Issuu on Google+

Mitteilungsblatt der Stadt Leutershausen/Mittelfr. Amtliche Bekanntmachungen der Stadtverwaltung

41. Jahrgang

Freitag, den 23. März 2012

Bürgermedaille an Claus Broser verliehen

Nr. 6/2012

Der Stadtrat von Leutershausen hat die zahlreichen und hervorragenden Verdienste von Claus Broser um die Stadt Leutershausen gewürdigt und einstimmig beschlossen, ihm die Bürgermedaille zu verleihen. Die Bürgermedaille ist die höchste Auszeichnung, die derzeit von der Stadt Leutershausen vergeben wird. Sie wurde in den letzten 20 Jahren nur fünf weiteren Personen verliehen: Hermann Betscher, Konrad Bickert, Leonhard Hanel, Herbert Hausner und Helmut Majer. 1. Bürgermeister Siegfried Heß übergab Claus Broser die Bürgermedaille im Gemeindehaus Leutershausen, wo der Heimatverein Leutershausen einen Empfang zum 70. Geburtstag von Claus Broser veranstaltete. Das Vorstandsmitglied des Heimatvereines, Hans Rummel, überreichte bei diesem Empfang Claus Broser die Ehrenmedaille des Heimatvereines für seine besonderen Verdienste um diesen Verein. 1. Bürgermeister Heß begann seine Festrede mit dem Zitat: „Arbeit ist der Quell der Lebensfreude. Man bleibt jung, wenn man gefor- Claus Broser (links) mit der Verleihungsurkunde und der Bürgermedaille der Stadt Leutersdert wird.“ Dass dieses Zitat auf Claus Broser hausen, die er von 1. Bürgermeister Siegfried Heß erhielt. zutrifft, daran besteht kein Zweifel, betonte 1. Bürgermeister Heß. Er hob hervor, dass die - Vorstandsmitglied des Heimatvereines Leutershausen seit 1985 Stadt Leutershausen stolz auf Claus Broser ist. - Leiter der Volkshochschule Leutershausen 1971 – 1980 Die Geschichte ist die Welt von Claus Broser. Zu seiner Fachkom- Briefwahlvorsteher der Stadt Leutershausen seit 05.03.1978 petenz gesellt sich sein pädagogisches Talent. Er hat Generationen - Vertrauensmann des Bayer. Landesvereins für Denkmalpflege junger Menschen unterrichtet. Er hat dazu beigetragen, dass diese seit 06.06.1980 jungen Menschen ihren Weg machen konnten. 1. Bürgermeister Darüberhinaus hat Claus Broser maßgeblich bei der Vorbereitung Heß unterstrich auch, dass für Claus Broser seine Familie immer und Organisation der 1000-Jahr-Feier der Stadt Leutershausen im sehr wichtig war, dass er dort auftanken konnte, wenn es im Beruf Jahr 2000 mitgewirkt. Er hat sich um die Erforschung der Heimatoder bei seinen Aufgaben Stress und Ärger gab. geschichte in herausragender Weise verdient gemacht und zahlWas im Leben zählt, ist das, was man aus den eigenen Talenten reiche geschichtliche Vorträge in Leutershausen und den Dörfern macht, bemerkte 1. Bürgermeister Heß. In dieser Hinsicht kann im Gebiet der Stadt Leutershausen gehalten und diese Vorträge Claus Broser eine rundum positive Bilanz ziehen. Er hat aus dem, der Stadt Leutershausen und ihren Bürgern in schriftlicher Form was ihm in die Wiege gelegt wurde und was ihm dann in der Folge überlassen. begegnete, sehr viel zu machen gewusst. Ehrungen und Auszeichnungen, die Claus Broser beispielweiClaus Broser hat im Laufe seines Lebens unzählig viele öffentse erhalten hat: liche Funktionen bzw. Ämter ausgeübt. Leider ist es aus Platz- 08.10.1991 Dankurkunde für besondere Verdienste um die gründen nicht möglich, diese alle im Mitteilungsblatt aufzufüh kommunale Selbstverwaltung des bayer. Innenministers ren. Wir nennen hier deshalb nur einige davon beispielhaft: - 14.08.2001: Medaille der Stadt Leutershausen für besondere - Lehrer und Schulleiter Verdienste um die Gustav-Weißkopf-Forschung - Kreisheimatpfleger seit 01.06.1980 und Kreisarchivpfleger - 30.04.2002: Kommunale Verdienstmedaille seit 03.02.1992 der Stadt Leutershausen - Mitglied des Stadtrates Leutershausen 1972 – 2002 - Herbst 2003: Kommunale Verdienstmedaille - Organist in der Kirche St. Johannis in Wiedersbach seit des Bayer. Innenministers 18.03.1962, vertretungsweise auch in anderen Kirchengemeinden - 03.03.2012: Bürgermedaille der Stadt Leutershausen - Vorstandsmitglied der Flughistorischen Forschungsgemein und Ehrenmedaille des Heimatvereines Leutershausen schaft Gustav Weißkopf (FFGW) seit 07.11.1975

Trinkwasseruntersuchung der Hausbrunnen

Liebe Mitbürgerinnen, lieber Mitbürger ! Das Gesundheitsamt Ansbach hat Schreiben an die Hausbrunnenbetreiber verschickt, wonach 2012 Untersuchungsergebnisse dem Amt vorzulegen sind. Wir haben nun mit dem Labor „Milchwirtschaftlichen Verein Franken – Triesdorf“ vereinbart, dass 2012 wieder einige Untersuchungstermine stattfinden. Nachdem die zu untersuchenden Parameter sehr unterschiedlich sind und etliche Brunnenbetreiber bereits Untersuchungsergebnisse vorgelegt haben, wird der organisatorische Ablauf wie im letzten Jahr sein. Jeder Brunnenbetreiber, der an dieser Sammeluntersuchung teilnehmen möchte, meldet sich bitte bis Freitag, den 20. April 2012 telefonisch unter der Nummer 09826 / 6201-14 oder per Fax (09826/6201-12) beim Milchwirtschaftlichen Verein und gibt die Parameter an, die bei ihm untersucht werden müssen. Schön wäre es nach Angabe des Milchwirtschaftlichen Vereins, wenn sich immer einige Nachbarn zusammentun und die Anmeldung telefonisch durchgeben. Dies würde den organisatorischen Ablauf sehr erleichtern. Die geplanten Untersuchungstermine und die an diesen Terminen angefahrenen Ortsteile werden wir im Mai im Mitteilungsblatt bekannt geben. Die Preise für die Untersuchung der einzelnen Parameter werden sich auf dem Niveau von 2011 halten. Heß, 1. Bürgermeister

Verbrennen von Astholz

Das Verbrennen von Astholz ist ab sofort nicht mehr der Polizei-Inspektion, sondern der Integrierten Leitstelle (Tel. 0981 / 650500) anzuzeigen.

Öffnungszeiten Wertstoffhof Mittwoch: Sommerzeit (erstmals am 28.03.12): 16.30 – 19.00 Uhr Samstag: 9.00 - 12.00 Uhr

Das Rathaus ist am Gründonnerstag (05.04.12) von 7.30 - 12:30 Uhr geöffnet. Die Stadtbibliothek bleibt an diesem Tag geschlossen. Nächste Ausgabe des Mitteilungsblattes:

Freitag, 23. März 2012 Nächste Ausgabe des Mitteilungsblattes: Donnerstag, 05.04.2012 Anzeigenund Redaktionsschluss: Anzeigen- und Redaktionsschluss: Montag, 19.03.2012, 12.00 Uhr Freitag, 30.03.2012, 12.00 Uhr Beiträge für den (z.B. Einladungen zu VeranBeiträge den redaktionellen redaktionellenTeil Teil (z.B. Einladungen zu Verstaltungen von Vereinen und Gruppen) bitte ausschließlich an die anstaltungen von Vereinen und Gruppen) bitte ausschließlich Stadt Leutershausen schicken an die Stadt Leutershausen schicken (E-Mail: (E-Mail: hermann.wachmeier@leutershausen.de – wenn –möglich hermann.wachmeier@leutershausen.de als Word-Datei) oder Rathaus bei Herrn wenn möglich alsim Word-Datei) oder im Wachmeier Rathaus (Telefon-Nr.(Telefon-Nr. 951-12) abgeben. bei Herrn Wachmeier 951-12) abgeben. Anzeigenannahme: Anzeigenannahme: FMS AG FMS AG Leutershausen, 09823/88-38 Frau Uhr Eschenbacher Mo - Do 8.00 -Tel. 12.00 Uhr - Fr.: 8.00 -- 10.00 Mo -Tel. Do09823/88-38 von 8 - 12.30 Uhr Fr von 8 10 - e-mail.: eschi@fmsag.de Uhr oder per E-mail an: eschi@fmsag.de

Kindereinträge im Reisepass der Eltern

Aufgrund europäischer Vorgaben müssen ab dem 26. Juni 2012 alle Kinder bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen. Kindereinträge im Reisepass der Eltern werden zu diesem Zeitpunkt ungültig und berechtigen das Kind nicht mehr zum Grenzübertritt. Für den Passinhaber selbst bleibt das Dokument uneingeschränkt gültig. Falls in Ihrem Reisepass ein Kind eingetragen ist und dieses Kind kein eigenes Reisedokument besitzt und nach dem 26.06.2012 ins Ausland verreisen will, wenden Sie sich bitte an das Passamt im Rathaus Leutershausen (Erdgeschoss, Zimmer 5, Frau Geffers, Tel. 951-17, E-Mail: monika.geffers@leutershausen.de und Frau Horndasch, Tel. 951-16, E-Mail: madeline.horndasch@leutershausen. de).

Altstadtfest 2012 - Vorbereitungsbesprechung

Die diesjährige Vorbereitungsbesprechung für das Altstadtfest findet am Donnerstag, den 29. März um 20.00 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses zu Leutershausen statt. Alle Teilnehmer am Altstadtfest werden gebeten, durch einen Vertreter an dieser Besprechung teilzunehmen. Heß, 1. Bürgermeister

Ergebnis der Landratswahl am 11.03.2012 im Gebiet der Stadt Leutershausen

Anzahl

Wahlberechtigte

4.333

Wähler

2.086

48,14

Ungültige Stimmzettel

4

0,19

Gültige Stimmzettel

2.082

99,81

Abgegebene gültige Stimmen: Dr. Jürgen Ludwig (CSU)

715

34,34

Kurt Unger (SPD)

357

17,15

Hans Henninger (Freie Wähler)

536

25,74

Claudia Stamm (Grüne)

416

19,98

Dr. Hermann Schweiger (ödp)

58

2,79

Informationen für die Stichwahl finden Sie auf Seite 5!

Der erste Donnerstag im Monat…

Der Club Reifere Jugend Leutershausen von 1980 lädt zur nächsten Veranstaltung ein am 05. April 2012 in das Gasthaus „Zur Krone“ in Leutershausen, Beginn: 14:00 Uhr: Vortrag: Ansbach Einst und Jetzt – Referent: Alexander Biernoth Hierzu sind uns wie immer auch Gäste herzlich willkommen, einfach vorbeikommen, ohne Verpflichtung und ohne Anmeldung, wie es bei uns immer üblich ist. Ihr Dieter Gundel

Wichtige Telefon-Nummern:

Notruf: 112

für alle medizinischen Notfälle und alle Feuerwehreinsätze. Vorwahlfrei aus Festnetz und Handy.

Krankentransport: 19222

für Anmeldungen bei einem Krankentransport. Vorwahlfrei nur aus Festnetz.

2

Prozent

Notruf Polizei: 110 Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung

außerhalb der üblichen Sprechzeiten:

01805 / 19 12 12

Seit diesem Schuljahr haben wir Zuwachs bekommen. Seminarrektorin Heike Dreßler ist mit ihrem Grundschulseminar nach Leutershausen gewechselt. Nach ihrem ersten Staatsexamen an der Universität werden derzeit zwölf junge Kolleginnen (in diesem Jahr ist es eine reine „Frauenriege“) auf ihren zukünftigen Beruf als Lehrerkräfte für die Grundschule in einer zweijährigen Ausbildungsphase vorbereitet. Die Lehramtsanwärterinnen unterrichten an verschiedenen Schulen des Landkreises und der Stadt Ansbach und erhalten an zwei Tagen in der Woche in ihrem Seminar in Leutershausen das zusätzliche Rüstzeug für ihre Abschlussprüfung und den gewählten Beruf.

Für die freundliche Aufnahme und Unterstützung durch die Schule und die Stadt Leutershausen möchte sich Frau Dreßler auch im Namen des Seminars herzlich bedanken. Lydia Haberecker, Rektorin

Noch mehr Bilder und Infos auf unserer Homepage:

www.gwvs.com

Jetzt schon an Sepember 2012 denken?!?! Wenn Sie ab September 2012 oder später einen Platz in unserer Kindertagesstätte benötigen, bitten wir Sie, Ihr Kind bis spätestens 30. März bei uns vormerken zu lassen. Sie können sich telefonisch in der Evangelischen Kindertagesstätte Wiedersbach (Tel. 09823/8403) melden, oder Sie kommen vom 27.03.2012 bis 29.03.2012 zwischen 13.30 und 15.30 Uhr persönlich vorbei. Ab September werden wir in unserem Haus neben den beiden Kindergartengruppen auch eine Krippengruppe eröffnen. Deshalb können Sie Ihr Kind ab einem Jahr zu uns bringen. Für alle neuen Kindertagesstätteneltern wird es einen Informationsabend Mitte April geben. Sie werden dazu persönlich eingeladen. Wir freuen uns auf Sie.

Ferienbetreuung für 5 - 12 jährige Kinder

Termin vormerken!!!!!!

Trend-Präsentation

Frühjahr/Sommer 2012 Freitag, 13. April 2012 17 und 19 Uhr - bei uns im Haus Am Markt 13 - Leutershausen

Sonntag, 15. April 2012 18 Uhr - Tanzschule Pohl, Oberhäuser Straße 7, Ansbach

Die Stadt Leutershausen bietet wieder eine Ferienbetreuung für 5 - 12 jährige Kinder an. Folgende Zeiträume sind vorgesehen: - Osterferien: 10.04. - 13.04.2012 - Pfingstferien: 04.06. - 08.06.2012 - Sommerferien: 06.08. – 24.08.2012 Pädagogisch erfahrenes Personal kümmert sich in der Zeit von 7.30 - 15.30 Uhr um Ihre Kinder, die dort auch ein Mittagessen erhalten werden. Die Kosten für die Betreuung belaufen sich auf 10,-- Euro pro Kind und Tag, inkl. Essen, Trinken und Material zum Basteln und Spielen. Anmeldungen und nähere Informationen bei Frau Uhlmann im Rathaus (Tel.Nr. 09823-951-15, E-Mail: sandra.uhlmann@leutershausen.de).

Am Markt

3

Umwelttag am Samstag, 24.03.2012 „Frühjahrsputz in Stadt und Land“

Beim „Frühjahrsputz in Stadt und Land“ werden liegengebliebene Abfälle eingesammelt. Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte bei einem der unten genannten örtlichen Ansprechpartner oder kommt einfach zum Treffpunkt. Wir bitten alle Teilnehmer, Arbeitshandschuhe, einen Eimer und eine Warnweste mitzubringen! Kinder unter 10 Jahren bitten wir, nur in Begleitung eines Erwachsenen teilzunehmen. Sollte aus witterungsbedingten Gründen die Durchführung am 24.03.2012 nicht möglich sein, findet der Umwelttag zur gleichen Uhrzeit am Samstag, 21.04.2012 statt. Ob dies der Fall ist, entscheiden die nachstehend genannten Ansprechpartner. Uhrzeit

Bereich

Ansprechpartner

Telefon-Nr.

Treffpunkt

Leutershausen

Erna Ulrich Monika Lechler Raimund Walz

(09823) 2 72 (09823) 5 33 (09823) 9 26 99 99

Kirchweihplatz Leutershausen

9.00 Uhr

Eckartsweiler

Ernst Fragner

(09804) 4 54 0160 / 55 23 24 4

Waschhaus Eckartsweiler

9.30 Uhr

Frommetsfelden

Richard Weidner

(09803) 4 72

Gemeindescheune Frommetsfelden

9.00 Uhr

Hannenbach / Rauenbuch / Neunkirchen

Ernst Wachmeier

(09823) 4 22 0171 / 80 85 39 5

Hannenbach 18 (Anwesen Wachmeier)

9.00 Uhr

Höchstetten

Ernst Stadler

(09823) 12 04

Dorfhaus Höchstetten

9:30 Uhr

Mittelramstadt

Karl Heinz Weidner (09823) 12 85

Stadthalle Mittelramstadt

9.00 Uhr

2. Hesselberger Gartenerfahrungsaustausch in Beyerberg

Im Hortus Insectorum in Beyerberg findet am 14. April 2012 um 14.00 Uhr der Erfahrungsaustausch zwischen Hesselberger Gärtnern statt. Informationen zum Hortus Insectorum unter www.hortus-insectorum.de. Eine Anmeldung ist erbeten in der Entwicklungsgesellschaft Region Hesselberg, tel.: 09836-970772 oder per E-Mail an oliver.sollbach@region-hesselberg.de

Sie möchten die neue Apfelkönigin für die „Fränkische Moststraße“werden?

Die Interessengemeinschaft „Fränkische Moststraße“ und die „Region Hesselberg“ wollen im Herbst 2012 die neue Apfelkönigin der „Fränkischen Moststraße“ krönen. Die Amtszeit der bisherigen Königin Anna I. aus Obermögersheim ist bald zu Ende. Alle jungen Damen, die mindestens 18 Jahre alt sind, ein adrettes und sicheres Auftreten haben und die sich mit der „Region Hesselberg“ identifizieren, können sich ab sofort in den Rathäusern der Mitgliedsgemeinden bewerben. Meldeschluss ist der 30. April 2012. Die neu gewählte Apfelkönigin erhält ein Krönungskleid im Wert von 400,-- Euro. Die Apfelkönigin soll, so wie ihre Vorgängerinnen, positive Werbeträgerin für die Region sein und an Veranstaltungen teilnehmen, so etwa an der „Grünen Woche“ in Berlin, an politischen Empfängen und an Festen in der Region mit herausragender Bedeutung. Es besteht zudem Kontakt zu anderen „Königinnen“ über den „Deutschen Königinnenverband“. Weitere Informationen erteilt der Vorsitzende der Interessengemeinschaft, Bürgermeister Alfons Brandl aus Herrieden unter Tel-Nr. 09825/808-11. Bewerben können Sie sich in den Rathäusern der Mitgliedsgemeinden der IG Moststraße. 4

Staatliches Berufliches Schulzentrum Ansbach

Als erste staatliche Berufsschule in Bayern in Qualitätssicherung zertifiziert nach DIN EN ISO 9001. Anmeldenachmittage: Montag, 23.04.12, ab 15:00 Uhr Dienstag, 22.05.12, ab 15:00 Uhr Mittwoch, 20.06.12, ab 15:00 Uhr Donnerstag, 26.07.12, ab 15:00 Uhr

• Volumenhaarschnitt • Haarausfall-Therapien • Haar- und Hautstudio • Perücken-Haarersatz

Dienstleistungs- und Pflegeberufe • Assistent/in für Ernährung und Versorgung • Sozialbetreuer/in und Pflegefachhelfer/in • Kinderpfleger/in • Hauswirtschafter/in • Berufe in der Agrarwirtschaft Ausbildung ohne Schulgeld; Berufsausbildungsförderung möglich Folgende Anmeldeunterlagen sind mitzubringen: -Kopie des letzten Zeugnisses (Zwischenzeugnis 2012) -tabellarischer Lebenslauf -2 Lichtbilder

Brauhausstraße 9b, 91522 Ansbach Tel.: 0981/4884620; Fax : 0981/48846244 schule@bsz-ansbach.de; www.bsz-ansbach.de

Anmeldungen an den Ansbacher Gymnasien

An den drei Ansbacher Gymnasien (Gymnasium Carolinum, Platen-Gymnasium, Theresien-Gymnasium) finden in der Zeit vom 07. bis 10. Mai 2012 jeweils von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr, am 11. Mai 2012 nur von 8.00 bis 12.00 Uhr, die Anmeldungen zur Aufnahme in die 5. Klassen für das kommende Schuljahr statt. Dieser Termin wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus festgelegt. Bitte beachten Sie diesen Zeitraum! Spätere Anmeldungen dürfen in der Regel nicht mehr berücksichtigt werden.

Stichwahl des Landrats am Sonntag, 25.03.2012

1. Bei der Wahl des Landrats am Sonntag, 11.03.12 hat keine sich bewerbende Person mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten. Daher findet am Sonntag, 25.03.2012 eine Stichwahl zwischen den beiden Personen statt, die bei der ersten Wahl die höchsten Stimmenzahlen erhalten haben. Die Abstimmung dauert von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr. 2. Stimmberechtigt für die Stichwahl ist, wer bereits für die Landratswahl am 11.03.12 stimmberechtigt war, sofern er nicht in der Zwischenzeit sein Stimmrecht verloren hat (z.B. durch Wegzug außerhalb des Landkreises Ansbach). 3. Die Wahlberechtigten erhalten für die Stichwahl keine erneute Wahlbenachrichtigungskarte. Die Wahlbenachrichtigungskarte für die Wahl am 11.03.12 gilt auch für die Stichwahl am 25.03.12. Die Wahlberechtigten sind bei der Stichwahl im gleichen Wahllokal eingeteilt. Wer seine Wahlbenachrichtigungskarte verlegt hat oder sie für die Beantragung von Briefwahl abgegeben hat, kann trotzdem wählen. Zum Nachweis der Identität wird auch ein gültiger Personalausweis oder Führerschein anerkannt. 4. Briefwahlunterlagen können bis Freitag, 23.03.2012, 15.00 Uhr im Rathaus, Erdgeschoss, links bei Frau Geffers oder Frau Horndasch beantragt werden. Das Rathaus ist am Freitag, 23.03.2012 neben der normalen Öffnungszeit von 7.30 – 13.00 Uhr auch von 14.00 bis 15:00 Uhr für die Beantragung von Briefwahlunterlagen geöffnet. Wer bereits bei der Beantragung der Briefwahl für die Wahl am 11.03.12 angegeben hat, dass er auch bei einer Stichwahl am 25.03.12 Briefwahlunterlagen möchte, braucht nicht erneut einen Briefwahlantrag stellen. 5. Ein Muster-Stimmzettel für die Stichwahl ist auf dieser Seite abgedruckt. 5

Evang.luth. Kirchengemeinde

Leutershausen Freitag, 23.03. 14.30 Uhr Jahreshauptversammlung Diakonieverein St. Peter, Gemeindehaus Vortrag zum Thema: Hospiz und Lebensende, mit Herrn Jendrzej 19.30 Uhr Passionsgottesdienst, Kirche (mit Dekan Horn) Samstag, 24.03. 16.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Wohnpark am Weiher (mit Pfarrer Repky) Sonntag, 25.03. 09.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Kirche (mit Dekan Horn) 09.30 Uhr KiGo, Gemeindehaus Mittwoch, 28.03. 09.00 Uhr "Die 2. Tasse Kaffee", Gemeindehaus - Entwicklung der Frauen in Nordkorea, mit Frau Ok-Hi Park-Denker 19.45 Uhr Ehekurs, Gemeindehaus Freitag, 30.03. 19.30 Uhr Passionsgottesdienst, Kirche (mit Pfarrer Wirth) Samstag, 31.03. 19.30 Uhr Konfirmandenbeichte Sprengel I, Kirche (mit Dekan Horn/Gospelchor) Sonntag, 1.04. 09.30 Uhr Konfirmation Sprengel I, Kirche (Dekan Horn/Kirchen- und Posaunenchor) 09.30 Uhr Kindergottesdienst Dienstag, 3.04. 10.30 Uhr Osterandacht des Kindergartens, Kirche (mit Ute Müllhofer) Mittwoch, 3.04. 19.00 Uhr Tafel – Mitarbeitertreffen, Gemeindehaus Gründonnerstag, 5.04. 19.30 Uhr Gottesdienst mit Beichte und Abendmahl, Kirche (Dekan Horn) Jochsberg Sonntag, 25.03. 09.30 Uhr Gottesdienst (mit Peter Gruber) Kindergottesdienst, Gemeindehaus Sonntag, 1.04. 09.30 Uhr Gottesdienst (mit Prädikant Wostratzky)

Weißenkirchberg Samstag, 24.03.: 10.00 Uhr Kinderkino in Aurach Sonntag, 25.03.: 9.30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Walz Donnerstag, 29.03.: 14.00 Uhr Seniorenabendmahl, 19.30 Uhr Passionsandacht im Gemeindehaus Palmsonntag, 01.04.: 9.30 Uhr Gottesdienst, Pfarrerin Walz, gleichz. KiGo Gründonnerstag, 05.04.: 19.30 Uhr Tischabendmahl Frommetsfelden: 25. März: 10.15 Uhr Gottesdienst (Schieder); gleichz. KiGo 27. März: 19.30 Uhr Passionsandacht in Frommetsfelden 01. April: 9.00 Uhr Gottesdienst (Schieder)

Katholische Filialkirchengemeinde Leutershausen

Sonntag, 25.03.2012, 9:00: Amt als Familiengottesdienst mit Sakrament der Taufe; Kollekte für Misereor und Abgabe der Opferhäuschen; Verkauf von Waren aus der Einen Welt. 11:45, Schillingsfürst, Pfarrhaus Saal: Fastenessen, organisiert vom Katholischen Deutschen Frauenbund. Bitte im Pfarrbüro anmelden! 12:30, Pfarrhaus Saal: Oasentag "Weil uns das Leben blüht". Näheres im Pfarrblatt. Montag, 26.03.2012, 19:30: Evang. Gemeindehaus: Exerzitien im Alltag "Das Leben ins Gebet nehmen". Donnerstag, 29.03.2012, 15:00: Basteln der Palmbüschel. Bitte mitbringen: Palmkätzchen, Buchs, grüne Zweige, Schere und 1,50 Euro. Wer einen Holzstab mitbringt, zahlt nur 0,50 Euro. Kommunionkinder zahlen nichts. Samstag, 31.03.2012, 14:00, Schillingsfürst, Pfarrkirche. Sakrament der Versöhnung; Pfr. Sassik Palmsonntag, 01.04.2012, 9:00: Segnung der Palmzweige, Prozession und Amt. Es werden Palmsträuße und Osterkerzen zum Kauf angeboten. 18:00: Kreuzweg Gründonnerstag, 05.04.2012, 19:00, Schillingsfürst, Pfarrkirche: Feierliches Amt vom letzten Abendmahl, danach Andacht in der Kirche, gestaltet vom Katholischen Deutschen Frauenbund.

Neunkirchen und Wiedersbach Sonntag, 25.03. 9.00 Uhr Gottesdienst in Wiedersbach, Pfr. Repky 10.15 Uhr Gottesdienst in Neunkirchen, Pfr. Repky 17.00 Uhr Abendmusik in Wiedersbach mit Verabschiedung von Claus Broser (50 Jahre Organist in Wiedersbach) Donnerstag 29.03. 14.30 Uhr Seniorenkreis im Gemeindehaus Wiedersbach mit den Kindern der Kindertagesstätte 19.00 Uhr Passionsandacht in Neunkirchen, Pfr. Repky Freitag 30.03.: 18.30 Uhr Jungschar in Neunkirchen Samstag 31.03. 19.30 Uhr Konfirmandenbeichte in Wiedersbach, Pfr. Repky Sonntag, 01.04. 9.00 Uhr Gottesdienst in Neunkirchen, Pfr. v. Segnitz 9.30 Uhr Festgottesdienst zur Konfirmation in Wiedersbach, Pfr. Repky Gründonn., 05.04. 19.00 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst beider Kirchengemeinden mit Abendmahl in Neunkirchen, Pfr. Repky 6

Konfirmanden der Kirchengemeinde Weißenkirchberg

Konfirmation am 15. April 2012 Albrecht Maximilian Eckartsweiler Peller Dominik

Aurach

Raab Tamara

Hetzweiler

Rost Henrik

Aurach

Schierer Sara

Brunst

Stimpfig Jamie

Aurach

Wagner Annika Aurach

Für die vielen Glückwünsche und Geschenke zu meinem

70. Geburtstag

n

möchte ich mich bei allen Verwandten und Freunden, beim Turnverein Leutershausen und dem Gesangverein Leutershausen recht herzlich bedanken. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Hanne Reinhard März 2012

Konfirmanden der Kirchengemeinde Leutershausen

Am Sonntag, 01. April 2012 werden um 9.30 Uhr in St. Peter durch Dekan Horn konfirmiert: Luca Di Bella Lisa Fischer Benjamin Friedmann, Erlbach Christian Hahn, Lenzersdorf Kai Horndasch Janine Hübel Alicia Jones Konstantin Kraheberger, Winden Jo-Luca Luber David Naser Kai Ortenreiter, Sachsen Michaela Rauch Bernd Schuster, Bauzenweiler Veronika Schuster Lukas Unger Erik Volkmann

Russisch-orthodoxe Gesänge zum Osterfest

Mit „a-capella-Gesang“ der Spitzenklasse entführt beim StiftsbasilikaKonzert Herrieden am Ostermontag, 09. April, 18.00 Uhr, der UralKosaken-Chor unter Leitung von Vladimir Kozlowskiy die Konzertbesucher in eine andere Welt. Der 1924 gegründete Chor, zu dem auch der große Bassbariton Ivan Rebroff zählte, ist einer der bekanntesten Kosakenchöre Europas und bietet in Herrieden ein geistliches Konzert, das die Freude über den auferstandenen Heiland zum Ausdruck bringt. Karten für diese Veranstaltung gibt es nur an der Abendkasse ab 17.00 Uhr zum Preis von 12,-- € (Erwachsene) und 8,-- € (Jugendliche).

Am Sonntag, 15. April 2012 werden um 9.30 Uhr in St. Peter durch Pfarrer Müller konfirmiert: Justus Bahlo Jan Belzner Katrin Belzner Hannah Binder Lukas Diezinger Julian Gurdan Katja Heidingsfelder Verena Kötzel Selin Koyunbakan Tina Lang Matthias Lechner Sophia Mawad Jennifer Mocanu Hanna Obermeyer Maurice Prehl Alina Reif Bianca Weydringer, Höchstetten Sebastian Winterstein Miriam Zinßel

Herzlichen Dank

Karl Seitz März 2012 Waizendorf

allen Verwandten, Freunden, Bekannten und Nachbarn für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme in Wort und Schrift, für die schönen Blumen, Gestecke und die Spenden für späteren Grabschmuck. Unser besonderer Dank gilt: - Pfarrerin Walz, Pfarrer Horndasch und Pfarrer Repky für die einfühlsamen, trostreichen Worte bei der Aussegnung und der Trauerfeier - der Hausarztpraxis Schönecker mit Team für die fürsorgliche Betreuung - dem Schützenverein Weißenkirchberg für den ehrenden Nachruf und Kranzniederlegung - dem Bestattungsinstitut Wick für den würdevollen Umgang und die vertrauensvolle Abwicklung der Formalitäten Familien Seitz und Wellhöffer

Konfirmanden der Kirchengemeinde Jochsberg

Am Sonntag, 22. April 2012 werden um 9.30 Uhr in St. Mauritius, Jochsberg durch Pfarrer Müller konfirmiert: Celine Jungbluth Mirco Mattheus Pascal Meyer Nadja Vogel

Zugelaufen

In Jochsberg ist eine trächtige weiße Katze mit rötlichen Flecken am Rücken zugelaufen. Der Eigentümer meldet sich bitte unter Tel. 1510 (nach 18.00 Uhr oder am Wochenende). 7

„Vertretung“ für ein halbes Jahrhundert...

Nur einmal schnell für etwa vier Wochen die Organistin in Wiedersbach vertreten – diese Bitte wurde am 18. März 1962 an den damaligen Lehramtsstudenten Claus Broser herangetragen. Da sich Herr Broser Wiedersbach aus persönlichen Gründen sehr verbunden fühlte, sagte er gerne zu. Dass nun 50 Jahre daraus geworden sind, war für die Kirchengemeinde Wiedersbach ein großes Glück. Herr Broser begleitete mit seinem Orgelspiel in der Kirche so gut wie jede Familie im Ort über mehrere Generationen hinweg: Taufen, Konfirmationen, Hochzeiten, Beerdigungen, Festtags- und die wöchentlichen Sonntagsgottesdienste umrahmte er, der sich als Pianist das Orgelspielen selbst beigebracht hatte, musikalisch. 50 Jahre – ohne dass Herr Broser jemals einen schriftlichen Vertrag mit der Kirchengemeinde über sein Engagement geschlossen hätte. Eine mehr als bemerkenswerte Zahl, ergeben sich doch daraus allein um die 2600 Sonntagsgottesdienste sowie ungezählte Familienfeste und Feiertage. Darüber hinaus organisierte er bis 2007 das sog. Leichensingen mit Schülern. Wie viele Stunden Herr Broser für unsere Gemeinde eingebracht hat ist nicht mehr nachzurechnen. Dass er nun aus gesundheitlichen Gründen dieses Ehrenamt aufgeben muss, ist natürlich sehr schmerzlich, denn, wenn man so will, geht für unsere Kirchengemeinde mit seinem Abschied zum 31. März 2012 eine Ära zu Ende. Lieber Herr Broser, wie Johann Wolfgang von Goethe schon bemerkte: „Leider lässt sich eine wahrhafte Dankbarkeit mit Worten nicht ausdrücken.“ Seien Sie sich unserer Wahrhaftigkeit sicher!

Claus Broser an der Orgel in Wiedersbach

Mit den allerbesten Wünschen für Ihren Ruhestand im Ruhestand Der Kirchenvorstand und die Gemeindeglieder Ihrer Kirchengemeinde Wiedersbach

Achtung Programmänderung!

Wegen Erkrankung der Sängerin Jeanine Noyes wird es am Freitag, 23. März 2012 um 20 Uhr im Gemeindezentrum Frommetsfelden ein Solokonzert des Gitarristen Martin Moro geben. Fingerstyle – Folk – Blues – Gospel, das sind seine Markenzeichen. Er gilt als Multiinstrumentalist und ist einer der besten Gitarristen im deutschsprachigen Raum. Der Eintrittspreis wird ermäßigt auf: 10 € für Erwachsene und 8 € für Schüler, Studenten usw. Weitere Infos unter: www.martinmoro.com

Neues von der Couchgarnitur

Gegenwärtiger Spendenstand nach einem kräftigen Zuwachs: 4600 Euro Der Vorplatz vor der neuen Bibliothek wird wohl in absehbarer Zeit noch nicht fertig sein, sodass ich mit der Arbeit an der Couchgarnitur bei mir im Hof beginnen werde. Da das Sitzelement (es ist bestellt) Standardware ist, muss ich es erst meinen Wünschen entsprechend nachformen und verstärken. Sobald es hier ankommt, lege ich los. Damit das Teil geschützt ist, und ich auch bei schlechtem Wetter draussen arbeiten kann, bastele ich mir ein Regendach. Die Couch kommt auf eine große Palette, damit sie später bequem transportiert werden kann, sie wird ja einiges an Gewicht zunehmen und nur mit einem Gabelstapler an ihren zukünftigen Standort gefahren werden können. Eine große Steinplatte für den Tisch ist auch in Aussicht. Unterstützung habe ich in dem Fliesenleger, Herrn Riess, der mir vor allem mit seinen Fachkenntnissen zur Seite steht. Frau Hausner organisiert weiterhin das Sponsoring, damit die voraussichtlich benötigte Summe von 6000 Euro zusammenkommt. Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre bisherige großartige Unterstützung, Burkhard Rühl, Evelin Hausner 19. März 8

Untere Vorstadt 10 • Leutershausen Telefon: 0 98 23-15 51 Konditoreispezialitäten - frische Backwaren

Zur Konfirmation und Kommunion: feinste

Festtagstorten auf Bestellung:

Küchle abgerührte und

Hefekuchen

Angebot:

Kirsch-RotweinSchnitte v. Blech - Stück

1,20

Käsestreusel v. Blech 1,20 Stück

Mandelkranz

Gesangverein Leutershausen

Wir grüßen freundlich und laden herzlich ein! Dem Gesangverein sollt ihr willkommen sein! Josefifeier heißt der Hit! Kommt seid dabei und feiert mit! Zu einer Josefifeier am Sonntag, 25. März 2012, 19.00 Uhr lädt der Gesangverein Leutershausen die Bevölkerung herzlich in den Saal des Gasthauses „Neue Post“ ein. Die Sängerinnen und Sänger, Erwin Klein mit dem Akkordeon, sowie der “Hörners-Manner“ mit seiner Truppe werden den Abend musikalisch gestalten. Vielleicht gibt es wieder einen Auftritt des „Pater Gabriel“. Für das leibliche Wohl mit Weißwurst, Leberkäs, Obazdn u.ä. sorgt Familie Völler. Gefunden: • Geldbeutel, dunkelblau von Schwenninger BKK, ohne Inhalt • Schlüsselbund mit 1 silbernen und 1 schwarzen Schlüssel • grüner Schlüssel mit Glitzeranhänger • rotbraune Brille

Tag der offenen Tür im Hallenbad am 25.03.12.

Wie berichtet, wurde das Hallenbad nach der Sanierung am 13.03.12 wieder eröffnet. Der Förderverein der Wasserwacht Leutershausen hat sich dankenswerter Weise bereiterklärt , allen Bürgerinnen und Bürgern das sanierte Hallenbad bei einem Tag der offenen Tür am Sonntag, den 25.03.12 zu zeigen. An diesem Sonntag findet die Landrats-Stichwahl statt. Wer zum Wählen in die Schule geht, kann dies bequem mit einem Abstecher ins Hallenbad verbinden. Dies ist von 14:00 – 17:00 Uhr geöffnet und es gibt Kaffee und Kuchen.

modi

sche Bett w

äs c

he von S‘Oliver

49,95 Euro

d ROSS:

von S‘Oliver CAWÖ un tolle

Sauna- u. Badetücher dazu passend

das Handtuch

ab

ab

15,95 7,95

hen Farben in jugendlich frisc aufenster! Beachten Sie unser Sch

9

9

Veröffentlichung von Geburtstagen und Ehejubiläen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! Wie Sie wissen, veröffentlichen wir einmal im Monat Ihre Geburtstage (60., 65., 70. und danach jeden Geburtstag) und Ehejubiläen (Silberne, Goldene und Diamantene Hochzeit) in unserem Mitteilungsblatt. Falls Sie eine Bekanntgabe nicht wünschen, bitten wir Sie, dies rechtzeitig im Rathaus (Erdgeschoss, Zimmer Nummer 5, Frau Horndasch, Tel. 951-16) mitzuteilen. In diesem Falle wird auch in Zukunft keine Veröffentlichung mehr erfolgen.

Name, Vorname

zum Geburtstag

am

Ort

Wellhöffer, Heinz Leidenberger, Heinrich Stützer, Margareta Dewitz, Augustine Schimpf, Katharina Güllich, Friedrich Leuchs, Babetta Weber, Magdalena Müller, Hermann Baumann, Elfriede Walz, Wilhelm Weber, Wilhelm Schöller, Georg Ettmeyer, Hildegard Klein, Luise Zapp, Wilfried Hochreuter, Eduard Körber, Wilma Löschel, Georgina Reichert, Else Hüftlein, Thekla Thoma, Emma Drescher, Christian Lechner, Matthias Braun, Hildegard Ebert, Johann Kamm, Karl Reif, Anneliese Bogenreuther, Adolf Hessenauer, Gerhard Zimmermann, Melanie Bukes, Ursula Lebküchner, Hedwig Weber, Lina Weber, Frieda Johrendt, Gerda Reichert, Gerhard Holzmeier, Heinz Zerbes, Michael Müller, Heinz Tanriverdi, Mehmet Müller, Georg Raschmann, Maria Völkel, Erika Rojek, Christine Kopp, Helga Schöning, Marianne Meinhold, Gerd Hessenauer, Oskar

90 90 89 88 88 86 86 85 85 85 84 84 83 82 82 80 80 80 80 80 79 77 76 76 76 76 74 74 73 73 73 73 73 72 72 72 71 71 71 70 70 70 70 65 65 65 60 60 60

13.04.2012 24.04.2012 09.04.2012 02.04.2012 04.04.2012 01.04.2012 18.04.2012 05.04.2012 26.04.2012 26.04.2012 20.04.2012 29.04.2012 08.04.2012 27.04.2012 29.04.2012 05.04.2012 10.04.2012 18.04.2012 19.04.2012 26.04.2012 23.04.2012 06.04.2012 09.04.2012 13.04.2012 20.04.2012 24.04.2012 02.04.2012 03.04.2012 05.04.2012 05.04.2012 10.04.2012 15.04.2012 25.04.2012 06.04.2012 09.04.2012 20.04.2012 07.04.2012 10.04.2012 26.04.2012 08.04.2012 08.04.2012 24.04.2012 24.04.2012 22.04.2012 27.04.2012 27.04.2012 05.04.2012 10.04.2012 20.04.2012

Leutershausen Hannenbach Leutershausen Höchstetten Leutershausen Brunst Wiedersbach Leutershausen Leutershausen Leutershausen Sachsen Leutershausen Jochsberg Brunst Wiedersbach Leutershausen Tiefenthal Eckartsweiler Jochsberg Hannenbach Neunkirchen Neunkirchen Sachsen Leutershausen Mittelramstadt Schwand Hetzweiler Jochsberg Hinterholz Leutershausen Oberramstadt Leutershausen Jochsberg Erlbach Leutershausen Wiedersbach Leutershausen Leutershausen Leutershausen Wiedersbach Leutershausen Leutershausen Leutershausen Jochsberg Wiedersbach Leutershausen Leutershausen Leutershausen Leutershausen

Volkhardt, Ulrich und Renate, Wiedersbach - Silberne Hochzeit

am 25.04.2012

Wirth, Wolf und Irmgard, Leutershausen - Goldene Hochzeit

am 19.04.2012

Engerer, Georg und Erna, Leutershausen - Goldene Hochzeit

am 21.04.2012

Goldene Hochzeit

am 27.04.2012

Oswald, Ernst und Erna, Leutershausen -

10

Fahrt in den Bayerischen Wald

Der Obst- und Gartenbauverein fährt am Muttertag, 13. Mai 2012, in den Bayerischen Wald, nach Wildschönau zum Baumwipfelpfad. Erwachende Natur erleben, Tiere beobachten auf dem weltweit längsten Baumwipfelpfad mit 1,3 km, barrierefrei mit Aufzug. Bei schönem Wetter reicht der Blick bis zu den Alpen.Außerdem ist ein Besuch des dazu gehörigen Wildparks geplant. Am Nachmittag Fahrt in die Domstadt Passau.

Landesgartenschau Bamberg

Der Obst- und Gartenbauverein besucht am Sonntag, 15. Juli 2012, die Landesgartenschau in Bamberg. Wir besichtigen die alte Kaiser- und Bischofsstadt mit Stadtführer, anschließend geht es zur Landesgartenschau am Main. Auf der Heimreise unternehmen wir einen Abstecher nach Königsberg in Bayern, im Naturpark Hassberge. Information zu beiden Fahrten unter Tel. 09823/262

Ludwig-Doerfler-Galerie in Schillingsfürst, Neue Gasse 1 (Tel. 09868/5847)

Am 7.4.2012 um 17.00 Uhr präsentiert sich erstmals China mit einem eigenen Kulturjahr in Deutschland. Der Preisträger, Maler und Kalligraph Bingfu Zhao aus Shanghai, der als erster Lehrer und Entdecker von hervorragenden Meisterkünstlern gilt, stellt seine neue Kollektion der Expo-Ausstellung in Shanghai (2010) bei uns weiter aus. Das Motto ist „Das Jahr 2012: Deutschland und China in Bewegung“.

Außensprechtag Zentrum Bayern Familie und Soziales: am 10.04.2012 von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr im Landratsamt Ansbach.

„Das Urteil” - Adonia-Musical

Schulanmeldung

e-mail: vs-do-wkb@t-online.de www.vs-dombuehl.de

Am Donnerstag, den 19. April 2012, findet in der Zeit von 14.00 17.00 Uhr im Schulhaus Weißenkirchberg die diesjährige Schulanmeldung statt. Für das kommende Schuljahr gelten folgende Zugangsvoraussetzungen: Angemeldet werden können 1. alle Kinder, die am 30.09.2012 (Geburtsdatum bis 30.09.2006) sechs Jahre alt sind (schulpflichtig!). 2. Kinder, die zwischen 01.10. – 31.12.2012 (Geburtsdatum 01.10.2006 – 31.12.2006) sechs Jahre alt werden und zu erwarten ist, dass das Kind voraussichtlich mit Erfolg am Unterricht teilnehmen kann. 3. Kinder, die ab 01.01.2013 (Geburtsdatum ab 01.01.2007) sechs Jahre alt werden. Dafür ist ein schulpsychologisches Gutachten notwendig. ( gilt als „vorvorzeitige“ Aufnahme) 4. Ferner sind alle Kinder anzumelden, die im vorigen Jahr vom Besuch der Volksschule zurückgestellt wurden; der Zurückstellungsbescheid ist dabei vorzulegen. 5. Die Pflicht zur Schulanmeldung besteht auch dann, wenn die Erziehungsberechtigten beabsichtigen, ihr Kind vom Besuch der Volksschule zurückstellen zu lassen. Alle Kinder sollen durch einen Erziehungsberechtigten persönlich oder bei Verhinderung durch einen Vertreter vorgestellt werden. Der Geburtsschein sowie ein Passbild des Einzuschulenden für den dort zu stellenden Busfahrkartenantrag ist mitzubringen. Außerdem ist eine medizinische Bestätigung des Gesundheitsamtes (=Einschulungsuntersuchung im Kindergarten) oder eines niedergelassenen Arztes vorzulegen. Während der Schuleinschreibung wird ein Schulspiel durchgeführt In Verbindung damit findet ein „Screening“ statt, mit dem die Schulfähigkeit der künftigen Schulanfänger festgestellt wird. Ebenso gibt es für Kinder und Eltern eine kleine Stärkung vom Elternbeirat. Mit freundlichen Gruß gez. R. Weißmann, Rektor

Ansbach - Karsamstag, 7. April. Die Adonia-Teens-Chöre sind wieder unterwegs und besuchen den Onoldiasaal um 19:30 Uhr. Mit ihrem neuen Musical „Das Urteil“ mit 70 Sängerinnen und Sängern und einer jungen Live-Band bieten sie einen packenden Musicalabend für Jung und Alt. Eingängige Lieder wechseln sich mit kurzen Theaterszenen ab. Es geht um die spannende Begegnung zwischen Jesus und Pilatus. Veranstalter sind die Jugendorganisation Adonia e.V. und der Marburger Kreis.

Orthopädischer Sprechtag:

am 05.04.2012 von 08:30 Uhr bis 11:00 Uhr im Landratsamt Ansbach. 11

„Tanztee am Nachmittag“ Einladung zum Tanz in den Frühling

Ehrungen bei der Soldatenund Kriegerkameradschaft Neunkirchen

Bei der Jahreshauptversammlung der SKK-Neunkirchen am 24.02.2012 im Gasthaus „Rotes Ross“ wurde Kamerad Albrecht Eberlein vom Kreisvorsitzenden Fritz Netter für 40jährige Mitgliedschaft mit einer Anstecknadel sowie einer Urkunde vom BSB ausgezeichnet. Kamerad Günther Martini, der ebenfalls auf eine 40jährige Mitgliedschaft zurückblicken kann, konnte aus gesundheitlichen Gründen leider nicht teilnehmen. Wie alle Jahre wurde die Kriegsgräbersammlung in allen Ortsteilen durchgeführt und konnte mit 390,50 Euro ein gutes Ergebnis erzielen.

am Dienstag, den 17. April 2012 um 14.30 Uhr, in der Stadthalle in Ornbau. Kostenbeitrag 5,-- Euro pro Person.

Entlaufen:

Albrecht Eberlein (Foto: Brühschwein)

Wiedereinstieg für Frauen

Zurück in das Berufsleben

Frauen, die wegen Kinderbetreuung oder Pflege eines Familienangehörigen ihre Erwerbstätigkeit unterbro-chen haben, möchten wieder in das Berufsleben zurückkehren. Über dieses Thema wird das „Bündnis für Familie“ gemeinsam mit den Gleichstellungsbeauftragten des Landratsamtes und des Jobcenters mit einem Infotag am Mittwoch, den 18. April 2012 von 9.00 bis 13.00 Uhr im kleinen Schrannensaal in Dinkelsbühl informieren. Es besteht im Anschluss an die Vorträge die Möglichkeit, mitgebrachte Bewerbungsunterlagen vor Ort fachmännisch überprüfen zu lassen sowie typgerecht geschminkt zu werden und anschließend Bewerbungsphotos aufnehmen zu lassen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung ist nicht erforderlich. Für nähere Auskünfte stehen die Mitarbeiterinnen im Bündnisbüro des Landkreises Ansbach unter der Telefonnummer 0981/4685407 gerne zur Verfügung.

Probebetrieb der Feueralarmsirenen mit Funksteuerung

Der nächste Probealarm wird am Samstag, den 24.03.2012, zwischen 11.00 und 11.30 Uhr in den Orten Leutershausen, Brunst, Frommetsfelden, Jochsberg, Neunkirchen, Winden und Wiedersbach ausgelöst.

Taekwondo-Kids trainieren mit ihren Eltern ...mal was anderes!

Am Samstag, den 03.03. trainierten die Taekwondo-Kids vom Taekwondo & Martial Arts Leutershausen e. V. gemeinsam mit ihren Eltern 90 Minuten lang ein gemischtes Training in dem alles was diese Kampfkunst ausmacht enthalten war. Die Eltern konnten auf diese Weise mal am eigenen Körper fühlen, was ihre Schützlinge zwei mal die Woche so leisten. Weitere Bilder unter der Homepage des Vereins: www.tkd-leutershausen.de

12

Katze, Main Coon, Langhaar, grau-weißschwarz meliert, ca. ½ Jahr alt Jugendzentrum Hindenburgstraße 6 für Jugendliche ab 12

Villa geöffnet jeden Mittwoch und Freitag von 16 - 20 Uhr

(außer in den Ferien) Verloren - Gefunden

Das Fundbüro im Rathaus, Erdgeschoss, links, Zimmer 5, Frau Horndasch (Tel. 09823/951-16) teilt mit: Verloren: • Geldbörse schwarz aus Leder • schwarzes Stirnband • kleiner, schwarzer Ledergeldbeutel • iPhone 3 • Sony Ericsson Handy • einzelner Schlüssel mit gelben Plastikschild ohne Beschriftung • schwarzer Lederhandschuh • Geldbeutel schwarz mit Schaf und Aufdruck „Ohne Dich ist alles Doof“ • schwarze Jacke, H&M • Mobistel Smartphone, schwarz mit Anhänger • Feuerwehrjacke • Schlüsselbund mit 3 kleinen und 3 großen Schlüsseln sowie einem Tresorschlüssel

Alles für den Osterhasen und Ihren Osterstrauß: sort. Papiertragetaschen ab -,35 Osterkörbchen ab 0,50 versch. Ausführungen Ostereier fürs Freie Btl. 1,95

Wüst-Wolf

Große Auswahl an

am Unteren Tor

Großes Sortiment an Kinder- u. Jugendbüchern

Nicht vergessen:

Osterfackeln groß 1,75 zu Billigpreisen

Glückwunschkarten in großer Auswahl

ACHIM HEUKEMES

einer der erfolgreichsten Extremsportler weltweit zu Gast in Ansbach ...

... ein faszinierender Foto- und Filmvortrag über die Doppeldurchquerung Amerikas 2011 (über 11.000 km in 79 Tagen)

Am Mittwoch, 28.03.2012 Beginn: 19.00 Uhr Wo: DSC Ansbach, Brünnleinswiese 20

Kartenvorverkauf (Teilnehmerzahl begrenzt) Petra Rother Tel. 0981/48 2280 82 Markus Rother Tel. 0160 90 64 68 97 Königsproklamation des SV Weißenkirchberg am 24. März 2012, um 19.30 Uhr im Schützenhaus in Brunst Der Vorsitzende des Gewerberinges Leutershausen, Günther Müller (4. von links) übergab an Karin Gruber (6. von links) einen Scheck in Höhe von 500 Euro aus dem Erlös des Weihnachtsmarktes Leutershausen 2011 für das Jugendzentrum Villa. 13

Das VHS-Landkreisheft für das neue Frühjahr/Sommersemester liegt im Rathaus, den örtlichen Banken und in der Stadtbibliothek aus. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, damit festgestellt werden kann, ob der Kurs stattfinden kann. Sie können sich persönlich im Rathaus, schriftlich per Anmeldeschein, telefonisch oder übers Internet anmelden! K02402F Line Dance für Anfänger/innen Sarah Barr , 6 Abende, Mittwoch, 18.04.2012 - 23.05.2012 19:30 - 21:00 Uhr , wöchentl., Alte Turnhalle, Alter Postberg 7 K50403F Freies Gestalten mit Ton Christine Krach, 1 Abend, 18.04.2012 Mittwoch, 19:00 - 22:00 Uhr , Räume der Kursleiterin, Kornblumenweg 20 J13402F Aqua-Jogging Toni Werner,8 Abende, Donnerstag 19.04.2012 - 28.06.2012, wöchentlich, 19:45 - 20:30 Uhr , Hallenbad, Alter Postberg 7, KURS IST BELEGT J40401F Mit mir nicht! Selbstbehauptung und -verteidigungstechniken für jedermann - Frank Herzog, 3 Termine, 21.04.2012 - 28.04.2012 Samstag, 15:00 - 16:30 Uhr; Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr Taekwondo-Sportschule, Mühlweg 6 K50407F Bildhauerkurs Kreatives Gestalten mit Weichgestein, Carolin Domscheit, Samstag, 21.04. - 09:00 - 16:00 Uhr Steinmeisterei, Im Zwinger H14401F Bachblüten - Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Stadtapotheke - Adriane Pfisterer, Heilpraktikerin kostenloser Vortag - Montag 23.04.2012, 19:30 - 21:00 Uhr Neues Feuerwehrhaus, Färbereistr. 10 H38401F Das Körper-Energie-Programm für mehr Entspannung und Fitness im Leben - Doris Attig,Montag, 23.04.2012, 19:00 - 22:00 Uhr , Mittelschule, Zi.12, Alter Postberg 7 F31401F PC-Kurs für -Einsteiger/innen - Basiskurs 1 Stephan Kapellner, Di, 24.04.2012 - 03.05.2012 jeweils von 19.00 -21.30 Uhr - 4 Abende, Mittelschule, Zi.36, EDV-Raum, Alter Postberg 7 H33402F Qigong für Fortgeschrittene - stehen wie ein Pfahl - Ulrike Wehner10 Abende, Mittwoch 25.04.2012 - 11.07.2012, wöchentlich, 19:00 - 20:30 Uhr; Mittelschule, EG Zi. 11, Alter Postberg 7 H23404F Cupcakes - Madeline Horndasch Mittwoch 25.04.2012, 19:00 - 22:00 Uhr Grundschule, Küche, H33401F Qigong für Anfänger/innen 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong; Ulrike Wehner, 8 Abende, Donnerstag 26.04.2012 - 05.07.wöchentlich, 19:00 - 20:00 Uhr K62401F Filzen - ein wiederentdecktes Hobby Ulrike Höhn Samstag 28.04.2012, 10:00 - 17:00 UhrGrundschule, Werkraum 1, Alter Postberg 7 BESONDERS HINWEISEN MÖCHTEN WIR AUF FOLGENDE FAHRT:

Tagesfahrt zur Ausstellung „Der frühe Dürer“

Sonntag, 24.06.2012, 9.45 ab Kirchweihplatz Leutershausen – Rückkunft gegen 18.00 Uhr Gebühr: 36 Euro für Eintritt, Führung und Fahrt Wie Sie sicherlich schon der Presse entnommen haben, findet dieses Jahr im Germanischen Nationalmuseum eine große Ausstellung rund um das frühe Werk Albrecht Dürers und den Lebensumständen des jungen Malers statt.

TV / Hifi / Sat / Video

14

Widerwärtiger Fall von Tierquälerei

Am 3. oder 4. März 2012 wurde in Erlach einer Katze das linke Auge ausgeschossen (siehe Bild). Wer sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Ergreifung des Täters führen, meldet sich bitte bei der Stadtverwaltung Leutershausen, Frau Horndasch (Tel. 09823 /951-16) oder der Polizei-Inspektion Ansbach (Tel. 0981 /9094-121).

SIEMENS

Waschvollautomat 5 kg - Energieeff. A 1400 U/min.

Angebot: ab 479,-

Waschvollautomat

WPS Eco Active 7 kg Energieeff. A+++ 1400 U/min.

incl. 100,- E Gutschein

1155,ElektroSanitär GmbH

Untere Vorstadt 8/9 • Leutershausen • Tel. 09823/9 29 90 Ländliche Entwicklung in Dorf und Flur, Verfahren Bernhardswinden, Kreisfreie Stadt Ansbach

B e k a n n t m a c h u n g und L a d u n g

Die Beteiligten am Verfahren der Ländlichen Entwicklung (§ 10 FlurbG) oder ihre gesetzlichen Vertreter und Bevollmächtigten werden hiermit zu einer öffentlichen T e i l n e h m e r v e r s a m m l u n g geladen. Versammlungsort: Schützenhaus Bernhardswinden Versammlungszeit: Mittwoch, 11.04.2012, Beginn 19:30 Uhr Tagesordnung: I. Erläuterung der Wertermittlungsergebnisse II. Erläuterungen zur Neuordnung des Grundbesitzes III. Allgemeine Aussprache Die Niederschriften über die Grundsätze der Wertermittlung und die Karte, welche die Ergebnisse der Wertermittlung enthält, werden im Anschluss an die Versammlung 2 Wochen lang in der Verwaltung der Stadt Ansbach, Stadtentwicklungsamt, Nürnberger Str. 32, 3. Stock, Zimmer 3.06.1, während der Dienststunden zur Einsichtnahme für die Beteiligten ausgelegt. Eine Einzelbekanntgabe der Ergebnisse der Wertermittlung findet nicht statt. Die Beteiligten werden daher aufgefordert, sich durch Einsichtnahme über die Wertermittlung aller Grundstücke des Verfahrensgebiets zu unterrichten. Einwendungen gegen die Ergebnisse der Wertermittlung a l l e r Grundstücke, nicht nur der eigenen, können während der Auslegung beim Vorsitzenden des Vorstands der Teilnehmergemeinschaft beim Amt für Ländliche Entwicklung Mittelfranken, Postfach 6 19, 91511 Ansbach, schriftlich vorgebracht werden. Ansbach, den 13.03.2012 Der Vorsitzende des Vorstands der Teilnehmergemeinschaft Georg Schlichting

Am Markt 9 Tel. 09823/9500

VHS

Anmeldung u. Auskunft: Stadt , Frau Reinhard Tel.: 09823-95114

An alle Club-Fans!!!!

Der FCN-Fan-Club Rangau Leutershausen organisiert einen Bus zum Heimspiel des 1. FC Nürnberg gegen den FC Bayern München am Samstag, den 31.03.2012. Wer bereits eine Eintrittskarte besitzt und an einer Mitfahrgelegenheit Interesse hat, meldet sich bitte bei Jürgen Seyerlein (TelNr.: 09823/359). Vorankündigung: Am Samstag, den 14.04.2012 fahren wir zum Auswärtsspiel nach Kaiserslautern. Sportverein Buch a.W. / Jochsberg Hiermit laden wir zur diesjährigen Mitgliederversammlung des SV Buch am Wald – Jochsberg am Samstag, den 24.03.2012 um 20.00 Uhr im Vereinslokal Gasthof Schwan in Buch am Wald ein. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Bericht des 1. Vorsitzenden 3. Bericht des Kassiers 4. Bericht der Kassenprüfer 5. Entlastung der Vorstandschaft / des Kassiers 6. Tätigkeitsberichte der Abteilungs- u. Spielleiter 7. Anpassung Mitgliedsbeiträge 8. Neuwahlen 9. Wünsche und Anträge Um zahlreiche Teilnahme wird gebeten. gez. die Vorstandschaft

Jagdgenossenschaft Frommetsfelden

Die Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Frommetsfelden findet am Mittwoch, den 11. April 2012 um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum in Frommetsfelden statt. Tagesordnung: 1. Begrüßung 2. Protokoll der Jahresversammlung 2011 3. Bericht des Jagdvorstehers 4. Aktuelles aus der Hegegemeinschaft 5. Kassenbericht 6. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung 7. Beschlussfassung über Verwendung des Jagdpachtes 8. Wünsche und Anträge Alle Mitglieder unserer Jagdgenossenschaft sind zu dieser Versammlung herzlich eingeladen. Bayer, Jagdvorsteher

Jagdgenossenschaft Höchstetten

Die Jagdgenossenschaft Höchstetten hat in ihrer Jahreshauptversammlung am 10.03.2012 beschlossen, den Jagdpacht für gemeinnützige Zwecke zu verwenden. Kriegbaum, Jagdvorsteher

Frist für Freiwillige Rentenversicherungsbeiträge für das Jahr 2011 nicht versäumen! Stichtag: 02. April 2012

Freiwillige Rentenversicherungsbeiträge für das Jahr 2011 müssen spätestens bis zum 02. April 2012 eingezahlt sein. Darauf weisen die Regionalträger der Deutschen Rentenversicherung in Bayern hin. Freiwillige Beiträge können zwischen dem Mindestbeitrag von monatlich 79,60 Euro und dem Höchstbeitrag von monatlich 1.094,50 Euro in beliebiger Höhe entrichtet werden. Wichtig ist dieser Termin vor allem für Versicherte, die durch die Beitragszahlung ihre Anwartschaft auf Rente wegen Erwerbsminderung aufrechterhalten können. Dies ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Aber es gibt noch weitere Vorteile der freiwilligen Versicherung. Vor einer Beitragszahlung sollte man sich individuell beraten lassen. Die Experten der Deutschen Rentenversicherung in den Auskunfts- und Beratungsstellen prüfen, ob und in welcher Höhe freiwillige Beiträge gezahlt werden sollten. Den Antrag auf Beitragszahlung und weitere Informationen zum Thema gibt es in allen Auskunfts- und Beratungsstellen und am kostenlosen Bürgertelefon unter 0800 100 480 88. Auch im Internet kann man sich das Formular und die Infobroschüre „Freiwillig rentenversicher t: Ihre Vorteile“ herunterladen. Über wwwdeutsche -rentenversicherungin-bayern.de erreicht man die Internetseiten der Regionalträger in Bayern. Weiteres findet man dann unter „Formulare und Publikationen“.

15

Tel. 8911

(Bautiefe 90 mm - 3 Dichtebenen)

FrĂźhlings-Aktion!

20% Rabatt auf unser Fensterpofil T90

Freitag, den 30. März 2012: • Kunststoff/ALU-Fenster (ALU-Schale in allen RALFarben erhältlich)

• barrierefreie

Hebe - Schiebe - TĂźre (aus eigner Fertigung)

• pflegeleichte GLAS-

HaustĂźrfĂźllungen mit Applikationen in Edelstahl

Bauelemente

Andreas Landsgesell Telefon: (09823) 92 40 25 Mobil: (0170) 202 92 79 Fax: (09823) 92 40 26

Mitteilungsblatt der Stadt Leutershausen Herausgeber: Stadt Leutershausen, Am Markt 1–3, 91578 Leutershausen. Verantwortlich fĂźr den redaktionellen Teil: Hermann Wachmeier, Verwaltungsrat (oder Vertreter im Amt), Am Markt 1 – 3, 91578 Leutershausen, Telefon: 09823 / 951-12 oder 951-0, EMail: hermann.wachmeier@leutershausen.de Anzeigenverwaltung: FMS AG, DruckereistraĂ&#x;e 2, 91578 Leutershausen, Telefon 09823/88-38. Herstellung: FMS AG, 91578 Leutershausen. Gedruckt auf 100 % Recyclingpapier. Die Verwendung der in dieser Publikation abgedruckten Anzeigen in kopierter Form oder als Ausschnitt, die Reproduktion und Verwendung der Anzeigen in anderen Publikationen ohne unsere ausdrĂźckliche Genehmigung sowie die Verwendung der Anschriften, insbesondere unter Verweisung auf diese Publikation zur eigenen Anzeigenwerbung ist ausdrĂźcklich untersagt. Sie wird verfolgt als VerstoĂ&#x; gegen das Gesetz Ăźber unlauteren Wettbewerb vom 7. 6. 1909 und gegen das Urheberrechtsgesetz vom 9. 9. 1965.

ganztägig ab 11.00 Uhr auch im StraĂ&#x;enverkauf

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Ute + Stephan

Kleinanzeigen Ehepaar sucht kl. Reihenhaus oder ebenerdige 4-Zi-Wohnung (jeweils ca. 100 qm) mit Terrasse und kl. Garten zu mieten, Tel. 0981/ 13 553 3-Zi.-Whg. im OG mit Balkon und 2-Zi.-Whg. im DG (renov.) in Lth. zu vermieten. Tel. 09823/1415 Obstgarten in Leutershausen, idyllisch an der Stadtmauer, 50,Euro pro Jahr zuzßgl. Wiese-mähen und 1 x pro Jahr Hecke schneiden. Anfrage an FMS AG Leutershausen, Chiffre-Nr. 1/6/2012 3-Zi.-Whg., ca. 85 qm, in Lth., mit Balkon, Garten, EBK, frisch renoviert, ab sofort zu verm. Chiffre-Nr. 2/06/2012

Bauernhaus Leutershausen - Neunkirchen ruhige und sonnige Lage im Ortskern, Baujahr 1963, 135 qm Wohnfläche, Ă–l-Zentralheiz., groĂ&#x;e Scheune, Stall, 709 qm Grund Euro 125.000,-

Info:

0981/3098

Druckerpatronen, keine Originale, aber 100% passend fßr viele gängige Tintenstrahldrucker.

J.G. WellhĂśffer KG 91578 Leutershausen - Tankstelle

FärbereistraĂ&#x;e 3 • Leutershausen Vertretung: Praxis Dr. Hausen & Dr. Elsenbruch, Martin-Luther-Platz 23, Ansbach, Tel. 0981/3558

Elektro- und Sanitärinstallation Spenglerei Kälteanlagenbau Badplanung + Komplettausfßhrung Solar- und Photovoltaikanlagen 16

GroĂ&#x;gerätekundendienst + MIELE Vertragspartner Kernbohrungen Heizungs- und Klimatechnik Elektro+Sanitär GmbH EIB-Gebäudetechnik 'ĂŠSCFSFJTUSB•Ft-FVUFSTIBVTFO Naturstein- u. ElektrofuĂ&#x;bodenheizung 5FMtJOGP!QJDLFMHNCIEF

Herzlichen Willkommen im Gasthaus

Ostern 2012 ***Leutershausen Karfreitag 6. April :

Karpfen, Forellen, Zander, Scholle u..v.m. sowie mediterrane Gerichte lecker zubereitet. Ostersonntag + Ostermontag:

Feines vom Lamm *** frischer Damhirsch unsere beliebten Schäufele mit röscher Kruste drei Gang Ostermenü und andere Leckereien ab 14 Uhr hausgemachte Torten + Kuchen *******************************************

Wir freuen uns darauf, Sie verwöhnen zu dürfen. Ute Völler + Stephan Chalupnik sowie Ihr Neue Post Team Telefon: 09823 – 8911 www.gasthof-neue-post.de

Ständiger WochenendBereitschaftsdienst der Stadt-Apotheke Leutershausen • samstags von 8.00 bis 13.00 Uhr •sonntags (nach der Kirche) von 10.30 bis 11.30 Uhr geöffnet.

Entdecken Sie die wahre BARISTA-Kunst

Außerhalb dieser Zeit Notdienstschild an der Apotheke beachten, bzw. unter www.apotheke-leutershausen.de den Notdienstplan einsehen.

und

Osterkörbe

Büchertaschen für unsere Schulanfänger

Essig • Öle • Brände von Gourmet Berner

Dekoratives für Haus und Garten u.v . m.

Ihre Präsente werden von uns kreativ verpackt wir freuen uns auf Sie ...

Vom 16.3. - 02.06.2012 erhalten Sie beim Kauf einer Nespresso Essenza 30,- Euro und beim Kauf aller anderen Nespresso Maschinen 50,- Euro Guthaben auf Ihr Nespresso Kundenkonto gutgeschrieben. ElektroSanitär GmbH

aus Leder Chice Damentaschen modische Tücher bunte Korbtaschen

... die kleinen schönen Dinge

StreitbergeReusche Maystraße 7

Leder + Korbwaren Kunstgewerbe

Untere Vorstadt 8/9 • Leutershausen Tel. 09823/9 29 90

17


Mitteilungsblatt Nr. 6-2012