fr ,GB 2013 R. Lars von Trier D. Charlotte Gainsbourg, Stellan Skarsgård An einem Winterabend findet der ältere Junggeselle Seligman eine Frau, die geschunden und geschlagen am Boden liegt. Als Joe wieder zu sich kommt, beginnt sie zu erzählen, wie sie zur Nymphomanin wurde. Tiefsinniges Erotik­Epos

20:15 Metropol The Return of the First Avenger

USA 2013. Marvels Supersoldat aus der Vergangenheit muss in seinem zweiten Kinoauftritt ein gekapertes Schiff zurückerobern - mit Hilfe der Schwarzen Witwe!

21:00 Clubkino Siegmar Grand Budapest Hotel

USA/D 2013 D. Ralph Fiennes, Jeff Goldblum In der kunterbunten Nonsens­Komödie nimmt Regie­Star Wes Anderson den Zuschauer mit auf eine skurrile, temporeiche und überaus kurzweilige Zeitreise in einen fiktiven osteuropäischen Kurort zwischen den Weltkriegen

klein & gemein 16:30 Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen

Vorgelesene Geschichten für Kinder.

16:30 Stadtteilbibliothek, Einsiedel Auf leisen Sohlen

21:00 aaltra Missin Cat

„Quiet is the new loud“ - das Mantra von Missin Cat. Dahinter steckt die italienische Sängerin Caterina Barbieri, die 2007 nach Berlin zog und dort kurz darauf ihr Debüt „Back On My Feet“ releaste. Sogar mit Amy Winehouse war sie schon auf Tour, auf ihrem 2011er Album war Miss Li vertreten.

21:30 Weltecho Style Wars 2

2013 R. Veli Silver & Amos Angeles D. Dokumentation über die Graffiti Szene und ihre Künstler heutzutage, überall zwischen Europa, New York und dem Nahen Osten. Sequel des 1983 erschienenen Kult-Films Style Wars.

musik & party 19:30 Esperanto Vivir con Salsa

Salsa & Merengue Rhythmen mit DJ Fidel. Außerdem Salsa-Workshop mit dem kubanischen Tanzlehrer Dennis Pinillo. Eintritt frei.

20:00 Weltecho Café TangoBAR

Musik aus Argentinien und anderen Ecken der Welt -Tangos, Milongas, Valses - ausgewählt und aufgelegt von den zauberhaften Tangomarx-DJs.

Vorgelesene Geschichten für Kinder.

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor+ZIP.FM; 20.00 Expatriarch Radio, 21.00 Mosh-Club; 22.00 Straße der Nationen

21:00 aaltra Missin Cat siehe 371 Tipp

21:00 Flowerpower Karaoke

Karaoka-Spaß für jeden mit DJ Hansen.

27


07 mi

08 do

.

21:00 City Pub Musiker Session

Singt mit, musiziert mit! Eurer Mut wird mit einem Guinness belohnt! Heute mit Fairy. Eintritt frei.

21:00 Lesecafé Odradek Plastic Flowers

Dream Pop aus Griechenland bringen sommerlich leichte Klänge nach Chemnitz, mit Gitarre, Synthie und Drum-Maschinen.

22:00 Brauclub BA Rush Hour

HipHop und R'n'B mit DJ Maxxx. Bis 23 Uhr haben alle freien Eintritt.

Region 20:00 Alter Gasometer, Zwickau Paul Armfield

.

Die deutschen Juden und der Erste Weltkrieg. Eintritt frei. Raum NK003.

19:00 Lesecafé Odradek Vortrag

20:00 Stadthalle Orgelkonzert mit Dr. Meinhold

Heiterkeit und Dramatik in der Orgelmusik dreier Jahrhunderte. Der Erfurter und Weimarer Universitätsorganist Wieland Meinhold lädt zu einer musikalischen Reise ein.

kino 18:00 Clubkino Siegmar 12 Years a Slave 18:00 Metropol Superhypochonder Französische Komödie

09:30 Schauspielhaus, Figurentheater Rico, Oskar und die Tieferschatten

Von Andreas Steinhöfel - Bühnenfassung von Felicitas Loewe. Der Kinderkrimi von Andreas Steinhöfel, ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendbuchpreis 2009, zeichnet prägnante Charaktere in einer spannenden Geschichte.

19:30 Opernhaus Funny Girl

Spektakel, Komödie, Bühnenpomp, Gesangs- und Tanzdarbietungen. Musical in zwei Akten - Buch von Isobel Lennart

20:00 Kabarettkeller 's wär schon schön

Kabarett mit Kerstin Heine, Martin Berke und Andreas Zweigler

Region 18:00 Theater in der Mühle, Zwickau Tschick nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf - Bühnenfassung von Robert Koall.

Das Projekt "Erinnerndes Gedenken" widmet sich Sachsen, Europa und dem Ersten Weltkrieg. Heute: Dr. Monika Gibas (Magdeburg):

28

Mit Kerstin Heine & Ellen Schaller

von Philip Ridley

20:00 Stadthalle Barbara Schöneberger

Laut einer Forsa-Umfrage von Anfang des Jahres ist die Meinung der Deutschen über Barbara Schöneberger ziemlich eindeutig: Die gebürtige Münchenerin ist die beliebteste Moderatorin im deutschen Fernsehen. Und dann singt sie auch noch! Am 25. Oktober 2013 veröffentlichte sie unter dem Titel ‚Bekannt aus Funk und Fernsehen‘ ihr mittlerweile drittes Album. (Foto: universal-music)

musik & party

20:00 Theater, Annaberg Shirley Valentine oder die heilige Johanna der Einbauküche von Willy Russell

wort & werk 10:30 Opernhaus 5. Schülerkonzert

Von Ragtime bis Funk – die Geschichte des Jazz - Big Band der Robert-Schumann-Philharmonie Moderation und Leitung: Rolf von Nordenskjöld für Klasse 7/8/9

Wochenende?

Shopping!

18:00 Esperanto Barfly

Jazz, Blues, Rock & Soul von früher bis heute.

19:00 Weltecho Nymph()maniac

Dä, D, Fr ,GB 2013 R. Lars von Trier D. Charlotte Gainsbourg, Stellan Skarsgård Tiefsinniges Erotik­Epos

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Alphabet

Ö/D 2013 R. Erwin Wagenhofer. Dokumentarfilm um Bildung und die Frage, was Schule und Ausbildung aus unseren Kindern machen.

21:00 Südbahnhof Alternative Crossing

Independent Music for Independent People. Alternative/ Crossover-Floor mit DJ Raschy. Eintritt frei.

21:00 Flowerpower Störfall

Gegründet 2006 in Leipzig auf dem Dachboden eines Kumpels wollen diese Jungs Punk - aber lieber mit guter Laune und Spaß.

20:15 Metropol The Return of the First Avenger 21:00 Clubkino Siegmar Grand Budapest Hotel

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Calle, 21.00 Dubwise; 22.00 Strasse der Nationen

fun & sport

wort & werk 19:00 TU Chemnitz, Zentrales Hörsaalgebäude Ringvorlesung

im Hühnerstall Motorrad

Region 17:00 Theater, Annaberg Märchenherz

Während der Europawoche referiert Richard Gauch über die bedenkliche Situation der Minderheiten in Ungarn.

Armfield erzeugt mit seinen wunderbaren, bewusst spartanisch arrangierten Songs geradezu ergreifende und finstere Stimmungen.

theater & kabarett

tagestipp .

22:00 Subway to Peter Suspense Heroes Syndicate

Ska trifft Punk trifft auf Moskau. Flott!

theater & kabarett 19:00 Fritz Theater Karl Valentin Abend

"Kunst ist schön macht aber viel Arbeit"

21:00 Atomino Ping Pong Club

Sportliche Betätigung rund um eine grüne Platte.

19:30 Opernhaus Don Giovanni

Dramma giocoso von Wolfgang Amadeus Mozart Libretto von Lorenzo da Ponte

20:00 Kabarettkeller Senilcourage oder Oma fährt

kino 18:00 Clubkino Siegmar Pauls Schulweg

D 2012 R. Wolfgang Andrä. Paul kommt in eine Jenaplan-­Schule, eine Schulform, bei der Unterricht von Schülern und Pädagogen aktiv und gemeinschaftlich gestaltet wird. Eine Veranstaltung von Volkshochschule, und FRECH. org. Im Anschluss stehen die Filmemacher Wolfgang und Yvonne Andrä zur Diskussion zur Verfügung.

18:15 Metropol Noah

USA 2013 R. Darren Aronofsky D. Russell Crowe. Bild­und Metaphernreiche Verfilmung der biblichen Sintflut mit zeitgemäßen Ökoanspruch.

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Molière auf dem Fahrrad

Fr 2013 R. Philippe Le Guay D. Fabrice Luchini. Der einst gefeierte Schauspieler Serge lässt sich zu einem letzten großen Abenteuer mobilisieren. Doch seine Lieblingsrolle – den Alceste in Molières „Der Menschenfeind“ wird eine Abrechnung mit den teilweise verlogenen Mechanismen des Bühnenbetriebes.

20:00 Weltecho Westen


09 fr .

D 2013 R. Christian Schwochow D. Jördis Triebel. Drama um DDR-­ Bürger, die per Ausreiseantrag in den Westen flohen, basierend auf dem Roman „Lagerfeuer“ von Julia Franck.

tagestipp .

Live-Musik mit Wonach Wir Suchen, die den guten alten Punk in ein Akustik Gewand stecken.

21:00 Metropol Noah 21:15 Clubkino Siegmar Snowpiercer

Ko/ Fr 2013 R. Bong Joon­ho D. Chris Evans, Tilda Swinton. Ein Zug mit den letzten Überlebenden der Menschheit rast auf einer ewigen Fahrt über die Erde. Etliche Aufstände wurden schon brutal niedergeschlagen, doch nun brodelt es wieder. Bildgewaltiger Endzeit­Thriller.

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

18.00 UniCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Uptowns Finest; 22:00 Segelohr

und so 19:00 KaffeeSatz Spieleabend

Aus dem Fundus des Deutschen Spielemuseums können die schönsten Spiele gespielt und Neues entdeckt werden. Eigene Spiele können mitgebracht werden.

21:00 Weltecho Café Der schöne Feier-Abend

20:00 Lesecafé Odradek Stop the pounding heart

Dokumentarfilm über ein junges Mädchen, das in einer tiefreligiösen Familie in den USA aufwächst. Der aufschlussreiche und einfühlsam gedrehte Film gewann 2013 beim DokfilmFestival in Leipzig. Trotzdem hat er bisher noch keinen Verleih in Deutschland gefunden. Das Odradek zeigt diesen Film daher exklusiv und einmalig. Noch ein Grund, diesen Film anzuschauen.

21:00 Flowerpower B.Spencer und T.Hill Nacht

Party mit dem Soundtrack der 70s & 80s aus den besten Bud Spencer & Terence Hill Filmen, außerdem das Spiel „Ein Bier - ein Würstchen“ und dicke Bohnen vom Grill essen.

musik & party 20:00 Esperanto Keep Cool

21:00 Atomino Quizshow

Die unterhaltsame Wissensshow mit Fragen aus allen gesellschaftlichen Bereichen von und mit Rudi Dutschke und Gästen. Eintritt ist frei.

20:00 Was für ein Mensch bist du? Live-Musik

Mit relaxten House Tracks vom Plattenteller begleitet Euch Chris Wayfarer (Bugcoder Records) ins Wochenende.

20:00 AJZ Talschock Konzert

Riesen Band Abend mit: I Declare War, Martyr Defiled, Boris the Blade, My Autumn & Medea Rising.

DJs Peter Munk und Effi Biest bespielen ein Paradies für das arbeitende Volk: Feiern schon ab 9! Und um 2 ist Schluss! Und zwischendurch kann man zu guter Musik tanzen! Wahrlich wohltuend.

zur Sause. Für jeden Red Bull oder für jedes Red Bull Mixgetränk erhaltet Ihr einen Punkt, den Ihr dann auf Euren Flyer klebt. Den Gewinner erwartet ein komplettes Wochenende in München mit Red Bull zur den Red Bull X-Fighters im Oympiapark, inklusive Anreise, Hotel und Aftershowpart. Ladies bis 0 Uhr freier Eintritt. Mit DJ Hendrix. Studenten zahlen nur den halben Eintritt.

22:00 Weltecho Europastudien Auftaktparty Auftakt zum neuen Semester der Europastudien mit dem Teenage Kicks DJ Team und Drum & Bass von Onyx.

22:00 Club FX Girl Fire 21:00 aaltra Kopf Hoch

Das Quartett aus Erfurt veröffentlichte letztes Jahr ihr Album "Camaieu", welches sie in Eigenregie in der Erfurter Thomaskirche aufnahmen. Ein guter Kontrast zu ihrer Postrock, Screamo und Progressive Musik.

Party mit Senhore Hemp im Mainfloor mit Indie und Electro, Shusta auf dem Black Music Floor. Freier Eintritt für Mädels bis 0 Uhr.

22:00 Sax Clubzone Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

22:00 Subway to Peter Plymouth Fury

Power Trio aus Paris, die PowerNoise-Garage-Rock spielen. Support von Deaf Preachers.

22:00 Exil Ramones Party 21:00 City Pub Tramp Station Folk

- live mit der legendären Horst Adler Kapelle. Das Liedgut der phantastischen RAMONES - live mit der besten Horst Adler Kapelle der Welt! (Foto: Thomas Kunstmann)

22:00 Brauclub BCC - Red Bull Bar Challenge Der Powerlimo aus Österreich lädt

29


09 fr

10 sa

.

.

19:00 Schlosstheater Augustusburg Alte Liebe 23:00 Atomino Freak Out

Deejay Rudi Dutschke lädt ein zu einem elegant-exzessiven Tanzcocktail aus Britpop, Indierock, 60s und Soul.

23:00 Club Sanitätsstelle Water & Wine

Statt Wasser & Wein gibt's hier die beste Musik aus den Bereichen Deep-House, Deep-Tech & TechHouse. Mit dabei: Markus Micrologue, Sonik, Amanic, Nico Mädler, Bastiano & Kevin Weigel. 5E

Region 21:00 Bürgergarten, Stollberg Partynacht

Stollberger Partynacht mit Rockpirat.

theater & kabarett 19:30 Schauspielhaus Hamlet

Tragödie von William Shakespeare

19:30 Stadthalle, kleiner Saal Katrin Weber SOLO Ein Chansonabend

19:30 Opernhaus Norma

Tragedia lirica in zwei Akten von Vincenzo Bellini Libretto von Felice Romani

Schlager-Revue von Rudolf Hild

19:30 Gewandhaus, Zwickau Premiere - Yesterday Yesterday - Tanzstück von Torsten Händler

kino 15:45 Metropol Rio 2- Dschungelfieber

Kabarett über die Irrungen und Wirrungen beim Arztbesuch: mit Ellen Schaller, Gerd Ulbricht und Eckard Lange.

20:00 Fritz Theater Karl Valentin Abend

"Kunst ist schön macht aber viel Arbeit"

20:00 Schauspielhaus, Figurentheater Schnüffler, Sex und schöne Frauen Eine Detektiv-Komödie aus der Welt des "film noir" von Tony Dunham

Region 09:00 Puppentheater, Zwickau Pettersson zeltet

Puppentheater ab 4 Jahren nach dem Kinderbuch von Sven Nordqvist

30

20:15 Arthur Prita

Prita ist etwas Besonderes: Hip Hop, Soul und Folk treffen auf eine Gitarre und eine Loopmaschine. Die Australierin war schon Voract von Simply Red, John Paul Young & Paul Green.

Animationskomödie

18:00 Metropol The Amazing Spider Man 2 Comicverfilmung

19:00 Clubkino Siegmar A long way down

GB 2014 R. Pascal Chaumeil D. Pierce Brosnan, Toni Collette. Vier Selbstmordkandidaten treffen sich auf einem Hochhaus. Doch vor dem freiwilligen Dahinscheiden muss noch einiges erledigt werden und so langsam gewinnt das Quartett wieder Lebensmut. Schwarzhumorige Dramödie nach Nick Hornbys Bestseller.

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Molière auf dem Fahrrad

21:00 Metropol Noah

USA 2013 R. Darren Aronofsky D. Russell Crowe. Bild­und Metaphernreiche Verfilmung der biblichen Sintflut mit zeitgemäßen Ökoanspruch.

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Freizeichen; 21.00 Indikator; 22.00 And Now ... Jazz

21:00 Atomino Record Release Dyse siehe 371 Tipp

21:00 City Pub The Lowlander Folk

22:00 Luxor Luxor

Luxor-Zeit! House, Deep & Techno von Mojito, Fraash & Leu. Außerdem Black von DJ Shusta, House Classics von Labby, Easy Listening mit Explicit Soundmachine. Als Special gibt es heute ein Kurzfilmkino, wo man sich zwischendurch vom Partymachen erholen kann.

22:00 Sax Clubzone Party 21:00 Atomino Record Release Dyse

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

Sie waren schon mit den Beatsteaks auf Tour und mit Farin Urlaub, das zeigt eigentlich deutlich, dass sie‘s geschafft haben müssen: Kein Wunder, Schlagzeuger Jari und Gitarrist Andre machen Ohrwurmgaranten im Alternative Gewand und sind live so richtig Knüller. Support kommt von Suralin.

musik & party 19:00 Flowerpower 80's Party

DJ Jukeboxhero zelebriert die 80er.

20:00 Was für ein Mensch bist du? Live-Musik

Live-Musik mit SmallTownArtists.

22:00 Südbahnhof Wasted Youth

Party auf 3 Floors! In der "Heartshaped Box" Drum & Bass von Shawne und Phon & Sone von der Fraktion42. Mr. Fromms und der Reiche legen im "Whiskey & Records" 80's, 90's & Trash auf und "At the Drive In" serviert das DJ Team Dr. Pussy VS. Franko BOB B aka Mister Money, Hardcore, Alternative und Hip Hop. Bis 0 Uhr für Frauen frei.

23:00 Weltecho 4 Jahre Rumpel Spielchen

21:15 Clubkino Siegmar Snowpiercer

Ko/ Fr 2013 R. Bong Joon­ho D. Chris Evans, Tilda Swinton. Ein Zug mit den letzten Überlebenden der Menschheit rast auf einer ewigen Fahrt über die Erde. Etliche Aufstände wurden schon brutal niedergeschlagen, doch nun brodelt es wieder. Bildgewaltiger Endzeit­Thriller.

20:00 Esperanto These are the Breaks!

DJ Skyy kocht am Plattenteller ein lecker Süppchen aus Soul & Funky Breaks der 70er gewürzt mit Alltime Classics jeglicher Couleur.

19:30 Theater, Annaberg Lollipop Forever

Fr 2013 R. Philippe Le Guay D. Fabrice Luchini. Der einst gefeierte Schauspieler Serge lässt sich zu einem letzten großen Abenteuer mobilisieren. Doch seine Lieblingsrolle – den Alceste in Molières „Der Menschenfeind“ wird eine Abrechnung mit den teilweise verlogenen Mechanismen des Bühnenbetriebes.

20:00 Kabarettkeller Der Nächste bitte!

tagestipp .

Das Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder erzählt die Geschichte eines in die Jahre gekommenen Ehepaars. Fasskeller, Eintritt 15 Euro

20:00 Club Sanitätsstelle M&A Releaseconcert

Eigentlich braucht man keinen Grun dzu feiern, hier gibt's aber gleich drei: M&A releasen ihr neues Werk "Sometime" und feiern gleichzeitig auch ihren Rückzug aus dem Musikgeschäft; oebendrauf gibt es noch den 6. Geburtstag von Sunrised Music. Neben M&A auf der Bühne: Familie Winter, Jamesys & The ClausenPowns. 5E

4 Jahre Rumpel Spielchen - zur Feier des Tages ist bereits zum zweiten Mal „Mähtrasher Rec.“­Labelchef aUtOdiDakT am Start, außerdem extra aus L.A. angereist, Labelkumpel Kroyclub. Außerdem die Residents Pandaro und Zorro & Pk45 sowie Gimmix von Tanz im Glück.

23:00 Exil Soul Train

mit DJ Oliver Lang - Die Welt des Soul und Funk... dazwischen wird in Acid Jazz eingetaucht. Eintritt frei

Region 16:00 Lutherkeller, Zwickau Jam Session


Musiker der Liederbuch Jamsession präsentieren sich beim Familienfest in und um den Lutherkeller

"Kunst ist schön macht aber viel Arbeit"

Benefizkonzert für eine Crossener Familie, deren zwölfjährige Tochter Vivienne an Knochenkrebs erkrankt ist und derzeit eine schwere Zeit zu bewältigen hat. Mit Kali Yuga, Artless, Disrepute, Psychotop Metal & Coming Fall. 5E.

Eine Detektiv-Komödie aus der Welt des "film noir" von Tony Dunham

20:00 Alter Gasometer, Zwickau Benefizkonzert

21:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz The Movement

Das dänische Powerpunk- Trio gründete sich unter Lukas Scherfey im Jahr 2002 in Kopenhagen. Ihre musikalischen Vorbilder sind The Jam, The Who und The Clash, ihre politischen Rosa Luxemburg und Karl Marx.

20:00 Schauspielhaus, Figurentheater Schnüffler, Sex und schöne Frauen

Region 19:00 Schlosstheater Augustusburg Alte Liebe

Das Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder erzählt die Geschichte eines in die Jahre gekommenen Ehepaars. Fasskeller, Eintritt 15 Euro

19:30 Gewandhaus, Zwickau Gastspiel: König Artus Ballett von Rainer Feistel - Uraufführung Städtische Theater Chemnitz

wort & werk 22:00 Nachtwerk, Zwickau Orgia Bizarre Auf 3 Floors erlebst Du die eine abgefahrene Party: Fetisch-Gogo´s, Travestie, Käfigtanz. Mit DJ Starfox.

22:00 Sax Clubzone, Stollberg Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

theater & kabarett 19:30 Opernhaus Funny Girl

Spektakel, Komödie, Bühnenpomp, Gesangs- und Tanzdarbietungen. Musical in zwei Akten - Buch von Isobel Lennart

19:30 Schauspielhaus Wer hat Angst vor Virginia Woolf? von Edward Albee, Deutsch von Alissa und Martin Walser

20:00 Kabarettkeller Das Gaffen der Affen

Programm mit Ellen Schaller, Gerd Ulbricht und Eckhard Lange.

20:00 Schauspielhaus, Hinterbühne Hautnah

von Patrick Marber, Übersetzung von Helmar Harald Fischer

20:00 Weltecho Café KammerImproShow

Wieder treffen sich unsere ImprospielerInnen, um miteinander nach Vorgaben des Publikums spannende und überraschende Improszenen darzubieten. Diesmal zum Thema Frühlingsbeginn.

20:00 Fritz Theater Karl Valentin Abend

18:15 Kunstsammlungen Ausstellungseröffnung

"Hommage à Klaus Hähner-Springmühl" - Die Kunstsammlungen Chemnitz zeigen Arbeiten des Chemnitzer Künstlers Klaus Hähner-Springmühl und neun weiterer Künstler/innen, die mit ihm zusammen arbeiteten oder auf die er inspirierend wirkte. Es ist eine Hommage von Freunden und Kollegen, die den eigenwilligen Künstler mit Arbeiten aus den 80er Jahren und aktuellen Werken ehren.

19:00 Lokomov, Galerie Hinten Vernissage

Eröffnung der Ausstellung "Aggregat (Gestein)" von Jenny Schäfer. Hier zeigt sie Fotografien aus dem Komplex "Steine wälzen". Jenny Schäfer präsentiert ihre Bilder in räumlichen Bildinstallationen als auch in Künstlerbüchern. Dabei interessiert sie sich immer auch für die unterschiedlichen Aufnahme- und Wiedergabeprozesse. Musik gibt's dazu von Felde & Lindemann.

kino 15:45 Metropol Rio 2- Dschungelfieber

Animationskomödie

18:00 Metropol The Amazing Spider Man 2

B LO

19:00 Clubkino Siegmar A long way down 20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Molière auf dem Fahrrad 21:00 Metropol Noah

GGEN IN CHEMNITZ

20:00 Villa Esche Voci a Corde

Konzert des Trios Voci A Corde, hinter dem die Harfenistin Maria Graf, die Sopranistin Christine Wolff und die Altistin Britta Schwarz stecken und welches sich der vokalen Kammermusik der Romantik widmet.

22:22 Schauspielhaus, Foyer Nachtschicht groschenroman-soap-opera

Jeder kennt sie, aber keiner liest sie – Groschenromane. Wolfgang liebt Schwarzwälder Kirschtorte und ist passionierter Groschenroman-Fan. und liest heute: 5. Folge von Dr. Norden - der Arzt, dem die Frauen vertrauen.

Um was geht‘s? Themenfindung,Textgestaltung, Screendesign, Ideen, Durchhalten, Leute treffen, Ruhm ...

10. Mai * Zwickauer Str.132 * Chemnitz Infos und Anmeldung: www.mybloegchen.de

Veranstaltet von 371 Stadtmagazin & Text in Form 31


10 sa .

21:15 Clubkino Siegmar Snowpiercer

11 so .

tagestipp .

Gesangs- und Tanzdarbietungen. Musical in zwei Akten - Buch von Isobel Lennart

Region 15:00 Puppentheater, Zwickau Der Maulwurf Grabowski

Puppentheater nach Luis Murschetz ¬ ab 4 Jahren

klein & gemein 11:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen

Vorgelesene Geschichten für Kinder.

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

12.00 Straße der Nationen; 13.00 Elektronischer Sandkasten; 14.00 Neu im Radio; 15.00 Radio Spezial 16.00 Straße der Nationen; 17.00 Punk you want; 18.00 UNiCC Franzis Klangkiste; 19.00 Best of Detektor; 20.00 Das Strasse der Nationen; 21.00 Rawradio; 22.00 Mosh Club; 23.00 Straße der Nationen;

fun & sport 13:30 Stadion Gellertstrasse CFC vs. VfB Stuttgart II Fußball der 3. Liga

und so 10:00 Burg Rabenstein Mittelalterliches Burgfest

Osterfest mit Spielleuten, faszinierender Gaukelei, Handwerksschau & Gaumenschmaus.

13:00 Spinnerei Chemnitz fashionBAZAAR

Pünktlich zum Frühling geht der Fashion Bazaar in die dritte Runde: Im Mai findet der beliebte Flohmarkt sogar erstmalig draußen statt! Wie immer können Mädels ihre Sachen an die Frau bringen – eine tolle Gelegenheit für andere, individuelle Einzelteile zu ergattern. Neben Getränke- und Kuchenstand sorgt auch Musik wieder für ein entspanntes Shopping-Feeling! Stände können via Facebook oder Email reserviert werden.

14:00 Chemnitz Europäisches Nachbarschaftsfest

Großes Nachbarschaftsfest mit Aktivitäten verschiedener Chemnitzer Vereine am Mehrgenerationenhaus, am Straßenbahnmuseum & am Sonnenberg. Darunter u.a. ein Bühnenprogramm, Kinderflohmarkt und vielem mehr.

32

19:00 Stadthalle Annett Louisan

Sie hat mit ihrer feenhaften Stimme einen neuen Ton in die deutschsprachige Popmusik gebracht und mit allen Alben die Top 3 der Charts erreicht. Nun tourt sie mit Album nr. 6: Zu viel Information.

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Nachtschicht bühne frei

Das offene Format! Den Spielwütigen eine Bühne! Im Februar wurde der Chemnitzer Theaterpreis für junge Dramatik verliehen. Nun präsentieren Schauspieler des Ensembles in einer szenischen Lesung das zweit- und drittplatzierte Stück. „iMan - Eine Komödie für fünf Personen und eine Maschine“ von Katharina Köller und auf „Tempelhofer Freiheit“ von René Weisel. Eintritt frei

musik & party 10:00 Exil Blues Brunch

Akustischer Blues, Folk Songs und Eigenkompositionen.

theater & kabarett 10:30 Opernhaus Viva la musica!

Konzertprojekt der Robert-Schumann-Philharmonie und der Musikschule Chemnitz

15:00 Wasserschloß, Klaffenbach Puppentheater

Kinderveranstaltung - Der Teufel mit den drei goldenen Haaren mit dem Puppentheater Rosi Lampe

15:00 Schauspielhaus Sechs Tanzstunden in sechs Wochen Kammerspiel von Richard Alfieri

16:00 Weltecho Café Theater in Familie

15:00 Theater, Annaberg Lassen Sie sofort meine Frau ins Bett Szenen von Loriot

15:00 Gewandhaus, Zwickau Was ihr wollt Komödie von William Shakespeare ¬ Übersetzung von Thomas Brasch ¬ ab 12 Jahren

16:00 Schlosstheater Augustusburg Alte Liebe

Das Schauspiel nach dem gleichnamigen Roman von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder erzählt die Geschichte eines in die Jahre gekommenen Ehepaars. Fasskeller, Eintritt 15 Euro

19:00 Theater, Annaberg Figaros Hochzeit

Komische Oper in vier Akten von Lorenzo da Ponte, Musik von Walfgang Amadé Mozart.

wort & werk Region 11:30 Schloss, Augustusburg Nachmittagskonzert

Nachmittagskonzert "Schwanenklassik" der Westsächsischen Hochschule Zwickau.

kino 15:45 Metropol Rio 2- Dschungelfieber Animationskomödie

18:00 Metropol The Amazing Spider Man 2 Comicverfilmung

19:00 Clubkino Siegmar A long way down

GB 2014 R. Pascal Chaumeil D. Pierce Brosnan, Toni Collette. Vier Selbstmordkandidaten treffen sich auf einem Hochhaus. Doch vor dem freiwilligen Dahinscheiden muss noch einiges erledigt werden und so langsam gewinnt das Quartett wieder Lebensmut. Schwarzhumorige Dramödie nach Nick Hornbys Bestseller.

Die Company "Biting Breads" präsentiert freches Handpuppentheater mit Klarinettenmusik "Die kleinen Kerle und das Felltier".

D 2013 R. Christian Schwochow D. Jördis Triebel. Drama um DDR-­ Bürger, die per Ausreiseantrag in den Westen flohen, basierend auf dem Roman „Lagerfeuer“ von Julia Franck.

20:15 Lesecafé Odradek Just the Wind

Ausgehend von einer realen Mordserie, der in Ungarn in wenig mehr als einem Jahr acht Menschen zum Opfer fielen, schildert Regisseur Bence Fliegauf die Pogromstimmung, aus der Gewalt gegen Minderheiten entsteht. Danach Gespräch mit Richard Gauch.

21:00 Metropol Noah

Metaphernreiche Verfilmung der biblichen Sintflut mit zeitgemäßen Ökoanspruch.

21:15 Clubkino Siegmar Snowpiercer

Ko/ Fr 2013 R. Bong Joon­ho D. Chris Evans, Tilda Swinton. Ein Zug mit den letzten Überlebenden der Menschheit rast auf einer ewigen Fahrt über die Erde. Etliche Aufstände wurden schon brutal niedergeschlagen, doch nun brodelt es wieder. Bildgewaltiger Endzeit­Thriller.

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

12.00 Straße der Nationen; 13.00 Radio Spezial; 14.00 Sunday Service; 15.00 Sunday Service; 16.00 Freizeichen; 17.00 Dubwise; 18.00 UNiCC Karl-Rock-Stadt; 19.00 Soundsplash; 20.00 Literatur Extra; 22.00 T Historisch; 23.00 Atmoaether

und so 10:00 Messe, Chemnitz Die Chemnitzer Oldtimer-Messe

Messe mit neuem Flair zum Start der Oldtimersaison - Die Chemnitzer Oldtimer-Messe präsentiert auch 2014 eine breite Palette von Old- und Youngtimern. Osterfest mit Spielleuten, faszinierender Gaukelei, Handwerksschau & Gaumenschmaus.

& Band zum Muttertag.

Spektakel, Komödie, Bühnenpomp,

20:00 Weltecho Westen

10:00 Burg Rabenstein Mittelalterliches Burgfest

16:00 Stadthalle, kleiner Saal Ute Freudenberg 19:30 Opernhaus Funny Girl

Fr 2013 R. Philippe Le Guay D. Fabrice Luchini. Der einst gefeierte Schauspieler Serge lässt sich zu einem letzten großen Abenteuer mobilisieren. Doch seine Lieblingsrolle – den Alceste in Molières „Der Menschenfeind“ wird eine Abrechnung mit den teilweise verlogenen Mechanismen des Bühnenbetriebes.

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Molière auf dem Fahrrad

20:15 Weltecho Café Tatort

Ohnmacht (WDR). Schön Krimi schauen und den Mörder finden. Wer am schnellsten ist, gewinnt.


12 mo

13 di

.

musik & party 21:00 Flowerpower Montags Jam Session

Auf der Bühne stehen Gitarren, Schlagzeug und anderes Equipement für euch bereit. Zeigt euer musikalisches Talent und jammt ungezwungen, egal ob Anfänger oder Profi. Gastgeber ist Amok Alex.

theater & kabarett Region 11:00 Gewandhaus, Zwickau Faust. Der Tragödie erster Teil Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe ab 14 Jahren

wort & werk 18:00 Weltecho Kultur- und Kreativpiloten

„Kultur- und Kreativpiloten. Gespräch über Fehler, Erfolge und die Definition von Unternehmertum.“ Wer als kreativer Mensch auch wirtschaftlich erfolgreich sein will, braucht neben Glück und Know-how vor allem eins: Eine unternehmerische Haltung. Wie die aussehen kann, wie sie sich entwickeln lässt, und was einem dabei eine Auszeichnung Kulturund Kreativpilot nützt erzählen Titelträger aus den vorhergehenden Jahren.

.

zum Grundeinkommen; Wie realistisch ist die Vision eines finanziellen Grundeinkommens für alle, ohne Bedingung und Gegenleistung? Wie weit hat sie sie schon verbreitet? Und was sind die Argumente der Befürworter und Gegner?

Region 20:00 Theater, Annaberg 9. Philharmonisches Konzert Werke von Peter Iljitsch Tschaikowski, Dmitri Schostakowitsch und Aram Chatschaturjan

kino 18:45 Clubkino Siegmar A long way down

GB 2014 R. Pascal Chaumeil D. Pierce Brosnan, Toni Collette. Vier Selbstmordkandidaten treffen sich auf einem Hochhaus. Doch vor dem freiwilligen Dahinscheiden muss noch einiges erledigt werden und so langsam gewinnt das Quartett wieder Lebensmut. Schwarzhumorige Dramödie nach Nick Hornbys Bestseller.

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Molière auf dem Fahrrad

Fr 2013 R. Philippe Le Guay D. Fabrice Luchini. Der einst gefeierte Schauspieler Serge lässt sich zu einem letzten großen Abenteuer mobilisieren. Doch seine Lieblingsrolle – den Alceste in Molières „Der Menschenfeind“ wird eine Abrechnung mit den teilweise verlogenen Mechanismen des Bühnenbetriebes.

21:00 Clubkino Siegmar Nymph()maniac

Dä, D, Fr ,GB 2013 R. Lars von Trier D. Charlotte Gainsbourg, Stellan Skarsgård An einem Winterabend findet der ältere Junggeselle Seligman eine Frau, die geschunden und geschlagen am Boden liegt. Als Joe wieder zu sich kommt, beginnt sie zu erzählen, wie sie zur Nymphomanin wurde. Tiefsinniges Erotik­Epos

19:00 Weltecho Café Europasalon

Europasalon Chemnitz, diesmal zu dem Thema "Wo die Brötchen verdienen?". Diskutiert wird die Freizügigkeit der Arbeitnehmer_innen in Europa und Deutschland.

musik & party 18:00 Esperanto World Beat

Musikalische Perlen aus aller Welt.

19:30 Weltecho Café Salsa Social Club

Dennis Pinillo aus Kuba lehrt Einsteigern den richtigen Hüftschwung beim Salsa­Tanz.

21:00 Flowerpower The Road Brothers

Gitarre-Banjo-Kontrabass, dreistimmiger Gesang und jede Menge Humor - das sind die Road Brothers.

theater & kabarett 09:30 Schauspielhaus, Figurentheater Rico, Oskar und die Tieferschatten

Von Andreas Steinhöfel - Bühnenfassung von Felicitas Loewe. Der Kinderkrimi von Andreas Steinhöfel, ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendbuchpreis 2009, zeichnet prägnante Charaktere in einer spannenden Geschichte. Nächste Vorstellung 13:00 Uhr

19:30 Fresstheater Klassentreffen Esstheater

20:00 Kabarettkeller Das Rücklicht ist kein Morgenrot

Kabarettprogramm von Ellen Schaller und Gerd Ulbricht.

Region 10:00 Theater, Annaberg Hexe Hillary und der beleidigte Kontrabass Kinderoper von Peter Lund

15:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz Spielenachmittag

Spielen statt tanzen: Gemütliche Runde mit Spielen, Kaffee und Kuchen. Eintritt frei.

20:00 Theater in der Mühle, Zwickau Eine Amerikanerin in Sachsen Ein One-Woman-Musikabend

20:00 Theater, Annaberg Shirley Valentine oder die heilige Johanna der Einbauküche

20:00 KaffeeSatz Vortrag

von Willy Russell

Das Netzwerk Grundeinkommen, Gruppe Chemnitz klärt auf: Wege

kino radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

18:00 UNiCC Campus Charts; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Bombastisches zur Nacht; 22.00 Straße der Nationen

18:15 Metropol Noah

USA 2013 R. Darren Aronofsky D. Russell Crowe. Bild­und Metaphernreiche Verfilmung der biblichen Sintflut mit zeitgemäßen Ökoanspruch.

18:45 Clubkino Siegmar A long way down

GB 2014 R. Pascal Chaumeil D. Pierce Brosnan, Toni Collette. Vier Selbstmordkandidaten treffen sich auf einem Hochhaus. Doch vor dem freiwilligen Dahinscheiden muss noch einiges erledigt werden und so langsam gewinnt das Quartett wieder Lebensmut. Schwarzhumorige Dramödie nach Nick Hornbys Bestseller.

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Molière auf dem Fahrrad

Fr 2013 R. Philippe Le Guay D. Fabrice Luchini. Der einst gefeierte Schauspieler Serge lässt sich zu einem letzten großen Abenteuer mobilisieren. Doch seine Lieblingsrolle – den Alceste in Molières „Der Menschenfeind“ wird eine Abrechnung mit den teilweise verlogenen Mechanismen des Bühnenbetriebes.

20:00 Weltecho Westen

D 2013 R. Christian Schwochow D. Jördis Triebel. Drama um DDR-­ Bürger, die per Ausreiseantrag in den Westen flohen, basierend auf dem Roman „Lagerfeuer“ von Julia Franck.

21:00 Metropol Noah

USA 2013 R. Darren Aronofsky D. Russell Crowe. Bild­und Metaphernreiche Verfilmung der biblichen Sintflut mit zeitgemäßen Ökoanspruch.

21:00 Clubkino Siegmar Nymph()maniac

Dä, D, Fr ,GB 2013 R. Lars von Trier D. Charlotte Gainsbourg, Stellan Skarsgård An einem Winterabend findet der ältere Junggeselle Seligman eine Frau, die geschunden und geschlagen am Boden liegt. Als Joe wieder zu sich kommt, beginnt sie zu erzählen, wie sie zur Nymphomanin wurde. Tiefsinniges Erotik­Epos

klein & gemein 16:30 Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen

Vorgelesene Geschichten für Kinder.

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio 18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Leaving Notes; 21.00 Mosh-Club; 22.00 Straße der Nationen

und so 21:00 Exil Nachtschicht kneipen-quiz

Die ultimative Quizshow. Heitere, absurde und kniffelige Fragen warten auf alle Spielwütigen und Wissensdurstigen.

33


14 mi .

tagestipp .

Produzenten Howard Bilerman kamen sie wohl gut an: Der nahm mit ihnen gemeinsam ihr Debüt "Edgy Ground" auf. Dieses Jahr soll das zweite Werk folgen, doch erstmal sind die Fünf nun auf Tour.

Region 19:30 Gewandhaus, Zwickau Scheherazade Ballett von Torsten Händler mit Musik von Rimski-Korsakow, Ravel, Borodin und Brinsa

wort & werk 19:00 Villa Esche Podium Villa Esche

21:00 Weltecho Dawn of Midi

Jazz your Ass präsentiert: Dawn of Midi aus Brooklyn erzeugen mit Klavier/ Fender Rhodes, Kontrabass und Schlagzeug eine unglaubliche Musik, die irgendwo zwischen minimal music, Jazz und akustischem Techno liegt. Nicht umsonst ist ihr aktuelles Album von der BBC zu den besten Alben des Jahres 2013 ausgerufen worden.

22:00 Brauclub BA - Birthday Bang

Party mit DJ Maxim. Alle Geburtstagskinder des Mai haben freien Eintritt + 10 Freunde + eine Flasche Prosecco. Cocktail Happy Hour von 22-00 und Longdrinkdeal all Night ( Longdrinks nur 3 Euro). Studenten zahlen nur den halben Eintritt.

Swingtime! Electro- bis Classic Swing & Blues mit DJ Fidel. Außerdem 19.30 - 20.30 Uhr kostenloser Swing-Basics-Tanzkurs mit der Tanzfabrik.

21:00 City Pub Musiker Session

Singt mit, musiziert mit! Eurer Mut wird mit einem Guinness belohnt! Heute mit Traveler. Eintritt frei.

21:00 aaltra The Loodies

Schon seit Ende 2012 sind The Loodies in ihrer Heimat Montreal, Kanada, ein richtiger Hit. Und auch bei dem Arcade Fire

34

fun & sport

21:00 Atomino Ping Pong Club

Sportliche Betätigung rund um eine grüne Platte.

20:00 Stadthalle 9. Sinfoniekonzert

18:15 Metropol Noah

USA 2013 R. Darren Aronofsky D. Russell Crowe. Bild­und Metaphernreiche Verfilmung der biblichen Sintflut mit zeitgemäßen Ökoanspruch.

musik & party

19:30 Esperanto Swing it!

Das Projekt "Erinnerndes Gedenken" widmet sich Sachsen, Europa und dem Ersten Weltkrieg. Heute: Prof. Dr. Hans Fenske (Freiburg): Krieg und Frieden. Friedensinitiativen im Ersten Weltkrieg. Eintritt frei. Raum NK003.

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Calle; 21.00 Radio Spezial; 22.00 Strasse der Nationen

kino

Nach ihrem Auftritt bei dem bekannten Spot Festival ging alles ganz schnell: 50.000 Youtube Klick für das erste Video in 24 Stunden, viele positive Kritiken für das erste Album. Jetzt Chemnitz.

Mit dem Mikro in der Hand bist du der Star.

19:00 TU Chemnitz, Zentrales Hörsaalgebäude Ringvorlesung

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

Mit Werken von: Ligeti, Beethoven, Sibelius

22:00 Subway to Peter Drone

19:00 Flowerpower Karaoke Studentenparty

Edgar Feuchtwanger, Lion Feuchtwangers Neffe, erinnert sich an Kindheit, Familie und Exil. Auf seiner einmaligen Lesereise erzählt Feuchtwanger von seinen Erinnerungen vom Untergang der Weimarer Republik, vom Verlust der Kindheit und von einer großbürgerlich-jüdischen Welt, die es so in Deutschland heute nicht mehr gibt.

Stellan Skarsgård An einem Winterabend findet der ältere Junggeselle Seligman eine Frau, die geschunden und geschlagen am Boden liegt. Als Joe wieder zu sich kommt, beginnt sie zu erzählen, wie sie zur Nymphomanin wurde. Tiefsinniges Erotik­Epos

Region 20:00 Lutherkeller, Zwickau enVivo Die Gruppe um die auf den Philippinen geborene und in Spanien aufgewachsene Singer/Songwriterin Alexandra Kayser spielt Songs ausschließlich aus eigener Feder - musikalisch eigenständig und leidenschaftlich.

theater & kabarett 19:30 Opernhaus Aida

Musical von Elton John mit Texten von Tim Rice

18:45 Clubkino Siegmar A long way down

GB 2014 R. Pascal Chaumeil D. Pierce Brosnan, Toni Collette. Vier Selbstmordkandidaten treffen sich auf einem Hochhaus. Doch vor dem freiwilligen Dahinscheiden muss noch einiges erledigt werden und so langsam gewinnt das Quartett wieder Lebensmut. Schwarzhumorige Dramödie nach Nick Hornbys Bestseller.

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Molière auf dem Fahrrad

Fr 2013 R. Philippe Le Guay D. Fabrice Luchini. Der einst gefeierte Schauspieler Serge lässt sich zu einem letzten großen Abenteuer mobilisieren. Doch seine Lieblingsrolle – den Alceste in Molières „Der Menschenfeind“ wird eine Abrechnung mit den teilweise verlogenen Mechanismen des Bühnenbetriebes.

21:00 Metropol Noah 21:00 Clubkino Siegmar Nymph()maniac

Dä, D, Fr ,GB 2013 R. Lars von Trier D. Charlotte Gainsbourg,

und so 09:00 Messe, Chemnitz IT Anwenderforum - Digitale Anwendungen für Unternehmen

Das IT Anwenderforum bietet kleinen und mittelständischen Firmen neueste Softwarelösungen für die effiziente Organisation ihrer Unternehmen sowie Geschäftsund Produktionsprozesse.

09:00 Messe, Chemnitz LiMA

- Internationale Ausstellung & Symposium für Leichtbau im Maschinen- und Anlagenbau. Die LiMA - Internationale Ausstellung & Symposium für Leichtbau im Maschinen- und Anlagenbau bildet spezielle ressourcenschonende Leichtbau-Entwicklungen für den Maschinen- und Anlagenbau ab.

09:00 Messe, Chemnitz SIT - Sächsische Industrieund Technologiemesse

- Die SIT ist die mittelstandsorientierte Geschäfts-, Kommunikations- und Innovationsplattform für die Textilindustrie, die Automobilindustrie, den Maschinen- und Anlagenbau, Industrieausrüster und -dienstleister, Lohnfertiger und Zulieferer, für Forschung und Entwicklung sowie für Fachkräftegewinnung und Weiterbildung.


15 do

16 fr

.

tagestipp .

.

Zwickau Neue Geschichten vom kleinen König

tagestipps .

Puppentheater ab 4 Jahren von Hedwig Munck

10:00 Theater, Annaberg Hexe Hillary und der beleidigte Kontrabass Kinderoper von Peter Lund

19:30 Theater, Annaberg Bezahlt wird nicht Komödie von Dario Fo

wort & werk 20:00 Emmas Onkel Das Blaue Pony

JAZZyourASS präsentiert Das Blaue Pony aus Leipzig, die sich irgendwo zwischen polyphoner Kammermusik, zeitgenössischem Jazz und dem Sound- und Groove der elektronischen Musik bewegen

20:00 Stadthalle 9. Sinfoniekonzert 20:00 Weltecho Café Lesung

Ryo Takeda liest Haruki Murakami. "Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah" und andere Kurzgeschichten.

kino musik & party 18:00 Esperanto Barfly

Jazz, Blues, Rock & Soul von früher bis heute.

20:00 Flowerpower Jens Spontan

Handgemachte, selbst geschriebene und selbst komponierter Musik zum mitsingen und mittanzen, und Themen aus dem alltäglichen Leben.

18:30 Metropol Irre sind männlich 19:00 Clubkino Siegmar Yves Saint Laurent 20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Mittsommernachtstango

21:00 Südbahnhof Alternative Crossing

Independent Music for Independent People. Alternative/ Crossover-Floor mit DJ Chaos. Eintritt frei.

22:00 Subway to Peter Slang for Drunk

Slang for Drunk trafen sich 2006 in Italien, 2009 erschien dann die erste selbstbetitelte EP, zur Zeit arbeiten sie an ihrem ersten richtigen Album.

theater & kabarett 09:30 Schauspielhaus, Figurentheater Rico, Oskar und die Tieferschatten Der Kinderkrimi von Andreas Steinhöfel

19:30 Opernhaus König Artus

Tanz um den legendenumwobenen Herrscher und sein Schwert Excallibur. Ballett von Reiner Feistel

19:30 Schauspielhaus Ring Of Fire

Eine Johnny-Cash-Hommage

20:00 Kabarettkeller Der Nächste bitte!

Kabarett über die Irrungen und Wirrungen beim Arztbesuch: mit Ellen Schaller, Gerd Ulbricht und Eckard Lange.

Region 09:00 Puppentheater,

19:00 Interkultureller Garten Bunte Erde Pájaros del alba

Band aus dem Süden des mexikanischen Bundesstaates Veracruz. Sie spielen den so genannten „Son Jarocho“, eine Musik aus Kolonialzeiten, welche Elemente aus spanischer, afrikanischer und indischer Tradition vereint und von Generation zu Generation weitergegeben wird.

2006 zog er noch mit Loopmachine als Straßenmusiker durch Berlin, 2001 kam er dann zu dem Label „Spur1 Music“. Heute tourt er nicht nur durch Deutschland, sondern auch schon durch China oder Italien. Auf seiner Record Release Tour macht er auch Halt in Chemnitz & stellt seine neue Platte vor. Aftershowparty im Rahmen der Skanking Fridays mit E.O.T.F Collective.

musik & party

21:00 Weltecho Café Electro Swing Party III

20:00 Esperanto Liquit Lounge

Nonstop Live-DJ-Mix aus House und Elektro präsentiert von Trikkle Box. Zehn Jahre The Set Up! Zur Feier des Tages gibt's ein neues Album, "The Thing of ours". Auf der Bühne erhalten sie außerdem Gratulationen und musikalischen Support von Bitter Verses, Blackstone & Reflections.

21:00 Südbahnhof Fucked Up Friday

Diesmal mit live Musik von Dying Humanity aus Chemnitz, Without Words & I Watched Myself Sleep. DJ Musik kommt von DJ Armageddon. Das alles als Auftakt zum Full Force Festival 2014.

radio 18.00 UniCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Uptowns Finest; 22:00 Musikalischer Globus

und so 09:00 Messe, Chemnitz IT Anwenderforum 09:00 Messe, Chemnitz LiMA

21:00 Atomino Atomicc

In einer neuen Partyreihe stellen das Atomino & Radio Unicc angesagte Bands vor. Diesmal mit Leo hört Rauschen: Beats, Punk und Poesie. Einfach schön. Aftershowparty mit Feder und Blei von Unicc.

21:00 Ratskeller Konzert

Konzert mit jailbreak, einer neuen Jazzformation aus Greiz. Inspiriert durch Kompositionen von Eric Dolphy, John Coltrane, Charles Mingus und vielen anderen, aber auch durch arabische, afrikanische und asiatische Folklore entwickeln sie spannungsvolle Klangbilder.

Internationale Ausstellung & Symposium für Leichtbau im Maschinen- und Anlagenbau.

09:00 Messe, Chemnitz SIT - Sächsische Industrieund Technologiemesse 19:00 KaffeeSatz Spieleabend

Swingige Electro Mukke zum mitgrooven. Diesmal mit DJ Nellski aus Berlin und seiner breiten Palette von Balkantech über Gypsy HipHop bis Cumbia Klezmer.

20:00 AJZ, St. Etienne The Set Up

20:00 Weltecho Snowpiercer 20:30 Metropol The Amazing Spider Man 2 21:15 Clubkino Siegmar Auge um Auge 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

20:00 Club Sanitätsstelle Konrad Küchenmeister

ELECTROSWING 16.05.14 | 21 Uhr

21:00 Flowerpower Rockladen

Die Rock-DJs legen im großen

35


16 fr .

Tanzsaal auf und spielen das Beste aus den 50s, 60s & 70s. Eintritt frei.

2000 gegründet, einen ganz stilechten Namen gefunden, fertig ist die Streetpunk & Oi!- Band par excellence. Support von: Saints & Sinners.

21:00 Exil Singer/Songwriter Contest Saitensprung

21:00 Beatpol, Dresden Wallis Bird

Der Kampf um den Sieg wird ausschließlich durch selbst verfasste Lieder und einem Zeitlimit von 10 Minuten abgehalten.

Die Irin Wallis Bird flüstert, sie schreit, sie ist zerbrechlich und sie kann auch wütend sein. Natürlich ist ihr spezieller Sound vor allem ihrer Kreativität geschuldet.

21:00 City Pub Traveler Folk

theater & kabarett 16:00 Stadthalle Yakari - Freunde fürs Leben

Das Musical-Phänomen wieder auf großer Tour. Wenn Yakari, Kleiner Donner, Regenbogen und Lindenbaum die Bühne betreten, gibt es im Publikum kein Halten mehr. Das 12-köpfige Ensemble agiert mit wunderbaren Stimmen, einzigartigen Kostümen sowie lustigen Schauspiel-Szenen und energiegeladenen Tänzen. traditionellen Dub, Dubstep, 140 Jungle, Rootsstep, Deep Medi und DnB zu einer klangvollen Reise. 3E.

22:00 Brauclub BCC - Querbeat

Party mit DJ Maxxx & Dirk Duske. Frauen haben bis 0 Uhr freien Eintritt & erhalten ein Begrüßungsgetränk.

Wochenende?

Shopping!

22:00 Del Sol Rockynight

DJ Some 1 aus Leipzig und DJ Mathew kämpfen an diesem Abend gegeneinander mit den besten Tunes aus Hip Hop, Dancehall, RnB, Soul und Crunk, Trap. Host ist Moris, das Publikum entscheidet wer gewinnt.

22:00 Subway to Peter Zoes Idol

Schon 2009 spielt das Trio zusammen ihren Stoner-Metal-Rock-Mix.

23:00 Weltecho 120 Minuten Party

Die DJs Shusta und Tannsen laden zur begrenten Tanzekstase zu Indie, Electro, Dubstep, D&B, Classics. Ab 0:30 Uhr werden die Türen geschlossen und der Countdown läuft unerbittlich runter.

23:00 Club Sanitätsstelle Skankin Friday

Das Collective, bestehend aus Miss AYA, Slow-Moe (Dub Dwarf), T-Jah (Echomaniac Sound), D.I.S und Dubwiser MC verbindet spielen

36

20:00 Kabarettkeller Senilcourage oder Oma fährt im Hühnerstall Motorrad Mit Kerstin Heine & Ellen Schaller

20:00 KaffeeSatz Lesung

Party mit Falko Rock im Mainfloor mit Indie und Electro, Rickstarr auf dem Black Music Floor. Freier Eintritt für Mädels bis 0 Uhr. Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

Spektakel, Komödie, Bühnenpomp, Gesangs- und Tanzdarbietungen. Musical in zwei Akten - Buch von Isobel Lennart

wort & werk

22:00 Club FX Girl Fire

22:00 Sax Clubzone Party

19:30 Opernhaus Funny Girl

Region 19:00 Burg, Scharfenstein Burg Open Air

Open Air mit Little Gipsy: Seit 1977 sind die Musiker aus Thalheim auf den Bühnen des In- und Auslands unterwegs, spielten u. a. mit Slade, Sweet, ZZ TOP, The Lords, Rattles und Suzi Quadro.

20:00 Alter Gasometer, Zwickau Boogielicious

Boogielicious gehört zu den ganz wenigen jungen europäischen Boogie Woogie und Blues Acts, die sich innerhalb kurzer Zeit und mit nur vier Alben auf die vorderen Ränge ihres Genres vorgearbeitet haben.

20:30 Reithalle Strasse E, Dresden MC Fitti

Der Mann mit dem Bart und den bunten Jacken machte Wörter wie Geilon Jugendsprachen-tauglich und ist darüber hinaus ein absoluter Live-Hit. Wer auf Konfetti und Flamingos steht: Hingehen!

21:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz Berliner Weisse

Lesung mit Werken von Hans Brinkmann. Seine Gedichte stecken voller Humor ohne spaßig zu sein, voller Gedanken ohne verkopft zu wirken, voller Rätsel ohne unverständlich zu werden. Im Mittelpunkt der Lesung steht Brinkmanns neuer Band “Despotie”.

20:15 Arthur Lesung & Diskussion

Magnus Klaue liest aus seiner Kolumnensammlung “Verschenkte Gelegenheiten”.

kino 16:15 Metropol Lego Movie

Amüsantes Animationsabenteuer nach dem gleichnamigen Spieleklassiker um einen Jedermann, der in einem Freiheitskampf zum Helden wird.

18:30 Metropol Irre sind männlich

D 2014 Komödie um zwei beste Freunde, die bei Therapiegruppen Frauen aufreißen wollen.

19:00 Clubkino Siegmar Yves Saint Laurent

Fr 2013 D. Jalil Lespert D. Pierre Niney. Biopic über den legendären

französischen Modedesigner.

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Mittsommernachtstango

D 2013 R. Viviane Blumenschein. Die Regisseurin schickt argentinische Tango­Tänzer und ­Musiker auf eine skurrile wie erhellende Reise durch Finnland.

21:15 Clubkino Siegmar Auge um Auge

USA 2013 R. Scott Cooper D. Christian Bale, Casey Affleck. Thriller um ein ungleiches Brüderpaar, das im Arbeitermilieu im ländlichen Pennsylvania in Wettschulden und illegale Straßenkämpfe verwickelt wird.

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

18.00 UniCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Hörwelt; 21.00 Rückfall; 22:00 And now...Jazz

und so 09:00 Messe, Chemnitz IT Anwenderforum - Digitale Anwendungen für Unternehmen

Das IT Anwenderforum bietet kleinen und mittelständischen Firmen neueste Softwarelösungen für die effiziente Organisation ihrer Unternehmen sowie Geschäftsund Produktionsprozesse.

09:00 Messe, Chemnitz LiMA

- Internationale Ausstellung & Symposium für Leichtbau im Maschinen- und Anlagenbau. Die LiMA - Internationale Ausstellung & Symposium für Leichtbau im Maschinen- und Anlagenbau bildet spezielle ressourcenschonende Leichtbau-Entwicklungen für den Maschinen- und Anlagenbau ab.

09:00 Messe, Chemnitz SIT - Sächsische Industrieund Technologiemesse

- Die SIT ist die mittelstandsorientierte Geschäfts-, Kommunikations- und Innovationsplattform für die Textilindustrie, die Automobilindustrie, den Maschinen- und Anlagenbau, Industrieausrüster und -dienstleister, Lohnfertiger und Zulieferer, für Forschung und Entwicklung sowie für Fachkräftegewinnung und Weiterbildung.

09:00 Messe, Chemnitz Sonderschau

"Sächsische Innovationen und Technologien"

17:00 Abendgymnasium Chemnitz Tag der offenen Tür

Individuelle Beratung zum Abitur für Erwachsene und zum AbiOnline.


17 sa .

tagestipp .

Vereinsfest des Motorrad e.V. Zschopau Vereinsfest mit Hardcore, Metal, Oi-Punk von den Limited Booze Boys.

22:00 Sax Clubzone Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

22:00 Südbahnhof Vampire Clubbing 21:00 Weltecho We are the Storm

Voxxxpistols Antitainment präsentiert: Indie/Postrock der schwedischen Band We are the Storm. Deren Debut erschien 2011, zwei Jahre später erschien der Nachfolger „Wastelands“. Support kommt von Four Phonica aus der Ukraine

Für die gute musikalische Unterhaltung sorgen Eric Sator in der Red Lounge mit Gothic, Dark 80’s und Darkwave, sowie DJ Double Vision in der Black Box mit EBM, Electro und Industrial. Carpe Noctem! 5 E.

23:00 Club Sanitätsstelle Block Party

Die Block Party gibt’s dieses Mal in einer neuen Auflage der Jam Edition. Tacheles Clothing und After Life Music tun sich zusammen und präsentieren die Release Show des brandneuen Mixtapes „New School King 3 - Mit Blick auf die Welt“ vom Chemnitzer Street Kid Zeus. Mit der After Life-Clique und DJ Snax. 5E

musik & party

23:00 Club Sanitätsstelle Block Party siehe 371 Tipp

19:00 Subway to Peter Disco Total

Radio Tanzbär and Friends laden zum Tanz. Eintritt frei.

19:00 Flowerpower Yesterday!

Hits und Schlager von damals mit Tanz im großen Saal. DJ Mighty Mike legt nicht nur Oldies und Schlager auf.

20:00 Was für ein Mensch bist du? Live-Musik

Live-Musik mit Florens Thamm, ein erst 23-jähriger Liedermacher, der mal über Nichtraucher meckert, mal dem Früher nachtrauert.

20:00 Esperanto RockBar

Feinste Rockmusik mit den DJ´s Marc Marshall & Jimmy Gibson.

20:00 Staatliches Museum für Archäologie Warm up im Smac

Eröffnungsveranstaltung mit Musik von Felde & Oberwasser, Cocktaillounge & geöffneter Galerie bis 22 Uhr.

21:00 City Pub Fairydust

23:00 Ndorphin Club Bassta!

Bassta ist zurück und bringt wie immer Drum & Bass, Drumstep, Dubstep & Trap mit. Mit: Cave (All you can beat), Selectart & Nano42. 5E.

23:00 Atomino Dutty Wine

The Best in Reggae and Dancehall mit Sensi Movement, & Phonatics Hifi. Diesmal zu Gast: Bass Station aus Berlin.

23:00 Club FX Sprizz Me

Party mit Senhore Hemp & Heiko Ernst, Deko & Specials.

Region 19:30 Tivoli, Freiberg Freiberg Rockt

21:00 Luxor Ü30 Party

Finale des Freiberg Rockt! Wettbewerbs mit den Gewinnern der Vorrunden. Außerdem: Emil Bulls live.

21:00 Bikerhalle, Zschopau

Eben noch support für Cäthe und Die höchste Eisenbahn, geht die

Folk

Party für die Generation Ü-30 mit Livemusik vom Helene Fischer Double & DJ Bonzay, DJ Labby und DJ Ric.

21:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz Desiree Klaeukens & Band

37


17 sa .

gelernte KfZ-Mechanikerin Desiree Klaeukens nun mit Band und grandiosem Debütalbum im Gepäck auf ihre erste eigene Tournee.

21:00 Tanzschule Schulze, Zwickau Salsa Night Salsa Workshop mit Isa, danach Salsa, Bachata, Kizomba und Merengue mit DJ Fidel.

21:00 Beatpol, Dresden The Rifles

Das neuste Album "None The Wiser" klingt wie aus einem Guss. The Clash meets The Jam mit einer Messerspitze U2. Und das so ziemlich genau 10 Jahre nach ihrem ersten Konzert, nach schlechten Zeiten und nach einigen musikalischen Neubesinnungen.

22:00 Sax Clubzone, Stollberg Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

22:00 Nachtwerk, Zwickau We Love Saturdays Pre-Party zum Holi Festival in Zwickau. Mit Special Guest Paul Attrax; DJ Sniper, DJ Maik Horlbeck.

theater & kabarett 19:30 Opernhaus BallettBenefizGala

Das Ballett Chemnitz lädt renommierte Ballett- und

38

Tanztheaterensembles aus ganz Deutschland zur ersten BallettBenefizGala in Chemnitz ein. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig kommt der Erlös dieser Gala dem Elternverein Krebskranker Kinder e.V. und den angeschlossenen Kinderhospizdiensten „Schmetterling“ und „Westsachsen“ zugute.

19:30 Schauspielhaus Hedda Gabler Drama von Henrik Ibsen

19:30 Fresstheater Käptns Dinner Esstheater

20:00 Weltecho Café Eintrittskarten bitte

Ein interkulturelles Theaterstück über Antiziganismus, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit und was man dagegen tun kann.

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Leonce und Lena

Lustspiel von Georg Büchner

20:00 AJZ Talschock Love Life Reality

Die „KarateMilchTiger“ unplugged präsentieren das für die Berliner Theaterfestspiele/Theatertreffen der Jugend nominierte Theaterstück „Love Life Reality“.

20:00 Kabarettkeller SIMPLY: Charlotte Heinke

- Ein Abend mit aber ohne Udo

Jürgens - Songs aus aktuellen Musicals und Liedern

Region 15:00 Puppentheater, Zwickau Hündchen und Kätzchen

Puppentheater ab 3 Jahren nach den illustrierten Geschichten von Josef Capek

19:00 Schlosstheater Augustusburg Zu dir oder zu mir? Eintritt 15Euro

19:30 Gewandhaus, Zwickau Die 39 Stufen Schauspiel nach John Buchan und Alfred Hitchcock

wort & werk 20:00 Schauspielhaus Canto General - Der Grosse Gesang

Text: Pablo Neruda / Musik: Mikis Theodorakis - Für das Chemnitzer Trio QUIJOTE stehen die Lieder des weltbekannten griechischen Komponisten Mikis Theodorakis schon seit 2001 auf dem Spielplan. Die berührenden deutschen Nachdichtungen für diese Lieder schrieben die Musiker teils selbst, teils stammen sie von verschiedenen Dichterkollegen.

kino 16:15 Metropol Lego Movie

Amüsantes Animationsabenteuer nach dem gleichnamigen Spieleklassiker um einen Jedermann, der in einem Freiheitskampf zum Helden wird.

18:30 Metropol Irre sind männlich 19:00 Clubkino Siegmar Yves Saint Laurent

Fr 2013 D. Jalil Lespert D. Pierre Niney. Biopic über den legendären französischen Modedesigner.

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Mittsommernachtstango 20:30 Metropol The Amazing Spider Man 2 Comicverfilmung

21:15 Clubkino Siegmar Auge um Auge

klein & gemein 11:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen

Vorgelesene Geschichten für Kinder.


D A S B R O A D W AY- M USI C A L I N C H E MN I TZ

FUNNY GIRL AB 3. MAI 2014 IM O P E R N H A U S

TICKETS: 0371 4000 430 | WWW.THEATER-CHEMNITZ.DE

KARTEN: 0371 4000-430 W WW. T H E A T E R - CH E MN IT Z . D E 39


17 sa .

radio

18 so

fun & sport 12:00 Sportplatz des Chemnitzer Polizeisportvereins 7. Chemnitzer Frauenlauf Frauen laufen für Frauen gegen Gewalt an Frauen und Kindern. Anmeldung unter: frauenlauf@ ikos-chemnitz.de

und so

Alles auf Anfang - Mit Paul Panzer zurück zum Ursprung des Lebens! In seinem vierten LIVE-Programm „Alles auf Anfang“ macht sich Deutschlands verrücktester Komiker auf die Suche nach dem wahren Sinn des Lebens.

musik & party 19:30 Exil Nachtschicht: nightflight

Der Jazzpianist Volker Braun lädt herzlich ein zu Swing- und Groovejazz.

theater & kabarett 15:00 Opernhaus Don Giovanni

Dramma giocoso von Wolfgang Amadeus Mozart Libretto von Lorenzo da Ponte

Säggsch - Das Sächsische wird oft belächelt. Und doch ist es die Sprache der Denker, Dichter und Erfinder. Auch Gräfin Frederike weiß darüber manches Lied zu singen ..

Region 18:00 Gewandhaus, Zwickau SWS-Big Band Hits der Goldenen Bigband-Ära.

19:00 Theater, Annaberg Tanhäuser

Romantische Oper von Carl Amand Mangold

Wenn ihr im Alter von 12 bis 27 seid, Ideen und Vorschläge habt, um in Chemnitz etwas zu verbessern und gemeinsam zu gestalten, dann sollten ihr hier mitmachen. 500 Euro zur Umsetzung eurer Projektideen. Alles ist vorstellbar, vieles ist machbar - von der eigenen kulturellen Veranstaltung, der Produktion eines Filmes, über sportliche und künstlerische Events bis zur Gestaltung von Flächen, Räumen und Aktionen!

11:00 Emmas Onkel Frühlings Flohmarkt 2

Auf der Terrasse wird Spittel und allerlei Kram verkauft, schön passend zum Frühjahrsputz. Anmelden unter 0176/97531789.

Region 09:00 Platz der Völkerfreundschaft, Zwickau Antik- und Trödelmarkt Antik- und Trödelmarkt

40

tagestipp . 19:00 Stadthalle Paul Panzer

15:00 Wasserschloß, Klaffenbach Schlossgeflüster

10:30 Weltecho Einmischen, Bewegen, Verändern

.

tagestipp .

12:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

12.00 Straße der Nationen; 13.00 Indikator; 14.00 Neu im Radio; 15.00 Radio Spezial; 16.00 Straße der Nationen; 17.00 Leaving Notes; 18.00 UNICC CME; 19.00 Best of Detektor; 20.00 Strasse der Nationen; 21.00 Rawradio; 22.00 Mosh Club; 23.00 Straße der Nationen

19 mo

.

wort & werk 20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull

Soloabend mit Philipp Otto - Nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Mann

kino 16:15 Metropol Lego Movie

Amüsantes Animationsabenteuer

18:30 Metropol Irre sind männlich

D 2014 Komödie um zwei beste Freunde, die bei Therapiegruppen Frauen aufreißen wollen.

19:00 Clubkino Siegmar Yves Saint Laurent

Fr 2013 D. Jalil Lespert D. Pierre Niney. Biopic über den legendären französischen Modedesigner.

20:00 Clubkino Siegmar,

kl. Saal Mittsommernachtstango 20:00 Weltecho Snowpiercer

Ko/ Fr 2013 R. Bong Joon­ho D. Chris Evans, Tilda Swinton. Ein Zug mit den letzten Überlebenden der Menschheit rast auf einer ewigen Fahrt über die Erde. Etliche Aufstände wurden schon brutal niedergeschlagen, doch nun brodelt es wieder. Bildgewaltiger Endzeit­Thriller.

20:30 Metropol The Amazing Spider Man 2 Comicverfilmung

21:15 Clubkino Siegmar Auge um Auge

USA 2013 R. Scott Cooper D. Christian Bale, Casey Affleck. Thriller um ein ungleiches Brüderpaar, das im Arbeitermilieu im ländlichen Pennsylvania in Wettschulden und illegale Straßenkämpfe verwickelt wird.

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

12.00 Straße der Nationen; 13.00 Segelohr; 14.00 Sunday Service; 15.00 Sunday Service; 16.00 Strasse der Nationen; 17.00 Radio Spezial; 18.00 UNiCC Easy Listening; 19.00 Soundsplash; 20.00 Stromgemeinde; 21.00 Panoptikum; 22.00 T Historisch; 23.00 John Peel

und so 20:15 Weltecho Café Tatort

Alle meine Jungs (RB). Schön Krimi schauen und den Mörder finden. Wer am schnellsten ist, gewinnt.

Region 09:00 Platz der Völkerfreundschaft, Zwickau Antik- und Trödelmarkt Antik- und Trödelmarkt

13:00 Schloss, Lichtenwalde Spiele-Nachmittag

An acht verschiedenen Spielstationen kann an diesem Nachmittag ganz in Familie dem Spieltrieb gefrönt werden (Boccia, Baroso, Burgen bauen, Krocket, Barollo u.a.m.).

20:00 Weltecho Snowpiercer

Ko/ Fr 2013 R. Bong Joon­ho D. Chris Evans, Tilda Swinton. Ein Zug mit den letzten Überlebenden der Menschheit rast auf einer ewigen Fahrt über die Erde. Etliche Aufstände wurden schon brutal niedergeschlagen, doch nun brodelt es wieder. Bildgewaltiger Endzeit­Thriller.

musik & party 21:00 Flowerpower Montags Jam Session

Auf der Bühne stehen Gitarren, Schlagzeug und anderes Equipement für euch bereit. Zeigt euer musikalisches Talent und jammt ungezwungen, egal ob Anfänger oder Profi. Gastgeber ist Amok Alex.

wort & werk 19:00 Das Tietz, Volkshochschule Ausstellungseröffnung

Malereien und Zeichnungen von Kursteilnehmer/-innen der Volkshochschule, mit Motiven des Sonnenbergs.

kino 18:00 Clubkino Siegmar Paulette

Fr. 2012 D. Bernadette Lafont. Eine Rentnerin aus der Banlieue, die ihre magere Rente aufbessert, indem sie Haschcookies verkauft. Sozialkomödie

19:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal In Sarmatien

D 2013 R.Volker Koepp. Ruhiges, meditatives, subtiles Porträt Südosteuropas und ihrer Menschen.

20:00 Clubkino Siegmar Yves Saint Laurent

Fr 2013 D. Jalil Lespert D. Pierre Niney. Biopic über den legendären französischen Modedesigner.

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

18:00 UNiCC Campus Charts; 19.00 Detektor; 20.00 Onda Info 310; 21.00 Blue Monday; 22.00 Straße der Nationen


20 di

21 mi

.

tagestipp .

.

wort & werk

tagestipp . 20:00 Schauspielhaus, Foyer Nachtschicht turboprop

Die Sputnik-Literaturshow. Das „Zimmer frei in Sachen Literatur“ mit den Herren Graebel & Nießen und jeweils einem jungen, prominenten Gast, Live-Lektorat, Einspielfilmen, Gewinnspielen und Kuchen. Heute mit: Franziska Wilhelm

22:00 Mensa, Uni Campus Party zum Campus- und Sportfest Die große Party nach dem Campus- und Sportfest auf 3 Floors. Live Musik kommt von Too Little Cage, außerdem Rock von DJ Falk Rock, Partyklassiker von DJ Fouque und Black von DJane Tereza.

musik & party 18:00 Esperanto World Beat

Musikalische Perlen aus aller Welt.

19:30 Weltecho Café Salsa Social Club

Dennis Pinillo aus Kuba lehrt Einsteigern den richtigen Hüftschwung beim Salsa­Tanz.

21:00 Flowerpower Herr Schmitt und Band

Hier wird in die Tasten gehauen bis die Finger bluten. Von AC/ DC bis Richard Clayderman, von Schlager bis Rockklassiker.

22:00 Subway to Peter Lester

Anfang 2012 gründen sich Lester. Alle Mitglieder spielten zuvor in anderen Bands, doch zusammen klappt's besonders gut. Heavy Pop kommt dabei raus, also melodische Knüppelmusik mit deutschen, melancholischen Texten.

kino 18:00 Clubkino Siegmar Paulette

Fr. 2012 D. Bernadette Lafont. Eine Rentnerin aus der Banlieue, die ihre magere Rente aufbessert, indem sie Haschcookies verkauft. Sozialkomödie

22:00 Brauclub BA - Phlatline Night

Party mit DJane Tereza & DJ Evolution aus Braunschweig. Studenten zahlen nur den halben Eintritt. Cocktail Happy Hour bis 24 Uhr, alle Longdrinks nur 3 Euro.

musik & party 19:00 City Pub American BBQ

19:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal In Sarmatien

19:00 Flowerpower Karaoke Studentenparty

D 2013 R.Volker Koepp. Ruhiges, meditatives, subtiles Porträt Südosteuropas und ihrer Menschen.

20:00 Weltecho Snowpiercer 20:00 Clubkino Siegmar Yves Saint Laurent

Fr 2013 D. Jalil Lespert D. Pierre Niney. Biopic über den legendären französischen Modedesigner.

Ribs, Burger, Wings, Wedges, Bacon, Beans, dazu amerikanisches Bier und Session mit Fairy. Mit dem Mikro in der Hand bist du der Star.

19:30 Esperanto Vivir con Salsa

Salsa & Merengue Rhythmen mit DJ Fidel. Außerdem Salsa-Workshop mit dem kubanischen Tanzlehrer Dennis Pinillo. Eintritt frei.

Comicverfilmung

klein & gemein 09:30 Schauspielhaus, Figurentheater Rotkäppchen

Nach den Brüdern Grimm von Manfred Blank

19:30 Opernhaus, Hinterbühne Tristan / Isolde

Tanzstück von Torsten Händler

20:00 Kabarettkeller Zwischen Himmel, Arsch und Zwirn

mit Kerstin Heine, Martin Berke und Eckard Lange

16:30 Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen

Vorgelesene Geschichten für Kinder.

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio 18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Mosh-Club; 22.00 Straße der Nationen

Vicki Vomit präsentiert Aydin Isik, Der flotte Totte und Thomas Schwieger. Die Comedylounge ist eine Veranstaltungsreihe, die es mittlerweile in über 15 Städten gibt. Vicki Vomit präsentiert in einer bunten Show die besten Comedians Deutschlands.

Region 10:00 Puppentheater, Zwickau Mama, wo ist eigentlich das Gestern hin?

Puppentheater nach dem Kinderbuch von Maja Bohn ¬ Textfassung von Annette Gleichmann ¬ ab 4 Jahren

wort & werk 18:00 Kunstsammlungen Vortrag

Von Kirchen, Ketzern und anderen Blindenführern. Pieter Bruegels Blindensturz in neuer Deutung. Ein Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Müller, Technische Universität Dresden.

19:00 TU Chemnitz, Zentrales Hörsaalgebäude Ringvorlesung

Das Projekt "Erinnerndes Gedenken" widmet sich Sachsen, Europa und dem Ersten Weltkrieg. Heute: Prof. Dr. Reiner Pommerin (Dresden): Ein Wettiner in Wilna? Sachsen und die deutschen Kriegsziele im Ersten Weltkrieg. Eintritt frei. Raum NK003.

20:00 KaffeeSatz Thekendiskussion

20:30 Metropol The Amazing Spider Man 2

theater & kabarett

20:00 Stadthalle, Salon am Tropenhaus Chemnitzer Comedylounge

mit Kerstin Heine, Martin Berke und Eckard Lange

18:30 Metropol Irre sind männlich

D 2014 Komödie um zwei beste Freunde, die bei Therapiegruppen Frauen aufreißen wollen.

Esstheater

20:00 Kabarettkeller Zwischen Himmel, Arsch und Zwirn

19:00 Weltecho Café Kulturpodium

Wahl­Soirre der Handelsorganisation Kultur zur Kommunalwahl. Die Freie Kultur befragt Kandidaten zur Stadtratswahl zu ihrer kulturellen Agenda, moderiert von Lars Neuenfeld.

19:30 Fresstheater Klaffenbacher Hochzeit

22:00 Brauclub BA - Phlatline Night siehe 371 Tipp

theater & kabarett 09:30 Schauspielhaus, Figurentheater Rotkäppchen

Nach den Brüdern Grimm von Manfred Blank

19:30 Opernhaus Funny Girl

Spektakel, Komödie, Bühnenpomp, Gesangs- und Tanzdarbietungen. Musical in zwei Akten - Buch von Isobel Lennart

19:30 Schauspielhaus Hamlet

Tragödie von William Shakespeare

Thekendiskussion zur Stadtratswahl. KandidatInnen des Sonnenbergs für den Stadtteilrat diskutieren über Kulturpolitik im Wahlkreis und spenden für jede gedroschene Phrase ins Phrasenschwein, das einem wohltätigen Zweck zugute kommt.

kino 18:00 Clubkino Siegmar Paulette

Fr. 2012 D. Bernadette Lafont. Eine Rentnerin aus der Banlieue, die ihre magere Rente aufbessert, indem sie Haschcookies verkauft. Sozialkomödie

18:30 Metropol Irre sind männlich

D 2014 Komödie um zwei beste Freunde, die bei Therapiegruppen Frauen aufreißen wollen.

41


42


21 mi .

19:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal In Sarmatien

22 do .

tagestipp .

D 2013 R.Volker Koepp. Ruhiges, meditatives, subtiles Porträt Südosteuropas und ihrer Menschen.

20:00 Weltecho Snowpiercer

Ko/ Fr 2013 R. Bong Joon­ho D. Chris Evans, Tilda Swinton. Ein Zug mit den letzten Überlebenden der Menschheit rast auf einer ewigen Fahrt über die Erde. Etliche Aufstände wurden schon brutal niedergeschlagen, doch nun brodelt es wieder. Bildgewaltiger Endzeit­Thriller.

20:00 Clubkino Siegmar Yves Saint Laurent

Fr 2013 D. Jalil Lespert D. Pierre Niney. Biopic über den legendären französischen Modedesigner.

Comicverfilmung

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

20:00 Flowerpower Waldmeister ist Retro

Mit Plüschhamster in die Charts: Waldmeister ist Retro! spielen Songs, die vom Ausbrechen aus dem öden Alltag handeln, und die wichtigen Dinge des Lebens in den Vordergrund stellen. Und damit ziehen sie munter und quasi ununterbrochen durchs Land.

Oliver Uschmann liest aus seinem neusten Werk der „Überleben“-Reihe - „Überleben beim Fußball“. Hierin spricht er über „Gattungen“ von Spielern, Besuchern, Veranstaltungen, Ritualen auf und abseits des Feldes sowie satirischen Erläuterungen der wichtigsten Phrasen beim Reden über das Spiel. Sowie: Kurzporträts von 27 Ländern, die größtenteils auch in Brasilien mitspielen werden.

musik & party 18:00 Esperanto Barfly

Jazz, Blues, Rock & Soul von früher bis heute.

18:00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Calle; 21.00 Dubwise; 22.00 Atmoaether

fun & sport

21:00 Atomino Ping Pong Club

Sportliche Betätigung rund um eine grüne Platte.

und so 10:00 TU Chemnitz, Zentrales Hörsaalgebäude Karrieremesse Chemnitz Karrieremesse der WIK-C, Wirtschafts- und Industriekontakte Chemnitz mit 80 Unternehmen für alle Studiengänge frei.

Ein Leckerbissen für alle Fans von Honkytonk/Country/Punkrock sowie einer Brise Death-Country und Surf.

USA 2014 Slapstickkomödie um drei Frauen, die sich gegen den Mann verbünden, der jede von ihnen betrogen und belogen hat.

theater & kabarett 09:30 Schauspielhaus, Figurentheater Rotkäppchen Nach den Brüdern Grimm von Manfred Blank

19:00 Fritz Theater Loriot Abend "Szenen einer Ehe“

19:30 Schauspielhaus, Hinterbühne Kafka Dramatisierung aus Leben und Werk Franz Kafkas von Stefan Wolfram

19:30 Opernhaus Norma

Tragedia lirica in zwei Akten von Vincenzo Bellini Libretto von Felice Romani

20:00 Kabarettkeller 's wär schon schön

Kabarett mit Kerstin Heine, Martin Berke und Andreas Zweigler

Region 19:30 Gewandhaus, Zwickau Tristan/Isolde Tanzstück von Torsten Händler

20:00 Theater in der Mühle, Zwickau Premiere Novecento - Die Legende vom Ozeanpianisten

wort & werk LIVE

CAMINHO 22.05.14 | 20 Uhr

Marie-Theres und Stefan Vogel.

Dr. Dietmar Keller im Gespräch mit Prominenten aus Kunst und Politik, diesmal: Peter Sodann – als Tatort-Kommissar Bruno Ehrlicher deutschlandweit bekannt, Film- und Theaterschauspieler, Intendant und „Büchermillionär“, als ehrliche Haut dem deutschen Osten für immer verbunden.

Ein-Mann-Musical nach dem Roman von Alessandro Baricco

20:00 Fahrrad XXL-Emporon Dia-Vortrag Dia-Vortrag zu dem Thema "Sechs Vögel reisen durch Frankreich" von

Das Berliner Multitalent, Klangtüftler, Komponist, Gitarrist, Maler und Hörspielmacher entwickelt auf seiner Gitarre zauberhafte Pop-Miniaturen, die zwar wie elektronische Gebilde klingen aber immer "handgemacht" sind.

22:00 Subway to Peter Baby Face Nelson

21:00 Atomino Lesung

20:30 Metropol The Amazing Spider Man 2

21:00 Lesecafé Odradek F.S. Blumm

20:00 Weltecho Café Caminho

Die Band um den deutsch­ chilenischen Sänger, Gitarristen und Songwriter Alejandro León Pellegrin brilliert durch Virtuosität und Bühnenpräsenz und präsentiert anspruchsvolle akkustische Latin Musik.

20:00 Stadthalle DJ Bobo DJ Bobo auf "Circus" Tour.

21:00 Südbahnhof Alternative Crossing

Independent Music for Independent People. Alternative/Crossover-Floor mit DJ [wahn]SINN. Eintritt frei.

18:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Novitäten

Seit 1975 lebt die Katharina Kammer als freischaffende Schriftstellerin in Flöha. Ihr Werk umfasst Erzählungen, Romane, Kinderbücher und Arbeiten für Rundfunk und Fernsehen. Heute liest sie neue Texte.

18:00 Metropol Schadenfreundinnen

19:00 Clubkino Siegmar Miss Sixty

D 2013 R. Sigrid Hoerner D. Iris Berben, Edgar Selge. Turbulente Komödie von einer unangepassten Sechzigjährigen mit Kinderwunsch und einem berufsjugendlichen Weiberhelden mit 68er Vergangenheit.

20:00 Weltecho A long way down 20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Westen

D 2013 R. Christian Schwochow D. Jördis Triebel. Drama um DDR-­ Bürger, die per Ausreiseantrag in den Westen flohen, basierend auf dem Roman „Lagerfeuer“ von Julia Franck.

20:30 Metropol Irre sind männlich

D 2014 Komödie um zwei beste Freunde, die bei Therapiegruppen Frauen aufreißen wollen.

21:15 Clubkino Siegmar Her

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Uptowns Finest; 22.00 Segelohr

und so 19:00 KaffeeSatz Spieleabend

Aus dem Fundus des Deutschen Spielemuseums können die schönsten Spiele gespielt und Neues entdeckt werden. Eigene Spiele können mitgebracht werden.

Wochenende? 21:00 Atomino Lesung

Shopping!

siehe 371 Tipp

Region 19:00 Schloss, Lichtenwalde Zu Gast im Schloss

43


23 fr .

tagestipp .

Emesis und Bad Time Stories. Metal in der Südbahnhof Kneipe mit Inceneration.

21:00 City Pub Mister John Doe Folk

13:00 Schlossteichinsel Fuego A La Isla

Zwei Tage Musik, Kultur und Workshops. Von der SlacklineLandschaft über DJ-Areas, vom Kids Space bis zu kostenlosen Workshops, außerdem auch musikalische Acts. Heute: Roy‘s Iron DNA, Provinztheater, Edgar Wasser, Rainer von Vielen, Annuluk & ganztägig Bassstation mit dem E.o.t.f. Team.

Party mit Oliver Lang im Mainfloor mit Indie und Electro, Ron auf dem Black Music Floor. Freier Eintritt für Mädels bis 0 Uhr.

21:00 Südbahnhof Metal Friday

22:00 Atomino Blunder Bass siehe 371 Tipp

22:00 Brauclub BCC - Women's Club

Party mit DJ Skayline. Eintritt frei für Ladies bis 0 Uhr & Begrüßungsgetränk. Cocktail Happy Hour bis 24 Uhr. Studenten zahlen nur den halben Eintritt.

22:00 Club FX Girl Fire

22:00 Sax Clubzone Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

22:00 Subway to Peter Zweifelsfrei

Rock, Ska und Metal mit deutschen Texten, 2011 im beschaulichen Altenstadt begründet.

23:00 Exil

22:00 Atomino Blunder Bass

Live auf der Bühne: Zum einen Suns of Thyme, ein Berliner Quartett mit ihrem ihrem neopsychedelischen Debütalbum “Fortune, Shelter, Love and Cure” im Gepäck. Außerdem Neonstream aus Wien und Aftershow mit Cosmic Slop.

musik & party 19:30 Stadthalle, kleiner Saal Fantasy und Monika Martin

JUNGE LEUTE

IN DIE PARLAMENTE

Schlager/Volksmusik, Support: Wolkenfrei

20:00 Esperanto Fasten Your Seatbelts

Dr. Rude bittet an Bord zu seiner musikalischen Reise von Detroit über Dallas nach Kingston. Zu hören gibt es jede Menge Soul, Ska, Reggae, Rocksteady, R’n’B & Rock’n’Roll.

20:00 Was für ein Mensch bist du? Masques 20:00 Weltecho Café TangoBAR

Musik aus Argentinien und anderen Ecken der Welt -Tangos, Milongas, Valses - ausgewählt und aufgelegt von den zauberhaften Tangomarx-DJs.

21:00 Flowerpower Mafia Party Eine Nacht mit Roulette, Blackjack und dem Stil der 30er. Dresscode ist Pflicht!

21:00 Club Sanitätsstelle Metal Experience Livemusik mit Mental Defect,

44

Unsere Ziele

Eure Leute

• mehr Mitbestimmung für junge Menschen • Meike Roden, Studentin, 22 Jahre, in den Stadtrat Chemnitz • bessere Angebote in Ausbildung, Studium und Beruf • gute Verbindungen mit Rad, Bahn und Bus am Tag, am Abend und in der Nacht

25. MAI EINMISCHEN 8 – 18 UHR POSSIBLE

• Oliver Ulke, Student, 24 Jahre, in den Stadtrat Burgstädt und Kreistag Mittelsachsen • Sebastian Walter, 24 Jahre, in den Gemeinderat Niederwiesa und Kreistag Mittelsachsen


Crunker Punch

Crunk, Dirty South, Trap & Twerk - DJ Cash, DJ Nays & DJ Gore-Kix hauen euch die tiefsten Bässe um die Ohren. Für alle Crunk-, Trap- und Twerkliebhaber eine Pflichtveranstaltung.

Region 20:00 Kirche Sankt Barbara, Lichtentanne Tony Spinner Band Die Tony Spinner Band steht für pure Musik und Leidenschaft. Von Rocknummern bis gefühlvollen Balladen, funkigen Grooves und rauem Boogie bis zu spontanen Jams spielt die Band alles, spotan nach Gefühl und Atmosphäre und direkt aus dem Herzen.

21:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz Les Yeux d´la Tete

Seit 2006 musizieren 6 Franzosen und mischen frech Sinti-Swing mit Punk, französischem Chanson, Ska, Jazz und Brass. Seit 2008 auch in Deutschland unterwegs, sind die Clubs voll, auf den Festivals wie zum TFF Rudolstadt begeistern sie.

theater & kabarett 20:00 Kabarettkeller 's wär schon schön

Kabarett mit Kerstin Heine, Martin Berke und Andreas Zweigler

20:00 Opernhaus, Hinterbühne Der Barbier von Sevilla

Komische Oper von Gioacchino Rossini (Aufführung in deutscher Sprache)

20:00 Fritz Theater Loriot Abend "Szenen einer Ehe“

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Mein Name ist Soundso Farce von Bogdan Koca

Region 19:00 Schlosstheater Augustusburg Die Nachbarn 19:30 Gewandhaus, Zwickau Comeback! Das Karl-Marx-Musical von Maximilian Reeg, Steffen Lukas und Tobias Künzel

20:00 Theater in der Mühle, Zwickau Erik Lehmann ist Der letzte Lemming

Ein Kabarettabend am Abgrund des Menschenmöglichen

20:07 Stadthalle, Zwickau Otto

Der ostfriesische Blödel-König, erfolgreich und allseits beliebt seit nunmehr 40 Jahren, ist diese Woche gleich vier Mal mit seinem neuen Programm "Geboren, um zu blödeln" in der Stadthalle zu Gast.

wort & werk 20:00 KaffeeSatz Lesung

Birgit Gatz stellt die Werke von Mascha Kaléko vor. Charakteristisch für ihre Arbeit ist die Großstadtlyrik mit ironisch-zärtlichem, melancholischem Ton. Als einzige bekannte weibliche Dichterin der Neuen Sachlichkeit steht ihr Werk dem Tucholskys, Ringenatz’ oder Kästners in nichts nach.

21:00 Weltecho Wortscharmützel

Thema heute: Der Monat Mai. Slam Poeten aus ganz Deutschland treten in Vorrunde und Finale gegeneinander an und kämpfen um die Gunst des Publikums. Heute mit u.a. Bo Wimmer, Hauke Prigge, Nils Früchtenicht. Moderation: Tobias Glufke/Josephine von Blütenstaub.

Region 20:00 Tivoli, Freiberg Dieter „Maschine“ Birr

Gründer der Puhdys und bis heute deren Frontmann, jetzt veröffentlichte Dieter Birr aber eine Solo-CD und eine Autobiographie gleich mit. Mit dieser ist er nun auf Lesetour, zur Untermalung wird er wohl auch ein paar neue Songs vorstellen.

kino 15:45 Metropol Rio 2- Dschungelfieber Animationskomödie

18:00 Metropol Schadenfreundinnen 19:00 Clubkino Siegmar Miss Sixty 20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Westen 20:30 Metropol Irre sind männlich 21:15 Clubkino Siegmar Her

USA 2013 R. Spike Jonze D. Joaquin Phoenix. Ein notorischer Melancholiker kauft sich ein hochintelligentes Computersystem, klein wie ein Smartphone und ausgestattet mit der Stimme Scarlett Johanssons. Aus anfänglicher Skepsis wird tiefe Zuneigung, denn das System kann ein eigenes Bewusstsein entwickeln. Oscarprämiertes Drehbuch.

22:45 Metropol Ride along

und so 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Indikator; 22.00 And Now ... Jazz

45


24 sa .

tagestipps .

13:00 Schlossteichinsel Fuego A La Isla

20:00 AJZ Talschock Boskops

musik & party

21:00 City Pub Tramp Station

Zwei Tage Musik, Kultur und Workshops. Von der SlacklineLandschaft über DJ-Areas, vom Kids Space bis zu kostenlosen Workshops, außerdem auch musikalische Acts. Heute u.a. mit Feuermelder, Wooden Peak, Gruppa Karl-Marx-Stadt, Lunar3 & Bombee, Außerdem ganztägig Bassstation mit dem E.o.t.f. Team.

18:00 Moro Fiesta en la Calle

Die Boskops - wahre Hardcore Legenden! Die 1981 aus von Mitgliedern der Band Blitzkrieg gegründete Formation wollte 2012 nach langer Pause eigentlich nur einen Gig spielen - haben seitdem aber wieder Gefallen gefunden. Außerdem im AJZ mit auf der Bühne: WWK, Deep Shining High & I Am My End.

Folk

Fiesta Latina wie in Havanna auf der Straße. Neben schicken Klamotten sind heute auch Salsa, Kizomba, Bachata und Merengue die Rhythmen des Abends. An den Reglern DJ Fidel.

20:00 Esperanto Frank FM

Rock & Soul Classics mit DJ Frank.

20:00 Flowerpower The Great Hippie Shake

Abschied von der Delta Machine Tour und der Geburtstag des Bandleaders Dave Gahan gefeiert.

DJ Seventh Son bringt euch zurück nach Woodstock, dem Inbegriff von "Love, Peace and Rock'N'Roll".

21:00 Club FX Highschool Society Party

"Hollywood Affairs" mit Skayline Allstars & Snax. Weitere Infos bald bei Facebook.

21:00 Südbahnhof Depeche Mode & 80er Synthie Pop Party

Ballroom-Garderobe werden mit einem Freigetränk belohnt.

22:00 Sax Clubzone Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

Zu 80er Mukke von DJ Martin & DJ Bastard wird ausgiebigst der

22:00 Atomino Soundclash DJ WM

Acht verschiedene Länder und die dazugehörigen DJs kämpfen um den Weltmeistertitel. Unter anderen mit Fahda Sensi (Jamaica), Zorro (USA), Sir Henry (England) uvm.

23:00 Ndorphin Club Friede, Freude, Eierkuchen

99cent Party mit 90er & Eurodance Mukke von Mr. Fromms & Der Reiche. 3E.

23:00 Club Sanitätsstelle The Electric Ballroom

Das DJ-Duo SwingbBot Orchestra lädt zum Tanz durch eine Nacht voller bunter Lichter und Elektro Swing. Eine Mischung aus moderner elektronischer Tanzmusik und klassischem Swing aus den 20er Jahren. Gäste in

46

23:00 Weltecho Klubnacht meets Planet Disco

Auf dem Klubnacht Floor: House, Techno & Elektro von Andre Sondermann, Heinz Fiction & dem Radio121Soundsystem mit Felde & begabten Freunden. Unten Funk, Soul & Hip Hop von DJ Handtraxxx, Bataclan & Lover under cover.

Region 21:00 AZ Dorftrottel, Waldkirchen Konzert Mit Colder Than Ice, I Watched Myself Sleep & Science Of Sleep.

22:00 Nachtwerk, Zwickau One Family

Community-Party mit Special Booking Zuckerbrot und Basss.


FREIRÄUME SCHAFFEN

L CHEMNITZ 25. MAI · KOMMUNALWAH GRÜNE WÄHLEN

GRÜNE-CHEMNITZ.DE 47


24 sa

25 so

.

22:00 Sax Clubzone, Stollberg Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

.

unserem Alltag kennen. Denn: Ein Tag ohne Ausraster ist ein verlorener Tag.

23:00 Tivoli, Freiberg Clubbing

theater & kabarett 10:00 Schauspielhaus, Figurentheater Krokus ... Kirschen ... kalte Ohren

theater & kabarett 19:30 Opernhaus Don Giovanni

Ein Stück über die Jahreszeiten von Eva Noell - 3 bis 5 Jahre -

Dramma giocoso von Wolfgang Amadeus Mozart Libretto von Lorenzo da Ponte

15:00 Opernhaus Funny Girl

19:30 Schauspielhaus Sechs Tanzstunden in sechs Wochen Region 19:00 Schlosstheater Augustusburg Die Nachbarn 19:30 Gewandhaus, Zwickau Comeback! Das Karl-Marx-Musical von Maximilian Reeg, Steffen Lukas und Tobias Künzel

19:30 Theater in der Mühle, Zwickau Lachen mit Loriot Eine Produktion/Veranstaltung des Restaurants "Alte Mühle"

wort & werk 18:15 Kunstsammlungen Ausstellungseröffnung

Ausstellungseröffnung: Wim Wenders, Fotografie.

20:00 Was für ein Mensch bist du? Lesebühne Lesebühne mit Joseph Meyers & Andreas Weber. Eintritt frei.

20:15 Arthur English Comedy Club

An alle Muttersprachler, Liebhaber Amerikanischer TV-Serien und Englisch Lernende: Englischsprachige Comedy mit Paul Salamone (USA) und Stefan Danziger (Dresden), zwei Größen der englischsprachigen Comedy in Deutschland (und Europa). Paul Salamone gewann 2012 den hiesigen Poetry Slam, das Wortscharmützel.

Region 20:00 Alter Gasometer, Zwickau Gernot Hassknecht

Mit dem brandneuen Bühnenprogramm „Das Hassknecht Prinzip– In 12 Schritten zum Choleriker“ erhalten wir endlich universell einsetzbare Tipps und Geschichtenaus dem prallen Leben – von der Politik bis zu den großen und kleinen Themen, die wir alle aus

48

20:00 Arthur Kwartirnik

Wohnzimmerkonzert und Musikantentalk, diesmal mit einer Überraschungsband.

Electronic Music Night mit den Hot Bananas & einem Special DJ. Außerdem Rockzone mit Aternative Musik.

Kammerspiel von Richard Alfieri

musik & party

kino 15:45 Metropol Rio 2- Dschungelfieber Animationskomödie

18:00 Metropol Schadenfreundinnen 19:00 Clubkino Siegmar Miss Sixty 20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Westen 20:30 Metropol Irre sind männlich 21:15 Clubkino Siegmar Her Oscarprämiertes Drehbuch.

22:45 Metropol Ride along

klein & gemein 11:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen

Vorgelesene Geschichten für Kinder.

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

12.00 Straße der Nationen; 13.00 Planeta Sur; 14.00 Neu im Radio; 15.00 Radio Spezial; 16.00 Straße der Nationen; 17.00 Bombastisches zur Nacht; 18.00 UNICC Musikkästchen; 19.00 Best of Detektor; 20.00 Strasse der Nationen; 21.00 Rawradio; 22.00 Moshclub; 23.00 Straße der Nationen

und so 15:00 Wasserschloß, Klaffenbach Nachtflohmarkt

"Trödeln macht glücklich". Seit mehreren Jahren ist der Chemnitzer Nachtflohmarkt Kult und ein Muß für alle Trödelfans.

Spektakel, Komödie, Bühnenpomp, Gesangs- und Tanzdarbietungen. Musical in zwei Akten - Buch von Isobel Lennart

16:00 Fritz Theater Peter und der Wolf

mit Baschti Balloni und Rainer Herzog

Region 16:00 Schlosstheater Augustusburg Die Nachbarn

Nächste Vorstellung 19:00 Uhr

18:00 Theater in der Mühle, Zwickau Offene Zweierbeziehung Komödie von Dario Fo und Franca Rame

wort & werk 10:30 Opernhaus, Rangfoyer Opernfrühstück - Der Mond

D 2013 R. Sigrid Hoerner D. Iris Berben, Edgar Selge. Turbulente Komödie von einer unangepassten Sechzigjährigen mit Kinderwunsch und einem berufsjugendlichen Weiberhelden mit 68er Vergangenheit.

20:00 Weltecho A long way down

GB 2014 R. Pascal Chaumeil D. Pierce Brosnan, Toni Collette. Vier Selbstmordkandidaten treffen sich auf einem Hochhaus. Doch vor dem freiwilligen Dahinscheiden muss noch einiges erledigt werden und so langsam gewinnt das Quartett wieder Lebensmut. Schwarzhumorige Dramödie nach Nick Hornbys Bestseller.

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Westen D 2013 R. Christian Schwochow D. Jördis Triebel. Drama um DDR-­ Bürger, die per Ausreiseantrag in den Westen flohen, basierend auf dem Roman „Lagerfeuer“ von Julia Franck.

20:30 Metropol Irre sind männlich

D 2014 Komödie um zwei beste Freunde, die bei Therapiegruppen Frauen aufreißen wollen.

21:15 Clubkino Siegmar Her

USA 2013 R. Spike Jonze D. Joaquin Phoenix. Ein notorischer Melancholiker kauft sich ein hochintelligentes Computersystem, klein wie ein Smartphone und ausgestattet mit der Stimme Scarlett Johanssons. Aus anfänglicher Skepsis wird tiefe Zuneigung, denn das System kann ein eigenes Bewusstsein entwickeln. Oscarprämiertes Drehbuch.

Der Mond - Ein kleines Welttheater von Carl Orff - Vorausschau

17:00 Stadthalle Alexander Malinin

Russische Romanzen und Balladen - Alexander Malinin zelebriert die russische Seele.

19:30 Opernhaus, Rangfoyer 6. Kammermusikabend

Mit Werken von: Johann Sebastian Bach, Eugène Bozza, Marcel Tournier

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Die Erben des Galilei

von Martin Bauch - Gewinnerstück des Chemnitzer Theaterpreises für junge Dramatik - Uraufführung

kino 15:45 Metropol Rio 2- Dschungelfieber Animationskomödie

18:00 Metropol Schadenfreundinnen 19:00 Clubkino Siegmar Miss Sixty

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

12.00 Straße der Nationen; 13.00 Rückfall; 14.00 Sunday Service; 15.00 Sunday Service; 16.00 Straße der Nationenl; 17.00 Radio Spezial; 18.00 UNiCC Karl-RockStadt; 19.00 Soundsplash; 20.00 Kwartinik; 21.00 Panoptikum; 22.00 T Historisch; 23.00 Hymnen an die Stille

und so 20:15 Weltecho Café Tatort

Wer das Schweigen bricht (HR). Schön Krimi schauen und den Mörder finden. Wer am schnellsten ist, gewinnt.


26 mo

27 di

tagestipp .

tagestipp .

.

20:00 Lokomov Sweet Sweet Moon

Der Singer/Songwriter und Multiinstrumentalist Matthias Frey aus Wien klingt allein fast wie ein ganzes Orchester, nur mit Violine, Synths und Loop-Pedal.

musik & party 21:00 Flowerpower Montags Jam Session

theater & kabarett 09:30 Schauspielhaus, Figurentheater Krokus ... Kirschen ... kalte Ohren

Ein Stück über die Jahreszeiten von Eva Noell - 3 bis 5 Jahre -

10:00 Fritz Theater Peter und der Wolf

mit Baschti Balloni und Rainer Herzog

20:00 Schauspielhaus, Foyer Nachtschicht lesezeichen

Schauspieler und Schauspielerinnen lesen ihre Lieblingsliteratur aus dem Bücherregal. Es liest Christian Ruth

wort & werk 14:30 Das Tietz, Stadtbibliothek Lesezeit Vorlesepatin Regine Klinger liest Geschichten für Erwachsene.

kino 18:30 Clubkino Siegmar Miss Sixty 20:00 Weltecho A long way down 20:45 Clubkino Siegmar Her

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

18:00 UNiCC Campus Charts; 19.00 Detektor; 20.00 Praxis Dr. Homburg; 21.00 Punk You Want; 22.00 Straße der Nationen

.

tagestipp . 20:15 Arthur The Fugitives

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Dieser eine gemeinsame Tag

D 2013 R. Beate Kunath. Beate Kunath spürt in neun persönlichen Porträts den Erfahrungen von Frauen aus den Partnerstädten ihrer Heimatstadt Chemnitz nach. Was sie alle miteinander verbindet ist der gemeinsame Geburtstag am 18. September 1967. O.m.dt.U.

28 mi

.

Open Air Konzert! Indie-Wunder aus Vancouver mit einer starken Ähnlickeit zu Arcade Fire und zwei talentierten Musikern: Brendan McLeod und Adrian Glynn sind nebenbei noch Schriftsteller & Schauspieler, können aber auch mit ihrer Band eigentlich jeden begeistern.

musik & party 19:30 Weltecho Café Salsa Social Club

Dennis Pinillo aus Kuba lehrt Einsteigern den richtigen Hüftschwung beim Salsa­Tanz.

20:00 Esperanto Musik-Bingo

Spiel und Spaß für Alt und Jung. Statt der langweiligen Zahlen kommt hier jedoch Musik zum Einsatz und zwar quer durch den Gemüsegarten mit DJ Mighty Mike.

21:00 Flowerpower Alles nur geklaut

Herr Schmitt & Band machen jetzt auch Comedy. Und nebenbei auch noch Musik. Was genau passiert, das sieht man dann immer Dienstags.

Region 20:00 Kirche Sankt Barbara, Lichtentanne The Pretty Things

Leadgitarrist Dick Taylor war bei den Rolling Stones ausgestiegen, um 1964 mit Sänger Phil May The Pretty Things zu gründen. Und sie waren lauter, wilder und ungezogener als ihre berühmten Kollegen. Zum 50. Jubiläum kommen sie nun nach Lichtentanne.

theater & kabarett 10:00 Schauspielhaus, Foyer Das Herz eines Boxers von Lutz Hübner - (ab 12 Jahren) Nächste Vorstellung 18:00 Uhr.

20:00 Kabarettkeller Vorpremiere: Reif für die Insel

mit Kerstin Heine, Martin Berke und Eckard Lange

wort & werk 15:00 Stadtteilbibliothek Yorckgebiet Lesezeit Vorlesepatin Petra Lory liest Geschichten für Erwachsene.

18:00 Kunstsammlungen Vortrag

"Ihr müsst allen Bildern den Abschied geben!" - Pieter Bruegels Bildrhetorik und die Theologie des Sebastian Franck, ein Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Müller, TU Dresden.

kino 18:00 Metropol Schadenfreundinnen 18:30 Clubkino Siegmar Miss Sixty 20:00 Weltecho A long way down

20:00 Weltecho Café Myrra Ros

Myrra Ros, das ist Kombination aus isländischem Lebensgefühl und eindringlich­melancholischer Musikintimität. Die Musik der Isländerin reicht von spielerischen und sorglosen Singalongs bis zu einer äußerst intimen und ruhigen persönlichen Atmosphäre.

GB 2014 R. Pascal Chaumeil D. Pierce Brosnan, Toni Collette. Vier Selbstmordkandidaten treffen sich auf einem Hochhaus. Doch vor dem freiwilligen Dahinscheiden muss noch einiges erledigt werden und so langsam gewinnt das Quartett wieder Lebensmut. Schwarzhumorige Dramödie nach Nick Hornbys Bestseller.

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Dieser eine gemeinsame Tag

D 2013 R. Beate Kunath. Beate Kunath spürt in neun persönlichen Porträts den Erfahrungen von Frauen aus den Partnerstädten ihrer Heimatstadt Chemnitz nach. Was sie alle miteinander verbindet ist der gemeinsame Geburtstag am 18. September 1967. O.m.dt.U.

20:30 Metropol Irre sind männlich 20:45 Clubkino Siegmar Her

klein & gemein 16:30 Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen

Vorgelesene Geschichten für Kinder.

16:30 Stadtteilbibliothek Yorckgebiet Auf leisen Sohlen

22:00 Subway to Peter Sonic Angels

Die Sonic Angels fanden sich 2005 zusammen um gemeinsam die Tradition der Garagen-Rockband der 60er und 70er Jahre aufrechtzuerhalten - hat gut geklappt!

musik & party 20:00 KaffeeSatz Paul Fogarty

Paul Fogarty kommt musikalisch stark nach Leonard Cohen und Bob Dylan. Seine Musik ist eine spannende Mischung aus Folk, Rock und Blues: eine ausdrucksstarke und wandelbare Stimme gepaart mit dem Spiel auf Akustik- oder Lapslide-Gitarre, Mundharmonika und Ukulele.

Vorgelesene Geschichten für Kinder.

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio 18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Leaving Notes; 21.00 Mosh-Club; 22.00 Straße der Nationen

20:00 Weltecho Café Myrra Ros siehe 371 Tipp

21:00 City Pub Musiker Session

Singt mit, musiziert mit! Eurer Mut wird mit einem Guinness belohnt! Heute mit Traveler. Eintritt frei.

49


29 do

28 mi

.

.

Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe ab 14 Jahren

tagestipps .

theater & kabarett 19:00 TU Chemnitz, Zentrales Hörsaalgebäude Ringvorlesung POLARRAUSCH LIVE: MYRRA ROS 28.05.14 | 21 Uhr

21:00 Flowerpower Tanz in den Männertag

DJ Frank spielt für euch das Beste aus den 50s, 60s, außerdem Karaoke.

22:00 Südbahnhof 99 Problems

Getränke für 99 cent plus DJ Rust, der die besten Partyclassics, Drum& Bass und ChartMashups und Songs aus dem Jahre 99 spielt.

Das Projekt "Erinnerndes Gedenken" widmet sich Sachsen, Europa und dem Ersten Weltkrieg. Heute: Prof. Dr. Frank-Lothar Kroll (Chemnitz): Das Wilhelminische Deutschland, Sachsen und Europa am Vorabend des Ersten Weltkrieges. Eintritt frei. Raum NK003.

19:00 Das Tietz, Volkshochschule Vortrag

2013 wurde der Nobelpreis in Physik an Francois Englert und Peter W. Higgs verliehen. Heute erklären sie in verständlicher Sprache was es mit dem sogenannten „HiggsMechanismus“ auf sich hat.

12:00 Spinnerei Chemnitz Treibsand

21:00 Lokomov Nausica

musik & party

21:00 Südbahnhof Alternative Crossing

Das Treibsand kann endlich wieder nach draußen - und dort toben wie es will: Musik kommt von Elisabeth, RvG aka. Neo, T.Rebsch, Felde, R.Ungethüm uvm. Außerdem gibt‘s noch einen Chill Our Floor & Kuriositäten von Noctolus, Dr.Rave und Ms Beat Casino.

Independent Music for Independent People. Alternative/ Crossover-Floor mit DJ Raschy. Eintritt frei.

kino 22:00 Brauclub BA Himmelfahrtskommando

HipHop und R'n'B mit DJ Ron. Studenten zahlen nur den halben Eintritt. Cocktail Happy Hour bis 24 Uhr, Longdrinks nur 3 Euro.

22:00 Club FX Himmelfahrtskommando

Mainfloor by Mister Fromms & der Reiche & Black von Rickstarr.

23:00 Atomino Studentendisko

Hier und heute trifft der Erstsemester- den Langzeitstudent. Am DJ-Pult steht Sir Henry und Sealt Covers.

Region 22:00 Nachtwerk, Zwickau Funtastisches Himmelfahrtskommando 99 cent Party mit DJ Maik Horlbeck.

wort & werk 20:00 Kabarettkeller Das Rücklicht ist kein Morgenrot

Kabarettprogramm von Ellen Schaller und Gerd Ulbricht.

20:00 Schauspielhaus, Hinterbühne Hautnah

von Patrick Marber, Übersetzung von Helmar Harald Fischer

Region 18:00 Gewandhaus, Zwickau Faust. Der Tragödie erster Teil

50

18:00 Metropol Schadenfreundinnen

21:00 Flowerpower Colbinger

USA 2014 Slapstickkomödie um drei Frauen, die sich gegen den Mann verbünden, der jede von ihnen betrogen und belogen hat.

Colbinger haben sich dem Rock verpflichtet, gepaart mit Grunge und Funk. 2010 erschien ihr Debüt. Ladies erhalten einen Begrüßungssekt.

18:30 Clubkino Siegmar Miss Sixty

D 2013 R. Sigrid Hoerner D. Iris Berben, Edgar Selge. Turbulente Komödie von einer unangepassten Sechzigjährigen mit Kinderwunsch und einem berufsjugendlichen Weiberhelden mit 68er Vergangenheit.

19:00 Weltecho A long way down

GB 2014 R. Pascal Chaumeil D. Pierce Brosnan, Toni Collette. Schwarzhumorige Dramödie nach Nick Hornbys Bestseller.

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Dieser eine gemeinsame Tag

D 2013 R. Beate Kunath. Beate Kunath spürt in neun persönlichen Porträts den Erfahrungen von Frauen aus den Partnerstädten ihrer Heimatstadt Chemnitz nach. Was sie alle miteinander verbindet ist der gemeinsame Geburtstag am 18. September 1967. O.m.dt.U.

20:30 Metropol Irre sind männlich

D 2014 Komödie um zwei beste Freunde, die bei Therapiegruppen Frauen aufreißen wollen.

20:45 Clubkino Siegmar Her

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Calle; 21.00 Radio F:Scope; 22.00 Straße der Nationen

2009 fanden sich die Musiker von Nausica am Conservatorium Arnheim zusammen um gemeinsam an einem poppigen Elektro & PostrockSound zu schrauben. Sie bewegen sich zwischen Minimalismus und Orchester. Nun tourt Nausica durch Europa, bevor die Band 2015 ihr erstes Album veröffentlicht.

12:00 Spinnerei Chemnitz Treibsand siehe 371 Tipp

18:00 Esperanto Barfly

Jazz, Blues, Rock & Soul von früher bis heute.

22:00 Subway to Peter Zorroz

Minimal Lo-Fi Synthy Trip Pop


Fusion - inspirierter 60's Electro Sound, zusammengebastelt aus Musik Samples und einer erotischen Musik Präsentation wie seinerzeit Serge Gainsbourg.

theater & kabarett

20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Beltracchi­- Die Kunst der Fälschung

D 2013 Regie: Arne Birkenstock Dokumentarfilm über den Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi.

19:30 Opernhaus Aida

21:30 Clubkino Siegmar Spuren

Aus 2013 R. John Curran D. Mia Wasikowska. Die 28­jährige Robyn Davidson wandert 2700 Kilometer zu Fuß durch die australische Wüste. Bildstarke Verfilmung einer wahren Begebenheit.

Musical von Elton John mit Texten von Tim Rice

19:30 Fresstheater Berggeschrei 20:00 Kabarettkeller Premiere: Reif für die Insel mit Kerstin Heine, Martin Berke und Eckard Lange

20:00 Fritz Theater Science Slam

unterhaltsamer Wissenschaftswettstreit.

Region 18:00 Gewandhaus, Zwickau Yesterday Tanzstück von Torsten Händler

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio 20:00 Weltecho Molière auf dem Fahrrad

F 2013, R: Philippe Le Guay D. Fabrice Luchini, Lambert Wilson. Ein berühmter französischer Fernsehschauspieler plant, Molières „Menschenfeind“ fürs Theater zu inszenieren, mit sich selbst in der Titelrolle. Beschreibung einer spannungsvollen Freundschaft.

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Uptowns Finest; 22.00 Straße der Nationen

fun & sport 11:00 AJZ We Feed the Wall 8

6 Dosen, 3 Stunden und 1 Wort. Das Ziel ist klar: Ran an die Wand und vielleicht den nunmehr seit acht Jahren im AJZ Chemnitz

kino 18:30 Clubkino Siegmar Noah

USA 2013 R. Darren Aronofsky D. Russell Crowe. Bild­ und Metaphernreiche Verfilmung der biblichen Sintflut mit zeitgemäßen Ökoanspruch.

stattfindenden Graffiti Contest gewinnen. Anmeldung um 11:00 Uhr. Gesprüht wird ab 12:00 Uhr. Natürlich gibt es DJ’s, ein Barbecue sowie Getränke. Männertag mal wieder bunt machen!

21:00 Atomino Superr Bingo

Die Welt amerikanischen Glücksspiels reicher Senioren greifbar für jugendliche Klubgänger. Zahlenlotto, Eierlikör, pharmazeutische Preise – und das alles live und in Farbe.

und so 20:00 KaffeeSatz Spieleabend Deluxe

Spanien: Warme Abendsonne, Paella, Sangria... und spezielle Spiele aus dem spanischen Kulturkreis! Es wird Frühling auf dem Sonnenberg und wir haben endlich Zeit für spanisches Temperament. In Kooperation mit dem Deutschen SPIELEmuseum. Olé!

Region 09:00 Schloss, Augustusburg Trödelmarkt

Trödelmarkt im Wirtschaftshof.

Interessanter Nebenjob oder Praktika gefällig? Wir, ein erfolgreiches Chemnitzer Mode & Textilunternehmen und Marktführer im Bereich Accessoires für Kinder, bieten interessante Praktikas/Nebenjobs sowohl im administrativen, als auch im Bereich Produktion und Versand. Wir suchen nette, einsatzbereite, flexible, dynamische sowie zuverlässige Studenten/innen und Schüler/innen, die sich für 4-12 Monate Voll- oder Teilzeit in unser Unternehmen einbringen können. Folgende Praktikas/Nebenjobs können wir zur Zeit anbieten: • • • •

Assistent/in Sales Assistent/in Sales & Marketing Assistent/in IT/Online Nebenjobs im Bereich Produktion/Versand

Kenntnisse/ Erfahrung in den jeweiligen Bereichen sind erwünscht. Wichtig sind uns jedoch vor allem gute Team- und Kommunikationsfähigkeiten aber auch Freude am eigenständigen Arbeiten sowie Eigeninitiative. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen an: bewerbung@maximo-strickmoden.de

51


30 fr

31 sa

.

.

Ingo Oschmann

tagestipps .

Stand up Comedy, Zauberkunst, Improvisation, die 80iger Jahre und so mancher Tiefgang sorgen für einen Abend der Spitzenklasse.

musik & party

kino

22:00 Weltecho Kid Simius

Kid Simius ist die Antwort auf die Frage, wie man aus Trends einen eigenen Stil destilliert  und damit die Grundlage für eine langfristige Karriere legt. Gekonnt vermengt der Wegbegleiter und DJ von Marteria Dubstep und Bassmusik-Elemente mit Live-Musikeinlagen. Trap, Rap und Elektro - Support und Aftershow von DJ Shusta & Special.

musik & party 20:00 Was für ein Mensch bist du? Live-Musik

22:00 Atomino Miss Swallow and Me

Record Release. Das Mädelsduo *Miss Swallow and Me *aus Chemnitz und Leipzig zaubert mit einer bunten Instrumentenmischung von Klavier, Gitarre über Akkordeon bis Melodica melancholisch bis beschwingte Klänge, die zum Eintauchen einladen. Als Taschentuchmusik beschreiben sie ihren Stil, mit dem sie kleine Geschichten vom Leben erzählen.

22:00 Club FX Tortenschlacht

Die Party für alle Mai-Geburtstagskinder mit Skayline & DJ Matthew.

18:30 Clubkino Siegmar Noah 20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal Beltracchi­- Die Kunst der Fälschung 21:30 Clubkino Siegmar Spuren 22:00 Schauspielhaus, Ostflügel Nachtschicht zelluloid

Für Liebhaber des besonderen Films. In Zusammenarbeit mit der Filmwerkstatt Chemnitz. Der deutsche Kurzfilmpreis von 2013 unterwegs. Ein Kurzfilmprogramm aus Preisträgern und Nominierten! Unter anderem mit "short film" von Olaf Held.

radio

Die Flüchtlingskampagne SaveMe präsentiert ein Benefizkonzert mit den Chemnitzer Bands Meniak und Chemnitz Connection.

und so

20:00 Esperanto Soundclash

20:00 Esperanto Global Dancefloor

DJ Migthy Mike unterhält mit Rock, Beat & HipHop.

21:00 Flowerpower Rockladen

Die Rock-DJs legen im großen Tanzsaal auf und spielen das Beste aus den 50s, 60s & 70s. Eintritt frei.

22:00 Atomino Miss Swallow and Me siehe 371 Tipp

Der Esperanto Sound unterhält mit Hip Hop, Reggae, Dancehall, Soul & Latin.

Party mit DJ David Schellenberger. Girls haben bis 00.00 Uhr freien Eintritt. Cocktail Happy Hour bis 24 Uhr, Longdrinks nur 3 Euro.

22:00 Sax Clubzone Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

52

21:00 Flowerpower All Stars Party

22:00 Weltecho Kid Simius

Flowerpower All Stars-Party, heute treten an: DJ Frank vs. Amokalex.

siehe 371 Tipp

21:00 City Pub Brake and Beer

theater & kabarett 20:00 Schauspielhaus, Foyer Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner

Fünf äußerst motivierte Schauspieler wollen helfen und proben eine Wohltätigkeitsveranstaltung für ein afrikanisches Schulprojekt. Die große Frage, die im Raum steht, lautet natürlich: Wie weckt man die Spendenbereitschaft bei den Zuschauern?

20:00 Fritz Theater Loriot Abend 22:00 Brauclub BCC - Tanz aus dem Mai

E.o.t.f Collective

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Radio Spezial; 22.00 And Now ... Jazz

20:00 Weltecho Café Save­Me­ Benefizkonzert

Folk

Heute wird der offizielle Start der Open Air Saison in der Spinnerei gefeiert! Ab 12 Uhr ist dazu der Biergarten geöffnet, ab 18 Uhr gibt's dann Musik und Party mit den Spinnerei Residents und Freunden, also Dj Shusta, E.o.t.f Collective, Cosmophonic Sound, Laube Tunes u.v.m

18:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

Live-Musik mit Nadine Maria Schmidt im Duett.

21:00 City Pub Fairydust

12:00 Spinnerei Chemnitz Eröffnungs Openair

"Szenen einer Ehe“

20:00 Kabarettkeller Reif für die Insel

mit Kerstin Heine, Martin Berke und Eckard Lange

Region 20:00 Alter Gasometer, Zwickau

Ehemals DeeAgeRocks. Folk.

16:00 Spinnerei Chemnitz Angrillen Auftakt zum Eröffnungswochenende: BBQ und Biergarten mit musikalischer Untermalung von Senhore Hemp und Radio121Soundsystem. Eintritt frei.

Wochenende?

Shopping!

21:00 aaltra Noxious Noise + Megaphones Die Megaphones gründeten sich "aus einer Laune heraus" in Aachen, und obwohl sie damals


eigentlich noch gar nicht wirklich Musiker waren, machen sie dieses Manko mit Bühnenpräsenz und Dynamik doppelt wieder wett. Noxious Noise kümmern sich seit 2005 um Indie, New Wave und Postpunk in Chemnitz.

Überraschungen und Specials zur großen Jubiläumsveranstaltung in die Sanistelle.

22:00 Sax Clubzone Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

22:00 Subway to Peter Phlegmatix

Punk zum Pogen. Leckmich-Attitüde, erhobener Stinkefinger und viel Bock.

23:00 Atomino Urban Future

STAUSEE OPEN-AIR FIESTA

Cupcoon mit UK Bass, House, Garage – urbaner, mondäner und vor allem tanzbarer Sound zwischen 120 und 140bpm. Get your Future now!

22:00 Stausee Oberrabenstein Stausee Open Air

Die erste Fiesta-Open Air Party des Jahres bietet Tech, House, Black und vieles mehr.

22:00 Südbahnhof Vampire Clubbing

Für die gute musikalische Unterhaltung sorgen DJ Matrix in der Red Lounge mit Gothic, Dark 80’s und Darkwave, sowie DJ Eric Sator in der Black Box mit EBM, Electro und Industrial. Carpe Noctem! 5 E.

22:00 Weltecho Weltecho 7

Das Weltecho feiert seinen 7. Geburtstag mit tollen DJs und einem klasse Liveact. Oben: House, Trap & Elektro von Pandaro, Lu Struh & Ed Paris. Unten: Keine Zähne im Maul aber La Paloma pfeifen, live Indie vom Kieler Broken Silence Records Label. Danach Party mit dem Teenage Kicks DJ­ Team, Pavel Tomacz, Sealt Covers & Don Pedro.

Region 21:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz Karma to Burn

Das Instrumentaltrio ist mit Unterbrechungen seit 1993 aktiv und veröffentliche 5 Alben. Nun sind sie mit neuem Album auf Release- Tour und spielen eins der wenigen Deutschland- Konzerte im Erzgebirge. Mit dabei sind Mother Engine aus Plauen und Warped Cross aus dem Erzgebirge.

21:00 Beatpol, Dresden The Builders & The Butchers 21:00 Tivoli, Freiberg Ü-40 Party Die Ü-40 Partynacht mit Malibu Stixx live.

22:00 Belantis-Park, Leipzig Belantis Summer Opening

Summer Opening Party mit u.a. den Energy Brothers, Disco Dice, Küche 80, Weekend, Bass Sultan Hengzt und vielem mehr.

22:00 Nachtwerk, Zwickau Birthday Bash Alle Mai Geburtstagskinder bekommen für sich & 2 Freunde freien Eintritt.

22:00 Sax Clubzone, Stollberg Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

theater & kabarett

23:00 Club Sanitätsstelle Cosmic Dandimite

5 Jahre und 55 Veranstaltungen - beachtliche Zahlen für eine Partyreihe. Aus diesem Grund laden Cosmophonic Sound mit allerlei

14:00 Schauspielhaus, Figurentheater Hexe Hillary geht in die Oper Ein Kinderstück mit Musik von Peter Lund. Nächste Vorstellung 16:00 Uhr

19:30 Schauspielhaus Einer flog über das Kuckucksnest

Dramatisierung von Dale Wasserman nach dem gleichnamigen Roman von Ken Kesey

Beltracchi­- Die Kunst der Fälschung

Tanz um den legendenumwobenen Herrscher und sein Schwert Excallibur. Ballett von Reiner Feistel

21:30 Clubkino Siegmar Spuren

19:30 Opernhaus König Artus

D 2013 Regie: Arne Birkenstock Dokumentarfilm über den Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi.

mit Kerstin Heine, Martin Berke und Eckard Lange

Aus 2013 R. John Curran D. Mia Wasikowska. Die 28­jährige Robyn Davidson wandert 2700 Kilometer zu Fuß durch die australische Wüste. Bildstarke Verfilmung einer wahren Begebenheit.

Region 19:00 Schlosstheater Augustusburg Das Geheimnis des Fahrradhändlers

11:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Auf leisen Sohlen

20:00 Fritz Theater Loriot Abend "Szenen einer Ehe“

20:00 Kabarettkeller Reif für die Insel

klein & gemein

Eintritt 15Euro

Vorgelesene Geschichten für Kinder.

mit: Ellen Schaller

12:00 Radio T 102,7 MHz Freies Radio

20:00 Theater in der Mühle, Zwickau Im Kühlschrank brennt noch Licht

wort & werk Region 20:00 Neues Konsulat, Annaberg-Buchholz Vortrag

Petr Mikšícek präsentiert mit Vortrag, Fotos und Kurzfilm seine neusten Arbeiten zum Thema verschwundene Dörfer im Erzgebirge.

18:30 Clubkino Siegmar Noah 20:00 Clubkino Siegmar, kl. Saal

radio 12.00 Straße der Nationen; 13.00 Indikator; 14.00 Neu im Radio; 15.00 Radio Spezial; 16.00 Straße der Nationen; 17.00 Leaving Notes; 18.00 UNICC Wunschbox; 19.00 Best of Detektor; 20.00 Heart & Soul; 21.00 Radio F:Scope; 22.00 Moshclub; 23.00 Straße der Nationen

und so 10:00 Wasserschloß, Klaffenbach Töpfermarkt

Renommierte Werkstätten aus ganz Deutschland präsentieren handwerklich und künstlerisch hochwertig gestaltete Keramik in formenreicher und bunter Vielfalt.

53


Ausstellungen Chemnitz Alina Art Galerie Schönherrstr. 8 (Schönherrfabrik, 3.Etage Haus K40) www.alina-gallery.com 17.5. - 22.6. „The Art Of Killing“, Fotografien von Lukas Houdek. Die 25-teiligen Fotoserie thematisiert die BenešDekrete. Houdek stellt die Geschichte der aus diesen Dekreten folgenden Vertreibung mittels Puppen nach.

www.galerie-weise.de 23.04. - 21.06. Dagmar Ranft-Schinke „Notizen. Arbeiten aus vier Jahrzehnten.“ Dagmar Ranft-Schinke gehört zu den Künstlern bzw. Künstlerinnen im Osten Deutschlands, die ein unverwechselbares Oeuvre geschaffen haben. Kunstsammlungen Chemnitz Theaterplatz 1 www.kunstsammlungen-chemnitz.de Dauerpräsentation: „Sammlung der Skulpturen“ und „Malerei der Romantik“ 13.04. - 06.07. Pieter Bruegel d. Ä. P und das Theater der Welt Die Radierungen und Stiche Bruegels zählen zu den unterhaltsamsten und intelligentesten Bildfindungen der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts, in denen er auch immer Stellung zu brennenden und aktuellen Fragen seiner Zeit nahm.

Galerie ArtECK Moritzstraße 39 www.arteck-galerie.de Ausstellung “Neue HeimART“ Galerie Borssenanger Straße der Nationen 2-4 www.borssenanger.de 25.04. - 06.06. Jürgen Höritzsch „Kaltfieber“ Ölmalereien Galerie HINTEN Augustusburger Str. 102 www.galeriehinten.de 10.05. - 01.06. Jenny Schäfer „Aggregat“ Fotografie Galerie Junge Zeitgenössische Kunst Ludwigstraße 58 Di – Fr 16 – 19 Uhr www.galerie-merbecks.com „Aus dem Bestand“, Werke von Künstlern der Galerie Galerie Oben Heinrich-Beck-Straße 35 www.galerieoben.de 08.03. - 08.05. Adaptionen - Weiblicher Akt, Porträt, Interieur, Collage, Zeichnung, Gouache von Matthias Stein. Galerie Weise Innere Klosterstr. 1 54

02.02. - 04.05. „Meine Welt ist die Farbe“, Malerei von Ida Kerkovius Ida Kerkovius zählt zu den bedeutendsten deutschen Künstlerinnen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Die Kunstsammlungen Chemnitz zeigen 26 Arbeiten 23.02. - 11.05. K.O. Götz zum 100. Geburtstag, Malerei Karl Otto Götz (*1914) gehört zu den Hauptvertretern des deutschen Informel. Diese Stilrichtung prägte ab 1950 als Pendant zum Abstrakten Expressionismus in den USA während knapp eines Jahrzehnts maßgeblich die Kunst in Deutschland und Westeuropa. Die Schau stellt einen repräsentativen Querschnitt durch den über 150 Werke umfassenden Chemnitzer Bestand dar. 23.02. - 04.05. Aus den Trümmern kriecht das Leben Oliver Marks Fotografien von K.O. Götz Im Jahr 2013 hatte der Fotograf Oliver Mark die Gelegenheit, den Künstler Karl Otto Götz in seinem privaten Lebensumfeld zu fotografieren. 11.05. - 29.06. Hommage à Klaus Hähner-Springmühl Grafiken, Gemälde und Collagen, Fotografien und Fotoübermalungen, sowie Künstlerbüchen und eine

Bild1: Lukas Houdek / Bild2: Pieter Bruegel der Ältere, Die Imker, 1566–1568, Feder in Braun, Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett Foto: bpk/Kupferstichkabinett, SMB/Jörg P. Anders


Soundinstallation des Chemnitzer Künstlers Klaus Hähner-Springmühl und neun weiterer Künstler/innen, die mit ihm zusammen arbeiteten oder auf die er inspirierend wirkte. 17.05. - 02.11. Sammlungpräsentation Expressionisten Werke von Kirchner, Munch, Schmidt-Rottluff & Kokoschka 24.05. - 27.07. Wim Wenders. Fotografie Kunstsammlungen Chemnitz - Museum Gunzenhauser (bleibt vom 05.05. bis 24.05. geschlossen) Stollberger Str. 2 www.kunstsammlungen-chemnitz.de Sammlung von Kunst der klassischen Moderne und der zweiten Hälfte des 20. Jh., darunter der umfassendste Bestand an Werken von Otto Dix. Sonderausstellung: 08.12. - 04.05. Jawlensky neu gesehen - 75 Werke von Alexej von Jawlenskys aus der Sammlung Gunzenhauser. 25.05. - 21.09. Fred Thieler. Malerei Die Ausstellung vereint auf zwei Etagen Werke aller Schaffensphasen, ausgehend von den gegenständlichen Anfängen bis hin zu den großformatigen Hauptwerken. Neue Sächsische Galerie Moritzstraße 20 www.neue-saechsische-galerie.de 29.04. - 29.06. Schöne neue Welten – Malerei, Zeichnung und Grafik von Dagmar Ranft-Schinke Projektraum Künstlerbund Moritzstr. 19 www.ckbev.de 15.04. - 16.05. Vincente Blanchard & Christian Glusak Der Künstlerbund zeigt Skulpturen vor allem aus Stahl und Bronze von Blanchard und von Glusak das Fotoprojekt „Von hier und vom Mars“. Sächsisches Industriemuseum Zwickauer Str. 119 www.saechsisches-industriemuseum.de Dauerausstellung: typische Exponate zur Industriegeschichte Sachsens, Sonderausstellung bis 01.05. Durch Nacht zum Licht? - Geschichte der Arbeiterbewegung 1863 – 2013 11.04. - 01.07. „SEILschaften“ verschiedene Seilbahnmodelle, dreidimensionale Modelle und Drahtseilstücke

Schlossbergmuseum Schloßberg 12 www.schlossbergmuseum.de Dauerausstellung: Gotische Skulptur in Sachsen Sonderausstellung: 16.03. - 04.05. Künstlerische Arbeiten von Demenz-Patienten, die im Rahmen von Therapiemaßnahmen entstanden sind.  Villa Esche Parkstraße 58 www.villaesche.de Dauerausstellung: Henry Van der Velde Museum, Möbel, Porzellan und weiteres aus der Zeit des Jugendstils, Sonderausstellung: 30.01. - 08.06. Die Bauhauskünstlerin Marianne Brandt - Zweckmäßiges und Formschönes für den Alltag Gebrauchsgegenstände, die Marianne Brandt als Leiterin der Entwurfsabteilung der Ruppelwerk GmbH zwischen 1929 und 1932 gestaltete. Darunter Serviettenhalter, Tabletts, Kerzenhalter, Schreibset und Tischbesen, Tastlicht, eine Kaffeemaschine, Entwurfsblätter und Schriftstücke. Weltecho Annaberger Str. 24 www.weltecho.eu 03.05. - 06.06. „COAX“, Doppelausstellung der Leipziger Künstler Sven Braun und Olaf Rauh, Malerei und Fotografie

Region Burg Scharfenstein Schloßberg 1, 09430 Drebach http://www.die-sehenswerten-drei.de/ 01.05. - 04.01.15 „Zauberhafte Welten in LEGO Steinen - Erlebnisausstellung zwischen Märchen und Fantasy“ Daetz- Centrum, Lichtenstein Schlossallee 2, Lichtenstein www.daetz-centrum.de Dauerausstellung: Meisterwerke in Holz Sonderausstellung: 21.02. - 18.05. Elemente der Erde Galerie Angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde Schlossallee 1, Lichtenwalde www.fh-zwickau.de 175 Fotografien: Porträt, Akt, Fashion, Gegenständliches und Abstraktes von Schneeberger Studenten und Lehrenden 55


Bazar

hocker & locker aaltra Kleines gemütliches Kneipchen/ Clübchen. Freitags Live-Musik von entdeckenswerten Newcomern. Im Sommer gemütlicher Biergarten mit Open-Air-Veranstaltungen. Hohe Str. 33 im Haus Arthur, 09112 Chemnitz, Fon 037136769317, Di-Fr ab 18 Uhr, Sa ab 19 Uhr (außerhalb der Öffnungszeiten nach Absprache), So: Dinner in the Dark (mit Voranmeldung), www.aaltra-chemnitz.de AJZ-Kolonnade geöffnet bei Veranstaltungen sowie montags 19–23 Uhr „mondays kitchen“ - leckeres Essen zu fairen Preisen. Chemnitztalstr. 54, 09114 Chemnitz, Fon 0371-449870, kneipe@ ajz.de, www.ajz.de

Buschfunk Die Cocktailbar in Chemnitz; ausgewähltes Zigarrenangebot; mobile Bar; Cocktail-Happy Hour tgl. 19-20 Uhr: 1 Cocktail bestellen - 2 trinken - 1 bezahlen; Professionelles Barcatering buchbar. Zschopauer Straße 48, 09111 Chemnitz, so-do 18-2, fr/sa 18-4 Uhr, Fon: 0371-631366, Fax: 0371-6511955, info@buschfunk-chemnitz.de, www. buschfunk-chemnitz.de

ankh - Café Kneipe Schönherrstr. 8, 09113 Chemnitz, Fon 0371-4586949, www.cafeankh. de, Mo-Fr ab 17 Uhr, Sa ab 16 Uhr, So ab 15 Uhr

musikcafé cocktailbar restaurant Carolastraße 7 / 09111 Chemnitz 0371 3556372 / esperanto-network.de

Esperanto Musikcafe-Bar-Kulturkneipe täglich wechselndes Musikprogramm mit DJ bei freiem Eintritt, internationale Küche, Livemusik, Wasserpfeifen, Gesellschaftsspieleverleih, größtes Absinth & Milch­shakeangebot in Chemnitz, seperates Raucherzimmer, große Terrasse, Carolastraße 7, 09111 Chemnitz Fon: 0371/3556372 www.esperanto-network.de, di - so ab 18 Uhr

Imagine-Pub irische Biere-Whiskies-Musik, Dienstag Cocktailparty (alle Cocktails 3 Euro) Reichenhainer Str. 9, 09126 Chemnitz, Fon 0371-5202317, www.imagine-pub.de, tgl. ab 19 Uhr

56

saus & schmaus Larrys Irish Pub das gemütliche Irish Pub mit Murphys Red & Stout, irischer Küche, hausgemachten Burgern, Livemusik und geselligen Gästen, im Keller der Markthalle gelegen An der Markthalle 1, 09111 Chemnitz, Mo-Sa ab 18 Uhr, Tel. 0371/ 6662630 Karls Brauhaus Wie Karl Marx über Bier dachte, ist nicht überliefert. Da sein riesiger Nischel aber nun Tag und Nacht über Chemnitz wacht, wurde er zum Namenspaten für diese rustikale Hausbrauerei im Terminal 3. Das Brauen übernimmt der Chef hier selbst und er versteht sein Handwerk wie kein Zweiter. Ein echter Bierosoph, der auch sonst für gemütliche Kneipenabende und gut-bürgerliche Küche bürgt. Und wer dem ollen Karl mal zuprosten will, tut dies am besten von der großen Terrasse aus. Brückenstr. 17, Fon: 03719093880, www.karls-brauhaus.de, Mo - Sa ab 16 Uhr, So ab 10 Uhr

Monk Café genießen und Leben schmecken Franz-Mehring-Str. 22, 09112 Chemnitz, Fon 0371305430, tgl. ab 18 Uhr Brazil Café - Restaurant – Bar Innere Klosterstr. 10 / Ecke Theaterstr., 09111 Chemnitz, Fon 03716660050, www.restaurant-brazil.de, info@restaurant-brazil.de, Mo-Do 09-01 Uhr, Fr+Sa 09-03 Uhr, So 10-01 Uhr, Cocktail Happy Hour tgl. 19-20 Uhr, So 18-01 Uhr jeder Cocktail 4 Euro, jeden Sonntag Brunch ab 10 Uhr

facebook.com/ 371stadmagazin

Sushi Bar Chemnitz Take away, Catering, Sushi-Lieferdienst Brückenstr. 4, 09111 Chemnitz, Fon 0371-6665657, www.sushifreunde.de, Mo - Fr 11.30 - 22 Uhr, Sa 11.30 – 23 Uhr, So 18 – 22 Uhr

Tillmanns Sonntag + Feiertag ab 10 Uhr lecker Brunch, Montag Blue Monday Cocktails – 2 genießen 1 zahlen, Sa: Frühstück 8,90, Do: Vernasch mich! - Buffet. Im Terminal 3, Brückenstr. 17, 09111 Chemnitz, Fon 0371-3558763, www.tillmanns-chemnitz.de, tgl. ab 11 Uhr


ton & bild SOFA SOUND RECORDS Tonstudio Chemnitz Recording, Mixing, Mastering, Mixing eurer eigenen Aufnahmen. Super Sound, fairer Preis. www.sofa-sound-records.de, 015773064718

nacht & nebel Club Atomino Kulturelle Ereignisse von internationalem Format und Sportveranstaltungen verschiedener Coleur. Hartmannstr. 9 (ehem. Figurentheater), Fon: 0371-4959546, www.atomino-club.de, Mi + Do ab 21 Uhr, Fr + Sa ab 22 Uhr HALLE Olbernau jeden Freitag Party auf 2 Floors, günstige Getränkepreise, Samstags Oldie-Party, Livekonzerte, Events Grünthaler Str. 125, 09526 Olbernhau, Fon 037360 12823, www. halle-olbernau.de, info@halle-olbernhau.de, Fr+Sa ab 21 Uhr Ndorphin Club Gemeinsam zu ELEKTRONISCHER MUSIK feiern! In einzigartigem Undergroundclub Ambiente! N*DORPHINCLUB Blankenburgstr. 62, 09114 Chemnitz www.ndorphinclub.de Südbahnhof Chemnitz Die Chemnitzer Szenelocation, Konzerte-Events-Club-Bar. Do ab 21 Uhr, Fr + Sa ab 22 Uhr, suedbahnhof-chemnitz.de, www.achtermai.com, www.club-vampire.de Sanitätsstelle Live Club Kleiner Club, gemütliches Ambiente, ein Außenbereich mit „beach flair“. Dazu viel gute LiveMusik in jeglicher Richtung (von talentierten Newcomer Bands gespielt) oder so manch „bassiger“

Clubabend. Wöchentlich Freitag und Samstag geöffnet. Altchemnitzer Str. 27, 09120 Chemnitz, Weitere Infos wie Anfahrtsskizze & Programm gibt es unter www.sanitaetsstelle.de oder www.myspace.com/sanitaetsstelle

Subway to Peter Live Music Pub Lauter Tag: Konzert, Leiser Tag: Kein Konzert, Leute treffen, quatschen, Specialpreise, Mexicaner + Knoblauchschnaps self made, Merchandising, Peterstr. 1, C., Fon 0371-4041534, tgl. ab 19 Uhr, www.subwaytopeter.de

fix & satt

SUBWAY - eat fresh Die leckersten Sandwiches der Welt frisch vor ihren Augen nach Lust und Laune zubereitet. Auch als Catering für Geschäftsfeiern, Bürolunches, kleine und große Partys. Am Rathaus 1 (Galeria Kaufhof), Bahnhofstraße 1 (Hbf), Zwickauer Str. 81 (b. Stop + Go),Thomas - Mann - Platz 1 (Sachsen-Allee), www.subway-sandwiches.de

karten & Co CITY TICKET Bundesweiter Kartenvorverkauf, Versand von Originaltickets & Computertickets Moritzstr. 20 (Tietz), 09111 Chemnitz, Fon 0371-6945702, www.city-ticket.de, info@city-ticket.de, Mo-Fr 10-19 Uhr und Sa 10-16 Uhr

Barheiten In eigener Sache Endlich ist es da, das neue 371 Nightguide. Das handlich praktische Faltprodukt aus dem Hause 371 Stadtmagazin passt in jede Hosentasche, Handtasche und auch jedes Handschuhfach ist schon seit Jahren ein unverzichtbarer Führer durch das Chemnitzer Nachtleben. Gerade Neustudenten und anderen Neu-Chemnitzern liefert das 371 Nightguide einen umfassenden Überblick über die Orte des Abends und der Nacht, die man, ganz nach eigenem Geschmack , einmal besucht haben sollte. In kurzen, atmosphärisch und unterhaltsam verfaßten Texten werden Bars, Cafés, Kneipen, Clubs und Discotheken des Chemnitzer Nachtlebens vorgestellt. Dies alles versehen mit Adressen, Öffnungszeiten, Telefonnummer, Internetseiten, Facebookseiten und was es sonst noch zum Kommunizieren gibt. In einem übersichtlich gestalteten Stadtplan sind die vorgestellten Locations, von A wie aaltra bis W wie Weltecho, dann mit Nummer eingezeichnet. Und weil jedes Jahr auch Kneipen und Clubs schließen und andere wiederum eröffnen, ist das 371 Nightguide auch für eingeborene Chemnitzer immer eine unverzichbare Lektüre um up to date zu bleiben. Die besten Dinge im Leben gibt es bekanntlich stets geschenkt. Darum wird das 371 Nightguide ab sofort wieder in allen CityCards- und CityNews-Displays in Chemnitz und im Umland zur kostenfreien Mitnahme angeboten. Dies natürlich nur, so lange der Vorrat reicht. @ndré 57


Bazar TICKET-SERVICE MARKT 1 Tickets für Messe Chemnitz, Stadthalle Chemnitz und Wasserschloß Klaffenbach sowie bundesweiter Kartenvorverkauf Markt 1, 09111 Chemnitz, Fon: 0371 69068-55, Fax: 0371 6906830, E-Mail: ticketservice@c3-chemnitz.de, Mo - Fr 9 - 19 Uhr, Sa 9 - 16 Uhr

TREFFPUNKT Bundesweiter Kartenvorverkauf, Konzertkasse & Ticketservice für alle Konzerte, Festivals, Highlights in Chemnitz, Dresden, Leipzig & Umgebung; Eventreisen, Kurreisen und Fernreisen, Tagesfahrten, Bücher, CDs + DVDs, Kleinanzeigen Rosenhof 11, 09111 Chemnitz, Fon 0371-690663370, Fax 0371-690663377, www.sz-ticketservice.de, Mo-Fr 08-18 Uhr

brett & bühne C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH Messe Chemnitz / Stadthalle Chemnitz / Wasserschloß Klaffenbach Theaterstraße 3, 09111 Chemnitz, Fon Zentrale: 0371 4508-0, E-Mail: info@c3-chemnitz.de www.messe-chemnitz.com, www.stadthalle-chemnitz.de, www.wasserschloss-klaffenbach.de, www.c3-chemnitz.de

Service und Karten, Fon 03714000-430, theater-chemnitz.de, Opernhaus: Theaterplatz 2, 09111 Chemnitz, Schauspielhaus: Zieschestr. 28, 09111 Chemnitz, Figurentheater im Schauspielhaus: Zieschestr. 28, 09111 Chemnitz Abendkassen ab 1 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet DAStietz Das Kulturzentrum im Herzen von Chemnitz bietet Begegnungen, Aktionen, Bildung, Kunst und Kultur. Lebendig, sinnlich, informativ und erholsam -- In dieser Mischung ist DAStietz ein Haus für alle Generationen. DAStietz beherbergt die Stadtbibliothek, die Volkshochschule, das Museum für Naturkunde, die Neue Sächsische Galerie sowie im Erdgeschoss zahlreiche Läden. Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz, www.dastietz.de, Zentrale Information, Service, Kursbuchungen und Kartenvorverkauf: Fon 0371-488 4366, E-Mail: service@dastietz.de, Mo–Fr 10–20 Uhr, Sa, So und Feiertags 10–18 Uhr. Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH Schauspiel, Konzerte, Musiktheater Buchholzer Str. 67, 09456 Annaberg-Buchholz, Service: Mo-Fr 9 - 17 Uhr, Fon: 037331-407131, www.winterstein-theater.de, service@winterstein-theater.de

Chemnitzer Gewölbegänge e.V. Fabrikstraße 6, 09111 Chemnitz, Büro: Weststraße 8, 09112 Chemnitz, Fon 0371 – 3346056, Funk 01620355356, www.chemnitzer-gewoelbegaenge.de Das Chemnitzer Kabarett An der Markthalle 1-3, 09111 Chemnitz, Fon 0371-675090, Fax 0371-6750921, VVK Mo-Do 10-18 Uhr, Fr 10-14 Uhr, Eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn werden alle Reservierungen gelöscht. info@das-chemnitzer-kabarett.de, www.das-chemnitzer-kabarett.de

Die Theater Chemnitz Oper / Ballett / Philharmonie / Schauspiel / Figurentheater

58

Fritz Theater Ein abwechslungsreiches Theaterprogramm, vom Krimi zur Komödie, vom Klassiker zum Drama. Kirchhoffstraße 34-36, 09117 Chemnitz, Karten: Mo-Fr 18-19 Uhr persönlich im Theaterfoyer oder per Telefon 0371/ 8747270. www.fritz-theater.de, www.facebook.com/fritztheater

facebook.com/ 371stadmagazin

Kultour Z. GmbH Stadthalle Zwickau Bergmannsstr. 1, 08056 Zwickau Konzert- und Ballhaus, „Neue Welt“, Leipziger Str. 182, 08058 Zwickau, Ticket-Fon: 0375-27130, www.kultour-z.de Stadthalle Limbach-Oberfrohna Kultur / Freizeit / Business / Shows / Konzerte / Galas / Bälle FZLO – Freizeitstätten GmbH Limbach-Oberfrohna, Jägerstraße 2, 09212 Limbach-Oberfrohna, Fon 03722-469310, Fax 03722469320, info@fzlo.de, www.stadthalle-lo.de

Schlosstheater Augustusburg Das kleine besondere Theater im einmaligen Ambiente des Renaissanceschlosses Augustusburg. Karten & Service: Tel. 037291 69254, info@schlosstheater-augustusburg.de, Navi: Schloss1, 09573 Augustusburg, www.schlosstheateraugustusburg.de

kino & glotze Clubkino Siegmar Zwickauer Str. 425, 09117 Chemnitz, Fon: 0371-851971, Fax: 0371-8102146, Programm unter www.filmwerkstatt.de, Kartenreservierung per Tel., täglich Spätvorstellungen, Eintritt: 4 Euro, erm 3 Eur CineStar am Roten Turm 11 Leinwände Am Neumarkt 2, 09111 Chemnitz, Tickethotline/ Programmansage/ Prog.-Faxabruf 0371-6663666, kostenlose Online-Reservierung/ Kartenkauf: www.cinestar.de, Di+Do Kinotag ab 4 Euro, tgl. ab 14 Uhr, Fr+Sa Spätvorstellungen Weltecho.Kino Eintritt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro Programm unter www.weltecho.eu, tel. Kartenreservierung oder per Mail: kino@weltecho.eu Annaberger Str. 24, 09111 Chemnitz, Fon: 0371 - 364691

jugend & freizeit Chemnitzer Kunstfabrik offene Werkstätten: Malerei &

Grafik, Druckerei, Plastik, Keramik, Theater, Medien, integrative Werkstätten Neefestr. 82, 09119 Chemnitz, Fon 0371-49599740, www.chemnitzerkunstfabrik.de, Mi 14-22 Uhr; Mo+Di+Do+Fr 14-20 Uhr

Kinder- und Jugendhaus Substanz – das blaue Haus. Graffitiwände, Hoch- und Niedrigseilelemente,Tischtennis,Billard, Kicker, Dart, Wii, Bolz- und Basketball, Turnhallennutzung sowie Kreativangebote. Vermietung des Jugendcafes mit Bar und Musikanlage für Eure Party. Di – Do 15:00 -20:00, Fr 15:00 – 22:00 und nach Absprache. Heinrich-Schütz-Straße 47 09130 Chemnitz, fon: 4442814 substanz@swfev.de Jugendclub Kolonnade offener Jugendclub im AJZ mit Tischtennis, Kicker, Dart, Di 17–21 Uhr Volxküche - lecker Essen für wenig Geld, Mi 17–21 Uhr Volxküche light, 1 x monatlich Filmtag, erweiterte Öffnungszeiten zu Veranstaltungen, Fitneßstudio, Kreativ- und Fahrradwerkstatt, Fotolabor, Proberaum, Graffiti - Projekte, Freizeitmaßnahmen und internat. Jugendbegegnungen, Chemnitztalstr. 54, 09114 C., Fon 0371-449870, jugendclub@ ajz.de, www.ajz.de Kinder- & Jugendhaus Compact Unser Angebot: Kletterwand, Riesentrampolin, PS3, Billard,Tischkicker, Tischtennis, Fußball, Basketball, Karten- und Brettspiele, Kreativangebote,Internet, Vermietung uvm. Alfred-Neubert-Str. 9, 09123 Chemnitz, 0371-242343, Di+Do 14–20 Uhr, Mi 14–18 Uhr, Fr+Sa 15–22 Uhr, www.jugendhaus-compact.de, kjh-compact@kjf-online.de Kinder- und Jugendklub EL ZWO Basketball, Fußball, Volleyball, Billard, Internet, Airhockey, Tischtennis & -kicker, xbox 360, PS 3, Fitnessraum, Drums Alive (Trommeln), Baumklettern, Vermietung uvm. Di-Do 14-20 Uhr / Fr-Sa 14-21:30 Uhr, Liddy-Ebersberger-Straße 2, 09127 Chemnitz, Tel.: 0371 / 49502 410 Mail: kjk-elzwo@kjf-online.de


Mail: kjk-elzwo@kjf-online.de

rat & tat

BASIS sozialpäd. begleitetes Wohnen des AJZ e.V. Hilfe bei Wohnraumsuche, finanz Absicherung, Notwohnung, Behördenwegen, indiv. Probleme, etc. Chemnitztalstr. 54 (im AJZ), 09114 Chemnitz, Fon 03714498723 od. -17, Funk 0177-2630142, Mail: basis-ajz@web.de, Mo-Do 12-18 Uhr, Fr 11-14 Uhr different people e.V. Anlaufstelle für Homo,- Bisexuelle und Trans*, Aufklärungsprojekt, Gruppen, Veranstaltungen, offener Treff, Freizeitgestaltung, Beratung: Do 17-21 Uhr mit Voranmeldung, E-Mail + Telefon jederzeit, weitere Termine nach Absprache Di - Do 19 - 22 Uhr, Hauboldstr. 10, 09111 Chemnitz, Fon 037150094, www.different-people.de

Lieferservice. Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 9-12 Uhr, Oberfrohnaer Str. 43, 09117 C. (Nähe Tierpark), Fon 0371 4002101, www.biolino@chemoline.de bioFee Ökologisches Catering Wir liefern lecker Biomittagessen und stylische Biobuffets. Sandstraße 116, 09114 C., Fon 0371 90907-45, Fax -46, www.bio-fee.de

Naturkost Sonnenblume Ihr Bio-Markt auf dem Kaßberg mit herzlicher Atmosphäre, offen für Ihre Wünsche steht seit über 14 Jahren für ein frisches, knackiges Vollsortiment an Bio-Lebensmitteln. Ausgebildete Naturkostfachberaterinnen begleiten Sie liebevoll bei Ihrem Einkauf. Franz-Mehring-Straße 8, 09112 Chemnitz, Mo-Do 9-19 Uhr, Fr 9-19:30 Uhr, Sa 9-13 Uhr, www.sonnenblume-chemnitz.de

Ein Adresseintrag mit Firmenlogo. Nur 15 Euro monatlich. Mehr Infos unter: 0371/3550312 Wildwasser Chemnitz e.V. Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt, Beratung, Prävention, Weiterbildung, Selbstverteidigung (WenDo) Kaßbergstr. 22, 09112 Chemnitz, Fon 0371-350534

Van de Bio Naturkost im Schlosskarree Wir sind seit 2001 ihr Bio-Supermarkt in Chemnitz und bieten ihnen ein umfangreiches Sortiment an frischen Bio-Lebensmitteln an. Unser Motto: „Mit Freude frische Bio-Lebensmittel verkaufen!“ Leipziger Straße 62, 09113 Chemnitz, Mo–Fr 9–19 Uhr, Sa 9–16 Uhr, www.vandebio.de

genuss & muss bio & gut Biolino Bio-Vollsortiment Liebevoll geführter Biomarkt mit Spielecke, Parkplätzen, Fahrradständer und

Teelicht Abwarten und Tee trinken Der nette Teeladen mit feinen Tees aus aller Welt. Mit gemütlicher Tee-Lounge zum Tee trinken und Entspannen. Kerzenziehen & Kerzengießen, Neu! Kerzenziehmobil on Tour Schiersandstr. 15, 09112 Chemnitz, Fon & Fax 0371-3346453, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 09-16 Uhr

Einmischen & Bewegen Jugendstiftung JUST bietet Projektförderung Die Jugendstiftung Sachen, kurz Just, hat Bock auf große Ideen. Genauer: Auf große Ideen und Vorschläge, wie man Chemnitz verbessern und gemeinsam etwas gestalten und kreieren kann. Insofern man zwischen 12 und 27 Jahren ist, hat man gleichzeitig auch noch die Möglichkeit, 500 Euro für die Umsetzung seiner Projektideen zu erhalten. Etwas nach eigenen Vorstellungen umsetzen und dafür auch noch finanzielle Unterstützung erhalten? Klingt doch nach einer einmaligen Chance. Den eigenen Ideen sind dabei so gut wie keine Grenzen gesetzt: Von kulturellen Veranstaltungen, Filmproduktionen, Sport-Events bis hin zur Gestaltung von Flächen, Räumen und jugendpolitischen Aktionen ist alles möglich und vor allem alles erwünscht. Hat man schon Projektideen im Kopf, so ist der erste Schritt also schon mal getan. Der zweite Schritt führt dann ins Weltecho: Am 17. Mai werden dort ab 10:30 Uhr in einer Art Forum alle Vorschläge individuell präsentiert und später gemeinsam in der Gruppe besprochen und weitergedacht. Denn wo viele kreative Köpfe zusammenkommen, dort herrscht bekanntlich das perfekte Ambiente für Innovationen. Gemeinsam wird sich dann in der Gruppe auf vier Projekte verständigt, die jeweils die Förderung erhalten. Obendrauf gibt es außerdem noch eine professionelle Projektbegleitung, damit der Umsetzung des Ganzen nichts mehr im Wege steht. Lk http://tinyurl.com/k4afxwh 59


Bazar ka:put. Nichts von der Stange, jedes Teil ein Unikat. Annaberger Str. 24 (im Hof des Weltecho) 09111 Chemnitz Mi bis Sa 13-18 Uhr, Fon 0371/ 2378703 oder 0162/ 4293780, www.ka-put.de

Chillhouse Head - Shisha -Grow – Ticket Du suchst Bongs, Shishas, Tabak, Shishazubehör, Waagen, Räucherwerk, Anbauzubehör, Tees, Kräuter, Herbals, usw. und professionelle Beratung sowie ein angenehmes Ambiente? Dann bist du genau richtig! Mehr Infos in unserem Onlineshop unter www. chillhouse.de Brückenstr. 8, 09111 Chemnitz, Fon 0371-3676822, Mo-Fr 11.3019.30 Uhr, Sa 12-17 Uhr Chillhouse Zwickau Peter-Breuer-Str. 29, 08056 Zwickau, Fon 0375-4059829, Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr

schick & schuh

MARKENSTORE bietet Markenbekleidung zu günstigen Preisen. Labels wie Signum, Jette Joop, Diesel, Kitaro u.v.a.. Riesiges Sortiment - auch Übergrößen, ständig Lagerverkauf Mo - Fr von 8.00 - 15.00 www.markenstore.de GmbH Reichenbrander Str. 4 09224 Grüna Spangeltangel Mittels Siebdruckverfahren hochwertig bedruckte Einzelstücke und Kleinstserien des Chemnitzer Streetwearlabels Spangeltangel. Brühl 47, 09111 Chemnitz, Fon 0371-6446448; Mo-Do 11-16 Uhr, Fr 11-18 Uhr, Sa 13-15 Uhr, www.spangeltangel.de

haut & haar PM5 WIR ZIEH‘N DICH AN! In der stylischsten Location im Chemnitz-Center bekommst du Outfits der angesagtesten Labels: Amstaff, Ato, Bench, Billa Bong, Catbalou, Cipo&Baxx, Desigual, G-Star, Khujo, Lost in Paradise, M.O.D., O‘Neill, Pepe, Timezone, Yakuza, Zoo York im Chemnitz-Center, Fon 03722505690, Mo-Fr 09.30-20 Uhr, Sa 09-20 Uhr, www.pm-five.com

ka:put Freches, Witziges und Schräges des jungen Chemnitzer Labels

60

Barbershop nette Leute, Kaffee trinken, Haare schneiden, Weststr. 34, 09112 Chemnitz, Fon 0371-3550440, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa nach Vereinbarung

KAMMäleon - Ihr Friseur Nur 15 Minuten vom Chemnitzer Stadtzentrum, in stilvollem Ambiente mit exklusivem Service in einer persönlichen Atmosphäre, entspannen... genießen... wohlfühlen! Obere Hauptstr. 15, 09228 Chemnitz/OT Wittgensdorf, Fon 037200 81771, www.kammaeleon.com,

info@kammaeleon.com, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 09-14.00 Uhr Wir vereinbaren gern auch individuelle Termine außerhalb der Öffnungszeiten. Schnittstelle - der Frisör Blitzartiges Bedürfnis nach Veränderung? Dann bist Du bei uns genau richtig! Denn wir kümmern uns um DICH und DEIN Haar und nicht nur um die neuesten Trends. Mo-Fr 9-20 Uhr, Sa 9-14 Uhr, Straße der Nationen 51, Chemnitz , Fon/Fax 0371/4504501 schnittstelle-friseur.de

piercing & tattoo Kallisto Tatau Bei uns gibt es keine Tattoos vom Fließband sondern nur dein spezielles Unikat! Wenn du Lust auf ein individuelles von uns entworfenes Tattoo hast, schau bei uns im Laden vorbei, wir beraten dich gerne und beantworten all deine Fragen. Natürlich kannst du auch gerne nur auf einen Kaffee oder Tee vorbeikommen und entspannen. Reitbahnstr. 21, Mo- Fr : 10 - 19 Uhr, Fon : 27561710, www.facebook.com/KallistoTatauByFimo, www.kallisto-Tatau.de

Studio One Tattoo Nails & Piercing An der Markthalle 18, Chemnitz, Fon 0371-6663968, Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa nach Vereinbarung, Permanent Makeup, Cosmetic-Lounge & Nails, Georg-Landgraf-Str. 30, Fon 0371-50346532, www.studio-one-chemnitz.de LUX Tattoo & Piercing Tattoo, Piercing, Permanet Make Up, Tattooentfernung Fürstenstraße 11, 09130 Chemnitz, Fon 0371 - 4028181, Mo-Fr ab 10 Uhr sowie nach Absprache

body & soul MassageRaum ... einfach entspannter leben. Ganzheitliche Massagen und Entspannung. Henriettenstr. 51, 09112 Chemnitz, www.massageraum-chemnitz.de

Naturheilpraxis Hubertus Müller Therapeut für Traditionelle Chinesische Medizin Matthesstraße 76,09113 Chemnitz Telefon/Fax: 0371-40332485 Mobil: 0176-60935809 www.akupunktur-mueller.de

kugel & kegel

8

8

2

Billardcafé Magic Der perfekte Spielort für Billard, Snooker, Dart und mehr Neefestraße 82, 09116 Chemnitz, Fon 0371-6665894, www.billardcafemagic.de

tanz & takt

TV Tanzschule Köhler Schimmel Tanzkurse aller Gesellschaftstänze, Dance 4 Fans, Steptanz, Paarkurse, Rock’n’Roll, Bauchtanz, Tänze der Karibik, Tango Argentino uvm., Tanzshop: Tickets für Bälle, Galaveranstaltungen, Meisterschaften, Tanzzubehör wie Schuhe, CDs, Kleidung Rosenhof 23, 09111 Chemnitz, Fon 0371-6947900, www.koehler-schimmel.de, Büro und Tanzshop Mo-Fr 09-19 Uhr, Sa 09-14 Uhr


auto & co

Fahrrad-Benefiz Save me macht mobil

ADTV Tanzstudio Chemnitz Die individuelle Tanzschule. Tom Schramm & Katrin Eylert GbR Schönherrfabrik, Schönherrstr. 8, 09113 Chemnitz, Fon & Fax: 037150346322, Mobil 0178-8372302, info@tanzstudio-chemnitz.de Die Tanzfabrik Die einzige mit der Tanz-Flaterate! Lernen Sie in entspannter und familiärer Atmosphäre verschiedenste Tanzstile. Von klassisch bis modern ist hier für jeden etwas dabei! Neefestr. 58, 09119 Chemnitz, Fon 0371-4000440, Fax 0371-4000441, tanzen@dietanzfabrik.de, www.dietanzfabrik.de

Emmerling. Die FunTanzschule Gesellschaftstänze für Paare und Singles, Hochzeitstanzkurse, Salsa, Tango Argentino, Swing & Boogie, Rock´n´Roll, Disco Fox, Kindertanz ab 2 Jahre, Dance 4 Fans, Videoclip Dancing Annaberger Str. 79 (Nähe Domäne), 09120 Chemnitz, Fon 0371-5905541, www.tanzschule-emmerling.de

Tanzstudio TingleStep Das Tanzstudio in Chemnitz für künstlerischen Tanz. Klassisches Ballett, Stepptanz, Street Dance, kreativer Kindertanz ab 4, Zumba + Gesellschafts-Tanzkurse werden von ausgebildeten Tanzpädagogen unterrichtet. Fürstenstr. 261, 09130 Chemnitz, Fon: 0371-6662606 o. 01638651533, www.tinglestep.de

Fahrschule Thomas Swarowsky Theodor-Körner-Platz 12, 09130 Chemnitz, Fon 0371-4020057, Mobil: 0174 1867554, mo,mi, fr 16-18 Uhr, www.fahrschule-swarowsky.de

Mobiler Reifen Service Gummistiefel Montage vor Ort oder stationär, fachkundige Beratung, Reifen und Felgen aller Marken und Größen zu Top-Preisen, neu oder runderneuert Klaffenbacher Straße 59, 09125 Chemnitz, Tel. 0371 2725029, Mobil: 0178 1808545 /-46, Hofer Straße 39, 09224 Chemnitz / OT Mittelbach Fon: 371/27807924, Fax 0371/27807925 www.reifenservice-gummistiefel.de

indoor & outdoor

Outdoor-Wandern-Klettern Outdoor-Marken vom Feinsten: ArcTeryx, Lundhags, Mountain Equipment, Crux, Berghaus, Hanwag, Ivanhoe uvm. Bernsdorfer Str. 68, 09126 Chemnitz, Fon: 0371560 75 50 www. BoofeLaden.de

Onside Kletterhalle Klettern in über 200 Routen bis 15 m Höhe, Bouldern, Kinderklettern, therapeutisches Klettern, Indoor-Hochseilgarten, Klettersteig, Sauna, Ausrüstungsshop, Cafeteria. Matthesstraße 20, Am Konkordiapark, 09113 Chemnitz, Fon 0371-33498888,www.onsideklettersport.de

Asylsuchende haben es nicht leicht. Umso schwerer wird es, wenn man in der fremden Stadt nicht mobil ist. Was viele nicht wissen: Asylsuchende in Chemnitz bekommen zwar Tickets für Bus und Bahn, dies aber nur, wenn es Behördenwege zu erledigen gilt. Das brachte die Flüchtlingskampagne „Save me“ auf eine Idee: Fahrräder, die Asylsuchende mobil machen, sollten her. Das ist nicht nur kostengünstig sondern sorgt auch dafür, dass die Neuankömmlinge die Stadt auf eigene Faust entdecken können. Wer also noch ein Rad im Keller herumstehen hat, kann dem nutzlosen Drahtesel jetzt zu einem zweiten Leben verhelfen. Doch bevor die Radler damit auf die Straße dürfen, müssen die Bikes fit gemacht werden. Das passiert in einer Chemnitzer Selbsthilfewerkstatt und dafür braucht es Geld für Ersatzteile und auch für Schlösser. Um das zu finanzieren, veranstaltet „Save me“ am 30. Mai im Weltecho ein Benefiz-Konzert. Musik vom Groove Südamerikas bis zur Folklore des Balkans bringen die Musiker von Meniak auf die Bühne. Ebenfalls dabei: Chemnitz Connection – Musik zwischen Beat und Kunst-Peformance. Und was motiviert die Musiker, dabeizusein? Meniak: „Uns geht es darum, den Menschen die dem staatlichen sowie gesellschaf tlichen Alltagsrassismus ausgesetzt sind konkret zu helfen. Mit dem Projekt hoffen wir die Lebenssituation der Flüchtlinge in Chemnitz zu verbessern.“ Das hoff t auch 371 und ruf t seine Leser zum zahlreichen Erscheinen auf. @ndré Benefiz - „Fahrräder für Flüchtlinge „ - 30. Mai, 21 Uhr, Weltecho, Café, Eintritt: 4-6 €, für Asylsuchende frei. Du willst ein Fahrrad abgeben? Telefon Flüchtlingsrat: 0371 903133, Mo-Fr 10.3015.30 Uhr. www.save-me-chemnitz.de 61


Horoskop

Schütze 23.11. - 21.12. Sei vorsichtig und erzähle die Wahrheit lieber scheibchenweise. Mit dieser Salamitaktik kannst du dich langsam, aber sicher vortasten und im Zweifelsfall immer nur das zugeben, was sowieso bereits bekannt ist. Watch: red white polka dots Steinbock 22.12. - 20.01. Wer hat, der kann und du hast etwas. Also geh los und vögel doch mal! Eine gewisse Konfrontation geschlechtlicher Begierde ist dabei sinnvoll und erstrebenswert. Am Ende musst du dich nicht entschuldigen, sondern kannst den Lohn der Triebe einsammeln. Wassermann 21.01 – 19.02. Eins, zwei, drei ins faule Ei, der der schlau ist, folgt dir glei! Du hast jede Menge freie Zeit gewonnen und solltest sie nicht nutzen. Schaffe es, mindestens einmal zwei ganze Tage im Bett zu bleiben und erlebe den Liebreiz der unausgefüllten Stunden. Fische 20.02. - 20.03. Der Versuch einen Pudding an die Wand zu nageln, wird dir misslingen. Doch dafür schaffst du es, mit etwas anderem, extrem zuckrigen, gleich mehrere Glückstreffer zu landen. Tiptop: Zehn süße Hummeln wollen sich bei dir tummeln. Widder 21.03. - 20.04. Du erhältst Liebesgrüße aus der Kombüse und da du dich gern knuffeln lässt, musst du dich nur noch darauf einlassen und die richtige Küche finden. Das sollte aber ein Kinderspiel für dich sein, da du einfach der Nase nach gehen kannst, weil es dort nach etwas ganz Besonderem duftet. Stier 21.04. - 20.05. Der 3. Mai wird dein Glückstag sein und jemand, den du gut kennst, wird dir vielleicht etwas ganz Bestimmtes sagen. Was auch immer es sein wird, es wird seine Gültigkeit wahrscheinlich niemals verlieren. 62

Zwillinge 21.05. - 21.06. Hast du schon einmal über Liebe zu dritt nachgedacht? Es wird gut für dich sein, wenn du dich nicht entscheiden kannst oder auf diesen verrückten Hippiescheiß stehst. Nutze die Gunst der Stunde! http://tinyurl.com/qd5zstb Krebs w22.06. - 22.07. Heujoijui, was soll man dazu sagen? Beim Zocken eines Spieles verlierst du erst einige Male, aber dann, nach einer sehr speziellen Runde, wirst du der Gewinner der Nacht sein! your special: Katzenauge* http://tinyurl.com/on6gm6y Löwe 23.07. - 23.08. Eine kleine Ziege wird dir über den Weg laufen und du wirst zwischen all dem Gemecker etwas verstehen, was dich stutzig machen sollte. Will der kleine Meckersack vielleicht etwas ganz anderes von dir? Jungfrau 24.08. - 23.09. Alles neu macht der Kai, macht deine Seele frisch und frei. Fühle den Frühling, die vibes, hypes and types. We are all brothers and sisters! http://tinyurl.com/qclpg5p Waage 24.09. - 23.10. So ein/e Halodri/ne.. wirst du erst denken, doch in einem speziellen Versorgungszentrum, begegnet dir diese Person voller Sanftmut wieder. Deine gewagten Schmeicheleien werden verdammt gut wirken und du kannst ein Rendezvous erwarten. Skorpion 24.10. - 22.11. Ein wirklich schönes, wahrscheinlich weißes Auto wird vor deinem Haus parken. Wem gehört dieses Fahrzeug und wohin wird es als nächstes fahren? Halte Augen und Ohren offen, um die Abreise nicht zu verpassen, denn es liegt in deiner Hand, ob diese Fahrt Gold wert ist.


Lieber Herr Kummer, am 25. Mai findet in Chemnitz die Kommunalwahl statt. Ich bin Erstwählerin und hoffe, dass Sie mir helfen können: Wen soll ich wählen?

letzte frage Herr Kummer gibt Antwort Liebe Erstwählerin, das ist doch ganz einfach. Wie gefällt dir z.B. die Wählervereinigung Volkssolidarität? Die Sympathieträger Andreas Wolf und Hans-Jürgen Rutsatz sind zwei von bisher etwa 20 Chemnitzern, die sich auf der Liste der VOSI am 25. Mai 2014 den Bürgern zur Wahl stellen werden. Gemeinsam eint sie, dass sie nicht für die Interessen einer Partei, sondern für die Bürger und ihre Stadt eintreten werden, ganz gleich, welcher gesellschaftlichen Schicht sie entstammen: Bürger für Bürger – Chemnitz an erster Stelle! Die SPD könnte dir aber auch zusagen, diese Partei setzt weiter auf solide und verlässliche Politik im Stadtrat. Sie setzt darauf, dass im Rathaus auch in Zukunft mit Vernunft für Chemnitz und seine Bürgerinnen und Bürger entschieden wird. Attraktiv für dich, könnten aber auch die Angebote der Grünen sein: „Wir wollen eine urbane und lebensfrohe Stadt mit den Menschen entwickeln. Unser Selbstverständnis schließt die Bürgerinnen und Bürger immer mit ein. Wir wollen in den nächsten fünf Jahren an konkreten Verbesserungsvorschlägen mitarbeiten. Wir GRÜNE stehen für Transparenz in der Kommunalpolitik. Öffentlichkeit der Fraktionssitzungen, strikte Einhaltung der Befangenheitsregeln und gläserne StadträtInnen gehören dazu.“ Stadträte aus Glas, eine schöne Vorstellung.

sind lebensbejahende Menschen, kreative und kluge Köpfe. Diese wollen wir weiter stärken, denn: Wir sind Nachbarn. Wir sind eine starke Mannschaft und tragen Chemnitz in unseren Herzen!“ Unsere Stadt in ihren Herzen tragen bestimmt auch die freundlichen Nachbarn von Die Linke. Allerdings möchte diese Partei „Chemnitz besser machen! Sozial, Nachhaltig, Bürgernah“. Die PIRATEN Chemnitz wiederum arbeiten ständig und basisdemokratisch an ihrem Programm. In Sachen Glas ist diese Partei aber auch unterwegs. Kandidat Thomas Lörinczy fordert nämlich ein „Gläsernes Rathaus statt gläserner Bürger“. Interessant könnte natürlich auch Die Partei sein. Im Falle eines Wahlsieges verspricht sie ein offensives Stadtmarketing, Abschiedsgeld, Ausweisung von Nichtsnutzen und einen energischen Kampf gegen Kinder und Jugendliche. Starker Tobak, findest du, liebe Leserbriefschreiberin?

Dann ist vielleicht die FDP das richtige für dich. Die Liberalen wollen die Stadt kinderund bürgerfreundlicher machen. Sie möchten, dass die Kommune selbstbewußt und zukunftsfähig ist, eben eine Stadt in der die Bürgerinnen und Bürger stolz auf das Geleistete sein können. Mit diesen Empfehlungen, diesem bunten Strauß an Möglichkeiten möchte ich es bewenden lassen, du liebe Erstwählerin findest bestimmt das richtige für dich. Nach der Wahl ist bekanntlich vor der Wahl, in unserem Freistaat darfst du schon am 31.August den Kandidaten zur sächsischen Landtagswahl deine Stimme geben. Hier richtet Gottseidank die Landeszentrale für politische Bildung zur Entscheidungshilfe einen Wahl-O-Mat ein, eine Webpräsenz, die Menschen wie dir EntscheiSo etwas hat die CDU leider nicht zu bieten. dungshilfe bei Wahlen geben soll. Immerhin verrät die Partei im Wahlkampf einige spannende Geheimnisse: „Der Reichtum unserer Stadt sind ihre Menschen. Gleich welchen Auch ein Frage an Herrn Kummer? Dann schreibe an: letztefrage@371stadtmagazin.de Alters. Die Chemnitzerinnen und Chemnitzer

i

63


Landstreicher Booking & splash! Entertainment präsentieren

Casper• mmnnm gehei mer H e a d l i ner

Klaxons•Alligatoah Milky Chance•Bosse exklusive Festivalshow

Blood Red Shoes•WhoMadeWho

Mighty Oaks•Bilderbuch Feine Sahne Fischfilet•Ronny Trettmann The Durango Riot•Pupkulies & Rebecca Still Trees•Shakes Milano•Etwas Anders

Cuthead•Tamte (Live)•Zorro•Pandaro•Cuki Lu Struh•Dominik Hisslinger•PK45•Gimmix

und viele mehr...

27. & 28. Juni

Stausee Rabenstein, Chemnitz www.kosmonaut-festival.de

#kosmonaut14


371 mai 2014 web