Page 1

Das oFFiZieLLe HeFt ZUR saison 2013 / 2014 – nR. 7

Landesliga

erfolgsserie gestoppt Verein

JHV am Freitag Nachwuchs

U15 bleibt Ligaprimus

ZU Gast: FsV DUisbURG

www.getraenke-westhoff.de


pause vollzogen, wenn auch klar ist welche Sponsoren weiter ut Grave, Aufstellung: (46. Corbin Drobe)seriös - Lucas Wüpping, Domimachen, denn wir wollen arbeiten, um uns auch auf die als er ge- Markus Jansen nik Krüßmann (46. Julian Berg),gut Marcel Korth, Timo zweite Sache, die Fusion, vorzubereiten. AuchGiese die Gespräche Staude) - Simon Fusion Feldhaar, Luca Timsehr posiüber die gemeinsame laufen vonMüller, allen Seiten Bocholt (46. Tarek Yannick Weikamp (55. Milan Dehnen) - Tillhat Schlieund harmonisch. Die Arbeitsgruppe Sport in den letzten g steckte Schwung,tiv Talmac zwei Wochen eine Sportstättenberechnung für den Hünting für , wo Till sing, Erkan ave mus-

m Nichts tan mü-

in Folge ung. Jens n Drobe

men erstsie auch wurden. ollte die auf diese t unver-

Euer sportlicher Leiter Marcel de Ruiter

Impressum Chefsache!

Bei uns ist Kochen

absolut Spiel hesing per ach Eckhase des

AM BALL

Bei unseren treuen Fans möchte ich mich für die bisherige Unterstützung recht herzlich bedanken!

www.fvb.de

Vereinsheim ... denn SERVICE1.istFC keinBocholt ZUFALL.

Stadionzeitung „am ball“

l e i p S m EU-Richtlinienkonform de h c a n Kompetent Und ! m i e h Zuverlässig ins Club Kundenorientiert

Herausgeber: 1. FC Bocholt 1900 e.V. Krankenkassenbetriebswirt Erscheinungsdatum: 02.12.2012 Auflage: 150 Stück Ihr Finanz- und Versicherungsmakler Layout & Gestaltung Hauptund Ausbildungsagentur aczentum grafikbüro, Nicole Beeskow, Bocholt Druck Demmedia GmbH, Rhede Osterstr. 58 · 46397 Bocholt Redaktion Fon 0 28 71/2 37 97 90 Marcel Bielefeld (mbi) Fax 0 28 71/2 37 97 91 Ulrich Hackfort (uha) E-Mail: ju.kilzer@fvb.de Wir empfehlen unsere RäumlichBenjamin Kappelhoff (bka) keiten für all Ihre Festlichkeiten. Maik Bollwerk (mbo), Frank Nehling (fne) Ich verschaffe Ihnen denBeeskow Durchblick Benjamin Lenz, Nicole (Fotos) Öffnungszeiten: Alle Verträge werdenund aufBerichte Ihren individuellen Bedarfunter: abgestimmt. Aktuelle Bilder auch im Internet Öffnungszeiten:

Jürgen Kilzer

Restaurant Pfeffermühle

Mo., Di., Do. & Fr. ab 17 Uhr

Sa. und So. 11–14 Uhr & ab 17 Uhr www.1fcbocholt.de Dekra-Qualitätssiegel

Mittwoch Ruhetag

Sie können auf das hoheoder Qualitätsniveau der FVB verlassen – mit dem Haben sich Sie Anregungen Kritik oder interessieren Sie sich für eine Anzeigenschaltung in der StadionQualitätsmanagement nach der weltweit anerkannten Norm ISO 9001.

war mit den und e Spieler Zuge geordent-

zeitung? Dann schreiben Sie einfach eine kurze E-Mail an: Burloer Weg 155 • 46397 Bocholt Tel.: 0 28 71/ 3 34 24 amball@1fcbocholt.de

100 % unabhängige Finanzdienstleistung 13

%SVDL 8FSCVOH 2

Mo., Do. & Fr. ab 17 Uhr Sa. & So. ab 11 Uhr

So erreichen Sie uns: „Pfeffermühle“ 02871/33424 Mobil: 0174 /91 57 810 • Privat: 0 28 71/1 46 40 3


Vorwort

Liebe Fans, zum heutigen Spiel begrüßen wir Mannschaft, trainer, Vorstand und Anhänger von unserem Gast, vom FSV Duisburg 08, ganz herzlich. Es ist das Spitzenspiel des 13. Spieltages. wenn man nach 13 absolvierten Partien ganz oben steht in der tabelle, dann steht man dort auch zu recht. Es wird also das von allen seit wochen prognostizierte Spitzenspiel der Liga. Für mich als sportlichen Leiter ist es eine Begegnung von 30 Spielen in dieser Saison, von denen für mich jedes Spiel gleich wichtig ist, weil es für jeden Sieg „nur“ drei Punkte gibt. Nach unserer ersten Niederlage letzte woche in Bottrop hat sich die Mannschaft um Coach Manuel Jara für die heutige Partie natürlich sehr viel vorgenommen und so wurde unter der woche hart und diszipliniert gearbeitet.

Foto: Benjamin Lenz

Mein Dank gilt den Fans, die uns in der letzten woche in Bottrop bis zur letzten Sekunde so lautstark angefeuert haben. Danke - und macht weiter so. Die Mannschaft wird es euch zurückzahlen! Ich wünsche allen ein schönes, spannendes und faires Spiel. Euer Marcel de ruiter Sportlicher Leiter

3


INhALt

Heutiger Gegner ...................................... 6

erste saisonniederlage ........................... 7

Zweite festigt spitze ................................. 8

U15 setzt serie fort.................................... 9

einladung zur JHV .................................. 11

spielberichte vom nachwuchs ............ 13

Der Kader ............................................... 18

Daten & Fakten ...................................... 20

1.FC Bocholt 1900 e.V. Am h端nting 19 46399 Bocholt

Layout & Umsetzung Benjamin Lenz www.b-zet.de www.facebook.de/lezign tel.: 0151 / 525 935 78

tel.: 02871 / 30 79 5 Fax: 02871 / 31 80 9 info@1fcbocholt.de www.1fcbocholt.de

Druck Druckerei Demming Gmbh holtkamp 17, 46414 rhede

Redaktion: Benjamin Kappelhoff (BK), Frank Nehling (FN), Niklas Schemmer (NS) Fotos: Benjamin Lenz, Petra Frenk,

tel.: 0 28 72 / 92 62-600 Fax: 0 28 72 / 92 62-666 info@druckerei-demming.de www.druckerei-demming.de

Herausgeber

5


SPIELtAG

Die heutige Partie des 13. Spieltags ist ein echtes Spitzenspiel. Der tabellenführer 1. FC Bocholt trifft also auf seinen ersten Verfolger, den FSV Duisburg. Beide teams trennen in der tabelle nur drei Zähler. während die Schwatten vom hünting erst eine Saison-Niederlage hinnehmen mussten (am vergangenen Spieltag in Bottrop), unterlag der von ralf Gemmer trainierte FSV Duisburg auch erst zwei Mal. Außerdem spielte das team wie der FC zwei Mal remis und gewann acht Partien, bei einem torverhältnis von 33:19. Das heimstärkste team der Liga, der 1. FC Bocholt (16 Punkte) trifft auf die auswärtsstärkste Elf (15 Punkte) der Landesliga Niederrhein. Zuletzt spielte der FSV

6

Duisburg 2:2 gegen die Sportfreunde Niederwenigern, gegen die man einen zweifachen rückstand noch in einen Punktgewinn ummünzen konnte. Die treffsichersten torschützen der Duisburger sind Bora Karadag, der bereits sieben Mal traf, und Ali Basaran (6 tore). Der Schiedsrichter der heutigen Begegnung ist torsten Schwerdtfeger aus Essen, seine Assistenten sind Lukas Luthe und Dustin Bruns.


LANDESLIGA

Fotos: Benjamin Lenz

eRste saison-nieDeRLaGe (bK) i m zwölften saisonspiel hat es den 1. FC bocholt erwischt: Die Mannschaft von trainer Manuel Jara unterlag am Sonntagnachmittag auswärts bei rhenania Bottrop mit 1:0 (0:0), bleibt aber aufgrund der ebenfalls nicht siegreichen Konkurrenz mit drei Punkten Vorsprung (29 Punkte) auf dem komfortablen 1. tabellenplatz. Der FSV Duisburg (26) kam gegen SF Niederwenigern nicht über ein 2:2-remis hinaus, während die Spvgg. Schonnebeck (24) gar mit 1:0 beim Mülheimer SV unterlag.

am Ende destruktiv verteidigende Bottroper zu früh die Brechstange heraus, um den ersehnten torerfolg zu erzwingen. So gab es zwar einige enge und hektische Situationen im und am Sechzehnmeterraum der Gastgeber, letztendlich war das Aufbäumen aber zu wenig, um noch den Ausgleich zu markieren. So blieb es am Ende bei der 0:1-Niederlage aus Sicht der Schwatten, die damit erstmals in dieser Spielzeit bezwungen werden konnten.

Die erste halbzeit verlief aus FC-Sicht noch in geregelten Bahnen. Defensiv ließ der 1. FC Bocholt kaum Chancen zu und hatte bei vier, fünf Möglichkeiten gute Gelegenheiten, ein tor zu erzielen. Als André Bugla in der 14. Spielminute zudem regelwidrig im Sechzehner von den Beinen geholt wurde, blieb der Elfmeterpfiff von Schiedsrichter okan Uyma zudem überraschendweise aus. Somit ging es mit einem 0:0 in die halbzeitpause.

Entsprechend bedient war FC-Coach Manuel Jara nach Spielschluss: „Positiv ist zwar, dass die engsten Verfolger unser Ergebnis nicht voll nutzen konnten. Klar ist aber spätestens nach der heutigen Partie auch, dass wir weiter sehr hart arbeiten müssen, um am Ende der hinserie oben zu stehen.“

torE 1:0 Lachs (69.)

Zu Beginn der zweiten halbzeit versuchte der FC den Druck hoch zu halten. In der 67. Spielminute war es dann aber so weit: Durch einen von Kevin Lachs direkt verwandelten Freistoß gingen die von oliver Dirr trainierten Gastgeber überraschend mit 1:0 in Führung. Giovanni Vaccarellos mustergültiger Kopfball in der 69. Minute hätte fast postwendend das 1:1 bedeutet, doch leider klatschte der Ball an den Pfosten. Der 1. FC Bocholt holte auf dem kleinen Kunstrasenplatz gegen

AUFStELLUNG welling - welter, Zelles, Alonso, Uebbing - wienholt, Dehnen (74. Junker) - Bugla, Vaccarello (81. Splitthoff), Giesbers (64. Gurny) - Elsinghorst

7


KrEISLIGA B

Foto: Benjamin Lenz

ReseRVe mit 6:1-KanteRsieG (bK) Dank eines auch in der Höhe verdienten 6:1 (2:0)-Heimsiegs gegen sus isselburg bleibt die Reserve des 1. FC bocholt weiterhin an der tabellenspitze der Kreisliga b, Gruppe 1. Auch im 12. Meisterschaftsspiel bleibt die Elf von Coach Marc Bieniek also ungeschlagen und hat nun zwei Zähler Vorsprung auf den neuen tabellenzweiten, die DJK tuS Stenern (28 Punkte). Allerdings fiel die Partie des Dritten SV werth (29 Zähler) den starken regenfällen zum opfer, so dass das Polster mindestens einen Punkt betragen wird. In einer einseitigen Begegnung spielte der FC II von Beginn an druckvoll und ging durch Jonah Nießing in der 28. Minute mit 1:0 in Führung, die Knipser robin wohlfarth fünf Minuten später zum 2:0-halbzeitstand ausbaute (33.). Nach dem Seitenwechsel markierte Steffen Lensing in der 53. Minute das vorentscheidende 3:0, allerdings verkürzte der Gast aus Isselburg in der 65. Spielminute durch Matthias Paus auf 1:3. robin wohlfarth stellte den Drei-tore-Vorsprung wieder her (75.), ehe sein Cousin Jannik Strauß auf 5:1 erhöhte (78.). Den Schlusspunkt unter diesen nie gefährdeten heimsieg setzte Pierre Brauer aus der Landesliga-Mannschaft in der 90. Spielminute zum 6:1-Endstand.

8

torE 1:0 Nießing (28.) 2:0 wohlfarth (33.) 3:0 Lensing (53.) 3:1 Paus (65.)

4:1 wohlfarth (75.) 5:1 Strauß (78.) 6:1 Brauer (90.)

AUFStELLUNG h. Löffler - Brauer- Lensing - hahn - Enck - wohlfarth - Blach - Brunsmann (75. Methling) - Strauß (83. S. Löffler) - Nießing Banas (60. Gierkink) BLItZtABELLE

SPIELE

torE

PKt.

9

30

1

1. FC bocholt ii

12

2

DJK tuS Stenern

12

9

28

3

SV werth

11

8

26

4

SC 26 Bocholt II

12

8

25

5

Gw Vardingholt

11

6

20


NAChwUChS

Foto: Benjamin Lenz

U15-JUnioRen setZen seRie FoRt (ns) Die U15 reiste zum nachholspiel zum noch punktlosen sV Rees. nachdem die mannschaft vor wenigen Wochen noch vergeblich nach Rees reiste, da der schiedsrichter nicht erschien, konnte die Partie nun doch stattfinden. wie bereits am wochenende beim hohen Erfolg über Borussia Bocholt legte die Elf von reinhold heidemann einen guten Start in die Partie hin. Nach einigen guten Spielzügen lag die Mannschaft bereits zur Pause durch tore von Mika Egeling (11.), toygun Uytun (30.), Alexander Sack (34.) und einem Eigentor (34.) völlig verdient mit 4:0 toren in Front.

Insgesamt spiegelte das Ergebnis das Kräfteverhältnis auf dem Platz auch wieder. Mit 9 toren zeigte die erfolgreichste offensivabteilung der Liga dem Gegner deutlich die Grenzen auf. Zudem erfreulich, dass die Mannschaft im zweiten Pflichtspiel in Folge keinen Gegentreffer hinnehmen musste. Somit bleibt die U15 weiter ohne Punktverlust an der tabellenspitze. Bei einer starken Mannschaftsleistung verdienten sich Mika Egeling, Jonas Boland und Nico Dammeier Bestnoten.

Bei besserer Chancenverwertung wäre auch bereits zur Pause ein höherer Erfolg möglich gewesen. In der zweiten halbzeit spielte die Mannschaft weiter gut nach vorne, was mit weiteren 5 toren belohnt wurde. torschützen im zweiten Durchgang waren toygun Uytun (38.), Jonas Boland (50.), Mika Egeling per Strafstoß (55.) und Moritz remke (66.). Zudem traf Armin Camo mit seinem ersten Saisontreffer zum 9:0 Endstand (68.).

AUFStELLUNG Klein-Schmeink – top, Potthoff, Dammeier, Boland – remke, Egeling, Glouthchev, Schubert, Uytun – Sack Einwechselspieler: Nehling, Camo, Derksen, Marschall

Einziger wehrmutstropfen beim klaren Erfolg der U15 war die Verletzung von Keeper Finn Klein-Schmeink, der durch Louis Marschall ersetzt werden musste, der so zu seinem Saisondebüt in der Meisterschaft kam.

9


VErEIN

Foto: Benjamin Lenz

JHV am 22. noVembeR 22.11.2013 Um 19:30 UHR Der 1. FC bocholt 1900 e. V. lädt am kommenden Freitag, den 22. november 2013, alle mitglieder des Vereins zur ordentlichen Jahreshauptversammlung um 19.30 Uhr in das Klubheim des 1. FC, am Hünting 19 in 46399 bocholt ein. Dazu wurden folgende tagesordnungspunkte festgelegt: 1.

Begrüßung

6.

Entlastung des Vorstandes

2.

Ehrung der Verstorbenen

7.

wahl des Versammlungsleiters

3.

Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung der Versammlung und der toP

8.

wahlen

4.

Berichte der Abteilungen des Vereins

5.

a.

Fußball Senioren

b.

Fußball Altherren

c.

Fußball Jugendabteilung

d.

tischtennisabteilung

Bericht der Kassenprüfer

9.

e.

wahl des Präsidenten

f.

wahl eines Vizepräsidenten

g.

wahl Beisitzer

Ehrung der Jubilare des Vereins

10. Verschiedenes Der Verein freut sich über eine rege teilnahme seiner Mitglieder.

11


AM BALL AM BALL TUI TravelStar ReisebĂźro Geukes

- Passage :HOIHQVWU‡%RFKROW 7HO‡)D[ LQIR#UHLVHEXHURJHXNHVGH TUI TravelStar ReisebĂźro Geukes - Passage TUI TravelStar ReisebĂźro Geukes :HOIHQVWU‡%RFKROW 5DLIIHLVHQVWUE‡+DPPLQNHOQ 7HO‡)D[ 7HO‡)D[ LQIR#UHLVHEXHURJHXNHVGH FRQWDFW#UHLVHEXHURJHXNHVGH

TUI TravelStar ReisebĂźro Geukes

5DLIIHLVHQVWUE‡+DPPLQNHOQ Wir sind fßr Sie da!

7HO‡)D[ FRQWDFW#UHLVHEXHURJHXNHVGH

Wir sind fĂźr Sie da!

.DWMD.XUSDQLN %RFKROW

0DUWLQD0HW]HODDUV +DPPLQNHOQ

.DWMD.XUSDQLN %RFKROW

0DUWLQD0HW]HODDUV +DPPLQNHOQ

www.reisebuero-geukes.de www.reisebuero-geukes.de

14

14


NAChwUChS

7 sPieLe, 21 PUnKte, 71:0 toRe ! (ns) nach dem Kantersieg in Flüren ging es am Dienstag für die U13-Junioren mit dem nachholspiel gegen den sV Rees, der immerhin erst 6 Gegentreffer hinnehmen musste, weiter. Gespielt wurde auf einem nassen, aber dennoch recht ordentlich bespielbaren Aschenplatz. Verzichten musste die Mannschaft auf taric Boland, immerhin bester torschütze der Liga, der krankheitsbedingt ausfiel. Das Spiel nahm zu Beginn jedoch nicht den erwarteten Verlauf. Der Favorit vom hünting kam nicht gut in die Partie, was der Gast mit schnellen Gegenangriffen zu nutzen versuchte. Diese wurden oftmals von den Schwatten nur durch Foulspiele unterbunden. Nach einem daraus resultierenden Freistoß musste Christopher hakvoort reagieren und lenkte den Ball über die Latte. Insgesamt zeigte die Mannschaft sich in dieser Phase unsicher im Spielaufbau, sie wirkte hektisch und nervös. Zunächst blieb im offensivspiel lediglich tom-Luka wanders als Lichtblick, der sich mehrfach auf der rechten Außenbahn durchspielte, doch im Zentrum keinen Abnehmer fand. Die Gäste aus rees versuchten weiter die Unsicherheiten im Spiel des Favoriten zu nutzen, doch die gefährlichste Chance landete am Außennetz. Besser wurde das Spiel der Gastgeber dann durch die hereinnahme von Mittelfeldspieler David Schulz, der mit seiner Ballsicherheit und Übersicht mehr Strukur in das Spiel des tabellenführers brachte. Nach einem Fehler im Spielaufbau der Gäste war es dann tom-Luka wanders, der erst einen Pass des Gegners abfing, schnell umschaltete und eiskalt einnetzte (16.). Das tor sorgte für mehr Sicherheit und Stabilität im Spiel der Mannen vom hünting, die nun eine ganz starke zweite hälfte des ersten Durchgangs spielen. Florian Karwaths Schuss nach einem tollen Solo wurde vom gegnerischen Keeper, der eine klasse Leistung zeigte, an die Latte gelenkt. Auch Mika Ebbing konnte den torhüter nicht überwinden, sein Schuss brachte aber immerhin eine Ecke ein, die das 2:0 bringen sollte. tomLuka wanders bediente Pascal Spallek, der den Ball mit Vollspann auf den zweiten Pfosten flankte, wo Janis Kieborz sich

Foto: Petra Frenk

stark zum Ball bewegte und den Ball ins Netz köpfte (18.) Auch bei weiteren Angriffen, die phasenweise klasse herausgespielt wurden, konnte ein starker reeser-torhüter nicht überwunden werden. Dadurch, dass das Spiel immer mehr in die gegnerische hälfte gebracht wurde, konnte der Gegner immerhin vom eigenen tor weggehalten werden, sodass die 2:0 Führung vor der Pause nicht mehr in Gefahr geriet. In der zweiten halbzeit zeigte der Favorit vom hünting weiterhin die reifere Spielanlage und trat überlegen auf, jedoch wurden die Angriffe nicht mehr über die Außenbahnen vorgetragen, sondern immer wieder der weg durch Zentrum gesucht. Dennoch ergaben sich für tom-Luka wanders, Davido Schulz, Fynn Borremans und Mika Ebbing weitere gute torgelegenheiten, die jedoch ebenfalls ungenutzt blieben, wie ein Freistoß von Florian Karwath, der knapp über die Latte strich. Zwei weitere treffer gelangen der U13 dennoch. Zunächst traf Pascal Spallek mit einem traumtor in den linken winkel (39.), ehe Florian Karwath den torwart ausspielte und zum 4:0 Endstand ins leere tor traf (48.). Nach dem auch in der höhe verdienten Erfolg steht die U13 mit der maximalen Ausbeute von 21 Punkten und einem torverhältnis von Sage und Schreibe 71:0 toren an der tabellenspitze! Im Spiel gegen rees machte die Mannschaft erstmals in dieser Saison die Erfahrung 15 Minuten lang unter Druck zu geraten, für die Zukunft kann dies nur eine lehrreiche Lektion gewesen sein. Zudem wurde wieder ersichtlich, dass das Angriffsspiel durchs Zentrum bei weitem nicht so erfolgsversprechend ist, wie das Spiel über die Flügel. trotz der eindrucksvollen bisherigen Saisonbilanz darf keine Überheblichkeit eintreten, es gilt weiter in jedem Spiel an die eigene Leistungsgrenze zu gehen.

13


NAChwUChS

Foto: Benjamin Lenz

4:1 - nieDeRLaGe beim meisteRFaVoRiten (bK) Die U17-Junioren des 1. FC bocholt unterlagen am sonntagvormittag in der niederrheinliga tabellenführer und meisterschaftsfavorit bayer Uerdingen in Krefeld verdient mit 1:4 (0:4). Dabei war die Begegnung gegen trotz schwieriger Bedingungen extrem spielstarke Uerdinger bereits nach 40 Minuten entschieden - schließlich stand es zur halbzeitpause bereits 4:0. Der 1. FC begann die Partie entschlossen und fightete sich gut ins Spiel, als man dann nach sieben Minuten doch den ersten rückschlag hat hinnehmen müssen. Bei einem Freistoß aus dem halbfeld, dem unnötigerweise ein eigener Einwurf des 1. FC vorausging, verschätzt sich FC-Schlussmann Jason rudolph beim herauskommen aufgrund der tief stehenden Sonne, so dass Bayer-Angreifer Jonas haub unbedrängt zum 1:0 einköpfen kann - die erste torchance des Favoriten landet also gleich im Netz. In der 14. Spielminute setzte Bayer Uerdingen seine ungeheure Effizienz fort und es erhöhte Ibrahim Nadir mit der zweiten echten Chance auf 2:0, als sowohl zentrales Mittelfeld als auch Viererkette nicht gut aussahen. Zwei Minuten später eine ähnliche Szene, nur im Zustandekommen noch unglücklicher. Zunächst wehrt Jason rudolph im Bocholter tor einen Flachschuss von tom Fleming ab, allerdings prallt der Ball von rudolph direkt vor die Füße von FC-Verteidiger Fabi-

14

an Berntsen und von dort aus ins eigene Netz - das 0:3 (16.), die Messe schien gelesen und obwohl der FC eigentlich gut dagegenhielt, drohte nun nach einem Sechstel der Spielzeit ein Debakel. Zwar pendelte sich die FC-hintermannschaft, die im ersten Spielabschnitt entgegen der taktischen Vorgaben viel zu hoch agierte, gegen Ende des ersten Durchgangs allmählich ein, allerdings ließ sich das 4:0 durch Berhan Catik nach klasse Uerdinger offensivkombination nicht verhindern (36.). Mit dieser verdienten Uerdinger Führung, die allerdings ein wenig zu hoch ausfiel, ging es in die halbzeitpause, die der FC für einige Umstellungen und personelle wechsel nutzte. Diese Veränderungen sollten fruchten: in halbzeit zwei war Bayer 05 zwar weiter spielbestimmend, allerdings stand der 1. FC defensiv nun viel besser und schaffte vor allem schon im Mittelfeld frühzeitig den Zugriff, was entsprechend auch die Abwehrreihe entlastete. Und der FC kam selbst zu einigen vielversprechenden Kontern, zum Beispiel in der 49. Spielminute, als Kai ridder zunächst den herauseilenden Bayer-Keeper


NAChwUChS

Marius Ebener gekonnt überlupfte, ehe der mitgestürmte Marius Storm auf Nummer sicher ging und den Ball, der verdächtig richtung Pfosten kullerte, über die Linie drückte - das 1:4. Die Uerdinger gelangten zu drei, vier weiteren tormöglichkeiten, die aber entweder die nun engmaschigere hintermannschaft oder aber torhüter Jason rudolph zunichte machten. Aber auch der 1. FC hätte noch einen weiterer treffer erzielen können, allerdings fehlte in den Konteraktionen die letzte Entschlossenheit und auch das risiko, in den torabschluss zu gehen. So blieb es, als der sehr gut leitende referee Ahmet Eker nach 82 Spielminuten abpfiff, beim 4:1-Sieg von Bayer Uerdingen. Insgesamt geht die Niederlage aus FC-Sicht auch in der höhe in ordnung, was vor allem am ersten Durchgang lag, als man weder die nötige Präsenz im zentralen Mittelfeld zeigte noch die vereinbarte tiefenstaffelung defensiv einhielt und durch die starken Uerdinger offensivkräfte eiskalt dafür bestraft wurde. Dafür entschädigte aber Durchgang zwei, als man in völlig neuem System und personeller Ausrichtung deutlich besser agierte. An diesem Vormittag war der um den BundesligaAufstieg spielende Gegner insgesamt aber eine Nummer zu groß für den 1. FC Bocholt, dem man weiterhin sowohl den langfristigen Ausfall von Verteidiger Finn tammer anmerkt als auch die tatsache, dass in Uerdingen gleich vier FC-Spieler

mit aus Verletzungen resultierten Schmerzen und entsprechend angeschlagen auflaufen mussten, nicht zu kompensieren war.

torE 1:0 Jonas haub (7.) 2:0 Ibrahim Nadir (14.) 3:0 Fabian Berntsen (Et, 16.)

4:0 Berhan Catik (36.) 4:1 Marius Storm (49.)

AUFStELLUNG rudolph - Deppe (41. Küppers), Berntsen, tenhumberg, Doos - Mayr (41. Inderfurth), Bongers - Divis, Erdem, Storm (60. tamr) - ridder (55. Steffen) BLItZtABELLE

SPIELE

torE

8

4

PKt.

9

SUS 09 Dinslaken

12

10

Vfr Fischeln

8

2

7

11

1. FC bocholt

8

1

4

12

DJK Vierlinden

9

1

3

13

ESC rellinghausen

9

1

3

Das näCHste aUsWäRtssPieL adresse der Platzanlage Lichtenhorst 16, 45356 Essen anfahrt aus bocholt A3 richtung oberhausen – 30,1 km, weiter auf A516 – 5,1 km, weiter auf B223 – 0,7 km, Auf A42 über die Auffahrt Dortmund – 9,7 km,

sonntaG

01.12.2013 14:15

Am AK 13-Kreuz Essen-Nord rechts halten und den Schildern B224 in richtung Essen folgen – 1,7 km, rechts abbiegen auf Vogelheimer Straße – 0,6 km, rechts abbiegen auf Lichtenhorst. Die Platzanlage befindet sich auf der linken Seite.

15


einmal schwatt, immer schwatt

mitGLieDeR VeRsammLUnG FR. 22.11. 2013 ab 19:00 UHR weitere Informationen auf www.1fcbocholt.de 16


NAChwUChS

17


Spielminuten

Einwechslungen

Auswechslungen

gelbe Karten

gelb-rote Karten

rote Karten

torvorlagen

tore

Scorerpunkte

30

10

900

0

0

0

0

0

0

0

0

Sven Schneider

19.12.91

21

2

180

0

0

0

0

0

0

0

0

Florian Splitthoff

17.02.89

24

2

88

2

0

0

0

0

0

0

0

Pierre Brauer

24.06.90

23

3

29

3

0

0

0

0

0

0

0

Daniel rey Alonso

16.11.87

26

8

594

2

0

3

0

0

1

2

3

Konrad Kaczmarek

15.07.94

19

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Mike welter

09.11.86

27

9

786

0

2

3

0

0

0

2

2

Dominik Krüßmann

03.05.94

19

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Lucas wüpping

02.03.94

19

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Ludwig Kofo Asenso

20.12.87

25

8

522

1

3

1

0

0

2

2

4

thorben Versteegen

27.12.90

22

5

327

1

1

0

0

0

0

0

0

Marvin Übbing

14.11.90

23

12

1080

0

0

1

0

0

2

0

2

Alexander Giese

29.09.91

22

3

133

1

2

0

0

0

1

0

1

Spiele

01.01.83

Alter Maik welling

Das team

23,5

12

1

12

20

18

14

16

7

13

4

3

2

22

15

18


Spielminuten

Einwechslungen

Auswechslungen

gelbe Karten

gelb-rote Karten

rote Karten

torvorlagen

tore

Scorerpunkte

Kevin Juch

16.05.92

21

4

233

1

1

0

0

0

0

1

1

Jan wienholt

01.08.89

24

12

990

2

0

4

0

0

1

2

3

Christian Gurny

05.06.93

20

11

889

2

1

1

0

0

2

3

5

thomas Zelles

20.06.86

27

12

1035

0

1

4

0

0

0

4

4

Milan Dehnen

02.12.88

24

11

683

1

8

0

0

0

6

2

8

timo hebing

17.04.88

25

7

431

3

3

1

0

0

0

1

1

Giovanni Vaccarello 11.12.87

25

5

248

2

3

1

1

0

0

0

0

tim Elsinghorst

26.04.86

27

9

564

4

1

0

0

0

3

1

4

Meikel Junker

18.09.92

21

2

27

2

0

1

0

0

0

0

0

Andre Bugla

19.07.94

19

12

1015

1

1

1

0

0

2

4

6

Daniel Beine

22.10.87

26

7

274

4

3

0

0

0

0

2

2

Daniel Giesbers

01.11.87

26

10

851

0

2

0

0

0

4

4

8

Lukas Banas

01.09.83

30

0

0

0

0

0

0

0

0

0

0

Spiele

Das team

Alter

DAS tEAM

23,5

12

10

8

6

5

21

23

26

19

17

11

9

24

25

19


LANDESLIGA Gr. 3

Pl.

Verein

sp.

g

u

v

tore

Diff.

Pkt.

1

1. FC Bocholt

12

9

2

1

30 : 9

21

29

2

FSV Duisburg

12

8

2

2

33 : 19

14

26

3

Spvg Schonnebeck

12

8

0

4

41 : 19

22

24

4

Vogelheimer SV

12

7

2

3

23 : 16

7

23

5

Duisburger SV 1900

12

6

3

3

25 : 20

5

21

6

DJK Arminia Klosterhardt

12

6

1

5

27 : 21

6

19

7

Sportfreunde Niederwenigern

12

4

6

2

32 : 28

4

18

8

ESC rellinghausen

12

3

6

3

23 : 20

3

15

9

VfB Bottrop 1900 e.V.

12

4

3

5

15 : 23

-8

15

10

Spvgg. Sterkrade-Nord

12

4

2

6

18 : 24

-6

14

11

SC 26 Bocholt

12

3

4

5

20 : 23

-3

13

12

Sportfreunde hamborn 07

12

4

1

7

16 : 20

-4

13

13

rhenania Bottrop

12

3

4

5

11 : 18

-7

13

14

Viktoria Buchholz

12

3

3

6

21 : 24

-3

12

15

Mülheimer SV 07

12

3

2

7

13 : 29

-16

11

16

tuB Bocholt

12

0

1

11

11 : 46

-35

1

- Mülheimer SV 07

0:1

2. spieltag

1. spieltag 27.09. 17:00 DJK Arminia Klosterhardt - Viktoria Buchholz

3:0

25.08. 15:00 SF hamborn 07

- Vogelheimer SV

1:0

15:00 Spvgg. Sterkrade-Nord

- SC 26 Bocholt

1:1

15:00 Spvg Schonnebeck

- tuB Bocholt

8:0

15:00 1. FC Bocholt

- ESC rellinghausen

0:0

15:00 ESC rellinghausen

- SF Niederwenigern

3:3

15:00 SF Niederwenigern

- Spvg Schonnebeck

3:4

15:00 SC 26 Bocholt

- 1. FC Bocholt

0:4

15:00 tuB Bocholt

- DJK Arminia Klosterhardt 1:4

15:00 Mülheimer SV 07

- Spvgg. Sterkrade-Nord

1:3

15:00 Viktoria Buchholz

- SF hamborn 07

1:0

15:00 VfB Bottrop 1900 e.V.

- rhenania Bottrop

1:0

15:00 FSV Duisburg

- VfB Bottrop 1900 e.V.

2:0

15:30 Duisburger SV 1900

- FSV Duisburg

1:2

15:30 Vogelheimer SV

- Duisburger SV 1900

2:2

- Duisburger SV 1900

0:2

3. spieltag 08.09. 15:00 VfB Bottrop 1900 e.V.

01.09. 15:00 rhenania Bottrop

4. spieltag - 1. FC Bocholt

1:3

- rhenania Bottrop

0:0

15:00 Spvg Schonnebeck

- 1. FC Bocholt

0:1

11.09. 19:00 SC 26 Bocholt

- tuB Bocholt

2:0

15:00 SC 26 Bocholt

- rhenania Bottrop

4:0

18.09. 19:00 ESC rellinghausen

- Viktoria Buchholz

2:2

15:00 Mülheimer SV 07

- FSV Duisburg

0:4

19:30 SF hamborn 07

- FSV Duisburg

1:2

15:00 VfB Bottrop 1900 e.V.

- Vogelheimer SV

1:0

19:30 Mülheimer SV 07

- SF Niederwenigern

3:3

15:00 Viktoria Buchholz

- tuB Bocholt

3:1

15:30 Vogelheimer SV

19.09. 19:30 Spvg Schonnebeck 19:30 Duisburger SV 1900

20

15.09. 15:00 SF hamborn 07

- DJK Arminia Klosterhardt 2:0

15:15 DJK Arminia Klosterhardt - SF Niederwenigern

2:2

- Spvgg. Sterkrade-Nord

15:30 ESC rellinghausen

0:1

4:1

- Spvgg. Sterkrade-Nord


SPIELPLAN

5. spieltag 22.09. 15:00 rhenania Bottrop

6. spieltag - ESC rellinghausen

1:1

27.09. 19:30 Spvg Schonnebeck

- rhenania Bottrop

1:2

15:00 Spvgg. Sterkrade-Nord

- Spvg Schonnebeck

1:4

28.09. 16:30 DJK Arm. Klosterhardt

- Spvgg. Sterkrade-Nord

3:1

15:00 1. FC Bocholt

- DJK Arminia Klosterhardt 3:1

29.09. 15:00 SF hamborn 07

- VfB Bottrop 1900 e.V.

2:1

15:00 SF Niederwenigern

- Viktoria Buchholz

3:1

15:00 SC 26 Bocholt

- Vogelheimer SV

0:1

15:00 tuB Bocholt

- SF hamborn 07

1:1

15:00 Mülheimer SV 07

- Duisburger SV 1900

1:3

15:30 FSV Duisburg

- SC 26 Bocholt

2:2

15:00 tuB Bocholt

- SF Niederwenigern

2:4

15:30 Duisburger SV 1900

- VfB Bottrop 1900 e.V.

4:2

15:00 Viktoria Buchholz

- 1. FC Bocholt

3:4

15:30 Vogelheimer SV

- Mülheimer SV 07

1:0

15:30 ESC rellinghausen

- FSV Duisburg

3:2

- Vogelheimer SV

2:4

7. spieltag 06.10. 15:00 Spvgg. Sterkrade-Nord

8. spieltag - Viktoria Buchholz

1:4

15:00 1. FC Bocholt

- tuB Bocholt

4:0

15:00 rhenania Bottrop

- Duisburger SV 1900

1:2

15:00 SF Niederwenigern

- SF hamborn 07

5:4

15:00 Spvgg. Sterkrade-Nord

- VfB Bottrop 1900 e.V.

1:1

15:00 VfB Bottrop 1900 e.V.

- Mülheimer SV 07

1:1

15:00 1. FC Bocholt

- Mülheimer SV 07

4:0

15:15 DJK Arminia Klosterhardt - rhenania Bottrop

5:1

15:00 SF Niederwenigern

- SC 26 Bocholt

3:2

15:30 FSV Duisburg

- Spvg Schonnebeck

4:3

15:00 tuB Bocholt

- ESC rellinghausen

4:5

15:30 Duisburger SV 1900

- SC 26 Bocholt

3:1

15:00 Viktoria Buchholz

- Spvg Schonnebeck

2:3

15:30 Vogelheimer SV

- ESC rellinghausen

3:2

15:15 DJK Arminia Klosterhardt - SF hamborn 07

9. spieltag

13.10. 15:00 FSV Duisburg

3:1

10. spieltag

19.10. 15:00 tuB Bocholt

- Spvgg. Sterkrade-Nord

0:4

20.10. 15:00 SF hamborn 07

- Mülheimer SV 07

3:3

15:00 Spvg Schonnebeck

- Vogelheimer SV

15:00 SC 26 Bocholt

- tuB Bocholt

3:1

15:00 Spvgg. Sterkrade-Nord

- SF Niederwenigern

3:2

3:0

15:00 1. FC Bocholt

- SF hamborn 07

3:1

- VfB Bottrop 1900 e.V.

4:3

15:00 Mülheimer SV 07

- SC 26 Bocholt

5:3

15:15 SF Niederwenigern

- 1. FC Bocholt

2:2

15:00 VfB Bottrop 1900 e.V.

- ESC rellinghausen

2:1

15:30 Viktoria Buchholz

- rhenania Bottrop

2:2

15:00 FSV Duisburg

- Viktoria Buchholz

3:2

15:30 DJK Arminia Klosterhardt - FSV Duisburg

1:4

15:00 Duisburger SV 1900

- Spvg Schonnebeck

1:6

15:30 ESC rellinghausen

1:1

15:15 Vogelheimer SV

- DJK Arminia Klosterhardt 3:2

- Duisburger SV 1900

11. spieltag 03.11. 14:30 SF hamborn 07

27.10. 15:00 rhenania Bottrop

12. spieltag - SC 26 Bocholt

0:1

09.11. 16:00 Duisburger SV 1900

- Viktoria Buchholz

0:0

14:30 Spvg Schonnebeck

- VfB Bottrop 1900 e.V.

6:1

10.11. 14:30 FSV Duisburg

- SF Niederwenigern

2:2

14:30 ESC rellinghausen

- Mülheimer SV 07

4:0

14:30 rhenania Bottrop

- 1. FC Bocholt

1:0

14:30 1. FC Bocholt

- Spvgg. Sterkrade-Nord

2:0

14:30 Spvgg. Sterkrade-Nord

- SF hamborn 07

1:2

14:30 SF Niederwenigern

- rhenania Bottrop

0:0

14:30 SC 26 Bocholt

- ESC rellinghausen

1:1

14:30 tuB Bocholt

- FSV Duisburg

0:4

14:30 Mülheimer SV 07

- Spvg Schonnebeck

1:0

14:30 Viktoria Buchholz

- Vogelheimer SV

1:2

14:30 VfB Bottrop 1900 e.V.

- DJK Arminia Klosterhardt 1:0

3:2

15:00 Vogelheimer SV

- tuB Bocholt

14:45 DJK Arminia Klosterhardt - Duisburger SV 1900

4:1

21


SPIELPLAN

13. spieltag 17.11. 14:30 SF hamborn 07

14. spieltag - ESC rellinghausen

_:_

14:30 Spvg Schonnebeck

- SC 26 Bocholt

_:_

14:30 Spvgg. Sterkrade-Nord

- rhenania Bottrop

14:30 1. FC Bocholt

- Spvgg. Sterkrade-Nord

_:_

14:15 rhenania Bottrop

- SF hamborn 07

_:_

_:_

14:15 ESC rellinghausen

- Spvg Schonnebeck

_:_

- FSV Duisburg

_:_

14:15 SC 26 Bocholt

- DJK Arminia Klosterhardt _:_

14:30 SF Niederwenigern

- Vogelheimer SV

_:_

14:15 Mülheimer SV 07

- Viktoria Buchholz

_:_

14:30 tuB Bocholt

- Duisburger SV 1900

_:_

14:15 VfB Bottrop 1900 e.V.

- tuB Bocholt

_:_

14:30 Viktoria Buchholz

- VfB Bottrop 1900 e.V.

_:_

14:15 Vogelheimer SV

- 1. FC Bocholt

_:_

_:_

14:45 Duisburger SV 1900

- SF Niederwenigern

_:_

- Spvg Schonnebeck

_:_

14:45 DJK Arminia Klosterhardt - Mülheimer SV 07

15. spieltag 08.12. 14:15 SF hamborn 07

16. spieltag - Spvg Schonnebeck

_:_

14:15 rhenania Bottrop

- FSV Duisburg

_:_

15:00 SF Niederwenigern

- ESC rellinghausen

_:_

14:15 Spvgg. Sterkrade-Nord

- Vogelheimer SV

_:_

15:00 1. FC Bocholt

- SC 26 Bocholt

_:_

14:15 1. FC Bocholt

- Duisburger SV 1900

_:_

15:00 Spvgg. Sterkrade-Nord

- Mülheimer SV 07

_:_

14:15 SF Niederwenigern

- VfB Bottrop 1900 e.V.

_:_

15:00 rhenania Bottrop

- VfB Bottrop 1900 e.V.

_:_

14:15 tuB Bocholt

- Mülheimer SV 07

_:_

15:00 FSV Duisburg

- Duisburger SV 1900

_:_

14:15 Viktoria Buchholz

- SC 26 Bocholt

_:_

15:00 Viktoria Buchholz

- DJK Arminia Klosterhardt _:_

_:_

15:30 Vogelheimer SV

- SF hamborn 07

_:_

- Spvg Schonnebeck

_:_

14:30 DJK Arminia Klosterhardt - ESC rellinghausen

16.03. 15:00 VfB Bottrop 1900 e.V.

09.03. 15:00 tuB Bocholt

18. spieltag

17. spieltag - FSV Duisburg

_:_

15:00 Mülheimer SV 07

- rhenania Bottrop

_:_

15:00 Spvgg. Sterkrade-Nord

- ESC rellinghausen

_:_

15:00 SC 26 Bocholt

- Spvgg. Sterkrade-Nord

_:_

15:00 rhenania Bottrop

- SC 26 Bocholt

_:_

15:00 ESC rellinghausen

- 1. FC Bocholt

_:_

15:00 FSV Duisburg

- Mülheimer SV 07

_:_

15:00 Spvg Schonnebeck

- SF Niederwenigern

_:_

15:00 tuB Bocholt

- Viktoria Buchholz

_:_

15:00 SF hamborn 07

- Viktoria Buchholz

_:_

15:00 SF Niederwenigern

- DJK Arminia Klosterhardt _:_

15:15 DJK Arminia Klosterhardt - tuB Bocholt

_:_

15:30 Duisburger SV 1900

- SF hamborn 07

_:_

15:30 Duisburger SV 1900

_:_

15:30 Vogelheimer SV

- VfB Bottrop 1900 e.V.

_:_

- SF hamborn 07

_:_

- Vogelheimer SV

26.03. 19:00 ESC rellinghausen

23.03. 15:00 1. FC Bocholt

20. spieltag

19. spieltag (wochenspieltag)

22

01.12. 14:15 FSV Duisburg

30.03. 15:00 VfB Bottrop 1900 e.V.

- rhenania Bottrop

_:_

19:30 SC 26 Bocholt

- FSV Duisburg

_:_

15:00 rhenania Bottrop

- Spvg Schonnebeck

_:_

19:30 Spvg Schonnebeck

- Spvgg. Sterkrade-Nord

_:_

15:00 FSV Duisburg

- ESC rellinghausen

_:_

19:30 DJK Arminia Klosterhardt - 1. FC Bocholt

_:_

15:00 SF Niederwenigern

- tuB Bocholt

_:_

19:30 Viktoria Buchholz

- SF Niederwenigern

_:_

15:00 1. FC Bocholt

- Viktoria Buchholz

_:_

19:30 SF hamborn 07

- tuB Bocholt

_:_

15:00 Spvgg. Sterkrade-Nord

- DJK Arminia Klosterhardt _:_

19:30 VfB Bottrop 1900 e.V.

- Duisburger SV 1900

_:_

15:30 Vogelheimer SV

- SC 26 Bocholt

_:_

19:30 Mülheimer SV 07

- Vogelheimer SV

_:_

15:30 Duisburger SV 1900

- Mülheimer SV 07

_:_


SPIELPLAN

21. spieltag 06.04. 15:00 Spvg Schonnebeck

22. spieltag - FSV Duisburg

_:_

13.04. 15:00 Mülheimer SV 07

- SF hamborn 07

_:_

15:00 rhenania Bottrop

- DJK Arminia Klosterhardt _:_

15:00 VfB Bottrop 1900 e.V.

- SC 26 Bocholt

_:_

15:00 Viktoria Buchholz

- Spvgg. Sterkrade-Nord

_:_

15:00 1. FC Bocholt

- SF Niederwenigern

_:_

15:00 tuB Bocholt

- 1. FC Bocholt

_:_

15:00 Spvgg. Sterkrade-Nord

- tuB Bocholt

_:_

15:00 SF hamborn 07

- SF Niederwenigern

_:_

15:00 rhenania Bottrop

- Viktoria Buchholz

_:_

15:00 Mülheimer SV 07

- VfB Bottrop 1900 e.V.

_:_

15:00 FSV Duisburg

- DJK Arminia Klosterhardt _:_

15:00 SC 26 Bocholt

- Duisburger SV 1900

_:_

15:30 Vogelheimer SV

- Spvg Schonnebeck

_:_

15:30 ESC rellinghausen

- Vogelheimer SV

_:_

15:30 Duisburger SV 1900

- ESC rellinghausen

_:_

- FSV Duisburg

_:_

23. spieltag (wochenspieltag) 17.04. 19:30 Viktoria Buchholz

24. spieltag (wochenspieltag) - FSV Duisburg

_:_

21.04. 15:00 SF Niederwenigern

19:30 tuB Bocholt

- rhenania Bottrop

_:_

15:00 1. FC Bocholt

- rhenania Bottrop

_:_

19:30 SF Niederwenigern

- Spvgg. Sterkrade-Nord

_:_

15:00 SF hamborn 07

- Spvgg. Sterkrade-Nord

_:_

19:30 SF hamborn 07

- 1. FC Bocholt

_:_

15:00 ESC rellinghausen

- SC 26 Bocholt

_:_

19:30 SC 26 Bocholt

- Mülheimer SV 07

_:_

15:00 Spvg Schonnebeck

- Mülheimer SV 07

_:_

19:30 ESC rellinghausen

- VfB Bottrop 1900 e.V.

_:_

15:00 Viktoria Buchholz

- Duisburger SV 1900

_:_

19:30 Spvg Schonnebeck

- Duisburger SV 1900

_:_

15:00 tuB Bocholt

- Vogelheimer SV

_:_

_:_

15:15 DJK Arminia Klosterhardt - VfB Bottrop 1900 e.V.

19:30 DJK Arminia Klosterhardt - Vogelheimer SV

25. spieltag 27.04. 15:00 ESC rellinghausen

_:_

26. spieltag (wochenspieltag) - SF hamborn 07

_:_

15:00 SC 26 Bocholt

- Spvg Schonnebeck

_:_

15:00 rhenania Bottrop

- Spvgg. Sterkrade-Nord

15:00 FSV Duisburg

- SF hamborn 07

_:_

15:00 VfB Bottrop 1900 e.V.

- Spvg Schonnebeck

_:_

_:_

15:00 Mülheimer SV 07

- ESC rellinghausen

_:_

- 1. FC Bocholt

_:_

15:00 Spvgg. Sterkrade-Nord

- 1. FC Bocholt

_:_

15:00 VfB Bottrop 1900 e.V.

- Viktoria Buchholz

_:_

15:00 rhenania Bottrop

- SF Niederwenigern

_:_

15:00 Mülheimer SV 07

- DJK Arminia Klosterhardt _:_

15:00 FSV Duisburg

- tuB Bocholt

_:_

15:30 Vogelheimer SV

- SF Niederwenigern

_:_

15:30 Vogelheimer SV

- Viktoria Buchholz

_:_

15:30 Duisburger SV 1900

- tuB Bocholt

_:_

15:30 Duisburger SV 1900

- DJK Arminia Klosterhardt _:_

27. spieltag 04.05 15:00 Spvgg. Sterkrade-Nord

01.05. 15:00 SC 26 Bocholt

28. spieltag - FSV Duisburg

_:_

11.05. 15:00 Spvg Schonnebeck

- SF hamborn 07

_:_

15:00 SF hamborn 07

- rhenania Bottrop

_:_

15:00 FSV Duisburg

- rhenania Bottrop

_:_

15:00 Spvg Schonnebeck

- ESC rellinghausen

_:_

15:00 Duisburger SV 1900

- 1. FC Bocholt

_:_

15:00 Viktoria Buchholz

- Mülheimer SV 07

_:_

15:00 VfB Bottrop 1900 e.V.

- SF Niederwenigern

_:_

15:00 tuB Bocholt

- VfB Bottrop 1900 e.V.

_:_

15:00 Mülheimer SV 07

- tuB Bocholt

_:_

15:00 SF Niederwenigern

- Duisburger SV 1900

_:_

15:00 SC 26 Bocholt

- Viktoria Buchholz

_:_

15:00 1. FC Bocholt

- Vogelheimer SV

_:_

15:30 Vogelheimer SV

- Spvgg. Sterkrade-Nord

_:_

_:_

15:30 ESC rellinghausen

- DJK Arminia Klosterhardt _:_

15:15 DJK Arminia Klosterhardt - SC 26 Bocholt

23


Am Ball - Stadionheft 1. FC Bocholt - Ausgabe 7: FSV Duisburg  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you