Issuu on Google+

Das kostenlose Stadtmagazin des zitty Verlags

20 / 2011

15.09.-28.09. [030] MAGAZIN BERLIN www.berlin030.de

Wir sind

Rosenstolz am Leben!

Weltweit & mobil [030] jetzt auch als App Mehr Musik Modeselektor, Revolverheld, The Specials Streetdance Ab auf die B端hne

030_20_UMSCHLAG.indd 1

12.09.2011 17:03:30


FESTIVAL S S E N I P P A OF H

MANDO DIAO

Coca-Cola, Coke und die Konturflasche sind eingetragene Schutzmarken der The Coca-Cola Company. Coca-Cola ist koffeinhaltig.

CULCHA CANDELA

SUNRISE AVENUE

030_20_UMSCHLAG.indd 2

JENNIFER ROSTOCK ONE NIGHT ONLY đ JENIX

I

E R F T T I EINTR

02.10.

BERLIN

Brandenburger Tor 15 – 23Uhr

Alle Infos zum Festival auf coke.de

12.09.2011 17:04:32


INHALT

Herausgeber Zitty Verlag GmbH Askanischer Platz 3, 10963 Berlin Tel.: 290 21-44 009 www.berlin030.de www.facebook.com/030magazinberlin Feedback 030@zitty.de Geschäftsführung Dr. Marion Bleß, Joachim Liebler Sören Odefey Objektleitung/C.v.D. Stefan Sauerbrey (V.i.S.d.P.) (-44009)

2

IMPRESSUM

AGENDA

3 ZUM ACHTEN MAL FEIERTEN WIR DIE [030] Party UND ZUM 17. MAL GEBURTSTAG. ES

RÜCKBLICK:

»Endlich raus aus dem Wedding. Pelin (Maryam Zaree) ist als alleinerziehende Mutter dreier Kinder mit Hartz IV plus Schwarzarbeit als Tätowiererin definitiv überfordert.« Abgebrannt ➤Seite 24 Redaktion/Mitarbeit Andreas Hartmann [ah]/Musik, CDs; Andrea Puschmann [pam]/Musik, Programm; Dirk Lüneberg [DiLü]/Kino; Jens Fischer [l+f ]/Berlin Live; Michael Schneider [ms]/Musik; Pia Englert [pe]/Schlussredaktion; Tim Schäfer [ts]/Musik; Stefan Guther [sg]; Jasna Zajcek [jaz] Anzeigen Tel.: 290 21-45 000; Bernd Maywald (Ltg.) Jan Linkersdorff (Key Account, -45 007), Frank Blümel (-45 011), Stefan Haase (-45 006), Daniel Kuppe (-45 014), Alexander Kursawe (-45 010), Monika Offermann (-45 008), Jens Pade (-45 009), Peter Redetzki/Disposition (-45 003), Barbara Ruff/Disposition (-45 002), Saskia Tombrink (-45 013), Fax: 290 21-514 Anzeigen überregional umm Stadtillustrierten GmbH, www.umm-online.de Tel.: 030 259369-0, Fax: -19 Herstellung/Grafik Marco Schiffner (Ltg.), Rik Watkinson-Maurer, Wolfgang Köglmeier, Olaf Schulz Vertrieb Walter Holl (Ltg.); Primeline Berlin GmbH Bankverbindung Hypo-Vereinsbank, 2695995, (BLZ 100 208 90) Berliner Sparkasse, 250028522 (BLZ 100 500 00) Programm Cine Marketing GmbH 290 21-49 003, Fax: -49 090 Druck Frank Druck GmbH & Co.KG Verlosungen Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bei Mehreinsendungen entscheidet das Los. Einsendeschluss ist der letzte Geltungstag der Ausgabe (wenn nichts anderes vermerkt ist). Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Programminformationen werden kostenlos abgedruckt. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Termine kann nicht übernommen werden. Änderungen sind möglich. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Jeglicher Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages und mit Quellenangabe gestattet. Für eingesandte Manuskripte, Vorlagen, Cartoons und Kleinanzeigen kann leider keine Gewähr übernommen werden. Termine und Programm E-Mail: programm@ veranstaltungen-in-berlin.de Nächste Ausgabe Heftnummer 21, Jahrgang 18 Geltungstage 29.09.-12.10.2011 Redaktionsschluss 16.09.2011 Anzeigenschluss 19.09.2011 Terminschluss 19.09.2011 Titelfoto Ferran Casanova

WAR WIEDER FANTASTISCH! Die Bilder, der Dank ➤Seite 44 MI 21.09., 19.30 UHR

Morgen kommt der Pabst. Heute, am Vorabend, liest Harry Rowohlt aus »Die Verliese des Vatikans«. In dieser bissigen Satire vermutet ein »Apotheker« genau dort den wahren Pabst. ➤Im Festsaal Kreuzberg Alle zwei Wochen gibt es in der [030] App eine neue Ausgabe zum Blättern und erweitert mit Trailern, Galerien und exklusivem Content.

[030] WIRD MOBIL

Inhalt BERLIN LIVE

»Blaze«, Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin, »Going Under4 ground« Tagestipps 6

MUSIK / PARTY

Modeselektor, Ema, Rosenstolz, The Specials, 10 Platten mit Johannes 8 Strate, Friendly Fires Tagestipps 16

KINO

Männerherzen 2, Colombiana, Hell, Attack the Block, Gianni und die Frauen, Mein Stück vom Kuchen, Abgebrannt, Shanghai, The Guard 20 Neustarts 23

PROGRAMM

29. September bis 12. Oktober

39

GUIDE

Maps Friedrichshain/Kreuzberg, Mitte, Charlottenburg/Schöneberg, 38 Prenzlauer Berg Adressen 46

GOSSIP

Kolumnen All Yesterdays Partys

Einfach nebenstehendes Logo mit der Kamera in einer App, wie Barcoo, scannen und ihr werdet direkt zur kostenlosen [030] App im Store geführt.

48 50


4

BERLIN LIVE BLAZE WAHLEN GOING UNDERGROUND

5

E RT V

S EN RÄ

TI

Mittwoch, den 21. September BEI DER

✖P

SCHÜLERVORSTELLUNG AB 15 Uhr im Admiralspalast IHRE MOVES VORZUFÜHREN. AUCH WER NUR GUCKEN WILL, IST WILLKOMMEN UND MIT FÜNF EURO EINTRITTSPREIS DABEI.

ON [ 0 3

ALLE SCHULKLASSEN, TANZ-AGS UND NACHWUCHSTALENTE SIND AUFGERUFEN, AM

0]

Streetdance Nachwuchs gesucht

»Eine Show, bei der man nicht still sitzen kann!«

Tanzen

Von der Straße auf die Bühne Bei der sensationellen Streetdance Show »Blaze« sind die besten Streetdancer der Welt zu Gast in Berlin tions hochenergetisch und anspruchsvoll, denn den Organisatoren ging es darum, die besten Streetdance-Tänzer der Welt zu finden, um eine echte Show-Innovation auf die Beine zu stellen. Und das anscheinend mit großem Erfolg: In London und in den Niederlanden, wo die Show bereits lief, überschlugen sich Presse und Publikum mit Lobeshymnen. Nun kommt »Blaze« vom 20. bis zum 25. September in den Berliner Admiralspalast, um dann von hier aus die große Welttournee über die Kontinente zu starten. Regisseur Anthony van Laast, immerhin bekannt als Choreograph der KultTanzfi Tanzfilme lme »Grease« und »Hair«, gab sich alle Mühe, die besten Künstler für diese neue Form

des Entertainments weltweit zusammen zu sammeln. So zum Beispiel den Bostoner Choreographen Kenny Wormald, der schon für Tanzschritte von Justin Timberlake, Britney Spears oder Janet Jackson verantwortlich zeichnete. Die digitale Screening Technologie der Show—gepaart mit heißen Tanzmoves und den besten Streetdancern der Welt sowie eine vierdimensionale Beleuchtung der Bühne— verspricht neue Maßstäbe in Sachen Dance-Shows. Die Musik kann sich auch hören lassen: Alltime-Klassiker wie Michael Jackson sind genauso dabei wie Freshes von Lady GaGa, Justin Timberlake und Snoop Dogg. ❡ jaz Vom 19. bis 25.09. um 20 Uhr im Admiralspalast, Fr und Sa im Anschluss Party im Foyer, Sa und So auch eine Vorstellung um 15 Uhr

»Umweltsünden, Kriege, moralischer Verfall, kirchliche Hassprediger, skrupellose Kommerzialisierung – die Welt ist schlecht.« Lesung mit John Niven und Nagel im Grünen Salon ➤Seite 6

Foto: Promo

Klar: Castings kennt man aus dem Fernsehen, und manchmal reicht es, besonders verpeilt, verkleidet oder bekloppt daherzukommen, um als neues Kamerafutter »entdeckt« zu werden. Bei »Blaze«, der neuen atemberaubenden Streetdance-Show mit High-Tech-MusicalElementen, waren aber schon die Audi-


, WER BERLIN REGIEREN WIRD: AMTSINHABER Klaus Wowereit ODER HERAUSFORDERIN Renate Künast. AUCH DIE KONSTELLATION IST OFFEN: ROT-ROT ODER ROT-GRÜN, ROT-SCHWARZ ODER GRÜN-SCHWARZ. ABER VIELLEICHT SPIELT AUCH DIE PIRATENPARTEI EINE ROLLE—VIELLEICHT SOGAR MEHR ALS DIE LIBERALEN. EINES IST JEDOCH KLAR: GEHT WÄHLEN! ➤Die Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin am So 18.09. von 8 bis 18 Uhr

AM 18. SEPTEMBER ENTSCHEIDET SICH

Berlin, Seoul und zurück

Das U-Bahn-Filmfestival »Going Underground« wird international Es steht wohl außer Frage, dass die Berliner U-Bahn nicht zuletzt mit dem Boom des Tourismus ein internationales Verkehrsmittel geworden ist. Passend dazu wird »Going Underground«, das mittlerweile 9. internationale Kurzfilmfestival im Berliner U-Bahnfernsehen, in diesem Jahr auch international ausgetragen. Im September werden 26 ausgewählte Kurzfilme internationaler Filmemacher in der Berliner U-Bahn und in der Untergrund-Bahn der koreanischen Hauptstadt Seoul zu sehen sein. Im internatio-

nalen Wettbewerb konkurrieren zwanzig Shortcuts aus neun Ländern um die ausgelobten Preise. Unter anderem sind fünf Filme aus Deutschland, vier koreanische und drei britische Beiträge zu sehen. In Berlin werden täglich bis zu 12 der 26 Filme ausgestrahlt. Erstmals seit Bestehen des Wettbewerbs gibt es eine Festivallinie: Auf der U 55 werden alle Filme nonstop von der ersten bis zur letzten U-Bahn zu sehen sein. Unter dem Motto: »Ihr seid die Jury!« sind die U-Bahnfahrer aufge-

Brandneu im App-Store GRATIS

Die [030] MAGAZIN APP Immer die aktuelle Ausgabe mit Trailern und Videos, Bildergalerien und allen Infos für dein Tablet und Smartphone—gratis. Auf www.berlin030.de/app und in deinem App-Store

Gewann mit »Zehn Filmklassiker gespielt von Fischen«: Ralph Ruthe

rufen ihren Lieblingsfi Lieblingsfilm lm zu wählen. Einfach auf w w w. goingunderground.de gehen und so dem einen oder anderen Nachwuchsregisseur den Sprung nach vorne ermöglichen. ❡ jaz »Going Underground« vom 11. bis 28.09. im Berliner Fenster der U-Bahn und am Sa 24.09. die Party in der Kalkscheune


6

TAGESTIPPS

7

Lesung: Gott bewahre Umweltsünden, Kriege, moralischer Verfall, kirchliche Hassprediger, skrupellose Kommerzialisierung—die Welt ist schlecht. Und um noch Schlimmeres zu verhindern, schickt Gott seinen Sohn Jesus jetzt ein zweites Mal auf die Erde. Der soll das einzig wahre Gebot »Seid lieb« predigen. In New York nimmt Jesus schließlich an einer Castingshow teil.

»Gott Bewahre«, der neue Roman des schottischen Erfolgsautors John Niven (»Kill Your Friends«), rechnet skurril mit dem religiösen Fanatismus in den Vereinigten Staaten ab. Das macht er so böse, dass das Gerücht aufkam, dieses Buch dürfe in den USA nicht erscheinen. Ist es aber unter dem Titel »The Second Coming«. Die Moderation und Lesung der deutschen Textpassagen übernimmt Nagel von Muff Potter. ❡ sg Mi 21.09. um 20 Uhr im Grünen Salon

ABITUR—UND DANN?

Klar, die Abi-Prüfung ist der erste wichtige Schritt, um selbständig zu werden. Doch welchen Weg schlägt man dann ein? Schließt man sich erst mal auf Jahre der Generation Praktikum an, um im heißbegehrten Show- und Medienbusiness Erfahrung zu sammeln oder sucht man sich besser eine gute Uni im partyberuhigten Osten, um zügig zu diplomieren und dann gleich richtig durchzustarten? 280 Hochschulen, Unternehmen und Beratungsinstitutionen geben auf der 10. Einstieg Abi-Messe Tipps und Kniffe für den besten Start ins Leben.

AUSTRALISCHES FILMFESTIVAL

DIE REVOLUTION IM DIENSTE DER POESIE

Drei der bedeutendsten kritischen Künstler Spaniens sind zu Gast im Senatsreservespeicher (SRS) Berlin. Die dortige sehr sehenswerte Ausstellung »Die Revolution im Geiste der Poesie« beschäftigt sich intensiv mit dem Thema Revolution und zeigt Werke des Spaniers »Fernando Sanchez Castillo«, so auch dessen Videoarbeit »Pegasus Dance« (Bild), in der zwei Wasserwerfer ein Ballett aufführen. Mit Santiago Sierra ist ausserdem einer der weltweit bedeutendsten Konzeptkünstler vertreten. Seine Arbeit »Veterans

Vom 16.-18. September findet das erste Festival für australischen Film im Kreuzberger Kino Moviemento statt. Die Veranstalter von »Down under Berlin« setzen auf alternative Independentproduktionen, welche die soziale und kulturelle Vielfalt Australiens zeigen. Die Filme werden durch Publikumsgespräche mit den Filmemachern und Kurzvorträge begleitet. In der Sektion »Aboriginal Australia« wird es Hintergrundinformationen zu der Lebensweise und politischen Situation der indigenen Völker in Australien ge-

DEUTSCHE SEHEN DICH AN

Dietmar Wischmeyer ist von Hause aus Pessimist. Wer seine Radiokolumne »Dietmar Wischmeyer’s Schwarzbuch« kennt, weiß das. Und ist froh, dass das so ist. Denn in Wischmeyer spitzfindigen und oftmals vollkommen übertriebenen (Hass-) Tiraden steckt erstens immer ein Fünkchen Wahrheit und zweitens sind sie enorm lustig. Sechs Tage lang ist der Satiriker, der auch als Gagschreiber für verschiedene Comedians tätig ist, mit seinem aktuellen Programm »Deutsche sehen Dich an« im Postbahnhof zu Gast. Da-

Fr 16.09. von 9 bis 17 Uhr, Sa 17.09. von 9 bis 16 Uhr in der Messe Berlin, Hallen 1 und 3, weitere Infos www.einstieg. com/berlin/

Of The Vietnam War Facing The Corner« ist 18 Meter hoch und befindet sich an einer Hauswand in der Kreuzberger Falckensteinstraße. 08.09. bis 03.10. im SRS Cuvrystraße 3-4

ben. Das Publikum ist aufgerufen, seine Favouritenfilme zu wählen, die dann ausgezeichnet werden. Das Programm: downunderberlin.de.

rin geht es um nicht weniger als »die drängendsten Fragen der Menschheit« zu beantworten. 12.09 bis 17.09. um 20 Uhr im Postbahnhof

Foto: Lander Larrañaga, Promo

»Der Wiener Dorian Concept agiert an der globalen Schnittmenge aus Electro, HipHop, Baile Funk und Afrobeats.« Elevate Festival Tourstopp ➤Seite 16


Enjoy Responsibly

www.brugal-ron.com

Der Nr.1 Rum in der Karibik


8

musik ModeseleKtoR eMa

9

Modeselektor

spielt live am DonneRstag, 29. septembeR um 22 uhR im astRa kultuRhaus. Das neue album

»Monkeytown«

eRscheint am 30. septembeR auf ihRem label monkeYtown.

Gernot Bronsert und Sebastian Szary kennen sich seit 1991

modeselektor,

Wie alles anfing

Mein erstes Mal Techno Zum Techno gekommen bin ich gleich nach der Wende, 1991, durch Szary. Der hatte im alten Zementwerk Rüdersdorf mit seinen Kumpels Techno-Partys veranstaltet. Eintritt 8 Mark. Um dort hinzukommen, bin ich nachts heimlich mit einem Seil aus dem Fenster meines Kinderzimmers geklettert. Damals gab es noch keine Handys und kein Internet. Die Flyer wurden mit einem Faxgerät kopiert. Auf diesen Veranstaltungen habe ich Szary kennengelernt. Mein erster Plattenspieler Ich habe in der 9. Klasse einen Ferienjob übernommen in einer Gas-WasserFirma. Drei Wochen lang habe ich Schutt geschleppt und für meine Verhältnisse damals richtig Geld verdient: 2.000 Mark. Davon habe ich mir im Elevator Store in Münster, einem der ersten reinen DJ-Gear-Läden in Deutsch-

land, zwei Techniks MK2 Turntables gekauft. Meine erste weg weisende P l at te A l s ic h das erste Mal im Hardwax Plattenladen war, habe ich nach Jungle Platten gesucht. Jungle war damals das neue Di ng. Piet, einer der Verkäufer, sagte zu mir: »Ich hab hier was

richtig Geiles. Hör dir das mal an.« Ich habe die Platte gehört—und fand sie total geil. Das war kein Jungle, das war kein Techno, sondern irgendwas dazwischen. Was ich in den Händen hielt, war die »Girl/Boy« EP von Aphex Twin. Mein erstes Studio Szary hatte so 1997/1998 eine ABM Stelle im Köpenicker Jugendclub All angetreten. Da war er 23 und ich 21 Jahre. Er hat dort ein Tonstudio aufgebaut, wo junge Kids lernen konnten, wie man Musik produziert. Das All öffnete immer gegen 14 Uhr. Um 20 Uhr war offiziell Feierabend. Danach haben wir bis früh um 5 Uhr Musik gemacht, jeden Tag. Wir saßen fast jeden Morgen mit einem Bier und einem Döner in der Hand in der ersten S-Bahn nach Hause. Unser Durchbruch Das war wahrscheinlich unsere erste Platte auf Bpitch Control: »In Loving Memory«. Es war zwar nur eine EP, aber sie hat sehr viele gute Kritiken abgeworfen. Von dem Punkt, an dem wir Platten veröffentlicht haben, ging es international los. Thom Yorke von Radiohead, der auf unserem neuen Album singt, ist damals schon auf uns aufmerksam geworden. Bei einer Sendung von Charlotte Roche hat er als einer der Ersten Modeselektor abgefeiert. ❡ Michael Schneider

»Klar: Für die Fans waren Rosenstolz nie weg. Doch die schöpferische Pause, die die Band aufgrund Peter Plates Gesundheitszustands von 2009 bis jetzt einlegte, war für viele Grund zur Beunruhigung.« Das neue Album von Rosenstolz ➤Seite 11

Foto: Ben de Biel

Nach über 10 Jahren Bandgeschichte und weit über 1.000 Konzerten weltweit veröffentlichen die beiden Berliner Gernot Bronsert und Sebastian Szary nun das dritte Modeselektor-Album. Vor dem Release-Konzert im Astra erzählte uns Gernot, wie alles anfing


Berlin Mitte Steglitz

www.cyberport.de

0351 / 33 95 60

Dünner. Leichter. Schneller. FaceTime. Smart Cover. 10 Stunden Batterielaufzeit.

Lässt es gern krachen: EMA

EMA

Foto: Omorp

Weißes Rauschen, zarte Folkrock-Akkorde und infernalischer Lärm – EMA liebt musikalische Kontraste Der Klang krachig-lauter GitarrenFeedbacks hat es Erika M. Anderson besonders angetan. Unter dem Pseudonym EMA zeigt die amerikanische Musikerin und Sängerin mit schwedischen Wurzeln zudem eine große Vorliebe für lange, zuweilen sehr lange Songs. Die im Netz kursierende Debüt-Single »Grey Ship« hat mit sieben Minuten Dauer wenig mit einem gewöhnlichen Popsong gemeinsam und das Robert Johnson Blues-Cover »Kind Hearted Woman« sprengt mit 17 Minuten jedes Korsett. Unberechenbare Wendungen von zarten Folkrock-Akkorden zu infernalischem Lärm sorgen für Kurzweiligkeit. Auch ihre Stimme setzt EMA dynamisch ein und changiert zwischen verhuschtem Wispern und gellenden Schreien. Das Gitarrenspielen und Singen hat sich Erika M. Anderson selbst beigebracht, das im Juni erschienene DebütAlbum »Past Life Martyred Saints« fast im Alleingang eingespielt und dabei einen manischen Perfektionismus an den Tag gelegt. Monatelang mischte sie in ihrem Schlafzimmerstudio 20 Tracks über Kopfhörer zusammen. Geboren und aufgewachsen in South Dakota, zog sie 18-jährig nach Los An-

geles und wirkte zunächst in der Folk-Noise-Band Amps For Christ. 20 0 5 g r ü ndete die Autodidaktin zusa m men m it Ezra Buchla das Duo Gowns. Nach dessen Auflösung zog Erika M. Anderson nach San Fra ncisco und perfektionierte diesen Sound für ihr Soloprojekt EMA, angereichert mit morbidem Girlgroup Pop, Electro, Goth und Dark Wave. ❡ Stefan Guther

Kaufen Sie ein iPad zusa mmen mit einem Zubehör für das iPad un d sparen Sie 30 Euro. Geben Sie bei Ihrer Beste llung einfach den Gutscheincode GSIPAD an . Die Aktion gilt bis zum 30. September 2011 .

QR-Code für Ihr Smartphone

EMA live am Do 22.09. im Festsaal Kreuzberg

Cyberport: Gefällt mir! www.cyberport.de/facebook

GUT (2,4)

Im Test: 10 Onlineshops Ausgabe 12/2009


10 musik Rosenstolz The specials

11

Das neue album von Rosenstolz heisst »Wir sind am Leben« unD eRscheint am 23.09. Die album-eDition mit Dem minimusical »Irgendwo in Berlin« eRscheint am gleichen tag. DeR titel-song— inklusive DeR Remixe—ist beReits eRschienen. alle weiteRen infos unteR www.rosenstolz.de

Bereit für die nächste Runde: AnNa R. und Peter Plate

Rosenstolz Klar: Für die Fans waren Ro senstolz nie weg. Doch die schöpferische Pause, die die Band aufgrund Peter Plates Gesundheitszustands von 2009 bis jetzt einlegte, war für viele Grund zur Beunruhigung. Die neue Single »Wir sind am L eben« ist, w ie das ganze gleichna m ige A lbu m auch, eine Hymne an das Leben – aber auch eine Programmansage: »Hole alles heraus, schau nach vorn« – der Song drängt sich mit diesen Textpassagen fast hypnotisch ins Herz des Hörers. »Ich kann

deinen Herzschlag hörn – Keiner wird dich zerstörn—Du bist am Leben – Weil dein Herz noch Feuer fängt – Weil dein Herz die Liebe kennt.« Peter, den begnadeten Songwriter und Komponisten, ereilte während der 2009-er Tour ein schlimmes Burn-Out. Durch die Entscheidung, eine Auszeit zu nehmen, fand er jedoch zurück zu sich. Wie tief das Tal war, durch das er gehen musste, davon zeugt der Song »Mein Leben im Aschenbecher«: »Mein Leben im Aschenbecher – es wird langsam besser – Ich muss durch die Gosse gehen – Um endlich Leben zu sehen.« Doch zum Glück kamen seine Kräfte schon im letzten Jahr, als er sich inkognito in einer Londoner WG einmietete, zurück. Er begann bald wieder mit seinem Partner Ulf zu komponieren und zu texten. So konnte er seine umfassende Erschöpfung ohne jeden Druck abschütteln und mutige Statements zum Leben schreiben, diese absolute Lebensbejahung aus sich herausschreiben, wie es im Song E.N.E.R.G.I.E. heißt: »Ich bleibe stark und weiß auch wie: E.N.E.R.G.I.E: »E für Ekstase und Exzentrik, N für Nein und nicht so

schwer, E für egal und eigentümlich, R für Ruhe, raus ans Meer, G für gelassen und gespannt, I für den Irrtum, Idiotie, E für Euphorie erleben.« Beim Hören der mitreißenden Platte wird schnell klar, dass Rosenstolz stärker denn je aus ihrer Pause zurückgekehrt sind. AnNa R. und Peter Plate melden sich gesund und kraftvoll zum 20-jährigen Bühnenjubiläum zurück und sind stolz auf die neue CD. Mit »Wir sind am Leben« zeigen die beiden, dass sie sich musikalisch auf dem Höhepunkt befinden und sind dazu auch wieder bühnenfit und strahlend schön. Dass die Band und ihre Gäste Spaß am Musizieren hatten, ist unüberhörbar. Die elf Songs sind im engsten Freundeskreis entstanden. Die Bläsereinsätze vom Song »Überdosis Glück« steuerten die Jungs von Seeed bei, die Nachbarn von Rosenstolz, die in Kreuzberg gleich in der benachbarten Fabriketage arbeiten. Unprätentiös und schnörkellos liefern AnNa und Peter den Soundtrack zu ihrer eigenen Aufbruchstimmung. Als wollten sie ihren Aufbruch auch für Außenstehende visualisieren, haben sich die beiden noch ein besonderes Schmankerl für die Käufer der limitierten Deluxe Edition CD und DVD einfallen lassen. Das Mini-Musical »Irgendwo in Berlin« ist ein 40-minütiger Low-Budget-Film unter der Regie von Miriam Dehne und wurde im Stil des Mockumentary, also des fiktionalen Dokumentarfilms, in nur zwei Tagen gedreht – mit niemand anderem als Lucy von den No Angels, Sasha als Marilyn Monroe und den beiden großen Damen des deutschen Revuetanzes, Eva und Ingeborg vor der Kamera. Ein Muss für alle Fans! ❡ Jasna Zajcek

Foto: Ferran Casanova

Das große Comeback


Ska-Punk Pioniere: The Specials:

The Specials

Foto: Omorp

Schwarz und Weiß

England Ende d e r S i e b z i g e r. Rock war tot und etwas anderes trat an seine Stelle: Punk. Punk war for ta n das ei nzige, was noch erlaubt war, Punk und Reggae. Ausgerechnet die Kiffermusik aus Jamaika wurde vor und nach den Kon ze r te n von T he C la sh u nd den Sex Pistols gespielt, Johnny Rotten alias John Lydon, der Schreihals der Sex Pistols, war sogar erklärter Fan von Reggae. Reggae war in London die Musik der Migranten aus Jamaika, Außenseitermusik. So wie Punk auch Außenseitermusik war. So fanden diese beiden St i l r ic ht u nge n zueinander. Und bald schon fusionierten sie regelrecht. In der soge-

nannten Two-Tone-Musik, die sogar ein eigenes Label hervorbrachte. Führende Bands des Two-Tone waren Madness und eben The Specials. Der Trick der Specials war eigentlich recht simpel. Man nahm den rebellischen Geist von Punk auf und brachte ihn mit dem von Reggae und klassischem jamaikanischem Ska zusammen. Schwarze und weiße Musik sollten fusionieren, das Rebellentum beider musikalischer Spielarten auf eine neue Formel gebracht werden. Kaum eine andere Band aus dieser Zeit war so politisch wie The Specials. Nicht einmal The Clash. Schwarze und Weiße spielten plötzlich zusammen in einer Punkband, das war etwas Neues für den sonst so weißen Punk. Jamaika wurde förmlich integriert in England dank dieser Band, die damit etwas machte, was die eigene Regierung nicht recht zustande brachte. Der Sound der Specials war grossartig. Zackiger Ska-Punk. Legendäre Reggaemusiker gewann man für Gastauftritte und ebenso legendäre Reggaeklassiker von Typen wie Prince Buster präsentierte man neu im Ska-Punk-Gewand. Auch heute noch klingt diese Musik ungemein frisch und es lässt sich durchaus nachvollziehen, dass all die Millionen Ska-Revivalbands, die es heute immer noch überall in der Welt gibt, den Specials alles verdanken. The Specials live am Di 20.09. in der Columbiahalle


12

musik 10 Platten

13

Als mein Bruder und ich die alte Plattensammlung unseres Vaters fanden, haben wir sie komplett durchgehört. Als wir das Drumintro von »Good Times« hörten, wollten wir beide sofort Schlagzeug lernen.

peaRl Jam — »Ten«

li v e li v e li v e! Raertragungen im Live -Konzert-Üb bt, gi es s wa , ste nend dio sind das Span nt. ler ge zten Wochen habe ich in den let ide be n, ite gle von be Ich durfte zwei da rk, wo am Te it m d ik. Un bargen viel Mus rVo im n rhandlunge Orga nisation, Ve nn we , de eu Fr er t, groß feld, Spontaneitä rbisd einem leicht ve un ft läu tt gla es all cht ni s wa et wenn mal senem »M ist!«, fAu d un ng ru te leich ganz so klappt. Er . ist ei Sendung vorb atmen, wenn die ich agungen haben m rtr be e-Ü Und Liv dio Ra m diu Me m de von ein weiteres Mal eLiv ein e-Stream ist überzeug t. Ein Liv ng gu ra rt be oü di ne Ra Stream. Punkt. Ei blenlen Reporter-Ein vie it m n— ge ge da r im de , or at m Moder dungen und ei ne en, ion ot Em n: ge ge t da Studio mitfieber elitt m Gä nsehaut, un Bi lder im Kopf, ten eig an m hl —obwo ba res Dabeisein . ist i be lich gar nicht da erte ehr schöne Konz Ich würde mir m al le r fü d un er rt Repo im Radio, meh r en! ch ns en aus Stahl wü Beteilig ten Nerv

E d d i e Ve d der ist der größte S ä nge r de r Erde. Ende. Wieder MTV, wieder Anfang der 90er. Pearl Jam unplugged. Was für ein irres Konzert. Die Band voller Energie. Der Sänger voller Wut und Aggression. Energetisch und wild. Ich liebte Grunge und Eddie und seine Mannen. Seitdem hab ich mir jedes Album sofort geholt und war auf jeder Deutschlandtour. Auf »Ten« war »Jeremy« immer mein größter Schatz. Das Video mit dem Schüler, der vor seiner Klasse Suizid begeht, war damals echt krass.

aha— »sTay on These Roads«

Auf Vinyl habe ich mir diese Platte damals zusammen mit »Scoundrel Days« im Doppelpack besorgt. Mein Gott, war ich ein Morten Harket Fan! Beide Alben liefen zwei Jahre bei mir hoch und runter. Mittlerweile hab ich wieder einen Plattenspieler und werde beim nächsten Elternbesuch die alten A-ha Scheiben mal raussuchen. Morten ist ja immer noch geil.

JonaTha bRooke— »plump«

Ich hörte damals auf NDR 2 ein Radiokonzert der völlig unbekannten Sängerin aus NYC, welches mich total beeindruckt hat. Tolle Stimme, tolle Musik, einfach alles toll. Das Album hab ich mir sofort besorgt und seitdem auch alles, was sie rausgebracht hat.

10 Platten

Die Lieblingsalben von Johannes Strate (Revolverheld) zum fRontmann muss

Neben dem Rampensau-Gen verfügt man als solcher idealerweise über eine ansprechende äußere Erscheinung und Charisma. Johannes Strate, Sänger der Band Revolverheld und derzeit mit seinem ersten Solo-Album

man geboRen sein.

Fragen, konstruktive Kritik und Live-Mitschnitte bitte an: ➤ patrick.ressler@rbb-online.de

»Die Zeichen stehen auf Sturm« (VÖ 30.09.) in den Startlöchern, kann diese Eigenschaften locker für sich beanspruchen. Ob Herr Strate schon immer ein echter Leading-Man war? Die 10 Platten, die er zusammengestellt hat, verraten es euch! ❡ Tim Schäfer

Foto: Matthías Árni Ingimarsson

CounTing CRows— »augusT & eveRyThing afTeR«


The RembRandTs— »The RembRandTs«

Meine allererste Vinyl. Eine tolle Popplatte, nicht nur die Übersingle »Just The Way It Is, Baby«. Ich hab das Cover damals sogar versucht nachzumalen.

naTionalgaleRie— »indiana«

DIE deutschsprachige Platte für mich. Nationalgalerie haben mich mit ihrem Sound und den Texten voll erwischt. Für mich Mitauslöser, um auf Deutsch zu singen.

sTone Temple piloTs— »CoRe«

BAAAM! In your face! Was für ein Album. Ja, ich bin Kind des Grunge. Ja, Scott Weiland ist der Wahnsinn. Es gibt wohl kaum eine Platte mit so vielen Hits wie diese. 2007 bei Rock am Ring hatte ich backstage die Gelegenheit, Scott kurz zu treffen und ein Foto zu machen. Er trug einen Poncho und wirkte etwas wirr, aber das war mir natürlich völlig egal.

swiTChfooT—»The beauTiful leTdown«

Jon Foreman - auch ein großartiger Sänger! Das Album lief ein Jahr bei mir rauf und runter. In jeder Lebenslage. Was für ein Sound, was für Songs! Auf einer Tour vor ein paar Jahren hab ich »Dare You To Move« mit unserer damaligen Supportband »Asher Lane« gecovert. Meine Verneigung vor einer großen Band, die ich mir jedes mal ansehe, wenn sie hier Station macht!

John mayeR —»Room foR squaRes«

»No such thing« war der erste Song, der mich fing. John Mayer war damals noch nicht besonders bekannt hier. Ich hatte sein Album früh und sah ihn in Berlin bei einem Showcase vor ca. 30 Leuten. Es war ein Wahnsinnskonzert! Seitdem ist er für mich einer der Größten. Ich habe natürlich alle Alben und ihn noch oft live gesehen. Er ist übrigens auch Fan von Jonatha Brooke.

WÄHLE DAS BESTE NACHTLEBEN DEINER STADT AUF FACEBOOK.COM/ SMIRNOFFDEUTSCHLAND!

sTing—»noThing like The sun«

Sting als Solokünstler war für mich der Größte! Er ist für mich einer der kreativsten Köpfe der Branche. Seine Konzerte waren immer ein Erlebnis. Die »Live in Berlin«-DVD war für mich mit das Emotionalste, was veröffentlicht wurde. Ich bekam sie zu Weihnachten von meiner Mutter und hab sie mir am 24.12. nachts komplett reingezogen. Danach konnte ich kaum schlafen, so gerührt war ich. Was für ein Konzert.

BITTE TRINKT VERANTWORTUNGSVOLL – DRINKIQ.COM


14

musik FRiendly FiRes cDs

15

BLACK & DANCE RADIO

CORNER

Friendly Fires Shoegaze, Elektro und glühende Kuhglocken—Friendly Fires melden sich zurück

Eigenlob stinkt. Nicht. Lil Wayne feierte sein neuntes Studioalbum im Boulevard3! Aber natürlich nicht allein, sondern mit zahlreichen Topstars wie Nicki Minaj, Chris Brown, Drake, Ciara, Mark Salling, Keri Hilson und den ‘Jersey Shore’Reality-Stars Ronnie Ortiz-Magro und Sammi ‘Sweetheart’ Giancola. Die Party wurde von Bryan ‘Birdman’ Williams, Weezy Adoptivvater und Label Chef, und PartyVeranstalter Colin Cowie geschmissen. Das Album, dessen Titel im Übrigen Tha Carter IV ist, des Rap-Stars wurde am vergangenen Montag veröffentlicht.

JAM FM EVENT TIP

THE JAM FM PREMIUM EDITION BLACK & DANCE VOL. X

Samstag, 17. September im Felix ClubRestaurant Für mehr Infos: Einschalten auf 93,6 JAM FM oder besucht uns auf www.jam.fm!

Im Herzen Disco: Friendly Fires

sprachen sich schnell rum. Mit ihrem leidenschaftlichen Mix aus Pop, Elektro, Shoegaze und glühenden Kuhglocken sorgten sie für Euphorie und Schweiß auch auf den internationalen Festivals. Zudem zeugt die Mix-Compilation, die sie zwischendurch für die Bugged Out Reihe »Suck My Deck« ablieferten, von einem mehrdimensionalen Verständnis für die Belange des Danceloors. Vor der Bandgründung wirkte der Schlagzeuger Jack Savidge als DJ und Sänger Ed Macfarlane veröffentlichte ein paar Tracks auf den elektronischen Imprints Skam and Hooj Choons aus Manchester. Musiksozialisiert wurden die drei Burschen mit dem Bleeps &

Clonks-Sound des britischen WarpLabels. Jetzt legt die als »Brandmeister der neuen Tanzf lu r - O pu le n z« im Indierock gefeierte Band mit dem im Mai erschienenen zweiten Album »Pala« nach. Die neuen von Paul Epworth (Bloc Party , Adele , Kate Nash , P r i ma l Sc rea m ) pr o du z ie r te n Songs sind mit dicken Synthie-Flächen, groovenden Beats und geslappten Disko -Bassläufen noch üppiger als beim Debüt ausgefallen. ❡ Stefan Guther

Friendly Fires live am Do 22.09. um 21 Uhr im Lido

kommt vom beRlineR musikpRoDuzenten Moses Schneider, Dem mann hinteR alben von Den Beatsteaks, Tocotronic, Dendemann und anderen. DaRin veRRät eR musikeRn, wie sie gRosse aufnahmen machen können—ohne ein gRosses stuDio zu mieten. ➤www. handbuch.transporterraum.de

»Das et was anDeRe hanDbuch«

Foto: Dominic Storer

JAM FM MUSIC NEWS

Während andere Indie-Bands mit der Clubkultur nur f lirten oder erst durch Remixe von namha f ten P roduzenten zu ElectroRockern frisiert werden müssen, leben und atmen Friendly Fires die Dance Music. Mit dem im September 2008 erschienenen selbstbetitelten Debüt-Album avancierten E d M ac f a rl a ne (G e s a n g , B a s s , S y nt h i e s), E d d Gibson (Gitarre, Effekte) und Jack Savidge (Drums, Percussions) zu den Darlings der Indie-Disco-Tanzflächen. Die Bühnenqualitäten des Trios aus dem Kaff St. Albans im Londoner Speckgürtel


CDs

Neuerscheinungen der nächsten 14 Tage

Dubreggae Java Java Java Java — dub insTRumenTal VP

Diese Platte hier, dieses Werk, das kaum jemand kennt und das jetzt endlich auch auf CD veröffentlicht wird, ist sozusagen der Urknall. Verantwortlich für den BerlinTechno aus dem Hardwax-Umfeld genauso wie für Dubstep. Denn diese Platte gilt, so wollen es die Geschichtsbücher, als allererste Dub-Platte und war somit Lee Perrys und King Tubbys Experimenten voraus. ❡ ah

●●●

Konzeptmusik maTThew heRbeRT — one pig Accidental

Von M at t he w Herbert gibt es schon lange keine Platten mehr, auf denen es einfach nur gute oder weniger gute Musik zu hören gibt. Es geht vielmehr immer um Konzepte, um Ideologiekritik, um Aufklärung bei diesen Plattenprojekten. Dieses Mal bestätigt Herbert alle Vegetarier. Er hat das Leben eines Schweins von der Geburt bis zum Tod vertont. Nur die Todesschreie hört man nicht, die wären zu heftig gewesen. Aber auch sonst wird viel gegrunzt auf der Platte. Quiek! ❡ ah

●●

Islandfolk soley—we sink Morr

Das Berliner Label Morr kümmert sich schon seit Jahren darum, dass wir stets mitbekommen, was in Island an neuer eigentümlicher Musik produziert wird, die längst aufregender klingt als Björks überambitionierte Platten. Soley spielt

ein wenig Klavier und singt mit zerbrechlicher Stimme dazu. Viel meh r passier t hier nicht. Aber es hört sich wunderschön an. ❡ ah

●●●

Afrobeat bambaRa mysTiC soul — The Raw sound of buRkina faso 1974-1979 Analog Africa

Es geht immer weiter mit der Neuentdeckung der Musik des afrikanischen Kontinents. Immer spezieller werden die Ausgrabungen, die Musik, die dabei zu Tage kommt, bleibt aber gleichbleibend spannend. Was hörte man in den späten Siebzigern in Burkina Faso? Endlich weißt du es: Eine tolle Mischung aus Soul, Jazz und Funk eben. ❡ ah

●●●

Neu aus Berlin: Schottenrock The hands of The wRong people — pRopoRTion Super Oldschool diveRse— eaRly RappeRs Trikont

Compilations über die Grossväter des Hip Hop gibt es bereits einige. Diese hier fasst nun den Begriff »Hip Hop« so weit wie keine vor ihr. Statt irgendwelche Proto -Rappern aus den frühen Achtzigern hört man Bo Diddley und ähnlich Kurioses, um vorgeführt zu bekommen, dass es sich auch schon bei dessen bluesigem Rock'n'Roll um Hip Hop-Artiges gehandelt haben soll. Interessante These. ❡ ah

●●

Peapod

Die Mitglieder dieser Band kommen eigentlich aus Schottland, und auch ihre Musik klingt arg schottisch, aber längst hat die Band ihre Zelte in Berlin aufgeschlagen, wo man ja auch einen Sinn hat für diesen speziellen schottischen Sound, der vor allem in den Achtzigern so populär war. Schotten verstehen einfach etwas davon, Pop mit sehr viel Style und Eleganz zu versehen, mit Soul eben. Auch diese hier. ❡ ah

●●●

Platte der Ausgabe: Abstrakt-Techno modeselekToR —monkeyTown

Monkeytown

Die Könige des Schrauber-Technos aus Berlin melden sich endlich wieder auch auf CD zurück. In den letzten Jahren waren sie ständig unterwegs, überall auf der Welt will man Modeselektor erleben. Jetzt aber gibt es wieder eine Platte voller Abstraktbeats und preisverdächtigen Soundtüfteleien. Thom Yorke von Radiohead singt auch auf einer Nummer. Eine Riesensache ist das. ❡ ah

●●●

Die Platte ist… ●●●● meisteRhaft, ●●● empfehlensweRt ●● soliDe, ● enttäuschenD, mist


16

TagesTipps

17 Party

Elevate Festival Tourstopp Acht Stopps in sechs Ländern mit insgesamt 25 DJs und Live-Acts. Jetzt stellt sich das österreichische Festival auch in Berlin vor. Drei junge Abgesandte präsentieren den heimischen ElevateSound, der die elektronische Tanzmusik ohne Scheuklappen abseits des Mainstreams angeht. Der Wiener Dorian Concept agiert an der globalen Schnittmenge aus Electro,

Party Good morninG Vietnam

Ein synthetisch generierter Rhythmus im 4/4 Takt, der mit 120 bis 130 Beats per Minute vorantreibt. Eine Bassdrum auf jeder Viertelnote, Handclaps auf jeder zweiten, offene Hi-Hats auf den Zwischen-Achtelnoten. die Typographie der House Music. Dank an Erfinder Frankie Knuckles. Zu erleben in den frühen Morgenstunden bei der »Good Morning Vietnam« Reihe, die sich seit Jahren im Berliner Nachtleben als Feierabend-Anzugspunkt für die umliegende Bartender Szene etabliert hat. Zuvor präsentiert die

HipHop, Baile Funk und Afrobeats. Die österreichischen Wahlberliner Clara Moto aus Graz und DJ Glow aus Wien kennen sich bestens in der House- und TechnoWelt mit Abstechern in die Bass Music aus. Für Lokalkolorit sorgt Phon.O mit zackigen Samples und fetten Beats. ❡ sg Sa 17.09. ab 23 Uhr im What?! Info: »What?!« ist der Nachfolger der Clubs Kinzo und Loreley an dieser Stelle.

Party Liebe kann aLLes

Elektronischer Nicht-Techno, so wären die musikalische Ergüsse des International Pony Mitgliedes Erobique ganz treffend beschrieben. Wenn Carsten Meyer hinter seiner Käseorgel steht und abgeht, als würde er bei einem Freak-Out-Contest teilnehmen, kann man nur den Kopf schütteln. Im Takt, versteht sich. Die Soloperformances des Mannes, der sich in seinem Aktionsradius nur schwer greifen lässt und auch als konzeptioneller Theatermusiker mit Improvisationskraft in Erscheinung

Party 3 Jahre Leisure system

Party

3 Jahre Dienstagswelt Die »Dienstagsweltler« präsentieren eine weite Bandbreite an lokalen DJs und LiveActs. Bei deren Auswahl ist für die Veranstalter nicht interessant, wer »bereits mit acht Jahren zum ersten Mal auf dem Geburtstag seiner Mutter Platten aufgelegt hat«, sondern was kreativ und individuell mit der elektronischen Musik vor Publikum aktuell angestellt wird. Mitschnitte im Live-Einsatz, die Gänsehaut-Feeling erzeugen, werden beim Booking bevorzugt behandelt.

Ned Becket, Michail Stangl und Sam Baker begaben sich vor drei Jahren auf ein Musikabenteuer. Alle drei Monate ging’s bis an die Grenzen der elektronischen Musik und auch gerne mal darüber hinaus. Beim anstehenden Jubiläum ihrer Partyreihe bringen sie Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zusammen. Aus der Vergangenheit kommen die Jungle-Helden 2 Bad Mice und Manchesters Acid House-Pioniere 808 State. Das Hier und Jetzt wird vom Numbers-Betreiber Jackmaster beackert. Derweil verzahnen Mark Pritchard und Steve Spacek in

Reihe »Damn Funk Thing« mitreißende Soul/Funk Einlagen aus der Plattenkiste von Andi Bar. ❡ ts Fr 16.09. ab 23 Uhr im Delicious Doughnuts

trat, gehört bekanntermaßen mit zum Großartigsten, was man live erleben kann. ❡ ts Fr 16.09. ab 24 Uhr im Horst KRZBRG

Zum Jubiläum steigt ein 27-stündiges Mini-Festival, das frech das Wochenende zum Dienstag erklärt und den Bogen diesmal ganz weit bis zu Balkanbeats und Jazz spannt. ❡ sg Sa 17.09. ab 24 Uhr im about blank

ihrem Projekt Africa Hitech die Polyrhythmik des afrikanischen Kontinents mit britischer Bass Music. ❡ ts Fr 16.09. ab 24 Uhr im Berghain

Foto: Lander Larrañaga/ Red Bull Music Academy

Einen Traum erfüllten sich Commix 2010, als sie zusammen mit ihren Detroit-Techno-Idolen Underground Resistance das Album »Call To Mind« aufnahmen. Recycle ➤Seite 19


Konzert

Apparat Organ Quartet

Immer mal wieder etwas anderes aus Island. Dieses Mal das Apparat Organ Quartet, das sich selbst auf den Spuren Kraftwerks sieht und mit einer guten Portion Humor einen auf Allstar-Synthesizer-Supergroup macht. Jedes der Mitglieder spielt eigentlich noch in

anderen Bands und vor allem Johann Johannson hat sich längst einen Ruf als Elektronik-Experimentalist erarbeitet. Die Isländer werden in die Tasten drücken wie die Wahnsinnigen und wir werden Vulkankraut vom Feinsten zu hören bekommen. ❡ ah So 18.09. um 20 Uhr in der Volksbühne

Foto: Kristinn Ingvarsson,

Party PubLic chiLL mit rainer trüby

Jeder Hobbygärtner weiß: Kompost ist der älteste und natürlichste Dünger der Welt. Aber auch das Kompostieren will gelernt sein. Im richtigen Zerkleinern, Vermischen und Durchlüften organischer Materialien kennt sich Rainer Trüby bestens aus. Der Freiburger ist seit einer gefühlten Ewigkeit in den Weiten der Clubmusik unterwegs und wurde in den Spät-Neunzigern ungeniert mit Künstlern wie Kruder und Dorfmeister in einen Topf geworfen. Seitdem blüht und gedeiht er prächtig. Vor 11 Jahren schlug er mit seinem Trüby Trio, zu dem sich neben dem Namensgeber Trüby noch Drummer Christian Prommer und DJ/Produzent Roland Appel gesellten, erstmals auf dem Münchner Compost Records Label Wurzeln; auf dessen Black Label Ableger erschien denn auch im vergangenen Jahr die 12“ »Livin› in Music«. Besser kann man Trübys Leidenschaft nicht benennen. ❡ ts So 18.09. ab 12 Uhr im Sage Restaurant

Konzert JooLs hoLLand and friends feat. marc aLmond

Jetzt kommt der ganz große CampWahnsinn. Vorhang auf für Jools Holland. Den kennt jetzt vielleicht nicht jeder, genausowenig wie seine Band Squeeze, die in England eindeutig erfolgreicher war als hierzulande. Jedenfalls war Holland der Begründer dieser Band, welche die englischen Punks fast so sehr hassten wie die Queen. Gegen Hollands Hang zum Melodram wirkt Elton John geradezu nüchtern. Der Mann versteht etwas davon, Pop wie eine Oper wirken zu lassen. Jetzt ist er in Berlin. Mit Freunden. Mit dem Papst des campen Pops, Marc Almond. Was also will man noch mehr? ❡ ah Sa 17.09. um 20 Uhr im Huxleys

Party

Meet:Soul Clap »House Music hat viele Hüte auf«, diese Weisheit beherzigen auch Elyte und Cnyce alias Soul Clap und mixen und editieren sich durch die Sounds und Beats von den Ursprungsorten New York, Chicago, Detroit und Philadelphia. Damit avancierte das aus Boston stammende Disko-Duo zu einem der Aushängeschilder des angesagten Brooklyner Labels Wolf + Lamb. Für das Berliner DJ-Kicks-Label waren sie zudem auf einer Welttournee. Und da die zwei Wahlberliner sowieso fast jedes Wochenende im Watergate als tanzende Gäste auf dem Dancefloor aufschlagen, wurde es höchste Zeit, dass sie hier auch an den Wheels of Steel wirken. ❡ sg Mi 21.09. ab 24 Uhr im Watergate

Party the raVeonettes

In den Sechzigern gab es Girlbands ohne Ende. Shangri-Las, Shirelles, Ronettes. Diese Girls waren nicht nur putzig und hübsch anzusehen. Sie waren vielmehr wild und wollten nicht nur den Obermacker in der Motorradgang, sondern sie wollten gleich selbst an der Spitze von Motorradgangs stehen. Auf diese Tradition der wilden Girlbands setzen auch die Raveonettes mit ihrem Powerpunk. Dazu kommt noch viel schwarzes Leder und eine gewisse Liebe für die Ramones. Das passt. ❡ ah Mi 21.09. um 21 Uhr im Lido


18

TagesTipps

19 Konzert

Videoclub

e rt V

s en rä

ti

0]

ten will, sondern die sich eher an klassischen Indierockbands wie etwa Trail of Dead orientiert, ist Münster vielleicht aber doch nicht gerade die Stadt, aus der man kommen sollte. Aber manchmal hat man eben nicht die Wahl. Videoclub jedenfalls kommen aus Münster, und manche meinen trotzdem, aus der Band könnte noch etwas werden. Vielleicht haben sie sogar recht. Denn mit ihrem fast schon mathrockartigen Powerindie gehören sie derzeit ganz klar zu den besseren Bands, die sich in Deutschland leicht mathrockigen Indie zugehörig fühlen. Der Bandname Videoclub ist zwar echt schwer zu googeln, weil man sofort auf die Videothek um die Ecke stösst und dann erst auf die Band aus Münster. Aber das kann sich ja noch ändern. ❡ ts

on [ 0 3

✖P

Münster ist eine Stadt mit vielen Facetten. Es ist die Stadt der Fahrradfahrer, der Skateboarder, der Straight-Edger und der Hardcore-Hörer. Münster ist schrecklich langweilig und aufregend gleichzeitig. Wenn man dort jedoch als Indieband etwas werden will, die jetzt nicht bloß auf Skater-Events auftre-

Do 22.09. um 21 Uhr im Levee Club

Party addicted to bass

Party

Radio Error Kombinat 100 sind als Headliner am Start, um der Nation die elektronischen Leviten zu lesen. Fusion Fans werden begeistert sein. Als Teil davon hat sich im Laufe der letzten Jahre Ronny Mollenhauer alias Mollono Bass als Teil des Kombinat Quartetts und Acker Records Chef in besonderem Maße hervorgetan. Als DJ und Produzent ist der norddeutsche Musiker bemüht, musikalischen Stillstand zu vermeiden. Sein minimaler Techhouse-Sound mäandert dubbig durch Raum und Zeit. Der Blick über den eigenen Tellerrand und der stilsichere Gang abseits ausgetrampelten Pfade sind seine große Stärke. Kombinat 100 sei Dank. Außerdem noch am Start: Robosonic, Alle Farben, Cinthie, Toni Haupt und weitere Artists. ❡ ts Fr 23.09. ab 24 Uhr im MIKZ

Jump Up erreichte Mitte der Neunziger als Drum’n’Bass-Untergenre seinen Höhepunkt. Rollende Beats, Wobble-Basslines und Hip Hop-Samples bildeten hier die Koordinaten. Erfunden haben’s mal wieder die Engländer. Neben DJ Zinc gilt Kevin Ford alias DJ Hype als einer der Taufpaten. Nach wie vor scratcht der mittlerweile 43-jährige DJ, Produzent, Remixer und Labelbetreiber sich und sein Publikum um Kopf und Kragen. Der Jump Up-Veteran aus dem rauen Londoner Bezirk Hackney hat die Auf und Abs der Breakbeatgwitter alle mitgemacht. Bei ihm kann sich der Nachwuchs den einen oder anderen Trick abschauen. ❡ sg Fr 23.09. ab 23 Uhr im ADS

Konzert aGe of consent / LittLe scream

Age of Consent kommen aus England und wollen, dass das Gothic-Revival, von dem gerade die Rede ist, nicht ohne sie zu Ende geht. Das Duo verortet seinen Synthie-Pop selbst bei Einflüssen wie Suicide oder The Knife, also bei theatralischem Minimalpop. Dazu kommen verrückte Kostüme und eine Bühnenshow, bei deren Inszenierung sich jemand ganz offensichtlich etwas gedacht hat. Ist vielleicht das nächste große Ding, dieses Duo. Vielleicht aber auch nicht. ❡ ah Fr 23.09. um 21 Uhr im Magnet

Party sencity metroPoLis

Fühlen, riechen, tasten, schmecken, hören und sehen sollen einem hier nicht vergehen, sondern mit Musik, Licht, Aroma und allem, was dazu gehört, multisensuell angetriggert werden. Während die Aroma-Jockeys mit speziellen Düften die Dancefloors in Tresor und Globus benetzen und die VJs die Party ins richtige Licht setzen, performt eine Auswahl an exzellenten House-, Electro- und TechnoActs an den Decks. Headliner Jimmy Edgar ist mit einer audiovisuellen Spezialshow am Start. Aktuell reüssiert der K7!- und Warp-Act mit einem amtlichen Old School Electro-FunkSet, gemischt mit den Techno-Sounds aus seiner Heimatstadt Detroit. ❡ sg Fr 23.09. ab 21 Uhr im Tresor Club


sTaMMeNDe DUO ELYTE UND CNYCE aLias SOUL CLAP BeHeRRsCHT Die WeisHeiT: »HOUse MUsiC HaT VieLe HÜTe aUF«. ➤Meet: Soul Clap am Mi 21.09. ab 24 Uhr im Watergate

Das aUs BOsTON

Foto: Andrew J. Attah/New School Enter tainment

Party 8 Jahre rosis

Am Anfang war das Chaos. Das Gebäude—abbruchreif, keine Türen, keine Fenster, kein Strom, keine Sanitäranlagen und Heizung schon gar nicht. Dafür Brandschaden im Flur, Wasser von der Decke und der Hof voll mit diversen Altlasten. Mit viel Phantasie und noch mehr Optimismus wurde dann aber im extra heißen Sommer 2003 der Grundstein für das »Rosis« gelegt. Während die Musikanlage am Anfang nicht gerade höchsten Ansprüchen genügte ist der Sound mittlerweile amtlich. Acht Jahre sind eine lange Zeit in der Berliner Clublandschaft. Wir gratulieren der Brutstätte für Indie und gepflegten Drum 'n Bass. Zuhören unter anderem von DOT4, Phantom Warrior, Semtex und Flowpro. Der Technofloor glänzt mit Nils Ohrmann (Foto), Veltenmeyer, Musikant Klick und SID. ❡ ts Sa 24.09. ab 23 Uhr im Rosis

Party

Recycle Commix starteten Anfang der Nullerjahre zunächst als Trio. Davon sind inzwischen nur noch Guy Brewer und George Levings übrig geblieben. Das Drum’n’Bass-Duo aus Cambridge hat bereits auf allen wichtigen Labels des Genres veröffentlicht, inklusive Hospital, wo sie 2004 mit dem Album »Future Sound of Cambridge« ihren Durchbruch in der Szene feierten, und Metalheadz, dem maßgeblichen Label von Paradiesvogel Goldie. Der anfangs noch soulige Einfluss ist mittlerweile technoideren Sounds gewichen. Einen Traum erfüllten sich Commix 2010, als sie zusammen mit ihren Detroit Techno-Idolen Underground Resistance das Album »Call To Mind« aufnahmen. ❡ ah Sa 24.09. ab 23.30 Uhr im Icon

DAS NEUE ALBUM AB 23.09. »Ein rundum gelungenes Meisterwerk.« (Musikwoche)

DIE NEUE SINGLE »WIR SIND AM LEBEN« AB 09.09.! 5-Track-Maxi inklusive »Gott geht heut ohne mein Gebet in sein Bett« (Non Album Track) + »Irgendwo in Berlin« (Instrumental Version) + Remixen von The Disco Boys und Oliver Koletzki.

www.rosenstolz.de


20

Kino Männerherzen… und die ganz ganz groSSe Liebe hell

21

Im Bett mit Justus von Dohnányi und Til Schweiger

Männerherzen und die ganz

ganz große Liebe Beziehungskomödiensequel—Start am 15.09.

Vor ziemlich genau zwei Jahren mauserte sich der erste Teil dieser episodenhaften Beziehungskomödie zu einem Überraschungserfolg. Kein Wunder also, dass flugs ein zweiter Teil in Auftrag gegeben wurde. Und der braucht den Vergleich zu seinem gelungenen Vorgänger nicht zu scheuen, zumal die Originalbesetzung ebenfalls geschlossen am Start ist. Musikproduzent und Frauenaufreißer Jerome (Til Schweiger) hat die Schnauze voll vom Business und zieht

zu seinen Eltern aufs Land, wo er sich in eine attraktive Nachbarin verliebt. Sein ehemaliger Schützling, der Schlagersänger Bruce Berger (Justus von Dohnányi), will mit einem neuen Hit durchstarten, scheitert aber an seiner Plattenfirma, die lieber einen anderen Künstler groß rausbringen möchte. Bei Philip (Maxim Mehmet) und seinem Bio-Café hat sich mittlerweile der Erfolg eingenistet und so denkt er darüber nach, eine weitere Filiale zu eröffnen. Gleichzeitig ist seine Freundin Nina (Jana Pallaske) mit Zwillingen schwanger, was den werdenden Vater ganz schön ins Schwitzen bringt. Alles andere als rund läuft es hingegen bei Philips Freund Niklas (Florian David Fitz): Der wurde von der Frau seines Lebens, um die er im ersten Teil noch erbittert gekämpft hatte, schon wieder für einen anderen verlassen und entdeckt nun seine Liebe zu einer

Ex-Freundin wieder, die jedoch mittlerweile ein gefeiertes Soap-Sternchen und an die deshalb schwer heranzukommen ist. Ein ähnliches Problem plagt Günther (Christian Ulmen), der an seinen Künsten im Bett zweifelt und sich darum nicht traut, mit seiner Susanne (Nadja Uhl) den Kuschelstatus endlich zu überwinden. Beim Fortspinnen der Abenteuer rund um die einzelnen Figuren hat man sich kreativ ins Zeug gelegt. Erstaunlicherweise ist dabei die Geschichte um den eine Auszeit nehmenden Musikproduzenten Jerome die originellste geworden, während die Schwangerschaftsstory um Philip und Nina kein Hechelkurs-Klischee auslässt. Ein hohes Maß an Spielfreude bei allen Beteiligten, zahlreiche liebevoll eingestreute Gags, witzige Dialoge sowie die spritzige Umsetzung sorgen daher auch bei dieser Fortsetzung für unbeschwerten Kinospaß. ❡ DiLü Deutschland 2011, 112 Min., R: Simon Verhoeven, D: Til Schweiger, Justus von Dohnányi, Florian David Fitz, Maxim Mehmet, Christian Ulmen

»Avatar«-Star Zoe Saldana macht auch als Lara Croft-Lookalike eine durchaus überzeugende Figur. Columbiana ➤Seite 24


Hell

Horrorroadmovie—Start am 22.09. Einen apokalyptischen HorrorThriller aus deutschen Landen – das gibt es eher selten. Doch der junge Regisseur Tim Fehlbaum zeigte keinerlei Berührungsängste und orientiert sich mit seinem Kinodebüt eng an den Standards des Genres. Er springt dabei in eine nahe Zukunft, in der die entfesselte Strahlkraft der Sonne die Erde hat verdorren lassen und die Menschen sich mit allen Mitteln vor den sengenden Strahlen

schützen müssen. Vermummt wie Beduinen sind Marie (Hannah Herzsprung), ihre jüngere Schwester Leonie (Lisa Vicari) und ihr Begleiter Phillip (Lars Eidinger) in einem abgedunkelten Auto Richtung Berge unterwegs, wo es noch Wasser geben soll. Auf ihrer Fahrt ins Nirgendwo nehmen sie noch Tom (Stipe Erceg) mit, der zwar zuerst versucht hat, sie zu überfallen, sich aber bald als wichtige Hilfe entpuppt. Die Story bleibt etwas holprig, überzeugt nicht durchgängig und erinnert vom Szenario und in Details stark an die Bestsellerverfilmung »The Road«. Und Freunde des satten Filmhorrors werden ob der Harmlosigkeit und der Unentschlossenheit zur Radikalität von diesem postapokalyptischen Roadmovie wohl ebenfalls etwas enttäuscht sein. Zu entdecken gibt es hier vielmehr eine atmosphärisch dicht und spannend erzählte, hochkarätig besetzte und entspre-

Vermummt auf dem Weg in die Berge

chend toll gespielte sowie überaus ansprechend fotografierte Low-Budget-Fingerübung eines jungen Regisseurs, von dem man in Zukunft sicherlich noch einiges erwarten darf. ❡ DiLü Deutschland 2011, 89 Min., R: Tim Fehlbaum, D: Hannah Herzsprung, Lars Eidinger, Stipe Erceg


22

KINO ATTACK THE BLOCK GIANNI UND DIE FRAUEN THE GUARD NEUSTARTS

23

Attack The Block Science Fiction—Start am 22.09.

Sie kommen bei Nacht und fallen im Schutz eines Feuerwerks direkt aus dem Himmel über Südlondon vor den hässlichen Wohnblock der halbwüchsigen Gang um Moses und Pest: »Big alien gorilla wolf motherfuckers«, wie die fiesen pechschwarzen Kreaturen aus dem Weltall sogleich fachmännisch genannt werden. Eben noch waren die Jungs dabei, die nette Sam (Jodie Whittaker) in einer dunklen Straße auszurauben, schon müssen

sie sich, ihre Familien und Kumpels vor einer außerirdischen Invasion retten. Natürlich glaubt ihnen keiner die Ankunft der Monster, erst nachdem eine Polizeistreife blutig niedergemetzelt wird und der überhebliche Gangsta des Viertels Besuch im Fahrstuhl bekommt, ist allen klar, dass die Lage ernst ist. Blutig ernst. Aber auch die Invasoren haben sich getäuscht, denn »Ihr außerirdischen Wichser habt euch die falsche Gegend ausgesucht!« Regie-Neuling Joe Cornish (Drehbuchautor des kommenden Spielberg-Films »Tim und Struppi«!) legt mit »Attack The Block« einen sehr komischen, rasanten, gewitzten kleinen Genre-Reißer hin, der von John Carpenter über Walter Hill bis zu Joe Dante unaufdringlich aus der Filmgeschichte der 80er Jahre zitiert, ohne dabei den eigenen Plot aus den Augen zu verlieren. Tempo, Gags, Splatter plus Klassen-Rassen-Geschlechterkampf – dieser Indie-Knaller steckt aufgeblähte Monsterpro-

Jagd auf »Big Alien Gorilla Wolf Motherfuckers«

duktionen wie »Cowboys & Aliens« mit links in die Genre-Tasche. ❡ Gerald Jung Großbritannien 2011, 88 min, R: Joe Cornish, D: John Boyega, Jodie Whittaker, Nick Frost

Gianni macht sich auf, ein Frauenherz zu erobern—oder zwei

Gianni und die Frauen Tragikomödie—Start am 22.09.

Im Jahr 2008 verschlug es den heute 62-jährigen Schauspieler und Drehbuchautor Gianni Di Gregorio mit »Das Festmahl im August« erstmals auf den Regiestuhl. Der Film avancierte zum Überraschungserfolg; Grund genug, nun in ähnlicher Art und Weise nachzulegen. Wieder inszeniert sich der Urrömer Gianni Di Gregorio als Urrömer

Gianni, ein Rentner so um die 60. Der kümmert sich um seine anspruchsvolle greise Mutter, die das Geld mit vollen Händen ausgibt. Seine Frau spielt in Giannis Leben keine Rolle, eher schon der Hund, den er täglich Gassi führt. Doch dann muss er sich von seinem Freund, dem Anwalt Alfonso, vorwerfen lassen, er interessiere sich nicht mehr für das weibliche Geschlecht – ein undenkbarer Zustand für einen Italiener. Also macht sich Gianni auf, ein Frau-

enherz zu erobern – vielleicht jenes der hübschen Haushälterin von Mama? Oder jenes der Sopransängerin? Ein sympathischer kleiner Film, in dem sich Di Gregorio mit viel Understatement selbst ins Zentrum setzt. Und obwohl die Frauen nicht gänzlich abgeneigt sind, tut sich der alternde Held schwer, den letzten Schritt zur Affäre zu vollziehen. Trotz seines leichten Tons liefert der Film vor allem ein stimmiges Porträt eines Mannes in den besten Jahren ab, der sich mit Händen und Füßen dagegen wehrt, zum alten Eisen gezählt zu werden. Zudem ist das Werk eine Verbeugung vor der Stadt Rom. ❡ Martin Schwarz »Gianni e le donne«, Italien 2011, 90 Min., R&D: Gianni Di Gregorio, D: Valeria Di Franciscis Bendoni, Alfonso Santagata


Weitere Neustarts am 15. und am 22.09.

Über uns das all

Nuanciertes Beziehungsdrama, das einem ernsten Thema auch seine humoristischen Seiten abgewinnt

bruderschafT

Schwules Neo-Nazidrama, das sich in ein ideologischsoziologisches Minenfeld begibt.

el bulli— cookinG in ProGress

Dokumentarfilm über das einst berühmteste Restaurant der Welt

unTer schnee

Dokumentarfilm der Berlinerin Ulrike Ottinger über den harten Alltag von Menschen in Asien

easy Money Gerry macht es sich bequem

Thriller aus Schweden, dessen stärkste Momente die Schilderung einer verrohten Gesellschaft sind

The Guard

Krimikomödie—Start am 22.09. Bahn frei für Brendan Gleeson. Der gebürtige Ire gehört zu den wohl prägnantesten und talentiertesten Schauspielern der grünen Insel. Oft sieht man den Charakterschädel in Nebenrollen von Hollywood-Produktionen und deshalb dürfte er einem breiten Publikum vor allem durch die Verkörperung des Professors »Mad Eye« Moody in den »Harry Potter«-Filmen ein Begriff sein. Freunde des bösartigen Humors werden ihn hingegen als feinsinnigen Profikiller in »Brügge sehen… und sterben?« noch in bester Erinnerung haben. In dieser Krimikomödie, die bereits auf der diesjährigen Berlinale zu den Highlights zählte, spielt Gleeson keinen Mörder, sondern Sergeant Gerry Boyle, einen griesgrämigen Kleinstadtpolizisten in der irischen Provinz. Der Zyniker hat sich sein Leben zwischen Besuchen bei seiner Mut-

ter und gelegentlichen Ausschweifungen mit Prostituierten bequem eingerichtet und geht auch seinen Arbeitsalltag unaufgeregt an. Zwar hat Boyle ein großes Herz und einen schrägen Humor, doch als der FBI-Agent Everett (Don Cheadle) bei ihm aufschlägt, um einen international agierenden Kokainschmugglerring hochzunehmen, hält sich dessen Lust auf eine Zusammenarbeit mit dem Amerikaner in Grenzen. Erst als Boyles eigenes, so wunderbar geregeltes Leben aus den Fugen zu geraten droht, sieht er sich gezwungen einzugreifen. Eine echte Type hat Regisseur und Drehbuchautor John Michael McDonagh mit seiner Hauptfigur erschaffen und darum eine amüsante Story mit geschliffenen Dialogen und zahlreichen WesternAnleihen gestrickt und das Ganze noch mit einer Kelle bissigem Galgenhumor übergossen. Intelligent-komische Kinounterhaltung der Extraklasse. ❡ DiLü Großbritannien/Irland 2010, 96 Min., R: John Michael McDonagh, D: Brendan Gleeson, Don Cheadle, Liam Cunningham

Transfer

Glee on Tour— der 3d filM

TiGer facTory

Das Ensemble der erfolgreichen US-Serie »Glee« auf Konzert-Tour in Amerika

Drama über eine 19-Jährige, die nach Japan flieht um dem Elend in Malaysia zu entfliehen

nach der sTille

Transfer

Dokumentarfilm über die Aufarbeitung eines Selbstmordattentats im israelischen Haifa

Deutscher Science-FictionFilm über die Versuchung der ewigen Jugend und über eine große Liebe

eine offene rechnunG

Valerie

Politthriller über drei Mossad-Agenten die einen Nazi-Verbrecher 1966 aus Ost-Berlin entführen und der 30 Jahre später eine überraschende Wendung nimmt

Deutsches Drama mit Franka Potente in der Hauptrolle als Frau, deren Mann ins Koma gefallen ist

VerGiss dein ende

Deutsches Drama mit Renate Krößner in der Hauptrolle als Frau, deren Mann dement ist


24

KINO ABGEBRANNT MEIN STÜCK VOM KUCHEN COLUMBIANA

Abgebrannt

25

Sozialdrama—Start am 22.09. Endlich raus aus dem Wedding. Pelin (Maryam Zaree) ist als alleinerziehende Mutter dreier Kinder mit Hartz IV plus Schwarzarbeit als Tätowiererin definitiv überfordert. Da kommt doch so eine Mutter-KindKur an der Ostsee gerade richtig. Doch was ist das? Statt Freizeit und Durchschnaufen ist der Tag hier komplett verplant, und der spießige Oberarzt hat den Freigeist Pelin auch schon auf dem Kieker. Hilfe könnte

Pelins neue Freundin geben, eine etwas schrullige Mutter. Autorin und Regisseurin Verena S. Freytag wirft in »Abgebrannt« einen intensiven Blick auf eine Frau in prekärer Situation, die nicht bereit ist, gegen ihre Überzeugungen zu leben. Eine stimmige Sozialstudie mit einer erfrischenden Maryam Zaree in der Hauptrolle, ein Werk, das weit weg ist von einem angestaubten »Problemfilm«. Der Film lief erfolgreich beim diesjährigen »Achtung Berlin«-Festival. ❡ Martin Schwarz Deutschland 2010, 103 Min., R: Verena S. Freytag, D: Maryam Zaree, Tilla Kratochwill, Lukas Steltner

Pelin lebt mit drei Kids im Wedding

Colombiana MEIN STÜCK VOM KUCHEN

Gesellschaftsbild – Start am 15.09. Von Dünkirchen an der Nordsee bis nach Paris zieht es France, nach dem sie ihren Job in einer Fabrik verloren hat. Die dreifache Mutter beginnt als Putze im Edelapartment des Börsenspekulanten Steve. Der interessiert sich offenbar für nichts außer Geldverdienen, nicht einmal mit seinem kleinen Sohn kann er etwas anfangen. Da kommt die lebenslustige France gerade richtig. Ach, wäre das Le-

ben nur so einfach. Hier die sympathische Proletarierin, dort der stinkstiefelige Börsenhai, der dadurch Geld verdient, indem er eben jenes hin- und herschiebt (dass so etwas immer noch erlaubt ist ...). Diese zu einfache Konstellation rettet Regisseur Cédric Klapisch einigermaßen mit einem stimmigen Setting und grandiosen Schauspielern, allen voran Karin Viard als France, die viel Schwung und Humor in die Szenerie bringt. ❡ Martin Schwarz »Ma part du gâteau«, Frankreich 2011, 109 Min., R: Cédric Klapisch, D: Karin Viard, Gilles Lellouche, Kevin Bishop

Rache-Actioner—Start am 15.09. »ICH MÖCHTE PROFIKILLERIN WERDEN!« FÜR EINE NEUNJÄHRIGE IST DIES EIN EHER UNGEWÖHNLICHER BERUFSWUNSCH, DOCH CATALEYA (ZOE SALDANA) MUSSTE AUCH MIT ANSEHEN, WIE IHRE ELTERN ERMORDET WURDEN. 15 JAHRE SPÄTER BEGINNT SIE ALS EIN-FRAU-ARMEE IHREN RACHEFELDZUG, UM DIE VERANTWORTLICHEN DROGENBOSSE ZUR RECHENSCHAFT ZU ZIEHEN. INHALTLICH KNÜPFT PRODUZENT UND DREHBUCHAUTOR LUC BESSON MIT DIESEM EINE-FRAU-SIEHT-ROTPLOT AN SEINEN ERFOLGSFILM »LEON – DER PROFI« AN, VOR ALLEM WENN ES UM DIE SELBSTVERSCHULDETE EINSAMKEIT DER KILLERIN GEHT. »AVATAR«-STAR ZOE SALDANA MACHT AUCH ALS LARA CROFT-LOOKALIKE EINE DURCHAUS ÜBERZEUGENDE FIGUR, WÄHREND »TRANSPORTER 3«-REGISSEUR OLIVIER MEGATON SEINEN RACHE-ACTIONER TEMPOREICH INSZENIERT. DA SICH DIE GESCHICHTE JEDOCH RELATIV ABSEHBAR ENTWICKELT, IST DAS GANZE ABER AUCH SCHNELLER WIEDER VERGESSEN, ALS MAN DEN TITEL AUSSPRECHEN KANN. ❡ DiLü Frankreich 2011, 107 Min., R: Olivier Megaton, D: Zoe Saldana, Cliff Curtis, Michael Vartan


Berliner Fenster


26

Kino kinoadreSSen

27

Freiluftkinos

Kinos in Berlin Acud

Veteranenstr. 21, Mitte, T: 44 35 94 98, $ Nordbahnhof, § Rosenthaler Platz, Tram: 12, M8

Adria

Schloßstr. 48, Steglitz, T: 792 50 50 ë Di, § $ Rathaus Steglitz, & 148, M82, M85

Arsenal

Im Filmhaus am Potsdamer Platz, Potsdamer Str. 2, Tiergarten, T: 26 95 51 00, § $ Potsdamer Platz

Astor Filmlounge

Ku’damm 225, Charlottb., T: 883 85 51 ë Di, § Kurfürstend., & 204, M19, M29

Astra Filmpalast

Sterndamm 68, Johannisthal, T: 636 16 50 ë Mo/Di/Mi, $ Schöneweide, Tram: 63, Bus: 160, 167, X11

Babylon Kreuzberg

Dresdener Str. 126, Kreuzberg, % 61 60 96 93 ë Blauer Mo, Di/Mi, § Kottbusser Tor

Babylon Mitte

Rosa-Luxemburg-Str. 30, Mitte % 242 59 69, § $ Alexanderpl., § RosaLuxemburg-Platz

Bali

Teltower Damm 33, Zehlend. % 811 46 78 ë Mi, $ Zehlendorf

BrotfabrikKino

Caligaripl., Weißensee % 471 40 01 ë Do, = M2, M12, M13, & 156, 158

Bundesplatz-Studio

Bundesplatz 14, Wilmersdorf % 853 33 55, § $ Bundesplatz

Capitol

Thielallee 36, Zehlendorf % 831 64 17 ë Blauer Mo, Di/Mi, § Thielplatz

Casablanca

Friedenstr. 12, Adlershof % 677 57 52 ë Mo/Di, $ Adlershof

Central Hackescher

Markt Rosenthaler Str. 39, Mitte % 28 59 99 73 ë Bl. Mo, Di/Mi, $ Hackescher M., § Weinmeisterstr.

Cinema am WaltherSchreiber-Platz

Bundesallee 111, Schöneberg % 852 30 04 ë tgl. 3,90, $ Feuerbachstr., § Walther-Schreiber-Platz

Cinema Paris

Kurfürstendamm 211, Charlottenb. % 881 31 19, ë Blauer Mo, Di/Mi, § Uhlandstr., & M19, M29, 109, 110

CinemaxX Potsdamer Pl.

Potsdamer Str. 5, Eing. Voxstr., Tiergarten % 018 05/24 63 62 99 ë Super Kino Di, § $ Potsdamer Platz

CineMotion Hohenschönh.

Wustrower Straße 14 % 018 05/24 63 62 99 ë Di, $ Hohenschönhausen, = M4, M17, Bus M5

Cineplex

Seestr. 94, Wedding % 0180/505 03 11 ë Di, § Seestr., = M13, 50 Havelstr. 20, Spandau % 0180/505 02 11 ë Di, § Altstadt Spandau Schloßstr. 5-6, Steglitz % 0180/505 05 20 ë Di, $ Feuerbachstr., § Walther-Schreiber-Platz, & M76

CineStar Cubix Filmpalast

Alexanderplatz ? Rathausstr. 1, Mitte ë Di, § $ Alexanderplatz

CineStar—Der Filmpalast Treptower Park Elsenstr. 115-116, Treptow ë Do, Super Kino Di, $ Treptower Park

CineStar Hellersdorf Stendaler Str. 25 ë Do, Super Kino Di, § Hellersdorf, & 195, = M6, M18

CineStar im Sony Center

Potsdamer Str. 4, Tierg. ë Do, Super Kino Di, § $ Potsdamer Pl.

Am Borsigturm 2 ë Do, Super Kino Di, § Borsigw., $ Tegel, & 133

Kantstr. 54, Charlottenb. ë Mo, Super Kino Di % 319 98 66, § Wilmersdorfer Str.

Kant Kino Berlin

Rollberg

Cosima

Karli Neukölln Arcaden

Hasenheide 54, Kreuzberg % 694 11 47 ë Mo, § Südstern, & M29

CineStar Tegel

Sieglindestr. 10, Schöneberg % 85 07 58 02, § $ Bundesplatz

Karl-Marx-Str. 66 % 0180/505 06 44 ë Di/ Mi/Do, § Rathaus Neukölln, & 104

Delphi-Filmpalast am Zoo

Kino im Kulturhaus Spandau

Kantstr. 12a, Charlottb. % 312 10 26 ë Blauer Mo, Di/Mi, § $ Zoologischer Garten

Mauerstr. 6 % 333 60 81, § Rath. Spand.

Eiffelturm-Kino im CF Berlin im Centre Français

Kino in der Kulturbrauerei

Müllerstr. 74, Wedding, § Rehb.

Schönhauser Allee 36, Eing. Sredzkistr., H. T, Prenzlbg. ë Di, § Eberswal. Str., = M1, M10, 12

Eva-Lichtspiele

Kino Spreehöfe

Blissestr. 18, Wilmersdorf % 92 25 53 05 ë Di, § Blissestr., & 101, 249

Filmkunst 66

Bleibtreustr. 12, Charlottenburg % 882 17 53 ë Do, $ Savignypl. & 149

Filmrauschpalast

Lehrter Str. 35, Tiergarten % 394 43 44 ë Mo-Mi, $ Hauptbahnhof, & M27, 123

FT am Friedrichshain

Wilhelminenhofstr. 89, Oberschöneweide, KT: Mi, Super Kino Di % 538 95 90, $ Schöneweide, = M17, 21, 27

Die Kurbel

Giesebrechtstr. 4, Charlottb., Reserv.-Hotline % 88 91 59 98, $ Charlottenburg, § Adenauerplatz

Lichtblick-Kino

Kastanienallee 77, Prenzlauer Berg % 44 05 81 79, § Eberswalder Str.

Bötzowstr. 1-5, Prenzlauer Berg % 42 84 51 88 ë Blauer Mo, Di-Do, & 200, 240, = M4

Moviemento

fsk am Oranienplatz

Neues Off

Segitzdamm 2, Kreuzberg % 614 24 64, Programm-Info: 61 40 31 95 ë Mo/Di, § Kottb. Tor, & M29, 140

Hackesche Höfe Kino

Rosenthaler Str. 40/41, Mitte % 283 46 03 ë Mo, Di, $ Hackescher Markt, § Weinmeisterstr., = M2, M4

Kottbusser Damm 22, Kreuzberg % 692 47 85 ë Mo-Mi, § Hermannplatz Hermannstr. 20, Neuk. % 62 70 95 50 ë Blauer Mo, Di/Mi, § Hermannpl., & 344

Nickelodeon Torstr. 216, Mitte % 30 87 23 72, § Oranienb. Tor

Odeon

International

Hauptstr. 116, Schöneberg % 78 70 40 19 ë Blauer Mo, Di/Mi, $ Schöneb., & M46, 104, 148

Intimes

Schloßstr. 1, Steglitz, § Walther-Schreiber-Pl., $ Feuerbachstr.

Karl-Marx-Allee 33, Mitte % 24 75 60 11 ë Blauer Mo, Di/Mi, § Schillingstr. Niederbarnimstr. 15, Friedrichshain % 29 66 46 33 ë Mo/Di/Mi, § Samariterstr.

Prime Cinema 5D

Regenbogen Kino

Lausitzer Str. 22, Kreuzb. % 69 57 95 17, § Görlitzer Bhf., & M 29

Rollbergstr. 70, Neuk. % 62 70 46 45 ë Blauer Mo, Di/ Mi/Do, § Boddinstr.

Sputnik am Südstern

Thalia Movie Magic

Kaiser-Wilhelm-Str. 71, Steglitz % 774 34 40 ë Mo/Do, $ Lankwitz, & 184

Tilsiter-Lichtspiele Richard-Sorge-Str. 25a, Friedrichshain % 426 81 29, § Weberwiese

Toni, Tonino

Antonplatz, Weißensee % 92 79 12 00 ë Mo/Di, = M4, M13, 12

UCI Gropius Passagen Johannisthaler Chaussee 295, Buckow % 66 68 12 34 ë Mo, Mi, Super Kino Di, § Johannisthaler Chaussee

UCI Kinowelt Am Eastgate

Märkische Allee 176-178, Marzahn % 93 03 02 60 ë Di, $ Marzahn, & 154, 192, 196, = M6, 7, 17

UCI Kinowelt Colosseum

Schönhauser Allee 123, Prenzlauer Berg % 44 01 81 80 ë Di, § $ Schönhauser Allee, = M1

UCI Kinowelt Friedrichshain

Landsberger Allee 54 % 42 20 42 20 ë Mo/Di, = M5, M6, M8

Union Filmtheater Bölschestr. 69, Friedrichshagen % 65 01 31 41, $ Friedrichshagen, = 60, 61

Xenon

Kolonnenstr. 5, Schöneb. % 78 00 15 30 ë Di/Mi, § Kleistpark, & 104, 187 Yorck + New Yorck Yorckstr. 86, Kreuzberg % 78 91 32 40 ë Blauer Mo, Di/Mi, § Mehringdamm

Spandau

Innenhof d. Stadtbibliothek, Carl-Schurz-Str. 13 % 333 60 81 § $ Rath. Spand.

WeißenSee

Große Seestr. 9-10, & 156, Tram: 2, 3, 4, 13, 18, 24

Friedrichshagen Am Kurpark 28 % 645 55 13, $ Friedrichshagen, Tram: 60, 61

Friedrichshain im Park

Landsberger Allee, § Strausberger Pl., = M5, M6, M8, M10

Hasenheide im Volkspark

Neuk., § Hermanpl., & M41

Freiluftkino Insel im Cassiopeia Revaler Str. 99, F’hain % 54 71 32 47, $ § Warschauer Str.

Kreuzberg

Hof d. Bethanien, Mariannenpl. 2 % 29 36 16 28, § Görlitzer Bhf., & 140

Volkspark Rehberge) Windhuker Str. 52a % 29 36 16 20, § Afrikanische Str.

Kulturfabrik Moabit

Lehrter Str. 35, Tierg. % 394 43 44, $ Hauptbahnhof, & 123

Schlosspark Biesdorf Nordpromenade 5, Biesdorf % 998 74 81 $ Biesdorf

Schloss Charlottenburg

Spandauer Damm 10 % 018 05/4470, § Richard-Wagner-Pl.

Kulturforum Potsdamer Platz

Matthäikirchplatz 2-6, Tierg., % 89 37 14 31, $ § Potsdamer Pl.

Tilsiter in Pompeji

Laskerstr. 5, Fr’hain, $ Ostkreuz

Vom Regisseur von FASTER und THE DOCTOR, THE TORNADO & THE KENTUCKY KID

Der Titelkampf in der MotoGP auf der Kinoleinwand. Mark Neales neueste Highspeed-Doku mit einem Kommentar von Ewan McGregor. Vorteilspreis für ADAC Mitglieder!

Am Eastgate s (030) 93 03 02 60 Friedrichshain s (0 30) 42 20 42 20

www.UCI-KINOWELT.de


Programm

The Heaven Rave

✖P

Der Rave ist zurück. Der Veranstalter Bash Events, der für Mega-Partys wie dem mit 20.000 Gästen erfolgreichen Berlin Summer Rave im Juni verantwortlich zeichnet, wird es beweisen. Am 23. September startet eine Monster-Rave-Rakete gen Himmel, denn die Bash-Crew lädt zum Heaven Rave in die Arena. Wer die große Abfahrt bei kompletter Ausnutzung von bombastischer Sound- und Lichtanlagen liebt, kommt bei der Godmother aller deutschen DJanes, Marusha und Bad Boy Bill aus Chicago voll auf seine Kosten. Außerdem sind dabei Thomas Lizzara aus dem Ostfunk-Umfeld, DJ Divinity, Stereo Jack und einige mehr. Rave on!. ❡ sg/ab The Heaven Rave am Fr 23.09. ab 20 Uhr in der Arena Treptow

Wir verlosen 5x 2 Tickets, schickt eine Mail mit dem Stichwort »Heaven« an ➤ berlin030@zitty.de

0]

S EN RÄ

E RT V

ON [ 0 3

TI


06_20_11_PROGRAMM_komplett.qxd

12.09.2011

17:38

Seite 28

28

PROGRAMM

29

15.09.

Lido

21.00 # Figurines (Indie, Rock, Pop) / Pinkunoizu

Donnerstag

Magnet Club

Kultur

PrivatClub

Ballhaus Ost

20.00 # Madame Bovary. Ein Sittenbild aus der Provinz 20.00 # Eilig heilig ... (Premiere)(3. OG)

Berliner Ensemble

19.30 # Mutter Courage und ihre Kinder

HAU 1

22.00 # „Testing Stage - A Window to Performa New York“ - Phil Collins: This Unfortunate Thing Between Us A Teleshopping Broadcast in Full Colour

HAU 2

20.00 # „Testing Stage - A Window to Performa New York“ - Anke is gone

15.09.2011 22.00 Uhr HAUS DER BERLINER FESTSPIELE

FINN-OLE HEINRICH Beängstigende Porträts seiner Generation

TICKETS +49 30 25 48 91 00 www.literaturfestival.com www.berlinerfestspiele.de

20.00 # Keith Caputo (Rock) / The Sad Eyed Ladies 22.00 # Beatexplosion - The Privates Hammond Orchestra - mit DJs Stephan Golowka, Andy Pollard, Michael Myres, Rob Bailey (60’s Beat, R&B & Soul)

RAW-Tempel

18.00 # RAW Live Jazzfestival Peter Horisberger & Martin Kern

Schokoladen Mitte

19.00 # M:Soundtrack - We Fade To Grey / mOck

White Trash Fast Food

22.00 # The Delta Saints (Southern Rock) - mit DJ Sputnix (Southern Rock, Punk, Heavy Metal) - Restaurant

Wild At Heart

22.00 # Dragster (Punk) / Smoke’n’Aces (Rock)

Zurmoebelfabrik

21.00 # Belgique cest chique - Nora Below & Datafreq - mit DJs Set & Magenta (Indie, 80s, EBM, Electro, New Wave, Gothpunk)

Maxim Gorki Theater

19.30 # Jeder stirbt für sich allein

Nordische Botschaften Felleshus

19.00 # „internationales literaturfestival berlin“ - Anna und Katharina Thalbach: Marie - Arne Nevanlinna (Eintritt frei)

Postbahnhof

20.00 # Dietmar Wischmeyer: Deutsche sehen Dich an

Quatsch Comedy Club 20.00 # Club Mix

RAW-Tempel

20.30 # Lesebühne

Konzerte

Café Jüngstes Gerücht

19.30 # Acoustic Grooves N °12 Festival der jungen Folkszene Berlin die kati. / meine unplugged / adam fuge (Eintritt frei)

Duncker

22.00 # Gnadenlos Kostenlos - Lucid Engine (Math Rock) / Contravolta (Art Core) (Eintritt frei)

Edelweiss

21.00 # Santa Macairo Orkestar (Franz. Ska, Brass)

Kantine am Berghain

20.00 # Sin Fang - mit DJs (siehe Tagestipp)

KingKongKlub

22.00 # Built for Speed - Dirty & The Girl Scouts (Dirty sweaty Rock’n’Roll) - mit DJ Juan of a Kind + electro acts

HAU 2

Freitag

Kultur

20.00 # Cindy aus Marzahn: Nicht jeder Prinz kommt uff’m Pferd!

18.00 # „internationales literaturfestival berlin“

Heimathafen Neukölln

Kammerspiele des DT

19.30 # Herz der Finsternis

Maxim Gorki Theater

19.30 # Der Besuch der alten Dame

Postbahnhof

20.00 # Dietmar Wischmeyer: Deutsche sehen Dich an

Quatsch Comedy Club 20.00 # Club Mix

Schaubühne

19.00 # Die Macht der Finsternis

Volksbühne

19.30 # Rosmersholm (Premiere)

WAHLKAMPF

23.00 # Salon De Lüxx - Zigan Aldi (Balkan, Swing, Burlesque)

ABSCHLUSS

Kindl Stuben

21.30 # Liquidation Berlin (R&R, Electro, Indie, 6Ts, Britpop, Motown)

Fabisch

22.00 # Iris Romen (Alternative) (Eintritt frei)

Grüner Salon

Haus der Berliner Festspiele

Kaffee Burger

Klub der Republik

22.00 # Fire Walk With Me

PAUL HARDING Rückschau auf ein Leben in Neuengland TICKETS +49 30 25 48 91 00 www.literaturfestival.com www.berlinerfestspiele.de

01.00 # Noise Noir - After Show Party (Eintritt frei)

22.00 # Robert Paulson (Indie, -tronic, Rock)

Ex’n’Pop

22.00 # Beatexplosion - DC Fontana (Mod, Soul Pop) / X-Ray Harpoons (Freakbeat, Garage) - mit DJs Spinnin’ 60’s Club Sounds

20.00 # Oktopus Varieté 20.30 # „Bon Voyage! Festival“ Illegal

16.-18.9. 2011 moviemento kreuzberg

22.00 # Belgique cest chique - ! Bang Elektronika (Hypnobeat, Infacted Recordings) / Datafreq & The Beautiful Spies / Special Guest: Nora Below - mit DJs Eric Van Wonterghem, Uwe Marx, Tg, Marko K

16.09.2011 19.30 Uhr HAUS DER BERLINER FESTSPIELE

16.09. Admiralspalast

Dirty54

Festsaal Kreuzberg

23.00 # Chantals House Of Shame

Duncker

www.downunderberlin.de

Babylon Mitte

21.00 # writ in water - Montmorensy (Klavier, Gesang) und Streichquartett

Jugendclub Maxim

21.00 # Acoustic Grooves N°12 Festival der jungen Folkszene Berlin Wenzill / Schnaps im Silbersee / Tralalka / Kallisti

Jugendfunkhaus Berlin 20.30 # Nitro Shot! / Raw Stuff

Jugendhaus Königstadt

21.00 # Acoustic Grooves N°12 Festival der jungen Folkszene Berlin Niels Sommer / Felicitas Geiger / Øst, Myggen & Liljeroth

K 17

19.00 # Berlin Moshpit - Audrey Fights Back / Sleeve / Ultra Bounce (Ex Arise) / Request a Whiteless Rose 19.00 # Nega

Kaffee Burger

22.00 # Time Tunnel Orchestra

Kesselhaus

20.00 # Deutscher Newcomer Contest 2011 - One Fine Day (Headliner) & 6 Finalisten

Kindl Stuben

22.00 # Friday Freiday - Söhnenalle 2undnoisy (Live DJ Performance Deep)

Madame Claude

21.00 # Cat Sounds - Musica Moralia (Indie-Post-Folk) / Wun (Laptop Project) - mit DJ-Set The Foxy Boxers (Indie, Electro, Discotrash)

Malena Bar

20.30 # Alan Bonner

Maschinenhaus der Kulturbrauerei

20.00 # Pure Sounds #10 - Ann J. Lina / Last Doorway / Elen / Sarah Benz / JaNina Diestler / The Sycamore Tree

Matrix

18.00 # „Die Linke Kinonacht“ (Eintritt frei) (Kl. Kino) 20.45 # „Die Linke Kinonacht“ - Fil: Tauben - Delfine der Lüfte(Eintritt frei) 22.00 # „Die Linke Kinonacht“ Weddinger Brauseboys - Lesebühne (Eintritt frei) (Oval) 22.45 # „Die Linke Kinonacht“ Ahne: Zwiegespräche mit Gott (Eintritt frei) (Mittleres Kino)

Schokoladen Mitte

Maxxim Berlin

19.00 # Warten auf Godot 19.30 # Der zerbrochne Krug

SO 36

Levee

23.00 # Kiezgeflüster (elektronische Musik)

Liquidrom

19.00 # Chris Bekker (Mixed Electronic, Downbeat) 22.00 # United Campus - Size (House, Electro, Black, Party u. a.)

23.00 # Mops Dekadent - Schneevogel - Van Tell (House, Funk, RnB)

Roter Salon

23.30 # Scandinavian Disco - Satellite Stories (Surfpop, Indie) - mit DJs Nordic by Nature - Bror 19.00 # The Russian Doctors (Folk, Pop, Punk)

Berliner Ensemble

20.00 # Swingin’ Utters / The Flatliners / Astpai

M-BIA Berlin

Südblock

23.00 # AMP. - Border&Challier, S.A.M.E u. a. (House, Minimal)

Minki

Konzerte

21.00 # Olivier (Rhythm ‘n’ BeatOrganization - Jazz, Chansons, Beat)

Q*dorf

Babylon Mitte

21.00 # We love tourists - Fewa

Sage Club

Kaffee Burger

HAU 1

22.00 # „Testing Stage - A Window to Performa New York“ - Phil Collins: This Unfortunate Thing Between Us A Teleshopping Broadcast in Full Colour

Bassy Cowboy Club

22.00 # Planet on Earth - Setau (House)

20.30 # Haste Töne - Carlos Temper (Folk-Pop) (Eintritt frei) 22.00 # The Polymonsters (Electro Punk) (Eintritt frei)

GAY

Deutsches Theater

19.30 # Die Möwe 20.00 # Unschuld

20.00 # „Testing Stage - A Window to Performa New York“ - Anke is gone

22.00 # Very British: A Design For Life (Indie, Brits, Indietronics)

Rosi’s

Goldmans Bar

23.00 # Tom Clark, Jens Bond

23.00 # Sirens Of Culture Bass Eddy Melcut, Sinner, Red Sun, FreakyCutz (Drum & Bass, Jungle)

21.30 # Doc Blue (Blues, Rock’n’Roll Session)

Froschkönig

Weekend

Cassiopeia

Delicious Doughnuts

20.00 # Die Ängstlichen und die Brutalen 20.30 # Blinde Punkte, Sterne

21.30 # Confidance Lounge - DJakubowski (Eintritt frei)

22.00 # Everybody Dance Now

Heimathafen Neukölln Kammerspiele des DT

Stereo 33

PARTY

Dazzle Danzclub

20.30 # ArabQueen oder Das andere Leben(Studio)

23.00 # In.Die Woche: Thursdays Total Destruction - Marc & Friends (Indie-Brit-Pop-Indietronics)

Alte Kantine

Haus der Berliner Festspiele

17.00 # „internationales literaturfestival berlin“

Sophienclub

21.00 # Die Linke Kinonacht - Bolschewistische Kurkapelle SchwarzRot (Sauerkraut-Metal-Punk-Pop) (Eintritt frei) - Oval 22.00 # Die Linke Kinonacht - Tronthaim (Elektronik) - Live-Musik zum Film „Sinfonie der Großstadt“ (1927) (Eintritt frei) - großer Saal

23.00 # Indietanzbar - Whatever! DJ-Team 21.00 # Rock at Sage - Guess, Arvid & Toxic Twins, Steve the Machine - 3 Floors (Eintritt frei)

Salz Club

19.00 # Far Out Ü30 (Dance Classics, House, R&B, Classics)

Sanatorium 23

21.00 # Ciro Bolognini

Soda

20.00 # Ronny & Ernesto - Salsaparty mit Tanzkurs

Solar Berlin

22.00 # Ed2000 (Eintritt frei)

Bassy Cowboy Club

❥ Singles bekennen Farbe ❥ Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de

21.00 # Lange Tanznacht - The Privates Hammond Orchestra (R&B, Stompers) - mit DJs Rogall, Navaja & Sr. Trabuco (R&B, Jive, Rockabilly)

Columbiahalle

20.00 # Kitty, Daisy & Lewis (Rock ‘n’ Roll, R ‘n’ B, Swing)

Dazzle Danzclub

22.00 # Elf 83 (Pop-Punk, Rock)

030_20_28

20.00 # Kottywood - Judiths Krise Chorkonzert und Party mit DJ Jenny & AlDino

Supamolly

22.00 # Früchte des Zorns

Tempodrom

20.00 # Josh Groban (Pop, Folk, Klassik, Jazz)

White Trash Fast Food

22.00 # Thank Fuck, It’s Friday! Christian Steiffen (Schlager) - mit DJ Anita Drink (Punk, Trash) - Restaurant 22.00 # Death By Pop - Wild Palms

Wild At Heart

22.00 # Hi-Fi Spitfires / Atomic Sunrise (Punk)

Yaam

23.00 # Weltempfänger - 6Kornbrot (Reggae, Dancehall) / Skazka Orchestra (Balkan, Gipsy) / The Artemis Twin (Rock, Pop, Indie) - mit DJs Silent Pressure, Balkantronika

Zosch

21.00 # Gloop (Pop, Rock, Indie)


06_20_11_PROGRAMM_komplett.qxd

PARTY

12.09.2011

17:39

Chez Jacki

23.00 # Interlude - Sinista, Hardy, Dub & Plate, Mc Zhi (D&B)

40seconds

Dazzle Danzclub

ADS

Delicious Doughnuts

Seite 29

Lido

23.00 # The R ‘n’ B Sessions Vol. III D La Rock (R ‘n’ B, House)

22.00 # High Fidelity - Stan (Indie, Alternative, Retro)

Matrix

23.00 # The Whitest Horse Alive Daniel Dreier, Souki & Windisch, Turmspringer, Kollektiv Ost, Retro, Red&Ron u. a. (Electro, Techno)

22.00 # Damn Funk Thing - Andi Bar (Soul, Groove, Funk) 05.00 # Good Morning Vietnam Houseboat (House) (siehe Tagestipp)

Maxxim Berlin

deluxe

TINE N A K JEDEN FREITAG 23:00 UHR

ALTE KANTINE KULTURBRAUEREI

Alte Kantine

23.00 # Kantine Deluxe

Arena Club

23.59 # Hands Up - Ewan Pearson, Sasse aka Freestyleman, David K, Dirt Crew

Berghain

00.00 # 3 Jahre Leisure System - 2 Bad Mice, Africa Hitech, Objekt, Blawan, Barker, Puzzle 00.00 # 3 Jahre Leisure System - Ne-d Area Boy, Lando Kal, Space Dimension Controller, 808 State DJs, Jackmaster - live: Hrdvison (siehe T.)

Bohannon

23.00 # The Right Choice - B.Side, Barney Millah, Dr. Peppsta (Disco, Boogie, Soul, Funk, HipHop)

Cassiopeia

23.00 # Bootie Hero Party - Mashup-Germany, Morgoth, Dr.Waumiau (Mashups, Bootlegs, Bastard Pop, Remixes & Covers)

Duncker

23.00 # Independent Tanzkampagne - Bad Beat DJ-Team (Indie, Rock)

Grüner Salon

23.30 # Tanzveranstaltung der guten Art - Joe Carrera

Horst Krzbrg

23.00 # Liebe Kann Alles Map.ache, Sevensol - live: Erobique

Icon

Suicide Circus

00.00 # T.Raumschmiere, Flush, Daniel Meteo, Grizzly, Peter (elektronische Musik u. a.) - live: Der Dritte Raum (Record Release)

23.00 # Rock AG - Rocken im Lido! Alt Girl Massacre & James Blond (Rock, Indie) - DJanes Night

The Box at the Beach

22.00 # Energy Berlin: We Love To Party - Real, MC Caramel, V-Kut, Bowtanic, We Are Nr. 1 Party (House u. a.)

21.00 # Fisch sucht Fahrrad - Single-Party - Bei schönem Wetter ab 18.00

U5 Club

23.00 # Goldkind - Die 10 Gebote Felix Wagner, Ismael Nagera (House, Funk, Elektro)

21.00 # Dark Electro Lounge (EBM, Industrial, Dark Electro)

M-BIA Berlin

Union Filmtheater

Mokum

VCF

22.00 # Rockabilly Night - Haribo (Rockabilly, Rock ‘n’ Roll, Swing) (20.00 Film: Cry Baby)

23.59 # Freaky Friday: Thomas Hesseler, Walzwerk Ost, Andrea Belluzzi, Karina Qanir, Kjeeld (Techno)

House Soul

22.30 # Bang What U Want - K-Tee (Fuck & Roll) (Eintritt frei)

Mrs. Lovell

20.30 # Musik von der Platte (Eintritt frei)

23.30 # Pink-Pong Night - Dumme Jungs, GetWet, Digitate, Seek Zag Lazer

Pfefferberg

22.00 # Berliner Obstsalat - Vossi, El Mano, Rock-a-Benni (Indie, HC, Metal)

Postbahnhof

23.50 # Dee Jays Mr. Ray & Elmo Lewis - Dusty Ballroom präs. Finest Vintage Music 1920-73

PrivatClub

Soda

RAW-Tempel

Solar Berlin

K 17

Kaffee Burger

KingKongKlub

22.00 # Whatever-Party (Indie New Wave Post Punk u. a.)

KitKatClub

23.00 # Mystic Friday - Ma Faiza, Gandalf (Progressive Trance, Goa)

Klub der Republik

23.30 # All About Bass - All About Bass-DJ-Crew & Plaste u. a. (Dubstep, D&B, Neurofunk, Moombahcore) 23.59 # Raw & Uncut - Tanith, Doorkeeper, Alex Ismalone, Sven Teet, Melchior Bachmann

Rosi’s

23.00 # Shake your ass to dirty beats - Vamparela, The Moto Guzzi Cunt Rider Team, Ms. & Mrs. Columbeaux, Finckobot, Local Suicide - live: Earthbend

21.00 # Action Packed - Surfin Shark

Sanatorium 23

Levee

23.00 # Kassette-Nacht - Timid Boy, Click Click, M_Ferry, TheJackInMe, Microbody

Sky Club

23.00 # Puppen-Theater - Svenski Beat, Mack Elatha, Sophie Zerchin, Marcel db, Der Freund

20.00 # Tanzhaus Wabe - live: Jams

Watergate

23.59 # Heidi pres. The Jackathon Heidi, Andrew Weatherall, tIni, Zander VT - live: Subb-an, Deniz Kurtel 23.00 # Pikaya, Vera, Nicolas Lutz

23.00 # House meets Soul - Abuze, Pizza, Holg, R’n’P, Mat Diaz, Marc van Linden, Coon, D.O.N. & Proof

❥ Singles bekennen Farbe

22.00 # Manjana (Eintritt frei)

Sophienclub

23.00 # Friday Night Club - DeeNoeRee/Marc & Friends (Disco, Dance, Club Hits/ Indie-Brit-Pop-Indietronics)

Spindler & Klatt

23.00 # 3 Aces - Fresh (HipHop, R&B) - mit Live-Act

GAY

Die Busche (Haus B)

Steinhaus

22.00 # Freaky Busche (Charts, 90er, 80er)

Stereo 33

23.00 # Search And Destroy Vanessa, marsmaedchen, Special A, DustCake, Mount Sims, Former Ghosts - live: Normal Love

22.00 # Friday Night Club (All Time Favourites - Disco, House, R&B)

21.00 # Gueves

Wabe

Weekend

23.00 # Unicocktail - Die Studentenparty (Indie, Pop, Rock u. a.) - 3 Floors

22.00 # Poser Disko - Psycho Jones (Disco, Garage-Rock, Soul, Go Go, Surf, Freak-Beat) - Lights & Costume, Dresscode: Black and White

Konrad Tönz

Fridays 23h | Soda Club www.soda-berlin.de

22.00 # Nachtschicht Mal Anders Blackbird, Zab

23.00 # Tanzstelle - Funkenstrøm, Kotelett, Patryk Molinari, Oliver Raumklang

21.30 # Re:Soul - Amaning (Eintritt frei)

SchwuZ

Messe 16. + 17. September 2011

Die Abiturientenmesse in Berlin! ▸rund 280 Aussteller ▸Infos zu Ausbildung und Studium ▸individuelle Beratung ▸großes Informationsprogramm www.einstieg.com/berlin Medienpartner:

Messe Berlin Hallen 1 + 3 Fr 9 – 17 Uhr Sa 9 – 16 Uhr Eintritt: 5 Euro


06_20_11_PROGRAMM_komplett.qxd

12.09.2011

17:39

Seite 30

30

PROGRAMM

31

17.09.

Ex’n’Pop

22.00 # Discord Service

Festsaal Kreuzberg

20.00 # Dustownsounds - Rock Concert meets Techno Party - Hypnos 69 / Wight / White Rabbit Dynamite (Stoner, Psych, Blues, Rock) - mit DJs Jake the Rapper, Hypnorex, Pitt&Bone (Electro, Techno, House)

Samstag

Kultur

Huxleys Neue Welt

Admiralspalast

20.00 # Cindy aus Marzahn: Nicht jeder Prinz kommt uff’m Pferd!

Berliner Ensemble

19.30 # Die Kleinbürgerhochzeit

BKA

20.30 # Ades Zabel & Company: Edith Schröder: Made in Neukölln

Haus der Berliner Festspiele

14.00 # „internationales literaturfestival berlin“

Heimathafen Neukölln

00.00, 20.00 # Oktopus Varieté 20.30 # „Bon Voyage! Festival“ Illegal(Studio)

Kammerspiele des DT

19.00 # Capitalista, Baby! 20.30 # Blinde Punkte, Sterne

Kulturbrauerei

14.00 # Dichter dran. Das große Berliner Lyrikfest - mit Ken Yamamoto, den Bands The Incredible Herrengedeck, Peer, (Eintritt frei)

Maxim Gorki Theater

19.30 # Rocco und seine Brüder

20.00 # Jools Holland & Friends, special guests: Ruby Turner, Marc Almond, Herbert Grönemeyer (siehe Tagestipp)

Kaffee Burger

22.00 # The Daimons (Soul, Jazz)

Madame Claude

Roadrunner’s Club

21.00 # Eddie Angel’s Guitar Party feat. Smokestack Lightning - mit DJs Spy & Reb Mokum

Schokoladen Mitte

19.00 # Enablers (Experimental, Spoken Word, Post-Rock) / Empire Club (Indie, Noise, PostRock)

SO 36

19.00 # Hell on Earth - Unearth / Evergreen Terrace / Bane / Nasty / Casey Jones

Schaubühne

Tommy-WeissbeckerHaus

22.00 # Xell and his Schizophonic Orkestar (Nu Bulgarian Crossmetal) 19.00 # Klassenfahrt - Wise Guys (A-cappella-Pop)

21.00 # Punk @ all - Stakeout (Punk) / All in (Punk) / Stereo Brutal / Rotzenplotz (Deutsch-Punk)

19.30 # Rosmersholm

Konzerte

Acud Session Café

22.00 # Real Berlin Bands - Fritz and band (Pop Rock) 23.30 # Real Berlin Bands - Josephine (Power Pop Rock)

Bassy Cowboy Club

21.00 # Beatexplosion! - The Vinyl Stitches (Garage Rock, Psych) / Towerbrown (R&B, Jerk, Beat) - mit DJs Rob Bailey, Wolfman, Thomas Czerlach, Miguel Ygarza,Andrew Pollard, Karsten Schröder, Michael Myers, Stephan Golowka,Joe Travolt

Cassiopeia

20.00 # This Is A Standoff / Carpenter (Punk Rock)

Dazzle Danzclub

21.00 # The Driftwood Fairytales (Emo-Punk) / Off The Hook (Modern Hardcore-Punk)

23.00 # Megapearls

Waschhaus Potsdam

21.00 # Click Click Decker / Support: Petula - Konzert

Werk 9

20.30 # Sprungbrett - Funk - Mojo Fit (Funk, Rock) / Funkverband (Funk) / Dancible Decibels (Funk, Pop, Rock)

White Trash Fast Food

22.00 # Bad Brians (Coverpunk) mit DJ Mignon (Rock, Metal)

Wild At Heart

22.00 # Bovverboys (Streetpunk) / The Ruckers (Punk)

PARTY

40seconds

23.00 # Sky Nights (House, Dance)

About:Blank

23.59 # 3 Jahre Dienstagswelt Falko Brocksieper, Cup of Jazz, Toby Dreher & Sm.art, Suzi Wong, Fresh Meat, Cath ‘n’ Dan, Term & The MNKY, Echonomist, Nicorus, Karina Qanir

03,4

T1 JETZ CHALTEN EINS

Berghain

Levee

00.00 # Klubnacht - Pan-Pot, Rolando, Len Faki, Kyle Geiger 00.00 # Klubnacht - Oliver Deutschmann, Fiedel, Ryan Elliott - live: Crowdpleaser - Panorama Bar

23.00 # Grand Central Soul - Resoul True Beatz Crew, Chris (Disco, Boogie, Soul, Funk, Hip Hop, Mash Ups)

AS W T E

A

LIN BER ,4 103

21.00 # A lovely cry after past songs - Muk Mentor 23.00 # Beast - Elly Edler, Borja Pena, Kennedy Smith, Cle’o, Egon Carter, Kevinfunkt (elektronische Musik)

Lido

23.00 # La Chusma Party

Liquidrom

20.00 # Hannes Smith (Live Deep House)

Club HighFidelity se • Electro Hou R‘n‘B • Black Classics • Soda Club 23h s rday Satu www.soda-berlin.de

23.00 # Reclaim The Beats - Dopamine, H. Schacht, Arzt, Astma, Zigan Aldi, J. Neugebauer (Minimal, Breaks, Balkan, Disco)

Chez Jacki

20.00 # Sweatlodge BBQ - Soul Camp, Bobby Starrr, Joel Alter, Franz Underwear, Estimulo, DSB, James Blonde (House)

Soda

23.00 # HighFidelity Club - Miss Roxy, Jordan, Solo, Little a, Zissa, Mik, D.O.N., C-Roc & Chris B

Cookies

Sophienclub

23.00 # Spy Club - Mitja Prinz, Zoe, K.Jell

Dazzle Danzclub

21.00 # Rock ‘n’ Roll Highschool - El Pogo, Sören & Vik

Wir feiern unseren 1. Geburtstag:

TANZSHOWS, PROBESTUNDEN UND 33% RABATT AUF ALLE KURSE! er 2011 1. Oktob4 Uhr: ab 1 und Kommeanchen! mitm Grünberger Straße 44 Berlin-Friedrichshain www.schrittvermittlung.de Telefon 29 36 27 00 Delicious Doughnuts

22.00 # The Greece Connection Odyssee (House, Maximal, Tec) 05.00 # Good Morning Vietnam Houseboat (House)

Duncker

23.00 # Independent Tanzmusik Be.crime (Alternative, Indie, Rock)

Horst Krzbrg

23.59 # Clique it! - Kink, Daniel Bortz, Adam Port, Anette Party

Icon

K 17

DIE

22.00 # Disco mon amour - Knueppel & Kabolz (Disco, Wave, House, Techno, 70s to now)

Konrad Tönz

23.00 # Party Party Hits Hits - El Mano + Rock-A-Benni (Party Hits)

23.30 # Recycle: Out of Mind - Dub Phizix, MC Skittles, Rainer Loop, Upzet

E R E D N

23.00 # CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht - Hardy Heller, Maringo, Puk (Elektrotechno, NuTrance, Progressive)

Astra Kulturhaus

Cassiopeia

Tempodrom

Volksbühne

Klub der Republik

23.59 # Bonkers-Party (Rave)

19.00 # Berlin Unplugged - Krogmann (Eintritt frei) - Lobby

Pfefferbett Hostel Berlin

Quatsch Comedy Club

20.00 # Maß für Maß (Premiere)(Saal B)

ADS

Alte Kantine

Bohannon

Postbahnhof

19.00, 22.00 # Club Mix

KitKatClub

22.00 # Quixotic // Sunglasses@Night - Special Edition (Black vs. Electro) - Percussion: Far-IDrum, Blacktronic u. a.

21.00 # J E Double F (Indie HipHop) / Greenlander (New Wave, Synth Punk) / Daniela & Ben Spector (ElectronicFolk Pop) - mit DJ Mr. Backbeard (Soul, Deep Funk)

Supamolly

20.00 # Dietmar Wischmeyer: Deutsche sehen Dich an

Adagio

22.00 # Alter Sack - Hope, Ron, Sascha, Keksgrinder, Beule (Goth ‘n’ Wave Classics, Wave, NDW, Rock, Metal, HC) - Eintritt frei ab 30 J. 22.00 # Electro Rebel - Marco, Peter (Electro, EBM, Industrial)

Kaffee Burger

23.50 # DJane vs. DJ - Konkubina, Reschtnefki (Burlesque bis Electro)

Kalkscheune

22.00 # Ma Baker Party (70s-2011s Dancefloor)

Lovelite

23.00 # Klub Balkanska (Balkanbeats, Rusian Ska, Klezmer ‘n’ Swing)

M 33

20.00 # Tanzparty (Disco, Pop, Rock, Weltmusik, House, Latin u. a.)

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum

23.59 # 1 Year We Can’t Get Enough - Sebo, Kollektiv Ost, Meggy, Beddermann & Dahlmann, Andreas Henneberg, Rene Bourgeois, Alex Sander, Retro, Red&Ron, Ely Edler & Alec Tricker - live: Umami, Lars Wickinger, Whatyes - 2 Floors & Outdoor

Matrix

22.00 # Fruity! - Em-Tee, MC Caramel, Krs.age, Bensh (R&B, Soul, HipHop, House, Disco Classics u. a.)

Maxxim Berlin

23.00 # Sophies Welt - Zunshine/ED 2000 (Indietronics & Electropop)

Spindler & Klatt

23.00 # Berlin 99 Problems - Macadon & Friends (Electro, Minimal)

Steinhaus

22.00 # 80er Party - Depeche Mode Special (80s Classics, Wave, NDW)

Stereo 33

21.30 # Nadelverpflichtet - Jonas Wagner (Eintritt frei)

Stern und Kreisschiffahrt 19.00 # Partyboot - Abfahrt: Hafen Treptow / 19.30 Jannowitzbrücke / 20.00 Friedrichstr.

Südblock

20.00 # Gazino am Kotti - Gazino

Suicide Circus

00.00 # Suicide Club Nacht - Koljah, Musikant Klick, Turnvater Josch, Frieder Klaris - live: Patrick Chardronnet, Dewalta, Franky Greiner -

23.00 # Rendezvous - Felix Wagner u. a. (House, Elektro, Funk)

Tape

23.59 # ElectroSnack - Mutlu, Tragz, Stadtmusikant, Mathias Birnbaum, Ronny Kramer (Minimal, Techno)

Tube Station

M-BIA Berlin Mokum

23.59 # Planet Rock - Ill O., Dister, Boba Fett, Han Shock, Besh 23.00 # Goddie Bag - Schowi, Palina Power - live: Fetsum

22.30 # Mokum Hot Shots Birthday Bash! - Cavaliere (Indie, Rock, Alternative) (Eintritt frei)

U5 Club

23.00 # Biomechanik - Baumgarten, Schubert

23.00 # Herz für Hänger - Drauf & Dran, Da Vinci & Da Hans, Oliver Raumklang, Sebastian Kremer

Pfefferberg

Postbahnhof

22.00 # 2 Jahre Beat2Meet - The Big Birthday - Lil Oh, Def Jam, Roberto Mozza, TonkBerlin, E-Puls, Marcus Meya, Daniel Diks, Chris Rosteiser 23.00 # FritzClubParty (Indie, Pop, Rock u. a.) - 3 Floors

Q*dorf

20.00 # Oktoberfest - Ismael, Michel&Bat, Twizzstar

RAW-Tempel

23.59 # Feet on the Ground - Mind in the Atmosphere - Querox, AudioLoud, Akuma Projekt (progressive Trance)

Rosi’s

23.00 # Bassport International John B, MC Coppa, Wizzla, Sinista (DrumBass), Sws (Reggae, Dancehall)

Sanatorium 23

21.00 # Stefan Küchenmeister

Sky Club

23.00 # Die Stars von Morgen Monodan, Max Wall, Busty, Pico, Gosd, Basti Schornsteinfeger

KingKongKlub

21.00 # 8th Anniversary - Manuel Bonik, Hanri Gabriel, Die Zwei Lustigen Drei, Sonic Pop Allnighter, Foxy Boxer No1, AnnA, Blix, Insekt Angelica, Electric Friend, Anita Drink

030_20_30

❥ Singles bekennen Farbe

Gib

22.00 # Everything Crash (Jamaica Ska, Rock Steady, Early Reggae, Soul)

VCF

Waschhaus Potsdam

23.33 # 3-Die Party - DJs Meo, We Are Animals Showcase, OlliRockt (Rock, Metal, Indie, Electro u. a.)

Watergate

23.59 # Clubmotoren - Butch, H.o.s.h., GummiHz, Sebastian Wilck, Henrik Bertsch, Johanna Mercker live: David Labeij

Weekend

23.00 # Sneak, Kate Simko (siehe T.)

What?!

23.00 # Elevate Tour Stop Berlin Phon.o, Clara Moto, Glow - live: Dorian Concept (siehe Tagestipp)

White Trash Fast Food

22.00 # White Noise Club - Diamond Lounge

GAY

Die Busche (Haus B)

22.00 # Party Busche - Rock Special - Sunny (Charts, 90er, 80er u. a.)

SchwuZ

23.00 # repeat - Cheddar, derMicha, Emma Cock am Drink, Doris Disse, Bel-Ami, SanSouci

Beck’s – schen me nur ein Bie sich für da in der grün sche entsc macht das b Beck’s steht klare Haltu ner Generat Werte wie F und Intern lität. In üb Ländern a Welt wird d ke mit dem sel inzwisc trunken. Trotzdem vermutlich de deshalb rascht Beck ell mit eine lig neuen Pr Beck’s Lime.


06_20_11_PROGRAMM_komplett.qxd

12.09.2011

17:39

Seite 31

Gib dem Leben den Extrakick! Mit Beck’s Lime dem Trend auf der Spur

Beck’s – inzwischen mehr als nur ein Bier. Wer sich für das Bier in der grünen Flasche entscheidet, macht das bewusst. Beck’s steht für die klare Haltung einer Generation, für Werte wie Freiheit und Internationalität. In über 120 Ländern auf der Welt wird die Marke mit dem Schlüssel inzwischen getrunken. Trotzdem – oder vermutlich gerade deshalb – überrascht Beck’s aktuell mit einem völlig neuen Produkt: Beck’s Lime. Neu ist

ein Schuss Limettensaft. Die grüne Flasche als Markenzeichen: bleibt. 4,9 Prozent Alkoholgehalt: bleibt. Erfrischend herber Beck’s Geschmack: bleibt. Herausgekommen ist ein volles Bier mit dem Schuss Limette extra. Keine halben Sachen – kein klassisches Biermischgetränk mit 50/50. Menschen, die diese Haltung teilen, geben sich nicht mit bewährten Lösungen zufrieden. Sie wollen den Extrakick spüren. Weil sie wissen, dass aufregende Momente und spannende Erlebnisse nur zu finden sind, wenn man sich auch Unbekanntem stellt. Die meisten Freidenker dieser Art finden sich im urbanen Umfeld. Die Stadt bietet die vielfältigsten Möglichkeiten, sein Leben nach den eigenen Bedürfnissen zu gestalten und die besonderen Augenblicke und Orte zu entdecken. Die Stadt ist lebendig, jeden Tag verändert sie sich, es gibt immer wieder neue, spannende Locations, Clubs oder sogenannte PopUpStores zu entdecken.

Für alle, die sich jetzt angesprochen fühlen, für die 100 Prozent noch nicht reicht, bietet Beck’s Lime eine einmalige Chance: Eure Stadt kennt ihr, jetzt geht’s rund um den Globus auf Entdeckungstour. Beck’s Lime schickt euch ausgestattet mit Around the World Tickets rund um die Welt, um dort den persönlichen Extrakick zu erleben: die neuesten Plattenläden im East End von London auschecken oder ein neues Surfboard direkt in Hawaii kaufen. Gewinnen kann den ultimativen Trip, wer sich als echter Scout ausweist und die besten Geheimtipps in der eigenen Stadt auf Lager hat: der beste DJ, die ungewöhnlichsten Open Air Locations oder der coolste T-Shirt Designer. Du fühlst dich angesprochen? Das ist genau deine Welt? Dann sind die Tickets nur einen Schritt entfernt: Deine Hotspots auf becks. de hochladen und vielleicht morgen schon deine Tickets für die ganz große Tour in der Tasche haben. Beck’s Lime bezahlt den Flug – ihr erkundet den Rest. Reinschauen! Damit man zuhause in seiner Stadt die ganze Welt, die neuesten Clubs oder Shops austesten und erkunden kann, gibt’s jetzt den fahrbaren Untersatz, sportliche Longboards im frischen grünen Look von Beck’s Lime.

[030] verlost eines der Longboards. Schickt eine Mail mit dem Stichwort »Around the World« an berlin030@zitty.de


06_20_11_PROGRAMM_komplett.qxd

12.09.2011

17:39

Seite 32

32

PROGRAMM

33

18.09. Sonntag

Kultur

Admiralspalast

20.00 # Cindy aus Marzahn: Nicht jeder Prinz kommt uff’m Pferd!

Berliner Ensemble

19.30 # Biedermann und die Brandstifter(Pavillon) 20.00 # Shakespeares Sonette

Deutsches Theater 19.00 # Winterreise

Heimathafen Neukölln 18.00 # Oktopus Varieté

Kammerspiele des DT

19.30 # Geschichten von hier I: Glaube Liebe Hoffnung(Box) 20.00 # Der Heiler

Maxim Gorki Theater

15.00 # Gast: Hilke Altefrohne „Spielen“ - Kleist lesen! 19.30 # Rainald Grebe: Völker schaut auf diese Stadt 20.15 # Der Geisterseher(Studio)

PARTY

About:Blank

10.00 # 3 Jahre Dienstag - Ruede Hagelstein, Alle Farben, The Sexinvaders, Deo & Z-Man, Por.No, Bastian Kurzweil, Marcel Cluso, Jerando, Anja Zaube, Astma

Alte Kantine

22.00 # Wünsch Dir Wat!

Berghain

00.00 # Klubnacht - After Hour Boris, Cajmere aka Green Velvet

Cassiopeia

23.00 # Sunday Selection - Blade, Red Sun (Strictly Roots Reggae)

Chez Jacki

18.00 # Solde D’Été - Turmspinger, The Bastards, Neco (Techno)

Delicious Doughnuts

22.00 # Nu Sun 100day Visualized (Electronica ‘n’ Housy)

Duncker

22.00 # Das war vor Jahren - Ron (80s, Wave, NDW, Indie Pop) CARHARTT BBQ SUNDAY 18/9, 3 P.M.

Quatsch Comedy Club

Schaubühne

20.00 # Maß für Maß(Saal B) 20.30 # Der talentierte Mr. Ripley

Konzerte

Cassiopeia

20.00 # Trial / Anchor / Run With The Hunted (Hardcore, Metal, Punk)

K 17

19.00 # Ingrimm + Support

Madame Claude

21.00 # Open Mic L. J. Fox

Magnet Club

20.00 # 4Lyn (Crossover) / Crutch

Monarch

20.00 # Prinspóló (Isländische Songs) - mit Krimi Records DJ-Set

Radialsystem V

11.00 # Ich-kann-nicht-singen-Chor

Roter Salon

19.30 # Capitalista, Baby!

Schaubühne

20.00 # Maß für Maß(Saal B) 20.30 # Der talentierte Mr. Ripley

Volksbühne

20.00 # Moderation: Maike Feßmann Christoph Hein: Weiskerns Nachlass

Frontlineshop

Torstraße 66 15.00 # Carhartt BBQ with Musik by James Pants

Kaffee Burger

23.00 # Black Man’s Cry - All Disco Faves of Sammy, Chris B. or Cruz

Kindl Stuben

20.00 # Chilly Sundei - Riccardo Limiti & Franceso Gigantesco (Deep Space) 08.00 # NachSpiel - Dilone, Scary (Trance, House, Elektro)

Klub der Republik

21.30 # Sabrina Golian (Funk & Soul)

Matrix

22.00 # Hot Mess - Real (House, Electro, R&B, Neo Disco, Pop)

M-BIA Berlin

21.00 # The Great Country Swindle TekTek Ensemble (Dixieland, Calypso, Spaghetti Western + Special Guests

Festsaal Kreuzberg

21.00 # The Jezabels (Pop) / Final Flash

Lido

20.00 # Fat Cat Records - We Were Promised Jetpacks (Indie) / The Twilight Sad (Post Punk) / Mazes (Alternative)

Madame Claude

21.00 # eXperimontag - Bridget Hayden (Vibracathedral Orchestra, Folk drone) / Marisa Anderson (Blues) mit DJ Disarray

White Trash Fast Food

22.00 # The Beatholes (Punk, Rock, Rockabilly) - mit DJ Shredder (Rock, Punk)

PARTY

Alte Kantine

22.00 # Hungry Monday

23.59 # Wann war gestern? - Aksel lent & Tareth, Curt Cokain, Christian S. u. a. (Techno, House)

Bohannon

21.00 # Kid Watusi (Afro Gypsy Cumbia Beat)

22.00 # Koalatierchen Fertilizer Koala.one (Experimental Electronic)

23.00 # Escobar - Barney Millah (Reggae, Dancehall, Soca & More)

Minki

Delicious Doughnuts

Sage Restaurant

Duncker

12.00 # Rainer Trüby, Jondal, Tim Table, Max Disco (siehe Tagestipp)

Sky Club

21.00 # Dark Monday - Orlög (Urban Subculture Since 1993: Post Punk, Death Rock, New Wave, Neo Folk)

07.00 # Guten Morgen Berlin - Resident-DJs

Kaffee Burger

19.00 # Café Fatal - Tanzkurs, 22.00 Strictly Ballroom; anschl.: Die besten Hits ever & Sportslounge & Kicker

KingKongKlub

SO 36 Soda

19.00 # Ronny & Ernesto - Salsaparty mit Tanzkurs

Sophienclub

22.00 # Global Sunday - The International Come Together - World Rulaz DJ-Team (Worldwide Club Sounds)

Südblock

10.00 # ...frühe Vögel - DJ-Brunch (Eintritt frei)

Suicide Circus

00.00 # Freaks - Metope, Stella Berglund, Farbig & Rebecca Rotlicht

GAY

Weekend

23.00 # GMF - Super Zandy, Waikikip, Funk@delic, Ades Zabel, Biggy van Blond

23.00 # Dance Monkey Dance Kammer (Pop, Rock, Retro) 22.00 # Lundi Bleu - Hanrigabriel (Wave, Postpunk, Indie Pop)

Minki

21.00 # Blue Monday - Tonpilot (Electro Swing)

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

22.00 # Multisexual Boxhopping Jihad - Host: Dickey Doo

Schokoladen Mitte

20.00 # Streetdance Show Blaze

20.00 # Buchpremiere, Mod.: Knut Elstermann „literatur live“ - Oskar Röhler: Herkunft, Familienroman

Delicious Doughnuts

22.00 # (LFO-Club) - Stephan Seeburg (House, Minimal, Deep) NIKE SPORTSWEAR WOMEN GRAVITEAM RUN TUESDAY, 20/9, 7 P.M.

Berliner Ensemble

19.30 # Nathan der Weise 20.00 # Mein Kampf (Probebühne)

Deutsches Theater 19.00 # Onkel Wanja

Heimathafen Neukölln

20.30 # „Bon Voyage! Festival“ Illegal(Studio) 20.30 # Saalslam - Poetry-Slam

17/9 – 24/9/2011 TORSTR. 66 BERLIN (MITTE) FRONTLINESHOP.COM/POPUPSTORE

Kaffee Burger

20.30 # Thema: Mordmethoden by Edgar Wallace Doc Schoko; Falko Hennig: Radio Hochsee Themenabend

Frontlineshop

20.00 # Nur Nachts

Kaffee Burger

Kammerspiele des DT

Maxim Gorki Theater

19.30 # Jeder stirbt für sich allein

Torstraße 66 17.00 # NIKE Women Graviteam Run hosted by Bina 23.00 # White Women’s Cry - Rute (World Beat & Elektro)

Schaubühne

Klub der Republik

Schokoladen Mitte

Levee

20.00 # Tanztheater DorkyPark: Berlin Elsewhere(Saal B) 20.30 # Lesebühne LSD - Liebe Statt Drogen

Konzerte

Bassy Cowboy Club

21.00 # Lange Tanznacht - Urlaub in Polen (Anti-Schubladen-Rock)

Columbiahalle

20.00 # The Specials (Ska)

Duncker

20.00 # 5 Jahre Magnificent Music Syreregn (Rock, Blues, Psychedelic)

KingKongKlub

21.00 # Schöne Tuesdays - The Feminists (Trash Glam) / Dirty and the Girl Scouts (Post Punk Attitude) - mit DJ Johnboy Adonis

Lovelite

21.00 # Ellwood (Mad Caddies) (Pop, Reggae, Ska) + Special Guest Aftershow mit DJs Man Like Maraton, Rudewoi, Rythm Ruler

Madame Claude

21.00 # Its ‘n Bits - Susan Ploetz / Cherry Sunkist / Chra

nbi

21.00 # Les Jupes (Indie-Rock) / The Wilderness of Manitoba / Brasstronaut

The KissKiss Ballroom

20.00 # Digital in Berlin Music Salon - Christ. - mit DJs Digital in Berlin & Guests (Acoustic, Electronica)

21.30 # Curv (Afro-Beat, Electro, House) 20.00 # Videoclub (Indie)

M 33

20.00 # come to dance - see your friends (Disco, Pop, Rock, Weltmusik, Latin, House u. a.)

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum 23.00 # Dienstagswelt: You See Cath ‘n’ Dan feat. Misky Van Heide, Chroma, Lektor (pure electronics)

Matrix

22.00 # iLuv2 Bang! - Bensh (Pop, House, R&B, All Time Mix)

Minki

21.00 # The Henrik Maneuver (High Energy Tech House, Electro)

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

22.00 # The Karaoke Killers - Sing on Stage mit Live-Band; anschl. Karaoke-Show mit Monk

Sanatorium 23

21.00 # Housemannequin - Akirahawk & Shingo Suwa

Sophienclub

23.00 # In.Die Woche: What A Waster! - A Design For Life (Indie, Brits, Indietronics)

Stereo 33

21.30 # Re:Float Lounge - Rainer Loop, Hardy, Lukas (Drum ‘n’ Bass) (Eintritt frei)

21.09.

Vittorio Manalese

21.00 # Kunst als Klang - Faust / DJ Chloe & visual artist Transforma / Efdemin & Designagentur Jutojo (Techno, Elektro, improvisierte Musik)

Mittwoch

Waschhaus Potsdam

Kultur

21.00 # Rubys Tuesday - Myriad Creatures / Sea Of Love - Unplugged Bühne

White Trash Fast Food

20.00 # Martin Rev (Electro, No Wave, Pop, Synthesizer Rock) / Mueran Humanos - mit DJ Jochen Arbeit

21.00 # Schokokuss - Die Queere PunkElektroNacht

SO 36

23.00 # Kurzurlaub - Deepchild, R. James, Vittjas Tief (Electronic Entertainment)

Sophienclub

22.00 # Electric Swing Club - Maze (Electro Swing, Balkanstyles)

Stereo 33

21.30 # Elektronischer Stammtisch Renaldo & Friends (Eintritt frei)

030_20_32

Admiralspalast

20.00 # Streetdance Show Blaze

SO SCHMECKT BERLIN:

20 Restaurants, die es so nur hier gibt

50 JAHRE GASTARBEITER : Berlins erste Türken über ihre Stadt

!

22.00 # Terrible Feelings (Garage) DJ Lobotomy - Restaurant

Kammerspiele des DT

Admiralspalast Babylon Mitte

23.00 # Super Tuesday - Hoffmann & Hoffmann DJ-Team (Retro, Super 80s, Remix, Mashups)

f:

White Trash Fast Food

20.00 # „Story“ - Ralf König: Der dicke König 20.30 # ArabQueen oder Das andere Leben(Studio)

Cassiopeia

u ne

19.00 # DJ Falko Teichmann - Parkett-Café 20.00 # Apparat Organ Quartet (siehe Tagestipp)

Heimathafen Neukölln

Kultur

22.00 # The Whollebe (Beat, Pop, Punk, Soul, Indie) (Eintritt frei)

S

Volksbühne

19.30 # Die Perser

Dienstag

E au y UTnverk itt HEtraße e z

20.00 # Kevin Costner & Modern West (Rock, Country)

Deutsches Theater

PARTY

August Fengler

im

Tempodrom

Berliner Ensemble

19.00 # Biedermann und die Brandstifter(Pavillon) 19.30 # Shakespeares Sonette

20.09.

e di

21.00 # Pelle Carlberg (Akustisch, Indie, Pop)

Kultur

Bassy Cowboy Club 17/9 – 24/9/2011 TORSTR. 66 BERLIN (MITTE) FRONTLINESHOP.COM/POPUPSTORE

KitKatClub

wählen!

Montag

Konzerte

19.00 # Club Mix

Heute mit allen Stimmen

19.09.


12.09.2011

17:39

! E : UT sk tty HE Kio zi e am eu

e di

n

SO SCHMECKT BERLIN: 20 Berliner Restaurants, die es so nur hier gibt

50 JAHRE GASTARBEITER:

Berlin erste Türken über ihre Stadt

Seite 33

Suicide Circus

23.00 # Well Done! - Till von Sein, Meggy, Saul, Arsen1computerklub (elektronische Musik u. a.)

VCF

23.00 # Nachtbanditen - Cotumo, Cinthie, Marvin Hey

Watergate

23.59 # Meet: Soul Clap - Soul Clap, Till von Sein (House, HipHop, Disco)

GAY

Die Busche (Haus B)

22.00 # Gästetrip in der Busche (Charts, 90er, 80er)

SchwuZ

22.33 # Populärmusik - Cheddar & Jurassica Parka (Pop)

22.09.

Donnerstag Berliner Ensemble

19.30 # Romeo und Julia 20.00 # Wilhelm Busch-Revue Helene, Max & Co(Pavillon)

Festsaal Kreuzberg

19.30 # szenische Lesung Harry Rowohlt, Robert Stadlober, Thomas Ebermann u. a.: Papst gefälscht!

Grüner Salon

20.00 # John Niven; Nagel, Sänger von Muff Potter (dt. Übersetzung): Gott Bewahre

HAU 1

20.00 # „Testing Stage - A Window to Performa New York“ - M.31 / K.62 / K.85

HAU 2

19.30 # Dominique Gonzalez-Foerster, Ari Benjamin Meyers: M.31 / K.62 / K.85

Pfefferberg

19.30 # Cora Lee & Band (Videorelease & Konzert) / Support: Jimmy G. (Eintritt frei) - Haus 13

PrivatClub

20.00 # Pintandwefall (Indie, Rock)

Schokoladen Mitte

19.00 # Lofi-Lounge - Flip Grater / The Pleasants

Soulcat Music-Club

21.30 # Max Paul Maria (Folk Blues) (Eintritt frei)

White Trash Fast Food

22.00 # Banjo Jackson (Folk, Country) - mit DJ Arthur Century (R&R)

PARTY

HAU 3

Maxim Gorki Theater

Bassy Cowboy Club

21.00 # 8mm Music Night - The Oscillation / An Emerald City - mit DJs Anton Newcombe, Olli

Calabash Club

23.00 # Rap am Mittwoch - Die realste Cyper Deutschlands (Rap, HipHop)

Crystal Club

21.00 # Anni B Sweet (Indie Folk)

Dazzle Danzclub

21.00 # Fraulein Paula (Indie, Psychedelic)

Kaffee Burger

21.00 # tek tek ensemble (World Music) - mit DJ Anna

KingKongKlub

21.00 # The Unparty Show - Righsing u. a. - a night of psychedelic music and live performances

Lido

21.00 # The Raveonettes (Indie) (siehe Tagestipp)

Maschinenhaus der Kulturbrauerei 20.00 # Guillemots

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

22.00 # Olympia Night - Romanteek / Skiing - mit Cindy Wonderful, DJ-Sets von Scream Club

Passionskirche

20.00 # Jason Mraz & Toca Rivera (Singer-Songwriter)

23.00 # Universal Strugglaz, Mystic Roots, The Beatevolutioners (Reggae, Dancehall, Funk, Rap)

Dazzle Danzclub

23.00 # IndieTrash Rockers - Die Jane & T-Doll (IndieRock)

Delicious Doughnuts

22.00 # Electrolicious - S-Tee & Friends (Electro, TechHouse)

Kaffee Burger

23.00 # Independent Fan Club Theo Straylight (Indie & Elektro)

Levee

22.00 # Wednesday Under The Rails - deKai, Robyns, Markey, Der Josch (elektronische Musik u. a.)

Magnet Club

23.45 # Karrera Klub - Get Wavey Tim, Christian, Spencer, Finckobot u.a.

Minki

20.00 # Tanztheater DorkyPark: Berlin Elsewhere(Saal B) 20.30 # Unter Eis (Das System 2)

Sophiensaele

20.00 # Monster Truck: Der Glökkner von Notre Dame (Premiere)

Volksbühne

20.00 # „Tanz im August“ - Gastspiel Merce Cunningham Dance Company: Nearly 90

Konzerte

21.30 # Wild Bitch Clüb - Jouka, Nele (Eintritt frei)

Südblock

22.00 # Erntefest - Tanzbar

Soulcat Music-Club

Wild At Heart

22.00 # Nape / Skydive (Rock)

21.00 # Kultivierte Vinyl-Unterhaltung - Dito

Levee

23.00 # Kiezgeflüster (elektronische Musik)

Madame Claude

21.00 # Oberst Panizza (Wave, Mensch-Maschine-Musik)

Matrix

22.00 # United Campus - Bow-tanic (House, Electro, Black, Party u. a.)

23.00 # Mops Dekadent - Berlins Schwestern - Van Tell (House, Funk) 23.00 # AMP. - E:Dur, Kona u.a. (House, Minimal)

Minki

21.00 # Olivier (The Rhythm & Beat Organization - Jazz, Chansons, Beat) 21.00 # We love tourists - Ismael

Rosi’s

21.00 # 8 Jahre Rosi’s - Wasted Ruffians, Whatever!, The Bluenettes, King Kong Kicks, Christian - live: Tanga Elektra & Dance on the tightrope

Sage Club

täglich geöffnet Mo. - Sa. 12 - 20 Uhr So./Feiert. 10 - 20 Uhr

21.00 # Rock at Sage: Machine Head Release Party - Till Beat, Lary Action Hero, Sylvia & El Mano, Soeren - live: Broadway Killers (Eintritt frei)

Salz Club

19.00 # After Work Summerclub ( House, Charts, R&B u. a.) - Far Out

Sanatorium 23

21.00 # Tobias Guckindieluft

Soda

20.00 # Ronny & Ernesto - Salsaparty mit Tanzkurs

Solar Berlin

22.00 # Valis (Eintritt frei)

Sophienclub

www.DaliBerlin.de

Zurmoebelfabrik

21.00 # Belgique, C’est Chique - The Von Duesz (Elektro-organische Clubmusik) - DJ-Sets von kt&f, Taphir, Live-Visuals: Crowd Control

PARTY

Alte Kantine

22.00 # Everybody Dance Now

Cassiopeia

23.00 # Step Higher - Phil Delpher, Pitch Bucannan, Upzet (Drum & Bass)

Dazzle Danzclub

22.00 # Very British: Liquidation Berlin - Hans Clap & Motor Rik (Modern Rock ‘n’ Roll, Electro, Retro, 6Ts u. a.)

22.00 # Planet on Earth - Setau (House)

01.00 # Alusie - After Show Party (Eintritt frei) USLU AIRLINES ROULETTE THURSDAY, 22/9, 8 P.M.

21.00 # Baby Dee / Support: Doug Tielli

C-Club

21.00 # Enter Shikari (Trancecore)

23.00 # In.Die Woche: Thursdays Total Destruction - Marc & Friends (Indie-Brit-Pop-Indietronics)

Stereo 33

21.30 # Re:Soul - Jim DJ Fuse (Eintritt frei)

Weekend

23.00 # Chris Lattner, Gorge

GAY

Bassy Cowboy Club

23.00 # Chantals House Of Shame

23.09. Freitag

Kultur

Admiralspalast

19.30 # Cavewoman(Studio) 20.00 # Streetdance Show Blaze

Berliner Ensemble

19.30 # Mutter Courage und ihre Kinder (anschl. Publikumsgespräch)

Deutsches Theater

20.00 # Alice Schwarzer: Lebenslauf, Autobiografie

21.00 # Rubik (Indierock) 22.00 # Gnadenlos Kostenlos Drunken Hippies (Grunge) / Luminal (Rock) (Eintritt frei)

17/9 – 24/9/2011 TORSTR. 66 BERLIN (MITTE) FRONTLINESHOP.COM/POPUPSTORE

21.30 # Doc Blue (Blues, Rock’n’Roll Session)

Frontlineshop

20.00 # ScherbeKontraBass Marius del Mestre (Ton Steine Scherben) / Akki Schulz

Konrad Tönz

Q*dorf

Berghain

K 17

21.30 # Rute (Funk & Soul)

M-BIA Berlin

White Trash Fast Food

Duncker

Edelweiss

Klub der Republik

22.00 # Audra Mae / Support: Hello Piedpiper (Folk, Indie, Country) - mit DJ Emmanuelle 5 (Glam, Rock, Indie)

Ausland

21.00 # Brechungen: comfortzone Label Tour - Cherry Sunkist / Chra / Crazy Bitch in a Cave (Elektro)

22.00 # Robert Paulson (Indie, -tronic, Rock)

Maxxim Berlin

Delicious Doughnuts

21.00 # Rainkid / Kristoffer Ragnstam (siehe Tagestipp)

23.00 # Salon De Lüxx - Polytox (Balkan, Swing & Burlesque)

21.30 # Tony R. Elschner (Folk) (Eintritt frei)

Aufsturz

Duncker

Stereo 33

19.00 # M: Soundtrack - Zachary Cale / This Frontier Needs Heroes

HAU 3

Solar Berlin

23.00 # In.Die Woche: Hamanns Music Box - Hamann (60s, 80s, Indie)

Schokoladen Mitte

19.30 # Dominique Gonzalez-Foerster, Ari Benjamin Meyers: M.31 / K.62 / K.85

Comet Club

Sophienclub

21.00 # Let’s Wrestle (Indiepop)

HAU 2

21.00 # Summer Vibes - Edem (Techhouse, Minimal) 22.00 # Edmond Dantes (Eintritt frei)

PrivatClub

20.00 # „Testing Stage - A Window to Performa New York“ - M.31 / K.62 / K.85

Schaubühne

Cassiopeia

21.00 # John Vanderslice (SingerSongwriter) / special guest: Mighty Oaks

HAU 1

20.00 # Club Mix

22.00 # Wellness Club

nbi

19.00 # Der Stellvertreter

Quatsch Comedy Club

Alte Kantine

21.00 # Friendly Fires (Indie)

Berliner Ensemble

Maxim Gorki Theater

20.00 # Tanztheater DorkyPark: Berlin Elsewhere(Saal B)

Lido

Ballhaus Ost

19.30 # Rocco und seine Brüder

Schaubühne

Kindl Stuben

22.00 # Brave Exhibitions - Newclear Waves / We - mit Performance von New Noveta; DJs DJ Nochteff, Dean Gullers, Blix (Cold, Minimal, New Wave) & other exhibitions

20.00 # Johannes Dullin: Nervenwald (AT) (Premiere)

19.30 # Hikikomori(Box + Bar) 20.00 # Kaminski On Air: Es kam von oben

20.15 # Die Überflüssigen(Studio)

KingKongKlub

20.00 # Streetdance Show Blaze

Kammerspiele des DT

Kammerspiele des DT

20.00 # Der Menschenfeind 20.30 # Blinde Punkte, Sterne

Kaffee Burger

21.00 # Kartinki s Musorki (Russ. Salon Pop)

Admiralspalast

19.30 # Dominique Gonzalez-Foerster, Ari Benjamin Meyers: M.31 / K.62 / K.85

19.30 # Dominique Gonzalez-Foerster, Ari Benjamin Meyers: M.31 / K.62 / K.85

Konzerte

Kultur

Kaffee Burger

Hômmage á S.Dalí by DaVial

06_20_11_PROGRAMM_komplett.qxd

Torstraße 66 20.00 # Uslu Airlines Roulette at Pop up Store Hinterzimmer - music by DJ Hugo

Kammerspiele des DT 20.30 # Warteraum Zukunft

Maxim Gorki Theater

20.15 # Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten(Studio)

Messegelände Berlin 17.00 # „YOU“ - Be Voice

Quatsch Comedy Club 20.00 # Club Mix


06_20_11_PROGRAMM_komplett.qxd

12.09.2011

17:39

Seite 34

34

PROGRAMM

35

Schaubühne

20.00 # Fräulein Julie(Saal B)

Volksbühne

20.00 # „Tanz im August“ - Gastspiel Merce Cunningham Dance Company: Nearly 90

Konzerte

Acud Session Café

22.00 # Yza Ya (Reggae, HipHop, Urban, Soul)

Badehaus - Szimpla Musiksalon

22.00 # Juri and the Gagarins (Rock, Surf, Hot Rod)

Bassy Cowboy Club

21.00 # Lange Tanznacht - The Branded (Garage R’n’R) - mit DJs Mystic N., Lobotomy (R&B, 60’s Garage, Soul, R&R, Rockabilly, 60s Garage)

Cassiopeia

19.00 # Tephra / Oozing Goo (Experimental, Metal, Rock)

PARTY

.HBC

23.00 # Hollywood Bitches - Jurassica Parka, Pop’o’Lectric, Tussnelda Gummifurz, Barbara Vogue, Electronic Beats - Offizielle Venus-Messe-Opening-Party

40seconds

23.00 # The R ‘n’ B Sessions Vol. IV Derezon u. a. (R ‘n’ B, House)

ADS

23.00 # Addicted to Bass - Hype, Diaz-Soto, Phantom Warrior, Steve Phatvibe, Allic, Nicon (D&B, HipHop)

A-Lounge

22.00 # Eternal Night - Dennis Sheperd feat. Richard Bedford (Vocals)

Alte Kantine

23.00 # Kantine Deluxe

Arena Club

23.59 # Pentagonik Label Night Demir & Seymen, David Keno, German Lachs - live: Piemont

Comet Club

Berghain

Cookies

Bohannon

20.00 # Sound of Rum (HipHop, Pop) (siehe Tagestipp) 23.00 # Pusha T (HipHop) - mit DJs Passion & Jumpy

Ex’n’Pop

22.00 # Diving for Sunken Treasure

Fabisch

22.00 # Berlin Sling (Soul, Lounge) (Eintritt frei)

Grüner Salon

21.00 # 1 Jahr Chanson-Salon Boris Steinberg & Gäste: Alix Dudel, Celina Muza, Corinne Douarre, Dirk Loombeek, Stella Ahanghi u. a.

00.00 # Rekids - Radio Slave, Stacey Pullen, Lee Van Doswki 23.00 # Crean Of Beats: Diamond D All 45s Set - Diamond D, DeJoe (HipHop, Soul, Funk & Dancehall)

Cassiopeia

23.00 # Outta Space Party - Illy Vanilly, Ingo Raddinski, Ibiza Pete, Third Rail (90s Trashpopraverock)

Chez Jacki

20.00 # Mother Festival - Molly Nilsson, Cassexxe Vibrato, Kool Thing, Maria & The Mirrors, Anna Otto

Club Rekorder

20.00 # Pullup Orchestra (HipHopJazz-Brass) - mit DJ Freakazoid

23.00 # The Sisters of Mercy Party Graf Z & TerrorWave (Wave, Goth Rock, Batcave)

20.00 # Infamis (Western-Stile, Rockabilly, Jazz)

23.00 # Feeling Gloomy - Mike & Robin (Indie-Rock) - Die London-Party

Insel-Berlin

Jägerklause

Dazzle Danzclub

Jugendfunkhaus Berlin

Delicious Doughnuts

20.30 # Cape Judge / Maynard

JWD

22.00 # Dirty Past (Rock der 70er) anschl. Rockdisko

Kaffee Burger

22.00 # Ace Club #17 - Platzblanche (Electro Glam Rock)

22.00 # Beatnetic - FSB (Funk) 05.00 # Good Morning Vietnam Houseboat (House)

Duncker

23.00 # Independent Tanzkampagne - Spy (Indie Alternative, Rock)

Kesselhaus

LEVI’S PRINT WORKSHOP FRIDAY, 23/9, 5 P.M.

20.00 # Danke! / support: Heiss & Eis / Dancible Decibels / Rock Shoe

Lido

20.00 # Gypsy and the Cat

21.00 # Biblo / Ekin Fil (Drone, Ambient) - mit DJ Bazz

Minki

20.00 # Acapulco Radio (A little Piece of Hawaiian Roll)

17/9 – 24/9/2011 TORSTR. 66 BERLIN (MITTE) FRONTLINESHOP.COM/POPUPSTORE

Postbahnhof

19.00 # Jedward (Pop)

PrivatClub

20.00 # Locas in Love / Support: Le Mobilé (Indie)

Schokoladen Mitte

19.00 # thirsty & miserable - Nicoffeine (Noiserock) / Château Laut (Sweet Noise)

Soulcat Music-Club

21.30 # Helena & The Twilighters (Soul & Swing) (Eintritt frei)

Supamolly

22.00 # Kazutoki Umezu Kiki Band (hochenergetische Jazz Rock Power Fusion)

Tommy-WeissbeckerHaus

21.00 # Geburtstags-Party - die Phils (Punk) / Quietschbois (Punk) / Between Garbage and Flowers

White Trash Fast Food

22.00 # Death By Pop - Psycho Delia Vs The Ward (Robots in Disguise) 22.00 # Aquaserge (Krautrock, Progressive, Psychic Pop) / The Brimstone Days (Blues, Rock, Soul) - mit DJ DennisConcorde (Indyfreshrock vs. Wildstyledancecore)

Wild At Heart

22.00 # Cenobites (Psychobilly)

22.00 # Friday Freiday - Volkan Akin (House)

KingKongKlub

Frontlineshop

KitKatClub

21.00 # Gutlauniger Sofa-Sound Herr Leute

Levee

Lido

23.00 # Rock AG - Rocken im Lido! Vermona !nferno (Rock, Indie, Alternative) - Nirvana - Nevermind 20th Anniversary Special

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum

Soda

22.00 # Club NME - Tim, Christian, Spencer, Michael Mac, Alex/Fabian live: Age Of Consent, Little Scream

Solar Berlin

22.00 # Energy Berlin: We Love To Party - Em-tee, Zissa, MC Caramel, VKut, Dee Noe Ree (House, Rock u. a.)

23.00 # Friday Night Club Punyesh/ReAnkaNation (Pop & Party Hits, Indie, Eurodance, E-Pop)

Magnet Club

22.00 # Cup of Jazz (Eintritt frei)

Sophienclub

Maxxim Berlin

Soulcat Music-Club

23.00 # Goldkind - Der Exodus Ismael Nagera, Fox ( House, Funk, RnB, Elektro)

M-BIA Berlin

23.59 # Like! Kabelsalat - Schall & Rauch, Zammot, Diego Storm, AG Plattendreh, Curt Cocain, k03t3R, Cosmanaut, Wuffi, Repeet, Matzek, E-Tribe (Techno, Tekkno)

Mokum

22.30 # Smoboda (Rock, New Wave, Indie, Post-Punk) (Eintritt frei)

Postbahnhof

23.00 # Unicocktail - Die Studentenparty (Indie, Pop, Rock u. a.) - 3 Floors

PrivatClub

23.30 # Nulectric Label Night - Tim Rehme, Rockwell & Landers, Philipp Lammers, Will G. & Jamani (Back-2Back), Daniel Herrlicher (Deep-, Tech, MinimalHouse)

23.59 # Messed Up - Asem Shama, Hubertus Schacht, Sven Teet, Audio is Guilty, Kmin Berlin (Minimal Techno)

Rosi’s

23.00 # 8 Jahre Rosi’s - Soulkombinat, Spencer (Karrera Klub), Popmonitor, Terrabeats,, Tapetenwechsel, Shake your ass to dirty beats - live: EvilMrSod - Rosi’Slam Spezial

23.30 # Kid Border (60s Soul) (Eintritt frei)

Spindler & Klatt

23.00 # Nachtimplus-Party - (20.00 Dinner mit DJ Vela - Electro, House)

20.00 # Johannes Dullin: Nervenwald (AT) 20.00 # Das Helmi: Rocky

Berliner Ensemble

19.30 # Ödipus auf Kolonos 20.00 # Hermann Beil: Wilhelm Tell für die Schule - Max Frisch

Deutsches Theater

20.00 # Herr Puntila und sein Knecht Matti

Grüner Salon

20.00 # Fu:xx: The Sounds of 007 (Premiere)

HAU 1

19.30 # „Testing Stage - A Window to Performa New York“ - Funeral Charade of Poses

HAU 2

19.30 # „Testing Stage - A Window to Performa New York“ - Testing New Stages

Heimathafen Neukölln

20.30 # Arabboy. Eine Jugend in Deutschland oder das kurze Leben des Rashid A.(Studio)

Kammerspiele des DT

19.00 # Capitalista, Baby! 20.30 # Das Jahr magischen Denkens(Box + Bar)

Maxim Gorki Theater

19.30 # Die Wohlgesinnten

Steinhaus

Quatsch Comedy Club

Stereo 33

18.00 # Gastspiel Freedom Theatre Jenin: Sho Kman - Was noch?(Saal C) 20.00 # Fräulein Julie(Saal B)

22.00 # Friday Night Club (All Time Favourites - Disco, House, R&B) 21.30 # Home Collection - Rainer Loop, Okay, Groej (Eintritt frei)

Strandbar Mitte

20.00 # T-Ina & Ecan Franco (Swing)

Südblock

22.00 # Kottywood trifft Cumbiando Pablo Corbalan, Los Wawis und Papito Cumbia (Latin)

Suicide Circus

00.00 # Suicide Club Nacht - Mike Vamp, Cle, Patrick Gräser, Argon, Dan, Plastique - In- & Outdoor

Tresor

23.00 # Sen City: Jimmy Edgar, Artefakt u. a. (siehe Tagestipp)

U5 Club

21.00 # Oldschool Britpop Gala (Indie, Alternative, Madchester, Britpop)

19.00, 22.00 # Club Mix

Schaubühne

Sophiensaele

20.00 # Monster Truck: Der Glökkner von Notre Dame(Kantine/EG)

Volksbühne

19.30 # Rosmersholm

Konzerte

Arena Glashaus

16.00 # Streusandspiele - Musikfestival der Lebenshilfe Berlin - Andrew Unruh (Einstürzende Neubauten) Beating the Drum / Nobelschrott (Damenpunk) / Die Coolsten & Band / Big Whale (Stonerrock) / Vitaminmangel (Ska) / - Bud’s Balooxe (Tanzmusik) / Cellolitas (Tanzmusik), special guest: Theater Thikwa

23.00 # Tour de France - Thomas Bohnet (French Indie/Pop)

VCF

Astra Kulturhaus

21.00 # fumée grise

Watergate

Bassy Cowboy Club

SO 36

23.00 # Every Friday - Marcel db, Nico Brix, Stempelmann, Dilone, Myti 22.30 # Dancing with Tears in your Eyes - Ed Raider, Naked Zombie, Matti Platte - 80er-Party - Tanzen wie früher

Image Movement

23.50 # Ace Club #17 - MC Olli Goolightly, Sol Tight & David Maars vs. A. Schwarz

23.00 # House meezt Soul - Pumi & Abuze, C-Roc, Zen, Patrick Dawn, Mat Diaz, D.O.N. & Lovemore

Matrix

Icon

Kaffee Burger

Fridays 23h | Soda Club www.soda-berlin.de

23.59 # Radio Error - Alle Farben, Robosonic, Cinthie, Toni Haupt, Ente&Wolf, Retro, Red&Ron - live: Kombinat 100 (siehe Tagestipp)

Sky Club

22.00 # Good Times Roll - Hurly Burly Jahrmarkt - Special - Capt’n Kuddlemuddle, Uli Kasiske (Rock ‘n’ Roll, Rockabilly, Jive, Swing)

House Soul

23.30 # Clubnacht - Ruede Hagelstein, Fraenzen Texas, How-e (elektronische Musik)

Horst Krzbrg

K 17

Ballhaus Ost

Konrad Tönz

Sanatorium 23

18.00 # Künstlerschallplatten mit Andreas Reihse - Image Movement zur Eröffnung der Ausstellungen „John Baldesssari - Double Feature“ und „Thomas Scheibitz - MK/Ultra“ (Eintritt frei)

15.00 # Streetdance Show Blaze 19.30 # Cavewoman(Studio) 20.00 # Streetdance Show Blaze

22.00 # Polydisco (Soul, Funk, Beat, Rock, Ska, Reggae, 60ies to 70ies)

20.00 # old school meets new school - Daddy’ O (funky Jazz, HipHop, Reggae, Soul) (Eintritt frei)

23.30 # Ninja Tune Night feat. Deadelus - Daedelus, My Dry Wet Mess, Delfonic

Admiralspalast

Klub der Republik

Roter Salon

23.59 # Adam Marshall, Adam X live: Solvent

Kultur

23.00 # 16 Jahre Piep Show - Maringo, Green, Tassilo da Vil, Monty, Leevey, Cruise Control, Flash, Taurin, Helge M-Proton (Techno, TechHouse)

Torstraße 66 17.00 # Levi’ s Print Workshop

Fire Bar

Samstag

22.00 # Tante Pete - Tante Pete DJs (Tech House, 8Bit, DnB)

RAW-Tempel

Madame Claude

24.09.

Kindl Stuben

23.00 # Schwerelos - Kosmonauten und Gäste 23.59 # Vitamin - Acid Pauli, Axel Boman, Marco Resmann, Stephan Hill, Koljah, Robin Drimalski, Hombress Discos, Cue V, Laurenzinho - live: Lusine

Weekend

23.00 # Jackmate, Axel Conradt, Jochen Junker

What?!

23.00 # Trashpop - Ford Luck, Internet & Jan3000

❥ Singles bekennen Farbe ❥ Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de

GAY Die Busche (Haus B)

22.00 # Uni-Busche (Charts)

SchwuZ

23.00 # klaro - ChrizzT, Emma Cock am Drink; Doris Disse, Modeopfer Die Schlagerparty

030_20_34

20.00 # Berlin Independent Night 2011 - Casper (Rap) / Turbostaat (Punk) / Special Guest: The King Blues 21.00 # TV Eye Records Labelfest The Movements (Garage Punk) - mit DJs Frank Popp&Miss Nico, Mary Boogaloo (60s Garage, Psych, RnB)

Cassiopeia

23.00 # Berlin Independent Night Escapado (HC Indie) + DJs

Comet Club

20.00 # Berlin Independent Night Reptile & Retard (Soul, Techno) / Talking to Turtles (Acoustic) / Scams (Alternative)

Dazzle Danzclub

22.00 # The Operators (Psychedelic, Rock)

Ex’n’Pop

22.00 # Mr. Bondy

Heimathafen Neukölln

21.00 # Gripin (Türkischer Rock)

K 17

20.00 # Lacrimas Profundere / Jesus On Extasy


06_20_11_PROGRAMM_komplett.qxd

Kesselhaus

20.00 # Tribute to Die Ärzte - The Späst / Minirock / Gendefekt / Team Awesome / Pech und Würfel / Kollektives GehdÄchtNix / Suicide Flies featruring Q.ring / Ali Rhabarber und die Pfirsichräuber - mit After Show-Party

Lido

20.00 # Berlin Independent Night 2011 - Miss Li (Indie, Jazz, Soul) / Handsome Furs (Indierock) / Team Me - Aftershow: DJs Christian, Tim & Spencer (Indie Pop Disko)

Lovelite

12.09.2011

17:39

Delicious Doughnuts

01.00 # Audiophil - The Resident Game (Electronic) 05.00 # Good Morning Vietnam Houseboat (House)

Duncker

23.00 # Independent Tanzmusik Deadcat (Alternative, Indie, Rock)

Grüner Salon

23.00 # Balkangrooves

Hafenbar

21.00 # Lars Vegas - Käpt’ns Karaoke + Ahoi Sause

20.00 # Yob (Doom Metal) / Dark Castle (Prog-Rock, Ambient) / Kongh (Sludge & Doom Metal)

Hangar-Tegel

21.00 # Cam Deas (Solo acoustic guitar) / J. Krawietz goes electro (Electro Rock) - mit DJ Buttons and the Boy (Indie)

20.00 # Swingin’ Horst - Impulse 23.59 # Fin De Siècle Deux - Gerd aka Amplified Orchestra, Soft Rocks, Hunee - live: The Rimshooters aka Massimiliano Pagliara & Rotciv

Madame Claude

Magnet Club

20.00 # Berlin Independent Night Mediengruppe Telekommenader (Elektropunk) / Cloud Control (Indierock, Folk, Psychedelic) / Mat. McHugh (The Beautiful Girls) (Acoustic, Alternative, Reggae) - mit DJs

PrivatClub

20.00 # Pretty Mery K (Indie, Neo Folk)

Roadrunner’s Club

21.00 # no limits-Party! - Petting (Beat-Pop) / Vault Tx (Indie) - anschl. DJ-Set Soundfarm

Stadtbad Steglitz

20.00 # Swimmingpool-Festival The I Wonder (Indierock) 21.30 # Swimmingpool-Festival Picture Palace music feat. Bernd Kistenmacher (Electronic Postrock)

Supamolly

22.00 # Samastr. 32 Soliparty - Die gefundenen Fressen / Schürhaken Körner / Klartext - mit DJs Mongun, Z, No Zasta

Waschhaus Potsdam

21.00 # Ü77 - Knorkator - Konzert

Werk 9

20.30 # Krosch (Alternative, Metal, Rock) / Speed-Limit (Coverband)

Wild At Heart

22.00 # Sister Butterfly (Glamrock) + Guest - mit DJane Mischen Impossible

PARTY

40seconds

23.00 # Sky Nights (House, Dance)

Acud Session Café

22.00 # Gear Department Opening Party - Reef & Re-Tail (Hip Hop)

ADS

23.00 # That’s What Friends Are For - Namito, Haito, Diringer, Jack Bones, Oliver Ton, Almuth Geiger (Electro) live: Einmusik, Inexcess & Mr Wenzel, Black Sheep, Stuffit, Balkan Mashina

Alte Kantine

23.00 # Megapearls

Arena Club

23.59 # Jackie goes Disco - K.Alexi Shelby, Elbee Bad, Jonzon, Mitja Prinz

Berghain

00.00 # Klubnacht - Giles Smith, James Priestley, Margaret Dygas live: Wbeeza - Panorama Bar 00.00 # Klubnacht - Oscar Mulero, Svreca, Marcel Dettmann, Regis

Bohannon

22.00 # Grand Central Soul pres. Let The Music Play - Mr. Uff (Disco & Party Tunes, Soul, Funk, HipHop, R&B)

20.00 # 3-jähriges Jubiläum - Livemusik, DJ u. a. (Eintritt frei) - Café

Horst Krzbrg

Seite 35

Q*dorf

21.00 # Oktoberfest - Ismael, OGB & Roger, Fox

RAW-Tempel

23.59 # Feierabend - Melchior Bachmann, Daniel Schumann, Bachaloar & Sonne (Minimal Techno)

Ritter Butzke

23.59 # Wasted Unicorns - Florian Meindl, Oliver Dollar, Nico Stojan, Britta Arnold, Asem Shama, Nhan Solo, Meggy, Retro, Ente&Wolf, Red&Ron, Beatmörtelz - live: Scream Club

Rosi’s

23.00 # 8 Jahre Rosi’s - Sid, Nils Ohrmann, Musikant Klick, Veltenmeyer, Dot4, Flava, Flowpro, Multicore, Politone, Phantom Warrior, Vali, Yoru, MC Deko, MC Massiw Le Ghaza, Semtex MC, Byxe, Iriesteppaz, Dirtyraggasquad (siehe Tagestipp)

Sanatorium 23

Icon

21.00 # Daniel Schumann, Melchior Bachmann & Spacehoppers

K 17

23.00 # Freundschaftsclub - Mat Diaz, Andy Panthen, Kofferboys, Dilone

23.30 # Recycle - Commix, N’Dee, Wan 2, MC Mace (D&B) (siehe T.)

22.00 # Rock Hard meets Zillo Sascha, Schmolli, Hunger (80er, Synthpop, Electro, Death-ThrashMetal, HC) 22.00 # Pflock sucht Herz - Alice D., Amadeus (All Styles of Dark Music) Die Gothic-Singleparty 23.59 # Hellectro Party - Peter

Sky Club

Slaughterhouse

23.00 # Factory (80er + 90er Wave, Gothic, Synthpop, Indie, NDW)

22.00 # Russendisko - Kaminer & Gurzhy - 04.00 „Götterdämmerung“ Hamann (Indie, Pop&Rock) 22.00 # Shake Down Kingkong (Rare Soul, Deep Funk, R&B, Garage)

KitKatClub

M-BIA Berlin

23.59 # Berlin Blend - Steve Cole, Ronny Gee, Kleinlaut, Bee Lincoln, Mathias Webster, Michael Sandford, Yesko (Minimal, Techno)

Mokum

22.30 # Chris Costumes - A mash up of Rock ‘n’ Roll, Indie, Punk, Reggae & Motown

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

22.00 # Cosmic Sessions #1 - Juanofakind u. a. - A Journey into the Depths of Disco Wave & Afro Soul

Pfefferberg

22.00 # Rocker Single Party meets Livekaraoke Rockstarz - Albin

Postbahnhof

23.00 # FritzClubParty (Indie, Rock)

PrivatClub

23.30 # All In - Jan Pyroman (Electro, Funk, Balkan-Elektro-Swing, Dancehall, Breakbeats)

Club HighFidelity se • Electro Hou R‘n‘B • Black Classics Saturdays 23h • Soda Clube www.soda-berlin.d

Soda

23.00 # HighFidelity Club - Mister Elektro, Coon, Pumi, Lady Chan, Stephanell, Funky K, D.O.N. & CanDee

Solar Berlin

22.00 # Soundtourist (Eintritt frei)

Sophienclub

23.00 # Sophies Welt - Bensh u. a. (Rock, Pop & Party Hits, 8ties, 9ties)

Soulcat Music-Club

23.30 # Mr. Krawallisch (50s & 60s) (Eintritt frei)

Spindler & Klatt

23.00 # KaMa - Size, Beatnut, RocFam (Electro, House, Classics)

Steinhaus

23.00 # Back to the 90s - Who cares about now? (90s Pop, HipHop)

Stereo 33

21.30 # All School HipHop - Cut Vader aka der Plattenmischa (Eintritt frei)

Stern und Kreisschiffahrt 19.00 # Partyboot - Abfahrt: Hafen Treptow / 19.30 Jannowitzbrücke / 20.00 Friedrichstr.

Chez Jacki

18.00 # Hold Tight Radio’s Sundown Session (Rare Groove) 23.00 # Bong Ra, Ove-Naxx, Maruosa, Devilman vs Dead Fader, Kawawaka, Dense Allstars (Breakcore)

Club Laguna

20.00 # Eternal Beats - DJ Three D (Disco, HipHop, Funk) (Eintritt frei)

Dazzle Danzclub

22.00 # Prenzlauer Berg Schlägt Zurück! - Vossi, el Pogo, Team Recorder, Schmolli, Stan, el Mano, Good Fellas, Radio Tanzbär, T.Doll, Hans Clap und die Jane

21.00 # Rock Yeah (50’s today, RockA-Billy, Trash)

VCF

23.00 # Bunterkunt-Party

Watergate

23.59 # Vakant / Dumb Unit Night Mathias Kaden, Maetrik aka Maceo Plex, Jeremy P. Caulfield, DeWalta, Simon Beeston (Techno u. a.)

Weekend

Tattoo & Piercing

Konzerte

Cassiopeia

15.00 # Hardcore Fest 2011 - War From A Harlots Mouth / Sleeve / United & Strong / Nervöus / Fat Mans War Face / Nothing / We Will Fly / Tonedown / Fluxkompensator / eyedestroyed (All Styles Of Hardcore)

Heimathafen Neukölln

20.00 # TV Noir - Wohnzimmer der Songwriter

Kesselhaus

20.00 # Ten Years After

23.59 # What?! is Love #2 - Madame Tinitus & Das Blaulicht, Sven van Thom & Gotti, Local Suicide, Nini Hielscher & Nilz Bokelberg (Disco)

Madame Claude

20.00 # Dirty.Disko - Steve The Machine (Punk, Rock, Electro) 22.00 # White Noise Club

Roter Salon

What?!

25.09. Sonntag

Kultur

Admiralspalast

15.00 # Streetdance Show Blaze 18.00 # Cavewoman(Studio) 20.00 # Streetdance Show Blaze

Berliner Ensemble

19.30 # Ödipus auf Kolonos

Deutsches Theater

15.00 # Kinder der Sonne 20.00 # Buchpremiere mit Jakob Augstein und Gregor Gysi Offene Worte. Gysi trifft Zeitgenossen

Heimathafen Neukölln

21.00 # The Duke Spirit (Indie, Rock) / Special Guest: Tape The Radio

21.00 # Open Mic L. J. Fox

Roadrunner’s Club

21.00 # Fatboy (Country, Rockabilly, Pop) / The Dead Lovers

21.00 # Susanne Sundför (SingerSongwriter)

White Trash Fast Food

22.00 # Moss (Pop, Indie) - mit DJ Lobotomy - Restaurant

PARTY

Berghain

12.00 # Klubnacht - After Hour Tama Sumo, Cassy

Cake Club

22.00 # Iname, Afroclaud (Funk, Soul ‘n’ Beat u. a.)

Cassiopeia

23.00 # Sunday Selection - Blade, Red Sun (Strictly Roots Reggae)

Chez Jacki

19.00 # Kleine Jacki - Peter Power, Tomtom & maeva, Martin McCready, Em//E (House)

Delicious Doughnuts

22.00 # Nu Sun 100day Visualized (Electronica ‘n’ Housy)

Duncker

22.00 # Das war vor Jahren - Alusie (80s, Wave, NWD, Indie Pop)

Fire Bar

20.00 # Sunday Love - Ok Computer (Electro, Experimental) (Eintritt frei)

Insel-Berlin

14.00 # Lazy Sunday - Cameleone (Soul, Funk) (Eintritt frei)

Kaffee Burger

23.00 # Black Man’s Cry - All Disco Faves of Sammy, Chris B. or Cruz

20.30 # Arabboy. Eine Jugend in Deutschland oder das kurze Leben des Rashid A.(Studio)

Kindl Stuben

12.00 # Gala „Tag der freien Schulen“ - Wir machen Theater!(Eintritt frei) 20.00 # Der Menschenfeind

KitKatClub

Kammerspiele des DT

Maxim Gorki Theater

20.00 # Chilly Sundei - Riccardo Limiti & Franceso Gigantesco (Deep Space)

08.00 # NachSpiel - Jumble, Jordan, Monty (Trance, House, Elektro)

Klub der Republik

19.30 # Anna Karenina

21.30 # Vinilette (Disco, Electro Disco, Italo)

19.00 # Club Mix

21.00 # Der Barmann

Quatsch Comedy Club

Piercing & Schmuck Fantasy-Accessoires

Feuerbachstraße 18a · 12163 Berlin-Steglitz Tel. 030/ 324 82 89

Mo.-Fr. 1100-1900

19.30 # Rosmersholm

Lido

Inker‘s House

Body-Airbrush Tätowierungen

Sophiensaele

20.00 # Monster Truck: Der Glökkner von Notre Dame(Kantine/EG)

23.00 # Jazzanova DJ Night - Alex Barck, Claas Brieler, Eva Be

23.00 # Gayhane - House of Halay Ipek & mikki_p - HomoOriental Dancefloor

Matrix

23.00 # Womanized - Der Mädelsabend - Buzz Dee, Van Tell (Funk, RnB)

U5 Club

SO 36

21.00 # Hot-Music from 60s & 70s El Pez Soluble

Maxxim Berlin

23.00 # Pi-Club - Erik Sermon, San Gabriel, Zen - hosted by Candy

23.00 # Proxi Club - mit AfterHour

Konrad Tönz

22.00 # Fruity! - V-Kut, MC Caramel, MeO, Zissa (R&B, Soul, HipHop)

Tube Station

SchwuZ

22.00 # sabrina Golian, Marc Hype, Lou Weed (Funk, Soul, Oldschool)

20.00 # Tanzparty (Disco, Pop, Rock, Weltmusik, House, Latin u. a.)

Volksbühne

22.00 # Party Busche (Charts, 90er, 80er, Schlager)

Klub der Republik

M 33

00.00 # The Whitest Horse Alive Mark Henning, Dave DK, Dave Vega, Tim Vitá & Xaver Hirsch, Mike Wall, Fresh Meat, Danny Schmidt & Residents (Deep House, Tech-House)

Suicide Circus

Die Busche (Haus B)

23.00 # CarneBall Bizarre - KitKatClubnacht - Silverspin, Ziggy Stardust, Taurin (Elektrotechno, NuTrance)

23.59 # Kill all Hipsters (Indie)

18.00 # Gastspiel Freedom Theatre Jenin: Sho Kman - Was noch?(Saal C) 20.00 # Fräulein Julie(Saal B)

GAY

KingKongKlub

Schaubühne

22.00 # her.story - females under construction - Banni (Femme Pop), Lindas Tante (Bouncy Beats & Shaking Disco) & Leosa (Fem Tunes in Pop, Hop and Electro)

White Trash Fast Food

Kaffee Burger

Levee

Südblock

-1400 Uhr

00

www.Inkers-House.de

Konrad Tönz Matrix

22.00 # Hot Mess - Em-Tee (House, Electro, R&B, Disco)

M-BIA Berlin

23.59 # Wann war gestern? Klaus&Achim Selbst, Kjeeld, Sebastian Noack, Marc Reinkober (Techno, House)

Minki

21.00 # Kid Watusi (Afro Gypsy Cumbia Beat)

Sky Club

07.00 # Guten Morgen Berlin - Resident-DJs


06_20_11_PROGRAMM_komplett.qxd

12.09.2011

17:40

Seite 36

36

PROGRAMM

37

SO 36

03,4EN ZT 1

19.00 # Café Fatal - Tanzkurs / 22.00 Strictly Ballroom; anschl.: Michas Schlagerkarussell & Sportslounge

JET CHALT EINS

Soda

19.00 # Ronny & Ernesto - Salsaparty mit Tanzkurs

20.00 # come to dance - see your friends (Disco, Pop, Rock, Weltmusik, Latin, House u. a.)

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum

23.00 # Dienstagswelt: Suomi Attäkkii: Electric Finland - Phonogenic, Ville Vähäsaari, Antti Rasi aka Paul Easy (pure electronics)

Sophienclub

22.00 # Global Sunday - The International Come Together - World Rulaz DJ-Team (Worldwide Club Sounds)

Südblock

Matrix

Suicide Circus

Maxxim Berlin

22.00 # iLuv2 Bang! - Krs.age (Pop, House, R&B, All Time Mix)

10.00 # ...frühe Vögel - DJ-Brunch (Eintritt frei)

00.00 # Freaks Closing - The Carringtons aka Walker Barnard, Sylvie Foret, James Dean Brown (Tech House u. a.)

DIE

SA A W ET

GAY

Weekend

23.00 # GMF - Maringo, Chris Bekker, Jurassica Parka, U-Seven

26.09. Montag

Kultur

Berliner Ensemble

19.00 # Furcht und Elend des Dritten Reiches(Pavillon)

Deutsches Theater 19.30 # Kleinbürger

Grüner Salon

20.00 # Buchpremiere Maik Brüggemeyer: Das Da-Da-Da-Sein

Kaffee Burger

21.00 # Die Satire der modernen Dichter Peace, Love & Poetry Sam!

Kammerspiele des DT 20.00 # Der Heiler

Singles bekennen Farbe

M 33

Maxim Gorki Theater

20.15 # Kindheitsmuster(Studio)

Schaubühne

20.00 # Gastspiel Freedom Theatre Jenin: Sho Kman - Was noch?(Saal C)

Volksbühne

20.00 # anschl. „Faites vos Jeux“ (D 2010, 81 Min., rbb/Deutschlandfunk), Feature von Jürgen Balitzki Ensemble von Frank Castorfs Spieler-Inszenierung: Ein unerbittlicher Herr - Dostojewskij trifft Castorph

Konzerte

Acud Session Café

22.00 # Funky Monday Sessions hosted by Fun*Key (Eintritt frei)

A-Trane

22.00 # Andreas Schmidt (p) & Friends (Eintritt frei)

Badehaus - Szimpla Musiksalon

21.00 # Dva (non-exist nations folklore)

Bassy Cowboy Club

PARTY

Alte Kantine

22.00 # Hungry Monday

Bohannon

23.00 # Escobar - Barney Millah (Reggae, Dancehall, Soca & More)

Delicious Doughnuts

22.00 # Koalatierchen Fertilizer Koala.one (Experimental Electronic Storytellin’)

Duncker

21.00 # Dark Monday - Orlög (Urban Subculture Since 1993: Gothic, Post Punk, Death Rock, Neo Folk)

Fire Bar

20.00 # From Madrid to Havana Belem (Spanish Grooves) (Eintritt frei)

Kaffee Burger

23.00 # Dance Monkey Dance Aussenborder (Pop, Rock & Retro)

KingKongKlub

22.00 # Lundi Bleu - Manuel Bonik (Nouvelles Chansons, French Pop, Psychedelic) (Eintritt frei)

Matrix

22.00 # Scandal! - Real (House, Electro, Disco Mashup, Pop)

Maxxim Berlin

23.00 # Monday Nite Club - Scream, Van Tell (House, Classics, RnB)

Minki

21.00 # Blue Monday - Tonpilot (Electro Swing)

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

22.00 # Multisexualboxhopping Yam - Host: Monk

Schokoladen Mitte

21.00 # Schokokuss - Die Queere PunkElektroNacht

SO 36

00.00 # Montech - Kriek, Mack, Herr Schneider

Sophienclub

21.00 # The Great Country Swindle The Cajun Roosters (Cajun, Zydeco, Louisiana-Blues, Swamp)

22.00 # Electric Swing Club - Maze (Electro Swing, Balkanstyles, Global Vibes)

21.00 # The Queers + support (Punkrock)

21.30 # Elektronischer Stammtisch Renaldo & Friends (Eintritt frei)

Cortina Bob

Festsaal Kreuzberg

20.00 # Herman Dune (Lo-Fi Pop)

Madame Claude

21.00 # eXperimontag - Michal Dudek DDC (Minimal Drone, Circuit Bending & Visuals) / Stella Veloce (Electric Cello Impro) - mit DJ Thomas Zunk

nbi

21.00 # Buck 65 (Folk, Blues, Rock)

Roter Salon

21.00 # Greg MacPherson (Alternative, Indie, Rock)

SO 36

20.00 # Markscheider Kunst

White Trash Fast Food

22.00 # The Cush (Psych. Rock, Indie) - Restaurant

Stereo 33

27.09. Dienstag

Kultur

Berliner Ensemble

19.30 # Immanuel Kant 20.00 # Die Juden(Probebühne)

HAU 2

19.30, 21.30 # „Testing Stage - A Window to Performa New York“ Nevin Aladag: Significant Other

E R E D N LIN BER ,4 103

Kammerspiele des D T

20.00 # Kaminski On Air: Es kam von oben 20.30 # Blinde Punkte, Sterne

Maxim Gorki Theater

19.30 # Jeder stirbt für sich allein

Monarch

20.30 # mit Claudius Hagemeister, Knud Kohr, Sönke Lars Neuwöhner, Sven Holly Nullmeyer, Roland Oelfke, Sven S. Poser, Jonas Winner „Verbrecherversammlung - Comeback!“ - Die Show von „Das Labor“

Schaubühne

20.00 # Gastspiel Freedom Theatre Jenin: Sho Kman - Was noch?(Saal C)

Schokoladen Mitte

20.30 # LSD - Liebe Statt Drogen

Konzerte

Cassiopeia

21.00 # B Dolan / special guest: Dan Le Sac (Rap, Hip Hop)

C-Club

21.00 # Samsas Traum (Gothic) / Weena Morloch

Dazzle Danzclub

21.00 # The Demonic Alliance Tour 2011 - Darkane / Destinity / Devastating Enemy (Metal)

KingKongKlub

21.00 # Schöne Tuesdays - Bernhard Eder (Singer-Songwriter) - mit DJ Al-Ex Insane (Glam, Wave, 80s)

Lido

20.00 # Pfotenklang - Dance On The Tightrope / Grey Television / The Folks (Indie, Pop, Rock) - Benefizkonzert zugunsten der Weltweiten Tierschutzerklärung

Madame Claude 21.00 # Its ‘n Bits

The KissKiss Ballroom

20.00 # Digital in Berlin Music Salon - Guido Möbius - mit DJs Digital in Berlin & Guests (Acoustic, Improvisation, Electronica)

White Trash Fast Food

22.00 # Patricia Vonne (Alternative, Rock, Southern Rock) - Restaurant

PARTY

August Fengler

22.00 # J. Yellow Pepper (Rock & Pop for Hippies & Punks) (Eintritt frei)

Cake Club

19.00 # Far Out After Work Party Guess (Danceclassics, House, Charts)

Minki

21.00 # Rockin Rollo (Soul, Funk, Reggae, Ska)

Sophienclub

Kantine am Berghain 20.00 # La Stampa - mit DJ

KingKongKlub

20.00 # Chase The Dragon

Magnet Club

20.00 # Emma6 (Pop)

PrivatClub

21.00 # Hugh Cornwell (Songwriter)

Schokoladen Mitte

19.00 # Acoustic Moon Club - The Spoils / Doc Schoko (Psychedelic Surf Punk)

PARTY

Alte Kantine

22.00 # Wellness Club

August Fengler

23.00 # In.Die Woche: What A Waster! - A Design For Life (Indie, Brits, Indietronics)

22.00 # Leo Catrileo (Latin, Cumbia, Soul, Danceclassics) (Eintritt frei)

21.30 # Sun Ra Bullock (Exotica) (Eintritt frei)

Cascade Cassiopeia

Soulcat Music-Club Stereo 33

21.30 # Re:Float Lounge Drum ‘n’ Bass - Rainer Loop, Hardy, Lukas, Trixter (Eintritt frei)

28.09. Mittwoch

Kultur

Berliner Ensemble

Cake Club

00.00 # Stroko (Jazz & Soul)

23.00 # Beatevolution Meets BassStation - Universal Strugglaz, Mystic Roots, The Beatevolutioners (Reggae, Dancehall, Funk, Rap)

Dazzle Danzclub

23.00 # IndieTrash Rockers - Die Jane & T-Doll (IndieRock)

Delicious Doughnuts

22.00 # Electrolicious - S-Tee & Friends (Electro, TechHouse)

Fire Bar

20.00 # le mercredi avec malcom Palindrome (mostly französisch) (Eintritt frei)

Kaffee Burger

23.00 # Independent Fan Club - Shiner (Indie & Elektro)

19.30 # Der kaukasische Kreidekreis

KingKongKlub

19.30, 21.30 # „Testing Stage - A Window to Performa New York“ Nevin Aladag: Significant Other

Klub der Republik

10.30 # Spielwerkstatt Berlin: Extrakicks

22.00 # Wednesday Under The Rails - Frida & Gurte, deKai, Meggy, Umo Parker (elektronische Musik)

HAU 2

Heimathafen Neukölln

Kammerspiele des DT

19.30 # Judith

Maxim Gorki Theater

19.30 # Penthesilea

Quatsch Comedy Club

20.00 # Der große Ullstein-ComedyLeseabend

Schaubühne

18.00-22.00 # Einstieg zu„Antigone“ 20.00 # Einsame Menschen(Saal B)

SchwuZ

20.00 # Coco Lorès, Jurassica Parka Gast-Leserin: Françoise Cactus: Büchersendung

Konzerte

23.00 # Rapture! - Electric Friend (80’s, New Wave & Retro Electro) 21.30 # Sebastian Rudolph & Patrick Poitz (House, Deep House)

Levee

Magnet Club

23.45 # Karrera Klub - Get Wavey Tim, Christian, Spencer, Finckobot, Tvyks

Matrix

22.00 # Allure - Real, MC Caramel, V-Kut, Zissa (R&B, House, Electro)

Minki

21.00 # Mitch (House)

Q*dorf

20.00 # QSDS Vorrunde - Ismael, Bat - Q-Dorf sucht den Superstar

Roter Salon

21.00 # Tangonacht

Solar Berlin

22.00 # MopMop DJ-Set (Eintritt frei)

C-Club

Sophienclub

Dazzle Danzclub

Stereo 33

20.00 # Edguy / Special guest: Kottak / support: Fullforce (Rock) 21.00 # Maynard (Alternative, Punk, Rock) / Matin’ Baboons

Ex’n’Pop

21.00 # Liveimprovisationsabend (Eintritt frei)

HAU 2

20.00 # Testing Stage - A Window to Performa New York - Bali, Bali, Bali

Jägerklause

20.00 # Dead Man

Kaffee Burger

21.00 # ExBerliner Wednesdays Doctorella / Mary Ocher

00.00 # Mr Blackbeard (Funk, Soul, Rock, Balkan)

Cassiopeia

23.00 # Super Tuesday - Hoffmann & Hoffmann DJ-Team (Retro, Super 80s, Remix, Mashups)

Delicious Doughnuts

22.00 # (LFO-Club) - Stephan Seeburg (House, Minimal, Deep)

Grüner Salon

19.30 # Salsalon - (mit Anl.)

Kaffee Burger

23.00 # White Women’s Cry - Nelli (World Beat & Elektro)

030_20_28

❥ Singles bekennen Farbe ❥ Berlins neue Dating-Plattform ❥ Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de

23.00 # In.Die Woche: DJ Hamanns Music Box - Hamann (6ties, 8ties, Indiepop) 21.30 # Wild Bitch Clüb - Tobi aka Ondayfly (Eintritt frei)

Südblock

22.00 # Erntefest - Tanzbar - Tama Sumo und AlternEGrO (House and Disco with a Detroit wave)

Suicide Circus

23.00 # Well Done! - Cotumo, The Ascent, Bone (elektronische Musik u. a.) - live: Ronald Christoph

U5 Club

21.00 # Dancing in the dark (Dark Music)


06_20_11_PROGRAMM_komplett.qxd

VCF

23.00 # Nachtbanditen / KassetteNacht - Click|Click, André Quasar, Midge

Watergate

23.59 # Meet: Techno Taverna - Elef, Kyros, Stassy - live: Lemos

White Trash Fast Food

20.00 # Dickey Doo (Rock, Surf, Pop)

GAY

Die Busche (Haus B)

22.00 # Joker Busche (Charts, 90er, 80er)

SchwuZ

22.33 # Populärmusik - Magic Magnus & PomoZ (Pop)

29.09.

Donnerstag

PARTY

Alte Kantine

22.00 # Everybody Dance Now

Cassiopeia

23.00 # Culture Bass Meets Step Higher - Phil Barbee, Nilow, Hardy, Upzet, Sinner, SolHo (Drum & Bass, Electro, Dubstep)

Dazzle Danzclub

22.00 # Very British: A Design For Life (Indie, Brits, Indietronics)

Delicious Doughnuts

22.00 # Planet on Earth - Setau (House)

Duncker

01.00 # Smoboda - After Show Party (Eintritt frei)

Kaffee Burger

23.00 # Salon De Lüxx - S.P.U. Pate (Balkan, Swing & Burlesque)

Kindl Stuben

22.00 # Robert Paulson (Indie, -tronic, Rock)

Klub der Republik

21.30 # Chloe (Folk, Pop, Indie) live: Chloe (Singer/Songwriter)

Levee

23.00 # Kiezgeflüster (elektronische Musik)

Madame Claude

21.00 # Oberst Panizza (Wave, Mensch-Maschine-Musik)

M-BIA Berlin

12.09.2011

30.09. Freitag

PARTY

40seconds

Seite 37

22.00 # Let’s kiss and make up

KitKatClub

23.00 # KitKat - Venusparty - Jordan, Johann de Beers, Flash, Der Freak (Elektrotechno, NuTrance, Progressive)

Levee

23.00 # Out of Mind Events - Stone, Upzet, Solho, MC Zhi (D&B) - live: NZ Shapeshifter

Alte Kantine

23.00 # Kantine Deluxe

August Fengler

22.30 # Tormento (Latin, Reggae, Funk) (Eintritt frei)

Berghain

00.00 # Time To Express - Donato Dozzy, Samuli Kemppi, Peter Van Hoesen - live: Pendle Coven - Panorama Bar

Bohannon

23.00 # Getting? Jiggy With It - Barney Millah (Reggae, Dancehall, Soca & More)

Cassiopeia

23.00 # The Breaks - 14 Jahre Truebeatzcrew - Rolle, Stinoe, Resoul, Funkydelic, Han Shock, Stoned Fingers (Hip Hop, Funk & Soul, Dubstep) - live: Funky DL + Surprise Act

Delicious Doughnuts

22.00 # Adult Soul - Maxwell (Souljazz, Northern Soul, Modfunk) 05.00 # Good Morning Vietnam Houseboat (House)

Duncker

23.00 # Independent Tanzkampagne - Be.crime (Indie, Alternative, Rock)

Horst Krzbrg

23.59 # Grounded Theory - Tadeo, Jonas Kopp, Milton Bradley - live: Forward Strategy Group

Icon

23.30 # Fuck Off: Cyberpunkers Cyberpunkers, Marvin Suggs, Audiotrucs

K 17

22.00 # Herbstrock - Alice D., Toxic Twin, Grindcrusher (Gothrock, Alternative, Rock, Death-, Blackmetal) 23.00 # Wir sind sooo Szene!!! Mike Kapelle (Electro, Deep House, Deep Tech)

Kaffee Burger

21.00 # Olivier (The Rhythm & Beat Organization - Jazz, Chansons, Beat)

23.00 # Pet Shop Bears

23.50 # Straylights Beat Club - Theo Straylight (Beat, Indie & Electro)

Kantine am Berghain

23.00 # Rock AG - Rocken im Lido! Anja Caspary & Mig (Rock, Indie)

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum

23.59 # ManegeFrei - YouAndMe, Jacuzzi Boys, Oliver Raumklang, Egokind, Leon Licht & Aurel, Midge, Palisoè, Torress - live: Andomat 3000, Veitengruber

M-BIA Berlin

23.59 # Industrial Berlin One Point Three - Mijk van Dijk, Good Groove, Strobocop, Sheldon Drake, Lady J, Irakli, R James, Unknown, Dr Walker (House, Techno) - live: Yapacc

❥ Singles bekennen Farbe Postbahnhof

23.00 # Unicocktail - Die Studentenparty (Indie, Pop, Rock u. a.) - 3 Floors

PrivatClub

23.30 # Wild and Windy - Wild and Windy DJ-Team (Indie(tronic), Rock, Pop)

Raumklang

23.00 # HiT Ya Wit That - A Night with Beatmaker & Turntablism - Beatmaking, Leftfield HipHop & Undergroud 90s

RAW-Tempel

23.59 # Wer nicht hören will muss fühlen - Tom Clark, Empro, David Dorad, Sven Teet, A.Wolf (Minimal Techno)

Rosacaleta

19.00 # Laptop Jockey (Eintritt frei)

Rosi’s

23.00 # Tapetenwechsel - Herr Tur Tur aka Toby Schaper, Melteser, !Holg

Sanatorium 23

21.00 # Brett Knacksen

Sky Club

23.00 # Every Friday - DeeLiver, Stempelmann, Beckstage, Scary

20.00 # Rock at Sage: Emll Bulls Release Party - DJs are Rockstars, Albin & Marc, DennisConcorde - live: Boykott, SoraKiru - 3 Floors

KO NZ ER T UN D PA RT Y DIE GA NZ E NACH T

Sanatorium 23

21.00 # Simon Schäffner

Solar Berlin

22.00 # Vela (Eintritt frei)

23.00 # Kiki, Dave DK

30.09.2011 Jeden letzten Freitag im Monat!

23.00 # Chantals House Of Shame

SchwuZ

19.00 # LatinMania - Donnadanza, Steffi Haag, Cul de Paris - Lateinamerikanische TanzParty mit Anleitung

23.00 # House meets Soul Punyesh, Stephanell, Lovemore, Pumi, Mat Diaz, Esbee, D.O.N. & Wreck ‘n Effectz - auch Club 23

Solar Berlin

22.00 # Max Bär

Sophienclub

23.00 # Friday Night Club - Oorange/ A Design For Life (Dance, Pop & Rock Hits/ Indie, Brits, Indietronics)

Kesselhaus

22.00 # Disco - live: Right Now

SO 36

23.00 # Bad Taste Party - My Ugly X - DJs & Specials: Kicker u. a.

Berghain

00.00 # Klubnacht - Innervisions Osunlade, Marcus Worgull, Dixon live: Ame - Panorama Bar 00.00 # Klubnacht - Fiedel, Sigha, Ben Klock, Dvs1 - live. Henrik Schwarz, TR-101

Icon

23.30 # Recycle - Loadstar, Mr. Jay, N’Dee, MC Mace (D&B)

KitKatClub

23.00 # Wasteland Berlin

Matrix

22.00 # Fruity! - Real, MC Caramel, V-Kut, Em-Tee (R&B, House, Pop u. a.)

RAW-Tempel

23.59 # Dark Moons - Devil’s Rejects II - Rawar, Z, Jesus Raves, Bolenath, Cannibal Crow, Elektroengel, Lysberg, Absolut (Psycedelic Trance)

Soulcat Music-Club

21.30 # Le Grand Duc (Swing & Soul) (Eintritt frei)

Spindler & Klatt

23.00 # Uptown Melodies - Cream (20.00 Dinner mit DJ Jack Flash - Electro, House, Classics)

Steinhaus

22.00 # Friday Night Club (Disco, House, R&B)

Stereo 33

21.30 # Fellin’ House - Markus Schatz (Eintritt frei)

Südblock

23.00 # Kottywood trifft das Restaurant am Ende des Universums d.b.d.d.h.k.p. - DJ-Team

Suicide Circus

00.00 # Suicide Club Nacht - Woody, Dman, Shoe Bee, George P, H. Schacht, Dirt Crew (Techno u. a.)

Club HighFidelity se • Electro Hou R‘n‘B • Black Classics Saturdays 23h • Soda Clube www.soda-berlin.d

The Box at the Beach

21.00 # Fisch sucht Fahrrad - Single-Party - Bei schönem Wetter ab 18.00

VCF

23.30 # Bass Dive - Waxfiend, Massive Vibes, Silent Pressure & db.Syntonic (Dancehall, Reggae, Soca & D&B)

23.59 # Visionquest Night - Seth Troxler, Lee Curtiss, Ryan Crosson, Shaun Reeves, Cesar Merveille, Laura Jones (House u. a.) - live: Benoit & Sergio

Weekend

23.00 # Official Roof Closing

What?!

GAY

Die Busche (Haus B)

22.00 # Freaky Busche (Charts, 90er, 80er) 22.30 # L-Tunes - Barocka, Lady Chan, Marsmaedchen, Andimania, Vanessa - Flirtpost mit Messageboard

Bassy Cowboy Club

23.00 # Megapearls

23.00 # Electrixx & Friends

Soda

SchwuZ

GAY

Alte Kantine

Kesselhaus

23.00 # 300 - Jake The Rapper, Beaner, The Smells & Mehr

Sophienclub

Weekend

Fridays 23h | Soda Club www.soda-berlin.de

Watergate

Sage Club

21.30 # The Great Soul Swindle Christoph Degars (Eintritt frei)

House Soul

Lido

23.00 # Indietanzbar - Wasted Ruffians DJ-Team

Stereo 33

23.00 # I’m a Beatfreak - Zombie Disco Squad, Oliver $, Rampa, Jake the Rapper, Toni Haupt, J.Phlip, Sqim, Holgi Star, Drauf & Dran, Rich vom Dorf, Sven Jozwiak - Alle Farben, Sebastian Kremer, Tom Nowa, Hubertus Schacht, Teelichter, Lichtpiraten - live: Aka Aka feat. Thalstroem, Peter & Pan

23.30 # Ostklang Labelnight - deKai, Gloria Fock & Pauli Pocket, Paul Schulleri, Fred Wendekind, Marcel Freigeist, Ulrich Imfeldt (elektronische Musik)

Rosi’s

23.00 # In.Die Woche: Thursdays Total Destruction - Marc & Friends (Indie-Brit-Pop-Indietronics)

ADS

21.00 # Chicago Sounds!! - Pete Oblivion

Dazzle Danzclub

23.00 # Erocktion (Indie, Alternative)

PARTY

22.00 # Sashimee Production - Ron Rodriguez & His Crazy Sheepness (Minimal Electro Funk)

23.59 # Deep Fried - Patrice Scott, Sven Weisemann, Schoppen Wittes, Barbara Preisinger, Denis & Guillaume aka Dada Disco (Techno, Disco)

ADS

Samstag

Klub der Republik Konrad Tönz

About:Blank

01.10.

KingKongKlub

23.00 # The R ‘n’ B Sessions Vol. V O’Kizz (R ‘n’ B, House)

23.00 # AMP. - Felix Tollkühn, Teequ, Mr. Frost (Techhouse, House)

Minki

17:40

Soda

23.00 # XXXXXXXXXXXXXX

Suicide Circus

00.00 # Festplatten Family 21 - Riley Reinhold, Bleed, Strobocop, Mike Grinser, Gebrüder Teichmann (Techno u. a.)

What?!

23.00 # Peaches&Cream - Welcome to the Dance Edition - U-Seven, Fresh, Pa$cha (HipHop, R&B, Dancehall, Old School, Pop) - Host: Sugar La Diva

White Trash Fast Food 22.00 # White Noise Club

GAY

Die Busche (Haus B) 22.00 # Party Busche - Rock Spezial - Sunny (Charts, 90er, 80er, Schlager)

40seconds

23.00 # Sky Nights (Ho

Monster Ronson Karaoke

22.00 # Mampe Fest - W 125sten Geburtstag von C (Rock, Indie, Trash, Elekt

Dazzle Danzclub

22.00 # Bad Beat Club Rob (Rock, Alternative, In


38

tr. pen s

Par ise rK om mu ne

Kop

er Str. d

üc k

g br li n

Sc h il

27

lbe rtstr . Ada

ler str. en ba hn str.

tr. Ze ug ho fs

ge ls

tr.

Schlesisches Tor U

Lü bb en er St So r. rau er Str. Op pe l ne rS tr. Fa lck en ste ins

Gö Str.

Str .

Str . Str . zer

er

rS

tr.

Wi en er Str . G

Str.

ue r

keUfe r

ga

l-L inc

n

Ra tib orS tr.

Lie g

Fo

nit

rst

rlit ze

ka

Str.

H

nst r.

fügen über ein Kommunikationssystem mit Freisprechfunktion, über das während der Fahrt jederzeit mit einem Service-Mitarbeiter kommuniziert werden kann, zum Beispiel wenn Hilfe benötigt wird oder das Fahrzeug länger als reserviert genutzt werden soll. Hertz On Demand gibt es auch in London, Paris, Madrid, Melbourne und verschiedenen Städten in den USA und Kanada. Ein weiteres Plus: Wer sich hierzulande anmeldet, kann auch in den anderen Metropolen im Nu mobil durchstarten. www.HertzOnDemand.de Tel. (069) 380 78 90 20

Verantwortlich ➤ Jens Pade, Tel.: 290 21-45 009, jens.pade@zitty.de

as

Sc tr. be s

El

Do na

er

tr.

tr.

sa s

ld

W eic hs els tr.

r.

Os

rz

St r.

B

se W eic h

We ser str .

e

nd uf er

ke ns

Ha

W eig a

lst r.

Pa nn ier str.

rst r.

On c

Na nse

flü ge

Fu

zer usit

La

er

lle

Do na us t

M ar x

R

ssmannstr.

.

St r.

Pü ck

Eis

Ma nt

Ma nte uff els tr.

Oh lau

Ma nit ius str.

U Hermann-ena

Ka rl-

l

Glo

rian nen str.

Jahnstr.

Str.

Lenaustr.

platz

ran

rlitze

Pau

So nn

üh

Sp e n s ree tr

La nd we hr

euf fels tr.

lbe rtstr .

fest r. Gr ae

str. efe Gra

Hil d

Krau tstr.

Krautstr.

e

kirc hstr .

Mic hae l-

m

am m

rdam

hne

u sc

Ada

Ma

nz-

Erk e le

Gra efe str.

Vo

ber ger

Pflügerst r.

tr. Lenaus

str .

lkspa

de

2

C

tr.

Sch illin gs

tr.

Al e x a n d ers

Brücke nstr. Le g iend

He ine -St r. ich -

dam m dam m Seg itz

Fon tan e-

Lili en tha r Str. le

tr.

Helen

W

Wi en er

tr. Bürkners San

ard eg

tr.

n-S

rau

K

tr. Gr un er He inr

str.

Lob eck str.

nen xan d ri

lds tr.

Gri mm str.

t r. Ja

str.

kobst r. Alte Ja

Ale

str.

macher -

Schleier

Bae rwa

Str.

walder

str. Zo

Ot toB

s tr.

ch -

Ro

da m m

üh len

M tr. en s

rtr ud

Ge Gr ün s

ue Ne

Al te

Str. Monb.

Lin den str.

enstr. Lind Zossener Str.

Solmsst r.

ner S tr.

Prin zen

Sp re e

str.

Wilh elm-

Str.

U Schönleinstr. derstr.

MAin

rem bietet Hertz On Demand in Berlin seit kurzem auch Transporter an. Buchungen sind rund um die Uhr bis zu fünf Minuten vor Fahrtbeginn möglich. Kraftstoffkosten, Versicherungsschutz, die Betreuung durch das Servicecenter sowie ein 24 Stunden-Notdienst sind in der Zeit- und Kilometergebühr eingeschlossen. In Berlin gibt es 28 Demand-Stationen—Tendenz steigend. Die Nutzung von Hertz On Demand ist kinderleicht: Anmeldung und Buchung erfolgen über www.HertzOnDemand. de oder unter der Telefonnummer 069 380 78 90 20. Nach der kostenlosen Registrierung erhält man seine persönliche Mitgliedskarte, mit der sich das vorab online oder telefonisch reservierte Fahrzeug öffnen lässt. Die Mobilität bei Hertz On Demand beginnt schon ab 1,50 Euro pro Stunde (Nissan Pixo), alle Fahrzeuge ver-

rS

er

Mehring damm

Mitten

Flottw ells tr. s tr .

str.

Großbe eren-

Lin we ckehr Uf Ma kana er yba l chu fer

Herman

Friesen-

Ti

Ben-Gurion-Str.

Ebertstr.

enstr.

Lan d

18 heid e

enhei

wi tz

33

AUS CONNECT BY HERTZ WIRD HERTZ ON DEMAND Das Mobilitätskonzept Hertz On Demand bringt Kundenfreundlichkeit auf eine klare Formel: Mobilität schnell, einfach und jederzeit. Neu ist, dass die Mitgliedschaft ab sofort kostenfrei ist. Das Fahrzeugspektrum wird weiter ausgebaut – unter ande-

fe

Ki eh l u f

ss e

Großbe er

Urb an-

or

P

3 Hasen -

Ha rk s

Me thfe sse lstr.

str.

tr. es

Reic hen -

Pau l-

Reuterstr.

Katzbach-

str.

Südstern

tr. Züllichauer S

r.

Friedelst r.

Kre u

h-

ue rP l.

Str.

str

U

er S t

Str.

m

Bergmannstr.

rt Kö

bac

S

tra 29 la

S

11

U

U litzer ber ger

rsd

U

Ostbahnhof

Os tb hf.

Kö pe nic ke r

Mu ska ue r

Hobrecht-

Str.

Die ffen

40

2 5

nst r.

Dam

str.

Koh lfurt

Am

str .

35 Tor str. Görlitzer Bhf. Kottbusser

sser

Batzener

hafen

Urba n-

pro me nad e

12

Urba n

Wi l msstr .

Na uny

tbu Kot

str .

cklerp

ar kt

Str.

Wr an ge lst r.

Wa lde ma rstr.

25

15

de

M

iters tr.

ich en-

Sk a -

Str.

Weberwiese

ar k

U

tor str.

Lange

nwe g

rP

Prinzenstr.

20 Re

Weid e

Marx-

nstr.

Singer str.

Str.

Eng eld a mm Be t ha n iend am m

. d. Str Dres

Wa sse r-

Lic

tler-Str. üns

Ho lzm

Le Wa lde ma rstr.

Ora nie n-

ht e nb e

U

S

Sc hm idt st r . M elch An ne iors ns tr. tr.

Moritzpl.

str.

rkt str .

i Heinrich-cker Heine-Str.

ns tr.

-

Blume

g er

nst r.

U Ka rl-

Sin ger

ma

sad e

Strausberger Pl.

r ge r-

tr. bs ko

Pali

str. azin

U Köpen

. u e J a ko b s t r Ne

str.

r. st

U

selstr. In

U

a rk

Joha nn

r. nst

sches Ufe ärki r

ne An

z-K

Ho lz

Jannowitzbrücke U

str. ian ast Seb

Fr a n

Mag

L a nd s b e r 2

M5 M6 M8

Ka rU l- M Schillingstr. arx -

bys tr.

U Klosterstr. uer Str.

. str oß

ter

a la

. irestr

Märkisches M Museum str.

R ue Ne

Rit

Jüterboger Str.

7

Spree

l se rin he sc Fi

ns tr

Jac o

Volta

S

tr. an te

B

U

U

e Litt

r. St er

e

nd

tr

re

8

Sp

mm a

M4

rp

. s tr

r-

Schwiebusser Str.

Platz der 5 Luftbrücke

er

r. lst

tr.

uf

de

S

he üc Bl

ndtstr.

S

Wall-

e yd Se

Bergm annstr.

Fidicins

U

en

str.

sau

ex an

lat 8Alexanderplatz z

Ora nie nst r.

9 Fürbrin ger str . Gne isen Gneisenaustr. au8

M

5

Al

r St

u da an Sp

rab

Blücher-

M 4 M htec kn

eS ei t Br

rg pfe Ku

Waterloo Ufer 41

str .

str.

.

str.

n se

stg

r

Ro

Lu

38

e ck

Am

. gs t r Ni e d e r l a str. Oberwall-

36

Ko

Gitschiner

14

Mehringdamm U

erg str. Kreuzb

str. Dudenstr.

Uf e

U

Ar

erg zb

n

(Großgörschenstr.)

Hallesches Tor

Nostitzs tr.

korc Yorc k. Y S Yorckstr. str

U

e ab gr

str. Markgrafen

Krausenstr.

. Friedrichstr

str

rü r Spanda de uer B An

l. u- p

er pf

Univ.str.

s tr

Möckernstr.

2

str.

Ku str rsst . r.

str.

r. Ufer

Tempelho fer

Obent raut-

Yorckstr.

ied er w all

U

Kochstr.

cke rns t

U

pl. loß Sch

th Ra

Zimmerstr.

r Str.

Möckernbrücke

rlKa

Spittelmarkt U

es

U

Gleisdreieck

tr.

U

S tr. r S Anhalter Bhf.

15

S

Kron e n str.

Schützen-

.

B

es od

senDirck

b L ie

tr. Rudi-Dutschke-S

alte Anh 1

e

U

ijo

Hausvogteiplatz N

Stadtmitte

Zimmerstr.

nn ma se re St

hö Sc

rg be ne

Ku

tr.

Maue r

elms Wilh

Str.

erstr. Niederkirchn

MendelssohnBartholdy-Park

Behrenstr.

r. Charlottenst

ren-

UMoh

nb

Hackescher Markt Burgstr.

Am

Mohrenstr. st r.

Leipziger

U

tr. tenstr.

str.

Taubenstr.

Voß-

str.

r.

M1 Mo

nden Unter den Li

Jägerstr.

S Potsdamer Platz U

Rei chp iet sc hu fe r

str.

Charlot-

Glinka-

rstr. Maue

r.

str.

6

Französische Str. U Französische Str.

str.

lms t

gart

Wilhe

Behren-

Dorot

str.

nden Unter den Li

S

str.

M1heen-

Mittel-

Unter den Linden

r.

Georgen-

er g uf

str.

G.-Scholl-St

hsta Reic

U

S

theen-

Juni

L en n é

e

rd

m am

. ks tr

Wilhelmstr.

er

1

Friedrichstr.

Ziegel-

P l a nc

Luisenstr.

Straße des 17.

str.

au S c hi ff b

sc h

30 31 32 33 34 35 36 38 39 40 41 42 43 44

Marien

Doro-

Scheidemannstr.

r lle Ha Uf e fer lho pe m Te

28 29

Solar A1 Pavillon B1 Haus B C2 C-Club A2 Arena/Glashaus C2 C-Halle A2 Silverwings A2 Narva Lounge C2 Glühlampe C1 Privat Club B2 Passionskirche A2 Matrix C1 MIKZ C1 Tempodrom A2 Lovelite C1 Rosi's C1 Huxley's Neue Welt B2 Cassiopeia C1 Möbel Olfe B2 Raumklang C1 RAW Tempel C1 Monster Ronsons C1 Berghain B1 Panoramabar B1 SO 36 B2 Speicher C2 FritzClub Postbahnhof B1 Watergate C2 Maria am Ostbahnhof B1 Kosmos C1 Lido C2 U5 C1 Yaam B1 K 17 C1 Monarch B2 Golgatha A2 Tanzpalast X A2 Hoppetosse C2 Radialsystem B1 Horst Kreuzberg A2 Astra Kulturhaus C1 Comet Club C2 Suicide Circus C1

A

tr. hardts Rhein

en

01 02 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 24 25 26 27

Friedrichstr.

PARTY / MUSIK

Bök hstr .

39

KREUZBERG

r Plan ufe

GUIDE FRIEDRICHSHAIN

ha n

da ue


Storkower Str. S

str. Sam ariter

tr. fers nko

e Pett

Voigt-

str.

str.

s tr .

Kin zi g -

tr. ers

We ic

Jes sn

Gü rte lst r.

g-

Fin

ow -

Jun

hse M1 lst 3 r.

Str.

str.

tr.

ac hs

tr.

am m

Kyn asts

Se u me -

tr.

Ma

as t s tr.

Kyn

ikers

nec ker-

Da n

ow er s Tr ep t de n An

st r uc hé

Tr

se ns tr.

El

Pus chk ina llee

Hertz On Demand

14 CARSHARING www.hertzondemand.com >Standort U-Bhf. Hallesches Tor

Sp re e

>Standort U-Bhf. 15 Kottbusser Tor % 069 380 78 90 20

rk Pa

St r

tow ep -Tr Alt

r we to

tr.

W hé st ild r. en br uc hs tr.

Santa Maria

Jeden Dienstag Tacos und Tequila für 1,- Euro www.lasmarias.de Mo-So 12 Uhr-late Happy Hour 12-16/20-22 Uhr Oranienstraße 170, Kreuzberg % 922 10 027 § Kottbusser Tor

5 Spindler & Klatt

Köpenicker Straße 17, Kreuzberg % 69 56 67 75 § Schlesisches Tor & 265

Auto

ep Tr

lzs

Bo uc

2 Exil Wohnmagazin

Am

en st r.

3

Köpenicker Straße 18-20, Kreuzberg, % 21 73 61 90 § Schlesisches Tor Rummelsbur See

to ep w

ho ef

rz er

Molen 10 De Snackbar

www.demolen.de Mo-Fr 11.30-21.30 Uhr Sa 14-22 Uhr, So 16-20 Uhr Neue Bahnhofstraße 26a, Friedrichshain % 816 167 10 $ Ostkreuz & 240 = 21

str.

str.

Park

Ki

S

-

Böd

inth

Bo

tr.

uk öl ln W er

h o f s t r.

er Par

lzs ho ef

Ne

Ha

St r.

Le nb

ner-

Gärt

str. hnMod erso

str.

str. Gry Kno phiu rrpro sm. str. lte ist r.

str.

ch-

Simo

n- D a

Li ba ue r

Leh mbr u

Pl.

uf er se n Lo hm Sch le ü u

He c Uf er er

hr ka na ö l rli tz

e

dw e

le

La n

l na

He id el be rg er

Wohnen

10

S Treptower

Ki

tr.

On ck

Co r

llee

-S

St r.

St r.

nd au e

s-

6

ki

er

er

Sc ha

Persi u

39Spree

h sc

g un

el be rg er

hn

Ostkreuz S

Pu

Kie fho lzs tr.

l-K

Ki eh l u f

Ha rz er

r Ka

He id

ckst r.

str.

uer

Na

Ehre n

berg

gle rstr .

cha Wa rs

um

St r.

WarM10 scha ue

r

Str.

Gabr iel-M

ers tr.

Au

Tam ara -Da

rba

be

str.

Cu vr

y-

km Tabors tr. an nu fe r

tr. rS pp eln e

en ste

Fa lck

tr.

G

17

Ba

ch

eS

. str en hl

Ne ue

3 Just Streetwear

www.juststreetwear.com Körtestr. 29, Kreuzberg Mo-Sa 12-20 Uhr § Südstern

ris

ch

ins tr.

sis

tr.

ien er Str .

r.

Str ala uer A

e hl Sc 31

10

str.

. str

O Am Os tha fen 43 28

U

rS

4

Str.

. str

sisches

tze

Rot her

9

th rin Co

26

13

r.

str.

st16 r.

-

tr.

U

str.

We se rst

r.

ns

Allee

Od er-

ag nt

nz-Str.

r

22 42 44 Warschauer Str. 19 14 S

M13

S U Frankfurt

berstr.

n So

e

23

Scharnwe

St

h le

t-Str.

Main zer

berge r

Str. KrosKope sener rniku Str. sstr. W üh Si lisch21 m pl on Reva le

str.

Helen -Erns

str.

Str.

Prosk auer

r

Colb e-

ene

Ho

xha g

Nie-

Str.

2

Torellstr.

str.

Lie big

Bo

1

-

str.

Str.

Bars, Cafés und Restaurants

34 str.

Frankfu Samariterstr. rter All ee U 4 de rba ax-S rnim tr. K str reu . zig ers tr.

M1 0

Tor

Grün

24

U

Bänsc hSchre iner

k

Hil d

tr. er S ben Gu

skilew rch

tr.

Weid enw eg

r

32Frankfurter

Str.

Eldenaer

4 noa

Cocktailbar und Shisha Lounge www.noa-lounge.de Boxhagener Str. 108, Fhain % 0176 636 700 28 Mo-So 17-3 Uhr Fr-Sa Live DJ § $ Warschauer Str. = M10

❥ Singles bekennen Farbe

lga

-Jadamow ard itz-Str . eg Ma

berese

30 Allee

U

1

st

-

r.

Rigae

tr.

weg

Str.

Th aer

erts Eck

den

Str.

Str. mhsa Mü

Shopping

aer

rkgraf end

S

Elden

str.

Bu

tra

str.

ann ßm

PROMOTION

C

str.

er

eorg

g bur

-S ard

er

Wellness Fahrradstation

1 FEIERN MIT STIL M it ei n fachen Worten lässt sich die Noa Lounge in Friedrichshain kaum beschreiben. Wörter wie stilvoll und barock lassen zumindest erahnen, welches Ambiente die Gäste in der geschmackvollen Lounge erwartet. Exquisite Spirituosen, Cocktails und Longdrinks sind ein Gaumenschmaus, ohne den

8 www.fahrradstation.de www.jahresrad.de Bergmannstraße 9, Kreuzberg % 215 15 66 & 119 341

Sprachschulen

l Sprachschu

Spanisch, Englisch, Italienisch, Französisch, Deutsch www.anda-sprachschule.de

1 Anda Sprachschule

Spanisch, Englisch, Italienisch, Französisch, Deutsch www.anda-sprachschule.de Rigaerstraße 104, Friedrichshain % 60 92 66 92 § Frankfurter Tor

Iberika Sprachschule

9 www.iberika.de Spanisch-Englisch-Deutsch Mehringdamm 29, Kreuzberg % 449 56 50 § Mehringdamm

Wellness

Geldbeutel zu belasten. Aufwendig inszenierte Lichtspiele, untermalt von rhythmischen Beats der DJ`s, entführen den Gast aus dem Alltag, lassen ihn abschalten. Besucht die Noa Lounge Berlin auf Facebook. Boxhagener Straße 108, Friedrichshain Täglich 17-3 Uhr, www.noa-lounge.de Events auf Facebook: Noa Lounge Berlin

BERLINS NEUE SAUNA NUR FÜR MÄNNER

www.boiler-berlin.de Mehringdamm 34 | Berlin-Kreuzberg U Mehringdamm (U6/U7)


40

G or m anns t

str.

ert str .

M

St

B

nha use r Beer -Str. Str.S ült Almsta Gu strr. . dtbsittr z- .

r.

W ich

st r .

Mo llst r.

G

r

S

ee

en eneerr

M1 A ll

Sonnenburg

Hu

r. sttr.

Star ga de r

e hal

platz

tian ti Can

r. Falk

Gleimstr.

Linien -

t sen

ter St

. Str er llin Wo tr. er S nd mü ine Sw tr. rS sse tbu Pu

Bru

RosaLuxemburg-P Gr ei

M 4

str.

ose ma nn -st

r.

e mH b .-Str.

el-

Lu x

Ke ib

R.

r.

k

Er

Ell a-K a

s tr.

Ro ch -

Bö tz ow st

r.

M 4

Win sst r.

tr.

M

Ot

to -

er 4 St r.

Gr un str. er

Bö tz ow -

Ha ns -

Win sst r.

Gr eif sw ald

St r aß -

Max-

sttrr..

e

A l le

nzl a

Pr e

n-

Sc

M2

Sene feld fe lder-

str.

str .

ue r

Ko llw itz -

bu rg er St r.

r.

V in o

e m b .-Str.

r.

n-S t

rau

R.

Ke ibe l-

Lu x

str .

use Max axx--B r St Beerr. r. Stttrr.. S Almst adts tsttr. r.

y-S t

St r.

str .

Du nck ers tr.

Sch lie ma nn Husem ema ann nnsstr. tr.

Ryk e-

hauser Allee

Str.r

Ch orin er

en st

tin

ris

Ch

Gorm annst r.

Ot toB

s tr.

Ro ch -

Hil d

tr.

pen s

une

Par ise rK

om m

g br li n

Sc h il

Ostbahnhof

Os tb hf

. St ral au er Pl.

Schreibt uns bis zum 16.09. an berlin030@zitty.de mit dem Stichwort »frontlineshop« warum ihr unbedingt dabei sein müsst.

Verantwortlich ➤ Daniel Kuppe, Tel.: 290 21-45 014, daniel.kuppe@zitty.de

S

er

Am

str . üc k

Str.

Sc hm idt st r . M elch iors t

ar kt

e

kirc hst r.

Mic hae l-

ne

m

An

25

str.

ne An

str. ian ast Seb

i Heinrich-cker Heine-Str.

ns tr.

Kop

Krautstr.

Brücke nstr.

U Köpen 31

e- S tr.

tr.

en s

rtr ud

Ge

zm

27

. str oß

Ne ue Gr Al ün te st Ja r.

I

Str. d

tr.

Al e x a n d ers

üh len

M

er-

R ue Ne

U

. u e J a ko b s t r Ne tr. bs ko

Krau tstr.

tr.

Gr un er

Sch illin gstr .

Str.

Alt eS chö

all ee

Greife fenhag

Pa pp ell-

Ly c

M1

na lle e

nie

tr.

rS edte chw

sSta

Ka

nie na lle e

sta

Str .

Choriner

ab

Ka

rgs we g

ue r

Elis

erg Vo

We inb e

Alt eS chö

nha

as tr.

Be rna

M1

da m m

Hochstr.

Vo lt

Us ed o

Monb.

chsha

in We b

Sp re e

ed Fri ri

ber g

l se rin he sc Fi

r. st el yd Se

Onlineshop begehbar und bei Events und Aktionen erlebbar. frontlineshop setzt im CollabRoom auf das gleiche Prinzip wie online, denn der Store hat 24 Stunden geöffnet und alle gezeigten Items können direkt online bestellt werden. Das Opening wird am Samstag, den 17. September mit einem exklusiven Breakfast Club gefeiert. Musikalisch unterstützt durch die DJs Mad, Okäi & Reef und einem Life-Painting von Jaybo Monk für Iriedaily. Im Laufe der Woche folgen weitere Events wie ein BBQ mit Carhartt, ein Women’s Run mit Nike Sportswear, ein Roulette Abend mit Uslu Airlines und ein Print Workshop mit Levi’s. www.frontlineshop.com/popupstore frontlineshop Pop up Store, Torstr. 66, Mitte

r. nst

hte n

tr.

n be

Wall-

1 FRONTLINESHOP POP UP STORE BERLIN GÄSTELISTENPLÄTZE FÜR DAS OPENING-EVENT ZU GEWINNEN Am 17. September öffnet frontlineshop für eine Woche einen Pop up Store in Mitte. Im Store findet ihr die exklusivsten Streetfashion-Styles. Neben Highlights der Partner Carhartt, Iriedaily, Levi’s, Nike Sportswear, Pointer, Uslu Airlines und Wood Wood wird das Sortiment von über 80 angesagten Labels – darunter Closed, Drykorn, Gestuz, Jeffrey Campbell, Obey, Samsøe & Samsøe, Stüssy und Twothirds abgerundet. Damit wird der

e Litt

Lic

r. nst

e

S

re

a rgr

Ebertstr.

älman

r. St er

Sp

e Litt

r. St er

Sp

eS ei t Br

pfe Ku

Ko mm an da nte ns tr

St

u da an Sp

2

u da an Sp

.

. gs t r Ni e d e r l a str. Oberwall-

Ti

str.

e ck

e ck

stg Lu

n

r. Charlottenst

str.

. str

str.

Am

e ab gr

str. Markgrafen

Spittelmarkt U

Krausenstr.

n se Ro

n se

er pf

Univ.str.

str

Zimmerstr.

Kron e n str.

rü r Spanda de uer B An

Ro

Ku

r.

tenstr.

9

32

Schützen-

.

. ö n h a u s e r S tr

r.

Sc h

stg Lu

ue

rü r Spanda de uer B An

l. u- p

Am

G.-Scholl-St

Charlot-

.

Am

r. rst

Str.

str .

. ks tr

23

1

e hal

urger amb Gr. H

olskyTuch

P l a nc

str

Maue r

tr.

h

Stadtmitte

Zimmerstr.

Ne

t l. acks u- p Kna

tr.

en t Ro s

igs

str.

elms Wilh

S Potsdamer Platz 23 30 U

Str.

am rk

str.

str. B er g

Acker

. str

rs Bo

n rte

Friedrichstr.

r.

Leipziger

U

ren-

UMoh

str.

r. nenst Brun str.

Str.

Ga

tr.

M1

Glinka-

lms t

rstr. Maue

Wilhe

Mohrenstr.

st r.

naaaacckkKn K

tr. er S llin Wo

zer elit Str

M1 0

am b. S

r. nickst ni Kraus

Wilhelmstr.

Voß-

he ne r

F.

r tpa k

Str.

r. nst

str.

tr.

Luisenstr.

Ben-Gurion-Str.

Schönhaus er

. r Str

edte Schw

por

Ho ch st r.

s st

nS

nn e Bru

ttWa

ns

tr. M6 sees s au Ch

rs

Luisenstr.

str.

rger mbutr.r.

r.

rte Ga

Kl .H

Sc h

n-Par

nst

tr. ns

8 M estr. 6 M usse a Ch

L en n é

y-

r. rst

nne

e ssit Hu

tr.

34

en

30 31 32 33

ns rte

28 29

Ga

25 26 27

r. tr. Gleimsstr

ier ulac Gre Gaud itz W Acud A1 U Str. 12 l str. ies trllee Prenzlauer Allee Pre Prenzla zlauer zlau auerkr sA All Gip en . lstr. S Humboldthain st Ste sst Calabash Club A1 r. insSt r. St Gneistst ah J Geri . r r L . . L r. R So et cht KingKong Club A1 te str. p aum Hu r. llee ss gst r-A . hienstrer- str. U ite tzin ey e Hafenbar A1 Die ns Lor v-M . tr. ste sta u rw G 21 eg Tape A1 r. Weinmeisterstr. tr. gs g 22 Ne M110 Mü 0 U 4 ue rin Ace Club A1 e S . r chö h M10 n zs 10 . n h a u s er S t F tr. r S r. Sc 5 S t t r r s öb e S a tr. Greifswalder Greifs eifswalde de der er S tor er Eberswalder Str. Ebers sw sw walder a allder de Str der St r. r elClärchens Ballhaus A2 olt Ac und e V ls O 24 ko ke a ld derb 17 str. DanM1 U Al Str Str. r rst w zig erg iger r. swa e r b-flat A2 M110 2 e e x 0 r r. ickendorfer -T an sen- s Eb r St n st h Mo r me DirckSt r. Str. t t d tr. Kaffee Burger B1 S st r A r. S n S t t r . e r n nt r.r. . rS bki-ij str. e r on aue C n z S r r e es nde r h d e i p d u o od Sa zk rg L Be ls Sre lat Kalkscheune A2 e fk sbe 17 1 Stra ein ow S istrr.. C Jablonoswki-iecki- 8Alexanderplatz z Jo tr. Bernauer Str.Rh M1 hn ers Centrum B2 nse 0 hris sM tr. 5 Gra tb u U S r. S tr t r r . e rge St ch S str 5 Wörth r. Tacheles A2 eh r . Hackescher Marri r- U MSt ie Ac DS r. nburger r. Sophienclub A2 4 - r. U ke an Str. Fe Markt Str. M gst hr rs r b z t tr. u ell igU er B h ine Schwartzkopfstr. Ruderclub Mitte A2 lam er Ank Sc St ec hw r. 1 r Str. ethkirch ed kn B Dante A2 2 ter Im S Pa Berg ma ieb . elforter Str r ste lkspa str. Nordbahnhof t n . Luelkir s ur Str Lis e Oxymoron A2 s . t . r d elo r. chs Senefelderplatz errrpla p pl plattz oU Met . S 8 nenst tr. 28 Vetera zer M str Hufe tte-He Delicious Doughnuts A2 Nie lan 22 U rrm l-H de Zeh Str. ds an rk ar einrich-R tr. den r. Sa irc 16 nCookies A2 K 4 arb icke h o St Zinnowitzer Str. st lle ne r S rüc r. r-S rst 3 egelstr. Rosenthaler Pl. U tr. ke tr. r. rS d en Bohannon Club A2 l li 29 h a t Sc M8 Inv orstr. . T tr s k aire M-Bia B2 Tiec Mo s Linien Volt llst h in au richsha r. Rosaerg Rosa R o os str. Prenzlauer B ath Hannove Am Fried Weekend B2 8 ch R LuxemburgL Lux u emburg uxem g-P -Pl Pla Pl la atz Luxemburg-Platz str. str. eS U Kloster Mu tr. tr. lack U Tors Klub International B2 ienstr. lksp. G16 15 L in ips Sttee r. str. 7 insttr ustst Ballhaus Berlin A1 r. Aug So Oranienburger ph nhof Humien12 6ttr. r M5 U Tor str. Ora Oranienburger Str. boldtewerk A2 U nien M6 We einmeiste ers er rstr trr. Weinmeisterstr. bu S M8 Mü 18 hafen 11Johannisst rger Str. M1 Felix n 15 zst M6 r. r. 9 M1 M Al Club Restaurant A2 ex g er 10 204 an Ziegelstr. M5 M6 M8 Mo r ircksen- st D t 14 L a nd s b e r d r. 19 nb S er tr. Kiki Blofeld B2 ijo pla hardts 18 26 S Rhein tz Alex Ale Al Alexand le exa xxanderpl xanderpla a rplatzz Alexanderplatz 8Alexa Levee Club A2 str. 13 M Marien 5 Hackescher Hac Hackes esccher U M Sage Club/ S Friedrichstr. 4 Pali 21 Mark Markt kt Burgstr. M ht19 sad m Jac U 23 U 34 ens Ka c ob am S Kit Kat Club B2 tr. rU yst l- M Schillingstr. ne rd r. bk S aue arx b str. f . e f i r i h c S t L Georgenes fer Zur Möbelfabrik A1 d u 14 g . o B s tr hsta 1 str. c M Strausberger Pl. i e Weid enR rl Dorothe Club der polnischen enw r. str. Ka eg zinst U Ka rl33 sttrr.. Maga Mittel 2 Scheidemannstr. Doro- theenVersager A1 17- str. e ir MarxBlume Sin en Volta n us s Lind t r . a den er ger Unt Unter den Linden U ath Adagio A2 R en Klosters losterst osterst sttr Klosterstr. U Klost er den Lind str. Webertr S Unt uf pl. a la Tresor B2 er Juni loß wiese ega uer Str. Behrenstr. Straße des 17. Sch Singer H 24 R o str. Französische üd lzm Asphalt A2 str. er a sd Spree BehrenStr. U Französische Str. or Jannowitzbrücke U rktstr. gar fe er t Umspannwerk rS he tr. S rkisc s Ufer Mä Hausvogteiplatz Märkisches Nie Jägerstr. Alexanderplatz B2 Lange U derwa K u Museum r. t s Str. Ho r lls 20 .HBC A2 Taubenstr. tr. sstr e lst r . . l ns str.

str. ide He

01 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

A

mbol

ha dt in

PARTY / MUSIK

Sta hlh lhe iim me

41

Gesundbrunnen

M

GUIDE MITTE

Hele


e ald fsw

el-

str .

M 4

Gr ei

erit zst r.

Ke ib

Sto rk

z

r

lat z

Labelstores

Fitness

Adidas Originals Store

1 www.adidas.de Münzstraße 13-15, Mitte $ Hackescher Markt $ Alexanderplatz

Cross Store

2 www.crossjeans.de Oranienburger Str. 83, Mitte % 24 62 86 05 $ Hackescher Markt

21 Volcom Store Berlin

St r.

st

r.

w-

Ot toB

rp

M4 ow er

PROMOTION

tr.

J

S

St r.

BERLIN STORE ARKADEN ALTE POTSDAMER STRASSE 7 T 030 2529 1132

r. irest

d erst

a Volt

r.

3

3 Bench. Store im Alexa

-S ard Rich

Grunerstraße 20, Mitte Mo-Sa 10-21/22 Uhr % 53 67 86 63

4 Energie Store

Alte Schönhauser Str. 32, Mitte % 40 30 19 55

5 G-Star Store

22 WeSC Store Berlin

Hil d

-Jadamow ard eg

ne

St r.

Shopping

U skilew rch Ma

eberese

Fahrradstation

www.wesc.com Münzstr. 14-16, Mitte % 60 05 92 19 Mo-Sa 11-20 Uhr § Weinmeisterstr. $ Hackescher Markt $ Alexanderplatz

iden weg

x-

Fahrradstation

9 Trek Pro-Shop

www.fahrradstation.de Leipziger Straße 56, Mitte % 66 64 91 80 § Spittelmarkt

www.g-star.com Oranienburger Straße 12, Mitte % 24 63 25 54 $ Hackescher Markt = M1 M6

Au ers t

❥ Singles bekennen Farbe

3 Bodycheck im Alexa

6 Mavi Jeans

Neue Schönhauser Str. 3-5, Mitte % 275 825 30 www.mavi.com $ Hackescher M. § Rosenthaler Str.

Helen -Erns t-Str

CHECK OUT THE G -STAR STORE IN BERLIN

GRUNERSTRASSE 20 10179 BERLIN T 030 240 831 51

operated by b & s fashion gmbh

Grunerstraße 20, Mitte Mo-Sa 10-21/22 Uhr % 34 39 90 10$§ Alexanderplatz = M2 M4 M5 M6

14 www.fahrradstation.de www.jahresrad.de Friedrichstraße 95, Eingang Dorotheenstraße 30, Mitte % 20 45 45 00 § Friedrichstraße Auguststraße 29a, Mitte 15 % 28 59 96 61 § Weinmeisterstraße

Sprachschulen Iberika Sprachschule

16 www.iberika.de

Spanisch-Englisch-Deutsch Lottumstraße 24, Mitte % 449 56 50 § Rosa-Luxemburg-Platz

www.bodycheckshop.de Grunerstraße 20, Mitte Mo-Sa 10-21/22 Uhr % 34 39 90 10

The North Face Store 3 im Alexa

17 Bodystreet Berlin

Personal-EMS-Fitness ab 19.90 Euro www.bodystreet.com Monbijouplatz 10, Mitte Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr u.n.V. % 62 20 81 24 $ Hackescher Markt = M4 M5

Fahrrad

operated by retail bz gmbh

osterstr.

er

www.volcomeurope.com Münzstr. 22, Mitte % 24 63 22 18 Mo-Sa 11-20 Uhr § Weinmeisterstraße $ Hackescher Markt $ Alexanderplatz

3 G-Star Raw

Berlin-Store Alexa

Am Alexanderplatz Grunerstraße 20, Mitte % 24 08 31 51, §$ Alexanderplatz

Auto 11 Titus berlin

Spandauer Straße 2, Mitte % 30 87 53 44 berlin@titus.de Mo-Sa 10-20 Uhr §$ Alexanderplatz/ Hackescher Markt

❥ Singles bekennen Farbe

Hertz On Demand

18 CARSHARING >Standort Berlin Hauptbahnhof >Standort

19 S-Bhf. Friedrichstraße >Standort 20 U-Bhf. Stadtmitte % 069 380 78 90 20

Galerien

❥ Berlins neue Dating-Plattform ❥ Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de

täglich geöffnet Mo. - Sa. 12 - 20 Uhr So./Feiert. 10 - 20 Uhr

2 MÖCHTEST DU MITHELFEN, SO EINEM CHAOS VORZUBEUGEN? Dann bewirb dich als Modeberater (in) für die Bodycheck-Filialen im Alexa und im Eastgate! per Brief an: Burkhardt & Kondrat GmbH, Mühlmannstraße 7, 17291 Prenzlau per E-Mail an: burkhardt-kondrat@t-online.de

Hômmage á S.Dalí by DaVial

Pre

urg-Platz

www.DaliBerlin.de Dali Berlin

23 Über 450 Exponate des großen Surrealisten www.DaliBerlin.de Leipziger Platz 7, Mitte Mo-Sa 12-20 Uhr So/Feiertag 10-20 Uhr % 832 235 20 $§ Potsdamer Platz


42

GUIDE

Wagner-Pl.

Ti

Stü ler st str.

nst r.

h-

t

gra fe

Keit

Lan d

Keithstr.

Str.

er- Str.

Str

rg Wartbu

Str. Luther-

tr.

Martin-

rS

Karl-

U Eise

Paulus-

Bel

r St zige

str.

r.

H

cu

ni

che rla Du

Kyffhä

Str.

Martin-Luth

Str.

Münchener

Eisenacher

Str.

cher Ansb a

Bamberger Str.

Sc h i ll s

Zo

tr.

Nü rnb erg er tr. S

r. Jenaer Str.

Uhlandstr. Fasa-

Pass aue rS

str. Ra nk e-

st rn Helmstedter Str.

Prinzregentenstr.

heimer Str.

r. St

burgstr.

tr.

U rs Innsbrucker Ebe S Platz 4

U Bundesplatz

1 BERSHKA ERÖFFNET ERSTEN FLAGSHIP-STORE IN DEUTSCHLAND Am 25. August 2011 eröffnete die internationale Modemarke Bershka ihren ersten deutschen Store im Herzen von Berlin. Der am Tauentzien liegende, zwei-stöckige Laden bietet einer jungen, modebewussten Zielgruppe die neuesten Trends und lässige Styles. Mit sicherem Gespür für Trends versorgt Bershka modebewusste Teens und Anfang-Zwanzigjährige mit aktuellen, lässigen Styles.

Barbarossas

wald-

ostelAp

Wart

str.

a

mi

Prinzregentenstr. V orf o

U

r.

Eis enacher

Fas ane nst r.

Meinekestr.

Str.

Joachimstaler

Bundesallee

Landhausstr.

Rox en-

Bayerischer Pl.

Grune Str.

er S

t feldts

Do

ch

tr.

Win t er-

Str.

Du rl a

M

s otz

Barbarossastr.

er

str-

4Motzstr.

7

H o h e n st a u fe n

As ch af fe

lkspa

S

ugger str.

U

Badensche St r.

Heidelberger U Platz

ows tr.

SFtr.

3 Viktoria-LuisePl. -

Güntzelstr.nburg

Durlacher Str.

U

Wittenbergpl. B ül

Regensburger Str.

Wi rk l

S

e

Nachod str.

Berliner Str. U

Berli ner

t z e n b urg e r

ütz ow ufe r

her Eisenac

U

ic h

str.

U

Str .

r. L

Str. Gothaer

2

Lie

U

u

U

tr.

Augsburger Str.

str.

ra rgg Bu

r. St r ge ur lzb Sa ucker Innsbr

Blissestr.

Str.

S

tr.

Au gs bu rge r

r. St

U

HohenzollernFehrbelliner Pl.

S damm

Holsteinische Str.

e l-

tr.

1

12

Spichernstr. Sp S

Tr au te na

m am

ü nt z

10

nenstr.

Str.

Pfalzburge r

nd ler zolG

2

Str.

Hohenzollernplatz U

hen

iser

Tauentziens

. huter Str

Ho

Par

r.

t er S p es t Buda fenstr.

Str. Budapester 13

3

erhap Sc

str.

i r c h-

Uhlandstr.

tr.

Fasanenstr.

Knese-

Bleib-

r.

Sächsis c h e St

eS

S Zoologischer Garten U

Lands-

Pom me rsc h

Emser Str .

tr. Würrtem bergisch eS

Str.

str

Lu d wi g k

str . 14

Uhlandstr.

Nassauische

Konstanzer Str.

str.

Fasanens tr.

str.

KnesebeckCa rm er str . beckstr.

U

Uhlandstr .

terstr.

landstr.

e

Bayeris che

r-

U

.

dorfer

Zähringer-

Wittel sbac he

Schlü-

Wie-

tr.

anzer S

K o n st

. Dahlmannstr

Roscherstr.

sb

er Achilles-Str. St r. Eisenzahnstr.

ul

Düssel-

isc h

Pa

Albrecht-

Droysenstr.

Cicerostr.

Nestorstr.

Karlsruher Str.

Katharinenstr.

Halensee

n or

dw eh rka na l

ologis

Kurfürstendamm U

S

Savignyplatz

Paris er St r.

Duisburger Str.

nb u r g

11

11

Xante

-

15

6 m tendam Kurfürs AdenauerU r. Lietzenburger St platz Str. ner

Brande

S

Da ma sch kes tr.

Niebuhrstr .

Mommsenstr.

str. am ish

S Westkreuz

1

str.

2 treu- str.

Lew

str.

Sybel-

Schüterstr.

Leibnizstr.

Str.

Str.

Weimarer

Krimme

Niebuhrstr.

6

rg

rs d

S

Charlottenburg Mommsen-

be

Kling

Messe Nord

Kantstr.

en

gart

en

Wilmersdorfer U Str. Str. Krumme

5

Goethestr.

La n

cher G

7

str.

1

S

er

Platz

rd

lozzi str.

8

Goethestr.

tr.. orfer S

P e s t a-

9

r. Schillerst

. Schillerstr

Ha

str.

Bismarck

rsd Wilme

U

Bismarckstr.

U

U Ernst-Reuter-

U

U

S

. Juni Straße des 17

Deutsche Oper

SpohieCharlotte-Pl. Kaiserdamm

Tiergarten

enstr. Momms

me

r. ch-St

str.

senMomm

B

U Richard-

arten

A

Westend

cheid Winds

08 09 10 11 12 12 13 14 15

Havanna C2 Nachtquartier B1 Tomasa B2 Connection B1 Trompete C1 A-Trane B1 Raststätte Gnadenbrot B1 40 Seconds C1 Goya C1 Cosmopolitan Club B1 Liquor Store A1 Far Out / Maxxim B1 Q-Dorf B1 PanAm Lounge B1 Quasimodo B1 Club Cascade B1

ri Fried iser-

01 02 03 04 05 06 07

S

43

str. Schloß

PARTY / MUSIK

CHARLOTTENBURG SCHÖNEBERG

Mit dem neuesten Store vergrößert Bershka seine weltweite Verkaufsfläche nun um weitere 1.550 m². Wie jeder andere Shop der Marke setzt auch der neue Tauentzien-Store auf den optimalen Standortvorteil: Dank unmittelbarer Nähe zu Berlins zentraler Shoppingmeile, dem legendären Kurfürstendamm, legt Bershkas erster deutscher Flagship-Store hier einen Grundstein. Verteilt über zwei Etagen zeigt sich Bershka von seiner besten Seite. Unterschiedliche Trends, Themen und Kollektionen werden auf eigens designten Produktinseln präsentiert. Mit viel Liebe zum Detail werden nicht nur sportliche Styles, Ausgeh-Glam, Accessoires und Schuhe ins jeweils rechte Licht gerückt, sondern auch andere Innendesign-Aspekte berücksichtigt. Tauentzienstraße 14, Charlottenburg Mo-Sa 10-20 Uhr www.bershka.com

Verantwortlich ➤ Monika Offermann, Tel.: 290 21-45 008, monika.offermann@zitty.de

ur Fe

sst r. str.

-


Unter den Linden

De nn ew itz

s tr .

Großbe eren-

Yorc k-

S Yorckstr.

k orc . Y str

-

erg str. Kreuzb

Katzbach-

erg zb

Kre u

Batzener

2 Schuhtick

www.schuhtick.de > Savignyplatz 11, Charlottenburg % 31 59 38—0 $ Savignyplatz & X34 149 > Potsdamer Platz Arkaden Tiergarten % 25293358 §$ Potsdamer Platz & M29 M41

Mehring damm

10

Kolonnen str.

str. Dudenstr.

Str-

str

str.

str.

U

❥ Singles bekennen Farbe

Pla Lu dummy

3 Titus Zoopreme

Meinekestraße 2, Charlottenburg zoopreme@titus.dew % 32 59 32 39 Mo-Sa 10-20 § U1 U2 U3 U9 Kurfürstendamm von dort 1 Min., sonst $+§ Zoologischer Garten 5 Min.

G.-Müller -

Leberstr.

Ufer

Großbe erenst r.

Str.

sk

Cz em in

Gotenstr.

Cheruskerstr.

U

Tempelho fer

Me thfe sse lstr.

Potsdam er Steinmetzstr. ist r.

Ha up tst r.

str.

Körn erstr .

Flottw ells tr.

-

str. Froben -

str.

U P S

2 VIP BEIM GRÖSSTEN FESTIVAL EUROPAS: COKE SOUND UP Am 2. Oktober feiert Coca Cola mit Coke Sound Up das größte Umsonstund-Draußen-Festival Europas vor dem Brandenburger Tor. Zehntausende musikbegeisterter Fans werden erwartet, um mit Mando Diao (Foto), Sunrise Avenue und den Lokalmatadoren Culcha Candela in den Tag der Deutschen Einheit zu feiern. Damit ihr in der Menschenmenge nicht untergeht, verlost [030] exklusiv SpecialTickets mit Zugang zum VIP-Bereich inklusive leckerem Catering und Sitzplätzen auf der Tribüne für den besten Blick auf die Bühne.

❥ Singles bekennen Farbe ❥ Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de

Fitness

❥ Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de

Fahrrad Fahrradstation

8 www.fahrradstation.de www.jahresrad.de Goethestraße 46, Charlottenburg % 93 95 27 57 § Wilmersdorfer Straße

Sprachschulen Iberika Sprachschule

9 www.iberika.de Spanisch-Englisch-Deutsch Wilmersdorfer Straße 50-51, Charlottenburg % 449 56 50 § Wilmersdorfer Straße

Tanzschulen

Auch wer nicht gewinnt und an dem Tag zu Hause bleibt, muss sich nicht langweilen: Viva überträgt das ganze Festival live und direkt!

Wir verlosen 5x 2 Special-VIP-Tickets per Mail an ➤ berlin030@zitty.de mit dem Stichwort »Coke«

Fotos:

Gleditschstr.

Eb er tst r.

Torgauer Str.

Schöneberg

Feuerbachstraße 18a, Steglitz % 324 82 89 § Walther-Schreiber-Platz

Mehring damm

Str.

str.

rstr .

fflin ge Der

Kluck

tr. erstr. Kyffhäu s

Goltzstr.

Karl-

Ebertstr.

Ti Ben-Gurion-Str.

tr.

him as Hiro s

Stü ler st

il l s

Lan dgr afe nst r.

Sc h

Str.

Eis enacher Str.

Eisenacher

Elßholzstr. r.

Eb

st

Naumann-

H

Monumentenstr.

Maue r

tr .

dummy

4 Inker’s House

c

ts

ei d

R

r Str. alte Anh

Möckernbrücke

Yorckstr.

U

Tattoo & Piercing & Fantasyfiguren

. rS St Anhalter Bhf

Möckernstr.

ert

er

(Großgörschenstr.)

K olonn en-

r.

S

r.

U

1

t igs ur

enst

Inker‘s House

r.

Goeb

erg

1 CHB Boardstore

Snow-Skate-Wake-SurfFashion Board- und Streetwear auf 300 m 2 Mo-Fr 11-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr Leibnitzstr. 61/Ecke Mommsenstr. Charlottenburg % 31 00 43 88 § Adenauer Platz, $ Savignyplatz

Zimmer

Obent raut-

r.

tr. es ell

Str.

Tattoo / Piercing

k er n st

U

Gleisdreieck

Kleistpark

Cr

. str tr. pt igs ur au Fe

U

r

tr.

str.

. St r

Pohlst r.

b ne hö Sc

Bülowstr.

h

ns

Fe

str.

sc

zie

r. St

sst r.

er

U

en ng

a Ak

er

tr.

zig Bel

MendelssohnBartholdy-Park

La

h Eisenac

str.

Rei chp iet sc hu fe r

r.

U

eldst

ren-

UMoh

S Potsdamer Platz U

h es

str. Maaßen

str.

U Eisenacher Str.

owst

Kurfürstenstr.

Pallasstr.

Str.

2

sc alle

Pohl-

r.

Winte rf

Barbarossastr.

Leipziger

H Uf e fer lho pe m Te

Str.

rste nst

U

tr. tzs

artburg

Lütz

Nollendorfpl.

9

8

r.

iner

tr.

eberger U f er Schön

Genth

low s

Voß-

Shopping

n-

5

str.

owst

tr. elms Wilh

Lütz

Mohrenstr. st r.

erstr. Niederkirchn

Rei c Lan hpiets Sch dwehchufer öne rk ber ana l g er Uf e r

ufer zow Lüt

rstr. Maue

Heydt-Str. -der Von

Kur fü

str.

Jäger Taub

n ma se re St

ufe r

L en n é

Fr St

str.

r.

zow

Kö bis str .

öferstr.

Lüt

Klingelh

r.

Tiergartenstr.

Behren-

lms t

gart

2

PROMOTION

nden Unter den Li

S

en

er

Juni

Glinka-

Straße des 17.

Wilhe

C

6 Bodystreet Berlin

Tanzschule

Personal-EMS-Fitness ab 19.90 Euro www.bodystreet.com Knesebeckstraße 55, Charlottenburg Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr u.n.V. % 30 34 46 71 § Uhlandstr. & 109 110 X10

Freizeit + Erlebnis Tanzschule www.traumtaenzer.de Columbiadamm 8-10, Tempelhof % 69 04 13 29 § Platz der Luftbrücke & 104 119 184 341

Kantstraße 72, Charl.burg 7 Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr u.n.V. % 13 89 42 32 $ Charlottenburg & X34 M449

Westfälische Straße 49, 11 Charlottenburg % 69 04 13 29 $Halensee & 104 15 110 119 129 219

10 Traumtänzer


44

GUIDE PRENZLAUER BERG

45

M2

zlaue r A llee

Pren lts tr.

Ho

M

4

sem an

Gr ei

n-s

tr.

fs

ur st

St r.

r.

4 M r.

st

w-

-

St r.

tr.

tz o

eh r

ae fk o w-

Bö tz ow st

y-S tr. a-K a

k

Ell

Win sst r.

M

er 4 St r.

Gr eif sw ald

er str .

on -S

Sc h

elo r. tte -H ela er rm nd an str n. S

in richsha Am Fried

3 V in o

lksp.

M6

M8

L a nd s b e r

M5 M6 M8

Ka rU l- M Schillingstr. arx -

str. azin

tr.

Sch illin gs

str.

Blume

g er

nst r.

Strausberger Pl.

U Ka rl-

hte n

Sin ger -

Pali sad e

Krau tstr.

bys tr.

Mag

Ale xan d

. estr ltair

. erst r

Vo

Hu f

hn

Pa ste

n-S t

Jac o

An t Jo hn -

Da nz ige r Lis

Ni ed er kir c

Lic

r. nst

Gr un er

str. Str.

5

4

zst r.

S Greifswalder S tor ko Str. we

M1 0

str.

U

U Klosterstr. uer Str

hst r.

h-R oll erStr .

-T n st h

Er

str.

M2

ma nu elk irc

rau

rp

e Litt

Br

a la

tr.

M4

tr.

U

rS

rit

-

str .

Str .

od o Jab wieck lon iskiCh ris tbu rge r

Ot toB

de

Ch

Win sst r.

A l le ric

r.

ibe lKe

ex an

we g

r-

felde Sene

str.

Ryk e-

ue r M5

str .

e m b .-Str.

Lu x

R. Al

r. rst

Du n

str .

Pr e

He in

7

10

Frö bel-

Ha ns -

s tr . cke

St raß -

Im

erg RosaPrenzlauer B Luxemburg-Platz

S

tr

enb urg e

e t

Gu bit z-s tr.

St r.

Sch lie ma nn Husemanns tr.

Str.

Die ste r

11

Sc hie

Ot to -

Gu dv an ge r

er all ee

Mari

nzl a

-

Ko llw itz

r

bu rge rS tr.

n-

Sc

tze

8

r St

S

e

m m

St r.

Str .

Str.

Sta hlh eim

ee

M1 A ll

Greifenha gener

el-

pp

Pa

hauser Allee

r.

use r St Beerr. Str. Almst adtstr.

tr.

4

Str.

Str .

S

M10

Sred zkis

S

re

er

U

er

. str

Sp

uf

he ne r

Ly c

M1

all ee er Str. orin

Ch tin ens t ris Ch

nha

M

r. St er

sau

Me

Sa arb rüc ke rS

6

15

Be lfo rte r

lat 8Alexanderplatz z

u da an Sp

.

g Ni e d e r l a Oberwa

th Ra

lls tr. Prenzlauer Allee 16

St r.

tr.

Str.

Gr e

r.

11

10

Max-

e ck

stg Lu

rlKa

ene r Sc he ren be r gs tr. Str .

Seelowe r Str.

Schönhaus er

F. tr.

nie n

rS edte chw

sSta

Ka nie na lle e Str .

Choriner

12

Alt eS chö

s tr.

5

Gre ifen hag

Sonnenburger Str.

. r Str

Ro ch -

ue r Be rna

Ka sta

sw eg

M1

Hu tr.

ed o

as

edte Schw

Str.

Gorm annst r.

sa b

Eli

erg Vo

We inb erg

in We b

Vo lt

r tpa k

Monb.

tr.

ert str .

ed Fri ri

str.

Sp re e

rS

W ich

Os tse es

älman

n se

M 4 M htc ne

. erstr Krüg

str.

dte

i- str. dzk

r.

Ro

Am

bk L ie

pl. loß Sch

hw e

tr.

str .

Kug ler str.

-

1

Le tte str .

t cks aa Kn

rü r Spanda de uer B An

S

er

r. R au me r-

er Wörth

Mo 9llstr.

Mü n zs

ert

str .

8

str.

Sre

23

senDirck

ad

Knaack

r. rst

l. u- p

n

B

13

14-21

str.

. ö n h a u s e r S tr

We in

chsha

por

Us

str.

nS

am rk

Sc h

M1

nden Unter den Li Behrenstr.

ue

Gneistst

Str .

M8

Wisbye r Str.

str.

17 8Eberswalder Str. 2 Dan zig 6

Sc

r S tr.

Star g

U M1022

M10

Mu lack str. Ste inst r.

U

Ne

Str.

e ab gr

str.

7

rge r

Linien -

e hal sst r.

nic ke

Weinmeisterstr.

tr. es od

str.

Senefelderplatz U 5

Zeh de

en t Ro s

er burg r.

2

tian Can

r. nenst Brun

er pf

str.

ine rS tr.

Hackescher Markt Burgstr.

Ku

Dorot

Gip

So ph ien str.

Mo nb ijo

Am

M1heen-

tenst

W

Glinka-

nden Unter den Li

str.

Charlot-

Unter den Linden

str.

Mittel-

str.

Univ.str.

theen-

Georgen-

nickst Kraus

M1 M6

r.

r.

er

str .

g uf hsta Reic

S

Ziegel-

. ks tr

rd

r. ustst

am Gr. H

nien bur S ger St

P l a nc

aue

U

Aug

tr.

Oranienburger Str.

G.-Scholl-St

Wilhelmstr.

S c hi ff b

m am

am b. S

str.

olskyTuch

M1

Friedrichstr.

Friedrichstr.

str.

str. B er g

. str

tr.

Ora

ell

lkspa

str. Acker

n rte

igs

tr.

Luisenstr.

tr. hardts Rhein str. Marien

Str. Fe hr b

Torstr.

ienLin

9

tr. ers nse Gra

Rosenthaler Pl. U Kl .H

tr. Tors

tr.

Johannisstr.

S

tr. ra n e n s

Ga

rs Bo

. lstr ge hle Sc . kstr Tiec

er

U

er lam Ank ethkirch

str.

Vete

M8

Oranienburger Tor U

Doro-

tr.

Berg

M6 sees s au Ch

Luisenstr.

2

eS

rg sbe ein Str.Rh

Str.

M1 0

ke rs

Str.

r. r St

S

1

r. r St ldeOde

tr. er S llin Wo

tr.

rs

ch

aue

nbe rg-

18

Str.

yGaud

rbe

Rod e

Str.

Gleimstr.

platz

r.

ns

Hannove

a rsw Ebe 70

Erich -

rstr.

Schönhauser Wich ertAlleestr. U

a L. J h

r.

M13 Kugle

12

13

. Falk er Str

r.

rte Ga

8 M estr. 6 M usse a Ch

S

den

n Ber

Bernauer

Nordbahnhof

ali Inv

t er S

r. r St

r. St

r.

str.

nd

nde

Ac

U

mü ine

nst n ne Bru

lsu

zer elit Str

r

tr. rS ine

tr. rS

me

un als Str

St de r

. Str

Stra

nnowitzer Str.

ll Wo

sse

tz Lor

r. ast Volt

Gleimstr.

str. ing

str.

st r.

tr.

ke r

vsta

llee

ttWa

tr.

he Sc Ac

Gu

tr.

-A yer Me

str. en ssit Hu

gs rin

tbu

ss ite ns tr.

Sw

mbol

hagen-

Kopen-

Gesundbrunnen Pu

Hu

r

er

Ystadt

S

S Humboldthain

tr.

Str.

Dänen-

s nen

1

ns

15 16 17 18 19 20 21 22 23

U

son

Schievelbeine

Behmstr.

rte

12 13 14

Bornholme r Str.

Paul-Robe

n Bru

11

Duncker Klub B1 Icon B1 Schönbrunn B2 Geburtstagsclub B2 Bassy Cowboy Club B2 Steinhaus B2 Mädcheninternat B2 Roadrunners Club B2 Last Cathedral A2 White Trash Fastfood A2 Pfefferberg/ Pfefferbank B2 8mm Bar A2 Klub der Republik B1 SODA Club/ Restaurant B1 Club 23 B1 Nbi B1 Alte Kantine B1 Palais B1 Kesselhaus B1 Maschinenhaus B1 Frannz B1 Dazzle Danz Club B1 Stadtbad Oderberger Straße A2

B

S Bornholmer Str.

M13

ha dt in

01 02 03 04 05 06 07 08 09 10

A

n-Par

PARTY / MUSIK

nstr.

Weid enw eg

MarxWeberwiese

U ard eg

Verantwortlich ➤ Daniel Kuppe, Tel.: 290 21-45 014, daniel.kuppe@zitty.de


PROMOTION Shopping

Fitness

Wohnen

Fahrradstation

Exil in der 10 Backfabrik

4 Cool-House-Boarding.de

Skate Snow Concrete Style Mo-Fr 11-20 Uhr, Sa 10-16 Uhr Prenzlauer Allee 208, Prenzl. Berg % 44 11 111 = M2 M10, § Eberswalder Str. $ Prenzlauer Allee

15 www.fahrradstation.de www.jahresrad.de Kollwitzstraße 77, Prenzlauer Berg % 93 95 81 30 § Senefelder Straße

www.exil-wohnmagazin.de Prenzlauer Allee 250/Ecke Saarbrücker Straße, Prenzlauer Berg % 44 35 09 30 = M2 M8 & TXL 200 240

16 Bodystreet Berlin

dummy

WhiteWater Berlin

5 Snow-, Surf- und

6 Hoolywood

Wakeboardshop Verleih, Verkauf, Boards, Outerwear, Streetwear + Shoes Mo-Fr 11-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr Marienburger Straße 18/19, Prenzlauer Berg % 44 355 900 $ Prenzlauer Allee/Greifswalder Str. = M2, M4, M10

www.hoolywood.de Streetwear, Boots & more Schönhauser Allee 43, Prenzlauer Berg Mo-Fr 11-20, Sa 10-20 Uhr % 44 04 45 17 = M1 M10 SEV § Eberswalder Str.

❥ Singles bekennen Farbe ❥ Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de

❥ Singles bekennen Farbe

7 Optiking

Personal-EMS-Fitness ab 19.90 Euro www.bodystreet.com Prenzlauer Allee 88 Prenzlauer Berg Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-18 Uhr u.n.V. % 24 5 329 87 $ Prenzlauer Allee = M2

Auto

Friseure

Hertz On Demand

18 www.hertzondemand.com Standort S-Bhf. Schönhauser Allee % 069 380 78 90 20

Vintage

Exklusive Auswahl an originalen Vintage Brillen der 50er bis 90er www.optiking.de Eberswalder Straße 34 Prenzlauer Berg % 47 37 24 88 Mo-Sa 12-20 Uhr § Eberswalder Straße

Fahrrad

11 Prenzl’berger Friseure www.prenzlbergerfriseure.de

Herrenschnitt 8,Damenschnitt ab 20,Spezial Echthaarverlängerung und -verdichtung von great lengths Mo., Mi., Fr. 09-19 Uhr Di.+Do. 09-20, Sa. 09-14 Uhr Stubbenkammerstraße 4, Pr.Berg % 76 23 22 46 $ Prenzlauer Allee = M2

❥ Singles bekennen Farbe

1 Bike Store Berlin

Gr. Fahrradladen Prenzl.Berg Inzahlungnahme, Finanzierung Versicherung, Leihräder, Gebrauchträder www.bike-store-berlin.de Schönhauser Allee 134, Prenzlauer Berg Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 10-17 Uhr % 400 53 857 $§ Schönhauser Allee/ Eberswalder Straße = M1

❥ Singles bekennen Farbe ❥ Berlins neue Dating-Plattform ❥ Chat, Blog, Geosuche, Persönlichkeitstest… ❥ Gleich losdaten: www.DATE.de

Fotos: Markus Breuer

[030] PARTY 2011 Ob die Turntablerocker im Palais, Gayle San im Kesselhaus, Superbacon im Moon Club, Laing und Rummelsnuff im Maschinenhaus oder DJ Craft im Soda Club—auf allen Floors ging die ganze Nacht die Post ab! Das war die [030] Party 2011 Da der Erfolg bekanntlich nicht von allein kommt, möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Besuchern, den Künstlern, Mitarbeitern vor Ort, insbe-

sondere Isabelle, Frank und Christian, und Sponsoren bedanken. Danke an Alle Farben, Basti Grub, Christian Soto, Christina Lau, Daniel Boon, Daniel Steinberg, diefeder, DJ D.O.N., Glasperlenspiel, Gorillas on Drums, Heinrichs & Hirtenfellner, Kotelett & Zadak, La Boum Fatale, Lizzara & Tatsch, Magic Magnus, Marc DePulse, Marco Fender, Martin Kesici, Match Hoffman, Mathias Schafhäuser, Nils Ohrmann, Nina Queer und Pig&Dan.

Unsere Sponsoren

Besten Dank an die Radiopartner Star FM und Radio Energy


030_20_GUIDE-ADRESSEN.qxd

12.09.2011

12:37

Seite 46

46

GUIDE ADRESSEN

47

PARTY & MUSIC .HBC

Karl-Liebknecht-Str. 9, Mitte § $ Alexanderpl. = M4, M5, M6

40seconds

Potsdamer Str. 58, Schöneb. % 89 06 42-0 § Kurfürstenstr. & M29, M48

About:Blank

Markgrafendamm 24 c, Ecke Ostkreuz, F’hain $ Ostkreuz

Acud Session Café

Veteranenstr. 21, Mitte § Rosenthaler Pl. = M1, M8

Adagio

Berghain

Am Wriezener Bahnhof, F’hain § Weberwiese $ Ostbhf.

b-flat

Rosenthaler Str. 13, Mitte % 283 31 23 § Weinmeisterstr. $ Hackescher Markt & N8 = M1

BKA

Mehringdamm 34, Kreuzb. % 20 22 007 § Mehringdamm & M19, N4, N6, N19, N84

Bohannon

Dircksenstr. 40, Mitte § Alexanderpl. $ Alexanderpl., Hackescher Markt & N5, N6, N8 = N54, N92

Fabisch

Torstr. 60, Mitte % 28 04 64 95 § Rosa-Luxemburg-Pl., Rosenthaler Pl. & N8 = M2, M8

Festsaal Kreuzberg

Skalitzer Str. 130, Kreuzb. % 61 65 60 03 § Kottbusser Tor & N29

Johannisstr. 2, hinter Friedrichstadtpalast, Mitte % 59 00 43 40 § Oranienburger Tor $ Oranienburger Str. & N6

Fire Bar

Kantine am Berghain

Krausnickstr. 5, Mitte $ Oranienburger Str. & N8 = M1, M6

frannz

in der KulturBrauerei, Schönhauser Allee 36, Ecke Sredzkistr., Prenzlb. % 726 27 93 33 § Eberswalder Str. & N2

im Theater am Potsdamer Platz, Marlene-Dietrich-Pl. 1, Tierg. % 259 29 550 § $ Potsdamer Pl. & M41

Cake Club

Froschkönig

Goldmans Bar

ADS

Calabash Club

ehem. Fire Club, Veteranenstr. 21, Mitte § Rosenthaler Pl. = M1, M8

ehem. Maria am Ostbahnhof, An der Schillingbrücke, F’hain % 21 23 81 90 $ Ostbhf. & 140, 147

A-Lounge

neben dem Kino International, KarlMarx-Allee 35, Mitte § Schillingstr.

Alte Kantine

in der KulturBrauerei, Knaackstr. 97, Ecke Danziger Str., Prenzlb. % 4 43 15-0 § Eberswalder Str. & N2 = M1, M10, 12

Arcanoa

Bar, Am Tempelhofer Berg 8, Kreuzb. % 691 25 64 § Platz d. Luftbrücke

Arena Club

Am Flutgraben, Treptow § Schlesisches Tor $ Treptower Park & 265, N48

Arena Glashaus

Eichenstr. 4, Treptow % 533 20 30 § Schlesisches Tor $ Treptower Park & 265, N48

Astra Kulturhaus

Revaler Str. 99, F’hain % 69 56 68 40 § $ Warschauer Str.

Astro-Bar

Simon-Dach-Str. 40, F’hain § Frankfurter Tor = M10, M13, 21

A-Trane

Bleibtreustr. 1, Ecke Pestalozzistr., Charlottb. % 313 25 50 § Wilmersdorfer Str. $ Savignypl. & N49

Aufsturz

Klub, Galerie, Bar, Oranienburger Str. 67, Mitte % 28 04 74 07 § Oranienburger Tor $ Oranienburger Str. = M1, M6

August Fengler

Lychener Str. 11, Prenzlb. % 44 35 66 40 § Eberswalder Str. = M10, 12

Ausland

Club für Kunst und Theorie, Lychener Str. 60, Prenzlb. % 447 70 08 § Schönhauser Allee $ Prenzlauer Allee = 12

Babylon Mitte

Oranienstr. 31, Kreuzb. § Kottbusser Tor & M29, N8, N29

Cascade Club

Fasanenstr. 81, Charlottb. % 31 80 09 40 § Uhlandstr.

Cassiopeia

Revaler Str. 99, F’hain §$ Warschauer Str. = M10, M13

C-Club

Columbiadamm 9-11, Tempelh. % 698 09 80 § Platz d. Luftbrücke & N4, N6, 104

Chez Jacki

Grüner Salon

in der Volksbühne, Rosa-LuxemburgPl., Mitte % 688 33 23 90 § Rosa-Luxemburg-Pl. & N2, N54

Hafenbar

Chausseestr. 20, Ecke Zinnowitzer, Mitte § Naturkundemuseum & N6 = M6, M8

HAU 2

Hard Rock Café

Auguststr. 24, Mitte § Oranienburger Tor $ Oranienburger Str.

Hallesches Ufer 32, Café: 251 10 47, Kreuzb. % 25 90 04 27 § Möckernbrücke

Club Rekorder

Haus der Kulturen der Welt

Columbiahalle

John-Foster-Dulles-Allee 10, Tierg. % 39 78 70 $ Bellevue & 100

Heimathafen Neukölln

am Flughafen Tempelhof, Columbiadamm 13-21, Tempelh. % 698 09 80 § Platz d. Luftbrücke & N4, N6, 104

Karl-Marx-Str. 141, Neuk. % 61 10 13 13 § Karl-Marx-Str. & 104, N19

Comet Club

Horst Krzbrg

Falckensteinstr. 47, Kreuzb. % 44 00 81 40 § Schlesisches Tor & N65

Cookies

Tempelhofer Ufer 1, Kreuzb. § Hallesches Tor, Mehringdamm & M41

Huxleys Neue Welt

Friedrichstr. 158-164, Ecke Unter den Linden, Mitte § $ Friedrichstr.

Hasenheide 107-108, Neuk. § Hermannpl. & M41, N8

Cortina Bob

Icon

Wiener Str. 34, Kreuzb. § Schlesisches Tor

Crystal Club

Columbiadamm 9-11, Tempelh. § Platz d. Luftbrücke & N4, N6, 104

Danziger 50

Danziger Str. 50, Prenzlb. % 41 71 58 87 § Eberswalder Str. = M10

Dazzle Danzclub

Danziger Str. 1, Ecke Pappelallee, Prenzlb. § Eberswalder Str. & N2 = M2, M10

Delicious Doughnuts

Rosenthaler Str. 9, Mitte % 280 992 74 § Rosenthaler Pl. $ Hackescher Markt & N8 = M1

Die Busche (Haus B)

Eing. bei iat Service, Cantianstr. 15, Prenzlb. % 322 97 05 20 § Eberswalder Str. & N2, N52 = M1

Insel-Berlin

Alt-Treptow 6, Treptow % 80 96 18 50 $ Treptower Park & 166, 265, 365

Jägerklause

Grünberger Str. 1, F’hain % 017 84 17 94 26 § Frankfurter Tor & 240 = M 10

Jugendclub Maxim

Charlottenburger Str. 117, Weißens. % 92 37 64 57 & 158 = 12, M13

Jugendfunkhaus Berlin

Sewanstr. 43a, Friedrichsf. % 525 25 89 $ Rummelsburg & 194 Michiganseestr.

Warschauer Pl. 18, F’hain % 296 08 00 § $ Warschauer Str. & N29

Jugendhaus Königstadt

Duncker

Junction Bar

Badenscher Hof Jazzclub

Edelweiss

ehem. PfefferBank, Schönhauser Allee 176a, Prenzlb. § Senefelderpl. & N2

Golgatha

Dudenstr. 40, Kreuzb. % 785 24 53 § Platz d. Luftbrücke & 104

Clärchens Ballhaus

Dunckerstr. 64, Prenzlb. % 445 95 09 $ Prenzlauer Allee

Bassy Cowboy Club

in The Circus - Hostel, Weinbergsweg 1a, Mitte % 28 39 14 33 § Rosenthaler Pl. = M1

Kurfürstendamm 224, Wilmersd. § Kurfürstendamm & M19, M29

Rosa-Luxemburg-Str. 30, Mitte % 242 59 69 § Alexanderpl., Rosa-Luxemburg-Pl. $ Alexanderpl. & N2 Badensche Str. 29, Wilmersd. % 861 00 80 § Berliner Str., Blissestr.

Literatur- und Pianobar, Weisestr. 17, Neuk. § Boddinstr. & 104, 167

An der Schillingbrücke, F’hain % 0176-38 23 03 22 $ Ostbhf. & 140, 147

ehem. MusicHall Berlin, Holzmarktstr. 6-9, Mitte § $ Jannowitzbrücke

Görlitzer Str. 1-3, Haus 2, Kreuzb. § Görlitzer Bhf.

Ex’n’Pop

Potsdamer Str. 157, Schöneb. % 21 99 74 70 § Bülowstr. $ Yorckstr. & M48, 187, 204

Kaffee Burger

Bar am Circus Hotel, Rosenthaler Str. 1, Mitte % 28 39 14 33 § Rosenthaler Pl. $ Hackescher Markt & N8 = M1

Saarbrücker Str. 23, Prenzlb. § Senefelderpl. & N2 = M2 Gneisenaustr. 18, Kreuzb. % 694 66 02 § Gneisenaustr. & N4, N19, 140

Kalkscheune

Rüdersdorfer Str. 70, F’hain § Weberwiese $ Ostbhf.

Kesselhaus

in der KulturBrauerei, Knaackstr. 97, Ecke Danziger Str., Prenzlb. % 44 31 51 51 § Eberswalder Str. & N2 = M1, M10, 12

Kindl Stuben

Sonnenallee 92, Neuk. § Rathaus Neukölln & M41

KingKongKlub

Brunnenstr. 173, Mitte % 28 59 85 38 § Rosenthaler Pl. & N8 = M8, 12

KitKatClub

im Sage Club, Brückenstr. 1, Ecke Köpenicker Str., Mitte § Heinrich-Heine-Str. & N8

Klub der Republik

Pappelallee 81, Prenzlb. § Eberswalder Str. = M10, 12

Konrad Tönz

Bar, Falckensteinstr. 30, Kreuzb. % 612 32 52 § Schlesisches Tor & N65

Kulturfabrik Moabit

Lehrter Str. 35, Tierg. % 397 50 56 $ Hauptbhf. & 123

Lagari

Pflügerstr. 19, Neuk. % 35 12 87 31 § Hermannpl. & M29, 171, 194

Levee

ehem. Bang Bang Club, Neue Promenade 10, Mitte $ Hackescher Markt = M2, M4, M5

Lido

Cuvrystr. 7, Kreuzb. % 69 56 68 40 § Schlesisches Tor & 265

Dircksenstr. 123, Ecke KarlLiebknecht-Str., Mitte § $ Alexanderpl. & N5, N8 = N54, N92

Minki

Vor dem Schlesischen Tor 3, Kreuzb.

Mokum

Danziger Str. 56, Ecke Kollwitzstr., Prenzlb. § Eberswalder Str. & N2 = M2, M10

Monarch

Skalitzer Str. 134, Kreuzb. § Kottbusser Tor & N29

Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

Warschauer Str. 34, F’hain % 89 75 13 27 § $ Warschauer Str.

nbi

Schönhauser Allee 36, Prenzlb. % 67 30 44 57 § Eberswalder Str. & N2

out of nippon

Rhinower Str. 3, Prenzlb. § $ Schönhauser Allee

Passionskirche

Marheinekepl. 1-2, Kreuzb. % 69 40 12 41 § Gneisenaustr.

Pfefferberg

Schönhauser Allee 176, Prenzlb. % 44 38 33 42 § Senefelderpl. & N2

Pfefferbett Hostel Berlin Am Pfefferberg, Hof 4, Haus 6, Christinenstr. 18-19, Prenzlb. § Senefelderpl. = M8

Postbahnhof

Str. der Pariser Kommune 8, F’hain $ Ostbhf.

PrivatClub

im Keller des Weltrestaurants Markthalle, Pücklerstr. 34, Kreuzb. % 611 33 02 § Görlitzer Bhf. & 140, N29

Q*dorf

Lindenpark Potsdam

Metropol-Passage, Joachimstaler Str. 15, Charlottb. % 883 66 66 § Kurfürstendamm $ Zoolog. Garten

Little Stage

Kantstr. 12a, Charlottb. % 312 80 86 § Uhlandstr. $ Savignypl.

Stahnsdorfer Str. 76, Babelsberg % 0331-747 97-0 $ Griebnitzsee Jonasstr. 1, Neuk. % 92 25 38 43 § $ Neukölln

Quasimodo

Radialsystem V

Lovelite

Holzmarktstr. 33, F’hain % 288 788 588 $ Ostbhf.

M 33

Libauer Str. 1, F’hain % 29 30 98 02 § $ Warschauer Str. = M13

Simplonstr. 38-40, F’hain $ Ostkreuz = M13 Mehringdamm 33, 1. HH, 1. Glasaufg., Kreuzb. § Mehringdamm & M19, N4, N6, N19, N84

M.I.K.Z. - Multifunktionales Internationales Kulturzentrum

RAW-Gelände, Revaler Str. 99, Tor 3, F’hain § $ Warschauer Str. = M10, M13

Madame Claude

Bar, Lübbener Str. 19, Skalitzer Str./Ecke Wrangelstr., Kreuzb. § Schlesisches Tor

Magnet Club

Falckensteinstr. 48, Kreuzb. % 44 00 81 40 § Schlesisches Tor & N65

Malena Bar

Reuterstr. 85, Neuk. % 01520-282 23 16 § Rathaus Neukölln, Boddinstr.

Maschinenhaus der Kulturbrauerei

Knaackstr. 97, Ecke Danziger Str., Prenzlb. % 4 43 15-0 § Eberswalder Str. & N2 = M1, M10, 12

Matrix

JWD

Eiswerderstr. 22, Spand. % 335 60 00 & 136, 236

Warschauer Pl. 18, F’hain % 29 36 99-90 § $ Warschauer Str. & N29

K 17

Maxxim Berlin

Pettenkoferstr. 17 a, F’hain % 42 08 93 00 § $ Frankfurter Allee

M-BIA Berlin

Joachimstaler Str. 15, 1. OG, Charlottb. § Kurfürstendamm $ Zoolog. Garten

Raumklang

RAW-Tempel

Revaler Str. 99, F’hain % 292 46 95 § $ Warschauer Str.= M10, M13

Ritter Butzke

Ritterstr. 24, Kreuzb. § Moritzpl.

Roadrunner’s Club

Saarbrücker Str. 24, Prenzlb. § Senefelderpl. & N2 = M2

Rosi’s

Revaler Str. 29, F’hain § $ Warschauer Str. = M13

Roter Salon

in der Volksbühne, Rosa-LuxemburgPl., Mitte % 41 71 75 12 § Rosa-Luxemburg-Pl. & N2, N54

Sage Club

Brückenstr. 1, Ecke Köpenicker Str., Mitte % 278 98 30 § Heinrich-Heine-Str. & N8

Salz Club

Salzufer 20, Charlottb. % 0170-283 35 04 § Ernst-Reuter-Pl. & 245, 101

Sanatorium 23

Bar, Frankfurter Allee 23, F’hain % 42 02 11 93 § Frankfurter Tor & N5

Schlot

Edisonhöfe, Chausseestr. 18, Eingang: Schlegelstr. 26, Mitte % 448 21 60 § Naturkundemuseum & N6 = M6, M8


030_20_GUIDE-ADRESSEN.qxd

Schokoladen Mitte

Ackerstr. 169-170, Mitte % 282 65 27 § Rosenthaler Pl. = M8, 12

SchwuZ

12.09.2011

13:41

Surprise Club

Potsdamer Str. 84, Ecke Lützowstr., Schöneb. % 0172-383 06 53 § Kurfürstenstr. & M48

Schwulenzentrum, Mehringdamm 61, Kreuzb. % 629 08 80 § Platz d. Luftbrücke, Mehringdamm & M19, N4, N6, N19, N84

Tape

Sepp Maiers 2raumwohnung

Raum für Duo-Kultur, Langhansstr. 19, Weißens. % 34 35 32 56

am Anhalter Bahnhof, Möckernstr. 10, Kreuzb. % 69 53 38 85 § Möckernbrücke $ Anhalter Bhf & M29, M41

Sky Club

The Box at the Beach

Slaughterhouse

The KissKiss Ballroom

ehem. Centrum, Alexanderstr. 7, Mitte % 24 63 22 37 § $ Alexanderpl. Lehrter Str. 35, Tierg. % 397 50 56 $ Hauptbhf. & 123

SO 36

Oranienstr. 190, Kreuzb. % 614 01 306 § Görlitzer Bahnhof & M29, N8, N29

Heidestr. 14, Tierg. § $ Hauptbahnhof & 147

Tempodrom

Englische Str. 21-23, Charlottb. % 25 04 15 15 $ Tiergarten

Wolliner Str. 18-19, Prenzlb. § Bernauer Str., Eberswalder Str. = M10

Tommy-Weissbecker-Haus

Wilhelmstr. 9, Kreuzb. % 251 85 39 § Hallesches Tor $ Anhalter Bhf. & M41

Tube Station

Friedrichstr. 180-184, Mitte § Stadtmitte & N6

U5 Club

Frankfurter Tor 9, F’hain § Frankfurter Tor

VCF

Rochstr., Bogen 132-133, Ecke Dircksenstr., Mitte § Alexanderpl. $ Hackescher Markt, Alexanderpl. & N5, N8

Soda

Club, Restaurant, Salon (Kulturbrauerei), Knaackstr. 97, Prenzlb. % 44 31 51 55 § Eberswalder Str. & N2 = M1, M10, 12

Solar Berlin

Stresemannstr. 76, Kreuzb. % 0163765 27 00 $ Anhalter Bhf. & M41

Sophienclub

Sophienstr. 6, Mitte § Weinmeisterstr. $ Hackescher Markt & N5, N6

Soulcat Music-Club

Reichenberger Str. 73, Kreuzb. § Görlitzer Bhf. & M29

Volksbühne

Rosa-Luxemburg-Pl., Mitte % 240 65-777 § Rosa-Luxemburg-Pl. & N2, N54 = M2

Wabe

Kulturhaus im Ernst-Thälmann-Park, Danziger Str. 101, Prenzlb. % 9 02 95 38 50 $ Greifswalder Str. = M10

Waldbühne

Glockenturmstr., Ecke Passenheimer Str., Charlottb. § Olympiastadion

Waschhaus Potsdam

Schiffbauergasse 6, Potsdam % 0331-271 56-0 $ Babelsberg

Watergate

Falckensteinstr. 49, Kreuzb. % 61 28 03 94 § Schlesisches Tor & N65

Weekend

Haus des Reisens, Alexanderstr. 7, Mitte § $ Alexanderpl.

Werk 9

ehem. Würfel, Markgrafenstr. 26, Ecke Schützenstr., Mitte % 20 16 58 23 § Kochstr.

Spindler & Klatt

Köpenicker Str. 17, Kreuzb. % 69 56 67 75 § Schlesisches Tor & 265

Steinhaus

Straßburger Str. 55, Prenzlb. % 441 82 21 § R.-Luxemburg-Pl. & N2, N52

Stereo 33

What?!

Karl-Liebknecht-Str. 11, Mitte § $ Alexanderpl. = M4, M5, M6

White Trash Fast Food Schönhauser Allee 6-7, Mitte § Rosa-Luxemburg-Pl. & N2 = M8

Wild At Heart

Krossener Str. 24, F’hain $ Ostkreuz = M13

Wiener Str. 20, Kreuzb. % 611 70 10 § Görlitzer Bahnhof & M29, N29, N44

Stern und Kreisschiffahrt

Yaam

Puschkinallee 15, Treptower Hafen, Treptow % 53 63 60 11 $ Treptower Park & 166, 265, 365

Strandbar Mitte

Monbijoustr. 3, Mitte $ Hackescher Markt = M 1

Südblock

Admiralstr. 1-2, (zwischen Kohlfurter Str. + Fraenkelufer), Kreuzb. % 60 94 18 53 § Kottbusser Tor

Suicide Circus

Warschauereck, Revaler Str. 99, Tor 1, F’hain §$ Warschauer Str. = M10, M13

Supamolly

Jessnerstr. 41, F’hain % 290 07 294 $ Frankfurter Allee

Stralauer Pl. 35, F’hain % 615 13 54 $ Ostbhf.

Seite 47

BÜHNE

Hauptstadtoper

.HBC

Rosa-Luxemburg-Pl., Mitte % 240 65-777 § Rosa-Luxemburg-Pl. & N2, N54 = M2

Abakus Puppentheater

Haus der Berliner Festspiele

Wintergarten

Karl-Liebknecht-Str. 9, Mitte § $ Alexanderpl. = M4, M5, M6 Brandenburgische Str. 27, Charlottb. % 0177-690 89 09 § Adenauerpl. & M19, M29

Acud

Veteranenstr. 21, Mitte % 449 10 67 § Rosenthaler Pl. = M1, M8

Admiralspalast

Friedrichstr. 101-102, Mitte % 47 99 74 99 § $ Friedrichstr. & N5, N6

AHA Berlin e. V.

Monumentenstr. 13, Schöneb. § $ Yorckstr.

Akademie der Künste am Ausland

Club für Kunst und Theorie, Lychener Str. 60, Prenzlb. % 447 70 08 § Schönhauser Allee $ Prenzlauer Allee = 12

Backfabrik

Saarbrücker Str. 36-38, Prenzlb. % 440 31 611 § Senefelderpl. & N2 = M2

Ballhaus Naunynstraße

Schaperstr. 24, Wilmersd. % 25 48 91 00 § Spichernstr., Kurfürstendamm & N9

Kammerspiele des Deutschen Theaters

Schumannstr. 13a, Mitte % 28 44 12 25 § $ Friedrichstr. & N6, 147

Komische Oper

Mehringhof Theater

Gneisenaustr. 2a, Kreuzb. % 691 50 99 § Mehringdamm & 140

Monarch

Skalitzer Str. 134, Kreuzb. § Kottbusser Tor & N29

Neuköllner Oper

Ballhaus Ost

O2 World

Pappelallee 15, Prenzlb. % 44 03 91 68 § Eberswalder Str. = M1, M10, M12

Hedwig-Wachenheim-Str., O2-WorldPl. 1, F’hain % 018 03 20 60 70 § $ Warschauer Str.

Bar jeder Vernunft

Quatsch Comedy Club

Bertolt-Brecht-Pl. 1, Mitte % 284 08-155 § $ Friedrichstr. & N5, N6 = M1, 12

Brotfabrik

Kunst- u. Kulturzentrum, Kino, Caligaripl. 3, Weißens. % 471 40 01/02 $ Prenzlauer Allee = M2, 12, M13

Chamäleon

Rosenthaler Str. 40-41, Mitte % 400 05 90 § Weinmeisterstr. $ Hackescher Markt & N8 = M1

Deutsche Oper

Bismarckstr. 34-37, Charlottb. % 343 84 343 § Deutsche Oper, Bismarckstr.

Deutsches Theater

Schumannstr. 13a, Mitte % 28 44 12 25 § $ Friedrichstr. & N6, 147

Dock 11

Kastanienallee 79, Prenzlb. % 448 12 22 § Eberswalder Str., Rosenthaler Pl. & N2 = M1 12

Friedrichstadtpalast

im Friedrichstadtpalast-Souterrain, Friedrichstr. 107, Mitte % 01805-25 55 65 § Oranienburger Tor, Friedrichstr. $ Friedrichstr. & N6 = M1, 12

RAW-Tempel

Revaler Str. 99, F’hain % 292 46 95 §$ Warschauer Str. = M10, M13

Renaissance-Theater

Hardenbergstr. 6, /Knesebeckstr., Charlottb. % 312 42 02 § Ernst-Reuter-Pl.

Roter Salon

Schaubühne

Schokoladen Mitte

Ackerstr. 169-170, Mitte % 282 65 27 § Rosenthaler Pl. = M8, 12

SchwuZ

Schwulenzentrum, Mehringdamm 61, Kreuzb. % 629 08 80 § Platz d. Luftbrücke, Mehringdamm & M19, N4, N6, N19, N84

Sophiensaele

Yorckstr. 15, Kreuzb. % 215 80 70 § Mehringdamm $ Yorckstr. & M19

HAU 1

theaterkapelle

Zosch

Tucholskystr. 30, Mitte % 280 76 64 § Oranienburger Tor $ Oranienburger Str. & N6 = M1, M6

Zurmoebelfabrik

Brunnenstr. 10, HH, Mitte § Rosenthaler Pl. & N8 = M1, M8, 12

HAU 2

Boxhagener Str. 99, F’hain % 40 98 43 00 § Samariterstr. = 21

Tipi am Kanzleramt

Hallesches Ufer 32, Kreuzb. % 25 90 04 27, Café: 251 10 47 § Möckernbrücke

Große Querallee, zwischen Kanzleramt und Haus der Kulturen der Welt, Tierg. % 39 06 65 50 & TXL, 100, 123

HAU 3

Union Filmtheater

Tempelhofer Ufer 10, 2. HH, Kreuzb. % 25 90 04 27 § Möckernbrücke, Hallesches Tor

>Elixia Hellersdorf www.elixia.de/hellersdorf Heidenauer Str. 26 % 99 27 76 00 § Hellersdorf = M6 18 >Elixia Wilmersdorf www.elixia.de/wilmersdorf Prager Platz 1-3, Passage % 85 40 68 00 § Güntzelstraße >Elixia Lichterfelde www.elixia.de/lichterfelde Lankwitzer Str. 19-24 % 27 49 02 70 $ Lichterfelde-Ost

Kurfürstendamm 153, Wilmersd. % 89 00 23 § Adenauerpl. & M19, M29

Zitadelle

Stresemannstr. 29, Kreuzb. % 25 90 04 27 § Hallesches Tor $ Anhalter Bhf. & M41

dummy

ELIXIA VITALCLUBS

in der Volksbühne, Rosa-LuxemburgPl., Mitte % 41 71 75 12 § Rosa-Luxemburg-Pl. & N2, N54

Sophienstr. 18, HH, Mitte % 283 52 66 § Weinmeisterstr. $ Hackescher Markt & N5, N6

Am Juliusturm, Spand. % 354 944 297/-212 § Zitadelle & X33

Behrenstr. 48/Ecke Friedrichstr. % 22 00 27 00 § Französische Str. & 100 200 348

Maxim Gorki Theater

Karl-Marx-Str. 131-133, Neuk. % 68 89 07 77 § Karl-Marx-Str.

Berliner Ensemble

Fitness all sports one

Am Festungsgraben 2, Mitte % 20 22 11 15 § $ Friedrichstr. = M1, 12

Naunynstr. 27, Kreuzb. % 75 45 37 25 § Kottbusser Tor & M29, 140

Spiegelzelt, Schaperstr. 24, Wilmersd. % 883 15 82 § Spichernstr., Kurfürstendamm & N9

Potsdamer Str. 96, Tierg. % 588 433 § Kurfürstenstr. & M48

Behrenstr. 55-57, Mitte % 479 974 00 § Französische Str. $ Brandenburger Tor & 100

Friedrichstr. 107, Mitte % 23 26 23 26 § $ Friedrichstr. & N5, N6 = M1, 12

Yorckschlösschen

Volksbühne

Rungestr. 12, Mitte % 36 44 44 66 § Heinrich-Heine-Str. $ Jannowitzbrücke & 147

Bölschestr. 69, Friedrichsh. % 65 01 31 41 $ Friedrichshagen = 60, 61

dummy

Holmes Place

>Ostkreuz Hirschberger Str. 3, Friedr.hain % 557 797 900 & 240 = 21 $ Friedrichshain >Kreuzberg Hasenheide 109/Neue Welt % 62 72 58 00 § Herrmannplatz & 129 144 141 >Mitte Mohrenstr. 50, Gendarmenmarkt % 20 62 49 49

Jobs Nachhilfelehrer gesucht

Das Lernwerk sucht für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Mathe, Physik, Chemie und Latein Mitarbeiter (m/w) auf Honorarbasis (10,50 Euro/Stunde). Bewerbungen unter www.lernwerk.de/bewerbung


48

gossiP Marcello Berlin Mitte Boy Die Shelley MaSterS KoluMne

49

Ich mit luise rainer @ Medianight 2011: Profi-Posing – die erste deutsche Oskar-Gewinnerin in Hollywood ist 101 Jahre alt!

Deals in Der ViP-lounge: WirD Das nachtleben teurer?

Der Wahlkampf ist platt. Das Rathaus ist leer. Regiert wird in der VIP Lounge: Am Schampus-Spender treffen sich Schuld-

Marcello Satire: Die Enthüllung ner, Gläubiger und Bankenbosse. Überlebens-Künstler dürfen ruhig draußen demonstrieren. Zuletzt bei »We Support Tacheles« oder der Mietenstopp-Demo. Das alles ging im quirligen PopkommPomp und IFA-Prunk unter. Idealisten träumten von der »kreativen Stadt, die ständig im Wandel ist«. Tatsächlich machen Realisten den Wandel! Quartiersmanager entwickeln teure Mieten für arme Einwohner.

Ich mit michi beck @ [030] Party 2011 in der Kulturbrauerei: Unser Headliner von den Fanta 4 spielte als Turntablerocker.

Sind die wech, schießen Hostels aus den Baulücken. Alarm: Was tun, keine Billig-Airlines mehr kommen? No Problem: Die TouriBrachen werden in Townhouses umgewandelt! Schick wie ein Wahrzeichen Berlins in Hamburger Schicksalshand landete: Das Tacheles. Kultur gegen Bank? Bauarbeiter vermauer ten den Durchgang zum Gelände! Mist! Dreiste

Ich mit Djamila r. & t. gsell @ MIO Opening

(Fernsehturm/s. Text): Ich gsellte mich zu den Titten-Transen.

tori amos @ Universal Music Jahrestagung im Admiralspalast: Der U.S.-Star spielte aus dem Album »Night of Hunters«, VÖ am 16.09.

Künstler bauten flugs eine Treppe über die »Neue Berliner Mauer«. Dit is Berlin! Zwangsversteigerung geplatzt? Tatsächlich sind die Gastronomen dort schon weg. Aber wer hat die Ablösesumme bezahlt? Reden wir mal Tacheles: Der Hamburger Eignerbank scheint es ziemlich egal, was aus einem Berliner Kunsthaus wird! Auch auf dem RAW Gelände ist einiges los: Clubs soll der Vertrag gekündigt worden sein. Dafür gäbe es neue Vertragsangebote: Mit höherer Miete! Und die Freiflächen werden ebenfalls genutzt: 2012 soll die Container-Kunsthalle »Platoon« entstehen. Was passiert eigentlich auf dem geräumten Gelände des Kiki Blofeld? Neue Wohnhäuser! Die Mieten sollen bezahlbar bleiben. Wir werden sehen für wen! Nicht immer so negativ! Es machen auch neue Clubs auf: Ein türkischer Gastronom zaubert mit dem Mio Clubrestaurant unterm Fernsehturm Glamour in die lumpige Stadt— dank 620.000 Strass-Steinchen. Reicht das nicht für den tollen Wandel?

Fotos: Eva Oer twig, Olli Walterscheid, Markus Breuer

Ich mit anke engelke @ Medianight 2011 im Tipi-Zelt: Miss Ladykracher erhielt einen Stern auf dem Boulevard der Stars


Mieterhöhungen, Gentrifizierung, Touris, klackernde Rollkoffer morgens auf dem Bürgersteig–Topthema im Wahlkampf–und glaubt man den Medien, Berlins Problem Nr. 1.

Der nette Spanier, der die ganze Wohnung vollgekotzt hatte, die gepf legte FashionDesignerin aus Milano, die das Besteck mitgehen ließ, und immer wieder Gäste, die vergaßen, die Schlüssel bei Abreise wieder abzugeben. Bei jedem zweiten Gast gab‘s irgendeine Missliebigkeit, mal abgesehen von den Gästen, die sich ankündigten und nicht kamen. Auch mit dem neuen Freund lief es nicht so, so dass meine Bekannte über-

Berlin Mitte Boy Die illegale Ferienwohnung »Nicht für mich«, meinte meine Bekannte P.; »Im Gegenteil—da bin ich dabei, das ist prima« und erzählte mir vor ein paar Monaten von ihrem »genialen« Plan. Der ging einfach: Ihre Wohnung im Wrangelkiez, ausgestattet mit einem alten Mietvertrag zu einem Spottpreis, würde sie unter der Hand zu einer Ferienwohnung umfunktionieren, um sich damit gemeinsam mit dem neuen Freund eine andere Wohnung in einer ruhigeren Lage zu finanzieren. »Natürlich ist das nicht wirklich politically correct, von wegen seinen Kiez beschützen« resümierte sie, »doch hier ist eh Hopfen und Malz verloren und ich hab mir das Touri-Theater lang genug angeguckt und ich habe als Altbewohner jetzt auch mal das Recht, von meiner Vertreibung ein bisschen zu profitieren.« Die Strategie sollte sein, »nur an Freunde und gute Leute« zu vermieten, immerhin sei sie gut vernetzt. Tatsächlich würde die Vermietung für 40 Euro am Tag schon in acht Tagen die Miete eingespielt haben und jeder Extra-Euro wäre Gewinn, so die Kalkulation. Ich war ein bisschen skeptisch, doch jegliche Einwände wollte die geschäftstüchtige Freundin nicht hören. Zumindest hatten wir immer ein Gesprächsthema, wenn wir uns begegnen sollten. Tatsächlich lief das Vermietungsbusiness nicht so problemlos, wie es geplant war.

legte, wieder in ihre Bude zurückzukehren. Doch da hatte sie Pech mit ihrem letzten Mieter, der sich als übereifriger Kiez-Aktivist herausstellte, der sich selbst ein Bild von den krummen Geschäfte in der Nachbarschaft machen wollte und nicht nur den Vermieter informierte, sondern auch das Finanzamt. Folge: Der Vermieter kündigte, das Finanzamt stellte abnorm hohe Schätzungen an, meine arme Bekannte bleibt jetzt erst mal bei ihrem neuen Ex-Freund wohnen in einer Wohnung, die sie sich nicht mehr leisten kann, und muss dem Finanzamt erklären, dass sie eigentlich gar nix verdient hat, was das Finanzamt so gar nicht glauben möchte. Und der Vermieter vermietet die Wohnung im Wrangelkiez nun für das Doppelte, eingezogen ist der Betreiber eines Spätkaufs in der Nachbarschaft.

Eine der schönen Seiten am Kolumnistinnendasein ist es, Einladungen zu vielen Events zubekommen. Dumm wird’s, wenn man die PR-Agenten der Veranstalter kennt und mehr als sonst gebeten ist, »was Schönes« zu schreiben. Dann aber weder Party noch Gäste dazu taugen, »was Schönes« zu schreiben, sondern nur die skurrile Wahrheit.

wie eine Stripperin einen aufgekratzten stämmigen Jungtürken an. Immer, wenn eine Kamera in der Nähe war, streckte er seine Zunge gen Tattis Mund. Tatti hatte im vereinzelten Blitzlicht große Momente. DJane

Die Shelley MaSterS KoluMne Satire: Mei o Mei Unter dem Fernsehturm eröffnete gerade das »modernste Restaurant Berlins«, genannt »Mio—Home of Style, Taste and Glam«. Wow, da muss frau dabei sein, dachte nicht nur ich mir, auch meine liebe Kollegin Jackie A., Tatjana Gsell (»ErotikModel«) und Djamila Rowe (»Starlet«) zog es dorthin. Die beiden letztgenannten sollten wohl für PR-Furore sorgen, vielleicht gar »Style, Taste und Glam« an den Alexanderplatz bringen. Eigentlich ganz passend, steht doch der Alex an sich für jeweils ganz eigene Formen des Style (Shopping im Alexa), Taste (internationale Imbisse im S-Bahnhof) und Glam (das Casino!). Die beiden in identischen Mini-Glitzer-Kleidchen machten sich gut im leicht erhöhten VIP-Bereich, der in dem neuen Restaurant neben dem DJ-Pult aufgebaut war. Frau Rowe, die einst als »Botschaftsluder« Bekanntheit erlangte, war so oft mit dem Nachziehen von Lip Gloss beschäftigt, dass ich im Geiste große Schilder vor mir sah, auf denen »Das hilft auch nix mehr« in Glitter-Pink stand. Tatjana Gsell, die für eine ganze Menge Dinge steht, die frau zu unterlassen hat, tanzte derweil

Giulia Siegel, die ein »Best of David Guetta«mp3 zum Besten gab, nahm sich in Jeans mit Zopf dagegen aus wie eine Klosterschülerin. Als jemand Tatjana mit dem Zuruf »wahre Liebe kennt kein Alter« bedachte, drehte sie sich endlich ab in eine Ecke und spielte beleidigt. Auch wenn sie ein trauriges Talent zur Entertainerin hat: In Berlin-Mitte will das niemand sehen. Das Fremdschämen, wenn man der »nach eigenen Angaben« dauerhaft »39-Jährigen« bei öffentlicher Peinlichkeit zuschauen will, ist schon am TV-Gerät schmerzhaft genug. Und als Kulisse dafür abgetan zu werden, das hat selbst der olle Alex nicht verdient. Love ❡ Shelley Masters


50

gossiP all YeSTerDaY‘S ParTIeS

51

Andreas Pietschmann, Jasmin Tabatabai und Nikolai Kinski bei der First Steps Awards 2011-Aftershow-Party

»Die drei Musketiere« kamen gleich ZWei jungschausPieler in neuer Begleitung. Vinzenz Kiefer stellte seine neue FreunDin Masha Tokareva vor, mit der er seit drei Monaten liiert ist, und auch »GZSZ«-Sternchen Isabell Horn schaute mit ihrem neuen FreunD Tawan Tehrani vorbei, einem der Veranstalter der Butterfly effect-Partys

Zur Premiere Von

Anna Frohmader und Hubertus Regout beim Unrath & Strano Flagship Store Opening

Tawan Tehrani (Butterfly Effect) und Isabell Horn (GZSZ), hier bei der »Die drei Musketiere 3D« Premiere, sind schon länger ein Paar

Bonnie Strange und Joost bei der Zalando Party im Kater Holzig

Fotos: AEDT.de

Eva Padberg beim Skyy Swap Market im Stadtbad Oderberger Straße


get2Card Berlin I * * * Vol. 20/2011 – alle zwei Wochen neu in [030]

I www.get2Card.de

get2 News Berliner Residenz Konzerte 2for1!

PANORAMAPUNKT 2for1!

Das get2Card-Angebot: Tickets 2for1 h Ersparnis: 29-53 Euro

Der PANORAMAPUNKT zog im letzten Jahrzehnt ca. 3 Millionen Besucher an. Ob Brandenburger Tor, Reichstag, Bundeskanzleramt, Schloss Bellevue, Berliner Dom, Fernsehturm, Gendarmenmarkt, Holocaust-Mahnmal oder Gedächtniskirche – beim PANORAMAPUNKT haben Sie einfach die besten Blicke auf die Highlights der Stadt. Genießen Sie im hauseigenen Café ein Getränk oder Snack und bewundern die Sicht an klaren Tagen bis zum Teufelsberg und den Windrädern an der Grenze zu Brandenburg. Hier erwartet Sie die Auffahrt mit dem schnellsten Aufzug Europas (20 Sekunden auf 100m) und der Eintritt in die Freiluftausstellung „Berliner Blicke auf den Potsdamer Platz“ plus 360° Panoramablickkarte.

Berliner Residenz Konzerte Spandauer Damm 22-24 14059 Berlin

PANORAMAPUNKT Potsdamer Platz 1 10785 Berlin

Erleben Sie das Berlin des Preußischen Königshofes, unternehmen Sie eine Zeitreise in das frühe 18.Jahrhundert und genießen Sie die Meisterwerke der klassischen Musik mit dem Berliner Residenz Orchester.

Das get2Card-Angebot: Tickets 2for1 h Ersparnis: 8 Euro

Smilla Restaurant & Café 2for1! Das Team des Restaurant und Café Smilla lädt Sie ein, sorgsam ausgewählte Gerichte des süddeutschen und alpennahen Raums zu genießen. Dazu wird eine ausgesuchte Auswahl an Bieren und Weinen sowie Erfrischungsgetränken gereicht. Dieses Angebot ist mit einer stets aktuellen Wochenkarte ergänzt, die nicht nur saisonal erweitert, sondern auch

international bereichert. In der Zeit von 12:00 bis 17:00 Uhr wird täglich ein frischer Mittagstisch für Sie bereit gehalten. Natürlich sind alle Speisen mit frischen Zutaten bereitet. Smilla Restaurant & Cafè Mierendorffstr. 16 10589 Berlin

Das get2Card-Angebot: Hauptspeisen 2for1 h Ersparnis: 5,80-17,50 Euro

Die get2Card ist Berlins größte Vorteilskarte, die nach dem 2 for 1-Prinzip funktioniert. Einfach get2Card vorlegen und bei der Mehrzahl der über 300 Angebotspartner mit mehr als 500 Akzeptanzstellen 2 Leistungen zum Preis von 1 nutzen. Die get2Card ist offizieller Partner der Kampagne be Berlin Das Prinzip: Einer zahlt – zwei kommen rein! Sie ist unter 030/438 09 80 und auf www.get2Card.de zu haben.

030_20_UMSCHLAG.indd 3

12.09.2011 17:04:59


030_20_UMSCHLAG.indd 4

12.09.2011 17:05:37


[030] MAGAZIN Berlin - Ausgabe 20/2011