Page 1

2018 Adventure Modelle


Erstklassige Technik, härteste Qualitätskontrollen

Wir geben ordentlich Gas. Damit Sie es auch können.

Montageband

Rahmen schweißen

Erwarten Sie mehr In 109 Jahren Suzuki und 66 Jahren Motorradfertigung ging es uns immer darum, hochwertige Produkte mit hohem Mehrwert zu bieten. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Leidenschaft sich direkt auf Ihren Fahrspaß überträgt. Und unser Herstellerstolz sich unmittelbar in Ihren Besitzerstolz verwandelt. Nicht umsonst ist das “ ” weltweit ein Symbol für Qualität, Zuverlässigkeit und Individualität. Suzuki gibt auch in Zukunft alles, um diesem Vertrauen auf ganzer Strecke gerecht zu werden. Indem wir immer wieder hochwertige Produkte mit hohem Mehrwert auf die Straße bringen. Wenn Sie also mehr von Ihrem Bike verlangen, entscheiden Sie sich für Suzuki.

Technisch überzeugend, praktisch auch Bei der Qualität von Suzuki-Motorrädern überlassen wir nichts dem Zufall – und alles dem Können unserer Ingenieure. Mit unvergleichlicher Akribie feilen sie in unzähligen Teststunden an neuen Entwicklungen, die härtesten Qualitätskontrollen gerecht werden müssen. Und dem extrem hohen Anspruch an uns selbst.


Suzuki Technik wird kontinuierlich weiterentwickelt. Motion Track Bremssystem

Beim Motion Track Bremssystem erfasst die sog. IMU SDTV (Inertial Measurement Unit) exak t die FahSCEM rzeugbe- SRAD wegung um die 3 Raumachsen und trägt damit zur optimalen Fahrzeugstabilität bei. Bei der GSX-R1000 hält das System beim harten Bremsen das Heck unten, bei der GSX-R1000R optimiert es zudem den Bremsdruck in Schräglage. Auch bei der V-Strom wird nicht nur auf der Geraden, sondern auch beim Bremsen in Schräglage optimale Stabilität hergestellt.

High-EndSDTV TraktioSCEM nskontSRAD rolle (Motion Track TCS)

SDTV

SCAS

S-DMS

Die verbesserte Suzuki Traktionskontrolle stellt 10 verschiedene Modi zur Wahl. Die Einstellung kann bei geschlossener Drosselklappe während der Fahrt geändert werden. Motion Track TCS überwacht kontinuierlich sechs verschiedene Sensoren und regelt mittels Anpassung von Zündzeitpunkt und DrosselklaSDTV ppenstelluSCEM ng sofortSRAD die MotoSCAS rleistung S-DMS herunter, SAIS wenn unzulässiger Schlupf am Rad droht. Motion Track TCS wertet die Sensorsignale alle 4 Millisekunden aus und reagiert so äußerst schnell und präzise. Auch hier werden die Daten des hochpräzisen Lagesensors IMU (Inertial Measurement Unit) ausgewertet, mit denen das Steuergerät (ECM) jederzeit die Lageveränderung des Motorrades um SET die SCEM 3 RaumacSRAD hsen erfaSCAS sst (Nick-S-DMS , Roll- undSAIS Gierbewegung).

TCS – Traktionskontrolle

Die Traktionskontrolle überwacht kontinuierlich die Drehzahl von Vorder- und Hinterrad sowie die Sensoren für Drosselklappenstellung, Motordrehzahl und eingelegten Gang. Die Motorleistung wird durch Anpassung von Zündzeitpunkt und Luftzufuhr gedrosselt, sobald unzulässiger Schlupf am Rad festgestellt wird – für sanftes Einwirken der Traktionskontrolle. Damit sorgt sie für mehr Sicherheit und entspannteres Fahren.

SCAS – Suzuki Clutch Assist System

SCAS

SAIS

Suzuki Easy Start

Die Kupplung mit Rückdrehmoment-Begrenzer (AntiHS-DMS opping) mSAIS acht harteSET s HerunteABS rschalteEURO3 n unkritisch. In die Kupplungsnabe integrierte Rampen reduzieren im Schiebebetrieb den Anpressdruck der Kupplungsscheiben und ermöglichen so das kontrollierte Rutschen der Kupplung. Unter Last erhöhen andere Rampen den Anpressdruck, was die Kupplungsfedern unterstützt, die deshalb für leichtere Betätigung der Kupplung schwächer ausgelegt werden können.

Zum Starten des Motors hält der Fahrer normalerweise den Starterknopf solange gedrückt, bis der Motor anspringt. Mit dem Suzuki Easy Start System genügt dafür ein kurzes Antippen. Das Steuergerät erkennt das Signal und lässt den Anlasser drehen, bis der Motor läuft.

Low RPM Assist

Über die Leerlaufregelung wird die Motordrehzahl beim Anfahren und bei langsamer Fahrt geringfügig angehoben. Diese Funktion ermöglicht einen sanfteren Start und eine bessere Kontrolle bei langsamer Fahrt, wie z. B. im Stop-and-Go-Verkehr.

SAIS – Suzuki Advanced Im mobilABS iser SyEURO3 stem SET

Die elektronische Wegfahrsperre SAIS verhindert mittels Identifizierungscode und Transponder im Zündschlüssel das unerlaubte Starten des Motorrads.

SRAD – Suzuki Ram Air Direct System SET – Suzuki Exhaust Tuning

SET

SCEM

SRAD

Eine servogesteuerte Klappe im Abgasrohr reguliert ABS de n AbgaEURO3 sgegendruck je nach Motordrehzahl. Bei niedriger Drehzahl reduziert die Klappe den Durchlass und erhöht so den Gegendruck für mehr Drehmoment. SDTV

ABS Bremsanlage

ABS

SDTV

SCEM

SRAD

Die Lufteinlässe sind nahe an der Fahrzeugmitte im BSCAS ereich deS-DMS s größten SAIS StaudruckSET s positionABS iert für EURO3 optimale Ansaugleistung und höhere Motorleistung bei hohen Geschwindigkeiten.

S-DMS – Suzuki Drive Mode Selector

SCAS

Das Antiblockiersystem verhindert beim Bremsen auf uEURO3 nterschiedlich griffiger Fahrbahn oder bei Vollbremsungen ein Blockieren der Räder. Es überwacht 50 Mal pro Umdrehung die Raddrehzahl und dosiert die Bremskraft entsprechend der verfügbaren Traktion.

S-DMS

Der Fahrer kann eines von mehreren Mappings auswäSAIS hlen und dSET amit das ABS AnsprecEURO3 hverhalten auf die jeweilige Fahrsituation abstimmen wie enge, kurvenreiche Straßen oder eine schnelle Rennstrecke. Der Fahrgenuss wird gesteigert durch die Anpassung an unterschiedliche Fahrsituationen.


V-STROM 1000XT

Motion Track Bremssystem

Vorne bremst die V-Strom mit radial montierten Tokico 4-Kolben-Monoblock-Bremszangen mit zwei 310-mm Scheiben, hinten mit einer 260-mm Scheibe. Starke Bremsleistung, perfekt dosierbar. Das ABS von BOSCH ist mit der 5-Achsen-Sensoreinheit (IMU; Inertial Measurement Unit) zum Schräglagen-ABS aufgewertet worden. Dieses bringt die Bewegungsdaten der Maschine mit den Drehzahlen von Vorder- und Hinterrad zusammen und bietet so die Grundlage für überragende Bremsstabilität auf der Geraden wie auch in Schräglage.

Das nächste Abenteuer wartet

Jede Menge Kraft für steile Bergpässe, auch zu zweit – mit der sportlichen V-Strom 1000XT wird das zum echten Vergnügen. Modernste Technik steht jederzeit bereit für alle fahrerischen Herausforderungen, denen Sie begegnen. Höchster Komfort auch für die ganz langen Etappen. Diese Maschine kombiniert großen Fahrspaß und Alltagstauglichkeit und lässt Sie so alle großen und kleinen Abenteuer entspannt genießen. Alles, was Sie brauchen. V-Strom 1000XT.

Perfekt ausgewogenes Fahrwerk

Überzeugende Leistung

Stark und vielseitig ist der 90° V-Twin mit DOHC der ideale Antrieb für die V-Strom 1000XT. Mit seinem kraftvollen, fahrerfreundlichen Charakter liefert er mühelose Beschleunigung in jeder Situation. Satte Leistung und fettes Drehmoment für ein begeisterndes Fahrerlebnis und herausragende Alltagstauglichkeit. Sowohl die fortschrittliche Motorsteuerung als auch die reibungsminimierte Konstruktion tragen zu niedrigen Verbrauchswerten bei.

SDTV

SDTV SCEM SRAD SCASSRAD SDTV SCEM SRAD SCAS SCEM SDTV SRAD SCEM SCAS S-DMS S-DMS SCAS S-DMS

Traktionskontrolle

Die Traktionskontrolle macht so manche schwierige Fahrsituationen entspannter. Sie überwacht kontinuierlich die Drehzahl von Vorder- und Hinterrad sowie die Sensoren für Gasgriff, Motordrehzahl und aktuell eingelegten Gang. Die Motorleistung wird durch Regulierung von Zündzeitpunkt und Luftzufuhr angepasst. Für die Traktionskontrolle stehen zwei Modi zur Auswahl sowie die Option, sie auszuschalten. Modus 1 und 2 greifen unterschiedlich spät und verschieden stark ein.

S-DMS SAIS SAIS SAIS

Die V-Strom 1000XT wird von einem schlanken Aluminium-Brückenrahmen getragen und kann komfortabel genauso gut wie sportlich. Die Leichtbauweise sorgt für einfaches Handling und gleichzeitig geringen Verbrauch. Auch mit Beladung und bei hoher Geschwindigkeit bietet Ihnen die V-Strom die benötigte Stabilität.

Vollständige technische Daten weiter hinten in der Broschüre. Weitere Produktinformationen auf motorrad.suzuki.de

SAIS SET SET

SET ABS ABS ABS

EURO3 EURO3 ABS EURO3 EURO3


Die XT Ausstattung

Um die Hände vor Wind und Wetter zu schützen, insbesondere bei Regen oder Kälte, gehören die Handprotektoren zur Serienausstattung der V-Strom 1000. Zum Laden von elektronischen Geräten während der Fahrt ist eine 12V-Steckdose vorhanden. Bei der XT Variante sind zusätzlich der konifizierte Aluminiumlenker und die Motorverkleidung serienmäßig und machen den Auftritt des Adventure-Bikes perfekt. Ein weiteres Highlight sind die bei der gelben Farbvariante golden eloxierten Drahtspeichenfelgen. Für feinfühlige Kontrolle durch warme Hände bei ungünstigen Bedingungen sorgen die optionalen Heizgriffe.

Das Design-Konzept

Die Frontpartie der V-Strom 1000XT wird vor allem durch den von Suzuki erstmals eingeführten „Schnabel“ geprägt. Damit verweist das Konzept auf das stilbildende Original der DR BIG und deren Rallye-Version DR-Z. Die Farbvariante „Champion Yellow" erinnert ebenso an die erfolgreichen Suzuki Offroad Modelle.

Exzellenter Windschutz

Das effiziente Windschild der V-Strom 1000XT kann dank eines Rastmechanismus blitzschnell auf einen von drei Neigungswinkeln eingestellt werden. Die beste Position des Schilds kann dabei mit einer Hand durch einfaches Nach-vorne-drücken gewählt werden. Mittels vier Schrauben lässt sich auch die Höhe des Windschilds dreifach verändern. Die Scheibe wurde beim neuen Modell (ab 2017) verbessert und bietet damit klarere Sicht und mehr Schutz vor Wind und Windgeräuschen.

Abb. zeigt V-Strom 1000XT & V-Strom 1000, teilweise mit opt. Zubehör.


V-STROM 1000XT

Verfügbare Farben

Champion Yellow No. 2 (YU1)

Metallic Oort Gray No. 3 (QEB)

Pearl Glacier White (YWW)

Abbildung zeigt V-Strom 1000XT & V-Strom 1000 mit optionalem Zubehör.

Glass Sparkle Black (YVB)


V-STROM 1000

Geschichtsträchtiges Design

Die Frontpartie der V-Strom 1000XT wird vor allem durch den von Suzuki erstmals eingeführten „Schnabel“ geprägt. Damit verweist das Konzept auf das stilbildende Original der DR BIG und deren RallyeVersion DR-Z. „Champion Yellow" heißt die Farbvariante für die V-Strom 1000XT, passend zum Erkennungsmerkmal der erfolgreichen Suzuki Offroad Modelle.

Überzeugende Leistung

Bereit, wenn Sie es sind

Stark und vielseitig kommt der 90° VTwin mit zwei obenliegenden Nockenwellen (DOHC) als idealer Antrieb für die V-Strom 1000 daher. Mit seinem kraftvollen, fahrerfreundlichen Charakter liefert er mühelose Beschleunigung in jeder Situation. Satte 101 PS Höchstleistung bei 8.000 U/Min bieten ultimativen Fahrspaß. Gleichzeitig sorgt der optimal ausgelegte Motor für ein fettes Drehmoment von 101 Nm schon bei 4.000 U/Min und bietet damit herausragende Alltagstauglichkeit. Außerdem tragen die fortschrittliche Motorsteuerung und die Konstruktion mit Blick auf reduzierte Reibungsverluste zu geringen Verbrauchswerten bei.

Genau die Leistung, die Sie brauchen – auf jeder Strecke, zu jeder Zeit. Der schlanke, leichte, kraftvolle V2-Motor bietet in jeder Fahrsituation genug Dampf. Sound und Leistung des 1.037-cm³-Motors sind unwiderstehlich, ob solo oder mit Gepäck und Passagier.

Motion Track Bremssystem

Vorne bremst die V-Strom mit radial montierten Tokico 4-Kolben-Monoblock-Bremszangen mit zwei 310-mm Scheiben, hinten mit einer 260-mm Scheibe. Starke Bremsleistung, perfekt dosierbar. Das ABS von BOSCH ist zum Kurven-ABS aufgewertet worden mit der 5-Achsen-Sensoreinheit (IMU; Inertial Measurement Unit). Dieses bringt die Bewegungsdaten der Maschine mit den Drehzahlen von Vorder- und Hinterrad zusammen und bietet so die Grundlage für überragende Bremsstabilität auf der Geraden wie auch in Schräglage.

Perfekt ausgewogenes Fahrwerk

Die V-Strom 1000 wird von einem schlanken Aluminium-Brückenrahmen getragen und kann komfortabel genauso gut wie sportlich. Die Leichtbauweise sorgt für einfaches Handling und gleichzeitig geringen Verbrauch. Auch mit Beladung und bei hoher Geschwindigkeit bietet Ihnen die V-Strom die benötigte Stabilität.

Vollständige technische Daten weiter hinten in der Broschüre. Weitere Produktinformationen auf motorrad.suzuki.de

SDTV

Abbildung zeigt optionales Zubehör.

SDTV SCEM SRAD SCASSRAD SDTV SCEM SRAD SCAS SCEM SDTV SRAD SCEM SCAS S-DMS S-DMS SCAS S-DMS

S-DMS SAIS SAIS SAIS

SAIS SET SET

SET ABS ABS ABS

EURO3 EURO3 ABS EURO3 EURO3


Komfort für alle Abenteuer

Die aufrechte, entspannte Sitzposition beim Fahren passt zu jedem Terrain und jeder Herausforderung und ermöglicht dem Fahrer maximale Kontrolle – im Stadtverkehr wie auch auf langen Abenteuertouren. Die Sitzbank bietet luxuriösen Komfort für Fahrer und Sozius, ohne die sportliche Komponente der Bewegungsfreiheit zu vernachlässigen. Seine gemäßigte Höhe macht den Fahrersitz leicht zugänglich und sorgt für sicheren Halt im Stand.

Traktionskontrolle

Die Traktionskontrolle macht auch schwierige Fahrsituationen entspannter. Sie überwacht kontinuierlich die Drehzahl von Vorder- und Hinterrad sowie die Drosselklappenstellung, Kurbelwellenstellung und den eingelegten Gang. Für die Traktionskontrolle stehen zwei Modi zur Auswahl sowie die Option, sie auszuschalten. Modus 1 und 2 sind für unterschiedliche Fahrgeschwindigkeiten und einen verschieden starken Systemeingriff ausgelegt. Hinweis: Die Traktionskontrolle kann eine den Fahrbahnbedingungen angepasste Fahrweise nicht ersetzen. Bei zu schnellem Fahren in Kurven oder beim Bremsen kann das System das Rutschen der Räder nicht verhindern. Die Traktion am Vorderrad wird nicht reguliert.

Abbildung zeigt optionales Zubehör.


V-STROM 1000

VerfĂźgbare Farben

Champion Yellow No. 2 (YU1)

Metallic Oort Gray No. 3 (QEB)

Pearl Glacier White (YWW)

Glass Sparkle Black (YVB)


V-STROM 650XT

Großes Windschild für optimalen Komfort

Auspuffanlage

Das große Windschild schützt den Körper vor Fahrtwind. Die Form sorgt für eine optimierte Steuerung des Windstroms, anstatt nur eine windfreie Zone zu schaffen. Die Grenze zwischen geschütztem und nicht geschütztem Bereich ist fließend gestaltet, sodass sich der Fahrer dank geringer Turbulenzen freier bewegen kann und den natürlichen Windstrom spürt.

Die Auspuffanlage ist leicht und nah am Schwerpunkt der Maschine angeordnet. Das begünstigt leichtes Handling. Zudem kann dadurch das schlanke optionale Koffersystem verwendet werden. Mit den in Tandem-Anordnung installierten Katalysatoren werden höchste Emissionsstandards erfüllt bei hervorragendem Abgasdurchsatz für hohe Motorleistung.

Traktionskontrolle

Die Eine für Alles

Kraftvoller V2-Motor

Der 645 cm³ DOHC V-Twin ist ein Meisterstück der Ingenieurskunst, der für die V-Strom 650/XT feinabgestimmt wurde. Großzügiges Drehmoment bei niedrigen und mittleren Drehzahlen und noch mehr Kraft am oberen Ende. Bei der Überarbeitung des Motors im Modelljahr 2017 wurden mehr als 60 Teile neu gezeichnet, u. a. kommen reibungsreduzierte Kolben mit Spezialbeschichtung zum Einsatz. Der einzigartige V-Twin Charakter wurde gestärkt mit einem breiten Leistungsbereich bei geringem Benzinverbrauch.

Der ultimative Alleskönner. Egal ob tägliche Fahrt zur Arbeit, enge, kurvenreiche Straßen oder lang gezogene Landstraßen – diese Maschine lässt Sie nicht im Stich. Egal, in welcher Situation: Mit ihr können Sie alles meistern. Die Antwort auf alle Fragen: V-Strom 650XT.

Die leistungsstarke Traktionskontrolle der V-Strom 1000 hat Suzuki auch in die V-Strom 650/XT eingebaut. Sie überwacht kontinuierlich die Drehzahl von Vorder- und Hinterrad sowie die Sensoren für Drosselklappenstellung, Motordrehzahl und eingelegten Gang. Die Motorleistung wird durch Regulierung von Zündzeitpunkt und Luftzufuhr angepasst. Für die Traktionskontrolle stehen zwei Programme zur Auswahl plus die Option, sie auszuschalten. Das System reagiert in den zwei Varianten unterschiedlich empfindlich.

Vollständige technische Daten weiter hinten in der Broschüre. Weitere Produktinformationen auf motorrad.suzuki.de

V-Strom 650

SDTV

Abbildung zeigt optionales Zubehör.

SCEM

SDTVSRAD

SCEM SCAS SRAD S-DMSSCAS

S-DMS SAIS

SAIS SET

SET ABS

ABS EURO3

EURO3


Komfort auf der Langstrecke

Die Sitzbank der V-Strom 650/XT wird ihrem Ruf in puncto Komfort voll gerecht. Der breite Sitz gewährleistet höchsten Fahrtgenuss. Nach vorne verjüngt sich die Bank und lässt den Fahrer im Stand mit beiden Beinen sicher auf dem Boden stehen. Auch der Soziussitz ist breit und komfortabel.

Die XT Ausstattung

Eine 12V-Steckdose zum Laden von elektronischen Geräten während der Fahrt gehört zur Serienausstattung der V-Strom 650. Bei der XT Variante sind zusätzlich Handprotektoren zum Schutz vor Wind und Wetter sowie die Motorverkleidung und die Drahtspeichenfelgen serienmäßig. Bei der gelben Farbvariante sind letztere golden eloxiert.

Abbildung zeigt V-Strom 650XT & V-Strom 650 mit optionalem Zubehör.

Das Design-Konzept

Mit dem weiterentwickelten Design wurde dem Modell ab 2017 ein modernerer Look verliehen. Der von Suzuki erfundene „Schnabel“ wurde noch konsequenter betont. Damit verweist das Konzept auf das stilbildende Original der DR BIG und deren Rallye-Version DR-Z. „Champion Yellow" heißt die Farbvariante für die VStrom Reihe, die den Bezug zu den erfolgreichen Offroad-Motorrädern von Suzuki herstellt.

Abbildung zeigt optionales Zubehör.


V-STROM 650XT

Verfügbare Farben

Champion Yellow No. 2 (YU1)

Glass Sparkle Black (YVB)

Pearl Glacier White (YWW) Abbildung zeigt optionales Zubehör.


V-STROM 650 Durchdacht bis zur letzten Schraube

Sie sind noch auf der Suche nach dem idealen Reisegefährten? Dann liegen Sie mit der V-Strom 650 goldrichtig. Ganz gleich, welches Abenteuer Sie erwartet, dieser Adventure-Tourer wird Ihren Erwartungen gerecht. FahrspaĂ&#x; garantiert!


Schlanker 20-L-Tank

Der schlanke Tank fasst 20 Liter und ermöglicht dank des sparsamen Verbrauchs exzellente Reichweiten. Auf der Oberfläche lassen sich magnetische Tankrucksäcke anbringen. Dank der schlanken seitlichen Rahmenverkleidungen erreicht der Fahrer im Stand mit beiden Beinen sicher den Boden.

Traktionskontrolle

Die leistungsstarke Traktionskontrolle der V-Strom 1000 hat Suzuki auch in die V-Strom 650/XT eingebaut. Sie überwacht kontinuierlich die Drehzahl von Vorder- und Hinterrad sowie die Sensoren für Drosselklappenstellung, Motordrehzahl und eingelegten Gang. Die Motorleistung wird durch Regulierung von Zündzeitpunkt und Luftzufuhr angepasst. Für die Traktionskontrolle stehen zwei Programme zur Auswahl plus die Option, sie auszuschalten. Das System reagiert in den zwei Varianten unterschiedlich empfindlich.

Klar und deutlich

Das Kombiinstrument besteht aus dem großen analogen Drehzahlmesser und der digitalen Anzeige von Gang und Geschwindigkeit. Ebenfalls digital werden darunter Gesamtkilometer, TagesKilometer (2 Zähler), Uhrzeit, Benzinstand, Kühlmitteltemperatur, Außentemperatur, Batteriespannung, Restreichweite, durchschnittlicher oder aktueller Kraftstoffverbrauch und Traktionskontrollmodus angezeigt. Dank gut sichtbarer LEDs für Frostgefahr, Fernlicht, Leerlauf, Fehlfunktion, ABS, Traktionskontrollmodus und Kühlmitteltemperatur haben Sie immer alles im Blick.

Kraftvoller V2-Motor

Verfügbare Farben

Champion Yellow No. 2 (YU1)

Der 645 cm³ DOHC V-Twin ist ein Meisterstück der Ingenieurskunst und einer der besten Motorradantriebe überhaupt. Großzügiges Drehmoment bei niedrigen und mittleren Drehzahlen und viel Kraft am oberen Ende. Bei der Überarbeitung des Motors im Modelljahr 2017 wurden mehr als 60 Teile neu gezeichnet, u. a. kommen reibungsreduzierte Kolben mit Spezialbeschichtung zum Einsatz. Der einzigartige V-Twin Charakter wurde gestärkt mit einem breiten Leistungsbereich bei geringem Benzinverbrauch.

Vollständige technische Daten weiter hinten in der Broschüre. Weitere Produktinformationen auf motorrad.suzuki.de

Glass Sparkle Black (YVB)

Pearl Glacier White (YWW) SDTV

SCEM

SDTVSRAD

SCEM SCAS SRAD S-DMSSCAS

S-DMS SAIS

SAIS SET

SET ABS

ABS EURO3

EURO3


V-STROM 250

Neuer V-Strom Motor

Wer alles hinter sich lassen will, hat es meist ein bisschen eilig. Mit der neuen V-Strom 250 verschwindet der Alltag schnell aus dem Rückspiegel. Dafür sorgt der kraftvolle Parallel-Twin mit 248 cm³. Dieser ist für maximales Drehmoment optimiert mit einem Nockenprofil, das schon bei niedrigen Drehzahlen kräftigen Schub bietet – gut für den Fahrspaß! Zumal auch beim Tanken Freude aufkommt. Wenn es denn zu diesem seltenen Ereignis kommt. Satte 500 km schafft die neue V-Strom mit einer Tankfüllung. Sparsam und emissionsarm ist sie also auch noch, die kleine große Reiseenduro. Außerdem läuft sie besonders ruhig, weshalb der Ruf der Freiheit umso lauter klingt.

Auf los geht's los!

Braucht man für riesigen Spaß ein genauso riesiges Motorrad? Braucht man nicht. Denn jetzt gibt’s die neue V-Strom 250. Keine kleine, eine kompakte Reiseenduro. Die alles hat, was es für eine Extraportion Abenteuer im Alltag braucht. Kräftiger Motor, moderne Technik, souveräne Fahreigenschaften. Das alles ist in der V-Strom so ansprechend verpackt und so leicht zu handhaben, dass auch Anfänger und Wiedereinsteiger große Freude an der Maschine haben. Selten war Spaß haben leichter – also warum nicht gleich damit anfangen? Die neue V-Strom 250 wartet auf Sie.

Abbildung zeigt optionalSDTV es ZubehörSCEM .

Reifen und Bremsen

Sie haben das nächste Ziel schon fest vor Augen? Dann nichts wie los, die VStrom 250 ist bereit. Sie hat Reifen, die für ordentlich Grip sorgen, neu gezeichnete 10-Speichen-Felgen und kräftige Scheibenbremsen im Petal-Design. Das ABS von BOSCH gibt dem Abenteuer den beruhigend sicheren Rahmen.

SRAD

SCAS

S-DMS

SAIS

SET

ABS

EURO3

Auspuffanlage

Die 2-in-1 Abgasanlage der V-Strom 250 bietet ideale Vorrausetzungen, um mal so richtig Dampf abzulassen. Durch die optimierte Form der Dämpferkammer vor dem Katalysator beschleunigt sie bei mittleren Geschwindigkeiten deutlich besser. Und das bei sehr niedrigen Emissionswerten. Etwas höher ist der Pegel dann beim Sound – die V-Strom hört sich satt an. Und fährt sich auch so.

Wind- und Wetterschutz

Eine frische Brise unterwegs ist schön, kann auf Dauer aber anstrengend werden. Gut also, dass die V-Strom dir den Fahrtwind zuverlässig entschärft. Dank der optimierten Verkleidungsscheibe, die jede Fahrt angenehm macht.

Vollständige technische Daten weiter hinten in der Broschüre. Weitere Produktinformationen auf motorrad.suzuki.de


Praktisches Design

Die weite Welt zu erkunden gelingt am besten mit einem Designkonzept wie dem der V-Strom 250. Die Maschine beeindruckt durch ihr ausgeklügeltes Design, das gut ausbalancierte Fahrwerk und praktische Details. Wie ihre großen Geschwister hat die V-Strom 250 Outdoor-Abenteuer-Gene. Stilelemente wie die gelbe Farbe und der einzigartige „Schnabel“ erinnern an DR BIG und DR-Z, ihre berühmten Offroad-Vorfahren.

Abbildung zeigt optionales Zubehör.

Voll-LCD Bordcomputer

Tachometer, Drehzahlmesser, Schaltanzeige, Ganganzeige, Kilometerstand, Tageszähler, Tankanzeige, Durchschnittsverbrauch, Service-Erinnerung, Uhrzeit – mit dem beleuchteten LCD-Kombiinstrument sind unterwegs alle wichtigen Infos verfügbar. Links neben dem Display befindet sich zudem eine Steckdose, die im Leerlauf 12 V (12 W) und während der Fahrt 12 V (36 W) liefert. Die V-Strom denkt eben an alles – damit Sie ausnahmsweise mal an gar nichts denken müssen.

Abbildung zeigt optionales Zubehör.


V-STROM 250

Verfügbare Farben

Pearl Nebular Black / Solid Dazzling Cool Yellow (BJE)

Pearl Nebular Black (YAY)

Abbildung zeigt optionales Zubehör.


ORIGINAL ZUBEHÖR

Individueller Look für Ihre Suzuki

Abbildung zeigt V-Strom 650XT & V-Strom 650 mit optionalem Zubehör.


Gepäcksysteme

Schutz

Mit Original Suzuki Zubehör können Sie Ihre Suzuki ganz individuell auf Ihren Lebensstil abstimmen. Wir bieten Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Zubehör, darunter auch Carbonteile für Ihre GSX-R, optionale Windschilder für Street Modelle oder Gepäcksysteme für Adventure Tourer. Suchen Sie sich Ihr passendes Suzuki Original Zubehör für Ihre Maschine aus. Ein Suzuki Vertragshändler in Ihrer Nähe berät Sie gerne. Eine aktuelle Übersicht aller Suzuki Vertragshändler finden Sie auf motorrad.suzuki.de/haendler.

Besuchen Sie uns auf shop-motorrad.suzuki.de um mehr zu entdecken. Praktisches

Elektrik

Komfort

Sichtbarkeit

Im Internet finden Sie unsere Gesamtauswahl an Zubehör für die gesamte Modellreihe.


ORIGINAL MERCHANDISE Mit der Suzuki Collection bieten wir Ihnen ein umfangreiches Angebot an Merchandise Artikeln und Bekleidung aus komfortablen Materialien in aktuellen Styles und Farben, wie beispielsweise die Kleidung unseres MotoGPŽ Rennteams oder die Linie „Heritage" im klassisch-amerikanischen Retro Stil. Besuchen Sie uns auf shop-motorrad.suzuki.de um mehr zu entdecken.


ORIGINAL ERSATZTEILE

Warum Suzuki Originalteile? Nur sie sind von uns getestet und erfüllen die hohen Suzuki Standards in Bezug auf Performance, Qualität und Haltbarkeit. Auch Design und Passform sind perfekt auf Ihr Modell abgestimmt. Auf die Zuverlässigkeit unserer Originalteile können Sie bauen – garantiert*. Ein Suzuki Vertragshändler in Ihrer Nähe berät Sie gerne! * Verschleißteile sind von der Fahrzeug-Garantie ausgenommen. Es gelten die Garantie-Bestimmungen für das Fahrzeug.

Mehr erfahren:

motorrad.suzuki.de/infos/suzuki-originalteile


Weitere Produktinformationen finden Sie auf motorrad.suzuki.de Modell

V-STROM 1000XT

V-STROM 1000

V-STROM 650XT

V-STROM 650

V-STROM 250

Bauart, Kühlsystem

90° V2-Zylinder 4-Takt, flüssigkeitsgekühlt

90° V2-Zylinder 4-Takt, flüssigkeitsgekühlt

90° V2-Zylinder 4-Takt, flüssigkeitsgekühlt

90° V2-Zylinder 4-Takt, flüssigkeitsgekühlt

2-Zylinder 4-Takt, flüssigkeitsgekühlt

Hubraum / Bohrung x Hub

1.037 cm³ / 100,0 x 66,0 mm

1.037 cm³ / 100,0 x 66,0 mm

645 cm³ / 81,0 x 62,6 mm

645 cm³ / 81,0 x 62,6 mm

248 cm³ / 53,5 mm x 55,2 mm

Getriebe

6-Gang / Dichtring-Kette

6-Gang / Dichtring-Kette

6-Gang / Dichtring-Kette

6-Gang / Dichtring-Kette

6-Gang / Dichtring-Kette

Nennleistung

74 kW / 8.000 min-¹ (101 PS)

74 kW / 8.000 min-¹ (101 PS)

52 kW / 8.000 min-¹ (71 PS)

52 kW / 8.000 min-¹ (71 PS)

18,4 kW / 8.000 min-¹ (25 PS)

Maximales Drehmoment

101 Nm / 4.000 min-¹

101 Nm / 4.000 min-¹

62 Nm / 6.500 min-¹

62 Nm / 6.500 min-¹

23,4 Nm / 6.500 min-¹

Traktionskontrolle*

Zwei Stufen (+ Modus "Aus")

Zwei Stufen (+ Modus "Aus")

Zwei Stufen (+ Modus "Aus")

Zwei Stufen (+ Modus "Aus")

Verbrauch

4,8 Liter / 100 km

4,8 Liter / 100 km

4,1 Liter / 100 km

4,1 Liter / 100 km

3,2 Liter / 100 km

CO₂-Emission

112 g/km

112 g/km

94 g/km

94 g/km

72 g/km

Sitzhöhe

850 mm (Sitzbank für 820 bzw. 880 mm erhältlich)

850 mm (Sitzbank für 820 bzw. 880 mm erhältlich)

835 mm (Sitzbank für 810 bzw. 850 mm erhältlich)

835 mm (Sitzbank für 810 bzw. 850 mm erhältlich)

79 0 m m

Leergewicht fahrfertig vollgetankt

233 kg

232 kg

216 kg

213 kg

188 kg

Aufhängung vorne

Upside-Down-Teleskop-Gabel, Ø 43 m m

Upside-Down-Teleskop-Gabel, Ø 43 m m

Teleskop-Gabel, Ø 43 mm

Teleskop-Gabel, Ø 43 mm

Teleskop-Gabel, Ø 37 mm

Aufhängung hinten

Aluminium-Kastenschwinge

Aluminium-Kastenschwinge

Aluminium-Kastenschwinge

Aluminium-Kastenschwinge

Kastenschwinge (Stahl)

Bremsanlage vorne

2 Scheiben, Ø 310 mm

2 Scheiben, Ø 310 mm

2 Scheiben, Ø 310 mm

2 Scheiben, Ø 310 mm

1 Scheibe, Ø 290 mm

Bremsanlage hinten

1 Scheibe, Ø 260 mm

1 Scheibe, Ø 260 mm

1 Scheibe, Ø 260 mm

1 Scheibe, Ø 260 mm

1 Scheibe, Ø 240 mm

Felge / Bereifung vorne

2.50x19 / 110/80R19 M/C 59V

2.50x19 / 110/80R19 M/C 59V

2.50x19 / 110/80R19 M/C 59H

2.50x19 / 110/80R19 M/C 59H

3.00x17 / 110/80-17 M/C 57H

Felge / Bereifung hinten

4.00x17 / 150/70R17 M/C 69V

4.00x17 / 150/70R17 M/C 69V

4.00x17 / 150/70R17 M/C 69H

4.00x17 / 150/70R17 M/C 69H

4.00x17 / 140/70-17 M/C 66H

Tankinhalt (Kraftstoff)

20 Liter (mind. 91 Oktan)

20 Liter (mind. 91 Oktan)

20 Liter (mind. 91 Oktan)

20 Liter (mind. 91 Oktan)

17,3 Liter (mind. 91 Oktan)

Kraftstoffverbrauch gemessen von Suzuki im Norm-Testzyklus (WMTC).


* Die Traktionskontrolle kann eine den Fahrbahnbedingungen angepasste Fahrweise nicht ersetzen. Bei zu schnellem Fahren in Schräglage kann das System das Rutschen der Räder nicht verhindern.

Der Frostwarner fängt an zu blinken, wenn die gemessene Außentemperatur unter 3° C fällt. Nach 30 Sek. leuchtet die Anzeige dauerhaft, bis die gemessene Temperatur über 5° C beträgt.


Suzuki Firmengeschichte

Der Weg zum weltweit erfolgreichen Hersteller

1909 Michio Suzuki eröffnet die Suzuki Webstuhlfabrik.

1952 Suzuki baut das erste motorisierte Zweirad, das „Power Free“.

1958 Das inzwischen berühmte Suzuki „S“ wird zum Firmenlogo.

1962 Weltmeister! Ernst Degner aus der DDR fährt für Suzuki in der 50-cm³-Klasse den ersten Sieg im Isle of Man TT-Rennen ein.

1965 Die überragende T20 Super Six brachte Suzuki den internationalen Durchbruch.

1971 Motocross-Fahrer Joel Robert verteidigt seinen Weltmeistertitel in der 250-cm³Klasse.

1976 Barry Sheene gewinnt auf der RG500 seinen und Suzukis ersten Weltmeistertitel in der 500-cm³-Klasse.

1981 Der Italiener Marco Lucchinelli gewinnt auf der RG500 die Weltmeisterschaft in der 500cm³-Klasse.

1985 Ein Modell revolutioniert die Motorradwelt: Die Suzuki GSX-R750.

1993 Kevin Schwantz gewinnt auf der RGV die Weltmeisterschaft in der 500-cm³-Klasse.

1996 Suzuki erfindet die GSXR750 ganz neu.

1999 Mit der GSX1300R Hayabusa beschreitet Suzuki erneut einen unkonventionellen Weg.

2000 Kenny Roberts Jr. wird Weltmeister in der 500-cm³Klasse. Für Suzuki ist dies der sechste Weltmeistertitel.

2001 Ein unvergessliches Jahr, in dem das ultimative Sportmotorrad auf den Markt kommt: Die Suzuki GSX-R1000.

2005 Suzuki setzt mit der Neuauflage der GSX-R1000 erneut Maßstäbe unter den Supersportlern.

2008 Die zweite Generation der Hayabusa festigt ihren Kultstatus weiter.

2009 Die brandneue GSX-R1000 wird in den USA vorgestellt.

2012 Suzuki bringt die zweite Generation der V-Strom 650 auf den Markt.

2013 Das Suzuki Endurance Racing Team (SERT) ist zum 4. Mal in Folge und zum 13. Mal insgesamt Weltmeister auf der Langstrecke.

2016 Sieg beim britischen MotoGP® Rennen in Silverstone.

2017 Michael Dunlop gewinnt die Isle of Man Senior TT auf der neuen GSX-R1000.

Ihr Suzuki Vertragshändler

Die Suzuki Deutschland GmbH behält sich das Recht vor, Ausrüstung, technische Angaben, Farben, Materialien und ähnliche Dinge entsprechend den örtlichen Bedingungen ohne Ankündigung zu ändern. Suzuki behält sich das Recht vor, die Fertigung / den Verkauf einzelner Modelle ohne Ankündigung einzustellen. Bitte erkundigen Sie sich ggf. bei Ihrem Händler. Tatsächliche Farbtöne können leicht abweichen. Irrtümer sind vorbehalten. Alle Bilder wurden mit professionellen Fahrern auf abgesperrten Strecken fotografiert. • Tragen Sie beim Motorradfahren stets Helm, Augenschutz und Schutzkleidung. • Lesen Sie das Handbuch für Ihr Modell sorgfältig durch.

• Fahren Sie sicherheitsbewusst. • Fahren Sie niemals unter dem Einfluss von Alkohol oder sonstigen Drogen.

Adventure Broschüre 2018, Art.-Nr. SD2K1-91801-633 (Stand: November 2017) Suzuki Deutschland GmbH, Suzuki Allee 7, 64625 Bensheim

motorrad.suzuki.de Suzuki Motorrad Deutschland

Profile for 1000PS Internet GmbH

Suzuki Adventure  

Suzuki Adventure