Issuu on Google+

Leipzig

750 Kurse und Termine

Informativ. Aktuell.

kostenlos zum Mitnehmen (Schutzgebühr bezahlt) | Ausgabe Sommer 2012 | www.kribbelbunt.de

Schlange, Affe & Co. im Malwettbewerb

Kindergartenkonzepte Teil 4

Kleine Künstler im Dschungelfieber

Der perfekte Platz für Ihre Kinder

Couchsurfing – der neue Trend Urlaub mal anders

Mit freundlicher Unterstützung von

Futurino fördert Natur- und Umweltprojekte für Kinder. Mehr Infos im Innenteil.

Winter 06

In

24/25

www.kribbelbunt.de

KIDS und Co hautnah KuC und Kribbel im InterviewÜbrigens…

10/11

Weihnachten auf der ganzen Welt

Abenteuer Urlaub!

Kleine Weltenbummler benötigen ab 26. Juni 2012, bei Reisen außerhalb Deutschlands, ein eigenes Reisedokument. Wie das Bundesinnenministerium mitteilte, sind Kindereinträge im Reisepass ihrer Eltern ab diesem Tag ungültig! Hintergrund sind die europäischen Vorgaben. Deshalb nicht vergessen, rechtzeitig vor einer Auslandsreise, z. T. auch in andere EU-Staaten, ein neues Reisedokument für die Kinder bei der Passbehörde zu beantragen!

Weihnachten auf der ganzen Welt

Liebe kleine und große „KIDS und Co“ - Leser,

Allein die Frage, wohin es denn dieses Mal in den Urlaub gehen wird, bringt die meisten von uns fast zur Verzweiflung.

Nicht zuletzt müssen die überwältigende Angebotsvielfalt mit dem Budget übereinstimmen und ebenso die Ansprüche aller Familienmitglieder berücksichtigt und im besten Falle auch nochsind unter einen Hut gebracht werden. längst schon die Tage dieses Jahres gezählt…

42/45

Wenn draußen die hellen Lichter in der Dunkelheit strahlen und der warme

Experten im Gespräch Schicksal Inkontinenz?

Wer endlich sein Lieblingsreiseziel gewählt hat, steht schließlich „nur“ noch vor der Atem die kalte Luft zu kleinen Nebelwölkchen aufwirbelt, die sich im Nu wieder Qual der Wahl, wie man am besten dorthin kommt und auf welche Art man vereisen auflösen, beginnt eine neue, eine schöne Jahreszeit - in der keine Langemöchte. Ob Wohnmobil oder Flugzeug – in ihrer aktuellen KIDS und Co beschreiben weile aufkommen sollte… Dafür sorgen das Spielmobil mit Spielideen für Kurzbasteltipp wir die Vorzüge des Reisens mit Caravan & Co. und geben Tipps, wie Ihre Ferienreise drinnen und draußen, unser Bastellieschen, der Kleine Einstein und vieles mit den lieben Kleinen im Flugzeug vielleicht ein bisschen entspannter wird und sich Keine Zeit für große Aktionen, aber andere mehr. das Urlaubsgefühl am schnellsten einstellt. dennoch will das Kind zwischen KindergarUnd auch dieses Mal sprechen wir von Zahlen und Fakten… ten, einkaufen und Abendessen sinnvoll Wir brechen das Schweigen über eines der wohl größten Tabus der Weiblichkeit. Zudem stellen wir Ihnen die Kombination aus Urlaub und Sprech-Therapie vor, die beschäftigt werden – dann kann schon mal - Eine Situation, unter der unfassbar viele junge Frauen nach der Geburt ihres sprachgestörten Kindern eine enorme Entwicklung und Verbesserung, aber zugleich Mamis Kochlöffel daran glauben müssen… Babys leiden, es jedoch niemals wagen auch nur ein Wort darüber zu verlieren: auch eine tolle Ferienzeit beschert. Und auch echte Abenteurer kommen dieses Mal In nur wenigen Minuten und fast ganz beiDas Thema Inkontinenz! Wir freuen uns, diesen Frauen zugleich wieder die uns zu Wort: Das Prinzip des Couchsurfens und damit das Reisen der besonderen allein gebastelt entstehen im Nu und mit ArtHoffnung auf ein ganz normales, aktives Leben zurückgeben zu können. In wird hier geklärt. wenig Aufwand kleine Löffelmännchen.

unserem exklusiven Expertengespräch erfahren Sie von einer Methode, die Ihr

Leben mit einem minimalen kurzen Eingriff verändern kann. Inkontinenz - Kein Doch auch wer seine schöne freie Zeit lieber zwischen den Olympischen Spielen 46 Dinge, die dieRatgeber Welt braucht undSchicksal! der Fußball EM zu Hause genießt, darf sich auf Spannendes freuen. Unser Steuern Zudem starten wir in dieser Ausgabe mit einer neuen Reihe rund um die Terminkalender ist vollgestopft mit jeder Menge Ausflugstipps, der große KIDS Die Computer-Tastenkombination „Strg“ undBetreuung unserer Jüngsten. Dieses Mal haben wir die Arbeit von Tagesmüttern Co Dschungelfieber-Malwettbewerb sorgt für kreative Abwechslung mit tollen und „f“ Mit dieser lässt sich nicht nur in und -vätern unter die Lupe genommen. Wir sind schon sehr gespannt auf die Gewinnen und unser NIVEA Sommergewinnspiel seinerseits schließlich für gesund Worddokumenten, PDF-Dateien und auf 04/05 Erfahrungen, die Sie selbst mit der Betreuung Ihrer Kinder machen konnten, gebräunte Näschen und Spielspaß. den Seiten im Internet flott nach SchlagVati meint worten im Text suchen – das erspart was Sie empfehlen oder man vielleicht besser kritisch betrachten sollte. WirWir wünschen Ihnen einen aufregenden Winter und eine wunderbare wünschen viel Spaß – in Ihrem Urlaub, an den bevorstehenden sonnigen Womitunter auch jede 06/07 Menge Zeit. chenenden und natürlich beim Lesen und Entdecken neuer Möglichkeiten zum UrKribbelbunt Weihnachtszeit. Und - nicht vergessen, begleitend zu Ihrem Magazin erfahren laub machen und aktivem Freizeitgestalten. Sie stets aktuelle Neuigkeiten rund um Veranstaltungen und Kurse auf Ihrem Familienportal: www.kribbelbunt.de

Herzlichst, Kommen Sie gut ins neue Jahr und bleiben Sie schön gesund!

14/15 Abzählreim SWE-News Ene mene Tintenfass, geh in die Schul‘ 19aber nicht zu viel, und lerne was. Lerne Spielmobil denn du bist jetzt am Spiel!

30/33

Arbeiten wie im Märchen Susann de Luca und die „KIDS und Co“ Redaktion Susann de Luca & die KIDS und Co Redaktion

52/57 mir! gefällt KIDSKurs und Co ist bei und Co Facebook.

PS: Die schönsten Weihnachtsgeschenke sind die, die wir mit reinem Gewissen schenken… Das World Wide Web ist nicht nur unpersönlicher und ungewisser - es macht auch die kleine Welt vor unserer Haustür kaputt - und nicht zuletzt den ganz persönlichen (Vor-Weihnachts-) Zauber, wie auch die Infrastruktur der kleinen heimeligen Ladengeschäfte… Also bedenken Sie dies doch bei Ihren

58/70

Im (Über) Blick

78

Bettzipfel

Inhalt

03

Text: Susann de Luca, Fotos: IFA Schöneck Hotel & Ferienpark

Der

(ent)spannendere

b e ss e r e n

Weg

z um

Sprechen

Eine Ferientherapie im IFA Schöneck Hotel & Ferienpark – vor einem Jahr haben wir Ihnen in KIDS und Co die besondere Kombination aus Urlaub und Therapie vorgestellt. Nun dürfen wir über erste Erfolge berichten…

»Es tut so gut: einfach raus aus dem Alltag und rein in den Urlaub. Und wenn man dann die logopädische Therapie unkompliziert in seinen Urlaub einbauen kann, ist es einfach perfekt«, schwärmt Anne März*¹ von der „Logopädie mit Wohlfühl-Charakter“. Seit Januar 2010, als ihr Töchterchen Lana*¹ vier Jahre alt geworden ist, nimmt sich Anne März für die besondere Mischung aus Urlaub und Sprachtherapie regelmäßig eine Auszeit vom stressigen Alltag der kleinen Familie und genießt das einzigartige Urlaubs-Konzept des IFA Ferienparks, mit welchem insbesondere sprech- und sprachgestörte Menschen angesprochen werden. »In unserem Fall ist Lana die kleine Patientin, die vielfältigste Sprachdefizite hat. Neben unserer wöchentlichen Therapie zu Hause genießen wir hier in Familie unsere Urlaube und arbeiten dennoch täglich intensiv

04

und vor allem äußerst nachhaltig an der Sprachentwicklung von Lana – und das absolut stressfrei und spielerisch«, erzählt die junge Frau begeistert. »Für uns ist es die Möglichkeit, unseren Urlaub mit etwas Sinnvollem zu verbinden: Wir machen gemeinsam eine Reise und die Logopädie*² fügt sich einfach mit ein. Für Lana ist die Therapiezeit wie ein weiteres Urlaubserlebnis. Sie nutzt sie wie eines der vielen tollen Angebote für Kinder, die es im IFA Ferienpark in Schöneck gibt«, erklärt die 34-Jährige weiter und gewährt uns einen Einblick in ihren

KIDS und Co - Der (ent)spannendere Weg zum besseren Sprechen

Tagesablauf: »Vor der Therapie wird vielleicht ein bisschen gemalt und gebastelt und danach geht es zum lustigen Clown, in den KinderClub oder in die wunderbare Erlebnis-Badelandschaft. Die Kinder können vor Ort sogar Schwimmen lernen und ihr Seepferdchen machen. Im Sommer kann man sich im Kletterwald austoben und im Winter Rodeln und Skifahren – die Lifte gehen sogar direkt vom Ferienpark ab. Es gibt immer tolle Angebote für Kinder, alles passt hier 100-prozentig!« »Wer Spaß hat, der lernt etwas – und das vor allem gern!«, zeigt sich Antje

Düntsch, Therapeutin des Logopädie Zentrums, begeistert die große und auch kleine Patienten wie Lana empfängt und diese mit beachtlichen Erfolgen behandelt. »Während die Sprachtherapie zu Hause zwischen Kindergarten, einkaufen und Besuchen bei Oma und Opa erfolgt, kommen meine Patienten hier in ihrem Urlaub einfach unbeschwert zu mir. Ich erlebe sie entspannter und motivierter. Dadurch sind sie viel aufmerksamer und aufnahmefähiger als vielleicht in einer Therapiestunde zu Hause«, erklärt die 28-Jährige, die auch zugleich verdeutlicht: »Wir finden hier mögliche neue Ansätze, sorgen für frischen Wind in einer länger währenden Therapie und haben die Urlaubsatmosphäre, die hilft, nachhaltige sprachtherapeutische Erfolge zu erzielen. Das Konzept ist einfach perfekt.«

Plüschtiere in einzigartiger Qualität, hergestellt in Deutschland – seit 120 Jahren.

Pferd

– weiß mit schwarzen Punkten »Es ist ein Ausgleich zur Therapie im Alltag«, bestätigt auch Anne März. »Unsere Therapeutin zu Hause gestaltet die logopädische Therapie nicht nur vollkommen anders, sie beschäftigt sich teilweise auch mit einer anderen Sprachproblematik und -aufgabe.« Während wir zu Hause das „ch“ üben, lernt Lana im Logopädie Zentrum Schöneck bei ihrer „Urlaubstherapeutin“ das „ge“ zu sprechen. So bleibt es für sie immer interessant, überraschend und für alle wiederum viel entspannter«, resümiert die engagierte Mama und lächelt. »Nicht zu vergessen, auch für uns Eltern bedeutet dieser Urlaub Entspannung. Unsere Tochter lernt hier täglich und damit besonders intensiv und nachhaltig. Dabei sind die Übungen stets wie ein Spiel für sie, so dass Lana hier immer wieder gern herkommt. Und am Ende können wir uns dann alle über den enormen Fortschritt freuen, den Lana gemacht hat. Ich bin mir sicher, dies wäre allein mit der Therapie zu Hause nicht so schnell möglich gewesen.« »Hier sind viele Stressfaktoren wie weggeblasen«, freut sich auch Logopädin Antje Düntsch über den Therapie-Erfolg ihrer kleinen Patientin, die inzwischen schon zum fünften Mal mit ihrer Familie Urlaub im IFA Schöneck Hotel & Ferienpark gemacht hat. Die Sprechexpertin schwärmt: »Für mich ist das Konzept aus Urlaub und Sprachtherapie einfach überzeugend.« Weitere Orte und Angebote zur Ferientherapie erfahren Sie über das Internet: www.ferientherapie.info 

ArtNr.: 19507506 Kopfhöhe: 80 cm Gesamtlänge: 75cm Traglast: bis 100 kg

299,00 €

Kirschkernkissen Hase ArtNr.: 72102503 Durchmesser: 25 cm, waschbar Material: Nickysamt & Baumwolle

29,99 €

Stofftier Hase „Henry“ ArtNr.: 45002504/BJ Größe: ca. 25 cm Material: Baumwolle

39,95 €

Logopädie Zentrum im IFA Schöneck Hotel & Ferienpark Hohe Reuth 5, 08261 Schöneck/Vogtland Telefon 037464 31040, Telefax 037464 31041 logopaedie@ifahotels.com, www.ferientherapie.info

Giraffe

ArtNr.: 14503501 Größe: 35 cm Material: Acrylplüsch

29,95 €

Kinderhandpuppen ArtNr.: 60002503/06 Set: Löwe und Hase – speziell für Kinderhände

29,95 € *¹ Namen von der Redaktion geändert *² Die Unterbringungskosten sind in der Regel wie bei einem privaten Kururlaub selbst zu übernehmen. Die Behandlungskosten werden von den Krankenkassen bei ärztlicher Verordnung getragen.

Alle Angebote, Infos und mehr unter:

w w w.stein er- p lu esc h sh o p.d e oder bestellen Sie einfach telefonisch unter (03621) 40 44 92

EIN UNWIDERSTEHLICHES

ANGEBOT – ‚all inclusive’ mit der ThüringenCard

Reisen und Ausflüge sind immer eine lohnende Sache, können aber auch ganz schön ins Geld gehen. Damit Gäste und Einheimische die Thüringer Museen, Burgen, Bäder, Parks, Zoos, Gärten und vieles mehr ganz unbeschwert genießen können, gibt es die Karte für Schlaue. Mit dieser ‚Erlebnis-Flatrate’ haben Sie für 24 Stunden, drei oder sechs Tage im Kalenderjahr freien Eintritt bei mittlerweile 235 Ausflugszielen und Attraktionen!

Damit kann man nicht nur beim Besuch der vielfältigen Museumslandschaft jede Menge Geld sparen, auch für die ganze Familie sind jede Menge Highlights dabei: die Zoos in Erfurt und Arnstadt, der Freizeitspaß in Eckartsberga, der Adlerund Falkenhof Schütz in Kranichfeld, der Erlebnistierpark in Memleben, die Modellbahnschau in Wiehe, das Gartenzwergmuseum in Gräfenroda oder das Exotarium in Oberhof, um nur einige zu nennen.

Auch für kleine und große Wasserratten ist die ThüringenCard der Sesamöffne-dich! Zahlreiche Spaß- und Freizeitbäder, aber auch WellnessOasen wie die Toskana-Therme in Bad Sulza mit ihrem weltberühmten ‚Liquid Sound’, das SAALEMAXX in Rudolstadt, das Hofwiesenbad in Gera oder die Avenida-Therme in Hohenfelden gewähren für Karteninhaber stundenweise freien Eintritt.

Und wann waren Sie das letzte Mal in Suhl? Hier geht es mit der ThüringenCard kostenfrei in das Waffenmuseum, das Fahrzeugmuseum, das Ottilienbad, in den Tierpark und das Bergbaumuseum „Schwarzer Crux“.

Oder man macht mal was ganz anderes und fährt Ski im Sommer! Möglich ist das in der DKB-Skisport-Halle in Oberhof, für 1Stunde kostenfrei mit der Thüringen Card. Anschließend kann man sich dann wieder auf die richtige Jahres-

zeit einstellen, im Rennsteiggarten und immer sonntags kann man die eigenen Grenzen austesten – auf der Woodjump Riesenschaukel in Oberhof – natürlich alles kostenfrei. So sind Ausflug oder Urlaub optimal: Kultur genießen, Spaß haben, sportlich aktiv werden und dann die Seele baumeln lassen. Und am Ende des Tages bleibt so mancher Euro übrig für die heimlichen Stars unter den Thüringern: Thüringer Klöße, Thüringer Rostbratwurst und dazu ein kühles Schwarzbier. Mit der ThüringenCard ist eben alles inklusive: Kultur, Spaß, Entspannung und Genuss! 

Ü brigens : Zur ThüringenCard erhalten Sie gratis einen MARCO POLO-Reiseführer, in dem alle beteiligten Attraktionen vorgestellt werden!

06

KIDS und Co - Ein unwiderstehliches Angebot

Anzeige

P reise : 24-Stunden* Erwachsene: 16,00 Euro Kinder: 11,00 Euro 3 in 365** Erwachsene: 36,00 Euro Kinder: 23,00 Euro 6 in 365** Erwachsene: 56,00 Euro Kinder: 34,00 Euro * gültig an den der ersten Nutzung folgenden 24 Stunden ** gültig an 3 bzw. 6 frei wählbaren Tagen im Zeitraum 01.01. bis 31.12.; Achtung: der Tag gilt jeweils von der ersten Nutzung bis 24.00 Uhr (nicht 3 bzw. 6 x 24h!)

UNSERE TIPPS FÜR SIE Mit der 3-Tages-Karte (gültig an 3 frei wählbaren Tagen im Zeitraum 01.01.-31.12.) Thüringen entdecken 1. Tag 2. Tag 3. Tag

wehrhafte Feste und prächtige Residenz – Besuch der Wartburg in Eisenach Fahrt in den Hainich, um dem Wald aufs Dach zu steigen – Besuch des Baumkronenpfades Spaß für Groß und Klein im Zwergen-Park mit Zwergen-Golf in Trusetal Abtauchen und Spaß haben – im Wellness & Spa Resort TABBs in Tabarz (4h) jederzeit Winter – 1h Skilaufen in der DKB Skisporthalle Oberhof Blütezeit Sommer – im Rennsteiggarten Gänsehaut pur- im Exotarium Oberhof

9,00 Euro 8,50 Euro 6,50 Euro 11,90 Euro 14,00 Euro 5,00 Euro 6,50 Euro

Gesamtkosten Mit der ThüringenCard zahlen Sie M ehr I nformationen : Tourist Information Thüringen Willy-Brandt-Platz 1, 99084 Erfurt Telefon: 0361 – 37 42 0 www.thueringencard.info

Sie sparen

61,40 Euro 36,00 Euro

25,40 Euro

KIDS und Co

Dschungelfieber Lasst euch von unserem Dschungelfieber anstecken und packt eure Abenteuerausrüstung für eine Reise in die Tiefen des Dschungels! Ihr könntet geheimnisvolle Pflanzen entdecken und auf wilde Tiere treffen... Lasst eurer Phantasie freien Lauf und malt für uns tolle Bilder!

Auch diesmal warten wieder tolle Preise auf euch: Ein Dschungelabenteurer braucht das richtige Gefährt. Mit unserem Hauptpreis, den Starken Riesen Autos von LENA, kannst du die Gegend auf vier Rädern erkunden. Diese Autos können zudem noch mehr, als nur fahren. Bei uns gibt es unter anderem den Bagger mit beweglicher Schaufel und 50 kg Tragkraft oder einen Kranwagen, der nicht nur zweistufig ausfahrbar ist, sondern auch einen drehbaren Kranturm hat, zu gewinnen. Damit wird jedes Spiel zum echten Abenteuer!

Mit fischer TiP kannst du dein gemaltes Dschungelbild auch Form annehmen lassen. Dafür müssen die fischer TiPs, die aus Pflanzenstärke bestehen, einfach nur kurz angefeuchtet werden und schon kannst du aus ihnen Bäume, Lianen und Tiere zusammensetzen – und das ganz ohne Kleber. Zum Malen löst du sie einfach in Wasser auf und hast somit prima Farben für weitere tolle Bilder. Unsere

08

KIDS und Co - Dschungelfiebermalwettbewerb

Gewinner dürfen sich auf fünf fischer TiP Box Premium XL freuen! Im Hueber Verlag sind spannende zweisprachige Geschichten erschienen. Hier kannst du die Erzählung nicht nur auf Deutsch, sondern auch auf Englisch oder Französisch lesen. So ist es viel leichter, sich Wörter in einer anderen Sprache zu merken. Bei uns könnt ihr die deutschenglischen Bücher „Tims Traum – oder wie man Monster kitzeln kann“, eine Geschichte über eine ungewöhnliche Begegnung, „Kleiner Eisbär – Lars, bring uns nach Hause“, „Arthur und Anton“, eine Geschichte über Freundschaft, Mut und Anders-Sein, und die deutschfranzösische Detektivgeschichte „Wie pinkelt eigentlich ein Huhn?“ gewinnen.

Und auch diese Gewinne warten auf unsere Künstler: 5 x Spielfilmvergnügen: Tom Sawyer hat den Kopf voller Streiche und treibt sich am liebsten mit seinem besten Kumpel Huck Finn herum. Eines Nachts führt eine ihrer Missionen Tom und Huck auf den Friedhof

des Ortes, wo sie ungewollt mit ansehen müssen, wie Indianer Joe einen Mord begeht und ihn dem unschuldigen Sargschreiner Muff Potter in die Schuhe schiebt. Nun wird ihr Mut auf eine schwere Probe gestellt … Wer wissen möchte, wie Tom und Huck dieses Abenteuer bestehen, kann nun auch Zuhause mitfiebern: Denn mit dem 27. April erschien endlich TOM SAWYER auf DVD und Blu-ray. Fünf DVDs gibt’s für kleine Abenteurer zu gewinnen! Checker Can will dich auf seine Wissensreisen mitnehmen. Wenn du dir beim Malen besonders viel Mühe gibst, kannst du eine von drei Checker Can DVDs gewinnen, auf denen spannende Fragen beantwortet werden. Wusstest du zum Beispiel schon, dass Ziegen unheimlich schlau sind, oder woher der Begriff Pferdestärke kommt? Das alles erklärt Checker Can in „Der Ziegen-Check“ und „Der Pferde-Check“. Auch im Circus Roncalli geht es manchmal bunt und laut wie im Dschungel zu. Vor kurzem ist ein weiteres Abenteuer aus der fantastischen Welt des Circus Roncalli als Hörspiel erschienen. Volker Rosin ist der Ehrengast in der Manege bei der Kindervorstellung. Er bringt ein exklusives Roncalli Lied mit. Tusnelda Donner fängt den Sänger jedoch vom Bahnhof ab.

Sie will ihn als Lockmittel für die Kinder verwenden. Sie sollen alle in ihren sonst schlecht besuchten Liederzirkus kommen. Ob es Toni und Zippo schaffen werden, dass Volker Rosin rechtzeitig zur Vorstellung im Roncalli Circus kommt, erfahrt ihr auf unseren Circus Roncalli Hörspiel CDs von Karussell, die ihr hier gewinnen könnt. Conni freut sich auf einen Kurzurlaub am Meer. Doch dieser fällt leider ins Wasser. Da hat Connies Mama eine super Idee – Zelten im Garten. Aber auch dieser Spaß scheint bedroht, da ein Familienmitglied nach dem anderen abspringt. Also lädt Conni ihre Freundinnen Anna und Billi zum Zelten ein. Jetzt kann das Ferienabenteuer beginnen. Die Mädchen werden in einem Zirkus auftreten und sich auf die Suche nach einem kleinen Schweinchen machen. Ob die drei Freundinnen das rosa Tier einfangen können und wie ihre Nummer im Zirkus aussieht, erfährst du auf der neuen ConniHörspiel-CD „Conni und der Ferienzirkus“ von Karussell, das hier auf die besten Dschungelkünstler wartet. In den neuen Folgen der zweiten Staffel von „H2O – Plötzlich Meerjungfrau“ sorgt Charlotte, die Neue, für mächtig Aufruhr. Sie interessiert sich nicht nur immer mehr für Lewis, sondern drängt sich auch in das Leben von Cleo. Die drei Meerjungfrauen müssen wieder einmal um die Bewahrung ihres Geheimnisses kämpfen. Zudem entdeckt Lewis, dass Emma, Rikki und Cleo auch Wünsche erfüllen können. Die CD Box der zweiten Staffel mit den Folgen 31-36 von „H2O – Plötzlich Meerjungfrau“ von EMI Happy Kids wartet auf euch.

Schickt eure selbst gemalten Dschungelbilder bis zum 2. Juli 2012 an: KIDS und Co, Kennwort: Dschungelfiebermalwettbewerb, Juri-Gagarin-Ring 68, 99084 Erfurt

KIDS und Co - Dschungelfiebermalwettbewerb

09

Anzeige

KIDS und Co

Für Sie gesehen Aus Liebe zum Gast… freundliches Resort – unmittelbar an der Küste in herrlich ruhiger Lage. Ein Ort, der zu jeder Jahreszeit einladend ist. Ob baden oder relaxen, Rad fahren oder minigolfen, toben, spielen oder einfach entspannen - hier finden Sie mit Ihrer ganzen Familie Erholung vom Alltagsstress. Es erwarten Sie vielfältige Freizeitmöglichkeiten für Spiel, Spaß und Erholung und herzliche Gastgeber.

Das Haus der 1000 Seen Im neuen NaturErlebnisZentrum in Waren (Müritz) gibt es für Jung und Alt jeden Tag aufs Neue etwas zu entdecken: In einer 2000 qm großen Erlebnisausstellung dreht sich alles um die Natur, die Geschichte und die vielen verschiedenen Facetten der wunderschönen Müritz-Region. Den Müritz-Nationalpark aus der Vogelperspektive entdecken, einen 1000-jährigen Baumriesen besuchen, dem Moor so manches Geheimnis entlocken und in einer außergewöhnlichen Multivisionsshow auf Reise gehen von der Eiszeit bis zur Gegenwart – all das erlebt man im Müritzeum. Besonderer Anziehungspunkt ist die einmalige Aquarienlandschaft, in der sich in 25 Aquarien mehr als 40 heimische Fischarten tummeln. In Deutschlands größtem Süßwasseraquarium für heimische Fische staunen die Gäste des Müritzeums vor allem über den Schwarm Muränen, der sich mit 500 Fischen im silbrigen Licht elegant bewegt. Kleine Besucher erleben auf dem Abenteuerspielplatz große Abenteuer auf hoher See und werden die Ausflüge in Deutschlands wasserreichste Landschaft bestimmt lange in Erinnerung behalten.

10

Das verträumte Ostseebad Nienhagen ist ein Geheimtipp unter den Badeorten an der Ostsee. Inmitten dieses Naturidylls nahe Warnemünde liegt unser familien-

www.ferienidyll-seepferdchen.de

Kinderschmuck mit Namen - eine ganz persönliche Geschenkidee...

Schon wieder neue Spielsachen, die nach 2 Wochen in der Ecke landen? Wir haben

einen Geschenktipp der anderen Art für Sie entdeckt – mit garantiert bleibendem Wert! Auf www.kinderschmuck-onlineshop.de findet man allerlei süßen und vor allem ganz persönlichen Kinderschmuck mit individueller Gravur. Die Armbänder, Anhänger, Taufringe etc. können z.B. mit Namen, Datum graviert werden und sind so eine wunderschöne Erinnerung an die Geburt, Taufe, Kommunion oder den Geburtstag. Und das Beste: sehr kurze Lieferzeiten und ein super Preis-Leistungs-Verhältnis!

www.kinderschmuck-onlineshop.de

Skylanders faszinierende Online-Welt: Tore zu einer faszinierenden Online-Welt: In Skylanders Spyro’s Universe erwartet Kids eine virtuelle Welt, in der sie auf neue Art mit Skylanders-Charakteren und befreundeten Spielern interagieren.

April bis Oktober täglich Montag-Sonntag 10 – 19 Uhr November bis März täglich Montag-Sonntag 10 – 18 Uhr

Das erfolgreiche Familien-Spiel Skylanders Spyro’s Adventure eröffnet nun auch die

www.Mueritzeum.de

http://universe.skylanders.com

Für Sie gesehen

Ferienresort Seepferdchen Kliffstraße17, 18211 Ostseebad Nienhagen Tel.: 038203-77670

Kinder können sich ihr eigenes Skylands bauen, Mini-Games spielen, Freunde treffen und die verschiedenen Gebiete von Skylands erforschen. Diejenigen, die noch kein Spiel und keine Figur besitzen, können auch Spaß haben und sich einen kostenlosen Online-Zugang einrichten.

Anzeige

KIDS und Co

Kolumne

Vorsicht, Gift! Hallo, ich bin Luzie. Habt ihr auch von dem Dioxin-Skandal gehört? Dann lest einmal das! Kommentar von Luzie Barthel, 10 Jahre Ich finde es einfach Tierquälerei, dass man Tiere, welche wir täglich essen, wie z.B. Hühner und Schweine, über das Futter vergiftet. Unabhängig, dass dieses Verhalten den Tieren schadet – es schadet am Ende dem Menschen, also uns Kindern. Schon eine kleine Menge an Dioxin schadet dem menschlichen Organismus. Wisst ihr eigentlich, was Dioxin ist? Ich habe recherchiert, dass das Dioxin, welches in Viehfutter gefunden wurde, zu den giftigsten Stoffen überhaupt zählt, welche man mit unseren Augen so gar nicht sehen kann. Denn das Dioxin hat keinen Geruch und keine Farbe. Dioxin wird nicht in einer Fabrik hergestellt, sondern entsteht so ganz nebenbei, z.B. bei Waldbränden oder beim Verbrennen von Müll und auch bei Vulkanausbrüchen. Deshalb kommen Spuren von Dioxin überall auf der Welt vor, wie z.B. in der Luft oder auf Böden, Seen und Teichen, Pflanzen und Tieren. Da wir Menschen nun mal Tierfleischfresserchen sind, ist es deshalb nicht ungewöhnlich, dass Menschen Dioxine so zu sich nehmen über das Essen. Wenn dann zu viel Dioxin in dem Hühnchen oder auch dem Ei ist, dann kann der Mensch, und vor allem wir Kinder, krank werden. Die CSU Agrarministerin Ilse Aigner verlangt harte Maßnahmen, um den skrupellosen Futtermittelherstellern das Handwerk zu legen. 4700 Höfe wurden damals geschlossen, weil die Hühner die Eier legen, die wir dann essen, dann auch vergiftet sind. Das darin enthaltene Dioxin schadet unserem Körper. Ich frage mich, ob die Futtermittelhersteller sich eigentlich Ge-

danken machen, dass sie den Verbraucher, also auch uns Kinder, mit ihrem verantwortungslosen Verhalten mit vergiften?! Denken die eigentlich gar nicht darüber nach? Sind wir Kinder eigentlich komplett unwichtig, so dass man unsere Nahrung mit so wenig Gewissen behandelt? Wenn ich Agrarministerin wäre, dann würde ich die Übeltäter fragen, warum sie sich so verhalten haben und sie müssten dann ihr ganzes vergiftetes Fleisch, und die Eier auch, aufessen. Ohne Gnade! Gut, das ist keine wirkliche Lösung. Aber ich würde dafür sorgen, dass es wesentlich strengere Kontrollen auf diesen Tierfarmen geben würde. Denn die Politik muss auch daran denken, dass diese falsche Handlungsweise bestraft gehört, weil viele Menschen und Kinder Schaden nehmen und auch daran sterben können. 

Luzie Barthel, 10 Jahre

Ein Dankeschön an die Buchkinder_Weimar!

Anzeige

KIDS und Co

Kribbelbunt

Anzeige

Waldeisenbahn Muskau

r-

onen der nördlichen Obe Zu einer der beliebtesten Attrakti bahn Muskau. lausitz zählt heute die Waldeisen

600 mm verbinMit einer Spurweite von nur hn die Parklanddet die nostalgische Kleinba größten Rhoschaften in Kromlau mit dem tschlands Deu park dodendron- und Azaleen ler-Park ück st-P Für n mte rüh und dem weltbe in Bad Muskau. interessierte Für technisch und historisch m entfernten 200 im es gibt Eisenbahnfans Mitte“ eine Museumsbahnhof „Anlage orischen LokoAusstellung von etwa 20 hist erhält man em erd Auß . en der Region zu besichtigen Geopark motiven aus Industriebetrieb rk spa haft dsc Lan und Informationen über den Einblick in die Geschichte „Muskauer Faltenbogen“.

www.waldeisenbahn.de

Anzeige

Den schönsten Schreibtisch gibt es bei „Lieblingskind“ Für den Schulstart finden Sie im Kindergeschäft „Lieblingskind” … … in der Gohliser Str. besonders schöne und funktionale Schreibtische verschiedener Hersteller, die in jedes Kinderzimmer passen und sogar mitwachsen. Zusätzlich bieten wir wundervolle personalisierte Schultüten bzw. das passende festliche Outfit für diesen besonderen Tag. Kommen Sie doch einfach vorbei und informieren Sie sich über unser

Angebot, das neben Schreibtischen natürlich auch Kinderbetten, Regale, Teppiche, Lampen u.v.m. beinhaltet. Beim Kauf eines Schreibtisches schenken wir Ihnen eine individuell angefertigte, mit dem Namen Ihres Kindes bestickte Zuckertüte der Firma „crepes suzette“. Auf Ihren Besuch freuen wir uns!

Lieblingskind Karl-Rothe-Str. 9/Ecke Gohliser Str., 04105 Leipzig, Tel. 0341-39299240 www.lieblingskind.de

12

KIDS und Co Kribbelbunt

Botanischer Garten „Großpösna“ bleibt erhalten Kleine und große Naturfreunde können die Pflanzen und Bäume im Botanischen Garten Großpösna weiterhin bestaunen. Bereits im März wurde der Pachtvertrag zwischen Leipzig und Großpösna über die zwei Hektar große Fläche von Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal und der Bürgermeisterin von Großpösna Dr. Gabriela Lantzsch unterschrieben. Der Einsatz der Gemeinde Großpösna und des Grünen Rings Leipzig, die seit 2002 die Erhaltung und die Betreibung des Gartens unterstützen und finanziell fördern, hat sich also gelohnt.

Eine Familie für Kinder Kinder suchen Eltern - Erziehungsstellen Für Kinder, die nicht in ihrer Herkunftsfamilie aufwachsen können, sucht der Trägerverbund Erziehungsstellen Familien, die bereit sind, ein Kind in ihre Familie aufzunehmen. Voraussetzung dafür ist eine pädagogische oder psychologische Grundausbildung eines Elternteiles. Mit der Aufnahme in eine Familie erhalten die Kinder die Chance, verlässliche Bindungen

einzugehen und lebenspraktische und soziale Fähigkeiten zu erlernen. Die Familien werden intensiv auf diese Aufgabe vorbereitet und während der gesamten Betreuungszeit von kompetenten Fachleuten kontinuierlich begleitet. Sie erhalten eine finanzielle Aufwandsentschädigung und einen Beitrag zur Altersvorsorge. Weitere Informationen unter

www.erziehungsstellen-leipzig.de

Familien-Wohnen bei der Lipsia Die Lipsia und Elsteraue sind kinderfreundliche Wohnungsgenossenschaften. Hier finden Eltern mit ihren Kleinen nicht nur große Wohnungen und ein familienfreundliches Umfeld, sondern auch tolle Spielplätze und den Lipsia-Club mit dem beliebten Maskottchen Lipsi. Auf www.wg-lipsia.de finden Sie jetzt ohne große Suche spezielle Wohnungsangebote für Familien. Über die Suche unter Vermietung einfach auf „Familien-Wohnen“ klicken und schon finden Sie eine Vorauswahl an Wohnungen, die gerade für Familien mit Kindern wie geschaffen sind. Auf der Kinder-Seite unter Service erwarten die Jüngsten ein neuer Lipsi-Bastelbogen, ein Puzzle und ein Memory!

13

„Babybox“ für alle Neugeborenen in Leipzig Neue Geräte für zwei Spielplätze im Leipziger Süden Kleine Abenteurer freuen sich über noch mehr Spielspaß im Leipziger Süden! Der Alexis-Schumann-Platz in der Leipziger Südvorstadt und der Rembrandtplatz in Leipzig-Lößnig haben gerade neue Spielgeräte bekommen. Während unsere Jüngsten auf dem Spielplatz am AlexisSchumann-Platz den neuen Wendelturm mit Podesten erklimmen, die wacklige Kettenbrücke überqueren oder auf der Stehwippe und dem Balancierseil ihren Gleichgewichtssinn unter Beweis stellen, freuen sich Spielplatzliebhaber am Rembrandtplatz über eine Dreifachschaukel mit Fallschutzfläche auf verschiedene Höhen und ein ebenerdiges Trampolin. Zudem steht zukünftig in der bereits vorhandenen Sandspielfläche eine Backtheke. Wer sich einfach mal ausruhen oder das Spielgeschehen aus der Ferne betrachten möchte, kann sich dann auf den Holzbalken, welche sich nahe dem Spielgeschehen befinden, niederlassen. Im Sommer werden dann die vor kurzem gepflanzten Bäume etwas Schatten spenden. Für die Neugestaltung der Spielflächen wurden mehr als 71.000 Euro investiert.

Seit dem Frühling gibt es sie: die Babybox, die die jüngsten Mitbewohner Leipzigs willkommen heißt. Diese steht für die frischgebackenen Eltern der kleinen Leipziger im Familieninfobüro abholbereit. Wer die Überraschungsbabybox haben möchte, braucht einfach nur den Gutschein einzulösen, welcher seit Anfang des Jahres im Standesamt von Leipziger Eltern abgeholt werden kann. »Mit der Babybox möchten wir Eltern von Anfang an über Angebote in der Stadt informieren und mit öffentlichen

Einrichtungen bekannt machen«, erklärt Oberbürgermeister Burkhard Jung. In der Babybox enthalten sind also jede Menge Informationsmaterial wie beispielsweise das Leipziger Handbuch für Familien. Zudem findet man darin aber auch viele hübsche Geschenke wie zum Beispiel ein Babybadetuch und ein Nachtlicht. Der Rest wird an dieser Stelle nicht verraten, denn was wäre eine Überraschungsbox ohne eine Überraschung?

Familieninfobüro, Burgplatz 1, 04109 Leipzig, Tel. 0341 1232598, fib@leipzig.de Öffnungszeiten: Mo. 9 bis13 Uhr, Di. 9 bis18 Uhr, Do. 13 bis16 Uhr

Leipzig in Zahlen

Leipzig auf 100 Männer Wer hätte gedacht, dass in andererseits in der 108 Frauen kommen, aber Jährigen ein Frauendefizit Altersgruppe der 30- bis 50vorherrscht? renz von t, dass die Einkommensdiffe Und wer hat schon gewuss orden gew ßer grö zig mit etwa 17 % Männern und Frauen in Leip und Fauf Ber von g arun der Vereinb ist, was vor allem ein Problem schten sich wün nen atio lifik Qua en hoh milie sein soll? Männer mit nnungsfeld lifizierte Frauen oft in das Spa Kinder, während hoch qua ressanten inte e dies Alle riere geraten. – zwischen Familie oder Kar Männer in und n aue „Fr ht eric ationsb Fakten stehen im neuen Situ zig geLeip t für Statistik und Wahlen Leipzig 2011“, den das Am Mann und Frau der für Gleichstellung meinsam mit dem Referat gerade veröffentlicht hat. unter dem er www.leipzig.de/statistik Der ganze Bericht kann unt eladen erg unt her frei ten en“ kos Stichpunkt „Veröffentlichung dsan Ver ch ügli zuz d oder für 15 Euro (bei Versan Amt für Statistik kosten) als Broschüre beim den. und Wahlen erworben wer

14

KIDS und Co Kribbelbunt

„Ab in die Natur“

Persil fördert Kinder mit 150.000 Euro „Projekt Futurino“ geht in die sechste Runde.

Bis Ende Juli 2012 können wieder Ideen für das „Projekt Futurino“ eingereicht werden: Denn mit dieser Initiative fördert Persil zum sechsten Mal in Folge die Bildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten von Kindern in Deutschland. Mit insgesamt 150.000 Euro werden gezielt Projekte ermöglicht, die Kindern unter dem Motto „Ab in die Natur“ gesunde Ernährung sowie Bewegung in der Natur näherbringen.

Wie kann man sich bewerben? Die Bewerbungsfrist für „Projekt Futurino“ endet am 31. Juli 2012. Bereits ab Eingang der ersten Bewerbung wird über die Förderung entschieden, so dass die Projekte fortlaufend realisiert werden können. Die maximale Fördersumme pro Projekt beträgt 10.000 Euro. Im Internet kann unter www.persil.de/projekt-futurino das Antragsformular heruntergeladen

werden. Zudem steht bei Fragen die Hotline unter 0800 9978997 zur Verfügung (gebührenfrei, montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr).

Wer kann sich bewerben? Voraussetzung für die Förderung eines Projekts ist ein offizieller Träger, also eine als gemeinnützig anerkannte Organisation. Vom „Projekt Futurino“ profitieren so beispielsweise Kindergärten, Schulen, Ver-

eine, Verbände oder soziale und karitative Einrichtungen. Auch Verbraucher können sich bei Persil bewerben und eine Initiative im relevanten Themenbereich für Kinder im Alter bis zu 14 Jahren vorschlagen. Damit der Erfolg der Initiative auch in diesem Jahr fortgesetzt wird, freut sich Persil schon jetzt auf neue Ideen für Förderprojekte und auf das neue FuturinoJahr 2012. 

Ausführliche Informationen zum „Projekt Futurino“ über bereits realisierte Projekte und das Antragsformular gibt es im Internet unter: www.persil.de/projekt-futurino

Anzeige

KindergartenKonzepte TEIL 4

Das erste Mal die Kleinen aus der eigenen Obhut zu geben, ist für alle Eltern ein gewaltiger Schritt. Gleich danach folgt die Ungewissheit. Soll mein Kind schon früh unterrichtet werden oder sich kreativ völlig austoben? Kindergarten gleich in der Nähe oder doch lieber in beschaulicher Naturkulisse? Wir haben für Sie einmal die wichtigsten pädagogischen Konzepte und Ansätze zusammengestellt. Text: Steffen Woywode, Robert Harnisch

16

KIDS und Co - Kindergartenkonzepte

An dieser Stelle folgen unsere Kindergartenkonzepte Teil 4 von S bis W.

Spielzeugfreie Kindergärten Eins vorweg: Hier geht es nicht darum, Spielzeug völlig von den Kleinen fernzuhalten. Es soll vielmehr Raum geschaffen werden, um die Phantasie der Kinder zu beflügeln und sie zu neuer Kreativität anzuregen. Dabei wird Spielzeug natürlich nicht völlig aus dem Kindergarten verbannt, sondern

nur für einen gewissen Zeitraum entfernt. Das gibt den Kindern die Möglichkeit, sich stärker mit der Gruppe auseinanderzusetzen, sich eigene Aufgaben zu stellen und ihr Selbstbewusstsein zu stärken.

Waldkindergarten / Natur- und Waldkindergärten »Raus in die Natur« – das ist die Devise beim Konzept des Waldkindergartens. Die Kinder erleben und lernen nicht nur von den unendlichen Wundern und Facetten des Waldes und seiner Bewohner, sie ergründen und festigen zudem nachhaltig ihre eigene Bindung zu Umwelt und Natur. Es wird mit Naturmaterialien gebastelt, Tiere werden beobachtet, kurzum, der Wald wird zum Abenteuerspielplatz, in dem die Kleinen ihren Entdeckerdrang frei entfalten können. Frei vom Lärm und der Unruhe der Stadt, schärfen die Kinder hier ihre Sinne und stärken ihr Immunsystem.

Sport-Kindergarten Freude am Spiel und der Bewegung, so die Leitidee dieses Konzepts, geht weit über die reine Schulung und Stärkung der motorischen Fähigkeiten hinaus. Neben der Vorbeugung körperlicher Fehlentwicklungen und Haltungsproblemen sollen sich die Kleinen vor allem in ihrem unbändigen Bewegungsdrang frei entfalten können. Die

Kinder tasten sich an Grenzen des eigenen Körpers heran und schärfen ihre Wahrnehmung. Im gemeinsamen Spiel werden die sozialen und emotionalen Fertigkeiten gestärkt.

Städtische und Gemeindekindergärten Die gute verkehrs- und wohnungsnahe Lage sind das zentrale Merkmal dieser Einrichtungen. Meist ist der Kindergarten nur ein paar Schritte entfernt und die Kinder kennen sich bereits aus ihrem Wohnumfeld. Die umgesetzten Konzepte können dabei variieren, oft verwenden diese Kindergärten auch einen ganz individuellen

pädagogischen Ansatz. Natürlich findet auch hier eine ganzheitliche, frühkindliche Förderung statt. In den unterschiedlich ausgestalteten Räumen können die Kinder basteln, toben, entspannen und natürlich spielen.

Waldorfkindergarten Feste Rhythmen und Wiederholungen sind die Kernelemente dieses pädagogischen Konzepts. Sie verleihen dem Tag, der Woche und dem Jahr Struktur und geben den Kindern Sicherheit, Vertrauen und Geborgenheit. Kreative Projekte werden entsprechend der Jahreszeiten umgesetzt. Ein weiteres wesentliches Merkmal ist das Vorbild und die Nachahmung der ErzieherInnen, wobei die Betreuung individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Kindes abgestimmt wird. Einfaches, aus Naturmaterialien gefertigtes Spielzeug soll die Phantasie und Kreativität der Kleinen zusätzlich anregen und das Bewusstsein für die sie umgebende Natur stärken.

KIDS und Co - Kindergartenkonzepte

17

Entspannte Flugreisen

mit dem Nachwuchs

Urlaubszeit – schönste Zeit! Damit auch schon die Anreise zum entspannten Erlebnis für die ganze Familie wird, hat das Unternehmen easyJet für uns die Top 10 der wichtigsten Vorbereitungen für eine Reise mit dem Flugzeug zusammengestellt. So wird hoffentlich auch Ihre nächste Flugtour mit den lieben Kleinen zur tollen Unternehmung! Die zehn besten Tipps für Flugreisen mit Kindern Versuchen Sie zu Zeiten zu fliegen, die den Schlafgewohnheiten Ihres Kindes entgegenkommen. Und vergessen Sie das Kuschelkissen nicht.

1 2

Flugreisen können für Kinder langweilig sein. Denken Sie an Spielzeug im Handgepäck. Spielzeug, das Lärm macht, bleibt aus Rücksicht auf die anderen Passagiere besser zu Hause.

3

Die Temperatur im Flieger kann während des Fluges variieren. Damit es Kinder bequem haben, ist Kleidung zum Wechseln sinnvoll.

6

müssen. Ansonsten gibt es Wickelauflagen in den Toilettenräumen an Bord.

7

Sprechen Sie mit Ihren Familienmitgliedern am besten vor dem Boarding ab, wer neben wem im Flieger sitzen möchte. Dann gibt’s bei der Platzwahl keinen Streit.

Flüssigkeiten im Handgepäck sind nur in abgepackten Behältern mit einem Fassungsvermögen von 100 Millilitern erlaubt. Insgesamt darf nicht mehr als ein Liter ins Handgepäck. Bei Babynahrung darf die benötigte Menge auch über 100 Milliliter liegen – es kann aber sein, dass Sie aus Sicherheitsgründen am Security-Check gebeten werden, die Babynahrung zu probieren.

8

Wickeln Sie Ihr Kind noch einmal kurz vor dem Boarding, damit Sie das nicht während des Starts machen

4

Da die Füße während des Fluges häufig anschwellen, ist es angenehmer, die Schuhe auszuziehen. Warme Socken also nicht vergessen.

5

Beginnen Sie die Reise entspannt. Planen Sie genügend Zeit ein, um rechtzeitig am Flughafen zu sein.

18

Entspannte Flugreisen mit dem Nachwuchs

9

Saugen und Schlucken erleichtert Kindern den Druckausgleich bei Start und Landung. Je nach Alter Ihres Kindes kann es helfen, es zu stillen oder ihm einen Schnuller, eine Trinkflasche oder einen Kaugummi zu geben.

10

Übrigens: Auf seiner Website beantwortet easy Jet die wichtigsten Fragen rund um Flugreisen mit Kindern und stellt eine Checkliste bereit, die Eltern die Vorbereitungen erleichtern. www.easyjet. com/familien 

Anzeige

Midsommernächte

10 Jahre BELANTIS Das Ausflugsziel voller Spaß und Phantasie In diesem Jahr feiert BELANTIS seine 10. Jubiläumssaison. Ostdeutschlands größter Freizeitpark zählt zu den Top 10 der deutschen Freizeitparks und ist eines der beliebtesten Ausflugsziele für Familien. Neu in dieser Saison ist die Familienattraktion „Buddel-Tanz“, auf der die ganze Familie gemeinsam Spaß haben kann und echtes Bauchkribbeln erlebt. Ein absolutes Muss bei einem BELANTIS-Besuch ist die neue Show „Buddels Abenteuerreise“, in der die Zuschauer viel Spannendes aus dem Leben des beliebten Maskottchens erfahren. Natürlich warten auch wieder Europas größte Pyramide mit einer spritzigen Wildwasserfahrt und HURACAN, die Mega-Achterbahn mit fünf Überschlägen auf alle Mutigen. Wer es nicht ganz so rasant mag und dennoch das Außergewöhnliche liebt, erkundet die Freizeitparklandschaft mit dem Kanu. Mit echtem Indianer-Feeling gleitet man über die malerischen Seen und kann einen ganz anderen Blickwinkel auf die Attraktionen genießen. Langeweile gibt‘s hier nicht: BELANTIS ist genau die richtige Adresse für alle, die gemeinsam an der frischen Luft aktiv sein wollen. Mehr Infos zu Öffnungszeiten, Anfahrt und Preisen auf www.BELANTIS.de

Zur Jubiläumssaison präsentiert BELANTIS in diesem Sommer seinen Gästen ein besonderes Highlight: die BELANTIS-Midsommernächte. An drei Samstagen im Juni und Juli öffnet der Freizeitpark exklusiv seine Tore für alle Gäste, die den Freizeitpark in außergewöhnlicher Atmosphäre erleben wollen. Von 18 bis 22 Uhr kann man die acht Themenwelten und somit alle Fahrattraktionen bei Dämmerung erleben – ein einmaliges Erlebnis. Die Tickets gibt’s für nur 12,90 € auf www.BELANTIS.de.

KIDS und Co

Gewinner

Osterhasenmalwettbewerb Für unseren Osterhasenmalwettbewerb wurde wieder fleißig gemalt, gepinselt, ausgeschnitten und geklebt… Wir waren ganz verzückt von den vielen Osterhasen, Lämmchen und bunten Eiern, die den Frühling in unsere Redaktion gebracht haben! Hier sind einige der tollen Bilder unserer kleinen Künstler, die sich über tolle Preise freuen dürfen:

Sandra (9) aus Leipzig hat mit ihrem Kunstwerk gezeigt, dass auf einem Osterbild mehr sein kann als nur Farbe. Ihr Schäfchen trägt wuschelige Wolle, schmückt sich mit kleinen Perlenketten und hüpft fröhlich über eine Stoffblumenwiese. Bei so viel Fantasie freut sich auch der Osterhase!

Jona Loreen (8) aus Leipzig

Luise (4) aus Dresden

hat ein kleines Büchlein über Olli den Osterhasen, der mit seiner Familie in der Osterhasenstadt lebt, gebastelt, gemalt und natürlich geschrieben. Er geht in die Osterhasenschule, die die Form eines Ostereis hat und lernt dort, wie man Eier richtig bemalt.

ließ uns selbst Ostereier im Ostergras suchen. Der Trick ist die Drehscheibe – benutzt man sie, kommen im Gras die bunten Eier zum Vorschein, über die wir uns sehr gefreut haben. Die kleine Osterhäsin hat dafür einen tollen Preis verdient!

Alexander (6) aus Bad Berka

Yannic (10), Annemarie (6) und Enrik (3) aus Chemnitz

Cora (8) aus Mittweida Auf dem Bild von Cora (8) ist eine Osterhasenfamilie beim Picknick zu sehen. Die Hasenkinder haben viel Spaß unter der strahlenden Frühlingssonne. Sie spielen mit kleinen Küken und klettern auf Baumstämme. Mama Hase versorgt sie mit leckerem Essen und Trinken. Nur der kleine Babyhase bekommt nicht viel von dem Picknick mit – er schläft zufrieden in seinem Häschenwagen.

Der Osterhase von Alexander (6) bemalt in seiner Ostereierwerkstatt fleißig Eier. Er ist schon ein bisschen aus der Puste, hat aber schon eine Menge geschafft. Die Schmetterlinge und Blumen freuen sich über die vielen bunten Eier und erstrahlen selbst in ihren schönsten Farben.

haben sich Gedanken darüber gemacht, wie denn die Osterhasen an die Eier kommen. Ihr Bild zeigt, wie prima Hühner und Hasen zu Ostern zusammenarbeiten. Die Osterhasen haben niedliche Wollpuschelschwänzchen und die Hühner richtige Federn! So viel Mühe wird natürlich belohnt.

Ein Dankeschön senden wir an dieser Stelle auch unseren Kindergärten, Horten, Vereinen und Kindergruppen, die sich fleißig am Wettbewerb beteiligt haben. Einige von diesen werden sich ebenfalls über tolle Gewinne freuen können!

Wir gratulieren unseren Gewinnern und wünschen viel Spaß bei der nächsten Malaktion! 20

KIDS und Co - Gewinner

Anzeige

Anzeige

Einmal Hauptdarsteller im CineStar sein Keine Lust mit den Freunden schon wieder zu Hause Geburtstag zu feiern? Dann schnell alle Gäste eingepackt und ab ins CineStar – dem perfekten Ort, um die Party mal anders steigen zu lassen! Text: Antje Schmidt Mit mindestens fünf Freunden und einem Erwachsenen kann man es sich im Kinosessel dann so richtig bequem machen und in der Welt des Films verschwinden. Egal ob es der neueste Animationsfilm, eine spannende Dokumentation oder doch der spektakuläre 3D-Film sein soll – als Geburtstagskind darf man ganz allein entscheiden, welcher Film zum Geburtstagsknaller auserkoren wird, denn am großen Tag ist man selbst der Star. Zu jedem Geburtstag gehören natürlich auch Geschenke. Die werden im CineStar auf keinen Fall vergessen. Als kleine Aufmerksamkeit bekommen das Geburtstagskind und jeder Gast eine Birthday-Box, die schon mal für später im Kinosaal vorsorgt: Das leckere Popcorn und die Punica versüßen den Kindergeburtstag noch viel mehr. Auch weitere kleine Überraschungen wie ein Filmplakat oder ein toller Anhänger verstecken sich in der Box. Und was wäre ein Geburtstag ohne Kuchen? Ein schokoladiger Smarties-Kuchen kann zum Geburtstagspaket dazugebucht werden. Den kann man sich dann vor

dem Kinofilm so richtig schmecken lassen. Da werden die anderen Kinobesucher neidisch gucken. Zusätzlich darf man sich sogar anschauen, wie ein Kino funktioniert. Dafür begibt man sich in die hintersten Räume des Kinos und darf dann alles mal aus einer anderen Perspektive betrachten – aus der des Filmvorführers. Hinter der Glasscheibe, durch die sonst der Film auf die Bildwand projiziert wird, kann man nun als spezielle Gäste des CineStars mal auf die anderen Zuschauer gucken und die Arbeit hinter der Kinoatmosphäre kennenlernen.

Empfohlen von Ihrem

Cinestar Leipzig

Ups – nun ist noch ein Freund hinzugekommen und der darf am Geburtstag natürlich auch nicht fehlen. Kein Problem! Werden aus den sechs Freunden auf einmal acht oder fünf, darf man sich den Film natürlich trotzdem mit allen Geburtstagsgästen ansehen. Auf der CineStar-Website kann man sich ganz einfach für den nächsten Kindergeburtstag anmelden. Das sollte übrigens mindestens zehn Tage vor dem großen Tag gemacht werden. 

So macht Geburtstag Spaß! Melde Dich jetzt an und lade auch Deine Freunde einCounter cinestar.de KIDS und -Einmal Hauptdarsteller im CineStar sein

19

KIDS und Co

Kino und Co Fotos: Universal Pictures Germany, polyband Medien GmbH, Twentieth Century Fox of Germany GmbH, Walt Disney Studios Motion Pictures Germany GmbH

Hanni und Nanni 2 Filmstart: 17. Mai 2012, FSK: ohne Altersbeschränkung Die Zwillinge Hanni und Nanni erwartet zum Schuljahresbeginn eine adlige Überraschung – eine echte Prinzessin soll sich am Mädcheninternat befinden. Aber das ist nicht das einzig Aufregende: Der gut aussehende Neffe von Mademoiselle Bertoux zieht alle Blicke auf sich und lässt die Mädchenherzen

höher schlagen. Außerdem erfahren Hanni und Nanni von einem Entführungsplan und wollen dessen Ausführung um jeden Preis verhindern. Zu dem kommt noch hinzu, dass sich ihre Eltern immer öfter streiten und die Angst vor einer Scheidung bei den Zwillingen größer wird…

Wolfsbrüder Filmstart: 7. Juni 2012, FSK: ab 6 Jahre Der siebenjährige Marcito wird von seinen armen Eltern an einen reichen Ziegenhirten verkauft. Dieser lehrt ihn nicht nur das Ziegenhüten, sondern auch, wie man alleine in der Wildnis zurechtkommt. Die Grundregeln der Jagd und des Fischens sind dabei überlebenswichtig. Kurz nach diesen Lektionen stirbt der Ziegenhirte und

plötzlich ist Marcito ganz alleine. Doch er findet bald Gefährten – Wölfe. Der junge Wilde wird einer von ihnen. Mitte der 60er Jahre wird er im Wald aufgefunden. Jetzt muss er zurück in die Zivilisation, welche für ihn die Wildnis ist, und sich dort zurechtfinden. Wird er ein neues Leben beginnen können?

Ice Age 4 – Voll verschoben (in 3D) Filmstart: 2. Juli 2012, FSK: ohne Altersbeschränkung Nach der großen Eisschmelze und den Dinosauriern kommt jetzt die Abspaltung der Kontinente! Sid, Manny und Diego werden von der Herde getrennt und müssen auf dem großen Ozean eine Eisscholle als Schiff nutzen. Auf ihrer Reise über

das weite Meer begegnen ihnen fremde Meeresbewohner und gefährliche Piraten. Die Seeräuber haben die drei Freunde ins Visier genommen. Manny, Diego und Sid müssen ihren ganzen Mut aufbringen, um sich ihnen entgegenstellen zu können.

Merida – Legende der Highlands (in 3D) Filmstart: 2. August 2012 Merida, das Mädchen mit den wilden roten Haaren, ist die Tochter von Fergus, König von Schottland. Sie möchte aber keine liebreizende Prinzessin, sondern eine Bogenschützin sein. Merida will ihren eigenen Weg gehen. Doch dabei stürzt sie das

24

KIDS und Co - Kino und Co

Königreich aus Versehen ins Unglück. Das Mädchen sucht Hilfe bei einer alten Frau, die ihr einen Wunsch erfüllt. Doch das rothaarige Mädchen muss feststellen, dass nichts umsonst ist – ihr Wunsch hat Folgen… Kann Merida wieder alles in Ordnung bringen?

Anzeige

H e r z l i ch Willkomm en zum

16. Sächsischen Familientag Auf dem Schloss und in der historischen Altstadt von Augustusburg werden zahlreiche Interaktionen und Programme für Besucher aller Altersklassen stattfinden. Unter dem Motto „Generationen verbinden“ wird es in diesem Jahr sieben Erlebniswelten für Jung und Alt geben. Auch Sie sind herzlich dazu eingeladen, in die unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Alltag, Information und Unterhaltung einzutauchen, mitzumachen, auszuprobieren, zuzuschauen, mitzuhören und vor allem Spaß zu haben. Am Stand des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz beantworten wir Ihre Fragen zu sozialen Themen und informieren Sie über die zahlreichen Fördermöglichkeiten des Europäischen Sozialfonds (ESF). Als Überraschung halten wir Ihr persönliches Daumenkino zum Mitnehmen bereit und wer schon immer einmal erzählen wollte, was er machen würde, wenn er Familienministerin oder Familienminister wäre, der kann dies gern vor laufender Kamera tun. Der Eintritt für den 16. Sächsischen Familientag ist frei. Speisen und Getränke werden zu familienfreundlichen Preisen angeboten. Für eine bequeme Zufahrt zum Schlossgelände werden kostenlose Shuttlebusse zur Verfügung gestellt. Detaillierte Informationen zum Programm erhalten Sie unter der Info-Hotline 0351 5645668 oder im Internet unter www.familientag.sachsen.de Machen Sie mit beim großen FacebookFotowettbewerb „Mein schönstes Familienerlebnis“ und gewinnen Sie attraktive Preise für die ganze Familie: www.facebook.com/familientagsachsen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Text: Antje Schmidt, Fotos: UNIKATUM Kindermuseum

Eintauchen in

eine andere Welt…

… in nur wenigen Minuten gelingt das im UNIKATUM Kindermuseum in Leipzig. Hier laden magische Tücher, die von der Decke hängen, und immer wieder ausgefallene Ausstellungen zum Vergessen des Alltags ein. Die Jahresausstellung „Oh Gott – eine Reise durch die Welt des Glaubens“ lockt noch bis Mitte des Jahres in diese andere, faszinierende Welt.

Fünf Themenzelte entführen die Besucher mit einfachen Mitteln zum unbekannten Beginn der Menschheit und damit auch zum Beginn des Glaubens an verschiedene Gottheiten – bis zum heutigen Tag. Kinder ab fünf Jahre und Erwachsene lernen nicht nur die Weltreligionen kennen, sondern auch die unterschiedlichsten Naturreligionen. »Wir begeben uns dabei auf eine Reise in andere Kulturen. Wir sehen uns gemeinsam an, wie und woran Menschen glauben, wie sich das auf den Alltag auswirkt und welche Rituale typisch für die verschiedenen Religionen sind«, bereitet Andrea Rübsam, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit des UNIKATUM Kindermuseums, auf die spannende Reise in die Welt des Glaubens vor. Versehen mit einem kleinen Gepäck, in dem sich unter anderem eine Blume, eine

Flasche Wasser, eine Murmel und ein Stift verbergen, kann die Reise durch das UNIKATUM beziehungsweise durch die Religionen losgehen. Die Reiseutensilien werden später für Aufgaben in den Zelten benötigt – der Stift beispielsweise, um Wünsche für das Himmel und Hölle-Spiel zu notieren. Noch bis Ende Juli, Anfang August gibt es die „andere Welt“ im UNIKATUM zu entdecken. Danach lädt eine weitere spannende Jahresausstellung alle Neugierigen und Interessierten zu einem kleinen Ausflug ins UNIKATUM ein. Andrea Rübsam verrät bereits vorab: »Unsere nächste Ausstellung „Urlaub in den Sternen“ wird wieder etwas ganz Besonderes. Wir fahren mit einem Kreuzfahrtschiff durch Landschaften und sehen, was Urlaub bedeutet.« 

UNIKATUM Kindermuseum Zschochersche Straße 26 04229 Leipzig Tel. 0341 3061986 www.kindermuseum-unikatum.de

WAS

S I S WA

KIDS und Co

Schon gewusst? „Instant- Cleaning“ bevorzugt! Gehören Sie auch zu den Menschen, die mit dem Frühling zum Großputz in den eigenen vier Wänden ange treten sind? Dann zählen Sie laut einer aktuellen Electrolux-Umfrage mit 56 Prozent zur Mehrheit aller Befragten, die zum traditionellen Frühjahrsputz tatsächlich gern den Lappen schwingt. „Fenster putzen“ gehört dabei mit 77 Prozent und „Gardinen waschen“ mit 51 Prozent genauso zu den Pflichtaufgaben eines Frühjahrsputzes dazu wie das „Vorbereiten der Balkonmöbel“ mit 45 Prozent und zu gleichem Prozentsatz auch das „Einmotten von Winterkleidung“. Folgende Aufgaben gelten hingegen als besonders unbeliebt: „Fliesenfugen reinigen“, „Filter der Dunstabzugshaube reinigen“ und das „Dielen schrubben“. Bei aller Putzerei unterscheidet sich der weibliche Großputz vom männlichen

Großreinemachen wie folgt: Während nur 43 Prozent der Männer ihre Gardinen waschen, aber rund zwei Drittel aller Frauen, reinigt immerhin jeder dritte Mann seinen Kühlschrank, während dies nur jede fünfte Frau in Angriff nimmt.

Übrigens:

Wenn nicht gerade ein Frühjahrsputz ansteht, erledigen rund zwei Drittel der Befragten (69 Prozent) das Saubermachen im Haushalt lieber nach Bedarf – anstatt wöchentlich einen Großputz zu erledigen. Das so genannte „Instant-Cleaning“ ist bei Hausfrauen besonders beliebt: 75 Prozent bevorzugen das Saubermachen zwischendurch gegenüber einer Großputzaktion.

Der Spickzettel dominiert weiterhin im Zeitalter der Smartphones Die große Schummel-Umfrage hat es ergeben: 77 Prozent aller Schüler, Studenten und Azubis geben an, regelmäßig in einer Prüfung zu schummeln. Allerdings sei hierbei über die Hälfte der Teilnehmer noch nie dabei erwischt worden… Das gaben vor kurzem 22.432 Newsletter-Empfänger zu Protokoll, die von der Lernplattform CoboCards.de befragt wurden. Vielleich doch lieber einen Spickzettel zur Prüfung mitnehmen? – So denken 72 Prozent der Schummler. Trotz des Zeitalters der Smartphones dominiert dieser noch immer als klassisches Schummelinstrument. Gefolgt von ganzen Unterlagen mit 42 und beschriebenen Körperteilen mit 33 Prozent. Elektronische Hilfsmittel wie Handys kommen selten zum Einsatz, nur zu etwa

9 Prozent. Vermutlich deshalb, weil viele Schulen das Mitbringen dieser erst gar nicht erlauben. Die Umfrage hat auch ergeben, dass 35 Prozent der Teilnehmer Prüfungsunterlagen schon vor einer Prüfung in den Händen hielten und 4 Prozent noch nie in ihrem Leben für eine Prüfung gelernt haben, sich jedoch immer durchmogeln… Einen Mehrwert bieten Lernplattformen wie CoboCards.de übrigens bei der Bewältigung der Prüfungsangst. 40 Prozent der Befragten geben zumindest an, nicht mehr in einer Prüfung geschummelt zu haben, seitdem sie auf der Plattform effektiv lernen…

Kleine Füße – Große Taten Leuchtende Kinderaugen, Laufgetrappel, Gelächter und Schweißperlen, munteres Geplauder, ehrgeizige Rundenzähler, … … Anfeuerungsrufe und ebenso begeisterte wie erstaunte Zaungäste angesichts der läuferischen Leistung der Mädchen und Jungs – all das und noch viel mehr gehört zu „Kinder laufen für Kinder“. Vor genau zehn Jahren setze sich die mittlerweile bundesweite Benefizaktion mit einer einfachen und darum umso bestechenderen Idee in Bewegung, um anderen Kindern in Not zu helfen. Inzwischen sind für die jährliche Aktion viele Sponsoren und Unterstützer gefunden worden, wie auch die Kultusministerien Thüringen und Sachsen, die die Schirmherrschaft mit übernehmen. Zehn Jahre „Kinder laufen für Kinder“ bedeuten 2 Millionen gelaufene Kilometer, 420.000 beteiligte Kinder zwischen vier und vierzehn Jahren und ein Gesamtspendenergebnis von 4,53 Millionen Euro, sagt die Initiatorin der Aktion Änne Jacobs und verspricht: »In diesem Jahr wollen wir die 5 MillionenEuro-Marke knacken und mit dem Geld noch mehr Kindern in Not helfen.« Schulen und Vereine, die Interesse an der Aktion „Kinder laufen für Kinder“ haben und gern mitmachen möchten, melden sich über das Internet an und finden hier zudem noch mehr Informationen: www.kinder-laufen-fuer-kinder.de

KIDS und Co - Schon gewusst?

29

Scho KIDS und C n ge o wus st

?

WAS IST WAS Eine der vielleicht einfachsten Fragestellungen sorgt seit jeher für eine der wohl schönsten und vor allem unkompliziertesten und lehrreichsten Aufklärungsmöglichkeiten für unsere Jüngsten. Denn die WAS IST WAS-Lesereihe aus dem Tessloff Verlag vermittelt schon den Kleinsten auf unterhaltsame Weise Wissen in seinen Büchern, Mitmachheften und auf Hörspiel-CDs.

Gerade ist wieder eine neue Bücherreihe erschienen: Mit „Sicher unterwegs im Straßenverkehr“ erfahren Mädchen und Jungen ab drei Jahren, wie sie sicher in die Schule oder in ihren Kindergarten kommen und können hier schon einmal für die Praxis üben. „Die Schule geht los!“ heißt es in einer anderen Neuerscheinung, in der Fünfjährige spielerisch auf den neuen Lebensabschnitt vorbereitet werden. Stundenplan, Klassenausflüge, Unterrichtsfächer und Co. werden hier mit kleinen Texten und herrlichen Illustrationen erklärt.

T S I S A W

Und auch kleine Naturforscher kommen auf ihre Kosten: WAS IST WAS Junior „Erlebe die Natur – Wald, Wiese, Teich“ erzählt spannender als jeder Krimi, wie man sich am besten im Wald orientiert und geht auf Entdeckungsreise. Fragen wie: „Warum explodiert das Springkraut?“, „Wer versteckt sich in der Wiese?“ werden ebenso geklärt, wie man auch erfährt, dass man Gänseblümchenbrote essen und auf Grashalmen musizieren kann. Diese und viele andere Neuerscheinungen hält die WAS IST WAS Entdeckungsreihe für unsere Jüngsten bereit. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen, Blättern und spielerischen Lernen!

Erwünscht und effektiv: Digitale Medien im Unterricht Hätten Sie das gedacht? 93 Prozent der Deutschen finden es wichtig, dass im Schulunterricht digitale Medien zum Einsatz kommen. Das ergab eine forsa-Umfrage, die kürzlich im Auftrag des Elektronikherstellers CASIO durchgeführt wurde. Dabei sollen im Speziellen folgende digitale Medien in unsere Klassenzimmer: elektronische Wörterbücher, Computer und Whiteboards.

mit Klassen verglichen, die mit gedruckten Wörterbüchern lernten. Das Ergebnis fiel eindeutig aus: Schüler, die nach einer angemessenen Einführung mit elektronischen Wörterbüchern arbeiteten, erzielten größere Lernerfolge und waren motivierter. Zum Beispiel benutzen die Jugendlichen, die mit den elektronischen Wörterbüchern EX-word lernen, Kollokationen korrekter.

In vielen Fällen, so heißt es, lernten die Schüler mit digitalen Medien sogar besser als mit analogen. Speziell für elektronische Wörterbücher ist das jetzt auch wissenschaftlich bewiesen: Im Auftrag von CASIO hat ein Wissenschaftlerteam Klassen, die mit elektronischen Wörterbüchern arbeiteten,

Das Ergebnis der Wörterbuchstudie wird besonders die Jugendlichen, aber auch ihre Mütter freuen. In der forsa-Umfrage gaben 64 Prozent der 14- bis 29-Jährigen und 57 Prozent der Frauen zu Protokoll, sie befürworteten digitale Medien nur, wenn dadurch tatsächlich bessere Lernerfolge erzielt werden.

Mehr Aktuelles finden Sie auf www.kribbelbunt.de 30

KIDS und Co - Schon gewusst?

NIVEA SUN

Auf in den Sommer Kommen die warmen Sonnenstrahlen hinter den Wolken hervor, hält einen nichts mehr im Haus. Lange Hosen und dicke Jacken können in den Schränken bleiben. ein Ausflug ins Grüne oder ein Urlaub am Meer mit der ganzen Familie? An der frischen Luft können sich die Kinder beim Spielen richtig austoben und die Erwachsenen mal die Seele baumeln lassen. Mit den NIVEA SUN Pflegeprodukten für Groß und Klein ist für den richtigen Schutz und die erfrischende Pflege für die Haut gesorgt. Jetzt im Frühling und auch im Sommer gibt es so viele Möglichkeiten, das Leben zu genießen. Was gibt es Schöneres als

Exklusiv in KIDS und Co verlost NIVEA SUN fünf NIVEA SUN Familien-Sommer-Sets.

Darin enthalten sind jeweils ein zusammenfaltbares Fußballtor und ein Wasserball sowie fünf Sonnenschutz-Produkte für die ganze Familie: das NIVEA SUN Kids Pure & Sensitive, das Kids Pure & Sensitive Spray, das neue Protect & Bronze Spray, die Protect & Bronze Lotion und das Light Feeling Transparentes Spray. Jedes Set hat einen Wert von rund 85,- Euro. Ausge-rüstet mit dem NIVEA SUN Familien-Sommer-Set kann der Sommer endlich kommen! 

Um eines der NIVEA SUN Familien-Sommer-Sets zu gewinnen, wollen wir gern wissen: Mit welchem Ball spielt man im Meer? a) Schneeball b) Wasserball

Und so geht´s: Einfach eine Postkarte mit dem Kennwort „NIVEA SUN“ und der richtigen Antwort bis zum 13. Juli 2012 senden an: KIDS und Co Redaktion, Juri-Gagarin-Ring 68, 99084 Erfurt. Anzeige

KIDS und Co - Auf in den Sommer

31

Bergbahnen inklusive!

Im Sommer sind bei uns alle Bergbahnen und Postbusse im gesamten Saastal im Preis inklusive und Sie profitieren mit unserer Gästekarte von unzähligen weiteren kostenlosen oder verbilligten Leistungen und Freizeitangeboten. Das schont den Familien-Geldbeutel und lässt mehr Freiraum für den Entdeckungsdrang und die Abenteuerlust der Kinder.

Reservierungen unter: Hotel Marmotte • Hannigstr. 47• 3906 Saas-Fee T.: 0041–27–9587810 • M.: info@hotelmarmotte.ch W.: www.hotelmarmotte.ch • Kennwort: Kids&Co

32

KIDS und Co - Rätsel

Den Urzeitriesen

ins Auge schauen Bei einem Ausflug in den Saurierpark bei Bautzen fällt es leicht, sich ganz in die Urzeit zurückversetzt zu fühlen und dabei lebensgroßen Pflanzenfressern oder furchterregenden Jägern gegenüber zu stehen. Mehr als 200 täuschend echt wirkende Saurier sind im Park zu Hause, darunter auch der 15 Meter hohe Brachiosaurus und der berühmte Tyrannosaurus Rex. Dinofans können die eindrucksvollen Urzeitwesen dabei beobachten, wie sie im Wald und am Wasser brüten, kämpfen oder schlafen.

wartet ein großflächiger Planetenspielplatz und eine Ausgrabungsstätte, an der sie verschüttete Skelette und Saurierkrallen freilegen können.

Eine acht Meter hohe Kletterwand, eine große Netzkletterburg und Boulderwände sorgen zusätzlich für viel Vergnügen. Auch an der Wackelbrücke, den große Rutschen und am riesigen Wasserspielplatz ist Spaß garantiert. Auf interessierte Forscher

Saurierpark Direkt an der A4 – Abfahrt Salzenforst • Saurierpark 1, 02625 Bautzen OT Kleinwelka Telefon: (035935) 3036 • E-Mail: info@saurierpark.de Von April bis Oktober täglich 9 – 18 Uhr geöffnet. (Juli – August: 9 – 19 Uhr)

h ö c h s t e

Now ots ch ,D ipl .-

d Ahme

„ D i e

, nz Vi

Frau Heike

Ahmed med. Dr. hts c e r

in had ala .S ed M

Frau Ch ris tia ne

Text: Antje Schmidt

d e r

A r z n e i e n

aber ist die Liebe“

Paracelsus (1493-1541)

Den Menschen wieder dahin zurückzuführen, wie er bei seiner Geburt gemeint war – mit seinen Anlagen, Merkmalen, Eigenschaften, innerer Zufriedenheit – ist unser Anliegen, gewähren Dr. med. Helga Ahmed, Dipl.-Med. Salahadin Ahmed, Christiane Vinz und Heike Nowotsch einen Einblick in die Aufgabe ihres Neurodermitis-Zentrums in Chemnitz. Aus 20 Jahren Praxistätigkeit der Mediziner Helga Ahmed und Salahadin Ahmed ist die Idee eines allumfassenden Konzepts entstanden, Erkrankungen, vor allem chronischer Art, zu heilen. Außerhalb der

Praxis für Hautkrankheiten, Allergologie & Umweltmedizin Dr. med. Helga Ahmed

Bioresonanztherapie Eigenbluttherapie Informationsfelddiagnostik und Informationsfeldtherapie Magnetfeldtherapie Radio-Frequenztherapie Psychosomatische Energetik Informationsgesteuerte Frequenztherapie

34

üblichen Behandlungen bei chronischen Erkrankungen werden im NeurodermitisZentrum so auch neue Ansätze und noch kaum verbreitete, aber dennoch wirkungsvolle Methoden angewandt, um die Leiden

Kosmetik- & Ernährungsberatung Dr. med. Helga Ahmed Dipl.-Med. Salahadin Ahmed

Beratung zum Hauttyp und Pflege Straffung der Haut Verbesserung des Hautbildes Kosmetische Behandlungen Fruchtsäurebehandlung Kräutertiefenschälung Entfernung kosmetisch störender Hautveränderungen Lebensmittelunverträglichkeiten Metabolisches Syndrom Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes Nierensteinbehandlung u.v.m.

KIDS und Co - Die höchste der Arzneien aber ist die Liebe

des Patienten zu lindern und zu heilen, so beispielsweise bei der Neurodermitis. Etwa ein bis drei Prozent der Erwachsenen und fünf bis 20 Prozent der Kinder in

Praxis für Urologie, Akupunktur, Ernährungsmedizin & Naturheilverfahren Dipl.-Med. Salahadin Ahmed

Phytotherapie Orthomolekulare Therapie Ernährungsberatung Eigenbluttherapie Akupunktur Magnetfeldtherapie Darmsanierung / Autovaccinebehandlung Komplementärbiologische Therapie Entschlackung und Gewichtsreduktion Vit C Hochdosisinfusion

Anzeige

Deutschland leiden unter dieser unheilbaren Hautkrankheit. Viele davon finden bereits den Weg ins Neurodermitis-Zentrum, weil man hier versucht, die Neurodermitis, deren Anzeichen juckende, schuppende, spannende und teilweise auch nässende Exzeme sind, effektiv – und daher nicht nur äußerlich – zu bekämpfen. Denn die Philosophie des Zentrums ist die äußere durch innere Heilung mit Hilfe der Energie- und Informationsfeldmedizin. »Wenn Neurodermitis oder eine andere chronische Erkrankung ausbricht, hat das oftmals auch seelische Ursachen«, stellt Dr. Helga Ahmed, Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, entschlossen fest und erklärt: »Wir führen die eine Einheit bildenden naturwissenschaftliche und geisteswissenschaftliche Seite der Medizin, die vor Hunderten Jahren getrennt wurden, wieder zusammen. Wir sehen den Menschen als ein Ganzes, der erst einmal in seiner Komplexität erfasst werden muss, um schließlich seine körperlichen Leiden auf die tatsächlichen seelischen Probleme zurückführen zu können. Unsere Therapie setzt deshalb an dem Punkt an, wo das System des Menschen aus dem Gleichgewicht geraten ist.« Um den Punkt des Ungleichgewichts zu erfahren, der auf traumatische Erlebnisse, aber auch auf Erfahrungen im Elternhaus zurückzuführen sein kann, wird zu Beginn der Behandlung ein Energiecheck durchgeführt, der den Ist-Zustand des Patienten festhält und das gestörte Informationsfeld

Vesseling - Energiearbeit Praxis für persönliches Wachstum Heike Nowotsch

Einzelsitzungen Energetische Beratung Energetische Aufstellungen Energetisches Malen Energiereise in der Gruppe Emotionales Schlankheitstraining Visionatics Seminare

aufsucht. Die Aufgabe des NeurodermitisZentrums ist es nun, die Kommunikation zwischen den einzelnen Zellen und damit zwischen Körper, Seele und Geist wiederherzustellen. »Dieser Weg der Heilung ist individuell auf den Patienten abgestimmt, denn die Ursache des Leidens ist schließlich genauso individuell wie der Mensch. Deswegen hilft jedem auch ein anderes Heilkonzept«, verdeutlicht die Dermatologin Dr. Helga Ahmed. So werden den Patienten beispielsweise die Magnetfeldtherapie, energetische Beratungen, Impulsarbeit, aber auch Ernährungsberatung angeboten.

»Für die innere Heilung sind oft auch Familien- und Paarberatungen notwendig, die natürlich auch in unserem Konzept vorgesehen sind, eben eine ganzheitliche Behandlung – innerlich und äußerlich. Wichtig ist uns vor allem, dass dem Patienten langsam die Ursache seiner Erkrankung bewusst wird, deshalb dauert eine Behandlung in der Regel eineinhalb bis zwei Jahre, bis das allgemeine Wohlbefinden wiederhergestellt ist. Wir gehen dabei sehr behutsam vor und bieten lediglich eine Hilfe zur Selbsthilfe. Denn nur, wenn der Patient bereit für eine Behandlung ist, können wir ihm auch helfen.«

Zur äußeren Behandlung der Neurodermitis wird auch die Gesundheitswäsche für Neurodermitiker von www.silver-25.de empfohlen. Diese Wäsche hat einen 25-prozentigen Silberanteil, der sich positiv auf die Haut auswirkt und dadurch die Neurodermitis lindert. Und auch hierbei sind sich die vier praktizierenden Partner einig: »Solche Behandlungsmethoden können auch zur Vorbeugung genutzt werden, denn sie sind nebenwirkungsfrei. Zudem sind unsere Behandlungen mit der Schulmedizin kombinierbar.«

Die Kommunikation, die bereits zwischen dem motivierten Ärzte- und Expertenteam im Neurodermitis-Zentrum sehr gut ausgebaut ist, muss auch zwischen den anderen behandelnden Ärzten des Patienten und dem Patienten selbst verstärkt werden, denn dieser solle nicht aus seiner bisherigen Therapie herausgerissen werden, so der Wunsch der engagierten vier Partner, die begeistert weitererzählen: »Unsere Patienten kommen von überall her, über die Grenzen Chemnitz‘ hinaus. Unsere Leistungen bieten wir auch gern außerhalb von Chemnitz an, in Dresden leisten wir beispielsweise bereits Aufklärungsarbeit durch Seminare und sind bestrebt, auch sachsenweit aktiv zu werden.« 

Christiane Vinz, zuständig für die Impulsarbeit im Neurodermitis-Zentrum, erzählt:

Energetische Heilimpulse Christiane Vinz

Emotionalarbeit Psychologische Einzelberatung Paarberatung, Beziehungsarbeit Impulsarbeit am Körper Körperorientierte Selbsterfahrung Mentale Entspannungsreisen Shiatsu Coaching mit Time Waver Selbsterfahrungsabende in der Gruppe Entspannungs- und Klangmeditation Aussöhnung mit dem inneren Kind Systemische Aufstellungsarbeit Energetisches Malen

Neurodermitis-Zentrum Lortzingstraße 121 • 09119 Chemnitz Tel. 0371-35 50 98 06 Fax 0371-35 50 98 05 Beyerstraße 23-25 • 09113 Chemnitz Tel. 0176-48 07 88 99 Steglichstraße 22a • 01324 Dresden Tel. 0351-219 36 99 www.neurodermitiszentrum-sachsen.de

KIDS und Co - Die höchste der Arzneien aber ist die Liebe

35

BabyOne – von Anfang an! Anzeige

Alles für Ihr Baby und Kleinkind unter einem Dach! Autositze • Kinderwagen • Möbel Erstausstattung • Spielwaren Bekleidung • u.v.m.

10 €

Riesenauswahl kompetente Beratung kostenlose Parkplätze Geschenkgutscheine Reparaturservice

Gutschein*

Ab einem Einkaufswert von 30 €.

✁ Gültig bis 30.04.12, gegen Vorlage dieses Gutscheins bei BabyOne in Leipzig. Gilt nicht für bestehende Aufträge. Nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Keine Barauszahlung. Pro Kunde und Einkauf nur ein Gutschein. *

04178 Leipzig Großer Marktweg 9 Tel. 0341/9410811 80 x in Deutschland

Öffnungszeiten: Mo.–Fr.: 10.00 –19.00 Sa.: 10.00 –18.00 www.babyone.de

Sport frei für Jung und Alt!

Lichtenauer entwickelt neues Getränk als idealen Begleiter bei allen sportlichen Aktivitäten: „Lichtenauer SPORT“ Wie muss ein Sportgetränk schmecken? Und welche Anforderungen stellen Sportler an ihr Erfrischungsgetränk? Diese und weitere Fragen stellte Lichtenauer im vergangenen Jahr insgesamt 130 Sportlern am Olympia-Stützpunkt Berlin. „Lichtenauer SPORT“ entstanden“, erzählt Paul K. Korn, Geschäftsführer der Lichtenauer Mineralquellen GmbH.

v.l.n.r. Lichtenauer-Geschäftsführer Paul K. Korn, Patrick Hausding, Susann Leuthold und Enrico Vogel (beide Marketing Lichtenauer) „Ziel der Umfrage war es, ein Erfrischungsgetränk zu entwickeln, das Jung und Alt bei sportlichen Aktivitäten unterstützt. Im Ergebnis ist das Getränk

Seit dem 1. April ist das Sportgetränk mit seinem erfrischenden Zitrone-GrapefruitGeschmack in der 0,5 Liter-PET-Cycle und 1,0 Liter-PET-Mehrweg-Flasche im Handel erhältlich. „Egal, ob Groß oder Klein, ob Freizeit- oder Spitzensportler, das Getränk ist für alle Aktiven geeignet, die durch Bewegung und sportliche Anstrengungen einen erhöhten Flüssigkeitsbedarf haben“, sagt Paul K. Korn. „Lichtenauer SPORT“ ist optimal auf die Bedürfnisse von Freizeit- und Breitensportlern abgestimmt. Es beinhaltet u. a. wichtige Vitamine, die zusätzlich dem Stoffwechsel zugutekommen. Sportlich wird übrigens auch für „Lichtenauer SPORT“

geworben: Patrick Hausding, erfolgreicher Wasserspringer und Mitglied im Olympia-Kader des Olympiastützpunktes Berlin, präsentiert das neue „Lichtenauer SPORT“. Der junge Olympia-Teilnehmer gewann bereits einmal Silber bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking und ist darüber hinaus sechsfacher Europameister. Anfang März sprang Patrick Hausding für Lichtenauer nicht vom Turm – sondern posierte beim Fotoshooting in der Halle der Wasserspringer. Nun lächelt er also von Anzeigen und Plakaten in den neuen Bundesländern. „Das Fotoshooting hat richtig Spaß gemacht. Vor allem, weil ich von dem neuen Sportgetränk wirklich überzeugt bin“, erzählt Patrick Hausding. In seiner Reisetasche nach London darf „Lichtenauer SPORT“ natürlich nicht fehlen. 

Das ist mein SPORT!

www.lichtenauer.com

Patrick Hausding: SILBER Olympische Spiele 2008 6-facher Europameister

Da s C o u c h P r i nz i p schlafen und schlafen lassen

38

KIDS und Co - Das Couch Prinzip

Text: Anna Holluba, Tom Wirkus, Susann de Luca

»Ich hatte davon noch nie gehört, aber fand das irgendwie witzig« … klingt Frederyke Sauerbreys Stimme zu uns herüber, während wir in einem verträumten Café sitzen und genüsslich unseren Kakao trinken. Doch so recht wollen die eingerissenen Jeans der 26-Jährigen nicht zum Ambiente passen, vielleicht aber zu ihren Geschichten und Erfahrungen, die sie auf Reisen durch Schweden, Norwegen, Spanien, Australien, England und Deutschland sammeln konnte – als Übernachtungsgast bei Fremden, die ihre Couch im Internet zur Verfügung stellen.

»Die wundersamste Couch, auf der ich je übernachtet habe, war ein Tipi, auf dem Boden lag sogar ein Teppich – ein Bett und einen Schrank gab es auch. Abends saßen wir dann zusammen um das Feuer und haben gelacht und geredet.« Unter www.couchsurfing.com kann ein jeder in die bunte Gemeinschaft mit einsteigen und online ein eigenes Profil über sich und seine Reiseprojekte erstellen – ein gemütlicher Schlafplatz bei aufgeschlossenen Gastgebern rückt so überall auf der Welt in greifbare Nähe. Das Internetportal bietet eine Plattform für interessantes und kostengünstiges Reisen und basiert auf dem Couchprinzip: der Idee, dass Menschen ihre „Couch“, ein kleines Zimmer oder auch ein „Tipi“ für Übernachtungen zur Verfügung stellen und so auch selbst die Schlafgelegenheiten anderer nutzen können. Johannes Hanel ist so ein aktiver CouchSurfer: Der Vater von fünf Kindern lädt Menschen aus der ganzen Welt in sein hübsches Haus in Eisenach ein: »Meistens kommen die Leute zu uns, um Eisenach anzusehen, ich zeige ihnen dann zum Beispiel die Wartburg oder das Bachhaus«, berichtet der Lehrer über seine Rolle als Gastgeber. Doch nicht nur diese Seite des Internetportals nutzt der Lehrer. Er hat sich noch ein ganz besonderes Abenteuer zugetraut und ist mit der gesamten Rasselbande nach Spanien gereist: »Einmal waren wir auch als Familie gemeinsam in Madrid. Das war, als gerade die Weltmeisterschaft in vollem Gange war – und genau an dem Tag, an dem Spanien gewann, waren wir da und die Kinder hatten wirklich viel Spaß bei ihrer Entdeckungsreise und der Nacht auf dem fremden Sofa.« Jedoch war nicht alles so einfach, wie es scheint: »Über den Aufenthalt in Madrid haben wir uns aber

auch etwas Sorgen gemacht. Zunächst war es schwierig, einen geeigneten Gastgeber zu finden, denn viele Leute waren zu der Zeit in Spanien unterwegs, und als uns das endlich gelungen war, kam es beim vereinbarten Abholen am Bahnhof zu einem Missverständnis, zum Glück hat am Ende trotzdem alles gut geklappt.« Als Familie ist es folglich nicht ganz einfach, bei einem der über zwei Millionen CouchSurfer unterzukommen, mit ein bisschen organisatorischem Aufwand hat es aber zumindest bei Johannes Hanel und seinen Lieben funktioniert und das sogar in Spanien, einem Land, in dem das CouchSurfen auch laut Frederykes Aussage nicht ganz leicht ist: »Ein Typ in Spanien, bei dem ich auch eine Zeit lang übernachtet habe, wusste ebenso, dass es in Spanien nicht so einfach ist, eine Unterkunft zu finden. Er hatte echt viel Platz und hat deshalb für seine Wohnung sogar fünf Schlüssel nachmachen lassen und die den CouchSurfern einfach übergeben«, schwärmt die junge Frau. Jedoch nicht alle Schlafgelegenheiten gleichen solchen Palästen: »In Schweden haben wir bei einem übernachtet, der hatte eigentlich gar keinen Platz und da lagen wir dann zu zweit auf einer Matratze direkt neben seinem Bett.« Beim CouchSurfing geht es jedoch um mehr, als nur das Geld für die Unterkunft zu sparen, das Projekt hilft, Menschen fremder Länder und anderer Kulturen kennenzulernen, sich auszutauschen und vielleicht sogar Gemeinsames zu erleben. So erzählt Frederyke von einem amüsanten und unkonventionellen Erlebnis in Schweden: »Wir wollten die ganze Zeit ja Elchfleisch probieren und als uns dann eines Tages ein Jäger in seinem Auto mitnahm, nutzten wir die Gelegenheit, ihn zu fragen, wo

man welches essen kann. Es war ziemlich schwierig, sich zu verständigen, weil er auch kein Englisch konnte. Irgendwie hat er es dann verstanden und gleich seine Frau angerufen. Sie war so eine ganz liebe, runde Bäuerin und hat dann für uns gekocht – so konnten wir herausfinden, dass Elch ein bisschen schmeckt wie Lamm, nur weniger streng.« Solche gastfreundlichen, engagierten und manchmal auch etwas seltsamen Leute trifft man beim CouchSurfen öfter. Vielleicht ist es ein besonderer Schlag von Menschen, die sich der Mentalität, einem Fremden Unterschlupf zu gewähren, verschrieben fühlt. »Wer einfach witzig und offen ist, passt da gut rein. Manchmal hat man eben coole und lockere Leute. In Stockholm waren wir bei einem Typen, der war total verrückt, der hatte ein Café, das ganz weiß war und „Iglo“ hieß. Mit dem haben wir dann auch fermentierten Fisch gegessen, das war ziemlich eklig, aber auch eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte.« Beim CouchSurfen wie beim Reisen sollte man offen gegenüber anderen Kulturen und Gewohnheiten sein und so empfiehlt Frederyke Familien, die sich in dieses Abenteuer begeben wollen: »Man sollte nicht voreingenommen sein und die ganze Zeit denken, was jetzt alles passieren könnte. Wenn man sich die Profile der Leute gut anschaut, kann da eigentlich nichts schiefgehen. Man kann da ja die Bewertungen der anderen lesen. Und auch Johannes Hanel pflichtet ihr bei: »Ich finde es wichtig, dass die Profile der Gastgeber nicht zu mager sind, damit man sich ein ausreichendes Bild machen kann und so Vertrauen auf beiden Seiten vorhanden ist.« Sind solche Voraussetzungen also gegeben, steht den Erlebnissen rund um die fremde Couch nichts mehr im Wege. 

KIDS und Co - Das Couch Prinzip

39

Cleveres Lüften spart bares Geld Mit kontrollierter Be- und Entlüftungsanlage Wärmeverluste verhindern

(epr) Beim Stoßlüften entweicht warme Luft nach draußen, während kalte eindringt. Bei stetig steigenden Energiekosten kann das die Heizkostenabrechnung auf Dauer in ungeahnte Höhen treiben.

Mit dem Einbau einer Be- und Entlüftungsanlage mit energieeffizienter Wärmerückgewinnung, wie der von allkauf haus, lässt sich bares Geld sparen und zudem mit gefilterter Frischluft für ein gesundes

Mehr unter www.allkauf.de

Wohnklima sorgen. Durch einen Wärmetauscher erwärmt die verbrauchte Luft die Zuluft, wodurch jede Menge Heizkosten gespart werden. Am effektivsten fungiert sie übrigens in Kombination mit „myGEKKO“ – dem Home-Controlling-System von allkauf haus – das viele Features bietet, die den Alltag erleichtern. Die Lüftung lässt sich darüber mithilfe von Feuchteund Luftqualitätsfühlern in drei Stufen regeln. Dank Fensterkontaktschaltern erfährt das System, ob ein Fenster offen steht und schaltet dementsprechend die Anlage automatisch aus. Außerdem reagiert der Luftqualitätsmesser, wenn viele Menschen in einem Raum sind und der CO2-Gehalt in der Luft ansteigt: Er gibt die Information an das „myGEKKO“ weiter, welches daraufhin die Versorgung mit Frischluft erhöht. Hinzukommt, dass eine Zeit- und Abwesenheitssteuerung über Zeitschaltuhren möglich ist – mehr Komfort geht nicht!

Anzeige

Ferienkurse für Kinder im

Fussball, Segeln, Tennis und Golf Mit den Kids Camps und der Fussballschule Rummenigge in den Ferien schafft das Sport & SPA Resort A-ROSA Scharmützelsee die Rahmenbedingungen für einen aktiven Familienurlaub, in dem alle auf ihre Kosten kommen:

Die Kinder genießen Sport und Spaß in der einmaligen Naturlandschaft des Scharmützelsees, den Kontakt mit Gleichaltrigen, qualifizierte Betreuung und ein vielseitiges Programm im Kinder- und Jugendclub Rosinis. Eltern erholen sich im luxuriösen SPA, beim

Golfen, Segeln oder Tennis - und am späteren Nachmittag finden alle wieder entspannt zu gemeinsamen Aktivitäten zusammen. Für Kinder von 8 bis 15 Jahren werden die Kurse in den Sommerferien jeweils

für eine Woche in den Sportarten Fussball, Segeln, Tennis oder Golf angeboten. Das Sport & SPA Resort A-ROSA Scharmützelsee liegt großzügig umsäumt von Golfplätzen und Wäldern am Ufer des Scharmützelsees, 70 km südöstlich von Berlin. 

Weitere Informationen unter (033631) 62670 oder unter www.a-rosa.de/scharmuetzelsee

Anzeige

HELIOS

Privatkliniken GmbH

Kompetenz & Service Die HELIOS Privatkliniken stehen für das Zusammenspiel zwischen erstklassiger Medizin, kompetenter Pflege und individuellem Service. Unsere Mitarbeiter bemühen sich jederzeit, Ihren Aufenthalt in der HELIOS Privatklinik, Betriebsstätte Schkeuditz, so angenehm wie möglich zu gestalten. Unser eingespieltes Team sorgt dafür, dass es Ihnen an nichts fehlt. Wir sind für Sie da. innere medizin · herzerkrankungen · magen-darm-erkrankungen · lungenerkrankungen chirurgie · große bauchchirurgie · schilddrüsenoperationen · gelenkchirurgie · darmchirurgie · unfallchirurgie gynäkologie · brustchirurgie · urogynäkologie · sämtliche gut- und bösartigen tumore der weiblichen organe familienorientierte geburtshilfe · anästhesie/intensivmedizin

HELIOS Privatkliniken GmbH · Betriebsstätte Schkeuditz · Telefon: +49 34204 37 840 · www.helios-privatkliniken.de/schkeuditz Patientenmanagement · Diana Richter · diana.richter@helios-privatkliniken.de

42

Anzeige_PK_Schkeuditz_128x182.indd 1

KIDS und Co - Ferienkurse für Kinder im Fussball, Segeln, Tennis und Golf

16.01.12 12:00

Anzeige

Anzeige

Anzeige

KIDS und Co

Auto & Co Text: Steffen Woywode

Auf den Spuren der Siedler… …und der grenzenlosen Weite im Gepäck. Mit dem kleinen Unterschied, dass die rustikalen Planwagen komfortablen und „mobilen Wohnungen“ gewichen sind. Ansonsten bietet der Camping-Urlaub mit Wohnmobil oder dem Caravan immer noch jeden Tag das unbeschreibliche Gefühl von Freiheit und Abenteuer und lässt uns die Natur und Landschaft mit allen Sinnen genießen. Selbstverständlich sprechen auch viele praktische Vorteile für eine Reise mit Wohnmobil oder Wohnanhänger. Anstatt im Urlaub an einen Ort, ein Hotel oder Ferienhaus fest gebunden zu sein, kann man seinen Wohnmobilstellplatz bzw. Campingplatz flexibel wechseln und genießt dabei preisgünstig den Komfort und die Umgebung eines privaten und familiären Zuhauses. Ein Vorteil des Caravans gegenüber dem Wohnmobil besteht in der Abkopplungsmöglichkeit und der damit verbundenen freien Nutzung des wendigeren Zugfahrzeuges. Fehlende Anhängerkupplungen können mit ein paar einfachen mechanischen Handgriffen selbst nachgerüstet werden. Bei der Installation der elektrischen Versorgungsanschlüsse sollte allerdings eine Fachwerkstatt hinzugezogen werden, damit dem ungetrübten Urlaubsspaß am Ende nichts im Wege steht. Eine zusätzliche mobile Wohnvariante sind übrigens sogenannte Wohnkabinen, die beispielsweise auf den Ladeflächen von Pick Ups montiert werden können, oder auch ausgebaute Multivans mit ausfahrbaren Aufstelldächern. Die Buchung eines Wohnmobils oder Caravans sollte frühzeitig vor Reisebeginn vorgenommen werden, um eine mögliche Ausbuchung bei der entsprechenden Vermietstation oder dem Fachhändler zu vermeiden und um sich mit den speziellen Fahreigenschaften und Funktionen vertraut zu machen. Bis zu einem Gesamtgewicht von 3,5 t dürfen sie mit der Führerscheinklasse B und BE

gefahren werden. Für Wohnmobile mit einem höheren Gesamtgewicht ist die Führerscheinklasse C1 erforderlich. Die Mietkosten für ein Wohnmobil liegen saisonal- und größenbedingt bei etwa 65 bis 165 Euro pro Tag. Caravans sind für 25 bis 50 Euro pro Tag erhältlich. In den Kosten sind dabei zumeist eine Haftpflichtversicherung, Vollkasko- und Teilkaskoschutz enthalten. Zusätzlich muss bei der Vermietstation eine Kaution und eine Servicepauschale hinterlegt werden. Haustiere dürfen nach Rücksprache und der Genehmigung seitens des Vermieters mitgenommen werden. Die Wohnmobile und Caravans sind in unterschiedlichen Größen und Ausstattungsvarianten verfügbar, entsprechend der Familienmitglieder und den individuellen Bedürfnissen. Zur Standardausrüstung gehören ein Küchen-, ein Bad-, ein Wohn- und ein Schlafbereich sowie ein Frischwassertank mit einer Größe von 80 bis 120 Litern. Doch auch wer es komfortabler mag, z.B. mit Geschirrspüler, Fernseher, Fußbodenheizung und Badewanne, wird seinen Reisegefährten unter den Wohnmobilen finden. Übrigens: Mittels des eingebauten Heckträgers wird zudem die Mitnahme von Fahrrädern oder eines Motorrollers ermöglicht. Mehr Informationen zu Mietstationen und Co. finden Sie im Internet, z.B. unter: www.adac.de und mehr zu ausgewählten Campingplätzen mit Gäste-Bewertungen unter: www.camping.info 

www.filmpark-babelsberg.de Der Kindertag im Filmpark

mit TV-Gästen, Mutproben und Autogrammen Der Filmpark Babelsberg und Hand in Hand for Children e.V. feiern am Sonntag, 3. Juni, ein ganz besonderes Kinderfest. Ein guter Zweck steht im Zentrum der Aktivitäten. Die Spendengelder dienen der Unterstützung krebskranker Kinder. Bereits mehrfach schlossen sich in der Vergangenheit der Filmpark und Hand in Hand for Children e.V. zu Charity-Aktionen zusammen. Unter dem Motto „Helping hand goes Babelsberg“ waren 2010 mehr als 300 betroffene Kinder und Eltern zu einem fröhlichen Ferientag in der Welt von Film und Fernsehen zu Gast. Für Spiel und Spaß sorgen Clown Au Backe, der rollende Dr. Musikus mit seinem Ein-Mann-Orchester, eine aufregende Riesenrutsche sowie die beliebten Wettläufe in Turban und Galoschen rund um den Muckbrunnen. In der Kinderstuntschule im Vulkan können Kids ihren Mut und ihr Talent unter Beweis stellen. Die Stuntcrew Babelsberg zeigt hautnah, wie das tägliche Sprung-, Fall- und Geschicklichkeitstraining funktioniert, bevor die actionreiche Stuntshow im Filmpark startet oder die Kameras laufen….

Prominente Gäste sind zur Autogrammstunde dabei. Anne Menden (u.a. bekannt aus GZSZ), Michael Schulte und Max Giesinger („Voice of Germany“) sowie weitere Überraschungsgäste engagieren sich an diesem besonderen Tag. Auch die erfolgreiche Kinder- und Jugendserie „Schloss Einstein“ aus Erfurt (KiKA) ist vor Ort, um Autogramme zu schreiben. Für den richtigen „Kick“ sorgen die Fußballspielerinnen von Turbine Potsdam. Ein Drei-Mann-Team verrät die besten Tricks und zeigt, wie es geht…

Hand in Hand for Children e.V. engagiert sich seit 1996 für Kinder, die sich schon in den frühen Jahren mit dem Leid dieser Welt auseinander setzen müssen. Der Verein sammelt Spenden für krebskranke Kinder, hilft, Krankenstationen umzubauen, die Forschung zu fördern oder Elternhäuser zu erbauen. Ziel in Deutschland ist es, das Leiden krebskranker Kinder zu lindern und ihre Gesundung zu fördern. 2003 wurde die Hilfe nach Namibia ausgeweitet. 

Anzeige

Anzeige

Der Märchenschatz von Jacob und Wilhelm Grimm gestaltet von Wer ner Klemke

Ein Märchenschatz mit mehr als 80 Märchen, opulent illustriert mit über 400 schwarzweißen und 12 doppelseitigen Farbtafeln. Diese Schmuckausgabe umfasst mehr als 80 der beliebtesten Märchen der Brüder Grimm. Die wunderbaren Illustrationen von Werner Klemke – einer der vielseitigsten Buchkünstler der DDR – umspielen die Märchen harmonisch, mal realistisch, mal fantastisch, leicht, treffsicher und hier und da mit einem Augenzwinkern. Vielfach ausgezeichnet, geliebt von Generationen, jetzt neu als edle Schmuckausgabe im Schuber. 

Die Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm Gebunden im Schmuckschuber Inkl. Lesebändchen Mit vielen Bildern von Werner Klemke 460 Seiten ISBN 978-3-407-77132-2 Preis: 29,95 Euro Erschienen bei Beltz Der KinderbuchVerlag

www.beltz.de 48

KIDS und Co - Der Märchenschatz von Jacob und Wilhelm Grimm

KIDS und Co

Kurs und Co A

Aerobbi’s Wellness Fitness und Gesundheit – Spaß und Erholung auf 1400 qm: Ballooning, Dance Aerobic, Fitnessmix, Nordic Walking, Pilates, Zumba, Termine auf Anfrage, Infos: Aerobbi‘s Wellness- und Fitnesspark, Tel. 0341 1248530 Aerobic für Frauen Di. 16:15, Infos: Familienzentrum Grünau, Tel. 0175 6057557 Aquafitness Di. 20:00-20:45, Ort: Schwimmhalle Nordost, Mariannenpark, Club Vital – Aquababys & Gesundheitssport, Tel. 0341 6018368 Aqua-Kids Schwimmkurs für Kinder zwischen 3 - 4 Jahren, Mo. 08:30-09:10, Infos: Kur- & Freizeitbad Riff, Bad Lausick, Tel. 034345 7150

B

Babygymnastik ab 3 Monaten, Mo. 10:45-11:30 / 11:30-12:15, Di. 10:45-11:30, Mi. 09:0009:45 / 10:45-11:30, Ort: Kregelstraße 6, Infos: Springmäuschen Leipzig, Tel. 0341 8775017 Babymassage Fr. 09:30-10:30 (ab 8 Wochen), Infos: Familienzentrum Lichtblick, Markkleeberg, Tel. 0341 3542848 Babymassage Mi. 10:00, Infos: Familienzentrum Grünau, Tel. 0157 71780340; Do. 09:00-10:00 / 11:00-12:00, Infos: Familienzentrum Paunsdorf, Tel. 0341 6897900

Bambini-Kurs Schwimmkurs für Kinder zwischen 1 und 2 Jahren, Mo. 09:15-09:45, Infos: Kur- & Freizeitbad Riff, Bad Lausick, Tel. 034345 7150 Basteln für Groß und Klein Mo. 10:00-12:00, Infos: Familienzentrum Paunsdorf, Tel. 0341 6897900

Babymassage Di. 09:00-10:00, Mi. 14:30-15:30, Do. 11:30-12:30, Infos: SK-Sport Bewegungsund Erholungsraum, Tel. 0176 21887999 Babymassage am besten zwischen 6. und 12. Lebenswoche beginnen, Do. 10:30-11:30 / 12:0013:00, Fr. 10:00-11:00, Ort: Kregelstraße 6, Infos: Springmäuschen Leipzig, Tel. 0341 4259489 Babyschwimmen Di. 11:00-11:30 / 11:30-12:00, Do. 10:3011:00 / 11:00-11:30, Ort: Zentrum für Wassergymnastik, Bornaische Straße 55, Kindersport Purzelbaum, Tel. 0341 49690520 Babytreff In gemütlicher Runde gibt es Raum und Zeit zum Austausch und zum gemeinsamen Staunen über die Entwicklung der Kleinen. Di. 11:00-12:00, Fr. 09:45-10:45, Infos: Begegnungsstätte Mühlstraße e.V., Tel. 0341 9903600 Babyzeichensprache-Kurs Termine auf Anfrage, Ort: Elternschule der Helios-Klinik Borna, Infos: Silke Sachse, Tel. 03433 904651 Bach experimentell singen Mo. 18:30-20:00, Infos: Kulturwerkstatt Kaos, Tel. 0341 4803841 Bald hab ich ein Geschwisterchen! Für werdende Geschwister ab 3 Jahre, Sa. 10:00-12:00 (12.05., 01.09., 17.11.2012), Infos: Konferenzraum I, Helios Klinik Schkeuditz, Tel. 034204 808557

Bastelzwerge Eltern basteln mit ihren Kindern ab 1 Jahr, Di. u. Mi. 10:00, Infos: Familienzentrum Grünau, Tel. 0341 4128515 Bauchtanz für Kinder Mi. 16:30, Infos: Familienzentrum Grünau, Tel. 0176 22318178 Bauchtanzkurs für Kinder Do. 16:30-17:15, Infos: Begegnungsstätte Mühlstraße e.V., Tel. 0341 9903600 Bibelinfo Do. 16:30-18:00 (für Teens der 7. bis 8. Klasse), Infos: Evangelische Gemeinde ELIM Leipzig, Tel. 0341 2125522 Breakdance Do. 17:00 (ab 9 Jahre), Infos: Tanzstudio tendance, Tel. 0341 2219294 Bubos Klangkiste Musikalische Früherziehung für Kinder von 0 bis 5 Jahren, Mo. 16:3017:15, Mi. 15:30-16:15/ 16:30-17:15, Ort: Familienzentrum „Treffpunkt Linde“, Di. 16:30-17:15, Mi. 10:00-10:45, Ort: Mühlstraße e.V., Infos: Bubos Klangkiste, Tel. 0178 5593870

C

Clowns-Werkstatt Workshop für Clownerie,jeden ersten Freitag im Monat 18:30-21:00,Infos: Begegnungsstätte Mühlstraße e.V., anke. kloepsch@clowns-und-clowns.de ClubDancing – Hip Hop- & Streetdance Mo. 16:15 (12 bis 16 Jahre), Di. 16:00 (für

KIDS und Co - Kurs und Co

49

Anfänger, 12 bis 16 Jahre), abweichende Zeiten in den Ferien, Infos: Tanzstudio tendance, Tel. 0341 2219294 Comic-Kurs Für Kinder und Jugendliche, Do. 16:0017:30, Infos: Haus Steinstraße e.V., Tel. 0341 3913219

D

Dance4Fans Mo. 18:00 (11 bis 13 Jahre), Mi. 17:00 (ab 13 Jahre), Di. u. Do. 18:00 (ab 13 Jahre), Ort: Schönefeld/Permoser Eck, Volksgartenstr. 55, Mo. 17:45 (ab 13 Jahre), Ort: Plagwitz/Elsterpark, Nonnenstr. 13, Infos: Tanzschule Jörgens, Tel. 0341 2411075 Dance4Kids Di., Do. und Fr. 16:15 (3 bis 5 Jahre), Di. und Fr. 17:00 (6 bis 8 Jahre), Di. und Do. 17:00 (8 bis 11 Jahre), Infos: Tanzcentrum Seidel & Seidel, Tel. 0341 609060 Dance it Kids Di. 16:00 (6 bis 14 Jahre), Fitness-Club FITNESS EXCLUSIV, Tel. 0341 3953303 Drums Alive Trommeln auf Gymnastikbällen steckt voller motivierender Musik und steigert die physische als auch die mentale Fitness, Di. 19:30-20:30 (Erwachsene), Do. 19:3020:30, Sa. 17:30-18:30 (family beats), Infos: Springmäuschen Leipzig, Tel. 0341 8775017

E

Eltern-Kind-Sport Fingerspiele, Bewegungsspiele, Ausprobieren von Geräten, Di. 16:00-16:45 (1 bis 2 Jahre)/ 16:45-17:30 (2 bis 3 Jahre), Do. 17:00-17:45 (2 bis 3 Jahre)/ 17:45-18:30 (3 bis 4 Jahre), Sa. 09:15-10:00 (1 ½ bis 2 ½ Jahre)/ 10:00-10:45 (2 bis 3 Jahre) / 11:00-11:45 (3 bis 4 Jahre), Infos: Hoppelhäschen Kinderturnen, Tel. 0177 4367761 Elternwerkstatt Kinder werden betreut, Fr. 09:30,

Infos: Kinder- und JugendKulturWerkstatt JoJo, Tel. 0341 8775507 Englisch für Kinder Mi. 15:45-16:30, Mi. 16:00-17:00, Ort: Mütterzentrum Paunsdorf, Fr. 15:15/ 16:15 (3 bis 6 Jahre), Fr. 16:15 (1 bis 3 Jahre), Ort: Haus Steinstraße e.V., Infos: Bunte Sprachkiste, Tel. 0341 2493716 English4Teens Camp zum Englisch lernen, 08.06.09.06.2012 und 06.07.-07.07.2012, Infos: Kinderenglisch Leipzig, Tel. 0341 9121580 Englisch mit Matthew Für Kinder ab 3 Jahre, Mi. 16:00-17:00/ 17:00-18:00 (23.05., 20.06., 11.07., 29.08.), Infos: Kawi-Kids, Tel. 0177 2549390 Enkelturnen Ausgewählte Übungen für Kinder und ihre Großeltern. Do. 09:45-10:45, Ort: Kregelstraße 6, Infos: Springmäuschen Leipzig, Tel. 0341 8775017 Familiennachmittag Für Eltern mit ihren Kindern, mit gemeinsamer Vesper und einem angeleiteten Spiel- & Bewegungsangebot für die Kleinen, Do. 15:30-18:00 (ab 18 Monate), Infos: Begegnungsstätte Mühlstraße e.V., Tel. 0341 9903600

F

Familienwochenende Erziehung und verschiedene Erziehungsstile werden in offener Atmosphäre diskutiert. Mit Spielangeboten für Kinder. 01.08.-05.08.2012, Ort: Freizeit- und Bildungszentrum Haus Grillensee in Naunhof, Infos: Kindervereinigung Sachsen e.V., Tel. 0371 83445546 Ferienschwimmkurs Für Kinder ab 6 Jahre, Mo.-Sa. 07:30-08:30 (23.07.-04.08.2012, 06.08.-18.08.2012), Infos: Kur- und Freizeitbad Riff, Bad Lausick, Tel. 034345 7150

Kindergeburtstag mit Aha-Effekt ! für kleine Forscher von 4-12 Jahre

Informationen unter:

50

Kurs und Co

Telefon 034204 / 704 701

www.mitmachlabor-ema.de

Ferien mit dem Pferd Feriencamp für Kinder von 8 bis 14 Jahren, Termine auf Anfrage vom 23.07.-10.08.12, Infos: Reitschule Gut Göritz, Schönwölkau, Tel. 0172 6699963 Filmen lernen Di. 16:00-17:30 (9 bis 11 Jahre), Do. 16:3018:00 (11 bis 13 Jahre), Infos: Kulturwerkstatt Kaos, Tel. 0341 4803841 Filzwerkstatt Unter Anleitung können verschiedenste Filzobjekte, Schmuck aus vielen verschiedenen Materialen, Glasperlen und vieles mehr hergestellt werden. Termine auf Anfrage, Infos: Landmanufaktur Leipzig, Tel. 0163 2455230 Fotokurs Di. 15:30 (für Teenies ab 11 Jahre), Mi. 17:30 (für Jugendliche), Fr. 15:30 (für Teenies ab 14 Jahre), Infos: Kinderund JugendKulturWerkstatt JoJo, Tel. 0341 8775507 FOX – Die Schülercamps Vermittlung effektiver und individueller Lernstrategien in einem 10-tägigen Camp, 23.07.-01.08.2012, 06.08.-15.08.2012, 22.10.-31.10.2012, Ort: Freizeit- und Bildungszentrum Haus Grillensee in Naunhof, Infos: Kindervereinigung Sachsen e.V., Tel. 0371 83445546

G

Geburtsvorbereitung Di. 19:00-21:00, Infos: Familienzentrum Paunsdorf, Tel. 0341 2346669 Geburtsvorbereitung Di. 17:00-19:00, Hebammenpraxis, Helios Klinik Schkeuditz, Tel. 034204 808560; Do. 18:30, Infos: Familienzentrum Grünau, Tel. 0179 7659884 Geburtsvorbereitung und Rückbildungsgymnastik Termine auf Anfrage, Ort: Querstraße 22

bei den „Springmäuschen“, Infos: Hebamme Claudia Löser, Tel. 0341 5655779 Geschichtenteppich für Kinder, Eltern und Großeltern, Fr. 10:00-11:00, Infos: Familienzentrum Lichtblick, Markkleeberg, Tel. 0341 3542848 Geschwisterturnen Fr. 15:30-16:15 (1 bis 7 Jahre), Hoppelhäschen Kinderturnen, Tel. 0177 4367761 GFZK ab 3 Kreative Angebote für Kinder ab 3 Jahre, Termine auf Anfrage,Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig, Tel. 0341 1408117 Grafikdruck Mo. 14:30-18:00 (8 bis 14 Jahre, Typomat – Werkstatt für Buchstaben und Bilder), Di. 14:30-18:00 (7 bis 15 Jahre, Mal- und Grafikatelier), Mi. 14:30-20:00 (ab 16 Jahre, offene Grafikwerkstatt), Do. 14:3018:00 (ab 8 Jahre, offene Handsetzerei), Fr. 14:30-18:00 (ab 12 Jahre, offene Malund Buchwerkstatt), Infos: Grafikdruckwerkstatt des Werk 2, Windscheidstraße 51, Tel. 0341 3080148 „Gutenberg und das Geheimnis der Schwarzen Kunst“ Lesung und Workshop zum Thema „Drucken“, Jeden 1. Donnerstag im Monat 14:00, Infos: Museum für Druckkunst Leipzig, Tel. 0341 231620

H

Hebammensprechstunde Mi. 10:00-11:00, Infos: Familienzentrum Paunsdorf, Tel. 0341 6897900 Hip Hop Di. 16:30-17:30 (ab 13 Jahre), Di. 17:3018:30 (ab 8 Jahre), Infos: Der Anker e.V., Tel. 0341 9128327 HipHop-Dance Do. 17:30, Infos: Soziokulturelles Zentrum GeyserHaus e.V., Tel. 0341 9115430

Hip Hop / Freestyle Fr. 18:00-20:00 (ab 12 Jahre), Begegnungsstätte Mühlstraße e.V., Tel. 0341 9903600

Termine auf Anfrage, Ort: Stadtkulturhaus Ballettsaal, Borna Infos: Kanga-Training, Mandy Freier, Tel. 0152 22569114

Hip Hop/Funky/Streetdance Do. 16:00-17:00 (ab 9 Jahre), Infos: Tanzstudio tendance, Tel. 0341 2219294

Karate-Kids Mi. 18:00-19:15 (ab 10 Jahre), Infos: Fitnessclub fit&fair, Leipzig/Liebertwolkwitz, Tel. 034297 16502

Holzbildhauen Schnitzen für Kinder und Erwachsene, Mo. 16:00-17:00, Infos: Heinrich-BuddeHaus, Tel. 0341 5831287 Holzwerkstatt Di. 13:00-18:00, Kinder- und Jugendkulturzentrum O.S.K.A.R., Tel. 0341 6865680

I

„Ich bin schwanger! – Und nun?“ Mi. 16:00 (13.06.2012) Infos: HELIOS Privatkliniken Schkeuditz, Tel. 034204 808557 Instrumentenkarussell Termine auf Anfrage, Infos: Klavierunterricht Schweder, Tel. 0341 2282692

J

Jugendkunstkurs Fr. 16:00, Infos: Kinder- und JugendKulturWerkstatt JoJo, Tel. 0341 8775507 Junge Familie AOK-Kurs für Kinder von 3 bis 6 Jahren, bei dem Eltern aktiv beteiligt sind. Schwerpunkt liegt auf Rückenschule und Haltungsturnen. Mo. 17:45-18:45, Ort: Kregelstraße 6, Infos: Springmäuschen Leipzig, Tel. 0341 8775017

K

Kalligrafie & Papier Di. 18:00-20:00 (08.05.-12.06.12), Infos: Kinder- und Jugendkulturzentrum O.S.K.A.R., Tel. 0341 6865680 Kanga-Training Workout für Mütter mit Baby, Mo. 09:0010:00, Ort: Helios Klinik Borna, Kanga-Training, Anne Handwerck, Tel. 0179 9317829;

Kempo Kids Mi. 16:30-17:30 (5 bis 9 Jahre), Infos: Fitness-Club FITNESS EXCLUSIV, Tel. 0341 3953303 Keramik für Kinder und Erwachsene Do. 18:00-20:00, Infos: Heinrich-BuddeHaus, Tel. 0341 5831287 Keramik/Töpfern Mi. u. Do. 13:30-15:00/ 15:00-16:30, Mi. 17:00-18:30, Do. 17:00-19:00, Infos: Soziokulturelles Zentrum GeyserHaus e.V., Tel. 0341 9115430 Keramikwerkstatt Mo. 13:00-20:00, Di. 17:00-19:00, Mi. 15:00-20:30, Infos: Keramikwerkstatt des Werk 2, Kochstraße 132, Tel. 0341 3080130 Kicks4Kids Koreanische Selbstverteidigung, Mo., Di., Do. und Fr. 17:00-17:45 (7 bis 12 Jahre), Di. und Fr. 16:15-17:00 (4 bis 6 Jahre), Mo., Mi. und Fr. 18:00-18:45/ Sa. 11:00-12:00 (für Familien), Mo. u. Do. 18:00-19:00 (Anfänger ab 13 Jahre), Di. u. Do. 19:15-20:15 (Anfänger ab 13 Jahre), Mi. u. Fr. 18:00-18:45 (Anfänger ab 13 Jahre), Sa. 11:00-12:00 (Anfänger ab 13 Jahre), Sommerferien: Di. u. Do. 17:1518:00 (ab 4 Jahre und ab 7 Jahre), Di. bis Do. 18:00-18:45 (ab 13 Jahre), Di. u. Do. 18:45-19:30 (ab 13 Jahre), Infos: Black Belt Center Leipzig, Tel. 0341 9832550 Kinderballett Mi. 15:30-16:30 (ab 4 Jahre), Mi. 16:45-

Kurs und Co

51

17:45 (ab 6 Jahre), Infos: Der Anker e.V., Tel. 0341 9128327 Kinderchor Mi. 16:15-17:45, Ort: Beethovensaal, Petrischule, Infos: Schola Cantorum Leipzig, Tel. 0341 2132116 Kindermalkurs Mo., Mi., Do. und Fr. 16:00-17:30 (5 bis 16 Jahre),FarbLiebelei, Tel. 0341 2667848 Kinderschwimmen Di. 16:10 / 17:15 (4 bis 6 Jahre), Mi. 17:20-18:20 (4 bis 6 Jahre), Ort: Westbad am Lindenauer Markt, Infos: Kindersport Purzelbaum, Tel. 0341 49690520 Kindersport Di. 16:45-17:30, Infos: Aqua-Fitnessclub Vital, Tel. 0341 1259421 Kindersport So. 11:20 (5 bis 7 Jahre), Fitness-Club FITNESS EXCLUSIV, Tel. 0341 3953303 Kindertanz Mi. 16:15 (ab 3 Jahre), Infos: Tanzstudio tendance, Tel. 0341 2219294 Kindertischlerei für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren,

52

Kurs und Co

Mo. auf Anfrage, Di. 15:15-16:15/ 16:1517:15, Mi. 16:30-17:30 (auch in Markkleeberg, Kirschallee 1), Do. 15:30-16:30, Do. 16:30-17:30 (auch in Markkleeberg, Kirschallee 1), Fr. 15:30-16:30 (in Markkleeberg, Kirschallee 1), Sa. 10:00-11:00 (in Markkleeberg, Kirschallee 1), Infos: Kindertischlerei Ronny Gohlke, Berliner Straße 77, Tel. 0341 3028282 Kinderturnen Termine auf Anfrage, SK-Sport Bewegungsund Erholungsraum, Tel. 0176 21887999 Kinder- und Teeniedance Mo. 15:45-16:45 (ab 4 Jahre), Mo. 16:4517:45 (ab 7 Jahre), Infos: Der Anker e.V., Tel. 0341 9128327

sich selbst auszuprobieren und ihren Bewegungsdrang auszuleben. Für einjährige Kinder: Mo. 09:45-10:30/ 16:00-16:45, Di. 09:45-10:30/ 15:15-16:00/ 17:00-17:45, Do. 09:00-09:45/ 15:15-16:00/ 16:00-16:45, Fr. 09:00-09:45; Für zweijährige Kinder: Mo. 15:15-16:00, Di. 16:00-16:45/ 17:00-17:45, Mi. 09:45-10:30/ 16:00-16:45/ 17:00-17:45, Do. 09:45-10:30/ 17:00-17:45, Fr. 15:1516:00; Für dreijährige Kinder: Mo. 16:0016:45/ 16:15-17:15/ 17:00-17:45/ 17:4518:30, Di. 16:00-16:45/ 17:45-18:30, Mi. 15:15-16:00/ 17:00-17:45/ 17:45-18:30, Do. 16:00-16:45/ 17:00-17:45/ 17:45-18:30,Fr. 09:45-10:30/ 17:00-17:45; Für vierjährige Kinder: Mi. 16:15-17:15/ 17:30-18:30, Do. 15:15-16:15/ 16:15-17:15/ 17:30-18:30, Fr. 15:15-16:15, Ort: Kregelstraße 6, Springmäuschen Leipzig, Tel. 0341 8775017

Kinder-Werkstatt Mo. 16:30-18:00 (6 bis 10 Jahre, Basiskurs), Mi. 16:30-18:00 (9 bis 14 Jahre, Fortgeschrittenenkurs), Infos: Kulturwerkstatt Kaos, Tel. 0341 4803841

Kochen im offenen Treff Di. 16:00-18:00 (8 -18 Jahre), Soziokulturelles Zentrum „Die VILLA“, Tel. 0341 3552040

Kleinkind- und Kinderturnen Do. 16:45-17:30, Infos: Aqua-Fitnessclub Vital, Tel. 0341 1259421

Krabbelgruppe für Babys bis etwa 1 Jahr Mo. und Di. 10:00-11:00, Infos: Familienzentrum Thekla, Tel. 0341 9217562

Kleinkinderturnen Mit gezielten Übungen an Sportgeräten wird Kindern die Möglichkeit gegeben,

Krabbelkiste Frühförderung für das Baby, Do. u. Fr. 10:00-11:00, Infos: SK-Sport Bewegungs-

und Erholungsraum, Tel. 0341 5290545 Kreativ zu zweit Di. 16:30-18:00 (3 bis 7 Jahre und ein Erwachsener), Do. 16:30-17:30 (3 bis 7 Jahre und ein Erwachsener), Infos: Kulturwerkstatt Kaos, Tel. 0341 4803841 Kreativangebot Do. 14:30-17:30, Infos: Caritasverband Leipzig e.V., Tel. 0341 9454764 Kreativer Kindertanz Mo. 15:30-16:15 (ab 3 Jahre), Di. 15:0015:45/ 15:45-16:30 (ab 4 Jahre), Di. 16:45-17:30/ 17:30-18:15 (ab 5 Jahre), Ort: Tanzhaus, Johannes-R.-Becher-Straße 22, Leipziger Tanztheater, Tel. 0341 3385530 Kunst und Experimente Mi. 16:00-17:30 (7 bis 9 Jahre), Infos: Kulturwerkstatt Kaos, Tel. 0341 4803841

L

„Lass uns gemeinsam singen, erzählen, spielen…“ Musikalisches Spielen für Kinder bis 6 Jahre und deren Eltern, Fr. 10:00-11:00, Infos: Frauenkultur Leipzig, Windscheidstraße 51, Tel. 0341 2130030

M

Malen & Matschen ab 3 Jahre, Di. u. Do. 15:30, Fr.

16:00, Kinder- und JugendKulturWerkstatt JoJo, Tel. 0341 8775507 MädchenMachenMedien Di. 16:00-17:30, Infos: Soziokulturelles Zentrum „Die VILLA“, Tel. 0341 35520430 Miniclub Eltern musizieren gemeinsam mit ihren Kindern ab 1 Jahr, Do. 10:00, Infos: Familienzentrum Grünau, Tel. 0341 4220334 Modeatelier Mo. 17:00 (ab 12 Jahre), Kinder- und JugendKulturWerkstatt JoJo, Tel. 0341 8775507 Modellbau Es wird gebastelt und gewerkelt: Laubsägearbeiten, Windradboote mit Gummimotor, Kreationen aus Holz, Metall, Gips, Rennboote mit E-Motor, Modellautos mit E-Antrieb, Mo. bis Fr. 14:00-18:00, Infos: Der Anker e.V., Tel. 0341 9128327 Moderner Tanz für Kids Di. 16:00 (ab 8 Jahre), Infos: Tanzstudio tendance, Tel. 0341 2219294 MMM – Musik am Mittwoch Mittag Für alle, die ein Instrument spielen, ihr musikalisches Repertoire erweitern möchten und Freude am gemeinsamen Musizieren haben.

Grundkenntnisse im Notenlesen sind erforderlich, Mi. 11:30-13:00, Begegnungsstätte Mühlstraße e.V., Tel. 0341 9903600 Musikgarten für Babys Do. 09:30-10:15 (1 bis 1 ½ Jahre), Fr. 09:3010:15 (½ bis 1 Jahr), Musik- & Kreativschule KLANGFROSCH, Tel. 0341 2462386 Musikalische Früherziehung Rhythmische Übungen, erste Klangkontakte und Spaß an der Musik für Kinder im Vorschulalter, Termine auf Anfrage, Musikschule „Neue Musik Leipzig“, Tel. 0341 55008344 Musikalische Früherziehung Do. 16:00-16:45/ 17:00-17:45, Ort: Turmzimmer, Petrischule, Infos: Schola Cantorum Leipzig, Tel. 0341 2132116

N

Nähkurs für Anfänger Termine auf Anfrage, Leipziger Kreativ- und Strickcafé, Tel. 0341 5191423

O

Offene Keramikwerkstatt Do. 17:00-19:00, Infos: Kulturwerkstatt Kaos, Tel. 0341 4803841 Origami Do. 16:00-17:00, Familienzentrum Lichtblick, Markkleeberg, Tel. 0341 3542848

Kurs und Co

53

P

Papa-Kind-Turnen In diesem Kurs können sich Papas mit ihren Sprösslingen so richtig austoben, Sa. 09:00-10:00 (2 Jahre), Sa. 10:00-11:00 (3 Jahre), Sa. 11:00-12:00 (5 bis 6 Jahre), Ort: Kregelstraße 6, Infos: Springmäuschen Leipzig, Tel. 0341 8775017 PEKiP Spiel und Bewegungsanregungen für Babys im ersten Lebensjahr, Mo. 10:0011:30 / 11:30-13:00, Fr. 09:30-11:00,Familienzentrum Paunsdorf, Tel. 0341 6897900 Pilates Di. 19:00-20:00, Ort: „Physiolance“ Leipzig Zentrum-Nord, Infos: Club Vital, AquaFitnessclub Vital, Tel. 0171 4468754 Projekt „Jungssache“ Bewegung – Tanz – Akrobatik – Rhythmus für Jungs zwischen 6-10 Jahren, Di. 17:00, Tanzstudio tendance, Tel. 0341 2219294

R

Rückbildungs-Gymnastik Mi. 10:00-11:15/ 11:30-12:45, Do. 10:00-11:15/ 11:30-12:45/ 17:00-18:15, Geburtshaus am Marienplatz, Tel. 0341 2229936 Rückbildungsgymnastik Di. 09:30/ 11:00, Infos: Familienzentrum Grünau, Tel. 0179 7659884;

54

Kurs und Co

Mi. 09:00-10:00 /11:00-12:00, Infos: Familienzentrum Paunsdorf, Tel. 0341 2346669 Rückbildungsgymnastik Fr. 10:00-11:30 / 12:00-13:30 (29.06.2012), Infos: Kawi-Kids, Tel. 0177 2549390

S

Schauspielkurs Di. 15:00-16:30 (ab 8 Jahre), Do. 18:00-19:30 (ab 12 Jahre), Infos: Der Anker e.V., Tel. 0341 9128327 Schwimmkurse Babyschwimmen (12 Wochen bis 13 Monate), Ort: Finnlandsauna am Bagger, Kleinkindschwimmen (14 Monate bis 3 Jahre), Ort: Finnlandsauna am Bagger, Termine auf Anfrage, Club Vital – Aquababys & Gesundheitssport, Tel. 0341 6018368 Segeln, Surfen, Wasserspiele Feriencamp ab 7 Jahren, Termine auf Anfrage vom 23.07.-03.08.2012, Infos: ALL-on-SEA youngsters e.V., Rackwitz, Tel. 034294 858687 Spaß am Sport Mi. 16:00-17:00 (2-3 Jahre), Mi. 17:0018:00 (4-5 Jahre), Do. 16:00-17:00 (3-4 Jahre), Do. 17:00-18:00 (6-7 Jahre), Familienzentrum Lichtblick, Markkleeberg, Tel. 0341 3542848

Spaß & Sport für Kinder So. 10:20 (3 bis 5 Jahre), Fitness-Club FITNESS EXCLUSIV, Tel. 0341 3953303 Spatzenchor Für Kinder ab 6 Jahre, Mi. 15:00-16:00, Ort: Turmzimmer, Petrischule, Infos: Schola Cantorum Leipzig, Tel. 0341 2132116 Spielend Englisch lernen Di. 10:00 (4 bis 6 Jahre), Infos: Villa Rosental, Tel. 0341 9804059

T

Taekwondo Koreanische Selbstverteidigung, Mo., Di., Do. und Fr. 17:00-17:45 (7 bis 12 Jahre), Di. und Fr. 16:15-17:00 (4 bis 6 Jahre), Mo., Mi. und Fr. 18:00-18:45/Sa. 11:00-12:00 (für Familien), Mo. u. Do. 18:0019:00 (Anfänger ab 13 Jahre), Di. u. Do. 19:15-20:15 (Anfänger ab 13 Jahre), Mi. u. Fr. 18:00-18:45 (Anfänger ab 13 Jahre), Sa. 11:00-12:00 (Anfänger ab 13 Jahre), Sommerferien: Di. u. Do. 17:15-18:00 (ab 4 Jahre und ab 7 Jahre), Di. bis Do. 18:00-18:45 (ab 13 Jahre), Di. u. Do. 18:45-19:30 (ab 13 Jahre), Infos: Traditional Taekwon-Do Black Belt Center Leipzig, Tel. 0341 9832550 Tanzstudio für Kleine und Große u.a. Tänzerische Früherziehung, Klassischer Tanz/ Ballett, Hip-Hop Kids, Lo-

cking, Breakdance, Gesang/ Stimmbildung, Schauspiel/ Theater, Musical, Termine auf Anfrage, Infos und Anmeldung: KinderRevue „petit souci“, Tel. 0341 4807777 Theatergruppen Di. 15:30 Hollywood Arts (ab 10 Jahre), Di. 17:30 Indigorot (ab 14 Jahre), Mi. 16:00 Zwergpiraten (ab 3 Jahre), Do. 16:00 Theaterkasper (ab 6 Jahre), Do. 17:30 JoJo Effekt (ab 14 Jahre), Fr. 16:00 Regisseur gesucht (ab 14 Jahre), Kinder- und JugendKulturWerkstatt JoJo, Tel. 0341 8775507 Trageberatung Infos: loeweli® rundum getragen sein, Tel. 0341 9095497, www.trageladen-leipzig.de Trageberatung Erlernen von Bindeweisen mit dem Tragetuch in Einzelterminen und Trageworkshops. Ständig im Ladengeschäft oder Termine auf Anfrage, Infos: LeLo karli123®, Tel. 0341 3039516, www.lelo-le.de Tragetuchkurs Do. 09:30 (24.05., 21.06., 19.07.2012), Infos: Hebammenpraxis, Helios Klinik Schkeuditz, Tel. 034204 808557 Turnen für Geschwisterkinder Geschwisterkinder zwischen 1 und 6

Jahren turnen gemeinsam mit den Eltern und lernen gegenseitig Rücksicht auf Groß und Klein zu nehmen und so zu helfen, Di. 16:15-17:15 (2 bis 4 Jahre), Mi. 15:1516:15 (2 bis 4 Jahre), Fr. 16:00-16:45 (2 bis 4 Jahre), Fr. 16:15-17:15 (2 bis 6 Jahre), Ort: Kregelstraße 6, Infos: Springmäuschen Leipzig, Tel. 0341 8775017

(3 bis 6 Jahre), Do. 17:15-18:30 (6 bis 11 Jahre), Infos: Chisao, Wachsmuthstraße 4, Tel. 0341 8709914

Turnen für Vorschulkinder Mo. 15:15-16:15, Di. 17:30-18:30, Ort: Kregelstraße 6, Spring-mäuschen Leipzig, Tel. 0341 8775017

Yoga für werdende Mütter Di. 17:00-18:30, Infos: Geburtshaus am Marienplatz, Tel. 0341 2229936

V

Video-Clip-Tanzen (Tanzen wie die Stars) Mo. 17:00 (ab 13 Jahre), Di. 17:00 (11- 13 Jahre), Ort: Schönefeld/Permoser Eck, Volksgartenstr. 55, Mo. 16:45 (7- 11 Jahre), Ort: Plagwitz/Elsterpark, Nonnenstr. 13, Tanzschule Jörgens, Tel. 0341 2411075

W

Wasserspaß für Kinder zwischen 3 und 4 Jahren, Mo. 16:45-17:15 (ab 07.05.2012), Di. 16:00-16:30, Fitness-Club FITNESS EXCLUSIV, Tel. 0341 3953303 Wing Tzun Chinesische Kampfkunst und effektive Selbstverteidigung, Di. 16:00-17:15/ 17:1518:30 (6 bis 11 Jahre), Do. 16:30-17:15

Y

Yoga für Kinder Für Kinder zwischn 3 und 6 und 7 und 10 Jahren, Termine auf Anfrage, Infos: Physiotherapie Pröse, Tel. 0341 5644646

Z

Zabadong Musik machen, erfinden, aufnehmen, aufführen für Kinder von 7 bis 10 Jahren, Di. 16:00-17:30, Infos: Kulturwerkstatt Kaos, Tel. 0341 4803841 Zeichnen und Malen für Kinder ab 12 Jahre, Do. 17:45-19:15, Infos: Christine Herold-Knapp, Markkleeberg, Tel. 034297 146555 Zumba fitness Workout zu lateinamerikanischen Rhythmen, Infos: Club Vital – Aquababys & Gesundheitssport, Tel. 0341 6018368 Zwergensprache Mo. o. Mi. 10:00-11:00, Anett Baum, Tel. 0341 2236528

Kurs und Co

55

Anzeige

Wohnen in den schönsten Lagen

TAG

Freitag, 11. Mai ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau

17. Plauener Frühling, Plauen

SCHÖNAUER VIERTEL

Auf einer Baufläche von rd. 17.500 qm entstehen 28 Einfamilienhaus-Grundstücke am „Stadtgärtchen“. Die ruhige Lage mit hervorragender Infrastruktur, die gute Verkehrsanbindung und die Nähe zum Kulkwitzer See werden Sie von diesem Standort überzeugen. Eigenheim-Grundstück z.B. 540 qm entspr. 59.400,00 €

Samstag, 12. Mai ganztägig 5. Markkleeberger Ballon- und Drachenfest, Kanupark, Markkleeberger See bei Leipzig

Familien mit Kindern finden hier ihr Traumgrundstück. Durch die Nachbarschaft zum Leipziger Neuseenland und die gute Verkehrsanbindung an die Autobahn hat sich der Standort zu einem Geheimtipp entwickelt. Eigenheim-Grundstück z.B. 650 qm entspr. 58.500,00 €

21. Töpfer- und 11. Grafikmarkt, Meißen Mittelalterliches Burgfest, Burg Kriebstein Eisenbahn im Bergwerk, Sonderführung, Besucherbergwerk Ehrenfriedersdor 10:00 Dixieland in Familie, Familienfest, Zoo Dresden 10:00 Erlebnistag Reiten des Kinderprojekts Dresden, Treff: UFA-Palast, Straßenbahnhaltestelle Walpurgisstraße, Dresden

Salomonstr. 21 (Brockhaus Zentrum), 04103 Leipzig Info@lesg.de – www.lesg.de Ansprechpartner: Sabine Molik, Ulrich Jeske Tel. 0341 992 77 50 – Fax 0341 992 77 40

ORT

Wochenende, 11. – 13. Mai

5. Markkleeberger Ballon- und Drachenfest, Kanupark, Markkleeberger See bei Leipzig

THOMAS-MÜNTZER-SIEDLUNG

ZEIT

09:15 „Ballett entdeckt“, humorvolle Reise für Kinder durch die Musik und Ballettgeschichte, Stammhaus Radebeul, Landesbühnen Sachsen, Radebeul (auch 11:00) 09:30 Hans im Glück, Figurentheater, Schauspielhaus Chemnitz 10:00 „Wickie, der kleine Wikinger“, Puppentheater ab 5 Jahre, Etage Eins, Theater der Jungen Welt, Leipzig 15:00 Der kleine König und sein Pferd Grete, Theater ab 4 Jahre, August das starke Theater, Dresden 16:00 Hänsel und Gretel, Marionetten theater ab 4 Jahre, Friedenskirche Gohlis, Leipzig 16:00 „Schön Hühnchen, schön Hähnchen… Das Waldhaus“, Theater ab 3 Jahre, Theater WiWo, Puppentheater Sterntaler, Leipzig 19:30 „Rad ab – runderneuert“, Dresdner Kabarett Breschke & Schuch, Dresden 19:30 Gräfin Mariza, Operette, Opern haus, Die Theater Chemnitz 21:00 Nachtführung Opernhaus, Treff: Foyer, Opernhaus, Oper Leipzig 21:30 „Schaurige Geschichten aus der Festungschronik – Eine Nachtfüh rung über den Königstein“, Festung Königstein bei Dresden

09:30 Familienwandertag, Treff: Pflege heim der Diakonie, Familien zentrum Heiderand, Dresden 13:00 Korea im Fokus: Koreanisches Lichterfest, Familienprogramm mit Aktionen, Führungen und Musik, Grassi Museum für Völkerkunde, Leipzig 14:00 „Wahr oder falsch? – die Lügen tour“, Treff: Altes Rathaus Museumsshop, Leipzig 16:00 Der Wolf und die sieben jungen Geißlein, Figurenschauspiel ab 4 Jahre, Stadtgeschichtliches Museum, Leipzig 16:00 „Schön Hühnchen, schön Hähnchen… Das Waldhaus“, Theater ab 3 Jahre, Theater WiWo, Puppentheater Sterntaler, Leipzig 16:00 „Alles Maus!“, Theater ab 3 Jahre, Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 16:00 „Animal Lounge oder Füchse haben kurze Beine“, für Kinder ab

TAG

ZEIT 17:00

Sonntag, 13. Mai Muttertag ganztägig Muttertag im Klein-Erzgebirge, kleine Überraschungen für Muttis, Miniaturpark „Klein-Erzgebirge“, Oederan Mittelalterliches Burgfest, Burg Kriebstein 17. Plauener Frühling, Plauen 10:00 Erlebnistag „Reiten“ des Kinderprojekts Dresden, Treff: UFA-Palast, Straßenbahnhaltestelle Walpurgisstraße, Dresden 11:00 Connewitzer Straßenfest, Selneckerstraße, Leipzig

Donnerstag, 17. Mai Christi Himmelfahrt

ganztägig BELANTIS-VaterTag, BELANTIS, Leipzig

Vatertag für alle Vatis und die, die es werden wollen, Erlebnis- und Freizeitpark Lichtenau, Rossau

ORT 8 Jahren, Große Bühne, tjg. Dresden Max und Moritz, musikalische Lesung für Kinder ab 5 Jahren, Kurbeltheater, Stadtteilhaus, Dresden

ZEIT 19:00

ORT „Der Wildschütz oder Die Stimme der Natur“, komische Oper, Musikalische Komödie, Oper Leipzig

09:00 Goldwaschen mit echtem Gold, Miniaturenpark Kleinwelka 10:00 Kinder- und Familienfest, rund um die Neustadthalle, Neustadt i.S. 10:30 Rotkäppchen, Puppentheater, Bürger saal, Wasserschloß Klaffenbach, Chemnitz 11:00 Hänsel und Gretel, Marionettentheater ab 4 Jahre, Stadtgut Mölkau, Leipzig 11:00 Geschichten vom kleinen König, Theater ab 3 Jahre, Kleine Bühne, Theater der Jungen Welt, Leipzig 11:00 „Animal Lounge oder Füchse haben kurze Beine“, Theater ab 8 Jahre, Große Bühne, tjg. Dresden 14:00 Walderlebnis, Waldspaziergang, Treff: Schutzhütte am Staditzteich/-wald Merkwitzer Straße, Taucha bei Leipzig

15:00 Der kleine König und sein Pferd Grete, Theater ab 4 Jahre, August das starke Theater, Dresden 15:00 Das Tipi der Prärieindianer, Familien nachmittag, Karl-May-Museum, Radebeul 15:00 Oybiner Ritterspiele, Naturbühne Oybin bei Zittau 16:00 „Die Geschichte von Jona und der schönen Stadt Ninive“, Kinderchor und Spiel mit Schattenfiguren, Puppen theater Rosi Lampe, Markkleeberg 16:00 Der Geburtstag der kleinen Schildkröte, Puppenspiel ab 5 Jahre, Schlobachshof, Leipzig 19:30 Sinfoniekonzert des Jugendsinfonie orchesters,Großer Saal, Gewandhaus zu Leipzig

11:00 11:00 14:00 15:00

15:00 16:00 16:00

Der kleine König und sein Pferd Grete, Theater ab 4 Jahre, August das starke Theater, Dresden Hand und Fuß, Theater ab 2 Jahre, Theater auf der Treppe, tjg. Dresden Indian Nomadic Caravan, Workshops und Konzerte, Grassi Museum für Völkerkunde, Leipzig Feiertagsspecial, Spielspaß für Kinder

bis 5 Jahre, Kawi-Kids, Leipzig Oybiner Ritterspiele, Naturbühne Oybin bei Zittau Um die Ecke, Entdeckerstück ab 3 Jahre, Etage Eins, Theater der Jungen Welt, Leipzig Der Traumzauberbaum 3, Kinder- und Familienkonzert, Gewandhaus Zwickau

KIDS und Co Termine

57

TAG

ZEIT

ORT

Wochenende, 18. – 20. Mai Freitag, 18. Mai ganztägig Karl-May-Festtage, Radebeuler Lößnitzgrund 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau

Samstag, 19. Mai ganztägig Karl-May-Festtage, Radebeuler Lößnitzgrund 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau Bürgerfest mit dem Förderverein Völkerschlachtdenkmal e.V., Denkmalspark, Leipzig 09:00 Lindenmarkt, Friedenskirche Leipzig 10:00 Museumstag, Eisenbahnmuseum, Dresden

52

KIDS und Co Termine

- 8. Chemnitzer Ballonfest, Parkeisenbahn Chemnitz 10:00 „Wickie, der kleine Wikinger“, Puppentheater ab 5 Jahre, Etage Eins, Theater der Jungen Welt, Leipzig 10:00 Karlsson vom Dach, Theater ab 5 Jahre, August das starke Theater, Dresden 10:00 Der Fischer und seine Frau, Theater ab 4 Jahre, Puppen theater Rehefelder Straße, Dresden 15:00 Mein Freund Wickie, Märchen mit Musik für die ganze Familie, Felsenbühne Rathen bei Dresden 16:00 Bio-Abendmarkt, Friedenskirche Leipzig 16:00 „Wir reisen um die Welt mit Löwe, Maus und Mücke…“, Theater ab 6 Jahre, Puppen theater Rosi Lampe, Markkleeberg 16:00 Peterchens Mondfahrt, Programm ab 4 Jahre, Zeiss Planetarium Drebach 19:30 Werwolf, Theater ab 12 Jahre, Große Bühne, tjg. Dresden 20:30 Crazy Weekend, theater eumeniden, Begegnungs stätte Mühlstraße e.V., Leipzig

- 8. Chemnitzer Ballonfest, Parkeisenbahn Chemnitz - Celtic Woman, Arena Leipzig 11:00 Chemnitzer Stadtpiraten, Stadtführung für Kinder zwischen 5 und 8 Jahren, Treff: Kaßbergauffahrt, Chemnitz 13:00 „Das schlägt dem Fass den Boden aus – Wissenswertes rund um Magdalenens Kellerei und Provianthaus“, Rundgang, Festung König stein bei Dresden 15:00 Daumesdick, Figurentheater, Schauspielhaus Chemnitz 16:00 „Von der Schnecke, die wissen wollte, wer ihr Haus geklaut hat“, Theater ab 3 Jahre, Kleine Bühne, Thea ter der Jungen Welt, Leipzig

TAG

Sonntag, 20. Mai ganztägig Internationaler Museumstag, Museen in Sachsen locken mit vielen Veranstaltungen 10:00 Erlebnistag „Reiten“ des Kinderprojekts Dresden, Treff: UFA-Palast, Straßenbahnhaltestelle Walpurgisstraße, Dresden 10:00 Kleider machen Leute, Aktionstag, Deutsches HygieneMuseum, Dresden

ZEIT

ORT

ZEIT

16:00 16:30

Die Prinzessin auf der Erbse, Theater ab 6 Jahre, Puppentheater im Rundkino, tjg. Dresden Hase & Igel, Theater ab 4 Jahre, Neues Schauspiel, Leipzig

19:00 20:00

- 8. Chemnitzer Ballonfest, Parkeisenbahn Chemnitz 07:00 31. Familienwanderung „Rund um Schlettau“, Schloss Schlettau bei Annaberg-Buchholz 10:00 Daumesdick, Figurentheater, Schauspielhaus Chemnitz (auch 15:00) 11:00 „Wickie, der kleine Wikinger“, Puppen theater ab 5 Jahre, Etage, Eins, Theater der Jungen Welt, Leipzig 11:00 „Ich zeig’s euch“ – Kinder führen Kinder, Führung für Kinder und Erwachsene, Museum der bildenden Künste, Leipzig 11:00 Enkel-Zeit mit Oma und Opa „Abwarten

ORT Dresden singt und musiziert, Konzert, Brühlsche Terrasse, Dresden Orpheus und Eurydike, Puppentheater für Kinder ab 8 Jahre und Erwachsene, Puppentheater Sterntaler, Leipzig

und Teetrinken“, Teezeremonie und Herstellen von Teeschale, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig 11:00 „Wir reisen um die Welt mit Löwe, Maus und Mücke…“, Theater ab 6 Jahre, Puppentheater Rosi Lampe, Markkleeberg 11:00 „Die wahre Geschichte der Biene M.“, mai hof Puppentheater, Dresden 11:00 Hänsel und Gretel, LichtFingerPuppen Spiel ab 3 Jahre, PuppeTierCooperat, Stadtteilhaus, Dresden 14:00 Ansegeln, Cospudener See, Leipzig 14:00 „Geh‘ zum See 2012“, Sonntagsausflug,

Anzeige

KIDS und Co Termine

59

Anzeige

kids & teens

die Kinderzahnarztpraxis

TAG

ZEIT 14:00 15:00

ORT KAOS, Leipzig Wald- und Wiesengeheimnisse, Treff: Eingang Pferderennbahn, Leipzig Oybiner Ritterspiele, Naturbühne Oybin

Wochenende, 25. – 27. Mai Freitag, 25. Mai ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau 08:00 Gohliser Wochenmarkt, Friedenskirche Leipzig 10:00 Erlebnistag „Reiten“ des Kinderprojekts Dresden, Treff: UFA-Palast, Straßenbahnhaltestelle Walpurgisstraße, Dresden

Dschungelbesuch in Leipzigs erster Kinderzahnarztpraxis! In kindgerechter spielerischer Umgebung widmen wir uns der Mundgesundheit Ihrer Jüngsten. Von der Schwangerschaft über Milchgebiss und Zahnwechsel bis zum bleibenden Gebiss begleiten wir Sie und Ihr Kind gern, stets mit dem Fokus auf Prophylaxe und schonende Behandlung.

Samstag, 26. Mai ganztägig 10:00 Testtag LRS, Pädagogische Förderung Elke Haiger, Gohliser Straße, Leipzig 11:00 Theaterfest „Käpt’n Blaubär trifft Wickie und natürlich Winnetou“, Kurort Rathen bei Dresden

kids & teens

die Kinderzahnarztpraxis

kids & teens die Kinderzahnarztpraxis Dr. Diana Meiler Könneritzstraße 46 l 04229 Leipzig Telefon 0341 225 412 99 www.dein-kinderzahnarzt.de

64 66

EineKIDS Praxis Zahnärzte undder Co Termine Dr. LINDEMANN, KURTZ-HOFFMANN & KOLLEGEN

Sonntag, 27. Mai Pfingstsonntag ganztägig Pfingsten im Klein-Erzgebirge, Klein-Erzgebirge, Oederan

- 32. Räpitzer Pfingstbier, Festwiese Frankenheim/Lindennaundorf, Markranstädt 09:30 Das hässliche Entlein, Figurentheater, Schauspielhaus Chemnitz 10:00 Wir alle für immer zusammen, Theater ab 11 Jahre, Großer Saal, Theater der Jungen Welt, Leipzig 10:00 Die zweite Prinzessin, Theater ab 4 Jahre, Theater auf der Treppe, tjg. Dresden 11:00 Von Göttern, Helden und anderen Raumfahrern, Sternenbilder-Theater ab 8 Jahre, Planetarium, Astrozentrum Schkeuditz 15:00 Bach in Leipzig, Führung, Bach-Museum, Leipzig 16:00 „Karneval der Tiere“, Mitglieder- und Familienfest zum Mozartfest, Gerhart-Hauptmann-Platz, Kaßberg, Chemnitz

10:30 Zu Pfingsten auf das Dach der Welt, Führung, Asisi Panometer, Leipzig 11:00 Juniors Tag „Helden und Amazonen“, Führung und Fertigung eines Zierdolches oder einer Gürtelkette, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig 11:00 Rapunzel, mai hof Puppentheater, Dresden (auch 15:00) 13:00 Die Highlights der Festung Königstein, exklusive Sonderführung, Festung Königstein bei Dresden 15:00 „Wenn der Kasper aber nun ein Pech hat“, Puppentheater ab 4 Jahre, Kleine Bühne, Plauen 15:00 Oybiner Ritterspiele, Naturbühne Oybin 16:00 Von Göttern, Helden und anderen Raum fahrern, Sternenbilder-Theater ab 8 Jahre, Planetarium, Astrozentrum Schkeuditz 16:00 Die zweite Prinzessin, Theater ab 4 Jahre, Theater auf der Treppe, tjg. Dresden 09:30 10:00 11:00

Dritte Festmusik „An den Wind”, Thomaskirche Leipzig Das hässliche Entlein, Figurentheater, Schauspielhaus Chemnitz (auch 15:00) Wonnemond – Mittelaltermarkt, Moritzbastei, Leipzig

TAG Pfingstspektakel, Zoo Leipzig 10:00 „Wie kommt der Ritter in die Rüstung – und andere Burggeheimnisse“, fröhlicher Familientag, Burg Mildenstein, Leisnig

Montag, 28. Mai Pfingstmontag ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau Pfingsten im Klein-Erzgebirge, Klein-Erzgebirge, Oederan Pfingstspektakel, Zoo Leipzig 10:00 Entdeckerwochenende, Zoo Dresden

ZEIT

ORT

ZEIT

ORT

11:00 Otto der Ohrwurm „Otto bei den Ganoven“, Festsaal, Kulturpalast Dresden 11:00 Rotkäppchen, Theater ab 3 Jahre, Puppentheater Rehefelder Straße, Dresden 13:00 „Schlüssel zur Vergangenheit – Schließkapitän Clemens plaudert über den Festungsalltag“, Rundgang, Festung Königstein bei Dresden 15:00 Familienführung durch Ausstellung

15:00 15:30 16:00 16:00

„Wer bin ich?“, Deutsches HygieneMuseum Dresden Oybiner Ritterspiele, Naturbühne Oybin „Tashi deley Chomolungma!“, Familienprogramm, Asisi Panometer, Leipzig Der Schuster und die Wichtelmänner, Märchentheater ab 4 Jahre, Schlobachshof Leipzig Der neugierige Thomas geht auf Weltraumreise, Programm ab 6 Jahre, Zeiss Planetarium Drebach

10:00 10:30 11:00 14:00

14:00 15:00 15:00 15:00 19:00

Stadtführung: Die Magd Marie zum Mühlentag für Familien und Kinder, Treff: Torgau-Informations-Center, Torgau Mein Freund Wickie, Märchen mit Musik für die ganze Familie, Felsenbühne Rathen bei Dresden Pettersson und Findus und der Hahn im Korb, Kinderoper, Studiobühne, Landesbühnen Sachsen, Radebeul Oybiner Ritterspiele, Naturbühne Oybin Abschlusskonzert des Mozartfestes, Kreuzkirche, Chemnitz

- Pfingstfest, Parkeisenbahn Chemnitz Das hässliche Entlein, Figurentheater, Schauspielhaus Chemnitz Plani und Wuschel retten die Sterne, Programm ab 7 Jahre, Zeiss Planetarium Drebach Geschichten vom kleinen König, Theater ab 3 Jahre, Kleine Bühne, Theater der Jungen Welt, Leipzig „Das Schönste der Welt“, Sonderführung, Familiennachmittag, Völkerschlachtdenkmal, Leipzig

Wochenende, 01. – 03. Juni Freitag, 01. Juni ganztägig BELANTIS-Kindertag, BELANTIS, Leipzig „Heute sind die Kinder König“, Saurierpark Kleinwelka 10:00 Kindertag, Zoo Leipzig

Samstag, 02. Juni ganztägig AMI Auto Mobil International, Messe Leipzig

- Kinderfest mit Familienbrunch, Familienzentrum Heiderand, Dresden - Kindertagsfahrten, Parkeisenbahn Chemnitz 10:00 „Primel, der Hase mit der Zahnlücke“, Theater ab 4 Jahre, Etage Eins, Theater der Jungen Welt, Leipzig 10:00 Paula und die Leichtigkeit des Seins,

Theater ab 6 Jahre, Puppentheater im Rundkino, tjg. Dresden 11:00 Aschenputtel, märchenhaftes Tanzstück für Kinder und Erwachsene, Musikalische Komödie, Oper Leipzig 13:00 Sonderflüge zum Kindertag, Kosmonautenzentrum „Sigmund Jähn“, Chemnitz

- Vorführung eines Theaterstücks, Naturbühne, Botanischer Garten, Chemnitz 08:55 Leipziger Kinder- und Jugendsport-

spiele, Cospudener See, Leipzig 11:00 Die kleine Prinzessin, Premiere, Theatersaal, Kulturwerkstatt KAOS, Leipzig

Augenoptik speziell für Kinder! Gut sehen = gut begreifen + gut lernen! Kinderoptometrie= Augenoptik speziell auf Kinder zugeschnitten Kindgerechte Tests in entsprechender Atmosphäre Brillengestelle von Kindern für Kinder gewählt Augen- und Sehfunktionsüberprüfung Gute Preise - für die ganze Familie

KIDS und Co Termine

61

Anzeige

TAG „Heute sind die Kinder König“, Saurierpark Kleinwelka Kinderfest bei der Dresdner Parkeisenbahn, Großer Garten, Dresden 10:00 Feinkostflohmarkt, Feinkosthof, Leipzig 10:00 Kinderfest, Eisenbahnmuseum Dresden

ZEIT

ORT

14:00 „Wahr oder falsch? – die Lügentour“, Treff: Altes Rathaus Museumsshop, Leipzig 15:00 Der Traumzauberbaum 3, Kinder- und Familienmusical, Klosterkirche Grimma 16:00 „Die Erbsenprobe oder Die Prinzessin auf der Erbse“, Puppenspiel ab 4 Jahre, Puppentheater Sterntaler, Leipzig 16:00 „Kurrende Musiziermittag“ für Familien, Konzert, Thomaskirche Leipzig 17:00 Hochschulkonzert, Schumann-Haus, Leipzig

Brillen für kleine und große Leute! Könneritzstraße 60 · 04229 Leipzig · t_479 90 67 · optikbeger.de

Sonntag, 03. Juni ganztägig AMI Auto Mobil International, Messe Leipzig „Heute sind die Kinder König“, Saurierpark Kleinwelka Kindertag im Sonnenlandpark, Erlebnis- und Freizeitpark Lichtenau, Rossau 10:00 Tag der offenen Tür im Wasserwerk Naunhof I, KWL Leipzig

08:55 Leipziger Kinder- und Jugendsportspiele, Cospudener See, Leipzig 09:00 Eine große Festung für kleine Entdecker, Suchspiel mit Belohnung für Kinder von 8 bis 14 Jahren, Festung Königstein bei Dresden 10:00 Das hässliche Entlein, Figurentheater, Schauspielhaus Chemnitz (auch 15:00) 11:00 „Die Erbsenprobe oder Die Prinzessin auf der Erbse“, Puppenspiel ab 4 Jahre, Puppentheater Sterntaler, Leipzig 11:00 Fingerfühl, Hörehell und Schlauschau, Theater ab 2 Jahre, Theater auf der Treppe, tjg. Dresden (auch 16:00) 16:00 Dornröschen, Puppenspiel ab 4 Jahre, Schlobachshof, Leipzig 16:00 Peterchens Mondfahrt, Programm ab 4 Jahre, Zeiss Planetarium Drebach 20:00 Abschlusskonzert der Dresdner Musikfestspiele, Kreuzkirche Dresden

Wochenende, 08. – 10. Juni Freitag, 08. Juni ganztägig AMI Auto Mobil International, Messe Leipzig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau 4. Literaturfest, Meißen Mittelalterliches Phantasie Spectaculum, Messe Dresden

64 62

KIDS und Co Termine

- Leipziger Umwelttage, verschiedene Orte, Leipzig 09:30 Die Bremer Stadtmusikanten (in Französisch), Puppentheater ab 5 Jahre, Kleine Bühne, Plauen 11:00 Die Schweden erobern den Königstein, Heerlager wie zur Zeit des Dreißig jährigen Krieges, Festung Königstein bei Dresden 19:00 Sonderkonzert zum 202. Geburtstag von Robert Schumann, Schumann-Haus, Leipzig 21:00 „Bach on Air: Ein Treffen ehemaliger Thomaner mit den Prinzen und amarcord“, Konzert, Thomaskirche Leipzig

Anzeige

TAG Samstag, 09. Juni ganztägig Mittelalterliches Phantasie Spectaculum, Messe Dresden 16. Sächsischer Familientag, Augustusburg bei Chemnitz Leipziger Umwelttage, verschiedene Orte, Leipzig 09:00 Lindenmarkt, Friedenskirche Leipzig

ZEIT

ORT

- Kinderfest, HELIOS Klinik Schkeuditz 10:00 Regatta um das „Grüne Band“, Kulkwitzer See, Leipzig 10:00 Slackline laufen für Familien, VHS Dresden, Treff: Spielplatz Waldpark Blasewitz, Dresden 11:00 „bach für uns!“, Orgelabenteuer für Kinder ab 8 Jahre, Grassi Museum für Musikinstrumente, Leipzig 11:00 „Die Schweden erobern den Königstein“, Heer lager wie zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges, Festung Königstein bei Dresden 14:00 „Wahr oder falsch? – die Lügentour“, Treff: Altes Rathaus Museumsshop, Leipzig 15:00 „Kuhblume oder Rindsauge?“, Entdecken von Pflanzen und Tieren, Stadtgarten, Leipzig 19:00 Geocaching Theatertour, zu Fuß oder per Fahrrad, Theater der Jungen Welt, Treff: Vereinshaus Wasser-Stadt-Leipzig, Industriestraße 72, Leipzig

Sonntag, 10. Juni ganztägig AMI Auto Mobil International, Messe Leipzig 4. Literaturfest, Meißen Leipziger Umwelttage, verschiedene Orte, Leipzig 10:00 Mitmach-Zeitreise ins 16. Jahrhundert, Schloss Rochlitz

- „Frau Meier, die Amsel“, ab 4 Jahre, tjg., Sonnenhäusel, Großer Garten, Dresden - Family-Day mit Kaffee und Kuchen, Kawi-Kids, Leipzig 11:00 Wildpark von oben, Ort: Vor der Ausstellung, Wildpark Leipzig 11:00 Die zweite Prinzessin, Theater ab 4 Jahre, Theater auf der Treppe, tjg. Dresden 14:30 „bach für uns!“, Geheimcode B-A-C-H, akustische Knacknüsse für Jugendliche und Erwachsene, Nikolaikirche, Leipzig 15:00 Familiensonntag „Was gab’s Neues im Barock?“, Führung und Porzellanmalerei, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig 15:00 Familienführung durch Ausstellung „Wer bin ich?“, Deutsches Hygiene-Museum Dresden 15:00 Rapunzel, mai hof Puppentheater, Dresden 19:00 Geocaching Theatertour, zu Fuß oder per Fahrrad, Theater der Jungen Welt, Treff: Vereinshaus Wasser-Stadt-Leipzig, Industriestraße 72, Leipzig

Wochenende, 15. – 17. Juni Freitag, 15. Juni ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau Leipziger Umwelttage, verschiedene Orte, Leipzig 08:00 Gohliser Wochenmarkt, Friedenskirche Leipzig

15:00 „Wasser für alle! Aus dem Hahn, aus dem Sinn…“, spielen, basteln, experimentieren zum Thema „Wasser“, OFT Tante Hedwig, Leipzig 16:00 Hans im Glück, Puppentheater ab 4 Jahre, Puppentheater Sterntaler, Leipzig 16:00 Rotkäppchen oder Die ungewöhnliche Zwischen mahlzeit, Handfigurentheater, Friedenskirche Leipzig-Gohlis 18:30 Höhlenmärchen für Kinder: „Das blaue Licht“, Treff: Burgeingang, Burg Rabenstein bei Chemnitz 19:00 „Oliver!“, Musical nach Dickens „Oliver Twist“, Kleiner Saal, Stadthalle Chemnitz 19:30 Prinz Methusalem, Operette, Staats operette Dresden

SICHERHEIT für Kinder

Spielerisch selbstbewusst werden

TAG Samstag, 16. Juni ganztägig Leipziger Umwelttage, verschiedene Orte, Leipzig

Gefahren einschätzen lernen Mit Spaß gesund bewegen

09:00 9. Schülerregatta und 3. Jedermannregatta im Kutterrudern, Seesportverein „Albin Köbis“ Grimma e.V., An der Hängebrücke, Grimma

Aktive Kinder sind klüger

Sonntag, 17. Juni

EWTO-Schule Leipzig info@ewto-schule-leipzig.de www.ewto-schule-leipzig.de

0174-9947006 0341- 4926735

ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau Leipziger Umwelttage und Ökofete, Clara-Zetkin-Park, Leipzig 10:00 DAK-Familientag, Zoo Dresden

Für Menschen die das Leben kennen.

Herbert, du sollst den Farbfilm … … nicht vergessen. 4-farbige Anzeigenplätze, 100 %-ige Regionalität & Zielgruppenansprache sowie effektive Werbemöglichkeiten – das alles finden Sie bei uns..

10:00 Erlebnistag „Reiten“ des Kinderprojekts Dresden, Treff: UFA-Palast, Straßenbahnhaltestelle Walpurgisstraße, Dresden

ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau Elbhangfest, Schlossanlage Pillnitz, Dresden

www.cala-verlag.de

64

KIDS und Co Termine

ORT

- „Raus aus Amal“, Theater ab 13 Jahre, Große Bühne, tjg. Dresden 11:00 „Um schlimme Kinder artig zu machen“, Theater ab 9 Jahre, Theater der Jungen Welt, Leipzig 11:00 Juniors Tag „Helden und Amazonen, Führung und Fertigung eines Zierdolches oder einer Gürtelkette, Grassi Museum für Angewandte Kunst, Leipzig 14:00 „Wahr oder falsch? – die Lügentour“, Treff: Altes Rathaus Museumsshop, Leipzig 15:00 Kinderkonzert im Zoo zum Bachfest, für Kinder ab 5 Jahre, Entdeckerhaus Arche, Zoo Leipzig (auch 16:30) 16:00 „Frau Meier, die Amsel“, Theater ab 4 Jahre, tjg., Sonnenhäusel, Großer Garten, Dresden 19:00 „Oliver!“, Musical nach Dickens „Oliver Twist“, Kleiner Saal, Stadthalle Chemnitz

10:00 „Oliver!“, Musical nach Dickens „Oliver Twist“, Kleiner Saal, Stadthalle Chemnitz 10:30 Die Nacht der tanzenden Sterne, Programm ab 5 Jahre, Zeiss Planetarium Drebach 11:00 „Ich zeig’s euch“ – Kinder führen Kinder, Führung für Kinder und Erwachsene, Museum der bildenden Künste, Leipzig 11:00 Öffentliche Vorführung der Dampf maschine, Industriemuseum Chemnitz 14:00 „Geh‘ zum See 2012“, Sonntagsausflug, KAOS, Leipzig 14:00 Ritterzeit, Führungen, Burg Mildenstein, Leisnig 15:00 Von Winnetou und Old Shatterhand, Familiennachmittag, Karl-May-Museum, Radebeul 16:00 Tischlein deck dich, Puppenspiel ab 5 Jahre, Theater WiWo, Schlobachshof, Leipzig

Wochenende, 22. – 24. Juni Freitag, 22. Juni

60plusminus - Für Menschen, die das Leben kennen ist ein Titel der CALA-VERLAG GmbH & Co. KG.

ZEIT

Samstag, 23. Juni

09:30 16:00 19:30 21:00 21:00

Schneeweißchen und Rosenrot, Puppentheater ab 4 Jahre, Kleine Bühne, Plauen Bio-Abendmarkt, Friedenskirche Leipzig Konzert zur Eröffnung des Elbhangfestes, Kreuzchor, Ev. Kirche Loschwitz, Dresden Nachtexkursion „Glühwürmchen“, Schutzhütte Seegeritz-Hauptstraße/Pönitzer Weg gegenüber Gasthof, Naturschutzstation Plaußig, Taucha Nachtmusik und Nachtgedanken, Kreuzkirche Dresden

14:00 „Wahr oder falsch? – die Lügentour“, Treff: Altes Rathaus Museumsshop, Leipzig

TAG ganztägig Elbhangfest, Schlossanlage Pillnitz, Dresden 09:00 Lindenmarkt, Friedenskirche Leipzig

Sonntag, 24. Juni ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau Parkgeburtstag, Erlebnis- und Freizeitpark Lichtenau, Rossau 09:00 Family-Day mit Kaffee und Kuchen, Kawi-Kids, Leipzig

ZEIT

ORT

ZEIT

ORT

15:00 Die Tunguska-Katastrophe, Vortrag ab 10 Jahre, Sternwarte Eilenburg 15:00 Hafenfest für alle, Kulkwitzer See, Leipzig 15:00 Das Waldhäuschen, mai hof Puppentheater, Dresden

15:00 21:00

07:00 11:00 11:00 14:00

Rathaus Museumsshop, Leipzig 15:00 „Auf der Suche nach dem verlorenen Schatz“, Familiennachmittag/Sagenwan derung, Kreismuseum Grimma 15:00 Die Abenteuer des Tom Sawyer, Theater ab 8 Jahre, tjg., Freilichtbühne, Zoo Dresden 16:30 Test your Englisch zum Thema „Not Human“, Führung in englischer Sprache mit Schülern der Leipzig International School, Museum der bildenden Künste, Leipzig

- Start des Sportbädercups im Beachvolleyball, Schreberbad, Leipzig „Fantastische Aussicht, strahlender Sonnenschein und frische Brötchen – Ein Morgenpicknick mit Blick auf den Lilienstein“, Frühstücksbuffet, Festung Königstein bei Dresden Papageno und die Zauberflöte, KinderEinführung, Konzertfoyer, Oper Leipzig „Ein Sternbild für Flappi“, Programm ab 6 Jahre, Astrozentrum Schkeuditz Auf Notenspur mit Bach, Treff: Altes

Die Bremer Stadtmusikanten, Figurentheater, Schauspielhaus Chemnitz Nachtexkursion „Glühwürmchen“, Dewitzer Kirche, Naturschutzstation Plaußig, Taucha

Wochenende, 29. Juni – 01. Juli Freitag, 29. Juni ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau

- SIT 2012 – Sächsische Industrie- und Technologiemesse, Messe Chemnitz - 8. Schultheaterfestival, Göschenhaus, Grimma 09:30 Das hässliche Entlein, Figurentheater, Schauspielhaus Chemnitz 10:00 Die Abenteuer des Tom Sawyer, Theater ab 8 Jahre, tjg., Freilichtbühne, Zoo Dresden 16:00 Aschenputtel, Theater ab 4 Jahre,

Theater WiWo, Puppentheater Sterntaler, Leipzig 16:00 Hans im Glück, Theater ab 4 Jahre, Puppentheater Rosi Lampe, Markkleeberg 19:30 Das Wirtshaus im Spessart, Burg Schönfels bei Zwickau 21:30 3. Schlettauer Falternacht, Schloss Schlettau

KIDS und CoCo Termine KIDS und Termine

65

Anzeige

TAG Samstag, 30. Juni ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau Tag der offenen Tür, Dresdner Parkeisenbahn im Großen Garten, Dresden 10:00 Feinkostflohmarkt, Feinkosthof, Leipzig 10:00 Testtag LRS, Pädagogische Förderung Elke Haiger, Gohliser Straße, Leipzig

ZEIT

ORT

- Vollmondnacht mit Grillbuffet open air (nach Wetter), Miniaturpark „Klein-Erzgebirge“, Oederan - 8. Schultheaterfestival, Göschenhaus, Grimma 11:00 Hof Klang, Konzert, Innenhof, Bach-Museum, Leipzig 13:00 Trödelmarkt für Kinder, Schillerhaus, Leipzig 14:00 „Wahr oder falsch? – die Lügentour“, Treff: Altes Rathaus Museumsshop, Leipzig 15:00 Die Abenteuer des Tom Sawyer, Theater ab 8 Jahre, tjg., Freilichtbühne, Zoo Dresden 16:00 „Feenzauber für Schneeweißchen und Rosen rot“, Schülertheater, Klosterkirche Grimma 17:00 Hochschulkonzert, Schumann-Haus, Leipzig 17:00 Kreuzchorvesper, Kreuzkirche Dresden 20:00 König Drosselbart, Freilichtbühne Waldenburg, bei Glauchau

Brillen für kleine und große Leute! Könneritzstraße 60 · 04229 Leipzig · t_479 90 67 · optikbeger.de

Sonntag, 01. Juli ganztägig Familientag, Oederan Tag der offenen Tür, Dresdner Parkeisenbahn im Großen Garten, Dresden 10:00 Tag des Bergmanns, Sonderführung, Besucherbergwerk Ehrenfriedersdorf 10:00 Tag des Bergmanns, Bergbaumuseum Oelsnitz/ Erzgebirge 10:00 Maskottchengeburtstag, Elbe-Freizeitland Königstein, Königstein

- 8. Schultheaterfestival, Göschenhaus, Grimma 10:00 Das hässliche Entlein, Figurentheater, Schauspielhaus Chemnitz 11:00 Ein Sonntagmorgen bei Oma Schneider, Komödie und szenische Führung mit Schülern, Schillerhaus, Leipzig 14:00 „Das Schönste der Welt“, Sonderführung, Familiennachmittag, Völkerschlachtdenkmal, Leipzig 15:00 Familienführung durch Ausstellung „Wer bin ich?“, Deutsches Hygiene-Museum Dresden 15:00 Die 13 ½ Leben des Käpt’n Blaubär, Felsenbühne Rathen 16:00 Prinzessin Isabell und der Kartoffelkönig, Theater ab 4 Jahre, Schlobachshof, Leipzig 17:00 König Drosselbart, Freilichtbühne Waldenburg, bei Glauchau 20:30 Die Hexe Baba Jaga und Zar Wasserwirbel, verrückte Märchenkomödie, Comödie Dresden

Wochenende, 06. – 08. Juli Freitag, 06. Juli ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau

Samstag, 07. Juli ganztägig 6. Sächsische

09:30 Erwin & Frosch, Figurentheater, Schauspielhaus Chemnitz 20:00 Pucks Sommernachtsträume, Felsenbühne Rathen 20:30 Die Hexe Baba Jaga und Zar Wasserwirbel, verrückte Märchenkomödie, Comödie Dresden 21:00 „Walpurgisnächte – in Flammen“, Naturtheater Greifensteine, bei Chemnitz

11:00 12:00

Nachwuchs im Wildpark, Treff: Luchsgehege, Wildpark Leipzig Tag der offenen Tür in der Wasserversorgungs-

TAG Landesgartenschau, Löbau 09:35 Fahrten der Erzgebirgischen Aussichtsbahn zum Bahnhofs- und Kinderfest, Schloss Schlettau bei Annaberg-Buchholz 10:00 Museumstag, Eisenbahnmuseum, Dresden

Sonntag, 08. Juli ganztägig 09:35 Fahrten der Erzgebirgischen Aussichtsbahn zum Bahnhofs- und Kinderfest, Schloss Schlettau bei Annaberg-Buchholz 10:00 Erlebnistag „Reiten“ des Kinderprojekts Dresden, Treff: UFA-Palast, Straßenbahnhaltestelle Walpurgisstraße, Dresden

ZEIT

ORT

anlage Probstheida, KWL Leipzig 13:00 XVII. Sommerfest mit Musik und Kultur, AWO-Wohnheim, Grimma-Höfgen 14:00 Gewässer unter der Lupe, Keschern nach Anleitung im Staditzteich, Schutzhütte am Staditz teich Merkwitzer Straße, Naturschutzstation Plaußig, Taucha 15:00 Traumzauberbaum, musikalisch-szenische Aufführung nach Reinhard Lakomy mit dem Chor des Völkerschlachtdenkmals, Völkerschlacht denkmal, Leipzig 15:00 „Von der Maus Lilli, dem Kater Willy und der Schwalbe Tilli“, mai hof Puppentheater, Dresden 15:00 Erwin & Frosch, Figurentheater, Schauspielhaus Chemnitz 16:30 „Wahr oder falsch? – die Lügentour“, Treff: Altes Rathaus Museumsshop, Leipzig 20:00 Scala & Kolacny Brothers, Kulturpalast Dresden

10:00 10:30 11:00 12:00 15:00 19:00

- Sportbädercup im Beachvolleyball, Sommerbad Kleinzschocher, Leipzig - 19. Internationales Badewannenrennen, Völkerschlachtdenkmal, Leipzig Erwin & Frosch, Figurentheater, Schauspielhaus Chemnitz (auch 15:00) Der gestiefelte Kater, Naturtheater Greifensteine, bei Chemnitz Familienkonzert zum Saisonabschluss, Opernhaus, Oper Leipzig Rochsburger Ritterfest, Schloss Rochsburg Werkstatt-Fest, Kulturwerkstatt KAOS, Leipzig „Topfhelm, Armbrust & Ehre…“, Ritternacht für Kinder ab 8 Jahre, Burg Mildenstein, Leisnig

Wochenende, 13. – 15. Juli Freitag, 13. Juli ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau 137. Markranstädter Kinderfest, Markranstädt

Samstag, 14. Juli ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau 137. Markranstädter Kinderfest, Markranstädt 10:00 Testtag LRS, Pädagogische Förderung Elke Haiger, Gohliser Straße, Leipzig

- US Car Convention, Messe Dresden 15:00 Der Zauberer von Oz, Schauspielhaus Chemnitz 18:30 Höhlenmärchen für Kinder: „Der Finger“, Treff: Burgeingang, Burg Rabenstein bei Chemnitz 20:00 West Side Story, Opernhaus, Oper Leipzig 20:00 Die Schöne und das Biest, Musical, Semperoper Dresden

- Museumsnacht, verschiedene Museen und Institutionen, Dresden - US Car Convention, Messe Dresden 10:00 Kanutour für Eltern und Kinder, VHS Dresden, Treff: Verein Kanusport Dresden, Tolkewitzer Straße 79, Dresden 16:00 Rumpelstilzchen, Figurentheater ab 4 Jahre, Stadtgeschichtliches Museum, Leipzig 16:30 „Wahr oder falsch? – die Lügentour“, Treff: Altes Rathaus Museumsshop, Leipzig 17:00 Öffnung der Sammlung der Interessen-

TAG

Sonntag, 15. Juli ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau 137. Markranstädter Kinderfest, Markranstädt

ZEIT

ORT

ZEIT

ORT

20:00

gemeinschaft Historische Fernmeldetechnik, Annenstraße 5, Dresden Blickwinkel, KAOS-Fotogruppe zeigt

Bilder, Improtheater kreiert Ministücke, Kulturwerkstatt KAOS, Leipzig

11:00 14:00 14:00 15:00

Rumpelstilzchen, Figurentheater ab 4 Jahre, Stadtgut Mölkau, Leipzig „Geh‘ zum See 2012“, Sonntagsausflug, KAOS, Leipzig Wikinger-Treff, Trixi-Bad, Großschönau bei Zittau Familienführung durch Ausstellung „Wer bin ich?“, Deutsches Hygiene-

Museum Dresden 15:00 Das Leben der Indianer Nordamerikas, Familiennachmittag, Karl-May-Museum, Radebeul 15:00 Der Traumzauberbaum 3, Kinder- und Familienkonzert, Felsenbühne Rathen 16:30 Wald- und Wiesengeheimnisse, Treff: Eingang Pferderennbahn, Leipzig

Wochenende, 20. – 22. Juli Freitag, 20. Juli

ganztägig 08:00 Gohliser Wochenmarkt, Friedenskirche Leipzig

64 68

KIDS und Co Termine

- Pinocchio, Theater ab 6 Jahre, Große Bühne, tjg. Dresden - Seeklang-Festival, Kulturwerkstatt KAOS, Leipzig

16:00 18:00

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren, Theater ab 5 Jahre, Puppentheater Rosi Lampe, Markkleeberg Nachtregatta der Kinder- und

Anzeige

TAG

ZEIT

ORT

Jugendgruppe Cospuden, Cospudener See, Leipzig 21:00 Nachtwächterrundgang über den Schloßberg, Treff: Eingang Schloßkirche, Chemnitz

Samstag, 21. Juli ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau 09:00 Zeugnisbelohnungstag, Miniaturenpark Kleinwelka 09:00 Lindenmarkt, Friedenskirche Leipzig

Sonntag, 22. Juli ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau

- Seeklang-Festival, Kulturwerkstatt KAOS, Leipzig 15:00 Rotkäppchen oder Ich ging im Walde so für mich hin, mai hof Puppentheater, Dresden 16:30 Test your Englisch zum Thema „Beneath the surface“, Führung in englischer Sprache mit Schülern der Leipzig International School, Museum der bildenden Künste, Leipzig 19:00 Mein Freund Wickie, Felsenbühne Rathen 20:00 König Drosselbart, Freilichtbühne Waldenburg, bei Glauchau

- Ungarische Kindereisenbahner im Dienst, Dresdner Parkeisenbahn, Großer Garten, Dresden - Sportbädercup im Beachvolleyball, Schreberbad, Leipzig - Seeklang-Festival, Kulturwerkstatt KAOS, Leipzig 15:00 Elbkinderland-Konzert mit Rolf Zuckowski & vier Kinderchören, Schloss Hartenfels, Torgau 16:00 Pippi Langstrumpf, Fritz Theater Chemnitz 16:30 „Dem Verbrechen auf der Spur – Krimitour für Kinder“, Treff: Altes Rathaus Museumsshop, Leipzig 17:00 König Drosselbart, Freilichtbühne Waldenburg, bei Glauchau

Sommerferien: 23.07.2012 – 31.08.2012 Montag, 23. Juli ganztägig Ferienprogramm mit täglich 5 Bergwerksführungen, Besucherbergwerk Ehrenfriedersdorf 10:00 Ferienspiel „Stadt in der Stadt“ des Haus Steinstraße e.V., Mariannenpark beim CVJM-Haus, Leipzig

Dienstag, 24. Juli ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau Ferienprogramm mit täglich 5 Bergwerksführungen, Besucherbergwerk Ehrenfriedersdorf

09:00 10:00 10:00 10:00 10:00 14:00 16:30

Schnupperkurs für Ferienpass-Inhaber am Cospi, Cospudener See, Leipzig Hänsel und Gretel, Marionettentheater ab 5 Jahre, Stadtgeschichtliches Museum, Leipzig Zeichnen mit der Nadel, Sommerferienkurs, Museum für Druckkunst, Leipzig Der kleine Vampir, Musical, Kulturpalast, Dresden Pippi Langstrumpf, Fritz Theater Chemnitz „Auf den Spuren des Mississippi“ Teil 1, Raddampfer bauen, Anker Leipzig Geocachen analog, Treff: Parkplatz Naturkundemuseum, Leipzig

09:00 09:30 10:00 10:30 14:00

Schnupperkurs für Ferienpass-Inhaber am Cospi, Cospudener See, Leipzig Hänsel und Gretel, Marionettentheater ab 5 Jahre, Stadtgeschichtliches Museum, Leipzig Das geheime Leben der Buchstaben, Sommerferienkurs, Museum für Druckkunst, Leipzig Der gestiefelte Kater, Naturtheater Greifensteine, bei Chemnitz Pippi Langstrumpf, Fritz Theater Chemnitz

TAG Mittwoch, 25. Juli ganztägig Ferienprogramm mit täglich 5 Bergwerksführungen, Besucherbergwerk

Donnerstag, 26. Juli ganztägig Ferienprogramm mit täglich 5 Bergwerksführungen, Besucherbergwerk

64 70

KIDS und Co Termine

ZEIT

ORT

ZEIT

ORT

09:00 09:30

- Ungarische Kindereisenbahner im Dienst, Dresdner Parkeisenbahn, Großer Garten, Dresden Schnupperkurs für Ferienpass-Inhaber am Cospi, Cospudener See, Leipzig Woche der Chemie mit spannenden Experimenten, Kinder- und Jugendhaus Insel, Dresden

10:00 10:00 10:30 14:00

09:00 09:30 09:30 10:00

Schnupperkurs für Ferienpass-Inhaber am Cospi, Cospudener See, Leipzig Hänsel und Gretel, Marionettentheater ab 5 Jahre, Stadtgeschichtliches Museum, Leipzig Woche der Chemie mit spannenden Experimenten, Kinder- und Jugendhaus Insel, Dresden Erlebnistag „Reiten“ des Kinderprojekts Dresden, Treff: UFA-Palast, Straßen-

bahnhaltestelle Walpurgisstraße, Dresden 10:00 „Wir bauen unsere eigenen Stempel“, Sommerferienkurs, Museum für Druckkunst, Leipzig 10:00 „Rotkäppchen oder Ich ging im Walde so für mich hin“, mai hof Puppentheater, Dresden 15:00 „Haben Kinder Rechte?“, Spurensuche für Kinder ab 8 Jahre, OFT Club

Malen wie die Ägypter, Sommerferienkurs, Museum für Druckkunst, Leipzig Spiel und Erlebnis im Museum, Verkehrsmuseum, Dresden Drei Haselnüsse für Aschenbrödel, Naturtheater Greifensteine Geo-Caching – die moderne Schatzsuche, Anker Leipzig

TAG

ZEIT

ORT

15:00 16:30 18:00

wSellerhausen, Leipzig Geschwistertag, Tobespaß für Kinder bis 5 Jahre, Kawi-Kids, Leipzig Wo die Löffelfamilie spukt, Treff: Karl-LiebknechtStraße 36, direkt unter der Löffelfamilie, Leipzig Pyjamaparty mit Übernachtung, Anker Leipzig

Wochenende, 27. – 29. Juli Freitag, 27. Juli ganztägig Ferienprogramm mit täglich 5 Bergwerksführungen, Besucherbergwerk Ehrenfriedersdorf 08:00 Gohliser Wochenmarkt, Friedenskirche Leipzig

Samstag, 28. Juli ganztägig 6. Sächsische Landesgartenschau, Löbau Märchenwoche, Prominente lesen Märchen, Miniaturpark „Klein-Erzgebirge“, Oederan

Sonntag, 29. Juli ganztägig Märchenwoche, Prominente lesen Märchen, Miniaturpark „Klein-Erzgebirge“, Oederan Ferienprogramm mit täglich 5 Bergwerksführungen, Besucherbergwerk Ehrenfriedersdorf

- 2. LoopArt-Festival, Kulturwerkstatt KAOS, Leipzig 09:00 Schnupperkurs für Ferienpass-Inhaber am Cospi, Cospudener See, Leipzig 09:30 Woche der Chemie mit spannenden Experimenten, Kinder- und Jugendhaus Insel, Dresden 10:00 Hänsel und Gretel, Marionettentheater ab 5 Jahre, Ringelnatz-Schule, Theatersaal, Leipzig 10:00 Schreiben wie die Mönche, Sommerferienkurs, Museum für Druckkunst, Leipzig 10:00 Kochkurs: Französische Sommerküche, VHS Dresden, Schilfweg 3, Dresden 14:00 Mein Freund Wickie, Felsenbühne Rathen 16:00 Rapunzel, Figurenschauspiel ab 4 Jahre, Friedenskirche Leipzig-Gohlis 21:00 Nachtwächterrundgang über den Schloßberg, Treff: Eingang Schloßkirche, Chemnitz

- 2. LoopArt-Festival, Kulturwerkstatt KAOS, Leipzig 11:00 „Rotkäppchen oder Ich ging im Walde so für mich hin“, mai hof Puppentheater, Dresden 16:30 „Wahr oder falsch? – die Lügentour“, Treff: Altes Rathaus Museumsshop, Leipzig 19:00 „Topfhelm, Armbrust & Ehre“, Ritternacht für Kinder ab 8 Jahre, Burg Mildenstein, Leisnig 21:00 Konzert „Die Puhdys“, Schlosshof, Wasserschloss Klaffenbach, Chemnitz

- Ungarische Kindereisenbahner im Dienst, Dresdner Parkeisenbahn, Großer Garten, Dresden 09:00 Family-Day mit Kaffee und Kuchen, Kawi-Kids, Leipzig 10:30 Der gestiefelte Kater, Naturtheater Greifensteine, bei Chemnitz 11:00 „Wir fliegen durch das Sommerdreieck“, Programm ab 6 Jahre, Astrozentrum Schkeuditz 14:00 Familienausflug, Sonderführung für Familien und Kinder ab 10 Jahre, Völkerschlachtdenkmal, Leipzig 15:00 Puppenmärchenstunde, Schloss Nossen

Brillen für kleine und große Leute! Könneritzstraße 60 · 04229 Leipzig · t_479 90 67 · optikbeger.de

KIDS und Co

Apothekennotdienst MAI 2012 Di. 01.05.2012 D Mi. 02.05.2012 E Do. 03.05.2012 F Fr. 04.05.2012 G Sa. 05.05.2012 H So. 06.05.2012 I Mo. 07.05.2012 J Di. 08.05.2012 K Mi. 09.05.2012 L Do. 10.05.2012 M Fr. 11.05.2012 N Sa. 12.05.2012 O So. 13.05.2012 P Mo. 14.05.2012 Q Di. 15.05.2012 R Mi. 16.05.2012 S Do. 17.05.2012 T Fr. 18.05.2012 U Sa. 19.05.2012 V So. 20.05.2012 W Mo. 21.05.2012 X Di. 22.05.2012 Y Mi. 23.05.2012 Z Do. 24.05.2012 AA Fr. 25.05.2012 BB Sa. 26.05.2012 CC So. 27.05.2012 DD Mo. 28.05.2012 EE Di. 29.05.2012 FF Mi. 30.05.2012 GG Do. 31.05.2012 HH

JUNI 2012 Fr. 01.06.2012 II Sa. 02.06.2012 JJ So. 03.06.2012 A Mo. 04.06.2012 B Di. 05.06.2012 C Mi. 06.06.2012 D Do. 07.06.2012 E Fr. 08.06.2012 F Sa. 09.06.2012 G So. 10.06.2012 H Mo. 11.06.2012 I Di. 12.06.2012 J Mi. 13.06.2012 K Do. 14.06.2012 L Fr. 15.06.2012 M Sa. 16.06.2012 N So. 17.06.2012 O Mo. 18.06.2012 P Di. 19.06.2012 Q Mi. 20.06.2012 R Do. 21.06.2012 S Fr. 22.06.2012 T Sa. 23.06.2012 U So. 24.06.2012 V Mo. 25.06.2012 W Di. 26.06.2012 X Mi. 27.06.2012 Y Do. 28.06.2012 Z Fr. 29.06.2012 AA Sa. 30.06.2012 BB

A Adler-Apotheke, Hainstr. 9, Zentrum, Tel. 0341 9605030 Kranich-Apotheke, Löbauer Str. 70, Schönefeld, Tel. 0341 2411420 Merkur-Apotheke, Lützner Str. 145, Lindenau, Tel. 0341 484970 Apotheke Holzhausen, Stötteritzer Landstraße 28, Holzhausen, Tel. 034297 42496 B Apoth. am Markt Taucha, Eilenburger Str. 6, Taucha, Tel. 034298 3660 Freudemann-Apotheke, Gerhard-EllrodtStr. 19, Großzschocher, Tel. 0341 4241795 Max-Liebermann-Apoth., Max-LiebermannStr. 19E, Gohlis, Tel. 0341 9120153 Central-Apotheke, Grimmaische Straße 16, Zentrum, Tel.0341 4623190 C Romanus-Apotheke, Katharinenstr. 23/ Ecke Brühl, Zentrum, Tel. 0341 2132150

72

Apothekennotdienst

JULI 2012 So. 01.07.2012 CC Mo. 02.07.2012 DD Di. 03.07.2012 EE Mi. 04.07.2012 FF Do. 05.07.2012 GG Fr. 06.07.2012 HH Sa. 07.07.2012 II So. 08.07.2012 JJ Mo. 09.07.2012 A Di. 10.07.2012 B Mi. 11.07.2012 C Do. 12.07.2012 D Fr. 13.07.2012 E Sa. 14.07.2012 F So. 15.07.2012 G Mo. 16.07.2012 H Di. 17.07.2012 I Mi. 18.07.2012 J Do. 19.07.2012 K Fr. 20.07.2012 L Sa. 21.07.2012 M So. 22.07.2012 N Mo. 23.07.2012 O Di. 24.07.2012 P Mi. 25.07.2012 Q Do. 26.07.2012 R Fr. 27.07.2012 S Sa. 28.07.2012 T So. 29.07.2012 U Mo. 30.07.2012 V Di. 31.07.2012 W

Parthe-Apoth./ Taucha, August-Bebel-Str. 13D,Taucha, Tel. 034298 68626 Kopernikus-Apotheke, Jupiter Str. 48, Grünau, Tel. 0341 4112082 Humanitas-Apotheke, Coppistraße 42, Gohlis, Tel. 0341 9022360 Apotheke Liebertwolkwitz, Muldentalstr. 43, Liebertwolkwitz, Tel. 034297 986391 D Apotheke am Ostplatz, Prager Straße 36, Zentrum, Tel. 0341 2307981 Löwen-Apoth./ Taucha, Leipziger Str. 45, Taucha, Tel. 034298 34802 Zebra-Apotheke, Kiewer Str.30, Grünau, Tel. 0341 415151 Pelikan-Apoth./ Markkl., Hauptstr. 62, Markkleeberg, Tel. 0341 3582458 Apotheke am St. Georg, Delitzscher Str. 137, Leipzig Eutritzsch, Tel. 0341 900400 E Apoth. im Hauptbahnhof, W.-Brandt-Platz

AUGUST 2012 Mi. 01.08.2012 X Do. 02.08.2012 Y Fr. 03.08.2012 Z Sa. 04.08.2012 AA So. 05.08.2012 BB Mo. 06.08.2012 CC Di. 07.08.2012 DD Mi. 08.08.2012 EE Do. 09.08.2012 FF Fr. 10.08.2012 GG Sa. 11.08.2012 HH So. 12.08.2012 II Mo. 13.08.2012 JJ Di. 14.08.2012 A Mi. 15.08.2012 B Do. 16.08.2012 C Fr. 17.08.2012 D Sa. 18.08.2012 E So. 19.08.2012 F Mo. 20.08.2012 G Di. 21.08.2012 H Mi. 22.08.2012 I Do. 23.08.2012 J Fr. 24.08.2012 K Sa. 25.08.2012 L So. 26.08.2012 M Mo. 27.08.2012 N Di. 28.08.2012 O Mi. 29.08.2012 P Do. 30.08.2012 Q Fr. 31.08.2012 R

5, Zentrum, Tel. 0341 1406080 Apotheke Paunsdorf, Riesaer Str. 38, Leipzig Paunsdorf, Tel. 0341 259150 Helenen-Apotheke, Miltitzer Allee 36, Grünau, Tel. 0341 9418314 Apoth. am Park/Markkl., Hauptstr. 8, Markkleeberg, Tel. 0341 3582302 F Engelsdorfer-Apotheke, Werkstättenstr. 6, Engelsdorf, Tel. 0341 6513191 Apotheke am Bayerischen Bahnhof., Kohlenstr. 2, Zentrum, Tel. 0341 4511581 Rosen-Apotheke, Könneritzstr. 51, Schleußig, Tel. 0341 486200 Auenwald-Apotheke, Rathausplatz 1, Schkeuditz, Tel. 034204 70870 Wilhelm Tell Apotheke, Georg-SchumannStr. 103-111, Gohlis, Tel. 0341 5861250 G Lipsia-Apotheke, Kochstr. 60, Südvorstadt Tel. 0341 3913171

Herz-Apotheke im Eutritzscher Zentrum Wittenberger Str. 81, Tel. 0341 9118180 Schlehen-Apotheke, Schlehenweg 28A, Paunsdorf, Tel. 0341 259410 Carl-Schorlemmer-Apotheke, Karlsruher Str. 54., Grünau, Tel. 0341 4224558 H St. Hubertus-Apotheke, Eilenburger Str. 59, Reudnitz, Tel. 0341 269090 Hainbuchen-Apotheke, Waldkerbelstr. 12, Paunsdorf, Tel. 0341 259310 Salinen-Apotheke, Dahlienstraße 22, Grünau, Tel. 0341 4240661 Nord-Apotheke, Georg-Schuhmann-Str.50, Gohlis, Tel. 0341 5649455 Mc Medi Apotheke, Bornaische Straße 23, Connewitz, Tel. 0341 3082623 I Alte Apotheke Gohlis, Gohliser Str. 41, Gohlis, Tel. 0341 5852422 Albert-Schweitzer-Apoth., Lidicestraße 5, Thekla, Tel. 0341 9214659 Apoth. am Ratzelbogen, Kiewer Str. 5, Grünau, Tel. 0341 4227227 Viktoria-Apotheke, Ferdinand-Jost-Str. 44, Stötteritz, Tel. 0341 8614229 J Wilhelm Tell Apotheke, Georg-SchumannStr. 103-111, Gohlis, Tel. 0341 5861250 Domos Apotheke, Stuttgarter Allee 10, Grünau, Tel. 0341 4219103 Bahnhof-Apoth. Stötteritz, Schönbachstr. 78, Stötteritz, Tel. 0341 8774524 Apotheke am Stern, Bornaische Str. 109, Connewitz, Tel. 0341 3339880 K Damian-Apotheke,Tschaikowski Str. 26, Zentrum, Tel. 0341 9804841 Hofer-Apotheke, Hofer Str. 6, Reudnitz Tel. 0341 9902824 Sertürner-Apotheke im Allee Center Ludwigsburger Str. 5, Leipzig Grünau Tel. 0341 426420 Apotheke am Viadukt, Georg-SchumannStr. 290, Wahren, Tel. 0341 9188545 L Einhorn-Apotheke, Jahnallee 8, Zentrum Tel. 0341 9804965 Mc.Medi Apotheke / Schkeuditz, Rathausplatz 16, Schkeuditz, Tel. 034204 62686 Vitalis-Apotheke, Fichtestr. 25, Connewitz Tel. 0341 3019320 Paulus-Apotheke im PEP, Lützner Str. 195, Grünau, Tel. 0341 4229007 Pösnapark-Apotheke, Sepp-Verscht-Str. 1, Großpösna, Tel. 034297 48425 M Linden-Apotheke am Westplatz, Friedrich-

Ebert-Str. 33, Zentrum, Tel. 0341 7111245 Albanus-Apotheke Schkeuditz, Turnerstr. 42, Eing. R.-Koch-Str.,Schkeuditz Tel. 034204 60065 Arkana-Apotheke, Bautzmannstr. 6, Volkmarsdorf, Tel. 0341 2329761 Torhaus-Apotheke, Arndtstr. 2, Markkleeberg Ost, Tel. 0341 3379590 N Elster-Apotheke, Grassistraße 9, Zentrum Tel. 0341 2131863 Mohren-Apotheke, Delitzscher Landstr. 55, Wiederitzsch, Tel. 0341 5212007 Richard-Wagner-Apoth., Ratzelstr. 14, Grünau, Tel. 0341 426570 Arkaden-Apotheke, Holzhäuser Str. 112, Stötteritz, Tel. 0341 8771700 O Mozart-Apotheke, Karl-Liebknecht-Str. 10, Zentrum, Tel. 0341 9616021 Scheffel-Apotheke, Bästleinstr. 6, Schönefeld, Tel. 0341 244830 Hirsch-Apotheke, Zschampertaue 2, Grünau, Eingang Miltitzer Allee Tel. 0341 9422222 Apotheke im Globus, Nordstr. 1, Markkleeberg Wachau, Tel. 034297 48533 Apotheke Möckern, Knopstr. 21, Leipzig Möckern, Tel. 0341 9107545 P Apotheke Alte Messe im Hit Markt Straße des 18. Oktober 44, Zentrum Tel. 0341 2255300 Neue Apoth. Schönefeld, Gorkistr. 119, Schönefeld, Tel. 0341 2311320 Apotheke Friedemann Schmidt, Yorckstr. 56, Möckern, Tel. 0341 9010991 Medici-Apotheke, Lützner Str. 164, Lindenau, Tel. 0341 490940 Q Petersbogen-Apotheke, Petersstr. 36-44, Zentrum, Tel. 0341 35520333 Saxonia-Apotheke, Karl-Liebknecht-Str. 167, Connewitz, Tel. 0341 3013977 Robert-Koch-Apotheke, Kernstr. 2, Möckern, Tel. 0341 9110812 Margareten-Apotheke, A.-Winkler-Str. 63, Engelsdorf, Tel. 0341 6510436 Apotheke an der Poliklinik, Graßdorfer Straße 13a, Taucha,Tel. 034298 988870 R Apotheke am Bayrischen Platz Riemannstr. 8, Zentrum, Tel. 0341 2118535 Waldbaur-Apotheke, Waldbaurstr. 4-6, Schönefeld, Tel. 0341 2412230 Apotheke Borsdorf, Heinrich-Kretschmann-Str. 17, Tel. 034291 86529 Apotheke im Kaufland, Anton-ZickmantelStr., Großzschocher, Tel. 0341 4203024

S Andreas-Apotheke, Karl-Liebknecht-Str. 103, Südvorstadt, Tel. 0341 3913414 Faust-Apotheke, Landsberger Straße 4, Gohlis, Tel. 0341 9128010 Apotheke am Diakonissenhaus, Georg-Schwarz-Str. 53, Lindenau, Tel. 0341 4420307 Spitzweg-Apotheke, Riesaer Str. 162, Engelsdorf, Tel. 0341 2518730 T Greif-Apotheke, Riebeckstraße 9/11, Reudnitz, Tel. 0341 269820 Flora-Apotheke, Merseburger Str. 92, Lindenau, Tel. 0341 4803035 Händel-Apotheke, Wurzner Str. 151, Sellerhausen, Tel. 0341 2444888 Lipsia-Apotheke, Kochstr. 60, Südvorstadt, Tel. 0341 3913171 U Sonnen-Apotheke, Karl-Liebknecht-Str. 59, Südvorstadt, Tel. 0341 3016474 Faust-Apotheke, Landsberger Str. 4, Gohlis, Tel. 0800 9128010 Friesen-Apotheke, Lindenauer Markt 18, Lindenau,Tel. 0341 4807549 Europa-Apotheke, Dresdner Str. 78-80, Reudnitz, Tel. 0341 6870164 V Europa-Apotheke, Dresdner Str. 78-80, Reudnitz,Tel. 0341 6870164 Rosen-Apotheke am Auwald, Rödelstraße 24, Schleußig, Tel. 0341 23409190 Carola-Apotheke, Marktstr. 2-6 im Westbad, Lindenau, Tel. 0341 4803780 Hansa-Apotheke, Franzosenallee 12C, Probstheida, Tel. 0341 8781362 W Apotheke Reudnitz, Dresdner Str. 53, Reudnitz, Tel. 0341 2462700 Delphin-Apotheke, Lützowstr. 44, Gohlis, Tel. 0341 9012906 Ahorn-Apotheke / Lausen, Zschochersche Allee 68, Grünau, Tel. 0341 4272517 Apotheke Marienbrunn, Zwickauer Str. 99A, Marienbrunn, Tel. 0341 8611265 X Liebig-Apotheke, Windmühlenstr. 41, Zentrum, Tel. 0341 9604626 Luther-Apotheke, Wittenberger Str. 38, Eutritzsch, Tel. 0341 9020808 Körner-Apotheke, Dieskaustr. 51, Leipzig Kleinzschocher, Tel. 0341 4247077 Apotheke Panitzsch, Lange Str. 5H, Panitzsch, Tel. 034291 4050 Y Pasteur-Apotheke, Zweinaundorfer Str. 5, Anger-Crottendorf, Tel. 0341 6995545 Apothekennotdienst

73

Minerva-Apotheke, G.-Schumann-Str. 355, Wahren, Tel. 0341 4614511 Regenbogen-Apotheke, Windorfer Str. 1, Kleinzschocher Tel. 0341 4249676 Fleming-Apotheke, Zwickauer Str. 134, Lößnig, Tel. 0341 3303802 Mc Medi-Apotheke im Listbogen, Rosa-Luxemburg-Straße 32, Zentrum Tel. 0341 35058688 Z Petersbogen-Apotheke, Petersstr. 36-44, Zentrum, Tel. 0341 35520333 Wiesen-Apotheke, Tauchaer Str. 260, Portitz, Tel. 0341 9214834 Apotheke an der Elster, Zschochersche Str. 46, Plagwitz, Tel. 0341 2460774 Brunnen-Apotheke, Bornaische Str. 18, Connewitz, Tel. 0341 3029564 AA Hegel-Apotheke, Eisenbahnstr. 33, Neustadt-Neusch., Tel. 0341 6883322 Kronen-Apotheke, Wiederitzscher Str. 32, Gohlis, Tel. 0341 5647921 Marien-Apotheke, Eisenbahnstr. 10, Markranstädt, Tel. 034205 18230 Brücken-Apotheke, Dieskaustraße 220, Großzschocher, Tel. 0341 4795556 Adler-Apotheke Liebertwolkwitz, Kirchstraße 5, Tel. 034297 42735 BB Falken-Apo., Eisenbahnstr. 99, NeustadtNeusch., Tel. 0341 6880320 Lindenthaler-Apotheke, Lindenthaler Hauptstr. 69, Tel. 0341 4620990 Rats-Apotheke, Leipziger Str. 2, Markranstädt, Tel. 034205 18253 Brücken-Apo., Dieskaustr. 220, Großzschocher, Tel. 0341 4795556 Mc Medi Apotheke, Karl-Rothe-Str. 9, Gohlis, Tel. 0341 56127988 CC Struwwelpeter-Apotheke, Käthe-KollwitzStr. 9, Tel. 0341 5640036 Stern-Apotheke, Gorkistr. 48, Schönefeld, Tel. 0341 2330458 Ginkgo-Apotheke, Lützner Str. 3, Markranstädt, Tel. 034205 88520 Römer-Apotheke, Sonnesiedlung 2A, Markkleeberg, Tel. 0341 3580415 Regenbogen-Apotheke, Windorfer Str. 1 / Eingang Antonienstr., 04229 Kleinzschocher, Tel. 0341 4249676 DD Grassi-Apotheke, Johannisplatz 1, Zentrum, Tel. 0341 91998877 Bach-Apotheke, Karl-Liebknecht-Str. 141, Connew., Tel. 0341 3017101 Apo. am St. Georg, Delitzscher Str. 137, Eutritzsch, Tel. 0341 900400

Zebra-Apotheke, Kiewer Str. 30, Grünau, Tel. 0341 415151 EE Galenus-Apotheke, Zschochersche Str. 16, Plagwitz, Tel. 0341 486900 Apo. im Sachsenpark, An der Passage 1, Seehausen, Tel. 0800 1003264 Luisen-Apotheke, Bornaische Str. 41, Connewitz, Tel. 0341 3013816 St. Lukas-Apotheke, Dornberger Str. 10, Volkmarsdorf, Tel. 0341 6994070 FF St. Annen-Apotheke, Schiebestr. 2, Eutritzsch, Tel. 0341 9123094 Dorotheen-Apotheke / Böhlitz-Ehrenberg, Pestalozzistr. 10, Tel. 0341 446500 Seume-Apotheke, Dieskaustr. 455, Knauthain, Tel. 0341 426600 Cosmas-Apotheke, Zwickauer Str. 125, Lößnig, Tel. 0341 3382854 GG Schwanen-Apotheke, Riebeckstr. 65, Zentrum,Tel. 0341 9900671 Apo.am Wasserturm, Tauchaer Str. 12, Mockau, Tel. 0341 6012583 Apo. im Löwen-Center, Miltitzer Str. 13, Burghausen,Tel. 0341 9410024 alpha-Apotheke, Nonnenstr. 44, Plagwitz, Tel. 0341 4798919 HH Löwen-Apotheke, Grimmaische Str. 19, Zentrum, Tel. 0341 2460424 Apotheke im Paunsdorf Center, Paunsdorfer Allee 1, Tel. 0341 2518914 Bären-Apotheke, Selliner Str. 15, Grünau, Tel. 0341 710790 Apo. am Marktkauf, Städtelner Str. 54, Markkleeberg, Tel. 03413582418 II Beethoven-Apotheke, Lampestr. 1, Zentrum, Tel. 0341 2308225 Arnika-Apotheke, Holzhäuser Str. 81, Stötteritz, Tel. 0341 8617623 Goethe-Apo., Leipziger Str. 70, Böhlitz-Ehrenberg, Tel. 0341 4410748 Phönix-Apotheke, Mockauer Str.123, Mockau, Tel. 0341 6010085 JJ Waldstraßen-Apotheke, Waldstr. 43, Zentrum, Tel. 0341 1492400 Auen-Apo., Georg-Schwarz-Str. 139-141, Lindenau, Tel. 0341 4511407 Apo. am Wasserturm, Tauchaer Str. 12, Mockau, Tel. 0341 6012583 Rathaus-Apotheke, Rathausstr. 35, Markkleeberg, Tel. 0341 3588788 Anemonen-Apotheke Mölkau, Engelsdorfer Str. 21, Tel. 0341 6510008

Apothekennotdienst

73

KIDS und Co

Confetti KIDS und Co

Spritzige Unterwasserparty im Garten

Kleiner Einstein

Von Kristiane Ackermann

Einladung Eine muschelförmige Karte aus elfenbeinfarbenem Tonpapier klappen deine Meeresfreunde auf und finden darin in goldenen Buchstaben die Ladung zur Unterwasserparty bei König Neptun oder Meeresprinzessin Loreley.

Deko Aus blauen Müllsäcken und Malerfolie entstehen auf der Terrasse, im Garten oder in deinem Kinderzimmer schimmernde Wellen, die im Wind (oder mit Hilfe des Ventilators) geheimnisvoll rauschen. Ein großes Netz und aufgefädelte Muscheln, die an der Decke befestigt

werden, sorgen für geheimnisvolles Flair, während blaue, weiße und grüne Luftballons wie übergroße Luftblasen vor sich hin schweben.

Leckerbissen Ob feiner Rührkuchen mit grünem Guss, Seesternplätzchen und Muschel-Muffins mit Mandelperle zum Kaffee oder AnanasSchiffchen mit Kokosquark und eine tropische Melonenbowle – in der Schale serviert – kleine Naschkatzen können sich auf geheimnisvolle Genüsse freuen! Der große Durst nach dem Spielen wird mit Zitronenbrause oder Mineralwasser gestillt, die blau gefärbt oder mit Waldmeistersirup besonders lecker schmecken.

Bootsfahrt Du brauchst: Alufolie oder Moosgummi, eine Schüssel Wasser, Spülmittel

Auf zur Meeres-Olympiade! Seetang-Weitwurf Jeder darf dreimal ein nasses Tuch so weit schleudern, wie er kann, die Weite messen die königlichen Eltern.

Tropfenzielwurf Ein gutes Auge braucht ihr für dieses Spiel: Mit Wasserbomben werft ihr auf eine große Zielscheibe, die ihr an die Hauswand oder auf eine große Holzplatte gemalt habt, und versucht eine möglichst hohe Punktzahl zu erzielen.

Meeresfrüchte-Angeln So heißt die letzte Prüfung. In einer großen Glasschüssel schwimmen neben Weintrauben auch Aprikosen und Äpfel, die nur mit dem Mund „geangelt“ werden dürfen – je größer die Frucht, umso mehr Punkte gibt’s natürlich! Nach einer Minute wird euer Fang zusammengezählt.

So geht’s: Falte dir aus der Alufolie oder dem Moosgummi ein kleines Boot, das du in die Wasserschüssel legst. Gib einen Tropfen Spülmittel hinter das Boot ins Wasser. Das Boot schwimmt weg!

Wie funktioniert es? Das Boot wird dort, wo es eintaucht, mit Wasser benetzt, das es nach unten zieht. Durch den Tropfen Spülmittel wird die Oberflächenspannung des Wassers aufgehoben, allerdings erst hinten. Dadurch „zieht“ das Wasser, das vorn am Boot haftet. Das funktioniert solange, bis das Spülmittel auch vorn am Boot angekommen ist.

Noch mehr Ideen finden Sie auf

www.kribbelbunt.de!

KIDS und Co -Bastellieschen Confetti

KIDS und Co

Schlauberger

Warum fliegen Insekten immer zum Licht? Haben die Insekten etwa Angst im Dunkeln und sammeln sich deshalb gern um verschiedenste Lichtquellen? Der Grund hierfür liegt ganz woanders. Die Insekten orientieren vielmehr die Geradlinigkeit ihrer Flugbahn am natürlichen, nächtlichen Licht des Mondes und seiner Helligkeit. Da der Mond für die Insekten scheinbar bewegungslos und weit entfernt am Nachthimmel verharrt, bildet er einen optimalen Orientierungspunkt. Durch die künstlichen Lichtquellen werden allerdings hellere und nähere Punkte geschaffen, an denen sich die Insekten folglich neu orientieren und damit von ihrer mondgeleiteten Flugbahn abgelenkt werden. Als Resultat daraus umkreisen die Insekten das künstliche Licht und verringern ihren Abstand immer mehr, bis sie schließlich direkt in das Licht hineinfliegen und zumeist infolge der Wärmestrahlung zu Grunde gehen.

Daumenkino

»Das geht auf keine Kuhhaut.« Diese Redewendung hast du sicherlich schon öfter gehört. Ein weitbekanntes Sprichwort, wenn etwas als übermäßig und unerträglich empfunden wird. Aber was verbirgt sich eigentlich dahinter? Die Redensart hat ihren Ursprung im Mittelalter. Nach dem damaligen Glauben führte der Teufel eine Liste über die gebeichteten Sünden eines jeden Menschen, die am Tag des Jüngsten Gerichts schließlich als Bewertungsmaßstab herangezogen werden sollte. Ob man also in den Himmel oder in die Hölle kommen würde, lag in der Anzahl der begangenen Sünden begründet. Die Liste wurde dabei

aus Pergament angefertigt, welches aus der Haut von Schafen, Ziegen und Kühen gewonnen wurde. Im Größenvergleich bot die Kuhhaut natürlich den meisten Platz und erweiterte somit den Sünden-Spielraum. Man musste also folglich schon eine Menge an Sünden zu beichten haben, damit diese selbst auf einer Kuhhaut nicht mehr untergebracht werden konnten.

Von Steffen Woywode

KIDS und Co

Bastellieschen

Text: Anna Holluba

Ihr braucht: Entweder einen kleinen weißen Block oder einen weißen Bogen Papier, eine Schere, ein Lineal und einen Klammeraffen oder Klebestreifen – damit kannst du dir deinen ganz eigenen Block basteln! Zum Zeichnen nimmst du viele bunte Stifte und natürlich brauchst du eine lustige Idee.

Und so wird`s gemacht: Wenn du den Block selbst bastelst, zeichnest du auf den weißen Bogen zunächst gleich große Rechtecke, dabei nimmst du am besten Lineal und Bleistift zu Hilfe. Nun malst du deine Bildergeschichte in die einzelnen Felder hinein. Bei einem Daumenkino zeichnet man eine Figur, die

etwas tut, zum Beispiel einen Jungen, der ein Tor schießt, ein Häschen, das über einen Pilz hüpft oder was immer euch einfällt. Wenn du das Kino, also deinen gemalten Block, dann schnell durchblätterst, wirken die Bilder wie ein richtiger Film. Denke daran, dass die Unterschiede von Bild zu Bild recht klein sein müssen, damit es dann beim Blättern auch wirklich so aussieht, als ob sich deine Figur bewegt. Wenn du mit dem Malen fertig bist, kannst du die einzelnen Bilder mit der Schere entlang der Bleistiftlinien ausschneiden und sie mit Klebestreifen an der linken Kante zusammenkleben oder mit einem Klammeraffen heften. Wichtig

ist, dass du deine einzelnen Bilder zuvor richtig sortierst, damit die Reihenfolge beim Blättern stimmt. Wenn du einen gekauften kleinen Block verwendest, malst du deine Geschichte einfach von vorne nach hinten auf die rechte Seite der einzelnen Blätter. Wenn du damit fertig bist, kannst du dir deinen „Film“ sofort ansehen! Wie du ein Daumenkino halten musst, weißt du ja sicher? Du fasst es mit der linken Hand an der linken Seite und hältst es gut fest, während du mit dem Daumen deiner rechten Hand auf der rechten Seite blätterst.

KIDS und Co -Bastellieschen

KIDS und Co

Freizeit und Co Ausflugsziele in Sachsen Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr Der Verkehr in den Städten wird stetig dichter, die Zeit knapper, die Autos schneller und inmitten dieses Trubels leben unsere Kinder, die mit den Verkehrsregeln teilweise noch nicht so vertraut sind, die Schnelligkeit von Autos unterschätzen und sich der Gefahren des Straßenverkehrs häufig nicht bewusst sind. Um Kindern spielerisch die Regeln des Straßenverkehrs näherzubringen, können Kinder im Alter zwischen sechs und 14 Jahren im Kids Drive Chemnitz einmal selbst in die Rolle des Autofahrers schlüpfen und ihre Verkehrstauglichkeit testen. Als Fahrer kleiner, umweltfreundlicher Mini-Cars lernen sie die wichtigsten Verkehrszeichen und das einwandfreie Verhalten bei roten Ampeln und Zebrastreifen kennen. www.kid-car-city.de Bärenstarkes Vergnügen Die Bären Muck, Molly, Sandra und Burgi sowie das Wolfsrudel mit Wolf Joe einmal ohne störende Gitter beobachten – diese Möglichkeit bekommen alle großen und kleinen Besucher des Hirschfelder Tierparks. Auf dem 23 Hektar großen Gelände gibt es aber auch jede Menge andere Tierarten zu bestaunen, insgesamt 550 Tiere aus 95 Arten. Neben interessanten Fakten über die Tiere und ihre Heimat gibt die „Polaris“-Anlage für Eisfüchse und Schneeeulen wichtige Informationen über den Klimawandel und die daraus resultierende Artenverdrängung aus dem ewigen Eis. Für das leibliche Wohl und den nötigen Spaß- und Spielfaktor sorgen die „Bärenschenke“, zwei Spielplätze, eine Kegelbahn und eine seit 1996 hinter dem Tierpark befindliche Minigolfanlage. Geöffnet hat der Tierpark Hirschfeld täglich von 9 bis 16 Uhr.

Komm flieg mit uns ins

Traumland

Phänomenale Erlebniswelt Sich im Spiegel-Kabinett betrachten, seine Geschicklichkeit und Puzzlefähigkeiten unter Beweis stellen oder seine Balance testen – diese und viele weitere Möglichkeiten haben Kinder, Eltern und Großeltern im Phänomenia Glauchau. In dieser bunten Erlebniswelt können Kinder spielend ihre Umwelt erforschen und experimentieren, um ihr Verständnis und Interesse für Naturwissenschaften und Technik zu fördern. Mit Teamgeist und Geschick gilt es für Familien spannende Aufgaben und Rätsel zu lösen – da werden auch schnell einmal die Erwachsenen zu Lernenden. www.phaenomenia.de

Qualität hat ein Zuhause

www.taube-jugendmoebel.de

Unsere hochwertigen form- und farbschönen Kindermöbel werden mit höchsten Ansprüchen in handwerklicher Manufaktur hergestellt. Ob Kinderzimmer, Hoch- und Etagenbett, Sitzgarnituren, Kinderbetten, Kinderlaufstall, Matratze, Betthimmel oder Bettsets – einfach traumhaft.

Fordern

ren Sie unse

g K adteraNr.l2o129 an

unter

taube GmbH, Kinder- und Jugendmöbel, D-91472 Ipsheim, Telefon 09846/238, Fax 09846/1438, info@taube-jugendmoebel.de

Freizeit und Co

Heimische Wälder entdecken Was verrät mir die Körpersprache eines Baumes? Und woran erkenne ich Laubgewächse, wenn sie im Winter keine Blätter haben? Diese und viele andere spannende Fragen beantwortet das fachkompetente Personal der Walderlebniswerkstatt SYLVATICON im Forstbotanischen Garten Tharandt. Die Umweltbildungseinrichtung der TU Dresden bietet Veranstaltungen für jede Altersgruppe und Jahreszeit, die das Ökosystem Wald vielschichtig und umfangreich darstellen und zum nachhaltigen und umweltbewussten Handeln anregen sollen. Dabei können interessierte Besucher den Wald mit allen Sinnen wahrnehmen und durch eigenes Forschen und Erproben neue Erkenntnisse sammeln. www.forstpark.de Kerzenbastelei Kerzen gibt es schon seit vielen Hundert Jahren. Sie erhellen

nicht nur die Dunkelheit, sondern bringen auch Wärme in die Herzen der Menschen. Wenn Sie auf der Suche nach einem ganz individuellen Geschenk sind oder sich mit Ihren Kindern kreativ betätigen wollen, ist die Kerzenwerkstatt in Moritzburg genau das Richtige für Sie. Dort kann man seine eigene Kerze ziehen und gestalten. Zudem laden eine traditionelle Küche und das Angebot an ausländischen Speisen zum Genießen ein. Die Öffnungszeiten der Kerzenwerkstatt: Mittwoch bis Freitag von 11 bis 18 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Mehr Informationen unter: www.kerzenwerkstatt-moritzburg.de Sonne, Mond und Sterne In der Schul- und Volkssternwarte „Johannes Kepler“ scheint das Ferne so nah. Ausgerichtet von der Interessengemeinschaft Astronomie Crimmitschau e. V. werden dort von Anfang November bis Ende März jeweils am Freitag bei klarem Wetter ab 20 Uhr öffentliche Beobachtungen und Sternenführungen gemacht. Außerdem erwarten Sie an diesen Tagen auch populärwissenschaftliche Vorträge. Von Mai bis September gibt es einen Sonderplan für öffentliche Sonnenbeobachtungen. Wenn das Wetter mal schlecht sein sollte, ist das auch kein Problem. Dann werden die Sterne bei einem virtuellen Rundgang im Vortragsraum einfach vom Himmel geholt. www.sternwarte-crimmitschau.de

Ausflugsziele in Thüringen Auf Schatzsuche mit einem Wichtel… … können kleine und große Kinder im Schaubergwerk Morassina in Lichte gehen. Der Morassinawichtel „Sonnenschein“ lädt alle Sprösslinge zwischen fünf und neun Jahren zu spannenden Führungen quer durch die unterirdische Höhlenwelt ein. Dabei stehen nicht nur Lektionen wie das Bergwerksalphabet auf dem Programm, sondern auch märchenhafte Rundgänge, bei denen die Kleinen mittels Klanghölzern und Co. dem geheimnisvollen Berggeist ein fröhliches Ständchen bringen können. Dank fachkundiger Führungen durch die vom Bergbau geprägte Grottenlandschaft kommen zudem auch große Besucher voll auf ihre Kosten. Tauchen Sie ab in diese farbenprächtige Unter-Tage-Welt, in der sich Tropfsteine und Kristalle ein schillerndes Stelldichein geben, und besuchen Sie das Schaubergwerk Morassina täglich von 10 bis 16 Uhr (April bis Oktober). www.morassina.de Nasses Vergnügen mit Lerneffekt Es ist eines der lebenswichtigsten Ele-

mente: Wasser. Tagtäglich kommen wir mit ihm in Berührung, und doch wissen wir recht wenig über diesen außergewöhnlichen Stoff. Ein Grund mehr also, sich ein bisschen genauer mit dem kühlen Nass auseinanderzusetzen und in Erfahrung zu bringen, welche Besonderheiten es am, im und ums Wasser zu entdecken gibt. Auf einer neun Kilometer langen Strecke zwischen Posterstein und Schmölln können kleine und große Besucher auf dem Wasserpfad Sprotte allerhand Wissenswertes rund ums Thema Wasserwelt lernen. 13 verschiedene Stationen laden dafür zum Entdecken, Spaß haben, Beobachten oder einfach nur zum Verweilen ein: Stellen Sie Ihre Geschicklichkeit beispielsweise auf außergewöhnlichen Brücken unter Beweis oder genießen Sie ruhige Momente beim Beobachten zahlreicher Wildvögel. Weitere Infos auf www.noebdenitz.de Wenn Keller eigene Keller haben… Kaum zu glauben, aber wahr: Wer schon einmal einen Rundgang durch die Geraer Altstadt gemacht hat, ist vermutlich nicht auf die Idee gekommen, dass fünf bis zwölf Meter unter seinen Füßen ein jahrhundertealtes Kulturdenkmal verborgen liegt, oder? Wie eine unterirdische Stadt erstrecken sich rund 250 Kammern auf einer Gesamtlänge von neun Kilometern, die zum Teil durch Gänge miteinander verbunden sind und so ein riesiges Labyrinth unter Tage bilden. Diese „Geraer Höhler“, die zwischen dem 16. und 18. Jahrhundert als Wirtschaftskeller unter den üblichen Haushaltskellern errichtet wurden, dienten einst der Lagerung von Bier, einem der Hauptnahrungsmittel der damaligen Zeit. Heute sind elf der Höhler zu einem Museum umfunktioniert, das Sie nach Absprache gerne zu einem spannenden Höhlerrundgang für Groß und Klein einlädt. www. gera-hoehler.de Einmal Tarzan sein… … und sich über Seile, Brücken oder Netze schwingen – all das und noch viel mehr können kleine und große Höhenflieger im Kletterwald Koala bei Münchenbernsdorf, dem größten Kletterwald Thüringens. Neun verschiedene Parcours-Strecken und über 100 Kletterelemente laden dabei sowohl Anfänger wie auch Fortgeschrittene aller Altersklassen ein, sich dem Balanceakt in luftiger Höhe zu stellen und den eigenen Mut sowie persönliche Grenzen spielerisch auszutesten. Speziell geschulte Sicherheitstrainer haben dabei stets ein wachsames Auge auf kleine und große Kletteraffen und sorgen zusammen mit modernster Kletterausrüstung dafür, dass bei dem höhengeladenen Abenteuer auch ja nichts

schiefgeht. www.kletterwald-koala.de/muenchenbernsdorf Thüringen im Kleinformat Von der Wartburg in Eisenach bis hin zum Rathaus in Zeulenroda ist es nur ein Katzensprung. Glauben Sie nicht? Dann schauen Sie doch einfach mal im mini-athür Ruhla, dem einzigen Miniaturenpark Thüringens, vorbei! Schon seit 1999 werden hier zahlreiche Modelle bedeutender kulturhistorischer Bauten des thüringischen Freistaates im Maßstab 1:25 detailgetreu nachgebaut und der Öffentlichkeit auf einer Fläche von 18.000 Quadratmetern täglich präsentiert. So können Sie Thüringen bei einem entspannten Rundgang im Park einmal aus einer ganz anderen Perspektive bestaunen und erleben, was der Freistaat neben Hörselberg, Zeiss-Planetarium und Dornburger Schlössern noch zu bieten hat. Mehr als 100 Miniaturen warten auf Sie! Als Erfrischung für zwischendurch stehen außerdem Thüringer Spezialitäten und für die Kleinen ein Abenteuerspielplatz und vieles mehr bereit. www.mini-a-thuer.de Eine Pyramide unter Tage Wem sind sie kein Begriff, die großen Pyramiden der Ägypter, der Maya oder der Azteken, die noch heute nach tausenden von Jahren stolz in den Himmel ragen? Ebenso alt, jedoch von ganz anderer Natur, beherbergt auch das kleine Örtchen Kittelsthal bei Ruhla eine eigene Pyramide – in einer Tropfsteinhöhle 40 Meter unter der Erde. Die Rede ist von einem 3,5 Meter hohen Stalakmiten in der Großen Grotte der Tropfsteinhöhle Kittelsthal, die 1888 durch Bergbau entdeckt und 1896 erstmalig als Schauhöhle geöffnet wurde. Auf einer Länge von 158 Metern werden Besucher hier durch eine einzigartige Unterwelt mit bizarren Gesteins- und Kristallformationen geführt und können Zeuge jahrtausendealter Erdgeschichte werden. Die Höhle ist von April bis Oktober täglich ab 10 Uhr (außer montags) geöffnet. Festes Schuhwerk und eine warme Jacke sollten mitgebracht werden.

Ausstellungen in Sachsen Für Emil und seine Detektive Wer kennt sie nicht, die berühmten Kinderbücher Erich Kästners mit Emil, Pünktchen und Anton und den fünf Freunden des fliegenden Klassenzimmers? Diese und viele andere Werke werden in der Villa Augustin in Dresden wieder zum Leben erweckt. Im dort ansässigen Erich-Kästner-Museum können sich die Besucher selbst ein Bild vom Leben und Schaffen des Schriftstellers Freizeit und Co

machen. Möglich wird dies durch ein neues Museumskonzept, welches Besucher jeden Alters zum eigenständigen Erkunden und Entdecken einlädt. So sind Ausstellungsobjekte, die kleine integrierte Bibliothek sowie die Vielzahl an Multimediaelementen ausdrücklich zur Nutzung durch die Besucher vorgesehen. Kästner-Liebhabern und allen, die es noch werden wollen, steht das Museum Sonntag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr zur Besichtigung offen. www.erich-kaestner-museum.de Der Treffpunkt von Winnetou und Co. Viele Menschen kennen die Abenteuer von Winnetou und seinem Blutsbruder Old Shatterhand. Das Leben ihres Schöpfers Karl May dagegen ist den Meisten unbekannt. Wieso also nicht einmal dem KarlMay-Geburtshaus einen Besuch abstatten und interessante Einblicke in das Maysche Leben und Wirken sowie die sozialen, historischen und gesellschaftlichen Gegebenheiten des 19. Jahrhunderts bekommen?! Dazu lädt das kleine, auf den ersten Blick eher unscheinbar wirkende Museum im beschaulichen Städtchen HohensteinErnstthal seine Besucher Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr ein. www.karl-may-haus.de Entdecken mit allen Sinnen Kleine, wissenshungrige Entdecker kommen im Kinder-Museum Dresden, dem Erlebnisbereich im Deutschen Hygiene-Museum, auf ihre Kosten. Hier haben Kinder von vier bis zwölf Jahren die Möglichkeit, in die Welt der Sinne einzutauchen. Bei zahlreichen Mitmachgelegenheiten lernen sie selbst, was wir für Fähigkeiten durch die fünf Sinne haben und wie sie funktionieren. An den einzelnen Sinne-Stationen, durch die ein Orientierungsplan mit kniffligen Fragen leitet, können die kleinen Wissenschaftler selbst Experimente durchführen und ganz neue Erfahrungen im Umgang mit ihren Sinnen machen. Fragen wie „Kann man Töne fühlen?“ oder „Warum sieht ein Insekt schneller als der Mensch?“ lassen sich jetzt ganz leicht beantworten. An den Wochenenden und in den Ferien von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 10 bis 17 Uhr sind pädagogisch geschulte Museumsführer für die Kinder da. Sie erklären die Experimente, Spiele und interaktiven Stationen, stellen sich selbst den merkwürdigsten Fragen und geben Anregungen zum Weiterdenken. www.dhmd.de Spielzeuggeschichte erleben Das Spielzeugmuseum in Görlitz bietet die Möglichkeit, eine Zeitreise in die eigene Kindheit zu machen und seinen Kleinen die damaligen Schätze zu zeigen. In der DauFreizeit und Co

erausstellung „Blech, Plaste, Holz“ gibt es jede Menge aus 40 Jahren DDR-Spielzeuggeschichte zu entdecken. Kleine Trabbis, Puppenhäuser mit originaler Ausstattung der 70er und 80er Jahre, Baukästen und DDR-Holzspielzeug und noch vieles mehr lassen nicht nur Kinderherzen höherschlagen. Auch das Sandmännchen darf dabei natürlich nicht vergessen werden. Öffnungszeiten sind Mittwoch, Donnerstag und Freitag 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr und am Wochenende 14 bis 17 Uhr. Das Museum richtet auch Kindergeburtstage mit Spiel- und Bastelspaß aus. Gerne kann man sich auch für Führungen durch die Wunderwelt des Spielzeugs anmelden. www.spielzeugmuseum-goerlitz.de

Ausstellungen in Thüringen Ein Besuch in der Zipfelmützenwerkstatt Wer kennt sie nicht, die roten Zipfelmützen, die schon seit vielen Jahrzehnten hinter Hecken und Büschen hervorlugen und die heimlichen Helden unserer Gärten sind? Doch wer hätte gedacht, dass die kleinen Wichtel aus dem Thüringer Wald kommen und dort, genauer gesagt in Gräfenroda, schon seit 1874 traditionsreich hergestellt werden? So zumindest diejenigen unter ihnen, die der Gartenzwergmanufaktur Philipp Griebel und damit dem künstlerischen Schaffen eines der Väter dieser liebevollen Zipfelmützenkultur entstammen. In einem eigens eingerichteten Museum eröffnet die Werkstatt kleinen und großen Wichtelfreunden nun Einblicke in die Produktion und Herstellung von Gartenzwergen und anderen dekorativen Tier- und Märchenfiguren. Die kleinen Gartenbewohner freuen sich montags bis freitags von 10 bis 17 Uhr bzw. samstags bis 14 Uhr auf Ihren Besuch! www.zwergen-griebel.de Sandmann, lieber Sandmann… Lang, lang ist’s her, doch Sie erinnern sich sicherlich auch noch an die farbenfrohen Bausteine von Pebe, die Modelleisenbahnen von Piko oder die Puppen von Ari, die in der DDR Kinderherzen höherschlagen ließen, oder? Wenn Sie Lust haben, eine Reise zurück in Ihre Kindheit zu unternehmen oder Ihrem Nachwuchs einfach mal zeigen wollen, welche Schätze damalige Kinderzimmer beherbergten, dann kommen Sie nach Ilmenau in Deutschlands größtes DDR-Spielzeugmuseum! Dank mehr als 4.500 Ausstellungsstücken, DDROldtimern, einem originalen Kinderkarussell sowie einem Erlebniscafé mit „echtem“ Geschirr von damals kommen nostalgische Gefühle sicher nicht zu kurz und erwecken alte Erinnerungen zu neuem Leben. Also,

auf zu einer Reise in die Vergangenheit, das DDR-Spielzeugmuseum Ilmenau wartet auf Sie! www.spielzeugmuseum-ilmenau.de Wer will fleißige Bienchen seh’n… … der muss ins Deutsche Bienenmuseum nach Weimar geh’n! In einer neu gestalteten Dauerausstellung werden dort zahlreiche Sammlungsstücke präsentiert, bei denen sich natürlich alles rund um die Biene und das Imkern dreht. Rund 1.500 Exponate warten in verschiedenen Themenbereichen auf neugierige Besucher. Dabei wird nicht nur die Bedeutung der Biene in erdgeschichtlicher, zoologischer oder ökologischer Hinsicht näher unter die Lupe genommen, sondern auch ein Schwerpunkt auf die Geschichte der Imkerei bis zum heutigen Tage gelegt. Dokumente, Bilder, Arbeitsgeräte und Bienenprodukte zeigen auf, wie vielseitig und spannend das Arbeiten mit den kleinen summenden Insekten sein kann. Kostproben dieser Arbeit gibt es schließlich im eigenen Hofladen zu bestaunen. Das Museum hat mittwochs bis sonntags ab 10 Uhr geöffnet. dbm.lvti.de Jedes Jahr zur gleichen Zeit… … machen sich heitere Narren zum Karneval bereit! Da werden bunte Kostüme präsentiert, lustige Späße gemacht und die Stimmung ist ausgelassen und fröhlich. Wenn das bunte Treiben am Aschermittwoch jedoch sein Ende findet und das „normale“ Leben Einkehr hält, dann kann es schon passieren, dass dem einen oder anderen Karnevalisten förmlich die Decke auf den Kopf fällt. Wer sich dann vom grauen Alltag wie erschlagen fühlt, der sollte dem ersten Thüringer Karnevalmuseum in Königsee einen Besuch abstatten. Durch den „Unweisen Rat Königsee“ gegründet, bekommen Besucher hier einen Hauch der närrischen Stimmung zu spüren, die es sonst nur in der fünften Jahreszeit gibt. Viele traditionelle Kostüme sowie historische Dokumente informieren über Geschichte und Aktivitäten des Faschings in Thüringen. www.unweiser-rat.de

Noch mehr Ideen finden Sie auf

www.kribbelbunt.de!

Impressum Verlag: CALA-VERLAG GmbH & Co. KG

Marie-Isabell Mitschke, Anna Holluba, Steffen Woywode, Robert Harnisch, Anne Berger, Anne-Katrin Paulke, Manuela Müller, Tom Wirkus

Anzeigenleitung Sachsen:

Freizeit & Co: Anke Günther, Marie-Isabell Mitschke, Anne-Katrin Paulke, Kalender & Kurse: Antje Schmidt, Susann de Luca, Anne-Katrin Paulke

Anzeigenleitung Thüringen:

Herausgeber: Lars Laschinski, Carsten Franke

Kontakt: Juri-Gagarin-Ring 68, 99084 Erfurt, Tel. 0361 6633632, E-Mail: redaktion@calaverlag.de,Internet: www.kribbelbunt.de, www.cala-verlag.de

Lektorat:

Thomas Otto/ 0179 2932233

Carsten Franke/ 0176 10046954

Onlinemarketing: Lars Laschinski/ 0176 10046955

Antje Schmidt

Erscheinungsweise:

Bildquellen:

Februar, Mai, August, November

www.istockphoto.com, www.fotolia.de, www.shutterstock.com

Satz/Layout: Kallinich Media GmbH & Co. KG Juri-Gagarin- Ring 135 99084 Erfurt www.kallinich-media.de

Chefredaktion: Susann de Luca (ViSdP) T. 0173 3275013

Redaktionelle Mitarbeiter: Antje Schmidt, Ines Winzer, Anke Günther,

Annahmeschluss für kalender & Kurse: am 15. eines jeden Monats vor Erscheinen (15. Januar, 15. April, 15. Juli, 15. Oktober)

Druck: Dierichs Druck+Media GmbH & Co. KG, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel, www.ddm.de

KIDS und Co

Bettzipfel

F r i e da

F au l p e l z

Frieda Faulpelz lebte in einem kleinen Haus am Rande der Stadt. Sie verbrachte den Tag meistens im Bett, denn Frieda war immer müde und hatte keine Lust aufzustehen. Eine Geschichte von Helga Licher Eines Morgens, Frieda lag gerade friedlich schlummernd in ihren Kissen, klingelte es laut an der Haustür. Erschrocken sprang Frau Faulpelz aus ihrem Bett und schlich leise zum Fenster. Vorsichtig spähte sie durch die Vorhänge und sah einen Mann in einer Uniform vor der Haustür stehen. »Hallo Frieda Faulpelz, machen Sie bitte die Tür auf, ich habe Post für Sie!« Frieda überlegte, wer sollte ihr wohl schreiben? Misstrauisch öffnete sie die Tür einen Spalt und sah den Postboten fragend an. »Ist der Brief wirklich für mich?« Der Postbote nickte nur und reichte ihr einen blauen Umschlag, der mit einer bunten Briefmarke beklebt war. Frieda schloss die Haustür schnell wieder und setzte sich auf das Bett, um den Brief zu lesen. »Liebe Frieda«, stand da geschrie-

ben, »ich komme dich heute besuchen. Viele Grüße deine Tante Gundel.« Frieda war sprachlos, sie konnte sich kaum an Tante Gundel erinnern. In den letzten Jahren hatte sie nie Besuch bekommen. Ratlos sah sie sich im Zimmer um. Überall stand schmutziges Geschirr und die Fenster mussten auch dringend geputzt werden. Auf den Schränken lag eine dicke Staubschicht und auf den Fensterbänken standen vertrocknete Blumen. So konnte Frieda keinen Besuch empfangen. Schnell stand sie auf, band sich eine bunte Schürze um und räumte zuerst das Schlafzimmer auf. Sie zog bunte Bezüge auf die Kissen und legte ihre Strümpfe in den Kleiderschrank. Dann wusch sie das Geschirr ab, putzte die Fensterscheiben und wischte den Fußboden blitzblank. Zum Schluss rührte

sie noch den Teig für einen Schokoladenkuchen an. Frieda holte das beste Geschirr aus dem Schrank, legte eine bestickte Decke auf den Küchentisch und stellte frische Blumen in eine Vase. Zufrieden setzte Frieda Faulpelz sich in den Sessel und sah sich stolz um. So gemütlich hatte es schon lange nicht mehr in ihrem Haus ausgesehen. Gerade als sie den Kuchen aus dem Backofen holen wollte, hörte sie Tante Gundels laute Stimme: »Hallo Frieda, öffne die Tür, ich bin da!« Frieda lief zur Haustür und wurde stürmisch von ihrer Tante begrüßt. Sie tranken Kaffee, aßen von dem köstlichen Kuchen und hatten sich sehr viel zu erzählen. Es wurde ein wunderschöner Nachmittag und Frieda versprach Tante Gundel demnächst auch zu besuchen.

Mehr über die Autorin Helga Licher, ihre Geschichten und Bücher erfahren Sie auf www.helgalicher.de und im direkten Kontakt per E-Mail: h.licher@gmx.de

KIDS und Co - Bettzipfel


KIDS und Co