Issuu on Google+

Texte lesen, verstehen, vertiefen Arbeitsblätter und Arbeitspass LESEN zu den Pattern Books

Für Leseanfänger und Erstleser vom Kindergarten bis 2. Klasse Für die Anwendung im Förderunterricht

Version eBookPDF © Verlag LCH • Lehrmittel 4bis8 1. Auflage 2012 Bestellung nur über den Online-Shop www.lehrmittel4bis8.ch möglich

Ansicht Arbeitsblätter Beispiele aus dem Arbeitspass

Texte lesen, verstehen, vertiefen Arbeitsblätter und Arbeitspass zu den Pattern Books Leseanfänger, Erstleser und für den Förderunterricht

1. Auflage 2012 © Verlag LCH • Lehrmittel 4bis8 Arbeitsblätter: Katharina Nuspliger-Brand Arbeitspass: Bettina Waber-Lory Illustrationen: Philipp Lehmann, Brigitte Fries, Gabriela Maier Die Arbeitsblätter sind als eBook im PDF-Download erhältlich. Bestellung nur online möglich: www.lehrmittel4bis8.ch Zustellung per Mail mit Link zum Download und Drucken.

Zum Gebrauch

Arbeitsblätter Die Arbeitsblätter beziehen sich auf die Geschichten der vier Pattern Books «Im Zoo», «Archi nimmt ein Bad», «Der Marder Max» und «Monster zu Besuch». Sie sind als spielerische Vertiefung des Lesestoffes gedacht. Zum Lösen der verschiedenen Aufgaben müssen die Kinder mit den vier Pattern Books vertraut sein. Besonderheiten der Pattern Books Pattern Books sind speziell konzipierte Lehrmittel zur Förderung der Leseflüssigkeit. Sie enthalten durchschaubare Sprach- und Geschichtenmuster, Wiederho­lungen und rhythmische Elemente. Typische Eigenschaften eines Pattern Books sind: • einfacher Wortschatz, • einfache Satzstrukturen, • Repetitionen, • stark rhythmisierende Sprache, • aufbauende Handlungen und erhöhte Vorhersagbarkeit sprachlicher Strukturen und Muster. Diese Merkmale eignen sich, um das flüssige Lesen von jüngeren Kindern zu unterstützen. Die vier Pattern Books können aber auch in der Arbeit mit älteren Kindern mit Leseschwierigkeiten eingesetzt werden. Angeboten werden die Pattern Books als Set mit vier verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Die vier Pattern Books sind als Set im Online-Shop www.lehrmittel4bis8.ch erhältlich.

Arbeitspass Die Aufgaben der Arbeitspässe LESEN und des LESEN PLUS beziehen sich auf die verschiedenen Methoden zur Förderung der Leseflüssigkeit, wie sie im Begleitheft «Flüssig lesen mit Pattern Books» von Prof. Erich Hartmann und Prof. Albin Niedermann beschrieben werden. «Flüssig lesen mit Pattern Books» basiert auf Erkenntnissen aus der Leseforschung der Universität Freiburg. Es weist auf die Bedeutung der Leseflüssigkeit für das erfolgreiche Lesen und Verstehen von Texten hin und zeigt, wie die Leseflüssigkeit der Kinder erfasst, ausgewertet und mit verschiedenen Methoden gezielt gefördert werden kann. Die Möglichkeiten reichen vom lauten bis zum stillen Lesen, von der Einzelförderung über die Partner- und Gruppenarbeit bis hin zum Lesen mit der ganzen Klasse. Sie alle kommen in den Aufgaben des Lesepasses zur Anwendung: das simultane, unterstützende Lesen, wo Lehrperson und Kind zusammen lesen, das Partner-Lesen als Gruppenarbeit, simultanes Lesen mit einem Tonträger, Echo-Lesen, das Lese-Theater und anderes mehr. Weiterführende Aktivitäten sind zudem im Lesepass LESEN PLUS enthalten: Kinder werden zum Herstellen eigener Texte und Bilderbücher und zur Beschäftigung mit dem Medium Buch angeregt und aufgefordert. «Flüssig lesen mit Pattern Books» ist im Online-Shop www.lehrmittel4bis8.ch erhältlich.

Texte lesen, verstehen, vertiefen © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

3

Druckerlaubnis Mit dem Kauf der Arbeitsblätter haben Sie die Druckerlaubnis erworben. Sie können die Blätter für Ihren Gebrauch beliebig ausdrucken. Beachten Sie bitte, dass die Druckvorlage urheberrechtlich geschützt ist. Sie darf nicht an Dritte zur weiteren Verwendung (kopieren) abgegeben werden.

Tipps zum Drucken • Druckqualität: Die Druckqualität ist abhängig vom Drucker und vom Papier. Umso hochwertiger das Papier, desto besser der Druck. • Drucker: Bei Druckern mit geringer Speicherkapazität ist es besser, die Arbeitsblätter in Teilen oder kapitelweise auszudrucken. • Probleme beim Drucken: Es kann vorkommen, dass beim Download Daten (Pixel) verloren gehen. Einzelne Arbeitsblätter können dann nicht korrekt ausgedruckt werden (fehlende Zeichen, Verschiebungen o.ä.). Fehlerbehebung: Arbeitsblätter über den Link noch einmal herunterladen und die defekte Seite ausdrucken. Falls kein Erfolg, Meldung an: hotline@lehrmittel4bis8.ch

Hotline Für Probleme beim Download oder Drucken: hotline@lehrmittel4bis8.ch Problem beschreiben, Angabe der Telefonnummer für allfällige Rückfragen.

Texte lesen, verstehen, vertiefen © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

4

Inhalt

Arbeitsblätter Im Zoo (Pattern Book Niveau 1)

7

Kennst du alle Tiere?

Begriffsbildung, schreiben

8

Was machen die Tiere im Zoo?

Text lesen, verstehen, zuordnen

9

Die Sache mit der Seitenzahl

Texte erkennen, zuordnen, berechnen

10

Vertauschte Verse

Text lesen, verstehen, zuordnen

11

Zoo-Rätsel

Begriffsbildung, schreiben

12

Fehler finden

Text lesen, vergleichen, Begriffe erkennen

13

Stimmt‘s oder stimmt‘s nicht?

Text lesen, verstehen, zuordnen

14

Im Versteck

Wortbild erkennen horizontal, Begriffsbildung

15

Archi nimm ein Bad (Pattern Book Niveau 2)

16

Archi bekommt Besuch

Text lesen, verstehen

17

Archi denkt nach

Wahrnehmen, beobachten

18

Archi arbeitet in der Werkstatt

Begriffe zuordnen

19

Archi macht einen Versuch mit der Waage

Sachverhalte verstehen

20

Archi macht einen Versuch mit dem Messband

Sachverhalte verstehen

21

Archis glücklicher Donnerstag

Text lesen, verstehen, Begriffe zuordnen

22

Archi macht ein Experiment

Sachverhalte verstehen, erkennen, ableiten

23

Wie gut kennst du Archis Geschichte

Text verstehen

25

Der Marder Max (Pattern Book Niveau 3)

26

Kennst du sie alle?

Begriffe zuordnen

27

Ist das ein Dieb?

Text lesen, verstehen

28

Verkehrte Welt am Sonntag

Begriffe zuordnen

29

Es rumort um Mitternacht

Schriftbild erkennen, Tunwörter zuordnen

30

Spurensuche

Sätze erkennen, vergleichen

31

Wörtersuche

Wortbild erkennen, horizontal und vertikal

32

Der Mann mit dem Käfig

Text verstehen, Aussagen deuten

33

Max flitzt

Textfolge zuordnen

34

Monster zu Besuch (Pattern Book Niveau 4)

35

Archi, Monster, Max oder Zoo?

Text dem Bild zuordnen

36

Es klingelt

Text lesen, verstehen

37

Verrücktes Monster

Tunwörter zuordnen

38

Krach im Kinderzimmer

Text lesen, verstehen, deuten

39

Mama tröstet

Beobachten, wahrnehmen

40

Es klingelt wieder

Handlungen erkennen, Tunwörter zuordnen

41

Verwechslungen

Begriffe zuordnen

42

Und dann klingelt es schon wieder

Begriffe erkennen, Gegenteil suchen

43

Texte lesen, verstehen, vertiefen © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

5

Arbeitspässe mit Aufgaben zu den Fördermethoden aus dem Lehrmittel «Flüssig lesen mit Pattern Books» Arbeitspass LESEN Aufgaben: Anwendung der Fördermethoden

45

Postenblatt

46

Vorlesen

Assistiertes Lesen (Partner-Lesen), «Flüssig lesen» S. 14

47

Gemeinsam lesen

Assistiertes Lesen (simultanes, unterstützendes Lesen), «Flüssig lesen» S. 13

48

Zuhören

Modellieren des flüssigen Lesens, «Flüssig lesen» S. 12

49

Einander vorlesen

Assistiertes Lesen (Partner-Lesen), «Flüssig lesen» S. 14

50

Echo-Lesen

Assistiertes Lesen (Echo-Lesen), «Flüssig lesen» S. 14

51

Stilles Lesen

Stilles, selbständiges Lesen, «Flüssig lesen» S. 18

52

Hör-Lesen

Wiederholtes Lesen (simultanes Hör-Lesen), «Flüssig lesen» S. 15

• Tonband

53

• CD-Player / Discman

54

• mit dem Computer

55

Wiederholen

Wiederholtes Lesen (Einsatz in Partnerarbeit), «Flüssig lesen» S. 17

56

Lesen nach Klopfen

Assistiertes Lesen (Pausieren), «Flüssig lesen» S. 14

57

Halbierte Zeilen

58

Arbeitspass LESEN PLUS

Aufgaben: Stilles Lesen und Verarbeiten des Gelesenen, weiterführendes Lesen 59

Postenblatt 60 Text aufnehmen

Assistiertes Lesen (Partner-Lesen), «Flüssig lesen» S. 14

61

Geschichte hören

Modellieren des flüssigen Lesens (Gelesenes verarbeiten), «Flüssig lesen» S. 12

62

Eigene Geschichte

Herstellen von eigenen Lesematerialien

63

Lückentext schreiben

Modellieren des flüssigen Lesens (Gelesenes verarbeiten), «Flüssig lesen» S. 12

64

Lückentext lösen

Modellieren des flüssigen Lesens (Gelesenes verarbeiten), «Flüssig lesen» S. 12

65

Fragekarten schreiben

Modellieren des flüssigen Lesens (Gelesenes verarbeiten), «Flüssig lesen» S. 12

66

Zeichnen zur Geschichte

Modellieren des flüssigen Lesens (Gelesenes verarbeiten), «Flüssig lesen» S. 12

67

Vorlesen und spielen

Wiederholtes Lesen (Lese-Theater), «Flüssig lesen» S. 15

68

Kleines Rollenspiel

Wiederholtes Lesen (Lese-Theater), «Flüssig lesen» S. 15

69

Bildergeschichte

Herstellen von eigenen Lesematerialien

70

Anhang Leervorlage Arbeitspass LESEN 71 Leervorlage Arbeitspass LESEN PLUS 72 Materialübersicht Arbeitspass

73

Lösungen Arbeitsblätter

74

Texte lesen, verstehen, vertiefen © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

6

Im Zoo Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

1 VerlagKg.CH

Im Zoo

8 Arbeitsblätter zum Leseheft 1 Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Im Zoo» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 20122

7

Kennst du alle Tiere?

Im Zoo Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

1

Im Zoo hat es viele Tiere. Kennst du sie alle beim Namen? Schreibe zu jedem Tier den richtigen Namen mit dem richtigen Begleiter.

VerlagKg.CH

der T

die E

die B

die S

die G

die L Merkhilfe

die M

die Z

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Im Zoo» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 20122

Bärin Echse Giraffe Löwe Maus Schaf Tiger Zebra 8

Was machen die Tiere im Zoo?

Im Zoo Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

1

Welche Zeile passt zum Bild? Trage die Buchstaben in die Kästchen der Bilder ein. Lies die Buchstaben von oben nach unten. Welches Tier isst tausend Trauben?

M

VerlagKg.CH

Der Elefant ist elegant.

Z

Giraffen malen ein Gedicht.

L

Das Zebra hält den Topf.

K

Das Schaf stellt die Billette aus.

O

Die Löwen fliegen durch die Luft.

D

Die Echse klatscht Applaus.

F

Die Bärin bringt die Post.

U

Das Lama singt ein Urwald-Lied.

N

Der Affe isst ein Kuchenstück.

W

Der Tiger steht auf einem Bein.

A

Der Haifisch winkt vom Dach.

Lösungswort:

Auflösung: Lies den Vers auf Seite 12 des Leseheftes. Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Im Zoo» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

9

Die Sache mit der Seitenzahl

Im Zoo Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

Die Bilder haben keine Seitenzahl. Suche die Bilder in deinem Leseheft. Schreibe ihre Seitenzahl in den Kreis.

Die Löwen fliegen durch die Luft. Das Krokodil spielt Schach. Die Schlange reitet durch den Zoo. Der Haifisch winkt vom Dach. Sag wum-ba. Ba-ba. Ba-ba wum. Sag wum. Und blättre um!

Der Elefant ist elegant. Das Känguru steht Kopf. Giraffen malen ein Gedicht. Das Zebra hält den Topf.

1 VerlagKg.CH

In einem kunterbunten Zoo ist alles umgekehrt. Das Schaf stellt die Billette aus. Im Büro ist das Pferd. Sag wum-ba. Ba-ba. Ba-ba wum. Sag wum. Und blättre um!

Der Tiger steht auf einem Bein. Direktor ist die Maus. Das Lama singt ein Urwald-Lied. Die Echse klatscht Applaus.

Sag wum-ba. Ba-ba. Ba-ba wum. Sag wum. Und blättre um!

Sag wum-ba. Ba-ba. Ba-ba wum. Sag wum. Und blättre um!

Rechne die Lösung aus:

3 + 3 =

1 + 1 =0

6 + 4 =

2+2=

2

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Im Zoo» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

Vergleiche die Ergebnisse mit den Seitenzahlen, die du auf die Blätter geschrieben hast. Stimmt alles?

10

Vertauschte Verse

Im Zoo Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

Hoppla! Da ist was falsch! Die Verse sind vertauscht. Lies die Verse. Ordne jeden Vers dem richtigen Bild zu. Schreibe die Lösungsbuchstaben in das Kästchen des passenden Bildes.

1 VerlagKg.CH

GU Die Löwen fliegen durch die Luft. Das Krokodil spielt Schach. Die Schlange reitet durch den Zoo. Der Haifisch winkt vom Dach. Sag wum-ba. Ba-Ba. Ba-ba wum. Sag wum. Und blättre um!

RU Der Elefant ist elegant. Das Känguru steht Kopf. Giraffen malen ein Gedicht. Das Zebra hält den Topf. Sag wum-ba. Ba-Ba. Ba-ba wum. Sag wum. Und blättre um!

KÄN Der Tiger steht auf einem Bein. Direktor ist die Maus. Das Lama singt ein Urwald-Lied. Die Echse klatscht Applaus. Sag wum-ba. Ba-Ba. Ba-ba wum. Sag wum. Und blättre um!

Lösungswort Lies die Buchstaben in den Kästchen von oben nach unten. Wie heisst das Tier, das Kopf steht? Das Tier findest du auch auf einem der drei Bilder. Suche es und male es aus.

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Im Zoo» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

11

Zoo-Rätsel

Im Zoo Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

1

Löse das Rätsel. Lies die Buchstaben in den grauen Feldern von oben nach unten. Übertrage sie in der richtigen Reihenfolge in das Lösungswort.

VerlagKg.CH

3

1 2 3 4

2 5

6 7 8

6

8

4 1

7 Lösungswort:

5 ist die Auflösung: Lies den Vers auf Seite 4 des Leseheftes.

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Im Zoo» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

12

Fehler finden

Im Zoo Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

Suche die Verse im Leseheft und schreibe ihre Seitenzahl in das Kästchen. Vergleiche die Verse auf dem Arbeitsblatt mit den Versen im Leseheft. Übermale die falschen Wörter mit einer Farbe.

1 VerlagKg.CH

In diesem Vers hat es 1 Fehler:

Der Tiger steht auf einem Bein. Direktor ist die Maus. Das Lama singt ein Urwald-Lied. Die Echse klatscht Applaus.

Der Tiger steht auf einem Bein. Direktor ist die Laus. Das Lama singt ein Urwald-Lied. Die Echse klatscht Applaus.

Sag wum-ba. Ba-Ba. Ba-ba wum. Sag wum. Und blättre um!

Sag wum-ba. Ba-Ba. Ba-ba wum. Sag wum. Und blättre um!

In diesem Vers hat es 2 Fehler:

Die Löwen fliegen durch die Luft. Das Krokodil spielt Schach. Die Schlange reitet durch den Zoo. Der Haifisch winkt vom Dach.

Die Möwen fliegen durch die Luft. Das Krokodil spielt Schach. Die Schlange reitet durch den Zoo. Der Goldfisch winkt vom Dach.

Sag wum-ba. Ba-Ba. Ba-ba wum. Sag wum. Und blättre um!

Sag wum-ba. Ba-Ba. Ba-ba wum. Sag wum. Und blättre um!

In diesem Vers hat es 3 Fehler:

Jetzt ist es schon fast MitterDie Störche trinken Most. Der Affe isst ein Kuchenstück. Die Bärin bringt die Post.

Jetzt ist es schon fast Mitternacht. Die Störche bringen Most. Der Affe trinkt ein Kuchenstück. Die Bärin isst die Post.

Sag wum-ba. Ba-Ba. Ba-ba wum. Sag wum. Und blättre um!

Sag wum-ba. Ba-Ba. Ba-ba wum. Sag wum. Und blättre um!

Kannst du die Namen der Tiere ohne Fehler aufschreiben?

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Im Zoo» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 20122

13

Stimmt‘s oder stimmt‘s nicht?

Im Zoo Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

Lies, was die Tiere machen. Nur 1 Antwort ist richtig. Entscheide, was stimmt und was falsch ist. Färbe die Buchstaben der richtigen Antwort an und setze sie beim Lösungswort ein.

VOR NUR KUN

1 VerlagKg.CH

Der Tiger trinkt ein Gläschen Wein. Der Tiger spielt mit einem Schwein. Der Tiger steht auf einem Bein.

MIR Das Schaf geht mit dem Lama aus. TER Das Schaf stellt die Billette aus. UNG Das Schaf rutscht auf der Weide aus. MIT BUN ENT

Die Schlange wackelt mit dem Po. Die Schlange reitet durch den Zoo. Die Schlange liebt den kleinen Floh.

WAR Der Affe reist im Zug zurück. ZEL Der Affe wünscht der Bärin Glück. TEN Der Affe isst ein Kuchenstück. ZOO Die Giraffen malen ein Gedicht. ZUM Die Giraffen schminken ihr Gesicht. ZEI Die Giraffen singen im Kerzenlicht.

Lösungswort: Die Tiere wohnen in einem

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Im Zoo» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

14

Im Versteck

Im Zoo Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

Diese Tiere haben sich im Buchstabenkasten versteckt. Findest du sie alle?

M P R E

L

Q Y T N R Z L M

A F A U D B C H R V A R T O R D

S B H M E E M P

C R O A I B Ö F

H M G S L R S E

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Im Zoo» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

T

1 VerlagKg.CH

A F

F

E

I

Ä S Ä L S H R O

F O I N W U H W

C P N G M Z W Ä

B M M E M T N H

M D R A T E C M

15

Archi nimmt ein Bad

8 Arbeitsblätter zum Leseheft 2 Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Archi nimmt ein Bad» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 20122

16

Archi bekommt Besuch Archi ist ein Forscher. Er hat schon viele Rätsel gelöst. Eines Tages bekommt Archi Besuch. Wer kommt zu Archi? Lies den Text und beantworte die Fragen. Färbe die Buchstaben der richtigen Antwort an und setze sie beim Lösungswort ein.

Archi nimmt ein Bad Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

2 VerlagKg.CH

Am Sonntag kommt der König. Er bringt Archi seine neue Krone. Die Krone ist sehr kostbar. Sie ist aus reinem Gold. Aber ist das wirklich wahr? Das soll Archi herausfinden. Die Krone muss aber ganz bleiben.

Wann kommt der König zu Besuch? ER VOR NACH ÜBER

Der König kommt am Montag. Der König kommt am Morgen. Der König kommt am Sonntag. Der König kommt überhaupt nicht.

Was bringt der König zu Archi? FIN STEL LE DEN

Der König bringt Archi seine neue Brille. Der König bringt Archi seine neue Kette. Der König bringt Archi seine neue Königsmütze. Der König bringt Archi seine neue Krone.

Was soll Archi herausfinden? KEN GEN DEN LEN

Ob diese aus reinem Gold ist. Ob diese aus reiner Wolle ist. Ob diese aus reinem Edelstahl ist. Ob diese aus reinem Silber ist.

Lösungswort: Das ist eine knifflige Aufgabe. Archi muss

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Archi nimmt ein Bad» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

17

Archi denkt nach Die Frage des Königs ist schwierig. Archi muss nachdenken. Während er nachdenkt, hast du Zeit, selbst eine Aufgabe zu lösen. Im zweiten Bild hat es 10 Fehler. Findest du sie?

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Archi nimmt ein Bad» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

Archi nimmt ein Bad Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

2 VerlagKg.CH

18

Archi arbeitet in der Werkstatt

Archi nimmt ein Bad Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

Das ist Archis Werkstatt. Hier forscht er und löst Rätsel. Kennst du dich aus in der Werkstatt?

2 VerlagKg.CH

Suche die Dinge in der Werkstatt und male sie aus: r Zeichnung mit einer Krone r Waage r Zeichnung mit einem Fisch r Pinsel r 2 Bücher r Blumentopf r Gewichtsstein von 1 Kilo r leere Papierrolle r Krone Übrigens: Wie schwer ist die Krone? Die Lösung findest du auf dem Bild oder auf Seite 7 im Leseheft.

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Archi nimmt ein Bad» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

19

Archi macht einen Versuch mit der Waage

Archi nimmt ein Bad Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

Archi wägt Gold, Ton und Federn. Was findet er heraus?

2 VerlagKg.CH

Archi wägt

1 Kilo Federn

1 Kilo Ton

Was ist am grössten?

Was ist am kleinsten?

r 1 Kilo Federn r 1 Kilo Gold r 1 Kilo Ton

r 1 Kilo Federn r 1 Kilo Gold r 1 Kilo Ton

1 Kilo Gold

Archi vergleicht 1 Kilo

ist grösser als 1 Kilo

r stimmt r stimmt nicht

1 Kilo

ist kleiner als 1 Kilo

r stimmt r stimmt nicht

1 Kilo

ist kleiner als 1 Kilo

r stimmt r stimmt nicht

1 Kilo

ist grösser als 1 Kilo

r stimmt r stimmt nicht

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Archi nimmt ein Bad» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

20

Archi macht einen Versuch mit dem Messband

Archi nimmt ein Bad Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

Archi misst die Krone. Was findet er heraus? Er schreibt auf, was er erforscht hat.

2 VerlagKg.CH

Archi misst

Archi will die Krone messen. Der Versuch misslingt. Weshalb kann Archi die Krone nicht messen?

r Weil die Krone viel zu schwer ist. r Weil das Messband zu kurz ist. r Weil die Krone zu viele Zacken hat. Lösung: Seite 11 im Leseheft.

Archi notiert Archi schreibt auf, was er herausgefunden hat. Hilf ihm und schreibe die Sätze fertig.

• 1 Kilo Gold ist

kleiner

als 1 Kilo

• 1 Kilo Gold ist

als 1 Kilo

• 1 Kilo Ton ist

als 1 Kilo

• Die Krone ist

schwer.

= Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Archi nimmt ein Bad» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

Federn. Ton. Federn.

Lösung: Seite 7 und Seite 9 im Leseheft.

21

Archis glücklicher Donnerstag

Archi nimmt ein Bad Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

Was macht Archi am Donnerstag? Setze die Tunwörter richtig ein. Lies die Sätze laut oder leise für dich. Warum ist Archi am Donnerstag glücklich?

Am Donnerstag i s t Er n i m m t

2 VerlagKg.CH

Archi m ü d e

ein Bad.

Das Wasser l ä u f t ü b e r Da g e h t

.

Archi ein Licht a u f

Archi r e n n t Er r u f t

.

.

auf die Strasse. : „Heureka!”

Das ist griechisch. Heureka heisst: „Ich habe es h e r a u s g e f u n d e n

!”

Hier brauchst du einen Spiegel! Lies die Wörter mit dem Spiegel. Setze das richtige Wort ein.

Auflösung: Vergleiche deine Lösung mit dem Text auf Seite 12 des Leseheftes.

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Archi nimmt ein Bad» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

tfur fua theg nednufegsuareh edüm tsi tnner rebü tfuäl tmmin 22

Archi macht ein Experiment | Blatt 1

Archi nimmt ein Bad Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

Archi prüft, ob die Krone aus reinem Gold ist. Er macht Experimente mit Ton und mit Gold. Hilf ihm beim Experimentieren.

2 VerlagKg.CH

Für das Experiment braucht Archi:

Wasserbecken

Ente aus Ton 1 Kilo

Tonklumpen 1 Kilo

Kugel aus Ton 1 Kilo

Ente aus Gold 1 Kilo

Goldklumpen 1 Kilo

Kugel aus Gold 1 Kilo

Experiment 1 Archi legt die

in das Wasserbecken.

Was stellst du fest? Kreuze die richtige Antwort an. Wassermarke mit Ente aus 1 kg Ton Wassermarke normal

r Das Wasser steigt, weil die Ente Platz braucht. r Das Wasser steigt, weil die Ente Pipi macht. r Das Wasser sinkt, weil die Ente es aufsaugt.

Experiment 2 Archi legt die

in das Wasserbecken. Er vergleicht mit dem Becken der

Wassermarke Ente aus 1 kg Ton

Wassermarke Ente aus 1 kg Gold Wassermarke normal

Wassermarke normal Ente aus Ton 1 Kilo

Ente aus Gold 1 Kilo

Kreuze die richtige Antwort an.

r Das Wasser ist bei beiden Enten gleich hoch, man sieht keinen Unterschied. r Das Wasser steigt bei der Ente aus Gold höher, weil Gold wertvoller ist. r Das Wasser steigt bei der Ente aus Ton höher, weil sie grösser ist als die Ente aus Gold.

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Archi nimmt ein Bad» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

23

Archi macht ein Experiment | Blatt 2 Experiment 3 in das Wasserbecken. In ein zweites Becken legt er die

Archi legt den

Wassermarke 1 kg Tonklumpen

Wassermarke Kugel aus 1 kg Ton

Wassermarke normal

Wassermarke normal Tonklumpen 1 Kilo

Kugel aus Ton 1 Kilo

Kreuze die richtige Lösung an.

r Das Wasser steigt beim Tonklumpen höher, weil dieser Ecken hat. r Das Wasser steigt beim Tonklumpen und bei der Kugel genau gleich hoch an, weil beide aus Ton sind und beide 1 Kilo wiegen.

Experiment 4 Archi legt die

in das Wasserbecken. In ein zweites Becken legt er die

Wassermarke Kugel aus 1kg Gold

Wassermarke Ente aus 1 kg Gold Wassermarke normal

Wassermarke normal Kugel aus Gold 1 Kilo

Ente aus Gold 1 Kilo

Was stellst du fest: Warum ist das so:

Der Beweis. HEUREKA! Archi legt die

in das Wasserbecken. In ein zweites Wasserbecken legt er den

Wassermarke Krone 1 Kilo Gold

Wassermarke 1 Kilo Gold

Wassermarke normal

Wassermarke normal Krone aus Gold 1 Kilo

Goldklumpen 1 Kilo

Was kannst du beweisen? Schreibe den Satz auf: Wenn die Krone aus reinem Gold ist, dann muss das Wasser bei der Krone genau ansteigen wie bei dem Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Archi nimmt ein Bad» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

. (Ist sie es? Lösung Leseheft S.16!)

24

Wie gut kennst du Archis Geschichte?

Archi nimmt ein Bad Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

Löse das Rätsel. Teste selbst, wie gut du Archis Geschichte kennst.

2 VerlagKg.CH

1 2 3 4 5 6 7 8 9

1

Was machte Archi, als er am Donnerstag müde war? Er nahm ein …

2

Was heisst „ich habe es herausgefunden” auf griechisch?

3

Wie nennt man das Edelmetall, das gelb glänzt, sehr kostbar ist und aus dem man Schmuck machen kann?

4

Sie wird auf das Haupt des Königs gesetzt.

5

Was läuft über, als Archi ein Bad nimmt?

6

Wohin rennt Archi, als er das Rätsel gelöst hat?

7

Wer hat Archi am Sonntag besucht?

8

Archi wägt, Federn, Gold und … ?

9

Was ist Archi von Beruf?

Lösungswort:

Wo sass Archi, als er die Lösung fand und „Heureka” rief?

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Archi nimmt ein Bad» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

Wo haben sich die Mäuse im Leseheft versteckt? Seite

25

Der Marder Max Emil Zopfi Brigitte Fries

3 VerlagKg.CH

Der Marder Max

8 Arbeitsblätter zum Leseheft 3 Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Der Marder Max» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

26

Kennst du sie alle? Hier siehst du die wichtigsten Personen aus der Geschichte. Suche im Wortkasten das passende Namenwort. Schreibe das Namenwort unter das richtige Bild. Suche die Bilder im Leseheft und schreibe die Seitenzahl auf.

Maxi, Maximum, Max, maximal Paps, Panda, Papa, Pasta, Papagei

Der Marder Max Emil Zopfi Brigitte Fries

3 VerlagKg.CH

Auf welcher Seite des Leseheftes findest du die Bilder?

Mamamia, Mami, Mammut, Mama Sahra, Sahara, Sara, Sandra, Sacha Marke, Markt, Marder, Mars Manna, man, Mandel, Mann Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Der Marder Max» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

27

Ist das ein Dieb?

Der Marder Max Emil Zopfi Brigitte Fries

Was passiert bei Sara in der Nacht? Lies den Text. Beantworte die Fragen.

3 VerlagKg.CH

Sara wacht auf in der Nacht. Was war das? Es rumpelt im Estrich. Sara erschrickt. Ist das ein Dieb? Sie ruft Mama. Papa schaut im Estrich nach, aber er findet nichts. „Vielleicht war es eine Maus”, sagt Mama.

Wann wacht Sara auf?

Wann wacht Sara auf?

Warum erwacht Sara?

Warum erwacht Sara?

Was fragt sich Sara?

Was vermutet Sara?

Wen ruft Sara?

Wen ruft Sara?

Wo schaut Papa nach?

Wo schaut Papa nach?

Was findet er im Estrich? Was findet er im Estrich? Was sagt Mama?

Was saat Mama?

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Der Marder Max» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

28

Verkehrte Welt am Sonntag

Der Marder Max Emil Zopfi Brigitte Fries

Was ist nur mit diesem Text passiert? Da sind die Wörter arg durcheinander geraten.

3 VerlagKg.CH

Lies den Text. Übermale die Wörter, die vertauscht worden sind.

Am Sonntag steigt das Auto in Papa, Mama und Sara. Sie wollen an den See. Der Schlüssel dreht den Papa. Oh weh! Papa springt nicht an. Der Motor schimpft: „Ein Kabel hat einen Marder zerbissen.“ Mama und Sara fahren mit dem See an den Zug. Das Auto flickt Papa.

Korrigiere den Text. Schreibe die passenden Wörter in die Lücken. Lies den Text. Vergleiche deine Lösung mit dem Text auf Seite 5 des Leseheftes.

Am Sonntag steigen Papa

, Mama

Sie wollen an den See. Papa Oh weh! Der M o t o r „Ein M a r d e r

und Sara

dreht den S c h l ü s s el

springt nicht an. Papa

hat ein Kabel

zerbissen.“

Mama und Sara fahren mit dem

Zu g an den

Pa p a

flickt das

in das Auto . .

schimpft:

S ee .

Au t o .

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Der Marder Max» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

29

Es rumort um Mitternacht

Der Marder Max Emil Zopfi Brigitte Fries

Lies die Sätze laut und schreibe die fehlenden Wörter in die richtige Lücke. Du kannst dazu die Merkhilfe im Kasten unten benutzen. Vergleiche deine Lösung mit dem Text auf den Seiten 6 und 7 des Leseheftes.

In der Nacht r u m o r t Sara l ä u f t

es im Estrich.

: „Das ist der Marder.”

Sara e r s c h r i c k t „Nein”, s a g t

Sie d

VerlagKg.CH

zu den Eltern ins Schlafzimmer.

Papa m e i n t

Sara h a t

3

: „Ist der Marder gefährlich?”

Papa, „er ist neugierig und s p i e l t

immer noch ein wenig A n g s t

a r f bei Mama s

gerne.”

.

chlafen.

Merkhilfe für pfiffige Leserinnen und Leser

spielt darf schlafen meint erschickt hat Angst rumort sagt läuft

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Der Marder Max» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

30

Spurensuche

Der Marder Max Emil Zopfi Brigitte Fries

Der Marder hinterlässt Spuren. Suche seine Spuren im Leseheft. Auf welcher Seite findest du die Sätze? Schreibe die Seitenzahl in das Kästchen.

3 VerlagKg.CH

Sanfte Pfoten trippeln über den Boden. Sara lauscht.

Seite

Der Motor springt nicht an. Papa schimpft: “Ein Marder hat ein Kabel zerbissen.”

In der Nacht rumort es im Estrich. Sara läuft zu den Eltern ins Schlafzimmer.

Seite

Seite

Seite

Was war das? Es rumpelt im Estrich. Sara erschrickt.

Es stinkt. Sara hält sich die Nase zu. In einer Ecke liegt schwarzer Kot.

Seite

Stimmen deine Seitenzahlen? Kontrolliere deine Lösungen:

Text 1: 5 + 5 =

Text 4: 5 - 3 =

Text 2: 7 - 2 =

Text 5: 4 + 4 =

Text 3: 3 + 3 =

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Der Marder Max» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

31

Wörtersuche

Der Marder Max Emil Zopfi Brigitte Fries

Lies den Text. Suche die markierten Wörter im Buchstabenkasten. Suche von links nach rechts und von oben nach unten. Findest du sie alle?

3 VerlagKg.CH

Am Morgen räumt Sara mit Papa den Estrich auf. Oh, wie es da aussieht! Der Marder hat in der Schachtel mit Kleidern gewühlt. Es stinkt. Sara hält sich die Nase zu. In einer Ecke liegt schwarzer Kot. “Was frisst der Marder?” will Sara wissen. “Mäuse, Vögel und Würmer”, sagt Papa. Er schliesst alle Fenster.

M Z A E K Y V Ö G E L M

L B H M A E M D

E S T R I C H G

L

T

I D E Ü N U G F E K L E Ö R V R M A S T P I L D

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Der Marder Max» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

R F

K O T

R S N L S R R O

Ö Z T N W E H C

N V S P T D C E

C P E Y M R W K

B M R E M T N E 32

Der Mann mit dem Käfig Was will der Mann mit dem Käfig? Ist Max in Gefahr? Lies im Leseheft die Texte auf Seite 12 und 14. Schliesse das Leseheft. Kannst du alle Fragen beantworten? Versuch es! Kreuze die richtige Antwort an.

Der Marder Max Emil Zopfi Brigitte Fries

3 VerlagKg.CH

Papa telefoniert. Ein Mann trägt einen grossen Käfig auf den Estrich. Wozu braucht man diesen Käfig? r Als Gefängnis für verrückte Mäuse. r Als Falle für den Marder. r Als Ferienwohnung für den Kanarienvogel.

Sara kommen die Tränen. Warum weint Sara? r Sie hat Angst vor dem Mann mit dem Käfig. r Sie hat Angst vor dem Marder. r Sie hat Angst, dass der Mann den Marder töten will. Was sagt Papa? r Max muss in ein Tierheim. r Max geschieht nichts. r Max muss zur Polizei gebracht werden.

“Haben Sie ein Ei?”, fragt der Mann. “Wozu?” “Als Köder.” Was ist ein Köder? r Ein Lockmittel, das man in eine Falle legt. r Ein struppiger Hund. r Ein Marder, der Eier frisst.

Am Morgen ist der Marder gefangen. Wie sieht Max aus? r Er hat einen dicken, weissen Pelz und sieht aus wie ein Bär. r Er hat viereckige Augen und ein braunes Fell mit weisser Brust. r Er hat glänzende Augen und ein braunes Fell mit weisser Brust.

“Darf ich Max streicheln?”, fragt Sara. Warum darf Sara den Marder nicht streicheln? r Der Marder ist zu schmutzig und stinkt. r Der Marder hat Angst und würde Sara beissen. r Sara bekommt vom Marderfell einen Ausschlag.

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Der Marder Max» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

33

Max flitzt

Der Marder Max Emil Zopfi Brigitte Fries

Die Geschichte nimmt ein gutes Ende. So hat es sich aber nicht zugetragen. Setze zu jedem Satz die richtige Nummer. Lies die Sätze in der richtigen Reihenfolge.

“Hier hat es Max schöner als in der Stadt”, sagt Papa.

Der Mann öffnet den Käfig.

Papa und Sara fahren mit.

Schwupp! Der Marder flitzt ins Gebüsch.

Sie halten in einem Wald an.

4

Neben einem Bach hat es Felsen.

Der Mann trägt Max im Käfig zum Auto.

3 VerlagKg.CH

Was ruft Sara dem Marder nach? Schreib es in die Sprechblase.

Lösung: Leseheft Seiten 16 und 17. Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Der Marder Max» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

34

Monster zu Besuch

8 Arbeitsblätter zum Leseheft 4 Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Monster zu Besuch» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

35

Archi, Monster, Max oder Zoo? Nur 4 Bilder sind aus dem Leseheft des Monsters? Schreibe unter jedes Bild, zu welchem Leseheft es gehört. Umrande die Bilder aus dem Leseheft «Monster zu Besuch» mit einem Farbstift.

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Monster zu Besuch» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

Monster zu Besuch Lorenz Pauli Gabriela Maier

4 VerlagKg.CH

36

Es klingelt

Monster zu Besuch Lorenz Pauli Gabriela Maier

Lies den Text auf Seite 2 des Leseheftes. Kannst du alle Fragen richtig beantworten? Male den Buchstaben der richtigen Antwort aus.

4 VerlagKg.CH

Es klingelte. Wer öffnete die Tür?

M

Herr Wackel

E

ich

H

Mama

Wer stand vor der Tür?

G

Roger Federer

A

das kleine Monster

M der Dackel von Herrn Wackel

Lösungswort: Lies die Buchstaben deiner Antworten von oben nach unten. Was steht auf der Fussmatte geschrieben?

Was sollte das Monster ausziehen?

L

die Schuhe

O

das Nachthemd

P

die Jacke

Schreibe das Wort unten auf die Fussmatte.

Was sollte das Monster mit den Füssen machen?

Q

die Nägel schneiden

U

zappeln

L

putzen

Wer war alles barfuss und hatte keine Schuhe an?

Y

das Monster und die Ente

0

ich und das Monster

B

Mama und Herr Wackel

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Monster zu Besuch» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

37

Verrücktes Monster

Monster zu Besuch Lorenz Pauli Gabriela Maier

Das Monster bringt alles durcheinander. Schreib auf, was es alles anstellt. Setze die Tunwörter in die richtige Form der Vergangenheit.

4 VerlagKg.CH

Das Monster kam in mein Zimmer. Es

auf meinem Bett herum.

Es

meinen Bären in die Luft.

Es

auf meinen Autos herum.

Es

meine Farbstifte.

Schreibe die Tunwörter in die Lücken.

fressen werfen hopsen trampeln Lösung: Leseheft Seite 5

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Monster zu Besuch» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

38

Krach im Kinderzimmer Es gibt Krach im Kinderzimmer! Lies die Fragen. Schreibe die Antworten auf. Als Hilfe kannst du auch den Text auf Seite 7 nochmals lesen.

Monster zu Besuch Lorenz Pauli Gabriela Maier

4 VerlagKg.CH

l Warum sollte Mama das Monster wegschicken?

l Warum wollte Mama das Monster nicht wegschicken?

l Übrigens: Findest du, Mama hatte recht?

l Was machte das Monster, als es mich hinter dem Vorhang fand?

l Was machte ich dem Monster?

l Wer weinte am Schluss?

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Monster zu Besuch» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

39

Mama tröstet Während Mama tröstet, hast du Zeit, die 10 Fehler auf dem Bild unten zu finden. Wie lange brauchst du dazu? Frage deine Lehrerin oder deinen Lehrer, ob sie dir beim Zeit messen hilft.

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Monster zu Besuch» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

Monster zu Besuch Lorenz Pauli Gabriela Maier

4 VerlagKg.CH

40

Es klingelt wieder

Monster zu Besuch Lorenz Pauli Gabriela Maier

Vor der Tür stand das grosse Monster. Das grosse Monster suchte das kleine Monster. Dann ging alles drunter und drüber.

4 VerlagKg.CH

Das grosse Monster sah das kleine Monster an: “Du hast ja geweint! Hat dir die Frau etwas getan?” Das grosse Monster ging auf meine Mama zu.

Was geschah dann? Lies den Text auf Seite 10, 12 und 13. Wer tat was? Ordne die Tunwörter richtig zu.

Mama

Das kleine Monster und ich Das kleine Monster ging zum grossen Monster. Ich ging zu Mama.

Was sagten wir?

(Die Lösung findest du im Leseheft auf Seite 13.)

Das grosse Monster

Wer tat was? Ordne die Tunwörter richtig zu:

zitterte brüllte fiel hin rannte versteckte sich fand meine Mama brüllte zurück Lösungen Leseheft, Seiten 10, 12, 13.

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Monster zu Besuch» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

41

Verwechslungen

Monster zu Besuch Lorenz Pauli Gabriela Maier

Alles wurde wieder gut. Nur stimmt hier etwas nicht. Namen und Wörter sind verwechselt worden. Streiche das falsche Wort durch, schreibe das richtige in den Kasten.

4 VerlagKg.CH

ich Schokolade

Mama

Trommel

kleines Monster

Ente Uno-Karten grosses Monster

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Monster zu Besuch» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

42

Und dann klingelt es schon wieder! | Blatt 1

Monster zu Besuch Lorenz Pauli Gabriela Maier

Wer stand draussen? Lies den Text. Merkst du was? Schreibe auf, wie es wirklich war. Die Lösung findest du auf Seite 16 des Leseheftes.

4 VerlagKg.CH

Und dann klingelte es schon wieder an der Tür. Wir gingen alle zur Tür und öffneten. Draussen stand unser lieber Nachbar, Herr Wackel. Draussen stand unser b ö s e r Nachbar, Herr Wackel. Herr Wackel mit dem zahmen Dackel. Herr Wackel mit dem b i s s i g e n Dackel. Herr Wackel mit dem milden Blick. Herr Wackel mit dem s t e c h e n d e n

Blick.

Herr Wackel mit den weissen Zähnen. Herr Wackel mit den g e l b e n Zähnen. Herr Wackel fand uns zu leise. Herr Wackel fand uns zu l a u t Herr Wackel war zufrieden. Herr Wackel war w ü t e n d Herr Wackel flüsterte. Herr Wackel b r ü l l t e

. .

.

Was machten wir, als Herr Wackel vor der Türe stand? Male das richtige Tunwort mit einer Farbe an:

• Unsere beiden Monster zitterten, lachten, weinten, boxten. • Ich schimpfte, zitterte, stampfte, kicherte auch. Und Mama? Was machte sie? Gehe zum nächsten Arbeitsblatt … Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Monster zu Besuch» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

43

Und dann klingelt es schon wieder! | Blatt 2

Monster zu Besuch Lorenz Pauli Gabriela Maier

4 VerlagKg.CH

Was tat Mama?

Schreibe die abgefangenen Sätze fertig. Suche dir die richtige Lösung im Kasten aus.

Aber Mama Direkt vor der Direkt vor dem Direkt vor dem stechenden Direkt vor den Denn wir in unsere Wohnung. Suche den passenden Satzteil. Setze ihn am richtigen Ort ein.

r haarigen Dackel-Nase. r haarigen Wackel-Nase. r schloss die Türe wieder zu. r brüllte zurück. r gelben Dackel-Zähnen. r gelben Wackel-Zähnen. r bellenden Wackel-Dackel. r bissigen Wackel-Dackel. r lassen nicht jedes Ungeheuer r lassen nicht jedes Monster r Wackel-Blick. r Wackel-Finger. Lösung: Leseheft Seiten 18 bis 20

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitsblätter zu «Monster zu Besuch» © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

44

Im Zoo Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

Archi nimmt ein Bad

Der Marder Max

Monster zu Besuch

Emil Zopfi Brigitte Fries

Lorenz Pauli Gabriela Maier

Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

1 VerlagKg.CH

2 VerlagKg.CH

3 VerlagKg.CH

4 VerlagKg.CH

Arbeitspass LESEN von

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitspass LESEN © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

45

Arbeitspass LESEN von

Vorlesen

1

2

Gemeinsam lesen

Zuhören

3

4

Einander vorlesen

Echo-Lesen

5

6

Stilles Lesen

Hör-Lesen

7

Wiederholen

8

Lesen nach Klopfen

9

Halbierte Zeilen

10

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitspass LESEN © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

46

Arbeitspass LESEN

Gemeinsam lesen

2

1. Suche jemanden, der die gleiche Geschichte liest. 2. Sucht zusammen ein Leseplätzchen aus, wo ihr die anderen nicht stört. 3. Lest die Geschichte gemeinsam. 4. Sprecht miteinander über das Gelesene.

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitspass LESEN © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

48

Arbeitspass LESEN

Hör-Lesen

7

CD-PLAYER / DISCMAN 1. Suche die CD mit der richtigen Hörgeschichte. 2. Hole den Lesetext und den CD-Player oder den Walkman. 3. Setze die Kopfhörer auf, höre die Geschichte und zeige mit dem Finger im Text nach, was gelesen wird. 4. Klicke zurück, höre nochmals und versuche leise mitzulesen. 5. Wenn du willst, kannst du es nochmals mit der CD lesen.

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitspass LESEN © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

54

Arbeitspass LESEN

Halbierte Zeilen

10

1. Wähle einen Abschnitt aus der Geschichte aus. 2. Lies den Text laut durch. 3. Decke mit der Lesekarte Zeile für Zeile von unten halb ab und lies den Text nochmals. 4. Versuche es nochmals, indem du noch mehr von jeder Zeile abdeckst. Kannst du es noch lesen? 5. Wiederhole es so mehrmals.

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitspass LESEN © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

58

Im Zoo Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

Archi nimmt ein Bad

Der Marder Max

Monster zu Besuch

Emil Zopfi Brigitte Fries

Lorenz Pauli Gabriela Maier

Cornelia Hausherr Philipp Lehmann

1 VerlagKg.CH

2 VerlagKg.CH

3 VerlagKg.CH

4 VerlagKg.CH

Arbeitspass LESEN PLUS von

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitspass LESEN PLUS © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

59

Arbeitspass LESEN PLUS von

Text aufnehmen

1

Geschichte hören

2

Eigene Geschichte

3

Lückentext schreiben

4

Lückentext lösen

5

Fragekarten schreiben

6

Zeichnen zur Geschichte

7

Vorlesen und spielen

8

Kleines Rollenspiel

9

Bildergeschichte Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitspass LESEN PLUS © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

10 60

Arbeitspass LESEN PLUS

Text aufnehmen

1

1. Übe den Text ganz gut lesen. 2. Hole ein Aufnahmegerät. 3. Wenn du nicht genau weisst, wie es funktioniert, lass es dir von jemandem erklären. 4. Sage zuerst deinen Namen, deine Klasse und den Titel der Geschichte auf das Aufnahmegerät. 5. Lies nun den Text möglichst spannend vor!

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitspass LESEN PLUS © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

61

Arbeitspass LESEN PLUS

Geschichte hören

2

1. Wähle eine Hörgeschichte aus. 2. Höre dir die Geschichte an. 3. Schreibe dem Kind eine kurze Rückmeldung, wie dir sein Vorlesen gefallen hat:

• Lesetempo • Betonung • Stimme • Verständlichkeit •…

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitspass LESEN PLUS © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

62

Arbeitspass LESEN PLUS

Kleines Rollenspiel

9

1. Suche dir einen Partner und/oder eine Partnerin, welche die Geschichte auch gelesen haben. 2. Wählt eine Szene / einen kurzen Text aus der Geschichte aus, bei dem etwas passiert. 3. Besprecht miteinander, was in der Geschichte passiert und wie ihr das zusammen spielen könnt. 4. Übt ein kleines Rollenspiel ein und spielt es der Klasse vor.

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitspass LESEN PLUS © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

69

Arbeitspass LESEN PLUS

Bildergeschichte

10

1. Erfinde eine eigene Geschichte. 2. Nimm ein leeres Büchlein und stelle ein eigenes Leseheft mit Sätzen und Bildern her. 3. Gestalte eine Titelseite zu deiner Geschichte. 4. Schreibe den Titel und deinen Namen auf die Seite. 5. Schreibe nun auf jeder Seite ein paar Sätze weiter und zeichne immer etwas dazu.

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitspass LESEN PLUS © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

70

Arbeitspass LESEN

Vorlesen

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitspass LESEN © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

1

Arbeitspass LESEN PLUS

Bildergeschichte

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Arbeitspass LESEN PLUS © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

10

Materialübersicht Arbeitspass

Materialliste für die Arbeit mit dem Arbeitspass Lesehefte Pattern Books Gelesene Geschichten auf Kassette /CD oder als Datei für Computer Kassettengerät (Walkman) / CD Player (Discman) oder Computer mit geladener Datei Kopfhörer Lesekarte / Ansichtskarte Zusätzliches Material für die Arbeit mit dem Arbeitspass PLUS: Aufnahmegerät (Diktiergerät digital oder mit Kassette) Kopierte Lückentexte der Schüler/innen Schreibkarten A6 (und Karteikistchen) Zeichnungspapier A4 Farbstifte, Neocolor, Malkasten/Pinsel Leere Büchlein A5 für eigene Lesehefte (A4 Blätter in der Mitte geheftet oder als A5 geschnitten und am Rand geheftet)

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Materialübersicht Arbeitspass © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

73

Lösungen Im Zoo Pattern Book Niveau 1

Archi nimmt ein Bad Pattern Book Niveau 2

Der Marder Max Pattern Book Niveau 3

Seite 8 Tiger, Echse, Bärin, Schaf, Giraffe, Löwen, Maus, Zebra.

Seite 17 Lösungswort: nachdenken

Seite 27 Sara; Marder Max; Mama; Papa; Mann. Seiten: Sara/1; Papa/12; Mama/3; Mann/15.

Seite 9 Lösungswort: Wolf Seite 10 6; 2; 10; 4.

Seite 18

Seite 28 in der Nacht; weil es rumpelt; Ist das ein Dieb? Mama; im Estrich; nichts; Vielleicht war es eine Maus.

Seite 11 Lösungswort: Känguru

Seite 29 Papa, Mama, Sara, Auto; Papa, Schlüssel; Motor, Papa; Marder, Kabel; Zug, See; Papa, Auto.

Seite 12

P F E R D H A I K Ä N G U R Z E K R O K T S T O G I R

F U B O I R A

I

S C H

R D G C F

A I L E R H F E

Seite 30 rumort, läuft, meint, erschrickt, sagt, spielt, hat Angst, darf schlagen.

Seite 19

Seite 31 10, 5, 6, 2, 8. Seite 32

M Z A E

Seite 13 Seiten 4, 6, 8. Fehler: V1/Z2, Laus; V2/Z1, Möwen; V2/Z4, Goldfisch; V3/Z2, bringen; V3/Z3, trinkt; V3/Z4, isst. Bezeichnungen: Maus, Löwen, Bärin. Seite 20 Archi wägt: 1 Kilo Federn am grössten, 1 Kilo Gold am kleinsten.

Seite 14 Lösungswort: kunterbunten Zoo. Seite 15 M Q Y T N R Z L M

P S B H M E E M P

R C R O A I B Ö F

E H M G S L R S E

L A A D C R A T R

T F U B H V R O D

A Ä S Ä L S H R O

F M D R A T E C M

F F O I N W U H W

E C P N G M Z W Ä

I B M M E M T N H

Archi vergleicht: A1 stimmt nicht; A2 stimmt; A3 stimmt nicht; A4: stimmt. Seite 21 Archi misst: A3, Weil die Krone zu viele Zacken hat. Archi notiert: kleiner; kleiner; 1 Kilo.

K Y V Ö G E L M

L B H M A E M D

E S T R I C H G

L

T

I D E Ü N U G F E K L E Ö R V R M A S T P I L D

R F

K O T

R S N L S R R O

Ö Z T N W E H C

N V S P T D C E

C P E Y M R W K

B M R E M T N E

Seite 33 F1/A2; F2/A3 und A3; F3/A1; F4/A3; F5/A2. Seite 34 Satzfolgen: 5; 6; 2; 7; 3; 4; 1. Sprechblase: Auf Wiedersehen Max!

Seite 22 ist müde; nimmt; läuft über; geht auf; rennt; ruft; herausgefunden. Seite 23 E1: A1; E2: A3; E3: A2; E4 A1/Die Wassermarke ist bei der Kugel und der Ente gleich hoch. A2/Weil beide aus Gold sind und beide 1 Kilo wiegen. Beweis: gleich hoch, Goldklumpen. Seite 25 B H E U R E K A G O L D K R O N E W S T R A K Ö N T O N F O R S C H E

A D

A S S E R S S E I G R

Illustration Mäuse: S. 9 im Leseheft

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Lösungen © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

74

Monster zu Besuch Pattern Book Niveau 4 Seite 36 Von links nach rechts: Zoo; Marder; Monster; Monster; Marder, Monster; Zoo; Monster; Archi. Seite 37 Lösungswort: Hallo Seite 38 hopste; warf; trampelte; frass. Seite 39 A1/weil es alles kaputt machte; A2/weil es zu Besuch war; A3/Antwort nicht eindeutig; A4/Es brüllte mich an; A5/Ich boxte das Monster; A6/Wir weinten beide. Seite 40

Seite 41 Mama rannte, versteckte sich, zitterte, brüllte zurück. Das grosse Monster fand, brüllte, fiel hin; Wir sagten; „Nicht so schlimm!“ Und: „Alles wird gut!” Seite 42 Von links nach rechts: ich, kleines Monster, Schokolade, Uno-Karten, Mama, Ente, Trommel, grosses Monster. Seite 43 Text: böser, bissigen, stechenden, gelben, laut, wütend, brüllte. Kasten: zitterten, zitterte. Seite 44 … schloss die Türe wieder zu. … haarigen Wackel-Nase. … bissigen Wackel-Dackel. … Wackel-Blick. … gelben Wackel-Zähnen. … lassen nicht jedes Monster …

Texte lesen, verstehen, vertiefen • Lösungen © Verlag LCH Lehrmittel 4bis8 • 1. Auflage 2012

75


Texte lesen, verstehen, vertiefen