Issuu on Google+

Klicken, bis es tot ist

Wer 체berlebt im Netz?

Enthemmter Konsum

Crystal: Party- oder Alltagsdroge?

Rechte Szenel채den

Schadet zu viel Aufmerksamkeit?

Tuscon Songs 29. April Schauspielhaus

April 2012


einblick Impressum

Verlag: CARTELL Agentur für Citymedien Walter-Oertel-Straße 50 09112 Chemnitz Fon 0371 355030 Fax 0371 3550314 info@371stadtmagazin.de Geschäftsführung: Thomas Lehmann Anzeigenleitung: Lars Neuenfeld Fon 0371 35 50 320 anzeigen@371stadtmagazin.de André Schenkel Fon 0371 35 50 316 Verlags- und Redaktionsleitung: Lars Neuenfeld Fon 0371 35 50 312 Programmredaktion: Saskia Zschorsch Red. Mitarbeiter dieser Ausgabe: Michael Chlebusch Andre Schenkel Jan Kummer Florian Harlass Satz & Layout: Kai Rösler, Maik Irmscher Titelbild: Promo Redaktions-& Anzeigenschluß: Ausgabe 05/2012 15.04.2012 Auslage: Gastronomie, Kultur- und Szenelocations in Chemnitz, Westsachsen und Erzgebirge Druck: Mugler Druck GmbH www.muglerdruck.de Online unter: www.371stadtmagazin.de facebook.com/371stadtmagazin twitter.com/371stadtmagazin

Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. 2

Liebe Anbeter, liebe Anbeterinnen, das Anbeten ganz unterschiedlicher, im wesentlichen aber übernatürlicher Wesen, hat eine lange Tradition. Natürlich auch in unserer Region. Angefangen hat es bestimmt, keiner weiß es genau, mit der Anbetung kleiner Holzstöcke, später dann verneigte man sich vor mehrköpfigen Naturgottheiten, noch später vor Gott als solchen und dann für ganz kurze Zeit Karl Marx. Das ist aber alles vergessen. Das einzig anzubetende Wesen, das man in unserer Region noch kennt, ist fast immer männlich, spricht vorzugsweise bayrisch und fährt Benz. Die Rede ist vom Investor. Oh wirf dich in den Staub vor ihm, damit er komme und seine Projekte hier bei uns und nirgendwo anders realisiere. Lass sein Geld (bzw. das seiner Bank) auf uns rieseln auf das wir alle glücklich werden. Oh Investor, wir brauchen dich und geloben, keine Investoren außer dir anzuschauen. In den letzte Jahren war der Investoren-Hype in Chemnitz etwas abgefl acht. Nun aber ist er zurück, der Super-Investor und er heißt wie so oft in Chemnitz: Claus Kellnberger. Und er hat allen gesagt, er werde das Loch füllen. Das Loch, das sich uns Chemnitzern so tief in die Seele bohrt, dass daraus nur schwarze Tränen fließen können. Das Loch, das uns davon abhält, genauso geil wie die Dresdner zu sein. Das Loch der Löcher. Ja, Claus Kellnberger bebaut das Conti-Loch. Mit Büros. Und mit einem Elektromarkt. Huhu. Jaaa. Endlich ein Elektromarkt! Schon werfen sich die Stadträte in den Staub vor ihm. Man müsse Herrn Kellnberger so unendlich danken dafür, dass er dieses hässliche Loch nahe dem Bahnhof nun mit seinem Investoren-Zauberstab für immer und ewig wegzaubert. Für einen Elektromarkt! Endlich ein Elektromarkt! Andererseits: Man hatte sich doch schon daran gewöhnt. An das Loch. Und im Laufe der letzten 20 Jahre ist es eigentlich ein recht schönes Loch geworden. Zeig uns doch mal der Herr Kellnberger ein so schönes Loch in seiner Heimat Regensburg! Vielleicht sollte ein Loch einfach mal bleiben was es ist – ein Loch. Immer noch besser ein schönes Loch als der üppste Elektromarkt. Oder? Aber das ist ja hierzulande Gotteslästerung. Verhöhne nie den Investor, heißt es schon im Einigungsvertrag. Aber warum eigentlich nicht? Also, investiert mal was in Löcher Eure 371ler


2012: Das ganze Soziale Netz ist von Facebook besetzt – das ganze Netz? Die lokale Uralt-Community Triff-Chemnitz.de scheint von allen up and downs unberührt.

Klicken, bis es tot ist

Registriert sind meist zwar noch viele Nutzer, besuchen die Netzwerke aber nicht mehr. Auch Google+ kommt nicht in die Gänge. Durch seine Strukturen konnte Google zwar rasant Nutzerzahlen generieren, aber die Verweildauer ist eine Katastrophe. Mails checken, weiterziehen, heißt es da. Gekniffen war auch Rupert Murdoch, der 2005 das damals florierende MySpace für 580 Millionen US-Dollar kaufte und im vergangenen Jahr nach verheerenden Nutzerrückgängen für nur noch 35 Millionen $ losschlug. Die Deutsche Niederlassung ist inzwischen geschlossen.

TC surft gegen den Trend Es wirkte fast wie ein letzter, verzweifelter Hilfeschrei als StudiVZ Anfang März seine User aufrief, Deutschlands schönstes Katzenbild zu posten. Zur Prämierung wird es nicht mehr kommen. Denn geht es nach den Hochrechnungen der Internetseite wannstirbtstudivz.de, so dürfte das Netzwerk beim Erscheinen dieses Artikels seine letzte Atemzüge tun. Die Anhand der Nutzerrückgänge Ist da noch wer? Nicht jede Verbindung hält ewig gemachte Prognose geht davon aus, dass am 1. April um 19 Uhr der letzte Klick das Netzwerk Sich gegen die Großen zu behaupten, braucht erreicht. ein Netzwerk schon einen eigenen Ansatz. triffchemnitz.de hat sich diese im lokalen KennenlerDabei hatte alles so vielversprechend begonnen, nen geschaffen. 2003, und damit recht früh im als die Social-Networks Deutschland erreichten: Web-2.0-Zeitalter, als Projekt zweier Studenten 2005 gegründet ging das Unternehmen mit sei- gestartet, konnten die Nutzerzahlen beständig nem Erfolg durch die Decke. Bereits zwei Jahre steigen und da oben sind sie auch in den letzten später konnten die Erfinder es für satte 85 Mil- Jahren geblieben. Über 70.000 aktive Mitglieder lionen Euro an den Holzbrinck Verlag verkaufen, sind es derzeit. „Bislang“, sagt Geschäftsführer dem auch Die Zeit gehört. Damals war Facebook Jochen Rudolph „ konnten wir glücklicherweiin den Medien noch ein amerikanisches Studen- se keinen Rücklauf bei den Nutzern feststeltennetzwerk. Welches wiederum schon im Jahr len.“ Gründe dafür sieht er vor allem im regionadarauf Holzbrinck ein Kaufangebot für sein VZ len Konzept, das auch die reale Welt einbindet. unterbreitete. Der Verlag lehnte angesichts der Da könne man auch schnell mal einen Kaffee mit rasant steigenden Mitgliederzahlen ab und ver- jemandem trinken gehen, den man vorher gar kannte die Dynamik des Netzes. Ende letzten nicht kannte. Damit das so bleibt, will das PorJahres sagte Holzbrink den beabsichtigten Ver- tal weiter Neues entwickeln und damit bieten, kauf der inzwischen rapide abbauenden VZ-Fami- was die VZ-Netzwerke lange verschlafen haben: lie ab, weil kein Käufer ein akzeptables Angebot Innovationen. Wie die bei triff-chemnitz.de ausmachte. sehen werden, sei aber noch geheim. Mit Ideen Die User indes tummeln sich bei Facebook. Dem und etwas Glück erlebt die Chemnitzer Commuquasi Monopolisten der Sozialnetze. Die VZs nity so vielleicht auch eines Tages wannstirbtgesellen sich damit in eine Reihe von Glücklosen. facebook.de. 4

Text & Foto: Michael Chlebusch


„Brevik“ heißt jetzt „Tønsberg“. Das als Fakt allein mag den engagierten Bürger veranlassen, sich zu fragen, ob diese Entwicklung als Erfolg zu werten ist. Bundesweites Medienecho und 350 Demonstranten vor der Tür zeigten, dass das Geschäft, das im März am Brühl eröffnete, nicht nur dort unerwünscht ist.

Widerstand als Werbung? Warum es sinnvoll ist, gegen rechte Szeneläden zu mobilisieren Was war passiert? Anfang März eröffnete in Chemnitz ein neuer Thor Steinar-Laden unter dem Namen „Brevik“, der zwar zu einer norwegischen Stadt gehört wie angeblich die Namen aller Läden der Marke, aber fatal an den Massenmörder Breivik erinnerte. Nach einem Proteststurm verschwand der Name. Doch verkauft der Laden am selben Ort nach wie vor Klamotten für sich ihrer Mode bewusste Neofaschisten. War die Resonanz in Presse und Bevölkerung nun nicht Teil der Marketingstrategie des

Betreibers, der laut Freier Presse offenbar selbst unter dem Pseudonym eines besorgten Vaters auf das Geschäft hinwies? Die Provokation mag geplant gewesen sein, doch darin sind sich viele Gegner einig: Ignorieren ist kontraproduktiv. Wer glaube, dass Läden unter fehlender Beachtung verschwinden würden, der irre, sagte die Leipziger Bundestagsabgeordnete Daniela Kolbe auf der Demo Mitte März. Aktiver Protest sei nötig. Das sieht auch Jens Paßlack vom Mobilen Beratungsteam gegen Rechtsextremismus so: Die Gefahr, sich als demonstrierender Gegner für Marketing instrumentalisieren zu lassen, schätzt er als vernachlässigbar ein. Viel eher müsse gezeigt werden, dass solche Läden nichts Normales sind. Es gäbe noch immer Menschen, die nicht glauben oder wissen, dass die Marke Thor Steinar eine politische Aussage habe. Das stellte auch Hanka Kliese, Mitorganisatorin des Protestes am Brühl, heraus: Allein mit der Namensgebung des Geschäftes habe sich die Firma entlarvt. Ums entlarven geht es auch Jens Paßlack und seiner Kollegin Juliane Wetendorf. Das vom Land Sachsen betriebene Mobile Beratungsteam, das die beiden bilden, hilft überall da, wo sich Initiativen oder Kommunen gegen Rechts organisieren wollen oder wo ganz einfache Fragen auftauchen, wie, was tun, wenn die NPD bei unseren Veranstaltungen Meinungen verbreitet. Auch half es bei der Etablierung eines lokalen Aktionsplanes, der seit 2008 Chemnitzer bei der Organisation antiextremistischer Aktionen fördert.

Nicht mit uns: Demonstration am 16. März 2012 gegen den Thor Steinar-Laden 6


Das Beratungsteam hingegen will vor allem sensibilisieren und auch vermeintlich alltägliche Meinungen und Positionen als problematisch aufzeigen. Denn das Alltägliche sei ein Eindruck, den die Betreiber zumindest bei der bürgerlichen Bevölkerung gern erwecken würden. In der Öffentlichkeit soll ein möglichst gewöhnliches Geschäft stehen, das auch potentiell unentschlossenen Nachwuchs langsam an die Szene heran führt. Jens Paßlack beschreibt das mit dem Eisbergprinzip. Oben und als gefährlich wahrnehmbar sind Parteien und Kameradschaften. Unten ist das subkulturelle Milieu, zu dem auch die Naziläden gehören, das als Bindeglied zwischen den organisierten Strukturen und den rechtstendenziellen Einstellungen und dem Wählerpotential fungiert. Durch Demonstrationen sinkt quasi der Wasserspiegel und mehr vom Berg wird für die Allgemeinheit sichtbar. Das Wirken ist für die Läden dadurch mit einem Spagat verbunden. Denn in der Szene will und soll eine Provokation wie die Namensgebung „Brevik“ auch provokant ankommen. Nicht so gut komme aber die Aufmerksamkeit in der breiten Öffentlichkeit an, wenn etwa Warnungen vor Naziläden wie „Backstreetnoise“ und „PC-Records“ publiziert werden. So klagte der Besitzer der Läden erfolglos gegen eine Broschüre der Bürgerinitiative „Runder Tisch für demokratisches Engagement“, die klar die Gefahren und Verbindungen des Ladens benennt. Dieser Tisch gründete sich vor einigen Jahren als Antwort auf die Läden im Chemnitzer Stadtteil Kappel, die letztlich zwar umziehen mussten, aber seitdem in einer eigenen Immobilie firmieren. Anhand des Beispiels lässt sich jedoch auch eine Entwicklung erkennen: Damals mussten die Menschen noch mobilisiert werden, um das Problem wahrzunehmen. Heute würden sie sich vielfach einfach selbst mobilisieren, so Jens Paßlack. Das sei ein Erfolg der Aufklärungsarbeit der letzten Jahre. Man kann dabei nicht erwarten, dass die Läden unmittelbar schließen. Aber man könne den Betreibern das Geschäft so schwer wie möglich machen, indem dessen Gegenstand immer wieder thematisiert und problematisiert werde. Auch Daniela Kolbe gab zu bedenken, dass einen Laden wie den an der Mühlenstraße aus der Stadt zu bekommen, ein Ziel sei, für das eine Stadt

einen langen Atem braucht. Gerade in Chemnitz mit mehreren Naziläden und Onlineshops wird es wohl so bald nicht gelingen. Hier haben sich gerade wegen der in den Neunzigern vielfach als normal wahrgenommenen Mode, Geschäfte um Nazimarken gut etabliert, die nicht nur eine regional hohe Nachfrage bedienen, sondern auch bundesweit agieren. Als drastisches Beispiel gilt hier seit bald 20 Jahren der Laden und Versandhandel „Rascal“, der unter dem Label „Chemden Town Market“ neben Thor Steinar und einigen weiteren rechten Szenemarken völlig indifferent auch Punk und Gothic-Artikel anbietet. Unter einem SPIEGEL-Artikel über den Vorschlag, das Tragen der Marke Thor Steinar im Sächsischen Landtag ebenso zu verbieten, wie es in Mecklenburg-Vorpommern bereits der Fall ist, schreibt ein Nutzer, Toleranz werde von Extremisten nicht als solche verstanden, sondern immer als Schwäche, oder – noch schlimmer – als Akzeptanz. Und Akzeptanz galt es mit Aktionen wie der Demo vor dem ehemaligen „Brevik“ zu unterminieren. Protest wird unter diesen Gesichtspunkten weniger zum Entfernungswerkzeug für einzelne Auswüchse wie „Brevik“, sondern vielmehr zum Mittel der Aufklärung, um die Nachfrage daran zu begrenzen. Ist das erfolgreich, geht vielleicht der Wunsch der Demonstrierenden vom 16. März doch noch in Erfüllung und die Rollläden der Geschäfte bleiben eines fernen Tages für immer unten.

i

THOR STEINAR Die Marke Thor Steinar wurde 2002 von der MediaTex GmbH in Königs Wusterhau sen bei Berlin kreiert. Seit Ende 2008 gehört die Lieblingsmarke vieler Neonazis Investoren aus Dubai. Möglichst harmlos nach außen, möglichst eindeutig in die Szene funktioniert das Label, das auf ein Outdoorund Nordic-Image setzt und dabei immer wieder in Runen, Begriffen und Motiven auf Gewalt, Germanentum und NS-Glorie anspielt. Aktuell etwa im Angebot T-Shirts mit Print „Expedition Ostafrika“ und „save the white continent“.

7


Crystal Meth, Ice, Crank, Yaba oder einfach nur C. Schon seit mehreren Jahren kursieren allerlei Berichte und wilde Geschichten über und um die Droge. Vor allem Bundesländern nahe der tschechischen Grenze wird ein sehr hoher Crystalkonsum nachgesagt.

Enthemmter Konsum Crystal: Party- oder Alltagsdroge? Der Leiter der Suchtberatung- und Behandlungsstelle Chemnitz, Andreas Rothe, ist in seinem Element, wenn er über Crystal Meth redet. „C ist längst nicht mehr nur ein lokales Thema. Mittlerweile bekommen wir Anfragen aus dem Ruhrpott die sich seit kurzem mit dem Crystal-Problem konfrontiert sehen. Der restliche Freistaat Sachsen und auch Bayern stehen schon länger vor schlimmeren Verhältnissen.“ Von 844 Klienten der Suchtberatung sind 395 der Betroffenen wegen des Konsums von Methamphetamin in Behandlung. Was hat es also auf sich mit dieser

8

Text: Florian Harlass Foto: photocase.com / dye

Droge, die in Chemnitz ein größeres Problem darstellt als alle anderen artverwandten Partydrogen zusammen? „Vor zwei bis drei Jahren hätte ich noch gesagt: C ist eine Partydroge.“ so Rothe. „Das glaube ich inzwischen nicht mehr. Mittlerweile ist es das Heroin oder das Gras für alle geworden.“ Seit mehr als 15 Jahren beschäftigt er sich mit der kristallinen Droge und ist besorgt über die Entwicklung. Als er seinen Job angetreten hat, wäre Crystal eher ein Nischenproblem gewesen. „Früher gab es nur vereinzelte Fälle hier in Chemnitz als Partydroge. Heute ist C Thema Nummer 1, weit vor Cannabis und Heroin. Es kommt dem Alkohol gleich.“

Von der Panzerschokolade zur Partydroge Dabei existiert Methamphetamin in seiner chemischen Zusammensetzung schon mehr als 100 Jahre. Im ausklingendem 19. Jahrhundert wird die Droge zum ersten Mal, von einem japanischen Chemiker, synthetisiert. Nach weiterer Forschung in deutschen Laboren kam das Arzneimittel „Pervitin“ 1938 auf den Markt und blieb auch da bis 1988. Im zweiten Weltkrieg wurde es deutschen Soldaten als „Panzerschokolade“ oder „Stuka-Tabletten“ verabreicht, um Schmerz- und Angstgefühle zu beseitigen und die Leistungsfähigkeit zu steigern. Der Hauptwirkstoff „Ephedrin“ wurde nach 1945 weiterhin als Dopingmittel im Leistungssport eingesetzt.


Er ist relativ einfach zu beschaffen und damit wohl auch ein Grund für die explosionsartige Verbreitung von Chrystal Meth. Handelsübliche Erkältungsmedikamente enthalten bis heute „Ephedrin“ und „Pseudoephedrin“. Laut der Polizeistatistik von 2010, ist die Selbstherstellung in heimischen, sogenannten Küchen zwar rückläufig, trotzdem wurden mehr als 400 Gramm sichergestellt und wahrscheinlich sehr viel mehr in Umlauf gebracht. Der Gelegenheitskonsument Rudolf* kennt die restlichen Wege, die das Methamphetamin zurücklegt. „In Tschechien ist es überhaupt kein Problem C zu kaufen. Es ist nicht mal notwendig einen Dealer zu kennen. Fast schon so, als würden man es zu seiner Stange Zigaretten und den Oblaten dazu bekommen.“ Selbstverständlich ist das übertrieben. Aber für den Preis von 40 Euro pro Gramm in Tschechien kann sich ein Konsument einen netten Nebenerwerb aufbauen, wenn er es auf der anderen Seite der Grenze für 80 Euro pro Gramm weiterverkauft. So zumindest der Straßenwert laut Statistik der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge für 2010. Laut den Schilderungen von Rudolf finanzieren sich tatsächlich sehr viele Dauerkonsumenten so ihre Sucht.

Panik, Stress und schlechte Zähne Methamphetamin weißt viele Vorzüge gegenüber ähnlichen Drogen auf: Eine stärkere Wirkung als Kokain und Speed, im Vergleich ist es wiederum günstiger und ergiebiger. Es steigert das Befinden, die Leistungsfähigkeit und ermöglicht den Konsumenten stundenlang zu tanzen, enthemmter zu reden und Sex zu haben. Aber die Nebenund Langzeitwirkung sind verheerend. Über Schädigungen der Zähne und Hautentzündungen bis Panikattacken, einem gesteigertem Aggressionspotenzial oder Depressionen. Auch Hirnblutungen und Schlaganfälle wurden berichtet. Zusätzlich besitzt es ein sehr hohes Suchtpotenzial. So hoch das sich der Bundesgerichtshof in einer Pressemitteilung aus dem Jahre 2008 gegen die

Gleichstellung mit anderen Designerdrogen und Amphetaminderivaten aussprach. Die Wirkung und Gefährlichkeit von Methamphetamin entspreche eher der Kokainzubereitung „Crack“. Vor allem das gesteigerte Aggressionspotenzial unterscheidet Crystalkonsumenten von den Nutzern anderer Partydrogen. Auch in Chemnitzer Clubs ist das Problem bekannt. Mehrere Veranstalter berichten 371 gegenüber von einer strikten Tür-Politik. „Wir lassen offensichtlich „verstrahlte“ Besucher gar nicht erst in den Club oder schmeißen sie gleich wieder raus“ berichtet Wolfgang Drehmer*, Initiator und DJ einer regelmäßigen Partyreihe. „Wer ein oder zweimal weggeschickt wurde, kommt meistens auch nicht wieder. Aber das ist wirklich eher die Ausnahme.“ Auch Ben Müller*, ebenfalls DJ und Veranstalter, sieht eher eine abnehmende Tendenz. Er habe eher den Eindruck, dass die Aufklärung und die negative Berichterstattung über gepanschte Drogen aus Tschechien viele Leute abgeschreckt hätten.

Angekommen im Alltag? Vielleicht hat die Crystal-Welle ihren Zenit also bereits überschritten, statistisch wird das erst in einiger Zeit beschrieben werden können. Andreas Rothe von der Suchtberatung sieht aber schon jetzt eine Änderung in der Art des Konsums „Den typischen Süchtigen gibt es schon lange nicht mehr. Vor einem knappen Jahr konnte man die Konsumenten schon anhand ihrer Optik dem jeweiligen Klientel zuordnen. Heute habe ich den Eindruck, als wäre es zu einer Alltagsdroge geworden.“ Crystal ist nicht länger die düstere Hakke- und Schranzdroge, die sie einmal war. Viel mehr hält C Einzug in allen erdenklichen Kreisen. Als leistungssteigernde Droge wird es ebenso von Handwerkern auf Montage konsumiert wie von Studenten, die nächtelang für eine Prüfung lernen. „Nicht umsonst nennt man es auch das Kokain des kleinen Mannes“ sagt Rothe. * Name von der Redaktion geändert 9


Wenn einer eine Reise tut, dann braucht er eine Tasche. Oder bringt sich von der Reise welche mit. Das taten zumindest Judith Richter und Peter Matthes, die geschäftlich in Asien unterwegs waren.

Spangeltangel treten, sondern ein zwar schickes aber alltagstaugliches Massenprodukt anbieten.

Taschen vom Jupeter Eine gebeutelte Geschäftsidee Dort fielen ihnen auf der Straße die vielen Menschen mit den stylischen bunten Beuteln auf, die beispielsweise gegenüber eines Buddhatempels reichlich erworben werden konnten. Von da fanden sie als Weihnachtsgeschenke den Weg zu Freunden und Verwandten, die bald mehr, mehr, mehr der farbenfrohen Accessoires wollten. Warum also nicht? Fragten sich die beiden Asienreisenden und machten Kurzerhand ein Geschäft mit eigenen Taschen daraus. In Asien trafen sie sich mit Herstellern, wählten Muster, besprachen eigene Designs und gründeten mit Jupeter im Juni letzten Jahres eine UG. Damit gibt es über das Internet und Einzelhandelspartner die witzigen Vielzweckbeutel nun auch hierzulande. Noch ist Jupeter für die beiden namensgebenden Betreiber eher ein Hobby, das beide Partner neben dem eigentlichen Job betreiben, der gar nichts mit Taschenhandel zu tun hat: Judith betreut eigentlich Firmen bei Asiengeschäften, Peter arbeitet bei einer Planungsgesellschaft, die in Asien Geschäfte machen will. Bei Jupeter übernimmt Judith den kreativen Part – es sind schließlich bislang auch hauptsächlich weibliche Kunden im Visier des Sortiments – während Peter das Geschäftliche erledigt. Die Produktpalette umfasst derzeit robuste Stoffbeutel mit Motiven von niedlich bis abstrakt für jeweils knapp zehn Euro. Geliefert in einem winzigen Abbild des Inhalts. Mit diesem Angebot will Jupeter nicht in Konkurrenz zu Chemnitzer Kreativläden wie ka:put oder 10

Text & Foto: Michael Chlebusch

Alles drin und schön bunt: Da freut sich die Judith. Jede Frau, meint Judith, sollte drei bis vier im Schrank haben und passend zum Outfi t wählen. Das Unternehmen ist dabei eines der wenigen deutschen Garagen-Start-Ups. Denn tatsächlich erfolgt Anlieferung, Lagerung und Abtransport aus einer ebensolchen. Und natürlich wollen die beiden mit Jupeter nun wachsen. Ein Vertreter kümmert sich gerade um die deutschlandweite Platzierung im Einzelhandel, eine befreundete Litauerin gestaltet neue Muster und eine Erweiterung der Produktpalette ist in Planung. Vielleicht auch irgendwann explizit für Herren. Das nächste Modell wird sich jedoch erst einmal erneut an Frauen richten. Pünktlich zur EM sollen die ihre Zuneigung zum Fußball auch in Beutelform zeigen. Mit Fußball-Design kommt die Tasche dann samt Trillerpfeife im Ballnetz.


Der Stolz war den Beteiligten schon anzusehen, als sie verkündeten, dass Chemnitz ein neues Schauspielstudio aufbaue. Ab der kommenden Spielzeit werden vier Studenten renommierter Hochschulen für ein Jahr in Chemnitz gastieren.

Theater international Chemnitz bekommt ein neues Schauspielstudio

und potentieller Provinzialisierung des Hauses. Es ging nach 50 Jahren Partnerschaft wohl eher um persönliche Befindlichkeiten und das Finden eines größeren Namens für das Leipziger Studio. Die Chemnitzer hingegen blieben nicht untätig und Schauspielchef Enrico Lübbe machte sich persönlich auf, um potentielle neue Partner zu suchen. In Vorsprechen konnte er am Ende aus zahlreichen Bewerbern wählen, welche er in sein Ensemble holt. „Von der Resonanz, die das hatte, war ich von den Socken“, sagt Generalintendant Bernhard Helmich angesichts der großen Bereitschaft vieler Universitäten und Studenten aus Deutschland, Österreich und Schweiz, mit dem Chemnitzer Schauspiel zu arbeiten. Das sei ihm auch für die Stadt wichtig gewesen, meint Lübbe, die sich ja oft ein wenig zu klein fühlt.

Trotz großer Partner: Ein wenig kleiner wird das neue Studio im Vergleich zum bisherigen Konzept zumindest was den Umfang angeht. Das liegt vor allem an den Ressourcen, die das Theater nun selbst aufbringen muss. Statt zwei bleiben die Studenten nur noch ein Jahr und statt sechs bis acht Spielern, sind es vier. Die allerdings alle in ihrem vierten und letzten Studienjahr, wo sie, so der Schauspieldirektor, schon so weit Fortgeschritten seien, um in die Praxis voll einzusteigen. Erhalten bleibt jedoch das Prinzip, die Studenten während ihrer spielerischen Einbindung am Haus weiter durch Seminare und Kurse auszubilden. Die Kosten der Ausbildung, die bisher die Die Grinsekatzen-Crew bei der Pressekonferenz. Uni trug, übernimmt künftig der hiesige Theaterförderverein zuzüglich einer monatlichen ApanaBeginnen wird das neue Studio mit zwei Studen- ge der Studenten, wie der Vorsitzende des Verten der Zürcher Hochschule der Künste, einem eins Johannes Schulze berichtet. Die Unterkunft vom Max Reinhardt Seminar Wien und eine Stu- sponsert künftig die GGG. dentin des Mozarteums in Salzburg. Mit dieser internationalen Mischung trat das Chemnitzer Das neue Studio wird so zum spannenden ExpeHaus gleichsam den Beweis an, dass die Leipzi- riment für die kommende Spielzeit. Bewährtes ger Vorwürfe vom vergangenen Jahr hanebüchener wie die Beteiligung der Studenten an der NachtUnsinn waren. schicht und die Inszenierung eines eigenen Studiostückes (im nächsten Jahr eine Adaption von Denn sie wollten nach Berlin. Diese tragische Ent- Shakespeares „Was ihr wollt“) trifft auf frische scheidung verkündete die Leipziger Hochschule Impulse aus der deutschsprachigen Theaterlandfür Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bar- schaft. So können neue enge Kooperationen zu tholdy“ im vergangenen Frühjahr. Damit entzog Hochschulen wachsen, vielleicht, so Helmich, sie dem Chemnitzer Schauspielhaus ihre zweijähr- bewährt sich auch ein Konzept mit fünf Studenlich hier praktizierenden Studenten unter faden- ten von fünf Hochschulen. Auf jeden Fall, sagt scheinigen Begründungen zwischen angeblicher der Intendant, erwachse aus dem Neubeginn der Unzufriedenheit mit der Arbeit der Chemnitzer Mut es anders zu machen. Text: Michael Chlebusch

11


pop Für die Liebe „Meine ideale Band hätte zwölf Musiker, von denen jeder aber nur ab und zu spielt“, sagt die in Italien geborenen Musikerin MissinCat. Instrumente sind für sie mehr wert, wenn sie wenig spielen. Zumal wenn es welche sind, die einen ganz eigenen, speziellen Charakter haben wie Banjo, Posaune, Mellotron, Melodica oder singende Säge. Sie alle nehmen uns mit auf eine Reise, provozieren bei jedem Rezipienten eigene, individuelle Assoziationen in Zeit und Raum. So bekommt MissinCats Singer/Songwriter-Musik Facetten, die neben unüberhörbaren Folk-, Indie- und LowFi-PopElementen auch Kinderlied-, Filmmusik-, Zirkus-, Twang-, kammermusikalische, Jazzcombo-, Walzerund unzählige andere Motive aufgreift. Ist das italienischer Folk? Der klingt in Neapel und Triest anders als auf Sardinen oder Sizilien. Und die Region um Mailand, wo die Musikerin geboren wurde, hat was Folk betrifft sogar keltische Wurzeln. Das spezifisch Italienische, was man bei MissinCat heraus hören kann, ist Musik aus den Sechzigern, auf die sie als Italienerin besonders stolz ist. Natürlich ist Herzschmerz immer ein Thema, das berührt. Das Faszinierende an MissinCats musikalischem Storytelling ist, dass die Sängerin immer mit dem Credo auf die Bühne geht, „Ich kann immer noch fühlen, wie mein Herz bricht, wenn ich ein trauriges Liebeslied singe“. Oh, Amore! Das wollen wir sehen: Am 18. April im aaltra.

[MissinCat] 12

Für die Fans

[The Audience] Das Atomino führt eine neue Reihe ein. Regionale Musiker empfehlen dem Clubteam Bands, die sie für besonders bemerkenswert halten. Das Clubteam spendiert dann ein Konzert und alle Fans, aber auch Unkundige, können gemeinsam entscheiden, ob dass nun ein guter Tipp war oder nicht. Kraftklub jedenfalls sprachen sich für ein Konzert der Hersbrucker Band The Audience aus. Hersbruck? Ist es vielleicht nur Mitgefühl der fünf Bernsdorf-Kids, eine Band aus einem noch verschlafeneren Nest einzuladen. Mitnichten. Alle wissen, KK haben Ahnung von Musik (… das sind die Black Eyed Peas...) und deshalb sollte sich jeder für den am 20. April einen Knoten ins Taschentuch machen und den Auftritt von The Audience nicht verpassen. Was erwartet einen nun an diesem Abend: Nun, The Audience pflegen seit 2007 einen äußerst fetten, sehr rockigen Songstil, der nahezu alle Genres gitarrenorientierter Rockmusik vereint. Für ihr 2007 erschienenes Debütalbum „Celluloid“ heimst die Band viel Lob ein und tourt unter anderem durch Frankreich. Mit dem Zweitwerk „Dancers And Architects“ (2008) gelingt es sogar, als Support für The Kooks auf der Bühne zu stehen. 2009 erhalten The Audience einen der Förderpreise für Kunst und Wissenschaft von der Stadt Nürnberg. Nun erscheint „Hearts“, ihr drittes Album. Aber das ist eigentlich nicht wichtig. Wichtig ist die enorme Wucht und Geilheit, die auf ihrer Konzerten zu spüren ist. Wenn nichts wirklich Gravierendes dazwischen kommt, dann steht eigentlich schon vorher fest: Dieser Tipp war gut.


pop Für das Leuchten Immer wieder passiert es, dass in den ausufernden Konzertplänen der hiesigen Clubs (das ist ernst gemeint!) eine Perle versteckt ist, die es an dieser Stelle aufzupolieren gilt, damit auch keiner ihr Funkeln übersieht. Eine solche Perle erstrahlt am 28. April mal wieder im Subway To Peter. Penelope Houston gastiert im Rahmen ihrer aktuellen Europa-Tournee in Chemnitz. Wem der Name zunächst nichts sagt: Houston ist ein zweierlei Hinsicht eine der wichtigsten historischen Gestalten der jüngeren amerikanischen Musikgeschichte. Einerseits als Sängerin der Punkband The Avengers, mit der sie Ende der 70er tourt und aufnimmt. Zum anderen als herausragende Protagonistin der ersten Americana-Welle, die Mitte der 90er mit Bands wir den Jayhawks, Cowboy Junkies oder The Walkabouts auch über Europa rollt. Neben Victoria Williams und Michelle Shocked ist Houston die feminine Wegbereiterin dieses sich auf die Wurzeln der populären Musik besinnenden Musikstils. Auch auf ihrem neuen Album „On Market Street“ bleibt sie konsequent dieser Richtung treu. Rauer, tiefgründiger Blues und Folk ist das, ohne jeden Verdacht auf melancholische Schnulzerei. Obwohl der Punk bei Penelope Houston musikalische keine Rolle mehr spielt, spürt man trotzdem etwas Rotziges und Unsentimentales in ihren Songs. Deshalb sollte man diese Perle vielleicht gar nicht so sehr polieren. Hier muss nicht funkelt hier leuchtet einfach Qualität.

[Penelope Houston]

Für die Wüste

[Sergio Mendoza Y La Orkesta] Tucson. Für Musik-Experten ist die Stadt als Heimat von Calexico und Giant Sand längst ein Begriff. Eins der bestgehütetsten Geheimnisse der US-amerikanischen Indie-Szene aber ist die Vielfalt und Qualität, die sich im Süden von Arizona – jenseits der beiden großen Namen – entwickelt hat. Sergio Mendoza Y La Orkesta, dessen SpeedMambo bereits vor seinem ersten Release in der Lage ist, große Hallen zu füllen. Gerade in Deutschland erschien das Debüt von Brian Lopez, über dessen Stimme der Rolling Stone schrieb, dass sie „Steine zum Schmelzen“ bringen könnte. Marianne Dissard hat sich durch ihre zahlreichen Tourneen und ihre vielbeachteten Alben „L’Entredeux“ (produziert von Joey Burns) und „L’Abandon“ auch außerhalb der Chanson-Szene etabliert. Und Andrew Collberg – der 24-jährige Sänger und Gitarrist, dessen akustischer Gitarrenpop gleichzeitig an zeitlose Songs von Dylan und Lennon erinnert, und von der hiesigen Presse schon als der „bessere Jack Johnson“ abgefeiert wurde. Mit der Tour zur neuen Compilation „Tucson Songs“ wird diese Szene zum ersten Mal einem größeren Publikum in Europa vorgestellt. Am 29. April gastiert eine kleine Delegation aus Arizona in Chemnitz. Die vier eben genannten Acts gestalten einen langer Konzertabend mit Folk, Blues, Americana und TexMex-Mambo im hiesigen Schauspielhaus und damit exklusiv für den Osten Deutschlands. Das wird unbestritten das KonzertHighlight des Monats. 13


pop Für den Funk Japan erscheint uns fremd und seltsam, aber man sollte nicht vergessen, dass die Inselgruppe im Pazifik der Welt einige wunderbare Dinge geschenkt hat: den Walkman zum Beispiel, Sushi und den Funk. Den Funk? Ja, zumindest gaben sie ihn der Welt in seiner ursprünglichsten Form zurück: rau, verschwitzt und und ein bisschen too much. Die Rede ist von dem 1992 gegründeten Orchester Osaka Monaurail. Die neun Musiker verbreiten die reine Lehre des Godfathers, wenn nicht gar Erfinders des Funk James Brown. Den Ritterschlag erhielten Osaka Monaurail bereits 1998 von James-BrownPosaunist Fred Wesley, auch verschiedene andere Ehemalige aus Browns Umfeld arbeiteten regelmässig mit Osaka Monaurail zusammen, die sich seit dem Ableben des Meisters mit Fug und Recht die legitimen Old-School-Funk-Könige nennen dürfen. Immerhin fünf Alben und ein gutes Dutzend Vinyl-Singles haben Osaka Monaurail veröffentlicht - von Funk-DJs weltweit immer gern genau dann gespielt, wenn die Tanzfläche endgültig in Flammen aufgehen soll. Doch das ist nichts gegen ein Konzert: In maßgeschneiderten Uniformen, mit einstudierten Showeinlagen und perfekt kopierten Tanzchoreografien von Frontmann und Sänger Ryo Nakata kracht der Nippon-Funk erst so richtig. Zu erleben am 13. April im Weltecho. Danach wird man Japan mit anderen Augen sehen.

[Osaka Monaurail] 14

Für den Flughafen

[DJ Klute] Der Londoner DJ Klute, eigentlich Tom Whiters, tingelt schon lange als Musiker durch die Welt. So feiert er bereits in den Achtzigern Erfolge mit seiner damaligen Punk Band „The Stupids“. Als in den Neunzigern dann die große Rave-Welle über Europa hereinbricht, tauscht er die Gitarre gegen Sampler und Synthesizer. Als Producer wird er schnell Teil der lebendigen Londoner Drum´n´Bass Szene rund um das bekannte Metalheadz Label. Klutes Herangehensweise an elektronische Musik ist die eines Künstlers. Er ist ständig auf der Suche nach neuen, noch nie gehörten Sounds. Dabei versucht er immer, die Genregrenzen zu sprengen und verbindet auf seine eigene Weise Drum´n´Bass mit Techno. 2001 gründete er sein eigenes Label „Commercial Suicide“. Heute ist dieses Label eine der ganz großen Kreativschmieden in Sachen Drum´n´Bass. Übrigens hat Klute einen wirklich ungewöhnlichen Nebenjob. Er ist einer der gefragtesten Komponisten für Flughafen-Musik. Wer also das nächste Mal am Flughafen im Hintergrund beruhigende Ambient-Musik hört, könnte dabei durchaus einer Klute-Komposition lauschen. Derlei kommt am 21. April natürlich nicht zu Gehör. Dann heißt es im Weltecho wieder Frequenzeinlauf und das bedeutet harte elektronische Musik. Genau dafür ist DJ Klute der richtige Mann.


pop Für das Buch Es ist schon komisch: Da wird auf der einen Seite seit Jahrzehnten der Weltuntergang vorhergesagt, sprich das Ende des Buches und auf der anderen Seite boomen Lesemarkt und Literaturfestivals. So auch bei der zweiten Auflage des Chemnitzer Festivals „Leselust“, das vom 13. -29. April stattfindet. Das Programm bietet so viele Highlights, dass sich fast jeder etwas heraus picken kann. Die Eröffnung gestaltet der aktuelle Stefan-Heym-Preisträger Bora Cosic mit einem Auszug aus seinem wunderbaren Roman „Eine kurze Kindheit in Agram“. Krimifans erwartet ein Mords-Abend, Geschichtsbesessene können sich auf den ewigen Barden Wolf Biermann freuen, junge Leser dürften Herzrasen beim Auftritt von Nick Romeo Reimann bekommen. Mit Christoph Hein reist eine der bedeutendsten Stimmen der deutschen Gegenwartsliteratur an, mit Daniela Krien eine junge Stimme, die mit ihrem düsteren Heranwachsenden-Roman „Irgendwann werden wir uns alles erzählen“ für Furore gesorgt hat. Um das Erwachsenwerden, dann allerdings das der Generation Berufsjugendlich, geht es auch im aktuellen Roman von Sarah Kuttner, die genau wie ihr TV-Kollege Dieter Moor im Tietz lesen wird. Natürlich gibt es auch Chemnitzer Autoren und Autorinnen, die zur Leselust einladen. Zu diesen könnte man auch Kirsten Fuchs zählen, die zwar schon als Zweijährige aus Chemnitz weggezogen wurde, aber trotzdem KMST als Geburtsort im Pass stehen hat. Die „Königin der Lesebühnen“ ist ebenso Gast wie noch viele anderen Künstler und Künstlerinnen. Zahlreiche Gäste in den Publikumsreihen sind diesem Festival also in jedem Fall zu wünschen.

[Sarah Kuttner]

Für das Vinyl

[KraftKlub] Am 21. April findet der Record Store Day erstmals in deutschen Plattenläden statt. Der Record Store Day ist der einzige Tag im Jahr, an dem die unabhängigen Plattenläden ihren Kunden weltweit und zeitgleich ganz besonders hochwertige und seltene Musikveröffentlichungen und Specials anbieten. Sämtliche Produkte (Sonderauflagen, limited editions, unveröffentlichte B-Seiten-Compilations, etc.) werden nur für diesen einen Tag hergestellt und zeitgleich angeboten. Darunter befinden sich unter anderem solch illustre Künstler wie Arcade Fire, Miles Davis, Mouse On Mars, Refused oder Elbow. Auch Kraftklub veröffentlichen an diesem Tag eine 7inch-Single. Die fünf Chemnitzer haben gemeinsam mit ihrem Bruder im Geiste Casper eine Version ihrer aktuellen Hits “Songs für Liam” aufgenommen. Ob die Single ähnlich brennt wie der gemeinsame Auftritt von Kraftklub und Casper bei der Echo-Verleihung, kann der geneigte VinylJunkie in Chemnitz im Underworld Records auf der Hainstraße testen. Chemnitz´einziger ernstzunehmender Plattenladen macht beim Record Store Day selbstverständlich auch mit. Neben der Kraftklub-Single stehen beim Underworld Records noch Special-Releases u.a. von Public Image Ltd., Deichkind und Black Rebel Motorcycle Club in den Kästen. Dabei verweist Underworld-Inhaber Silvio Speer darauf, dass die Kraftklub-Single streng limitiert ist. Am besten man campiert also schon die Nacht zuvor auf dem Bürgersteig, um etwas vom knappen Vorrat abzubekommen... 15


POP SPEZIAL FIESTA LE GRANDE 7. APRIL, STADTHALLE CHEMNITZ

Großer Techno

[Thomas Schumacher]

Dem siebenköpfigen Ensemble geht es nicht um das Ausstellen virtuoser Fingerfertigkeit. Es geht vielmehr um kollektives Mitbeben von ekstatischer Kraft zwischen laut und leise. Dass dies auch hervorragend auf Tonträger funktioniert, bewiesen sie mit ihrem Album „Vulgarian Knights“ unter dem Freude am Tanzen Sublabel, Musikkrause. Die renommierte Presse überschlägt sich förmlich mit Aufwartungen; Das Rolling Stone, Germany schreibt „perfekte LiveFusion … unbedingt tanzbar“; Der Blix “… eine der ganz großen Entdeckungen und ein Anwärter auf die Platte des Jahres.100 Punkte!“; Groove Germany “…eine Band, die man live sehen will.“ Trotz allerhand Lobgesang hat diese Band die Erdung nicht verloren. Eine delikate Auswahl entspannter Typen mit handgemachten Clubsounds. Feindrehstar; das ist Funk, Jazz & Afro angetriebene Tanzmusik mit gehöriger House-Kante und dezentem Hip-Hop Gestus. Der live performte Clubsound kommt direkt aus dem Bauch.

Mit Thomas Schumacher konnte einer der ganz großen Namen des „German Techno“ für Le Grande gewonnen werden. Er steht für eine Geschichte, die den deutschen härteren Techno der 90er mit modernen, leichter zugänglichen Sounds verbindet. Nach fast einem Jahr in Tokio kam er 2001 zurück nach Europa als sein Track „Schall“ aus dem Underground heraus brach und zu seinem ersten kommerziellen TOP 20 Hit wurde. Ein paar Monate [Feindrehstar] später schlug er mit „When I Rock“ erneut in die TOP 10 ein. Er nutzt sein Produktionstalent nicht nur für seine eigenen Veröffentlichungen sondern auch für Remixe für Künstler wie Chicks On Speed, Booka Shade, The Knife, Jimmy Summerville und Monika Kruse. Besonders seine DJ-Sets werden dadurch zu Unikaten. In seinen Sets kombiniert neue Tracks wie James Black‘s „Limit to your Love“ und Federico Molinari‘s „Limpia Madrid“ mit seinen eigenen Bootlegs und Veröffentlichungen wie „Hey Lyn“ und einem seiner klassischen Releases mit Elektrochemie „Pleasure Seeker“. Am Ostersamstag ist er zusammen mit Feindrehstar, Monkey Safari, Affengeile Sounds Hochanstaendig und Leu im Techno- und Housefloor Nein, Monkey Safari sind nicht einfach mal zwei Deejays, die coolen Sound auflegen. Sie produzieder Stadthalle zu hören. ren selbst jede Menge feinste House-Tunes. Beim Stöbern nach Monkey Safari bei Youtube oder andeHandgemachter Clubsound ren einschlägigen Musikportalen wird man von Das aus Jena stammende Musikerkollektiv einer Vielzahl von Tracks überrascht, dass dieser Feindrehstar taucht live so lebendig in die Seele Turn schnell zu einer wahren Schatzsuche wird. von Ton & Rhythmus, dass sie sich selbst und auch Nicht umsonst klettern die Klicks und Hits Woche das Publikum in eine Art spirituellen Rauschzustand für Woche rasant in eine Richtung; nämlich nach spielen. Mit Schlagzeug, Perkussion, Bass, Rhodes, oben. Schnödes und kommerzielles Jagen nach zweiköpfigem Bläsersatz, Sampler samt Kaos-Pad und Klicks kann man den beiden dabei aber nicht unterVinyl-DJ-Scratch-Handwerk, agieren Feindrehstar stellen. Ihre Zutaten für Remixe sind allesamt sehr direkt im Drehkreuz zwischen Bühnendasein und sorgfältig ausgewählt und gehen weit an den üblichen Gassenhauern vorbei. Mit Ihren Erfahrungen Clubsound. 16


pop spe shuzia shil aus fast sieben Jahren Deejayarbeit bestücken sie Ihre Sets und Produktionen mit Einflüssen aus African Rhythm, Hip Hop, Funk, Midget House und einer großen Reihe Weltmusik. Clubs wie Distillery oder Tresor finden sich ebenso wie die einschlägigen Festivals in Ihrem Tourplan. 2008 gründeten Monkey Safari zusammen mit Ihrem Studiopartner, Mike Okay das Label What! What! Records. Seither bauen sie Ihren eigenen Dschugel in der großen weiten What What Welt. Tropical underground made by Monkey Safari.

Herz geschlossen haben. The Firebirds sind eine „Showband“, die diese Bezeichnung auch wirklich verdient. Mit DJ Smoking Joe legt dazu ein waschechter Rock´n´Roll-DJ auf.

[Firebirds]

[Monkey Safari]

Karibisches Feuer

Beats & Ryhmes

Wenn es um live gespielte sonnige Sounds geht, sind Sin Fronteras die allererste Adresse für die FiestaBookingabteilung. Die zehnköpfige Combo zündet auf der Bühne ein regelrechtes Klangfeuerwerk von traditionellem Son Cubano über zeitgemäßen Merengue und Salsa Cumbia bis hin zu gut interpretierten Pop Hits von Gloria Estefan oder Celia Cruz. Unterstützt werden sie am Ostersamtag von DJ Lorenzo Sanchez.

Zum wiederholten Male wurde DJ Ron auch 2011 zum Deejay des Jahres im 371 gewählt. Er spielt mittlerweile einhundert Shows im Jahr, darunter sind Gigs in Metropolen wie Beijing, Shanghai, London, Moskau und einige mehr. Man kennt ihn bei MTV, VIVA, Kiss FM oder NBC Giga. Als Executive Producer hat er bei Phlatline Records weit mehr als 100.000 Platten verkauft. Kurz gesagt, Ron ist nicht nur in Chemnitz bekannt wie ein bunter Hund. Er lebt seinen Job. Einer, der noch genau fühlen will, was er tut und das merkt man bei jedem seiner Auftritte. Gemeinsam mit B-Hottt und Maxim steht Ron zur Fiesta Grande für Euch an den Decks. Big Up!

Die Rock´n´Roll-Show Let The Good Times Roll. Perfekte Show, unwiderstehliche Animation und pure Spiellust! Mit ihrer Version des Rock’n’Roll-Sounds der 50er und 60er Jahre machen die Firebirds einfach gute Laune. Die fünf smarten Herren aus Leipzig überzeugen mit einer Mischung aus eigenständig interpretierten Klassikern, A-cappella-Passagen und charmanten Comedy-Einlagen. Nicht nur ihre Fans zeigen sich davon immer wieder begeistert, auch Stars wie Chuck Berry, Bill Haley’s Original Comets und die Rock- und Country-Legende Wanda Jackson standen bereits mit The Firebirds auf der Bühne. Live demonstrieren die Musiker, dass sie neben Rock’n’Roll und Twist auch Doo Wop, Mersey Beat und die Harmonien der Beach Boys ins

[DJ Ron]

17


01 so .

. tagestipp 15:00 Lokomov Konzert und Ausstellung

Eigentlich war ja schon am 31.3. Eröffnung des neuen Klubprojekts Lokomov samt der neuen Galerie Hinten. Aber wem solche Eröffnungsevents zuwider sind oder andererseits so viel Spaß hatte, dass er gleich noch mal kommen will: Heute spielt am 15 Uhr Clemens Gutjahr Jazzstandards von Miles Davis bis Horace Silver und ab 16:30 gibt es Theater von Gabi Reinhardt. Die Ausstelllung von Tobias Hesse ist ebenfalls geöffnet.

musik + party 18:00 Esperanto Shisha & Games Lounge

Relaxte Lounge & Chillout Tunes zum Wochenausklang. Eintritt frei.

Region 20:00 Spinnerei Strasse E, Dresden Laibach Eine Retrospektive aus 30 Bandjahren und neues Material live.

theater + kabarett 14:30 Stadthalle Elisabeth Musical von Michael Kunze und Sylvester Levay über die wahre Geschichte der Sissi

19:00 Stadthalle Elisabeth

Musical von Michael Kunze und Sylvester Levay über die wahre Geschichte der Sissi

19:30 Schauspielhaus Das kalte Herz. Kein Märchen.

Schauspiel von Gerhild Steinbuch

Region 19:00 Theater, Annaberg Cash - und ewig rauschen die Gelder Komödie von Michael Cooney

19:00 Theater, Freiberg Kabale und Liebe

Tragödie von Friedrich Schiller

wort + werk 10:30 Opernhaus 3. Sonntagskonzert

Klassik, Tango und Jazz

14:00 Neue Sächs. Galerie Kunst in Familie: Wir spielen Frieden Ausgestellt werden Motive rund um den Krieg und Krisengebiete aus aller Welt.

18

02 mo

03 di

. tagestipp

. tagestipp

.

kino 15:45 Metropol Fünf Freunde 16:00 Kunstsammlungen Jasnaja Poljana. Die Russen und Tolstoi

Tolstoi verbrachte fast sein ganzes Leben auf dem Gut Jasnaja Poljana in der Provinz südlich von Moskau. Hier schrieb er seine großen Romane „Krieg und Frieden“, „Die Auferstehung“, „Anna Karenina“. Deutlich wird, dass Jasnaja Poljana mehr ist als nur der Ort, an dem Tolstoi lebte und schrieb.

16:30 Clubkino Siegmar Wächter der Wüste 18:00 Metropol Zettl 19:00 Clubkino Siegmar Jane Eyre 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Der Junge mit dem Fahrrad 20:00 Weltecho Drive 20:15 Metropol The Artist 21:30 Clubkino Siegmar The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten

klein + gemein 16:00 Arthur Ostertheater

Wer will mein Freund sein? Denkt sich der kleine Igel. Auf der Suche trifft er im Wald das tyrannische Stachelschwein, das alle Tiere unterdrückt. Eine lustige, spannende und manchmal turbulente Geschichte mit Liedern nach dem gleichnamigen Kinderbuch, bearbeitet vom Theater Variabel.

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

12.00 Stasse der Nationen; 13.00 Radio Spezial; 14.00 Sunday Service; 15.00 Sunday Service; 16.00 Radio Spezial; 17.00 Mikrowelle; 18.00 UNiCC Pogozeifunk; 19.00 Soundsplash ; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Panoptikum; 22.00 T Historisch 1996; 23.00 Strasse der Nationen

und so 10:00 Arena, Chemnitz (Messe) Autosalon Chemnitz 20:00 Weltecho Café Tatort - Die Reihe Alles hat seinen Preis (RBB) Schön Krimi schauen und den Mörder finden. Wer am schnellsten ist, gewinnt eine Freikarte oder ein schönes Getränk.

.

20:30 KaffeeSatz Lesung: Eske Bockelmann

Finanzmärkte drohen zusammenzubrechen, mächtige Staaten haben mächtige Schulden und ganze Währungen stecken in der Krise: Das Geld macht Schwierigkeiten.Weshalb kommt dann trotzdem niemand auf die einzig senkrechte Idee: das Geld abzuschaffen? Das fragt sich Eske Bockelmann schon eine ganze Weile. Deshalb wird er im Café aus seinem Buch lesen, das unumwunden den Titel trägt: Abschaffung des Geldes.

musik + party 20:00 Flowerpower Chemnitzer Gitarrenklub

Klampfen für Ruhm & Freibier mit Klasse-Gitarristen wie u. a. Peter Deutschman und DeeAgeRocks. Equipement ist vorhanden.

theater + kabarett 10:00 Figurentheater, Schauspielhaus Hexe Hillary geht in die Oper Kinderstück mit Musik von Peter Lund

19:30 Schauspielhaus, Hinterbühne Die Weiße Rose

Schauspiel von Lillian Groag, Deutsch von Constanze Hagelberg

kino 19:00 Clubkino Siegmar The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten 20:00 Weltecho Drive 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Halt auf freier Strecke 21:00 TaC / Unimensa Kill the Boss 21:30 Clubkino Siegmar Kriegerin

21:00 Subway to Peter The R.A.M. ONE$

Das Acoustic Punk-Trio aus Turin vergreift sich an allem, was die Punkszene zu bieten hat. Sie covern sowohl alte Ikonen wie The Ramones, Sex Pistols oder The Clash, aber auch neuere Bands wie Green Day oder Blink 182. Eintritt frei.

musik + party 19:00 Esperanto World Beat

Musikalische Perlen aus aller Welt. Eintritt frei.

20:00 Stadthalle City

40 Jahre stehen sie nun schon am Fenster und blicken nach Casablanca. Das geht auch nach all den Jahren noch unter die Haut.

20:00 Flowerpower Rock-Piano-Nacht

Hier wird in die Tasten gehauen bis die Finger bluten. Von AC/ DC bis Richard Clayderman, von Schlager bis Rockklassiker von Schmittardando oder 3rd Rock-Piano-Project.

22:00 Club Sanitätsstelle Romians Dubstep Dienstag

Team DubDwarf zeigt, dass eine Dubstep Veranstaltung nicht unbedingt smooth sein muss. Sie whobbeln so brutal , dass die Sanistelle bebt und die Bass-Crowd feiert. Eintritt frei.

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

UNiCC Campus Charts; 19.00 Detektor; 20.00 Onda Info; 21.00 Blue Monday , 22.00 Strasse der Nationen

fun + sport 20:30 difranco difranco-Spocht

Bowling, Boxen, grooooßes Tennis: Alles Indoor und dank Wii auch ohne Schläger!

theater + kabarett 10:00 Figurentheater, Schauspielhaus Hexe Hillary geht in die Oper Kinderstück mit Musik von Peter Lund


04 mi .

. tagestipp

11:00 Schauspielhaus, Hinterbühne Die Weiße Rose

20:00 Weltecho Drive

Schauspiel von Lillian Groag, Deutsch von Constanze Hagelberg

15:00 Figurentheater, Schauspielhaus Hexe Hillary geht in die Oper Kinderstück mit Musik von Peter Lund

19:00 Weltecho Café Die Nibelungen

Das Theaterprojekt der 7. Klasse des Chemnitzer Schulmodells spielt die Eröffnungsinszenierung der Chemnitzer Schultheaterwoche. Der alte Mythos von Liebe, Tod und Macht wird von den Kindern auf ihre eigene Erlebniswelt übertragen.

19:30 Schauspielhaus, Hinterbühne Die Weiße Rose

Schauspiel von Lillian Groag, Deutsch von Constanze Hagelberg

20:00 Kabarettkeller Rubbellos in`s Glück

Kabarett mit Ellen Schaller, Andreas Zweigler & Gerd Ulbricht

Region 09:30 Gewandhaus, Zwickau Salut Salon - Ein Haifisch im Aquarium musikalisches Gastspiel

09:30 Limbach-Oberfrohna TülliFülliKnülli - Drei kleine Schweinchen Puppentheater von Horst Hawemann

18:00 Gewandhaus, Zwickau Werther nach Johann Wolfgang Goethe

wort + werk 16:00 Schlossbergmuseum Das Heilige Grab aus der Chemnitzer Jakobikirche

ALL YOU CAN EAT · AB 18 UHR SUSHI-BAR · BRÜCKENSTRASSE 4 09111 CHEMNITZ · FON: 666567 21:00 Filmclub mittendrin Jane Eyre 21:30 Clubkino Siegmar Kriegerin Region 20:00 Alter Gasometer, Zwickau Der Junge mit dem Fahrrad

klein + gemein Region 09:30 Stadthalle, Limbach-Oberfrohna Tülli Knülli Fülli - Drei kleine Schweinchen Kinderprogramm

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

18.00 UNiCC On Air ; 19.00 Detektor + ZIP.FM; 20.00 Expatriarch Radio; 21.00 Mosh-Club; 22.00 Strasse der Nationen

Ein junger Stuntman, der nachts bei Einbrüchen als versierter Fahrer eines Fluchtautos fungiert, verliebt sich in seine neue Nachbarin. Als deren Ehemann aus dem Gefängnis kommt, lässt er sich auf einen Handel ein, bei dem auch konkurrierende Gangsterbanden mitmischen. Neo-Noir-Thriller, in Cannes 2011 mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichnet wurde.

musik + party 19:00 Esperanto Back to Black

R´n´B, Soul, Afrobeat, Funk und HipHop von früher bis heute. Eintritt frei.

20:00 TaC / Unimensa Auftaktparty

Volleyball meets Tequila und Champions League live

20:00 Flowerpower Karaoke

Mit dem Mikro in der Hand bist du der Star.

21:00 City Pub Musiker Session

Ohne Strom und Kabel aber mit viel Spaß! Mitmachen wird von uns mit einem Guinness for free belohnt. Heute unter anderem mit Fairy. Eintritt frei.

22:00 Stairways Sexy Mittwoch Mit DJ Double J.

theater + kabarett 19:00 Weltecho Café Die Nibelungen

Das Theaterprojekt der 7. Klasse des Chemnitzer Schulmodells spielt die Eröffnungsinszenierung der Chemnitzer Schultheaterwoche. Der alte Mythos von Liebe, Tod und Macht wird von den Kindern auf ihre eigene Erlebniswelt übertragen.

19:30 Schauspielhaus, Hinterbühne Don t Cry For Me, Baby!

Stückentwicklung des Theaterjugendclubs „KarateMilchTiger“

19:30 Stadthalle, kleiner Saal Gunter Böhnke und Frank Sieckel

Kabarett mit Gunter Böhnke, Frank Sieckel und dem Rainer-Vothel-Trio

20:00 Kabarettkeller Hempels Sofa

und so

Kabarett mit Andreas Zweigler & Gerd Ulbricht feat. Martin Berke

Region 10:00 Kornmarkt, Zwickau Zwickauer Ostermarkt

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Radikale Schauspiel von Ulrike Syha

Bildbetrachtung von Katharina König

20:00 Schauspielhaus Nachtschicht café philo

Das offene Podium zum Thema "Die Angst vor dem Fremden". Was ist das Fremde: Unbekanntes, Unerkennbares oder gar Unheimliches? Und:. Brauchen wir das Fremde? Moderation: Michael Ostheimer, Martin Hacker. (im Foyer)

kino 18:00 Metropol The Artist 19:00 Clubkino Siegmar The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten 20:00 Weltecho Drive 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Halt auf freier Strecke 20:15 Metropol Zettl

22:00 Brauclub Black Affairs Rush Hour

Black Music mit DJ Kenny D, Warm up DJ Maxim.

22:00 Club FX Party Drift-der schnellste Mittwoch in Chemnitz

Party mit indie-elektro-black von Senhore Hemp& Crime

Region 19:30 Theater, Annaberg Cash - Und ewig rauschen die Gelder Komödie von Michael Cooney

20:00 Alter Gasometer, Zwickau Maria Vollmer - Sex & Drugs im Reihenhaus

Maria Vollmer, die blondere Hälfte der vielfach preisgekrönten „First

19


04 mi .

Ladies“, präsentiert in ihrem ersten Solo-Programm ein selbstironisches Frauenkabarett in einer temporeichen Mischung aus Standup-Comedy, verblüffenden Tanzeinlagen und mitreißenden Songs.

wort + werk 15:00 Museum für Naturkunde Wer war Johann Traugott Sterzel?

Eine Führung mit der Museumspädagogin Hannelore Thuß.

16:00 Das Tietz, Stadtbibliothek ChemNetzBib

Bibliothekarin Katrin Kropf erklärt Medien rund um eBooks, eAudio, eVideo, ePaper und weitere technische Neuheiten der digitalen Ausleihe der Stadtbibliothek.

kino 18:00 Metropol The Artist 19:00 Clubkino Siegmar The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Halt auf freier Strecke 20:15 Metropol Zettl 21:30 Clubkino Siegmar Kriegerin

05 do .

. tagestipp 20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Das Prinzip Meese

Das Prinzip Meese beschreibt das Lebensprinzip einer heranwachsenden Generation. Eine Generation, die von Zukunftsängsten, Arbeitslosigkeit und sinnlosen Fernsehprogrammen gebeutelt ist, und sich in völliger Handlungsunfähigkeit suchend umsieht, nach Sinn und Perspektive in ihrem Leben. Autor Oliver Kluck stellt all dies und noch viel mehr auf eine radikale und ehrliche Weise zur Schau.

musik + party 19:00 Delicate Friends of Cash

Martin Schmitt und Andreas Matthes spielen Songs von Jonny Cash. Eintritt frei

20:00 Flowerpower Jim Beam Livestage

Mit den rockigen Sapid Steel. Davor, dazwischen und danach NoLutscher-Musik mit Amok Alex.

20:00 Weltecho Café Johannes Bigge Trio

Ein Kontrabass, ein Schlagzeug und ein Klavier vereinen die einfache Schönheit guter Popmusik mit ausgefeilten Kompositionen klassischer Musik und der Frische und Lebendigkeit des improvisierten Jazz. Drei Musiker und Musikerinnen aus Weimar, Leipzig und Berlin entwickeln eigenwillige Kompositionen, die rhythmisch prägnant mit einer modernen, farbenreichen Harmonie und starken Melodien aufwarten.

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor ; 20.00; 21.00 Dubwise; 22.00 Radio:Scobe

fun + sport

20:00 Atomino Ping Pong Club

Endlose sportliche Aktivitäten rund um eine grüne Platte. Dazu sportliche Plattenunterhaltung mit Joe Speck.

20

20:00 Esperanto Pete Sullivan & Friends

Der aus England stammende Musiker unterhält uns mit live gespieltem Folk, Rock & Blues der 60er und frühen 70er, unterstützt wird er von DJ Portobello. Eintritt frei.

20:00 Flowerpower Rockabilly Rumble

Reverend J.K. King lädt wieder zum ersten Donnerstag im Monat mit seinen original

Partymusik mit DJ Chris

theater + kabarett

Independent Music for Independent People. Alternative/Crossover-Floor mit DJ Lifescan.

11:00 Figurentheater, Schauspielhaus Hans im Glück

21:00 Südbahnhof Alternative Crossing

21:00 Subway to Peter Radiophon

Die junge Dresdner Band bewegt sich zwischen den Polen Funk, Rock und Blues und würzt ihre Suppe mit Polka, Swing und Ska ab. Eintritt frei.

von Peter Ensikat nach den Brüdern Grimm

von Peter Ensikat nach den Brüdern Grimm

18:00 Brauclub Krimi Dinner Kabarett mit Essen

19:30 Opernhaus Gräfin Mariza

Operette von Emmerich Kálmán

19:30 Schauspielhaus, Hinterbühne Rechnitz - Der Würgeengel Schauspiel von Elfriede Jelinek

20:00 Fritz Theater Loriot Abend

Alltagsparodien des Altmeisters der Satire

20:00 Kabarettkeller Ulbricht allein zu Haus Kabarett mit Gerd Ulbricht

21:00 La Salsa Salsa-Party

20:00 Kabarett-Kiste Wer hat, der hat

Region 20:00 Klubhaus Alte Mensa, Freiberg Headbangers Night

Region 10:00 Puppentheater, Zwickau Wenn der Kasper aber nun ein Pech hat

20:00 Lutherkeller, Zwickau Sharp Dressed Apes

Livemusik

22:00 Linde, Leubnitz Caipi Night

Scheiben aus der frühen Zeit der Rock'N'Roll-Geschichte.

Mit Reapers Of Faith (DD), Oblivian (BZ), Invocation (L), Rogash (J).

18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

Erst 31 Jahre alt, aber schon grantig wie ein Alter. Weiherer trägt bayrisches Liedgut vor: liebevoll, lustig und aufrüttelnd.

09:00 Figurentheater, Schauspielhaus Hans im Glück

Übungsparty für alle Salsafans.

radio

21:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz Weiherer

Das Funk & Soul-Monster treibt die Tanzmeute mit wilden BläserSätzen vor sich her. Hier gibt es die genau richtige Dosis Pop obendrauf. Dazu spielen The Villians ehrlichen Akustik-Rock ohne Schnörkel, mit intelligenten Texten.

Kabarett mit Sachsenmeyer

Puppentheater von Rainer Schicktanz

19:30 Theater, Annaberg La Bohème Oper von Giacomo Puccini

19:30 Gewandhaus, Zwickau The Rocky Horror Show Musical von Richard O´Brien

wort + werk 15:00 Museum Gunzenhauser K&K Kunst und Kaffee

Nach einer halbstündigen Bildbetrachtung (mit Sitzgelegenheit) haben Sie im Museumscafé die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen im Beisein der Referentin auszutauschen, die Kunst nachwirken und gemütlich den Nachmittag ausklingen zu lassen.


06 fr .

Region 20:00 Theater BiB, Freiberg Tom Quaas - Taubenvergiften im Park

. tagestipps

einem elegant-exzessiven Tanzcocktail aus Britpop, French Pop, 60s und Classics. Beatles, Oasis, France Gall und jede Menge Bands mit „The“ sorgen für eine schön geistige Mischung für Tanzwütige

kino 18:00 Metropol The Artist 19:00 Clubkino Siegmar Gott des Gemetzels 20:00 CK Siegmar, kl. Saal In guten Händen 20:00 Weltecho Kriegerin 20:15 Metropol Gefährten 21:00 Clubkino Siegmar Shame 21:00 Filmclub mittendrin Sommer auf dem Land

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Uptowns Finest; 22.00 Hymnen an die Stille

fun + sport

10:00 Uferstrand an der Chemnitz Eröffnung Uferstrand

Heute beginnt, zumindest inoffiziell, der Sommer in Chemnitz. Der Uferstrand hat wieder geöffnet und zwar täglich ab 10 Uhr.

musik + party 19:00 Esperanto Cocktail & Games Lounge

Zum Karfreitag wird mit relaxten Loungesounds unterhalten. Dazu stehen alle Gesellschaftsspiele kostenfrei zur Verfügung. Eintritt frei.

19:00 Flowerpower Rockladen

Die Rock-DJs legen im großen Tanzsaal auf und spielen eure Wunschtitel. Eintritt frei.

23:00 Club Sanitätsstelle 3 Jahre Sanitätsstelle

Zum Geburtstag gibt es ein Sanistelle-Allstar-Bash mit dem Team Dubdwarf, Cosmophonic Sound, D.I.S., Dubwiser MC, Andrew Elliot, Moris. Damit stehen die Hosts der fünf beliebtesten Veranstaltungen an den Plattentellern. Schräg sind in Pisa nicht nur die Türme. Eintritt frei.

21:00 City Pub Traveler

Eine einzigartige Stimme, ein breites Repertoire, eine unverwechselbare Art, sein Publikum in seinen Bann zu ziehen, und mit etwas Glück, öffnet er seinen legendären "Giftschrank". Eintritt frei.

22:00 Brauclub BCC Nightemotions

House und Discotunes mit DJ Dee Cue

22:00 Stairways Friday Nightlife

Disco mit DJ Style, Black Music mit DJ Newz.

21:00 Atomino Quizshow

Die unterhaltsame Wissensshow mit Fragen aus allen gesellschaftlichen Bereichen von und mit Rudi Dutschke und Gästen. Eintritt ist frei.

und so 16:00 KaffeeSatz Spieletag

22:00 Club FX Girl Fire 21:00 aaltra Luc Stargazer

Luc Stargazer aus Dresden starten mit ihrem spacigem Indie Rock durch. Anleihen von Postrock, Shoegazer und Gothic machen ihre Musik vielschichtig, die Beschäftigung mit dem Weltall verleiht eine thematische Kompaktheit. Eintritt frei.

Aus dem Fundus des Deutschen Spielemuseums können die schönsten Spiele gespielt und Neues entdeckt werden. Eigene Spiele können natürlich mitgebracht werden.

Region 11:00 Platz der Völkerfreundschaft, Zwickau Circus Voyage

indie-electro-partyhouse by Falkorock (mainfloor), black mit Maxxx

22:00 Sax Clubzone Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

22:00 Südbahnhof Projekt Pitchfork & Eisbrecher

Red Lounge: Eisbrecher und Düster-Mucke mit DJ D. Flo. Black Box: Projekt Pitchfork und Dark Electro Classics mit DJ Eric Sator.

23:00 Ndorphin Club C-Town Heroes

Was hat die Chemnitzer Drum & Bass-Szene zu bieten? Eine ganze Menge! Das beweisen heute DJ Trebor, DJ Cursive, Pats42 und Shawne.

21:00 Subway to Peter The Strange Flowers

Die italienische Neo-Garage-Popband hat ganz sicher die ersten Pink Floyd-Sachen mit Syd Barrett im Plattenschrank. Also nicht nur etwas Psychedelic 60ies im Tank, klingt dennoch recht modern.

23:00 Atomino Freak Out

Deejay Rudi Dutschke lädt ein zu

23:00 Mensa, Uni Campus We Love 90s - Mensa Hits

BravoHitsFloor: DJ Stefan Wäntig (90s / BravoHits / Eurodance), 90s Rock Floor: DJ Marge (90s Rock / 90s Britpop / 90 Alternative), 90s Hip Hop Floor: DJ Invain (90s HipHop / 90s Black)

Region 21:00 AZ Dorftrottel, Waldkirchen Punk-Konzert

Streetpunk aus Norddeutschland mit The Detectors und Stumbling Pins

21:00 Beatpol, Dresden We Have Band Indierock aus UK.

22:00 Moccabar, Zwickau Electric Kisses

Party im Mocc Klub Zwickau mit Gunjah (Showbox Dresden), Coline (coline-music.com), Derron S. (Electric Kisses), Marco Daily (Vinyl Club / Electric Kisses), Paul Almquist (Electric Kisses) und Centi Strokes (Reni Rix / Electric Kisses)

22:00 Nachtwerk, Zwickau FUN-tastischer-Freitag Mainfloor: all you can dance mit DJ Kinni, Club8: all you can bounce mit DJ Little T (splashBooking), Studio: all you can Rock`n`Party mit Explicit DJ (c-Town)

22:00 Linde, Leubnitz Zungenkuss Party mit DJ Maxim und DJ Muggelux

theater + kabarett 15:00 Figurentheater, Schauspielhaus Hans im Glück

von Peter Ensikat nach den Brüdern Grimm

19:30 Opernhaus Bilder einer Ausstellung Zweiteiliger Tanzabend von

21


06 fr .

Catherine Habasque und Natalia Horecna

19:30 Schauspielhaus, Hinterbühne Die Grönholm-Methode

07 sa .

. tagestipps

22:00 Stairways Ü30-Party

Hits und Oldies mit DJ Geyer & DJ Falk Schumann, Discofox & Schlager mit DJ Hoffi

22:00 Südbahnhof Vampire Clubbing

Schauspiel von Jordi Galcerán, aus dem Spanischen von Stefanie Gerhold

20:00 Kabarettkeller Senilcourage - Die Frauenpower-Revue

Kabarett mit Kerstin Heine & Ellen Schaller

Region 19:30 Theater, Freiberg Kleiner Mann, was nun?

Schauspiel nach dem Roman von Hans Fallada

wort + werk 14:00 Museum für Naturkunde Arbeitsgemeinschaft Insektenkunde

Kinder können die Vielfalt der Insekten entdecken und erforschen.

19:30 KaffeeSatz Vernissage

Emrys Goldenlaub - So eigenwillig wie sein Pseudonym sind die Bleistiftzeichnungen dieses Chemnitzer Künstlers. Neblig, verzerrt, surreal, samtig, schemenhaft, unrealistisch, verspielt, graphisch.

Region 19:00 Schlosstheater Augustusburg Lesung bei Kerzenschein

Anna Silke Röder und Andreas Unglaub lesen Werke von verschiedenen Autoren.

kino 15:45 Metropol Fünf Freunde 16:30 Clubkino Siegmar Fünf Freunde 18:00 Metropol The Artist 19:00 Clubkino Siegmar Gott des Gemetzels 20:00 CK Siegmar, kl. Saal In guten Händen 20:15 Metropol Gefährten 21:00 Clubkino Siegmar Shame 23:00 Metropol Intruders

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz 18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Hörwelt; 21.00 Elektronischer Sandkasten; 22.00 And Now... Jazz

22

22:00 Stadthalle Le Grande 20:15 Arthur Valery Gore

Die aus Toronto stammende Sängerin Valery Gore studierte klassisches Piano und Jazz und verbindet ihre Fähigkeiten mit ihrer Liebe zu Retro-Pop, Soul und Motown. In Kanada ist sie bereits in der Pop-Welt angekommen, auf ihrer Deutschland-Tournee gibt sie einen Vorgeschmack auf ihr kommendes Album.

Die große Oster-Fiesta mit 13 DJs und 3 Bands auf 6 Floors. Das Line-Up ist wie immer partysicher - Techhouse & Electro Floor: Thomas Schuhmacher (Foto), Feindrehstar live! (Showtime 23:00 Uhr!), Monkey Safari, Hochanstaendig, Leu, Nightfever Floor mit The Firebirds und Smoking Joe, Club Tropicana & Latin Floor mit Sin Fronteras und DJ “Lorenzo” Sanchez, Black Music Floor mit Ron, B-Hottt und Maxim, Alternative Floor mit dem Explicit DJTeam.

19:00 Flowerpower 80er Party

Live: Bellbreaker. Die Fangemeinde der australischen Hardrock Legende AC/DC trifft sich zum traditionellen "April-Stelldichein" im Südbahnhof. Let there be rock! Support: Ozzmosis

20:00 Esperanto Rock'n'Beat

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

musik + party DJ Frank lässt die 80er wieder aufleben. DJ Mighty Mike präsentiert einen bunten Mix aus den Bereichen Beat, Rock, Britpop und Indie. Eintritt frei.

Für die gute musikalische Unterhaltung sorgen DJ Double Vision in der Red Lounge mit Gothic, Dark 80’s, sowie DJ Eric Sator in der Black Box mit EBM, Electro und Industrial. Carpe Noctem!

23:00 Atomino King Kong Kicks

Elektrosmasher meets Guitarbeauties mit Christian Vorbau (Berlin)

22:00 Sax Clubzone Party

21:00 Subway to Peter Cocoheadnuts

23:00 Weltecho UN1FY

Die Skapunkband aus Aachen hat nicht weniger als 10 Mitglieder und feuert aus allen Rohren. Die Palette reicht vom traditionellen Ska bis zu HC-Punk-Krachern. Eintritt frei.

14 Jahre Dead Metropolis & 13 Jahre Phlatline Sound, dass muss gefeiert werden. Drum & Bass: Bassface Sascha, Racoon, Remood, Angel Dust, MC Phowa (alle Dead Metropolis), Reggae & Dancehall: Deebuzz Musik, Phlatline Sound

Region 19:00 EAC, Freiberg Freiberg Rockt!!!

3. Vorrunde des Freiberger Bandcontests.

19:00 Stadthalle, Limbach-Oberfrohna Juwelen aus Schlager und Volksmusik

21:00 La Salsa Karibbean Night

mit Patrick Lindner,Andrea Jürgens und Captain Cook.

Party mit Salsa, Merengue, Bachata und Latin Pop.

21:00 City Pub Trio Blue Ways

Das Trio Blue Ways wird mit Rock und Blues aufwarten, das alles mit ihren eigenen Stil, gemischt mit Eigeninterpretationen. Eintritt frei.

22:00 Südbahnhof AC/DC Covershow

20:00 Fabrix, Werdau Death Metal Forces 22:00 Club FX Pink Spring Green Shineeine We Are Family Frühlingsparty

Party mit Senhore Hemp und im Redfloor mir disco, fox und fun

live: Fleshless (CZ), Aeveron, No End In Sight, Inborned Lycanthrophy (CZ).

21:00 Schützenhaus, Hohenstein-Ernstthal Oster Halli Galli Mainfloor: HardDrop-DJ´s,


08 so .

. tagestipps 22:00 Stairways Darkflower Party

All Styles Of Dark Music. 1st Floor / Electro bis MittelalterRock mit DJ Lars und DJ Alex, 2nd Floor Deathrock, Postpunk, Wave Gothrock, Horrorpunk Glam mit DJ Darkland

23:00 Weltecho Treibsand Ostertanz Electro-Dubstep-DNB Floor: Toxic Waste mit DJ Sykkz und Milky P, Getränkespecials und Osterüberraschungen

21:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz Red Hot Chili Peppers Revival Die tschechische Band Papricaze huldigt den kalifornischen Vorbildern - sehr originalgetreu. Support: Enero

21:00 Dom, Gornau Ü-30 Party

Party auf 2 Floors mit 80er bis Moderne mit Dj Match, Oldies mit DJ Berni, sowie Früchtebuffet

21:30 Halle, Olbernhau Oster-Feierei Mit DJ iMaHu.

22:00 Alter Gasometer, Zwickau Bad Taste Party

Party im Mocc Klub Zwickau, Rondell Floor: DJ Heiko Ernst (All Time Party Classics); Kellergewölbe: DJ Smokey, DJ MK (Hip Hop / Funk / Soul) & DJ Marco Daily, DJ Derron S.(Electro / House / Minimal)

theater + kabarett 15:00 Figurentheater, Schauspielhaus Hans im Glück

von Peter Ensikat nach den Brüdern Grimm

17:00 Kabarettkeller Prosecco für alle

Kabarett mit Ellen Schaller

19:30 Opernhaus My fair Lady

Musical von Alan Jay Lerner und Frederick Loewe

BravoHitsZone mit Imbissbude aka. DJ Imbiss & Stullen Andi aka. DJ Marge [BravoHits / Boy-Girlgroups / 90s / Eurodance / Schlager Powerpop], FreakOutzone mit Fantastic Flow aka. DJ Invain [Trash / BigBeat / Electro / Rave aus Raveland / Happy Hardcore / Trance / 90s HipHop /ElectroRap]

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Illusionen

Mainfloor: your favourite nachtwerk-Sounds von DJ M.E.B., Studio: Energy-Sachsen-Live, Studio mit DJ Kinni

Kabarett mit Sachsenmeyer

22:00 Nachtwerk, Zwickau Girls Ltd.

22:00 AZ Conni, Dresden Luise Pop

Indie-Riot-Rock aus Berlin/Wien.

22:00 Linde, Leubnitz Oster Revival Party mit DJ Chris

23:00 Moccabar, Zwickau Coming Home

Komödie von Iwan Wyrypajew, aus dem Russischen von Stefan Schmidtke

20:00 Fritz Theater Loriot Abend

Alltagsparodien des Altmeisters der Satire

20:30 Kabarett-Kiste Wer hat, der hat 21:00 Kabarettkeller Boogaloo Blues Band

Live-Musik mit Boogaloo Blues Band

22:00 Schauspielhaus Brel Getanzte Chansons

Region 19:30 Theater, Annaberg Hair

Musical von Galt MacDermot, Gerome Ragni und James Rado

19:30 Theater, Freiberg Sonny Boys Komödie von Neil Simon

kino 13:30 Metropol Die Muppets 15:45 Metropol Fünf Freunde 16:30 Clubkino Siegmar Fünf Freunde 18:00 Metropol The Artist 19:00 Clubkino Siegmar Gott des Gemetzels 20:00 CK Siegmar, kl. Saal In guten Händen 20:15 Metropol Gefährten 21:00 Clubkino Siegmar Shame 23:00 Metropol Intruders

House und Techno mit Monkey Maffia (Freude am Tanzen, Jena), Rene von Gebhardi, Thomas Rebsch; unten: Richard Ungethüm, Felde

musik + party 19:30 AJZ Talschock Mad Sin

Die Psychos aus Berlin sind auch nach 20 Jahren immer noch der Garant für eine wilde Show. Unterstützt werden sie von den Schweizern The Peacocks mit rock'n'rolligem Punk, den amerikanischen Streetpunks Hudson Falcons und den Punk'n'Rollern von The Rob Ryan Roadshow.

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

12.00 Strasse der Nationen; 13.00 Segelohr; 14.00 Neu im Radio; 15.00 Radio Spezial; 16.00 Strasse der Nationen; 17.00 Musikalischer Globus; 18.00 UNiCC Edelmetall; 19.00 Best of Detektor; 20.00 Heart & Soul; 21.00 Mosh Club; 22.00 Strasse der Nationen ;23.00 Strasse der Nationen

und so 11:00 Burg Rabenstein Mittelalterspektakel

20:00 Esperanto Shisha & Games Lounge

Electronic travelling mit DJ Klangfreund...tricky sounds from around the world. Eintritt frei.

20:00 Flowerpower The Great Hippie Shake

DJ Falko bringt euch in Wallung und sorgt für das Kribbeln in den Beinen.

22:00 Südbahnhof Hometown Glory

"Deine Stadt, deine DJ's". An

23


08 so .

Osterparty mit Talstraße 3-5 live im Absolom

22:30 Wind, Zwönitz Disco Deluxe - fat and lick eggs

Party auf 5 Floors mit Oscar (karateklub), Zahni (Strezzkidz), Techno aus dem Erzgebirge (BRBAllstars),Housekaspar, uvm.

23:00 Moccabar, Zwickau New Noize Party

Party im Mocc Klub Zwickau; Rondell Floor: DJ Invain (Querbeatmusic von Classics über Rock bis hin zu Big Beat), Kellergewölbe: DJ Mischbeck & DJ Nano 42 (Electro / Bass / Dubstep / Drum´n´Bass)

theater + kabarett 10:00 Figurentheater, Schauspielhaus Hans im Glück

von Peter Ensikat nach den Brüdern Grimm

15:00 Opernhaus Der Liebestrank

Oper von Gaetano Donizetti

15:00 Wasserschloß, Klaffenbach Der Wolf und die sieben jungen Geißlein Puppentheater mit dem Theater am Globus

15:00 Figurentheater, Schauspielhaus Hans im Glück diesem Ostersonntag gibt es für jeden ein Überraschungsei vom Osterhasen. 3 Floors 8 Dj´s (Partytunes, Black, Hip Hop, Rap, Dancehall, Elektro, DrumnBass, Minimal, Tech-House, House Classics (VINYL Only),Techno, Hard Stuff, Britisch Breaks). Mit u.a. DJ B Hott, DJ SoSoKev, Patrice Milan, Slash, Harald Turner & Tomas Ferre.

22:00 Sax Clubzone Party www.sax-clubzone.de

22:00 Del Sol Playgirl vs. Playboy

Der Club Del Sol bläst zur alljährlichen Hasenjagd! Oberjäger Dirk Duske bläst die passende Fanfare und gibt euch was auf die Ohren. In der 2.Etage weißt Senhore Hemp neben seinem Jagdschein bestes electric boogie-soulful dizko funky house auf.

Region 20:30 Scheune, Dresden Saalschutz

Electro-Punk (Audiolith Records) aus der Schweiz.

21:30 Halle, Olbernhau Oldie Nacht Mit Thomas Deluxe.

22:00 Fabrix, Werdau Dark Triple

Future Pop, Electro, EBM Floor mit Dj Eric Sator feat. Vampy, G7 Oldschool Gothic Floor mit Dj Schubi, Mittelalter, Neue Deutsche Härte Floor mit D.Flo.

Zum Sanistellen-Geburtstags-Finale wird feinster Bass-Stoff von der Insel geboten. Racoon, MotorV8A, D.I.S. & Dubwiser MC spielen heißesten UK Funky, Garage, Dubstep und Jungle-Tracks.

24

16:00 Fritz Theater Loriot Abend

Alltagsparodien des Altmeisters der Satire

19:00 Kabarett-Kiste Wer hat, der hat

19:30 Schauspielhaus Yvonne, Prinzessin von Burgund

Schauspiel von Witold Gombrowicz, Deutsch von Olaf Kühl

20:00 Kabarettkeller Lothar Bölck - Kommt mir nicht so!

22:00 Nachtwerk, Zwickau Oster-Jam

Region 11:00 Theater, Freiberg Der Theaterfloh

Party auf 2 Floors mit Table Dance Show, House / Electro von DJ Housemeister, Table Dance DJ iMaHu (Videoanimation)

22:00 Linde, Leubnitz Sommernachtstraum Easter Edition

Party mit DJ Alexx mit PartyMugge und DJ Connexx & DJ Tobi mit Electro-/House Beats

22:00 Absolom, Freiberg Talstrasse 3-5

Werke von Antonio Vivaldi, Georg Philipp Telemann und Arcangelo Corelli.

kino 13:30 Metropol Die Muppets 15:45 Metropol Fünf Freunde 16:30 Clubkino Siegmar Fünf Freunde 18:00 Metropol The Artist 19:00 Clubkino Siegmar Gott des Gemetzels 20:00 CK Siegmar, kl. Saal In guten Händen 20:15 Metropol Gefährten 21:00 Clubkino Siegmar Shame 23:00 Metropol Intruders

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

12.00 Strasse der Nationen; 13.00 Radio Spezial; 14.00 Sunday Service; 15.00 Sunday Service; 16.00 Hörwelt; 17.00 Dubwise; 18.00 UNiCC Karl-Rock-Stadt; 19.00 Soundsplash; 20.00 Literatur Extra; 22.00 T Hitorisch 1996; 23.00 John Peel

Kabarett mit Sachsenmeyer

22:00 Dom, Gornau Oster Table Dance

Mainfloor: Black- & Urban-MusicSchow by Partytainment (support DJ Smash), Club8: die kultigste Osterhasenparty aller Zeiten mit DJ Muggelux, Dusted: Minimal & TechHouse by Paul Almquist

23:00 Club Sanitätsstelle KillaHertz!

von Peter Ensikat nach den Brüdern Grimm

wort + werk Region 17:00 Schloss, Lichtenwalde Barocke Kammermusik

Kabarett mit Lothar Bölck

Theaterstunde für Kinder

15:00 Puppentheater, Zwickau Pettersson zeltet

Puppentheater nach dem Kinderbuch von Sven Nordqvist

19:00 Theater, Annaberg Die Fledermaus Operette von Johann Strauß

19:30 Theater, Freiberg Sturmhöhe - Wuthering Heights Oper von Carlisle Floyd

und so 11:00 Burg Rabenstein Mittelalterspektakel

Ein historischer Markt mit Händlern und vorführendem Handwerk, Ritterkampf, historische Musik, Puppenspiel, Gaukeley und Feuerzauber.

Region 11:00 Platz der Völkerfreundschaft, Zwickau Circus Voyage


09 mo

10 di

.

.

. tagestipp 21:00 Clubkino Siegmar Shame

Brandon, gespielt von Michael Fassbender, ein smarter New Yorker in den Dreißigern, führt ein exzessives Sexleben. Als seine exzentrische Schwester Sissy bei ihm einzieht, treibt das unausgesprochene Bedürfnis nach Nähe Brandon noch tiefer hinein in New Yorks düsteres Nachtleben … Preisgekrönte Psychostudie

musik + party 20:00 Flowerpower Chemnitzer Gitarrenklub

Klampfen für Ruhm & Freibier mit Klasse-Gitarristen wie u. a. Peter Deutschman und DeeAgeRocks. Equipement ist vorhanden.

18:00 Fritz Theater Loriot Abend

Alltagsparodien des Altmeisters der Satire

18:00 Ratskeller Sexisch for juh

Kabarett mit Sachsenmeyer

20:00 Figurentheater, Schauspielhaus Der kleine Prinz

nach dem gleichnamigen Buch von Antoine de Saint-Exupéry

20:00 Club Sanitätsstelle Hardcore Infusion

Die deutschen Bands Repulse und Cold Flame stehen für die neue deutsche Rockmusik, die sich vor allem an den Alternative-Sounds der 90er Jahre orientiert. Support: All My Heroes Took Cocaine

Region 21:00 Chemiefabrik, Dresden Deadline

Punkrock aus UK. Support: Filaments (D), Murder She Said (C-Town)

theater + kabarett 10:00 Figurentheater, Schauspielhaus Hans im Glück

von Peter Ensikat nach den Brüdern Grimm

15:00 Schauspielhaus Die Dreigroschenoper

von Bertolt Brecht/ Kurt Weill

Region 16:00 Neue Welt, Zwickau Der Sandmann mit seinem Traumsandorchester 18:00 Gewandhaus, Zwickau Tosca Oper von Giacomo Puccini

19:00 Theater, Annaberg Die Drei von der Tankstelle Musikalische Komödie von Franz Schulz, Paul Frank und Werner Richard Heymann

20:00 Theater, Freiberg Hexen

Kammermusical von Peter Lund

20:00 Theater in der Mühle, Zwickau Offene Zweierbeziehung Komödie von Dario Fo und Franca Rame

wort + werk 16:30 Wasserschloß, Klaffenbach Klaffenbacher Schlosskonzert Kammermusik zum Ostermontag

20:00 Weltecho Galerie Klangwerk- Neue Musik

Licht und Dunkel, Werke: Georg Friedrich Haas "In iij. Noct.", 3. Streichquartett (2001), Toshio Hosokawa: Kalligraphie, Sechs Stücke für Streichquartett, Musiker: Stéphanie Meyer (Cello), Sebastian Hamann, Miriam Müller, Lolla Süßmilch

15:00 Opernhaus Die Zauberflöte

Oper von Wolfgang Amadeus Mozart

Region 11:00 Kulturhaus, Aue concert special - Erinnerungen

50 Jahre Bühnenjubiläum Boris Nikitenko

15:00 Theater BiB, Freiberg Kammerkonzert - Klavierquartett

. tagestipp

Werke von Mozart und Brahms

17:00 Schloss Waldenburg Liedernachmittag

Lieder von Robert Schumann und Georg Göhler.

18:30 Schloss, Augustusburg Sächsisches Gitarrenensemble

Werke von Schein, Vivaldi, Mozart, Haydn, Albeniz, de Falla, Jenkins, Piazolla u. a.

kino 13:30 Metropol Die Muppets 15:45 Metropol Fünf Freunde 16:30 Clubkino Siegmar Fünf Freunde 18:00 Metropol The Artist 19:00 Clubkino Siegmar Gott des Gemetzels 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Der atmende Gott 20:00 Weltecho Kriegerin 20:15 Metropol Gefährten

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

18:00 UNiCC Campus Charts; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Bombastisches zur Nacht; 22.00 Strasse der Nationen

fun + sport 20:30 difranco difranco-Spocht

Bowling, Boxen, grooooßes Tennis: Alles Indoor und dank Wii auch ohne Schläger!

und so 11:00 Burg Rabenstein Mittelalterspektakel

Ein historischer Markt mit Händlern und vorführendem Handwerk, Ritterkampf, historische Musik, Puppenspiel, Gaukeley und Feuerzauber.

22:00 Club Sanitätsstelle Bunga Blast

Soundbwoy Shaq entführt auf eine basslastige Reise von England über Afrika bis in die Karibik. Ghettofunk, Tropical Bass, UK Funky, Moombahton, Cumbia, Reggaeton, Kuduro, Dubstep, Baltimore Club und Baile Funk sind die Eckpfeiler dieser Party, bei der es keine Grenzen gibt. Eintritt frei.

musik + party 20:00 Brauclub BC Live

Konzert mit den Bands Colbinger und Jolly Mood.

Karaoke 20:00 Esperanto Karaoke

Es darf wieder gesungen werden! Die Esperanto - Karaoke - Crew rockt mit euch den Floor. Eintritt frei.

20:00 Flowerpower Rock-Piano-Nacht

Hier wird in die Tasten gehauen bis die Finger bluten. Von AC/ DC bis Richard Clayderman, von Schlager bis Rockklassiker von Schmittardando oder 3rd Rock-Piano-Project.

21:00 aaltra Folk-Festival

Mit Schlagsaite, Solche und Nisse Barfuss. Schlagsaite aus Köln sind 5 patente Musiker, die mit Gitarre, Violine, Akkordeon und Kontrabass zum Tanzen und Nachdenken gleichermaßen anregen. Solche und Nisse Barfuss geben dem Chemnitzer Folk die Flinte in die Hand.

Region 11:00 Platz der Völkerfreundschaft, Zwickau Circus Voyage

25


10 di .

Region 20:30 Scheune, Dresden The Strange Boys

11 mi Postrock aus London, stilsicher die verworrenen Fäden von Mogwai und Co. weiterspinnt. Dabei klimpert auch immer ein Piano bei den epischen Parts mit, so dass es etwas beschwingter als bei Explosions In The Sky oder Mono klingt. Eintritt frei.

musik + party 19:00 Esperanto Back to Black

R´n´B, Soul, Afrobeat, Funk und HipHop von früher bis heute. Eintritt frei.

20:00 Flowerpower Karaoke

Mit dem Mikro in der Hand bist du der Star.

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor + ZIP.FM; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Mosh-Club; 22.00 Planeta Sur

und so 20:30 difranco Der Tag des sehr, sehr schlechten Puzzles

1000 Teile Bayern München! 100 Teile Hannah Montana! 2 Teile Deutschland! Und und und! Wer das am Tresen geholte Puzzle fertigstellt, bekommt einen Belohnungsschnaps!

22:00 Club FX Party Drift-der schnellste Mittwoch in Chemnitz

mit DJ Senhore Hemp & Crime

22:00 Stairways Sexy Mittwoch Mit DJ Oliver Lang.

Region 22:00 Linde, Leubnitz Mega Mittwoch meets Mallorca Geburtstagsparty

Schauspiel von Ulrike Syha

21:00 aaltra Berge

Marianne Neumann und Rocco Horn aus der Hauptstadt sind moderne Großstadthippies und so hat auch ihre Musik ihr Fundament in den Tiefen der späten Sechziger Jahre. Berge steht für stille und laute Glücksmomente und dafür das gewisse Träume nicht aussterben. Eintritt frei.

21:00 City Pub Musiker Session

Ohne Strom und Kabel, aber mit viel Spaß! Mitmachen wird mit einem Guinness for free belohnt! Heute unter anderem mit Traveler. Eintritt frei.

20:00 Kabarettkeller Thomas Freitag - Die Angst der Hasen Kabarett mit Thomas Freitag

kino 09:30 Metropol Die Muppets 15:45 Metropol Fünf Freunde 16:30 Clubkino Siegmar Fünf Freunde 18:00 Metropol The Artist 19:00 Clubkino Siegmar Gott des Gemetzels 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Der atmende Gott 20:00 Weltecho Kriegerin 20:15 Metropol Gefährten 21:00 Clubkino Siegmar Shame

radio

Die fakultative Abendunterhaltung für Wissensdurstige, Spielwütige, Gesellschaftstummler - beim Kneipen-Quiz mit Gewinnchance.

18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

18.00 UniCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Calle + Das Radio T Kulturmagazin; 21.00 Radio Spezial; 22:00 Radio:Scope

fun + sport

26

Die Brüder Steven, ein klassischer Pianist, und Stijn, ein Dirigent und Chorleiter, haben ihren belgischen Mädchenchor zu einem mittlerweile international bekannten Phänomen gemacht: Engelsgleiche Frauenstimmen adaptieren bekannte Pop- und Rocksongs, wie beispielsweise Metallicas „Nothing Else Matters“ über Coldplays „Viva La Vida“, uvm.

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Radikale

21:00 Exil Nachtschicht vorlesungsfreie Zeit

ALL YOU CAN EAT · AB 18 UHR SUSHI-BAR · BRÜCKENSTRASSE 4 09111 CHEMNITZ · FON: 666567

20:00 Stadthalle Scala & Kolacny Brothers

theater + kabarett

Region 19:00 Alter Gasometer, Zwickau El Bulli - Cooking In Progress

18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

. tagestipps 21:00 Subway to Peter Flies Are Spies From Hell

kino

radio

.

. tagestipp

Neo-Garage aus den USA. Support: The Roaring 420s

09:30 Metropol Die Muppets 15:45 Metropol Fünf Freunde 16:30 Clubkino Siegmar Fünf Freunde 18:00 Metropol The Artist 19:00 Clubkino Siegmar Gott des Gemetzels 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Der atmende Gott 20:00 Weltecho Kriegerin 20:15 Metropol Gefährten 21:00 Filmclub mittendrin In guten Händen 21:00 Clubkino Siegmar Shame

12 do

.

22:00 Brauclub BA Dream Team

Black Musiv mit DJ Maxx und DJ Eskei83

21:00 Atomino Ping Pong Club

Überaus sportlich durch die Mittwochnacht. Dazu sportliche Plattenunterhaltung von Joe Speck.

20:00 Weltecho Timbuktu

Timbuktu ist eine Autorenshow. Lothar Becker, Hans Brinkmann, Michael Chlebusch und Karl Steeg tun das, was sie am besten können: Ihre Kunst vorstellen. Neue Geschichten und düstere Videomontagen. Garniert wird alles durch Publikumsspiele mit unglaublichen Preisen. Timbuktu ist wie der Sturz eines ferngesteuerten Flugzeuges in eine Baumkrone: nichts wichtiges, aber bis zum Ende spannend.

22:00 Stairways Summa Cum Laude

Nun also auch Donnerstags: In der Innenstadt-Disko geht nun auch Donnerstags die Post ab. Vornehmlich zielt man mit einer 80er Jahre und-Studentenparty mit DJ Double J (Starpoppers) auf akademisches Publikum. Aber das zieht ja bekanntlich auch Nichtakademiker an.

musik + party 20:00 Buschfunk 16. Buschfunk Geburtstag

Zum Wiegenfest lädt die Buschfunk-Crew dazu ein, heute mal um die eigene Rechnung zu spielen. Um 22.30Uhr legen sie alle aktuellen Rechnungen in einen Lostopf und lassen die Glücksfee 6 Rechnungen ziehen. Auf jede dieser


Rechnungen geben sie bis zu 20 EUR Rabatt. Na dann viel Glück.

theater + kabarett

20:00 Esperanto Ride On!

Ride on! heißt es immer wenn Mike Montgomery seine jamaikanischen Vinylschätze auf den Plattenteller rotieren lässt.Ein bunter Mix aus modern Roots Reggae, Early Dancehall und dem besten aus 50 Jahren karibischer Musik. Eintritt frei.

20:00 Flowerpower Jim Beam Livestage

Mit Smoked Sausage mit Powerrock aus Berlin. Davor, dazwischen und danach No-Lutscher-Musik mit Amok Alex.

21:00 Südbahnhof Alternative Crossing

Independent Music for Independent People. Alternative/Crossover-Floor mit DJ Double Vision.

21:00 La Salsa Salsa-Party Übungsparty für alle Salsafans.

Region 22:00 Nachtwerk, Zwickau Ferien-tastischer Donnerstag Holiday Special Party auf 2 Floors; Mainfloor: all you can dance mit DJ Rico D., Studio: all you can party mit DJ Muggelux

09:30 Figurentheater, Schauspielhaus Das hässliche Entlein

Nach Hans Christian Andersen von Dirk Baum

20:00 Kabarettkeller Hempels Sofa

Kabarett mit Andreas Zweigler & Gerd Ulbricht feat. Martin Berke

Region 19:30 Theater, Annaberg La Bohème Oper von Giacomo Puccini

wort + werk 19:00 Grüner Salon, Weststraße 40 Empört Euch!

Lesung und Diskussion im Rahmen der Vernissage "Vorurteile machen blind". Jede Generation erlebt Empörung. Ist das jedes Mal etwas ganz anderes? Lesung und Diskussion der Streitschrift "Empört Euch!" von Stéphane Hessel. Es lesen: Hartwig Albiro, Annekathrin Giegengack und David Friel. Eintritt frei

Sächsische Wohnungsgenossenschaft Chemnitz eG

www.swg-chemnitz.de 27


12 do .

13 fr .

. tagestipps

20:30 Club Sanitätsstelle Hämatom

Die maskierten Hämatom agieren abseits der ausgetretenen Mainstream-Metalpfade. Support kommt zahlreich, von Schiek, Kali Yuga & Portrait Of A Fall.

20:00 Weltecho Timbuktu

kino 09:30 Metropol Yoko 16:00 Metropol Yoko 18:00 Metropol Extrem laut und unglaublich nah 19:00 Clubkino Siegmar Die Muppets 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Die Unsichtbare 20:30 Metropol Der Ruf der Wale 21:00 Filmclub mittendrin Gott des Gemetzels 21:30 Clubkino Siegmar Drive

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Uptowns Finest; 22.00 Segelohr

fun + sport 20:00 TaC / Unimensa Kneipen-Quiz

und so 16:00 KaffeeSatz Spieletag

21:00 Weltecho Café Osaka Monaurail

Die neunköpfige Band aus Japan ist in der Heimat das Nonplusultra in Sachen Deep Funk. Der Bandleader steht einem James Brown in wirklich nichts nach und ist in Japan Filmverleiher für Blaxploitation-Streifen. Eine geballte Ladung Funk - ein absolutes Highlight. DJ-Support kommt von Mothership Connection, Bata Clan, Dr. Rude & Johnny Crumple.

21:00 aaltra Anna Gemina

Das Duo bastelt unkonventionelle Songperlen. Statt klassischer Instrumente wie auf ungewöhnliche Sounds oder Kinderspielzeug zurückgegriffen. Skurrile Rhythmen, schräge Melodien und doch seltsam eingängig - das ist Anna Gemina. Eintritt frei.

22:00 Atomino Urban Future

Das neue Partyformat für moderne Bassmusik. UK Funky, Garage und Postdubstep – präsentiert von 3 Chemnitzer DJ-Urgesteinen: RCN (Dead Metropolis) Motorv8a (Ruff-ENuff) & Cupca

musik + party 19:00 Flowerpower Freitag der 13.

Live: High Voltage (AC/DC-Rock). Danach Rockladen mit Tanz im großen Saal und Live-DJs.

20:00 Villa Kieselstein Cassie Taylor

Leckerbissen für alle Bluesfans: Die Tochter von Otis Taylor zusammen mit der Band Soul Cavalry und Jack Moore, dem Sohn von Gary Moore.

20:00 Esperanto Dubwise

Der Abend zur Sendung auf Radio t. Offbeat als Prinzip, Reggae als Motor & jede Menge Echo. Der Echomaniac Sound unterhält mit Musik aus über 40 Jahren Reggaegeschichte. Eintritt frei.

21:00 City Pub Fairydust

Die zarteste Versuchung, seit es Irish Folk gibt! Die bezaubernde Folk-Fee wird mit Balladen und Lagerfeuersongs für Wohnzimmeratmosphäre sorgen, aber auch mit Songs zum Tanzen und Mitsingen aufwarten. Eintritt frei.

21:00 Subway to Peter In Quiet Hours

Wenn alle Bandmitglieder auf dem Promofoto die Arme verschränken, dann erwartet das Publikum was? Na klar, Metalcore! Die Jungs aus Eppendorf ihren Sound eher als "Freestyle-HC-Metal-Mosh" bezeichnen. Eintritt frei.

21:00 Exil Teilzeit

Coverrockshow mit Songs von AC/ DC, Rolling Stones, Beatles, Steppenwolf, Dire Straits usw.

Disco mit DJ F.H.1, Black Music mit DJ Maxim.

22:00 Club FX Girl Fire

22:00 Sax Clubzone Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

22:00 Atomino Urban Future siehe Tagestipp 22:13 Zukunft Friday the 13th - Horro Edition

Gefährlich könnte es werden, wenn man an diesem Freitag eine Schritt in die Zukunft wagt. Nicht nur in den hintersten Ecken sollte man vorsichtig sein, sondern auch auf dem Dancefloor wo das BassMonster sein Unwesen treibt. Horror mit DJ Cursive (Waveforms), DJ Sighter & Dj Back20

Region 19:00 Tivoli, Freiberg Freiberg Rockt!!!

Das Finale des Freiberger Bandcontests. Sechs Finalisten rocken gegeneinander. Special Guest: 4 Lyn

20:00 EigenARTig, Hainichen Bernd Rinser

Der Rolling Stone schreibt über die Musik von Bernd Rinser "... es ist etwas Weites in dieser versiert gespielten und gebrochen romantischen Musik, die zum Beispiel Willy DeVille in ähnlicher Weise hätte einfallen können". Seine exzellent komponierten Songs sind unsentimental, kunstvoll und doch voller Herzenstöne. Ein Muss für Romantiker und RootsRock Fans.

20:00 Reithalle Strasse E, Dresden Kool Savas

Aus dem Fundus des Deutschen Spielemuseums können die schönsten Spiele gespielt und Neues entdeckt werden. Eigene Spiele können natürlich mitgebracht werden.

„Kool Savas und die Liga der außergewöhnlichen Mcees“ Tour 2012

21:00 Alte Spinnerei, Glauchau Kneipenterroristen 21:00 Weltecho Café Osaka Monaurail Siehe Tagestipp

22:00 Brauclub BCC Clubfeelings

28

22:00 Stairways Friday Nightlife

Party mit Explicit on main floor(indie-electro-partyhouse); mit Ron from Phlatline artists on black

Siehe Tagestipp

Region 19:00 Neue Welt, Zwickau 7. Sinfoniekonzert

House und Discotunes mit DJ Hendrix

Lass den Proll von der Leine. Street Rock der Marke Böhse Onkelz oder Rose Tattoo.

22:00 Linde, Leubnitz Electro Royal

Party mit Marcapasos mit Electro-/ House Turntables und DJ Maxxx mit Hip-Hop/Old School


theater + kabarett 09:30 Figurentheater, Schauspielhaus Das hässliche Entlein

Nach Hans Christian Andersen

19:00 Schlosshotel Klaffenbach Kopf hoch - Brust raus! Kabarett mit Sachsenmeyer

19:30 Opernhaus Der Liebestrank

Oper von Gaetano Donizetti

19:30 Schauspielhaus, Hinterbühne Die Grönholm-Methode

Schauspiel von Jordi Galcerán, aus dem Spanischen von Stefanie Gerhold

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Das Prinzip Meese Schauspiel von Oliver Kluck

20:00 Fritz Theater Loriot Abend

Alltagsparodien des Altmeisters

20:00 Kabarettkeller Ulbricht allein zu Haus Kabarett mit Gerd Ulbricht

20:00 Kabarett-Kiste Witze statt Spritze

Kabarett mit Sachsenmeyer

Region 19:00 Schlosstheater Augustusburg Zwei wie Bonnie und Clyde Gaunerkomödie

19:30 Gewandhaus, Zwickau Der Steppenwolf Schauspiel nach Hermann Hesse von Joachim Lux

19:30 Theater, Annaberg NONstop - Lollipop musikalische Revue der 70er und 80er

19:30 Theater, Freiberg Sechs Tanzstunden in sechs Wochen Komödie von Richard Alfieri

wort + werk 19:00 Das Tietz, Veranstaltungssaal Bora Cosic

Der kroatische Schriftsteller Bora Cosic erzählt in seinem Buch „Eine kurze Kindheit in Agram“ auf selbstironische, aber auch philosophische Art und Weise über seine Kindheit in Zagreb, das früher noch Agram hieß. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

19:30 KaffeeSatz Infoabend Freifunk Chemnitz

Autonome Vernetzung der Nachbarschaft trotz ACTA, Vorratsdatenspeicherung und Bundestrojaner! Ein Leitfaden zum Netzausbau und Nutzung für kreative Köpfe, Freidenker und werdende Freifunker. Das ist die Dosentelefonie der Neuzeit!

kino 09:30 Metropol Yoko 16:00 Metropol Yoko 16:30 Clubkino Siegmar Fünf Freunde 18:00 Metropol Extrem laut und unglaublich nah 19:00 Clubkino Siegmar Die Muppets 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Die Unsichtbare

20:30 Metropol Der Ruf der Wale 21:30 Clubkino Siegmar Drive 22:00 Schauspielhaus Nachtschicht Zelluloid: O Casa Aparte

Ein Dokumentarfilm von Thomas Beckmann und Martin Nudow. Die rumänische Stadt Sibiu/ Hermannstadt ist eine einzige Baustelle. Die EU-Gelder fließen, alles muss schöner werden. Und mittendrin ein älterer Herr, der versucht, nicht den Anschluss zu verlieren. Ein neues Denkmal wird verhüllt, damit man es feierlich enthüllen kann. Auf der Parkbank Männerdebatten um Putin, Castro und Handytarife. Ein Film über rumänischen Alltag, Probleme und Hoffnungen und darüber, dass der Kommunismus aufgab, weil er clever war.

22:45 Metropol Safe House

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz 20:00 Weltecho The Artist

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Freizeichen; 21.00 Rückfall; 22.00 And Now..Jazz

29


14 sa .

. tagestipps

Koletzki reicht. Für maximales Tanzvergnügen sorgen die Akteure minimal jalapeno diego, Dave the Wave und CLUBaccustics.

22:00 Sax Clubzone Party Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

22:00 Stairways Rammsteinparty

23:00 Club Sanitätsstelle Elektronische Tanztherapie

Treibsand lädt zur elektronischen Therapiestunde in die Sanitätsstelle. Thomas Rebsch und Falko Kraus werden das Haus rocken. Unterstützung gibts von Rhythm Planet (live) und Andrew Elliot.

Mit DVD-Show und Old-School Alternative im zweiten Floor.

22:00 Südbahnhof New Noize Party

Live: Saalschutz (Audiolith). Party- vs. Rockfloor mit DJ B:U:D:E & DJ Marge (Partyclassics / Rock / Rock´n´Roll / 60s/70s), Bassfloor mit DJ Invain & DJ Mischbeck (Electro / NuRave / Trash / Dubstep), Chaosfloor mit DJ Up To All (Hardcore / Punkrock / Metalcore)

musik + party 19:00 Flowerpower Rockladen

Die Rock-DJs legen im großen Tanzsaal auf und spielen eure Wunschtitel. Eintritt frei.

20:00 Kinder- und Jugendhaus VIP JUNIOR Die harten Barden Deutsches Liedermaching im Fünferpack: Lucky Ranft (Chemnitz), Palü (Jena), Die Unkrautliedermacher (Heidelberg) und Der Schreihals (Stuttgart).

20:00 Esperanto RockBar

23:00 Ndorphin Club Inspiration Of Hard Siehe Tagestipp

23:00 Ndorphin Club Inspiration Of Hard

Live: Kratzer. Die ostdeutsche Institution in Sachen hartem Techno ist Resident im Leipziger Kult-Club 10/40. Support kommt von J. Englisch & EaztPakk.

Region 21:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz Crossover-Konzert

Exilia, gegründet 1993, ist eine der wichtigsten Nu-Metal-Bands Italiens. Frontfrau Masha hat nach all den Jahren immer noch Feuer im Blut. Support gibt von der Volbeat-Coverband Frayed Eyes.

21:00 City Pub Tramp Station

Die beiden Vollblutmusiker spielen neben Folk, Rock und Country auch bekannte Ohrwürmer. Eintritt frei.

21:00 Alte Spinnerei, Glauchau Fiddler's Green 22:00 Brauclub Reggae und Dancehall

22:00 Atomino British Invasion

Die Party für Liebhaber britischer Musik. Diesmal mit Sir Henry und Pop Secret die jede Menge Evergreens und neuster Hits von der Insel präsentieren. Say Yeah to UK!

Die Heckert-Empire Jungs Ronny Trettmann, Kid Gringo und Ranking Smo treten gemeinsam mit den Phlatline Sound Jungs den Beweis an, dass uns Reggae und Dancehall auch 2012 noch etwas zu sagen hat. Oder?

Beautiful Noise - Indie, Shoegaze, Punk & Rock´n´Roll mit Marc Marshall & Jimmy Gibson. Eintritt frei.

21:00 Taktlos, Glauchau Grindcore-Konzert

Nackenbrecher folgt auf KnüppelOrgie. Mit Down On My Knees I'm Weak, Trigger, Drown In Concrete & Ania.

21:00 Heideschänke 70ies Disco Night

Party mit Konnie Oeser, stilechtes Outfit erwünscht.

21:00 La Salsa Karibbean Night

Party mit Salsa, Merengue, Bachata und Latin Pop.

21:00 Subway to Peter The Samuel Jackson Five

Aus Norwegen kommt diese interessante (fast) InstrumentalBand. Sehr folklastiger Postrock, der an die späteren Sachen von Sunny Day Real Estate erinnert. Eintritt frei.

21:00 Brauerei Gersdorf, Grünes Tal Ü28XXL-Party 22:00 Weltecho Echolot

Moderne Musik für Chemnitz; das Dorf hat heute Pause. Live Byetone aka Olaf Bender (rasternoton) visuals by Olaf Bender, Lowtec (workshop, source), special deephouse set by: Lady Blacktronica (sound black – usa), Support: Radio121Soundsystem (echolot), Visuals by Autolum (Chemnitz)

22:00 Del Sol Feel the Night

Unterstützt von dem Lokalmatador DJ L-Boy gibt sich Sänger, Songwriter und Texter Sidney King ein letztes Mal die Ehre.

22:00 Zukunft Minimal Filter: Elektronischer Frühjahrsputz Minimal Filter präsentiert die Veranstaltungsreihe für alle Liebhaber der elektronischen Tanzmusik, die von Marek Hemmann bis Oliver

30

Folk Rock made in Germany est. 1990.

Liveband Drift, DJ Bohni, Gratis Buffet

22:00 Südbahnhof New Noize Party

Live: Saalschutz (Audiolith).

22:00 Fabrix, Werdau La Danse Macabre

Party auf 2 Floors. All kinds of dark music mit den Dj's: DJ Eric Sator, D.Flo & Matrix.

22:00 Nachtwerk, Zwickau Love & Electro

Mainfloor: Lovely Electronic Dance Sounds by Tobey Rush & Sonik, Club8: Party, Party, Party mit DJ Alex, Studio: Energy Sachsen live Studio mit DJ Kinni & Flirtwall mit Julius & Anne

22:00 Diskothek Zeppelin, Lauterbach Saison Closing Party Party mit Ric E und Rixx (Starpoppers)

22:00 Sachsencenter, Stollberg SC Mega Clubbing - Entweder Oder Party


Party auf 5 Floors mit House/ Minimal/Electro mit DJ El Suave, HipHop/Black/RnB mit DJ Shiney, Classics 80s vs. 90/Schlager mit DJ OnkelhansX.

22:00 Linde, Leubnitz Schwarze Tanznacht

Partymusik mit Gothic, Mittelalter, Horrorpunk und Darkwave

22:00 Halle, Olbernhau U-Boot Versenken II Mit DJ Housemeister.

theater + kabarett 14:00 Opernhaus, Hinterbühne Führung

Blick hinter die Kulissen der Theater Chemnitz

15:00 Figurentheater, Schauspielhaus Das hässliche Entlein

Nach Hans Christian Andersen von Dirk Baum

17:00 Kabarettkeller Plüsch & plump

Kabarett mit Kerstin Heine und Gerd Ulbricht

18:00 Stadthalle Musical-Gala des Studio W.M. 2012

Die jungen Sängerinnen und Sänger des Studio W.M. – Werkstatt für Musik und Theater entführen in die Welt der Musicals.

19:30 Gewandhaus, Zwickau My Fair Lady Musical von Frederic Loewe & Alan J. Lerner

20:00 Alter Gasometer, Zwickau Lebenslänglich

Vier Musiker mit Akkordeon, Violine, Drum Set und E-Bass und eine Sängerin unterstützen live die Tanzvorführung auf der Bühne.

wort + werk 11:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Vorlesen: Auf leisen Sohlen Die Vorlesepaten lesen in der Stadtbibliothek spannende Geschichten für Kinder vor, bei denen die Kleinen die Ohren spitzen sollten. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

19:00 Museum Gunzenhauser Mythos Orpheus

Zum Abschluss der Sonderausstellung "Otto Dix in Chemnitz" veranstaltet das Museum Gunzenhauser eine Finissage zum Thema "Mythos Orpheus", den Otto Dix für die Ausmalung des Pavillons seines Chemnitzer Mäzens Fritz Niescher wählte.

19:30 Opernhaus Bilder einer Ausstellung

Zweiteiliger Tanzabend von Catherine Habasque und Natalia Horecna

19:30 Schauspielhaus, Hinterbühne Rechnitz - Der Würgeengel Schauspiel von Elfriede Jelinek

20:00 Kabarettkeller Hempels Sofa

Kabarett mit Andreas Zweigler & Gerd Ulbricht feat. Martin Berke

20:00 Fritz Theater Loriot Abend

Alltagsparodien des Altmeisters der Satire

20:30 Kabarett-Kiste Witze statt Spritze

Kabarett mit Sachsenmeyer

Region 15:00 Puppentheater, Zwickau Schneeweißchen und Rosenrot

Puppenmärchen nach den Gebrüdern Grimm

19:30 Theater in der Mühle, Zwickau Columbo – Das KrimiDinner Krimidinner

19:30 Theater, Freiberg Der Zigeunerbaron Operette von Johann Strauß

19:30 Theater, Annaberg Kleiner Mann - was nun?

Schauspiel nach dem Roman von Hans Fallada

18:00 Metropol Extrem laut und unglaublich nah 19:00 Clubkino Siegmar Die Muppets 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Die Unsichtbare 20:30 Metropol Der Ruf der Wale 21:30 Clubkino Siegmar Drive

Voland & Quist Literatursalon 20:00 Das Tietz, Veranstaltungssaal Voland & Quist Literatursalon

Region 19:00 Kulturhaus, Aue 8. Philharmonisches Konzert

kino 13:30 Metropol Mein Freund der Delphin 16:00 Metropol Yoko 16:30 Clubkino Siegmar Fünf Freunde

Die Kochshow der besonderen Art, moderiert von Dirk Lange. Wie sah das letzte Menü auf der Titanic aus? Was wünscht sich Mackie Messer in "Die Dreigroschenoper" als Henkersmahlzeit? Historische Ereignisse, literarische Meilensteine und filmische Highlights liefern die Vorlage zum kulinarischen Nachspiel im Exil.

Region 09:00 Platz der Völkerfreundschaft, Zwickau Antik- und Trödelmarkt

www.leselust-chemnitz.de

Zu Gast bei Voland & Quists Literatursalon sind Michael Bittner, seines Zeichens Literaturwissenschaftler und Autor, und der Student der Politikwissenschaften André Herrmann. Beide sind passionierte Poetry Slam-Teilnehmer und auf den Bühnen Sachsens unterwegs. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

und so 15:00 Arena, Chemnitz (Messe) Nachtflohmarkt 21:00 Exil Kochshow

22:45 Metropol Safe House

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

12.00 Strasse der Nationen; 13.00 Elektronischer Sandkasten; 14.00 Neu im Radio; 15.00 Radio Spezial; 16.00 Strasse der Nationen; 17.00 Punk You Want; 18.00 UNiCC Bassküche; 19.00 Best of Detektor; 20.00 Heart & Soul; 21.00 MoshClub; 22.00 Strasse der Nationen; 23.00 Strasse der Nationen

31


15 so

16 mo

.

. tagestipp

.

wort + werk 15:00 Wasserschloß, Klaffenbach Schlossgeflüster

Der Urduft irdischen Lebens - der Duft nach frischgebackenem Brot weht an diesem Sonntag durchs Wasserschloß Klaffenbach. Frederike von Grünberg präsentiert Mahl- und Backgeschichten.

20:00 Weltecho The Artist

George Valentin ist in diesen Jahren ein gefeierter Star. Ende der 1920er Jahre gehören Filme mit ihm zu den absoluten Straßenfegern. Doch dann droht mit dem Tonfilm sein Karriereaus. Überraschungsfilm als Reminiszenz an die Stummfilm-Ära mit Witz, Ironie und einen herausragenden Hauptdarsteller.

musik + party

19:00 Esperanto Shisha & Games Lounge

Der chillige Sonntag im Esperanto! Eintritt frei.

20:00 Exil Nightflight

Vertrackte Rhythmen, verspielte Melodien, gepaart mit der Eingängigkeit, die einen richtig guten Song ausmacht. Von Cole Porter bis hin zu Herbie Hancock - der Jazzpianist Volker Braun präsentiert jeden dritten Sonntag im Monat mit wechselnden Gästen Standards des Jazz und bittet zum Flug.

theater + kabarett 10:00 Figurentheater, Schauspielhaus Das hässliche Entlein

Nach Hans Christian Andersen von Dirk Baum

15:00 Opernhaus Gräfin Mariza

Operette von Emmerich Kálmán

Region 17:00 Alter Gasometer, Zwickau Lebenslänglich

Vier Musiker mit Akkordeon, Violine, Drum Set und E-Bass und eine Sängerin unterstützen live die Tanzvorführung auf der Bühne.

18:00 Gewandhaus, Zwickau The Rocky Horror Show Musical von Richard O´Brien

19:30 Theater, Freiberg Tartuffe

Komödie von Jean Baptiste Molière

20:00 Theater, Freiberg Hexen

Kammermusical von Peter Lund

32

18:00 Kunstsammlungen Lesung über Lew N. Tolstoi

Tolstoi ist eine herausragende Persönlichkeit im russischen Geistesleben. Die Lesung versucht dies mit Ausschnitten aus seinem literarischen Schaffen „Kindheit“, „Krieg und Frieden“, „Der Tod des Iwan Iljitsch“ zu belegen, sowie durch Zeugnisse anderer zu seiner Person.

kino 13:30 Metropol Mein Freund der Delphin 16:00 Metropol Yoko 16:30 Clubkino Siegmar Fünf Freunde 18:00 Metropol Extrem laut und unglaublich nah 19:00 Clubkino Siegmar Die Muppets 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Die Unsichtbare 20:30 Metropol Der Ruf der Wale 21:30 Clubkino Siegmar Drive

klein + gemein 16:00 Weltecho Café Rotkäppchen und der Wolf Das alte Märchen frisch und frech erzählt von Sabine Köhler und Heiki Ikkola für Kinder ab 4 Jahren. Überraschungen sind garantiert.

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

12.00 Strasse der Nationen; 13.00 Radio Spezial; 14.00 Sunday Service; 15.00 Sunday Service; 16.00 Freizeichen; 17.00 Heimatmelodie; 18.00 UNiCC Picked; 19.00 Soundsplash; 20.00 Vinyl Ohrenkino; 21.00 Panoptikum: Corax; 22.00 T Historisch; 23.00 Strasse der Nationen

und so 20:00 Weltecho Café Polizeiruf 110

Die Gurkenkönigin (RBB). Schön Krimi schauen und den Mörder finden. Wer am schnellsten ist, gewinnt eine Freikarte oder ein schönes Getränk.

. tagestipp 19:30 Mensa, Uni Campus Lesung: Jan Grossarth

Der Schriftsteller Jan Grossarth hat sich mit verschiedensten Lebensgemeinschaften außerhalb der „normalen“ Lebensweisen beschäftigt und versucht, ihren Kern zur ergründen. In seinem neuen Buch „Vom Aussteigen und Ankommen“ hat er seine Erfahrungen verarbeitet und liest diese dem interessierten Publikum in der Sachsenstube vor.Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

musik + party 20:00 Flowerpower Chemnitzer Gitarrenklub

Klampfen für Ruhm & Freibier mit Klasse-Gitarristen wie u. a. Peter Deutschman und DeeAgeRocks. Equipement ist vorhanden.

21:00 Club Sanitätsstelle Grind On Vol. 2

Catheter aus den USA sind alte Hasen im Grindcore-Business. Für alle, die es brutal mögen, ist es eine Dröhnung auf höchstem technischen Niveau. Mit auf Tour sind Streetwalker (US).

theater + kabarett 20:00 Schauspielhaus, Ostflügel The First Thought-Der erste Gedanke

Der TheaterJugendClub „Die KarateMilchTiger“ präsentiert seine Stückentwicklung über das bewegte Leben von Stefan Heym. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

Region 10:00 Theater, Annaberg Der Besuch der alten Dame Tragische Komödie von Friedrich Dürrenmatt

Jan Grossarth www.leselust-chemnitz.de 20:00 Theater in der Mühle, Zwickau Heute Abend: Lola Blau Musical für eine Schauspielerin von Georg Kreisler, mit Gastronomie

19:00 Stadtteilbibliothek Yorckgebiet Mords-Abend

Die Zwickauer Autorin Claudia Puhlfürst liest aus „Mords-Sachsen“, „Sensenmann“ und „Er hätte weitergemordet“, drei ihrer neuesten Psychothriller. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

kino 19:00 Clubkino Siegmar Cheyenne- This must be the Place 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Mama Africa- Miriam Makeba 20:00 Weltecho The Artist 21:00 TaC / Unimensa The Guard - ein Ire sieht schwarz 21:30 Clubkino Siegmar Drive

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

18:00 UNiCC Campus Charts; 19.00 Detektor; 20.00 Onda Info; 21.00 Blue Monday; 22.00 Strasse der Nationen

fun + sport 20:30 difranco difranco-Spocht

die phantastisch,

kulinarische

Weltreise Chile

Bowling, Boxen, grooooßes Tennis: Alles Indoor und dank Wii auch ohne Schläger!

und so 19:00 Exil Nachtschicht Gesellschaftstanz

Übungsparty im Foyer Schauspielhaus. Mit Hilfe eines Lehrers der Tanzschule Köhler-Schimmel kann geübt werden, was am Wochenende alle anderen vor Neid erblassen lässt - der perfekte Schritt, die perfekte Drehung, der perfekte Paartanz.


17 di

18 mi

.

. tagestipp

.

theater + kabarett

. tagestipps

19:00 Schauspielhaus Die Geschichte von St. Magda

Schauspiel von Johanna Kaptein

21:00 Subway to Peter Pretty Riddles

Die Briten klingen beim ersten Hören stark nach The Strokes, ihre Indie-Version hat aber irgendetwas, was halt nur die Bands von der Insel rüberbringen können. Arschcool eben. Eintritt frei.

musik + party 19:00 Esperanto World Beat

Musikalische Perlen aus aller Welt. Eintritt frei.

20:00 Flowerpower Rock-Piano-Nacht

Hier wird in die Tasten gehauen bis die Finger bluten. Von AC/ DC bis Richard Clayderman, von Schlager bis Rockklassiker von Schmittardando oder 3rd Rock-Piano-Project.

20:30 Club der Kulturen Faces Of Jazz

Semestereröffnungskonzert mit JamSession. Zu Gast ist die Band NyponSyskon. Da neben dem Jazz die Einflüsse nordeuropäischer Volksmusik nicht zu überhören sind, wählte man einen schwedischen Namen für das Projekt. Im Frühjahr 2012 erscheint die aktuelle CD „Herde i hjärtat“.

22:00 Club Sanitätsstelle Romians Dubstep Dienstag

Team DubDwarf zeigt, dass eine Dubstep Veranstaltung nicht unbedingt smooth sein muss. Sie whobbeln so brutal , dass die Sanistelle bebt und die Bass-Crowd feiert. Eintritt frei.

ALL YOU CAN EAT · AB 18 UHR SUSHI-BAR · BRÜCKENSTRASSE 4 09111 CHEMNITZ · FON: 666567 Region 20:30 Scheune, Dresden Sex Jams

Postpunk aus Wien. Support: Sky Lark (UK) & Wedding (UK)

21:00 Beatpol, Dresden Junius

Postrock/Metal aus den USA. Support: Wolves Like US (N).

Region 19:30 Gewandhaus, Zwickau The Rocky Horror Show Musical von Richard O´Brien

wort + werk 10:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Alarm in Wolkenkuckucksheim

Autorin Ingrid Schmutzler liest für Kinder die Geschichte von Leonie und ihren Freunden, die sich auf die Suche machen, um den gestohlenen Kuckuck aus der Dorfuhr wiederzufinden.Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

16:30 Das Tietz, Stadtbibliothek Vorlesen: Auf leisen Sohlen 19:00 Das Tietz, Neue Sächsische Galerie Lesung: Jochen Schimmang

In seinem Roman „Neue Mitte“ beschreibt der Autor Jochen Schimmang eine düstere Vorstellung von unserer Welt im Jahre 2029. Dabei hat er in seinem Polit-Thriller nicht nur ScienceFiction Motive verarbeitet, sondern auch eine geschichtliche Reflexion der Zeit eingearbeitet, die er in seiner Lesung dem Publikum näher bringt. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

kino 18:00 Metropol Der Ruf der Wale 19:00 Clubkino Siegmar Cheyenne- This must be the Place 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Mama Africa- Miriam Makeba 20:00 Weltecho The Artist 20:15 Metropol Extrem laut und unglaublich nah 21:00 Filmclub mittendrin Die Unsichtbare 21:30 Clubkino Siegmar Drive

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz 18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Mosh-Club; 22.00 Strasse der Nationen

19:00 Das Tietz, Neue Sächsische Galerie Lesung: Daniela Krien

Eine Lesung von Daniela Krien aus ihrem ersten Roman „Irgendwann werden wir uns alles erzählen“. Die Story handelt von einer tiefen Anziehung zwischen der 17Jährigen Maria und einem über 20 Jahre älteren Mann, welche ein dramatisches Ende erahnen lässt. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

21:00 aaltra MissinCat

Swingender Sixties-Pop, der sich einerseits vieler verschiedener Instrumente wie Banjo, Posaune oder Mellotron bedient, andererseits aber auch eher minimalistisch daherkommt. Zwischen Retro-Folk, Lo-Fi, Shoegaze und Jahrmarkt bewegt sich das Klanguniversum von MissinCat. Eintritt frei.

musik + party 19:00 Esperanto Back to Black

R´n´B, Soul, Afrobeat, Funk und HipHop von früher bis heute. Eintritt frei.

20:00 Flowerpower Karaoke & Singleflirtparty

Mit dem Mikro in der Hand bist du der Star.

20:00 Weltecho Café Saludos de Primavera

Frühlings-Tangobar mit Livemusik von Till Wallendorf (Bandoneon) und dem Erwachsenenorchester. Zu hören sind Titel von Barock bis zu Filmmusik und Tango. In den Pausen gibt es frühlingsleichte Tanzmusik, aufgelegt von den tangomarx- DJ´s Gisela und Berndicek.

22:00 Stairways Sexy Mittwoch Mit DJ Hendrik.

21:00 aaltra MissinCat

Siehe Tagestipp

21:00 City Pub Musiker Session

Ohne Strom und Kabel, aber mit viel Spaß! Mitmachen wird mit einem Guinness for free belohnt! Heute unter anderem mit Traveler. Eintritt frei.

22:00 Brauclub Black Affairs

Black Music mit DJ Special K und Special Guest DJ Gramoe aus Coburg.

22:00 Club FX Party Drift-der schnellste Mittwoch in Chemnitz

Party mit Skayline § Shusta from Phlatline Artists on mainfloor (Indie-electro-partyhouse)

22:00 Atomino Studentendisko

Zu Gast in der Brühlmensa mit Indie, Britpop, New Wave und Fetenhits sind die Underworld-DJs Sealt Covers & Pavel Tomacz. Eintritt ist für alle Langzeitstudenten, Clubgänger und Neueinsteiger frei.

Region 20:30 Klubhaus Alte Mensa, Freiberg Eröffnung Jazztage Live: Twana Rhode

33


18 mi .

theater + kabarett

19 do .

. tagestipp 20:15 Das Tietz, Foyer Lesung: Dieter Moor

19:30 Schauspielhaus Arsen und Spitzenhäubchen

Schauspieler und Moderator Dieter Moor erzählt in seinem Roman „Was wir nicht haben, brauchen Sie nicht.“ wie er aus seinem idyllischen Schweizer Landhaus in einen Bauernhof in die tiefste Brandenburger Provinz zieht, und dort ein neues Lebensgefühl entdeckt. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

Komödie von Joseph Kesselring

20:00 Kabarettkeller Der Nächste bitte!

Kabarett mit Ellen Schaller, Gerd Ulbricht und Eckard Lange

Region 18:00 Theater, Freiberg Sonny Boys Komödie von Neil Simon

19:30 Gewandhaus, Zwickau Tosca Oper von Giacomo Puccini

wort + werk 15:00 Museum für Naturkunde Die Kunst des Sammelns

Die Besucher erfahren Hintergründe und Details der vielseitigen Kollektionen im Museum.

18:30 Museum für Naturkunde Freundeskreis des Museums für Naturkunde e.V.

Dr. Jan-Michael Lange referiert über die Geologie der Natursteine in Sachsen.

20:00 Stadthalle 8. Sinfoniekonzert

Werke von Anton Webern, Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms

20:00 Fahrrad XXL-Emporon Marke Diamant

Vortrag über die erfolgreichen 20er und 30er Jahre der Chemnitzer Fahrradmarke.

kino 18:00 Metropol Der Ruf der Wale 19:00 Clubkino Siegmar Cheyenne- This must be the Place 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Mama Africa- Miriam Makeba 20:00 Weltecho The Artist 20:15 Metropol Extrem laut und unglaublich nah 21:30 Clubkino Siegmar Drive

musik + party 19:00 Esperanto Swing-a-Ling

Swing, Blues, Rock & Soul von früher bis heute. Eintritt frei.

20:00 Weltecho Café JazzYourAss

Jeden dritten Donnerstag im Monat versammeln sich berühmte Chemnitzer Jazz-Musiker zur beliebten Jam Session im weltecho. Den Anfang und die Moderation übernehmen Clemens DD am Klavier und Dr. Metz am Schlagzeug. Der Eintritt ist frei, nur der Hut geht am Ende rum.

20:00 Flowerpower Jim Beam Livestage

Mit den rockigen Lazy Grass aus Leipzig. Davor, dazwischen und danach No-Lutscher-Musik mit Amok Alex.

20:00 Lax Stylebrush

Rock´n´Roll und Boogie Woogie aus Chemnitz.

21:00 Südbahnhof Alternative Crossing

Independent Music for Independent People. Alternative/Crossover-Floor mit DJ Lifescan.

21:00 La Salsa Salsa-Party

Übungsparty für alle Salsafans.

21:00 Subway to Peter The Sunpilots

Die Australier von The Sunpilots leben seit einiger Zeit in Berlin und erobern Europa von da aus mit ihrem Progressive Rock. Support gibts von Lady Milford's Tea Parade mit groovendem Rock. Eintritt frei.

21:30 Exil Ocean Versus Daughter

Rock, Roll, ein paar Gitarren, ein kleines Piano, eine feine Stimme. Und aus Prag. Eintritt frei

22:00 Stairways Summa Cum Laude

Studentenparty mit DJ Balu

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Calle + Das Radio T Kulturmagazin; 21.00 Dubwise; 22.00 Radio:Scope

34

Region 20:00 Alter Gasometer, Zwickau Jimmy Kelly & Folkband

Das ehemalige Mitglied der Kelly-Family geht wieder gemeinsam mit seiner Frau Meike (Akkordeon + Mandoline) und

seiner dreiköpfigen Band (Fiddle, Banjo, Mundharmonika, Gitarre & Kontrabass uvm.) auf Tour durch Deutschland.

20:00 Conne Island, Leipzig Motorpsycho & Stale Storlökken Psychedelic-Rock aus Norwegen.

wort + werk 20:00 Stadthalle 8. Sinfoniekonzert

Werke von Anton Webern, Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms

20:00 Brauclub Lesung: Dirk Zöllner

Der Sänger liest aus seiner Biografie "Die Fernen Inseln des Glücks".

kino 19:00 Clubkino Siegmar Ziemlich beste Freunde 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Glück

21:00 Groove Station, Dresden Vierkanttretlager Indierock aus dem hohem Norden der BRD.

22:00 Nachtwerk, Zwickau FUN-tastischer-Donnerstag Mainfloor: all you can dance mit DJ Laroo

theater + kabarett 19:30 Schauspielhaus, Hinterbühne Herr mit Sonnenbrille

Schauspiel von Gerhild Steinbuch

20:00 Kabarett-Kiste Je oller, je doller/Fresstag Kabarett mit Weibertruppe Elfen-Pein

20:00 Kabarettkeller Senilcourage - Die Frauenpower-Revue

Kabarett mit Kerstin Heine & Ellen Schaller

20:00 Fritz Theater Venedig im Schnee

Komödie von Gilles Dyrek

Region 09:00 Puppentheater, Zwickau Schneeweißchen und Rosenrot Puppenmärchen nach den Gebrüdern Grimm

10:00 Theater, Freiberg Fuchs, du hast die Gans gestohlen

20:00 Weltecho Shame 21:00 Filmclub mittendrin Extrem laut und unglaublich nah 21:30 Clubkino Siegmar J. Edgar

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial ; 21.00 Uptowns Finest; 22.00 Musikalischer Globus

fun + sport 18:00 TaC / Unimensa Dodgeball-Meisterschaft

und so 16:00 KaffeeSatz Spieletag

Schauspiel nach Heinrich von Kleist

Aus dem Fundus des Deutschen Spielemuseums können die schönsten Spiele gespielt und Neues entdeckt werden. Eigene Spiele können natürlich mitgebracht werden.

Eine musikalische Reise in Ungewisse

Wer bereitet die leckerste Soljanka zu? Die knallharte Jury urteilt, danach kann gespeisst werden. Maximal 10 Teilnehmer. Anmeldungen und weitere Infos im aaltra. Eintritt und Teilnahme frei.

Konzert für Kinder

16:00 Heinrich-Braun-Klinikum, Zwickau Kohlhaas 18:00 Theater, Annaberg Schultheatertage 20:00 Gewandhaus, Zwickau Datscha II – Im Nebel des Grauens

20:00 aaltra Kitchen Stories - Soljanka


20 fr .

. tagestipp

20:00 Esperanto Frank FM

Rock and Soul Hits aufgelegt und moderiert von Dj Frank. Eintritt frei.

20:00 AJZ, St. Etienne I Am A Curse

20:15 Das Tietz, Foyer Lesung: Sarah Kuttner

Kein Abend zum Verfluchen, sondern um modernen Hardcore zu feiern. Die Franzosen von I Am A Curse sind Anhänger des neueren Screamo-Sounds, ihre Landsleute von Nous Danserous Sur Vos Ruines pflegen den schnellen HCSound a la ältere Ceremony oder Trash Talk.

Die als VIVA-Moderatorin bekannt gewordene Sarah Kuttner liest aus ihrem Roman „Wachstumsschmerz“ über die Schwierigkeiten und Kniffe des Erwachsenwerdens und –seins in der modernen Gesellschaft. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

20:00 Delicate Raceparty

Special DJ, aktuelle Clubsounds, Eintritt frei, Bei schönem Wetter Außenbar und leckeres vom Grill!

21:00 Subway to Peter Homicide Hagridden

22:00 Brauclub Marshall Ravestar

Hinter dem schicken Namen steckt niemand geringeres als Herr Eißfeldt aka Jan Delay. Der hat bekanntlich ein dickes Faible für Disco, Funk und guten Soul. Also gespannt sein, was der Hamburger so abspult. Den Support übernehmen Tears for Beers.

Nein, nicht aus Norwegen sondern aus Italien kommen diese Thrasher mit Hang zu epischen Songs. Schön mit doppelläufigen Solis, Double Bass-getriebenden Nackerbrecher-Riffs und bösen, schleifenden Parts. Keifend schön wie in den 80ern. Eintritt frei.

21:00 Ratskeller mit4spiel5

Mit4spiel5 bietet fast ausschließlich Eigenkompositionen seiner Mitglieder; witzig, spritzig, anregend, ins Ohr gehend, dort aber auch verbleibend. Den wesentlichen Unterschied zur traditionellen Quartettbesetzung bilden die saftig groovende Hammond Orgel und der Moog von Volker Engelberth sowie das EWI von Saxofonist Stefan Koschitzki.

22:00 Atomino The Audience

Spannende Indieband, die mit treibenden Hooklines irgendwo zwischen dem Rock der 70er, 80er und 90er ihr Plätzchen gefunden hat und ganz fulminat zu unterhalten weiß. Ein Abend der zum Tanzen, Yeah-Schreien, aber auch mal zum Luftholen und Biertrinken animiert.

21:00 aaltra Rumen Welco

Indie Rock aus Dresden zwischen Modest Mouse und Songs: Ohia. Eintritt frei.

musik + party 19:00 Flowerpower Oldienacht

Oldienacht im Rockladen mit DJ MightyMike. Extra: viele deutsche 60er Schlager.

35


20 fr .

21:00 City Pub The Funtones

Das wird ein Irish Folk - Festival! Die 3 Herren spielen seit Jahren diese Musikrichtung! Natürlich mit Geige, Mandoline, Flöte und mehr! Eintritt frei.

ohne den Drum & Bass oder Techno nicht denkbar gewesen wären. Als Gast ist Echomaniac Sound geladen.

22:00 Atomino The Audience 22:00 Stairways Friday Nightlife

Kabarett mit Sachsenmeyer

20:00 Kabarettkeller Hempels Sofa

Disco mit DJ Phil, Black Music mit DJ Maroo. Party mit Senhore Hemp on mainfloor, Haby Key on black

23:00 Zukunft Freak Box 4

Mittel Zum Zweck tourt auch 2012 wieder quer durch die Nation. Mit mittlerweile über 10 Releases hat sich immerhin schon einiges an Tonmaterial angesammelt, welches sich am besten live und in Farbe präsentieren lässt. Techhouse und Minimal von Label-Gründer Cert-8 und Aconite sowie Kraut´n´Rübn. Weitere Unterstützung gibt es von Chemnitzer Urgestein Enny One!

Region 20:00 Taktlos, Glauchau Party

mit Speche & DJ Ron (Hip Hop), VZI (Live Looping aus Österreich), Un Poco Loco und Monkeyman. Drum & Bass/Dubstep-Floor: DJ Okle und Selecta Doc.

22:00 Brauclub Marshall Ravestar Siehe Tagestipp

22:00 Schauspielhaus, Hinterbühne NACHTSCHICHT rocken

Das Bandfestival im Schauspielhaus geht in seine "4te Generation". Vorrunde, Teil 4 mit Sharp Dressed Apes (Soul, Funk & Rock, Zwönitz), Dirty Purity (Alternative Rock, Lugau), Mental Disease (Progressive Metal, Chemnitz).

22:00 Sax Clubzone Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

20:00 Kirche Sankt Barbara, Lichtentanne Penelope Houston

Penelope Houston war Sängerin der legendären San FranciscoPunkband Avengers, doch seit Ende der 80er Jahre schlägt ihr Herz für rockigen Folk, der ausdrucksstark und sehr emotional ist.

20:00 Freiberg Zu Gast: 38. Freiberger Jazztage

mit Maxime Bender Quartett (L, D) und LED BIB (UK)

21:00 Alte Spinnerei, Glauchau Crematory Die düsteren Metal-Urgesteine Crematory sind wieder zurück aus der Gruft. Support: Unherz

22:00 Exil Tanzen

22:00 Linde, Leubnitz Phlatline Club Movement

23:00 Weltecho Das Fest

22:00 Klubhaus Alte Mensa, Freiberg Yeah Techno - Juicy Fruits

mit DJ Falko Rock, der wie der Name schon sagt, eher rockiges zum Tanz darbietet. Die Acts: Cath Boo (hmf rec/Chemnitz), Adam Port (Keinemusi / Berlin), Arno (No Diva, Chemnitz)

23:00 Club Sanitätsstelle E.o.t.F. pt. 1

Das E.o.t.F. - Echo of the Future - Kollektiv lädt zur ultimativen Dub-Party ein. Hier wird dem jamaikanischen Sound gehuldigt,

36

BLAZE-The Sensational Streetdance Show verbindet klassische Musicalelemente mit dem rauen Style der Straße. Zu einem Soundtrack aus Remixen von Justin Timberlake, Michael Jackson, Snoop Dogg und Lady GaGa präsentiert das 90-minütige Bühnenspektakel die Elite der internationalen Tanzsuperstars.

ein unvollkommenes Leben“ Die bereits seit der DEFA bekannte Schauspielerin erzählt Anekdoten aus ihrem bewegten Leben rund um die Künstlerszene und politische Ereignisse, die ihr Leben geprägt haben und lässt dabei auch ihre privaten Höhen und Tiefen nicht aus. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

20:00 Kabarett-Kiste Engel sind männlich

Siehe Tagestipp

22:00 Club FX Girl Fire

20:00 Stadthalle Blaze – The Sensational Streetdance Show

Party mit Tefla & Jaleel und Kenny D.(Hip-Hop/RnB), sowie DJ Chris (Electro)

DJS: Rob de Large (NL), Crumps (AUS), Etnik (HH).

theater + kabarett 19:30 Opernhaus Tosca Oper von Giacomo Puccini

Kabarett mit Andreas Zweigler & Gerd Ulbricht feat. Martin Berke

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Illusionen Komödie von Iwan Wyrypajew, aus dem Russischen von Stefan Schmidtke

Sarah Kuttner www.leselust-chemnitz.de

20:00 Fritz Theater Venedig im Schnee

20:15 Das Tietz, Foyer Lesung: Sarah Kuttner

Region 09:00 Puppentheater, Zwickau Schneeweißchen und Rosenrot

Region 20:00 Alter Gasometer, Zwickau Lesung: Dieter Moor

Komödie von Gilles Dyrek

Puppenmärchen nach den Gebrüdern Grimm

18:00 Theater, Freiberg Alice im Wunderland

Von Roland Schimmelpfennig nach Lewis Carroll

18:00 Theater, Annaberg Schultheatertage 19:30 Gewandhaus, Zwickau Der Steppenwolf Schauspiel nach Hermann Hesse von Joachim Lux

20:00 Stadthalle, Limbach-Oberfrohna Dreckiges Tanzen

Kabarett & Comedy von Anamateur und Zärtlichkeiten mit Freunden.

wort + werk 10:00 Schauspielhaus, Probebühne 10. Schülerkonzert 14:00 Museum für Naturkunde Arbeitsgemeinschaft Insektenkunde

Kinder haben die Möglichkeit, die Vielfalt der Insekten zu entdecken und zu erforschen.

18:00 Kunstsammlungen Vortrag über Isaak Lewitan

Vortrag von Prof. Dr. Gertrud Pickhan über den Maler Isaak Lewitan und seine Rezeption durch Zeitgenossen und Nachwelt.

19:00 Villa Esche Lesung: Annekathrin Bürger Annekathrin Bürger zum 75. Geburtstag „Erinnerungen an

Siehe Tagestipp

Dieter Moor liest aus seinem Buch "Geschichten aus der arschlochfreien Zone"

kino 15:45 Metropol Yoko 16:30 Clubkino Siegmar Alfons Zitterbacke 19:00 Clubkino Siegmar Ziemlich beste Freunde 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Glück 20:15 Metropol Shame 21:30 Clubkino Siegmar J. Edgar 22:30 Metropol Safe House

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Hörwelt; 21.00 Radio Spezial; 22.00 And Now... Jazz

und so Region 18:00 August Horch Museum, Zwickau 1. Lange Nacht der Technik

Technik zum Anfassen auf dem Campus Scheffelberg der WHZ und im August Horch Museum . Beide Veranstaltungsorte werden durch VW-Shuttle verbunden sein: Vier T5-Busse sorgen in kurzen Abständen für Ortswechsel.


21 sa .

. tagestipps

20:00 Esperanto Mothership Connection

Groovender Soul & Funk aufgelegt vom DJ der Mothership Connection. Eintritt frei.

20:15 Arthur Me And Oceans

20:00 Fritz Theater Venedig im Schnee

Me and Oceans ist das Soloprojekt von Fabian Schuetze. Er baut aus Spieluhren, Klaviersamples und Soulgrooves Popminiaturen, die größer wirken als es zunächst den Anschein hat. Me and Oceans wird dabei sein zweites Album „The Pond“ vorstellen.

Komödie von Gilles Dyrek. Eine Mischung aus Boulevardkomödie und Gesellschaftssatire, die auf amüsante und bissige Weise die Umtriebe rund um das Thema Solidarität und wohlmeinende Mildtätigkeit gegenüber ärmeren Ländern aufs Korn nimmt.

23:00 Weltecho Frequenzeinlauf Nr. 19

Neben den Lokalhelden Herbalselecta, Aleph-O, Steve und Chilling2k steht als Stargast DJ Klute aus London an den Turntables. Klutes Musik verzauberte schon in den 90ern seine Hörerschaft und bekehrte etliche Freunde elektronischer Musik zu einem Stil, dessen Name sich in dieser Zeit prägte: „Drum and Bass” – mal funky, mal soulful, intelligent, schwer, deep oder einfach zutiefst dreckig.

musik + party 19:00 Flowerpower Rockladen

Die Rock-DJs legen im großen Tanzsaal auf und spielen eure Wunschtitel. Eintritt frei.

20:00 AJZ, St. Etienne A Whisper In The Noise

Nach längerer Pause melden sich die Postrocker aus Minnesota zurück. Soundmässig ändernt sich aber nicht viel: weithin dominieren düstere Klangteppiche die Songs, die an den Enden ausfranzen. Zerbrechlicher Krach voller Melancholie. Support: Miss Swallow And Me

21:00 Subway to Peter Disco Total

Radio Tanzbär und Freunde laden wieder zum gepflegten Schnickschnack auf der Tanzfläche ein. Von Punk & New Wave bis zu Indie und Thrash-Perlen - hauptsache tanzbar. Eintritt frei.

21:00 Südbahnhof Engel In Zivil

Live on Stage: Engel In Zivil (Boehse Onkelz-Coverband) & Frayed Eyes (Volbeat-Coverband).

school Death, Prank mit progressivem Thrash und JT Ripper mit Old School Thrash machen euch die Hölle heiß.

21:00 City Pub Fairydust

Die zarteste Versuchung, seit es Irish Folk gibt! Die bezaubernde Folk-Fee wird mit Balladen und Lagerfeuersongs für Wohnzimmeratmosphäre sorgen, aber auch mit Songs zum Tanzen und Mitsingen aufwarten. Eintritt frei.

21:00 La Salsa Karibbean Night

Party mit Salsa, Merengue, Bachata und Latin Pop.

21:00 Tillmanns Offbeat Foundation

10 Musiker und 3 Backgroundsängerinnen um den ehemaligen Yellow Umbrella Singer/Songwriter Enrico Mildner spielen Reggae & Ska - vorwiegend aus eigener Feder.

22:00 Exil Club Royal

Nach einem Jahr des Gastspiels der Unterhaltungsrakete Wenzel Dashington, seiner Mutter und der Rettungskapsel Face Bookwood, ist es wieder Zeit für "den schönsten Abend deines Lebens": Showhöhepunktlandungen ohne Ende, Publikumsspiele mit Gewinnchancen, Musik & Sensationen. Geguckt wird, was auf den Tisch kommt. Ein Abend mit Wenzel Banneyer und Gästen.

22:00 Ndorphin Club nCOREphin

Hart, schnell und kompromisslos. Hakke vs. Drum & Bass mit Wasted Acid Force (L), B.A., Flubber & Nano42.

22:00 Stairways Oldie- und Schlagernacht Mit DJ Double J und DJ Hoffi

21:00 Club Sanitätsstelle Night Of The Locals

Ein Abend für den extremen Heavy Metal. Deserted Fear mit old

37


21 sa .

22:00 Sax Clubzone Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

für ihre energiegeladenen Auftritte, Radioshow Kingston Hot Radio und erfolgreichen Clashes gegen internationale Größen im Soundbusiness. Abgerundet wird der Abend durch den Gastgeber Sensi Movement.

18:00 Reithalle Strasse E, Dresden Krawallbrüder & Slapshot

"Blut, Schweiss und keine Tränen"Tour. Special Guest: Slapshot (US)

21:00 Alter Schlachthof, Dresden Ben Howard

"Every Kingdom"-Tour 2012. Support: Emmy The Great

21:00 Stadthalle, Oelsnitz Easy Night

Mainfloor: DJ Newtronic, Electro/ Minimal Floor: Mopedgang live set, Hip Hop Floor: Big Bang, Schlager/Ü28 Floor: DJ Bohni, D`n´B: Caveman + Okle + Sykkz, Cocktail Bar mit Chill Out Lounge

21:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz Skis Country Trash

Harter Country-Rock, der auch mal Johnny Cash und Motörhead-Cover mit einstreut. Als Support spielen die kanadischen Rock'n'Roller Trash Gallery.

23:00 Weltecho Frequenzeinlauf Nr. 19 Siehe Tagestipp

22:00 Club FX Pink Spring Green Shineeine We Are Family Frühlingsparty

Region 17:00 Linde, Leubnitz Teeny Party Party mit DJ Alex

22:00 Die Burg, Ehrenfriedersdorf Circuit Breaking

2 Floors mit Minimal / Elektro & Techno: Micrologue, A Maniac, Sonik, Techno aus dem Erzgebirge

22:00 Halle, Olbernhau Freaks On Decks 11

Mit Kevin Weigel, Dave Digital, Ming, Cheeky Tune, Vicedo.

22:00 Dom, Gornau Party auf 2 floors

Party auf 2 Floors; House / Electro mit DJ Housemeister, Hip Hop mit DJ iMaHu (Videoanimation)

22:00 Nachtwerk, Zwickau White Session

Mainfloor: Elektro House Trip mit Ric D., sup. by DJ M.E.B., Club8: Feel like Dancing mit DJ Laroo, Studio: Energy Sachsen Live On Air mit Kinni

22:00 Linde, Leubnitz White Trash - Kraftklub spezial

Party mit DJ Alex (Indie, Dubsteb, Electro und Rock) und dem neuen Kraftklub- Album

theater + kabarett 17:00 Stadthalle, kleiner Saal Rhythmusfieber Getanzte Weltreise a la „In 80 Tagen um die Welt“ von Jules Verne.

Party mit Kiri on mainfloor, im Redfloor mit disco, fox & fun

17:00 Kabarettkeller Rubbellos ins Glück

DJ Xian mit tanzbarer Musik aller Genres - bunt gemischt und absolut feierbar.

18:00 Schauspielhaus, Ostflügel Das Prinzip Meese

22:00 Del Sol Querbeat

22:00 Südbahnhof Vampire Clubbing

Für die gute musikalische Unterhaltung sorgen DJ Eric Sator in der Red Lounge mit Gothic, Dark 80’s, sowie DJ Double Vision in der Black Box mit EBM, Electro und Industrial. Carpe Noctem!

Kabarett mit Ellen Schaller, Andreas Zweigler & Gerd Ulbricht

Schauspiel von Oliver Kluck

18:00 Schauspielhaus Die Geschichte von St. Magda

Schauspiel von Johanna Kaptein

19:30 Opernhaus Der Liebestrank

Oper von Gaetano Donizetti

20:00 Kabarettkeller Der Nächste bitte! 23:00 Atomino Dutty Wine

Dieses Mal zu Gast sind die ehemaligen Mitglieder von Sentinel Sound aka Shotta Paul und DJ Meska. Die Beiden sind bekannt

Kabarett mit Ellen Schaller, Gerd Ulbricht und Eckard Lange

20:00 Stadthalle Musical Rocks

Songs aus Tanz der Vampire, We Will Rock You, Dirty Dancing, Lion King, Mamma Mia, Grease, Hair, Elisabeth und vielen mehr vermischen sich mit einer Auswahl der aufregendsten Stimmen der deutschen Musical-Szene, einer herausragenden Band und energiegeladenen Tänzern.

20:30 Figurentheater, Schauspielhaus Die Handgriffe der Evakuierung

Schauspiel von Susanna Mewe

20:30 Kabarett-Kiste Engel sind männlich

Kabarett mit Sachsenmeyer

38


22 so .

20:30 Schauspielhaus, Hinterbühne Rechnitz - Der Würgeengel

Schauspiel von Elfriede Jelinek

Region 15:00 Theater, Annaberg Offene Zweierbeziehung Komödie von Franca Rame und Dario Fo

18:00 Theater, Freiberg Alice im Wunderland

Von Roland Schimmelpfennig nach Lewis Carroll

19:00 Schlosstheater Augustusburg Es kam einmal ein Mann zu einer Frau Schauspielkomödie

19:30 Gewandhaus, Zwickau Ball im Savoy Operette von Paul Abraham

19:30 Theater, Annaberg La Bohème Oper von Giacomo Puccini

20:00 Theater in der Mühle, Zwickau Die moderne Hausfrau Das neue Kabarett-Programm von und mit Erik Lehmann

wort + werk 11:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Vorlesen: Auf leisen Sohlen Die Vorlesepaten lesen in der Stadtbibliothek spannende Geschichten für Kinder vor, bei denen die Kleinen die Ohren spitzen sollten. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

13:00 Museum für Naturkunde Von Tänzern, Sammlern und Baumeistern Imkerin Heike Janthur stellt das Leben der Honigbiene und die Arbeit des Imkers vor.

14:00 Das Tietz, Foyer Chemnitzer Büchermeile

Die Chemnitzer Büchermeile ermöglicht Schriftstellern, Literaturvereinen, Zeitschriften, Verlagen und Antiquaren sich zu präsentieren, und interessierte Leser haben die Möglichkeit, Lesungen zu besuchen, sich auszutauschen und neue Schätze zu entdecken. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

18:00 Das Tietz, Veranstaltungssaal Lesung: Nick Romeo Reimann Nick Romeo Reimann liest aus „Gregs Tagebuch“ von Jeff Kinney. Jungschauspieler Nick Romeo Reimann leiht der Romanfigur „Greg“ seine Stimme und erzählt allerlei witzige Episoden aus dem Alltag eines ganz normalen Jungen und dessen Sicht der Dinge auf die Welt. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

20:00 Weltecho Café WBS 70 - Schön ist die Jugendzeit

. tagestipp 19:00 Fritz Theater Karl May - Die ganze Wahrheit

WBS 70 – Schön ist die Jugendzeit ist eine Erzählung, die eine Kindheit und ein Erwachsenwerden in einer ostdeutschen Kleinstadt unter die Lupe nimmt. Frieder Zimmermann und Heiki Ikkola haben aus dieser Erzählung, die sie bereits auch als Theaterfassung präsentiert haben, ein Live-Hörstück gemacht, das sich weder vor Intimität noch vor Pathos scheut. Eine Produktion von Cie.Freaks und Fremde.

Winnetous Geschichte kennt jeder. Aber wer weiß schon, dass sein Schöpfer Karl May in jungen Jahren ein tolldreister Trickbetrüger war und dass er später der Welt vorgaukelte, all die Abenteuer Old Shatterhands selbst erlebt zu haben? Der Münchner Autor und Comiczeichner Christian Moser offenbart in seiner illustrierten Biografie die ganze Wahrheit über das Leben des meistgelesenen Schriftstellers deutscher Sprache.

kino 15:45 Metropol Yoko 16:30 Clubkino Siegmar Alfons Zitterbacke 19:00 Clubkino Siegmar Ziemlich beste Freunde 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Glück 20:15 Metropol Shame 21:30 Clubkino Siegmar J. Edgar 22:30 Metropol Safe House

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

12.00 Strasse der Nationen; 13.00 Held am Herd; 14.00 Neu im Radio; 15.00 Radio Spezial; 16.00 Strasse der Nationen; 17.00 Expatriarch Radio; 18.00 UNICCultur; 19.00 Best of Detektor; 20.00 Heart & Soul; 21.00 Mosh-Club; 22.00 Strasse der Nationen; 23.00 Strasse der Nationen

fun + sport 16:00 Haus des Gastes, Reichenbrand Bundesligafinale im Gewichtheben

Die drei stärksten Mannschaften Deutschlands kämpfen um den nationalen Titel. Der Chemnitzer AC möchte vor heimischer Kulisse den Titel wieder in unsere Stadt holen.

und so 10:00 Biker & Boarder Spring Bike Opening

Neuer Frühling, neue Modelle. In der Zeit von 10.00 - 18.00 Uhr präsentieren namenhafte Hersteller die neuesten Bike-Modelle, 13.00 Uhr und 15.00 Uhr jeweils geführte Bike-Touren durchgeführt. Als Highlight ist eine BMXShow geplant.

musik + party 18:00 Esperanto Shisha & Games Lounge

Relaxte Lounge & Chillout Tunes zum Wochenausklang. Eintritt frei.

Region 16:00 Stadthalle, Limbach-Oberfrohna Michael Hirte

Er kann fast alles auf der Mundharmonika spielen, wahrscheinlich sogar Schach. My Way Tournee 2012

theater + kabarett 15:00 Opernhaus Bilder einer Ausstellung

Zweiteiliger Tanzabend von Catherine Habasque und Natalia Horecna

15:00 Stadthalle Das Traumsandorchester

Gezeigt wird die Probe für das Traumsandlied, mit dem Sandmann und dem Musiktheater Rumpelstil.

18:00 Stadthalle, kleiner Saal Baumann & Clausen

... und morgen die ganze Welt

Mit dem theaterjugendclub Plauen; Im Rahmen der Tage für Demokratie und Toleranz

19:00 Theater, Annaberg Cash - und ewig rauschen die Gelder Komödie von Michael Cooney

19:30 Theater, Freiberg Kleiner Mann, was nun?

Schauspiel nach dem Roman von Hans Fallada

wort + werk 15:30 Das Tietz, Veranstaltungssaal Patricia Prawit - „Ritter Rost“

Patricia Prawit leiht dem Burgfräulein Bö ihre Stimme und erzählt viele lustige Geschichten rund um Ritter Rost und seine Freunde. Als Darstellerin des Ritter-Rost-Musicals reist sie durch ganz Deutschland und verzaubert große und kleine Fans mit ihren Geschichten. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

Baumann & Clausen bereiten sich in witziger Weise auf den Weltuntergang 2012 vor.

18:00 Ratskeller Sexisch for juh

Kabarett mit Sachsenmeyer

Region 11:00 Theater, Annaberg Premierenschaufenster „Götz von Berlichingen“ Oper von Carl Goldmark

15:00 Gewandhaus, Zwickau Der Steppenwolf Schauspiel nach Hermann Hesse von Joachim Lux

15:00 Puppentheater, Zwickau Schneeweißchen und Rosenrot

19:30 Opernhaus, Foyer 5. Kammermusikabend

16:00 Theater in der Mühle, Zwickau nachtschicht extra

Region 15:00 Haus des Gastes, Thum Gregoriankina

Puppenmärchen nach den Gebrüdern Grimm

39


22 so .

Gregoriansiche Mönchgesänge sind gerade angesagt wie Stulle. Da kommen die 7 Männer in Mönchskutten gerade recht.

23 mo .

. tagestipp

Von Roland Schimmelpfennig nach Lewis Carroll

17:00 Kirche Sankt Barbara, Lichtentanne Das Sächsische Gitarren-Ensemble Unter dem Motto " Musikalische Saitenschwünge durch die Jahrhunderte" erklingen Werke von John Douwland, Giovanni Gabrieli, J. W. Duarte, Karl Jenkins, Astor Piazolla,Luigi Boccerini. Solistische Beiträge im Gesang, auf der Oboe und Gitarre bringen klangliche Abwechslung.

19:00 Theater in der Mühle, Zwickau nachtschicht Der Stau – Jetzt geht´s los Film mit anschließender Diskussion über die rechtsradikale Jugendszene

20:00 Weltecho Café Portico Quartet

Inspiriert von Electronica, Ambient, Klassik und Dance entwickeln die Briten ihre bildhafte, kreative und feinsinnige Musik in aufregender Weise weiter. Das Ergebnis ist ein musikalisches Amalgam, das die Sounds britischer Dubstep-Größen wie Burial, Mount Kimbie und Flying Lotus mit Avantgardisten wie Arve Henriksen, Bon Iver, Steve Reich und Max Richter zu einer universellen Portico Quartet Klangwolke formt.

musik + party kino 15:45 Metropol Yoko 16:30 Clubkino Siegmar Alfons Zitterbacke 19:00 Clubkino Siegmar Ziemlich beste Freunde 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Glück 20:00 Weltecho Shame 21:30 Clubkino Siegmar J. Edgar

20:00 Flowerpower Chemnitzer Gitarrenklub

Klampfen für Ruhm & Freibier mit Klasse-Gitarristen wie u. a. Peter Deutschman und DeeAgeRocks. Equipement ist vorhanden.

20:00 Stadthalle Rocklegends in Concert

Rockkonzert mit Uriah Heep & Nazareth

12:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

Ab 10 Frühstücken in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre, ab 12 verkaufen, kaufen und tauschen, was das Herz begehrt.

20:00 Weltecho Café Tatort - Die Reihe

Es ist böse (HR). Schön Krimi schauen und den Mörder finden. Wer am schnellsten ist, gewinnt eine Freikarte oder ein schönes Getränk.

40

Anlässlich des Welttages des Buches hängen in der Stadtbibliothek verschiedenste Gedichte und Kurzgeschichten auf Wäscheleinen aus, die von den Besuchern nach Lust und Laune gepflückt und mit nach Hause genommen werden können. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

19:00 Das Tietz, Veranstaltungssaal Lesung: Christoph Hein

In „Weiskerns Nachlass“ schildert Hein das Leben des 59 jährigen Rüdigers, der mit seiner halben Stelle als Dozent für Kulturwissenschaften nicht gerade aus dem aufsteigenden Ast ist. Auch dessen Spezialgebiet, den im 18.Jahrhundert lebenden Schauspieler, Librettisten von Mozart und Kartographen Friedrich Wilhelm Weiskern, lässt nur auf wenig größere wissenschaftliche Erfolge hoffen. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

19:00 Stadtteilbibliothek VitaCenter U.S. Levin„Schwester, er lebt!“

19:30 KaffeeSatz Lesung: Chemnitz auf den zweiten Blick

12.00 Strasse der Nationen; 13.00 Rückfall; 14.00 Sunday Service; 15.00 Sunday Service; 16.00 Hörwelt; 17.00 Hymnen der Stille; 18.00 UNiCC Stormy Sunday; 19.00 Soundsplash; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Panoptikum; 22.00 T Historisch; 23.00 John Peel

und so

wort + werk 10:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Pflück´ dir ein Gedicht

U.S. Levin bringt das Publikum mit seiner kabarettistisch-medizinischen Lesung zum Lachen, indem er seine Erfahrungen die er als Dauerpatient in allerlei Kliniken sammeln konnte, zum Besten gibt. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

radio

10:00 KaffeeSatz Flohmarktfrühstück

Region 10:00 Theater, Freiberg Alice im Wunderland

20:00 Weltecho Café Portico Quartet Siehe Tagestipp

theater + kabarett 18:00 Schauspielhaus, Hinterbühne 8 Väter Schauspiel von Tina Müller

19:30 Stadthalle, kleiner Saal Loriots heile Welt

Komisches Theater nach berühmten Stücken von Loriot.

Es sind nicht nur kleine Begebenheiten, welche beim ersten Literaturwettbewerb der AG Kultur, unter dem Motto: Chemnitz: Liebe auf den zweiten Blick, erzählt werden. Es sind Ereignisse, die so kostbar sind wie ein ganzes Leben oder so kurzweilig wie ein Augenblick.

kino 18:30 Clubkino Siegmar Ziemlich beste Freunde 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Nora 20:00 Weltecho Shame 21:00 Filmclub mittendrin Bekenntnisse eines Öko-Terroristen

21:00 Clubkino Siegmar Melancholia Region 20:00 Alter Gasometer, Zwickau The Artist

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

18:00 UNiCC Campus Charts; 19.00 Detektor; 20.00 Helden am Herd; 21.00 Punk you want Spezial; 22.00 Punk you want Spezial

fun + sport 20:30 difranco difranco-Spocht

Bowling, Boxen, grooooßes Tennis: Alles Indoor und dank Wii auch ohne Schläger!

und so 09:00 KaffeeSatz Philosophenfrühstück

Wochenstart mal anders. Um dem berühmt-unbeliebten Montagmorgen entgegenzuwirken, sich auf Grundsätzliches und Wesentliches zu besinnen und dem Tag einen guten Einstieg zu geben. Zitate, Sichtweisen, Anregungen, verpackt nach dem Glückskeks-Prinzip in ein leckeres, vegetarisches Frühstück als Angebot zum Nachdenken, Austauschen und sich stärken (6 Euro inkl. Kaffee).

die phantastisch,

kulinarische

Weltreise Österreich


24 di

25 mi

.

. tagestipp 20:00 AJZ, St. Etienne Black Breath

Black Breath aus Seattle bedienen sich mit vollen Händen aus den Schatzkästchen von HC, Punk und Metal. D.R.I. treffen bei ihnen auf Entombed und Discharge. Dazu machen Christian Mistress (US) mit Metalpunk Meter. Tormented (SWE) setzen mit typischem Schweden-Death das Sahnehäubchen.

musik + party 20:00 Esperanto Karaoke

Es darf wieder gesungen werden! Die Esperanto - Karaoke - Crew rockt mit euch den Floor. Eintritt frei.

.

und auch experimentell vorgeführt, denn die genialsten Erfindungen stammen aus der Natur. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

16:00 Schlossbergmuseum Maria auf dem Thron der Weisheit

Maria auf dem Thron der Weisheit: Eine romanische Madonnenfigur aus Otzdorf. Eine Bildbetrachtung.

19:30 Stadthalle, kleiner Saal Lebendige Sexualität in Langzeitbeziehungen

Vortrag von Eva-Maria und Wolfram Zurhorst aus der Reihe: Neue Wege – Inspirationen für Ihr Leben

Schauspiel von Gerhild Steinbuch

Region 20:00 Salon Stadtwirtschaft, Freiberg Lyriksalon: Es treibt dich fort von Ort zu Ort Gedichte, Texte und Lieder von Heinrich Heine

wort + werk 09:00 Das Tietz Bionik für Kinder

Anhand eines Buches bekommen die Kinder alltägliche und neueste bionische Erfindungen präsentiert

Mit DJ Double J.

R´n´B, Soul, Afrobeat, Funk und HipHop von früher bis heute. Eintritt frei.

20:00 Flowerpower Karaoke - Monatsfinale

Mit The Lowest und Reality Check sind gleich zwei druckvolle Hardcore-Bands aus Polen zu Gast. Eintritt frei.

21:00 City Pub Musiker Session

Ohne Strom und Kabel, aber mit viel Spaß! Mitmachen wird mit einem Guinness belohnt! Heute unter anderem mit The Pitchers. Eintritt frei.

21:00 Club Sanitätsstelle JamBam

19:30 Schauspielhaus, Hinterbühne Herr mit Sonnenbrille

19:00 Esperanto Back to Black

22:00 Stairways Sexy Mittwoch

21:00 Subway to Peter Hardcore-Konzert

Live-Konzert mit Orchester

nach den Brüdern Grimm von Cornelia Birkfeld

musik + party

Mit dem Mikro in der Hand bist du der Star.

20:00 Stadthalle Semino Rossi

09:30 Figurentheater, Schauspielhaus Daumesdick

Die kalifornische Melodycore und Skatepunk-Institution Lagwagon hat zusammen mit Bad Religion und NOFX das Genre geprägt. Jetzt kommt ein weiteres Comeback. Support: Red Tape Parade, The Creech

Vorlesepatin Petra Lory liest Geschichten von gestern und heute für Erwachsene.

Hier wird in die Tasten gehauen bis die Finger bluten. Von AC/ DC bis Richard Clayderman, von Schlager bis Rockklassiker von Schmittardando oder 3rd Rock-Piano-Project.

theater + kabarett

20:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz Lagwagon

15:00 Stadtteilbibliothek Yorckgebiet Lesezeit

20:00 Flowerpower Rock-Piano-Nacht

Gestandene Profis und junge Talente treffen sich zur zwanglosen Jamsession. Von Jazz über Blues zu härterem Rock ist alles Wasser auf die Mühle! Schlagzeug, zwei Gitarrenverstärker, Bassverstärker und ein E- Piano stehen für Euch schon bereit. Eintritt frei.

. tagestipp

kino

theater + kabarett 09:30 Figurentheater, Schauspielhaus Daumesdick

nach den Brüdern Grimm von Cornelia Birkfeld

19:00 Schlosshotel Klaffenbach Klaffenbacher Tafelrunde

18:00 Metropol Shame 18:30 Clubkino Siegmar Ziemlich beste Freunde 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Nora 20:00 Weltecho Shame 21:00 Filmclub mittendrin Drive 21:00 Clubkino Siegmar Melancholia

Kabarett mit Sachsenmeyer

19:30 Opernhaus Aida

Musical von Elton John mit Texten von Tim Rice

19:30 Schauspielhaus Die Dreigroschenoper

von Bertolt Brecht/ Kurt Weill

Region 20:00 Alter Gasometer, Zwickau The Artist

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

18.00 UniCC On Air; 19.00 Detektor + ZIP FM; 20.00 Heimatmelodie; 21.00 Mosh-Club; 22.00 Strasse der Nationen

und so 20:30 difranco Der Tag des sehr, sehr schlechten Puzzles

Wer das am Tresen geholte Puzzle fertigstellt, bekommt einen Belohnungsschnaps!

22:00 Brauclub BA Birthday Bang

Black Music mit DJ Ron. Alle April-Geburtstagskinder haben freien Eintritt.

22:00 Del Sol Goldrausch

DJ "Nugget" Xian, DJ "Goldlöckchen" RickStar und DJ "Shine" Wahid Karas bestreiten die Semesterauftaktparty vom Sabotage Clan.

22:00 Club FX Party Drift-der schnellste Mittwoch in Chemnitz Party mit Kiri & Dirk Duske (indie-electro-black)

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Im Wald ist man nicht verabredet Schauspiel von Anne Nather

20:00 Kabarettkeller Prosecco für alle

Kabarett mit Ellen Schaller

Region 19:30 Gewandhaus, Zwickau Ein Maskenball - Un ballo in maschera Oper von Giuseppe Verdi

41


25 mi .

20:00 Alter Gasometer, Zwickau Arnulf Rating - Stresstest Deutschland

26 do .

. tagestipp 21:00 aaltra Sebastian Arnold

Arnulf Rating macht in seinem aktuellen Kabarett-Programm den Stresstest Deutschland.

Der Berliner Sebastian Arnold erschafft mit Electro-Drums und Synthesizern seine ganz eigenen Synth-Pop-Sounds, die durch Jazz und Postrock-Einflüsse veredelt werden. Eintritt frei.

wort + werk 14:00 Kraftwerk, Salon Hartmann Lesung: Ursula Wirth

Unter dem Motto “Schreibwaren und Drucksachen” liest die Chemnitzer Autorin Geschichten und Gedichte rund um das Schreiben und Begegnungen mit anderen Autoren vor. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

15:00 Das Tietz Bionik für Kinder

Anhand eines Buches bekommen die Kinder alltägliche und neueste bionische Erfindungen präsentiert und auch experimentell vorgeführt, denn die genialsten Erfindungen stammen aus der Natur. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

19:00 Villa Esche Lesung: Wolf Biermann

Sänger, Autor und Liedermacher Wolf Biermann trägt allerlei Poesie und Lyrik aus seinem reichhaltigen Repertoire vor. Unter anderem sind Kinder- und Volkslieder, Folklore und vieles mehr aus seinem bewegten Leben Teil des Programms. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

kino 18:00 Metropol Shame 18:30 Clubkino Siegmar Ziemlich beste Freunde 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Nora 20:00 Weltecho Shame 21:00 Clubkino Siegmar Melancholia

radio

18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Calle; 21.00 Radio Spezial; 22.00 Radio:Scope

fun + sport

20:00 Atomino Ping Pong Club

Endlose sportliche Aktivitäten rund um eine grüne Platte. Dazu sportliche Plattenunterhaltung mit Joe Speck.

42

musik + party 19:00 Esperanto Swing-a-LIng

Swing, Blues, Rock & Soul von früher bis heute. Eintritt frei.

20:00 Flowerpower Jim Beam Livestage

Mit Zoes Idol. Davor, dazwischen und danach No-Lutscher-Musik mit Amok Alex.

20:00 AJZ, St. Etienne Zebrahead

Zebrahead aus dem kalifornischen Orange County sind als Punk und Crossover-Band bereits seit Mitte der Neunziger unterwegs. Punk trifft bei ihnen auf aggressiven Rap. Support: Such Gold

22:00 Stairways Summa Cum Laude

Studentenparty mit DJ Holger

Region 22:00 Nachtwerk, Zwickau FUN-tastischer Donnerstag – Zwigge Nacht all you can dance mit DJ Kinni

theater + kabarett 09:30 Figurentheater, Schauspielhaus Daumesdick nach den Brüdern Grimm von Cornelia Birkfeld

19:30 Schauspielhaus, Hinterbühne Don t Cry For Me, Baby!

Theaterjugendclub-KarateMilchTiger

20:00 Kabarettkeller Hempels Sofa

Kabarett mit Andreas Zweigler & Gerd Ulbricht feat. Martin Berke

21:00 aaltra Sebastian Arnold

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Im Wald ist man nicht verabredet

21:00 Südbahnhof Alternative Crossing

20:00 Kabarett-Kiste Lachen bis der Arzt kommt

Siehe Tagestipp

Independent Music for Independent People. Alternative/Crossover-Floor mit DJ Double Vision.

21:00 La Salsa Salsa-Party

Übungsparty für alle Salsafans.

21:00 Atomino Super Bingo

Die Welt amerikanischen Glücksspiels reicher Senioren greifbar für jugendliche Klubgänger. Zahlenlotto, Eierlikör, pharmazeutische Preise – und das alles live und in Farbe.

Schauspiel von Anne Nather

Kabarett mit Dietmar Holz und Sven Rümmler

Region 20:00 Kirche Sankt Barbara, Lichtentanne Martin Sonneborn Der PARTEI-Gründer, Ex-TitanicChef und "Heute Show"-Reporter hat immer wieder Skandale provoziert und ausgekostet. Bei seinem Multimedia-Spektakel liest er aus seinem Buch "Heimatkunde" und zeigt allerlei lustige Filme.

wort + werk 16:30 Stadtteilbibliothek VitaCenter Vorlesen: Auf leisen Sohlen Die Vorlesepaten lesen in der Stadtbibliothek spannende Geschichten für Kinder vor, bei denen die Kleinen die Ohren spitzen sollten. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

20:00 Das Tietz, Veranstaltungssaal Jurek Becker – ein Portrait

Die Witwe Jurek Beckers, Christine Becker, und Sprecher Christoph

Jurek Becker www.leselust-chemnitz.de Grube lesen Werke und Briefe des bereits verstorbene Publizisten, Drehbuchschreibers und Erzählers Jurek Becker vor, und geben so neben einem Einblick in dessen berühmteste Werke auch ein Lebensportrait dieses bekannten Literaten. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

20:00 Club der Kulturen Kleines Welttheater Chemnitz Was es ist zu sein berühmt - Ein literarischer Streifzug durch das Leben des Schriftstellers Stefan Heym mit Sabine Kühnrich, Klaus Schleiff und Ludwig Streng.

kino 18:00 Metropol Die vierte Macht 19:00 Clubkino Siegmar Die Eiserne Lady 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Die Thomaner 20:00 Weltecho Glück 20:30 Metropol Ziemlich beste Freunde 21:00 Filmclub mittendrin Dame, König, As, Spion 21:30 Clubkino Siegmar Take Shelter

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Radio Spezial; 21.00 Uptowns Finest; 22.00 Segelohr

fun + sport 20:30 difranco difranco Indoor-skaten

Offenes Skat-Turnier nach Difranco-Regeln. Dem Gewinner winkt eine Flasche Siegerschnaps.

und so 16:00 KaffeeSatz Spieletag

Aus dem Fundus des Deutschen Spielemuseums können die schönsten Spiele gespielt und Neues entdeckt werden. Eigene Spiele können natürlich mitgebracht werden.


27 fr .

. tagestipp

20:00 Neue Welt, Zwickau Glenn Miller Orchestra 20:30 Weltecho Orlacs Hände

Einem Pianisten, der bei einem Zugunglück seine Hände verloren hat, werden die Hände eines hingerichteten Raubmörders transplantiert. Fortan wird er von panischen Angstzuständen heimgesucht. Spätexpressionistischer Stummfilmklassiker von Robert Wiene mit Conrad Veidt in der Hauptrolle.

musik + party 19:00 Flowerpower Rockladen

Die Rock-DJs legen im großen Tanzsaal auf und spielen eure Wunschtitel. Eintritt frei.

20:00 Weltecho Café Alan Tomlinson Trio feat. Christoph Winckel

Christoph Winckel, geb. 1950 in Zeitz, ist als einer der experimentierfreudigsten und eigene Wege gehenden Musiker im Jazz bzw. der improvisierten Musik bekannt. Die Rhythmus-Gruppe springt nach vorne in die Melodie zu den Bläsern – und ein Posaunist wie Tomlinson springt dann einfach weiter: mit der Posaunen-Melodie in die Körper-Performance direkt ins Publikum hinein!

20:00 Heilsarmee Downstage III

Bands werden kurzfristig bekannt gegeben.

20:00 Esperanto Liquid Lounge

In einem nonstop Live-DJ-Mix aus Deephouse, Minimal & Soulful-Techno präsentiert Trikkle Box neueste Tracks und Klassiker von Vinyl!

21:00 aaltra Labasheeda

Poppige Melodien treffen auf noisige Ausbrüche. Die Band um Sängerin und Gitarristin Saskia van der Giessen kommen aus Amsterdam und sorgen für eine anständige Dröhnung. Eintritt frei.

Do the Tandem bedeutet moderne Musik, energische Moderation, Tanzpflicht und ein klares Bekenntnis zur Heimat.

22:00 Stairways Friday Nightlife

Disco mit DJ Double J, Black Music mit DJ Kenny D.

22:00 Exil Interloop

Interloop verknüpfen Gitarren und Stimmen, Melodien und Harmonien, Songmuster und Klangflächen. Echte Handarbeit, nichts vom Band: Keyboard-Stimmen werden gesungen, Percussion wird imitiert. Eintritt frei

22:00 Sax Clubzone Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

20:00 Conne Island, Leipzig Los Eastos Fest Part I Mit Terror (US), DYS (US), Death Before Dishonor, Take Offense.

20:00 Tivoli, Freiberg Monsters of Liedermaching

Sechs Songschreiber musizieren im Halbkreis auf Akustikgitarren und mehr - mal rockig, mal leise.

21:00 Klubhaus Alte Mensa, Freiberg Klub Stage Live: Jung & Reich, Hot Mama.

21:00 Alte Spinnerei, Glauchau UFO

Die britischen Hardrocker UFO sind noch nicht müde und werfen mit "Seven Deadly" ein neues Album auf den Markt.

22:00 Linde, Leubnitz Friends Night

Party mit DJ Chris (Party) und DJane Tereza (Hip Hop und RnB)

23:00 Moccabar, Zwickau Rock Friday

Party im Mocc Klub Zwickau, Rondell Floor: DJ Invain (60s / 70s / Flowerpower / 70s Rock), Kellergewölbe: DJ Imbiss (Rock / Indie / Deutschrock / Alternative / Crossover / Metal / Skatepunk)

theater + kabarett

21:00 Club Sanitätsstelle Rock Tension

Die Band Polis steht für druckvollen 70er Rocksound. Dynamik, Groove und Psychedelic-Parts erwarten den Hörer/in. Dazu spielen Quiet Lake mit funkigem Hard Rock und Mother Engine mit ihrer Mischung aus Garage und Stoner Rock.

20:00 Michaelis Stylebrush

19:30 Opernhaus Aida

Musical von Elton John mit Texten von Tim Rice

19:30 Schauspielhaus Woyzeck

Schauspiel von Georg Büchner

22:00 Club FX tonight special: Turn Me On

Rock´n´Roll und Boogie Woogie aus Chemnitz.

Party mit Le-Rookie & DJ 2Hot4You on mainfloor (blackhouse-electro), mit Explicit on Redfloor (hard-indie)

20:30 KaffeeSatz Kneipenquiz

Bei diesem Kneipenspiel stellen sich Besucher den Fragen unseres charmanten Moderatorenduos Christian und Pascal. Aber Vorsicht: Wer es zu weit treibt, steht am Ende vielleicht mit leeren Händen da.

Region 19:30 Alter Gasometer, Zwickau 18. Bandwettbewerb - 3. Vorausscheid

21:00 Subway to Peter Driving Dead Girls

Die Band aus Belgien spielen garagigen Blues Punk, die funky wie John Spencers Blues Explosion daherkommt. Eintritt frei.

Swing & Jazz im Orchesterformat.

22:00 Atomino Do The Tandem

Bandwettbewerb des Vereins Alter Gasometer, der 3. Vorausscheid

21:00 City Pub The Pitchers

Das junge Quartett hat sich dem Irish Folk verschrieben. Mit Kontrabass, Mandoline, Flöte, Cajon, Gitarre und Schifferklavier werden die 4 Herren besten Folk zelebrieren. Eintritt frei.

22:00 Brauclub BCC Clubbing

Best Clubsounds mit DJ Dirk Duske.

20:00 Fritz Theater Achterbahn

Schauspiel von Eric Assous

20:00 Kabarettkeller Männer und andere Irrtümer Kabarett mit Kerstin Heine

20:00 Kabarett-Kiste Witze statt Spritze

Kabarett mit Sachsenmeyer und Teresa

Region 19:30 Theater, Freiberg Der Zigeunerbaron Operette von Johann Strauß

20:00 Alte Brauerei, Annaberg-Buchholz Deutschrock Inferno Tour

Vollgas Deutschrock Offensive mit 9mm, Kärbholz, Saitenfeuer, Ex-Plizit und special guest Viva La Tia.

20:00 Alter Schlachthof, Dresden Eläkeliäset Humppa-Metal-Attacke aus Finnland.

43


27 fr

28 sa

.

19:30 Gewandhaus, Zwickau Tosca Oper von Giacomo Puccini

20:00 Puppentheater, Zwickau Dr. Jekyll und Mr. Hyde

Theaterstück für Spieler und Puppen nach Robert Louis Stevenson von Theo Plakoudakis

wort + werk 19:00 Das Tietz, Veranstaltungssaal Vortrag über Michail A. Bulgakow

Olga Wälder liest aus Werken des bekannten russischen Satirikers Michail A. Bulgakow, der zu Lebzeiten unter der stalinistischen Zensur zu leiden hatte und viele seiner Dramen nicht zur Aufführung kommen konnten oder erst nach seinem Tod veröffentlicht wurden. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

kino 16:00 Metropol Kleiner starker Panda 16:30 Clubkino Siegmar Die Spur führt zum Silbersee 18:00 Metropol Ziemlich beste Freunde 19:00 Clubkino Siegmar Die Eiserne Lady 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Die Thomaner 20:30 Metropol Die vierte Macht

.

22:45 Metropol Devil Inside

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz 18.00 UNiCC On Air; 19.00 Detektor; 20.00 Die Grundrechte; 21.00 Radio Spezial; 22.00 And Now...Jazz

fun + sport

. tagestipp 19:30 Esperanto 371 Karaoke Kup 2012

Wir suchen die Chemnitzer Karaokestimme des Jahres 2012. Unsere fachkundige Jury und das Publikum entscheiden, ob du es bist. Für die drei Gewinner winken Preise, der Siegerpokal und Ruhm & Ehre. Die Titelliste zur Vorauswahl findet ihr auf unserer Facebookseite. Voranmeldung, da Teilnehmerzahl begrenzt!

21:00 City Pub Traveler

Eine einzigartige Stimme, ein breites Repertoire, eine unverwechselbare Art, sein Publikum in seinen Bann zu ziehen, und mit etwas Glück, öffnet er seinen legendären "Giftschrank". Eintritt frei.

22:00 Del Sol Club Night

Zum Monatsende gibt DJ Sniper nochmal richtig Gas: Die zweite 2012er-Ausgabe der Club Night Party wartet wie gewohnt mit bestem Clubsound auf.

18:00 Mensa, Uni Campus 8. Chemnitzer Spielenacht Spielen mit Spiel des Jahres 2000-2012 und über 200 weiteren Spielen, 5 Turnoeren mit Einschreibung

20:30 Das Tietz, Veranstaltungssaal Magazin-Lesenacht

Die Autoren und Kolumnisten der Kulturzeitschrift „Das Magazin“ Kirsten Fuchs und Stefan Schwarz gestalten zusammen mit dem Musiker Jan Koch den Leseabend im Tietz. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

20:30 difranco Glücksrad

und so Region 19:00 Schloss, Rochlitz Hofball der Renaissance

Die Torgauer Renaissancetänzer widmen sich der authentischen Rekonstruktionen von Reigen-, Gassen- oder Schreittänzen aus dem Europa des 15. bis 17. Jahrhunderts. Daneben ist Spannendes über Sitten und Gebräuche vor 500 Jahren zu erfahren. Zwischendurch führt der Zeremonienmeister durch die Räume des frisch restaurierten Fürstenhauses.

22:00 Weltecho Café Cold Sweat

Verzückte Entgleisungen, knisterndes 45er Vinyl, verdrehte Leiber - It’s Funky Time in Your Face! Beliebte Hits treffen auf rare Perlen, strikt auf Tanz und Unterhaltung getrimmt! Mothership Connection und Bataclan bieten feinsten Funk, Soul, GroovyJazz, Oldschool, Soulful House.

22:00 B-Plan Hexentanz

Dreh am Rad! Kaufe Vokale! Tausche Konsonanten! Löse das Rätsel! Wie immer Preise ohne Ende, von Auto bis Zwetschge.

20:30 Weltecho Orlacs Hände 21:30 Clubkino Siegmar Take Shelter

Party mit Salsa, Merengue, Bachata und Latin Pop.

21:00 Subway to Peter Penelope Houston

Sie war die Frontfrau des legendären End-70er Punkband Avengers aus San Fransisco, doch bereits Mitte der 80er hat sie auf Folkrock umgesattelt. Immer noch mit einer betörenden Stimme ausgestattet, veredelt sie ihre berührenden Songs mit eindringlichen Texten. Eintritt frei.

Pagan-Rock, Ritual, Heavenly Voices, Dark Ambient, Cold Wave, Neoklassik, Neofolk mit Marian und Double Vision.

22:00 Sax Clubzone Party

Nähere Infos unter www.sax-clubzone.de

22:00 Exil Poly

Poly ist begeistert von den `Sphären` in Musikprogrammen, sieht Töne als Farben und geometrische Formen in ihrem Kopf, schmeckt Melodien wie Eiskonfekt. Melodramatischer Pop

musik + party 19:00 Flowerpower Rockladen

Die Rock-DJs legen im großen Tanzsaal auf und spielen eure Wunschtitel. Eintritt frei.

21:00 La Salsa Karibbean Night

44

22:00 Südbahnhof Rock'n

Rock-Party auf 3 Floors.


Karl-Rock-Stadt-Arena mit Alternative, Grunge, Crossover, Indie etc. mit DJ Falko Rock. Oldschool-Rock'n mit 60er, 70er und 80er Rock mit DJ Frank. Special PartyRock mit Punkrock und New Wave mit Radio Tanzbär und Herrn Pogonerd.

22:00 Stairways Stationshilfe

Party mit sexy (?!?) Krankenschwestern und Medizin nach Noten.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist bitten wir um vorherige Anmeldung per Mail oder Telefon im Esperanto.

23:00 Ndorphin Club Bassta!

Extra-Bässe für Extra-Vergnügen! Die Dubdwarfcrew sorgt für ein Feuerwerk der guten Laune. Mit Ed Paris (L), RomaIniac, KulOi, Na4 & Dubsteppa.

23:00 Atomino Citylight Birthday

Die Houseparty mit Juno6 (Freude am Tanzen), Franklin & Cupca. Juno6 arbeitet mit analogem Equipment und würde am liebsten ganz auf Computer, PlugIns usw. verzichten. Doch bringen diese auch Vorteile mit sich, so dass er in seinen Live Performances das Beste aus analoger und digitaler Welt miteinander kombinieren kann.

371 KARAOKE KUP 2012 Esperanto/Sa/28.04.2012/20 Uhr 371stadtmagazin.de ...immer auf Tasche!

Musikcafé - Bar - Restaurant Carolastraße 7/09111 Chemnitz Fon: 0371 355 63 72/esperanto-network.de

Nürnberg zu Gast, die bereits bei namhaften Festivals für euphorische Stimmung gesorgt haben. Mit von der Partie sind natürlich Cosmophonic Sound aus C-Town.

23:00 Club Sanitätsstelle Cosmic Dandimite

Zur Reggae- und Dancehall-Party sind heute Mango Tree Sound aus

23:00 Weltecho Teenage Kicks

Pavel Tomacz, Sealt Covers und Don Pedro kredenzen Indie, Powerpop, New Wave, Britpop, Postpunk

Region 20:00 Conne Island, Leipzig Los Eastos Fest Part II Mit Gorilla Bisquits (US), Empowerment, North Shore.

21:00 JUZ Olbernhau Konzert

Mit Closure In Moscow (Australien), The Elijah (England), Safemode (Schweden), Saphena (Chemnitz).

21:00 Katz, Gelenau Local Hero - First Dance

DJ Hendrik, der "Housemeister"

45


28 sa

29 so

.

vom DOM Gornau, legt heute in Gelenau auf.

22:00 Halle, Olbernhau Birthday Special

.

Kabarett mit Andi Kraus, Don Svezia und Matze Weinmann alias "Eure Mütter" mit ihrem Programm "Ohne Scheiß: Schoko-Eis!"

Mit DJ Ric-E

22:00 Fabrix, Werdau La Danse Macabre

Party auf 2 Floors. All kinds of dark music mit den Dj's: DJ Eric Sator, D.Flo & DJ Schubi.

In ihrer Ausstellung "Der Himmel über den Schwänen" zeigt Christiane Wittig aktuelle Objekte, Videoskulpturen und Fotoarbeiten, die sich mit dem immer wiederkehrenden Thema ihrer Arbeit auseinandersetzen. Es ist die stetige Suche nach der Poesie im gelebten Moment, das Zeigen von Leben, Dauer und Augenblick im ständigen Vehikel der maschinellen Konstruktionen.

Mainfloor : XX aka Vortex & Lexer supported by The Sniper Club8: Ü27 Party mit DJ Onkel Hans Studio: Energy Sachsen Live im Studio mit Matze

22:00 Linde, Leubnitz Revival We are family Party mit DJ Boofy (Retro)

theater + kabarett

kino

15:00 Figurentheater, Schauspielhaus Sechse kommen durch die ganze Welt

von Peter Brasch nach den Brüdern Grimm

Kabarett mit Kerstin Heine & Ellen Schaller

19:30 Opernhaus Die schweigsame Frau

Komische Oper von Richard Strauss

19:30 Schauspielhaus Yvonne, Prinzessin von Burgund

Schauspiel von Witold Gombrowicz, Deutsch von Olaf Kühl

Region 14:30 Gewandhaus, Zwickau Führung durch das Gewandhaus 19:00 Schlosstheater Augustusburg Zu dir oder zu mir? Liebeskomödie von Roce Ryton

19:30 Gewandhaus, Zwickau Die Fledermaus Operette von Johann Strauß

19:30 Theater, Annaberg Kleiner Mann - was nun?

Schauspiel nach dem Roman von Hans Fallada

19:30 Theater, Freiberg Tartuffe Komödie von Jean Baptiste Molière

20:00 Fritz Theater Achterbahn

Schauspiel von Eric Assous

20:00 Kabarettkeller Der Nächste bitte!

19:30 Theater in der Mühle, Zwickau Viva la Sachsendiva Katrin Troendle Gastspiel mit Katrin Troendle

wort + werk

Kabarett mit Ellen Schaller, Gerd Ulbricht und Eckard Lange

20:00 Schauspielhaus, Ostflügel Radikale Schauspiel von Ulrike Syha

20:30 Kabarett-Kiste Witze statt Spritze

Kabarett mit Sachsenmeyer und Teresa

21:00 Stadthalle, kleiner Saal Eure Mütter

46

MagazinLesenacht www.leselust-chemnitz.de

. tagestipp

Die Vorlesepaten lesen in der Stadtbibliothek spannende Geschichten für Kinder vor, bei denen die Kleinen die Ohren spitzen sollten. Im Rahmen des Literaturfestivals Leselust

20:00 Weltecho Galerie Ausstellungseröffnung

22:00 Nachtwerk, Zwickau One Family – die community-Party

17:00 Kabarettkeller Senilcourage - Die Frauenpower-Revue

11:00 Das Tietz, Stadtbibliothek Vorlesen: Auf leisen Sohlen

16:00 Metropol Kleiner starker Panda 16:30 Clubkino Siegmar Die Spur führt zum Silbersee 18:00 Metropol Die vierte Macht 19:00 Clubkino Siegmar Die Eiserne Lady 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Die Thomaner 20:30 Metropol Ziemlich beste Freunde 21:30 Clubkino Siegmar Take Shelter 22:45 Metropol Devil Inside

20:00 Schauspielhaus Tucson Songs - Europa Tour Tuscon in Arizona umweht ein mystischer Ruf. Bands wie Giant Sand und Calexico bilden hier das Sturmzentrum einer unglaublich produktiven Musikerszene, die mit der Mischung aus TexMex, Blues, Rock und Folk einen weltweit brillanten Ruf genießt. Vier Botschafter des Tuscon-Sounds konzertieren heute im Theatersaal: Sergio Mendoza Y La Orkesta, Marianne Dissard, Brian Lopez und Andrew Collberg. Ein Konzert-Highlight des Jahres!

musik + party 20:00 Arthur Kwartirnik mit Mathew James White

Der Neuseeländer, der in Berlin lebt, hat beim Kwartirnik einiges zu erzählen. In London trat er öfter im berüchtigten Kashmir Club auf und lernte Künstler wie KT Tunstill und Sheryl Crow kennen. Seine Musik ist ein Leckerbissen für Freunde von Crowded House, Jack Johnson & Elliot Smith. Kwartirnik, das Wohnzimmer-InterviewKonzert wird eine Stunde lang auf Radio T übertragen.

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

12.00 Strasse der Nationen; 13.00 Planeta Sur; 14.00 Neu im Radio; 15.00 Radio Spezial; 16.00 Strasse der Nationen; 17.00 Bombastisches zur Nacht ; 18.00 UNICC Elektronische Unikate; 19.00 Best of Detektor; 20.00 Heart & Soul; 21.00 Mosh-Club; 22.00 Strasse der Nationen; 23.00 Strasse der Nationen

20:00 Stadthalle Nena

Sparsame Instrumentierung, viel unplugged und sehr akustisch. Zwischendurch aber auch ein vereinzelter, knarrender Ton im akustischen Kontext oder mal ein altmodischer Drum-Computer, der zusammen mit zwei kleinen Synthesizern „Dreh Dich“ im puren 80er Jahre-Sound wiedergibt.

theater + kabarett 15:00 Fritz Theater Pippi Langstrumpf

szenische Lesung für Kinder


30 mo .

. tagestipp 20:00 Arthur Walpurgisnacht mit The Transsylvanians

Zur diesjährigen Walpurgisnacht gibt es ein feuriges Bühnenprogramm mit der Band The Transsylvanians und einer Feuershow von Narrateau, die von der Roboter-Performance der Berliner Pantomime- und PerformanceGruppe Metroccolis kontrastiert wird. Zahlreiche, liebevoll gestaltete Stände mit Angeboten von Elexiermischung bis Stockbrotbacken runden das Programm ab.

musik + party 15:00 Figurentheater, Schauspielhaus Sechse kommen durch die ganze Welt

von Peter Brasch nach den Brüdern Grimm

15:00 Wasserschloß, Klaffenbach Ulbricht allein im Haus!

Chemnitzer Kabarett mit Gert Ulbricht

Region 18:00 Gewandhaus, Zwickau Best of Zwinger Trio Gastspiel mit Jürgen Haase, Peter Kube und Tom Pauls

19:00 Theater BiB, Freiberg Baby Box - Tanztheater Tanztheater im Rahmen der 21. Tanzwoche Dresden

19:00 Theater, Annaberg Götz von Berlichingen Oper von Carl Goldmark

wort + werk 17:00 Städtische Musikschule Komponieren für Jugend musiziert

Teilnehmer des Landeswettbewerbs "Jugend musiziert" spielen Werke sächsischer Komponisten, die im Januar und März 2012 bereits beim Wettbewerb "Jugend musiziert" im Programm waren. Ein Projekt des Sächsischen Musikbund e.V.

18:00 Kunstsammlungen Rainer Maria Rilke und Lou Andreas Salomé

Nicht nur die Beziehung zwischen dem Dichter und seiner außergewöhnlichen Geliebten, die ihm Freundin bis ans Lebensende blieb, ist Thema dieser Lesung. Insbesondere die tiefe Wirkung Russlands, seiner Geschichte, Kunst und Religion auf Rilkes Schaffen und Denken überraschen als weiteres Thema der Lesung.

20:00 Opernhaus, Hinterbühne Gemalte Improvisationen

20:00 Flowerpower Guitar Battle Finale

kino 16:00 Metropol Kleiner starker Panda 16:30 Clubkino Siegmar Die Spur führt zum Silbersee 18:00 Metropol Die vierte Macht 19:00 Clubkino Siegmar Die Eiserne Lady 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Die Thomaner 20:00 Weltecho Glück 20:30 Metropol Ziemlich beste Freunde 21:30 Clubkino Siegmar Take Shelter

radio 12:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

12.00 Strasse der Nationen; 13.00 Radio Spezial; 14.00 Sunday Service; 15.00 Sunday Service; 16.00 Die Grundrechte-Feature; 17.00 Radio Spezial; 18.00 UNiCC Spezial; 19.00 Soundsplash; 20.00 Radio Spezial-Kwartirnik; 21.00 Panoptikum: Corax; 22.00 T Historisch; 23.00 Strasse der Nationen

und so 11:00 Stadthalle CD- und Schallplattenbörse 18:00 Esperanto Shisha & Games Lounge

Relaxte Lounge & Chillout Tunes zum Wochenausklang. Eintritt frei.

20:00 Weltecho Café Polizeiruf 110

Schuld (BR). Schön Krimi schauen und den Mörder finden. Wer am schnellsten ist, gewinnt eine Freikarte oder ein schönes Getränk.

Region 08:00 Stadthalle, Zwickau VW Boxenstop

Klampfen für Ruhm & Freibier mit Klasse-Gitarristen wie u. a. Peter Deutschman und DeeAgeRocks. Equipement ist vorhanden. Gesucht wird der beste Gitarrist/ die beste Gitarristin im Flowerpower. Es winkt ein Monat lang Freibier!

21:00 Subway to Peter Lo Fat Orchestra

Der Bass treibend und tanzbar, die Melodien minimalistisch, die Arrangements aufgefeilt. Postpunk mit Betonung auf Punk. Aus der Schweiz. Humorvoll. Innovativ. Großartig. Eintritt frei.

Region 21:00 Stadthalle, Oelsnitz Kulthaus@night Hexenfeuer Spezial

22:00 Nachtwerk, Zwickau Freudentanz in den Mai Mainfloor: 0:00 – 01:30 mit Kinni, 1:30 – 03:00mit Jaques Raupe, 3:00 – 05:00 mit Paul Almquist

23:59 Halle, Olbernhau Hexenfeuer-Afterparty in der Halle Afterparty mit DJ Projekt XY, Eintritt frei

theater + kabarett 09:30 Figurentheater, Schauspielhaus Sechse kommen durch die ganze Welt

von Peter Brasch nach den Brüdern Grimm (auch15 Uhr)

20:00 Kabarettkeller Rubbellos ins Glück

Kabarett mit Ellen Schaller, Andreas Zweigler & Gerd Ulbricht

20:00 Opernhaus, Hinterbühne Viva la Mamma!

Region 19:30 Theater, Annaberg NONstop - Lollipop musikalische Revue der 70er und 80er

kino 18:00 Metropol Ziemlich beste Freunde 19:00 Clubkino Siegmar Take Shelter 20:00 CK Siegmar, kl. Saal Die Thomaner 20:00 Weltecho Glück 20:30 Metropol Ziemlich beste Freunde 21:00 TaC / Unimensa Wasser für die Elefanten 21:30 Clubkino Siegmar Die Eiserne Lady

radio 18:00 Radio T 102,7 MHz Radio T & UNICC 102,7 MHz

18:00 UNiCC Campus Charts; 19.00 Detektor; 20.00 Onda Info; 21.00 Radio Spezial; 22.00 Strasse der Nationen

fun + sport 20:30 difranco difranco-Spocht

Bowling, Boxen, grooooßes Tennis: Alles Indoor und dank Wii auch ohne Schläger!

und so 19:30 Freilichtbühne Küchwald Walpurgisnacht Region 18:00 Platz der Völkerfreundschaft, Zwickau Walpurgisnacht - im Rahmen des Frühlingsvolksfestes

Oper von Gaetano Donizetti

20:00 Kabarett-Kiste Wer hat, der hat

Kabarett mit Sachsenmeyer

47


ausstellungen CHEMNITZ Arthur Hohe Str. 33 www.arthur-ev.de 5.4. - 2.5 „Erlebnis Freizeit Staub“, Fotografien von Felix Brenner

Galerie ArtEck Moritzstrasse 39 www.arteck-galerie.de „Lehrer und Lehrlinge“, Präsentation von Werken aus dem Kinder-Kunst-Kalender 2012 Galerie Borssenanger Am Rathaus 6 www.borssenanger.de Künstler der Galerie stellen aus. Arbeiten von u.a. Jan Kummer, Jürgen Höritzsch, Georg Dick, Uta Zaumseil. Gast: Christina Wittig. Außerdem: Zeichnungen und Malerei von Osmar Osten „Künstlersymposium der SDAG Wismut 1987“ Galerie Heck-Art Mühlenstr. 2 www.kunstfuerchemnitz.de 22.3. - 20.4. Kleine Serien, Zeichnungen / Radierungen von Peter Schnürpel (Altenburg) Galerie Hinten Augustusburger Str. 102 www.galerie-hinten.de bis 30.4. „Berge, Meere, Elefanten“, Malerei von Tobias Hesse 48

Galerie Konvex Kauffahrtei 25 www.neue-kauffahrtei.de 21.3. - 31.7. „federleicht & seidenfein“, Tapisserien von Ingeborg Mende Galerie Oben Agricolastraße 25 www.galerieoben.de 4.3. - 8.4. Ölbilder, Zeichnungen und dreidimensionalen Werken von Walter Libuda (Schildow bei Berlin) 22.4. - 27.5. Objekte und Zeichnungenvon Willi Siber (Dietenwengen) Galerie Laterne Karl-Liebknecht-Str. 19 www.kunstverein-laterne.de bis 4.5. Skulpturen von Rolf Büttner (Erdmannsdorf) Galerie Weise Innere Klosterstr. 1 www.galerie-weise.de bis 31.3. Malerei von HansHendrik Grimmling Kunstsammlungen Chemnitz Theaterplatz 1 www.kunstsammlungenchemnitz.de Dauerpräsentation: „Sammlung der Skulpturen“ und „Malerei der Romantik“ Sonderausstellungen: 26.2. - 25.5. Die Peredwischniki - Maler des russischen Realismus bis 28.5. Karl Schmidt-Rottluff, Gemälde und Skulpturen aus der Sammlung Kunstsammlungen C. Museum Gunzenhauser Stollberger Str. 2 www.kunstsammlungenchemnitz.de Sammlung von Kunst der klassischen Moderne und der zweiten Hälfte des 20. Jh., darunter der umfassendste Bestand an Werken von Otto Dix. Sonderausstellung: 13.11. 15.4. Otto Dix in Chemnitz

Neue Sächsische Galerie (Tietz) Moritzstr. 25 www.neue-saechsische-galerie.de bis 13.5. Olaf Wegewitz - Das respektierte Areal bis 20.5. Judah Passow Shattered Dreams, Fotografien aus Palästina und Israel Projektraum des Künstlerbundes Moritzstr. 19 www.ckbev.de bis 27.4. CKB e.V. Neuaufnahmen - Detlef Jehn (Holzgestalter/Bildhauer), Christiane Kleinhempel(Typografie), Marian Kretschmer (Malerei/ Grafik),Prof. Edith FriebelLegler (Mode/Malerei/Grafik), Tasso (Malerei/Streetart), Maria-Luisa Hirsch (Mode/ Malerei/Grafik), Sonja Belz (Textildesign/Spitze) und Peter Luban (Metallgestalter/ Bildhauer) Sächsisches Industriemuseum Zwickauer Str. 119 www.saechsisches-industriemuseum.de Dauerausstellung: typische Exponate zur Industriegeschichte Sachsens bis 15.04. Das süße Herz Deutschlands – Sachsens Schokoladenseite Schlossbergmuseum Schloßberg 12 www.schlossbergmuseum.de Dauerausstellung: Gotische Skulptur in Sachsen Villa Esche Parkstraße 58 www.villaesche.de Dauerausstellung: Henry Van der Velde Museum, Möbel, Porzellan und weiteres au der Zeit des Jugendstils 2.3. - 8.7. Dialog zwischen den Dingen, Malerei und Zeichnungen von Angelika Heinze

Villa Kieselstein / Galerie artnah Erzberger Str. 3 www.kieselstein.de „Quadrant 5“ P. Manara Grund – Essentielle Fotografie und Jochen Rohde – Malerei und Spektral-Intarsien Wasserschloß Klaffenbach Wasserschloßweg 6 wasserschloss-klaffenbach.de 30.3. - 3.6. Unikate V - Studien- und Abschlussarbeiten aus dem Kurs „Gestalter im Handwerk“ Weltecho Annaberger Str. 24 www.weltecho.eu bis 24.4. VIER, die auszogen. Werke von Hallveig Augustdottir, Wouter Huis, Joris Perdieus, Stéfan Piat. Christiane Wittig hat vier ehemalige Studenten kuratiert, die sie als Dozentin des Transmedia Postgraduate Program in arts, media+design an der Sint-Lukas Brüssel Universität für Kunst und Design betreut hat. Boxxx im Echogarten: entropische zeitmessung, Werke von Mareike Hornof, Holzbildhauerin und Kunststudentin REGION Daetz- Centrum, Lichtenstein Schlossallee 2, Lichtenstein www.daetz-centrum.de Dauerausstellung: Meisterwerke in Holz 17.2. - 3.6. Berührungen II Welt der Märchen Galerie Angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde Schlossallee 1, Lichtenwalde www.fh-zwickau.de/index. php?id=2430 ab 21.3. Ausstellung zu 50. Jahre Angewandte Kunst Schneeberg


kleinanzeigen Jörg will Björk Ich (36) habe es satt allein durch das Leben zu laufen. Wenn du das auch so siehst, dann melde dich einfach bei mir! 01629859596 Junges Kerlchen im Alter v. 34 J., 178, 68kg, Single, su. Dich! Freu mich über Antw., v. Dir u. auf ein kennen lernen. 01747693116 Hallo Hallo. Ist hier eine Motorradfahrerin am Start? Lockerer Typ mit festen Werten, sucht genau Dich! 0174/7667607 Ein gutaussehender sportlicher junger Mann sucht eine süsse treue und ehrliche Frau für eine gemeinsame Beziehung. 01621940646 Let`s Rock? Suche dich 20-30/schlank zum Kennenlernen für mich (28j/187cm/ schlank) Melde dich! Raum STL. L.K.83@web.de

Paula will Paul Frosch gesucht! Prinzessin auf der Erbse (20) sucht ihren Traumfrosch (bis 28) für gemeinsames Alleinsein. frosch.gesucht@gmx.de

Bob will Job Das Uferstrandteam sucht motiviertes Barpersonal. Sichere dir dein Job an der Sonne! Bewerbung mit Foto an: info@uferstrand.de

Dach übern Kopf 2-Raum-Whg. ab 1.5. C Nähe Schlossteich frei, 60 qm, Südbalkon, Wanne, Kaltmiete 228€, Stellplatz mgl., 2.OG. spielmaus-22@web.de

Suche 2-Raumwhg. in Chemnitz – Bad+ Wanne+ WM-Anschluss u. Kü. m. Fenster, Balkon und nicht teurer als 350€ warm an skaterluc87@ web.de

WWW.GLEICHKLANG.DE Die etwas andere Partnerbörse

Hallo! Biete kleine aber gemütliche 1-Raum Wohnung mit Einbauküche auf dem Sonnenberg. Direkt vor der Tür: Bus, Penny, Bahnhof, smooogle@gmx.de

Leute & Freude Choreografisches Talent? Dann melde Dich bei uns und bring uns das Tanzen zu einem bestimmten Song bei! Wir freuen uns! 0177/4605252 2 Tanzanfänger (m,30) suchen euch (w, 25-32) für gemeinsamen Tanzkurs Standard/ Salsa/ Bachata. Mail: endlich-wieder-tanzen@arcor.de Suche Freunde mit Angst/ Panikzuständen- Erfahrung für Gedankenaustausch, Freizeit, Quatschen. Bin w u. aus C. blondie7878@ web.de Naturpädagogin bietet in C. individuelle Kinderbetreuung für „kleine Entdecker“ (3-11 J.)im Grünen an. kleine.entdecker@web.de Der emmaladen. DIY. selbstgemacht und nachgedacht. Suchen Leute für kreatives Projekt auf‘m Sonnenberg! Interesse? emmaladen@gmx.de Rhodesian-Ridgeback-Treffen in Chemnitz! Mehr Infos

unter www.galeaonline. jimdo.com Ich (w,28,aus C) suche Freundin für Parties, „ruhige“ Mädels-Abende und alles was Freundinnen so machen. freundingesucht@hotmail.de Suche Begleitung für Elberadtour (Dresden bis Cuxhaven ca. 800 km) vom 11.06.12-23.06.12. Ich 29J. weibl. killah.babe82@ web.de Begleitung für Andalusien-Rucksackurlaub vom 10.9.12-28.9.12 gesucht. Ich W.29 (Alter und Chemie sollte stimmen) killah. babe82@web.de Huhu, wir zwei Mädchens (Susi&Jenny) suchen euch. Nette und hübsche Jungens (ab 23) zum Weggehen und Spaß haben. susi_flo@ gmx.de Fotografin gesucht. Ich model gern, hab viele Ideen, doch keinen, der sie mit mir umsetzt. Hast du Lust u.Zeit? Meld dich: chum_my@web.de

Kauf und Rausch Sammler sucht altes DDR Spielzeug! Fernlenkautos, Indianer, Anker/ Piko Fahrzeug. Einfach Mail und eventuell Fotos schicken! Sammleralteszeug@googlemaol.com

Musik im Ohr Dir sagen Hank Williams,John Lee Hooker und GG Allin etwas? Gut. Wir

suchen Musiker für ein neues Projekt. riot@suzyqrecords.de

Tel. (0371) 5 61 47 44 www.die-verreiser.de Biete 2 ÄRZTE-SitzplatzTickets (am 07.06.12,Leipzig) für 83 Euro inkl.Versand an. Bei Interesse bitte melden: nur-carmen@web.de Colder Than Ice aus Marienberg suchen dringend einen Drummer! Wir Spielen Metalcore/Deathcore/ Metal. colderthanice666@ yahoo.de Junge engagierte Jazzsängerin sucht coole BigBand in Chemnitz ! lisa-hulinsky@web.de

Süße Grüße 20.03.2006! Wisst ihr noch was ihr an diesem Tag gemacht habt? Ich hab ab da mein Leben mit dir geteilt. Nancy,du bist mein Glück Liebe Nancy,Ich wünsche dir alles erdenklich Gute zu deinem Geburtstag. Freu mich auf einen wunderbaren Sommer mit dir. Dein René:-) Liebe BINCI:Beste Glückwünsche zum Geburtstag. Lass Dich reichlich (GELD!) für unseren Traum beschenken! Schweden we will rock you

kleinanzeigen online aufgeben_ www.371stadtmagazin.de 49


film-index C Cheyenne - This must be the Place Fr, Ita 2011 R. Paolo Sorrentino D. Sean Penn, Frances McDormand Ein alternder, depressiver Rockstar auf Nazi-Jagd begibt sich auf Spurensuche nach seinem verstorbenen Vater. Schräges Road-Movie. 16. - 18.4. Clubkino Siegmar D Dame König As Spion UK/Fr/D 2011 R. Tomas Alfredson D. Gary Oldman, Colin Firth Es geht um eine hochnotpeinliche Angelegenheit: Wer ist der Verräter in der obersten Etage des britischen Geheimdienstes? Nur einer kann ihn entlarven – George Smiley. Er kennt alle Verdächtigen, er weiß um ihre Gefährlichkeit und lässt sich von nichts und niemandem beeindrucken. Klassischer Thriller vor dem Hintergrund des Kalten Krieges 26.4. FC mittendrin

Der atmende Gott D 2011 R. Jan Schmidt-Garre Was ist Yoga, wo stammt es her? Ist Yoga Philosophie, Religion, Gymnastik – Oder alles auf einmal? Diesen und anderen Fragen versucht Jan Schmidt-Garre mit seiner Dokumentation auf den Grund zu gehen. 9. - 11.4. Clubkino Siegmar Die Eiserne Lady Fr / GB 2011 R. Phyllida Lloyd D. Meryl Streep Biopic über Margaret Thatcher. 26.4. - 2.5. Clubkino Siegmar Der Junge mit dem Fahrrad Fr, Ita, Bel 2010 R. Jean-Pierre & Luc Dardenne D. Cécile de France

50

Cyril will nicht wahrhaben, dass sein Vater ihn ins Heim abgeschoben hat. Immer wieder bricht der 12jährige aus. Verzweifelt sucht der Junge nach ihm und seinem geliebten Fahrrad. Als plötzlich Samantha im Heim auftaucht und ihm sein verschwundenes Rad zurückbringt schöpft er neue Hoffnung. In der Friseurin gewinnt er eine Verbündete, die echtes Interesse an ihm zeigt. Eindringliches Erzählkino. 29.3. - 1.4. Clubkino Siegmar Die Muppets USA 2011 R. James Bobin Was ist aus Kermit dem Frosch, der hübschen Miss Piggy und Co geworden? In diesem Film kommen die beliebten Handpuppen, die längst im Ruhestand sind, noch ein mal zum letzten größten Coup zusammen. Kult-Kino 1. - 4.4. Metropol, 12. - 15.4. Clubkino Siegmar Der Ruf der Wale USA 2012 D. Drew Barrymore, John Krasinski Eine Familie Grauwale wird vom Eis eingeschlossen. Ein weltweites Medienereignis und ruft nicht nur rücksichtlose Reporter auf den Plan: Bald mischt sich auch ein Öl-Tycoon ein, und schließlich kommt es am Polarkreis sogar zur Konfrontation der Supermächte. Und natürlich ist Greenpeace nicht weit. 12. - 18.4. Metropol Die Unsichtbare D 2011 R. Christian Schwochow D. Stine Fischer Christensen, Ulrich Noethen Das im Theatermilieu angesiedelte Drama beschreibt die emotionale Achterbahnfahrt einer jungen Schauspielerin, die von einem egozentrischen Regisseur zur kompletten Entblößung ihres Innersten gedrängt wird. 12. - 15.4. Clubkino Siegmar, 17.4. FC mittendrin

Drive USA 2011 R. Nicolas Winding Refn D. Ryan Gosling, Carey Mulligan: Nicolas Winding Refn. Ein junger Stuntman, der nachts bei Einbrüchen als versierter Fahrer eines Fluchtautos fungiert, verliebt sich in seine neue Nachbarin. Als deren Ehemann aus dem Gefängnis kommt, lässt er sich auf einen Handel ein, bei dem auch konkurrierende Gangsterbanden mitmischen. Neo-NoirThriller, in Cannes 2011 mit dem Preis für die beste Regie ausgezeichnet 1. - 4.4. Weltecho, 12. - 18.4. Clubkino Siegmar, 24.4. FC mittendrin

E Extrem laut und unglaublich nah USA 2012 R.D. Tom Hanks, Sandra Bullock Oskar ist davon überzeugt, dass sein Vater, der am 11. September bei den Angriffen auf das World Trade Center umgekommen ist, ihm eine letzte Botschaft hinterlassen hat, die irgendwo in der Stadt versteckt ist. Bei seinen Streifzügen durch die fünf Stadtbezirke beginnt er seine sichtbare Umwelt mit anderen Augen wahrzunehmen - was ihm hilft, über seinen persönlichen Verlust hinwegzukommen. 12. - 18.4. Metropol

G Gefährten USA 2011 R. Steven Spielberg Arg gefühlige Story um ein Pferd während des ersten Weltkriegs. 5. - 11.4. Metropol Gott des Gemetzels Fr 2011 R. Roman Polanski Christoph Waltz, Jodie Foster, Kate Winslet Kammerspiel um zwei New Yorker Elternpaare, die zivilisiert die Prügelei ihrer Söhne klären wollen, jedoch reichlich unzivilisiert aufeinander losgehen. Gesellschaftskomödie 5. - 11.4. Clubkino Siegmar Glück D 2012 R. Doris Dörrie D. Alba Rohrwacher, Vinzenz Kiefer Irina ist eine illegale Prostituierte und Kalle ein Punk, der auf der Straße lebt. Sie begegnen sich, sie lieben sich. Dann stirbt ein Freier, Kalle versucht die Leiche zu beseitigen, um Irina zu schützen, und wird erwischt. Zum Glück gibt es einen vernünftigen Strafverteidigers... Drama 19. - 22.4. Clubkino Siegmar, 26. & 29. - 30.4. Weltecho

H Halt auf freier Strecke D 2011 R. Andreas Dresen D. Milan Peschel , Steffi Kühnert Frank Lange hat Krebs. Er wird in wenigen Monaten an einem Gehirntumor sterben. Statt Familienalltagsidylle dominieren die verschiedenen Stadien seiner Krankheit nun den Tag. Drama 2. - 4.4. Clubkino Siegmar I In guten Händen GB 2011 R. Tanya Wexler D. Maggie Gyllenhaal, Hugh Dancy, Eine Komödie über die Erfindung des Vibrators. Diese Erfindung führt zurück ins prüde, viktorianische England. Zwischen Teatime und Sandwich beginnt dort ein elektrisch betriebenes Instrument seinen Siegeszug, der


film-index die Damenwelt seit mehr als 100 Jahren auf mechanischem Wege beglückt. 5. - 8.4. Clubkino Siegmar, 10.4. FC mittendrin Intruders GB/USA/Spa 2011 R. Juan Carlos Fresnadillo D. Clive Owen Zwei Städte, zwei Familien. Die Kinder Juan und Mia leben zu verschiedenen Zeiten in verschiedenen Ländern, werden aber beide jede Nacht von einem grausigen Albtraum heimgesucht - offenbar will ein übernatürliches Wesen von ihnen Besitz ergreifen. Als die Geistererscheinungen immer furchterregendere Formen annehmen, beginnen sie das Leben der Familien zu beherrschen. Horror-Thriller 6. - 8.4. Metropol

J J.Edgar USA 2011 R. Clint Eastwood D. Leonardo DiCaprio Altmeister Clint Eastwood zeichnet ein ungeschminktes Bild des FBI-Gründers und Kommunistenhassers J.Edgar Hoover, des einst mächtigste Mann der USA. 19. - 22.4. Clubkino Siegmar

Jane Eyre GB 2011 R. Cary Fuji Fukunaga D. Mia Wasikowska, Michael Fassbender England Mitte des 19. Jahrhundert: Auf dem entlegenen, düsteren Landsitz Thornfield Hall findet der Hausherr Gefallen an der 18jährigen Gouvernante Jane Eyre. Er schätzt ihre geradlinige Offenheit. Eine unstandesgemäße Liebe entspinnt sich zwischen beiden. Unsentimentale Verfilmung von Charlotte Brontës literarischen Klassiker.

29. - 1.4. Clubkino Siegmar, 3.4. FC mittendrin

K Kriegerin D 2011 R. David Wnendt Die „Kriegerin“, so versteht sich die junge Marisa, haut sofort zu, wenn ihr jemand dumm kommt. In einer Gruppe rechter Jugendlicher findet sie Gleichgesinnte. Als sie sich von zwei Asylbewerbern in ihrem Refugium gestört fühlt, provozieren sie die beiden Jungs. Da eskaliert die Geschichte. 2. - 4.4. Clubkino Siegmar, 5. & 9. - 11.4. Weltecho

M Mama Africa Miriam Makeba D/Südafrika/Finn 2011 R. Mika Kaurismäki Dokumentarfilm über die Sängerin Miriam Makeba (1932 – 2008). 16. - 18.4. Clubkino Siegmar Melancholia D, Dänemark 2011 R. Lars von Trier D. Kirsten Dunst, Charlotte Gainsbourg, Justine und Michael feiern ihre Hochzeit mit einem rauschenden Fest auf dem Landsitz von Schwester und Schwager der Braut. Währenddessen nähert sich der riesige Planet Melancholia immer weiter bedrohlich der Erde ... Bildgewaltiges Apokalypse-Epos 23. - 25.4. Clubkino Siegmar

N Nora Chemnitz 2011 R. Matin Jabs Der Dokumentarfilm erzählt über fünf Jahre die dramatischen Veränderungen in der Familie von Nora, während sie selbst auf immergleiche, glückliche Weise wegen ihrer

starken geistigen und körperlichen Behinderung nichts mitbekommt von der Welt. 23. - 25.4. Clubkino Siegmar

S Shame USA / UK 2011 R. Steve McQueen D. Michael Fassbender Ein erfolgreicher New Yorker versucht sich mit manischem Sexualverhalten von seiner leeren Existenz abzulenken. Als seine exzentrische Schwester bei ihm einzieht, beginnt sich ein dramatischer Absturz. Psychostudie über Beziehungsunfähigkeit und Einsamkeit. Fassbender wurde bei Filmfest Venedig 2011 als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. 5. - 11.4. Clubkino Siegmar, 19. - 25.4. Metropol, 19. & 22. - 25.4. Weltecho T Take Shelter USA 2011 R. Jeff Nichols D. Michael Shannon, Jessica Chastain Curtis LaForche lebt nach außen den amerikanischen Traum. Doch im Innern plagen in wahnsinnige Ängste. Anstatt mit seiner Frau zu sprechen, ergreift Curtis eigene Maßnahmen: Er beginnt, den Tornado-Schutzraum im Garten auszubauen. Beeindruckender und hochgelobter Film über ein zutiefst verängstigtes Amerika. 26.4. - 2.5. Clubkino Siegmar The Artist Fr 2011 R. Michel Hazanavicius D. Jean Dujardin, Bérénice Bejo George Valentin ist in diesen Jahren ein gefeierter Star. Ende der 1920er Jahre gehören Filme mit ihm zu den absoluten Straßenfegern. Doch dann droht mit dem Tonfilm sein Karriereaus. Überraschungsfilm als Reminiszenz an die Stummfilm-Ära mit Witz, Ironie und einen herausragenden Hauptdarsteller. 29.3. - 11.4. Metropol, 15. 18.4. Weltecho

The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten USA 2011 R. Alexander Payne D. George Clooney Matt, ein leidgeprüfter Ehemann, muss mit seinen aufmüpfigen Töchtern, einer untreuen Ehefrau und nicht zuletzt der Frage, ob er den uralten Familienbesitz, eine der schönsten unberührten Buchten Hawaiis, verkaufen soll, klarkommen. Tragikomödie mit Herz 29.3. - 4.4. Clubkino Siegmar

Z Zettl D 2011 R. Helmut Dietl D. Michael „Bully“ Herbig Max Zettl will um jeden Preis in Berlin Karriere machen. Mit Charme und ohne Skrupel steigt er vom Chauffeur zum Chefredakteur einer neuen Online-Publikation auf. Zettl nimmt die Reichen und Mächtigen, die Schönen und Schamlosen, die Halbprominenten und Volltrottel der Berliner Republik ins Visier. Komödie 29.3. - 4.4. Metropol Ziemlich beste Freunde Fr 2011 R. Eric Toledano, Olivier Nakache Driss, frisch aus dem Gefängnis, wird durch die Pflege eines querschnittsgelähmten Rollifahrers geläutert. Doch vielleicht ist es eher umgekehrt? Denn in der Gesellschaft des unbefangenen Driss findet der kranke, reiche Philippe zu neuem Lebensmut. Komödie und Kassenschlager 19. - 25.4. Clubkino Siegmar, 26.4. - 2.5. Metropol

51


shi shuar baz hocker & locker aaltra Kleines gemütliches Kneipchen/ Clübchen. Freitags Live-Musik von entdeckenswerten Newcomern. Im Sommer gemütlicher Biergarten mit Open-Air-Veranstaltungen. Hohe Str. 33 im Haus Arthur, 09112 Chemnitz, Fon 037136769317, Di-Fr ab 18 Uhr, Sa ab 19 Uhr (außerhalb der Öffnungszeiten nach Absprache), So: Dinner in the Dark (mit Voranmeldung), www.aaltra-chemnitz.de AJZ-Kolonnade geöffnet bei Veranstaltungen sowie montags 19–23 Uhr „mondays kitchen“ - leckeres Essen zu fairen Preisen. Chemnitztalstr. 54, 09114 Chemnitz, Fon 0371-449870, kneipe@ ajz.de, www.ajz.de

Buschfunk Die Cocktailbar in Chemnitz; ausgewähltes Zigarrenangebot; mobile Bar; Cocktail-Happy Hour tgl. 19-20 Uhr: 1 Cocktail bestellen - 2 trinken - 1 bezahlen; Professionelles Barcatering buchbar. Zschopauer Straße 48, 09111 Chemnitz, so-do 18-2, fr/sa 18-4 Uhr, Fon: 0371-631366, Fax: 0371-6511955, info@buschfunk-chemnitz.de, www. buschfunk-chemnitz.de

Imagine-Pub irische Biere-Whiskies-Musik, Dienstag Cocktailparty (alle Cocktails 3 Euro) Reichenhainer Str. 9, 09126 Chemnitz, Fon 0371-5202317, www.imagine-pub.de, tgl. ab 19 Uhr

ankh - Café Kneipe Schönherrstr. 8, 09113 Chemnitz, Fon 0371-4586949, www.cafeankh. de, Mo-Fr ab 17 Uhr, Sa ab 16 Uhr, Sonntag ab 10 Uhr Sonntagmorgenaufstehfrühstück

delicate Bar Lounge Restaurant Die Brühloase mit Beachterrasse. Jeden Freitag ab 18.00 Uhr Cocktail und Longdrink Happy Hour, jeder Cocktail und jeder Longdrink für 4,00 Euro. Am Brühl 28-30, 09111 Chemnitz, Tel.: 0371-273 24099, www.getdelicate.de Di - Do von 17.00 - 23.00 Uhr, Fr & Sa von 17.00 - open end, So von 11.00 - 23.00 Uhr Mo Ruhetag

EXIL - CAFE / BAR Essen & Trinken im Schauspielhaus Zieschestrasse 28, 09111 Chemnitz, Fon 0371-4009024, myspace. com/exilcafe, tgl. ab 11 Uhr

Esperanto Musikcafe-Bar-Kulturkneipe täglich wechselndes Musikprogramm mit DJ bei freiem Eintritt, internationale Küche, Livemusik, Wasserpfeifen, Gesellschaftsspieleverleih, größtes Absinth & Milchshakeangebot in Chemnitz, seperates Raucherzimmer, große Terrasse, Carolastraße 7, 09111 Chemnitz Fon: 0371/3556372 www.esperanto-network.de, di - so ab 18 Uhr

52

saus & schmaus

Larrys Irish Pub das gemütliche Irish Pub mit Murphys Red & Stout, irischer Küche, hausgemachten Burgern, Livemusik und geselligen Gästen, im Keller der Markthalle gelegen An der Markthalle 1, 09111 Chemnitz, Mo-Sa ab 18 Uhr, Tel. 0371/ 6662630 Karls Brauhaus Wie Karl Marx über Bier dachte, ist nicht überliefert. Da sein riesiger Nischel aber nun Tag und Nacht über Chemnitz wacht, wurde er zum Namenspaten für diese rustikale Hausbrauerei im Terminal 3. Das Brauen übernimmt der Chef hier selbst und er versteht sein Handwerk wie kein Zweiter. Ein echter Bierosoph, der auch sonst für gemütliche Kneipenabende und gut-bürgerliche Küche bürgt. Und wer dem ollen Karl mal zuprosten will, tut dies am besten von der großen Terrasse aus. Brückenstr. 17, Fon: 03719093880, www.karls-brauhaus.de, Mo - Sa ab 16 Uhr, So ab 10 Uhr

Monk Café genießen und Leben schmecken Franz-Mehring-Str. 22, 09112 Chemnitz, Fon 0371305430, tgl. ab 18 Uhr

Brazil Café - Restaurant – Bar Innere Klosterstr. 10 / Ecke Theaterstr., 09111 Chemnitz, Fon 03716660050, www.restaurant-brazil.de, info@restaurant-brazil.de, Mo-Do 09-01 Uhr, Fr+Sa 09-03 Uhr, So 10-01 Uhr, Cocktail Happy Hour tgl. 19-20 Uhr, So 18-01 Uhr jeder Cocktail 4 Euro, jeden Sonntag Brunch ab 10 Uhr

DON Bistro – Restaurant – Lounge Specials immer Sonn- und Feiertags von 10 - 14:30 Uhr BrunchBuffet für 14 Euro, Kaffee und Tee satt, incl. 1 Saft, „Mediterranes Buffet“ für 10 Euro; DON, der Treffpunkt moderner Stadtmenschen mit leichter mediterraner Küche. Jakobikirchplatz 4 (Rathaus-Passage), 09111 Chemnitz, Fon 03714009040, info@don-chemnitz.de, www.don-chemnitz.de, Mo–Do 11–0, Fr/Sa 11–1 Uhr, So 10-0

Janssen Restaurant Schloßstr. 12, 09111 Chemnitz, Fon 0371-4590950, www.janssenrestaurant.de, öffnungszeiten tägl. 11 – 0:00 Uhr, sa/ so ab 10 uhr Frühstück Sa+So ab 10 Uhr, Mittagstisch Mo-Fr ab 5 Euro, tgl. von 11-01 Uhr, Sa+So ab 09 Uhr

Sushi Bar Chemnitz Take away, Catering, Sushi-Lieferdienst Brückenstr. 4, 09111 Chemnitz, Fon 0371-6665657, www.sushifreunde.de, Mo-Do + So 11.30-22 Uhr, Fr+Sa 11.30-22 Uhr


bazar gespielt) oder so manch „bassiger“ Clubabend. Wöchentlich Freitag und Samstag geöffnet. Altchemnitzer Str. 27, 09120 Chemnitz, Weitere Infos wie Anfahrtsskizze & Programm gibt es unter www.sanitaetsstelle.de oder www.myspace.com/sanitaetsstelle Tillmanns Sonntag + Feiertag ab 10 Uhr lecker Brunch, Montag Blue Monday Cocktails – 2 genießen 1 zahlen, Sa: Frühstück 8,90, Do: Vernasch mich! - Buffet. Im Terminal 3, Brückenstr. 17, 09111 Chemnitz, Fon 0371-3558763, www.tillmanns-chemnitz.de, tgl. ab 11 Uhr

nacht & nebel Club Atomino Kulturelle Ereignisse von internationalem Format und Sportveranstaltungen verschiedener Coleur. Am Johannisplatz, 09111 Chemnitz, www.atomino-club.de, myspace.com/clubatomino, Mi+Do+So ab 20 Uhr, Fr+Sa ab 21 Uhr HALLE Olbernau jeden Freitag Party auf 2 Floors, günstige Getränkepreise, Samstags Oldie-Party, Livekonzerte, Events Grünthaler Str. 125, 09526 Olbernhau, Fon 037360 12823, www. halle-olbernau.de, info@halle-olbernhau.de, Fr+Sa ab 21 Uhr Ndorphin Club Gemeinsam zu ELEKTRONISCHER MUSIK feiern! In einzigartigem Undergroundclub Ambiente! N*DORPHINCLUB Blankenburgstr. 62, 09114 Chemnitz www.ndorphinclub.de Südbahnhof Chemnitz Die Chemnitzer Szenelocation, Konzerte-Events-Club-Bar. Do ab 21 Uhr, Fr + Sa ab 22 Uhr, suedbahnhof-chemnitz.de, www.achtermai.com, www.club-vampire.de Sanitätsstelle Live Club Kleiner Club, gemütliches Ambiente, ein Außenbereich mit „beach flair“. Dazu viel gute LiveMusik in jeglicher Richtung (von talentierten Newcomer Bands

Subway to Peter Live Music Pub Lauter Tag: Konzert, Leiser Tag: Kein Konzert, Leute treffen, quatschen, Specialpreise, Mexicaner + Knoblauchschnaps self made, Merchandising, Peterstr. 1, C., Fon 0371-4041534, tgl. ab 19 Uhr, www.subwaytopeter.de

fix & satt

SUBWAY - eat fresh Die leckersten Sandwiches der Welt frisch vor ihren Augen nach Lust und Laune zubereitet. Auch als Catering für Geschäftsfeiern, Bürolunches, kleine und große Partys. Am Rathaus 1 (Galeria Kaufhof), Bahnhofstraße 1 (Hbf), Zwickauer Str. 81 (b. Stop + Go),Thomas - Mann - Platz 1 (Sachsen-Allee), www.subway-sandwiches.de

karten & Co CITY TICKET Bundesweiter Kartenvorverkauf, Versand von Originaltickets & Computertickets Moritzstr. 20 (Tietz), 09111 Chemnitz, Fon 0371-6945702, www. city-ticket.de, info@city-ticket.de, Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 10-16 Uhr

BARHEITEN 3 Jahre Sanitätsstelle! Zum diesjährigen Geburtstag der „Sanitäter“ gibt es am 6. April ein Sani All Stars Bash. Gezeigt werden die fünf beliebtesten Veranstaltungen in einer Nacht. Am Karfreitag startet die Musik aus hochfeierlichem Anlaß erst ab null Uhr. Mit dabei: Team Dubdwarf, Cosmophonic Sound, D.I.S., Dubwiser MC, Andrew Aliet und Moris. www.sanitätsstelle.de Die Sushibar auf der Brückenstraße feiert traditionell im April das japanische Kirschblütenfest. Das Hanami (Blüten betrachten) beginnt in Japan Ende März und reicht je nach Region bis Mitte Mai. Vom 22.-29. April bietet die Sushibar aus diesem Anlaß täglich ihr beliebtes „all you can eat“ zum Preis von 10,90 € an. www.sushifreunde.de „Spiel mit mir“ heißt es am 12. April im Buschfunk auf der Zschopauer Straße. Anlaß ist der 16. Geburtstag der Cocktailbar. Mit etwas Glück im Spiel übernehmen die Buschfunker an diesem Abend die Rechnung ihrer Gäste. Dies alles im Wert von 25 € pro Person. www.buschfunk-chemnitz.de Das Monk auf dem Kaßberg hat am 20. April zum 11. Mal Geburtstag. Ab 18 Uhr besuchen aus diesem Anlass die monkallstars unplugged das kleine Café auf der Franz-Mehring-Straße. Außerdem versprechen die Mönche an diesem Tag Special Guests, Tanzmusik und Attraktionen.

www.monkcatering.de 53


shi shuar baz TICKET-SERVICE MARKT 1 Markt 1 | 09111 Chemnitz Tel.: 0371 69068-55 Fax: 0371 69068-30 Mo – Fr 9 - 19 Uhr, Sa 9 - 16 Uhr, So & Feiertage: 11 - 13 Uhr E-Mail: ticketservice@stadthallechemnitz.de www.stadthalle-chemnitz.de/ ticketservice

TREFFPUNKT Bundesweiter Kartenvorverkauf, Konzertkasse & Ticketservice für alle Konzerte, Festivals, Highlights in Chemnitz, Dresden, Leipzig & Umgebung; Eventreisen, Kurreisen und Fernreisen, Tagesfahrten, Bücher, CDs + DVDs, Kleinanzeigen Rosenhof 11, 09111 Chemnitz, Fon 0371-690663370, Fax 0371-690663377, www.sz-ticketservice.de, Mo-Fr 08-18 Uhr

brett & bühne Chemnitzer Gewölbegänge e.V. Fabrikstraße 6, 09111 Chemnitz, Büro: Weststraße 8, 09112 Chemnitz, Fon 0371 – 3346056, Funk 01620355356, www.chemnitzer-gewoelbegaenge.de Das Chemnitzer Kabarett An der Markthalle 1-3, 09111 Chemnitz, Fon 0371-675090, Fax 0371-6750921, VVK Mo-Do 10-18 Uhr, Fr 10-14 Uhr, Eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn werden alle Reservierungen gelöscht. info@das-chemnitzer-kabarett.de, www.das-chemnitzer-kabarett.de

Die Theater Chemnitz Oper / Ballett / Philharmonie / Schauspiel / Figurentheater Service und Karten, Fon 03716969-696, theater-chemnitz.de, Opernhaus: Theaterplatz 2, 09111 Chemnitz, Schauspielhaus: Zieschestr. 28, 09111 Chemnitz,

54

Figurentheater im Luxorpalast: Hartmannstr. 9, 09113 Chemnitz, Abendkassen ab 1 Std. vor Vorstellungsbeginn geöffnet

bundesweiter Kartenvorverkauf, Abendkasse eine Stunde vor Vorstellungsbeginn am jeweiligen Saaleingang

DAStietz Das Kulturzentrum im Herzen von Chemnitz bietet Begegnungen, Aktionen, Bildung, Kunst und Kultur. Lebendig, sinnlich, informativ und erholsam -- In dieser Mischung ist DAStietz ein Haus für alle Generationen. DAStietz beherbergt die Stadtbibliothek, die Volkshochschule, das Museum für Naturkunde, die Neue Sächsische Galerie sowie im Erdgeschoss zahlreiche Läden. Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz, www.dastietz.de, Zentrale Information, Service, Kursbuchungen und Kartenvorverkauf: Fon 0371-488 4366, E-Mail: service@dastietz.de, Mo–Fr 10–20 Uhr, Sa, So und Feiertags 10–18 Uhr.

Stadthalle Limbach-Oberfrohna Kultur / Freizeit / Business / Shows / Konzerte / Galas / Bälle FZLO – Freizeitstätten GmbH Limbach-Oberfrohna, Jägerstraße 2, 09212 Limbach-Oberfrohna, Fon 03722-469310, Fax 03722469320, info@fzlo.de, www.stadthalle-lo.de

Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH Schauspiel, Konzerte, Musiktheater Buchholzer Str. 67, 09456 Annaberg-Buchholz, Service: Mo-Fr 9 - 17 Uhr, Fon: 037331-407131, www.winterstein-theater.de, service@winterstein-theater.de

CineStar am Roten Turm 11 Leinwände Am Neumarkt 2, 09111 Chemnitz, Tickethotline/ Programmansage/ Prog.-Faxabruf 0371-6663666, kostenlose Online-Reservierung/ Kartenkauf: www.cinestar.de, Di+Do Kinotag ab 4 Euro, tgl. ab 14 Uhr, Fr+Sa Spätvorstellungen

Messe Chemnitz/Chemnitz Arena Event- und Messegesellschaft Chemnitz mbH Messeplatz 1, 09116 Chemnitz Tel.: 0371 - 380 38-0, Fax: 0371 - 380 38-109 E-Mail: info@messe-chemnitz.com www.messe-chemnitz.com Kabarett „Sachsenmeyer&Co.“ Spielstätte: Kabarett-Kiste, An der Markthalle 8 (im Hedwighof), 09111 Chemnitz, Fon 0371-6947711, Fax 0371-8080826, www.sachsenmeyer-kabarett.de, sachsenmeyer@t-online.de Kultour Z. GmbH Stadthalle Zwickau Bergmannsstr. 1, 08056 Zwickau Konzert- und Ballhaus, „Neue Welt“, Leipziger Str. 182, 08058 Zwickau, Ticket-Fon: 0375-27130, www.kultour-z.de Stadthalle Chemnitz Theaterstr. 3, 09111 Chemnitz, Ticket-Service, Fon 0371-4508722, Fax 0371-4508725, www.stadthalle-chemnitz.de, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr,

kino & glotze Clubkino Siegmar Zwickauer Str. 425, 09117 Chemnitz, Fon: 0371-851971, Fax: 0371-8102146, Programm unter www.filmwerkstatt.de, Kartenreservierung per Tel., täglich Spätvorstellungen, Eintritt: 4 Euro, erm 3 Eur

Weltecho.Kino Eintritt 4 Euro, ermäßigt 3 Euro Programm unter www.weltecho.eu, tel. Kartenreservierung oder per Mail: kino@weltecho.eu Annaberger Str. 24, 09111 Chemnitz, Fon: 0371 - 364691

jugend & freizeit Chemnitzer Kunstfabrik offene Werkstätten: Malerei & Grafik, Druckerei, Plastik, Keramik, Theater, Musik, Medien, integrative Werkstätten Neefestr. 82, 09119 Chemnitz, Fon 0371-49599740, www.chemnitzerkunstfabrik.de, Mi 14-23 Uhr; Mo+Di+Do+Fr 14-20 Uhr

Kinder- und Jugendhaus Substanz – das blaue Haus. Graffitiwände, Hoch- und Niedrigseilelemente,Tischtennis,Billard, Kicker, Dart, Wii, Bolz- und

Basketball, Turnhallennutzung sowie Kreativangebote. Vermietung des Jugendcafes mit Bar und Musikanlage für Eure Party. Di – Do 15:00 -20:00, Fr 15:00 – 22:00 und nach Absprache. Heinrich-Schütz-Straße 47 09130 Chemnitz, fon: 4442814 substanz@swfev.de Jugendclub Kolonnade offener Jugendclub im AJZ mit Tischtennis, Kicker, Dart, Di 17–21 Uhr Volxküche - lecker Essen für wenig Geld, Mi 17–21 Uhr Volxküche light, 1 x monatlich Filmtag, erweiterte Öffnungszeiten zu Veranstaltungen, Fitneßstudio, Kreativ- und Fahrradwerkstatt, Fotolabor, Proberaum, Graffiti - Projekte, Freizeitmaßnahmen und internat. Jugendbegegnungen, Chemnitztalstr. 54, 09114 C., Fon 0371-449870, jugendclub@ ajz.de, www.ajz.de Kinder- & Jugendhaus Compact Unser Angebot: Kletterwand, Riesentrampolin, PS3, Billard,Tischkicker, Tischtennis, Fußball, Basketball, Karten- und Brettspiele, Kreativangebote,Internet, Vermietung uvm. Alfred-Neubert-Str. 9, 09123 Chemnitz, 0371-242343, Di+Do 14–20 Uhr, Mi 14–18 Uhr, Fr+Sa 15–22 Uhr, www.jugendhaus-compact.de, kjh-compact@kjf-online.de Kinder- und Jugendklub El Zwo Basketball, Billard, Computer, Fußball, TT (Training immer Do ab 15 Uhr), Tischkicker, Playstation, Volleyball, Vermietung uvm. Liddy Ebersberger Str.2 (Gablenz), 09126 Chemnitz, Fon 0371 741153, kjk-elzwo@kjf-online.de, Di-Do: 14-20 Uhr, Sa 14-21:30 Uhr, So/Mo geschlossen Kunsthof Neukirchen Treffpunkt für Kunstinteressierte und Künstler Pfarrweg 5, 09221 Neukirchen, Fon 0371-2678932, www.kunsthof-neukirchen.de, Öffnungszeiten siehe Internetseite oder nach telefonischer Absprache

rat & tat AIDS-Hilfe Chemnitz e.V. Information, Prävention, Beratung, Begleitung, Öffentlichkeitsarbeit Karl-Liebknecht-Str. 17b, 09111 Chemnitz, Fon 0371-415223, Fax


bazar 0371-4791664, info@chemnitz. aidshilfe.de, Beratungszeiten: Mo+Mi 18-20 Uhr, Di+Do 15-20 Uhr, Fr 09-14 Uhr

BASIS sozialpäd. begleitetes Wohnen des AJZ e.V. Hilfe bei Wohnraumsuche, finanz Absicherung, Notwohnung, Behördenwegen, indiv. Probleme, etc. Chemnitztalstr. 54 (im AJZ), 09114 Chemnitz, Fon 03714498723 od. -17, Funk 0177-2630142, Mail: basis-ajz@web.de, Mo-Do 12-18 Uhr, Fr 11-14 Uhr different people e.V. Anlaufstelle für Homo,- Bisexuelle und Trans*, Aufklärungsprojekt, Gruppen, Veranstaltungen, offener Treff, Freizeitgestaltung, Beratung: Do 17-21 Uhr mit Voranmeldung, E-Mail + Telefon jederzeit, weitere Termine nach Absprache Di - Do 19 - 22 Uhr, Hauboldstr. 10, 09111 Chemnitz, Fon 037150094, www.different-people.de MOJA Mobile Jugendarbeit des JBH Chemnitz e.V., Streetwork, Hilfe bei Behördenwegen, Bewerbung, Wohnraumsuche, Schul-, Finanzu.a. Problemen, Freizeitgestaltung, Nutzung Internet, Telefon etc. Wladimir-Sagorski-Straße 20, 09122 Chemnitz, Fon 0371-226102, Fax 0371-2362606, moja@jbhc.de, www.jbhc.de Wildwasser Chemnitz e.V. Beratungsstelle gegen sexualisierte Gewalt, Beratung, Prävention, Weiterbildung, Selbstverteidigung (WenDo) Kaßbergstr. 22, 09112 Chemnitz, Fon 0371-350534

bio & gut Biolino Bio -Vollsortiment Liebevoll geführter Biomarkt mit Spielecke, Parkplätzen, Fahrradständer und Lieferservice. Mo-Fr 9-19 Uhr, Sa 9-12 Uhr, Oberfrohnaer Str. 43, 09117 C. (Nähe Tierpark), Fon 0371 4002101, www.biolino@chemoline.de

bioFee Ökologisches Catering Wir liefern lecker Biomittagessen und stylische Biobuffets. Sandstraße 116, 09114 C., Fon 0371 90907-45, Fax -46, www.bio-fee.de

Naturkost Sonnenblume Ihr Bio-Markt auf dem Kaßberg mit herzlicher Atmosphäre, offen für Ihre Wünsche steht seit über 14 Jahren für ein frisches, knackiges Vollsortiment an Bio-Lebensmitteln. Ausgebildete Naturkostfachberaterinnen begleiten Sie liebevoll bei Ihrem Einkauf. Franz-Mehring-Straße 8, 09112 Chemnitz, Mo-Do 9-19 Uhr, Fr 9-19:30 Uhr, Sa 9-13 Uhr, www.sonnenblume-chemnitz.de

Van de Bio Naturkost im Schlosskarree Wir sind seit 2001 ihr Bio-Supermarkt in Chemnitz und bieten ihnen ein umfangreiches Sortiment an frischen Bio-Lebensmitteln an. Unser Motto: „Mit Freude frische Bio-Lebensmittel verkaufen!“ Leipziger Straße 62, 09113 Chemnitz, Mo–Fr 9–19 Uhr, Sa 9–16 Uhr, www.vandebio.de

genuss & muss Teelicht Abwarten und Tee trinken Der nette Teeladen mit feinen Tees aus aller Welt. Mit gemütlicher Tee-Lounge zum Tee trinken und Entspannen. Kerzenziehen & Kerzengießen, Neu! Kerzenziehmobil on Tour Schiersandstr. 15, 09112 Chemnitz, Fon & Fax 0371-3346453, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 09-16 Uhr

AUF ZU NEUEN UFERN

Der Chemnitzer Uferstrand am Falkeplatz startet am Karfreitag in seine dritte Saison. Dafür wurde die Fläche, so lassen die Ufersträndler schon mal wissen, mit der größten Menge Sand aller Zeiten befüllt, die zusammen stolze 1200 Tonnen auf die Waage bringt. Überhaupt wurde der gesamte Uferstrand in diesem Jahr neu gestaltet. Neben dem bekannten Strandfeeling mit Bars, Palmen und Liegestühlen bereichern nun kleine Wasserläufe und Duschen zur Erfrischung den Platz am Chemnitz-Ufer. Burger, Salate, Antipasti und Lángos stehen auf der Speisekarte des Strand-Imbiss. Wie im letzten Jahr bietet der Uferstrand wieder zwei Beachvolleyball-Felder an. Wer auf Exklusivität steht, kann sich eine der sechs Lounges mieten und ungestört mit seinen Freunden feiern. Neben den EM-Übertragungen und Sonntags- Open-Airs wird es vom 6.-15. Juli auch wieder das beliebte Gratiskino unter freiem Himmel geben. Dass auch wieder ein bayerisches Oktoberfest stattfinden wird, sei an dieser Stelle nur am Rande erwähnt. Schließlich wollen wir alle, dass es erst einmal Sommer wird! @ndré Uferstrand Chemnitz, ab 6. April 2012, tgl. ab 10 Uhr bis open end, Reservierungen f. Veranstaltungen: 0174/ 6254641, www.uferstrand.de 55


shi shuar baz des jungen Chemnitzer Labels ka:put. Nichts von der Stange, jedes Teil ein Unikat. Annaberger Str. 24 (im Hof des Weltecho) 09111 Chemnitz Mi bis Sa 13-18 Uhr, Fon 0371/ 2378703 oder 0162/ 4293780, www.ka-put.de

Chillhouse Head - Shisha -Grow – Ticket Du suchst Bongs, Shishas, Tabak, Shishazubehör, Waagen, Räucherwerk, Anbauzubehör, Tees, Kräuter, Herbals, usw. und professionelle Beratung sowie ein angenehmes Ambiente? Dann bist du genau richtig! Mehr Infos in unserem Onlineshop unter www. chillhouse.de Brückenstr. 8, 09111 Chemnitz, Fon 0371-3676822, Mo-Fr 11.3019.30 Uhr, Sa 12-17 Uhr Chillhouse Zwickau Peter-Breuer-Str. 29, 08056 Zwickau, Fon 0375-4059829, Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr

schick & schuh Statt-Laden Mode, Schmuck, Wohnen Getreidemarkt 3, 09111 Chemnitz Tel. 0371-6664822, Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr

PM5 WIR ZIEH‘N DICH AN! In der stylischsten Location im Chemnitz-Center bekommst du Outfits der angesagtesten Labels: Amstaff, Ato, Bench, Billa Bong, Catbalou, Cipo&Baxx, Desigual, G-Star, Khujo, Lost in Paradise, M.O.D., O‘Neill, Pepe, Timezone, Yakuza, Zoo York im Chemnitz-Center, Fon 03722505690, Mo-Fr 09.30-20 Uhr, Sa 09-20 Uhr, www.pm-five.com

ka:put Freches, Witziges und Schräges

56

Kitty & Co. Hello Kitty und ihre Freunde und die süße Miffy aus Holland. Lohstraße 9, Getreidemarkt, 09111 Chemnitz, Mo – Fr 11 – 18 Uhr, Sa 11 – 15 Uhr Spangeltangel Mittels Siebdruckverfahren hochwertig bedruckte Einzelstücke und Kleinstserien des Chemnitzer Streetwearlabels Spangeltangel. Brühl 47, 09111 Chemnitz, Fon 0371-6446448; Mo, Mi, Do 10.00 - 16.00 Uhr, Di und Fr 10.00 18.00 Uhr, Sa 12.00 - 15.00 Uhr; www.spangeltangel.de

haut & haar Barbershop nette Leute, Kaffee trinken, Haare schneiden, Weststr. 49, 09112 Chemnitz, Fon 0371-3550440, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa nach Vereinbarung

KAMMäleon - Ihr Friseur Nur 15 Minuten vom Chemnitzer Stadtzentrum, in stilvollem Ambiente mit exklusivem Service in einer persönlichen Atmosphäre, entspannen... genießen... wohlfühlen! Obere Hauptstr. 15, 09228 Chemnitz/OT Wittgensdorf, Fon 037200 81771, www.kammaeleon.com,

info@kammaeleon.com, Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 09-14.00 Uhr Wir vereinbaren gern auch individuelle Termine außerhalb der Öffnungszeiten. Schnittstelle - der Frisör Blitzartiges Bedürfnis nach Veränderung? Dann bist Du bei uns genau richtig! Denn wir kümmern uns um DICH und DEIN Haar und nicht nur um die neuesten Trends. Mo-Fr 9-20 Uhr, Sa 9-14 Uhr, Straße der Nationen 51, Chemnitz , Fon/Fax 0371/4504501 schnittstelle-friseur.de

piercing & tattoo colour ´n coffee Individualität vom filigranen Tribal und komplexen Rückenmotiv bis zum realistischen Portrait. Genieße leckere Kaffee- und Teesorten in angenehmer Atmosphäre! Theaterstr. 3 (neben Mercure-Hotel), Chemnitz, Mo–Fr 10–19 Uhr, Sa n. Vereinbarung, www.colour-n-coffee.de

body & soul Shiatsu Massage Shiatsu - jap. Form ganzheitlicher achtsamer Körperarbeit wirkt harmonisierend, die vitale Energie im Körper wird angeregt + ausgeglichen. Eine gute Stunde Entspannung + Wohlbefinden. Berührung ist Nahrung. Solveig Volmer 0172 7071150, www.shiatsu-chemnitz.de MassageRaum ... einfach entspannter leben. Ganzheitliche Massagen und Entspannung. Henriettenstr. 51, 09112 Chemnitz, www.massageraum-chemnitz.de

facebook.com/ 371stadmagazin

kugel & kegel Studio One Tattoo Nails & Piercing An der Markthalle 18, Chemnitz, Fon 0371-6663968, Mo-Fr 11-19 Uhr, Sa nach Vereinbarung, Permanent Makeup, Cosmetic-Lounge & Nails, Georg-Landgraf-Str. 30, Fon 0371-50346532, www.studio-one-chemnitz.de

Irrenanstalt Seid Ihr irre genug für ein Tattoo o. Piercing? Wir helfen euch gern bei der passenden Umsetzung eurer Ideen! Limbacher Str. 65, 09113 Chemnitz, Fon 0172 / 5472009, Di-Fr 10-19 Uhr, Sa 11-14 Uhr

Vita Bowling Center Im größten Chemnitzer Bowling Center kannst Du dir bei jedem Strike einen schönen Abend machen. Ob Du nun zwischen Dir und den Pins etwa 20 m Bahnlänge zum Ausleben Deiner Präzision siehst, oder ob Du gern in lockerer Runde die Zeit genießt und ein paar Bälle spielst - beim Bowling ist beides möglich. Di-Do ab 15 Uhr, Fr-So ab 10 Uhr, Mo Ruhetag, Wladimir-SagorskiStrasse 20, 09122 Chemnitz, Fon: 0371-2819030, info@vita-bowling. de, www.vita-bowling.de


shu bazshi ar tanz & takt

ADTV Tanzschule Köhler Schimmel Tanzkurse aller Gesellschaftstänze, Dance 4 Fans, Steptanz, Paarkurse, Rock’n’Roll, Bauchtanz, Tänze der Karibik, Tango Argentino uvm., Tanzshop: Tickets für Bälle, Galaveranstaltungen, Meisterschaften, Tanzzubehör wie Schuhe, CDs, Kleidung Rosenhof 23, 09111 Chemnitz, Fon 0371-6947900, www.koehler-schimmel.de, Büro und Tanzshop Mo-Fr 09-19 Uhr, Sa 09-14 Uhr

ADTV Tanzstudio Chemnitz Die individuelle Tanzschule. Tom Schramm & Katrin Eylert GbR Schönherrfabrik, Schönherrstr. 8, 09113 Chemnitz, Fon & Fax: 037150346322, Mobil 0178-8372302, info@tanzstudio-chemnitz.de

Die Tanzfabrik Die einzige mit der Tanz-Flaterate! Lernen Sie in entspannter und familiärer Atmosphäre verschiedenste Tanzstile. Von klassisch bis modern ist hier für jeden etwas dabei! Neefestr. 58, 09119 Chemnitz, Fon 0371-4000440, Fax 0371-4000441, tanzen@dietanzfabrik.de, www.dietanzfabrik.de

Emmerling. Die FunTanzschule Gesellschaftstänze für Paare und Singles, Hochzeitstanzkurse, Salsa, Tango Argentino, Swing & Boogie, Rock´n´Roll, Disco Fox, Kindertanz ab 2 Jahre, Dance 4 Fans, Videoclip Dancing Annaberger Str. 79 (Nähe Domäne), 09120 Chemnitz, Fon 0371-5905541, www.tanzschule-emmerling.de

auto & co

Fahrschule Thomas Swarowsky Theodor-Körner-Platz 12, 09130 Chemnitz, Fon 0371-4020057, Mobil: 0174 1867554, mo,mi, fr 16-18 Uhr, www.fahrschule-swarowsky.de

ZEIT FÜR KUNST Die Ausschreibungsphase für das internationale Kunst- und Kulturfestival „Begehungen2012“ ist angelaufen. Diesmal wird das Festival unter dem Motto „In der Zwischenzeit“ stehen. Junge Künstler sind aufgerufen, sich mit der Diskrepanz zwischen subjektivem Zeitempfinden, instrumenteller Zeittaktung und der Objektivität von Zeitlichkeit auseinanderzusetzen. Vom 16. bis 19. August 2012 sind die von einer Jury ausgewählten Künstler und Künstlergruppen eingeladen ihre Arbeiten bei den Begehungen No 9 zu zeigen.

Mobiler Reifen Service Gummistiefel Montage vor Ort oder stationär, fachkundige Beratung, Reifen und Felgen aller Marken und Größen zu Top-Preisen, neu oder runderneuert Klaffenbacher Straße 59, 09125 Chemnitz, Tel. 0371 2725029, Mobil: 0178 1808545 /-46, www.reifenservice-gummistiefel.de

fit & froh

Onside Kletterhalle Klettern in über 180 Routen bis 15 m Höhe, Bouldern, Kinderklettern, therapeutisches Klettern, Indoor-Hochseilgarten, Klettersteig, Sauna, Ausrüstungsshop, Cafeteria. Matthesstraße 20, Am Konkordiapark, 09113 Chemnitz, Fon 0171-6530005, 037133498888, Mo–So 9.30 bis 22 Uhr, www.onsideklettersport.de

facebook.com/ 371stadmagazin

242 nationale und internationale Künstler hatten sich im vergangenen Jahr für die Begehungen beworben. Auch in diesem Jahr erwarten wir eine ähnlich hohe Anzahl an Zuschriften. Aus den eingegangenen Bewerbungen wählt eine Jury ihre Favoriten für die Festivalteilnahme aus. Erstmals wird die Jury aus fünf Mitgliedern bestehen. Ihre Jurytätigkeit bestätigt haben Ulrike Kölgen (Dramaturgin am Chemnitzer Figurentheater), Osmar Osten (Chemnitzer Grafiker und Maler), Galerie weltecho (Vertreten durch Frank Maibier, Galerieleitung und Chemnitzer Künstler, sowie Matthias Döhler, Chemnitzer Architekt), Stefan Schwarzer (Leipziger Künstler und Begehungen-Jurypreisträger 2012) und Romy Käßemodel (Grafikerin aus Leipzig und Begehungen e. V.). Neben der Ausstellung bietet das Festival wieder ein Rahmenprogramm mit Beiträgen aus Musik, Theater, Literatur und Film. Die Bewerbung für das Festival sowie das Rahmenprogramm ist bis zum 20. Mai 2012 unter www.begehungen-chemnitz.de möglich. Foto: photocase.com/ seleneos

57


shots

Stairways | Stairways Opening Party | 02.03.2012

58


APRIL 2012 06.04.

FRIDAY NIGHTLIFE DANCE DJ STYLE FRIDAY NIGHTLIFE BLACK DJ NEWZ (AFTER LIFE MUSIC)

07.04.

Ü30-PARTY

08.04.

DARK FLOWER-PARTY

SEXY MITTWOCH 80s PARTY

DJ GEYER, DJ FALK SCHUMANN DJ ENGEL B. DJ DARKLAND, DJ LARS DJ A.L.E.X

JEDEN MITTWOCH. ALLE COCKTAILS MIT SEX FÜR 3 EURO

JEDEN DONNERSTAG AB 12.4. SUMMA CUM LAUDE STUDENTEN ERHALTEN FREIEN EINTRITT. NIEDRIGPREISE FÜR MIXGETRÄNKE

13.04.

FRIDAY NIGHTLIFE DANCE DJ F.H.1 FRIDAY NIGHTLIFE BLACK DJ MAXIM (SPLASH BOOKING)

14.04.

RAMMSTEIN-PARTY

20.04.

FRIDAY NIGHTLIFE DANCE DJ PHIL FRIDAY NIGHTLIFE BLACK DJ MAROOO

21.04.

OLDIE- UND SCHLAGERNACHT

27.04.

FRIDAY NIGHTLIFE DANCE DJ DOUBLE J (STARPOPPERS) FRIDAY NIGHTLIFE BLACK DJ KENNY D (PHLATLINE ARTISTS)

28.04.

KRANKENSCHWESTERN STATIONSHILFE-PARTY SEXY DJ SKAYLINE, DJ JUKEBOXHERO

MIT DVD-SHOW DJ FREQUEN-C(LE), DJ EXPLIZIT


shots

Stadthalle Limbach-Oberfrohna | Impulsiva | 10.03.2012

60


Brauclub | BCC- Clubfeelings | 16.03.2012

Alle Partyfotos gibt’s unter www.sachsen-fernsehen.de. www.party-chemnitz.de + SACHSEN FERNSEHEN Partyfotos

61


horoskop Schütze 23.11. - 21.12. Vom Scheitel bis zur Sohle voll wallender Leidenschaft, mutierst du zur hochexplosiven Hormonblase. Achtung: Ähnlich wie bei Sport und Viehzucht kann eine verstärkte Proteinsynthese zu einer anabolen Wirkung führen. Steinbock 22.12. - 20.01. Nach einer Aftershowparty bricht alles Vergangene aus dir heraus. Du musst keine Angst davor haben, denn anschließend fühlst du dich wie neu geboren.

Löwe 23.07. - 23.08. Ein Frühjahrsausflug mit deinen Freunden nach Borstendorf (ERZ) führt dich zu Opa Günthers Eierparade. Bei ihm erfährst du auch, welche Osterüberraschungen du spielend einfach selber basteln kannst und wie man eine Pergola baut.

Wassermann 21.01 – 19.02. „Timeshift“ heißt das Zauberwort für deine Flexibilität. Bevor du das laufende Programm einfach anhältst, überlege genau, ob du liberal genug gegenüber Änderungen an der Zeitlinie, bist.

Jungfrau 24.08. - 23.09. Es geht um die Wurst und um Orte für Torte. Ein Stück Bein vom Schwein kann Unglück sein. Ein Kuchen mit Beeren lässt sich fein verzehren. Ein Wörtchen mit „D“ gibt prima Kaffee.

Fische 20.02. - 20.03. Im Uhrzeigersinn findest du keine Antworten. Überlege dir neue, passendere Fragen, um in die richtige Frühlingsstimmung zu kommen.

Waage 24.09. - 23.10. Jetzt ist die beste Zeit, deine bahnbrechende Idee öffentlich zu präsentieren. Überzeuge zuerst vier Freunde einen lockeren Verein zu gründen. Denke dir ein einprägsames Motto aus (z.B. „Wu-Wu-Re-La“), um Aufmerksamkeit zu erregen.

Widder 21.03. - 20.04. Du willst eins mit der Natur sein und im biologischen Dreiklang wandeln. Dafür kannst du dir z.B. ein duftiges Nest aus Zweigen, zarten Reisern und Moos bauen. Liebliches Gezwitscher wird dich begleiten. Stier 21.04. - 20.05. Den Schatz in der Bananenkiste suchst du nicht allein. Ein Mann namens Dodo ist dir auf den Fersen. Wenn du es geschickt anstellst, wird er dein Komplize. Zwillinge 21.05. - 21.06. Als Erotiker/in von Welt mimst du den/die große/n Verführer/in. Trage immer taufrische Weidenkätzchen bei dir und die Haare etwas länger, so kannst du deine verlockende Aura nochmals verstärken.

62

Krebs 22.06. - 22.07. Was du morgen kannst besorgen, brauchst du heute nicht zu tun. Genieße das schöne Leben und vertreibe mit Yogasanas letzte Schatten aus dem Paradies.

Skorpion 24.10. - 22.11. Go back to the roots, but not in boots! Befreie deine gequälten Füße und kämpfe auch für die Käselatschen der Anderen.


Lieber Herr Kummer, ich habe gelesen, dass im ansonsten so beschaulichen Chemnitzer Stadtteil Adelsberg die Angst umgeht. Eine Einbruchsserie hat besorgte Bürger dazu veranlasst, eine Bürgerwehr zu gründen. Allerdings beschränkt sich deren Tun auf den eigenen Stadtteil, kriminelle Elemente werden so womöglich in andere Gebiete abgedrängt. Sollte mir diese Form von Gentrifikation Anlass zur Sorge sein? Ich wohne nämlich in Hutholz.

LETZTE FRAGE

Herr Kummer gibt Antwort Mal ehrlich, sind nicht Ordnung und Sicherheit die höchsten Güter für die es sich zu kämpfen lohnt? Die besorgten Randchemnitzer trauen den örtlichen Organisationen Pilzfreunde e.V., Oldtimer Club, Jagdverein, Heimatverein Adelsberg, ja nicht einmal dem Verein zur Förderung der freiwilligen Feuerwehr und der Polizei schon gar nicht zu, ihr Eigentum zu schützen. Nun haben die Bürger um Ex OB Kandidat Uwe Barthel und Baulöwe Gunter Hüttner privates Geld in die Hand genommen, um einen Wachdienst zu engagieren, der den Stadtteil bewachen soll. Schnell haben die Sicherheitsfachleute von Götz-Dienste ihre Arbeit in Adelsberg aufgenommen. „Auf frischer Tat haben wir bislang zwar niemanden ertappt, aber es gab einige Spuren“, sagte Regionalchef Lutz Galonska in einer ersten Bilanz auf Anfrage der „Freien Presse“. So habe man der Polizei Kennzeichen verdächtiger Fahrzeuge gemeldet. Das ist natürlich ein schöner Erfolg, aber reicht das Notieren von Autokennzeichen, um dem Treiben von Ganoven Einhalt zu gebieten? Vielleicht wäre es konsequenter, nicht auf halbem Wege stehen zu bleiben und Adelsberg zu einer geschlossenen Wohnanlage umzugestalten. Diese Gated Communities mit hohen Zäunen und Mauern sowie permanentem Wachschutz erfreuen sich weltweit und neuerdings auch in Deutschland wachsender Beliebtheit. Nicht überall entstehen gleich große, komplett geschützte Stadtteile - aber doch kleine, abgeschottete Wohnanlagen

mit recht hohen Zäunen. Im Berliner Szenebezirk Prenzlauer Berg werden die exklusiven „Prenzlauer Gärten“ wegen ihrer großen Beliebtheit gerade erweitert. Auch im alternativen Kreuzberg können sich die Bürger mittlerweile hinter dicke Mauern zurückziehen. Im „Carloft“ in der Reichenberger Straße nehmen die Bewohner ihr Auto per Aufzug direkt mit in ihre Wohnung. In einer Gegend, in der in der Vergangenheit schon mehrfach teure Limousinen in Flammen aufgegangen sind, ein mögliches Kaufargument. Geklotzt und nicht gekleckert wird derzeit in Leipzig. Hier entsteht mitten im Zentrum, am Clara-Zetkin-Park, die Central Park Residence. Das 6000 Quadratmeter große Wohnareal wird komplett umzäunt. Fest installierte Kameras überwachen die Umgebung, jede Berührung des Schutzwalls wird sofort dem Sicherheitsdienst angezeigt, der rund um die Uhr die Wohnanlage kontrolliert. Kriminelle und Asoziale müssen draußen bleiben. Diese Wohnform taugt sicher auch für Adelsberg. Irritieren lassen soll man sich in diesem Zusammenhang allerdings nicht von der Kriminalitätsentwicklung in Chemnitz. Die Zahl der Straftaten nahm in den letzten Jahren kontinuierlich ab und Hochburg der Ganoven ist Adelsberg bei Weitem nicht. Diesen Titel sicherte sich das Zentrum und Ebersdorf. In Hutholz, und das sollte Sie beruhigen lieber Leserbriefschreiber, ist die polizeiliche Aufklärungsquote am höchsten. Hier ist der Boden für Verbrecher eindeutig zu heiß. Die aus Adelsberg verdrängten Spitzbuben werden bestimmt eher in die Erzgebirgischen Wälder, vielleicht sogar in die Karl Stülpner Höhle flüchten. Kriminelle die glaubhaft und auf Dauer ihrem Laster abschwören, haben aber gute Chancen auf eine Anstellung im boomenden Security Gewerbe. Und wie lautet das schlichte Erfolgsgeheimnis von Chemnitz` sicherstem Ortsteil Einsiedel? Ortsvorsteher Peter Neubert: „Einsiedler sind ein friedliches Völkchen. Hier schaut jeder auf den Nachbarn.“

i

Auch ein Frage an Herrn Kummer? Dann schreibe an: letztefrage@371stadtmagazin.de 63


PHOTOCASE / JOSE / BAAGGAARREELLLLAA

www.371stadtmagazin.de


371 Stadtmagazin