Page 1

grafit novitäten herbst 2019


Liebe Buchhändlerinnen, liebe Buchhändler, liebe Leserinnen, liebe Leser,


1

nun halten Sie schon die zweite Grafit-Vorschau unter der Emons-Flagge in Händen. Der Umzug nach Köln ist geglückt, Plätze für die neuen alten Mitarbeiterinnen wurden in den Räumen am Neumarkt gefunden, und auch wenn es hier und da noch hakt, wächst langsam doch alles zusammen. Das Programm nimmt wieder mehr Fahrt auf – acht Titel präsentieren wir Ihnen in diesem Herbst. Und neben altbekannten und lieb gewonnenen Gesichtern sind dieses Mal auch ein paar neue Autoren dabei, die wir Ihnen gerne ans Herz legen. Wissenschaftsjournalistin Jutta Blume ist Expertin für soziale Bewegungen in Zentralamerika. In ihrem Polit-Thriller »Die Aktivistin« thematisiert sie die Machtkämpfe zwischen ultrakonservativen Hardlinern und politischen Aktivisten im bislang wenig beleuchteten Interessenkonflikt um Honduras. Ein wichtiger Titel, besonders in Zeiten, in denen rechte Parteien erstarken und populistischautokratische Präsidenten à la Orbán, Trump und Bolsonaro an die Macht drängen. Einen fröhlicheren Ton schlägt Marcel Huwyler in »Frau Morgenstern und das Böse« an. Seine Protagonistin, die frühpensionierte Lehrerin Violetta Morgenstern, hat klare Prinzipien – und mordet für Geld. Scharfzüngig, mitreißend und herzerfrischend bösartig erzählt Huwyler von einem abgedrehten Killerduo. Marcel Huwyler schreibt Reportagen, Porträts und Kurzgeschichten für diverse Zeitungen und war bereits mehrfach für den »Reporter des Jahres« nominiert. Was macht den Menschen zum Menschen? Diese philosophische Frage verknüpft Uli Paulus mit einem packenden Kriminalfall. Sein Thriller »Aller Tod will Ewigkeit« regt zum Nachdenken an – und unterhält dabei vortrefflich. In diesem Herbst jährt sich das Erscheinen des Krimis, mit dem Grafit 1989 richtig durchstartete: Jacques Berndorfs »Eifel-Blues« wird 30 Jahre alt. Journalist Siggi Baumeister und die schrulligen Bewohner der Eifel faszinieren auch heute noch neue und alte Leser und sind ein wichtiger Bestandteil der deutschen Regionalkrimi-Historie. Das wollen wir mit einer besonderen Schmuckausgabe feiern. Daher erscheint in diesem Programm eine limitierte Sammleredition, die die ersten drei Eifel-Krimis in einem Band vereint. Eine bunte Mischung also, greifen Sie zu.

Herzlich, Ihr Hejo Emons


2

Machtkämpfe und ideologischer Wahn Die politische Aktivistin Yessica López, die sich

Als in der Nachbarstadt

für die Rechte der indigenen Garífuna einsetzt, ist

eine Bombe explodiert,

verschwunden und niemand in ihrem Heimatort

setzt die ultrakonservative

Triunfo in Honduras will darüber reden. Der

Politikerin Amaris Winwright

deutsche Entwicklungshelfer Ulrich, der seiner

alles daran, Yessica per-

ehemaligen Geliebten einen Überraschungsbesuch

sönlich die Tat anzuhängen.

abstatten wollte, kann kaum glauben, wie sehr

Und Ulrich gerät in eine

sich die Region verändert hat. Die hondura­

internationale Intrige unvor-

nische Regierung hat das Gebiet zu einer

stellbaren Ausmaßes.

Sonderentwicklungszone erklärt. Verwaltet wird diese von einem internationalen Expertenkomitee, das die Einheimischen zum Verkauf ihrer Grundstücke zwingt. Die Interessen des Komitees sind undurchsichtig, seine Macht absolut.

Das Tropenparadies Honduras wird zur Kulisse eines Albtraums

Jutta Blume wurde 1972 in Berlin geboren, studierte Landschaftsplanung und Wissenschaftsjournalismus. Sie absolvierte ein Praktikum in Costa Rica und gab in Madrid Deutschunterricht. Längere Reisen führten sie nach Süd- und Mittelamerika. Heute lebt sie als freie Journalistin in Berlin, ein wichtiger Fokus ihrer Arbeit liegt auf den sozialen Bewegungen in Zentralamerika.

Die Autorin steht für Lesungen zur Verfügung.


3

Hochaktuell, politisch brisant, fundiert recherchiert

Grafit Debut

c Fordern Sie Ihr Leseexemplar an! Unsere Argumente für Ihren Verkauf:

‣ Fundiert recherchierter Polit-Thriller ‣ Die Rolle der internationalen Entwicklungshilfe

‣ Spannende Aufarbeitung des wenig beleuchteten Interessenkonflikts in Honduras

‣ Machtkämpfe zwischen

ultrakonservativen Hardlinern und politischen Aktivisten

Stil: Realistisch Ermittler: Deutscher Entwicklungshelfer Spannungsführend: Was steckt dahinter? Hintergrund: Korruption, internationale Einflussnahme Schauplatz: Honduras, Bonn Zeit: Gegenwart

Jutta Blume Die Aktivistin Thriller. Originalausgabe ca. 416 Seiten, Paperback ca. € 13,00 [D], € 13,50 [A] ISBN 978-3-89425-595-4 Warengruppe: 2121 Erscheint auch als E-Book Erscheinungstermin: Oktober 2019

9 783894 255954


4

»Eine perfekte Sommerlektüre.« Ute Gebauer, Hamburger Morgenpost über »Jagdsaison in Brodersby«

Der Frühling naht im idyllischen Brodersby: Landarzt Jan Storm bekämpft mit allen Mitteln die grassierende Grippewelle und treibt die Renovierung seines Hauses voran. Als sein Freund Jörg in Schwierigkeiten gerät, ist es mit der Ruhe schlagartig vorbei. Ida, die Tochter von Jörgs Freundin, wird erpresst. Der Kieler Polizist will den Täter zur Rede stellen, aber nach dem Treffen ist der Jugendliche tot und Jörg der Hauptverdächtige.

Stefanie Ross wurde in Lübeck geboren. Sie verbrachte einen Teil der Schulzeit in Amerika und unternahm später ausgedehnte Reisen unter ande-

Der Landarzt beginnt, Nachforschungen anzustellen.

rem durch die USA, Kanada und

Tatsächlich häufen sich an Idas Schule seltsame Vorfälle –

Betriebswirtschaftslehre folgten

Mexiko. Nach dem Studium der

und jemand aus Jans nächstem Umfeld scheint die Fäden

leitende Positionen bei Banken

zu ziehen und über jeden seiner Schritte informiert zu

verheiratet, Mutter eines Sohnes,

sein. Als ob das nicht reichen würde, geht auch noch seine Lebensgefährtin Lena auf Distanz und verhält sich merkwürdig. Kann Jan ihr noch trauen?

in Frankfurt und Hamburg. Sie ist fährt gerne Motorrad und schreibt seit 2012 Thriller. »Das Schweigen von Brodersby« war der erste Roman um den charismatischen Landarzt Jan Storm. Die Autorin steht für Lesungen zur Verfügung. www.stefanieross.de

Zuletzt erschienen:

»Ein neuartiger Ermittlertyp, der auch nach spätabendlicher Lektüre noch schlafen lässt und Lust macht auf Ferien.« Elke Preuß, www.lintorfer.eu über »Das Schweigen von Brodersby«

978-3-89425-490-2

978-3-89425-584-8

9 783894 254902

9 783894 255848


5

Beziehungsstress und Mordvorwürfe – Landarzt Jan Storm kämpft an allen Fronten

t Ausgezeichne mit dem Publikumspreis 2018 e Krimi-Couch.d

c Fordern Sie Ihr Leseexemplar an! Unsere Argumente für Ihren Verkauf:

‣ Stefanie Ross hat eine sehr große Fanbase

‣ Bei diesem Landarzt kommt auch die Action nicht zu kurz

‣ Perfektes Kopfkino vor schöner Kulisse

‣ Die ideale Sommer- und Urlaubslektüre

Stil: Schmöker Ermittler: Landarzt Spannungsführend: Was steckt dahinter? Hintergrund: Jugendkriminalität Schauplatz: Schleswig-Holstein Zeit: Gegenwart

Stefanie Ross Schatten über Brodersby Ein Landarzt-Krimi Kriminalroman. Originalausgabe ca. 320 Seiten, Paperback ca. € 12,00 [D], € 12,40 [A] ISBN 978-3-89425-597-8 Warengruppe: 2121 Erscheint auch als E-Book Erscheinungstermin: Juli 2019

9 783894 255978


6

Morden für die Menschheit

Grafit Debut Uli Paulus studierte Schlagzeug, Sprachwissenschaften und

Eine kunstvoll inszenierte Mordserie führt die ehemalige Polizistin Sabina Lindemann von der Schweiz quer durch die Alpen bis nach Italien. Was haben der Tod eines jüdischen Rohstoffhändlers in Luzern, die Hinrichtung eines Fleischindustriellen bei Innsbruck und die Ermordung eines Professors für Künstliche Intelligenz bei Turin miteinander zu tun? Und welche Rolle spielt dabei das ominöse Z,

Philosophie. Er arbeitete als Kreativdirektor in Werbeagenturen und war als Spiele­ erfinder aktiv. Seit 2012 ist er als kreativer Impulsgeber und Filmemacher bei einem großen deutschen Familienunternehmen beschäftigt.

das allen Opfern in den Körper geritzt wird? Sabina ahnt nicht, dass die Antwort auf diese Fragen in ihrer eigenen Vergangenheit liegt.

Der Autor steht für Lesungen zur Verfügung. www.upwords.de

Was macht den Menschen zum Menschen? Diese philosophische Frage verknüpft Uli Paulus mit einem packenden Kriminalfall. Und thematisiert die Philosophie Nietzsches, das Euthanasieprogramm des NS-Regimes und die Entwicklung Künstlicher Intelligenz.


7

Spannend – gehaltvoll – leichtgängig

c Fordern Sie Ihr Leseexemplar an! Unsere Argumente für Ihren Verkauf:

‣ Ein komplexer Thriller mit historischem ‣

Hintergrund

Ein ideologischer Kampf um die Zukunft der Menschheit

‣ Leichtgängiger Stil – gehaltvolle Thematik ‣ Passend zum 175. Geburtstag Friedrich Nietzsches

Stil: Realistisch Ermittler: Psychologin Spannungsführend: Was steckt dahinter? Hintergrund: Humanistischer Terrorismus Schauplatz: Schweiz, Italien, Österreich, Deutschland Zeit: Gegenwart, NS-Diktatur

Uli Paulus Aller Tod will Ewigkeit Thriller. Originalausgabe ca. 256 Seiten, Paperback ca. € 12,00 [D], € 12,40 [A] ISBN 978-3-89425-599-2 Warengruppe: 2121 Erscheint auch als E-Book Erscheinungstermin: Oktober 2019

9 783894 255992


8

Sieben Orte, sieben Opfer – V.I.E.R. übernehmen den Fall Gerade erst von der gemeinsamen Kreuzfahrt heimgekehrt, stolpern Gero Valerius, Ina, Elli und Rüdiger schon ins nächste Abenteuer. Professor Ledoux bittet die Jugendfreunde, die ihre alte Detektivgruppe V.I.E.R. nach 40 Jahren reaktiviert haben, seinen Doktoranden aufzuspüren. Viktor Jenko ist mit wertvollen Papieren verschwunden, die nicht weniger als die Rezeptur des alten Allheilmittels Theriak beinhalten sollen. Was nach einem willkommenen Zeitvertreib klingt, entpuppt sich schnell als brandgefährlicher Auftrag. Denn während die V.I.E.R. Jenko quer durch Europa verfolgen, scheint es immer wahrscheinlicher, dass für die Herstellung des ominösen Tranks Menschen geopfert werden sollen. Auf dem legendären MetalFestival in Wacken kommt es zum Showdown ...

Zuletzt erschienen:

»Ein kurzweiliger Krimi mit liebevoll aufgebauten Charakteren … Spannend und amüsant – lesenswert.« Sigrid März, Labor Journal über »Nie zu alt für Casablanca«

978-3-89425-583-1

9 783894 255831


9

Sympathisch und skurril: Die in die Jahre gekommenen Jungdetektive ermitteln wieder!

c Fordern Sie Ihr Leseexemplar an!

Elisabeth Frank, Jahrgang 1978, ist promovierte Neurobiologin und Bioinformatikerin. Sie hat fünf Jahre in Australien gelebt und gearbeitet. Neben ihrer Tätigkeit in der Softwarebranche macht sie Musik, engagiert sich in Frauennetzwerken und entdeckt Geocaches auf ihren Reisen.

Christian Homma, geboren 1974, schreibt aus Leidenschaft seit seiner Kindheit Kurzgeschichten, die auch bereits veröffentlicht wurden. Er ist promovierter Physiker und Coach und arbeitet derzeit bei einem großen internationalen Konzern. Homma liebt es, Musik zu machen und zu hören, arbeitet freiberuflich für einen Heavy-Metal-Radiosender, fotografiert und reist gerne. Die Autoren stehen für Lesungen zur Verfügung. www.hommaundfrank.de

Elisabeth Frank & Christian Homma Nie zu alt für Heavy Metal – V.I.E.R. rocken Europa Kriminalroman. Originalausgabe ca. 256 Seiten, Paperback ca. € 12,00 [D], € 12,40 [A] ISBN 978-3-89425-626-5 Warengruppe: 2121 Erscheint auch als E-Book Erscheinungstermin: Juli 2019

9 783894 256265

Unsere Argumente für Ihren Verkauf:

‣ Vier liebenswert-skurrile Protagonisten ‣ Sehr humorvoll und äußerst unterhaltsam ‣ Spannende Reise durch Europa vor schönen ‣

Urlaubskulissen

Originelle Idee: eine Art »TKKG für Erwachsene«

‣ Eine Geschichte voller Abenteuer und abstruser Zufälle

Stil: Humorig Ermittler: Normalos, Generation Babyboomer Spannungsführend: Was wird passieren? Hintergrund: Ritualmorde Schauplatz: München, Venedig, Wacken-Festival Zeit: Gegenwart


10

Scharfzüngig, mitreißend und herzerfrischend bösartig Das Recht ist nicht immer gerecht – davon ist die pensionierte Lehrerin Violetta Morgenstern überzeugt. Deshalb übt sie sich regelmäßig in Selbstjustiz und bringt auf kreative Weise Übeltäter um. Als sie erwischt wird, scheint eine Zukunft hinter Gittern gewiss. Doch dann tritt das geheime Schweizer Killer-Ministerium »Tell« mit ihr in Kontakt. Das Angebot: Morgenstern wird die Haftstrafe erlassen, wenn sie im Gegenzug Auftragsmorde ausführt. Die Rentnerin sagt begeistert zu. Als Ausbilder wird ihr der abgebrühte Ex-Söldner Miguel Schlunegger zur Seite gestellt und Morgenstern kann endlich regelmäßig ihre virtuosen Giftpflanzenkenntnisse einsetzen. Als sie einer riesigen Verschwörung auf die Spur kommt, muss sie alle Register ihres mörderischen Könnens ziehen.

Marcel Huwyler

wurde 1968 in Merenschwand geboren. Als Journalist und Autor schreibt er

Reportagen und Geschichten über seine Heimat und aus der ganzen Welt. Er lebt an einem Bergsee in der Zentralschweiz. Der Autor steht für Lesungen zur Verfügung. www.marcelhuwyler.com


11

Eine pensionierte Lehrerin mit klaren Prinzipien – Violetta Morgenstern, 59, mordet für Geld

Grafit Debut

c Fordern Sie Ihr Leseexemplar an! Unsere Argumente für Ihren Verkauf:

‣ Bissiger Humor ‣ Kreativ-skurrile Morde ‣ Abgedrehtes Mörder-Duo, dem man gerne folgt

Stil: Humorig Ermittler: Auftragsmörderin Spannungsführend: Was wird passieren? Hintergrund: Selbstjustiz, Finanzbetrug Schauplatz: Schweiz Zeit: Gegenwart

Marcel Huwyler Frau Morgenstern und das Böse Kriminalroman. Originalausgabe ca. 352 Seiten, Paperback ca. € 12,00 [D], € 12,40 [A] ISBN 978-3-89425-628-9 Warengruppe: 2121 Erscheint auch als E-Book Erscheinungstermin: September 2019

9 783894 256289


12

Das furiose Finale der Trilogie der Friedrich-GlauserPreisträgerin

Lucie Flebbe, geboren 1977 in Hameln, ist Physiotherapeutin und lebt mit Mann und Kindern in Bad Pyrmont. Mit ihrer neun Bän-

Privat läuft es für Kriminalkommissarin Eddie Beelitz. Dem beruflichen Vorankommen allerdings steht ihre Teilzeitregelung im Weg. Das ändert sich schlagartig, als auf einem alten Zechengelände eine Leiche gefunden wird und die Staatsanwältin Eddie ausdrücklich ins Ermittlerteam beruft. Nachforschungen ergeben, dass die Tote, die in der Immobilienbranche arbeitete,

de umfassenden Krimireihe um die junge Privatdetektivin Lila Ziegler eroberte sie sich eine große Fangemeinde. Mit der Jenseits-Trilogie um Heldin Edith »Eddie« Beelitz hat sich Lucie Flebbe neu erfunden und bleibt sich zugleich treu.

etliche Feinde hatte. Zudem stößt Eddie auf eine IntensivpflegeWohngemeinschaft, in der die Mutter der Ermordeten untergebracht werden sollte. Da die Polizei dort alles andere als willkommen ist, bittet Eddie ihren Freund Jo Rheinhart alias »Zombie« um Hilfe, der den Leiter der Einrichtung kennt. Als Zombie während der Ermittlungen auf einen alten Feind trifft, holt ihn sein dunkelstes Geheimnis ein. Wird ihm seine Vergangenheit zum Verhängnis?

Die Autorin steht für Lesungen zur Verfügung. www.lucieflebbe.de

Band 1

Band 2

»Lucie Flebbe spielt virtuos mit vertrauten Handlungsmustern und versteht es, Lesererwartungen auf elegante Weise zu unterlaufen.« Joachim Feldmann, CrimeMag über »Jenseits von Wut« 978-3-89425-587-9

978-3-89425-590-9

9 783894 255879

9 783894 255909


13

Mehr als 100.000 verkaufte Lila-ZieglerKrimis

c Fordern Sie Ihr Leseexemplar an! Unsere Argumente für Ihren Verkauf:

‣ Frisch, frech und authentisch – ein ‣

unvergleichlicher Erzählstil

Die Autorin ist ausgezeichnet mit dem Friedrich-Glauser-Preis

‣ Empfehlenswert nicht nur für Krimifans,

sondern auch für alle, die intelligente und humorvolle Unterhaltung lieben

Stil: Lakonisch Ermittler: Polizistin Spannungsführend: Was steckt dahinter? Hintergrund: Korruption Schauplatz: Bochum Zeit: Gegenwart

Lucie Flebbe Jenseits von tot Kriminalroman. Originalausgabe ca. 288 Seiten, Paperback ca. € 12,00 [D], € 12,40 [A] ISBN 978-3-89425-591-6 Warengruppe: 2121 Erscheint auch als E-Book Erscheinungstermin: Oktober 2019

9 783894 255916


14

Helene Christ ermittelt in Dänemark Auf der Fähre von Amrum wird im nordfriesischen

H. Dieter Neumann, Jahrgang 1949, war Offizier in der

Wattenmeer ein Passagier vergiftet. Der Deutsche hatte seinen Wohnsitz jenseits der Grenze, weshalb

Luftwaffe der Bundeswehr und in verschiedenen internationalen

eine deutsch-dänische Sonderkommission

Dienststellen der NATO. Anschlie­

gebildet wird. Zukünftig arbeiten Helene Christ

Finanzökonom als Vertriebsleiter

ßend arbeitete der diplomierte

und Nuri Önal mit den dänischen Kollegen

und Geschäftsführer in der Ver­

zusammen. Das passt Freund Simon Simonsen

ganz aufs Schreiben verlegte. Der

sicherungswirtschaft, bevor er sich

gar nicht, scheint der gut aussehende Kommissar

passionierte Segler ist verheiratet,

Sten Larsen doch mehr als nur berufliches

lebt in der Nähe von Flensburg.

hat zwei erwachsene Töchter und

Interesse an Helene zu haben. Gleichzeitig treibt im nördlichen Grenzland ein Feuerteufel sein Unwesen. Bereits zwei Ferienhäuser gingen diesen Sommer in Flammen auf, eine Urlauberfamilie kam ums Leben. Die Ermittlungen sind schwierig und kommen erst richtig in Fahrt, als man merkwürdige Verflechtungen zwischen beiden Fällen entdeckt ...

Der Autor steht für Lesungen zur Verfügung. www.hdieterneumann.de

Band 1

Band 2

Band 3

Band 4

Band 5

978-3-89425-454-4

978-3-89425-462-9

978-3-89425-471-1

978-3-89425-484-1

978-3-89425-577-0

9 783894 254544

9 783894 254629

9 783894 254711

9 783894 254841

9 783894 255770


15

Ein klassischer Krimi mit ganz viel Küstenflair

c Fordern Sie Ihr Leseexemplar an! Unsere Argumente für Ihren Verkauf:

‣ Sommerlicher, atmosphärischer Küsten‣

Krimi

Fans lieben das sympathische Ermittlerteam inklusive Hund Frau Sörensen

‣ Gut recherchierte Darstellung

internationaler Polizeizusammenarbeit

‣ Aktiver Autor, dessen Lesungen immer gut besucht sind

Stil: Realistisch Ermittler: Kommissare Spannungsführend: Wer war es? Hintergrund: Internationale Bandenkriminalität Schauplatz: Flensburg, Amrum, Dänemark Zeit: Gegenwart

H. Dieter Neumann Feuer in den Dünen Ein Küsten-Krimi

»Ein guter Krimi, nicht nur für Ostseeliebhaber.« Michael Schulte, Westfälische Nachrichten über »Blutmöwen«

Kriminalroman. Originalausgabe ca. 288 Seiten, Paperback ca. € 12,00 [D], € 12,40 [A] ISBN 978-3-89425-630-2 Warengruppe: 2121 Erscheint auch als E-Book Erscheinungstermin: August 2019

9 783894 256302


16

Zum Jubiläum: 30 Jahre Eifel-Krimis Vor 30 Jahren erschien Jacques Berndorfs erster Eifel-Krimi um Journalist Siggi Baumeister. Die Reihe entwickelte sich schnell zum Bestseller-Garanten und hat bis heute viele treue Fans. Zum Jubiläum präsentieren wir in diesem Jahr einen limitierten Sammelband, der Leserherzen höherschlagen lässt. Siggi Baumeisters erste drei Fälle »Eifel-Blues«, »Eifel-Gold« und »Eifel-Filz« sind in dieser Schmuckausgabe vereint.

ann – g e b s le Wie al ersten die steri e m u a iggi-B hten S i e r d ic Gesch Band! m in eine

»Ohne Berndorf wäre der lokale Kriminalroman in Deutschland wohl kaum so populär geworden.« FAZ


17

c Fordern Sie Ihr Leseexemplar an!

Unsere Argumente für Ihren Verkauf:

‣ Drei Bände zum Preis von einem ‣ Eifel-Krimis sind Kult ‣ Die limitierte Sammleredition zum Jubiläumsjahr

»Jacques Berndorf ist der Eifelkrimi-Guru.« Die Zeit

Jacques Berndorf Eifel-Blues Drei Eifel-Krimis in einem Band Kriminalromane. Sammelband ca. 700 Seiten, Paperback ca. € 15,00 [D], € 15,50 [A] ISBN 978-3-89425-632-6 Warengruppe: 2121 Erscheint auch als E-Book Erscheinungstermin: August 2019

9 783894 256326


18

Ausblick auf 2020: »Sag niemals Nein« Teenager Emma bittet Georg Wilsberg, auf ihren Vater aufzupassen, der mit einem mysteriösen Mann verabredet sei. Der Privatdetektiv lehnt ab – was sonst? Aber als Emma ihren Vater abends nicht erreicht, macht Wilsberg sich doch auf den Weg zum Park. Und findet ein Smartphone in einer Blutlache. Von Emmas Vater fehlt jede Spur. Wilsberg beginnt zu ermitteln. Der Verschwundene soll sich mit der rechten Szene beschäftigt haben, mit Leuten also, die vor Gewalt nicht zurückschrecken. Dann erhält Emma einen Anruf aus Beirut und Wilsberg fliegt in den Nahen Osten ... Fans des berühmten Münsteraner Kultdetektivs können sich freuen, denn schon im kommenden Frühjahr erscheint zum 30‑jährigen Reihenjubiläum der 20. Wilsberg-Krimi!

Jürgen Kehrer lebt in Münster. Er ist der geistige Vater des münsterschen Privatdetektivs Georg Wilsberg, der 1990 in »Und die Toten lässt man ruhen« seinen ersten Auftritt hatte. Seit 1995 ermittelt Wilsberg auch im Fernsehen und gehört inzwischen zu den beliebtesten ZDF-Krimis am Samstagabend.

Zuletzt erschienen:

»Liebenswerte Charaktere und Münsteraner Lokalkolorit: Auch nach 25 Jahren erweist sich Kehrer als Meister des Regiokrimis.« Kristine Greßhöner, Neue Westfälische über »Wilsberg – Ein bisschen Mord muss sein« 978-3-89425-414-8

978-3-89425-463-6

9 783894 254148

9 783894 254636


19

Kultdetektiv Wilsberg ist zurück!

c Fordern Sie Ihr Leseexemplar an! Unsere Argumente für Ihren Verkauf:

‣ Das Original ermittelt wieder ‣ Wilsberg-Romane bieten beste

Krimiunterhaltung – und das länger als neunzig Minuten Fernsehen

‣ Spannende und charmante

Detektivgeschichten in bester Manier: Chandler lässt grüßen!

‣ Passend zum 30-jährigen Reihenjubiläum Stil: Lakonisch Ermittler: Privatdetektiv Hintergrund: Geheime Netzwerke Schauplatz: Münster Zeit: Gegenwart

Jürgen Kehrer Wilsberg – Sag niemals Nein Kriminalroman. Originalausgabe ca. 256 Seiten, Paperback ca. € 12,00 [D], € 12,40 [A] ISBN 978-3-89425-634-0 Warengruppe: 2121 Erscheint auch als E-Book Erscheinungstermin: März 2020

9 783894 256340


20

Top- und Longseller

978-3-89425-594-7

978-3-89425-593-0

978-3-89425-494-0

9 783894 255947

9 783894 255930

9 783894 254940

978-3-89425-478-0

978-3-89425-467-4

978-3-89425-575-6

9 783894 254780

9 783894 254674

9 783894 255756


Noch nicht das Passende dabei? Besuchen Sie www.grafit.de fĂźr eine GesamtĂźbersicht unserer lieferbaren Titel oder fragen Sie Ihren Vertreter.

978-3-89425-483-4

978-3-89425-622-7

978-3-89425-492-6

9 783894 254834

9 783894 256227

9 783894 254926

978-3-89425-582-4

978-3-89425-589-3

978-3-89425-624-1

9 783894 255824

9 783894 255893

9 783894 256241


22

auf einen Blick

Vertretung Baden-Württemberg Barbara Bachert Huttenstraße 26, 76646 Bruchsal Telefon: 07251 – 8 58 78, -fax: 07251 – 30 74 00 E-Mail: barbara.bachert@t-online.de Michael Hennig Gartenstraße 45, 73765 Neuhausen Telefon: 07158 – 6 36 12, -fax: 07158 – 6 01 60 E-Mail: m_hennig@t-online.de Andreas Pilz Karl-Frey-Weg 8, 73102 Birenbach Telefon: 07161 – 95 97 26, -fax: 07161 – 95 97 28 E-Mail: pilz_verlagsvertretung@yahoo.de Verlagsrepräsentanz Süd Diane Kopp Vorderer Stockertweg 8a, 8605 Meßkirch Telefon: 07575 - 92 44 74 4 -fax: 07575 - 92 44 74 5 E-Mail: diane.kopp@gmx.de Vertretung Bayern Mitte und Nord Dolles Vertriebsteam Büro: Katja Neugirg Telefon: 0941 – 58 613 – 53, -fax: 0941 – 58 613 – 55 E-Mail: bestellung@ dolles-vertriebsteam.de Michael Dolles E-Mail: michael.dolles@ dolles-vertriebsteam.de Petra Uffinger E-Mail: petra.uffinger@ dolles-vertriebsteam.de Vertretung Bayern Süd Michael Drobny Mühlanger Straße 41, 84405 Dorfen Telefon: 08081 – 95 40 76, -fax: 08081 – 95 40 77 E-Mail: michael-drobny@t-online.de Vertretung Berlin, Mecklen­­burgVor­pom­mern, Branden­burg Erik Gloßmann Kaulsdorfer Straße 11, 15366 Hönow Telefon: 030 – 99 28 67 00, -fax: 030 – 99 28 67 01 E-Mail: erik.glossmann@t-online.de

Vertretung Hamburg, SchleswigHolstein, Bremen, Niedersachsen Alexandra Wübbelsmann Papenburgerstraße 3, 26789 Leer Telefon: 0491 – 26 16, -fax: 0491 – 6 50 64 E-Mail: info@alexandra-wuebbelsmann.de Vertretung Nordrhein-Westfalen Burkhard zur Bonsen Am Schloßbach 3, 53125 Bonn Telefon: 0228 – 25 03 01, -fax: 0228 – 25 13 37 E-Mail: info@verlagsvertretungzurbonsen.de Vertretung Nordrhein-Westfalen Nord-West Bernard Urban Schwalbenweg 14, 44265 Dortmund Telefon: 02304 – 96 32 73, -fax: 02304 – 96 32 74 E-Mail: bernard.urban@t-online.de Vertretung Nordrhein-Westfalen Nord-Ost Christian Taubner Im Kirchenfelde 28, 33178 Borchen Telefon: 05293 – 93 14 15, -fax: 05293 – 93 13 47 E-Mail: christian.taubner@gmx.de Vertretung Saarland, Luxemburg, Rheinland-Pfalz, Hessen Barbara Bachert Huttenstraße 26, 76646 Bruchsal Telefon: 07251 – 8 58 78, -fax: 07251 – 30 74 00 E-Mail: barbara.bachert@t-online.de Vertretung Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen Jutta Olewinski Im Rod 12, 99438 Bad Berka Telefon: 036458 – 4 83 36, -fax: 036458 – 4 83 36 E-Mail: olewinskij@aol.com Vertretung Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Kärnten, Südtirol Mario Seiler Hauptstraße 111, A-8141 Unterpremstätten Telefon: +43 (0)3136 – 2 00 06, -fax: +43 (0)3136 – 2 00 06 10 E-Mail: verlagsvertretung@hoeller.at Vertretung Wien, Nieder­österreich, Oberösterreich, Burgenland, Steiermark Michael Höller Hauptstraße 111, A-8141 Unterpremstätten Telefon: +43 (0)3136 – 2 00 06, -fax: +43 (0)3136 – 2 00 06 10 E-Mail: verlagsvertretung@hoeller.at

Vertretung Schweiz Detlef Tschritter c/o Buchzentrum AG (BZ), Industriestraße Ost 10, CH-4614 Hägendorf, Telefon: +41 (0)62 – 209 25 25 -fax: +43 (0)62 – 209 26 27, Mobil: +41 (0)76 – 278 46 43 E-Mail: tschritter@buchzentrum.ch Auslieferung Deutschland VVA Vereinigte Verlagsauslieferung arvato media GmbH, Team D6F7 An der Autobahn 100, 33100 Gütersloh Bröckling, Verena Telefon: +49 (0)5241-80-89573, -fax: +49 (0)5241-80-6-89573, E-Mail: verena.broeckling@arvato.com Schnitz, Hildegard Telefon: +49 (0)5241-80-89578, -fax: 05241-80-6-89578, E-Mail: hildegard.schnitz@arvato.com Auslieferung Österreich Hillstein Verlag, Postfach 1, A-5017 Salzburg Telefon: +43 (0)662-827700-14, -fax: +43 (0)62662-827700-33, E-Mail: info@hillstein.at Auslieferung Schweiz Buchzentrum AG (BZ), Industriestraße Ost 10, CH-4614 Hägendorf Telefon: +41 (0)62-209-2525, -fax: +41 (0)62-209-2627, E-Mail: kundendienst@buchzentrum.ch GRAFIT bei Emons Verlag GmbH Cäcilienstraße 48 50667 Köln Telefon: +49 (0)231–7 21 46 50 Telefax: +49 (0)221–5 69 77-190 E-Mail: info@grafit.de www.grafit.de

Vertrieb: E-Mail: vertrieb@grafit.de Veranstaltungen: Svenja Schulze E-Mail: veranstaltungen@grafit.de Presse: Gudrun Stegemann E-Mail: gudrun.stegemann@grafit.de Lektorat: Aletta Wieczorek aletta.wieczorek@grafit.de

Gestaltung: Weusthoff Noël, Köln, Ralf Reiche, www.wnkd.de

Ganz


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.